Die Wirtschaft, Nr. 15, 27. August 2021

Page 20

MAGAZIN

NR. 15 • AUGUST 2021 • DIE WIRTSCHAFT | 20

EXZELLENZINITIATIVE

3 FRAGEN | 3 ANTWORTEN

Das Streben nach Exzellenz

Exzellenz braucht Kontakt Für Caritasdirektor Walter Schmolly stehen derzeit die Themen Miteinander und Kooperation im Fokus. Basis ist eine gut entwickelte Kontakt-Kultur.

Analyse. Mit dem Exzellenzkompass können Unternehmen eine Standortbestimmung vornehmen - Potenziale werden sichtbar und Handeln leicht gemacht.

2

Die Coaches der ExpertsGroup Wirtschaftstraining und -coaching begleiten seit 2017 Organisationen und Teams mit viel Engagement bei deren Weiterentwicklung.

U

nternehmerische Exzellenz heißt Führen mit Blick für das Konkrete: Aufmerksames Hinhören auf Erfahrungen und Bedürfnisse von Kund:innen und Mitarbeitenden und die Bereitschaft, sich auf Neues einzustellen, erklärt Michael Defranceschi, Initiator der Exzellenzinitiative,undergänzt:„MitunsererExzellenzinitiative liefern wir den Anstoß hierfür und begleiten die Unternehmer:innen in Folge auf ihrem Weg zur exzellenten Führungskraft.“ Teilnehmende Unternehmen erhalten auf Basis einer Online-Befragung der Mitarbeitenden einen fundierten Ergebnisbericht sowie ein professionelles Maßnahmen-Coachingvoneinem/rCoachihrerWahl. HierbeibestehtauchdieMöglichkeiteinenFokus auf eines der achtThemen – Mitarbeiterführung, Organisation, Personal, Werte, Markt, Strategie sowieInnovationundUnternehmensführungzu legen. Der Marktdialog Exzellenz bringt dabei einen dreifachen Nutzen: Er macht das häufig UnausgesprochenegreifbarundzeigtblindeFlecken auf, die Unternehmen erhalten Klarheit übernächstekonkreteSchritte;unddieMitarbeitenden fühlen sich gehört und wertgeschätzt.

3

FOTO: CHRISTINE KEES

Walter Schmolly Direktor Caritas Vorarlberg

Ablauf Es beginnt mit der Anmeldung unter www.exzellenzentwickeln.org. Eine Teilnahme am Exzellenz Business Coaching ist jederzeit möglich.InFolgewirdgemeinsammitdem/rgewähltenCoachderTeilnehmerkreisundZeitplan festgelegt. Zum Umfragestart erhält die Kundin oderderKundeeinenLinkzurBefragung,dieent-

weder in deutscher oder englischer Sprache durchgeführt werden kann. „Die Einschätzung der Mitarbeitenden aktiv einzuholen stärkt den Zusammenhalt und weckt enormes Entwicklungspotenzial. Wir erhalten regelmäßig bestes Feedback über den praktischen Nutzen unserer Initiative“, informiert Michael Defranceschi. NachAblaufderUmfragefolgtdasAuswertungsgespräch. Die Umfrageergebnisse werden gemeinsam analysiert und konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet. Erfahrungsbericht aus erster Hand Im Rahmen des vom Kooperationspartner Wirtschaftsforum der Führungskräfte veranstalteten Herbstempfangs am 17. September können interessierte Führungskräfte sich aus erster Hand über die Exzellenzinitiative informieren und Erfahrungen austauschen. DieAnmeldung zum Herbstempfang „IDENTEC SOLUTIONS auf dem Weg zur Exzellenz“ ist bis 10. September unter vorarlberg@wdf.at möglich.

Exzellenz Business Coaching Das kostengünstige und niederschwellige Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen.

Unternehmen, die sich jetzt für eine Beratung anmelden, erhalten ein Coaching im Wert von 2500 Euro dank Unterstützung der Fachgruppe UBIT der WKV um 600 Euro. Alle Informationen und Anmeldung unter exzellenzentwickeln.org

FOTO: FG UBIT

1

Welche Themen beschäftigen Sie aktuell in Bezug auf die Führungsarbeit in der Caritas? In unserer gesamten Arbeit spielt derzeit die Stärkung des Miteinander und des Zusammenhalts in der Gesellschaft eine große Rolle. Ich bin davon überzeugt, dass wir nach außen hin nur das bewirken können, was wir intern leben, sodass wir aktuell an der Vertiefung der Kooperation zwischen den einzelnen Fachbereichen und über die Führungsebenen hinweg arbeiten. Was macht in Ihrem Verständnis Exzellenz im Führen aus? Ich sehe da im Wesentlichen drei Aspekte. Führungskräfte müssen erstens in einem lebendigen Kontakt mit ihren Mitarbeiter:innen und dem relevanten Umfeld stehen. Es braucht zweitens eine gefühlte und reflektierte Klarheit bezüglich dem Why und der Rolle im System. Und darauf aufbauend benötigt ein Unternehmen drittens Prozesse und dialogische Formate, die es möglich machen, rasch und kompetent auf Veränderungen zu reagieren. Welchen Beitrag hat die ExzellenzInitiative geleistet? Die Befragung ist eine knackige Form des Hinhörens auf die Mitarbeiter:innen und ihre Wahrnehmungen und Einschätzungen. Ein solches Hinhören ist für das In-Kontakt-sein unabdingbar. Und es ist erstaunlich, wie die Exzellenz-Befragung mit wenig Aufwand Entwicklungsthemen identifiziert und ins Licht rückt.