__MAIN_TEXT__

Page 1

profertighaus

FACH SCHRIFTEN VERLAG

Bestbesuchte Ausstellung

€ 2,00

7/8-2019 Juli/August

· Österreich € 2,30 · Schweiz sfr 3,20 BeNeLux € 2,40 · Italien € 2,80 · Slowenien € 2,80 Slowakei € 2,80 · Griechenland € 3,00

profertighaus Ausgabe 7/8-2019

ig:

fert ssel

r e l l e erssetrn und H 3 äu en ü

Schl

2 mit Hondition K

Küchenplanung Exklusive Experten-Tipps – darauf kommt es an Fassaden Alles über Aufbau, Funktion & Optik Ökologisch heizen Warum Wärmepumpen umweltfreundlich sind

Villa für zwei

Idylle im Bauhaus-Stil

Fünfkampf: Stadthäuser im Vergleich

Dan-Wood „Park 169 W”

Gussek „San Pedro”

Max „Vermont modern”

Rensch „Göteborg“

Weiss „Elsa“


Wärme

Lüftung

Neue Energien

In eine saubere Zukunft.

Wärmepumpen von Vaillant. Ein neuer Grad an Komfort. Wärmepumpen von Vaillant bieten mehr als nur angenehme Raum- und Wassertemperaturen. Sie sorgen für minimale Energiekosten, schonen durch intelligente Vernetzung nachhaltig die Umwelt und werden umfangreich gefördert – damit Sie sich ganz entspannt auf das Wesentliche konzentrieren können: Ihre Familie, sich selbst und Ihr Zuhause. Erleben auch Sie diesen neuen Grad an Komfort. Mehr dazu erfahren Sie unter vaillant.de

2

profertighaus

7/8-2019


Oliver Gerst, stellvertretender Chefredakteur

Schlüssel zum Glück Eines der besten Argumente fürs Fertighaus ist das Schlüsselfertig-Angebot. Mit nur einem Ansprechpartner alles planen, zum vereinbarten Zeitpunkt einziehen und in der Zwischenzeit ganz normal arbeiten gehen, Urlaub machen und den Alltag leben – wie einfach das Hausbauen sein kann! Und so funktioniert das bei allen renommierten Fertighaus-Anbietern, auch wenn sich die Schlüsselfertig-Ausstattung im Detail unterscheidet. Was bei welchem Hersteller im Standard inklusive ist, zeigt unsere Übersicht mit 23 Firmen ab Seite 44. Außerdem stellen diese Anbieter ihre aktuellen Schlüsselfertig-Bestseller vor – mit Bild, Wohnflächen-Angabe und Preis (S. 40). Ein weiteres gewichtiges Plus der Branche ist die Vielzahl an Musterhäusern zum selbst Erleben – bei-

spielsweise im Bauzentrum Poing bei München, das – mit derzeit 60 Häusern – seit 20 Jahren aktiv ist und als bestbesuchte Ausstellung in Deutschland gilt. Die Betreiber-Gesellschaft „Eigenheim & Garten” stellt das Konzept vor (S. 62). Der ökologische, klimafreundliche Holzfertigbau mit hoch gedämmten Wandkonstruktionen und passenden Fassadensystemen (S. 58) punktet auch mit entsprechenden Heiztechniken – zum Beispiel umweltgerechten Wärmepumpen (S. 22). Nicht zuletzt bedienen Fertighäuser individuelle Architekturwünsche – zugeschnitten auf das Umfeld der Baufamilien. Ab Seite 16 vergleichen wir fünf ganz unterschiedliche Entwürfe für die Stadt bezüglich Optik und Raumprogramm. Das Wichtigste ist am Ende natürlich, dass sich die Menschen in ihren neuen Häusern wohlfühlen. Zentrale Bedeutung hat dabei immer die Küche. Auf was es hier ankommt, verraten zwei Experten aus dem Küchenstudio (S. 36). In diesem Sinne einen guten Appetit bei unserem Lese-Menü! Herzlichst, Ihr

Oliver Gerst

Marseille L

TRÄUMEN SIE NUR. WIR BAUEN ES FÜR SIE. Entwickeln Sie gemeinsam mit Ihrem Architekten ein Haus, das Ihren Wünschen in jeder Hinsicht gerecht wird und Ihre ganz persönliche Handschrift trägt: www.rensch-haus.com

7/8-2019

profertighaus

3


programm Themenübersicht

26

Neubau nach Abriss: Doppelhaushälfte in der Lücke

54

Auf der grünen Wiese: Stadthaus-Konzept fürs Land

für alle Wohnwünsche: 48 Platz Großzügige, funktionale Räume

heizen: So wird die 22 Ökologisch Umweltwärme ins Haus gepumpt Ausgabe 7/8-2019

Titelhaus: Weberhaus

profertighaus

proseminar

06 Szene Fakten, Kommentare und

22 Wärmepumpen Ökologisch heizen:

profil

36 Küchenplanung Größe, Arbeitshöhe,

Unterhaltung rund um den Fertigbau

10 Architektur Fingerhaus baut für Familie Föhr: große Freiheit im kleinen Baugebiet

16 Fünfkampf Urban wohnen: ganz

unterschiedliche Stadthäuser im Vergleich

30 1 Haus – 4 Meinungen Musterhaus von Bien-Zenker: Gut fürs Home-Office?

projekt

So wird Umwelt-Energie ins Haus geholt Staufläche & Co: Exklusive Experten-Tipps

40 Schlüsselfertige Bestseller 23 Fertighäuser stellen sich vor

44 Schlüsselfertig-Standards

Was bei welchem Hersteller inklusive ist

58 Fassaden Nicht nur Schutzfunktion:

Material muss schön und langlebig sein

62 20 Jahre Bauzentrum Poing Die

26 Neubau nach Abriss In der Baulücke: Doppelhaushälfte als Punktlandung

32 Skelettbau Modernes Fachwerkhaus:

Ein Rundgang mit einigen Aha-Effekten

bestbesuchte Ausstellung: 60 Häuser

produkt 50 Rund ums Bauen Kurz informiert:

Aktuelles zu Haus, Technik und Wohnen

48 Haus für vier Platz für alle Wünsche:

protokoll

52 Bauhaus-Stil Im Bestandsgebiet Villa

51 Adressen Anschriften & Kontaktdaten

54 Haus fürs Land Zeitgemäß wohnen:

prodomo

Raumprogramm großzügig und funktional

für zwei: Freie Aussicht am Ortsrand

Stadthaus-Konzept auf der grünen Wiese

Alle Magazine des FachschriftenVerlages erhalten Sie aktuell beim Zeitschriftenhändler oder unter www.fachschriften-verlag.de/zeitschriften

4

profertighaus

7/8-2019

von allen Firmen im Heft; Impressum 

66 Kolumne „kek berichtet”

„Eigenheim & Garten”: Informatives und Vergnügliches aus den Ausstellungen

provision 67 Vorschau Ausgabe 9/10-2019:

Spannende Themen im nächsten Heft

10 Im neuen Haus kann Familie Föhr – ganz anders als in ihrer Wohnung zuvor – endlich tun und lassen, was sie will. Im Garten genießen die Eltern die ruhige Natur, die Kinder den Auslauf. So ging ein langgehegter Wunsch in Erfüllung!


bautipps.de

Adobe stock.com, Izabela Magier

Mein Fertighaus- und Massivhaus-Portal

ALLES RICHTIG GEMACHT ! Finden Sie Ihr Traumhaus auf bautipps.de >

News rund ums Bauen

>

Hausdatenbank. Ăœber 1.500 Häuser mit Bildern und Grundrissen

>

Bau-Ratgeber

>

Finanzierungs- und Tilgungsrechner 7/8-2019

profertighaus

5


profertighaus Szene

IN DER UNGESTÖRTEN NATUR ENGLANDS Das Ökohaus „Fortescue” mit Meerblick ist gebaut auf einem weit auslaufenden Hang mit ungestörtem Ausblick über das Binnendelta von Bristol bis hinüber nach Wales. Das Haus umfasst Keller, Erdgeschoss und Dachgeschoss. Im Keller liegen Spieleraum, Technikraum, Vorratsplatz, Weinkeller und eine Einliegerwohnung, die ein Mehrgenerationenhaus ermöglicht. Das Parterre ist für Wohnräume, Kunstraum, Heimkino und Lagerraum vorbehalten. Unterm Dach gibt’s vier Schlafräume. www.baufritz.de

„GREEN WALL”: KONSTRUKTIV & ORGANISCH

Die neue „Green Wall” von Bien-Zenker soll symbolisch für die Symbiose von konstruktiven Bauteilen und organischer Natur stehen. Sie besteht aus Betonsockel, verkleidetem Stahlgerüst und einer Edelstahlwanne zur Bepflanzung. Absolut witterungsbeständig bietet die Wandskulptur Raum für Pflanzen und funktionale Elemente wie Strahler und attraktiven Sichtschutz. www.bien-zenker.de

ZAHL AN „SONNENHÄUSERN” NIMMT WEITER ZU

Viele Wünsche unter einem Dach Ein Haus, das viele besondere Kundenwünsche unter einem Dach vereint – das war das Ziel, das die Fingerhaus-Architekten bei der Entwicklung des neuen Hauskonzeptes „Juno” verfolgten. Herauskommen ist eine Planungsreihe, die neue Ideen mit klassischen Elementen vereinigt und besondere Flexibilität beim Gestalten des eigenen Zuhauses nach individuellen Bedürfnissen erlaubt. Das kleinste „Juno” hat 146 Quadratmeter Grundfläche, das größte 170. Die Häuser können mit Sonderbauteilen wie ein Rechteckerker oder Wintergarten erweitert werden. Zur Jahresmitte ist am Firmensitz ein „Juno”-Musterhaus geplant. www.fingerhaus.de/juno.

KURZ BERICHTET

Die Zahl an „Sonnenhäusern” mit Photovoltaikanlage und Wärmepumpe nimmt nach Angaben des Sonnenhaus Instituts deutlich zu. Mit einer speziell entwickelten Steuerung, könne der solare Deckungsgrad von mindestens 50 Prozent in der Wärmeversorgung erreicht werden. Im Einfamilienhaussektor würden so immer häufiger Sonnenhäuser mit KfW-Effizienzhaus-40-PlusStandard gebaut. Auch Sonnenhäuser mit moderner Smarthome-Technik gebe es bereits. Außerdem finde das Sonnenhaus-Konzept immer öfter in Mehrfamilienhäusern und im Geschosswohnungsbau Anwendung. www.sonnenhaus-institut.de

6

Angehende Bauherren interessieren sich zunehmend auch für noch gar nicht erschlossene Grundstücke. Vor dem Kauf sollte aber geprüft werden, ob das Grundstück auf absehbare Zeit überhaupt bebaut werden kann, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Ein ein Gang aufs Bauamt schaffe Klarheit. www.vpb.de

profertighaus

7/8-2019

Schwörer Haus hat jetzt eine Produktionshalle für das Raummodul „Flying Space” eröffnet. Geschäftsführer Johannes Schwörer sieht darin einen wichtigen Beitrag für die Zukunft des Unternehmens, das hier elf Millionen Euro in die mit modernster Anlagentechnik ausgestattete Halle investiert hat. Künftig werden dort 100 „Flying Space”-Modulhäuser jährlich produziert – für kostengünstiges Ressourcen schonendes Wohnen auf Dächern in der Stadt. www.schwoererhaus.de


GESCHOSSBAU IN HOLZ Insgesamt sechs Mehrfamilienhäuser in Hybridbauweise aus Holz und Beton entstehen derzeit am Wallgraben hinter der historischen Zitadelle in Jülich. Sie sollen bis 2020 alle fertig sein, so der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). Das für den Holzbau zuständige Unternehmen Stommel freut sich, dass zwei der Häuser schon jetzt bezogen werden konnten. Geschäftsführer Ralf Stommel ist überzeugt, dass die bei Einfamilienhäusern längst bewährte Fertigbauweise ihre Vorteile auch bei größeren Bauvorhaben ausspielen kann. www.stommel-haus.de

FÜR JUNGE FAMILIEN: EFFIZIENT & SMART Das neue Musterhaus aus der Baureihe „sunshine” am Firmensitz von Weberhaus in Rheinau-Linx ist mit rund 150 Quadratmetern Wohnfläche sowie einer modernen und funktionalen Architektur auf junge Familien zugeschnitten – mit neuen Zonen des Wohnens wie flexible Arbeitsbereiche, Rückzugsorte oder kommunikative Bereiche für Familie und Freunde. Die Digitalaffinität von vielen jungen Menschen bedient eine intelligente Haussteuerung, die das Eigenheim zu einem vernetzten Wohnort macht. Zudem ist das neue „sunshine” ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus. Künftige Bauherren können sich so über die Vorteile der KfW-Förderung mit einem Tilgungszuschuss von bis zu 15 000 Euro freuen. www.weberhaus.de

AKTIONSHAUS ZUM SPAREN

BETONDECKE AUF HOLZHAUS

Bauherren, die sich für das „Aktionshaus EFH 151” von Ytong Bausatzhaus entscheiden, können 10 000 Euro sparen. Laut Hersteller wurde das Hauskonzept speziell für Familien mit großem Platzbedarf entwickelt und bietet Raum für vier Kinder. Es sei großzügig geschnitten und biete mit massiven Wänden aus Porenbeton höchste Wohnqualität. Ein zusätzliches, nicht unerhebliches Sparpotenzial ergebe sich durch den Bau des Hauses in Eigenleistung. Das Bausystem von Ytong Bausatzhaus sei speziell auf den Selbstbau von individuell geplanten Massivhäusern aus Porenbeton ausgelegt. www.ytong-bausatzhaus.de

Auch bei Ein- oder Zweifamilienhäusern aus Holz ist es laut Dennert eine sinnvolle Option, diese mit Deckensystemen aus Beton auszustatten: Mit Beton sei ein besserer Schallund Brandschutz zu erzielen und der Baustoff gerate nicht in Schwingung – selbst dann nicht, wenn die Zimmerdecke punktuell stark belastet werde. Mit dem Baustoff ließen sich Spannweiten von bis zu sieben Metern überbrücken. Auch dem Raumklima kämen die speziell für den Hybridbau weiterentwickelten Klimadecken zugute: Mit einer integrierten Flächenheizung könnten sie heizen, kühlen und lüften. www.dennert.de FACH SCHRIFTEN VERLAG

DESIGN

Das Schönste der Saison

Österreich € 5,50; Schweiz sfr 9,60;

„Die neuen Bäder“ informiert über alle Themen rund um das Bad. Ein besonderer redaktioneller Schwerpunkt liegt auf der Planung barrierefreier Bäder. Das Magazin hat 100 Seiten Umfang, kostet 4,80 Euro und ist am Kiosk Entspannen & wohlfühlen erhältlich. „Das intelligente Haus” informiert auf 84 Seiten für 4,80 Euro rund um die smarte Ausstattung für die eigenen vier Wände. Beide Sonderhefte sind im Fachschriften-Verlag erschienen und können auch bestellt werden unter: www.fachschriften-verlag.de/zeitschriften BADAUSSTELLUNG

So packen Sie die Badplanung an

SH 01 l 2019 € 4,80

TOP-REPORTAGEN

Badarchitektur vom Feinsten

7/8-2019

profertighaus

7

Anschriften Seite 51

KURZ BERICHTET

Altersgerechte Badgestaltung • Badtrends 2019 • Möbel, Licht und Accessoires • Aktuelles Fliesendesign • Ratgeber Badausstellung • Tag des Bades 2019

Ab sofort ist jedes Haus von BienZenker mit einem Serienzertifikat in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Das garantiere höchste Bau- und Wohnqualität, gesundes Wohnen und dauerhaften Werterhalt des Hauses. www.bien-zenker.de

BÄDER

BeNeLux € 5,70; Italien € 6,50; Portugal € 6,50; Slowenien € 6,50; Slowakei € 6,50

DIE NEUEN BÄDER

Die schönsten Produkte

DIE NEUEN


TREPPE 1

D a c h ü b e rs ta n d "M o d e rn L a n d h a u s " S o n d e ra u s s ta ttu n g

1 .1 2

1 .0 8

2 .3 3

2 .3 3

k ip p

92

F e n s te rp a k e t 6 4 6

2 .8 3

10.65 m²

1 .5 3

k ip p

92

fix

k ip p

1 .5 3

BAD/DU/W C

F e n s te rp a k e t 6 4 6

13.60 m²

F e n s te rp a k e t 6 4 6

KOCHEN

3.44 m²

fix

TREPPE

12.53 m²

2 .3 3

2 .3 3

Glasgeländer

DIELE

2 .8 3

1 .0 8

2 .3 3

ra u m h o c h

10.78 m²

4.34 m²

4.15 m²

5.63 m²

F e n s te rp a k e t 6 4 7

ANKLEIDEN

DU/W C

D a c h ü b e rs ta n d "D e s ig n " S o n d e ra u s s ta ttu n g

SPK

B rü s tu n g s g e lä n d e r

B rü s tu n g s g e lä n d e r

10.01 m²

92

10.89 m²

R e c h te c k e rk e r m it F la c h d a c h S o n d e ra u s s ta ttu n g

B rü s tu n g s g e lä n d e r

fix

FLUR

70

TECHNIK

A b la g e

3.82 m²

5.49 m²

92

GARD.

A b la g e

70

2 .3 3

1 .7 3

2 .3 0

85

F e n s te rp a k e t 6 4 7

H a u s te c h n ik / H a u s w irts c h a ft

WC 1

1 .1 2

R e c h te c k e rk e r m it F la c h d a c h S o n d e ra u s s ta ttu n g

fix

1 .7 3

OBERGESCHOSS

2 .3 3

ERDGESCHOSS

1 .0 8

profertighaus Szene

1 .5 3

92

WC 2 1.63 m²

KIND 1 12.96 m²

92

Glasgeländer

ARBEITEN 16.78 m²

W OHNEN/ESSEN

EMPORE

7 .5 4

46.10 m²

2.49 m²

KIND 2

SCHLAFEN

12.12 m²

13.72 m²

1 .1 2

2 .3 3

1 .0 8

2 .3 3

2 .3 3

B rü s tu n g s g e lä n d e r 2 .1 3

5

2 .3 3 3

92

fix

2 .0 0

2 .8 3

1 .0 8

2 .3 3

1 .1 2

5

3

fix

2 .3 3

2 .0 0

1 .0 8

2 .3 3

fix

ra u m h o c h

fix fix

1 4 .4 2

2 .3 3

BALKON

2 .3 3

AUS DREI MACH EINS

k ip p 4 .0 2

fix

4 .9 3

16.95 m²

Drei Baukörper fügen sich beim neuen Musterhaus „Concept-M 170“ von Bien-Zenker in Villingen-Schwenningen zu e­ inem spannenden Ensemble zusammen. Dabei beherbergt der glasreiche Erker den Wohn-Essbereich, der über eine große Terrasse mit dem Garten verbunden ist. Davon profitiert auch das ebenfalls angrenzende Gebäudeteil mit dem Arbeits­zimmer. Für barrierefreies Wohnen im A ­ lter könnte dort auch ein Schlafzimmer untergebracht werden. Auf der g­ egenüberliegenden Hausseite finden K ­ üche, Speisekammer und Technik ihren Platz. Die Treppe dazwischen führt ins Obergeschoss mit Schlaf- und zwei Kinderzimmern sowie zwei Bädern. www. bien-zenker.de

HÖCHSTES HOLZHAUS JETZT IN NORWEGEN

KURZ BERICHTET

Das Council of Tall Buildings and Urban Habitat (CTBUH) mit Hauptsitz in Chicago hat den norwegischen Turm „Mjøstårnet“ zum höchsten Holzgebäude der Welt gekürt. Er ist 85,4 Meter hoch und steht in Brumunddal, etwa 100 km nördlich von Oslo. Das Gebäude verfügt über 18 Etagen, die Apartments, ein Hotel, Büros, ein Restaurant, eine Dachterrasse und Gemeinschaftsbereiche enthalten. Das Holz für das Gebäude stammt aus Österreich. Aus Klimaschutzgründen erfolgte der Transport des Baumaterials laut Lieferant Stora Enso von Ybbs an der Donau bis nach Norwegen auf gesamter Strecke mit dem Zug. Das innovative Gebäude soll generell als Beispiel für zukunftsorientiertes und nachhaltiges Bauen stehen. www.storaenso.com

8

Der Verband Privater Bauherren (VPB) empfiehlt Bauherren ihr Recht auf eine Baubeschreibung laut Bauvertragsrecht seit 2018 einzufordern. Der VPB-Ratgeber „Neues Bauvertragsrecht: Die Baubeschreibung beim Schlüsselfertigbau“ kann kostenlos unter https:// www.vpb.de/download/VPB-Ratgeber_Neues-Bauvertragsrecht-Baubeschreibung.pdf oder http://tinyurl. com/y65vrgby heruntergeladen werden. www.vpb.de

profertighaus

7/8-2019

W in te rg a rte n e rk e r X L m it B a lk o n u n d F la c h d a c h S o n d e ra u s s ta ttu n g

W in te rg a rte n e rk e r X L m it B a lk o n u n d F la c h d a c h S o n d e ra u s s ta ttu n g

VERSCHWENDEN SIE STROM? TESTEN SIE SICH SELBST! Private Haushalte verschwenden Strom für neun Milliarden Euro pro Jahr und sind damit für unnötige Emissionen von fast 18 Millionen Tonnen CO2 verantwortlich. Das zeigt der neue Stromspiegel Deutschland, für den Daten von rund 226000 Privathaushalten ausgewertet wurden. Eine vierköpfige Familie in einem Einfamilienhaus, die ihr Wasser nicht mit Strom erwärmt und 5000 Kilowattstunden im Jahr verbraucht, könnte demnach gut 570 Euro sparen und etwa 1 230 Kilogramm CO2 vermeiden. Anregungen zum Sparen gibt ein Test, mit dem Verbraucher ihren Stromkonsum mit dem eines deutschen Durchschnittsnutzers leicht vergleichen können. www.stromspiegel.de

Die Qualität der Innenraumluft, die wesentlich von den Emissionen aus verarbeiteten Werkstoffen auf Wand und Boden abhängt, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das liest die Gemeinschaft emissionskontrollierte Verlegewerkstoffe, Klebstoffe und Bauprodukte e.V. (GEV) an 1 151 Neuanmeldungen für ihr Gütesiegel „Emicode” im Jahr 2018 ab. Nach eigenen Angaben ein Rekord. www.emicode.com


Messen & Termine

Bauen ist so easy…

Home & Garden: 27.-30.06.2019. Derbypark Klein Flottbeck Hamburg. Ausstellung für Wohn- und Gartenkultur mit den neuesten Trends für Haus und Garten. www.homeandgardenevent.de Garten & Ambiente LebensArt: 05.-07.07.2019, Kurhaus Bad Salzuflen. Regionale Erlebnis- und Verkaufsausstellung für Wohnen, Freizeit, Kunst, Kultur und Ambiente. www.messen.de Landesgartenschau Remstal 2019: 10.05.-20.10.2019. Die Remstal Gartenschau 2019 ist die bundesweit erste Gartenschau, die in 16 Städten und Gemeinden stattfindet. Auf einer Länge von 18 Kilometern wird ein ganzer Landschaftsraum für 164 Tage in Szene gesetzt. www.remstal.de DiGA Gartenmesse: 19.-21.07.2019 Rheinfelden, Schloss Beuggen. Verkaufs- und Informationsveranstaltung für Garten, Haus, Wohnen und Lebensart mit über 150 regionalen und internationalen Ausstellern. www.suema-maier.de Maison & Jardin: 26.-28.07.2019. Neustadt/Weinstraße, Gelände Herrenhof Mußbach. Verkaufsausstellung für Liebhaber des edlen und exklusiven Lebensstils. Neueste Trends um Haus, Garten und Lebensart in mediterranem Flair. www.maison-et-jardin.de

…zumindest mit Danwood.

Die Jury des Smarthome Deutschland Awards 2019 gab jetzt die jeweils drei Besten aus insgesamt vier Kategorien bekannt. Neben den drei besten Produkten, StartUps und studentischen Arbeiten ging es auch um die besten realisierten Projekte. Hier wurde das Ausstellungshaus „generation 5.5” von Weberhaus in Wenden (Bild) mit „Silber” ausgezeichnet. Weberhaus war damit als einziger Fertighaushersteller unter den Finalisten. Zu den Features des Hauses zählen: Haussteuerung „Weber-Logic 2.0” (Lichtszenen, Raffstores, Einzelraum-Temperaturregelung, Anwesenheitssimulation), Steuerung per Tablet oder Smartphone, Alarmzentrale, Vernetzung mit Sprachassistenten „Alexa” und „Siri”, Anbindung an „Apple Home-Kit”. www.weberhaus.de; www.smarthome-deutschland.de/award/die-sieger-2019.html

Man kann wirklich entspannt beim Bauen zuschauen und dann den Schlüssel nehmen und einziehen. Familie Soares-Meneses aus Epfendorf

Hundert schöne Häuser finden Sie auf

www.danwood.de 8/9-2019

profertighaus

9

Anschriften Seite 51

„SILBER” FÜR WEBERHAUS


projekt Familienhaus

h für ihre Föhr wünschten sic Nicole und Pascal d viel Platz un äre ph Wohnatmos Familie eine gute Garten! wie einen großen im neuen Haus so

10

profertighaus

7/8-2019


Große Freiheit im kleinen Baugebiet Das sehr kleine Neubaugebiet im saarländischen Merzig-Merchingen bedeutete für Familie Föhr eine sehr große Freiheit: In ihrem neuen Haus kann sie – ganz anders als in der Wohnung zuvor – tun und lassen, was sie will. Im Garten genießen die Eltern die ruhige Natur und die Kinder den Auslauf. So ist ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen! 1

U

nter den vier nagelneuen Einfamilienhäusern im Neubaugebiet sticht das frei geplante Finger-Haus schon wegen seiner sandfarben verputzten Fassade sowie dem liebevoll angelegten Vorgarten ins Auge. Ein paar Stufen zwischen Haus und Garage führen von hier aus in den hinteren Garten. Dort wartet ein Highlight auf den Betrachter: ein Flachdacherker, der sich bis ins Dachgeschoss hinaufzieht. Im Kontrast zum übrigen Putz ist er dunkelgrau. Trotz der Hanglage ist am Haus eine riesige Terrasse entstanden sowie, eine Stufe höher, eine große Spielwiese für

2

1 Auf der Straßenseite lädt das Haus in der Dämmerung sympathisch dazu ein, hereinzuspazieren 2 Der fünfjährige Leonas übt mit seiner einjährigen Schwester Greta bereits das Ballspielen auf dem eigenen Rasen 3 Die Terrasse mit Sitzplatz und Couchgarnitur bietet der vierköpfigen Familie mehr als genug Platz.

3

7/8-2019

profertighaus

11


projekt Familienhaus

1 1 Für den Wohnbereich wählte Nicole Föhr ihre Lieblingsfarben. Die Tapete suchte sie im Einrichtungskatalog aus. Auf dem Boden liegt ein moderner Vinylbelag 2 Der Essplatz bietet bequeme Sitzgelegenheiten auf sechs Freischwingern 3 Ganz bewusst entschieden sich die Föhrs für eine geschlossene Küche – so bleiben die Gerüche dort, wo sie entstehen 4 Lichtspots weisen den Weg nach oben. Die Eichenholztreppe mit Brüstungswand gefällt dem Ehepaar besonders gut.

12

profertighaus

7/8-2019

2


den Nachwuchs. Und wenn der fünfjährige Leonas und seine einjährige Schwester Greta ein bisschen größer sind, dürfen ihre Eltern sicher auch mal länger auf den hellen Polstern der Lounge-Ecke sitzen bleiben und die Ruhe genießen. DIE INNENAUSSTATTUNG WAR SACHE DER BAUHERRIN Bei der Ausstattung und Einrichtung hat in erster Linie die Bauherrin Hand angelegt. „Ich habe nächtelang die Einrichtungskataloge gewälzt“, erzählt die 38-jährige Apothekerin. Am Ende hat sie sich für weiße und farbige Wände sowie für zart gemusterte Tapeten entschieden. Elegant wirken die weißen Möbel sowie das schwarze Leder des Ecksofas und der Stühle. Der dazugehörige Esstisch aus Holz bekam dank des Erkers einen großzügigen, hellen Platz. Eine eher praktische Entscheidung war die geschlossene Küche – ein funktionaler „Nutzraum“. „Wir hatten zuvor eine offene Küche und fanden das wegen des Küchengeruchs nicht ideal“, meint Nicole Föhr. Für das berufstätige Paar kam nur ein Komplettanbie3

ter infrage. Als sie durch das Magazin „pro fertighaus“ blätterten und die Berichte über Fingerhaus lasen, hatten sie gleich ein gutes Gefühl. Auch die späteren Beratungsgespräche gefielen ihnen sehr. „Die Fachplanerin fing mit einem leeren Blatt an“, erzählt der Bauherr, „und fragte, was wir uns vorstellen.“ Erst dann war sie am Zug! RÜCKZUGSRÄUME FÜR DIE ELTERN AUF DER WUNSCHLISTE Auf der Wunschliste standen auch Rückzugsräume für die Eltern. So gibt es heute im Erdgeschoss ein Arbeitszimmer für den Hausherrn und oben im Dachgeschoss einen Hobbyraum für seine Frau. Hier steht ein Ausziehsofa für Gäste sowie ein Tisch für die Nähmaschine, mit der Nicole Föhr hin und wieder Kleidung für die Kinder zaubert. Zudem ließen die Bauherren ihr Schlafzimmer um eine kleine Ankleide beziehungsweise einen begehbaren Kleiderschrank erweitern. Die rötlich glänzende Glasschiebetür haben die Föhrs in Eigenregie einbauen lassen, ebenso den Schrank in der Garderoben-

4

7/8-2019

profertighaus

13


projekt Familienhaus

nische im Flur. Wichtig war den beiden auch ein großer Keller. Er dient hauptsächlich als Heizungs-, Wasch- und Vorratsraum. Auch das Laufband des 41-jährigen Familienvaters und Wirtschaftsprüfers steht hier unten, wird aber nur sporadisch genutzt. VERSTÄRKTE DÄMMUNG FÜR WAND UND KELLERDECKE Immer im Einsatz ist die Somfy-Haussteuerung. Über eine App auf dem Smartphone lassen sich die Rollläden, Jalousien und auch das Garagentor fernsteuern. Auch die zentrale Wohnraumlüftung sowie die Heiztechnik mit hoch effizienter Erdwärmepumpe ist auf

dem neuesten Stand. Darüber hinaus investierten die Föhrs in eine besonders energetische Bauweise. „Wir haben uns von meinem Schwippschwager beraten lassen, der ist Bauingenieur“, berichtet Pascal Föhr. Neben einer dickeren Dämmung der Außenwände und der Kellerdecke empfahl der Experte auch eine zweite Erdbohrung für die Wärmepumpe. „Rein rechnerisch haben wir jetzt ein KfW-Effizienzhaus 40“, fügt der Bauherr hinzu. Von den geringen Kosten für Heizung und Warmwasser sind er und seine Frau positiv überrascht: „Es ist gut zu wissen, ein so umweltfreundliches Haus zu haben.“  ■ og

1 2

14

profertighaus

7/8-2019


FAKTEN Hersteller: Fingerhaus 35066 Frankenberg/Eder Tel. 06451/504-0 www.bautipps.de/fingerhaus

1 Das Kniestockfenster im Familienbad mögen besonders die Kinder. Sie sitzen gerne auf der kleinen Bank und schauen hinaus 2 Wenn Leonas nicht im Garten oder im Wohnbereich ist, hält er sich am liebsten in seinem eigenen Zimmer auf 3 Die kleine Ankleide der Eltern lässt sich durch eine hochglänzende Schiebetür verschließen – eine Idee der Bauherren 4 Gartenmöbel und Betonsteine für die Pflanzbeet-Einfassung haben die gleiche Farbe wie Erker, Fensterrahmen und Haustüre 5 Eindeutig das Mädchenzimmer mit rosa und mintgrünen Farbtupfern 6 Hier wird die einjährige Greta noch gewickelt.

Entwurf: Kundenhaus Maße: 11,40 x 10,55 m Wohnfläche: EG 86,5 m2, OG 84 m2 Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert 0,123 W/m²K), 32 Grad Satteldach, 160 cm Kniestock (U-Wert 0,178 W/m²K), dreifach verglaste Fenster (Ug-Wert 0,6 W/m2K) Technik: Erd-Wärmepumpe, zentrale Lüftungsanlage, Fußbodenheizung, Hausautomation, Primärenergiebedarf 38,2 kWh/ m2a, Endenergiebedarf 15,94 kWh/m2a; Effizienzhaus 40 Preise: Müssen direkt beim Hersteller erfragt werden Unternehmen & Portfolio: Das Familienunternehmen wurde 1820 gegründet. Seit 1948 Fertighaus-Produktion, ca. 730 Mitarbeiter; gebaut werden individuell geplante Ein- und Zweifamilienhäuser

3 4

KOCHEN 13,5

Lieferradius: Deutschland, Luxemburg, Schweiz

WOHNEN/ ESSEN 40 DIELE 11,5

ARBEITEN 10

6

11,40 m

ERDGESCHOSS HOBBY 15

KIND 17

SCHLAFEN 14

FLUR 5,5 KIND 15

ANKLEIDE 4

Anschriften Seite 51

5

AR 7,5 10,55 m

DUSCHE 4

BAD 13,5

OBERGESCHOSS

7/8-2019

profertighaus

15


5

GUSSEK HAUS SAN PEDRO

Urban Wohnen HÄUSER FÜR DIE mit viel Platz STADT IM VERGLEICH

Die hier gezeigten Häuser stehen augenscheinlich nicht alle in der Stadt. Aber sie könnten es. Weil sie die wichtigsten Kriterien fürs urbane Einfamilienhaus erfüllen: kompakte Abmessungen für Bestands- oder kleine Neubaugrundstücke, hoher Kniestock oder Zweigeschossigkeit für maximales Platzangebot sowie moderne Architektursprache für zeitgemäße Wohnansprüche. Fünf Entwürfe im Vergleich.

16

profertighaus

7/8-2019

RENSCH-HAUS GÖTEBORG


profil Fünfkampf

DANWOOD HOUSE PARK 169 W MAX-HAUS VERMONT MODERN

FERTIGHAUS WEISS ELSA

M

it wenig Planungsaufwand lässt sich die „Stadtvilla Park 169 W“ von Danwood House auf ganz unterschiedliche Bedürfnisse zuschneiden. Hier wurde im Obergeschoss neben dem Elterntrakt mit Duschbad und Ankleide ein Arbeitsraum realisiert, aus dem bequem zwei gleich große Kinderzimmer werden könnten – mit „Zugriff” aufs Familienbad. Trotzdem müsste eine vierköpfige Familie nicht auf ein Arbeits- beziehungsweise Gästezimmer verzichten, ein flexibler Raum im Erdgeschoss macht’s möglich. Direkt vom Eingangsbereich aus wird zur Linken das passende dritte (Dusch-)Bad erschlossen, zur Rechten ein Hauswirtschaftsraum. Überall sonst ist auf dieser Ebene offenes Wohnen bis hin zur Küche angesagt, der eine kleine Speisekammer zugeordnet ist. Fazit: Dank zwei Vollgeschossen gibt’s trotz knapper, quadratischer Abmessungen maximal viel Wohnfläche im Stadthaus, auch unterm Dach. Optisch überzeugt das neue Musterhaus „Göteborg“ von Rensch-Haus am Firmen-

7/8-2019

profertighaus

17


profil Fünfkampf

18

profertighaus

7/8-2019

DANWOOD HOUSE PARK 169 W

GUSSEK HAUS SAN PEDRO

Klassischer Stadthaus-Entwurf mit quadratischem Grundriss, zwei Vollgeschossen und Zeltdach – die „Hamburger Kaffeemühle” lässt grüßen! Trotz Kompaktheit ist an alles gedacht: unten Wohnen plus Gästezimmer, Speisekammer, Duschbad und Hauswirtschaftsraum. Oben Eltern und Kinder oder Mega-Büro.

Die kubische Architektur ist in Richtung Garten geöffnet und zur Straße hin, wo auch die Doppelgarage platziert ist, fast geschlossen. Der Wohnwürfel mit maximal viel Platz auch unterm Dach ist für eine vierköpfige Familie entworfen, die sich ein großes Bad teilt und dank Hauswirtschafts-/ Technikraum auf einen Keller verzichten kann.

GAST 13

WOHNEN/ ESSEN 39

HWR 8

DIELE 13

SK. 3 KOCHEN 11,5

10,30 m

9,05 m 10,12 m 10,12 m

standort als zweigeschossiges Satteldachhaus mit Flachdachanbauten. Die Fassadengestaltung in weißem Putz und Sandsteinoptik bildet mit einem Dach sowie Fensterdetails in Anthrazit eine harmonische Einheit. Im Hausinneren bieten sich rund 165 Quadratmeter Wohnfläche: Im Erdgeschoss dominieren allein auf über 55 Quadratmetern Küche sowie Ess- und Wohnbereich. Letzterer ist ergänzt durch einen verglasten Anbau als zusätzliche Relaxzone mit viel Bezug zur Natur. Ein Gästezimmer, welches auch als Büro verwendet werden kann, sowie ein Dusch-WC ergänzen den Grundriss auf dieser Ebene sinnvoll. Dazu kommt ein Hauswirtschaftsraum, der die gesamte Technik aufnehmen kann. Über die halbgewendelte Treppe, die platzsparend in einer Nische liegt, gelangt man ins Obergeschoss, das neben zwei gleich großen Kinderzimmern ein geräumiges Elternschlafzimmer mit integriertem Ankleidebereich sowie ein modernes Familienbad bereithält. Fazit: Ein zeitloser Entwurf für die Stadt mit hohem Kniestock, der großen Möblierungsspielraum unterm Dach und – dank Gästezimmer im Parterre – flexible Raumnutzung möglich macht. Haus Elsa von Fertighaus Weiss bietet für die Eltern unterm flachen Satteldach einen separaten Trakt mit Schlafraum, Ankleide und Bad, der wie die Kinderzimmer über französische Balkone in den Giebeln und liegende Lichtbänder an den Traufseiten von zwei Seiten belichtet wird. Echten Wohnraumgewinn bringt hier der mannshohe Kniestock. Ein zentraler Flur mit Abstellraum entkoppelt den Eltern- vom Kinderbereich. Im Erdgeschoss sind Küche und Essplatz so großzügig ange-

DIELE 7

HWR 7

WOHNEN/ ESSEN/ KOCHEN 47,5

DU 4,5 WC 3,5

ERDGESCHOSS

ERDGESCHOSS

BAD 13,5

SCHLAFEN 12,5

ANKL. 5,5

BAD 5

FLUR 16,5

ARBEITEN 33

OBERGESCHOSS

BAD 11

FLUR 8

KIND 1 12,5

OBERGESCHOSS

SCHLAFEN 19,5

KIND 2 16


MAX-HAUS VERMONT MODERN

RENSCH-HAUS GÖTEBORG

FERTIGHAUS WEISS ELSA

Das schlichte rechteckige Haus mit zwei Vollgeschossen und weißer Putzfassade präsentiert sich durch teilweise Holzverschalungen und einen Erker mit darüberliegendem Balkon modern und lebendig. Im Allraum sind Essen und Kochen durch eine Wandscheibe vom Wohnen entkoppelt, aber dennoch offen verbunden.

Zwei „Hausvergrößerungen” dominieren die Architektur des Gebäudes und dessen Grundriss im Erdgeschoss. Zur Straße hin liegt der Wohnbereich in einem kleinen Vorbau, der sich nur über schmale, senkrechte Fensterbänder öffnet, zum Garten hin ein Anbau übereck, der als wintergartenartige Relaxzone genutzt werden kann.

Ein zeitlos in Weiß verputztes Haus, das durch eine Eingangsüberdachung und einen markanten Fassadenvorsprung auf der Terrassenseite – jeweils in Grau – akzentuiert ist. Das Raumprogramm ist durch die mittige, einläufige Treppe geprägt, die unten den Allraum zoniert und oben die Kinder von den Eltern trennt.

11,14 m

TECHNIK 9

GAST 10

9,50 m

11,00 m 8,89 m

DIELE 7

WOHNEN/ ESSEN/ KOCHEN 56,5

HWR 6

DIELE 12

WC 3,5

KOCHEN/ ESSEN 28,5

GAST 12,5

WOHNEN/ ESSEN 44,5

KOCHEN 11

DUSCHE 4

TECHNIK/ HWR 16

8,50 m

WC 3,5

13,00 m

FLUR 11,5

WOHNEN 25,5

ERDGESCHOSS

ERDGESCHOSS

ERDGESCHOSS

AR 4,5 KIND 14,5

ANKLEIDE 4,5

BAD 13,5

BAD 15,5

KIND 16 FLUR 7,5

SCHLAFEN 16

FLUR 12,5

KIND 1 15,5

SCHLAFEN/ ANKLEIDE 19,5

ANKL. 6,5

KIND 16 BAD 13,5

SCHLAFEN 15,5

FLUR 13

KIND 2 15,5

KIND 15

OBERGESCHOSS

OBERGESCHOSS

OBERGESCHOSS 7/8-2019

profertighaus

19


profil Fünfkampf DANWOOD HOUSE PARK 169 W legt, dass hier auch mit vielen Freunden gekocht und gegessen werden kann, der kleinere Wohnbereich mit Kamin und hochliegenden Fensterbändern wird als Rückzugsraum genutzt. Die komplette Haustechnik ist in einem Hauswirtschaftsraum untergebracht, der genügend Platz auch für Waschmaschine & Co sowie Lagerfläche bietet und so einen Keller verzichtbar machen kann. Beide Wohnebenen im Haus sind verbunden durch eine bequem begehbare, geradläufige Treppe, die zentral im Grundriss platziert ist. Fazit: Moderner, zeitlos weiß verputzter Entwurf mit durchdachtem Raumprogramm für die vierköpfige Familie, das auch ohne Keller funktioniert. Der Wohnwürfel San Pedro von Gussek Haus ist individuell geplant und auf eine dreiköpfige Familie zugeschnitten. Der überdachte Eingangsbereich sowie ein schlankes Fensterelement mit massivem, vorspringendem Rahmen sind die Eyecatcher auf der Frontseite des Flachdach-Entwurfs. Ein drittes schmales, im Obergeschoss mittig angeordnetes und horizontal ausgerichtetes Fenster sowie die bewusst mit Abstand zum Haus platzierte Doppelgarage verleihen dem Haus seine besondere Note. Die Gartenseite bekommt durch vier große Fensterelemente mit anthrazitfarbenen Putzapplikationen ein ganz eigenes Gesicht. Direkt im Eingangsbereich liegt linkerhand eine Buchenholztreppe aus eigener Fertigung des Hausherstellers, rechterhand die in die Wandnische verbaute Garderobe und das elegant geflieste Gäste-WC mit bodengleicher Dusche. Das Herz des Hauses bildet der fast 50 Quadratmeter große Wohn-/Essbereich mit offen angeschlossener Küche. Die bodentiefen Fenster-

20

profertighaus

7/8-2019

Auf der Straßenseite ist die Küche platziert mit Funktionswand, Küchenzeile inklusive Spüle und Fenster zum Hof sowie einer Kochhalbinsel mit Blick auf den Esstisch und in den Wohnbereich. Grau, Weiß und Naturholz bestimmen den optischen Eindruck der Szenerie. Hinter der Türe überrascht eine kleine Speisekammer!

GUSSEK HAUS SAN PEDRO Sehr modern und puristisch wirkt diese Situation. Weißes Küchenmobiliar übereck bildet den Rahmen für einen mittigen Essplatz, der mit verschiedenen Stühlen unterschiedlichen Sitzgewohnheiten Rechnung trägt. Die bodentiefen (Schiebe-)Fenster holen die Natur ins Haus und locken gleichzeitig ins Freie.

MAX-HAUS VERMONT MODERN Die Küche mit Kochhalbinsel und davorliegender Theke ist direkt auf den Esstisch bezogen, an dem neun bis zehn Personen Platz finden können. Die Übereck-Verglasung im Essbereich erlaubt einen panoramaähnlichen Blick auf die Terrasse und in den Garten. Die Einrichtung im Landhausstil vermittelt Gemütlichkeit.

RENSCH-HAUS GÖTEBORG In einheitlichem weißem Design bilden Küche und Essplatz eine sympathische Funktionsgemeinschaft – ergänzt und kontrastiert durch die orangene Liege im „Relax-Erker”. Mit ebenfalls weißen Wänden und grauem Bodenbelag entstand ein modernes, zurückhaltendes Ambiente, das belebt werden will.

FERTIGHAUS WEISS ELSA Essen und Kochen liegen hier auf einer Linie und sind durch eine Wandscheibe von Treppe und Flur abgeschottet. Die Szene wird von zwei Seiten über bodentiefe Fenster sehr üppig belichtet. Die Küche besteht aus einer Funktionswand in der Nische und einer Kochinsel mit viel Platz drumherum, der zum Mitmachen einlädt.


Oliver Gerst Stellvertretender Chefredakteur

Was das StadthausGlück perfekt macht flächen zum Garten und auf die Terrasse reichen fast über die gesamte Hausbreite, lassen sich als Schiebeelemente leicht öffnen und tauchen den gesamten Wohnraum in natürliches Tageslicht. Auch oben geht es mit viel Tageslicht weiter. Zum Garten hin gelegen, teilen sich das Elternschlafzimmer und ein liebevoll eingerichtetes Arbeitszimmer die Hausbreite. Hinzu kommen das Kinderzimmer der dreiköpfigen Familie sowie ein L-förmig arrangiertes Badezimmer. Fazit: Ein Haus für kleine Grundstücke in der Stadt und für Liebhaber des Bauhausstils in moderner Interpretation. Haus „Vermont modern” von Max-Haus strahlt Familienatmosphäre in vielen Details aus.

Los geht es schon mit der Eingangsveranda als gemütliche Plauschecke, die Gäste willkommen heißt. Danach folgt der 54 Quadratmeter große fließend ineinander übergehende Wohn-, Ess- und Kochbereich. In der Esszone wird dank einer bodentiefen Panorama-Eckverglasung eine unmittelbare Verbindung zu Terrasse und Garten hergestellt. Unter der geschlossenen Treppe wurde nicht nur zusätzlicher Stauraum geschaffen, sondern auch eine kleine Rückzugsecke. Im Obergeschoss liegen die beiden Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer mit angebundener Ankleide und eigenem Balkon sowie ein großzügiges Familienbad. Alle Räume erschließt der zentrale Flur,

vom dem aus auch eine kleine, praktische Abstellkammer zugänglich ist. Fazit: Ein schlankes Haus für schmale Grundstücke, das Modernität und Gemütlichkeit gleichermaßen verbindet. ■ og

WERTUNG Grundriss Einteilung, Nutzbarkeit und Belichtung der Räume (Fensteranordnung, Glasflächen). Praktikabilität von Verkehrsflächen, Treppen- und Dielensituationen. Optik Dach- und Fassadengestaltung, Architekturdetails (Gauben, Erker usw.), Farbgebung, Materialauswahl. Die Skala reicht von null bis zu sechs Symbolen. Je mehr Quadrate oder Punkte zu sehen sind, desto besser ist die Bewertung.

Max-Haus

Wer heute einen Bauplatz in der Stadt oder wenigstens in der Peripherie mit Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr sucht, findet entweder Mini-Baulücken, Bestandsgebäude zum Abriss oder kleine Grundstücke in Neubaugebieten, die nicht viel Spielraum lassen. Gleichwohl wollen Familien ein möglichst großes Raumangebot. Deshalb muss auf kleiner Grundfläche viel Wohnfläche realisiert werden. Dazu braucht’s eine Architektur mit möglichst zwei Vollgeschossen und einen durchdachten Grundriss mit kleinen Verkehrsflächen, flexiblen Räumen und zwei Bädern. Eine gute Belichtung und das eigene „Gärtchen” machen das Stadthaus-Glück perfekt.

Dan-Wood House

Gussek Haus

Rensch-Haus

Fertighaus Weiss

Entwurf

Park 169 W

San Pedro

Vermont modern

Musterhaus Göteborg

Elsa

Herstelleranschrift

12489 Berlin Tel. 030/678239-80 www.danwood.de

48527 Nordhorn Tel. 05921/174-0 www.gussek-haus.de

16348 Marienwerder Tel. 033395/509-50 www.max-haus.de

36148 Kalbach/Rhön Tel. 09742/91-0 www.rensch-haus.com

74420 Oberrot Tel. 07977/9777-0 www.fertighaus-weiss.de

Außenmaße

10,12 x 10,12 m

FAKTEN

13,00 x 8,50 m

11,14 x 8,89 m

11,00 x 9,50 m

EG 72 m , OG 69,5 m

EG 84 m , OG 75,5 m

EG 89,5 m , OG 77,5 m

EG 87,5 m2, OG 81,5 m2

Dachform

22 Grad Walmdach

Flachdach

22 Grad Satteldach

25 Grad Satteldach

23 Grad Satteldach

Geschosse

zwei Vollgeschosse

zwei Vollgeschosse

zwei Vollgeschosse

225 cm Kniestock

200 cm Kniestock

Bauweise

Holzverbundkonstruktion, Putzfassade

Holzverbundkonstruktion, HolzverbundkonstruktiVormauer, Putzfassade Holz-/Putzfassade

Technik

Gas-Brennwerttherme, zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Luft-Wasser-Wärmepumpe, mit Lüftung und Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung,

2

2

2

2

2

Luft-Wasser-Wärmepumpe

2

2

Holzverbundkonstruktion, HolzverbundkonstruktiPutzfassade on, Putzfassade Luft-Luft-Wärmepumpe, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Trinkwasser-Wärmepumpe, Photovoltaik, Hausbatterie, Smarthome

Luft-Wasser-Wärmepumpe, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung

WERTUNG Grundriss

4,5

4,5

4,5

4,5

5,0

Optik

4,0

5,0

4,0

5,0

4,5

7/8-2019

profertighaus

21

Anschriften Seite 51

10,30 x 9,05 m

Wohnflächen EG 85 m , OG 83,5 m 2


proseminar Ökologisch heizen

Umweltwärme ins Haus „pumpen”

1

Heizwärmepumpen werden immer beliebter. Wir beleuchten die Unterschiede von Luft- und Erdwärmepumpen und zeigen, worauf Baufamilien achten müssen, um zu hohe Rechnungen für Energie zu vermeiden.

W

ie die langjährige Statistik zeigt, entscheiden sich zunehmend mehr Baufamilien für eine Wärmepumpe. Im Jahr 2017 belegte die Technologie bei den genehmigten Wohngebäuden erstmals den Spitzenplatz als beliebteste Heiztechnologie. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass sich die energetischen Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des ErneuerbareEnergien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) mit Wärmepumpen vergleichsweise einfach und kostengünstig erfüllen lassen. Hinzu kommt, dass die Wärmepumpenheizung weder Brenn-

22

profertighaus

7/8-2019

stofflager noch Gasanschluss benötigt. Auch die boomende Baukonjunktur trägt zum Absatzwachstum bei. ENTSCHEIDUNG LUFT- ODER ERDWÄRMEPUMPE? Etwa 80 000 Heizwärmepumpen werden bislang jährlich verkauft, wobei sich über 70 Prozent der Baufamilien für Modelle entscheiden, welche die Außenluft als kostenlose Wärmequelle nutzen. Mit einem Anteil von rund 30 Prozent sind Erdwärmepumpen deutlich weniger gefragt. Hauptvorteil der sogenannten Luft-Wasser-Wärmepumpe ist, dass sich die Wärmequelle

Außenluft relativ kostengünstig und unkompliziert erschließen lässt. Aufwendiger dagegen ist die Technik, wenn es darum geht, die Wärme des Erdreichs mittels sogenannter Sole-Wasser-Wärmepumpen zu gewinnen. Bei kleinen Grundstücken wird dazu meist eine senkrechte Erdwärmesonde mittels eines Spezialbohrverfahrens in bis zu 100 Meter Tiefe eingebracht. Dafür ist jedoch eine behördliche Genehmigung erforderlich. Zudem sollten die Arbeiten nur qualifizierte und zertifizierte Fachunternehmen durchführen. Kostengünstiger ist es, flächige Kollektoren oder Energiekörbe im frostfreien

Erdreich zu verlegen. Wie groß die Grundstücksfläche hierbei sein muss, hängt von der benötigten Entzugsleistung ab, die der Fachmann – abhängig von der Wärmepumpenheizleistung – ermittelt. Die installierten Sonden oder Kollektoren werden mit der innerhalb des Hauses aufgestellten SoleWasser-Wärmepumpe über ein Rohrnetz verbunden, in dem ein Frostschutzmittel-WasserGemisch zirkuliert. EINE FLEXIBLE AUFSTELLUNG IST LEICHT MÖGLICH Luft-Wasser-Wärmepumpen lassen sich flexibler aufstellen: Dort wo umbauter Raum knapp ist, kann man sie platzsparend im Freien aufstellen: entweder komplett in der Monoblockbauweise oder alternativ als Split-Variante, welche aus einer Innen- und


Außeneinheit besteht. In beiden Fällen sind lediglich Wanddurchführungen mit kleinem Durchmesser erforderlich. Bei der Außenaufstellung muss man schon während der Produktauswahlphase darauf achten, dass Wärmepumpe und geplanter Standort zueinander passen. Denn es gilt unbedingt zu vermeiden, dass die Nachbarn oder die Hausbewohner selbst durch die technologisch bedingten Luftschallemissionen gestört werden. Bei der Innenaufstellung steht das komplette Aggregat im Gebäude: am besten im Keller oder auch im Hauswirtschaftsraum oder Dachbodenbereich. Vorteilhaft sind hierbei vor allem die Frostfreiheit, die kurzen Leitungswege und dass es keine Geräuschbelästigung der Nachbarn gibt. Allerdings sind größere Wanddurchbrüche für die Außen- und Abluftführung notwendig. Zudem muss der Installateur sorgfältig darauf achten, dass es keine Körperschallübertragungen an den Baukörper gibt.

1 Außen aufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe „BWL-1-A”. www.wolf.eu 2+3 MonoblockLuft-Wasser-Wärmepumpe „aroTherm” und WarmwasserWärmepumpe „aroStor”. Beide sind in Neubauten sowie für Modernisierungen einsetzbar und gelten als besonders leise. www.vaillant.de

2

AUF EINE MÖGLICHST HOHE EFFIZIENZ KOMMT ES AN Die oben genannten Erschließungsarbeiten treiben die Anschaffungskosten von Erdwärmepumpen, vor allem in Verbindung mit Sonden, um mehrere Tausend Euro über die von Luft-Wasser-Wärmepumpen. Allerdings arbeiten

SO SENKEN SIE STROMKOSTEN

3

erdgekoppelte Wärmepumpen generell effizienter, weil ganzjährig relativ konstante Temperaturen im Erdreich herrschen. Im Vergleich dazu schwanken die Außenlufttemperaturen im Tages- und Jahresverlauf stark und liegen gerade während der besonders leistungshungrigen Heizperiode auf niedrigem

Baufamilien, die ihre Stromkosten gerade an sehr kalten Tagen verringern wollen, können dazu einen wasserführenden Scheitholz- oder Holzpellet-Ofen im Wohnraum installieren lassen. Über den integrierten Wärmetauscher wird der Großteil der Holzwärme ins Zentralheizsystem eingespeist. Dazu notwendig sind ein Heizwasserpufferspeicher und ein geeigneter Systemregler, der auch den jeweils preisgünstigeren Energieträger bevorzugt einsetzt. Zum Stromsparen und zum Umweltschutz trägt darüber hinaus die eigene Photovoltaikanlage bei. Denn mit dem Solarstrom vom Dach lässt sich die Wärmepumpe (teilweise) versorgen. Wichtig: Das Wärmepumpensystem muss für die Einspeisung des Solarstroms geeignet sein, was zum Beispiel das Label „Smart Grid ready“ signalisiert.

COP UND JAZ – WAS IST DAS? Eine erste Kennziffer, um die Effizienz einer Wärmepumpe zu bewerten, ist die Leistungszahl, auch COP (Coefficient of performance) genannt. Die Leistungszahl wird unter festgelegten Bedingungen auf dem Prüfstand gemessen und betrachtet nur die im Gerät integrierten Aggregate. Deshalb eignet sie sich vor allem zum Vergleich verschiedener Modelle im Rahmen der Kaufentscheidung. Für den späteren, tatsächlichen Energieverbrauch ist die Jahresarbeitszahl (JAZ) maßgebend. Diese bezeichnet über ein Jahr hinweg das Verhältnis zwischen der erzeugten Wärmemenge und der eingesetzten Strommenge, inklusive der Hilfsenergie zum Beispiel für Regelung und eine optionale Elektrozusatzheizung. Tipp: Belohnt wird die Anschaffung von besonders effizienten Wärmepumpen-Modellen im Rahmen des BAFA-Innovationsförderprogramms „Heizen mit Erneuerbaren Energien“. Wichtig: Online-Antrag vor Vertragsabschluss stellen. www.bafa.de

Felder für Namen oder Warenzeichen bzw. Modellkennung des Lieferanten Skala der Effizienzklassen

Raumheizungsfunktion jeweils für Mittel- und Niedertemperaturanwendungen Energieeffizienzklassen jeweils für Mittel- und Niedertemperaturanwendungen

Schallleistungspegel LWA in Innenräumen (falls zutreffend)

Wärmenennleistung bei durschnittlichen, kälteren und wärmeren Klimaverhältnissen sowie für Mittel- und Niedertemperaturanwendungen

Schallleistungspegel LWA im Freien

Temperaturkarte Europas mit drei als Anhaltspunkten dienenden Temperaturzonen

Auch für Wärmepumpen gibt es ein Energielabel mit einem (groben) Hinweis auf die Effizienz. www.ecodan.de

7/8-2019

profertighaus

23


proseminar Ökologisch heizen

1

Niveau. Deshalb benötigen Luft-Wasser-Wärmepumpen prinzipiell mehr (teuren) Antriebsstrom, um die Umweltenergie auf ein für Heizzwecke geeignetes Temperaturniveau zu bringen. Grundsätzlich gilt: Je höher dabei der Anteil der erneuerbaren Umweltenergien im Jahresverlauf ist, desto preiswerter wird das Heizen, weil verhältnismäßig weniger Strom benötigt wird. Die wichtigste zweite Grundregel lautet: Je niedriger die Vorlauftemperatur des Heizsystems, umso effizienter wird der Wärmepumpenbetrieb. Generell günstig sind

24

profertighaus

7/8-2019

verschlechtert nicht nur die Effizienz, sondern kann auch den Verschleiß erhöhen.

daher Flächenheizsysteme. Zusätzlicher Komfortvorteil dieser Wärmeverteilart: An heißen Tagen lassen sich die Wohnräume (mit bestimmten Wärmepumpenmodellen) um einige Grad abkühlen. Egal ob Luft- oder Erdwärmepumpe: Wichtig ist, dass der Fachmann das Wärmepumpensystem richtig dimensioniert und leistungsmäßig nicht zu groß auslegt. Denn zum einen steigen dadurch die Investitionskosten und zum anderen besteht die Gefahr, dass die Wärmepumpenanlage zu häufig ein- und ausschaltet. Diese taktende Betriebsweise

STROMKOSTEN IMMER IM BLICK BEHALTEN Abgebildet wird die Wirtschaftlichkeit des gesamten Wärmepumpensystems in der Jahresarbeitszahl (JAZ). Eine JAZ von 3 bedeutet zum Beispiel, dass unter Einsatz von einem Teil Strom drei Teile Wärme entstehen. Grundsätzlich gilt: Je größer die JAZ, desto niedriger fallen die Stromkosten aus. Wie effizient arbeiten ElektroWärmepumpsysteme in der Praxis? Reale JAZ-Werte er-

1 Erdgekoppelte Wärmepumpen (rechts im Bild) sind kompakt und stehen meist im Gebäude. www.buderus.de 2 Wichtig ist, dass der Handwerker nach der Installation das Wärmepumpensystem fachgerecht einreguliert. www.kermi.de

mittelte das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme in mehreren Projekten. Im Neubaubereich liegen die mittleren JAZ-Werte bei Luft-WasserWärmepumpen demnach bei 3,2 (Bandbreite: 2,2 bis 4,2) und bei Erd-Wärmepumpen bei 4,3 (Bandbreite: 3,0 bis 5,4). Die Bandbreiten-Werte zeigen, wie sensibel die Wär-

F

F

E C G F A

1

D B

Grafiken: Bundesverband Wärmepumpen

1+2 Luftwärmepumpen A: Pufferspeicher B: Trinkwasserspeicher C: Radiator D: Flächenheizung E: Warmwasserleitung F: P  hotovoltaikanlage mit Wechselrichter G: Monoblock-Wärmepumpe außen H: Luftansaug- und Abluftschacht I: Monoblock-Wärmepumpe innen

2

E C

F H A

2

D H I

B


Foto: Adobe stock, gitusik

AUF GERÄUSCHENTWICKLUNG ACHTEN Bei der Außenaufstellung von Luft-Wasser-Wärmepumpen muss der Fachmann schon während der Produktauswahlphase penibel darauf achten, dass das gewählte Modell und der geplante Standort zueinander passen. Es muss unbedingt vermieden werden, dass die Hausbewohner selbst oder die Nachbarn durch die technologisch bedingten Luftschallemissionen gestört werden – sonst ist der Rechtsstreit programmiert. Neben einen ausreichend großen Abstand zur Grundstücksgrenze (Empfehlung: mindestens drei Meter) sind die zulässigen Schallemissionsgrenzwerte der „Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm“ (TA-Lärm) einzuhalten, die nachts deutlich niedrigere Immissionsrichtwerte fordert als tagsüber. Inzwischen bieten die Heiztechnikhersteller dafür nicht nur entsprechende Schall-Berechnungsprogramme an, sondern auch deutlich geräuschärmere Gerätegenerationen, die teilweise geräuschoptimiert sind und deshalb keine störenden Brumm- oder Fiep-Töne aussenden. In Einzelfällen hilfreich, wenn auch teuer, können Schalldämmhauben sein. Zusatz-Tipp: Ein zur Umgebung passender Wärmepumpen-Sichtschutz wirkt sich akustisch zwar meist neutral aus, ist bei empfindlichen Nachbarn aber psychologisch vorteilhaft.

BäderTrends 2 019! Naturstein-Bad, Dachbad, Wohnbad, Luxus-Bad, Wellness-Bad, Design-Bad,

mepumpen-Effizienz auf Planungs- und Installationsfehler reagiert. Fachleute raten deshalb zur einfachen und robusten Systemtechnik, bei der alle Komponenten (möglichst schon herstellerseitig) aufeinander abgestimmt sind. Wichtig sind zudem eine professionelle Inbetriebnahme und Einregulierung. Und auch eine aufmerksame Betriebsweise der Bewohner trägt zu einem niedrigen Energieverbrauch bei. Um die Effizienz regelmäßig zu kontrollieren, sollten Strom- und Wärme-

mengenzähler eingebaut und deren Werte regelmäßig erfasst und ausgewertet werden. Hilfreich: spezielle Apps oder PCProgramme der Hersteller. ■ jw

Ethno-Bad, Materialkunde, Armaturen, Wannen, Duschen, Fliesen und vieles mehr …

3+4 Erdwärmepumpen (Kollektor/Sonde) A: Pufferspeicher B: Trinkwasserspeicher C: Radiator D: Flächenheizung E: Warmwasserleitung F: P  hotovoltaikanlage mit Wechselrichter G: Wärmepumpe H: Verteil-/Sammelstation I: Erdwärmekollektoren J: Erdwärmesonden

F

F

E E

A

B

A G

G

B

I J

3

4

J

H

Bestell-Hotline: DIE NEUEN BÄDER 2019 zum Preis von 4,80 Euro zzgl. Versand Telefon 0711/5206-306 oder unter

Anschriften Seite 51

H

D

F

D

F

Anschriften Seite 51

C

C

7/8-2019 profertighaus 25 www.fachschriften-verlag.de/sonderausgaben


projekt Neubau nach Abriss

1

Doppelhaushälfte als Punktlandung in der Lücke Ein Häuschen im Grünen mit eigenem Garten für die Kinder, das war der Wunsch der Baufamilie. Nach langer Bauplatzsuche wurde die Familie fündig und verliebte sich in ein Grundstück mit Bestandsgebäude. Kurzerhand fiel die Entscheidung, das alte Gebäude abzureißen und durch ein neues zu ersetzen. Das „Unikat U 121” von Talbau-Haus wurde im wahrsten Sinne des Wortes zur Punktlandung!

26

profertighaus

7/8-2019


2

1 Auf der Straßenseite wirkt das Haus als hätte es schon immer so an dieser Stelle gestanden 2 Auf der Gartenseite macht es deutlich, wie wichtig der Baufamilie der Bezug zur Natur ist 3 Das Farbkonzept – Grau und Weiß – ist auch im Innern in der Küche wiederzufinden.

D

er Abriss des alten Gebäudes, das mit Garage lückenlos in einer Reihe ähnlicher Gebäude stand, wurde fachgerecht und ohne Probleme erledigt. Der Keller und die Garage durften aber stehen bleiben, beide werden heute weitergenutzt. Das neue Dop-

pelhaus wurde dann an exakt der gleichen Stelle aufgebaut. Dafür mussten die vorgefertigten Wand- und Dachelemente in das zuvor erstellte Gerüst hineingehievt werden. Bei der Planung des neuen Eigenheims fiel die Entscheidung für ein Wohnkonzept auf

ABSCHIED VOM ALTEN GEBÄUDE

3

So einfach geht der Abriss eines alten Gebäudes, sogar wenn es wie hier in einer Kette von Gebäuden steht. Die Doppelhaushälfte im Bestand, die nicht den Vorstellungen der Baufamilie entsprach und auch kaum vernünftig hätte saniert werden können, wurde mit einem Bagger vorsichtig und Stück für Stück abgetragen bis zum Schluss nur noch die andere Haushälfte auf der einen Seite und die Garage auf der anderen Seite übrig blieben – beide ganz ohne Beschädigung.

7/8-2019

profertighaus

27


projekt Neubau nach Abriss

1

drei Etagen über dem alten Kellergeschoss. Die Doppelhaushälfte bietet heute so Platz für eine vierköpfige Familie und flexible Nutzungsmöglichkeiten. Von vorne auf den ersten Blick recht unscheinbar, entfaltet das Haus auf der Gartenseite seinen offenen, ganz eigenen Charme – mit einer großzügigen aufgeständerten Terrasse und umlaufendem Platten-Weg. Der aufgestellte Pool auf dem Rasen sorgt im Sommer für gute Stimmung. OFFEN WOHNEN IM PARTERRE, RÜCKZUG IM OBERGESCHOSS Das großzügige, luftige Erdgeschoss ist nahezu komplett offen als Familientreffpunkt

28

profertighaus

7/8-2019

angelegt, lediglich die praktische Speisekammer und das Gäste-WC sind zwei abgeschlossene kleine Räume. Die angrenzende Terrasse erreichen die Bewohner über eine große Glas-Schiebetür. Überhaupt wurden im ganzen Wohngebäude zur Gartenseite vorwiegend bodentiefe Fenster verbaut, um möglichst viel Tageslicht ins Hausinnere zu lassen. Im Obergeschoss befinden sich die Schlafräume und ein großes Familienbadezimmer. Den Traum vom begehbaren Kleiderschrank hat sich die Bauherrin mit einem separaten Ankleidezimmer, welches direkt vom Schlafzimmer zu-

gänglich ist, erfüllt. Die zwei gleichgroßen Kinderzimmer bieten viel Platz zum Spielen und als Rückzugsort. BÜRO UND GÄSTEZIMMER LIEGEN UNTERM DACH Ein extra Arbeitszimmer findet sich eine weitere Etage höher direkt unterm Dach. Hier wurde auch ein Gäste- sowie ein zugehöriges Badezimmer realisiert. Außerdem ist die gesamte Haustechnik in einem kleinen Abstellraum untergebracht. Highlight ist freilich die Dachgaube mit vorgeschalteter Loggia, wo man den Überblick über das Geschehen rund um die eigene Haushälfte genießen kann. ■ og

2

3


DAS NEUE HAUS WIRD PASSGENAU EINGESETZT

Maßarbeit lieferte der Montagetrupp von Talbau-Haus ab. Er hievte die vorgefertigten Wand- und Dachelemente in das zuvor aufgestellte Gerüst hinein, um sie dort auf dem bestehenden Keller zu einem Haus mit drei Etagen zu addieren. Links und rechts wurde das neue Gebäude fachgerecht an die alte Haushälfte und die bestehende Garage angedockt, die zum Schluss die passende Optik erhielt. ERDGESCHOSS

10,04 m

9,44 m

WOHNEN/ ESSEN 42

FAKTEN Hersteller: Talbau-Haus 71554 Weissach im Tal Tel. 07191/361-0 www.bautipps.de/talbau-haus Entwurf: Unikat U 121 Maße: 9,44 x 10,04 m

ARBEITEN 13,5

KIND 14,5

Preise: Schlüsselfertig ab Oberkante Kellerdecke 302000 Euro Unternehmen & Portfolio: Vor 36 Jahren gegründetes Familienunternehmen, gebaut werden moderne Typenhäuser und anspruchsvolle Architektenhäuser als KfW-Effizienzhäuser oder Passivhäuser

FLUR 8,5

FLUR 4 BAD 3,5 TECHNIK 3,5

DACHGESCHOSS

SCHLAFEN 12

BAD 10,5

OBERGESCHOSS

Lieferradius: Baden-Württemberg und Bayern

7/8-2019

profertighaus

29

Anschriften Seite 51

GAST 20,5

Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe, 300-Liter-Warmwasserspeicher, Fußbodenheizung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Primärenergiebedarf 53,90 kWh/m2a, Heizwärmebedarf 47,22 kWh/m2a, Endenergiebedarf 22,50 kWh/m2a

ANKLEIDE 8,5

KIND 14,5

Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert 0,167 W/m²K), 30 Grad Satteldach, 65 cm Kniestock (U-Wert 0,173 W/m²K), dreifach verglaste Kunststofffenster (Ug-Wert 0,52 W/m2K)

DIELE 11,5

KOCHEN 12,5

WC 2,5

1 Das offene Wohnkonzept im Erdgeschoss ist familienfreundlich, die Ausstattung gemütlich und modern 2 Das Bad im Obergeschoss wird von der ganzen Familie genutzt, ein weiteres Bad unterm Dach steht aber jederzeit zur Verfügung 3 Das Schlafzimmer ist ausschließlich für die Eltern reserviert – Ausnahme: das Baby!

SPEISEK. 3

Wohnfläche: EG 71,5 m2, OG 68,5 m2, DG 45 m2


profil 1 Haus – 4 Meinungen

Gut fürs Home-Office? „Concept M 154” von Bien-Zenker ist ein stark gegliederter Entwurf zum Wohnen und Arbeiten. Wie die Redaktion Raumplanung und Architektur einschätzt, verraten die vier Statements.

Hell aber geschützt in der Wanne liegen kann man dank Lichtband und Dachfenster (links). Vom Schlafzimmer aus sieht man ins Bad und in die Ankleide (rechts).

30

profertighaus

7/8-2019

Astrid Barsuhn Chefredakteurin

 Ein großes Haus voller Ideen für modernes, lichtes Wohnen. Die Architekten von Bien-Zenker zeigen hier Besonderes, wie die zum Schlafzimmer vollverglaste Dusche oder die durch ein Lichtband und Dachflächenfenster inszenierte Badewanne im großen Familienbad. Der große Arbeitsbereich im Erdgeschoss trägt vornehmlich den Anforderungen des Musterhausbetriebs Rechnung. Den langen Flur mit Teeküche zur Erschließung des hinteren Arbeitszimmers, finde ich etwas umständlich. Eine Lösung, die sicher noch optimiert werden könnte!


4,06 m 10,67 m

10,05 m

Große Glasflächen holen die Natur ins Haus und vebinden den Allraum mit der Terrasse. Das offene Wohnkonzept ist großzügig und übereck zur ebenfalls offen konzipierten Küche angelegt.

WOHNEN/ ESSEN/ KOCHEN 55

DIELE 13

FLUR 6

TECHNIK 11

DU/WC 5,5

AR 1,5 ARBEITEN 1 11,5

3,43 m

AR 2,5

ERDGESCHOSS

TEEKÜCHE 8,5

ARBEITEN 2 13,5

BALKON

ARBEITEN 3 17,5

KIND 17,5

GALERIE 7,5 SCHLAFEN 20

ANKL 8,5

BAD 11,5

DU 2 BALKON

OBERGESCHOSS

FAKTEN Hersteller: Bien-Zenker 36381 Schlüchtern Tel. 06661/98-0 www.bien-zenker.de Entwurf: Concept M 154 Maße: 10,67 x 10,05 m

Susanne Neutzling Redakteurin

Christine Meier 

 Die Anbauten bringen einen großen Raumgewinn und die Möglichkeit, Wohnen und Arbeiten zu verbinden. So gibt’s einen ganzen Trakt im Erdgeschoss mit zwei Zimmern plus Teeküche nur fürs HomeOffice. Publikum muss allerdings vom zentralen Eingang durch den Wohnbereich dorthin geleitet werden. Wird der Trakt anders genutzt, gibt’s unterm Dach ein privates Büro, das sich zum Tausch mit dem Kinderzimmer anbietet – dann mit Balkon-Zutritt! Schön und nützlich: wohnen mit Glasfront im Anbau, Elterntrakt mit Privat-Balkon, zwei Bäder!

 Dieser Entwurf ist ganz klar als Musterhaus konzipiert und sicher nicht 1:1 geeignet für eine Nutzung im „echten Leben“. Wer einen Arbeitsbereich mit mehreren Büros und Teeküche benötigt, wird diesen separat von außen erschließen und nicht über die Haustür, von der aus man hier direkt in Küche und Wohnbereich schauen kann. Im Obergeschoss ließe sich das Arbeitszimmer als Kinderzimmer nutzen. Überdenkenswert wäre hier der etwas verschachtelte Elternbereich mit Ankleide ohne nennenswerte Stellfläche und Dusche im Schlafzimmer.

  Dieser Entwurf bietet Großzügigkeit und viel Flexibilität. Vor allem die gut dimensionierten Zusatzzimmer im Erdgeschossanbau eignen sich als ungestörte Arbeitsplätze. Für Geschäftsbesuch wäre jedoch ein separater Eingang sinnvoll, um nicht am Familienbereich vorbei zu müssen. Doch auch als Gästetrakt, Jugendzimmer mit eigenem Bad und kleiner Küche oder abtrennbarer Bereich für eine Pflegekraft im Alter könnten die Büros dienen. Zudem wäre Wohnen auf einer Ebene später mit Verlegung des Schlafzimmers nach unten möglich.

Redakteurin

Wohnfläche: EG 128, OG 84,5 m2 Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert 0,142 W/m2K), 25 Grad Satteldach (U-Wert 0,131 W/m2K), 180 cm Kniestock Technik: Luft-Luft-Wärmepumpe mit kontrollierter Lüftung, Photovoltaikanlage, Batteriespeicher, Gebäudemanagement-System; Effizienzhaus 55 Preise: Müssen direkt beim Hersteller erfragt werden Unternehmen & Portfolio: 1906 von Heinrich Bien als Zimmerei und Sägewerk gegründet, begann Bien-Zenker 1962 mit der industriellen Fertighaus-Produktion. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 600 Mitarbeiter, baut individuelle und energieeffiziente Ein- und Zweifamilienhäuser und ist im Objektbau tätig Lieferradius: Deutschland

7/8-2019

profertighaus

31

Anschriften Seite 51

Oliver Gerst stellv. Chefredakteur


projekt Skelettbau

Von der Straßenseite aus durch das Haus hindurch in den Garten schauen – das kann man bei dieser Holzfachwerkkonstruktion mit 80 Prozent Glasanteil in der Fassade.

Ein Fachwerkhaus als moderner Klassiker Wer es hell, luftig und transparent mag, der liegt mit einem modernen Fachwerkhaus – also einem Holzskelettbau – genau richtig. Der besonders hohe Glasanteil sticht bei diesem Wohnhaus sofort ins Auge. Die wenigen Putzflächen werden akzentuiert durch die rote Eingangstür. pro fertighaus hat sich im Hausinneren umgesehen. Ein spannender Rundgang mit dem einen oder anderen überraschenden Aha-Effekt!

32

profertighaus

7/8-2019


1 Die offene Galerie lässt den Essplatz zusätzlich von Tageslicht durch die Dachverglasung profitieren 2 Eyecatcher im Wohnbereich ist der von der Decke hängende und über dem Boden schwebende Kamin 3 Gemütliches Relax-Angebot hinter und vor den großen Glaselementen zum Schachspielen oder zum Essen im Freien.

1 2

K

lar strukturiert präsentiert sich das Erdgeschoss, das als offene Wohnlandschaft konzipiert wurde. Lediglich der Hauswirtschafts-/ Technikraum, das Gäste-WC und eine kleine praktische Abstellkammer sind durch Türen separiert. Nahtlos geht die Diele in den lichtdurchfluteten

Wohn-, Ess- und Kochbereich über, der mehr als die Hälfte der Geschossfläche einnimmt. Mittelpunkt des offenen Wohnbereiches ist ein von der Decke herabhängender und frei über dem Boden schwebender Designerkamin. Dieser schafft nicht nur eine gemütliche Atmosphäre, sondern dient gleichzeitig als attraktiver Raumteiler. Einen Anblick der besonderen Art stellt außerdem die exklusive Küche aus der Davinci-Werkstatt dar – auf die Bedürfnisse einer Familie sowie die Konstruktion ange-

3

7/8-2019

profertighaus

33


projekt Skelettbau

FAKTEN Hersteller: Davinci Haus 57580 Elben Tel. 02724/8009-0 www.bautipps.de/davinci Entwurf: Kundenhaus Luxemburg Maße: 9,36 x 11,66 m Wohnfläche: EG 97 m2, OG 64 m2

1

2 3

Bauweise: Holzfachwerkkonstruktion/ Skelettbau, Putz-/Glasfassade (U-Wert Wandelemente 0,26 W/m²K), 30 Grad Satteldach, 116 cm Kniestock (U-Wert 0,147 W/m²K), dreifach verglaste Fenster (Ug-Wert 0,5 W/m2K) Technik: Luft-Luft-Wärmepumpe, kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung Preise: Müssen direkt beim Hersteller erfragt werden

1 Auf der Galerie, die zugleich Studiofunktion hat, steht ein Schreibtisch, an dem man ungestört arbeiten kann – mit großzügigem Blick in die Landschaft 2 Dasselbe gilt auch für das Plantschen in der frei stehenden Wanne im Bad – freie Sicht soweit das Auge reicht 3 Auf der Gartenseite des modernen Fachwerkhauses wird deutlich: mehr Transparenz in der Fassade geht kaum!

34

profertighaus

7/8-2019

TECHNIK

DIELE 9,5 KOCHEN 15

ARBEITEN 12,5 DU/WC 4

ERDGESCHOSS

Einbaumöbel und Sanitärobjekte lassen den Raum zum Wellness-Ort werden. Doch dieses Holzfachwerkhaus entspricht nicht nur hinsichtlich der Raumaufteilung höchsten Wohnansprüchen.

Auch die technische Ausstattung ist auf dem Stand der Zeit. Geheizt wird ganz ohne den Einsatz fossiler Rohstoffe mit einer energieeffizienten Luft-Wärmepumpe. Unterstützt wird sie dabei von einer kon-

GAST 12

OBERGESCHOSS

trollierten Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Ausreichend Stauraum in der Garage sowie im Hauswirtschaftsraum lassen den fehlenden Keller schnell vergessen.  ■ og

Anschriften Seite 51

ESSEN 30

BAD 15,5

GALERIE 12

SCHLAFEN 12

WOHNEN 35

AR 3,5

WELLNESS-BAD MIT SAUNA UND GALERIE-STUDIO UNTERM DACH Eine gerade Treppe führt hinauf in das Obergeschoss, wo die Bewohner – dank einer Dachflächenverglasung – von einer lichterfüllten Galerie empfangen werden. Hier genießt man Sonne, Ruhe und Aussicht. Den nötigen Abstand für anstehende Bürotätigkeiten findet man im bequemen Studio. Im geräumigen Bad wurde Platz für eine Sauna vorgesehen. Hellgraue Bodenfliesen, weiße Wände sowie moderne

Lieferradius: Bundes- und europaweit, weitere Länder auf Anfrage

9,36 m 11,66 m

passt. An der abgerundeten Küchenbar lassen sich schöne Stunden mit Freunden verbringen. Drehkipptüren schaffen jeweils eine nahtlose Verbindung zum Garten und zur großen Terrasse.

Unternehmen & Portfolio: 1936 als Sägewerk gegründet, seit 1992 Firmierung als „Davinci Haus“. Seit den 70er-Jahren werden unter Regie des Inhabers Anton Hammes Häuser in Holzfachwerkbauweise gebaut. Heute bietet das Unternehmen neben individuellen Ein- und Mehrfamilienhäusern in moderner, hochwertig gedämmter Fachwerkbauweise aus Holz und Glas, auch Gewerbe- und Objektbauten. Seit 1996 werden außerdem maßgeschneiderte Einbaumöbel aus eigener Fertigung angeboten


STUTTGART

FRANKFURT

MÜNCHEN

200

MUSTER HÄUSER

7/8-2019

profertighaus

35


proseminar Küchenplanung

Andreas Schmid (links) und Markus Neid sind passionierte Küchenplaner beim Küchenstudio Löffelhardt in Fellbach. Wir baten sie um ihre wichtigsten Küchen-Tipps aus der Planungspraxis.

Exklusive Experten-Tipps

Ausreichend Stauraum für Vorräte, Kochgeschirr und Geräte muss von Anfang an clever geplant werden. www.leicht.com

36

profertighaus

7/8-2019

Herr Neid, welche Frage stellen Sie Ihren Kunden als erstes? Markus Neid: Am Anfang versuche ich herauszufinden, was die Küche dem Bauherren künftig bieten soll und in welcher Art von Küche er sich wohlfühlen könnte. Interessant ist auch welche Kochgewohnheiten in der Familie vorherrschen: Ein ambitionierter Hobbykoch, der gerne für Familie und Freunde kocht, hat andere Bedürfnisse als jemand, der in erster Linie Fertiggerichte zubereitet. Andreas Schmid: Dazu gehört natürlich auch, wie groß die Familie ist, die in dem neuen

Haus leben wird – und für die dann auch die Küche ausgelegt sein sollte. Hilfreich kann dabei zum Beispiel der Einrichtungsstil im übrigen Haus sein. Je mehr uns ein Kunde von sich erzählt, desto besser können wir auf seine persönlichen Belange eingehen – und zwar nicht nur bezüglich der Auswahl der Küchengeräte, sondern auch was Grundriss, Gestaltung und Größe angeht. Beginnen wir mit dem Grundriss: Wo im Haus ist die Küche idealerweise untergebracht? Markus Neid: Die Küche sollte in direkter Nachbarschaft zum

Essplatz angeordnet werden. Aber auch die Nähe zur Terrasse, wo im Sommer eventuell gerne gegessen wird, ist sinnvoll. Kurze Wege vom Hauseingang oder zur Garage erleichtern das Verstauen von Vorräten nach dem Einkauf. Andreas Schmid: Wir erleben immer wieder, dass zum Beispiel ein zweiter Zugang von der Garage über einen Vorratsoder Hauswirtschaftsraum direkt in die Küche führt. Das ist natürlich sehr praktisch. Um unnötige Wege zu sparen, ist es außerdem meist sinnvoll die Küche auf der Eingangsebene des Hauses einzuplanen.


Was ist bei der Platzierung von Fenstern und Türen zu beachten? Markus Neid: Küchen sind Aufenthaltsräume und müssen somit auch natürlich belichtet werden. Die Lage der Fenster und Türen sollte dabei auf den Grundriss der Küche und auf die Höhe der Arbeitsflächen abgestimmt sein, um eine reibungslose Nutzung im Alltag zu garantieren. Welche Arbeitshöhen sind empfehlenswert? Markus Neid: Die ergonomisch richtige Höhe der Arbeitsflächen ist abhängig von der Größe der Nutzer. Was einem persönlich zusagt, sollte man

im Küchenstudio unbedingt ausprobieren. Im Zweifelsfall rate ich zur höheren Arbeitsfläche – das ist auf Dauer schonender für den Rücken. Andreas Schmid: Auch die Einbauhöhe von Geräten kann das rückenschonende Arbeiten in der Küche sehr verbessern. Ich empfehle zum Beispiel den Geschirrspüler höher einzubauen. Den verwenden viele Familien im Gegensatz zum Backofen täglich. Wie groß sollte die Küche mindestens sein? Markus Neid: Das hängt von den jeweiligen Lebens- und Kochgewohnheiten ab. Für den einen ist eine zweck-

DIE KÜCHE IM FERTIGHAUS Bei Fertighausanbietern gehört die Küche als Ausstattungsoption fürs Wunschhaus in der Regel dazu. Die Hersteller unterhalten dafür Kooperationen mit namhaften Küchenherstellern oder fertigen die Küchen in ihren eigenen Manufakturen wie zum Beispiel „Stilart” für Huf Haus (www.huf-haus.com). „Stilart” bedient dabei die spezielle Fachwerkbauweise mit entsprechenden Rastermaßen im Grundriss. Die Vorteile des Holz-Fertigbaus für den Kücheneinbau liegen in dessen Wandkonstruktion mit gedämmter Kernwand und vorgesetzter Installationsebene, die Strom- und Wasseranschlüsse an beliebiger Stelle planen lässt. Die mit Gipskarton- und Holzwerkstoffplatten beplankte Wand ermöglicht es, auch Hängeschränke sicher an jedem gewünschten Ort zu platzieren.

1 2

3 1 Praktisches Zubehör, wie zum Beispiel ein Wasserhahn, der Leitungswasser filtert und auf Wunsch mit Kohlensäure versieht oder es kochend heiß direkt in die Teekanne spendet, sind echte Highlights in der modernen Küche. www.quooker.de 2 Schimmernder Edelstahl, von Hand verarbeitet und matt gebürstet macht das Spülbecken „Cronos“ zum Schmuckstück. Die Höhe der Frontschürze des 80 Zentimeter breiten Beckens kann an die individuelle Küchenplanung angepasst werden. www.blanco-germany.com 3 Offene Küchen sind nach wie vor absolut im Trend. Mit einer Kombination aus Holz und Betonoptik integriert sich diese Küche optimal in ein modern gestaltetes Wohnambiente. www.amk.de.

7/8-2019

profertighaus

37


proseminar Küchenplanung

1 Gold schimmernde Metallfronten vereinen bei dieser offenen Küche Wohnlichkeit mit Pflegeleichtigkeit. www.forster-kuechen.ch 2 Ein effektiver Dunstabzug ist ein Muss. Dieser ist auch noch ein stilvoller Hingucker: Skyline Frame von www.berbel.de

1

3 2

mäßige Nutzküche in einem separaten Raum sinnvoller, für den anderen eine offene Wohnküche. Wer viele Küchengeräte hat, braucht mehr Platz. Aber auch die Art der Vorratshaltung beeinflusst wie viel Stauraum benötigt wird. Hier lohnt sich vor der Küchenplanung eine realistische Bestandsaufnahme, in der festgestellt wird, was künftig alles in der Küche untergebracht werden soll – und was vielleicht in einem Vorratskeller oder einer Speisekammer.

38

profertighaus

7/8-2019

3 Der Dunstabzug aus der Serie „Frames by Franke“ wird automatisch aktiviert, sobald das Kochfeld benutzt wird. Bei Nichtgebrauch verschwindet er in der Arbeitsplatte. www.franke.de 4 Smart kitchen: Mit der „K-Connect App“ lässt sich der WiFi-fähige Backofen „B6850.0S“ sogar aus der Ferne bedienen. Zahlreiche Rezepte können mit den entsprechenden Programmeinstellungen direkt an den Backofen geschickt werden. www.kueppersbusch.de

U-Form, L-Form oder mit Insel – welcher Küchengrundriss ist empfehlenswert? Andreas Schmid: Für viel wichtiger als die Form halte ich die sinnvolle Anordnung der Nutzungsbereiche innerhalb der Küche: Ich empfehle einen Kreislauf der aus den Bereichen Kühlen/Aufbewahren, Spülen/Vorbereiten und Kochen/Servieren mit den entsprechenden Geräten besteht. Das unterstützt den reibungslosen Ablauf in der Küche auch wenn mehrere Personen anwesend sind.

4

Markus Neid: Auch die Antwort auf diese Frage lässt sich nicht verallgemeinern und hängt vom Grundriss des Hauses insgesamt sowie den Prioritäten der Bauherren ab. Je präziser die Vorstellungen von der Traumküche sind, desto früher sollte man bei der Hausplanung darauf achten, dass die jeweilige Küchenform auch ausreichend Platz im Haus findet. Eine Kücheninsel zum Beispiel wirkt erst ab einer bestimmten Größe und benötigt rundherum ausreichend Bewegungsfläche.

Welche Vorteile haben offene Küchen? Andreas Schmid: Offene Küchen sind sehr beliebt. Im Zusammenhang mit dem Essplatz stellen sie in vielen Wohnhäusern den eigentlichen Mittelpunkt des Familienlebens dar. Markus Neid: Offene Küchen sind für Menschen geeignet, die viel zusammen mit Freunden oder der Familie kochen. Sie unterstützen die Kommunikation – müssen aber nicht nur zweckmäßig, sondern auch wohnlich sein.


1 Erhellend: Licht und Schutz bietet diese Rückwand aus Sicherheitsglas. Sie ist maßgenau gefertigt, wird auf der Rückseite uni oder mit Motiven bedruckt und mit LED in verschiedenen Farben hinterleuchtet. www.sprinz.eu 2 Schnell zur Hand hat man wichtige Küchenutensilien und -zutaten mithilfe des schicken Ordnungssystems.

1

2 „Longitude“. Die Aufbewahrungselemente aus gebleichtem Eichenholz hängen leicht verschiebbar an einer Schiene, die in 26 unterschiedlichen Farben erhältlich ist. www.schmidt-kuechen.de 3 Einbaugeräte wie Kühlschrank und Geschirrspüler integrieren sich dank individueller Frontgestaltung optimal in der Küche. Backöfen, Dampfgarer oder Einbaukaffeemaschinen setzen dank anspruchsvollem Design Akzente. www.accentline.de

gerüche und Fett zuverlässig abgeführt werden. Andreas Schmid: Je früher Bauherren die Küche in Angriff nehmen, desto besser können gerade diese wichtigen technischen Details, wie etwa die Abluftführung des Dunstabzuges, ausreichend Steckdosen für Kleingeräte, der Starkstromanschluss für den

Backofen oder die Wasserzuund -ableitungen für Spüle und Spülmaschine in der Hausplanung berücksichtigt werden. Das spart Kosten und Ärger. Viele Architekten sind dafür inzwischen sensibilisiert. Ich rate aber immer auch zum Besuch eines guten Küchenstudios! ◼ Das Interview führte die Redaktion von pro fertighaus

3

PLANUNGS-TIPPS Eine ebenso umfassende wie auch übersichtliche Planungshilfe für die Küche bietet die Arbeitsgemeinschaft moderne Küche (AMK) mit dem Ratgeber „Küchen-Standards“. Sie finden ihn online unter www.amk-ratgeber-kueche.de Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Löffelhardt Küchenstudio finden Sie online unter www.loeffelhardt.kuechen.de Inspirationen für die Gestaltung Ihrer Küche sowie eine Übersicht moderner Küchengeräte finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins „Architektur + Küche” sowie online unter www.kuecheundarchitektur.de

Anschriften Seite 51

Was ist bei offenen Küchen noch zu beachten? Markus Neid: Das Design sollte zum Ess- und Wohnbereich passen und die technische Ausstattung hochwertig sein: die Spülmaschine etwa sollte besonders leise arbeiten, um nicht zu stören. Der Dunstabzug sollte eine hervorragende Leistung haben, damit Koch-

7/8-2019

profertighaus

39


proseminar Schlüsselfertige Fertighäuser

23 Top-Seller

stellen sich vor

Eines der wichtigsten Argumente des Fertigbaus ist das schlüsselfertige Angebot. Von der Planung über die Bemusterung und den Hausaufbau bis zum Kundendienst bietet die Branche alles aus einer Hand. Das bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes stressfreies Bauen. Und das zum Festpreis und mit verlässlichem Fertigstellungstermin. Wir stellen 23 schlüsselfertige Top-Seller der Branche und alle wesentlichen Vorteile von Fertighäusern vor!

D

er moderne Fertigbau bietet vielfältige Gestaltungs- und Umsetzungsmöglichkeiten. Natürlich gibt es auch sogenannte Typenhäuser und Basisentwürfe, bei denen nur geringe Änderungen möglich sind, doch meistens werden Fertighäuser ganz indivi-

duell, bis ins letzte Detail nach Bauherrenwünschen vom Architekten geplant und realisiert. Es sind also alle Architekturstile – vom Bungalow bis zum mehrgeschossigen Stadthaus – in sämtlichen Formen und Abmessungen möglich. Dabei ist es der Branche gelungen,

Bauen wie wir Goethestraße 109 (111 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 181 700 Euro

Gussek Haus Baggio (208 m²),

schlüsselfertig wie gezeigt 485 000 Euro

40

profertighaus

7/8-2019

durch bauliche wie technische Optimierungen und vielfältige eigene Entwicklungen sehr hohe Standards zu etablieren. So ist der Holzfertigbau heute nicht nur auf der Höhe der Zeit, sondern dieser oft sogar einen Schritt voraus. Häufig aus einstigen Familienunternehmen wie

Beilharz Avance (159 m²) schlüsselfertig wie gezeigt 385 350 Euro

Hanse Haus Bungalow 148 (149 m²),

Preis schlüsselfertig wie gezeigt: keine Angaben

Sägewerken oder Schreinereien entstanden, beschäftigen heutige Holz-Fertighaus-Hersteller Hunderte spezialisierte Mitarbeiter und verfügen über riesige Werkshallen. Hier werden die Fertighäuser trocken, wetterunabhängig und dank modernster Technik millime-

Büdenbender Hausbau Jedermann (121 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 239 415 Euro

Huf Haus Haus ART 3

(260 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 597 000 Euro


2 Fotos: www.stock.adobe.com

Der schönste Moment beim Hausbauprojekt mit einem Fertighaushersteller der Wahl: die Schlüsselübergabe! Und danach die erste Begehung des neuen Eigenheims ...

tergenau vorgefertigt. Bei der Vorfertigung kann die Qualität sehr gut überwacht und gewährleistet werden. Außerdem ist der Hausbau auf diese Weise genau planbar. Die kompletten Wände und Dachteile kommen später per LKW auf die Baustelle und sind dort innnerhalb

ein bis zwei Tagen wetterfest montiert. Insgesamt ergeben sich so sehr kurze Bauzeiten: Vom Vertragsabschluss bis zur Montage vergehen in der Regel nur etwa sechs Monate, für den Feinschliff im Hausinneren kommen dann noch bis zu zwölf Wochen dazu. Momentan

sind viele Werke jedoch sehr gut ausgelastet, was auch längere Wartezeiten bedeuten kann. SCHLÜSSELFERTIGER FERTIGBAU LIEFERT ALLES AUS EINER HAND Von der Bodenplatte bis zur Dacheindeckung gibt es beim schlüsselfertigen Fertigbau nur

einen Ansprechpartner für alle Gewerke. Dies gewährleistet einen reibungslosen Ablauf, jeglicher Stress und Zeitverzögerungen durch Abstimmungsfragen entfallen. Zudem bieten viele Fertighausfirmen auch den Kellerbau an oder verweisen auf ein Partnerunternehmen. Der

Danwood S.A. Point 154 (134 m²),

Fingerhaus VIO 200 S 130 WG (141 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 294 248 Euro

Fingerhut Haus München (141 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 301 100 Euro

Isartaler Holzhaus Auensee (138 m²),

KD-Haus Haus KD-244 (244 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 509 070 Euro

Keitel Haus Stadthaus 150 (152 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 345 800 Euro

schlüsselfertig wie gezeigt 170 800 Euro

schlüsselfertig wie gezeigt 305 100 Euro

7/8-2019

profertighaus

41


proseminar Schlüsselfertige Fertighäuser

Innenausbau ist je nach Ausbaustufe ebenfalls Teil des Leistungsumfangs. Ausstattungsobjekte, Materialien und Bauteile – vom Dachziegel über Innentüren bis hin zur Duscharmatur – werden mithilfe kompetenter Fachberater bei der sogenannten Bemusterung festgelegt. Einige Hersteller bieten darüber hinaus auch passgenaues (Einbau-)Mobiliar und übernehmen die Licht-, Garten- und Küchenplanung, sodass ein maßgefertigtes Zuhause wie aus einem Guss entsteht. FERTIGHÄUSER AUS HOLZ: ÖKOLOGISCH UND WOHNGESUND Holz hat viele gute Eigenschaften: Der natürliche Baustoff hat eine hohe Tragfähigkeit, er kann die Raumluftfeuchte regulieren und verfügt über gute Wärmedämmeigenschaften. Außerdem ist er ein nachwachsender, heimischer Rohstoff und CO2-Speicher. Viele Hersteller

setzen zudem beim gesamten Wandaufbau auf natürliche Rohstoffe und wählen neben Holz aus heimischer, zertifizierter Forstwirtschaft, Holzfaser- und Zellulosedämmung. Doch auch künstliche, schadstoffgeprüfte Baumaterialien können die Anforderungen an ein wohngesundes Heim erfüllen. So verpflichtet die Satzung der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) grundsätzlich zu umwelt- und gesundheitsverträglichen Baulösungen. Und einige Hersteller gehen sogar noch weiter und bieten eine Raumluftmessung jedes gebauten Hauses an.

zunächst auch höher – durch dauerhaftes Energiekostensparen sowie die staatliche KfW-Förderung auf jeden Fall lohnen. Da Technikausstattung und Haushülle bei Fertighäusern ein vielfach erprobtes Gesamtsystem ergeben, können nicht nur die Kosten für die Technik selbst, sondern auch zu erwartende Energieeinsparungen gut kalkuliert werden. Das ist wichtig, weil man die staatliche Förderung für besonders energieeffiziente Bauweise nur erhält, wenn das Zusammenspiel von Haus und Technik tatsächlich so effizient ist wie geplant.

ENERGIEEFFIZIENZ: VIELE BIETEN HOHE STANDARDS Weil sie wissen, dass ihre Häuser den Praxistest auch bestehen, garantieren viele Fertighausanbieter einen hohen Effizienzhausstandard. Dieser kann sich – ist die Investition

ALLEINSTELLUNGSMERKMAL DER BRANCHE: MUSTERHÄUSER Zahlreiche Musterhaus-Ausstellungen bieten deutschlandweit die Gelegenheit, sich in fertig gebauten und voll ausgestatteten Einfamilienhäusern inspirieren zu lassen und einen

realen Eindruck zu bekommen. Hausgröße, Raumaufteilung, M öblierung smö glichkeiten (vor allem unterm Dach) oder Anbauten und offene Wohnraumkonzepte lassen sich hier viel besser beurteilen als am Computer oder in Grundrisszeichnungen. Die Musterhäuser stehen entweder auf den jeweiligen Firmengeländen oder sind in größeren Ausstellungsparks zusammengefasst (www. musterhaus-online.de; www. fertighauswelt.de; www.ungerpark.de). Hier können die Angebote der verschiedenen Hausfirmen gut verglichen werden, und es lässt sich bequem herausfinden, was fürs eigene Haus wichtig ist. Neben Größe, Energieeffizienz und Wohngesundheit geht es auch um Bauqualität und Service – und nicht zuletzt in Bezug auf die Vertrauenswürdigkeit bekommt man hier auch schon mal ein gutes Gefühl.

Lehner-Haus Musterhaus Ulm (151 m²),

Max-Haus Design S (166 m²),

schlüsselfertig wie gezeigt 395 000 Euro

Meisterstück-Haus Kubus-Edition Holz (165 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 318 796 Euro

Rensch-Haus Clou 156 (151 m²),

Schwörer Haus Aktionshaus E 15-121.8

Stommel Haus Hortensie (153 m²),

schlüsselfertig wie gezeigt 360 000 Euro

schlüsselfertig wie gezeigt 250 960 Euro

42

profertighaus

7/8-2019

(106 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 199 383 Euro

schlüsselfertig wie gezeigt 358 100 Euro


Foto: www.stock.adobe.com

Die ganze Familie freut sich, wenn man ins neue Haus nur noch einziehen muss, nachdem alles fertig ist. Diese Komplett-Leistung eines Herstellers darf man beim schlüsselfertigen Hauskauf getrost erwarten!

preisgarantien und fixe Fertigstellungstermine. Meist gilt die Festpreisgarantie für einen bestimmten Zeitraum von bis zu zwölf Monaten, manche Hersteller gewähren ihn auch bis zur Hausfertigstellung. Das gibt Bauherren maximale Sicherheit. Unvorhergesehene Preisaufschläge und Mehrkosten müssen so nicht befürchtet werden.

Auch der Termin zur Hausübergabe steht auf den Tag genau fest – sodass der Umzugstermin exakt planbar ist. GARANTIERTE QUALITÄT DURCH UNABHÄNGIGE KONTROLLE Der einwandfreie Fertigungsprozess und die entsprechende, geprüfte Bauqualität werden beim Fertighausbau durch La-

Regnauer Hausbau Vitalhaus Glonn (172 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 428 995 Euro

Rems-Murr-Holzhaus Haus Rosengarten (171m²), schlüsselfertig wie gezeigt 480 000 Euro

Talbau-Haus Unikat 111 (125 m²),

Weberhaus generation 5.5 Haus 110 (136 m²),

schlüsselfertig wie gezeigt 267 541 Euro

schlüsselfertig wie gezeigt 310 360 Euro

bels belegt. So gibt beispielsweise das „RAL Gütezeichen Holzhausbau“ Sicherheit darüber, dass sowohl die Fertigung im Werk als auch die Montage auf der Baustelle regelmäßig durch unabhängige Sachverständige überwacht wird. Außerdem verpflichten sich viele renommierte Haushersteller durch ihre Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) zur Einhaltung der Satzungsvorschriften der verbandseigenen Qualitätsgemeinschaft (QDF). Diese besteht seit 1989 und wird regelmäßig an die rechtlichen und bautechnischen Entwicklungen angepasst. So zählen zu den Prüfkriterien des QDF höchste Ansprüche an Energieeffizienz, Umweltschutz und Vertragsgrundlagen – weit über den gesetzlichen Anforderungen. ■ og

Fertighaus Weiss Musterhaus Life (153 m²), schlüsselfertig wie gezeigt 321 000 Euro 7/8-2019

profertighaus

43

Anschriften Seite 51

SERVICE, ZUSATZLEISTUNGEN, FESTE PREISE UND TERMINE Rund um den eigentlichen Hausbau müssen auch jede Menge andere Dinge organisiert und geregelt werden: Fertighausfirmen unterstützen ihre Kunden von Anfang an mit Rat und Tat. Gleichzeitig weisen sie die künftigen Bauherren darauf hin, um welche notwendigen Leistungen sie sich selbst kümmern müssen (zum Beispiel Kranstellplatz, Bauwasser- und Strom) und welche zusätzlichen Kosten auf sie zukommen. Eine Finanzierungsberatung, die Bauplatzsuche sowie Planungs- und Genehmigungsablauf gehören in der Regel zum Standard. Alle tatsächlich angebotenen und im Umfang enthaltenen Leistungen sollten zum Nachlesen in der Bau- und Leistungsbeschreibung stehen. Fertighaushersteller bieten ihren Bauherren auch Fest-


proseminar Schlüsselfertige Fertighäuser im Überblick

44

profertighaus

7/8-2019

Bauen wie wir

Beilharz

Büdenbender Hausbau

Danwood S.A.

Fingerhaus

Fingerhut Haus

Gussek Haus

Hanse Haus

Holzverbund

Blockbau

Fachwerk

Polystyrol

Mineralwolle

Natur

Doppelverglasung

Dreifachverglasung

Holz-Rahmen

Kunststoff-Rahmen

Holz-Alu-Rahmen

Wärmepumpe

Gas

Solar

Sonstige

Heizkörper

Fußboden

Sonstige

Photovoltaik-Anlage

Hausbatterie

KfW 100

KfW 55

KfW 40

KfW 40 Plus

Bodenplatte

Finanzierungsservice

Ausgestattetes Bad

Ausgestattete Küche

Festpreisgarantie in Monaten

12

12

15

12

12

15

12

12

kostenloser Kundendienst in Jahren

5

5

5

5

5

5

Anbieter Konstruktion Dämmung Fenster Heizung

W

er ein schlüsselfertiges Haus bestellt, darf zurecht erwarten, dass er zum Zeitpunkt „X” nur noch die Haustüre aufschließen muss, um einziehen zu können. Bei allen renommierten Fertighausherstellern sollte das der Fall sein. Das „Schlüsselfertig”Angebot ist dennoch nicht bei allen Firmen genau gleich wie unsere tabellarische Übersicht mit 23 Herstellern zeigt. Grundsätzlich beziehen sich die Angaben auf den Standard des jeweiligen Anbieters, natürlich können – gegen Aufpreis – bei allen Herstellern auch höhere Qualitäten gebucht werden. Beispiele: Ist im Standard die „Effizienzklasse 55” angegeben, sind meist auch „40” oder „40 Plus” möglich. Heißt der Standard bei den Fenstern Kunststoffrahmen, werden in der Regel auch Holz- oder HolzAlu-Rahmen angeboten. In diesem Sinne viel Spaß beim Entdecken und Vergleichen!  ■ og

PVA-Strom Wärmeverteilung

Die SchlüsselfertigAngebote des Fertigbaus unterscheiden sich im Detail. Was bei welchem Hersteller im Standard inklusive ist, zeigt unsere große Übersicht!

Effizienzklasse

Sich zurücklehnen und genießen können sollen Menschen, die schlüsselfertig buchen, egal mit welchem Hersteller sie bauen.

Sonstige

2 Fotos: www.stock.adobe.com

Im Standard: Was bei


Isartaler Holzhaus

KD-Haus

Keitel Haus

Lehner-Haus

Max-Haus

MeisterstückHaus

Regnauer Hausbau

Rems-MurrHolzhaus

Rensch-Haus

Schwörer Haus

Stommel Haus

Talbau-Haus

Weberhaus

Fertighaus Weiss

12

12

12

12

12

12

12

12

12

12

24

12

15

15

15

5

4

5

5

5

5

5

2

5

5

5

2

5

5

7/8-2019

profertighaus

Anschriften Seite 51

Huf Haus

welchem Hersteller drin ist

45


profertighaus Schlüsselfertige Bestseller

Haus Jedermann Hersteller: Büdenbender Hausbau 57250 Netphen-Hainchen Tel. 02737/9854-0 www.buedenbender-hausbau.de Maße: 8,50 x 10,00 m Wer sich hautnah von dem „Jedermann”-Haus mit Carport überzeugen möchte, kann das bei Büdenbender Hausbau am Firmensitz. Eyecatcher sind die farbigen Putzabsetzungen, die dem Haus ein frisches und charmantes Erscheinungsbild verleihen.

46

profertighaus

7/8-2019

Das traditionsreiche Familienunternehmen wurde 1946 gegründet und begann 1962 mit der Hausherstellung. Heute planen und realisieren 180 Mitarbeiter individuelle, hochwertige Ein- und Mehrfamilienhäuser mit dem Anspruch, dass sich Alt und Jung darin wohlfühlen.

Wohnfläche: EG 64,5 m2, OG 56,5 m2 Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert 0,12 W/m²K), 35 Grad Satteldach (U-Wert 0,16 W/m²K), 150 cm Kniestock, dreifach verglaste Fenster (Ug-Wert 0,5 W/m2K) Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung, Primärenergiebedarf 26,20 kWh/ m2a, Heizwärmebedarf 32,19 kWh/m2a; Effizienzhaus 40 Preise: Schlüsselfertig wie vorgestellt 239415 Euro ab Oberkante Kellerdecke

„Qualität soll für jeden Häuslebauer erschwinglich sein!“ – So das Ziel des neuen Hauskonzeptes „Jedermann”. Im Hausinnern kann man sich auf beiden Etagen von den kreativen Ausstattungsund Einrichtungsideen inspirieren lassen!

Unternehmen & Portfolio:

ERDGESCHOSS

Das „Jedermann”-Haus ist in zwei Größen erhältlich: einmal mit 121 Quadratmetern Wohnfläche (wie hier vorgestellt) und einmal als „Jedermann XL” mit 154 Quadratmetern Wohnfläche. Es gibt jeweils drei vorgeplante Hausvarianten, die zur Wahl stehen. Jeder Entwurf kann ganz nach persönlichen Vorstellungen erweitert und ausgestattet werden – bequem vom Sofa aus unter www.jedermann-haus.de

OBERGESCHOSS


Haus Baggio Hersteller: GUSSEK HAUS Euregiostr.7, 48527 Nordhorn Tel. 05921/174-0 www.gussek-haus.de

Große Glasflächen holen die Natur ins Innere und sorgen für helle, freundliche Räume auf beiden Ebenen des Hauses. Unten wird weitgehend offen gewohnt, oben liegen die Privaträume für eine vierköpfige Familie.

Maße: 12,72 x 9,45 m plus 7,84 x 0,90 m Der Material-Mix aus Putz und Klinker für die Fassade verleiht einen charakteristischen Charme – besonders in Kombination mit den LED-Leuchten, die das Haus am Abend in ein sympathisches Licht tauchen.

Unternehmen & Portfolio: Seit über 68 Jahren ist das Familienunternehmen im Fertigbau tätig. Derzeit beschäftigt die GUSSEK-Gruppe etwa 400 Mitarbeiter und baut etwa 500 Häuser im Jahr. Neben dem Objektbau ist GUSSEK HAUS spezialisiert auf individuell geplante Ein- und Mehrfamilienhäuser in energieeffizienter Holztafelbauweise mit zweischaligem Wandaufbau (GUSSEK-Hybrid-Außenwand) mit Verblendstein- bzw. Putzfassade auf Porenbeton, Kombination mit Holz und Trespa möglich. Keller-, Bodenplatten, Holzfenster und -treppen kommen aus eigener Fertigung.

Wohnfläche: EG 102,22 m2, OG 106,31 m2 Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit massiver Hybrid-Außenwand (U-Wert Klinker 0,139 W/m²K, Putz auf Porenbeton 0,133 W/m²K ), 22 Grad Walmdach (U-Wert 0,173 W/ m²K), zwei Vollgeschosse, dreifach verglaste Holzfenster (Ug-Wert 0,6 W/m2K)

ERDGESCHOSS

OBERGESCHOSS

Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung, zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, 600 Liter Warmwasserspeicher, Photovoltaikanlage; Primärenergiebedarf 29,50 kWh/m2a, Endenergiebedarf 16,40 kWh/m2a; Effizienzhaus 55 Preise: Schlüsselfertig 485000 Euro ab Oberkante Bodenplatte

Zu bestellen unter : Zu bestellen unter :

FACH SCHRIFTEN VERLAG

01 l 2019 € 6,80

FACH SCHRIFTEN VERLAG

01 l 2019 € 6,80

Österreich € 7,50; Schweiz sfr 13,60; BeNeLux € 7,90; Italien € 8,80; Spanien € 8,80; Portugal € 8,80 (cont.); Slowenien € 8,80; Slowakei € 8,80 Österreich € 7,50; Schweiz sfr 13,60; BeNeLux € 7,90; Italien € 8,80; Spanien € 8,80; Portugal € 8,80 (cont.); Slowenien € 8,80; Slowakei € 8,80

Villen . Bungalows . Landhäuser Villen . Bungalows . Landhäuser EN 24 SEIT

TENRA SEIT E 24 X &An enR nziere EbfiaXnauT uenznie& ren bana fi

Megatrend: Minimalismus

Tiny-Homes Tiny-Homes

Megatrend: Minimalismus weniger ist mehr! weniger ist mehr!

OUTDOORWELLNESS OUTDOORNeue Inspirationen für Terrasse und Garten WELLNESS Neue Inspirationen für Terrasse und Garten

40 x 40 x INSPIRIERENDE

EINFAMILIEN

HAUS EINFAMILIEN HAUS INSPIRIERENDE

ARCHITEKTUR ARCHITEKTUR

ee ß S ß ü Sü EINSAMKEIT EINSAMKEIT Exklusives Hideaway in den Dolomiten Exklusives Hideaway in den Dolomiten

001_Titel_HT.indd 1

03.04.19 13:14

001_Titel_HT.indd 1

03.04.19 13:14

47

> 0711/5206-306 oder > www.fachschriften-verlag.de (unter Shop) > Telefon Telefon 0711/5206-306 oder > www.fachschriften-verlag.de (unter Shop) 7/8-2019

profertighaus

Anschriften Seite 51

Sie erhalten die Ausgabe 1/2019 zum Preis Sie erhalten die Ausgabe 1/2019 zum Preis von 6,80 Euro zzgl. Versand. von 6,80 Euro zzgl. Versand.

Traumhafte Bungalows Bungalows . Zeitlose. Villen Zeitlose . Moderne Villen . Moderne Landhäuser Landhäuser . Trend-Design . Trend-Design für stilvolle fürGärten stilvolle . Megatrend Gärten . Megatrend Minimalismus: Minimalismus: Tiny-Homes Tiny-Homes – weniger– ist weniger mehr! ist mehr! HAUSTRÄUME HAUSTRÄUME 1/2019 1/2019Traumhafte

Foto: Foto: TomTom Philippi Philippi

Häuser zum Träumen, Bauen, Leben ... Häuser zum Träumen, Bauen, Leben ...


projekt Haus für vier 1 Die Schokoladenseite des Hauses liegt in Richtung Straße – mit holzverschaltem, wohnraumerweiternden Erker im Parterre und großzügiger Terrasse davor 2 Aber auch hinterm Haus gibt es die Möglichkeit gemütlich im Freien zu sitzen – mit Blick ins Grüne.

1

Platz für alle Wünsche

Ganz viel Platz für alle Wohnwünsche – das signalisiert dieses Kundenhaus mit seinem hohem Kniestock und zahlreichen bodentiefen Fenstern schon von außen. Was die Optik verspricht, hält der Grundriss auch – mit einem großzügigen, funktionalen Raumprogramm für vier.

D

er Rundgang zum Kennenlernen des Hauses beginnt im Erdgeschoss an der mit einem Glasdach gut vor Wind und Wetter geschützten Haustür in der Giebelfront. Gleich dahinter erwartet den Besucher eine große Diele mit Zugang zum Gäste-WC und dem Technik-Raum für das nicht unterkellerte Haus. Ne-

48

profertighaus

7/8-2019

ben der Treppe geht es über die Wohndiele in einen offenen, großen Wohn- und Essbereich. Gut die Hälfte des Platzangebotes im Parterre gehört diesem Raum, den viele Familien heute wieder als Treffpunkt und Mitte des Familienlebens schätzen. Der große Wohnbereich verbreitert sich um den holzverschalten Kubus-Erker

und erhält dadurch noch mehr Größe. Zur außergewöhnlichen Raumwirkung tragen hier die großen Fenster- und Fenstertüren bei. Direkt neben dem Essplatz liegt die Küche als eigene Zone, ebenfalls gut belichtet durch die Eckverglasung. Ein Gäste- beziehungs-

weise Arbeitszimmer ergänzt den Grundriss auf dieser Ebene sinnvoll. KEINE EINSCHRÄNKUNG BEI MÖBLIERUNG UNTERM DACH Ins Dachgeschoss führt die gerade, einläufige Treppe in der Mitte des Hauses. Durch 5


FAKTEN Hersteller: Bittermann & Weiss 97950 Gerchsheim Tel. 09344/9209-0 www.bautipps.de/bittermannweiss

13,00 m TECHNIK 10,5 GAST 15

BAD 2,5

AR 4 DIELE 10,5

2

KOCHEN 9,5

WOHNEN/ ESSEN 44

ERDGESCHOSS

SCHLAFEN 15,5 FLUR 7,5 KIND 17,50

KIND 17,5

3 4

OBERGESCHOSS

6

Wohnfläche: EG 96, OG 78,5 m2 Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert 0,131 W/m2K), 22 Grad Satteldach (U-Wert 0,149 W/m2K), 212 cm Kniestock Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe, teilweise Fußbodenheizung, kontrollierte Lüftung, Primärenergiebedarf 38,4 kWh/m2a, Heizwärmebedarf 43,23 kWh/ m2a, Endenergibedarf 21 kWh/ m2a; Effizienzhaus 55 Preise: Müssen direkt beim Hersteller erfragt werden

ANKLEIDE 8 BAD 12,5

Maße: 9,50 x 13,00 m

Unternehmen & Portfolio: 1861 als Zimmerei gegründet, seit 2008 Siegfried Chr. Weiss und Thorsten Rau als geschäftsführende Gesellschafter. Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern in diffusionsoffener Holzverbundbauweise, individuelle Architektur und Effizienz-/Passivhausstandard Lieferradius: 300 Kilometer im Umkreis des Werks

den hohen Kniestock haben hier die Räume fast volle Geschosshöhe und bieten damit Möblierfreiheit. Über den Verteilerflur erreicht man die beiden genau gleich großen Kinderzimmer mit üppiger

Verglasung. Gegenüber liegen das Familienbad und ein Elternschlafzimmer mit einem besonderen „Extra“: einem Ankleide- und Schrankraum, der nur durchs Schlafzimmer betreten werden kann.

3 Zwischen dem großzügigen Schlafzimmer ... 4 ... und dem einladenden Familienbad mit Wohlfühl-Ausstattung liegt die Ankleide als einziger Raum, der nicht direkt vom zentralen Flur unterm Dach zu erreichen ist 5 Der Hingucker im Wohnbereich ist der zentral gestellte Kamin, der von zwei Seiten die Sicht aufs Feuer freigibt – von der Polstergruppe genauso wie vom Essplatz aus 6 Sollten sechs Sitzgelegenheiten zum Essen einmal nicht ausreichen, kann problemlos angebaut werden – Platz für einen Zusatztisch ist reichlich vorhanden.

EFFIZIENTE HAUSHÜLLE, ÖKOLOGISCHE HEIZUNG Die Konstruktion dieses Holzhauses ist mit 31,25 Zentimeter dicken gedämmten Holzwänden ausgeführt. Die besonders starke Dachkonstruktion mit einem Gesamtmaß von 44 Zentimetern bringt hohe Wärmedämmwerte und schützt die Wohnräume an heißen Sommertagen auch vor unangenehmer Hitze. Das Kundenhaus ist ein KfW-Effizienzhaus 55 und sorgt mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung sowie einer Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Fußbodenheizung für dauerhaft niedrige Heizkosten ■ og

7/8-2019

profertighaus

49

Anschriften Seite 51

9,50 m

Entwurf: Haus Leichtle


produkt Rund ums Bauen

Terrasse 7,38 m²

FÜR FAMILIEN UND UMWELT

9,76 m²

46,53 m²

SP

2,11 m²

Arbeiten 13,98 m²

Diele

8,93 m²

DU/WC 3,70 m²

Install.

10,98

Drei Kinderzimmer, ein Büro und einen offenen Wohn-Essbereich wünschte sich Baufamilie Boneberg. Entstanden ist ein rund 190 Quadratmeter großes Einfamilienhaus nebst Carport basierend auf der Baureihe „sunshine“. Der graubraun verputzte und teilweise mit Holzapplikationen verkleidete Baukörper verfügt über eine energiesparende, umweltfreundliche Gesamtkonzeption, die ihn zu einem KfW-Effizienzhaus 40 Plus macht: Hoch gedämmte „Övo-Natur”-Außenhülle, Frischluft-Wärmetechnik in Kombination mit Luft-Luft-Wärmepumpe, Photovoltaikanlage mit 39 Modulen, Hausbatterie und dreifachverglaste Fenster. www.weberhaus.de

Küche Essen/Wohnen

11,45 m² 13,22

Flachdach

Zimmer

Zimmer

14,15 m² (14,15 m²)

10,52 m² (10,52 m²)

Zimmer

12,60 m² (12,60 m²)

Empore 9,77 m² (9,77 m²)

Eltern

13,98 m² (14,16 m²)

Ankleide

Bad

16,65 m² (16,81 m²)

Sauna

4,89 m² (4,89 m²)

Flachdach

WAND-DEKO Persönliche Wanddekorationen bietet das Start-up „IXXI”. Gründer Roel Vaessen will, dass niemand aufwendig basteln oder ein Vermögen bezahlen muss, um seine Wohnung geschmackvoll einzurichten. In der „IXXI”Kollektion findet man eine Vielzahl berühmter Gemälde, Grafiken, Illustrationen und Fotografien oder kann eigene Bilder hochladen. Geliefert werden die Kunstwerke als quadratische Mosaiken, deren Anzahl frei wählbar ist. Sie bestehen aus hochwertigem, besonders widerstandsfähigem Papier und können zu Hause mit den mitgelieferten Verbindungsstücken aneinandergesteckt und auch jederzeit ganz leicht ausgetauscht werden. www.ixxiyourworld.com

DESIGNBÖDEN MIT STEIN-DEKOREN

GASKAMIN MIT TÄUSCHEND ECHTEN FLAMMEN Gaskamine von Camina funktionieren auf Knopfdruck und überzeugen durch ein natürliches Flammenbild. Herzstück der Anlage sind die täuschend echt nachgebildeten Keramikholzscheite. In ihnen sind fünf Brennerdüsen verbaut. Die Größe der Flamme und damit die Wärmezufuhr lässt sich je nach Bedarf steuern. Der Clou: Wolframfäden leuchten bei Kontakt mit der Flamme auf und imitieren ein glühendes Scheit. Eine LED-Ambiente-Beleuchtung stellt außerdem ein Glutbett nach. Gesteuert wird der Gaskamin über eine Funk-Fernbedienung. Mit ihr lässt sich das Flammenbild in acht Stufen manuell einstellen. www.camina-schmid.de

50

profertighaus

7/8-2019

Die Designboden-Serie „Disano Smart Aqua” von Haro gibt es jetzt auch mit trendigen Steindekoren im Fliesenformat 30 x 60 cm. Dazu zählen moderne Betonoptik (hell/ grau) für einen puristischen Look, Sandsteinoptik mit warmer Ausstrahlung, edler Marmor, Art déco und klassischer Schiefer. Die Böden sind mit dem „Blauen Engel” und dem „Eco Institut Siegel” ausgezeichnet, enthalten keine schädlichen Weichmacher und sind auch für Feuchträume geeignet. www.haro.com


protokoll Adressen und Impressum

A

AMK Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. 68163 Mannheim Tel.0621/8506100 www.amk.de; www.tag-der-kueche.de

B

BAFA – Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle 65760 Eschborn Tel.06196/908-0 www.bafa.de Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896 87746 Erkheim Tel.08336/900-0 www.baufritz.com bauen.WIEWIR GmbH & Co.KG 91154 Roth Tel.09171/955569 www.wie-wir.de Beilharz GmbH & Co.KG 72189 Vöhringen Tel.07454/9588-0 www.beilharz-haus.de Berbel Ablufttechnik GmbH 48432 Rheine Tel.0800/5606060 www.berbel.de Bien-Zenker GmbH 36381 Schlüchtern Tel.06661/98-0 oder 0800/4222228 www.bien-zenker.de Bittermann & Weiss Holzhaus GmbH 97950 Gerchsheim Tel.09344/9209-0 www.bw-holzhaus.de Blanco GmbH + Co. KG 75038 Oberderdingen Tel.07045/44-81100 www.blanco-germany.com/de Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland 35576 Wetzlar Tel.06441/418-0 www.bosch-einfach-heizen.de BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 81739 München Tel.089/4590-00 www.bsh-group.de Büdenbender Hausbau GmbH 57250 Netphen-Hainchen Tel.02737/9854-0 oder 0800/9854000 www.buedenbender-hausbau.de

C

Camina & Schmid Feuerdesign und Technik GmbH & Co.KG 49143 Bissendorf Tel.05402/7010-10 www.camina-schmid.de co2online gGmbH Hochkirchstr. 9 10829 Berlin Tel.0900/1468899 www.die-stromsparinitiative.de

D

Danhaus GmbH 24976 Flensburg-Handewitt Tel.0461/9505-0 www.danhaus.de Danwood S.A. Niederlassung Berlin 12489 Berlin Tel.030/678239-80 www.danwood.de

Davinci Haus GmbH & Co. KG 57580 Elben Tel.02747/8009-0 www.davinci-haus.de

K

KD-Haus GmbH 40882 Ratingen Tel.02102/870887 www.kd-haus.de

S

Schmidt Küchen GmbH & Co KG 66625 Nohfelden Tel.06852/887-0 www.schmidt-kuechen.de

Dennert Massivhaus GmbH 96132 Schlüsselfeld Tel.09552/71-0 www.dennert.de

Keitel Haus GmbH 74585 Rot am See-Brettheim Tel.07958/9805-0 www.fertighaus-keitel.de

Schöner Wohnen-Farbe J. D. Flügger 22113 Hamburg Tel.0180/535834437 www.schoener-wohnen-farbe.com

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V. 70178 Stuttgart Tel.0711/722322-0 www.dgnb.de

Kermi GmbH 94447 Plattling Tel.09931/501-0 www.kermi.de

SchwörerHaus KG 72531 Hohenstein-Oberstetten Tel.07387/16-0 www.schwoererhaus.de

Küppersbusch Hausgeräte AG 45883 Gelsenkirchen Tel.0209/401-0 www.kueppersbusch.de

Solaris – Vitrablok s.r.o. Bilinska 42 41914 Duchcov Tschechische Republik Tel.0420/417 818306 www.solaris-glasstein.de

E

eco-Institut GmbH Schanzenstr. 6-20 51063 Köln Tel.0221/931245-0 www.eco-institut.de Emicode – GEV Gemeinschaft Emissionskontrollierte Verlegestoffe Klebstoffe und Bauprodukte e.V. RWI-Haus Völklinger Str. 4 40219 Düsseldorf Tel.0211/6793120 www.emicode.de Evolution Design Ltd. smart solutions for smart clients 8032 Zürich Schweiz Tel.0041/44 2539500 www.evolution-design.info

F

FingerHaus GmbH 35066 Frankenberg/Eder Tel.06451/504-0 www.fingerhaus.de Fingerhut Haus GmbH & Co. KG 57520 Neunkhausen Tel.02661/9564-0 www.fingerhuthaus.de Forster Swiss Home AG 9320 Arbon Schweiz Tel.0041/71 4476464 www.forster-kuechen.ch Franke GmbH 79713 Bad Säckingen Tel.07761/52-0 www.franke.de

G

Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG 48527 Nordhorn Tel.05921/174-0 www.gussek-haus.de

H

Hanse Haus GmbH 97789 Oberleichtersbach Tel.09741/808-0 oder 0800/1002309 www.hanse-haus.de Huf Haus GmbH & Co. KG 56244 Hartenfels Tel.02626/761-0 www.huf-haus.de

I

Isartaler Holzhaus GmbH & Co. KG 83607 Holzkirchen Tel.08024/3004-0 www.isartaler-holzhaus.de Ixxi office L. van Veghelstraat 25 5212 AD ’s-Hertogenbosch Niederlande Tel.0031/73 6123707 www.ixxi.nu

L

Lehner-Haus GmbH 89520 Heidenheim Tel.07321/9670-0 www.lehner-haus.de Küchenstudio Löffelhardt GmbH & Co.KG 70736 Fellbach Tel.0711/5207554 www.loeffelhardt.kuechen.de

M

Max-Haus GmbH 16348 Marienwerder Tel.033395/509-50 www.max-haus.com Meisterstück-Haus – Otto Baukmeier Holzbau – Fertigbau GmbH & Co. KG 31789 Hameln Tel.05151/9538-0 www.meisterstueck.de Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland 40880 Ratingen Tel.02102/486-0 www.mitsubishielectric.de

P

Prefa GmbH Alu-Dächer und -Fassaden 98634 Wasungen Tel.036941/785-0 www.prefa.de

Q R

Quooker Deutschland GmbH 40217 Düsseldorf Tel.0211/30036995 www.quooker.de RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. 53229 Bonn Tel.0228/688950 www.ral.de Rathscheck Schiefer und Dachsysteme KG 56727 Mayen-Katzenberg Tel.02651/955-0 www.rathscheck.de Regnauer Hausbau GmbH & Co. KG 83358 Seebruck/Chiemsee Tel.08667/72-222 www.regnauer.de Rems-Murr-Holzhaus GmbH 71577 Großerlach-Grab Tel.07192/20244 www.remsmurr-holzhaus.de Rensch-Haus GmbH 36148 Kalbach/Rhön Tel.09742/91-0 www.rensch-haus.com

Sonnenhaus-Institut e.V. 94315 Straubing Tel.0991/2909844 www.sonnenhaus-institut.de Joh. Sprinz GmbH & Co. KG 88287 Grünkraut-Gullen Tel.0751/56080-0 www.sprinz.eu

profertighaus IMPRESSUM Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG Höhenstraße 17 70736 Fellbach Telefon (0711) 5206-1 Telefon Redaktion (0711) 52 06-218 Telefax Redaktion (0711) 5206-300 Telefon Anzeigen (0711) 5206-290 E-Mail: info@fachschriften.de www.fachschriften-verlag.de www.bautipps.de Verlagsleitung: Christian Schikora, Tilmann Münch Chefredaktion: Astrid Barsuhn (ab) verantwortlich Oliver Gerst (og) stellvertretend Redaktion: Christine Meier (cm), Susanne Neutzling (ne), Barbara Stierle (st), Gerd Walther (gw) Assistenz: Ilona Mayer, Evelyn Wangler E-Mail: pro-fertighaus@fachschriften.de Ständige Mitarbeiter: Kristin Barsuhn (kba), Dieter Ernst (Zeichnungen), Dr. Joachim Mohr (jm), Reinhard Otter (rot), Astrid Voss (av), Jürgen Wendnagel (jw) Porträt-Foto Redaktion: Oliver Röckle

Stommel Haus GmbH 53819 Neunkirchen-Seelscheid Tel.02247/91723-0 www.stommel-haus.de

Layout: Dolde Werbeagentur GmbH 70327 Stuttgart, Henryk Psiuk

Stora Enso Timper 9462 Bad St. Leonhard Österreich Tel.0043/4350 2301-3207 www.clt.info, www.storaenso.com

Anzeigen: Jürgen Seiler (Verkaufsleitung) E-Mail: seiler@fachschriften.de Claudia Pastor (Disposition) E-Mail: pastor@fachschriften.de

T V

TALBAU-Haus GmbH 71554 Weissach im Tal Tel.07191/361-0 www.talbau-haus.de Vaillant GmbH 42859 Remscheid Tel.02191/18-0 www.vaillant.de Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) 10115 Berlin, Tel.030/278901-0 www.vpb.de

W

Weberhaus GmbH & Co. KG Am Erlenpark 1 77866 Rheinau-Linx Tel.07853/83-0 www.weberhaus.de Wolf GmbH Industriestr. 1 84048 Mainburg Tel.08751/74-0 www.wolf.eu Wolf-Haus GmbH Koppenmühle 97705 Burkardroth-Gefäll Tel.09701/9111-0 oder 0800/1172081 www.wolf-haus.de Wooden Tec GmbH 9430 St. Margrethen Schweiz Tel.0041/71 7401222 www.woodentec.ch

Y

Ytong Bausatzhaus GmbH 47259 Duisburg Tel.0800/5235665 www.ytong-bausatzhaus.de

Herstellung: Anja Groth (Ltg.), Julia Skora

Vertrieb: PARTNER Medienservices GmbH Julius-Hölder-Str. 47, 70597 Stuttgart Druck: pva, 76829 Landau Preis: Einzelheft 2,00 Euro. Direktbestellung im Verlag unter www.fachschriften-verlag.de/zeitschriften Bankkonten: HypoVereinsbank IBAN: DE 72 670 201 900 025 059 506 BIC: HYVEDEMM489 Steuer-Nr.: 90492/10407 EG USt.-IdNr.: DE 147 321 116 Die veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen sind vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion in irgendeiner Form – durch Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren – sowie Speicherung und Wiedergabe durch Datenverarbeitungsanlagen, auch auszugsweise, sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Das Führen der Zeitschrift im Lesezirkel sowie der Export und Vertrieb im Ausland ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Artikel, die mit Autoren-Namen gezeichnet sind, stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Für unverlangt eingereichte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Der Fachschriften-Verlag ist fördern­­des Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF), Bad Honnef, im Deutschen Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV), Stuttgart und im Deutschen Massivholz- und Blockhausverband e.V. (DMBV), München ISSN 0944-2065 Printed in Germany Im Fachschriften-Verlag erscheinen außerdem: Althaus moderni­sieren, bauen., Bauen & Renovieren, Effizienzhäuser, Das intelligente Haus, Schwimmbad + Sauna und weitere Sonderhefte für Bauherren und Modernisierer. Buch-/Heftbestellungen über www.fachschriften-verlag.de/zeitschriften

7/8-2019

profertighaus

51


projekt Bauhaus-Architektur im Grünen

Viel Platz, viel Glas, viel Freiflächen: Eine idyllische Wohnsituation mit zeitgemäßer Technik im Hintergrund.

Eine Villa für zwei Für diese Bauhaus-Villa im Bestandsgebiet wurde das Haus der ehemaligen Besitzer abgerissen und das abschüssige Grundstück aufgeschüttet. Jetzt genießen die zwei Bewohner viel Platz und eine freie Rundum-Aussicht irgendwo im Ortenaukreis ...

W

er ihr Baupartner werden sollte, stand für Veronika Brose von Anfang an fest: „Für mich war klar, wenn wir neu bauen, dann nur ein Weber-Haus.“ Bereits 1987 baute sie mit dem badischen Fertighausanbieter in ihrem Heimatort nur zwei Ortschaften weiter und hatte sehr gute Erfahrungen gemacht. Und als es Veronika Brose wie-

52

profertighaus

7/8-2019

der zurück in die Heimat zog, sagte Lebensgefährte Christian Ehwald nicht nein: „Schöner als in dieser Region kann man nicht leben.“ ARCHITEKTUR MIT KLARER FARB- UND FORMENSPRACHE Heute schlängelt sich eine großzügige Auffahrt nach oben, bis man schließlich vor dem weißen Kubus mit Dop-

pelgarage steht. Die Architektur ist durch eine klare Farbund Formensprache geprägt. Zwei Vollgeschosse und ein Wohnkeller bieten 420 Quadratmeter Wohnfläche. Betritt man das Haus, gelangt man in die Diele mit angrenzendem Garderoben- und Schuhzimmer. Dahinter befindet sich die Hundedusche für Dogge Shewa als praktische

Schleuse zwischen Garage und Haus. Dominiert wird das Erdgeschoss von dem offenen Koch-, Ess- und Wohnbereich. Die weiße Küche mit schwarzer Arbeitsplatte wurde, wie alle drei Küchen im Neubau, von Weberhaus eingebaut und verfügt über eine Speisekammer. Vom Herd aus blickt man direkt auf den großen, weißen Esstisch, an dem viele Gäste Platz nehmen können. An kalten Tagen bringt der Kaminofen eine extra Portion Gemütlichkeit ins Haus. Der angrenzende Wintergarten lädt an sonnigen Herbsttagen zum Entspannen ein. Eine überglaste Terrasse, die von Wintergarten und Essbereich erreichbar ist, sorgt für zusätzlichen Lebensraum. Im hin-


FAKTEN

KELLERGESCHOSS

AR 3,5

TECHNIK

Entwurf: Kundenhaus Brose Maße: 13,63 x 27,19 m (inkl. Garage) Wohnfläche: UG 153,5 m2, EG 149 m2, OG 118 m2

LIFT FLUR 17,5

Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe, Pufferspeicher/400 Liter Wasserboiler, Photovoltaikanlage, Batteriespeicher, automatische Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung, Zusatz-Design-Heizkörper, Hausautomation (Enocean, Weber-Logic 2.0), Regenwassernutzungsanlage, Primärenergiebedarf 37 kWh/m2a, Endenergiebedarf 24 kWh/m2a

GARAGE

Unternehmen & Portfolio: Seit 59 Jahren familiengeführtes Unternehmen; Architektenhäuser und flexible Baureihen in ökologischer Bauweise

1 Essplatz und Küche bilden räumlich und optisch eine Einheit 2 Vom Wohnzimmer aus geht es über wandhohe Glasschiebelemente in den vorgelagerten Wintergarten 3 Zum Fitnessbereich mit Sauna im Untergeschoss gehört ein uneinsehbarer Lichthof.

sätzlicher Küche, Duschbad, Installationsraum und Abstellkammer. ÖKOLOGISCHE BAUWEISE, HOHER AUTARKIE-GRAD Neben so viel Komfort wollte die Bauherrschaft nicht auf Energieeffizienz verzichten. Deshalb entschied sie sich für eine ökologische Gebäudehülle („Övo-Natur Therm”) und eine Haustechnik mit Luft-WasserWärmepumpe, die von 20 Photovoltaik-Modulen mit eigenem Strom versorgt wird. Dazu gehört ein Batteriespeicher. Für eine bequeme Haussteuerung sorgt „Weber-Logic 2.0”. Somit erreichen die beiden eine etwa 80-prozentige Autarkie und müssen nur noch 20 Prozent Strom einkaufen. ■ og

GARD. 5,5

DIELE 16

AR 3,5 WC 4

SPK. 3,5

KOCHEN 16,5

FLUR 9

LIFT

WOHNEN/ ESSEN 62,5

DUSCHE 6 27,19 m

Brose fungiert als Bindeglied zwischen Schlafbereich und ihrem Bad. Eine ebenerdige Fliesendusche sowie eine Badewanne ergänzen die Ausstattung. Highlight ist hier die großzügige Dachterrasse. Das eigentliche Reich von Christian Ehwald befindet sich jedoch im Untergeschoss – ein voll ausgestatteter Wellnessund Fitnessbereich: Sauna, Whirlpool, Massagestuhl und verschiedene Fitnessgeräte stehen zur Auswahl. Ein Lichthof sorgt nach dem Saunagang für einen sichtgeschützten Bereich im Freien und immer für viel Tageslicht im Innern. Des Weiteren umfasst das Raumprogramm im Untergeschoss Arbeitszimmer, Weinkeller, Hauswirtschaftsraum mit zu-

GAST 17,5

13,63 m

OBERGESCHOSS

BAD 17,5

LIFT DIELE 17

SCHLAFEN 27,5

DUSCHE 9,5

Anschriften Seite 51

GESCHOSSWECHSEL ÜBER TREPPE ODER AUFZUG Nicht nur über eine Massivholztreppe gelangt man in das Obergeschoss, sondern auch per Aufzug, der sich als äußerst praktisch erwiesen hat: Schwere Sachen wie Getränkekisten oder Blumenerde können problemlos hoch- und runtertransportiert werden. Im Obergeschoss profitieren alle Zimmer von der vollen Raumhöhe ohne Dachschrägen. Auf der linken Seite befindet sich der Bereich von Christian Ehwald mit integrierter Ankleide und Badezimmer. Das begehbare Ankleidezimmer von Veronika

ERDGESCHOSS

Preise: Müssen direkt beim Hersteller erfragt werden

Lieferradius: Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Irland, BeNeLux, Frankreich

teren Teil des Erdgeschosses befindet sich der Gästetrakt mit eigenem Duschbad.

WOHNEN 71,5

GERÄTE

HUND 5

3

WEINKELLER

Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert 0,12 W/m²K), Flachdach (U-Wert 0,15 W/m²K), zwei Vollgeschosse, dreifach verglaste Fenster, Wohnraumhöhe 2,67 Meter

2

AR 27,5

ANKLEIDE 18

1

HAUSHÄLTERIN 25

DUSCHE 4,5

WC 4

Hersteller: Weberhaus 77866 Rheinau-Linx Tel. 07853/83-0 www.bautipps.de/weber

ZIMMER 18,5 ANKLEIDE 10

7/8-2019

profertighaus

53


projekt Bauen auf dem Land

Stadthaus-Architektur auf der grünen Wiese Stadtvillen-Architektur kann auch auf dem Land eine gute Figur machen. Das beweist Fertighaus-Hersteller Fingerhut Haus mit dem Entwurf „Tero”. Mit zwei Vollgeschossen, Walmdach, Pergola, einem Wohnkonzept für die vierköpfige Familie und einem umweltfreundlichen Heizsystem bietet das Haus alles, was zum zeitgemäßen Wohnen dazugehört.

54

profertighaus

7/8-2019


1

1 Zweigeschossigkeit mit viel Platz unterm Dach macht auch auf dem Land durchaus Sinn 2 Die geradläufige Treppe aus Holz ist bequem zu begehen und gibt schon von unten den Blick frei auf einen Ausschnitt des Obergeschosses 3 Kochen, Essen und Wohnen bilden eine Einheit im offen konzipierten Allraum als Treffpunkt für die vierköpfige Familie.

2 3

S

ein puristisches Outfit erhält Haus „Tero” nicht nur durch den würfelförmigen Baukörper auf exakt quadratischem Grundriss, sondern auch durch die edle, zurückhaltende Farbgebung mit Grau und Weiß für den Putz und dunklem Grau für die

Dacheindeckung. Die Doppelgarage ist dabei ins Farbkonzept harmonisch eingebunden. In Richtung Garten ist das Haus großzügig verglast. Hinter der klassischen Stadtvillenoptik steckt ein großzügiges Wohnprogramm mit offenem Wohn-, Ess- und Kochbereich

im Erdgeschoss. Als abgeschlossene Einheiten sind hier lediglich ein Gästezimmer mit zugehörigem Duschbad und ein großzügiger Hauswirtschafts- beziehungsweise Technikraum geplant. Familiengerecht ist hier auch die große Diele, die in einer Nische

eine geschützte Garderobe bildet. Eine geradläufige Treppe, unter der sich ein kleiner praktischer Abstellraum befindet, führt ins Obergeschoss, das genauso viel Wohnfläche bietet wie das Parterre. Unterm Dach teilt eine Galerie grundsätzlich die Eltern

7/8-2019

profertighaus

55


projekt Bauen auf dem Land

1

vom Nachwuchs. Die Kinder verfügen dabei über zwei genau gleich große Zimmer mit Blick in den Garten, zum Elterntrakt gehören das Schlafzimmer, eine Ankleide und das Familienbad. ABSTELLRÄUME MACHEN KELLER VERZICHTBAR Zwischen Eltern- und Kindertrakt liegt ein weiterer kleiner Abstellraum, der es zusammen mit den beiden Nutzräumen im Erdgeschoss leicht macht, auf einen Keller zu verzichten. Beheizt wird das Haus durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe inklusive zentraler Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. ■ og

56

profertighaus

7/8-2019

1 Der rote Ohrensessel ist hier als Solitär gemütlicher Platz vor dem Kaminofen und gleichfalls Bindeglied zwischen Essplatz und Polstergruppe 2 Im Schlafzimmer fällt vor allem die Motivtapete am Kopfende des Betts ins Auge 3 Das Bad ist auf vier Personen ausgelegt mit Doppelwaschtisch, Badewanne und Walk-in-Dusche 4 Kinderzimmer mit Hochbett, Schreibtisch und Spielfläche auch unterm Bett 5 Die Doppelgarage fügt sich harmonisch in die Architektur des Hauses ein: grau-weißes Farbkonzept und Walmdach!

2

3


J E D E S H AU S E I N M E I ST E R ST Ü C K ! einhundertfünfzehn

Jahre Meisterstück-HAUS

4

jedeshaus@meisterstueck.de | www.meisterstueck.de

Stressfrei und nachhaltig bauen – Fertighäuser für jeden Geschmack: Trendhäuser Stadthäuser Landhäuser Holzhäuser

5

FAKTEN Foto: SchwörerHaus / Jürgen Lippert

Hersteller: Fingerhut Haus 57520 Neunkhausen Tel. 02661/95642-0 www.bautipps.de/fingerhut

WOHNEN/ ESSEN/ 37,5

Entwurf: Haus Tero KOCHEN/ 8,5

GAST 9,5

DUSCHE 4

TECHNIK 8,5

DIELE 11,5

ERDGESCHOSS

SCHLAFEN 12

AR 5,5

ANKLEIDE 8

GALERIE 13

Wohnfläche: EG 81,5 m2, OG 79,5 m2 Bauweise: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert 0,138 W/m²K), 22 Grad Walmdach, zwei Vollgeschosse, dreifach verglaste Fenster (Ug-Wert 0,5 W/m2K)

100 Fertighäuser zum Verlieben! Sie erhalten die Ausgabe 2019 für 7,80 Euro zzgl. Versand.

Bestell-Hotline: Telefon 0711/5206-306 oder www.fachschriften-verlag.de/Sonderausgaben

Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe inklusive kontrollierter Lüftung mit Wärmerückgewinnung, „Therm-Living”-Gebäudehülle KIND 15

BAD 11

Maße: 10,00 x 10,00 m

KIND 15

OBERGESCHOSS

190129_91x121mm_People_Fertighäuser_AZ 2019.indd 1

06.06.19 11:42

Preise: Ausbauhaus 206 500 Euro, schlüsselfertig 353 400 Euro, jeweils mit Bodenplatte Unternehmen & Portfolio: Gegründet 1903 von Gebrüdern Schupp als Zimmereibetrieb, 1960 Umstellung auf Fertigbau. Gebaut werden aktuell individuelle Einfamilien- und Doppelhäuser, barrierefreie Bungalows, Büro- und Gewerbebauten Lieferradius: Deutschland,Luxemburg und auf Anfrage

Anschriften Seite 51

AR 2

Foto: Delphimages, Fotolia.com

10,00 m

10,00 m

schwimmbad.de Schwimmbad, Sauna, Whirlpools und Dampfbäder

7/8-2019

profertighaus

57


proseminar Hausfassade

Schöner Schutz

1

Bei der Fassade eines Hauses geht es nicht nur um Optik. Materialbeschaffenheit und Langlebigkeit spielen – auch im Zusammenhang mit der Konstruktion hinter den Kulissen – eine wichtige Rolle. Wir zeigen die gängigen Wandaufbauten von Holz-Fertighäusern und wie einfallsreich diese nach außen geschützt werden können.

D

er Fertigbau hat immer eine gedämmte Holzkonstruktion als Basis für ein Wandsystem. Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Varianten. Erstens: Die Holzkonstruktion mit vorgehängter hinterlüf-

teter Fassade. Hier sind die Funktionen Wärmeschutz und Witterungsschutz konstruktiv getrennt. Die Fassaden-Elemente werden auf einer Holzoder Aluminium-Unterkonstruktion befestigt, die mit der eigentlichen Wand verbun5

den ist. Das System erlaubt die Wahl unterschiedlichster Fassadenbekleidungen. Zweitens: Die Holzkonstruktion mit Vorsatzschale. Hier übernimmt den Wetterschutz eine eigenständige Vormauerung, die nicht mit der Holzwand in

Verbindung steht. Dazwischen liegt eine Luftschicht. Fassadenbekleidungsmaterial ist hier meist Klinker oder Putz. Drittens: Die Holzkonstruktion mit sogenanntem WDVS (Wärmedämm-Verbundsystem). Der Aufbau besteht aus Dämm6 5 Elegant: Ein modernes Haus fast komplett im Schieferkleid. www.rathscheck.de 6 Glasfassade: Haus mit Fachwerk-Konstruktion und nur Glas in den Gefachen. www.huf-haus.com

58

profertighaus

7/8-2019


4

2 3

stoff, armiertem Unterputz und einer Oberflächenschicht aus Putz oder Flachverblendern. Das WDVS wird direkt mit der Holzkonstruktion verbunden und ist so Bestandteil der Fertigbau-Wand. Als Besonderheiten neben den drei Hauptkonstruktionsarten im Holzfertigbau gibt es die moderne Holzfachwerkkonstruktion (Skelettbau) und den Blockbau. Skeletthäuser bieten die Möglichkeit, die Gefache wiederum mit einer gedämmten Konstruktion zu füllen oder komplett zu verglasen. Blockhäuser entstehen einschalig oder zweischalig mit Dämmung aus aufeinandergeschichteten und verzahnten Holzbohlen. Diese bilden nach außen gleichzeitig die Fassade. Fertighäuser werden überwiegend mit verputztem Wärmedämm-Verbundsystem gebucht. Als Endbeschichtung werden dann Mineral- oder

Kunstharzputze eingesetzt, die es in vielen Farben und Strukturierungen gibt. Zum Beispiel als Kellen-, Scheiben-, Kratz- oder Reibeputz. Putze haben sich grundsätzlich als wirksame Barriere gegen Witterungseinflüsse bewährt. Sie können Feuchtigkeit flächig aufnehmen, zwischenspeichern und wieder abgeben. Zur Erhaltung eines Außenputzes wird alle zehn Jahre ein neuer Anstrich empfohlen. KLASSISCH: PUTZFASSADE MIT HOLZ KOMBINIERT Als eine Alternative zur Putzfassade oder in Kombination dazu gilt Holz. Der Naturbaustoff ist widerstandsfähig und langlebig. Als waagerechte Stülp-, senkrechte Boden-Deckelschalung oder als Lamellenfassade mit Sichtfugen ist Holz flexibel einsetzbar. Ist das Holz fachgerecht verarbeitet und kann stets gut trocknen,

1 Putzfassade: Die moderne Architektursprache der ineinandergeschobenen Baukörper wird durch die unterschiedliche Farbgebung noch unterstützt. www.wolf-haus.de 2 Die Putzfassade als Klassiker wird inzwischen auch gerne mit Holz kombiniert – zum Beispiel fürs Dachgeschoss (rote Stülpschalung) 3 Ebenfalls beliebt sind komplette Holzfassaden (rote Boden-Deckel-Schalung). 4 Genauso sind einzelne „Holz-Deko-Elemente” möglich (Filigran-Lamellen). Alle drei Fotos: www.schwoererhaus.de

WANDAUFBAUTEN FÜRS FERTIGHAUS Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Varianten, denen zunächst immer eine gedämmte Ständer-Konstruktion zugrunde liegt. Erstens: Konstruktion mit WärmedämmVerbundsystem als Bestandteil der Wand (links). Zweitens: Konstruktion mit vorgehängter hinterlüfteter Fassade (Mitte). Drittens: Konstruktion mit Zusatzdämmung und hinterlüfteter Vormauerung aus Porenbeton oder Klinker (rechts). Alle drei Varianten im Programm hat zum Beispiel Hersteller Danhaus.

7/8-2019

profertighaus

59


proseminar Hausfassade

1 2

1 Ein Klassiker von Gussek Haus mit gedämmter Holzkonstruktion und Vormauerung mit Klinker im Erdgeschoss www. gussek-haus.de 2 Mit hellen und dunklen Profilen durchzogen wird diese Aluminiumfassade zu einem charaktervollen Spiel. www.prefa.com 3 Glaselemente, auf einem Wärmedämm-Verbundsystem verklebt: das System „weber.therm style Glas“. www.solarisglasstein.de 4 Veredelte Keramik beugt Veralgung vor. www.agrob-buchtal.de 5 Wood-Plastic-Composite-(WPC) ist ein robustes, witterungsbeständiges Material.Mit Profilüberlappungen ist die Fassade geschlossen. www.woodentec.ch 6 „Flexhouse“: Prägenstes Merkmal ist die Schlangenlinie mit geschuppter Haut aus rautenförmigen Blechschindeln. www. evolution-design.info

3

4 5

WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEM

F o to

Ein Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) wird zum außenseitigen Dämmen von Häusern verwendet. Sein Aufbau besteht immer aus einer Befestigung (zum Beispiel speziellen Dübeln, Klebern oder einem Schienensystem), einem Dämmstoff, einem armierten Unterputz als Trägerschicht und einer Oberflächenschicht – meist aus Putz. Da die Oberflächentemperatur der Wand außen niediger ist als bei einer ungedämmten Wand, kann sich hier Feuchtigkeit niederschlagen – ein guter Nährboden für Algenwachstum. Biozide, die dem Putz zur Verhinderung beigemischt werden, gelangen mit der Zeit aller: Br

illu

x

60

profertighaus

7/8-2019

dings ins Grundwasser. Umweltfreundlichere Alternativen sind dickschichtige Mineralputze, die Wärme über Nacht speichern und so das Tauwasserproblem verringern. Reine Kalkputze sind alkalisch und verhindern das Algenwachstum ganz natürlich. Auch schnell trocknende Putze sind auf dem Markt. Für Flächen, wo die Fassade nicht mit einem Dachüberstand optimal geschützt werden kann, hat Brillux die Fassadenfarbe „Ultrasil HP 1901” entwickelt, die dafür sorgt, dass Feuchtigkeit in Form von Wassertropfen abperlt. Algen und Pilzen wird so die Grundlage entzogen. www.brillux.de

ist die Fassade pflegeleicht und wartungsarm. Wichtig: eine Hinterlüftungsebene von mindestens 20 Millimetern. Während Putzfassaden fürs Fertighaus oft im Hauspreis enthalten sind, gelten für Holzverschalungen Aufpreise. Bezogen auf die drei BeispielHäuser (Seite 47) werden bei Schwörer Haus für die komplette rote Holzverschalung etwa 4 100 Euro in Rechnung gestellt, für die Teil-Holzverschalung (Giebel, Kniestock) etwa 1500 Euro und für nur einzelne Holzelemente rund 500 Euro. Klinkerfassaden gelten als besonders robust und witterungsunempfindlich. Die


DÄMMSTOFF-KATEGORIEN Es gibt ein breites Repertoire an v­ erschiedenen Materialien, deren dämmende Eigenschaften für den Hausbau genutzt werden. Sie lassen sich grob in drei Kategorien einteilen: ­mineralisch, synthetisch und nachwachsend. Zur mineralischen F ­ raktion zählen so bekannte Ver­treter wie die Stein- und die Glaswolle, aber auch Mineralschäume und Schüttungen. Zu den Kunststoff-Schäumen gehören Polyurethan und Polystyrol. In der Kategorie der nachwachsenden Dämmstoffe werden sowohl pflanzliche als auch tierische Stoffe eingruppiert, wie beispielsweise Holz, Hanf, ­Kokos oder Schafwolle. Als Maß für die Leistungsfähigkeit e­ ines Dämm­stoffs dient die Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG), die als dreistellige Zahl, zum Beispiel WLG 035, angegeben wird. Dabei gilt: je n ­ iedriger die WLG, desto besser die Dämmwirkung und desto weniger dick muss die Schicht sein.

7 8

Ziegelsteine bestehen aus Schamotten, Feldspaten und weiß- oder rotbrennenden Tonmineralien. Der einheimische Rohstoff wird bei 1200 Grad gebrannt. Das Material ist frostbeständig, nimmt kaum Wasser auf und bleibt ohne Pflegeaufwand lange schön. GUTER SCHALLSCHUTZ : „HYBRIDWAND” MIT KLINKER Klinkerhaus-Anbieter im Fertigbau sind zum Beispiel Danhaus (siehe Wandquerschnitte) und Gussek Haus (siehe Bild links oben). Hier wird neben der Klinkerschale auch eine verputzte Porenbeton-Vormauerung als Teil der sogenannten „Hybridwand”

erstellt. In jedem Fall erhöht die Vormauer den Schallschutz erheblich. Der Aufpreis für ein solches zweischaliges Wandsystem im Vergleich zu einem einschaligen verputzten WDVS wird bei Gussek Haus so angegeben: durchschnittlich 2,5 Prozent bezogen auf den Gesamt-Hauspreis. Wer die Backstein-Optik günstiger haben will, wählt sogenannte Klinkerriemchen, die als Bestandteil eines WDVS auf die Fassade geklebt werden. Kundenhäuser mit Plattenund Glas-Fassaden sind insgesamt gesehen noch nicht sehr stark verbreitet. Möglichkeiten gibt es indes viele. Zum Beispiel Schiefer: Das

7 Weil nach Willen der EU Neubauten bis zum Jahr 2020 weitgehend energieautark sein sollen, rückt das Thema Energie-Fassade mit Photovoltaik-Elementen immer stärker in den Vordergrund. Die dunklen Module werden wie die übrigen Fassadenplatten (hier in Rot) als vorgehängte hinterlüftete Fassade auf einer Unterkonstruktion befestigt. www.baufritz.de 8 Faserzement-Profile in Holzoptik, die wetterresistent, pflegeleicht und oberflächenrobust sind. www.james-hardie.de

Material ist widerstandsfähig und pflegeleicht. Als Naturprodukt besteht es aus reinstem Tonschlick, der sich am Meeresgrund unter großem Druck zu Tonstein verfestigt hat. Je nach Vorkommen gibt es Farbund Oberflächenstruktur-Unterschiede. So bietet das Naturgestein zahlreiche Facetten von hell bis dunkel in Blaugrau oder auch Grün. Bruchraue oder geschliffene Oberflächen prägen dabei ebenso das Bild wie die Formatgröße und die Verlegungsart. Faserzement-Platten bilden eine robuste Alternative zu Natursteinplatten. Sie sind wartungsarm, langlebig, hagel- und frostsicher, nicht brennbar und

beständig gegenüber Korrosion und Fäulnis. Die relativ leichten Verbundplatten sind in verschiedenen Formen, Farben und Größen erhältlich. Zudem bieten verschiedene Verlegearten individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. METALLFASSADEN SIND BESONDERS GUT FORMBAR Kupfer-, Alu-, Zink- und Stahlbleche haben den Vorteil, dass sie besonders gut formbar sind und so auch abgerundete Verkleidungen ermöglichen. Ähnlich wie Holz können auch manche Metalle ihre Optik mit den Jahren verändern, die Qualität bleibt dabei aber bestehen. ■ og

7/8-2019

profertighaus

61

Anschriften Seite 51

6


proseminar Ausstellung

Andreas Speer Geschäftsführer Ausstellung Eigenheim & Garten

„Unser Know-how aus beinahe 50 Jahren Erfahrung im Ausstellungswesen und die objektive Information, die die Messe München den Bauinteressierten in ihren Vortragsreihen anbietet, schaffen Synergien, die das Bauzentrum besonders machen. Nicht ohne Grund ist es die meistbesuchte Ausstellung Deutschlands – und eine der attraktivsten.“ 2

1 Das Ausstellungsgelände ist übersichtlich und großzügig, davor sind genügend Parkplätze vorhanden 2 Die Jubiläumsvorträge im Technolgiepavillon waren gut besucht.

62

profertighaus

7/8-2019

1

60 Musterhäuser, Beratung inklusive Auch nach zwei Jahrzehnten überzeugt das Bauzentrum Poing und zieht jährlich etwa 75000 Besucher an. Rund 60 Musterhäuser von 48 renommierten Herstellern aus Deutschland, Österreich und Italien können hier besichtigt und bis ins kleinste Detail erkundet werden – Beratung durch das Fachpersonal in den Häusern inklusive.

D

er eigentliche Startschuss für Bayerns größte Eigenheimausstellung fiel mit dem Umzug der Messe München im Jahr 1998 von der Innenstadt nach Riem. Damit wurde auch das seit 1964 betriebene Bauzentrum nach Poing umgesiedelt. Gemeinsam mit dem Partner

„Ausstellung Eigenheim und Garten” aus Fellbach (www. musterhaus-online.de) wurde im Oktober 1999 auf 59 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und mit 46 Häusern das Bauzentrum Poing eröffnet. Etwa 90 Prozent der Häuser bestehen aus dem Baumaterial Holz beziehungsweise Holz-

werkstoffen, rund zehn Prozent der ausstellenden Firmen bauen in Porenbeton, Leichtbeton und sonstigen Baustoffen. Neben variantenreicher Architektur überzeugen die Musterhäuser in Poing vor allem durch die energieeffiziente und nachhaltige Bauweise. Viele der Musterhäuser


genügen den Anforderungen der förderfähigen KfW-Effizienzklassen 40 und 55, manche sind sogar Energie-PlusHäuser. Dabei hält ein stetiger Wandel das Angebot top aktuell: In den letzten zwei Jahren wurden 14 neue Musterhäuser gebaut, fünf weitere sind für dieses Jahr in Planung.

den Musterhäusern erkunden, wie beispielhafte Lösungen zu den Themen „Smart Building”, „Energieeffizienz”, „Nachhaltiges Bauen” oder „Mehrgenerationenhaus” in die Realität umgesetzt wurden. Die Erkundung kann auf eigene Faust und natürlich auch in geführten Touren erfolgen.

ALLEINSTELLUNGSMERKMAL: AUSSTELLUNG PLUS VORTRÄGE Was das Bauzentrum Poing von anderen Ausstellungen unterscheidet, ist die bundesweit einmalige Kombination aus Musterhausausstellung einerseits und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen sowie Einzelberatungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen andererseits. Dabei wurde das Angebot in den letzten Jahren stetig erweitert. Auf dem sogenannten „Pfad der Innovationen“ beispielsweise können Besucher in

SPIELPLATZ UMGESTALTET, KINDERBETREUUNG KOSTENLOS Im Ausstellungsrestaurant des Bauzentrums kann man sich vor, während oder nach dem Bummel durch die Häuser mit italienischer Küche, Kaffee, Kuchen oder kleinen Snacks stärken. Für die Kinder gibt es im Eingangsbereich der Ausstellung einen Spielplatz, der im Jubiläumsjahr komplett umgestaltet und mit neuen Spielgeräten ausgestattet wurde. An den Vortrags-Sonntagen wird zusätzlich eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Der

1 2

3

1 Eine temporäre Freude für die Großen: Die zünftige Hocketse im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Poing” auf dem Ausstellungsgelände 2 Eine dauerhafte Freude für die Kleinen: Der neu gestaltete Spielplatz als dynamische „Warteschleife”, während die Eltern in Ruhe Häuser anschauen dürfen 3 Davon wurden allein in den letzten zwei Jahren 14 Stück neu gebaut: Regnauer Hausbau (Platz 2), Tiroler Holzhaus (3), Lechner Massivhaus (17), Massa Haus (22), Rubner Haus (25a und 25b), Gruber Naturholzhaus (29), Hartl Haus (33), Hanse Haus (35), Fingerhaus (39), Kampa (40), Isartaler Holzhaus (45), Living Haus (51) und Griffner Haus (55). In den nächsten zwei Jahren werden die Deutsche Hausmanufaktur (15), Schwabenhaus (19), Schwörer Haus (30), Fertighaus Weiss (47) und Lechner Massivbau (48) mit weiteren neuen Häusern folgen.

7/8-2019

profertighaus

63


proseminar Ausstellung KEIN VERGLEICHBARES ANGEBOT Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München

Das Bauzentrum Poing macht generationsübergreifende Themen architektonisch erlebbar. In der Ausstellung können sich die Besucher über den neuesten Stand des Fertigbaus an konkreten Beispielen informieren. Bei den Wochenendveranstaltungen, in Vorträgen, geführten Touren und individuellen Beratungen bekommen sie den technischen Hintergrund und weitere wichtige Fragen zu Bauen und Wohnen erklärt. In Deutschland gibt es kein vergleichbares Angebot – das macht das Konzept so erfolgreich. Die bewährte Zusammenarbeit mit der Ausstellung Eigenheim und Garten ist Basis für den schon zwei Jahrzehnte anhaltenden Erfolg.“

EINMALIGE PLATTFORM Werbebeirat Josef Federle, Teamleiter bei Hanse Haus

kostenlose Musterhaus-Katalog mit Lageplan der Ausstellung und einer Kurzbeschreibung aller Häuser hilft bei der Orientierung. PODIUMSDISKUSSION IM RAHMEN DER MESSE „BAU” Mitte Januar präsentierte sich das Bauzentrum Poing als erste Musterhausausstellung überhaupt mit einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Bauherrentages der diesjährigen Messe „BAU” in München, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Die Kurzvorträge vieler Branchenexperten, die in die zwei Themen „HolzFertigbau im MehrgeschossWohnungsbau – Lösungen für die Zukunft“ und „Die Zukunft des Bauens – Haustypologien im Fertigbau“ unterteilt waren, stießen bei den Zuhörern auf großes Interesse. Zu den 1 Durch die Band „Cubaboarisch 2.0” war das Publikum am Jubiläumssonntag bestens mit Musik und Lokalkolorit unterhalten 2 Natürlich nutzten alle Besucher während des ganzen Tages die Gelegenheit, einen informativen Rundgang über das Gelände zu machen und einige Häuser von innen anzuschauen.

64

profertighaus

7/8-2019

Jubiläumsfeierlichkeiten des Bauzentrums Ende Mai in Poing kam auch Roland Weigert, Mitglied des Landtages und Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Er beglückwünschte das Bauzentrum im Rahmen des offiziellen Festaktes zur bisherigen Erfolgsgeschichte und betonte dessen Bedeutung für den Einfamilienhausbau in Bayern. GUTES WETTER, BAYERISCHES ESSEN, COOLE MUSIK Die annähernd 1 300 Besucher, die das Jubiläumsfest in der Ausstellung mitfeierten, genossen einen sonnigen und fröhlichen Familiensonntag mit bayerischem Essen und LiveMusik der Band „Cubaboarisch 2.0“ im großen Festzelt, die so manchen sogar zum Tanzen animierte.  ■ og

Seit der Eröffnung des Bauzentrums vor zwanzig Jahren hat sich im Hausbau vieles getan. Begriffe wie Plus-Energie-Häuser oder Smarthomes gab es damals noch nicht, sind aber heute aus dem Bau-Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Fertighausbranche hat vieles revolutioniert. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Musterhausausstellungen generell und das Bauzentrum Poing im besonderen einen einmaligen Austausch mit den Besuchern und Kunden bieten, der es den ausstellenden Firmen möglich macht, aktuelle Trends schnell zu erkennen und herauszufinden, was es braucht, um sie umzusetzen. Dem Bauzentrum alles Gute zum Jubiläum und weitere erfolgreiche zwanzig Jahre!

PERFEKTER ORT FÜR BAUHERREN Werbebeirat Paul Nisch, Vertriebsleiter Bayern bei Lehner-Haus

Das Bauzentrum zeigt verschiedene Architekturstile und unterschiedliche Haustypen – vom klassischen Satteldachhaus bis zum puristischen Flachdachhaus. Das Bauzentrum ist deshalb ein perfekter Ort für interessierte Bauherren, die sich das erste Mal mit dem Thema Bauen beschäftigen. Individuelle Architektur und freie Planungen gehören zum Standard der Fertighaushersteller. Anhand der verschiedenen Musterhäuser werden beispielhafte individuelle Planungen vorgestellt, die viele Seiten zeigen: nachhaltig, wohngesund, zukunftsfähig, alltagstauglich, strapazierfähig, pflegeleicht, schick, modern und puristisch. Über all die Jahre war das Bauzentrum eine ideale Plattform für Bauherren, Planer, Architekten, Energieberater und Menschen, die Häuser neu planen, renovieren oder aufstocken wollen.

2

Bauzentrum Poing (bei München) Senator-Gerauer-Straße 25 85586 Poing Grub www.bauzentrum-poing.de Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10 bis 17 Uhr, montags nur Technologiepavillon geöffnet; an Vortrags-Sonntagen gibt’s eine professionelle Kinderbetreuung.

Anschriften Seite 51

1


Leserservice

FASZINATION ZUHAUSE! HEADLINE Smarthomes TITELTHEMA Bautrends

REPORTAGE D A CH A U SBA U

WEGWEISER FÜR

ZukunftsHÄUSER

Das Farbkonzept der Fassaden korrespondiert mit seinen warmen Grautönen und dem dunklen Rot der vorstehenden Elemente mit den anderen Häusern in der unmittelbaren Umgebung.

Text: Susanne Neutzling

Wie wollen wir wohnen? Die Antworten sind so unterschiedlich wie die Menschen, die man fragt. Trotzdem gibt es Themen, die viele bewegen: Wohngesundheit und bezahlbare Familienhäuser, aber auch intelligent vernetzte Haus- und Sicherheitstechnik stehen bei Bau-Interessenten hoch im Kurs. Aus Sicht der Architekten sind EnergieEffizienz und nachhaltiges Bauen die Trend-Themen für 2017 – das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Bau-Info-Consult. Wir zeigen auf den folgenden Seiten fünf Häuser, die diese Aspekte beispielhaft umsetzen.

In einer typischen Tübinger Häuserzeile wurden Petra Herrig und Ulrich Conzelmann

Pure Lebensqualität

fündig: Sie verwandelten ein verwahrlostes, altes und verschachteltes Gebäude in eine wahre Wohnperle.

6 ALTHAUS MODERNISIEREN 2/3 2017

ES GIBT VIELE GRÜNDE ... … von einem eigenen Zuhause zu träumen. Und viele Ideen, wie die Träume Realität wer-

Pool

2/3 2017 ALTHAUS MODERNISIEREN 7

SchluSSpunkt

40 Hausbau

1/2 - 2017

Feine adressen

Wenn die außergewöhnliche Gestaltungsqualität eines der führenden Innenarchitektur-Büros und die handwerkliche und technische Perfektion ausgesuchter Partner zusammentreffen, dann entstehen Ergebnisse wie dieses – Vorhang auf für ein Wellnessrefugium der Extraklasse. Fotos: SSF.Pools by KLAFS · Text: Peter Lang

den können. Die Magazine des FachschriftenVerlags bringen Traum und Raum zusammen und unterstützen Sie dabei, Ihre Visionen zu verwirklichen: mit Häusern, lebendigen Wohnszenen und authentischen Baufamilien, die ihre sympathischen Geschichten erzählen. 146 schwimmbad + sauna 11/12-2015

11/12-2015 schwimmbad + sauna 147

SIEBEN HEFTE, SIEBEN STYLES: profertighaus für die schnelle Information mit aktuellen Hausbeispielen und Bewertungen. Hausbau bietet große Bildstrecken, seriöse Hintergrundinformationen und Hausvergleiche. bauen. zeigt Architekturtrends, moderne Haustechnik und Öko-Tipps. EffizienzHäuser präsentiert zukunftsfähige Energiesparhäuser und nachhaltige Bauweisen. Schwimmbad+Sauna für die Gestaltung von privaten Pool- und Wellnessanlagen. Immer aktuell erhältlich bei Ihrem Zeitschriftenhändler oder direkt unter www.fachschriften-verlag.de/Zeitschriften

Althaus modernisieren als Ideengeber für die Sanierung und Erweiterung der gebrauchten Immobilie. Bauen & Renovieren ist bei Renovierungen hautnah dabei und zeigt viele Arbeitsabläufe im Detail.

7/8-2019

profertighaus

65


prodomo Kolumne

Kerstin Kuhn ist „Kek”. Sie berichtet aus dem Nähkästchen der Ausstellungsgesellschaft Eigenheim & Garten mit den drei größten

Heute auf de m Plan: Pho Bo aus Vietna m

Ausstellungen in Deutschland: Fellbach, Poing und Bad Vilbel. Aus den Blickwinkeln als MarketingExpertin, Hausbesitzerin und vergnügliche Tour d’Horizon ...

Werden Sie Facebook-Fan unserer Ausstellungen: www.facebook.com/ eigenheim.garten

Jede Woche in ein anderes Land reisen Neben schwäbischen und gutbürgerlichen Klassikern wie Maultaschen, Kässpätzle, Schnitzel und

m

i ck

b M i t te J u n i d

as

„B

i

G as t

e w i r t s c h a f te n .

ronom Walte

3” b o3

r Sc

h

Auf unserer Homepage www.musterhaus-online.de können Sie übrigens jederzeit nachlesen, was es bei uns so Neues gibt. Hier finden Sie auch die genauen Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Anfahrtsbeschreibungen!

Sommerzeit ist Reisezeit ... und obwohl die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen einer Studie zufolge Italien, Spanien, Griechenland und die eigene Heimat sind, ist der große Traum vieler nach wie vor eine Weltreise. Doch wer kann das schon so einfach tun – abgesehen von gerade mal volljährigen Abiturienten, die sich nach den Prüfungen immer häufiger zur gesponserten Selbstfindung für ein paar Monate ausklinken? Außerdem soll man ja wegen der steigenden CO2-Belastung gar nicht mehr so viel in der Weltgeschichte herumfliegen. Und für Menschen mit Flugangst – wie mich zum Beispiel – ist das Hüpfen von Kontinent zu Kontinent auch eine schwierige Angelegenheit, solange das „Beamen” noch nicht alltagstauglich umgesetzt ist. Wie gut, dass es auch andere Möglichkeiten gibt – zumindest gefühlt – ein Stück von der großen weiten Welt zu erobern. Für die Baden-Württemberger unter Ihnen sogar ganz in Ihrer Nähe: im „Bistro 33” in unserer Ausstellung in Fellbach bei Stuttgart. Dort lenkt seit Mitte Juni ein neuer Chef die Geschicke in der Küche, und er hat es sich zur Aufgabe gemacht, unsere Besucher mit seinen Gerichten mindestens einmal um den Globus zu schicken.

da w ir

s tr

66

Essen wie Gott in ...??

profertighaus

7/8-2019

Pommes, die täglich auf der Speisekarte stehen, kredenzt Walter Schmick wöchentliche Specials, bei denen sich die Gäste auf landestypisches Street Food aus der ganzen Welt freuen dürfen: Curry und gebratene Nudeln aus Thailand, Burger und Hot-Dogs aus den USA, Pho (Reisnudelsuppe mit Rindfleisch oder Vegan) aus Vietnam, die gute alte Pizza aus Bella Italia oder BBQ-Spezialitäten aus dem Smoker. Damit ist die Liste aber noch nicht zu Ende: Für die Schleckermäuler wird es auch eine abwechslungsreiche Kuchenauswahl und – zumindest in den Sommermonaten – Shakes aus frischen Früchten und gecrushtem Eis geben. Und wieder einmal werde ich während des Schreibens extrem hungrig ... Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf die wöchentliche Geschmacksreise in die verschiedensten Länder der Welt – wann reisen Sie das erste Mal mit? Glauben Sie mir, so eine Tour durch über 55 Musterhäuser, die man vom Keller bis zum Dach anschauen kann, macht ganz schön Appetit! Und vielleicht wollen Sie unsere Ausstellung ja auch ein paar Mal besuchen, weil Sie sich beim ersten Mal gar nicht entscheiden können, welcher Hersteller, welcher Grundriss oder welcher Architekturstil Ihnen am besten gefäll? Wenn das so ist, dann wissen Sie ja – kommen Sie immer mit einer Woche Abstand, damit Sie neben der „Hauswahl“ die kulinarische Weltreise voll ausschöpfen können! Herzlichst

Ihre Kerstin Kuhn (kek), Marketing Eigenheim & Garten

Anschriften Seite 51/ Fotos: Eigenheim & Garten, Walter Schmick, adobestock.com: somegirl, darkbird

Familien-Managerin eine


HOLZHÄUSER MIT HOLZFASSADE

Foto: Zimmermeisterhaus

präsentieren auch nach außen, dass sie aus dem nachhaltigen Baustoff gefertigt sind. Dabei können sie ganz unterschiedliche Gesichter haben: naturbelassen, bunt, senkrecht oder waagerecht verschalt, mit filigraner Lamellen-Optik oder mit Fassadenplatten. Wir stellen fünf solcher Holzhäuser vor, vergleichen sie bezüglich ihrer Architektur und schauen hinter die Kulissen in die verschiedenen Raumprogramme.

provision Vorschau 

Ausgabe 9/10 erscheint am 24. August 2019

Foto: Antonioguillem, adobestock.com

auf dem eigenen Dach ist in Kombination mit einem hauseigenen Batteriespeicher besonders sinnvoll. Wie das funktioniert und warum die Wärmepumpenheizung dazu passt – Ausgabe 9/10!

Foto: AdobeStock, Halfpoint

STROM PRODUZIEREN

WIE EIGENLEISTUNG SPASS MACHT

PFIFFIGES LICHT UND FARBE IM BAD

Foto: VDS, Villeroy & Boch

und welche Tätigkeiten am meisten bringen, verrät pro fertighaus in der nächsten Ausgabe. Außerdem stellen wir die Bestseller unter den Ausbauhäusern vor und listen die Konditionen der wichtigsten Fertighaushersteller auf.

machen gute Stimmung – auch in kleinen Räumen. Was für eine gute Badplanung zu beachten ist und welche Ausstattungsobjekte aktuell sind, steht im nächsten Heft.

7/8-2019

profertighaus

67


„Wenigstens

Foto: shutterstock, Elnur

mein Haus hört auf mich“

www.das-intelligente-haus.de Das Onlineportal rund um Smarthome und vernetztes Entertainment: Produkte, Ratgeber, Reportagen und ein Dasbundesweites Verzeichnis für Smarthome-Experten, Showrooms und intelligente Musterhäuser. E N T E RTA I N M E N T •

S I C H E R H E I T • E N E R G I E S PA R E N

intelligente Haus Magazin für cleveres Wohnen

Das

68

E N T E RTA I N M E N T •

S I C H E R H E I T • E N E R G I E S PA R E N

intelligente Haus profertighaus

7/8-2019

Das

Profile for Fachschriften Verlag

profertighaus 7/8-2019  

profertighaus 7/8-2019