Page 1

Schweizerischer Turnverband Fédération suisse de gymnastique Federazione svizzera di ginnastica

Der vielseitige Sport- und Ausbildungsevent

11./12. März 2017 in Aarau

Anmeldung ab 01.12.2016 auf kurse.stv-fsg.ch

Lektionen mit Ariella Käslin


STV-Kongress-Büro Auskünfte vor dem STV-Kongress STV-Geschäftsstelle Nicole Keller Heinerich-Wirri Strasse 3 5000 Aarau Telefon 062 837 82 12 Telefax 062 824 14 01 nicole.keller@stv-fsg.ch Auskünfte während dem STV-Kongress Das STV-Kongress-Büro befindet sich in der Kasernenhalle, Laurenzenvorstadt 62, 5000 Aarau STV-Kongress-Hotline: 062 837 82 12

Auf die Nennung beider Geschlechter wird zugunsten der Leserlichkeit verzichtet.


INHALTSVERZEICHNIS

Begrüssung

5

Allgemeine Informationen

6

Informationen J+S-Modul Fortbildung Leiter Jugendsport 10 Lektionen Samstag Aerobic und Tanz

12

Gesundheit und Bewegung

17

Turnen und Running

23

Theorie 29 Stretching 30 Mittagsshow 31 Lektionsübersicht Samstag/Sonntag 32 Lektionen Sonntag Aerobic und Tanz

38

Gesundheit und Bewegung

43

Turnen und Running

50

Theorie

56

Referenten A-Z 58 Allgemeine Geschäftsbedingungen 64 Anmeldekarte 67


sse zu Ihre Adre – tv s / e d ewerb. swica.ch/ m Wettb u z d n u ilen den Vor te

OB NACHWUCHS ODER NATIONALKADER In jedem Fall tun wir mehr für Sie. Mit unserem Engagement für den Turnsport profitieren Sie neben finanzieller Sicherheit von ausgezeichneter Servicequalität und attraktiven Kollektivvorteilen. Denn es gibt nichts Wichtigeres als ein gesundes und aktives Leben. Sprechen Sie mit uns über Ihren VersicheWEIL GESUNDHEIT rungsschutz. Telefon 0800 80 90 80 oder swica.ch/de/stv ALLES IST

Giulia Steingruber


BEGRÜSSUNG

Lieber STV-Kongress-Besucher Wir freuen uns, den STV-Kongress bereits zum 16. Mal durchführen zu können. Dieser vielseitige Sport- und Ausbildungsevent bietet dir auch dieses Jahr über 120 verschiedene Lektionen. Wiederum haben wir die Fachgebiete gegliedert: - Aerobic und Tanz - Gesundheit und Bewegung - Turnen und Running

Lektionen

(exkl.

Theorielektionen)

in

drei

Mit unterschiedlichen Farben sind die drei Fachgebiete sowie die Theorielektionen gekennzeichnet und können in der Broschüre, wie auch auf der Webseite gut voneinander unterschieden werden. Als Erstes findest du alle wichtigen Informationen rund um den STV-Kongress 2017. Anschliessend erhältst du Auskunft zum integrierten J+S-Modul Fortbildung Leiter Jugendsport (J+S-MF), bevor dann die einzelnen Lektionen beschrieben werden. In der Mitte der Broschüre erhältst du eine Übersicht über alle Lektionen. Am Schluss steht dir eine Anmeldekarte zur Verfügung. Wir empfehlen dir aber die Online-Anmeldung unter kurse.stv-fsg.ch > STV-Kongress. Schneller, einfacher und weniger anfällig für Fehler! Viel Spass beim Zusammenstellen deines eigenen Programms. Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung. Wir freuen uns bereits jetzt über deine Anmeldung.

Nicole Keller, Leitung STV-Kongress Das ganze STV-Kongress-Team

5


ALLG. INFORMATIONEN

Anmeldung Empfohlen wird die Online-Anmeldung unter kurse.stv-fsg.ch > STV-Kongress. Für die schriftliche Anmeldung per Post mittels Anmeldekarte darf pro Person jeweils nur ein Talon verwendet werden (Kopien erlaubt). Mehrfachanmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Wenn die eingegangenen Anmeldungen die maximale Anzahl Teilnehmer in einer Lektion überschreiten, ist das Eingangsdatum der Anmeldung für die Berücksichtigung entscheidend. Anmeldeschluss: 12. Februar 2017 Rücktrittsbestimmungen Die Anmeldung zum STV-Kongress ist verbindlich. Jeder Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei einer Abmeldung ab dem 09. Februar bis am 24. Februar 2017 wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.— verrechnet und bei einer Abmeldung vom 25. Februar 2017 bis zum Kongressbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.— verrechnet. Anschliessend muss die gesamte STV-Kongress-Gebühr bezahlt werden (ebenfalls bei Kursabbruch). Als Abmeldezeitpunkt gilt der Eingang (Poststempel) der schriftlichen Mitteilung auf der Geschäftsstelle STV. Bei Abmeldung aus gesundheitlichen Gründen (ärztliches Zeugnis muss spätestens 14 Tage nach Kursbeginn auf der Geschäftsstelle STV eingereicht werden), bei Todesfall in der Familie oder beim Melden einer Ersatzperson (sofern diese die notwendigen Voraussetzungen erfüllt) entfallen die Bearbeitungsgebühren. Film-/Fotoaufnahmen durch Teilnehmer Private Film- und Fotoaufnahmen während den Lektionen sind nur mit ausdrück­ licher Zustimmung des jeweiligen Referenten erlaubt. Das Publizieren im Internet ist in jedem Fall untersagt. Allfällige Film- und Fotoaufnahmen dürfen nur für private Zwecke verwendet werden. Film-/Fotoaufnahmen durch den STV Der Schweizerische Turnverband wird während den Lektionen am STV-Kongress Film- und Fotoaufnahmen machen und diese für eigene Zwecke (Werbung, Bericht­ erstattung, Internet, etc.) weiter­verwenden. Durch die Anmeldung für den STV-Kongress geben die Teilnehmenden automatisch ihr Einverständnis. Lektionen Damit der STV-Kongress planmässig ablaufen kann, bitten wir alle Teilnehmenden, nur jene Lektionen zu besuchen, die bei der Anmeldung angegeben wurden. Die J+S-Lektionen, welche durch das J+S-Logo gekennzeichnet sind, stehen allen Teilnehmenden zur Verfügung (exkl. die Lektionen „J+S-Theorie“, „J+S-News/neue Lehrmittel“ und „Umsetzung Trainingshandbuch“). 6


ALLG. INFORMATIONEN

Kongresskarten Neu: Für Jugendliche bis und mit Jahrgang 2001 gibt es eine Preisreduktion von CHF 40.- pro Tag! Kartentyp

STV-Mitglied

Nichtmitglied

STV-Kongress-Karte A Zweitageskarte Samstag/Sonntag Fr. 199.– Zweitageskarte Samstag/Sonntag Jugend Fr. 119.–

Fr. 249.– Fr. 169.–

STV-Kongress-Karte B Tageskarte Samstag Tageskarte Samstag Jugend

Fr. 129.– Fr. 89.–

Fr. 159.– Fr. 119.–

STV-Kongress-Karte C Tageskarte Sonntag Tageskarte Sonntag Jugend

Fr. 109.– Fr. 69.–

Fr. 139.– Fr. 99.–

STV-Kongress-Karte D J+S Zweitageskarte J+S-MF Turnen

Profil A Profil B

Fr. 99.– Fr. 199.–

Profil A Fr. 199.– Profil B Fr. 249.–

STV-Kongress-Karte E J+S Zweitageskarte J+S-MF Geräteturnen

Profil A Profil B

Fr. 99.– Fr. 199.–

Profil A Fr. 199.– Profil B Fr. 249.–

STV-Kongress-Karte F J+S Profil A Zweitageskarte J+S-MF Gymnastik+Tanz Profil B

Fr. 99.– Fr. 199.–

Profil A Fr. 199.– Profil B Fr. 249.–

Alle Karten beinhalten: –– –– –– ––

Mittagsshow (Samstag), ausser Karte C Eintritt Sportboutique Erinnerungsgeschenk Zutritt zu reservierten Lektionen

Profil A: Gültige oder weggefallene zielgruppenspezifische Anerkennung in einer berechtigten Sportart, sowie eine Tätigkeit im System Jugend+Sport innerhalb der letzten 2 Jahre oder eine bereits geplante Tätigkeit (Verkettung). Profil B: Gültige oder weggefallene zielgruppenspezifische Anerkennung in einer berechtigten Sportart, weder eine Tätigkeit im System Jugend+Sport innerhalb der letzten 2 Jahre noch eine geplante Tätigkeit. Als Profilstatus gilt der Eintrag in der NDBJS (Nationale Datenbank J+S) beim Anmeldezeitpunkt. 7


ALLG. INFORMATIONEN

ASICS Testschuhe Hole dir am ASICS Stand in der Kasernenhalle einen ASICS Testschuh für deine Running-Lektion und profitiere von der GEL-Dämpfung und einer optimalen Führung in dieser Lauflektion. Sportboutique Die Sportboutique befindet sich in der Kasernenhalle. Hier präsentieren diverse Firmen ihre Sportartikel (Bekleidung, Musik, Lehrmittel, Ausbildungen, Turnutensilien etc). Zusätzlich dürfen spezielle Gäste und Sponsoren des STV begrüsst werden. Die Sportboutique lädt zum Verweilen und Einkaufen ein. Verpflegung Teilnehmer Für die Verpflegung steht allen Teilnehmenden am Samstag und Sonntag während dem STV-Kongress eine kleine Festwirtschaft (Damenriege Zeihen) mit warmen und kalten Speisen zur Verfügung. Übernachtung In diesem Jahr wird die untenstehende Übernachtungsmöglichkeit durch Aarau Info vermittelt. Sonderangebot im Hotel: Für Fr. 75.- im Einzelzimmer, Fr. 120.- im Doppelzimmer oder Fr. 155.- im 3er Zimmer kann im Hotel Aaarau West in Oberentfelden übernachtet werden. Das Reiseticket für die Strecke Aarau-Oberentfelden-Aarau, sowie das Frühstück sind im Preis inbegriffen. Die Reservation erfolgt über Aarau Info (mail@aarauinfo.ch). Alle weiteren Informationen entnimmst du dem Inserat auf Seite 57. Parkplätze Allen STV-Kongress-Teilnehmenden wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Es stehen nur wenige öffentliche Parkplätze bei der Telli Halle, der Berufsschule oder in den öffentlichen Parkhäusern der Stadt Aarau zur Verfügung. Die entstehenden Kosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Es können keine Reserva­tionen vorgenommen werden.

8


ALLG. INFORMATIONEN

Situationsplan Alle Hallen sind innerhalb von 5 – 20 Minuten zu Fuss erreichbar. Das Verschieben zwischen den verschiedenen Hallen kann nicht immer verhindert werden. Die Routen sind ab dem Bahnhof Aarau signalisiert (orange STV-Wegweiser).

4 3

1

2

5 1 Kasernenhalle STV-Kongress-Zentrum 2 KV-Turnhalle 3 Turnhalle Berufsschule 4 Telli-Turnhalle 5 Bahnhof Aarau

9


INFORMATIONEN J+S-MF Informationen J+S-Modul Fortbildung Leiter Jugendsport Turnen, Geräteturnen und Gymnastik + Tanz Ablauf J+S-Modul Fortbildung Jeder Teilnehmende des J+S-MF erhält sein ganz persönliches Lektions­blatt per Post zugestellt. Für jede Lektion muss bei den verantwortlichen STV-Mitarbeitenden eine Unterschrift eingeholt werden (Abgabe des Blattes vor der Lektion, Rückgabe nach der Lektion). Nach dem Ende des STV-Kongresses am Sonntag muss das ausgefüllte J+S-Blatt am Check-In-Schalter (Kasernenhalle) abgegeben werden, ansonsten wird die An­erkennung nicht erteilt und die Preisreduktion muss nachbezahlt werden. Bei vollständi­gem Besuch wird der neue Leiterausweis direkt abgegeben. Leiterausweise werden nicht nachgeliefert. Allgemeines In allen Praxislektionen, welche mit dem J+S-Logo gekennzeichnet sind, wird Bezug zum MF-Thema „Planung im Sport“ genommen und anhand von Beispielen in die Praxis umgesetzt. Die Weiterbildungspflicht für J+S-Leiter-/innen Jugendsport der Sportarten Turnen, Geräteturnen, Gymnastik und Tanz, Leichtathletik, Schulsport, Rhönrad, Kunstturnen, Trampolin, Faustball, Korbball und Nationalturnen wird mit dem Besuch beider Tage am STV-Kongress erfüllt. Es steht nur eine begrenze Anzahl Plätze für das J+S-MF zur Verfügung. Die Selektion erfolgt nach Anmeldeeingang. Anmeldung Die Anmeldung für das J+S-MF ist nur über den online verfügbaren STV-Kursplan oder die schriftliche Anmeldung via Anmeldekarte in der Broschüre möglich (nicht über den J+S-Coach). Die Anmeldung ist verbindlich und es gelten die Rücktrittsbestimmungen von S. 6. Kongresskarten Teilnehmende STV-Mitglieder mit Profil A profitieren von einem reduzierten Preis (Fr. 99.–). Für den Profilstatus gilt der Eintrag in der Nationalen Datenbank J+S (NDBJS) beim Anmeldezeitpunkt. Auskünfte können über den J+S-Coach bezogen werden. Übernachtung, Verpflegung, RailCheck Übernachtung sowie Verpflegung sind im J+S-MF nicht inbegriffen. Die Übernachtung kann zusätzlich gebucht werden (siehe S.8). Für die Verpflegung steht ein kleines Verpflegungs­angebot zur Verfügung. Der RailCheck wird allen Teilnehmenden kurz vor Beginn des STV-Kongresses per Post zugestellt.

10


INFORMATIONEN J+S-MF

Pflichtlektionen für die verschiedenen J+S-Modul Fortbildungen Alle J+S-anerkannten Lektionen sind durch folgende Grafik dargestellt. Die Sparte ist jeweils unter dem J+S-Logo aufgeführt.

Turnen Geräteturnen G+T

J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Turnen Um die J+S-Anerkennung Turnen, Leichtathletik, Schulsport, Faustball, Korbball und Nationalturnen zu verlängern, müssen folgende Lektionen besucht werden: –– –– –– ––

J+S-Theorie Turnen (Lektion 6.06 oder 7.06) J+S-News / neue Broschüre Turnen (Lektion 8.11 oder 9.11) Mindestens 2 praktische J+S-anerkannte Lektionen aus der Sparte Turnen Mindestens 1 Lektion nach freier Wahl (das Streching 5.01 zählt nicht dazu)

J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Geräteturnen Um die J+S-Anerkennung Geräteturnen, Kunstturnen, Trampolin und Rhönrad zu verlängern, müssen folgende Lektionen besucht werden: –– –– –– ––

J+S-Theorie Geräteturnen (Lektion 2.06) J+S-News / neue Fachgrundlagen Getu/Kutu (Lektion 1.11) Mindestens 2 praktische J+S-anerkannte Lektionen aus der Sparte Geräteturnen Mindestens 1 Lektion nach freier Wahl (das Streching 5.01 zählt nicht dazu)

J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Gymnastik+Tanz Um die J+S-Anerkennung Gymnastik+Tanz zu verlängern, müssen folgende Lektionen besucht werden: –– –– –– ––

J+S-Theorie Gymnastik+Tanz (Lektion 1.06) Praktische Umsetzung Trainingshandbuch G+T (Hip Hop) (Lektion 2.02) Mindestens 2 praktische J+S-anerkannte Lektionen aus der Sparte Gymnastik+Tanz (gekennzeichnet mit G+T) Mindestens 1 Lektion nach freier Wahl (das Streching 5.01 zählt nicht dazu)

Qualifikation Modul bestanden: Die Leiterperson hat das Modul vollständig besucht. J+S-Leitende im Status „weggefallen archiviert“ können nicht zum J+S-MF zugelassen werden.

11


AEROBIC UND TANZ Samstag, 11. März 2017 Block 1

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

01

Fit&Funky™

Navanita & Khadro Sgambato

Fit&Funky™ ist das umfassende Dance Workout mit hohem Spass- und Suchtfaktor. Fit&Funky™ vereint alle wichtigen Elemente eines ausgeglichenen Trainings. Funky Moves, choreografiertes Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht und ein wohltuendes Stretching machen Fit&Funky™ zu einem effektiven und einzigartigen all-in-one Training. Offen für alle

09.45 - 11.00

1

03

Das erfolgreiche Konzept steht für funktionelles Training und jede Menge Fun. FunTone® ist ein freies, mehrgelenkiges und multidimensionales Toning und bietet die gesamte Vielfalt des funktionellen Trainings an. Es werden Bewegungsabläufe geübt, statt einzelne Muskeln trainiert. In verschiedenen 45 Sekunden FunTone®-Intervallen werden alle Muskelketten im Körper beansprucht. FunTone® holt das Maximum aus dir heraus und bringt optimale Trainingsresultate.

09.45 - 11.00

1

FunTone®

04

Cut the step!

Jürg Neukom

Offen für alle Pasquale Russo

In diesen 75 Minuten werden dir Tipps und Tricks gezeigt, wie man Teilnehmer fordern kann, ohne sie zu überfordern. Der Fokus wird auf diverse Schnitt-Techniken gelegt. Du wirst überrascht sein, mit wie wenig Aufwand du viel aus den Teilnehmern rausholen und somit auch deine Choreografie über längere Zeit wiederholen kannst. Offen für alle

09.45 - 11.00

1

09.45 - 11.00

12

05

Drums Alive® - DRUM & DANCE Wohlbefinden & Bewegung - Fühl’ deinen eigenen Beat. Drum & Dance, das gemeinschaftliche Trommelerlebnis fördert unsere kreative Ausdrucksfähigkeit und verbessert damit unser gesamtes Dasein. Dieses einzigartige und farbenfrohe Programm für Leib und Seele bringt dich wieder ins Lot, belebt die Sinne und vitalisiert den Körper. Kulturell verfeinerte Tänze und Trommelfeuer liefern Aufregung, Power und Energie mit Spaß!

Carrie Ekins

Offen für alle


AEROBIC UND TANZ Samstag, 11. März 2017 Block 2

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

01

SH`BAM®

Alberto Spielmann

SH`BAM® - 75 Minuten Party mit Alberto zu aktuellen Hits mit einfachen Choreografien, die so richtig Spass machen. Ein perfekter Weg, um den Körper in Form zu halten und den inneren Star hervorzuheben - sogar wenn du nicht tanzbegabt bist.

Offen für alle

11.30 - 12.45

2

02

Hip Hop auch Streetdance genannt, entstand in den 70er Jahren in New York City. Zum Aufkommen der urbanen Subkultur der schwarzen Funk- und Soulmusik kamen Graffiti und Tanz dazu, die bis heute weiterentwickelt wurden. Als J+S-Leiter wirst du mit dem neuen Trainingshandbuch konfrontiert. Du wirst sehen wie sich dieses Handbuch mit Hip Hop Tanzmoves (Partydances) umsetzten lässt. Teilnehmende J+S-MF

G+T

11.30 - 12.45

2

Praktische Umsetzung Trainingshandbuch G+T Philippe Dick (Bereich Hip Hop / Streetdance)

Gymnastik+Tanz

03

Dance for everyone

Jürg Neukom

Aus einfachen Aerobicschritten entsteht in fliessendem Breakdown und unter dem Einfluss von verschiedenen Tanzstilen, mal symmetrisch, mal asymmetrisch eine einfache, powervolle und inspirierende Dance Klasse.

Offen für alle

11.30 - 12.45

2

11.30 - 12.45

04

Step-Inseln Du unterrichtest Step&Tone, FunTone oder ähnliches? Bestimmt hast du ein Repertoire an Kräftigungs-Übungen aber du benötigst noch die kleinen und einfachen Choreografien, welche den Herzkreislauf ankurbeln und deine Stunde abrunden? Oder aber du möchtest einfache Choreografien für Anfänger unterrichten? Ich werde dir ein paar Miniblöcke auf den Weg geben, welche du bequem für deine erwähnten Stundenformate einfliessen kannst.

Pasquale Russo

Offen für alle

13


AEROBIC UND TANZ Samstag, 11. März 2017 Block 2

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

05

Drums Alive® - EXPLOSION

Carrie Ekins

Hoch Intensives Intervall Training in der Drums Alive® Welt! Plyometrisches, funktionelles Fitness Training, kombiniert mit explosivem und energiegeladenen DRUMBATA HIIT (Intervall) Training, ist die perfekte Verbindung, um fit zu werden, Fett zu verbrennen und den ganzen Körper zu kräftigen und straffen. Gleichzeitig wird hart an der Balance, Koordination und neuromuskulärer Gesundheit gearbeitet.

11.30 - 12.45

3

01

FunkJazz

Offen für alle Guy Mäder

FunkJazz mischt Elemente aus dem Jazz, Hip Hop und dem Commercial. Dadurch wird er zu einem angesagten Tanzstil, welcher bei fast jeder TV Performance angewendet wird. In dieser Lektion werden dir die Basic Schritte näher gebracht und eine einfache Choreo beendet die Lektion. Guy sprüht vor Energie, die ohne Widerstand auf die Teilnehmer übertragen wird. Anfänger

14.15 - 15.30

3

02

14.15 - 15.30

3

G+T Turnen

14.15 - 15.30

14

Powerball 2017 - FluiTraining Powerball ist ein Ganzkörper-Kraft- und Cardio Workout. Im Vordergrund stehen funktionelle Übungen zu mitreissender Musik, die auch viel Körperstabilität erfordern. Dieses Jahr arbeitet Claudia mit dem Fluiball, dessen Trainingseffekt dem von Medizinbällen ähnelt. Zusätzlich aber verleiht die im Ball enthaltene Flüssigkeit dem Ball eine schwer voraussehbare Eigenbewegung und fordert daher auch diejenigen Muskeln, die mit Medizinbällen weniger gefordert werden.

03

Gymnastik mit Handgerät

Claudia Romano

Offen für alle Corinne Cueni

Gymnastik mit Seil in verschiedenen Variationen. Von Schwingen und Kreisbewegungen bis zu kleinen und grossen Würfen. Am Ende der Lektion erlernst du eine kleine Abfolge mit Musik.

Offen für alle


AEROBIC UND TANZ Samstag, 11. März 2017 Block 3

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

04

Breakdance oder Breaking/B-Boying

Philippe Dick

Breakdance oder Breaking/B-Boying wurde im Zuge der Hip Hop Kultur in New York erfunden. Top-Rock, Footworks, Freezes und Powermoves sind die 4 Elemente des Breakdances. Eine Mischung aus schnellen Schritten, hauptsächlich am Boden, kombiniert mit akrobatischen atlethischen Bewegungen. Du wirst eine Einführung in die Breaking Tanz-Kultur erleben. Wir werden einfache Elemente in eine Minikombi einbauen und den Körper einmal ganz anders fordern.

G+T Turnen

14.15 - 15.30

4

01

Nadine präsentiert dir move2fit dance, der neue Fitnesstrend. Das Erfolgsrezept: einfache Choreographien, welche zu Chartmusik Elemente aus Tanz und Aerobic vereinen. 3Lerne von Nadines langjähriger Erfahrung als Choreographin, wie man aus einfachen Schritten eine raffinierte und coole Choreo zu einem Finalsong perfektioniert. Regelmässig in der TV-Sendung „move2fit“ und nun live am STV-Kongress!

16.00 - 17.15

4

02

Body & Mind In dieser Lektion wird bewusst der ganze Körper mit Eigengewicht trainiert, das Gleichgewicht gestärkt und der Geist revitalisiert. Body & Mind macht den Unterschied zwischen isolierter Muskelarbeit und ganzheitlichem Körpertraining, wobei neben dem Körper (Body) auch der Geist (Mind) mit verschiedenen Methoden trainiert wird. Entfliehe dem hektischen Alltag und mach dich fit für eine ausgeglichene Zukunft.

16.00 - 17.15

4

move2fit dance

03

Ragga Dancehall

Anfänger Nadine Arnold

Offen für alle Alberto Spielmann

Offen für alle Guy Mäder

Der aus dem Reggea entstandene Ragga Dancehall wurde durch die Verschmelzung von Hip-Hop-, Reggae- und Krumpin’-Elementen sowie melodischen Vibes aus Jamaica zu einer modernen und ansprechenden Musikrichtung, zu der es sich sowohl schnell und kraftvoll aber auch langsam und sexy tanzen lässt. 16.00 - 17.15

Offen für alle

15


AEROBIC UND TANZ Samstag, 11. März 2017 Block 4

Nr. 04

16.00 - 17.15

16.00 - 17.15

16

Referent

Funkstyle „Popping & Locking“ - Urban Style

Philippe Dick

Locking ist ein fröhlicher, dynamischer Tanzstil mit grossen, teilweise übertriebenen Bewegungen, inspiriert durch Cartoons. Das Hauptmerkmal sind die abrupten Stops die man Locks nennt. Popping bewegungen sind inspiriert durch Roboter, Sci-Fi-Filme oder technische Gerätschaften. Der wohl bekannteste Popping-Move ist Michael Jacksons Moonwalk. Du wirst eine Einführung in die Funkstyle Tanz-Kultur erleben. Es erwartet dich viel Spass und Coole Moves.

G+T Turnen

4

Lektionsbeschrieb

05

Cheerdance Entdecke Cheerdance für dich und lass dir von den Schweizer Meistern im Cheerdance die trendigen Moves zeigen. Die Begeisterungswelle für diesen sportlichen Tanz mit Elementen aus Jazz, Hip Hop, Funk und klassischem Ballett hat längst unsere Breitengrade erreicht. Erlerne Choreografien zu aktuellen Hits, tanze mit den Cheerdancetypischen Pompoms und auf den Spuren der Pussycat Dolls.

Anfänger Flora Maurer

Offen für alle


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Samstag, 11. März 2017 Block 1

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

02

Start up Yoga

Chantal Hänggli

Eine dynamische und kraftvolle Lektion um optimal in den bewegungsreichen STV-Kongress-Tag zu starten. Der Körper wird aufgewärmt, gedehnt und stabilisiert, indem in Verbindung mit dem Atem durch Asanas (Körperstellungen) geflossen wird.

Offen für alle

09.45 - 11.00

1

07

TriloChi® „Bewegungsfluss & Klang“

Kerstin Hecking

Dieses Bewegungskonzept bietet in einer ganzheitlichen Art und Weise den eigenen Körper zu bewegen, ohne einem Leistungsniveau entsprechen zu müssen. Jeder Körper entwickelt sich durch fliessende Bewegungen und dem inneren und äusseren Klang um uns herum. Eintauchen und danach bewegt und gestärkt in den Tag eintauchen. Offen für alle

09.45 -11.00

1

08

Tanz mit dem Theraband

Francine Brand

Modernjazzdance mit Theraband – die aufregende Verbindung zweier Tanzstile: Modern Dance und Jazz Dance – wenn sich Kunst mit Sport und Form mit Freiheit paart. Getanzt mit dem Theraband, welches die Muskelkraft steigern lässt. Ganz im Zeichen der Jetzt-Zeit ist man offen für alles: ungeniert vermehrt sich Klassik mit Jazz, Tanzkunst mit Sport und Improvisation mit Technik. Offen für alle

09.45 -11.00

1

09.45 -11.00

09

Rückengymnastik mit dem eigenen Körpergewicht Ausgedehnte und harmonische Stunde zur Kräftigung, Stabilisierung und Mobilisierung der Rückenmuskulatur / Körpermitte. Ein gesunder, starker und entspannter Rücken braucht Stärke und Flexibilität gleichermassen. Die Übungen sind adapiert und können auf alle Anspruchsgruppen umgesetzt werden. Eine harmonische Lektion ohne Hilfsmittel.

Monika Killian

Offen für alle

17


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Samstag, 11. März 2017 Block 1

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

14

SYPOBA®

Nicole Schwab

SYPOBA - eine der effizientesten und doch simpelsten Methoden im modernen Krafttraining, welche die Grundthemen Kraft, Koordination, Geschicklichkeit und Beweglichkeit auf einem Balancegerät vereint. SYPOBA gilt als DIE Innovation im modernen Krafttraining. Das System Power in Balance ist nicht nur ein Trainingsgerät sondern vielmehr ein Trainingssystem mit einer einzigartig effizienten Philosophie.

Turnen

09.45 -11.00

2

07

TriloChi® „Faszien & Meridiane - ein starkes Team im TriloChi®“

Offen für Alle Sandra Grundisch

In der TriloChi-Methode verschmelzen die unterschiedlichen Betrachtungsweisen der Faszien (Yang) und der Meridiane (Yin) im „Körperhaus“ Mensch zu einer Einheit (Dao). Sie nähren, tragen und schützen sich gegenseitig. Als Einheit ebnen sie uns den Weg zu innerer Erkenntnis und tiefem Wissen. Offen für alle

11.30 - 12.45

2

08

Bodyforming mit dem Balanceball Mini

Francine Brand

In diesem Kurs variieren wir klassische Übungen aus Figur- und Gesundheitskursen und lassen das Training mit Hilfe von den Balanceballs Mini zu einem modernen Workout werden. Eine perfekte Kombination aus Tiefenmuskeltraining und Kräftigung der Oberflächenmuskulatur ist das Resultat! Ein kurzweiliges und effektives Figurtraining das Spass macht! Offen für alle

11.30 - 12.45

2

09

deepWORK® by Robert Steinbacher

Robert Steinbacher

deepWORK® ist athletisch, einfach, anstrengend, einzigartig und doch ganz anders als alle bekannten Programme - ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie! Dabei unterliegt deepWORK® dem Gesetz von Yin und Yang und vereint die geistigen und körperlichen Gegensätze eines funktionellen Trainings.

11.30 - 12.45

18

Offen für alle


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Samstag, 11. März 2017 Block 2

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

14

SYPOBA®

Nicole Schwab

SYPOBA - eine der effizientesten und doch simpelsten Methoden im modernen Krafttraining, welche die Grundthemen Kraft, Koordination, Geschicklichkeit und Beweglichkeit auf einem Balancegerät vereint. SYPOBA gilt als DIE Innovation im modernen Krafttraining. Das System Power in Balance ist nicht nur ein Trainingsgerät sondern vielmehr ein Trainingssystem mit einer einzigartig effizienten Philosophie.

Turnen

11.30 - 12.45

3

05

Rückengymnastik mit dem Swissball

Offen für alle Mirco Heierli

Seit fast 50 Jahren wird der Swissball beim Sport und in der Therapie eingesetzt. In dieser Lektion wird die Wirbelsäule mobilisiert, das Gleichgewicht gefordert und die Rumpf- und Beinmuskulatur trainiert. Es wird gedehnt und soll Spass machen.

14.15 - 15.30

3

Offen für alle

06

Functional Training

Evelyne Sahli

Verbessere deine Ausdauer, Kraft, Koordination, Flexibilität und dein Gleichgewicht mit dem Functional Training. Es wird verschiedene Schwierigkeitsstufen geben, so dass für jeden etwas dabei ist.

Offen für alle

14.15 - 15.30

3

07

bodyART Animal flow

Robert Steinbacher

bodyART® Animal Flow (primal moves) beinhaltet funktionelle und athletische Bewegungen und Abläufe, die sich aus typischen Tierbewegungen ableiten. Dadurch entsteht eine Kombination aus dem Therapie- und dem Faszien-Training. Die Übungen werden barfuss auf der Matte durchgeführt und fordern dich auf eine ganz besondere Weise heraus! 14.15 - 15.30

Offen für alle

19


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Samstag, 11. März 2017 Block 3

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

08

KamiBo® 2.0

Oliver Prescher

KamiBo® 2.0 ist das Martial Arts Training, welches neben den körperlichen Aspekten auch die originären, mentalen Aspekte der fernöstlichen Kampfkünste gezielt nutzt. Eine KamiBo® 2.0 Stunde bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich in gewünschter Intensität auszupowern und zugleich einen ruhigen, aufgeräumten Geist zu erlangen und ist dadurch eine wunderbare Antwort auf die heutige, schnelllebige und hektische Zeit.

14.15 - 15.30

3

13

SYPOBA - eine der effizientesten und doch simpelsten Methoden im modernen Krafttraining, welche die Grundthemen Kraft, Koordination, Geschicklichkeit und Beweglichkeit auf einem Balancegerät vereint. SYPOBA gilt als DIE Innovation im modernen Krafttraining. Das System Power in Balance ist nicht nur ein Trainingsgerät sondern vielmehr ein Trainingssystem mit einer einzigartig effizienten Philosophie.

Geräteturnen Turnen

14.15 - 15.30

4

SYPOBA®

07

AIREX® Core-Training

Offen für alle Nicole Schwab

Offen für alle Evelyne Sahli

Die besten Übungen, um deine Core Muskulatur in Form zu bringen/zu halten. Wir arbeiten nur mit dem Körpergewicht und verzichten, bis auf die Matte als Unterlage, auf jegliche Hilfsmittel.

16.00 - 17.15

4

16.00 - 17.15

20

Offen für alle

08

bodyART® Myofascial bodyART® Myofascial ist ein hochentwickeltes Training, das sich mit dem Fluss und der Verbindung einzelner Übungen und Trainingspositionen auseinandersetzt. Es vereint Kraft, Flexibilität und Atmung zu einer Dynamik aus Entspannung und Anspannung. In der bodyART® Myofascials Klasse gehst du in den einzelnen Übungen noch tiefer in die Schichten der Muskulatur und spürst die Übungen aus einer anderen und tieferen Perspektive.

Robert Steinbacher

Offen für alle


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Samstag, 11. März 2017 Block 4

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

09

Faszientraining Tanz

Andrea König

Tanzen nach den vier Trainingsprinzipien von Fascial Fitness! Wir bewegen unseren Körper spielerisch bis in die tiefen Schichten, kraftvoll und elastisch zu unterschiedlichen Musikstilen. So wecken wir die Lebensgeister und werden viele wohlfühlmomente erleben.

16.00 - 17.15

Anfänger

21


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Samstag, 12. März 2016 Block

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

Noch re günstige r Tarife fü ine STV Vere

Melden Sie sich an für Ihren persönlichen Zugang www.vistawell.ch

22

office@vistawell.ch – facebook.com/vistawell


TURNEN UND RUNNING Samstag, 11. März 2017 Block 1

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

10

Funktional Movement

Oliver Prescher

Funktional Movement ist ein dreidimensionales Beweglichkeits- und Stabilitätstraining! Functional Movement - ein ganzheitliches Beweglichkeitstraining für bessere Koordination und Stabilität. Durch das gezielte Trainieren ganzer Muskelgruppen auf allen drei Bewegungsebenen, erzielst du Effekte, die an Fitnessgeräten so nicht möglich sind. POWER DURCH MOBILITÄT Offen für alle

09.45 - 11.00

1

11

J+S-News / Neue Broschüre „Fachgrundlagen Getu/Kutu“ In dieser Lektion erhältst du die wichtigsten Informationen aus dem Bereich Jugend und Sport. Zusätzlich lernst du die Inhalte der neuen Broschüre „Fachgrundlagen Getu/Kutu“ kennen und beginnst mit diesen zu arbeiten.

Gerteturnen

09.45 - 11.00

1

Werner Kurmann

Teilnehmende J+S-MF Geräteturnen

12

Tuchakrobatik

Martina Marti

Wir lernen verschiedene Kletterarten und 2-3 Basiswicklungen bis hin zu kleinen Abfallern. Zusätzlich wird eine kleine technische Einführung zum Umgang mit dem Tuch gemacht (Aufhängung, sonstige wichtige Punkte im Umgang mit dem Tuch). Falls du bereits Vorkenntnisse besitzt, können wir auch individuell auf diesen aufbauen. Offen für alle

09.45 - 11.00

1

Turnen

09.45 - 11.00

13

Winterfit TRAINING

Chantal Zimmermann

Das bewährte Trainingsprogramm des STV, Winterfit TRAINING, bietet dir ein effizientes und wissenschaftlich fundiertes Training mit den Schwerpunkten Kraft, Koordination und Beweglichkeit, welches dich optimal auf die Herausforderungen der Wettkampfsaison und des anschliessenden Winters vorbereitet. Offen für alle

23


TURNEN UND RUNNING Samstag, 11. März 2017 Block 1

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

15

Treppenworkout - Schritt für Schritt ans Ziel

Michelle Hunziker

Das Treppenworkout ist eine abwechslungsreiche Trainingsform an der frischen Luft. Dabei werden Kraft, Ausdauer und die koordinativen Fähigkeiten in einem abwechslungsreichen und intensiven Ganzkörperworkout trainiert. Die Übungen lassen sich so modifizieren, dass auch heterogene Gruppen gemeinsam trainieren können und trotzdem jede Person seine individuelle Leistungsfähigkeit verbessern kann.

09.45 - 11.00

2

10

11.30 - 12.45

2

Athletic Training Athletic Training steht für die motorischen Fähigkeiten Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Gleichzeitig sorgt es für eine Verbesserung von Bewegungskoordinationen und Sensomotorik. Wie schon im Mannschaftssport, steht im Athletic Training das Teamwork stark im Vordergrund. Der gegenseitige Ansporn, aus jedem die letzte Kraft rauszuholen, immer besser und stärker zu werden, ist wie im Wettkampf der Weg zum Ziel.

11

Leistungssteigerung durch Rhythmisierung

Oliver Prescher

Offen für alle Romano Carrara

Bewegungen flüssiger, harmonischer und präziser ausführen - eine bessere Rhythmysierung hilft. Rhythmen hören, spielen und bewegen. Instrumente sind der eigene Körper, Materialien aus der Turnhalle und Alltagsgegenstände.

Turnen

Offen für alle

11.30 - 12.45

2

Offen für alle

12

Tuchakrobatik

Martina Marti

Wir lernen verschiedene Kletterarten und 2-3 Basiswicklungen bis hin zu kleinen Abfallern. Zusätzlich wird eine kleine technische Einführung zum Umgang mit dem Tuch gemacht (Aufhängung, sonstige wichtige Punkte im Umgang mit dem Tuch). Falls du bereits Vorkenntnisse besitzt, können wir auch individuell auf diesen aufbauen. 11.30 - 12.45

24

Offen für alle


TURNEN UND RUNNING Samstag, 11. März 2017 Block 2

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

13

Rumpfkraft und Stabilisation

Chantal Zimmermann

Ein stabiler Rumpf ist die Voraussetzung für gesundes Sporttreiben. Das Thema Rumpfkraft und Stabilisation wird dir in dieser Lektion erläutert und das Ausprobieren und Diskutieren einiger Übungen kommen noch dazu.

Turnen

Offen für alle

11.30 - 12.45

2

15

Oft verbrauchen Läufer unnötig Energie mit Ausweichbewegungen des Körpers. Mit einem ökonomischen Laufstil und einer guten Körperhaltung verbesserst du deine Lauftechnik und somit dein Lauftempo. In dieser Lektion werden Faszienspannung, Schnelligkeit, Frequenz und Koordinationsfähigkeit mittels einem aktiven Fussaufsatz geschult. Dabei kannst du längerfristig mit weniger Energieverbrauch eine Leistungssteigerung erzielen.

11.30 - 12.45

3

Der aktive Fussaufsatz: Lauftechnik, Körperhaltung und Laufökonomie

09

TRX® Suspension Training

Michelle Hunziker

Offen für alle Remo Allemann

Das intensive und effiziente Ganzkörpertraining für alle Leistungsniveaus. Die grosse Übungsvielfalt ermöglicht eine individuelle Ausrichtung und Anpassung der Übungen. Neben Kraft werden auch Gleichgewicht, Koordination und Rumpfstabilität geschult.

14.15 - 15.30

3

Geräteturnen Turnen G+T

14.15 - 15.30

Offen für alle

10

Koordinative Fähigkeiten trainieren und verbessern

Romano Carrara

Auch anspruchsvolle Koordinationsübungen werden durch stetiges Üben zu Routinebewegungen. Um das Gehirn und den Körper dauerhaft zu stimulieren, müssen immer wieder neue koordinative Bewegungsreize geschaffen werden. Kombinieren und Variieren von Gleichgewicht, Reaktion, Orientierung, Differenzierung und Rhythmisierung. Offen für alle

25


TURNEN UND RUNNING Samstag, 11. März 2017 Block 3

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

11

Mini-Trampolin: Längsachsendrehung

Stephan Niederhäuser

In dieser Lektion wird der methodische Aufbau von Saltosprüngen mit Längsachsendrehungen vermittelt. Das Ziel ist es die verschiedenen Schraubentechniken zu kennen und in geeigneter Form anzuwenden.

Geräteturnen Turnen

Offen für alle

14.15 - 15.30

3

12

Boden: Aufbau Rondat Der Rondat, auch als Radwende bekannt, ist ein häufig geturntes Element im Bodenturnen. Er bildet die Basis für viele weitere Elemente und Verbindungen. In dieser Lektion werden Übungen zum Erwerben und Anwenden vorgestellt und können ausprobiert werden. Ideal für Leiterinnen und Leiter im Geräteturnen.

Geräteturnen Turnen

Offen für alle

14.15 - 15.30

3

Mario Meier

14

Running mit Ariella Käslin

Ariella Käslin

Hole dir in dieser Lektion wertvolle Tipps und Lektionsideen zu Lauf (Lauf ABC, Lauftraining) und Ausdauertraining, welches Spass macht und effizient ist. Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt! Offen für alle

14.15 - 15.30

4

10

TRX® Suspension Training

Remo Allemann

Das intensive und effiziente Ganzkörpertraining für alle Leistungsniveaus. Die grosse Übungsvielfalt ermöglicht eine individuelle Ausrichtung und Anpassung der Übungen. Neben Kraft werden auch Gleichgewicht, Koordination und Rumpfstabilität geschult.

16.00 - 17.15

26

Offen für alle


TURNEN UND RUNNING Samstag, 11. März 2017 Block 4

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

11

Fussanalyse und Fussgymnastik

Ariella Käslin

In dieser Lektion erwartet dich eine Fussanalyse und kräftigende, korrigierende Fussgymnastikübungen, die du in deinen Alltag einbinden kannst. Der Fuss ist derjenige Teil des Bewegungsapparates, der das gesamte Körpergewicht bei Belastungen wie Gehen, Springen und Laufen aufnimmt und verteilt. Offen für alle

16.00 - 17.15

4

12

Mini-Trampolin: Bewegungsablauf vom Einsprung zum Aussprung In dieser Lektion wird auf die Zusammenhänge „Anlauf - Einsprung - Aussprung“ und die Schwierigkeit des Umsetzen der Anlaufgeschwindigkeit geachtet. Das Ziel ist es mit gezielten Übungen diesen komplexen Ablauf zu schulen und zu automatisieren.

Geräteturnen Turnen

Offen für alle

16.00 - 17.15

4

13

Boden: Handstand

Offen für alle

16.00 - 17.15

Turnen Geräteturnen G+T

16.00 - 17.15

Mario Meier

Wer möchte nicht auf den Händen durchs Leben gehen und die Welt aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten können? In dieser Lektion werden Übungen zum Erwerben und Anwenden des Handstandes gezeigt und ausprobiert. Ideal für Leiterinnen und Leiter im Geräteturnen.

Geräteturnen Turnen

4

Stephan Niederhäuser

14

Beweglichkeit trainieren

Chantal Zimmermann

Warum ist es wichtig Beweglichkeit zu trainieren? Sowohl für die alltägliche Gesundheit wie auch auf höchstem Niveau im Spitzensport ist es wichtig beweglich zu sein. Nach einer kurzen theoretischen Erläuterung, werden wir diverse Übungen anhand eines Beweglichkeitsparcours selber ausprobieren.

Offen für alle

27


TURNEN UND RUNNING Samstag, 11. März 2017 Block 4

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

15

Faustball

Luca Flückiger

Während dieser Lektion werden einem die Grundtechniken der Basiselemente (Abwehr, Zuspiel, Rückschlag und Service) vom Faustballspiel näher gebracht. Nebst verschiedenen Spielformen werden zum Abschluss der Lektion einige Sätze aufs grosse Feld gespielt.

16.00 - 17.15

28

Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt! Pullover oder Langarmshirt von Vorteil.

Anfänger


THEORIE Samstag, 11. März 2017 Block 1

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

06

J+S-Theorie Gymnastik und Tanz

J+S-Expert G+T

Für das J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Gymnastik und Tanz muss diese Lektion besucht werden! Sie beinhaltet folgende Themen: – J+S-News – Neues Traininghandbuch – Broschüre „Planung im Sport“

G+T

Teilnehmende J+S-MF Gymnastik+Tanz

09.45 - 11.00

2

06

J+S-Theorie Geräteturnen

Für das J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Geräteturnen muss diese Lektion besucht werden! Sie beinhaltet folgende Themen: – Broschüre „Planung im Sport“ – Sportartspezifische Unterlagen von der J+S- Website (Trainingshandbuch)

Geräteturnen

Teilnehmende J+S-MF Geräteturnen

11.30 - 12.45

4

Turnen Geräteturnen G+T

16.00 - 17.15

Werner Kurmann

06

Mit Mentaltraining zum persönlichen Erfolg

Daniel Blank

Mentaltraining hilft, trotz hohem Erfolgsdruck und Spannungen, die optimale Leistung im erwünschten Moment abzurufen und nicht durch negative Gedanken und Emotionen blockiert zu werden. In dieser Lektion vermittle ich, was Mentaltraining ist, wie es funktioniert, warum es wirkt und gebe einen praktischen Einblick in erste Grundübungen. Anfänger

29


SAMSTAG: STRETCHING Samstag, 11. März 2017 Block 5

Nr. 01

Lektionsbeschrieb

Referent

bodyART® STRETCH/silence powered by move2fit

Robert Steinbacher

Training für einen starken, geschmeidigen Rücken. Die Beweglichkeit des Körpers steht in engem Zusammenhang mit der Elastizität der Faszien. Darum sollten nicht nur die Muskeln sondern auch die Faszien trainiert werden. Lasse dich für neue, sinnvolle Trainingsreize inspirieren und begeistern.

17.35 - 18.00

30

Offen für alle


SAMSTAG: MITTAGSSHOW Samstag, 11. März 2017: Duo Rimarti - gemEINsam Mittagsruhe mal anders. Das Duo Rimarti lässt es krachen. Die beiden jungen Artisten Martina Marti und Nicola Rietmann zeigen Ausschnitte aus ihrem Zirkustheater „gemEINsam“. Ein circensischer Nahkampf im Wohnzimmer. Zwei Personen alleine Zuhause. Sie leben und spielen nebeneinander, miteinander, gegeneinander. Ihr Alltag hält viele Tücken bereit, die sie mehr schlecht als recht zu meistern versuchen. Die kleinen alltäglichen Handlungen werden zu absurden akrobatischen Konstrukten. Ein jedes Objekt wird eingebaut, umgebaut, neu entdeckt und zweckentfremdet. Mit viel Charme, Spielwitz und dem nötigen Sarkasmus entsteht eine kleine verspielte Welt voller Tanz, Jonglage und Akrobatik. Homepage: www.duorimarti.ch Facebook: Duo Rimarti

13.10 – 13.30 Uhr, Kasernenturnhalle

31


Samstag, 11. März 2017 08.00 - 9.00

Check-in im STV-Kongressbüro, Kasernenhalle

09.00

STV-Kongresseröffnung, Kasernenhalle

Block 1 9.45 - 11.00

Block 2 11.30 - 12.45

13.15 - 13.35 Block 3 14.15 - 15.30

1.01

Block 5 17.35 - 18.00

1.03

1.04

1.05

1.06

Start up Yoga

FunTone®

Cut the step!

Drums Alive® DRUM & DANCE

J+S-Theorie Gymnastik + Tanz

Navanita & Khadro Sgambato

Chantal Hänggli

Jürg Neukom

Pasquale Russo

Carrie Ekins

J+S-Expert Gymnastik+Tanz

2.01

2.02

2.03

2.04

2.05

1.07

1.08

TriloChi® „Bewegungsfluss & Klang“

Tanz mit dem Theraband

Kerstin Hecking

Francine Brand

2.06

2.07

1.09

1.10

1.11

1.12

Rückengymnastik mit dem eigenen Körpergewicht

Funktional Movement

J+S-News / Neue Broschüre „Fachgrundlagen Getu/Kutu“

Tuchakrobatik

Monika Killian

Oliver Prescher

Werner Kurmann

Martina Marti

2.08

2.09

2.10

2.12

Block 6 08.45 - 10.00

2.15

Step-Inseln

Drums Alive® DRUM EXPLOSION

J+S-Theorie Geräteturnen

TriloChi® „Faszien & Meridiane - ein starkes Team im TriloChi®“

Bodyforming mit dem Balanceball Mini

deepWORK® by Robert Steinbacher

Athletic Training

Leistungssteigerung durch Rhythmisierung

Tuchakrobatik

Rumpfkraft und Stabilisation

SYPOBA®

Der aktive Fussaufsatz: Lauftechnik, Körperhaltung und Laufökonomie

Alberto Spielmann

Philippe Dick

Jürg Neukom

Pasquale Russo

Carrie Ekins

Werner Kurmann

Sandra Grundisch

Francine Brand

Robert Steinbacher

Oliver Prescher

Romano Carrara

Martina Marti

Chantal Zimmermann

Nicole Schwab

Michelle Hunziker

Mittagsshow mit „Duo Rimarti - gemEINsam“ (Kasernenhalle) 3.01

FunkJazz

3.02

Powerball 2017 FluiTraining

3.03

Gymnastik mit Handgeräten

Claudia Romano 4.01

Corinne Cueni 4.02

3.04

Breakdance oder Breaking/B-Boying Philippe Dick 4.03

3.05

3.06

Rückengymnastik mit dem Swissball Mirco Heierli 4.04

4.05

3.07

3.08

Functional Training

bodyART® Animal flow

KamiBo®

Evelyne Sahli

Robert Steinbacher

Oliver Prescher

4.06

4.07

4.08

3.09

TRX® Suspension Training Remo Allemann 4.09

3.10

3.11

3.12

3.13

Koordinative Fähigkeiten trainieren und verbessern

Mini-Trampolin: Längsachsendrehung

Boden: Aufbau Rondat

SYPOBA®

Romano Carrara

Stephan Niederhäuser

Mario Meier

Nicole Schwab

4.10

4.11

4.12

4.13

3.14

Running mit Ariella Kaeslin Ariella Käslin 4.14

4.15

move2fit dance

Body & Mind

Ragga Dancehall

Funkstyle „Popping & Locking“ - Urban Style

Cheerdance

Mit Mentaltraining zum persönlichen Erfolg

AIREX®-Core Training

bodyART® Myofascial

Faszientraining Tanz

TRX® Suspension Training

Fussanalyse und Fussgymnastik

Mini-Trampolin: Bewegungsablauf vom Einsprung zum Aussprung

Boden: Handstand

Beweglichkeit trainieren

Faustball

Nadine Arnold

Alberto Spielmann

Guy Mäder

Philippe Dick

Flora Maurer

Daniel Blank

Evelyne Sahli

Robert Steinbacher

Andrea König

Remo Allemann

Ariella Käslin

Stephan Niederhäuser

Mario Meier

Chantal Zimmermann

Luca Flückiger

bodyART® STRETCH/silence powered by move2fit - Robert Steinbacher (Kasernenhalle)

Den Detailplan mit den genauen Standorten erhältst du beim STV-Kongress-Check-in in der Kasernenhalle.

Check-in im STV-Kongressbüro, Kasernenhalle 6.01

STV-Smash / Toning für alle

6.02

JM Dance Aerobic

José Martinez 7.01

You can dance: Fitness Dance

Nicolas Turicchia

Mirco Heierli 7.03

Nicolas Turicchia 8.02

PowerJumping

Mental Centering

José Martinez

Mirco Heierli 8.04

Marco Wermelinger 8.05

Nicolas Turicchia

Denise Perret 9.04

Nina Heinemann 9.05

6.09

BodyART® Best age & PRT

Michael Brunner 7.07

Pilates Basic mit Hilfsmittel

Evelyne Sahli

Michael Brunner 8.07

TRX® Suspension Training

Monika Killian

Remo Allemann 8.09

Reaktion rettet Leben

Vinyasa Flow Yoga

Bernhard Jakszt

Stefanie Stücheli

Chantal Hänggli

9.07

9.08

6.12

Einlaufprinzipien

Rico Stalder 7.10

Rückengymnastik mit verschiedenen Handgeräten

8.08

6.11

Power-Core

Remo Allemann 7.09

Aroha® mit Bernhard Jakszt

9.06

6.10

TRX® Suspension Training

Monika Killian 7.08

AIREX®-Faszientraining

8.06

Kohlenhydrate Feind oder Freund

6.08

Pilates Faszien

Nina Heinemann 7.06

J+S-Theorie Turnen

Antara® Classic

6.07

BLACKROLL® Workshop

Marco Wermelinger 7.05

FunTone® Cardio mit Step

9.03

6.06

J+S-Theorie Turnen

Kathi Fleig

Improvisation

Lena Schuster 9.02

6.05

BODYBALANCE®

7.04

8.03

CARDIO Fitness

Angélique Cusenza 9.01

6.04

Step and Tone mit Theraband

Modern Dance

Lynn Dürler 8.01

Piloxing®

6.03

Ballett für Anfänger

7.02

Line Dance

Evelyne Sahli Block 9 14.30 - 15.45

Michelle Hunziker 2.14

Dance for everyone

Alberto Spielmann Claudia Romano Block 8 12.45 - 14.00

Nicole Schwab 2.13

1.15

Treppenworkout Schritt für Schritt ans Ziel

Praktische Umsetzung Trainingshandbuch G+T (Bereich Hip Hop/ Streetdance)

Alberto Spielmann Block 7 10.30 - 11.45

1.14

SYPOBA®

Chantal Zimmermann

2.11

Sonntag, 12. März 2017 07.30 - 08.15

1.13

Winterfit TRAINING

SH`BAM®

Guy Mäder Block 4 16.00 - 17.15

1.02

Fit&Funky™

Patrick Wyss 7.11

Badminton für jedermann!

Alexander Kurmann 8.11

J+S-News / Neue Broschüre „Turnen“

Funktionelles Krafttraining

Erik Golowin

Ramona Hohermuth

Matthias Stierli

9.09

9.10

9.11

6.15

Sprint, Lauf ABC und Koordination

Reinhard Hutter 7.13

Ellen Sprunger 7.14

7.15

ASICS-Training: Parkour und Freerunning

Schaukelring: Aufbau Doppelrugeli

Spielerische Ausdauer

Nicolas Fischer

Reinhard Hutter

Ellen Sprunger

8.12

Qigong: Innere Ruhe finden - Lebensqualität steigern

6.14

Schaukelring: Sturzhang

Uni-2-Tre 7.12

Reck: 1/2 Drehung

Lukas Zumsteg 8.10

6.13

Partnerakrobatik

8.13

8.14

8.15

Gleichgewichtsübungen mit Action und Spass erleben

Trampolin: Schulungselemente

ASICS-Training: Streetworkout

Karin Möbes

René Plüss

Nicolas Fischer

9.12

9.13

9.14

9.15

move2fit dance

PowerJumping

Capoeira

Latin Dance

Antara® Rücken

Faszinierende Faszien

KAHA® mit Bernhard Jakszt

Thai Yoga Massage

Yin & Yang Yoga

Autogenes Training

J+S-News / Neue Broschüre „Turnen“

Barren: Stemme vorwärts + rückwärts

Mehr Qualität im Alltagstraining

Trampolin: Breitachsenrotationen

INSANITY Workout Extreme

Simon Hanimann

Angélique Cusenza

Lisa Scheller

José Martinez

Denise Perret

Nina Heinemann

Bernhard Jakszt

Priska Hotz

Chantal Hänggli

Nicole Blum

Ramona Hohermuth

Matthias Stierli

Karin Möbes

René Plüss

Lena Schuster


Sport, Spiel und

Spass www.alder-eisenhut.swiss Alder+Eisenhut AG 9642 Ebnat-Kappel Telefon 071 992 66 33 Fax 071 992 66 44

Giulia Steingruber


AEROBIC UND TANZ Sonntag, 12. März 2017 Block 6

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

01

STV-Smash / Toning für alle

Alberto Spielmann

Diese Lektion verbindet Aerobic und funktionelles Training, wodurch mehrere Muskelgruppen auf einmal beansprucht werden. Ein Training mit verschiedenen Stufen, um Teilnehmer in jeder Alterskategorie weiter zu bringen. Die Herzfrequenz sowie der Kalorienverbrauch werden erhöht und die Fettreduktion angekurbelt. So wird der Körper heute für den Alltag fit gemacht! Erlebe die Vielseitigkeit es funktionellen Trainings!

08.45 - 10.00

6

02

JM Dance Aerobic

Offen für alle José Martinez

DIE Stunde, bei der man einfach mitmachen muss! Du bewegst dich auf coole Musik mit faszinierenden Moves und fühlst deinen Körper vibrieren und nimmst viele neue Ideen für dich und deine Stunden mit. Fühle den Beat, fühle die Energie, heb mit viel Spaß ab und „be part of the Party“!

Offen für alle

08.45 - 10.00

6

03

Ballett für Anfänger

G+T Turnen

Anfänger

08.45 - 10.00

6

Nicolas Turicchia

Für alle, die Freude am klassischen Ballett haben. Vielleicht warst du früher im Kinderballett oder aber du hast noch keine Vorkenntnisse. In dieser Klasse erlernst du die Basis des klassischen Tanzes mit sorgfältigem Aufbau.

04

Step and Tone mit Theraband

Mirco Heierli

Eine Stunde bei der im ersten Teil mit dem Step gearbeitet wird. Einfache Choreographie mit logischem Aufbau. Im zweiten Teil werden dir Übungen mit dem Theraband für Arme, Schultern, Rücken und Beine gezeigt, welche du auch zu Hause ganz einfach machen kannst.

08.45 - 10.00

38

Offen für alle


AEROBIC UND TANZ Sonntag, 12. März 2017 Block 7

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

01

You can dance: Fitness Dance

Alberto Spielmann Claudia Romano

Wolltest du schon immer tanzen, tust dich aber schwer mit dem Dance Groove? Fitness Dance verbindet funktionelle Bewegungen mit verschiedenen Tanzstilrichtungen. Dabei bewegst du dich kreativ zum Beat der Musik. Du verbesserst deine Körperspannung, Koordination und Ausdauer. Fitness Dance ist perfekt, um mit einfachen Tanzschritten und jeder Menge Spass leicht in Form zu kommen.

Offen für alle

Line Dance

Lynn Dürler

10.30 - 11.45

7

02

Line Dance ist eine eigenständige Tanzart, die in Linien (Lines) neben- und hintereinander getanzt wird. In dieser Lektion erlernst du verschiedene Choreografien zu Country Musikstücken.

Offen für alle

10.30 - 11.45

7

03

Modern Dance

G+T Turnen

Anfänger

10.30 - 11.45

7

Nicolas Turicchia

Dieser Kurs wird eine Einführung in den modernen Tanz sein; ein Ausdruckstanz mit dem man individuelle und künstlerische Emotionen darstellen kann. Die Ausdrucksform des Modern Dance ist freier und vielseitiger als beim Ballett und zeichnet sich durch ein Wechselspiel zwischen fliessenden, schwungvollen und rhythmischen Bewegungen sowie Körperspannung und Entspannung aus.

04

FunTone® Cardio mit Step

José Martinez

FunTone® ist ein funktionelles Toning für den ganzen Körper. Dreidimensional, funktionell und athletisch - für alle, die sichtbare Resultate, Figurstraffung und Fettreduktion wollen. Das fundierte und erfolgreiche Konzept bietet eine grosse Vielfalt an funktionellen Trainings und kann je nach Leistungsstufe, Trainingszustand und Trainingsziel an verschiedene Zielgruppen angepasst werden. 10.30 - 11.45

Offen für alle

39


AEROBIC UND TANZ Sonntag, 12. März 2017 Block 8

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

01

Piloxing®

Evelyne Sahli

Das neue Fitness-Konzept aus den USA ist eine Kombination aus Boxen, Pilates und Tanz. Das Training ist sehr intensiv, sorgt somit für einen hohen Kalorienverbrauch und der Spass kommt trotzdem nicht zu kurz!

Offen für alle

12.45 - 14.00

8

02

12.45 - 14.00

8

PowerJumping Im PowerJumping erwartet dich ein neuartiges, intensives Fitnessprogramm mit vielfältigen Übungskombinationen. Das Training fordert den ganzen Körper, strafft das Bindegewebe, kräftigt die Muskulatur und verbrennt effektiv Kalorien! Ganz nebenbei schulst du auf spielerische Weise Koordination, Gleichgewicht und Rhythmusgefühl. Lass dich in den Bann ziehen und erlebe den Flow des Minitrampolinspringens.

03

CARDIO Fitness

Angélique Cusenza

Offen für alle Lena Schuster

Spass haben und dabei Kalorien verbrennen und Fett abbauen. Was will man mehr! Im Cardio Fitness Kurs verbesserst du deine allgemeine Fitness und Ausdauer, verbesserst deine Koordination und verbrennst jede menge Kalorien. Du erweiterst deine Herz- und Lungenkapazität durch ein Ganzkörper CARDIO Workout und das Beste: Der Spass kommt dabei nicht zu kurz! Offen für alle

12.45 - 14.00

8

G+T Turnen

12.45 - 14.00

40

04

Improvisation

Nicolas Turicchia

Improvisation geht von den Tanzelementen Körper, Raum, Zeit und Energie aus. Durch Aufgabenstellungen werden die Teilnehmenden angeleitet, Aspekte des Tanzes zu entdecken und wahrzunehmen. Mit dieser Erfahrung und persönlich motivierten Ansätzen entsteht ein tänzerischer Ausdruck, der die eigenen Möglichkeiten ausschöpft und erweitert. Offen für alle


AEROBIC UND TANZ Sonntag, 12. März 2017 Block 9

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

01

move2fit dance

Simon Hanimann

Simon präsentiert dir move2fit dance, der neue Fitnesstrend. Als erfahrener Presenter und bekannt aus den TV-Sendungen „move2fit“ wird er allen ordentlich einheizen. Das Erfolgsrezept: einfache Choreographien, welche zu Chartmusik Elemente aus Tanz und Aerobic vereinen. Seine Choreos sind immer voller Energie und grossen Bewegungen. Erlebe nun live wie man mit kurzen und kreativen Choreos ordentlich ins Schwitzen kommt.

14.30 - 15.45

9

02

Im PowerJumping erwartet dich ein neuartiges, intensives Fitnessprogramm mit vielfältigen Übungskombinationen. Das Training fordert den ganzen Körper, strafft das Bindegewebe, kräftigt die Muskulatur und verbrennt effektiv Kalorien! Ganz nebenbei schulst du auf spielerische Weise Koordination, Gleichgewicht und Rhythmusgefühl. Lass dich in den Bann ziehen und erlebe den Flow des Minitrampolinspringens.

14.30 - 15.45

9

PowerJumping

03

Capoeira

Offen für Alle Angélique Cusenza

Offen für alle Lisa Scheller

Capoeira (afro-brasilianische Kampfkunst) ist eine Therapie für Körper und Geist. Es fördert die Geschicklichkeit und das Selbstvertrauen, dazu die Entwicklung der motorischen Koordination und des Gleichgewichtes der Körpers. Es ist Angriff und Verteidigung in rhythmischen Tanzbewegungen zur eigenen Musik. Erfahre die Afro-brasilianische Kampfkunst zur passenden Musik. Offen für alle

14.30 - 15.45

9

04

Latin Dance

José Martinez

Der lateinamerikanische Hüftschwung kommt hier von alleine und verleiht ein grenzenloses SexAppeal. Lass dich verführen und geniesse eine ganz andere Aerobic-Lektion, die Lust am Leben macht, das Lächeln ins Gesicht aller Teilnehmer zaubert und durch tänzerische Bewegungen ein neues Körpergefühl vermittelt. 14.30 - 15.45

Offen für alle

41


AEROBIC UND TANZ Sonntag, 13. März 2016 Block

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

Stay active!

Upgrade your life hygienisch

AIREX Matten – Spürbar besser • • • •

Optimal dämpfend und komfortabel Langlebig und multifunktionell Flach aufliegend und rutschfest Absolut hygienisch dank AIREX Hygieneformel

42 Vertrieb durch: VISTAWELL SA, Tel: 032 841 42 52, www.vistawell.ch www.my-airex.com |

facebook.com/myairex |

made in switzerland

komfortabel

langlebig


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Sonntag, 12. März 2017 Block 6

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

05

BODYBALANCE®

Kathi Fleig

BODYBALANCE® von LES MILLS ist ein Workout für Stärke, Flexibilität und Entspannung. BODYBALANCE® greift dabei auf Elemente von Yoga, Tai Chi und Pilates zurück. Es ist deine „persönliche Auszeit“ vom Stress und den Strapazen des täglichen Lebens und es ist eine ideale Kombination aus Harmonie und Balance. Offen für alle

08.45 - 10.00

6

07

BLACKROLL® Workshop

Nina Heinemann

In dieser Stunde erfährst Du, wie man mit der BLACKROLL® richtig rollt, entspannt und die Mobilität erhöht. Mit einer einfachen Rollanleitung optimale Ergebnisse erzielen! Man kann zwar nichts falsch machen, aber man kann es richtig machen!

Offen für alle

08.45 - 10.00

6

08

Pilates Faszien

Michael Brunner

Faszien verbinden Strukturen, leiten Kräfte und Informationen durch den Körper, geben ihm seine Form und sorgen für „reibungslose“ Bewegungsabläufe. Diese Pilates Klasse trainiert in ganzen kinetischen Ketten und führt angereichert mit „faszienspezifischen“ Bewegungsmustern zu freien, elastischen, vor allem aber zu ökonomischen und gesunden Bewegungen! Offen für alle

08.45 - 10.00

6

08.45 - 10.00

09

BodyART® Best age & PRT bodyART® Best Age & PRT (Prävention, Rehabilitation und Therapie) wurde entwickelt, um den Bedürfnissen des Personenkreises 50+/- oder Menschen mit körperlichen Defiziten gerecht zu werden, um so einen hohen Alltagstransfer (z.B. Treppen steigen, Schuhe binden, etc.) zu erzielen. Modifizierte bodyART® Übungen/Übungssequenzen werden eingesetzt, um Kraft, Koordination, Stabilität, Balance, Haltung und somit die Lebensqualität zu verbessern.

Monika Killian

Offen für alle

43


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Sonntag, 12. März 2017 Block 7

Nr.

Lektionsbeschrieb

05

Mental Centering Dies ist ein einfach nachvollziehbares Stundenbild, das hauptsächlich Mobilisationen, Kräftigung, Explosivität, Koordination, Beweglichkeit sowie innere Ausgeglichenheit beinhaltet. Es gründet auf der Idee, einfache Grundübungen aus althergebrachten Bewegungsschulen zu einem harmonischen Ganzen zu verbinden. Die Übungen sind inspiriert und adaptiert aus den Bereichen Yoga, Qi Gong, Tai Chi, Gymnastik, Zen Gymnastik sowie diversen Kampfsportarten.

10.30 - 11.45

7

07

AIREX® Faszientraining

Referent Mirco Heierli

Offen für alle Evelyne Sahli

Verschiedene Formen von Faszientraining verpackt in einem Kurs. Das Balanced-pad von AIREX® wird genauso zum Einsatz kommen wie die Blackroll.

Fortgeschrittene

10.30 - 11.45

7

08

Pilates Basic mit Hilfsmittel

Michael Brunner

In den meisten Hallen gibt es viele Kleingeräte, die perfekt in eine Pilates Klasse integriert werden können. In diesem Kurs werden die Pilates Grundübungen von der Matte auf Gymnastikbälle, Mattenrollen und Bälle transferiert. So entsteht auf Basis der Mattenübungen ein spassbetontes, koordinatives und funktionelles Übungsrepertoire. Offen für alle

10.30 - 11.45

7

10.30 - 11.45

44

09

Rückengymnastik mit verschiedenen Handgeräten Ausgedehnte und harmonische Stunde zur Kräftigung, Stabilisierung und Mobilisierung der Rückenmuskulatur. Die Übungen können auf alle Anspruchsgruppen umgesetzt werden. Eine harmonische, physiologisch korrekte Lektion mit Hilfsmittel, die dir Varianten aufzeigt, wie Du ein attraktives Training für Teilnehmende mit reduziert belastbarem Bewegungsapparat gestalten kannst.

Monika Killian

Offen für alle


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Sonntag, 12. März 2017 Block 8

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

05

Antara® Classic

Denise Perret

Eine klassische Antara®-Stunde mit Elementen aus allen 3 Schwierigkeitsstufen und der vielfältigen Unterrichts-Erfahrung von Denise. Diese Lektion eignet sich für alle die schon lange an keinem Antara®-Training mehr teilnehmen konnten und alle die Antara® kennenlernen möchten.

Offen für alle

12.45 - 14.00

8

07

12.45 - 14.00

8

08

12.45 - 14.00

Reaktion rettet Leben

Bernhard Jakszt

Offen für alle Stefanie Stücheli

Wie reagiere ich in einer Notfallsituation richtig? Folgende Themen werden dazu behandelt: –– Alarmierung in einer Notfallsituation –– Ampelschema und Selbstschutz –– Häufigste Krankheitsbilder (Herzinfarkt und Schlaganfall) –– Basic Life Support und AED (automatisierter externer Defibrillator) –– Sportverletzungen –– Rückenverletzungen und deren Umgang Offen für alle

12.45 - 14.00

8

Aroha® mit Bernhard Jakszt AROHA® ist ein effektives Programm, welches sich durch eine besondere Harmonie in den Bewegungsabläufen auszeichnet. Es wird bei mittlerer Herzfrequenz trainiert, was sich positiv auf Herz und Kreislauf auswirkt und zusätzlich die Fettverbrennung ankurbelt. AROHA® ist ein sinnliches Training, das Emotionen anspricht und dem Teilnehmer genügend Zeit gibt, sich selbst mit allen Sinnen zu spüren.

09

Vinyasa Flow Yoga Dynamische Yogalektion für ein gestärktes HerzKreislaufsystem, mehr Beweglichkeit und Balance. Im Rhythmus der Musik und der Atmung wird durch die Asanas (Körperstellungen) geflossen, so dass sich diese einem Tanz ähnlich miteinander verbinden und jeder Teilnehmer in den eigenen „Flow“ kommen kann. Spielerische und akrobatische Elemente werden hinzugefügt, so dass der Spassfaktor nicht zu kurz kommt.

Chantal Hänggli

Offen für alle

45


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Sonntag, 12. März 2017 Block 8

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

10

Qigong: Innere Ruhe finden - Lebensqualität steigern

Erik Golowin

Mit einfachen Übungsreihen 75 Minuten in die Welt des Qigong eintauchen. Die Übungen sind für Frauen und Männer jeden Alters geeignet, welche ihr geistiges und körperliches Gleichgewicht verbessern und so mehr Lebensqualität erfahren wollen. Offen für alle

12.45 - 14.00

9

05

Antara® Rücken

Denise Perret

Denise zeigt eine Antara® Rückenstunde mit einem ausgewählten Schwerpunkt (Standsequenz + Rotation). In dieser Lektion erlernst du den Aufbau des Schwerpunkts bis hin zur „Königsübung“.

Offen für alle

14.30 - 15.45

9

07

KAHA® heisst übersetzt aus der Sprache der Maori „energiegeladen“. Es ist mobilisierend, fordernd und für den Geist beruhigend, kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen. KAHA® ist von jedem durchführbar, besonders hinsichtlich der Koordination, Konzentration und muskulären Voraussetzungen. Lass dich überraschen vom neuen Trainingskonzept, entwickelt von Bernhard Jakszt.

14.30 - 15.45

9

Turnen Geräteturnen G+T

14.30 - 15.45

46

KAHA® mit Bernhard Jakszt

08

Thai Yoga Massage

Bernhard Jakszt

Offen für alle Priska Hotz

Die traditionelle Thai Yoga Massage ist eine jahr­tau­sen­de­alte Heilkunst, die im Norden des Himalaya ihren Ursprung hat. Die Philosophie ist eine Mischung aus passivem Yoga, achtsamen Berührungen entlang der Energielinien sowie Akupressurpunkten. Erlerne eine kleine, einfache Sequenz für den Alltagsgebrauch und als Ausklang in der Turnhalle. Offen für alle


GESUNDHEIT UND BEWEGUNG Sonntag, 12. März 2017 Block 9

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

09

Yin & Yang Yoga

Chantal Hänggli

Diese Lektion spielt mit der passiven (Yin) und aktiven (Yang) Seite des Yogas. Durch eine zuerst wärmende und aktive Praxis wird die Kraft und Ausdauer gefördert. Anschliessend werden durch passive, länger gehaltene Yogastellungen die Muskeln entspannt, die Faszien gelöst und Ruhe in Körper und Geist gebracht. Insgesamt wird ein harmonischer und ausgleichender Effekt auf allen Ebenen erzielt.

14.30 - 15.45

9

14.30 - 15.45

10

Autogenes Training Du erhältst Einblick in eine Entspannungsmethode, wo mittels einfacher Formelsätze unser Körper und Geist dazu angeregt wird, sich selbst zu entspannen und sich zum Gesunden hin zu regulieren. Wohlbefinden, Erholung und Konzentrationsvermögen können dadurch gefördert werden. Du erlebst eine kurze Kurssequenz und bekommst die ersten Grundübungen vermittelt. Mit autogenem Training sorgst du für mehr Wohlbefinden und Lebensfreude in deinem Leben!

Offen für alle Nicole Blum

Anfänger

47


TURNEN UND RUNNING

Meine Welt. Meine Karte. Das bin ich, Frohnatur und Besitzerin einer Cornèrcard Classic.

Sonntag, 12. März 2017 Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

crbasel

Block

48 Für alle und alles die passende Karte. cornercard.ch


TURNEN UND RUNNING Sonntag, 12. März 2017 Block 6

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

10

TRX® Suspension Training

Remo Allemann

Das intensive und effiziente Ganzkörpertraining für alle Leistungsniveaus. Die grosse Übungsvielfalt ermöglicht eine individuelle Ausrichtung und Anpassung der Übungen. Neben Kraft werden auch Gleichgewicht, Koordination und Rumpfstabilität geschult.

Offen für alle

08.45 - 10.00

6

11

Power-Core

Rico Stalder

Regelmässige, vielseitige Gleichgewichtsübungen wirken sich positiv auf unser Gehirn, unsere Aufmerksamkeit, unser Denken und Lernen aus. Gezielte Übungen führen zu mehr Stand-, Gang und Bewegungssicherheit und erhöhen ebenfalls die geistige Fitness, egal in welchem Alter.

Offen für alle

08.45 - 10.00

6

12

Einlaufprinzipien Ein adäquates Einwärmen bereitet physisch und psychisch auf die nachfolgende Belastung vor und vermindert das Verletzungsrisiko. Die verschiedenen Bestandteile eines Einwärmens und deren Adaptierung auf unterschiedliche Zielgruppen werden thematisiert.

Turnen Geräteturnen G+T

Offen für alle

08.45 - 10.00

6

Turnen Geräteturnen

08.45 - 10.00

50

Patrick Wyss

13

Partnerakrobatik

Uni-2-Tre

Wir bieten neue Akroideen für unterschiedliche Niveaus. Dies beinhaltet tiefe Akros am Boden, sowie statische und dynamische Hebefiguren, welche interessant sind fürs Vereinsgeräteturnen oder für Gymnastikvorführungen.

Offen für alle


TURNEN UND RUNNING Sonntag, 12. März 2017 Block 6

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

14

Schaukelring - Sturzhang

Reini Hutter

In dieser Lektion zeigen dir Vorturnerinnen die verschiedenen Möglichkeiten auf, dieses Element zu turnen. Du kannst anschliessend selbständig das Erlernte mit Turnerinnen umsetzten. Zusätzlich wird in dieser Lektion das Zusammenspiel zwischen Technikbeschrieb und Wertungsrichter aufgezeigt.

Geräteturnen Turnen

Offen für alle

08.45 - 10.00

6

15

Sprinttrainings und Schnellkraftübungen gehören zu Ellen Sprungers Alltag. Sie zeigt dir in einer Lektion Tipps&Tricks für einen optimalen Aufbau von Sprinttrainings. Kombiniert mit verschiedenen Übungen und Lauf ABC Beispielen entsteht ein ganzheitliches Training. Die Koordination wird gefördert und gleichzeitig die Schnellkraft trainiert - eine schnelle und explosive Lektion. Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt!

08.45 - 10.00

7

Sprint, Lauf ABC und Koordination

10

TRX® Suspension Training

Ellen Sprunger

Offen für alle Remo Allemann

Das intensive und effiziente Ganzkörpertraining für alle Leistungsniveaus. Die grosse Übungsvielfalt ermöglicht eine individuelle Ausrichtung und Anpassung der Übungen. Neben Kraft werden auch Gleichgewicht, Koordination und Rumpfstabilität geschult.

Offen für alle

10.30 - 11.45

7

Turnen

10.30 - 11.45

11

Badminton für jedermann!

Lukas Zumsteg

In dieser Lektion erlenst du wichtige Grundlagen zum Badminton. Zusätzlich werden dir diverse Spielideen weitergegeben, welche du in der Turnhalle umsetzen kannst.

Offen für alle

51


TURNEN UND RUNNING Sonntag, 12. März 2017 Block 7

Nr. 12

Lektionsbeschrieb

Referent

Reck - 1/2 Drehungen

Alexander Kurmann

Erlerne den Aufbau von 1/2 Drehungen am Tiefund Hochreck. Vom Vorschweben 1/2 Drehung mit gegrätschten Beinen für die Mädchen bis hin zur Hangkehre 1/2 Drehung der Jungs aus dem Vorschwung.

Geräteturnen Turnen

Offen für alle

10.30 - 11.45

7

13

10.30 - 11.45

7

ASICS-Training: Parkour und Freerunning Hole dir wertvolle Tipps und Lektionsideen zu Aufbau und Training dieser neuen, freien Art des Turnens. Profitiere von den Erfahrungen des Schweizer Freerunning-Profis, der FreerunningErfahrungen in aller Welt gemacht hat. Erhalte ausserdem Einblick in die persönliche Methodik und das Training, mit der er seine Jugendlichen und Erwachsenen mit neuen Herausforderungen konfrontiert und spektakuläre Tricks lehrt.

14

Schaukelring - Aufbau Doppelrugeli

52

Reini Hutter

Offen für alle

10.30 - 11.45

10.30 - 11.45

Offen für alle

Du erlernst mit einfachen und verständlichen Lernschrittfolgen das Doppelrugeli. Anschliessend kannst du selbständig das Erlernte mit Turnerinnen umsetzen.

Geräteturnen Turnen

7

Nicolas Fischer

15

Spielerische Ausdauer Wie kann man mit Kindern oder Erwachsenen Ausdauer trainieren ohne dass sie das Gefühl haben Kilometer unterwegs zu sein? Hole dir wertvolle Tipps und Lektionsideen zum Aufbau von Ausdauertraining in einer Gruppe. Profitiere von den Trainingserfahrungen einer erfolgreichen Siebenkämpferin und nimm Ideen für einen grundlegenden Aufbau der Ausdauer mit. Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt!

Ellen Sprunger

Offen für alle


TURNEN UND RUNNING Sonntag, 12. März 2017 Block 8

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

11

J+S-News / Neue Broschüre „Turnen“

Ramona Hohermuth

In dieser Lektion erhältst du die wichtigsten Informationen aus dem Bereich Jugend und Sport. Zusätzlich wird die neue Broschüre „Turnen“ anhand einer praktischen Sequenz eingeführt.

Turnen

Teilnehmende J+S-MF Turnen

12.45 - 14.00

8

12

Funktionelles Krafttraining

Turnen Geräteturnen

Offen für alle

12.45 - 14.00

8

13

Gleichgewichtsübungen mit Action und Spass erleben

Offen für alle

12.45 - 14.00

Geräteturnen Turnen

12.45 - 14.00

Karin Möbes

Regelmässige, vielseitige Gleichgewichtsübungen wirken sich positiv auf unser Gehirn, unsere Aufmerksamkeit, unser Denken und Lernen aus. Mit spielerischen Übungen und Spass sein Gleichgewicht zu verbessern, zahlt sich in jedem Alter aus!

Turnen Geräteturnen G+T

8

Matthias Stierli

Mit funktionellen und modernen Variationen von Krafttraining überzeugt das neue Trainingsprogramm Winterfit CROSS aus der Feder des STV. Mit dem Ziel die Schnellkraft, Reaktivkraft und Maximalkraft zu steigern kann jeder seine persönlichen Grenzen neu finden und erleben. Schwitzen und anschliessender Muskelkater sind garantiert.

14

Trampolin: Schulungselemente

René Plüss

Erarbeite die Bewegungsabläufe der Elemente in der Flugphase, im Raum, der Luft und im Tuch. Setze diese im richtigen Rhythmus und zum passenden Zeitpunkt um.

Offen für alle

53


TURNEN UND RUNNING Sonntag, 12. März 2017 Block 8

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

15

ASICS-Training: Streetworkout

Nicolas Fischer

Hole dir wertvolle Tipps und Lektionsideen zum Aufbau von Muskeltraining durch die Verbindung vom eigenen Körpergewicht und dem Turnen. Profitiere von den Erfahrungen des Schweizer Freerunning-Profis, der Streetworkout-Erfahrungen in aller Welt gemacht hat. Erhalte ausserdem Einblick in die persönliche Methodik und Strategie, mit der er seine jugendlichen und erwachsenen Athleten weiter bringt. Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt!

12.45 - 14.00

9

11

J+S-News / Neue Broschüre „Turnen“

Teilnehmende J+S-MF Turnen

14.30 - 15.45

12

Barren: Stemme vorwärts + rückwärts

14.30 - 15.45

Turnen Geräteturnen G+T

14.30 - 15.45

54

Matthias Stierli

Die Voraussetzungen für die Stemme vw + rw evaluieren und in mehreren Teilschritten mittels diversen Vorübungen die Bewegung vom Oberarmhang zum Stütz rücklings, respektive Stütz vorlings erarbeiten.

Geräteturnen Turnen

9

Ramona Hohermuth

In dieser Lektion erhältst du die wichtigsten Informationen aus dem Bereich Jugend und Sport. Zusätzlich wird die neue Broschüre „Turnen“ anhand einer praktischen Sequenz eingeführt.

Turnen

9

Offen für alle

Offen für alle

13

Mehr Qualität im Alltagstraining

Karin Möbes

In kurzer Zeit viel erreichen - fitter werden! In dieser Lektion lernst du, wie die Qualität und Effizienz im Alltagstraining erhöht werden kann, ohne dass gesundheitliche Risiken eingegangen werden müssen.

Offen für alle


TURNEN UND RUNNING Sonntag, 12. März 2017 Block 9

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

14

Trampolin: Breitachsenrotationen

René Plüss

Erarbeite die Lernschrittfolge von der Rolle bis zum Doppelsalto, in kleinen systematisch aufgebauten Teilschritten. Geräteturnen Turnen

Offen für alle

14.30 - 15.45

9

15

INSANITY Workout Extreme

Lena Schuster

Intervalltraining mit dem eigenen Körpergewicht! Erfahre bis wohin du & dein Körper fähig sind zu gehen. Lerne dich zu pushen und dich an deine Grenzen zu bringen. Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt!

14.30 - 15.45

Offen für alle

55


THEORIE Sonntag, 13. März 2016 Block 6

Nr.

Lektionsbeschrieb

Referent

06

J+S-Theorie Turnen

Marco Wermelinger

Für das J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Turnen muss diese Lektion besucht werden! Sie beinhaltet folgende Themen: –– Broschüre: „Planung im Sport“ –– Sportartspezifische Unterlagen von der J+S- Website (Trainingshandbuch)

Turnen

08.45 - 10.00

7

Teilnehmende J+S-MF Turnen

06

J+S-Theorie Turnen

Turnen

10.30 - 11.45

8

Marco Wermelinger

Für das J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Turnen muss diese Lektion besucht werden! Sie beinhaltet folgende Themen: –– Broschüre: „Planung im Sport“ –– Sportartspezifische Unterlagen von der J+S- Website (Trainingshandbuch)

Teilnehmende J+S-MF Turnen

06

Kohlenhydrate - Feind oder Freund

Nina Heinemann

Eiweiss, Eiweiss, nichts als Eiweiss. Kohlenhydrate werden heute verteufelt. Aber warum? Und haben sie vielleicht nicht doch ein paar gute Eigenschaften? Wir gehen dieser Frage gezielt auf den Grund.

12.45 - 14.00

9

Offen für alle

06

Faszinierende Faszien

Nina Heinemann

Jeder hat schonmal von ihnen gehört, doch was genau sind eigentlich Faszien. Wo stecken sie im Körper und welche Funktion haben sie? Ja können wir sie evtl. sogar beeinflussen? In dieser Lektion werden genau diese Fragen hinreichend beantwortet.

14.30 - 15.45

56

Offen für alle


Willkommen am stV kongress 2017

Mit den «AArAuer Geschichten» Auf entdeckunGsreise Abenteuerlustige, Geniesser, Kulturinteressierte, Sportliche, Wellnesssuchende, Einkaufslustige und Businessleute können Aarau typisch, echt und einzigartig entdecken. Die «Aarauer Geschichten» bieten themenbezogene Erlebnisse für Jung und Alt.

sonderangebot: Übernachtung im Hotel Aarau West in Oberentfelden. Einzelzimmer 75 Franken, Doppelzimmer 120 Franken und 3er-Zimmer 155 Franken (plus ein Franken Tourismustaxe), inklusive Frühstück und Bahnbillet. S’het so langs het.

aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau Telefon 062 834 10 34, www.aarauinfo.ch, mail@aarauinfo.ch


REFERENTEN A-Z Referentenübersicht A-Z

Alberto Spielmann Int. Presenter, Ausbildungsleiter, Dozent für Tanz und Bewegung Alexander Kurmann J+S-Experte Jugendsport Geräteturnen, Trainer Geräteturnen und aktiver Geräteturner Andrea König Dipl. Physiotherapeutin, Dipl. Spiraldynamik® Fachkraft intermediate, Fascial Fitness Master Trainerin Angélique Cusenza Mastertrainerin PowerJumping von JumpExpert®, Inhaberin Sweatfactory Ariella Käslin ehem. Kunstturnerin (Europameisterin, Vize-Weltmeisterin und Olympia 5te am Pferdesprung), Studentin (Sportwissenschaft und Psychologie) Inhaber/ Mastertrainer AROHA ACADEMY, Int. Ausbilder Bernhard Jakszt und Presenter, Staatsexaminierter Sportwissenschaftler Carrie Ekins Gründerin von Drums Alive® Chantal Hänggli Dipl. Yogalehrerin Yoga Alliance (Vinyasa Flow, Yin und Ayurvedic Yoga sowie Pre-&Postnatal-Yogalehrerin), Pilates Instruktorin, Ausbildung Moderner Tanz Chantal Zimmermann Sportlehrerin, J+S-Expertin Jugendsport Getu, Getu Leiterin Claudia Romano Int. Presenterin, Dozentin DSBG Basel und ETH Zürich, Eidg. Dipl. Erwachsenen-bildnerin HF, Dorn- / MST Therapeutin Tänzerin und Luftartistin. J+S-Expertin Jugendsport Corinne Cueni Gymnastik und Tanz Daniel Blank Ausbilder SVEB II und Mentaltrainer Ausbilderin Antara® mit langjähriger Erfahrung Denise Perret Siebenkämpferin und 4x100m-Staffel Mitglied, Ellen Sprunger Teilnehmerin der Olympischen Spiele London (19. Rang) und EM Zürich, ASICS Athletin Erik Golowin Schulleiter Goju Kan Bern (Zentrum für Kampfkunst und Gesundheit) Int. Presenterin, Ausbilderin/Mastertrainerin für Airex®, Evelyne Sahli Piloxing®, XCO, Flexi-Bar und Nike Dynamic Training, Personal Trainerin, Inhaberin Movimento Group Fitness Studio Flora Maurer Trainerin, Tänzerin, Choreographin im In- und Ausland, amtierende 9-fache CH-Meisterin im Cheerdance, 2x Vize-EM, 3.Platz WM 58


REFERENTEN A-Z

Francine Brand Tanzpädagogin, Bewegungstrainerin, Dipl. Group Instruktorin, AROHA® Advanced Instruktorin, KAHA Instruktorin, Inhaberin Studio Emotion Guy Mäder Tänzer und Choreograph, welcher bereits für das SRF, DJ BoBo und Grace Jones gearbeitet hat José Martinez Internationaler REEBOK Presenter, Presenter und Aus bilder für IFAA & DTB Akademie, Dance und Aerobic Trainer, Choreograph, Tänzer, Erfinder und Presenter von „Dance Reggae“ Jürg Neukom Experte für Toning, Presenter des Jahres, Dozent für die SAFS, Dozent für die DHfPG, Bachelor of Arts in Fitnessökonomie, SVEB1, esa Experte Karin Möbes Sportlehrerin, Trainerin Spitzensport SOA, Mentaltrainerin IAP Kathi Fleig Int. Presenter, Ausbildungsleiterin, Inhaberin des grössten Fitness Centers der Schweiz Kerstin Hecking Diplomierte ChiYoga®-Lehrerin, zert. GYROTONIC®- Trainerin Stufe, Qi Gong Lehrerin i. A., Inhaberin und Ausbilderin der Marke TriloChi® Khadro Sgambato Internationale Presenter, Creators Fit&Funky™, Dipl. Jazzdance, HipHop und Breakdance Tanzlehrer, Personal + Groupfitness Trainer, BodyART® Instructors, TRX® Instructors, Eidg. dipl. Ausbildner FA, Inhaber Funkydance Tanz&Fitness Lena Schuster ASICS Training Squad Athletin, Tänzerin & Fitnessinstruktorin Lisa Scheller Tänzerin (Zumba®, Orientale Dance, Salsa, Hip-Hop, Ragga, Capoeira, Booiaka), Choreographin, Inhaberin Tanzschule La Lisa Dance Luca Flückiger NLA-Spieler Faustball, J+S-Leiter Turnen Jugendsport vom TV STV Vordemwald Lukas Zumsteg Bachelorstudium Sportwissenschaften an der Eidg. Hochschule für Sport Magglingen, Masterstudium Sport in Prävention und Rehabilitation an der Universität Basel Lynn Dürler Line Dance Tanzlehrerin SCWDA, Lehrerin der Highway Line Dancers in Oftringen Marco Wermelinger J+S-Experte Jugendsport Turnen, Leiter Fachgruppe Öffentlichkeitsarbeit Ressort Vereinsmanagement STV, Referent Vereinsmanagement STV 59


REFERENTEN A-Z

Mario Meier Studierter Sportwissenschaftler, J+S-Experte Jugendsport Geräteturnen Martina Marti Diplomierte Bühnenartistin, Zirkuspädagogin, Aktive Geräteturnerin und Leiterin der Geräteriege Lyss Matthias Stierli Bachelor of Science in Sports, J+S-Experte Kindersport und Jugendsport Geräteturnen und Kunstturnen, Verantwortlicher J+S-Kindersport auf dem Sportamt Zug Michael Brunner Eidg. Dipl. Turn- und Sportlehrer, Ausbildner Pilates Polestar USA, Herztherapeut Michelle Hunziker esa-Leiterin Fachrichtung Running, Personaltrainerin, Fitnesstrainerin, Aktive Bergläuferin Mirco Heierli Ausbildungsleiter bei UpDate-Akademie, Med.Trainingstherapeut und Manueller Therapeut Monika Killian Int. Presenterin, Ausbildungsleiterin in den Bereichen: Rückentraining, bodyART®, Sensomotorischestraining Nadine Arnold Top-Presenterin move2fit, move2fit dance Choreogra- phin & Presenterin auf Sat.1 und Sixx, dipl. Aerobic-, Stretching- und StarMaster-Instruktorin bei star education. Navanita Sgambato Internationale Presenter, Creators Fit&Funky™, Dipl. Jazzdance, HipHop und Breakdance Tanzlehrer, Personal + Groupfitness Trainer, BodyART® Instructors, TRX® Instructors, Eidg. dipl. Ausbildner FA, Inhaber Funkydance Tanz&Fitness Nicolas Fischer Bodyweight-Athlet, Freerunner, Leistungssportler, Artist. ASICS Trainings-Experte Nicolas Turicchia J+S-Experte Jugendsport Gymnastik+Tanz, Internationaler Tänzer und Choreograph Nicole Blum Dipl. Trainerin Autogenes Training, Mentalcoach, Ernährungscoach, Reiki, Flegefachfrau HF Nicole Schwab Sypoba® Instruktorin Professional, Bewegungsthera- peutin BGB L3, Medical Fitnesstrainerin Nina Heinemann BLACKROLL® Master Trainerin, Fascial Fitness Trainerin und Personal Coach Oliver Prescher Creator and Mastermind of KamiBo®, Motivations Trainer, Fitness-Experte Pasquale Russo Ausbildungsleiter und Experte in Dance und Step 60


REFERENTEN A-Z

Patrick Wyss J+S-Experte Kindersport und J+S-Experte Jugendsport Geräteturnen, Bachelor Sport und Health Science, Master Spitzensport mit Vertiefung Sportmanagement Philippe Dick Tanzpädagoge – CAS TanzVermittlung & Experte ESA, J+S-Experte Jugendsport Gymnastik & Tanz, GL Lordz Dance Academy Priska Hotz Dipl. Sportlehrerin, Yogalehrerin, Thai Yoga Massage- Therapeutin, J+S-Expertin Jugendsport Turnen Ramona Hohemuth MSc Sportphysiotherapeutin, J+S Expertin Jugendsport Turnen, esa Expertin Turnen Reinhard Hutter J+S-Experte Jugendsport Geräteturnen, Fachgruppe Wettkämpfe Geräteturnen STV Remo Allemann Bachelor in Exercise and Health Sciences Universität Basel, Masterstudium Gesundheit & Forschung Universität Fribourg, TRX Suspension Trainer & TRX Sports Medicine Suspension Trainer René Plüss J+S-Experte Jugendsport Kunstturnen und Trampolin, ehemaliges Nationalkadermitglied Kunstturnen Herren, langjähriger Trainer Kunstturnen Frauen, Personaltrainer Rico Stalder Bachelor Degree Physical Education, Master Instruktor Power Core, Indoor Cycling Instruktor, Fachmann Bewegung für älterwerdende Menschen Robert Steinbacher Entwickler bodyART® + deepWORK® Trainingskonzept, Int. Fitnessexperte, Tänzer, Choreograph Romano Carrara Fachleiter „Musik und Bewegung“ BASPO, Artist Sandra Grundisch Dipl. Safs Lizenz A-Aerobic Instruktorin, dipl. Mind/Body Lehrerin, TriloChi® Referentin & Lehrerin, Chi Yoga® Lehrerin, Pilates Lehrerin Simon Hanimann move2fit Top-Presenter & Projektleiter, move2fit dance Choreograph und Presenter auf Sat.1 und Sixx, dipl. Aerobic-, Dance-, Zumba, BodyPump- und M.A.X.-Instruktor Stefanie Stücheli Dipl. Expertin Anästhesiepflege NDS HF, Dipl. Rettungssanitäterin HF, Dipl. Pflegefachfrau HF, BLS- AED-SRC Instruktorin, Gründerin reaktion.ch Stephan Niederhäuser J+S-Expert Jugendsport Geräteturnen Werner Kurmann J+S-Experte Kindersport und Jugendsport Geräteturnen, J+S-Nachwuchstrainer Kutu 61


AGB Geschäftsbedingungen für STV-Kurse

Auf die Nennung beider Geschlechter wird zugunsten der Leserlichkeit verzichtet. Anmeldung Sofern nicht anders angegeben, ist die Geschäftsstelle STV, Postfach, 5001 Aarau die Meldestelle für alle STV-Kurse. Die Anmeldung kann nur online (kurse.stv-fsg.ch) oder per Post erfolgen und ist verbindlich. In der Regel wird die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen schriftlich bestätigt. Die Teilnehmer erhalten spätestens zwei Wochen vor dem Kurs das Detailprogramm und die Rechnung zugestellt. Die Zulassung zur Grundausbildung (Muki-Turnen, J+S, esa) wird ab dem Kalenderjahr des 18. Geburtstages gewährt. Auskunft unter ausbildung@stv-fsg.ch oder 062 837 82 23. Abmeldungen / Umbuchungen Abmeldungen / Umbuchungen sind vor Kursbeginn schriftlich zu begründen und zu belegen. Allfällige Bearbeitungsgebühren werden je nach Abmelde- oder Umbuchungszeitpunkt erhoben. Als Abmelde- und Umbuchungszeitpunkt gilt der Eingang (Poststempel) der schriftlichen Mitteilung auf der Geschäftsstelle STV. Abmelde- und Umbuchungszeitpunkt Bearbeitungsgebühr Mehr als 30 Tage vor Kursbeginn keine Bearbeitungsgebühr 30 bis 15 Tage vor Kursbeginn Fr. 20.00 Weniger als 15 Tage vor Kursbeginn Fr. 50.00 Nichterscheinen am Kurs Gesamter Kurspreis Kursabbruch Gesamter Kurspreis Bearbeitungsgebührenfreie Abmeldung: Bei Abmeldung vor Kursbeginn aus gesundheitlichen Gründen (ärztliches Zeugnis muss spätestens 14 Tage nach Kursbeginn auf der Geschäftsstelle STV eingereicht werden), bei Todesfall in der Familie oder beim Melden einer Ersatzperson (sofern diese die notwendigen Voraussetzungen erfüllt) entfallen die Bearbeitungsgebühren. Abweichende Annullationsbedingungen von Drittpartner: Der STV behält sich vor, Forderungen von Dritten für Übernachtung, Verpflegung oder Ähnliches zusätzlich zu verrechnen. Hier können zeitlich abweichende Annullations-bedingungen von Partner (Hotel, Bergbahnen, etc.) zum Tragen kommen. Kursorganisation Aus organisatorischen Gründen behält sich der STV vor, Kurse zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern, das Programm anzupassen oder den Kurs abzusagen. Dabei werden keine Gebühren erhoben. Bei Ausfall der Kursleitung kann der STV einen Kursleiterwechsel vornehmen. Kursplätze und Durchführung Eine Mindestzahl von Anmeldungen ist für jede Durchführung erforderlich. Ansonsten behält sich der STV das Recht vor, den Kurs abzusagen. Allfällig einbezahlte Kurskosten werden den Teilnehmern vollumfänglich zurück erstattet. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen. Wenn die eingegangenen Anmeldungen die maximale Teilnehmerzahl überschreiten, ist das Eingangsdatum der Anmeldung für die Berücksichtigung eines allfällig freiwerdenden Kursplatzes entscheidend. Kurskosten Die Kurskosten für sämtliche Kurse können der jeweiligen Ausschreibung entnommen werden. Die als aktiv turnende STVMitglieder deklarierten Teilnehmer sowie die Inhaber einer Funktionärskarte profitieren vom Mitgliederpreis. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Die Reisekosten gehen zu Lasten der Teilnehmer. Das Kursgeld ist 30 Tage nach Rechnungserstellung zu begleichen. Kursteilnehmer, welche zur Zahlung ermahnt werden müssen, haben zu den ordentlichen Kursgebühren jedes Mal zusätzlich eine von Fr. 10.00 Mahngebühr zu bezahlen. Kurse mit Jugend und Sport (J+S) (Beim STV-Kongress gelten die Anmeldebestimmungen von S. 10) Bei allen Kursen mit dem J+S-Logo ist die Aus- und Weiterbildung von Leitern mit J+S integriert. Für die Zulassung zu den J+S Kursen wird das Kalenderjahr des 18. Geburtstages verlangt. Bei J+S-Angeboten muss die Anmeldung durch den J+S-Coach via Online-Anmeldung erfolgen (www. jugendundsport.ch) oder mit dem J+S-Formular an den Organisator eingereicht werden.

62


AGB

Erwerbsausfallentschädigung (EO-Karte) bei J+S-Kursen Anrecht auf Erwerbsentschädigungen haben nur Teilnehmer von Kursen, die vom BASPO oder einem kantonalen Sportamt durchgeführt werden. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen bezahlt der Bund keine Erwerbsausfallentschädigung bei Kursen, die von nationalen Sportverbänden organisiert werden. Datenschutz Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass der Schweizerische Turnverband seine Daten (alle Personendaten, gebuchte Kurse etc.) für eigene Zwecke (Kursadministration (Teilnehmerliste), Werbung, etc.) verwenden kann. Die Werbung des STV kann jederzeit mündlich oder schriftlich abbestellt werden. Film-/Fotoaufnahmen durch Teilnehmende Private Film- und Fotoaufnahmen während des Kurses sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des jeweiligen Kursleiters erlaubt. Das Publizieren im Internet ist in jedem Fall untersagt. Allfällige Film- und Fotoaufnahmen dürfen nur für private Zwecke verwendet werden. Film-/Fotoaufnahmen durch den STV Der Schweizerische Turnverband kann während des Kurses Film- und Fotoaufnahmen machen und diese für eigene Zwecke (Werbung, Berichterstattung, Internet, Publikationen, Gymlive etc.) weiterverwenden. Durch die Anmeldung für den Kurs geben die Teilnehmenden automatisch ihr Einverständnis Versicherung Die als turnende STV-Mitglieder deklarierten Teilnehmer sind gemäss Reglement bei der SVK des STV gegen Haftpflicht, Brillenschäden und Unfall (in Ergänzung) versichert. Gerichtsstand Für alle Rechtsbeziehungen mit dem STV ist Schweizer Recht anzuwenden. Gerichtsstand ist Aarau.

Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.


Der Schweizerische Turnverband dankt seinen Partnern für die gute Zusammenarbeit. La Fédération suisse de gymnastique remercie ses partenaires de l’excellente collaboration.

Main Partner

Co-Partner

Partner

Supplier

Gebührenfreies Online-Ticketing


PLZ/Ort

Geburtsdatum

Strasse

Telefon

andere

Fitnessbranche

Sportlehrer

Bekannte

Flyer

Teilnahme Vorjahr

Webseite

STV-Kursplan andere

STV-Kongressbroschüre

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? (bitte nur 1 auswählen)

Vereinsmitglied

Leiter STV / esa / J+S

In welcher Funktion bist du tätig? (bitte nur 1 auswählen)

Mit meiner Unterschrift bestätige ich, die AGBs zur Kenntnis genommen zu haben.

Unterschrift

Ort, Datum

STV-Mitglieder-Nr.

E-Mail

Vorname

Name

Online-Anmeldung unter kurse.stv-fsg.ch > Kongress

11./12. März 2017, Aarau

STV-Kongress

Nr. 7 Nr. 8 Nr. 9

Block 8 12.45 – 14.00 Uhr Block 9 14.30 – 15.45 Uhr

Nr. 6

Nr. 5

Block 7 10.30 – 11.45 Uhr

Block 6 08.45 – 10.00 Uhr

Block 5 17.35 – 18.00 Uhr

Nr. 4

Nr. 3

Block 3 14.15 – 15.30 Uhr Block 4 16.00 – 17.15 Uhr

Nr. 2

Nr. 1

Block 2 11.30 – 12.45 Uhr

Block 1 09.45 – 11.00 Uhr

Bitte pro Block eine Lektion auswählen (Nummer angeben).

Ich möchte folgende Lektionen besuchen:

Kongresskarte F J+S Gymnastik + Tanz (Sa/So)

Kongresskarte E J+S Geräteturnen (Sa/So)

Kongresskarte D J+S Turnen (Sa/So)

Kongresskarte C (So)

Kongresskarte B (Sa)

Kongresskarte A (Sa/So)


STV-Kongress 11./12. März 2017, Aarau

Bitte frankieren

Schweizerischer Turnverband

Abteilung Ausbildung

Heinerich-Wirri Strasse 3

5000 Aarau

STV-Kongress 2017  

Der vielseitige Sport- und Ausbildungsevent

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you