Page 104

Tod eines Friedfertigen

Der Roman von Vassilis Vassilikos und der Polit­ thriller von Costa­Gavras haben ihn weltweit bekannt gemacht: Z erzählt die Geschichte des griechischen Politikers und Friedensaktivisten Grigoris Lambrakis, der 1963 von parastaatlichen Kräften ermordet wurde. Eine Rekonstruktion anlässlich der Premiere von Minas Borboudakis’ Kammeroper.

Am 22. Mai 1963 hielt Grigoris Lambrakis seine Rede auf der Veranstaltung der „Freunde für den Frieden“ in diesem Gebäude in Thessaloniki. Davor hatten sich Gegendemonstranten einge­ funden, die Steine in Richtung des Versammlungsraums warfen.

102

Festspiel­Werkstatt

Profile for Bayerische Staatsoper

MAX JOSEPH 4/2019 | Die Münchner Opernfestspiele 2019