Issuu on Google+

www.mein-Journal.de

KulTuR | SPoRT | FREizEiT SEPTEMBER 2010

1. Sinfoniekonzert Samstag, 18.9.2010 GESUNDHEIT

MEIN GRAUES JAHR ENDLICH IST VORBEI

VERTRAUTE KLANGWELTEN – experimentelle Entdeckungsreisen Das Interview mit Dr. Ralph Ph. Ziegler und Dirk Eisermann

UMWELTMESSE ÖKO-TRENDS

LUST AUF ZUKUNFT

GEWINNEN

Geheilt durch Osteopathie

EIN WOCHENENDE MIT DEM NEUEN VW SHARAN Eventkarten und vieles mehr


'DV :RFKHQHQGH JHK¸UW GHU )DPLOLH 'HQ QHXHQ 6KDUDQ XQG GHQ QHXHQ 7RXUDQ JHPHLQVDP HUOHEHQ %RLEBEN 3IE MIT )HREN ,IEBSTEN DAS 6OLKSWAGEN &AMILIENWOCHENENDE AM   3EPTEMBER VON  BIS  5HR .EBEN DEN NEUEN -ODELLEN 3HARAN UND 4OURAN ERWARTEN 3IE BESONDERE 3TUNDEN IN UNSEREM !UTOHAUS MIT 3PIEL 3PA‘ UND 3PEISEN F±R +LEIN UND 'RO‘ *UNGE UND *UNGGEBLIEBENE 7IR FREUEN UNS AUF )HREN "ESUCH

)HR 6OLKSWAGEN 0ARTNER

!UTOHAUS 'ELNHAUSEN 'EIGER  ,IEBSCH 'MB(  #O +' )M .IEDERFELD    ,INSENGERICHT 4EL    WWWGEIGER LIEBSCHDE


In dieser ausgabe erwartet sie:

DIEsEn MOnaT IM MaGazIn

■ Editorial

september 2010

4

ausgabe #164

■ Das Interview 6-7 Dr. Ralph Philipp ziegler und Dirk Eisermann ■ Highlights in der Region ■ Kunst:

8-16 18-19

Harald Reus „Die Retrospektive“ Triologie und Orlando Li-sánchez Theoriedefizit provinzieller Kunstrezeption Grenzgänger der konkreten Kunst Maler der „Verschollenen Generation“ ■ Terminal: Veranstaltungen im september

20-35

■ Messe Öko-Trends

36-37

■ Rund ums Haus

38-39

■ Bücher

40

■ Kino – die neuesten Filme

41

■ Essen & Trinken

42-43

■ Gastro Tipp

44-49

■ Gesundheit Geheilt durch Osteopathie

50-53

■ Kleinanzeigen / Impressum

54

■ Made in Main Kinzig

55

■ Wer ist Wo

56-61

■ Gewinnspiel

62

■ Rätselspaß mit Gewinnchancen

63

36

50

Messe Öko-Trends

Gesundheit: Osteopathie

Titelbild:

IMPULS! 2010/2011

CONGRESS PARK SINFONIE Walzer trifft auf wilde Leidenschaft Hanau/Congress Park (18.9. – 20 Uhr). Im ersten Konzert der 4-teiligen Reihe steht Hector Berlioz‘ „Symphonie Fantastique“ mit traumschönen Walzern und dunkel-romantisch illustrativ auskomponierten Alpträumen der „Bacchanale“ des in Erlensee lebenden, international erfolgreichen Komponisten Rolf Rudin gegenüber.

Kultur-Highlights in der Region

8-35

Am Pult steht die temperamentvolle und dem Hanauer Publikum bestens bekannte Dirigentin Judith Kubitz.

Der Pianist bei Sergej Rachmaninows zweitem Klavierkonzert ist Gerhard Vielhaber. Vielhaber zählt zu den Shooting-Stars der deutschen Pianistenszene und konzertiert mittlerweile auf allen großen deutschen Musikfestivals und weiteren im internationalen Rahmen. Festabo für alle 4 Konzerte: ab 74.- Euro Einzelkarten: ab 23,- Euro im VVK / ab 24,- Euro an der Abendkasse Frankfurt Ticket Rhein Main GmbH, Am Markt 14, Hanau www.frankfurt-ticket-de

42 Essen & Trinken

6 Das Interview www.mein-Journal.de 3


EDITORIAL

PorTAL Veranstaltungstipps Kinoprogramm regionale Nachrichten Unternehmensnews Videos & Trailer Gewinnspiele Community uvm ...

Carla Frohberg Herausgeberin meinJournal

Wir selbst müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen. Mahatma Gandhi

Liebe Leserin, lieber Leser, Erdbeben, Hungersnot, Katastrophen rund um den Erdball – und nun die Sintflut in Pakistan. Deutsche spenden immer, schnell, großzügig. Aber für Pakistan? Korrupte Regierung, die es nicht schafft, dem alljährlichen Monsumregen mit ordentlichen Dämmen zu begegnen, Rückzugsland der Taliban, Mittelalter, wenn es um Menschenrechte geht, Frauen verachtend. Ich gestehe, für dieses Land zu spenden, das ist bei mir nicht wirklich angekommen. Dann nach all den Informationen in den Medien, denen man nicht entkommen konnte, muss ich beschämt erkennen: Es geht nicht um das Land, es geht um die Menschen. Wenn wir nicht helfen, wer dann? Und damit bin auch ich gemeint, ganz konkret.

Angesagte Themen auf mein-Journal.de Christoph Schlingensief Einer der wichtigsten deutschen Künstler ist tot Christoph Schlingensief, der Ausnahmekünstler mit den „verrücktesten Ideen“ ist tot. Ein Opernhause in der afrikanischen Wüste, die Ausrichtung des Deutschen Pavillons zur Biennale 2011 in Venedig ... „Sein Tod und all das, was jetzt nicht mehr gesagt und getan werden kann, sind für die Kunst und die Welt ein unbeschreiblicher Verlust.“, so Dr. Susanne Gaensheimer, die Kuratorin des Deutschen Pavillons. Mehr auf: www.mein-Journal.de Clickcode: CS0910

Schüler aufgepasst! 14. Erdgaspokal ruft zum Mitkochen auf Noch bis 20. September können sich kochinteressierte 13- bis 17-Jährige mit einem erwachsenen Betreuer zur Teilnahme anmelden, als Viererteam aus einer oder verschiedenen Klassen, aus Jugend- und Freizeiteinrichtungen oder auch als private Gruppe. Die Anmelde- und Teilnahmeunterlagen gibt es unter www.erdgaspokal.de oder telefonisch beim Projektteam unter 034206/754-66. Die Wettbewerbsaufgabe: Zubereitung eines Drei-Gänge-Menüs für vier Personen innerhalb von 120 Minuten. Vorspeise: Bunter Salat, Hauptgericht: Pasta, Dessert: Creme mit einheimischen Früchten. Die vorzugsweise frischen Zutaten werden aus einem vorgegebenen Warenkorb genommen.

Ich vertraue darauf, dass es den bekannten Hilfsorganisationen gelingt, mit allen erforderlichen Hilfsmaßnahmen direkt zu den Betroffenen zu gelangen. Die Statements, die dazu abgegeben wurden, sind überzeugend. Ich vertraue darauf, dass die Hilfe nachhaltig und langfristig sein wird, dass die Medien den Aufbau im Land noch lange begleiten werden. Ich vertraue darauf, dass mit allen Investitionen zum Wiederaufbau Forderungen zum Wohle der Menschen verbunden werden. Erst dann ist die Politik gefragt und ich hoffe, sie werden gute Arbeit leisten. Es wird viel Hilfe nötig sein, finanziell und durch Menschen, die sich vor Ort noch lange mit ihren persönlichen Fähigkeiten einsetzen und engagieren. Ich bin dankbar dafür, dass diese Menschen auch aus meinem Land kommen. Meine be scheidene Spende ist ein kleiner Beitrag, den ich gerne leiste. Ihre

4 www.mein-Journal.de

Mehr auf: www.mein-Journal.de Clickcode: EP0910

Lebenshilfe Hanau beim 15. Weltkongress Inklusion International 2010 in Berlin Dank der finanziellen Unterstützung der Curt und Maria Meyer-Stiftung konnte eine Delegation der Lebenshilfe e.V. Hanau, die sich aus Menschen mit Behinderung, deren Assistenten und Begleiter zusammensetzte, an diesem Kongress teilnehmen. „Ohne diese finanzielle Unterstützung, für die wir außerordentlich dankbar sind, wäre das nicht möglich gewesen!“ „Die Stiftung hat immer ein offenes Ohr, wenn es um Erwachsenenbildung und unterstützende Projekte für Menschen mit Behinderung geht!“ so Doris Peter, die Vorsitzende. Mehr auf: www.mein-Journal.de Clickcode: LH0910

JU-JUTSU - Sommertraining gegen gefährliche Angriffe ! Seit über dreißig Jahren kommen Frauen, Männer und Jugendliche von 15 bis 50 Jahren aus dem gesamten Großraum Offenbach und Hanau auch in den Sommerferien nach Steinheim zum JU-JUTSU-Selbstverteidigungs-Training, um bei einem überraschenden Angriff nicht mehr hilflos und wehrlos ausgeliefert zu sein. Mehr auf: www.mein-Journal.de Clickcode: JU0910


So. 24.10.10 – 11.00 Uhr

Fr. 10.12.10 – 19.30 Uhr

Chopin und seine Welt

Buddenbrooks

KlassikBrunch CPH-Foyer

Familienchronik nach Thomas Mann Comoedienhaus

Fr. 29.10.10 – 19.30 Uhr

Sa. 11.12.10 – 19.30 Uhr

Die lustigen Nibelungen

Oh, du Fröhliche – Pfefferkuchen für die Ohren

Burleske Operette in drei Akten Congress Park Hanau (CPH) Di. 02.11.10 – 19.30 Uhr

Der Hund von Baskerville Krimi-Klassiker nach Sir Arthur Conan Doyle Comoedienhaus

www.teamwerbung.de

HANAU KULTUR SAISON 10/11 HERBST/WINTER

Heiter-satirisches Weihnachtskonzert mit Dieter Hildebrandt und den Philharmonischen Cellisten Köln Congress Park Hanau (CPH)

theater & konzerte So. 07.11.10 – 17.00 Uhr

So. 12.12.10 – 11.00 Uhr

Oper en miniature

Winterträume

Hofkapelle Schloß Seehaus Comoedienhaus

KlassikBrunch CPH-Foyer

Do. 18.11.10 – 19.30 Uhr

Sa. 08.01.11 – 19.30 Uhr

Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht

Neujahrs-Sinfoniekonzert

Satire von Ephraim Kishon Comoedienhaus Do. 02.12.10 – 19.30 Uhr

LandesJugendSinfonieOrchester Hessen Dirigent: Nicolás Pasquet, Solist: Peter Sadlo (Percussion) Congress Park Hanau (CPH) Do. 13.01.11 – 19.30 Uhr

Weihnachten, wie es war Einfach märchenhaft Lesung mit Walter Renneisen Comoedienhaus

musikalische Lesung mit Ulrike Kriener, Evelyn Huber und Mulo Francel Comoedienhaus

So. 05.12.10 – 17.00 Uhr

So. 30.01.11 – 11.00 Uhr

Es begab sich aber zu der Zeit…

Stimme der Natur – verschlungenes Blech

Grafik: Uwe Müller-Fabian

Weihnachtliches Lesekonzert mit Christoph Soldan und Concerto Vocale Comoedienhaus

KlassikBrunch CPH-Foyer

INFOLINE: 06181/295 81 25 Kartenvorverkauf: Frankfurt Ticket RheinMain, 06181/25 85 55, www.frankfurt-ticket.de · Volksbühne Hanau, 06181/201 44 Hanauer Anzeiger, 06181/290 35 45 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen Infoline: 06181/295 81 25 · E-Mail: kulturinfo@hanau.de Internet: www.hanau.de


INTERVIEW

Die zweite Spielzeit der Congress Park Sinfonie:

„Vertraute Klangwelten mit experimentellen

Dr. Ralph Philipp Ziegler (Künstlerischer Leiter) und Dirk Eisermann (Geschäftsführer) im Interview

Nach dem Erfolg der letzten Saison geht die Hanauer Konzertreihe CongressParkSinfonie trotz schwieriger städtischer Finanzlage im September mit vier Konzerten in die zweite Runde. Für den Paul-Hindemith-Saal im Congress Park Hanau (CPH) hat die Neue Philharmonie Frankfurt wieder gezielt eine ganz eigene Reihe mit einer neuen Solisten- und Dirigentenauswahl, mit Werken populärer, aber auch regionaler und zeitgenössischer Komponisten produziert. Das meinJournal hat mit den beiden „Köpfen“ des Orchesters, Dr. Ralph Philipp Ziegler (Künstlerischer Leiter) und Dirk Eisermann (Geschäftsführer) über die Musik- und Musikerauswahl, über „einen der schönsten Konzertsäle Hessens“ und über die Bindung zwischen Orchester und Publikum gesprochen.

mJ: Die kommende Saison steht unter dem Motto

„Impuls“. Was steckt musikalisch hinter diesem Leitbild, das sich durch die vier Konzerte zieht? Ralph Ziegler: Unsere erste Spielzeit hatte das Motto „Solo“, weil wir viele Soloinstrumente zum Einsatz brachten, die sonst nicht so oft zu hören sind. Mit „Impuls“ haben wir eine Linie vorgegeben, bei der es auf der einen Seite um qualitativ besonders hochwertige Werke geht, die musikgeschichtlich ihrer Generation oder ihrer Epoche Impulse gegeben haben. Auf der anderen Seite haben wir Kompositionen ausgesucht, die vom Rhythmus leben. Carl Orffs „Carmina burana“ im Abschlusskonzert beispielsweise ist ein rhythmisch sehr markantes, peppiges Stück. Dirk Eisermann: „Impuls“ steht bei uns letztlich einfach auch für Energie, und für Modernität: Impulse setzen und Energie frei setzen – das, was wir als Neue Philharmonie wollen. mJ: Entsteht ein solches Konzertprogramm aus Ihren eigenen Impulsen heraus? Was ist Ihnen wichtig bei der Programmgestaltung? Ralph Ziegler: Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen anzusprechen und zu begeistern. Aber das können wir natürlich nur, wenn etwas uns selbst begeistert – und auch das Orchester begeistert. Wir wollen also kreative, künstlerisch anspruchsvolle Veranstaltungen bieten, aber das 6 www.mein-Journal.de

Publikum dort abholen, wo es steht, d.h. mit klassischen und populären Stücken vertraute Klangwelten erzeugen, in denen wir dann intelligente und freche Lichter anzünden oder, anders gesagt, das Publikum dann mitnehmen auf eine experimentelle Entdeckungsreise. mJ: Gibt es für Sie einen persönlichen Höhepunkt der Konzertreihe? Ralph Ziegler: Natürlich ist für mich jedes Konzert für sich etwas Besonderes. Aber wenn Sie mich so fragen, sind es vor allem die beiden Uraufführungen, die für mich aufregend sind, also die Premieren der Variation über das legendäre „Tagesschau“-Thema des Filmmusik-Komponisten Marco Jovic und der Sinfonieorchesterfassung der „Bacchanale“ von Rolf Rudin, einem aus Erlensee stammenden, international erfolgreichen Komponisten. Außerdem ist es einfach immer wieder spannend, auf die starken Musikercharaktere und Persönlichkeiten am Dirigentenstab zu treffen. Von manchen Solisten, die mit uns aufgetreten sind, schwärmen die Orchestermitglieder noch heute. Und auch diesmal wird das Aufeinandertreffen und Zusammenspiel wieder spannend – und so ist jedes Stück eigentlich eine kleine Uraufführung. Manche Solisten werde auch ich zum ersten Mal live hören. mJ: Wie ist die Auswahl auf die Solisten und Dirigenten gefallen?

Ralph Ziegler: Ich arbeite ja seit über 20 Jahren auch als Musikjournalist und habe so natürlich zahlreiche Kontakte geknüpft und einen guten Überblick über die Musikszene. Es gibt außerdem eine Zusammenarbeit mit der Exzellenzförderung des Deutschen Musikrates, aus der wir unsere Solistenauswahl schöpfen. mJ: Wie kam Ihnen eigentlich die Idee zu einer solchen festen Konzertreihe in Hanau? Warum der Congress Park Hanau? Dirk Eisermann: Die Neue Philharmonie Frankfurt hat zwar mittlerweile ihre Heimat im Capitol Theater in Offenbach gefunden, aber wurde in Hanau gegründet – und hat mit dem PaulHindemith-Saal im Congress Park einen tollen Konzertsaal – einen der schönsten Konzertsäle Hessens – direkt vor der Haustür. Und wir wollen auch eine Identifikation bzw. Bindung zwischen unserem Orchester und dem regionalen Publikum schaffen und speziell auch den Hanauern – das ist mir als Hanauer vielleicht auch besonders eine Herzensangelegenheit – eine neue kulturelle Identifikationsmöglichkeit mit ihrer Stadt geben. Denn ein Mehr an Kultur bedeutet auch ein Mehr an Lebensqualität. Und so sind wir mit Michael Schweitzer, dem Geschäftsführer des CPH, zusammen gekommen. Denn er will das CPH nicht nur als Tagungs- und Kongresszentrum führen, sondern auch als Konzertund Ausstellungshaus – als Ort der Kunst und Kultur in Hanau. mJ: Einer der schönsten Konzertsäle in Hessen, sagen Sie – was ist so besonders am Paul-Hindemith-Saal? Dirk Eisermann: Dort kommen einfach tolles Ambiente und eine tolle Akustik zusammen – was Publikum und Orchester gleichermaßen be-


INTERVIEW

Entdeckungsreisen“

geistert. Es ist auch für Musiker toll, dort zu spielen und selbst leise Klänge bis in die letzte Reihe zu hören – und damit wirklich auch ihre Orchesterkollegen wahrzunehmen. Dafür sorgen Klangvorhänge und Akustiksegel. Auch sonst ist der Saal architektonisch und atmosphärisch etwas Besonderes – optisch in den Sandsteinfarben des alten Marstall-Mauerwerks gehalten und mit schönen Detailarbeiten gehen dort alle Sinnesorgane auf. mJ: Rund 700 Besucher haben im Konzertsaal Platz. Schon die sechs Konzerte der ersten Spielzeit waren ein Publikumsmagnet. Diesmal haben Sie diese gute Resonanz schon zu Beginn getoppt und einen Besucherzuwachs von über 30 Prozent bei den Abonnements. Was denken Sie, macht den Erfolg der Reihe aus? Ralph Ziegler: Wir bieten klassische Musik auf hohem Qualitätsniveau, aber mit der richtigen Portion Erdung und ohne Überforderung – traditionelle Konzertatmosphäre, in die man sich aber reinsetzen kann wie ins Kino. Das führt auch Besucher aus einem Umkreis von 50 Kilometern zu unseren Konzerten. Dirk Eisermann: Aber der Großteil der Besucher kommt aus der Stadt selbst und wir sind sehr stolz darauf, dass die Reihe gerade beim Hanauer Publikum so gut ankommt. Wie gesagt, wir wollen eine Verbindung der Bürger mit ihrem Konzerthaus und mit ihrem Orchester schaffen. In nächster Zeit haben wir auch eine Zusammenarbeit mit den hiesigen Schulen geplant, bei der Schulklassen mit unseren Musikern zusammentreffen sollen. mJ: Sehr beliebt beim Publikum sind auch immer Ihre Einführungsvorträge, Herr Ziegler, die jeweils eine Stunde vor Beginn des Konzertes an-

geboten werden – das liegt sicher an dem Enthusiasmus, mit dem Sie als leidenschaftlicher Musikwissenschaftler über Musik reden. Ralph Ziegler: Das sind eigentlich ganz klassische Einführungsvorträge, in denen ich etwas zu den Komponisten und zur Entstehungsgeschichten der Werke, zu den Epochen und den vortragenden Solisten sage. Dirk Eisermann: Jetzt untertreibt er (schmunzelt). Er hat ein immenses Fachwissen und ist rhetorisch einfach auch sehr gut, kann frei und mit viel Begeisterung sprechen. mJ: Sie beide kennen sich nun schon sehr lange und haben die Neue Philharmonie Frankfurt vor gut elf Jahren gegründet. Wie kam es dazu? Dirk Eisermann: Ich bin zwar von Haus aus Sozialpädagoge, aber arbeite schon lange im Bereich Veranstaltungsmanagement und seit vielen Jahren für eine Konzertagentur, weil ich einfach Spaß an Musik habe. Ralph war als Musikkritiker für den Hanauer Anzeiger tätig. So haben wir

uns kennengelernt und angefreundet. Irgendwann war man für Sarah Brightman auf der Suche nach einem Begleitorchester und Ralph konnte zehn, elf Leute zusammentrommeln. So hat das ganze angefangen, heute haben wir rund 60 Musiker im Orchester. Ralph Ziegler: Als Begleitorchester von Popstars haben wir auch großes Renommee außerhalb der Region erreicht. Da sieht man uns auch auf Plakaten in Berlin und anderen deutschen Metropolen, wir haben mit David Garrett und Chris de Burgh gespielt. Aber das alleine macht die Neue Philharmonie nicht aus, sondern die große Bandbreite an Themen. Wir haben auch unser eigenes, mit viel Engagement produziertes Crossover-Programm. Und wir sind eben auch ein Sinfonieorchester, das sich im Offenbacher Capitol in der mittlerweile fünften Spielzeit und jetzt zum zweiten Mal hier in Hanau präsentiert. mJ: Worauf wir sehr gespannt sind. Wir wünschen Ihnen alles Gute für diese Saison. Vielen Dank für das Gespräch.

Alle Termine finden Sie mit ausführlichen Informationen auf

www.mein-journal.de und in den jeweiligen meinJournalPrintausgaben. www.mein-Journal.de 7


HIGHLIGHTS

KARL-HEINZ & HILTRUD – MUNDART-COMEDY

SELIGENSTÄDTER JAZZTAGE – EAST 17, WITCHCRAFT, PARASON UND BARRELHOUSE JAZZBAND

Jossgrund / Kleinkunstbühne Die Fabrik, Oberndorf (3.9., 20 Uhr). Darauf hat die Welt gewartet: Hiltrud kommt im Theater als Julia endlich ganz groß raus. Da noch ein Romeo fehlt, muss ihr Mann Karl-Heinz herhalten. Dass daraus dann nur eine verhinderte Tragödie wird, hat allerdings nichts mit Shakespeare zu tun, sondern mit den Widrigkeiten des Ehelebens. So wundert es nicht, dass die beiden schließlich zu der Erkenntnis kommen, dass man in der Ehe und auf der Bühne am glücklichsten ist, wenn man sich erst gar nicht begegnet. Neben dieser und anderen Weisheiten ist das Programm „Jetzt sinnse doch endlisch emal ruhisch!“ des bekannten Komiker-Duos mit Schlagern, Schnulzen und Chansons garniert und hat vor allem eines im Sinn: Viel Vergnügen, Training für die Lachmuskeln und einen unterhaltsamen Abend. Karten: 06059/907770 und Papierinsel Oberndorf

Seligenstadt / Gärtnerei Löwer (3.5.9.). Die Gärtnerei Löwer, mit dem Gewächshaus ansässig in der Dudenhöfer Straße, ist erstmalig Austragungsstätte der vom Kunstforum Seligenstadt veranstalteten 18. Seligenstädter Jazztage. Die regensichere Variante ersetzt den historisch wertvollen Standort am Palatium. Gleich zwei Bands sind am Eröffnungsabend (3.9.) zu erleben, die den Freunden der handgemachten Musik mit Sicherheit Gelegenheit geben, Klänge der besonderen Art zu genießen. WitchCraft – das ist pure Lebens- und Spielfreude dreier Musikerinnen aus drei verschiedenen Nationen. Mit Interpretinnen aus Brasilien, Kasachstan und Deutschland stellt die Kontrabassistin Lindy Huppertsberg ein Programm mit einem spannungsvollen Brückenschlag der Kulturen vor. Inspiriert durch die verschiedenen

Temperamente und musikalischen Wurzeln, entsteht eine energetische Musik, die in Eigenkompositionen und Arrangements aller Beteiligten brasilianische Grooves, Jazz und europäische Klassik-Elemente in Verbindung bringt. Mit der Formation Parason präsentiert das Kunstforum im weiteren Verlauf des Abends vier erfahrene Musiker aus Rodgau und Seligenstadt, die sich mit ganzem Herzen der Vielfalt des Latin Jazz verschrieben haben. In ihrer Musik spielen bauch- und beinlastige Grooves und pure, ansteckende Spielfreude eine ebenso wichtige Rolle wie die Abwechslung und die bewusste Ausnutzung der ganzen stilistischen Bandbreite, die Latin und Jazz heute bieten. Der Samstag (4.9.) befindet sich komplett in der Hand der Gebläse-Enthusiasten von EAST 17. Die Bigband hat sich mittlerweile im

süddeutschen Raum einen fantastischen Namen gemacht. Besetzt mit überwiegend professionellen Musikern und wechselnden Gesangs-Solisten, überrascht die Formation seit drei Jahren immer wieder aufs Neue. Das Konzept besteht darin, bekannte Rock-, Soul- oder Pop-Klassiker im Bigband-Style umarrangieren zu lassen. Hierfür wurden die besten Arrangeure Deutschlands verpflichtet. Am Sonntag (5.9., 11 Uhr) ist die Barrelhouse Jazzband zu Gast. Der typische „Barrelhouse-Beat" und die sprichwörtliche Spielfreude haben die Barrelhouse Jazzband beim Publikum zur beliebtesten deutschen Band des „prämodernen" Jazz werden lassen.

BIEBERTALER KULTURTAGE – CUBA VISTA

ORBER ABENDMUSIK HOLZBLÄSER UND ORGEL

JIM KNOPF FEIERT GEBURTSTAG

Biebertal / Galischer Park (4.9., 19.30 Uhr). Erleben Sie eine Reise durch die schönsten musikalischen Landschaften Cubas und anderer lateinamerikanischer Länder. Und das im einzigartigen Ambiente eines der schönsten Landschaftsgärten der Region. Cuba Vista präsentiert typische Rhythmen und Melodien aus Lateinamerika. Schwungvoller cubanischer Son und Salsa, verführerischer Bolero und Cha-Cha, temperamentvoller Samba wie auch mitreißender brasilianischer Bossa Nova lassen den Flair von Havannas „Social Clubs“ wieder aufleben. Liebe, Wärme und Lebensfreude, aber auch Eifersucht und Verzweiflung prägen diese Lieder und spiegeln das Leben, die Menschen und die Musik Lateinamerikas wider. Wer den „Buena Vista Social Club“ kennt und Machitos und Cubra Libres mag, sollte also unbedingt Bekanntschaft mit Cuba Vista machen! Karten: www.wieselevents.com

Bad Orb / Martin Luther-Kirche (5.9., 18 Uhr). In unterschiedlichen Besetzungen konzertieren im Rahmen der Bad Orber Abendmusik Stefan Gleitsmann, Franz-Josef Wahle (Oboe) und Peggy Dudley (Fagott) mit dem Organisten Klaus Vogt. Dabei lösen zarte Oboenklänge, virtuos sprudelnde Trios, brausende Orgelklänge und spritzig-freche Duos sich gegenseitig ab. Der Bogen spannt sich von Werken des Barock (Händel, Bach und Fasch) über volltönende Romantik (Fanny Mendelssohn) bis zu Werken der gemäßigten Moderne (Jones, Bozza, R.R. Klein). Dass auch die Orgel ihren Anteil an einer Bläserserenade haben kann, kommt daher, dass sie selbst ein Blasinstrument ist und sich klanglich gut mit den Holzblasinstrumenten mischt. Bei freiem Eintritt wird um eine Spende zur Deckung der Unkosten gebeten. Infos: www.evangelisch-badorb.de/Kirchenmusik.

Frankfurt / hr-Sendesaal (4./5.9., 15.30 Uhr). Rund um das Jubiläum von Jim Knopf, der seit 50 Jahren Kinderaugen zum Leuchten bringt, wird das Musical „Happy Birthday, Jim Knopf“ nach dem Klassiker von Michael Ende aufgeführt. Buch und Songtexte stammen von Christian Berg, die Musik hat Konstantin Wecker komponiert. Obwohl Jim Knopf seinen Geburtstag gebührend feiern könnte, ist ihm einfach nicht danach zumute. Was er nicht weiß: Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, König von Lummerland, plant eine Überraschungsparty. Zu der hat er alte Bekannte eingeladen: den Scheinriesen Tur Tur, den frustrierten Halbdrachen Nepomuk, den winzig kleinen Ping Pong, die kluge Prinzessin Li Si und den fürchterlich scheußlichen Drachen Frau Mahlzahn – und natürlich Jims besten Freund Lukas, den Lokomotivführer. Karten: 069/155-2000, www.hrticketcenter.de

BÜRGERHÄUSER DREIEICH

Infos/Karten: www.kunstforum-seligenstadt.de

Tel. 06103 / 60000

Do. 16.9.10, 20 Uhr

NETTE RABEN VÄTER

Gerd Knebel (Badesalz) und Olaf Mill (Türzueszieht) Mi. 29.9.10, 20 Uhr

HELGE UND TOPAS

Die zersägte Jungsau

VORSCHAU Sa. 2.+ So. 3.10.10 MINERALIENTAGE Di. 12.10.10, 20 Uhr GYPSY FESTIVAL Do. 28.10.10, 20 Uhr PFARRER(!)KABARETT Fr. 26.11.10, 20 Uhr POWER! PERCUSSION

8 www.mein-Journal.de


HIGHLIGHTS

AUS- UND WEITERBILDUNG BEI PROVADIS – TAG DER OFFENEN TĂœR

7DJGHURIIHQHQ7Â U 7DJGHURIIHQHQ7Â U ` ` ,KUHHUVWHQ6FKULWWHLQHLQHHUIROJUHLFKHEHUXIOLFKH=XNXQIW ,KUHHUVWHQ6FKULWWHLQHLQHHUIROJUHLFKHEHUXIOLFKH=XNXQIW 

Frankfurt / Industriepark HĂśchst – Nähe Tor Ost (4.9., 9-15 Uhr). Ein Orientierungsangebot fĂźr Jugendliche ist der Tag der offenen TĂźr bei Provadis. Jahr fĂźr Jahr bietet Hessens grĂśĂ&#x;tes Bildungsunternehmen rund 400 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz an. Mehr als 40 verschiedene Ausbildungsberufe aus den Bereichen Biologie, Chemie, Produktionstechnik, Wirtschaft, Informatik sowie Metall- und Elektrotechnik und Ăźber 250 WeiterbildungsmĂśglichkeiten stehen zur Wahl. Besonders leistungsfähige und motivierte Schulabgänger haben bei der Provadis-Hochschule die MĂśglichkeit, parallel zu einem Studium mit international anerkanntem BachelorAbschluss eine Berufsausbildung oder ein Berufspraktikum zu absolvieren. Die vielfältige Bildungswelt von Provadis kĂśnnen Jugendliche am Tag der offenen TĂźr hautnah erleben und hilfreiche Informationen fĂźr ihre Berufswahl sammeln. Das praxisorientierte Bildungsangebot,

die modernen Lehreinrichtungen sowie die intensive Zusammenarbeit mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen garantieren eine hochwertige handlungsorientierte Aus- und Weiterbildung. Im Rahmen der Veranstaltung stellen sich auch andere Unternehmen vor und bieten erste KontaktmÜglichkeiten, darunter Sanofi-Aventis, Clariant, Infraserv HÜchst, Solvay, die BKK Gesundheit sowie das Versorgungsunternehmen Mainova. Nicht nur fßr ein wertvolles Informationsangebot – auch fßr abwechslungsreiche Unterhaltung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Musik, Showeinlagen und informative Präsentationen auf der planet radio-Open-Air-Bßhne sowie eine Kindererlebniswelt lassen garantiert keine Langeweile aufkommen und bieten fßr die ganze Familie etwas. Infos: www.provadis.de/tdot

INT. PIANO FORUM – IGOR LEVIT

HAYNER BURGFEST 2010 AUFBRUCH DER RITTER



KUU ² DK -D  UUKUUII DK -D H ]H lWW] SOOl VS JV QJ XQ GX ELLOOG VE XV $X



%HVXFKHQ6LHXQVLQXQVHUHQPRGHUQHQ$XVELOGXQJVHLQULFKWXQJHQI U QDWXUZLVVHQVFKDIWOLFKHWHFKQLVFKHNDXIPlQQLVFKHXQGLQIRUPDWLRQV WHFKQLVFKH%HUXIH,QIRUPLHUHQ6LHVLFKÅOLYH´ EHU]XNXQIWVRULHQ WLHUWH$XVELOGXQJVEHUXIH EHLIUHLHQ$XVELOGXQJVSOlW]HQ XPIDQJ UHLFKH:HLWHUELOGXQJVXQG(/HDUQLQJDQJHERWHVRZLHGLHGXDOHQ %DFKHORUVWXGLHQJlQJHDQGHU3URYDGLV+RFKVFKXOH

DP6DPVWDJ6HSWHPEHU D P 6DPVWDJ  6HSWHPEHU  YRQELV8KU Y RQ  ELV  8KU gi gDgi  %HUDWXQJ ‡&KDQFHQ  &KDQFHQ ‡8QWHUKDOWXQJ  8QWHUKDOWXQJ A^k ,,QIRV QIRV ‡%HUDWXQJ kdg ^kZk 0HKU,QIRUPDWLRQHQHUKDOWHQ6LHXQWHU 0HKU,QIRUPDWLRQHQHUKDOWHQ6LHXQWHU ZZZSURYDGLVGHRGHU7HO   ZZZSURYDGLVGHRGHU7HO 3URYDGLV3DUWQHUI U%LOGXQJXQG%HUDWXQJ*PE+ 3URYDGLV3DUWQHUI U%LOGXQJXQG%HUDWXQJ*PE+ 3HUVRQDOFHQWHU y    )UDQNIXUWDP0DLQ   )UDQNIXUW DP 0DLQ 3HUVRQDOFHQWHUy y,QGXVWULHSDUN+|FKVW ,QGXVWULHSDUN +|FKVWy

ZZZSURYDGLVGH  ZZZSURYDGLVGH

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Frankfurt / Alte Oper (5.9., 20 Uhr). Als Igor Levit kĂźrzlich im Rahmen der „International Music Week“ im chinesischen Jinan mit einem Soloprogramm auftrat, brachte er das Publikum vollends aus der Fassung. „Ein Rausch aus Licht und Farben“ machte die Anwesenden „sprachlos und aufgelĂśst“ – so erlebte es in China die Musikjournalistin Eleonore BĂźning, die den jungen KĂźnstler daraufhin als „einen der groĂ&#x;en Pianisten dieses Jahrhunderts“ bezeichnete. Nun stellt sich der Musiker, der seit 2005 als Stipendiat von der Deutschen Stiftung Musikleben gefĂśrdert wird, im Rahmen des International Piano Forum Frankfurt erstmals dem Publikum der Alten Oper Frankfurt vor und interpretiert Ludwig van Beethovens Diabelli-Variationen, Franz Schuberts Six Moments Musicaux D 780 und Sergej Prokofjews Klaviersonate Nr. 7. Karten: 069/1340400

Dreieichenhain / Burg Hayn (10.12.9.). Die Ruinen der Reichsburg Hayn und die Turmburg Hagen bilden den Rahmen fĂźr eine der fĂźhrenden Mittelalter-Veranstaltungen. Das diesjährige Burgfest steht unter dem Motto „Memento Akkon – Aufbruch der Ordensritter“. Rund 125 Stände sowie Lagerbereiche der Ritterorden entfĂźhren ins Mittelalter. Besondere Programmpunkte sind die mittelalterliche Konzertnacht (10.9., ab 18 Uhr) mit den Gruppen Shelmish, Tumultus Simplex und Saor Patrol sowie Reiter- und Schwertkampf-Shows, orientalische Jagdvogel-VorfĂźhrungen und Spontantheater-Shows. Der Samstagabend geht mit einer orientalischen Feuershow (21.15 Uhr) und der VorfĂźhrung „Akkon flammat“ (22.30 Uhr) zu Ende, und am Sonntag bildet die Revue „Das Tavernenspiel“ (18.15 Uhr) den Abschluss des Programms. Info: www.hayner-burgfest.de

www.mein-Journal.de 9


HIGHLIGHTS

DAMPFZUG-FAHRT – RHEIN IN FLAMMEN

AASCHER WULLEGÄNS DEM HIMMEL SEI DANK

COMEDY EXTRA: NETTE RABENVÄTER

„Die Aascher Wullegäns“ präsentieren

Dem Himmel sei Dank Schwank in drei Akten von Bernd Gombold

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

17. – 19. September 2010

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten 4. Int. Verkaufsausstellung für Gartenkultur und Ländliche Lebensart Sonderthema: „Vergessene Gartenschätze – alte Sorten, Techniken und Traditionen“ Langen bei Frankfurt am Main www.gartenfest.de

FÜRSTLICHES GARTENFEST SCHLOSS WOLFSGARTEN

Langen / Schloss Wolfsgarten (17. bis 19.9.). Am dritten September-Wochenende finden Gartenliebhaber auf dem eindrucksvollen Gelände von Schloss Wolfsgarten Erlesenes und Nützliches rund um das Leben im Grünen. Mit knapp 160 Ausstellern ist das angebotene Sortiment in diesem Jahr besonders umfangreich. Kleine Gärtnereien, ausgesuchte Manufakturen und selbstproduzierende Betriebe unterstreichen das Credo des Veranstalters, individuelle Produkte vorzustellen, die nicht im gewöhnlichen Handel zu finden sind. Ein Schwerpunkt liegt auch in diesem Jahr auf den Pflanzenausstellern. Auch Anbieter von Gartengeräten und Landmode sowie allerlei Nützlichem von der Gießkanne bis zum Gummistiefel sind vertreten. Kulinarisch werden ebenfalls Akzente gesetzt mit orientalischem Gebäck oder sizilianischem Olivenöl. Auch das Vortragsprogramm verspricht dazu vielerlei Anregungen. Infos: www.gartenfest.de

10 www.mein-Journal.de

Samstags den

11. + 18.09.2010

Hanau / Hauptbahnhof (11.9., 13.20 Uhr). Mit Volldampf geht es von Hanau aus zur Nacht der tausend Feuer nach Oberwesel. Erleben Sie eine Dampfsonderfahrt auf der linken Rheinstrecke, vorbei an Mainz und Bingen, umgeben von Weinbergen und Burgen, in die mittelalterliche Stadt Oberwesel. Gezogen wird der Sonderzug von der Güterzug-Dampflokomotive 50 3552-Stadt Hanau. Während des mehrstündigen Aufenthaltes in der „Stadt der Türme und des Weines“ ist es möglich, den traditionellen Weinmarkt zu besuchen. Dort werden die Gäste durch mehrere Musikvereine und Tanzbands musikalisch unterhalten. Am Abend findet dann ein einzigartiges Musik-Feuerwerk statt, die „Nacht der tausend Feuer“. Die Rückfahrt erfolgt im Anschluss an das Feuerwerk und endet gegen 1 Uhr in Hanau Hbf. Info/Karten: www.museumseisenbahn-hanau.de, 0179/6783055.

Nidderau-Eichen / Saalbau Schmid (11. und 18.9., 19.30 Uhr). „Dem Himmel sei Dank“ heißt das neue Stück der Theatergruppe Die Aascher Wullegäns. Der Schwank aus der Feder von Bernd Gombold verspricht unterhaltsame und lustige Stunden: Pfarrer Alfons Teufel versucht – mit nicht ganz alltäglichen Methoden – in seiner Pfarrgemeinde das dringend benötigte Geld für die Renovierung der sanierungsbedürftigen Kirche aufzutreiben. Irrungen und Verwirrungen sorgen für Lachparaden am laufenden Band. Das Stück wird seit April geprobt und vom Ensemble mit Norbert Störkel, Petra Wiesner, Anja Bednarek, Ruth Weber, Thomas Maxheim, Wilfried Heyden, Torsten Hölzer, Dagmar Stange, Lisa Bednarek, Bettina Rudolph-Boguth und Marcus Heuser in Eigenregie inszeniert. Karten: Bürgerbüro Nidderau, www.aascher-schnooke.de, www.theater-eichen.de

Dreieich / Bürgerhaus Sprendlingen (16.9., 20 Uhr). Noch bevor Ende September das „Kabarett & Comedy“-Programm der Bürgerhäuser Dreieich startet, sorgen Gerd Knebel (Badesalz) und Olaf Mill (Türzueszieht) als „Nette Rabenväter“ für Comedy pur. Wer die beiden Herren der Schöpfung als Frontmänner von Flatsch kennt, wird über die „Netten Rabenväter“ staunen. Doch sie sind es wirklich, Gerd Knebel und Olaf Mill, die ein ganzes Programm lang „Lieder aller Art“ vortragen – auf akustischen Gitarren, Mandoline, Ukulele, diversen Blasinstrumenten, Mundharmonika und versprenkelten E-Gitarren. Dazu servieren sie deutsche Texte zu schwarzen-doofen-netten-bösen-geraden und schiefen Themen. Ob es nun um „100 Gramm Elvis“, um Sportschützen, halbe Mädchen oder moderne Typen geht: Es darf viel gelacht werden. Karten: 06103/60000, www.buergerhaeuser-dreieich.de.

ST. TROPEZ AM BAGGERSEE

KLEZMER QUARTETT HEIDELBERG MUSIK UND LEIDENSCHAFT

Rodgau Nieder-Roden / Strandbad (18. bis 19.9.). Rodgau macht mit diesem Festival einmal mehr ihrem Ruf alle Ehre, eine musikerfreundliche Stadt zu sein. An beiden Tagen geht es ab 16 Uhr mit dem Festivalprogramm los. Sieben Bands stehen auf dem Programmplan. Am 18.9. treten außer Timmy Rough und den Glitter Twins auch das aus dem hohen Norden anreisende Hannes Bauer‘s Orchester Gnadenlos auf. Als Headliner präsentieren sich die deutschen Kult-Rocker Extrabreit mit ihrem geballten Rockprogramm. Am 19.9. startet das Live-Programm mit der bekannten deutschsprachigen Gruppe Michael Kraft und Band, die hier das aktuelle Album „Vollkraft“ präsentiert. Weiter geht es danach mit Madhouse Flowers sowie zum krönenden Abschluss des Festivals den Rodgau Monotones mit ihrem neuen Sampler-Album „Das Beste“. Karten: 0180/5040300

Klingenberg / Scheune des Stadtschlosses (17.9., 19.30 Uhr). Kaum ein musikalisches Genre präsentiert sich so variationsreich wie die Klezmer-Musik. Die Vielfalt und Vitalität der die Seele berührenden Melodien wird zu spüren sein, wenn das Klezmer Quartett Heidelberg – das einzige Quartett mit fünf Musikern - zu hören ist. Klezmer ist Musik, Tanz und Gesang. Klezmer ist Leidenschaft, Freude und Trauer. Verwurzelt in der jiddischen und osteuropäischen Geschichte, bringt Klezmer-Musik Menschen zusammen und verbindet dabei die Tradition mit der Moderne auf eine einzigartige Weise. Das Klezmer Quartett Heidelberg greift den aktuellen Stil europäischer und amerikanischer Klezmer-Interpreten auf und schafft es zugleich, die Spielweise der alten Klezmorim aus Osteuropa wieder aufleben zu lassen. In mehr als acht Jahren der Zusammenarbeit

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

hat sich die Gruppe ein Repertoire erspielt, das sich zwar vorrangig der Klezmer-Musik widmet, aber auch – wie es schon früher bei den Klezmorim üblich war – die Musik anderer ethnischer Gruppen integriert. Traditionelle Melodien dienen als Grundlage für eigene weltoffene Arrangements oder als Inspiration für Eigenkompositionen. So klingt in jedem Lied eine eigene Welt an. Mal geht es rau und explosiv zu, im nächsten Moment sind es die sanften und zärtlichen Töne, die berühren. Unterhaltsame wie informative Anekdoten geben dem Konzertbesucher Einblicke in die jüdische Kultur. Die temperamentvolle Darbietung und Spielfreude der Musiker schaffen eine Atmosphäre, die das Publikum mitreißt. Karten: 09372/921259 birgit-funk@bankett-funk.de


HIGHLIGHTS

SUBWAY TO SALLY DIE FESTIVAL TOUR 2010

XPRESS UND MATHIAS BASELMANN

KARTEN GEWINNEN

BOTANICA WHO YOU ARE-TOUR

SIMBA – KÖNIG DER LÖWEN

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

KARTEN GEWINNEN

SEITE 62

SEITE 62

Hanau / Amphitheater (17.9., 20 Uhr). In schnelllebigen Zeiten wie diesen ist es schon ein ganz besonderer Anlass, wenn eine Band ihr zehntes Studioalbum vom Stapel laufen lässt – so wie es Subway to Sally jetzt mit „Kreuzfeuer“ machen. Seit 1990 feilen die umtriebigen Potsdamer an ihren Visionen und haben im Laufe der Jahre ein ums andere Mal mit ihrer harten Rock- und Metalmusik, angereichert mit mittelalterlichen Melodien, Zeichen gesetzt, die die deutsche Musiklandschaft maßgeblich geprägt haben. Mit ihren furiosen, von Tour zu Tour fantasievoll variierenden Konzerten haben sie sich sukzessive eine stetig wachsende, geradezu fanatische Anhängerschaft erspielt. Subway to Sally begreifen jede Tour als etwas Besonderes. Auch für die anstehenden „Kreuzfeuer“-Konzerte hat sich die Band wieder einiges einfallen lassen. Karten: 069/9443660

Hasselroth / Festplatz Gondsroth (17.-19.9.). Bei der 28. Auflage des Gondsrother Dorffestes darf man sich auf ein unterhaltsames Programm freuen. Der Freitagabend gehört Mathias Baselmann und Band, die mit Hits und Klassikern aus vier Jahrzehnten Rockmusik begeistern werden. Beste Stimmung wird für den Samstag im Festzelt garantiert. Viele Wettkampfgruppen, die vorher beim großen internationalen Feuerwehrwettbewerb schwitzen müssen, wollen am Abend feiern. Für heiße Musik sorgt die 5-köpfige Gruppe XPRESS mit Frontfrau Jasmin Frühwacht und jeder Menge Hits aus Rock, Pop und den aktuellen Charts. Am Festsonntag gestalten die 2 Hasselnüsse aus Neuenhaßlau den Musik-Frühschoppen. Am Nachmittag spielt dann der Musikverein Germania aus Somborn auf. Der Festhöhepunkt – die Dorffest-Hitparade am Abend – steht unter dem Motto „Hello Africa!“.

NESSI TAUSENDSCHÖN

AWAKE SUMMER BREAK

Frankfurt / Neues Theater Höchst (18.9., 20 Uhr). „Das Beste“ vom Besten der Besten. Pünktlich zum 20-jährigen Bühnenjubiläum fährt die preisgekrönte Kabarettistin und Sängerin Nessi Tausenschön die neuesten Songs und einige der besten Nummern ihrer letzten Programme auf. Und das in vollkommen neuem Gewand. Mit dem kanadischen Gitarristen und Komiker William Mackenzie hat sie einen ebenbürtigen Bühnenpartner gefunden – das Duo ist wie eine kleine Band, mit verschiedensten Gitarren, Banjo, Theremin, Harmonika, Glockenspiel, Schlagzeug und natürlich Nessis singender Säge. „Wenn Nessi in der Stadt ist, machen Kritiker Überstunden. Freiwillig.“ (Süddeutsche Zeitung). Dass Nessi Tausenschön die vielleicht witzigste Frau auf deutschen Bühnen ist, wissen die Gäste des Neuesn Theaters Höchst schon seit Jahren. Karten/Info 069/33999933.

Mainz-Kostheim / Freibad Maaraue (19.9., 10 Uhr). In diesem Sommer wird die Rhein-Main-Region um ein Event-Highlight reicher. „awake – Summer Break" heißt das Festival, das Fans der elektronischen Musik für einen Tag versammelt. Mit der Halbinsel Maaraue wurde eine traumhaft schöne Location für das Auftaktfestival gefunden. Das direkt am Fluss liegende 50.000 qm große Schwimmbad ist eine mehr als würdige Umgebung für einen solchen Event. Das Line-up wird der wunderschönen Location um nichts nachstehen! Auf zwei Floors darf sich auf etliche Highlights gefreut werden, allen voran auf den Live-Auftritt des absoluten Überfliegers der elektronischen Musik-Szene Pail Kalkbrenner („Berlin Calling")! Unvergessen bleibt sein Konzert im April dieses Jahres in der bereits Monate zuvor restlos ausverkauften Jahrhunderthalle. Mit dem Szene-Kultfilm „Berlin Calling" ist er

Mühlheim / Schanz (18.9., 21 Uhr). Ein paar knappe Gitarrenakkorde, Minimal-Schlagzeug, Wurlitzer E-Piano, eine raue, ausdrucksstarke Stimme zwischen John Cale, Elvis Costello und Matt Johnson – und schon ist man drin im Botanica-Sound. Manche sprechen, um Botanicas Sound zu umschreiben, altmodisch von Nick Cave oder Gun Club oder neumodisch von Radiohead oder Muse. Wie man es auch nennt, die eigenständige New Yorker Band um den Gründer und Keyboard-Maestro Paul Wallfisch muss man live erleben. Die Shows der Band schaukeln charmant zwischen Polka, Punk, Pop und Rock; lange Sätze, kurze Strophen, Schönheit, Zweifel ... „Who You Are“ heißt das neue Studio-Album. Liebe, Wahnsinn und weitere menschliche Ausnahmezustände ebnen den Weg in eine stilistisch vielfältige Songauswahl. Karten: 06108/791247 oder www.schanz-online.de

Niederrodenbach / Rodenbachhalle (12.9., 15 Uhr). Das Kindermusical für die ganze Familie verwandelt die Rodenbachhalle in eine heiße Savanne; denn die Zuschauer sitzen an diesem Nachmittag inmitten einer lärmenden Meute aus Affen, Elefanten, Schlangen, Warzenschweinen und allerlei anderem exotischen Getier. Die Kostümwerkstatt der Flip Flops und Bühnenbildner Bernd Strunk, haben über ein Jahr an Kulisse und Outfits der jungen Darsteller gefeilt. Mit beeindruckenden Erfolg. Liebevolle und detailreiche Kostüme machen aus den 40 Sängern gefährliche Raubtiere und gemütliche Dickhäuter. Wird der kleine Löwe Simba am Ende nicht nur König der Löwen sein, sondern auch der König aller Tiere? Ein fantastisches, farbenfrohes und musikalisches Spektakel. Karten ab sofort unter Event-Entertainment@t-online.de oder unter 06184/56334

EIN PARADIES FÜR KLEIN UND GROSS

im vergangenen Jahr zu Ruhm gekommen. Neben dem von ihm produzierten Soundtrack spielte Kalkbrenner dort auch die Hauptrolle des DJs Ickarus. Seine vergangenen Gigs sowie die „Berlin Calling – Paul Kalkbrenner live in Concert"-Tour waren rund um den Globus komplett ausverkauft. Jetzt gibt es die heiß ersehnte Fortsetzung live beim „awake – Summer Break“! Neben Kalkbrenner werden Acts wie der Offenbacher Electro-Pionier Anthony Rother, Henrik Schwarz, Guillaume & the Coutu Dumonts und Oliver Koletzki feat. Fran auf zwei Floors für abwechselnde, frische und vor allem innovative Sounds sorgen. Âme, Jesse Rose, Robag Wruhme, Lexy und Ewan Pearson sind für ihre besonderen DJSets bekannt und komplettieren den „awake – Summer Break“! Karten/Info: www.awake-festival.de

Dreieich / Bürgerpark Sprendlingen (19.9., 14-17 Uhr). Erneut laden der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) und die Bürgerhäuser Dreieich zum großen Spielfest in den Bürgerpark Sprendlingen ein. 2010 steht die bereits 25. Ausgabe in der Regie der DKSBOrtsgruppe Westkreis Offenbach auf dem Programm. Auch das „silberne“ Jubiläum wird unter freiem Himmel zelebriert, nur bei Regen weichen Veranstalter und Besucher ins benachbarte Bürgerhaus aus. Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer laden die Gäste mit vielfältigen Aktionen zum kreativen Mitmachen ein. Die Kinder können malen, basteln, bildhauern, töpfern, musizieren, jonglieren und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl wird mit süßen und herzhaften Speisen sowie Getränken aller Art gesorgt. Der Kinderschutzbund wird seine facettenreichen Aktivitäten und Angebote vorstellen.

www.mein-Journal.de 11


HIGHLIGHTS

KRIMINALKOMÖDIE IN ZWEI TEILEN MORDSWEIBER

Hanau / Comoedienhaus Wilhelmsbad (24.9.–29.9., 19.30 Uhr). Der Fachbereich Kultur und die ErmischRaggi-Theater-Company als Kooperationspartner präsentieren in diesem Jahr die neue städtische Eigenproduktion „Mordsweiber“. Die Regie führt Marc Ermisch, Natalie Raggi ist für Bühnenbild und Kostüm zuständig. In dieser schwarzhumorigen Kriminalkomödie, die am 24.9. Premiere feiert, ist nichts so klar, wie es auf den ersten Blick scheint: Ausgangspunkt der Handlung ist der klassische Fall von Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt, denn die Ehefrau hegt und äußert Rachegedanken: „Mein Mann betrügt mich! Ich bring ihn um! Aber das können wir ja schlecht machen…oder?“ Die enttäuschte Gattin und ihre beiden gut situierten Komplizinnen – die esoterische Therapeutin und die toughe Immobilienmaklerin – schaffen vor-

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

handene Skrupel schnell aus der Welt und setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt: Der Feind soll vernichtet werden. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. Die Spannung steigt auf der Suche nach der Wahrheit. Und die Suche ist noch lange nicht zu Ende, wenn der Vorhang fällt. Was im Fernsehen schon längst Alltag ist, wird hier erstmals auf die Theaterbühne gebracht. So ist diese unterhaltsame Kriminalkomödie aus der Feder von Marc Ermisch Hanaus erster Theater-Zweiteiler. Um die Auflösung im zweiten Teil zu sehen, müssen sich die Zuschauer freilich noch etwas gedulden, denn Teil II wird vom 17. bis 20.2.2011 gezeigt. Vergünstigte Kombikarten für beide Vorstellungen sind jetzt im Vorverkauf erhältlich. Karten: Frankfurt Ticket Rhein-Main, Tel. 069/1340400 + Tel. 06181/20144

ACTS FOR TOLERANCE MUSIKERNACHT GEGEN RECHTSEXTREM

Bruchköbel / Mehrzweckhalle Niederissigheim (25.9., 19 Uhr). Für einen außergewöhnlichen Abend unter dem Titel „ACTs for Tolerance“ haben sich einige hochkarätige Bands aus der Region angekündigt, um ihr musikalisches Statement gegen den Rechtsextremismus abzugeben. So werden u.a. die California-PunkRocker von Smell den Saal zum Kochen bringen und ihren Lokalheldenbonus sicher voll ausspielen. The Companions begeistern seit Jahren mit ihren durchaus eigenwilligen Versionen von Rockund Popklassikern und vor allem ihrer unschlagbaren Livepräsenz. Auch Elfmorgen haben für das Festival zugesagt. Die „älteste Newcomer-Band Deutschlands“ hat sich mit ihrer „neuen deutschen Rockmusik“, ihrem ganz speziellen Humor und ihrer unbändigen Spielfreude längst einen respektablen Ruf in der gesamten Republik erspielt. Schließlich wird Lakehurst den musika-

lischen Bogen Richtung Partyrock spannen. Die Bruchköbeler Kultband um Frontfrau Nicki Braun ist wieder da – in neuer Besetzung und mit neuem Programm, und sie lassen es sich nicht nehmen, Farbe für die Toleranz zu bekennen. Stilistisch wird an diesem Abend sicherlich für jeden Geschmack etwas geboten. Das „ACTs for Tolerance“-Festival wird vom Bruchköbeler Bündnis „Gemeinsam gegen Rechtsextrem“, dem Kulturverein Wundertüte e.V. und der Hanauer Musikerkooperative „IG HanauRockt!“ getragen. Der Main-Kinzig-Kreis und die Stadt Bruchköbel übernehmen die Schirmherrschaft und setzen gemeinsam mit den Musikern ein Zeichen für die notwendige Auseinandersetzung mit Tendenzen zu Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.

DENN SIE WISSEN NICHT, WAS SIE ERBEN

EINE ZEITREISE IN DIE 60ER

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Bad Orb / Konzerthalle (24.9., 20 Uhr). Zum Auftakt der diesjährigen Theater-Saison präsentiert die Kurgesellschaft die Komödie „Denn Sie wissen nicht, was sie erben“ mit dem bekannten Komiker Kalle Pohl in der Hauptrolle. Erbschleicherei, haarsträubende Verwicklungen und bissige Dialoge liefern ein wahres Feuerwerk an Pointen. Was machte die 90-jährige Tante Witha in der Nacht auf der Leiter? Nachdem die Tante seiner Gattin, von jener Leiter gefallen, ins Krankenhaus gebracht ist, findet Buschmeier in einem Tonkrug Withas Testament und muss feststellen, dass Vetter Eugen zum Alleinerben eingesetzt ist. Steueranwalt Dietrich Buschmeier ist ein Mann der Tat und diktiert seiner Gattin Edith umgehend einen neuen Letzten Tanten-Willen, und das sorgt für Schwindeleien und allerlei Turbulenzen. Karten: 06052/8314 und www.bad-orb.info

12 www.mein-Journal.de

Mühlheim / Schanz (25.9., 21 Uhr). Dass die Beatles ihre grandiosen Kompositionen ab 1966 nicht mehr live auf die Bühne bringen konnten, hatte, neben der für diese Werke zu klein gewordenen Viererbesetzung, auch seinen Grund in der unglaublichen Komplexität und Perfektion ihrer Produktionen während der Spätphase ihrer Schaffenszeit. Genau hier knüpft die lonely hearts club band nahtlos an. Exzellentes musikalisches Können und eine mitreißende Show machen es möglich: die unvergesslichen BeatlesSongs aus Alben wie „Rubber Soul“, „Sgt. Pepper“, „Magical Mystery Tour“ sind nun endlich live zu erleben, ohne doppelten Boden, Einspieler oder sonstige Konserven. Selbstverständlich dürfen aber auch die Klassiker wie „Hey Jude", „Penny Lane", „Strawberry Fields" oder „Let it be" nicht fehlen. Karten: 06108/791247 oder www.schanz-online.de


HIGHLIGHTS

18. STEINAUER PUPPENSPIELTAGE VIVA LA MUSICA

Paternoster . . . die wilde Mischung

Eine ultimative Kleinkunstrevue

Steinau / Rathauskeller (25.9.–6.10.). Das diesjährige Thema der Steinauer Puppenspieltage „Viva la Musica“ legt den Fokus auf den musikalischen Aspekt der Inszenierungen. Schon bei der Auftaktveranstaltung am 25.9. (20 Uhr) spielt Musik eine tragende Rolle: Witzige Lieder werden vom Theater Kuckucksheim stimmgewaltig und fränkisch in der Inszenierung „Die Fichtn im Weiher“ präsentiert. Musikalische Schwerpunkte wurden auch in den Kinderinszenierungen gesetzt: In „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (26.9., 16 Uhr und 27.9., 9.30 Uhr), „Der kleine Angsthase“ (4.10., 9.30 Uhr) und „Ritter Rost“ (6.10., 9.30 Uhr) wird z.T. live gesungen, die Stücke „Circus“ (30.9., 9.30 Uhr), „Waldhaus“ (3.10., 16 Uhr) und „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1.10., 9.30 Uhr) werden von Musik begleitet. Die Steinauer Premiere „Hans im Glück“ am 28. 9. (11 und 17 Uhr) wird

in diesem Jahr vom Figurentheater Unterwegs inszeniert. „Der blaue Kurfürst“ (29.9., 20 Uhr) entführt die Zuschauer – untermalt von Originalinstrumenten – in das 17./18. Jahrhundert. Das Ambrella Figurentheater zeigt die musikalisch begleitete Inszenierung „Die Stadtmaus und die Landmaus“ (29., 9.30 Uhr). Im zauberhaften Stück „Königin der Farben“ (5.10., 9.30 Uhr) von Les Voisins spielt der Hofmusiker Akkordeon und begleitet eine farbenliebende Königin. Der Märchenspaziergang führt am 2.10. (11 Uhr) u.a. zum Marionettentheater. Im Museum präsentieren das Theater Geist und der Musiker Tobias Rank stimmungsvolle Lieder, in der Markthalle wird die Schweinegeschichte „Wurst oder Leben“ vom Figurentheater Laku Paka serviert. Der Märchenerzähler Michel Zirk unterhält die Gäste im Gewölbekeller mit dem Thriller „Der Meisterdieb“. Für

die Lange Figurentheater-Nacht (2.10., 20 Uhr) ist das Ensemble Salz und Pfeffer mit „Mann über Bord“ zu Gast und das Theater Geist & Tobias Rank zeigt den „Froschkönig“. In der Pause gibt es „fish and chips“ und spannende Fotoprojektionen auf dem Marktplatz. Das Dinnertheater (6.10., ab 18 Uhr) tischt österreichische Küche auf, dazu passt die Inszenierung „Das weiße Rössel“ vom Kobalt-Figurentheater aus Lübeck. Begleitend zu den Puppenspieltagen zeigt die Journalistin Margit StrottHeinrich vom 19.9.-7.10. im Brüder Grimm-Haus eine Foto-Dokumentation mit Highlights vergangener Puppenspieltage. (Öffnungszeiten täglich von 12 – 17 Uhr).

ANDREA WOLF – MUSIKALISCHE LESUNG

TFC-BLASORCHESTER FLY AWAY

BLÄSERPHILHARMONIE RHEIN MAIN

mit.... Theatro Artistico - körperliche Kunst und Paarakrobatik

Thein Main Blues Mania - Allstarformation der Szene

Tricky Tom - Der Mann, der sich selbst verblüfft

Saahira - orientalischer Tanz

Karten/Infos: www.steinau.de, Tel. 06663/96310

Scotish Highland Piper Shannan Dancers - Irish Step

Laubacher Figurentheater

Samstag 25. Sept. 2010 KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Schöneck /Ev. Kirche Kilianstädten (25.9., 19.30 Uhr). Andrea Wolf, die bekannte Bühnen- und Fernsehschauspielerin, wird im Rahmen einer Benefizveranstaltung für krebskranke Kinder aus dem zärtlich-bewegenden Buch „Oskar und die Dame in Rosa“ vorlesen. Umrahmt wird die Lesung von der Band KLANC! aus Münster/Westfalen, die Klezmer- und Balkanmusik spielen wird. Musik, die tanzt, die singt, die die Freude und Trauer des Lebens zum Ausdruck bringt. Der Reinerlös des Abends fließt dem Verein „Hand in Hand für krebskranke Kinder e.V.“ und dem krebskranken Jungen Johannes Ochs zu: Johannes ist gerade 19 geworden und möchte gerne 20 werden. Im Januar 2010 wurde bei ihm der sehr bösartige und sehr seltene Krebs PNET (Weichteilsarkom) entdeckt. Seitdem kämpft Johannes um sein Leben. VVK: Bücherstube Schöneck, Hanauer Anzeiger, Abendkasse

Hanau / Kulturhalle Steinheim (26.9., 16.30 Uhr). Unter dem Motto „Fly away… with TFC“ lädt das Blasorchester des TFC Steinheim zu seinem Jahreskonzert ein. Den ersten Teil des musikalischen Nachmittags bestreitet das Jugendorchester unter der Leitung des Dirigenten Tobias Krebser, der zweite Teil wird gestaltet vom Erwachsenenorchester mit seinem Dirigenten Martin Winter. Passend zum Konzertmotto entführen die beiden „Flugkapitäne“ mit ihren Crews ihr Publikum zu verschiedenen Stationen rund um die Welt. So stehen neben Melodien aus Deutschland auch musikalische Impressionen aus den USA, aus Japan, aus dem Mittleren Osten, aus Hawaii, Kalifornien und sogar aus dem Dschungel auf dem Programm. Zwischendurch darf der obligatorische „Bordfilm“ nicht fehlen und die Fluggäste können sich auf bekannte Filmmelodien freuen. Info: www.tfc-steinheim.de

Hanau / Congress Park, HindemithSaal (26.9., 19.30 Uhr). Das diesjährige Projekt der Bläserphilharmonie Rhein Main ist inspiriert durch John Ronald R. Tolkiens mythische Welt. Musikalisch eröffnet wird das Konzert mit Owen Reds Komposition für sinfonisches Blasorchester „The awakening of the Ents“. Es folgt eine Episode aus dem ersten Buch Tolkiens, das mit „Bilbo the Hobbit“ betitelt ist. Das gleichnamige Werk von M. Aulio ist ein tänzerisches Solo für Horn und Blasorchester. Die nächste Komposition führt schließlich zum Hauptwerk des englischen Literaturprofessors, zum „Herrn der Ringe“. Es erklingt die Filmmusik zur erfolgreichen filmischen Interpretation Peter Jacksons. Im 2. Programmteil kommt die 1. Sinfonie von Johan de Meij – „The Lord of the rings“ – zur Aufführung. Karten/Info: 069/1340400, www.blaeserphilharmonie-rhein-main.de

Autohaus Kunzmann Empfang 19:30 Uhr Beginn 20:00 Uhr

Eintritt: 12,– Euro / 8,– Euro

Vorverkauf: Musikschule Main-Kinzig – Gelnhausen Infothek Rathaus – Gelnhausen

www.mein-Journal.de 13


HIGHLIGHTS

INNOVATIVE 2010 NEUHEITEN AUS FrankfurtRheinMain

g^ii :^ci ^ [gZ

Wissen hautnah!

6jhhiZaajc\!Kdgig~\ZjcY:meZg^bZciZkdc L^hhZchX]V[iaZgcjcYEgV`i^`Zgc[“gVaaZ! Y^ZbZ]gL^hhZcldaaZc# ',#HZei#&("&.J]g$'-#HZei#%."&(J]g 8dc\gZhhEVg`=VcVj8E=$HX]adhheaVio& 3lll#^ccdkVi^kZ'%&%#YZ

BZY^ZceVgicZg

KZgVchiVaiZg

I N M – I N ST I TUT F ÜR N E U E M E DI E N

Planungsverband Ballungsraum Frankfurt / Rhein-Main

Hanau / Congress Park (27.9., 13-19 Uhr und 28.9., 9-13 Uhr). „Wissen hautnah“ erleben – das kann man auf der Innovative 2010, die bereits zum zweiten Mal – und diesmal in Hanau stattfindet. Zur erfolgreichen Premiere 2009 in Darmstadt präsentierten 63 Aussteller ihre Innovationen und Forschungsergebnisse rd. 1.200 Besuchern. Auf der für die Region FrankfurtRheinMain einzigartigen Innovationsmesse stellen Hochschulen, Forschungsinstitute, Unternehmen und junge Erfinder ihre neuen und innovativen Produkte und Forschungsthemen der breiten Öffentlichkeit vor. Faszinierende Experimente zum Mitmachen, spannende Präsentationen zum Entdecken, ein informatives Vortragsprogramm, Workshops und vieles mehr warten auf die Besucher und laden zum Austausch über aktuelle Innovationsthemen ein. Die Messe richtet sich an ein breites Publikum: Schülerinnen und Schüler

ab 15 Jahren, Studierende und wissensdurstige Erwachsene sowie Entscheider/innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind während der beiden Messetage eingeladen, in die Welt der Innovationen einzutauchen. Während am ersten Tag in erster Linie Studierende sowie Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft erwartet werden, richtet sich der zweite Messetag speziell an Schulklassen aus der Region. Die interessierte Bevölkerung ist an beiden Messetagen eingeladen. Veranstaltet wird die Innovative von der Initiative Wissensregion FrankfurtRheinMain – eine Partnerschaft von Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main, IHK-Forum Rhein-Main, Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain und dem Institut für Neue Medien. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Weitere Informationen unter: www.innovative2010.de

Frankfurt RheinMain unter der Leitung von Gerhard Jenemann mit. Mit Prokofievs „Symphonie Classique“ steht ein hochvirtuoses Werk auf dem Programm. Zahlreiche Stipendiaten des Deutschen Musikrats und der Deutschen Stiftung Musikleben kommen auch wieder zur Kammermusik-Akademie-FränkischeMusiktage nach Alzenau. Sie sind unter der Leitung des Cellisten Prof. Peter Buck am 31.10., mit Klavierquintetten von Schumann, Dvorak und Martin im Rittersaal der Burg, und am 7.11. unter der Leitung von Prof. Hubert Buchberger mit Streichquintetten von Mozart und Bruckner im Schlösschen Michelbach zu hören. Das traditionelle Chor-Orchesterkonzert mit dem Süddeutschen Kammerchor findet am 13.11. in der Wallfahrtskirche Kälberau statt. Auf dem Programm stehen Brittens „Cantata Misericordium“ und das „Stabat Mater“ von Joseph Haydn. Das junge Concertino Ensemble

aus Rostock ist hierbei als Orchester zu erleben. Eine Besonderheit bietet in diesem Jahr das Eröffnungskonzert am 16.10. im Rittersaal der Burg. Ehemalige „Rising Stars“ der Jahre 1997 und 2002 sind zu hören. Latica Honda-Rosenberg, Violine, und Sheila Arnold, Klavier, sind mittlerweile beide Professorinnen der Musikhochschulen in Berlin bzw. Köln, und international tätige Solistinnen. Die Klarinettistin Nicola Jürgensen ist Soloklarinettistin des WDR Sinfonieorchesters Köln. Werke von Schumann, Mendelssohn Bartholdy und Bartók stehen auf dem Programm dieses außergewöhnlichen Konzertes, das zu seinem 35-jährigen Bestehen der Fränkischen Musiktage Alzenau die langjährige erfolgreiche Nachwuchsförderung des Festivals dokumentiert. Karten: 06023/502112, verkehrsamt@alzenau.de www.fraenkische-musiktage.de.

35. FRÄNKISCHE MUSIKTAGE ALZENAU FESTIVAL DER JUNGEN

Alzenau (16.10.–27.11.). Mit 19 Veranstaltungen bieten die Fränkischen Musiktage Alzenau ihrem Publikum wieder eine Auswahl an hochkarätiger klassischer Musik. Das diesjährige Thema „Mit der Freude zieht der Schmerz – das Romantische überhaupt bestehet im Kontraste…“ geht in besonderer Weise auf die Jubilare Robert Schumann und Frédéric Chopin ein, deren 200. Geburtstag die Musikwelt in diesem Jahr begeht. Beide von psychischer Labilität geprägt, wechseln nicht nur im Leben häufig zwischen Realität und Phantasiewelt, auch ihre Werke tragen deutliche Spuren dieser Ambivalenz. Dokumentiert ist dies bei Chopin außerdem in dem autobiographischen Roman „Ein Winter auf Mallorca“ seiner Lebensgefährtin George Sand. Die Fränkischen Musiktage Alzenau nehmen dies zum Anlass das beliebte Projekt „Eine Stadt liest ein Buch“ aufzugreifen und Musik- und Literaturfreun-

14 www.mein-Journal.de

de zum Lesen dieses Romans einzuladen. Am 23./24.10. gibt es in der Stadtbibliothek unter der Moderation von Prof. Dr. Heiner Boehncke, Literaturchef des Hessischen Rundfunks, eine Lesung von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Alzenau und der Region. Ein Literaturkonzert mit der Schauspielerin Barbara Wussow und der jungen Pianistin Sa Chen am So., 14.11., im Rittersaal der Burg lässt Texte des Romans und Chopins auf Mallorca entstandene Kompositionen nebeneinander erleben. Auch die „Rising Stars“-Konzerte warten wieder mit aufsehenerregenden jungen Künstlern auf, der Pianistin Olga Scheps (22.10.) und der Geigerin Hyeyoon Park (20.11.) im Rittersaal der Burg, sowie Daniela Koch, Flöte, Anneleen Lenaerts, Harfe, und Anastasia Kobekina, Violoncello, im Symphoniekonzert am 21.11., in der Wallfahrtskirche Kälberau. Auch in diesem Jahr wirkt in dieser Veranstaltung wieder die Junge Philharmonie


HIGHLIGHTS

ENSEMBLE MIT WELTRUF: KAMMERCHOR STUTTGART IN DER BERGKIRCHE

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Gründau / Bergkirche (2.10., 19.30 Uhr). Ein Highlight für Freunde der klassischen Chormusik: Der Kammerchor Stuttgart, eines der besten Ensembles seiner Art überhaupt, wurde von Frieder Bernius zu einem von Publikum und Presse weltweit gefeierten Ausnahmechor geformt. Bereits kurz nach seiner Gründung 1968 erzielte das Ensemble erste internationale Erfolge bei Chorwettbewerben. 1982 wurde der Kammerchor Stuttgart 1. Preisträger beim 1. Deutschen Chorwettbewerb in Köln. In der Folge erhielt das Ensemble Einladungen zu allen wichtigen europäischen Festivals und zum Rheingau Musikfestival. Das Repertoire des Chores reicht vom 17. bis zum 21. Jahrhundert. Um die neue Musik haben sich Frieder Bernius und sein Chor vielfach verdient gemacht. Über 20 Komponisten haben den Stuttgartern Uraufführungen zu verdanken.

Mehr als 70 Schallplatten- und CDProduktionen sind mit dem Kammerchor Stuttgart bei EMI, Sony und Carus erschienen, von denen 25 mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Die internationale Föderation für Chormusik lud das Ensemble zum 1. und 4. Weltsymposion für Chormusik nach Wien und Sydney ein. Einladungen zu drei Nordamerika-Tourneen und fünf Asien-Tourneen dokumentieren die weltweite Reputation des Kammerchores Stuttgart mit seinen 26 professionellen Sänger/innen. Frieder Bernius hat als Dirigent und Lehrer weltweit große Anerkennung gefunden. Seine künstlerischen Partner sind neben seinem Stuttgarter Kammerchor das Barockorchester Stuttgart, die Hofkapelle Stuttgart und die Klassische Philharmonie Stuttgart, die er allesamt ins Leben gerufen hat. Fünfmal leitete Bernius den Weltjugendchor, viermal gastierte er bei Weltsymposien

BORIS MEINZER: DER DUMMFRAGER

MICHL MÜLLER JETZTERSTRECHT

Hanau / Culture Club (29.9., 20 Uhr). Seine Waffe ist das Mikrofon – seine Munition sind dumme Fragen. Vor ihm ist niemand sicher, denn mit dem Mikrofon im Anschlag zieht er durch die Fußgängerzonen und überrumpelt seine Beute mit hinterhältigen Fangfragen. Da hilft wirklich nur eins: Auf den Boden legen und Ruhe bewahren! Boris Meinzer wagt sich fast täglich als „Dummfrager“ in die moderne Höhle des Löwen: die hessische Fußgängerzone! Bislang wurden bei Hit Radio FFH bereits über 250 Folgen gesendet. „Der Dummfrager“ ist damit eine der erfolgreichsten Comedy-Serien aller Zeiten – und deckt damit den Bildungsnotstand in Deutschland auf humorvolle Weise auf. Im Culture Club gastiert Boris Meinzer mit seinem Programm „Es gibt kein Toast auf Hawaii“ und garantiert auch live seinem Publikum wie immer beste Unterhaltung! Karten: 069/1340400

Gelnhausen / Stadthalle (28.09., 20 Uhr). Ein bisschen Schelm, ein bisschen Eulenspiegel, ein bisschen Hofnarr – Michl Müller ist von jedem etwas und mischt dies zu einer wohlbekömmlichen Melange. So schafft er es, die wesentlichen Dinge des Weltgeschehens auf den Punkt zu bringen, denn nichts gibt es auf der Welt, das nicht aus fränkischer Sicht betrachtet werden könnte. Menschliche Dummheit, kleine Schwächen, die Ungereimtheiten des gesellschaftlichen Lebens, Politik, Sport – nichts ist vor seinem scharfen Blick sicher. Michl Müller liebt den großen verbalen „Aufwasch“, egal ob in den kleinen Gefilden der persönlichen Umwelt oder den großen, trüben Polit-Gewässern vermeintlich Mächtiger. Da geht es vom Hundertsten ins Tausendste und fast nebenbei treibt er seinem Publikum die Lachtränen in die Augen. Karten: 01805/404700

für Chormusik. Als Gastdirigent hat er u.a. mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem London Philharmonic Orchestra zusammengearbeitet. Seit 1998 ist Frieder Bernius Honorarprofessor der Musikhochschule in Mannheim. Für seine Verdienste um das deutsche Musikleben wurde Bernius vielfach ausgezeichnet, so mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, dem RobertEdler-Preis für Chormusik, der Verdienstmedaille des Landes BadenWürttemberg, dem Preis für europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd und der Bach-Medaille der Stadt Leipzig. Freuen Sie sich auf einen Abend mit atemberaubender a-cappella-Chormusik von der Romantik bis zur Moderne im schönen Ambiente der Bergkirche! Karten: www.saenger-neuses.de

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

www.mein-Journal.de 15


HIGHLIGHTS

draußen gibt es viel zu erleben...

HENNI NACHTSHEIM MEETS MICHAEL KRAFT

RÜDIGER NEHBERG – EIN LEBEN

THE BEEZ – ACOUSTIC, SPASS UND POP

WANDERN TREKKING PADDELN Outdoor-Bekleidung Outdoor-Schuhe Rucksäcke, Packsäcke Schlafsäcke Zelte & Tipis Kanus, Kajaks Faltkanadier Schwimmwesten Neopren

Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–18 Uhr Sa 10–13 Uhr Neu-Wirtheimer-Str. 4 63599 Biebergemünd-Wirtheim www.123outdoorwelt.de

Foto: © Fjällräven

pool & outdoor

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Büdingen / Willi-Zinnkann-Halle (22.10., 20 Uhr). Henni Nachtsheim (Rodgau Monotones und Badesalz) spielt mit seiner Band einen spannenden Mix aus Rock und Pop. Gewürzt mit richtig viel Humor begeistern seine Texte stets das mitfeiernde Publikum. Michael Kraft ist ebenfalls ein alter Hase im Musikgeschäft. Als Solokünstler mit seiner Band und in der Formation Kraft & Kraft gemeinsam mit seinem Bruder, konnte der gebürtige Wetterauer bei Auftritten in Funk und Fernsehen überzeugen und sich in den Playlisten der Radiostationen platzieren. In seinen selbst geschriebenen Liedern schafft er viele Momente, die unter die Haut gehen. Michael Kraft macht deutsche Pop-Musik, greift allerdings in seinen Stücken auch viele Elemente anderer Genre auf und bietet dadurch einen ansprechenden Musikmix für alle Altersgruppen. Karten: www.sa-entertainment.de

Bad Orb / Konzerthalle (29.10., 20 Uhr). Der bekannteste Überlebenskünstler und Abenteurer Deutschlands, Rüdiger Nehberg, lädt zu einem spannenden Diavortrag über sein einzigartiges Leben ein. Es ist ein Lebenslauf der speziellen Art: Ursprünglich lernte er den Beruf des Konditors. Später entschloss er sich aber, das Risiko und den Kampf zwischen Leben und Tod auf sich zu nehmen und in ferne unberührte Länder zu reisen, ständig auf der Suche, Grenzen zu überwinden. Karten zu 13,-- Euro (10,-- Euro ermäßigt für Schüler, Studenten und Kurkarteninhaber – im Vorverkauf zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Karten-Vorverkaufsstellen: Tourist Information, Kurparkstraße 2, Bad Orb und meinJournal/Frohberg-Media GmbH, Alte Hauptstraße 52a, Freigericht Tel. 06055/9309-0. Tickets per Post: Servicetelefon 06405/505711 oder online unter www.wieselevents.de

Hanau / Café Central, Marktplatz (7.11., 20.30 Uhr). Musik, Kleinkunst und Kabarett stehen im Mittelpunkt der Hanauer Programmreihe KULTOUR. Wenn The Beez ihre anrührenden, albernen, alles und nichts sagenden Pop- und Rocksongs aus aller Welt zum Besten geben, geht die Sonne auf, ein honigsüßer Duft liegt in der Luft, wohltuende Melodien erklingen, gehen unter die Haut und bereiten ein angenehmes Kribbeln. Improvisation und Echtheit sind Trumpf bei ihren Auftritten. Wenn am Schluss alle mitträllern und den Lachtränen nahe sind, ist offensichtlich die Transaktion mit dem Publikum gelungen. Schon ist klar, dass diese vier grandiosen Musiker mit ihrer frischen Lebenslust und einer perfekten Mischung aus Kitschpop und Comedy das Publikum im Café Central zum Kochen bringen werden. Info/Karten: www.kultour.hanau.de, Tel. 069-1340400

STULLE & BULLE HART, ABER UNGERECHT

DIE LUSTIGEN NIBELUNGEN

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Hanau / Café Central, Marktplatz (21.11., 20.30 Uhr). Witziger, als die Polizei erlaubt, sind die beiden absolut unbestechlichen und extrem gut aussehenden Zivilfahnder Stulle und Bulle, die im Rahmen der Hanauer Kleinkunst-Reihe KULTOUR für den wunderbaren Beruf des PB (Polizeibeamten) werben. Dabei schrecken Sie auch nicht vor Tanz, Gesang oder Gewalt zurück und gewähren ihrem Publikum ungefragt Einblick in ihr IL (Intimleben). Dass sie damit meist das Gegenteil bewirken, ist ihnen nicht bewusst. Auf jeden Fall steht am Ende ein wunderschön schräger Theaterabend, der alles andere ist als das, was man von Polizei-Comedy erwartet. Hingehen ist erste Bürgerpflicht! Mit freundlicher Unterstützung des Polizeipräsidenten und der Cosa Nostra und frei nach dem Motto: Wer zuletzt lacht, ist die Polizei! Info/Karten: www.kultour.hanau.de, 069-1340400

16 www.mein-Journal.de

Hanau / Congress Park (29.10., 19:30 Uhr). Die Wahrheit über das deutsche Wesen endlich enthüllt: Es steckt nicht in der Tiefe, sondern unter der Oberfläche, im Allerseichtesten, wo es nichts will als Walzer tanzen und von Zeit zu Zeit die Inneneinrichtung zerstören... Siegfried, Sektfabrikant, Drachentöter und Besitzer des sagenhaften Nibelungenschatzes, hat es geschafft: Er kriegt Krimhild, das bildhübsche Blondie aus Burgund mit dem IQ einer Haarspange, zur Braut! Als er aber anschließend gleich noch seinem schwächlichen Schwager Gunther die brutale Brunhild von Isenland mit unerlaubten Mitteln erobert, hat seine Stunde geschlagen: Die eisige Ökotante mit dem unheilbaren Heldenkomplex wittert Verrat und fordert blutige Rache. Burleske Operette in drei Akten von Rideamus und Oscar Straus, Kammeroper München. Karten/Info 06181/258555


K u n s t, K a ba r e t t und Musi cal Landkreis Miltenberg (15.9. – 5.12.) Freunde der Kultur dürfen sich auf einen hochklassigen Kulturwochenherbst mit Kabarett, Musical, Ausstellungen, Musik verschiedenster Stilrichtungen und natürlich fränkischer Volkskultur freuen. Der mehrfach ausgezeichnete Pianist Holger Blüder wird den Kulturwochenherbst mit Sonaten von Domenico Scarlatti, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven eröffnen (19.9., Altes Rathaus Miltenberg). „Nix da, Leck mich! Auf geht’s!“ heißt das Programm der drei chaotischen Standup-ComediansAndi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann alias Eure Mütter (25.9., Zehntscheuer Amorbach) . „Die schönsten deutschen Volkslieder“ stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Bürgstadter Weinkulturhaus (10.10.). Werke von Schubert, Hässy und Rimski-Korsakow präsentiert die Junge Sinfonie unter Leitung von Ulrich Gögel (15.10., Mehrzweckhalle Miltenberg). Zeitgenössischer Jazz wird von Christoph Sänger (Klavier) und Peter Linhart (Saxophon) geboten (22.10., Weinkulturhaus Bürgstadt). Herausragend im Programm ist die „Nelson-Mandela-Story“ (28.10., Frankenhalle Erlenbach). Das Schauspiel mit Musik unter dem Titel „Endlich frei“ ist eine beeindruckende Hommage an Nelson Mandela, den unermüdlichen Kämpfer für Demokratie und eine freie Gesellschaft in Südafrika. Schon Tradition hat das „Rising-Star“-Konzert (29.10., Marmorsaal Schloss Kleinheubach). Dabei musiziert Peter Buck mit jungen Solisten der Kammermusik-Akademie-Fränkische-Musiktage. Alex Jacobowitz, der Meister und Magier auf dem Xylophon ist mit Werken von Klassik bis Klezmer zu hören (14.11., Alte Dorfkirche Hausen). Das Buch „Karl Heinrich Caspari – Aus dem Spessart. Erzählungen und Sagen“, illustriert von Schülern der Mozartschule Elsenfeld, wird in der evangelischen Kirchengemeinde Eschau (21.11.) vorgestellt und im Rahmen einer Lesung präsentiert. Das zehnjährige Bestehen des Kunstnetzes - einem der größten Exportschlager des „Kunstlandkreises“ Miltenberg wird am 23.11. im Elsenfelder Bürgerzentrum gefeiert. Das Londoner Sextett The Magnets präsentiert unter dem Titel „Under the Covers“ eine erfrischende A-cappella-Mischung aus Pop, Soul, R&B und Dance-Pop (25.11., Bürgerzentrum Elsenfeld). Und der derzeit spannendste österreichische Musikschlager, das Blechbläserensemble Mnozil Brass wird sich dort am 1.12. die Ehre geben. Mit „Pocahontas“ steht ein farbenfrohes Kindermusical für die ganze Familie, präsentiert vom Theater mit Horizont (Wien) auf dem Programm (5.12., Bürgerzentrum Elsenfeld). Auch die fränkische Volkskultur wird präsent sein, so mit dem fränkischen Tanzfest (16.10., Stadthalle Obernburg), dem Rosenkranzsingen (31.10., Martinskapelle Bürgstadt), dem Allerseelensingen (7.11., Mönchberger Pfarrkirche) und der Veranstaltung „Trara es tönt wie Jagdgesang“ (5.12., Mittelmühle Bürgstadt). Als Kunstzentrum fungiert die Kochsmühle Obernburg. Dort werden vom 24.9. bis 17.10. zeitkritische und satirische Blätter von Andreas Paul Weber gezeigt, der mit seinem zeichnerischen und lithographischen Werk zu den bedeutendsten deutschen Grafikern im 20. Jahrhundert zählt. Vom 29.10. bis 25.11. sind Werke von Otto Pankok zu sehen, darunter die in der Geschichte der Kunst wohl einmaligen, sehr großformatigen, expressiven Kohlezeichnungen sowie eine Auswahl seiner Holzschnitte, Radierungen und Bronze-Skulpturen. Infos/Karten: www.miltenberg.de, kultur@LRA-mil.de, Telefon 09371/501506

KULTURWOCHENHERBST

2010

im Landkreis Miltenberg So., 19.09.,18 Uhr, Altes Rathaus, Miltenberg Klavierkonzert mit Holger Blüder Sa., 25.09., 20 Uhr, Zehntscheuer, Amorbach Eure Mütter - Comedy Nix da ,Leck mich‘! Auf geht‘s!

So., 10.10., 17 Uhr, WeinKulturHaus Bürgstadt Schläft ein Lied in allen Dingen - Die schönsten deutschen Volkslieder Chr. von Weitzel (Bariton) und U. Pakusch (Pianist) Fr., 22.10., 20 Uhr, WeinKulturHaus Bürgstadt Zeitgenössischer Jazz - Sänger/Linhart Duo Christoph Sänger, Klavier u. Peter Linhart, Saxophon Fr., 15.10., 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle Miltenberg Junge Sinfonie Köln KARTEN spielt Werke von Schubert, Hässy und GEWINNEN SEITE 62 Rimski-Korsakow Do., 28.10., 20 Uhr, Frankenhalle, Erlenbach Nelson Mandela-Story „Endlich frei“ - KARTEN GEWINKARTEN Schauspiel mit Musik GEWINNEN NEN SEITE 62 62 SEITE mit Ron Williams Fr., 29.10., 20 Uhr, Schloss Loewenstein, Kleinheub. heub ub. Rising Star-Konzert Kammermusik-Akademie-Fränkische Musiktage Prof. Buck musiziert mit jungen Musikern So., 14.11., 11 Uhr, Alte Dorfkirche Hausen Alex Jacobowitz - Der Magier auf dem Xylophonn Werke von Klassik bis Klezmer Di., 23.11., 20 Uhr, Bürgerzentrum Elsenfeld 10 Jahre Kunstnetz - Prof. Dr. Max Ernst Do., 25.11., 20 Uhr, Bürgerzentrum, Elsenfeld KARTEN GEWINNEN The Magnets - Under The Covers SEITE 62 Die englischen Voice ‘n‘ Beat-Stars sind zurück Mi., 01.12., 20 Uhr, Bürgerzentrum, Elsenfeld Mnozil Brass - die sieben Meister des einfühlsamen Blechgsangs Magic Moments So., 05. 12., 16 Uhr, Bürgerzentrum, Elsenfeld Pocahontas - Kindermusical

24. September - 17. Oktober Ausstellung „A. Paul Weber“ zeitkritische und satirische Blätter 28. Oktober - 25. November Ausstellung „Otto Pankok und über allem der Himmel“ nzeskulpturen Kohlezeichnungen, Holzdrucke, Radierungen, Bronzeskulpturen

Infos und Kartenvorverkauf: Kulturreferat Landratsamt Miltenberg; Tel.: 09371/501-501; Fax: 09371/501 79 501; E-Mail: Kultur@Lra-Mil.de Änderungen vorbehalten.


KUNST

Aus der „offenen Malstunde“ Aus der „offenen Malstunde“ Harald Reus

Orlando Li-Sánchez

HARALD REUS „DIE RETROSPEKTIVE“

TRIOLOGIE UND ORLANDO LI-SÁNCHEZ

Freigericht-Altenmittlau / Freigerichthalle (11./12. und 18./19.9.). Der Kunst- und Kulturverein KALEIDOSKOP Freigericht e.V. veranstaltet an zwei Wochenenden im September eine große Werkschau des Malers und Grafikers Harald Reus. Unter dem Titel „Die Retrospektive“ sind fast alle herausragenden Objekte, Zeichnungen und Radierungen des 1997 verstorbenen Freigerichter Künstlers zu sehen. Bundesweites Aufsehen erregte das 1979/80 entstandene Werk „ECCE“. Es zeigt einen gekreuzigten Hasen mit Dornenkrone über dem Frankfurter Autobahnkreuz – Symbol der leidenden Kreatur in einer vom Menschen zunehmend gefährdeten Schöpfung. Zur Ausstellung gibt es ein künstlerisches Begleitprogramm. Am Sonntag, 12.9. um 17 Uhr wird Pfarrer a. D. Volkmar Hundhausen aus Linsengericht im Rahmen einer Führung in der evangelischen Johanneskirche in Somborn die dortigen Arbeiten von Harald Reus vorstellen. Am Tag der Finissage, Sonntag, 19.9. um 17 Uhr, findet in der Freigerichthalle eine kunsthistorische Führung durch die Ausstellung mit Dr. Anke Halbach aus Alzenau statt. Im Anschluss treffen sich Freunde und Weggefährten des Künstlers zu einer öffentlichen Gesprächsrunde unter dem Titel „Memento Harald Reus“. Bei dieser abschließenden Veranstaltung soll neben der Würdigung der Künstlerpersönlichkeit auch an den Menschen Harald Reus erinnert werden. Der Main-Kinzig-Kreis, der Harald Reus im Jahr 1989 als seinen Kulturpreisträger ausgewählt und ausgezeichnet hat, wird die Ausstellung anschließend – vom 8.10.-8.11. 2010 – im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen zeigen. Vernissage in der Freigerichthalle: Freitag, 10.9. – 18 Uhr Öffnungszeiten: samstags, 15–19 Uhr und sonntags 11–19 Uhr

Großkrotzenburg / Evang. Gemeindezentrum (24.9.–3.10.). Künstlerischer Ausdruck ist an kein Alter gebunden. Niemand ist zu jung oder zu alt, um mit Farben seine Gedanken und Gefühle auszudrücken – sei es spontan, aus einem Impuls heraus oder wohl überlegt. Ein anschauliches Beispiels dafür bietet diese Ausstellung. Das Atelier von Orlando Li-Sánchez, der aus der Dominikanischen Republik stammt und den es der Liebe wegen nach Hessen verschlagen hat, ist seit vielen Jahren Treffpunkt von Menschen jeden Alters, die unter seiner Anleitung Malen oder Modellieren. Besonders gefragt sind seine Kreativkurse für Kinder zwischen vier und elf Jahren. An vier Tagen in der Woche können sie in festen Kursen malen und experimentieren oder jeweils donnerstags und samstags ohne Anmeldung zu „offenen Malstunden“ kommen. Es entstehen Bilder von solch starker Ausdruckskraft, dass es schade wäre, sie nicht öffentlich zu zeigen. Eine Auswahl dieser kindlichen Bilder stehen die Altersbilder des Frankfurter Schauspielers Walter Flamme (83) gegenüber. Er hatte als 50-jähriger mit dem Aquarellieren begonnen, als er noch festes Ensemble-Mitglied im Volkstheater Frankfurt war. Seine Bilder sind reich an Details, an Farben und Formen, und jede Linie ist mit Bedacht vorgeplant. Als Brücke zwischen diesen beiden Polen stellt Orlando Li-Sánchez eigene Objekte aus. Sie verkörpern die Verbindung zwischen künstlerischem Impuls und zielgerichteter Umsetzung. Die Ausstellung wird bereichert durch einen Rezitationsnachmittag mit Walter Flamme und der Hanauer Schauspielerin Ursula Ruthardt. Vernissage: Freitag, 24.9. – 19:30 Uhr, Lesung: Sonntag, 26.9. – 16:30 Uhr Öffnungszeiten: Mo–Fr 18–20 Uhr und Sa–So von 16–20 Uhr www.orlandos.kunst.ms www.orlandos.kunst.ms

www.kaleidoskop-freigericht.de

AUSSTELLUNGEN ASCHAFFENBURG Floßhafen Die Orion als Museumsschiff 01.02.-30.09.2010 Di und Do 14-16 Uhr, Anmeldung und Infos: Tel. 0174/4556220 Galerie 99 Zeitgenössische Chinesische Meister der Tuschmalerei 10.09.-10.10.2010 Di-Fr 14-20, Sa 11-16, So 15-18 Uhr Kornhäuschen Nanna Hirsch und Lex Rijkers 04.07.-13.09.2010 Die Ausstellung ist von außen einsehrbar Kunsthalle Jesuitenkirche Entdeckte Moderne – Die Sammlung Schneider 11.09.-21.11.2010 Di 14-20, Mi-So 10-17 Uhr Kunstlanding Couples – Paarlauf, Korea meets Germany 18.07.-12.09.2010 Di 14-19, Mi-So 11-17 Uhr

18 www.mein-Journal.de

Pompejanum Sport in der Antike 30.03.-10.10.2010 Di-So 9-18 Uhr Schloss Johannisburg, Schlossmuseum KeltenLAND am Fluss – Die Kelten im Rhein-Maingebiet 15.05.-12.09.2010 Di-So 9-18 Uhr Adalbert Hock. Einblicke und Ausblicke 01.08.-30.10.2010 Di-So 9-18 Uhr Schönborner Hof Kinder- und Jugendzeit in Aschaffenburg 25.06.-10.09.2010 Mo-Fr 11-16 Uhr Stiftsmuseum Pracht und Glaube des Mittelalters 01.01.-31.12.2010 Di-So 11-17 Uhr

BAD ORB

FRANKFURT

FREIGERICHT

Evangelisches Bildungszentrum Zwischen Himmel und Erde 22.04.–12.09.2010 Mo-So 9-16 Uhr

IG Farben-Haus auf dem Campus Westend Studiengalerie 1.377 mit Videokunst 02.06.–30.12.2010 Mo-Do 12-17 Uhr Liebieghaus Sahure – Tod und Leben eines großen Pharao 02.08.–28.11.2010 Di, Fr-So 10-18, Mi-Do 10-21 Uhr Schirn Kunsthalle Peter Kogler - Projektion 01.07.–12.09.2010 Di, Fr-So 10-19, Mi-Do 10-22 Uhr Mike Bouchet – Neues Wohnen 01.07.–12.09.2010 Di, Fr-So 10-19, Mi-Do 10-22 Uhr Playing the City II 09.–26.09.2010 Di, Fr-So 10-19, Mi-Do 10-22 Uhr Weltenwandler – Die Kunst der Outsider 24.09.2010–09.01.2011 Di, Fr-So 10-19, Mi-Do 10-22 Uhr

Altenmittlau, Freigerichthalle Die Retrospektive – Bilderausstellung von Harald Reus 10.-12.09.2010 und 18.-19.09.2010 Fr 18, Sa 15-19, So 11-19 Uhr

BRACHTTAL Spielberg, Brachttal-Museum Ansichtkartenausstellung 05.09.2010 bis Jahresende an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet So 14-18 Uhr Wächtersbacher Steingut – Die Zwanziger Jahre 05.09.2010 bis Jahresende an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet So 14-18 Uhr Historische Ansichten der Stadt Hanau und des heutigen MainKinzig-Kreises 05.09.2010 bis Jahresende an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet. So 14-18 Uhr

GELNHAUSEN Ärztezentrum Triangulum Waldesruh – Fotos, Zeichnungen, Malerei 28.06.2010-31.10.2010 Mo-Fr 9-18 Uhr Main-Kinzig-Forum Die Retrospektive – Bilderausstellung von Harald Reus 08.10.-08.11.2010 Mo-Do 8-18, Fr 8-14 Uhr Meerholz, Kulturstation Kaufmann Fünftes Element - Malerei und Skulpturen 05.09.-10.10.2010 So 16-19 Uhr


Michael Delto

Kunst

KUNST

Georg Paul Heyduck Grenzgänger

DAS THEORIEDEFIZIT PROVINZIELLER KUNSTREZEPTION Nidderau-Heldenbergen / Rathaus (30.8.–24.9.). Der Limeshainer Künstler Michael Delto beschäftigt sich mit der Reaktion seiner Vernissagenbesucher. „Sie stehen (oft) vor meinen Bildern mit ebenso deutlich erkennbarer zurückgehaltener Bewunderung wie klar ablesbarem Unverständnis“ (Zitat Delto). Wie also dies angesichts der gelegentlich eher schwer entschlüsselbaren visuellen Zeichen, die Delto in seinen Bildern setzt, vereinbaren? Auf einen bestimmbaren Stil ist er nicht festgelegt, Kenntnis der Kunstgeschichte vor allem des 20. Jahrhunderts ist bei vielen Ausstellungsbesuchern nicht vorauszusetzen, vom „absichtslosen Wohlgefallen“ (Schiller) haben manche vielleicht einmal vage etwas gehört und Ästhetik bleibt unerwähnt. Delto – zweifacher Dokumenta-Teilnehmer – verweist auf Innenwelt(en), die in seinen Gemälden, Zeichnungen und Druckgraphiken den Betrachter unvermittelt, unmittelbar mit Unbekanntem konfrontieren. Dieser Wahrnehmungsvorgang beinhaltet durchaus einen provokativen Aspekt. Öffnungszeiten: Mo 8–12 Uhr und 14–19 Uhr, Di – Do 8 –12 Uhr und 14 – 16 Uhr und Fr 7–12 Uhr. mgdelto@gmx.de mgdelto@gmx.de

GRENZGÄNGER DER KONKRETEN KUNST Seligenstadt/Altes Haus (3.10.–12.12.). Angeregt durch eine Ausstellung des Wiesbadener Kunstvereins Walkmühle entstand die Idee, einen repräsentativen Ausschnitt der dort präsentierten Künstler der Konkreten Kunst auch in Seligenstadt zu zeigen. Die Konkrete Kunst hat unsere Lebenswelt nachhaltig beeinflusst. Ihre Auffassung von Reduktion, Klarheit und Harmonie wurde 1919 vom Bauhaus in alle angewandten Bereiche des Designs, der Architektur und der Mode transportiert. Dieter Balzers Arbeiten scheinen das Inventar der Konkreten Kunst zu plündern, sie suchen die Freiheit innerhalb vorhandener Formen. Wolfgang Berndts Computerbilder entwickeln sich aus Formeln, denen geometrische Grundformen zugrunde liegen. Edgar Diehl nutzt Aluminiumblech als Bildträger und faltet es zu Reliefs, die im Zusammenspiel von Licht und Farbe interagieren. In Ulrich Diekmanns Schleifbildern aus gegossener HANAU CPH Kunst im CPH: Studierende der Staatlichen Zeichenakademie Hanau 26.08.-07.09.2010 Di und Do 16-18 Uhr, Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten tel. 06181/27750 Kunst im CPH: Martha Lopez 12.09.-29.09.2010 Di und Do 16-18 Uhr, Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten tel. 06181/27750 Kunst im CPH: Kunstausstellung 03.10.-12.10.2010 Di und Do 16-18 Uhr, Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten Tel. 06181/27750 Menschen, Bilder, Emotionen – Fotos von Kai Pfaffenbach 15.08.-19.09.2010 Mo-Fr 9-18, Sa-So 11-18 Uhr

Großauheim, Galerie Neunauge Shakti 29.08.-26.09.2010 Fr-So 15-19 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung Großauheim, Galerie Kunstraum 69 Tanzende Kräne 29.08.-26.09.2010 Sa-So 15-18 Großauheim, Galerie Fototreppe 42 Flowers 29.08.-26.09.2010 Sa-So 15-18 und nach telefonischer Vereinbarung

HOFBIEBER Kleinsassen, Kunststation Kleinsassen Pferde. Kunst von der Antike bis heute 30.05.-10.10.2010 Di-So 13-17 Uhr Kleinsassen, Kunststation Kleinsassen, Atelier NachDENKlichkeiten – Entdeckun-

Acrylfarbe korrespondieren Künstlichkeit mit Naturanmutung. Ingrid Hornef baut Material-Objekte, in denen sich durch minimale Raumdifferenzen das Spiel von Licht und Schatten in verändernden Perspektiven entfaltet. Gerhard Hotter erforscht das bildnerisch-poetische Potential mathematischer Strukturen, die teils serielle, teils solitäre Bildwerke ergeben. Hans Michael Frankes meist in Kalkstein gehauene Säulen- und Architekturfragmente provozieren das Wechselspiel von Positiv- und Negativform. Vernissage: Sonntag, 3.10. – 17 Uhr Öffnungszeiten: Fr, Sa, So von 15–18 Uhr www.kunstforum-seligenstadt.de www.kunstforum-seligenstadt.de

MALER DER „VERSCHOLLENEN GENERATION“ Großostheim-Ringheim / Galerie Capriola (12.9.–24.10.) Eine umfangreiche Ausstellung aus dem Nachlass des bedeutenden Künstlers, Georg Paul Heyduck, zeigt die Ringheimer Galerie Capriola. Zur Vernissage am Sonntag, den 12. Sept. 2010 von 16-18 Uhr spricht der Sohn des Künstlers, Christof Heyduck. 1898 in Gleiwitz in Oberschlesien geboren, studierte Georg Paul Heyduck an den Kunstakademien in Breslau und Düsseldorf und München. Er hatte enge Kontakte zu den Künstlern der Breslauer Akademie, z.B. zu Oskar Moll, Otto Müller, Oskar Schlemmer und Alexander Kanoldt. Bis zu seinem Tod, 1962 in Kassel, und darüber hinaus fanden seine expressionistischen Werke in vielen Ausstellungen große Beachtung. Es gibt zahlreiche Publikationen und Veröffentlichungen. Heyducks Werke befinden sich in vielen privaten und öffentlichen Sammlungen, u.a. in der bedeutenden Sammlung von Dr. Gerhard Schneider, die ab September 2010 in der Kunsthalle Jesuitenkirche in Aschaffenburg zu sehen ist Vernissage: Sonntag, 12.9. – 16 Uhr Öffnungszeiten: Mo 15–19 Uhr, Mi und Do 10–12 Uhr und 15–19 Uhr, Sa 15–17 Uhr, So 10–12 Uhr. Am Sonntag, dem 3.10.2010 (Tag der dt. Einheit) 10–17 Uhr, sowie nach tel. Vereinbarung

gen im Quadrat 22.08.-10.10.2010 Di-So 11-18 Uhr

NEU-ISENBURG Stadtgalerie im Bürgeramt Peter Engel 07.05.-30.12.2010 Mo-Fr 7-18, Sa 9-12 Uhr Zeppelinheim, Zeppelin-Museum Laufsteg Luftschiff – Zum 100. Geburtstag der Fotografin Angelika von Braun 13.08.-21.11.2010 Fr 14-17, Sa-So 11-17 Uhr

NIDDERAU Rathaus Michael Delto und das Theoriedefizit provinzieller Kunstrezeption 30.08.-24.09.2010 Mo-Do 8-12, Mo 14-19, Di-Do 14-16, Fr 7-12 Uhr

OFFENBACH

SELIGENSTADT

Haus der Stadtgeschichte, Herrnstr. 61 Marlies Blücher – Der Rest ist Schweigen 15.08.-12.09.2010 Di, Do-Fr 10-17, Mi 14-19, Sa-So 1116 Uhr Tremezza von Brentano - Politische Bilder 19.09.-24.10.2010 Di, Do-Fr 10-17, Mi 14-19, Sa-So 1116 Uhr

Galerie Kunstforum Altes Haus Grenzgänger der konkreten kunst 03.10.-12.12.2010 Fr-So 15-18 Uhr

STEINAU Brüder Grimm Haus Puppenspieltage - Fotografien von Margit Strott-Heinrich 19.09.-07.10.2010 Mo-So 12-17 Uhr

RODENBACH Niederrodenbach, Gemeindebücherei Vom Naturalismus zur Abstraktion 27.08.-25.09.2010 Di 10-12 u. 15-19, Mi-Fr 10-12 u. 1518, Sa 10-13 Uhr

Führungen in den Museen auf www.mein-Journal.de EVENTS/Ausstellungen

www.mein-Journal.de 19


VORSCHAU

TERMINAL

FR., 3.9.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

COCKLEROY

LAUDATE DOMINUM

Nidderau. Die beiden keltischen Urgesteine Neil Macdonald und Bob Prodfoot alias Cockleroy haben ihre Wurzeln in der traditionellen Musik Schottlands und Irlands. Neben Liedern ihrer Heimat spielt das Duo auch internationale Pop- und Folk-Musik. Karten: 06023/30539 3.9., 21 Uhr, Schlosskeller Windecken

Gründau. Der „SchlossBergConsort“ an der Bergkirche Niedergründau und der Schlosskirche Meerholz widmet sich mit Orchester, Chor und Solisten Werken der Wiener Klassik. Im Mittelpunkt steht Wolfgang Amadeus Mozart. Karten: 06058/2712 5.9., 19 Uhr, Bergkirche

MI 01.09. FÜHRUNGEN Kunstrunde: Peter Kogler. Frankfurt Zur Ausstellung „Peter Kogler. Projektion“ finden öffentliche Führungen in Form einer Kunstrunde statt. 19:00 Uhr, Schirn Kunsthalle Mike Bouchet. Neues Wohnen Frankfurt Zur Ausstellung „Mike Bouchet. Neues Wohnen“ finden öffentliche Führungen statt. 19:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

KABARETT & KLEINKUNST Georg Ringsgwandl Bad Vilbel Untersendling. Der Klang eines Viertels. Der Entertainer und Kabarettist begeistert mit seinem neuen Album. Das Klappern der Mülltonnen in der Morgendämmerung erzählt vom Leben im Viertel. 20:00 Uhr, Burgfestspiele

OPEN AIR Georg Ringsgwandl Bad Vilbel Untersendling. Der Klang eines Viertels. Der geniale Entertainer und schlagfertige Kabarettist begeistert mit seinem neuen Album, in dem er grandios und intensiv das leise Klappern der Mülltonnen in der Morgendämmerung vom Leben im Viertel erzählen lässt. 20:00 Uhr, Burgfestspiele

ROCK & POP in concert: One Republic Neu-Isenburg Ihre Debütsingle „Apologize“ verkaufte sich über 11 Mio. mal. Ende 2009 stürmten sie mit „Secrets“ vom 2. Album „Waking Up“ erneut die internationalen Charts. 20:00 Uhr, Hugenottenhalle

SONSTIGES FeierBarabend Hanau Immer mittwochs gibt’s – neben leckeren Drinks und kühlem SION-Kölsch vom Fass – feinste Live Piano Musik! 19:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

THEATER Der Lügner Heppenheim Lelio, der Sohn des venezianischen Edelmanns Pantalone Bisognosi, kehrt nach zwanzig Jahren in seine Heimatstadt Venedig zurück. Er stiftet eine Verwirrung nach der anderen. 20:00 Uhr, Festspiele Heppenheim, Theater im Hof

19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

SO., 5.9.

DO 02.09. Der Lügner Heppenheim Lelio, der Sohn des venezianischen Edelmanns Pantalone Bisognosi, kehrt nach zwanzig Jahren in seine Heimatstadt Venedig zurück. Er stiftet eine Verwirrung nach der anderen. 20:00 Uhr, Festspiele Heppenheim, Theater im Hof

in der Mensa der Kopernikusschule in Freigericht/Somborn Samstag, 18.September 2010 von 13:00 13 bis 15:00 Uhr Alles für die TEENAGER ab 11 Jahre Der Schulelternbeirat der Kopernikusschule lädt ein W Wie ie iimmer m m er a auch uch Kaffee Kaffee und und Kuchenbuffet Kuchenbuffet ((Kuchen Kuchen natürlich natürlich auch auch zum zum Mitnehmen!) M i t n e h m e n !) N Nähere ähere I Infos nfos u unter nter 0 06055/909031 6 0 5 5 /9 0 9 0 3 1

20 www.mein-Journal.de

ENTENKLEIDER – SCHWANENKINDER

AB DO., 9.9.

FR 03.09.

KLASSIK

DISCO

hr-Sinfonieorchester Frankfurt Unter der Leitung von Stanislaw Skrowaczewski und Ewa Kupiec am Klavier Werke von Frédéric Chopin und Dmitri Schostakowitsch Konzerteinführung Musik im Gespräch um 19.00 Uhr im Großen Saal. 20:00 Uhr, Alte Oper, Gr. Saal

Bora Bora Clubbing Mühlheim am Main Balearic House & Ibiza Tunes Live Percussion 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr. Club30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um & ab 30 - von Danceclassics über RnB, House bis zu besten Hits von heute. 21:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

KINDER Käpt’n Sharky: Das Seeungeheuer Bad Vilbel Als Käpt’n Sharky, der Schrecken der Meere, Michis Boot entert und den Jungen mit auf sein Piratenschiff nimmt, ist Michi begeistert von der Aussicht auf große Abenteuer! Gemeinsam entdecken sie eine alte Schatzkarte... 15:00 Uhr, Burgfestspiele

MUSICAL & SHOW My Fair Lady Bad Vilbel „Es grünt so grün“, „Ich hab’ getanzt, heut’ Nacht“ und „Mit ‘nem kleenen Stückchen Glück“. Die musikalischen Ohrwürmer sind auf ewig mit der zauberhaften Liebesgeschichte des Blumenmädchens Eliza verbunden. 20:00 Uhr, Burgfestspiele

OPEN AIR My Fair Lady Bad Vilbel - siehe oben 20:00 Uhr, Burgfestspiele Käpt’n Sharky: Das Seeungeheuer Bad Vilbel Als Käpt’n Sharky, der Schrecken der Meere, Michis Boot entert und den Jungen mit auf sein Piratenschiff nimmt, ist Michi begeistert von der Aussicht auf große Abenteuer! Gemeinsam entdecken sie eine alte Schatzkarte... 15:00 Uhr, Burgfestspiele Der Lügner Heppenheim Lelio, der Sohn des venezianischen Edelmanns Pantalone Bisognosi, kehrt nach zwanzig Jahren in seine Heimatstadt Venedig zurück. Er stiftet eine Verwirrung nach der anderen. 20:00 Uhr, Festspiele Heppenheim, Theater im Hof

THEATER Der Lügner Heppenheim Lelio, der Sohn des venezianischen Edelmanns Pantalone Bisognosi, kehrt nach zwanzig Jahren in seine Heimatstadt Venedig zurück. Er stiftet eine Verwirrung nach der anderen. 20:00 Uhr, Festspiele Heppenheim, Theater im Hof

Offenbach. Mit der Entdeckung eines Vogeleis beginnt für zwei Mädchen ein Abenteuer. Etwas schlüpft und schon sind sie mitten in der Geschichte vom hässlichen, jungen Entlein – gespielt vom Ensemble Theateratelier 14H. Karten: 069/80652052 9./10.9., 11 Uhr, Theateratelier Bleichstr.

FÜHRUNGEN Erlebnisführer erwachen Gelnhausen Und es geht los mit „echtem Schrot und Korn“: Jeder kann bei dieser neuen Führung mit Stadtmüller Johann Kees durch das 17. Jahrhundert Überraschendes dazulernen! 19:30 Uhr, Obermarkt

JAZZ / BLUES Fred’n Val Büdingen Das Akustik-Bluesduo bietet neben eigenen Stücken auch neu arrangierte Klassiker wie „Mojo Working“ oder „It s all over now“. Die Akustikgitarre steht im Mittelpunkt. 20:00 Uhr, Cafe Hexenstübchen Seligenstädter Jazztage Seligenstadt Nach drei Jahren Pause: 18. Auflage des Festivals. Gemeinsame unterhaltsame Stunden mit den Machern des Kunstforums bei handgem. Musik. 20:00 Uhr, Gewächshaus Gärtnerei Löwer

KLASSIK hr-Sinfonieorchester Frankfurt Unter der Leitung von Stanislaw Skrowaczewski und Ewa Kupiec am Klavier Werke von Frédéric Chopin und Dmitri Schostakowitsch Konzerteinführung Musik im Gespräch um 19.00 Uhr im Großen Saal. 20:00 Uhr, Alte Oper, Gr. Saal Kunst und Genuss: Dirk Eisermann Offenbach Der Tenor wird am Klavier begleitet von Peter Josef Kunzvon-Gymnich. Bunte Mischung aus bekannten Liedern aus Klassik, Operette, Musical, Schlager und Evergreens. Dazu ein Fünf-Gänge-Menü. 19:00 Uhr, Bürgel, Hotel Post

MESSEN & MÄRKTE Öko-Trends Gelnhausen Die Verbrauchermesse rund um ökologische Themen. Offizielle Eröffnung der Informationsund Verbrauchermesse ÖKOTRENDS 2010 und ab 19:30 Live Musik mit „Basel-

mann – live und unplugged“ 16:00 Uhr, Meerholz, Sport- und Kulturhalle

ROCK & POP David Knopfler & Harry Bogdanovs Steinau an der Straße Gründer und ehemaliger Gitarrist der legendären „Dire Straits“. Er ist Kult für eine Fangemeinde. Tiefsinnige und zeitlose Songs in einer Qualität, wie sie David Knopfler in bewährter Singer-/Songwriter-Manier für sich beansprucht. 21:00 Uhr, Eulenspiegel, Seidenroth

KABARETT & KLEINKUNST Ospe: 20 Jahre Deutsche Einheit, und nun? Glauburg Die Ospe plapperte ungeniert über die aktuelle Abhörmasche, die im vereinten Deutschland viel ausgereifter ist als jemals zuvor in der DDR. 20:00 Uhr, Kulturhalle Stockh. Philipp Weber – Honeymoon Massaker Ronneburg Er ist eine außergewöhnliche Erscheinung im deutschen Kabarett. Er ist intelligent, charmant, pointiert, politisch, schön und wahnsinnig eingebildet. Manche Kritiker nennen ihn ein Genie – aber nur gegen extrem hohe Bezahlung. 20:30 Uhr, Gackeleia, Ronneburger Hof 8

COMEDY König Henninger in Transsylvanien Mühlheim am Main 20:30 Uhr, Schanz Jetzt sinnse doch endlisch emal ruhisch! Jossgrund Mundart-Comedy mit KarlHeinz und Hiltrud. Neben zahlreichen Weisheiten ist das Ganze mit Schlagern, Schnulzen und Chansons garniert und hat eines im Sinn: viel Vergnügen. 20:00 Uhr, Oberndorf, Kleinkunstbühne „Die Fabrik“

MUSIK-KONZERTE Kitchen-Music – Keltische Musik made in Alzenau Nidderau Neil und Bob wohnen in Linlithgow, Schottland. Neil ist in Schottland ein gefragter Singer/Songwriter, spielt Gitarre und Mundharmonika und ist erfahrener Leiter (Caller) von Ceilidh-Tänzen. 21:00 Uhr, Windecken, Schlosskeller Light my Fire Lohr am Main Sie lieben die Musik der ehemaligen amerikanischen Band „The Doors“ und sie spielen sie

mit großer Leidenschaft und Authentizität: „Light My Fire“ sind eine der erfolgreichsten Doors Tribute-Bands im deutschsprachigen Raum. 21:30 Uhr, Musikclub Foolhouse, Obere Brückenstr. 8

OPEN AIR My Fair Lady Bad Vilbel „Es grünt so grün“, „Ich hab’ getanzt, heut’ Nacht“ und „Mit ‘nem kleenen Stückchen Glück“. Die musikalischen Ohrwürmer sind auf ewig mit der zauberhaften Liebesgeschichte des Blumenmädchens Eliza verbunden. 20:00 Uhr, Burgfestspiele Der Lügner Heppenheim Lelio, der Sohn des venezianischen Edelmanns Pantalone Bisognosi, kehrt nach zwanzig Jahren in seine Heimatstadt Venedig zurück. Er stiftet eine Verwirrung nach der anderen. 20:00 Uhr, Festspiele Heppenheim, Theater im Hof

SONSTIGES Wir machen Musik Bad Vilbel Die Geschichte des Deutschen Kinofilms (1929 – 1944) Revue passieren lassen und den unvergänglichen Filmschlagen der UFA lauschen, mit einer Schauspielerin, einem Pianist und einer Federboa. Regie: Benedikt Borrmann 23:00 Uhr, Burgfestspiele, Burgkeller

THEATER Peer Gynt – Häuten und Hoffen Maintal Das dramatische Gedicht wurde von Christoph Goy neu bearbeitet und erzählt die Geschichte eines jungen Mannes auf der Suche nach Glück und sich selbst. Henrik Ibsens Vorlage wird auch „Faust des Nordens“ genannt. 20:00 Uhr, Bischofsheim, Bürgerhaus Die Sehnsucht der Veronika Voss Frankfurt Mit einer zufälligen Begegnung zwischen dem Sportreporter Robert Krohn und der vergessenen Schauspielerin Veronika Voss beginnt die Geschichte der Nachkriegszeit. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot


TERMINAL MOMO

DAVID LEUKERT

Langen. In Kooperation mit der Dreieichschule Langen ist das Kinder-Theater „Momo“ zu sehen. Nach einem Jahr Arbeit bringen zwölf Mädchen und elf Jungen im Alter von zehn bis dreizehn Jahren diese Bühnenfassung auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Karten: 01805/4470 10.9., 17 Uhr, Stadthalle

Obernburg. Das Beste vom Besten aus fünf Programmen hat David Leukert hier zusammengefasst und präsentiert in knapp zwei Stunden mehr Ideen als ein Politiker ein ganzes Leben lang. Eines ist sicher: Unzufriedenheit ist machbar, man muss sie nur wollen. Karten: www.kochsmuehle.de 10.9., 20 Uhr, Kochsmühle

FR. 10.9.

FR., 10.9.

SA 04.09. FESTE & EVENTS ÜWAG energy-event Bad Soden-Salmünster Auftakt für das große Kundenfest der ÜWAG. Der energyevent ist das traditionelle Dankeschön des Energieversorgers an seine Kunden und erlebt 2010 bereits seine 11. Auflage. Schirmherr ist in diesem Jahr Erich Pipa, der Landrat des Main-Kinzig-Kreises. 15:00 Uhr, Salmünster, Festplatz, Münsterbergstraße Tag der offenen Tür bei Provadis Frankfurt Information und Beratung rund um Ausbildung, Weiterbildung und duales Studium sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. 09:00 Uhr, Provadis Campus (Industriepark Höchst) Familienflugtag Langenselbold Kunstflüge von Motor-und Segelflugzeugen, Fallschirmsprünge und Vorführungen von historischen Flugzeugen ab 12 Uhr, Rundflüge sind bereits morgens möglich. ab 10:00 Uhr, Flugplatz Kerb am Dallas Freigericht Kerb am Dallas 19:00 Uhr, Bernbach, Dorfplatz „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ Wächtersbach Auf Initiative des neuen „2 in 1-Ladens” (Obertor, Altstadt) wird es in und um das Geschäft unter dem Motto „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ erstmals ein Kinderfest mit Spiel, Spaß und Unterhaltung geben. 12:00 Uhr, Obertor

DISCO Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix. 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr.

FÜHRUNGEN Kunstrunde: Peter Kogler. Projektion Frankfurt Zur Ausstellung „Peter Kogler. Projektion“ finden öffentliche Führungen in Form einer Kunstrunde statt. 17:30 Uhr, Schirn Kunsthalle Mike Bouchet. Neues Wohnen Frankfurt Zur Ausstellung „Mike Bouchet. Neues Wohnen“ finden öffentliche Führungen statt. 18:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

JAZZ Seligenstädter Jazztage Seligenstadt Die Big Band East 17 hat sich mittlerweile im süddeutschen Raum einen fantastischen Na-

VERANSTALTUNGEN in Ihrer Nähe Mehr auf

www.mein-Journal.de ... täglich ergänzt!

SO 05.09. men gemacht. Besetzt mit überwiegend professionellen Musikern und immer neuen Ideen und Top-Frontsängern, überrascht die Band seit 3 Jahren immer wieder aufs Neue. 20:00 Uhr, Gewächshaus Gärtnerei Löwer

OPER Die Hochzeit des Figaro Frankfurt In der typischen Intrigenhandlung entstanden fesselnde Seelenporträts und tiefgründige Situationskomik. Und trotz aller Turbulenzen eines tollen Tages werden dem Zuschauer die verschiedensten Facetten der Liebe ans Herz gelegt. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

KABARETT & KLEINKUNST Mathias Tretter – Staatsfeind Nummer 11 Nidda Mathias Tretter hat bereits den Bayerischen Kabarettpreis für Newcomer gewonnen. Eigentlich als Edith-Piaf-Revue geplant, wurden die Proben zu diesem Abend fragwürdig: Darf man nach der Wiedervereinigung noch „Je ne regrette rien“ (Isch bereuö nischts) singen? 19:30 Uhr, Wallernhausen, Alter Dorfladen, Untergasse 11

COMEDY König Henninger in Transsylvanien Mühlheim am Main 20:30 Uhr, Schanz

KINDER Hexe Lilli und der verrückte Ritter Bad Vilbel Turbulentes und spannendes Abenteuer mit Hexe Lilli und dem herbeigezauberten Ritter von der traurigen Gestalt, Don Quichotte, der durch die Stadt wirbelt und Chaos hinterlässt. 15:00 Uhr, Burgfestspiele Happy Birthday, Jim Knopf Frankfurt Jim Knopf ist zum 50. Geburtstag nicht nach Feiern zumute. Aber Alfons der Viertel-vorZwölfte plant eine Überraschungsparty... Texte: Christian Berg, Musik: Konstantin Wecker. 15:30 Uhr, hr-Sendesaal, Bertramstraße 8

MESSEN & MÄRKTE Basar Bad Orb Mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Bratwurst, Zwiebelkuchen mit „Federweißem“, Sonntag Erbseneintopf. Erlös für Sozialarbeit des Ortsvereins Arbeiterwohlfahrt. 11:00 Uhr, Salinenplatz

Öko-Trends Gelnhausen Verbrauchermesse rund um ökologische Themen. Eselreiten für Kinder (Infos direkt am Stand-Nr. F 18 mit Esel- u. Kräuterwelten), 11:00-13:00 Sporthalle: Kochen mit Kindern – Thema: „Kinder-KücheKräuter“ mit Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Gelnhausen. 11:00 Uhr, Meerholz, Sport- und Kulturhalle

MUSICAL & SHOW My Fair Lady Bad Vilbel „Es grünt so grün“, „Ich hab’ getanzt, heut’ Nacht“ und „Mit ‘nem kleenen Stückchen Glück“. Die musikalischen Ohrwürmer sind auf ewig mit der zauberhaften Liebesgeschichte des Blumenmädchens Eliza verbunden. 20:00 Uhr, Burgfestspiele

MUSIK-KONZERTE Solo-Ingo mit seiner Band Soulfire Hanau Soul- und Musik-Klassiker von 1950-2010. Live! Gute Songs, die Generationen überspannen, in die Beine gehen und Spaß machen. Gepaart mit Improvisationskunst und hoher Agilität im Solo-Live-Einsatz. 21:00 Uhr, Bürgerfest Biebertaler Kulturtage – Cuba Vista Biebertal Eine Reise durch die schönsten musikalischen Landschaften Cubas und anderer lateinamerikanischer Länder. Typische Rhythmen und Melodien aus Lateinamerika. Schwungvoller cubanischer Son und Salsa, Bolero, Cha-Cha, Samba und Bossa Nova. 19:30 Uhr, Gailscher Park, Am Schindwasen Jagdhornkonzert Dreieich Buntes Programm rund um die Jagd, um Pferd und Hund und um den Klang der Jagdhörner. Traditionell sind die Jagdhornbläser der Rallye Rheingau, die Theatergruppe des Geschichtsund Heimatvereins Dreieichenhain und das Blasorchester Dreieich. 19:00 Uhr, Dreieichenhain, Burggarten

SONSTIGES Wir machen Musik Bad Vilbel Die Geschichte des Deutschen Kinofilms (1929 – 1944) Revue passieren lassen und den unvergänglichen Filmschlagen der UFA lauschen, mit einer Schauspielerin, einem Pianist und einer Federboa. Regie: Benedikt Borrmann 23:00 Uhr, Burgfestspiele, Burgkeller

Wie auf unseren Burgen gelebt wurde Ronneburg Darstellungen mittelalterlichen Lebens durch die Gruppe „her unde masseni“ mit Burgwachen, altem Handwerk, mittelalterlichem Kochen u.a.m. (Es gelten die normalen Eintrittspreise der Burg – kein extra Eintritt). 11:00 Uhr, Burg Vantastische 2 – Premiere Linsengericht Premiere des neuen VW Sharan und VW Touran. 10:00 Uhr, Autohaus Gelnhausen Geiger & Liebsch

THEATER Der Lügner Heppenheim Lelio, der Sohn des venezianischen Edelmanns Pantalone Bisognosi, kehrt nach zwanzig Jahren in seine Heimatstadt Venedig zurück. Er stiftet eine Verwirrung nach der anderen. 20:00 Uhr, Festspiele Heppenheim, Theater im Hof Boeing – Boeing! Langenprozelten Lustspiel von Marc Camoletti. Bernhard, smarter und viel beschäftigter Mann, hält sich diverse Stewardessen internationaler Airlines gleichzeitig. Mit Erfolg, bis die Damen auf schnellere Maschinen wechseln. Der Stundenplan gerät ins Wanken – und mit ihm der Liebhaber. 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Hanswursts Hochzeit oder Goethe im Riesling Frankfurt Im Rahmen der Goethe-Festwoche wurde tief gegraben, um den größten deutschen Dichter von seiner weniger bekannten Seite zu zeigen. In einer Lesung präsentieren Schauspieler des Ensembles Lyrisches und Komisches aus dem umfangreichen OEuvre Goethes. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Box Werthers Leiden Frankfurt Werthers unerfüllte Liebe zu Lotte ist eine emotionale Achterbahnfahrt. Bis heute hat Goethes Klassiker nichts von seiner faszinierenden Kraft eingebüßt. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

1

BAUERNMÄRKTE Bauernmarkt Bad Salzhausen Traditioneller Bauernmarkt seit 1998. Produkt-Stände mit Kräutern, Gewürzen, Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren uvm. 10:00 Uhr, Kurallee

FESTE & EVENTS Verkaufsoffener Sonntag Langen Beliebtes Straßenfest in Langen. Der Teilnehmerkreis besteht zum größten Teil aus den Einzelhandelsgeschäften in der Friedrichstraße, der Bahnstraße, am Lutherplatz, der Rheinstraße und der Wassergasse. 11:00 Uhr, Innenstadt Internationales Sommerfest Dreieich Fans des Internationalen Festes können sich wieder auf ein abwechslungsreiches und buntes Programm mit internationalen Tänzen und kulinarischen Spezialitäten im Burggarten freuen. Mit dabei die bekannte Gruppe ADESA aus Westafrika. 13:00 Uhr, Dreieichenhain, Burggarten Familienflugtag Langenselbold Kunstflüge von Motor-und Segelflugzeugen, Fallschirmsprünge und Vorführungen von historischen Flugzeugen ab 12 Uhr, Rundflüge sind bereits morgens möglich. 10:00 Uhr, Flugplatz Kerb am Dallas Freigericht Frühschoppen von 11:30-13:30 Uhr mit Livemusik durch die Original Selbolder Musikanten. Mittags Steak-Kreationen. Ab 14 Uhr Lehr-/Jugendorchester. 10:00 Uhr, Bernbach, Dorfplatz Pfarrfest Freigericht Pfarrfest auf dem Dorfplatz 11:00 Uhr, Altenmittlau, Dorfplatz

Kräuterführungen mit Anja Seipel Bad Salzhausen Kräuterführung mit der zertifizierten Kräuterführerin und Heilpflanzenexpertin. Tipps zum Sammeln, Lagern und Verarbeiten. Anmeldung Tel. 060439633-0. 11:00 Uhr, Trinkhalle Führung für Familien Frankfurt In der Ausstellung „Peter Kogler. Projektion“ mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Gestalten. Für Kinder ab 6 Jahren. 15:00 Uhr, Schirn Kunsthalle Öffentliche Altstadtführung Büdingen Machen Sie eine Entdeckungsreise durch Geschichte und Geschichten der mittelalterlichen Stadt, beginnend beim mittelalterlichen Wasserschloss. Mit unterhaltsamen Geschichten und Anekdoten. 15:00 Uhr, Marktplatz

JAZZ / BLUES Seligenstädter Jazztage Seligenstadt Jazzfrühshoppen mit der „Barrelhouse Jazzband“. Klassischer Jazz mit Charme und Temperament ist das Markenzeichen von Deutschlands populärster Jazzgruppe. Mit ihrem Repertoire bietet die Band 100 Jahre mitreißende Jazzgeschichte fern von bierseliger Dixieland Nostalgie. 11:00 Uhr, Gewächshaus Gärtnerei Löwer

KUNSTHANDWERK

4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

LESUNGEN

21

Antikmarkt Bad Orb Mit zahlreichen Trödlern, Antiquitäten- und Kunsthändlern. 10:00 Uhr, Salinenplatz

FÜHRUNGEN

KLASSIK

Ein Ersatzporzellan für Arm und Reich Offenbach Führung mit Erika Hohmann. Fayencen sind porzellanähnliche Tonkeramiken, die mit einer farbigen oder weiß deckenden Glasur überzogen viel günstiger als echtes Porzellan waren. Nach der Stadt Faenza in Italien benannt, verbreiteten sie sich seit der Renaissance in ganz Europa. 11:00 Uhr, Haus der Stadtgeschichte, Herrnstr. 61

3

Antikmarkt Bad Orb Mit zahlreichen Trödlern, Antiquitäten- und Kunsthändlern. 10:00 Uhr, Salinenplatz

Jutta Lampe liest: Die Wahlverwandtschaften Frankfurt Die große Schauspielerin Jutta Lampe stellt verschiedene Texte über die Liebe aus Goethes Werk vor, ausgewählt von Gerhard Ahrens. 12:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele

FLOHMÄRKTE

2

Laudate Dominum – Sopran, Chor und Orchester Gründau Der „SchlossBergConsort“ an der Bergkirche Niedergründau und der Schlosskirche Meerholz mit Orchester, Chor und Solisten. Das Beste aus Hof und Kirche, im Besonderen aber Werken der Wiener Klassik. 19:00 Uhr, Niedergründau, Bergkirche ➠ ➠ ➠ ➠weiter Seite 22

www.mein-Journal.de 21

20

22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


VORSCHAU

TERMINAL INGO OSCHMANN Schlüchtern. Der bekannte Comedian Ingo Oschmann ist mit seinem aktuellen Programm „Wunderbar – Es ist ja so!“ im Orangerie-Restaurant zu Gast. Er verbindet wie kein anderer Stand-up-Comedy und Zauberei und garantiert beste Unterhaltung. Karten: 06664/911859 10.9., 20 Uhr, Schloss Ramholz

FR., 10.9.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

SONNTAG 05.09. Bläserserenade Bad Orb Holzbläser konzertieren mit Orgel. Bläserserenade mit Werken vom Barock bis zur Moderne mit Stefan Gleitsmann und Franz-Josef Wahle (Oboe), Peggy Dudley (Fagott) und Klaus Vogt (Orgel) 18:00 Uhr, Martin-Luther-Kirche Nidda in Concert 2010 Nidda „Europa – klingende Vielfalt“. Lenz-Trio. Spanische Kammermusik von Albéniz, de Falla und Granados. 17:00 Uhr, Ev. Kirche Das I-Tüpfelchen – italienisch, pfiffig, spritzig Mühlheim am Main Mittlerweile hat sich die Musikszene in unserem Lande erheblich gewandelt ... 18:00 Uhr, St. Markus Kirche, Marktstraße

VORTRÄGE

16

Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes Offenbach Lebendig-geistreicher Vortrag des Deutschspaniers Vicente Such-Garcia zu zeitgeschichtlichen, regionalen und überregionalen Themen. Heute: Pablo Picasso (1881-1973) – Einheit von Leben und Werk. 15:00 Uhr, Haus der Stadtgeschichte, Herrnstr. 61

17

KINDER

13 14 15

18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Happy Birthday, Jim Knopf Frankfurt Jim Knopf ist zum 50. Geburtstag nicht nach Feiern zumute. Aber Alfons der Viertel-vorZwölfte plant eine Überraschungsparty... Texte: Christian Berg, Musik: Konstantin Wecker. 15:30 Uhr, hr-Sendesaal, Bertramstraße 8 Familienflugtag Langenselbold Kunstflüge von Motor-und Segelflugzeugen, Fallschirmsprünge und Vorführungen von historischen Flugzeugen ab 12 Uhr, Rundflüge sind bereits morgens möglich. 10:00 Uhr, Flugplatz Kinderstunde XS Frankfurt Zur Ausstellung „Peter Kogler. Projektionen“. Fantasievoller Umgang mit versch. Materialien und einfache Kunstbetrachtungen im Beisein der Eltern.

31

Für Kinder von 4 bis 6. 11:00 Uhr, Schirn Kunsthalle Führung für Familien Frankfurt In der Ausstellung „Peter Kogler. Projektion“ mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Gestalten. Für Kinder ab 6. 15:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

Basar Bad Orb Mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Bratwurst, Zwiebelkuchen mit „Federweißem“, Sonntag Erbseneintopf. Erlös für die Sozialarbeit des Ortsvereins Arbeiterwohlfahrt. 11:00 Uhr, Salinenplatz Antikmarkt Bad Orb Mit zahlreichen Trödlern, Antiquitäten- und Kunsthändlern. 10:00 Uhr, Salinenplatz Öko-Trends Gelnhausen Die Verbrauchermesse rund um ökologische Themen. Siehe Seite 36-39 11:00 Uhr, Meerholz, Sport- und Kulturhalle Kristalle, Edelsteine, Schmuck und Fossilien Gründau In diesem Jahr findet die Mineralienbörse des Kinzigtaler Minerlienclubs zum 31. Mal statt. 50 Aussteller aus Deutschland. Schönes und Erlesenes aus dem Reich der Steine. Vielfältiges Zubehör für den Mineraliensammler. 09:00 Uhr, Lieblos, Bürgerhaus

MUSICAL & SHOW My Fair Lady Bad Vilbel „Es grünt so grün“, „Ich hab’ getanzt, heut’ Nacht“ und „Mit ‘nem kleenen Stückchen Glück“. Die musikalischen Ohrwürmer sind auf ewig mit der zauberhaften Liebesgeschichte des Blumenmädchens Eliza verbunden. 18:00 Uhr, Burgfestspiele Happy Birthday, Jim Knopf Frankfurt Jim Knopf ist zum 50. Geburtstag nicht nach Feiern zumute. Aber Alfons der Viertel-vorZwölfte plant eine Überraschungsparty... Texte: Christian Berg, Musik: Konstantin Wecker. 15:30 Uhr, hr-Sendesaal, Bertramstraße 8

ab 898,-

Q Q Q Q Q

Pizza – Backken en – Grillen bis zum Spanferkel Für Küche und Garten Privat oder Gastronomie 70 Modelle zur Auswahl TÜV V-Zulassung Das Marktgeschäft !

www.Pizza-Ofen.de www .P izza-Ofen .de

Tel. T el. 0 60 5 51/ 1/ 6 77 77 · F Fax ax 0 60 5 51/ 1/ 6 1 14 4 67

22 www.mein-Journal.de

INTERNATIONALES BLASMUSIK-TREFFEN

Hanau. Karl-Heinz und Hiltrud haben Urlaub gemacht in Frankreich, dem Land der Liebe. Grund genug für einen Dia-Abend mit Nüsschen und den schönsten 2.347 Urlaubsdias. Schnell wird klar: Urlaub und Eheleben sind nichts zum Erholen… Karten: 06181/20144 10./11.9., 20 Uhr, Comoedienhaus

Bad Orb. 28 Orchester aus ganz Europa treffen sich zum Blasmusikfestival in der Kurstadt und verwandeln die Innenstadt zwei Tage lang zu einer einzigen Konzertmeile. Infos: www.bad-orb.info 10.-12.9., Innenstadt

MO 06.09.

AB FR., 10.9.

DI 07.09.

MUSIK-KONZERTE

FÜHRUNGEN

FÜHRUNGEN

Carillonkonzert Aschaffenburg Als aktiver Komponist schreibt Marcel Siebers Stücke sowohl für Glockenspiel als auch für andere Musikinstrumente. 16:00 Uhr, Schloss Johannisburg

Mit dem Förster durch den Wald Bad Salzhausen In Zusammenarbeit m.d. Forstamt Nidda unter fachkundiger Führung des versierten Försters Jürgen Krause. Anmeldung Tel. 06043/9633-0. 14:30 Uhr, Treffpunkt Bahnhof

Botanische Führungen Bad Salzhausen Kostenlose Informations- und Entdeckungstour durch den Kurpark unter fachkundiger Führung des Gärtners Martin Nagorr. Dauer: ca. 1,5-2 Std. 14:00 Uhr, Treffpunkt Lesehalle

MESSEN & MÄRKTE SPORT Golf schnuppern

Holz-Backofen H olz-Backofen Q

30

AB FR., 10.9.

HILTRUD UND KARL-HEINZ

Bad Orb Macht mir Golf überhaupt Spaß? Welche Ausrüstung brauche ich? Welcher Golfclub ist mir sympathisch? Diese und viele weitere Fragen können Sie sich ab sofort selbst beantworten. Wie? Indem Sie zuerst mal kostenlos Golf schnuppern. 13:00 Uhr, GC Bad Orb Jossgrund 1. Frankfurt City Triathlon Langen Sportler nehmen die olympische Distanz: 1,5km Schwimmen, ca. 43km Rad und 10km Laufen. Die Jedermann-Distanz umfasst 400 m Schwimmen, etwa 13 km Rad und 5 km Laufen. 08:00 Uhr, Strandbad Langener Waldsee Familienflugtag Langenselbold Kunstflüge von Motor-und Segelflugzeugen, Fallschirmsprünge und Vorführungen von historischen Flugzeugen ab 12 Uhr, Rundflüge sind bereits morgens möglich. 10:00 Uhr, Flugplatz

THEATER Der Lügner Heppenheim Lelio, der Sohn des venezianischen Edelmanns Pantalone Bisognosi, kehrt nach zwanzig Jahren in seine Heimatstadt Venedig zurück. Er stiftet eine Verwirrung nach der anderen. 20:00 Uhr, Festspiele Heppenheim, Theater im Hof Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot,

SONSTIGES Vantastische 2 – Premiere Linsengericht Premiere des neuen VW Sharan und VW Touran. 10:00 Uhr, Autohaus Gelnhausen Geiger & Liebsch

THEATER Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

JUGEND Schirn Explore Frankfurt Kunst entdecken – Workshops im Crashtest: Kinder und Jugendliche nehmen das pädagogische Begleitprogramm der Schirn genauer unter die Lupe. Anmeldung Tel. 69/299882147. 15:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

KINDER Schirn Explore Frankfurt Kunst entdecken – Workshops im Crashtest: Kinder und Ju-

gendliche nehmen das pädagogische Begleitprogramm der Schirn genauer unter die Lupe. Anmeldung Tel. 69/299882147. 15:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

THEATER Extrem Laut und unglaublich Nah. Folge 1 Frankfurt Nach »Tatort Frankfurt« die neue Serie in der Box. Schnell, spontan und improvisiert erleben wir die Abenteuer von Oskar Schell in New York. Oskar ist altklug und naseweis, hochbegabt und phantasievoll. Eine kleine Nervensäge. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Box Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm, lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot


SA., 11.9.

MI 08.09. DISCO

DIE SCHMIERE ZAUBERT

LIEBE, GLÜCK UND SEHNSUCHT

Ronneburg. Die Schmiere präsentiert sich mit der „MagicMondayShow“ und begeistert mit rasanter Hypnotik, magischer Entspannung, Großillusionen und spektakulären Tricks. Wagen Sie den Schritt ins Ungewisse! Karten: www.gackeleia.de 11.9., 20.30 Uhr, Kleinkunstbühne Gackeleia

Offenbach. In der Reihe „und sonntags in’s Palais!“ steht Lyrik von Selma MeerbaumEisinger auf dem Programm. Die Gedichte der deportierten Autorin werden von der Schauspielerin Heide Neugebauer vorgetragen. Karten: 069/80652052 12.9., 11 Uhr, Büsingpalais

DO 09.09. KABARETT & KLEINKUNST

Big After Work Party Hanau Nach Feierabend direkt zum gemütlichen Teil der Tages übergehen. Es wird Zeit, den Tag in gemütlichem Ambiente mit Live-Musik und Culture Club DJ Jürgen entspannt ausklingen zu lassen und die Arbeit vollkommen zu vergessen. 19:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer-Kabarett Aschaffenburg Die Fundamentalhessen HansJoachim Greifenstein und Clajo Herrmann traktieren wieder Szenen aus dem Innenleben des real existierenden Protestantismus. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

FÜHRUNGEN

KINDER

Kunstrunde: Peter Kogler. Projektion Frankfurt Zur Ausstellung „Peter Kogler. Projektion“ finden öffentliche Führungen in Form einer Kunstrunde statt. 19:00 Uhr, Schirn Kunsthalle Mike Bouchet. Neues Wohnen Frankfurt Zur Ausstellung „Mike Bouchet. Neues Wohnen“ finden öffentliche Führungen statt. 19:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

JUGEND Schirn Backstage für Jugendliche Frankfurt Jugendliche hinter den Kulissen der Schirn Kunsthalle. Das Programm für alle, die mehr über die Kunstwelt erfahren möchten. Anmeldung Tel. 069/299882147. 16:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

THEATER Extrem Laut und unglaublich Nah. Folge 1 Frankfurt Nach »Tatort Frankfurt« die neue Serie in der Box. Schnell, spontan und improvisiert erleben wir die Abenteuer von Oskar Schell in New York. Oskar ist altklug und naseweis, hochbegabt und phantasievoll. Eine kleine Nervensäge. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Box Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

Mehr Events auf

www.mein-Journal.de ... und täglich ergänzt!

Das hässliche junge Entlein Offenbach Als Liese beim Spielen im Frühling ein Vogelei entdeckt, entwickelt sich für sie und ihre Freundin Luise ein ganz besonderes Abenteuer. 5-10 Jahre. 11:00 Uhr, Theateratelier 14H, Bleichstr. 14H

MESSEN & MÄRKTE Landpartie Schloss Büdingen Büdingen „Petticoat & Rock’n’Roll“. Auf der diesjährigen Landpartie können Sie wieder eintauchen in die neuen Garten- und Wohntrends für den kommenden Herbst. 140 Aussteller aus dem In- und Ausland. 10:00 Uhr, Schloss Büdingen

MUSIK-KONZERTE Tim Ahmed & Band Hanau „Aus dem Nichts“ – zum fünfjährigen Jubiläum produzieren Tim Ahmed und Band ihr neues Album – live auf der Bühne! Deutscher Soul, der unter die Haut geht. 20:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich... bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Abgesoffen Frankfurt Ist das Universum eigentlich unendlich oder nur unmessbar groß? Und wenn es nicht unendlich ist, was kommt dort, wo es zu Ende ist? Diese und noch andere Fragen bestimmen den Abend. 20:00 Uhr, Schauspielhaus Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

DER KLEINE VAMPIR Mühlheim. Eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem schüchternen Menschenjungen und einem lebenslustigen kleinen Vampir bildet die Ausgangslage für das Theaterstück nach dem bekannten Kinderbuch von Angela Sommer-Bodenburg. Karten: 06108/791247 12.9., 16 Uhr, Schanz

SO., 12.9.

SO., 12.9.

FR 10.09.

1

FESTE & EVENTS

LESUNGEN

11. Internationales Blasmusikfest der Jugend Bad Orb Drei Tage lang verwandeln die Spieler die Stadt in einen einzigen Konzertsaal. Auf allen Plätzen im Kurpark und in der Innenstadt ertönen an diesem Wochenende die Klänge der Blasmusik und die Fanfaren. 18:00 Uhr, Festzelt Salinenplatz Hayner Burgfest Dreieich Auch dieses Jahr ist das Rahmenprogramm vollgepackt mit zahlreichen tollen Veranstaltungen: Der Einzug der Vaganten, das Festliche Bankett oder der Sonntagsgottesdient. Kamelreiten, Riesenrad und handwerkliche Betätigungen an verschiedenen Ständen. 16:00 Uhr, Dreieichenhain, Hayner Burg Herbstfest Königshofen Mömbris Das Festzelt wird zum Rockpalast! Zunächst die Newcomer von „Vintage Radio“, dann die Lokalmatadoren von „Happy Thunder“. 19:00 Uhr, Königshofen, Festzelt, Wiesengrund Kerb muss soi, Kerb wird soi Großkrotzenburg Beginn mit dem „KerbfreitagsDämmerschoppen“. Deftige Brotzeitgerichte und selbstgekelterter Apfelwein sowie zünftiges Getränkeangebot. 18:00 Uhr, NABU, alter Bahnhof

Bös Witzisch Büdingen Ein Leseabend mit einer kleinen Auswahl an Geschichten, bei denen einem das Lachen Tränen in die Augen schießen lässt. Hier ist absolute Lachgarantie geboten. 20:00 Uhr, Cafe Hexenstübchen

DISCO Club30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um & ab 30. 21:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle Let’s the Music play Mühlheim am Main The New Sound in Town. DJ Chris Present The Best Of. Black Meets House & Danceclassics in the Mix. 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr.

FÜHRUNGEN Kröten, Keiler, Vensterhennen Büdingen Antworten auf viele historischen Fragen, geschickt verpackt, finden Sie während dieser kurzweiligen rlebnisführung. 20:00 Uhr, Altstadt

JAZZ Jazzband der Musikschule Obertshausen Hanau Unter der Leitung von Udo Brenner präsentieren die sechs Musiker bekannte und beliebte Evergreens wie „Sunny“, „Girl from Ipanema“ oder „What a wonderful World“. 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22

VORSCHAU

TERMINAL

KLASSIK Klavierabend mit Werken von Chopin und Schumann Freigericht Zugunsten des Vereins „Helfen macht Schule“. In Erinnerung an Chopin (1810-1849) und Schumann (1810-1856) trägt Ulrich Mayer drei Werke für Klavier vor. 19:30 Uhr, Somborn, Kopernikusschule, Aula

OPER / OPERETTE Die Hochzeit des Figaro Frankfurt In der typischen Intrigenhandlung entstanden fesselnde Seelenporträts und tiefgründige Situationskomik. Und trotz aller Turbulenzen eines tollen Tages werden dem Zuschauer die verschiedensten Facetten der Liebe ans Herz gelegt. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

ROCK & POP Eulenspiegel Hausband Steinau an der Straße Mit Vollgas in die neue Saison. Nach einer fünf monatigen Abstinenz freuen sich alle EHB-Fans schon jetzt auf das kommende Konzert. EHB ist für alle LiveMusik Fans einfach ein muss. 21:00 Uhr, Eulenspiegel, Seidenroth Hoffnungsträger Revival Hanau Mahogany: Die Musik der jungen Hanauer Band lässt sich in drei Worten beschreiben: Organic Soul Music. Akustische Musik vom Feinsten: ehrliche Texte, kraftvolle Vocals, eingängige Melodien, bewegende Cajon-Rhytmen, Celloklänge und zwei akustische Gitarren. 21:00 Uhr, Hansa-Music, Am Hauptbahnhof 6

KABARETT & KLEINKUNST Rolf Miller Frankfurt Rolf Miller mit neuem Programm: „Tatsachen“. Millers Figur ist genau der Typ, der dem Planeten irrsinnig auf den Zeiger geht und es nicht merkt. Und das mit Bravour. Er weicht aus. Er verschweigt. Er sagt nichts. Und das einzigartig. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19

David Leukert Obernburg Vom Single zur Kleinfamilie. Das Beste vom Besten aus fünf Programmen hat David Leukert hier zusammengefasst und präsentiert in knapp zwei Stunden mehr Ideen als ein Politiker ein ganzes Leben lang. 20:00 Uhr, Kochsmühle, Untere Wallstraße 8-10 Duo Ohrenschmaus Mühlheim am Main Fertig. Klatsche! Zusatzkonzert. Die Konzertbesucher können sich auf eine sensationelle Show freuen und zudem ein lustiges Kurzmusical. 20:30 Uhr, Schanz Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer-Kabarett Aschaffenburg Die Fundamentalhessen HansJoachim Greifenstein und Clajo Herrmann traktieren wieder Szenen aus dem Innenleben des real existierenden Protestantismus. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

COMEDY Henni Nachtsheim Frankfurt Fußball hat viele komische Seiten; um die zu präsentieren, gibt es keinen geeigneteren Experten als Henni Nachtsheim! Aber auch wenn Hennis Buch mit gesammelten Kolumnen zum Thema „Eintracht Frankfurt“ Programm ist, wird hier möglichst wenig bis gar nicht gelesen! 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst Hör-mal im Denkmal mit Ingo Oschmann Schlüchtern Die Stimmungskanone aus der ostwestfälischen Humorhochburg Bielefeld hat es endlich geschafft. Sein neues Live-Programm fegt über Deutschland. Eine Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt. 20:00 Uhr, Ramholz, Schlosscafe, Parkstr. 4 Was issen jetzt schon widder? Hanau Ei wie goldisch: Der Karl-Heinz und seine Hiltrud haben Urlaub gemacht. Grund genug für einen Dia-Abend mit Nüsschen, Adiletten und den schönsten 2.347 Urlaubsdias. 20:00 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus

KINDER Momo Langen Momo oder Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte. 17:00 Uhr, Neue Stadthalle

Das hässliche junge Entlein Offenbach Als Liese beim Spielen im Frühling ein Vogelei entdeckt, entwickelt sich für sie und ihre Freundin Luise ein ganz besonderes Abenteuer. 5-10 Jahre. 11:00 Uhr, Theateratelier 14H, Bleichstr. 14H Kinderführung: Stadtmauer, Gebück & Bollwerk Büdingen Wie lebten Kinder im Mittelalter? Wo haben sie gespielt? In den alten verwinkelten Gassen, am Bach oder auf dem Feld bei den Eltern? Die Kinderführerin der Stadt Büdingen lässt den Alltag lebendig werden. 6-10 Jahre. 16:00 Uhr, Altstadt

2

MESSEN & MÄRKTE

10

Landpartie Schloss Büdingen Büdingen „Petticoat & Rock’n’Roll“. Auf der diesjährigen Landpartie können Sie wieder eintauchen in die neuen Garten- und Wohntrends für den kommenden Herbst. 140 Aussteller. 10:00 Uhr, Schloss Büdingen

MUSIK-KONZERTE

3 4 5 6 7 8 9

11 12 13 14

Duo Ohrenschmaus Mühlheim am Main Fertig. Klatsche! Zusatzkonzert. Die Konzertbesucher können sich auf eine sensationelle Show freuen und zudem ein lustiges Kurzmusical. 20:30 Uhr, Schanz

15

THEATER

18

Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater im Zoo, Bernhard-Grzimek-Allee Lulu Frankfurt Lulu ist ein Chamäleon der Liebe. Sie lässt Männerträume wahr werden und passt sich behände jedem auf sie projizierten Wunschbild an, egal ob Femme fatale, Kindfrau, Jungfrau, Hure, sinnliche Geliebte oder Muse. 19:30 Uhr, Schauspielhaus

16 17

19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

www.mein-Journal.de 23


VORSCHAU

TERMINAL

SO., 12.9.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

ECHOES

KLEINER KÖNIG

Hanau. Als eine der wenigen Formationen, die sich der Herausforderung stellen, die Musik von Pink Floyd nachzuspielen, begeistern Echoes mit einer nahezu perfekten Umsetzung. Erleben Sie die Musik der legendären Band authentisch, magisch und atmosphärisch. Karten: www.shooter.tickets.de 12.9., 20 Uhr, Amphitheater

Langen. Den Auftakt zur neuen Theatersaison für die kleinsten Besucher/innen ab 3 Jahren macht „Der kleine König“ mit seinem erneuten Versuch, rechtzeitig für das Weihnachtsfest die Geschenke zu besorgen und stilgerecht einzupacken. Karten: 01805/4470 15.9., 10.30 und 15 Uhr, Stadthalle

MI., 15.9.

VERHÄNGNISVOLLE BROSCHE

FR., 17.9.

Büdingen. Eine Brosche, welche die Köchin des Grafen als Schweigegeld von ihrer Herrin bekam, ist Ausgangspunkt für die spannende Erlebnisführung, die zeigt, dass schon früher das Recht nicht immer gerecht war. Karten: 06042/96370 17.9., 20 Uhr, Treffpunkt Jerusalemer Tor

SAMSTAG 11.09. FESTE & EVENTS 11. Internationales Blasmusikfest der Jugend Bad Orb -siehe 10.9.10:00 Uhr, Festzelt auf dem Salinenplatz Hayner Burgfest Dreieich -siehe 10.9.13:00 Uhr, Dreieichenhain, Hayner Burg 3. Gelnhäuser Weinfest in historischer Altstadt Gelnhausen Winzer aus deutschen und ausländischen Weinanbaugebiete kredenzen ihren goldene und roten Schätze. Musikalisch begleitet von den Höchster „Gassemusikannten“ der Volksmusikkapelle-Hailer sowie dem Musikverein Lütter. 14:00 Uhr, Obermarkt, Rathaus Herbstfest Königshofen Mömbris Der große Tanz und Stimmungsabend. Mit dem FrankenX-Press laden die Königshöfer Musiker zum ausgelassenen Schwoof auf dem Echtholzparkett ein. Die gute Laune am Herbstfestsamstag ist mittlerweile schon legendär. 19:00 Uhr, Königshofen, Festzelt, Wiesengrund Kerb muss soi – Kerb wird soi Großkrotzenburg Traditioneller Bieranstich durch Bürgermeister Friedhelm Engel und „Quetschekuche“-Anschnitt von Pater Martin Pfeifer. 13:00 Uhr, Pfarrei St. Laurentius, Pfarrhof und TV-Turnhalle

DISCO Kopfüber in die Nacht Offenbach Querbeat-Disco mit DJ Woodstock: „All you can dance“ Rock-Indie-Reggae-DancehallDub-Soul-Funk-House-Classics... 21:00 Uhr, KJK, Sandgasse 26

Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix. 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr. 38 Black Night Hanau Seit über 3 Jahren heißt es allmonatlich „Black Night Disco Party“ im Culture Club Hanau. 22:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

JAZZ / BLUES / SWING / GOSPEL Ina Morgan & Georg Crostewitz Alzenau ... bieten eine musikalische Dichte, die nur selten bei einem Duo zu finden ist. Ihr Programm bewegt sich zwischen Jazz, Pop, Funk und Latin, Balladen ... 20:30 Uhr, Michelbach, WeingutFeinbrennerei Simon s, Dörsthof

VEREINSFESTE Festival der Ausdauer Nidderau Im Rahmen der ASICS Triathlon Schultour können Kinder verkürzte Distanzen im Schwimmen, Radfahren und/oder Laufen bewältigen. Der Spaß an der Bewegung steht hierbei im Vordergrund. 00:00 Uhr, Freizeitbad Nidderau

KLASSIK Erstes Konzert im Arkadenbau Wilhelmsbad Hanau Im Rahmen der Reihe „Hör mal im Denkmal 2010“. Das Orchester „Concert Royal“ aus Köln spielt Werke von Händel, Vivaldi, Telemann sowie des barocken Hanauer Musikdirektors Johann Michael Müller. 19:30 Uhr, Arkadenbau, Wilhelmsbad Kammermusik mit Christian Zacharias Frankfurt

23 24 25 26 27 28 29 30 31 24 www.mein-Journal.de

Interpretenporträt Christian Zacharias zum 60. Geburtstag. Werke von Mozart, Rossini und Schubert gespielt von Gerhard Schulz (Violine), Isabel Charisius (Viola), Valentin Erben (Violoncello), Alois Posch (Kontrabass), Christian Zacharias (Klavier). 20:00 Uhr, Alte Oper, Mozart Saal Chopin Klavierabend Gelnhausen Anlässlich des 200. Geburtstages von Frédéric Chopin stehen auf dem Program des Pianisten Stephan Hohlweg die Werke: 12 Etudes op. 25, 12 Etudes op. 10, 24 Préludes op. 28: „Aufwühlend und hinreißend musiziert“. 20:00 Uhr, Ehemalige Synagoge Barocknacht zum Kirchenjubiläum Brachttal-Schlierbach Mit Musik der beiden Großen des musikalischen Barock – Bach und Händel – begeht die Ev. Kirchengemeinde BrachttalSchlierbach ihr 550-jähriges Kirchenjubiläum. Virtuose Trios und Sonaten für Oboe und Streichinstrumente sowie Arien und Lieder. 21:00 Uhr, Ev. Kirche

OPER / OPERETTE Don Carlos Frankfurt Von Giuseppe Verdi. Das Korsett höfischer Etikette, die Zwänge aus Amt und Verantwortung, die Konkurrenz von politischer Machtausübung und persönlicher Entfaltung. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

ROCK & POP Rock am Sterzbach Langen Die größten Hits aus 40 Jahren Musikgeschichte mit DJ Micky. Die Getränke sind gekühlt, die Cocktailgläser bereit, die Klimaanlage getestet. Der Tanztempel ist wieder geöffnet. 20:00 Uhr, Neue Stadthalle

Duett Komplett Hanau Stücke von den Eagles, Jethro Tull, Beatles, Rolling Stones, CSN & Y, Joe Cocker, Queen u.a., durch eigenwillige Stimmsätze und ungewöhnliche Gitarrenvoicings ... 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22 Lentil Dish Hanau Rockklassiker aus den 80’er Jahren, proffessionell dargeboten, z.B. Gotthard, Kansas, Queen, Bon Jovi, AC/DC, Whitesnake, Foreigner u.v.m. 21:30 Uhr, Hansa-Music, Am Hauptbahnhof 6 Wise Guys Hanau Fünf Sänger, die mit ihren abwechslungsreichen Songs und einer mitreißenden Bühnenshow begeistern. Ohne Instrumente, nur mit ihren Stimmen. 20:00 Uhr, Amphitheater

JUGEND Kopfüber in die Nacht Offenbach Querbeat-Disco mit DJ Woodstock: „All you can dance“ Rock-Indie-Reggae-DancehallDub-Soul-Funk-House-Classics 21:00 Uhr, KJK, Sandgasse 26

KABARETT & KLEINKUNST Der Überzieher Büdingen Ein Otto-Reutter-Abend mit Jacques Oerter. Immer wieder gerne und ganz nah präsentiert der Komödiant die beliebtesten Couplets von Otto Reutter, dem Star des Berliner Wintergartens in den 20ern. 20:00 Uhr, Cafe Hexenstübchen Die Schmiere: MagicMondayShow Ronneburg Die Comedy-Zaubertruppe präsentieren spektakuläre Großillusionen, rasante Hypnotik, Zaubertricks und tolle Musik. Mit dabei: Ein Vizeweltmeister der Kartenkunst, ein Quantenphysiker, Diplompantomime Hermann und Monsieur Brezelberger. 20:30 Uhr, Gacheleia, am Fuße der Ronneburg Rolf Miller Frankfurt Rolf Miller mit neuem Programm: „Tatsachen“. Millers Figur ist genau der Typ, der dem Planeten irrsinnig auf den Zeiger geht und es nicht merkt. Und das mit Bravour. Er weicht aus. Er verschweigt. Er sagt nichts. Und das einzigartig. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Die Erlebniswarmduscher Altenstadt Die preisgekrönten Kabarettisten Faber und Guth nehmen ihr Publikum in Worten und Tönen

mit zu hauptamtlich ehrenamtlichen Polizeihelfern, zu Holla, der Waldfee, zur Psychoanalyse am Stammtisch... 20:00 Uhr, Bürgerhaus, Waldsiedlung Vince Ebert Rödermark 40% der Deutschen haben Angst vor der Freiheit. Warum eigentlich? Wir sind so frei wie nie zuvor, was wir daraus machen, ist unfreiwillig komisch. 20:00 Uhr, Kelterscheune, Darmstädter Str. 18 Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer-Kabarett Aschaffenburg Die Fundamentalhessen HansJoachim Greifenstein und Clajo Herrmann traktieren wieder Szenen aus dem Innenleben ... 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

COMEDY Henni Nachtsheim Frankfurt Fußball hat viele komische Seiten; um die zu präsentieren, gibt es keinen geeigneteren Experten als Henni Nachtsheim! 20 Uhr, Neues Theater Höchst Was issen jetzt schon widder? Hanau Ei wie goldisch: Der Karl-Heinz und seine Hiltrud haben Urlaub gemacht. Grund genug für einen Dia-Abend mit Nüsschen, Adiletten und den schönsten 2.347 Urlaubsdias. 20:00 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus

MESSEN & MÄRKTE Handwerklicher Töpfermarkt Lauterbach ...mit 30 namhafte Werkstätten, Ausbildungsbetriebe und Freischaffende Künstler, umfangreiche Produktpalette, Musikprogramm, Kinderprogramm 11:00 Uhr, Platz vor dem Goldenen Esel Landpartie Schloss Büdingen Büdingen –siehe 10.9.– 10:00 Uhr, Schloss Büdingen

MUSIK-KONZERTE Duo Ohrenschmaus Mühlheim am Main Fertig. Klatsche! Zusatzkonzert. Die Konzertbesucher können sich auf eine sensationelle Show freuen und zudem ein lustiges Kurzmusical. 20:30 Uhr, Schanz

SONSTIGES Dampfsonderzug »Rhein in Flammen« nach Oberwesel Hanau Dampfsonderfahrt der Museumseisenbahn Hanau nach Oberwesel am Rhein zum traditionellen Weinmarkt und einzigartigem Musik-Feuerwerk „Nacht der tausend Feuer“. 13:00 Uhr, Hauptbahnhof

SPORT Festival der Ausdauer Nidderau Im Rahmen der ASICS Triathlon Schultour können Kinder verkürzte Distanzen im Schwimmen, Radfahren und/oder Laufen bewältigen. Der Spaß an der Bewegung steht hierbei im Vordergrund. 00:00 Uhr, Freizeitbad Nidderau

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Boeing – Boeing! Langenprozelten Lustspiel von Marc Camoletti. Bernhard, smarter und viel beschäftigter Mann, hält sich diverse Stewardessen internationaler Airlines gleichzeitig. Mit Erfolg, bis die Damen auf schnellere Maschinen wechseln. 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Dem Himmel sei Dank Nidderau Pfarrer Alfons Teufel versucht mit nicht ganz alltäglichen Methoden in seiner Pfarrgemeinde das dringend benötigte Geld für die Renovierung der sanierungsbedürftigen Kirch aufzutreiben. Irrungen und Verwirrungen. 19:30 Uhr, Eichen, Saalbau Schmid Lulu Frankfurt Lulu ist ein Chamäleon der Liebe. Sie lässt Männerträume wahr werden und passt sich behände jedem auf sie projizierten Wunschbild an, egal ob Femme fatale, Kindfrau, Jungfrau, Hure, sinnliche Geliebte oder Muse. 19:30 Uhr, Schauspielhaus Werthers Leiden Frankfurt Werthers unerfüllte Liebe zu Lotte ist eine emotionale Achterbahnfahrt. Bis heute hat Goethes Klassiker nichts von seiner faszinierenden Kraft eingebüßt. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele


VORSCHAU

TERMINAL LARS REICHOW Obernburg. In einer Zeit, in der sich die Deutschen Heidi Klum als Familienministerin vorstellen können, in der sich mehr Augenmerk auf das Dekolleté der Kanzlerin als auf Politik legt, da braucht es Einen, der das Ruder herumreißt: Lars Reichow. Karten: www.kochsmuehle.de 18.9., 20 Uhr, Kochsmühle

Elegante

Karten

SA., 18.9.

für viele schöne Ereignisse

SONNTAG 12.09. FESTE & EVENTS 11. Internationales Blasmusikfest der Jugend Bad Orb Im Kurpark und in der Innenstadt ertönen an diesem Wochenende die Klänge der Blasmusik und die Fanfaren. ab 10:00 Uhr, Festzelt auf dem Salinenplatz 4. Sommerfest des Porsche Owners Club Germany Heusenstamm Das 4. POCG-Sommerfest. 09:30 Uhr, Schloss Schönborn Hayner Burgfest Dreieich –siehe 10.9.– ab 11:00 Uhr, Dreieichenhain, Hayner Burg Herbstfest Königshofen Mömbris –siehe 10.9.– ab 09:00 Uhr, Königshofen, Festzelt, Wiesengrund Kerb muss soi – Kerb wird soi Großkrotzenburg –siehe 10.9.– ab 10:00 Uhr, Pfarrkirche St. Laurentius und TV-Turnhalle

FÜHRUNGEN Führung für Familien Frankfurt In der Ausstellung Peter Kogler. Projektion mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Gestalten. Für Kinder ab 6. 15:00 Uhr, Schirn Kunsthalle Fachwerkführung Büdingen Fachwerkhäuser in Hülle und Fülle – und doch keines wie das andere. 16:00 Uhr, Marktplatz

JAZZ Heine und Jazz Gelnhausen Im neuen Heinrich Heine-Programm verbinden die Schauspieler Ursula Illert und Jochen Nix gemeinsam mit dem Frankfurter Jazz Trio Texte des großen Poeten und Ruhestörers. 19:00 Uhr, Ehemalige Synagoge

LESUNGEN Günter Scheib: Die Werbewelt des Hermann Hirschen Offenbach Vortrag und Buchvorstellung zu Hermann Hirschen (1876-1963). Über die speziellen Inserate des Herrenausstatters. 15:00 Uhr, Haus der Stadtgeschichte, Lesesaal des Archive, Herrnstr. 61

OPER / OPERETTE Medea Frankfurt Medea hat jeden Halt verloren – ihre Heimat, ihre Rechte, die Liebe ihres Mannes und ihrer Kinder. Ihre Verzweiflung ist so maßlos wie ihre Rache. Was

Medea bleibt, ist die Hoffnung auf die Vergebung der Götter. 19:30 Uhr, Oper, Opernhaus

ROCK & POP Echoes Hanau Performing The Music of Pink Floyd – live. Eine Verbeugung vor David Gilmour, Roger Waters, Richard Wright, Nick Mason und auch Syd Barrett, dem „Crazy Diamond“. 20:00 Uhr, Amphitheater Green & Blue Langen DJ-Ikone Sven Väth kommt! „Green & Blue“ ist das OpenAir mit elektronischer Musik im Rhein-Main-Gebiet. 10:00 Uhr, Strandbad Langener Waldsee

TANZ / SALSA Tanz mit den Danze-Liut Ronneburg Die Mittelalterliche Tanzgruppe aus Büdingen läd ein zum Tanz im oberen Burghof ab 13:00 Uhr, Burg

KABARETT & KLEINKUNST Stephan Bauer Frankfurt „Auf der Suche nach dem verlorenen Mann“ ist ein echtes Bauer-Programm über die durcheinander geratenen Geschlechterrollen unserer Tage. Sehr persönlich, selbstironisch, schonungslos. 19:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Nicolai Friedrich – verzaubert Hanau Jüngst zum neuen Weltmeister der Mentalisten bei der WM in Peking gekürt, verzaubert er auch im Spätsommer 2010 wieder Hunderte von Menschen auf einer der schönsten „Freiluftbühnen“ Hessens. 20:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

KINDER Disney’s König der Löwen Rodenbach Kindermusical für die ganze Familie inmitten einer lärmenden Meute aus Affen, Elefanten, Schlangen, Warzenschweinen und allerlei anderem exotischem Getier. Mit 40 Sängern und detailreichen Kostümen. 15:00 Uhr, Rodenbachhalle Der kleine Vampir Mühlheim am Main Kindertheater mit dem Thaeterclub Elmar (OF). Eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem schüchternen Menschenjungen und einem lebenslustigen kleinen Vampir bildet die Ausgangslage für das Theaterstück. 16:00 Uhr, Schanz

Kinderstunde XS Frankfurt Zur Ausstellung „Peter Kogler. Projektionen“. Fantasievoller Umgang mit versch. Materialien und einfache Kunstbetrachtungen im Beisein der Eltern. Für Kinder von 4 bis 6. 11:00 Uhr, Schirn Kunsthalle Führung für Familien Frankfurt In der Ausstellung „Peter Kogler. Projektion“ mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Gestalten. Für Kinder ab 6. 15:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

HOCHZEIT. JUBILÄUM. GEBURTSTAG. EVENTS. FIRMENFEIERN.

2 Wir präsentieren Ihnen gerne unsere aktuelle Kollektion

3 4 5 6 7 8

MESSEN & MÄRKTE Handwerklicher Töpfermarkt Lauterbach –siehe 10.9.– 11:00 Uhr, Platz vor dem Goldenen Esel Herbstmarkt Freigericht Freigerichter Geschäfte öffnen von 13-18 Uhr ihre Türen und bieten ihre Dienstleistungen an. Abwechslungreiches Programm rund um den neu gestalteten Rathausplatz. 09:00 Uhr, Somborn, Wehrweide und Bahnhofstr. Landpartie Schloss Büdingen Büdingen –siehe 10.9.–. 10:00 Uhr, Schloss Büdingen

9 10 11 12 13 14 15 16

MUSICAL & SHOW Disney’s König der Löwen Rodenbach Kindermusical für die ganze Familie inmitten einer lärmenden Meute aus Affen, Elefanten, Schlangen, Warzenschweinen und allerlei anderem exotischem Getier. Mit 40 Sängern und detailreichen Kostümen. 15:00 Uhr, Rodenbachhalle, Hanauer Landstr.

17 18 19 20 21

MUSIK-KONZERTE Mit Musik geht alles besser Hanau Benedikt Bach und sein Traumorchester mit dem aktuellen Programm, mit dem der Sänger und Geiger mit seiner Band Evergreens des Tonfilms präsentiert. 20:00 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus

22 23 24 25

SONSTIGES Gedichte von Selma Meerbaum-Eisinger Offenbach Ihre Liebesgedichte für einen Freund haben bis heute ihre Anziehungskraft nicht verloren. Ein Stück Weltliteratur. Rezitation: Heide Neugebauer. Violine: Kai von Känel. 11:00 Uhr, Büsingpalais, Herrnstr. 84

1

Frohberg Media GmbH Alte Hauptstraße 52a 6 3 5 7 9 F re i ge r i c h t

26 27 28

Te l . 0 6 0 5 5 . 9 3 0 9 3 3 Fa x 0 6 0 5 5 . 9 3 0 9 1 0

29

w w w. f r o h b e r g - m e d i a . d e

31

➠ ➠ ➠ ➠weiter Seite 26

www.mein-Journal.de 25

30


VORSCHAU

TERMINAL DIETER THOMAS KUHN

SA., 18.9.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Hanau. In den 90er Jahren gehörten Dieter Thoma Kuhn & Band zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern. Und die Zeit hat Kuhns Popularität keinen Abbruch getan. Nach der erfolgreichen Schalala-Tour 2009 ist Kuhn mit seiner Band erneut „on tour“. Karten: www.shooter.tickets.de 18.9., 20 Uhr, Amphitheater

DO., 23.9.

SONNTAG 12.09. ADAC Spessart Classic Oldtimerfahrt Freigericht Veranstaltet vom MSC Freigericht. Weitere Infos unter: www.msc-freigericht.de-Oldtimerfahrt 2010. 09:00 Uhr, Somborn, Bahnhofstr. Kinzigtal Total Schlüchtern Seit 1993 organisiert der MKK das längste Straßenfest Hessens. Rund 80 km Bundes-, Landes- und Kreisstraßen stehen Radfahrern, Inline-Skatern und anderen zur Verfügung. 09:00 Uhr, Innenstadt

SPORT Festival der Ausdauer Nidderau Bei der VARTA TRIEnergyTour bewältigen sportliche Familien, Firmenteams oder ähnliche Gruppen zwei Triathlondistanzen als Staffel. 09:30 Uhr, Freizeitbad Nidderau

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 18:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Durch einen Unfall gerät alles durcheinander ... 18:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Abgesoffen Frankfurt Ist das Universum eigentlich unendlich oder nur unmessbar groß? Und wenn es nicht un-

endlich ist, was kommt dort, wo es zu Ende ist? Und wozu ist eigentlich Masturbation gut? Diese und noch andere Fragen bestimmen den Abend. 21:00 Uhr, Schauspielhaus Lulu Frankfurt Lulu ist ein Chamäleon der Liebe. Sie lässt Männerträume wahr werden und passt sich behände jedem auf sie projizierten Wunschbild an, egal ob Femme fatale, Kindfrau, Jungfrau, Hure, sinnliche Geliebte oder Muse. 18:00 Uhr, Schauspielhaus Werthers Leiden Frankfurt Werthers unerfüllte Liebe zu Lotte ist eine emotionale Achterbahnfahrt. Bis heute hat Goethes Klassiker nichts von seiner faszinierenden Kraft eingebüßt. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele

14 15 16 17 18 19 r

20 21

Club

esta

Ork

uco &B

DO 19. AUGUST

MO 23. AUGUST DI 24. AUGUST

MI 25. AUGUST

22

MO 16.08.2010 ZUSATZSHOW!

SO 12.09.2010

23

KONSTANTIN WECKER & HANNES WADER

24

SA 28.08.2010

ECHOES PERFORMING THE MUSIC OF PINK FLOYD

ABBA NIGHT

FR 17.09.2010

25

SO 12.09.2010

SUBWAY TO SALLY

26

ECHOES PERFORMING THE MUSIC OF PINK FLOYD

SA 18.09.2010

27

DIETER THOMAS KUHN & BAND

28

ÜBERDACHT UND DOCH IM FREIEN

29 30 31

Kartenvorverkauf: www.tickets-per-post.de Tel.: 0 69 - 944 366 0 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen! Tickets schnell und zum besten Preis zu Hause ausdrucken: www.shooter.tickets.de

26 www.mein-Journal.de

VINCE EBERT

Langen. Nach dem sensationellen Erfolg seines Buches „Simplify Your Life“, das mittlerweile mehr als 1,3 Million Mal verkauft wurde, ist der lang erwartete Nachfolger „Biblify Your Life“ erschienen. Erleben Sie den Theologen, Karikaturisten und Bestsellerautor! Karten: 01805/4470 23.9., 20 Uhr, Stadthalle

Mühlheim. „Stell Dir vor, es gibt Freiheit und keiner geht hin.“ Vince Ebert geht an die Grenzen und darüber hinaus. Mit spannenden Erkenntnissen aus Philosophie, Naturwissenschaft und Bunte. Freiheit ist alles – ein Programm für Quer- und Andersdenker. Karten: 06108/791247 23.9., 20.30 Uhr, Schanz

MO 13.09.

13

vina

TIKI KÜSTENMACHER

Mit freundlicher Unterstützung: BRUCHKÖBEL www.fischer-kutger.de

Service

DO., 23.9.

DI 14.09.

MI 15.09.

FESTE & EVENTS

JUGEND

COMEDY

Herbstfest Königshofen Mömbris Premiere des Hausfrauen-Frühschoppens in 2009! Der Plan: das Zelt größtenteils zur „Männerfreien Zone“ zu erklären und die vermeintlich bessere Hälfte der Menschheit zum Frühstück mit zahlreichen Köstlichkeiten zu versorgen. 09:00 Uhr, Königshofen, Festzelt, Wiesengrund Kerb muss soi – Kerb wird soi Großkrotzenburg DerTurnverein 1884 freuen sich darauf, seine Gäste bestens bewirten zu dürfen. Abschließender Kerbmontags-Frühschoppen in der Vereinsgaststätte. 11:00 Uhr, Vereinsgaststätte des Turnvereins

Schirn Explore Frankfurt Kunst entdecken – Workshops im Crashtest: Kinder und Jugendliche nehmen das pädagogische Begleitprogramm der Schirn genauer unter die Lupe. Anmeldung Tel. 069/299882147. 15:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

Otto Niedernhausen Im gesamten deutschlachenden Raum gilt eine alte Bauernregel: „Noch vor Schnee und Eis und Reif kommt der Otto und zwar live.“ In Lachsalven wird dabei nicht selten Witzstärke 12 erreicht. 20:00 Uhr, Rhein-Main-Theater

COMEDY

KINDER

NightWash club Hanau In Hanau präsentiert der NightWash-Moderator Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser nun schon zum 3. Mal drei Nightwash Comedians: Sven Hieronymus, Kristian Kokol & Jens Heinrich Claassen. 20:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

Der kleine König Langen Figurentheater für Kinder ab 3. Der kleine König freut sich auf ein schönes, gemütliches Weihnachtsfest. Doch vorher gibt es noch viel zu tun... 10:30 + 15:00 Uhr, Neue Stadthalle Langen

KABARETT & KLEINKUNST

KINDER

Nette Rabenväter Frankfurt Das sind: Gerd Knebel (Badesalz) und Olaf Mill (Türzueszieht), beide auch bekannt als die Frontmänner von „Flatsch“. Ihr Auftrag: Lieder aller Art und schiefe Themen. 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst

Schirn Explore Frankfurt Kunst entdecken – Workshops im Crashtest: Kinder und Jugendliche nehmen das pädagogische Begleitprogramm der Schirn genauer unter die Lupe. Anmeldung Tel. 069/299882147. 15:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

THEATER

THEATER

Steilwand Frankfurt „Manchmal glaubt man, die Strömung hat einen erwischt. Man wird panisch weil man glaubt, man kommt nicht voran. Kommt man aber. Man muss sich nur auf den Rücken drehen. Ruhig atmen. Langsam treten. Man kommt voran.“ 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Box Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18

Sind Sie in Google richtig gerankt? Mit uns schaffen Sie das optimal. Mehr dazu auf Seite 61

SONSTIGES 50 Jahre Backstage Fritz Rau & Jürgen Schwab Hanau Der wohl bedeutendste Konzertpromoter Deutschlands: Fritz Rau. Er berichtet über sein bewegtes Backstage-Leben. Musikalische Begleitung: Dr. Jürgen Schwab. 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22 FeierBarabend Hanau Immer mittwochs gibt’s – neben leckeren Drinks und kühlem SION-Kölsch vom Fass für 1,50 € – feinste Live Piano Musik! 19:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 12.9.– 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 12.9.– 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Altweiberfrühling Frankfurt Träume muss man leben! Ihr ganzes Leben hat Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist ihr Ehemann gestorben. Doch zum Glück hat sie die Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lissi. 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot


MUNDSTUHL

THOMAS REIS

HELGE UND THOPAS

Langen. Die Könige der Comedy präsentieren ihr bisher lustigstes Programm. Schwangere Schülerinnen, verprügelte Lehrer, Schlägereien auf dem Schulhof, Raub und Erpressung – so viel zum Positiven. Doch der Schulalltag ist nicht nur eitel Sonnenschein ... Karten: 01805/4470 25.9., 20 Uhr, Stadthalle

Obernburg. Jetzt ist es an der Zeit, Partei zu ergreifen. Freuen Sie sich auf feinstes Kabarett mit leichten Haltungsschäden, subjektiv, unerfreulich aktuell und vorausschauend voreingenommen. Wo Wahn zu Sinn wird, wird Kabarett zur Pflicht. Karten: www.kochsmuehle.de 25.9., 20 Uhr, Kochsmühle

Dreieich. Erleben Sie „Die zersägte Jungsau“ – ein Kaleidoskop aus Comedy, Magie und Improvisation! Statt Großillusionen im Glitzerfrack servieren Helge Thun und Topas todesmutige Zauberstunts mit Rasierapparaten, Kettensägen und Gummibärchen. Karten: 06103/60000 29.9., 20 Uhr, Bürgerhaus Sprendlingen

SA., 25.9.

SA., 25.9.

DO 16.09. LESUNGEN Die Geschichte der Familie von Anne Frank Langen Grüsse und Küsse an Alle: Die Geschichte der Familie von Anne Frank. Eine Autorenlesung mit Mirjam Pressler. 20:00 Uhr, Stadtbücherei

KLASSIK Interpretenporträt Christian Zacharias Frankfurt Mit Mark Padmore, Tenor und Christian Zacharias, Klavier Werke von Franz Schubert 20:00 Uhr, Alte Oper, Mozart Saal

OPER / OPERETTE Die Hochzeit des Figaro Frankfurt In der typischen Intrigenhandlung entstanden fesselnde Seelenporträts und tiefgründige Situationskomik. Und trotz aller Turbulenzen eines tollen Tages werden dem Zuschauer die verschiedensten Facetten der Liebe ans Herz gelegt. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

KABARETT & KLEINKUNST Urban Priol Aschaffenburg „Wir fahren in der Krise auf Sicht!“ – „So did the ‚Titanic’.“ – Als kleine Hoffnung: Die Eisberge sind dank der Klimaerwärmung bis zum Crash abgeschmolzen. 20:00 Uhr, Stadthalle

COMEDY Eure Mütter Frankfurt „Ohne Scheiß: Schoko-Eis!“ – „Eure Mütter“ präsentieren wieder eine Comedy-Show, die gleichermaßen originell und einzigartig ist – und genau deshalb so schwer zu beschreiben. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19

KINDER Papiergesang Offenbach Zwei Schauspieler gehen mit Klebband, Wasser, Luftballons, Körper und Stimme auf die Suche nach Rhythmen, Tönen und Klängen, die man nur mit Papier und Pappe erzeugen kann. Ab 4. 11:00 Uhr, Theateratelier 14H, Bleichstr. 14H

MUSIK-KONZERTE Nette Rabenväter Dreieich Das sind: Gerd Knebel (Badesalz) und Olaf Mill (Türzueszieht), beide auch bekannt als die Frontmänner von „Flatsch“.

MI., 29.9.

FREITAG 17.09. Ihr Auftrag: Lieder aller Art und schiefe Themen. 20:00 Uhr, Sprendlingen, Bürgerhäuser

SONSTIGES Pubquiz Mühlheim am Main Neben den beinahe unlösbaren Fragen des Moderatoren-Teams bringt die Besucher hoffentlich auch das gute Wetter zum Schwitzen. Dabei gibt’s Spezialitäten aus dem SCHANZ-Holzofen und kühle Drinks für heiße Köpfe. 20:30 Uhr, Schanz

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Altweiberfrühling Frankfurt Träume muss man leben! Ihr ganzes Leben hat Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist ihr Ehemann gestorben. Doch zum Glück hat sie die Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lissi. 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Extrem Laut und unglaublich Nah. Folge 2 Frankfurt Nach »Tatort Frankfurt« die neue Serie in der Box. Schnell, spontan und improvisiert erleben wir die Abenteuer von Oskar Schell in New York. Oskar ist altklug und naseweis, hochbegabt und phantasievoll. Eine kleine Nervensäge. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Box Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

Mehr Events auf

www.mein-Journal.de ... und täglich ergänzt!

FESTE & EVENTS Das fürstliche Gartenfest Langen Zum 4. Mal öffnet das Schloss Wolfsgarten seine Pforten für alle Liebhaber der Gartenkultur und ländlichen Lebensart. 10:00 Uhr, Schloss Wolfsgarten Oktoberfest Rodenbach Bieranstich ab 19:30 Uhr Tanz, Gaudi, Stimmung mit den „Mad Movies“ aus Flieden 19:00 Uhr, Oberrodenbach, Sportanlage Hainmühle 28. Gondsrother Dorffest Hasselroth „Drei Tage volles Programm, drei Tage Live-Musik“. Der Freitagabend gehört Matthias Baselmann und seiner Band. 20:30 Uhr, Gondsroth, Festplatz

FÜHRUNGEN Die verhängnisvolle Brosche Büdingen Historische Führung: Ende des 16. Jh. bekommt die Köchin des Grafen als Schweigegeld von ihrer Herrin eine wertvolle Brosche geschenkt. Natürlich erregt sie Aufsehen ... 20:00 Uhr, Marktplatz

DISCO Club30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um & ab 30. 21:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle La Boom Mühlheim am Main Die Fete geht weiter... 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr.

Künstlername der beiden leidenschaftlichen Musiker Felix Corell und Friederike Bickmann. 21:00 Uhr, Schanz Buddy & the Sharks Hanau Eine Rock’n Roll-Band in klassischer Trio-Besetzung. Bass, Guitar, Drums und Vocals. Spielen echten, puren Rock’n Roll im Stil und Sound der 50er. 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22

KABARETT & KLEINKUNST Crime-Time – Gastland Argentinien Büdingen Tatort Argentienien. Ein kriminalistischer Abend mit dem Schauplatz Argentinien – aus Anlass des dieshjährigen Gastlandes der Frankfurter Buchmesse. Mit Romanen u.a. von Philip Kerr. 19:30 Uhr, Cafe Hexenstübchen Härzbluut Rödermark Zwei Musiker und ein Vortrager bieten: Schwarzhumorige Texte, „alberne“ Unterhaltung, staunendes Stolpern über TubaPunk und Heavy-Walzer. 20:00 Uhr, Kelterscheune, Darmstädter Str. 18 Peter Spielbauer Aschaffenburg Der Alltagsforscher und Konstrukteur satirischer Objekte beschäftigt sich bei „Das Flatte Blatt“ mit der Zeitung im Allgemeinen und mit den Buchstaben im Besonderen. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

VORSCHAU

TERMINAL

1

COMEDY Chris Boettcher Bürgstadt Seine Radio-Comedys wie „Fränglisch mit Lothar“ und „Der unglaubliche Fußballstammtisch“ begeistern jeden Tag Millionen Bayern. 20:00 Uhr, Weingut Stich, Freudenberger Str. 73

MESSEN & MÄRKTE Weinmarkt in Seligenstadt Seligenstadt Zum Weinmarkt präsentieren regionale und überregionale Winzer ihre Weine. Spezialitäten und Musik runden den Festbetrieb an allen drei Tagen ab. 16:00 Uhr, Altstadt

MUSIK-KONZERTE Die Vielfalt der Klezmer-Musik Klingenberg am Main Klezmer ist Musik, Tanz und Gesang, Leidenschaft, Freude, Trauer. Verwurzelt, weltoffen, tolerant, überschäumend, tanzwütig, fröhlich, traurig, sehnsuchtsvoll, beseelt, gewitzt. 19:30 Uhr, Klingenberger Schlossscheune

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18

Boeing – Boeing! Langenprozelten Lustspiel von Marc Camoletti. 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Altweiberfrühling Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Ein Fest der Freiheit Hanau Am 22. Juni 1832 kamen in Wilhelmsbad über zehntausend Demokraten aus Hanau und Umgebung zusammen, um ihren Forderungen nach Versammlungsfreiheit, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und einem allgemeinen Wahlrecht Ausdruck zu verleihen. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Die Sehnsucht der Veronika Voss Frankfurt Mit einer zufälligen Begegnung zwischen dem Sportreporter Robert Krohn und der vergessenen Schauspielerin Veronika Voss beginnt die Geschichte der Nachkriegszeit. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

JAZZ

20

New Orleans im Schanz Mühlheim am Main Ragtime, klassischer Jazz, der Sound der Preservation Hall, souliger Rhythm’n’Blues bis zum groovigen Streetbeat der heutigen Brassbands. 19:30 Uhr, Schanz

21 22 23

OPER / OPERETTE

24

Medea Frankfurt –siehe 12.9.– 19:30 Uhr, Oper, Opernhaus

25 26

ROCK & POP Subway to Sally Hanau Sie begreifen jede Tour als etwas Besonderes. Dementsprechend werden nicht einfach nur ein paar neue Songs in die Setlist eingebaut, sondern jedes Mal aufs Neue umfassende Konzepte entwickelt. 20:00 Uhr, Amphitheater Felix & Fred: Dave Matthews Covers Mühlheim am Main Felix & Fred – so lautet der

27 28 29 30 31 www.mein-Journal.de 27


Ihr Medium für perfekte Werbung AB FR., 10.9.

informativ ak tuell überregional

meinJournal das Monatsmagazin mit dem umfangreichen Veranstaltungskalender für Kunst, Kultur und Freizeit • alle Events • Pop bis Klassik • Theater • Kleinkunst • Ausstellungen • Messen/Märkte/Feste • u.v.m.

meinJournal bietet Lesern und Inserenten jeden Monat gut recherchierte, interessante Themen zu • Kultur- & Freizeit • Interessante Menschen • Besondere Projekte • Neue Filme & Bücher • Gesundheit & Wellness • Sport & Fitness • Gastronomie & Ausgehtipps • Rund ums Haus & Wohnen • ...

www.mein-Journal.de

Freigericht. Dämmerschoppen mit Peter M., Guess Who & friends. Peter M., alias Peter Müller, Sänger von legendären Bands wie „Chicahlgrund, Free Court Convention, Acid 25, Guess Who“ und „Brass“ macht sein Versprechen wahr, zum Herbstmarkt ein weiteres Konzert zu geben. 12.9., 17 Uhr, Hagebaumarkt Brönner, Wehrweide (bei Regen: Baustofflager)

FESTE & EVENTS

OPER / OPERETTE

Das fürstliche Gartenfest Langen Zum 4. Mal öffnet das Schloss Wolfsgarten seine Pforten für alle Liebhaber der Gartenkultur und ländlichen Lebensart. 10:00 Uhr, Schloss Wolfsgarten 28. Gondsrother Dorffest Hasselroth Mit der 5-köpfigen Gruppe XPRESS mit Frontfrau und Wirbelwind Jasmin Frühwacht. 09:00 Uhr, Gondsroth, Festplatz

Don Carlos Frankfurt Von Giuseppe Verdi. Das Korsett höfischer Etikette, die Zwänge aus Amt und Verantwortung, die Konkurrenz von politischer Machtausübung und persönlicher Entfaltung. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

DISCO Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix. 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr. Tanz der Moleküle Hanau Arado bringt den balearischen Sound in den Culture Club. 22:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

FLOHMÄRKTE für Jugendliche Freigericht Kleidung, Bücher, Spiele, Schulmaterial, Selbstgemachtes uvm. für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren. Standmiete 8 Euro pro Tisch. Anmeldung Tel. 06055/909031. 13:00 Uhr, Somborn, Kopernikusschule, Mensa

FÜHRUNGEN Stadtverführung mit romantischem Dinner Büdingen Wer seiner Liebsten eine Freude bereiten möchte, buche eine romantische Nachtwächterführung durch die verträumtesten Plätze Büdingens mit anschließendem Candle-Light-Dinner. 18:30 Uhr, Marktplatz

KLASSIK Congress Park Sinfonie Hanau Congress Park im CONGRESS PARK HANAU

meinJournal 06055.9309.14 info@mein-Journal.de

GUESS WHO

Dreieich. Das Burgfest als eines der größten Mittelalterfeste der Region widmet sich der Geschichte der Kreuzzüge und der Ritterorden. Die faszinierende mittelalterliche Kulisse wird Teil einer voluminösen Inszenierung. Begleitend dazu gibt es über 100 Einzelveranstaltungen Infos: www.haynerburgfest.de 10.-12.9., Burg Hayn

SO., 12.9.

SAMSTAG 18.09

Sa | 18. 09. 2010 1. Sinfoniekonzert

19.30 Uhr

die optimale Ergänzung – täglich aktualisiert.

IHRE geniale Werbeplattform – auch in schwierigen Zeiten

HAYNER BURGFEST

Musik, von Phantasie nur so strotzend, präsentiert das Saison-Eröffnungskonzert der Congress Park Sinfonie. Hector Berlioz’ „Symphonie Fantastique“ gilt mit Recht als eines der schönsten, aber auch skurillsten Werke der Sinfonik. 19:30 Uhr, Congress Park, Schlossplatz

ROCK & POP Ritchie Blackmore Niedernhausen Der legendäre Rockgitarrist, der in seinem Musikerleben bereits mit atemberaubenden Erfolgen auftrumpfen konnte, feierte als Lead-Gitarrist Welterfolge. 20:00 Uhr, Rhein-Main-Theater Hartmann Steinau an der Straße Neues Studioalbum Titel „3“ mit besten Kritiken. Moderner eigenständiger und facettenreicher Melodicrock. 21:00 Uhr, Eulenspiegel, Seidenroth Botanica Live im Schanz Mühlheim am Main Who you are Tour 2010. Ein paar knappe Gitarrenakkorde, Minimal-Schlagzeug, Wurlitzer E-Piano, eine raue, ausdrucksstarke. 21:00 Uhr, Schanz Dieter Thomas Kuhn & Band Hanau Was wäre der Hanauer Konzertsommer ohne ein Konzert von Dieter Thomas Kuhn & Band? 20:00 Uhr, Amphitheater Soulfire Hanau Songs von Jamiroquai, George Benson, Justin Timberlake u.a.; acht Musiker mit heißen Rhythmen, Ekstase und sexy Performance. 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22 Coda Hanau Coda spielt nach wie vor klassischen Hard-Rock mit Schwerpunkt auf den ehrlichen Bands wie z.B.: Deep Purple, Thin Lizzy, Whitesnake, ZZ-Top, Golden Earring, Nickelback oder auch Alter Bridge. 21:30 Uhr, Hansa-Music, Am Hauptbahnhof 6

KABARETT & KLEINKUNST Nessi Tausendschön Frankfurt Pünktlich zum 20-jährigen Bühnenjubiläum fährt die preisgekrönte Kabarettistin und Sängerin die neuesten Songs und einige der besten Nummern der letzten Programme auf. Und das in vollkommen neuem Gewand. 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst

Reiner Kröhnert Frankfurt Mit neuem Programm: Das Jesus-Comeback oder sind wir noch Papst? – Jesus ist barmherzig, Reiner Kröhnert ist es nicht. In schönster Tradition seiner vorangegangenen Programme lässt er all die Falschzungen und Schandmäuler vortreten. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Lars Reichow Obernburg Der Unterhaltungskanzler. In einer Zeit, in der sich die Deutschen Heidi Klum als Familienministerin vorstellen können, braucht es einen, der das Ruder herumreißt: Lars Reichow. 20:00 Uhr, Kochsmühle, Untere Wallstraße 8-10 Waldaschaffer Frauenkabarett Bürgstadt „Es gäit als wirrer weirer!“ Aber nicht nur das Leben, sondern auch das Kabarett aus „Walloscheff“. Mit seinem brandneuen Programm. 20:00 Uhr, Weingut Stich, Freudenberger Str. 73 Sebastian Schnoy Aschaffenburg Hauptsache Europa – Ein kabarettistischer EuropaCrashkurs. „Wer durch Europa reist, kann seine Völker mit all ihren Schrullen lieben lernen.“ 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

MESSEN & MÄRKTE Weinmarkt in Seligenstadt Seligenstadt Zum Weinmarkt präsentieren regionale und überregionale Winzer ihre Weine. 11:00 Uhr, Altstadt

SONSTIGES Dampfsonderzug »Rhein in Flammen« nach Oberwesel Hanau Dampfsonderfahrt der Museumseisenbahn Hanau nach Oberwesel am Rhein zum traditionellen Weinmarkt und einzigartigem Musik-Feuerwerk „Nacht der tausend Feuer“. 14:00 Uhr, Hauptbahnhof Tag des Geotops Büdingen Ein anderer Blick auf’s Gestein. Findet erstmals in der Region Oberhessen statt. Veranstaltet wird er von der Deutschen Vulkanologischen Gesellschaft und der Stadt Büdingen. 10:00 Uhr, Büdingen Boogie-Woogie-Crashkurs Aschaffenburg Ein Kurs über zwei Tage (18.09. und 19.09.). Erlernen Sie die Basis an Schritten und Drehungen sowie viele Grundfiguren. Vorführungen und Erklärungen geben zwischendurch. Anmeldung Tel. 06026/500221. 09:00 Uhr, Tanzsportclub Schwarz-Gold, Lange Straße 7

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Abba Hallo! Langenprozelten Die drei Lokusladies Sophie, Babs und Rosi werden über Nacht in einer Großraumtoilette eingeschlossen. Zu Gunsten der Lachmuskeln verwandeln die drei das sonst so stille Örtchen in einen Revuepalast der schönsten ABBA-Melodien. 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Altweiberfrühling Frankfurt Träume muss man leben! Ihr ganzes Leben hat Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist ihr Ehemann gestorben. Doch zum Glück hat sie die Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lissi. 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Die heilige Johanna der Schlachthöfe Frankfurt Der „blutige Mauler“, Fleischfabrikant und Multimillionär, entdeckt seine Seele und trifft auf Johanna Dark, Mitglied der Heilsarmee. - Eine Liebesgeschichte mit mehreren Dimensionen. 20:00 Uhr, Freies Schauspiel Ensemble im Titania, Basaltstr. 23 Dem Himmel sei Dank Nidderau Pfarrer Alfons Teufel versucht mit nicht ganz alltäglichen Methoden in seiner Pfarrgemeinde das dringend benötigte Geld für die Renovierung der sanierungsbedürftigen Kirch aufzutreiben. Irrungen und Verwirrungen. 19:30 Uhr, Eichen, Saalbau Schmid Die Sehnsucht der Veronika Voss Frankfurt Mit einer zufälligen Begegnung zwischen dem Sportreporter Robert Krohn und der vergessenen Schauspielerin Veronika Voss beginnt die Geschichte der Nachkriegszeit. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot


PREISTRÄGERKONZERT

SO., 19.9.

GANES

Frankfurt. Bühne frei für die Gewinner des 2. Internationalen Commerzbank-Kammermusikpreises: Lassen Sie sich überraschen von dem Kammermusikensemble, das sich unter zwölf ausgewählten Ensembles gegenüber der Konkurrenz behaupten konnte. Karten: 069/1340-400 19.9., 18 Uhr, Alte Oper

DI., 21.9.

HERRLICHE BOCKBAND

Frankfurt. Die Ganes – Maria Moling und ihre Schwestern Marlene und Elisabeth Schuen haben ihr erstes Soloalbum „rai de soredl“ veröffentlicht. Die drei Musikerinnen schaffen mit ihrem wunderschönen Harmoniegesang Folk-PopSongs voller Leidenschaft und Magie. Karten: www.ticketonline.com 21.9., 20 Uhr, Nachtleben, Kurt-Schumacher-Str. 45

Nidderau. Eine der besten Coverbands Deutschlands: Mit alten und neuen Hits sorgen die zehn Musiker um Frontfrau Melanie und den beiden Sängern Andy und Rüdi für eine Pop- und Rockshow der Superlative. Stimmung ist garantiert. Info: 06187/991510 2.10., 20 Uhr, Kulturhalle Heldenbergen

SA., 2.10.

SONNTAG 19.09 FESTE & EVENTS Das fürstliche Gartenfest Langen –siehe 18.9.– 10:00 Uhr, Schloss Wolfsgarten Oktoberfest Rodenbach Oktoberfest Frühschoppen mit den Dorfplatzmusikanten, 12 Uhr Peters Schweinsbratenbuffet und ab 14 Uhr Große Kuchentheke ab 10:00 Uhr, Oberrodenbach, Sportanlage Hainmühle Ein Paradies für Klein und Groß Dreieich Kinder können malen, basteln, bildhauern, töpfern, musizieren, jonglieren und vieles mehr. 14:00 Uhr, Sprendlingen, Bürgerpark 28. Gondsrother Dorffest Hasselroth Am Festsonntag starten „Die 2 Hasselnüsse“ den Musik-Frühschoppen. Am späten Sonntagnachmittag spielt der Musikverein Germania aus Somborn auf. Dorffesthitparade am Abend. 11:00 Uhr, Gondsroth, Festplatz

„Habakuk“ und „Sandkorn“ haben sich bei der Band „Ruach“ sechs Musiker/innen zusammengefunden, die sich der Interpretation von kirchlicher Musik widmen. 19:00 Uhr, Ehemalige Synagoge

KLASSIK

Streicherquintett C-DUR Langen Fulminanter Auftakt mit Schuberts Meisterwerk. Interpret ist das 1996 gegründete Glob’Arte-Ensemble. Besetzung: Anna Tarnawska und Alberto Intriere (Violine), Mauro Righini (Viola) sowie Walter Grimmer und Kilian Balzer (Violoncello). 17:00 Uhr, Ev. Petrusgemeinde Frankfurter Opern- und Museumsorchester Frankfurt Interpretenporträt Christian Zacharias zum 60. Geburtstag Werke von Otto Nicolai, Robert Schumann, Maurice Ravel und Johann Strauß 11:00 Uhr, Alte Oper, Großer Saal Puszta-Klänge Frankfurt Arien, Duette, Aussschnitte aus dem Zigeunerbaron (J. Strauß), Die Czardasfürstin und Gräfin Second-Hand Flohmarkt Mariza von E. Kálmán u. a. Großkrotzenburg 19:00 Uhr, Alte Oper, Gr. Saal Verkauft werden Kinderkleidung Herbst/Winter, SpielsaOrgelkonzert chen, Kinderwagen uvm. Gerne Bad Orb können Sie einen Tisch anmie- Orgelkonzert mit Martin Geipel ten. Kleiderständer können mit- (Mannheim), mit Werken von J. gebracht werden. S. Bach, J. G. Walther, C. Franck 14:00 Uhr, Kinderhaus und H.U. Hiel. 19:00 Uhr, St. Martins-Kirche

FLOHMÄRKTE

FÜHRUNGEN Schulausflug Anno 1846 – Nostalgie Erlebnisführung Büdingen Gymnasialdirektor Georg Thudichum macht eine erstaunliche Entdeckung: in Büdingen gibt es eine kohlensäurehaltige Quelle. Die Träume von „Bad Büdingen“ nehmen ihren Anfang. 15:30 Uhr, Marktplatz Sonderführung – Staufer zum Staunen Büdingen Anlässlich des Stauferjahrs 2010 gibt auch Büdingen Gelegenheit, an seine Anfänge zu erinnern. Schließlich war die Ortsgründung um 1170 eine unmittelbare Folge der von den staufischen Kaisern betriebenen Reichslandsicherung. 15:00 Uhr, Altstadt

JAZZ / BLUES / SWING / GOSPEL Ruach Gelnhausen In bester Tradition der Gruppen

OPER / OPERETTE Die Hochzeit des Figaro Frankfurt In der typischen Intrigenhandlung entstanden fesselnde Seelenporträts und tiefgründige Situationskomik. Und trotz aller Turbulenzen eines tollen Tages werden dem Zuschauer die verschiedensten Facetten der Liebe ans Herz gelegt. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

COMEDY Marcus Jeroch Frankfurt In seinem Programm „Wortsetzung folgt“ entführt Marcus Jeroch in die eigenwillige Welt von Wort und Irrtum. Gönnen Sie sich den Ausstieg! Erleben Sie einen Rausch Wortespiel. 19:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Jörg Knörr Hanau Der Entertainer unter den Comedians, jongliert mit allem, was auf der Bühne Wirkung

VORSCHAU

TERMINAL

1 hat: Komik, Musik, Parodie und blitzschnellen Karikaturen. Das aktuelle Programm des BambiPreisträgers ist ein spannender Ausflug in die Welt der Stars. 20:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

stürzenden Erschütterungen, denen Russland im Jahre 1917 ausgesetzt war, trieben viele in die Emigration. So fanden sich erst Jahre später Familien und Freunde wieder zusammen. 17:00 Uhr, Ev. Marienkirche

KINDER

SONSTIGES

Ist der Zauberer Mika auf der Burg Ronneburg Magie für kleine und große Leute ab 13 Uhr (Zusatzangebot für Museumsbesucher) (Es gelten die normalen Eintrittspreise der Burg - kein extra Eintritt) 13:00 Uhr, Burg Ein Paradies für Klein und Groß Dreieich-Sprendlingen Kinder können malen, basteln, bildhauern, töpfern, musizieren, jonglieren und vieles mehr. 14:00 Uhr, Sprendlingen, Bürgerpark 14:00 Uhr, Bürgerpark Dem Himmel sei Dank Nidderau Pfarrer Alfons Teufel versucht mit nicht ganz alltäglichen Methoden in seiner Pfarrgemeinde das dringend benötigte Geld für die Renovierung der sanierungsbedürftigen Kirch aufzutreiben. Irrungen, Verwirrungen. 14:30 Uhr, Eichen, Saalbau Schmid Pinocchios Abenteuer Frankfurt von Lior Novak Kinderkonzert für fünf Bläser, Klavier und drei Schauspieler/innen. Die Kinderkonzerte werden unterstützt von der Altana Kulturstiftung 10:30 + 12:30 Uhr, Oper, Opernhaus

Boogie-Woogie-Crashkurs Aschaffenburg Ein Kurs über zwei Tage (18.09. und 19.09.). Erlernen Sie die Basis an Schritten und Drehungen sowie viele Grundfiguren. Vorführungen und Erklärungen geben zwischendurch Raum zum Erholen. Anmeldung Tel. 06026/500221. 09:00 Uhr (Sa.), Tanzsportclub Schwarz-Gold, Lange Straße 7

SPORT VR Bank-Spessartchallenge Bad Orb Spitzenathleten sowie Hobbyund Freizeitsportler messen sich

in versch. Disziplinen. Heute Berglauf und Mountainbiken. 09:00 Uhr, Festzelt auf dem Salinenplatz

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 18:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 18:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18

Altweiberfrühling Frankfurt Träume muss man leben! Ihr ganzes Leben hat Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist ihr Ehemann gestorben. Doch zum Glück hat sie die Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lissi. 16:30 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21

2 3 4 5 6 7 8

Mehr Events auf

www.mein-Journal.de ... und täglich ergänzt!

9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

MESSEN & MÄRKTE Weinmarkt in Seligenstadt Seligenstadt Zum Weinmarkt präsentieren regionale und überregionale Winzer ihre Weine. Spezialitäten und Musik runden den Festbetrieb an allen drei Tagen ab. 11:00 Uhr, Altstadt

21 22 23 24

MUSIK-KONZERTE Benefizkonzert Dreieich Zugunsten des Johanniterhauses Dietrichsroth mit dem Organist Wenzel Hübner 17:00 Uhr, Dreieichenhain, Burgkirche Orgelkonzert Bad Orb Orgelkonzert mit Martin Geipel (Mannheim), mit Werken von J. S. Bach, J. G. Walther, C. Franck und H.U. Hiel. 19:00 Uhr, St. Martins-Kirche Ural Kosaken Chor & Frauenchor Büdingen Büdingen Musikalische Erinnerungen an das alte Russland. Die weltum-

25 26 27 28 29 30 31 www.mein-Journal.de 29


VORSCHAU

TERMINAL MARTIN RÜTTER

DO., 7.10.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

MO 20.09. JAZZ / BLUES / SWING / GOSPEL Musikertreff: Moni’s Jazz Jam Hanau Zum Jammen und Kontakte knüpfen. Seit 1991 jeden 3. Montag im Monat. Jeder kann einsteigen, der Instrument oder Stimme mitbringt. Freier Eintritt für Gäste! 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22

KLASSIK Frankfurter Opern- und Museumsorchester Frankfurt Interpretenporträt Christian Zacharias zum 60. Geburtstag Werke von Otto Nicolai, Robert Schumann, Maurice Ravel und Johann Strauß 20:00 Uhr, Alte Oper, Großer Saal

THEATER Das Leben des Galilei Schlüchtern Ein hochbrisantes Schauspiel um Galileo Galilei, das die Frage nach der moralischen Verpflichtung der Wissenschaft aufgreift. 20:00 Uhr, Stadthalle Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

LOMENKO & SACHAROW

Frankfurt. Amüsante Geschichten bescheren erfahrenen Hundehaltern, Hundeanfängern und auch der Zielgruppe der Nicht-Hundehalter einen kurzweiligen, lustigen Abend, wenn Martin Rütter zu einer spannende Reise in die Psyche des Hundes einlädt. Karten 01805/4047 7.10., 20 Uhr, Jahrhunderthalle

DO., 14.10.

DI 21.09.

Hanau. Welchen Einfluss haben Grimms Märchen auf das Sexualleben der Deutschen? Sind die Frauen im Orient mit ihren 1001 Nächten glücklicher als der weibliche Rest der Welt? Olga Lomenko und Dimitrij Sacharow geben Antworten auf diese Fragen. Karten: 069/1340400 14.10., 20.30 Uhr, Café Amadeo

KINDER

DISCO

Kammermusik im Foyer Frankfurt Eine Nacht für Schumann. Werke von und um Robert Schumann 20:00 Uhr, Oper, Opernhaus

Schirn Explore Frankfurt Kunst entdecken – Workshops im Crashtest: Kinder und Jugendliche nehmen das pädagogische Begleitprogramm der Schirn genauer unter die Lupe. Anmeldung Tel. 069/299882147. 15:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

Big After Work Party Hanau Das Konzept ist einfach und genial: Nach Feierabend direkt zum gemütlichen Teil der Tages übergehen. Es wird Zeit den Tag in gemütlichem Ambiente mit Live-Musik und Culture Club DJ Jürgen entspannt ausklingen zu lassen und die Arbeit vollkommen zu vergessen. 19:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

Ganes Frankfurt Nachdem Maria Moling und die zwei Schwestern Marlene und Elisabeth Schuen bereits einige Jahren zusammen mit Hubert von Goisern auf Tournee waren, ist nun ihr erstes Soloalbum erschienen. Gesungen wird Ladinisch. 20:00 Uhr, Nachtleben

JUGEND Schirn Explore Frankfurt Kunst entdecken – Workshops im Crashtest: Kinder und Jugendliche nehmen das pädagogische Begleitprogramm der Schirn genauer unter die Lupe. Anmeldung Tel. 069/299882147. 15:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

KABARETT & KLEINKUNST Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer-Kabarett Frankfurt Die Fundamentalhessen HansJoachim Greifenstein und Clajo Herrmann traktieren wieder Szenen aus dem Innenleben des real existierenden Protestantismus. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater im Zoo, Bernhard-Grzimek-Allee 1 Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18

20 21

Noch mehr Events mit ausführlichen Informationen und Bildern auf

22

www.mein-journal.de ... und täglich ergänzt!

23 24 25 26 27

SO., 17.10.

MI 22.09.

KLASSIK

ROCK & POP

BÜLENT CEYLAN

ROCK & POP Frank Kellers Acoustic Lounge Aschaffenburg Unter dem Motto „Girls Power“ sind zum Saisonstart zwei junge verheißungsvolle Sängerinnen mit dabei: Carolin Höfler mit „X-Fade“ und Jennifer Washington bei „Skyjuice“. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

KABARETT & KLEINKUNST Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer-Kabarett Frankfurt Die Fundamentalhessen HansJoachim Greifenstein und Clajo Herrmann traktieren wieder Szenen aus dem Innenleben des real existierenden Protestantismus. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verhei-

Aschaffenburg. „Ganz schön turbülent“ heißt das Programm, mit dem Bülent Ceylan rundum für ausverkaufte Hallen sorgt. Seit mittlerweile 10 Jahren erfolgreich auf deutschen Bühnen unterwegs, gehört der Mannheimer inzwischen zur Top-Riege der Comedy-Szene. Karten: 01805/4047 17.10., 20 Uhr, Frankenstolz Arena

DO 23.09. ratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

Sie dürfen kommentieren, kritisieren oder einfach loben ... Kann sein, dass Sie z.B. Eintrittskarten gewonnen haben einen besonders schönen Abend und einen Talk mit den Künstlern hatten ... oder Kritik üben möchten ... Darüber möchten Sie berichten?

Ja, gerne! Gehen Sie auf www.mein-Journal.de und klicken Sie auf den Button „Was war los“! Dort können Sie kommentieren, kritisieren oder loben.

LESUNGEN Werner Tiki Küstenmacher: Biblify Your Life Langen Der Theologe, Karikaturist und Journalist macht den Leser und seine Hörerschaft mit der Bibel als den perfekten „Wegweiser für den Alltag“ vertraut. 20:00 Uhr, Neue Stadthalle Langen

KABARETT & KLEINKUNST Barbara Kuster Frankfurt Vorsicht, volle Breitseite! Die Kuster rückt wieder aus! Bei Heidi Klump schon bei der ersten Casting Show energisch ausgemustert, ist sie nach Angela Merkel die einzige Frau in Deutschland, die als personifizierte Antwort auf Designer-Terror gehandelt wird! 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst Werner Koczwara & Ernst Mantel Frankfurt Die beiden Schwaben werden das machen, womit sie in unserem Nachbarländle seit Jahren für hochklassigen Humor stehen: Feiner Wortwitz und Songs über die ganz großen Themen: Führerscheinentzug, doofe Liedermacher, korrekte Hummerzubereitung ... 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Wolfgang Nitschke Hanau Alle Welt fordert heutzutage Respekt. Respekt, Achtung, Ehrfurcht und Respekt! Dabei ist das völlig überflüssig. Man braucht nur die Zeitungen aufschlagen, dann bekommt man Respekt vor der Regierung, Respekt vor der Opposition... 20:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle Matthias Egersdörfer Alzenau Jahrgang 1969, wurde schon früh von den lokalen Eigenheiten des Nürnberger Umlands geprägt. Doch schon bald erweiterte sich das soziale Umfeld. 20:00 Uhr, Michelbach, Schlösschen

COMEDY Vince Ebert Mühlheim am Main Vorpremiere neues Programm: 40% der Deutschen haben Angst vor der Freiheit. Warum eigentlich, fragt sich Vince Ebert? Wir sind doch so frei wie nie zuvor – nur was wir daraus machen, ist unfreiwillig komisch. 20:30 Uhr, Schanz

28 29 30 31 30 www.mein-Journal.de


FR., 22.10.

KLAVIERRECITAL

PATRIZIA MORESCO

Alzenau. Die Pianistin Olga Scheps präsentiert im Rahmen der Rising Stars-Konzerte Werke von Rachmaninov, Peter Tschaikowski, Nikolai Medtner und Frédéric Chopin. Im Anschluss moderiert Petra Rick ein Gespräch mit der Musikerin. Karten: 06023/502112 22.10., 20 Uhr, Rittersaal der Burg

Hanau. Im Solo-Programm zeigt die Frontfrau von Shy Guys Comedy pur: Stand Up, Slapstick, Wortakrobatik,Gesang und Schauspiel. Die Vollblutkomikerin führt ihr Publikum vom hochzeitsgelobten Leben zum Horrortrip ins Tal der Verlassenen. Karten: 069/1340400 24.10., 20.30 Uhr, Café Central

SO., 24.10.

FREITAG 24.09. Theater am Park im Park: Das Haar in der Sippe! Bad Salzhausen Soloprogramm von und mit Stefani Kunkel: Die Familie! Ein schier unerschöpflicher Kosmos an kuriosen Geschichten... 20:00 Uhr, Kurhaus, Parksaal

MUSIK-KONZERTE Vollmondkonzert in der Toskana Therme Bad Orb Im Wasser schwebend lauschen die Gäste den wechselnden Meistern und Meisterinnen der gepflegten Wassermusik. Ohne Aufpreis. 22:00 Uhr, Toskana Therme

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater im Zoo, Bernhard-Grzimek-Allee Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Altweiberfrühling Frankfurt Träume muss man leben! Ihr ganzes Leben hat Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist ihr Ehemann gestorben. Doch zum Glück hat sie die Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lissi. 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Die Marquise von O. Frankfurt Ein vermeintlicher Fehltritt der Marquise und ihr Festhalten an der eigenen Unschuld entblößen die Fragilität der Familienstruktur der Familie von O. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

DISCO Club30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um & ab 30. 21:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle Let’s the Music play Mühlheim am Main The New Sound in Town. DJ Chris Present The Best Of. Black Meets House & Danceclassics in the Mix. 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr.

FÜHRUNGEN Das Geheimnis um den Schmiedemeister Schmück Büdingen Historische Erlebnisführung: Schmiedemeister Schmück wird tot aufgefunden, seine Leiche ist blutüberströmt. War es ein tragischer Unfall? 20:00 Uhr, Marktplatz Weltenwandler. Die Kunst der Outsider Frankfurt Zur Ausstellung „Weltenwandler – Die Kunst der Outsider“ finden öffentliche Führungen statt.? 11:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

JAZZ / BLUES VerQuer Maintal-Hochstadt So klingt ein modernes Querflötenquartett, das nicht davor Halt macht, Jazz, Latin, Tango, Neue Musik und viel mehr in einem Konzert miteinander zu verbinden. Die vier Piccolound Bassquerflöte auch Flaschen und Percussion im Gepäck. Katrin Gerhard, Daniel Agi, Britta und Max Zelzner. 20:00 Uhr, Ev. Kirche

OPER / OPERETTE Die Hochzeit des Figaro Frankfurt In der typischen Intrigenhandlung entstanden fesselnde Seelenporträts und tiefgründige Situationskomik. Und trotz aller Turbulenzen eines tollen Tages werden dem Zuschauer die verschiedensten Facetten der Liebe ans Herz gelegt. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

TANZ Tanzpalast Langen Die dritte Auflage der prachtvollen Tanzgala, die in Kooperation mit der Langener Tanzschule Uwe Mundt aus der Taufe gehoben wurde, steht ganz im Zeichen des feurigen Paartanzes mit kubanischer Herkunft: dem Rumba. Mit der „Transatlantic-Showband“. 20:00 Uhr, Neue Stadthalle

KABARETT & KLEINKUNST Florian Schroeder Frankfurt „Du willst es doch auch“. Florian Schroeder ist noch keine 30, trotzdem Kabarettist und hat zwei eigene Fernsehshows. Privat ist er eigentlich ganz ok. Das bekennende Mitglied der Generation IMM – Irgendwas mit Medien – zeichnet ein feines Portrait seiner Generation. 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst Han’s Klaffl Frankfurt „Restlaufzeit – Unterrichten bis der Denkmalschutz kommt“. Nach „40 Jahre Ferien – ein Lehrer packt ein...“ geht Han’s Klaffl, (Musik-)Lehrer aus Leidenschaft, in seinem neuen Programm über Lehrer, Schülern und Eltern den weitverbreiteten Klischees über die Zunft der Pädagogen auf den Grund. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Sarah Hakenberg Aschaffenburg In ihrem neuen Soloprogramm gräbt die Liedermacherin und Geschichtenerzählerin in den finsteren Kellern der menschlichen Psyche. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

MESSEN & MÄRKTE Gallusmarkt Büdingen Gallusmarkt rund um Alt-, Neuund Vorstadt in Büdingen. Wirtefest mit lukullischen und musikalischen Schmankerln. 19:00 Uhr, Altstadt

MUSIK-KONZERTE Singstars Top Ten Mühlheim am Main Unter dem Motto „SingStars: Top Ten“ feiert der Jugendchor 2000 Obertshausen unter der Leitung von Peter Krausch sein 10-jähriges Jubiläum. 20:30 Uhr, Schanz Annika Klar & Stefan Seitz Hanau Zwei überragende Stimmen & 1 Klavier! Sicher haben die beiden mal wieder ein besonderes Programm im Gepäck und warten mit einigen Überraschungen auf. 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22 Grimms grimmige Märchen Gelnhausen Am Abend erzählt es sich am besten. Der allzu vertraute Alltag schwindet und die Nacht mag anderes hereinlassen… 20:00 Uhr, Stadthalle VerQuer Maintal So klingt ein modernes Querflötenquartett, das nicht davor Halt macht, Jazz, Latin, Tango, Neue Musik und viel mehr in

ACHTUNG BABY – LIVE! Frankfurt. Das neue Live-Programm von Michael Mittermeier widmet sich dem härtesten Thema der Welt: Baby! Kinder kriegen ist nichts für Weicheier, denn wenn es dich dann einmal anlächelt, dann kriegst du alles wieder zurück! Karten: 01805/404700 27./28.10., 20 Uhr, Ballsporthalle

AB MI., 27.10.

SAMSTAG 25.09. einem Konzert miteinander zu verbinden. Die vier Piccolo- und Bassquerflöte auch Flaschen und Percussion im Gepäck. Katrin Gerhard, Daniel Agi, Britta und Max Zelzner. 20:00 Uhr, Hochstadt, Ev. Kirche

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Venedig im Schnee Langenprozelten Komödie von Gilles Dyrek. Nathalie und Jean-Luc sind seit 10 Jahren ein Paar und immer noch glücklich wie am ersten Tag. Auch Patricia und Christoph sind ein Paar: Gerade haben sie sich heftig gestritten ... 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Die heilige Johanna der Schlachthöfe Frankfurt Der „blutige Mauler“, Fleischfabrikant und Multimillionär, entdeckt seine Seele und trifft auf Johanna Dark, Mitglied der Heilsarmee. 20:00 Uhr, Freies Schauspiel Ensemble im Titania, Basaltstr. 23 Denn Sie wissen nicht, was sie erben Bad Orb Komödie von Erich Virch mit Kalle Pohl, Angelika Auer u.a. Erbschleicherei, haarsträubende Verwicklungen ... 20:00 Uhr, Konzerthalle Mordsweiber- Teil I Hanau Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! 3 Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Minna von Barnheim Frankfurt Nachkriegszeit. Es liegt etwas in der Luft, das nach Veränderung riecht. Aber an den großen Gefühlen wie Liebe und Ehre leidet man wie zuvor. 19:30 Uhr, Schauspielhaus, Box Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

FESTE & EVENTS

KLASSIK

Mittelalterliche Burgfestspiele Ronneburg An zwei Wochenenden. Unsere größte und älteste mittelalterliche Veranstaltung mit einem Handwerk, Ritter, Gaukler, Musikanten und fahrendem Volk, großem mittelalterlichen Markt, großes Bogenturnier, Leckeres für den Gaumen, Lager und großen historischen Programmen. 11:00 Uhr, Burg Gallusmarkt Büdingen Gallusmarkt rund um Alt-, Neuund Vorstadt in Büdingen. Wirtefest mit lukullischen und musikalischen Schmankerln. 10:00 Uhr, Altstadt

Berliner Philharmoniker Frankfurt Werke von Beethoven und Mahler unter der Leitung von Sir Simon Rattle 20:00 Uhr, Alte Oper, Großer Saal

OPER / OPERETTE Medea Frankfurt Medea hat jeden Halt verloren – ihre Heimat, ihre Rechte, die Liebe ihres Mannes und ihrer Kinder. Ihre Verzweiflung ist so maßlos wie ihre Rache. Was Medea bleibt, ist die Hoffnung auf die Vergebung der Götter. 19:30 Uhr, Oper, Opernhaus

ROCK & POP

DISCO Sound Season 2010.3 Aschaffenburg Die fünf Jungs von Moshroom kombinieren bei ihrem Metalcore verschiedenste Metal- & Hardcore-Sparten, wobei Headbanger dabei ebenso auf ihre Kosten kommen wie Freunde eines gepflegten 2-Steps. 20:00 Uhr, Jukuz Ü30 Dance Night Steinau an der Straße Musik mit DJ Andy aus den 70er, 80er, 90er und was sonst noch Spaß macht! Vorher noch die leckere Küche genießen – Tischreservierung unter 06663918165 21:00 Uhr, Eulenspiegel, Seidenroth Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix. 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr. 38 Fruity House Party Hanau Juicy Housetunes feat. Marco Sönke. 22:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

FÜHRUNGEN Weltenwandler. Die Kunst der Outsider Frankfurt Zur Ausstellung „Weltenwandler – Die Kunst der Outsider“ finden öffentliche Führungen statt.? 15:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

JAZZ / BLUES Hammond Trio Hanau Martin Michel ist leidenschaftlicher HAMMOND-Fan und spielt Welthits von Jimmy Smith, aber auch bekannte Standards von z.B. Duke Ellington, Miles Davis. 21:00 Uhr, Jazzkeller, Philippsruher Allee 22

Sound Season 2010.3 Aschaffenburg Die beiden Aschaffenburger Rapper Takker & J-Saw aka, die Assis mit Niveau, sind jung, frisch und hungrig, verzichten auf Ghettogehabe und billigen Atzen-Pop, aber behalten auf ihrem Weg abseits des Mainstreams immer das gewisse Quäntchen Selbstironie. 20:00 Uhr, Jukuz Lonely Hearts Club Band Mühlheim am Main Die Beatles konnten ihre Kompositionen ab 1966 in der zu klein gewordenen Viererbesetzung nicht mehr live auf die Bühne bringen. Genau hier knüpft die „lonely hearts club band“ nahtlos an. Exzellentes musikalisches Können und eine mitreißende Show machen es möglich. 21:00 Uhr, Schanz

SEMINARE

VORSCHAU

TERMINAL

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Whiskymax-Tram Frankfurt Bei der Whiskymax-Tram handelt es sich um ein 2 1/2-stündiges Whiskyseminar auf einer historischen Straßenbahn aus dem Jahre 1957, 1959 oder 1963 – je nach Modell. Die Tram fährt jeden letzten Samstag im Monat von Sachsenhausen durch Frankfurt, begleitet von einem echten Bagpiper. 15:30 Uhr, Sachsenhausen

21

TANZ

26

Boogie-Tanzparty Aschaffenburg Für Kursteilnehmer des BoogieWoogie-Crashkurses und Gäste. Einlass ab 18:00 Uhr. Kartenreservierung unter Tel. 06021/74999. 18:00 Uhr, Tanzsportclub Schwarz-Gold, Lange Straße 7

22 23 24 25

27 28 29 30 31

www.mein-Journal.de 31


VORSCHAU

TERMINAL WILDES HOLZ

DO., 28.10.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Hanau. Wer die Blockflötenshow von Wildes Holz schon einmal erlebt hat, wird alle Vorurteile gegenüber diesem unterschätzen Instrument ablegen müssen. Die Band präsentiert ihr Repertoire mit viel Charme und Humor und spielt mit hinreißendem Drive. Karten: 069/1340400 28.10., 20.30 Uhr, Café Amadeo

JOHANNES SCHERER & BODO BACH

AB DO, 28.10.

SAMSTAG 25.09. KABARETT & KLEINKUNST Florian Schroeder Frankfurt „Du willst es doch auch“. Florian Schroeder ist noch keine 30, trotzdem Kabarettist und hat zwei eigene Fernsehshows. Privat ist er eigentlich ganz ok. Das bekennende Mitglied der Generation IMM – Irgendwas mit Medien – zeichnet ein feines Portrait seiner Generation. 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst Thomas Reis Obernburg Reis-Parteitag. Jetzt ist es an der Zeit, Partei zu ergreifen. Der Reis-Parteitag bietet hier feinstes Kabarett mit leichten Haltungsschäden, unverstellt, subjektiv, unerfreulich aktuell und vorausschauend voreingenommen. Wo Wahn zu Sinn wird... 20:00 Uhr, Kochsmühle, Untere Wallstraße 8-10 Sigi Zimmerschied Aschaffenburg Irrlichternde Beamte und fehlende Füße. Ein großer müder Gott, ein kleiner wacher Künstler, Richard der Dritte und Hubert der Letzte. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

COMEDY Mundstuhl Langen Schwangere Schülerinnen, verprügelte Lehrer, Schlägereien auf dem Schulhof, Raub und Erpressung – so viel zum Positiven. Doch der Schulalltag in Deutschland ist nicht nur eitel Sonnenschein. Ein fulminantes Feuerwerk deutscher Comedy. 20:00 Uhr, Neue Stadthalle Johannes Scherer Frankfurt Hit Radio FFH und die wunschtraummacher GbR präsentieren nach dem sensationellen Erfolg von „Scherereien“ und „Scherereien reloaded“ das Update des letztgenannten Bühnenprogramms von Comedian und FFH-Moderator Johannes Scherer: „Scherereien reloaded 2.0“ 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Eure Mütter Amorbach Kulturwochenherbst 2010 „Nix da, Leck mich! Auf gehts!“ Bissige Comedy - Nix für Weicheier! 20:00 Uhr, Zehntscheuer

MESSEN & MÄRKTE 13. Landfrauenmarkt Bad Orb Die Landfrauenvereine des Bezirks halten zum 13. Mal ihren Landfrauenmarkt auf dem Salinenplatz ab. Kulinarisches, Kunsthandwerk, Bastelarbeiten. 09:00 Uhr, Salinenplatz

Gallusmarkt Büdingen Gallusmarkt rund um Alt-, Neuund Vorstadt in Büdingen. Wirtefest mit lukullischen und musikalischen Schmankerln. 10:00 Uhr, Altstadt

MUSIK-KONZERTE Einerseits – AndererSAITS Langen Lieben Sie den Rhythmus der lateinamerikanischen Gitarre? Vor allem in Argentinien spielt das Saiteninstrument, man denke nur an den Tango, eine gewichtige Rolle. AnderersAITS rückt neue Werke in bester Latino-Tradition in den Fokus. 16:00 Uhr, Kulturhaus Altes Amtsgericht Andi & The Electric Ladies Lohr am Main Dahinter verbergen sich keine Geringeren als Andreas Kümmert, das Stimmwunder aus Gemünden, Simon Amberger am Schlagzeug und Guido Helmling, der Wirt des Foolhouse, am Bass. Kümmert stellt bei dem Auftritt seine bereits erschienene CD vor. 21:30 Uhr, Musikclub Foolhouse, Obere Brückenstr. 8 ACTs of Tolerance – Musikernacht gegen Rechtsextrem Bruchkübel-Niederissigheim Einen außergewöhnlichen Abend mit Musikern und hochkarätige Bands aus der Region erwartet die Besucher. Siehe auch Bericht auf Seite 12 19:00 Uhr, Mehrzweckhalle

SONSTIGES Whiskymax-Tram Frankfurt Bei der Whiskymax-Tram handelt es sich um ein 2 1/2-stündiges Whiskyseminar auf einer historischen Straßenbahn aus dem Jahre 1957, 1959 oder 1963 – je nach Modell. 15:30 Uhr, Sachsenhausen Destillierabend Hanau Von und mit Spitzenbrenner Arno Dirker. Die faszinierende Geschmacksvielfalt seiner preisgekrönten Destillate in Kombination mit einem 4-GängeFeinschmeckermenü. 19:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 18:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Biga-

32 www.mein-Journal.de

HORST LICHTER

Karben/Bad Orb. Sie sind wieder vereint in verblühten Landschaften – die Hitradio FFH-Moderatoren Johannes Scherer und Bodo Bach. Ihr neues Programm „Die 2 Beiden“ zeigt: Die Wiedervereinigung hat ihren Preis. Karten: 01805/404700, 28.10., 20 Uhr, Karben, Bürgerzentrum 25.11., 20 Uhr, Bad Orb, Konzerthalle

AB DO, 28.10.

Aschaffenburg/Frankfurt. Mit seinem neuen Programm „Kann den Butter Sünde sein? ist der TV-Koch Horst Lichter on tour und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Küchen dieser Welt. Karten: 01805/404700 28.10., 20 Uhr, Aschaffenburg, fan frankenstolz 29.10., 20 Uhr, Frankfurt, Jahrhunderthalle

SONNTAG 26.09. mist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 18:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Boeing – Boeing! Langenprozelten Lustspiel von Marc Camoletti. 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Altweiberfrühling Frankfurt –siehe 16.9.– 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Die heilige Johanna der Schlachthöfe Frankfurt Der „blutige Mauler“, Fleischfabrikant und Multimillionär, entdeckt seine Seele und trifft auf Johanna Dark, Mitglied der Heilsarmee. - Eine Liebesgeschichte mit mehreren Dimensionen. 20:00 Uhr, Freies Schauspiel Ensemble im Titania, Basaltstr. 23 Mordsweiber- Teil I Hanau Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! 3 Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Viva la Musica: Die Fichtn im Weiher oder Die vier Tempramente Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Der Kerwa-Michel hat schon so manches „starke Stückla“ erlebt. Er liebt es Geschichten zu erzählen und heute kommt er mit einer besonders aberwitzigen daher. 20:00 Uhr, Rathauskeller Das weiße Album Frankfurt Dramatiker Roland Schimmelpfennig überträgt alle 30 Songs des legendären Beatles-Albums ins Deutsche und Regisseur Florian Fiedler setzt sie in Szene. 20:00 Uhr, Schauspielhaus Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

FESTE & EVENTS Mittelalterliche Burgfestspiele Ronneburg Unsere größte und älteste mittelalterliche Veranstaltung mit einem Handwerk, Ritter, Gaukler, Musikanten und fahrendem Volk, großem mittelalterlichen Markt, großes Bogenturnier, Leckeres für den Gaumen, Lager und großen historischen Programmen. 11:00 Uhr, Burg Interkultureller Tag 2010 Langen Als Ausdruck des guten Miteinanders von Menschen aus 106 Herkunftsländern. Mix aus Tanz, Musik und sportlichen Darbietungen. Informationen und kulinarische Stände der Vereine. 15:00 Uhr, Neue Stadthalle

FÜHRUNGEN Karl-Heinz & Gisela – Ein touristisches Fiasko Büdingen Historische Führung: Gisela hatte sich den Aufenthalt in Büdingen so schön vorgestellt, doch dann die herbe Enttäuschung: Die Führung durch die romantische Stadt fällt – sehr zu Freude von Gatte Karl-Heinz – aus. Doch Karl-Heinz hat nicht mit Giselas Zähigkeit gerechnet. 18:00 Uhr, Marktplatz Ein Ort der Romantik – Die Familie Brentano Offenbach Über die Frankfurter Familie Brentano. Mit Daniela Kohls. 11:00 Uhr, Haus der Stadtgeschichte, Herrnstr. 61 Führung für Familien Frankfurt Zur Ausstellung „Weltenwandler – Die Kunst der Outsider“. Mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Gestalten. Für Kinder ab 6. 15:00 Uhr, Schirn Kunsthalle Weltenwandler. Die Kunst der Outsider Frankfurt Zur Ausstellung „Weltenwandler – Die Kunst der Outsider“ finden öffentliche Führungen statt.? 15:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

KLASSIK Oratorium Elias Langen Im „Elias“ dokumentiert sich der kompositorische Höhepunkt in der Kirchenmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy. In dramatischen Szenen gestaltet Mendelssohn das alttestamentarische Geschehen und die Kämpfe um den Propheten „Elias“. 17:00 Uhr, Ev. Stadtkirche Junge Deutsche Philharmonie Frankfurt Unter der Leitung von Peter Rundel und am Klavier Angela

Hewitt. Werke von Zemlinsky, Mozart, Schönberg und Furrer 19:00 Uhr, Alte Oper, Großer Saal Der Herr der Ringe Hanau Das diesjährige Projekt der Bläserphilharmonie Rhein Main ist inspiriert durch John Ronald R. Tolkiens mythische Welt. 19:30 Uhr, Congress Park Hanau - Paul-Hindemith-Saal

KABARETT & KLEINKUNST Vince Ebert Frankfurt „Das, was ... mir so viel Spaß macht, ist die etwas andere, eher faktenorientierte Herangehensweise an aktuelle Themen. Geht die Schere zwischen reich und arm wirklich auseinander? 19:00 Uhr, Neues Theater Höchst Gerd Knebel Frankfurt „Um was geht’s hier eigentlich? Zuallererst geht es um: Mein erstes Soloprogramm, weiter geht es um: Haustiere, um Mütter, um überflüssige Wahrheiten, um Frauentypen ... 19:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19 Sigi Zimmerschied Rödermark Aus der Bild und Textfülle von 35 Jahren collagiert Sigi Zimmerschied ein gespenstisches Mosaik; er kombiniert Texte quer durch die Jahrzehnte. 19:00 Uhr, Kelterscheune, Darmstädter Str. 18

KINDER Viva la Musica: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Irgendwann bringt der Briefträger ein Paket nach Lummerland. Darin ist ein schwarzes Baby: Jim Knopf. Er wächst bei Frau Waas, Lukas, dem Lokomotivführer, Herrn Ärmel und König Alfons auf. 16:00 Uhr, Rathauskeller

MESSEN & MÄRKTE 32. Hainer Töpfermarkt Dreieich Keramiker aus ganz Deutschland werden in der Burgruine ihre Stände aufbauen, traditionelle Töpferwaren ebenso wie edle Gebrauchskeramik, Porzellan und keramische Objekte. 10:00 Uhr, Dreieichenhain, Burg Hayn Gallusmarkt Büdingen Gallusmarkt rund um Alt-, Neuund Vorstadt in Büdingen. Wirtefest mit lukullischen und musikalischen Schmankerln. 10:00 Uhr, Altstadt

MUSIK-KONZERTE Der Herr der Ringe Hanau Das diesjährige Projekt der Bläserphilharmonie Rhein Main ist inspiriert durch John Ronald R. Tolkiens mythische Welt. 19:30 Uhr, Congress Park Hanau - Paul-Hindemith-Saal

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 25.9.– 18:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 25.9.– 18:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Boeing – Boeing! Langenprozelten Lustspiel von Marc Camoletti. 19:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Altweiberfrühling Frankfurt –siehe 24.9.– 16:30 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Mordsweiber- Teil I Hanau Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! 3 Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Das weiße Album Frankfurt Dramatiker Roland Schimmelpfennig überträgt alle 30 Songs des legendären Beatles-Albums ins Deutsche und Regisseur Florian Fiedler setzt sie in Szene. 19:30 Uhr, Schauspielhaus Die Pest Frankfurt In einer Stadt am Meer bricht die Pest aus. Zuerst sind es nur die Ratten. Dann tritt das unbekannte Krankheitsbild bei Menschen auf... 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot


UNHEILIG – ZUSATZKONZERT

DO., 18.11.

MO 27.09.

Frankfurt. Nachdem das Unheilig-Konzert rund um den Frontman „Der Graf“ im Rahmen der Jubiläumstour der Band bis auf einige Restkarten ausverkauft ist, wurde ein Zusatzkonzert angesetzt, für das jetzt noch Karten zu haben sind. Karten: ww.shooter.tickets.de 18.11., 19.30 Uhr, Jahrhunderthalle

KLASSIK

Cornelia Funke liest Frankfurt mit Rainer Strecker aus ihrem neuen Roman „Reckless. Steinernes Fleisch“. 18:30 Uhr, Alte Oper, Gr. Saal

Chormusik von Felix Mendelssohn Bartholdy Bad Soden-Salmünster Abendlob mit dem Chor St. Peter und Paul, Salmünster unter der Leitung von Norbert Ross. 21:00 Uhr, Salmünster, Kirche St. Peter und Paul Liederabend mit Barbara Frittoli Frankfurt Sie gehört zu den führenden italienischen Sopranen. Ihr Repertoire: neben Contessa (Le nozze di Figaro), Fiordiligi (Così fan tutte), Donna Elvira (Don Giovanni), Desdemona (Otello), Alice (Falstaff) und Amelia Grimaldi (Simon Boccanegra) auch Mimì (La Bohème), Micaëla (Carmen), Marguerite in Faust. 20:00 Uhr, Oper, Opernhaus

COMEDY Django Asül Frankfurt Fragil – aus dem Lateinischen, bedeutet soviel wie zerbrechlich. Gut, man hätte das Programm auch „Zerbrechlich” nennen können. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19

KINDER Viva la Musica: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Irgendwann bringt der Briefträger ein Paket nach Lummerland. Darin ist ein schwarzes Baby: Jim Knopf. Er wächst bei Frau Waas, Lukas, dem Lokomotivführer, Herrn Ärmel und König Alfons auf. 09:30 Uhr, Rathauskeller

MESSEN & MÄRKTE Innovative 2010 Hanau Innovationsmesse: Hochschulen, Forschungsinstitute, Unternehmen und junge Erfinder präsentieren ihre innovativen Produkte, Methoden, Dienstleistungen und spannenden Forschungsthemen 13:00 Uhr, Congress Park Hanau

THEATER Mordsweiber- Teil I Hanau Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! 3 Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Schlafes Bruder Frankfurt Die Geschichte über das Leben und Sterben des Bauernjungen Elias Alder, seine musikalische Begabung, seine unsägliche und darum unmögliche Liebe zu seiner Cousine. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Box Die Marquise von O. Frankfurt Ein vermeintlicher Fehltritt der Marquise und ihr Festhalten an der eigenen Unschuld entblößen die Fragilität der Familienstruktur der Familie von O. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele

ROCK & POP Miller Anderson Band Offenbach Rockgeschichte, wie sie vielfältiger kaum sein. Das schottische Urgestein Miller Anderson spielte u.a. in Woodstock 1969, spielte für Deep Purple, Donovan, Pete York u.a. Seit vielen Jahren ist er Lead-Gitarrist bei der Spencer Davis Group und hat auch seine eigene Band. Stimm- und gitarrengewaltig. 20:30 Uhr, KJK, Sandgasse

KABARETT & KLEINKUNST Michl Müller Gelnhausen Andere gehen zum Psychiater, er ging auf die Bühne! Die Idee, seine Geschichte wildfremden Menschen zu erzählen und dafür auch noch Eintritt zu verlangen, ging erfolgreich auf. Und seitdem steht er mit wechselnden Programmen landauf, landab auf den Bühnen. 20:00 Uhr, Stadthalle Vince Ebert Frankfurt „Das, was ... mir so viel Spaß macht, ist die etwas andere, eher faktenorientierte Herangehensweise an aktuelle Themen. Geht die Schere zwischen reich und arm wirklich auseinander? Haben homöopathische Mittel tatsächlich eine Wirkung? Beeinflusst eine gute Erziehung den IQ?...“ 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst

KINDER Schirn Explore Frankfurt Kunst entdecken – Workshops im Crashtest: Kinder und Jugendliche nehmen das pädagogische Begleitprogramm der Schirn genauer unter die Lupe. Anmeldung Tel. 069/299882147. 15:30 Uhr, Schirn Kunsthalle

CHIPPENDALES

Frankfurt. Unter dem Motto „Rock meets Classic“ gehen die Originalsänger der Bands Deep Purple, Foreigner, Nazareth und Gotthard erstmalig gemeinsam auf Tournee. Ihre Welthits haben die 70er und 80er Jahre musikalisch außerordentlich geprägt. Karten: 01805-3601 240 5.1, 20 Uhr, Jahrhunderthalle

Offenbach. Sie sind zurecht die unangefochtene Nummer Eins im Bereich erotischen Frauenentertainments: Die Chippendales sind mit ihrer „Ultimate Girls Night Out” im Capitol zu Gast und werden Frauenherzen höher schlagen lassen. Karten: www.shooter.tickets.de 14.2.11. 20 Uhr, Capitol

MI., 5.1.

DI 28.09.

LESUNGEN

ROCK MEETS CLASSIC

MO., 14.2.

MI 29.09. Viva la Musica: Hans im Glück Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Eine Wanderung über Stock und Stein, musikalisch, verspielt und versponnen. Und manchmal auch zum Mitsingen. 11:00 + 17:00 Uhr, Rathauskeller

MESSEN & MÄRKTE Innovative 2010 Hanau Hochschulen, Forschungsinstitute, Unternehmen und junge Erfinder präsentieren ihre innovativen Produkte, Methoden, Dienstleistungen und Forschungsthemen. 09:00 Uhr, Congress Park Hanau

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Mordsweiber- Teil I Hanau Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! 3 Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Schlafes Bruder Frankfurt Die Geschichte über das Leben und Sterben des Bauernjungen Elias Alder, seine musikalische Begabung, seine unsägliche und darum unmögliche Liebe zu seiner Cousine. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Box Wilhelm Meister. Eine theatralische Sendung Frankfurt Die abenteuerliche Deutschlandreise des jungen Theaterfanatikers Meister endet just an dem Punkt, an dem er zum ersten Mal irgendwo anzukommen scheint. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

CHANSON Sebastian Krämer Frankfurt Der „Sprachartist und Ausdrucksgourmet“, „Gigant am Klavier“, „begnadeter Blödler“, „Meister des Understatements und des Hintersinns“, der „süßlichbösartige Dada-Chansonnier“, einer der pointiert bissigsten Liedermacher“ und Gewinner mehrerer bundesweiter Chansonpreise. 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19

FÜHRUNGEN Weltenwandler. Die Kunst der Outsider Frankfurt Zur Ausstellung „Weltenwandler – Die Kunst der Outsider“ finden öffentliche Führungen statt.? 19:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

LESUNGEN Leseland Hessen – Andreas Meier liest Das Zimmer Büdingen Andreas Meier liest „Das Zimmer“, Das Zimmer ist ein Erinnerungsporträt und Roman zugleich, vielleicht der beginn einer großen Familiensaga 19:00 Uhr, Historischen Rathaus, Sitzungssaal

KLASSIK Göteborg Symphony Orchestra Frankfurt Unter der Leitung von Christian

VORSCHAU

TERMINAL

1 Zacharias. Werke von R. Strauss und Mahler 20:00 Uhr, Alte Oper, Großer Saal Concerti d amore Frankfurt Werke von Telemann, Graupner und J. S. Bach 20:00 Uhr, Alte Oper, Mozart Saal

TANZ Durch die Zeiten – Slawische Tänze Aschaffenburg Die Verbindung von Tradition und Moderne ist das Motiv dieser Aufführung, die das Sorbische National-Ensemble in einem Spannungsbogen seiner Wurzeln bis hin zu neuen Formen zeigt. Begleitet vom Orchester präsentiert das Ballett Musik polnischer, slowakischer und sorbischer Komponisten. 15:00 Uhr, Stadthalle am Schloss

KABARETT & KLEINKUNST Kay Ray Frankfurt „Homo Sapiens“. Rotzjunge, Charmeur oder zynischer Kritiker? Alle drei Figuren vereint Kay Ray auf sich und versprüht seinen Witz und seine ironischen Kommentare. Er kratzt an den Grenzen des guten Geschmacks und nimmt sein Publikum mit auf seine Reisen in die Absurditäten des Alltags. 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst

Helge und Topas Dreieich Sie haben mehr Preise abgeräumt, als alle anderen Zauberer. Und nach gemeinsamen Auftritten vor der Kamera stehen sie nun auch zusammen auf der Bühne: Topas und Helge Thun lassen „Die zersägte Jungsau“ raus und präsentieren ein Kaleidoskop aus Comedy, Magie und Improvisation. 20:00 Uhr, Sprendlingen, Bürgerhäuser

COMEDY Der Dummfrager jetzt live Hanau Seine Waffe ist das Mikrofon – seine Munition sind dumme Fragen. Vor ihm ist niemand sicher, denn mit dem Mikrofon im Anschlag zieht er durch die Fußgängerzonen und überrumpelt seine Beute mit hinterhältigen Fangfragen. Da hilft wirklich nur eins: Auf den Boden legen und Ruhe bewahren! 20:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

KINDER Viva la Musica: Die Stadtmaus und die Landmaus Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Die feine Stadtmaus Jaqueline Keller trifft auf den abenteuerlustigen Finkenwerder Mäuserich Friedel Feldmann. 09:30 Uhr, Rathauskeller

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

www.mein-Journal.de 33


VORSCHAU

TERMINAL 10 JAHRE KAYA YANAR

SA., 6.11.

1 2

Aschaffenburg. „Was Guckst DU?!“ kennt jeder. Seit über 10 Jahren tourt Kaya durch Deutschland und begeistert seine Fans. Für alle, die das verpasst haben und die nicht genug kriegen, gibt es jetzt ein Live-Update: „Kaya Yanar – live und unzensiert“. Das Beste aus dieser Zeit. 6.11., 20 Uhr, fan frankenstolz arena

MI 29.09.

CHANSON Marc-Uwe Kling Frankfurt Meine Damen, meine Herren! Spottlieder, Bänkelsang, Moritaten! Kommen Sie, treten Sie ein. Die Welt ohne Eigenschaften. Die Liebe in den Zeiten der Cola. Überwachen und Schlafen. Wer immer hofft, stirbt singend! Aber das ist nicht der schlechteste Abgang. . . 20:00 Uhr, Die Käs, Waldschmidtstr. 19

8

FeierBarabend Hanau Immer mittwochs gibt’s – neben leckeren Drinks und kühlem SION-Kölsch vom Fass für 1,50 € – feinste Live Piano Musik. 19:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle Saunanacht – Ladies Night Bad Soden-Salmünster Damen-Sauna-Event in der Spessart Therme zum Verwöhnen und Entspannen 20:00 Uhr, Bad Soden, Spessart Therme

9

THEATER

4 5 6 7

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 28.9.– 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 28.9.–. 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Altweiberfrühling Frankfurt –siehe 24.9.–. 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Mordsweiber- Teil I Hanau Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! 3 Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Viva la Musica: Die Stadtmaus und die Landmaus Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Die feine Stadtmaus Jaqueline Keller trifft auf den abenteuerlustigen Finkenwerder Mäuserich Friedel Feldmann. 09:30 Uhr, Rathauskeller Viva la Musica: Der blaue Kurfürst Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Spiel über einen tollkühnen, Musik liebenden Herrscher. Ein barockes Spektakel für Jung und Alt. 20:00 Uhr, Rathauskeller Stadt aus Glas Frankfurt In dem ersten Roman seiner »New York- Trilogie« erzählt Paul Auster die Geschichte des Kriminalautors Daniel Quinn. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele

LEX VAN SOMEREN

Erlenbach. Johannes Scherer und Bodo Bach wieder vereint. Nach 20 Jahren deutsche Einheit wachsen endlich auch die linke und rechte Arschbacke des hessischen Humors zusammen. Sie reichten sich die Hand, traten sich gegenseitig ans Schienbein und beschlossen, gemeinsam in die Zukunft zu blicken. 7.11., 20 Uhr, Frankenhalle

Frankfurt. Traumreise für die Seele. Sinnenbetörendes Entertainment in einer bislang unbekannten Kombination. Der Holländer und sein Ensemble (sieben Musiker, zehn Sängerinnen, drei Tänzerinnen) laden ein zu einem multikulturellen Gesamtkunstwerk: Live-Musik, Show-Einlagen, außergewöhnliche Optik. 28.11., 19 Uhr, Jahrhunderthalle

DO 30.09.

SONSTIGES

3

SO., 7.11.

DIE 2 BEIDEN

FÜHRUNGEN Weltenwandler. Die Kunst der Outsider Frankfurt Zur Ausstellung „Weltenwandler – Die Kunst der Outsider“ finden öffentliche Führungen statt. 20:00 Uhr, Schirn Kunsthalle

LESUNGEN Thommie Bayer und die „Nachtigallen“ Sinntal (Jossa, Altengronau, Schwarzenfels) Der bekannte Autor Thommie Bayer liest aus „Aprilwetter“ und „Nachtigallen“. Eine musikalisch-kabarettistische Lesung, akustisch illustriert und stimmungsmäßig stimmig ergänzt. 20:00 Uhr, Sterbfritz, Mehrzweckhalle Leseland Hessen – Jan Segehrs liest Akte Rosenherz Büdingen Jan Segehrs liest „Akte Rosenherz“. An einem Nebligen Morgen fährt ein Transporter durch den Stadtwald. Ein wertvolles Gemälde soll zum Frankfurter Flughafen gebracht werden. Plötzlich nehmen zwei vermummte Motorradfahrer die Verfolgung auf... 19:00 Uhr, Historischen Rathaus, Sitzungssaal

KLASSIK Chamber Orchestra of Europe Frankfurt Unter der Leitung von Trevor Pinnock. Werke von Mendelssohn, Mozart und Schubert 20:00 Uhr, Alte Oper, Großer Saal

KABARETT & KLEINKUNST MarcoTschirpke Frankfurt Was der Espresso für Kaffeeliebhaber, ist Marco Tschirpkes Programm für die übersättigte Kabarettwelt: hochkonzentriert, schwarz, kurz und wirksam: der Kick für eine lange Nacht. Mit großer Spielfreude und einem spitzbübischen Grinsen sitzt da einer am Klavier und vollbringt wunderbare Dinge. 20:00 Uhr, Neues Theater

34 www.mein-Journal.de

SO., 28.11.

FR 01.10. Höchst Vince Ebert Aschaffenburg 40% der Deutschen haben Angst vor der Freiheit. Warum eigentlich? Wir sind so frei wie nie zuvor, nur was wir daraus machen, ist unfreiwillig komisch. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

KINDER Verzauberter Wunschfänger Rodenbach Für Kinder ab 6. Mit unserem verzauberten Traumfänger werden Wünsche wahr. Bitte bringt bunte Federn, Perlen, Holzstücke usw. mit. Anmeldung Tel. 06184/53844. 16:00 Uhr, Niederrodenbach, Gemeindebücherei Viva la Musica: Circus Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Nach der Erzählung „Kaschtanka“ von Anton Tschechow. Weltliteratur liebevoll aufbereitet und dargeboten für Kinder. 09:30 Uhr, Rathauskeller

MUSIK-KONZERTE Thommie Bayer und die „Nachtigallen“ Sinntal (Jossa, Altengronau, Schwarzenfels) Der bekannte Autor Thommie Bayer liest aus „Aprilwetter“ und „Nachtigallen“. Eine musikalisch-kabarettistische Lesung, akustisch illustriert und stimmungsmäßig stimmig ergänzt. 20:00 Uhr, Sterbfritz, Mehrzweckhalle

SONSTIGES Pubquiz Mühlheim am Main Auch im Biergarten wird geknobelt... Dabei gibt’s Spezialitäten aus dem SCHANZ-Holzofen und kühle Drinks für heiße Köpfe. 20:30 Uhr, Schanz Candlelight Dinner Hanau 4-Gänge-Menü im Kerzenschein, Blütenblätter auf den Tischen, dazu Piano Dinnermusik… romantischer kann man einen Abend nicht gestalten! 19:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 25.9.– 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 25.9.– 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Abba Hallo! Langenprozelten Die drei Lokusladies Sophie, Babs und Rosi werden über

Nacht in einer Großraumtoilette eingeschlossen. Zu Gunsten der Lachmuskeln verwandeln die drei Toilettenentertainerinnen das sonst so stille Örtchen in einen Revuepalast der schönsten ABBA-Melodien. 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Altweiberfrühling Frankfurt –siehe 24.9.– 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Mordsweiber- Teil I Hanau Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! 3 Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In einem rasanten, boshaften und raffinierten Spiel wird der untreue Ehemann vom Täter zum Opfer. 19:30 Uhr, Wilhelmsbad, Comoedienhaus Minna von Barnheim Frankfurt Nachkriegszeit. Es liegt etwas in der Luft, das nach Veränderung riecht. Aber an den großen Gefühlen wie Liebe und Ehre leidet man wie zuvor. Minna ist auf der Suche nach ihrem verschollenen Verlobten im gleichen schäbigen Gasthof abgestiegen wie ihr Major von Tellheim, sie weiß es nur noch nicht. 19:30 Uhr, Schauspielhaus, Box Viva la Musica: Circus Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Nach der Erzählung „Kaschtanka“ von Anton Tschechow. Weltliteratur liebevoll aufbereitet und dargeboten für Kinder. 09:30 Uhr, Rathauskeller Die Sehnsucht der Veronika Voss Frankfurt Mit einer zufälligen Begegnung zwischen dem Sportreporter Robert Krohn und der vergessenen Schauspielerin Veronika Voss beginnt die Geschichte der Nachkriegszeit. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele Clavigo Frankfurt Clavigo steht zwischen den Fronten: Einerseits zerrt Carlos an ihm und lockt mit Macht und Geld, andererseits ist da Marie und sein Liebesversprechen. 20:00 Uhr, Bockenheimer Depot

DISCO

Erlebnisführer erwachen Gelnhausen Und es geht auch gleich los mit „echtem Schrot und Korn“: Doch wer glaubt, dass es sich bei diesem Jedermann geläufigen Sprichwort um eine Wendung aus der Müllersprache handelt, der kann bei dieser neuen Führung durch das 17. Jh. sicher noch allerhand Überraschendes dazulernen! 19:30 Uhr, Obermarkt

Hick Hack Frauenkabarett Gelnhausen Die Endlichkeit des Lebens, Inkontinenz, Cholesterin. Da fragt sich Frau: Bin ich jetzt alt oder erlebe ich gerade – ganz wie ein Mann – meine besten Jahre? Hick Hack hat die Antwort. 20:00 Uhr, Stadthalle Interkulturelle Wochen – Putzfrauen-Kabarett Groß-Gerau Europa und der Euro sind am Ende und müssen von der Türkei gerettet werden. Begleitet von drei zwerchfellerschütternden Botschafterinnen auf ihren geistreichen High-Heels. 20:00 Uhr, Kultur-Cafe-Saal, Darmstädter Str. 31 Sven Kemmler Aschaffenburg Ein Vortrag über Glück, eine Berufssschule für Auftragskiller und das Geheimnis der Sushiherstellung sind die Komponenten eines ungewöhnlichen Abends. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

KLASSIK

COMEDY

Club30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um & ab 30. 21:00 Uhr, Culture Club, Vor der Pulvermühle Bora Bora Clubbing Mühlheim am Main Balearic House & Ibiza Tunes – Live Percussion. 22:00 Uhr, 38 Grad, Fährenstr.

FÜHRUNGEN

Beethoven Academy Orchestra Frankfurt Unter der Leitung von Michal Klauza und am Klavier Alexander Kobrin, mit Werken von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Sergej Prokofjew 20:00 Uhr, Alte Oper, Gr. Saal

ROCK & POP Music’n More Band feat. Markus Rother Steinau an der Straße Nun stehen endlich die Mitarbeiter von Drummer und Inhaber Markus Rother gemeinsam auf der Bühne... und das kann sich sehen/hören lassen. U.a. wirken mi die Musiker von: Die herrliche Bockband, Xpress, Igels, Peter Collins, The great Pirates, Snick`n Jack, Full Flavour, Osaka Bordell. 21:00 Uhr, Eulenspiegel, Seidenroth Supertramp 70-10 Frankfurt Supertramp-Gründer Rick Davies mit den Originalmitgliedern John Helliwell (Saxophon/Klarinette) und Bob Siebenberg (Schlagzeug) sowie vier weiteren langjährigen Mitstreitern. 20:00 Uhr, Fethalle

KABARETT & KLEINKUNST Duo Ohrenschmaus Mühlheim am Main Fertig. Klatsche! Zusatzkonzert. Die Konzertbesucher können sich auf eine sensationelle Show freuen und zudem ein lustiges Kurzmusical. 20:30 Uhr, Schanz

Johannes Scherer und Bodo Bach Neu-Isenburg Die 2 Beiden reichten sich die Hand und beschlossen, gemeinsam in die Zukunft zu blicken. Sie verzichten auf leere Versprechungen und garantieren: „Sie werden im Trockenen sitzen, es wird den ganzen Abend durchgehend geheizt und die Zeit geht schon irgendwie vorbei.“ 20:00 Uhr, Hugenottenhalle Interkulturelle Wochen – Putzfrauen-Kabarett Groß-Gerau Europa und der Euro sind am Ende und müssen von der Türkei gerettet werden. Begleitet von drei zwerchfellerschütternden Botschafterinnen auf ihren geistreichen High-Heels. 20:00 Uhr, Kultur-Cafe-Saal, Darmstädter Str. 31

KINDER Viva la Musica: Die Bremer Stadtmusikanten Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Der Frührentner Erwin Schmidt will noch mal etwas Neues beginnen. So wie die Bremer Stadtmusikanten. 09:30 Uhr, Rathauskeller

MUSIK-KONZERTE Duo Ohrenschmaus Mühlheim am Main Fertig. Klatsche! Zusatzkonzert. Die Konzertbesucher können sich auf eine sensationelle Show freuen und zudem ein lustiges Kurzmusical. 20:30 Uhr, Schanz


FR., 18.3.

VERWANDTE SIND AUCH MENSCHEN

CHRIS DE BURGH & BAND

Hanau. Lustspiel von E. Kästner mit Rainer Hunold u.a. Erwartungsfroh versammeln sich die Verwandten von Stefan Blankenberg nach seinem Tod zur Testamentseröffnung. Hat dieser doch verfügt, dass jene vier gemeinsame Tage in seiner Villa verbringen sollen... 18.3., 19:30 Uhr, Comoedienhaus Wilhelmsbad.

Frankfurt. Im Moment arbeitet Chris de Burgh an einem brandneuen Album, mit dem er 2011 endlich wieder auf große Deutschland-Tournee gehen wird. Im März und April 2011 spielt der Künstler für seine Fans in den größten Hallen die „Moonfleet Tour“. Karten: Tel. 069/944 366 0. 30.3.2011, 20 Uhr, Festhalle.

MI., 30.3.

LENA LIVE TOUR Frankfurt. Vom 13. bis 29. April ist Lena Meyer-Landruth, die Gewinnerin des letzten Eurovision Song Contest, auf Deutschland-Tournee. Neben ihrem Debütalbum „My Cassette Player“ wird Lena dann auch ihr im Frühjahr 2011 erscheinendes Album präsentieren. Karten: 06073/7447423 15.4.2011, 20 Uhr, Festhalle

FR., 15.4.

SAMSTAG 02.10. THEATER

FESTE & EVENTS

ROCK & POP

Roses Geheimnis Frankfurt Rose und Walsh sind das perfekte Paar. Sie streiten und vertragen sich, sind zärtlich und leidenschaftlich, diskutieren und plaudern. Bis Walsh ihr eröffnet, er werde sie in vierzehn Tagen für immer verlassen. 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besserFrankfurt Taxifahrer John Smith ist Bigamist und lebt zweifach verheiratet mit seinen Ehefrauen Mary und Barbara in derselben Stadt, unter zwei Adressen. Dies klappt dank eines exakten Stundenplans, der durch einen Unfall durcheinander gerät... 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Altweiberfrühling Frankfurt Träume muss man leben! Ihr ganzes Leben hat Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist ihr Ehemann gestorben. Doch zum Glück hat sie die Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lissi. 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Die heilige Johanna der Schlachthöfe Frankfurt Der „blutige Mauler“, Fleischfabrikant und Multimillionär, entdeckt seine Seele und trifft auf Johanna Dark, Mitglied der Heilsarmee. - Eine Liebesgeschichte mit mehreren Dimensionen. 20:00 Uhr, Freies Schauspiel Ensemble im Titania, Basaltstr. 23 Minna von Barnheim Frankfurt Nachkriegszeit. Es liegt etwas in der Luft, das nach Veränderung riecht. Aber an den großen Gefühlen wie Liebe und Ehre leidet man wie zuvor. Minna ist auf der Suche nach ihrem verschollenen Verlobten im gleichen schäbigen Gasthof abgestiegen wie ihr Major von Tellheim, sie weiß es nur noch nicht. 19:30 Uhr, Schauspielhaus, Box Viva la Musica: Die Bremer Stadtmusikanten Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Der Frührentner Erwin Schmidt will noch mal etwas Neues beginnen. So wie die Bremer Stadtmusikanten. 09:30 Uhr, Rathauskeller Die Sehnsucht der Veronika Voss Frankfurt Mit einer zufälligen Begegnung zwischen dem Sportreporter Robert Krohn und der vergessenen Schauspielerin Veronika Voss beginnt die Geschichte der Nachkriegszeit. 20:00 Uhr, Schauspielhaus, Kammerspiele

Mittelalterliche Burgfestspiele Ronneburg Unsere größte und älteste mittelalterliche Veranstaltung mit einem Handwerk, Ritter, Gaukler, Musikanten und fahrendem Volk, großem mittelalterlichen Markt, großes Bogenturnier, Leckeres für den Gaumen ... 11:00 Uhr, Burg Interkulturelle Wochen – Groß-Gerauer Ballnacht Groß-Gerau Ein Abend für Menschen mit und ohne Behinderung. Festliche Abendgarderobe und LiveMusik von und mit Orange-Box, Tanzdarbietungen sowie Tombola. 19:30 Uhr, Stadthalle, Jahnstr.

Herrliche Bockband Nidderau Das Blasorchester Nidderau e.V. (BON) präsentiert die „Herrliche Bockband“, die zum 5. Mal mit alten und neuen Hits in die KUS-Halle kommt. 20:00 Uhr, Heldenbergen, Kultur- und Sporthalle

FÜHRUNGEN Viva la Musica: Märchenspaziergang Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Gemeinsam mit der Stadtführerin Maria Link (im Hexenkostüm) gehts auf Entdeckungsreise zu außergewöhnlichen Spielorten. 11:00 Uhr, Märchenbrunnen am Marktplatz

JAZZ / BLUES Barrelhouse Jazzparty 2010 Frankfurt Zum 28. Male laden Barrelhouse Jazzband und Alte Oper zum größten Fest des Jahres für Freunde des traditionellen Jazz, Swing, Blues und Boogie-Woogie ein. Über 100 der größten Solisten des Jazz sind hier als Gäste in den vergangenen Jahren aufgetreten, aber auch manche Neu-Entdeckung. 20:00 Uhr, Alte Oper, Gr. Saal

KLASSIK Alhambra-Gitarrenmusik bei Kerzenschein Gelnhausen Mit Heike Matthiesen. Sie gehört zu den führenden deutschen Gitarristen. Prägende Lehrerpersönlichkeit war Pepe Romero, der sie als Meisterschülerin unterrichtete. Zusätzlich besuchte sie Meisterkurse bei Manuel Barrueco, David Russel, Roland Dyens, Alvaro Pierri, Leo Brouwer u. a. 21:00 Uhr, Ehemalige Synagoge

OPER / OPERETTE Don Carlos Frankfurt Von Giuseppe Verdi. Das Korsett höfischer Etikette, die Zwänge aus Amt und Verantwortung, die Konkurrenz von politischer Machtausübung und persönlicher Entfaltung. 19:00 Uhr, Oper, Opernhaus

KABARETT & KLEINKUNST Rauner Weisbecker: Gude Petrus Büdingen Im Jenseits, da passiert so viel, von dem mir all nix ahne. S gibt Sex, Krakeel un Fußballspiel, des sollt merr gar net maane. Drum lest des Büchelche sogleich – un freuet euch uffs Himmelreich! Himmlisch Hessisch zum Doodlache mit dem Frankfurter Mundartdichter und Liedermacher. 20:00 Uhr, Cafe Hexenstübchen Duo Ohrenschmaus Mühlheim am Main Fertig. Klatsche! Zusatzkonzert. Die Konzertbesucher können sich auf eine sensationelle Show freuen und zudem ein lustiges Kurzmusical. 20:30 Uhr, Schanz Mathias Tretter Aschaffenburg Tretters drittes Programm. Wenn Sie komödiantische Unterhaltung auf der Höhe des Mainstreams suchen, dann sind Sie hier falsch. 20:00 Uhr, Hofgarten-Kabarett

COMEDY Michael Krebs Rödermark Er besticht mit Charme und glitzernder Musikalität von Rock’n’Roll über Jazz bis hin zum guten alten Lagerfeuersong. Er rotzt sich grandios komisch den Frust über sein Hotelpianistendasein aus der Seele und spielt Songs, in denen sich Kitsch und Schweinkram zu knalligem Entertainment verbinden. 20:00 Uhr, Kelterscheune, Darmstädter Str. 18

KINDER Viva la Musica: Märchenspaziergang Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Gemeinsam mit der Stadtführerin Maria Link (im Hexenkostüm) gehts auf Entdeckungsreise zu außergewöhnlichen Spielorten. 11:00 Uhr, Märchenbrunnen am Marktplatz

MUSIK-KONZERTE Kammerchor Stuttgart Gründau Eines der besten Ensembles sei-

VORSCHAU

TERMINAL

1 ner Art überhaupt, gegründet 1968. Sein Repertoire reicht vom 17. bis zum 21. Jahrhundert. Mehr als 70 veröffentlichte LP- und CD-Produktionen. Leitung: Frieder Bernius. 19:30 Uhr, Bergkirche Duo Ohrenschmaus Mühlheim am Main Fertig. Klatsche! Zusatzkonzert. Die Konzertbesucher können sich auf eine sensationelle Show freuen und zudem ein lustiges Kurzmusical. 20:30 Uhr, Schanz Annika Klar & Torsten Haus Neu-Isenburg Endlich! Das Soul Department ist wieder da, 11 Damen und Herren spielen die Musik von Incognito, Michael McDonald, Steely Dan, Brand new Heavies, Maceo Parker, Gace Jones usw. 20:30 Uhr, Treffpunkt, Bahnhofstraße

THEATER Roses Geheimnis Frankfurt –siehe 25.9.– 20:00 Uhr, Fritz Rémond Theater Wer doppelt liebt, lebt besser Frankfurt –siehe 25.9.– 20:00 Uhr, Die Komödie, Neue Mainzer Straße 14–18 Boeing – Boeing! Langenprozelten Lustspiel von Marc Camoletti. 20:00 Uhr, Spessartgrotte, Mainuferstr. 4 Altweiberfrühling Frankfurt –siehe 24.9.– 20:00 Uhr, Volkstheater, Großer Hirschgraben 21 Die heilige Johanna der Schlachthöfe Frankfurt 20:00 Uhr, Freies Schauspiel Ensemble im Titania, Basaltstr. 23

Minna von Barnheim Frankfurt Nachkriegszeit. Es liegt etwas in der Luft, das nach Veränderung riecht. Aber an den großen Gefühlen wie Liebe und Ehre leidet man wie zuvor. 19:30 Uhr, Schauspielhaus, Box Viva la Musica: Mann über Bord Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Ein Abend mit Hilletje Jans. Eine schaurige Moritat zu Lande, zu Wasser und im Keller! Spannend, unterhaltsam, amüsant. 20:00 Uhr, Rathauskeller Viva la Musica: Der Froschkönig Steinau an der Straße 18. Steinauer Puppenspieltage. Revue für alle Glücksucher. Charlotte, die charmante Chansonette, Heinrich, ihr Begleiter am Piano und Mike, der singende Frosch. 21:30 Uhr, Katharinenkirche

W. DEHM, FREIGERICHT PRÄSENTIERT Frauenkabarett „spiel mir das Lied vom Abendrot“ FR., 01.10.10 20 UHR GELNHAUSEN STADTHALLE

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

„sinnse doch endlich emal ruhisch“ 10

DO., 07.10. 20 UHR WÄCHTERSBACH BÜRGERHAUS

19 20 21 22

SA., 09.10.10 20 UHR ASCHAFFENBURG STADTHALLE

Hans-Joachim Heist MO., 18.10.10 20 UHR GELNHAUSEN STADTHALLE

23 24 25 26 27

MO., 01.11.10 20 UHR BAD ORB KONZERTHALLE

28 29 MO., 29.11.10 20 UHR BAD ORB KONZERTHALLE

Magic Moments

Tel. Kartenservice: 06055/3443 oder unter www.dehm-events.de www.mein-Journal.de 35

30 31


ÖKO-TRENDS

ÖKO-TRENDS UMWELTMESSE FÜR DIE GANZE FAMILIE » vom 3. bis 5. September 2010

Lustauf Gelnhausen-Meerholz. Bereits zum 9. Mal wird der Mittelpunkt Europas zum Treffpunkt für alle, denen Ökologie und Nachhaltigkeit nicht nur im Hinblick auf Europa, sondern auf die ganze Schöpfung ein Anliegen sind. Schirmherr der Veranstaltung ist der bekannte Journalist Franz Alt, der seit Jahrzehnten auf die Zerstörung des Planeten aufmerksam macht und Bürger wie Politiker zu ökologischem Bewusstsein aufruft. Die Messe ÖKO-TRENDS, so Franz Alt, zeigt, dass „Öko“-Produkte nichts mit Verzicht, Opfer oder Askese zu tun hat, wohl aber

mit intelligenten, gesunden und preiswerten Alternativen Lust auf Zukunft machen. Aussteller aus dem weiten Umkreis sind mit ihrem Angebot präsent und präsentieren ein großes Spektrum von umweltfreundlichen Waren und Dienstleistungen aus den Bereichen ökologischer Hausbau und zukunftsfähige Haustechnik, Gesundheit und ökologischer Landbau. Fachleute haben Zeit für informative Gespräche und stellen ihre Produkte gerne ausführlich vor. Bauherren, Hausbesitzer und Renovierer finden hier alternative Heizsysteme und Möglichkeiten

Zukunft

zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Über natürliches Wohnen frei von Schadstoffen und alternative Heilmethoden kann man sich ebenso informieren wie über gesunde Ernährung und Naturkosmetik. Und auch naturnahe, giftfreie Gärten und Landwirtschaftsflächen, umweltfreundliche Mobilität und „Grünes Geld“ sind Ausstellungsthemen. An allen Messetagen werden informative Vorträge und Seminare angeboten. Fachkundige Referentinnen und Referenten berichten über neue Produkte, aber auch über wieder entdeckte Techniken und die

Besuchen Sie die

Umweltmesse

Gelnhausen

KO -TRENDS

UMWELT - GESUNDHEIT - ÖKOLOGIE

DIE UMWELTMESSE IM MAIN-KINZIG-KREIS

3.9. - 5.9.2010

Sportzentrum Gelnhausen-Meerholz Eintritt frei. Geöffnet Freitag 12 - 20, Samstag und Sonntag 10 - 19 Uhr

Angebote und Vorträge zu den Themen Bauen, Wohnen, Energie, Gesundheit und vielem mehr

Eine Veranstaltung der Stadt Gelnhausen und des

36 www.mein-Journal.de

damit gemachten Erfahrungen sowie über Gesundheits- und Ernährungsthemen. Natürlich spricht das Programm der ÖKO-TRENDS auch Kinder an, für die es spezielle Angebote wie Eselreiten, Malen, Basteln, Stockbrotbacken oder Kochkurse gibt. Ganz im Zeichen des ökologischen Gedankens steht auch das Verpflegungsangebot für die Messebesucher: Angeboten werden ausnahmslos Produkte aus ökologischem Anbau. Öffnungszeiten ÖKO-TRENDS: Freitag: 12 – 21:00 Uhr Samstag + Sonntag: 10 – 19:00 Uhr


Für die Zukunft - LORENZ ENERGIE Fossile Energieträger werden immer teurer, weil sie immer knapper werden und gleichzeitig der Energiebedarf der Menschheit weiter dramatisch steigt. Die Energie, die uns die tägliche Sonneneinstrahlung liefert, ist nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich. Die daraus entstehenden Erneuerbaren Energien sind bereits heute in der Lage, den globalen Energiebedarf abzudecken. Jeder einzelne kann dies zu Hause in seinem eigenen Heim nutzen und vor Ort Wärme und Strom erzeugen. Ökologisch, unabhängig und ökonomisch. Die richtigen, ausgereiften und wirtschaftlichen Energiesysteme werden von A – Z inkl. Beratung, Planung und Montage von der Firma LORENZ ENERGIE, Inh. MIKE LORENZ – Ihr Elektromeister & Solarteuer aus Gründau angeboten. Seit über zehn Jahren installiert das kompetente Team auch weit über den Main-Kinzig-Kreis hinaus, selbst in Ghana und in Spanien, PV-und Solaranlagen sowie Elektro- und Heizungsanlagen aller Art. Spezialisiert hat sich LORENZ ENERGIE auf Photovoltaikanlagen zur ökologischen Stromerzeugung, Solaranlagen und Solarheizungen zur Brauchwasserbereitung und Heizungsunterstützung, Wärmepumpen und Pelletsheizungen als echte Alternative zu Öl und Gas.

Auch Wohnungsraumlüftungssysteme, Energieberatung sowie hochwertige Wärmebildanalysen und Ausstellung des Energieausweises werden von LORENZ ENERGIE ausgeführt. Der Einsatz zum größten Teil deutscher Spitzenprodukte, schnelle und saubere Montage und ein Service, der keine Wünsche offen lässt, zeichnen diesen innovativen, erfahrenen Handwerksbetrieb aus. Zurzeit entsteht in Gründau-Lieblos, direkt hinter Media Markt und Bauhaus, das neue Firmengebäude von LORENZ ENERGIE mit zertifiziertem Passivhaus. Dort kann man sich ab Ende des Jahres in der großen Ausstellung „Erneuerbare Energietechnik“ beraten lassen oder eine der Infoveranstaltungen besuchen. Bis dahin besuchen Sie uns doch einfach auf der Solarparty Büdingen, Thiergartenstraße 63 - 77 am Samstag, den 28. August, von 11 bis 16 Uhr zur Einweihung der größten PV-Anlage von Büdingen, oder auf der ÖkoTrends 2010 in Gelnhausen-Meerholz am 03. bis 05. September. Weitere Infos finden Sie auf unserer preisgekrönten Webseite www.Lorenzenergie.de, die 2009 zu Hessen zweitbester Internetseite ausgewählt wurde.

www.mein-Journal.de 37


ÖKO-TRENDS

Vorträge und Programmpunkte ÖKO-TRENDS 2010 16:00

19:30

11:00 13:00

14:00

14:00 17:00

14:00 18:00 14:30

15:00

16.30

16:00

17:00

11:00

11:00 13:00

12:00

13:00

14.00

14:00 17:00

14:00 18:00 14:30

15:00

16:00

17:00

Freitag, 03.09.2010 Bühne Sporthalle Offizielle Eröffnung der Informations- und Verbrauchermesse ÖKO-TRENDS 2010 Sporthalle – Live Musik mit "Baselmann - live und unplugged" Samstag, 04.09.2010 Stand Nr. F 18 – Eselreiten für Kinder Infos zu den Zeiten direkt am Stand. Mit Esel- und Kräuterwelten Sporthalle Kochen mit Kindern Thema: "Kinder-Küche-Kräuter" - Mit Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Ernährung der Beruflichen Schulen in Gelnhausen Bühne Sporthalle Aromatherapie - "Wohnraumgestaltung mit Düften" Mit Margit Wiltschek (Heilpraktikerin) Sporthalle Kochen mit Kindern Thema: "Kinder-Küche-Kräuter" - Mit Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Ernährung der Beruflichen Schulen in Gelnhausen Kinderbiotop Kinderunterhaltung - Malen, Basteln, Stockbrotbacken uvm. Mit Barbarossastadt Gelnhausen Bühne Sporthalle Solartechnik - „Mit der Sonne und Solartechnik Geld sparen und mehr Unabhängigkeit" Technik, Tipps, Förderung, Steuertipps Mit Wolfgang Peter (Firma Peter Solar) Bühne Sporthalle Klimaschutz und Ökologischer Landbau Mit Fr. Weißecker (Bioland) Bühne Sporthalle Fluglärm - Neue Perspektiven zum Fluglärm im MKK Mit Herr Grimm (IG-Fluglärm) Bühne Sporthalle Solartechnik - „Die Sonne schickt uns keine Rechnung“ Mit Elmar Groh (Firma Ulltech) Bühne Sporthalle vom (K)althaus zum Energiesparhaus - Altbausanierung, Wärmedämmung, moderne Heiztechnik. Mit Eike Hennig (Energiesparaktion) Sonntag, 05.09.2010 Stand Nr. F 18 – Eselreiten für Kinder Infos zu den Zeiten direkt am Stand. Mit Esel- und Kräuterwelten Bühne Sporthalle Solartechnik - "Hochleistungs-Solartechnik für Heizung u. Warmwasser, Funktion, Nutzen und Vorteile! Mit Wolfgang Peter (Firma Peter Solar) Sporthalle Kochen mit Kindern Thema: "Kinder-Küche-Kräuter" - Mit Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Ernährung der Beruflichen Schulen in Gelnhausen Bühne Sporthalle Gesunde Ernährung - "Gesund und richtig ernähren, weil Gesundheit mit der Ernährung beginnt". Mit Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Ernährung der Beruflichen Schulen in Gelnhausen Bühne Sporthalle Schimmelbehandlung - "Mit Naturkalk gegen Wohnschimmel" Mit Hansjürgen Schneider (Fa. HAGA) Bühne Sporthalle Metabolic Balance - "Das ganzheitliche Programm zur Stoffwechselstärkung und Gewichtsregulierung. Mit Margit Wiltschek (Heilpraktikerin) Sporthalle Kochen mit Kindern Thema: "Kinder-Küche-Kräuter" - Mit Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Ernährung der Beruflichen Schulen in Gelnhausen Kinderbiotop Kinderunterhaltung - Malen, Basteln, Stockbrotbacken uvm. Mit Barbarossastadt Gelnhausen Bühne Sporthalle Solartechnik - „Die Sonne schickt uns keine Rechnung“ Mit Elmar Groh (Firma Ulltech) Bühne Sporthalle Heiztechnik - "Neuheiten, Trends und Tipps für zukunftsorientiertes Heizen". Mit Wolfgang Peter (Firma Peter Solar) Bühne Sporthalle Solartechnik - "Geld verdienen mit der Sonne und Solartechnik"; Fördermittel und Steuertipps. Mit Eric Weise (Firma Best Solar) Bühne Sporthalle Mediatives Klangkonzert - "Lebendig erhebende Harmonie" Mit Heike Flieher (MentalArt)

38 www.mein-Journal.de

Gestaltete Gestaltet

Wer ein „Stückchen Grün“ besitzt, ist dem Paradies näher. Sei es der Garten am Haus oder der idyllische Schrebergarten ums Eck – solch

ein ganz persönliches Naherholungsgebiet ist unersetzbar. Am Puls der Natur die Seele baumeln lassen, dem Stress des Alltags ent-


RUND UMS HAUS

es Paradies fliehen und mit ein bisschen Phantasie ein unverwechselbares Ambiente erschaffen. Mit dekorativen Outdoor-Gegenständen lassen sich besondere Highlights setzen. Die Garten-Kollektion „Eisen-Zeiten“ mit Objekten, Gartensteckern und Rankhilfen aller Art, besteht aus über 300 verschiedenen Modellen. Dank der Kreativität des Designers Reinhard Scholtissek sind sie allesamt ganz außergewöhnliche künstlerische Unikate. Die in Handarbeit aus rostigem Eisen gefertigten „Gartenträume“ passen sich durch die natürliche Struktur des Materials ideal jeder Umgebung an und harmonieren perfekt mit den ver-

schiedenen Grüntönen von Blättern und Gräsern. Ein besonderer Eyecatcher sind lebensgroße Tiere wie Esel, Giraffe, Schafbock oder Pferd, die man beranken lassen kann, sodass nur noch der sehr schön gearbeitete Kopf herausschaut. Ob Großtiere, filigran gestaltete Insekten, Vögel und Fische, Blumen und Blätter, die Hauswand bedeckende Rankhilfen oder Säulen – für jeden Geschmack und jede Gartendimension bietet die Kollektion von Scholtissek das Passende. Im Schaugarten, dem traditionellen „Wamhof “ in Schledehausen, kann sich jeder – nach telefonischer Voranmeldung unter

05402/9858-0 – von den unerschöpflichen Möglichkeiten der Gartengestaltung inspirieren lassen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.scholtissek.de.

160 JAHRE

STAHL UND EISENWAREN SEIT 1849

Am Galgenfeld 6 in Gelnhausen • www.eisen-bindernagel.de www.mein-Journal.de 39


BÜCHER ++ CDs ++ DVDs

B cher

CDs

DVDs

Wer war Hildegard von Bingen wirklich?

GEWINNEN SEITE 62

Lesung und Gespräch mit Dr. Christine Büchner Seligenstadt / St. Josefshaus (17.9. – 20 Uhr). Kräuterkundige und Naturkostläden berufen sich auf sie. Weltberühmt geworden ist Hildegard von Bingen aber nicht nur wegen ihrer Heilpraktiken, sondern auch wegen ihrer Kompositionen und Predigten. Letztes Jahr kam die Geschichte ihres Lebens gar ins Kino. Sie gründete ein Kloster, korrespondierte mit Papst und Kaiser. Woher nimmt eine Frau im 12. Jahrhundert diesen Mut und diese Willensstärke? Antworten gibt ein Abend im Rahmen des Ökumenischen Jahres in Seligenstadt im Josefshaus an Hildegards Gedenktag. Christine Büchner, katholische Theologin und hervorragende Kennerin von Leben und Schriften Hildegards, liest aus der von ihr verfassten Lebensgeschichte Hildegards, die im Insel-Verlag erschienen ist. Pfarrerin Regina Westphal leitet das Gespräch. Christine Büchner lehrt an der Universität in Tübingen Theologie und unterrichtet an einem Gymnasium in Frankfurt. Für ihre Forschungsarbeiten hat sie bedeutende Preise erhalten. Vor allem aber besticht ihre Fähigkeit, enormes Fachwissen anschaulich und spannend mit den Fragen heute lebender Menschen zu verknüpfen.

Am 25. August 2010 feiert Sean Connery seinen 80. Geburtstag. Dieser Bildband lässt die beeindruckende Karriere des charismatischen Schauspielers Revue passieren. Zahlreiche Fotos zeigen ihn sowohl in seinen größten Rollen als auch abseits der Kamera. Zitate von Sean Connery und informative Begleittexte runden die Hommage an einen der größten Schauspieler unserer Zeit ab. Sean Connery

Der Eintritt ist frei.

Eine Hommage in Fotografien Christine Büchner

Hildegard von Bingen – Eine Lebensgeschichte Ihr Leben und reichhaltiges Schaffen üben bis heute eine ungebrochene Faszination aus: Hildegard von Bingen (10981179). Sie war Verfasserin mystisch-visionärer Schriften, Heilpraktikerin und Naturwissenschaftlerin, Predigerin und Komponistin. Ihre Schriften über Medizin und Naturheilkunde machten sie weltberühmt. Gegen viele Widerstände gründete die Benediktiner-Äbtissin ihr eigenes Kloster und stand mit den wichtigsten kirchlichen Würdenträgern ihrer Zeit in Kontakt. ISBN 978-3-458-35069-9, insel taschenbuch, Broschur, 142 S., 7,50 Euro

Belletristik

»Mein Name ist Bond ... James Bond.« Mit einem der wohl bekanntesten Filmzitate wurde Sean Connery weltberühmt. Zwischen 1962 und 1967 verkörperte der schottische Schauspieler den smarten Geheimagenten in insgesamt sieben Filmen, darunter James Bond jagt Dr. No, Liebesgrüße aus Moskau, Feuerball und Goldfinger. Doch auch in anderen Rollen brillierte er, so in Der Name der Rose, Jagd auf Roter Oktober oder Die Unbestechlichen, für die er einen Oscar erhielt. ISBN 978-3-89602-882-2, Schwarzkopf & Schwarzkopf, gebunden, 168 S., 150 Bilder, hochwertige Ausstattung, 19,95 Euro

Krimi

Hörbuch

Eric T. Hansen

Peter James

Sadie Jones

Nörgeln!

Und morgen bist du tot

Kleine Kriege

Des Deutschen größte Lust. Alle Völker tun es, doch die Deutschen tun es häufiger, besser und ambitionierter. Nur hier ist Nörgeln intellektuelle Hochleistung, die stärker bindet als alle Gartenzwerge zusammen. Eric T. Hansen untersucht augenzwinkernd die Rolle des Krittelns in der Kunst, des Klagens in der Religion, des Meckerns in der Politik und des Maulens im täglichen Leben. Ein Muss für jeden leidenschaftlichen Nörgler. ISBN 978-3-596-17859-9, Fischer, TB, 268 S., 8,95 Euro Eric T. Hansen wuchs in Hawaii auf, wo er seine Leidenschaft für das Mittelalter entdeckte. 1981 verschlug es ihn als Mormonenmissionar nach Deutschland. Er blieb, studierte Mediävistik, verließ die Kirche und zog nach Berlin, wo er seitdem als Journalist lebt.

40 www.mein-Journal.de

Eine verzweifelte Mutter, die alles für ihr krankes Kind tun würde, und eine skrupellose Bande von Organhändlern, denen ein Menschenleben nichts bedeutet – als Detective Superintendent Roy Grace den Fall der drei Teenager-Leichen im Ärmelkanal untersucht und die grausame Wahrheit begreift, muss er rasch handeln, bevor weitere Leichen an den Strand von Brighton gespült werden. Peter James ist mit seinem fünften Buch in der RoyGrace-Reihe ein nervenaufreibender Thriller gelungen, an den seine Leser noch lange denken werden. ISBN 978-3-502-10197-0, Fischer, gebunden, 528 S., 18,95 Euro Peter James ist Schriftsteller und Filmproduzent. Er war lange Jahre in den USA als Drehbuchautor und Filmproduzent tätig. Seit seiner Rückkehr nach England widmet er sich vorrangig dem Schreiben. Seine Thriller-Serie mit Detective Superintendent Roy Grace ist mittlerweile in 33 Sprachen übersetzt worden. Der Autor lebt im Londoner Stadtteil Notting Hill und in seinem Landhaus in Sussex.

gesprochen von Regina Lemnitz Der junge, pflichtbewusste Soldat Henry Treherne wird 1956 auf Zypern stationiert. Seine Frau und große Liebe Clara folgt ihm mit den beiden kleinen Töchtern. Doch was zunächst wie ein Sonnenschein-Kommando aussieht, wird schnell bitterer Ernst. Die britische Kronkolonie ist konfrontiert mit den Unabhängigkeitsbestrebungen der griechischen Zyprioten, bewaffnete Auseinandersetzungen sind an der Tagesordnung. Clara und Henry befinden sich in einem Kriegsgebiet. Von ihrem Umfeld vereinnahmt, entfremden sie sich immer mehr. Dann wird Clara schwer verletzt. Unter dem Schock, sie beinahe verloren zu haben, desertiert Henry und begleitet seine Frau zurück nach England. ISBN: 978-3-8337-2603-3, Jumbo Neue Medien, Spielzeit 300 Minuten, 22,99 Euro Sadie Jones wurde in London geboren. Sie wuchs in einer kreativen Umgebung auf: Ihr Vater ist der jamaikanische Dichter und Drehbuchautor Evan Jones, ihre Mutter war Schauspielerin. Regina Lemnitz, geboren 1946 in Berlin, studierte Schauspiel, Tanz und Gesang an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Sie stand bei den Festspielen Salzburg und Bad Hersfeld auf der Bühne. Im Fernsehen ist sie in Serien wie „Unser Charly“ zu sehen.


KINO AKTUELL

The Expendables

Männertrip

Beilight: Biss zum Abendbrot

Start: 26.8.2010 FSK: ab 18 Jahren Dauer: 100 Minuten Genre: Action Verleih: Splendid

Start: 2.9.2010 FSK: ab 12 Jahren Dauer: 109 Minuten Genre: Komödie Verleih: Universal Pictures

Start: 9.9.2010 FSK: ab 12 Jahren Dauer: 88 Minuten Genre: Komödie Verleih: 20th Century Fox

Start: 26.8.2010 FSK: ab 6 Jahren Dauer: 111 Minuten Genre: Musik Verleih: Constantin

Knallharter Actionfilm im Stil der 1980er: Furioses Gipfeltreffen alter und neuer Action-Ikonen, die sich, wie immer, nur an ihre eigenen Gesetze halten. Somit hält die Renaissance des Sylvester Stallone an: Nach Rocky Balboa und John Rambo jetzt mit einem Mercenary-Movie, dessen Besetzungsliste Genrefans ins Schwärmen bringt! Neben Stallone sind u.a. Jason Statham, Jet Li und Dolph Lundgren vertreten. The Expendables nennt sich ein Trupp bestens ausgebildeter Söldner. Sie erhalten den Auftrag, den Diktator Garza in seiner Bananenrepublik zu töten und den alten, demokratisch gewählten Präsidenten wieder zu installieren.

Der bodenständige Plattenlabel-Angestellte Aaron darf für seinen Boss den abgehalfterten Rockstar Aldous in London abholen, um ihn erst nach New York für einen Promoauftritt bei der „Today Show“ und nach Los Angeles zum Konzert zu begleiten. Statt pünktlich zum Flughafen zu fahren, schleppt Aldous seinen größten Fan Aaron von einer Kneipe in die andere, macht ihn sturzbetrunken und lässt ihn auf dem Klo von einem Groupie beglücken. Sie schaffen es dennoch rechtzeitig in den Big Apple, und Aaron nimmt es auf sich, anstelle von Aldous Alkohol und Drogen zu konsumieren, um seinen Schützling wenigstens halbwegs nüchtern zu halten.

Dieser Film ist eine Parodie der Erfolgsfilmreihe „Twilight“ – Die schüchterne Becca wird gleich von zwei Jungs umworben: Zum einen von dem kränklich anmutenden, kalkweißen Vampir Edward Sullen und zum anderen von Jacob White, einem Werwolf, der sich in brenzligen Situationen in einen kleinen Chihuahua verwandelt. Becca muss sich bis zum Abschlussball für einen dieser smarten jungen Herren entscheiden. Zu allem Übel ist da auch noch das schwierige Verhältnis zu ihrem Vater, der sie immer wieder in peinliche Situationen bringt.

Heiße Gefühle, coole Rhythmen, spektakuläre Choreographie: Dieser sensationelle Move der New Yorker Streetdancer ist mehr als hip! Regisseur John Chu, der bereits Step Up to the Streets inszenierte, sabotiert die tollen Tanzsequenzen nicht mit hektischen Schnitten, sondern lässt die Tänzer Dynamik entwickeln. Luke leitet die Tanzcrew House of Pirates. Neu in der Truppe sind Moose und Natalie, in die sich Luke verliebt. Die Probleme für die Pirates sind aber die alten. Es fehlt an Geld, doch nicht an Rivalen im wichtigsten StreetdanceContest. Am gefährlichsten ist das House of Samurai, dessen Leader Luke auch aus persönlichen Gründen ruinieren will.

Step Up 3D

Das aktuelle Kinoprogramm, Trailer und vieles mehr zum Thema Film finden sie täglich aktualisiert auf:

+++++++++++ www.mein-

Trailer gleich anschauen auf

Groupies bleiben nicht zum Frühstück

Kindsköpfe

Start: 16.9.2010 FSK: ohne Altersbeschränkung Dauer: 103 Minuten Genre: Familienkomödie Verleih: Walt Disney

Start: 5.8.2010 FSK: ab 12 Jahren Dauer: 102 Minuten Genre: Komödie Verleih: Sony Pictures

Nach einem Jahr als Austauschschülerin in den USA kehrt die 17-jährige Lila nach Deutschland zurück und verliebt sich in einen attraktiven Jungen. Was sie zunächst nicht weiß: Dieser Chriz ist Sänger einer Band, die bei Teenies schwer angesagt ist. Als sie es herausfindet, sind Verwicklungen vorprogrammiert. Dabei teilt Chriz die Gefühle von Lila, ganz zum Missfallen seines Managers: Laut Vertrag hat sich Chriz nämlich verpflichtet, zur besseren Vermarktung seines Images Single zu bleiben. Wird die Liebe von Lila und Chriz eine Chance haben?

Fünf alte Freunde und ehemalige Sportkameraden treffen sich nach vielen Jahren wieder, um ihrem verstorbenen BasketballTrainer aus Kindheitstagen die letzte Ehre zu erweisen. Zusammen mit ihren Ehefrauen und Kindern verbringen sie das lange Feiertagswochenende rund um den 4. Juli in einem Haus am See, wo sie vor langer Zeit einmal ihre Meisterschaft gefeiert haben. Die Freunde versuchen, da anzuknüpfen, wo sie damals aufgehört haben, und stellen fest, dass Älterwerden nicht automatisch auch Erwachsenwerden bedeutet …

www.mein-Journal.de 41


ESSEN & TRINKEN

Kartoffelsalat mit Kresse und Kefir Traditioneller Kartoffelsalat mit Gesundheitstuning! Zubereitung ca. 20 Minuten + 1 Std. Marinieren, Pro Portion: ca. 220 kcal Zutaten (für 4 Personen): 3 EL Mayonnaise 200 g Kefir 1 EL scharfer Senf Salz Pfeffer

evtl. 1 EL Kapern 1 dickes Bund Frühlingszwiebeln 800 g gekochte kleine Pellkartoffeln 1 Kästchen Kresse evtl. 1 Handvoll Kapuzinerkresseblüten

 Für das Dressing in einer Schüssel die Mayonnaise mit Kefir, Senf, gut 1 TL Salz und Pfeffer sowie nach Belieben den Kapern glatt rühren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünnen Scheiben dazuschneiden.  Die Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Frühlingszwiebel-Kefir-Dressing vermischen. Salat 1 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.

PETER LACH

 Die Gartenkresse mit der Schere vom Beet schneiden. Die Hälfte der Kresse unter den Salat mischen.

Hauptstraße 4a • 63579 Freigericht-Altenmittlau

Telefon (0 60 55) 76 10

Den Salat nochmals abschmecken und mit der restlichen Kresse bestreuen, nach Belieben mit den Kapuzinerkresseblüten garnieren. Tuning-Tipps: Haben Sie frische Brunnenkresse auf dem Markt entdeckt? Zugreifen! Denn damit schmeckt der Salat ebenfalls sehr gut. Sie können auch 4-5 Radieschen waschen, trocken tupfen, fein hobeln und untermischen. Austausch-Tipp: Kefir gibt dem Salat eine mild-säuerliche Note. Stattdessen können Sie auch Naturjoghurt nehmen.

WIR SIND FÜR SIE DA: Montag - Freitag: Samstag:

9.00 - 12.30 14.30 - 18.30 9.00 - 14.00

Alle Angebote sind gültig vom 01.09. bis 30.09. 2010 • Heimdienst zuzüglich Servicezuschlag • Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung

20 x 0,5 l Pils, Export, Schwarzbier + Konzertkarte

Der moderne, Angebot: sympathische 13,49 € GetränkeEinzelflasche 0,70 € Literpreis 1,35 € Pfand 3,10 € Fachmarkt in Ihrer Nähe! Angebot:

13,99 € 20 x 0,5 l + Glas!

Einzelflasche 0,75 € Literpreis 1,40 € Pfand 3,10 €

Angebot:

6,49 € 12 x 1,0 l Bizzl Kiss Leicht + Fit

- Parken direkt vor dem Markt -

Angebot:

- EC-Cash -

5,49 €

- Aktuelles Sortiment - Günstige Dauerpreise -

Einzelflasche 0,80 € Literpreis 0,54 € Pfand 3,30 €

6 x 1,0 l Rothenbücher Süßer

Einzelflasche 1,05 € Literpreis 0,92 € Pfand 2,40 €

- Kofferraumservice auf Wunsch Angebot:

12 x 1,0 l Medium, Spritzig, Naturell

- Modernstes Festmobiliar -

Angebot:

5,79 €

9,99 €

Einzelflasche 0,65 € Literpreis 0,48 € Pfand 3,30 €

Einzelflasche 0,70 € Literpreis 1,51 € Pfand 3,10 €

20 x 0,33 l + „Sepplsche“

Ach t ung: G e r ne be lie fe r n w i r Ihre pr i v ate n Fe ie r n und Fe s te ! Wi r ve r mie te n Part yze l te i n ve rschie de ne n G röße n, Fe s t möbe l , Bis t ro t ische, Zapf anl age n u.v.m . • Di v. Faßbie re am L age r ! 42 www.mein-Journal.de


Anzeige

Charakterküchen für höchste Qualitäts- und Designansprüche INTUO – der Name, entnommen der internationalen Kunstsprache Esperanto, ist Programm: So wie die Sprache, reduziert auf das Wesentliche, offen für die ganze Welt:  mit  mit  mit  mit

einer Ausdrucksstärke, die vereinnahmt Formen, die berühren Individualität, die lebendig ist Qualität, die begeistert

INTUO-Küchen definieren sich als Inspirationsquellen, die mit Persönlichkeit die Offenheit des Lebens in all seinen Facetten re-

präsentieren. Offenheit, die es erlaubt, Küchen lebendig zu inszenieren. Es ist die Basis für die Kreation von Modellen, die modernstes Design, edelste Materialien, einzigartige Akzente sowie eine hochwertige Verarbeitung auf den Punkt bringen. Mit INTUO-Küchen ist jeder Tag ein Erlebnis, das die Sinne immer wieder aufs Neue betört – aufregend und spannend, für Menschen, die offen sind für Neues. Ganz neu in unserer Ausstellung präsentieren wir Ihnen Modelle aus dem INTUO-Programm, das Sie begeistern wird.

Wir laden Sie ein zu unseren nächsten Kochevents: 07.10.2010: Gaggenau-Dinnerabend – ein kulinarisches Higlight mit saiso-nalen und regionalen Produkten 21.10.2010: Herbstgenüsse mit Spezialitäten von Wild, Trüffel und mehr 04.11.2010: Winterliche Landhausküche – mit einem winterlichen Festmenue zwischen Tradition und Trend Anmeldung erforderlich: Tel. 06051/473601 info@kloeckner-kuechen.de

Kochen und genießen in besonderer Atmosphäre ...


GASTRO TIPP

GASTRO TIPP ßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Sha ein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ L cchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ K chen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi hokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuch akes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Caf te macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikante ffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuc pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi hokolade ¡

CAFÉ

ßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ ßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ ein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ L ein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ L cchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ K cchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ K chen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ chen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi hokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuch hokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuch akes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Caf akes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Caf te macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikante te macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikante ffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuc ffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuc pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi hokolade ¡ hokolade ¡

CAFÉ

Kßchenangebot: • Kaffeespezialitäten • ausgewählte Teesorten • Kuchen • Frßhstßck

Kßchenangebot: tLBMUF XBSNF,àDIF t4OBDLT tIBVTHFNBDIUF,VDIFO  $S�QFT 8BGGFMOVOE,BGGFF t'SàITUàDLWPO.PCJT4P t4POOUBHTCSVODI Besonderheiten: tSFHFMNʕJH-JWF.VTJL tHSP•FS#JFSHBSUFO t(FXÚMCFLFMMFSBMT3BVDIFS CFSFJDICFJ&WFOUT

Obermarkt 6 63571 Gelnhausen Tel. 06051/8877792 Ă–ffnungszeiten: www.cafeart-gelnhausen.de Mo. bis So. ab 10.00 Uhr

CAFÉ

Besonderheiten: • Die „guud Stubb“... • ...wie daheim! • Live-Veranstaltungen

CafĂŠ HexenstĂźbchen Altstadt 22 63654 BĂźdingen Tel. 06042 / 979488 www.cafe-hexenstuebchen.de

Ă–ffnungszeiten: So.-Mo. 9:30-18:00 Uhr Di.-Sa. 9:30-22:00 Uhr KĂźchenangebot: t3FJDIBMUJHFT'SĂ ITUĂ DL t4FMCTUHFCBDLFOF,VDIFO VOE5PSUFO t)BVTHFNBDIUF4VQQFO

Besonderheiten:

Petit Four Kuhgasse 8 63571 Gelnhausen Tel. 06051/9675144

6ERSUCHUNGENSOLLTE MANNACHGEBENa

Untermarkt 10 63571 Gelnhausen Tel. 06051/916591 info@hauchzart.com www.hauchzart.com

t$IPDPMBUFSJF t0SJHJOFMMFT(FTDIJSSVOE %FLPBSUJLFM t&EMF4DIPLPMBEF t.BSNFMBEFO t1SĂŠTFOUF

Ă–ffnungszeiten: Di.-Fr. 9:00-18:00 Uhr Sa.+So. 9:30-18:00 Uhr Montag Ruhetag

Besonderheiten: t$IPDPMBUFSJF IBOEHFNBDIUF4DIPLPMBEFO

t$POmTFSJF FEMFIBOEHFNBDIUF1SBMJOFO VOE5SĂ GGFM

tMJFCFWPMMF1SĂŠTFOUF t4POOFO5FSSBTTF t4FMCTUHFCBDLFOF,VDIFO t$BGFV&TQSFTTP 4QF[JBMJUĂŠUFO tMFDLFSF5SJOLTDIPLPMBEFO Ă–ffnungszeiten: Di.-Fr. 10:00-18:00 Uhr Sa. 10:00-15:00 Uhr Montag Ruhetag

44 www.mein-Journal.de

Legende:

Tagungsraum vorhanden

Eintrag auf www.meinJournal.de

Raucher-Bereich


GASTRO TIPP

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanis Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanis Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

CATERING

Metzgerei + Partyservice Baumann GbR HainstraĂ&#x;e 34 63584 Hain-GrĂźndau Tel. 06058 / 2259 Fax 06058 / 2245

HNHOF

BAD

19

*

R BAD O

¡

ORBER SOLSCHINKEN

36

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

Besonderheiten: • ausgezeichnete + prämierte Wurstwaren aus eigener Herstellung • Hessens beste Fleischwurst* (*prämiert) • Partyservice fßr jeden Anlass + Catering inkl. Equipment

B

Fries am Bahnhof Bahnhofstr. 10 63619 Bad Orb Tel. 06052/2382 Fax 06052/3382

Besonderheiten: t#PUBOJTDIFS#JFSHBSUFO t.VTJL&WFOUT Erlebnisgastronomie Eulenspiegel - Seidenroth tHVUCĂ SHFSMJDI

Die Erlebnisgastronomie fĂźr Jung und Alt. HaupstraĂ&#x;e 8 36396 Steinau-Seidenroth Ă–ffnungszeiten: Di.-Sa. 17.00 Uhr-open end Tel. 06663/918165 www.eulenspiegel-seidenroth.de

t'MFJTDIVOE8VSTUXBSFO WPN"MMFJOIFSTUFMMFS t4BMBUF t(SJMM*NCJTT 1BSUZ4FSWJDF

Besonderheiten:

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 6:00-18:00 Uhr Sa. 7:00–13:00 Uhr

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

durchgehend warme KĂźche

Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 7:30-13:00 Uhr und 14:30-18:00 Uhr Mittwoch Nachmitag geschl. Sa. 7:30-13:00 Uhr

t$BUFSJOHGàSKFEF (FMFHFOIFJU t#BE0SCFS4PMTDIJOLFO  BVTHF[FJDIOFUNJUEFN HSP•FO1SFJTEFS%-(

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

KĂźchenangebot:

KĂźchenangebot:

FRIES A BA

6

EI

M

LEISCHE ¡F R

info@metzgerei-baumann.com www.metzgerei-baumann.com

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch

Schlossgasse 1 63654 BĂźdingen in Hessen Tel. 06042/9794315 bacchus-im-schloss@t-online.de www.bacchus-im-schloss.de

KĂźchenangebot: • Mediterrane KĂźche • Ausgewählte Weine Besonderheiten: • Ausstellungen • Comedy • Lesungen • Live-Musik • Weinproben Ă–ffnungszeiten: Mi. bis Fr.: 18:00 bis 23:00 Uhr Sa. und So.: 12:00 bis 23:00 Uhr auĂ&#x;erhalb der genannten Ă–ffnungszeiten stehen wir fĂźr Gruppen ab 20 Personen gerne zur VerfĂźgung!

So. 10.00 Uhr-23.00 Uhr

KĂźchenangebot: t3FHJPOBMF,Ă DIF t4BJTPOBMF4QF[JBMJUĂŠUFO t.JUUXPDI1J[[B"CFOE t'SFJUBH4DIOJU[FMUBH

Besonderheiten: Tanz- und Speisegaststätte

Zum FaĂ&#x; HaselstraĂ&#x;e 18 63619 Bad Orb zumfassbadorb@t-online.de www.zumfassbadorb.de

t4BNTUBHT5BO[NJU-JWF .VTJLGĂ SEJFSFJGFSF +VHFOE

Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 17:00-01:00 Uhr Sa.+So. 10:00-14:00 Uhr und 17:00-01:00 Uhr Dienstag Ruhetag

KĂźchenangebot: tJUBMJFOJTDIF VOEEFVUTDIF ,Ă DIF tOBDI8VOTDI

Erleben Sie den Spessart Zauberwald – einfach grenzenlos:

FCCS GmbH Im Alten Hof 3 Besonderheiten: 63579 Freigericht-Neuses t$BUFSJOH,PNQMFUU Tel. 06055/82340 TFSWJDFJOLM Fax 06055/82377 #FSBUVOH #FEJFOVOH  Mobil 0171/7835472 info@fccs-service.de www.fccs-service.de

Bargeldlos zahlen

Genuss – Natur – Kultur Mein-Spessart Tourismus Kooperation e.V. info@mein-spessart-tourismus.de www.mein-spessart-tourismus.de www.mein-spessart.info

(FTDIJSSVOE %FLPSBUJPO

WLAN Hotspot

Kinderfreundlich

Behindertengerecht

Essen & Trinken Events, Feiern, Gruppen, Tagung, Unterkßnfte, Aktivitäten, Angebote u.v.m.

www.mein-Journal.de 45


GASTRO TIPP

S

S

S

p J p Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · Vietnam · Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienischs· sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · LibanesiscS sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch · esisch · Deutsch · Italienisch · Spanisch · Französisch · Japanisch Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · Vietnam · Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienischs· sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · LibanesiscS sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch · esisch · Deutsch · Italienisch · Spanisch · Französisch · Japanisch Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · Vietnam · Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienischs· sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · LibanesiscS sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch ·

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

p J p Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · Vietname· Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienischs· sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · LibanesiscS sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch esisch · Deutsch · Italienisch · Spanisch · Französisch · Japanisch C Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · VietnameF · Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienischs· sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · LibanesiscS sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch esisch · Deutsch · Italienisch · Spanisch · Französisch · Japanisch C Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · VietnameF · Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienischs· sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · LibanesiscS sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

Fabrikstraße 12 63636 Brachttal-Schlierbach Tel. 06053/6191833 kontakt@www.dippegucker.info www.dippegucker.info

46 www.mein-Journal.de

p J p Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · Vietname· Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienisch · sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · Libanesisc sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch · esisch · Deutsch · Italienisch · Spanisch · Französisch · Japanisch · Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · Vietname· Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienisch · sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · Libanesisc sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch · esisch · Deutsch · Italienisch · Spanisch · Französisch · Japanisch · Food · Snacks · Libanesisch · Türkisch · Thailändisch · Vietname· Internatinal · Griechisch · Chinesisch · Deutsch · Italienisch · sch · Französisch · Japanisch · Fast Food · Snacks · Libanesisc sch · Thailändisch · Vietnamesisch · Internatinal · Griechisch ·

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

Besonderheiten: • gut bürgerliche Küche • Thüringer Spezialitäten • Biergarten • Gästezimmer mit Du/WC + TV • familienfreundliche Preise • Live Musik Events • Mittagstisch • Kaffee & Kuchen Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12:00 – 14:00 + 17:00 – 23:00 Uhr Sa., So., Feiertage 11:00 – 23:00 Uhr Warme Küche 12:00-14:00 + 18:00-22:00 Uhr

Montag Ruhetag

Legende:

Tagungsraum vorhanden

Eintrag auf www.meinJournal.de

Raucher-Bereich


GASTRO TIPP

Kirchgasse 10 • 63571 Gelnhausen siehe Rubrik: Restaurant

SCHAURIGE & ABENTEUERLICHE BALLADEN AUS‌ ... vergangenen Jahrhunderten. Familie Metzler bietet ihren Gästen nur das Beste. Hier lässt man sich gerne in eine geheimnisvolle Welt entfĂźhren und genieĂ&#x;t dabei ein 5 Gänge-Menue der Spitzenklasse, welches der Chef des Hauses persĂśnlich zubereitet. An folgenden Tagen finden nette Menschen zusammen, um einen unvergesslichen Abend zu erleben. Am 24.10.2010 „schauriger“ Balladenabend und am 20.11.2010 „abenteuerliche“ Balladen. Vorgetragen von JĂśrg HĂśller. Eintrittskarten im Vorverkauf – Gasthaus Baurat - mitten in der bezaubernden Altstadt Gelnhausens. Das Lokal ist einfach zu erreichen und Parklätze sind ausreichend im Hof. Eine Auszeit vom Alltag nehmen und einfach verzaubern lassen! Infos unter: www.gasthaus-baurat.de Tel. 06051 / 3709

agen ¡ N Nachspeisen h ¡W Weine ¡ C Cocktails k l ¡D Drinks k ¡B Buffet ff ¡ B Ba pen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nac eine ¡ Cocktails ¡ Drinks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ VorspS ck ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Co nks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat etarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Cocktails ¡ Drink fet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat ¡ Vegetari agen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Cocktails ¡ Drinks ¡ Buffet ¡ Ba S pen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nac eine ¡ Cocktails ¡ Drinks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorsp ck ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Co nks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat etarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Cocktails ¡ DrinkS

IMBISS

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch

RESTAURANT

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

RESTAURANT

KĂźchenangebot: tEFVUTDIF,Ă DIFNJU TBJTPOBMFN"OHFCPU

Besonderheiten: t4POOFOUFSBTTFJN *OOFOIPG t,VMUVSVOE5IFNFO WFSBOTUBMUVOHFO

Kirchgasse 10 63571 Gelnhausen Tel. 06051/3709 www.gasthaus-baurat.de

S

S

S

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

RESTAURANT

Ă–ffnungszeiten: Mo.-So. 11:00-14:00 Uhr, ab 18:00 Uhr, Sa. ab 18:00 Uhr .JUUXPDI3VIFUBH

KĂźchenangebot: warme KĂźche bis 24:00 Uhr

tTQBOJTDIoNFEJUFSSBO

Steakhouse – Tapas – Bar Spanisch-mediterrane Kßche Besonderheiten: Cocktails ¡ Catering-Service t%J%PGSJTDIF (SJMMIÊIODIFO[VN Flamenco- und Salsa.JUOFINFO abende mit Livemusik tUÊHMGSJTDIF1BFMMB Hauptstr. 26 63579 Freigericht Tel. 06055/9350005 info@el-toro-freigericht.de www.el-toro-freigericht.de

KĂźchenangebot:

warme KĂźche von 11:30-14:00, 17:30-21:30 Uhr; Feiertags durchgehend

warme KĂźche 17:00-22:30 Uhr FrĂźhstĂźck 6:30-10:30 Uhr

t%FVUTDI*OUFSOBUJPOBM t,SFBUJWF3FHJPOBMF,Ă DIF

Somborner StraĂ&#x;e 24 63517 RodenbachOberrodenbach Tel. 06184/9585-0 Fax 06184/9585-44 freecall 0800/6116611

Besonderheiten: t1BSUZTFSWJDF t1SJWBUFT,PDIFOJO *ISFO3ĂŠVNMJDILFJUFO t'BNJMJFOCSVODI

Öffnungszeiten: www.Barbarossa-Hotel.de info@hotel-restaurant-barbarossa.de tägl. 17:00-24:00 Uhr

t,SFBUJWF3FHJPOBMLĂ DIF

Hotel-Restaurant CafÊ-Pension Regionale Erlebniskßche Spezialitäten Manufaktur

t.JUUXPDI #VSHFS%BZ KFEFS#VSHFSOVS oĂŠ

GroĂ&#x;e DechaneistraĂ&#x;e 24 63450 Hanau am Main Tel. 0700/11100999

www.floersbacher-hof.de

www.cubana-hanau.de

Kinderfreundlich

Hotel

t4POOUBH #SVODIo6IS GĂ S  oĂŠQSP1FSTPO

Marktplatz 6 63500 Seligenstadt Tel. 06182/3606 Fax 06182/899096

Behindertengerecht

Apr.-Nov.: Mo.-So. 11:3023:30 Uhr; Nov.-Apr.: Mo. Ruhetag.

t)FTTJTDI SFHJPOBMF,Ă DIF t)BVTHFCBDLFOFS,VDIFO t8FDITFMOEFS.JUUBHTUJTDI

Gasthof zum Riesen

Täglich ab 12:00 Uhr Sa./So. ab 10 Uhr

t)BVTHFNBDIUF Spezialitäten t8JMEXVSTU t4FOG ,POmUàSFO -JLÚSF

KĂźchenangebot:

t4BNTUBH #SVODIo6IS GĂ S  oĂŠQSP1FSTPO

Ă–ffnungszeiten:

Besonderheiten:

Ă–ffnungszeiten: 63639 FlĂśrsbachtal Tel. 06057/790

t.POUBH 3BCBUUBVGBMMF4QFJTFO BV•FS#VSHFS

WLAN Hotspot

Di bis So: 17–1:00 Uhr So. Mittagstisch: 12:00–14:30 Uhr Biergarten: 15:00–23:00 Uhr Montag Ruhetag!

KĂźchenangebot: Brunos Restaurant im

Besonderheiten:

Bargeldlos zahlen

Ă–ffnungszeiten:

www.zumriesen-seligenstadt.de info@zumriesen-seligenstadt.de

Besonderheiten: t)PUFM t3FTUBVSBOU t6SHFNàUMJDIF(BTUTUVCF t"V•FOUFSSBTTF t3BVDIFSSBVN

Ă–ffnungszeiten: Mo. bis So. 11:00-23:00 Uhr

www.mein-Journal.de 47


GASTRO TIPP

S

S

S

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

RESTAURANT

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnameF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnameF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch

RESTAURANT

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ TĂźrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzĂśsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzĂśsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ TĂźrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzĂśsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzĂśsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ TĂźrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzĂśsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thail��¤ndisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

RESTAURANT

KĂźchenangebot:

(BTUTUĂŠUUF

Hauhof Hauhof 4 63776 MĂśmbris 5FM 'BY

tEFVUTDIF,Ă DIF tIBVTNBDIFS8VSTU TQF[JBMJUĂŠUFOBVTFJHFOFS )FSTUFMMVOH t(VU#Ă SHFSMJDI

Besonderheiten: t#JFSHBSUFO t1BSUZTFSWJDF t,VDIFOUIFLF t'FTUTBBM

Ă–ffnungszeiten: Di-So 10:00-1:00 Uhr .POUBH3VIFUBH

KĂźchenangebot: • Leichte KĂźche des SĂźdens • FĂźnf-Gang-ĂœberraschungsMenĂź

KĂźchenangebot: warme KĂźche bis 23:00 Uhr

Besonderheiten: t4BJTPOCJFSF t(VU#Ă SHFSMJDI t#JFSHBSUFO Frischer Biergenuss aus t5FSBTTF

unserer Hausbrauerei

Öffnungszeiten: Tägl. ab 17:30 Uhr

KurparkstraĂ&#x;e / JahnstraĂ&#x;e So. 10:30-14:00 Uhr 63619 Bad Orb und ab 17:00 Uhr .POUBH3VIFUBH Tel. 06052/2515

Steffen´s Restaurant Indaginestr. 2 63456 Hanau-Steinheim Tel. 06181/670789 info@steffens-restaurant.de www.steffens-restaurant.de

KĂźchenangebot:

LĂśherstraĂ&#x;e 51 63739 Aschaffenburg Tel. 06021/302-0 Fax 06021/302-234 info@hotel-wilder-mann.de www.hotel-wilder-mann.de

info@hotel-lamm.de www.hotel-lamm.de

Ă–ffnungszeiten: Mo.-Sa. 11:30-23:00 Uhr So. auf Anfrage

Besonderheiten:

KĂźchenangebot:

t)PDI[FJUT5SBVNMPDBUJPO

durchgehend warme KĂźche

t8FMMOFTT8FFLFOET

Besonderheiten:

t5PQ5BHVOHTIPUFM

t(SP•FS4POOFOIPG t'BNJMJFOGFJFSOJO CFIBHMJDIFS"UNPTQIÊSF t&JHFOF8FJOF

t8FMM7JUBM1BSUOFS t8FMMOFTTUIFSNF &MTB7JUBM t#FBVUZ3FMBY1BWJMMPO t&SMFCOJTTDIXJNNCBE t,VMJOBSJTDIF)JHIMJHIUT

48 www.mein-Journal.de

warme KĂźche 10:00-22:00 Uhr FrĂźhstĂźck ab 10:00 Uhr

tJOUFSOBUJPOBMFGSJTDIF ,Ă DIF

Besonderheiten: t4POOFOUFSBTTF t.FEJUFSSBOFT'MBJS Gewerbepark-Birkenhain 2 t3BVDIFS /JDIUSBVDIFS t4FNJOBSSBVN 63589 Linsengericht t8-"/WFSGĂ HCBS Tel. 0700 Aubergine t,FJO3VIFUBH

282374463

post@trattoria-aubergine.de www.trattoria-aubergine.de

DĂśrsthĂśfe 63755 AlzenauMichelbach Tel. 06023/8902

Ă–ffnungszeiten:

www.simons-winzerhof.de

Fr. u. Sa. ab 15:00 Uhr So. u. feiertags ab 11:30 Uhr

Legende:

Tagungsraum vorhanden

Ă–ffnungszeiten: Mo. bis So. 10:00-24:00 Uhr

KĂźchenangebot: t*UBMJFOJTDIF4QF[JBMJUĂŠUFO t.J 'SGSJTDIFS'JTDI t5BHFTLBSUF

t3FHJPOBMF4QF[JBMJUĂŠUFO

t,VS[VSMBVC

Familie Schwab St. MartinusstraĂ&#x;e 1 63872 Heimbuchenthal/ Spessart Tel. 06092/9440

t%BDIUFSSBTTFGĂ SCJT[V 1FSTPOFO t"TDIBGGFOCVSHFS#BECFSH 4QĂŠUCVSHVOEFS

Öffnungszeiten: Täglich ab 18:00 Uhr Mittags nach Vereinbarung Dienstag Ruhetag

KĂźchenangebot:

tGSJTDIFS'SJTDIBVTEFN BassJO tLVMJOBSJTDIF"LUJPOT XPDIFO tXĂšDIFOUMJDIXFDITFMOEF  HFIPCFOF#VTJOFTTLBSUF

Besonderheiten:

Besonderheiten: • Exklusive Kochkurse • Catering • Ăœberraschungs-MenĂź • Idyllische Terrasse

Besonderheiten: tBMMF(FSJDIUF[VN .JUOFINFO t4POOFOUFSSBTTF

Bei Eugenio & Gerado Hailerer Str. 16 63571 Gelnhausen Tel. 06051/476190 www.triangulum.de

Öffnungszeiten: täglich geÜffnet Mo.-Fr. 11.00-0:00 Uhr durchgehend Sa., So. 11.00-14:30 Uhr + 17.30-0:00 Uhr

Eintrag auf www.meinJournal.de

Raucher-Bereich


GASTRO TIPP

RESTAURANT

y g¡ y behÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferan serven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Pa ferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Fran yservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassens chising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ Zube ensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserve behÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferan serven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Pa ferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Fran yservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassens chising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ Zube sensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserve ee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ L

Ihre Vorteile eines Gastro-Eintrags

ONLINE

S

• Ihre Top-News auf der Startseite von www.mein-Journal.de • gleichzeitig aktuell auf Ihrer Homepage • Einfach: Pflegen und verändern Sie selbst! • Ihre Preis-Knßller immer aktuell • Automatische Google-Optimierung • 24h erreichbar unter www.mein-Journal.de • Bildergalerie, Kontaktformular und Standortanzeige • Deep-Links nach Wunsch (z.B. auf Ihre Speisekarte) • Einfach zu finden: Ihre Events im Veranstaltungskalender

PRINT

S

Werben Sie fßr Ihre Gastronomie ‌

• Anzeige im Format 61 x 42 mm • Druck in 4c • Ihr Logo: wiedererkennbar! • Ihr besonderer Service • Ihr exklusives Kßchenangebot ‌ • Alles auf einen Blick!

GASTROLIEFERANT Apfel-Curry-Fruchtaufstrich: WĂźrziger Fruchtaufstrich mit dezenter SĂźĂ&#x;e. Apfel-Fruchtaufstrich mit Zitronengras: Erfrischend, belebender Aufstrich. Perfekt zum Verfeinern von Naturjoghurt, GrieĂ&#x;brei, Quark etc. Apfel-Mango-Inspiration: Hessisches Urobst mit einem Hauch Exotik.

Ă„bbel & Co. Christopher Thomas Wallweg 42a 63450 Hanau Tel. 0157-77249485

Liaison von Birne und gerÜsteter Mandel: Schmackhafte Verbindung von Birne und den RÜstaromen der Mandel. Passt zu einem guten Stßck Käse.

Apfel-Rosinen-Chutney: Kräftig saures Chutney auf Basis des Roten Boskop. christopher.thomas@aebbelundco.de Kombinieren Sie es mit kräftigen www.aebbelundco.de Fleischsorten wie Lamm oder Rind.

Kombi-Schaltung

S

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

Besonderheiten:

Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um den Kaffee 63589 Linsengericht Tel. 06051/977110 Fax 06051/977112 www.ws-kaffee.de service@ws-kaffee.de

Bargeldlos zahlen

t,BGGFFBVT FJHFOFS3ÚTUVOH t(SP•FT.BTDIJOFO TPSUJNFOU t1PS[FMMBONJU&JHFOESVDL t5FFT t4DIPLPMBEF t4JSVQ

Rufen Sie mich an, ich berate Sie gerne!

Karin Hartmann

%BT#FTUF XBT FJOFS,BGGFFCPIOF QBTTJFSFOLBOO

WLAN Hotspot

 06055/9309-35 Kinderfreundlich

Behindertengerecht

k.hartmann@mein-Journal.de www.mein-Journal.de 49


OSTEOPATHIE

„Mein graues Jahr ist endlich vorbei!“ Osteopathie „heilt“ nur mit sanftem Fingerdruck Seit Monaten keine Musikabende mehr, keine ausgedehnten Wanderungen durch den Spessart, auch das geliebte Fahrrad musste im Keller bleiben. – Den Alltag von Erich Oestreich aus Mömbris im Spessart bestimmten ausschließlich seine schlimmen Rückenschmerzen. Und das rund um die Uhr. „Dann bin ich plötzlich mehrfach mitten auf der Straße umgefallen, weil meine Beine einfach nicht mehr so wollten wie ich“, erinnert sich der 75-jährige. „Ich, der ewig Aktive, der vorher kaum stillsitzen konnte, war plötzlich im Alltag komplett auf die Hilfe meiner Frau angewiesen. Und, da waren nicht nur die Schmerzen, sondern ich wurde zunehmend depressiv, weil ich nichts mehr eigenständig unternehmen konnte. Meine Frau musste mich am Schluss sogar chauffieren und mir in die Dusche helfen. Das war kein Leben mehr!“

50 www.mein-Journal.de


GESUNDHEITS-TIPP Die Leidensgeschichte von Erich Oestreich liegt nun fast zwei Jahre zurück. Nur ungern erinnert er sich an sein „graues Jahr“, wie er es nennt.

ARZT – UND THERAPIE-ODYSSEE Dass der Rücken plötzlich nicht mehr mitspielt, ist kein Einzelfall. Acht von zehn Deutschen klagen mehr als einmal in ihrem Leben über heftige Rückenschmerzen. Die Hälfte davon plagen sich mit Rückenproblemen lebenslang herum. Rückenschmerzen sind verantwortlich für 25 Milliarden Euro Gesundheitsausgaben, 100.000 operierte Bandscheiben und tonnenweise geschluckte und gespritzte Schmerzmittel (Quelle: „Stern“, 2009). Der kranke Rücken – längst ein Volksleiden mit offenem Ausgang für den Patienten. Das Weh mit dem Kreuz ist dazu noch eine ziemlich komplexe Angelegenheit. Viele Patienten haben eine Arzt- und Therapie-Odyssee hinter sich gebracht, ehe sie – im glücklichen Fall – Heilung finden. Im Fall von Erich Oestreich kam der „Heiler“ in der Person von Mathias Hartlep aus Alzenau, Physiotherapeut mit Zusatzausbildung Osteopathie. Während alle Ärzte, ob Hausarzt, Orthopäde oder Krankenhausarzt, am Rücken „herumdokterten“ und dort die Lösung für die Schmerzen suchten, ging Mathias Hartlep von einem anderen Ansatz in der Diagnose aus. „Als ganzheitlich orientierter Physiotherapeut und Osteopath, befrage ich den Patienten nach seiner kompletten medizinischen Vorgeschichte, nach allen Operationen und Krankheiten, nach seinem Blutbild, seinem Medikamenten-, Alkohol- und Tabakkonsum, seinem Schlafverhalten und seinen Essgewohnheiten. Auch Fragen nach Stress-Situationen, Ängsten und belastenden Familienthemen sind für mein erstes Patientengespräch sehr wichtig“, so der Alzenauer Therapeut. Danach folgt eine gründliche körperliche Untersuchung.

NARBEN SIND STÖRFELDER Schnell fand er heraus, dass der 75-jährige Patient kürzlich zwei schwierige Darm-Operationen hinter sich gebracht hatte. Ein mitgebrachtes Röntgenbild (2 MRT-Untersuchungen vom Rücken wurden bereits im Krankenhaus gemacht) zeigte einen früheren Bandscheibenvorfall und Degenerationserscheinungen der Wirbelsäule. „Da

Narbengewebe immer Störfelder bilden und damit Nerven- und Muskelbahnen in Mitleidenschaft ziehen, da dem Patienten noch nicht einmal starke Schmerzmittel und Infusionen für den Rücken geholfen hatten, schaute ich auch einmal `in die andere Richtung´“, so Mathias Hartlep. Mit seinen Massage-, Dehn- und Drucktechniken begann er, das Gewebe des Bauchraums zu lockern. Durch den sanften Fingerdruck fiel ihm auch eine massive Störung des Zwerchfells, das auch am 3. Lendenwirbel befestigt ist, auf. „Einem Sänger musste ich nichts vom Zwerchfell, seiner Lage im Körper, seiner Funktion für die Atmungsorgane und letztendlich auch seiner Auswirkung auf den Rücken erzählen“, so der Therapeut. Obwohl grundsätzlich immer eine exakte Aufklärung des Patienten über die Körperfunktionen, mit Hilfe von Büchern und Anschauungsmaterial, zu Beginn der Therapie steht. Der Aspekt der Eigenverantwortlichkeit („Find it, fix it, then leave it alone“ – „Finde es, richte es, dann lass es alleine“) ist essentiell für die Arbeit des Therapeuten und die spätere Heilung des Patienten. Diesen Gedanken hat der Physiotherapeut, der eine siebenjährige Zusatzausbildung als Osteopath absolviert hat, an die sonnengelbe Wand seiner Praxis, die mitten in den Weinbergen von Alzenau/Hörstein liegt, geschrieben. Der Gedanke ist zu seinem ganzheitlichen, medizinischen Credo geworden. Zu seinen Therapievorschlägen für „Opern-Tenor“ Erich Oestreich gehörten auch gesunde Ernährung (wenig Fleisch, 2-3 in der Woche gedünsteten Fisch, viel Gemüse, Salat und Obst) und vor allem auch Übungen für zuhause, die kontinuierlich durchgeführt werden sollten. Spezielle Muskeln, die den Bewegungsapparat halten, wurden trainiert, andere musste der Patient entlasten (z.B. „Stufenlagerung“), Fehlhaltungen hat der Therapeut korrigiert, Nervenbahnen durch gezielte und wiederholte Bewegungsübungen angeregt. Leichte Spaziergänge und Entspannungsübungen als „Hausaufgabe“ ergänzten das Therapieprogramm.

BLOCKADEN IM GEWEBE LÖSEN Nach fünf Sitzungen, in denen der Alzenauer Therapeut die mit den Händen ertasteten Gewebeblockaden gelöst hat, konnte Erich Oestreich wieder ➠ ➠ ➠ ➠weiter Seite 53

Andrea Thoma, M.A. Medizin-Journalistin und AkupressurPraktikerin

Hallo, liebe Leserinnen und Leser! Man merkt es schon wieder ganz deutlich: die Tage werden unaufhaltsam kürzer. Die Zeit des Abschiednehmens vom gemütlichen Wochenend-Frühstück und langen Grill-Abenden auf Terrasse und Balkon ist gekommen. Auf die Zeit des Reisens und vieler Außen-Aktivitäten folgt die Zeit des langsamen Rückzugs nach innen. Die Natur macht es uns vor. Es ist die Zeit der Regenerierung, der Entschlackung und auch der EntSchleunigung. Nun gilt es, sich vermehrt auf unsere Atmungsorgane zu konzentrieren. Lunge und Bronchien sind jetzt dem kühleren und feuchten Wetter ausgesetzt. Sie brauchen unsere besondere Achtsamkeit. Atemübungen sind besonders wirksam. So können Giftstoffe über die Lunge abtransportiert werden. Auch Entschlackungskuren für eine gute Verdauung (Lunge- und Dickdarmmeridian gehören in der Chinesischen Medizin zusammen!) sind jetzt angesagt. Als Akupressur-Praktikerin empfehle ich Ihnen den Lungenmeridian, der durch beide Arme fließt, besonders im Früh-Herbst zu aktivieren. Das hält Erkrankungen der Atemwegsorgane fern. Klopfen Sie entlang des Außen- und des Innenarmes und besonders intensiv rund um das Schlüsselbein. Vergessen Sie Ihre beiden Hände nicht, denn der Lungenmeridian endet am Außennagel. Jetzt ist auf unserem Speiseplan viel grünes Gemüse angesagt. Besonders gut ist auch Vollkornreis und Meerrettich. Gemäßigte Bewegung, viel heimische Beschaulichkeit, liebevolle Nähe zur Natur. Das gehört zum „September-Feeling“. In diesem Sinn: einen genussvollen Spätsommer! „Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist das der Glaube an die eigene Kraft.“ Marie von Ebner-Eschenbach Nur das Beste für uns alle. Ihre

BUCH-TIPP Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer

Wo die glücklichen Hühner wohnen – Vom richtigen und vom falschen Essen – Was nützen die besten Kochbücher, wenn die Lebensmittel nichts taugen. – Das ist die Philosophie der beiden KochEnthusiasten aus dem Badischen. Als Gastgeber ihrer Fernsehsendung „Servicezeit Essen und Trinken“ sind Martina Meuth und ihr Ehemann, Bernd NeunerDuttenhofer, seit vielen Jahren einem Millionenpublikum bekannt. Ihr neuestes Buch erzählt über „naturbelassene“ Lebensmittel und solche, die aus dem Reagenzglas kommen: Geschmacksverstärker in der Suppe, Konservierungsmittel in den Brötchen, Farbstoffe im Kartoffelpüree aus der Tüte. Die beiden „Star-Köche“ verraten, wie man gute Lebensmittel erkennt, wo man „natürlich“ einkaufen kann (auch per Internet), wie man einen alten Hausgarten anlegt und, nicht zuletzt, wie sich gute von weniger guten Restaurants unterscheiden. „Wo die glücklichen Hühner wohnen“ ist eine sinnliche Reise durch die Welt von echtem, statt künstlichem Geschmack. Ein Grundlagenbuch guter Hausmannkost. (ath) ISBN: 3-7857-2338-5, Lübbe, gebunden, 458 Seiten mit zahlreichen Farbfotos, 19,95 €

www.mein-Journal.de 51


Anzeige

Berufsfeld

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine eigenständige medizinische Disziplin, bei der durch manuelle Techniken die Funktionsfähigkeit des Körpers wiederhergestellt wird. Osteopathen verstehen den menschlichen Organismus als Einheit: Alle Lebensfunktionen sind in Bewegung und fein aufeinander abgestimmt. Wird die Beweglichkeit eines Teils eingeschränkt, beeinflusst das dessen Funktion im Gesamtsystem – man erkrankt. Dabei beeinflussen sich die drei großen Körpersysteme wechselseitig. Osteopathen behandeln daher sowohl parietales System (Bewegungsapparat mit Faszien, Muskeln, Knochen und Gelenken), als auch viszerales System (innere Organe, Gefäße und einen Teil des Nervensystems) und kraniosakrales System (Schädel, Hirn, Rückenmark und zentrales Nervensystem).

In 5 Jahren zum

Master of Science in Osteopathie an Europas führender Schule für Osteopathie Abschlüsse Diplom, Bachelor und Master in Osteopathie Anerkannt durch alle europäischen Fachverbände

Osteopathie unterstützt die Selbstheilung

1.900 Studenten in Europa, davon 1.000 in Deutschland

Der Osteopath zielt darauf ab, Blockaden im Körper zu lokalisieren. Er ertastet Dysfunktionen mit seinen Händen und behandelt die entsprechenden Gewebe mit speziellen osteopathischen Techniken: Durch gezielten Druck werden Schmerzpunkte gelöst, Bänder und Muskeln mobilisiert und ihre Beweglichkeit wiederhergestellt. Durch Lösen der Blockaden werden die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt und er kommt in die Lage, die Funktionsstörung wieder zu beheben. Der Körper heilt sich selbst. Das unterscheidet die Osteopathie grundlegend von der klinischen Medizin: Sie behandelt nicht die Symptome, sondern beseitigt die Ursache des Leidens.

Deutschsprachiger Unterricht Umfangreiches Lehrmaterial DVDs mit allen Techniken zum Kurs The International Academy of Osteopathy (IAO) www.osteopathie.eu, info@osteopathie.eu

Staatliche Förderung möglich

Berlin • Brunnen /Schwyz • Darmstadt • Dortmund • Dresden • Erlangen • Hamburg • Innsbruck • Leipzig • Memmingen • München • Neuss • Osnabrück • Passau • Stuttgart • Wien


GESUNDHEIT

Vor seiner Leidensgeschichte hatte Erich Oestreich noch nie etwas von Osteopathischer Medizin gehört. Seine Hausärztin gab ihm den Tipp. Heute ist er davon über-

aufrecht gehen, ohne fremde Hilfe in die Dusche einsteigen und alleine Autofahren. Nach 10 Sitzungen war er ohne Schmerzen. „Ein Wunder“, so erzählt der ehemalige 1. Tenor des Frankfurter Opernchors, der schon mit Placido Domingo, José Carreras und Luciano Pavarotti Musik gemacht hat („Pavarotti habe ich in der „Tosca“ in Frankfurt auf der Bühne erschossen“!). „Vor den Behandlungen konnte ich keine 10 Meter mehr gehen, und das noch gestützt und mit gebeugtem Rücken. Ich konnte nicht mehr singen, keinen Gesangsun-

terricht mehr geben, vor allem durch die vielen Schmerzmittel, die mir die Ärzte vorher verabreicht hatten. Nach der Behandlung konnte ich wieder Autofahren, meine ausgedehnten Spaziergänge durch den Spessart wieder aufnehmen und endlich auch mein neues Dialekt-Buch mit eigenen Gedichten zu Ende schreiben.“ An die Tipps für den Alltag, die ihm Mathias Hartlep in der Zeit der Schmerzen als „Hausaufgaben“ gegeben hat, hält er sich noch immer. Ab und an war er auch in

zeugt, dass vor allem die ganzheitliche Untersuchung, die richtige Diagnose und die anschließende Therapie aus physiotherapeutischen Maßnahmen, den Handgriffen aus der Osteopathie und den Körperübungen für zuhause seine Heilung bewirkt haben. Andrea Thoma (ath)

ONLINE

der Zeit nach seinem „grauen Jahr“ mal wieder in der Praxis. „Wenn es irgendwo zwickt, dann bin ich sofort bei Herrn Hartlep. Ich vertraue seiner Therapieform und vor allem seinen heilenden Händen.“

Diesen Artikel finden Sie auch online auf www.mein-Journal.de

Der Clickcode OSTEOPATHIE0910

HINTERGRUND OSTEOPATHIE ALS ERGÄNZUNG ZUR PHYSIOTHERAPIE Der Patient braucht von seinem behandelten Arzt eine Überweisung, um sich in osteopathischer Medizin behandeln zu lassen. Physiotherapie mit dem Zusatz der Osteopathie ist noch immer eine an den Arzt gebundene Heilkunde. Sie wird von den  gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt. Einige private Krankenkassen zahlen die Therapie-Stunden anteilig. Eine     Behandlung kostet im bundesweiten Durchschnitt ca. 80 Euro. Mehr dazu im Internet: www.osteopathie-hartlep.de oder www.drom.info (Osteopathische Medizin e.V., 85386 Eching)

www.ifaop.com

Vierjährige Weiterbildung zum Osteopathen an der ersten in Deutschland anerkannten Schule für Osteopathie

Start: Herbst 2011

Gersfeld

Eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Osteopathen nach den Normen der W.P.O. des Landes Hessen

Informationen und Anmeldung: Institut für angewandte Osteopathie (IFAO) Lucas-Cranach-Str.1 D-54634 BITBURG Tel.: 06561 / 670 457 Fax: 06561 / 670 456

E-Mail: info@ifaop.com Internet: www.ifaop.com www.mein-Journal.de 53


KLEINANZEIGEN

Job Sicherheitsmitarbeiter gesucht §34a GewO Mind. 18 Jahre, dt. Staatsangehörigkeit, ehemalige kriminalbeamtin bevorzugt. Std. 10,euro brutto, für ermittlungen und observationen, bewaffneter personen- und objektschutz. führungszeugnis. auskunft aus dem Schuldner verzeichnis und ärztliches attest erforderlich.tel. 0170/6529191

kontakte Fahrradgefährtin für kleine und mittlere radtouren, bevorzugt in der ebene, suche ich eine gefährtin. einen radträger am pkW habe ich auch. Ich bin lehrer, Mitte 40, fahre meist am Wochenende oder in den ferien. tel. 06188/503499

SuChe Au Pair oder Schulabgängerin für die betreuung von 2 kindern in unserem privathaushalt, gutes benehmen und eine positive ausstrahlung sind uns wichtig, als ferienjob oder auf Dauer. tel. 06188/503500

Begleiterin für Spessart-Therme Spessart-therme: Ich suche eine begleiterin, die mit mir und meinem Sohn nachmittags oder abends, auch am Wochenende in die Spessart-therme geht:tel. 0151/28341489

Der vergessene Kaiser Karl I und Otto von Habsburg Wer hat am 15.08.10 in 3Sat die Sendungen, Der vergessene kaiser karl I und otto von habsburg aufgenommen auf video oder DvD. tel. 06051/71737

Nähmaschine gut erhalten, preiswert (rumänien) gesucht. tel. 06055/5229 oder 06051/886958

Kleiner Abstellraum In aschaffenburg zu mieten gesucht, ca. 1020 qm. tel. 06021/581670 oder 0170/9405991

verkaufen 30 Heimatromane für 10,- euro zu verkaufen. 7 herrenhemden, gr. 39-41, je 3,- euro. anfeuer-holz 10 kg für 10,- euro, verschiedene fleischfressende pflanzen (Sarracenien) ca. 60 cm je pflanzen 12,euro.tel. 06184/62895

Kleiner Fernseher von Medion kleinen fernseher von grundig, mit Scart, videotext, fernbedienung. Diagonale 38 cm. preis: 35,- euro.tel. 06050/8417 oder 0175/2201551

Fernseher von Grundig 68er Diagnonale, Scart, videotext u.v.m. preis: vb 120,- euro. tel. 06050/8417 oder 0175/2201551

Blaue Wasserfässer zu verkaufen. preis: 10,- euro. tel. 06050/8417 oder 0175/2201551

Sidestepper

Biebergemünd-Wirtheim

kaum gebraucht. 4 auswechselbare zugseile aus latex für ein gezieltes oberkörpertraining, 2 zugseilstärken: schwarz = stark, blau = leicht, rutschsichere trittflächen, trainingscomputer mit kalorienverbrauchs-, zeitund Schrittzahl-anzeige und Scanfunktion, stufenlos verstellbare trethöhe, 2fach hydraulische Dämpfung. preis: 25,- euro. tel. 06050/8394

3-zkb + 1 tageslichtraum, ebenerdiger eingang möglich, Souterrain, Wasch-trockenraum, überd. radstellplatz, kfz-Stellplatz, rasen-Spielplatz, Db-bab-anschl., preis: 420,euro + ul + kt.tel. 06050/8394

Mountainbike farbe: auberginemetallic, Shimano alivio, ernig highlandline, ca. 450 km, gepflegter guter gesamtzustand, Schutzbleche hinten und vorne. preis: 120,- euro.tel. 06051/75447

Mountainbike farbe: rot, weiß, blau, mit Sternenbanner = amerikanische flagge, Shimano alivio, ca. 450 km, gepflegter guter gesamtzustand, Schutzbleche hinten und vorne. preis: 120,- euro. tel. 06051/75447

2 Helme Motorrad, roller, Mofa. farbe: schwarz, neue Modelle, wie fallschirmspringerhelme. preis: vb je 50,- euro.tel. 06051/75447

2 Fahrradhelme farbe: silber, blau, rot. ein helm hat eine leD-blinkanlage. preis: vb je 10,- euro. tel. 06051/75447

11 Stoffwindeln mit passenden einlagen und Überhosen von popolino und Motherease in gr. S, M und l. Die Windeln sind in einem guten zustand und sind für 3-15 kg geeignet. preis: 60,euro.tel. 06029/1737

Lattenrost von Schlaraffia und Matratze. größe jeweils 120 x 220 cm, zu verkaufen. preis:vb.tel. 06051/17173

4 Original AMG Alufelgen 7,5 x 16 zoll, einpresstiefe 40 mm, z.b. für Mercedes W 124, kba-nr. 41685. preis:vb. tel. 06021/581670 oder 0170/9405991

Mehrgenerationen Haus bJ 1998, 200 qm Wohnfläche, gehobene ausstattung, von privat zu verkaufen. preis: 225.000 euro. homepage: http://wgrund.12see.de oder tel. 06024/6360017

Mountainbike Cyco, 27-gang, farbe weiß/blau, voll gefedert. preis: 95,- euro.tel. 06024/3800

Osann Babyautoschale 0-13 kg, eCe r44/03, Sonnendach, blau mit bärchen, unfallfrei, guter zustand. preis: 5,euro.tel. 06051/7893959

Mikrowelle Moulinex Chef fM 2535 t guter zustand. preis: 25,- euro. elektrogrill mit untergestell Modell 370 a. preis: 8,- euro. Soda-Maxx mit kohlensäure zylinder, preis: 10,- euro.alle geräte mit gebrauchsanweisung.tel. 06055/3690

Kühl-Gefrier-Kombi edelstahl von liebherr, Inhalt 324 liter, 2 biofresh-Schubfächer, 3 gefrierfächer. Maße: 198,2 x 60 x 63 cm, elektr. Steuerung. preis: 444,euro.tel. 06051/8858334

54 www.mein-Journal.de

2 Zimmerwohnung 64 qm, küche mit einbaumöbel und Spülmaschine, eckbank, tisch und 2 Stühlen. bad, flur mit garderobe, keller, Stellplatz (pkw). Miete: 468,- euro, umlagen 120,- euro, 2 MM kaution. In langenselbold. Sehr ruhiges haus. von privat. tel. 06184/7730 oder 0178/7272116

verpaChten Wiesengrundstück in Gelnhausen/Stadt 2400 Quadratmeter Südhang, mit altem apfelbaumbestand, eingezäunt mit zufahrt, kleiner unterstand, Wasser in der nähe, ideal für Schaf- oder ziegenhalter. gegen grundstückspflege (abmähen, bzw. abweiden) kostenlos zu verpachten.tel. 06051/74686 oder 0160/93455131

verSChenken Lesestoff und Bilderband Über den größten Wallfahrtsort Medjugorje bei Splitt. tel. 06052/2866 oder 06052/917935

unterrICht Tanzunterricht privat

Bessere Noten!

Oma’s Rumtopf

farbe: silbermetallic, Shimano alivio. hercules, wenig gefahren, sehr guter gesamtzustand, neubereifung Schwalbe Marathon mit Schutzblechen hinten und vorne. fahrradkettenschutz. gepäckträger hinten. lichtanlage. fahrradcomputer mit km-anzeige usw. preis: 210,euro. Standort biebergemünd-kassel. tel. 06050/8417 oder 0175/2201551

3 ½ zkb, Dg (1. St.), 92 qm, balkon, herrl. aussicht, ab oktober 2010 frei. preis: 500,euro kalt + nk + kt.tel. 06052/4884

Vtech V.Smile Pro

Kleiner Fernseher von Loewe Herren Treckingrad

Bad Orb

auch bei Ihnen zu hause, auch für die hochzeit: lernen Sie die ersten Schritte ohne zuschauer bei mir. Ihre hochzeitsgäste werden erstaunt sein, wie souverän Sie tanzen! tel. 06188/503500

für den pC für 5,- euro pro Stück. tel. 06050/8417 oder 0175/2201551 Mit Scart. Diagonale 38 cm. preis: 35,- euro.tel. 06050/8417 oder 0175/2201551

nette kleine Dhh in ruhiger Wohnlage in Mainnähe. geschäfte / ortszentrum sowie bushaltestelle in laufreichweite. kpl. renoviert u. entkernt 1995, böden mit fliesen und laminat, kunststoff-fenster, 2 bäder (eg: WC und badewanne, og: Du./WC), gaszentralheizung, treppenhaus als Wiga kpl. in glas, vollwärmeschutz. grdst. 88 qm. kabelanschluss, DSl. gemütliches eg: kü. mit ebk,Wohn/arbeitszimmer, bad mit fußbodenheizung, flur, Waschküche. Schönes helles og mit bodentiefen fenstern: Schlazi, Durchgangszimmer/büro, bad, schöne Dachterrasse (15 qm), kl. blk.abschließbarer Schuppen 6 qm, für fahrräder geeignet. Wfl. gesamt ca. 85 qm. ebk von rational mit vielen Schränken, echtglas. Duschkabine og und laminat flur eg neu im februar 2010! nur an nr ab 1.11.2010 zu vermieten. bilder und pläne gerne auf anfrage per email! hausvermietung@onlinehome.de, tel. 06182-820073

gut erhaltenes Damenfahrrad 28 zoll mit 7 gangschaltung, rücktritt, fahrradkorb vorne. preis: 60,- euro gegen Selbstabholung zu verkaufen.tel. 06051/619061

Damenfahrrad

3-D lernspielsystem, ovp, inkl. Spiel Cars, ab 6 Jahren. preis: 30,- euro, weitere Spiele. preis: je 7,- euro.tel. 06051/7893959

Verschiedene Tastaturen

Hanau/Großauheim, renovierte Doppelhaushälfte

keramik, mit Deckel, gebraucht. höhe: 25 cm ohne Deckel gemessen. Durchmesser innen: 16 cm. preis: 8,- euro.tel. 0175/1662694

T-Com Router Speedport W900V Mpn: 40223570, funktionen: firewall, funk repeater, lan Standard: Schnittstellen: Seriell rJ-45, uSb, mit versch. kabeln, gebraucht, ohne CD und bedienungsanleitung. preis: 55,- euro.tel. 0175/1662694

verMIetung Möbliertes Zimmer frei für Mitbewohnerin, kostenlos gegen Mithilfe im haushalt in zweier-Wg in kahl! tel. 06188/503500 oder 0151/28341489

lehrer erteilt nachhilfe in fast allen fächern bis zum abitur. prüfungsvorbereitung, hausaufgaben-betreuung, auch hausbesuch ist möglich.tel. 06188/81910

Ihre kostenlose prIvate

kleInanzeIge erreicht uns per Mail: kleinanzeigen@mein-Journal.de ChIffre-anzeIge kostet 10,– € per Post:

meinJournal, Kleinanzeigen Postfach1164, 63579 FreigerichtSomborn per Fax: 06055/930 910

IMPRESSUM Print-Magazin: meinJournal Ausgabe: #164 – September 2010 Ausgaben pro Jahr: 12 Online-Magazin: www.mein-Journal.de Nächster Redaktionsschluss: 21.09.2010 (für mJ#165 Oktober-Ausgabe) Verlags- und Redaktionsanschrift: Frohberg Media GmbH Redaktion meinJournal Alte Hauptstraße 52+52a 63579 Freigericht Telefon: 06055/9309-0 Fax: 06055/9309-10 Web: www.mein-Journal.de Auflage: 35.000 Exemplare Preis pro Exemplar: kostenlos Auslegestellen: 1.700 Verbreitungsgebiet: Main-Kinzig-Kreis, Main-Spessart, Landkreisund Stadt Aschaffenburg, Kreis Offenbach, Frankfurt, Wetterau-Kreis, Vogelsberg-Kreis Geschäftsführer: Carla Frohberg, Sylke Fischer Herausgeberin und Redaktionsleitung: Carla Frohberg c.frohberg@mein-Journal.de Redaktion: Carla Frohberg, Sylke Fischer, Karin Grygier, Elke Harnischfeger, Frauke Döll, Brigitta Möllermann, Andrea Thoma redaktion@mein-Journal.de Grafik: Max Möllermann, Julien Christ, Marcus Born Produktionsleiter: Max Möllermann Anzeigenabteilung: 06055/9309-14 anzeigen@mein-Journal.de Druck: Brühl, Gießen Manuskripte: Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernehmen wir keine Haftung. Haftung: Für den Fall, dass Beiträge oder Informationen unzutreffend oder fehlerhaft sind, haftet der Verlag nur beim Nachweis grober Fahrlässigkeit. Bei allen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Verteilung: In der letzten Woche des Vormonats. Copyright: Frohberg Media GmbH Nachdruck, digitale Verwendug jeder Art, Vervielfältigung von redaktionellen Inhalten, wie auch Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Gewinnspiel Teilnahmebedingungen: Es können nur vollständig ausgefüllte und rechtzeitig eingesandte Gewinn-Coupons, unabhängig von der Übermittlung via Internet, Fax oder Post, an der Verlosung teilnehmen. Das Los entscheidet über die Gewinner. Eine Barauszahlung von Gewinnen ist in jedem Fall ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass sein Name veröffentlicht werden kann. Jeder Teilnehmer kann nur mit einem Gewinnwunsch und einem Ersatzwunsch an der Verlosung teilnehmen, Mehrfachnennungen werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden benachrichtigt. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken durch die Frohberg Media GmbH und ihre Partner. Diese Einwilligung können Sie jederzeit schriftlich widerrufen. Fotos: www.pixelio.de www.fotolia.com www.hlc-highlights.com


MEINJOURNAL PRÄSENTIERT

made in MAIN-KINZIG DIE BEWÄHRT

E AKTION

Mit unserer Initiative made in MAIN-KINZIG und dem Magazin meinJournal möchten wir Ihrem Unternehmen den passenden Rahmen bieten, sich positiv von anderen abzuheben. Deshalb wird an dieser Stelle regelmäßig von guten Nachrichten der Unternehmen aus dem Main-Kinzig-Kreis berichtet. Sie haben ein Unternehmen, sind Existenzgründer oder führen einen Verein oder Verband? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir rücken Ihre kleinen, mittleren und großen Erfol-

ge ins Rampenlicht, indem wir Sie der Öffenlichtkeit präsentieren.

FRAGEN ZUR AKTION beantwortet das Referat Wirtschaft und Arbeit des Main-Kinzig-Kreises:

Carsten Grau, Tel. 06051-8513712 Iris Dunham, Tel. 06051-8513714 oder per E-Mail: wirtschaft@mkk.de

MADE IN MAIN-KINZIG: HOCHWERTIGE HOLZSPIELWAREN AUS LANGENSELBOLD Jaime und Harmut Gutfleisch, Geschäftsführer von Estia Holzspielwaren, können sich noch gut an die Anfänge im Jahr 1995 erinnern. „Wir gründeten das Unternehmen mit dem Ziel, preiswerte und trotzdem formschöne Holzspielartikel in Kleinserien fertigen zu lassen.“ Was ursprünglich als Nebenerwerb für den Vertrieb im Nahbereich gedacht war, entwickelte sich in den vergangenen 15 Jahren zu einem Exportschlager „Made in Main-Kinzig“. Die anfänglich auf Spielzeugbörsen im Frankfurter Raum privat angebotenen Spielwaren fanden so großen Anklang, dass sich schnell auch der Spielwarenhandel für die hochwertigen und oft nur geölten oder gewachsten Holzspielsachen interessierte. Das junge und kreative Team um Jaime und Hartmut Gutfleisch nutzte die Gunst der Stunde und begann eigene Design-Entwürfe in die Praxis umzusetzen, damit die rasant steigende Nachfrage durch den Facheinzelhandel befriedigt werden konnte. Preiswerte und formschöne Spielwaren aus Holz in kleinen Fertigungsserien ist auch heute noch das Erfolgsrezept der Langenselbolder Holzspielwaren-Schmiede. Dabei ist der europäische und amerikanische Markt ein wichtiges Standbein für das innovative Unternehmen aus dem Main-Kinzig-Kreis. Zahlreiche Kunden in Europa und jenseits des Atlantik schätzen die pädagogisch wertvollen und hochwertigen Qualitätsprodukte aus Holz, die einer ständigen Qua-

litätskontrolle unterzogen und weiterentwickelt werden. Auch Hollywood „entdeckte“ die Neuberger Holzspielwaren, die ihren Weg so als Requisiten in den Film „Mr. Magoriums Wunderladen“ mit Oscar-Preisträger Dustin Hoffmann fanden. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung so rasant entwickelt, dass ein zweites Ladengeschäft mit 100 m² Verkaufsfläche in Langenselbold 2008 eröffnet werden konnte. Wegen der großen Nachfrage zieht das Unternehmen bereits am 11. September 2010 erneut in größere Räumlichkeiten in die Hanauer Straße um. Von hier aus werden neben den klassischen Brettspielen auch Kaufläden, Kinderküchen, didaktische Spielwaren und Lehrmittel, Holzfahrzeuge, Piratenschiffe und Ritterburgen im Direktverkauf vertrieben. Als Arbeitgeber legt Estia Holzspielwaren bei seinen Mitarbeitern großen Wert auf ein angenehmes und familiäres Arbeitsumfeld. Soziales Engagement im regionalen Umfeld beweisen die Spielexperten bei der Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftskunde. Junge Menschen erhalten hier eine Chance, ihren beruflichen Weg erfolgreich zu gestalten. www.estia-shop.de

MADE IN MAIN-KINZIG: MEISTERBETRIEB MIT „AUSGEZEICHNETER QUALITÄT“ Ob bei der Raumgestaltung in der Wohnung, bei der Wärmedämmung oder beim Fassadenanstrich, wer Josef Fleischmann und sein Team vom Malerbetrieb Fleischmann bei der Renovierung oder Sanierung erlebt hat, kann wirklich beurteilen, welche Qualitätsarbeiten erbracht wurden. Diese Kundenzufriedenheit ist ein wirksames Kriterium, um die Kompetenz des Malerbetriebes zu messen. Nicht umsonst wurde das Traditionsunternehmen aus Freigericht (Neuses) mit dem QiH-Gütesiegel als einer der ersten Betriebe in Deutschland im Maler- und Lackiererhandwerk mit „Sehr Gut“ bewertet. Josef Fleischmann führt aus: „Mit dem begehrten Prädikats-Verfahren ist es möglich, die Zufriedenheit der Kunden von Handwerksbetrieben neutral zu erfassen, zu bewerten und zu vergleichen. Aktuell stehen wir bereits vor der 100. Bewertung, passend zu unserem 100-jährigen Firmenjubiläum, das wir in diesem Jahr feiern.“ Qualität „Made in Main-Kinzig“ zahlt sich bereits in der dritten Gene-

ration beim Innungsfachbetrieb von Inhaber Josef Fleischmann aus. Drei Maler- und Lackierermeister, einer davon (Sohn Johannes) ist zudem Energieberater, sorgen durch permanente Fort- und Weiterbildung dafür, dass der Innungsbetrieb regelmäßig auf dem neuesten Stand der Werkstoff- und der Anwendungstechnik oder auch des Umweltschutzes ist. So können die besonderen Qualitätsansprüche der Kunden, beispielsweise zur Energieeinsparung, erfüllt werden. Josef Fleischmann ist es wichtig, die Handwerksqualität auch über die Grenzen seines Familienunternehmens hinaus weiterzugeben. Vom Wissen und Können der drei Meister profitieren auch der eigene Auszubildende und andere angehende Gesellen. Desweiteren engagiert sich die Tochter und Meisterin Anita Bechtold geb. Fleischmann als Beisitzerin im Gesellenprüfungsausschuss der Maler- und Lackiererinnung. www.malerbetrieb-fleischmann.de

Familienfreundlicher Betrieb DIE AKTION NEUE BÜNDNIS-AKTION: „WERFEN SIE EINEN BLICK REIN…“ Das Familienbündnis zeichnet familienfreundliche Betriebe für ihr Engagement aus, befasst sich jedoch auch mit anderen gesellschaftspolitisch relevanten Themen. Deshalb laden Dr. André Kavai und die Bündnis-AG „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, mit den Bündnispartner/innen in einen fachlichen Diskurs einzutreten. Die Bündnis-AG wird 3-4mal im Jahr aus den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen Beiträge auf die Internetseite „Mit Kind und Kegel“ und zwar in die Rubrik „Familie“ stellen und Sie sind gefragt, Ihre Meinung zu den Beiträgen, Thesen, Entwicklungen usw. zurückzumelden. Ansprechpartnerin ist Frau

Pfaff-Hamann, Koordinatorin des Familienbündnisses, die unter familienbuendnis@mkk.de oder Tel. 06051-8512316 zu erreichen ist. Dr. Kavai ist gespannt: „Haben wir Sie neugierig auf das erste Thema gemacht? Werfen Sie einen Blick rein, gerne nehmen wir Ihr Statement auf!“ Als erstes finden Sie unter www.mitkindundkegel.de in der Rubrik „Familie“ den Beitrag unseres Bündnismitglieds Paul Scherfer-Samide, Familientherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut: „Jungs als Bildungsverlierer?“. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

www.mein-Journal.de 55


WER IST WO

HIER SIND WAHRE EXPERTEN AM WERK!!

BRANCHENBUCH

chleppdienste und Pannenhilf ngervermietungen ¡ Auto-Elek o-Leasingunternehmen ¡ Auto tungen ¡ Kfz-Reinigungstechn Kfz-Tuning ¡ Tankstellen ¡ Taxi Wohnwagen ¡ Autoglasereien ackierer ¡ Autoschnellreparat äder ¡ Fahrzeugteile und Zub rosseriebau ¡ Kfz-Mechanike Reifendienste ¡ Unfallwagen ¡ ohäuser ¡ Autoräder und -felg oradios ¡ Autoteile u. -zubeh äder ¡ Fahrzeugteile und Zub brauchtwagen ¡ Landmaschine Markenhändler ¡ Motorräder zfahrzeuge ¡ Reifeneinzelhänd mobile ¡ Roller, Mopeds und ¡ Wohnwagen ¡ Zweiräder ¡ rbeitsbßhnen ¡ Autoherstelle

AUTO & VERKEHR

Gewerbegebiet Ost i

Fahrzeuginstandsetzung Lackierungen aller Art Spot-Repair Hol- und Bringservice kostenlos - auch fĂźr Privatkunden Fahrzeug Be- & Entschriftungen Ă–ffnungszeiten: Mo.-Do. 7:30 - 16:30, Fr. 7:00 - 13:00 Uhr

63477 Maintal-DĂśrnigheim Telefon 06181 / 4234 662 Telefon 06053 / 706 9039 info@autolackiererei-damss.de www.autolackiererei-damss.de

Direktabrechnung mit Ihrer Versicherung Steinschlag, Autoscheiben, LKW, Sonderzuschnitte Leihfahrzeuge TĂœV geprĂźfter Fachbetrieb. Die Profis fĂźr Autoglas. Seit Ăźber 15 Jahren 63571 Gelnhausen Tel. 06051/12524 www.autoglas-dassbach.de

Autohaus Gelnhausen

Ausbildung aller Klassen t,VS[[FJUBVTCJMEVOH t.PUPSSBE t-,8 #VT 5SBLUPS IndustriestraĂ&#x;e 4a 63584 GrĂźndau 5FM GewerbestraĂ&#x;e 13 63619 Bad Orb 5FM XXXBTUSJETGBISTDIVMFEF

FIRST STOP D E R

R E I F E N P R O F I

WP-REIFENDIENST Reifen & Kfz-Service EidengesäĂ&#x;er Str. 18 63589 LinsengerichtAltenhaĂ&#x;lau Tel. 06051/72041 Fax 06051/72049 g.boehm@debitel.net www.autoklima-boehm.de

FĂźr Fahrzeug und Lederpflege auf hĂśchstem Niveau ist die Firma Glanzpunkt Wagenpflege in kurzer Zeit bekannt geworden. Hier werden nicht nur hochwertige Limousinen und Oldtimer auf Vordermann gebracht. Kratzer, Dellen, aber auch GerĂźche im Innenraum werden beseitigt, Lackoberflächen werden behandelt und versiegelt. Speziell im Bereich der Lederpflege: z.B. Motorradbekleidung nach einem Sturz, LedermĂśbel, die in die Jahre gekommen sind, werden wie neu. Als Partner des LEDERZENTRUMS werden alle MĂśglichkeiten zur Pflege oder Restauration der Innenausstattung angeboten, wobei die wertvolle Patina unter BerĂźcksichtigung grĂśĂ&#x;tmĂśglicher Farbtreue erhalten wird. „Perfekt bis in die letzte Ecke“ – so lautet das Glanzpunkt-Motto. Fahrzeug- und Lederpflege lohnt. Selbstverständlich geht jeder Behandlung eine umfassende Beratung voran. GLANZPUNKT, Ansprechpartner Thomas Schäfer 0151/23 279053

TĂœV im Haus Am Aueweg (am toom-Markt) 63517 Rodenbach Tel. 06184/50015

Geiger & Liebsch

vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk eisebßros ¡ Reiseveranstalter asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T hÜfe ¡ Pflegehotels ¡ Autover n ¡ Fremdenverkehr ¡ Reiseb severanstalter ¡ Taxi ¡ GasthÜ els ¡ Pflegehotels ¡ Autoverm n ¡ Reisebßros ¡ Reiseveranst GasthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegeho vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel

vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk eisebßros ¡ Reiseveranstalter asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T hÜfe ¡ Pflegehotels ¡ Autover n ¡ Fremdenverkehr ¡ Reiseb severanstalter ¡ Taxi ¡ GasthÜ els ¡ Pflegehotels ¡ Autoverm n ¡ Reisebßros ¡ Reiseveranst GasthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegeho vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel

BILDUNG

BĂœROBEDARF

C arpe Vi tae Akademie fßr Konstruktives Denken Beratung – Seminare - Vorträge

Positiv Denken – Konstruktiv Handeln Inh.: Ralf-Peter NungäĂ&#x;er WilhelmstraĂ&#x;e 7 63599 BiebergemĂźnd Telefon 06050/906968 kontakt@carpe-vitae.de www.carpe-vitae.de

chleppdienste und Pannenhilf rbeits- und Betriebssicherhei rodienstleistungen ¡ Chemisc igung ¡ Design ¡ Druck & Ver ruckereien ¡ Energieversorge rgung ¡ Friseure ¡ Gebäudeen tung ¡ Hausmeister ¡ Heimarb ustrieservice ¡ Kosmetiksalon nststoffbe- und -verarbeitun technik ¡ Logistik ¡ Lotteriean mestellen ¡ Montageservice ¡ entlichkeitsarbeit ¡ Partyservi naldienstleistungen ¡ Polsters alitätsmanagement ¡ Reinigun hmen ¡ Spedition ¡ Strahltech xi ¡ Technischer Kundendiens eltservice ¡ Umzugsunterneh nstaltungsservice ¡ Verkaufsa en ¡ Vermittlung/Vermietung

Dellen/Beulen entfernen Spot-Repair-Teillackierungen KFZ-Reinigung + -pflege Beseitung von Hagel- und Sturmschäden Abwicklung v. Unfallschäden

Im Niederfeld 2 + 5 63589 Linsengericht Tel. 06051/9733-0 Fax 06051/9733-55 www.geiger-liebsch.de info@geiger-liebsch.de

Karosseriearbeiten Otto-Hahn-StraĂ&#x;e 1 63477 Maintal-DĂśrnigheim Tel. 06181/4235908 info@carpoint-maintal.de www.carpoint-maintal.de

DIENSTLEISTUNGEN

vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk eisebßros ¡ Reiseveranstalter asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T hÜfe ¡ Pflegehotels ¡ Autover n ¡ Fremdenverkehr ¡ Reisebß severanstalter ¡ Taxi ¡ GasthÜ els ¡ Pflegehotels ¡ Autoverm n ¡ Reisebßros ¡ Reiseveranst GasthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegeho vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel

vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk eisebßros ¡ Reiseveranstalter asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T hÜfe ¡ Pflegehotels ¡ Autover n ¡ Fremdenverkehr ¡ Reiseb severanstalter ¡ Taxi ¡ GasthÜ els ¡ Pflegehotels ¡ Autoverm n ¡ Reisebßros ¡ Reiseveranst GasthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegeho vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel

KFZ-PFLEGE

BRAUTMODEN

www.firststop.de

Alles unter einem Dach Jaguar ¡ Landrover Ihr autorisierter Servicepartner fßr Chrysler, Jeep, Dodge & Alfa Romeo

Autohaus Gelnhausen

Geiger & Liebsch

Dellen/Beulen entfernen Spot-Repair-Teillackierungen KFZ-Reinigung + -pflege Beseitung von Hagel- und Sturmschäden

Kfz-Meisterbetrieb An-/Verkauf Vermittlung & Finanzierung Inzahlungnahme Niedernberger StraĂ&#x;e 9 63741 Aschaffenburg Tel. 06021/8598-0

56 www.mein-Journal.de

Abwicklung v. Unfallschäden

Im Niederfeld 2 + 5 63589 Linsengericht Tel. 06051/9733-60 Fax 06051/9733-65 www.geiger-liebsch.de info@geiger-liebsch.de

Karosseriearbeiten IndustriestraĂ&#x;e 9 63594 HasselrothNeuenhaĂ&#x;lau Tel. 06055/9332913 info@carpoint-hasselroth.de www.carpoint-hasselroth.de

Ausstattung fĂźr Braut + Bräutigam Festmoden Ăźber 1.000 Trauringe Brautschmuck Fotostudio AltenhaĂ&#x;lauer Str. 5 63571 Gelnhausen

Wenn Werbung fĂźr Sie wichtig ist, sind Sie bei uns richtig! 123communications gmbh agentur fĂźr werbung Friedr.-W.-von-Bauer-Str. 8 63599 BiebergemĂźnd Tel. 06050 . 9090012 www.123comm.de


WER IST WO

t%SVDLTBDIFO t'MZFS 1MBLBUFy t#àDIFS t'BSCLPQJFO t48,PQJFO )BVQUTUSB•Ft4PNCPSO

63579 Freigericht www.frohberg-media.de info@frohberg-media.de

Tel. 06055/930914 Fax 930910

Entwickeln Sie Ihr Potential • Mitarbeiter Coaching • MitarbeiterfĂźhrung / Teambildung • Kommunikation / Rhetorik • Bewerbungstraining / Stressmanagement • Systemschulungen (MRI, MS Office u.a.) Bundesweite Seminare mit praxisnahen Ăœbungssituationen. Methodische Vielfalt mit hohem Qualitätsanspruch. Eine LĂśsung fĂźr alle Bereiche!

M Business Coach GmbH Ludwig-Schmank-Str.2, 63619 Bad Orb Tel.: 06052-919068, Fax: 06052-919072 Mail: info@mbcgmbh.de www.mbcgmbh.de

Festlieferant fĂźr Gläser Geschirr ¡ SpĂźlmaschinen BarbarossastraĂ&#x;e 20 63579 FreigerichtSomborn Tel. 06055/933550 Fax 06055/933551 mook-mietservice@t-online.de

nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ä enoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ¡ ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchÜnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre nen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Beratu

DIENSTLEISTUNGEN RECHTSANWĂ„LTE

Rechtsanwältin Baumgartner-Grosch Familienrecht Arbeitsrecht Miet- und Wohnungseigentumsrecht Verkehrsrecht Erbrecht Insolvenzrecht Steinweg 1 63505 Langenselbold Tel. 06184/9953730 www.rechtsanwalt-langenselbold.de

uterhandel ¡ Computerperip äte ¡ Datenerfassung ¡ E-Busin LÜsungen ¡ EDV-Berater ¡ -Dienstleister ¡ EDV-Schulung afikdesign ¡ Internet-Beratun nagement ¡ Messtechnik ¡ On nternet-Dienstleister ¡ Softw ser ¡ Warenwirtschaftsanbiet -Design ¡ Radio und Fernseh ienste ¡ Radio, Funk, Fernseh, no und Video Handel ¡ Unter elektronik ¡ Videotheken ¡ M munikation ¡ Telefone und Zub kommunikation ¡ Computerh Computerperipheriegeräte nerfassung ¡ E-Business LÜsun V-Berater ¡ EDV-Dienstleiste DV-Schulungen ¡ Grafikdesign rnet-Beratung ¡ IT-Manageme

ELEKTRONIK & COMPUTER

CSE24 25 Jahre

JĂźrgen Sinner D e t e k t e i SICHERHEITSDIENST KEFENROD 25 Jahre 1984 – 2009 Bindsachsener StraĂ&#x;e 20 D-63699 Kefenrod Tel. 0170/6529191

PC & Notebook Reparaturen aller Hersteller Vor-Ort Service DSL Einrichtung Karl-RĂśttelberg Str. 10 (RĂźckseite Wallonische Kirche)

63450 Hanau

Tel. 06181/28609 vertrieb@cse24.de

ZIMMERN MIT HAND UND VERSTAND

Die Zimmerei Karl Fucker GmbH gehÜrt zu den ältesten Handwerksbetrieben des Erlenseer Ortsteils Langendiebach. 1888 als Familienbetrieb gegrßndet, wurde die Firma 1980 in eine GmbH umgewandelt. Geschäftsfßhrer in vierter Generation sind die Zimmermeister Hartmut und Lothar Fucker. Zusammen mit ihrem elfkÜpfigen Team stehen sie Bauherren und Renovierern mit einem breiten Leistungsspektrum zur Seite: Beratung, Planung, die fachmännische Ausfßhrung sämtlicher Zimmer- und Holzarbeiten, Dacheindeckungen, Fachwerksanierungen sowie Dachfenster, Vordächer, Pergolen und Balkone gehÜren zum Angebot der Fucker GmbH. Ergänzend zum eigenen Arbeitsbereich bietet der anerkannte Ausbildungsbetrieb in Kooperation mit anderen Handwerksbetrieben auch KomplettlÜsungen fßr Neubau und Renovierungen an. Infos: www.zimmerei-fucker.de oder Tel. 06183-2284

&ACHGESCHÂťFT SEIT

LangstraĂ&#x;e 12 63549 Ronneburg Tel. 06184/92750 info@elektrokoehler.de

Dienstleister fĂźr Internet-Projekte:  Konzeption  Layout  Webdesign  Grafikbearbeitung  Bannerdesign  Content-Management  eCommerce / eShops  Programmierung  eMarketing SEO  Service + Support [netlutions.de] 63589 Linsengericht Tel. 06051/617449 www.netlutions.de

sten ¡ Freilichtbßhnen ¡ Kaba Varietes ¡ Kunstgalerien ¡ Mus ker ¡ Musikinstrumente ¡ Kin Videotheken ¡ Bars ¡ CafÊs kotheken ¡ Eisdielen ¡ Italienis aurants und Pizzerien ¡ Pubs Kneipen ¡ Verlag ¡ Reisebßros everanstalter ¡ Tourismus ¡ W Naturparks ¡ Bodybuilding Stu scenter ¡ Reitanlage ¡ Sportan Sportvereine ¡ Ballonfahrten ische Gärten ¡ Freizeitgestalt eizeitparks / Vergnßgungspark waren ¡ Tanzschulen ¡ Tierzu staltungsservice ¡ Vereine ¡ Ve ungen ¡ Zeltverleih ¡ Zoologi en ¡ Artisten ¡ Freilichtbßhn retts und Varietes ¡ Kunstgale en ¡ Musiker ¡ Musikinstrume

FOTOGRAFEN

Tel. 06108/66171 Fax 06108/78662 www.getraenkeparadies-ulitzsch.de

Mo.- Fr.: 7.00 - 18.30 Uhr Sa: 7.00 - 14.00 Uhr

Tel. 06053/600181 Tel. 0172/6932703

BĂźcher & Geschenke Inspiration & Beratung INTERNET-SHOP:

ACM-Team Reitsportartikel Verkauf und Vermittlung von Sportund Freizeitpferden Reitsportanlage Lehrgänge 63739 Aschaffenburg Wßrzburgerstr. 102 Tel. 06021/5808647

ESSEN UND TRINKEN

IndustriestraĂ&#x;e 20-24 63165 MĂźhlheim

Vogelsbergring/Kartbahn 63607 Wächtersbach/ Wittgenborn

www.camp-company.de www.msc-wittgenborn.de

¡ Biergärten ¡ CafÊs ¡ Eisdie nische Restaurants und Pizze nd Kneipen ¡ Restaurants ¡ B kost ¡ Getränkemärkte ¡ Gew ensmittelmärkte ¡ Metzgerei cher ¡ Naturkostläden ¡ Obst se ¡ Spirituosen ¡ Tabakwaren Wein ¡ Catering ¡ Partyservice aservice / Pizzerien ¡ Brauere Diät/Ernährung ¡ Keltereien ¡ stuben ¡ Bars ¡ Biergärten ¡ C elen ¡ Italienische Restaurants izzerien ¡ Pubs und Kneipen estaurants ¡ Bäcker ¡ Feinkost Getränkemärkte ¡ Gewßrze ¡ ensmittelmärkte ¡ Metzgereie cher ¡ Naturkostläden ¡ Obst se ¡ Spirituosen ¡ Tabakwaren Wein ¡ Catering ¡ Partyservice

Abholmarkt, Lieferservice, Fest- & Gastroservice

Outdoor-Kartbahn Leihkart-Vermietung Rennkart-Vermietung Firmenevents

sten ¡ Freilichtbßhnen ¡ Kaba Varietes ¡ Kunstgalerien ¡ Mus ker ¡ Musikinstrumente ¡ Kin Videotheken ¡ Bars ¡ CafÊs kotheken ¡ Eisdielen ¡ Italienis aurants und Pizzerien ¡ Pubs Kneipen ¡ Verlag ¡ Reisebßros everanstalter ¡ Tourismus ¡ W Naturparks ¡ Bodybuilding Stu scenter ¡ Reitanlage ¡ Sportan Sportvereine ¡ Ballonfahrten ische Gärten ¡ Freizeitgestalt eizeitparks / Vergnßgungspark waren ¡ Tanzschulen ¡ Tierzu staltungsservice ¡ Vereine ¡ Ve ungen ¡ Zeltverleih ¡ Zoologi en ¡ Artisten ¡ Freilichtbßhn retts und Varietes ¡ Kunstgale en ¡ Musiker ¡ Musikinstrume

FREIZEIT & UNTERHALTUNG

Lamatrekking Outdoortraining Betriebs-, Familienfeste Kindergeburtstage Hubert Wendt 63579 Freigericht Tel. 0175/5449900 www.sonnenhof-lamas.de

PC-Schnäppchen ! Neu und Gebraucht TFT-Monitore 15“/17“/19“ ab 69,– Rechner Dell/Siemens PIII ab 99,– Notebooks Dell/Toshiba ab 199,– Neurechner AMD 3000+ ab 299,– GĂźnstiger Reparaturservice Alle Geräte mit Gewährleistung

ab-regio GmbH Computersysteme FrankenstraĂ&#x;e 1a, 63791Karlstein

Tel. 06188/445980 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-18 Uhr ¡ Sa. 10-13 Uhr

Backwaren Sßdtiroler Spezialitäten Wein Geschenke

Arbeiten in Stein, Holz und Bronze fĂźr Sammler u. Kunstliebhaber auf Wunsch auch Sonderanfertigungen

Hauptstr. 67 63594 HasselrothNiedermittlau Tel. 06055/2597

Herrngasse 17 63654 BĂźdingenRohrbach

www.meddeler-baecker.de

www.bildhauer-raab.de

Tel. 06041/6863

www.mein-Journal.de 57


WER IST WO SystemischTherapeutische Beratung

STARKE PFLEGE MIT HERZ

Mit der Systemischen Beratung werden Konflikte gemeinsam betrachtet und aufgelÜst, Schwierigkeiten konstruktiv gelÜst. Sprechen Sie uns an – wir finden eine LÜsung

Systemisch-Therapeutische Beratung Ludwig-Schmank-Str. 2 • 63619 Bad Orb Tel.: 06052-919092, Fax: 06052-919072 Mail: info@beratung-hessen.de Web: www.beratung-hessen.de

nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ä enoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchÜnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre nen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Beratu

GESUNDHEIT

Pfarrerin Systemische Beraterin Im Ziegelhaus 6-8 63571 Gelnhausen Tel. 06051/7087130 kontakt@beratung-gelnhausen.de www.beratung-gelnhausen.de

Heike Flieher

Der ambulante Pflegedienst „LĂśwenherz“ in Gelnhausen-Meerholz macht es AngehĂśrigen leicht, pflegebedĂźrftige Patienten in guten Händen zu wissen. Christine Griesfeller und ihr Team aus 19 Mitarbeiter/innen sind seit nunmehr fĂźnf Jahren im Einsatz, wenn es um ambulante Pflege und private Betreuung geht. Zum Angebotsspektrum gehĂśren sämtliche Leistungen im Rahmen der häuslichen Pflege, die Betreuung von Demenzkranken, die 24-StundenBetreuung und die Urlaubspflege, wenn die AngehĂśrigen Erholung brauchen. FĂźr die regelmäĂ&#x;ige gute Ernährung der Senioren und Patienten liefert das LĂśwenherz-Team Essen auf Rädern. Und selbstverständlich gibt Christine Griesfeller ihr Wissen und ihre Erfahrung im Pflegebereich gerne an Betroffene weiter, wenn es darum geht, die richtige Pflegeeinstufung zu beantragen, BehĂśrdengänge zu erledigen und individuelle LĂśsungen zu finden. Kontakt: Tel. 06051/618835

t,VOTUVOE-FCFOt WellnessMagnetschmuck von ENERGETIX

(Auf Anfrage auch Homeparty)

NEU ! Schmuckgestaltungskurse Erika Besser LudwigstraĂ&#x;e 26 63619 Bad Orb Tel. 06052/900355 Mobil 01577/3893645 nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ă„ enoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ¡ ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchĂśnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre nen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Beratu

GESUNDHEIT AUGENOPTIK

Einzelberatung & Seminare Gabriele Eichhorn-Reichhold 06051/18433 Jasminka Ramesch 06182/65546 Jeanette Scheich 06051/9779714

www.methode-nathanael.de

58 www.mein-Journal.de

t#SJMMFO t,POUBLUMJOTFO t"VHFOHMBTCFTUJNNVOH t*OEJWJEVFMMFT(MBTEFTJHO #BIOIPGTUSB•F (FMOIBVTFO Tel. 06051/4566 XXXBVHFOPQUJLGSJDLFEF

nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ä enoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchÜnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre nen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Berat

GESUNDHEIT HEILBERUFE

– bewusst sein & leben t.FOUBM$PBDIJOH t,JOEFSUSBJOJOH t*OOFS8FMMOFTT t4FNJOBSF t)FJMTBNF*NQVMTF t,BIJSZBOVS#BMBODF Tel. 06055/6099 www.mental-art.de

Im Ziegelhaus 6-8 63571 Gelnhausen Im Kaufhaus Joh Tel. 06051/473137 Fax 06051/473831

Klassische HomĂśopathie

Kinesiologie

ReichsgartenstraĂ&#x;e 10 63579 Freigericht/Bernbach Tel.: 06055/9336125 beate.wilmes@web.de

Patricia A. MĂźller 63579 Freigericht Tel. 06055/9063113

nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ä genoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ¡ ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchÜnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre hnen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Beratu

patricia.mueller@info-mlb.de www.info-mlb.de

PFLEGE

Mobile Lebensberatung Sie rufen an – ich komme! Familien- und OrganisationsAufstellungen (einzeln, in Gruppen) Coaching

GESUNDHEIT

Naturheilpraxis

Margret KlĂźh Heilpraktikerin t$SBNJP4BLSBMF 0TUFPQBUIJF t'BNJMJFO4UFMMFO &JO[FMUIFSBQJF  'PSUCJMEVOH NPOBUM4FNJOBSF  PGGFOF(SVQQF t(FTQSĂŠDITUIFSBQJF/-1 Am Alten Weiher 9 63571 Gelnhausen-Hailer

Kompetenz vor Ort 6x im MKK Wohnstift Hanau Altenzentrum Rodenbach Kreisruheheim Gelnhausen Seniorenzentrum GrĂźndau Seniorenzentrum BiebergemĂźnd Seniorenzentrum Steinau Tel. 0180/1201120

info@praxis-klĂźh.de

info@altenheime-mkk.de www.altenheime-mkk.de

KLANGSCHALENMASSAGE

Mainterrasse

Brillenmacher Wenzel

Brillen Kontaktlinsen Sehtest FarbsinnprĂźfung Augendruck-Messung Augenglasbestimmung Hausbesuche Leipziger Str. 28 GrĂźndau-Lieblos Tel. 06051/472107 info@brillenmacher-wenzel.de www.brillenmacher-wenzel.de

GONGKLANGMASSAGE

-&#&/t80)/&/t1'-&(&/

KLANGMEDITATION

Entschleunigende Events Wolfgang Jost HauptstraĂ&#x;e 5 63589 LĂźtzelhausen Tel. 06051/67099 www.ka-idu.de

REIKI-ANWENDUNGEN REIKI-AUSBILDUNG Claudia Bille 63571 Gelnhausen-Hailer Telefon: 06051/61243 Mobil: 0151/54844394 info@ruhe-raum.com

www.ruhe-raum.com

Naturheilpraxis VITAE Wir haben nur Ihre Augen im Kopf

Heilpraktikerin

Dipl. Wellness- & MentalCoach

ZUNFTHOF

Pulsierende MagnetfeldTherapie von MAGNETOVITALÂŽ

Naturheilpraxis

Beate Wilmes

Einzel-, Paar- und Familienberatung, Paarcoaching, berufsbezogenes Coaching, Supervision • Paar- oder Eheprobleme, Sexualprobleme • Trennung/Scheidung mit oder ohne Kinder • ADS, ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom) • Kindererziehung • Mobbing • Krankheits- und Trauerbewältigung • Suchtprobleme

HomÜopathie Wirbelsäulentherapie Schmerztherapie Akupunktur Familienaufstellungen

BahnhofstraĂ&#x;e 10 63571 Gelnhausen Tel. 06051/884784 www.naturheilpraxis-vitae.de

Tagespflege Wohnen mit Pflege Ambulante Pflege Essen auf Rädern Kirchstr. 4-6 63456 Hanau-Steinheim Tel. 06181/66720 info@mainterrasse.de www.mainterrasse.de

Ambulanter Pflegedienst & Privater Betreuungsdienst Hanauer LandstraĂ&#x;e 40 63571 GelnhausenMeerholz Tel. 06051/618835 Fax 06051/886238


WER IST WO

NEUE PERSPEKTIVEN IN SCHWIERIGEN ZEITEN - Montage -

Mobile Häusliche Pflege GmbH t'BDILVOEJHF#FSBUVOH t(SVOEQnFHF t#FIBOEMVOHTQnFHF t)BVTXJSUTDIBGUMJDIF 7FSTPSHVOH 'FMEXFH -JOTFOHFSJDIU"MUFOIB•MBV Tel. 06051/13667 Fax 06051/15338 XXX)BFVTMJDIF1nFHFIJMGFEF

FuĂ&#x;einlagen Bandagen, Leibbinden, Mieder, Rumpforthesen Prothesen und Orthesen fĂźr Arm und Bein Sonderanfertigungen Wasserloser Str. 5 63755 Alzenau Tel. 06023/5252 www.sanitaetshaus-friess.de

- Beratung - Umbau - Elektrogeräte -

Jßrgen Keibel Die Hofäcker 6 63579 Freigericht Tel. 06055/934979 Mobil 0170/4777211

Aussengestaltung Fassadendämmung, -renovierung, -gestaltung Innengestaltung mit Dekotechniken, Stuck, Tadelakt, Lehmputz, etc.

HauptstraĂ&#x;e 62 63579 Freigericht/Somborn Tel. 06055/2909 Fax 06055/81444 www.maler-noll.de

Akustik- & Trockenbaumontage Dachausbau Leichtbauwände Nelkenweg 3 63579 Freigericht-Somborn Telefon: 0 60 55 / 93 31 71 Fax: 0 60 55 / 8 15 11 Mobil: 01 71 / 2 40 22 83 www.vonhrein-deckenbau.de

RUND UMS HAUS

Nßrnberger Str. 6a 63450 Hanau Nähe Citycenter Tel. 06181/9199090

- MĂśbelumzĂźge -

Vonrhein Deckenbau GmbH

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauele aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Deck assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

Geschenke Wohnaccessoires MĂśbel und mehr ...

- Service -

Mit einem umfassenden Beratungsangebot steht die Pfarrerin und systemische Beraterin Helga Czysewski Menschen in Problemzeiten, NĂśten und Krisensituationen zur Seite. In ihrer „Praxis fĂźr Beratung“ in Gelnhausen finden Einzelpersonen, Paare, aber auch Gruppen und Teams Begleitung, wenn es darum geht, Konflikte zu verstehen, Trauer zu bearbeiten, angespannte Lebenssituationen durchzuhalten, Problemberge anzugehen, in Ăźberlasteten Zeiten den nächsten Schritt zu wagen, Stress besser zu bewältigen, Abstand zu gewinnen, einen Blick auf das eigene Leben zu werfen und dafĂźr neue Perspektiven zu finden. Neben den individuell vereinbarten Beratungsterminen werden auch regelmäĂ&#x;ige Angebote fĂźr Gruppen angeboten – wie Meditationsabende, Traueraufarbeitung oder WohlfĂźhltage fĂźr Frauen. Infos unter www.beratunggelnhausen.de, Tel. 06051-7087130.

63594 Hasselroth/ Niedermittlau HauptstraĂ&#x;e 16 5FM

www.wohnsinn-hanau.de

KlĂśckner´s KĂźchenstudio GmbH • Beratung und Service • Leipziger StraĂ&#x;e 26 63584 GrĂźndau-Lieblos Tel. 06051/473601 Fax 06051/473603

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

Dacheindeckung aller Art Dachdämmsysteme Flachdachabdichtungen Fassadeneindeckungen Spenglerarbeiten ¡ Blitzschutz Dachreparaturarbeiten Arbeitskran & Hubarbeitsbßhne

RUND UMS HAUS

Am Spitalacker 12 63571 Gelnhausen Tel. 06051/2595 Fax 06051/15687

Robert-Bosch-Str. 2 61130 NidderauHeldenbergen Tel. 06187/9229327 Fax 06187/9229330

DACH

info@dachdecker-viehmann.de www.dachdecker-viehmann.de

info@kreativ-holzfachmarkt.de www.kreativ-holzfachmarkt.de

Tel. 06183/2284 Fax 06183/72248

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauele aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Deck assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

info@zimmerei-fucker.de www.zimmerei-fucker.de

EINRICHTUNG

FUCKER t1VU[VOE"OTUSJDI -FINQVU[ t4DIJNNFMQJM[ 4BOJFSVOH t"MUCBVV'BDIXFSL 4BOJFSVOH t/BUVSCBVTUPGG )BOEFM t8ĂŠSNFEĂŠNNVOH

Mo – Fr: 10:00 – 19:00 Uhr Sa: 10:00 – 18:00 Uhr

ZIMMERGESCHĂ„FT SĂ„GEWERK TREPPENBAU

Neubau Umbau Carport Terrassen Ăœberdachungen Velux Fenster Ravolzhäuser Str. 22 63526 Erlensee

WohngefĂźhl mit Holz

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS

FENSTER, TĂœREN, TREPPEN, SICHERHEIT

Rundum Sicherheit fßr Haus, Wohnung und Betrieb • Schlßssel • Sicherheitstechnik • Schlosserei Spessartstr. 17 63477 MaintalBischofsheim Tel. 06109/7633-0 www.hoelz.de

www.knocknlock.de Nur 1 SchlĂźssel fĂźr alle TĂźren!

SchlĂśsser und SchlieĂ&#x;anlagen fĂźr privaten und gewerblichen Bereich – einbruchsicher, effizient und wirtschaftlich! Knock N’Lock Deutschland GmbH & Co. KG

Manuela Engel-Dahan GewerbestraĂ&#x;e 25 63619 Bad Orb Tel. 06052/9128080 Fax 06052/912808500

RUND UMS HAUS

info@knocknlock.de

Rossel.

Spezialhandel fĂźr KunststoffĂźberdachungen

Wir gestalten Ihre Lebensräume www.rossel-kunststoffe.de

KunststoffĂźberdachungen

Richard-Ruff-StraĂ&#x;e 11 63594 Hasselroth-Gondsroth Tel. (06055) 2121 info@rossel-kunststoffe.de

Alles aus Kunststoff

Planung in Perfektion fĂźr: t&TTFO t8PIOFO t4DIMBGFO t,PDIFO t,JOE +VHFOE t#Ă SP

t8BOEMFVDIUFO t5JTDIMFVDIUFO t%FDLFOMFVDIUFO t4DIJFOFOTZTUFNF t"V•FOMFVDIUFO t&JOCBVMFVDIUFO t1FOEFMMFVDIUFO t#PEFOMFVDIUFO

1IJMJQQ3FJT4USB•F (FMOIBVTFO Tel. 06051/2544

1IJMJQQ3FJT4USB•F (FMOIBVTFO Tel. 06051/3030 Fax 06051/3444

JOGP!HFIBHFEF

MJHIUPO!HFIBHFEF

www.mein-Journal.de 59


WER IST WO ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS

HEIZUNG & SANITÄR ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauele aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Deck assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS GARTEN

Solartechnik fĂźr die Zukunft Solarkraftwerke HeimwerkerEnergiesysteme bestSOLAR GmbH SiemensstraĂ&#x;e 12 63755 Alzenau Tel. 06023/50726-0 www.bestSolar.de

WELLNESS-MASSAGEN FĂœR FRAUEN

GEWINNEN SEITE 62

JĂźrgen Sinner sammelte viele Jahre wichtige Erfahrungen in einem klassischen Massagesalon und einer Damensauna. Bei seinen Massagen handelt es sich ausschlieĂ&#x;lich um seriĂśse Wellnessmassagen: RĂźckenmassagen, GanzkĂśrpermassagen oder KĂśrpermassagen nach Wunsch. Die Dienstleistung von JĂźrgen Sinner betrifft ausschlieĂ&#x;lich Frauen. Bei kĂśrperlichen Beschwerden und Erkrankungen wendet frau sich bitte an einen Physiotherapeuten. Erotische Massagen werden abgelehnt! JĂźrgen Sinners zufriedener Kundenstamm wächst beständig und wird immer gerne weiter empfohlen. Seine Massagen bietet er bei seinen Kundinnen zu Hause an, bringt dazu seine mobile Massageliege mit und massiert mit einem neutralen MassageĂśl, um Hautreizungen zu vermeiden. 1 Stunde Massage ab 40,00 â‚Ź. Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 0170/6529191 Siehe: Wellness & Beauty, Seite 61

° Kehren ° Mähen ° Pflegen ° Baumfäll arbeiten Tel. 06053/4795 www.diegartenfee.de

Heizungsund Wärmetechnik Bäder Solaranlagen Tankanlagen Kaminsanierung LESKE Inh. Oliver Leske Kremp´sche Spitze 18 63571 Gelnhausen Telefon 06051 / 18696 Fax 06051 / 14636 www.leske-heizung.de

Umwelt- & Energietechnik Gartenbedarf • Motorgeräte Geschenk- u. Dekoartikel • Heimtierbedarf • • Futtermittel •

Traudt-WalkmĂźhle Inh. JĂśrg Traudt

BrĂźder-Grimm-Str. 28 36396 Steinau an der StraĂ&#x;e Telefon: 06663/332 Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.30-12.00 + 14.00-18.00 Uhr Sa. 8.30 - 13.00 Uhr Mittwoch nachmittags geschlossen

63584 MittelgrĂźndau

Tel. 06058/910326 www.Energie-Lorenz.de

SHOPPING

Männermode im Direktverkauf Mo. bis Fr. 14 – 19 Uhr Sa. 10 – 16 Uhr J. Philipp & Co. GmbH Herrenkleiderfabrik Hochstädter Landstr. 29-39 Hanau-Wilhelmsbad Tel. 06181/985147 www.j-philipp.de

Individuelle Einrahmungen und Originale

Dessous, Braut- und Abendmode Bettina-von-Arnim-Str. 6 63505 Langenselbold Tel. 06184/900075 www.aba-mode.de Termine nach Vereinbarung

Aquarelle • Seidenbilder Fotos • Ă–lgemälde Objekte (Uhren, Schmuck u.v.m.) Gelnhäuser StraĂ&#x;e 85 Tel. u. Fax: 06051/75667 Handy 0173/6577923 63589 LinsengerichtAltenhaĂ&#x;lau

Die GeschenkIdee

Ihr Partner & Kundendienst fĂźr

Der Komplettservice auch fĂźr Ihr GrundstĂźck!

und Schallplatten ¡ Compute del ¡ Foto ¡ Haushaltsgeräte ¡ haltswaren ¡ Kaufhäuser ¡ Ver soirs ¡ Arbeits- und Berufskle Boutiquen ¡ Damenbekleidung ufszentren ¡ Gebrauchtwaren d Hand Shops ¡ Herrenbekle nsläden ¡ Juweliere ¡ Kaufhäu Kinder- und Säuglingskleidung erwaren ¡ Schmuck und Uhr he ¡ Sportbekleidung ¡ Strickwaren ¡ Textilwaren und Bekle and ¡ Anglerbedarf ¡ Antiquitä bedarf ¡ Blumengeschäfte ¡ B ßrobedarf ¡ Dekorationsartik Einkaufszentren ¡ Flohmärkte brauchtwaren und Second Ha ops ¡ Foto ¡ Geschenkartike bedarf ¡ Kaufhäuser ¡ Musikin

• originell • • vielseitig • • auĂ&#x;ergewĂśhnlich •

Ihr Partner fßr Wärmepumpen u. Pelletanlagen

Inh.: Frau Rita Fischer Barbarossastr. 3 63579 Freigericht-Somborn

Gewerbepark Birkenhain 2 63589 Linsengericht/ Freigericht Tel. 06051/67777 Fax 06051/61467

Tel.: 06055 - 93 59 20 Fax: 06055 - 93 59 21 die-geschenk-idee-fischer.de

www.LaBottegaToscana.de Ă–ffnungzeiten: Mo-Fr. 10-18 Uhr, Sa. 9-14 Uhr

• 300m2

Spahn – Inh. Thomas Aul Borsigstr. 2A ¡ Freigericht Tel. 06055/3169 Fax 06055/2215 ch und Sprengung Arbeitsb ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem treuung und -träger ¡ Bauele aumärkte ¡ Baumaterialien u aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Deck assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS

RUND UMS HAUS

RENOVIERUNG

RESTAURATION

PräsentkÜrbe, Terracotta, Weine, Feinkost, Internetshop

voller Ideen •

BĂźdinger Puppenhaus

Antike Puppen Puppenklinik Puppenschneiderei

Monika Goldschmidt Altstadt 18 63654 BĂźdingen Tel. 06042/9781831

ybuilding Studios ¡ Fitnesscen ndheitssport ¡ Saunas ¡ Sonne os ¡ Tennishallen ¡ Golfplätze sport ¡ ReiterhĂśfe ¡ Tauchspo srĂźstung ¡ Kaufhäuser ¡ Schuh portbekleidung ¡ Angelsport dminton ¡ Baseball ¡ Basketba ball ¡ FuĂ&#x;ball ¡ Gleit-/Segelver ball ¡ Kampfsport ¡ Kegelvere chtathletik ¡ Luftsportverein adsport ¡ Rennsport ¡ Schach tzenvereine ¡ Skiclubs ¡ Spielortvereine ¡ Tanzsport ¡ Tenn schtennis ¡ Turnen ¡ Volleybal dern ¡ Wassersport ¡ Bodybu os ¡ Fitnesscenter ¡ Gesundh port ¡ Saunas ¡ Sonnenstudios nishallen ¡ Golfplätze ¡ Radspo erhĂśfe ¡ Tauchsport-AusrĂźstu

SPORT & FITNESS

Kompetenz

Solar

in + Pelletheizung

Peter Solar HauptstraĂ&#x;e 14–16 63486 BruchkĂśbel Tel. 06181/78877 www.PeterSolar.de

60 www.mein-Journal.de

t1VU[VOE"OTUSJDI -FINQVU[ t4DIJNNFMQJM[ 4BOJFSVOH t"MUCBVV'BDIXFSL 4BOJFSVOH t/BUVSCBVTUPGG )BOEFM t8ĂŠSNFEĂŠNNVOH 63594 Hasselroth/ Niedermittlau HauptstraĂ&#x;e 16 5FM

Wir machen mobil tWPS0SU tJO6OUFSOFINFO tJNHBO[FO.,, Damen-Mode Jeans und Sportswear BahnhofstraĂ&#x;e 9 63579 FreigerichtSomborn Tel. 06055/840210 Mo.–Fr.: 9:30 – 13:00 Uhr Mo.–Fr.: 14:30 – 18:30 Uhr Sa.: 9:00 – 14:00 Uhr

Heike M. Fusswinkel Yogalehrerin (MYI)

Tel. 0162/700 3313 www.dimension-yoga.com

Klaus HeitzenrĂśder Yogalehrer (IY)

Tel. 0160/702 2213 www.yoga-service.com


WER IST WO

NEU: DELLEN ENTFERNEN UND SMART REPAIR!

Institut für naturgemäße Ganzheitskosmetik

Zehn Jahre jünger aussehen! meso I Beauty LIFTING ®

Stephan Röll Kurse in Hanau u. Umgebung Tai Chi, Qi Gong, Kai Men Yoga, Kung Fu, Shiatsu, Meditation Schützenstraße 16 63450 Hanau Tel. 06181/926800 www.leetaichi.de info@leetaichi.de

sten · Freilichtbühnen · Kaba Varietes · Kunstgalerien · Mus ker · Musikinstrumente · Kin Videotheken · Bars · Cafés kotheken · Eisdielen · Italienis aurants und Pizzerien · Pubs Kneipen · Verlag · Reisebüros everanstalter · Tourismus · W Naturparks · Bodybuilding Stu scenter · Reitanlage · Sportan Sportvereine · Ballonfahrten ische Gärten · Freizeitgestalt eizeitparks / Vergnügungspark waren · Tanzschulen · Tierzu staltungsservice · Vereine · Ve ungen · Zeltverleih · Zoologi en · Artisten · Freilichtbühn retts und Varietes · Kunstgale en · Musiker · Musikinstrume

TIERE

Carpoint Hasselroth ist ab sofort ihr Ansprechpartner in Sachen Smart Repair, Dellen, Beulen, Spot Repair (Kratzer) und Fahrzeugpflege. Hier werden Reparaturen zu kleinen Preisen und in Top Qualität ausgeführt. Um diesen Standard halten bzw. immer weiter ausbauen zu können, werden die Mitarbeiter regelmäßig geschult und weitergebildet. Für Businesskunden werden perfekt zugeschnittene Leistungspakete angeboten, entweder als Flotten- und Fuhrparkservice oder als Autohausservice. Durch eine individuelle und persönliche Betreuung wird garantiert die passende Lösung gefunden. Auch für Privatkunden steht das eingespielte Team mit einem umfangreichen Know-How zur Verfügung. Denn warum Unsummen für herkömmliche Reparaturen ausgeben, wenn ein innovatives System Ihnen das ersparen kann? Lassen Sie sich einfach mal kompetent und unverbindlich beraten. Siehe KFZ-Pflege, Seite 56 Wellness Hotels · Kuren und wendungen · Körper und See ge u. Krankengymnastik · Ayu Wellness · Wellness Hotels Beautyfarmen · Kuren und wendungen · Körper und See ge u. Krankengymnastik · Ayu ness · Wellness Hotels · Kure wendungen · Körper und See ge u. Krankengymnastik · Ayu Wellness · Wellness Hotels autyfarmen · Körper und See ge u. Krankengymnastik · Ayu Wellness · Wellness Hotels Beautyfarmen · Kuren und wendungen · Körper und See ge u. Krankengymnastik · Ayu · Wellness ·

WELLNESS & BEAUTY

Hundherum glücklich

Wu Bian Fu Schule für Tai Chi Chuan Qi Gong und Körperkünste

E. Harnischfeger

Königsbergerstr. 5 63571 Gelnhausen Tel. / Fax 06049/951830

Linsengericht - Großenhausen

wufutaichi@web.de www.taichi-gelnhausen.de

Tel. 06057/9189999

Diplom-Biologin

Tierarztpraxis Gelnhausen Dr. Michael Weiler Pferde und Kleintiere Ambulant und Stationär Am Spitalacker 3 63571 Gelnhausen Tel. 06051/911330 info@tierklinik-gelnhausen.de www.tierklinik-gelnhausen.de

Waldblick 18 63579 FreigerichtNeuses Tel. 06055/3122 www.al-kosmetik.de

Verwöhne Deinen Körper, dann lacht Deine Seele…

Maria´s Wellness-Farm Schablonen-Gel-Technik Naturnagelverlängerung Typgerechte Beratung Naturnagel-Schutz Ob French-Optik oder extravagante NailArt, mit lichthärtenden Farblacken lässt sich jeder Gestaltungswunsch erfüllen.

Helena Schmidt Hailerer Str. 16 (im Triangulum) 63571 Gelnhausen Tel. 06051/476152

Med. Fußpflege (auch Mobil) Wellnessmassagen u. -Kosmetik Aromaölmassage Fußzonenmassage Klangschalenmassage Seidenhandschuhmassage French (Fuß-Nails)

Maria Kusch Sprudelallee 26 63628 Bad Soden-Salmünster (im Hotel Kress) Tel: 06663/809653 oder 0173/4690835

Die Fuß- und Wellnesoase

Fußpflege Kosmetikprodukte Wellnessmassagen Fußmassagen French Nails für die Füße Hauptstraße 22 63594 Niedermittlau Tel. 0160/7770687 anjasfusspflege@t-online.de

Sandra Bach (Inhaberin) Hauptstraße 2 63579 Freigericht-Somborn

Ayurveda Wellness Massagen und Kosmetik Andrea Manes Alte Schmidtgasse 1 63571 Gelnhausen Tel. 06051/471441 Fax 06051/8890025 Mobil 0175/3667233 andreamanes@aurasomaberatung.de www.ayurveda-kosmetik.org

Sinner’s WELLNESS MASSAGE

Tel.: 0 60 55 - 91 58 91 Wir sind für Sie da von: Di. - Fr. 8.30 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 14.00 Uhr

Nur für Frauen Lassen Sie sich zu Hause verwöhnen Tel. 0170/6529191

Wohlfühlmassage von der Frau für die Frau Sanfte Druckmassagen Mobiler Massageservice ich komme auch zu Ihnen nach Hause! Ganzkörpermassage 37,– €/Stunde 63776 Mömbris-Schimborn Tel. 06029/998428

tien und Wertpapiere · Banke parkassen · Finanzinformatio mmobilien · Raiffeisenbanken Sparkassen und Girokassen · ögensberatungen · Steuerber ögens- und Versicherungsber sicherungen · Versicherungsag en und -Vermittler · Aktien u papiere · Finanz- und Anlage · Finanzgesellschaften · Rech rmögens-, Wirtschaftsberatun rnehmensberater · Wirtschaf Wirtschaftsprüfung · Buchfü roservice · Bürodienstleistung erufliche Verbände · Großhan mmobilienmakler und -büros dustrie- und Handelskammer sso · Sachverständige · Ueber gen · Verkaufsförderung · Ver schaftsförderung · Wirtschaft nde · Abbruch und Sprengun Arbeitsbühnen · Architekten utomatiktüren · Badsanierung ratung · Baubetreuung und -t · Bauelemente · Baumärkte · Baumaterialien und Zubehör anierung · Baustoffe · Bauträ uunternehmen · Bodenbeläg hdecker · Deckenbau · Fassa nster · Fensterbau & Montag sen · Gebäudeenergieberatun r · Hausmeister · Haustüren, och- und Tiefbauunternehme Holzbau · Innenausbau · Kälte allschutzisolierungen · Klima ung · Kunststoffdächer · Mak Lackierer u. Tapezierer · Mar Maurer · Rolläden · Sägewerk werke, Holzhandel · Schleifte Solartechnik · Solartechnik tergärten · Aktien und Wer ere · Banken · Bausparkassen anzinformationen · Immobilie ffeisenbanken · Sparkassen u okassen · Vermögensberatung euerberater · Vermögens- un herungsberater · Versicherun herungsagenturen und -Verm ien und Wertpapiere · Finanz geberater · Finanzgesellschaft ts-,Vermögens-, Wirtschaftsb ung · Unternehmensberater chaftsberater · Wirtschaftspr Buchführung / Büroservice odienstleistungen · Freiberufl ände · Großhandel · Immobi kler und -büros · Industrie- u Handelskammern · Inkasso · hverständige · Uebersetzunge ufsförderung · Verlag · Wirtsc derung · Wirtschaftsverbänd ch und Sprengung · Arbeitsb Architekten · Automatiktüren Badsanierung · Bauberatung · treuung und -träger · Bauelem aumärkte · Baumaterialien u ehör · Bausanierung · Bausto Bauträger · Bauunternehmen nbeläge · Dachdecker · Decke assade · Fenster · Fensterbau tage · Fliesen · Gebäudeener ratung · Glaser · Hausmeiste Haustüren, Türen · Hoch- und efbauunternehmen · Holzbau ausbau · Kälte-, Schallschutzi rungen · Klima und Lüftung · nststoffdächer · Makler · Ma kierer u. Tapezierer · Markise Maurer · Rolläden · Sägewerke werke, Holzhandel · Schleifte tien und Wertpapiere · Banke parkassen · Finanzinformatio mmobilien · Raiffeisenbanken Sparkassen und Girokassen · ögensberatungen · Steuerber ögens- und Versicherungsber sicherungen · Versicherungsag en und -Vermittler · Aktien u papiere · Finanz- und Anlage · Finanzgesellschaften · Rech rmögens-, Wirtschaftsberatun rnehmensberater · Wirtschaf Wirtschaftsprüfung · Buchfü roservice · Bürodienstleistung erufliche Verbände · Großhan mmobilienmakler und -büros dustrie- und Handelskammer sso · Sachverständige · Ueber gen · Verkaufsförderung · Ver schaftsförderung · Wirtschaft nde · Abbruch und Sprengun Arbeitsbühnen · Architekten utomatiktüren · Badsanierung ratung · Baubetreuung und -t · Bauelemente · Baumärkte · Baumaterialien und Zubehör anierung · Baustoffe · Bauträ uunternehmen · Bodenbeläg hdecker · Deckenbau · Fassa nster · Fensterbau & Montag sen · Gebäudeenergieberatun

www.mein-Journal.de 61


GEWINNSPIEL tiCKEtS & MEHR

SO NEHMEN SiE tEiL

 Hayner Burgfest

1. Gewinnwunsch wählen Wählen Sie einfach ihren Gewinnwunsch und einen Ersatzwunsch.

 Bläserphilharmonie

Burg Hayn, Dreieichenhain 10.-12.09., 16:00 Uhr, S. 9

2. Gewinn-Coupon absenden • via Internet Am besten und einfachsten nehmen Sie via internet teil unter

Rhein-Main Congress Park, Hanau 26.09., 19:30 Uhr, S. 13

 Dampfsonderzug

www.mein-Journal.de Online-teilnahmeformular vollständig ausfĂźllen, WĂźnsche eintragen und bestätigen. • per Fax oder Post FĂźllen Sie den Gewinncoupon am Ende dieser Seite vollständig aus und senden Sie uns diesen per Fax an die Nummer 06055/930-910 oder per Post an: Frohberg Media, Stichwort „Gewinnspiel“, Alte HauptstraĂ&#x;e 52a, 63579 Freigericht NEU in dieser meinJournal-Ausgabe: Alle, die das Rätsel auf Seite 63 gelĂśst haben und den Sonderpreis gewinnen mĂśchten, tragen das LĂśsungswort zusätzlich auf dem Gewinncoupon ein. Sie kĂśnnen uns aber auch das LĂśsungswort per E-Mail gewinnspiel@mein-Journal.de zusenden. Wichtig: Geben Sie ihre vollständige Adresse an! Teilnahmebedingungen Die ausfĂźhrlichen teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem impressum.

Sticht 10.09 ag .2010

 Michl MĂźller

„Rhein in Flammen“ Von Hanau nach Oberwesel 11.09., 13:00 Uhr, S. 10

Stadthalle, Gelnhausen 28.09., 20:00 Uhr, S. 15

 Kammerchor Stuttgart

 Simba

Bergkirche NiedergrĂźndau, GrĂźndau 02.10., 19:30 Uhr, S. 15

Rodenbachhalle, Rodenbach 12.09., 15:00 Uhr, S. 11

 Klezmer-Quartett Heidelberg  Junge Sinfonie

Stadtschloss, Klingenburg 17.09., 20:00 Uhr, S. 10

Mehrzweckhalle, Miltenberg 15.10., 19:30 Uhr, S. 17

 Subway to Sally

 Nelson Mandela Story

Amphitheater, Hanau 17.09., 20:00 Uhr, S. 11

?

Frankenhalle, Erlenbach 28.10., 20:00 Uhr, S. 17

 Botanica

GEWiNNCOUPON Alle mit einem * gekennzeichneten Felder mßssen ausgefßllt werden. Es kÜnnen nur vollständig ausgefßllte und rechtzeitig eingesandte Gewinncoupons an der Verlosung teilnehmen.

 The Beez

Schanz, MĂźhlheim 18.09., 21:00 Uhr, S. 11

Cafe Central, Hanau 07.11., 20:30 Uhr, S. 16

 Denn sie wissen nicht,

Vorname:

______________________________________ *

Nachname:

______________________________________ *

was sie erben Konzerthalle, Bad Orb 24.09., 20:00 Uhr, S. 12

StraĂ&#x;e:

______________________________________ *

 Lonely Hearts Club Band

PLZ:

______________________________________ *

Schanz, MĂźhlheim 25.09., 21:00 Uhr, S. 12

Ort:

______________________________________ *

Telefon:

______________________________________ *

Telefax:

______________________________________

E-Mail:

______________________________________

 Stulle & Bulle Cafe Central, Hanau 21.11., 20:30 Uhr, S. 16

 The Magnets BĂźrgerzentrum, Elsenfeld 25.11., 20:00 Uhr, S. 17

 Mordsweiber Comoedienhaus Wilhelmsbad, Hanau 26.09., 19:30 Uhr, S. 12

WELLNESS-MASSAGE Geb.-Datum:

______________________________________ *

... nur fĂźr Frauen. Lassen Sie sich zu Hause eine ganze Stunde mit einer klassischen Massage verwĂśhnen. Wert: je 40 â‚Ź (S. 61)

Beruf:

______________________________________

 Ein Gewinn von:

Jßrgens Sinner’s Wellnessmassage, Kefenrod

Gewinnwunsch: ______________________________________ * Ersatzwunsch:

______________________________________ *

LĂśsungswort:

_

62 www.mein-Journal.de

_

_

_

_

_

_

*

EINE HOMMAGE IN FOTOGRAFIEN Ein Bilderband, der die beeindruckende Karriere des charismatischen Schauspielers Sean Connery Revue passieren lässt. Wir verlosen 1 Exemplare dieses Buches. Wert: je 19,95 ₏ (S. 38)

 Ein Gewinn von:

Schwarzkopf & Schwarzkopf


Online teilnehmen auf

www.mein-Journal.de Neuer Sharan ist extrem sparsam Neues Sitzkonzept sorgt für Höchstmaß an Variabilität und Komfort Volkswagen baut einen neuen Van. Einen Van, der mit 4,85 Metern genau 22 Zentimeter länger als derVorgänger ist. Mit bis zu 7 Sitzplätzen. Mit bis zu 2.430 Liter Stauvolumen. Mit bis zu 9 Airbags und 33 Ablagen. Mit der solidesten Karosserie der Klasse. Mit Schiebetu? ren. Mit unzähligen kleinen Detaillösungen, die den automobilen Alltag besser machen. Mit integrierten Kindersitzen und riesigem Panorama-Dach. Mit Start-Stopp-System und Rekuperation. Ein Van, der in der europaweit beliebtesten Motorversion – immerhin 140 PS stark – nur 5,5 l/100 km verbraucht (analog 143 g/km CO2). Das ist der neue Weltbestwert dieser Klasse. Es ist der neue Sharan.

6

1

2

3

4

5

6

4

7

2

1

7

3

5

JETZT GEWINNEN ... Ein Wochenende mit dem neuen VW SHARAN (Sie dürfen bis zu 500 km fahren) Dieser Hauptgewinn wird zur Verfügung gestellt von:

» Autohaus Gelnhausen Geiger & Liebsch » Infos: www.autohaus-gelnhausen.de

WAS MÜSSEN SIE TUN? Lösen Sie das Kreuzworträtsel auf dieser Seite und schicken Sie das Lösungswort ein. per Fax: 06055/930910 per Post: Frohberg Media GmbH Alte Hauptstr. 52a 63579 Freigericht-Somborn

oder per Mail: gewinnspiel@mein-Journal.de (nur gültig mit vollständiger Adresse und Tel.-Nr.)

Einsendeschluss: Freitag, der 10. September 2010

www.mein-Journal.de 63


35.Fränkische Musiktage Alzenau Festival der Jungen

16.10.–27.11.2010

„Mit der Freude zieht der Schmerz“ … das Romantische überhaupt bestehet im Kontraste … 16.10. 20.00 Uhr – Rittersaal Burg Alzenau Eröffnungskonzert Sa.,

22.10. 20.00 Uhr – Rittersaal der Burg Alzenau Rising Stars Klavierrecital Fr.,

Ehemalige „Rising Stars“ musizieren zum Jubiläum: 35 Jahre Fränkische Musiktage Alzenau und 10 Jahre Förderverein Fränkische Musiktage Alzenau Mendelssohn Bartholdy: „Mit der Freude zieht der Schmerz“ op. 88 Schumann: Zwielicht op. 39; Fantasiestücke op. 73 Bartok: Kontraste Nicola Jürgensen – Klarinette Latica Honda-Rosenberg – Violine Sheila Arnold – Klavier Michael Dahmen – Bariton Vocalsolisten Frankfurt

Werke von Rachmaninov, Tschaikowski, Medtner und Chopin Olga Scheps – Klavier Petra Rick – Moderation

aus dem Rhein-Main-Gebiet Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann u.a. Bundespreisträger „Jugend musiziert“ Vocalakademie Frankfurt RheinMain

Im Anschluss an das Konzert laden die Fränkischen Musiktage zu einem Gespräch mit der Musikerin unter der Moderation von Petra Rick ein. Das Weingut Höfler reicht Weine und einen kleinen Imbiss dazu (im Eintrittspreis enthalten).

In Kooperation mit Bell´Arte Frankfurt RheinMain VVK 12,- (erm. 6,-), AK 14,- (erm. 7,-)

VVK 18,- (erm. 9,-), AK 20,- (erm. 10,-)

VVK 22,- (erm. 11,-), AK 24,- (erm. 12,-) L . HONDA-ROSENBERG

24.10. 17.00 Uhr – Schlösschen Alz.-Michelbach Die Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ So.,

OLGA SCHEPS

30.10.

Sa., 20.00 Uhr – Rittersaal der Burg Alzenau Geschlossene Veranstaltung der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau So., 31.10. 20.00 Uhr – Rittersaal der Burg Alzenau

05.11. 19.00 Uhr – Hofgut Hörstein Ein Abend mit Kurt Tucholsky Fr.,

Chansonabend mit Menü mit Preisträgern des Bundeswettbewerbs Gesang Vertonungen von Eisler, Hollaender, Nelson Tucholsky u.a. Christiane Klimt – Chanson Lars Redlich – Chanson Ralph Abelein – Klavier Dieter Mayer – Moderation

Peter Buck musiziert mit jungen Solisten Dvorák: Klavierquartett Es-Dur op. 87 Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur op. 44 Frank Martin: Klavierquintett Kammermusik-AkademieFränkische-Musiktage Peter Buck – Violoncello

13.11. 20.00 Uhr – Wallfahrtskirche Alz.-Kälberau Britten: Cantata Misericordium Haydn: Stabat Mater Sa.,

CHRISTIANE KLIMT

14.11. 20.00 Uhr – Rittersaal der Burg Alzenau George Sand: „Ein Winter auf Mallorca“ Literaturkonzert Werke von Frédéric Chopin Barbara Wussow – Rezitation Sa Chen – Klavier

Benjamin Brittens „Cantata Misericordium“ ist ein Auftragswerk des „Internationalen Roten Kreuzes“, zu dessen 100. Geburtstag es 1963 in Genf uraufgeführt wurde.

Im Rahmen des Projektes „Alzenau und die Region liest ein Buch“ In Kooperation mit der Volkshochschule Kahl-Alzenau-Karlstein

VVK 22,- (erm. 11,-), AK 24,- (erm. 12,-) BARBAR A WUSSOW

21.11. 16.00 Uhr – Wallfahrtskirche Alz.-Kälberau Rising Stars Symphoniekonzert So.,

Mozart: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299 Schumann: Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129 Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 125 (Sinfonie Classique) Daniela Koch – Flöte Anneleen Lenaerts – Harfe Anastasia Kobekina – Violoncello Junge Philharmonie Frankfurt RheinMain Gerhard Jenemann – Leitung

Erstmals beschäftigt sich in diesem Jahr ein Projekt der Kammermusik-AkademieFränkische-Musiktage mit der Gattung Streichquintett. HUBERT BUCHBERGER

So.,

Stefania Dovhan – Sopran Judita Nagyová – Alt Concertino-Ensemble Süddeutscher Kammerchor Gerhard Jenemann – Leitung

STE FA N I A D OV H A N

Mozart: Streichquintett Nr. 4 g-Moll KV 516 Bruckner: Streichquintett F-Dur WAB 112 Kammermusik-AkademieFränkische-Musiktage Hubert Buchberger – Violine

VVK 39,-, AK 42,(keine Ermäßigung)

In Kooperation mit Bell´Arte Frankfurt RheinMain VVK 18,- (erm. 9,-), AK 20,- (erm. 10,-)

07.11. 20.00 Uhr – Schlösschen Alz.-Michelbach Hubert Buchberger musiziert mit jungen Solisten So.,

VVK 26,- (erm. 13,-), AK 28,- (erm. 14,-)

KARTENVORVERKAUF: Städtisches Verkehrsamt, Hanauer Str. 1, 63755 Alzenau, Tel (060 23) 502-112, verkehrsamt@alzenau.de Ticket-Service Alzenau, Prischoßstr. 25, 63755 Alzenau, Tel (060 23) 31 09 40 Aschaffenburger Kartenkiosk in der Stadthalle, Tel (060 21) 2 11 19

VVK 18,- (erm. 9,-), AK 20,- (erm. 10,-)

20.11. 20.00 Uhr – Schlösschen Alz.-Michelbach Rising Stars Violinrecital Sa.,

Werke von Janácek, Schubert, Brahms und Saint-Saëns Hyeyoon Park – Violine Julien Quentin – Klavier Petra Rick – Moderation Im Anschluss an das Konzert laden die Fränkischen Musiktage zu einem Gespräch mit der Musikerin unter der Moderation von Petra Rick ein. Das Weingut Höfler reicht Weine und einen kleinen Imbiss dazu (im Eintrittspreis enthalten). H Y E YO O N PA R K

CD-Ticket, Am Markt 14, 63450 Hanau, Tel (061 81) 25 85 55 Frankfurt Ticket, Hauptwache B-Ebene, 60313 Frankfurt, Tel (069) 134 04 00 sowie alle Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket und Ticket Online

VVK 18,- (erm. 9,-), AK 20,- (erm. 10,-)

VERANSTALTER: Fränkische Musiktage – Internationales Chor Forum e.V. und Volkshochschule Kahl-Alzenau-Karlstein Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Alzenau, des Landkreises Aschaffenburg, des Bezirkes Unterfranken, des Freistaates Bayern sowie vieler Sponsoren

In Kooperation mit Bell´Arte Frankfurt RheinMain DA N I E L A KO CH

VVK 22,- (erm. 11,-), AK 24,- (erm. 12,-)

w w w . f r a e n k i s c h e - m u s i k t a g e . d e


mJ164