Issuu on Google+

Februar 2012

Da

s M

ag

az

in f Ăźr die Re

o gi

n

Facebook

Fluch oder Segen?

Fastnacht in der Region Helau und Ă„la im Landkreis

Dating Portale

Der organisierte Seitensprung

Im Interview BADESALZ

szene --- Nix wie weg --- Urlaubstipps --- Veranstaltungskalender --- Gewinnspiel --- Kulturszene --- Nix


Rechtsanwaltskanzlei OLIVER KLÜMPER Kanzleischwerpunkte V E R K E H R S R E C H T ( Ve r ke h r s s t r a f r e c h t | O r d n u n g s w i d r i g ke i t s r e c h t | Z i v i l v e r ke h r s r e c h t ) ARBEITSRECHT FAMILIENRECHT ALLGEMEINES ZIVILRECHT Alte Mainzer Landstraße 32 | 64807 Dieburg | Telefon (06071) 7 44 08 | info@rechtsanwalt-kluemper.de | www.rechtsanwalt-kluemper.de


iPad2 ZU GEWINNEN! Szene64 jetzt auch im Internet und auf Facebook. Werde jetzt Fan von Szene64 auf Facebook und hol Dir den Link zum Glück. Und gleich gibt es was zu gewinnen. Was, sagen wir Ihnen hier, nämlich ein iPAD2 und wie es genau geht erfahrt Ihr auf unserer Internetseite www.szene64.de oder bei facebook/szene64.

Rechtshinweis: Die Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist nicht nur online möglich, sondern auch ganz traditionell per Post. Wie genau erklären wir auch auf unserer Internetseite unter ‚Gewinnspiel’

Die Goldschmiede in Groß-Umstadt

Karlheinz Bales Goldschmiedemeister handgearbeiteter Schmuck, Neuanfertigungen (auch aus Ihrem Altgold), Umarbeitungen, Gold- und Silberketten, Trauringe und Ringe, Reparaturen von Schmuck und Gerät, Knoten von Perlenketten, Gravuren u.a.m. Werkstatt und Verkauf: Carlo-Mierendorff-Str. 12 64823 Groß-Umstadt Tel.: 06078 7 82 30 62

Mo. 15:00 - 18:30 Uhr Di.-Fr. 09:00 - 12.30 + 15:00 - 18:30 Uhr Sa. 09:00 - 13:00 Uhr Internet: www.bales.de EMail: goldschmiede@bales.de

Aktuelles | Seite 03


I M PRES SU M Regionalmagazin Szene 64 Verlag: M1 Medien Ketteler Str. 79 | 64807 Dieburg T: 06071 - 8269644 | F: 06071 - 8269646 E-Mail: info@m1-medien.de Herausgeber: Ulrike Dauber (ViSdP) | u.dauber@szene64.de Chefredaktion: Michael Dauber | m.dauber@szene64.de Redaktion: Rebecca Schmidt | redaktion@szene64.de Autoren/Mitarbeiter: Martina Emmerich, Melanie Schweinfurth, Michael Dauber, Ulrike Dauber, Rebecca Schmitt, Ralf Steingräber Anzeigenleitung: Ulrike Dauber | 06071-8269645 anzeigen@szene64.de Layout & Satz: PIX MEDIEN DESIGN | 64823 Groß-Umstadt Artwork: Thomas Nickel Es gilt die Anzeigenpreisliste 1/2012. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Cover: © TEA - Fotolia.com

© Oleg Gekman - Fotolia.com

© Olga Ekaterincheva - Fotolia.com

02 - 16

18 - 47

Seite 07 Schlossgartenfest

Seite 24 - 25 App to Date

Seite 07 Urlaubsglück

Seite 44 - 47 Reisetipps

Seite 08 „Holzisch Latern 2012“

Seite 03, 48, 53 Gewinnspiele

Seite 06 Schluß mit Flatrate Saufen

10 & 24

Seite 07 Traffic Jam

Seite 10 - 29 Facebook Fluch oder Segen

Aktuelles

Lifestyle

Gesellschaft

Druckauflage: 10.000 Exemplare Redaktions- und Anzeigenschluss ist jeweils der 27. des Vormonates Szene 64 ist kostenfrei an allen Verteilstellen im Verteilgebiet erhältlich. Das Magazin ist auch im Abonnement erhältlich. Das Jahresabo wir 10 x pro Jahr direkt an den Abonennten übersandt und kostest 15,- € inkl. 7 % MwSt. und Versandkosten. Bestellungen können unter info@szene64.de vorgenommen werden. Diese Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen einzelnen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes bedarf der Zustimmung von M1 Medien. Der Nachdruck von Berichten und Fotos, auch auszugsweise, ist verboten. Es ist ebenfalls untersagt mit Auszügen der Anzeigen (Fotokopien etc.) auf Kundenwerbung zu gehen. Druckreif übermittelte Unterlagen (z.B. per ISDN, CD, Email) können seitens der Anzeigenabteilung nicht korrigiert werden. Für die Richtigkeit sei es in grammatikalischer, stilistischer, inhaltlicher sowie graphischer Form, haftet ausschließlich der Auftraggeber bzw. die beauftragte Agentur. Veranstaltungshinweise ohne Gewähr!

Seite 04 | Inhalt

Seite 16 Vom Land in die Stadt

KM-Druck 300x60:Layout 1

Seite 29 Kolumne

12.11.2011

18:49 Uhr

Seite 10

FIRMA@KM-DRUCK-INFO.DE WWW.KM-PRINT.DE

KM-Druck

Ihre Werbung im Blick

 Glas  Holz  Fliese  Hohlkammerplatten   Stoff  Teppich  A   Holz  Fliesen   Hohlkammerplatten   Stoff  Teppich  A   Holz TRASSE Fliesen4  MARIE -CURIE-S 64823 GROSS-UMSTADT   Hohlkammerplatten Telefon 06078 911106 Stoff  Teppich  Aluv


Da tin Portale 1 8 -g 20

E D I TO R I A L

Der organisierte Seitensprung

Jahrelang wuchs der Online-Dating-Markt. Jetzt stagniert er und ist sogar leicht rückläufig. Nicht zuletzt weil Facebook Apps, wie Zoosk, es Gleichgesinnten in der Community einfach machen zueinander zu finden. Lediglich das Casual-Dating verzeichnet insbesondere bei weiblichen Usern Zuwächse. Eine Betrachtung und ein Interview mit einem Online-Single … 26 - 41

Wirtschaft Seite 26 - 27 Breitbandverbindung im Landkreis Seite 40 - 41 Neue Investor für Campus Gelände

Liebe LeserInnen,

48-61

Kultur

darf man unseren Wirtschaftsweisen Glauben schenken, wird 2012 ein Jahr mit weiterem Wirtschaftswachstum, folgt man den Prognosen der Bundesagentur für Arbeit müsste die Zahl der Arbeitslosen, oder Nichterwerbstätigen wie sie heute heißen, weiter sinken, obwohl sie im Landkreis Darmstadt-Dieburg leicht angestiegen ist. Schenkt man der hierüber berichtenden Tagespresse seine Aufmerksamkeit, fällt einem immer wieder auf, dass der „Aufschwung“ bei den meisten noch nicht angekommen ist. ... und glaubt man den Mayas wird es ein 2013 wohl nicht geben.

Seite 48 - 49 Ingo Appelt Seite 52 - 53 Phantom der Oper Seite 54 - 55 CD- & Buchtips

Die erste Ausgabe 2012 berichtet natürlich über den Karneval in der Region, über die Bedeutung und Hintergründe der Zahl 12 - und die Firma des jüngsten Milliardärs und die damit verbundene Marke Facebook war uns eine Titelstory wert. Rebecca hat in ihrer Kolumne ihr Leid mit dem To Go und sich mal mit DatingPortalen beschäftigt.

30 - 44

Land & Leute Seite 30 - 32 Inter view: Badesalz Seite 34 - 35 Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.

Seite 56 - 57 Kino Seite 58 - 61 Veranstaltungstipps

„Dönermorde“ wurde im Januar zum Unwort des Jahres gekürt, zurecht wie wir meinen und uns damit der Begründung der Jury anschließen, daß eine gesamte Bevölkerungsgruppe damit aufgrund Ihre Herkunft auf ein Imbissgericht reduziert wird.

62

Minis & Co

Freizeit

Mit Kim Sanders wurde eine Stimme aus Mühltal Zweitplatzierte bei ‚The Voice of Germany’, und dies war doch schon mal ein guter Jahresanfang für die Region.

Seite 36 - 37 Helau und Äla

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2012 und die Arbeit an neun weiteren Ausgaben Szene 64.

45-53

en  Papier  Karton  Stoff  Teppich  Aluverbundplatten   Hartschaumplatten  Glas  Holz  Fliesen  Papier  Karton  Aluverbundplatten  Hohlkammerplatten  Hartschaumplatten  Glas  Papier  Karton  Stoff  Teppich  Aluverbundplatten  AUFGEPASST  Hartschaumplatten  Glas  Holz  Fliesen  Papier  Karton  Aluverbundplatten  Hohlkammerplatten  Hartschaumplatten  Glas  Papier  Karton  Stoff  Teppich  Aluverbundplatten  Wir bedrucken (fast) alle Materialien DIREKT  Hartschaumplatten  Glas  Holz  Fliesen  Papier  Karton  bis zu einer  Stärke von 50 mm in hervorragender Qualität verbundplatten Hohlkammerplatten  Hartschaumplatten  Glas 

Werbeleute! Messebauer! Ideenfinder! Künstler! Kreative ...

In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen und ein heiteres ÄLA aus Dieburg.

Ihre Redaktion

!!!

Inhalt | Seite 05


AKTUELLES Schluß mit „Flatrate-Saufen“

„Heute machen wir blau – 25 Jahre Blaufärbertage in Dieburg“ 04.03. bis 15.04.2012

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

© PRILL Mediendesign - Fotolia.com

Sonderausstellung

M

it den Blaufärbertagen in der Osterzeit 2012 kann Museum Schloss Fechenbach das 25-jährige Jubiläum einer äußerst erfolgreichen museumspädagogischen Veranstaltung feiern.

W

ährend in den 1980er Jahren in den benachbarten Museen sich Ostermärkte größter Beliebtheit erfreuten, entwickelte die Museumsleiterin Maria Porzenheim mit ihren Mitarbeitern die Blaufärbertage als Alternativkonzept des damaligen Dieburger Kreis- und Stadtmuseums. Am Ostersonntag 1987 begann das Museumsteam unter der Anleitung von Johann Arnold, einem professionellen Blaufärber aus dem ungarischen Pecs, mit dem ersten Aktionstag diese Tradition von Handwerksvorführungen und eines kleinen Stoffmarktes.

Anmeldeformulare gibt es auf: www.museum-schloss-fechenbach.de

W

irtschaftsminister Dieter Posch (FDP) hat einen Gesetzentwurf in den Landtag eingebracht, demzufolge Alkholpartys in Gaststätten (s.g. Flatrate-Partys) verboten werden sollen. Zuwiderhandlungen sollen mit Bußgeldern bis zu 10.000 Euro und ggfs. mit dem Entzug der Betriebserlaubnis geahnded werden. Trinkwettbewerbe und Ähnliches sind künftig verboten, so der Minister in Wiesbaden. Hessen bekäme somit die im Bundesvergleich strengste Regelung. Auch wenn die jetzige Gesetzeslage schon verfügt, dass Gastwirte ihre Gäste vor Gefahren zu schützen haben, stellt die Einbindung eines klaren Verbotes in das Landesgaststättengesetz eine deutliche Verbesserung dar um gegen die Auswüchse vorgehen zu können. Von der DEHOGA wurde das Vorhaben der Landesregierung ausdrücklich begrüßt.

Spielhallen-Boom wird eingedämmt

Seite 06 | Aktuelles

IHRE AGENTUR IN DER WACKERFABRIK. VOR DARMSTADT - FÜR DIE REGION. WWW.AD-MISSION.COM

WERBUNG I FACEBOOK-MARKETING I MEDIA I RADIO I VIDEO I OUT OF HOME I EVENT I PROMOTION

QUERDENKER

- FÜR WERBUNG, DIE AUFFÄLLT.

Landesregierung will Spielhallen-Boom eindämmen

Die schwarz-gelbe Landesregierung in Hessen will den SpielhallenBoom eindämmen und den Jugendschutz verbessern. Zwischen neuen Spielhallen soll künftig ein Mindestabstand von 300 Metern Luftlinie gelten, außerdem dürfen sie nicht länger als 18 Stunden am Tag geöffnet sein und Mehrfachkonzessionen sollen verboten werden. Die Zahl der Spielhallen in Hessen ist zwischen 2006 und 2010 um 40 Prozent auf über 850 hochgeschnellt. Hierbei handelt es sich aber um keine schnelle Regelung. Insbesondere den Grünen, die schon Anfang 2011 einen Entwurf zur Regelung der Spielhallen-Konzessionen eingebracht hatten, geht der Vorschlag der Landesregierung nicht weit genug, da er u.a. eine 15 jährige Übergangsfrist beinhaltet. Sie unterstellten Innenminister Rhein, er sei vor der FDP in die Knie gegangen und bezeichneten selbige als „parlamentarischen Arm der Automatenlobby“ © Jürgen Schanz - Fotolia.com


Geschicktes Urlaubsglück 2012!

Foto: Jürgen Heimerl / pixelio.de

Schlossgartenfest 2012 steht

D

ieburg. Zwei Jahre nun lag die Verantwortung für das Schloßgartenfest auf den Schultern der bisher an der Fest-Organisation beteiligten sieben Vereine. Dies hat auch wunderbar funktioniert, brachte jedoch mit sich, dass manch ein Vereinsaktivist nun auf sich zukommen sah, in Zukunft seinen Sommer stets mit den Vorbereitungen zum Schlossgartenfest zu verbringen. Die Folge: Das 50. Dieburger Schlossgartenfest war das letzte, das vom Arbeitskreis Dieburger Vereine durchgeführt wurde. Der Magistrat der Stadt beauftragte deshalb im vergangenen September den Vorsitzenden des Arbeitskreises, Wolfgang Dörr, einen Festwirt für die Veranstaltung in diesem Jahr zu suchen. Anfangs gestaltete sich die Suche sehr schwierig, doch zahlreiche Gespräche mit interessierten Bewerbern führten schließlich zu einem guten Ergebnis. Die Firma Widmann aus Landshut, die schon seit vielen Jahren die Lohrer Festwoche und das Aschaffenburger Volksfest ausrichtet, ist nun neuer Festwirt des Dieburger Schloßgartenfestes. Wolfgang Dörr, der schon seit einigen Jahren regelmäßig mit dem Karnevalverein Dieburg das Lohrer Zeltfest besucht: „Es ist das Beste, was dem Schlossgartenfest passieren konnte“. Die Firma Widmann verfüge über das entsprechende Know-How, ein bestens ausgestattetes und geschmackvoll eingerichtetes Festzelt und auch die Küche sei sehr gut, so Dörr.

Traffic Jam 2012

© sonne fleckl - Fotolia.com

Im Gegensatz zum letzten Jahr wird 2012 arbeitnehmerfreundlich - zumindest für geschickte ‚Brückenbauer’.

Wir haben mal recherchiert, wie bei kluger Planung (vorausgesetzt: Arbeitgeber und Kollegen spielen mit) aus 14 eingesetzten Urlaubstagen stolze 38 erholsame Ruhetage gemacht werden können.

Datum Feiertag

Urlaubstage

Freie Tage

Mo 09.04. Ostermontag

04 T. / 10.04. - 13.04.

10 T. / 31.03. - 09.04.

Di 01.05. Tag der Arbeit

01 T. / 30.04.

04 T. / 28.04. - 01.05.

Do 17.05. Chr. Himmelfahrt 01 T. / 18.05.

04 T. / 17.05. - 20.05.

Mo 28.05. Pfingsten

04 T. / 29.05. - 01.06.

09 T. / 26.05. - 03.06.

Mi 03.10. Tag d. dt. Einheit 02 T. / 04.05. - 05.10.

05 T. / 03.10. - 07.10.

25. / 26.12. Weihnachten

02 T. / 27.12. - 28.12.

06 T. / 25.12. - 30.12.

14 Urlaubstage

38 Freie Tage

Traffic Jam - das heiSSt soviel wie Verkehrsstau.

Der „geilste Stau der Welt“ zu sein, das sagt von sich selbst eines der größten Festivals für härtere alternative Musik in Südhessen - das Traffic Jam Open Air. Mit Bands aus Bereichen wie Hardcore Punk, Metal und Ska geht’s voraussichtlich am 27. + 28. Juli 2012 wieder rund auf dem grünen Verkehrsübungsplatz in Dieburg. Laut der Traffic Jam-Macher erwartet die Festival-Besucher neben „[…] sorgfältig ausgewählten Größen der Szene, […] das Beste, was die Newcomer Szene regional, als auch überegional zu bieten hat“. Wer sich als Band für das Taffic Jam bewerben möchte, muss sich sputen: die Bewerbungsphase läuft nämlich bereits. Mehr Infos für Bands und Besucher unter www.trafficjam.de

Hier kocht die Leidenschaft

U

nter dem schönen Lable ‚Look & Cook’ sind Anette Hinnenberg und Diana Schwirkschlies-Hiemens mittlerweile im Landkreis schon ein Begriff unter Hobbyköchen und Geniessern.

Zum Einsatz kommen bei Ihren Menus vorwiegend Produkte von regionalen Erzeugern und aus biologischem Anbau. Auch in diesem Jahr werden die beliebten Kochevents im MEZ Möbelzentrum (Wiebelsbach) und im Wohncenter Spilger (Obernburg) angeboten. Die nächsten Termine: 25. Febr./01.März/22. März/3.Mai/14. Juni.

Neuigkeiten und mehr gibt es für passionierte Hobbyköche und einschmecker unter www.look-and-cook.net


AKTUELLES Neuer Immobilienspezialist in Dieburg

‚Holzisch Latern‘ geht im Jahr 2012 an ‚Marie aus Parie’

Immobiliengruppe Endres

Der Karnevalverein Dieburg verleiht in dieser Kampagne seine höchste externe Auszeichnung - die „Holzisch Latern“ - an Evren Gezer aus Offenbach.

Seit Mitte des vergangenen Jahres ist die Immobiliengruppe Endres aus Breuberg jetzt auch mit einer Dependance in Dieburg vertreten.

© Farina3000 - Fotolia.com

Holzisch Latern (2012)

E

vren Gezer ist Moderatorin und Comedian beim Radiosender „HitRadio-FFH“. Vielen Hörerinnen und Hörern ist sie bekannt als „Marie aus Paris“ seit dem Jahr 2009 als Co-Moderatorin der FFH-Morningshow. Sie ist eine erfrischend fröhliche Erscheinung mit einer ganz speziellen Liebe zu ihrer Heimatstadt Offenbach. Heimatstadt Offenbach? Evren Gezer ist Türkin und in Istanbul geboren. Aber aufgewachsen ist sie in Offenbach. Sie ist eine weltoffene, moderne Frau, die eine bodenständige Liebe zu ihrer Heimatstadt Offenbach zelebriert. Sie sagt von sich selbst: Ich bin eigentlich ein richtiges „Offenbacher Mädsche“. All diese beeindruckenden Fakten genügen noch nicht, um die „Holzisch Latern“ zu erhalten. Vielmehr ist der zu Ehrenden im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht aufgegangen. Dies ist aus folgenden Gründen der Fall: Eine wichtige Aufgabe der Fastnacht ist die Integration verschiedener, gesellschaftlicher Gruppen. Der praktizierte Brauch der Kostümierung dient unter anderem dazu, Unterschiede in Stand und Herkunft hinter einer Maske zu verbergen. Bei welch anderer Tradition oder welchem Brauchtum feiern Menschen unterschiedlicher nationaler oder gesellschaftlicher Herkunft in großer Fröhlichkeit und Ausgelassenheit gemeinsam ein mehrtägiges Fest? Genau hier ist Evren Gezer ein Licht aufgegangen, da sie beide Eigenschaften, Integration und Fröhlichkeit, in einer Person vereint. Mit seiner höchsten externen Auszeichnung, der Verleihung der „Holzisch Latern“, würdigt der Karnevalverein Dieburg mit Evren Gezer eine Person, die mit ihrer türkischen Herkunft und mit ihrer Verbundenheit zu ihrem neuen hessischen Lebensraum beweist, dass Integration gelebt wird - und funktioniert. Die Auszeichnung erfolgt während des „Närrischen Empfangs“ der Stadt Dieburg und des Karnevalvereins am Rosenmontag in der Römerhalle.

Seite 08 | Aktuelles

U

nmittelbar im Zentrum steuert nun Frau Ursula Prieur die Aktivitäten des Breuberger Immobilienspezialisten als Ihr Ansprechpartner für die Kunden im Raum Dieburg. Seit fast 20 Jahren ist die Firma Endres nun schon ein zuverlässiger Partner wenn es um die Themen Hauskauf, Bauen und Wohnen geht. Auf einen erstklassigen Service und vor allem eine faire Beratung legt das neue Büro sein besonderes Augenmerk. „Der Kunde kann und darf von seinem Immobilienmakler eine angemessene Gegenleistung für die zu zahlende Provision erwarten. Deshalb sehen wir uns dazu verpflichtet, die Wünsche des Kunden prompt zu erfüllen, soweit es in unserer Macht steht. Ob Sie nun ein neues Zuhause für Ihre Familie suchen, Geld in Immobilien anlegen wollen, eine Immobilie zur Vermietung haben oder Ihr Objekt verkaufen möchten, wir konzentrieren uns auf Ihre Interessen. Das ist unser Geschäft. Auch die Begleitung bei dafür erforderlichen Behördengängen oder deren Übernahme können Sie von uns erwarten. Jedoch können Sie sicher sein, dass wir nicht noch nebenbei versuchen, Ihnen eine Versicherung oder andere Finanzdienstleistungen zu verkaufen.“ So schildert Ursula Prieur die Kernkompetenzen des neuen Dieburger Büros. Immobiliengruppe Endres Büro Dieburg Ursula Prieur Rheingaustraße 5 | 64807 Dieburg Telefon Mobil: E-Mail: Internet:

06071 607 8006 0151 42541206 prieur@eswi.de www.endres-immobiliengruppe.de


Seniorenjahresprogramm 2012

© Farina3000 - Fotolia.com

Dieburger Konviktgelände wird zur Schule

Babenhäuser Seniorenjahresprogramm 2012 erschienen

D © inacio pires - Fotolia.com

A

m Bild hat sich auch 2012 nichts geändert. Im zehnten Jahr steht das denkmalgeschützte Bischof-Ketteler-Haus auf dem Konviktgelände im Süden Dieburgs leer. Die dem Bistum Mainz gehörende Immobilie ist dem Verfall nahe, die Parkanlagen auf dem rund vier Hektar großen Areal befinden sich in fragwürdigem Zustand.

as Seniorenjahresprogramm 2012 informiert in übersichtlicher Form über das Babenhäuser Freizeit- und Bildungsangebot für Seniorinnen und Senioren. Erstmals werden neben den städtischen Angeboten auch zahlreiche Angebote der Babenhäuser Vereine und Kirchengemeinden vorgestellt.

Neu im Programm ist das Thema „Mobilität im Alter“. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg findet hierzu in Babenhausen am 16. Juni ein Verkehrssicherheitstag statt.

Inzwischen steht laut Auskunft der Stadt das Projekt für eine Hochbegabten- Schule in den Startlöchern. So fand Anfang Februar eine Informationsveranstaltung für die Anwohner statt, auf der der Träger der Schule das Projekt vorstellte. Das Klein Zimmerer St. Josephs Haus wird zukünftig für die neue Schule für Hochbegabte zuständig sein.

Die 20 Seiten umfassende Broschüre ist kostenlos im Rathaus erhältlich, außerdem steht sie unter www.babenhausen.de zum Download bereit.

Die erforderlichen Investitionen werden auf rund 5 Mio Euro geschätzt. Zu einer äußerlichen Veränderung des Gebäudes soll es nicht kommen. Die ersten Handwerker haben zwischenzeitlich ihre Arbeit aufgenommen. Schon 2013 soll hier der Schulbetrieb aufgenommen werden.

Stadtverwaltung Babenhausen | Marktplatz 2 | 64832 Babenhausen Postfach 11 09 | 64824 Babenhausen/Hessen

Aktuelles | Seite 09


TITELSTORY Der Markplatz der unter 50 jährigen heißt heute WorldWideWeb und die Sprache heißt Facebook.

U

m es gleich vorweg zu nehmen: würde man diese Frage bezogen auf Morphium einem Drogenbeauftragten stellen, würde er von einem Fluch sprechen. Ein Krebskranker im

Endstadium hingegen, sähe darin wahrscheinlich einen Segen. 2003 entwickelte Mark Zuckerberg, damals Psychologiestudent in Harvard, eine Plattform für das Internet - mit eher sexistischem Hintergrund. Er ließ nämlich Fotos und Attraktivität seiner Kommilitoninnen öffentlich beurteilen. Jedoch nach wenigen Tagen schon zog er die „Facemash“-Seite aufgrund der massiv aufkommenden Proteste zurück und gründete 2004 die Firma facebook. Kaum etwas anderes hat mediales Verhalten derart verändert, wie dieses soziale Netzwerk. Auch wenn es viele Nachahmer gab und immer noch gibt, facebook ist und bleibt die Nummer eins mit rund 800 Millionen Mitgliedern (Stand: Sept. 2011). facebook hat die Regeln aufgestellt. Wer wird zum Freund und wer nicht, wer darf sich verlinken, mit wem und wie und kommt ein Kontakt zustande oder nicht. Wie von Geisterhand gesteuert benehmen sich bislang elitäre und auf ‚unter sich sein’ fixierte ‚Kasten’ (Promis, Politiker, Wirtschaftsbosse) wie die Huren auf dem Straßenstrich und buhlen als sogenannte ‚Freunde’ um Aufmerksamkeit. Neben Google und Wikipedia ist der facebook-Konzern einer der drei großen Oligarchen des Web 2.0. Er bestimmt das soziale Leben von 800 Millionen Usern. Und: ganz sicher wird 2012 ein facebook-Jahr. Ein Jahr, mit dem Börsengang eines Unternehmens, das seinen Wert (hochgerechnet an 2011) um 100 % erhöhen konnte. Ähnlich wie Google 2004, geht facebook als sehr erfolgreiches Unterneh-men an die Börse. Der Unterschied allerdings: facebook wäre bereits bei einer Kursverdoppelung mehr wert, als der Suchmaschinenriese, der zehnmal mehr Erlöse einfährt. Social Network hin oder her: facebook ist nicht sozial im eigentlichen Sinne. facebook ist ein Wirtschaftunternehmen, das Gewinne machen will und muss. Dies wird 2012, nicht nur wegen des möglichen Börsengangs, ein Hauptaugenmerk des Unternehmens sein. Seite 10 | Titelstory

Fluch


facebook

oder Segenoder: b eides? Ein weiterer Punkt, durch den sich facebook von anderen unter-

bietern’ geboten, welche vorgeben, die Chronik wieder auf die

scheidet: Google und Wikipedia beispielsweise liefern Informatio-

alte facebook Version umstellen zu können. Erschreckend ist hier-

nen über Suchfunktionen. facebook hat zwar ebenfalls eine Such-

bei die Geschwindigkeit, mit der sich diese Internetbetrüger den

funktion, diese wirkt aber geradezu unterirdisch schlecht. So offen

Relaunch zu Nutze gemacht haben, um Datenraub zu betreiben.

es sich nach aussen auch darstellt, facebook ist ein geschlossenes System, eben ein Netzwerk. Es lebt nicht von Suchergebnissen,

D a m it facebook nicht zur P lage w ird

sondern von Empfehlungen, die Freunde (Mitglieder) untereinan-

Es ist nicht ganz einfach, mit facebook sinnvoll umzugehen und

der austauschen. Dies ist insbesondere deshalb grenzwertig anzu-

sich nicht missbrauchen zu lassen. Zwei Grundsätze, die jeder fa-

sehen, weil man im Zweifel innerhalb von weniger als einer Minu-

cebook Nutzer deshalb möglichst noch vor Erstellung seines Ac-

te entscheidet, ob eine Zufallsbekanntschaft ein ‚Freund’ wird oder

counts verinnerlichen sollten lauten:

nicht. Die Qualität, der auf diesem Wege ausgetauschten Informationen, sollte deshalb auf jeden Fall kritisch betrachtet werden.

• Gebe und zeige nur, was Du der ganzen Welt geben und zeigen willst.

Neueste Stilblüte von facebook ist ein Vorhaben der Fluglinie KLM, die ab diesem Jahr das ‚Social Seating’ einführen will. Soll heißen: beim Online-Check-In kann der Fluggast sein facebook- oder Linke-

• FACEBOOK vergisst nie - und mit Timeline-Chronik schon gar nicht.

dIn-Profil angeben. Die passende Software wählt daraufhin einen passenden Sitznachbarn aus.

Im Klartext: Schreibe nur das, was auch noch in den nächsten hundert Jahren jeder wissen darf. Überlege Dir gut, ob ein Foto von

Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Man denke da-

heute Deine ewige Akzeptanz hat. Das freizügige Foto aus der

bei nur an den ‚Flirt-Express’ der Deutschen Bahn, die damit vor

Schulzeit o.ä. kann wohlmöglich 15 Jahre später einen Karrieres-

ein par Jahren versuchte, einsame Herzen zusammenzubringen.

prung ebenso verhindern, wie die rüde Pöbelei über einen Schul-

T i m eline - C hronik

nicht umsonst schon immer ein wohlgehüteter Geheimnisträger, der

kameraden, Studien- oder Arbeitskollegen. Und: ein Tagebuch war Mit der neuen deutschen ‚Timeline Version’-Chronik stellte face-

allenfalls mit besten Freunden/innen geteilt werden sollte. Sozia-

book kurz vor Weihnachten sein neues ‚Gesicht’ vor. Und auch,

le Netzwerke - und dazu gehören auch Google+, Linkedin, Xing

wenn der User zumindest zur Zeit noch entscheiden kann, ob er

oder ‚Wer kennt wen’ - sind in erster Linie Netze, die ihre User um-

seinen ‚Lebenslauf’ chronologisch darstellen möchte oder nicht,

spinnen und gefangen halten sollen. Wer bei facebook nicht mit-

nach letzten Informationen wird facebook schon in den nächsten

macht, gilt als Blinder der von den Farben spricht, wenn er sich

Wochen alle Accounts auf Chronik/Timeline umstellen. Für face-

über social networking ausläßt. Wer mitmacht, leckt schnell Blut

book-Mitglieder scheint es deshalb ratsam, sich schon jetzt mit

und verhält sich oftmals wie ein Junkie. Was so manchen Usern

dem neuen Aussehen und vor allem mit den Hintergründen dieser

dabei fehlt, sind die sozialen Fähigkeiten des Umgangs mit diesen

Neuerung anzufreunden. Denn: einmal Chronik immer Chronik -

neuen Kommunikationsräumen. Die Nutzer müssen lernen, ihren

einen Weg zurück gibt es nicht. Vorsicht sei hier vor allem vor ’An-

Exhibitionismus zu kontrollieren.

© detailblick - Fotolia.com

Wirtschaft Titelstory | Seite 11


10 Tipps zur Facebook Anonymität Für all jene, die sich aus den Fängen von facebook zurückziehen

• Konto/Privatsphäre-Einstellungen

wollen: für sie gibt es die Web2.0 Suicide Machine. Sie entsorgt

• Benutzerdefinierte Einstellungen/Dinge, die ich teilen möchte

die facebook Accounts vollständig und rückstandsfrei.

• Fotos und Videos, in denen Du markiert wurdest/Einstellungen

1 S ei U nauffindbar

• lege nun fest, wer Fotos und Videos sehen kann, in denen Du

facebook geht bei einer Neuanmeldung automatisch davon aus, dass Du möglichst viel von Dir preisgeben und gefunden werden

bearbeiten markiert bist • unter „Benutzerdefiniert“ besteht die Möglichkeit, nur sich

willst. Das schließt die Suche über Google mit ein. Wenn Du nicht

selbst anzugeben oder bestimmten Personen/Gruppen den

willst, dass jemand Dein facebook-Profil über Such-maschinen aus-

Einblick zu gestatten.

findig macht, nehme folgende Einstellungen vor:

5 F otoalben sch ü tzen

• Konto/Privatsphäre-Einstellungen

Auch wenn Du in Deinem facebook-Account Fotos bereits so ge-

• Anwendungen und Webseiten/Bearbeite deine Einstellungen

kennzeichnet hast, dass nur Freunde sie sehen, kann es sein, dass

• Öffentliche Suche/Einstellungen bearbeiten

die Alben, Profilbilder, Handy-Uploads und Hintergrundbilder im-

• Häkchen vor „Öffentliche Suche aktivieren“ entfernen.

mer noch standardmäßig für alle sichtbar sind. Auch das zu än-

2 F reunde ver walten

dern, ist kein Problem:

Nicht jeder Deiner Freunde soll Deine kompletten Daten sehen?

• Konto/Privatsphäre-Einstellungen

Kein Problem, so geht´s:

• Benutzerdefinierte Einstellungen • Dinge, die ich teile/Privatsphäre-Einstellungen für bestehende

• Konto/Freunde bearbeiten • auf den Button „Liste erstellen“ klicken • Liste benennen und die entsprechenden Freunde zuordnen

Fotoalben und Videos bearbeiten • lege für jedes Album, Profilbild oder jeden Handy-Upload einzeln fest, wer diese sehen darf und wer nicht.

Unter „Privatsphäre-Einstellungen/Benutzerdefinierte Einstellun-

6 A n w endungen blockieren

gen“ bestimmst Du, welcher Freund (oder welche Freundesliste)

Nervige Anwendungen, die auf der eigenen Pinnwand landen,

einzelne Bereiche sehen darf (zum Beispiel „Beiträge von mir“).

kennt so ziemlich jeder facebook-Nutzer. Applikationen lassen

So geht´s: auf den Button hinter „Beiträge von mir“ klicken, so-

sich jedoch blockieren. Anwendungen komplett deaktivieren:

wie auf: „Benutzerdefiniert“. Wähle anschließend „Diese Personen/Bestimmte Personen ...“ und gestatte einzelnen Freunden

• Konto/Privatsphäre-Einstellungen

oder einer Freundesliste den Einblick in Deine Beiträge.

• Anwendungen und Webseiten/Bearbeite Deine Einstellungen

3 B eziehungsstatus

• Anwendungen, die Du verwendest/deaktivieren Plattform-Anwendungen

Nicht die ganze Welt muss ja gleich wissen, dass Du Dich beispielsweise gerade von Deinem Partner getrennt hast. Wenn Du

Einzelne Anwendungen blockieren:

nicht willst, dass jemand etwas von der Veränderung erfährt, mache folgendes:

• sollte jemand eine Anwendung auf Deiner Pinnwand gepostet haben, klicke auf das Kreuz rechts neben dem Eintrag (er-

• Konto/Privatsphäre-Einstellungen • Benutzerdefinierte Einstellungen • Button hinter „Beziehungen“ anklicken und „Benutzerdefiniert“ wählen • unter dem Betreff „Das vor folgenden Personen verbergen“

scheint, wenn Du mit dem Cursor darüberfährst) • wähle „Eintrag x blockieren“.

7 H and y nu m m er , E - Mail - A dresse & C o . Viele Nutzer übersehen, dass standardmäßig sämtliche Freun-

kannst Du bestimmen, welche Person/en, Deinen Beziehungs-

de alle Kontaktinfos einsehen können. Das lässt sich im eigenen

status sehen soll/en und wer nicht.

Profil ändern:

4 P rivate F otos

• Konto/Privatsphäre-Einstellungen

Es gibt Fotos, die man nie seinem Chef zeigen würde. Auf facebook

• Benutzerdefinierte Einstellungen

könnte das jedoch schnell mal ein Dritter für Dich erledigen. In der

• Kontaktinformationen

Standardeinstellung er-fahren „Alle Freunde“ sofort, wenn Du auf

• lege fest, wer Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

einem Foto gekennzeichnet wurdest. So lässt sich dies verhindern: Seite 12 | Titelstory Wirtschaft

sehen darf.


8 P inn wand Nicht jeder soll an Deine Pinnwand posten oder Ihre Beiträge lesen dürfen? Auch dafür gibt es einfache Lösungen. Pinnwand komplett blockieren: • Konto/Privatsphäre-Einstellungen • Benutzerdefinierte Einstellungen • Dinge, die andere Personen teilen • das Häkchen hinter „Freunde können an meine Pinnwand posten“ herausneh-men - so kann zukünftig niemand mehr an Deine Pinnwand schreiben Nur bestimmten Personen erlauben, eigene Pinnwandeinträge zu lesen: • Konto/Privatsphäre-Einstellungen • Benutzerdefinierte Einstellungen

FAHRRADLADEN

SAUERWEIN • • • • • •

WINTERSERVICE Fahrradwerkstatt Reparaturen aller Marken Beratung & verkauf Service & Verlei Zubehör

rumschnüffeln, macht sie mit wenigen Klicks unsichtbar: • Konto/Privatsphäre-Einstellungen • auf facebook vernetzen/Einstellungen anzeigen • Button hinter „Deine Freundesliste anzeigen“ anklicken und festlegen, wer diese sehen darf.

10 U m gehende P ersonalisierung Die umgehende Personalisierung ermöglicht einer Reihe von Partnerseiten den Zugriff auf Informationen, die facebook-Mitglieder veröffentlichen. Wer das nicht möchte, geht folgendermaßen vor: • Konto/Privatsphäre-Einstellungen • Anwendungen und Webseiten/bearbeite Deine Einstellungen • umgehende Personalisierung/Einstellungen bearbeiten • Häkchen vor „Umgehende Personalisierung auf Partnerseiten zulassen“ herausnehmen.

© Photosani - Fotolia.com

www.fahrradladen-sauerwein.de

Wer verhindern will, dass Fremde in der privaten Freundesliste he-

Tel: 06078.9300975

9 F reundeslisten verbergen

64823 Groß-Umstadt

träge lesen darf und wer nicht.

Wallstraße 2 / Odenwaldparkplatz

• auf den Button klicken und festlegen, wer Deine Pinnwandein-

FASZINATION RADFAHREN

• Dinge, die ich teile/Beiträge von mir


2012 –

ein Jahr geprägt durch die Zahl 12 Die Zwölf ist die Urzahl, die Mutter aller Zahlenmystik. gegnet

uns

Sie in

be-

allen

Kulturen als eine kosmische Zahl und unsere Welt lebt im Zwöl-

© RTimages - Fotolia.com

H ier ein paar Fakten zur Z ahl unseres neuen J ahres : •

ZWÖLF Tierkreiszeichen schmücken unser Firmament.

Zweimal ZWÖLF Stunden ergeben einen Tag.

Unser Skelett macht ZWÖLF Prozent unserer Körpermasse aus.

Unsere Wahrnehmung und Motorik wird von ZWÖLF Gehirnnerven gesteuert.

Das Volk Israel bestand aus ZWÖLF Stämmen.

Das wichtigste Werkzeug antiker Baumeister war ein Seil, dass in ZWÖLF gleich lange Teile unterteilt war.

ZWÖLF ist die letzte Zahl, die nach der deutschen Rechtschreibung noch ausgeschrieben wird.

Edelmetallpreise werden auch heute noch in Unzen berechnet, (Unze = von lateinisch Uncia ‚ein Zwölftel’).

In der neueren Interpretation bestand die Tafelrunde von König Arthus aus ZWÖLF Plätzen.

In angloamerikanischen Strafprozessen entscheiden ZWÖLF Geschworene über Schuld oder Unschuld des Angeklagten.

Die Flagge der Europäischen Union zeigt ZWÖLF Sterne, als Zeichen der Vollkommenheit, Vollständigkeit und Einheit.

Der Südseestaat Samoa entschloss sich kürzlich, den letzten Tag des Jahres 2011 zu streichen, um daraus für sich wirtschaftlichen Nutzen zu ziehen. Ob dieser Schritt auch Überlegungen zu den Weissagungen der Mayas miteinschloss, wonach am 21.12.2012 das Ende der Welt gekommen ist, darf bezweifelt werden. Samoa würde danach nämlich als erstes von der Bildfläche verschwinden.

Seite 14 | Aktuelles

ferrythmus.


Frisch vom Hof in die Stadt W

er Wer t auf Qualität und Frische legt und im Raum Dieburg zu Hause ist, kennt ihn

schon lange, den Hofladen beim Klein-Zimmerer Obstbau Geibel. Der Familienbetrieb ist spezialisier t auf Äpfel und Birnen aus eigenem Anbau, sowie Saft aus eigener Produktion. Hinzu kommen je nach Jahreszeit Erdbeeren und andere Beerenfrüchte in außerordentlicher Qualität. Seit 2011 gibt es als Pendant zum „Hofladen“ in Klein Zimmern auch in Darmstadt einem „Stadtladen“. Hier werden neben den Produkten aus eigenem Anbau auch ausgewählte Gemüse, Molkereiprodukte, Fleisch und Backwaren aus regionaler Herstellung angeboten. Das Ambiente trif ft den Kunden uner war tet und so nutzen vielen dann auch den Cafeteria-Bereich der zum ver weilen Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

und plaudern einlädt. Obstbau Geibel Hofladen: Klein-Zimmern, Brünnchenweg 12 Stadtladen Darmstadt: Donnersbergring 45, Darmstadt www.obstbau-geibel.de

Obstbau Geibel

frisch vom Hof …

HOFGUT - Groß-Zimmern Brünnchenweg 12 64846 Groß-Zimmern 0 60 71 - 4 82 37

Äpfel & Birnen Obst & Gemüse Molkereiprodukte Fleisch & Wurst Backwaren & Café

STADTLADEN - Darmstadt Donnersbergring 45 64295 Darmstadt 0 61 51 - 6 60 21 34

info@obstbau-geibel.de • www.obstbau-geibel.de

Seite 16 | Land & Leute

Verkauf in Darmstadt Mo. - Fr. 8:00 - 18:30 • Sa. 8:00 - 16:00


TOP K i m S anders Die Musikszene in der Region hat jetzt eine

Endlich mal eine Castingshow bei der Stimme zählt. Deut-

Stimme und die heißt Kim Sanders, wohn-

lich setzt sich das Format von unterirdischen Inszenierun-

haft in Mühltal und wurde Zweitplazier te bei

gen wie „DSDS“ ab. Wer nicht singen kann, kommt erst

‚The Voice of Germany’.

gar nicht auf die Bühne und das ist auch gut so.

FLOP ZETTL

Es geht um Bestechungen und Affären. Die Idee wird eingeholt von der Wahrheit.

Wäre der Film nicht so schlecht, käme er zur richtigen Zeit. Der Münchner Helmut Dietl hat sich mit dem Ausflug nach Berlin keinen Gefallen getan. Da halfen auch hochkarätige Besetzungen wie Michael Bully Herbig, Mario Adorf, Götz George oder Senta Berger ebenso wenig wie die rund 4 Millionen Zuwendungen aus diversen Filmfoerderfonds. Der Film ist der erste Kino Flop des Jahres 2012. Berlin ist nicht München und die Szene der Hauptstadt kommt an das liebenswerte bayrische Schicki-Mickei Gesellschaft nicht ran. Es fehlt die Melancholie ebenso wie der satirische Witz, der uns in Dietl Produktionen wie Kir Royal oder Schtonk so begeistert hat. Mi-

chael Bully Herbig ist in seinem Genre ein As, aber er ist nun mal kein Franz Xaver Kroetz, der so genial den Baby Schimmerlos gespielt hatte. Dieser hatte, wie sich jetzt herausstellt, zum seinem Glück die Rolle abgelehnt. Wenn Dietl mit seiner Inszenierung den Berlinern und der Stadt einen Spiegel vorhalten wollte, wie er es einst in Kir Royal mit den Münchnern gemacht hat, ist ihm dies gründlich misslungen. Dies wohl auch deshalb, weil das neue Berlin sich noch nicht gefunden hat. Trotzdem Berlin nicht so oberflächlich und klischeestrotzend wie Dietl es dargestellt hat. Berlin und seine Szene hätten einen besseren Film verdient. Aber vielleicht hat Helmut Dietl etwas geahnt, als er neulich in einem Interview sagte: „Die Wirklichkeit ist viel düsterer als der Film. Wenn ich alles erzählt hätte, was ich wirklich weiß, das würde kein Mensch glauben.“


D

as wollte ich nicht, das ist einfach so passiert“ - diesen Satz hört man zum Beispiel, wenn der geliebte Angora-

LE

D

Pulli zwischen die Kochwäsche geraten ist, nun gerade noch Barbiepuppen-Kleidergröße hat und der Wäscher

oder die Wäscherin das Versagen nicht bei sich, sondern beim dummen Zufall sucht. „Das wollte ich nicht, das ist einfach so passiert“ - steht auch oft für die kläglichen Erklärungsversuche, wenn jemand fremdgegangen ist. Was das betrifft, so gibt es jedoch bestimmte Orte, an denen geschieht nichts einfach so und ohne Willen. Es sind jene Internetportale, die sich dem organisierten Seitensprung verschrieben haben und die darauf setzen, dass jemand ganz fest vorhat, fremdzugehen. Hat man sich erst einmal angemeldet (im Gegensatz zu Männern ist dies für Frauen meist kostenfrei), steht das Ausfüllen der Profile an. Mit dem einen wird durch gezielte Fragen geklärt, wen, was und wo man sucht. In dem anderen Profil beschreibt man sein Äußeres, seine Wünsche und Neigungen. Ob man das Ganze dann

auch noch mit einem Foto versieht, bleibt jedem selbst überlassen. Diese Angaben werden dann vom Portalanbieter mit den Profilen all der anderen Seitensprungwilligen verglichen und gematched. Soll heißen: schon nach kurzer Zeit findet man unter seinem Codenamen ein Meer von Vermittlungsvorschlägen. Wie hoch dabei die Übereinstimmung zwischen der einen und der anderen Seite ist, wird - je nach Seitensprungagentur - in so genannten Match Points ausgedrückt. Je höher die Zahl, desto mehr sich entsprechende Angaben. Nun kann man entweder in all diesen Kontaktvorschlägen stöbern und jemanden anschreiben oder aber man wartet, bis man ange-

Laut Handelsblatt vom 17. November letzten Jahres erregt „[k]ein Trend […] die Datingindustrie derzeit stärker als die Vermittlung von Sexkontakten […]“. Noel Biderman, Chef der weltweit größten Online-Seitensprungagentur ‚Ashley Madison’ (geschätzte 8,5 Millionen Nutzer weltweit) gedenkt gar „[…] seinen Fremdgehclub als‚ eines der am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerke auf dem ganzen Planeten zu etablieren“.

Seite 18 | Lifestyle

© Olga Ekaterincheva - Fotolia.com

schrieben wird.

AT

TA

Der organisierte Seitensprung ING

PO

R


Erstaunliches - am Himmel, wie hier unten Es wird das herausragende astronomische Ereig-

einer Beziehung stecken und bereit sind, ihre

nis dieses Jahres: der Venustransit in der Nacht

Partnerin zu betrügen?

vom 05. auf den 06. Juni. Susanne G.: Klar, hab’ ich mir darüber GedanErde, Venus und Sonne werden dann exakt in

ken gemacht. Ich wohne in einem ziemlich kleinen

einer Linie zueinander stehen, wobei sich aus

Ort, quasi auf dem Land. So ziemlich alle meine

Sicht der Erde, die Venus als dunkler Punkt an

Freundinnen sind verheiratet und ich wollte logi-

der grellen Sonnenscheibe vorbeischiebt. Eine

scherweise auf keinen Fall, dass sie schlecht von

zweite Chance auf dieses Schauspiel hat wohl

mir denken, wenn rauskommen würde, was ich da

kaum jemand von uns, denn erst wieder in 105

mache. Wenn’s ganz dicke gekommen wäre, hät-

Jahren werden sich die drei Himmelskörper der-

te es ja schließlich auch sein können, dass mir ei-

art begegnen.

ner der Ehemänner meiner Freundinnen schreibt.

So manch einem der rund 15 Millionen Singles

Was aber zum Glück nie passiert ist. … Denk’

in Deutschland mag es bisweilen ähnlich spekta-

ich zumindest. In so einem Portal ist ja erstmal

kulär vorkommen, in die Umlaufbahn des oder

alles völlig anonym und Sie wissen nicht, wer

der ‚Richtigen’ zu gelangen. Denn: obgleich es

Ihnen da schreibt. (lacht)

heutzutage so viele Möglichkeiten gibt, jemanden kennen zu lernen - den ‚passenden’ Partner

Tatsächliche Skrupel hatte ich aber eigentlich

zu finden, ist verdammt schwer.

nie. Zum einen trifft man in solchen Portalen auch immer wieder mal andere Singles, die

Die 39jährige Susanne G. aus der Nähe von

ebenfalls etwas Unverbindliches suchen. Zum

Darmstadt beispielsweise hat nach dem Aus ih-

anderen: wenn sich ein gebundener Mann auf

rer langjährigen Beziehung in den vergangenen

einer solchen Internetplattform mit derartigen

drei Jahren schon so manches auf dem ‚Dating-

Absichten ‚herumtreibt’, dann hat er fest vor

markt’ erlebt.

fremdzugehen. Er wird es in jedem Fall tun, ob es mich nun gibt oder nicht.

Szene 64: Frau G., wie kamen Sie auf die Idee, sich ausgerechnet bei einem Onlinepor-

Szene 64: Wie ergeht es denn einer Single-Frau

tal für Seitensprünge anzumelden und nicht

in einem Seitensprung-Portal? Was haben Sie

bei einer der vielen Partnervermittlungsagen-

erlebt?

turen im Internet? Susanne G.: Dass ich Single bin, wusste ja nieSusanne G.: Weil ich gespürt hab’: für `ne Be-

mand, denn ich hab’ in meinem Profil angegeben,

ziehung bin ich einfach noch nicht bereit, `nen

dass ich ‚vergeben’ wäre. Ich wollte ja schließlich

Mann kennen lernen möchte ich aber schon.

keinen neuen Partner finden. Mir ging es zunächst

Und weil ich noch nie jemand war, der großartig

nur um diesen ersten Kontakt per Mail, von dem

alleine ausgegangen ist, hab’ ich mich an mei-

ich im Vorfeld nie gedacht hätte, wie viel Spaß

nen Rechner gesetzt und bin dann auch ziemlich

der machen kann.

schnell in diesem Onlineportal gelandet. In der Anfangsphase hab’ ich bestimmt drei WoSzene 64: Hatten Sie denn keine Skrupel, mit Hil-

chen lang fast jeden Abend vor dem Rechner ver-

fe dieses Seitensprungportals Kontakt zu Män-

bracht, um Kontaktanfragen zu beantworten und

nern aufzunehmen, die ganz offensichtlich in

mich auszutauschen.

Lifestyle | Seite 19


Ich hab’ unglaublich viel gelacht - vor allem, wenn’s um das Thema

Realität aber als gealterter Möchtegern-Playboy entpuppt hat.

Foto ging und: ich hab’ festgestellt, dass viele Männer oft genau

Mit einem Sexualtherapeuten hatte ich über Wochen einen un-

das Gleiche suchen.

glaublichen Mailkontakt, der vor Intelligenz und Esprit nur so gesprüht hat. Was in seiner eigenen Beziehung, insbesondere

Szene 64: Laut einer Studie der „female affairs“ - einer Initiative

bei seiner Sexualität nicht gestimmt hat, konnte dieser Mann

rund um die weibliche Sexualität - suchen Männer bei Frauen vor

aber - weder mir, noch sich selbst - auch nur annähernd erklä-

allem emotionale Nähe, Liebe und Vertrauen. Liegt das auch im Be-

ren. Ich hab’ den gut verdienenden Wirtschaftsprüfer getroffen,

reich Ihrer Erfahrungswerte?

der das Abendessen nicht mit Karte zahlen wollte, weil seine

Susanne G.: Ich kann natürlich nicht für alle Männer sprechen, aber

wäre. Bar bezahlen ging aber auch nicht wirklich, weil die

ich kann sagen, dass die meisten, die mir geschrieben haben, sich

Frau regelmäßig das Bargeld in seiner Brieftasche abgezählt

danach sehnten, endlich mal wieder begehrt zu werden und sich

hat. Also: hab’ ich bezahlt.

Frau später wegen der Abrechnung sicher stutzig geworden

geliebt zu fühlen. Viele vermissen in ihrer Partnerschaft den Respekt und die Anerkennung - und vor allem: die Leichtigkeit. Die scheint

Oft ging es nicht über den berühmten Kaffee oder ein Essen hi-

vielen Männern ganz ganz besonders wichtig zu sein.

naus. Hin und wieder geschah mehr. Selten war das dann aber so, dass ich mir noch mehr vorstellen konnte.

Szene 64: Nun entsprechen Sie mit Ihren 1,70 m und knapp 50 Kilo aber ganz sicher auch gewissen optischen Reizen, auf die so

Szene 64: Angst, dabei einem Perversen oder Triebtäter in die

mancher Mann anspringt.

Hände zu fallen hatten Sie nicht?

Susanne G.: Das mag sein. Ich hab’ aber auch erlebt, dass ich

Susanne G.: Ja und nein. Ich hab’ viel darüber nachgedacht,

Männern schlicht und ergreifend zu dünn war und es dann nicht

viel abgewogen und mich gefragt, wie ich es wohl fände,

mal über den Austausch von Fotos hinausging.

wenn sich meine Freundin in eine derartige Situation begäbe. Am Ende kam ich zu der Erkenntnis, dass es nirgends Sicher-

Szene 64: Aber wenn …?!

heiten gibt. Dennoch hab’ ich bei jeder Verabredung einer guten Freundin Bescheid gegeben, wo ich wann bin und mit ihr

Susanne G.: (lacht) Jaaa, wenn …!

vereinbart, mich um eine bestimmte Uhrzeit wieder bei ihr tele-

Da gab’s zum Beispiel den vermeintlichen Frauenbetörer, der

fonisch zu melden. Wäre der Anruf ausgeblieben, hätte sie die

auf dem Foto zwar aussah wie George Clooney, sich in der

Polizei verständigt.

Web-Leasing PLUS:

Der clevere Internetauftritt. Individuelle Homepage für Unternehmen Einsatz modernster Web-Technologie (CMS) 100% Betreuung = 0% Stress für Sie WWW.PIX-WEB.DE

Fotografie

Gestaltung

Internet

INKLUSIVE:

-SichBeetreruuungn.g Pflegee In-teFrnAetIR seite braucht denn jed

Werbemittel

PIX MEDIENDESIGN Marie-Curie-Strasse 6 64823 Groß-Umstadt Tel.: 0 60 78 / 399 195

www.pix-webdesign.de Seite 20 | Lifestyle


Szene 64: Was aber keine Garantie dafür gewesen wäre, dass es

Szene 64: Frau G., vielen Dank für das schöne Gespräch!

dann nicht schon hätte zu spät sein können. Ob über’s Fernsehen oder das Internet organisiert oder schlicht aus Susanne G.: Wie gesagt: nichts ist sicher!

einer zufälligen Begegnung im Alltag heraus - der Weg, wie zwei Menschen zueinander finden, hängt von vielem ab. Manche hal-

Szene 64: Das heißt: welches Fazit können Sie aus alledem für sich

ten dabei auch die Konstellation der Sterne für ganz entscheidend.

ziehen? Wie der bevorstehende Venustransit das Liebesleben hier unten auf Susanne G.: Ich für mich hab’ erkannt, dass mir die Möglichkeiten

der Erde beeinflussen wird, zeigt sich Anfang Juni. Dann, wenn

dieses Internetportals zwar wieder den Spaß am Leben zurückge-

sich drei zum letzten Mal für lange Zeit ein besonderes Stelldichein

geben haben, dass ich so aber sicher nie den Mann meines Her-

geben: Sonne, Erde - und der Planet der Liebesgöttin Venus.

zens finden würde. Der saß nämlich vor rund eineinhalb Jahren im Kino neben mir und zwischen uns hat es sofort gefunkt - ganz ohne Seitensprungportal und Mailkontakt. Ich geb’ aber zu, dass auch er nicht wirklich frei war, als ich ihm begegnet bin. Aber er war zumindest schon mitten im Trennungsjahr und inzwischen ist er geschieden. Aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis weiß ich aber: auch im Internet kann man seine große Liebe treffen. Ein guter Freund von mir zum Beispiel heiratet demnächst ‚TX094587D“. Das war das Pseudonym, unter dem er seine jetzige Freundin in einem SinglePortal kennen gelernt hat. Fernsehformaten wie ‚Bauer sucht Frau’ oder ‚Schwer verliebt’ trau’ ich allerdings kein bisschen über den Weg. Vielleicht ist mein Horizont aber auch einfach nur zu beschränkt, um zu glauben, dass bei derartigen drehbuchgesteuerten Veranstaltungen echte Gefühle © picsfive - Fotolia.com

mit im Spiel sind.

Y T U A BE IO STU D

ISE U R WWW.FR

- SE M D.DE -KOSM ETIK U D IO

ON SIEM A N I T STU DIO IK T & L KOS M U A P H E I KE

HA ARS

T

 06078 759752  06078 759754 Dieburger Straße 31 Groß-Umstadt / Semd Termine nach Vereinbarung Öffnungszeiten DI / MI 9.00 – 18.00 Uhr DO / FR 9.00 – 19.00 Uhr SA 8.00 – 13.00 Uhr

Wir verschönern Sie von Kopf bis Fuss

Lifestyle | Seite 21


Die Qual der Wahl Darauf sollten Verbraucher beim Kauf von Mineralwasser achten

01

(djd/pt). Trinkwasser ist ein Thema, das jeden Menschen tagtäglich betrifft. Während das Leitungswasser frei Haus geliefert wird, muss sich der Verbraucher im Supermarkt entscheiden, zu welchen Produkten er greift. Allein in Deutschland kann er aus mehr als 500 Mineralwässern wählen. Außerdem werden exotische Wassersorten zu einem oftmals stolzen Preis angeboten dazu zählen etwa Gletscherwasser aus dem Himalaya oder Regenwasser aus Australien. Doch worauf sollte der Verbraucher beim Wasserkauf wirklich sein Augenmerk richten? 03

02

Q ualitätsstufe steht auf de m E tikett

„In der Europäischen Union gibt es drei Qualitätsstufen, auf die der Verbraucher achten sollte. Natürliches Mineralwasser hat die höchste Wertigkeit, es folgt das

TIPP! Beim Einkauf genau hinsehen

Quellwasser und als drittes das Tafelwasser und abgefülltes Trinkwasser“, erklärt

Am Etikett eines Wassers kann der Verbrau-

Herbert Zerbe, Mineralwasser-Berater von SGS Institut Fresenius, dem bedeu-

cher viele Informationen ablesen. Dort stehen

tendsten privaten Qualitätszertifizierer für Mineral-, Quell- und Tafelwasser. Die

Name und Ort der Quelle, der Abfüller oder

Qualitätsstufe müsse bei Wasser aus Ländern der EU auf dem Etikett stehen. Na-

der Importeur sowie das Mindesthaltbarkeits-

türliche Mineralwässer und Quellwasser aus der EU dürfen demnach nicht behan-

datum und ein Analyseauszug. Aus letzterem

delt - also zum Beispiel desinfiziert - sein und müssen aus unterirdisch geschützten

kann der Kunde den Mineralstoffgehalt erse-

Vorkommen stammen. Für Tafelwasser oder abgefülltes Trinkwasser gilt dies hin-

hen. Das ist vor allem für Sportler interessant,

gegen nicht. Sie können bei Bedarf auch behandelt sein.

die viele Mineralien wie Kalzium, Magnesium oder auch Natrium durch Schwitzen verlieren.

Natürliches Mineralwasser darf zudem in der EU nur so betitelt sein, wenn es

Oft kann aber auch ein Verzehr von mineral-

amtlich als Mineralwasser anerkannt ist. Dafür sind aufwendige und teure Tests

stoffarmen, natriumarmen Wässern sinnvoll

notwendig. In Deutschland gibt es eine lange Mineralwasserkultur, deshalb fin-

sein, etwa für die Ernährung von Säuglingen.

den sich in den Supermarktregalen vor allem qualitativ hochwertige Mineralwäs-

Unter www.mineralwasser.com gibt es mehr In-

ser. Auch die „Informationszentrale Deutsches Mineralwasser“ liefert unter www.

formationen.

mineralwasser.com viele Informationen zu diesem Thema. Bild 01: Natürliches Mineralwasser darf in der EU nur so

Wasser aus der R egion schont die U m w elt

genannt werden, wenn es als solches anerkannt ist.

„Zu welchem Wasser der Verbraucher greift, ist letztendlich von seinem per-

Foto: djd/SGS Institut Fresenius

sönlichen Geschmack abhängig“, betont Herbert Zerbe. Er könne für ein angesagtes Wasser zwar mehr Geld ausgeben, unter Qualitätsaspekten sei dies

Bild 02: Allein in Deutschland kann der Verbraucher aus

aber nicht notwendig. Wenn er auf die Bezeichnung natürliches Mineralwas-

mehr als 500 Mineralwässern wählen.

ser achte, könne der Kunde im Grunde nichts falsch machen. „Möchte der

Foto: djd/SGS Institut Fresenius

Verbraucher zudem die Umwelt schonen, sollte er zu einem Wasser aus seiner Region greifen, um die Transportwege kurz zu halten“, gibt Zerbe einen

Bild 03: Experte Herbert Zerbe empfiehlt, zu Wasser aus

weiteren wichtigen Tipp.

der eigenen Region zu greifen, um die Transportwege kurz zu halten und die Umwelt zu schonen. Foto: djd/SGS Institut Fresenius

Bild 04: Um die Qualität eines Wassers zu beurteilen, sind aufwendige Tests notwendig. 04

Seite 22 | Lifestyle

Foto: djd/SGS Institut Fresenius


Schelter Design - Dieburg - 2771

QVW

AQ Das

und

des Autobauers

A1, A3, A4, A5, A6, A7, A8, Q5, Q7 alles von Audi und... alles von und viele Gebrauchte und das Alles bei...

Polo, Golf, Jetta, Scirocco, Eos, Passat, Touran, Tiguan, Sharan, Touareg, Amarok, Caddy, T5 u.v.a.

Höchster Straße 56 64823 Gr.-Umstadt Tel. 0 6078 - 932 00

Gr.-Umstädter Str. 20 64807 Dieburg Tel. 0 60 71- 9 63 30


APP TO DATE i Pass B ild ( 0, 79 € ) Uhr und Smartphone vereint. Endlich hat man das Fotoatelier in der Tasche. Mit Hilfe von iPassbild erhalten Sie im Handumdrehen biometrische Passbilder, die von allen Behörden anerkannt werden. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung von Richtlinien der Bundesdruckerei, die in der App integriert sind. Erhältlich im AppStore oder bei ITunes.

Autof ü hrerschein ( kostenlos )

Die neuesten Prüfungsfragen zum Autoführerschein als kostenlose App wird von Büffeln.net angeboten. Mit einem Karteikartensystem wiederholt diese App alle offiziellen Prüfungsfragen. Wurde eine Frage richtig beantwortet, wird sie in der Folge seltener abgefragt. Mit einem Lern-o-meter gibt es zudem eine kleine Wissensstatistik.

Wer kurz vor einer Führerschein-Prüfung steht, kann mit Autoführerschein jedenfalls praktisch und einfach lernen, damit auch wirklich nichts schief geht. Erhältlich im AppStore oder bei iTunes.

Seite 24 | Lifestyle


Zwei ausgezeichnete Hilfsmittel für Apple-affine Hobbyköche Gleich zwei Küchenhelfer der Firma Belkin wurden mit dem C E S I n n o v a t i o n s Aw a r d 2 0 1 2 a u s g e z e i c h n e t .

Der Kitchen Cabinet Mount wurde mit dem Gedanken entwickelt, wertvolle Arbeitsfläche frei zu halten und das Tablet stets in Sichthöhe und sicher an Schränken etc. angebracht zu haben. Das Zubehör lässt sich spielerisch leicht anbringen, abbauen und verstauen.

Und der Küchenstandfuß + Stylus. Der Küchenstandfuß

Preis z.B. bei Amazon: 35,40 €

erlaubt dank des mitgelieferten Tablet-Stiftes das Scrollen durch Web-seiten und innerhalb von Koch-Apps ohne dieses dreckig werden zu lassen.

Kitchen Cabinet Mount

Das Tablet steht im Hoch- und Querformat sicher und die rutschfeste Gummi-Basis steht auch auf rutschigen Arbeitsplatten stets sicher. Preis z.B. bei Amazon: 34,45 €

Lifestyle | Seite 25


Hochgeschwindigkeit D

armstadt-Dieburg. Sonntagabend halb zehn im Landkreis:

sem Zusammenhang für eine Zukunftslösung aus und machte die

Während Internetnutzer A in Groß-Zimmern bequem und

Breitbandversorgung zu seinem Thema – mit der Idee, ein eigenes

schnell an Freunde Mails mit Fotos der letzten Urlaubsreise

Netz aufzubauen.

verschickt, nebenbei skyped und kurze Zeit darauf Kommentare

und weitere Bilder per Mail empfängt, macht Internetnutzerin B in

Bis zur konkreten Umsetzung der Idee im Landkreis mussten –

Kleestadt ein langes Gesicht: Sie versucht nun schon seit Minuten

und müssen – verschiedene rechtliche, technische und finanzi-

© lassedesignen - Fotolia.com

ihre Facebookseite zu öffnen bzw. sich auf youtube ein Video ih-

elle Hürden genommen werden. So wurde zunächst eine Ar-

rer Lieblingsband anzuschauen. Während die Seiten aufgebaut

beitsgruppe aus Bürgermeistern/-innen sowie Vertretern der

werden, bricht die Internetverbindung aber immer wieder ab. Sze-

Kreisverwaltung ins Leben gerufen, die an einer konkreten Stra-

narien wie diese sind in den verschiedenen Orten im Landkreis

tegie zur Umsetzung arbeitete. Ziel war es, 2011 mit dem Aus-

Darmstadt-Dieburg leider keine Seltenheit. Aus diesem Grund ist

bau zu beginnen und das größte Infrastrukturprojekt in der Re-

man hier, wie in vielen anderen Kreisen auch bestrebt, die Breit-

gion auf den Weg zu bringen.

bandversorgung für Privathaushalte, Firmen und öffentliche Einrichtungen entscheidend zu verbessern.

Erstes Interesse zeigten nur Babenhausen und Reinheim, danach kamen jedoch stetig weitere Städte und Gemeinden dazu.

2007 setzte man sich auf Kreisebene erstmals mit der Materie

Schon 2007 wurden von elf Anbietern verschiedene Lösungen

auseinander. Landrat Klaus Peter Schellhaas sprach sich in die-

für die Gemeinden gesucht, beispielsweise eine Funkvariante

Wir holen Sie da raus! Wasse r s c h a d e n - & S c h i m m e l p i l z s a n i e r u ng

HaGaTech | Kleyerstraße 8 | 64295 Darmstadt | (0 61 51) 3 91 66 37 | www.hagatech.de

Seite 26 | Wirtschaft


ist ausbaufähig … für einen Ortsteil von Babenhausen. Jedoch ging es bis zu die-

schlossen werden sollen. Wir gehen davon aus, dass mehr An-

sem Zeitpunkt immer nur um Lösungen, die den aktuellen Be-

gebote auch eine größere Nachfrage zur Folge haben werden

darf abdeckten, nicht aber unbedingt um ein zukunftsfähiges

und setzen daher auf NGA-Netze (Next-Generation-Access), d.

Konzept. Die logische Idee war daher der Lückenschluss zum

h. Glasfasernetze mit einer Bandbreite von 50 Mbit/s plus.“ Je-

bestehenden Netz, was jedoch nur möglich ist, wenn die Netz-

doch schränkt er ein, dass es sicher auch weiterhin Haushalte ge-

betreiber wie Telekom oder Medianet mitmachen. Aktuell ar-

ben werde, die mit einer Bandbreite von unter 6 Mbit/s auskom-

beiten die Kommunen daran, eine gemeinsame Lösung für eine

men müssen. Das Volumen des Datentransfers

einheitliche Breitbandversorgung zu finden. Umsetzung und Re-

wachse jedoch ständig und auch die Netzbe-

alisierung haben für alle Beteiligten höchste Priorität, jedoch

treiber böten vermehrt Dienste an, die eine hö-

gibt man sich hier von Landratsamtsseite eher vorsichtig und

here Bandbreite erforderten, wie beispielsweise

möchte keine falschen Hoffnungen wecken, da die Umsetzung

die Entertain-Angebote der Telekom.

von sehr vielen Faktoren abhängig ist. Der

Breitbandversorgung

des

Landkreises

Momentan ist es noch so, dass es 23 Lösungen in 23 verschie-

kommt eine große Bedeutung zu und diese

denen Städten und Gemeinden gibt. Auf die Frage, wie es mit

ist weit mehr als ein „Nice-to-have“-Angebot

der bisherigen Internet-Versorgung der Gemeinden aussieht,

mit Vorteilen sowohl für Gewerbetreibende als

bezeichnet Pressesprecher Ralf Möller die Situation im gesam-

auch für Privatleute. Für Unternehmen bedeutet

ten Landkreis als sehr heterogen: „Vereinfacht kann man sa-

die Verfügbarkeit entsprechender Anschluss-

gen, dass die Kerngemeinden mit einer Bandbreite von sechs

möglichkeiten eine deutlich gesteigerte Attrak-

bis 16 Mbit/s akzeptabel versorgt sind, während die Versor-

tivität des Wirtschaftsstandortes, da sich da-

gung insbesondere der Ortsteile oft nicht den aktuellen Anfor-

mit neue Märkte erschließen lassen, wodurch

derungen entspricht.“ Dabei haben die einzelnen Städte und

wirtschaftliches Wachstum sowie die Schaffung neue Arbeits-

Kommunen unterschiedliche Anbindungen, wobei ein Großteil

plätze verbunden ist. Für den privaten Nutzer bedeutet eine

über die klassischen Netzbetreiber Telekom und Medianet so-

Breitbandversorgung mehr Komfort, größere Vielfalt sowie eine

wie den Fernsehnetzanbieter Unity- media läuft.

höhere Qualität der Inhalte.

Auf den derzeitigen Bedarf angesprochen, meint Ralf Möller:

Bürger und Gewerbetreibende können also gespannt sein, bis

„Die Landesregierung bezeichnet Gebiete mit einer Versorgung

wann das Surfen mit Höchstgeschwindigkeit im gesamten Land-

von unter 2 Mbit/s als unterversorgt. Die Kreisversammlung der

kreis – also auch in den kleinen Ortsteilen – möglich sein wird.

Bürgermeister hat im vergangenen Jahr einen Mindeststandard

Die Weichen dazu sind ja bereits gestellt… (me)

von sechs bis 16 Mbit/s gefordert. Die Bundesregierung spricht davon, dass bis 2018 75% der Haushalte mit 50 Mbit/s ange-

.

Logoentwicklung & Geschäftsausstattungen

.

Visuelle Erscheinungsbilder

.

Printprodukte & Werbeanzeigen

.

Verkaufsförderung & Screendesign

www.dergrafiker.info

Wirtschaft | Seite 27


HORIZONTE bietet alles rund ums Zelten Wandern Radfahren Bergsteigen Klettern

SIE MÖCHTEN IHRE IMMOBILIE VERKAUFEN? Für unsere eingetragenen Kunden suchen wir Häuser,

Wohnungen und Gewerbeimmobilien zum Verkauf ebenso wie zur Vermietung im gesamten Raum Südhessen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Unser Angebot für Sie: Groß-Zimmern: • gepflegte ETW mit 2 ZKB auf 55 m2 Wohnfläche | 69.000,- € • großzügige ETW mit 3 ZKB auf 78 m2 Wohnfläche | 95.000,- € Reinheim: • gepflegte ETW mit 3 ZKB auf 86 m2 Wohnfläche | 87.000,- €

Schlafsäcke, Rucksäcke, Zelte, Schuhe, Outdoor-Bekleidung, Wanderschuhe, Trekkingschuhe, Trekkingausrüstung, Kletterschuhe und -ausrüstung, Fahrradkleidung und -taschen, Funktionsunterwäsche, … HORIZONTE | Georg-August-Zinn-Straße 90 (Medic-Center) | 64823 Groß-Umstadt 06078-71066 | info@horizonte-gross-umstadt.de | www.horizonte-gross-umstadt.de ÖFFNUNGSZEITEN Montag -Freitag 10 - 13 Uhr und 15 - 19 Uhr, Samstag 10 -13 Uhr

Inszeniert? Nein. Ob vor Manila oder vor Helgoland: In den Ozeanen treiben gigantische Müllmengen, die nicht nur die Natur, sondern auch den Menschen gefährden. Und das ist nur einer von vielen Gründen, warum wir uns für den Schutz der Meere einsetzen. Jetzt mitmachen unter www.greenpeace.de

Seite 28 | Lifestyle

Groß-Umstadt (OT): • 740 m2 Grundstück zur EFH-Bebauung | 129.000,- € Otzberg: • sehr schönes, freistehendes EFH, 7 ZKB auf 190 m2 | 290.000,- € Dieburg (Zentrum): • Laden / Büro 160 m2 zur Miete | 1.200,- € - netto/Monat Gerne vereinbaren wir einen unverbindlichen Termin für Sie. Endres Immobilien | Am roten Rain 13 | 64747 Breuberg-Neustadt 06165/38123 oder 06165/38123 | info@eswi.de | www.eswi.de

(c) Newman / Greenpeace

… hat da Zeug zum Aktivurlaub!


KOLUMNE

‚Schlapps

To Go’

Der Frisör bietet ‚Cut And Go’ (vielleicht demnächst auch ein Angebot von Krankenhäusern, wenn’s um kleinere, ambulante OP’s geht), ‚Sit And Go-Turniere’ laden zum spontanen Pokern mit Wildfremden ein, ‚Flirt And Go’ nennen sich Ratgeber und Kurse, die dem Singledasein den Kampf angesagt haben.

© Warren Goldswain - Fotolia.com

von Rebecca Schmidt

jedoch zugleich: „Hätte ich aus der damaligen blamablen Situation womöglich Profit schlagen und einen Trend setzen können?“.

E

s war irgendwann an einem Herbstmorgen im Jahr 1980.

Unter der Überschrift ‚Stopp And Go’ setzt jetzt sogar eine Ko-

Ich war zehn, kam gerade in der Schule an, stellte mich zu

operative auf die Verkürzung bzw. Vermeidung der Untersu-

den anderen meiner Klasse im Pausenhof, um auf die Lehre-

chungshaft bei Jugendlichen.

rin zu warten (da wo ich herkomme, hat man das in den 80ern noch so gemacht, bevor der Unterricht anfing) und dann - hab’

Die derzeitige Krönung aller ‚To Go-Trends’ aber sind - zumin-

ich’s bemerkt. Na ja, ehrlich gesagt: die anderen haben’s zu-

dest aus Frauensicht - ‚Ballerinas-To Go’. Droht eine lange Par-

erst mitbekommen. Ich hatte meine Hausschuhe noch an. Klar,

tynacht zum orthopädischen Desaster zu werden, weil die High

die ausgelobte Streberin der Klasse - zu allem Übel auch noch

Heels mal wieder viel zu hoch und zu eng sind, dann bieten sie

Brillenträgerin - ist derart verpeilt, dass sie auf Filzschlappen mit

die Lösung: Automaten, aus denen man sich für ca. 10,00 Euro

aufgedruckten blauen Elefanten zur Schule kommt.

ein Paar bequeme, flache Ballerinas ziehen kann.

Getoppt wurde das Gelächter und Gestichel der Klassenkame-

Aber warum sollte es so etwas nur für Ballerinas geben?

raden dann sogleich in der ersten Stunde - Englisch. Es ging um

‚Schlapps To Go’ - Hausschuhe aus dem Automaten könnten

die Verben. Meine Englischlehrerin (die blauen Elefanten hatte

doch womöglich auch ein Renner sein. Vorbei die Beschwerden

auch sie längst mitbekommen) deutete in Richtung meiner Fußbe-

von Fahrgästen über verdreckte Sitze, weil es sich mal wieder

kleidung und fragte mich: „What are feets for?“. Gerne hätte ich

jemand mit seinen Straßenschuhen darauf bequem gemacht hat.

geantwortet: „Zum weit weit wegrennen!“, denn danach war

Schluss mit den düsteren Blicken pingeliger Hausfrauen, weil

mir gerade sehr. Aber soviel Englischvokabeln hatte ich damals

man es gewagt hat, auf die Einweihungsparty ohne ein zweites,

noch nicht drauf. Also hörte ich mich nur leise sagen: „To go!“.

keimfreies Paar Schuhe aufzukreuzen.

Als ich viele Jahre später meinen ersten Coffee To Go trank, erin-

Ich glaube, ich sollte über die blauen Elefanten noch mal nach-

nerte ich mich schmerzlich an die blauen Elefanten, fragte ich mich

denken.

Rebecca Schmidt

Lifestyle | Seite 29


Interview

Maja auf’m

P o n y h o f

G

anz klar, hier wurde danach gefragt, was den Hessen spontan zum Comedy-Duo ‚Badesalz’ einfällt, das 1982 seinen ersten offiziellen Auftritt im Frankfurter Sinkkasten hatte.

Szene64: Henni Nachtsheim - die behaartere Hälfte von ‚Badesalz’ - siehst Du Dich und Gerd Knebel in dem, was Euch jetzt seit 30 Jahren als Duo ausmacht, ‚gebührend’ in der Umfrage wiedergegeben oder sagst Du: schad’, da war jetzt gar nix Neueres dabei wie zum Beispiel: „Normales Fernseh’n braucht kei Sau, mir habbe Asso-TV!“? Henni Nachtsheim: Nee, das ist schon okay. Zum einen ist es ja so: das mit dem Badezusatz stimmt ja, weil man uns als Badezusatz auch mieten kann. Also, wir kommen auch gegen Geld zu Leuten nach Hause und setzen uns dann zu denen in die Badewanne. Das hat jetzt nix mit Erotik oder Sex zu tun, das ist `ne reine Dienstleistung und hat eher `nen Unterhaltungsaspekt. Wenn jetzt Leute eher ältere Sachen von uns kennen, dann sind das oft die gleichen, die auf der Straße sagen: „Gibt’s Euch noch?“ und dann sagen wir: ja, wir haben Ende des Jahres in

Aschaffenburg gespielt, zum zweiten Mal vor zwölfhundert Leuten und wir spielen jetzt im Frühjahr in der Jahrhunderthalle zum zweiten Mal - auch ausverkauft. Wenn Leute uns in Erinnerung haben mit irgendwas Älterem, dann ist es okay. Also, es wäre ja komisch, das persönlich zu nehmen. Es haben genug Leute unsere letzte Fernsehsendung eingeschaltet und haben darauf reagiert. Wir haben auf youtube Millionen von Klicks, auch auf neuere Sachen. Von daher ist alles gut. Szene64: Henni, man bezeichnet Euch zwei als Pioniere der deutschen Comedy-Szene und ‚Badesalz’ hat das kultur- und kreativwirtschaftliche Bruttosozialprodukt Hessens - falls man das überhaupt so nennt - über die Jahre in unermessliche Höhen getrieben.

Seite 30 | Land & Leute


„Bei dem Begriff denk’ ich spontan an das Bundesland Hessen.“

„Da denk’ ich sofort an: ‚Was das dann? Mach’ ma Platz da mit dein Mazda’.“

„Ich assoziier’ damit: Badewasser und irgendein Duft drin.“

„Spontan: ‚Worschsupp’ ess ich nich’.“

Wie bewertest Du denn den schier endlosen

bestimmt haben. Wir haben für dieses Jahr

Comedy-Boom hierzulande und wo würdest Du

wieder neue Sachen vor, die die Leute viel-

‚Badesalz’ auf diesem Markt verorten?

leicht auch überraschen werden. Wir machen es uns nicht leicht und sagen: „Na ja, die Leu-

Henni Nachtsheim: Also, ich hab’ gerade ein

te werden schon lachen!“, sondern wir zerbre-

Interview gelesen mit einem Kollegen und da

chen uns den Schädel darüber. Wir schlagen

sprach auch jemand vom unendlichen Comedy-

uns auch die Schädel manchmal fast ein, ob

Boom. Und da dachte ich: „Was’n Quatsch!“.

der Gag jetzt funktionieren wird oder nicht.

Also bei aller Liebe zu dem Kollegen, weil es im-

Oft probieren wir es einfach aus und dann

mer mal wieder diese Sätze gibt wie: „Es gibt

muss der eine dem anderen Recht geben. Das

ja viel zu viel Coemdy. Das ist ja unendlich, der

gehört bei uns auch zum basisdemokratischen

ganze Scheißdreck da im Fernsehen!“. Also, das

Duoverhalten dazu. Wir arbeiten an den Sa-

ist übersichtlicher, als man glaubt. Wenn man

chen und ich glaub’, das ist ganz wichtig, dass

den Markt mal genau betrachtet und mal schaut,

die Leute das spüren. Und deswegen - solan-

wer dazugekommen ist und wer wirklich in diese

ge wir gesund sind - werden die auch weiter

Bundesliga aufgestiegen ist von den Comedians

zu uns kommen. Nicht unbedingt in den riesen

- dann sind das viel weniger, als man glaubt. Die

Massen, aber es ist schon erstaunlich und wir

Leute, die jetzt die großen Hallen voll machen,

wissen es auch zu schätzen - nach der langen

sind dieselben, wie vor fünf oder sechs Jahren.

Zeit - wie viele Leute da noch kommen.

Mario Barth hat zum Beispiel tatsächlich sieben Mal hintereinander den Preis für die erfolgreichs-

Szene64: Nach Weissagungen der Mayas soll

te Live-Show bekommen, weil er seit sieben Jah-

ja 2012 für die Welt Schicht im Schacht sein.

ren die meisten Zuschauer hat. Dieser Comedy-

Man weiß es zwar nicht genau, ob’s wirklich

Markt ist nicht ganz so dramatisch groß, wie wir

so sein wird, aber vorsorglich könnte man ja

das immer glauben.

einfach mal die nächsten Monate so richtig die Sau raus zu lassen. Schlägt sich diese Überle-

Und was unsere Rolle angeht: ich glaube, wir

gung vielleicht auch irgendwie in dem nieder,

sind jetzt im 30. Jahr und wir haben eine Aus-

was bei Dir musikalisch oder bei ‚Badesalz’ co-

verkauftquote von 95% in dieser Zeit. Das wer-

medymässig nächstes Jahr so abgeht?

den nicht viele Leute haben. Das zeigt, dass wir mit der kontinuierlichen Arbeit an unseren

Henni Nachtsheim: Also, erstmal muss ich zur

Sachen so falsch nicht liegen.

Maja sagen: so `ne scheiß kleine Biene, die die ganze Welt prognostizieren will, das

Wir schreiben halt alle zwei Jahre ein neues

lass ich schon mal gar nicht zu. Ich hab’ das

Programm und wir hatten jetzt mal wieder `ne

als Kind gern’ gesehen, aber das hat auch

Fernsehsendung, wo wir auch die Inhalte selbst

seine Grenzen.

Land & Leute | Seite 31


2012 wird es so sein, dass wir das aktuelle Pro-

sikprojekt von Gerd und mir, was wir auch jetzt

gramm bis Juni spielen, wir mussten in der Ver-

gerade schon beackern. Also, man sieht: wir

gangenheit auch ein paar Auftritte verschieben,

sind immer irgendwie am machen.

Tourplan im Frühjahr etwas voller. Und dann hat

Und dann hab’ ich auch noch Rosen gezüchtet

der Gerd ja auch noch ein tolles Solo-Programm,

im Garten, ich hab `nen großen Hund, der jetzt

ich hab’ auch ein Solo-Programm, was sich mehr

läufig wird und wenn die Junge bekommt - jetzt

so ein bisschen um Fußball dreht. Also das ist

im Frühjahr - hätte ich da auch noch zu tun.

jetzt kein Fachidioten-Programm, sondern eher Szene64: Das ist ja `ne deutsche Dogge, die

en und so’n Zeug. Das läuft ja auch supergut in

ungefähr hüfthoch ist. Mit welchem Hund woll-

Hessen. Das werde ich im Herbst spielen.

test Du die denn kreuzen?

Es gibt ein neues Buchprojekt, über das ich

Henni Nachtsheim: Wir haben in der Nachbar-

noch nicht soviel reden darf, weil es schade

schaft `nen irischen Wolfshund. Die sind noch

wär’, wenn uns jemand die Idee kurzfristig

`nen Kopf größer und dann könnte man zum Bei-

noch klaut. Da sind wir jetzt gerade dran, da

spiel - wenn gar nix mehr geht - mit den Welpen

freu’ ich mich sehr drauf. Es gibt noch ein Mu-

`nen Ponnyhof gründen, hab’ ich mir überlegt.

„Ich bin 42 Jahre und Elektroingenieur“.

so ein klassisches Programm, also keine Parodi-

Seite 32 | Land & Leute

‚ B A D E SA L Z’-TO U RPL A N 27.01.2012

Idstein - Stadthalle | Ausverkauft!

28.01.2012 Frankfurt - Jahrhunderthalle | (Zusatztermin) - Ausverkauft! 04.02.2012

Langenselbold - Klosterberghalle | (Zusatztermin) Ausverkauft!

08.02.2012

Kaiserslautern - Kammgarn (Zusatztermin) Ausverkauft!

10.02.2012

Karlsruhe - Tollhaus* | (Zusatztermin)

14.02.2012

Gersthofen - Stadthalle* | (verlegt vom 09.11.11)

23.02.2012

Stuttgart - Theaterhaus* | (Zusatztermin)

24.02.2012 Neustadt/Weinstrasse - Saalbau* 28.02.2012

Trier - Europahalle* | (verlegt vom 03.12.2011)

02.03.2012

Jena - Volkshaus*

03.03.2012

Grafenrheinfeld - Kulturhalle*

11.03.2012

Mendig - Laacher-See-Halle* | (verlegt vom 02.12.2011)

17.03.2012

Mannheim - Capitol* | (Zusatztermin) Ausverkauft!

18.03.2012

Eppelborn - BigEppel*

21.03.2012

Emmelshausen - ZAP* | (verlegt vom 01.12.2011) - Ausverkauft!

24.03.2012

Basel - Häbse-Theater | Infos unter: www.haebse-theater.ch

28.03.2012 Offenbach - Capitol Theater* | (Zusatztermin) 29.03.2012 Offenbach - Capitol* | (Zusatztermin) 05.05.2012

Urbach - Auerbachhalle* | (verlegt vom 10.12.2011)

06.05.2012

Pforzheim - Kulturhaus Osterfeld*

13.05.2012

Wien - Stadtsaal*

15.05.2012

Schaan (Liechtenstein) - TAK* (verlegt vom 08.11.11)

30.05.2012

Bad Orb - Konzerthalle*

02.06.2012

Wetzlar - Stadthalle/Hessentag* | (Zusatztermin) - Ausverkauft!

03.06.2012

Wetzlar - Stadthalle/Hessentag* | (Zusatztermin)

13.06.2012

Dreieich - Bürgerhaus Sprendlingen** | (Zusatztermin)

* Infos unter: www.kbemmert.de | **Infos unter: www.buergerhaeuser-dreieich.de Tourplan auch unter: www.badesalz.de

Das Interview wurde gekürzt und ist in voller Länge verfügbar als Podcast unter: www.szene64.de bzw. www.aer.taunus-media-online.de/podcast/index.php?id=9

die holen wir dann noch nach, dadurch ist der


Durchstarten in die Selbstständigkeit Für alle diejenigen die sich mit dem Gedanken einer Selbstständigkeit befassen, oder sich gerade selbstständig gemacht haben, bietet das Regionalmanagement ab Februar 2012 überaus interessante Informationsveranstaltungen an.

Gründungsexperte Bernhard Nutz gibt daran einen Überblick über folgende Themen: •

Was bedeutet Selbständigkeit?

Selbstständigkeit als Vollexistenz oder im Nebenerwerb

Warum im ländlichen Raum gründen und nicht in der Stadt

Rüstzeuge für die Selsbtständigkeit

• Besonderheiten

bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Die Informationsveranstaltungen findet jeweils statt im Forum S der Sparkasse Dieburg in Groß-Umstadt. Die nächsten beiden Termine sind der 3. Janaur und der 29. Februar 2012 (jeweils 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr)

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen unter 06071-881267


Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.

E

ine Fastnachtshochburg ist im Landkreis zweifelsohne Dieburg und das liegt sicher auch daran, daß der ‚Karnevalverein Die-

01

burg 1838 e.V.’ (KVD) mit seinen 1.700 Mitgliedern Deutschlands größter Karnevalsverein ist. Zumindest ist er das im ‚Bund Deutscher Karneval e.V.’, dem Dachverband der deut-

F e s t e G rö S S e i n d e r N a rr e n h o c h b urg D i e b urg

schen Fastnachts- und Karnevalsvereine. Seit über 500 Jahren hat in Dieburg die Fastnacht Tradition und große, wie kleine Narren können sich auf eine ausgiebige fünfte Jahreszeit freuen. So veranstaltet der KVD alljährlich beispielsweise neun Fastnachts- und zwei Kindersitzungen, den „Großen Dieburger Fastnachtszug“ sowie einen Kinderumzug mit anschließendem Maskenball (diesmal am 12. Februar). Beim großen Fastnachtszug (am 21. Februar),

02

der sich mit seinen 111 Zugnummern auf über drei Kilometern Länge farbenprächtig durch die Innenstadt schlängelt, säumen alljährlich Zehntausende Narren und Besucher aus der Region die Straßen. Zudem finden in Dieburg noch zahlreiche weitere Saal- bzw. Freiluftveranstaltungen an den Fastnachtstagen statt. Regiert wird die Stadt in dieser närrischen Zeit von einem Prinzenpaar, welches allerdings erst am Fastnachtssonntag dem Volk präsentiert wird. Natürlich warten auch die Jüngsten mit einem Prinz und einer Prinzessin auf und bringen sich über ein Kinderkomitee mit neuen Ideen wie Rock‘n’Roll-Wettbewerbe oder Äla-Schrei-Wett-

03

kämpfe zwischen Mädchen und Jungen in die Programmplanung mit ein. Mehr Informationen und historische Hintergründe zum Thema Dieburger Fastnacht sind in Büchern wie „Dieburg Äla“ und „500 Jahre Dieburger Fastnacht“ zu finden, sowie auf der Homepage des ‚Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.’ unter www.karnevalverein-dieburg.de (me).

04

Seite 34 | Land & Leute


05

NEU in Dieburg!

PRIEUR VIDEO TRANSFER Digitale Videobearbeitung Bilder / Filme auf alle Medien Rheingaustraße 5 64807 Dieburg | www-transfer.de

Telefon 06071. 607 80 07

01: Beim Kinderumzug eine Woche vor den drei tollen Tagen liegt die Anzahl der Zugnummern regelmäßig zwischen 50 und 60 Gruppierungen. Foto: Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.

02: Beim großen Umzug im vergangenen Jahr lag, begünstigt durch das besonders gute Wetter, die geschätzte Besucherzahl zwischen 70.000 und 90.00 Zuschauern. Foto: Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.

03: Viele hundert Besucher heißen alljährlich das Prinzenpaar am Fastnachtsonntag vor dem Schloss Fechenbach willkommen. Foto: Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.

04: Zur Fastnachtsbeerdigung im KVD-Zeughaus kommen die Besucher zwar alle in schwarzer Trauerkleidung, was der Stimmung aber nicht abträglich ist. Foto: Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.

05: Vereinsemblem und Symbol der Dieburger Fastnacht: der Dieburger Bajazz. Grafik: Dieburger Karnevalverein 1838 e.V.

Land & Leute | Seite 35


Helau & Äla Rehberghalle. Ebenfalls am 18. Februar finden

R

um 18.30 Uhr die Kostümsitzung vom Karneegion Darmstadt-Dieburg. Die fünfte Jah-

val Verein Bessungen in der Darmstädter Oran-

reszeit ist in vollem Gange und nähert sich

gerie statt und von der Sportvereinigung Eber-

so langsam aber sicher ihrem Höhepunkt:

stadt um 19.11 Uhr die Sitzung „Närrisches

Doch egal, ob es nun Fasching, Fastnacht oder

Ewwerscht“ am Waldsportplatz in Darmstadt-

Karneval heißt – allen feierwütigen Narren

Eberstadt. Spaß haben kann man auch am Ro-

steht noch eine bunte Vielfalt an Veranstaltun-

senmontag auf den verschiedenen Bällen und

gen zur Verfügung.

Partys, u. a. in Babenhausen, Erzhausen oder Weiterstadt. In Weiterstadt findet dazu am 21.

S itzungen und V eranstaltungen

Februar ab 20.11 Uhr der beliebte Lumpenball statt.

Traditionell starten die tollen Tage mit der Weiberfastnacht. Hier laden

K unterbunte U m z ü ge durch

u. a. am 16. Februar die Grieshei-

die S tra S S en

mer Carneval Gesellschaft ab 19.11

Umzuge gehören zu den ältesten karnevalisti-

Uhr in die Wagenhalle nach Griesheim,

schen Traditionen. Bereits am 18. Februar geht

der Rossdörfer Carneval Club ab 20.11 Uhr

es ab 14.11 Uhr durch Messels Straßen zum

in die Roßdörfer Rehberghalle und der Karne-

Georg-Herberer-Haus. Einer der größten Fa-

valclub Arheiligen ab 20.33 Uhr in den Gol-

schingsumzüge in Südhessen findet in diesem

denen Löwen nach Darmstadt-Arheiligen ein. In

Jahr am 19. Februar ab 13.31 Uhr mit dem

Messel beginnt der „Hexenrummel“ ab 19.33

Umzug der AEWG, einem Zusammenschluss

Uhr mit einem Treffen „Am Dalles“ sowie dem

der Karneval-Vereine von Arheiligen, Erzhau-

anschließenden Marsch durch die Straßen und

sen, Wixhausen und Gräfenhausen, in Erzhau-

Kneipen. Bereits ab 17.00 Uhr steigt die

sen statt. Am gleichen Tag schlängeln sich Fast-

Altweiber-Fastnacht in Eschollbrücken.

nachtumzüge in Reinheim-Ueberau unter dem Motto „Flower Power“ sowie ab 14.11 Uhr in

Auch die Dieburger „Straßenfastnacht“,

Eschollbrücken-Eich durch die Straßen. Der Ro-

das närrische Treiben in den Lokalen und

senmontagsumzug zieht aber auch Narren in

auf den Straßen der Stadt (18. und 20.

Eppertshausen in seinen Bann. Über die Regi-

Februar), ist ein Highlight, dass die Narren

on hinaus bekannt ist der Große Fastnachtszug

jedes Jahr erneut in ihren Bann zieht.

des Karnevalverein Dieburg 1838 e.V., der sich am 21. Februar um 13.33 Uhr in der Die-

In den Fastnachtshochburgen stehen zu-

burger Innenstadt in Bewegung setzt. Am glei-

dem noch einige Sitzungen an, wobei man

chen Tag ziehen auch in Babenhausen die Nar-

hier vorher abklären sollte, inwieweit an der

ren durch die Straßen der Stadt.

Abendkasse noch Karten erhältlich sind.

Seite 36 | Freizeit

Am 17. Februar lädt die SG Reinheim-Ue-

K inderveranstaltungen

berau zur Partysitzung und am 18. Febru-

Für die jungen Narren hat die Faschingszeit

ar ab 19.11 Uhr der Karnevalverein Alsbach

ebenfalls eine Menge Spaß zu bieten und bis

zur 3. Prunksitzung bzw. der Rossdörfer Carne-

zum Faschingsdienstag gibt es noch reichlich

val-Club ab 20.11 Uhr zur Partysitzung in die

Gelegenheit die bunten Kostüme auszuführen.


Am 18. Februar kann man damit in der OttoBerndt-Halle in Darmstadt beim „KiKoFe – das Kinderkostümfest“ seinen großen Auftritt haben, am Sonntag dann u. a. ab 14.33 Uhr beim Kinderfasching in der Eiche-Halle in Darmstadt oder ab 14.11 Uhr zur Kinder- und Jugendfastnacht auf dem Waldsportplatz Darmstadt-Eberstadt. Darüber hinaus finden wieder zahlreiche Kindermaskenbälle statt, z. B. am Rosenmontag ab 14.11 Uhr im Goldenen Löwen in Darmstadt-Arheiligen oder ab 14.31 Uhr im Bürgermeister-Pohl-Haus in Wixhausen (hier steigt im

Wer mag, macht sich einfach für einen

Anschluss daran an gleicher Stelle ab 17.31

Tag zum Star alias „King“ Elvis oder Mi-

Uhr eine Jugend-Disco). Auch am 21. Februar

chael Jackson. Gerade Kids verkleiden

gibt es Maskenbälle, z. B. ab 14.00 Uhr in der

sich zudem oft als Löwe, Frosch oder

Orangerie in Darmstadt sowie im Bürgerhaus

Kätzchen. Den Verkleidungsideen, ob

Balkhausen; ab 14.11 Uhr geht es im Justus-

gekauft oder selbst angefertigt, sind

Liebig-Haus in Darmstadt, im Bürgerhaus Sonne

an den tollen Tagen (so gut wie) kei-

in Alsbach sowie beim Karnevalverein Weiter-

ne Grenzen gesetzt. Der Handel bie-

stadt los. Darüber hinaus lädt der FC Niedern-

tet dazu eine Vielzahl von passenden

hausen zur Kinderfastnacht ein.

Accessoires wie Perücken, Brillen, farbige Kontaktlinsen oder regenbogenbunte Schminke.

K ost ü m e - B eliebte K lassiker und aktuelle T rends

A m A scher m itt w och

Mit viel Liebe zum Detail wählen und gestalten

ist alles vorbei

die Narren jedes Jahr ihre Kostüme, die wie die

Damit die Rückkehr in die Normalität

übrige Modewelt dem Zeitgeist unterliegen. So

nicht zu plötzlich kommt, wird vieler-

gibt es neben den Evergreens auch in dieser Sai-

orts von den Fastnachtsvereinen

son wieder fantasievolle Trends zu beobachten,

am Aschermittwoch die Fastnachts-

von edel bis flippig. Zu den immer wieder trag-

beerdigung auf fröhliche Weise ze-

baren Klassikern unter den Faschingskostümie-

lebriert oder zum klassischen He-

rungen gehören jede Art von Clowns, Hexen,

ringsessen eingeladen. Auch wenn

Hippies, Cowboys oder -girls, Matrosen und Pi-

das dann zwangsläufig das Ende

raten. Top-aktuell sind nach wie vor Feen, Elfen

der Fastnachtssaison 2011/12

und Vampire – ob gruselig, romantisch und ver-

bedeutet,

spielt oder verführerisch – in diesem Jahr gern

wieder von vielen Nar-

in den Farben schwarz, lila und silber. Im Trend

ren Pläne für die neue

liegen zudem Mittelalter- und Fantasykostüme so-

Kampagne ab dem

wie die Helden aus Film und Fernsehen (z. B.

11.11.2012 ge-

Superman, Batman, Avatar oder Wolverine).

schmiedet. (me)

© Anterovium | © Sandra van der Steen | v© p_r_g | alle Fotolia.com

werden

schon

Freizeit | Seite 37


L andkreis stärkt G anztagsangebote an K reisschulen Umbau und Neubau für mehr Familienfreundlichkeit

D

Die Abrecht-Dürer-Schule in Weiterstadt wird bald die erste Schule nach dem „Profil 3“ der neuen Ganztagsrichtlinie des Landes Hessen sein. Das heißt es gibt nachmittags Pflichtunterricht und unterschiedliche Betreuungsmöglichkeiten an fünf Nachmittagen pro Woche. Konkrete Vorgaben, wie

armstadt-Dieburg – Der Landkreis Darmstadt-Dieburg arbei-

Räume gestaltet und ausgestattet sein sollen, gibt es vom Kultusminis-

tet mit Hochdruck daran, seine Schulen für Ganztagsange-

terium bislang nicht. Gemeinsam mit der Schule entwickelt der Land-

bote fit zu machen. „Ganztagsangebote, das ist mehr als

kreis Darmstadt-Dieburg deshalb zurzeit ein Kon-

ein Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung. Wenn Schülerinnen

zept, das auch als Grundlage für andere Schulen

und Schüler künftig auch nachmittags an den Schulen lernen, stellt

Landkreis Darmstadt-Dieburg dienen wird.

reiche unserer Schulen“, berichtet Schuldezernent Kreisbeigeord-

Für die neue Mira-Lobe-Sprachheilschule in Ep-

neter Christel Fleischmann.

pertshausen (vorher Schule am Amorbach in Groß-Umstadt) und die benachbarte Stephan-

Besonderes Augenmerk werde bei den Sanierungen und Neubau-

Gruber-Grundschule wird ein Gebäude für

maßnahmen auf die Bibliotheken und Mediatheken gelegt, in de-

die Ganztagsangebote beider Schulen umge-

nen nicht nur Bücher und Medien ausgeliehen werden, sondern

baut. Rund 350 Schülerinnen und Schüler wer-

Christel Fleischmann

das neue Anforderungen an die Raumkonzepte und die Außenbe-

auch an Arbeitsplätzen gelernt werden könne. Es seien Entspan-

den darin ab August dieses Jahres zu Mittag

nungsbereiche erforderlich und auch die Mensen müssen dafür

essen. Zusätzlich stehen dann Räume für die Betreuung und das

ausgestattet sein, dass mehr Schülerinnen und Schüler zu Mittag

Nachmittagsprogramm bereit. Der Landkreis gibt für die gesamten

essen wollen. Darüber hinaus müssten Pausenhöfe mit Ruhe- und

Bauarbeiten 910.000 Euro aus. Ebenfalls wird in Griesheim die

Bewegungszonen gestaltet werden, erläutert der Schuldezernent.

Carlo-Mierendorff-Schule mit Mensa und den erforderlichen Räumlichkeiten ausgestattet. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen sein. Insgesamt investiert der Landkreis hier 800.000 Euro für die baulichen Maßnahmen. Der neue Bereich für die Ganztagsangebote an der Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau ist fast fertig. Auch die Sanierung des naturwissenschaftlichen Bereichs schreitet voran und soll ebenfalls in diesem Jahr abgeschlossen werden. Rund 3,4 Millionen kosten beide Baumaßnahmen. Um Raum für das Ganztagsangebot an der Friedensschule in Groß-Zimmern zu schaffen, wird der Landkreis von der Gemeinde Groß-Zimmern die „Alte Schule“ für 370.000 Euro übernehmen, sobald der Bürgermeister der Gemeinde den Kaufvertrag vorbereitet hat. Das Gebäude wird dann umfassend saniert. Dafür sieht der Kreis rund eine Millionen Euro vor. In Pfungstadt wird die Gutenberg-Grundschule für Ganztagsangebote fit gemacht. Auf dem Gelände des einstigen Feuerwehrhauses wurde dafür ein Neubau errichtet. Der Rohbau steht schon, Fenster sind eingebaut und das Dach ist gedeckt. Nun geht es mit der Fassade und dem Innenausbau weiter. Einziehen können Schüler und Lehrer nach den Osterferien. Kosten wird alles in allem rund 2,5 Millionen Euro. An der Gersprenzschule in Reinheim wird ein Betreuungszentrum für die Ganztagsangebote gebaut. Auch hier wird der Kreis rund 2,5 Millionen Euro investieren. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Fertig zum Einzug wird der Neubau wohl nach den Herbstferien 2012 sein. „Mit dem weiteren Ausbau unserer Schulen für Ganztagsangebote unterstützen und entlasten wir Familien mit schulpflichtigen Kindern. Gleichzeitig verbessern wir die Chancengleichheit der Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft“, so Schuldezernent Fleischmann. (jj)

Seite 38 | Land & Leute


G eorg B ü chner . E x peri m ente f ü r K inder und hessisches G ebabbel

Neues VHS-Programm, prall gefüllt

D

armstadt-Dieburg – Die Volkshochschule des Landkreises Darmstadt-Dieburg hat ihr Frühjahrsprogramm mit 715 Kursen vorgelegt. „Wer sich allgemein oder beruflich weiter-

bilden, etwas für die Persönlichkeitsbildung tun oder kreativ sein möchte, wer geistig oder körperlich fit bleiben will oder Lust hat, in fremden Sprachen zu parlieren wird hier fündig“, berichtet Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann. Der Zuspruch zu den Kursen und Seminaren der Kreisvolkshoch-

schule sei ungebrochen hoch und liege bei 13.000 Belegungen pro Jahr. „In allen 23 Städten und Gemeinden des Landkreises werden unsere Angebote gut nachgefragt“, so der Kreisbeigeordnete. Thema gleich mehrerer Veranstaltungen sind die Georg BüchnerGedenkjahre 2012 und 2013, zu seinem 175. Todestag und seinem 200. Geburtstag. Die Woyzeck-Verfilmung von Werner Herzog mit Klaus Kinski läuft in den Kaisersaal-Lichtspielen in Münster, ein Begleitseminar zu Aufführungen von Georg Büchners Stücken im Darmstädter Staatstheater sowie ein Seminar zum Leben und Werk des Schriftstellers und Revolutionärs sind ebenso Teil des VHS-Programms. Erneut beleuchtet ein Kurs die vielfältigen Begabungen der ganzen Familie Büchner. Anders auf Heimat bezogen ist der launige Hessische Abend in Ober-Ramstadt, in dem nicht nur nach Herzenslust gebabbelt wird, sondern es auch „Handkäs mit Musik“ gibt. Gemeinsam mit EineWelt-Initiativen wird in Dieburg eine „Schokoladen-Werkstatt“ für Kinder und Jugendliche angeboten. Die„Junge Volkshochschule“ lockt mit „Gefragt, geforscht, verstanden“ zu Experimentierkursen für Kinder in Groß-Zimmern, Ober-Ramstadt und Reinheim. Für Erwachsene hält das neue Programm 187 Kurse zu 17 Fremdsprachen - von Arabisch bis Türkisch - bereit. Die neuen Programmhefte liegen in den Landratsämtern Darmstadt und Dieburg, in den Rathäusern, in Banken und Sparkassen sowie in Buchhandlungen und Schreibwarengeschäften aus. Für Nachfragen stehe das VHS-Team auch unter: vhs@ladadi.de oder 06071 / 881-2301 zur Verfügung. (jj)


Die Vermarktung und Gestaltung des ehemaligen Telekomareals nimmt Formen an

Fotos: Emmerich

Neuer Investor für das Campusgelände in Dieburg

N

ach langwierigen Verhandlungen und diversen Schwierigkeiten in den vergangenen Monaten kam es im Dezember 2011 zu einem positiven Abschluss der Umwandlungspläne für das Campusgelände in Dieburg. Am 22. Dezember konnte im Dieburger Rathaus unter Anwesenheit aller Beteiligten der Kaufvertrag zwischen Corpus

Sireo, dem Immobilienverwalter der Deutschen Telekom, und der Arge Campus Die-

Fotos linke Seite:

burg, den Käufern des brachliegenden Hochschulgeländes unterzeichnet werden.

Blick auf das derzeitige

Hinter der Arge Campus Dieburg stehen zwei regionale Baugebietsentwickler aus

Campusgelände mit den

Babenhausen: das Tiefbauunternehmen Aumann GmbH und die Projektentwicklung

Wohntürmen, die in der nächsten Zeit

Früchtenicht GmbH. Beide Firmen sind spezialisiert auf die Brachflächenreaktivie-

noch niedergelegt werden sollen.

rung, verfügen über Erfahrung auf diesem Gebiet und haben bereits die Neugestaltung der „Alten Ziegelei“ in Groß-Zimmern erfolgreich umgesetzt.

Grafik rechte Seite: Übersicht über das umgestaltete

Nachdem die Stadt Dieburg für das ehemalige Teilareal des Hochschulgeländes

Campusgelände und seine neuen

mit der Schaffung des Baurechts die nötigen Voraussetzungen zur Umwandlung

Parzellen für Einfamilienhäuser.

der Gesamtfläche von mehr als zehn Hektar realisierte, wurde gleichzeitig der Fortbestand des Hochschulstandortes Dieburg gesichert. „Die Tatsache, dass im März des vergangenen Jahres der Bebauungsplan verabschiedet wurde, hat zur Sicherung des Hochschulstandortes Dieburg – Mediencampus Dieburg der h-da – beigetragen“, so Werner Thomas, Bürgermeister Dieburgs. Doch nicht nur der Verkauf des brachliegenden Campusgeländes fand passend zum Jahresende einen positiven Ausgang. Auch die Anwohner, die sich zu einer Bürgerinitiative zusammengeschlossen hatten und sich so gegen eine zu dichte Bebauung und ein damit verbundenes höheres Verkehrsaufkommen zur Wehr setzten, werden die neuen Bebauungspläne erleichtert zu Kenntnis nehmen. Investor Arge Campus Dieburg hat die Grundstücke großzügig geplant: Anstelle der machbaren 240 Einheiten auf der Nettobaufläche von 5,8 Hektar sowie einem Mischgebiet von 0,8 Hektar hat sich das Unternehmen für nur 117 Parzellen entschieden, auf denen Einfamilienhäuser gebaut werden können. Dies stieß allgemein auf positive Resonanz: Die

Seite 40 | Wirtschaft


w w w. n b g - c a m p u s - d i e b u r g . d e | Te l . 0 6 0 7 3 - 7 3 1 1 4 6

Hotel & Restaurant deutsch- / bayerische Küche

Arge Campus Dieburg, die ausschließlich für die Erschließung und parzellenweise Vermarktung der Grundstücke zuständig ist, konnte bis Ende Januar die ersten 60 Bauplätze verkaufen. Parallel dazu wurde mit den Maßnahmen im Vorfeld zur Erschließung begonnen: So wurde der vorhandene Baumbestand gerodet und die beiden Seen auf dem

Leckerer Schweinebraten Ries‘n-Schweins-Hax‘n Weißwürst‘l Brathendl vom Grill u.v.m.

Campusgelände von der Verschilfung befreit. Bezüglich der Niederlegung der Wohntürme werden Gespräche mit entsprechenden Spezialunternehmen geführt und nach der bestmöglichen Lösung (Demontage oder Sprengung) gesucht. Zu den weiteren Erschließungsmaßnahmen gehören der Bau von Straßen und Kanal-, Wasser-, Strom- sowie Telekommunikationsleitungen. Die beiden auf dem Campusgelände gelegenen Seen werden ebenso wie der dazugehörige Grünstreifen und die Campuswiese als Naherholungsgebiet für die zukünftigen Bewohner gestaltet. Der erste Bauabschnitt soll bis Ende 2012 fertig gestellt sein. „Dabei han-

Öffnungszeiten täglich ab 18.00 Uhr Mittagstisch 11.30 - 14.00 Uhr (außer Samstag) Ruhetag Dienstag

delt es sich um das südliche Campusgelände, bei dem kein Abbruch erforderlich ist und die Erschließungsarbeiten daher schneller umgesetzt werden können“, erklärt Christian Früchtenicht die Pläne der Arge Campus Dieburg. Bis Sommer 2013 soll das komplette Areal erschlossen sein. Abschließend lässt sich sagen, dass von allen Beteiligten – von Seiten der Stadt genauso wie von dem Investor Arge Campus Dieburg – sowohl verschiedene Meinungen und Bedenken in Bezug auf die neue Nutzung des ehemaligen Telekomgeländes berücksichtigt wurden, als auch neue Erschließungskonzepte einbezogen werden konnten. Gemeinsam wurde „nach Wegen gesucht, auf verschiedene Bedenken, u. a. auch des Naturschutzes oder des Denkmalschutzes oder der Anwohner, mit bestimmten Ausgleichsmaßnahmen zu reagieren“, erläutert Dieburgs Bürgermeister Werner Thomas die Sachlage. Dies ist gerade auch hinsichtlich der Erhaltung des Studienstandortes ein ganz wesentlicher Faktor. (me)

Hotel - Die Schmankerlburg Brigitte Süß Frankfurter Str.10 64807 Dieburg Tel.: Fax: eMail: Web:

06071 22843 06071 823035 info@schmankerlburg.de www.hotel-schmankerlburg.de


Werde „Geklärt, wer fährt!“Botschafter

© Peter Atkins - Fotolia.com

und gewinne einen Smart

„ I ch hab ´ doch kau m was getrunken – das geht schon ! “ Kennst Du auch jemanden, der sich nach ein

tatkräftig dabei! Mit einer Schulung, einem

paar Bier noch ans Steuer setzt? Gerade jun-

Fahrsicherheitstraining und Workshopmateri-

ge Autofahrer unterschätzen nach der Party

alien wirst Du perfekt auf Deinen Botschafter-

oder einem Abend mit Freunden häufig die

Job vorbereitet.

Wirkung alkoholhaltiger Getränke auf die Fahrtüchtigkeit. Über 39.000 Mal krachte es

Was Du davon hast? Neben sichereren Stra-

2010 auf Deutschlands Straßen, weil Alko-

ßen vielleicht auch ein neues Auto. Denn wer

hol im Spiel war. Beck´s will das ändern –

als Botschafter richtig Vollgas gibt, wird von

mit Deiner Unterstützung!

Beck´s belohnt. Der aktivste Botschafter erhält einen brandneuen Smart. Auf alle ande-

Werde jetzt einer von 100 „Geklärt, wer

ren erfolgreichen Botschafter warten weitere

fährt!“-Botschaftern und leiste Deinen Bei-

attraktive Preise.

trag für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen.

In

selbstständig

organisierten

D u w illst dabei sein ?

Workshops klärst Du Deine Freunde und Be-

Dann bewirb Dich gleich heute auf

kannten über die Gefahren von Alkohol am

www.geklaert-wer-faehrt.de.

Steuer auf. Überzeuge auch sie, beim Alko-

Seite 42 | Freizeit

holfreien zu bleiben, wenn sie mit Fahren

Einzige Voraussetzung:

dran sind. Beck´s unterstützt Dich natürlich

ein gültiger Führerschein!


BIONADE. Das einzigartige alkoholfreie Er frisc hungsgetr채nk. Nac h Originalrezept durc h Fermentation nat체rlic her Rohstof fe (Wasser, Malz) rein biologisc h hergestellt. Feinherb fruc htig. Als Holunder, Litsc hi, Kr채uter, Ingwer -Orange und Quitte.


Skilauf

für Sonnenanbeter D ie „ E rste F erienregion i m Z illertal “ lockt m it spät w interlichen A ngeboten A nreise : (djd/pt). Viele Brettlfans zieht es erst ab Februar auf die Piste. Dann sind die Skitage wieder länger und die Chancen auf knallblauen Himmel und sonnenwarme Mittagspausen stehen gut. Aussichtsreiche Hüttenterrassen und 202 Pistenkilometer bis hinauf auf 2.250 Meter bietet beispielsweise die „Erste Ferienregion im Zillertal“. Dazu gehören die gemütlichen Orte Strass, Schlitters, Aschau, Fügen, Bruck, Hart, Kaltenbach, Ried, Stumm und Uderns

• mit dem Auto über Inntalautobahn Ausfahrt Zillertal • mit dem Zug bis Bahnhof Jenbach, mit der Zillertalbahn in alle Orte der „Ersten Ferienregion“ • mit dem Flugzeug nach Innsbruck (circa 60 Kilometer entfernt)

am Eingang des Zillertals sowie die Skigebiete Spieljoch und Hochfügen-Hochzillertal. 100-prozentige Schneegarantie bis 15. April gibt es mit dem Zillertaler SuperSkipass. Die Verbundskarte

Pauschalen :

ermöglicht den Zugang zu allen Liften des Tals, inklusive Hintertu-

Sonnenskilauf | 10. - 31.03.2012

xer Gletscher. Gratis-Skibusse sorgen für eine stressfreie Anfahrt.

Oster-Frühlingsskilauf | 31. - 14.04.2012

Weltbestes S kigebiet

• sieben Übernachtungen im Hotel

Direkt im Ortszentrum von Fügen geht es hinauf in das gemütli-

oder Privatzimmer

che Skigebiet Spieljoch mit der längsten, beschneiten Talabfahrt.

• sechs Tage Zillertaler SuperSkipass

Das Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal setzt noch einen drauf. Es

• ein Eintritt in die Erlebnistherme Zillertal

wurde 2010, unter anderem aufgrund von Kriterien wie Schnee-

• Gratisbenutzung der Verkehrsbetriebe

sicherheit und Pistenpräparierung, von skiresort.de zum „weltbesten Skigebiet“ gekürt. Hohes Niveau bestimmt auch das kulinari-

P reis : ab 4 1 5 E uro

sche Angebot. Die Wedelhütte auf 2.350 Metern Höhe etwa ist

Auf www.best-of-zillertal.at gibt es weitere

ein kleines Berghotel in trendigem Alpendesign mit fünf Sternen.

Informationen.

Außergewöhnlich schlemmen und schlafen - und das mitten im Skigebiet - können Wintersportler auch in der Kristallhütte mit ihren acht Doppelzimmern und der Ice-Suite im Iglu. Die Webseite www.best-of-zillertal.at informiert ausführlich über die ganze Region. Das Onlineangebot umfasst Karten, Unterkunftssuche und Callback-Service. S echs Tage S uper S kipass Für die Sonnenanbeter unter den Skifahrern lohnt sich der Blick auf die spätwinterlichen Pauschalen. Zu den Arrangements gehört neben sieben Übernachtungen und weiteren Extras auch der SuperSkipass für sechs Tage. In der „Ersten Ferienregion im Zillertal“ rund um den Hauptort Fügen warten ursprüngliche Tiroler Gastlichkeit und viel Abwechslung zur Pistengaudi. In der Erlebnistherme und in den Wellnessbereichen der Hotels entspannen sich Sportlermuskeln auf wohltuende Weise.

Seite 44 | Lifestyle

Bild 01 Spätwinterliches Pistenvergnügen im Zillertal: knallblauer Himmel, sonnenwarme Terrassen. Foto: djd/Apollomedia Bild 02 Ab Februar sind die Skitage wieder länger. Foto: djd/Apollomedia Bild 03 Sonnenanbeter schätzen eine Skipause an der Stadlwand. Foto: djd/Apollomedia Bild 04 Aussichtsreich: die Skigebiete im Zillertal. Foto: djd/Apollomedia


01

Couchsurfing

Reisen mal anders 01

D ie I dee ist eigentlich ganz einfach . D u leihst m ir D eine C ouch in D einer S tadt und ich leih D ir m eine in m einer S tadt. Das aus Amerika stammende Vermittlungsportal für den anderen Urlaub ging 1999 an den Start und zählt mittlerweile über 3 Millionen Mitglieder aus 240 Ländern weltweit. Sicher nichts für Cluburlauber und Einsamkeitssuchende Individualisten, sondern für Menschen die andere Kulturen, Menschen

02

und Länder kennenlernen wollen und den interkulturellen Austausch suchen. Und so funktioniert es. Man wird Mitglied auf dem Couch-Surfing-Portal, und beschreibt sein Angebot. Das muss nicht zwingend einen Unterkunft sein, sondern kann z.B. auch eine Dienstleistung wie eine Bergtour oder eine Stadtführung sein. Auf diesem Weg tauschen sich reiselustige Mitglieder auf der ganzen Welt aus und klären so erst einmal Grundsätzliches .

03

Die weitere Kontaktaufnahme, wenn etwas passendes gefunden wurde, erfolgt per E-Mail direkt zwischen den Mitgliedern. Darin werden dann die Eckdaten wie Reiseziel, Reisedauer und Reisebedingungen, aber auch banale Dinge wie „bekommt man einen Wohnungsschlüssel, oder muss man beim Einkaufen helfen“ geklärt. Wichtig und sinnvoll ist es das die Beteiligten gleiche Interessen haben. Ein „Übernachtungspreis“ wird in der Regel nicht verlangt. Das Portal empfiehlt jedoch seinen Nutzern „ein Gastgeschenk mitzubringen oder beim Wohnungssäubern zu helfen“. Die Nutzung des Portals ist kostenlos.

04

In jedem Fall ist es eine gute Möglichkeit für Junge Leute die Welt kostengünstig kennenzulernen und Freunde findet man auch solchen Reisen sicherlich immer. Auf dem Portal www.couch-surfing.com findet man alle erforderlichen Informationen auch in Deutscher Sprache. Gute Reise.

04

Lifestyle | Seite 45


&

D re c k in Lo n d o n, L a n g ew ei -

l e in B r ü s s e l u n d U n f re u n d -

lic h keit in Pa r is – s o l ä s st

sic h ein e je t z t e rs c hie n e -

n e U m f ra g e u nt e r To u r ist e n

z u s a m m e n f a s s e n, die n a c h

ih re r B e w e r t u n g d e r e u ro -

p äis c h e n H a u p t st ä d t e b e -

f ra g t w u rd e n.

Seite 46 | Lifestyle

Marcel Meyer / pixelio.de

Kurztrips mehr


L ondon …

Marokko - Marrakesch

… wird trotz mangelnder Sauberkeit sicherlich in

Nicht weit weg von Europa und doch

diesem Jahr die N° 1 bei den Städtereisen sein.

eine andere Welt.

Trotz eines nahezu immer erbärmlichen Wet-

Die „rote Stadt“ erwartet die Besucher mit einer un-

ters und extrem hoher Preise ist London In. Ob-

glaublichen Mischung aus Tradition, Moderne, Kul-

wohl eigentlich nur was für gutbetuchte Dau-

tur und einer fast unerträglichen Vielfalt von Aro-

ershopper, die hier der „Schnäppchenjagd“

men. In der Königsstadt Marrakesch darf man sich

nachgehen, ist die Themsemetropole der meist-

nicht wundern, wenn mal mal eben so in einem der

genannte Reisewunsch 2012 bei Städtereisen.

Cafe´s neben Angelina Jolie oder Kevin Costner

Vielleicht auch oder gerade wegen der Olympi-

sitzt. Die Stadt ist nicht nur hipp bei den Promis son-

schen Spiele 2012.

dern längst ein Geheimtipp für Kurzreisen.

Mode und mehr gibt es hier zu extrem günsti-

Geprägt von restaurierten Palästen, eine vielfäl-

gen Preisen, vorausgesetzt man hat sich vorher

tigen Kunstszene, hervorragenden Restaurants

eingehend mit den „Places“ beschäftigt. Kaum

und dem geheimnisvollen Flair von 1000 und ei-

ein Reiseziel wird so oft zum „Schnäppchen-

ner Nacht hat sich die Stadt zu einem Treffpunkt

preis“ angeboten. Oftmals wird der vermeint-

multikultureller Zusammenkunft in Nordafrika ent-

lich günstige Kurzurlaub aber zur Kostenfalle.

wickelt. Hotels gibt es in allen Preisklassen. Hin-

Die Eintrittspreise für Konzerte und Ausstellun-

zu kommen drei hervorragende Golfplätze, die ein

gen haben es ebenso in sich, wie die TAXI-Tari-

entsprechendes Klientel anlocken. Ein Kurzaufent-

fe und Restaurantpreise.

halt in einem der Riads (Stadtpaläste) ist die sicherlich beste Lösung, wenn auch nicht ganz billig. Nur

London mit ganz schmalem Geldbeutel ist kaum

4 Flugstunden von Deutschland entfernt, ein mehr

möglich. Zu groß sind die Verlockungen in der

als empfehlenswertes Urlaubsziel, und mittlerweile

europäischen Metropole.

auch preiswert zu buchen.

Lifestyle | Seite 47


Göttinnen Kultur

Ingo Appelt -

INGO APPELT hat es schon immer gewusst: Frauen sind GÖTTINNEN – Wir können nur noch beten Mit seinem neuen Live-Programm verwandelt Ingo Appelt jede Bühne in eine Church of Comedy

H

alleluja! Ingo Appelt ist wieder da! Nicht nur mit einem frischen Programm, sondern frei nach dem Gebot „Liebe deine Nächste“ predigt sich der geläuterte Comedy-

rüpel nun in die Herzen der Deutschen. Denn wenn es jemand verdient hat, vergöttert zu werden, dann doch jene rätselhaften Wesen an der Seite der Männer: Frauen! So will Ingo Appelt als selbsternannter Glaubensstifter nichts mehr, als dass seine Jünger erkennen: Frauen sind wahrhaft GÖTTINNEN! Und die Männer können nur noch beten. Ab Mai

2011 ist Ingo Appelt mit seinem neuen Programm unterwegs. Der Vorverkauf läuft. Seit Menschengedenken haben sich Männer das Gegenteil vorgemacht, doch damit ist jetzt endlich Schluss! Wenn Sie immer noch glauben, Gott habe nicht die Frau, sondern ausgerechnet den Mann nach seinem Bilde geschaffen – dann schauen Sie

&

doch mal genauer hin! So viele verbale Umarmungen für die Frau gab es von Ingo Ap-

Mitmachen gewinnen

pelt noch nie und er ruft alle Frauen zum Trost in seinen Schoß

Szene64 verlost 3 x 2 Eintrittkarten!

lernt haben, den unerschütterlichen Glauben an sich selbst in

Mehr auf www.szene64.de und auf facebook/szene64

Seite 48 | Kultur

und legt die Männer daneben übers Knie: „Wenn Frauen verWorte zu fassen, dann muss ich das eben für sie mitmachen.“


In freier Predigt öffnet Appelt, vor Schaffenskraft strotzend, die Augen aller bis dahin Ungläubigen: Männer sind nichts weiter als bedauernswerte Würstchen, die sich von Frauen gefälligst um den Mittelfinger wickeln zu lassen haben: klammert euch nicht länger an den Irrglauben, das starke Geschlecht zu sein. Mit der Souveränität eines Wanderpredigers holt Appelt in GÖTTINNEN aus allen Weltanschauungen das Beste für sein Publikum heraus: „Und wer dabei trotzdem keine Erleuchtung bekommt, der lässt sich eben einfach von meinem sündhaft teuren Glitzeranzug blenden! Ich verspreche: Nach nur einem Gemeindeabend fühlen sich alle wie wiedergeboren.“ Ingo Appelts Rezept: Betet die Frauen an, baut ihnen Denkmäler – und sagt zu allem nur noch ja! Und Amen. Appelts allabendliches Missionsziel ist klar abgesteckt: „Ist der perfekte Mann frisch verliebt, dann ist er aufmerksam, höflich und wäscht sich sogar. Nur leider hält dieser Zustand maximal drei Wochen“. In GÖTTINNEN will er daher zeigen, wie aus dem Mann für alle Ewigkeit ein stummer Büßer und Dienstleister wird, der bestenfalls auch noch Spaß am eigenen Untergang hat. Im kräftezehrenden Kampf für die Rechte der Frau ist GÖTTINNEN die spirituelle Weiterentwicklung seines letzten Erfolgsprogramms „Männer muss man schlagen!“. Aktuelle Tourtermine auf

www.ingoappelt.de

Kultur

| Seite 49


KeinOHRhasen -

e n h ü B r e d f L iv e a u S a. 25. Fe b r u a r 2012 u m 20 0 0 U h r S t a d t h a l l e in G ro ß - U m s t a d t

Die Komödie KeinOhrhasen ist vielen als Film von und mit Til Schweiger bestens bekannt. Diese herrliche Komödie hat das bestaufgelegte Boulevard-Deidesheim-Ensemble auf die Bühne gebracht und kommt nach vielen umjubelten und ausverkauften Vorstellungen am Sa. 25.02. für ein Gastspiel nach Groß-Umstadt. Der Reporter Ludo ist ständig auf der Jagd nach Stars & Sternchen und nach den neusten Sensationen. Eines Tages übertreibt es Ludo mit seiner Jagd nach Klatschstorys, die er auch gelegentlich für seine Sexkontakte nutzt. Er landet für seine Waghalsigkeit vor Gericht und wird zu 300 Sozialstunden in einer Kindertagesstätte verdonnert. Hier trifft Ludo auf eine alte Bekannte: Anna, Leiterin der Kita, kennt Ludo aus Kindertagen und beschließt, sich für Ludos jahrelangen Spott, unter dem sie als Kind zu leiden hatte, zu rächen. Für Ludo, den bekennenden Macho, beginnt eine schwere Zeit. Doch dann entwickeln sich die Dinge anders als erwartet ...

Für nix zu Schad Local Talk im GroSS-Umstädter Kulturprogramm Die Umstädter Kulturszene ist immer für neue Ideen gut. So findet am 3. März, die zweite lokale Talkrunde mit Christian Schad im Clubraum der Umstädter Stadthalle statt. Die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg und die zweite Auflage hat mit Stadtverordnetenvorsteher Karl Dörr und dem gebürtigen Schafheimer und heute in Leipzig lebenden Poetryslam-Liedermacher Timo Senfleben, sicherlich zwei Gäste die auf eine humoreske und gute Unterhaltung schließen lassen. Christian Schad, Moderator, Songwriter, Komponist, und Keyborder bei der Reinheimer Band ‚Neurotic Blend’, und der Umstädter Kulturdoktor Paul Wucherpfennig, haben das neue Format entwickelt. Am 21. April heißt es noch einmal „Für nix zu Schad“ und ob dann Fortsetzungen folgen ist zwar noch offen, die gute Resonanz lässt jedoch hoffen. Karten gibt es im Umstadt Büro oder in der Umstädter Bücherkiste.


Der kleine Eisbär Novemberpremiere im TAP Kinderprogramm

Auf dem Spielplan steht „Der kleine Eisbär“ ein Theaterstück für Kinder ab vier Jahren nach den Bilderbüchern von Hans de Beer in der Bühnenbearbeitung von Sandra Russo.

27 Sprachen und über 10 Mio. verkaufte Exemplare weltweit. Die Bilderbücher von Hans de Beer mit den wunderschönen Illustrationen wurden inzwischen mit vielen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

In der Inszenierung von Dieter Rummel und dem Bühnenbild von Anne Barcal spielen Stephanie Meisenzahl, Inka Schmietendorf, Annette Schneider, Oliver Lemki und Benjamin Rollmann.

Das Stück: Lars „Der kleine Eisbär“ wohnt inmitten von Eis und Schnee mit seinen Eltern am Nordpolarmeer und entdeckt von dort aus die Welt. Durch seine Neugier gerät er jedoch immer wieder in missliche Situationen. Doch sein Mut und seine Entschlossenheit helfen ihm dabei, spannende und gefährliche Abenteuer gemeinsam mit seinen Freunden erfolgreich zu bestehen.

Der Autor: Hans de Beer wurde 1957 im holländischen Muiden geboren. Er studierte an der Kunsthochschule Rietveld Art Academy in Amsterdam. Seit seinem Abschluss 1984 arbeitet Hans de Beer als freier Illustrator. Sein erstes Bilderbuch mit dem kleinen Eisbären erschien 1987 im Nord-Süd Verlag und wurde zu einem weltweiten Erfolg. Inzwischen gibt es 7 Bände in insgesamt

Die liebenswerten Geschichten vom kleinen Eisbären erzählen von Freundschaft und Mitverantwortung, wecken Neugierde und machen Mut, selbständig Lösungen zu finden.

Kein Job für Sünder Im Abendprogramm der Komödie Tap in Darmstadt steht im Februar 2012 die Komödie.

Kein Job für Sünder (No Dinner for Sinners) von Edward Taylor steht auf dem Spielplan. In der Inszenierung von Dieter Rummel und dem Bühnenbild von Anne Barcal spielen Stephanie Meisenzahl, Inka Schmietendorf, Annette Schneider, Sandra Walter, Oliver Lemki und Benjamin Rollmann. Vorstellungen finden bis Mitte April mittwochs bis samstags um 20.15 Uhr und sonntags um 18.00 Uhr statt. Kartenvorbestellung: • 06151.33555 / www.die-komoedie-tap.de Das Stück: Keine Ehefrau zu haben, wenn man dem Chef eine solche präsentieren muss, ist schon problematisch; gleich mehrere um sich zu scharen, führt aber auch nicht zu der so sehnlich erwarteten Beförderung …

Jim Watt erwartet zum Abendessen hohen Besuch, seinen Chef, einen puritanischen Amerikaner nebst Gattin. Da wäre es gut, wenn Jim mit Helen, seiner Mitbewohnerin nicht nur befreundet, sondern verheiratet wäre. Helen, die längst sehnsüchtig auf einen Heiratsantrag wartet, weigert sich, nur für einen Abend die Ehefrau zu spielen und verlässt wutentbrannt das Haus. Was tun? Der Besuchstermin rückt näher und sämtliche Verflossenen lehnen es ab, Jims Ehefrau zu spielen. Da bietet sich Putzfrau Edna an, die Rolle zu übernehmen. Alles könnte so schön klappen, wenn da nicht plötzlich seine Sekretärin als Ehefrau auftreten und gleichzeitig Helen zurückkommen würde. Jetzt hat Jim eindeutig zu viele (Ehe-)Frauen im Haus und Bill McGregor steht mit seiner Gattin Nancy vor der Tür … Wie Jim sich aus der Affäre zieht, wird in diesem brillanten Boulevardstück turbulent und urkomisch auf die Bühne gebracht.

Kultur | Seite 51


DAS

PHANTOM

DER OPER DIE NEU INSZENIERUNG MIT W E LT S TA R D E B O R A H S A S S O N I N D E R D I E B U R G E R R ÖM E R H A L L E

Z

um 100 Geburtstag des Phantoms der Oper von Gaston Leroux hat das international be-

kannte Musik- Produzententeam Köthe/Heck

neue Musik und neue Texte für dieses bedeutende Ereignis zu komponiert! M In der Hauptrolle der Christine brilliert wieder, wie die Jahre zuvor, die Bostoner Sängerin Deborah Sasson (Preisträgerin des Echo Klassik und auf allen Bühnen der Welt zu Hause). Ihre facettenreiche, sehr kraftvolle Sopranstimme überzeugt dabei und kann die Mischung aus klassischer Musik, Oper und Musical-Genre sehr gut zum Ausdruck bringen. Das Phantom wird gespielt von Axel Olzinger, Darsteller in „Grease“ und prominenter Graf Krolock in „Tanz der Vampire“. Beeindruckend packend und einfühlsam wachsen während der Aufführung Buch und Musik zu einem geschlossenen Werk zusammen. Dazu gibt es technisch perfekte Bühnenillusionen und ein raffiniertes Spiel mit Verwandlungen und Spezialeffekten. Für Auflockerung in dieser Liebesgeschichte sorgen Zitate und Arien aus Opern, die geradezu federleicht eingeflochten werden.

Seite 52 | Kultur


11.03.2012 DIEBURG Römerhalle Beginn: 19.00 Uhr Einlass:

18.00 Uhr

Preis:

35,75 - 58,75 Euro

incl. Vor verkaufsgebühr

Tickets:

bei print your ticket auf

www.s-promotion.de

Tickethotline: 06102-77665 (…) ausserdem an den bekannten vorverkaufssstellen.

&

Mitmachen gewinnen

Szene64 verlost 3 x 2 Eintrittkarten! Mehr auf www.szene64.de und auf facebook/szene64

Kultur | Seite 53


LESENS- UND HÖRENSWERT Deutschlandmeise [ Stefan Gärtner ] Streifzüge durch ein wahnsinniges Land Der Patient: Deutschland. Die Diagnose: Dachschaden.

Volle Autobahnen, billiges Fleisch, eine Bahn mit Kultstatus: Deutschland ist schön. Doch psychisch ist die Republik am Ende: zerrieben von Wutbürgern, aufgepeitscht von Spiegel Online, regiert von Günther Jauch. Stefan Gärtner, intimer Kenner des Landes, in das er per Geburt zwangseingewiesen wurde, hat sich aufgemacht und die Epizentren des Wahnsinns besucht. Seine Reise beginnt auf Baltrum und führt ihn von Hamburg bis München, von Westberlin nach Ostwestfalen, über Dresden, Stuttgart, Offenbach bis an Deutschlands schönsten Strand, Mallorca. Sein Bericht ist Anamnese, Diagnose, Bulletin. Die Analyse einer zwischen Hysterie und Unvernunft taumelnden Republik auf dem schmalen Grat zwischen plemplem und ballaballa; das endgültige Buch über das einzige Land der Welt, in dem David Hasselhoff zum Star werden konnte. Ein Report, der Wunden aufreißt, aber wenig Hoffnung macht. Erscheint im Februar 2012 im Atrium Verlag 180 Seiten · Engl. Broschur · 16,95 € · ISBN: 3-85535-199-6

Eine Familie kann man sich nicht aussuchen ... Eine exaltierte, liebestolle Tante, eine dauerbetrunkene, bauchtanzende Stiefmutter, ein bauernschlauer, Mentholzigaretten rauchender Vater und eine sich an Zwiebelmett zu Tode fressende Katze: Stine hat es nicht leicht, sich in dieser sonderbaren Familie ihren Weg zu bahnen. Nirgends schmeckt das Zwiebelmett so gut wie bei Reiner Fehrmann. Nach dem Tod seiner geizigen Mutter erfüllt er sich den Traum vom eigenen Imbiss. Gemeinsam mit seiner großen Liebe Ramona, Tankstellenpächtertochter und passionierte Bauchtänzerin, eröffnet er seine eigene Mett- und Frittenbude. Das ist das Umfeld, in dem Celestine, genannt Stine, aufwächst. Ihre Mutter, ein ehemaliges Au-pairMädchen aus Frankreich, machte sich kurz nach der Geburt aus dem Staub und ließ Stine bei ihrem Vater im hanseatischen Unterklassen-Milieu zurück. Stine liebt ihren Vater. Doch sie ist klüger und gesitteter als ihre durchgeknallte Familie und will nicht im Imbiss versauern. Und so beginnt sie nach Möglichkeiten zu suchen, ein Leben unabhängig von ihren schrägen Angehörigen zu führen. Verlag: Klett-Cotta, Roman · 1. Aufl. 2012, 272 Seiten, Klappenbroschur · ISBN: 978-3-608-50120-9

Seite 54 | Kultur

Flirt Talk Männer sind Jäger. Wenn auch Sie mal wieder das Jagdfieber packt, Sie aber nicht wissen: wie das Objekt der Begierde eigentlich ansprechen? Dann hilft womöglich das neue Buch von Nina Deißler.

„Flirt Talk“ ist mehr als die übliche Ansammlung peinlicher Sprüche à la „Ich hab meine Telefonnummer verloren, gibst du mir deine?“ oder „Hat es sehr weh getan, als du vom Himmel gefallen bist?“. Die Kunst des Flirt Talks ist, das ‚Richtige’ sagen zu können, gute Themen zu finden und interessant zu sein, wenn man bei der ersten zufälligen Begegnung oder bei einem Date gut ankommen möchte. Oberstes Gebot dabei: Flirt Talk ist Smalltalk mit flirtiger Wirkung. Wer erfolgreich flirten will, darf nicht in Schockstarre verfallen oder gar abgedroschene Phrasen herunterleiern. Denn genau aus diesen Gründen fahren viele Flirts vor die Wand! „Date-Doktorin“ Nina Deißler zeigt in ihrem Buch, wie man einen Flirt Talk geschickt beginnt und mit Worten dafür sorgt, dass es nicht nur beim Versuch einer Annäherung bleibt. Ihr Ratgeber enthält viele Übungen, die dabei helfen, die eigene Schüchternheit zu überwinden und den Flirt Talk zu perfektionieren. Anhand nützlicher Tipps und zahlreicher Beispiele wird schnell klar: Flirten kann man lernen! Dieses Buch wird von sogenannten QR-Codes (QR = Quick Response) begleitet, die sich in vielen Kapiteln wiederfinden, und mit deren Hilfe man schnell und bequem zu mobilen Websites des Buches mit zahlreichen Audio-Workshops gelangt. Alternativ finden Sie alle MP3-Daten, sowie weitere Informationen auf www.flirttalk.net. Verlag: Humboldt · ISBN: 978-3-86910-485-0 Einband:Paperback · Preisinfo: 12,95 €

Unbroken von Demi Lovato Sie meldet sich mit neuer Power und voller Lebensfreude zurück: Demi Lovato legt mit ihrem neuen Album „Unbroken“ ein lang ersehntes Comeback hin. Wie persönlich ihre Songs sind, wieso ihre Musik vor allem Spaß machen soll und vieles mehr verrät Demi in unserem exklusiven Albumtrailer. Stars wie Katy Perry haben sich längst als offizielle Fans geoutet und Demis Vorab-Single „Skyscraper“ hochgelobt. Das neue Album erscheint im Februar 2012 sieht ganz danach aus, als ob es alle Erwartungen übertreffen wird. Unter myVideo.de sind alle Titel zu hören und zu sehen.

DEMI LOVATO


Handkäs sucht Musik

Diese CD ist eine Überraschung, weil sie eines in voller Fülle bietet: Inspiration!

von Sascha Ehlert und José A. Martin Vilchez

Die Bilder, die im Titel angekündigt werden, sind nicht nur Bilder einer Reise, einer Stadt, eines Sees oder Waldes; es sind auch Bilder des Herzens, die in Klängen und Rhythmen das Gesehene und Erlebte teils rasant, teils bedrohlich, teils mahnend, teils gleitend meditativ von Geschichten, tiefen Gedanken und bedeutsamen Gesprächen berichten, die Zuhörer am Leben des musikalisch Erzählenden teilhaben.

Der erste hessische Comic über Singles! Amor hat mächtige Probleme, die Singles im Hessenland unter die Haube zu bekommen. Er muss vor seinem Chef Rechenschaft ablegen und berichtet von dem schier hoffnungslosen Fall des Beziehungslegasthenikers Schorsch, der eigentlich auch kein einsamer Single mehr sein möchte. Irgendwie schafft er es, von einem Fettnäpfchen ins andere zu stolpern – ein schwieriger Fall für den gestressten Amor, doch der gibt nicht auf.

Die Musiktitel als Reihe könnten auch Buchkapitel sein, jedes Stück inspiriert zu Geschichten, so klar und verständlich ist ihre Sprache. Teils keltische Gitarrenklänge, spanische Rhythmen gemischt mit Jazzelementen und wiegenliedartigen Klaviersonatinen tragen Stück für Stück in eine bunte aber liebevoll ernste Welt des Lebens. In Iceland bildet sich ein Mandala, was am Ende plötzlich offen ist. Ein Kontrapunkt, der immer wieder kehrt. Es folgt Pictures, ein Stück mit einer Tragik, die aufwühlt und gleichzeitig tänzeln lässt, auch Hauch wohltuendem Narrentums im ursprünglichen existentiellen Sinne.

›Singledefekt‹ ist das erste gemeinsame Projekt des Cartoonisten José A. Martin Vilchez und des Autors Sascha Ehlert: ein witziger Comic, so rasant wie das Leben nun mal ist. Und nadierlisch uff hessisch!

Eine wunderschöne, tragende CD, eine poetische und intime Musik, ein persönlicher Dialog zwischen Musiker und Zuhörer. Eine Gesamtkomposition, die gerade durch ihr offenes Ende den Freiraum lässt, sie mit eigenen Farben zu bemalen. Das letzte Bild im letzten Stück, was sich bilden könnte, ist die Frage: wie geht es weiter? Tiefsinnig auf allen Ebenen. Wir hören Farben!

Sascha Ehlert ist unter anderem Autor der bei vmn erschienenen Romane Disco-D@te und Merianstraße. Kennengelernt haben sich die beiden im Verlag M. Naumann, und gemeinsam haben sie nun die Figur ›Schorsch‹ und dessen Mikrokosmos geschaffen. Mehr Informationen zu den Autoren unter www.jose-comic.de sowie www.saschaehlert.de.

Die CD ist in der Bücherkiste Groß Umstadt oder bei amazon.de erhältlich. Weitere Infos unter: www.acousticland.de Marija Kobler

Singledefekt, 96 Seiten, gebunden und durchgehend farbig, ISBN 978-3-940168-69-6, ist im Verlag M. Naumann, vmn, Hanau, erschienen und zum Preis von 12,80 € im Buchhandel erhältlich.

Lehrerkind – Lebenslänglich Pausenhof Er selbst nennt sich Ruhrpottempohrkömmling und Lehrerkind. Er gewann bei Günther Jauch´s ‚Wer wird Millionär’ 32.000 Euro und plauderte dort erstmals über seinen Wunsch ein Buch schreiben zu wollen. Bastian Bielendorfer ist Lehrerkind, Mützenträger, Fast-Psychologe und war einmal genau 4 Stunden und 36 Minuten bei Edeka angestellt. Er kommt aus dem Florenz des Ruhrgebiets, Gelsenkirchen, in dem der Vokuhila noch Konjunktur hat und man auch mittags schon betrunken sein darf. Basti ist als Kind zweier Vollblutpädagogen aufgewachsen und hat trotzdem den aufrechten Gang und das Sprechen erlernt … letztes Jahr.

Er tritt regelmäßig bei Poetry Slams auf, gewann vor kurzem die Fritz Nacht der Talente im Berliner Admiralspalast und einen Spongebob-Ballon beim Dosenwerfen auf der Cranger Kirmes. Seine komische Autobiographie, die davon erzählt, wie es sich anfühlt, 13 Jahre lang im taubenkotgrauen Pädagogenpassat zur Schule gefahren zu werden, erschien im November als Taschenbuch im Pieper Verlag.

· · · ·

304 Seiten Kartoniert 9,99 € ISBN: 9783492272964

Die Autoren: Geboren und aufgewachsen sind beide Autoren im schönen Hessenland. Idstein, Wiesbaden, Frankfurt, Bad Endbach, Hanau und Freugericht sind nur einige ihrer Stationen in dieser Region. José A. Martin Vilchez arbeitet als freier Illustrator und hat bei vmn bereits zwei Tier-Cartoonbücher veröffentlicht.

Bastian Bielendorfer

I O

Inspiration: PICTURES [ Stefan Scheid ]


Dame, König, As, Spion

INO NEW

And the Oscar goes to …

Am 26. Februar ist es wieder soweit. Wim Wenders PINA wurde für den Academy Award in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ nominiert.

Insgesamt 11 Nominierungen erhielt HUGO CABRET, das bildgewaltige Epos ist

die erste 3D-Arbeit von Kult-Regisseur MARTIN SCORSESE. Mit 10 Nominierungen folgt der

heimliche Oscar-Favorit THE ARTIST. Als beste Filme wurden nominiert:

• GEFÄHRTEN • THE ARTIST • DIE KUNST ZU GEWINNEN - MONEYBALL • THE DESCENDANTS - FAMILIE UND ANDERE ANGELEGENHEITEN

• TREE OF LIFE • MIDNIGHT IN PARIS • THE HELP • HUGO CABRET • EXTREM LAUT UND UNGLAUBLICH NAH

Seite 56 | Kultur

Laufzeit: 127 min - Ab 12 Jahren - Studiocanal - Thriller - GroSSbritannien/ Frankreich/Deutschland 2011

Ende der 70er Jahre erlangte der nach JOHN LE CARREs Bestseller entstandene TV-Siebenteiler Kultstatus – nicht zuletzt dank der Darsteller. Jetzt hat GARY OLDMAN die Rolle des eigentlich schon pensionierten Ex-Spions übernommen. Ein Maulwurf sorgt beim britischen Secret Service für Aufregung. Brisante Informationen landen seit Jahren beim sowjetischen Abwehrdienst KGB. Der ehemalige Meisteragent George Smiley wird aus dem Ruhestand geholt, um den Maulwurf zu finden. Kein leichtes Unterfangen, denn man verweigert ihm den Zugang zu geheimen Dokumentationen, und außerdem muss er seine Mission vor den Kollegen verbergen – denn einer von ihnen ist der Verräter. Mit COLIN FIRTH, TOM HARDY, JOHN HURT und MARK STRONG. (Quelle: Studiocanal)


Laufzeit: 133 min - Ab 0 Jahren Sony Pictures - Drama - USA 2011

Regisseur Bennett Miller meldet sich, nach seinem Film CAPOTE von 2005, nun mit einem weiteren Biopic zurück und ergründet diesmal das Profi-Baseball-Milieu. BRAD PITT gibt in diesem, in Amerika von Kritikern wie Zuschauern gleichermaßen beachteten Film, nicht nur den emotionsscheuen Trainer Billy Bean, sondern hat auch selbst mitproduziert. Billy Bean überträgt all seinen Ehrgeiz in seinen Job als Manager der Oakland A’s. Sein Team kämpft jedoch mit finanziellen Schwierigkeiten und hat seine Starspieler an reichere Clubs verloren. Billy muß gegen die anderen Mannschaften der Liga antreten- mit einem Drittel von deren Budget. Scheinbar gegen jede Vernunft holt er sich Spieler, die andere Clubs nicht wollen … Mit PHILIP SEYMOUR HOFFMAN und JONAH HILL. (Quelle: Cinemaxx)

The Artist

Frankreich, Belgien 2011 - Laufzeit: 100 Min - Regie: Michel Hazanavicius - Darsteller: Jean Dujardin, Bérénice Bejo, John Goodman

George Valentin ist ein großer Star des Stummfilms, doch mit dem Beginn des Tonfilms ist sein Stern im Sinken begriffen. Dafür erlebt die junge Peppy Miller einen berauschenden Karriereschub. Das sind nicht die idealen Voraussetzungen für eine harmonische Liebesbeziehung zwischen den beiden. Der Filmgeschichte Referenz erweist Michel Hazanavicius und legt eine charmante Komödie im Look des späten Stummfilms vor. Verschmitzt lässt er Glamour, großes Theater und großes Ego im Konkurrenzkampf zweier Schauspieler wiederaufleben. Für die Hauptrolle gewann er Jean Dujardin, der bereits in seinen Agentenfilmkomödien um „OSS 117“ in der Titelrolle glänzt. Das ungewöhnliche Projekt wurde als Nachzügler in den Wettbewerb des Festival de Cannes aufgenommen. Golden Globe für Best Motion Picture - Comedy Or Musical, Best Performance by an Actor in a Motion Picture - Comedy Or Musical (Jean Dujardin) und Best Original Score - Motion Picture (Ludovic Bource)!

Underworld Awakening Hugo Cabret

Laufzeit: 89 min - Ab 16 Jahren Sony Pictures - Fantasy - USA 2012

Nach vielen Jahren in Gefangenschaft kann Vampir-Kriegerin Selene (KATE BECKINSALE) endlich entkommen und findet sich plötzlich in einer Welt wieder, in der die Menschen von der Existenz der Lykaner-und Vampir-Klans wissen. Die Menschheit setzt nun alles daran, diese beiden unsterblichen Spezies in einem erbarmungslosen Krieg vollständig auszurotten. Die ewige Schlacht zwischen Vampiren und Lykanern erhält hier eine neue, aufregende Dimension – denn zum ersten Mal wurde eine Film der erfolgreichen Franchise-Reihe in 3 D gedreht. Unter der Regie von Mans Marlind und Björn Stein spielen außerdem STEPHEN REA und CHARLES DANCE. (Quelle: Cinemaxx)

MARTIN SCORSESEs traumhaft schöne Liebeserklärung an das Kino garantiert mit Fantasie, Gefühl und Herz das ultimative 3D-Erlebnis – soeben für 11 OSCARS nominiert! Der Film ist mehr als ein Familienfilm, er ist ein erster unverzichtbarer Filmgenuss für das Jahr 2012. Paris, 1931: Der 12jährige Hugo Cabret lebt nach dem Tod seines Vaters bei seinem versoffenen Onkel hoch über dem Bahnhof von Montparnasse und sorgt dafür, dass die Uhren richtig ticken. Nur ein Notizbuch und ein Automatenmensch, den er reparieren will, sind ihm von seinem geliebten Vater geblieben. Heimlich stiehlt er beim Spielzeughändler Georges die notwendigen Ersatzteile … Mit Sir BEN KINGSLEY, SACHA BARON COHEN, ASA BUTTERFIELD, JUDE LAW und EMILY MORTIMER. Ab 09.02.2012 im Cinemaxx - 126 min - Ab 6 Jahren - Paramount Abenteuer - USA 2011

Tgl. 18:15, 20:45 + Sa/So 15:30 | Quelle: Kinos Darmstadt.de

Die Kunst zu Gewinnen – Moneyball


Helmut Middendorf

02.2012 Termine und Veranstaltungen Schlachtpunk:

Malerei der achtziger Jahre noch bis zum 29.4.2012 Schlachtpunk ist der Verbindung von Punk und Malerei in den 1980er Jahren gewidmet. Das Pro-

jekt ist eine Kooperation zwischen der Kunsthalle Darmstadt und dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt. Präsentiert werden Werke aus der seit 1984 im Hessischen Landesmuseum Darmstadt befindlichen Dauerleihgabe „Sammlung Tiefe Blicke“. Die beteiligten Künstler sind u.a. Martin Kippenberger, Helmut Middendorf, Elvira Bach und Albert Oehlen.

Mi. 15.02.2012 Ausstellung

Konzert

Sa. 18.02.2012 Party

Roßdorf: ESTEBAN FEKETE -

Mühltal: LIVE Inetgrity -

Darmstadt: Mellow-Weekend

Unikate und Malereien

Rot in Hell + Ablaze

Special - Central All Star Band

10.00 Uhr | Fekete Galerie

19.00 Uhr | Steinbruchtheater Mühltal

22.00 Uhr | Centralstation Darmstadt

Do. 16.02.2012 Party

Martin Kippenberger

Fr. 17.02.2012

Fr. 17.02.2012 Party

Dieburg: Alternative Party Attacke + Rock, Po & mehr 21.00 Uhr | Biergarten Dieburg

Darmstadt: Haroun´s 50 Club -

Griesheim: Depeche Mode Party

Eberstadt: Altweiberfassnacht

Party für Bestager

22.00 Uhr | Linie Neun

mit DJ Ralf

Centralstation - Darmstadt

20.00 Uhr | Almhütte Eberstadt Darmstadt: Rotlichball Darmstadt: Indiclub mit DJ Kay

22.00 Uhr | Musikpark A 5 - Darmstadt

22.00 Uhr | Goldene Krone

So. 19.02.2012 Party

Darmstadt: Friday Night Fever Darmstadt: Weiberfassnacht mit

23.00 Uhr | Nachtcafe - Carre Darmstadt

den Italien Dreamboys 22.00 Uhr | Musikpark A5 Reinheim: Altweiberfasnachtsparty 20.00 Uhr | Weinhof

Fr. 17.02.2012 Karneval

Eppertshausen: Setchesball Bürgerhalle Eppertshausen

Darmstadt: Karneval Total - Närriche Benefizparty

Dieburg: Black vs. White

20.11 Uhr | Orangerie Darmstadt

21.00 Uhr | Biergarten - Dieburg

Comedy

Dieburg: Äla Nacht Fassnachtsveranstaltung

Darmstadt: Frank Sauer „Vom

19.33 Uhr | Römerhalle Dieburg

Tellerwäscher zum Geschirrspüler“ 19.30 Uhr | Halb Neun Theater

Münster: FSV Fassnachtssitzung 19.11 Uhr | Kulturhalle Münster

J e t z t V er a n s ta lt un g e n K o s t e n l o s a n m e l d e n w w w. s z e n e 6 4 . d e

Mo. 20.02.2012 Karneval Darmstadt: Carnaval 2012 - Salsamania Septeto 20.30 Uhr | Bessunger Knabenschule


03.2012 Termine und Veranstaltungen

04.03. bis 15.04.2012 - Dieburg

Mit den Blaufärbertagen in der Osterzeit 2012 kann Museum Schloss Fechenbach das 25-jährige Jubiläum einer äußerst erfolgreichen museumspädagogischen Veranstaltung feiern. Während in den 1980er Jahren in den benachbarten Museen sich Ostermärkte größter Beliebtheit erfreuten, entwickelte die Museumsleiterin Maria Porzenheim mit ihren Mitarbeitern die Blaufärbertage als Alternativkonzept des damaligen Dieburger Kreis- und Stadtmuseums. Am Ostersonntag 1987 begann das Museumsteam unter der Anleitung von Johann Arnold, einem professionellen Blaufärber aus dem ungarischen Pecs, mit dem ersten Aktionstag diese Tradition von Handwerksvorführungen und eines kleinen Stoffmarktes.

Konzert

Darmstadt:

Darmstadt: Helge Schneider Abend

Darmstadt:

Faschingsfete mit „Springflute“

21.00 Uhr | Schloßkeller - Darmstadt

Johnny Cash Experience

20.11 Uhr | Halb Neun Theater Dieburg: Närrischer Empfang der Stadt Dieburg und des KVD 11.11 Uhr | Römerhalle Dieburg

Di. 21.02.2012 Karneval Babenhausen: Fassnachtsumzug 13.11 Uhr | Innenstadt Babenhausen

20.30 Uhr | Jagdhofkeller Darmstadt

Do. 23.02.2012 Study Partie

Klavierabend mit Anna Schebs 20.00 Uhr | Römerhalle Dieburg Fischbachtal:

22.00 Uhr | Musikpark A 5 - Darmstadt

Musikalische Kaleidaskop - Bessunger Kammerorchester

Comedy

16.00 Uhr | Schloß Lichtenberg

Märkte Münster:

Dieburg: Fassnachtsumzug

Reinheim: H.G. Butzko - Verjubelt

Kleider- und Spielzeugbasar

13.33 Uhr | Innenstadt

20.00 Uhr | Kulturzentrum Hofgut

10.00 Uhr | Kulturhalle Münster

Di. 21.02.2012

Fr. 24.02.2012

Sa. 25.02.2012

Party Dieburg: Alternative Party Attacke + Rock, Po & mehr 21.00 Uhr | Biergarten Dieburg

Di. 21.02.2012 Szene

IhrE Veranstaltung Jetzt hier anmelden www.szene64.de

Konzert Groß-Umstadt: Schlossrevue

30.03. GROSS-UMSTADT Stadthalle

Komödie Groß-Umstadt: KeinOhrHasen 20.00 Uhr | Stadthalle Groß-Umstadt

So. 26.02.2012 Theater

20.00Uhr | Stadthalle Groß-Umstadt

Party

Ernst-Ludwig-Saal

Dieburg:

Darmstadt: Singleparty

Fr. 24.02.2012

16.03.

DARMSTADT

Lach oder Stirb

Konzert

Sa. 25.02.2012

SCHNEIDER

Karneval

Mi. 22.02.2012

MADDIN

Mo. 20.02.2012

10.03. DARMSTADT Ernst-Lud.-Saal

Darmstadt: Meister Ede und sein Pumuckel

11.05. DARMSTADT Ernst-Lud.-Saal

DER GEwINNER DES RTL COMEDY GRAND-PRIx

11.00 Uhr | TAP Komödie Darmstadt Darmstadt: Evergreens mit dem

Griesheim: Latin Dance Night

Krone Old-Stars Orchestra

19.00 Uhr | Linie Neun - Griesheim

19.00 Uhr | Goldene Krone (Kneipe)

20.05. DIEBURG Aula der FH Tickets zum Selbstausdrucken unter www.s-promotion.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06102 - 77 66 5


Sorry,

Chef!

03.2012 Termine und Veranstaltungen Malerei von Ingeborg WieSSner: Bis 26. Februar 2012 - Groß -Umstadt / Säulenhalle

Wenn Sie gerade Ihre Sekretärin suchen …

Man nehme eine gute Idee, eine Anregung aus dem Alltag, eine Inspiration, eine Assoziation, greife zu Spachtel, Pinsel, Acrylfarbe und unterschiedlichen Naturmaterialien wie Gips oder Sand und schon entsteht ein Kunstwerk. - Wenns so einfach wäre! - Und doch: Ingeborg Wießner beschreibt so den Entstehungsprozess ihrer Malerei, die sie im Februar im Kunstforum Stadthalle im Renaissance-Rathaus der Stadt Groß-Umstadt ausstellen wird.

Mo. 27.02.2012 Konzert

Do. 01.03.2012 Comedy

Sa. 03.03.2012 Kultur

Darmstadt: The black Atlantic

Groß-Umstadt: Ingo Appelt -

Groß-Umstadt:

21.00 Uhr | Öttinger Villa - Darmstadt

Frauen sind Göttinnen

Für nix zu Schad - Local Talk

20.00 Uhr | Stadthalle Groß-Umstadt

20.00 Uhr | Stadthalle Groß-Umstadt

Di. 28.02.2012 Konzert

Do. 01.03.2012 Konzert

So. 04.03.2012 Szene

© steinerpicture - Fotolia.com

Darmstadt: Benefinz Event - Frankfurt: Chris Rea -

Mein Leben mit Mozart

Weiterstadt: Fool House unplugged

The Santo Sirito Tour 2012

20.00 Uhr | Orangerie - Darmstadt

19.00 Uhr | Music Station Weiterstadt

Fr. 02.03.2012

Erfolgreich & gezielt werben Szene 64 Anzeigenhotline: (06071) 8 26 96 44

20.00 Uhr | Festhalle Frankfurt

Filmgespräch Darmstadt:

Kabarett

Filmgespräch - Radioactivists

Georgenhausen:

20.30 Uhr | City Dome Kinos Rex

Bruno Jonas - Es geht weiter … 20.00 Uhr | Bürgerhaus Georgenhausen

... könnten wir Schuld sein! www.szene64.de

Mi. 29.02.2012 Konzert

Sa. 03.03.2012 Comedy

Weiterstadt: Musikerstammtisch

Dieburg:

mit Jam Session

Paul Panzer - Hart Backbord

19.00 Uhr | Music Station - Weiterstadt

20.00 Uhr - Aula Fachhochschule

Mo. 05.03.2012 Music-Comedy Roßdorf: Madonna out of Bingen 20.00 Uhr | Sonnensaal Roßdorf

Di. 06.03.2012 Konzert

Groß-Umstadt: Dave Davis 20.00 Uhr | Groß-Umstadt - Stadthalle

Darmstadt: BOY 20.30 Uhr | Centralstation Darmstadt Groß-Umstadt: Jazz Night 19.00 Uhr | Jazzkeller im Frankfurter

K reative Werbung schafft K unden .

KONZERTE in © DWP - Fotolia.com


03.2012 Termine und Veranstaltungen

Die Ausstellung ist bis Sonntag 26. Februar jeweils Freitags von 18.00 bis 21.00 Uhr und Samstags, Sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Mi. 07.03.2012 Szene

Sa. 10.03.2012 Comedy

So. 11.03.2012 Theater

Weiterstadt: 7. Musikerstammtisch

Aschaffenburg: Martin Rütter -

Darmstadt: Kikiriki Theater

mit Session (open Stage)

Hunde-Deutsch/Deutsch-Hund

„Der Deppenkaiser“

19.00 Uhr | Music Station Weiterstadt

20:00 Uhr | f.a.n. frankenstolz Arena

18.30 Uhr | Darmstadtium - Darmstadt

Reinheim: Allein in der Sauna -

Di. 14.03.2012

Erfolgreich & gezielt werben Szene 64 Anzeigenhotline: (06071) 8 26 96 44

kabarett. Komöde mit Frank Pinkus 20.00 Uhr | Hofgut Reinheim

Konzert

Do. 08.03.2012 Kabarett Darmstadt: Das erste allgemeine Babenhäuser Parrerkabaret 20.30 | Halb Neun Theater - Darmstadt

Do. 08.03.2012 Konzert

Darmstadt: Heinz Ehrhard 20.00 Uhr | Kommödie TAP - Darmstadt

The International Magic Tenors 20.00 Uhr | Römerhalle Dieburg

So. 11.03.2012 Kinder-Theater

Wakenius - JAZZ -

Lesung

www.sport-trippel.de

Aus Liebe zum Sport

!"# %&#'(#)

Darmstadt: Lesung zum internatioDarmstadt: The International

nalen Frauentag - Alina Bronsky

64823 Groß-Umstadt

SERVICE

Magic Tenors - Räuber Hotzenplotz

20.00 Uhr | Centralstation - Darmstadt

Konzert

Warum mehr be zahlen? Neuwagen zu Top-Rabatten! Optional bis 5 Jahre Garantie ! Autohaus Schubert .... weil der Service gut ist auf Ihrem PC ... @;:',/'A;< B;<.;' bei uns in Richen oder uns auf Ihren Besuch Fast alle ModelleWir undfreuen Marken Seat Ibiza ST

Skoda Fabia

Seat Ibiza

Skoda Fabia Kombi

frei konfigurierbar, www.schubert-autohaus.de

Dieburg: Das Phantom der Oper 19.00 Uhr | Römerhalle - Dieburg

Fahrzeugverkauf & Service für alle Fabrikate Seat Leon

Frankfurt: Udo Lindenberg

Skoda Roomster

persönliche Beratung, und Profi-Service für alle Marken durch uns! Seat Altea

Skoda Superb Kombi

Konzert

Carlo-Mierendorff-Str. 9 64823 Groß-Umstadt Tel. 0 60 78 /!"#$ 33 07 Am Sportplatz / Richen Tel. Service 06078-78080 Tel. Verkauf 06078-780833

19.30 Uhr | Centralstation Darmstadt

Fr. 09.03.2012

(Bei Kauf eines Rades erhalten Sie 50% des Leihpreises zurück)

Mi. 15.03.2012

11:00 Uhr | TAP Kommödie - Darmstadt Darmstadt: Youn Sun Nah & Ulf

Modell Frankfurt

Leihfahrrad für ein Wochenende 30,–/Tag, max. 60,– gesamt.

Theater Noch´n Gedicht

Dieburg:

Vermietung von Elektro-Rädern

Skoda Octavia Seat Exeo ST

Seat Altea Freetrack

Seat Altea XL Skoda Superb

20:00 Uhr | Festhalle Messe - Frankfurt Mühltal: Die Qietschboys - Live und Geil 21.30 Uhr | Steinbruchtheater - Mühltal

n der Region

Seat Exeo ST

Skoda Octavia

Skoda Superb Kombi

Skoda Yeti

Skoda Octavia Kombi

Skoda Praktik

Seat Alhambra

Seat Exeo

volle volle Herstellergarantie Herstellergarantie

Skoda Superb Seat Altea XL

Seat Altea Freetrack

Skoda Octavia Kombi

Skoda Yeti

Seat Exeo

Seat Alhambra

und Profi-Service für alle Marken durch uns! persönliche Beratung, Seat Altea

Skoda Praktik

Fahrzeugverkauf & Service für alle Fabrikate Seat Leon

Skoda Roomster

www.schubert-autohaus.de frei konfigurierbar, Fast alle ModelleWir undfreuen Marken uns auf Ihren Besuch bei uns in Richen oder auf Ihrem PC ... Autohaus Schubert .... weil der Service gut ist Seat Ibiza ST

@;:',/'A;< B;<.;'

Skoda Fabia

Seat Ibiza

Skoda Fabia Kombi

! Jahre Garantie Optional bis 5 n! tte Top-Raba Neuwagen zu r bezahlen? eh m um War !"# %&#'(#)

!"# %&#'(#)

Am Sportplatz /Tel. Richen Verkauf 06078-780833 !"#$

Tel. Service 06078-78080 SERVICE 64823 Groß-Umstadt

64823 Groß-Umstadt SERVICE Tel. Service 06078-78080

!"#$ Verkauf 06078-780833 Am Sportplatz /Tel. Richen

Warum mehr be zahlen? Neuwagen zu Top-Rabatten! Optional bis 5 Jahre Garantie !


Kleinanzeigen in Szene64 Bitte den Coupon vollständig und gut leserlich ausfüllen.

Die Anzeige an Szene 64 per Post oder Fax: Postanschrift: M1-Medien | Anzeigen | Kettler Str. 79 | 64807 Dieburg || Fax: 06071-8269646

M

LETZTE SEITE

IN

IS

D i e s & D a s • Suche Tanzpartner (m) für Salsakurs in Dieburg. Chiffre 120234 • Jens holt kostenlos Schrott, Alteisen, Kabel, Autobatterien, Computer, Metalle. Tel. 0170-9423929 • Nachhilfe in Mathe und Deutsch bis Kl. 9 durch erf. Lehrerin Tel. 06071-72844 • 2 Spielberechtigungen bis 2026 für den Golf und Sportpark Groß-Zimmern zu verkaufen. Preis VB. 0178-8595103 • Lust auf Selberkochen? Spannende Kochevents jetzt auf www.look-and-cook.net

G rü S S e • Tom wünscht seinen Facebook Fans jetzt schon mal „Frohe Ostern“, da er auf eine megageile Australientour geht. Besucht mich auf Facebook, da gibt es alles neue von meinem Trip ins Outback.

W o h n e n • Ich w, 24, suche WG Zimmer in Dieburg oder Umgebung bis 150 Euro. Chiffre 120235 • Junges Paar sucht 2 Zimmer-Wohnung in Dieburg, Groß-Zimmern

& C O

W o h n e n Stadtnähe 2 - 2 ½ Zi. Whg. mit Terr. O. Balk. im EG o. m. Aufzg. Tel. 06154-6230093

• Zeitschriftenverteiler gesucht. 1 x monatlich in allen Gemeinden des Landkreises Darmstadt-Dieburg. 400 Euro Nebenjob. Fahrzeug erforderlich. • Biete Büroservice inkl. Buchhal-

Max. 290,- € warm.

Reise

Wohnen

K u r se

J o bs

KFZ

G ewe r b li c h e Klein a nzeigen 10 Zeilen 25,- € | jede weitere Zeile 5,- €

Ihr Anzeigentext

10 Zeilen á 10 Zeichen

• Suche Gartenarbeit aller Art. Tel. 0178-8222989

R e is e • Weltenbummler sucht nette Reisebegleitung für Reise mit dem LKW nach Namibia. 12 Wochen ab Mai. Gegen Kostenbeteiligung. Chiffre 190321 • Tolle Finca auf Mallorca. Ab 675,- € pro Woche. www.mallorca-finca.es • Segeln in den Niederlanden

Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen oder Ausdruck des Textes beilegen. Unleserliche Texte & Anzeigen, die im Wortlaut gegen die guten Sitten verstoßen oder zu einer kriminellen Handlung auffordern, werden von uns nicht veröffentlicht. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungsrechte behalten wir uns vor.

Auftraggeber Name & Vorname | Firma

fahrung nicht erforderlich. Tel. 06172-939517

Kurs e

Straße | Hausnummer

PLZ | Ort

• SMALLTALK. Sprachkurse nach Mass. Engl., Franz., Ital., Spanisch Tel. 06078-912681

Haus in Waldnähe zu mieten, nur

D ate

GrüSSe

Berufserfahrung. Tel. 0177-7433266

Haustiere. Nur ruhige Mieter. 780 ,€ plus Nebenkosten Chiffre 126369

D ies & D as

kaufm. Bereich. Habe 20 Jahre

mer, KDB in Groß-Zimmern. Keine

• Suche Jagdhütte oder kleines

10 Zeilen 10,- € | jede weitere Zeile 2,- €

tungsarbeiten. Tel. 0151-18660773

Amsterdam Texel, Vlieland. Seglerer-

• Vermiete Neubauwohnung, 3 Zim-

P r i vate Klein a nzeigen

• Suche Job auf 400 Euro Basis im

miete. Chiffre 121267

kehrsanbindung nach Darmstadt.

J o b s

(29.6. - 6.7. oder 13.7. - 20.7.)

mer Apartment mit guter Ver-

Rubrik (bitte nur eine Rubrik ankreuzen)

• Ältere Dame sucht in Dieburg

oder Reinheim. Bis 425,- € Warm• Single (m) mit Hund sucht 1-2 Zim-

Die Veröffentlichung einer Kleinanzeige erfolgt nur gegen Vorkasse. Private Kleinanzeigen bis zu 10 Zeilen kosten pauschal 10 Euro. Gewerbliche Kleinanzeigen bis zu 10 Zeilen kosten pauschal 25 Euro.

Kf z • Mercedes CLK 320

von Privat, Nähe Eppertshausen

Bj 1999, 180 tsd. 6.500,- €

oder Rödermark. Tel. 069-594476

Tel. 0175-2466891

Telefon | E-Mail

Datum | Unterschrift

Bankverbindung Gesamtbetrag in EURO

• Babenhausen/Hergershausen, 3 Zi, KDB 80 qm, ab April 540,- € + NK + 3 MM Kaution Tel. 06182-20469

Seite 62 | Minis & Co

Der Rechnungsbetrag ist im Voraus zahlbar auf das Konto: M1 Medien Verlag Volksbank Odenwald eG | Kto 4 34 40 22 | BLZ 508 635 13


ABO

sc

ho

n a b 5,- €

Schon wieder kein Magazin abbekommen? © helix - Fotolia.com

Mit dem Szene64 © Abo bist Du auf der richtigen Seite. Für nur 15,- Euro (inkl. Porto und Versand) bekommst Du Szene64© nach Hause geliefert. Entscheide Dich für eine Abo-Variante, fülle das Kontaktformular aus und sende es per Post an: Szene64© | M1 Medien | Ketteler Str. 79 | 64807 Dieburg oder sende es per FAX an 06071-8269646 Probe Abo:

3 Ausgaben Szene64© für nur 5,- Euro

Jahresabo:

10 Ausgaben Szene64© für nur 15,- Euro

Studenten/Azubi Abo*:

10 Ausgaben Szene64© für nur 10,- Euro

*(Studien- oder Ausbildungsbescheinigung beilegen)

Auftraggeber Name

Vorname

Straße | Hausnummer

PLZ | Ort

Telefon

E-Mail

Der Abopreis ist als Schutzgebühr zum Selbst-

Preis wird entsprechend der Preisstruktur inkl. 7

kostenpreis anzusehen, Versand- und Portokos-

% MwSt. in Rechnung gestellt. Der Versand der

ten inclusive.

Ausgaben erfolgt erst nach Zahlungseingang. Im Falle einer Kündigung können bereits be-

Das Abonnement verlängert sich automatisch

zahlte Beträge nicht erstattet werden. Mit der

um ein Jahr, wenn nicht 30 Tage vor Ablauf

Unterschrift wird die Kenntnisnahme dieser Re-

des Abos gekündigt wird. Die Kündigung kann

gelung anerkannt. Gesetzliche Bestimmungen

per Mail, Fax oder per Post erfolgen. Der Abo-

bleiben hiervon unberührt.

Datum | Unterschrift


HELDISCH.COM

Zum Leben geboren 5 Euro geben ihm Überlebensraum in Afrika:

wwf.de

# Jetzt Überlebensraum in Afrika schaffen! Im südlichen Afrika lebt die Hälfte aller Elefanten der Erde. Doch es ist eng geworden, und die Elefanten sind durch Wilderei bedroht. Jetzt gibt es die Chance, dort das größte Schutzgebiet Afrikas einzurichten und Überlebensraum für diese und viele andere Tiere zu schaffen. Helfen Sie mit. Schon 5 Euro monatlich helfen, damit auch dieser junge Elefant eine sichere Heimat finden kann. Unterstützen Sie den WWF.

Ja, ich helfe mit! Bitte senden Sie mir kostenlos Informationen, wie ich helfen kann, KaZa, das größte Schutzgebiet Afrikas, zu verwirklichen. Vorname, Name:

Straße, Nummer:

PLZ, Ort:

Telefon:

L0703

& 030/311 777-777 oder wwf.de Bitte schicken Sie diesen Coupon ausgefüllt an: WWF Deutschland, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin. Oder faxen Sie ihn an: 030/311 777-888


Ausgabe Februar 2012