orange-press

orange-press

Germany

orange-press verlegt seit 2001 vorrangig Sachbücher zur popkulturellen, ökologischen, digitalen, kapitalistischen Gegenwart (und hin und wieder, wenn wir wirklich begeistert sind, auch Lyrik oder einen Roman).

»Eine der wertvollsten Neuerungen des deutschsprachigen Buchmarktes der letzten Jahre« schrieb ›Der Standard‹ über die gestalterisch und konzeptionell wegweisende absolute-Reihe, die eine Alternative zur klassischen Einführung in Diskurse der kritischen Theorie bietet. Bekannt wurde der Verlag außerdem für Begleitbücher zu erfolgreichen Dokumentarfilmen wie ›We Feed The World‹, ›Plastic Planet‹ oder ›More Than Honey‹.

Hier laden wir Leseproben aus unserem Programm zum Durchblättern hoch.

www.orange-press.com