Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

Seit 20 Jahren Ihr Spezialist für Zahnprothesen

18. April 2019 | Nr. 16 | 80. Jahrgang

0800 777 220 – Reparaturen – Reinigungen – Hilfe bei Prothesenproblemen Hausbesuche / Abholservice

Notfalldienst

www.prothesenreparaturen.ch

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER Spiel und Spass im Vordergrund Verein Kinder-Camps hat in Grenchen polysportive Ferienwoche organisiert.

WOCHENTHEMA

Cupsieg 1959: «Mein absoluter Höhepunkt»

Ihr Partner für Nutzfahrzeuge

Kurt Weissbrodt (links) erhält 2014 von Stadtpräsident François Scheidegger die verdiente Würdigung für sein langjähriges Engagement beim FC Grenchen.

GRENCHEN 2014 wurde Kurt Weissbrodt für sein grosses Engagement im Grenchner Fussball gewürdigt. Er gehört zu den Mitbegründern des Uhrencups und in diesem Zusammenhang auch zu den «Erfindern» des Penaltyschiessens. Als absoluter Höhepunkt erlebte Weissbrodt mit dem FCG vor 60 Jahren den Cupsieg an vorderster Front.

(Bild: zvg)

DANIEL MARTINY

A

ls Fussballer hatte Kurt Weissbrodt keine grossen Stricke zerrissen, doch neben dem Platz war er der Mann für alles: Es gab kaum eine Funktion, die er beim FC Grenchen nicht ausgeübt hätte. Unvergessene Legenden wie Erwin Ballabio oder Arnold Schenk schätzten das sehr und wurden zu seinen Freunden. Vor genau 60 Jahren, am 19. April 1959, erlebte Kurt Weissbrodt den Cupfinal im Berner Wankdorf vor 18 000 Zuschauern gegen Servette als Sekretär des Vereins hautnah mit. Niemand weiss deshalb auf die brennende Frage besser Bescheid als er: «Was haben die Grenchner damals für den Cupsieg verdient?»

Daraufhin sagte Weissbrodt stets diplomatisch: «Das weiss ich leider nicht mehr, doch viel bestimmt nicht …»

1979 bis 1994 führte er das Stadionrestaurant. Aber eben: «Der Cupfinal 1959 stellte alles in den Schatten.»

Familie, Beruf und natürlich Fussball

Uhrencup als «mein Kind»

«Familie, Beruf und dann der Fussball, das war die Reihenfolge in meinem Leben», sagte der 93-jährige Kurt Weissbrodt bei seiner Ehrung 2014 im Velodrome. Begonnen hatte Weissbrodts Karriere beim FC Grenchen 1942 als Kassier. Von 1946 bis 1952 war er als Spielkommissions-Sekretär für elf Teams verantwortlich. 30 Jahre lang übte er die Tätigkeit als Platzspeaker aus, und von 1953 bis 1978 war er Hauptsekretär und danach drei Jahre FCG-Vizepräsident. Von

Als 1962 der Uhrencup als Vorbereitungsturnier ins Leben gerufen wurde, stand Kurt Weissbrodt dem Initianten Max Schneider zur Seite. Gemeinsam wurde ein Reglement mit einem Penaltyschiessen geschaffen, was damals eine Neuheit war. Das Penaltyschiessen war geboren, ein echter Grenchner war mit Kurt Weissbrodt massgeblich daran beteiligt. Kurt Weissbrodt, ein Grenchner Fussball-Urgestein, das für immer unvergessen bleibt.

Simply Woman


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 18. April 2019 | Nr. 16


AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

2. Baupublikation ProjektergänzungWasserentnahme Tunnelwasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Oelirain AG / Wiesenstrasse Liegenschaft AG, p.A. L. Dubach Leumattstrasse 24, 6006 Luzern Wasserentnahme Tunnelwasser Oelirain 1, 1A, 3, Wiesenstrasse 9 11, 23 / GB-Nr. 2547, 4168, 4412, 4899 kpa architekten Bern ag Wasserwerkgasse 6, 3011 Bern

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Rieger Andrea + Christian Allmendstrasse 31, 2540 Grenchen Anbau EFH und Umgebungsgestaltung mit Parkplatz Allmendstrasse 31 / GB-Nr. 5977 Atelier 21, Architektur Raumgestaltung AG, Solothurnstrasse 30, 2544 Bettlach Swisscom (Schweiz) AG Floraweg 2, 6002 Luzern Umbau Mobilfunkanlage Centralstrasse 3 / GB-Nr. 2412 Hitz und Partner AG, Tiefenaustrasse 2, 3048 Worblaufen Swisscom (Schweiz) AG Floraweg 2, 6002 Luzern Umbau Mobilfunkanlage Archstrasse 36 / GB-Nr. 7161 Hitz und Partner AG Tiefenaustrasse 2, 3048 Worblaufen Genie Swiss AG Höhenweg 3, 2540 Grenchen Umgebungsgestaltung Höhenweg 3 / GB-Nr. 5688 Erard Bauleitungen Immobilien GmbH Brühlstrasse 15, 2540 Grenchen Spagnuolo-Chatelain Sonja + Mario Schützengasse 83, 2540 Grenchen Umgebungsgestaltung mit Pergola Gartenhaus + Vordächer Schützengasse 83 / GB-Nr. 4708 Gesuchsteller

Planauflage

Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen Einsprachefrist 7. Mai 2019 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen.

Grenchen, 18. April 2019

BAUDIREKTION GRENCHEN

Gesamtsanierung Dählenstrasse Ab Dienstag, dem 23. April 2019, beginnen die Bauarbeiten zur Kanalisations- und Strassensanierung an der Dählenstrasse (Abschnitt Schützengasse – Allerheiligenstrasse). Die Bauarbeiten dauern unter Vorbehalt entsprechender Witterung bis in den Frühling 2020. Bereits ab Montag, dem 15. April 2019, beginnt die beauftragte Unternehmung mit ersten Baustelleninstallationen. Die Sanierung der Dählenstrasse erfolgt etappenweise und bedingt die Sperrung jeweils einer Strassenseite. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlage resp. im Einbahnregime von Norden nach Süden geführt. Die Zufahrt zu den Liegenschaften in den jeweils betroffenen Abschnitten ist gewährleistet. Es ist jedoch mit Behinderungen zu rechnen. Die Bauarbeiten beginnen im Bereich der Schützengasse und verschieben sich mit dem Baufortschritt nordwärts. Bitte beachten Sie die jeweiligen Signalisationen und Verkehrsführungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Grenchen (www.grenchen.ch/de/ aktuelles/baustellen/). Bei Fragen wenden Sie sich an die Baudirektion Grenchen (Tel. 032 654 67 67).

Der Mensch im Zentrum

Patricia Bühler

Hilfe für Grundpflege, Haushalt und Gesellschaft etc.

Bielstrasse 9 2540 Grenchen

Termine auf Anfrage

078 819 08 60

3

Amtliche / Kirche

Nr. 16 | Donnerstag, 18. April 2019

GRENCHNER FUSSBALL AKTUELL

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Donnerstag, 18. April 18.00 Gründonnerstag. Orgelvesper mit Abendmahl. Pfarrerin Susanna Meyer und Eric Nünlist, Orgel. Orgelwerke von J. S. Bach. Freitag, 19. April 10.00 Karfreitag. Gottesdienst mit Abendmahl. Pfarrer Peter von Siebenthal. Samstag, 20. April 18.00 Lagergottesdienst zumThema Mut. Kinder und Jugendliche aus dem Lager Zu Hause und Osterlager. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. Sonntag, 21. April 10.00 Ostersonntag. Gottesdienst mit Abendmahl. Pfarrerin Doris Lehmann. HeinzTschan, Orgel, und Hanspeter Wolfisberg, Alphorn. Anschliessend herzliche Einladung zu Kirchenkaffee und Eiertütsche. Markuskirche Bettlach Freitag, 19. April 10.00 Karfreitag. Gottesdienst mit Abendmah. Pfarrerin Susanna Meyer. Mitwirkung des MarkusCHORs. Samstag, 20. April 22.00 Osternachtsfeier. Pfarrer Peter von Siebenthal. Beda Mast, Querflöte, und Kathrin Nünlist, Orgel. Ab 21.00 Uhr Osterchüechli und Kaffee. 21.45 Uhr Osterfeuer vor der Kirche. Sonntag, 21. April 10.00 Ostersonntag. Gottesdienst mit Abendmahl. Pfarrerin Susanna Meyer. Felix Mühlethaler,Trompete, und Kathrin Nünlist, Orgel. 8.45 Uhr Osterfrühstück. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Karfreitag, 19. April 15.00 Karfreitagsliturgie in der Kirche, mitgestaltet vom Kirchenchor. 19.00 Kreuzwegandacht in Spanisch, Kirche. Ostersamstag, 20. April 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle. 21.00 Osternachtsfeier. Beginn auf dem Kirchenplatz mit der Lichtfeier. Ostersonntag, 21. April 10.00 Eucharistiefeier, mitgestaltet vom Kirchenchor. 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle. 11.15 Eucharistiefeier in Italienisch. Ostermontag, 22. April 10.00 Eucharistiefeier, Niklauskapelle Staad. Dienstag, 23. April 9.00 Wortgottesdienst. Mittwoch, 24. April 18.30 Eucharistiefeier entfällt. Donnerstag, 25. April 9.00 Eucharistiefeier. 18.30 Abendlob,Taufkapelle. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Donnerstag, 18. April 19.00 Trauermette zum Karfreitag, Pfr. Hans Metzger. Freitag, 19. April 9.30 Karfreitagsliturgie, Pfr. Hans Metzger. Samstag, 20. April 21.00 Ostern in der Nacht, Pfr. Hans Metzger, anschliessend Eiertütschen im Pavillon. Sonntag, 21. April Kein christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Info: www.emk-grenchen.ch Sonntag, 21. April 9.00 Brunch-Gottesdienst. GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Freiestrasse 30, Grenchen Sonntag, 21. April 9.45 Ostergottesdienst mit Eiertütschen, Kinderprogramm!

Sonntag, 21. April 10.00 Ostergottesdienst mit Brunch an der Mühlestrasse 9 mit spannendem Kinderprogramm. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Aktionen vom 17. bis 20. April 2019

Rinds-Hohrücken

100 g

mariniert + natur

Wochen-HIT Knoblauchsteak

Fr. 4.40 statt 5.50

kg

Fr. 19.50

2. Liga

Solothurner Cup ½-Final Mittwoch, 24. 4. 2019 FC Leuzigen – FC Grenchen 15

20:00

4. Liga

Meisterschaft Donnerstag, 18. 4. 2019 FC Grenchen 15 – FC Leuzigen

20:00

Junioren B1, Promotion

Samstag, 20. April, grosse Degustation von feinen Käsespezialitäten «Vom Chäser» Neue marinierte Steaks in unserem Grillsortiment

Solothurner Cup ½-Final Donnerstag, 25. 4. 2019 FC Leuzigen – FC Grenchen 15

20:00

Junioren D1, Promotion

Solothurner Cup ½-Final Mittwoch, 24. 4. 2019 19:00 Däniken-Gretzenbach – FC Grenchen 15

Senioren 50+ U81 1

Meisterschaft Mittwoch, 24. 4. 2019 19:00 FC Grenchen 15 – FC Rüti b. Büren

Senioren 50+ U81 2

Meisterschaft Donnerstag, 25. 4. 2019 19:00 FC Grenchen 15 – FC Tavannes-Tramelan

STELLENMARKT

IMMOBILIEN VERMIETEN Zu vermieten in Grenchen, Bahnhofstrasse 35

Garage

(Einstellhalle, Box), Miete Fr. 110.– Telefon 076 563 74 34

In einer wunderschönen Umgebung in luftiger Höhe befindet sich auf dem Obergrenchenberg SO unser neuer Berggasthof. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per 1. Juni 2019 einen/eine

Koch / Köchin sowie eine Küchenhilfe

(Dauer oder Saisonstelle) Wir bieten Ihnen zeitgemässe Entlöhnung, vorzügliche Arbeitszeiten, ein junges Team und viel Raum für kreative Ideen. Auf Ihre Bewerbung oder Kontaktaufnahme freut sich Familie Kaufmann OGBerg@hotmail.com Tel. 041 933 08 30

Grenchenstrasse 39 Bettlach

3½-Zimmer-Wohnung per sofort oder nach Vereinbarung zu vermieten. – Schöne, helle Wohnung – Westbalkon – Pflegeleichte Böden – Frisch gestrichen – Geschirrspüler – Glaskeramik – Fr. 1250.– inkl. NK Graf Immobilien + Verwaltungs AG 4702 Oensingen Telefon 062 396 02 02


Kapellstrasse 9, 2540 Grenchen, 032 653 15 57 www.art-of-beauty-laura.ch

Die Frühjahrssonne bringt zum Vorschein, was die Wintermäntel verborgen haben! Das muss nicht so bleiben, da kann man aktiv etwas dagegen tun.

– Kryolipolyse (Fett weg mit Kälte) – Silhouette formen – Detoxen – Straffen Wir begleiten Sie dabei – Ihr Art of Beauty Team

MARKTPLATZ 16 2540 GRENCHEN Telefon 032 652 12 21

Herren- und Damensalon Mit Produkten von Framesi, Keune, Hairtalk Extension Kerstin und Fritz Schlup Bahnhofstrasse 31, 2540 Grenchen 032 652 95 65 Wydenplatz, 2557 Studen 032 373 21 36

www.creation-marc.ch


Grenchen

Nr. 16 | Donnerstag, 18. April 2019

5

REGIONALE FIRMEN IM BLICKPUNKT

McDonald’s serviert den Big Mac neu am Tisch nur Kaffeebohnen aus fairem Handel, die einmal wöchentlich vom Familienbetrieb Rast aus Ebikon (LU) geröstet werden. Für jeden Kaffee werden die Bohnen frisch gemahlen. Neben den verschiedenen Kaffeesorten gibt es auch ein leckeres Kuchenbuffet an der Theke von McCafé.

GRENCHEN Seit über zwei Jahrzehnten gehört McDonald’s fest in Grenchens kulinarische Reihen – wenn auch in einer etwas anderen Form. Die amerikanische Restaurant-Kette ist seit 1976 in der Schweiz verankert und hat sein Sortiment ganz schön den heutigen Gepflogenheiten angepasst. Seit neustem wird zum Beispiel am Tisch serviert.

32 Mitarbeitende in Grenchen

JOSEPH WEIBEL (TEXT UND FOTOS)

Partyraum für Gross und Klein. Hier lassen sich Kindergeburtstage feiern, Junggesellenabschiede oder auch ein ganz schmackhafter Dinner-Abend organisieren. In der Grenchner Filiale dominiert aber die Familie, hat Gregor Gubler längst erkannt. «Wir sind zu einem typischen Familienrestaurant geworden», sagt er. Statistisch verpflegen sich 56 Prozent der Gäste im Restaurant selbst. Den schnelleren McDrive-Weg nehmen 44 Prozent. Im Vergleich zu anderen Filialen sei dieser Wert recht hoch, so Gubler, der auch die Geschäfte in Lyss und Solothurn als Lizenznehmer innehat.

Typisches Familienrestaurant

Bestellen, wie man will

1997 öffnete McDonald’s in Grenchen erstmals seine Türen. Nach verschiedenen Umbauten ist die Filiale in Grenchen zwischenzeitlich ausgestattet mit McDrive und im Restaurant mit 100 Sitzplätzen und einem

Lizenznehmer Gregor Gubler (Vierter von links) steht mit einem Teil des 35-köpfigen Teams in Grenchen vor den beliebten Bestell- und Bezahlautomaten von McDonald’s.

«Wir wollen unseren Gästen den Besuch so einfach und genussvoll wie möglich machen. So können die Gäste im Restaurant in Grenchen wählen, wie sie am liebsten bestellen: persönlich beim Mitarbeitenden an der The-

Seit neustem gibt es in Grenchen einen McCafé mit leckerem Kuchenbüffet.

ke, praktisch unterwegs am McDrive oder an einem Automaten im Restaurant», erzählt Gregor Gubler. Für einen noch schnelleren Service hat McDonald’s auch in Grenchen mehrere Bestellautomaten im Lokal installiert.

bis hin zu saisonalen Promotionen. Zusätzlich gibt es das Big Bang Menu – ein vollwertiges Menu mit einem währschaften Burger, einer Beilage und einem Getränk zum Vorzugspreis von 8.90 Franken.

Service am Tisch

Mit Speck von Malbuner

Gregor Gubler weiter: «Die Mitarbeitenden servieren den Gästen in unserem Restaurant in Grenchen das Menu oder den Kaffee direkt an den Tisch.» Das geht ganz einfach: Nach der Bestellung erhalten die Gäste einen kleinen Steller mit Nummer, den sie mit an den Tisch nehmen, und das Team bringt ihnen dann die Bestellung an den ausgewählten Platz.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Der McDonald’s in Grenchen bietet den Gästen ein vielfältiges Angebot an Burgern: von Hamburger und Cheeseburger über den Kult-Burger Bic Mac

«Seit Oktober verwenden wir für unsere Burger ausschliesslich Premiumspeck der Traditionsmarke Malbuner», sagt Gubler weiter. Die Mitarbeitenden braten die frischen Specktranchen aus Schweizer Schweinefleisch auf der Grillplatte knusprig. «Wir sind stolz, dass rund 10 000 Schweizer Bauern jedes Jahr Zutaten für uns liefern. Darunter auch Rindfleisch, Kartoffeln für die Pommes Frites und Getreide für die Burger-Brötchen.»

Kaffee von Schweizer Familienrösterei

In Grenchen gibt es neu auch einen McCafé. McDonald’s verwendet

NEWS

NEUES VON DER STANDORTFÖRDERUNG DER STADT GRENCHEN

Impulse für den Detailhandel

D

ie neuen Stühle auf dem Marktplatz sind nicht nur als Farbtupfer angedacht. Sie sollen auch das Zentrum beleben und den Geschäften Frequenzen bringen. Denn auch in Grenchen kämpft der Detailhandel gegen die Konkurrenz aus dem Internet und muss in Zukunft seine Trümpfe gegenüber dem Internet noch stärker ausspielen. Stichworte sind Beratungskompetenz, Einkaufs-Erlebnisse oder unmittelbare Verfügbarkeit der Angebote. Aber auch dieser Weg wird nicht einfach sein: Bereits setzen Online-Angebote auf persönliche, massgeschneiderte Beratung. Und in naher Zukunft werden die in der digitalen Welt aufgewachsenen «Digital Natives» die Mehrheit der aktiven Bevölkerung stellen.

Angebot für den Grenchner Detailhandel

Für einen attraktiven Wohn- und Arbeitsstandort ist ein vielfältiger und belebter Einkaufsstandort wichtig. Die Möglichkeiten der öffentlichen Hand, hier Einfluss zu nehmen, sind aber beschränkt, und die Stadt kann nur Impulse geben: Die Stadt initiiert gemeinsam mit dem Grenchner Gewerbeverband dieses Jahr ein Impulsprogramm für den Detailhandel, das von der Grenchnerin Fabienne Wagner um-

Auch in Grenchen kämpft der Detailhandel gegen die Konkurrenz aus dem Internet und muss in Zukunft seine Trümpfe noch stärker ausspielen. Stichworte sind Beratungskompetenz, EinkaufsErlebnisse oder unmittelbare Verfügbarkeit der Angebote.

McDonald’s Grenchen, Leimenstrasse 2, Grenchen. Öffnungszeiten: Täglich von Sonntag bis Donnerstag 10.30 Uhr bis 23 Uhr; Freitag und Samstag: 10.30 bis 1 Uhr. www.mcdonalds.ch/de/restaurants/grenchen

GRENCHEN

Eiertütschete am Markt

Heute Donnerstag lädt der Gewerbeverband Grenchen am vorgeschobenen Freitagsmarkt zur Eiertütschete ein – und zwar von 9 bis 12 Uhr unter dem Stadtdach. mgt

Karin Heimann, Standortförderin Grenchen gesetzt wird. Sie hat 2018 ihre Firma «wagner genau retailservice» in Grenchen gegründet und bringt dabei ihre langjährige Erfahrung im Einzelhandel ein. Grenchner Detailhändlerinnen und Detailhändler können sich in einem Seminar zu neuen Ideen zum Detailhandel im Wandel austauschen und auf Wunsch gemeinsam mit Fabienne Wagner im eigenen Geschäft an ihrer Positionierung arbeiten.

Gesucht Popup-Fläche im Zentrum

Eigentlich möchte die Stadt zusammen mit dem Gewerbeverband gleichzeitig zu diesem Programm eine leerstehende Detailhandelsfläche im Zentrum befristet mit Popups von lokalen und externen Geschäften gegen Tagesmieten bespielen. Eine solche Zwischennutzung wäre eine sinnvolle Alternative zu Leerständen, und der gesamte Detailhandel und die Gastronomie könnte von zusätzlichen Frequenzen im Zentrum profitieren. Leider konnte bisher noch keine Angebotsfläche für eine solche Zwischennutzung gefunden werden. Wir hoffen, dass wir trotz der begrenzten Möglichkeiten mit diesen Impulsen den Detailhandel unterstützen können.

(Bild: Pixabay.com)

E

s geht ganz einfach. Man bestellt sich an einem Automaten im Restaurant das gewünschte Menü, setzt sich an einen Tisch und erhält einige Minuten später den frischen Burger mit allem, was dazugehört, am Tisch serviert. Damit der Mitarbeitende weiss, wer was bestellt hat, nimmt man einen kleinen Steller mit Nummer an den Tisch. «Wir wollen und müssen uns ständig weiter orientieren», sagt Gregor Gubler, Lizenznehmer von McDonald’s in Grenchen. Der erprobte Lebensmittelspezialist und Gastronom arbeitete früher bei Unilever und Nestlé und war bis zu seinem Engagement bei McDonald’s sechs Jahre in China. Er kennt die amerikanische Kette aus dem Effeff und orientiert sich laufend nach den neuen Bedürfnissen der Kundschaft.

«Gastfreundschaft wird bei uns gross geschrieben», so Lizenznehmer Gregor Gubler. «Das Restaurantteam ist stets für unsere Gäste da: Sie helfen auf Wunsch und beantworten gerne Fragen.» McDonald’s, ob hier in Grenchen, oder auch anderswo, ist ein bedeutender Arbeitgeber. Alleine in Grenchen sind 35 Männer und Frauen beschäftigt. Darunter seien auch viele Teilzeitbeschäftigte. «Frauen mit erziehungspflichtigen Kindern schätzen es, wenn sie über Mittag oder auch am Abend für zwei oder drei Stunden arbeiten können, ohne dass sie für eine Kinderbetreuung Ausschau halten müssen, weil ihr Partner während dieser Zeit zu Hause ist.» Zudem ist es für McDonald’s wichtig, den Mitarbeitenden ein faires Arbeitsumfeld zu bieten, in dem Teamwork und hohe Wertschätzung eine grosse Rolle spielen. Das gilt auch für die Aus- und Weiterbildung. In Grenchen haben deshalb alle Crew-Mitglieder in Schulungen erfahren, wie die Prozesse in der neuen Küche ablaufen, um den Gästen weiterhin feine Burger und Co. servieren zu können.


GUT, DASS ES DIE PERSÖNLICHE GARAGE GIBT

Die TOP Verkäufe! Mehr als 30 MARKEN zur Auswahl. Bielstrasse 85–89 2540 Grenchen Telefon 032 654 22 22 www.auto-vogelsang.ch

Ihr Spezialist für alle Fahrzeugmarken! Bei uns ist Ihr Fahrzeug in guten Händen. Unser Ziel – Ihre Zufriedenheit!

MERCEDES BENZ V 250 d K 4Matic

Occasion, 3. 2017, 65 900 km, Automat sequenziell, 190 PS, 2143 ccm, Diesel Neupreis Fr. 71 905.– Fr. 49 900.–

• Verkauf • Eintausch • Fahrzeugwartung • Reparatur

Ueberland-Garage M. Meyer AG

Bielstrasse 21 – 2545 Selzach – Tel. 032 641 13 69 ueberland-garage@bluewin.ch – www.ueberland-garage.mehrmarken.net

AESPLISTRASSE 1 · 4562 BIBERIST TEL. 032 671 17 17 WWW.VOLVOSOLOTHURN.CH

VOLVO S90 T6 AWD R Design

Markus Meyer

BMW 230i Sport Line Steptronic (Coupé) 7. 2016, 6000 km, rot mét., 252 PS Neupreis Fr. 61780.– Preis Fr. 31 800.– Occasion, 11. 2017, 26 000 km, Automat sequenziell, 310 PS, 1969 ccm, Benzin Neupreis Fr. 101 790.– Fr. 59 900.– VOLVO V40 D2 Kinetic

BMW X5 xDrive 30d Steptronic (SUV/Geländew.) 7. 2016, 51000 km, schwarz mét., 258 PS Neupreis Fr. 112060.– Preis Fr. 53 800.– Occasion, 5. 2018, 21 500 km, Automat sequenziell, 120 PS, 1969 ccm, Diesel Neupreis Fr. 38 730.– Fr. 23 900.– VOLVO V40 T2 Dynamic Edition

BMW Z4 sDrive28i Steptronic (Cabriolet) 4. 2013, 13 000 km, schwarz mét., 245 PS Neupreis Fr. 76210.– Preis Fr. 28 900.– Occasion, 2. 2018, 5500 km, Schaltgetriebe manuell, 122 PS, 1969 ccm, Benzin Neupreis Fr. 35 500.– Fr. 26 900.– VOLVO V60 D3 Momentum

MINI Countryman Cooper S ALL4 S. (SUV/Geländew.) 3. 2017, 31000 km, schwarz mét., 192 PS Neupreis Fr. 61240.– Preis Fr. 32800.– Occasion, 10. 2015, 112 000 km, Automat sequenziell, 136 PS, 1984 ccm, Diesel Neupreis Fr. 59 950.– Fr. 21 900.– VOLVO V70 D4 Momentum DynamicEd

Occasion, 12. 2015, 35 000 km, Automat sequenziell, 181 PS, 1969 ccm, Diesel Neupreis Fr. 74 290.– Fr. 31 900.– VOLVO XC60 D4 AWD OceanRace

Jura-Garage Peter AG Jurastrasse 15, 3294 Büren a. d. Aare 032 351 11 28 garage@juragaragepeter.ch www.juragaragepeter.ch

Occasion, 9. 2015, 82 900 km, Automat sequenziell, 181 PS, 2400 ccm, Diesel Neupreis Fr. 66 450.– Fr. 29 900.– VOLVO XC60 D4 AWD Summum R

Occasion, 12. 2014, 42 300 km, Automat sequenziell, 181 PS, 2400 ccm, Diesel Neupreis Fr. 79 035.– Fr. 31 900.–


Seeland

Nr. 16 | Donnerstag, 18. April 2019

7

Ein zweites Mal konfirmiert werden

RÜTI BEI BÜREN Zurückblicken und vorwärtsschauen, sich besinnen, was dem eigenen Leben bisher Boden und Halt gegeben hat. Dies bezweckt die Goldene Konfirmation vieler Kirchgemeinden. In Rüti bei Büren haben sieben Konfirmanden am vergangenen Sonntag nach 50 Jahren ein weiteres Mal «Das Angenommensein in der Liebe Gottes» erfahren. DANIEL MARTINY

S

ie sind 65 oder 66 Jahre alt und somit in einer Umbruchsituation. Die Jubilare der Goldenen Konfirmation des Jahrgangs 1953 von Rüti bei Büren sind dabei, sich nach dem Berufsleben auf einen Alltag hin zu orientieren, in dem anderes als berufliche Aufgaben zählen. «Zurückfinden, sich austauschen und vorwärtsschauen», predigt Pfarrer Jonas Lutzweiler in Rüti. Man wolle deutlich machen, dass die Zusage bei der Taufe, welche mit der Konfirmation bekräftigt wurde, weiterhin und besonders auch im Alter gilt. «Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob», steht auf der Urkunde, die Pfarrer Jonas Lutzweiler seinen Jubilaren ausgehändigt hat.

50 Jahre danach

Was in Deutschland weit verbreitet ist, fasst nun auch bei uns langsam Fuss: die Goldene Konfirmation, eine gottesdienstliche Feier 50 Jahre nach der Konfirmation. Eine Art kirchliche Klassenzusammenkunft? Ein Mittel, wenigstens zwischendurch vor gut besetzten Reihen zu predigen? «Das ist sicher kaum Sinn und Zweck eines solchen Anlasses», meint der Pfarrer. «Wir nützen die Gelegenheit auch zum gemütlichen Beisammensein. In Büren sind sieben Konfirmanden zur Feier erschienen, die immer noch in Rüti beheimatet sind.» Die Feier habe Würdigung und Anerkennung der Kirche gegenüber älteren Menschen ausgedrückt und in Erinnerung gerufen,

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister vom 2. – 12. April 2019 Grenchen Schreinerei Stuber, in Grenchen, CHE104.320.059, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 47 vom 10.03.1998, S.1686). Domizil neu: Arnold Baumgartner-Strasse 13, 2540 Grenchen. Blüthner Pianos Schweiz AG, in Grenchen, CHE-301.180.998, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 249 vom 23.12.2015, Publ. 2559089). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Wohlfahrt, Ursula, von Bettlach, in Selzach, mit Einzelunterschrift. Marianne Ritter-Stiftung, in Grenchen, CHE-281.726.538, bei Fistra AG Grenchen, Sportstrasse 33, 2540 Grenchen, Stiftung (Neueintragung). Urkundendatum: 27.03.2019. Zweck: Bezweckt generell die Förderung des Tierschutzes. Sie fördert Projekte, die dem Schutz von Tieren und deren Lebensgrundlagen sowie deren Wohlbefinden dienen. Die Stiftung fördert Einrichtungen, in denen Tiere aufgenommen, gepflegt, versorgt und an artgerechte Plätze weitervermittelt werden können. In den Stiftungszweck fallen insbesondere die Unterstützung von Tierheimen, die Unterstützung von Altersstationen für Tiere, die Unterstützung des Blinden- und Führerhundewesens, die Förderung des Verhältnisses zwischen Tier und Mensch, das Therapiewesen unter Einsatz von Tieren, Ausbildung und Unterhalt von Hunden zu Pferden zu Therapiezwecken. Das Tätigkeitsfeld der Stiftung umfasst das Gebiet der ganzen Schweiz. Die Stiftung kann Beiträge an andere Stiftungen und Organisationen leisten, die sich dem erwähnten Zweck widmen oder in diesen Bereichen aktiv sind. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keine kommerziellen Ziele. Vorbehalt der Zweckänderung durch die Stifterin gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Eingetragene Personen: Ritter-Winzenried, Marianne, von Biel/Bienne, in Walperswil, Präsidentin desStiftungsrates, mit Einzelunterschrift; Kaiser, Dr. Urs, von Leuzigen, in Bettlach, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Siegenthaler, Daniel, vonLangnau im Emmental, in Messen, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; BDO AG (CHE327.753.565), in Grenchen, Revisionsstelle.

«Wir nützen die Gelegenheit auch zum gemütlichen Beisammensein. In Büren sind sieben Konfirmanden zur Feier erschienen, die immer noch in Rüti beheimatet sind.» JONAS LUTZWEILER, PFARRER

Die Gold-Konfirmanden (von links): Peter Salvisberg, Theo Schmid, Hans Schlatter, Heinz Schlup, Therese Stuber-Beyeler, Doris Kamm-Amann, Astrid Casanova. (Bild: zvg) dass die Kirche gerade in der aktuellen Lebensphase ein hilfreiches Gegenüber sein möchte. Laut früheren Teilnehmern werden an solchen Anlässen oft Weggefährten wiederentdeckt. Man sehe Freunde, die vom Leben genauso herausgefordert wurden wie man selbst. Man treffe Menschen, die einem vertraut seien, weil sie dieselben Ängste, Hoffnungen und Erfahrungen von Glück haben wie wir selbst.

Die «geistliche» Brille

Die Konfirmanden hätten in den letzten 50 Jahren viel erlebt. Wünsche und

flybinggeli GmbH, in Grenchen, CHE363.016.913, Flughafenstrasse 117, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 28.03.2019. Zweck: Erbringen von Dienstleistungen aller Art im Aviatikbereich, insbesondere Flugausbildung sowie Durchführung und Abnahme von Prüfungen im Flugbereich. Kann Liegenschaften erwerben, verwalten und veräussern, sich an ähnlichen Unternehmungen beteiligen, Zweigbetriebe eröffnen sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, welche geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern. Stammkapital: CHF 20’000.00. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich, per Brief, Fax oder per EMail. Mit Erklärung vom 28.03.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Binggeli, Markus, von Schwarzenburg, in Sursee, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00; Klaus-Portmann, Ursula Emma, von Reitnau, in Sursee, mit Einzelunterschrift. Regionalflugplatz Jura-Grenchen AG, in Grenchen, CHE-106.926.250, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 133 vom 12.07.2018, Publ. 4354221). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Heiri, Theodor, von Selzach, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Aschberger, Richard, von Grenchen, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung. Bisang Peter AG Feinmechanik und Prototypenbau, in Grenchen, CHE112.426.978, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 84 vom 02.05.2018, Publ. 4207077). Statutenänderung: 26.02.2019. Firma neu: Prototec-Tech AG. Zweck neu: Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von mechanischen Teilen, Baugruppen sowie Montage von mechanischen Geräten. Kann Zweigniederlassungen errichten, sich an andern Unternehmungen des In- und Auslandes beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen, Grundstücke erwerben oder weiterveräussern sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Qualifizierte Tatbestände neu: [Die Bestimmung betreffend die Sacheinlage und Sachübernahme bei der Gründung der Gesellschaft vom 29.06.2005 ist im Sinne von Art. 628 Abs. 4 OR aus den Statuten gestrichen worden.] [gestrichen: Sacheinlage/Sachübernahme: Die Gesellschaft übernimmt bei der Gründung das Geschäft der im Handelsregister eingetragenen Einzelfirma «Bisang Peter, Feinmechanik u. Prototypenbau», in

Pläne haben sich erfüllt oder verwirklichen lassen, wenn auch vermutlich anders als gedacht, was Beruf und Familie angeht, Erfahrungen und Erlebnisse. Man blickt auf eine lange Zeit des Lebens zurück. Träume sind geplatzt, andere Wünsche und Pläne hätten sich als Illusion erwiesen. An so einem Tag gehen die Gedanken auch bei den sieben Teilnehmenden von Rüti zurück. Sie nehmen wahr, was gewesen und geworden ist. Und auch was sein könnte oder eben nicht geworden ist. Ein Konfirmations-Jubiläum «Goldene» (oder «Diamantene») ist eine Gelegenheit, auf 50

Grenchen (CH-241.1.001.965-9), gemäss Übernahmebilanz per 31.12.2004 mit Aktiven von CHF 239’429.02 und Passiven (Fremdkapital) von CHF 57’910.50, wofür 100 Namenaktien zu CHF 1’000.-- ausgegeben und CHF 81’518.52 als Forderung gutgeschrieben werden.]. Mitteilungen neu: Die Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen per E-Mail oder Brief. binder precision parts ag, in Grenchen, CHE-102.276.499, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 247 vom 20.12.2018, Publ. 1004526279). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Kilchenmann, Peter, von Utzenstorf, in Lohn-Ammannsegg, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. HFTM-HiTec GmbH, in Grenchen, CHE185.997.107, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 91 vom 14.05.2013, S.0, Publ. 7187666). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Buchser, Franziska, von Alchenstorf, in Lommiswil, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Selzach]. ITExpress GmbH, in Grenchen, CHE230.413.632, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 160 vom 21.08.2014, S.0, Publ. 1673973). Domizil neu: bei Adrian Kämpfen, Calvinstrasse 8, 2540 Grenchen. PANAIIA & CHIERA Import KLG, in Grenchen, CHE-225.440.474, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 12 vom 18.01.2017, Publ. 3290731). Die Gesellschaft hat sich aufgelöst. Die Liquidation ist durchgeführt. Die Gesellschaft wird gelöscht. xpressivo AG, in Grenchen, CHE197.162.687, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 224 vom 19.11.2018, Publ. 1004500601). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Huber, Christoph, von Bowil, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Berghaus Stierenberg, Inhaberin Stäger, in Grenchen, CHE-385.625.368, Stierenberg 1, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Gastgewerblicher Betrieb des Berghauses Stierenberg in Grenchen. Eingetragene Personen: Stäger, Melanie, von Lauterbrunnen, in Grenchen, Inhaberin, mit Einzelunterschrift; Peter, Christian, von Radelfingen, in Grenchen, mit Einzelunterschrift. SafeLife GmbH, in Grenchen, CHE459.532.626, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 68 vom 08.04.2016, Publ. 2768211). Firma neu: SafeLife GmbH in Liq.. Domizil neu: Girardstrasse 19, 2540 Grenchen. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 03.04.2019 aufgelöst. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Muharremi, Kaltrina, von Grenchen, in Grenchen,

(oder 60) Jahre zu blicken und diese Zeit sozusagen durch eine «geistliche Brille» zu sehen. Zugleich ist es ein Anlass, den Blick nach vorne zu richten: auf eine neue Zeit in einer Neuen Lebensphase mit all seinen Herausforderungen und Möglichkeiten. Eigentlich sind wir nicht nur die Menschen, die wir bis heute geworden sind, wir sind zugleich Menschen, die wir noch werden können. Manches liegt noch vor uns, auch wenn man nicht weiss, was genau und wie viel Zeit einem noch bleibt. Grund genug, sich über jeden Tag und auch auf die kommenden Ostertage zu freuen.

Gesellschafterin und Geschäftsführerin, Liquidatorin, mit Einzelunterschrift als Liquidatorin, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00 [bisher: Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift].

Optistrom AG, in Grenchen, CHE101.675.448, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 5 vom 09.01.2012, S.0, Publ. 6494866). Domizil neu: bei Rovedyma Treuhand AG, Kirchstrasse 43, 2540 Grenchen.

M. Schneider, in Grenchen, CHE103.801.586, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 165 vom 28.08.2014, S.0, Publ. 1685729). Domizil neu: Däderizstrasse 44c, 2540 Grenchen.

Optikergeschäft Optissimo Montanari Doriano, in Grenchen, CHE-374.240.805, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 198 vom 14.10.2013, S.0, Publ. 1125767). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen.

Aerotec AG, in Grenchen, CHE106.926.267, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 173 vom 09.09.2013, S.0, Publ. 1066721). Statutenänderung: 28.03.2019. Mitteilungen neu: Mitteilungen an die im Aktienbuch eingetragenen Aktionäre erfolgen per Brief oder per E-Mail. Mit Erklärung vom 28.03.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Biber Treuhand AG, in Biberist (CH-251.3.000.350-5), Revisionsstelle. Piazza Markt GmbH, in Grenchen, CHE469.254.860, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 239 vom 10.12.2014, S.0, Publ. 1870347). Firma neu: Piazza Markt GmbH in Liq.. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 04.04.2019 aufgelöst. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Misteli, Urs, von Aeschi (SO), in Heimenhausen, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, Liquidator, mit Einzelunterschrift als Liquidator, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00 [bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift]; Dumay, Marylène, französische Staatsangehörige, in Heimenhausen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, ohne Zeichnungsberechtigung, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00 [bisher: Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift]. enkotec würth engineering, in Grenchen, CHE-109.477.426, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 38 vom 25.02.2002, S.10, Publ. 356668). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Vitamara AG, in Grenchen, CHE473.236.049, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 40 vom 27.02.2015, S.0, Publ. 2013791). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Keller, Rosemarie Hannelore, deutsche Staatsangehörige, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Frauenkappelen]. Swiss Dentart GmbH, in Seengen, CHE355.287.798, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 251 vom 28.12.2018, Publ. 1004532471). Die Gesellschaft wird infolge Verlegung des Sitzes nach Grenchen im Handelsregister des Kantons Aargau von Amtes wegen gelöscht.

Richard Cosmetics, in Grenchen, CHE115.410.778, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 26 vom 07.02.2014, S.0, Publ. 1333049). Domizil neu: Kirchstrasse 32, 2540 Grenchen. Karuna Superdiscount Partyservice, in Grenchen, CHE-114.610.903, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 237 vom 05.12.2008, S.17, Publ. 4764470). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Kuoni Reisen AG, Zweigniederlassung Grenchen, in Grenchen, CHE-157.478.747, schweizerische Zweigniederlassung (SHAB Nr. 170 vom 03.09.2008, S.13, Publ. 4635734), Hauptsitz in: Zürich. Firma neu: DER Touristik Suisse AG, Zweigniederlassung Kuoni Reisen, Grenchen. Neue Identifikationsnummer Hauptsitz: CHE105.823.587 [bisher: Identifikationsnummer Hauptsitz: CH-020.3.024.756-3]. Firma Hauptsitz neu: DER Touristik Suisse AG [bisher: Firma Hauptsitz: Kuoni Reisen AG].

Inserat


Menschen

Nr. 16 | Donnerstag, 18. April 2019

9

Eine geniale Sportwoche mit viel Spass

GRENCHEN Der Verein Kinder-Camps hat letzte Woche in Grenchen eine polysportive Ferienwoche organisiert. 30 Kinder und Jugendliche haben mit Begeisterung am Camp teilgenommen und am Schluss in einer Aufführung ihr Können präsentiert DANIEL MARTINY (TEXT UND FOTOS)

W

ir haben in den beiden Turnhallen Nord in Grenchen beste Bedingungen für unser Sport-Camp vorgefunden und eine unvergessliche Woche erlebt», sagt Wochenchef Tommy Renner. Während der fünf Tage habe man den Fokus hauptsächlich auf die Bewegung gelegt, die Kinder und Jugendlichen hätten aber auch acht neue Sportarten kennengelernt. «Mit meinen Trainern Lisan und Irène war es möglich, Disziplinen wie Kampfund Tanzsportarten zu vermitteln, die normalerweise im Schulsport kaum gezeigt werden.»

Trainerin Irene hilft bei den ersten Versuchen auf dem Trampolin.

Umgangsformen und Werte

Der Verein Kinder-Camps wurde 2007 gegründet mit dem Ziel, Kindern sportliche Ferien zu ermöglichen und berufstätige Eltern während dieser Zeit zu entlasten. Man wolle Mehrwerte vermitteln und den Anspruch verfolgen, den Kindern wichtige Bausteine für ihre weitere Entwicklung mitzugeben. «Es ist uns wichtig, unterschiedliche Umgangsformen zu entwickeln. So legten wir ein besonderes Augenmerk auf Werte wie Respekt, Fairness, Höflichkeit und Dankbarkeit», sagt Tommy Renner. «Ich habe in dieser Woche nicht nur neue Sportarten, sondern auch viele neue Kameraden kennengelernt», so der zehnjährige Joel. Zudem sei das Essen in dieser Woche fast besser gewesen als zu Hause. «Es war genial, wir kommen wieder!», so der allgemeine Tenor der Kinder und Jugendlichen nach ihrer genialen Tanz- und SportAufführung zum Abschluss der CampWoche. Ein schöneres Kompliment kann es für die Veranstalter kaum geben.

Camp-Leiter Tommy Renner versammelt seine Schützlinge um sich.

Break-Dance-Training für die Abschlussvorführung mit Leiterin Lisan.

Gratis-T-Shirt mit dem Camp-Logo für alle. Ein spezielles Kunststück: Balancieren auf dem Medizinball.

Mit Elan und vollem Eifer bei der Sache.

Das grosse Fussballwunder von Grenchen Der wertvollste Titel

GRENCHEN Morgen sind es exakt 60 Jahre her, seit der FC Grenchen seinen grössten Erfolg in der Klubgeschichte feiern durfte. Am 19. April 1959 feierte der FCG im Wankdorf den Cupsieg. Vom damaligen Siegerteam hat der Grenchner Stadt-Anzeiger drei Legenden getroffen. DANIEL MARTINY (TEXT UND FOTO)

D

ieses Datum bleibt unvergessen: Der 19.4.1959, als die Mannschaft des FC Grenchen im altehrwürdigen Berner Wankdorf den Pokal in die Höhe stemmen durfte. Folgende Spieler gehörten der siegreichen Mannschaft an: Roth, Gutnecht, Fankhauser, Morf, Glisovic, Raboud I, Karrer, Moser, Dubois, Campoleoni, Raboud II, Sidler, Löffel, Hamel sowie Trainer Franz. Fehlt da nicht noch jemand? «Natürlich darf unser Goalie-Held nicht vergessen werden», schmunzelt der 84-jährige Andreas Fankhauser. Er gerät sofort ins Schwärmen: «Unser Stammkeeper Campoleoni hatte sich kurz vor dem Match verletzt, und dem FCG stand kein adäquater Ersatz zur Verfügung. Das Dilemma schien perfekt.» Da sah man sich gezwungen, den 41-jährigen Erwin Ballabio ins Tor zu stellen. «Er hatte drei Jahre nicht mehr aktiv gespielt», ergänzt der ehemalige Aufbauspieler. Der Rest ist bekannt: Der «schwarze Panther» wurde von seinen Vorderleuten bravourös abgeschirmt, hielt hinten dicht, und Hamel erzielte in der 80. Minute den 1:0-Siegtreffer zum Cupsieg des FC Grenchen!

Drei Cuphelden 60 Jahre nach ihrem grossen Triumph: Walter Löffel, Andreas Fankhauser und Hans Roth (von links). Der FCG als feste Grösse

«Der FC Grenchen war damals eine feste Grösse im Schweizer Fussball», ergänzt Hans Roth, der damals im Finale auf der Bank Platz nehmen musste. Roth feierte gestern seinen 79-jährigen Geburtstag, war damals der Jüngste im Team, galt jedoch als der Talentspieler schlechthin und agierte später als 20-Jähriger mit Thun in der NLB. Bereits in den Jahren 1940 gegen GC und 1948 gegen La Chaux-de-Fonds sei der FCG im Cupfinale gestanden, ging aber zweimal als Verlierer vom Platz, weiss Roth. Dann plötzlich überschlug sich

die gesamte Schweizer Presse mit ihren Schlagzeilen. «Wir bewegten uns damals etwa auf gleichem Level wie heute der BSC Young Boys oder der FC Basel», sagt Andreas Fankhauser. «Kein Wunder, damals hatten wir in Grenchen noch etwa 40 Uhrenfabriken, von denen viele den FC Grenchen als Sponsor unterstützt haben.» Ein grosses Fest habe es nach dem Cuptitel trotzdem nicht gegeben. «Wir waren nach unserer Rückkehr bei Musik und Freigetränken im Löwen eingeladen. Einen Tag später nahm bereits alles wieder den normalen Lauf.»

Der Titel des Cupsiegers öffnete den damaligen Akteuren Tür und Tor. Sogar über die Landesgrenzen hinaus. «Wir waren keine Profis, verdienten unser Geld mit normaler Arbeit. Und doch: 1960 ging ich für 18 Monate nach England», erzählt der 83-jährige Walter Löffel. Im Matchprogramm zum Cupfinal wurde Löffel als «beinharter Verteidiger und zuverlässigster Abwehrspieler» beschrieben. Ein idealer Spieler für einen Transfer nach England. «Nach meiner Zeit in London wollte mich der FCG für 80 000 Franken verkaufen.» Dies schien damals eine astronomische Summe. Löffel willigte nicht ein, kam in die Schweiz zurück und wurde vorerst gesperrt. Löffels Karriere erlebte jedoch ebenso seine Fortsetzung wie jene seiner Vereinskameraden. «Als Aussenverteidiger wurde ich zusammen mit Kollege Karrer dafür bekannt, dass wir offensiv in Erscheinung traten und sozusagen als erste Flügelzange der Schweiz Schlagzeilen schrieben.» Aufbauspieler Andreas Fankhauser, als grosser, unermüdlicher Kämpfer beschrieben, schnürte seine Fussballschuhe in Zukunft bei diversen Schweizer Grossklubs, ehe er die Trainerkarriere einschlug und schliesslich sogar SFV-Instruktor wurde. «Ich durfte als Spielertrainer in Moutier und La Chaux-de-Fonds den Aufstieg erleben und führte 1970 als Trainer den FC Grenchen erneut in die obere Spielklasse.» Für Andreas Fankhauser, Hans Roth, Walter Löffel, sowie

für Gilbert Raboud und Ernst Karrer, die ebenfalls noch in unserer Region leben, stellt das Jahr 1959 mit dem Cupsieg aber alles andere in den Schatten. Der Erfolg wird für diese Akteure als auch für den FC Grenchen unauslöschlich in positivster Erinnerung bleiben. «Auch wenn man heute nicht mehr nur zweimal wöchentlich trainiert, auch wenn heute die Zapfen an den Schuhen nicht mehr von Hand fixiert werden und die Bälle nicht mehr aus echtem, schwerem Leder sind: «Einmal Grenchner Cupsieger – immer Grenchner Cupsieger. Der FCG 15 hat eine unvergleichliche Cup-Tradition, die hoffentlich bald wieder ihre Fortsetzung mit neuen FCGCuperfolgen auf allen Stufen findet.

Titelbild zum Cupfinal 1959.


10

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 18. April 2019 | Nr. 16

Foto: zvg. Miguel Muñoz (Spanien) arbeitet unter anderem mit Disney zusammen. Seine Nummer «Agua» holte er in Busan/Südkorea 2018 den Zauberweltmeistertitel. Sein Auftritt vereinigt Zauberei mit Jonglieren und Wasser zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Erleben Sie die aktuellen Zauberweltmeister exklusiv im Parktheater!

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –›

Anlässe» einzutragen. Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf der Internetseite der Stadt Grenchen. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printagenda in

den Ausgaben az Grenchner Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Eintragungen bis 10 Tage vor Anlass, keine Publikationsgarantie.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

DONNERSTAG, 18. APRIL 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz. 9.00–12.00 Uhr: Einladung zur Eiertütschete. Alle sind herzlich zum GVG-Apéro mit Eiertütschen eingeladen. Marktplatz (Stadtdach). 19.00 Uhr: Passionsmusik. Grosse Orgelwerke von J. S. Bach mit Eric Nünlist, Orgel. Am Vorabend vor Karfreitag erklingen grosse Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, darunter das Präludium und Fuge in h-Moll und die Partita über «Sei gegrüsset, Jesu gütig». Anschliessend folgt der Gottesdienst zum Gründonnerstag. Zwinglikirche, Zwinglistrasse 9. 20.00 Uhr: «Holzers Peepshow». Schopfbühne, Schützengasse 4.; VV: www.schopfbuehne.ch und COOP Vitality Grenchen

DIENSTAG, 23. APRIL 20.00 Uhr: «Holzers Peepshow». www.schopfbuehne.ch Schopfbühne, Schützengasse 4.

MITTWOCH, 24. APRIL 19.15–22.15 Uhr: «Schauspiel – ein Grundkurs». Wer ist neugierig auf die Welt des Schauspiels und hat Lust, sich selber in verschiedenen Rollen und Situationen auszuprobieren? Dann ist man an diesem 10-Abend Schauspielkurs genau richtig.Dozentin: Susanna Hug. Veranstaltungsort: Friedenskirche, Bern. www.theaterschulegrenchen.ch Grenchen.; sekretariat@theaterschulegrenchen.ch

FREITAG, 26. APRIL 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz.

20.00 Uhr: «Holzers Peepshow». www.schopfbuehne.ch Schopfbühne, Schützengasse 4.; VV: www.schopfbuehne.ch und COOP Vitality Grenchen

SAMSTAG, 27. APRIL 9.15–13.00 Uhr: Velobörse Grenchen. Annahme: 8.15–11 Uhr. Kauf und Verkauf von Velo, Dreirad, Trottinett etc. Max. 6 Velos pro Anbieter. www.vcs-so.ch Marktplatz. 10.00–17.00 Uhr: «Alibi’19» – Sehen und erleben wie die Kantonspolizei arbeitet. Die Polizei öffnet ihre Türen. Man wird Zeuge bei spannenden Vorführungen und Attraktionen. Der Anlass ist kostenlos. Für das leibliche Wohl ist mit einem vielfältigen Verpflegungsangebot vor Ort gesorgt. www.so.ch. Marktplatz. 10.00–18.00 Uhr: «Ghörsch mi?» – Stimme und Aussprache auf der Bühne. Schauspiel-Kurs. Dozent: Oliver Stein. www.theaterschulegrenchen.ch Grenchen.; VV: sekretariat@theaterschulegrenchen.ch 10.00–11.30 Uhr: Tag der offenen Tür. Kinder und Erwachsene können an diesem Morgen alle Instrumente der Musikschule ausprobieren und spielen. Die Lehrpersonen beraten Euch gerne und unterstützen Euch in der Wahl des richtigen Instrumentes. Musikschule Grenchen, Sternenweg 4. 19.30–22.45 Uhr: Grosse Gala-Vorstellung – 8. Int. Zauberkongress (siehe Haupttext). www.swiss-magic.ch Parktheater (Theatersaal), Lindenstrasse 41.; VV: www.swiss-magic.ch 20.00 Uhr: «Holzers Peepshow». www.schopfbuehne.ch Schopfbühne, Schützengasse 4.; VV: www.schopfbuehne.ch und COOP Vitality Grenchen

20.30–23.30 Uhr: «Midnight Grenchen». Sport und Tanz für Jugendliche. Nebst dem Sport gibt es auch Musik, einen Töggelikasten, einen Tischtennistisch und einen Kiosk. DH Zentrum (Nord/Süd).

SONNTAG, 28. APRIL 10.20 Uhr: «Blühendes Wildobst». Spaziergang mit Urs-Peter Stäuble in den Wytweiden von La Joux, um die Wildbäume in ihrer Blütenpracht zu bestaunen. Treffpunkt 10.20 Uhr beim ehemaligen Restaurant 3 sapins in 2538 Romont/BE. Bei schlechtem Wetter oder wenn die Bäume noch nicht blühen, wird der Anlass verschoben. Infos unter www.vnsg.ch. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. www.vnsg.ch Vogel- und Naturschutz Grenchen. 11.30 Uhr: Geführter Rundgang durch die Ausstellung «Uwe Wittwer – Die schwarzen Sonnen. Gemälde, Aquarelle und Inkjetprints». Mit Claudine Metzger. www.kunsthausgrenchen.ch Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53. 13.00 Uhr: Hornussermeisterschaft NLB. HG Grenchen gegen HG Oberwil b. Büren. Das Regionalderby verspricht Spannung pur. Man kann diesem Spektakel beiwohnen und ein Spiel der HG Grenchen besuchen. www.hg-grenchen.ch Hornusserhüttli, Hornusserweg. 14.30 Uhr: Fussball Meisterschaftsspiel 2. Liga: FC Grenchen 15 – FC Iliria. Stadion Brühl. 17.00 Uhr: «Holzers Peepshow». Schopfbühne, Schützengasse 4.; VV: www.schopfbuehne.ch und COOP Vitality Grenchen

DEMNÄCHST

MARIE LOUISE WERTH & BAND 4. Mai, 20.00: Marie Louise Werth – die Bündner Lady am Klavier, eine Vollblutmusikerin mit starker und unverkennbarer Stimme, begeistert seit über 30 Jahren sowohl als Solokünstlerin als auch als Leadsängerin der Gruppe Furbaz auf der Bühne, in Radio- und TV ein zahlreiches Publikum Parktheater

Der 8. Internationale Zauberkongress in Grenchen überrascht mit zahlreichen Zauber-Leckerbissen auf und abseits der Bühne. Tickets sind unter www.swiss-magic.ch online bestellbar oder im Vorverkauf beim Infoschalter der Busbetriebe Grenchen und Umgebung am Postplatz erhältlich. Es lohnt sich, sein Ticket rasch zu sichern. An der Abendkasse sind nur wenige Tickets erhältlich, die Veranstaltung war beim letzten Mal vor drei Jahren ausverkauft. Am Freitagabend, 26. April, wird auf den Brettern der Parktheaterbühne der Close-UpWettbewerb «Grand Prix Eterna» ausgefochten. Anschliessend werden die Zuschauerinnen und Zuschauer bei Foyer-Zauberei auch mit Zauberwurst der Metzgerei Guex, Zauberbrot vom Back-Caffee und Zauberbier aus der Grenchner Brauerei von Toni Lötscher verköstigt. Am Samstagabend, 27. April, trifft sich die Crème de la Crème der internationalen Zauberei zur Gala-Show. Mit dabei sind ein Dutzend

Künstler davon zwei aktuelle Weltmeister: Der Spanier Miguel Muñoz, Weltmeister der Bühnenzauberei 2018 sowie Eric Chien aus Taiwan, Weltmeister der Close-Up-Zauberei 2018. Der Zauberkongress wartet auch wieder mit einem umfangreichen Kinderprogramm auf. Am Samstagnachmittag lernt der Nachwuchs (8-12 Jahre) beim Zauberer Magicat aus Südkorea und der Magierin Andy Mayno aus der Schweiz das Einmaleins der Zauberkunst. Am Sonntagnachmittag, 28. April, schliesst der Kongress mit der einzigartigen Kindershow «Indianergeheimnisse» von Martin Mathias, mehrfacher Deutscher Meister im Zaubern für Kinder. Dieses magische Erlebnis zwischen Traum und Wirklichkeit ist den Kindern vorbehalten, die auch nur einen Eintritt von 5 Franken bezahlen. Mehr Informationen zu den Künstlern und zum Kongress finden Sie unter www.swiss-magic.ch.

Profile for AZ-Anzeiger

20190418_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 16/2019

20190418_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 16/2019