Page 1

Nr. 4 • September / Oktober 2013

Das kostenlose Immobilien-magazin

unterstützt durch

Raum zum Entspannen

!

Dies könnte Ihr neues Zuhause werden!

10 Jahre Qualität bei der Vermittlung von Immobilien. Exklusive Villa mit Pool und Seesicht Ascona

Wohnfläche ca. 435 m² Grundstücksfläche ca. 456 m²

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-01HHBT

Adliswil (ZH)

Aesch (ZH)

Oetwil am See (ZH)

Weiningen (ZH)

CHF 2’200’000

CHF 2’700’000

CHF 1’100’000

CHF 2’650’000

Dominique Nucera Telefon +41 79 648 28 65

Dominique Nucera Telefon +41 79 648 28 65

Luxuriöse Villa mit fantastischer Seesicht Ronco s. Ascona

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Reihenmittelhaus 2007 247m2 8

Livio Corrado Telefon +41 76 565 17 52

Wohnfläche ca. 380 m² Grundstücksfläche ca. 1’024 m²

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Villa 2014 204m2 6

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

PLUS: Naturstein im Garten Ref.Nr. 23778

Ref.Nr. 23469

Ref.Nr. 24053

Wohlen Berühmte (AG) Villa RemarqueLohn an bester(SH) Lage

Preis auf Anfrage

Ronco s.Privacy Ascona TI 5 Lohn SH und Traumseesicht Objektkategorie ObjektkategorieLuxus, Einfamilienhaus Baujahr Baujahr Ronco s. Ascona 2012 Wohnfläche Wohnfläche 186m2 Zimmer Zimmer 5.5

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-01GH2F

Verkaufs­o bje in den Reg kte Einfamilienhaus Objektkategorie Nor wests ionen Einfamilienhau 1984 dBaujahr 198 chweiz Be2 rn,Wohnfläche 131m 254m Graubünde , n 4.5 7. ZentZimmer ralschweiz , , Mittelland , Tessin, 23617 OstRef.Nr. schweiz, Zürich

Kirchberg (SG)

Wohnfläche ca. 230 m² 1’200’000 Grundstücksfläche CHF ca. 1'300 m²

end der Livio Corrado Ritler ohnsitz Dominik Immosky +41 76 565 17 52 Telefon +41Engel&Völkers 79 173 28 24 Ascona Telefon o, Orse- Top ro Jahr Objekte Engel & it gerne Wir freuCHF 1’325’000 Porto Ronco

Carmen Kaufmann

Telefon +41nur 79 898 16 34 Man lebt ein

Bettina Schwerzler

Staad (SG)

Kaufpreis: Auf Anfrage 1’080’000 Objekt-ID:CHF W-0156G5

Engel&Völkers Truvag Telefon +41Schaffhausen 79 245 99 45

Roman Jäger Telefon +41 79 277 06 52

2 Steckborn Stansstad NW 62 ganz Wohnfläche ca. 300Objektkategorie m² TG Kaufpreis: AufLandgut Anfrage direkt Ein der Einfamilienhaus Etagenwohnung am Seebesond Terrassenwohnung mit 180°80 Landhaus 1908 1983 Baujahr Grundstücksfläche ca. 2'600 m² Objekt-ID: W-017YOR ren ArtIslikon TG Seesicht Steckborn TG 200 Baujahr 2 2

210m 5

Wohnfläche Zimmer

Büro AsconaWohnfläche Piazza G. Motta 57 · 6612ca. 213m Ascona

200m 5.5

2

Wohnfläche Zimmer Wohnfläche

160m 4. ca. 41


10 Jahre Qualität bei der Vermittlung von Immobilien. Adliswil (ZH)

Aesch (ZH)

Oetwil am See (ZH)

Weiningen (ZH)

CHF 2’200’000

CHF 2’700’000

CHF 1’100’000

CHF 2’650’000

Dominique Nucera Telefon +41 79 648 28 65

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Reihenmittelhaus 2007 247m2 8

Dominique Nucera Telefon +41 79 648 28 65

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Villa 2014 204m2 6

Livio Corrado Telefon +41 76 565 17 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Einfamilienhaus 1984 131m2 4.5

Carmen Kaufmann Telefon +41 79 898 16 34

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Ref.Nr. 23778

Ref.Nr. 24053

Ref.Nr. 23469

Ref.Nr. 23617

Wohlen (AG)

Lohn (SH)

Kirchberg (SG)

Staad (SG)

Preis auf Anfrage

CHF 1’200’000

CHF 1’080’000

CHF 1’325’000

Dominik Ritler Telefon +41 79 173 28 24

Livio Corrado Telefon +41 76 565 17 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Ref.Nr. 23229

Einfamilienhaus 2012 186m2 5.5

Ref.Nr. 21769

Einfamilienhaus 1983 210m2 5

Bettina Schwerzler Telefon +41 79 245 99 45

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer Ref.Nr. 23636

Landhaus 1908 200m2 5.5

Einfamilienhaus 1989 254m2 7.5

Roman Jäger Telefon +41 79 277 06 52

Etagenwohnung direkt am See Baujahr Wohnfläche Zimmer Ref.Nr. 23642

2007 160m2 4.5


editorial

Dauerbrenner Eigenmietwert

homestreet.ch MAGAZIN

2. Jahrgang

Herausgeberin

Homestreet AG Müligässli 1 8598 Bottighofen

Internet www.homestreet.ch Verlag Tel: 044 365 24 24 Fax: 044 365 24 25 info@homestreet.ch Gesamtleitung Leitung Verlag Leitung Online

Filippo Leutenegger Peter Hert Basil Martin

Art Direction

Stefan Dellenbach

Verkauf

Urs Wittwer Adrian Rohner

Logistik

GHC Hirzel Consulting, Zwillikon

Redaktionelle Mitarbeit

Mirko Beetschen Juliane Forster Robert Wildi Thomas Bürgisser Werner Egli

unterstützt durch

Wiedergabe von Artikeln und Bildern, auch auszugsweise oder in Ausschnitten, nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Für unverlangte Zusendungen wird jede Haftung abgelehnt. In der Zeitschrift publizierte Inserate dürfen weder ganz noch teilweise kopiert, bearbeitet oder sonstwie verwendet werden. Ausgeschlossen ist insbesondere eine Einspeisung auf Online-Dienste.

Filippo Leutenegger, Verleger, VR Präsident

Nr. 4 • September / Oktober 2013

DAS KOSTENLOSE IMMOBILIEN-MAGAZIN

Der EinkaufsPark für alle(e)

unterstützt durch

Raum zum Entspannen

arken Markt!

Exklusive Villa mit Pool und Seesicht Ascona

Wohnfläche ca. 435 m² Grundstücksfläche ca. 456 m²

Aesch (ZH)

Oetwil am See (ZH)

Weiningen (ZH)

CHF 2’200’000

CHF 2’700’000

CHF 1’100’000

CHF 2’650’000

Dominique Nucera Telefon +41 79 648 28 65

Luxuriöse Villa mit fantastischer Seesicht Ronco s. Ascona

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Reihenmittelhaus 2007 247m2 8

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Livio Corrado Telefon +41 76 565 17 52

Ref.Nr. 23778

e zeigt, dass über 95%

Wohnfläche ca. 380 m² Grundstücksfläche ca. 1’024 m²

Villa 2014 204m2 6

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Preis auf Anfrage Porto Ronco zur lebenswertesten Gegend der CHF 1’325’000 den aufwenden. Livio Corrado Dominik Ritler ulassen oder einen Zweitwohnsitz Telefon IMMOSKY +41 76 565 17 52 +41ENGEL& 79 173VÖLKERS 28 24 Ascona Telefon , Muralto, Brione, Minusio, Orse- Top 0 Stunden Sonnenschein pro Jahr Objekte nten DrehscheibePartner voller h, Managing von Engel & eader partizipieren Sie an r Traumimmobilie fekte, KnowHow-Transfer, jederzeit gerne hulungen, fach malWorkshops bei unsfürvorbei. Wir freu-

tc.. von unseren Piloten und händer oder Verwalter mit f Ihre Kontaktaufnahme.

03.09.13 10:20

Ronco s.Privacy Ascona TIund Traumseesicht 5 Lohn SH Objektkategorie ObjektkategorieLuxus, Einfamilienhaus Baujahr Baujahr Ronco s. Ascona 2012 Wohnfläche Wohnfläche 186m2 Zimmer Zimmer 5.5

Verkaufsobj in den Reg ekte

ionen Einfamilienhaus Einfamilienhaus Nor Objektkategorie stschweiz, 1984 dwe Baujahr 1989 2 n, Ber 131m Wohnfläche 254m2 Graubünde n, Zimmer 4.5 7.5 Zentra

Kirchberg (SG)

Wohnfläche ca. 230 m² 1’200’000 Grundstücksfläche CHF ca. 1'300 m²

Bettina Schwerzler

lsch Mittelland weiz, , Tessin, 23617 OstRef.Nr. schweiz, Zürich

Staad (SG)

Kaufpreis: Auf Anfrage 1’080’000 Objekt-ID:CHF W-0156G5

ENGEL&VÖLKERS TRUVAG Telefon +41Schaffhausen 79 245 99 45

Roman Jäger Telefon +41 79 277 06 52

Das

2 Steckborn Stansstad NW 62 ganz Wohnfläche ca. 300Objektkategorie m² TG Kaufpreis: AufLandgut Anfrage direkt Ein der Einfamilienhaus Etagenwohnung am SeebesondeTerrassenwohnung mit 180°80 Landhaus 1908 ren 1983 Baujahr Grundstücksfläche ca. 2'600 m² TG Objekt-ID: W-017YOR Art- Islikon TG Seesicht - Steckborn 2007 Baujahr

210m2 5

Wohnfläche Zimmer

200m2 5.5

Wohnfläche Zimmer

160m2 4.5

Wohnfläche ca. 410m Büro AsconaWohnfläche Piazza G. Motta 57 · 6612ca. 213m Ascona 2 2 2 Grundstücksfläche ca. 3‘983m Terrassenfläche ca. 172m Tel.: +41 91 785 14 80 · Ascona@engelvoelkers.com · www.engelvoelkers.ch/ascona Ref.Nr. 23642 2

Ref.Nr. 21769

Ref.Nr. 23636

Tel: 052 630 70 10 E-Mail: schaffhausen@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/schaffhausen

03.09.13 10:35

Absolute Privatsphäre in einmaligem Schmuckstück - Lohn SH

Landhausvilla mit idealem Raumkonzept - Schaffhausen SH

Idyllisches Eckhaus an bester Lage - Schaffhausen SH

Wohnfläche ca. 260m2 Grundstücksfläche ca. 1‘587m2 Anzahl Zimmer 7.5 Kaufpreis auf Anfrage Objekt ID W-00H01C

Wohnfläche ca. 600m2 Grundstücksfläche ca. 1‘699m2 Anzahl Zimmer 9 + Einliegerwhg. Kaufpreis CHF 2‘400‘000.Objekt ID W-00A4MC

Wohnfläche ca. 125m2 Grundstücksfläche ca. 326m2 Anzahl Zimmer 5.5 Kaufpreis CHF 780‘000.Objekt ID W-01H32U

Werkzeug immer in Griffnähe

Idyllische Villa in den Rebbergen - Uesslingen-Buch TG

Einfamilienhaus in Stadnähe Schaffhausen SH

Modernes Wohnen an naturnaher Lage - Wilchingen SH

Verwirklichen Sie Ihren Eigenheim - Trasadingen SH

Wohnfläche ca. 600m2 Grundstücksfläche ca. 1‘350m2 Anzahl Zimmer 6.5 Kaufpreis auf Anfrage Objekt ID W-01l5HD

Wohnfläche ca. 192m2 Grundstücksfläche ca. 648m2 Anzahl Zimmer 6.5 Kaufpreis CHF 1‘240‘000.Objekt ID W-01IlIJ

Wohnfläche ca. 157m2 Grundstücksfläche ca. 642m2 Anzahl Zimmer 5.5 Kaufpreis CHF 879‘000.Objekt ID W-01EOCU

Wohnfläche ab ca. 115m2 Grundstücksfläche ab ca. 527m2 Anzahl Zimmer ab 4.5 Kaufpreis ab CHF 650‘000.Objekt ID W-013ZQB

Anzahl Zimmer 8.5 6.5 Titelbild: Chillblue by SimmenGroup.Anzahl Zimmer Kaufpreis CHF 4‘300‘000.Kaufpreis CHF 1‘500‘000.Objekt ID W-01KQXR Objekt ID W-01KQPZ SimmenGroup Holding AG – Architektur. Interior Design. Landschaftsarchitektur. Fachhandel. Bauleitung. Bauherrenberatung. Büro Schaffhausen Büro Frauenfeld Bachstrassse 13 Freiestrasse 17 Immobilienvermittlung. Real Estate Investment. www.simmengroup.ch 8200 Schaffhausen 850 Frauenfeld Ref.Nr. 23229

... wir zeigen Ihnen wo!

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-01GH2F

Ref.Nr. 23469

Ref.Nr. 24053

Wohlen Berühmte (AG) Villa RemarqueLohn an bester(SH) Lage

Carmen Kaufmann

Telefon +41nur 79 898 16 34 Man lebt einmal...

PLUS: Naturstein im Garten

er für das erste Bild in zeige durchschnittlich

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-01HHBT

Adliswil (ZH) Dominique Nucera Telefon +41 79 648 28 65

www.parkallee.ch

10 Jahre Qualität bei der Vermittlung von Immobilien.

tal Real Estate Institute, niversity of Dominion, adt Norfolk, erklärt die espektive die Beeinfluss potenziellen Käufers ers im Zusammenhang mmobilienanzeige:

Parkallee – Einkaufspark Bachenbülach • 500 gedeckte Gratisparkplätze • Erreichbar mit Orts- und Post-Bus • Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 – 20 Uhr Sa 8 /9 – 18 Uhr • Kinderbetreuung: Mo und Do 15 – 18 Uhr Di, Fr und Sa 9 – 12 Uhr

Dies könnte Ihr neues Zuhause werden!

ie des Behavioral and

na lvoelkers.ch/ascona

Nach der gescheiterten Initiative des Hauseigentümerver­ bandes zur Abschaffung des Eigenmietwerts letztes Jahr, herrscht zu diesem Thema in allen poli­tischen Lagern Unzufriedenheit. Der Hauseigentümerverband will nun per Gesetzesvorschlag jedem Eigentümer das Recht einräumen, zu entscheiden, ob er das Wohneigentum als Einkommen besteuern will oder nicht: Wenn sich der Eigentümer dafür ausspricht, kann er im Gegenzug die gesamten Schuldzinsen sowie Unterhaltskosten in Abzug bringen. Entscheidet sich der Eigentümer dagegen, also beschliesst er, dass er für sein Wohneigentum keinen Eigenmietwert mehr versteuern will, werden die Abzüge auf ein Minimum reduziert. Ich finde, dies ist ein prüfenswerter Vorschlag, den der Bundesrat aber leider schon zur Ablehnung empfohlen hat. Ein genereller Systemwechsel, weg vom Eigenmietwert mit Verzicht der Abzugsfähigkeit der Schuldzinsen, ist seit Jahren heftig umstritten und birgt Risiken. Denn die Knacknuss liegt bei verschuldeten Neuerwerbern von Wohneigentum und der steuerlichen Abzugsfähigkeit der Unterhaltskosten. Sollten diese steuerlichen Abzugsmöglichkeiten massiv beschnitten werden, droht bei den Gebäudeerneuerungen ein ernsthaftes Problem, und auch energetischen Sanierungen würden zum Nachteil des Gebäudeparks verzögert oder aufgeschoben. Deshalb habe ich im Parlament einen pragmatischen Vorstoss eingereicht, der das Problem ohne Systemwechsel massiv entschärfen könnte. Dazu folgende Überlegung: Wenn die Besteuerung des Eigenmietwerts deutlich tiefer wäre, wäre dieses leidige Thema entschärft. Der Eigenmietwert ist also deshalb ein ernsthaftes Problem, weil Hauseigentümer wegen der Besteuerung massiv mehr bezahlen als die Schuldzinsen oder deswegen sogar in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Die massive Erhöhung des Eigenmietwertes in den letzten Jahren war eine Folge des Bundesgerichtsentscheides, welches die Leistungsfähigkeit des Steuerzahlers zwingend angemessen berücksichtigt muss. Deshalb könnte eine sinnvolle Lösung darin bestehen, diejenigen Hauseigen­tümer, die im Alter unter den finanziellen Folgen der Besteuerung des Eigenmietwerts zu leiden haben, entsprechend zu entlasten. Dabei handelt es sich in der Regel um Personen, die von einer Rente leben, sich keine grossen Sprünge leisten können und bei einer Erhöhung des Eigenmietwerts in Bedrängnis ge­raten. Es geht also um die steuerliche Entlastung von Haus­ eigentümern in bescheidenen Verhältnissen, die mit wenigen Schulden oder schuldenfrei im Eigenheim wohnen. Die nächste Debatte über den Eigenmietwert ist nötig!

… einfach naheliegend

Öffnungszeiten Mo – Do, 8.30*/ 9 – 19 Uhr Fr, 8.30* / 9 – 21 Uhr Sa, 8* / 8.30 – 17 Uhr * Coop, Coop B&H, Ochsner Sport und Restaurants

www.pizol-center.ch

Tel: 052 723 30 40 E-Mail: frauenfeld@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/frauenfeld Aussicht auf alles was Schaffhausen zu bieten hat - Neuhausen SH

Liebhaberobjekt an idyllischer Lage - Berg a. Irchel ZH

Grosszügiges & repräsentatives Familienhaus - Flaach ZH

Wohnfläche ca. 268m2 Grundstücksfläche ca. 2‘050m2 Anzahl Zimmer 8 Kaufpreis CHF 1‘695‘000.Objekt ID W-00BNK7

Wohnfläche ca. 300m2 Grundstücksfläche ca. 1‘351m2 Anzahl Zimmer 10 Kaufpreis CHF 2‘200‘000.Objekt ID W- 018YED

Wohnfläche ca.363m2 Grundstücksfläche ca. 958m2 Anzahl Zimmer 10.5 Kaufpreis CHF 1‘350‘000.Objekt ID W-01K765

homestreet24 magazin 4/2013 • 3


Ein starkes Team für einen starken Markt!

Gemäss jüngsten Umfragen wurde die Region rund um Locarno zur lebenswertesten Gegend der Schweiz gekürt. Unzählige Personen kommen, um sich hier niederzulassen oder einen Zweitwohnsitz zu erwerben. Besonders im Locarnese (Ascona, Ronco sopra Ascona, Muralto, Brione, Minusio, Orselina, Locarno, Brissago, Gambarogno und Bellinzona), das mit 2'300 Stunden Sonnenschein pro Jahr und einem sehr mildem Klima aufzutrumpfen vermag. Claudia Tresch, Managing Partner von Engel & Völkers Ascona, und ihr Team stehen Ihnen auf der Suche nach Ihrer Traumimmobilie jederzeit gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns unverbindlich an oder schauen Sie einfach mal bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Büro Ascona Piazza G. Motta 57 · 6612 Ascona Tel.: +41 91 785 14 80 · Ascona@engelvoelkers.com · www.engelvoelkers.ch/ascona


Dies könnte Ihr neues Zuhause werden!

Exklusive Villa mit Pool und Seesicht Ascona

Wohnfläche ca. 435 m² Grundstücksfläche ca. 456 m²

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-01HHBT

Luxuriöse Villa mit fantastischer Seesicht Ronco s. Ascona

Wohnfläche ca. 380 m² Grundstücksfläche ca. 1’024 m²

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-01GH2F

Berühmte Villa Remarque an bester Lage Porto Ronco

Wohnfläche ca. 230 m² Grundstücksfläche ca. 1'300 m²

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-0156G5

Luxus, Privacy und Traumseesicht Ronco s. Ascona

Wohnfläche ca. 300 m² Grundstücksfläche ca. 2'600 m²

Kaufpreis: Auf Anfrage Objekt-ID: W-017YOR

Büro Ascona Piazza G. Motta 57 · 6612 Ascona Tel.: +41 91 785 14 80 · Ascona@engelvoelkers.com · www.engelvoelkers.ch/ascona


Inhaltsverzeichnis

11 Magazin-Konzept homestreet.ch ist eine Internetplattform für sämtliche Immobilien-Anbieter und Immobiliensuchende. Wir kombinieren das Internet-Portal www.homestreet.ch mit unserem nationalen Hochglanz-Magazin. Mit einem redaktionellen Teil vom Haus Magazin bietet das homestreet-Magazin Hausbesitzern sowie zukünftigen Käufern interessante Berichte rund ums Thema Haus und Wohnen. Die Immobilienanzeigen richten sich an Immobiliensuchende, welche in unserem Magazin bequem und mühelos zahlreiche Objekte in Ihrer Region finden.

29

34

Zurück zum ursprung Selfmade-Designer baut das Haus seiner Eltern ������������������������������������������������������������������ 11 So wird’s gemütlich Rücken Sie das Wohnzimmer in den Mittelpunkt ����������������������������������������������������������������� 18 Praktische Schiebetüren Ein Gefühl von Freiheit ��������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 22 Profi-gefriergeräte für die heimische Küche Der »ShockFreezer» revolutioniert den Markt ��������������������������������������������������������������������� 24 Schokoladenküchlein mit flüssigem kern Rezept zum Nachkochen ����������������������������������������������������������������������������������������������������������� 26 Beliebter naturstein Seine Vielseitigkeit macht ihn zum Dauerbrenner ��������������������������������������������������������������� 29 Zweiter frühling für den garten Wie man den Herbst nutzen kann ������������������������������������������������������������������������������������������� 34 sonnenschutz farblich in szene setzen Ein Sonnenschutzsystem in der richtigen Farbe sorgt für gute Laune �������������������������� 36 historische häuser Anspruchsvoll in Verwaltung und Verkauf ������������������������������������������������������������������������������ 38 Wechsel rechtzeitig planen Zusatzversicherungen vergleichen ������������������������������������������������������������������������������������������ 42 Wohneigentum mit BVG finanzieren Vorbezug birgt auch gewisse Risiken �������������������������������������������������������������������������������������� 45

Auflage 30 000 Exemplare Erscheinungsweise 6 × jährlich Verteilung In attraktiven Boxen an stark frequentierten Lagen. 56 Boxen bei Coop Bau+Hobby 33 Boxen in Einkaufszentren 21 Boxen bei Dipl. Ing. Fust 16 Boxen bei Möbel Pfister Zusätzlich werden die Magazine einzeln oder über die Boxen bei ImmobilienMaklern und in Fitness-Center verteilt. 6 • 4/2013 homestreet magazin

kleininserate ����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 55 Spezialangebote ��������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 85 kreuzworträtsel ������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 88

Das kleine Schwarze finden, ohne

rot zu sehen … einfach naheliegend

Öffnungszeiten Mo – Do, 8.30*/ 9 – 19 Uhr Fr, 8.30* / 9 – 21 Uhr Sa, 8* / 8.30 – 17 Uhr * Coop, Coop B&H, Ochsner Sport und Restaurants

www.pizol-center.ch


Energiebewusstes Umbauen und Sanieren! Aber wie? r e s o l n e t s o K d n e b a s n o i t Inform28a. Oktober 2013 Montag,

Hippolyt S nzr aum 7, bach re fe on K iten rena, Umwelt A strasse 4, 8957 Spre Türliacker

aurer

013 2 r e b m e v o N . Freitag, 22 gress E X P O, Kon BE A BERN sse 6, 3014 Ber n ra Mingerst

zentr um

Nützliche Tipps für Hauseigentümer Besuchen Sie unseren Informationsabend und profitieren Sie vom wertvollen Know-how unserer Referenten rund um die Themen Umbau und Sanierung. Unter anderem erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen: Wie viel Energie/Kosten spare ich durch eine optimale Dämmung mit modernen Fenstern und Türen? Wie saniere und dämme ich richtig? Welche Heiztechnologien mit erneuerbaren Energiequellen gibt es? Welche Förderprogramme werden angeboten?

Melden Sie sich jetzt an: www.hausmagazin.ch/infoabend

Moderation: Filippo Leutenegger, Nationalrat und Verleger Haus Magazin

Programm: 18:30 Uhr: Beginn der Veranstaltung/Einleitung 18:45 Uhr: Referat Lohnt sich eine Teil- oder Gesamt sanierung / Erfassung des energetischen Hauszustand 19:10 Uhr: Referat Richtige Sanierung der Gebäudehülle 19:30 Uhr: Referat Renovation der Fenster 19:50 Uhr: Referat Erfolgreiche Heizungssanierung 20:10 Uhr: Referat Staatliche Förderprogramme Anschl. Apéro Rich

Anmeldung

Ja, ich möchte am Informationsabend am 24. Juni 2013, in Rothrist zum Thema «Energiebewusstes Umbauen und Sanieren» teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos und an keinerlei Bedingungen geknüpft. Die Anmeldungen werden nach ihrem Eingang erfasst und schriftlich bestätigt.

Name

Vorname

Strasse/Nr.

PLZ/Ort

Tel./ Mobile Anzahl Personen

,

,

Coupon ausschneiden und einsenden an: Haus Magazin Rötelstrasse 84 8057 Zürich Anmeldung per E-Mail: info@hausmagazin.ch oder per Tel. 043 500 40 40 (Bürozeiten) (bitte Absender und nötige Angaben nicht vergessen)


Wir sind erst zufrieden wenn Sie es sind. Benglen (ZH)

Nürensdorf (ZH)

Steg im Tösstal (ZH)

Mumpf (AG)

CHF 990’000

CHF 1’950’000

CHF 960’000

CHF 2’670’000

Livio Corrado Telefon +41 76 565 17 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Attikawohnung 1974 116m2 5.5

EFH mit traumhafter Aussicht Telefon +41 43 344 52 52

Livio Corrado Telefon +41 76 565 17 52

Objektkategorie Baujahr Totalrenovation Grundstücksfläche Zimmer

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Einfamilienhaus 1968 1992 1308m2 7.5

Einfamilienhaus 2005 170m2 6.5

Investieren Sie in die Zukunft! Telefon +41 43 344 52 52

Objektkategorie Wohnungen Sanierung

Renditeobjekt 6 2006

Ref.Nr. 10951

Ref.Nr. 22848

Ref.Nr. 22060

Ref.Nr. 22169

Hägglingen (AG)

Tegerfelden (AG)

Hämikon (LU)

Lengnau (BE)

CHF 480’000

CHF 909’000

CHF 1’190’000

CHF 530’000

Marinka Michels Telefon +41 79 896 91 57

Objektkategorie Baujahr Nutzfläche Zimmer

Büro 1992 178m2 5

Elisabetha Gojani Telefon +41 76 560 65 60

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Einfamilienhaus 2013 212m2 6.5

Carmen Kaufmann Telefon +41 79 898 16 34

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Einfamilienhaus 2013 256m2 7.5

Armend Isufi Telefon +41 79 423 32 89

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Reiheneckhaus 1998 174m2 5.5

Ref.Nr. 22044

Ref.Nr. 23562

Ref.Nr. 23577

Ref.Nr. 10350

Meikirch (BE)

Gempen (SO)

Himmelried (SO)

Kleinlützel (SO)

CHF 395’000

CHF 810’000

CHF 287’200

CHF 480’000

Wohnen auf dem Land Telefon +41 43 344 52 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer Ref.Nr. 22491

Attikawohnung 1991 90m2 2.5

Wie auf Wolke sieben! Telefon +41 43 344 52 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer Ref.Nr. 21727

Einfamilienhaus 1982 160m2 5.5

Bauen mit der Sonne Telefon +41 43 344 52 52

Objektkategorie Grundstücksfläche

Ref.Nr. 23446

Bauland 718m2

Wohnhaus mit beruflichen Reserven Telefon +41 43 344 52 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer Ref.Nr. 21831

Einfamilienhaus 1980 107m2 4


Möchten Sie eine Immobilie verkaufen? Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit unserem Spezialisten vor Ort: +41 43 344 52 52

Rodersdorf (SO)

Welschenrohr (SO)

Sarnen (OW)

Seelisberg (UR)

CHF 565’000

CHF 330’000

CHF 413’000

CHF 530’000

Elsasser Flair Telefon +41 43 344 52 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Einfamilienhaus 1975 110m2 6

Gabi Horst Telefon +41 79 897 65 30

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Gartenwohnung 1993 120m2 5.5

Gottfried Stadelmann Telefon +41 76 570 12 56

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Praxis 1981 160m2 6

Gottfried Stadelmann Telefon +41 76 570 12 56

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Ref.Nr. 23311

Ref.Nr. 22814

Ref.Nr. 10959

Ref.Nr. 21845

Beringen (SH)

Röschenz (BL)

Oberiberg (SZ)

Gais (AR)

CHF 850’000

CHF 695’000

CHF 350’000

CHF 580’000

Dominique Nucera Telefon +41 79 648 28 65

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer Ref.Nr. 21593

Attikawohnung 2013 147m2 5.5

Ein Zuhause zum Wohlfühlen Telefon +41 43 344 52 52

Nadia Colavecchio Telefon +41 76 383 75 83

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer

Ref.Nr. 12379

Einfamilienhaus 1996 154m2 5.5

Ref.Nr. 22516

Wohnung 1970 67m2 3.5

Ferienhaus 1978 120m2 4.5

Wunderschönes Einfamilienhaus Telefon +41 43 344 52 52

Objektkategorie Baujahr Wohnfläche Zimmer Ref.Nr. 22471

Einfamilienhaus 1960 150m2 6.5


wohnreportage

Zurück zum Ursprung Einen fulminanten Start als Innenarchitekt hat Marcel Britt hinge­­legt. Für seine Eltern hat der Selfmade-Designer mit viel Gespür ein über 100-jähriges Tessiner Haus vom Mief der 70er Jahre be­ freit und ihm eine frische Eleganz verliehen. TEXT Mirko Beetschen BILDER Aldo Todaro

K

aum zu glauben, dass Marcel Britt zu Beginn dieses Projektes in Sachen Innenarchitektur noch grün hinter den Ohren war. Der Ostschweizer hatte ursprünglich eine Banklehre absolviert, war dann aber ziemlich rasch in den Kreativbereich gerutscht und hatte in verschiedenen

Werbe­agenturen gearbeitet. Seinen ersten Innenarchitekturauftrag fasste er, als seine Eltern beschlossen, ein Haus zu kaufen. Die Prämissen für den Liegenschaftskauf waren nicht ganz einfach: Es sollte ein älteres Haus im Tessin sein, denn Familie Britt hatte die vergangenen Jahrzehnte in einem modernen 60er-

Jahre-Gebäude im Thurgau gelebt und wollte nun etwas Neues ausprobieren. Das Wunschhaus sollte möglichst ursprünglichen Charme besitzen, eine gute Bausubstanz vorweisen, zugleich aber nicht zu historisch sein, damit man mit gutem Gewissen auch ein paar moderne Annehmlichkeiten installieren konnte.

»

homestreet magazin 4/2013 • 11


Wohnreportage

Das Bad ist mit Eichendielen ausgestattet und die selbst entworfenen Möbel sind aus demselben Holz gefertigt. Die Originaldecke ist aus dunklem Akazienholz.

Die alte Fassade durfte ihr reizvolles Patinakleid behalten. Neue Glastüren ersetzen die schweren Holzversionen aus den 70er Jahren und verleihen dem Steinhaus eine ganz neue Leichtigkeit. Das Erdgeschoss erreicht man über eine Aussentreppe.

Gemeinsam sah man sich also verschiedene Objekte in der Südschweiz an und stiess schliesslich auf ein Gebäude mitten in der historischen Ortschaft Brione sopra Minusio am Hang über Locarno. Das Steinhaus aus dem späten 19. Jahrhundert hatte bereits eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Ursprünglich als auf Wildschweinfleisch spezialisierte Metzgerei erbaut und genutzt, wurde es in den 20er Jahren zum Wohnhaus umgebaut. In den 70er-Jahren wurde das Gebäude erneut saniert und in zwei Einliegerwohnungen aufgeteilt. Das Haus war zwar ziemlich verbaut, Marcel Britt sah darin aber ein grosses Potenzial, und so wurde der Kauf getätigt.

Jeden Fachmann einzeln gesucht Zuerst musste das Gebäude vermessen werden, und das nahm der junge Innen12 • 4/2013 homestreet magazin

architekt gleich selbst in die Hand. «Ich merkte sehr bald, dass dieser Umbau auf Schwierigkeitsstufe 10 lag», erinnert sich Marcel Britt. «Kein Winkel des Hauses mass 90 Grad. Ausserdem hatte ich als Neuling auf diesem Gebiet noch kein Netzwerk an Handwerkern und musste jeden Fachmann einzeln suchen.» Nicht einfacher machte dies die Tatsache, dass er zu diesem Zeitpunkt kein Wort Italienisch sprach. Der Quereinsteiger bewies jedoch ein goldenes Händchen bei der Auswahl der Arbeiter. Die Spezialisten geizten nicht mit ihrem Fachwissen und gaben dem jungen Innenarchitekten aus der Deutschschweiz wertvolle Tipps. Dieser verliess sich neben seinen Beratern auf sein eigenes, ausgeprägtes Vorstellungsvermögen. «Ich wusste sofort, was das Haus braucht», erklärt er. «Ausserdem fiel die ganze Kennenlern-Phase, die man normalerweise mit seinen Auftraggebern hat, weg. Die Bedürfnisse meiner Eltern waren mir klar.»

Blick aus dem Essraum in die ein paar Stufen erhöhte Küche im Erd­ geschoss. Die alte Türe im Ober­ geschoss führt ins Schlafzimmer.

Zugemauerte Fenster Als erstes flogen die Einbauten aus den 70er-Jahren raus. «Leider hat man dem Haus damals sehr viel von seinem Charakter genommen», erzählt Marcel Britt. «Alles war eng und dunkel, und für den Einbau einer halbrunden Treppe, die für mich überhaupt nicht sinnvoll war, mauer­te man sogar ein Fenster zu.» Unter den Verkleidungen kamen teilweise über 100-jährige Decken aus massivem Akazienholz zum Vorschein. Als das Haus auf die brauchbaren Strukturen zurückgebaut war, zeigte sich sehr schnell, wo welche Funktionen sinnvoll waren. Nachdem das mit Steinplatten gedeckte Dach frisch isoliert sowie Wasserleitungen und Heizung ersetzt waren, ging es an den Innenausbau. Viel Platz wurde der im Erdgeschoss gelegenen Küche eingeräumt, denn Mutter Britt ist eine leidenschaftliche Köchin. Auf derselben Etage befindet sich der Essbereich. Im Ober­


wohnreportage

Die neue Küche – ein Eigenentwurf von Marcel Britt – erhielt schlichte Korpusse mit weissen Fronten und Edelstahl­ abdeckungen.

geschoss sind Schlafzimmer, ein kleines Bad und ein Fernsehraum untergebracht. Von hier führt eine filigrane Stahltreppe auf die Galerie unterm Dach. Von hier öffnet sich der Blick über die steinerne Dachlandschaft, hinunter nach Locarno und die

Blick aus dem TV-Zimmer Richtung Schlafbereich.

Weite des Lago Maggiore. Das eigentliche Herz des Hauses aber liegt im Sou­terrain. Hier befindet sich der grosszügige Wohnraum mit einer riesigen Feuerstelle, welche aus der Zeit stammt, als das Haus noch eine Metzgerei war und der Raum zum

Trocknen und Räuchern des Fleisches benutzt wurde. Eisenringe in der gewölbten Decke zeugen davon. In den 20er-Jahren hatte man dann einen kleineren, wohn­ licheren Kamin in die alte Feuerstelle gebaut, der noch heute in Betrieb ist.

»


Wohnreportage

Von der Küche geht der Blick vorbei an der Treppe auf drei verschiedene Wohnebenen: das Esszimmer im Parterre, der Fernsehraum im ersten Stock und das Galeriegeschoss unter dem Dach. Blick in den Schlafraum. Die Türe war eine der wenigen Originaltüren aus dem 19. Jahrhundert.

Das alte Haus mit seinem charak­ teristischen Steindach – rechts der Zypresse – befindet sich mitten im historischen Dorfkern von Brione sopra Minusio.

Über den Innenarchitekten Die Galerie unter dem Dach bietet einen wunderbaren Blick auf die Dächerlandschaft und den Kirchturm von Brione sopra Minusio. Dahinter erstreckt sich der Lago Maggiore. Das schwarz geölte Eichentischchen ist ein Eigenentwurf von Marcel Britt.

Altes wieder ins Zentrum rücken Marcel Britts Hauptanliegen war, die alten Strukturen und Mate­ rialien wieder ins Zentrum zu rücken. Alle neuen Einbau­ ten sollten so schlicht als möglich in Erscheinung treten. Der junge Innen­ architekt verwendete deshalb nur eine Handvoll Materialien und Farben. Das warme Hellgrau der Wände nimmt den Farbton der granitgrau geölten Eichen­ dielen auf und schafft Harmonie zwi­ schen alten und neuen Bauteilen. «Die zur originalen Bausubstanz gehörenden Steine und Hölzer besitzen nun wieder ihre ursprüngliche Aussagekraft», sagt der Innenarchitekt. «Die neue Küche und das Badezimmer habe ich entsprechend 14 • 4/2013 homestreet magazin

zeitlos und schlicht gestaltet, um die Ausstrahlung der alten Mauern und Decken nicht zu konkurrenzieren.» Vorläufig nutzen Marcel Britts Eltern ihr Tessiner Haus noch als Feriendomizil, doch in einigen Jahren werden sie ganz hier einziehen. Aus diesem Grund hat ihr Sohn das Haus denn auch schon mit allen üb­ lichen Annehmlichkeiten ausgestattet. Dampfgarer, Regendusche und W-Lan gehören ebenso dazu wie eine komplett neue Möblierung.

realisiert durch

Marcel Britt, im Thurgau aufge­ wachsen, hat eine Bankenlehre absolviert und sich danach zum Planer Marketing-Kommunikation weitergebildet. Nach mehreren Jahren Arbeit als Werbeberater und berufsbegleitender gestalterischer Matur hat er sich 2007 gemeinsam mit der Grafikerin Vera Studhalter zum Kreativkollektiv Saloon mit Sitz in Zürich zusammengeschlossen. Saloon bietet Innenarchitektur-, Grafik und Corporate Design Konzepte an. Ihre Dienstleistungen nutzen unter an­ derem der Möbelhersteller Vitra, die skandinavische Modekette Companys, der Zürcher Szeneeinkleider Fidelio oder die Warenhauskette Manor. Zurzeit arbeiten sie an der Renova­ tion und Umgestaltung eines über 200-jähriges Steinhauses im Tessin in ein Gästehaus. Ebenso kreieren Sie ein umfangreiches Corporate und Showroom Design für ein grosses Schweizer Bestattungsinstitut und haben soeben dem Zürcher Haarund Schönheitsstudio «Bloom» ein Design erstellt.


Me Me Inform Inafotiromhar tiohr n n HAUSHMAUASGeMnAzGuemn zum www.hwww.h AZIN:AZIN:

3×Haus 3×HausMagazin. Magazin. Jetzt Jetztkostenlos kostenlostesten. testen.

ausmaaguaszmagaz in.ch in.ch

Entdecken E Entdecken SieSie dasdas neue neue Haus Haus Magazin Magazin im im Gratis-Probeabo. Gratis-Probeabo.

Inhaltlich deckt deckt das das HAUS HAUS MAGAZIN MAGAZIN ein weites ein weites Hauseigentümer H Hauseigentümer haben haben vieleviele Bedürfnisse Bedürfnisse und undInhaltlich hohe h hohe Ansprüche. Ansprüche. Darüber Darüber berichtet berichtet das das HAUS HAUSSpektrum Spektrum ab: Lifestyle-Geschichten ab: Lifestyle-Geschichten finden finden ebenebenMAGAZIN M MAGAZIN in kompakter in kompakter und und redaktionell redaktionell sorgsorg-so Platz so Platz wie wie Technik-, Technik-, Umbau-, Umbau-, EnergieEnergieund und fältig f fältig aufbereiteter aufbereiteter Form. Form. Im Zentrum Im Zentrum stehtsteht der derFinanzthemen, Finanzthemen, ergänzt ergänzt durch durch gezielte gezielte soziale soziale Nutzen N Nutzen für Sie für als Sie Hausbesitzer/in. als Hausbesitzer/in. Berichte Berichte mit Bezug mit Bezug zumzum Hauseigentum. Hauseigentum.

So einfach So einfach können können Sie bestellen: Sie bestellen:

Sie füllen Sie füllen den den untenstehenden untenstehenden Gutschein Gutschein aus aus und und schicken schicken ihn gleich ihn gleich ab, ab, oderoder Sie melden Sie melden sichsich online online an unter an unter www.hausmagazin.ch/probeabo www.hausmagazin.ch/probeabo oderoder Sie bestellen Sie bestellen bei uns bei uns telefonisch telefonisch unter unter 043 043 500 500 40 40. 40 40.

Gutschein Gutschein HAUSHAUS MAGAZIN MAGAZIN JA, ich JA,möchte ich möchte das HAUS das HAUS MAGAZIN MAGAZIN Gratis-Probeabo Gratis-Probeabo zum zum Kennenlernen Kennenlernen (3 Ausgaben). (3 Ausgaben). NameName

Vorname Vorname

Strasse/Nr. Strasse/Nr.

PLZ/Ort PLZ/Ort

Tel./ Mobile Tel./ Mobile

E-Mail E-Mail

Coupon Coupon abtrennen abtrennen und einsenden und einsenden an: HAUS an: HAUS MAGAZIN, MAGAZIN, Rötelstrasse Rötelstrasse 84, 8057 84, 8057 Zürich Zürich


a haus Aren

kostenloser Informationsabend:

Der Weg zu Ihrer Traumküche Praktische Anleitung für Hauseigentümer – Seien Sie unser Gast und holen Sie sich wertvolles Wissen und Entscheidungshilfen. Donnerstag, 26. September 2013

AFG Küchen AG – Piatti Küchen, Riedmühlestrasse 16, 8305 Dietlikon

Donnerstag, 21. November 2013 AFG Küchen AG, Hagnaustrasse 27, 4132 Muttenz Programm: 18.30 Uhr Küchenplanung bei Renovationen

,

Informationen u.a. über Bedürfnisabklärung Gestaltung Küchennormen technische Möglich­ keiten Kostenplanung.

,

,

,

18.50 Uhr Neue Trends im Küchenbau Informationen u.a. über Formen und Linien/ Ergonomie Materialien Kontraste Stauräume integrierte Küchengeräte Multi-Media-Elemente Lichtsysteme.

,

Die Küche ist und bleibt das Herzstück innerhalb der eigenen vier Wände. Was aber wenn Ihre Küche in die Jahre gekom­ men ist Ihr Kochherd oder Dampfabzug nicht mehr leistet was er sollte und die Farbe der Küchenschränke Ihnen sowieso schon lange verleidet ist? Moderne Küchengeräte ermögli­ chen zudem gesünder zu kochen. Höchste Zeit sich Gedanken über eine neue Küche zu machen. Kein einfaches Unterfangen in einem nahezu unüberschaubaren Markt mit sich rasant ent­ wickelnden Technologien – und schliesslich muss die neue Traumküche auch in Ihr Budget passen.

,

,

,

,

,

,

,

,

19.10 Uhr Neue Technologien und Geräte für die Küche

, ,

Informationen u.a. über Küchen-Grundausstattung Profi Steam Dampfgarer Food Center Profiline Induktionsserie mit Teppan Yaki und Wok Kombi Backöfen Minergie-Lüftungshauben Real Life Geschirrspüler und energiesparende Kühl­schränke.

,

,

Melden Sie sich jetzt an: www.hausmagazin.ch/infoabend

,

,

,

,

,

19.30 Uhr Apéro Riche Moderation: Filippo Leutenegger Nationalrat und Verleger Haus Magazin

Anmeldung

✗ Ja, ich möchte am Informationsabend zum Thema «Der Weg zur Ihrer Traumküche» teilnehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos und an keinerlei Bedingungen geknüpft. Die Anmeldungen werden nach ihrem Eingang erfasst und schriftlich bestätigt.

Donnerstag, 26. September, Dietlikon

Donnerstag, 21. November, Muttenz

Name Vorname Strasse/Nr. PLZ/Ort Tel./Mobil Anzahl Personen

,

,

Coupon einsenden an: Haus Magazin Rötelstrasse 84 8057 Zürich. Anmeldung per E-Mail an: info@hausmagazin.ch oder per Telefon 043 500 40 40 (Bürozeiten) (bitte Absender und nötige Angaben nicht vergessen)


Wohnzimmer

Raum zum Entspannen

Ihr Wohnzimmer wirkt überladen statt einladend? Das Sofa ist ziemlich abgetragen und auch das Büchergestell hängt durch. Höchste Zeit für ein «Facelifting». Text Corinne Bünzli

Link von Intertime: Kombiniert maximale Sitz- und Liegequalität mit einer reduzierten Formensprache.

Togo von Ligne Roset: Schon seit 40 Jahre äusserst beliebt.

Hell und freundlich Das Wohnzimmer sollte hell und freundlich eingerichtet werden. Sauberkeit und Ordnung sind oberstes Gebot. Das Zentrum des 18 • 4/2013 homestreet magazin

Wohnzimmers sollte nach Feng Shui – wie in allen Räumen – freigehalten werden, damit das Chi, also die Kraft, frei im Raum und um die darin untergebrachten Möbel und Gegenstände fliessen kann. Beachten Sie bei der Einrichtung, dass Sie den Raum nicht übertrieben vollstopfen, damit sich Familie und Gäste nicht wie eingeschlossen vorkommen. Vermeiden Sie deshalb üppige Polster­möbel, die nicht zur Raumgrösse passen, und verwenden Sie nicht zu viele Möbel. Auch wenn viele Menschen mit Über­ füllung eine gewisse Gemütlichkeit verbinden, sollten Sie darauf verzichten.

Lieber einzelne Elemente statt eine grosse Sitzgruppe Bei der Auswahl und dem Zusammenstellen von Sitzgruppen sollten Sie mehrere einzelne Elemente bevorzugen. Jedes dieser Elemente (Sessel, kleine Couch oder Stuhl) sollte so im Wohn­ zimmer untergebracht werden, sodass das Zentrum des Raumes von jedem Platz aus gut zu sehen ist. Dabei ist es un­erheblich, ob die Sitzgelegenheiten kreisförmig, quadratisch oder rechteckig

Bilder: zVg

S

o ein Wohnzimmer hat etwas Magnetisches an sich. Natürlich sitzt man mit seinen Gästen gerne am grossen Esstisch. Doch das feine Dessert und den Espresso dazu geniesst man dann doch lieber im Wohnzimmer, wo man sich am liebsten auf breiten, bequemen Sofas niederlässt. Zum Nachtisch werden die Fotos vom letzten Italien-Urlaub herumgereicht und bereits Pläne für die nächsten Ferien gemacht. Wohin soll es gehen? Ans Meer oder doch lieber in die Berge? Die Berufspläne der Tochter werden ebenso eifrig diskutiert wie die ersten Gehversuche der Enkelin, die man auf dem iPad festgehalten hat. Kurzum, das Wohnzimmer ist das Epizentrum unseres Lebens. Hier lümmelt man sich auf dem Sofa, hier schmökert man im Lieblingsbuch. Hier schaut man spannende TV-Krimis und Blockbuster und entspannt sich bei guter Musik. Mit ande­ren Worten, das Wohnzimmer ist auch ein Raum, der vor allem multifunktional sein muss.


wohnzimmer

Carmo von BoConcept: Robuster Look, dennoch mit raffiniertem Design und charakteristischen Paspelierungen.

Conseta von Cor: Vielseitiges Sofa mit unzähligen Möglichkeiten.

angeordnet werden. Zur Auflockerung der Sitzgruppe eignen sich zum Beispiel kleinere Beistelltische oder ausgewählt untergebrachte Pflanzen. Achten Sie darauf, dass der Rücken beim Sitzen weder der Tür noch dem Fenster zugewandt ist – das raten Feng Shui-Berater. Idealerweise platziert man die Sitzmöbel so, dass mit dem Rücken zur Wand gesessen wird. Für das Wohnzimmer ist eine Ausrichtung nach Südwesten, Westen oder Südosten optimal geeignet, um jeden Lichtstrahl von Aussen aufzunehmen und so prinzipiell eine freundliche und helle Ausstrahlung zu besitzen. Natürliches Sonnenlicht in grosser Menge sollte den Raum durchfluten und so eine behagliche Atmosphäre schaffen, die zum Aufenthalt im Wohnzimmer anregt. Das Wohnzimmer ist damit ein Ort, der sich dem Betrachter offen präsentiert und wo sich jeder Gast auf Anhieb wohlfühlt.

Holz am Boden Idealer Bodenbelag für das Wohnzimmer ist Parkett. Denn Parkett behindert auf keine Art den Energiefluss und verströmt darüber hinaus selbst noch die positive Energie des Elementes Holz. Die warme Farbe und der milde natürliche Glanz des Materials tragen weiterhin zur Harmonie im Wohnzimmer bei. Andere Bodenbeläge

Jalis von Cor: Den Stuhl gibt es mit verschiedenen Gestellen, von Holz bis Metall.

wie Teppiche können die fliessende Energie schlucken. Falls Sie auf einen Teppich nicht verzichten wollen, entscheiden Sie sich für kleine Teppiche oder Brücken. Damit der Teppich nicht in einer gefährlichen und schmerzlichen Rutschpartie endet, sollte man dem Teppich unbedingt eine Rutschfolie unterlegen. Bei der Möbelauswahl ist Holz immer die richtige Wahl. Harte Kanten und spitze Elemente sollte man vermeiden. Bevorzugen Sie runde und weiche Formen. Materialien wie Metall oder Glas eignen sich laut Feng Shui-Lehre weniger, weil sie auf der einen Seite sehr kühl wirken und auf der anderen Seite bei der Berührung harte, unangenehme Geräusche erzeugen. Bei der Auswahl des Tisches sollten Sie nicht nur darauf achten, dass dieser genügend Beinfreiheit bietet, sondern auch, dass die Beine unter dem Tisch nicht zu sehen sind – ungeeignet ist zum Beispiel eine Tischplatte aus Glas. Wenn Ihre Gäste ständig die Beine im Blick haben, fühlen sie sich unterbewusst wie «auf dem Sprung», was dem harmonischen, gemütlichen Beisammensein schadet.

Elektrische Geräte versorgen

Belem von Lignet Roset: Elegant und modern.

Von elektrischen Geräten geht immer – auch in ausgeschaltetem Zustand – eine negative Energie aus. Natürlich möchte man im Wohnzimmer nur ungern auf die Stereoanlage, den Fernseher, den DVD oder das Telefon verzichten, deshalb ist der beste

»

homestreet magazin 4/2013 • 19


Wohnzimmer

Grata von Rolf Benz: Seine loungig weiche Polsterung bietet viel Komfort.

Hybride von Ligne Roset: Zeitloses Sofa mit klassi­schen Linien.

Bergen von BoConcept: Maskulines, voluminöses Design mit versteppten Ziernähten in der Mitte der Polster.

Helle Töne sind schmeichelnd Für die Gestaltung des Wohnzimmers eignen sich helle Töne besonders. Verwenden Sie ein zartes Gelb, ein einladendes Rosa, helle Erdfarben oder warmes Orange, damit erzeugen Sie eine positive Grundatmosphäre. Bei der Tapetenauswahl sollten unaufdringlich gemusterte Tapeten, die einen entspannenden Effekt mit sich bringen, bevorzugt werden. Achten Sie auch darauf, dass das Wohnzimmer in den Abendstunden gut genug ausgeleuchtet wird. Dafür eignet sich sehr gut eine indirekte Beleuchtung mit Lampen, die das Licht nach oben abgeben und so den Raum gleichmässig und angenehm erhellen. 20 • 4/2013 homestreet magazin

Bei den Fenstern im Wohnzimmer sollten Sie stets darauf Acht geben, dass die Scheiben sauber geputzt und klar sind, damit das Sonnenlicht ungehindert einströmen und so die Bewohner sti­ mulieren kann. Verzichten Sie auf übertriebenen Blumenschmuck und Massen von Vorhängen und Storen vor den Fenstern. Entscheiden Sie sich stattdessen für leichte, lichtdurchlässige Stof­fe und transparente Rollos, die das Licht ungehindert in den Raum lassen und zudem Schutz vor neugierigen Blicken bieten. Auf diese Weise haben Sie immer einen leichten Zugang zum Fenster und können für eine Frischluftzufuhr sorgen. Idealerweise sollten sich Fenster und Türen im Raum nach Feng Shui nicht gegenüberliegen, damit das Chi nicht entweichen kann. Falls es dennoch in Ihrem Wohnzimmer so sein sollte, können Sie leichte Raumteiler in Form von Regalen, Klangspielen oder Pflanzen einsetzen, um diesen ungewollten Energiestrom zu unterbrechen.

Personalisieren Sie den Raum Nichts ist unpersönlicher als ein Wohnzimmer, das aussieht wie ein antiseptisches Testlabor. Darum sollten Sie Ihr Wohnzimmer unbe-

Bilder: zVg

Kompromiss, die Geräte in einem verschlossenen Schrank aufzubewahren. Die negativen Energieströme können zusätzlich zum Teil von einem in der Nähe des Gerätes platzierten kleinen Aqua­ rium oder Pflanzen aufgenommen werden. Da man sich nach Feng Shui auch nicht in der Nähe von elektri­schen Geräten aufhalten soll, sollten Sie die Apparate möglichst weit weg vom Aufenthaltsort bzw. den Sitzgelegenheiten unter­bringen.

Aero von Rolf Benz: Zeitlose Schönheit – bequem und filigran zugleich.


Putztipps fürs Wohnzimmer

Piu von Intertime: Iintelligente Kombination von feiner und leichter Optik.

dingt personalisieren. Ob es nun Schwarz-Weiss-Fotos eines Magnum-Fotografen oder die Lithografien Ihres Lieblingsmalers sind. Die Möglichkeiten hierfür sind unbegrenzt. Wichtig ist einfach, dass Sie sich in Ihrem Wohnzimmer wohl fühlen und dass Sie auch gerne Gäste empfangen. Und wenn Sie sich nicht von Ihrem alten Lieblingssofa trennen können, auch kein Problem. Vielleicht kann ein Polsterer es neu überziehen und dann sieht es wieder aus wie neu.

Entrümpeln Sie regelmässig Natürlich geben Nippes wie Vasen, Rösseler-Geschirr oder Omas Suppentöpfe jedem Wohnzimmer das gewisse Etwas. Aber Ihr Wohnzimmer ist kein Brockenhaus. Und darum gehört regel­ mässiges Entrümpeln unbedingt dazu. Am besten zwei Mal im Jahr, im Frühling und im Herbst. Das Entrümpeln hat eine heilende Wirkung. So kommen die Möbel wieder besser zu Geltung und schaffen erst noch Platz für Neues. realisiert durch

Polstermöbel sollten in Abständen durchgeklopft werden. Damit Sie aber nicht zu viel Staub in Ihrer Wohnung aufwirbeln, legen Sie feuchte Tücher über die Polster und klopfen Sie erst dann aus. Der Staub fängt sich in den Tüchern und wird dort festgehalten. teppiche werden ausgeklopft, Teppichböden mit dem Sauger von Dreck befreit. Wichtig: nicht schnell, schnell mit dem Sauger über den Boden fahren, sondern den Teppich ganz langsam und gründlich saugen. Beim Ausklopfen wird der Teppich nur von der Unterseite mit dem Ausklopfer bearbeitet. Die Oberseite wird ausgebürstet. hundehaare von Teppich und Polstern entfernen. Bei kleineren Flächen hilft ein Fellpflegehandschuh für Pferde (Gummifäustling mit Noppen), bei grösseren Flächen ein Staubsauger (den Saugkopf regelmässig freimachen). Hundehaare lassen sich auch gut mit Einweg-Gummihand­ schuhen entfernen. Befeuchten Sie den Handschuh zunächst mit Wasser und arbeiten Sie dann einfach immer mit kreisenden Bewegungen vorwärts! Auch breite Klebebänder eignen sich gut für die schnelle Entfernung von Hunde­ haaren auf Polstern. Hunde-, Katzenhaare, sowie Zigarettenasche oder Flusen lassen sich recht einfach von Polstern entfernen, indem die Polsterfläche streifenweise und überlappend mit selbstklebendem Packpapier beklebt wird. Beim Abziehen des Papiers bleibt der Schmutz daran hängen. fernseher und Stereoanlage sind in der Pflege recht heikel, da zu viel Feuchtigkeit Ihnen schadet. Pflege von Gehäuse und Bildschirm (immer nur bei abgeschaltetem Gerät): Mit einem weichen, trockenen, nicht fusselnden Tuch abstauben. Auch der Bildschirm wird so behandelt, damit Sie abends wieder klar sehen. dvd-player wird mit einem weichen, sauberen Tuch entstaubt, Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, Chemikalien oder Druckluft, um es zu entstauben. stereo-anlage: Was dem Fernseher recht ist, ist der Musikanlage billig. Einfach mit einem weichen Tuch über das Gerät fahren. Benutzen Sie keine Lösungsmittel wie Alkohol oder Benzin zur Reinigung.

homestreet magazin 4/2013 • 21


schiebetüren

Ein Platz an der Sonne Schiebetüre oder Balkontüre? Sowohl bei einer Renovation als auch im Neubau sind die wichtigsten Kundenbedürfnisse die Raumerweiterung und der Lichteinfall. Textbearbeitung Corinne Bünzli

D

er Trend nach der optimalen Verschmelzung von Innen- und Aussenraum sowie grosszügigen Glasflächen hat sich in den letzten Jahren zunehmend verstärkt. Die Schiebetüre präsentiert sich als die perfekte Lösung mit vielen zusätzlichen Vorteilen. Schlichte Glasflächen und lichtdurchflutete Wohnräume sind die Ideale der modernen Architektur. Auch auf Ihr persönliches Wohlbefinden wirkt sich eine helle Umgebung mit viel Tageslicht positiv aus. Bereits Le Corbusier schätzte betont lange Fenster, die Räume von Wand zu

22 • 4/2013 homestreet magazin

Wand gleichmässig beleuchten. Nicht zuletzt ist es der einmalige Ausblick durch die ungewohnt grossen Fensterflächen, der täglich aufs Neue begeistert. Innen- und Aussenraum werden eins – nicht nur optisch, sondern auch ganz praktisch. Denn die sehr flach konstru­ierte Schwelle ebnet den Weg von drinnen nach draussen und eliminiert eine bekannte Stolperfalle. Damit eignet sich die Schiebe­ türe auch für rollstuhlgängige Wohnungen oder das Wohnen im Alter. Möchten Sie jeden Winkel Ihrer Wohn­ fläche nutzen? Die Schiebetüre erspart Ihnen Fensterflügel, die in den Wohnbe-

reich hinein ragen und wertvollen Platz rauben. Der verschiebbare Teil lässt sich in jeder Position anhalten. Die neuen Schiebetüren sind nicht nur solide konstruiert, sie lassen sich auch kinderleicht bedienen.

Zertifiziert nachhaltig und behaglich Der Einbau von hochwertigem 3-fach Isolierglas trägt zu einem behaglichen Raumklima bei und reduziert den Energieverbrauch. Hochwertige Ausführungen sind


schiebetüren

Nachgefragt

Pirmin Odermatt Leiter Product Management 4B Fenster

Was zeichnet die Hebeschiebetüre von 4B aus? Das Produkt «slider» aus Holz-Alumi­ nium weist die schmalsten Ansichtsbreiten und somit den grössten Lichteinfall auf. Der «slider» wird sowohl bei Neubauten als auch bei Renovationen eingesetzt und gilt als das technisch hoch-

BILDER zVg

heutzutage im Standard Minergie zerti­ fiziert und somit eine Garantie für zeit­ gemässes und energieeffizientes Bauen und Renovieren. Auch die richtige Materialwahl beeinflusst die Nachhaltigkeit der Schiebetüren. Wählen Sie hochwertige Materialien wie

wertigste Produkt auf dem Schweizer Markt. Die bewährte Beschlagstechno­ logie erlaubt auch schwere Flügel mit grossformatigen Gläsern. 98% der Kunden empfehlen 4B weiter. Das ist unsere schönste Auszeichnung. Als Anbieter von Gesamtlösungen an Gebäudehüllen kann 4B Fenster, Haustüren und Hebeschiebtüren anbieten, die optisch perfekt aufeinander abgestimmt sind. Ist auch die 4B Hebeschiebtüre Minergie-zertifiziert? Ja. 4B steht für hochwertige Schweizer Produkte. Alle Produkte sind selbstverständlich Minergie-zertifiziert und entsprechen den höchsten Standards. Die

Schiebetüre wurde bei Minergie P-Bauten über 100 Male erfolgreich eingesetzt. Wie einbruchsicher sind ihre Produkte? Jedes 4B Modell verfügt ab Werk über eine gute Grundsicherheit. Wir empfehlen bei exponierten Stellen den Einbau eines Beschlags mit erhöhter Sicherheitsfunktion. Auch durch den Einsatz von multifunktionalen Gläsern lässt sich der Einbruchschutz weiter erhö-hen. Aus Erfahrung wissen wir, dass über eine geschlossene Schiebetüre praktisch keine Einbrüche getätigt werden. Falls es dennoch zu einem Einbruch kommen sollte, bietet 4B einen 24h Service an.

Holz und Aluminium: Während Holz im Innenraum Behaglichkeit verbreitet, bil­ det das formstabile Aluminium eine äus­ serst dauerhafte und witterungsbestän­ dige Aussenhaut. Die Lang­ lebigkeit von über 40 Jahren ist somit garantiert.

Drehen Sie einfach den ergonomisch geformten Griff, schieben Sie ein Element zur Seite, und Sie lassen im Nu ein Maximum an frischer Gartenluft und Sonne in Ihre vier Wände. homestreet magazin 4/2013 • 23


Küche

Profi-Gefriergerät für die heimische Küche Pro Jahr und Kopf werden 289 Kilogramm Esswaren wegge­ worfen. Vieles hätte bei richtiger Lagerung noch verbraucht werden können.1 Der Bauknecht-Gefrierschrank GKNE 19730 S ShookFreeze – exklusiv bei Dipl. Ing. Fust erhältlich – schont Umwelt und Portemonnaie zugleich. Text Corinne Bünzl bilder Dipl. Ing. Fust Zuviele Lebensmittel landen einfach in der Tonne

B

auknecht hilft mit der Profi-Lösung für die heimische Küche weiter: Der neue Bauknecht ShockFreeze Gefrierschrank GKNE 19370S A+++ mit seinem speziellen Schock-Gefrierfach lässt Lebensmittel dreimal schneller2 und dadurch besonders schonend einfrieren und bietet mit 337 Litern Fassungsvermögen Platz für besonders viele Lebensmittel. Diese können so länger und schonender gelagert und müssen nicht vorzeitigt entsorgt werden. 24 • 4/2013 homestreet magazin

Der schnelle und schonende Gefrier­ prozess und das grosse Fassungsver­mögen des ShockFreeze Gefrierschranks ermöglichen, Lebensmittel länger und besser zu lagern, statt sie entsorgen zu müssen. Dadurch wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch deutlich Geld gespart. Gibt doch ein Vier-Personen-Haushalt jährlich rund 2000 Franken für Lebensmittel aus, die verdorben in der Mülltonne enden.3 Der Bauknecht ShockFreeze Gefrierschrank ermöglicht es, diese Lebensmittel zu konservieren, statt zu entsorgen – und zwar jederzeit und ohne dass sie dadurch

an Geschmack oder Qualität verlieren. Mit 337 Litern Fassungsvermögen in der grössten verfügbaren Modellversion bietet der 70 cm breite Gefrierschrank eine besonders hohe Flexibilität und mit der NoFrost Funktion muss nie mehr abgetaut werden. Mit seiner Energieeffizienzklasse A+++ spart der neue Bauknecht ShockFreeze Gefrierschrank zudem bis zu 50%4 der benötigten Energie. Eine weitere grosse Entlastung für Umwelt und Geldbeutel.

Einfrieren wie ein Sternekoch In Küchen von Sterneköchen hat das Schockgefrieren schon lange Einzug ge-


Küche

halten. Denn Qualität und Geschmack von Lebensmitteln werden je besser bewahrt, desto kürzer der Gefriervorgang dauert: Die Zellflüssigkeit bildet beim schnellen Abkühlen nur sehr kleine Eiskristalle. So werden die Zellwände nicht zerstört und Geschmack, Vitamine, Farbe und Saftigkeit des Gefrierguts bleiben optimal erhalten. Nach dem Auftauen sehen die Lebensmittel zudem nicht nur aus wie frisch vom Markt, sondern schmecken auch so. «Mit dem neuen A+++ ShockFreeze Gefrierschrank kann nun jeder diese Profi-Technik in sein Zuhause bringen und die Qualität seiner Lebensmittel perfekt konservieren. Im speziellen Schock-Gefrierfach des Gefrierschranks wird, bei Aktivierung der ShockFreeze Funktion, die Temperatur rapide für vier Stunden auf -23°C gesenkt. Lebensmittel werden so dreimal schneller5 eingefroren. Tests der unabhängigen SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH haben ergeben, dass durch das Schockgefrieren Lebensmittel nach dem Auftauen nicht nur frischer aussehen und schmecken, sondern auch nährstoffreicher sind, als wenn dasselbe Produkt normal eingefroren wurde. Beispielsweise verliert ein aufgetautes Schweinekotelett beim Braten 24% weniger Wasser und bleibt dadurch viel saftiger,

Nachgefragt

Carlos taranto Produkt Manager Elektro Dipl. Ing. Fust

Fust bietet mit dem Bauknecht Gefrierschrank eine Weltneuheit an. Was genau ist revolutionär an diesem Gerät? Der Gefrierschrank Bauknecht GKNE 19370 S ist das erste Modell für den heimischen Haushalt, welches mit einer ShockFreeze Funktion ausgestattet ist. Mit dieser lassen sich Lebensmittel bis zu dreimal schneller als mit einem herkömmlichen Gefrierschrank einfrieren. Was muss man sich unter dem sogenannten ShockFreeze-System vorstellen? Qualität und Geschmack von Lebensmitteln werden besser bewahrt, je kürzer

schnörkellose Form in Kombination mit einem komfortablen Touchdisplay verleihen dem Gefrierschrank einen modernen Look, geprägt von kühler Eleganz. Auch die Jury des Plus X Awards, des grössten euro­ päischen Technologie-Wettbewerbs, ist vom GKNE 19370S A+++ ShockFreeze Gefrierschrank begeistert und zeichnet ihn deshalb mit dem Plus X Award 2013 High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktio­na­ lität und Ökologie aus. Neben all diesen Auszeichnungen erhielt der Gefrierschrank zusätzlich das Siegel «Bestes Produkt des Jahres 2013». Schock-Gefrierfach im neuen Bauknecht A+++ Gefrierschrank.

Tomaten bewahren ihre Farbe 30% besser und in Lachs bleibt 31% mehr Vitamin E erhalten.5 Bundesamt für Landwirtschaft: www.news.admin.ch/message/ index.html?lang=de&msg-id=46360 Im Vergleich zu einem normalen Gefrierschrank ohne ShockFreeze Funktion (Tests durchgeführt von SLG bezüglich Vitamingehalt, Gewicht und Farbe der Lebensmittel) 3 Bundesamt für Landwirtschaft: http://www.news.admin.ch/ message/index.html?lang=de&msg-id=46360 4 Im Vergleich zum durchschnittlichen Energieverbrauch eines vergleichbaren Geräts der Energieeffizienzklasse A+ 5 Im Vergleich zu einem normalen Gefrierschrank ohne ShockFreeze Funktion (Tests durchgeführt von SLG bezüglich Vitamingehalt, Gewicht und Farbe der Lebensmittel) 1

Ausgezeichnete Qualität und ausgezeichnetes Design Beim neuen A+++ ShockFreeze Gefrierschrank begeistern nebst den innern auch die äusseren Werte: Geradlinige, klare und

der Gefriervorgang dauert. Deshalb hat in Küchen von Sterneköchen und der Industrie das Shockgefrieren schon lange Einzug gehalten. Der Gefrierschrank Bauknecht GKNE 19370 S hat ein spezielles Schock-Gefrierfach. Bei Aktivierung der ShockFreezeFunktion wird die Temperatur rapide für vier Stunden auf -23°C gesenkt. Lebensmittel werden dadurch drei mal schneller als bei einem herkömmlichen Gefrierschrank eingefroren. Test der unabhängigen SLG Prüf- und Zertifizierung GmbH haben ergeben, dass durch das Schockgefrieren Lebensmittel nach dem Auftauen nicht nur frischer aussehen und schmecken, sondern auch nährstoff­ reicher sind, als wenn dasselbe Produkt normal eingefroren wurde. Wer neue Haushaltsgeräte anschafft, nimmt auch immer die Energieeffizienz genau unter die Lupe. Wie sieht es damit aus? In den letzten Jahren wurden die Haushaltgeräte in punkto Stromverbrauch

2

stark verbessert. Der Gefrierschrank Bauknecht GKNE 19370 S erreicht die zurzeit beste Energieeffizienzklasse A+++. Als Vergleich: dieser Gefrierschrank spart gegenüber einem 15 jäh­ rigen Gerät bis zu 70% Strom ein. Das neue Gerät hat ein Fassungsvermögen von 337 Litern; deshalb braucht der Gefrierschrank viel Platz. Sind auch klei­nere Versionen geplant? Bis heute ist uns über kleinere geplante Versionen nichts bekannt. In der Schweiz wird der Gefrierschrank meistens im Keller aufgestellt und deshalb spielt der benötigte Platz eher eine untergeordnete Rolle. Im Gegenteil; der grosse Nutz­ inhalt von 337 Liter entspricht den modernen Bedürfnissen und dem heutigen Kaufverhalten. Heute ist zum Beispiel erwiesen, dass industriell mit ShockFreeze tiefgefrorenes Ge­müse eine hohe Qualität hat. Der Trend zu weitern Convenience- und Tiefkühl-Produkten bedingt mehr Platz im Gefrierschrank.

homestreet magazin 4/2013 • 25


rezept

Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern Restaurant Henessenmühle 9200 Gossau Tel: +41 71 385 15 09 Fax: +41 71 385 22 65 www.gastroawards.ch/henessenmuehle info@henessenmuehle.ch

Best of 2012 ACTIVITY

Zutaten: 260 g 300 g 240 g 6 Stk. 120 g

dunkle Couverture Butter Zucker Eier Mehl

Küchenchef Filip Zahorsky

Masse in die Förmchen abfüllen und bei 200° C für ca. 11 bis 12 Minuten backen. oder 8 Minuten vorbacken bei 200° C erkalten lassen dann 30 Sekunden in die Mikrowelle und noch 3 bis 5 Minuten backen bei 200° C.

,

,

Vorbereitung

Dazu passt

Couverture mit Butter in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Zucker und Eier mit der Maschine schaumig schlagen und mit der Butter-Couverture vermischen. Zum Schluss das Mehl unterheben.

Joghurt-Rhabarberglace

Zubereitung Förmchen mit Butter einfetten und mit Kristallzucker bestreuen. Die vorbereitete

26 • 4/2013 homestreet magazin

Aperitif Tipp Ein Prosecco (Schaumwein) mit Pfirsich­likör (GOBA) ergänzt mit einer frischen Himbeere. Alkoholfreie Alternative wäre ein Caipi­ rinha mit Limetten Crashed Ice Rohr­ zucker Limettensaft und Ginger Ale.

,

,

,

,

Buchtipp Im Best of Swiss Gastro Book werden jährlich alle ausgezeichneten Betriebe und die Gewinner von Best of Swiss Gastro mittels einem Porträts präsentiert. Über 160 Betriebe aus der ganzen Schweiz sind in der Aus­gabe 2013 vorgestellt – der ideale und praktische Gastro-Guide mit neuen Lokalen. Ein Nachschlagewerk für trendbewusste Restaurant­besucher und Geniesser. www.gastroawards.ch


Küchen & Badezimmer Jetzt profitieren und sparen! Moderne Markenküche mit hochwertiger Geräteausstattung jetzt zum Spezialpreis!

Doppelt sparen – Heute mit einem Zusatzrabatt von Fr. 100.– auf Geräte mit absolut bester Energieeffizienz profitieren und morgen mit tiefen Energiekosten sparen!

Auf jeden Raum ab 6 m2 individuell anpassbar!

Die Aktion wird unterstützt durch das Förderprogramm ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamtes für Energie!

Nur Fr. statt Fr.

‹Online› erste Ideen selbst gestalten! Seien Sie kreativ und profitieren Sie von einem Gutschein von Fr. 250.–. (siehe Hinweis im Internet)

31 790.–

Sie sparen Fr. 3310.– inkl. Montage

www.besteeffizienz.ch

Gutschein von Fr.

28 480.–

250.– Nur Fr. statt Fr.

15 950.–

17 260.–

Sie sparen Fr. 1310.– inkl. Markengeräte und Montage

www.fust.ch/kuechenplaner www.fust.ch/badplaner

Unser Preishit in 20 Farben lieferbar!

Montage mit eigenen Schreinern.

Lebenslange Qualitätsgarantie

Lebenslange Qualitätsgarantie auf Möbel.

GE 5-TA EISFPR E TIE RANTI GA

Kompetente Bedarfsanalyse und Top-Beratung mit Gratis-Offerte.

Sie haben die Wahl: Unsere Farbenvielfalt ist unbegrenzt

Tiefpreisgarantie innert 5 Tagen.

Die Badewanne der Zukunft: Duschen, baden, bequem einsteigen!

Video unter www.fust.tv

Badmöbel mit «Touch to open»-Mechanismus.

Voucher Fr.

500.–

Ihre persönliche Supercard Prämie

VOUCHER im Wert von Fr. 500.– einlösbar beim Kauf einer entsprechenden Einrichtung (ohne Bauleitung) ab Fr. 10 000.– innert 6 Monaten nach Ausstellungsdatum.

Jetzt Ihr 25 000 SuperpunkteGuthaben in FUST-Gutschein von Fr. 500.– tauschen. Bestellung unter www.supercard.ch im Prämienshop oder an der Superbox mit der Bestellnummer: 149232 Einlösbar für Bestellungen ab Fr. 10 000.– Einfach Gutschein dem Verkaufsberater übergeben. Pro Auftrag 1 Gutschein.

Ihr Umbau – schnell, sauber und seriös durch FUST-Bauleiter organisiert. Modell Eglisau – Möbelkombination in 25 Farben und allen Breiten.

AG: Spreitenbach, 056 418 14 20 • Suhr, 062 855 05 40 • Wohlen, 056 619 14 70 • BE: Biel, 032 344 16 04 • Langnau i. E., 034 408 10 42 • Lyssach, 034 428 21 40 Niederwangen, 031 980 13 32 • Thun, 033 225 14 44 • BL: Füllinsdorf, 061 906 95 10 • Oberwil, 061 406 90 20 • FR: Villars-sur-Glâne, 026 409 71 30 • GR: Chur, 081 257 19 50 • LU: Emmenbrücke, 041 268 64 30 • SG: Jona-Rapperswil, 055 225 37 10 • Mels, 081 720 41 30 • Oberbüren-Uzwil, 071 955 51 27• St. Gallen-Neudorf, 071 282 37 77 • SH: Schaffhausen, 052 633 02 80 • SO: Egerkingen, 062 389 00 66 • Zuchwil, 032 686 81 36 • TG: Frauenfeld, 052 725 01 55 • TI: Giubiasco, 091 850 10 24 • Grancia, 091 960 53 90 • VS: Visp-Eyholz, 027 948 12 50 • ZG: Zug, 041 728 78 88 • ZH: Hinwil, 044 938 38 65 • Horgen, 044 718 17 67 • Volketswil, 044 908 31 51 • Glattzentrum, 044 839 50 90 • Winterthur, 052 269 22 69 • Zürich, im Jelmoli, 044 225 77 17 Bitte übergeben Sie diesen VOUCHER Ihrem Verkaufsberater, der den Betrag beim Auftrag in Abzug bringt. Pro Auftrag 1 VOUCHER.

Datum:

Visum:

Stempel:

40 Ausstellungen ganz in Ihrer Nähe: AG: Spreitenbach 056 418 14 20 · Suhr 062 855 05 40 · Wohlen 056 619 14 70 • BE: Biel 032 344 16 04 · Langnau 034 408 10 42 · Lyssach 034 428 21 40 · Niederwangen 031 980 13 32 · Thun 033 225 14 44 • BL: Füllinsdorf 061 906 95 10 · Oberwil 061 406 90 20 • FR: Villars-sur-Glâne 026 409 71 30 • GE: Genève Balexert 022 979 33 90 · Genève La Praille 022 308 17 38 • GR: Chur 081 257 19 50 • LU: Emmenbrücke 041 268 64 30 • NE: Marin 032 756 92 44 • SG: Mels 081 720 41 30 · Jona-Rapperswil 055 225 37 10 · Oberbüren 071 955 51 27 · St. Gallen-Neudorf 071 282 37 77 • SH: Schaffhausen 052 633 02 80 • SO: Egerkingen, 062 389 00 66 · Zuchwil 032 686 81 36 • TG: Frauenfeld 052 725 01 55 • TI: Giubiasco 091 850 10 24 · Grancia 091 960 53 90 • VD: Etoy 021 821 19 23 · Romanel-sur-Lausanne, 021 643 09 90 · Vevey 021 925 70 40 · Villeneuve 021 967 31 23 · Yverdon 024 424 24 64 • VS: Conthey-Sion 027 345 39 90 • Visp-Eyholz 027 948 12 50 • ZG: Zug 041 728 78 88 • ZH: Glattzentrum 044 839 50 90 Hinwil 044 938 38 65 · Horgen 044 718 17 67 · Volketswil 044 908 31 51 · Winterthur 052 269 22 69 · Zürich, im Jelmoli 044 225 77 17 E-Mail: kuechen-baeder@fust.ch / www.fust.ch

58


Für den kurzen Weg zur grossen Idee.

Zu Hause gibt es immer etwas zu tun. Wie gut, dass deshalb auch in Ihrer Nähe ein Coop Bau+Hobby zu finden ist. In über 75 Verkaufsstellen schweizweit erhalten Sie alles, was Sie für Garten, Haus oder Hobby benötigen – direkt, schnell und nah. Da können Sie Ihr Auto getrost in der Garage lassen. Weitere Infos: www.coop.ch/bauundhobby


,

,

Bild: Gärtner von Eden Ratingen und Forster Gartenbau AG Titterten / MOEL PHOTOGRAPHIE

traumgarten

Naturstein ist vielseitig und individuell Entstanden ist Naturstein in den Frühzeiten der Erdgeschichte. Die Ausstrahlung und die vielen Varianten bei Strukturen, Farben, Oberflächen, Bearbeitungsformen und Verlegearten sorgen dafür, dass er bei der Gartengestaltung so beliebt ist. TEXT Juliane Forster

N

atürlich sollten Pflanzen in einem Garten eine Haupt­rolle spielen. Betrachtet man al­lerdings die zu gestaltenden Flächen im Ganzen, ist es häufig das Material Stein, das den Spitzenplatz bei der Verwendungshäufigkeit einnimmt, schliess­ lich ist es ein enorm vielfältig einsetzbares Baumaterial: Sitzplätze, Terrassen und Wege, Treppen, Mauern, Palisaden und Pergolen, Becken- und Beeteinfassungen, Bach­ läufe und vieles mehr – sie alle bestehen aus Stein in den unterschiedlichsten Erscheinungsformen.

Bei so viel Präsenz ist es umso wichtiger, sorgfältig zu planen. Deshalb verdient gerade das Material Naturstein bei der Neu­ gestaltung eines Gartens be­son­dere Aufmerksamkeit. Schliesslich be­ein­­flusst schon die Art der Wegführung – ob geschwungen oder gerade –, aber auch deren Belag und Begrenzung das Erscheinungsbild des Gartens wesentlich. So können Wege als Gliederungslinie kleine Gärten grösser wirken lassen oder grosse Anlagen strukturieren und auf ein mit dem Auge erfassbares Mass reduzieren. Terrassen indessen erweitern den Wohnraum

»

homestreet magazin 4/2013 • 29


traumgarten

Trockenmauern.

Terrassierung mit Granitstelen.

ins Freie. Sie sollten also einladend wirken – und das auch im Winter ganz ohne Möbel und Dekoration.

Materialwahl – wer ist der Schönste? Der Materialwahl für derart essentielle Gestaltungselemente kommt also eine enorme Bedeutung zu. Hilfreich ist da immer der Rat eines erfahrenen Experten, etwa eines Gärtners von Eden. Dieser paradiesische Name steht für Gartengestaltung auf höchstem handwerklichem und ästhetischem Niveau, denn hinter ihm verbirgt sich ein genossenschaftlicher Zusammenschluss von rund 60 ambitionierten Gartengestaltern aus der Schweiz, aus Österreich und Deutschland, die sich auf die ebenso stilsichere

Nachgefragt

Hans-Peter Forster Inhaber Forster Gartenbau AG*, 4425 Titterten

Sie verwenden bei Ihren Gartenprojekten mit Vorliebe Naturstein. Aus welchen Überlegungen? Mich fasziniert immer wieder die Überlegung, wie unglaublich alt dieses schöne Material ist. Immerhin ist Naturstein ein Teil unserer Erdgeschichte, und wir haben das Privileg, ihn zur Gestaltung ganz privater, individueller Gärten einsetzen zu dürfen. Das ist einfach kein Material

30 • 4/2013 homestreet magazin

Terrassierung mit Kalksteinquadern.

wie individuelle Planung, Anlage und Pflege privater Gärten spe­ zialisiert haben. Wichtiger Faktor bei der Entscheidung für den einen oder anderen Naturstein ist selbstverständlich der Geschmack des Gartenbesitzers. Aber auch die Architektur des zum Garten gehörenden Hauses spielt eine grosse Rolle. Dabei erweist sich Naturstein stilistisch als äusserst vielfältig: Ob Naturgarten, Designgarten, Garten für Ästheten oder Geniesser – Naturstein passt zu jedem Gartentyp. Hier ist dann allerdings Fingerspitzengefühl gefragt, Erscheinungsbild und Bearbeitung des Natursteins so zu wählen, dass sie zum jeweiligen Gartentyp passen. Schliesslich reicht hier das Spektrum von grossformatigen Platten über kleinteiliges Pflaster, formwilde oder Poly­gonalplatten bis zu Bahnen, und von bruchroh bis poliert.

von der Stange, und bei fachlich richtiger Verwendung wird er ein Menschenleben ohne weiteres überdauern. Hie und da müssen Beläge vielleicht wieder einmal gerichtet werden, was aber keinen gros­ sen Aufwand verursacht. Naturstein contra Beton. Ein Pro und Contra gibt es eigentlich nicht. Beton kann gerade im modernen, puristischen Desingergarten das Mate­ rial der Wahl sein. Für mich hat Naturstein einfach eine sehr lebendige Ausstrahlung, die im Laufe der Zeit immer schöner wird, eine Entwicklung, die auch ein Garten durchläuft. Die Haltbarkeit ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. Von den Initialkosten her gesehen ist Naturstein eher aufwendig, rechnet man aber mit

der Nutzungsdauer, so ist das PreisLeistungsverhältnis sehr gut. Die Kombination von Naturstein und Pflanzen ist ausserdem wunderschön. Kann man das Nachdunkeln des Natursteins und das Ansetzen von Patina auch verhindern? Es gibt heute wirksame Mittel für die Reinigung des Natursteins, wenn auf der Terrasse beispielsweise Flecken entstanden sind. Ebenso gibt es Imprägnierungsmittel, die die Optik des Steins, wie sie beim Einbau war, weitgehend erhalten und Struktur und Farbe sogar noch hervorheben. Diesen Schutz muss man immer wieder erneuern. Da wir aber von Naturstein sprechen, bevorzuge ich es, den Stein seiner natürlichen Entwicklung zu überlassen.


Repräsentativer, einladender Materialmix im Eingangsbereich.

Der Bereich der kleinteiligen Porphyr-Pflästerung weist den Weg zum Eingang.

Guten Gewissens

BILDER Gärtner von Eden, Ratingen und Forster Gartenbau AG, Titterten / Moel Photographie

Das Geschäft mit Naturstein ist längst ein globales. Material vor allem aus Asien ist oft zu deutlich günstigeren Preisen zu haben als regionales oder europäisches. Doch sollte die Entscheidung, welcher Stein im eigenen Garten zum Einsatz kommen soll, keinesfalls nur über den Preis getroffen werden. Allzu lange Transportwege und nicht selten undurchschaubare Arbeitsbedingungen in den Steinbrüchen sprechen oft gegen überseeisches Material. Bei regionalen Gesteinsarten kann man hingegen sicher sein, dass sie als traditionelles Baumaterial bestens in die umgebende Landschaft passen. Es gibt weder schlechten noch guten Naturstein. Um lange Freude an diesem eigentlich unverwüstlichen Material zu haben, ist es einfach unumgänglich, ihn fachmännisch und mit Blick auf die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Gesteinsart zu verarbeiten.

Warum in die Ferne schweifen? Die Schweiz ist reich an wunderbaren ausdrucksstarken Gesteinsarten: In der Juraregion Kalkstein, der sich mit seinen hellen, gelben bis graubraunen Farbtönen sehr gut für Trocken­ mauern, Brunnen und Skulpturen eignet. Weite­re wichtige Abbauregio­nen sind das Tessin und das südliche Bündnerland, wo der bekannte Tessiner/Bündner Granit herkommt. Die Bezeichnung Granit führt allerdings ein wenig in die Irre, denn eigentlich handelt es sich um Gneis, der je nach Abbauort farblich und auch von der Körnung sehr unterschiedlich ausfällt. Aus dem Kanton Obwalden kommt der wunderschöne Guber Quarzsandstein, mit dem man im Garten fast alles bauen kann. Sein Farbspektrum reicht von Grau bis Anthrazit. In der Ostschweiz und am Oberen Zürichsee wird zudem Sandstein abgebaut, ein langlebiges und vielseitig verwendbares Sedimentgestein mit einer warmen Ausstrahlung in Farbtönen, die von Hellgrau, über Grünlichgrau bis Dunkelsandgrau reichen. Daneben gibt es verschiedene Steinbrüche, aus denen sehr individuelle Spezialitäten stammen, wie etwa der schon fast schwarze

»


traumgarten

Wasserspiele im Garten für Ästheten… …im Garten für Geniesser…

… und für Natur­ menschen am Teich.

Die dritte Dimension

Feine Lösung Ebenfalls eine Spielart des Materials Naturstein ist der Fein­kies. Er empfiehlt sich als schöne und vor allem preiswerte Lösung zur Gestaltung von Wegen und Sitzplätzen und kann stilsicher eingesetzt als eigenständiges Gestaltungselement überzeugen; etwa, wenn heller Feinkies auf das Dunkelgrün von Buchsbäumen trifft – ein echter Klassiker der Gartengestaltung.

Treppen im Geniessergarten… 32 • 4/2013 homestreet magazin

*Mitglied Gärtner von Eden www.forster-gartenbau.ch www.gaertner-von-eden.ch

und im Designgarten.

BILDER Gärtner von Eden, Ratingen und Forster Gartenbau AG, Titterten / Moel Photographie

Alpenkalk aus dem Kandertal, der Valser Quarzit mit wunder­ schönen weissen Einschlüssen oder der Andeerer Granit in edlem, getragenem Grün. Es empfiehlt sich übrigens, sich den Stein vor der endgültigen Kaufentscheidung auch einmal in nassem Zustand anzuschauen, denn manche Arten wirken dann noch intensiver. Einkalkulieren sollte man auch, dass der Stein im Laufe der Jahre seine ganz eigene Patina entwickelt, sofern er nicht imprägniert wurde.

Doch natürlich geht es beim Einsatz von Naturstein im Garten nicht nur um Bodenbeläge. Auch Mauern lassen sich mit ihm optimal gestalten, sei es als Rahmen für das Grundstück, als Raum­ teiler, zum Abstützen von Hängen, als Lärmschutz oder Sitz­ gelegenheit. Trockenmauern zum Beispiel sind bei fachgerechter Ausführung ganz ohne Mörtel und Zement echte Jahrhundert­ bauwerke und bieten Pflanzen und Kleintieren willkommenen Lebensraum. Stelen, Pergolen und Palisaden aus Stein sind ideale Pflanzen-Begleiter, und auch Kunst aus Stein, etwa eine gut gewählte Statue, kann selbst einen gewöhnlich wirkenden Garten in etwas Besonderes verwandeln. Und manchmal ist auch die Natur selbst die beste Bildhauerin, denn schon ein besonderer Monolith mit seiner naturgegebenen Form kann das Zeug zum echten Kunstwerk haben. Immerhin ist er garantiert ein Unikat.


Den erst en Baum gepflan unverge zt – sslich an strengen d.

immobilien

Im Eglifeld A | 8598 Bottighofen Telefon +41 71 686 90 60 | www.martin-immobilien.ch /martin-immobilien

gut-werbung.ch

Erinnerungen kann man nicht verkaufen, Häuser schon.


terrassen

Zweiter Frühling für den Garten Wenn die Blätter an den Bäumen bunt werden, ist es draussen oft am schönsten. Der Herbst ist daher eine perfekte Jahres­zeit, um im eigenen Garten noch­ mals richtig Hand anzulegen. TEXT Robert Wildi

D

ie korrekte Nachbereitung des Winters ist für jeden gepflegten Garten Pflicht. Ohne soliden «Frühlingsputz» sind die Spuren der kalten Jahreszeit oft bis tief in den Sommer hinein nicht zu kaschieren. Was Hausbesitzer jedoch nicht vergessen sollten: Auch die Herbstzeit eignet sich hervorragend, um die grüne Oase vor dem

Nachgefragt

Walter Studer Spezialist Terrassen bei Coop Bau+Hobby

Herr Studer, für den Bau einer Holz­terrasse braucht es ein Fundament, eine Unterkonstruktion etc. Ist dies bei Steinplatten nicht der Fall? Walter Studer: Bei den Gartenplatten muss auch ein entsprechender Untergrund vorhanden sein. Man spricht hier von einer Kofferung. Dies ist eine Kiesschicht, die sicherstellt, dass das Wasser problemlos versickern kann. Zudem ist darauf zu achten, dass der Boden eine Neigung hat, damit das Wasser von der Hausfassade wegfliessen kann. Am einfachsten ist es natürlich, eine bestehende Gartenplatte zu ersetzten. Hier muss lediglich Kiessplitt aufgefüllt werden und auf die richtige Neigung geachtet werden. Wie pflege ich einen Holzboden, wie einen Steinboden, um eine maximale Lebensdauer zu erreichen? 34 • 4/2013 homestreet magazin

eigenen Haus nochmals so richtig auf Vordermann zu bringen. Zum Beispiel mit dem Verlegen eines neuen Fusswegs oder Terrassenbodens aus Holz oder Steinplatten. Oder mit der Montage eines hochwertigen Zauns oder einer Sichtschutzwand. Sie kann DekoElement sein, aber auch eine elegante Abgrenzung vom Fussweg oder Nachbar-

Der Steinboden braucht keine spezielle Pflege. Einfach mit dem Hochdruckreiniger putzen. Holzböden sollten einmal jährlich mit speziellem Pflege-Öl behandelt werden, nachdem sie vorher gründlich, am besten mit einem Hochdruckreiniger, gesäubert wurden. Holz und Stein sind Naturpro­dukte. Da stellt sich immer auch die Ökologie-Frage. Wie kann ich mir als Hausbesitzer mit ruhi­gem Gewissen eine neue Terrasse bauen? Bei Holzprodukten immer auf das Oecoplan-Logo achten, dann ist sichergestellt, dass Sie die ökologisch verträglichsten Produkte erhalten. Bei Natur­­ steinen achtet man am besten darauf, dass sie aus Europa kommen. Gartenplatten aus Beton werden in Europa hergestellt und sind unbedenklich. Trennwände und Zäune müssen bei Sturmwetter gewaltigen Kräften entgegen­wirken. Worauf ist beim Bau solcher Konstruktionen zu achten? Das A und O einer Konstruktion ist die Verankerung. Wir empfehlen für exponier­ te Lagen unbedingt die Zaun- oder Sichtschutzwandfundamente zu betonieren und einen ausreichend dimen­sionierten Pfosten zu verwenden.

grundstück. Für solche Arbeiten braucht es neben dem guten Auge und viel Geschmack bei der Material-Auswahl auch eine Portion Muskelkraft. Der ästhetischfarbenfrohe Herbst mit seinen angeneh­ men Temperaturen bietet da das ideale Ambiente.

«Bin ich der Steinplattenoder der Holz-Typ?» Wer sich zum Beispiel für einen neuen Terrassen-Boden entscheidet, muss zuerst eine ganz grundsätzliche Frage beantworten: Bin ich der Platten- oder der Holz-Typ? Wer die Variante aus massivem Stein be­ vorzugt, verabschiedet sich nicht automa­-­ tisch von der herbstlichen Farbenfreude. Neben klassisch-grauen Betonplatten gibt es heute nämlich Plattenböden in den verschiedensten Formen, Farben und Materialien. Besonders begehrt ist Naturstein wie zum Beispiel Travertin, Granit und Porphyr. Die entsprechenden Platten verfügen über ganz unterschied­ liche Oberflächen und Maserungen, die sich optimal auf die individuelle Gartenstruktur abstimmen und entsprechend verlegen lassen. Eine tolle Holzterrasse kann man sich ebenfalls selber bauen. Auch hier steht die persönliche Idee und individuelle Vorstellung am Anfang jedes Projekts. Ob


terrassen

Anleitung im Internet www

Lärche, Fichte, Kiefer oder sogar Tropenholz: In spezialisierten Fachgeschäften wie zum Beispiel Coop Bau + Hobby wird eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Terrassendielen geboten. Auch beim Holz gilt das «Herbst-Konzept»: Es sind ganz verschiedene Farben mit diversen Eigenschaften erhältlich. Die Beläge unter­ scheiden sich in Bezug auf ihre Optik, Dauerhaftigkeit, Härte, ihren Harzgehalt und ihr Gewicht.

BILDER zVg

Nicht sparen beim Material Nach dem Entscheid zugunsten von Stein oder Holz geht es an die Umsetzung. Wichtiger Hinweis: Das Material sollte idea­ lerweise im Fachgeschäft vorbestellt werden – und dies nicht zu knapp. Nichts ist ärgerlicher, als wenn man bei der Arbeit plötzlich zu wenig Platten oder Dielen hat und mühsam nachbestellen muss. Ganz wesentlich ist die Konstruktion eines soliden Fundaments. Je sorgfältiger man hier vorgeht, desto höher ist die Lebensdauer

Sie finden eine Video-Anleitung zum Thema «Gartenplatten verlegen» unter: www.bauundhobby.ch/gartenplatten

des neuen Terrassenbodens. Holzdielen sind zum Beispiel vor zu viel Feuchtigkeit zu schützen. Idealerweise mit Unterlagen aus Gummigranulat. Ebenfalls gehört auf das Fundament eine zusätzliche Unter­ konstruktion. Sie sollte aus Holz gefertigt sein, das mindestens so widerstandsfähig ist wie der gewählte Terrassenboden selbst. Nicht zu vergessen: Der Abstand zwischen den trockenen Dielen muss mindestens fünf Millimeter betragen, da Holz arbeitet und sich mit der Zeit ausdehnt. Es lohnt sich durchaus, nach einem heis­ sen Badesommer nochmals in die Hosen zu steigen und vor dem nahenden Winter ein lang gehegtes Gartenprojekt umzusetzen. Wer die Sache seriös und mit der not­ wendigen Umsicht angeht, kann seinem Garten im Herbst im wahrsten Sinne des Wortes einen zweiten Frühling bescheren.

EINKAUFSLISTE Onsernone Platten 60×30×3cm (1 m2) Platten Typ Roma Sandstein (1 m2) Platten Typ Roma Kalk (1 m2) Platten Typ Roma Terra (1 m2) Gartenplatte Monolux Antea Anthrazit 40×40×2,0 cm Sichtschutz Serie Barcelona Sichtschutz Serie Cover Coop Oecoplan Zaun Serie Coop Oecoplan Terrassendiele Mandioqueira Detaillierte Informationen: www.bauundhobby.ch/terrassen www.bauundhobby.ch/sichtschutz

Dieser Beitrag ist eine Zusammenarbeit von:

magazin

HAUS

SPAR-BON

20% Rabatt auf das Gartenbau-Sortiment.

20%

Gültig vom 06.09. bis 21.09. 2013

2

063000 261640

Einlösbar ausschliesslich in Ihrer Coop Bau+Hobby Verkaufsstelle. Bon an der Kasse abgeben. Bon nur einmal einlösbar und nicht kumulierbar mit anderen Bons.

homestreet magazin 3/2013 • 35


sonnenschutz

Die leuchtenden Tuchfarben dieser PERGOLINO Terrassenmarkise bilden einen plakativen Kontrast zur Umgebung und verleihen der Schattenoase einen mediterranen Charakter.

Sonnenschutz farblich in Szene setzen Farben wirken als Stimmungsmacher auf unsere Sinne und beein­flussen unsere Gefühle. Sie verändern auf verblüffende Weise unser Raumgefühl und schaffen Harmonie. Ein hochwer­tiges Sonnen- und Wetterschutzsystem in der richtigen Farbe setzt optisch klare Akzente und sorgt für gute Laune! Textbearbeitung Corinne Bünzli

I

n Anlehnung an die vergangenen Jahre, in denen bereits ansatzweise zu sehen war, wie sehr sich Pastell- und Volltöne künftig vermischen werden, liegen die Vorlieben heute bei unifarbenen Tüchern wie Mokka, Beige oder Grau. Aber auch kräftige Farben wie Gelb, Orange und Rot sind sehr gefragt. Diese werden in aktuellen Tuch­kol­lektionen auch als leuchtende Strei­fenmuster in verschiedenen Designvarianten kombiniert. Als Kontrast zu den satten Farben passen hervorragend lichte Töne oder dezente Blockstreifenmuster, die das Gesamtbild leichter und luftiger machen. Mit einem Markisenstoff in Ihrer Lieblingsfarbe setzen Sie mit Ihren Sonnen­

36 • 4/2013 homestreet magazin

storen gestalterische Akzente und den Outdoor-Bereich gezielt in Szene. So entsteht im Nu eine ganz individuelle Wohlfühl-Atmosphäre.

Das Storentuch als vielfältiges Hightech-Gewebe Aktuelle Qualitätsmarkisentücher verfügen über einen sehr guten UV-Schutzfaktor und sind Hochleistungstextilien mit optimaler Licht- und Farbbeständigkeit. Sie spenden viele Jahre sicheren und angenehmen Sonnenschutz. Optional sind auch Tücher erhältlich, welche zusätzliche Eigenschaften

aufweisen. Dazu gehören auch die sogenannten «Brillant-Stoffe». Im Vergleich zu herkömmlichen Acryl-Geweben werden die Brilliant-Stoffe mit speziellen Fasern gewebt und verfügen über eine sehr glatte und dichte Ober­fläche. Dank zusätzlicher Veredelung wird so ein Selbstreinigungs­ effekt erzeugt, der es jeder Art von Schmutz schwer macht. Nachweislich* bleibt dadurch bis zu 50% weniger Schmutz als an herkömmlichen Markisenstoffen haften. Zudem sind die Stoffe extrem wasserabweisend, verfügen über sehr hohe UV-Schutzwerte und die intensiv leuchtenden Farben sorgen für eine einzigartige Brillanz.


sonnenschutz

Nachgefragt

MARTIN ANNEN, Verkaufsleiter STOBAG AG, Schweiz

Im Trend: Brillant-Stoffe mit Selbstreinigungseffekt und besonders hoher Leuchtkraft

Kreativ experimentieren mit Tablet oder Smartphone Eine gute Vorstellungskraft ist leider nicht jedem gegeben. Bei der Planung einer Sonnenschutzlösung oder eines neuen Storentuchs wäre diese aber oft sehr hilfreich. Welche Farben passen zum Haus und welches Design bereitet einem Freude? Dank cleveren Visualisierungs-Apps verwandelt sich das Tablet oder Smartphone zum kreativen Planungsstudio. Die Wirkung der zahlreichen Kollektions-Stoffe, aber auch der Gestellfarben lässt sich direkt am Foto der eigenen Hausfassade vergleichen. Der

Benutzer kann grenzenlos mit Farben und Designs experimentieren und diese individuell auf die Architektur und Um­ gebung abstimmen. Natürlich ersetzt eine solche App nicht die fachmännische Beratung, sondern ergänzt diese und macht die Qual der Wahl zum spielerischen Vergnügen. Letztlich lassen sich die Kreationen direkt aus der App per E-Mail versenden oder können auf Facebook präsentiert werden. Die be­ dienerfreundlichen App-Versionen können kostenlos in den jeweiligen Stores (iOS/ Android) heruntergeladen werden. *gemäss ÖTI-Studie (Institut für Ökologie, Technik und Innovation)

WORAUF SOLLTE MAN BEI DER AUSWAHL EINES STORENTUCHES ACHTEN? Da Markisentücher über Jahre hinweg extremen Witterungs- und Klimaeinflüssen ausgesetzt sind, lohnt es sich auf jeden Fall, in die Qualität und somit auch in die Lebensdauer zu investieren. Der Fachmann kennt die Vorzüge der verschiedenen Gewebe- und Konfektionsarten und verfügt über umfangreiche Musterkollektionen für jeden Anwendungsbereich. WIE GENAU STIMMEN DIE FARBEN DER STOFFMUSTER? Bei abgedruckten Stoffmustern, z.B. in Prospekten oder bei elektroni­­s­chen Abbildungen im Internet, muss immer mit Farbabweichungen gerechnet werden. Original Stoffmus­ter vom Fachmann stimmen in der Regel sehr genau. Diese sollten immer auch im Gegenlicht betrach­-tet und die effektive Farbwirkung im Tageslicht beurteilt werden. KANN ICH AUCH DEN BESTEHENDEN STORENSTOFF ERSETZEN? Ja, ein Tuchersatz ist in vielen Fällen möglich und kann, je nach Sonnen­ storentyp, vom Fachmann oft sogar vor Ort durchgeführt werden. Ein neues Tuch wertet nicht nur die Terrasse, den Balkon oder Gartensitzplatz optisch auf, sondern bringt auch wieder maximalen UV-Schutz für erholsame Stunden im kühlen Schatten. Dank unserer neuen Designer-App kann man sich übrigens einen guten ersten Eindruck über die Wirkung der verschiedenen Stoff-Designs verschaffen.

BILDER zVg

realisiert durch

download www

www.stobag.ch/app

homestreet magazin 4/2013 • 37


denkmalschutz

Historisch wertvolle Liegenschaften:

Anspruchsvoll in Verwaltung Wer ein älteres, baugeschichtlich reizvolles Gebäude besitzt, muss oft ganz besondere Herausforderungen meistern. Auf lange Sicht überwiegen aber die Vorteile. TEXT Beratungszentrum Haus Magazin

E

s wird immer mehr neu gebaut, bis vor kurzem viel davon auch «auf der grünen Wiese». Der Bestand an alten, vielleicht sogar denkmalgeschützten Bauten macht folglich einen immer kleineren Prozentsatz aller Gebäude aus. Die zeitliche Grenze ist dabei, je nach Qualität der Baute, wohl meist spätestens ca. 1930 zu ziehen. Wohnen in einem solchen «Altbau» stellt insofern ein Privileg dar, welches nur einer Minderheit vergönnt ist. Doch es gibt nicht nur gute Nachrichten: In vielerlei Hinsicht sind diese Häuser in Komfort, Unterhalt, Verwaltung oder Weiterverkauf anspruchsvoll und heikel.

Lage oftmals top – in der Stadt… Wo stehen die gegen hundert oder mehr Jahre alten Gebäude? Gar nicht selten an sehr guten Lagen, denn seinerzeit konnte man ja bauen, wo man wollte – und es gab mehr als genug Platz zum Aussuchen. Speziell in den Städten finden sich ältere Gebäude, 38 • 4/2013 homestreet magazin

keineswegs nur im Zentrum, heute an eigentlichen «Top-Lagen» – selbst wenn es sich ursprünglich um Objekte des sozialen Wohnungsbaus und der «Arbeiterwohlfahrt» handelte. Die auf Kleinst-Parzellen gruppierten Reihen-Überbauungen beispiels­ weise in den Quartieren Zürich-West oder im Basel-Städtischen «Langen Loh» (Bernoulli) oder im Winterthurer VogelsangQuartier (Rittmeyer&Furrer) sind nicht nur weit­ gehend denk­ malgeschützt, sondern erzielen auf dem Markt regelmässig absolute Spitzenpreise. Dabei wird es kein Zufall sein, dass diese Überbauungen aus den 1920er-Jahren gewisse moderne Kriterien wie Verdichtung/geringer Landverbrauch optimal er­ füllen, obwohl sie nur zwei Vollgeschosse aufweisen.

…und auf dem Land In ländlichen Gegenden gruppieren sich ältere Gebäude oft den Dorfzentren und Durchgangsstrassen entlang. Diese Lagen wur-


denkmalschutz

BILDER: Wikimedia, Dietrich Michael Weidmann; BABAYAGAPhotononstop/Corbis

und Verkauf

Jahren: Ab dann setzte eine Bauweise ein, die von der Annahme ausging, Energie- und Landressourcen seien einfach unendlich. Abgebrochen werden heute nämlich zu einem sehr hohen Anteil genau Gebäude aus den 1930er- bis 1970er-Jahren. Seien es z. B. Bungalow-EFH mit 150 m2 Wohnfläche auf 1500 m2 Land, seien es den, vor allem aufgrund der Verkehrsimmissio­nen, in den letz­- MFH im Stile des «Plattenbaus» wie man sie in der Schweiz immer ten Jahrzehnten immer geringer geschätzt, erfreuen sich aber noch zehntausendfach vorfindet. Wer ein älteres Gebäude besitzt, wird jedoch, trotz erwiesener einer Trendumkehr. Namentlich in wohl­habenderen Gemeinden, wo es im Dorfzentrum noch Einkaufsläden und «Begegnungs­ Dauerhaftigkeit des Hauses, kein einfaches Spiel haben. Eine zonen» gibt, wird viel für die Aufwertung getan, etwa in Form Riegelfassade zu renovieren, ursprüngliche Parkettböden stilecht von Verkehrsberuhigungen/Umleitungen und Gestaltung des zu erneuern oder Umgestaltungen vorzunehmen, ist meistens sehr kostspielig. Handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Strassenraums. Die heutigen Möglichkeiten des bauli­ chen Schallschutzes Objekt, können immerhin Subventionen beantragt werden (vor (Fenster und Türen) tragen ein weiteres zur Verbesserung bei. dem Umbau!). Was die Ausnützung angeht (Dachausbau, WohnWenn dereinst nur noch Elektromobile zirkulieren und der ÖV- nutzung von Anbauten etc.), sind die meisten kommunalen Anschluss für die – immer älter werdende – Bevölkerung an Bauordnungen mittlerweile tolerant ausgestaltet, so etwa in Bedeutung zunimmt, könnten viele Kern­zonen zum eigentlichen Kern- oder Dorfzonen. In den Städten ist es da teilweise komp­ «Renner» werden. Ob hingegen in 20–30 Jahren noch eine aus­-­ lizierter, indem zwar die Denkmalpflege gerade hier sehr strenge rei­ chende Nachfrage in den klassischen Einfamilienhausquar­ und perfektionistische Auflagen macht, jedoch Vorgaben wie tieren (ruhig, evtl. Aussicht, aber relativ abgelegen, modi­ sche z. B. Wohnflächenanteil oder Beschränkungen bei Abstellplätzen Gebäude auf immer kleineren Grundstücken, kaum mit beson­- trotzdem unerbittlich weitergelten. derer architektoni­scher Qualität) gegeben sein wird, darf man mit Spannung abwarten. Es spricht nämlich einiges dagegen.

Bausubstanz Was schon hundert oder zweihundert Jahre steht, könnte auch in hundert oder zweihundert Jahren noch stehen. Diese einfache Formel gilt aber eben gerade nicht für Bauten ab den ca. 1930er-

Vermietung und Verwaltung

Das Vermieten ist bei älteren Gebäuden fast immer an eigene Gesetzmässigkeiten gebunden: Selbst an Spitzenlagen wie z. B. am Zürichberg werden ältere, geschichtlich wertvolle Häuser zumeist nur wenige vermietbare oder evtl. zu Stockwerkeigentum

»

homestreet magazin 4/2013 • 39


denkmalschutz

Schätzung und Verkauf Trägt man sich mit dem Gedanken, ein Grundstück mit älterem, interessantem Gebäude zu verkaufen, ist besonders frühzeitige Planung angesagt. Das Verfahren sollte in einer vorgängigen Klärung der drei – wie immer – entscheidenden Fragen bestehen: • Fachmännische Verkehrswertschätzung (mutmasslich erzielbarer Preis) • Vorabklärung Spezialsteuern / diesbezügliche Rechtsfolgen • Definition Verkaufsprozess: Zeitlich, ökonomisch, rechtlich (Vertragsgestaltung) und Marketing (Modalitäten der Ausschreibung) 40 • 4/2013 homestreet magazin

Weitergabe in Familie und Partnerschaft Gerade bei baugeschichtlich wertvollen Objekten ist die innere Bindung zur Liegenschaft meist ausserordentlich stark. Schliesslich handelt es sich ja nicht um eine beliebig austauschbare Immobilie in irgend­ einer trendigen «Agglo-Überbauung». Die Frage der Weitergabe an Kinder oder Partner steht daher oft im Vordergrund. Allerdings darf man die eigenen Wünsche hier nicht zum Mass aller Dinge machen. Eine Weitergabe mit den entsprechenden erbrechtlichen und/oder lebzeitigen Behelfen (zu welchen Ihnen das Beratungszentrum Hausmagazin natürlich gerne Hilfe­ stellung leistet) macht nur dann Sinn, wenn der/die zukünftige Eigentümer/in auch von der gleichen Begeisterung für das Ob­ jekt beseelt ist wie Sie. Gerade in der heutigen, sogenannt schnelllebigen Zeit ist es schwieriger als man oft meint, gute und nachhaltige Lösungen mit Kindern oder Partnern zu finden, wenn es um Immobilien geht.

«Wertvolle Bausubstanz erfordert besondere Verwaltung»

realisiert durch

BILD: Wolfgang Deuter/Corbis Bild: Wolfgang Deuter/Corbis

ausscheidbare Einheiten aufweisen. 3–12 Mietverhältnisse (Wohnungen oder Geschäftsräume) und Einnahmen im Bereich von Fr. 100000.– bis 300000.– pro Jahr sind hier die Regel. Vergibt man die Verwaltung nach gängigen Honorar-Usanzen extern, kostet das schnell einmal bis zu Fr. 20000.– und mehr pro Jahr. Die meisten Verwaltungsfirmen zeigen jedoch kein besonderes Sensorium für alte Bau­substanz. Dabei wäre es gerade bei solchen Häusern nötig, von den schematischen Betrachtungen abzu­ weichen. Man kann z. B. bei einer Wohnungsabnahme nicht ein 100-jähriges Jugendstil-Waschbecken nach «Schema F» des Mieter- oder Hauseigentümerverbandes abhandeln (wäre dann ein Non-Valeur). Auch sollte man bei der Mieterauswahl peinlich darauf achten, dass nur Interessenten berücksichtigt werden, die das historische Mietobjekt aus echter Überzeugung zu schätzen wissen – alles andere gibt mit Sicherheit Probleme.


HAUSberatung

Bevor Ihr Haus an Wert verliert:

Nutzen Sie unsere Rechtsund Immobilienberatung. Wir helfen Ihnen kompetent und engagiert oder übernehmen das Mandat gerne für Sie: Egal ob Schätzung, Rechts- und Steuerberatung, Verwaltung oder Verkauf. Wir stehen Ihnen unter der Telefonnummer 043 500 40 50 sowie per E-Mail unter beratung@hausmagazin.ch gerne zur Verfügung.* Die telefonische Erst-Auskunft ist für Abonnenten Haus Magazin auf jeden Fall kostenlos. Unsere aktuellen Dienstleistungsangebote und Konditionen finden Sie im Detail auf www.haus-beratung.ch mit entsprechenden PDFs zum kostenlosen Download. Bei Fragen zu den einzelnen Angeboten und den abgedeckten Gebieten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. BERAtuNgSzENtRuM HAuS MAgAzIN BAHNHoStRASSE 56 8001 züRIcH

u NE

lic.iur. lukas kramer, leiter Beratungszentrum

SEkREtARIAt HAuS MAgAzIN RötElStRASSE 84 8057 züRIcH

* Bei den Immobilien-Dienstleistungen gibt es z.T. gebietsmässige Einschränkungen.


versicherung

Wechsel frühzeitig planen Z

ahnbehandlungen, Sehhilfen, Alter­ nativmedizin, Schutzimp­fungen und vieles mehr – Zusatzversicherungen sind so zahlreich, verschieden und indivi­ duell wie die Bedürfnisse der Versicherten selbst. Deckt die obligatorische Grund­ver­ sicherung einzig die gesundheitliche Grund­ versorgung ab, sind Zusatzversicherungen vor allem zur indi­vi­duellen Gesundheitsvor­ sorge gedacht, und als solche auch beliebt. Denn die Mehrheit der Grundver­sicherten möchte eben mehr als nur die Grund­versor­ gung. Ein bis zwei Zusatzversicherungen pro Person gehören schon fast zum Standard.

Spitalzusatzversicherungen Anfang 2012 trat die neue Spitalfinan­ zierung in Kraft. Ein eigentlicher System­ 42 • 4/2013 homestreet magazin

wechsel im Gesundheitswesen, der zu einer Umverteilung der Spitalkosten zwi­ schen Grundversicherung, Kantonen und Zusatzversicherungen führte. Dadurch zeichnet sich in den nächsten Jahren eine Prämienanpassung ab. Erwartet wird allgemein eine Entlastung der Spital­ zusatzversicherungen, die tatsächliche Entwicklung lässt sich jedoch zurzeit noch nicht bestimmen. Unabhängig davon gehören Zusatzver­ sicherungen rund um Spitalaufenthalte zu den wohl beliebtesten Extras. Zwar denkt niemand gerne an eine solche Situation, sollte ein Spitalaufenthalt aber doch ein­ mal von Nöten sein, möchte man vielleicht von einigen Freiheiten profitieren. Mit der Wahl einer Spitalzusatzversicherung für die halbprivate oder private Abteilung lässt sich beispielsweise die freie Arztwahl zusi­

chern. Das ist wichtig, wenn man auf einen bestimmten Arzt vertraut, den man viel­ leicht selbst schon kennt oder bei dem Freunde und Bekannte bereits gute Erfah­ rungen gemacht haben. Und sollte dabei das behandelnde Spital ausserhalb des Wohnkantons sein, übernimmt zwar seit der neuen Spitalfinanzierung die Grundver­ sicherung die Kosten, jedoch nur bis zu dem Betrag, der auch für die Behandlung im Wohnkanton gezahlt werden müsste. Zusatzkosten müssten ohne Zusatzversi­ cherung weiterhin selber übernommen werden. Aber auch Komfortfragen wie ein Zweibett- oder Einbettzimmer sowie wei­ tergehende Leistungen wie höhere Betei­ ligungen an Haushaltshilfen, Kuren und Transport- oder Rettungskosten tragen ihren Teil zur Beliebtheit dieser Versiche­ rungen bei.

BILD: Glowimages/Corbis

Zusatzversicherungen greifen überall dort, wo die Gesundheits­ leistungen über die Grundver­sorgung hinausgehen. An deren Beliebtheit hat auch die seit 2012 gel­tende neue Spitalfinan­zie­ rung nichts geändert. Besonders vor einem Neuabschluss sollte man vergleichen. TEXT Thomas Bürgisser


versicherung Ende September kündigen Wer von Zusatzversicherungen profitieren möchte, sollte sich früh genug mit mög­ lichen Angeboten auseinandersetzen. Einer­ seits müssen alte Zusatzversicherungen meist bis Ende September gekündigt wer­ den. Vor einem Neuabschluss führt die Krankenkasse eine Gesundheitsprüfung durch, wobei gewisse Bereiche von der Deckung ausgeschlossen oder Versicherte gar ganz abgelehnt werden können. Des­ halb sollten bestehende Zusatzversi­ cherungen erst nach der definitiven Auf­ nahmebestätigung gekündigt werden. Andererseits unterscheiden sich Angebote teilweise enorm, nicht nur im Preis, son­ dern auch in den Leistungen. Um für sich die ideale individuelle Gesundheits­ vorsorge zu finden, bedarf es deshalb nicht nur guter Beratung, sondern auch genü­ gend Zeit zum Vergleichen. Dieser Beitrag ist eine Zusammenarbeit von:

magazin

HAUS

Nachgefragt

Reto Egloff, Leiter Marketing + Kommunikation KPT Herr Egloff, wie geht die KPT mit der Unsicherheit bezüglich der Kostenentwicklung bei den Spital­ zusatzversicherungen um? Die KPT hat frühzeitig reagiert und bil­ dete bereits im Jahr 2012 einen Über­ schussfonds zugunsten der Spital­­ kos­ tenversicherten. In diesen Fonds flossen die ausserordentlichen Überschüsse, die aufgrund der Minderkosten entstanden. Kommt dieser Überschussfonds den Ver­sicherten zugute? Ja. Im Juni hat die KPT als genossen­ schaftlich organisierte Krankenkasse

21 Millionen Franken aus dem Über­ schussfonds an die Kundinnen und Kunden zurückfliessen lassen. Als bis­ her einzige Krankenkasse hat die KPT ihren Versicherten eine Prämienrück­ erstattung für das Jahr 2012 ausbe­ zahlt. Insgesamt profitierten über 250’000 Versicherte vom Überschuss­ fonds. Wie geht es bei den Spitalzusatz­ versicherungen weiter? Die Kosten werden in der nächsten Zeit noch schwanken und sich erst dann auf einem neuen Niveau einpendeln. Für die KPT hat sich der Überschussfonds be­ währt, weshalb sie diesen für das Jahr 2013 weiterführt. Das heisst, dass die Spitalkostenversicherten der KPT im Frühling 2014 erneut eine Rückerstat­ tung aus dem Überschussfonds erhal­ ten werden.


hypotheken

HYPOTHEKEN

Wohneigentum mit BVG Gelder aus der Pensionskasse für die Finanzierung eines Eigen­­ heim zu verwenden, ist in der Schweiz äussert beliebt. Doch es birgt auch Risiken. Dieses Geld fehlt spätestens bei der Pensionierung, weil die Rente dadurch kleiner ausfällt. TEXT Werner Egli

S

eit bald 20 Jahren können die Mittel aus der Pensions­ kasse für den Kauf von selbstgenutztem Wohneigentum verwendet werden. Dazu kann auch eine bestehende Hypothek mit diesem Geld amortisiert werden. Es gelten bei beiden Benutzungsformen einige wichtige Regeln. Nebst einem Vorbezug kann auch die Verpfändung des 2. Säule-Gut­ habens geprüft werden. Bei einem Vorbezug werden Steuern fällig. Eine Pflicht zur Wiederansparung der be­zogenen Gelder besteht nicht. Die spä­ tere Altersrente wird deshalb tiefer ausfallen.

Auch eigene Mittel verwenden Nun haben sich die Banken seit Juli 2012 zwei Selbstregulie­ rungsmassnahmen un­ terstellt. Diese sollen dazu führen, dass durch eine eingeschränkte Kreditsprechung die sich abzeichnende Immobilienblase nicht weiter ausdehnen soll. Eine der beiden Massnahmen sagt aus, dass der Neukäufer von Wohneigentum mindestens 10% des Belehnungswertes aus eigenen Mitteln aufbringen muss. Damit ist gemeint, dass dieses Kapital explizit nicht aus der 2. Säule, der Pensionskasse stammen darf. Es sind hier also klassische Spargelder gemeint. Wenn ein Käufer einen Eigenkapitaleinsatz von üblicher­weise 20% leistet, dann dürfen also maximal 10% aus der Pensions­ kasse entnommen werden. Will oder muss der Kunde jedoch mehr als die basismässig benötigten 20 Prozent Eigenmittel einsetzen, so kann er selbstverständlich auch mehr aus der Pensionskasse beziehen oder verpfänden lassen. Wichtig ist einfach zu wissen, dass Gelder bei einem Vorbezug später einmal bei der Rente fehlen werden. Wenn wir nun erkennen können, dass im Grossraum Zürich, in der Innerschweiz, am Genfersee und von Davos bis ins Ober­engadin

regionale oder flächenmässige Risikopotenziale für den Wohn­ immobilienmarkt bestehen (was nichts anderes heisst als die Entwicklung einer Immobilienblase), dann ist beim Kauf von Wohneigentum mit BVG-Geld doppelte Vorsicht zu emp­fehlen. Wer also in diesen Gebieten Wohneigentum erwerben will und dabei auf die Pensionskassengelder zugreifen muss, hat besonde­ res genau zu prüfen, ob das zu erwerbende Eigenheim nicht be­ reits in der Preisspirale nach oben dreht. Es besteht sonst die nicht zu unterschätzende Gefahr, dass bei einem Preisrückgang oder gar -einbruch die Gelder der Pen­sionskasse verloren sind. Sollte nämlich bei einem späteren Verkauf der eigenen vier Wände nicht mehr der ursprünglich bezahlte Gestehungspreis realisiert wer­den können, so sind zuerst die Eigenmittel (inkl. dem Bezug aus der Pensionskasse) abzuschreiben. Die Bank würde mit ihrer privilegierten Hypothekenfor­derung wohl kaum oder nur begrenzt Schaden erleiden.

Finanzielle Verhältnisse analysieren Die Beisteuerung von Pensionskassengeld für den Kauf von Wohneigentum ist grundsätzlich positiv zu bewerten. Wichtig ist jedoch, dass bei einem solchen Vorhaben die persönlichen und finanziellen Verhältnisse genau überprüft werden. Eine Finan­ zierungsstrategie soll erarbeitet werden, die auch sich später ändernden Gegebenheiten angepasst werden kann. Insbesondere dem Aspekt «Immobilienblase» ist heute deutlich mehr Bedeu­ tung beizumessen.

homestreet magazin 4/2013 • 45


Wunderschönes Reiheneckhaus Einfamilienhaus an ruhiger Lage Dieses Einfamilienhaus liegt an ruhiger Lage in der ländlichen Gemeinde Aesch bei Birmensdorf ZH. In dieser Liegenschaft werden sich Familien mit Kindern oder auch Paare vom ersten Augenblick an wohlfühlen. Kindergarten, Schule und auch Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Nähe und sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Der schöne Garten mit Blick ins Grüne und der Sitzplatz auf der Eingangsseite garantieren den ganzen Tag Besonnung. Die Liegenschaft verfügt über ein grosses, sehr helles ausgebautes Dachgeschoss, welches die Möglichkeit bietet, ein weiteres Bad zu installieren. Im Untergeschoss befindet sich ein Disponibelraum der einen separaten Eingang hat und mit Laminatboden ausgelegt ist. Bis anhin wurde er als Praxis benutzt. Das Raumkonzept dieser hellen und freundlichen Liegenschaft: UG: Garage mit direktem Zugang ins Haus, Disponibelraum mit eigenem Eingang, Luftschutzkeller, Heizung (Erdsonde) und Waschküche mit Seccomat. EG: Haupteingang, helle, moderne Küche mit Essecke, GästeWC, Wohnen/Essen mit Ausgang in den schönen Garten. 48 • 4/2013 homestreet magazin

OG: 2 Zimmer mit Laminatboden, 1 Zimmer mit Plattenboden und grosszügig begehbarem Schrank/Ankleide, Bad mit Dusche. DG: Helle und grosses ausgebautes Dachgeschoss mit separatem Stauraum. Der Stauraum verfügt über Wasseranschluss und kann als Nasszelle umgenutzt werden. Die Liegenschaft bietet viel Platz und Möglichkeiten und lässt keine Wünsche offen. KAUFPREIS: CHF 1’370’000 .– ENGEL & VÖLKERS • LIMMATTAL Immobilien Limmattal & Knonaueramt AG Bremgartnerstrasse 11 CH-8953 Dietikon Telefon: +41 - (0)43 500 25 25 Fax: +41 - (0)43 500 25 26 www.engelvoelkers.ch/limmattal limmattal@engelvoelkers.com


Naturnah und doch zentral in Rottenschwil In der Nähe zum Naturschutz stille Reuss entstehen elf 2 ½ bis 4 ½ Zimmer-Eigentumswohnungen

AUF EINEN BLICK: • Funktionelle Grundrisse, teils veränderbar  • Moderner Ausbaustandard  • Innenausbau kann selbst mitbestimmt werden  • MINERGIE-Standard Bauweise • Grosszügige Balkone • Gartenwohnungen mit grosszügigem Landanteil und eigenem Treppenhaus zum Keller , Hobbyraum, Waschküche und Doppelgaragenbox.  • Zu jeder Wohnung gehört ein grosszügig bemessener, abschliessbarer Kellerraum • Behinderten gerechter Lift. Haus und Wohnungszugänge sind rollstuhlgängig.

LAGE: Geniessen Sie die Natur direkt vor der Haustür. In erholsamer Ruhe wohnen und trotzdem nahe am Stadtleben sein. Ein Paradies für Naturliebhaber! Das erlebnisreiche Naherholungsgebiet bietet die ideale Basis für zahlreiche Sport­ arten und Unternehmungen. Dank einer guten Anbindung ans Autobahnnetz erreichen Sie Zug, Zürich innert 20 bis 30 Min. Kaufpreise: ab CHF 335’000.– Herzog-Immobilien Lauetstrasse 35 8112 Otelfingen

Herzog

I

GENERELLES: Die Wohnungen bestechen durch Helligkeit, viel Platz und einen gut durchdachten Grundriss. Es werden möglichst in der Region ansässige Unternehmer beigezogen. Durch diese Konstellation kann eine Topqualität bezüglich Konstruktionen und Materialien gewährleistet werden. Individuelle Ausbauwünsche zur Gestaltung des Innenausbaus nehmen wir

gerne Entgegen und unterstützen Sie bei der Auswahl der Materialien damit Ihre zukünftige Wohnung zum Eigenheim wird.

I

KAUFEN GÜNSTGER ALS MIETEN? Ja! Dies trifft bei diesen Eigentumswohnungen zu einem ausserordentlich fairen und attraktivem Preis in besonderem Mass zu.

Telefon: 044 844 58 22 Fax: 044 844 58 27 www.herzog-immo.ch info@herzog-immo.ch

immobilien

Ihr Ansprechpartner: Markus Herzog Lauetstrasse 30 8112 Otelfingen homestreet Telefon: 044 844magazin 58 22 4/2013 • 49 herzog-immo.ch info@herzog-immo.ch


«Argentario» mit verzauberndem Schlossblick Neubau «Argentario» Altendorf SZ 5 ½ Zimmer Einfamilienhäuser

Residenz «Argentario» Luxus ohne Kompromisse – hier geniessen Sie die schöne Seite des Lebens

Adresse:

Neutalstrasse 8852 Altendorf SZ

Objektart:

2 Einfamilienhäuser

Baujahr:

Neubau

Wohnfläche:

ab 213 m² bis 225 m²

Nebenfläche:

ca. 160 m²

Bezugsdatum:

nach Vereinbarung

Verkaufspreise: ab CHF 3’240’000 Ansprechpartner Csaba von Zalan Tel. +41 43 222 35 22 zalan@vonzalan-partner.ch www.vonzalan-partner.ch Ein Projekt der: www.adtinnova.ch


EN

D ORF

H

AUF ZU NEUEN B

N IN E G GT UB OL BA E R F

Y

RNAR E T

Z

HÖHEN

AUF ZU NEUEN

Wir verkaufen in Dübendorf - Stettbach moderne 4½ - bis 5½ - Zimmerwohnungen von 144 m² bis 170 m² im höchsten Wohnpark der Region. Die Anbindung an den ÖV ist ausgezeichnet. Der S-Bahnhof Stettbach ist in wenigen Schritten erreichbar. Die Fahrt in die Zürcher Innenstadt dauert lediglich vier Minuten. Preise zwischen CHF 820‘000.– und CHF 1‘290‘000.–

HÖHEN

Wir verkaufen in Dübendorf - Stettbach moderne 4½ - bis 5½ - Zimmerwohnungen von 144 m² bis 170 m² im höchsten Wohnpark der Region. Die Anbindung an den ÖV ist ausgezeichnet. Der S-Bahnhof Stettbach ist in wenigen Schritten erreichbar. Die Fahrt in die Zürcher Innenstadt dauert lediglich vier Minuten. Preise zwischen CHF 820‘000.– und CHF 1‘290‘000.–

ADT INNOVA Immobilien und Verwaltungs AG

ADT INNOVA Immobilien und Verwaltungs AG 044 936 50 50 • www.adtinnova.ch 044 936 50 50 • www.adtinnova.ch homestreet24-205x273-02.indd 1

8/14/13 11:36 AM


EIN STÜCK

FREIHEIT

EIN STÜCK

Wir verkaufen in Zürich - Schwamendingen moderne 1 - bis 5 - Zimmerwohnungen bis 189 m². Die hochwertig konzipierten, zeitgemässen und grosszügigen Wohnungen wissen zu überzeugen. Auch die nahegelegene, reichhaltige Infrastruktur lässt keine Wünsche offen. Last but not least: Noch eine Attika-Wohnung ist erhältlich. Verkaufspreis CHF 1‘920‘000.–

FREIHEIT

Wir verkaufen in Zürich - Schwamendingen moderne 1 - bis 5 - Zimmerwohnungen bis 189 m². Die hochwertig konzipierten, zeitgemässen und grosszügigen Wohnungen wissen zu überzeugen. Auch die nahegelegene, reichhaltige Infrastruktur lässt keine Wünsche offen. Last but not least: Noch eine Attika-Wohnung ist erhältlich. Verkaufspreis CHF 1‘920‘000.–

ADT INNOVA Immobilien und Verwaltungs AG

ADT INNOVA und Verwaltungs AG 044 936 Immobilien 50 50 • www.adtinnova.ch 044 936 50 50 • www.adtinnova.ch homestreet24-205x273-CAN-cor.indd 1

4/29/13 3:04 PM


WOHNTRÄUME IM SCHLOSSPARK SS SS SS SS S SSS S S S S S S

 

SS SS SS SS SS SS SS S SSS

SS SS SS SS SSS S S S S S S S

SS S SS SSSS

SS SSSS S SS

WOHNTRÄUME IM SCHLOSSPARK

Wohlfühlen im «Schlosspark» Wohlen AG Wohlen im wunderschönen Aargau ist eine Oase für anspruchsvolle Menschen. In diesem idyllischen Ort finden Sie Wohlfühlen «Schlosspark» Wohlen in AG alles, was IhrimHerz begehrt. Eingebettet den

ehrwürdigen «Schlosspark», repräsentiert die Überbauung ein neues,

stilvolles Wohnerlebnis. Die Eigenheime werden für ein nachhaltiges Wohnen konzipiert. Wohlen im wunderschönen Aargau ist eine Oase für anspruchsvolle Menschen. In diesem idyllischen Ort finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt. Eingebettet in den ehrwürdigen «Schlosspark», repräsentiert die Überbauung ein neues, stilvolles Wohnerlebnis. Die Eigenheime werden für ein nachhaltiges Wohnen konzipiert.

Die einzigartigen Wohnobjekte, mit zeitgemässer Ausstattung, werden nach neustem MINERGIE® - Standard erstellt. Es stehen grossflächige 3 ½ - 5 ½ -mit Zimmer-Wohnungen zur Verfügung. Sie sichMINERGIE® auf Ihr neues,- Standard attraktiveserstellt. Zuhause Die einzigartigen Wohnobjekte, zeitgemässer Ausstattung, werdenFreuen nach neustem Es stehen grossflächige 3 ½ - 5 ½ - Zimmer-Wohnungen zur Verfügung. Freuen Sie sich auf Ihr neues, attraktives Zuhause

und treten Sie ein in den «Schlosspark». und treten Sie ein in den «Schlosspark».

ADT INNOVA Immobilien und Verwaltungs AG 044 936 Immobilien 50 50 • www.adtinnova.ch ADT INNOVA und Verwaltungs AG

044 936 50 50 • www.adtinnova.ch 205x273-immostreet-01.indd 1

3/14/13 3:03 PM


AR / AG Niederteufen AR

Baden AG

Bad Zurzach AG

3.5-Zimmer-Wohnung Die 3.5-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss befindet sich an einer hervorragender Wohnlage, textile Bodenbeläge, inkl. Abstellplatz in TG. Die Liegenschaft wurde im Jahre 2007 total renoviert.

MODERNES, SCHÖNES ECK-REIHENEINFAMILIENHAUS IN BADEN-RÜTIHOF 3.5 Zimmer-Eckhaus. Ein echtes Juwel! Schöne, grosse Räume mit raffinierter Raumaufteilung. Geniessen Sie das Privileg in der beliebten, ruhigen Siedlung im Röthler 30 in Baden-Rütihof (AG) zu wohnen! >> JETZT AUCH ALS MIETKAUF ZUM RISIKOLOS TESTEN VERFÜGBAR !!!

„Wohngenuss wo andere Urlaub geniessen“ Die 3.5 Zi.-Wohnung befindet sich an ruhiger und doch zentraler Lage. Sie verfügt über eine funktionale Küche, über ein helles und gemütliches Wohn-/Esszimmer, 2 Schlafzimmer mit schönem Eichenparkett-Boden, einem geschmackvolle Badezimmer mit Tageslicht, einem Gäste WC und einem Balkon mit ca. 14 m². 1 GP à CHF 35‘000.- kann dazu erworben werden.

VP: CHF 470'000.– Martin Immobilien AG +41 71 686 90 60 info@martin-immobilien.ch www.martin-immobilien.ch

VP: Fr. 595'000 DIRECT Investment AG +41 52 740 33 28 info@direct-investment.ch www.direct-investment.ch

VP: CHF 395'000.– von Zalan & Partner GmbH Csaba von Zalan 043 222 35 22 www.vonzalan-partner.ch

Möhlin AG

Fischbach-Göslikon AG

Remigen AG

WUNDERSCHÖNE 5.5 MAISONETTEDACHWOHNUNG mit CHEMINÉE SICHERN SIE SICH DIESES JUWEL MIT VIEL CHARME FÜR SIE, BEVOR ES JEMAND ANDERES KAUFT: DIESE WOHNUNG mit CHEMINÉE verfügt über eine sehr MODERNE ausgestattete KÜCHE und eine WENDELTREPPE. >>JETZT AUCH ALS MIETKAUF ZUM RISIKOLOS TESTEN VERFÜGBAR !!!

SCHÖNE FRISCH RENOVIERTE 3-ZIMMERWOHNUNG MIT VIEL CHARME !!! Diese schöne, grossräumige 3 Zimmer-Wohnung liegt im ruhigen Dorf Fischbach-Göslikon. Sie wurde soeben frisch renoviert und bietet viel Charme. Der Eingang ist mit schönen Bodenplatten verlegt. Die übrigen Zimmer wurden mit Parkett ausgestattet. >> JETZT AUCH ALS MITKAUF ZUM RISIKOLOSEN TESTEN VERFÜGBAR !!!

Leben mit Weitblick Die erschlossene und grosszügige Bauparzelle am Sonnenberg von Remigen bietet Erholung pur mit Sicht bis zu den Alpen und Sonne zum geniessen bis zum Untergang. Neubauprojekt, ökologischer Baustandard auf MinergieBasis, Massivbauweise, hoher Ausbaustandard, 3-fach Verglasung Holz/Alu, Wärmepumpe Luft/Wasser.

VP: Fr. 575'000 DIRECT Investment AG +41 52 740 33 28 info@direct-investment.ch www.direct-investment.ch

VP: Fr. 333'000 DIRECT Investment AG +41 52 740 33 28 info@direct-investment.ch www.direct-investment.ch

VP: CHF 1'170'000.– SuisseImmoCenter AG Hanspeter Binder 079 632 93 15 www.suisseimmocenter.ch

Trotz Hitze bleiben wir cool und verkaufen Ihre Liegenschaft erfolgreich für nur 0.9 % Provision ! rufen Sie uns jetzt an ASS Immobilientreuhand AG www.ass-immobilien.ch + 41 62 865 11 26

SuisseImmoCenter

Sisseln AG

Sisseln AG

Die Alternative zur Eigentumswohnung freistehender 4.5 Zimmer Bungalow Wir erstellen in Sisseln, an zentraler Lage diesen 4½ ZiBungalow mit 117m² Wohnfläche. Wald & Rhein sowie Einkauf & Bus sind in wenigen Gehminuten gut zu erreichen. Schlüsselfertige Erstellung zu Festpreisgarantie individuell nach Ihren Wünschen & Ideen, inkl. Land, Umgebungsarbeiten & Anschlussgebühren.

freistehender 4.5 Zimmer Bungalow, Smarthaus Wir erstellen in Sisseln, nähe Rhein, dieser freistehende 4.5 Zi-Bungalow mit 104m² Wohnfläche. Alles auf einem Geschoss. Konventionelle Bauweise mit Mauerwerk und Betondecken. Schlüsselfertige Erstellung zu Festpreisgarantie individuell nach Ihren Wünschen & Ideen, inkl. Land, Umgebungsarbeiten & Anschlussgebühren. Rufen Sie an...

VP: CHF 720'000.– ASS Generalunternehmung AG +41 62 865 11 26 info@ass-ass.ch www.ass-ass.ch

VP: CHF 575'000.– ASS Generalunternehmung AG +41 62 865 11 26 info@ass-ass.ch www.ass-ass.ch

homestreet magazin 4/2013 • 55


BE Bäriswil BE

Boltigen im Simmental BE

ASS AG • Grendelweg 8 • 5074 Eiken • www.ass-ass.ch • Tel. 062 865 11 20

ASS Generalunternehmung AG · Planung & Bauleitung von Neubauprojekten ASS Immobilientreuhand AG · Verkauf & Vermittlung von Immobilien ASS Immobilien AG · Vermietung & Verwaltung von Immobilien ASS Bau AG · Hochbau, Holzbau & Umgebung

Freistehende Häuser nach Mass Wählen Sie zwischen drei Haustypen und realisieren Sie Ihren individuellen Wohntraum! Am westlichen Dorfrand von Bäriswil, an leichter Hanglage mit Ausrichtung gegen Süden, entsteht eine sympathische Überbauung mit 15 qualitativ hochwertigen Einfamilienhäusern.

Traumhafter Ausblick Das wunderschöne, voll erschlossene Grundstück von 4'119 m² liegt an sonniger, leicht erhöhter Hanglage über dem Dorf, in der Bauzone W2, mit unverbaubarer Aussicht ins Simmental. Die Parzellenfläche ist ab ca. 500 m² frei wählbar. Es besteht keine Architekturverpflichtung und keine AZ.

VP: ab CHF 910'000.– Schneller Immobilien AG +41 31 318 48 80 6166_E-V_Thunersee.pdf info@schneller-immobilien.ch www.schneller-immobilien.ch

Kaufpreis CHF 240.–/m² Saurer Immobilien Walter Saurer 17:50 079 603 96 71 www.saurer-immo.ch

1

29.08.13

Faulensee BE

Grafenried BE

Cornelia Allemann 079 682 60 60 Hanspeter Bigler 079 253 46 34 Exklusives Chalet für Wassersportliebhaber Eine wahre Rarität ist dieses 4.5 Zimmer Chalet direkt am Thunersee. Geschmackvoll von aussen renoviert und umgeben von einem hübschen Blumengarten präsentiert sich das Objekt in einem guten Zustand. Hier kann man täglich neue Naturschauspiele wie Regenbogen, Morgen- und Abendstimmung sowie uneingeschränkten Zugang zum Wasser geniessen. VP: CHF 1'550'000.– E+V Thunersee Immo AG +41 33 227 30 00 thun@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com

Höfen BE

beraten Sie rund um den Hausverkauf in der Region Thun.

E+V Thunersee Immo AG Obere Hauptgasse 40 3600 Thun 033 227 30 00 thun@engelvoelkers.com Liebefeld BE

Vielseitig nutzbares Wohn- und Geschäftshaus Die gepflegte Liegenschaft mit einem ParterreGewerberaum/Atelier, einer 4 ½-Zimmerwohnung, einer Dachgalerie sowie einem gepflegten Aussenbereich liegt zentral am Dorfeingang von Grafenried. Da die drei Stockwerke rechtlich wie räumlich voneinander unabhängig sind, eignet sich diese Liegenschaft auch bestens als Zwei-Generationenhaus. VP: CHF 1'600'000.– Schneller Immobilien AG +41 31 318 48 80 info@schneller-immobilien.ch www.schneller-immobilien.ch

Muri bei Bern BE

Exklusives Einfamilienhaus an ruhiger Lage Dieses exklusive Einfamilienhaus ist am Fusse der Stockhornkette 7 Autominuten von Thun entfernt. Es erstreckt sich auf 3 Etagen und bietet ein grosszügiges Raumangebot in gehobenem Ausbaustandart und einen gepflegten Garten. Ausserdem wird die Liegenschaft ganztägig besonnt.

Gemütliche 3 ½-Zimmerwohnung mit Lift Die helle Wohnung verfügt über einen grossen nach Süden ausgerichtetn Balkon. Der Wohn- und Schlafbereich ist mit Parkett- und Laminatböden verlegt, das Badezimmer und die Küche mit Bodenplatten. Die Wohnung wird im Baurecht verkauft. Zur Wohnung gehören ein Keller und ein grosser EHP.

Grosszügige 5 ½-Zimmerwohnung an ruhiger, sonniger Lage Die Wohnung mit Lift liegt im 1.OG eines gepflegten Wohnhauses mit fünf Parteien in einer ruhigen Sackgasse. Helles Wohnzimmer mit Cheminée und Ausgang zum gedeckten Balkon mit Sicht ins Grüne. Der Innenausbau bedarf einer Sanierung (Küche, Bäder, Bodenbeläge, Malerarbeiten).

VP: CHF 1'150'000.– E+V Thunersee Immo AG +41 33 227 30 00 thun@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com

VP: CHF 268'000.– inkl. EHP Schneller Immobilien AG +41 31 318 48 80 info@schneller-immobilien.ch www.schneller-immobilien.ch

VP: CHF 870'000.– inkl. Doppel–EHP Schneller Immobilien AG +41 31 318 48 80 info@schneller-immobilien.ch www.schneller-immobilien.ch

56 • 4/2013 homestreet magazin


BE / GL / GR Wabern BE

Thunersee / Gunten BE

Reizendes Reihen-EFH an zentraler Lage Dieses besondere Objekt ist ein Mittelhaus einer Reihenhauszeile aus der Reformzeit (Baujahr 1918). Im Innern präsentiert sich das beidseitig angebaute 5 ½-Zimmer-Haus äusserst charmant. Die Zimmer mit viel Ambiente sind auf drei Geschossen und Zwischenetagen angeordnet.

Grundstück mit Abbruchobjekt Das Grundstück (1'133 m²) befindet sich an sehr zentraler Lage mitten im Dorf. Darauf befindet sich ein abbruchreifes 3-Familien-Haus mit angebautem Scheunenteil. Es kann vielseitig genutzt werden, hat keine Ausnützungsziffer und befindet sich in Kernzone 3. Ein Teil steht unter Denkmalpflege.

VP: CHF 1'190'000.– Schneller Immobilien AG +41 31 318 48 80 info@schneller-immobilien.ch www.schneller-immobilien.ch

Kaufpreis CHF 920'000.– Saurer Immobilien Walter Saurer 079 603 96 71 www.saurer-immo.ch

Elm GL

Ihr Ansprechpartner für Immobiliendienstleistungen im Berner Oberland

• Vermittlung und Verkauf • Verwaltung von Miet- und Stockwerkliegenschaften

Telefon: +41 (0)33 233 70 70 www.saurer-immo.ch / 3654 Gunten Netstal GL

Niederurnen GL

1

Ferien- oder Gewerbeimmobilie mit viel Potential Diese Immobilie in der Ferienregion Elm umfasst ein freistehendes Ferienhaus (508 m³) sowie ein Gebäudekomplex mit einem heimeligen Restaurant und 3 Gästezimmern (857 m³). Gute und sonnige Lage in unmittelbarer Nähe zur Talstation der Sportbahnen Elm. Viele Sommer- und Winteraktivitäten liegen direkt vor der Türe. Grundstückfläche: 885 m²

Freistehendes 6 Zimmer Einfamilienhaus Das freistehende 6 Zimmer-Einfamilienhaus mit PW Garage und gestaltetem Umschwung liegt im Quartier Hädiloch/Strehlgasse. Kellergeschoss mit Waschraum, Heizung/Technik und 2 Kellerräumen, EG mit Vorplatz, Garage, Gang, Küche, Stube, Nasszelle und Reduit, OG mit Gang, Büro, Nasszelle und 2 Zimmer, DG mit Vorrraum, Nasszelle und 2 Zimmer.

Einfamilienhaus angebaut Einseitig angebautes, älteres, aber teilrenoviertes 7-Zimmer Einfamilienhaus mit kleinem Vorgarten. Zentrale Lage im Dorfkern von Netstal, kurze Gehzeiten zu öffentlichen Gebäuden, SBB Bahnhof und Bushaltestelle.

VP: CHF 690'000.– GCT AG Walter Gisler & Fritz Pechal 055 650 24 24 www.gctag.ch

VP: CHF 875'000.– Maduz Immobilientreuhand 055 640 98 00 info@maduz-immobilien.ch www.maduz-immobilien.ch

VP: CHF 395'000.– Maduz Immobilientreuhand 055 640 98 00 info@maduz-immobilien.ch www.maduz-immobilien.ch

Filzbach GL

Alvaneu-Bad GR

Ihr Immobilienpartner vor Ort Cottages - Auf Anhöhe über dem Walensee Nur eine Fahrstunde von Zürich, hoch über dem Walensee befinden sich die Cottages mit wunderschöner Aussicht am Kerenzerberg. Ein grosser Wohnraum mit offener Küche und Cheminée im EG sowie drei Schlafräume im OG schaffen eine nordischalpine Atmosphäre und somit einen ungewohnten Gegenpol zum Unterland. VP: auf Anfrage Maduz Immobilientreuhand 055 640 98 00 info@maduz-immobilien.ch www.maduz-immobilien.ch

Maduz ■ Immobilientreuhand GmbH Jakob Maduz, Zaunstrasse 13, 8750 Glarus Tel. 055 640 98 00, info@maduz-immobilien.ch

Verkaufskompetenz im Glarnerland

Ihr Immobilienpartner vor Ort Maduz ■ Immobilientreuhand GmbH

Baulandparzelle beim Golfplatz Alvaneu Bewilligtes EFH- oder Ferienhaus-Projekt liegt vor, kann für Zweitwohnungsnutzung bebaut werden (keine Architekturverpflichtung). Diese Baulandparzelle liegt auf dem schönen Plateau zwischen Alvaneu-Bad und Alvaneu-Dorf, an leicht bebaubarer Hanglage. Praktisch beim Top Golfplatz Alvaneu Bad gelegen.

Jakob Maduz, Zaunstrasse 13, 8750 Glarus GmbH Maduz • Immobilientreuhand VP: CHF 195.– / m² Tel. 055 640 98 00, info@maduz-immobilien.ch Maduz Immobilientreuhand Jakob Maduz, Zaunstr.13, 8750 Glarus 055 640 98 00

info@maduz-immobilien.ch www.maduz-immobilien.ch

Tel. 055 640 98 00 / Fax 055 640 98 01 info@maduz-immobilien.ch

homestreet magazin 4/2013 • 57


GL / GR / SG Glarus GL

Einfamilienhaus Freistehendes 6 Zimmer-Einfamilienhaus mit separater PW Doppelgarage, grosszügigem Umschwung und Dachterrasse. Das Grundstück verfügt über eine Fläche von 475 m², eine Wohnfläche von ca. 170 m². Das Haus befindet sich in gutem Unterhaltszustand.

VP: auf Anfrage Maduz Immobilientreuhand 055 640 98 00 info@maduz-immobilien.ch www.maduz-immobilien.ch

Mitlödi GL

Matt GL

DIE Adresse für Immobilien Telefon: Email:

055 650 24 24 w.gisler@gctag.ch f.pechal@gctag.ch

www.gctag.ch Pian San Giacomo GR

Renovierte 9-Zimmer-Doppelwohnhaushälfte Gut unterhaltene 9-Zimmer-Doppelwohnhaushälfte mit Garage und Balkon. Die Liegenschaft ist in der Ferienregion Glarus Süd sehr gut gelegen. Die Seilbahn Matt-Weissenberge liegt direkt vor der Haustüre und nach Elm und Braunwald ist es nur ein Katzensprung. Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich Ihr Ferienhaus noch vor Ihrem nächsten Urlaub. VP: CHF 390'000.– GCT AG Walter Gisler & Fritz Pechal 055 650 24 24 www.gctag.ch

S. Vittore GR

1

Angebautes 4 ½-Zimmer - Wohnhaus Die Liegenschaft mit vorgelagertem Garten wird gut besonnt und bietet einen wunderschönen Blick auf den Tödi sowie den Glärnisch. Der SBB-Bahnhof von Mitlödi ist in 3 Gehminuten erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten werden im Dorf Mitlödi angeboten und sind in Fussdistanz erreichbar.

Ferienhaus Der Rustico liegt sehr idyllisch, absolut ruhig und allein in der Nähe des Flusses Moesa. Die Bodenbeläge bestehen in den Zimmern aus massivem Holz-Parkett und sonst aus Fliesen. Beheizt wird der Rustico mittels Elektrokörpern und mit dem Cheminee im Wohnzimmer und dem Tiba-Ofen in der Küche.

4 Zimmer Wohnung in Patrizierhaus, 5 km bis Bellinzona Wunderschöne 4 Zimmer-Wohnung in stattlichem Patrizierhaus. Das Haus wurde vor zirka 20 Jahren komplett neu renoviert und auf den heutigen AusbauStandard gebracht, dabei hat man den Charakter dieses geschichtsträchtigen Hauses erhalten.

VP: CHF 220'000.– GCT AG Walter Gisler & Fritz Pechal 055 650 24 24 www.gctag.ch

VP: CHF 344'000.– Kurfess Immobilien +41 91 830 11 77 info@rustico-suedschweiz.ch www.rustico-suedschweiz.ch

VP: CHF 390'000.– Kurfess Immobilien +41 91 830 11 77 info@rustico-suedschweiz.ch www.rustico-suedschweiz.ch

Selma GR

Balgach SG

Grosse Wohnung in Autofreiem Bergdorf Mehrfamilienhaus auf einer dem Dorf vorgestellten Aussichtsterrasse. Sehr ruhige, sonnige Lage. Erreichbar mit Seilbahn (Inhaber Kanton Graubünden) in Selbstbedienung.

Neubauprojekt 3½-, 4½- und 5½-ZiEigentumswohnungen 3½-, 4½- und 5½-Zi-Eigentumswohnungen überzeugen Sie sich vom modernen, hochwertigen Ausbau, den Sie mitbestimmen können. Frühbuchungsreduktion CHF 15'000.- (für 18 Whgen). Bezug ab ca. Herbst 2014

VP: CHF 89'000.– Kurfess Immobilien +41 91 830 11 77 info@rustico-suedschweiz.ch www.rustico-suedschweiz.ch

VP: ab CHF 460'000.– Wäspe + Partner AG +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch www.waespe-partner.ch

Immobilien Kurfess Misox, Calanca und Tessin 6558 Lostallo +41 91 830 11 77 www.rustico-suedschweiz.ch

seit über 20 Jahren Ihr Immobilienpartner in der Region

58 • 4/2013 homestreet magazin


SG Balgach SG

Mels SG

Sie suchen Ihre Traumwohnung, wir sind Ihr Partner um Ihren Traum real werden zu lassen.

Sichern Sie sich noch heute Ihre Wunschwohnung.

wäspe + partner ag 9001 St. Gallen T +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch

Neubauprojekt 3½- und 5½Zi-Dach-Wohnungen Sichbare, abgeschrägte Holzdecken vermitteln ein einmaliges Wohngefühl. Hochwertiger Ausbau den Sie mitbestimmen können. Frühbuchungsreduktion CHF 15'000.-. Bezug ab ca. Herbst 2014

Modern & hell auf zwei Etagen Am Dorfrand, im Grünen. Ruhiges Wohnquartier, sonnig mit Weitsicht. Helle, lichtdurchflutete Wohnräume und Schlafzimmer. Moderne, voll ausgestattete Küche mit Steamer, Grillpltte, Wokfeld / Teppanyaki , Dampfgarer/ Steamer, Schweden-Ofen im Wohnzimmer mit geschlossenem System, begehbarer Schrank, Abstellraum u.v.m.

VP: ab CHF 625'000.– Wäspe + Partner AG +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch www.waespe-partner.ch

VP: CHF 980'000.– Russo Immobilien GmbH +41 71 988 21 49 info@russo-immobilien.ch www.russo-immobilien.ch

Nuetenwil SG

Oberuzwil SG

Uetliburg SG

9602 Nuetenwil /Neues 6.5 Zi.-EFH am Südhang! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 230 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Norenbergstr. 9 Land: 483 m² / Preis: CHF 920‘000.-

9242 Oberuzwil /Neues freistehendes 6.5 Zi.-EFH Nur 7 min bis Autobahn Uzwil ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 210 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Eggring Land: 539 m² / Preis: CHF 1'100‘000.-

Modern & rustikal im Einklang Unverbaubar mit Seesicht und Bergsicht. Sehr erholsam, sehr kinderfreundlich, im Grünen. Direkt angrenzend an die Landwirtschaftszone und liegt oberhalb der Nebelgrenze und fernab vom Fluglärm. Inmitten eines wunderbaren Naherholungsgebietes, am oberen Teil des Zürichsees - befindet sich Uetliburg (Gemeinde Gommiswald)

VP: CHF 920'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 1'100'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 945'000.– Russo Immobilien GmbH +41 71 988 21 49 info@russo-immobilien.ch www.russo-immobilien.ch

.

Unterrindal SG

.

Wattwil SG

www.russo-immobilien.ch Beratung • Bewertung • Vermittlung • Verkauf

9604 Unterrindal /Neues 6.5 Zi.-EFH am Südhang ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 225 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Grütliwiese Land: 579 m² / Preis: CHF 890‘000.-

Günstig, gross & zentral gelegen ! An mittelstark befahrener Strasse. Sehr nahe an Bushaltestelle. Aussicht auf Landwirtschaftszone und Thur. Nach Osten ist die Liegenschaft lediglich zu 1/3 angebaut. Der terrassierte Loungesitzplatz ca. 30 m² erspart die Gartenarbeit.

VP: CHF 890'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 300'000.– Russo Immobilien GmbH +41 71 988 21 49 info@russo-immobilien.ch www.russo-immobilien.ch

.

Ihr Immobilienexperte für die Deutschschweiz und mit über 500 Objekten an der Costa Blanca, Spanien – Ihr Ansprechpartner.

Russo Immobilien GmbH · Austrasse 1a Postfach 252 · 9620 Lichtensteig info@russo-immobilien.ch Tel 071 988 21 49 · Fax 071 988 21 50

homestreet magazin 4/2013 • 59


SG / SO / TG Weite SG

Weite SG

Weite SG

Neubauprojekt 4 ½-Zi-Wohnung Schöne sonnige Lage mit teilweise gedeckten Balkon gegen Südwesten. Moderne offene Küche, Wohnen/ Essen mit Schiebetüre zum Wintergarten. Wandschränke. Gut möblierbare Zimmer. Bad/WC mit Doppellavabo und Fenster, Dusche/WC mit gefliester, bodenebenen Dusche. Bezug ab ca. Herbst 2014

Neubauprojekt 5 ½-Zi-Wohnung Überzeugen Sie sich von der hochwertigen Wohnung mit dem modernen Ausbau, den Sie mitbestimmen können. Sonnige Lage mit teilweise gedecktem Balkon gegen Südwesten. Moderne offene Küche, Wohnen/Essen. Gut möblierbare Zimmer. Bad/WC mit Doppellavabo und Fenster, Dusche WC mit gefliester, bodenebenen Dusche. Bezug ab ca. Herbst 2014.

Neubauprojekt 5 ½-Zi-Attika-Wohnung Traumhafte Attikawohnung mit teilweise gedeckter Terrasse. Moderne offene Küche, Wohnen/Essen mit Schiebetüre gegen die gedeckte Terrasse. Elternzimmer mit Ankleide, gut möblierbare Zimmer, jedes mit Ausgang auf die phantastische Terrasse . Bad/WC mit Fenster. Dusche WC mit gefliester, bodenebenen Dusche und Fenster. Bezug ab ca. Herbst 2014.

VP: CHF 540'000.– Wäspe + Partner AG +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch www.waespe-partner.ch

VP: CHF 640'000.– Wäspe + Partner AG +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch www.waespe-partner.ch

VP: CHF 890'000.– Wäspe + Partner AG +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch www.waespe-partner.ch

Büren SO

Oberdorf SO

Möchten Sie Ihr Haus • verkaufen? • bewerten? • übergeben?

6.5 ZIMMER-EINFAMILIENHAUS BAUJAHR 2001 MIT CHEMINÉE, GARTEN UND PARKETT Im schönen Büren SO im Amtsbezirk Dorneck steht jetzt für Sie ein schönes 6.5 Zimmer-Einfamilienhaus mit viel Platz zum Kauf bereit. 162m² verteilen sich auf EG, OG + ausgebautem Dachgeschoss >> JETZT AUCH MIETKAUF ZUM RISIKOLOSEN TESTEN MÖGLICH !!! VP: CHF 525'000.– DIRECT Investment AG +41 52 740 33 28 info@direct-investment.ch www.direct-investment.ch

Solothurn SO

Ruedi Hofmeier-Tuor Architekt und Immobilientreuhänder

Erich Brand eidg. dipl. Immobilientreuhänder

Vertrauen Sie dem Fachmann! Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Dornacherstrasse 23+25 • 4500 Solothurn Tel. 032 625 20 70 • www.izso.ch Zuchwil SO

Eckhaus an Top Lage - Top Lage mit Alpensicht - Ruhiges und kinderfreundliches Quartier - Grosses Wohnzimmer mit Cheminéeofen - Zwei Nasszellen - Grosser Freisitz und Südbalkon - Keller und Garage VP: CHF 610'000.– Immobilien-Zentrum Solothurn +41 32 625 20 74 info@izso.ch www.izso.ch

Amlikon-Bissegg TG

Grosse Neubauwohnung ueber Solothurn - Unverbaubare Sicht auf Stadt und Alpen - Gehobener Ausbau mit Miele-Küche und GasCheminée - Helle Räume durch raumhohe Fenster - Grosse Terrasse und Wintergarten - Lift, Einzelgarage und Parkplatz - Minergie-Standard

Letzte Baulandparzellen - Voll erschlossene Baulandparzellen - Keine Architektenverpflichtung - Gute Lage nähe Stadt, ÖV, Schule, Naherholung, Sportzentrum, Einkauf - Familienfreundliches, neues Quartier - Flachdachhaus mit Autounterstand für 2 Autos - Nur noch zwei Parzellen frei

8514 Amlikon /Neues 6.5 Zi.-EFH mit Weitsicht ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 230 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Starenweg 15 Land: 723 m² / Preis: CHF 940‘000.-

VP: Auf Anfrage Immobilien-Zentrum Solothurn +41 32 625 20 74 info@izso.ch www.izso.ch

VP: CHF 113'425.– Immobilien-Zentrum Solothurn +41 32 625 20 74 info@izso.ch www.izso.ch

VP: CHF 940'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

60 • 4/2013 homestreet magazin

.




   



TG Amlikon-Bissegg TG

Amriswil TG

Vermietung • Verkauf • Schätzung

071 414 41 00 Daniel Zimmermann info@zimba.ch www.zimba.ch

Vollständig vermietetes 3-Familienhaus Ideal für Privatinvestor: Nähe Frauenfeld-Weinfelden, an der Hünikonerstr. 12. Spannende Rendite-Liegenschaft mit Wohnhaus und Garagen. An guter, ruhiger Lage. Hochwertiger Ausbau, gut unterhalten mit nur wenig Unterhaltsaufwand. Bruttorendite: 4,67%

zentral, grosszügig, mit Balkon, Lift Heimeliger Ausbau mit viel Holz. Wohnfläche: ca. 100 m² Baujahr: 1988 Auf Wunsch mit Parkierung/Garagenplatz: Preis Garage 1: CHF 22‘000 Preis Garage 2: CHF 22‘000 Preis Aussenparking: CHF 8‘000

VP: CHF 960'000.– Zimba AG +41 71 414 41 00 info@zimba.ch www.zimba.ch

VP: CHF 315'000.– Zimba AG +41 71 414 41 00 info@zimba.ch www.zimba.ch

Arbon TG

Arbon TG

Arbon TG

Neue 4½ Zi-Eigentumswohnung (Minergie-P) Traumhafte 4½-Zi-Attikawohnung mit grosser Terrasse ab CHF 750'000.- im Minergie-P Standard und hochwertigem Ausbau, den Sie mitbestimmen können. Baubeginn demnächst.

Neue Eigentumswohnungen im Minergie-P Standard Neue 2½-, 3½- und 4½-Zi-Eigentumswohnungen ab CHF 385'000.- im Minergie-P Standard und hochwertigem Ausbau, den Sie mitbestimmen können. Frühbuchungsreduktion CHF 15'000.- (für 18 Whgen). Baubeginn demnächst.

Neubauprojekt 7 Zi.-EFH Dieses Neubau-Projekt biete Ihnen eine durchdachte und moderne Architektur. Es entstehen 3 gleichartige Einfamilienhäuser mit eigenem Park. 255m² Wohnfläche, 3 Etagen, 7Zimmer, Galerie, Cheminée.

VP: ab CHF 750'000.– Wäspe + Partner AG +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch www.waespe-partner.ch

VP: ab CHF 385'000.– Wäspe + Partner AG +41 71 278 28 22 info@waespe-partner.ch www.waespe-partner.ch

VP: CHF 1'150'000.– Casielo GmbH +41 71 747 55 41 info@casielo.ch www.casielo.ch

Arbon Frasnacht TG

Balterswil TG

immobilien 3.5 Zi-Attika-Wohnung Haus B Auf der Baulandparzelle von 1691m² werden 3 MFH realisiert. Stockwerk begründet, Wohnungen und Garagen können einzeln gehandelt werden. Baubewilligung erteilt am 03.06.213 Voraussichtlicher Baubeginn Sommer 2013 VP: CHF 955'000.– Martin Immobilien AG +41 71 686 90 60 info@martin-immobilien.ch www.martin-immobilien.ch

Im Eglifeld A 8598 Bottighofen Telefon +41 71 686 90 60 www.martin-immobilien.ch / martin-immobilien

mart_anzeige_59x86.indd 1

Top modern und sehr grosszügig Das lichtdurchflutete, grosszügige und top moderne Einfamilienhaus besticht durch die qualitativ hochwertigen und sauber verbauten Materialien. Tauchen Sie ein in eine Welt voller Ruhe, Entspannung und Komfort. Das durchdachte, komfortable und grosszügige Konzept erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Nutzen Sie die Gelegenheit. CHF 800'000.— La Via Consulting AG +41 43 833 91 60 info@la-via.ch www.la-via.ch

23.05.13 14:11

homestreet magazin 4/2013 • 61


Kauf ab Plan: Kritisch und durchdacht entscheiden Bei der Suche nach der richtigen Wohnung stellen sich viele Fragen: Wo soll mein Zuhause sein, im Grünen, in Stadtnähe oder gar im Stadtzentrum? Welche Vorstellungen habe ich bezüglich Grundrissgestaltung? Wie sollte sie ausgebaut sein? Existiert die Wohnung erst auf dem Papier, so ist dies eine besonders grosse Herausforderung und beinhaltet einige Leistungsabklärungen. Da lohnt es sich, genügend Zeit zu investieren.

Das richtige Objekt finden Ist der Erwerber bereit, ein gewisses finanzielles Risiko sowie den persön­ lichen Aufwand für die Planung und den Bau zu tragen und ist ihm die individuelle Ausgestaltung seines Heims wichtig, ist der Kauf ab Plan sicherlich eine gute Variante. Beim Wunsch nach grösster finanzieller Sicherheit und der Besichti­ gung eines Objektes in Realität dürfte der Kauf einer bereits bestehenden Wohnung die bessere Wahl darstellen.

Im Trend – Bauen mit einem Generalunternehmen Oft werden Bauprojekte in Zusam­ menarbeit mit einem Generalunter­ nehmen (GU) erstellt. Der General­ unternehmer ist im Wesentlichen für die gesamte Ausführung (Ausführungs­ qualität, Termine, Kosten) zuständig und übernimmt dementsprechend auch die Verantwortung für die Subunterneh­ mer gegenüber dem Bauherrn. Dieser vereinigt gegenüber dem Auftraggeber alle Unternehmer in einem Vertrag (Werkvertrag). Der Vorteil liegt haupt­ sächlich in den Garantien, die der GU bei entsprechender Vereinbarung übernimmt. So kann bei auftretenden Ausführungsmängeln ein «Schwarz­ peterspiel» zwischen den einzelnen Unternehmern vermieden werden.

Der Kauf ab Plan

Bauhandwerkerpfandrechte

Die meisten Bauherren (Investoren) suchen heutzutage die Käufer für ihre Wohnungen, bevor diese fertiggestellt sind. Sie erstellen ein Verkaufsexposé und suchen Kaufinteressenten.

Das Bauhandwerkerpfandrecht erlaubt dem Handwerker, innert 4 Monaten nach der Vollendung seiner Arbeiten ein Pfandrecht auf die Liegenschaft zu legen, wenn er nicht oder nur un­ voll ständig durch den Auftraggeber be­ zahlt wurde. Der Erwerber riskiert also, einen Anteil an der Forderung des Hand­ werkers zu übernehmen, obwohl dieser mit dem Kaufpreis bereits bezahlt wur­ de. Die Vereinbarung einer gestaffelten Kaufpreiszahlung nach Baufortschritt ist daher empfehlenswert.

Wenn der Erwerber sich für einen Neu­ bau interessiert, schliesst er deshalb häufig eine «Reservationsvereinbarung» ab. Nicht selten werden Vor­ oder Reser­ vationsverträge der Einfachheit halber und um Gebühren zu sparen ohne Be­ urkundung abgeschlossen. Ein Vor­ vertrag ist jedoch rechtlich nur gültig und im Streitfall durchsetzbar, wenn er notariell beurkundet wird. Wurde der Vorvertrag nicht beurkundet, kann bei Rücktritt die Anzahlung grundsätzlich zurückverlangt werden (die Gegenpartei kann jedoch Schadenersatz für entstan­ dene Aufwendungen geltend machen). Oft kennt der Käufer den finanziellen Hin­ tergrund seines Vertragspartners nicht. Vor Abschluss eines Kaufvertrages (bzw. kombinierten Kauf­/Werkvertrages) ab Plan müssen daher unbedingt die finan­ zielle Situation und die Seriosität ge­ prüft und Referenzen eingeholt werden. Zudem sollte vom Verkäufer eine Bank­ oder Versicherungsgarantie aushändigt werden, damit die Fertigstellung des Objektes bzw. die Ablösung allfälliger Bauhandwerkerpfandrechte auch im Worst­Case­Fall gewährleistet wird.

Dem Bau selbst sollte mit periodischen Besuchen Aufmerksamkeit geschenkt werden. Selbst Laien können sich ein Bild über den Baufortschritt bzw. die Ordnung und Organisation auf einer Bau­ stelle machen (Ordnung und Sauberkeit sind auch hier ein mögliches Indiz für die Qualität).

Haben Sie Fragen zu Ihrem Wunschob­ jekt? Wir sind gerne für Sie da. Aktuelle Neubauprojekte sowie weitere interes­ sante Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage www.truvag.ch. Gerne beraten wir Sie zu den jeweiligen Objekten und lassen Ihnen nähere De­ tails zukommen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zentral ist die Prüfung der Leistungen im Baubeschrieb, welche im Kaufpreis inbegriffen sind. Damit das ursprüng­ liche Budget eingehalten werden kann, sind allfällige Änderungswünsche vor Vertragsabschluss anzubringen. Beim Kauf ab Plan besteht die Gelegenheit, den Innenausbau sowie die Grundrissgestal­ tung (soweit von der Gebäudestatik mög­ lich) mitzubestimmen und in gewissem Rahmen eigene Ideen einzubringen.

Michael Schärli Immobilien-Vermarktung, Immobilien – Bewirtschafter FA Tel. 041 818 77 32 michael.schaerli@truvag.ch www.truvag.ch


Ihr Traumobjekt finden Sie auch unter www.truvag.ch Immobilien mit Truvag – die richtige Entscheidung! Immobilien sind ein langfristiges Geschäft, bei dem es sich lohnt, mit dem richtigen Partner unterwegs zu sein. Wir betreuen gegen 5‘000 Wohnungen und rund 80‘000 m2 Gewerbeflächen.

Verkauf

Verkauf

Geuensee LU

Oftringen AG

An ruhiger Zentrumslage entstehen drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 18 sonnigen und modernen Eigentumswoh­ nungen, die auf das individuelle Wohnbedürfnis eingehen. Die drei Mehrfamilienhäuser ergänzen sich zu einer harmonischen Überbauung. Dank der erhöhten Wohnlage geniesst man eine faszinierende Sicht in die Alpenwelt. Kontaktperson: michael.erni@truvag.ch Telefon: 041 818 78 20

Mehrfamilienhaus mit Liebhabercharakter an zentraler, ruhi­ ger Lage. Besteht aus Praxisräumen im EG, 4½­Zi.­Wohnung und 7½­Zi.­Maisonette­Wohnung. Verkaufspreis: auf Anfrage Kontaktperson: michael.schaerli@truvag.ch Telefon: 041 818 77 32

Verkauf

Verkauf

Verkauf

Willisau LU

Hergiswil am Napf LU

Schenkon LU

Die Maisonettewohnung ist grosszügig konzipiert. Die Woh­ nung ist grösstenteils rollstuhlgängig und hat eine Fläche von ca. 124m². Verkaufspreis: CHF 480’000.­ Kontaktperson: reto.langenstein@truvag.ch Telefon: 041 818 75 32

In der Überbauung «Pfisterhaus» entstehen attraktive Eigen­ tumswohnungen mit grosszügigen Grundrissen. www.pfisterhaus­hergiswil.ch Verkaufspreis: auf Anfrage Kontaktperson: stefan.mueller@truvag.ch Telefon: 041 818 75 31

Befindet sich an leicht erhöhter Lage in Schenkon; bietet einen wunderbaren, unverbaubaren Ausblick auf Sem­ pachersee, ins Städtchen Sursee und in die Alpen. Verkaufspreis: auf Anfrage Kontaktperson: michael.schaerli@truvag.ch Telefon: 041 818 77 32

Verkauf

Verkauf

Verkauf

Wauwil LU

Gettnau LU

Stansstad NW

Wohn­ und Geschäftshaus im Zentrum an der Hauptstrasse. Die Dienstleistungsräumlichkeiten (336m²) im EG sind gut angeordnet und geeignet für diverse Gewerbezwecke. Verkaufspreis: auf Anfrage Kontaktperson: rolf.gisler@truvag.ch Telefon: 041 818 77 30

Das Mehrfamilienhaus an der Dorfstrasse 50 liegt im Dorf­ kern von Gettnau, wo sich öffentlicher Verkehr, Schulanlagen und Dorfläden in unmittelbarer Nähe befinden. Verkaufspreis: CHF 850’000.– Kontaktperson: stefan.mueller@truvag.ch Telefon: 041 818 75 31

Die Harissenbucht befindet sich direkt am Vierwaldstättersee. Die einzelnen Objekte sind Teil einer Gesamtüberbauung. Ein Angebot mit Potential. Verkaufspreis: CHF 5’600’000.­ Kontaktperson: michael.erni@truvag.ch Telefon: 041 818 78 20

Vermietung

Vermietung

Vermietung

Parkweg 16, Rothrist AG

Schellenrainstrasse 15c, Sursee LU

Walkeliweg 1, Sursee LU

Wohnung (Baujahr 2008) mit hochwertigem Ausbaustan­ dard. Im Grünen gelegen mit Innenhof und Zierteich. Auto­ bahnanschluss in wenigen Minuten erreichbar. Mietzins: auf Anfrage Kontaktperson: fabian.amstutz@truvag.ch Telefon: 041 818 76 22

Sehr zentral gelegene Wohnung, Parkett­ und Plattenböden, moderne Küche mit Steamer, 2 Nasszellen, grosser Balkon, eigene Waschmaschine mit Tumbler. Mietzins: CHF 2’630.– inkl. HNK Kontaktperson: jennifer.barmettler@truvag.ch Telefon: 041 818 77 28

Wohnen im Walkeli – Sehr gross. Sehr schön. Sehr Ruhig. Maisonette überzeugt durch Grosszügigkeit und Ausbau. Wenige Gehminuten in die Surseer Altstadt & trotzdem ruhig. Mietzins: auf Anfrage Kontaktperson: anya.frey@truvag.ch Telefon: 041 818 77 27

5½-Zimmer-Eigentumswohnungen

5½-Zimmer-Maisonettewohnung

Dienstleistungsflächen im Stockwerkeigentum

4½-Zimmer-Wohnung

Truvag Treuhand AG www.truvag.ch

Wohn- und Geschäftshaus als Renditeobjekt

5½-Zimmer-EFH mit unverbaubarer Seesicht

Eigentumswohnungen «Pfisterhaus»

5-Familienhaus

Interessantes Immobilien-Portefeuille

5½-Zimmer-Wohnung

Leopoldstrasse 6, Sursee Telefon: 041 818 77 77

Hallwilerweg 2, Luzern Telefon: 041 818 78 78

4½-Zimmer-Maisonette-Wohnung

Hauptstrasse 36, Reiden Telefon: 041 818 76 76

Ettiswilerstrasse 12, Willisau Telefon: 041 818 75 75


TG Balterswil TG

Balterswil TG

Wir empfehlen uns für: • Haus – Planungen • Kreditgesuche an Bank • Liegenschaftenschätzungen • Liegenschaftenvermittlungen • An-+ Verkauf von Liegenschaften Rufen Sie uns an / Termine: Mo – Sa von 07.00h – 20.00h Höhenstrasse 15 Tel. 071 913 36 70 Fax 071 913 36 71

9500 Wil www.e-arch.ch info@e-arch.ch

8362 Balterswil /Neues 5.5 Zi.-REFH am Südhang ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 190 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Kreuzbergstr. 10 Am Südhang / Preis: CHF 850‘000.-

8362 Balterswil /Neues 6.5 Zi.-Eck-EFH /Erhöhte Lage ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 220 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Sonnhaldenstr. 24 Land: 377 m² / Preis: CHF 950‘000.-

VP: CHF 850'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 950'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

.

.

Bettwiesen TG

Bichelsee TG

Bottighofen TG

9553 Bettwiesen /Nur 2 Gehminuten bis Bahnhof ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 210 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Bahnhofstrasse Land: 670 m² / Preis: CHF 1'050‘000.-

8363 Niederhofen /Neues grosses 5.5 Zi.-Eck-EFH Mit Sicht auf den Bichelsee ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 215 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Niederhofen Land: 433 m² / Preis: CHF 890‘000.-

7.5-Zimmer-Riegelhaus Das zweigeschossige Fachwerkhaus im Dorfkern von Bottighofen wurde 1760 erbaut. Das Wohnhaus ist teilweise unterkellert und das Dachgeschoss noch unausgebaut. Eine umfassende Innenrenovation wurde im Jahre 1986 durchgeführt. 2006 erfolge die sorgfältige Restauration der Aussenfassade. Die Ziegeleindeckung ist ebenfalls erneuert worden.

VP: CHF 1'050'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 890'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 700'000.– Martin Immobilien AG +41 71 686 90 60 info@martin-immobilien.ch www.martin-immobilien.ch

.

Braunau TG

.

Dussnang TG

Erlen TG

9502 Braunau bei 9500 Wil /Neues 5.5 Zi.-EFH Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 215 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Grundstrasse 18 Land: 462 m² / Preis: CHF 870‘000.-

8374 Dussnang /Hanglage mit Weitsicht ! Grossz. 6.5 Zi.-EFH /258 m² Wohnfl. Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart. 258 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Haushalde Land: 776 m² / Preis: CHF 1‘200‘000.-

VP: CHF 870'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 1'200'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

neues 5 ½-Zimmer-Doppel-EFH Ideal für Familien: an Spielstrasse, nahe Kindergarten, Sport und Gesamtschule. Hochwertiger Ausbau in Minergie-Bauweise, mit eigener Erdsondenheizug, vollständig unterkellerter Massivbau. Preis fixfertig erstellt, Bezug im Herbst 2013 (oder später) möglich. Infos: www.zimba.ch/beckenmoos

.

64 • 4/2013 homestreet magazin

.

VP: CHF 620'800.– Zimba AG +41 71 414 41 00 info@zimba.ch www.zimba.ch


TG Frauenfeld TG

Gachnang TG

ERA Mittelthurgau

Wolfgang Kern Tel. 071 633 33 40 Beste Zentrumslage Im Zentrum von Frauenfeld bieten wir eiene attraktive 4.5 Zimmer-Wohnung mit Kellerabteil und Hobbyraum. Die Wohnung wurde vollumfänglich mit hochwertigen Materialen saniert und kann ohne weitere Investitionen bezogen werden. Zusätzlicher Tiefgaragenplatz CHF 30'000.–.

Privatsphäre garantiert Land: 717 m², Wfl. 165 m² Wohn-/Essbereich 52 m² Elternzimmer 26 m² mit eigenem Balkon Schön bewachsener Garten mit sep. Grillplatz bietet sehr viel Privatsphäre. Ruhiges Wohnquartier ohne Durchgangsverkehr.

VP: CHF 580'000.– Casatrust GmbH +41 52 720 67 10 office@casatrust.ch www.casatrust.ch

CHF 1'095'000.–– ERA Mittelthurgau +41 71 633 33 40 wkern@erasuisse.ch www.erasuisse.ch

Horgenbach TG

wkern@erasuisse.ch www.erasuisse.ch

Immobilien-Verkauf professionell und kompetent! Ihr Regionaler Partner für Immobilien im Mittelthurgau

Lommis TG

Märstetten TG

8500 Horgenbach /Neues 2-Fam.-Haus mit 290 m² Wohnfl. /2.5 Zi.-Dach-Whg u. 5.5 Zi.-Parterre-Whg Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 290 m² Gesamtwohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Baumäckerstrasse 5 Land: 564 m² / Preis: CHF 1'200‘000.-

9506 Lommis /Neues freistehendes 6.5 Zi.-EFH Nur 5 min bis Autobahn Matzingen ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 216 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Flurstr. 14 Land: 522 m² / Preis: CHF 920‘000.-

Maisonette mit Säntisblick Herrlicher Weitblick bis zum Säntis garantiert diese aussergewöhnliche Maisonette WHG. Als 4.5 Zi-WHG. konzipiert, bieten zusätzliche zwei Zimmer viel Platz für Büro, Hobby oder Nebenerwerb. Zusätzl. überdachter 2. Balkon (Abendsonne), 2 Badezimmer, grosszügige Küche, alle Böden Parkett, Kork oder Fliesen.

VP: CHF 1'200'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 920'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 540'000.– ERA Mittelthurgau +41 71 633 33 40 wkern@erasuisse.ch www.erasuisse.ch

.

Märwil TG

.

Oberaach TG

Oberwangen TG

9562 Märwil /Neues freistehendes 6.5 Zi.-EFH / Nur 6 Gehmin. bis Bahnhof ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 225 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Zweribachstr. 12d Land: 581 m² / Preis: CHF 920‘000.-

EFH + grosser Garten + Freizeithaus Die Anlage/Liegenschaft umfasst zwei Gebäude, dem einfachen Einfamilienhaus aus den späten Sechzigerjahren, sowie ein hochwertig ausgebautes Freizeithaus aus den Neunzigerjahren, welches auf seiner Rückseite einen Schopf beherbergt. Grundstücksfläche: 1'007 m² , Kubatur EFH: 788 m³, Kubatur Freizeithaus: 320 m³, Bezug nach Wunsch

8374 Oberwangen / Neues freist. 6.5 Zi.-EFH Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 235 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Murgfeld Land: 622 m² / Preis: CHF 920‘000.-

VP: CHF 920'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 770'000.– Zimba AG +41 71 414 41 00 info@zimba.ch www.zimba.ch

VP: CHF 920'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

.

.

homestreet magazin 4/2013 • 65


TG St. Margarethen TG

Romanshorn TG

IHR PERSÖNLICHER IMMOBILIENExPERtE

Manuel Gervilla, Immobilienbewerter FH

Casatrust GmbH Murgstr. 11, 8500 Frauenfeld Rundstr. 36, 8400 Winterthur +41 52 720 67 10 office@casatrust.ch www.casatrust.ch

KOMFORT Grosszügige 4.5 Zimmer Attikawohnung mit Gartensitzplatz und einzigartiger Archiketur. Der Sitzplatz grenzt direkt an den Bewegungspark. Das Raumkonzept ist mit 154 m² sehr grosszügig und verfügt zusätzlich über 1 Kellerabteil und 1 Autoabstellplatz. Zusätzliche Tiefgaragenplätze je CHF 30'000.–

9543 St. Margarethen /Neues 5.5-6.5 Zi-Eck-EFH Nur 5 min bis Autobahn Münchwilen ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 210 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Trungerstr. 1 Land: 346 m² / Preis: CHF 920‘000.-

VP: CHF 735'000.– Casatrust GmbH +41 52 720 67 10 office@casatrust.ch www.casatrust.ch

VP: CHF 920'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

Schönenberg TG

.

Tägerschen TG

Tobel TG

9215 Schönenberg /Neues freist. 5.5 Zi.-EFH Preiswertes Wohnen ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 205 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Rootbachstr. 4 Land: 514 m² / Preis: CHF 880‘000.-

9554 Tägerschen /Weitsicht /Südwesthang-Lage ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 190 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Sonnenhügel 28b Land: 461 m² / Preis: CHF 1'020‘000.-

9555 Tobel /Neues 6.5 Zi.-EFH /An erhöhter Lage ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 215 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Nussbaumweg Land: 592 m² / Preis: CHF 970‘000.-

VP: CHF 880'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 1'020'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 970'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

.

Wängi TG

.

Wiezikon TG

.

Wigoltingen TG

9545 Wängi /Neues freistehendes 6.5 Zi.-EFH / Nur 5 min bis Autobahn Matzingen ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 210 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Ahornweg 7 Land: 620 m² / Preis: CHF 1‘080‘000.-

8372 Wiezikon /Nur 5 min bis Autobahn Sirnach ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 225 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref. Horbenstrasse 33 Land: 565 m² / Preis: CHF 940‘000.-

8556 Wigoltingen Neues freistehendes 6.5 Zi.-EFH An ruhiger, sonniger Lage ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 225 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Gartenweg 2 Land: 498 m² / Preis: CHF 940‘000.-

VP: CHF 1'080'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 940'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 940'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

.

66 • 4/2013 homestreet magazin

.

.


TG / TI Zihlschlacht TG

Arcegno TI

Brione sopra Minusio TI

Riegelhaus mit Scheune Dieses renovierte Riegelhaus bietet verschiedene Nutzungsarten. Zur Zeit ist im EG ein Büro mit 3 Büroräumen und einer neue Küche. Bad und WC sind vorhanden. Im OG befindet sich eine 4.5 Zimmer Wohnung. Zum Haus dazu gehört eine sehr große Scheune mit Ausbaupotential.

Neubauprojekt Arcegno Neubauprojekt mit 8 Wohnungen an sehr ruhiger und sonniger Lage. Sechs 3 ½ Zi.-Whg., eine 4 ½ Zi.-Whg. und eine 4 ½ Zi.-Attikawhg. 2 Parkplätze in der Garage CHF 70'000.–

MINERGIE-Neubauprojekt mit 6 Wohneinheiten an ruhiger, sonniger Seesichtslage Die RESIDENZA BRIONE ist von hohem Niveau, in einer der bevorzugten Wohnzonen rund um Locarno, bestehend aus 6 Wohnungen, alle mit grossen Terrassen. Ein Wellnessbereich mit Sauna, Fitness und externem Schwimmbad, Grünanlage mit Palmen und typischer Bepflanzung.

VP: CHF 860'000.– Casielo GmbH +41 71 747 55 41 info@casielo.ch www.casielo.ch

VP: Ab CHF 620'000.– Kurt Hofer Immobilien 091 793 00 13 kurthofer@ticino.com www.hofer-immobilien.ch

VP: CHF 1'695'250.– Immo Tre Valli Sagl +41 91 751 59 80 info@immo-tre-valli.ch www.immo-tre-valli.ch

Brissago TI

Contra TI

Tel. Fax

Altes Tessiner-Zweifamilienhaus an ruhiger, sonniger Lage mit Teilseesicht Dieses alte sehr gut gepflegte Tessinerhaus liegt auf mittlerer Höhe am Hang von Brissago. Es beinnhaltet zwei geräumige Wohnungen welche auch als grosse Einheit genutzt werden kann. Der grosse Garten ist auf drei ebene Terrassen aufgeteilt von welchen mann eine schöne Seesicht hat. VP: CHF 1'650'000.– Immo Tre Valli Sagl +41 91 751 59 80 info@immo-tre-valli.ch www.immo-tre-valli.ch

091 751 59 80 091 751 59 89

www.immo-tre-valli.ch info@immo-tre-valli.ch

Andy Ployer via San Gottardo 80 6648 Minusio

• Verkehrswert-Ermittlung • Immobilienvermittlung • Assistenz für Finanzierung, Bewilligungen, Versicherungen • Projektierung und Ausführung von Neu- und Umbauten • Schlüsselfertige Übergaben • Fertighausbau

Eck-Rustico an ruhiger, sonniger Panoramalage Dieses 3.5 Zimmer Eck-Rustico, aus den Jahren 800-900, befindet sich in Contra-Costa, einem romantischen Weiler. Das Haus wurde 1994 Renoviert und Erhöht und befindet sich in sehr gutem Zustand. Die Räume sind Hell und Wohnlich.

VP: CHF 395'000.– Immo Tre Valli Sagl +41 91 751 59 80 info@immo-tre-valli.ch www.immo-tre-valli.ch

Gerra Verzasca TI

Locarno / Monti Trinità TI

Sant'Antonino TI

Rustico im romatischen Verzascatal, an ruhiger, sonniger Lage Schönes Ferien Rustico mit 5 Zimmern im schönen Verzascatal. Das Haus verfügt über eine Zentralheizung welche teils mit dem Kamin (Warmwasserregister) und teils Elektrisch befeuert wird.

Schnäppchen - Villa mit Pool an traumhafter Seesichtslage Diese Villa liegt an sonniger Lage mit unverbaubarer Seepanoramasicht. Das Haus wurde in den letzten Jahren vollständig erneuert. Die hochwertigen Materialien sowie Closomat, Jacuzzi Wanne und Dusche, Sauna mit Fitnessraum.

Gut gehendes Restaurant mit 2 Wohnungen Gut eingeführtes Restaurant - Pizzeria mit 60 Innenund 50 Aussenplätzen unter der Pergola. Eine 4.5 und eine 2.5 Zimmerwohnungen.

VP: CHF 370'000.– Immo Tre Valli Sagl +41 91 751 59 80 info@immo-tre-valli.ch www.immo-tre-valli.ch

VP: CHF 2'000'000.– Immo Tre Valli Sagl +41 91 751 59 80 info@immo-tre-valli.ch www.immo-tre-valli.ch

VP: CHF 750'000.– Immo Tre Valli Sagl +41 91 751 59 80 info@immo-tre-valli.ch www.immo-tre-valli.ch

homestreet magazin 4/2013 • 67


TI Brissago TI

Ascona TI

Locarno TI

1

Luxuriöse 3 ½ - Zimmer - Wohnung mit Seeblick in einem mediterranen Gebäude mit 9 Parteien. Vom Park mit Pool gelangt man direkt zum See und zum Yachtclub. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Golfclub und nur wenige Minuten zu Fuss erreicht man die Piazza von Ascona. Die Lage ist einmalig, ruhig und sonnig. Zwei Parkplätze in der Tiefgarage. Ref. 2351-12

4 ½ - Zimmerwohnung mit Hobbyraum Neue Residenz Vela Helle 4 ½ - Zimmerwohnung im 2. Stock in einem In zentraler Lage verkaufen wir eine 4 ½ - Duplex gepflegten Condominio. Von der Terrasse hat man einen Attikawohnung mit hohem Ausbaustandard. Die unverbaubaren Blick auf See und Berge. Die Lage ist Wohnung ist sehr hell und geräumig mit grosser, gegen sehr sonnig. In wenigen Minuten zu Fuss erreicht man Süden gerichteter Dachterrasse und Balkon. Sämtliche den See, die Geschäfte, öffentliche Infrastrukturen und der See sind in wenigen Minuten zu 13_04_587_Assofide_RegioLinkBildNeu.pdf 1 29.08.13 17:31 Transportmöglichkeiten und sonstige Infrastrukturen. Fuss erreichbar. Ref. 2505-35 Ref. 1461-14 VP: CHF 650'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

VP: CHF 2'500'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

VP: CHF 1'280'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

Loco TI

Minusio TI

1

Wir wissen, dass die Auswahl gross ist. Für Ihr Vertrauen danken wir.

Typisches Tessiner Rustico Das Rustico auf 3 Stockwerken befindet sich in der Nähe des Dorfkerns von Loco in ruhiger und sonniger Lage mit schöner Sicht auf das Tal und die ganze Region. Vom Gemeindeparkplatz erreicht man das Rustico in 15 Minuten zu Fuss. Das Objekt ist renovationsbedürftig. Ref. 2881

DIE IMMOBILIENAGENTUR FÜR LOCARNO UND SEINE TÄLER

WWW.ASSOFIDE.CH

VP: CHF 70'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

info@assofide.ch Tel. 091 752 17 52 Minusio TI

Neue Residenz Paradiso al Sole mit insgesamt 15 Wohnungen auf 3 Etagen. Alle Wohnungen haben grosse Terrassen und einen hohen Ausbau-Standard. Im EG entstehen 2.5 Zwg., im 1. OG 3.5 - und 4.5 - Zwg. und im Attika-Geschoss drei 5.5 Zwg. Ein grosser Garten im Süden und ein Park im Norden erschliessen den Aussenbereich. Ref. 2717 VP: Ab CHF 700'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

Muralto TI

Orselina TI

1

Grosse 2 ½ - Zimmerwohnung im 3. Stock einer Residenz mit nur zehn Wohnungen an ruhiger und sonniger Lage in der Nähe des Zentrums und des Sees. Die Räume sind grosszügig und hell. Die Wohnung ist in gutem Zustand mit teilweiser Seesicht. Im Preis inbegriffen ist ein Parkplatz in der Tiefgarage. Ref. 2628-07

Neue Residenz Inti-Killa Neue Luxus-Residenz mit 8 Wohnungen (2 ½ und 3 ½) sowie grossen Terrassen mit Panoramasicht, in sehr sonniger und ruhiger Lage und unmittelbarer Nähe sämtlicher Infrastrukturen bzw. dem Zentrum von Locarno. Es besteht die Möglichkeit den Innenausbau noch persönlich zu gestalten. Ref. 2573

Helle 3 ½ - Zimmerwohnung mit grosser Terrasse und einmaligem Blick auf den Lago Maggiore, eingebetet in eine grössere Überbauung mit Dorfcharakter. Die Wohnung wird hohen Ansprüchen gerecht. In der Mitte der Überbauung befindet sich das Hallenbad mit Fitnessbereich und Sauna. Die Lage ist sehr sonnig und ruhig. Ref. 1717-613

VP: CHF 665'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

VP: Ab CHF 875'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

VP: CHF 940'000.– Assofide SA Verkaufsabteilung 091 752 17 52 www.assofide.ch

68 • 4/2013 homestreet magazin


TG / TI Locarno TI

Minusio TI

Muralto TI

Appartamento di 3.5 locali / 3.5 Zimmerwohnung grosse Wohnung, wenige Minuten bis in die Stadt bestehend aus: Wohn-Esszimmer, Küche, 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, 1 Duschbad, grosse Terrasse, Keller und Garage

Appartamento duplex con vista lago / Duplexwohnung mit Seesicht Die Wohnung im 2.-3. Stock besteht aus: Obergeschoss: Eingang, Küche, Wohn- / Esszimmer mit Kamini, Nasszelle, Terrasse (19 m²) Untergeschoss: 2 Schlafzimmer mit je einem Badezimmer, Terrasse (19 m²) 2 Aussenparkplätze (1 gedeckt), 2 Kellerräume

CASA PICCOLAVISTA Casa unifamiliare con vista lago / Einfamilienhaus mit Seesicht Eingang, Garage, dir. Zugang ins Haus, Waschküche, Keller, Schlafzimmer, Badezimmer, WC Wohnzimmer mit Kamin, neue Küche, WC, schöne Seesicht. Heizung: Elektrisch und Kamin.

VP: CHF 600'000.– Immobiliare Sartori SA 091 751 20 31 info@immobiliare-sartori.ch www.immobiliare-sartori.ch

VP: CHF 1'100'000.– Immobiliare Sartori SA 091 751 20 31 info@immobiliare-sartori.ch www.immobiliare-sartori.ch

Miete: CHF 2'500.– Immobiliare Sartori SA 091 751 20 31 info@immobiliare-sartori.ch www.immobiliare-sartori.ch

Tenero TI

Vira (Gambarogno) TI

Appartamento di 3.5 locali / 3.5 Zimmerwohnung mit Küche, Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 1 Bad, Aussenparkplatz und Keller

Appartamento Duplex con vista Lago / Duplexwohnung mit Seesicht im Stweg, mit sep. Eingängen, Heizung sowie Seeanstoss, Eingang EG, Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Bad - 1. Etage Schlafzimmer, Abstellraum, Galerie, Bad - 2. Etage, Keller, ged. Parkplatz direkter Seeanstoss, VK inkl. Möbel

Caviano TI

SONNIGE UND RUHIGE LAGE! Bauland von 903m mit direkter Zufahrt und Panoramaseesicht. Parzellierung möglich. SOLEGGIATO E TRANQUILLO! Terreno edificabile di 903m² con accesso diretto e vista panoramica sul lago. Possibilità di parcellare. Immo-Code P20688

VP: CHF 480'000.– Immobiliare Sartori SA 091 751 20 31 info@immobiliare-sartori.ch www.immobiliare-sartori.ch

VP: CHF 850'000.– Immobiliare Sartori SA 091 751 20 31 info@immobiliare-sartori.ch www.immobiliare-sartori.ch

Gerra Gambarogno TI

www.aaa-immo-team.ch

STUPENDA VISTA LAGO! WUNDERBARE SEESICHT! Casa unifamiliare di 4 ½ locali, giardino con pergola, piscina in comune, posteggio ed imprendibile vista lago.

AAA-Immo-team AAA-Immo-team ViaCantonale Cantonale • 6574 Via 6574Vira Vira Telefon: 091 780 Telefon: 091 780 44 4444 44 info@aaa-immo-team.ch info@aaa-immo-team.ch

Einfamilienhaus mit 4 ½ Zimmer, Garten mit Pergola, Gemeinschaftspool Parkplatz und unverbaubarer Seesicht. VP: CHF 695’000.– AAA-IMMO-TEAM 091 780 44 44 info@aaa-immo.team.ch www.aaa-immo-team.ch

VP: CHF 355'000.AAA Immoteam Sagl Mario P. Canonica 091 780 44 44 www.aaa-immo-team.ch

Gerra (Gambarogno) TI

Exklusive Neubauwohnungen für Zweitwohnsitz Neue Überbauung an sonniger Lage mit unverbaubarer Panoramasicht auf den See und die Berge. Das Gebäude verfügt über einen Lift und besteht aus 5 Wohnungen, die als Zweitwohnsitz erworben werden können. Alle Wohnungen sind aufgeteilt in Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer und 2 Nasszellen und verfügen über grosszügige Aussenbereiche. VP: CHF 850'000.– Immo Parise Sagl 091 795 31 20 info@immoparise.ch www.immoparise.ch

homestreet magazin 4/2013 • 69 immo-team.indd 2

25.10.12 14:33


TI / ZG / ZH Vira (Gambarogno) TI

Baar ZG

Bassersdorf ZH

Neuwertiges Haus mit Traumaussicht Neuwertiges Wohnhaus mit mediterranem Flair und wunderschöner Panoramasicht .Umgeben von einem pflegeleichten Garten mit Terrasse und einem Sitzplatz. Grosszügiges Wohnzimmer mit offener, modernen Küche, Abstellraum sowie Gäste-Bad / Waschküche. Zwei grosse Schlafzimmer mit jeweils einem Bad im Obergeschoss.

3 ½ - Zimmer Wohnung im Parterre mit eigenem Landanteil, sehr zentral gelegen. Das Haus zeichnet sich aus durch die zentrumsnahme Lage (vis à vis Einkaufszentrum Oberdorf und Bushaltestelle, zirka 5 Gehminuten zum Schulhaus und 10 Geh-minuten zum Bahnhof. Die Wohnung ist gegen Süden gerichtet.

TOP WOHNUNG AN TOP LAGE !! Im wunderschönen Bassersdorf an einer Sackgasse befindet sich diese wunderschöne Wohnung. Der hübsche Gartensitzplatz lädt zu friedlichen Grillabenden ein. Nicht nur der grosszügige Grundriss sonder noch vieles mehr hat diese Wohnung zu bieten. So zum Beispiel auch die 2 Nasszellen und der Waschturm in der Wohnung.

VP: CHF 1'290'000.– Immo Parise Sagl 091 795 31 20 info@immoparise.ch www.immoparise.ch

VP: CHF 770'000.– Kurfess Immobilien +41 91 830 11 77 info@rustico-suedschweiz.ch www.rustico-suedschweiz.ch

VP: CHF 695`000.– SuisseImmoCenter AG Gunnar Hosner 078 974 57 79 www.suisseimmocenter.ch

Bassersdorf ZH

Ebmatingen ZH

EIN HAUS FÜR FAMILIEN! Dieses wunderschöne Reihenmittelhaus könnte schon bald Ihnen gehören. Auf 3 Etagen bietet es Ihnen sensationellen Wohnkomfort. Ob ein Bad im eigenen Whirlpool oder die Sonne auf der 20m² grossen Terrasse geniessen, Sie werden sich hier zuhause fühlen. Im aufblühenden Bassersdorf lässt es sich sensationell wohnen. VP: auf Anfrage SuisseImmoCenter AG Gunnar Hosner 078 974 57 79 www.suisseimmocenter.ch

SuisseImmoCenter

Csaba von Zalan Tel. 043 222 35 22 Immobilienverkauf mit Kompetenz und Leidenschaft info@vonzalan-partner.ch www.vonzalan-partner.ch

SuisseImmoCenter

Eglisau ZH

Küsnacht - Winterthur - Zürich

Embrach ZH

„Eine Sinfonie voller Genuss“ Die überaus grosszügige und elegante 4.5 Zi.-Wohnung zeichnet sich durch viele Feinheiten aus und versprüht besondere Klasse. Das stilvolle Warmluftcheminée, die edlen Materialien, elegantes Bad und Dusche sowie die ausgebaute Ankleide - um nur einige der Extras zu erwähnen. Lassen Sie sich dieses Bijou nicht entgehen. 2 GP à je CHF 35‘000.- können dazu erworben werden. VP: CHF 880'000.– von Zalan & Partner GmbH Csaba von Zalan 043 222 35 22 www.vonzalan-partner.ch

Erlenbach ZH

„Top of Living in Eglisau“ Erleben Sie höchsten Wohnkomfort in dieser nicht alltäglichen 4.5 Zimmer-Attikawohnung mit den drei atemberaubenden Terrassen. In dieser Wohnung erleben Sie Ruhe, Entspannung und die einzigartige Umgebung einer der schönsten Aussichten in Eglisau. 2 Garagenplätze à je CHF 30'000.- können dazu erworben werden.

„Neubau Rägeboge Embrach“ Nur noch 6 der 16 Einfamilienhäuser im Minergie Standard sind zu haben. Das Neubauprojekt liegt an einer sehr gut besonnten, ruhigen Wohnlage. Der Flughafen Zürich ist in gerade mal acht Kilometern erreichbar. VP ab CHF 885‘000.- bis CHF 1‘163‘300.-

Attika an top Lage mit vielen Extras Die 4.5 Zi.-Attikawohnung befindet sich an sehr ruhiger und sonniger Hanglage mit herrlicher Aussicht in die Berge und Sicht auf den Zürichsee. Terrasse 120m². Nettowohnfläche 158m². 2 Nasszellen, Schifferböden, Cheminée. Guter Zustand. Kellerraum, 2 Bastelräume, 5 Einstellplätze. Verhandlungsbasis: CHF 2‘680‘000.— zuzüglich Nebenräume u. PP

VP: CHF 1'050'000.– von Zalan & Partner GmbH Csaba von Zalan 043 222 35 22 www.vonzalan-partner.ch

VP: ab CHF 885'000.– von Zalan & Partner GmbH Csaba von Zalan 043 222 35 22 www.vonzalan-partner.ch

Verhandlungsbasis: CHF 2‘680‘000.– Immobilitas GmbH +41 55 556 80 40 info@immobilitas.ch www.immobilitas.ch

70 • 4/2013 homestreet magazin


ZH Dürnten ZH

Gibswil ZH

Gibswil ZH

Exklusives wohnen an bester Lage Dieses wunderschöne Landhaus befindet sich im gehobenen Wohnquartier Breitenmatt, an einem Südhang am Fusse des Bachtels. Traumhafte Aussicht auf den Zürichsee, die Glarner- und Innerschweizer Alpen. Wohnfläche 210m², Grundstückfläche 663m², Kubatur 1'183m³, 4 grosse Garagenboxen, 7 Parkplätze. Bei Interesse einfach melden, wir freuen uns.

8498 Gibswil /Neues 6.5 Zi.-Eck-EFH /Traumhafte Bergsicht ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 217 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Rosenbergstr. 113 Land: 509 m² / Preis: CHF 1‘040‘000.-

8498 Gibswil /Neues 6.5 Zi.-EFH /Entlang der Grünzone! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 210 m² Wohnfl. Traumhafte Weitsicht in die Berge ! Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Rosenbergstr. 107 Land: 390 m² / Preis: CHF 950‘000.-

1'950'000.— La Via Consulting AG +41 43 833 91 60 info@la-via.ch www.la-via.ch

VP: CHF 1'040'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 950'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

.

.

Nürensdorf ZH

Knonau ZH

8498 Gibswil /Neues freistehendes 6.5 Zi.-EFH / Nur 5 Gehminuten bis Bahnhof ! Aussenwände 2x Backstein / 20 cm Isol. Massive grossz. Bauart, 225 m² Wohnfl. Grosse Doppelgarage direkt im Haus. Ref: Rosenbergstrasse 53 Land: 774 m² / Preis: CHF 1'080'000.-

„Sommergenuss in Oberwil“ 3.5-Zimmer-Maisonettewohnung mit Sitzplatz und Balkon. Über das offene Entrée mit Garderobe gelangen Sie in den lichtdurchfluteten Wohn-/Essbereich mit direktem Ausgang auf den grossen Gartensitzplatz . Die offene Küche mit Bar lässt keine Wünsche offen. 3 Garagenplätze à je CHF 30‘000.- können dazu erworben werden.

Verkehrstechnisch optimal gelegene Wohnung Die schöne, helle und offene 4.5 Zimmer Wohnung liegt auf idealer Verkehrsachse zwischen Zug, Zürich und Luzern. Diese tolle Wohnung mit Aussicht auf den Rigi, ist gut besonnt und gibt Ihnen die Möglichkeit die Abendsonne auf dem Balkon zu geniessen. Durch das ruhige Wohnquartier mit Spielplatz, eignet sich diese Wohnung auch sehr gut für eine junge Familie.

VP: CHF 1'080'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

VP: CHF 720'000.– von Zalan & Partner GmbH Csaba von Zalan 043 222 35 22 www.vonzalan-partner.ch

CHF 625'000.— La Via Consulting AG +41 43 833 91 60 info@la-via.ch www.la-via.ch

Gibswil ZH

.

Rüti ZH

Winterthur ZH

Mit Mehrwert zum Erfolg top Wohnung an top Lage An ruhiger und doch zentraler Lage verkaufen wir eine neuwertige 4.5 Zi.-Whg. im 1. OG mit zeitgemässem Grundriss und Ausbau. Lift vorhanden (rollstuhlgängig). Von mittags bis abends gut besonnter Balkon. Freie Sicht ins Grüne. Keller, sep. Waschraum. VP CHF 695‘000.— zuzügl. 1 Einstellplatz VP: CHF 695'000.– Immobilitas GmbH +41 55 556 80 40 info@immobilitas.ch www.immobilitas.ch

8405 Iberg b. Winterthur /5.5 Zi.-Eckhaus Wohnzimmer mit Sitzplatz, Bad mit DU WC / DU WC und sep. WC / Wohnfläche 154 m² / Neue KüchenApparate ! Gartensitzplatz 50 m² / Terrasse 22 m² / Garage und Aussenparkplatz. Ref: Mulchlingerstr. 165d Land: 230 m² / Preis: CHF 820'000.-

www.immobilitas.ch CH-8608 Bubikon ZH Telelefon: 055 556 80 40

VP: CHF 820'000.– J. Eisenring AG 071 913 36 70 info@e-arch.ch www.e-arch.ch

.

homestreet magazin 4/2013 • 71


Glarus Süd – Familiärer Wohnraum mit viel Potenzial

Engi GL

© fridolinwalcher.ch

S

eit dem 1. Januar 2011 ist Glarus Süd – www.glarussued.ch – eine politische Gemeinde (Einheitsgemein­ de) im Kanton Glarus, welche sich aus 17 Dörfern und rund 10’000 Einwohnern zusammensetzt. Die Gemeinde umfasst das hintere Linth-Tal sowie das gesamte Sernftal. Mit einer Fläche von 430 km2 ist sie die flächenmässig grösste politische Gemeinde der Schweiz. Glarus Süd wird durch die Haupt- und Klausenpassstrasse von Glarus nach Altdorf UR erschlossen. Wenn der Klausenpass in den Wintermonaten gesperrt wird, ist das Tal vom Norden her über Glarus erreichbar. Den Anschluss an den öffentlichen Verkehr stellen die Eisenbahnlinie nach Linthal, die Busbetriebe im Sernf­tal sowie zahlreiche Bus-, Postauto­ linien und Seilbahnen sicher. Ab 2014 verkehren die Züge stündlich von Linthal nach Zürich und im Glarnerland wird der Halbstundentakt eingeführt. Die Autobahn A3 ist gut erreichbar, von dort ist man in rund 45 Minuten in Zürich sowie in Chur. Glarus Süd bietet mit seinen einzelnen Dörfern einen attraktiven und

interessanten Wohnraum. Vieles wird aufgrund der Gemeindestrukturreform neu organisiert, gute und interessante Entwicklungen sind bereits zu beobachten. Der öffentliche Verkehr wird laufend optimiert und die Infrastruktur den heutigen Bedürfnissen angepasst. Die Natur, die Freizeitmöglichkeiten und das kulturelle Angebot in Glarus Süd bieten eine einzigartige Vielfalt. Fami­ lien und alle, welche die Nähe zur Natur

lieben, sind in Glarus Süd am richtigen Ort zu Hause. Bergwandern im Sommer und Skifahren im Winter – dies sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die es direkt vor der eigenen Haustüre gibt. Kontaktieren Sie uns, wir nehmen Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch mit auf eine Reise durch Glarus Süd.

Linthal GL

Schwanden GL

Anbei ein paar aktuelle Angebote unserer beiden Firmen in Glarus Süd.

Einfamilienhaus mit Garagengrundstück

5 ½-Zimmer-Einfamilienhaus

Wohn- und Geschäftshaus

Freistehendes 6 Zimmer Einfamilienhaus mit Renovationsbedarf auf kleiner Parzelle mit Vorgarten, Fläche 218 m2, dazu separate Parzelle vis à vis Haus mit Doppelga­ rage, Fläche 361 m2. Bushaltestelle direkt vor dem Haus. Verkaufspreis für beide Grundstücke.

5 ½-Zimmer-Wohnhaus mit Einliegerwohnung im 1. OG und Garagenanbau. Raum­ angebot: Küche, Wohnen, 2 Nasszellen, 4 Zimmer. Parzellenfläche: Gesamtausmass 2’102 m2. Wohnflächen: EFH ca. 130 m2. Einliegerwohnung ca. 33 m2. Einseitig angebautes EFH in sehr gutem Unterhaltszustand mit schöner Aussicht auf umliegende Bergwelt. CHF 90’000.– für 1’150 m2 Reservebauland.

Freistehendes Wohn- und Geschäftshaus mit Ladenlokal, angebauter Garage mit grosser Terrasse. Raumangebot: 8 Zimmer mit 28 m2 Ladenlokal. Parzellenfläche: 227 m2. Wohnfläche: Lager- und Kellerräume 74 m2; Eingang und Verkaufsraum 50 m2; Büro und Wohnräume 138 m2. Zentrale Wohn- und Geschäftslage mit Vorplatzumschwung.

VP: 199’000.–

VP: CHF 620’000.– inkl. 950 m2 Landanteil.

VP: CHF 530’000.–


Weitere Angebote finden Sie auf unseren Internetseiten

Maduz Immobilientreuhand GmbH Zaunstrasse 13, 8750 Glarus 055 640 98 00 www.maduz-immobilien.ch

Buchholzstrasse, 8750 Glarus 055 650 24 24 www.gctag.ch

Schwändi GL

Elm GL

Bauland an ruhiger Aussichtslage

Berghaus Vorab

Im Quartier Güetli in Schwändi (Gemeinde Glarus Süd). Parzellenfläche: 906 m2. Zum Grundstück gehört eine PW-Garage. Keine Architekturverpflichtung.

4-stöckiger Gebäudekomplex (umbauter Wohnraum 4’030 m3) mit 2 grossen Aufenthaltsräumen, 2 Zimmer, 4 Gruppenschlafräumen, sieben Appartements und sehr guter Infrastruktur. Das freistehende Berghaus liegt auf 1’480 m ü. M. mitten im Schneesportgebiet und direkt neben der Bergstation der 6er-Gundelbahn und dem Bergrestaurant Ämpächli. Der Ausblick auf das Martinsloch sowie die Glarner und Bündner Alpen ist einzigartig. Die im Jahr 1987 erbaute Liegenschaft weist eine sehr gute Grundsubstanz auf. Grundstück: 1’749 m2 www.sportbahnenelm.ch

VP: CHF 180’000.– inkl. PW Garage

Detaillierte Verkaufsunterlagen erhalten Sie bei der GCT AG

Braunwald GL

Linthal GL

Landvogt-Schiesser-Haus

32 Eigentumswohnungen mit Panoramablick

Im historischen Gebäude, welches 1990 nach modernsten bautechnischen Erkenntnissen renoviert worden ist, sind fünf Wohnungen (eine 2-, drei 3- und eine 4 ½-Zimmerwohnung) mit exklusivem Innenausbau unterge­ bracht. Das Konzept erlaubt die Aufteilung des Hauses in Eigentumswohnungen. Grundstück 572 m2

Das Ferienparadies, hoch über dem Alltag, heisst Sie herzlich will­kommen! An traumhafter Lage in Braunwald entstehen ab Frühling 2014 moderne, familienfreundliche und erschwing­liche Eigentums­wohnungen in ökologischer Holzbauweise.

VP: CHF 890’000.–

Detaillierte Verkaufsunterlagen erhalten Sie bei der GCT AG

www.waldhaus-braunwald.ch


J. Eisenring AG J. Eisenring AGJ. Eisenr e Architektur e Architektur e Architek Architektur und Liegenschaftenvermittlung

Architektur und Liegenschaftenvermittlung

Architektur un Liegenschaften

Wir empfehlen uns für: Haus-Planungen Kreditgesuche an Banken Liegenschaftenschätzungen Liegenschaftenvermittlungen Liegenschaftenkauf Rufen Sie uns an / Termine: Mo – Sa von 07.00 h – 20.00 h

J. Eisenring AG | Höhenstrasse 15 | 9500 Wil Telefon 071 913 36 70 | Fax 071 913 36 71 info@e-arch.ch | www.e-arch.ch

Wir planen und verkaufen Einfamilienhäuser Wir empfehlen uns für schlüsselfertige Einfamilienhäuser oder eine kostenlose Plan-Beratung. Rufen Sie uns einfach an! Einige Häuser sind sofort bezugsbereit!


ring AG J. Eisenring AG J. Eisenring AG J. Eisenring AG Das Architekturbüro mit Beratung und Vielseitigkeit! ktur e Architektur e Architektur e Architektur

nd nvermittlung

Architektur und Liegenschaftenvermittlung

Architektur und Liegenschaftenvermittlung

Architektur und Liegenschaftenvermittlung

Wir verkaufen Land und Liegenschaften wie folgt:

Amlikon Balterswil Bettwiesen Braunau Dussnang Frauenfeld

Gibswil/ZH Hagenbuch / ZH Lommis Märwil Niederhofen Nuetenwil

Oberuzwil Oberwangen Schönenberg St. Margarethen Tägerschen Tobel

Turbenthal / ZH Unterrindal Wängi Wiezikon Wigoltigen Wil / SG


«THE DIFFERENCE» Fax: +41 (0)71 841 51 42

Zufriedene Kunden und die Erfüllung ihrer Erwartungen stehen für uns an oberster Stelle. Wittenbach

St. Margrethen SG

Frasnacht/Arbon

Rorschacherberg

TOP EIGENTUMSWOHNUNG

GROSSES EINFAMILIENHAUS

LIFESTYLERESIDENZ

Neu, modern und ruhig – Hochwertige Materialien, grosszügige Wohnfläche (130 m2) und nach Minergiebauweise erstellte 4 ½ Zimmer Wohnung zu Verkaufen. Sehr ruhige Lage, Zentrumsnahe. Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns an. VP Anfrage CHF auf 2‘750‘000.–

In Massivbauweise erstelltes Haus mit seitlich angebauter Garage. Auf energetische Aspekte wurde stark Rücksicht genommen. Das Objekt ist lichtdurchflutet – mit rundum freier Sicht dank grossen Fenstern. Das EFH bietet mit 250 m2 beheizter Wohnfläche ein grosszügiges Raumangebot. VP auf Anfrage

An prestigeträchtiger Lage bietet diese topmoderne Neubauvilla, angrenzend an die Landwirtschaftszone, einen einmaligen und unverbaubaren Panoramablick über den Bodensee. Die Architektur und die Ausstattung dieses aussergewöhnlichen Objektes erfüllen höchste Ansprüche. VP auf Anfrage

LFP REALESTATE

LFP REALESTATE

LFP REALESTATE

071 - 841 51 41

St. Margrethen

071 - 841 51 41

Schmerikon SG

071 - 841 51 41

PANORAMASICHT

WOHNEN ÜBER DEM NEBEL

Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein absolutes Liebhaberobjekt. Es befindet sich an ruhiger, sonniger und erhöhter Lage mit unverbaubarer, herrlicher Panoramasicht über den Bodensee, die Hügelzüge des Vorarlbergs sowie das Rheintal.

Das grosszügige Raumangebot über vier Etagen mit hellen lichtdurchfluteten Räumen, modernem Ausbau, grosszügigem Grundriss sowie mehreren Terrassen und grossem Umschwung verleihen dieser repräsentativen Villa einen Hauch von Luxus und Eleganz.

VP auf Anfrage

VP auf Anfrage

Das Grundstück liegt in der Gemeinde Heiden an einem schönen Hang mit unverbaubarer Sicht zum Zentrum von Heiden und Blick zum Bodensee. Neben einer grosszügigen Wohnfläche, hochwertigen Armaturen können Sie den Innenausbau noch mitbestimmen. VP auf Anfrage

LFP REALESTATE

LFP REALESTATE

LFP REALESTATE

071 - 841 51 41

Mike Föllmi Geschäftsführer & Immobilienfachmann Nat: +41 (0)79 910 65 33

Heiden AR

LIEBHABEROBJEKT

071 - 841 51 41

Ihre Ansprechsperson

071 - 841 51 41

Hauptstrasse 65 9400 Rorschach Tel: +41 (0)71 841 51 41 Fax: +41 (0)71 841 51 42 info@lfprealestate.ch www.lfprealestate.ch


Willkommen im Toggenburg

RE/MAX Toggenburg Toggenburgerstrasse 15 9652 Neu St. Johann

Martin Meyer, Telefon 079 215 02 33

Telefon 071 994 94 94 martin.meyer@remax.ch www.remax.ch

Neu St. Johann / SG

Unterwasser / SG

Ennetbühl / SG

Wildhaus / SG

Wohnen an sonniger Lage Freistehendes 4 ½-Zimmer-Wohnhaus mit 911 m² Grundstücksfläche. Gartenanlage mit Teich und gemütlichem Sitzplatz mit Sicht zu den Churfirsten. Die Zentralheizung ist an der Fernwärme angeschlossen.

Traumhafte Lage mit Bergsicht 4 ½-Zimmer-Doppel-Einfamilienhaus in gutem Zustand. Angrenzend an die Landwirtschaftszone und nahe dem Dorfkern gelegen, gepflegte Umgebung. Baujahr 1996, NWF 120 m², inklusiv zwei Tiefgaragenplätze.

8-Zi.-Haus mit 10’395 m² Bauland Traumhafte, ruhige und sonnige Lage mit Bergsicht. Für Tierliebhaber ein optimales Grundstück mit Kleintierstall. Renovationsbedarf am Haus anstehend. Erwerb von 14’161 m² Wald möglich.

Optimales Generationenhaus Liegenschaft mit zwei Hausteilen (5 Zimmer und 3 Zimmer) an traumhafter, ruhiger und sonniger Lage mit Blick ins Grüne. Zwei grosszügige Küchen. Kauf nur als Erstwohnsitz möglich.

CHF 450’000.–

CHF 490’000.–

CHF 860’000.–

CHF 490’000.–

Martin Meyer, Tel. 079 215 02 33

Martin Meyer, Tel. 079 215 02 33

Martin Meyer, Tel. 079 215 02 33

Martin Meyer, Tel. 079 215 02 33

Nesslau / SG

Wildhaus / SG

Wildhaus / SG

Eigentumswohnungen an bester Lage Baustart im August erfolgt. Moderne Wohnungen in höchster Bauqualität durch Minergie-P-Standard. Grosse Sitzplätze und Balkone. Individuelle Gestaltung der Wohnung möglich. Hinterlüftete Naturschieferfassade, rollstuhlgängiger Lift, Multimediaanschlüsse. Acht 3 ½-Zimmer-, acht 4 ½-Zimmer- und vier 5 ½-Zimmer-Wohnungen. Weitere Informationen unter www.wohnen-in-nesslau.ch

Ferienhaus mit Schwimmbad An sonniger Top-Aussichtslage befindet sich dieses 4 ½-ZimmerHaus mit Cheminée und Balkon. Wintersichere Zufahrt mit Doppelgarage und grossem Vorplatz. Baujahr 1969, Grundstück 614 m².

2 ½-Zimmer-Wohnung mit Lift An ruhiger, zentrumsnaher und sonniger Lage befindet sich diese Wohnung im Erdgeschoss mit Tiefgaragenplatz und Aussenparkplatz. Baujahr 1977, Wohnfläche 64 m², Balkon 10 m². Möbliert mit Cheminée.

Ab CHF 410’000.–

CHF 580’000.–

CHF 250’000.–

Martin Meyer, Tel. 079 215 02 33

Martin Meyer, Tel. 079 215 02 33

Martin Meyer, Tel. 079 215 02 33

Toggenburg

remax.ch






 

       

   

  

     

  


WAS SIE FÜR IHR HAUS VERLANGEN KÖNNEN? UNS!

Frauenfeld TG

• 4,5 ZimmerEigentumswohnung • Beste Zentrumslage • 103 m2 Nettowohnfläche

Romanshorn TG

• 16 m2 Balkon • Totalrenovation 2010 • Tiefgaragenplatz

• • • •

5,5 Zimmer-Attikawohnung 218 m2 Nettowohnfläche 3 Nasszellen 300 m2 Terrasse

VP: CHF 580’000.–

VP: CHF 1’210’000.–

Romanshorn TG

Lengwil TG

• 4,5 ZimmerGartenwohnung • 155 m2 Nettowohnfläche • 2 Nasszellen

VP: CHF 735’000.–

Casatrust GmbH Murgstrasse 11 CH-8500 Frauenfeld

M. Gervilla Immobilienbewerter FH

• Keller 35 m2 • 1 Autoabstellplatz inklusive • Zusätzlicher Autoabstellplatz CHF 30’000.–

• 5,5 Zimmer • Raumaufteilung nach Wunsch • 190 m2 Nettowohnfläche

• Keller 35 m2, Autoabstellplatz und Garage • Zusätzlicher Tiefgaragenplatz CHF 30’000.–

• • • •

568 m2 Grundstückfläche 2 Nasszellen Nicht unterkellert Verfügbar n. Vereinbarung

VP: CHF 795’000.–

Casatrust GmbH Rundstrasse 36 CH-8400 Winterthur

+41 52 720 67 10 office@casatrust.ch www.casatrust.ch

IHR PERSÖNLICHER IMMOBILIENEXPERTE FÜR BEWERTUNG UND VERKAUF


Man lebt nur einmal...

Terrassenwohnung mit 180° Seesicht - Steckborn TG

Ein Landgut der ganz besonderen Art- Islikon TG

Idyllische Villa in den Rebbergen - Uesslingen-Buch TG

Wohnfläche ca. 213m2 Terrassenfläche ca. 172m2 Anzahl Zimmer 6.5 Kaufpreis CHF 1‘500‘000.Objekt ID W-01KQPZ

Wohnfläche ca. 410m2 Grundstücksfläche ca. 3‘983m2 Anzahl Zimmer 8.5 Kaufpreis CHF 4‘300‘000.Objekt ID W-01KQXR

Wohnfläche ca. 600m2 Grundstücksfläche ca. 1‘350m2 Anzahl Zimmer 6.5 Kaufpreis auf Anfrage Objekt ID W-01l5HD

Büro Schaffhausen

Bachstrassse 13 8200 Schaffhausen Tel: 052 630 70 10 E-Mail: schaffhausen@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/schaffhausen

Büro Frauenfeld

Freiestrasse 17 850 Frauenfeld Tel: 052 723 30 40 E-Mail: frauenfeld@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/frauenfeld


... wir zeigen Ihnen wo!

Absolute Privatsphäre in einmaligem Schmuckstück - Lohn SH

Landhausvilla mit idealem Raumkonzept - Schaffhausen SH

Idyllisches Eckhaus an bester Lage - Schaffhausen SH

Wohnfläche ca. 260m2 Grundstücksfläche ca. 1‘587m2 Anzahl Zimmer 7.5 Kaufpreis auf Anfrage Objekt ID W-00H01C

Wohnfläche ca. 600m2 Grundstücksfläche ca. 1‘699m2 Anzahl Zimmer 9 + Einliegerwhg. Kaufpreis CHF 2‘400‘000.Objekt ID W-00A4MC

Wohnfläche ca. 125m2 Grundstücksfläche ca. 326m2 Anzahl Zimmer 5.5 Kaufpreis CHF 780‘000.Objekt ID W-01H32U

Einfamilienhaus in Stadnähe Schaffhausen SH

Modernes Wohnen an naturnaher Lage - Wilchingen SH

Verwirklichen Sie Ihren Eigenheim - Trasadingen SH

Wohnfläche ca. 192m2 Grundstücksfläche ca. 648m2 Anzahl Zimmer 6.5 Kaufpreis CHF 1‘240‘000.Objekt ID W-01IlIJ

Wohnfläche ca. 157m2 Grundstücksfläche ca. 642m2 Anzahl Zimmer 5.5 Kaufpreis CHF 879‘000.Objekt ID W-01EOCU

Wohnfläche ab ca. 115m2 Grundstücksfläche ab ca. 527m2 Anzahl Zimmer ab 4.5 Kaufpreis ab CHF 650‘000.Objekt ID W-013ZQB

Aussicht auf alles was Schaffhausen zu bieten hat - Neuhausen SH

Liebhaberobjekt an idyllischer Lage - Berg a. Irchel ZH

Grosszügiges & repräsentatives Familienhaus - Flaach ZH

Wohnfläche ca. 268m2 Grundstücksfläche ca. 2‘050m2 Anzahl Zimmer 8 Kaufpreis CHF 1‘695‘000.Objekt ID W-00BNK7

Wohnfläche ca. 300m2 Grundstücksfläche ca. 1‘351m2 Anzahl Zimmer 10 Kaufpreis CHF 2‘200‘000.Objekt ID W- 018YED

Wohnfläche ca.363m2 Grundstücksfläche ca. 958m2 Anzahl Zimmer 10.5 Kaufpreis CHF 1‘350‘000.Objekt ID W-01K765


Topaktuelle Immobilienangebote September 2013

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Karin Schönbächler: Ihre Immobilienmaklerin in Wetzikon und im Züri Oberland

Wetzikon / ZH

Wetzikon / ZH

Wetzikon-Kempten / ZH

Adetswil / ZH

Sonnig, hell, neuwertig An sehr sonniger Lage, Baujahr 2007, mit Lift. Neuwertige 4 ½-ZimmerWohnung mit schönem, 40 m² grossem Garten, 106 m² Wohnfläche. Ein Garagenplatz inklusive.

Mitten im Zentrum Durchdacht umgebautes 4 ½-ZimmerEinfamilienhaus (Flarzhaus) an sonniger Lage, mitten im Zentrum der Stadt Wetzikon. 136 m² Wohnfläche, Grundstück 151 m².

Diverse Nutzungsmöglichkeiten Das 4 ½-Zimmer-Flarz-Mittelhaus (Nettowohnfläche 100 m²) mit Nebengebäude steht auf einer 199 m² grossen Parzelle am Wallenbach. Der Innenausbau muss erneuert bzw. modernisiert werden.

Perfektes Heim für junge Familie Gepflegtes, einseitig angebautes 5 ½-Zi.-Eck-EFH. Sonniger Garten, Wintergarten, Einzelgarage, Aussenparkplatz. Familienfreundliches, ruhiges Wohnquartier. WF 146 m², NF 190 m², moderner Innenausbau.

CHF 640’000.–

CHF 630’000.–

CHF 520’000.–

CHF 820’000.–

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Saland / ZH

Bauma / ZH

Gibswil / ZH

Wila / ZH

Idyllisch, sonnig und ruhig Im Weiler Dillhaus steht dieses 5 ½-Zimmer-Eck-Einfamilienhaus. Grosszügiger Grundriss, 140 m² Wohnfläche auf drei Etagen, moderner, gepflegter Innenausbau. Idyllischer Süd-Garten. Inklusive Parkplatz.

Freistehend und renoviert 3 ½-Zimmer-Haus mit integrierter Garage an sehr sonniger Lage. Moderner, gemütlicher Innenausbau. Guter, gepflegter Zustand. 1’430 m² Land mit Potenzial in Wohn- und Gewerbezone WG3.

Neu, sonnig, geschmackvoll Die 4 ½-Zimmer-Gartenwohnung besticht durch den stilvollen Innenausbau und den Gartensitzplatz mit schöner Aussicht und Sonne von morgens bis abends. 108 m² Wohnfläche, Erstbezug Januar 2013.

Restaurant «Rosengarten» Traditionsreiches Restaurant an der Hauptstrasse Saland – Wila. Gastwirtschaft mit Saal, zwei automatische Kegelbahnen, Gartenwirtschaft. Wirte- und Einliegerwohnung. Viele Parkplätze für PW und LKW.

CHF 720’000.–

CHF 780’000.–

CHF 595’000.–

CHF 1’200’000.–

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

Karin Schönbächler, Tel. 044 933 66 88

RE/MAX Wetzikon Bahnhofstrasse 116 8620 Wetzikon Telefon 044 933 66 88 www.remax.ch

Wetzikon

remax.ch


Die Online-Lösung für Immobilien-Makler

SOLUTIONS ON DEMAND

Effektives ImmobilienManagement

Verwalten Sie Ihre Objekte und Kundendaten ganz ohne Software-Installation und komplett unabhängig von Standort oder Betriebssystemen. Verblüffend einfach und effizient.

* * * * * * * *

J2 eMotnzatet

Objektverwaltung Adressverwaltung Immomatching Logbuch Kalender Notizen/Aufgaben Schnittstellen (OpenImmo, IDX) Export-Funktionen (PDF, Excel, Word u. v. m.)

gratis testen!

T +41 71 686 94 94

SOLUTIONS ON DEMAND

Casasoft AG Müligässli 1 · CH-8598 Bottighofen T +41 71 686 94 94 · www.casasoft.ch


Angebote für Privatkunden:

Immobilieninserat ab Fr. 1.90 pro Tag* http://homestreet.ch/inserieren

homestreet.ch ist ein Kunden- und Benutzerfreundliches Immobilienportal mit rund 100’000 Besuchern pro Monat. In nur 2 Minuten haben Sie alle notwendigen Daten erfasst und Ihr Objekt ist auf allen Suchmaschinen für Ihre Kaufinteressenten sichtbar. Mit der frei wählbaren Laufzeit von 14, 30, 60 oder 90 Tagen bestimmen Sie selber wie lange Ihr Objekt online ist. Fügen Sie im Handum­ drehen Lagepläne, Bilder und Grundrisse Ihrer Liegenschaft zu um Ihren Verkaufserfolg zu steigern. Die Darstellung Ihrer Liegenschaft wird Sie begeistern.

riet.ren e s n i / h c . t e homestre von unserem Angebo

Testen Sie *Immobilieninserat 90 Tage à Fr. 149.– entspricht Fr. 1.90 pro Tag.

es am be eren Sie

und profiti

f

ehen sie au

selbst! G sten gleich


haus-SHOP

20% Rabatt: Classic-Fackeln

34% Rabatt: Stehleuchte X-BEAM

Die Classic-Fackel zaubert eine romantische, wärmende und spannungsvolle Stim­mung in Ihren Garten. Die praktische Form spitzt sich nach unten zu und kann daher direkt in den Rasen, Sand, Schnee oder ins Beet gesteckt werden. An der mitgelie­ferten Gummiauf­hängung kann die Fackel auch leicht auf der Ter­rasse an der Mauer oder am Zaun aufgehängt werden. Versandkosten: Fr. 7.90

Bringen Sie Design und Funktionalität in einem in Ihr Wohnzimmer. Die Designer Stehleuchte X-BEAM ist nicht nur Hin­gucker sondern zugleich Deckenfluter, Leseleuchte und Designobjekt. Der chromfarbene Lampenkopf ist um 360 Grad schwenkbar. Der Lampenstamm kann um 65 cm bis auf 180 cm ausgezogen werden. Versandkos­ten Fr. 15.–, Garantie 24 Monate.

FACTS Material: Grösse:

verchromtes Metall 125 –180 cm höhenverstellbar Lampenkopf: Ø max 23 cm /28 cm H Licht: 1× E27 max 60 Watt (Leuchtmittel im Lieferumfang nicht enthalten)

Fr. 289.– statt Fr. 349.– Abonnenten nur Fr. 229.– NOCH GÜNSTIGER BESTELLEN? FACTS Material: Glas mit Edelstahldeckel Höhe: 33 cm

Fr. 70.– statt Fr. 78.– Abonnenten nur Fr. 62.–

Abonnieren Sie das Haus Magazin und profitieren Sie sofort vom roten Preis für Abonnenten! Einfach auf dem Bestellschein ankreuzen oder online anmelden: www.hausmagazin.ch/abo

homestreet magazin 4/2013 • 85


haus-SHOP

61% Rabatt: Lotus Dining

MASSE 1×Tisch: 220 ×100 ×75 cm (L ×B×H) 6 ×Stuhl: 84 ×57 cm (L×B) Sitzhöhe 45 cm Brauchen Sie mehr als 6 Stühle? Sie haben die Möglichkeit weitere Stühle für Fr. 150.– pro Stück dazu zu bestellen.

Die elegante Esstisch-Garnitur in Schwarz ist aus langlebigem, von Hand gefertigtem Poly-Rattan Geflecht und wetterbeständig. Die Rattan Stühle sind stapelbar und daher platzsparend. Der leichte Rahmen dieser Rattan Gartenmöbel ist aus pulverbeschichtetem Aluminium hergestellt. Die beige farbigen Sitzpolsterbezüge sind abnehm- und waschbar. Lieferkosten: Fr. 190.–. Barzahlung bei Entgegennahme der Ware. Preis inkl. MwSt.

Fr. 1780.– statt Fr. 2570.– Abonnenten nur Fr. 990.–

20% Rabatt: Dampfbügeleisen FACTS Wasserfüllmenge: 800 ml Gewicht: 3,8 kg Leistungsaufnahme: 1200 W Druckanzeige: 2,5 – 3 bar Masse (H×B×T): 400 ×310 ×150 mm Kabel: 1,8 m Einstellungen: ohne Dampf, mit Dampf, vertikaler Dampf

Ein gutes Bügeleisen hilft, das Bügeln zu erleichtern. Ein Dampfbügeleisen sorgt für perfekt gebügelte Wäsche im Handumdrehen. Dampfgebügelte Wäsche sieht nicht nur schöner aus, sie bleibt auch länger sauber. Denn beim Bügeln werden die Stoff­fasern plattgedrückt und gedehnt, dadurch kann sich der Schmutz schlechter zwischen den Fasern festsetzen. Dieses Bügeleisen ermöglicht durch effektive Freisetzung heissen Dampfes das schnelle Bügeln von Hemden, T-Shirts, Küchentüchern, Jeans und vielem mehr. Die Öffnungen in der Spitze des Gerätes geben einen Dampfstrahl ab, der selbst hartnäckigste statt Fr. 69.– Falten glättet. Versandkosten Fr. 9.90, Garantie 12 Monate.

Fr. 62.– Abonnenten nur Fr. 55.–

NOCH GÜNSTIGER BESTELLEN? Abonnieren Sie das Haus Magazin und profitieren Sie sofort vom roten Preis für Abonnenten! Einfach auf dem Bestellschein ankreuzen oder online anmelden: www.hausmagazin.ch/abo

86 • 4/2013 homestreet magazin

20% Rabatt: Schlüsselkasten «Select Access»

Wer hat noch nie seine Schlüssel unter der Fussmatte oder in einem Blumentopf versteckt? Mit dem Select Access Schlüsseltresor können Sie bis 8 Schlüssel sicher aufbewahren. Der Geheimcode lässt sich so oft wie gewünscht ändern. Das sehr stabile Gehäuse aus Gusseisen widersteht Aufbruch-Versuchen mit Hammer und Säge. Der Schlüsselkasten kann bequem mit 4 Schrauben an der Wand befestigt werden. Versandkosten: Fr. 8.– «Select Access» – grosses Modell Masse: (H× B× T) 146×106×52 mm

«Select Access» – kleines Modell Masse: (H× B× T) 118 ×85×36 mm

Fr. 89.– statt Fr. 99.– Abonnenten nur Fr. 79.–

Fr. 65.– statt Fr. 73.– Abonnenten nur Fr. 58.–


35% Rabatt: Dreitritt-Leiter

Mit der ultraleichten Dreitritt-Leiter aus hochwertigem Aluminium haben Sie Ihren perfekten Helfer, um mühelos an hohe Schränke zu kommen, bei der Reinigung auch die obersten Winkel zu erreichen und bei diversen Heimwerkerarbeiten. Die schmale Klappleiter misst zusammengeklappt 6 cm und passt so in jeden Haushalt und hinter jede Tür. Die Gummifüsse am Fuss der Dreitritt-Leiter schonen das Parkett und wirken isolierend (Tritt- und Stromschlagschutz). Die Überbreite der Leiter sorgt für eine hohe Standfestigkeit und die tiefen Trittsprossen mit Riffelprofil aus Gummi garantieren Rutschsicherheit. Versandkosten Fr. 15.–, Garantie 24 Monate. FACTS Gewicht: 5,5 kg Lastgewicht bis 150 kg Breite: 43,5 cm Höhe: 124 cm

Fr. 139.– statt Fr. 169.– Abonnenten nur Fr. 109.–

weitere : ­angebote zin.ch/

20% Rabatt: VAX AIR Mini Multicyclonestaubsauger

www.hausmaga shop

FACTS Saugleistung: 280 W Staubbehältervolumen: 1,7 Liter Ausblasfilter: HEPA Kabellänge: 6 m Schlauchlänge: 2 m Gewicht: 4,9 kg Masse: (H×B×T) 32×27×41 cm

Der Vax Air vereint hohe Saugleistung und großes Staubbehältervolumen in einem leichten und kompakten Gerät. 12 Zyklone wirbeln den Schmutz aus der Luft und fangen ihn im Staubbehälter auf. Das Rasterteleskoprohr mit Klickverschluss können Sie perfekt Ihrer Grösse anpassen und die umschaltbare Bodendüse erleichtert Ihnen das Staubsaugen auf verschiedenen Böden. Der HEPA Filter entfernt feinen Staub, Pollen und andere Allergene, so dass die Ausblasluft sauber und rein ist. Für ein sauberes und angenehmes Gefühl in Ihrem Zuhause. Garantie: 60 Monate, Versand­ kosten: Fr. 12.– Lieferumfang: VAX AIR Mini, Umschaltbare Bodendüse, Rasterteleskoprohr mit Klickverschluss, 2 in 1 Kombidüse (Möbelpinsel/Polsterdüse), Fugendüse, Parkettbürste

Bestellschein abtrennen und einschicken an: Haus Magazin, Rötelstrasse 84, 8057 Zürich

Fr. 269.– statt Fr. 299.– Abonnenten nur Fr. 239.–

Bestellung per Telefon: 043 500 40 40. Im Internet unter www.hausmagazin.ch/shop

Anzahl

Classic Fackeln Stehleuchte X-BEAM Lotus Dining Zusätzlicher Stuhl zu Lotus Dining Dampfbügeleisen Schlüsselkasten «Select Access» Dreitritt-Leiter VAX AIR Mini Multicyclonestaubsauger

gross

klein

Ich will ein Jahr lang (10 Ausgaben) für nur Fr. 25.– das Haus Magazin abonnieren. Zutreffendes bitte ankreuzen

Name Vorname Strasse/Nr. PLZ/Ort Tel./Mobil

Preis

Datum Unterschrift

Ich bin bereits Abonnent/in.

1309_hs

Bestellschein für Spezialangebote


kreuzworträtsel

Gewinnen Sie eine XXL-Rattan-Lounge im Wert von 1700.– Franken

Diese Rattan Lounge schmeichelt Ihrem Sitzplatz und sieht auch auf Ihrer Terrasse toll aus. Die Lounge besteht aus hochstehendem und vor allem wetterfestem Polyethylen und zeichnet sich durch eine hohe Belastbarkeit und Widerstandsfähigkeit aus. Die hochwertigen und bequemen Sitzkissen sind flüssigkeitsabweisend und versprechen einen hohen Sitzkomfort. Im Online-Shop von Beliani finden Sie viele Möbel für Ihre Wohnung oder Ihren Garten. Profitieren Sie von attraktiven Angeboten. www.beliani.ch

Auflösung juni/Juli-ausgabe

raumkonzept So können Sie gewinnen: Wählen Sie die Telefonnummer 0901 000 274 (Fr. 1.–/pro Anruf ab Festnetz) und sprechen Sie nach dem Signalton das Lösungswort, Ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer (inkl. Vorwahl) auf das Band. Schicken Sie ein SMS mit dem folgenden Text: NIK (Abstand) und das Lösungs­wort an 919 (Fr. 0.90/SMS). Beispiel: NIK HAUSTUERE. Schicken Sie uns eine Postkarte mit dem Lösungswort, Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Telefon­ nummer an: HAUS MAGAZIN, Kreuzworträtsel, Rötel­strasse 84, 8057 Zürich. Einsendeschluss ist der 24. September 2013. (Anrufe und SMS werden an diesem Tag bis 24 Uhr entgegen­­ge­nommen.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

88 • 4/2013 homestreet magazin

Je einen von drei AMBRI Gasgrill Classic-Line von Outdoorchef im Wert von je CHF 649.– haben gewonnen: Christina Stirnemann, Aarau Max Geiser, Herzogenbuchsee Silvia Baredi, Obfelden


Bis er fliegen gelernt hat, braucht’s die Rega.

Jetzt Gönnerin oder Gönner werden: www.rega.ch


Grazie 2 x Prosecco 200 ml Panettone mini 100 g Torroncini morbidi 100 g

Set-Preis CHF 26.–

Mindestbestellmenge 30 Stk.

Prosecchino-Set 2 x Proseccho Villa Sandi 200 ml Amaretti 40 g 2 x Grissini 50 g Bruschetta 180 ml

Set-Preis CHF 25.–

Mindestbestellmenge 25 Stk.

Buongiorno Confettura Albicocche 28 g Confettura di Prugne 28 g Confettura di Fragole 28 g Confettura di Lamponi 28 g Miele milleori 250 g Honiglöffel aus Buchenholz

Set-Preis CHF 24.–

Olio Dianella Toscana Olio extra vergine Toscana Dianella 3 Stk. à 0.5 l pro Box

Box-Preis CHF 69.–

Mindestbestellmenge 10 Stk.

Mindestbestellmenge 25 Stk.

Parmigiano & Pasta Penne 500 g Parmigiano Reggiano 200 g Käsemesser Käseraffel

Set-Preis CHF 33.–

Mindestbestellmenge 12 Stk. Haltbarkeit 3 Monate

Primo Piatto Tradizionale Orecchiette 500 g Troete 500 g Olivenöl extra vergine 500 ml Sugo al pomodoro 180 ml Sugo al basilico 180 ml Pesto al basilico 80 g

Set-Preis CHF 45.–

Mindestbestellmenge 25 Stk.

Grappa Villa de Varda Grappa Amarone Stravecchia 70 cl inkl. edler Geschenkverpackung

Stk.-Preis CHF 90.–

Mindestbestellmenge 5 Stk.


Italienische Köstlichkeiten Überraschen Sie ihre Kunden nden mit einem besonderen Weihnac W Weihnachtsgeschenk! htsgeschenk!

Geschenkkorb «selezione Sartorio» individuell zusammengestellte Geschenkkörbe

ab CHF 80.–

das kleine, kulinarische Präsent mit auserlesenen Delikatessen der selezione Sartorio

ab CHF 30.–

Mindestbestellmenge 20 Stk.

Panettone Marolo Panettone alla Grappa Moscato

Stk.-Preis CHF 39.–

Mindestbestellmenge 30 Stk.

Panettone Loison Panettone Classico Magnum 2 kg CHF 33.– 3 kg CHF 50.– 5 kg CHF 79.– 10 kg CHF 160.–

Panettone POLI alla Crema di Grappa Moscato

Stk.-Preis CHF 32.50

Mindestbestellmenge 30 Stk. Alle Preise exkl. MwSt.

Für weitere Geschenkideen verlangen Sie den Weihnachts-Flyer 2013.


Kauf & Verkauf – Beratung – Vermietung – Verwaltung

LUFTAUFNAHMEN www.homeleader.ch

Preis ab

CHF 190.–

Tarifreduktion bei einer Verkaufsmandatierung Möchten Sie Ihr Objekt in eine attraktive Perspektive rücken?

Eine Studie des Behavioral and Experimental Real Estate Institute, an der University of Dominion, in der Stadt Norfolk, erklärt die Haltung, respektive die Beeinflussung eines potenziellen Käufers oder Mieters im Zusammenhang mit einer Immobilienanzeige: Die Studie zeigt, dass über 95% der Nutzer für das erste Bild in einer Anzeige durchschnittlich 20 Sekunden aufwenden.

Sind Sie Makler? Möchten Sie sich an einer intelligenten Drehscheibe voller Immobiliendienstleistungen anschliessen? Durch HomeLeader partizipieren Sie an einer ganzen Reihe von Verbundvorteilen, wie Schwarmeffekte, KnowHow-Transfer, keine eigenen System- oder Marketingkosten, interne Schulungen, Workshops für beispielsweise professionelles Inserieren mit Luftbilder, etc.. Bringen Sie Ihre Kunden und sich weiter. Profitieren Sie von unseren Piloten und heben Sie mit HomeLeader ab. Selbständige Makler/Treuhänder oder Verwalter mit Verkaufserfahrung melden sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Raum zum Entspannen  

PLUS: Naturstein im Garten

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you