115 Stadtnachrichten Kolbermoor

Page 1

115. Ausgabe KW 26 25. Juni 2014

S ta d t n a c h r i c h t e n

Sommer in der Stadt

lbe

adtnach

ric

hten-ko

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

rmoo

r

le Ausgabe ab sofort au ch im Internet als epaper!

st

Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an s채mtliche Haushalte verteilt, um alle B체rgerinnen und B체rger zu informieren.

e www . d Aktuel .



Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 115 · Seite

3

Die Stadt Kolbermoor sucht für das städt. Bauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Handwerk und Geschichte

Besichtigung Biohof Schlarb Einen Rundgang durch den Biohof Schlarb in Kolbermoor hat die vhs für Freitag, den 27. Juni ab 17 Uhr organisiert. Der Biohof Schlarb in Schlarbhofen bewirtschaftet das Land unter ökologischen Gesichtspunkten, mit der Philosophie „Boden schützen und verbessern“, da nur auf gesundem Boden Gesundes gedeihen könne. Die Familie Schlarb zieht Gemüse, Salate und Kartoffeln, bewirtschaftet Dauergrünland als Futtergrundlage für die Tiere und legt Wert auf einen stressfreien Ablauf bei der Schlachtung. Der Hofrundgang gewährt Einblick in alle Arbeitsbereiche des Hofes. Gebührenfrei, jedoch Anmeldung erforderlich: Donnerstag 26.6. von 14 – 18 Uhr im Büro der vhs unter 98338 und am Freitag, 27.6. von 7.30 – 12.30 Uhr ausschließlich im Bürgerbüro im Rathaus unter 2968-100. Treffpunkt vor Ort in Schlarbhofen. Betriebsbesichtiung „Messer-Werk“ Luca Distler und Florian Pichler produzieren in ihrer Werkstatt in Aschau im Chiemgau handgeschmiedete Messer von höchster Qualität. Die vhs Kolbermoor hat eine Betriebsbesichtigung am Freitag, den 18. Juli um 16 Uhr organisiert. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, den erfahrenen Messer-Machern über die Schulter zu schauen und alles über die Kunst der Messermacherei zu erfahren: Damast-Stahl schmieden, Formgebung der Klinge, Griffschalen aus besonderen Hölzern und anderen edlen Materialien, Handschliff für die perfekte Vollendung. Luca Distler und Florian Pichler stellen in langwieriger Handarbeit Jagd- und Freizeitmesser in stabiler, robuster Verarbeitung, Küchenmesser in klarem, zweckmäßigem, edlem Design sowie aufwändigst gearbeitete Klingen aus edelsten Materialien her. Die beiden haben sich durch ihre Arbeit und über Fernsehdokumentationen einen überregionalen Namen erworben. Anmeldung erforderlich, Teilnehmergebühr, Treffpunkt vor Ort. Grundkurs Kunstschmieden Die vhs Kolbermoor bietet unter Leitung der Schmiedemeister Michael Ertlmeier und Johann Reif einen Intensiv-Workshop „Kunstschmieden“ an. Der Workshop findet Freitag und Samstag, 25. und 26. Juli statt und ist auch für absolute Anfänger geeignet – keine Vorkenntnisse notwendig. Der Kurs beginnt am Freitagnachmittag um 15 Uhr mit einer theoretischen Einführung, mit Zeichnen, Modellieren und ersten Erfahrungen am Feuer. Der ganze Samstag bringt dann Praxis pur und unter individueller Anleitung und Betreuung der beiden erfahrenen Schmiede die Umsetzung der eigenen, am Tag zuvor entworfenen Ideen. Ob kleine Gebrauchsgegenstände, Gartenobjekte, oder ein Schmuckstück – alles ist machbar. Die Kursleiter begleiten die Teilnehmer – egal, ob Mann oder Frau – von der Idee bis zum fertigen Kunstwerk. Pasta, Gnocchi, Polenta: Kochabend Am Kochabend bei Claudia Zäch am Montag, den 14. Juli ab 18 Uhr lernen die Teilnehmer verschiedenste interessante Variationen dieser beliebten italienischen Spezialitäten kennen. Dazu gehören neben der Zubereitung auch die passenden Saucen. „Von der Torfstation zur Stadt voller Leben“ Am 29. Juni um 13.30 bietet Christian Poitsch, Stadtmarketing Kolbermoor, eine Stadtführung zur gut 150jährigen Geschichte Kolbermoors. Arbeiter, Industriebarone, Revolutionäre – sie alle haben ihren Anteil an der Geschichte Kolbermoors. Rasante Veränderungen und ein schneller Wandel prägen die Geschichte der Mangfallstadt. Die etwa 2stündige Führung startet am Bahnhof; von dort geht es in die Alte Spinnerei, durch die Historische Werkssiedlung und am Kanal entlang ins Stadtzentrum und zum Bahnhof zurück. Anmeldung erforderlich: Do, 26.6. von 14 – 18 Uhr im Büro der vhs unter 98338 und am Freitag, 27.6. von 7.30 – 12.30 Uhr ausschließlich im Bürgerbüro im Rathaus unter 2968-100. vhs Kolbermoor, Rathausplatz 1, Telefon (08031) 98338, Fax 97473, info@vhs-kolbermoor.de Anmeldung jederzeit auch im Internet: Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de

eine/n Techniker/in, Meister/in oder Ingenieur/in für den Bereich des Energiemanagements und vorbeugenden Brandschutzes. Die Stadt Kolbermoor hat einen umfangreichen Gebäudebestand, der in energetischer und brandschutztechnischer Hinsicht verwaltet werden soll. Die ausgeschriebene Stelle befindet sich im Aufbau und umfasst insbesondere folgende Aufgaben: Aufbau und Führung eines kommunalen Energiemanagements, laufende Überwachung und Auswertung des Energieverbrauches, Feststellung von Energieeffizienzmängel, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Feuerbeschau Prüfung der anlagentechnischen und organisatorischen Maßnahmen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit in Energiefragen. Fachliche und persönliche Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung als Techniker/in oder Meister/in, abgeschlossenes Studium als Ingenieur/in, umfangreiche Kenntnisse im Bereich Umwelt- / Energietechnik, Kenntnisse im Bereich vorbeugender Brandschutz, selbständige Arbeitsweise, sehr gute Kenntnisse im Bereich der EDV. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TvöD. Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 11.07.2014 an die Stadt Kolbermoor, Personalamt, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor.

Die Stadt Kolbermoor sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die städtische Gebäudereinigung

eine/n Teilzeitbeschäftigte/n mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 13,5 Wochenstunden.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 1 des TVöD. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis spätestens Freitag, den 11.07.2014 erbeten an die Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, Tel. (08031) 2968 – 126.

schreinerei marschner fertigt in form und funktion karolinenhöhe 5 · 83059 kolbermoor

w w w. h o l z t e c h n i k e r. n e t S (0 80 31) 9 80 73 · (0174) 5238753 Nächster Redaktionsschluss: Mo. 30. Juni, 9 Uhr!!! Nächster Erscheinungstermin: Mi. 09. Juli 2014


4

Seite · Ausgabe 115

Für Senioren, Inklusion und Jugend:

Beauftragte stellen sich vor Der Stadtrat hat in seiner konstituierenden Sitzung am 07.05.2014 einen Seniorenbeauftragten, eine Inklusionsbeauftragte sowie eine Jugendbeauftragte benannt, die sich in den nächsten Jahren für die Belange der Kolbermoorer Bürgerinnen und Bürger einsetzen werden und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Sie stellen sich hiermit den Leserinnen und Lesern der Stadtnachrichten vor: Seniorenbeauftragter: Dr. Berthold Suldinger Im Mai übernahm ich als Nachfolger der bisherigen Senioren- und Behindertenbeauftragten, Frau Andrea Rosner und Frau Barbara Voigt, das Amt des Seniorenbeauftragten. Zum einen sehe ich mich dabei als direkten Ansprechpartner von Seniorinnen und Senioren oder deren Angehörigen (durchaus auch in Fragen der Pflegestufe oder bei Anträgen für einen Schwerbehindertenausweis), zum anderen fungiere ich als Verbindungsglied zwischen Senioren und dem Stadtrat, der Stadtverwaltung sowie Einrichtungen des Landkreises. Eine weitere Aufgabe besteht im Kontakt zu Pflegediensten, Seniorenheimen und den Organisationen (wie AWO, Caritas etc.), die sich schon bisher in hervorragender Weise um die Belange von Senioren kümmern. Im Jahr 1945 geboren, bin ich seit geraumer Zeit selbst schon Senior und die entsprechende Problematik mit Krankheiten und körperlichen Beeinträchtigungen ist mir vertraut. Ich hoffe, dass ich mit meiner 30-jährigen Erfahrung als Hausarzt, in Fortführung der ausgezeichneten Tätigkeit meiner beiden Vorgängerinnen, den Anforderungen gerecht werden kann und die Kolbermoorer Seniorinnen und Senioren einen engagierten Arbeiter für ihre Belange vorfinden werden. Kontakt: Herr Dr. Berthold Suldinger, Telefon (08031) 92 814 Email: seniorenbeauftragter@kolbermoor.de, diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt, zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. Inklusionsbeauftragte: Veronika Gmeiner Als neue Inklusionsbeauftragte der Stadt Kolbermoor möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Veronika Gmeiner, verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne. Ich bin seit 55 Jahren wegen Polio und Meningitis auf den Rollstuhl angewiesen. Ich habe mich von meiner Behinderung jedoch nie abhalten lassen, aktiv am Leben teilzunehmen. Ich bin im ortsansässigen Schützenverein Bavaria und Wendelstein und im Kaninchenzuchtverein tätig und passives Mitglied im Siedlungsverein und förderndes Mietglied in der freiwilligen Feuerwehr Kolbermoor. Als Behinderte weiß ich natürlich um so manche Hindernisse, die einem täglich begegnen. Daher möchte ich Ihnen meine Hilfe anbieten und mich auch Ihrer Probleme annehmen, um gemeinsam passende Lösungen zu finden. Kontakt: Veronika Gmeiner, Telefon (08031) 95337, Email inklusionsbeauftragte@kolbermoor.de, diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt, zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. Jugendbeauftragte: Anna-Lena Rosner Mein Name ist Anna-Lena Rosner, ich bin 22 Jahre alt, studiere an der Hochschule Rosenheim Energie- und Gebäudetechnologie. Aufgewachsen bin ich in Kolbermoor und habe persönliche Erfahrungen in Kindergarten, Kinderhort und Schule in meiner Heimatstadt gesammelt. Dadurch bin ich in einigen Vereinen wie dem SV-DjK Kolbermoor und dem Tennisclub aktiv. Seit 2008 engagiere ich mich ehrenamtlich in der kirchlichen Jugendarbeit als Jugendbetreuerin im Zeltlager Kohlstatt. Als Kinder- und Jugendbeauftragte und junge Stadträtin stehe ich sehr gerne zur Kontaktpflege und Vermittlung der Anliegen von euch Kindern und Jugendlichen zur Verfügung. Kontakt: Anna-Lena Rosner, Telefon (08031) 93755, Email jugendbeauftragte@kolbermoor.de

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Die Aufgabe des Jugendbeauftragten wird in Kolbermoor auf mehrere Schultern verteilt. So haben auch Melanie Niedermaier und Christian Spatzier weiterhin für die Belange der Kolbermoorer Kinder und Jugendlichen stets ein offenes Ohr.

Kontakt: Melanie Niedermaier, Vorsitzende des Stadtjugendforums, Telefon (08031) 2206206, Email erster_vorstand@sjf-kolbermoor.de Kontakt: Christian Spatzier, Leiter des Jugendtreffs Kolbermoor, Telefon (08031) 4007133, Email christian.spatzier@jh-obb.de Sie erreichen die Beauftragten natürlich auch über die Stadtverwaltung unter Telefon (08031) 2968-116 oder der Email info@kolbermoor.de. Ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit und das Engagement der letzten Jahre wird Frau Dagmar Levin-Feltz als Jugendbeauftragte und Frau Andrea Rosner als Seniorenbeauftragte ausgesprochen. Hauptamt, Stadt Kolbermoor

Stadtkapelle Kolbermoor:

Blasmusik im Rosengarten Bei schöner aber etwas kühler Witterung fanden doch ca. 103 Zuschauer den Weg in den Rosengarten zum abendlichen Konzert

der Stadtkapelle Kolbermoor. Unter der Leitung von Dirigent Michael Weingartner spielten die 25 Blasmusikanten sauber und frisch ihre Märsche, Polkas und Walzer. Mit kurzen Anekdoten, Charme und Humor führte Vorstand Peter Kirsch durch den Abend, für die Bewirtung mit Bier, Wein, Wasser und Prosecco sorgten Angehörige der Musikanten. Begeisterter Applaus und die hereinbrechende Dunkelheit beendeten einen unterhaltsamen, stimmungsvollen Blasmusikabend. Günther Obermeier

Volksbegehren G8 – G9:

Bekanntmachung Für das Volksbegehren „Ja zur Wahlfreiheit zwischen G9 und G8 in Bayern“ ist die „Bekanntmachung über die Eintragung für das Volksbegehren“ im Rathaus-Erdgeschoss ausgehängt. Die Eintragungsfrist läuft von 03. bis 16. Juli 2014. Eintragungen können im Bürgerbüro zu folgenden Zeiten erfolgen: Montag – Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr, Montag – Donnerstag 13.00 bis 16.00 Uhr, Donnerstag, 10. Juli bis 20.00 Uhr und am Samstag, den 12. Juli 8.00 bis 10.00 Uhr. Stimmberechtigte, welche aus persönlichen Gründen (wie etwa Krankheit) nicht in der Lage sind, einen Eintragungsraum aufzusuchen. können eine Hilfsperson mit der Eintragung beauftragen. „Briefwahl“ ist bei einem Volksbegehren nicht möglich. Wahlamt Stadt Kolbermoor


5

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 115 · Seite

Obst- und Gartenbauverein Kolbermoor:

Jahresausflug der Kath. Frauengemeinschaft:

Grillfest bei jeder Witterung

Unterfranken und Würzburg

Unabhängig von der Witterung findet am Freitag, den 25. Juli, ab 18 Uhr das erste Grillfest des Obst- und Gartenbauvereins Kolbermoor im Biergarten des Brückenwirts statt. Der gesellige Abend bietet Gartlern und Freunden des Vereins bei Grillschmankerln, herzhaften Brotzeiten und kühlen Getränken auch hinreichend Gelegenheit, es sich so richtig gut gehen zu lassen und in gemütlicher Runde Erfahrungen rund um den Garten auszutauschen. Damit der Wirt das Fest entsprechend der Teilnehmerzahl vorbereiten kann, wird um eine Anmeldung im Haushaltswarengeschäft Mittendorfer, bei Waltraud Reischl, Telefon 91691, oder bei der dritten Vorsitzenden Heidi Kupke, Telefon 95195 gebeten. Susane Mills-Goodlet

Der Jahresausflug der Kath. Frauengemeinschaft Kolbermoor geht heuer vom 5. bis 7. September nach Unterfranken und Würzburg. Die erste Station am Freitagmorgen ist Denkendorf im Altmühltal, dort gibt es ein gemeinsames Frühstück im Gasthaus zur Post. Anschließend fahren wir nach Ebrach und besichtigen dort die barocke Klosterkirche. Dann fahren wir nach Würzburg zum Kranenkai und fahren mit einem Schiff auf dem Main bis Veitshöchheim. Während der Fahrt gibt es Kaffee und Kuchen. In Veitshöchheim besichtigen wir die Rokokogärten mit Führung. Danach geht’s zum 4* Hotel in Bad Bocklet am Kurpark. Am Samstag ist Würzburg-Tag. Nach dem Frühstück wird gemeinsam die Residenz besichtigt, danach teilt sich die Gruppe. Eine Gruppe erkundet zu Fuß die Würzburger Altstadt mit Führung, die andere Gruppe fährt mit dem City-Train durch die Altstadt und bekommt dabei alle wichtigen Informationen. Anschließend ist eine illuminierte Kellerführung im Staatlichen Hofkeller mit einem Glas Wein. Danach besteht die Möglichkeit, mit dem Bus auf die Marienfestung zu fahren oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Nach der Rückfahrt ins Hotel besteht die Möglichkeit die Wellnessanlagen im Hotel oder die herrlichen Parkanlagen in Bad Bocklet zu genießen. Am Sonntag nach dem Frühstück fahren wir zur berühmten Wallfahrtsstätte in der Bayrischen Rhön auf den Kreuzberg. Dort besuchen wir die Heilige Messe und es gibt Gelegenheit zur Kostprobe des hervorragenden Klosterbiers. Dann treten wir die Heimreise über Giengen/Brenz, eventuell mit Besuch des Steiff-Museums und Günzburg an. In Günzburg werden wir den Marktplatz und die Frauenkirche besichtigen. Dann findet dort die Schlusseinkehr in einem Brauereigasthof statt. Information und Anmeldung bei Marianne Mayer, Telefon (08031) 29843 oder per Email unter mayer.mm@web.de.

Bund Naturschutz Kolbermoor lädt ein:

Radltour zur Kalten Der Bund Naturschutz, Ortsgruppe Kolbermoor, veranstaltet im Rahmen von „Bayern Tour Natur“ eine Radtour zum Naturschutzgebiet „Kalten“ und zur Westumgehung Rosenheim am Sonntag, den 29. Juni von 14.00 bis 17.00 Uhr. Start ist am Parkplatz des Neuen Friedhofs Kolbermoor. Kurzbeschreibung der Tour: Radtour über Mitterhart nach Westerndorf und zurück. Auf dieser Rundtour soll ein Einblick in das Naturschutzgebiet „Kalten“ mit seiner reichen Fauna und Flora gegeben werden. Besichtigt wird auch die Landschaftszerstörung durch die Westumgehung Rosenheim, die den angrenzenden Kaltenbach überquert. Es besteht anschließend die Möglichkeit einzukehren. Bei Regen entfällt die Tour. Näheres unter Telefon 08031-94251. Gertrud Helbich


6

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 115

In der KiTa Barbara-Strell:

Tag der offenen Tür

Geburtstage 25.06.-11.07.2014

Die KiTa Barbara Strell lädt herzlich ein zum Tag der offenen Tür. Am Samstag, den 28. Juni besteht von 10 bis 13 Uhr die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen, die Mitarbeiterinnen kennen zu lernen und sich über die Arbeit mit den Kindern zu informieren. In der Zeit von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr stehen den Bürgerinnen und Bürgern zudem die 3. Bürgermeisterin Dagmar Levin-Feltz sowie der 2. Bürgermeister Dieter Kannengießer für gemeinsame Gespräche zur Verfügung. Wir laden alle Kolbermoorerinnen und Kolbermoorer sehr herzlich ein. Martina Mauder

(Gratulationen zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann jährlich) 26.06. 30.06. 01.07. 02.07. 04.07. 08.07. 11.07. 11.07. 11.07.

Stadler Maria Junkenitz Werner Weidinger Theresia Reuner Armella Roider Maximilian Schmidgal Amalia Gießl Frieda Voglrieder Edeltraud Witt Erika

94. Geburtstag 85. Geburtstag 93. Geburtstag 91. Geburtstag 80. Geburtstag 92. Geburtstag 85. Geburtstag 80. Geburtstag 85. Geburtstag

Hochzeits-Jubiläen

26.06. Scharrer Elsa und Franz Goldene Hochzeit 27.06 Israel Monika und Ludwig Goldene Hochzeit 06.07. Roß Maria und Artur Diamantene Hochzeit Jubilare, die keine Veröffentlichung an dieser Stelle in den Stadtnachrichten Kolbermoor wünschen, bitten wir, dies im Rathaus unter der Telefonnummer 080312968-138 mit zu teilen. Peter Kloo Christian Poitsch 1. Bürgermeister Kultur- & Stadtmarketing

IMPRESSUM

Stadtnachrichten Kolbermoor

Verantwortlicher Herausgeber: Stadt Kolbermoor · 1. Bürgermeister Peter Kloo Rathausplatz 1 · 83059 Kolbermoor · Tel. (08031) 2968-100 Redaktionsleitung: Stadtmarketing Kolbermoor, Christian Poitsch eMail: redaktion@stadtnachrichten-kolbermoor.de Berichte/Texte geben inhaltlich die Meinung des jeweiligen Autors/ Verfassers wieder, nicht die der Redaktionsleitung oder des Heraus­ gebers. Für unverlangt eingereichte Artikel, Manuskripte oder Fotos wird keine Haftung übernommen. Redaktion/Herausgeber behalten sich grundsätzlich die Veröffentlichung und/oder Kürzung von Artikeln vor. Anzeigen-Redaktion · Gestaltung und Druck: Kainz Werbe GmbH · Dismas-Reheis-Straße 4 · 83059 Kolbermoor Tel. 08031 30453-0 · Fax 08031 30453-29 Anzeigenvertrieb: Kainz Werbe GmbH, Tel. 08031 304530 eMail: werbung@stadtnachrichten-kolbermoor.de Verantwortlich für den Anzeigeninhalt ist der jeweilige Auftraggeber. Für den Inhalt der Berichte/Texte/Inserate wird keine Haftung übernommen. Die Wiedergabe von Textteilen, Fotos oder Inseraten – auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Auflage · Verteilung · Erscheinung: 8.500 Stück, kostenlos an sämtliche Haushalte, erscheint alle 14 Tage. Verteilung durch: MODO Werbung GmbH · Fraunhoferstraße 6 83059 Kolbermoor, Tel. 08031 3532080 • Fax 3542434

Herbstausflug des Obst- und Gartenbauvereins:

Fahrt zur Dahlienblüte Nach der äußerst gelungenen Tagesfahrt zur Rosenblüte in Deggendorf zieht es die Kolbermoorer Gartler im Herbst erneut zur Landesgartenschau. Rechtzeitig zur Dahlienblüte und bei hoffentlich traumhaftem Wetter fahren Mitglieder und Freunde des Obstund Gartenbauvereins am Freitag, den 26. September, mit dem Bus an die Donau und werden auf der herbstlichen Landesgartenschau einen unvergesslichen Tag erleben. Zwar steht für alle Teilnehmer an diesem Morgen frühes Aufstehen als erstes auf dem Programm, doch der Reisepreis ist mit 37 Euro für Hin- und Rückfahrt, inklusive Eintrittskarte für die Landesgartenschau, unschlagbar günstig. Für einige zusätzliche Blumenfreunde besteht noch die Möglichkeit, sich den reisenden Gartlern im September anzuschließen. Anmeldungen hierfür bitte sobald wie möglich bei Waltraud Reischl im Haushaltswarengeschäft Mittendorfer. Auch die genauen Abfahrtszeiten und alle Zusteigemöglichkeiten können dort in Erfahrung gebracht werden. Susanne Mills-Goodlet


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Konzert des Kammerorchesters Kolbermoor:

Hinreißende Abwechslung Aus meteorologischer Sicht war das Frühsommerwetter in den letzten Tagen und Wochen sicher nicht jedermanns Sache: es war wechselhaft mit sonnigen Abschnitten, dazwischen aber immer wieder frisch und stürmisch. Aus musikalischer Sicht bietet ein Konzert mit genau diesem Wechsel der Elemente jedoch die perfekte Abwechslung und kurzweiligen Kunstgenuss.

Ausgabe 115 · Seite

7

Meisterbetrieb

Kleeblatt

Rolladen · Tore · Sonnenschutz Reparaturen aller Art Thomas Kleeblatt

Rosenheimer Straße 23 · 83064 Raubling

Kleeblatt Tel.: 08035 9647134 · Fax: 08035 9647135 · Mobil: 0171 5319156 info@thomas-kleeblatt.de · www.thomas-kleeblatt.de

Die Programm„vorhersage“ des Kammerorchester Kolbermoors hatte diese Abwechslung versprochen und diese war dann erfreulich zuverlässig eingetreten. Unter der Leitung von Martin Kreidt hatte das Orchester für sein Konzert in der Stadtpfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit in Kolbermoor barocke und frühklassische Konzerte und Sinfonien zusammengestellt. Während die Sinfonie von William Boyce zum Konzertauftakt eine harmonisch-runde, freundliche Einleitung bot, ging es mit den beiden anschließenden Flötenkonzerten von Antonio Vivaldi spannungsvoll-geladen und atmosphärisch abwechslungsreich zur Sache. Vivaldis unnachahmliche Kunst, innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Stimmungen in den musikalischen Text zu packen, war dem Orchester und seiner Solistin, der Flötistin Julie Berger, eine maßgeschneiderte Aufgabe: In den beiden Konzerten „La notte“ und „La tempesta di mare“ bot jeder Satz in puncto Tempo, Dynamik und Atmosphäre größtmöglichen Kontrast zum vorherigen. Julie Berger glänzte bei den schnellen Sätzen mit ebenso erfrischender wie beeindruckender Virtuosität, umgekehrt gelang es ihr mühelos, in den langsamen Sätzen das Orchester und die Zuhörer mit entspanntem Ton in eine Stimmung der Ruhe und des Wohlgefallens zu versetzen. Das Kammerorchester Kolbermoor war dabei seiner Solistin ein aufmerksamer und präziser Begleiter, der sich zurücknehmen konnte, aber dort, wo es erforderlich war, auch als lebendiger Gegenpart agierte. Nach Johann Stamitz` zupackendem, energisch Orchestertrio kam das Orchester mit Jacob van Wassenaers heiter-freundlichem Concerto grosso zu einem musikalisch beglückenden Abschluss. Als Orchesterleiter und musikalischer Stimmungsmacher hatte Martin Kreidt genau die richtige Mischung getroffen und sein Kammerorchester technisch und musikalisch bestens gerüstet, so dass sich Spielfreude und Temperament mitreißend entfalten konnten. Die zahlreichen Zuhörer dankten es den Musikern mit langem, herzlichem Applaus. Bettina Scherbaum

Andreas Hellfritsch spielt in Kolbermoor:

Orgelmittwoch Juli Da am 2. Juli kein Fussball-WM-Spiel stattfindet, kann man in Ruhe in die Kirche Wiederkunft Christi zum monatlichen „Orgelmittwoch“ gehen: Dieses Mal spielt Andreas Hellfritsch, Kirchenmusiker in der evangelischen Kirchengemeinde Bad Aibling und Dekanatskantor für das evangelische Dekanat Rosenheim. 1968 in Würzburg geboren, erlernte er zunächst den Beruf des Kaufmannes, bevor er sich dann doch ganz der Kirchenmusik zuwandte. Seit 1. Februar 2010 ist er in der Bad Aiblinger Christuskirche tätig. Es ist erfreulich, dass der „Orgelmittwoch“ nun auch zum ersten Mal eine „ökumenische Note“ erhält. Auf dem Programm stehen Werke von J.S. Bach, drei Swing & Jazz Stücke sowie die berühmte „Suite Gothique“ von Leon Boellmann. Der Eintritt ist wie immer frei. Gerhard Franke

Ein Projekt mit starkem Potential:

Das Tischtennissportlerhaus

Das Tischtennissportlerhaus in der Breitensteinstraße in Kolbermoor ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die Erfolgsgeschichte SV-DJK Tischtennis fortzusetzen. In direkter Nachbarschaft zur Grundschule finden Kinder, Jugendliche und erwachsenen Profis einen Ort, an dem sie Schule und Sport ideal miteinander kombinieren können. Die Ganztagsbetreuung umfasst nach dem Unterricht das Mittagessen, eine erste Trainingseinheit, dann die Hausaufgaben und anschließend nochmals eine Trainingseinheit. Bis 19 Uhr sind die Schüler und Schülerinnen bestens versorgt, was nicht nur für ihre persönliche Entwicklung positiv ist, sondern auch den Eltern, vor allen den Alleinerziehenden Eltern, eine wertvolle Unterstützung bietet. Schulische und sportliche Ansprüche sinnvoll miteinander zu kombinieren und sie im Alltag effizient zu gestalten, dafür sind die Bedingungen im Sportlerhaus optimal. Erfahrene Betreuer und Trainer stehen dem Nachwuchs zur Seite und schaffen bestmögliche Rahmenbedingungen. Für unsere Region kann das Sportlerhaus einen wertvollen Modellcharakter haben und zeigen, wie Sport und schulischer Alltag miteinander kombiniert werden können. Selbst wenn nicht jeder der Schüler und Schülerinnen eine große Karriere machen wird, so kann jeder wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse für seine persönliche und berufliche Entwicklung gewinnen. Günther Lodes, SV-DJK Abteilung Tischtennis


8

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 115

V e r a n s ta lt u n g s k a l e n d e r Freitag, 04. Juli

Donnerstag, 26. Juni 19.00 Vortrag: Kaiser Ludwig der Bayer – vhs

Rathaus

Freitag, 27. Juni

18.00 Weinfest der Feuerwehr 20.00 Bayerisch-Kanadisches Singen

Feuerwehrhaus P.-Thoma-Mittelschule

Mittwoch, 09. Juli

17.00 Besichtigung BioHof Schlarb

Treffpunkt BioHof

Sonntag, 29. Juni

19.00 Stadtkirchenversammlung

Pfarrsaal Hl. Dreifaltigkeit

Donnerstag, 10. Juli

09.00-15.00 Pfarrfest der Pfarrei

Hl. Dreifaltigkeit

13.30 Historische Stadtführung

Start am Bahnhof

15.00 Kinderkino für Kinder ab ca. 5 Jahren

Freitag, 11. Juli 19.00 Open Air der Musikschule

Mittwoch, 02. Juli 19.30 Kolbermoorer Orgelmittwoch

Wiederkunft Christi

15.00 Basteln für Kinder von 4 - 8 Jahren

Stadtbücherei

Kolbermoorer Kinderferienprogramm:

Anmeldung am 25. Juli Das Stadtjugendforum und die Stadt Kolbermoor geben bekannt, dass die diesjährige Anmeldung für das Ferienprogramm am Freitag, den 25. Juli von 18.00 bis 20.00 Uhr im Mareissaal, Rosenheimer Straße 8, stattfindet. Anmeldungen sind nur dort möglich und müssen durch den Erziehungsberechtigten erfolgen. Die ge-

Stadtbücherei

Rathauspark

Samstag, 12. Juli 15.00 Sommerfest Zwergelhaus Vereinsheim Dt. Familienverband buchten Veranstaltungen sind vor Ort zu bezahlen. Die Broschüren mit dem gesamten Kolbermoorer Ferienprogramm werden ab dem 07. Juli an den Schulen verteilt und liegen in vielen Kolbermoorer Geschäften und Banken, in der Stadtbücherei, bei der vhs sowie im Rathaus auf. Eventuelle Restplätze werden nach der Anmeldung im „Mangfallboten“ und auf der Homepage der Stadt Kolbermoor bekanntgegeben. Nachmeldungen dann beim jeweiligen Veranstalter. vhs Kolbermoor

Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor · Von-Bippen-Str. 21/Zugang Ludwigstraße Veranstaltungsprogramm ab 26. Juni 2014 Tag

Uhrzeit

Raum

Veranstalter

regelmäßige Angebote (nicht in den Schulferien) dienstags 19.30-21.00 Gruppenraum Ursula Wisuschil donnerstags ab 19.30 Gruppenraum Schachklub ganzjährige regelmäßige Angebote (nicht an Feiertagen) montags 08.00-13.00 Beratungsbüro Caritas dienstags 15.00-17.00 Cafeteria Mangfalltreff mittwochs 09.00-13.00 Gruppenraum Nachbarschaftshilfe 12.00 Cafeteria Nachbarschaftshilfe weitere Angebote Di, 01.07. 09.00-11.00 Beratungsbüro Silvia Thunig Di, 01.07. 19.00 Cafeteria Barbara Seemüller Mi, 02.07. 13.00-16.00 Beratungsbüro Caritas Mi, 02.07. ab 14.00 Gruppenraum Nachbarschaftshilfe 09.07. Do, 03.07. 09.00-12.00 Beratungsbüro Sozialdienst kath. Frauen Sa, 05.07. ab 15.00 Cafeteria Heidi Andrä Mo, 07.07. 19.00 Gruppenraum Belinda Geis Di, 08.07. 15.00-17.00 Gruppenraum Margrit Selle Mi, 09.07. 13.00-17.00 Beratungsbüro Caritas

Thema Sängerrunde Kolbermoor Schachspiel Sozialpsychiatrischer Dienst Anmeldung unter 08031/20380 Seniorencafé und Büchertauschbörse Betreuungsgruppe für Menschen mit demenziellen Erkrankungen Mittagstisch für Senioren Anmeldung unter 08031/93400 Beratung der Deutschen Rentenversicherung (Anträge, Fomulare) Selbsthilfegruppe: „Trauernde Erwachsene“ Neuanmeldungen unter 08051/967503 Beratung rund um die Pflege zu Hause Beratung rund um demenzielle Erkrankungen Anmeldung unter 08031/93400 Schwangerschafts- und Familienfragen Anmeldung unter 08031/31412 Coffee & more: Spielenachmittag für Migranten und Interessierte Selbsthilfegruppe: „Angehörige von Borderlineerkrankten“ Deutsche Emphysemgruppe Selbsthilfegruppe: „Lungenerkrankungen“ Beratung für pflegende Angehörige Anmeldung unter 08061/35040


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 115 · Seite

9

Konzert in der Pauline-Thoma-Mittelschule:

Gastchor aus Kanada Die Stadtsingschule Kolbermoor hat am Freitag, den 4. Juli, um 20 Uhr den ausgezeichneten Kanadischen Chor „La Chanterelle“ zu Gast. Zusammen mit diesen kanadischen „Singvögeln“, die aus 44 Sängerinnen und Sängern bestehen, will man in der Aula der Pauline-Thoma-Mittelschule in der Dr.- Max-Hofmann-Straße ein reizvolles Konzert geben. Der Gastchor aus Quebec, der französischsten Provinz Kanadas konzertiert auf seiner Tour durch Europa in Waterloo (Belgien), in Berstett (Elsass), in Salzburg (Österreich), in Morat (Schweiz) und hier in Kolbermoor. Seine Werke, die teilweise auf dem Klavier begleitet werden, sind von W. A. Mozart, Pierre Attaignant, Caccini, Marie Bernard, G. F. Händel und Leonhard Cohen. Der Eintritt ist frei, aber Spenden zur Finanzierung der Kosten der Konzertreise sind natürlich sehr willkommen. Günther Obermeier, Musikschule

KAUFE Antikes Glas, Porzellan, Volkskunst, Postkarten, altes Geld, Uhren, Radios, Bronze- und Holzfiguren, Bilder – zahle bar, Tel. 0171-5223127 Info-Veranstaltung am Mittwoch, den 9. Juli:

Stadtkirchenversammlung Unter dem Motto „Auf dem Weg zur Stadtkirche: Was bisher geschah – wie es gemeinsam weitergehen kann.“ laden die beiden katholischen Pfarrgemeinden zu einer Infoveranstaltung ein: Kommen Sie zur Stadtkirchenversammlung der beiden katholischen Pfarreien am 9. Juli um 19 Uhr im Pfarrsaal von Hl. Dreifaltigkeit, um sich aus erster Hand zu informieren, nachzufragen und sich einzubringen. Wir freuen uns auf alle, die sich für kirchliches Leben interessieren, auf die Mitglieder der Vereine und Verbände, des Stadtrats, unsere evangelischen Mitchristen, damit katholische Kirche in Kolbermoor lebendig bleibt. Wir freuen uns auf Sie. Martina Mauder, zukünftige Stadtkirche Kolbermoor

BMX-Verein und AWO-Kita starten gemeinsames Projekt

Von den Profis lernen Für die Kinder im AWO-Kindergarten am alten Tonwerk in Kolbermoor ist Sport eigentlich nichts ungewöhnliches, denn die Mitarbeiter legen großen Wert darauf, dass sich die Kinder viel bewegen. Aber das ist auch für die Kinder etwas Neues: Rad fahren lernen von den Profis des BMX-Vereins. Der Vorstand des Vereins Patrick Rohrmüller und die Leiterin des AWO-Kindergartens Frau Claudia Essbach kamen vor einigen Wochen bei der Feier zum 30-jährigen Vereinsjubiläum darüber ins Gespräch und waren sich schnell einig, dass ein gemeinsames Projekt „Rad fahren lernen“ in diesem Frühjahr gestartet wird. BMX-Sportler haben die beste Radfahrtechnik und wer schon als Kind im Gelände sicher Rad fahren kann, der beherrscht es auch auf der Straße. Laufräder und kleine Fahrräder wurden umgehend besorgt und ein erfahrener, ehemaliger Trainer des BMX-Vereins erklärte sich bereit, die Mitarbeiter des AWO-Kindergartens beim Training ehrenamtlich zu unterstützen. Mit Helm und Schützern ausgerüstet, erlernen die Kinder auf dem Gelände der BMX-Bahn den richtigen Umgang mit dem Fahrrad und das umsichtige Verhalten im Straßenverkehr. Alle Beteiligten sind begeistert und werten das Projekt als vollen Erfolg. Wer darüber hinaus Interesse hat, den BMX-Sport näher kennen zu lernen, der kann weitergehende Informationen unter www.bmx-kolbermoor.de einsehen. Arno Krämer

Frau Claudia Essbach die Leiterin des AWO Kindergartens „Am Alten Tonwerk“ in Kolbermoor und Frau Johanna Gantner (Motopädin) mit den Kindern aus dem Projekt „Rad fahren lernen“.


Jerry leben zusammen mit den letzten Tieren in einem Vergnügungspark, wo „alle Rathaus Stadtnachrichten KO LBer M Oman Or Träume wahr werden, wenn Sitzungssaal nur daran glaubt“. 15.00 Uhr

10

Seite · Ausgabe 115

Dienstag, 17. Juni 15.00 Uhr

lassen.

Kinderfilm ab ca. 5 Jahren: Die Schnecke Turbo will bei einem großen Autorennen mitmachen. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg.

Rathaus Sitzungssaal Sommerprogramm Donnerstag, 19. Fronleichnam InJuni den nächsten WochenBücherei ist in unserer Stadtbücherei einiges geschlossen geboten. Neben unserenVorlesen bewährtenfür Veranstaltungen Mittwoch, 25. Juni Kinder von wie 3 - dem 7 Vorlesen für Kinder, dem Leseabenteuer für Kinder und dem 15.00 - 16.00 Uhr Jahren Englischstammtisch gibt es bis Ende Juli ein regelmäßiges KinDonnerstag, derprogramm mit FilmenLeseabenteuer und Bilderbuchkinos. Auch von zwei3Filme für Kinder -8 Juni für26. Erwachsene werden vor den Sommerferien noch gezeigt. Jahren (Veranstaltung der VHS) Da 15.00 - 16.00 der Abdruck derUhr Filmtitel aus Lizenzgründen nicht möglich ist, dürfen die Besucher raten, um welchen Überraschungsfilm es Donnerstag, Englischer sich handelt. Also, Donnerstag ist Kinotag! 26. Juni Stammtisch für Das Programm für den Juli: 19.00 - 20.30 Uhr Erwachsene

Juli

Mittwoch, 02. Juli 15.00 - 16.00 Uhr Donnerstag, 03. Juli 15.00 Uhr Rathaus Sitzungssaal Donnerstag, 03. Juli 19.00 Uhr Rathaus Sitzungssaal Mittwoch, 09. Juli 15.00 - 16.00 Uhr Donnerstag, 10. Juli 15.00 Uhr Rathaus Sitzungssaal Donnerstag, 10. Juli 19.00 - 20.30 Uhr Dienstag, 15. Juli 15.00 – 16.00 Uhr Mittwoch, 16. Juli 15.00 - 16.00 Uhr Donnerstag, 17. Juli 15.00 Uhr Rathaus Sitzungssaal Donnerstag, 24. Juli 15.00 Uhr Rathaus Sitzungssaal Donnerstag,

Vorlesen für Kinder von 3 - 7 Jahren Bilderbuchkino ab ca. 4 Jahren: „Lieselotte sucht einen Schatz“

Überraschungsfilm ab 16 Jahren: Drama über das Schicksal des Afro-Amerikaners Solomon Northup, der zwölf Jahre lang als Sklave in Louisiana Fronarbeit leistet. Vorlesen für Kinder von 3 - 7 Jahren Kinderfilm ab ca. 5 Jahren: Der

Keinohrhase erlebt mit dem Zweiohrküken viele spannende Abenteuer. Englischer Stammtisch für Erwachsene Leseabenteuer für Kinder von 3 - 8 Jahren (Veranstaltung der VHS) Vorlesen für Kinder von 3 - 7 Jahren Bilderbuchkino ab ca. 4 Jahren: „Auf den Spuren des dicken Bumbu“ Kinderfilm ab 6 Jahren: Tom und Jerry leben zusammen mit den letzten Tieren in einem Vergnügungspark, wo „alle Träume wahr werden, wenn man nur daran glaubt“. Englischer

Donnerstag, 24. Juli 19.00 - 20.30 Uhr Donnerstag, 31. Juli 15.00 Uhr

Englischer Stammtisch für Erwachsene Bilderbuchkino ab ca. 4 Jahren: „Der Dieb in der Heide“

Rathaus Sitzungssaal Donnerstag,

Englischer

Evangelische Kreuzkirche Kolbermoor: 07. August Stammtisch für

19.00 - 20.30 Uhr

Erwachsene

Pfarrfest am 6. Juli

Gemeindefest der evangelischen Kreuzkirche Gott viele Filmvorführungen und Bilderbuchkino finden imschenkt Rathaus im Gaben. Was kannst Du? Was kann ich? Sitzungssaal statt, alle anderen Veranstaltungen in der Herzliche Einladung zum Gemeindefest der evangelischen KirStadtbücherei. Sofern nicht anders angegeben, sind die chengemeinde mit Neueinweihung des Gemeindehauses. Veranstaltungen kostenlos. Das Gemeindefest ist am Sonntag, den 6. Juli und beginnt um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Nach dem Gottesdienst beginnt unser buntes Kinderprogramm, Schnitzeljagd, Modenschau der Kleiderkammer und Musik von "Bayernpower". Auch für Mittagessen, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Alle interessierten sind herzlichst eingeladen. Konfirmanden/Innen-Anmeldung: Am Dienstag, den 15. Juli um 19.00 Uhr findet in der evangelischen Kirchengemeinde die Anmeldung zum Konfirmandenkurs 2014-2015 statt. Anmelden können sich Alle die zwischen dem 30.06.2000 und 01.07.2001 geboren sind. Mitzubringen ist die Taufurkunde für Alle, die nicht in Kolbermoor getauft wurden. Das Konfirmandenjahr beginnt nach den Sommerferien. Evangelisches Pfarramt Kolbermoor

Pfarrfest mit Sommerfest des Pfarrkindergartens:

Pfarrei hl. dreifaltigkeit Die Pfarrgemeinde Hl. Dreifaltigkeit lädt am Sonntag, den 29. Juni, zu ihrem Pfarrfest und zum Sommerfest des Pfarrkindergartens ein. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Pfarrkirche, also eine Stunde später als sonst. Er wird musikalisch vom Kinder – und Kirchenchor mitgestaltet. Der Pfarrgottesdienst um 10.30 in der Pfarrkirche Wiederkunft Christi entfällt. Nach dem Gottesdienst werden zuerst die Kinder des Pfarrkindergartens die Gäste mit ihren Spielliedern erfreuen, anschließend spielt die Kolbermoorer Stadtkapelle zur Unterhaltung auf. Zum Mittagessen können die Besucher zwischen Braten und Würsten mit verschiedenen Beilagen auswählen und am Nachmittag hat dann jeder die Qual der Wahl am bunten Kuchenbuffet, gestiftet von den Müttern der Kindergartenkinder und den treuen Bäckerinnen der Pfarrei. Für die Kinder hat das Team des Pfarrkindergartens und der Elternbeirat mit Kinder-Tattoo, einer Zaubervorführung und Ponyreiten ein abwechslungsreiches Kinderprogramm vorbereitet. Des Weiteren können alle Gäste bei einer Tombola ihr Glück versuchen. Die Pfadfinder bieten für die größeren Kinder Spiele an, außerdem dürfen sie am Lagerfeuer ihre eigene Pfadiwurst mit Stockbrot zubereiten. Schließlich lädt das Bücherstüberl mit vielen interessanten Schnäppchen für Jung und Alt zum Stöbern ein. Das Pfarrfest, zu dem Alle, die gerne in froher Runde beisammensitzen, eingeladen sind, findet bei jeder Witterung statt. Hildegard Muschik

In Kooperation mit der Buchhandlung Levin: Krimilesung mit Nicola Förg

Am Mittwoch, 21.05. ab 20.00 Uhr Karten 10,- €


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Kirchen Katholische Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit Rainerstraße 6, 83059 Kolbermoor Telefon (08031) 400710, Telefax: (08031) 4007126 eMail: hl-dreifaltigkeit.kolbermoor@ebmuc.de Seelsorgeteam: Pfarrer Maurus D. Scheurenbrand, Pastoralreferentin Monika Langer, Pastoralreferentin Martina Mauder, Pfarrer i.R. Josef Stigloher zur Seelsorgsmithilfe Öffnungszeiten des Büros: Montag–Donnerstag 08.30-11.30 Uhr, Mittwoch 15.30-17.30 Uhr Unsere Gottesdienste: Sonntag 08.40 Uhr Beichtgelegenheit Sonntag 09.00 Uhr Pfarrgottesdienst Sonntag 18.30 Uhr Abendmesse Dienstag 09.00 Uhr Messe Donnerstag 18.30 Uhr Abendmesse, anschl. Aussetzung und Anbetung bis 19.25 Uhr Freitag 09.00 Uhr Messe Regelmäßige Termine: Montag – Samstag jeweils 17.45 Uhr Rosenkranzgebet Montag 20.00 Uhr Gebets- und Bibelkreis im Jugendheim Donnerstag 19.30 Uhr Kirchenchorprobe Pfarrsaal Freitag 15.30 Uhr Bücherei/Bücherstüberl Sonntag 10.00 Uhr Bücherei/Bücherstüberl —————————————————————————————————————— Katholische Pfarrei Wiederkunft Christi Heubergstraße 36, 83059 Kolbermoor Telefon: (08031) 230940, Fax: (08031) 2309420 email: wiederkunft-christi.kolbermoor@ebmuc.de Seelsorgeteam: Pfarradministrator Maurus D. Scheurenbrand, Pastoralreferentin Monika Langer, Pastoralreferentin Martina Mauder, Pfarrer i.R. Josef Stigloher zur Seelsorgsmithilfe Öffnungszeiten des Büros: Dienstag–Donnerstag 09.00-12.00 Uhr, Dienstag 14.00–17.00 Uhr Unsere Gottesdienste Samstag 07.30 Uhr Laudes 18.00 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Vorabendmesse Sonntag 07.30 Uhr Laudes 10.30 Uhr Pfarrgottesdienst Montag 18.00 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Abendmesse Regelmäßige Termine: Montag 19.30 Uhr Kirchenchorprobe in der Bücherei EKP Clubraum Dienstag 09.00 – 11.00 Uhr, 15.30 Uhr Mittwoch 15.00 Uhr Kinderchorprobe —————————————————————————————————————— Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Kreuzkirche, Carl-Jordan-Straße 5 · 83059 Kolbermoor Tel. (08031) 91205 · Fax (08031) 299953 E-Mail: kreuzkirche.kolbermoor@t-online.de www.kolbermoor-evangelisch.de Gottesdienst – Sonntag, 10.00 Uhr in der Kreuzkirche jeden 1. Sonntag im Monat mit Abendmahl —————————————————————————————————————— Jehovas Zeugen Kolbermoor Spitzsteinstraße 2 · 83059 Kolbermoor Versammlungszeiten: Jeden Donnerstag 19.00 Uhr: Versammlungsbibelstudium, Theokratische Predigtdienstschule und Dienstzusammenkunft Jeden Samstag 18.00 Uhr: Biblischer Vortrag und Wachtturmstudium

Ausgabe 115 · Seite

11

Apotheken-Notdienst Kolbermoor 25.06.2014 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 26.06.2014 Rieder'sche Alte Apotheke Tel.: 08031/30960, Ludwigsplatz 21, 83022 Rosenheim 27.06.2014 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 28.06.2014 Apotheke am Stadtcenter Tel.: 08031/3040411, Brixstr. 4, 83022 Rosenheim 29.06.2014 Kur-Apotheke Tel.: 08061/2304, Bahnhofstr. 8, 83043 Bad Aibling 30.06.2014 Optymed-Apotheke im Hertopark Tel.: 08031/4095250, Carl-Jordan-Str.16, 83059 Kolbermoor 01.07.2014 Rosen-Apotheke Tel.: 08061/7258, Rosenheimer Str. 4, 83043 Bad Aibling 02.07.2014 Bahnhof-Apotheke Tel.: 08031/13242, Bahnhofstr. 5, 83022 Rosenheim 03.07.2014 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 04.07.2014 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 05.07.2014 Wendelstein-Apotheke Tel.: 08031/91236, Rosenheimer Str. 16, 83059 Kolbermoor 06.07.2014 Heilig-Geist-Apotheke OHG Tel.: 08031/13377, Heilig-Geist-Str. 14, 83022 Rosenheim 07.07.2014 Rosen-Apotheke Tel.: 08061/7258, Rosenheimer Str. 4, 83043 Bad Aibling 08.07.2014 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 09.07.2014 Heilig-Geist-Apotheke OHG Tel.: 08031/13377, Heilig-Geist-Str. 14, 83022 Rosenheim 10.07.2014 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling Jeweils von 08:00 bis 08:00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus Kolbermoor Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor Telefon (08031) 2968-100, Fax (08031) 2968-143 info@stadt-kolbermoor.de, www.kolbermoor.de Bürgerbüro: Montag – Freitag 07.30 – 12.30 Montag – Mittwoch 14.00 – 16.00 Donnerstag 14.00 – 18.00 Verwaltung: nur nach Terminvereinbarung Stadtbücherei: Dienstag 10.00 – 13.00 Mittwoch – Freitag 14.00 – 18.30 1. Samstag im Monat 10.00 – 13.00 vhs Montag – Mittwoch 09.00 – 12.30 Geschäftsstelle: Donnerstag 14.00 – 18.00

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

Stadt Kolbermoor Wasserwerk: Montag – Donnerstag: 07.00 – 12.00 & 12.30 – 16.00 Uhr Freitag: 07. 00 – 12.00 Uhr Telefon: (08031) 35496-14 · Mobil 0172-8247118 Geigelsteinstraße 8 · 83059 Kolbermoor Störungsdienst/Notruf: 0173-8644444 Wasserhärte: 21° Grad Dt. Härte · Härtebereich: hart Städtischer Bauhof: Telefon: (08031) 35496-0 Geigelsteinstraße 8 · 83059 Kolbermoor Öffnungszeiten Wertstoffhof: Montag und Freitag: 09.00 - 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr Mittwoch: 13.00 – 18.00 Uhr Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr Dienstag und Donnerstag geschlossen Telefon: (08031) 35496-18 Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444