Page 1

dem Mit

nd

Abe

amm

gr pro

3

von

Konzertführer

Konzerte und Oper ab 1. Oktober 2011

Berlin Brandenburg Berliner Philharmoniker Oktober 2011

Mo 3.10.2011 20 Uhr

Sa 8.10.2011 20 Uhr

kammermusiksaal

philharmonie

Prisma Kammermusik Mitglieder der Berliner Philharmoniker und Gäste

Berliner Philharmoniker Bernard Haitink Dirigent Nikolaj Znaider Violine

Ravel Introduction et Allegro für Harfe, Flöte, Klarinette und Streichquartett Caplet Conte fantastique nach Die Maske des roten Todes von Edgar Allan Poe Birkholz Promenade. Trio für Flöte, Viola und Harfe Uraufführung sowie Werke von Bruch und Debussy

Sibelius Violinkonzert d-Moll Beethoven Symphonie Nr. 3 Es-Dur »Eroica«

Mi 5.10.2011 20.15 Uhr kammermusiksaal

Spätes Idyll: Die 1890er-Jahre Ensemble Berlin Werke von Wagner, Klughardt, Fauré und Debussy Vortragsreihe »Ein Jahrzehnt wird besichtigt« um 19 Uhr (Eintritt frei) Architektur: Dr. Hans-Dieter Nägelke

Mi 12.10.2011 20 Uhr kammermusiksaal

Quartett Philharmonia Quartett Szymanowski Streichquartett Nr. 1 C-Dur Mozart Streichquartett B-Dur KV 589 »Preußisches Quartett Nr. 2« Beethoven Streichquartett e-Moll op. 59 Nr. 2 »Rasumowsky-Quartett Nr. 2« Tickets: tägl. 9–18 Uhr 030/254 88-999 Kasse der Philharmonie: Mo–Fr 15–18 Uhr Sa/So und Feiertage 11–14 Uhr www.berliner-philharmoniker.de

Herausgeber Gotthard-Schierse-Stiftung · 92. Jahrgang


RundfunkSinfonieorchester Berlin

Tickets +49 (0)30-202 987 15 Mo – Fr 9 bis 18 Uhr tickets@rsb-online.de www.rsb-online.de

Juraj Valcuha

Marek Janowski

Vasily Petrenko

So | 3 0.ok t. 11 | 20.0 0

SA | 12 . Nov. 11 | 18.00

So | 20. Nov. 11 | 20.00

PHILHARMoNIE BERLIN

PHILHARMoNIE BERLIN

PHILHARMoNIE BERLIN

JURAJ VALCUHA Sergey Khachatryan | Violine

MAREK JANOWSKI Günther Groissböck | König Heinrich Klaus Florian Vogt | Lohengrin Annette Dasch | Elsa Gerd Grochowski | Telramund Susanne Resmark | Ortrud Markus Brück | Heerrufer Rundfunkchor Berlin Eberhard Friedrich | Choreinstudierung

VASILY PETRENKO Evgeny Nikitin | Bariton

Karol Szymanowski Konzertouvertüre E-Dur op. 12 Jean Sibelius Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47 Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 18.45 Uhr Curt-Sachs-Saal Einführung von Steffen Georgi Konzert mit

Richard Wagner „Lohengrin“ WWV 75

Anatoli Konstantinowitsch Ljadow „Kikimora“ – Sinfonische Dichtung op. 63 Modest Petrowitsch Mussorgski „Lieder und Tänze des Todes“ – Orchesterfassung von Dmitri Schostakowitsch Pjotr Iljitsch Tschaikowsky „Manfred“ – Sinfonie in vier Bildern op. 58

16.45 Uhr Curt-Sachs-Saal Einführung von Steffen Georgi

18.45 Uhr Curt-Sachs-Saal Einführung von Steffen Georgi

Kooperationspartner in der roc berlin

Konzert mit

Konzert mit


Casual Concert

------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Abonnements Des Dso 2011 | 2012

Jubiläumskonzert 65 Jahre Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Fr 18. & Sa 19. Nov | 20 Uhr Philharmonie Einführung 18.55 Uhr tugAn sokhiev | Nikolai Tokarev Klavier Olivier Messiaen ›Les offrandes oubliées‹ Frédéric Chopin Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll César Franck Symphonie d-Moll

Beste Plätze, Günstig, Individuell & Flexibel Neu: kleines Wahlabonnement mit vier individuell ausgewählten Konzerten ab 60 ¤. Mehr Informationen zu den AbonnementReihen unter dso-berlin.de. Unsere Saisonvorschau senden wir Ihnen gerne kostenfrei zu. ------------------------------------------------------------------------------------------------

Mo 26. Sept | 20.30 Uhr Philharmonie | Casual Concert ingo metzmAcher Dirigent und Moderator Marlis Petersen, Sandra Trattnigg, Martina Janková Sopran Steve Davislim, Werner Güra Tenor | Gerald Finley Bariton Ernst Senff Chor Berlin Steffen Schubert Franz Schubert ›Lazarus‹ – Oratorium für Soli, Chor und Orchester (Fragment) Karten 15 ¤ & 10 ¤ erm. | freie Platzwahl Im Anschluss After Concert Lounge mit Live Act & DJ

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa 26. & So 27. Nov | 20 Uhr Philharmonie Einführung 18.55 Uhr kent nAgAno

Krassimira Stoyanova Sopran | Renata Pokupi´c Mezzosopran Pavol Breslik Tenor | Roberto Scandiuzzi Bass Rundfunkchor Berlin Florian Helgath Antonín Dvoˇrák Stabat mater

------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa 8. Okt | 16 Uhr & So 9. Okt | 20 Uhr Philharmonie Einführung 14.55 bzw 18.55 Uhr

Fr 2. Dez | 20.30 Uhr Villa Elisabeth | Kammerkonzert Frauke Ross Flöte | Kamila Glass Violine Thais Coelho Viola | Leslie Riva-Ruppert Violoncello Elsie Bedleem Harfe Albert Roussel Serenade für Flöte, Streichtrio und Harfe Jean Françaix Streichtrio Gideon Klein Streichtrio Jean Cras Quintett für Flöte, Streichtrio und Harfe Karten 15 ¤ & 10 ¤ erm. | freie Platzwahl

herbert blomsteDt

Anton Bruckner Symphonie Nr. 8 c-Moll ------------------------------------------------------------------------------------------------

So 16. Okt | Haus des Rundfunks | 10.30 Uhr Open House 12 Uhr Kulturradio-Kinderkonzert | 4 ¤ Kinder & 10 ¤ Erw. ›Wir reisen um die Welt‹ Schlagzeuger des DSO | Christian Schruff Moderation Werke für Schlagzeug ------------------------------------------------------------------------------------------------

So 16. Okt | 20 Uhr Philharmonie | Einführung 18.55 Uhr YutAkA sADo | Evgeni Bozhanov Klavier Richard Strauss ›Don Juan‹ Serge Rachmaninoff Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 7 A-Dur ------------------------------------------------------------------------------------------------

Mo 17. Okt | 20 Uhr Philharmonie | Einführung 18.55 Uhr YutAkA sADo | Joshua Bell Violine Ludwig van Beethoven ›Leonoren-Ouvertüre‹ Nr. 3 Joseph Haydn Symphonie Nr. 86 D-Dur Pjotr I. Tschaikowsky Violinkonzert D-Dur

------------------------------------------------------------------------------------------------

Klassiklunch jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 12 Uhr Maison de France | Infos: dso-berlin.de/klassiklunch

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Einführungen zu den Symphoniekonzerten mit Habakuk Traber Kartenpreise Philharmonie je nach Konzerttermin zwischen 10 und 58 ¤ Besucherservice des DSO Charlottenstraße 56 | 10117 Berlin | am Gendarmenmarkt ein Ensemble der Mo-Fr 9 -18 Uhr | Tel 030. 20 29 87 11 tickets@dso-berlin.de | Vorverkaufskassen in der Philharmonie & online unter dso-berlin.de

3

Foto Thomas Meyer | Ostkreuz

Deutsches Symphonie Orchester Berlin


Sinfoniekonzert mit Simone Young Werke von Leoš Janácˇ ek, Ludwig van Beethoven und Béla Bartók Dirigentin … Simone Young Solist … Sebastian Knauer, Klavier Es spielt … das Orchester der Komischen Oper Berlin Programm … Leoš Janácˇ ek: Des Spielmanns Kind, Ballade für Orchester. Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19 Béla Bartók: Konzert für Orchester Am … Freitag, 14. Oktober 2011, 20:00 Uhr

komische oper berlin Karten … 030.47 99 74 00 www.komische-oper-berlin.de

4

20_anz konzertführer 02_130x190.indd 1

12.09.2011 12:29:34 Uhr


           ­ €­‚ €ƒ­„ … ­ ††  …‡ ˆ‚‰  ‚ ŠŠ‚  ‡ ‹ Œ ‡   Ž  ‘­ Ž    ’‘€          ‡  ‘“€”  ­  €  ‚ƒ    ‡ ­ €­‚ € Š‰”€Š„ „ €…         †† Š…‡ ˆ‚‰  ‚ ŠŠ‚  ‡  Œ  ‡  ‘  Š†„„„  ‚€‡   ‡  ƒ•–€Š   ˆ € ‰ƒ „Š   ‹     

†† Š…‡ ˆ‚‰ Œ ‡  ­  € Œ Ž  ‚   ‡  €‚€—ˆ‘  ­˜ € ‘    †† …‡ ˆ‚‰ ™š ‡ƒ­„ … ­ €‚Š”Š‰  ’ …„       ›ˆƒˆŽ ƒ•–€Š œž  Ÿ  Ž œ€‚˜¡Ÿ  ­‰Š žˆž

‚Ž ’“”•”–”•”—–˜”˜€–˜”– ™”•”–”•”—€––••

  ¢ˆˆ£

 €š   †›œ”ž˜˜Ÿ˜”ž˜ž ’“Ž”•”žž¡•¢›¡– ™Ž”•”žž¡¢”œ– ‹ Ž­š£€“  ƒƒƒ“­š“ 5


Oktober 2011 Donnerstag,

6.10.2011

Freitag,

14.10.2011

16.10.2011

Sonntag,

20.00 Uhr Großer Saal

20.00 Uhr Großer Saal

20.00 Uhr Kleiner Saal

Überraschungskonzert

Konzerthausorchester Berlin

Organo con stromenti

Konzerthausorchester Berlin Iván Fischer

Carlo Tenan Uri Caine Klavier

Sonntag,

9.10.2011

11.00 Uhr Großer Saal

Mozart-Matinee mit Kaffee, Croissants und Kinderbetreuung

Uri Caine Handel Variations (nach Johannes Brahms) John Adams »Shaker Loops« (Fassung für Streichorchester); Zwei Fanfaren für Orchester George Gershwin Suite aus der Oper »Porgy and Bess«

Thomas Zehetmair Leitung und Violine Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert A-Dur KV 219; Sinfonie D-Dur KV 504 (»Prager«)

Mittwoch,

12.10.2011

Freitag,

14.10.2011

20.00 Uhr Werner-Otto-Saal

Lera Auerbach »The Blind«

Joachim Dalitz Orgel und Cembalo Sayako Kusaka Violine Johann Sebastian Bach Sonaten für Violine und Orgel G-Dur BWV 1021, e-Moll BWV 1023 Johann Gottfried Walther Concerto F-Dur (nach Tommaso Albinoni) Heinrich Ignaz Franz von Biber Passacaglia für Violine solo g-Moll (»Schutzengel-Sonate«); Sonate für Violine und Basso continuo XIV D-Dur (»Mariä Aufnahme in den Himmel«) aus den »Rosenkranz-Sonaten« Carl Philipp Emanuel Bach Sonate für Violine und konzertierendes Cembalo D-Dur Wq 37 Johann Ludwig Krebs Zwei Choralbearbeitungen für Orgel (»Freu dich sehr, o meine Seele«, »Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ«)

Xsiehe Aufführung am 13.10.2011

20.00 Uhr Großer Saal

Fazil Say Klavier-Rezital Joseph Haydn Variationen f-Moll Hob XVII:6 Bernd Alois Zimmermann »Enchiridion« (Kleine Stücke) Igor Strawinsky Drei Stücke aus »Petruschka« Ludwig van Beethoven Sonate c-Moll op. 111

Montag, Sonnabend,

15.10.2011

20.00 Uhr Großer Saal

Konzerthausorchester Berlin Carlo Tenan Uri Caine Klavier

17.10.11

20.00 Uhr Musikclub

»Touch the Sound. A Sound Journey with Evelyn Glennie« Ein Film von Thomas Riedelsheimer (Deutschland/Großbritannien 2004, 100 Min)

Xsiehe Konzert am 14.10.2011 Donnerstag,

13.10.2011

Mittwoch,

15.10.2011

20.00 Uhr Werner-Otto-Saal

Sonnabend,

Lera Auerbach »The Blind«

20.00 Uhr Werner-Otto-Saal

Musiktheater für 12 Sänger nach Maeterlincks gleichnamigem Drama Uraufführung Philip Mayers Musikalische Leitung Kay Kuntze Regie Frank Michael Zeidler Bühnenbild Manuela Mildt Kostüme Vocalconsort Berlin Eine Koproduktion von Berliner Kammeroper und Konzerthaus Berlin

6

Lera Auerbach »The Blind« Xsiehe Aufführung am 13.10.2011

19.10.2011

20.00 Uhr Werner-Otto-Saal

Lera Auerbach »The Blind« Xsiehe Aufführung am 13.10.2011


Donnerstag,

20.10.2011

Sonnabend,

22.10.2011

Mittwoch,

26.10.2011

20.00 Uhr Kleiner Saal

20.00 Uhr Kleiner Saal

14.00 Uhr Konzerthaus Berlin

Konzerthaus Kammerorchester

Vogler Quartett

Espresso-Konzert

Jonathan Aner Klavier

Vokalquintett Berlin

Sayako Kusaka Leitung und Violine

Ludwig van Beethoven Streichquartette A-Dur op. 18 Nr. 5, a-Moll op. 132; Sonate für Klavier und Violoncello D-Dur op. 102 Nr. 2 Anton Webern Vier Stücke für Violine und Klavier op. 7

Nathalie Siebert, Christine Bohnenkamp Sopran Jonny Kreuter Altus Martin Netter Tenor Amnon Seelig Bass

Benjamin Britten »Simple Symphony« für Streichorchester op. 4; Variationen über ein Thema von Frank Bridge für Streichorchester op. 10 Johann Sebastian Bach Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo E-Dur BWV 1042; Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048 Edward Elgar Serenade für Streichorchester e-Moll op. 20

Donnerstag,

20.10.2011

Sonntag,

23.10.2011

16.00 Uhr Großer Saal

Konzerthausorchester Berlin Markus Poschner

20.00 Uhr Werner-Otto-Saal

Evelyn Glennie Perkussion

Lera Auerbach »The Blind«

Xsiehe Konzert am 22.10.2011

Dienstag,

25.10.2011

19.00 Uhr Musikclub

21.10.2011

»Aus zweiter Hand«

20.00 Uhr Kleiner Saal

Einführung in den ersten Themenschwerpunkt der Saison 2011/12 mit den Dramaturgen des Konzerthauses Dietmar Hiller, Andreas Hitscher und Arno Lücker.

Ein Abend mit Annette Dasch Annette Dasch Sopran

27.10.2011

20.00 Uhr Großer Saal

Konzerthausorchester Berlin Mario Venzago Anton Bruckner Sinfonie Nr. 8 c-Moll

Freitag,

Xsiehe Aufführung am 13.10.2011

Freitag,

Donnerstag,

28.10.2011

20.00 Uhr Großer Saal

Konzerthausorchester Berlin Mario Venzago Xsiehe Konzert am 27.10.2011

Sonnabend,

29.10.2011

20.00 Uhr Großer Saal Sonnabend,

Dienstag,

22.10.2011

25.10.2011

20.00 Uhr Kleiner Saal

20.00 Uhr Großer Saal

Musikforum Gendarmenmarkt

Konzerthausorchester Berlin

Konzerthausorchester Berlin Mario Venzago Xsiehe Konzert am 27.10.2011

Tabea Zimmermann Viola Daniel Heide Klavier

Markus Poschner Evelyn Glennie Perkussion Joseph Haydn Sinfonie Nr. 92 G-Dur Hob I:92 (»Oxford«) Christian Jost »Cosmodromion« – Konzert für Schlagzeug und Orchester Johannes Brahms Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Paul Hindemith Sonate für Bratsche und Klavier op. 25 Nr. 4 György Kurtág Drei Stücke aus »Signs, Games and Messages« für Viola solo Zoltán Kodály Adagio für Viola und Klavier Alban Berg »Sieben frühe Lieder«, bearbeitet für Viola und Klavier Hans Werner Henze Sonate für Viola und Klavier

Informationen & Bestellungen: Telefon (030) 2 03 09-21 01 / Telefax (030) 2 03 09-22 33 / www.konzerthaus.de Kassen: MO–SA 12.00–19.00 Uhr / SO & Feiertage 12.00–16.00 Uhr

7


Universität der Künste Berlin

Raum 223, Fasanenstraße 1 B

Samstag, 1. Oktober, 11 Uhr und 15 Uhr

9. Berliner Wagner-Seminar 11–12.30 Uhr: Das Oratorium „Christus“ von Franz Liszt, Referent: Prof. Dr. Reinhard Schäfertöns 15–16.30 Uhr: Auf den architektonischen Spuren von Richard Wagner 1813–1849, Referentin: Dipl.-Ing. Ulrike Eichhorn Eine Veranstaltung der Deutschen Richard-Wagner-Gesellschaft, in Zusammenarbeit mit der Universität der Künste Berlin. Eintritt frei

Paula-Salomon-Lindberg-Wettbewerb „Das Lied“ Internationaler Wettbewerb Konzertsaal der UdK Berlin, Hardenbergstraße

Mittwoch, 12. – Freitag, 14. Oktober, jeweils 10 Uhr

Öffentliche Wertungsdurchgänge Programm: Das Lied des 20. und 21. Jahrhunderts und Franz Liszt (1811–1886) und seine Zeit Konzertsaal der UdK Berlin, Hardenbergstraße

Sonntag, 16. Oktober, 20 Uhr

Konzert mit den Preisträgern Der Eintritt zum Wettbewerb und zum Preisträgerkonzert ist frei

tageszeiten Berliner Cappella Konzerte 2011 / 2012

die

Brandenburger Symphoniker

Berliner Cappella Kerstin Behnke

Gesa Hoppe, David Mulvenna, Rainer Scheerer

Sonnabend, 1. Oktober 2011, 20 Uhr Konzertsaal der Universität der Künste Berlin (UdK) Hardenbergstrasse 32

Antonín Dvorák

geister braut

Karten: Theaterkassen, Konzertsaal der UdK, www.berliner-cappella.de , Telefon: 030/8817145

20 Jahre Berliner Bach Akademie

Samstag, 1. Oktober 2011, 20 Uhr 

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Engelkonzert J. S. Bach  Gloria in excelsis Deo BWV 191 P. Hindemith  Mathis-Symphonie (UA Orgelversion) B. Britten  The Company of Heaven

Ticket online 01805-4470 www.ticketonline.com Konzertkassen www.berlinerbachakademie.de

8

Anna Korondi Sopran · Clemens Bieber Tenor · Richard Martin Sprecher Martin Carl Orgel · Berliner Bach Akademie · Heribert Breuer Dirigent Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur Berlin



www.berlinerbachakademie.de


Z. Hd. Frau/Herr „Konzertführer Berlin Brandenburg“ Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Heft 19/20 (1.6. – 31.8. 2011) Sonnabend, 1. Oktober, 18 Uhr Redaktion Carlos Solare, Tel. 030/882 54 58 | Anzeige Nr. 26 | Orgelvesper Andreas Sieling (Berlin) Werke von Vierne, Cochereau, Idenstam Sonnabend, 15. Oktober, 18 Uhr

Orgelvesper Sarah Baldock (Chichester / Großbritannien) Werke von Bach, Rheinberger, Leighton

Philharmonie · Kammermusiksaal 

Sonntag, 2. Oktober 2011, 20 Uhr

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11 Franz Schubert: Messe in Es-Dur D 950 Orpheus Ensemble Berlin · Chor der Freien Musikschule Berlin · Solisten Leitung: Stefan Meinecke Eintritt: € 12,– bis € 28,– · Vorverkauf: Freie Musikschule Berlin, Tel./Fax: 83 00 91 11 · Abendkasse www.freie-musikschule-berlin.de

BEVIER Musikverlag GmbH Kulturmanagement präsentiert

Festkonzert im Berliner Dom zum Tag der Deutschen Einheit Montag, 3. Oktober, 20 Uhr

L’ Orchestra I Sedici Leitung: Luigi Sagrestano

Rossini: Streichersonate Nr. 3 C-Dur • Dvorˇák: Notturno H-Dur op. 40 für Streichorchester Tschaikowsky: Souvenir de Florence op. 70 für Streichorchester – Streicherserenade C-Dur op. 48 Kartenpreise: € 5,– bis 25,– (zzgl. VVG) · Ticket-Online: 01805 / 4470111 (14 bis 42 Ct./Min.) · Alle Theaterkassen · Tel.: 882 29 79 e-Mail: Bevier-Musikverlag@t-online.de

Di. 4. Okt.: 20.30 Uhr

Karten: € 10,– (erm. 7,–) Zehnerkarte € 70,– (erm. 50,–) Tel. 202 20 07 und VVK

Trio Soli Sono – Johanna Daske, Natalie Becker und Olaf Futyma Flöten In memoriam Witold Szalonek I: Werke von Rainer Rubbert, Martin Daske und Witold Szalonek (Medusa-Trilogie)

Di. 11. Okt.: Reinhold Friedl Klavier · als Gast: Stefan Stoll Bariton In memoriam Witold Szalonek II: Werke von Mario Bertoncini, 20.30 Uhr Reinhold Friedl, Phill Niblock, Alvin Lucier und Witold Szalonek BKA Mehringdamm 34, 10961 Berlin (Kreuzberg)

Staatliches Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz

Musikinstrumenten-Museum Eingang Ben-Gurion-Straße 10785 Berlin-Tiergarten www.mim-berlin.de Tel. 0 30.2 54 81-178

Musik und Musikinstrumente des 16. bis 21. Jahrhunderts geöffnet: Di–Fr 9–17 Uhr, Do 9–22 Uhr, Mo geschlossen Jeden Do 18 Uhr und Sa 11 Uhr öffentliche Führung Jeden Sa 12 Uhr Vorführung der Wurlitzer Kino-Orgel 9


Leitung:

Heribert Beissel Klavier:

Federico Colli 1. Preisträger des 10. Internationalen Mozartwettbewerbes 2001 in Salzburg Konzerthaus Berlin

Karten erhältlich bei: Konzertbüro Bocher Ludwigkirchplatz 12 10719 Berlin Tel. (030) 881 71 45 Fax (030) 883 12 19 Infos: www.klassischephilharmonie-bonn.de

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 20 Uhr

Ludwig van Beethoven  Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73 Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92

3 Bruchstücke aus Wozzeck Vier letzte Lieder Auszüge aus der Götterdämmerung

Marc Piollet - Dirigent Lydia Easley - Sopran

Tageskasse Philharmonie Berlin oder www.reservix.de www.junge-sinfonie-berlin.de

SCHLOSS BRITZ

Alt-Britz 73, 12359 Berlin M 46, M 44, Bus 181, U-Bhf. Parchimer Allee

Konzertkarten € 12 (erm. € 7) · Ausstellung und Filme: € 7 (erm. € 5) Vorverkauf und Reservierung im Schloss Britz Telefon (030) 609 792 3-0

Sonnabend, 8. Oktober, 19 Uhr – Kulturstall

„Lisztig getanzt …“ – Konzert zu vier Händen mit Werken von Liszt, Brahms u. a. Alice Hampel und Panayiotis Gogos Klavier

10

www.schlossbritz.de


BEVIER Musikverlag GmbH Kulturmanagement präsentiert im Kammermusiksaal der Philharmonie

So 2.10.11, 15 U: Klezmer Festival The Best of Klezmer

Jiddisch Swing Orchestra der Ginsburg Dynastie · Leitung: Igor Ginzburg

Benefizkonzert

Fr 7.10.11, 20 U: Tango Festival – Tango, Bolero, Canciones

Tango Orchestra Cantango Berlin Special guest: Enrique Ambrosio Tenor (Mexiko)

Ester Duarte, Chiche Núñez, Federico Farfaor, Liesl Borke Tanz Benefizkonzert

Sa 29.10.11, 20 U: Italienische Nacht Quartetto di Roma

(Donizetti, Paganini, Puccini, Verdi) Mit freundlicher Unterstützung des Italienischen Kulturinstituts Berlin

So 30.10.11, 15 U: Chopin meets Jazz

(Frédéric Chopin, Kurt Weill, Django Reinhardt) Kuba Stankiewicz Klavier The Gipsy Gentlemen · Benefizkonzert

Sa 5.11.11, 20 U (Berliner Dom):

Air – Pachelbel (Kanon), Bach (Air, Doppelkonzert), Schubert (Der Tod und das Mädchen, Ave Maria), Grieg, Puccini, Tschaikowsky Wiktor Kuzniecow jr. & sr. Violine

Festival Orchestra Berlin Dirigent: Stefan Bevier

So 20.11.11, 20 U: Kostas Papanastasiou singt Theodorakis Special guests: Eleni Irakleous Gesang/

Klavier · Marc-Alexey Papanastasiou Gesang/Gitarre

Kartenpreise im Kammermusiksaal: € 14,– / 18,– / 20,– / 22,– / 26,– / 30,– (zzgl. VVG) Kartenbestellungen: DER TICKET-MAIL SERVICE: Tel. 882 29 79, Fax: 881 54 01 e-Mail: Bevier-Musikverlag@t-online.de · Philharmonie: Tel. 254 88 132 · Alle VVK CTS Tel: 0180 5570000 (14 bis 42 Ct./Min) · Ticket-Online · 01805/4470111 (14 bis 42 Ct./Min)

Heilig-Kreuz-Kirche

Sonntag, 9. Oktober, 16 Uhr

Berlin-Kreuzberg

Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern Mira Tujakbajewa, Violine

Peter Gülke, Leitung Modest Mussorgski: Eine Nacht auf dem Kahlen Berge Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216 Peter Tschaikowski: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 Veranstalter: In Zusammenarbeit mit der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern in Berlin Der Eintritt ist frei.

www.tibiarum-fabricator.de (030) 31 50 70 50

Musikwissenschaftler kauft KLASSIK-SCHALLPLATTEN Tel: 0172 38 44 603

11


Sonntag, 9. Oktober 2011, 16 Uhr, Schlosstheater im Neuen Palais Sanssouci

Schlosskonzert

Konzerte für Mandoline

Bach und Telemann Avi Avital Mandoline Kammerakademie Potsdam

Karten: Ticket-Galerie Nikolaisaal | Telefon 0331 28 888 28 | www.kammerakademie-potsdam.de

Gethsemanekirche

Sonntag, 9. Oktober 2011, 19 Uhr

Stargarder Straße 77, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg

Anton Dvorák: Messe D-Dur op. 86 Louis Théodore Gouvy: 3 Cantiques Martina Rüping Sopran · NN Alt Patrick Vogel Tenor · NN Bass Konzertchor und Kinderchor der Staatsoper im Schiller Theater · Frank Schreiber Orgel Einstudierung Kinderchor: Vinzenz Weissenburger Dirigent: Frank

Flade

Karten: € 15,– (erm. 12,–) · Vorverkauf: Kasse der Staatsoper · Tel. (030) 20 35 45 55 · tickets@staatsoper-berlin.de Agentur Spielkunst · Tel. (030) 32 59 78 78 · karten@spielkunst-berlin.de Abendkasse 1 Stunde vor Konzertbeginn · Fahrverbindungen S8, S9, S41, S42, U2, M1 Schönhauser Allee

Konzerthaus Berlin Großer Saal

Montag, 10. Oktober, 20 Uhr

Landesjugendorchester Berlin Leitung: Evan Christ Solist: Thomas Leyendecker (Berliner Philharmoniker) Franz Liszt: Les Préludes – Sinfonische Dichtung Nr. 3 Georg Katzer: „Für Louise“ (2009) Henri Tomasi: Konzert für Posaune und Orchester P. I. Tschaikowski: Fantasie-Ouvertüre „Romeo und Julia“ Veranstalter: Landesmusikrat Berlin, Tel. 030 3973 1087 · www.landesmusikrat-berlin.de Karten zu 9, 12 und 15 EUR erhältlich an der Abendkasse und im Vorverkauf (zzgl. Gebühr) an der Kasse des Konzerthauses, Tel. 030 20309 2101 · www.konzerthaus.de

Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal Mittwoch, 12. Oktober 2011, 20 Uhr Aus der künstlerischen Reihe „Multimedia Euro-Events“ – Rumänien im Bürgersaal des Rathaus Zehlendorf • Teltower Damm 18 • 14163 Berlin Camerata Europæa · Künstlerische Leitung: Maria Makraki Samstag, , 20:00 26. South Mai 2007 „Tabu – A Story Of The Seas“, FilmUhr von Friedrich Wilhelm Murnau Werke von Jacques Ibert, Jean Françaix, Ronaldo Miranda, mit Werken von Violeta Dinescu Gustavo de Sá, Heitor Villa-Lobos Karten: 10 € (erm. 8 €) · Tel. 030-203092101 · ticket@konzerthaus.de ·Eintritt: www.konzerthaus.de www.camerata-europaea.eu • Tel.: 030-84419428 10,- € Ein Konzert der Camerata Europæa mit freundlicher Unterstützung des Niculescu Studios Berlin, des Rumänischen Kulturinstitutes Berlin und der Stiftung Mariann Steegmann

12


1. Saisonkonzert www.dko-berlin.de

13. Oktober 2011, 20.00 Uhr / Einführung: 19.15 uhr Kammermusiksaal Philharmonie

Violine & Leitung: Gabriel Adorján, Violoncello: Felix Nickel I. Strawinsky »Concerto en Re«, P. I. Tschaikowsky Variationen über ein RokokoThema für Violoncello & Orchester op. 33, A. Arensky Variationen über ein Thema von Tschaikowsky op. 35a, D. Schostakowitsch Kammersinfonie c-Moll op. 110a Karten zu 15 - 29 EUR unter Tel. (030) 3260 8612 und an allen Theaterkassen

13


DAS ABENDPROGRAMM 1. BIS 15. OKTOBER 2011 SA 1. OKTOBER

18.04 KAMMERMUSIK Das „Kaiserquartett“ von Joseph Haydn 19.04 KULTURTERMIN Das literarische Gespräch 19.30 THE VOICE – Frank Sinatra 20.04 BERLINER PHILHARMONIKER Stanislaw Skrowaczewski dirigiert die Berliner Philharmoniker Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin, Maurice Ravel Seiji Ozawa dirigiert die Berliner Philharmoniker Werke von Hector Berlioz, Henri Dutilleux 23.04 LATE NIGHT JAZZ Kollektiv Nights 2010 SO 2. OKTOBER

15.04 FRANZ LISZT (14) Der Einsiedler – Klosterzelle und Kardinalsvilla 17.04 ZEITPUNKTE – MAGAZIN 18.04 MUSIKLAND BRANDENBURG Musikverlage in Brandenburg 19.04 DAS GESPRÄCH 20.04 KONZERT AM SONNTAGABEND Leo Hussain dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin Werke von Franz Liszt, Wolfgang Rihm, Camille Saint-Saëns 23.04 LATE NIGHT JAZZ Jazz-Diskothek – News from Jazz & Blues MO 3. OKTOBER

10.04 KONZERT AM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (I) mit dem Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim Werke von Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvořák, Hugo Wolf 12.00 FESTAKT ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT Aus dem Alten Plenarsaal, Bonn 13.10 KONZERT AM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (II) mit dem Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms, Maurice Ravel 14.04 FEATURE Kritische Masse Der Aufstand der Vielen

14

15.04 MUSIKSALON Der Pianist Martin Stadtfeld zu Gast bei Marek Kalina 17.04 LITERATUR Kaltland Salli Sallmann im Gespräch mit Karsten Krampitz und Markus Liske, Herausgeber einer Anthologie zur Deutschen Wiedervereinigung anschließend: Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert F-Dur KV 459 18.04 ALTE MUSIK Baldassare Galuppi: Kirchenmusik für San Marco und Opern für Europa 19.04 KULTURTERMIN Die Vereinigung Deutschlands Ein weltpolitisches Machtspiel 19.30 THE VOICE Jackie Wilson 20.04 KONZERT AM ABEND Andrew Manze dirigiert das Deutsche SymphonieOrchester Berlin Felix Mendelssohn Bartholdy: „Elias“, Oratorium op. 70 Kurt Sanderling dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19 23.04 LATE NIGHT JAZZ Denk’ ich an Deutschland ... Jazz und deutsche Lyrik DI 4. OKTOBER

18.05 MUSIKSTADT BERLIN Streifzüge durch das klassische Musikleben der Hauptstadt 19.04 KULTURTERMIN Die blinde Zauberin Die Pianistin, Komponistin und Pädagogin Maria Theresia Paradis 19.30 THE VOICE – Keren Ann 20.04 KLASSIK-WERKSTATT Haydn gewidmet Das Streichquartett f-Moll von Hyacinthe Jadin 21.04 MUSIK DER KONTINENTE Explosion der Gefühle – Musik koreanischer Volkstraditionen 22.04 MÄRKISCHE WANDLUNGEN Von der Familienbande zur Familiensaga Gespräch zum Spielzeitbeginn mit Mario Holetzeck, Schauspieldirektor am Staatstheater Cottbus 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND Indigo – How Blue Can You Get?

MI 5. OKTOBER

18.05 OPERNFÜHRER Antonio Salieri: Falstaff 19.04 KULTURTERMIN Nicht mehr als Moos und Wind? Künstleralltag in Island drei Jahre nach dem Bankenkrach 19.30 THE VOICE – Ljiljana Buttler 20.04 ALTE MUSIK SPEZIAL Klangwelt der Renaissance (35) Weltliche Liedkunst in Italien: Die Frottola 21.04 MUSIK DER GEGENWART Neue Musik aktuell 22.04 FEATURE Deutsch-Polnischer Journalistenpreis 2011 Morgen sind wir glücklich Die sozialistische Idealstadt Nowa Huta 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND Die großen Rock’n’Roll-Rivalen DO 6. OKTOBER

18.05 KLASSIK FÜR EINSTEIGER Erkennen Sie die Melodie? 19.04 KULTURTERMIN Samoa-Berlin – Porträt des Theaterschamanen Lemi Ponifasio 19.30 THE VOICE – Viktoria Tolstoy 20.04 TALENTE UND KARRIEREN Der Internationale Musikwettbewerb der ARD, München (Teil 2) 21.04 MUSIK DER KONTINENTE Weltmusik aktuell 22.04 PERSPEKTIVEN Helfer und Retter im Nationalsozialismus 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND Roger Matura: World Gone Wrong FR 7. OKTOBER

18.05 ALTE MUSIK Lamento d’Arianna Claudio Monteverdis Meisterwerk und seine Nachahmungen im 17. Jahrhundert 18.50 DAS WORT ZUM SABBAT 19.04 KULTURTERMIN Religion und Gesellschaft 19.30 THE VOICE Nikola Materne & Bossanoire 20.04 BLINDVERKOSTUNG Die Sinfonie Nr. 3 von Beethoven in verschiedenen Interpretationen 22.04 HÖRSPIEL Mordshunger – Bekenntnisse eines Restaurantkritikers Von Tom Peuckert


www.kulturradio.de UKW 92,4 MHz Kabel Berlin 95,35 MHz 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND Madeleine Peyroux SA 8. OKTOBER

18.04 KAMMERMUSIK Das Streichoktett F-Dur von Niels Wilhelm Gade 19.04 KULTURTERMIN Nach Laxness Zeitgenössische isländische Literatur 19.30 THE VOICE Anna Ternheim 20.04 BERLINER PHILHARMONIKER Nikolaus Harnoncourt dirigiert die Berliner Philharmoniker Werke von Joseph Haydn, Franz Schubert, Johann Strauß (Sohn) 23.04 LATE NIGHT JAZZ Kollektiv Nights 2010 SO 9. OKTOBER

15.04 FRANZ LISZT (15) Der Ungar – von Magyaren und „Zigeunern“ 17.04 ZEITPUNKTE – MAGAZIN 18.04 MUSIKLAND BRANDENBURG Voltaire in Potsdam 19.04 DAS GESPRÄCH 20.04 KONZERT AM SONNTAGABEND Brandenburgische Sommerkonzerte 2011: Steude Quartett der Wiener Philharmoniker Werke von Joseph Haydn, Dmitrij Schostakowitsch, Antonín Dvořák Jörg Breiding dirigiert den Knabenchor Hannover Werke von Heinrich Schütz, Sebastian Knüpfer, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach u.a. 23.04 LATE NIGHT JAZZ Immer stilvoll, immer dezent, immer auf dem Punkt! Zum 85. Geburtstag des Bassisten Ray Brown MO 10. OKTOBER

18.05 ALTE MUSIK Pomp funèbre Die Requien von André Campra und Pierre Bouteiller 19.04 KULTURTERMIN Vom Umgang mit Demenz: „Ich dachte, sie will mich ärgern“ Häusliche Gewalt gegen ältere Menschen

19.30 THE VOICE Ottilie Patterson 20.04 SCHÖNE STIMMEN Gustav Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“ im Interpretationsvergleich 21.04 MUSIK DER GEGENWART Ein Oratorium von Hans Küng und Jonathan Harvey 22.04 KULTURGESPRÄCH 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND Bebel Gilberto DI 11. OKTOBER

18.05 MUSIKSTADT BERLIN Streifzüge durch das klassische Musikleben der Hauptstadt 19.04 KULTURTERMIN Cuvée elles Frauen und der Wein 19.30 THE VOICE – Okou 20.04 KLASSIK-WERKSTATT Keine Musik für Dilettanten Die Baryton-Trios von Joseph Haydn 21.04 MUSIK DER KONTINENTE Orientierung im Okzident: LebiDerya 22.04 MÄRKISCHE WANDLUNGEN Tafelrunde Sanssouci: „Über die Schönheit“ 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND The Gurdjieff Folk Instruments Ensemble: Music of Georges I. Gurdjieff MI 12. OKTOBER

18.05 OPERNFÜHRER Richard Wagner: Tannhäuser 19.04 KULTURTERMIN ... uns blieb weder Strumpf noch Haar. Der Beginn der Deportation der Berliner Juden am 18. Oktober 1941 19.30 THE VOICE – Fairuz 20.04 ALTE MUSIK SPEZIAL Philippe de Vitry: Komponist, Musiktheoretiker, Dichter und Bischof 21.04 MUSIK DER GEGENWART Rostrum of Composers 2011 (Teil 1) (Teil 2 am Mo, 17.10., 21.04 Uhr) 22.04 FEATURE Hass auf Heimat Die rechte Opposition der DDR 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND Sigbjørn Apeland: Glossolalia

DO 13. OKTOBER

18.05 KLASSIK FÜR EINSTEIGER Das größte Instrument der Welt – die Orgel 19.04 KULTURTERMIN „Ich kann niemals sterben“ – Neues von Klaus Kinski Ein Gespräch mit dem Nachlassverwalter Peter Geyer 19.30 THE VOICE Christina Branco 20.04 TALENTE UND KARRIEREN Der Pianist David Kadouch 21.04 MUSIK DER KONTINENTE Buena Vista auf äthiopisch: Das Addis Acoustic Project 22.04 PERSPEKTIVEN Evolution von Moral Entwickelt sich Altruismus trotz egoistischer Gene? 23.04 LESUNG (Wdh. von 14.30 Uhr) 23.35 PLAYGROUND Tingvall Trio: Vägen FR 14. OKTOBER

18.05 ALTE MUSIK Sébastien de Brossard „Oratorio Sopra L’Immaculata Conceptione Della B. Vergine“ 18.50 SCHALOM Jüdisches Leben heute 19.04 KULTURTERMIN Religion und Gesellschaft 19.30 THE VOICE Al Hibbler 20.05 Live aus Frankfurt am Main ARD-RADIONACHT DER BÜCHER Literatur im Gespräch mit den Autoren Ilija Trojanow, Sibylle Lewitscharoff, Franz Hohler, Jussi Adler-Olsen, Axel Hacke u.a. SA 15. OKTOBER

18.04 KAMMERMUSIK Dvořáks Streichquartett op. 105 19.04 KULTURTERMIN Unbekannt im eigenen Land Porträt des algerischen Schriftstellers Boualem Sansal (diesjähriger Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels) 19.30 THE VOICE – CéU 20.04 BERLINER PHILHARMONIKER Zubin Mehta dirigiert die Berliner Philharmoniker Werke von Gottfried von Einem, Robert Schumann, Gustav Mahler 23.04 LATE NIGHT JAZZ Kollektiv Nights 2010

15


Übersicht

Konzertübersicht 1. Oktober · Sonnabend

7. Oktober · Freitag

11.00 und UdK, Raum 223 (Fasanenstraße): S. 8 15.00 Uhr 9. Berliner Wagner-Seminar 18.00 Uhr Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche: S. 9 A. Sieling, Orgel (Vierne, Cochereau, Idenstam) 20.00 Uhr Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche: S. 8 Berliner Bach Akademie; H. Breuer, Dir. (Bach, Britten u. a.) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Berliner Philharmoniker; J. Moser, Violoncello; Z. Mehta, Dir. (Einem, Schumann, Mahler) 20.00 Uhr UdK, Konzertsaal (Hardenbergstraße): S. 8 Berliner Cappella; Brandenburger Symphoniker; K. Behnke, Dir. (Dvo®ák: Die Geisterbraut)

20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Berliner Philharmoniker (Programm wie 6.10.) 20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: S. 11 Cantango Berlin; E. Ambrosio, Tenor (Tango Festival) 20.00 Uhr Schiller Theater: D. Röschmann, Sopran; T. Quasthoff, Bariton; D. Barenboim, Klavier (Liszt)

2. Oktober · Sonntag 15.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: S. 11 Jiddisch Swing Orchestra der Ginsburg Dynastie; I. Ginzburg, Ltg. (Klezmer Festival) 16.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Berliner Symphoniker; I. Turban, Violine; M. Panni, Dir. (Rossini, Paganini, Brahms) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Berliner Philharmoniker (Programm wie 1.10.) 20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: S. 9 Orpheus Ensemble; Chor der Freien Musikschule Berlin; S. Meinecke, Dir. (Mendelssohn, Schubert)

3. Oktober · Montag 20.00 Uhr Berliner Dom: L’Orchestra I Sedici; L. Sagrestano, Dir. (Rossini, Dvo®ák, Tschaikowsky) 20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: Mitglieder der Berliner Philharmoniker u. a. (Ravel, Bruch, Debussy, Caplet, Birkholz)

S. 9 S. 1

4. Oktober · Dienstag 13.00 Uhr Philharmonie, Foyer: Lunchkonzert 20.30 Uhr BKA-Theater: Trio Solisono (Szalonek, Rubbert, Daske)

S. 9

5. Oktober · Mittwoch 12.00 Uhr Maison de France: S. 3 Mitglieder des Deutschen Symphonie-Orchesters 20.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: S. 10 Klassische Philharmonie Bonn; F. Colli, Klavier; H. Beissel, Dir. (Beethoven) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: S. 10 Junge Sinfonie Berlin; L. Easley, Sopran; M. Piollet, Dir. (Berg, Strauss, Wagner) 20.15 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: S. 1 Ensemble Berlin (Wagner, Klughardt, Fauré, Debussy)

6. Oktober · Donnerstag 20.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: Konzerthausorchester; I. Fischer, Dir. (Überraschungskonzert) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Berliner Philharmoniker; N. Znaider, Violine; B. Haitink, Dir. (Sibelius, Beethoven)

16

S. 6

8. Oktober · Sonnabend 16.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: S. 3 Deutsches Symphonie-Orchester; H. Blomstedt, Dir. (Bruckner: 8. Symphonie) 19.00 Uhr Schloss Britz: S. 10 A. Hampel und P. Gogos, Klavier (Liszt, Brahms u. a.) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: S. 1 Berliner Philharmoniker (Programm wie 6.10.)

9. Oktober · Sonntag 11.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: S. 6 Konzerthausorchester; T. Zehetmair, Violine und Leitung (Mozart) 11.00 Uhr UdK, Konzertsaal (Bundesallee): S. 10 H. J. Kim und A. Yu, Klavier (Ravel, Chopin, Debussy, Liszt) 12.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: O. Latry, Orgel (Bach, Alain, Widor) 15.30 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: M. Gedeck, Lesung; Klavierduo Bard; KrausFrink, Percussion (15 Jahre „Yehudi Menuhin – Live Music Now Berlin“) 16.00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche: S. 11 Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern; M. Tujakbajewa, Violine; P. Gülke, Dir. (Mussorgski, Mozart, Tschaikowski) 16.00 Uhr Potsdam, Schlosstheater: S. 12 Kammerakademie Potsdam; A. Avital, Mandoline (Bach, Telemann) 19.00 Uhr Gethsemanekirche: S. 12 Konzertchor und Kinderchor der Staatsoper; F. Flade, Ltg. (Dvo®ák, Gouvy) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: S. 3 Deutsches Symphonie-Orchester; H. Blomstedt, Dir. (Bruckner: 8. Symphonie)

10. Oktober · Montag 20.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: S. 12 Landesjugendorchester Berlin; T. Leyendecker, Posaune; E. Christ, Dir. (Liszt, Katzer, Tomasi, Tschaikowsky)

11. Oktober · Dienstag 13.00 Uhr Philharmonie, Foyer: Lunchkonzert 20.30 Uhr BKA-Theater: R. Friedl, Klavier; S. Stoll, Bariton (Szalonek, Bertoncini, Friedl, Niblock u. a.)

S. 9

12. Oktober · Mittwoch 10.00 Uhr UdK, Konzertsaal (Hardenbergstraße): Paula-Salomon-Lindberg-Wettbewerb „Das Lied“

S. 8


Übersicht

1. – 15. Oktober 2011 20.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: S. 6 F. Say, Klavier (Haydn, Strawinsky, Beethoven u. a.) 20.00 Uhr Konzerthaus, Kleiner Saal: S. 12 Camerata Europaea („Tabu – A Story of the South Seas“, Film von F. W. Murnau; Musik von V. Dinescu) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Staatskapelle Berlin; Staatsopernchor; J. Kaufmann, Tenor; D. Barenboim, Dir. (Liszt) 20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: S. 1 Philharmonia Quartett (Szymanowski, Mozart, Beethoven)

20.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: Konzerthausorchester; U. Caine, Klavier; C. Tenan, Dir. (Caine, Adams, Gershwin)

S. 6

20.00 Uhr Konzerthaus, Kleiner Saal: Ensemble Les Cyclopes (Leclair, Locatelli)

S. 5

20.00 Uhr Konzerthaus, Werner-Otto-Saal: Vocalconsort Berlin u. a.; Ph. Mayers, Ltg. (Auerbach: The Blind)

S. 6

22.00 Uhr Französische Friedrichstadtkirche: Ensemble Speculum (Victoria, Cabezón u. a.)

S. 5

13. Oktober · Donnerstag 10.00 Uhr UdK, Konzertsaal (Hardenbergstraße): S. 8 Paula-Salomon-Lindberg-Wettbewerb „Das Lied“ 20.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: Staatskapelle Berlin; Staatsopernchor; J. Kaufmann, Tenor; D. Barenboim, Dir. (Liszt) 20.00 Uhr Konzerthaus, Werner-Otto-Saal: S. 6 Vocalconsort Berlin u. a.; Ph. Mayers, Ltg. (Auerbach: The Blind, Uraufführung) 20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Berliner Philharmoniker u. a.; S. Rattle, Dir. (Harvey: Weltethos) 20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: S. 13 Deutsches Kammerorchester Berlin; F. Nickel, Violoncello; G. Adorján, Ltg. (Strawinsky, Tschaikowsky, Arensky, Schostakowitsch)

14. Oktober · Freitag 10.00 Uhr UdK, Konzertsaal (Hardenbergstraße): Paula-Salomon-Lindberg-Wettbewerb „Das Lied“ 11.00 bis Konzerthaus: 18.00 Uhr Musikinstrumentenmarkt 17.00 Uhr Konzerthaus, Weber-Saal: A. Politano, Blockflöte; C. Pasetto, Gambe; S. Carchiolo, Cembalo (Ganassi) 20.00 Uhr Komische Oper Berlin: Orchester der KOB; S. Knauer, Klavier; S. Young, Dir. (Janá∫ek, Beethoven, Bartók)

S. 8

15. Oktober · Sonnabend 10.00 bis Konzerthaus: 17.00 Uhr Musikinstrumentenmarkt

S. 5

11.00 Uhr Konzerthaus, Weber-Saal: Chr. Bahrmann, Puppenspiel (Kinderkonzert – nicht nur für Kinder)

S. 5

14.00 Uhr Konzerthaus, Weber-Saal: H. Schmitt, Violine (Bach, Biber, Telemann u. a.)

S. 5

16.00 Uhr Schiller Theater: D. Barenboim, Klavier (Schubert) 17.00 Uhr Konzerthaus, Weber-Saal: Ensemble Fontana di Musica (J. S. Bach)

S. 5

18.00 Uhr Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche: S. Baldock, Orgel (Bach, Rheinberger, Leighton)

S. 9

20.00 Uhr Konzerthaus, Großer Saal: S. 6 Konzerthausorchester; U. Caine, Klavier; C. Tenan, Dir. (Caine, Adams, Gershwin) 20.00 Uhr Konzerthaus, Kleiner Saal: Barockorchester B’ROCK; R. Richter, Violine (Vivaldi, Geminiani u. a.)

S. 5

S. 5

20.00 Uhr Konzerthaus, Werner-Otto-Saal: Vocalconsort Berlin u. a.; Ph. Mayers, Ltg. (Auerbach: The Blind)

S. 6

S. 4

20.00 Uhr Philharmonie, Großer Saal: Berliner Philharmoniker u. a.; S. Rattle, Dir. (Harvey: Weltethos)

S. 5

Vorschau auf die Anzeigen der nächsten Ausgabe 18. Oktober · Dienstag

22. Oktober · Sonnabend

26. Oktober · Mittwoch 20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: O. Scheps, Klavier (Tschaikowsky, Prokofjew u. a.)

20.30 Uhr BKA-Theater: Jaye-Consort; A. Yamashita, Clavichord u. a. (Carpenter, Hermann, Krickeberg, Lynch, Nashashibi, Nishikaze)

19.00 Uhr Schloss Britz: M. M. Wiesmaier, Cello; A. Anissegos, Klavier (Rachmaninow, Schostakowitsch)

28. Oktober · Freitag 20.00 Uhr Bechstein Centrum: K. Gekic, Klavier (Chopin, Franck, Prokofjew)

23. Oktober · Sonntag

29./30. Oktober · Sonnabend/Sonntag 16.00 Uhr Schloss Glienicke: M. Carruzzo und H. Resa, Violine; N. Resa, Viola (Leclair, Mozart, Dvo®ák u. a.)

20. Oktober · Donnerstag 20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: Freiburger Barockorchester; A. Staier, Hammerklavier; G. von der Goltz, Dir. (Beethoven, Pauset) 21. Oktober · Freitag

16.00 Uhr Schloss Glienicke: M. Arai und N. Takahashi, Klavier; U. Neumann, Rezitation (Satie) 23. Oktober · Sonntag

29. Oktober · Sonnabend 19.00 Uhr Schloss Britz: A. Saad, Violine; S. Kowal, Klavier (Mozart u. a.)

20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: RIAS Kammerchor; K. Putnins, Dir. (Harvey, Kurtág, Tulev, Schweitzer, Gubaidulina)

20.00 Uhr Philharmonie, Kammermusiksaal: StudioChor Berlin; J. Geiger, Dir. (Brahms, Dvo®ák, Bartók, Schumann)

22. Oktober · Sonnabend

25. Oktober · Dienstag

30. Oktober · Sonntag 18.00 Uhr Admiralspalast: „Die Nacht mit Casanova“ (Operette von F. Grothe)

16.00 Uhr Schloss Glienicke: M. Arai und N. Takahashi, Klavier (Schubert, Schubert-Liszt)

20.30 Uhr BKA-Theater: S. Ginsburgh, Klavier (Baltakas, Fafchamps, Rzewski)

30. Oktober · Sonntag 19.00 Uhr Schloss Britz: A. Tyshayeva, Klavier (Liszt, Schumann u. a.)

17


Übersicht

Opernspielpläne

1.– 15. Oktober 2011

Deutsche Oper

Komische Oper

Staatsoper im Schiller Theater

Charlottenburg · Bismarckstraße 35 Telefon 030.34 384-343 www.deutscheoperberlin.de

Mitte · Behrenstraße 55–57 Telefon 030.479 974 00 www.komische-oper-berlin.de

Charlottenburg · Bismarckstraße 110 Telefon 030.20 35 45 55 www.staatsoper-berlin.de

1. Sa

20.00 Messa da Requiem von G. Verdi (lat.)

19.30 Im Weißen Rößl Singspiel von R. Benatzky

10.00 Workshop für Familien: 14.00 Il barbiere di Siviglia

2. So

18.00 La Esmeralda Ballett von C. Pugni/Y. Burlaka

19.00 Das schlaue Füchslein Oper von L. Janá∫ek (Premiere)

19.30 Il barbiere di Siviglia Oper von G. Rossini (ital.)

3. Mo

19.30 Tosca Oper von G. Puccini (ital.)

19.00 Im Weißen Rößl Singspiel von R. Benatzky

19.30 Aus einem Totenhaus Oper von L. Janá∫ek (tschech.) Premiere

4. Di

Keine Vorstellung

19.30 Il barbiere di Siviglia Oper von G. Rossini (ital.)

5. Mi

Keine Vorstellung

19.30 OZ – The Wonderful Wizard 20.00 Last desire Musiktheater von Ballett von G. Madia/D. D. Schostakowitsch L. Ronchetti (engl.) Premiere (Werkstatt)

6. Do

Keine Vorstellung

7. Fr

19.30 La Esmeralda Ballett von C. Pugni/Y. Burlaka

19.30 Das schlaue Füchslein Oper von Janá∫ek 20.00 Liederabend 20.00 … meine Ruh ist hin (Hebbel am Ufer) 20.00 Last desire von L. Ronchetti (engl.) Wst.

8. Sa

20.00 Messa da Requiem von G. Verdi (lat.)

19.30 Gespräche der Karmelitinnen v. Poulenc 19.30 Il barbiere di Siviglia 20.00 … meine Ruh ist hin (Hebbel am Ufer) Oper von G. Rossini (ital.)

9. So

17.00 Der Rosenkavalier Oper von R. Strauss

19.00 Die verkaufte Braut Oper von B. Smetana

10. Mo

Keine Vorstellung

Keine Vorstellung

Keine Vorstellung

19.30 Aus einem Totenhaus Oper von L. Janá∫ek (tschech.)

18.00 Aus einem Totenhaus Oper v. Janá∫ek 20.00 Last desire von L. Ronchetti (engl.) Wst.

20.00 … meine Ruh ist hin Drei Singspiele von 19.30 Il barbiere di Siviglia F. Schubert (Hebbel am Ufer) Oper von G. Rossini (ital.)

11. 18.30 Opernwerkstatt „Don Carlo“ Di

19.30 Das schlaue Füchslein Oper von L. Janá∫ek

12. Mi

19.30 OZ – The Wonderful Wizard 20.00 Sinfoniekonzert (Philharmonie) Ballett von G. Madia/D. D. Schostakowitsch 20.00 Last desire von L. Ronchetti (engl.) Wst.

Keine Vorstellung

19.30 Aus einem Totenhaus Oper von L. Janá∫ek (tschech.)

13. 19.30 La Esmeralda Do Ballett von C. Pugni/Y. Burlaka

19.30 Rigoletto Oper von G. Verdi

20.00 Sinfoniekonzert (Konzerthaus) 20.00 Last desire von L. Ronchetti (engl.) Wst.

14. 20.00 Messa da Requiem Fr von G. Verdi (lat.)

20.00 Sinfoniekonzert (siehe Anzeige S. 4)

19.30 Aus einem Totenhaus Oper von L. Janá∫ek (tschech.)

15. 18.00 Der Rosenkavalier Sa Oper von R. Strauss

19.30 Das schlaue Füchslein Oper von L. Janá∫ek

19.30 Caravaggio Ballett v. Bigonzetti/Moretti 20.00 Last desire von L. Ronchetti (engl.) Wst.

Die nächsten Ausgaben Heft 4

Heft 5

Gültig vom 16. – 31. Oktober 2011 erscheint am 10. Oktober 2011

Gültig vom 1. – 15. November 2011 erscheint am 25. Oktober 2011

(Redaktionsschluss am 26. 9. 2011)

(Redaktionsschluss am 11. 10. 2011)

Herausgeber Gotthard-Schierse-Stiftung Kaskelstraße 30 · 10317 Berlin www.schierse-stiftung.de Redaktion Carlos María Solare, M. A. Telefon: 030.882 54 58 Fax: 030.882 43 07 konzertfuehrer@schierse-stiftung.de

18

Erscheinungsweise Der Konzertführer erscheint vierzehntägig. Das Heft liegt in Konzertsälen, Opernhäusern, Theater­ kassen und an vielen weiteren Stellen aus und wird bei ausgewählten Konzertveranstaltungen kostenlos verteilt. Nachdruck – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung des Herausgebers. Es gilt die Anzeigenpreisliste 03/02 (Stand: 01. 03. 2002). Auflage: 9.000–12.000

Design Q Kreativgesellschaft mbH www.q-home.de Herstellung L101 Mediengestaltung Stromstr. 38 · 10551 Berlin Telefon: 030.36 41 66 19 Fax: 030.36 41 66 20 konzert@L101.de · www.L101.de


110831.BS_Anz_130*183:Layout 1

01.09.2011

17:05 Uhr

Seite 1

BERLINER SYMPHONIKER Konzerte für die ganze Familie 2011 /2012

So, 23. Oktober 2011

So, 15. Januar 2012

So, 3. Juni 2012

16 Uhr Philharmonie

16 Uhr Philharmonie

16 Uhr Philharmonie

Otto Waalkes Moderator/Erzähler

Moderatorin/Erzählerin

Eva Lind

Otto Waalkes

Lieder über Istanbul

Der smaragdgrüne Phoenix – Zümrüt Anka Ku¸su

Überraschungskonzert Mullah Nasruddîn

Münir Nurettin Selçuk, Hacı Arif Bey, Sezen Aksu

Peter und der Wolf

Ertuğrul Bayraktarkatal

Sergej Prokofjeff Dirigent

Lior Shambadal

Karneval der Tiere Camille Saint-Saëns

Solisten

Bekir Ünlüataer Meral Azizoglu

Dirigent

Lior Shambadal

Moderator/Erzähler

(Orientalische Eulenspiegeleien) Nuri Karademirli

Musikalische Überraschungen Dirigent

Martin Panteleev Jeweils ab 15 Uhr können im Foyer Musikinstrumente ausprobiert werden.

KO N S E RVATO R I UM FÜ R TÜ R K I S C H E MU S I K B E R L I N

Die Programme der Konzerte für die ganze Familie in der Saison 2011/2012 werden in Zusammenarbeit mit dem Konservatorium für türkische Musik gestaltet.

Das Projekt „Integrationsfokussierte Konzerte für die ganze Familie“ wird unterstützt durch die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin

Veranstalter: Berolina-Orchester e.V. Berliner Symphoniker | Wangenheimstraße 37-39 | 14193 Berlin | Telefon: 030 /325 55 62 | kontakt@berlinersymphoniker.de | www.berliner-symphoniker.de | Kartenpreise: einheitlich 8,– € auf festen, nummerierten Plätzen | im VVK der Philharmonie Berlin, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und direkt bei den Berliner Symphonikern.

19


OPER IN DREI AKTEN NACH FJODOR M. DOSTOJEWSKI

AUS EINEM TOTENHAUS Leoš Janácek MUSIKALISCHE LEITUNG

Simon Rattle INSZENIERUNG

Patrice Chéreau

3./ 6./ 9./ 11./ 14./ 17. OKTOBER 2011 TICKETS 030 – 20 35 45 55 WWW.STAATSOPER-BERLIN.DE

FOTO: ROS RIBAS

PREMIERE 3. OKTOBER

Konzertführer Heft 92 Nr. 3  

1. bis 15. Oktober 2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you