Programmheft des Schauburg Cinerama Filmtheaters Karlsruhe

Page 25

SPECIALS IM JANUAR

JULES MASSENET: CINDERELLA

GIUSEPPE VERDI: RIGOLETTO

SAMSTAG, 01. JANUAR UM 19.00 UHR LIVE-ÜBERTRAGUNGEN AUS DER METROPOLITAN OPERA IN NEW YORK

SAMSTAG, 29. JANUAR UM 19.00 UHR LIVE-ÜBERTRAGUNGEN AUS DER METROPOLITAN OPERA IN NEW YORK

Cinderella ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf der Geschichte „Aschenputtel“ der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich für das Poetische am Stoff: Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cinderella letztendlich zu Liebesglück.

Rigoletto, Hofnarr des Herzogs von Mantua, ist stets in Sorge um seine Tochter Gilda, die er eifersüchtig vor dem Zugriff des Herzogs, einem notorischen Frauenhelden, abschirmt. Bartlett Sher inszeniert Verdis zeitloses Drama und seine vielleicht beste Oper. Er verlagert die Handlung ins Europa der 1920er Jahre mit Art-Deco-Sets und ungemein eleganten Kostümen.

JEWELS SONNTAG, 23. JANUAR UM 16.00 UHR LIVE-ÜBERTRAGUNG AUS DEM BOLSHOI THEATRE OF RUSSIA IN MOSKAU Balanchine gelingt eine Hommage von bezaubernder Schönheit an die drei Tanzschulen, die seinen Stil geprägt hatten, wobei jede durch einen kontrastreichen Edelstein repräsentiert wird. Jewels bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Genialität des Choreographen in dieser visuell höchst faszinierenden Darstellung zu genießen, die von einigen der brillantesten Tänzer und Tänzerinnen der Welt aufgeführt wird.

2001: ODYSSEE IM WELTRAUM SAMSTAG, 01. JANUAR UM 12.00 UHR | DEUTSCHE FASSUNG IN 70MM NEUJAHRS-MATINÉE MIT SEKT IN DER PAUSE

Wie könnte 2022 gelungener starten als mit dem Film aller Filme – und das auch noch in bestmöglicher analoger Qualität? OK, das Finden der Liebe des Lebens oder ein hoher Lottogewinn mal ausgeklammert.

SPECIALS 25