Page 1

Ausgabe 04/2012

Da

s M

ag

az

in f ür die Re

o gi

n

Geheimnis QR Code

Quick Response: die schnelle Antwort

Potthole Gardening Idee eines Guerilla-Gär tners

Kunden & Umwelt

‚Anwalt der Umweltbewegung’

Ausstellungen & Märkte Was ist los in der Region

szene --- Kinonews --- Buch- & CD-Tipps --- Veranstaltungskalender --- Gewinnspiel --- Kulturszene --- Kino


it t Ver m

Neuwagenverkauf - Volkswagen, Audi, Nutzfahrzeuge, Gebrauchtwagenverkauf alle Fabrikate mit Vertrauenssiegel und VVD-Garantie, Gebrauchtwagen Computerbewertung, Geschäfts- und Jahreswagenverkauf - über die Volkswagen LeasingGesellschaft, Leasingangebote - für Neu- und Geschäftswagen, Finanzierungsangebote - über VW-Bank, Werkstattservice - Express-Service, täglich TÜV-Service & Abgas-Untersuchung, Ersatzteil- und Zubehör-Service - mit 24 Stunden Beliefer ung, Reifen- und Felgenkomplettservice, Reifeneinlagerung, Karosserie-Fachbetr ieb - Unfallinstandsetzung aller Fabrikate, einschl. Gutachterstellung und Ersatzwagenangebot, Hol- und Bringservice, Ersatzwagen-Service - Sonderkonditionen für Werkstattersatzwagen, EUROler MOBIL Leihwagenservice, Neuwagenverkauf A diVolkswagen, Audi, Nutzfahrzeuge, uGebrauchtwagenverkauf - alle Fabrikate mit Zen t r um Vertrauenssiegel und VVD-Garantie, Gebrauchtwagen Computerbewertung, GeDa r ms Leasing-Gesellschaft, schäfts- und Jahreswagenverkauf - über die Volkswagen ta d Leasingangebote - für Neu- und Geschäftswagen,t Finanzierungsangebot - über VW-Bank, Werkstattservice - Express-Service, täglich TÜV-Service & Abgas-Unter suchung, Ersatzteil- und Zubehör-Service - mit 24 Stunden Belieferung, Reifenund Felgenkomplettservice, Reifeneinlagerung, Karosserie-Fachbetrieb - Unfallinstandsetzung aller Fabrikate, einschl. Gutachterstellung und Ersatzwagenangebot, Hol- und Bringservice, Ersatzwagen-Service - Sonderkonditionen für Werkstattersatzwagen, EURO MOBIL Leihwagenservice, Neuwagenverkauf - Volkswagen, Audi, Nutzfahrzeuge, Gebrauchtwagenverkauf - alle Fabrikate mit Vertrauenssiegel und VVD-Garantie, Gebrauchtwagen Computerbewertung, Geschäfts- und Jahreswagenverkauf - über die Volkswagen Leasing-Gesellschaft, Leasingangebote - für Neu- und Gebrauchtwagen, Finanzierungsangebote - über VW-Bank, Werkstatt Neuwagenverkauf - Volkswagen, Audi, Nutzfahrzeuge, Gebrauchtwagenverkauf alle Fabrikate mit Vertrauenssiegel und VVD-Garantie, Gebrauchtwagen Computerbewertung, Geschäfts- und Jahreswagenverkauf - über die Volkswagen LeasingGesellschaft, Leasingangebote - für Neu- und Geschäftswagen, Finanzierungsangebote - über VW-Bank, Werkstattservice - Express-Service, täglich TÜV-Service & Abgas-Untersuchung, Ersatzteil- und Zubehör-Service - mit 24 Stunden Beliefer ung, Reifen- und Felgenkomplettservice, Reifeneinlagerung, Karosserie-Fachbetr ieb - Unfallinstandsetzung aller Fabrikate, einschl. Gutachterstellung und Ersatzwagenangebot, Hol- und Bringservice, Ersatzwagen-Service - Sonderkonditionen für Werkstattersatzwagen, EURO MOBIL Leihwagenservice, Neuwagenverkauf Volkswagen, Audi, Nutzfahrzeuge, Gebrauchtwagenverkauf - alle Fabrikate mit Vertrauenssiegel und VVD-Garantie, Gebrauchtwagen Computerbewertung, Geschäfts- und Jahreswagenverkauf - über die Volkswagen Leasing-Gesellschaft, Leasingangebote - für Neu- und Geschäftswagen, Finanzierungsangebot - über VW-Bank, Werkstattservice - Express-Service, täglich TÜV-Service & Abgas-Unter suchung, Ersatzteil- und Zubehör-Service - mit 24 Stunden Belieferung, Reifenund Felgenkomplettservice, Reifeneinlagerung, Karosserie-Fachbetrieb - Unfall-

Au t o


iPad2 ZU GEWINNEN! Szene64 jetzt auch im Internet und auf Facebook. Werde jetzt Fan von Szene64 auf Facebook und hol Dir den Link zum Glück. Und gleich gibt es was zu gewinnen. Was, sagen wir Ihnen hier, nämlich ein iPAD2 und wie es genau geht erfahrt Ihr auf unserer Internetseite www.szene64.de oder bei facebook/szene64.

Rechtshinweis: Die Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist nicht nur online möglich, sondern auch ganz traditionell per Post. Wie genau erklären wir auch auf unserer Internetseite unter ‚Gewinnspiel’

NEU in Dieburg!

PRIEUR VIDEO TRANSFER Digitale Videobearbeitung Bilder / Filme auf alle Medien Rheingaustraße 5 64807 Dieburg | www-transfer.de

Telefon 06071. 607 80 07

Aktuelles | Seite 03


YOU!

Foto: © stillkost - Fotolia.com

WE WANT

Foto: © Vjom - Fotolia.com

Szene64 sucht für das Ressort • Freizeit • Gastronomie • Nachtleben • Kultur • Events Freiberufliche

LokalreporterInnen • Sie haben Spaß am Schreiben und vielleicht auch schon erste Erfahrungen als Journalist gesammelt. • Sie sind kontaktfreudig und haben Spaß am Umgang mit Menschen. • Sie möchten neben dem Studium erste praktische Erfahrungen sammeln und sich einen Nebenverdienst sichern. • Sie kennen sich aus in der Szene des Landkreises und in Darmstadt, haben ein Gespür für Inhalte die interessant sein könnten. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit an einem hochwertigen Regionalmagazin haben, sollten Sie uns ansprechen. Unsere Honorare sind fair und übertariflich. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Senden Sie uns eine Kurzbewerbung per E-Mail an: info@m1-medien.de Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an: (06071) 8269645

M1 Medien Ketteler Str. 79 | 64807 Dieburg (06071) 8269644

06 - 11

12 - 15

Seite 06 Maut auf B 45

Seite 15 Kolumne: Gut Genug

Seite 06 Museum sucht Bilder

Seite 18 - 22 Kampf um Kunden und Umwelt

Seite 07 Darmstadtium bei J. Gauck

16 - 27

Seite 07 Umweltpreis des Landkreises

Seite 42 - 43 App to Date

Seite 09 Fachwerktrienale

Seite 16 - 17 Galerie Lebensart: Vernissage

Seite 11 Maimarkt Dieburg

Seite 24 - 25 Klein aber fein. Die Lebensart MINI

12 - 15

Gesellschaft

Seite 26 Keep Cup für die Umwelt

Seite 12 Potthole: Schlaglöcher mal anders

Seite 27 Leckeres für Marmeladen Fans

Aktuelles

Gesellschaft

Lifestyle


1 Die 8Umwelt-Aktionstage - 20

E D I TO R I A L

Die Furcht vor den Gefahren der Kernkraft war eine der Triebfedern, die vor 35 Jahren zur Gründung einer der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft führte - die Rede ist vom Öko-Institut in Darmstadt. Beate Kallenbach-Herbert leitet dort den Bereich Nukleartechnik & Anlagensicherheit und stellt sich unseren Fragen … 45-53

Liebe Leserinnen und Leser,

Seite 28 Schlecker Vorort – Vorbei

Seite 50 - 53 CD- & Buchtips

Seite 30 - 31 Geheimnis QR Code

Seite 52 - 55 Kino

eine frische Frühlingsbriese geht seit Anfang des Jahres mit den Piraten durch das Land. Die etablierten Parteien, und dabei allen voran die Grünen, schicken sich an den Neuparlamentariern Konzeptlosigkeit zu unterstellen. Die Grünen sind „alt“ geworden, scheint es, da sie sich wohl an Ihre Anfänge nicht mehr erinnern wollen.

Seite 32 - 33 Führungswechsel bei RESOPAL

Seite 56 - 61 Veranstaltungstipps

34 - 40

62

28 - 33

Wirtschaft

Land & Leute Seite 34 - 35 Look & Cook – Kochen für Geniesser

Freizeit

Sie witzeln über die Piraten mit ihren Laptops und haben scheinbar vergessen, dass eine ganze Nation sich vor rund 30 Jahren über die „zotteligen Schafshirten mit ihren Stricknadeln“ halb tot gelacht hat. Umweltbewusstsein hat sich dank ihrer Hartnäckigkeit durchgesetzt. Wenn die Piraten Ihre Leitgedanken ebenso durchsetzen, sollten wir alle davon profitieren können.

Minis & Co

Manch einer hat vielleicht noch die Reste des letzten Winterschlafs in den Augen, für die meisten hat aber die Freiluftsaison trotz der recht kühlen Apriltemperaturen schon begonnen. Der Geruch von Gegrilltem, der Anblick fleißiger Hobbygärtner und Cabrios begleiten den Spaziergänger. Die nächsten Wochenenden gehören den vielen Märkten, Stadtfesten und Freiluftveranstaltungen im Landkreis.

62

Impressum 63

Seite 37 Georg Lichtenbergpreis für Andre Meier

Abo

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch der Veranstaltungen und natürlich beim Lesen der aktuellen Ausgabe.

Seite 39 Hessen Rockt 2012 – Kiss Tribute Band

Ihre Redaktion

Inhalt | Seite 05


AKTUELLES Museum sucht Bilder

Mauteinführung auf der B 45

S onderausstellung z ur medi z inischen V ersorgung in D ieburg

D ie B abenhausener bef ü rchten mehr L K W T ransitverkehr .

D

N

ieburg. Das Team des Dieburger Museums Schloss Fechenbach arbeitet derzeit an seiner nächsten Sommerausstellung. Es geht um die 675jährige Geschichte des Dieburger Spitals und seiner Nachfolgeorganisationen. Grundstein für medizinische Versorgung in Dieburg bildete das Heilig-Geist-Spital, das im Jahre 1337 eröffnet wurde. Zu dieser Zeit gab es noch kein staatliches Gesundheitswesen, vielmehr oblag die Versorgung kranker und alter Menschen christlicher Wohltätigkeit. So entstand das kleine Spital, das nicht nur medizinische Versorgung leistete, sondern auch behinderte und mittellose Menschen aufnahm.

ach der Einführung der Mautpflicht auf der B45 zwischen Dieburg und dem Hanauer Kreuz wird der Schwerlastverkehr möglicherweise vermehrt durch Babenhausen in Richtung Dieburg und B26 nach Darmstadt rollen, glaubt man in Babenhausen.

Die Gründung des Spitals wurde durch eine private Stiftung ermöglicht. Natürlich wird es auch um das 1884 eröffnete Rochus Krankenhaus gehen, aber auch um das Lazarett im zweiten Weltkrieg, welches im Konvikt untergebracht war. Parallel zur Medizingeschichte werden aus einer Privatsammlung medizinische Gerätschaften gezeigt. Sollte eine ehemalige Krankenschwester, ein ehemaliger Patient, ein Arzt oder Angehörige noch Bilder oder gar Unterlagen zum weit gefassten Thema der medizinischen Versorgung in Dieburg haben, würde sich das Museumsteam sehr über diese freuen. Ein Anruf unter Tel.: 06071/2002 460 genügt und eine Ausleihe kann organisiert werden.

Die Planungen für den Bau der Südumgehung wurden erst kürzlich vom hessischen Verkehrsminister auf Eis gelegt.

Die Gemeindevertreter wünschen sich eine Rückstellung der Mauteinführung bis die Südumgehung in Babenhausen fertiggestellt ist und werden diesbezüglich mit einer Resolution an die hessische Landesregierung herantreten.

Es ist im Sinne Babenhausens und seiner Bürger sicherlich vernünftig den Ausbau der B 26 und die damit verbundene Ortsumgehung voranzutreiben. Es gibt dafür zahlreiche gute Argumente, die Mauterhebung auf der B45 ist davon allerdings wahrscheinlich das schwächste. Andere Gemeinden entlang der B45 betrifft die Mauteinführung weniger, da sie ihre Ortsdurchfahrten für LKW über 7,5 to Gesamtgewicht bereits gesperrt haben.

Darmstadt & Darmstadt-Dieburg attraktiv

G

emäß der Studie der ‚Hessen Agentur’, die im Auftrag der des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung tätig ist, wird der Stadt Darmstadt (plus 6,5 %) und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg (plus 0,2 %) ein Wachstum bis zum Jahr 2050 prognostiziert.

Seite 06 | Aktuelles

Testamente werden zentral verwaltet IHRE AGENTUR IN DER WACKERFABRIK. VOR DARMSTADT - FÜR DIE REGION. WWW.AD-MISSION.COM

WERBUNG I FACEBOOK-MARKETING I MEDIA I RADIO I VIDEO I OUT OF HOME I EVENT I PROMOTION

QUERDENKER

- FÜR WERBUNG, DIE AUFFÄLLT.

Während in anderen Landesteilen die Bevölkerungszahlen zurückgehen, gehören Darmstadt, aber auch der Landkreis Darmstadt-Dieburg, perspektivisch zu den attraktivsten Standorten Hessens. Die umliegenden Landkreise Bergstrasse und Oderwaldkreis werden bis 2030 Bevölkerungsverluste hinnehmen müssen.

S eit dem 1 . J anuar 2 0 1 2 gibt es in D eutschland ein z entrales T estamentsregister .

Vorher musste aufwendig in rund 5000 Testamentsregistern gesucht werden. Das zentrale Testamentsregister wird von der Bundesnotarkammer betrieben. Wird nun ein Testament erstellt oder bei Gericht hinterlegt, benachrichtigen die beauftragen Notare bzw. die zuständigen Amtsgerichte direkt auf elektronischem Weg das zentrale Register. Testamentsinhalte werden jedoch nicht gespeichert, sondern nur die Daten des Ausstellers. Die Kosten für die Registrierung betragen zwischen 15 und 18 Euro. Bis 2016 soll die Übertragung der Daten von den alten Karten abgeschlossen sein. Nähere Informationen sind unter www.testamentsregister.de zu finden.


Foto: Darmstadtium

darmstadtium zu Gast beim neuen Staatsoberhaupt

Foto: © Herby ( Herbert ) Me - Fotolia.com

R und 2 0 0 A ussteller im J uni bei vierter „ W oche der U mwelt “ L eistungsschau begehrt wie nie –

Bundespräsidialamt und DBU laden nach Berlin in Park von Schloss Bellevue ein Das Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium wird am 5. und 6. Juni im Park von Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Staatsoberhauptes der Bundesrepublik Deutschland, bei der „Woche der Umwelt“ sein zukunftsweisendes Nachhaltigkeitskonzept vorstellen. „Rund 550 Unternehmen, Verbände, Institute und Initiativen haben sich für die Leistungsschau beworben. – 200 Aussteller wurden ausgewählt. Eine unabhängige Jury hatte die Bewerber nach den Kriterien Qualität, Innovation und Modellhaftigkeit ausgewählt. Mit dem Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt verfügt Deutschland über eines der führenden Häuser mit einer hohen ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung und einem ausgeklügelten Nachhaltigkeitskonzept Auch seitens der Wissenschaftsstadt Darmstadt erfährt das darmstadtium Lob und Unterstützung bei seinem Kurs. „Das darmstadtium ist fester Bestandteil unserer stadtpolitischen Vision „Green City Darmstadt 2025“. Global denken, lokal handeln: Wir, die Städte, sind es, die die Energiewende und eine Wende zu einer ökologischen und nachhaltigen Stadtgesellschaft vorantreiben.“ sagt Oberbürgermeister Jochen Partsch.

© Deutscher Bundestag/Lichtblick - Achim Melde

Umweltschutzpreis des Landkreises für Kinder- und Jugendliche

D

armstadt-Dieburg – Der Umweltschutzpreis des Landkreises wird in diesem Jahr zum zweiten Mal für Kinder- und Jugendliche ausgelobt. „Mit dem Preis erhalten Kinder, Jugendliche, Schulen, Schulklassen und Jugendverbände Dank und Anerkennung, die sich in besonderer Weise für den Schutz von Umwelt und Natur einsetzen“, erklärt Kreisbeigeordneter und Umweltdezernent Christel Fleischmann.

Bewerben kann man sich praktischen ökologischen Aktivitäten oder Aktionen, mit Projekten oder mit künstlerischen Darstellungen zum Thema. Der Preis ist mit 1.000,- Euro dotiert und wird im Rahmen einer Feier überreicht. Formlose Vorschläge können Kinder, Jugendliche, Schüler, Behörden, Gemeinden, Verbände, Vereine und einzelne Bürger einreichen. Die Bewerbungen sollten eine kurze Beschreibung und eine Begründung enthalten. Die Untere Naturschutzbehörde (Jägertorstraße 207, 64289 Darmstadt, Telefon 06151 / 881-2221, t.fischbach@ladadi.de) nimmt Vorschläge und Bewerbungen ab sofort bis zum 29. Juni entgegen. a(jj)

Die Goldschmiede

Karlheinz Bales Kar Goldschmiedemeister Gold

Werkstatt und Verkauf: Carlo-Mierendorff-Str. 12 64823 Groß-Umstadt Tel.: 06078 7 82 30 62

handgearbeiteter Schmuck, Neuanfertigungen (auch aus Ihrem Altgold), Umarbeitungen, Gold- und Silberketten, Trauringe und Ringe, Reparaturen von Schmuck und Gerät, Knoten von Perlenketten, Gravuren u.a.m. Internet: www.bales.de E-Mail: goldschmiede@bales.de Aktuelles | Seite 07


AKTUELLES Dialogforum ganz im Zeichen der Lilie

Ohne Moos nichts los? „ B e z ahltfu S S ball “ im L andkreis

Im Zeichen der Lilie (v.l.n.r.): Hans Kessler, Präsident des SV Darmstadt 98, Landrat Klaus Peter Schellhaas, Publizist Helmut Markwort, Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch und Markus Pfitzner, Vizepräsident des SV 98. Foto: Herbert Krämer

D

ieburg. Fußball nimmt in Deutschland eine Ausnahmestellung ein. Wer glaubt, dass Fußballer in den unteren Ligen noch reine Amateursportler sind und ihrem Hobby entgeltfrei nachgehen, verkennt die seit Jahrzehnten herrschende Praxis. Für Spieler, Trainer und Übungsleiter sind auch in den unteren Ligen Spielergehalt, Punkte- und Wechselprämie kein Fremdwort. Dies gilt zwar in den meisten Fällen nur für die „Leistungsträger“ der Mannschaften, ist aber trotzdem für die Mehrzahl der Vereine kaum finanzierbar. E rfolgreicher K ampagnestart mit S chellhaas , P artsch und M arkwort

R

und 200 Gäste konnte Landrat Klaus Peter Schellhaas zum „Dialogforum Darmstadt-Dieburg“ begrüßen, ausgerichtet und organisiert vom Verein „Standortmarketing Darmstadt-Dieburg e.V.“.

Über den „Standortfaktor Sport und soziale Verantwortung in der Region“ diskutierten in einer unterhaltsamen Talkrunde, die Chris Berdrow, Nachrichtenchef von Hit Radio FFH, moderierte, Landrat Klaus Peter Schellhaas, Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch, der Präsident des SV Darmstadt 98, Hans Kessler, der Integrationsbotschafter des Deutschen Olympischen Sportbundes, Ernes Erko Kalac, der Publizist Helmut Markwort und der Chefcoach der Lilien, Kosta Runjaic, im Kreistagssitzungssaal. Markus Pfitzner, Vizepräsident des SV 98, stellte an diesem Abend die Aktion „Im Zeichen der Lilie“ vor. Künftig werden alle sozialen Projekte des SV 98 in dieser Kampagne gebündelt. Der SV 98 wird viele neue Aktionen ins Leben rufen, um Menschen und gemeinnützige Einrichtungen in Darmstadt und der Region zu unterstützen. Landrat Klaus Peter Schellhaas, Oberbürgermeister Jochen Partsch sowie der Publizist, Herausgeber und „Focus“-Gründer Helmut Markwort haben gemeinsam die Schirmherrschaft für diese Kampagne übernommen. „Die Lilien und der Fußball am Böllenfalltor sind ein Teil dieser Region, geprägt von einer großen Identifikations- und Integrationskraft. Gerade auch in der erfolgreichen Jugendarbeit setzt der SV 98 Maßstäbe weit über die Stadtgrenzen hinaus“, so Landrat Schellhaas, wie Jochen Partsch und Helmut Markwort nicht nur Schirmherr der Kampagne, sondern auch bekennender Lilien-Anhänger. (ho)

Der Vorstand des Fußballclubs Hassia Dieburg hat jetzt eine SignalEntscheidung getroffen. Die Spieler der ersten Mannschaft spielen ab sofort wieder ohne Bezahlung von Seiten des Vereins. Erfreulich, dass die Spieler des Kreisoberligisten sich ausnahmslos bereiterklärten die Rückrunde auch ohne Geld zu Ende spielen zu wollen. Wie es dann sportlich ab der kommenden Saison weitergeht, wird sich zeigen, und im kommenden Jahr feiert der Verein schließlich sein 100 jähriges Bestehen. Die Frage nach Henne und Ei stellt sich sicherlich im Fußball nicht. Es waren ganz sicher nicht die Spieler, die als erste in den „Amateurklassen“ Geld einforderten, sondern die Funktionäre der Vereine, die selbstverliebt den sportlichen Erfolg des Vereins mit dem Zukauf von Spieler und deren Bezahlung zu begründen versuchten, ohne dabei die Einnahmenseite im Blick zu haben. Die Maschinerie Fußball funktioniert nach eigenen Regeln und diese haben zwar die kleinen Vereine als Spielerlieferanten für die Großen auf dem Plan, sind aber nicht so gestaltet, dass die Unsitte der Bezahlung von Spielern, die dem feinen Raster der Profiligen nicht genügten, Einhalt zu gebieten. Sieht man sich die heutigen Strukturen bei der Spielerauswahl, mit seinen Leistungszentren, Spielerscouts und Spielerberatern, einmal genauer an, stellt man schnell fest, dass dort die ‚Bambinis’ bereits in den Zentren der Bundesligisten zusammengefasst werden. Dort findet eine gnadenlose Auswahl statt und fast immer heißt es nach zwei bis vier Jahren „Du bist draußen“. Wie geht wohl ein Elfjähriger mit einer solchen Aussage um? Ein Gremium trennt die Spreu vom Weizen und selbst die Mehrzahl der Verbleibenden wird mit großer Wahrscheinlichkeit nie das Trikot einer Profimannschaft tragen. Solche Spieler tauchen dann oftmals wieder in ihren Stammvereinen auf. Sie sind eine Bereicherung und übernehmen oft Führungsrollen. Es zeigt aber auch, wer mit 16, 18 oder gar 23 in einem Kreisklasseverein spielt, hat es nicht geschafft in den Olymp. Auch wenn ein Miroslav Klose erst mit 20 in der Bezirksliga entdeckt wurde, ist das sicherlich eine Ausnahme, die dem Gewinn eines Lotto-Jackpots gleichkommt. Warum dann also die große Schar der Hobbykicker bezahlen? Das Geld fehlt für die Jugendarbeit und die Unterhaltung der Sportstätten. Es bringt die Vereine an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit und gefährdet im Zweifel sogar ihren Fortbestand der für den Breitensport so wichtig ist. Hassia Dieburg ist einen mutigen Schritt gegangen. Hoffen wir, daß es für viele andere Vereine ein Beispiel sein wird.

Seite 08 | Aktuelles


Dieburger Blumen- und Pflanzenbörse

Weiterbauen in und an der Fachwerkstadt

Foto: © Stefan Körber - Fotolia.com

F achwerktriennale 1 2 beginnt Von Diana Wetzestein

B

D er H eimatverein D ieburg l ä dt am 2 1 . 0 4 . von 7 . 0 0 1 3 . 0 0 U hr wieder z u seiner B lumen - und P flan z en b ö rse rund um den R athausbrunnen ein .

D

ie beliebte Veranstaltung bietet schönes, ungewöhnliches und manch seltenes vom Pflanzenmarkt. Für das leibliche Wohl ist mit Bratwurst und selbstgebackenen Kuchen, sowie Maibowle gesorgt. Der Dieburger Heimatverein ist diesmal auch mit einem eigenen Stand vertreten und finanziert mit den eingenommenen Spenden jährlich die Bepflanzung der Blumenampeln auf dem Dieburger Markt.

Gewerbeverein Roßdorf aufgelöst Ganz still und fast heimlich hat sich einer der Gewerbevereine im Landkreis Darmstadt-Dieburg verabschiedet.

Auf der Jahreshauptversammlung im März hatten die Mitglieder des Gewerbevereins Roßdorf seine Auflösung beschlossen. Das Vereinsvermögen wird der Jugend der Freiwilligen Feuerwehr zugeführt.

N

ach Groß-Zimmern, wo man zumindest eine bürgernahe Nachfolgeorganisation geschaffen hat, ist dies schon der zweite Gewerbeverein in nur kurzer Zeit, der sein Wirken einstellt. In Gemeinden wie Dieburg, Babenhausen, Reinheim und Groß-Umstadt gab es in der Vergangenheit auch immer wieder derartige Überlegungen, da es scheinbar immer schwieriger wird ehrenamtliche Leistungsträger für die Vereine zu finden. Dabei sind es gerade die Gewerbeverein, die ständig um die Erhaltung lebendiger Innenstädte bemüht sind, Stadtmagazine herausgeben und oftmals einen Teil zum kulturellen Leben der Gemeinden beisteuern. Am Beispiel Dieburg ist leicht auszumachen, welch erfolgreiche Arbeit ein Gewerbeverein machen kann, wenn Stadt und Verein gut zusammenarbeiten.

abenhausen. In dieser Fachwerkstadt gibt viel zu entdecken. Der Gast kann bemerkenswerte Winkel und Gassen erkunden. Entweder in einer Stadtführung oder - in Zeiten von iPad und Smartphone - mit einem „medialen Altstadtrundgang“, den er allein unternimmt, dabei vor Ort Informationen abruft, die ihm einen besonderen Blick auf die Geschichte bieten. „Das ist zwar nur ein Pilotprojekt, eine Zukunftsversion, die je nach finanziellen Mitteln der Stadt umgesetzt werden könnte“, sagt Sylvia Kloetzel, Fachbereichsleiterin FBVI Standortentwicklung und E-Government der Stadtverwaltung Babenhausen dazu. Eine „Muster-Station“ des medialen Altstadtrundgangs soll am 18. September im Rahmen der zweiten Deutschen Fachwerktriennale präsentiert werden. Zurzeit arbeiten am „Media Project“ Studenten des Fachbereichs Digital Media der Hochschule Darmstadt, unterstützt von der Stadtverwaltung Babenhausen. Ziel ist es, die Stadt für Touristen und Bürger mit Unterstützung der neuen medialen Möglichkeiten erlebbar zu machen. Damit dies gelingt, braucht die Stadt Sponsoren, die diesem Projekt „auf die Beine helfen“ und es zu einem Publikumsmagneten werden lassen. Dieses Projekt ist eines von 23 Triennale-Teilnehmern aus den Mitgliederstädten der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e. V. (ARGE), die allesamt ihre Erfahrungen, Probleme und Lösungen um das Kulturgut Fachwerk austauschen werden. Unter dem Titel „In-und-an-der-Fachwerkstadt „Weiterbauen!“, macht Hannoversch Münden den Anfang einer Fachwerkreise durch vier Bundesländer. Am Montag, 16. April ab 12.30 Uhr, wird im Rittersaal des Welfenschlosses nach Lösungsansätzen gesucht, die zur Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung historischer Baukultur und deren Qualität durch das Weiterbauen führen sollen. Prof. Birgit Franz und Prof. Berthold Burkhardt aus Holzminden werden zu diesen Themen Vorträge halten. Die Fachwerk-Triennale reist am nächsten Tag ins hessische Felsberg, wo ab 9.30 Uhr im Ratskeller das Felsberger Genossenschaftsmodell vorgestellt wird. Dazu referieren Christian Kuthe als Vertreter der Länder in der Nationalen Stadtentwicklungspolitik, Frau Farnoush Bejnoud vom Zentralverband der Deutschen Konsumgenossenschaften sowie Markus Merzbach, KfW Abteilung für Städtebauliche Quartiersanierung. Am Nachmittag geht es nach Homberg/Efze. Ab 13.30 Uhr wird in der Stadthalle über neue Finanzierungs- und Fördermodelle diskutiert. Carla Winnerl, die zuständige Ansprechpartnerin der WiBank, wird dort über den EU Jessica Fonds aufklären. Die Fachwerk-Triennale 2012 bietet den Besuchern bis November 2012 ausgereifte Lösungen und innovative Ideen zum Leben mit und im Fachwerk, damit das noch viele Jahrhunderte erhalten bleibt. Weitere Information unter: www.fachwerktriennale.de

Rechtsanwaltskanzlei OLIVER KLÜMPER Kanzleischwerpunkte V E R K E H R S R E C H T ( Ve r ke h r s s t r a f r e c h t | O r d n u n g s w i d r i g ke i t s r e c h t | Z i v i l v e r ke h r s r e c h t ) ARBEITSRECHT FAMILIENRECHT ALLGEMEINES ZIVILRECHT Alte Mainzer Landstraße 32 | 64807 Dieburg | Telefon (06071) 7 44 08 | info@rechtsanwalt-kluemper.de | www.rechtsanwalt-kluemper.de

Aktuelles | Seite 09


AKTUELLES Frühlingsmarkt in Groß-Umstadt

denn’s Biomarkt eröffnet in Dieburg

Bunte Vielfalt rund um den historischen Marktplatz (ogv/sgu) Ein Wochenende voller Kultur und besonderer Highlights für die ganze Familie erwartetet die Besucher der Odenwälder Weininsel am 28. und 29. April 2012. In der eigens gesperrten Groß-Umstädter Innenstadt präsentieren zahlreiche Aussteller aus Handel und Handwerk die Neuheiten und Trends ihrer jeweiligen Branchen. Besondere Themenschwerpunkte bilden dabei die Bereiche (Auto-) Mobilität sowie Umwelt und Energie. Darüber hinaus beteiligt sich der GroßUmstädter Einzelhandel am langen Samstag und am verkaufsoffenen Sonntag mit vielen Aktionen und Angeboten an diesem frühlingshaften Wochenende. Einen besonderen Leckerbissen für die Besucher des Frühlingsmarktes bildet auch in diesem Jahr wieder das Fest der Straßenkünstler und Straßenmusiker „MONTMARTRE“. Am Sonntag (29.04.) werden wieder zahlreiche Künstler aus Nah und Fern ihre bunte Vielfalt präsentieren. Zentraler Ort dieses künstlerischen Highlights ist in diesem Jahr der historische Marktplatz. Daneben laden aber auch zahlreiche private Innenhöfe oder Geschäftsräume in allen Gassen rund um den Marktplatz zu kleinen und feinen „Kunstausstellungen“ ein. Ein Stadtrundgang mit offenen Augen und Ohren lohnt sich also auf jeden Fall an diesem Wochenende. Der Ortsgewerbeverein lädt zusammen mit dem Stadtmarketing der Stadt Groß-Umstadt zu diesem Event ein.

Foto: © denn‘s Biomarkt

G ro S S - U mstadt l ä dt ein z um F r ü hlingsmarkt am 2 8 . + 2 9 . A pril

„ B e z ahltfu S S ball “ im L andkreis

T

öpen, 02.04.2012. Frankfurter Str. 56 ist die neue denn’s Biomarkt-Adresse in Dieburg. Am Montag, den 16.04.2012 öffnet der moderne Bio-Supermarkt seine Türen für alle Bio-Kunden. Auf einer Verkaufsfläche von 360 qm bietet der Biomarkt eine umfassende Auswahl an Bio-Lebensmitteln, ökologischen Drogeriewaren und Naturkosmetik-Produkten an. Die Filiale verfügt über eine Käse- und Bäckertheke. denn’s Biomarkt hat Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

4 . 0 0 0 B io - und N aturprodukte

Über 4.000 Bio- und Naturprodukte füllen die Regale von denn’s Biomarkt: täglich frisches Obst und Gemüse, eine breite Auswahl an Molkerei- und Trockenerzeugnissen, darunter 180 Käsespezialitäten, über 120 Weine und ein breites Bio-Sortiment für die einfache und schnelle Küche. Eine wichtige Rolle haben die Bio-Erzeugnisse aus der Region. So erhalten die Kunden Backwaren aus der örtlichen Bio-Vollkornbäckerei Hampel. Neben einer großen Auswahl an Naturkosmetikprodukten wie von Yalia, bietet der neue Bio-Supermarkt Mode aus Baumwolle für die ganze Familie, die das Unternehmen Living Crafts aus nachhaltigem Bio-Anbau produziert. Für besondere Ernährungsformen bietet denn‘s Biomarkt kompetente Beratung und zahlreiche Produkte: Vegetarier und Veganer finden eine breite Produktpalette zum Kochen, Backen und Genießen. Für Lebensmittelallergiker hat denn’s viele glutenfreie und laktosefreie BioLebensmittel im Sortiment. Schnell auffindbar, dank einer klaren Kennzeichnung im Markt. Die 400 Produkte aus dem „Bio für jeden Tag“-Sortiment und die 14-tägig wechselnden Angebote machen es auch preisbewussten Genießern ganz einfach, ihren Einkaufszettel auf Bio umzustellen. Jeden Donnerstag ist Familientag. Dann bekommen Familien auf ihren Einkauf ab 30 Euro einen Rabatt von 6 %. moderne L adengestaltung

Harmonisch-modern, authentisch und großzügig - denn’s Biomarkt ist ganz auf die Wünsche seiner Kunden ausgerichtet. Breite Gänge erleichtern das Shoppen mit Kinderwagen oder Buggy und die gut zu erreichenden Regale geben einen schnellen Überblick über die angebotenen Produkte. Dazu informieren die klaren Kennzeichnungen an den Regalen und den Produkten übe Herkunft, Qualität oder Nachhaltigkeit der Bio-Waren. denn ‘ s B iomarkt

denn‘s Biomarkt wurde 1996 gegründet und beschäftigt heute über 780 Mitarbeiter, davon befinden sich 83 in der Ausbildung. Derzeit gibt es 85 Filialen in Deutschland und 11 in Österreich. denn’s Biomarkt ist ein moderner Bio-Supermarkt mit Vollsortiment für den täglichen Bedarf.

Seite 10 | Aktuelles


Maimarkt 2012

Musiccamp 2012 in Ernsthofen in Sicht

D ieburg aktiv - gesund und leistungsstark “

V om 1 5 . A pril bis 1 5 . M ai anmelden

M

D

it einem neuen Motto und veränderter Konzeption startet der diesjährige Maimarkt in das Jahr 2012. Verantwortlich für die neue Konzeption zeichnet Heyke Möller vom Gewerbeverein und ein kleines Organisationsteam. „...die Vielfalt und Leistungsfähigkeit des Gewerbes in Dieburg endlich wieder sichtbar machen...“ so Heyke Möller, ist das Ziel des diesjährigen und der noch kommenden Maimärkte. „...Neben einer klassischen Gewerbeschau, das der Einmann Firma bis zum Grossbetrieb eine Plattform bieten soll, kommt auch das Unterhaltungsprogramm für Klein bis Groß, von Jung bis Gereift nicht zu kurz. So wird sich u.a. eine ganze Strasse in eine Kinder- und Familienstrasse verwandeln und zwei Bühnen vorhanden sein, die für U40 und Ü40 Musik und Darbietungen zeigen werden.“ so Möller abschließend. Neu ist bei dieser Konzeption auch die Verbindung zur Gesundheit. In einem separaten Gesundheitspark der beim St. Rochus Krankenhaus stattfinden wird und einem gesonderten Arbeitgebertag zur betrieblichen Gesundheit, wird der Bogen geschlagen, daß ohne Gesundheit keine Leistungsfähigkeit möglich ist. Grosse Rotkreuzschau, Puppenklinik, Rettungswagenfahrten, Schnellkochkurse für Jugendliche und Eltern u. vieles mehr runden das dortige Bild ab, welches unter der Leitung von Thorsten Keil von der BARMER GEK und Armin Probst vom St. Rochus Krankenhaus steht. Maimarkt 2012 - Dieburg aktiv - gesund und leistungsstark - ein neuer Ansatz für einen neuen Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Region.

armstadt-Dieburg - Das Jugendbildungswerk des Landkreises Darmstadt-Dieburg lädt zum 17. Musiccamp ins Kreisjugendheim Ernsthofen ein. Vom 2. bis 8. Juli verwandelt sich der Stutzenberg in eine große Kreativwerkstatt für Musik und Musikgestaltung mit LiveBühne, Workshops, Musik- und Videowerkstätten. Eigene musikalische und künstlerische Ideen können von den Teilnehmenden komponiert, aufgenommen und produziert werden. Kreative Köpfe haben die Möglichkeit, sich bei der Bearbeitung von Cover, Fotos, Videos, Podcasts und am VJing austoben. Während der Woche werden die Ergebnisse im Web veröffentlicht. Mitmachen können musik- und medienbegeisterte Jugendliche von 14 bis 21 Jahren. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung betragen 80 Euro. Für reichlich Spaß und die notwendige Atmosphäre hat Jugendbildungsreferent Lars Richter und das Betreuerteam bereits gesorgt. Anmelden kann man sich vom 15. April bis 15. Mai online unter www.musiccamp-ernsthofen.de, per E-Mail unter jbw@ladadi.de und telefonisch montags bis freitags unter der Rufnummer 06151 / 8811355. Das Musiccamp wird vom Kultursommer Südhessen unterstützt und ist eine Kooperation der Jugendbildungswerke des Landkreises Darmstadt-Dieburg (verantwortlich), des Odenwaldkreises, des Kreises Offenbach, des Kreises Groß-Gerau, der Stadt Darmstadt und des Fachdienstes Bildung und Erziehung im Kreis Bergstraße. (jj)

Schloßgartenfest Dieburg E rstmal auch mit T ischreservierung

Entgegen den früheren Gepflogenheiten beginnt das 51. Fest, erstmals am Freitagabend, standesgemäß mit dem Bieranstich um 19.30 Uhr durch Bürgermeister Dr. Werner Thomas, dem sich ein Showabend mit der bayrischen Band „SaXndi“ anschließt. Am Samstag haben ab 15.00 Uhr die Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit „ihr Fest“ zu feiern. Für entsprechende Unterhaltung sorgt das „Duo Xaver und Karl“. Am Abend wird dann die Band „Musikuss“ zu ersten Mal die Besucher von den Sitzen reißen, in der neuen, 29 x 70 m großen, festlich heraus geputzten und mit einem Holzfußboden versehenen Festhalle. Der Sonntag beginnt um 12.00 Uhr zur Matinee mit „Xaver Karl und seinen Bayerwald Musikanten“, ehe um 18.00 Uhr „Die Ganoven“ für beste Stimmung in der Festhalle sorgen werden. Für den traditionellen Frühschoppen

Foto: Jürgen Heimerl / pixelio.de

Nachdem nun der Magistrat den Vertrag mit dem Festwirt, der Firma Widmann aus Landshut, für das 51. Schlossgartenfest vom 13. – 16. Juli 2012 abgesegnet hat, steht dem Traditionsfest nun nichts mehr im Wege. Die Firma Widmann hat diesbezüglich eine Homepage eingerichtet, auf der nicht nur das Programm für das beliebte Dieburger Heimatfest nachgelesen werden kann, sondern auch, ähnlich wie beim Oktoberfest, Tischreservierungen vorgenommen werden können. Dies ist möglich in einer Box, weit weg von der Musik oder auf einer Erhöhung. Pro Tisch sind min. 8 und max. 10 Personen zulässig.. Nähere Einzelheiten hierzufinden Sie auf www.festzeltbetrieb-widmann.de/terminkalender/musikprogramm entnommen werden. am Festmontag konnte die Superstimmungsband „Winfried Stark und seine Steigerwälder“ verpflichtet werden, die schon des öfteren Gast beim Dieburger Schlossgartenfest waren. An diesem Morgen wird es traditionell auch wieder das verbilligte Bier geben. Den Abend des ersten Festes in der neuen Festhalle beschließt dann die Band „Die Stieflziacha“, bevor um 22.30 Uhr ein großes, nicht fehlen dürfendes, Brillantfeuerwerk das Fest mit Böllern und Raketen beschließt, wie der ehemalige Schlossgartenfest-Arbeitskreis-Vorsitzende, Wolfgang Dörr, jetzt mitteilt, der sich schon jetzt riesig auf das neue 51. Dieburger Schlossgartenfest freut, das er, so seine Worte, nahezu ohne Arbeit genießen wird.

Aktuelles | Seite 11


Po t h o l e Gardening EinE Idee eines Guerilla-G채rtners zum Nachahmen

Seite 12 | Gesellschaft


Der Londoner Pete Dungey hatte die Idee Schlaglöcher (engl. Pothole) in der Londoner Innenstadt zu bepflanzen. Sein Ziel‚ Gefahr abwenden und ein Lächeln auslösen.

D

er Londoner Social Media Spezialist Steve Wheen kam so auf die Idee und bepflanzt seit her Londons Schlaglöcher mit

einmaligen Kreationen. Die Minibeete werden zusätzlich mit Miniatur Accessiores – Stühlen, Briefkästen oder Wäscheleinen ausgestattet. So entstehen kleine Miniwelten an denen sich die Stadtbewohner erfreuen und die Fangemeinde seines Blogs www.thepotholegardener.com wächst ständig. Eine schöne Idee, wie wir meinen. Bei der Fülle von Schlaglöchern in unserem Landkreis und angesichts der leeren kommunalen Kassen könnte so aus Darmstadt-Dieburg ein einziges Blumenmeer werden. Stadtmarketing handmaTh. Graeber

Fotos: © Steve Wheen | www.thepotholegardener.com

de by Bürger.

Gesellschaft Wirtschaft | Seite 13


Kein neues Trainingsbad für Dieburg

Hotel & Restaurant deutsch- / bayerische Küche

V

orläufig wird es nichts mit dem neuen Trainingsbad für die Dieburger Schwimmer. Dieburgs Stadtverordnete wollen über das bereits zugesagt hinaus nicht gehen. Somit

bleibt es zunächst dabei, dass die Stadt bereit ist ein Grundstück am Freibad sowie 50.000 Euro Planungskosten einzubringen, und die Gestaltung der Aussenbereiche zu übernehmen.

Was bleibt ist die Hoffnung, dass in den kommenden 6 Jahren, in denen die Schwimmer noch das überalterte Hallenbad am Mediencampus nutzen können, eine Alternative gefunden wird. Weniger die mit 4 Millionen wahrscheinlich zu niedrig angesetzten Kosten für einen Neubau, als vielmehr die mit dem Betrieb verbundenen Folgekosten, sind sicherlich der Hauptgrund, warum es mit dem Trainingsbad nicht voran geht.

Leckerer Schweinebraten Ries‘n-Schweins-Hax‘n Weißwürst‘l Brathendl vom Grill u.v.m.

Schwimmbäder, selbst wenn Sie nicht nur rein sportlichen Zwecken dienen, und auch zusätzliche Angebote wie Wellness und Saunabereiche vorhalten, sind mit moderaten Eintrittspreisen einfach nicht rentabel zu betreiben. Andererseits wollen wir auch keine Nachfolgegeneration von Nichtschwimmern. Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass gerade am Mediencampus Dieburg ein neues hochwertige Wohnviertel entsteht und das jetzige alte Trainingsbad ein optischer Schandfleck für das

Öffnungszeiten täglich ab 18.00 Uhr Mittagstisch 11.30 - 14.00 Uhr (außer Samstag) Ruhetag Dienstag

neue Projekt ist, wird es auch in den kommenden 7 Jahren nicht unerhebliche Instandhaltungskosten verursachen.

Diese zumin-

dest sollte man bei aller Haushaltsnot ebenso in die Planung einbeziehen, wie die erforderlichen energetischen Maßnahmen. Alternativ ist es in Zeiten leerer Kassen einfach notwendig nach Alternativen Ausschau zu halten. Ob nun eng beieinander liegenden Gemeinden und Städte wie Dieburg, Münster und Großzimmern sich gleich mehrere Hallenbäder und Freibäder leisten müssen anstatt Kooperationen zu bilden, ist zumindest

Hotel - Die Schmankerlburg Brigitte Süß Frankfurter Str.10 64807 Dieburg Tel.: Fax: eMail: Web:

06071 22843 06071 823035 info@schmankerlburg.de www.hotel-schmankerlburg.de

Seite 14 | Gesellschaft Wirtschaft

Foto: © Mytho - Fotolia.com

eine Diskussion wert.


KOLUMNE

Im Keller ohne falschen Ehrgeiz von Rebecca Schmidt

G

ut genug - im ersten Moment klingt das doch ziemlich nach: ‚Mir doch egal, wird schon irgendwie reichen!’. Gut genug - kann aber auch eine ziemliche Herausfor-

derung bedeuten. Dann nämlich, wenn zum Beispiel ein Perfektionist die berühmten Fünfe gerade sein lassen soll oder ein chronischer Nörgler gebeten wird, dem Leben doch auch mal was Gutes abzugewinnen. Gut genug - das sind nur zwei Worte und trotzdem schwingt da ein Meer von Negativem mit. Es kommen Begriffe hoch wie: genügsam, grau und durchschnittlich. Aber mal ganz im Ernst: sind nicht allzu viele genau das - genügsam, grau und durchschnittlich? Wie oft begnügt man sich mit einem schnellen: „Ich lieb’ Dich!“ statt mit einem: „Ich liebe Dich!“. Der Alltag von so manch einem kennt die unterschiedlichsten Grauschattierungen, Farbe aber ist vielerorts schon lange aus. Und wie anders - als mit dem Wörtchen ‚durchschnittlich’ - soll man jene Lebensmodelle bezeichnen, die so viele für sich gewählt haben, die Glück und Sicherheit und vor allem Normalität verheißen - früher oder später aber fast schon lehrbuchartig in Abgestumpftheit, Gleichgültigkeit und Tristesse enden!?! Von alle dem hatte wohl auch ein Kanadier namens Little Big Joe irgendwann die Nase voll und machte seinem Namen alle Ehre. Mit Kleinem bewegte er Großes! Als er vor sieben Jahren

beschloss seinen Keller auszuschachten, tat er dies ausschließlich mit Hilfe von ferngesteuerten Modellbaggern. Zwei bis drei Kubikmeter Erde schaffte er so - pro Jahr. Nicht sieben Jahre, aber immerhin sieben Wochen lang ruft die Evangelische Kirche in ihrer aktuellen Fastenaktion dazu auf: „Gut genug! Sieben Wochen ohne falschen Ehrgeiz“ zu leben. Sieben Wochen, in denen sich vielleicht so manche Köchin mal

Foto: © Andreas Wolf - Fotolia.com

nicht schon im Vorfeld für ihr Essen entschuldigt, ohne das irgendjemand auch nur einen Löffel davon gekostet hat. Sieben Wochen, in denen ein ‚ausreichend’ unter der Klassenarbeit nicht gleich den riesen Familienkrach verursacht. Sieben Wochen, in denen allein die allmählich erwachende Natur schon ausreicht, um uns glücklicher zu machen als jeder mehr verdiente Euro. Und wer weiß: vielleicht hat ja am Ende der Aktion - an Ostern, dem Symbol für den Neubeginn - der ein oder andere mit Kleinem etwas Großes geschaffen: das Gefühl nämlich, gut genug zu sein.

Gesellschaft | Seite 15


Bilder von Wolfgang Wiedner in der Galerie Lebensart

W

ir liegen auf der Wiese, riechen das Gras und die Gänseblümchen, die durch das frische Grün schimmern. Wir

wissen alle, wie sich das anfühlt.. vielleicht ist es schon Jahre her, aber jetzt ist sie wieder da, die Blumenwiese. Es sind die einfachen, natürlichen Dinge, die Wolfgang Wiedner auf die Leinwand bringt. Eine Tulpe, Gänseblümchen, Springkraut und Kapuziner-Kresse, Hühner, Farbtuben. Mit dynamischem Pinselstrich verschafft er uns Einblicke in sein Leben. Seine kontrastreichen Farben schaffen fotorealistische Ansätze. Die Einfachheit seiner Motive macht seine Bilder nicht alltäglich, sondern zeigt uns die Schönheit des Alltäglichen. 1973, die Akademie der bildenden Künste in Wien. Es ist eine Zeit, in der die abstrakte Malerei ankommt in der Kunstszene, die Zeit, in der jeder Künstler versucht, seine Seele auf die Leinwand zu bringen, eine Botschaft zu hinterlassen. Es ist nicht

Seins, über sich zu reden. Es ist nicht Seins, Weltbotschaften zu hinterlassen. Wiedner ist ein Querdenker, aber er ist nicht der aufständige, er ist der ruhige Typ, der seinen Weg geht ohne dabei all zuviel nach links oder rechts zu schauen. „Während des Studiums wandte ich mich als Trotzreaktion auf das zur akademischen Disziplin gewordene abstrakte Malen wieder dem Gegenständlichen zu, im Speziellen dem Stilleben, wobei unter anderem diverse Malutensilien als Subjekt dienen.“ erzählt Wiedner lächelnd. Es ist nur ein Farbtopf. Er schwebt im Bild, losgelöst von seinem alltäglichen Dasein. Ein neuer Blick auf die schlichte Wirklichkeit. Drei Frösche sitzen mitten im Bild und schauen dem Betrachter direkt in die Augen. Eine Pfingstrose, die ihre Blüte öffnen will. Es sind die Schuhe, die am Hintereingang stehen. Manchmal ist das Leben sehr einfach. Und einfach schön.

Wolfgang Wiedner, Österreich Ausstellung vom 28. April - 28. Mai 2012 in der Galerie Lebensart | Eröffnungsvernissage am Samstag 28. April | 10:00 Uhr Wolfgang Wiedner studierte von 1973 - 1979 an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Professor Eckert. Einzelausstellungen unter anderem in Wien, Triest, Mannheim, Salzburg, Istanbul und Graz. Seine Bilder finden sich unter anderem in der Österreichischen Nationalbank. Wiedner zählt zu den bedeutendsten Vertretern des realistischen Flügels der Modernen Malerei in Österreich. Galerie Lebensart | Höchster Str. 6 | 64823 Groß Umstadt | (06078) 35 50 Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.30 - 18.30 Uhr | Sa 9.30 - 13.00 Uhr

Seite 16 | Lifestyle


RICHTIG GUT BERATEN!

TV · HiFi · Telekom · Küchengeräte · SAT Computer · Software · CD · DVD · Service

Analoges Satelliten-Fernsehen: Ab Mai 2012 kein Empfang mehr !

Testen Sie selbst : Z Schalten Sie Ihr TV-Gerät auf ARD, ZDF, ! ProSieben, RTL oder Sat.1 Wählen Sie Videotext-Seite 198 ! Sollte dort ein Hinweis auf die Abschaltung des analogen Satellitensignals stehen, wenden Sie sich an uns :

expert SAT-TV-Service Wir informieren Sie über Ihre Umrüstmöglichkeiten auf DigitalTV und installieren fachgerecht.

VON KOPF BIS RAD AUF JUBELN EINGESTELLT!

Groß-Umstadt Albert-Einstein-Straße 22 Tel. 0 60 78 / 96 37-0 Mo. – Fr. 9.00 – 19.00 Uhr Sa. 9.00 – 16.00 Uhr

Jede Woche

JUBELANGEBOTE!


Der Kampf um

D

Die Signale stehen bei den Gemeinden, Händlern und Gastronomen unseres Landkreises auf rot. Es schrillen die Alarmglocken. Babenhausen lässt gerade eine diesbezügliche Studie zur Belebung der Innenstadt erstellen.

D

ie innerörtliche Versorgungslage ist bedroht, verlautet es aus den Rathäusern und gleichzeitig entstehen in den Rand- und Gewerbegebieten immer neue Verkaufsflächen

der Discounter und Filialisten. Zwischenzeitlich zieht es auch die Individualeinzelhändler in die Stadtrandlagen, sofern dort entsprechende Flächen angeboten werden. Kann man vordergründig hieraus noch eine Fehlplanung bei den Gemeinden ableiten, sehen die Realitäten ganz anders aus. Natürlich hätte man bei der Planung der Gewerbegebiete Flächenangebote von 80 bis 150 qm zentral integrieren können. Nur wäre vor 10 oder 20 Jahren kaum ein Einzelhändler der Innenstadt bereit gewesen, seine vermeintlich gute Lauflage, deren Eigentümer er meistens auch noch war, aufzugeben, um das Wagnis auf der grünen Wiese anzugehen. Aus dieser Sicht betrachtet, handelt es sich um einen vermeintlichen Planungsfehler der Gemeinden und Investoren, aber auch um mangelnde Weitsicht beim Einzelhandel. Neueste Studien

widerlegen dies jedoch.

lage natürlich Nahversorgung, wie, per Definition, alles was im Umkreis von 20 Km rund um einen Ortskern stattfindet. In den letzten Jahren zeigen Änderungen beim Verbraucherverhalten in großstadtnahen Randgebieten für die Zukunft des innerörtlichen Handels ganz entscheidend Schritte auf.

Seite 18 | Titelstory

Foto: © Vjom - Fotolia.com

Zunächst einmal ist der Discounter und Filialist in der Ortsrand-

ie

au

f r ot

Kunden & Umwelt Sign

ale s

e teh

n


Umweltschutz und –bewußtsein tragen ebenso

positive Auswirkungen auf den sozialen Zusam-

dazu bei, wie bei jüngeren Leuten das verän-

menhalt und die soziale Kontrolle in der Öffent-

derte Verhältnis zu Deutschlands liebstem Kind,

lichkeit. Eine gute kleinräumliche Erreichbarkeit

dem Auto.

hat also neben den Effekten auf das Verkehrsgeschehen auch positive Auswirkungen auf die

T rendwende

Teilhabechancen, die Lebendigkeit und die Le-

In einer Studie des ‚Forschungsbüro Scheiner

bensqualität in den Quartieren.

Dortmund’ und dem ‚Büro für integrierte Planung, Berlin’ im Auftrage des Bundesministeriums für

In Großstädten lassen Pkw-Besitzer/innen häu-

Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), aus

figer als in kleineren Städten und Gemeinden

2011, wurde im Großraum Köln ein vorgelager-

das Auto stehen, wenn der Weg zum Einkauf

tes Gebiet, ähnlich dem des Landkreises Darm-

nicht zu lang ist. Ihr Fußwegeanteil ist in Städ-

stadt-Dieburg, im Hinblick auf Nahversorgung

ten über 500 000 Einwohnern rund 15 Prozent-

und Nahmobilität, sowie Verkehrsverhalten und

punkte höher als in den kleinsten Gemeinden,

Zufriedenheit, unter die Lupe genommen.

wenn die zurückgelegte Entfernung zum Geschäft weniger als zwei Kilometer beträgt. Dies

Es geht hierbei um das Einkaufsverhalten unter-

wird zwar teilweise dadurch kompensiert, dass

schiedlicher Bevölkerungsschichten und –grup-

in den kleineren Gemeinden das Fahrrad eine

pen in Bezug auf die Nahversorgung, Nutzung

stärkere Rolle spielt als in Großstädten. Aber

des motorisierten Individualverkehres (MIV) und

dennoch unterscheiden sich die MIV-Fahrer-An-

des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPVN).

teile gravierend nach den Gemeindegrößen-

Es geht um Wohlfühlen oder nicht Wohlfühlen

klassen. In kleineren Gemeinden werden auch

am Standort und um den nicht unwichtigen Fak-

kürzeste Einkaufswege bis 400 m bereits zu 17

tor Demographischer Wandel.

Prozent als MIV-Fahrer/in unternommen“, heißt es in der Studie*.

„In gut ausgestatteten Gebieten entsteht trotz häufigerer Einkäufe wesentlich weniger (Ein-

Niemand belastet mit seinem Einkaufsverhalten

kaufs-)Verkehr als in Gebieten mit schlechter

die Umwelt mehr als Kleinstädter.

nahräumlicher Ausstattung. Dies gilt insbesondere für den MIV. Bei guter fußläufiger Erreich-

Was bedeutet dies für unsere Gemeinden? Un-

barkeit liegen die in der Summe zurückgelegten

ter Berücksichtigung der Tatsache, dass der An-

MIV-Distanzen je nach Gemeindegröße rund

teil der älteren Bevölkerung ständig wächst,

20 bis 30 Prozent niedriger als bei schlechter

und auch dem so weit wie möglich entgegenge-

Erreichbarkeit zu Fuß, obwohl die Wegehäufig-

wirkt werden muss, und der Einstellung der jün-

keit um 12 bis 25 Prozent höher liegt.

geren Generation, das Auto als „nicht mehr so wichtig“ und öffentliche Verkehrsmittel als „ak-

Zusammenfassend gilt: Wer in einem gut aus-

zeptable Alternative“ anzusehen, ist es richtig

gestatteten Wohnumfeld lebt, geht häufiger ein-

und höchste Zeit einen verstärkten Blick auf die

kaufen, aber wesentlich seltener mit dem Pkw.

‚Wiederbelebung’ der Innenstädte zu legen.

Dadurch stützt er bzw. sie nahräumlich erreich-

Mit Gemeinden sind hier aber nicht nur, wie

bare Einkaufsmöglichkeiten für diejenigen, die

derzeit fälschlich angenommen wird, die Kom-

auf diese angewiesen sind und für die diese

munen gemeint, sondern vor allem auch der in-

Einkaufsmöglichkeiten wichtige soziale Gele-

nerörtliche Handel selbst. Es fehlt an Kreativi-

genheiten darstellen. Gleichzeitig hat die häufi-

tät, Bereitschaft zu ändern und dem Willen sich

gere Anwesenheit von Menschen auf der Straße

modernen Möglichkeiten zu öffnen.

Titelstory | Seite 19


*BMVBS (Hrsg.): Nahversorgung und Nahmobilität: Verkehrsverhalten und Zufriedenheit. | BMVBS-Online-Publikation 08/2011. ISSN 1869-9324 © BMVBS Mai 2011

Titelstory Der Konsument will ein Einkaufserlebnis. Keine tristen Fassaden,

Einzelhandel kann man von einem akzeptablen Inhalt sprechen,

langweiligen Schaufenster, antiquierte Angebote und unfreund-

wenige hatten einen modernen Aufbau und informativen Inhalt.

lichen Allerweltsservice.

Anbindungen zu sozialen Netzwerken waren kaum zu finden.

Der Erlebnismix von Einzelhandel und Gastronomie, gepaart mit

Gute Werbung braucht keine groSSen Agenturen

Kultur und Erholung ist ein Lösungsansatz für belebte Innenstäd-

Dies zeigt vor allem zwei Dinge. Erstens sollte man Anzeigen

te. Einzelhandel und Gastronomie müssen hier verstärkt zusam-

nur dann schalten, wenn man auch eine vernünftige Idee für Ih-

menarbeiten und in gemeinsamen Aktionen für mehr Leben in

ren Inhalt hat, und diese Idee auch bereit ist in die Tat umzuset-

der Stadt sorgen. Kommunen müssen sich mehr um gepflegte

zen. „Alles muss raus“ reicht eben nicht, denn wer sucht schon

und begrünte Strassen kümmern, Ruhezonen einrichten und ihr

„Alles“. Zweitens sollte man sich bezüglich seiner Werbung an

Selbstmarketing verstärken. Wobei letzteres auch für Einzelhan-

professionelle Werber wenden. Das Sparen am falschen Ende

del und Gastronomie gilt. Den Gewerbevereinen in den Gemein-

endet sonst im Frust. Besser eine geplante Anzeigekampagne

den kommt hierbei zukünftig eine ganz besondere Stellung zu.

mit 5 Anzeigen von einer guten Agentur gestaltet und in ein Geschäftskonzept eingebunden, als 10 konzeptlose und billig ge-

Die Büroarbeit eines Einzelhändlers und Gastronomen sollte heute

staltete Anzeigen, die ihren Zweck verfehlen.

nicht mehr bei Buchhaltung und Einkauf enden, sondern durch die Selbstvermarktung geprägt sein. Bei den ständigen Klagen des

Gute Werber gibt es in der Regel auch im näheren Umkreis.

Einzelhandels über rückläufige Umsätze, müsste eigentlich selbst-

Gute Agenturen halten sich nicht für Götter, nur die schlechten

redend für das Marketing ausreichend Zeit vorhanden sein.

tun dies. Kein Grund also mit ihnen ehrfürchtig umzugehen. Das einfordern von Leistung und Kreativität sollte ebenso selbstver-

Die Pflege der eigenen Internetseite, die Erarbeitung von Verkaufs-

ständlich sein wie deutliche Worte zu finden, wenn Mist vor-

aktionen oder die Modernisierung des eigenen Geschäftes oder

gelegt wird. Kritisch sein, aber den Agenturen auch Spielraum

Schaufensters, sollte im Hinblick auf die fehlenden Kunden Be-

für Kreativität lassen, und nicht jede vielleicht verrückte Idee als

standteil des Tagesgeschäftes sein Jeder kann im Geschäft die

„modernen Quatsch“ abtun.

„Wartezeit“ sinnvoll nutzen. Im Internet finden sich Ideen, dort kann man Aktionen planen und online stellen. Man kann seine

D ie Zeiten ä ndern sich

Daten in Portalen pflegen und sich an Online-Auktionshäuser an-

Gefordert ist ein Umdenken. Waren die Vorgänger der zukünf-

binden. Das Schnäppchen aus der letzten Winterkollektion lässt

tigen Generation 50+ noch eher bescheiden in ihren Ansprü-

sich vielleicht bei Ebay oder Amazon absetzen, und die Idee des

chen, geht hier ein Wandel vor sich.

Lebensmittelsladens in „Groß-Kuchen“ auf regionale BIO Produkte umzustellen und das ganze noch mit spannenden Rezepten zu ver-

Ein darauf abgestimmtes Angebot im Einzelhandel und der Gas-

binden, ist vielleicht auch in in Babenhausen umsetzbar.

tronomie in Verbindung mit entsprechenden Freizeitangeboten (Sport, Wellness und Kultur) könnte zukünftig auch unsere Gemein-

Nur ein verschwindend geringer Prozentsatz der Händler verfügt

den wieder beleben. Man muss nur erkennen, dass diese Zielgrup-

über ein zeitgemäßes Verhältnis zum Internet und zu Onlineange-

pe nicht mehr Ihre Erfüllung beim Kartenspielen am Küchentisch

boten. Die Grundsätze eines erfolgreichen und modernen Mar-

sucht, sondern auch mit 70 noch Mountainbike oder Ski fährt, Golf

ketings werden oftmals ignoriert oder als „moderner Unsinn“ ab-

oder Tennis spielt, mediterrane oder junge leichte regionale Küche

getan. Professionelle Hilfe wird in der Regel nicht in Anspruch

liebt und anstatt ‚Kastelruther Spatzen’ ein Konzert einer noch exis-

genommen, was dazu führt, dass die eingesetzten Gelder für

tierenden Rockband aus ihrer Jugendzeit bevorzugt.

Werbung ohne Mediaplanung oft wirkungslos verpuffen. Die geschalteten Anzeigen verfügen selten über einen aussagekräftigen

Allerdings bedarf dies alles auch einer gewissen Geduld. Um-

Inhalt und beinhalten kaum einen crossmedialen Verweis. Nur auf

brüche gestaltet man nicht von heute auf morgen. Wer allerdings

einem imaginären Anteil der Internetseiten von Gastronomie und

nicht damit anfängt, wird sie kaum erleben.

Th. Graeber

Foto: © Aaron Amat - Fotolia.com


Interview

‚Anwalt der

Umweltbewegung’

von Rebecca Schmidt

E

s war am 11. März vor einem Jahr, als ein Erdbeben in Japan drei Reaktoren des Atomkraftwerks Fukushima Daiichi derart beschädigte, dass es zur Kernschmelze kam. Radioak-

tivität wurde freigesetzt und weite Bereiche mussten evakuiert werden. Die Aufräumarbeiten werden noch Jahre dauern, das Gebiet um das Kraftwerk herum halten Wissenschaftler für Jahrzehnte, wenn nicht sogar für Jahrhunderte als unbewohnbar. Die Furcht vor den Gefahren der Kernkraft war eine der Triebfedern, die vor 35 Jahren zur Gründung einer der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft führte - die Rede ist vom Öko-Institut in Darmstadt. Beate Kallenbach-Herbert leitet dort den Bereich Nukleartechnik

die Öffentlichkeit drängend interessierte, wo wir auch ganz vie-

& Anlagensicherheit.

le Nachfragen zu unseren Arbeiten und Studien bekamen und wo dieser Begriff des ‚Anwalts der Umweltbewegung’ geboren wurde.

Beate Kallenbach-Herbert: Die Atomkraft war eines unserer ersten großen Themen. Es gab Ende der 70er Jahre praktisch keine

Außer im Bereich Nukleartechnik & Anlagensicherheit forscht das

Institute, die einerseits wissenschaftlich gearbeitet haben und sich

Öko-Institut auch beispielsweise zu Energie & Klimaschutz, Infra-

andererseits kritisch mit den damals drängenden Umweltfragen

struktur & Unternehmen, Umwelt & Governance. Neben der For-

befasst haben. Dazu gehörten die Kernenergie und das damals

schung ist das Institut aber auch beratend tätig.

geplante Kernkraftwerk in Whyl bei Freiburg, das dann aus verschiedenen Gründen nicht gebaut wurde.

Wie sieht das aus, wenn Ihr Institut „Wissenschaft in Alltag übersetzt“, wie Sie Ihre Beratungstätigkeit auch umschreiben?!?

Das Öko-Institut konnte ein stückweit diese Lücke füllen und von daher kam dann auch der Begriff des ‚Anwalts der Umweltbewe-

Beate Kallenbach-Herbert: Das heißt zum Beispiel, dass man

gung’, als der sich das Öko-Institut durchaus auch verstanden hat.

den Ausstoß von CO2 senken muss. Das ist als Ziel auch von der Bundesregierung festgeschrieben und ist eigentlich auch ein

In welchem Fall kam denn Ihrer Meinung nach dieser Begriff des

weltweiter Konsens.

‚Anwalts der Umweltbewegung’ seit Bestehen des Öko-Instituts ganz besonders zum Tragen?

Es ist ja die Frage: Was kann man denn tun? Was können Unternehmen tun, um dazu einen Beitrag zu leisten? Und hier ent-

Beate Kallenbach-Herbert: Gerade in der Gründerzeit bestand ein

wickeln zum Beispiel die Kollegen/-innen aus dem Bereich ‚In-

sehr enger Kontakt zur Bevölkerung, zu Bürgerinitiativen. Deshalb

frastruktur & Unternehmen’ ganz konkrete Handlungshinweise.

sind wir ja auch als eingetragener Verein organisiert. Wir sind ein

Das heißt, sie haben für verschiedene Unternehmen berechnet,

Verein, der gut 3.000 Mitglieder hat. Man kann auch heute noch

zu welchem CO2-Ausstoß es bei der Herstellung, bei dem Trans-

Mitglied im Öko-Institut werden und damit unsere Forschungs- und

port, beim Verkauf und bei der Verwendung bestimmter Produkte

Beratungstätigkeit unterstützen.

kommt. Das gilt zum Beispiel für Lebensmittel, für Dämmstoffe und Getränkeverpackungen, wo wir für ganz verschiedene Unterneh-

Damals ging es zum Beispiel um die ganz drängende Frage der

men wie REWE, Tchibo oder TetraPak oder auch die BASF solche

Umweltverschmutzung. Wir hatten Themen wie sauren Regen und

Berechnungen gemacht haben. Auf Grundlage dieser Berechnun-

Waldsterben oder Chemie in Nahrungsmitteln. Es gab ein Buch,

gen können sich diese Unternehmen ihre Produktpalette genauer

das zum Bestseller wurde - eine Studie, die sich mit Schadstoffen

anschauen und können eben entscheiden, wo sie ansetzen kön-

in Muttermilch beschäftigte. Das waren alles Dinge, für die sich

nen, um CO2 einzusparen.

Titelstory | Seite 21


Umweltbewegung’

Das Öko-Institut stellte vor ein paar Jahren die Frage: „Haben wir verstanden, dass wir Klima- und Umweltrisiken nur abwenden können, wenn wir die Gelevon Rebecca Schmidt genheit zum grundlegenden Umsteuern bei unserer Wirtschaftsweise im Sinne eines ‚Green New Deal’ nutzen?“. Unter ‚Green New Deal’ versteht man Konzepte, hin zu einer ökologischen Wende des Kapitalismus. Für wie ‚grün’ halten Sie denn unsere derzeitige Wirtschaft? Beate Kallenbach-Herbert: Es hat sich ja in den letzten 30 Jahren schon viel getan. Was unsere unmittelbare Umwelt hier zum Beispiel in Deutschland betrifft, ist die ja erheblich sauberer geworden. Aber es bleibt letztendlich ganz viel zu tun. Das eine ist, dass die Industrie auf jeden Fall ihren Rohstoff- und Energieverbrauch senken muss. Das Öko-Institut arbeitet in diesem Zusammenhang zum Beispiel an Projekten zum Recycling von Elektroschrott. Es geht aber auch darum, Produkte mit geringerem Energieverbrauch herzustellen, damit die Kunden das auch nutzen können. Und ein Punkt, den ich auch sehr wichtig finde, das sind die Sozialstandards, unter denen alle möglichen Produkte produziert werden. Letztendlich ist es immer noch so, dass zu unseren Gunsten Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika auf Kosten ihrer Umwelt und ihrer Gesundheit Massenwaren für uns produzieren, nur damit wir uns im Sommer komplett neu einkleiden können und Sachen zu superbilligen Preisen kaufen können. Auch da denke ich sind sowohl die Unternehmen, als auch die Verbraucher noch gefordert, mehr Verantwortung zu übernehmen.

1 Monat gratis trainieren

Seite 22 | Titelstory

*

Mit freundlicher Genehmigung der Medienhaus GmbH, Multimediaredaktion wurde das Interview leicht verändert und gekürzt wiedergegeben und ist in voller Länge als Podcast verfügbar unter: www.szene64.debzw. http://www.aer.taunus-media-online.de/podcast/index.php?id=9

‚Anwalt der


HIT MUSIC ONLY ! AUF ENERGY RHEIN-MAIN SHAKIRA – Aktuelles Album: Sale El Sol

100.8 ENERGY.DE


MINI

D er M I N I R oadster

goes Summer Der MINI Roadster:

R ennsporterlebnis trifft O pen - A ir - V ergn ü gen E rster offener P remium S onnenanbeter . Mit dem MINI Roadster kommt in diesem Frühjahr der erste offene Zweisitzer der Markengeschichte auf den Markt. Das sechste Modell des britischen Premium-Automobilherstellers ist ein eleganter und sportlicher Kleinwagen für anspruchsvolle Fahrer, die hochwertiges Design, kraftvolle Motoren und präzise Fahrwerke schätzen. Die Mini typische Interpretation eines kompakten Roadsters

M I N I C onceptcar

vereint puristische Sportlichkeit mit spontanem Spaß am verdecklosen Fahren. M ehr G okart geht nicht. Die kraftvollen Motoren erzeugen in Verbindung mit exakt abgestimmten Fahrwerken das MINI typische Gokart-Feeling. Die markentypischen Frontantriebe sorgen in Zusammenarbeit mit den im Kleinwagen Segment qualitativ einzigartigen Fahrwerkstechniken für unvergleichlichen Fahrspaß. Hochwertige Serienausstattung, individuelle Optik. Den Premium-Charakter erleben Fahrer des MINI Roadster zudem über hochwertige Serienausstattung, darunter Klimaanlage, elektrisch Außenspiegel, Park Distance Control, höhenverstellbare Sitze und ein MP3 fähiges Audiosystem. Optisch stehen für die Außenlackierung des MINI Roadster zwei Uni- und sechs Metallicfarben zur Auswahl, hinzu kommen drei Varianten Sport Stripes für Motorhaube. Auch das Innenleben kann vielfältig gestaltet werden, die Sitzund Polstervarianten reichen von sportlich-kompakt bis elegant. Dazu zählen unter anderem exklusive Sportsitze im Pfeiffendesign und in der Farbe Toffy, sowie schwarze Sportsitze in der Ausführung Leder Punch mit beigefarbenen Perforationen oder Dekorleisten in sechs Varianten. P reis ab 2 2 . 6 0 0 E uro (für den MINI Cooper Roadster mit 122 PS)

Seite 24 | Lifestyle

M I N I C A B R I O ‚ H I G H G AT E ’


MINI CABRIO ‚HIGHGATE’ Ebenfalls ab Frühjahr 2012 erhältlich das neue

Foto: © BMW Group

MINI Cabrio Editionsmodell ‚Highgate’. Sowohl im Exterieur als auch im Interieur verfügt das MINI Cabrio Highgate über zahlreiche speziell für diesen Fahrzeug-Charakter entwickelte Designmerkmale. Gemeinsam mit der umfangreichen Ausstattung sorgen sie für eine moderne In-

Bremsflüssigkeit

regelmäßig kontrollieren! Jetzt wird es Zeit für einen Werkstatttermin

W

enn der Leerweg des Bremspedals immer länger wird, deutet dies auf Pro-

bleme im Bremssystem hin, die man nicht auf

terpretation von britischem Stil und Premium-Aus-

die leichte Schulter nehmen sollte. Das Glei-

strahlung in einem offenen Kleinwagen.

che gilt, wenn der Bremsflüssigkeitsstand sinkt. Einfaches Nachfüllen ist nicht empfehlenswert:

Das MINI Cabrio Highgate wird in vier Motorva-

Ohne Defekt gibt es normalerweise keinen

rianten angeboten.

Flüssigkeits- oder Druckverlust. Die Kfz-Werkstatt kann die Probleme finden und fachmän-

P reise ab 2 8 . 8 0 0 E uro

MINI Conceptcar

nisch beheben - der einzig sichere Weg, weiterhin gefahrlos im Straßenverkehr unterwegs zu sein.

auf dem G enfer A utomobilsalon Unter www.ate.de gibt es Informationen. Auf dem Internationalen Automobilsalon 2012 in Genf präsentiert MINI ein auf dem MINI Clubman basierendes neues Conceptcar. Mit dem MINI Clubvan stellt der Hersteller damit die Weichen für ein innovatives, im Premium Kleinwagen-Segment bisher einzigartiges Fahrzeugkonzept. Fahrspaß kombiniert mit erweiterten Transportkapazitäten. Eine geschlossene Ladefläche und blickdicht versiegelte Seitenfenster setzen gut 50 Jahre nach dem Morris Mini Van eine alte Tradition fort. Wo Kundenkreis, Produktangebot und räumliches Umfeld einer geschäftlichen Tätigkeit besondere Anforderungen an den Mobilitätsstil stellen, bietet sich der Einsatz eines Premium-Fahrzeugs beim Ausliefern von Waren in idealer Weise an. Im Fuhrpark eines Modedesigners, Kunstgaleristen oder Event-Caterers wäre ein Fahrzeug im Stil des MINI Clubvan Concept folglich bestens aufgehoben – ebenso wie als Allround-

Eine regelmäßige Kontrolle der Bremsflüssig-

Fahrzeug eines Fotografen, der werktags eine

keit, zum Beispiel im Rahmen des Frühjahrs-

umfangreiche Kamera-, Stativ- und Lichttechnik-

Reifenwechsels, gibt Sicherheit und schützt das

Ausrüstung, am Wochenende dagegen lieber

Bremssystem vor Verschleiß und Korrosion.

groß dimensionierte Sport- und Freizeitutensilien transportieren möchte.

Foto: djd/Continental Aftermarket GmbH

Lifestyle | Seite 25


Wie eine Australierin den Müllberg verkleinert 6,5 Milliarden weggeworfene Einwegbecher: So groß ist der Müllberg, der jährlich durch den Genuss von Coffee to go in Deutschland entsteht.

W

enige wissen, dass diese Wegwerfbecher oft mit ei-

im Zentrum ihres Handelns. Diesem permanenten Ziel nähert sie

ner wasserfesten Beschichtung z.B. aus Kunststoffla-

sich immer weiter an: „Über 900.000 umweltbewusste Kaffee-

tex überzogen sind, die einen biologischen Abbau

liebhaber weltweit genießen ihren Kaffee bereits aus KeepCups.

oder sogar Recycling unmöglich machen. Weltweit können jähr-

Wenn 80% der aktuellen KeepCup-Nutzer acht Coffee to go pro

lich 58 Milliarden Becher nicht recycelt werden.

Wochen trinken, sparen sie durch die Verwendung von KeepCup in einem Jahr rund 300 Millionen Wegwerfbecher ein. Dies

Die Australierin Abigail Forsyth war als Inhaberin einer Kette von

entspricht über 4.200 Tonnen Müll oder genügend Energie, um

Cafés in Melbourne täglich selbst mit Einwegbecher-Müllbergen

5.000 Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen. Außer-

konfrontiert. Sie entwickelte KeepCup, den ersten Mehrwegbecher

dem werden 70.000 Bäume vor dem Fällen bewahrt – ein schö-

für Kaffee und Espresso, der Barista-Standards entspricht. Aktuell

ner Gedanke!“ Mit einer Lebensdauer von rund vier Jahren, in

sparen alle KeepCup-Nutzer weltweit 300 Millionen Wegwerfbe-

denen er bis zu 1000 Mal verwendet werden kann, ist Keep-

cher jährlich ein.

Cup ein dauerhafter Begleiter. Er ist so konzipiert, dass er am Ende seiner Nutzung besonders einfach recycelt werden kann.

Die großen Café-Ketten ziehen nach: Wer bei Starbucks einen eige-

Anders als andere Becher besteht er nicht aus einer Werkstoff-

nen Mehrwertbecher mitbringt, erhält 30 Cent Rabatt.

kombination, sondern aus einkomponentigen Plastikstoffen, die einfach zerlegt und getrennt werden können. Alle verwendeten

Für Abigail Forsyth, heute CEO von KeepCup, stand von Anfang

Kunststoffe sind lebensmittelunbedenklich. Sie enthalten zudem

der Schutz der Umwelt durch die Verminderung von Plastikmüll

kein schädliches Bisphenol A.

Y T U A BE IO STU D

ISE U R WWW.FR

- SE M D.DE -KOSM ETIK U D IO

ON SIEM A N I T STU DIO IK T & L KOS M U A P H E I KE

HA ARS

T

 06078 759752  06078 759754 Dieburger Straße 31 Groß-Umstadt / Semd Termine nach Vereinbarung Öffnungszeiten DI / MI 9.00 – 18.00 Uhr DO / FR 9.00 – 19.00 Uhr SA 8.00 – 13.00 Uhr

Seite 26 | Lifestyle

Wir verschönern Sie von Kopf bis Fuss

(Q: sieben&siebzig GmbH, Berlin) www.keepcup.com - www.ecoshowroom.de

KeepCup -


Daily Marmelade Es ist Frühling und bald gibt es wieder Erdbeeren und viele andere schöne Früchte aus der heimischen Region. Wer lieber bequem mag und wem das Standardprodukt aus dem Supermarkt zu wenig individuell ist, der holt sich sein Marmeladen-Abo bei daily-marmelade.de. Zwei junge Bremer Studenten hatten 2007 die Geschäftsidee und schickten seitdem einmal monatlich

ihren Abonennten eine von

Ihren hausgemachten 75 Marmeladensorten ins Haus. Anfangs wurde die Marmelade noch von einer engagierten Hausfrau hergestellt, zwischenzeitlich kümmert sich um die KeepCup ist der weltweit erste wiederverwendbare Becher spe-

Produktion eine nordrhein-westfälischen Feinkost-Manufaktur.

ziell für Espresso und Kaffee, der Barista-Standards entspricht.

Die Marmeladen können nach Verzehr auf dem Internetpor-

Auch Tee, Smoothies, Säfte und vieles mehr lassen sich aus ihm

tal bewertet werden. Das Abo gibt es schon ab 12,-- Euro auf

genießen. Da er exakt an die Größen von Einwegbechern an-

www.daily-marmelade.de

gepasst ist, passt er unter Espressomaschinen und ermöglicht so eine korrekte Dosierung von Milch und Kaffee – ein Aspekt, der Abigail Forsyth besonders wichtig war, kannte sie durch ihre Cafés doch die Unzufriedenheit der Baristas mit nicht genormten Mehrwegbechern. KeepCup ist leicht, unzerbrechlich, stapelbar sowie spülmaschinen- und mikrowellengeeignet. Er passt in die meisten Becherhalter im Auto und in viele Flaschenhalter am Fahrrad. KeepCup ist in den Größen XS (114 ml) und S (227 ml) ab 10 Euro, in M (340 ml) und L (454 ml) ab 11 Euro erhältlich. Auf der Internetseite des Unternehmens kann man sich seinen persönlichen Becher konfigurieren. 16.000 Farbkombinationen sind möglich und führen so zu einem individuellen ToGo-Genuß.

www.keepcup.com

Lifestyle | Seite 27


FOR YOU VOR ORT -

VORBEI

Seite 28 | Wirtschaft

Während Aldi und Lidl schon seit längerem Ihre Standorte nach dem 5000er Prinzip auswählen, REWE und EDEKA mittlerweile nachziehen, hat Schlecker scheinbar die Zeichen der Zeit verpasst und zu lange an seinen kleinen Standorten und teilweise schlechten Lagen festgehalten. Jemand der sich in Sachen Marketing sicherlich ein kompetenter Kommentator ist, Jochen Rädecker vom Art Directors Club Deutsch-

land, sagte im Interview mit der Wirtschaftswoche zu Schlecker, der Name stehe „für den Unterschicht-Billig-Drogeriemarkt. Das war nicht Erlebniseinkauf, sondern Warenausgabestation“. Immer wieder fallen im Zusammenhang mit Schlecker derartige Äußerungen und spiegeln damit wieder wie der Anspruch des heutigen Konsumenten ist. Große Fläche, gute Parkplätze, großes Sortiment in modernem Ambiente. Wer dem nicht gerecht wird, für den ist auf dem Handelsplatz kein Platz mehr. Ein Satz der unter die Haut geht Was aber bedeutet dies für die 13 Gemeinden unserer Region. Sicherlich haben wir kein Nahversorgungsproblem wie die echten Landgemeinden anderenorts. Kaum ein Satz zeigte ab in den letzten Wochen aber so deutlich, wie hart Marktwirtschaft sein kann. Im Rahmen der Verhandlungen zur Rettung der Schlecker Gruppe und eines großen Teils der damit verbundenen, fast 12.000 Arbeitsplätzen, äußerte sich laut Handelsblatt ein Wettbewerber mit den Worten „Es gibt kein Recht auf Nahversorgung.“ Einfach dahingesagt vor der Presse, zeigt er sehr deutlich welche Einstellung Filialisten mit Ihren Kunden verbinden. Sie bestimmen nicht nur zu welchen Konditionen ein- und verkauft wird, sondern nutzen Ihre Marktmacht, den Verbraucher zu weiteren Wegen zu zwingen, die Umwelt damit höher zu belasten und die Verödung der Innenstädte voranzutreiben. Staatshilfe gibt es nun wohl doch nicht für Schlecker, 2.400 Märkte werden schließen, fast 11.000 Mitarbeiter verlieren Ihren Job Die Transfergesellschaft scheiterte letztendlich an der Verweigerung der FDP. Diese begründete ihr Verhalten damit, dass es nicht Aufgabe des Staates sei, für Transfergesellschaften zu sorgen, insbesondere da die Lage am Arbeitsmarkt des Einzelhandels gut sei. So verschickte Ende März der Insolvenzverwalter rund 10.000 Kündigungen.


Lifestyle | Seite 29


QR steht für ‚Quick Response’, zu Deutsch ‚schnelle Antwort’. Sie sind überhaupt nicht neu. Ursprünglich entwickelt um Informationen in der Produkt-Logistik schnell abrufbar und speicherbar zu machen, entwickelten sich daraus unzählige Anwendungsmöglichkeiten.

H

eute findet man die Codes als Zu-

konnte, sondern mit Hilfe einer einfachen

D as M obile Taggi n g wird

gang zu zusätzlichen Infomatio-

und kostenlosen App vom Handy über-

zum wichtige n B esta n dteil ei -

nen in der Aussenwerbung, als

nommen wird.

n er gute n W erbekampag n e .

Zwei aktuelle Studien belegen, dass der

Die Vorteile der QR-Codes liegen eindeu-

Fahrplanauskunft, in Museen und auch in Supermärkten. Man könnte ihn auch „das Tor der unbegrenzten Möglichkeiten“ nen-

heutige „Handy“ Benutzer nur noch 20 %

tig auf der Hand: Sie sind einfach zu er-

nen. QR codes gehören seit 2007 in Euro-

seiner Nutzungszeit mit dem Telefonieren

stellen und machen neugierig – eben auf

pa bei großen Unternehmen und Werbe-

verbringt. Zu 80 % nutzt er das Handy

das, was sich dahinter verbirgt. Darüber

kampagnen nahezu schon zum Standard

also als Informations- und Kommunikati-

hinaus lassen sie sich zu niedrigen Kosten

der einer crossmedialen Werbung.

onszentrum und als Kamera. Ferner geht

überall platzieren.

man davon aus, dass schon in den nächsDen Erfolg verdankt er nicht zuletzt der ra-

ten beiden Jahren, das traditionelle Mo-

An ei nige n klei n en B eispieles

santen Entwicklung auf dem Handymarkt.

biltelefon durch Smartphones nahezu voll-

wird klar , welche Möglichkei -

Der Sprung vom Mobiltelefon zum multi-

ständig ersetzt wird. Alleine Apple setzte

ten sich dahi nter verberge n.

medialen Kommunikationszentrum nebst

im letzten Quartal 2011 von seinem Er-

eingebauter Kamera, ausgelöst durch die

folgsmodell rund 37 Millionen Stück ab.

In Z eitschrfte n.

Einführung von Smarphones, führte dazu,

Hinzu kommt ein rasantes Wachstum im

Werbekunden integrieren QR-Codes in ihre

dass das Einlesen der Codes nicht nur wie

Bereich der Tablet-PC´s, die die Welt des

Anzeigen und erweitern diese somit um ihr

ursprünglich über ein Lesegerät erfolgen

Lesens digital verändern.

Online-Angebot, Preisaktionen oder Ge-

Seite 30 | Wirtschaft


winnspiele. Zeitungsmacher fügen ihren Ar-

stellern zu kleben. Hinter den QR – Codes

Der Kreativität in diesem Bereich sind kaum

tikeln CR-Codes zu und können so Print- mit

verbarg sich ein Link zu Videos auf de-

Grenzen gesetzt. Langweilige Orte wie

Onlineangeboten verknüpfen.

nen unter dem Titel „Schönheit hat ein Ge-

Bahnsteige, Haltestellen öffentlicher Verkehr-

heimnis“ Tierversuche zu sehen waren.

mittel oder öffentliche Toiletten bekommen

In der Aussen‑

so eine dynamische Kompo-

werbu ng .

nente. Kulturelle Schnitzel-

Werbebotschaften die al-

jagden durch die Stadt oder

lein aus einer Headline und

Entdeckungstouren durch Mu-

einem QR-Code bestehen

seen oder Erholungsgebiete

machen neugierig. Nicht

sind so erheblich spannender

nur Plakatwände sind dafür

zu gestalten als durch traditi-

geeignet, sondern auch Au-

onelle Infotafeln.

tos, oder Gebäude. Wichtig hierbei ist, dass der Leser über ein Smartphone

A uf A ufklebern . Ein typisches Werkzeug für

oder einen Tablett PC ver-

Viral-Marketing-Experten

fügt. Die Apps zum abscan-

aber auch fürs Guerilla-

nen der QR codes sind meist

Marketing. QR Codes wer-

kostenlos und funktionieren

den auf Aufkleber gedruckt

ganz simple. Man aktiviert

und verteilt oder wild an-

die App und hält das Handy

geklebt. Rechtlich ist letzte-

mit dem Kameraobjektiv vor

res nicht ganz unproblema-

den QR Code. Die Software

tisch, wie die inzwischen

erkennt den Code und öffnet

gestoppte Aktion der Ham-

auf dem Handybrowser die

burger Jung von Matt/365

entsprechende Internetseite.

für die Tierschutzorganisation NOAH zeigte. Dort wurden die Nutzer der Inter-

A uf T- S hirts .

Wer es ausprobieren und seinen eige-

netseite von WWF aufgefordert Aufkleber

Visitenkarte war gestern. Vom T-Shirt via

nen QR auf ein T-Shirt oder eine Kaffee-

mit QR – Codes auszudrucken und auf

QR-Code direkt auf den eigenen Face-

tasse drucken möchte, dem empfehlen wir

Außenwerbungsplakate von Kosmetikher-

book Account.

www.goqr.me

.

Logoentwicklung & Geschäftsausstattungen

.

Visuelle Erscheinungsbilder

.

Printprodukte & Werbeanzeigen

.

Verkaufsförderung & Screendesign

thomas.nickel:

www.dergrafiker.info

Wirtschaft | Seite 31


Neuer Geschäftsführer

bei Resopal

Donald Schaefer ü berg i bt

Ve r a n t wo r t u n g

an

N ac h f o lg e - g e n e r at i o n …

A

m 1. April 2012 startete Christof Rauen (46) als neuer Geschäftsführer bei Resopal in Groß-Umstadt. Er folgt Donald

Schaefer (64), der nach 15 Jahren an der Spitze des Unternehmens ausscheidet und die Verant-

am 1. April 2012 an Christof Rauen. Foto: Resopal

Donald Schaefer übergibt den Geschäftsführerposten bei Resopal

wortung an die Nachfolgegeneration übergibt. Als Vollblutverkäufer übernahm Donald Schaefer am 1. April 1997 die Geschäftsführung von Wilsonart Europe und der Wilsonart Germany GmbH mit Sitz in Bensheim/Bergstraße. Anfang 1998 kaufte Wilsonart die wirtschaftlich stark angeschlagene Resopal GmbH, und Donald Schaefer rückte auf den Geschäftsführerposten. Mit der festen Überzeugung, dass alleine die Menschen ein erfolgreiches Unternehmen ausmachen, gelang ihm die Wende. Schaefer etablierte „Projekt M“ als Unternehmenskultur mit ihrem Leitsatz „Wir übernehmen Verantwortung für unsere Mitarbeiter, deren Familien und die Zukunft derer Kinder“, und er baute Resopal zum europäischen Headquarters aus. In den vergangenen 13 Jahren wuchs das Unternehmen kontinuierlich und erwirtschaftete ein durchschnittliches Umsatzplus von 9,5 Prozent pro Jahr. „Das beste Erbe, was man hinterlassen kann, besteht aus einem sicheren Arbeitsplatz, einem Geschäft, das Bestand hat, und aus einer Verantwortung, die übernommen werden kann“, sagte Schaefer mehr als einmal. Sein Vertrauen in die Kraft der Menschen stimmte ihn bereits zur „denk.werkstatt“ im November 2011 traurig, aber auch stolz. Es sei die Verbundenheit zwischen den Menschen und ihr Umgang miteinander, die er vermissen werde. Stolz sei er aber auf das gemeinsam mit seiner Mannschaft Erreichte.

Seite 32 | Wirtschaft


… Ch r i s to f R au en

Christof Rauen kommt nach 22 Jahren Betriebszugehörig-keit von der Forkardt Deutschland GmbH, Erkrath, einem ebenfalls zu ITW gehörenden und auf Spanntechnik spezialisierten Unternehmen. Dort übernahm er 2004 die

Wir gestalten Ihre Räume Unser Service für Sie:

Geschäftsführung und 2007 zusätzlich Verantwortung für zwei Auslandsgesellschaften in Frankreich und der Schweiz. Der gelernte Maschinenbautechniker begann seine Tätigkeit bei

Polstern in eigener Werkstatt, Sonnen- und Insektenschutz, Gardinendekoration, Innen- und Außenbeleuchtung, Wandbekleidung, Bodenbeläge, Parkett, uvm. Georg-August-Zinn-Straße 38 Fon 06078 - 3397 ■ Fax 06078 - 8455 email: s.-j.eidmann@t-online.de 64823 Groß-Umstadt

Forkardt im Einkauf, leitete später das Qualitätsmanagement und von 1999 bis 2004 die Bereiche Materialwirtschaft, Produktion und Einkauf. Am 1. April 2011 wechselte Rauen zu Resopal und wurde dort von Donald Schaefer in der Position als Geschäftsführer Einkauf, Logistik und Produktion eingearbeitet. Bei seiner Vorstellung im November 2011 kündigte er an, Bewährtes beibehalten und fortführen zu wollen. Dazu gehörten die „denk.werkstatt“ und die von Donald Schaefer etablierte Firmenphilosophie „Projekt M“, die sich an ethischen, humanitären Verhaltensgrundsätzen orientiert und wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele vereint.

Christof Rauen, der neue Resopal-Geschäftsführer. Foto: Resopal

Wirtschaft | Seite 33


W e n n Koche n u n d Esse n zum E rleb n is wird

Look &

COOK

bietet Kochkurse und -Events

G

roß-Umstadt. Kochen ist mittlerweile in aller Munde. Nicht nur im Fernsehen haben Kochsendungen und kulinarische Veranstaltungen zurzeit Hochkonjunktur.

Auch im Landkreis gibt es verschiedene Events und Veranstaltungen rund um das Thema Kochen, wobei die regionalen und saisonalen Produkte im Mittelpunkt stehen. Ganz wesentliche Faktoren sind hierbei zudem Vielfältigkeit und Kreativität. Diese beiden Eigenschaften vereint auch das Groß-Umstädter Unter-

nehmen Look & Cook, das sich der Liebe und Leidenschaft zum Kochen verschrieben hat. Look & Cook steht für die gelernte Köchin Diana Schwirkschlies-Hiemenz und die Arzthelferin Anette Hinnenberg. Beide beschäftigen sich schon seit Kindesbeinen mit dem Kochen: Diana Schwirkschlies-Hiemenz kochte bereits mit sechs Jahren mit ihrem Großvater, ebenfalls Koch und Konditormeister im familiären Betrieb, in Spielzeugtöpfen um die Wette. Darüber hinaus ist die leidenschaftliche Köchin Mitglied bei Slow Food Deutschland und seit einigen Jahren im Prüfungsausschuss der IHK Darmstadt während der Abschlussprüfungen der Köche tätig. Anette Hinnenberg, die seit 1989 als internistische MTA im Groß-Umstädter Krankenhaus arbei-

Als kreatives menü empfiehlt Look & Cook: • Wildkräutersalat | Dijonsenfdressing | Gebratenes Bries • Frankfurter Kräuterschaumsuppe | Pochiertes Ei • Fenchelrisotto | Knuspergarnele • Geschmorte Kalbsbäckchen | Balsamikosauce | Vanillekarotten | Kartoffel-Selleriegratin • Heiß und Kalt vom Kaffee | Mandelcantuccini

Seite 34 | Land & Leute


01

tet, bekam zu ihrem zwölften Geburtstag einen Kinderkochkurs geschenkt und entdeckte hier ihr Faible fürs Kochen. 2001 meldeten sie gute Freunde, die von ihrem Können überzeugt waren, zum VOX-Kochduell an. Verkostungen und Kochkurse sind seitdem zu ihrem Hobby geworden.Gemeinsam als Look & Cook bieten die beiden Frauen verschiedene Seminare rund um das Thema Ess- und Tischkultur an. Dabei präsentieren sie einen ansprechend gedeckten Tisch, achten auf ein angenehmes Ambiente, gute Lebensmittel sowie eine gepflegte Trinkkultur. Darüber hinaus bieten die Beiden auch Weinseminare, zum Beispiel mit der Odenwälder Winzergenossenschaft Vinum Autmundis, Schokoladen- und Pralinen-Kurse bzw. verschiedene Verkostungen wie zum Thema Essig & Öl, Whisky oder Kaffee an. Kerngeschäft sind jedoch Kochkurse und -events. Abseits vom Alltag werden kulinarische Erlebnisse geschaffen, die Erinnerungswert haben. Da die Kochkurse sowohl für

Anz2OGV-FM2012_020412 02.04.12 10:51 Seite 1

Privatpersonen als auch für FirmenveranstalHighlights für die ganze Familie

tungen geeignet sind, bieten sie eine ganz besondere Art sich gegenseitig kennen zu lernen: Auf kulinarischem Weg werden Kre-

Aussteller aus Handel und Handwerk

dert. Wer also noch ein originelles Geschenk sucht, kann auch jederzeit seine Lieben mit einem Gutschein für ein Event von Look & Cook überraschen. Die beiden Kochexpertinnen von Look & Cook bieten beispielsweise am 25. April im Gewölbekeller der Säulenhalle in Groß-Umstadt eine Essig-ÖlVerkostung an. Wer lieber selbst ein kreatives Menü zubereiten will, kann sich schon den 3. Mai bzw. den 14. Juni merken, dann finden wieder Kochkurse im Küchenhaus MEZ in

28.+29.04.

Ein Fest der Straßenkünstler und -musiker

ativität, Zusammenhalt und Teamgeist geför-

Bunte Vielfalt

mediateam24.de

02

rund um den historischen Marktplatz

Umstädter

Frühlingsmarkt

Wiebelsbach statt. Weitere Informationen um das kulinarische Duo gibt es auch im Internet unter www.look-and-cook.net oder telefonisch unter 06078-931091. (me)

01: Die beiden Kochexpertinnen Diana SchwirkschliesHiemenz und Anette Hinnenberg bieten als Look & Cook verschiedene Kochkurse und kulinarische Events an. Foto: Viktor Schwirkschlies 02: Im Rahmen der Kochkurse lernen die Teilnehmer saisonale kulinarische Kreationen auf die Teller zu zaubern. Foto: Viktor Schwirkschlies

Verkaufsoffener

Sonntag www.der-umstaedter.de

Land & Leute | Seite 35


„Ich habe nur meine Arbeit gemacht“ Ver waltungsleiter Klaus Grimm nach

S

Bild: Landkreis Darmstadt-Dieburg/br

47 Jahren im Ruhestand ein Blick geht über den Hof der Kreisverwaltung in Kranichstein, er steht am Fenster im fünften Stock und beobachtet das rührige Treiben vor dem Verwaltungshochhaus,

wenige Tage, bevor es wieder bezogen wird. Klaus Grimm (62), Verwaltungsleiter beim Landkreis DarmstadtDieburg, wirkt ein wenig nachdenklich – und doch auch erleichtert. „Sanierung Trakt 1“ wie es arg verkürzt und doch in schönstem Verwaltungsdeutsch heißt, das war sein letztes großes Projekt

1985 holte ihn Landrat Hans-Joachim „Little“ Klein zu sich, Klaus

bei der Kreisverwaltung. Nach 47 Jahren im Dienst des Kreises

Grimm wurde „Büroleiter Landrat“ und blieb es bis heute. Zu-

beginnt für Grimm jetzt die „Freistellungsphase der Altersteilzeit.“

sätzlich führte er von 1992 bis 2009 das Kreistagsbüro, ab 2007 die Hauptabteilung Kreisorgane und wurde am 28. Au-

Ruhestand und Klaus Grimm – eigentlich eine unvorstellbare

gust 2009 schließlich Verwaltungsleiter der Kreisverwaltung. Als

Kombination. Grimm hat die Kreisverwaltung geprägt wie wohl

er im Februar am Ende der Kreistagssitzung von der Kreistags-

nur Wenige vor ihm. Für sechs Landräte arbeitete er: Für Gustav

vorsitzenden Dagmar Wucherpfennig verabschiedet wurde, ap-

Krämer, der den 1949 in Erzhausen zur Welt gekommenen Klaus

plaudierten die Abgeordneten stehend. Rund 150 Kreistagssit-

Grimm 1965 einstellte, Heinrich Baumann, Franz-Hermann Kap-

zungen hat Klaus Grimm mitgemacht, nachgezählte 107 davon

pes, Hans-Joachim Klein, Alfred Jakoubek und zuletzt Klaus Pe-

als verantwortlicher Schriftführer an der Seite der Kreistagsvor-

ter Schellhaas: „Landräte kamen, Landräte gingen, Klaus Grimm

sitzenden Hans Karl und Professor Ralf-Rainer Lavies.

blieb die Konstante in der Verwaltung“, so Landrat Schellhaas am Donnerstagabend bei einem Empfang zur Verabschiedung

„Ich habe nur meine Arbeit gemacht“, rief Grimm den Abgeord-

Grimms im Bürgerhaus seiner Heimatgemeinde Erzhausen.

neten zu und blieb auch da, im Moment seines Abschieds vom Kreistag, bescheiden. „Mir ist immer wichtig, mit den Menschen

Was mit dem Start der Verwaltungsausbildung beim Landkreis

zu reden, offen zu sein für Neues und gemeinsam Lösungen zu

Darmstadt am 1. April 1965 in der Hauptregistratur im Landrat-

finden“, beschreibt er seinen Grundsatz. „Es waren viele arbeits-

samt an der Darmstädter Rheinstraße begann, endet als Leiten-

reiche Stunden, stressige wie spannende Zeiten mit nur wenigen

der Verwaltungsdirektor nach fast einem halben Jahrhundert auf

weniger schönen Momenten“ so sein Fazit nach fast einem hal-

der Führungsebene der Kreisverwaltung in Kranichstein.

ben Jahrhundert Verwaltung.

Klaus Grimm kam nach seiner Ausbildung 1968 in die Abtei-

Zum 31. März verließ Grimm die Kreisverwaltung und startet in

lung Regionalplanung/Statistik, absolvierte 1969 und 1970

einen neuen Lebensabschnitt. An seiner Seite seine Frau Hilde,

seinen Wehrdienst, kehrte dann zur Regionalplanung zurück.

mit der er auf Reisen gehen wird, seine Töchter Tina und Evi mit

1973 bis 1975 wirkte er im damaligen Pass- und Ausländeramt

ihren Familien. Grimms starke Stimme wird weiter bei der Chor-

und kam 1975 schließlich zur Kommunalaufsicht.

gemeinschaft in Erzhausen zu hören sein, auf dem Tennisplatz und beim Fußball, wo er es mit der Frankfurter Eintracht hält und

„Eine spannende, eine bewegende Zeit“, blickt Grimm heute zu-

auf deren Wiederaufstieg er hofft. Arbeiten in Haus, Hof und

rück. Denn in diese Zeit fiel die kommunale Gebietsreform.

Garten hat er sich vorgenommen, denn so ganz ohne Arbeit von jetzt auf gleich wird es bei Klaus Grimm nicht gehen. Doch

Was in den Kommunen nicht immer auf uneingeschränktes Wohl-

über allem steht die Freude über die Freizeit mit seinen beiden

wollen stieß, musste für gleich zwei recht unterschiedliche Land-

Enkelkindern: Nach Tim (4) gibt es seit wenigen Wochen auch

kreise organisiert werden. Es entstand aus den bis dahin selbst-

den kleinen Nick, für den Grimm künftig noch mehr da sein

ständigen Kreisen Darmstadt und Dieburg zum 1. Januar 1977

kann: Die beiden Jungs werden es gut haben mit ihrem Opa

der Landkreis Darmstadt-Dieburg – und Klaus Grimm war dabei.

Klaus. (ho)

Seite 36 | Land & Leute


Lichtenberg-Preis

Foto: © Jürgen Bauer / Suhrkamp-Verlag

Georg-Christoph-Lichtenberg-Preises 2011

Andreas Maier ist Träger des

für Schriftsteller Andreas Maier

D

er Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Literatur

einen unverwechselbar eigenen Weg. Das zeigt sich in

2011 geht an den deutschen Schriftsteller Andre-

den gewählten Stoffen, die mit wenigen Ausnahmen von

as Maier. Dies hat Klaus Peter Schellhaas, Landrat

der südhessischen Region und ihren Menschen handeln,

und Kulturdezernent des Landkreises Darmstadt-Dieburg,

vor allem aber zeigt es sich in einem emphatischen Be-

als Vorsitzender der Jury am Dienstag (10.) mitgeteilt.

kenntnis zur Heimat, das dem ›Anti-Heimatdichter‹ Bernhard ganz und gar fremd war.«

Andreas Maier, Jahrgang 1967, studierte Literaturwissenschaften in Frankfurt am Main. Schon sein vor zwölf

Der Preis wird seit 1979 im zweijährigen Turnus an ei-

Jahren erschienener Debütroman „Wäldchestag“ fand

nen herausragenden bildenden Künstler oder Schriftstel-

im Literaturbetrieb große Beachtung.

ler verliehen, der in der südhessischen Region lebt oder einen Bezug zu ihr hat. Er wird vom Landkreis Darm-

In der Begründung der Jury heißt es: »Andreas Maier

stadt-Dieburg vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert.

hat seine Doktorarbeit über den österreichischen Schriftsteller Thomas Bernhard geschrieben, und der Furor von

Die Auszeichnung des in Frankfurt am Main lebenden

Maiers literarischer Prosa steht unleugbar in Abhängig-

Autors Andreas Maier erfolgt nach Angaben von Land-

keit von diesem Vorbild. Er beschreitet aber gleichwohl

rat Schellhaas im Frühjahr 2012.

Obstbau Geibel

frisch vom Hof …

HOFGUT - Groß-Zimmern Brünnchenweg 12 64846 Groß-Zimmern 0 60 71 - 4 82 37

Äpfel & Birnen Obst & Gemüse Molkereiprodukte Fleisch & Wurst Backwaren & Café

STADTLADEN - Darmstadt Donnersbergring 45 64295 Darmstadt 0 61 51 - 6 60 21 34

info@obstbau-geibel.de • www.obstbau-geibel.de

Verkauf in Darmstadt Mo. - Fr. 8:00 - 18:30 • Sa. 8:00 - 16:00

Land & Leute | Seite 37


Goldene Nudel Ober-Ramstadt Nicht einfach zu finden für jemanden der noch nicht da war. Kultig der erste Eindruck, der sich dem neuen Besucher auftut, nachdem er den Weg zu dem alten Industriegebäude ‚Handwerkerhaus’ und den darin befindlichen Ateliers von Kunsthandwerkern und Designern und seinem ‚Pausenraum’ gefunden hat.

D

er Name steht in kaum einer Verbindung zum Angebot der Restaurant-Galerie. Vielmehr ist er der Geschichte der Industriehalle gezollt, die vormals eine Nudelfabrik und

danach eine Goldschmiedewerkstatt beherbergte. So kreierten aus beidem vor mehr als 20 Jahren Ingo und Angi Hab-

lik die Goldene Nudel in Ober-Ramstadt. Vieles wurde so gelassen, wie sie es damals vorfanden und ist eine Homenage an vergangene Zeiten. Das Restaurant befindet sich im früheren Pausenraum der Goldschmiedewerkstatt und so wurde der frühere Berufsschultag (Donnerstag) auch als (ungewöhnlicher) Ruhetag übernommen. Schnell merkt man im Gespräch mit der Gastgeberin, dass Kochen viel mit Leidenschaft und Kreativität zu tun hat. Unmissverständlich der Hinweis, dass es auch schon Kritik an ihrer Küche gegeben habe, die aber weitgehend davon geprägt sei, dass die Gäste mit einer falschen Vorstellung von ehrlicher Küche und vielleicht auch leicht glutamatgeschädigt eingekehrt seien. Hier fanden die Grundsätze der Slow-Food Bewegung schon Anwendung, als sie in Deutschland noch nahezu unbekannt waren. Die Zutaten sind einfach und abgestimmt auf die Jahreszeit, stammen, wenn schon einmal nicht aus der Region, zumindest aus biologischem Anbau. Die Foto: © Lucky Dragon / Fotolia.de

Küche ist inspiriert von italienischer und französischer Bodenständigkeit, und geprägt von Angi Habliks Gespür für kreativ Neues. Ein Blick auf die handgeschriebene und täglich wechselnde Karte verrät, dass Kreativität im Hause ganz vorne an steht. Jede Karte ziert eine Illustration der Darmstädter Künstlerin Gesine Dittmer. Die Weinkarte bietet ausgesuchte Tropfen aus zumeist kleineren Weingütern, mit denen die Inhaber oft eine persönliche Freundschaft verbindet. Weinproben in Verbindung mit köstlichen Menus stehen regelmässig auf dem Veranstaltungskalender. Die puristische Einrichtung verstärkt den Eindruck, dass Kochen,

• Geöffnet täglich ab 17.00 Uhr

Kunst und Genuß hier im Vordergrund stehen. Künstler sind oft

• Donnerstag Ruhetag

und gerne zu Gast. Musiker geben „für ein Abendessen“ schon

• Wa r m e K ü c h e b i s 2 2 . 3 0 U h r

mal am Flügel ein spontanes Konzert, An den Wänden in unre-

• Reservierungen unter:

gelmäßigem Wechsel die Werke befreundeter Künstler. Die Som-

merterrasse an schönen Tagen eine Fortsetzung des Restaurant Mottos: „Bilder hören, Geschmack sehen, Klänge schmecken – Ein geheimer Treff der Zeitmilliardäre.“ Seite 38 | Land & Leute

Te l . ( 0 6 1 5 4 ) 4 4 9 3 & w w w . g o l d e n e n u d e l . d e


D

Foto: © Igor Kovalchuk - Fotolia.com

Umstadt küsst Otzberg ie siebte Auflage des Musikwettbewerbs „Hessen rockt“ startete Anfang des Jahres mit insgesamt 40 Bands. Zu Finalisten gehörte unter anderem die „Kiss-Tribute-Band“

Ulric Wurschy und Bobby Stöcker aus Groß-Umstadt, sowie Ul-

rich Rauch und Mathias Lewold aus Otzberg bilden die Coverband, die die Skandal-Rocker musikalisch und optisch täuschend echt kopiert. Am 17. März im Capitol Offenbach ging die Cover-Band unter den

„Rock And Roll All Nite And Party Every Day!“

vier besten Gruppen im Finale zurecht als Sieger hervor. Neben

Die heißeste Tribute Cover & Tributeband Hessens zeigt in ih-

dem Titel „Beste Coverband Hessens“ einem Geldpreis sowie einer

rer Show einen eindrucksvollen Querschnitt durch das KISS-Re-

professionelle Studioaufnahme konnte sich die Band über hervorra-

pertoire. In dem bekannt markanten Make-up und original- ge-

gende Kritiken freuen. Mit der Kiss-Tribute-Band wurde der Titel der

treuen Kostümen wird jedes Konzert der vier Musiker zu einer

Veranstaltung zum Programm. Sie rockten den Saal, der buchstäb-

Rock‘n ‚Roll-Party mit fetzigen Grooves und einer mitreißenden

lich Kopf stand. In manchen Momenten ist die Kiss-Tribute-Band viel-

Bühnenshow.

leicht näher am Original sind als die Originale selbst. Am Mittwoch, den 16. Mai gastiert die Band in der Stadthalle Nun bringt die Band mit Unterstützung der Stadt Groß-Umstadt

Groß-Umstadt. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Die Karten

die komplette Show inkl. aller pyrotechnischen Effekte „live“ in

gibt es im Vorverkauf nur Online unter www.ztix.de und an der

die Stadthalle.

Abendkasse zu 12,- Euro.

Weil Gesundheit das Wichtigste ist. All unser Handeln ist auf eine optimale Patientenversorgung ausgerichtet. Kreisklinik Groß-Umstadt Krankenhausstraße 11 64823 Groß-Umstadt Telefon 0 60 78 / 79 – 0 Telefax 0 60 78 / 79 – 1800

Kreisklinik Jugenheim Hauptstraße 30 64342 Seeheim-Jugenheim Telefon 0 62 57 / 508 – 0 Telefax 0 62 57 / 508 – 108

Zentrum für Seelische Gesundheit Krankenhausstraße 7 64823 Groß-Umstadt Telefon 0 60 78 / 79 – 2933 Telefax 0 60 78 / 79 – 1844

Neurologische Rehabilitationsklinik Jugenheim Hauptstraße 30 64342 Seeheim-Jugenheim Telefon 0 62 57 / 508 – 0 Telefax 0 62 57 / 508 – 108

www.kreiskliniken-dadi.de

info@kreiskliniken-dadi.de

Land & Leute | Seite 39


Südumgehung Hessisches Verkehrsministerium lehnt Gespräche ab. Stadt hat „gangbaren Weg“ mit Fachbehörden verabredet.

M

agistrat und Stadtverordnetenversammlung hatten

„Trotz aller Enttäuschung über die Haltung der Landesregierung ist es

in großer Geschlossenheit 100.000 € in den aktu-

uns gelungen, mit den zuständigen Fachbehörden auf der Arbeitse-

ellen Haushaltsplan aufgenommen, um eine Weiter-

bene einen gangbaren Weg zu finden. Wir haben einen Trassenkor-

planung für die große Südumgehung zeitnah voranzutreiben.

ridor definiert, der bereits im Ausschreibungsverfahren für die Kaser-

Mit dem Geld sollte der 2. Teil der sogenannten Umweltver-

ne skizziert war und nun in den anstehenden Verhandlungen mit den

träglichkeitsprüfung finanziert werden – in der Erwartung,

Investoren kommuniziert wird. Schade, dass die Landesregierung ein

dass das Land Hessen die für die Planung benötigten Mittel

weiteres Mal unsere Kommune im Stich lässt, anstatt eine gemeinsame

ohnehin in absehbarer Zeit freigibt und die Stadt lediglich

Lösung zu finden“, so Bürgermeisterin Gabi Coutandin abschließend.

eine Vorfinanzierung übernimmt. Die Gründe für das Engagement der Stadt liegen auf der Hand: Babenhausen ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt mit einer Bundesstraße, die die Kernstadt entzwei schneidet und mit ihrem hohen Auto- und LKW-Aufkommen für eine enorme Belastung verantwortlich ist. Die Bebauung der Konversionsfläche wird zwangsläufig zusätzlichen Verkehr nach sich ziehen. Und noch ein weiterer Aspekt hatte die städtischen Gremien zu dem ungewöhnlichen Schritt einer Zwischenfinanzierung bewogen: Der für die Konversionsfläche zu Entscheidung anstehende Investor braucht Planungssicherheit für seine Bebauungsgrenzen. Auch Landrat Klaus-Peter Schellhaas hatte das Anliegen der Stadt Babenhausen unterstützt und um ein gemeinsames Gespräch gebeten, um Machbarkeit und zeitliche Perspektiven sowie die Rahmenbedingungen für eine Auftragsvergabe zu besprechen. Anfang April kam nun die enttäuschende Antwort aus Wiesbaden, dass aus Kostengründen die Planung für die Südumgehung derzeit nicht fortgeführt werde, und auch eine Vorfinanzierung nicht zielführend sei. Deshalb sei auch das vorgeschlagene Gespräch zur weiteren Planung „nicht erforderlich“.

ließ, hatte Bürgermeisterin Gabi Coutandin gemeinsam mit den Sachbearbeitern des städtischen Fachbereichs IV zwischenzeitlich Gespräche mit „Hessen Mobil“ – dem früheren Straßenverkehrsamt ASV – aufgenommen. Dort wurde verabredet, einen Korridor für eine Trassenführung von Bebauung freizuhalten; dieser Korridor soll auch von interessierten Investoren berücksichtigt werden.

Seite 40 | Land & Leute

Foto: © chris-m / Fotolia.de

Da die Antwort aus Wiesbaden einige Zeit auf sich warten


BIONADE. Das einzigartige alkoholfreie Er frisc hungsgetr채nk. Nac h Originalrezept durc h Fermentation nat체rlic her Rohstof fe (Wasser, Malz) rein biologisc h hergestellt. Feinherb fruc htig. Als Holunder, Litsc hi, Kr채uter, Ingwer -Orange und Quitte.


APP TO DATE M ieten statt kaufen www . m i et 2 4 . d e

Es ist schon viel Wahres an der Aussage „Wenn ich ein Glas Milch trinken will, muss ich ja nicht gleich eine Kuh kaufen“. Sei es nun ein Ferrari, eine Motoryacht, ein Privatjet, der Ferienbungalow oder aber auch Dinge des häuslichen Bedarfs, wie jetzt, ganz aktuell die neueste Playstation Vita mit ortabhängigen Gaming Funktionen. Auf Miet24.de gibt es (fast) nichts, was man nicht schnell und (relativ) unkompliziert mieten, oder aber auch vermieten kann. Das seit 2004 bestehende Berliner Online Portal und vermittelt den Zugang zu rund 1,8 Millionen Produkten und Serviceleistungen die angemietet werden können und ist weltweit eines der größten Spezialportale in diesem Segment. Das hauseigene Magazin Miet24 gibt monatlich Aufschluß über alle Neuigkeiten und ist auf der Internetseite auch kostenlos als E-Paper zu lesen.

m i Coach von A didas

D ie S martphone A pp „ mi C oach “ von adidas erset z t auch den P ersonal T rainer . Nach Eingabe Ihrer Herzfrequenz berechnet die App Ihr ideales Trainingsprogramm. Die nette Coach-Stimme erinnert Sie daran Ihr Tempo zu halten oder auch mal Gas zu geben. Sie können sich Trainingspläne erstellen und erhalten sogar ein Feedback über Ihr Workout. Die Erfolgs-App wurde bereits über eine Million Mal downgeloadet. Sie läuft auf allen gängigen Betriebssystemen, wie iOS, Blackberry OS und Android. Wer bei Adidas das erforderliche Smarphone kompatible Zubehöre bestellt, hat so die Möglichkeit bei den persönlichen Trainingseinheiten über eine ständige Auswertung zu verfügen. Wer sich auf dem Adidas Portal einen eigenen Account einrichtet tritt in die Welt von miCoach ein und erhält dort Zugang zu einem interaktiven Trainingsprogramm. www.adidas.com/de/micoach/ (Die App ist kostenlos)

Seite 42 | Lifestyle


Zocken im Büro Alles was ihr dazu braucht: einen Hebel und ein kostenloses App. Ist dieses installiert, kann das Spielvergnügen losgehen und ihr fühlt euch (fast) wie in einem Casino in Las Vegas! Der Jackpot Slot kann sowohl mit dem iPhone 4/4S oder 3GS, als auch mit dem iPod touch benutzt werden. Steck‘ dein iPhone einfach auf den Jackpot Slots nachdem du dir die App heruntergeladen hast und der Spielspaß möge beginnen! Perfekt für die Entspannung in der Mittagspause! Dank der App bietet der Jackpot Slot gleich verschiedenste Spielvarianten und Spielstufen für jeden Geschmack an. Die Geräusche und Effekte, welche einem richtigen Casino gleichen, werden dich garantiert schnell in ihren Bann ziehen. Dank des mitgelieferten Dock-USB Kabels wird dein iPhone auch gleichzeitig geladen bzw. synchronisiert. Witziges Gadget für alle Casino-Fans mit dem großen positiven Nebeneffekt: Ihr verliert nicht euer mühsam erarbeitetes Kleingeld! Preis 32,95 € gesehen bei www.sowaswillichauch.de

E in bisschen J ames B ond f ü r T echnik- F reaks .

Wie cool wäre es, wenn du durch die Lüfte schweben könntest, um dir mal alles von oben anzusehen? Ziemlich cool, ja, das dachten wir uns schon, aber das ist quasi unmöglich. Was? Du hast ein iPhone oder ein Android-Handy? Dann kannst du ja fast schon alles … Und pass auf, jetzt kannst du sogar die Welt von oben betrachten.

So kannst du an rasanten Wettrennen im eigenen Garten teilnehmen oder im Wohnzimmer gegen Aliens kämpfen. Parrot stellt eine Open-Source Entwicklungsplattform bereit und ermöglicht Softwareentwicklern dadurch die Erstellung neuer Anwendungen. Die Kreativität von Entwicklern rund um den Globus kommt allen AR.Drone-Piloten zu Gute.

Mit dem Parrot AR.Drone kommt der erste Quadrocopter mit Flugsteuerung per iPod touch, iPhone, iPad und Android. Dank der integrierten Videokamera übermittelt es dir alle Flugbilder als würdest du quasi selbst im Pilotensitz verweilen. Dabei kannst du sowohl Indoor- als auch Außenflüge mit diesem coolen Teil wagen.

Mit rund 300 € zwar kein billiges Spielzeug, aber es kann auch wesentlich mehr als eben ein billiges Spielzeug. Zu kaufen derzeit nur übers Internet z.B. bei www.sowaswillichauch.de und ab Juni auch in großen Elektronikfachmärkten wie EXPERT oder SATURN.

Ja, und wie gesagt, steuern tust du das Ganze mit deinem iWasauchimmer und das völlig intuitiv. Mit jeder Neigung reagiert das Fluggerät, sobald du dein iWasauchimmer wieder freigibst, wird es in eine stabile Fluglage gebracht. Und falls du wirklich ein untalentierter Flieger sein solltest: Gott sei dank gibt es einen Autopiloten, der das Starten und Laden zum Kinderspiel macht. Für die AR.Drone wurde extrem leichtes und dabei robustes Material verwendet und mit dem Wi-Fi Netzwerk kannst du sogar gegen Freunde beim Fliegen antreten. Na ja, und dann gibt es eben die tollen Aufnahmen, die du während dem Fliegen machen kannst. Selbst über eine Entfernung von etlichen Metern kontrollierst du deine Drohne per Videofernsteuerung über die eingerichtete Wi-Fi-Verbindung. Die Drohne wurde mit zwei Kameras versehen, eine vorn an der Nase und eine zweite am Bauch mit Blick auf den Boden. Jedes Spiel ist einmalig, ob Indoor oder im Freien. Unter Rückgriff auf die zwei Kameras der AR.Drone können Softwareentwickler neue Augmented Reality Video Games erstellen. Die Software der AR.Drone umfasst spezielle Augmented Reality-Funktionen, wie z. B. die Erkennung anderer AR.Drones in der Luft oder die Identifizierung und Positionierung von Markierungen am Boden und an der Wand. Je nach der heruntergeladenen Anwendung eröffnet sich den Benutzern eine vollkommen neue Welt:

Lifestyle | Seite 43


Kultur L uminale 2 012 in Darmstadt

Es rauschen leis die Wälder“ – der Wald kommt in die Stadt. Vom 15.04. - 20.4.2012 bekommt das Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium ein waldiges Gewand

P

assend zu seinem grünen Image bekommt das Wissenschaftsund Kongresszentrum Darmstadt im Rahmen der Luminale 2012 ein waldiges Gewand. Mit der Lichtinstallation „Es rau-

schen leis die Wälder“ - nach einem Gedicht von Joseph von Eichendorff - wird die Hamburger Lichtkünstlerin Katrin Bethge für sechs Tage in der Darmstädter Innenstadt präsent sein. Vom 15. bis

20. April 2012 (im Rahmen der Luminale FrankfurtRheinMain) wird die Eingangsfront des darmstadtiums durch eine analoge Lichtinstallation und mittels Overheadprojektion in ein waldiges Gewand gekleidet. Katrin Bethge zeigt romantische Waldthemen. Die Verwandlung des darmstadtiums kann täglich von 21.00 bis 23.00 Uhr auf dem Vorplatz des Kongresshauses beobachtet werden. Jeweils 21.30 Uhr wird die Künstlerin für 30 Minuten eine Live-Projektion durchführen. Die Luminale 2012 ist eine Großveranstaltung im gesamten RheinMain-Gebiet mit über 160 Lichtprojekten. www.luminale.de Gleichzeitig ist die darmstadtium - Illumination der Auftakt des diesjährigen 6. Internationalen Waldkunstpfades mit dem Titel „Realität und ist eine Kooperation des „Verein für Internationale Waldkunst e.V.“ mit dem Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt. Der Internationale Waldkunstpfad bringt anlässlich des 10-jährigen Jubiläums „den Wald in die Stadt“. Weitere Kunstprojekte folgen ab der Eröffnung des Waldkunstpfades am 11.8.2012. Ort: darmstadtium | Wissenschaft | Kongresse | Schlossgraben 1 64283 Darmstadt | www.darmstadtium.de Zeit: 15. April bis 20. April | tgl. 21.00 bis 23.00 Uhr.

Seite 44 | Kultur

Foto: © Konstiantyn - Fotolia.com

Romantik“ und 10 Jahre Waldkunst in Darmstadt. Die Veranstaltung


Zur K ü nstlerin Katrin Bethge (*1970) ist freischaffende Zeichnerin und Projektionskünstlerin. Nach einer Ausbildung zur Theatermalerin in der Hamburgischen Staatsoper und dem Studium der Illustration an der HAW Hamburg begann sie 1999 mit dem Inszenieren virtueller Räume aus Licht und Projektion. Ihre Overheadprojektionen begleiten seitdem Projekte aus den Bereichen Tanz, Theater, Musik, Foto, Ausstellungen und Aktionen im Stadtraum. Die Projektionsbilder entstehen analog mittels unterschiedlicher Materialien wie Wasser, Zucker oder Zellophanfolie, die direkt auf der Projektionsfläche bewegt werden. Die Verwendung von zwei oder mehr Overheadprojektoren ermöglicht filmische Überlagerungen von Prozessen. Es entsteht eine Art Echtzeitfilm aus der direkten Übertragung der Bewegung auf der Arbeitsplatte des Projektors in den Raum.

Kultur

| Seite 45


The Bee Gees Story Performed by The Italian Bee Gees

Foto: © fotoundmakeup - Fotolia.com

ONE NIGHT ONLY-TOUR 2011/12

THE BEE GEES sind Kult – und mit THE BEE GEES STORY kehrt dieser Kult zurück auf deutsche Bühnen. Von MASSACHUSETTS über STAYIN’ ALIVE bis YOU WIN AGAIN: Erleben Sie dieses zweieinhalbstündige Hitspektakel und lassen Sie sich begeistern. BEE GEES MANIA – auch in Ihrer Stadt! Die lässige Verbindung von Anspruch und Tanzfieber, Eleganz und Partystimmung: So präsentieren sich die ITALIAN BEE GEES ganz im Stil der großartigen australischen Original-Band. Und wieder sind es drei Brüder: Die ambitionierten italienischen Egiziano-Brüder sind seit Anbeginn ihrer musikalischen Karriere auf den Spuren der Gibb-Brüder unterwegs. Der authentische Sound, die anspruchsvolle Live-Performance und das edle Bühnenbild geben den außergewöhnlichen Rahmen für ein Ereignis der Superlative. Ein weiteres Highlight: Auf vielfachen Wunsch der Fans werden auch Supersongs der BEE GEES, die gemeinsam mit großen Künstlern wie Barbra Streisand und Dionne Warwick entstanden, zu hören sein. Die ITALIAN BEE GEES – diese Show reißt Sie mit: Las-Vegas-Feeling pur! Für alle Fans der BEE GEES, ja eigentlich für alle Fans der 60er, 70er und 80er heißt es: Unbedingt dabei sein! A m 2 0 . A pril gastieren S ie in der R ö merhalle in D ieburg . Seite 46 | Kultur

Dieburger Krimi-Schlacht Lesung mit den Darmstädter Krimi-Autoren R ainer W itt und C hristian G ude

Hardcover oder Paperback, das ist hier die Frage. Die Darmstädter Krimiautoren Rainer Witt und Christian Gude hauen sich bei ihren Auftritten nicht nur gegenseitig und mit Anlauf in die Pfanne. Sie bieten auch erstklassige, gut abgehangene Krimiware zu Tiefstpreisen. Mit einem Preis-Spannungs-Verhältnis, dass sich gewaschen hat. Und sie räumen auf mit dem Vorurteil, Autoren würden sich nicht mögen. Sie hassen sich. Überzeugen Sie sich selbst und halten Sie die Paypack-Karte bereit. Wir zahlen es Ihnen heim! • Mittwoch 25. April 2012, 20:00 Uhr • Bücherinsel Dieburg | Markt 7 • Karten zu je 9 € | Bücherinsel Dieburg & Roßdorf


Ritterspektakel

und

Mittelaltermarkt

in Gross-Zimmern Ein mittelalterliches Wochenende gibt es vom 20. bis 22. April 2012

D

as European Horse Showteam zeigt auf

Spielleute aus längst vergangenen Zeiten schla-

dem Gelände des Reit- und Fahrvereins

gen ihre Zelte auf.

In ihren originellen und au-

Groß-Zimmern ihr Turnier der Könige.

thentischen Ständen bieten die Marktbeschi-

Die tapferen Recken auf ihren edlen Rassepfer-

cker mittelalterliche Waren zum Kauf an.

den zeigen mittelalterliche Kampfkunst auf höchstem Niveau. 

In rasantem Galopp demonstrie-

Historische Gewandungen, Schmuck und Leder-

ren die fruchtlosen Streiter ihre Geschicklichkeit

artikel finden Sie ebenso auf dem Markt, wie

im Umgang mit Lanze und Wurfstern.
Höhepunk-

Seifen und ätherische Öle.
Auch Felle, Lagerbe-

te sind sicherlich das Tjost, der Kampf hoch zu

darf und Trinkhörnern fehlen nicht im umfang-

Roß, in dem es gilt, den gegnerischen Reiter in

reichen Angebot.
Die kleinen Mittelalterfans fin-

vollem Galopp mit der Lanze aus dem Sattel zu

den im „Lummerland“ ihre Ausrüstung, die aus

stoßen und das abendliche Feuerspektakel mit

ihnen einen richtigen kleinen Ritter macht. Na-

dem Trickreiten in der Feuergasse.

türlich gehört zu dem Markt auch eine „Speysund Trank-Gasse“, die den Besuchern allerlei

Zum ersten Mal wird ein großer mittelalterli-

mittelalterliche Delikatessen bietet.

cher Markt seine Pforten in Groß-Zimmern öffnen.

Zahlreichen Händler, Handwerker und

Der Eintrittspreis beträgt pro Tag 12, Kinder 6 €.

Freitag:

Samstag:

Sonntag:

Marktzeiten:

16.00 - 24.00 Uhr

11.00 - 24.00 Uhr

11.00 - 19.00 Uhr

Turnierzeiten:

19.00 Uhr

14.00 + 19.00 Uhr 13.00 + 17.00 Uhr

Feuershows:

21.30 Uhr

21.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Gelände an der Reitanlage des Reitvereins Groß-Zimmern

Darmstädter Straße 109 | 64846 Groß-Zimmern

Kartenvorverkauf:

www.ritterspektakel-gross-zimmern.de

Tel. (0177) 7 57 08 42 (Manuela Roth) | Modehaus Belmodi Groß-Zimmern

Kultur | Seite 47


LESENS- UND HÖRENSWERT Jetzt rede ich schon wie meine Mutter!

 Während das Aspirin im Glas zischt, bemerkt Danijela Pilic, dass ihr Kopf schon mal weniger gepocht hat als an diesem Morgen „danach“. Ist das der Anfang vom Ende? Im Restaurant einen Salat bestellen (als Hauptgang!), gesiezt werden und mit dem Rauchen aufhören, sich beim Nachbarn über den Lärm beschweren statt umgekehrt – für alles gibt es ein erstes Mal. Wer dann auch noch ganz im Ernst die eigene Mutter zitiert, nähert sich sicher dem magischen Moment. Das Buch für alle, die früher immer laut Musik gehört haben – und jetzt plötzlich mit dem Besen wütend gegen die Nachbarswand klopfen. Erscheint im Februar 2012 im Atrium Verlag · 180 Seiten · Engl. Broschur · 16,95 € · ISBN: 3-85535-199-6 ORIGINALAUSGABE Taschenbuch · Broschur · 288 Seiten · ISBN: 978-3-442-15687-0
 11,90 € empf. VK-Preis Verlag: Goldmann

11 Drohende Kriege D ie k ü nftigen K onflikte um T echnologien , R ohstoffe , D emographie und N ahrung

Welche Gefahren lauern im 21. Jahrhundert? Zwei erfahrene Journalisten zeigen einige der brisantesten Konfliktherde der kommende Jahrzehnte auf – und kommen zu überraschenden Schlüssen. Nach dem 11. September 2001 hat sich die Weltpolitik viel zu lange auf den Islamismus als Hauptgefahrenquelle konzentriert. Nun verhindert die Finanzkrise langfristiges Denken und Handeln. Dabei bauen sich längst neue, noch gefährlichere Risiken auf, denen rechtzeitig begegnet werden müsste, soll es nicht zu Konflikten und Katastrophen kommen, die unsere Zivilisation überfordern könnten.

In elf Szenarien erzählen Schwägerl und Rinke, was den sich zuspitzenden globalen Wettstreit um Technologien, Rohstoffe und Nahrung so gefährlich macht und warum demographische Veränderungen so bedeutsam sind. Ihre Berichte aus der Zukunft führen zu Schauplätzen wie etwa zu den Fischgründen der Weltmeere, den Datenzentren der IT-Konzerne, den Weizenfeldern Afrikas, zu begehrten Bergwerken, umstrittenen Grenzen und in den Weltraum. Eine besondere Rolle spielen Spannungen zwischen der alten Supermacht Amerika und der neuen Supermacht China.

Jedes Szenario ist unterlegt mit einer Fülle von Daten und Fakten, die zeigen, dass die »11 drohenden Kriege« alles andere als Science-fiction sind, sondern reale Gefahren darstellen. Schwägerl und Rinke geht es mit ihrem Buch nicht um sensationsheischende Untergangslüsternheit. Die Autoren plädieren für eine »robuste Zivilisation«, die sich frühzeitig auf die kommenden Risiken vorbereitet und so drohende Konflikte abwendet. Gebundenes Buch mit Schutzumschlag · ca. 432 Seiten · ISBN: 978-3-570-10120-9 · 31,50 € empf. VK-Preis · Verlag: C. Bertelsmann

FAKEBOOK [Roman von Alexander Broicher] D er T ag der A brechnung wird kommen

Stellen Sie sich vor, Sie könnten jemand anderes sein. Jemand, der alles bekommt und alles erreicht, was er sich erträumt. So wie Frieder Kurzmeier. Er war ein Nichts, ein Niemand. Bis er sich bei Facebook eine neue Identität verschafft, die ihm plötzlich auch im echten Leben alle Türen öffnet. Als Rocco beginnt er ein orgiastisches Doppelleben und rächt sich an all denen, die ihn einst demütigten. Bis er zu weit geht ... Verlag: Humboldt · ISBN: 978-3-86910-485-0 Einband:Paperback · Preisinfo: 12,95 €

Micro (MICHAEL CRICHTON, RICHARD PRESTON) Eine Handvoll Studenten, ausgesetzt im Regenwald, auf der Flucht vor technisch veränderten Organismen: ein hintergründiges und hochaktuelles Actionszenario Honolulu, Hawaii. Drei Männer liegen tot auf dem Fußboden eines verschlossenen Büros – keine Anzeichen eines Kampfes, keine Einbruchsspuren, keine Tatwaffe. Nur die extrem feinen, rasiermesserscharfen Schnitte, die die Leichen überziehen, liefern einen ebenso grausigen wie rätselhaften Hinweis auf die Todesursache. In Cambridge, Massachusetts, wird eine Handvoll Studenten, die sich durch besondere Fähigkeiten hervortun, von einem Unternehmen für den Einsatz an der Front der Mikrobiologie rekrutiert. Die streng geheime, höchst profitable Arbeit von Nanigen Micro Technologies führt die Forschungstalente nach Hawaii. Doch hier, weit entfernt von der Sicherheit ihrer Labors, plötzlich sich selbst überlassen im Dschungel, sehen sich die Studenten nicht nur einer erbarmungslosen Natur, sondern auch einer radikalen neuen Technik gegenüber, die die Gruppe schnell beherrschen lernen muss, will sie nicht für immer in den undurchdringlichen Wäldern Oahus verschwinden ... Mit jedem seiner Weltbestseller hat Michael Crichton bewiesen, dass er ein außerordentliches Talent hatte. Seine Thriller loten das Grenzgebiet zwischen Fakt und Fiktion aus, beschreiben Szenarien einer Welt von morgen, die uns der wissenschaftliche und technische Fortschritt von heute bescheren könnte. Mit dem Roman Micro aus seinem Nachlass, vollendet von Richard Preston – seinerseits Thrillerautor von Weltrang –, erscheint jetzt ein weiterer konsequent auf Hochspannung ausgelegter Blockbuster von Michael Crichton. Originaltitel: Micro · Originalverlag: HarperCollins · Aus dem Amerikanischen von Michael Bayer · Gebundenes Buch mit Schutzumschlag · 544 Seiten · ISBN: 978-3-89667-429-6
ca. 32,90 € empf. VK-Preis · Verlag: Blessing


Joachim Gauck über Freiheit & Verantwortung. Joachim Gauck genießt in Deutschland höchstes Ansehen. Er ist unser Bundespräsident. In seinem neuen Buch äußert er sich leidenschaftlich zu seinem großen Lebensthema: Freiheit. Joachim Gauck weiß, wie Menschen unter Diktatur und Unterdrückung leiden. Er hat aber auch erlebt, wie ein Volk aufbegehrt und sich die Freiheit erobert. Konzentriert und dicht hat Gauck seine Gedanken zu Freiheit und Demokratie, zu Menschenrechten und Toleranz zusammengefasst. Er spricht über die faszinierenden Möglichkeiten, die sich unserer Gesellschaft und jedem Einzelnen eröffnen, wenn wir die Freiheit zu nutzen wissen. Und über die Notwendigkeit, diese Chancen jetzt zu ergreifen.

»Wenn wir Freiheit gestalten wollen, gibt es nicht allzu viele Varianten. Ich jedenfalls kenne keine, die der westlichen Variante von Eigenverantwortung vorzuziehen wäre.«

Schnauze Wessi Pöbeleien aus einem besetzten Land E in O ssi schl ä gt z ur ü ck – und das ist auch gut so !

Ätzender als Holger Witzel beschreibt niemand den Zustand der innerdeutschen Einheit 20 Jahre nach der so genannten Wiedervereinigung. Seine Kolumne ist regelmäßig die meistgeklickte und meistdiskutierte auf stern.de. Die Fakten und Beobachtungen, mit denen der bekennende Ossi dabei argumentiert, schmerzen besonders, weil sie trotz aller Überspitzung im Kern sehr wahr sind. Und: Sie machen richtig Spaß!

Kriminelle, die als Aufbauhelfer getarnt sind, das Märchen von der »Ostalgie« als Marketingtrick westdeutscher Konzerne oder die kokette Sehnsucht vieler Schwaben, ein echter Ostberliner zu werden – nichts ist vor seiner spitzen Feder sicher. Auch nicht die Buchform – jetzt zum Selberlesen oder Verschenken. Paperback, Klappenbroschur, 192 Seiten, ISBN: 978-3-579-066868
€ 14,99 | 15,50 | 21,90* (* empf. VK-Preis) 
Verlag: Gütersloher Verlagshaus

H o lg e r W i t z el

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 64 Seiten, 
 ISBN: 978-3-466-37032-0
14,90* (* empf. VK-Preis) 
 Verlag: Kösel


LESENS- UND HÖRENSWERT UNHEILIG: Der Countdown beginnt.

M

it der für UNHEILIG unnachahmlichen Strahlkraft weist die Single den Weg zum neuen Meisterwerk „Lichter der Stadt“. Mit Leichtigkeit nimmt Der GRAF mit seinen neuen Liedern die hohe Messlatte, die er sich künstlerisch selbst mit dem Erfolgsalbum „Große Freiheit“ gelegt hat. Wieder sind Songs voller Tiefe, Wärme und Nachvollziehbarkeit entstanden, in denen er seine Erlebnisse und Gedanken eingefangen und in Musik und Texte hat strömen lassen. Erstmals bei „Lichter der Stadt“ auch mit anderen Künstlern gemeinsam, und hier mit keinen geringeren als dem beseelten Xavier Naidoo und dem wohl hoffnungsvollsten Talent der deutschen Popmusik, Andreas Bourani, der Unheilig im nächsten Jahr auch als Support auf den bereits jetzt schon heiß begehrten Terminen der großen „Lichter der Stadt“-Tour im Sommer 2012 begleiten wird. Ein Album, das mit neuen Songs und neuen persönlichen Geschichten den Fans die Liebe zurückgeben soll, die Der GRAF und UNHEILIG in den letzten fast zwei Jahren überall erfahren haben. Und die er nicht nur in seinen neuen Songs mit den Menschen teilen möchte. Begleitet wird die Wartezeit bis zur Veröffentlichung des Albums mit zahlreichen Autogrammstunden und exklusiven Fankonzerten, die natürlich bereits fast restlos ausverkauft sind. Die einzelnen Termine hier:

UNHEILIG - Lichter der Stadt Tour 2012 30.06.2012 Meppen - Vivaris Arena 06.07.2012 Magdeburg - Rothehorn Park 07.07.2012 Flensburg - Campushalle 13.07.2012 Leipzig - Völkerschlachtdenkmal 14.07.2012 Nürnberg – Zeppelinfeld 15.07.2012 Locarno CH – Moon & Stars Festival 20.07.2012 Stuttgart - Cannstatter Wasen 21.07.2012 Köln - RheinEnergieStadion 27.07.2012 Hannover - EXPO Plaza 28.07.2012 Rostock - IGA Park 05.08.2012 Passau - Messeplatz 04.08.2012 Zwickau- Flugplatz 10.08.2012 Saarbrücken - Messegelände Saarbrücken 11.08.2012 Hemer - Sauerlandpark Hemer 18.08.2012 Weilburg - Festplatz 24.08.2012 A – Graz - Messe 25.08.2012 A – Linz – Stadion 26.08.2012 A – Wien- Stadthalle 01.09.2012 Berlin - Wuhlheide Kindl Bühne 08.09.2012 München - Reitstadion Riem Veranstalter: Fansation GmbH

Seite 50 | Kultur


Madonna: MDNA „MDNA“ ist Madonnas 12. Studioalbum und wird am 26. März veröffentlicht. Die erste Single „Give Me All Your Luvin‘“ feat. Nicki Minaj und M.I.A. ist am 03. Februar erschienen und feierte am Super Bowl-Sonntag (05.02.) eine würdige TV-Premiere: Madonna trat bei der legendären HalbzeitShow auf und sorgte für einen US-Super Bowl-Rekord! Mehr als 114 Millionen US-Zuschauer schalteten bei der Halbzeitpause ein, um Madonna zu sehen, mehr als je zuvor in der Geschichte des Super Bowl! Dass die Tour der Queen of Pop sensationell wird, das bezweifelt niemand. Wie sensationell, das kann man nur erahnen - aber Madonna verspricht eine Show, die man nicht so schnell vergessen wird. Beide Konzerte in der Berlliner O2 Arena sind ausverkauft. (Universal Music)

Himmel auf: Silbermond

A

m Anfang zu „Himmel auf“ stand der Wille nach Veränderung, die Lust auf Neues, die Aussicht auf Abenteuer. „Es ist unserem Anspruch geschuldet, uns nicht wiederholen zu wollen“, beschreibt Thomas Stolle die Anfänge des Albums. Aus rund 60 Ideen die das Quartett über ein Jahr in sich trug, destillierte man rund 25 Stücke. Gerade die Hälfte davon passierte die interne Qualitätskontrolle.

Was jedoch übrig blieb, sind die bislang wohl spannendsten, ungewöhnlichsten, kreativsten und vielschichtigsten Songs, die Silbermond bislang ihren Fans anvertraut haben: anders, neu, frisch klingen zu wollen und doch authentisch zu bleiben, etwas Neues schaffen, ohne Altbewährtes aus den Augen – besser Ohren – zu verlieren – das ist wahre Kunst. Mit „Himmel auf“ zeigt eine Band die erwachsen geworden ist. Silbermond sind nicht mehr die jugendlichen Newcomer aus Bautzen. Hier formulieren gestandene Mittzwanziger Gedanken aus ihrer Lebens- und Erfahrungswelt. Faszinierend dabei wie die Band es erneut schafft die Gefühle ihrer Generation in Worte zu fassen.

Michel Teló: neues Album „Na Balada“

„A

i Se Eu Te Pego“ ist der erste ganz große Sommerhit, mitten im Winter des noch jungen Jahres, gesungen von Michel Teló. Nachdem der Song, dessen Tanzchoreographie dank diverser Fussballstars wie Cristiano Ronaldo, Neymar, Marco Reus und vieler anderer zurzeit um die Welt geht, zunächst Südamerika im Sturm eroberte, kommt jetzt auch in Europa niemand mehr an der Hymne des brasilianischen Megastars vorbei! „Ai Se Eu Te Pego“ hat nun nach Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, der Schweiz und fast allen südamerikanischen Ländern, auch den deutschen Chartgipfel erklommen und Platz 1 der Single-Charts erobert. Und als ob das noch nicht genug wäre, konnte die Single innerhalb kürzester Zeit bereits vergoldet werden. Was für ein Lauf! Der weltbekannte Fußballspieler Ronaldo tanzte nach einem Tor die Choreographie zu „Ai Se Eu Te Pego“ und zog damit die Aufmerksamkeit der internationalen Sportpresse und der YouTube-Zuschauer auf sich (Video). Das Originalvideo zu „Ai Se Eu Te Pego“ konnte daraufhin bisher über 117 Millionen Klicks auf YouTube verzeichnen. Der im brasilianischen Paraná geborene Sänger Michel Teló ist schon früh mit Musik in Berührung gekommen. Seine Bühnenpräsenz, sein Charisma und sein außergewöhnlicher Bezug zum Publikum, konnte er bei unzähligen Auftritten, Veranstaltungen und Festivals unter Beweis stellen. In Brasilien pflegt man zu sagen: „das Akkordeon weint“. Michel hat es geschafft, das Instrument von diesem Stigma zu erlösen. In seinen Händen sprudelt es vor Lebensfreude über und harmoniert bestens mit modernen elektronischen Beats.

Michel Teló: Album „Na Balada“ erscheint im Februar

Kultur | Seite 51


INO NEW

KRITIK Panem

Die

D

Tribute

von

Kritik von Thomas Graeter

er Nachfolger von Harry Potter und

Eine Geschichte die in der nahen Zukunft in ei-

Twilght scheint gefunden. Seit Ende März

nem untergegangenen und mit Panem neuau-

läuft „Die Tribute von Panem“ in unseren Ki-

ferstandenen Land spielt, in dem die Mächtigen

nos und löste in der Teenager-Welt einen neu-

das Volk unterdrücken und perverse Spiele ver-

en Hype aus.

anstalten. Von der Idee erinnert es ein wenig an Rollerball und Running Man.

Eine gigantische Medienkampagne war in Deutschland nötig, da die Roman-Trilogie

Das Land ist in 13 Distrikte eingeteilt und nach

zwar in USA mehr als 25 Millionen mal ver-

einer Revolution müssen 12 Distrikte auch Jah-

kauft wurde, aber bei uns kaum bekannt war.

re später noch Tribut zahlen. Den 13. hat man

Mittlerweile kennt wahrscheinlich jeder das

bereits eliminiert und der Rest lebt in Armut und

Mädchen mit dem strengen Gesicht, das uns

Hunger. Um die Bewohner stets an die Revolu-

von den Kinoplakaten anstarrt.

tion zu erinnern, müssen einmal im Jahr 24 Jugendliche, im Alter zwischen 12 und 18, in

Mit einem simplen Trick wurde erreicht, dass

den ‚Hunger Games’ in einer großen Natura-

die Verfilmung des Fantasy-Bestsellers eine Frei-

rena gegeneinander antreten, wissentlich, dass

gabe für Zwölfjährige erhielt. Die Hauptdarstel-

nur einer von Ihnen am Ende überleben wird.

lerin Jennifer Lawrence wird am Schluß von einem Speer durchbohrt ohne das Blut fließt.

Der Inhalt des Films ist umstritten. Es geht schließlich um Kinder die sich abschlachten

Wir haben uns ja an manches gewöhnt. Bei

und eine Nation, die begeistert dabei zuschaut.

Formaten wie ‚Big Brother’, ‚Dschungelcamp’,

Stellt sich die Frage, ob wir nicht alle im Hin-

‚Germany´s next Top Model’ oder ‚DSDS’ las-

blick auf deutsche Fernsehformate wie DSDS

sen wir uns allabendlich durch die Erniedri-

und Dschungelcamp schon in unserem Panem

gung von teilweise bildungsfernen Akteuren

sitzen und zuschauen was Menschen anderen

bespaßen. Diese neue Art von Unterhaltungs-

Menschen antun. Wären wir konsequent, müss-

konsum wird durch Die Tribute von Panem –

ten wir spätestens zu dem Zeitpunkt wenn die

The Hunger Games – noch getoppt. Die ge-

Kinder die Arena betreten das Kino verlassen.

zeigten Bilder sind alles andere als leichte

Aber wir schalten ja auch nicht ab bei DSDS.

Unterhaltung. Sind

bei ‚Harry Potter’ und

‚Twilight’ die Unterschiede von Gut und Böse

Es ist eine Trilogie und so wird es auch im Film

klar geregelt, sind es bei „Tribute von Panem“

zwei weitere Episoden geben. Die Dreharbeiten

Kinder die einander abschlachten.

zu den weiteren Folgen haben bereits begonnen.

Seite 52 | Kultur


21 JUMP STREET

Der besondere Film - The Lady

D er deutsche K inostart von 2 1 J U M P S T R E E T

Kinostart am 5. April 2012 (im Verleih von Universum Film)

wurde auf den 10. Mai 2012 vorverlegt. 21 JUMP STREET stürmte am vergangenen Wochenende mit einem Einspiel von 35 Millionen Dollar auf Anhieb Platz 1 der US-Charts. Und auch in Australien legte die Actionkomödie einen Sensationsstart hin und eroberte souverän die Chartspitze: 38% aller Kinoeinnahmen in Down Under gingen am vergangenen Wochenende auf das Konto von 21 JUMP STREET. Die Kinoadaption der gleichnamigen Kultserie sorgt nicht nur unter Fans, sondern auch bei den Kritikern für große Begeisterung und löste wahre Lachsalven aus. Die beiden jungen Hauptdarsteller Channing Tatum und Jonah Hill gelten bereits als das neue Comedy Dream Team! Die beiden jungen Polizisten Schmidt (JONAH HILL) und Jenko (CHANNING TATUM) werden aufgrund ihres jugendlichen Aussehens der geheimen Jump-Street-Einheit zugeteilt und treten in der örtlichen Highschool ihren Dienst undercover an. Schmidt und Jenko tauschen ihre Waffen und Dienstmarken gegen Rucksäcke ein und riskieren ihr Leben, um gegen einen gewalttätigen und gefährlichen Drogenring zu ermitteln. Dabei müssen sie bald feststellen, dass die Highschool von heute nicht mehr das ist, was sie mal war, als sie selbst vor einigen Jahren dort noch zur Schule gegangen sind. Außerdem hatten sie nicht damit gerechnet, sich noch einmal mit den Schrecken und Ängsten, ein Teenager zu sein, auseinandersetzen zu müssen oder mit all den anderen Problemen, von denen sie glaubten, sie lägen längst hinter ihnen… Jonah Hill („Superbad“, „Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“) und Channing Tatum („Für immer Liebe“, „Das Leuchten der Stille“) sind in der Kinoadaption der überaus erfolgreichen Kultserie „21 Jump Street“ – die Johnny Depp weltberühmt machte – mehr als bereit, ihre Erwachsenenprobleme weit hinter sich zu lassen und spielen die Hauptrollen in dieser turbulenten Actionkomödie, die einige Überrasch-ungen zu bieten hat. Regie führten Phil Lord und Christopher Miller.

In Anwesenheit von Regisseur Luc Besson und Hauptdarstellerin Michelle Yeoh erhält THE LADY am 13. Februar 2012 im Rahmen der „Cinema for Peace“-Gala in Berlin den „International Human Rights Film Award”, verliehen von Amnesty International, Cinema for Peace und dem Human Rights Film Network. Die Augen der Welt können sich im Moment nicht genug auf Birma richten und auch von kultureller Seite die demokratischen Prozesse unterstützen, die sich im Land zu entwickeln scheinen. Vor kurzem erst schickten Luc Besson und Michelle Yeoh ein Grußwort an das in Rangun stattfindende Filmfestival und präsentierten auf dem 42. Weltwirtschaftsforum in Davos THE LADY im Rahmen eines Special-Screenings. THE LADY erzählt die außergewöhnliche Lebensgeschichte der Freiheitskämpferin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und ihres Mannes Michael Aris – ein Paar, das sein persönliches Glück dem friedlichen Kampf um Gerechtigkeit und Demokratie unterordnete. Basierend auf Gesprächen mit zahlreichen Wegbegleitern Aung San Suu Kyis wurde mit THE LADY erstmals die wahre Geschichte von Birmas Nationalheldin, die leidenschaftlich für ihr Land und ihre Familie kämpft, verfilmt. Neben Michelle Yeoh in der Hauptrolle („Tiger & Dragon“, „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“) ist David Thewlis („Anonymus“, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“) als Ehemann zu sehen. Regisseur Luc Besson („Das fünfte Element“, „Johanna von Orleans“) offenbart mit seinem neuen Film die ganze Bandbreite seines Könnens und präsentiert mit THE LADY einen ganz besonderen, sensiblen wie berührenden Film – ebenso episch wie dramatisch.

Russendisko | Ab 29.03.2012 im Cinemaxx Darmstadt RUSSENDISKO erzählt die Geschichte der drei unzertrennlichen jungen Russen Wladimir (Matthias Schweighöfer), Mischa (Friedrich Mücke) und Andrej (Christian Friedel), die im Sommer 1990 die Gunst der Stunde nutzen und nach Deutschland immigrieren, um hier ihr Glück zu machen. Mit ein paar wenigen Rubeln in der Tasche, die ihnen schnell durch die Finger rinnen, kommen sie in Ostberlin an … und entdecken gemeinsam eine Stadt, die Anfang der Neunziger vielleicht der spannendste Ort der Welt ist, im Gepäck nicht viel mehr als Musik und ihre Träume. Andrej träumt von großem Reichtum, Mischa von einer glanzvollen Karriere als Musiker, nur Wladimir weiß nicht so recht, was er will, aber er trifft Olga (Peri Baumeister), die schönste Frau, die er jemals gesehen hat. Berlin direkt nach dem Mauerfall. Berlin auf dem Weg zur Metropole. Wie eine Punk-Version der drei Musketiere beginnen die drei Freunde sich durchs Leben zu schlagen – mit großer Frechheit, viel Humor und einer gehörigen Portion russischer Seele machen sie sich daran, ihre Träume zu verwirklichen und aus jeder noch so verfahrenen Lage das absolut Beste zu machen. Es wird ein Sommer der großen Entdeckungen und Eroberungen! Copyright: paramount pictures


DIE PIRATEN

The Gray

A b 1 2 . A pril im K ino C inemaxx D armstadt

Nachdem John Ottway (Liam Neeson) die Bohrarbeiter eines großen Ölunternehmens in Alaska erfolgreich geschult hat wie man sich vor wilden Tieren schützt, macht er sich per Flugzeug auf den Rückweg nach Hause. K inostart : 2 9 . M ä r z 2 0 1 2

www.piraten-derfilm.de Hugh Grant hat in DIE PIRATEN – EIN HAUFEN MERKWÜRDIGER TYPEN seine erste animierte Hauptrolle übernommen und spricht in der englischen Originalfassung einen flamboyanten Piratenkapitän mit äußerst üppigem Vollbart – einen zwar grenzenlos enthusiastischen, aber irgendwie wenig erfolgsverwöhnten „Schrecken der Weltmeere“. Flankiert von einer kunterbunten Crew, schlägt der Piratenkapitän alle Warnungen und Widrigkeiten in den Wind und verfolgt nur einen Traum: Er will seine beiden Erzrivalen Black Bellamy und Entermesser Liz (Synchronstimme: Bettina Zimmermann) aus dem Weg räumen und den heiß begehrten Preis für den Piraten des Jahres gewinnen. Dabei verschlägt es unsere Helden von den Ufern der exotischen Blood Island in die nebligen Straßen des viktorianischen London. Auf ihrer Reise müssen sie eine diabolische Königin bekämpfen und sich mit einem unglücklich verliebten jungen Wissenschaftler verbünden. Doch was immer auch passiert, sie vergessen nie, was alle Piraten am meisten lieben: Abenteuer! Peter Lord („Chicken Run – Hennen rennen“, „Wallace & Gromit“) führte Regie bei dieser überaus charmanten und wunderbar animierten Familienkomödie von Aardman und Sony Pictures Animation. Hugh Grant, Salma Hayek und Jeremy Piven leihen den Piraten in der englischen Originalfassung ihre prägnanten Stimmen.

Doch das Flugzeug gerät mitten in einen Schneesturm und es kommt zum Absturz. Gestrandet in der eisigen Tundra machen sich die wenigen Überlebenden auf den Weg Richtung Süden. Dabei kämpfen sie nicht nur gegen Hunger und Kälte, denn auch ein Wolfsrudel, in dessen Jagdgebiet sie gelandet sind, hat längst ihre Fährte aufgenommen. Schnell stellen sie fest, dass sie zusammenarbeiten müssen, um schneller voran zu kommen und der drohenden Gefahr zu entgehen. Um die Teamfähigkeit der Gruppe steht es jedoch nicht besonders gut, so fällt es der heterogenen Gruppe der acht Überlebenden nicht leicht zusammen zu arbeiten. Aber Fehler und Egoismen darf sich bei diesem Kampf um Leben und Tod keiner erlauben, denn das würde die ganze Gruppe in Gefahr bringen. Copyright Universum

CHRONICLE – wozu bist du fähig? Drei Highschool-Jungen machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Anfangs probieren die Drei ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den Jungen entsteht, der immer gefährlicher wird. Die Dinge laufen aus dem Ruder. Was würde geschehen, wenn das einem von uns passieren würde? Wie würden wir mit übernatürlichen Fähigkeiten umgehen? Mit dieser faszinierenden Frage beschäftigt sich CHRONICLE („Chronicle – Wozu bist du fähig?“, 2012), ein Film, wie man ihn so noch nie gesehen hat. CHRONICLE ist ein Superheldenfilm, der nicht wirklich ein Superheldenfilm ist. Auf den ersten Blick gehört er zum neuen Sub-Genre jener Filme, die mit vermeintlich „gefundenem Material” montiert oder aus subjektiver Sicht erzählt werden. Doch deren Konventionen werden hier auf den Kopf gestellt. Der Thrill ist da, aber er ist nachvollziehbar; der kreative Moment zählt, die ausgefeilte Kameraarbeit und die ungewohnten visuellen Effekte – und dabei fußt alles in der Realität. Kino Start 19. April 2012 Copyrigtht: Twenty Century Fox Germany

Seite 54 | Kultur


T I T A N I C 3 D | A m 1 . A pril im K ino R ex , D armstadt

www.titanic-derfilm.de D as J ahr 2 0 1 2 markiert den 1 0 0 . J ahrestag des U ntergangs der T itanic , des damals modernsten P assagierschiffs der W elt , das auf seiner J ung fernfahrt im A pril 1 9 1 2 mit einem E isberg kolli dierte und sank .

Dieses Ereignis war der Ausgangspunkt für den zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten, der mit insgesamt 11 Oscars® ausgezeichnet wurde u.a. mit dem Oscar® für Beste Regie und Bester Film. Weltweit bewegte die faszinierende und ergreifende Liebesgeschichte Millionen Menschen und war der Beginn der Weltkarrieren von LEONARDO DI CAPRIO und Oscar®-Preisträgerin KATE WINSLET. JAMES CAMERON, der das Buch zum Film schrieb und als Produzent und Regisseur fungierte, bringt nun die digital bearbeitete 3D-Fassung zurück ins Kino und ermöglicht denen, die den Film noch nie auf der großen Leinwand gesehen haben, und allen, die TITANIC in der alten Version kennen, ein einzigartiges, atemberaubendes Kinoerlebnis. Cameron kommentiert: „Es gibt eine ganze Generation, die TITANIC noch nicht so gesehen hat wie ursprünglich gedacht, nämlich auf der großen Leinwand.“ Jetzt bringt die überarbeitete Version des Films die bewegende Geschichte, die ihre Gültigkeit nicht verloren hat und ungebrochen begeistert, mit der aktuellsten Technik zusammen. Cameron ist sich sicher: „Dadurch, dass die Emotionalität der Geschichte erhalten bleibt und die Bilder noch eindrucksvoller werden, wird dies ein episches Erlebnis für echte Fans aber auch für Neulinge sein.“ Ab 09.02.2012 im Cinemaxx - 126 min Ab 6 Jahren - Paramount - Abenteuer - USA 2011

Rex Film Kreis

KINO NEWS

TITANIC 3D

Am Mittwoch, den 18. April um 20:15 Uhr, ist der Regisseur Enkelejd Lluka und andere Macher des an der Hochschule Darmstadt produzierten Episodenfilms im programmkinorex zu Gast. Im Anschluss an die Vorführung von „Frankfurt Coincidences“ werden sie in der vom rexFilmKreis mitorganisierten Veranstaltung dem Publikum für Fragen zur Verfügung stehen. Ein altes Wohnhaus in Frankfurt, in dem die unterschiedlichsten Schicksale zusammentreffen. Najila wird von ihrem heimlichen Freund Erik schwanger und befindet sich in einer äußerst schwierigen Lage. Ana, die nach dem frühen Tod der Eltern nur mit ihrer kleinen Schwester aufgewachsen und inzwischen selbst Mutter ist, prostituiert sich, um über die Runden zu kommen. Der Flüchtling Aidu aus Simbabwe leidet an einem Kriegstrauma und soll ausgewiesen werden. Schließlich ist da noch Udo, emeritierter Professor und Witwer, der den Kontakt zur Außenwelt schon beinahe verloren hat. Der Abschlussfilm von Absolventen der Hochschule Darmstadt, der mit dem Hessischen Studentenfilmpreis 2011 ausgezeichnet wurde, zeigt auf einfühlsame Weise die Themen Heimat, Liebe und Einsamkeit nicht nur über unterschiedliche Kulturen, sondern auch über mehrere Generationen hinweg. Ein ruhig erzählter Film, der Wert auf authentisch gezeichnete Charakteren und die Zeichnung großstädtischer Atmosphäre legt. Deutschland 2011, Laufzeit: 82 Min., Regie: Enkelejd Lluca, Darsteller: David Wurawa, Bolor Sharkhuukhen, Ramin Yazdani


04.2012 Termine und Veranstaltungen Großes Haus Sonntag 15.04.2012

11.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Aktion Theaterfoyer Frühschoppen

Di.17.04.2012 Konzert Branford Marsalis 20:30 Uhr | Centralstation - Darmstadt

18.00 Uhr

Konzert des LandesJugendSinfonieorchesters Hessen

Montag 16.04.2012

20.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Aktion Theaterfoyer Cinemafoyer

Dienstag 17.04.2012

16.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Theaterspielplatz

Freitag 20.04.2012

19.30 bis 22.15 Uhr

Die lustigeWitwe

Samstag 21.04.2012

Bob & Lisa von den Bellrays (Riverside / Kalifornien) 20:00 Uhr | HoffArt Theater - Darmstadt

Kultur Buch des Monats: Lesung 19:00 Uhr | Literaturhaus

Gastro & Party Quiz Night 20:30 Uhr | An Sibin - Darmstadt Pub Quiz 20:30 Uhr | Crossroads - Darmstadt

19.30 bis 22.00 Uhr

My Fair Lady

Sonntag 22.04.2012

Pub Quiz 20:30 Uhr | Green Sheep Pub Darmstadt

18.00 bis 19.30 Uhr

Der Mond

Dienstag 24.04.2012

Verein der Freunde präsentiert | 20 Uhr Foyer

Aus John Dews Plattenschrank

Freitag 27.04.2012

19.30 bis 21.00 Uhr

Orpheus und Eurydike

Samstag 28.04.2012

16.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Das Märchenreich in Gefahr Premiere | 19.30 bis etwa 22.30 Uhr

Hoffmanns Erzählungen

Sonntag 29.04.2012

11 Uhr | Foyer Großes Haus

Aktion Theaterfoyer Frühschoppen zum letzten Mal | 16 bis 18.45 Uhr

Die lustigeWitwe

Donnerstag 03.05.2012

19.30 bis 21.00 Uhr

Der Mond

Freitag 04.05.2012

19.30 bis 22.30 Uhr

Hoffmanns Erzählungen

Samstag 05.05.2012

15.30 Uhr | Foyer Großes Haus

Aktion Theaterfoyer Kammerkonzert

Karaoke 20.00 Uhr | Music Station - Weiterstadt Nachtdienst 22:00 Uhr | Goldene Krone (Disco) Darmstadt

Mi: 18.04.2012 Theater & Mehr Comedy: Eure Mütter 20:00 Uhr | Centralstation - Darmstadt

Gastro & Party Salsa mit DJ Jcc 20:30 Uhr | Herrngartencafé Darmstadt Musikerstammtisch mit Session 20:00 Uhr | Music Station - Weiterstadt

Do: 19.04.2012 Konzert Jazzkonzert: Madelaine Peyroux 20:00 Uhr | Centralstation (Halle)

Gastro & Party Karaoke Night 21:00 Uhr | An Sibin - Darmstadt

19.30 bis 21.00 Uhr

Orpheus und Eurydike

Sonntag 06.05.2012

11.00 Uhr | 10.15 Uhr Einführung im Foyer

4. Sinfoniekonzert

20.00 Uhr | 19.15 Uhr Einführung im Foyer

4. Sinfoniekonzert

Mittwoch 09.05.2012

16.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Aktion Theaterfoyer

www.staatstheater-darmstadt.de Karten-Telefon (06151) 2811 - 600

Indie club mit DJ Kai 22:00 Uhr | Goldene Krone (Rockybar) -

Theater & Mehr Bäst of Begge Peder 20:00 Uhr | Kulturhalle Münster

Erfolgreich & gezielt werben Szene 64 Anzeigenhotline: (06071) 8 26 96 44

Fr. 20.04.2012 Konzert THE BEE GEES STORY Perf. By the Italien Bee Gees 20:00 Uhr | Römerhalle - Dieburg Live: Ds Flug + Björn Peng + Inglorious Bassnerds Oetinger Villa | Darmstadt Konzert: My Tiger My Timing 22:00 Uhr | Schlosskeller - Darmstadt

Theater & Mehr Kabarett: Thilo Seibel - Das wird teuer 20:30 Uhr | HalbNeun Theater Darmstadt

Gastro & Party Disco 45 - Still Alive mit DJ Michael Herd 21:00 Uhr | Centralstation - Darmstadt

Sa: 21.04.2012 Konzert Chrome! Walsh (Biscuit Factory, London) 22:00 Uhr | Goldene Krone (Saal) Darmstadt Live: Rick@t´s 20:30 Uhr | Riwwelmaddes - Darmstadt Nana Mouskouri LIVE 20:00 Uhr | Jahrhunderthalle - Frankfurt

Theater & Mehr Der Räuber Hotzenplotz 15:30 Uhr | Die Komödie TAP Darmstadt Für NIX zu Schad Talk & Live Musik 19:30 Uhr | Stadthalle - Groß-Umstadt

Endlich Tanzen mit DJ Capo 22:00 Uhr | Weststadtcafé

Die Leiden des jungen Werther TourneeTheater Hamburg 20:00 Uhr | Kulturzentrum Hofgut Reinheim

Friday Night Fever Best of Dance & House 23:00 Uhr | Nachtcafe - Darmstadt

Nacht der Museen Frankfurter Museen öffnen bis 02:00 Uhr - Frankfurt

Girlz Club ( Houe, R’n’B, Charts) 22:00 Uhr | Hollywood - Darmstadt

So: 22.04.2012

Best of Discofox & Dance 20:00 Uhr | Tanzcafe Papillon Darmstadt

Kultur 7. Darmstädter Tage der Fotografie Darmstadt

Sa: 21.04.2012 Gastro & Party 43.Mollerkoller 20:30 Uhr | Theater Moller Haus Darmstadt

Gastro & Party Saturday Clubnight Strictly House 23:00 Uhr | Nachtcafe - Darmstadt

Gastro & Party Premium Saturday (2 Floors) 22:00 Uhr | Hollywood - Darmstadt Saturday Night Fever 20:00 Uhr | Tanzcafe Papillon Darmstadt

Konzert Jazz Triangle 20:30 Uhr | Jagdhofkeller - Darmstadt A-Capella Show: the Glue 20:30 Uhr | HalbNeun Theater Darmstadt

Konzert Sinfoniekonzert -Pastorale 17:00 Uhr | Orangerie Darmstadt Dany Bober - Jüdische Zeitreise 19:30 Uhr | Akademie für Tonkunst Darmstadt Cd Release Konzert: Odyssee 20:00 Uhr | Bessunger Knabenschule Darmstadt

Kultur

7. Darmstädter Tage der Fotografie Darmstadt

Messen & Märkte Kernstadtflohmarkt 07:00 Uhr | Höchst im Odenwald

Mo: 23.04.2012 Konzert NENA 20:00 Uhr | Alte Oper - Frankfurt

Kultur Alice Schwarzer: Lebenslauf 20:00 Uhr | Centralstation (Saal) Darmstadt

Gastro & Party Rock-, Dance- & Oldie Night Monday 21:00 Uhr | Steinbruch Theater Darmstadt


04.2012 Termine und Veranstaltungen

Di: 24.04.2012 Konzert Roberto Fonseca 20:00 Uhr | Centralstation (Saal) Darmstadt

Konzert MAX RAABE & das Palast Orchester 20:00 Uhr | Alte Oper - Frankfurt

Theater & Mehr Comedy: Dieter Nuhr Nur unter uns 19:00 Uhr | Darmstadtium

Gastro & Party Quiz Night 21:00 Uhr | An Sibin - Darmstadt Pub Quiz 20:30 Uhr | Crossroads - Darmstadt

Mi: 25.04.2012 Konzert Staff Benda Bilili 20:30 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt

Gastro & Party Salsa mit DJ Jcc 20:30 Uhr | Herrngartencafé Darmstadt

Kultur Vernissage: Oskar W. Rug Die Bilder davor 15:00 Uhr | Amtsgericht Dieburg Vortrag: Tibet - Über das Dach der Welt 20:30 Uhr | Justus Liebig Haus Darmstadt

Do: 26.04.2012 Theater & Mehr Annamateur & Außensaiter: Dreckiges Tanzen 20:00 Uhr | Centralstation (Saal) Darmstadt Das erste allg. Babenhäuser Pfarrerkabarett 20:30 Uhr | HalbNeun Theater Darmstadt

Gastro & Party Karaoke Night 21:00 Uhr | An Sibin - Darmstadt Indie Club mit DJ Kai 22:00 Uhr | Goldene Krone (Rockybar) Darmstadt

Do: 26.04.2012 Gastro & Party

Sa: 28.04.2012 Konzert

Großes Haus Donnerstag 10.05.2012

19.30 bis 22.30 Uhr

StuDance 21:00 Uhr | Magenta Club - Darmstadt

Gentle Maniacs 21:00 Uhr | Sumpf - Darmstadt

Hoffmanns Erzählungen

WarmUp Lounge 22:00 Uhr | Hollywood - Darmstadt

Live: Pussywarmers 21:30 Uhr | Bessunger Knabenschule Darmstadt

19.30 bis 22.00 Uhr

King-Lenz-Baumgardt-Trio 21:00 Uhr | Jagdhofkeller - Darmstadt

11.00 Uhr | 10.15 Uhr Instrumentenvorstellung

Fr: 27.04.2012 Konzert Fehlfarben + Support RockFo Diskokugel 20:30 Uhr | Centralstation (Halle) Rugged Audio präsentiert DCVDNS + Support 21:00 Uhr | Goldene Krone (Saal) Darmstadt Buck Rogers Made us do it BÖSEDÄN 22:00 Uhr | Rockbar Lowbrow Darmstadt

Gastro & Party Friday Night Fever Best of Dance & House 23:00 Uhr | Nachtcafe - Darmstadt

Gastro & Party Girlz Club 22:00 Uhr | Hollywood - Darmstadt Ritmo fino + Hermes Sound System Schlosskeller | Darmstadt FabDance Tanzgala 19:00 Uhr | Bürgerhaus Klein-Umstadt/Groß-Umstadt

Theater und Mehr Comedy: Bodo Bach - und ... wie war ich? 20:00 Uhr | Ernst-Ludwig-Saal Eberstadt Comedy: Gerd Knebel 20:30 Uhr | HalbNeun Theater Darmstadt

Messen & Märkte Frühjahrsmess Messplatz Darmstadt

Sa: 28.04.2012 Konzert LIVE: Ganz schön Feist 19:30 Uhr | Centralstation (Saal) Darmstadt DJ BOBO : Dancing Las Vegas 20:00 Uhr | f.a.n. Frankenstolz Arena Aschaffenburg EPICA & Gäste -European Tour 2012 19:45 Uhr | Stadthalle - Langen

Gastro & Party Bessunger Frühlingserwachen 2012 Kneipenfestival 21:00 Uhr | Bessungen Tanzbar - Die Frauendisco 20:00 Uhr | Frauenkulturzentrum Darmstadt Mellow Weekend 22:00 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt Saturday Clubnight - Strictly House 23:00 Uhr | Nachtcafe - Darmstadt Premium Saturday (2 Floors) 22:00 Uhr | Hollywood - Darmstadt

Freitag 11.05.2012

Dornröschen

Samstag 12.05.2012

3. Familienkonzert 19.30 bis 22.30 Uhr

Hoffmanns Erzählungen

Sonntag 13.05.2012

11.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Soli fan tutti

18.00 bis 19.30 Uhr

Orpheus und Eurydike

Montag 14.05.2012

16 Uhr | Foyer Großes Haus

Das Märchenreich in Gefahr

Dienstag 15.05.2012

19.30 bis 22.30 Uhr

My Fair Lady

Mittwoch 16.05.2012

16.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Saturday Nightfever 20:00 Uhr | Tanzcafe Papillon Darmstadt

Messen & Märkte Umstädter Frühlingsmarkt 13:00 bis 18:00 Uhr | Innenstadt Groß-Umstadt Darmstädter Frühjahrsmess Messplatz - Darmstadt

Theater & Mehr Comedy: David Leukert 20:30 Uhr | HalbNeun Theater Darmstadt

Theaterspielplatz

Donnerstag 17.05.2012

18.00 bis 20.30 Uhr

Dornröschen

Freitag 18.05.2012

19.30 bis 22.30 Uhr

My Fair Lady

Samstag 19.05.2012

19.30 bis 21.00 Uhr

Der Mond

Sonntag 20.05.2012

11.00 Uhr | 10.15 Uhr Einführung im Foyer

7. Sinfoniekonzert

20.30 Uhr | Einlass 20.00 Uhr

So: 29.04.2012 Konzert Frühschoppen mit Live Musik Rockin Rendevous 11:00 Uhr | Staatstheater Foyer Darmstadt

Messen & Märkte Umstädter Frühlingsmarkt Verkaufsoffener Sonntag 13:00 bis 18:00 Uhr | Innenstadt Groß-Umstadt Frühjahrsmess Messplatz Darmstadt

Konstantin Wecker & Band

Montag 21.05.2012

20.00 Uhr | 19.15 Uhr Einführung im Foyer

7. Sinfoniekonzert

Mittwoch 23.05.2012

19.00 Uhr | 18.15 Uhr Einführung im Foyer

7. Sinfoniekonzert

Donnerstag 24.05.2012

19.30 bis 22.30 Uhr

Hoffmanns Erzählungen

Freitag 25.05.2012

Oper für die ganze Familie | 19.30 bis 21.00 Uhr

Der Mond

Samstag 26.05.2012

15.30 Uhr | Foyer Großes Haus

Erfolgreich & gezielt werben Szene 64 Anzeigenhotline: (06071) 8 26 96 44

Aktion Theaterfoyer Kammerkonzert 19.30 bis 22.30 Uhr

My Fair Lady

www.staatstheater-darmstadt.de Karten-Telefon (06151) 2811 - 600


Sorry,

Chef!

04.2012 Termine und Veranstaltungen Mo 30.04.2012 Kultur

Wenn Sie gerade Ihre Sekretärin suchen …

Lesedüne (Geschichten, Gedichte & Lieder) 19:30 Uhr | Centralstation (Saal) Darmstadt

Gastro & Party Tanz in den Mai 22:00 Uhr | Centralstation (Halle) Tanz in den Mai - Opening 17:00 Uhr | Weststadtcafé - Darmstadt Tanz in den Mai - The Beatbrothers 19:30 Uhr | TV Semd - Halle Groß-Umstadt/OT Semd

Messen & Märkte Frühjahrsmess Messplatz Darmstadt

© steinerpicture - Fotolia.com

Di: 01.05.2012 Konzert Seth Faergolzia (Dufus) + Th’ Mole 21:00 Uhr | Oetinger Villa - Darmstadt

Konzert Live zum 1. Mai: Ease Up ltd. (Reggae) 18:00 Uhr | Rossdörfer Biergarten Rossdorf Florian Silbereisen - Frühlingsfest der Überraschungen 19:30 Uhr | Jahrhunderthalle Frankfurt

Sonstiges

... könnten wir Schuld sein! www.szene64.de

Turmfest 2012 12:00 Uhr | Ludwigshöhe - Darmstadt

Mi: 02.05.2012 Kultur Vernissage „Irgendwann“ Tour 2012 Tagsüber | Weinhof Reinheim Reinheim Max Goldt liest neue und alte Texte 20:00 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt

Konzert K reative W erbung schafft K unden .

Singer/Songwirter Uwe Schatter 20:00 Uhr | Zum kühlen Grund Reinheim Simon & Jahn 21:00 Uhr | Centralstation (Lounge) Darmstadt

Gastro & Party StudierBar - Studentenparty 21:00 Uhr | Jedermann - Darmstadt

Do: 03.05.2012 Konzert Amadou & Mariam 20:30 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt

Gastro & Party Urbar Chaos- Back to the roots 21:00 Uhr | Club Biergarten Floor 2 Dieburg

Sonstiges Cosmic Cine Filmfestival 2012 City Dome Kinos Darmstadt

Fr: 04.05.2012 Theater und Mehr Comedy: Bidla Buh - Tierisch gut 19:30 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt Kabarett: Arnim Toepel 20:30 Uhr | HalbNeun Theater Darmstadt Zwiebelbühne spielt: Ganze Kerle 20:00 Uhr | Bgh. Zöllerhannes Griesheim

Gastro & Party Maschinenpakt pr. „Electronic Empire“ 21.00 Uhr | Club Biergarten - Dieburg Friday Night Fever Best of Dance & House 23.00 Uhr | Nachtcafé - Darmstadt Bedroom Disco - Indie vs. Electro 23:00 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt

Messen & Märkte Dieburger Maimarkt Ganztägig | Innenstadt Dieburg

Sa: 05.05.2012 Theater und Mehr Comedy: Carolin Kebekus Pussy Terror 20:00 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt Comedy: Academixer 20:30 Uhr | HalbNeun Theater - Darmstadt

Gastro & Party Back to Life mit Thomas Hammann + Thorsten Scheu 22:00 Uhr | Weststadtcafé - Darmstadt Micaela Schäfer 22:00 Uhr | Musikpark A 5 - Darmstadt

Sa: 05.05.2012 Konzert B.E.E.S. Village - + Okta Logue 20:30 Uhr | Kulturwerk - Griesheim Brakeman - Blues-Rock 21:00 Uhr | Herrngartencafé Darmstadt

Messen & Märkte Dieburger Maimarkt Ganztägig | Innenstadt Dieburg

So. 06.05.2012 Konzert Nick Keir & Steven Quigg (Scotish Folk) 19:30 Uhr | HalbNeun Theater Darmstadt

Konzert The Big Nose Attack 20:15 Uhr | Hoffarth Theater - Dst.

Messen & Märkte Dieburger Maimarkt Verkaufsoffener Sonntag Ab 13:00 Uhr | Innenstadt Dieburg Hallenflohmarkt 14:00 Uhr | 603 qm - Darmstadt

Theater und Mehr Meister Ede und sein Pumuckl 11:00 Uhr | Die Kömdie TAP - Darmstadt Der Vorsprechtermin 20:00 Uhr | Ponyhof - Darmstadt

Mo: 07.05.2012 Party & Mehr 1st Monday-Uni-Salsa-Fiesta 21:00 Uhr | Herrngartencafé

Di: 08.05.2012 Theater und Mehr Noch´n Gedicht - Der große Heinz Erhardt Abend 20:15 Uhr | Komödie TAP - Darmstadt Lesung: Axel Hacke - Das Beste aus aller Welt 20:00 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt

Theater und Mehr Lesung: Ralf Rothmann - Shakespears Hühner 19:00 Uhr | Literaturhaus - Darmstadt


05.2012

Termine und Veranstaltungen Mi: 09.05.2012 Konzert Punto Jazz - Konzert: Jeeep 18:00 Uhr | VinoCentral - Darmstadt My Baby Wants to Eat Ypour Pussy 20:30 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt

Gastro & Party Salsa Disco mit DJ Juan Carlos Caballero 21:30 Uhr | Herrngartencafé Darmstadt

Do: 10.05.2012 Konzert Antilopen Gang & El Ray 21:00 Uhr | Oetinger Villa - Darmstadt

Sa: 12.05.2012 Konzert Rock gegen Rechts 2012 20:00 Uhr | Centralstation (Halle) Darmstadt Live: Blues Job 20:30 Uhr | Madrid (Heidelberger Str. 81) Darmstadt

Konzert DJ Bobo - Dancing Las Vegas 20:00 Uhr | Festhalle - Frankfurt Herbert Grönemeyer: Schiffsverkehr 2012 21:00 Uhr | Colos-Saal - Aschaffenburg

Messen & Märkte Braun + Design Börse 2012 10:00 Uhr | Designhaus - Darmstadt

Gastro & Party

Fr: 11.05.2012 Theater und Mehr Comdey: Matze Knoop - Loperation Testosteron 20:00 Uhr | Ernst Ludwig Saal Darmstadt

Konzert Beni Feldmann & Sophia 20:00 Uhr | An Sibin - Darmstadt

Messen & Märkte British Days & Country Fair Ganztägig | Schloß Kranichstein

Gastro & Party Friday Night Fever: Best of Dance & House 23:00 Uhr | Nachtcafe - Darmstadt Girlz Club (House, R’n’B, Charts) 22:00 Uhr | Hollywood - Darmstadt

Sa: 12.05.2012 Theater und Mehr Oh wie schön ist Panama 15:30 Uhr | Die Komödie TAP - Dst. Musical: Godspell 20:00 Uhr | Musikalische Gruppe Auerspach - Darmstadt

Konzert Schloßkonzert: Christoph Schickedanz + Ernst Breitenbach 20:00 Uhr | Schloß Fechenbach Dieburg „Miteinander Singen“ - 170 Jahre MGV Groß-Umstadt 18:00 Uhr | Stadthalle - Groß-Umstadt

Saturday Club Night - Strictly House 23:00 Uhr | Nachtcafé - Darmstadt

So: 13.05.2012 Konzert Jazz Talk 090: Chris Dahlgrens Lexicon 20:30 Uhr | Jazzkeller - Darmstadt Peter Kraus: Für immer in Jeans 18:00 Uhr | Alte Oper - Frankfurt Scorpions Live 19:30 Uhr | Festhalle Messe - Frankfurt

Theater und Mehr Der Regenbogenfisch 11:00 Uhr | Die Komödie TAP Darmstadt

Mo: 14.05.2012 Konzert Nils Petter Molvaer 20:00 Uhr | Centralstation - Halle

Di.: 15.05.2011

Di.: 15.05.2011 Konzert 24. Jazzkonzert Darmstädter Schülerbands 19:30 Uhr | Centralstation (Saal) Darmstadt

Sonstiges Open Air Kino 20:00 Uhr | Riegerplatz - Darmstadt

Mi: 16.05.2012 Gastro & Party

Rugged Audio pr. Taktloss (Berlin) 22:00 Uhr | Goldene Krone (Saal) Darmstadt Dorian Grey VII (2 Floors) 22:00 Uhr | Centralstation - Darmstadt La Nuit d´avec plaisir musique 23:00 Uhr | Magenta Club - Darmstadt Invited mit Tiefschwarz + Chris Tiejen 23:00 Uhr | Level 6 - Darmstadt Nacht der Männer 22:00 Uhr | Musikpark A5 - Darmstadt Musikerstammtisch mit Session 19:00 Uhr | Music Station - Weiterstadt

Konzert Kiss Tribute Band 20:30 Uhr | Stadthalle - Groß-Umstadt Sea + Air 21:00 Uhr | Oetinger Villa - Darmstadt Abby (Berlin) + Charlie Barnes (UK) 20:30 Uhr | Schloßkeller - Darmstadt Anneke Van Giersbergen 20:00 Uhr | Colos Saal - Aschaffenburg

Theater und Mehr Ein Bett voller Gäste 20:15 Uhr | Die Komödie TAP - Darmstadt

Do: 17.05.2012 Gastro & Party

Großes Haus Sonntag 27.05.2012

11.00 Uhr | Foyer Großes Haus

Aktion Theaterfoyer Frühschoppen 18.00 Uhr | 1. Darmstädter Singalong

G. F. Händel: Messiah (Der Messias)

Montag 28.05.2012

18.00 bis 20.30 Uhr

Dornröschen

Mittwoch 30.05.2012

19.30 bis 22.30 Uhr

Hoffmanns Erzählungen

Kleines Haus Sonntag 15.04.2012

18.00 bis 20.00 Uhr

Einen Jux will er sich machen

Freitag 20.04.2012

Premiere | 19.30 bis 21.20 Uhr 19.00 Uhr Einführung im Foyer

Sylvia Plath

Samstag 21.04.2012

Uraufführung | 19.30 Uhr

Das Ende vom Geld

Sonntag 22.04.2012

11.00 Uhr

Soli fan tutti 19.30 bis 21.15 Uhr

Das Ende des Regens

Dienstag 24.04.2012

19.30 bis 21.30 Uhr

Nathan derWeise

Mittwoch 25.04.2012

19.30 bis 23.10 Uhr

Der Theatermacher Der Raub der Sabinerinnen

Donnerstag 26.04.2012

19.30 Uhr

Woyzeck

Freitag 27.04.2012

Uraufführung | 19.30 Uhr

Das Ende vom Geld

Samstag 28.04.2012

19.30 bis 21.20 Uhr 19.00 Uhr Einführung im Foyer

Sylvia Plath

Jazz im Wald an Vatertag 11:00 Uhr | Waldfestplatz Rödermark Bülau

18.00 bis 20.30 Uhr

Roots & Tonic (Reggaeabend) 21:30 Uhr | Boabab Erlebnisbar Darmstadt

Jazzpicknick zum Vaddertach 10:00 Uhr | Mathildenhöhe (Platanenhain) - Darmstadt

offene Probe | 19.30 Uhr

Nachtdienst mit Nouki 22:00 Uhr | Goldene Krone - Darmstadt

Mädelsabend 20:00 Uhr | Musikpark A5 - Darmstadt

Gastro & Party

Theater und Mehr Lesung: Maja Haderlap „ Engel des Vergessens“ 19:00 Uhr | Literaturhaus - Darmstadt

Konzert Lakis Lazopoulos: Sorry I´m Greak Tour 20:00 UUhr | Jahrhunderthalle Frankfurt

Sonntag 29.04.2012

Maria Stuart

Donnerstag 03.05.2012

Eisenstein

Freitag 04.05.2012

19.30 bis 23.10 Uhr

Der Theatermacher Der Raub der Sabinerinnen

Samstag 05.05.2012

zum letzten Mal | 19.30 bis 21.15 Uhr

Das Ende des Regens

www.staatstheater-darmstadt.de Karten-Telefon (06151) 2811 - 600


05.2012 Termine und Veranstaltungen Kleines Haus Sonntag 06.05.2012

11.00 Uhr | 10.15 Uhr Einführung im Foyer

Sylvia Plath

Donnerstag 10.05.2012

19.30 bis 20.45 Uhr

Woyzeck

Freitag 11.05.2012

Premiere | 19.30 Uhr

Eisenstein

Samstag 12.05.2012

19.30 bis 21.20 Uhr | 19 Uhr Einführung im Foyer

Sylvia Plath

Sonntag 13.05.2012

zum letzten Mal | 18 bis 20.30 Uhr

EffiBriest

Montag 14.05.2012

19.30 bis 22.00 Uhr

Maria Stuart

Dienstag 15.05.2012

19.30 bis 20.45 Uhr

Woyzeck

Mittwoch 16.05.2012

19.30

Eisenstein

Freitag 18.05.2012

19.30 bis 21.20 Uhr | 19 Uhr Einführung im Foyer

Sylvia Path

Samstag 19.05.2012

19.30 Uhr

Eisenstein

Sonntag 20.05.2012

Do: 17.05.2012 Konzert Markus Krebs 20:00 Uhr | Stadthalle am Schloß Aschaffenburg

Theater & Mehr Ein Bett voller Gäste 20:15 Uhr | Die Komödie TAP - Dst.

Fr. 18.05.2012 Gastro & Party Endlich Tanzen mit DJ Capo 22:00 Uhr | Weststadtcafé - Dst. Privataudienz mit Chris Wood + Meat + Support 23:00 Uhr | Ponyhof - Dst. Verruchte Nacht 3 (elektro Swing) 22:00 Uhr | Centralstation (Halle) - Dst. 3 Freunde müsst Ihr sein & Dirty Beats 22:00 Uhr | Musikpark A 5 - Dst. Friday Night Fever 23:00 Uhr | Nachtcafé - Dst.

Konzert Curtis Stigers 20:00 Uhr | Centralstation - Dst. Andreas Kuemmert 22:00 Uhr | Goldene Krone - Dst.

11.00 Uhr

Ulli Jünnemann Trio 20:30 Uhr | Jazzinstitut Dst.

Uraufführung | 18.00 Uhr

Andy Lauth 21:30 Uhr | An Sibin - Dst.

Neue Darmstädter Gespräche Das Ende vom Geld

Mittwoch 23.05.2012

offene Probe | 19.30 Uhr

Tod eines Handlungsreisenden

Donnerstag 24.05.2012

20.00 Uhr

9. Kammerkonzert

Freitag 25.05.2012

Uraufführung | 19.30 Uhr

Das Ende vom Geld

Samstag 26.05.2012

19.30 Uhr

Eisenstein

Sonntag 27.05.2012

18 bis 19.50 Uhr | 17.30 Uhr Einführung im Foyer

Sylvia Plath

Montag 28.05.2012

18.00 bis 20.00 Uhr

Einen Jux will er sich machen Erfolgreich & gezielt werben Szene 64 Anzeigenhotline: (06071) 8 26 96 44 www.staatstheater-darmstadt.de Karten-Telefon (06151) 2811 - 600

Theater & Mehr Dichterschlacht - Jugendstiltage Haus Glückert - Mathildenhöhe Frederic Hormuth - Comedy 20:30 Uhr | HalbNeun Theater - Dst. Räuber Hotzenplotz (Kindertheater) 15:30 Uhr | Die Komödie TAP - Dst.

Sa: 19.05.2012 Konzert A-Capella-Konzert: Juice Box 19:30 Uhr | Centralstation (Saal) - Dst. Inferno Rockt - Bandcontest 21:00 Uhr | Goldene Krone - Dst. My sister Grenadine (Berlin) 21:00 Uhr | Bessunger Knabenschule -

Gastro & Party 4 Jahre Level 6 Club 23:00 Uhr | Level 6 - Dst.

Sa: 19.05.2012 Gastro & Party Pink Po & Energy A 5 Night 22:00 Uhr | Musikpark A 5 - Dst. Saturday Clubnight (strictly House) 23:00 Uhr | Nachtcafe - Dst. DJ Boo + Mateo Corleone 22:00 Uhr | Magenta Club - Dst.

Theater & Mehr Illuminationsfest : Eine Nacht in Orange 17:00 Uhr | Mathildenhöhe (Platanenhain) - Dst. Kabarett: Philipp Weber - Futter 20:30 Uhr | HalbNeun Theater - Dst. Wie Findus zu Pettersson kam 15:30 Uhr | Komödie TAP - Dst. Darmstädter Jugendstiltage 2012 Mathildenhöhe

So: 20.05.2012 Konzert Konstantin Wecker & Band 20:30 Uhr | Staatstheater Dst.

Theater & Mehr Markus Krebs - Comedy 19:00 Uhr | Aula Campus Dieburg Darmstädter Jugendstiltage 2012 Mathildenhöhe - Dst. Lesung zum 100. Geburtstag von Kurt H. Wolff 18:00 Uhr | Galerie Netuschil - Dst. Internationaler Museumstag 11:00 Uhr | Gruberhofmuseum Groß-Umstadt

Di: 22.05.2012 Konzert Incomparable Tour 2012 (3 Bands) 19:00 Uhr | Steinbruch Theater Mühltal

Theater & Mehr Mediale 2012 Centralstation - Dst. Gabriele Wohmann zum 80. Geb. 19:00 Uhr | Literaturhaus - Dst.

Sonstiges Kinderkino 17:00 Uhr | Stadthalle Groß-Umstadt

Mi: 23.05.2012 Theater & Mehr Mediale 2012 Centralstation - Dst. Lesung mit Sylwia Chutnik: Weibskram 20:00 Uhr | Deutsche Poleninstitut Kulturhäppchen: Café Fernweh 19:00 Uhr | Schloßkeller - Dst.

Gastro & Party SGF Official WarmUp Party 23:00 Uhr | Magenta Club - Dst. Salsa Disco mit DJ Juan Carlos Caballero 21:30 Uhr | Herrngartencafé - Dst. Musikerstammtisch mit Session 19:00 Uhr | Music Station - Weiterstadt

Do: 24.05.2012 Gastro & Party

Mo: 21.05.2012

14. Schlossgrabenfest City Ring - Dst.

Gastro & Party

Fr: 25.05.2012

3rd Monday - Uni-Bachata-Fiesta 21:00 Uhr | Herrngartencafé - Dst. Rock-, Dance & Oldie Monday 21:00 Uhr | Steinbruch Theater Mühltal

Konzert Willy Astor: Nachlachende Rohstoffe 20:00 Uhr | Stadthalle am Schloss Aschaffenburg

Di: 22.05.2012 Gastro & Party Nachtdienst mit Le Flaneur 22:00 Uhr | Goldene Krone (Disco) - Dst.

Gastro & Party Quiz Night 21:00 Uhr | An Sibin - Dst.

Gastro & Party 14. Schlossgrabenfest City Ring - Dst. Schlossgrabenfest After Show: Milchclub Boys 23:00 Uhr | Centralstation (Halle) - Dst.

Gastro & Party SGF Afterparty 23:00 Uhr | Level 6 - Dst.

Gastro & Party SGF Official After Show Party 23:00 Uhr | Magenta Club - Dst. Miss Me Dst.: Rock me Baby 22:00 Uhr | Musikpark A 5 - Dst. Friday Night Fever - Best of Dance 23:00 Uhr | Nachtcafe - Dst.


05.2012

Termine und Veranstaltungen Fr: 25.05.2012 Theater & Mehr

So: 27.05.2012 Schrill und Laut: Trink mit Rosa 22:00 Uhr | Schlosskeller - Dst.

Just Kids (theater Kosmos Berlin) 20:00 Uhr | Das Blumen - Dst.

After Schlossgraben Karaoke Party 21:00 Uhr | An Sibin - Dst.

Radio BOB Party Steinbruch Theater - Mühltal

SGF Official Aftershowparty 23:00 Uhr | Magenta Club - Dst.

The Swinging Tuxedos 20:30 Uhr | Jazzkeller - Dst. the Offenders + Kackophonia 21:00 Uhr | Oetinger Villa - Dst. Celtic Woman 20:00 Uhr | Alte Oper - Frankfurt

Sa: 26.05.2012 Gastro & Party 14. Schlossgrabenfest City Ring - Dst. Feiereiplus 22:30 Uhr | Weststadtcafé - Dst. Schlossgrabenfest Aftershow: Mellow Weekend 23:00 Uhr | Centralstation - Dst. Tanzbar - Die Frauendisco 20:00 Uhr | Frauenkulturzentrum - Dst. Live: Ronnie Taheny Solo 20: 30 Uhr | Roßdörfer Biergarten Rossdorf Underground Evolution 21:00 Uhr | Steinbruch Theater Mühltal Saturday Clubnight - Strictly House 23:00 Uhr | Nachtcafé - Dst. Maryland Jazzband of Cologne 20:00 Uhr | Jazzclub - Rödermark Norah Jones 20:00 Uhr | Alte Oper - Frankfurt

Theater & Mehr Kabarett: Leipziger Pfeffermühle 20:30 Uhr | HalbNeun Theater - Dst. Lesung: Geschichten eines Fliegers - mit Francis Fulton - Smith 20:00 Uhr | Stadthalle - Groß-Umstadt

Sa: 26.05.2012 Sonstiges Circus Roncalli 20:00 Uhr | Festplatz am Ratsplatz Frankfurt

So: 27.05.2012 Gastro & Party 14. Schlossgrabenfest City Ring - Dst.

S eminarangebote

der Kreisverwaltung

Gastro & Party

Musikkabarett: Bosart Trio 20:30 Uhr | HalbNeun Theater - Dst.

Konzert

The Big Beat Summer Session 21:00 Uhr | Herrngartencafé - Dst. Ibiza Destination: Progressive Beachsaison 22:00 Uhr | Musikpark A5 - Dst.

Theater & Mehr Kabarett: Leipziger Pfeffermühle 20:30 Uhr | HalbNeun Theater - Dst.

Messen & Ausstellung Fahrradaktionstag 2012 12:30 Uhr | Marktplatz - Dst.

Mo: 28.05.2012 Konzert Darmstädter Big Band 20:00 Uhr | Bessunger Knabenschule

Gastro & Party Rock, Dance & Oldie Monday 21:00 Uhr | Steinbruchtheater - Mühltal

Di: 29.05.2012 Konzert Bob Wayne & The Outlaw Carnies (USA) 21:00 Uhr | Bessunger Knabenschule

Theater & Mehr Noch´n Gedicht: Der grosse Heinz Ehrhard Abend 20:15 Uhr | Komödie TAP - Dst.

Mi: 30.05.2012 Konzert Chuck Loeb Quartet feat. Lizzy Loeb 20:00 Uhr | Centralstation (Halle) - Dst. The Baboon Show 20:00 Uhr | Oetinger Villa - Dst. Garland Jeffreys & Band 20:00 Uhr | Colos-Saal - Aschaffenburg

Vielseitiges zur Berufsorientierung Seminare der Kinder- und Jugendförderung im Mai und Juni

Darmstadt-Dieburg – Die Kinder- und Jugendförderung des Landkreises Darmstadt-Dieburg bietet im Mai und Juni Seminare zur Berufsorientierung an: • Donnerstag, 24.05 | 15.30 - 17.30 Uhr: Das Freiwillige Soziale Jahr bei der Feuerwehr, Feuerwehrstützpunkt Dieburg. Der Kreisjugendfeuerwehrwart und ein FSJ’ler informieren. Anmeldeschluss ist der 12. Mai. • Dienstag, 29.05. | 14:00 -16.30 Uhr: Berufe im öffentlichen Dienst, Treffpunkt 13:50 Uhr im Foyer der Kreisverwaltung, Jägertorstraße 207, Darmstadt. Anmeldeschluss ist der 19. Mai. • Donnerstag, 31.05. | 12.30-19.30 Uhr: Arbeitsplatz Hessischer Landtag und Exkursion zur Hessischen Landeszentrale für politische Bildung in Wiesbaden. Anmeldeschluss ist der 10. Mai (Teilnehmerzahl begrenzt). • Dienstag, 12.06. | 15.30 -17.30 Uhr: Der Bundesfreiwilligendienst in Zusammenarbeit mit Volunta (www.volunta.de), Seminarraum der Kinder-und Jugendförderung, Wegebeschreibung nach Anmeldung, Anmeldeschluss ist der 1.Juni. Kontakt: Kreisverwaltung | Jägertorstraße 207 64289 Darmstadt Telefon 06151/ 881 1465.

Gastro & Party

Musikerstammtisch mit Session 19:00 Uhr | Music Station - Weiterstadt

Do: 31.05.2012 Konzert

Basement Grooves: Panama Pictures 22:00 Uhr | Schlosskeller - Dst. The Legendary Pink Dots (NL) 22:00 Uhr | Oetinger Villa - Dst.

Mehr im Internet: www.kijufoe-dadi.de


Kleinanzeigen in Szene64 Bitte den Coupon vollständig und gut leserlich ausfüllen.

Die Anzeige an Szene 64 per Post oder Fax: Postanschrift: M1-Medien | Anzeigen | Kettler Str. 79 | 64807 Dieburg || Fax: 06071-8269646

M

Im p r essum

IN

IS

Regionalmagazin Szene 64 Verlag: M1 Medien Ketteler Str. 79 | 64807 Dieburg T: 06071 - 8269644 | F: 06071 - 8269646 E-Mail: info@m1-medien.de Herausgeber: Ulrike Dauber (ViSdP) | u.dauber@szene64.de Chefredaktion: Michael Dauber | m.dauber@szene64.de Redaktion: Rebecca Schmidt | redaktion@szene64.de Autoren/Mitarbeiter: Martina Emmerich, Melanie Schweinfurth, Michael Dauber, Ulrike Dauber, Rebecca Schmitt, Ralf Steingräber Anzeigenleitung: Ulrike Dauber | 06071-8269645 anzeigen@szene64.de Artwork: thomas.nickel: www.derGrafiker.info

& C O

Die Veröffentlichung einer Kleinanzeige erfolgt nur gegen Vorkasse. Private Kleinanzeigen bis zu 10 Zeilen kosten pauschal 10 Euro. Gewerbliche Kleinanzeigen bis zu 10 Zeilen kosten pauschal 25 Euro.

Jobs Szene64 Das Regionalmagazin Wir suchen zuverlässigen Verteiler

Rubrik (bitte nur eine Rubrik ankreuzen)

P rivate K lein a nzeigen

10 Zeilen 10,- € | jede weitere Zeile 2,- €

D i e s & D as

D at e

GrüSSe

R e is e

Aufgabe:

Wohnen

Kurse

• Auslieferung des Magazins an

Jobs

KFZ

(m/w) auf 400 € Basis.

unsere Verteilstellen • Gebiete: Dieburg, Babenhausen, Groß-Umstadt, Otzberg, Groß-Zimmern, Rossdorf, Reinheim,

G ewerbli c he K lein a nzeigen 10 Zeilen 25,- € | jede weitere Zeile 5,- €

Ihr Anzeigentext

10 Zeilen á 10 Zeichen

Messel, Münster, Eppertshausen, Schaafheim, Fischbachtal, Mühltal, Ober-Ramstadt. Aufwand: • 1 x monatlich zum Monatsanfang.

Es gilt die Anzeigenpreisliste 1/2012. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung.

• ca. 2-3 Tage | werktags/tagsüber. • PKW von Vorteil • Lohn: Stücklohn zzgl. mögl. Prämien

Cover: © Gennadiy Poznyakov - Fotolia.com Druckauflage: 10.000 Exemplare

M1 Medien Ketteler Str. 79 | 64807 Dieburg

Redaktions- und Anzeigenschluss ist jeweils der 27. des Vormonates Szene 64 ist kostenfrei an allen Verteilstellen im Verteilgebiet erhältlich. Das Magazin ist auch im Abonnement erhältlich. Das Jahresabo wir 10 x pro Jahr direkt an den Abonennten übersandt und kostest 15,- € inkl. 7 % MwSt. und Versandkosten. Bestellungen können unter info@szene64.de vorgenommen werden. Diese Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen einzelnen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes bedarf der Zustimmung von M1 Medien. Der Nachdruck von Berichten und Fotos, auch auszugsweise, ist verboten. Es ist ebenfalls untersagt mit Auszügen der Anzeigen (Fotokopien etc.) auf Kundenwerbung zu gehen. Druckreif übermittelte Unterlagen (z.B. per ISDN, CD, Email) können seitens der Anzeigenabteilung nicht korrigiert werden. Für die Richtigkeit sei es in grammatikalischer, stilistischer, inhaltlicher sowie graphischer Form, haftet ausschließlich der Auftraggeber bzw. die beauftragte Agentur. Veranstaltungshinweise ohne Gewähr!

Seite 62 | Minis & Co

In der nächsten Ausgabe • Fußball EM 2012

Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen oder Ausdruck des Textes beilegen. Unleserliche Texte & Anzeigen, die im Wortlaut gegen die guten Sitten verstoßen oder zu einer kriminellen Handlung auffordern, werden von uns nicht veröffentlicht. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungsrechte behalten wir uns vor.

Auftraggeber

inkl. Spielplan Name & Vorname | Firma

• Zivildienst vs. Bufdi Dienst der Jugend am Staat

Straße | Hausnummer

• Die schönsten Biergärten

PLZ | Ort

der Region Telefon | E-Mail

• Interview mit einem Piraten Datum | Unterschrift

Die nächste Ausgabe erscheint Ende Mai

Bankverbindung Gesamtbetrag in EURO Der Rechnungsbetrag ist im Voraus zahlbar auf das Konto: M1 Medien Verlag Volksbank Odenwald eG | Kto 4 34 40 22 | BLZ 508 635 13


ABO

sc

ho

n a b 5,- €

Schon wieder kein Magazin abbekommen? © helix - Fotolia.com

Mit dem Szene64 © Abo bist Du auf der richtigen Seite. Für nur 15,- Euro (inkl. Porto und Versand) bekommst Du Szene64© nach Hause geliefert. Entscheide Dich für eine Abo-Variante, fülle das Kontaktformular aus und sende es per Post an: Szene64© | M1 Medien | Ketteler Str. 79 | 64807 Dieburg oder sende es per FAX an 06071-8269646 Probe Abo:

3 Ausgaben Szene64© für nur 5,- Euro

Jahresabo:

10 Ausgaben Szene64© für nur 15,- Euro

Studenten/Azubi Abo*:

10 Ausgaben Szene64© für nur 10,- Euro

*(Studien- oder Ausbildungsbescheinigung beilegen)

Auftraggeber Name

Vorname

Straße | Hausnummer

PLZ | Ort

Telefon

E-Mail

Der Abopreis ist als Schutzgebühr zum Selbst-

Preis wird entsprechend der Preisstruktur inkl. 7

kostenpreis anzusehen, Versand- und Portokos-

% MwSt. in Rechnung gestellt. Der Versand der

ten inclusive.

Ausgaben erfolgt erst nach Zahlungseingang. Im Falle einer Kündigung können bereits be-

Das Abonnement verlängert sich automatisch

zahlte Beträge nicht erstattet werden. Mit der

um ein Jahr, wenn nicht 30 Tage vor Ablauf

Unterschrift wird die Kenntnisnahme dieser Re-

des Abos gekündigt wird. Die Kündigung kann

gelung anerkannt. Gesetzliche Bestimmungen

per Mail, Fax oder per Post erfolgen. Der Abo-

bleiben hiervon unberührt.

Datum | Unterschrift


HELDISCH.COM

Zum Leben geboren 5 Euro geben ihm Überlebensraum in Afrika:

wwf.de

# Jetzt Überlebensraum in Afrika schaffen! Im südlichen Afrika lebt die Hälfte aller Elefanten der Erde. Doch es ist eng geworden, und die Elefanten sind durch Wilderei bedroht. Jetzt gibt es die Chance, dort das größte Schutzgebiet Afrikas einzurichten und Überlebensraum für diese und viele andere Tiere zu schaffen. Helfen Sie mit. Schon 5 Euro monatlich helfen, damit auch dieser junge Elefant eine sichere Heimat finden kann. Unterstützen Sie den WWF.

Ja, ich helfe mit! Bitte senden Sie mir kostenlos Informationen, wie ich helfen kann, KaZa, das größte Schutzgebiet Afrikas, zu verwirklichen. Vorname, Name:

Straße, Nummer:

PLZ, Ort:

Telefon:

L0703

& 030/311 777-777 oder wwf.de Bitte schicken Sie diesen Coupon ausgefüllt an: WWF Deutschland, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin. Oder faxen Sie ihn an: 030/311 777-888

Szene 64 - 4/2012  

Regionalmagazin für den Landkreis Darmstadt-Dieburg

Advertisement