Page 1

Saison 2013/2014 Stadionzeitung • Heft 19 -

Schängel-Magazin Meine TuS

Ein herzliches Danke

Kunden, Freu

Vertrauen, das sie u

gebrachthaben.Wi

k

Saisonrückblic 2013/2014

Laminat - Parkett - Designbelag - Teppichboden CV - Kork - Linoleum - Tapeten - Malerbedarf Teppiche - /-Reparatur /-W€sche - Gardinen N€h-/Kettel-/Montage-/Verlegeservice - Polsterarbeiten

bodewa Ausbaucenter

Belmont Bodenbel€ge Objekt-u.Beratungsservice im Haus

Inh. G€nter SchÅneberg Im Sch€tzengrund 64 56566 Neuwied-Engers Tel.: 02622/3001 www.bodewa-neuwied.de


► ► ► ► A K T U E L L E A N G E B O T E A U S I H R E M S AT U R N K O B L E N Z ◄ ◄ ◄ ◄

INKLUSIVE

INKLUSIVE

INKLUSIVE

€ 40.-

€ 40.-

€ 80.-

GUTHABENKONTO!*

GUTHABENKONTO!*

GUTHABENKONTO!*

99.99

99.99

NESPRESSOMASCHINE XN1001 INISSIA ► Kaffeeauswahl: Espresso, Lungo uvm. ► 19 bar Pumpendruck für perfektes Ergebnis Art. Nr.: 180 4051

EN 80 B INISSIA ► Kaffeeauswahl: Espresso, Lungo uvm. ► 19 bar Pumpendruck für perfektes Ergebnis Art. Nr.: 180 7718 AUCH ERHÄLTLICH IN GRAU. ART. NR.: 180 7722

AUCH ERHÄLTLICH IN ROT. ART. NR.: 180 4052

Alle Angebote ohne Dekoration. Angebote gültig vom 05.03. bis 31.05.2014. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

159.-

NESPRESSOMASCHINE

NESPRESSOMASCHINE

XN 1011 INISSIA INKL. AEROCCINO ► Kaffeeauswahl: Cappuccino, Latte Macchiato mögl. ► 19 bar Pumpendruck für perfektes Ergebnis ► AEROCCINO FÜR PERFEKTEN MILCHSCHAUM Art. Nr.: 180 4053

ESPRESSO, LUNGO UND DECAFFEINATO

22 VARIETÄTEN

Die Nespresso Varietäten sind erhältlich in den Nespresso Boutiquen, im Internet (www.nespresso.com) oder unter der gebührenfreien Rufnummer: 0800 18 18 444. Innovatives Dis► Bedienung: play mit Direktwahltasten

INKLUSIVE

INKLUSIVE

€ 100.-

€ 100.-

GUTHABENKONTO!*

GUTHABENKONTO!*

Milchbehälter ► Abnehmbarer für perfekten Milchschaum

NESPRESSOMASCHINE

249.-

EN 520 S LATTISSIMA ► Kaffeeauswahl: Cappuccino, Latte Macchiato uvm. auf Knopfdruck ► 19 bar Pumpendruck für perfektes Ergebnis Art. Nr.: 144 6078

Milchbehälter ► Abnehmbarer für perfekten Milchschaum

NESPRESSOMASCHINE

499.-

EN 750 MB LATTISIMA PRO ALU GEBÜRSTET ► Kaffeeauswahl: Cappuccino, Latte Macchiato uvm. auf Knopfdruck ► 19 bar Pumpendruck für perfektes Ergebnis Art. Nr.: 180 7796

* Vom 05.03. bis zum 31.05.2014 erhalten Sie beim Kauf einer Nespresso Maschine folgendes Guthaben auf Ihrem Kundenkonto beim Nespresso Club gutgeschrieben: - € 100.- Guthaben für eine Latissima Maschine, - € 80.- Guthaben für eine Maschine mit Milchlösung und - € 40.- Guthaben für eine Maschine ohne Milchlösung. Siehe Aktionsbedingungen auf der Teilnahmekarte. KEINE MITNAHMEGARANTIE. ANGEBOT GILT NUR, SOL ANGE DER VORRAT REICHT.

Im Im Homepark, Homepark, An An derder Römervilla Römervilla Im Homepark, 3 3 An der Römervilla 3 Saturn Saturn ElectroElectroSaturn ElectroMit Mit folgender folgender Mit folgender BESUCHEN BESUCHEN Forum Forum Mittelrhein, Mittelrhein, Zentralplatz Zentralplatz Forum2Mittelrhein, 2 Zentralplatz 2 56070 Koblenz Koblenz 56070 Koblenz Handelsgesellschaft Handelsgesellschaft 56068 Handelsgesellschaft Betriebsstätte: 56070 Betriebsstätte: SIESIE UNS UNS 56068 Koblenz Koblenz 56068 Koblenz Betriebsstätte: 0261/96359-0 0261/96359-0 Tel.: 0261/96359-0 mbH mbH Koblenz Koblenz mbH Koblenz Saturn Koblenz Koblenz Tel.:Tel.: Saturn Koblenz AUCH AUCH AUF: AUF: Tel.: Tel.: 0261/92151-0 0261/92151-0 Tel.: 0261/92151-0Saturn

BESUCHEN SIE UNS AUCH AUF:

SATURN.de SATURN.de


Liebe TuS-FanS,liebe Sponsoren, Vereinsmitglieder und Freunde, Eine ereignisreiche Saison liegt hinter uns und ich möchte mich bei allen Fans, Spielern, Verantwortlichen, Sponsoren und Freunden für die Unterstützung in dieser Spielzeit bedanken. Nach der Sommerpause dürfen wir uns alle auf einen neuen TuS-Kader und vor allem das Highlight gegen den 1. FC Köln am 16. Juli freuen. Ich wünsche Ihnen allen eine angenehme Zeit, viel Spaß bei der Fußball-Weltmeisterschaft und Vorfreude auf unsere TuS.

Bis bald. Professor Dr. Werner Hecker

www.brohler.de

Wir wünschen der TuS Koblenz ein erfolgreiches Spiel!

www.brohler.de

Offizieller MineralwasserPartner der TuS Koblenz

TuS

3


Meine TuS

DEINE CHANCE AUF MIND.

Gewinnchance rd. 1 : 59 Mio.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Gl체cksspiel kann s체chtig machen.

N채here Informationen unter lotto-rlp.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym).


Einzugsgebiet Regionalliga Südwest - Saison 2013/2014

MEDIZINISCHE HAUTPFLEGE

Starke Leistung für Sportlerhaut Nach dem Sport braucht die Haut schonende Reinigung und schützende Pflege. sebamed reinigt, pflegt und schützt mit dem pH-Wert 5,5. So stabilisiert sebamed den natürlichen Säureschutzmantel der Haut und schützt sie vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Genau richtig für alle, die ihre Haut nach dem Sport gesund und fit halten wollen. sebamed berät Sie gerne:

06742 - 900 191 www.sebamed.de

Dermatologisch-klinisch getestet. Erhältlich in Apotheken und Drogeriefachabteilungen. www.sebamed.de

Anzeige_92x60mm.indd 1

Wissenschaft für gesunde Haut.

16.07.13 11:45

Verein

Stadion

Kapazität

Kickers Offenbach

Sparda-Bank-Hessen-Stadion

20.500

KSV Hessen Kassel

Auestadion

18.737

1. FC Kaiserslautern II

Fritz-Walter-Stadion

49.780

SG Sonnenhof Großaspach

comtech Arena

10.000

SV Eintracht Trier

Moselstadion

10.256

SV Waldhof Mannheim

Carl-Benz-Stadion

27.000

SC Freiburg II

Mage Solar Stadion

24.000

TuS Koblenz

Stadion Oberwerth

10.000

TSG 1899 Hoffenheim II

Wirsol Rhein-Neckar-Arena

30.150

SSV Ulm 1846

Donaustadion

19.500

FSV Mainz 05 II

Coface Arena

34.034

Wormatia Worms

EWR-Arena

SC Pfullendorf

Geberit-Arena

10.000

FC 08 Homburg

Waldstadion

21.813

Eintracht Frankfurt II

Commerzbank-Arena

51.500

SpVgg Neckarelz

Elzstadion

KSV Baunatal

Parkstadion Baunatal

SVN Zweibrücken

Westpfalzstadion

5.724

4.500 8578 5.000

TuS

5


Zuletzt

Meine TuS

Rückblick 0:4-Heimniederlage zum Abschluss: Chancenlos gegen Frankfurt II Die TuS blamiert sich im letzten Saisonspiel gegen Eintracht Frankfurt II - 14. Tabellenplatz in der Endabrechnung

D

as haben sich alle Schängel anders vorgestellt! Am letzten Spieltag der Regionalliga Südwest kassierte die TuS im Stadion Oberwerth vor 1898 Zuschauern eine hochverdiente 0:4-Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt II. Ausgerechnet am 34. Spieltag versagte die Mannschaft von Teamchef Evangelos Nessos auf ganzer Linie und rutschte in der Endabrechnung noch auf den 14. Tabellenplatz ab. Christos Almpanis (16.), Sven Hassler (42.) und Andre Fliess (49., 85.) sorgten für die vier Treffer der Hessen, die von knapp 500 Eintracht-Fans 90 Minuten lang lautstark unterstützt wurden.

Drei Minuten später beinahe die Führung für die Eintracht: Reljic bediente Albayrak im Fünfmeterraum, das Leder kullerte Zentimeter am Pfosten vorbei (8.). Die Frankfurter Bundesligareserve war optisch klar überlegen, drängte auf das 1:0. In der 17. Minute war es dann soweit: Christos Almpanis setzte zu einem Solo über 20 Meter an, ließ zwei Gegenspieler stehen und traf aus 18 Metern zur verdienten Führung. Von der TuS war hingegen so gut wie gar nichts zu sehen. Nach einem Saito-Freistoß köpfte Stefan Haben drei Meter über den Kasten (28.), ein Freistoß von Michael Stahl flog einen Meter am Tor vorbei (34.). Die Eintracht einfach spritziger und deutlich gefährlicher. Folgerichtig noch vor der Halbzeitpause das 2:0.

Von der ersten Spielminute an waren die Gäste das dominante Team. Der starke Almpanis brachte die TuS immer wieder in Verlegenheit, ein Schuss von Fliess wurde im letzten Moment abgeblockt (5.).

Passende Jobs. Passende Mitarbeiter. Gibt’s bei CONTENTO.

Limburg . Tel. 06431 212436-0 . info@contento-gmbh.de

6

TuS

Wetzlar . Tel. 06441 96383-0 . wetzlar@contento-gmbh.de

www.contento-gmbh.de


Einen simplen Freistoßtrick vollendete Sven Hassler am langen Pfosten (42.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte man den Eindruck, die TuS würde etwas besser ins Spiel finden. Michael Stahl (47.) und Stefan Haben (48.) kamen zu zwei Kopfballchancen. In der 49. Minute dann das 3:0 für Eintracht Frankfurt II. Ein schneller Konter über Maslanka und Albayrak wurde im Zentrum von Fliess vollendet. Pech hatte dabei TuS-Keeper Fabrice Vollborn. Vom Pfosten knallte der Ball an den Rücken des TuS-Torwarts ins eigene Tor. Die Eintracht legte nach und hatte durch Almpanis (53.) und Hassler (62.) weitere gute Gelegenheiten. Die beste TuS-Chance des Spiels vergab Akiyoshi Saito in der 57. Minute, als er einen Lupfer aus acht Metern am Kasten vorbeisetzte. In der 64. Minute stand einmal mehr TuS-Keeper Fabrice Vollborn im Mittelpunkt: Mit einem starken Reflex gegen Reljic bewahrte er seine Farben vor dem vierten Gegentreffer. In der 85. Minute sorgte Fliess dann mit einem direkt verwandelten Freistoß letztlich für den 0:4-Endstand aus Sicht der Schängel. Eine peinliche Vorstellung der TuS und gleichzeitig die höchste Saisonheimniederlage.

TuS

7


2013/14

Meine TuS

Rückblick Wir blicken noch einmal zurück Die Saison 2013/2014 in Bildern 3 Bundesliga-Feeling: Mitte Juli trat Champions-League-Teilnehmer FC Schalke 04 zu einem Testspiel in der Rhein-Mosel-Stadt an. Am Ende behielt der Favorit standesgemäß mit 4:1 die Oberhand.

3 Rund 3000 TuS-Fans feierten am 21. Juli bei strahlend blauem Himmel gemeinsam mit der Regionalligamannschaft das Stadionfest zur Saisoneröffnung 2013/2014.

Verpackungen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie www.alcopack.de www.alcopack.ru

8

TuS


3 Pokalfight auf dem Oberwerth: Trotz ansprechender Leistung unterlag die U19 in der ersten Runde des DFBJunioren-Vereinspokals dem sp채teren Pokalsieger SC Freiburg mit 1:4.

Die Regionalligasaison 4 2013/2014 kann beginnen! Eldin Hadzic in der Sommervorbereitung beim obligatorischen Medizincheck mit Mannschaftsarzt Dr. med. Hans-Ulrich Corzilius.

TuS

9


Meine TuS

Einstand nach Maß für den neuen 4 Teamchef Evangelos Nessos: Beim 3:1-Heimerfolg über den Aufsteiger SpVgg Neckarelz bejubelten die Blau-Schwarzen am 25. August 2013 den ersten Dreier der Saison.

3 Riesenandrang im E-Center Kreuzberg: Ende Oktober hatte der TuS-Freund und Sponsor Conny Kreuzberg zu einem großen TuS-Tag mit Autogrammstunde, Torwandschießen und Fanartikelverkauf geladen.

Emotionaler Höhepunkt der vergangenen Mit4 gliederversammlung am 6. November 2013: Mit stehenden Ovationen wurde Peter Auer zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

3 Vorbildfunktion: Michael Stahl und Co. beim 10. bundesweiten Vorlesetag 2013 in der Weißenthurmer Realschule.

Kurz vor dem Weihnachtsfest statteten 4 die Regionalligaspieler der Kinderklinik des Gemeinschaftsklinikums KoblenzMayen einen Besuch ab und überraschten die kranken Kinder im Kemperhof mit zahlreichen TuS-Fanartikeln.

10

TuS


Gleise! Fotos: Gerd Altmann, Rainer Sturm / pixelio.de

... dank kontrollierter Wohnraumlüftung

• Lüften ohne Außenlärm • Einsparung von Heizkosten • Wohlbefinden durch saubere, vorgewärmte Frischluft • Staatlich förderfähig • Fragen Sie uns

Hans Krempl Haustechnik GmbH August-Horch-Str. 14 • 56070 Koblenz Tel. 0261/89090 • Fax 0261/83074 www.krempl.de • info@krempl.de TuS

11


Meine TuS

Ball-Kontakte – Schängel im Gespräch: 4 Der ehemalige DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger referierte im Frühjahr 2014 zusammen mit TuS-Präsidiumsmitglied Frank Linnig über „Kraft, Verantwortung und Faszination des Fußballs“.

Derbysieger! Am 16. März 2014 bezwangen die Schängel vor heimischem Publikum Eintracht Trier mit 1:0. Doch die Freude währte nur kurz: 17 Tage später schied man gegen den Rivalen unglücklich mit 4:6 nach Elfmeterschießen im Viertelfinale des BitburgerRheinlandpokals aus. 6

12

TuS


5 Spiel, Spaß und Tore: Unter der Leitung ihres Paten Michael Stahl trainierten in den Osterferien insgesamt 20 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren vier Tage lang wie echte Fußballprofis auf dem Kunstrasenplatz am Stadion Oberwerth.

Fenster nach Maß für Qualitätsbewußte KB-Fenster GmbH Alliger Weg 7 56642 Kruft

Tel.: 0 26 52 / 52 86 0 Fax: 0 26 52 / 52 86 66 Mail: info@kb-fenster.de

TuS

13


fen! i e R N I E T S EDE R V t r h 채 f S A61. r Die Tu e d n a s e latz p z l o B s e d Dank Bolz-Platz Koblenz, direkt am Koblenzer Kreuz, A61, Ausfahrt Koblenz-Metternich, 56072 Koblenz, Am R체benacher Wald 2.

www.vredestein.de

www.bolz.de


Talente gesucht: 4 Erstmals rief der Klub zu einem Torwarttalenttag auf, zahlreiche Nachwuchskeeper folgten der Einladung und bewiesen Ende April ihr Können.

Mehr als 120 Kinder und Jugendliche nahmen am 1. Mai trotz regnerischen Wetters am integrativen Schnuppertag der TuS Koblenz teil. Trainiert wurde an neun verschiedenen Stationen im Stadion Oberwerth. 6

3 Unsere Zwote: Über weite Strecken der abgelaufenen Saison wusste die U23 der TuS Koblenz in der Rheinlandliga zu überzeugen. Am Ende belegte die Mannschaft von Trainer Dirk Laux einen respektablen sechsten Platz.

„TuS-Bekloppt“: Fan Uwe Emmerich legte die 95,34 Kilometer zum letzten Auswärtsspiel der Saison beim FSV Mainz 05 II zu Fuß zurück.

4

Helfen Sie mit. Werden Sie Pate! Die STIFTUNG KINDERSEELE hilft Kindern nachhaltig, die körperliche oder seelische Gewalt erlebten und gibt ihnen die Chance, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Als Pate in der STIFTUNG KINDERSEELE ermöglichen Sie mit Ihrer finanziellen Hilfe einem traumatisierten Kind eine heilsame Therapie oder ein schönes Erlebnis.

KINDER ENTFALTEN TALENTE – DANK IHRER PATENSCHAFT Kinder, die misshandelt oder verletzt wurden, zeigen nicht nur körperliche Symptome, sondern erkranken häufig auch seelisch. Mit einer Patenschaft tragen Sie dazu bei, dass diese Kinder genau die Unterstützung erhalten, die für ihre seelische Gesundung am sinnvollsten ist. Wenn auch Sie diesen Kindern helfen möchten, freuen wir uns auf Ihre Unterstützung.

STIFTUNG KINDERSEELE Gulisastraße 85 56072 Koblenz www.stiftung-kinderseele.de

TuS

15


News

Meine TuS

Kapitän Thomas Gentner ehrte Schüler der Schiller Grundschule 35 Schüler der Lahnsteiner Grundschule mit DFB-Fußballabzeichen ausgezeichnet – Die TuS gratuliert!

zeichen. Zudem wurde die Schulfußballmannschaft für ihren vierten Platz bei der diesjährigen Kreismeisterschaft der Grundschulen ausgezeichnet. Insgesamt 16 Mannschaften hatten Anfang Mai an dem Turnier in Nassau teilgenommen. Durch die Ehrung führten Schulleiterin Heike Koulen und Uli Ludwig. Neben seiner Tätigkeit als organisatorischer Leiter des TuS-Nachwuchsleistungszentrums fungiert Ludwig auch als AG-Leiter Fußball an der Schiller Grundschule. „Seit zwei Jahren ist Fußball so etwas wie ein Schulfach auf unserer Schule. Die Kinder haben sich nicht nur sportlich und fußballerisch ganz toll entwickelt, sondern erleben durch Fußball unter anderem auch hautnah Werte wie Teamgeist, Umgang mit Sieg und Niederlage und das Einhalten von Regeln“, so der Sportlehrer.

Große Ehre für 35 Schüler der Schiller Grundschule in Lahnstein: Aus den Händen von TuS-Kapitän Thomas Gentner erhielten diese kürzlich das DFB-Fußballab-

Neben den Siegerurkunden bekamen die Schüler an diesem Tag zudem Freikarten für das letzte Saisonheimspiel der TuS Koblenz gegen Eintracht Frankfurt II überreicht. Gentner zeigte sich „total begeistert

TuS-Ehrenamt: Der Verein bedankt sich bei allen Helfern für die Unterstützung! Großes Dankeschön von TuS-Präsident Prof. Dr. Werner Hecker an Inge Drüke & Co. Inge Drüke ist eine von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern rund um die TuS Koblenz. Jeden Tag hilft sie in der Geschäftsstelle aus, verkauft Tickets und kümmert sich liebevoll um die Anfragen der Fans. Sie sei, so Prof. Dr. Werner Hecker, die „gute Seele des Vereins“. Stellvertretend für alle weiteren Helfer bedankte sich der TuS-Präsident nun im Vorfeld des letzten Saisonspiels gegen Eintracht Frankfurt II (0:4) bei Inge Drüke für ihren „aufopferungsvollen Einsatz“ symbolisch mit einem Blumenstrauß und schob sogleich warme Worte hinterher: „Die TuS kann sich glücklich schätzen, Helfer wie Frau Drüke, die dem Verein


von der Fußballeuphorie an der Grundschule“. Der Linksverteidiger stellte sich den zahlreichen Fragen und unterschrieb fleißig Autogrammkarten. Schulleiterin Heike Koulen nutzte zum Abschluss die Gelegenheit und bedankte sich bei der TuS Koblenz für die Unterstützung.

Der Erstligist unter den Fahrradläden.

Laufrad Racing Bikes · Bahnhofstr. 27 · 56112 Lahnstein www.laufrad.com

Laut Uli Ludwig seien im Übrigen einige Schüler auch für die Juniorenmannschaften der Schängel „sehr interessant“. In diesem Zusammenhang bestreitet die U9 der TuS Koblenz demnächst auch ein Testspiel gegen die Schiller Grundschule (die genaue Terminierung folgt noch). Die TuS gratuliert den Grundschülern zum DFB-Fußballabzeichen!

tagtäglich ehrenamtlich zur Seite stehen, in ihren Reihen zu haben. Diese Unterstützung lässt sich gar nicht hoch genug anrechnen.“ Die TuS Koblenz dankt allen ehrenamtlichen Helfern für ihre geleistete Arbeit in der Saison 2013/2014!

TuS

17


Derby-Siegtor von Patrick Stumpf gewinnt die Wahl zum Treffer der Saison

• Logistikberatung

• Lagerhaltung mit J-I-T

• Kurierdienste

• Beleggutservice

• Technischer Kundendienst

• Transporte aller Art

• Geldtransporte

• Dienstleistungen Daimlerstr. 16 56070 Koblenz

Tel. 0261 / 984 984 Fax. 0261 / 984 98-88 w w w. t e - s c h m i d t . d e

18

TuS


Tore von André Marx und Kevin Lahn folgen auf den weiteren Plätzen Die TuS-Fans haben entschieden: Patrick Stumpf hat den „Treffer der Saison“ – präsentiert von Haupt- und Trikotsponsor Linnigpublic – erzielt. Sein 1:0-Siegtor im Rheinland-Pfalz-Derby gegen den SV Eintracht Trier vereinte insgesamt knapp ein Viertel aller abgegebenen Stimmen auf sich (23,4 %). Auf dem zweiten Platz rangiert André Marx mit seinem Tor aus rund 20 Metern im Spiel bei Eintracht Frankfurt II (17,7 %), dicht gefolgt von Kevin Lahn, dem im Heimspiel gegen den VfR Wormatia Worms nach starker Einzelleistung der 1:0-Führungstreffer gelang (16,9 %). Die TuS bedankt sich ganz herzlich bei allen Fans, die am Voting teilgenommen haben.

Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten/ Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor.

Fest steht: Der gesetzliche Schutz für den Fall der Berufsunfähigkeit reicht meist nicht aus. Private Vorsorge ist daher unverzichtbar. AXA bietet individuelle Lösungen für Ihre Berufsunfähigkeitsvorsorge – zugeschnitten auf Ihre Lebenssituation und zu erstklassigen Bedingungen. Sorgen Sie jetzt für Ihre finanzielle Absicherung! Wir beraten Sie gerne.

AXA Geschäftsstelle Marc Kreidel Bahnhofstr. 27, 56112 Lahnstein, Tel.: 02621 188101 Fax: 02621 188260, marc.kreidel@axa.de

s a G / m Stro uer ??? e t u z Wir beraten Sie: - kostenlos - unabhängig - zuverlässig Jetzt auch Tarife für Tag/Nacht-, Wärmepumpen- und Heizstrom verfügbar!

Marco Vergès-Pooschen Hohenzollernstr. 122 56068 Koblenz

Tel: 0261 - 28742246 info@sprachrohr-marketing.de

TuS

19


Meine TuS

Klare Angelegenheit:

Maurice Paul und

Fabrice Vollborn zum Spieler

Dimitrios Ferfelis verlassen

des Monats gewählt

die TuS im Sommer

Der 21-Jährige gewann die Abstimmung bereits zum zweiten Mal in der abgelaufenen Saison Klares Votum zugunsten von Fabrice Vollborn: Der TuSKeeper sicherte sich bei der Wahl zum „Spieler des Monats“ Mai – präsentiert von Druckwerk K.S. – den ersten Platz. Für den 21-Jährigen ist es damit nach seinem Sieg im vergangenen November bereits die zweite Ehrung dieser Art. Insgesamt stimmten mehr als ein Drittel (35,4 %) aller Fans für Vollborn, der seine beiden Teamkollegen Eldin Hadzic (8 %) und Patrick Stumpf (7,1 %) mit großem Abstand auf die weiteren Plätze verwies. Die TuS bedankt sich ganz herzlich bei allen Fans, die am Voting teilgenommen haben.

20

TuS

Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt II wurden die beiden Spieler offiziell verabschiedet

Torwart Maurice Paul und Stürmer Dimitrios Ferfelis werden zukünftig nicht mehr das TuS-Trikot tragen. Die beiden Spieler wurden bereits im Vorfeld des vergangenen Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt II (0:4) von Vereinsseite offiziell verabschiedet. „Beiden Akteuren gebührt unser Dank. Für die weitere Zukunft wünschen wir Maurice Paul und Dimitrios Ferfelis sowohl beruflich als auch privat alles


Gute und viel Erfolg“, so TuSPräsident Prof. Dr. Werner Hecker. Während Keeper Paul, der sich erst im Januar den Schängeln anschloss, hinter Stammtorwart Fabrice Vollborn in der Rückrunde ohne jeglichen Regionalligaeinsatz blieb, bestritt Ferfelis insgesamt 51 Ligaspiele für die TuS (17 Tore, 2 Torvorlagen). Allein in dieser Spielzeit durfte der 21-Jährige, der vor zwei Jahren aus der A-Jugend des Bundesligisten SV Werder Bremen nach Koblenz wechselte, zehn Treffer bejubeln und avancierte damit zum besten TuS-Torjäger der abgelaufenen Regionalligasaison 2013/2014.

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

OPEL CORSA

AUSGEZEICHNET SCHÖN.1 Hätten Sie das vom Opel Corsa gedacht? Lernen Sie den attraktiven Opel Corsa mit seiner Auswahl an Benzin-, Diesel- und LPG-Motoren von 51 kW (70 PS) bis 155 kW (210 PS)3 kennen. Er sorgt dabei für jede Menge Fahrspaß, wobei der Sparfaktor nicht zu kurz kommt.

#UMPARKENIMKOPF

UNSER SPECIAL ZUR WM IN BRASILIEN: Rechtzeitig zur WM haben wir das Fröhlich Sondermodell "Rio" und nur wenn der attraktive Rio-Schriftzug drauf ist, sind Sie auf Brasilien vorbereitet. • mit Klimaanlage und Wärmeschutzverglasung zum Schutz gegen die Hitze Brasiliens • und einem CD-Radio für die coolen Samba-Rhythmen • Dazu Zentralverriegelung gegen die Diebe an den Ampeln Rios sowie • ESP, Tagfahrlicht & Geschwindigkeitswarner für Sicherheit im (Großstadt-) Dschungel. Jetzt einsteigen und umparken!

Unser Barpreisangebot für den Opel Corsa "Rio", 3-Türer, 1,2, 51 KW, 5-Gang

schon ab

9.990,– € JETZT PROBE FAHREN!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,2, außerorts: 4,5, kombiniert: 5,5; CO2-Emissionen, kombiniert: 129 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D 1

auto motor und sport Leserwahl: Autonis 2011 für den Opel Corsa, Heft 23, 2011.

2

Optional.

3

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Corsa, kombiniert: 7,6–3,3; CO2-Emission, kombiniert: 178–88 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse F–A+

TuS

21


Meine TuS

Neue Saison, neue Highlights - Der 1. FC Köln kommt am 16. Juli Der Vorverkauf für diesen Fußball-Leckerbissen ist bereits gestartet – Jetzt Tickets sichern!

Nach der Saison, ist vor der Saison! Kaum ist die Spielzeit 2013/2014 abgeschlossen, dürfen sich alle Fußballfans in der Region auf die nächste Saison und ein Sommerhighlight im Stadion Oberwerth freuen. Am Mittwoch – 16. Juli – um 19 ger 1. FC Köln in Koblenz und gegen die neue Regionalligamannsehr, dass wir mit dem 1. FC Köln einem Freundschaftsspiel in Kobsidiumsmitglied Thomas Theisen. ger in der Region ist diese Partie unsere Fans freuen sich auf

Uhr gastiert der Bundesligaaufsteiträgt damit ein Vorbereitungsspiel schaft der TuS aus. „Wir freuen uns den nächsten Traditionsverein zu lenz begrüßen dürfen“, so TuS-PräUnd: „Für die zahlreichen FC-Anhänein echter Leckerbissen und auch einen neuen Kader.“

Der Vorverkauf für diese Begegnung ist bereits gestartet. Alle TuS-Dauerkartenbesitzer haben bis einschließlich 22. Juni die Gelegenheit, vom Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Tickets für den Testspiel-Knaller gibt es ab sofort auf der TuS-Geschäftsstelle am Stadion Oberwerth, in allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online.

Es gibt viele Methoden, sich neue Perspektiven zu Es gibt viele Eine Methoden, sich neuehat Perspektiven zu verschaffen. der sichersten einen Namen:

verschaffen. Eine der sichersten hat einen Namen: Creditreform. Creditreform. Weitblick kennzeichnet den erfolgreichen Unternehmer. Die richtigen Adressen für erfolgreiches Neugeschäft, eine sichere Bonitätsbewertung Ihrer Kunden, ein proWeitblick kennzeichnet den erfolgreichen Unternehmer. Adressenaus für fessionelles Forderungsmanagement. Das alles bekommenDie Sie richtigen von Creditreform erfolgreiches Neugeschäft, eine sichere Bonitätsbewertung einer Hand. Für klare Perspektiven. Sprechen Sie mit uns. Ihrer Kunden, ein professionelles Forderungsmanagement. Das alles bekommen Sie von Creditreform aus einer Hand. Für klare Perspektiven. Sprechen Sie mit uns.

Creditreform Koblenz Tel. 0261 911 81 -0 | www.koblenz.creditreform.de Creditreform Koblenz

Tel. 0261 911 81 -0 | www.koblenz.creditreform.de

22

TuS


t m m o k r e g i e Der Aufst Kรถln C

F . 1 n e g e g z n le b o K S u Sei dabei: T

Mi. 16.07., 19.00 Uhr

Stadion Oberwerth Vorverkauf nutzen: www.tuskoblenz.de


Meine TuS

Kevin Lahn zieht es zum 1. FC Kaiserslautern – Einjahresvertrag in der Pfalz unterschrieb der 22-Jährige einen Einjahresvertrag mit Perspektive zur Bundesligamannschaft. „Der Abschied fällt mir sehr schwer, denn ich hatte zwei tolle Jahre in Koblenz. Aber jetzt muss ich den nächsten Schritt wagen“, kommentiert der Flügelflitzer seinen Wechsel. Im Sommer 2012 kam der Offensivspieler vom Rheinlandligisten TuS Mayen nach Koblenz. Für die Schängel absolvierte Lahn insgesamt 63 Regionalligaspiele (6 Tore, 13 Torvorlagen).

Im Sommer 2012 wechselte der 22-Jährige zur TuS – Insgesamt 63 Ligaspiele für die Schängel (6 Tore, 13 Torvorlagen) TuS-Außenstürmer Kevin Lahn wechselt im Sommer zum 1.FC Kaiserslautern. Bei der U23 der Pfälzer

24

TuS

„Wir müssen seine Entscheidung verstehen und wünschen ihm viel Glück in Kaiserslautern. Die TuS ist stolz, dieses Talent entdeckt und gefördert zu haben“, sagt Präsidiumsmitglied Thomas Theisen und versichert, dass „Kevin im Stadion Oberwerth immer ein gern gesehener Gast bleibt.“


TuS

25


Meine TuS

26

TuS


TuS sucht talentierte Nachwuchstorhüter des Jahrgangs 2001 Jetzt Kontakt aufnehmen und sich für die Torwartsichtung anmelden Nachwuchskeeper aufgepasst! Die TuS Koblenz ist auch weiterhin auf der Suche nach talentierten Torleuten und ihr habt die Chance euer Können unter Beweis zu stellen. Gesucht werden diesmal Torhüter des Jahrgangs 2001. Ihr habt Interesse? Dann nehmt einfach mit uns Kontakt auf: Entweder per Mail an gfa.jugend@tuskoblenz.de, telefonisch unter 0261 / 20 17 70 – 99 oder persönlich auf der Jugendgeschäftsstelle am Stadion Oberwerth (Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 16.30 bis 19.00 Uhr sowie Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr).

Hier gehts weiter! Einfach scannen und surfen!

www.facebook.com/KfzKlinikKlein

Gebrüder-Pauken-Straße 22 | Gewerbepark Mülheim-Kärlich Fon: 02630 956 929 -0 | www.kfz-klinik-klein.de TuS

27


Meine TuS

PL.

Verein

Sp.

g.

u.

v.

Tore

Diff.

Punkte

1

SG Sonnenhof Großaspach

34

23

6

5

71 : 37

34

75

2

SC Freiburg II

34

20

7

7

69 : 37

32

67

3

1. FSV Mainz 05 II

34

20

7

7

63 : 34

29

67

4

1. FC Kaiserslautern II

34

17

12

5

66 : 31

35

63

5

Waldhof Mannheim

34

15

8

11

48 : 40

8

53

6

Eintracht Trier

34

13

12

9

49 : 37

12

51

7

SVN Zweibrücken (N)

34

14

9

11

45 : 39

6

51

8

Kickers Offenbach (A)

34

13

11

10

39 : 31

8

50

9

SpVgg Neckarelz (N)

34

13

9

12

42 : 47

-5

48

10

1899 Hoffenheim II

34

14

3

17

52 : 45

7

45

11

FC 08 Homburg

34

12

8

14

50 : 47

3

44

12

Eintracht Frankfurt II

34

12

6

16

52 : 55

-3

42

13

Hessen Kassel (M)

34

9

13

12

41 : 64

-23

40

14

TuS Koblenz

34

10

9

15

36 : 46

-10

39

15

SSV Ulm 1846

34

8

8

18

39 : 56

-17

32

16

Wormatia Worms

34

6

12

16

36 : 62

-26

30

17

KSV Baunatal (N)

34

6

7

21

33 : 71

-38

25

18

SC Pfullendorf

34

4

7

23

29 : 81

-52

19

Stand 24. Mai 2014

28

TuS


TuS

29


Meine TuS

Statistiken Regionalliga Südwest 2013/2014 Torjägertabelle

Zuschauertabelle - Au

Nr.

Spieler

Mannschaft

1.

Petar Sliškovi

1. FSV Mainz 05 II

23 (1)

1

Kickers Offenbach

2.

Jan-Lucas Dorow

1. FC Kaiserslautern II

16 (0)

2

Waldhof Mannheim

Amir Falahen

SC Freiburg II SC Freiburg II

13 (4)

3

Hessen Kassel

4.

Mario Pokar

1. FC Kaiserslautern II

13 (4)

4

KSV Baunatal

5.

Tobias Rühle

SG Sonnenhof Großaspach

12 (1)

5

FC 08 Homburg

6.

Sylvano Comvalius

Eintracht Trier

13 (2)

6

Eintracht Frankfurt II

Florian Treske

SSV Ulm 1846

13 (2)

7

Wormatia Worms

Adam Jabiri

Wormatia Worms

11 (0)

8

SSV Ulm 1846

Maximilian Philipp

SC Freiburg II

9 (3)

9

1. FC Kaiserslautern II

Michele Rizzi

SG Sonnenhof Großaspach

9 (4)

10

TuS Koblenz

Sebastian Jacob

1. FC Kaiserslautern II

9 (0)

11

SG Sonnenhof Großaspach

Pascal Reinhardt

FC 08 Homburg

10 (3)

12

Eintracht Trier

Alon Abelski

Eintracht Trier

10 (1)

13

SC Pfullendorf

Dimitrios Ferfelis

TuS Koblenz

10 (4)

14

SVN Zweibrücken

Fabian Bäcker

Kickers Offenbach

10 (0)

15

1. FSV Mainz 05 II

Andreas Mayer

Hessen Kassel

10 (6)

16

SpVgg Neckarelz

Nico Schrader

KSV Baunatal

10 (0)

17

1899 Hoffenheim II

8.

11. 13.

Tore (11m)

Nr.

18

Mannschaft

SC Freiburg II Gesamt

30

TuS


uswärtsspiele Summe

Spiele

Zuschauertabelle Heimspiele Schnitt

Nr.

Mannschaft Kickers Offenbach

Spiele

Schnitt

104.491

Summe

17

6.147

35.987

17

2.217

1

30.059

17

1.768

2

Waldhof Mannheim

51.892

17

3.052

Hessen Kassel

33.012

17

1.962

25.382

17

1.493

3

22.869

17

1.345

4

Eintracht Trier

31.730

17

1.866

TuS Koblenz

31.393

17

1.847

22.009

17

1.295

5

21.982

17

1.293

6

FC 08 Homburg

17.311

17

1.018

Wormatia Worms

17.223

17

1.013

21.229

17

1.249

7

21.002

17

1.235

8

SSV Ulm 1846

16.770

17

986

KSV Baunatal

13.650

17

803

20.670

17

1.216

9

20.577

17

1.210

10

SG Sonnenhof Großaspach

13.098

17

770

1. FSV Mainz 05 II

9.829

17

578

19.806

17

1.165

11

18.891

17

1.111

12

SpVgg Neckarelz

8.622

17

507

1899 Hoffenheim II

7.582

17

446

18.767

17

1.104

13

18.243

17

1.073

14

Eintracht Frankfurt II

7.585

17

446

SVN Zweibrücken

7.433

17

437

18.161

17

1.068

15

17.936

17

1.055

16

1. FC Kaiserslautern II

5.946

17

350

SC Pfullendorf

5.860

17

345

SC Freiburg II

17.499

17

1.029

17

15.050

17

1.013

18

388.297

306

1.269

Gesamt

4.870 388.297

17 306

286 1.284

Stand: 24. Mai 2014

TuS

31


Kader

Meine TuS

Tor

Abwehr

Nr: 22 l Fabrice Vollborn präsentiert von

Nr: 2 l Daniel Bartsch präsentiert von

Mittelfeld

Nr: 16 l Andre Marx präsentiert von

Nr: 6 l Johannes Göderz präsentiert von

Hannes

Nr: 25 l Igor Luketic präsentiert von

Nr: 4 l Stefan Haben präsentiert von

Nr: 17 l Thomas Gentner präsentiert von

Nr: 7 l Eldin Hadzic präsentiert von

Nr: 33 l Maurice Paul präsentiert von

Nr: 23 l Kerim Arslan präsentiert von

Nr: 21 l Takuya Takahashi präsentiert von

Nr: 8 l Michael Stahl präsentiert von

MÜLLER STEUERBERATER

Schängelche präsentiert von

Bigi

32

TuS

Nr: 5 l Admir Softic präsentiert von

Nr: 10 l Anel Dzaka präsentiert von MÜLLER STEUERBERATER


Angriff

Trainerteam

Nr: 11 l Kevin Lahn präsentiert von

Nr: 9 l Jerome Assauer präsentiert von

Teamchef l Evangelos Nessos präsentiert von

Co Trainer l Michael Maur präsentiert von

Nr: 14 l Marvin Sauerborn präsentiert von

Nr: 24 l Julius Duchscherer präsentiert von

Torwart-Trainer l Peter Auer präsentiert von

Torwart-Trainer l Mario Gros

Nr: 30 l Bastian Ungureanu präsentiert von

Nr: 15 l Dimitrios Ferfelis präsentiert von

Nr: 19 l Akiyoshi Saito präsentiert von

Nr: 20 l Patrick Stumpf präsentiert von

Nr: 27 l Burak Sözen präsentiert von

präsentiert von

Spielerbeobachter/Scout Lutz Hofmann präsentiert von

TuS

33


Meine TuS

Betreuer

Schängel-Intern Schängelche

Mannschaftsarzt Dr. med. Hans Ulrich Corzilius

Mannschaftsarzt Dr. med. B. Burian

präsentiert von

präsentiert von

Allgemeines Name:Schängelche Geburtsdatum: 01.08.1911 Geburtsort: Koblenz Größe: 2,30 m Gewicht: 99 kg Hobbys: Gegner ärgern, unsere Tore feiern, weibliche Fans umarmen,

Patrick M. Briel

Teamkoordinator Eduard Casel

präsentiert von

präsentiert von

Physiotherapeut Andy Ickenroth

Physiotherapeut Oliver Fitsch

präsentiert von

präsentiert von

mit Fans fotografieren lassen Motto: Schängel ein Läwe lang

Sportliches Position: Allrounder  Rückennummer: 12 Vertrag bis: lebenslänglich

Laufbahn: Einmal TuS, immer

34

Zeugwart Gerd Rörig

Betreuer Peter Weiler

präsentiert von

präsentiert von

TuS

TuS!


Meine... Lieblingsmusik: Fangesänge auf dem Oberwerth Lieblingsfilme: Latscho! – Ein Jahr mit der TuS Lieblingsschauspieler: Ed Casel, Gerd Rörig Lieblingsbücher: TuS-Stadionzeitung Lieblingsgerichte: Döbbekoche mit Appelmus Lieblingsfarbe: blau-schwarz

Schängel-Intern .: Ein Tag im Leben ohne Fußball ist.. grauenhaft / Mein erster Stadionbesuch war...: gt...: edin Vor jedem Spiel muss ich unb die Einlaufkinder begrüßen er dabei...: / Auf Auswärtsreisen habe ich imm der Welt Unsere Fans sind...: die geilsten auf den mit Was ich unseren Jugendspielern enschaft, Weg geben würde, ist...: Wille, Leid Disziplin t...: Das Display meines Handys zeig das Deutsche Eck Manchmal wäre ich gerne...: wieder in Liga 2 stieg Mein größter Wunsch ist...: der Auf Auf meinem Nachttisch liegt...: mein Handy, TuS-Wecker .: Mein Lieblingsort in Koblenz ist.. die Festung Oberwerth für eine Ich sage „JA! zur TuS“, weil...: wir ganze Region unverzichtbar sind

TuS

35


Feste STADTJournal

Meine TuS

Das erste Stadtfest im Stadtteil Urmitz Bahnhof ist Geschichte. Wie schon in der Tagespresse ausführlich zu lesen war, ist das als Bahnhofsfest bezeichnete Stadtfest sehr Nie schlechter 6 – Enrico Köppen bester Torjäger mit 24 Treffern erfolgreich verlaufen. als Das Tabellenplatz Organisationsteam (Franz Dreher, Winfried Erbar und Manfred Krämer) möchte sich auf diesemhinter der Koblen34 Rheinlandligaspieltage liegen Spieltagen schossen die Koblenzer ebenfalls fünf TrefWeg bei allen Helfern, Die Künstlern, Mit- Zahlen und Fakzer Zweitvertretung. wichtigsten fer in einer Partie (jeweils beim 5:1 gegen die Sportwirkenden und Besuchern recht herzlich ten zur U23 gibt es hier noch einmal im Überblick. freunde Eisbachtal und Eintracht Trier II). Dazu konnten bedanken. Für jeden Geschmack und für zwei weitere Male 4:1-Erfolge gegen die SG Mendig jede Altersgruppe war etwas dabei. Daher Saisonplatzierungen: An keinem Spieltag waren die und die SG 2000 Mülheim-Kärlich bejubelt werden. wäre es unfair einen Punkt besonders herSchängel schlechter als auf dem sechsten vorzuheben. Alle Akteureplatziert und Besucher haben eindrucksvoll bewiesen, dass gemeinTabellenplatz. Insgesamt fünfmal hatte das Team von Höchste Niederlage: Eine glatte 0:4-Heimpleite gegen sames Feiern in Mülheim-Kärlich noch Trainer Dirk Laux diese Position inne – so auch in der den TSV Emmelshausen bedeutete in der abgelaufenen möglich ist. Endabrechnung. Am häufigsten vertreten waren die Saison die höchste Niederlage für die Zweitvertretung. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass Blau-Schwarzen dagegen auf dem zweiten Platz, den Ebenfalls nahezu chancenlos waren die Schängel bei Jahrzehnte nachdem der letzte DB-Bedienman Rolf achtmal für sich beanspruchen den beiden 0:3-Auswärtsniederlagen gegen die SpVgg stete Kretzschmann den Bahnhof konnte. Von der Tabellenspitze grüßte EGC Wirges und den Stadtrivalen RW Koblenz. Urmitz abgeschlossen hat, die sich U23 noch im zahl-Saisonverlauf indes reiche alte Kollegen zu einem Plausch über viermal. alte Zeiten in Urmitz-Bahnhof trafen. Unter ihnen der letzte LeiterDen der Güterabfertigung Höchster Sieg: höchsten Saisonsieg feierte die Ewald Dähler, der ehemalige LandtagsabRegionalligareserve am 22. Spieltag, als nach 90 Minugeordnete Heinz Sondermann und der 92 ten ein(!)überzeugender 5:0-Heimerfolg über Mosella jährige Ludwig Hahn, der nicht nur Schweich zu sondern Bucheauch stand. Fahrdienstleiter stellv. Gleich Bürger- an zwei weiteren meister von Mülheim war.

Die U23 im Zahlen- und Faktencheck!

Für das Orga-Team Manfred Krämer

Torreiche Begegnungen: Gleich in sechs Ligaspielen mit Koblenzer Beteiligung fielen fünf oder mehr Treffer. Unter anderem durften die Zuschauer am 18. und 23. Spieltag sechs Tore bestaunen (jeweils ein 5:1 gegen Eisbachtal und Trier II). Die torreichste Begegnung der vergangenen Spielzeit stellte im Übrigen der 9:2-Kantersieg der EGC Wirges über die SG Mendig dar.

Strom und Wärme von der Sonne

Anzeige

U 23

Bahnhofsfest in Urmitz-Bahnhof erfolgreich verlaufen

Rheinlandligasaison 2013/2014:

• Photovoltaik • Solare Wärme • Wärmepumpentechnik • Heizung und Lüftung • Öl- und Gas-Brennwerttechnik • Energieeffizienz

56218 Mülheim-Kärlich • Tel. 0261 - 988 999 72 • info@bisolar.de • 55430 Urbar • Tel. 06741 - 980537 • info@bisolar.de

19 36

TuS


drei Plätze schlechter positioniert als noch in der Hinrundentabelle. Heim-/ Auswärtsbilanz: In der Heimtabelle belegt die U23 hinter Meister Wirges, RW Koblenz und MülheimKärlich einen guten vierten Platz. Zehn Siege konnten in den 17 Partien auf dem Süd- bzw. Jahnplatz eingefahren werden. Auch die Auswärtsbilanz kann sich sehen lassen. Mit 24 Punkten belegen die Schängel als Tabellensiebter einen Mittelfeldplatz.

Ergebnishäufigkeit: Insgesamt dreimal trennte sich die U23 mit einem torlosen Remis vom Gegner. Genauso oft standen am Ende 2:0- bzw. 2:1-Siege für die Schängel auf der Habenseite. Ebenfalls dreimal mussten sich die Blau-Schwarzen dagegen mit 1:2 bzw. 0:2 geschlagen geben. Serien: Ihre beste Saisonphase hatte die Reserve zwischen dem fünften und elften Spieltag, als man in sieben aufeinanderfolgenden Partien ungeschlagen blieb. Während dieser Zeit sammelten die Koblenzer ganze 17 Punkte – verteilt auf fünf Siege und zwei Unentschieden. Weniger erfolgreich gestaltete sich hingegen die Endphase der Saison: Zwischen dem 26. und 31. Spieltag blieb die Mannschaft von Coach Laux durchgängig ohne Punkterfolg (6 Niederlagen am Stück). Hin-/ Rückrunde: Lange Zeit mischten die Koblenzer in der Spitzengruppe der Rheinlandliga mit. So betrug der Rückstand zum zweitplatzierten FC Karbach nach der Hinrunde lediglich zwei Punkte. Erst eine zwischenzeitliche Schwächephase in der zweiten Halbserie ließ den Kontakt zu den vorderen Plätzen wieder abreißen. Am Ende war man in der Rückrundentabelle als Achter

Torjäger: Enrico Köppen hat sich mit 24 Saisontoren die interne Torjägerkanone gesichert. Dem 19-Jährigen gelangen unter anderem gegen Mülheim-Kärlich und Mosella Schweich jeweils zwei Viererpacks. Auffällig ist zudem, dass Köppen 18 seiner 24 Treffer vor heimischem Publikum erzielte. Die zweitmeisten Tore bei der U23 schoss Sturmpartner Burak Sözen. Er traf insgesamt neunmal ins Schwarze. Es folgen Kristijan Grzobic (4 Tore) und Marvin Sauerborn (3 Tore). Führungstreffer meist spielentscheidend: 19-mal gingen die Schängel in der vergangenen Saison mit 1:0 in Führung - am Ende konnten 15 dieser Partien

1:0 FÜR IHRE GESUNDHEIT !

Andernacher Straße 238 . 56070 Koblenz . Tel: 02 61- 98 34 630 www.schlags-apotheke.de . Öffnungszeiten Mo. bis Sa. von 8.00-20.00 Uhr

TuS

37


Meine TuS

auch siegreich gestaltet werden (1 Unentschieden, 3 Niederlagen). Nach einem 0:1-Rückstand drehten die Blau-Schwarzen derweil nur zwei Begegnungen in einen Sieg um (1 Remis, 9 Niederlagen). Spannende Schlussphase: Als ein wahrer Spätzünder präsentierte sich die Koblenzer U23 in der abgelaufenen Saison. Zwischen der 1. und 30. Spielminute

38

TuS

erzielte die Regionalligareserve lediglich zehn ihrer 56 Saisontore. Dagegen trafen die Schängel in der letzten halben Stunde einer Partie gleich 27-mal. In der gleichen Zeitspanne musste die Mannschaft von Trainer Laux aber auch den Großteil ihrer 41 Gegentore hinnehmen – insgesamt waren es 21 Gegentreffer zwischen der 61. und 90. Spielminute.


ZKS Security Management Wir sorgen für Ihre Sicherheit ZKS Management am wurde im Jahre 2000 ist die ZKSSecurity Security Management Koblenzer Görresplatz gegründet und der hat Region seineninHauptsitz in der Koblenzer erste Adresse allen Fragen der Sicherheit. Innenstadt. Neben unseren bestens ausgebildet und sensibilisierte Mitarbeiter verfügen wir über Absperrmaterialien welche benötigt werden KS Security Managementabzusichern. bietet Ihnen seit über um Ihr Event Ordnungsgemäß 10 Jahren ein professionelles, umfangreiches und lösungsorientiertes Leitungsspektrum in dem Bereich der Sicherheitsdienstleistung. Die Mitarbeiter und Firmengründer Durch Carsren unser stetiges Qualitätsmanagement, die genaue Auswahl unserer und Tamara Spitzlei können auf mehrjährige Mitarbeiter und deren Ausbildung, erfreuen wir uns über ein stetig steigenBerufserfahrung zurück greifen. Dies wird durch des Wachstum. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig mit unserem Kooperegelmäßige Schulungen und interne Seminare rationspartner und unserer eigenen Ausbildungsstätte weitergebildet. erreicht. Selbstverständlich hat jeder Mitarbeiter die Unterrichtung nach §34a GewO, bzw. die Sachkundeprüfung.

Z

DaDerzeitig die Sicherheitsbranche in den letzten betreut ZKS über 100 feste Jahren Kundenenorm gewachsen ist, haben wir uns diesem Trend angepasst und verfügen darunter über Servicekräfte und Einweisungs-/Infaus Wirtschaft und Entertainment, opersonal für Ihre Veranstaltungen. betreuen wir über 100 feste Kunden u.a. Firmenevents von Griesson – Derzeitig de Beukelaer, Komplettes Veranstaltungsmanagement aus Wirtschaft und Entertainment. Als anerkanntes Bewachungsunternehmen nach gesellschaftliche Ereignisse der Stadt Neuwied, aus einer Hand möglich § Veranstaltungen 34a Gewerbeordnung verfügen überder alle Genehmigungen um bewaffnetes im Schloss Engers,wir Spiele TuS Sicherheitspersonal stellen zu können. Koblenz sowie überregionale Festivals wie zum uf Wunsch stellt die ZKS die komplette Zirka 1000 abgewickelte jedes Jahr macht unsAusrüstung zu einem zuverläsBeispiel dieVeranstaltungen Events am Nürburgring. für den Sicherheitsbereich zur Verfügung und baut diese auch vor sigen Partner in allen Fragen der Sicherheit. Sicherheit schafft Vertrauen. Ort auf. Hierzu zählen Abschirmmaterialien wie wenn es umvon dieGroßveranstaltungen Einlassschleusen, sowie Zäunederund Bühnengitter, aber Unser Kerngeschäft liegt inGerade der Absicherung Erstellung der dazugehörigen Planung von Events und auch Verkehrsund Personenleitsysteme sowie die Risikoanalyse und dem darauffolgendem Sicherheitskonzept für Ihr Event. Wie wichtig ein funktionierendes Großveranstaltungen Sicherung der Notausgänge. ZKS bietet also seinen Sicherheitskonzept ist, weiß man spätestens seit der Love Parade. geht, sollte man Kunden mit Beginn der Planung einen Full-Service hierbei nichts das dempassende an. Sicherheitskonzept. Vom Aufbau, Lieferung der Absperrmaterialien, Wir erstellen Ihnen je nach Umfang des Events Angefangen Zufall überlassen. Stellung des Servicepersonals und des von einer Umfangreichen Risikoanalyse bis hin zu einem passenden Verkehrskonzept was mit Schließlich sollen sich Empfangsdienstes bis hin zum den zuständigen Behörden abgestimmt oder gemeinsam erarbeitet wird. Als Grundlage für Gäste, Künstler und Abbau und zur Endreinigung jedes Sicherheitskonzept zählt die Versammlungsstättenverordnung an der wir uns ebenfalls Geschäftspartner wohl sind alle Leistungen orientieren. Ein ausgereiftes Sicherheitskonzept ist nicht nur Voraussetzung für einen reibungsund sicher fühlen. möglich. losen Ablauf, so deren erleichtert auch den Umgang mit den genehmigenden Behörden.

A

Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand. Angefangen von der Planung und dem Sicherheitskonzept über das nötige und gewünschte Equipment bis hin zur reibungslosen Abwicklung. Mit uns haben Sie einen kompetenten fairen Partner! GerneTelefon: unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. ZKSund Security-Management 0261 9737964

Gerichtsstraße 4 Telefax: 0261 97382515 ZKS(Am Security Management E-Mail: info@zks-security-management.de Mobil: 0170 5460444 Josef Görres Platz) Gerichtsstraße 4 Tel: 0261/ 9737964 ZKS Security Management info@zks-security-management.de 56068 Koblenz 56068 Koblenz Mobil: 0170/ 5460444 Wir sorgen für Ihre Sicherheit www.zks-security-management.de Fax: 0261/ 97382515

www.zks-security-management.de

ZKS Security Management am Koblenzer Görresplatz ist die erste Adresse der Region in allen Fragen der Sicherheit.

Z

KS Security Management bietet Ihnen seit über 10 Jahren ein professionelles, umfangreiches und lösungsorientiertes Leitungsspektrum in dem Bereich der Sicherheitsdienstleistung.

TuS

39


Meine TuS

Sportmedizinische Betreuung TuS Koblenz

www.hachenberg-mediendesign.de

Unser Leistungsspektrum

40

• Leistungsdiagnostik • Kinderorthopädie • Osteologie • Akupunktur • Stoßwellentherapie • Lasertherapie

• Elektromyografie • Magnetfeld • Manuelle Medizin • Myofasziale Diagnose und Therapie • Rehabilitation und Prävention • Schmerztherapie

Öffnungszeiten: Mo. 7.45 - 17.15 Uhr

Fr. 7.30 - 14.00 Uhr und

Di.

Funktionssprechstunde n. Vereinbarung:

7.30 - 17.00 Uhr

Mi. 7.30 - 14.00 Uhr

Fr. 14.00 - 17.00 Uhr

Do. 7.30 - 18.00 Uhr

Sa. 8.30 -12.30 Uhr

Orthopädische Praxis Dr. med. H.-U. Corzilius Mecklenburgstr. 16 · 56567 Neuwied · Telefon: 0 26 31/96 64-0 E-Mail: info@cmc-orthopaedie.de · www.cmc-orthopaedie.de

TuS


U23 verabschiedet sich mit einem Sieg in die Sommerpause 2:0-Auswärtserfolg bei der SG Lüxem/Wittlich – 17. Saisonsieg – 6. Tabellenplatz in der Endabrechnung

A

nders als die Profimannschaft (0:4 gegen Eintracht Frankfurt II) hat sich die Regionalligareserve der TuS Koblenz mit einem Erfolgserlebnis in die Sommerpause verabschiedet. Bei der SG Lüxem/Wittlich, die bereits schon zuvor als Absteiger festgestanden hatte, fuhr die Mannschaft des scheidenden U23-Trainers Dirk Laux am Samstag – 24. Mai – einen 2:0 (0:0)-Auswärtssieg ein. Da die SG 2000 Mülheim-Kärlich zeitgleich ihre Partie gegen Mosella Schweich ebenfalls siegreich gestalten konnte (4:0), verpassten die Koblenzer zwar den Sprung auf dem fünften Tabellenplatz, belegen aber dennoch einen am Ende respektablen sechsten Rang. Nach einer torlosen ersten Hälfte überschlugen sich im zweiten Durchgang die Ereignisse. Zunächst verschoss Enrico Köppen unmittelbar nach dem Seitenwechsel einen Strafstoß, ehe ein Doppelschlag in der Schlussphase den siebten Auswärtssieg der Blau-Schwarzen herbeiführte. Kristijan Grzobic per Freistoß (79.) sowie wenig später doch noch Köppen mit seinem 24. Saisontor (88.) brachten die Schängel, die nach einem Platzverweis gegen Keeper Igor Luketic zwischenzeitlich nur noch zu zehnt agierten, auf die Siegerstraße. Für die U23 war es damit nach dem 2:0Sieg beim FSV Trier-Tarforst und dem 1:1-Unentschieden gegen den Meister EGC Wirges das dritte Spiel in Folge ohne Niederlage.

TuS

41


Jugend

Meine TuS

T oller Auftritt unserer U7 beim Bambini-Jugendturnier in Metternich 5 Siege und zwei Remis in der Kaul - Dankeschön an den Ausrichter FC Germania Metternich!

Die U7 der TuS bleibt in der Erfolgsspur! Kürzlich räumten die kleinen Schängel beim Turnier des FC Germania Metternich ordentlich ab. Resultat: 5 Siege und zwei Remis! Im ersten Spiel gegen FC Horchheim erreichten die Schängel ein 0:0, im zweiten Spiel gegen den FSV Dieblich sprang ein souveräner 4:0-Sieg heraus. Auch gegen die JSG Untermosel/Winningen konnte

die TuS 3:1 gewinnen. Im vierten Spiel lag die U7 schon 0:1 zurück, konnte dann aber noch den verdienten 1:1-Ausgleich erzielen. Beim 4. Spiel traten wir gegen FC Metternich an. Im Spiel gegen St. Sebastian gelang ein 3:1-Erfolg. Im letzten Spiel trafen wir auf den „jungen“ TuS Holzhausen, der keine echte Torchance gegen die TuS hatte. Das Spiel endete 11:0 für die TuS.

OFFIZIELLER SEHPARTNER DER TUS!

Ein tolles Ergebnis für unsere Schängel! Gratulation! In Metternich waren dabei: Dominik, Max, Atakan, Christian O., Christian H., Hugo, Niklas, Samed

CLEVER KONTAKTLINSEN TRAGEN

Starke Jugendarbeit: DFB zahlt der TuS-Jugend Im Rahmen des DFB-Bonussystems erhält auch der FC Germania Metternich 1450 Euro

BRILLEN BECKER

www.brillen-becker-koblenz.de 42

TuS

Wir machen die Brille!

Im Rahmen des DFB-Bonussystems für Vereine haben der FC Germania Metternich und TuS Koblenz für ihre leistungsorientierte Nachwuchsförderung finanzielle Mittel in Höhe von 1450 Euro beziehungsweise 1700 Euro durch den Deutschen FußballBund (DFB) erhalten.


Festung Ehrenbreitstein Koblenz, Hauptgraben, Lotto-Bühne

U7 überzeugte beim „Felix-Röder-Gepräsentiert:

dächtnisturnier“ mit starker Leistung Siege gegen Plaidt, ein Unentschieden und eine Niederlage Die U7 rocket am Vatertag! In Plaidt kamen die kleinen Schängel beim „Felix-Röder-Gedächtnisturnier 2014“ zu zwei Siegen und einem Remis. Nur dem FC Andernach musste sich die U7 mit 0:1 geschlagen geben.

roßbild G D E L f Public Viewing au - 13. Juli 10 Spiele 12. Juni oderation Live-Bands und M

Im ersten Spiel gegen FC Plaidt I gewannen die Schängel verdient mit 1:0. Gegen die SG Andernach war man wiederum die bessere Mannschaft, kam allerdings nur zu einem 0:0. Spiel 3 verlor man schließlich mit viel Pech 0:1 gegen den FC Andernach I. Im letzten Spiel war die U7 dann wieder treffsicherer. Gegen den FC Plaidt II gewann man letztlich verdient mit 3:1. Ein großes Lob an unseren Torwart Dominik, der heute grandiose gute Aktionen zeigte. In Plaidt spielten: Dominik, Christian H., Arda, Ali, Hugo, Emir, Samed, Lasse

Gemeinsam mit

50 1964

abteilung 1700 Euro

2014

Stehplatz EINTRITT FREI, Sitzplatz reservieren unter www. cafehahn.de/WM

VIP-Plätze

inkl. Barbecue von TuS GA!

Möglich wurde dies durch die Entwicklung von Nachwuchsspieler Leon Kern: Der 17-Jährige spielte bei beiden Vereinen, bevor er zum 1. Juli 2012 zum FSV Mainz 05 wechselte. Im vergangenen Jahr absolvierte Kern sein erstes Junioren-Länderspiel – und dies wurde nun seitens des DFB und zugunsten der Vereine honoriert. FVR-Verbandsjugendleiter Peter Lipkowski, Verbandsjugendleiter des Fußballverbandes Rheinland, überreichte den Verantwortlichen der Klubs vor dem Aufeinandertreffen der beiden D-Junioren-Mannschaften, das die Germania knapp mit 2:1 für sich entscheiden konnte, die entsprechenden Schecks.

43


Meine TuS

Erfolgreicher Start unserer U7 beim Turnier des TuS Gladbach Die Schängel stellten an diesem Tag zwei Mannschaften Hoch motiviert traten unsere Schängel am Samstag – 17. Mai – bei ihrem 1. Feldturnier in 2014 beim TuS Gladbach an. Erfreulicherweise konnten wir mit zwei Mannschaften starten – aufgeteilt in einen jüngeren sowie älteren Jahrgang. Nun sollte sich zeigen, was das wöchentliche Training gebracht hatte. Die Schängel waren voller Energie und Spielfreude und zeigten überraschenderweise noch mehr als zuvor im Training. Insgesamt acht Mannschaften gingen bei dem Turnier an den Start. Gespielt wurde dabei nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ (Spielzeit: 1 x 8 Minuten). Mitunter hatten unsere Jungs einen schweren Stand, doch sie kämpften und rannten und gaben, was das Zeug hielt. Stehend K.O. aber dennoch zufrieden mit ihrer Leistung, gingen die tapferen Schängel zur Siegerehrung, um sich die verdienten Medaillen und Urkunden abzuholen.

Ich baue keine Stadien. Ich gebe 80.000 Menschen ein Zuhause.

www.handwerk.de/ berufe-checker www.hwk-koblenz.de/ lehrstellen

Schule geschafft? Wir suchen dich! Beste Aussichten für alle im Norden von Rheinland-Pfalz, die jetzt eine Ausbildung im Handwerk starten – vom Hauptschüler bis zum Abiturienten.

594x420_HWD_Stadion_18_1.indd 10

44

TuS

5/13/2013 9:37:01 AM

Hotline 0261 / 398-332


Bravo Jungs, macht weiter so! Wir sind stolz auf euch! Die Ergebnisse im Überblick:

Die Ergebnisse im Überblick:

TuS Koblenz I

TuS Koblenz II

TuS Koblenz I – SSV Heimbach I 6:0 TuS Gladbach – TuS Koblenz I 0:7 TuS Koblenz I - TuS Mayen 3:1 FV Engers II – TuS Koblenz I 0:4 TuS Koblenz I – TuS Koblenz II 2:1 FV Engers I – TuS Koblenz I 1:3 TuS Koblenz I – SSV Heimbach II 5:1

FV Engers – TuS Koblenz II 0:1 TuS Koblenz II – SSV Heimbach II 4:0 TuS Koblenz II – FV Engers II 3:1 TuS Mayen – TuS Koblenz II 1:1 TuS Koblenz I – TuS Koblenz II 2:1 TuS Koblenz II – SSV Heimbach I 5:0 TuS Gladbach – TuS Koblenz II 0:6

Es spielten: Dominik, Max, Jay, Terry, Christian O., Lasse, Niklas

Es spielten: Emir, Christian H., Atakan, Arda, Ali, Hadi, Hugo, Leon

TuS

45


Meine TuS

U7 beim Bambini-Treff auf der Festung Ehrenbreitstein Erfolgreiche Turnierteilnahme mit einem Sieg, zwei Remis und nur einer Niederlage Am Sonntag – 25. Mai – wanderten wir mittags von der südlichen Vorstadt aus durch die Rheinanlagen bis zur Seilbahnstation. Hier fuhren wir stolz, aber total aufgeregt mit der Seilbahn zum Festungsgelände. Was für ein Highlight! Dort angekommen, sah man schon das überdimensionale Spielfeld. Wir durften ab 15 Uhr auf Feld 1 spielen. Unsere Gegner waren SG Andernach I, SpVgg Bendorf I, SpVgg Cochem I, BSC Güls und SV Alzheim I. Trotz mitunter einiger großer „Kindergartenkinder“ als Gegner konnten sich unsere Kleinsten bei sommerlichen Temperaturen über einen Sieg, zwei Unentschieden sowie lediglich eine Niederlage freuen.

sehr fair. Die Siegerehrung war allerdings für sie nicht mehr so wichtig. Sie wollten einfach nur wieder zur Seilbahn und „schweben“.

Das junge Team mit Max, Arda, Ali, Niklas, Leon, Emir, Hugo und Christian setzte sich eifrig ein und spielte

Alles in allem war es ein richtig toller Tag. Kinder und Eltern hatten gemeinsam viel Spaß!

Lassen Sie sich „Regional“ verführen! Regionale Weinhandlung mit Spitzenweinen von Mosel und Mittelrhein z.B.: Koblenzer Winzer, sowie Leo Fuchs, von Othegraven, Richard Richter, Matthias Müller, GENUSSZIMMER-Edition...

Wohnen und Wohlfühlen in der Genossenschaft

Ausgesuchte Edelbrände, Essig und Öl von Kräuterwind, Gewürze von Pfeffersack & Söhne, Pralinen von Sabine Pauly, Vulkanhof Ziegenkäse aus der Eifel, Wildschweinprodukte Metzgerei Zentner u.v.m.

Lindenstraße 13, 56073 Koblenz Telefon 0261 / 947 30-0 Fax 0261 / 947 30-21

_________________________ Ferdinand-Sauerbruch-Str. 36 56073 Koblenz Fon +49(0)261-94 29 97 14 www.genusszimmer.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch Christa Alsbach · Christiane Reif-Lettke Mo.-Fr. 9.30 Uhr - 18.00 Uhr Samstag 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

46

TuS

Besuchen Sie uns zur Eröffnung der Gartenkultur am 27.04 vor dem Koblenzer Schloss

Wir bieten mehr als nur ein Dach über´m Kopf:

- Besonders schöne und gepflegte Wohnungen in bevorzugten Wohnlagen - Sicheres Wohnen und günstige Mieten - Mitbestimmungsrecht - Gästewohnungen, Mietercafé


4. Sieg im Rückrunden-Meisterschaftsspiel der U8 gegen Metternich 2:0-Heimerfolg für die Schängel – Tore durch Lorenc Canaj und Leonhard Muschalle Wie des Öfteren haben die TuS-Kicker die ersten zehn Minuten benötigt, um ins Spiel zu kommen. Danach fanden die Spieler immer besser in die Partie und es wurde eine gute und ausgeglichene Begegnung. So ging es mit einem gerechten 0:0 in die Kabine. Nach der Halbzeitpause hat man beiden Mannschaften angemerkt, dass sie in Führung gehen wollten. Aber mit Tyron Wiepütz im Tor war es für Metternich nicht möglich, einen Führungstreffer zu erzielen. Er hielt alles, was in Richtung Tor kam und zeigte hervorragende Leistungen. Ausdauer, Schnelligkeit und ein gutes Passspiel sorgten dafür, dass durch Lorenc Canaj endlich der erste Treffer für die TuS-Jungs fiel. Nur einige Minuten später markierte dann Leonhard Muschalle per Distanzschuss aus 15 Metern das nächste Tor für unsere Jungs, sodass die Begegnung mit 2:0 für die Schängel ausging.

TuS

47


Meine TuS

U9 weiter auf Erfolgskurs: 16:0-Sieg gegen den FC Urbar Bestes Saisonspiel der Henneberg/LangenJungs bringt den vierten Sieg in Folge Am Freitag – 16. Mai – traf unsere U9 zu ihrem vierten Staffelspiel auf den Nachwuchs des FC Urbar. Bei sonnigen Temperaturen lief unsere Mannschaft von der ersten Minute an auf Hochtouren. Große Laufbereitschaft und feinstes Passsowie Kombinationsspiel ließen dem bis dato besten Gegner der Staffelrunde keine Chance. Eine bärenstarke Leistung der gesamten Mannschaft bedeutete schon zur Halbzeit eine klare 7:0-Führung für die jungen Schängel. Zur Pause ließ das Trainergespann jetzt in einigen Mannschaftsteilen rotieren, um einiges auszuprobieren und die

Spieler auf verschiedenen Positionen einzusetzen. Es dauerte kurze Zeit bis die Jungs sich gefunden hatten, um dann wieder ihr starkes Mannschaftsspiel aufzuziehen. Bei Abpfiff stand ein 16:0-Erfolg zu Buche, der weitaus höher hätte ausfallen können, da viele Pfosten- und Lattentreffer weitere Einschläge verhinderten. Ein richtig starkes Spiel unseres Teams, welches die gute Trainingsarbeit der letzten Wochen nochmals unterstrich und auf das das Trainergespann sowie die Mannschaft sehr stolz sein können. Tore: 2x Malte Riebel, 2x Marvin Geissen, 5x Max Klostermann, 5x Nuno Butz, 2x Yannic Semmler Für die U9 der TuS spielten: Cedric Henneberg, Cedric Taxis, Leo Sauerborn, Malte Riebel, Marvin Geissen, Max Klostermann, Max Tarasow, Nuno Butz, Simon Klein, Tanyel Reinhardt-Yilmaz, Yamine Elmoujahid, Yannic Semmler

Ärgern Sie sich auch so sehr, wenn Sie mal verlieren? Dann geht es Ihnen wie uns. Schließlich haben wir uns fest vorgenommen, immer die Besten zu sein. Mit einer Produktvielfalt, die so schnell nicht zu schlagen ist. Wenn Sie also mit Ihrem Versicherungsschutz gern in eine andere Liga wechseln würden, rufen Sie uns doch einfach mal an.

Generalagentur Andreas Stein Kurfürst-Schönborn-Straße 39, 56070 Koblenz Telefon (0261) 9 88 25 73, Fax (0261) 9 88 25 74 andreas.stein@signal-iduna.net

48

TuS


5:2-Derbysieg der U9 gegen den Stadtrivalen RW Koblenz Schwache erste Halbzeit - Hattrick von Nuno Butz ebnet den Weg zum fünften Sieg in Folge

ten zur Führung auszubauen. Die Hausherren scheiterten jedoch an Cedric Taxis im Tor, was letztlich den 2:2-Pausenstand bedeutete.

Der Koblenzer Oberwerth war am Freitag – 23. Mai – Austragungsort des fünften Staffelspiels unserer U9. Trotz heimischem Gefilde trat man auswärts an, da das Match auf dem Kunstrasenplatz des Stadtnachbarn von Rot-Weiß Koblenz stattfand.

Die Pausenansprache der Trainer schien beim Team gut angekommen zu sein, da die Mannschaft bei Wiederanpfiff wesentlich kompakter auf dem Feld stand. Nun wurde auch wieder wie gewohnt das Spiel über die Außen forciert und somit viele Möglichkeiten generiert. Es war allerdings eine tolle Einzelaktion, die mit einem 15-Meter-Hammer die verdiente 3:2-Führung für die Blau-Schwarzen brachte. Fortan rollte der Ball noch besser und eine Traumkombination über Marvin Geissen und Nuno Butz brachte den nächsten Treffer zum 4:2 für unser Team. Letzterer markierte auch noch den 5:2-Endstand nach einem weiteren tollen Angriff. Die Abwehrspieler um Yamine Elmoujahid standen nun auch deutlich sicherer und ließen keine gegnerischen Chancen mehr zu. So konnte man den Platz des bis dahin stärksten Kontrahenten als verdienter Sieger verlassen.

Stundenlanger Regen hatte den Untergrund leider in einen schlecht bespielbaren Zustand gebracht, sodass die erste Halbzeit mehr als Eingewöhnungszeit anzusehen war. Viele Stockfehler und zu ungenaues Passspiel komplettierten zudem noch den unrunden Auftritt unserer Jungs. Dennoch schaffte man es innerhalb kürzester Zeit über eine Aktion von Nuno Butz und Max Klostermann in Führung zu gehen und diese kurz darauf noch durch Malte Riebel auf 2:0 auszubauen. Dieser Vorsprung wurde aber viel zu leichtfertig wieder aus der Hand gegeben, da man den Gegner bis zur Pause zwei überflüssige Tore zum Ausgleich erzielen ließ. Kurz vor dem Pausenpfiff hatten die Rot-Weißen sogar noch die Chance eine ihrer wenigen Möglichkei-

Tore: 1x Malte Riebel, 1x Max Klostermann, 3x Nuno Butz Für die U9 der TuS spielten: Cedric Henneberg, Cedric Taxis, Leo Sauerborn, Malte Riebel, Marvin Geissen, Max Klostermann, Max Tarasow, Nuno Butz, Simon Klein, Tanyel Reinhardt-Yilmaz, Yamine Elmoujahid, Yannic Semmler

TuS

49


Meine TuS

U15 mit einem 9:1 Kantersieg im letzten Heimspiel Zu Gast war der JFV Rhein-Hunsrück – 7 Tore allein im zweiten Durchgang!

Impressum

nf

ku

n be

t

Zu

a

lh

ge

än

h Sc

Mit der JFV Rhein-Hunsrück präsentierte sich im Moorsberg-Stadion ein feststehender Absteiger aus der Regionalliga Südwest zunächst keineswegs als Punktelieferant. In den Anfangsminuten bot das Team aus dem Hunsrück bei ihren Offensivaktionen schnellen Konterfußball und egalisierte den Führungstreffer von Niklas Kasper im direkten Gegenzug. Die Schängel-Truppe war jedoch von Anfang an Herr auf dem Platz und dominierte das Spielgeschehen. Der knappe 2:1-Pausenstand spiegelte jedoch die Abschlussschwäche wider. Das sollte sich in den zweiten 35 Minuten ändern. Mit Geduld, Mut und schönen Offensivaktionen reihten sich Sven Sonnenberg, Fabien Fries, Jan Niklas Friedrich sowie Niklas Kasper mit zwei weiteren Treffern in die Torschützenliste ein. Ein Eigentor der Gäste machte dann das Ergebnis komplett. Die Mannschaft bedankt sich an dieser Stelle bei den SF Höhr-Grenzhausen, der Gemeinde, der TuS-Stiftung, der TuS Koblenz sowie bei allen Eltern und Helfern für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison.

50

TuS

Herausgeber: TuS Koblenz GmbH, Jupp-Gauchel-Str. 18, 56075 Koblenz Tel.: 0261 201770-0, Email: post@tuskoblenz.de Redaktionsleitung: Julian Turek Redaktion: Julian Turek, Dennis Smandzich Bildnachweis: Didi Mühlen, Julian Turek, Heinz-Jörg Wurzbacher, Oliver Schupp, Thomas Meurer, Dennis Smandzich, Andreas Walz, Alexander Scherer, Dietmar Klein, René Güls. Technische Gestaltung - Satz/Layout pdesign-media - Dirk Peiter Ringstraße 14, 56218 Mülheim-Kärlich www.pdesign-media.de Anzeigenleitung: TuS Koblenz GmbH, Jupp-Gauchel-Str. 18, 56075 Koblenz Druck: CEWE-PRINT, Enderstraße 92c, 01277 Dresden

Auflage: 2000 Stück Die Auslage ist kostenlos. Das Vereinsmagazin der TuS Koblenz erscheint zu jedem Heimspiel. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder und sonstige Daten übernimmt die TuS Koblenz GmbH keine Haftung. Nachdruck, auszugsweise Nachdrucke oder sonstige Nutzung und Verbreitung von Fotos und Berichten aus dem Inhalt nur mit vorheriger Genehmigung der TuS Koblenz GmbH. Der Herausgeber schließt jegliche Schadensersatzansprüche aus, welche aus der Veröffentlichung dieser Texte und Fotos resultieren könnten. Die Urheberrechte der vom Herausgeber entworfenen Anzeigen liegen bei der TuS Koblenz GmbH.


PR zum Anfassen

strukturiert

individuell

Bringen Sie den Ball ins Rollen!

Linnigpublic · Agentur für Öffentlichkeitsarbeit GmbH

Partner der TuS Koblenz Büro Koblenz · Fritz-von-Unruh-Straße 1 · D-56077 Koblenz · Tel. (02 61) 30 38 39-0 Fax (02 61) 30 38 39-1 · E-Mail koblenz@linnigpublic.de Büro Hamburg · Flottbeker Drift 4 · D-22607 Hamburg · Tel. (0 40) 82 27 82 16 Fax (0 40) 82 27 82 17 · E-Mail hamburg@linnigpublic.de www.linnigpublic.de

beständig


Platz nehmen, entspannen und genießen

Unsere Leistungen

Ihre Vorteile

• Busreisen und Touristik • Gruppen- und Vereinsreisen • Linien- und Schülerverkehr

• • • •

BOHR Omnibus GmbH

moderne Reisebusse für jede Gruppengröße Persönliche Beratung bei der Reiseplanung Qualizierte und freundliche Busfahrer Hervorragende Kontakte zu Hoteliers u. Veranstaltern

Abteilung Buscharter · An der Kreisstraße 2 · 55483 Lautzenhausen · Tel. 06543 5019-63 www.bohr.de · buscharter@bohr.de

Kölner Lichter

EIN FEUERWERKSSPEKTAKEL DER EXTRAKLASSE!

Einzelzimmerzuschlag 38,– €

Eines der schönsten musiksynchronen Höhenfeuerwerke verwandelt Köln mit Feuerwerken, Wasserfällen und hunderttausenden Wunderkerzen in ein Flammen- und Farbenmeer. Vor dem Hauptfeuerwerk bewegt sich ein aus 50 festlich beleuchteten Schiffen bestehender Konvoi rheinabwärts - begleitet von Begrüßungs-Feuerwerken und bengalischen Ausleuchtungen an Land. Der Schiffskonvoi, der zwischen Deutzer Brücke und Zoobrücke einfährt, wird von Besuchern mit hunderttausenden Wunderkerzen begrüßt.

2 Tage: 19.07. – 20.07.2014

Bremerhavener Festwoche

319,– € p. P. im DZ

© Köln Tourismus GmbH, Dieter Jacobi

HAFENFEST – DA IST RICHTIG WAS LOS!

Jedes Jahr in der letzten Juli Woche lädt die Seestadt Bremerhaven zur Festwoche ein, in diesem Jahr feiert Sie Ihr 40-jähriges Jubiläum. Die Bremerhavener Festwoche ist die größte maritime Veranstaltung an der deutschen Nordseeküste. Sie präsentiert nicht nur kleine und große Segelschiffe und Schiffe sämtlicher Art, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm an Land, zu Wasser und in der Luft. Es erwartet Sie ein attraktives Fest mit viel Unterhaltung und guter Live-Musik. © Erlebnis Bremerhaven GmbH

139,– € p. P. im DZ Inklusivleistungen • Fahrt im modernen Reisebus • 1x Übernachtung im guten 4-Sterne Hotel in Köln • 1x Frühstücksbuffet im Hotel • Kulturförderabgabe der Stadt Köln • Kostenfreie Parkmöglichkeiten

Einzelzimmerzuschlag 54,– € 4 Tage: 24.07. – 27.07.2014 Inklusivleistungen • Fahrt im modernen Reisebus • 3x Übernachtung im 4-Sterne Superior MARITIM Hotel in Bremen, zentral gelegen • 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet • Kostenfreie Nutzung des Schwimmbades • Stadtführung u. Hafenrundfahrt Bremerhaven • Ausug Bremerhavener Festwoche

Buchungen unter: Telefon 06543 5019-414 BOHR GmbH An der Kreisstr. 2 · 55483 Lautzenhausen · www.bohr.de · reisebuero@bohr.de

Schängel-Magazin Ausgabe 19  

Stadionzeitung der TuS Koblenz Ausgabe 19 Saison 2013/2014 - Saisonrückblick