__MAIN_TEXT__

Page 1

20 14

Au s

ga b

e

2

SONNENBERG R

ASEMWALD R

SCHÖNBERG R

BIRKACH R

HOFFELD R

DEGERLOCH

Für mehr Sauberkeit Start der Aktion »Sauberer Schulweg« durch den Gewerbe- und Handelsverein – runder Tisch mit Schulleitern und Abfallwirtschaftsamt

Schwäbischer Albverein: Zwanzig Jahre Fröhlicher Albvereins-Kaffeetreff Rock by Rü: Konzert mit den Zydeco Playboys am Freitag, 28. März, im SV Hoffeld

e pp

19

z

n

o ds enn h c sa rientiovnerei m h üe F a ls Tz fhr ch &ormande bile r

a f H o h hbe Inund tom 11 U c rs r - u – Hi it eerbe W A ärz WGeew V 23. M

a .J


Neuer Werbeauftritt

Hilfe, Pflege und Betreuung zu Hause - Hauswirtschaftliche Hilfe

in Kooperation mit dem Degerlocher Frauenkreis

• 3-D-Planung • Aufmaß • Montage • Entsorgung von Altküchen • Planung auch vor Ort • Schnell-Lieferservice

Tagespflege Menüservice Hausnotruf

24-Stunden-Pflege Betreuungsgruppen

70597 Stuttgart-Degerloch Große Falterstr. 6

(10 Tage möglich, ohne Aufpreis)

70599 Stuttgart-Plieningen Schoellstr. 3

0711 / 76 21 84 0711 / 45 11 63 Anzeige Degerlochjournal 93x31.qxd:. 10.03.2011 info@diakoniestation-stuttgart-filder.de

Löffelstraße 5 (Berolina-Haus) 70597 Degerloch · Tel. 07 11 / 72 20 73 00 stuttgart-degerloch@kueche-co.de

Rechtsanwältin und Mediatorin Katrin Ammann-Sigel

Dipl. - Theol. Barbara Rolf

Anwaltliche Tätigkeitsschwerpunkte: Erbrecht · Allgemeines Zivilrecht · Familienrecht

Tel. 0711 - 67 32 14 71

9:42 Uhr

70597 Stuttgart-Degerloch Bruno-Jacoby-Weg 8

Mediation Planung und Neuanlagen von Gärten

Felix-Dahn-Straße 4 · 70597 S-Degerloch Tel. 07 11 / 72 07 39 51 · Fax 07 11 / 72 07 39 53 www.ammann-sigel.de

Arbeiten mit Natur- und Kunststein Reparaturen aller Beläge, Gartenmauern und Treppen

Umgestaltung von Gärten Verjüngung überalterter Bestände Neupflanzungen

Geländer/Treppen Gitter/Zäune Türen/Tore Kleiner Stahlbau Reparaturen Brandschutz/Feststellanlagen Automatisierung von Türen und Toren

Korinnaweg 46 70597 Stuttgart-Sonnenberg Telefon 07 11 / 76 50 58 www.utehaag.de

Überdachungen Glasanlagen Schließanlagen Sicherheitstechnik Rettungstechnik Kunststofffenster Aluminium-Elemente Fenster/Türen/Fassaden

• Lehmbau und Lehmputze • Sumpfkalkputze und Kalkanstriche • BIO-Therm Dämmputze • BIO Bauberater KdR® • Trockenbau an Decke und Boden • Keller- und Schimmelsanierung • Dachausbau und Dachdämmung innen • Fachwerksanierung Wir machen das auch für Sie!

Naturheilpraxis Angela Gerdes

FRATAX GmbH Maler und Stuckateur

g Donnersta e rs u k d n e Ab

inh. Theodor Becker Zur Anhöhe 4 · 70597 S-Hoffeld

Nähere Informationen auf Anfrage.

www.raumlicht.com

n Beleuchtungskonzepte und Lichtdesign für modernes Wohnen n Büro- und Objektbeleuchtungen n Elektro- und Gebäudetechnik

70597 Stuttgart-Degerloch · Große Falterstraße 3 (am Marktplatz) Tel.: 0711/76555-06

2

www.karosserie-dieruff.de

Frühlings Aktion

E 346,-

Tel. 07 11 / 7 22 21 72 Fax 07 11 / 7 22 21 73 email: info@fratax.de web: www.fratax.de

karosserie

Hoffeldstraße 10 ∙ 70597 Stuttgart ∙ Tel. 0711 / 7 26 01 64

Tischleuchte

Baum- und Gehölzschnitt Rasen- und Beetpflege mit Bodenverbesserung

Wohne gesund! BIO-Wohndesigner Wohne gesund! BIO-Wohndesigner

Seit 16 Jahren in eigener Praxis für Klassische Homöopathie, Fußreflextherapie und Akupunktur 5 Homöopathie für die Hausapotheke 5 Wann kann die Homöopathie helfen 5 Wo sind ihre Grenzen

Pflegeprogramm für Ihren Garten

dieruff

Dieruff GmbH · Chemnitzer Str. 5 · 70597 Stuttgart

Degerloch · Industriegebiet Tränke

Tel. 07 11 / 72 72 37-3

● Unfall-Instandsetzung ● Autolackierung ● Dellenreparatur ● Oldtimer-Restaurierung

S


Bauentwicklung in Degerloch

INHALT

Mit der baulichen Weiterentwicklung im Stadtbezirk sieht es »mau« aus. Sie liegt irgendwie auf Halde und wird an manchen Stellen sogar blockiert. Es gibt keine Neubaugebiete in Degerloch und an geeigneten Grundstücken zur Wohnbebauung mangelt es ebenfalls. Eine Bebauung von HoffeldGerlinde Ehehalt

West lehnte der Gemeinderat schon vor längerer Zeit ab und die Nachver-

dichtung im Innenbereich des Stadtbezirk gestaltet sich auch als schwierig, da das Baurecht

S A C H E

oft keine höhere Bebauung zulässt. So ist es kein Wunder, dass die Wohnsituation als angespannt empfunden wird. Vor diesem Hintergrund wäre sehr interessant zu wissen, wie es zum Beispiel mit der

8

IM BLICKPUNKT Leute: Konsul Georg Kieferle 20 Jahre Albvereins-Kaffeetreff Interview mit Michael Zeyer

4 4 6

geplanten Bebauung des Grundstücks am Albplatz in der Löffelstraße weitergeht, auf das die Firma Minol eine Option hat und im vorderen Bereich den Bau eines Büroriegels plant. Ob es überhaupt weiter geht, denn das Thema liegt schon seit ein paar Jahren auf Halde und wartet auf Klärung. Die Stadt erarbeitete für das Grundstück wohl einen Vertrags­ entwurf, doch konkrete Aussagen sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu erhalten.

DEGERLOCH INTERN Spenderliste der Weihnachtshilfe 10 Höhenkult mit Agua Loca  14 100. Geburtstag: Emma Herdegen 14 Jazzfrühschoppen und Sommerfest  18

Die Firma Minol hätte auf jeden Fall gern eine Erweiterung des Baurechts mit höheren Gebäuden an dieser Stelle. Erst wenn die planerische Ausgestaltung des vorderen Grundstücks zwischen Stadt und der Firma Minol geklärt ist, kann mit der Wohnbebauung im hinteren Teil des Areals begonnen werden. Dort hat die Stadt weitere Grundstücke von Privatleuten gekauft. Eine Bebauung mit Wohnhäusern wäre wünschenswert. Viele Degerlocher sagen: »Es kann doch nicht sein, dass ein einzelner Investor die Weiterentwicklung des Stadtbezirks

Z U R

Titelthema: Start der GHV-Aktion »Sauberer Schulweg« mit einem runden Tisch

behindert!« Um diese doch ein wenig voran zu treiben, sollte man vielleicht gezielt prüfen, wo eine Nachverdichtung im Innenbereich Degerlochs möglich ist und dementsprechende Anträge stellen. Speziell auf Grundstücken mit nur einem Haus kann ein veraltetes Baurecht eventu-

Der Literaturtreff im Degerlocher Frauenkreis wurde 20 Jahre alt – hier beim 10. Jubiläum 15

Sonderthema Mode · Frisuren · Kosmetik

12

TERMINE Veranstaltungshinweise Tipps rund um Degerloch 

22 23

ell doch erweitert werden. Im Gebiet der Erwin-Bälz-Straße wäre zum Beispiel nach bisherigem Recht eine höhere Bebauung nicht möglich.

KUNST & KULTUR Rock by Rü mit Zydeco Playboys Galerie Nieser: Alice Wonder 

24 24

NACHBARORTE Ochsenkult: Best of Hämmerle 

25

Seniorenzentrum Schönberg: Ausstellung 25

SCHLUSSPUNKT VdK Degerloch: Spende ans Hospiz 26 8. Zwillingsbasar im Waldheim 26

RUBRIKEN Aufgeschnappt Bild des Monats Dies und Das Anzeigenmarkt Impressum

4 6 10 15 26

3


IM BLICKPUNKT

AUFGESCHNAPPT » Man sollte stets verzeihen, aber niemals vergessen «

Offene Singgruppe u Lotusherz – Alle 14 Tage laden Natalie Gambke und Christoph Roemer zur offenen Singgruppe ins Yoga- und Meditationszentrum Lotus­herz, Epplestraße 4. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 12. März, 19.30 Uhr. Infos unter Telefon 23 58 47.

… sagte der Degerlocher Schriftsteller Beqë Cufaj beim Neujahrsempfang im Bezirks­rathaus

Der 70er Bus fehlt!

LEUTE Der Großzügige Architekt Georg Kieferle, seit 26 Jahren Honorarkonsul von Chile, ist nicht nur bekannt für seinen liebenswürdigen Charme, sondern auch für seine Großzügigkeit. So sorgte er vor sieben Jahren mit Einsatzfreude

u Öffentlicher Nahverkehr – »Ein großes Manko für das Wohngebiet auf der Waldau ist der fehlende 70er Bus«, sagt Eberhard Dieter, neuer Vorsitzender der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde, der in der Felix-Dahn-Stra-

ße wohnt. Damit spricht er Kati Schacht und Andrea Grosz vom Haus auf der Waldau voll aus dem Herzen. Sie setzen sich seit langem für erweiterte Taktzeiten des 70er ein. Bisher ohne Erfolg. »Wir fordern keine neue Linie, sondern einen

moderateren Takt«, sagt Schacht. Der Bus steht tagsüber oft eine halbe Stunde an der Waldauhaltestelle, die Busfahrer machen Mittag und fahren mit dem leeren Bus wieder weg. Die SSB argumentiert, der 70er Bus sei nicht genügend ausgelastet, erhöhte Taktzahlen nicht wirtschaftlich. Eine Alternative wäre die Einrichtung eines Ortsbusses nach dem Feuerbacher Vorbild, meint Rolf Reihle. Dafür hatte er sich vor Zeiten im Bezirksbeirat stark gemacht. Der Ortsbus könnte vom Albplatz über die Reutlinger Straße bis zum Königsträßle fahren. Das Problem ist allerdings die Finanzierung. ge

20 Jahre Albvereins-Kaffeetreff Am 8. Februar feierte der Fröh-

und einer gehöri-

liche Albvereins-Kaffeetreff

gen Finanzspritze

sein 20-jähriges Bestehen in der

dafür, dass das

Mittleren Straße.

ehemals verwahrloste Haigstplätzle umgestaltet wurde und sich zum prächtigen »Santiago-de-Chile-Platz« mauserte. Nun erhielt Kieferle im vergangenen Sommer eine bronzene Büste der Literaturnobelpreisträgerin Gabriela Mistral geschenkt, die am Mittwoch, 5. März, 15.30 Uhr, im Rahmen eines kleinen Festaktes und im Beisein des chilenischen Botschafters Jorge O’Ryan Schütz am Santiago-de-ChilePlatz aufgestellt wird.

Der Tausendsassa Wenn man die Liste seiner ehrenamtlichen Aufgaben betrachtet, wird es einem fast schwindelig. Denn der Hoffelder Uli Demeter ist ein Tausendsassa des bürgerschaftlichen

Engage-

ments: Vorstand der

Siedlerge-

meinschaft Hoffeld,

Netzwerk-

leiter der Freien Wähler auf den Fildern,

Bezirks-

Alle zwei Monate organisieren Erika und Herbert Uhl für die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins einen »Fröhlichen Kaffeetreff« im Treffpunkt Degerloch. Dieses Angebot für ältere Menschen feierte am 8. Februar 20-jähriges Bestehen. Es gab eine große Auswahl an leckeren Kuchen, Akkordeonmusik von Herbert Dettke und wie immer ein fleißiges Helferinnenteam in blütenweiß gestärkten Schürzen. Die Tische waren liebevoll gedeckt und festlich dekoriert, der Kaffee duftete, das Kuchenangebot machte jeder Konditorei Konkurrenz. »Die ganze Organisation isch mehr als a Kaffeetass‘ hinstella«, berichtete Erika Uhl, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Herbert und den Helferinnen seit 20 Jahren für einen reibungslosen Ablauf des Kaffeetreffs sorgt, nie fehlte, ihr ganzes Leben darauf ausrichtete. »Eigentlich müss-

beirat der FW, Bezirksligabetreuer beim SSV

Zuffenhausen,

tus-Jugendfußball-

abteilungsleiter und nun Gemeinderats­ kandidat auf Listenplatz 9 der FW. »Verantwortung zu übernehmen war mir schon immer wichtig«, sagt der gelernte Fotograf und jetzige Kundenberater, der schon in seiner Jugend als Waldheimonkel agierte, fünf Kinder und sechs Enkel hat und sich am liebsten beim Golfspiel entspannt.

4

Beim Kaffeetreff geht‘s stets sehr lustig zu

Ehepaar Herbert und Erika Uhl (ganz re.) mit Enkelsohn Niklas und ihrem Team

ten wir in unserem Alter jetzt selbst zum Seniorentreffen kommen«, lachte die 82-jährige Sonja Butz (Foto: 4. von rechts). Sie ist von Anfang an eine der treuen Mitarbeiterinnen im Helferteam von Ehepaar Uhl. Herbert Uhl ist 83 Jahre alt, Erika Uhl feiert im März ihren 81. Geburtstag. Als im Jahr 1994 der »Fröhliche Kaffeetreff für Ältere« startete, dachten manche vielleicht, »des geht net lang!« Doch was Erika Uhl einmal beginnt, hat Hand und Fuß und so entwickelte sich die Veranstaltung prächtig und ist bis heute sehr beliebt unter den älteren Mitbürgern. Eine nette gemeinschaftliche Runde bei Kaffee und Kuchen, schönen Gesprächen, Musik, Gesang, fröhlich, unbeschwert, gesellig. Herbert Dettke und Manfred Janle wechseln sich beim Musikprogramm ab und sor-

gen mit bekannten Liedern für fröhliche Stimmung. Rund 40 Leute sind fast immer dabei. »Leider können viele nicht mehr kommen, weil der Treffpunkt Degerloch keinen Aufzug hat und manche die Treppe nicht mehr steigen können«, klagt Sonja Butz. »Dabei bieten wir den Kaffeetreff ja gerade für Leute an, die nicht gut zu Fuß sind und deswegen beim Albverein nicht mehr mitwandern können«, so Erika Uhl.  ge

Herbert Dettke spielt fröhliche Musik


Steuerberater, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

• Steuererklärung für Privatpersonen • Buchführung und Jahresabschlüsse für Unternehmen • Steuerliche Gestaltungsberatung Jahnstrasse 12 , 70597 Stuttgart , Tel ( 0711) 97 65 73 info @ kanzlei - thurner. de , www. kanzlei - thurner. de

TT_ANZ_93x50_rz.indd 1

Planung · Ausführung 09.09.2009 11:58:32 Uhr Umgestaltung · Pflege Professionelle Baumfällung!! Baumkletterer Kostenlose Besichtigung 7056570565 Stuttgart Stuttgart Tel. 0711/93307711 Tel. 0711/ 93 30 77 11 Fax 93391771

Fax 0711/ 93 39 17 71

Vereinsgaststätte des SV Eintracht auf der Waldau

NEU

Gutbür gerliche Küche mit hausgemachten Speisen Öffnungszeiten: Täglich 17-24 Uhr · Mittwoch Ruhetag Bei Veranstaltungen im GAZI-Stadion ab 12 Uhr geöffnet. Guts-Muths-Weg 6a · S-Degerloch · Telefon 0711/ 72 60 36 00

Wir kümmern uns. Tag & Nacht

Sie brauchen eine Haushaltshilfe oder einen Hausmeisterservice?

Widmaierstraße 96 l Möhringen Breitscheidstraße 44a l West & überall

• Sauber und pünktlich • Vertrauenswürdig und diskret • Mit sehr guten Referenzen

Telefon 0711 ˗ 23 181 20

DegeRlocheR DienStleiSteR d 71 94 587 www.Degerlocher-Dienstleister.de

www.bestattungen-haefner-zuefle.de

Baumfällung

Sichere In jeder Lage und Größe -Klettertechnik-

Garten

! Alle - Arbeiten ! Neu- / Umgestaltung, BaumGehölz- u. Heckenrückschnitt, etc.!! - J. Kälberer staatl. gepr. Forstwirt -

Mauerbau Terrassen Einfahrten, Treppen, Zaunbau, etc.!!

Kellertrockenlegung

Erfahren. Meister ! Alles Festpreise! Kostenl. Besichtigung u. Beratung

Anzeigen helfen verkaufen

Sa. · 15. märz · 19:30

menÜ + crime

DollingerieTheater mit mörderischem menü

„Schwäbisch macht  Sexy“ ... das etwas andere Krimistück

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 12.00-14.30 abends ab 18.00 Sa., So. und Feiertage ab 18.00

Thailändisches Restaurant & Cocktails

Alle Gerichte zum Mitnehmen





Mittagsmenü • Pizza vom Stein • Fischgerichte    

RÖRICH

Stgt., Tel.: 0711 / 69 82 41

Mittagstisch

Reutlinger Straße 1 70597 S-Degerloch Tel. + Fax 7 20 79 58 www.lilavadee.de

GASTRONOMIE

KICKERS-CLUBRESTAURANT

So schmeckt der Frühling! Leckere Gerichte mit Frühlingskräutern & Sprossen Familie Rörich freut sich auf Ihren Besuch.

Große Falterstr. 42 · Degerloch Tel. 07 11 / 7 65 53 42

HausHaltswäscHe Gastronomie service Mo.-Fr. 7.30-12.30 + 14-18 Uhr Mittwochnachmittag und Samstag geschlossen.

Vaihinger Straße 7 70567 S-Möhringen Telefon 0711 71 85 - 117 w w w. m o e h r i n g e r h e x l e . d e

Königsträßle 58 • 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 0711-76 23 95 • Fax 767 89 86 www.kickers-clubrestaurant.de

5


IM BLICKPUNKT

Kindergarten erhalten

Großes Pech Eine wahrhafte »Seuchensaison« haben die Eishockeyspieler der Stuttgart Rebels in dieser Runde erlebt. Von Anfang an waren sie von Verletzungen und Ausfällen verfolgt und Trainer Pavol Jankovic konnte nie auf seine beste Formation zurückgreifen. So verloren die Cracks von der Waldau immer mehr das Ziel aus den Augen, wenigstens die Play-offs in der Regionalliga Südwest zu erreichen. Trotz einiger beachtlicher Ergebnisse zuletzt musste man sich mit dem fünften Platz begnügen, doch soll in der nächsten Saison dann alles besser werden. gd

An der Schimmelhütte

Michael Zeyer – Chefplaner der Blauen Sportdirektor Michael Zeyer hat enormen Anteil an dem Um- und Aufschwung der Kickers.

Die Stuttgarter Kickers haben zuletzt eine tolle Aufholjagd gestartet und gehören zu den besten Rückrundenmannschaften der 3. Liga. Anteil an diesem Um- und Aufschwung hat Sportdirektor Michael Zeyer, mit dem wir uns vor dem Gipfeltreffen am 1. März gegen den Spitzenreiter Heidenheim unterhalten haben.

DJ: Wie sind Sie eigentlich zum Fußball gekommen? Michael Zeyer: Das geschah in unserem Dorf bei Neresheim fast automatisch. Da kickte ich mit Heilende Hände meinem Zwillingsbruder AndreSeit 25 Jahren befreit Uli Gaiser as und auch mein älterer Bruder gemeinsam mit seinem kompespielte Fußball. So waren wir schon tenten Team die Menschen von zu dritt und dann kickten wir bald quälenden Schmerzen im Körper, in einem Verein. an Gliedern oder am Rücken. Die DJ: Als Profi waren sie in zahlreiHeilwirkung seiner Hände ist le- chen Vereinen unterwegs. Hilft das gendär, nicht umsonst behandelte bei Ihrem Job als Sportdirektor der Gaiser schon viele Promis. An einer Blauen? Wand der Hoffelder Praxis Uli‘s Michael Zeyer: BranchenerfahPhysiopark hängen sogar seine in rung ist gerade auch im Fußball Gips gegossenen und vergoldeten enorm wichtig, denn Du musst Hände. Zum 25-jährigen Jubiläum, über ein Netzwerk verfügen, Spiedas sich am 27. Februar jährte, ler und Situationen richtig eingönnt sich Uli Gaiser gemeinsam schätzen. Warum läuft es und wamit Freundin Alex eine Südame- rum nicht? Darüber gilt es immer rikareise zur Fußball-Weltmeister- wieder nachzudenken, Analysen schaft in Brasilien. Infos über die zu erstellen, Stärken und Schwächen erkennen, Talente anderer Praxis findet man unter www.ulis-physiopark.de Vereine aufzuspüren. 6

BILD DES MONATS

u Kindergarten St. Johannes Der Elternbeirat des vom Schließen betroffenen Katholischen Kindergartens im Hoffeld bat die Siedlergemeinschaft Hoffeld um Hilfe, damit dieser Ortsteil nicht demnächst ganz ohne Kindergarten da steht. Die Katholische Kirchengemeinde wird in der Reutlinger Straße einen neuen fünfgruppigen Kindergarten bauEin Prosit auf Degerloch und seinen Wein! en, einen zweiten im Hoffeld zu erhalten, ist aus finanziellen Gründen unmöglich. »Die vier Gruppen Siedlervorstand Uli Demeter. Die betreiben oder an einen anderen der Hoffelder Einrichtung fehlen Stadt könne ja den Kindergarten Träger vermieten. Dazu liegt dem dann aber in Degerloch«, sagt der erwerben und entweder selbst Bezirksbeirat ein Antrag vor.

DJ: Sie haben als Trainer Horst DJ: Die Kickers werden in der komSteffen verpflichtet, der davor nur menden Saison die Lizenz für die Insidern bekannt war. Wie sind Sie 3. Liga und auch für die 2. Liga gerade auf ihn gekommen? beantragen. Ist das nicht zu weit Michael Zeyer: Ich haben immer vorausgegriffen? den Markt beobachtet und eine Michael Zeyer: Ich glaube, man Liste von Kandidaten geführt. Ich muss einfach für jede Eventualikannte ihn ja schon aus Duisburg tät gerüstet sein und alle Mannund habe dann schaften in der seinen weiteren 3. Liga bis zum Weg auch als zwölften Platz J u g e n d t r a in e r haben zuminbei Mönchendest noch die gladbach verChance auf folgt. Er arbeitet den dritten Rang, müssen konsequent, ist intelligent und sich aber auch entspricht genau Sportdirektor Michael Zeyer brachte nach hinten meiner Philoso- die Blauen wieder hoch absichern. Auf phie vom Fußball. Wir liegen also den Tag X sollte man dennoch vorwirklich auf einer Wellenlänge und bereitet sein. Und an dem Ziel »2. das hilft bei der Weiterentwick- Liga« werde ich als Sportdirektor lung nicht nur in der Mannschaft weiter intensiv arbeiten, denn ein sondern im Verein. Ich habe seine Traditionsverein wie die Kickers Qualität gut eingeschätzt, aber er gehört in diese Liga. hat sie fast noch übertroffen. DJ: Nächste Saison geht es aber DJ: Sie haben auch Spieler wie wegen dem Neubau der KickersMarco Calamita und Gerrit Müller Tribüne zunächst nach Reutlingen. geholt, die fast schon auf dem Ab- Wie sehen Sie diese Situation? stellgleis standen. War das nicht Michael Zeyer: Das wird nicht ein Risiko? einfach, denn die totale UnterstütMichael Zeyer: Ich glaube nicht, zung der Zuschauer wie im Gazidenn ich habe ihre Lebensläufe Stadion wird fehlen. Für unsere genau studiert und wusste um Spieler wird das eine Mischung ihre Möglichkeiten. Wir haben sie von Heim- und Auswärtsspiel. Wir im Probetraining intensiv getestet, werden auch diese Situation meissahen ihre technische Fähigkeiten tern und in der Rückrunde dann und ihren Einsatzwillen. Und das wieder in Degerloch in tollem Amsetzten sie dann genau in den biente spielen. Darauf freue ich Spielen um. mich schon jetzt. guido dobbratz


g,,GGeesstataltlutunngguunnddPPffeegge vo e vonnHH Planun auasugsägrätretnen

Individuelle Firmenund Praxisschilder Hinweisschilder Computergeschnittene Texte und Firmenzeichen Visitenkarten, Geschäftspapiere usw.

Geöffnet: Mo. bis Fr. von 10.00–12.00 Uhr + Mo. bis Do. v. 13.30–18.00 Uhr; Fr. bis 16.00 Uhr

Stempel Samland

Parkplatz am Haus

Fon 0711 7227504 · Fax 7227516 Bruno-Jacoby-Weg 14 · 70597 Stgt.-Degerloch

Garten- und Landschaftsbau

Ralf Götz Gärtnermeister

Häusleweg 11 · 70597 S-Hoffeld S-Hoffeld Tel. 07 11 / 71 07 47 · Fax 6 33 98 39 Handy 01 71 /4 39 30 91

http://www.dtp-samland.de · e-mail: stempel@dtp-samland.de Umbauten · Renovierungen · Sanierungen · Stäffele · Mäuerle

Alles rund ums Haus SCHAFFEREI ausSCHMID einer Hand Inh.: Sylvia S. Fischer Innenausbau / Trockenbau Bei ons wird g’schafft: Koordinierung aller Gewerke Umbauten · Renovierungen · Sanierungen · Stäffele · Mäuerle Alles im und ums Haus aus einer Hand, • Umbauten •z.B. Renovierungen Dachausbauten •5Sanierungen 5 Außenanlagen u.v.m. • Stäffele • Mäuerle

echt fachger sig s lä r zuve rt preiswe

SCHAFFEREI SCHMID

ren, erfah petent, kom ig, läss zuver eiswert pr

ei ons wird g’schafft:

Inh.: Sylvia S. Fischer

Inh.: Sylvia S. Fischer

Schönbergstr. 21 · 70599 S-Schönberg Telefon + Telefax 07 11 / 4 79 02 37 Mobil: 0172/4 58 85 48

Alles im und ums Haus aus einer Hand, t B. hgerech

5 Dachausbauten Auto Service Tuning TÜV Reifen 5 Außenanlagen u.v.m. Inspektion mit Mobilitätsgarantie Reparatur aller Marken TÜV - HU/AU Sportliches Zubehör Unfallinstandsetzung Klimaanlagenservice/ Standheizung

fac ässig l r e v u z Felgen Flügeltüren tDegerloch r preiswe Auspuffservice

Reifenservice + Alufelgen Autoglas Kfz-Elektrik Mietwagenservice Finanzierungsservice

Reifen- & Autoservice Michael Müller Sigmaringer Str. 256 - Gewerbegebiet „Tränke“ Degerloch - Tel. 0711/7288133 www.mamwheels.de mmueller@mamwheels.de Täglich 8-18 Uhr durchgehend geöffnet - Samstag 9-12 Uhr

Herzinfarkt: Jede Minute zählt! sofort

112

Bei starkem Druck oder brennenden Schmerzen im Brustkorb, die über 5 Minuten anhalten und in Arme, Schulterblätter und Hals ausstrahlen können – dringender Verdacht auf Herzinfarkt. Jetzt zählt jede Minute! Sofort die 112 rufen.

Bitte schicken Sie mir kostenlos Informationen:

Name

Deutsche Herzstiftung

Straße

Vogtstraße 50 60322 Frankfurt am Main www.herzstiftung.de

PLZ/Ort

Fachhandel mit eigener Meisterwerkstatt · Parkplätze vorhanden

Platz für ein neues Küken?

Lingo Set 30 für 6 Personen,

Sind Ihre Küken flügge geworden und haben das heimische Nest verlassen ? Suchen Sie eine neue Aufgabe und eine neue Bestätigung?

Cromargan protect®

statt 688,80*

Nur

249,–

Werden Sie Tagesmutter ! Tagesmütter-Börse Wagnerstraße 35 70182 Stuttgart Tel. 0711- 210 69 62 tagesmuetter-boerse @ caritas-stuttgart.de www.tagesmuetter-boerse.de

*Nur solange Vorrat reicht.

Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der WMF AG. * Summe der unverbindlich empfohlenen Einzelpreise der WMF AG. Alle Preise in Euro. Nur solange Vorrat reicht.

!! notverkauf ! ! Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige

nagelneue fertiggaragen zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder Doppelbox). Wer will eine oder mehrere? Info: exklusiv-garagen tel.: 08 00 - 785 3 785 gebührenfrei (24h)

Anzeigen-Annahme

0711/ 9 74 77-17

Tisch + Küche

Thomas Kern

Thomas Kern Stuttgart-Möhringen Filderbahnstraße 10 Telefon 711319

Reparaturen für alle PKW 3 x pro Woche Hauptuntersuchung Karosseriearbeiten Reifeneinlagerung Neu- und Gebrauchtwagen

7


TITELTHEMA

Aktion Sauberer Schulweg Auf Initiative von Harald Giese und Eberhard Klink startete vor zwei Wochen die Aktion »Sauberer Schulweg« des Gewerbe- und Handelsvereins. Einige Schulleiter und ein Vertreter des Abfallwirtschafts­ amtes trafen sich mit dem GHV zu einer ersten Besprechung am runden Tisch in der Filderschule.

Gewerbe- und Handelsverein (GHV), die Aktion »Sauberer Schulweg« zu starten, in Kooperation mit den Degerlocher Schulen und dem Abfallwirtschaftsamt (AWS). »Unser gemeinsames Ziel ist, den Stadtbezirk müllfreier zu bekommen, eine Kultur zur Müllvermeidung zu entwickeln, die Schüler für das Thema zu sensibilisieren«, sagte Harald Giese bei der ersten Besprechung in der Filderschule. »Dem GHV liegt das Thema Sauberkeit im Ort von jeher am Herzen«, erklärte Eberhard Klink. So pflegen die Müll auf Gehwegen und Vorgärten sind in der Alb- und Gomaringer Straße keine Seltenheit Gewerbetreibenden beispielsweise seit Jahren gerlinde ehehalt den Lindenplatz oder as Thema ist bekannt und Brennpunkte sind der Santiago- betreuen die Hundetoiletten. sorgt regelmäßig für Un- de-Chile-Platz, die Schulhöfe, der Die Aktion »Sauberer Schulweg« mut im Stadtbezirk. Viele Albplatz, der Agnes-Kneher-Platz soll ein Impuls sein für einen atBürger klagen über zunehmen- und in letzter Zeit verstärkt auch traktiveren Stadtbezirk. »Es sind den Müll, über zu volle Mülleimer die Schulwege rund ums Schulzen- nicht nur Schüler, die achtlos Müll trum an der Albstraße. Dort sowie Unser Ziel ist, den Die Vermüllung an der Gomaringerstraße sind Stadtteil müllfreier hat zugenommen, die Gehwege und die Vorgärten zu bekommen – doch Degerloch regelmäßig mit Papierverpackundas ist im Interesse ist trotzdem einer gen von Fast-Food, mit Flaschen des GHV, der Stadt der saubersten Jörg Hüttner Harald Giese und Dosen vermüllt. Nach vielen und der Anwohner AWS Stuttgart Stadtbezirke GHV Degerloch Klagen und aufgrund eigener Beoder über die Verunreinigung der obachtungen beschlossen Harald wegwerfen, doch wir hoffen, geöffentlichen Plätze mit Hundekot. Giese und Eberhard Klink vom meinsam mit den Schulen mehr

D  

Runder Tisch mit Vertretern der Schulen, des Gewerbe- und Handelsverein und des Abfallwirtschafts­ amtes – von links: Harald Giese, GHV, Karin Grafmüller, Fritz-LeonhardtRealschule, Valerie Lark-Webler, Inter­ nationale Schule, Carola Frech, Filderschule, Jürgen Schmalz, Wilhelmsgymnasium, Carla Gulde, Filderschule, Eberhard Klink, GHV, Jörg Hüttner, AWS

8

Bewusstsein bei den Menschen zu schaffen«, so Klink. Das Thema Müll auf dem Schulweg betrifft hauptsächlich das Wilhelmsgymnasium, die Fritz-Leonhardt-Realschule, die Internationale Schule. Die Filderschule beherbergt nach Wegfall der Hauptschule zum größten Teil nur noch Schüler aus dem Primärbereich, die die Schule nicht verlassen. Harald Giese schlug vor, die Schüler über Projektarbeiten zur aktiven Beteiligung zu gewinnen oder bei den Speisen verkaufenden Geschäften Chips auszugeben, um die Schülerströme zu eruieren. Der GHV möchte das Projekt finanziell unterstützen. Für den Gewerbeund Handelsverein spielt das Thema Sauberkeit im Stadtbezirk eine große Rolle

Eberhard Klink GHV Degerloch

»Super wäre, wenn die Stadt zusätzliche Müllbehälter aufstellt und diese entleert«, so Giese. Dies sagte Jörg Hüttner, stellvertretender Betriebsstellenleiter des AWS, spontan zu: »Als Versuch können wir leihweise orange Tonnen austeilen sowie blaue Säcke und Handschuhe zum Müllaufsammeln.« Bei einer Begehung sollen nun die besten Standorte für die Mülltonnen gesucht und diese im Mai aufgestellt werden. Die SMV der Schulen könnte Ideen für Projekte entwickeln. Anfang April ist die nächste Besprechungsrunde von Schulen, GHV und AWS geplant.


45 Vikarweg 10 • 70567 Stuttgart Tel. 0711/712870 Fax 0711/716747

Arbeit aus Meisterhand: Einzelmöbel • Treppen Geländer • Holzdecken Garderoben • Einbaumöbel Haus- und Innen-Türen Fertigparkett • Laminat Massivholzmöbel Reparaturen uvm... Rufen Sie an!

Markisen zu Winterpreisen - ständige Ausstellung (auchsamstags Samstag 10.00 9.30 ––13.00 (auch 13.00Uhr) Uhr)

Schreinermeister und Inhaber Axel Schwarz und Ulrich Gertnerhoffer Lassen Sie den Winter vor der Tür! Nichts geht über wohlige, gleichmäßig erwärmte Räume. Genießen Sie die kalten Wintermonate mit einem warmen Lebensgefühl, das Ihnen eine neue Heizungsanlage schenkt. Gerne beraten wir Sie persönlich und ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten.

Anzeigen-Annahmeschluss für die nächste Ausgabe ist Freitag, 14. März 2014

SchreinereiElsaesser@web.de

Nach der Trennung, vor der Scheidung - Hilfestellung in Scheidungsfragen Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart 26. März 2014, 19.00 Uhr

Referent: Fachanwalt für Familienrecht RA Florian Dietz Tel: 0711/66 66 33 www.rae-fcs.de - www.fairplayanwaelte.de 141x103 Schausonntag 2014 k01 07.02.14 08:24 Seite 2

-

NACHHILFE

deu | eng | franz

• Für Klassenstufen 1 - 10 • Qualifikation für LeseRechtschreib-Schwäche • S-Birkach und bis ~ 10 km • Je Einheit (45 Min.) 12,- €

Hier werden Sie gelesen

& 0711.4567016 | F 0151.46460358

Eintritt frei!

!

Die Küche vom Schreiner: Alles aus einer Hand: • hauseigene Montage • mit Schreinerei • kreative Planung • Geräteaustausch • Kundendienst

ist Am 2.3.2014 * Schausonntag Ralf Kling und Team freuen sich auf Ihren Besuch!

onat geöffnet! Sonntag im M An jedem ersten denöffnungsLa r gesetzlichen *Außerhalb de d kein Verkauf. un ng tu ra Be zeiten keine

Plieninger Str. 2 · Stgt.-Möhringen · Telefon 07 11/72 30 27· www.kuechenstudio-stuttgart.de

9


DEGERLOCH INTERN

DIES & DAS

Spendenrekord bei Weihnachtshilfe

KINDERSCHMINK-AKTION

Erneut haben fast 300 Spender

Ramona Bartosch-Koch, Inhaberin von »Haare, Haut, Nägel« in der Straifstraße 2 lädt am Fastnachtsdienstag, 4. März, von 9 bis 13 Uhr zum KinderRamona Bartosch-Koch schminken mit Berlinern, Sekt und heißer Schokolade. Die Schönheitsfachfrau lässt sich stets etwas Neues einfallen. So haben sich bei der Aktion »Sie würfeln, wir zahlen« Sahri Noć und Michael Rehberger mit drei Sechsern in einem Wurf Gratis­ behandlungen »erwürfelt«.

im privaten und geschäftlichen

MEDITATIVE TÄNZE Am Freitag, 21. März, startet um 19 Uhr ein neues Veranstaltungsangebot im Bruno-Jacoby-Weg 8. Regina Golke lädt zu »meditativen Tänzen«. Der erste Termin von insgesamt vier ist mit »Frühlingstagundnachtgleiche« betitelt. Anmeldung unter Tel. 79 77 42.

TAG DER OFFENEN TÜR Am Freitag, 14. März, lädt die Fritz-Leonhardt-Realschule zu einem Tag der »Offenen Tür«. In der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr können Eltern und Schüler der Grundschulklassen 4 die Schule und ihre Angebote kennen lernen. Auf dem Programm stehen Führungen durch die Schule, Darbietungen, Experimente, Ausstellungen und viel Information.

EIN JAHR BINDER-OPTIK Seit fast 40 Jahren genießt Binder Optik das Vertrauen von vielen Stammkunden in Stuttgart und Umgebung. Seit mehr als einem Jahr ist Binder Optik auch in Degerloch, Epplestraße 13, präsent. »Wir möchten uns herzlich für das Vertrauen bedanken, das

Inhaber Dr. Helmut Baur mit Melanie Baur

uns schon in so kurzer Zeit viele begeisterte Kunden entgegenbringen«, so Melanie Baur, Leiterin des Fachgeschäftes. Infos findet man unter www.binder-optik.de.

10

Bereich für einen Spenden­rekord von 32 976 Euro bei der Deger­ locher Weihnachtshilfe gesorgt.

»Damit nähern wir uns der Gesamtspendenmarke von 500 000 Euro seit Beginn der Degerlocher Weihnachtshilfe vor 24 Jahren«, freute sich Dieter O. Schmid vom Verein »Degerloch hilft« bei der Spendenübergabe in der Alten Scheuer. Unterstützt wurden wieder zehn soziale Einrichtungen aus dem Jugend- und Seniorenbereich. Hier die Auflistung der Spender: Firmen: Andante Mode, Buchhandlung Albert Müller, FilderApotheke, Frauenkolleg, Friedel Gebäudetechnik, Der Besen, Helene Pfleiderer Stiftung, HNO-Praxis Dr. Miriam Cirugeda-Kühnert, huttmedia, IKB-Mitarbeiter, Kosmetik-Studio Bott, Lechler Immobilien, Letz und Söylemez Immobilien-Agentur, Lichtblick Beyer Optik, Lotusherz, Mädler, Offizin Scheufele, Optik Thorausch, Pilsstube Ritter, RDG Management-Beratungen, Rörich Gastronomie, Rund Ums Wohnen, Schreinerei Horst Rück, Schuhhaus Ernst Schmidt, Stempel Samland, Südwestbank, Vereinslokal SV Hoffeld, Wilford Schupp Architekten. Privatpersonen: Hans-Jörg Aichholz, Evelyn Allmendinger, Manfred Altmann, Irma Appl, Rolf Armbruster sen., Angelika Arndt, Johanna Baier, Dr. Lieselotte Bartlewski, Carla und Christian Baumbach-Molsen, Doris + Dieter Baur, Roland + Barabara Bertz, Wolfgang + Karin Bessler, Rolf Bettin, Markus Bihrer, Kurt Binder, Ursula Blaich, Andrea Blum-Seuberth, Dr. Rolf Bollinger, Marita Bortlik, Gerhard Brandenstein, Waltraud Braun, Paul Braun, Bernhard Braun, Renate + Heinz-Peter Braunschweiger, Ulrike Brennscheidt, Marianne Burger, Heidemarie Charisius, Anneliese Chevalier, Sabine Crecelius, Doris + Wolfgang Dempf, Renate Deubel, Walter + Christel Dieter, Martin Dieter, Markus Dippold, Carola Dörr, Thomas Ehmann, Marianne Enzig, Ingrid Enzig, Richard Epp, Werner + Paula Epple, Adnan Erdem,

Klaus Ertel, Stefan Euchner, Jutta Herta Mühlschlegel, Jutta MüllenFels, Reinhard Fiedler, Annette + Dirk hoff, Peter Müller, Wolfgang Müller, Fischer, Helmut Fitzer, Reinhard Fol- Dr. Peter + Marieluise Necker, Inge ge, Elmar + Rosemarie Forst, Ute Fran- Neumann, Christian Rainer Nickel, ke, Martin Frech, Eva Maria Frisch, Angela Noblé, Thomas Ohmayer, UlHerbert + Ingeborg Frommer, Prof. rike Oppenländer, Hartwig Oßwald, Hartmut Fuchs, Ulrich Gaiser, Christa Uwe Persinger, Lotte Pfaff, Peter PfeifGassmann, Karl Gauder, Dr. Gudrun le, Wilfried Pfitzenmaier, Rosa PraGebert-Hirsch, Jutta Geiger, Ursula low, Barbara Pritschow, Otto + GerGeisberger, Ulrich + Susanne Gei- da Rakebrandt, Frank-Bodo Rapp, ßel, Werner Gellert, Jürgen Gesell, Rosalia Reckziegel, Rolf Reihle, Lore Harald Giese, Herbert + Rosemarie Reinhard, Dieter Reinhardt, CharlotGilke, Claus + Kriemhilde Gohl, Mar- te Rieger, Hildegard Riehle-Nagel, tin Gohl, Gerd + Christine Gohl, Ka- Doris + Erich Röcker, Roland + Karin trin Gohl, Hans-Peter Haag, Sabine Röhrl, Frank Rudolf, Andreas RumHaag-Walz, Maria Hackl, Ute Hahn, mel, Martin Rustige, Christa + Albert Heinz + Karin Haller, Cornelia Ham- Ruzicka, Peter Schaumburger, Johanmer, Helga Harak, Benita Harten- na Schewe, Beate Schiener, Regina stein, Dr.  Wolfgang Hörter, Martina Schleeweiss, Claus-Günther Schlegel, Hartwig, Heidemarie Haug-Heger, Jürgen Schlegel, Brigitte Schleipen, Liesel Heeb, Rainer Heess, Prof. Dr. Ulrich Heid, KarlHeinz + Marianne Heiland, Annemarie Heilig, Prof. Dr.  Brun-Hagen Hennerkes, Rudolf Henning, Dorothee Hermann-Gerlach, Erich + Gerda Hiller, HansJürgen Hiller, Josef Hinderhofer, Peter Hönig, Walter Hörner, Julie Hoxworth- Kabarettist Michel Link unterhielt die Gäste bei der Kies, Christa Hugel, Sonja Spenden-Gala aufs Trefflichste Humpfer, Petra + Steffen Hustedt, Dr. Jürgen Schmidt, Christel SchmieFritz Jabelmann, Hildegard Janle, mann, Bernhard Schneider, Rolf Anke Jung, Ingrid + Klaus-Dieter Schollenberger, Heiko Schöne, RoseKadner, Lieselotte Kaltenbrunner, marie Schreyak, Dr.  Ulrich + Helma Ulli + Maria Katzmaier, Jürgen + Ulri- Schülke, Eva-Dorothee Schultheiss, ke Kehrberger, Günther Kelling, Hel- Anneliese Schunder, Jörg Schuster, ga Kienzler, Doris Kirschner, Günther Dagmar Schütter, Ruth Schwarz, Kirschner, Heinz + Elfriede Klee, Iris Ursula Schweyher, Dr.  Hans-Peter Klein, Ulrich Klink, Eberhard Klink, Seebich, Horst Seitz, Jutta Sievers, Silke Knapp, Ann-Katrin Knebel, Hannelore Sommer, Gerhard SonnGerda Knierim-Lutz, Heinz + Martha tag, Walter + Erika Stahl, Hannelitta Knobloch, Günther Köpfle, Dr. Martin Stapel, Udo Stauss, Roland Stefani, Kraiß, Erwin Krauss, Martin Kringler, Irene Stein, Peter Sterz, Hans-Joachim Peter + Brigitte Krümmel, Hans + Ur- Strüder, Holger Teudeloff, Hannelore sula Kuhl, Ingrid Kuhn, Margit Kurz, Thaldorf, Heide Thalheimer, FranEugen Lamparter, Helmut Landsleit- cois Therrien, Kurt + Ruth Trichtinner, Dr.  Florian Lang, Eberhard + Ire- ger, Dr.  Helga Vera Trost, Johann ne Laur, Marianne Lechler-Strauss, Trummer, Peter Uhri, Peter Voigt, Dr.  Rainer Liehr, Christa Lippold, Beate Vollmer, Dr.  Christian Volz, Manfred Lott, Elisabeth Lutscher, Dr.  Icho von Rechteren, Rolf Walz, Friedemann Luz, Karl-Heinz Maier, Si- Erich Weber, Lore Weismann, Silgrid Maier, Klaus Albert Maier, Wolf- via + Michael Wider, Sigrid Wilde, gang Markert + Team, Sonja Marohn, Waltraud Wimmer, Günter WizeRenate Mauch, Nicole + Thorsten mann, Hannelore Wolf, Brunhilde Maurer, Heike Mayer, Gerhard Mayer, Wölfle, Thomas Wolfrum, Adelheid Barbara Moosmayer, Rainer Moroff, Wollmann, Helga Würthner.


Als Du auf die Welt kamst, hast Du geweint und um Dich herum freuten sich alle. Lebe so, dass wenn Du die Welt verlŠsst, alle weinen und Du allein lŠchelst. Chinesisches Sprichwort

Der Augenblick ist Ewigkeit.

H

vormals FRECH Bestattungen Karl-Pfaff-Stra§e 15 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 0711 / 93 35 42 54

Telefon 539 08 30 Handy 01 72 / 26 57 423 Telefax 539 08 31

T†V-zertifizierte Kundenzufriedenheit 2012 100 %

- Johann W. von Goethe -

Probleme@mit@Computer, Zubehör,@Software, Email@oder@Internet?

www.ramsaier-bestattungen.de

Große Stoff- und Leder-Auswahl

Wir polstern alle Ihre Sitzmöbel

IchvbringevdasvinvOrdnungNvKompetentvundvnachhaltigTvseitvüberv 25vJahrenävZudemvunterstützevichvSievvorvNeuanschaffungenvbisv hinv zurv individuellenv Einrichtungv Ihrerv Systemeäv Gleichgültigv obv Privatpersonv oderv Firmenkundev –v Ihrv ServerTv PCTv v MacTv TabletTv SmartphonevodervNetzwerkvistvbeivmirvinvzuverlässigenvHändenäv

0172@7427410

Große Falter Straße 31 ● S-Degerloch

0711 / 722 06 99

oder

mail@it-delfin.de

info@lindner24.de ● www.lindner24.de

28 Jahre

in Degerloch

Computer + mehr • Verkauf und Service • Internet- und DSL-Anschlüsse • Server- und Netzwerklösungen • PC-Notdienst • Wiederherstellung von Daten • Reparaturen von Notebook / PC / Drucker / Plotter (alle Fabrikate)

in Degerloch

ToTal lokal

erfolgreich im Dienste • Wir führen ein umfangreiches Sortiment der Kunden an Tinte und Toner

Seniorenfreundlicher Service Karl-Pfaff-Str. 30 · 70597 S-Degerloch Tel. 07 11 / 76 33 81 · www.edicta.de

Sie erreichen uns wie folgt:

Öffnungszeiten Ladengeschäft: Mo. - Sa. 9.00 - 13.00 · Mo. - Fr. 14.00 - 18.00

Private Kleinanzeigen: Tel. 07 11 / 9 74 77- 0 Fax 07 11 / 9 7 477- 77

Frühjahrspflege im Garten Öffnungszeiten Ladengeschäft: ➢ Wir schneiden, pflegen, düngen Mo - Sa 9.00 - 13.00 und pflanzen fachgerecht Mo - Fr 14.00 - 18.00 ➢ Schnelles Grün an einem Tag durch

Geschäftsanzeigen: Tel. 07 11 / 9 74 77- 17 (Monika Zydeck) Fax 07 11 / 9 74 77- 77 m.zydeck@amw-verlag.de

Rollrasen

Redaktion: Tel. 0 70 22 / 5 95 57 (Gerlinde Ehehalt) Fax 0 70 22 / 25 13 86 E-Mail: dj-ehehalt@t-online.de

➢ Neues Outfit Ihres Gartens durch Umgestaltung

➢ Sanierung von Terrassen u. Hofeinfahrten

Garten- und Landschaftsbau Gert Fischer Internet: www.fischer-aichtal.de

Tel. 07 11 – 9 76 89 60 E-Mail: info@fischer-aichtal.de

er freuen:

mm auf den So

Jetzt ren ü t s u a H & n Markise rpreisen! zu Winte

So. 13.00-17.00 Uhr

90 261-62 61

Be g und kein Stettener Hauptstraße 73 · 70771 Leinf-Echt. Mo.-Fr. 7.30-18.00, Sa. 9.00-13.00 keine · So. 13.00-17.00 (So.Verkauf! keine Beratung, kein Verkauf) 0711-

11


Sonderthema

Mode · Frisuren · Kosmetik

Top gestylt in den Frühling – die Trends der Saison 2014 154. »Die Frisuren überzeugen mit In der Frühjahrsmode reicht die üppigem Volumen und besonders Farbpalette von hellem Pastell bis weiblichen Looks. Es wird fleißig zu erdigen Naturtönen, gern auch »gelockt« oder in leuchtmal mit etwas Gold und endem Kupfer coloriert. Glitzer«, verrät Susanne Für clevere Konturen sorLandis, Inhaberin der Modewerkstatt, Löwengen Stufenschnitte. Ein straße 44. »Im Frühling Locken-Definierer pflegt werden duftige Röcke das Haar mit Feuchtigkeitscreme und Pfleim Muster- und Mategegel, beruhigt widerrialmix mit schlichten Shirts und federleichspenstige Locken durch Susanne Landis Anti Frizz-Effek«, berichtet Petra ten Jacken und Mänteln kombiHustedt. »Lässig, aber nicht nach- niert. Das Kleid präsentiert sich lässig kommt der Sommer daher. in schlichter Eleganz, mal uni in Wickeloptik, mal bunt mit grafischem Zackenmuster und schmalem Gürtel in der Taille. Die Hose ist im Joggingstil oder klassisch gerade geschnitten«. »Wer möchte im Frühling nicht gerne eine

km28 haargestaltung epplestraße 28 I 70597 stuttgart I 0711-765 26 28

12

06.02.14 08:45

Ladenzentrum · Hofgärten 15 ·Tel. 7 28 66 81

Preisnachlass* Gültig bis Samstag, 31.3.2014

* nur für Dienstleistungen, gilt nicht für Verkaufsartikel

(

friseur/in gesucht

Anzeige_Beautyoase_RZ_pf.indd 1

www.kaemmbar.com

er Frühling naht mit Riesenschritten. Deshalb haben ein paar Fachfrauen aus dem Stadtteil die neuesten Stylingtrends verraten. »Bei den Frisuren für 2014 sind Kurzhaarschnitte, tolle Bobvariat io Petra Hustedt nen und ausgefallene Longcuts angesagt«, erklärt Petra Hustedt, Inhaberin von Haare und Stil, Hoffeldstraße

1 Gutschein pro Person

D

Haut wie Samt und Seide haben?«, fragt Bettina Gebhardt, Inhaberin des Kosmetikinstitutes Liane Bott, Karl-Pfaff-Straße 26. »Das Körperpeeling dient zur Hautverschönerung und ist zentraler Best andteil der Körperpflege. Durch regelmäßige Anwendung eines Körper­ Bettina Gebhardt peelings werden abgestorbene Hautzellen abgetragen, das Hautbild wird verfeinert und für weitere Pflegeproduket vorbereitet.« Die Schuhmode für Frühjahr und Sommer ist ruhiger und subtiler als im letzten Jahr. Dies bestätigt Christa Müller, Inhaberin von Schuhhaus Ernst Schmidt, Epplestraße 7. Zur Mode mit urbanem Chic werden elegante Pumps mit schlanken Spitzen oder Ballerinas in weichem Leder mit Fatasieprägungen angeboten. Zur sportlichen Kleidung gibt es Sneakers in Leinen, Nap- Christa Müller pa, Verlour oder Boots mit kurzen Schäften und im Sommer flache Sandaletten.

-10%


Die Motive 2 und 3 liegen auch als „nur Text“-Anzeigen vor. Motiv 1

Sonderthema

Motiv 2

www.falten-ex.de

Telefon 71 37 29

Spendenaktion von Overmann Frisuren Auch als gutschein geschenk

original gertraud gruber Exquisit-Behandlung mit dem Besten aus der Natur W

69,-

Wimpern färben

W 12,-

Kosmetik Praxis MAIER Karl-Pfaff-Straße 34

Stuttgart-dEgERloch Termine nach Vereinbarung. Telefon 07 11 / 71 37 29 Montag Ruhetag

Manuela Overmann-Frey übergibt den Scheck über 1400 Euro an Stefan Nägele

an«, so Manuela Overmann-Frey bei der Spendenübergabe an Stefan Nägele, dem Vereinsvorstand des Förderkreis krebskranker Kinder. 1400 Euro kamen zusammen, die komplett in die zahlreichen Förderprojekte für krebskranke Kinder und ihre Familien fließen. Stefan Nägele bedankte sich beim gesamten Team: »Die Arbeit des Vereins lebt von solchen Spendenaktionen – nur so lassen sich die vielfältigen Aufgaben des Vereins bewältigen und das Hauptprojekt, unser Familienhaus, das Blaue Haus, dauerhaft finanzieren.« Das Blaue Haus ist ein Zuhause auf Zeit für Familien krebskranker Kinder, die im Olga-Hospital behandelt werden. Manuela Overmann-Frey: »Mir liegt es am Herzen zu helfen. Ein großer Dank geht an alle Kunden, die uns so großzügig unterstützt haben und diese Spende möglich machten.«

Der Frühling wird rosarot

Von zart bis farbenfroh

M

ake-up-Künstler und Designer haben auch in diesem Jahr wieder Trends kreiert, die den Frühling thematisieren. Die Lippen glänzen entweder in Rosé, in zarten Nude-Nuancen oder in kräftigem Korallenrot, die Lider und die

Nägel werden in leichten Pastelltönen gefärbt. Rosa, aber auch Lila und sogar freches Grün oder Taubenblau gehören zu den beliebten Trendfaren der Saison. Im Frühjahr treffen also wieder einmal Nude-Nuancen auf viel Farbe, mit der experimentiert werden darf. Und genau das ist das Schöne beim Schminken: Für jeden Geschmack ist etwas dabei! Bei verführerisch geschminkten roten Lippen als Blickfang kommen auch die Augen gut zur Geltung, wenn das restliche Make-up eher zurückhaltend aufgetragen wird.

d 0711 / 8 49 80 71 Motiv 3

Termine nach Vereinbarung

eit zehn Jahren besteht das Friseurgeschäft Overmann Frisuren nun bereits in Degerloch. Die Besonderheit des Salons: Im angeschlossenen Zweithaarstudio werden auch Perücken angefertigt und gepflegt. Als die Geschäftsinhaberin Manuela Overmann-Frey mit ihrem Team beschloss, das zehnte Firmenjubiläum mit einer Spendenaktion zu feiern, lag die Idee nahe, für krebskranke Kinder und ihre Familien zu spenden. Das Mitarbeiterteam und die Saloninhaberin hatten im Dezember und im Januar bei jeder Kundin und jedem Kunden 50 Cent für den guten Zweck gespendet. Viele Besucher waren begeistert von der Aktion und legten selbst noch etwas drauf. »Da viele Kunden, besonders diejenigen im Perückenbereich, selbst mit dem Thema Krebs konfrontiert sind, kam die Aktion besonders gut

www.haareundstil.de 70597 Stuttgart-Hoffeld 154 Termine63 nach [ t Hoffeldstraße ] 0711. 397899 70597 Stuttgart-Hoffeld Vereinbarung www.haareundstil.de HAUSFRISEUR MOBIL 71 79 70 [ t ] 0711. 63 397899 Termine nach www.haareundstil.de Vereinbarung Eröffnung Haut & Sinne Termine nach Mobile Fußpflege Vereinbarung

im Hof

Hoffeldstraße 154 70597 Stuttgart-Hoffeld [ t ] 0711. 63 39 78 99 www.haareundstil.de

S

P

am xx.xx.xx

Hier steht d Hier steht weiterer Text, Anzeigentext, z.B. Besonderheiten, Hoffeldstraße 154 Aktionstage vom 0 Name, Adresse 70597 Stuttgart-Hoffeld – 12.01.07. mit Adresse [ tHoffeldstraße ] 0711. 6339 78 99 154

Individuelle Mode made in Degerloch Auch als Maßanfertigung Fachkundige Beratung in gemütlicher Atmosphäre Löwenstraße 44 · S-Degerloch · Telefon 0711/ 7 19 48 14 www.modewerkstatt-sl.de am xx.xx.xx

Lipo Peel

Hier steht weiterer Text, z.B. Besonderheiten, Name, Adresse

medical beauty research®

SPECIAL EDITION eingetroffen:

Hier steht d Anzeigentext, Aktionstage Name, Adress Telefonnummer, andere Typ

Exklusives Eröffnung Körperpeeling Haut & Sinne auf der Basis kostbarer pflanzlicher Lipide 450 ml € 25,95 (solange Vorrat reicht)

Karl-P faf f-Straße 26 70597 Stut tgar t-Degerloch Tel. 0711 - 76 63 36 info@liane-bot t.de w w w.liane-bot t.de

Jetzt neu für Boys & Girls Vado bis Größe 40! schuhhaus

schmidt

Epplestraße 7 · 70597 S-Degerloch · Telefon 76 01 47

13


DEGERLOCH INTERN

Spanish Latino Night

Höhenkult mit Agua Loca

Die Band Agua Loca um Bandleader Peter Schick (ganz links) gastiert bei Rörich

Volles Haus, gute Stimmung, leckere Tapas – das war das Fazit der »Spanish Latino Night« im vergangenen Jahr im Kickers-Clubrestaurant, Königsträßle 58. Für die Stimmung war vor allem Agua Loca zuständig. Die Band zählt seit langem zu den musikalisch interessantesten Formationen in Süddeutschland und darüber hinaus. Erfolgreiche Auftritte im europäischen Ausland und vielen guten Adressen in Deutschland bestätigen die internationale Qualität der Band um Ausnahme-Gitarrist Peter Schick. Agua Loca steht für klangfarbenfrohe, virtuose und percussionsgeladene Musik der Extraklasse, die alle Alters-

gruppen anspricht. Die heißen LatinoRhythmen der neun Profi-Musiker kann man am Samstag, 15. März, 20 Uhr, im Kickers-Club-Restaurant bei der »2. Spanish Latino Night« genießen. Zu der Powermusik von Agua Loca werden die Kickers-Wirte Gustl und Frank Rörich mit einem spanischen Koch und ihrem Team die passenden Speisen und Getränke servieren. Paella, verschiedene Tapas und leckere Cocktails sollen zu der Musik mediterrane Gefühle wecken. Karten erhält man im Vorverkauf für 15 Euro beim Kickers-Clubrestaurant, Telefon 76 23 95 und bei Optik Thorausch, Felix-Dahn-Straße 11 A, Telefon 76 28 29.

Ein Bürgerzentrum am Wannenbad? u CDU-Ortsgruppe – Neben der dem Verkauf des alten Treffpunkt Ehrung von CDU-Mitglied Jürgen Degerloch in der Mittleren Straße Gehrung und der Neujahrsrede gestemmt werden. In der letzten von Joachim Pfeiffer war ein wich- Bezirksbeiratsitzung brachte die tiges Thema beim diesjährigen CDU einen Antrag dazu ein. DaCDU-Neujahrsempfang die Sanie- bei ist es der Ortsgruppe wichtig, rung des Treffpunkt Degerloch. die Unterstützung möglichst aller »Wie wäre es, die Sanierungspläne BBR-Parteien für das Projekt zu in der Mittleren Straße aufzuge- gewinnen. Ein weiteres wichtiges ben, da dafür wahrscheinlich nie Thema ist die Erhaltung des KinGeld im Haushalt vorhanden ist?« dergartens im Hoffeld. »Wir unterfragt Götz Bräuer, CDU-Ortsgrup- stützen die Idee, den Kindergarten penvorsitzender. Ideal wäre ein am bisherigen Standort entweder Standort für den Bürgerhaus-Neu- mit einem privaten oder dem städbau am Agnes-Kneher-Platz auf tischen Träger fortzuführen«, erdem ehemaligen Wannenbad bei klärt Götz Bräuer. Seine Partei wolder Filderschule. Dies könnte im le sich außerdem für einen Gehweg Rahmen des Neubauprojektes der an der Nauener Straße oder für evangelischen Kirche ein attrakti- eine Verbesserung der Lichttechnik ves städtisches Projekt werden und auf der Waldau einsetzen. ge das Ensemble mit Alter Scheuer, Bezirksrathaus, Haus der Kirche und Helene-PfleidererHaus positiv ergänzen. Den Agnes-KneherPlatz umgestalten und ein neues barrierefreies Bürgerzentrum errichten. Das wär‘s. Die Finanzierung könnte mit Götz Bräuer, Jürgen Gesell und Inka Glaser-Gallion (v. li.)

100 Jahre in ein und demselben Haus

Emma Herdegen wurde 100 Jahre alt

u Jubiläum – Am 8. Februar feierte Emma Herdegen, geborene Böhm, ihren 100. Geburtstag im Kreis der Familie. Und zwar in dem Haus in der Epplestraße 57, in dem sie vor 100 Jahren als zweites von vier Kindern geboren wurde und dort bis heute selbständig und selbstbestimmt lebt. »Der frühe Tod der Eltern prägte ihre Kindheit, beide Brüder kamen im Krieg ums Leben«, erzählt ihre Nichte Gisela Mühleisen, 2. Vorsitzende des Degerlocher Frauen14

kreises. Die Tante sei erst 16 Jahre ter ihr Geschäft ab, um sich ihrem unterkriegen. »Sie wusste stets, alt gewesen, als die Eltern starben. Mann zu widmen, um Zeit zu ha- was sie wollte, las viel, war immer Der ältere Bruder kam bei einem ben für Nichten und Neffen. »Zu- interessiert, gut informiert über Luftangriff ums Leben, der jüngere sammen mit ihrem Mann reiste sie das Tagesgeschehen in Politik und blieb verschollen, kam nie wieder nach Kanada, in die USA und nach Kultur«, berichtet die Nichte Gisela aus dem Krieg zurück. »Es ist die Südafrika, aber meist wurden die Mühleisen. Schwester meiner Mutter«, sagt Ferien in Buchenberg im Allgäu Sie habe die Klassentreffen orGisela Mühleisen, »und wir haben und in Bad Bellingen verbracht«, ganisiert, die Zusammenkünfte ein sehr inniges Verhältnis.« Nach so Mühleisen. Ihr Mann verstarb der »Böhmler«, der ehemaligen einer Lehre bei Kolleginnen von Feinkost Böhm, Feinkost Ackermann an der Obeoder die Bäsles­ ren Weinsteige tage in der Famiund 13 Jahren bei lie. Nun nach 100 Feinkost Böhm in Jahren (!) sind nader Calwer Straße türlich alle Schulkameraden vereröffnete Emma Böhm 1948 ihren storben. Und bei eigenen Laden in den »Böhmlern« sind sie nur noch der Hoffeldstraße. »Einen richtigen zu zweit. Doch Emma Herdegen »Tante-Emma-Laden«, schmunzelt Das Elternhaus von Emma Herdegen in früherer Zeit – sie lebt bis heute dort liebt das Leben bis Gisela Mühleisen. heute, feiert gern 1950 heiratete die Tante Alfred leider schon im Jahr 1986. Doch mit der Familie oder besucht regelHerdegen und gab vier Jahre spä- Emma Herdegen ließ sich nicht mäßig den Altennachmittag. ge


ANZEIGENMARKT

DEGERLOCH INTERN

Privates

Über 160 Bücher in 20 Jahren

Ute Hahn leitet den Literaturtreff

u Degerlocher Frauenkreis »Wir haben uns quer durch die Weltliteratur gelesen«, lächelt Ute Hahn, die Leiterin des Literaturtreffs in der DFK-Begegnungsstätte. 160 Bücher von Canetti, über Bachmann, Zuckmayer, Stifter, Tolstoj und vielen anderen Autoren standen in den 20 Jahren auf der Leseliste. Sie wurden von den Teilnehmerinnen gemeinsam ausgewählt, vorab gelesen und im Literaturtreff in lebendigem Gedankenaustausch besprochen. Regelmäßige Theaterbesuche, Vorträge, Lesungen und Ausflüge bereicherten den Literaturtreff immer wieder. »Anfangs lasen wir nur deutschsprachige Autoren, DDR-Literatur, doch schnell standen auch französische, amerikanische, russische Bücher auf der

Liste«, erinnert sich Ute Hahn, die über den Besuchsdienst zum DFK gekommen war, einen Kurs in Gedächtnistraining leitete und bis 2004 das Amt der 2. Vorsitzenden inne hatte. Gegründet wurde der Literaturtreff von Inge Petzold und Ute Hahn am 20. Januar 1994. Seit 1998 leitet Ute Hahn den Kreis. »Es macht mir große Freude, gemeinsam mit anderen Literaturbegeisterten oft auch kontrovers über Bücher zu diskutieren«, verrät Ute Hahn und zitiert Rüdiger Safranski: »Wer die Literatur liebt, hat ein zweites Leben!« Die Vorzüge des Lesens entdeckte sie schon als Kind, als sie in die Welt der »Familie Pfäffling« eintauchte und als junges Mädchen Hermann Hesse verschlang. »Für mich ist Literatur von jeher ›alles Geschriebene‹, sagt Ute Hahn. Beim Lesen spüre man schnell, ob das Buch durch Sprache und Inhalt berühre oder nicht. »Sie haben es verstanden, Frauen für Literatur zu begeistern, ein Gruppe zu leiten und zu begleiten«, lobte Gisela Mühleisen, 2. DFK-Vorsitzende, beim Jubiläumsfest des Literaturkreises den Einsatz von Ute Hahn. »Lesen macht nicht dick, ein Buch musst du nur einmal kaufen, auch wenn du es 1000 mal verschlingen willst!« schmunzelte Mühleisen. ge

Baumgrundstück oder Wiese/Acker zu kaufen gesucht. Tel. 0171/658 00 18 oder Fax 07 11/765 33 50

SV Eintracht Stuttgart sucht ab sofort Übungsleiterin für Frauen­ gymnastik 50+, dienstags 20.15 – 21.30 Uhr. Näheres unter Tel. 0711/ 7 04 132 oder Biete Nachhilfe Latein, komme gerne freizeitsportabteilung@email.de ins Haus. Tel. 0151/51 76 87 25 Putzfrau nach Degerloch gesucht! 1 x wöchentlich. Tel. 0711/6874543 oder 0172/1307750

Lager-/Büroraum, 26,5 m2, m. Tageslicht, beheizt, in Möhringen, Plieninger Str. zu vermieten. Tel. 0711/ 75 86 62 93

Wir suchen in Degerloch zuverlässige Putzhilfe für 6 Std./Woche. Bezahlung auf Verhandlungsbasis. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Tel. 0172/7207578

Wohnung renovierungsbedürftig in Degerloch, Möhringen, Plieningen zu kaufen gesucht. Tel. 0171/6580018

Biete Unterstützung im Haushalt, Garten etc. Tel. 0176/44717751 Familie mit kleinem Kind (selbst. Kfm. und Lehrerin) sucht älteres Haus oder Bauplatz. Wir freuen uns über Ihre Nachricht unter Tel. 0711/52859615 oder unser-wunschhaus@web.de Nette Familie (berufstätig) mit 2 Kindern (5 + 10 J.) sucht 3-4 Zi.-Whg. in Degerloch. Tel. 0711/1622535 Zuverlässige (deutsche) Putzhilfe, 14-tägig für 3-4 Std. zur Wohnungs­ pflege in 2 Pers. Haushalt in Deger­ loch gesucht. Tel. 0151/23924618

Symp. Akad. Paar, kinderlos, NR, keine Haustiere, sucht stilvolle 3-4 Zi.Whg. mit Balkon/Terr. in Degerloch u. Umgeb. Tel. 0172/7406386 Garten im Ramsbachtal zu verkaufen, ca. 8 Ar, mit Gerätehütte und Wasser­ anschluss. Tel. 07157/27504

“ 1-bis 2-Fam.-Haus in Degerloch gesucht “ Für solvente Käufer mit Kinder, Wohnfläche ab ca. 150 qm, Garten, bevorzugt in verkehrsgünstiger Lage, Einzug auch später möglich !



Der zwölfjährige Robert Neumann

die Leiterin der Begabtenklasse, die jungen Künstler für unser Konzert ausgewählt. Es spielt ein Streichquartett mit Theresa Reustle, erste Violine, Clara Schuler, zweite Violine, Elena Jäger, Viola, und Adriana Schubert, Violoncello, aus der Kammermusik-Klasse Ulrike Abdank sowie der zwölfjährige Pianist Robert Neumann aus der Klavier-Klasse Monika Giurgiuman. Die Streicher spielen Stücke von Mozart, Dvorák und Schostakowitsch, der junge Pianist Stücke von Brahms und Chopin. Zum Abschluss des Konzerts spielt Theresa Reustle die CarmenFanstasie von Pablo de Sarasate. Ein abwechsungsreiches Programm mit jungen Künstlern, die sich nicht nur im Wettbewerb »Jugend musiziert«, sondern auch schon darüber hinaus ausgezeichnet haben.

Ski- und Wanderparadies, 1816 m, privates Ferienhaus in den Rätischen Alpen erweitert seine Fan-Gemeinde: www.casa-zieger.it, Passwort: Degerloch

Immobilien

Preisträgerkonzert in der Haigstkirche u Haigstkirche – Wie in jedem Jahr findet im Rahmen der Kammermusik in der Haigst­kirche Anfang März das Konzert der Preisträger der Stuttgarter Musikschule statt, diesmal am Sonntag, 2. März, 19 Uhr. In diesem Jahr stellen sich Solo-Pianisten und Ensembles für Bläser und Streicher dem Wettbewerb »Jugend musiziert«, und entsprechend hat Monika Giurgiuman,

Zimmer gesucht von DeutschStudent aus dem Piemont, NR, bis 500,– € warm, in WG oder kl. Appartement. Tel. 0711/7227750

!

Westermann Immobilien

0711 - 76 08 00

Rath Hausverwaltung Verwaltung von Mietobjekten und WEG-Verwaltung

Kompetent mit 30 Jahre Erfahrung. Kurzfristige Übernahme möglich! Hans-Peter Rath · Hausverwaltungen Weberstraße 49 · 70182 Stuttgart Telefon 0711/ 24 63 72 · Fax 0711/ 2 36 64 36 hv.rath@t-online.de Anzeigen-Annahmeschluss für die nächste Ausgabe ist Freitag, 14. März 2014 15


ANZEIGENMARKT Immobilien Ihre neue Adresse Vermietung: Reiheneckhaus in S-Degerloch, Wohnfl. ca.135m², 5,5 Zi., EBK, 4 SZ, Garten, Garage, NKM 1.340 EUR zzgl. NK, Kaution und 2,38 Nettomonatsmieten Prov. inkl. Mwst. Verkauf: Einfamilienhaus im Grünen am Rand der Waldebene Ost, Wohnfl. ca. 140 m², 6,5 Zi., Grdst. ca. 767 m², renovierungsbedürftig, 695.000 EUR zzgl. 4,76 % Kauferprov. inkl. Mwst. Eppelstraße 31 · Degerloch Telefon 0711-25 85 89 90 Immobilienmakler

* Bestlage in Stuttgart-Degerloch *

““1-bis 2-Fam.-Haus in Degerloch gesucht ““ 3,5-bis 4-Zim.-Wohnung in Sonnenberg Sonnige Etagenwohnung, Bj.97, Wohnfläche 2.OG, ca. 94ab qm, SW-Balkon, Für solvente Käufer mit Kinder, ca.großer 150 qm, Garten, gehobene Parkett, EBK, Extras. € inkl. TG bevorzugtAusstattung, in verkehrsgünstiger Lage,viele Einzug auch367.000 später möglich !



Wunderschöne Villa mit Traumgrundstück Großzügige, familiengerechte EinfamilienVilla, schönste, sonnige Villenlage am Waldrand mit beherrschender Aussicht über Degerloch, ca. 300 m2 Wohnfläche, helle, hohe Räume, wunderschönes, ebenes Traumgrundstück ca. 1000 m2, Freischwimmbad, Doppelgarage, exklusives, modernes Ambiente mit Stil. Echter Wohnklassiker! Kaufpreis auf Anfrage. Weitere Villen in Stuttgart auf Anfrage. Böck Immobilien, Tel. 0711 - 23 53 70

!

Westermann Immobilien

0711 - 76 08 00

Immobilien-Suche? Angebote jeden Monat im Degerloch Journal

f3e193c681eb030de463d71dcdd7dd5f1 1

Verkaufen auch Sie Ihre Immobilie mit uns! Wertermittlungstage vom 3. - 14. März 2014! 03.03.2014 und 10.03.2014 04.03.2014 und 11.03.2014 05.03.2014 und 12.03.2014 06.03.2014 und 13.03.2014 07.03.2014 und 14.03.2014

Filiale Sillenbuch Direktion Möhringen Filiale Leinfelden Filiale Vaihingen Filiale Heslach

10.00 Uhr - 12.00 Uhr 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 15.00 Uhr - 17.00 Uhr 14.30 Uhr - 16.30 Uhr

Unsere Immobilienspezialisten beraten Sie gerne!

Torsten Geyer Telefon: 0711 181 4824

Bülent Dilker Telefon: 0711 181 4848

Volksbank Stuttgart Immobilien GmbH Telefon 0711 181 4800 www.volksbank-stuttgart-immobilien.de

16

lose n e t Kos reisp t k Mar vom g n u tz schä .03.2014 4 3. - 1

14.02.2014 1


ANZEIGENMARKT Immobilien

Gute Immobilien in Bestlagen Sillenbuch: 1-3 FH in Bestlage!

1,2 Mio. €

Ca. 7,7 a Grundstück, Bj. 1950, renovierungsbed., zentrale u. ruhige Traumlage, Einzelgarage, ideale Besonnung, hell

Heumaden: Kapitalanlage!

725.000 €

Ca. 240 m² Wfl., ca. 600 m² Grundstück, komplett vermietet, gepflegt, Carport, Garten, Waldrandnähe

Sillenbuch: MFH mit Ausbaupotential! 970.000 € Ca. 250 m² Wfl., ca. 670 m² Grd., 2 Garagen, Stellplatz, Hobbyraum, toller Garten, sehr ruhig, mod.bed.

LS

LETZ & SÖYLEMEZ

Immobilien - Agentur

. Qualifizierte Immobilienvermittlung . Immobilienmanagement . Immobilienbewertung . Immobilienmarketing

ganzheitlich . transparent . kompetent Julius-Hölder-Str. 48 . S-Degerloch . 0711 / 273 18 71 . www.ls-stuttgart.de

Degerloch: Mietwohnung in Aussichtslage!

5,5-Zi.-Maisonette-Whg., ca. 157 m² Wfl., 2 Balkone, EBK, Stellpl., 2.200 € KM + 400 € NK + 6.600 € KT + 2,38 NKM Prov.

Sind Sie sicher, ...

dass Ihre Interessenten auch zahlen und Sie Ihr Geld pünktlich erhalten? Profi-Makler arbeiten anders. Diskreter. Sicherer. Besser. Rufen Sie Herrn Wolfgang Link an!

Unser Immobilienangebot für Sie: ✆-Infos Mo. – Fr. 8 – 20 Uhr; Sa. von 9 – 14 Uhr.

Ihre Immobilienprofis in Stuttgart und auf den Fildern. Daheim in Stuttgarts schönsten Lagen. 0711-933 411 50 ***www.link-immobilien.info***

Unser Immobilienangebot für Sie: ✆-Infos Mo. – Fr. 8 – 20 Uhr; Sa. von 9 – 14 Uhr.

Manfred Hewig & Andrea Hewig oHG Manfred Hewig & Andrea Hewig oHG

Das sichere Gefühl, das Richtige zu tun. Profitieren Sie von der BW-Bank als einem der größten Immobilienvermittler in Baden-Württemberg. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen und Aufgaben rund um den Verkauf Ihrer Immobilie in S-Sillenbuch, S-Degerloch, S-Sonnenberg. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Kaufleute in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft Manfred Hewig & GrundstücksAndrea Hewig oHG Kaufleute in der und Wohnungswirtschaft Kaufleute in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Wurmlinger Straße 18  0711-765 77 77 lich77 77 Wurmlinger Straße 18  0711-765 unverb Jetzt 70597 Stuttgart-Degerloch Fax 0711-765 66ind 00 ieren! 70597 Stuttgart-Degerloch Fax 0711-765 66 00 inform Email: post@hewig-online.de Email: post@hewig-online.de

Mitglied im Verband Immobilienverwalter BadenWürttemberg e.V.

hewig1.indd 1

Wurmlinger Straße 18 • 70597 Stuttgart-Degerloch Postfach 700228 • 70572 Stuttgart Telefon 765 77 77 Wir0711 übernehmen die Verwaltung Ihrer Telefax 0711Wir 765 66 00 übernehmen die Verwaltung Ihrer Wir übernehmen diedem Verwaltung Ihrer Wohnanlage nach WEG oder als E-Mail: post@hewig-online.de

Jörg Fischer

0711 124-47241

Wohnanlage nach dem WEG oder als Mietverwaltung Wohnanlage nach dem WEG oder als Mietverwaltung Mietverwaltung

S-Bergheim EUR 145.000 Freie 2-Zi.-ETW in Seniorenwohnanlage mit Südostbalk., OG, Wfl. 57 m2, Bj. 2000. Jochen Kopetschke 0711 124-43222

S-Degerloch EUR 398.000 RMH, Bj. 1957, 2,34 Ar, 130 m2 Wfl., 6 Zi., baujahrtypisch, unterkellert, Garage. Jörg Fischer 0711 124-47241

05.07.2004 12:20:39

S-Heumaden EUR 319.000 Reihenmittelhaus, Bj. ca. 1980, Wfl. ca. 2 148 m , Grund ca. 1,5 Ar, frei 1.4.2014. Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Feuerbach EUR 498.000 Freist. 4-FH, Wfl. ca. 254 m2, Bj. 1927, 2 Grundst. 249 m , 3 Whg. vermietet. Jochen Kopetschke 0711 124-43222

S-Schönberg EUR 349.000 REH, Bj. 1963, ca. 111 m2 Wfl., 3,14 Ar, 5 Zi., 3 Bad/WC, ren.-bedürftig, Garage. Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Degerloch EUR 749.000 4-FH, Bj. 1955, 5,83 Ar, 379 m2 Wfl., 58 2 m Nfl., 1 Garage, vermietet E 32.600 p.a. Jörg Fischer 0711 124-47241

4 Zimmer-DG-Wohnung auf zwei Etagen, 92,62 m2 mit Balkon KM 950,- E plus monatl. Nebenkosten. Bezugstermin ca. Juni 2014.

Terminvereinbarung: Telefon 0711/ 76 33 35

Degerloch Journal Die nächste Ausgabe unseres Stadtteil-Magazins erscheint am 28. März.

Anzeigen-Annahmeschluss: Freitag, 14. März

BW-Bank Immobilien Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart Telefon 0711 124-42825 Telefax 0711 124-44420 www.bw-bank.de/immobilien immobilien@bw-bank.de

Baden-Württembergische Bank. Nah dran.

BW-Bank Immobilien Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart Telefon 0711 124-42825 Telefax 0711 124-44420 www.bw-bank.de/immobilien immobilien@bw-bank.de

Baden-Württembergische Bank. Nah dran.

17


DEGERLOCH INTERN

NACHGEFRAGT

Jazzfrühschoppen und Sommerfest Am 23. März lädt der GHV zum traditionellen Jazz-Frühschoppen, Ende Juni zum »Degerlocher Sommer – einkaufen – erleben – genießen«.

LUTZ HOFMANN

Inhaber von IGH-Winterdienst

Thema: 50. Geburtstag 1. W  elches große Ereignis außer Ihrer Geburt war am 18. Januar? Die deutsche Reichsgründung 1871! 2. W  elcher Traum soll sich für Sie unbedingt erfüllen? Dass es mit der Familie und meiner Firma weiter so gut läuft. Der IGHWinterdienst ist wie mein Kind. 3. Haben Sie ein Lebensmotto? Es gibt nur einen Weg, der funktioniert und das ist der Weg nach vorn. 4. Was lieben Sie in der Freizeit? Mit meiner Frau gut essen gehen oder ihr gutes kolumbianisches Essen genießen. Für Hobbys habe ich kaum Zeit. 5. Worüber ärgern Sie sich? Über die Hundebesitzer, die ihre Tiere direkt neben den Hundetoiletten den Haufen machen lassen. Ich reinige die Toiletten für den GHV. Manche benutzen die Hundetoiletten auch als Abfalleimer oder nehmen packenweise Hundetüten mit! 6. Haben Sie ein Vorbild? Mich selbst – ich bin mit mir zufrieden. 7. Was für ein Tier wären Sie gern? Ein Brummbär – aber ein lieber.

Waldheimanmeldung u Ferienwaldheim – Zum 76. Mal lädt die Evangelische Kirchengemeinde die Kinder ins Ferienwaldheim im schönen Weidachtal zu zwei Freizeiten in den Sommerferien ein. Die 1. Freizeit ist Montag, 4. August, bis Mittwoch, 20. August, die 2. Freizeit von Montag, 25. August, bis Samstag, 6. September. Die Anmeldeformulare werden nach den Faschingsferien über die Kirchengemeinden und die Schulen verteilt – es reicht eine schriftliche Anmeldung. Persönliche Anmeldung ist möglich am Samstag, 29. März, von 10 bis 12 Uhr im Waldheimbüro am Marktplatz in Degerloch. Anmeldeschluss: Samstag, 29. März, 12 Uhr. 18

Das Konzept für das neue GHV-Sommerfest am 28. und 29. Juni steht. Unter dem Titel »Degerlocher Sommer – einkaufen – erleben – genießen« laden die Gewerbetreibenden zu einer zweitägigen Veranstaltung in den Ortskern, die in Kooperation mit den Wengertern stattfindet. Diese sorgen vor dem Bezirksrathaus für die Bewirtung mit leckerem Essen und Degerlocher Weinen. Die Wengerter-Hocketse ist samstags ab 17 Uhr, sonntags ab 11 Uhr geplant. Entlang der von 7 bis 18 Uhr gesperrten Epplestraße organisieren die GHV-Mitglieder am Samstag eine Leistungsschau, außerdem gibt es verschiedene Aktionen in den Geschäften sowie eine Autoschau und Motorradvorführungen. »Wir wollten aus der Schlechtwetterphase raus, die den Maimarkt oft erwischte«, erklären Stefan Sack,

Stefan Sack, Harald Giese und Thomas Raff präsentieren das neue Sommerfest-Konzept

Harald Giese und Thomas Raff, die GHV-Organisatoren. Sie betonen, dass das neue Sommerfest nicht automatisch das Ende des Maimarkts bedeute. »Es ist ein Versuch mit dem Ziel, ein neues Konzept zu etablieren«, so Sack und Giese.

Manfred Hirschbach & Friends

Neujahrsempfang

Der Sommer ist noch weit, doch im März kann man sich auf den 19. Degerlocher Jazz-Frühschoppen freuen. Am Sonntag, 23. März, ab 11 Uhr, gastiert Manfred Hischbach & Friends bei der Traditionsveranstaltung des Gewerbe- und Handelsvereins in Kooperation mit Degerloch Journal und degerloch.info bei Volks­ wagen Automobile Stuttgart, Schöttlestraße 26. Die Kickerswirte Gustl und Frank Rörich kredenzen Weißwürste mit Brezeln, Maultaschen mit Kartoffelsalat, Flammkuchen und vieles mehr.

Hilfe beim Lernen

Neubauprojekt, Abschied und Neuanfang u PFI – Bernd Vollmer und Bri-

Beim traditionellen schehnisse beim »Haus Neujahrsempfang der der Kirche« kümmern. Da evangelischen Kirche hilft ihm sicherlich sein im Gemeindehaus, Beruf als Notar und er Erwin-Bälz-Straße, gab kündigte an, dass beim es viel Lob und Anerausgeschriebenen Archikennung für Dr. Peter tektenwettbewerb am 4. Necker. In AnwesenJuli eine Entscheidung heit von Bezirksvorstefalle. Zu Wort kam bei herin Brigitte Kunathdem »Come-Together« Scheffold bedankte Dekan Dr. Wolfgang Röhl im Gemeindehaus auch sich Dekan Wolfgang Waldheimleiter Jürgen Röhr beim scheidenden Vorsitzenden Möck. Dieser verwies bereits auf die Famides Gesamtkirchengemeinderats und lien-Freizeiten im Sommer und freute sich lobte dessen vielseitiges Engagement besonders auf das Public-Viewing bei der sowie seinen Ein- Fußball-WM in Brasatz für das künf- silien, das im neuen tige »Haus der Saal des Waldheims Kirche«. Als Dank angeboten wird. erhielt Peter Ne- Sein 125-jähriges cker ein kostbares Jubiläum feiert der Faksimile der ers- Posaunenchor und ten Luther-Bibel dessen Leiter Jens Dr. Peter Necker Eberhard Dieter aus dem Jahr Rudat machte auf 1534. Er bedankte sich in einer kurzen ein besonderes Konzert am 5. April in der Rede und bemerkte nur trocken »Zu viel Versöhnungskirche aufmerksam. Bei KarWeihrauch schwärzt den Heiligen.« Der toffelsalat und Maultaschen sowie muneue Vorsitzende Eberhard Dieter will sikalischen Einlagen von Barbara Straub das Werk seines Vorgängers fortsetzen und Esther Maurer verlief der Neujahrsund sich ebenfalls intensiv um die Ge- empfang äußerst kurzweilig. gd

gitte Seidelmann-Vollmer lösten ihr Lehrinstitut im Januar vom LOS-Verbund. Unter dem Namen PFI – Pädagogisches Förder­institut – bieten sie Hilfe bei Lese- und Rechtschreibschwäche sowie bei Rechenschwäche an. »Wir halten an den Therapien fest, die sich während 15 Jahren bewährt haben, machen nun auch Einzel­ therapie«, sagt Bernd Vollmer. Eine kostenlose Testwoche ist Anfang März. Ebenfalls ab März starten im Kursforum für Menschen ab 50+ wieder Englisch- und Computerkurse. Infos: 0711/7 65 23 47, www.pfi-stuttgart-degerloch.de.

Brigitte Seidelmann-Vollmer, Bernd Vollmer


HANDWERK IN DEGERLOCH hre Über 75 Ja Erfahrung

Informieren Informieren Sie Sie sich sich auch auch über über unseren unseren WohlfühlWohlfühl- und und Well Well-ness-Bereich ness-Bereich

☛ Sanitäre Anlagen ☛ Zentralheizungsbau Haustechnik GmbH ☛ Lüftungsbau ☛ Gießanlagen und Regenwassernutzung ☛ Badkomplettrenovierungen aus einer Hand ☛ Bauflaschnerei und Blitzschutz ☛ Komplettkundendienst Große Falterstraße 26 · Stuttgart-Degerloch Telefon 0711-76 96 21 0 · Fax 0711-76 96 21 11 info@adis-haustechnik.de · www.adis-haustechnik.de

M a l e r · S t u ck at e u r · R a u m a u s s t at t u n g

Epplestraße 56 · 70597 S-Degerloch · 0711-7676055 www.malergiese.de · E-mail:info@malergiese.de

Platten, Fliesen & Mosaikleger-Fachbetriebe

Anzeige degerlocher journal 93 x 60 mm Hoffeldstraße 6 · 70597 S-Degerloch

Fliesen & Allerlei

RENT A TILER

Thomas Koch

Holger Fritsche

0179/5907491 www.fliesen-allerlei.de

0172/7344732 www.rentatiler.de

Fliesen – Plat ten & Mosaik verlegearbeiten Naturstein-Verlegung Balkone und Terrassen Laminat- und Parket t-Verlegung Silikonver fugung Trockenbau Holz- und Steinbödenaufbereitung & -rest aurat ion

Treppen Türen Tore Gitter Geländer Edelstahlverarbeitung Sicherheitstechnik

ww ma w.sc il@ hlo sch sse los reiser go ei- elle goe r.d ller e .de

Seit über 40 Jahren in Degerloch

Elektro-Harak Elektroinstallationen Sprechanlagen Netzwerktechnik

· · ·

Sat- und Antennenanlagen Photovoltaik-/Solar-Anlagen E-Check

Reutlinger Straße 129 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 76 44 18 Telefax 765 32 07 E-Mail: info@elektro-harak.de elektro-harak@arcor.de

Degerlocher Handwerker Ihre Partner für Altbau, Neubau, Renovierung, Sanierung ...

Mitglieder im Gewerbe- und Handelsverein Degerloch 19


DEGERLOCH INTERN

Rätsel des Monats

KURZ & KNAPP

Zu welchem Gebäude gehört diese Fassade? u Der Degerlocher Frauenkreis

Auf vielfachen Leserwunsch wird das Rätsel des Monats im Degerloch Journal auch in diesem Jahr fortgesetzt. Beim Spaziergang durch den Ort entdeckt man immer wieder besondere Gebäude, Plätze, versteckte Winkel, bei denen es sich lohnt, näher hinzuschauen. Dieses Mal suchen nach einem Leservorschlag den Namen eines Hauses, in welchem jeden Tag viele junge Men- Wie heißt das Gebäude und wo steht es? schen aus- und eingehen. Wer weiß, wie das Gebäude heißt und in welcher net unter www.bella-casa-stuttgart.de. Straße es steht, kann einen Einkaufs- Die Lösung des Rätsels unter Angabe gutschein über 30 Euro von Bella Casa, der Telefonnummer bitte bis zum 7. März Wohn- und Tischkultur gewinnen. Das per Postkarte oder E-Mail ans Degerloch Geschäft von Marion Journal, TränkestraHenzler in der Eppleße 17, 70597 Stuttgart, straße 19 hat ein atE-Mail: dj-ehehalt@ttraktives Angebot an online.de senden. Der schönen, nützlichen Gewinner wird telefound dekorativen nisch benachrichtigt. Dingen für das ZuDer Rechtsweg ist aushause. Infos im Inter- Marion Henzler, Bella Casa Stuttgart geschlossen.

lädt am Mittwoch, 12. März, 19.30 Uhr, zur Buchvorstellung mit Dr. Paolo Bavastro ins HelenePfleiderer-Haus. Das Thema lautet »Patienten­verfügung, Vorsorgevollmacht – Sicherheit am Lebensende oder gefährliche Illusion?« u Die Villa des Künstlers Adolf Hölzel in der Ahornstraße wurde von der Hölzel-Stiftung komplett renoviert und am 28. Februar offiziell eingeweiht. u Der Michaelskindergarten lädt am Samstag, 22. März, von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr zum gut sortierten Kleiderund Spielzeugmarkt ins Gemeindehaus, Erwin-Bälz-Straße 62 u Am Sonntag, 23. März lädt das Kinder- und Jugendhaus, Obere Weinsteige 9, zum »Frühlings-Brunch«. Beginn ist um 11 Uhr, Anmeldung unter 0711/6 74 77 13.

u Wein-Musketier Guido Keller bietet am Donnerstag, 6. März, ab 18 Uhr die nächste After-Work-Weinparty in der Julius-Hölder-Straße 29 b. Am Donnerstag, 20. März, 20 Uhr, gastieren Barbara Stoll und Christiane Hassel­ meier mit »Savoir Vivre – Lieder und Gedichte« bei Guido Keller, der in diesem Frühling sein zehnjähriges Jubiläum feiert. u Die Freie Aktive Schule an der Hohen Eiche veranstaltet am Freitag, 14. März, einen Informationsnachmittag von 15 bis 17 Uhr. Infos unter www.fas-stuttgart.de .

Abfuhr-Termine Umweltmobil: Mo, 3. März, Stadion auf der Waldau am Parkplatz, 9.30 bis 11 Uhr; Di, 4. März, Hoffeldstraße Nähe Nr. 195, 13 bis 14 Uhr; Do, 20. März, Stadion auf der Waldau, 12.30 bis 14 Uhr Gelber Sack: Fr, 21. März

Wer hat den Fernsehturm geklaut? Der Journalist Thomas Schulz, Mitbegründer des Degerloch Journals, liest am Mittwoch, 12. März, 20 Uhr, in der Buchhand­ lung Müller, Epplestraße 19 C.

Neues Sprungtalent u Stuttgarter Kickers – Ein neues Sprungtalent haben die Stuttgarter Kickers. Die von Kornwestheim nach Degerloch gewechselte Isabella Marten zeichnete sich zuletzt bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Sindelfinger Glaspalast als Doppelmeisterin aus und holte sich bei den U 20-Junioren den Titel im Hochsprung und Dreisprung. Die 17-jährige Stuttgarterin bestätigte ihre Klasse auch bei den Süddeutschen Meisterschaften in der Karlsruher Europahalle und wurde dort mit 12,65 Meter Vizemeisterin im Dreisprung. Isabella zählt zu den größten deutschen Nachwuchs-Hoffnungen. gd 20

Nein, das Buch mit den amüsanten Geschichten aus dem Ländle hat nichts mit der aktuellen Thematik des gesperrten Fernsehturms zu tun. Das ist purer Zufall, aber einer, der ganz gut passt. So wie schon oft im Leben von Thomas Schulz, der seit 30 Jahren sein Geld als freier Journalist verdient und gemeinsam mit Stephan Hutt damals das Degerloch Journal gründete. Schulz trieb es jedoch weg vom Schreibtisch und dem gemeinsamen Büro. Er ging für große Fachmagazine auf Reisen, verfasste spannende Reportagen über Autos und Reisen, schrieb über die Lavendelernte in der Provence, machte den Whiskytrail in Schottland mit, kampierte in einem Eishotel in

Buchhändler Jörg Schräpler lädt zur Lesung

Schwedisch Lappland oder beglei- entstehen nicht am Computer, sie tete einen Hilfsgütertransport von sind fix und fertig ausformuliert Daimler nach Nord-Afghanistan. in meinem Kopf vorhanden. Erst »Ich kann fünf Seiten über Be- dann tippe ich sie«, erklärt Thomas senstiele schreiben«, verrät der kau- Schulz. Auf die Frage: »Wie wird zige Autor, dessen Phantasie wohl man Journalist. War das schon imebenso groß ist wie mer Ihr Wunsch?« seine Erzählkunst. sagt er: »Durch die Der Titelstory in konsequente Verdem neuen Buch meidung von Al»Als der Stuttgarternativen.« Schulz ter Fernsehturm wuchs in Stuttgart geklaut wurde« auf, studierte Gerliegt allerdings manistik und Polieine wahre Getikwissenschaft in schichte zugrunde, Stuttgart, absoldie Thomas Schulz vierte ein Volonselbst mit dem Va- Thomas Schulz stellt sein Buch vor tariat bei der Moter erlebte. »Das torpresse und war ist die Geschichte mit 100 Prozent eine Zeitlang Redakteur bei Auto, Wahrheitsgehalt«, verrät der Autor. Motor und Sport. Seit dem letzten In den anderen Stories vermischen Jahr genießt er den Ruhestand und sich Realität und Fiktion auf anre- widmet sich mit Freude dem Aquagende Weise. Die Kurzgeschichten rellmalen, seiner Prosadichtung spielen in Stuttgart und im Ländle und dem Fahrradfahren bis zum und beschreiben liebevoll ironisch Bodensee. »Außerdem koche sehr die schwäbische Eigenart. Sie er- gern und singe im Kirchenchor«. zählen vom Leben vor Ort, von Auch ein Fundus für schöne Gege Beobachtungen im Besen, sind schichten. gewürzt mit vielen Anekdoten und Als der Stuttgarter Fernseheinem feinen, knappen Witz, der turm geklaut wurde nicht viel Worte benötigt, sich aber Und andere wahre Geschichten trotzdem in den Erzählfluss der Geaus dem Ländle – Thomas Schulz 119 Seiten, 5 Euro schichte einfügt. »Die Geschichten


HANDWERK IN DEGERLOCH Elektrotechnik · E-Check · Photovoltaikanlagen Video- &Elektrotechnik Sprechanlagen · Schwachstrom-Anlagen · E-Check · Photovoltaikanlagen Video-&&Datentechnik Sprechanlagen· ·Überspannungsschutz Schwachstrom-Anlagen TelefonTelefon- & Datentechnik · Überspannungsschutz Sicherheitstechnik

Sanitäre inStallation heizung blechbearbeitung

Sicherheitstechnik

AICHER AICHER ELEKTROTECHNIK ELEKTROTECHNIK

Inhaber: Wolfgang Aicher Inhaber:Epplestraße Wolfgang Aicher 65 Epplestraße 65 70597 Stuttgart (Degerloch) 70597 Stuttgart (Degerloch) Telefon (0711) 7657348 Telefon (0711) 7657348 Telefax Telefax(0711) (0711)7657310 7657310 info@aicher-elektrotechnik.de info@aicher-elektrotechnik.de www.aicher-elektrotechnik.de www.aicher-elektrotechnik.de

TränkesTrasse 20 70597 sTuTTgarT

Meisterbetrieb Meisterbetrieb

Sanitärtechnik Blechbearbeitung

Fenster & Türen aus Aluminium und Kunststoff Wi n t e r g ä r t e n Automatiktüren und Ganzglastüren Metalltrennwände Sicherheitstechnik Brandschutz Edelstahlverarbeitung Überdachungen und Vordächer

Tränkestraße 22 7 0 5 9 7 S t u t t g a r t -D e g e r l o c h Telefon (07 11) 7 22 10-84 Telefax (07 11) 7 22 10-85

Erwin-Bälz-Straße 73 · 70597 S-Degerloch

E-Mail an i n f o @ l i e b -m e t a l l b a u . d e

Öffnungszeiten: Mo 9-12 Uhr Di 9-12 + 15-20 Uhr Mi 9-12 Uhr Do 9-12 + 15-20 Uhr Fr 9-12 Uhr Sa geschlossen

46 · 70597 S-Degerloch · Tel.: 07 11 / 76 09• 38 Bodenbeläge Fensterdekorationen •Epplestr. • Parkett • Polsterwerkstatt ww.rauma u s s t a •t Malerarbeiten t u n g - f r i z . •d Betten e •wSonnenschutz • Tapeten Epplestr. 46 · 70597 S-Degerloch · Tel.: 07 Epplestr. 46 · 70597 S-Degerloch · Tel.: 0711 11// 76 76 09 09 38 38 w w w . r a u m a u s s t a t t u n g f r i z w w w . r 1a u m a u s s t a t t25.11.2009 u n g17:12:59 - fUhrr i z .. d de e 339_09_AZ_93x35mm_V2_sw.indd

339_09_AZ_93x35mm_V2_sw.indd 1 339_09_AZ_93x35mm_V2_sw.indd 1

Maler/Lackiererarbeiten - Raumausstattung - Schimmelsanierung

Tel. 0711/ 6 74 74 70 · meister@holger-eichhorst.de

25.11.2009 17:12:59 Uhr 25.11.2009 17:12:59 Uhr

www.holger-eichhorst.de

Peter Mader ElektroInstallationen Kundendienst Erwin-Bälz-Str. 33 · 70597 Stuttgart-Degerloch Tel. 07 11 / 76 33 33 · elektro-mader@t-online.de

Mitglieder im Gewerbe- und Handelsverein Degerloch 21


Stellenangebote

Back’ Dir Deinen Traumberuf !

TERMINE 2. MÄRZ – SO

13. M Ä R Z – D O

3. M Ä R Z – MO

14 . M Ä R Z – FR

Querwaldein, 11 Uhr, GPS-Geochaching mit Heidrun Seifert, für Jugendliche ab 12 Jahren, Haus des Waldes, Anmeldung 97672-0 Waldwerkstatt: Kreatives aus Reisig, 13 Uhr, mit Susanne Bosch, Haus des Waldes, Königsträßle 74 Preisträgerkonzert, 19 Uhr, mit Künstlern der Begabtenförderung der Stuttgarter Musikschule, Haigstkirche, Alte Weinsteige 103 Probieren, was geht, 9 Uhr, Seminar zum Erforschen von Alltagsphänomenen für Kinder ab 12 Jahren, bis zum 7. März, Haus des Waldes, Königsträßle 74, Anmeldung 0711/97672-0

5. M Ä R Z – MI

Wir sind ein erfolgreiches Bäckereiunternehmen in der vierten Generation mit über 27 Filialen in und um Stuttgart herum. Wir suchen derzeit

AUSZUBILDENDE für die Berufe: ≥ Bäcker/in ≥ Konditor/in ≥ Fachverkäufer/in ≥ Fachmann/-frau für Systemgastronomie Du liebst den Geruch von frischem Brot und freust Dich schon abends auf die Brezel am Morgen? Prima, dann werde unser neuer Azubi und lerne in einer der besten Bäckereien Deutschlands!* Sende Deine vollständigen Unterlagen an den Chef persönlich: Wolfgang A. Treiber Treiber · Backmanufaktur Gottlieb-Daimler-Str. 2 71144 Steinenbronn * Ausgezeichnet von »DER FEINSCHMECKER«, Ausg. 12/2012

Monatlich Neues im

Lokaler geht nicht 22

Hurtigruten, 14 Uhr, »Die schönste Seereise der Welt«, Naturfreundehaus Roßhau, Roßhaustraße 61 Bewegung auf Musik, 16.15 Uhr, DFK, Lothar-Christmann-Haus, Hoffeldstraße 215 Ortsgruppenstammtisch, 19.30 Uhr, Schwäbischer Albverein, Gaststätte Hendlhouse

7. M Ä R Z – FR

Mysterium Natur, Ausstellung des Intarsienkünstlers Eberhard Scheihing, bis zum 11. Mai, Haus des Waldes, Königsträßle 74 Adolf Hölzel, 15 Uhr, Vortrag von Christel Wandel, DFK-Begegnungs­ stätte, Helene-Pfleiderer-Haus Melodien des Herzens, 16 Uhr, mit Elena Fastovski, Klavier, Dimitri Scharkow, Gesang, Lothar-ChristmannHaus, Hoffeldstraße 215 Wachstechnik für Ostereier und Kerzen, 18 Uhr, DFK, Rubenstraße 10

15. M Ä R Z – SA

Nachtwächterwanderung durch Weil der Stadt, Schwäbischer Alb­ verein, Infos 0711/4530340 Kinderfasching am Sonntag, 2. März, 14 bis 16 Uhr – Eiswelt Stuttgart, Kesslerweg 8 – Kostüm­ prämierung und freier Eintritt für Verkleidete

8 . M Ä R Z – SA

Jahreshauptversammlung der Naturfreunde, 14.30 Uhr, Wahlen und Vorstellung des Jahresprogramms, Naturfreundehaus Roßhau,

Zierschnittunterweisung, 14.30 Uhr, Wein-, Obst- und Gartenbauverein Degerloch, im Garten Müller, Ramsbachtal, Info: www.wogv-degerloch.de Lange Nacht der Museen, 19 Uhr, Kinderprogramm 16 bis 19 Uhr, Haus des Waldes, Königsträßle 74 Spanish Latino Night mit Agua Loca, 20 Uhr, Höhenkult, Kickers-Clubrestaurant, Königsträßle 58

9. M Ä R Z – S O

16 . M Ä R Z – S O

Weltgebetstag der Frauen, 20 Uhr, 15 Uhr im Lothar-Christmann-Haus, 20 Uhr in der Versöhnungskirche

Einen echten Hexenbesen binden, 10 Uhr, mit Anna Schnell, für Kinder ab sieben Jahren, Haus des Waldes, Königsträßle 74, Anmeldung 9 76 72-0 Sonntagscafé, 13.30 Uhr, Natur­ freundehaus Roßhau, Roßhaustraße 61 Speckstein und Waldschmuck, 15 Uhr, mit Heidrun Seifert, für Kinder ab acht Jahren, Haus des Waldes, Königsträßle 74, Anmeldung 9 76 72-0

11. M Ä R Z – DI

Die Holzwerkstatt, 14.30 Uhr, mit Stephan Nowak, für Kinder ab acht Jahren, Haus des Waldes, Königsträßle 74, Anmeldung Tel. 9 76 72-0 Öffentliches Museum an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, 19.30 Uhr, Vortrag von Professor Dr. Christiane Lange, Frauenkreis, Hoffeldkirche, Zaunwiesen 126

12 . M Ä R Z – MI

Literaturkreis im Hospiz, 16.30 Uhr, Gesprächsgruppe für Trauernde mit Dr. Angelika Daiker, auch am 23. Juli und 19. November, Hospiz St. Martin, Jahnstraße 44–46 Energiewende mit den Stadtwerken Stuttgart, 19 Uhr, mit Stuttgarter Gemeinderatskandidaten, Alte Scheuer, Agnes-Kneher-Platz

Tauferinnerungsgottesdient, 9.30 Uhr, Mariä Himmelfahrt Tageswanderung mit den Naturfreunden, 9 Uhr, Abfahrt am Naturfreundehaus Roßhau, Info:

18 . M Ä R Z – DI

Die Zeitdetektive, 11 Uhr, Gefahr am Ulmer Münster, Autorenlesung mit Fabian Lenk, für Schulklassen, Stadtteilbücherei, Löffelstraße 5, Anmeldung 216-9 10 82 Spanisches Sprachcafé, 17.30 Uhr, sprechen, üben, lernen, DFK-Begegnungsstätte, Helene-Pfleiderer-Haus

19. M Ä R Z – MI

Trotzdem Ja zum Leben sagen, 10 Uhr, mit Heide Josephine Baader, auch am 26. März und 2. April, Hospiz St. Martin, Jahnstraße 44–46 Sprechstunde des Seniorenrates, 15 Uhr, Treffpunkt Degerloch, Mittlere Straße 17 Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei, 16 Uhr, Bilderbuchshow für Kinder ab vier Jahren, Stadtteilbücherei, Löffelstraße 5 Sitzung der Stadtteilrunde Degerloch, 18 Uhr, Vorstellung von Beratungsstellen, Albschule, Wurm­ linger Straße 61


stellenanzeige_DJ_140212.pdf

VERANSTALTUNGS- HINWEISE senden Sie uns bitte unter

dj-ehehalt@ t-online.de oder Fax 07022/251 386

20. M Ä R Z – D O

Märchen von Drachen und Ungeheuern, 9 Uhr, Weltgeschichtentag, Stadtteilbücherein, Anmeldung Telefon 216-9 10 82 Mit Kindern von Gott reden, 9 Uhr, Gesprächsfrühstück mit Diakon Jürgen Möck, Versöhnungskirche, Löwenstraße 116 Bilderbuch-Workshop, 10 Uhr, mit Anke Böhm, DFK-Begegnungsstätte, fünf Termine, Rubensstraße 10, Anmeldung 722097-0

21. M Ä R Z – FR

Licht leuchtet nur im Dunkeln, 18 Uhr, Vernissage, Photoarbeiten von A. T. Schaefer, Hospiz St. Martin, Jahnstraße 44–46

22 . M Ä R Z – SA

Wo die Spechte trommeln, 8 Uhr, vogelkundliche Führung mit Reinhard Mache, Haus des Waldes, Königsträßle 74, Anmeldung Tel. 9 76 72-0 Kinderkleiderbazar, 10 Uhr, Ferienwaldheim, Epplestraße 205 8. Zwillingsbasar, 15 Uhr, Ferienwaldheim, Epplestraße 205 Kunst- und Studienreise nach Flandern, 15 Uhr, Schwäbischer Albverein, Lichtbildervortrag, Treffpunkt Degerloch, Mittlere Straße 17 Jahresmitgliederversammlung des VdK, 15 Uhr, Kickers-Clubrestaurant

Ich will den Herrn loben allezeit, 17 Uhr, Psalmkonzert für Jazztrompete C und Orgel, Duo Zia, Hoffeldkirche M Summer Session, 17 Uhr, EisweltDisco, Kesslerweg 8 Y Konzert des Gospelchors, 18.30 Uhr, Haigstkirche, Alte Weinsteige 103 CM

25. M Ä R Z – DI

MY

CY Five little monkeys sitting in the tree, 9 Uhr, interaktives Vorlesen mit der CMY Englisch-Schule Speak, Stadtteil­ bücherei, Anmeldung 216-9 10 82 K Sitzung des Bezirksbeirates, 18 Uhr, Bezirksrathaus, Große Falterstraße 2

26 . M Ä R Z – MI

Basteln, 14.30 Uhr mit dem Kreativkoffer des DFK, Treffpunkt Hoffeld, Zaunwiesen 126 Essbare Wildpflanzen, 17 Uhr, botanischer Spaziergang mit Dr. Markus Strauß, Haus des Waldes, Königsträßle 74, Anmeldung 9 76 72-0 Chorprobe des Sängerkranz, 19.30 Uhr, Treffpunkt Mittlere Straße 17

27. M Ä R Z – D O

Tent of Nations, 9 Uhr, Gesprächs­ frühstück mit Daoud Nassar, Versöhnungs­kirche, Löwenstraße 116

28 . M Ä R Z – FR

Zydeco Playboys, 20 Uhr, Rock by Rü, Clubhaus SV Hoffeld, Hohe Eiche Briefmarkensammelgruppe, 19 Uhr, Treffpunkt Degerloch, Mittlere Straße 17

Steuerfachangestellte(n) oder Steuerfachwirt(in) in Voll- oder Teilzeit. Es erwartet Sie ein angenehmes Betriebsklima, regelmäßige Fortbildungen und eine leistungsgerechte Vergütung Jahnstr.1, 70597 Stuttgart (Degerloch) Fon 0711-633 70 380, www.sauersteuer.de

Aushilfe für leichte Bürotätigkeit, hauptsächlich am Telefon, auf 400,- E-Basis gesucht.

d 07 11/90 73 42 75, www.whitefield-marketing.com

Anzeigenannahme m.zydeck@amw-verlag.de

Termine

Live is Life

in Degerloch

Freitag

7. März – 20 Uhr

Classic Rock Night

Bodo Schopf & Friends Rock by Rü · Clubhaus SV Hoffeld 15. März – 20 Uhr

Agua Loca

Höhenkult · Kickers-Clubrestaurant Am Freitag, 7. März, 20 Uhr, gastiert Bodo Schopf und Friends bei einer Classic Rock Night bei Rock by Rü im Clubhaus des SV Hoffeld. Karten: 0711/724194

TIPPS RUND UM DEGERLOCH u Fjodor Dostojewskij

20-jähriges Bestehen des Friedrichsbau-Varieté, bis zum 20. April, Friedrichsbau Varieté, Friedrichstraße 24; www.friedrichsbau.de

Kultur im Buch, mit Reinhard Köstlin, So 23. März, 18 Uhr, Sillenbuch, Atrium, Gorch-Fock-Straße 30; Info: www.kultur-bei-uns.de u Onkel Fisch

Kabarett »Auswandern gilt nicht«, Do 6. März, 20 Uhr; Stuttgart Premiere, Renitenztheater, Hospitalstraße 10; www.renitenztheater.de

Menü und Kabarett mit Dollingerie Theater, Sa 15. März, 19.30 Uhr, Möhringer Hexle, Hotel Gloria, Vaihinger Straße 7; www.moehringerhexle.de

13:55

Spanish Latino Night

u 20 – Die Geburtstagsshow

u Dinner + Crime

12.02.14

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine(n)

Samstag

23. M Ä R Z – S O

Jazz-Frühschoppen, 11 Uhr, Live mit Hirschbach & Friends, veranstaltet vom Gewerbe- und Handels­ verein, bei VW Automobile, Schöttlestraße 26 Märchenhafter Waldspaziergang, 15 Uhr, mit Markus Herzig, Haus des Waldes, Königsträßle 74

1

u Sag nie, Du bist zu alt

Autorenlesung mit Simone RethelHeesters, Do, 13. März, 19 Uhr, Augustinum, Florentiner Straße 20; www.augustinum.de

Freitag

28. März – 20 Uhr

Cajun & Zydeco

Zydeco Playboys Rock by Rü · Clubhaus SV Hoffeld Weitere Infos und Termine:

www.huttmedia.de In Kooperation mit degerloch.info, Degerloch Journal, Möhringen Aktuell und Filder Extra

Degerloch Journal Veranstaltungen & termine Wissen Was Wo und Wann los ist 23


JAZZ

KUNST + KULTUR

Rock by Rü

19. FRÜHSCHOPPEN

Konzert mit den Zydeco Playboys

Gewerbe- und Handelsverein Degerloch

Hirschbach &

Friends

Jazz · Rhythm‘n‘ Blues · Rock ‘n‘ Roll

So – 23.3.14 11 bis 15 Uhr

Volkswagen Automobile Degerloch · Schöttlestraße 26

Bewirtung

Kickers-Clubrestaurant Volkswagen Automobile Stuttgart

IHRE LOKALE WOCHENZEITUNG

RÖRICH GASTRONOMIE J

O

U

R

N

A

KICKERS-CLUBRESTAURANT

L

Das Internetportal

degerloch•info

www.ochsen-neuhausen.de

KULT im neuen Ochsensaal Neuhausen Bernd Kohlhepp »Best of Hämmerle«

FR 14.3.14 20 UHR

Bewirtung ab 18 Uhr

Eintritt 19 2

Ochsen

NEUHAUSEN

Kirchstraße 12 73765 Neuhausen Tel 07158 67016

Vorverkauf: Familie Rörich Neuhausen: Ochsen Kirchstraße 12 Ostfildern: Schuhhaus Vogt 73765 Neuhausen Telefon 07158 67016 Filderstadt: Filder-Extra Telefax 07158 9865385 www.reservix.de Ochsenkult_Kohlhepp.indd 1

24

info@ochsen-neuhausen.de www.ochsen-neuhausen.de

15.01.14 18:18

Zydeco Playboys gastieren bei Rüdiger Spahr im Vereinslokal des SV Hoffeld

Jetzt wird nachgeholt, was im vergangenen Jahr krankheitsbedingt ausfallen musste – das Konzert mit den Zydeco Playboys und ihrem Sänger und Akkordeonisten Oliver Kraus. Eine heiße Mischung aus schweißtreibendem Zydeco, groovenden Latin-Rhythmen, frankophonen Cajun-Songs, polternden Tex-Mex-Polkas und Blues erwartet die Gäste am Freitag, 28. März, 20 Uhr, im Clubhaus SV Hoffeld bei der Veranstaltungsreihe »Rock by Rü«. Mit wetteifernden Waschbrett-Einlagen und der Live-Erfahrung seit 1994 sorgen die

Zydeco-Playboys auch im angrenzenden Ausland immer wieder für Furore. Die Gäste im Clubhaus des SV Hoffeld bei Wirt Rüdiger »Rü« Spahr erwartet ein Konzert mit einer großen Portion an heißen, Stil übergreifenden Rhythmen.

Rock by Rü

Zydeco Playboys Freitag, 28. März – 20 Uhr Clubhaus SV Hoffeld, Bopser­ äcker 2, Eintritt: 10 Euro Vorverkauf: Clubhaus SV Hoffeld, Telefon: 72 41 94

EGO von Alice Wonder u Galerie Nieser – Die Galerie Nieser in der Großen Falterstraße 31/3 zeigt vom 29. März bis zum 10. Mai unter dem Titel »EGO« Inszenierungen der Künstlerin Alice Wonder. Die Vernissage findet am 29. März um 20 Uhr statt. Alice Wonder nutzt die Bildsprache der Fotografie, um gesellschaftliche Themen miteinander zu verbinden und ordnet ihre Werke gerne dem Genre »Trash« zu. Kunst ist für Alice Wonder vorrangig ein Ausdrucksmittel und Form der Kommunikation. Ihre Werke sind Spiegelungen einer emotionalen Verarbeitung durch die darstellende Kunst mit dem Medium der Fotografie. Der Hauch von Underground, des Nicht-Alltäglichen, die Gratwanderung zwischen Konzeption, Composing und spontaner Darstellung aus dem Bauch heraus und ihre Gabe, bei der Aufnahme Emotionen aus

sich herauszulocken und festhalten zu lassen, verleiht diesen Arbeiten des Modells das gewisse Etwas. Alice Wonder, die 1985 in Frankreich geboren wurde, ist seit 2009 als frei schaffende Künstlerin tätig. Die Ausstellung in der Galerie Nieser ist Mittwoch bis Freitag 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.


NACHBARORTE

AMW-Verlag unterstützt Verein »Anna« u Filderstadt – Weniger Weihnachtsgeschenke für die Geschäftspartner, dafür große Freude beim Verein »Anna – Unterstützung krebskranker Kinder« aus Aichtal-Aich. »Wir haben uns für diese Aktion entschieden, um Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht«, betont Arthur Müller, Geschäftsführer des Filderstädter AMW-Verlages, der im vergangenen Jahr 30-jähriges Bestehen feierte. Das Foto zeigt die

„Tanzen ist träumen mit den Beinen“

• Grundkurs Paare am 25.03.2014 • Discofox Grundkurs am 31.03.2014

Humboldtstraße 30 • 70771 Leinf.-Echterdingen Telefon: 0711-7942580 • info@ts-weinmann.de

Sehr günstig abzugeben! Übergabe des Spendenschecks in Höhe von 1000 Euro an die 1. Vorsitzende Bärbel Schweizer des Anna-Vereins.

Best of Hämmerle im Ochsenkult u Neuhausen/Ochsensaal – versammeln die Freunde vergangeEr ist der Schöpfer und Erfinder des ner Tage, wie den Feuerwehrmann Kultschwaben – Bernd Kohlhepp. und den Ozeanschwimmer, die alte Und der Blick hinter die Kulissen Frau Schwerdt­feger, die vier Cartzeigt, Kohlhepp wrights und sinund sein Alter gen zudem die Ego Hämmerle größten Erfolge sind längst wie ihres schwäbiein altes Ehepaar, schen Rock’n’Roll. wo einer dem anNeben manch erderen kaum die freulicher WiederButter auf dem begegnung gibt Brot gönnt. Für es dabei einige einen besonderen überraschende Abend, am FreiNeuentdeckuntag, 14. März, 20 gen. Die BewirUhr, im Ochsentung im Ochsen saal Neuhausen, Bernd Kohlhepp alias Hämmerle startet um 18 Kirchstraße 12, Uhr. Karten für bei der Veranstaltungsreihe »Och- 19 Euro erhält man unter Telefon senkult« haben sich Bernd Kohl- 0 71 58 /6 70 16, im Internet unter hepp und seine Figur »Hämmerle« www.ochsen-neuhausen.de oder wieder einiges vorgenommen. Sie unter www.reservix.de.

Farbe, Bewegung, Licht u Schönberg – Eine im letzten Jahr begonnene Reihe von Kunstausstellungen wird fortgesetzt. In den Monaten März bis Mai werden im Seniorenzentrum Schönberg der Bruderhaus Diakonie Gemälde von Ulrich Schmidt zu sehen sein. Die Acrylgemälde sind zumeist mit Palettmesser und Rakel ausgeführt, eine Technik, die neben expressiven Kontrasten feine Nuancen zulässt. Der Zufall spielt eine Rolle, wird aber eingefangen in stringente Bildkonstruktionen. Die Motive reichen von Stadtansichten und Landschaften über Menschenbilder zu Ausschnitten aus

Filmen und Adaptionen berühmter Schwarz-Weiß-Fotografien aus den 50ern. Die Vernissage mit Musik der Pianistin Nadja Bauer wird am Sonntag, 9. März, um 15.30 Uhr in der Cafeteria stattfinden. Die Ausstellung ist bis zum 1. Juni täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Requisiten

aus Fotostudioauflösung Kleinmöbel, Deko, Geschirr, Kinderkleidung und vieles mehr

Samstag, 8. März von 11 bis 19 Uhr Seite 1 von 1 Degerloch, Böhmstraße 2/Ecke Gohlstraße 7b

Deutsche, mediterrane und

griechische Spezialitäten SKY für die Fußballfans!

Gasthof FRANZISKA GasthofPension Pension FRANZISKA on

Genießen Sie unsere gegrillten Fischspezialitäten und frische Muscheln

Ab 1. April beginnt unsere Sommersaison und wir sind mittags wieder für Sie da! Öffnungszeiten: Montag-Freitag 17.00 bis 23.00 Uhr, Samstag 15.00 - 23.00 Uhr, So. + Feiertag 11.30 - 22.00 Uhr durchgehend geöffnet. Nach Vereinbarung bewirten wir Sie auch gerne mittags. Für Reservierungen: 0711 / 45 48 25 Welfenstr. 75, 70599 Stuttgart-Birkach

Hinweis für Ihre Anzeigenplanung! file:///C:/Users/dmueckle/Desktop/SVGlogoAI.svg

11.01.2013

Auto und Freizeit ist das Sonderthema in unserer nächsten Ausgabe. Erscheinungstermin: 28. März 2014 Anzeigen-Annahmeschluss: 14. März 2014 Info + Anzeigenberatung: Monika Zydeck Telefon 07 11 / 9 74 77- 17

25


SCHLUSSPUNKT

Familien-Lokal u Steiners Eintracht – Im vergangenen Herbst übernahm Sandra Steiner – auf dem Foto mit ihren Kindern Sarah und Raphael – das Vereinsheim der SV Eintracht auf der Waldau, Guts-Muths-Weg 6. Seitdem bietet sie in »Steiners Eintracht« eine Auswahl an gutbürgerlichem Essen zu fairen Preisen. Im Nebenraum der Gaststätte werden auf einem großen Flatscreen sämtliche Spiele der Champions- und Europa-League übertragen, an den Wochenenden laufen Bundesliga-Spiele. Geplant sind Mottoparties, Konzerte oder Auftritte von Comedians.

Sarah, Raphael und Sandra Steiner

26

Sowohl Lore Mezger wie auch Gerda des Sängerkranzes, der einer der ältesten Aspacher gehörten schon in den 50er Vereine Degerlochs ist. Alljährlicher Höund 60er Jahren dem Sängerkranz hepunkt ist das öffentliche Chorkonzert Degerloch an. Beide mussten die Mit- im Treffpunkt Degerloch. Alle Menschen, gliedschaft unterbrechen, doch beide traten 1988 wieder in den Sängerkranz ein. Dafür erhielten die beiden Sängerinnen bei der Jahresschlussfeier im Lothar-Christmann-Haus eine schöne Ehrung. »Wie die Kassenrevisoren immer wieder feststellen, führst Du, liebe Gerda, seit 1991 die Vereinskasse mustergültig«, lobte die Lore Mezger, Gerda Aspacher und Renate Dongus erste Vorsitzende Renate Dongus das Engagement von Gerda die Freude am Singen haben, sind herzlich Aspacher. Und auch für Lore Mezger zum Mitsingen eingeladen. »Wir brauchen fand sie schöne Worte zum Dank für die Verstärkung in allen Stimmlagen«, sagte jahrelange treue Verbundenheit. Die Renate Dongus. Die wöchentliche SingHoffelderin Renate Dongus erinnerte in stunde ist jeden Mittwoch, ab 19.30 Uhr ihrer Jahresabschlussrede an die vielen im Treffpunkt Degerloch in der Mittleren schönen Veranstaltungen und Ausflüge Straße 17. gerlinde ehehalt

8. Zwillingsbazar u Ferienwaldheim – Silke Hassler, Corina König und Elke Ebert laden am Samstag, 22. März, von 15 bis 16.30 Uhr zum 8. Degerlocher Zwillingsbasar ins Evangelische Ferienwaldheim, Epplestraße 205. Seit vier Jahren gibt es diesen Zwillingsbasar, der Eltern mit doppeltem Kindersegen beim günstigen Einkauf gebrauchter Kinderausstattung unterstützt. »Darüber hinaus möchten wir Familien die Möglichkeit bieten, sich auszutauschen, neue Informationen zu sammeln. Das evangelische Waldheim verfügt über eine große Außenanlage mit Kinderspielplatz, Sportfeld, Liegewiese sowie ausreichend Parkmöglichkeiten. Für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Tischreservierungen sind möglich unter zwillingsbasar -degerloch@gmx.de.

VdK spendete fürs Hospiz St. Martin u Hospiz St. Martin – Die Ortsgruppe des VdK Degerloch sammelte bei der Adventsfeier im letzten Jahr 315 Euro und spendete das Geld ans Hospiz Sankt Martin. »Dies ist eine schöne Tradition unserer Ortsgruppe«, verraten Brigitte und Rolf Zimmermann bei der Spendenübergabe an Hospizleiterin Dr. Angelika Daiker und Petra Lehrer, Leiterin des stationären Hospizes. Die Spende kommt stets einer sozialen Institution zugute. Rolf Zimmermann ist seit 2005 Vorsitzender der 149 Mitglieder starken Ortsgruppe. »Wir kümmern uns um Hinterbliebene und Kriegsversehrte, beraten in Sozialrechtsfragen, bei der Ren-

+++

deten 960 Euro an das Tierheim in Botnang. Scipioni, der lange das Lokal beim HTC und ein Restaurant in Stuttgart-Mitte führte, leitet das Ristorante Da Fernando, Guts-Muths-Weg 10, nun schon seit drei Jahren mit großem Erfolg.

Ehre wem Ehre gebührt

DJ-Telex

Fernando Scipioni, der junge Rüde Carlo und Andrea Stephan

Zu guter Letzt

+++

Großes Herz für Tiere u ABV-Clubheim Da Fernando Die Liebe von Fernando Scipioni und Andrea Stephan gehört nicht nur leckeren italienischen Speisen, die im ABV-Clublokal »Da Fernandeo« kredenzt werden, sondern vor allem dem kleinen Hund Carlo und anderen Tieren. Daher verzichteten die beiden letztes Jahr auf Geburtstagsgeschenke und spen-

J

O

U

R

N

A

L

Erscheint monatlich in Zu­sam­men­arbeit mit dem Degerlocher Handel und Ge­wer­be. Her­aus­ge­ber: AMW Verlag GmbH Postfach 4168 · 70779 Filderstadt Fabrikstraße 17 A · 70794 Filderstadt Telefon: 0711 – 9 74 77 – 0 Telefax: 0711 – 9 74 77 – 77 www.amw-verlag.de Anzeigen: Monika Zydeck Telefon: 0711 – 9 74 77 – 17 anzeigen@amw-verlag.de

Dr. Angelika Daiker, Petra Lehrer mit Rolf und Brigitte Zimmermann

ten- oder Krankenversicherung. Der VdK betreut neuerdings auch immer mehr junge Kriegsbeschädigte der gerlinde ehehalt Bundeswehr«.

+++  Das Geschäf t Traumschuh im Berolina-Haus wurde kür zlich von Claudia C . Haar übernommen, die in Vaihingen bereit s z wei Damenmoden- Geschäf te betreibt  +++  Der Stut tgar ter Fotograf Uli Luipold berichtet am Mit t woch, 19. Mär z, 19. 30 Uhr, von seiner E xpeditions-Seereise »Afrika ruf t« im DFK- Gewölbekeller des HeleneP f leiderer-Hauses  +++  Basierend auf Vorträgen des Gesprächsfrühstück s in der Versöhnungskirche brachte Dieter von Holst Uli Luipold kür zlich das Buch »Wunder des Lebens« heraus. Es ist in der Buchhandlung Müller erhältlich  +++  Die St adt hat die hinteren Häuser am ehemaligen Gaswerk , Roßhau, zum Verkauf ausgeschrieben  +++  Die nächste Ausgabe des Degerloch Journals erscheint am 28. Mär z. Redak tionsschluss ist der 14. Mär z  +++ 

Redaktion + Gestaltung: Textidee Ehehalt c/o Offizin Scheufele Tränkestraße 17 · 70597 Stuttgart Telefon: 07022 – 5 95 57 Telefax: 07022 – 25 13 86 Mobil: 0177 – 6 02 35 25 dj-ehehalt@t-online.de www.textidee-ehehalt.de Mitarbeiter: Guido Dobbratz (gd) Gerlinde Ehehalt (ge) Vertrieb: Macro-Medien-Dienst Siemensstraße 4, 73760 Ostfildern Telefon: 07158 – 181 42 43 Satz, Druck + Pro­spekt­an­lie­fe­rung: Offizin Scheufele Druck + Medien GmbH & Co. KG Tränkestraße 17 70597 Stuttgart Das Degerloch Journal er­scheint in Degerloch, Hoffeld, Asem­wald, Schön­ berg, Son­nen­berg und Birkach, eimal pro Monat – außer im August. Än­de­run­gen aus ak­tu­el­len Gründen sind dem Ver­lag vor­be­hal­ten. Für un­ver­langt ein­ge­sand­te Manu­skripte und Fotos wird keine Ge­ währ über­nom­men. Es gilt die aktuelle Anzeigen­preisliste. Auflage: 16 780 Exemplare © Auf alle Beiträge des Degerloch Journals


UMBAUPREISE - der Verkauf geht während des Umbaus weiter -

Bandscheibengerechte Matratzen, Premiumqualität 90 x190, 90 x 200, 100 x 200

698,798,1298,-

498,598,998,-

alle Matratzen auch in 120 x 200 , 140 x 200, 160 x 200

20 Boxspringbetten Markenhersteller

amerikanische und skandinavische Ausführungen Ausstellungsbetten und Boxspringbetten bei denen Stoff, Farbe, Topper und das Rückenteil noch frei wählbar sind

180 x 200

2790,3900,5900,9990,-

1500,1850,2900,5900,-

auch als Einzelbetten 100 x 200

Bitte vereinbaren Sie - für Sie kostenlos - einen Beratungstermin an einer unserer Computervermessstationen unter 0711 9078829 oder mailen Sie uns Ihren Wunschtermin unter info@goepfertundgoepfert.net

Echterdingen, Nikolaus-Otto-Straße (neben Obi)

Telefon: 0711 9078829 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr Sa. 9.30 - 15.00 Uhr

www.goepfertundgoepfert.net

27


raff_image_13_93x100_4c:print13

13.06.2013

8:57 Uhr

roener-design.de

Floristik

Grabpflege

Gärtnerei RAFF

Seite

Wegbegleiterin. Ilona Maria Haller

Wir sind für Sie da.

Floristik · Grabpflege · Gärtnerei Schöttlestraße 54 70597 Stuttgart/Degerloch Tel. 0711/7 67 05 31-15 www.gaertnerei-raff.de

Auch in der Zeit danach begleiten wir Sie bei gemeinsamen Kulturveranstaltungen und in unserem monatlichen Trauercafé. Telefon 0711 · 722 09 50 www.bestattungshaus-haller.de

Mobil nach Schlaganfall besseres Gangbild – reduzierte Sturzgefahr Erfahren Sie den technischen Fortschritt durch Funktionelle Elektrostimulation (FES). Auch bei MS, Zerebralparesen oder Schädel-Hirn-Traumata. Auch für Kinder. Info und Beratung Vital-Zentrum Glotz Technische Orthopädie Dieselstr. 19 - 21 | 70839 Gerlingen Telefon 0 71 56/1 78 98-300 info-TO@glotz.de | www.glotz.de

Die fallagan Schl perten Ex

www.glotz.de/epaper/OT-Folder

Das Stadtteil-Magazin kommt wieder am 28. März 28

Profile for Degerloch.info

2014 02  

2014 02  

Advertisement