Page 1

Ausgabe 4 – 2018

die

geWINnerin W.I.N WOMEN IN NETWORK®

LARA VALESKA KOBELA

NIKKI ADLER

SASKIA BEU

Ihre Stimme berührt Herzen

Die Boxweltmeisterin im Gespräch mit der geWINnerin

Unsere neue Mrs. W.I.N Hamburg – Ein Portrait


die geWINnerin – 04/18

EDITORIAL

Mein Motto: Aktiv zuhören

IMPRESSUM Herausgeber: W.I.N Women in Network® Petra Polk Kirchstraße 6 56288 Kastellaun Telefon: +49 6762 962 59 59 Mobil: +49 171 35 35 552 petra.polk@win-women-in-network.com www.win-women-in-network.com Chefredaktion und Lektorat: Eva-Maria Popp Autorin, Coach, Kolumnistin Ringstraße 26 84347 Pfarrkirchen Mobil: +49 175 460 76 22 info@basic-erfolgsmanagement.de www.evamaria-popp.de Layout und Satz:

Wie doch die Zeit vergeht! Nun zeichne ich schon das vierte Mal für den Inhalt der geWINnerin verantwortlich. Je mehr ich mit den Frauen spreche für die Portraits, Interviews und Reportagen, umso mehr wird mir bewusst, wie wichtig es ist, dass wir Frauen dieser Welt uns vernetzen, zusammenarbeiten und zusammenhelfen. Diese Ausgabe der geWINnerin stelle ich unter das Motto „Aktiv Zuhören“. Wenn ich mich mit den Frauen unterhalte, über die Sie in diesem Heft lesen, erfahre ich so viel über deren Lebenseinstellungen, spannende Lebenswege, interessante Einsichten und Ansichten und besondere Schicksale. Oft ist es wichtig, zwischen den Zeilen zu hören, bewusst hinzuhören, aktiv zuzuhören, wo die Botschaft hinter dem Gesagten liegt. Darüber ergibt sich ein guter Austausch und manch eine der Damen ist erstaunt, wenn sie ihren Text das erste Mal in Händen hält, was ich gehört habe. Mein Fazit: Das Aktive Zuhören ist eine wichtige Methode, wann immer man mit Menschen im Austausch ist.

Designagentur Michaela Adler, Dipl.-Designerin (FH) Franziskanerstraße 15 84347 Pfarrkirchen Telefon: +49 8561 98 57 30

Viel Spaß beim Lesen

Ihre Eva-Maria Popp Chefredakteurin

post@michaela-adler.de www.michaela-adler.de Titelfoto: Nikki Adler © Michael Wilfling Kundenberatung Petra Polk Telefon: +49 6762 962 59 59 Mobil: +49 171 35 35 552 info@win-medien.com Auflage: 20.000 Exemplare

Gemeinsam statt einsam Liebe geWINnerin,

schon zu Beginn meiner Karriere durfte ich erleben, dass wir nur gemeinsam Großes erreichen können. Heute sehe ich es als meine Berufung, Menschen zu verbinden und damit den wichtigsten Baustein auf Ihrem persönlichen Erfolgsweg zu legen. Mit Konkurrenzdenken, Zickenterror oder Kuschelkurs kommen auch wir Frauen nicht ans Ziel. Ein großes Vorbild für Frauen, die etwas erreichen wollen, ist Boxweltmeisterin Nikki Adler. Sie hat gelernt, sich im wahrsten Sinne des Wortes durch zu boxen, um als Sportlerin und Unternehmerin erfolgreich zu sein. Gepaart mit viel Empathie ist das ein Erfolgsgarant. Deshalb freue ich mich, dass Nikki Adler sowohl in dieser aktuellen Ausgabe der geWINnerin, aber auch bei unserem W.I.N Kongress für Businessfrauen in Düsseldorf, einen Einblick in ihren persönlichen Erfolgsweg gibt. Ich lade Sie ein: Leben Sie die Gemeinschaft! Fördern und unterstützen Sie Frauen wie Männer! Lesen Sie in dieser Ausgabe welche wunderbaren Menschen uns täglich begleiten! Werden auch Sie eine geWINnerin! Ihre Petra Polk Netzwerkexpertin & Herausgeberin

2


© Foto: Medienbüro Susanne Wagner

die geWINnerin – 04/18

TITELSTORY

NIKKI ADLER Weltmeisterin, Europameisterin, Deutsche Meisterin im Boxen sympathisch – empathisch – intelligent – ein Vorbild

Ein Portrait von Eva-Maria Popp

„Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.“ Dieses Zitat von Berthold Brecht ist Nikki Adlers Lebensphilosophie. Danach lebt sie, so denkt sie, so arbeitet sie und so findet sie ihre Geschäftspartner. Berthold Brecht stammt, wie Nikki Adler, aus Augsburg. Deshalb ist sie seiner Biographie und seinen Werken während ihrer Schulzeit sehr oft begegnet. Von Anfang an hat er sie fasziniert und ihr viel für ihren Lebensweg gegeben. Brechts literarisch, philosophisches Erbe fiel bei Nikki Adler bereits auf fruchtbaren Boden, den ihre Mutter bereitet hat. Sie ist für Nikki Adler noch heute ihr großes Vorbild. Von ihr hat sie den Willen und die Kraft zu kämpfen, ihre Zuversicht, ihre positive Lebenseinstellung. Die Mama ist in jungen Jahren der Enge und Armut eines kroatischen Bergdorfes entflohen und hat sich ganz alleine auf den Weg nach Deutschland gemacht. Als Zimmermädchen hat sie sich putzend über Wasser gehalten und ihren Ehemann, einen Landsmann kennengelernt. Sie war es, die der kleinen Nikki schon von Kindesbeinen an eingebläut hat, dass Schule und Lernen wichtig sind im Leben und nur der Blick nach vorne zählt. Du musst dein Schicksal selbst in die Hand nehmen. Nur du bist für dein Lebensglück verantwortlich. Ein großes sportliches Talent, gepaart mit Ehrgeiz und Energie, Vertrauen in das Leben und das Schicksal und wichtige Wegbereiter beziehungsweise Wegbegleiter, wie z.B. ihr erster Trainer oder ihre derzeitige 3

Managerin Julia Schutz waren und sind die Voraussetzung für Nikkis Erfolg als Sportlerin und als Unternehmerin. Originalton Nikki Adler: „Das Boxgeschäft ist ein hartes Geschäft. Vor allem als Frau stehst du ständig auf dem Prüfstand. Das Boxen, hat mich gelehrt, wie die Welt ist. Die schöne Welt, aber auch die Unterwelt. Wenn du im Ring stehst, musst du deine Gegnerin innerhalb von ein paar Sekunden scannen und einschätzen. Das führt im Laufe der Zeit zu einer sehr guten Menschenkenntnis. Diese hilft mir besonders bei meiner zweiten Karriere als Veranstalterin. Ich bin die erste Frau in Deutschland, die eigene Boxkämpfe ausrichtet. Das ist eine große unternehmerische Aufgabe, die mir großen Spaß macht. Mein Ziel ist es, in spätestens zwei Jahren eine Stiftung zu gründen, mit der ich Kinder aus benachteiligten Verhältnissen unterstützten kann. Boxen macht stark und ist die beste Prävention gegen Mobbing. Auf diese Aufgabe freue ich mich besonders. Doch davor habe ich noch einige Boxkämpfe zu bestreiten, sowohl als Sportlerin, als auch als Veranstalterin.

Nikki Adler

Boxweltmeisterin und 5-fache Sportlerin des Jahres Save the Date: Boxweltmeisterschaft Curt-Frenzel-Stadion, Frühjahr 2019 am 29. März 2019 inAugsburg, Düsseldorf www.nikki-adler.de 3


die geWINnerin – 04/18

BUSINESSTIPPS

DER LÄNGSTE URLAUB DER WELT Ein Beitrag von Claudia Girnuweit Die meisten Menschen haben einen fixen Zeitpunkt vor Augen, ab dem sie in den wohlverdienten Ruhestand gehen wollen – den Rentenbeginn. Ab diesem Datum will man genießen. Schließlich beginnt man den längsten Urlaub seines Lebens. All die Entbehrungen des langen Arbeitslebens sollen hinter einem liegen, man will einfach abschalten und Zeit haben für die schönen Dinge des Lebens. Viele vergessen dabei jedoch: Wer lebenslange Ausgaben hat, braucht auch lebenslange Einnahmen! Wie haben Sie sich darauf vorbereitet? Lebens-/ Rentenversicherung sind die bekanntesten Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge. Jedoch entsprechen diese vielfach nicht den Erwartungen der Sparer. Häufig zahlen Anleger länger als 15 Jahre regelmäßig den monatlichen Beitrag in eine Altersvorsorge, um dann ein Deckungskapital lediglich in Höhe der eingezahlten Beiträge zu erreichen. Die Folge: Unzufriedenheit! Und noch fataler: Obwohl Altersvorsorge betrieben wurde, geht man falsch kalkuliert in den Ruhestand. In der Vergangenheit wurden diese in Form von Bruttopolicen angeboten, bei denen hohe Kosten das

4

Anlageergebnis erheblich schmälerten. Leider weisen nicht alle Anbieter die Gebühren und Kosten des Altersvorsorgeproduktes vollständig und transparent aus. Ein Kreislauf, der Kunden langfristig enttäuscht und das finanzielle Polster für die Altersvorsorge unnötig drückt. Eine Alternative bieten die Nettopolicen. Diese sind erheblich kostengünstiger. Denn im Beitrag einer echten Nettopolice sind keinerlei Provisionen, Beratungs- und vertriebliche Abschlusskosten, Betreuungsvergütungen, Vorfinanzierungskosten etc. enthalten. Auch die Verwaltungskosten der Versicherungsgesellschaft sowie die Kapitalanlagekosten sind deutlich reduziert. Die Netto-Tarifierung führt daher zu deutlich geringeren Beiträgen oder zu einer entsprechend höheren Ablaufleistung. • • •

Kennen Sie die Kosten Ihrer Altersvorsorge? Haben Sie auch den E ­indruck, dass die Kosten Ihre Erträge immer mehr minimieren? Ist Ihnen aufgefallen, dass die Ablaufleistung Ihrer Police von Jahr zu Jahr geringer wird?

Gerne möchten wir Ihnen anhand einer Beispielrechnung genau die Kosten aufzeigen, die meist nur schwer bis gar nicht erkennbar sind. In unserem Beispiel zahlt der Musterkunde einem Monatsbeitrag von 200 € über eine Laufzeit von 30 Jahren:


W.I.N Women in Network ®

Die Community mit Herz © Portraitbild: Birgit Terskow

„Eine Community ist eine Gemeinschaft/Gruppe von Menschen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen, gemeinsame Interessen pflegen, sich gemeinsamen Wertvorstellungen verpflichtet fühlen.“ (Wikipedia)

Ihr Mehr unterm Strich: eine um 32.518 € ­höhere Ablaufleistung. Zwei Dinge möchten wir Ihnen in diesem Zusammenhang gerne noch mit auf den Weg geben:  Nicht überall, wo „Nettopolice“ draufsteht, ist auch „Netto“ drin  Um den sozialen Schutz von Selbstständigen zu verbessern ist im aktuellen Koalitionsvertrag die Einführung einer gründerfreundlich ausgestalteten Altersvorsorgepflicht für alle Selbstständigen verankert. Wir sehen unsere Aufgabe darin, unseren Mandanten durch Transparenz und verständliche Darlegung den Weg zu hocheffizienten Altersvorsorgelösungen zu verschaffen. Daher vor der Unterschrift: Nachrechnen und doppelt sparen!

Existenzschutzengel Claudia Girnuweit Beuthener Straße 66, 70374 Stuttgart Telefon: 0800 447 689 348 Mail: info@ExistenzSchutzEngel.de https://existenzschutzengel.de

Genauso verstehen und erleben wir unsere W.I.N Community. Unser Ziel ist es Frauen dort zu unterstützen, wo sie Unterstützung benötigen. Unseren Fokus legen wir dabei auf neue Kontakte, Sichtbarkeit und die qualifizierte Empfehlung. Mit diesen Schwerpunkten können wir schon sehr viel bewegen und initiieren. Jede Netzwerkerin hat ein persönliches Ziel – ihren persönlichen Berggipfel – im Blick. Doch der Weg dorthin ist meist steinig und steil. Und hier kommt die Community zum Tragen, denn wir begleiten jede einzelne Netzwerkerin auf ihrem Weg. Somit wird es für die Einzelne einfacher und es macht auch noch sehr viel mehr Spaß. Bei W.I.N erleben wir Begeisterung, Professionalität und ein engagiertes Miteinander. Kontakte geWINnen und pflegen Empfehlungen aussprechen und erhalten Netzwerkweiterung virtuell und persönlich Professionalität moderierte Netzwerkevents Austausch mit Frauen auf gleicher Augenhöhe Persönlichkeitsentwicklung für Sie und Ihr Business/Ihre Karriere Kooperationen gemeinsame Projekte und Unternehmen ... und dazu noch Spaß, Freude und Freundinnen

Das alles bietet die W.I.N Community mit Herz. Wir freuen uns, wenn Sie zu einem unserer NetzwerkEvents reinschnuppern und alle Möglichkeiten entdecken und erleben. Alle Termine finden Sie auf unserer Website www.win-community.de unter NetWorkTime. Telefon +49 171 6496975, Mail: info@win-community.de 5


Unsere neue Mrs. W.I.N

„Ich netzwerke für mein Leben gern!“ Redaktion: Eva-Maria Popp Eine „Hamburger Deern“ ist Saskia Beu. Geboren in Hamburg, ist sie wohl früh vom Virus des Fernwehs infiziert worden, der ihr bis heute im Blut steckt. Da haben die großen Pötte aus aller Herren Länder, die Tag für Tag am Elbstrand vorbeiziehen, wohl ganze Arbeit geleistet. Sie haben ihr den nötigen Weitblick für ein Leben gegeben, das sich nicht in einer Bahn bewegt, sondern in verschiedenen Ebenen verläuft. Deshalb ist Saskia heute viel unterwegs in der Welt. Das wiederum gewährleistet ein weltweites Netzwerk an Beziehungen, Wissen über ferne Länder und Kulturen, Flexibilität im Denken und Handeln und, trotz aller Reisetätigkeit, eine feste Verwurzelung in der Heimat. Aus diesem Grund gibt es wohl keine bessere Entscheidung, als Saskia Beu als neue Partnerin der W.I.N Commu-

nity Deutschland, die Standortleitung für Hamburg zu übertragen. W.I.N Women in Network® wurde vor mehr als 8 Jahren von Petra Polk in München gegründet. Von München aus hat Petra über sieben Jahre 20 Standorte aufgebaut, die über ganz Deutschland verteilt sind. Im achten W.I.N Geschäftsjahr wurde das Konzept in ein Franchisekonzept umgestellt. Die Lizenz für das gesamte deutsche Bundesgebiet wurde von Claudia Girnuweit erworben, die seither Mrs. W.I.N Germany ist und sowohl die bestehenden Standorte in das neue Partnerinnensystem überführt, als auch neue Standorte eröffnet. Mit Saskia Beu ist ihr „ein großer Wurf“ gelungen. Saskia Beu kann Netzwerken und vor allem, sie liebt Netzwerken. Neben der

Leitung der W.I.N Community Hamburg leitet sie ein eigenes Vertriebsteam von doTerra. Auch diese Tätigkeit hat fast ausschließlich mit Netzwerken zu tun. So profitieren die Hamburger W.I.N Mitglieder mit Sicherheit von Saskia Beus hervorragender Vernetzung, ihrem Erfolg und Standing als engagierte Unternehmerin. Sie ist Vorbild und gutes Beispiel in einem. Gründerinnen, die in der W.I.N Community Unterstützung und einen interessanten und qualifizierten Austausch suchen sind bei Saskia Beu genauso gut aufgehoben, wie die „alte Häsin“, die es einfach nur genießt, sich zwanglos und auf Augenhöhe mit anderen Unternehmerinnen in lockerer, angenehmer Atmosphäre auszutauschen. Liebe Saskia Beu, von Herzen alles Gute und viel Erfolg mit dem W.I.N Standort Hamburg.

Saskia Beu W.I.N community Deutschland, Mail: saskia.beu@win-community.de, Telefon (0)177 840 54 22

6

https://win-community.de/hamburg/

doTERRA Mail: info@FrauDuft.com


„Mein persönlicher Himmel auf meiner Erde.“ „Mein Leben ist über weite Strecken bestimmt von Reisen, Netzwerken und meinen Geschäften. Das liebe ich und das genieße ich. Allerdings brauche ich dazu dringend einen Ausgleich. Den habe ich gefunden in meinem ganz persönlichen Refugium mit-

ten auf dem Land in Niedersachsen. Dort ziehe ich mich, zusammen mit meinem Mann zurück, um wieder Kraft zu tanken. Meine Wiesen sind blühende Landschaften und begehrte Landeplätze für die Bienen. Mit den

Biobauern in der Umgebung verbindet mich eine gute Partnerschaft. Sie bewirtschaften meine Felder und sind froh, dass sie gutes Futter für die Tiere finden. Ich bin so dankbar für dieses Stück Land, an das ich mein ganzes Herz ‚verloren’ habe.“

„Ich liebe, was ich tue!“ Die Öle haben mein Leben verändert

Fotos: © doTerra, katiekk2 - Fotolia.com

Nach Saskia Beus Portrait als die neue Mrs. W.I.N Hamburg und ihre kurze Vorstellung als überglückliches „Landei“ freue ich mich, dass ich Ihnen nun auch die Vertrieblerin in Sachen Öle vorstellen darf. Saskia Beu hat vor ihrer Selbstständigkeit viele Jahre in der Onkologie gearbeitet, die sicher nicht spurlos an ihr vorübergegangen sind. Medizinisches Wissen und vor allem ein hohes Maß an ethischen Grundwerten und ein tiefes Verantwortungsgefühl haben sie zu den Ölen geführt, die sie heute mit ihrem Vertriebsteam zu den Menschen bringt, die sie brauchen. Daneben kann sie mit dem

Vertrieb der Öle auch die Bauern in der Welt unterstützen, die ausschließlich vom Verkauf der Pflan-

zen leben. Besonders die Weihrauchbauern in Somalia sind ein gutes Beispiel. Sie mit dem Vertrieb der Öle von Deutschland aus zu unterstützen, bedeutet ihr sehr viel. Gleichzeitig kann sie mit den

doTerra Ölen so vielen Menschen in ihrer Umgebung Gutes tun. Die Öle sind so rein, dass sie sogar im Krankenhausbereich eingesetzt werden können. „Die Öle haben mein Leben verändert,“ sagt Saskia Beu. Sie geben meinem Leben und Wirken einen tiefen Sinn.“ Ich bin sehr beeindruckt, wie Saskia Beu es schafft „mehrere verschiedene Leben“ vollkommen in Einklang zu bringen und Synergien zwischen den einzelnen Bereichen zu schaffen. Bewundernswert! Ich gratuliere!

www.FrauDuft.com 7


8

TITEL

Foto © Gabriel Opitz

die geWINnerin – 04/18


die geWINnerin – 04/18

KÜNSTLERPORTRAIT

Konzert mit dem Orchester „Collegium Musicum“ anlässlich der Jubiläumsfeier der BTU Cottbus

DIE SÄNGERIN LARA VALESKA KOBELA Der neue Stern am Musikhimmel Ein Portrait von Eva-Maria Popp

Lara Kobela ist eine junge, begnadete Sängerin, deren Stimme „Gänsehautfeeling“ auslöst. Ich konnte sie bis jetzt drei Mal hören und war jedes Mal tief berührt. Das erste Mal habe ich Lara in Salzburg gehört, als sie die Damen der W.I.N Platingruppe mit einem spontanen Cross Over aus der Welt des Gesangs überraschte. Das zweite Mal kam ich in den Genuss ihrer Stimme in Frankfurt, als sie zur Einstimmung auf die W.I.N Kongressparty mit Oper, Operette und Pop überzeugte. Standing Ovations waren der „Lohn“ der Partygäste, die sich mit frenetischem Beifall ein paar Zugaben erklatschten. Das dritte Mal hatte ich als Jurymitglied der Gesellschaft zur Förderung junger SängerInnen das Vergnügen, Laras Stimme zu lauschen. Ich bin schwer beeindruckt, was ich jeweils zu hören bekam. Als begeisterte Musikreisende ist es nicht ganz einfach, mich zu überzeugen. Mit meinem Mann nutze ich jede freie Minute, um die Opern-, Operetten- und Konzertbühnen dieser Welt zu bereisen. Von der Met bis Covent Garten, Royal Albert Hall oder Salzburger Festspiele, fröne ich meinem Hobby, dem Gesang, und lasse meine Leserinnen und Leser an meinen Entdeckungen junger Ausnahmetalente teilhaben. Mit Lara Kobela habe ich definitiv ein großes Talent für Sie. Wenn man ihre Biographie liest, ist das kein Wunder. Lara ist die Enkelin des berühmten sorbischen Komponisten und Musikwissenschaftlers Detlef Kobjela. Sicher hat sie sein musikalisches Talent geerbt. Lara selbst sagt jedoch, dass den Grund-

stein für die Liebe zur Musik und zum Singen ihre ungarische Großmutter gelegt hat. „Immer wenn ich zu meiner Oma kam, haben wir gemeinsam mit Leidenschaft gesungen“, sagt Lara Kobela. „Ich habe es geliebt und bin meiner Großmutter unendlich dankbar dafür. Die zweite entscheidende Person für meine Karriere als Sängerin ist meine Mutter. Sie war es, die mich im Alter von 11 Jahren ermutigt hat, meine ersten Gesangsstunden zu nehmen.“ Seither geht Lara Kobela konsequent ihren Weg als Sängerin. Mit 13 Jahren besuchte sie die Musicalakademie „Schatzinsel“ in Potsdam. 2014 nahm sie am „Lotte-Lehmann-Wettbewerb“ teil und bereits im Alter von 18 Jahren erhielt sie ihre erste Auszeichnung. Seit 2015 studiert Lara Kobela Instrumental- und Gesangspädagogik mit dem Hauptfach klassischer Gesang, Jazz und Pop. Seither hat sie an diversen Meisterkursen teilgenommen. Auch die Liste ihrer Auftritte ist inzwischen lang. Liebe Lara, Du bist eine hervorragende Interpretin. Die Musikwelt wird noch viel von dir hören mit deinem ganz eigenen künstlerischen Stil. Weiter so und viel Erfolg! ara Valeska Kobela L Zernowweg 4, 14542 Werder Mobil: 0172 6874893, Mail: lara.valeska@outlook.de la-valeska.jimdosite.com

9


die geWINnerin – 04/18 KARRIERETIPPS

DAS WEIB SCHWEIGE IN DER GEMEINDE!

Foto © Yakut Zeyrek

Dr. Gudrun Fey ist eine der erfahrensten und renommiertesten Rhetorik-Expertinnen und Bestsellerautorin in Deutschland. Mehr als 50.000 Teilnehmer besuchten Vorträge, Workshops und Seminare der ‚Grande Dame der Rhetorik‘. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Frauen. Die Expertin für wertschätzende Rhetorik hilft Frauen, persönliche Stärken überzeugend herauszustellen. Ihr Motto lautet: „Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden“.

Dr. Gudrun Fey, Expertin für wertschätzende Rhetorik

Warum fallen einem so wenig gute Rednerinnen ein und warum glauben viele Frauen Männer seien hier begabter? Nun, die Rhetorik ist eine männlich geprägte Kunst, die im antiken Griechenland entwickelt wurde. Frauen jedoch wurden durch die Geschichte hindurch in dreifacher Weise daran gehindert, in der Öffentlichkeit zu reden.

Kein Wunder, dass auch heute noch viele Frauen mehr Hemmungen haben als Männer, in der Öffentlichkeit zu reden. Dabei bringen Frauen sehr viele Eigenschaften und Fähigkeiten mit, bei Reden, Vorträgen und Präsentationen genauso erfolgreich wie in Gesprächen zu sein. Denn das ist die Domäne von Frauen!

Zum einen gab es in fast allen zivilisierten Ländern dieser Erde bis in die jüngste Zeit hinein ein Redeverbot für Frauen. Es galt vielfach das Paulus Wort: „Das Weib schweige in der Gemeinde“. In Deutschland wurde erst 1908 das preußische Vereinsrecht geändert. Bis dahin war es Frauen, Minderjährigen und Geisteskranken bei Strafe verboten, politischen Vereinigungen beizutreten, was faktisch einem Redeverbot gleichkam.

Frauen sind in der Regel kontaktfreudiger als Männer, sie lächeln mehr, hören aktiv zu und haben ­einen intensiveren Blickkontakt. Jede Lehrkraft wird außerdem bestätigen, dass Schülerinnen das bessere sprachliche Ausdrucksvermögen besitzen. Frauen stellen mehr Fragen und animieren so ihr Gegenüber mitzudenken: „Wer fragt, führt!“

Zum anderen wurde Schweigsamkeit als weibliche Tugend angepriesen: „Eine Gottesgabe ist eine schweigsame Frau“ (Jes. Sirach 26,14) Und schließlich wird weibliches Reden auch heutzutage bisweilen als „Geschwätz“ abgetan. 10

Das diplomatische Geschick von Frauen wird auch von Männern als weibliche Stärke anerkannt. Ihre Körpersprache und Mimik ist ausdrucksvoll, während Männer manchmal ein „Pokerface“ vorziehen und es so dem Gesprächspartner schwer machen, ihre Gefühle richtig einzuschätzen. Frauen zeigen ihre Gefühle leichter. Das hilft, eine intensive Beziehung zum


Publikum aufzubauen. All diese positiven Eigenschaften und Fähigkeiten müssen Frauen auch bei Reden in der Öffentlichkeit zeigen; denn letztlich ist eine gute Rede immer ein latentes Gespräch mit den Hörern. Doch wie bei einer Sportart hat „frau“ nur dann Erfolg, wenn sie das nötige Know-how besitzt und übt. Der Einsatz lohnt sich, denn erfahrungsgemäß gilt: „Der eine schwitzt und der andere schwätzt und der, der schwätzen kann, verdient in der Regel mehr Geld und bekommt mehr Anerkennung.“

REDNERINNENAUSBILDUNG

Im Rahmen der W.I.N Campus-Rednerinnenausbildung: https://www.win-campus.com/w-i-n-campus-rednerinnen-ausbildung/ zeigt Ihnen Dr. Gudrun Fey, Expertin für wertschätzende Rhetorik, ­ wie Sie Ihre rhetorischen Fähigkeiten entwickeln und steigern, damit auch Sie andere Menschen von Ihren Vorstellungen überzeugen und begeistern! Seit über dreißig Jahren ist es eine Herzensangelegenheit von ihr, dass sich mehr Frauen trauen in der Öffentlichkeit den Mund aufzumachen.

Ihr Weg auf die Bühnen der Welt!

TRAININGSBÜCHER VON DR. GUDRUN FEY

18.1.–16.11.2019 Reden? Das kann ich! – So werden Sie zum Vortragsprofi. Metropolitan Verlag, 2018

Die Rednerinnen-Ausbildung des W.I.N Campus bringt Frauen erfolgreich auf die Bühnen. Dabei geht es um zwei Schwerpunkte: B ühnenperformance Wie gewinnen Sie Ihr Publikum  Vermarktung Wie gewinnen Sie Aufträge

Selbstsicher reden – selbstbewusst handeln. Rhetorik für Frauen. Walhalla Fachverlag, Regensburg

Gelassenheit siegt. Mit Fragen, Vorwürfen, Angriffen souverän umgehen. Walhalla Fachverlag, Regensburg

Werden Sie

WINExpertin! Dr. phil. Gudrun Fey

Weitere Informationen auf: Anzeige

Rhetorik-Coaching Elfenstr. 93, 70567 Stuttgart Mobil: 0171 3293573, Mail: gudrun.fey@t-online.de www.gudrunfey.de

www.win-campus.com 11


die geWINnerin – 04/18 PORTRAIT

SÜSSE GRÜSSE FÜR WERTVOLLE KUNDEN, weil Liebe durch den Magen geht Ein Portrait von Eva-Maria Popp Wer kennt sie nicht, die süßen Attacken, die uns alle immer wieder überkommen. Liebeskummer, Ärger über den Kollegen, motziges Personal an der Kasse, lange Autofahrten und Warten im Stau, ein Missverständnis mit dem Liebsten, die Freundin hat da was gesagt… Nervosität vor dem Auftritt - die Nächste bitte … oh, die meinen mich. Es gibt so viele Gründe, die den Tag vermiesen und uns traurig, wutig, ärgerlich machen, Stress auslösen, nervös machen. Vor allem gibt es eine Methode, die IMMER hilft und die heißt Schokolade essen. Schon lange haben die Wissenschaftler erkannt, dass sich die Inhaltsstoffe der Schokolade, vor allem einige Bestandteile, die im Kakao vorhanden sind, leistungssteigernd und aufhellend auf unsere Stimmung auswirken. Süßigkeiten und Schokolade sind Zeit unseres Lebens sehr eng mit schönen Gefühlen und Ereignissen verbunden. Deshalb gibt es keine bessere Möglichkeit in der Werbung, als Süßigkeiten zu verschenken. Damit erreichen wir, dass die angenehmen Gefühle, die beim Essen der Schokolade ausgelöst werden, direkt mit unserer Ware oder unserer Dienstleistung assoziiert werden. Das ist unbezahlbar und löst eine große Wirkung aus. Noch besser ist es, wenn schon die Verpackung der Köstlichkeit mit unserem Namen oder unserem Unternehmen verbunden ist. Das ist es, was Stephanies Schokowelt in höchster Perfektion anbietet. Als gelernte Bürokauffrau weiß Stephanie, was Unternehmen brauchen. Besondere und individuelle Werbegeschenke sind nicht nur zu Weihnachten und Ostern sehr gefragt, sondern erfreuen sich das ganze Jahr über größter Beliebtheit. So manche Assistentin der Geschäftsleitung oder Mitarbeiterin der Marketingabteilung kann ein Lied davon singen, wie schwer es ist, immer wieder die passenden Artikel zu finden. Deshalb hat Stephanie vor vier Jahren ihre eigene Internetagentur gegründet und unterstützt seither 12

Werbeabteilungen mit süßen Verführungen, die mit viel Liebe direkt durch den Magen gehen. Stephanies Schokowelt übernimmt dabei alle notwendigen Schritte. Von der intensiven Beratung, Auswahl der passenden Produkte, Angebotserstellung, Abwicklung der Druckaufträge, Konfektionierung und Versand kommt alles aus einer Hand. Ob das kleine Betthupferl auf dem Hotelbett, den Vanillekeks auf der Kaffeetasse des Cafés, den Adventskalender auf dem Schreibtisch oder die individuelle Schokoladentafel bei der Übergabe des neuen Autos, es bleiben keine Wünsche offen. Ein gutes und wichtiges, vor allem verkaufsförderndes Angebot.

Stephanies Schokowelt

Laufer Straße 5, 91207 Lauf Mobil: 0151 / 611 213 90 Telefon: 09123 / 9 89 23 63 www.stephanies-schokowelt.de info@stephanies-schokowelt.de


„Couture unterstreicht den Typ. Couture setzt die Schokoladenseiten in Szene. Couture umschmeichelt. Couture bereichert auch im Alltag.“ Mahi Degenring, Fotografin, Model, Designerin, Zauberin mit Stoffen, Königin der Farben, Kaiserin der Schnitte und Formen

MODE Fotos © Degenring Couture

… bewegt die Seele. … ist der Quell für Lebensfreude. … schafft Werte. … Mode unterstützt die Persönlichkeit. … macht das Leben lebenswert.

Mahi Degenring ist die Grande Dame unter den Mode150-200 designerinnen. Mahi Degenring Seit vielen Jahren betreibt lebt Mode! Früher Fotografin sie einen und Model Couture arbeitet sie Salon bereits in Köln. seit 35 Jahren als Unternehmerinnen Designerin und schafft mit „schwören“ ihrer Couture aufMode die wahre Wirkung Kunstwerke. von Degenring Couture

Mahi Degenring

Brückenstraße 17 50667 Köln Telefon: 0221 257 56 61 www.degenringcouture.de

13


die geWINnerin – 04/18

WIRTSCHAFT

Strategien gegen den Fachkräftemangel Die Arbeitswelt der Zukunft – eine Vision wird Wirklichkeit

Fotos: © Varinja Grewing, privat

Ein Portrait von Eva-Maria Popp

„Mitarbeiter verlassen keinen Arbeitsplatz, sondern Führungskräfte“, erklärt mir Jutta Mettig in unserem Gespräch über die derzeitige und zukünftige Arbeitswelt. Diese entscheidende Erkenntnis ist der goldene Schlüssel zum Safe gegen den akuten Fachkräftemangel. Das Wehklagen sei groß, über die leergefegten Personalwüsten. Allerdings ist der Fachkräftemangel, unter dem die Unternehmen aktuell leiden häufig selbstgemacht. Die Unternehmen stellen auf der einen Seite zu hohe Ansprüche. In den Ausschreibungen finden sich Profile wieder, die es in der Realität oftmals nicht gibt. Auf der anderen Seite werden in den Bewerbungsgesprächen viele Versprechungen gemacht, die die neuen Mitarbeitenden danach im realen Alltag der Probezeit nicht umgesetzt sehen. Das sind die zwei wichtigsten Gründe, warum viel Geld in umfangreiche Bewerbungsverfahren verpufft und damit sowohl auf Seiten der Arbeitnehmer aber auch Arbeitgeber viel Frust aufgebaut wird. „An dieser Schnittstelle komme ich ins Spiel“, sagt Jutta Mettig. „Ich bin als Beraterin eine Art strategischer Partner, der bereits im Vorfeld durch genaue Analysen ein realistisches Anforderungsprofil eines neuen Mitarbeiters erstellt, das den Bedürfnissen des Unternehmens entspricht, aber auch realistisch ist“, erklärt Jutta Mettig. Vor allem diese Schnittstellenfunktion erhöht die Chance, dass der neue Arbeitnehmer und der Arbeitgeber eine langfristige Arbeitsehe eingehen werden. Topf und Deckel müssen zusammenpassen. „Somit 14

ersparen wir viel Frust aber auch Zeit und Geld. Ich weiß sehr genau, wovon ich spreche. Ich arbeite seit vielen Jahren in der Personal- und Unternehmensberatung, wobei ich die ersten Jahre selbst angestellt war. Daraus habe ich sehr wichtige Erfahrungen mitgenommen. Ich bin sogar in ein Burn Out gerutscht, weil mein damaliger Arbeitgeber sehr unsensibel und unflexibel war . Heute führe ich zwei Unternehmen nebeneinander und habe meine Lebensfreude und Lebensenergie zurück. Die Art, wie ich meine Beratungsleistung sowie Trainings und Coachings erbringe ist das Ergebnis all meiner langjährigen Erfahrungen und Kundenfeedbacks. Mein zweites Standbein ist eine Künstleragentur, die mir sehr große Freude bereitet. Ich bin selbst ausgebildete Konzertsängerin und habe in diesem Beruf auch eigene Engagements. Eines meiner Lieblingslieder ist „Der Morgen“ von Richard Strauss. Mit meiner Künstleragentur vermitteln wir Opernsänger. So kann ich meine Kenntnisse und Erfahrungen aus der Personalbranche optimal für meine Künstler einsetzen.“ Eine Win Win Situation für alle Beteiligten. Hut ab, Jutta Mettig. Klasse Arbeit!

jm-beratung, Jutta Mettig

Am Moselhang 33, 56332 Brodenbach Telefon: 02605/ 51 44 357 Mail: mail@jm-beratung.com www.jm-beratung.com


Bilder mit Herz und Seele © Photocredit: Female Portraits - Manuela Engelking

Ein Portrait von Eva-Maria Popp Kraftvolle Bilder, strotzend vor ­Lebensfreude und Lebendigkeit so wirken die Bilder auf mich, die Künstlerin Petra Dorothea Poth buchstäblich das Leben gerettet haben und heute anderen Menschen Lust auf Leben geben. Mit ihrer Aktion KUNST AM ZAUN revolutioniert sie die Kunstwelt und verleiht damit dem Leben einen Sinn: ihrem eigenen Leben als Frau, die vor ein paar Jahren mit mehreren Schlaganfällen plötzlich aus einem betriebsamen Leben geworfen wurde – dem Leben der Künstler, die sie mit ihrer Künstlergruppe „Kunst erfolgreich vermarkten“ vertritt und damit deren Lebensunterhalt sichert – den Menschen, die an Petra Dorothea Poths Zaun vorbeiwandern und sich von ihren Bildern inspirieren lassen – den Menschen, die ein Bild von Petra kaufen und sich damit die pure Lebensfreude in das Wohnzimmer holen. Liebe Petra, ich bin als Kunstfreundin tief beeindruckt von Ihren Aktionen und Ihren Bildern. Herzliche Gratulation Eva-Maria Popp

Petra Dorothea Poth

www.kunst-am-zaun.de, Mobil: 01511 2687006

15


die geWINnerin – 04/18

PSYCHOLOGIE

VOM HÖHENRAUSCH DER BERGE IN DIE WIRKLICHKEIT Die Geburtsstunde der Systemischen Moderation Ein Portrait von Eva-Maria Popp Kommunikation ist die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg von Menschen. Ob Individuum oder Großkonzern – eine störungsfreie, klare Kommunikation ist alles entscheidend, wenn es darum geht Projekte erfolgreich abzuwickeln und zum Laufen zu bringen. Leider ist es genau diese Kommunikation, die äußerst störanfällig ist und oftmals versagt. Deshalb ist es kein Wunder, dass der Fokus der modernen Managementlehre zunehmend auf der Kommunikationspsychologie und der Kommunikationswissenschaft liegt. Zahlen, Daten und Fakten haben ausgedient, die Kommunikation hat das Zepter über die Betriebswirtschaftslehre übernommen. Eine wichtige Rolle in der modernen Kommunikationspsychologie spielt die „SYSTEMISCHE MODERATION“ nach Michaela Stach. Ihr ist es gelungen, moderne Moderationsmethoden und den systemischen Ansatz zu einer Methode zu vereinen. Durch diese Zusammenfassung kommt es zu einer Optimierung der Moderation in Teams. Die einzelnen Teammitglieder erhalten durch die Systemische Moderation die einzigartige Möglichkeit, sowohl ihr Wissen, ihre Erfahrung aber vor allem auch ihre Bedürfnisse einzubringen. Das ist Motivation pur und führt zu einem hohen Identifikationsprozess.

selbst anzuwenden, sondern weiterzugeben und somit in die Unternehmen zu tragen. Zurück im Tal habe ich sofort recherchiert und danach entwickelt und optimiert. Ich habe erkannt, dass durch die Systemische Moderation in den Teams eine Kommunikation möglich wird, die die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter erhält und gleichzeitig effiziente und tragfähige Lösungen hervorbringt. Mit großer Freude gebe ich diese Methode in meiner eigenen Ausbildungsreihe weiter.“ Die zündende Berg-Idee von Michaela Stach ist zur Erfolgsgeschichte geworden. Die inzwischen zertifizierte 5-Modulige Ausbildung findet viermal jährlich an zwei Standorten statt. 2016 ist ihr Buch erschienen.

Interessant ist, wie Michaela Stach diese Methode „erfunden“ hat.

Genau hierum kreisten auch meine Gedanken während einer Bergwanderung, die mich an die Grenzen meiner Belastbarkeit geführt hat. Und irgendwann zwischen Höhenrausch und Erschöpfung war sie dann geboren – die Idee, diese Kompetenz nicht nur 16

Foto: © Präsenzfotografie, Theresia Berger

Originalton Michaela Stach: „Die Systemische Moderation hat glücklicherweise den Weg zu mir gefunden. Mit meinem Background als Bankkauffrau und Kommunikationswirtin und zahlreichen Weiterbildungen im Bereich Coaching, Organisationsentwicklung, Training und Moderation habe ich freiberuflich als externe Partnerin Veränderungsprozesse begleitet. Ich stellte hierbei immer wieder fest, wie wichtig es für die Mitarbeiter war, mit ihren Bedürfnissen und Anliegen gehört – und in die Umsetzung der Veränderungsprozesse einbezogen zu werden.

Michaela Stach

Akademie für Systemische Moderation Heininger Straße 72, 71573 Allmersbach im Tal www.Akademie-fuer-Systemische-Moderation.de


die geWINnerin – 04/18

TITEL

AUS DER KRISE EINE CHANCE Foto: © Ferri Foto

Durchstarten mit dem eigenen Dr. Juchheim Vertriebsteam Ein Interview mit Eva-Maria Popp Diese Headline ist die passende Überschrift für die Erfolgsstory einer starken Frau, die das Schicksal bezwungen hat. Eine sehr schwere Krankheit hat Tanja Simone Wess aus ihren gewohnten Bahnen geworfen. In ihrem ersten Leben war sie eine erfolgreiche Krankenhauscontrollerin, die bislang Schritt für Schritt die Karriereleiter im Gesundheitswesen nach oben gestiegen war. Dann kam die Krankheit und alles war anders. Nach dem ersten Schock und der hart erkämpften Genesungsphase kam danach zwingend die berufliche und wirtschaftliche Neuorientierung. Eine sinnvolle und selbstbestimmte Tätigkeit sollte es sein. Ein Leben in Freiheit, sowohl in Sachen Lebensführung, als auch in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit. Nach langer Suche ist Tanja Simone Wess endlich angekommen. Bei Dr. Juchheim hat sie sich ein eigenes Vertriebsteam aufgebaut und ist mehr als zufrieden. „Tolle Kosmetikprodukte, ohne Parabene, ohne Hormone

be 1

und ohne Tierversuche, eine ethische Firmenphilosophie, so viel Unterstützung durch das Unternehmen wie nötig und die größte mögliche Freiheit. Der Weg in dieses neue Leben war sehr hart aber in der Rückschau sehr sinnvoll. Ich war am Anfang sehr skeptisch gegen Multilevelmarketing, auch mein Partner. Dr Juchheim hat uns überzeugt. Heute bin ich dankbar und froh. Ich genieße meinen Erfolg und mein neues Leben und freue mich über jedes neue Teammitglied, dem ich die Chance auf Unabhängigkeit und Freiheit bieten kann.“

Tanja-Simone Wess

Panoramastraße 34/1 - 73061 Ebersbach Telefon: +49 (0)7163 / 99 50 122 Mobil: +49 (0)176 / 70 58 35 47 kontakt@tanja-simone.de www.tanja-simone.de

7 – 201

Ausga

die

rin

Nne

I geW

W.I.N

ORK

ETW

MEN

WO

IN N

®

MIT UNS ERREICHEN SIE DIE ZIELGRUPPE FRAU Buchen Sie Ihren Beitrag für die nächste Ausgabe.

TER FLÜS itere we

DTGE er und t in Bau Portrai TSTA im y Kar HAUP iy Lad Frauen

Y ADLE mel E BROpernhimendes reg HELL am

MICneue Ste

rn

Der Einblicke gibt en. Leb

rz. CHENmit He MÜN ltstadt We

Charit sante res inte

Petra Polk info@win-medien.com

Die

auf in ihr

die

Anzeige

geWINnerin

Nationalpark Harz in Bad Harzburg

Eröffnung Sommer 2018

www.sonnenhotels.de, Tel. +49 5321 68 55 40 info@sonnenresort-ettershaus.de

i www.restaurant-hexenwerk.de facebook/restaurantHEXENWERK

Anzeige

 umfangreich sanierte Jugendstil-Villa  Feriendomizil für Familien  Übernachten Sie im Doppelzimmer, Baumhaus, Suite oder Appartement  großzügiger Spa-Bereich  Kulinarische Köstlichkeiten in zwei verschiedenen Restaurants

17


TITEL

© InterContinental Hotel Düsseldorf

die geWINnerin – 04/18

Tausche Finanzzentrum gegen Kö! W.I.N Businesskongress – Rückblick 2018 und Ausblick 2019 Redaktion: Eva-Maria Popp Der W.I.N Businesskongress ist inzwischen ein fester Termin in den gut gefüllten Agenden von Geschäftsfrauen aus dem In- und Ausland. Im April 2018 haben interessierte Frauen aus ganz Deutschland, Schweiz, Schweden und USA die Gelegenheit genutzt und sich unter der Ägide von Veranstalterin und Netzwerkexpertin Petra Polk getroffen. Ein interessantes Vortragsprogramm, die Vergabe des 1. W.I.N Awards an VEID Geschäftsführerin P ­ etra Hohn, eine begleitende Ausstellung und vor allem eine megacoole Netzwerkparty über den Dächern der Frankfurter Finanzmetropole haben für beste Stimmung, neue Freundschaften, hervorragende Kontakte und natürlich gute Geschäfte gesorgt.

genannt, der Schauplatz für die Karriereschmiede mit Herz. Wie immer wird Petra Polk mit tollen Persönlichkeiten überraschen und aktuelle Themen aufgreifen, die Frau im Berufsalltag unterstützen und vor allem den entscheidenden Schritt voranbringen. Sie dürfen gespannt sein!

JETZT TICKET BUCHEN 7. INTERNATIONALER W.I.N BUSINESS KONGRESS Highlight: Keynote von Boxweltmeisterin Nikki Adler

Am 29. März 2019 geht die Erfolgsgeschichte des W.I.N Kongresses in die nächste Runde. Dieses Mal ist Düsseldorfs berühmte Königsallee, liebevoll „KÖ“

29. März 2019 in Düsseldorf

www.win-business-kongress.com Foto: © Nikki Adler Boxing

Fotos: © Präsenzfotografie Theresia Berger

18


Foto: © Präsenzfotografie Theresia Berger, dehweh - Fotolia.com

Foto: © www.urshika.com

die geWINnerin – 04/18

TITEL

W.I.N EROBERT DIE WELT

EINE VISITENKARTE DER BESONDEREN ART

Meine Vision wird Wirklichkeit

DJane Katrin Mendelsohn stellt sich vor

Redaktion: Petra Polk

Redaktion: Eva-Maria Popp

Meine Vision ist es seit langem, alle Frauen dieser Welt zu verbinden. Begonnen habe ich vor neun Jahren mit W.I.N Women in Network in Deutschland. Nun sind wir hier etabliert und es ist Zeit für den Expansionskurs in zehn weitere Länder in Europa.

Seit knapp sieben Jahren bin ich als EventDJane & Sängerin hauptberuflich europaweit unterwegs. Und bereits von Anfang an habe ich mir zum Ziel gesetzt, die Beste in meinem Bereich zu werden, weil ich meinen Kunden stets den größten Nutzen bieten möchte. Und so habe ich vier Semester lang Medienmanagement studiert, eine DJ Schule besucht, ein Gesangscoaching genossen, zahlreiche Seminare und Schulungen absolviert, um mich als DJane, Unternehmerin und Persönlichkeit stets weiterzuentwickeln. Heute bin ich 28 Jahre alt, 2-fache Mama und ziemlich erfolgreich, inklusive vieler zufriedener Kunden wie Abgeordnetenhaus Berlin, Vodafone, BMW, Fraunhofer Institut, Max&Co. u.v.m. Mein Erfolg ist die Folge meiner LIEBE dazu Musik aufzulegen, zu singen, zu tanzen, und die Tanzfläche zu rocken! Meine Leidenschaft gehört seit meiner frühen Kindheit dem Tanz und der Musik. Diese Leidenschaft habe ich zu meinem Beruf gemacht, um andere damit anzustecken und eine großartige Unterhaltung zu bieten. Wenn ich an meinem Mischpult stehe und glückliche, feiernde und tanzende Menschen sehe, dann weiß ich, dass der Abend sich wieder mal gelohnt hat. Ich freue mich für Euch auf dem W.I.N Kongress in Düsseldorf aufzulegen.

In Österreich ist W.I.N schon seit 2012 präsent. Ab November gibt es jeden Monat einen Event in Wien. Auch in Kärnten und Salzburg stößt unser Konzept auf großes Interesse. In der Schweiz freuen sich die Frauen auf die W.I.N Community, die sie über die Grenzen hinaus vernetzt. Unser nächster Event dazu findet am 11.12.18 in Luzern statt. Mit Wilma Verhoecks habe ich in den Niederlanden einen echten Fan und eine große Förderin gewonnen. Am 30.10.18 geht W.I.N Niederlande mit Wilma als Partnerin an den Start. Ein Gewinn für die deutschen und niederländischen Frauen. Länder wie Italien, Schweden, Ungarn und Polen haben bereits angeklopft. Mein persönliches Highlight: im Februar 2019 stelle ich das Konzept persönlich in New York vor. Unser W.I.N Slogan „gemeinsam grenzenlos Netzwerken“ ist Wirklichkeit geworden. Wenn auch Sie das W.I.N Konzept in Ihr Land holen wollen, dann sprechen sie mich an! www.win-women-in-network.com

DJane Katrin Mendelsohn

DJane - Sängerin - Moderation - Live Band Mobil: 0174 301 03 01, www.djane-katrin.de 19


Anzeige


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.