Programmheft des Schauburg Cinerama Filmtheaters Karlsruhe

Page 15

„…was ich wirklich fühle, ist, dass „Magnolia“, wohl oder übel, der beste Film ist, den ich je machen werde.“

Magnolia

Magnolia

Boogie Nights Inherent Vice – Natürliche Mängel Während des Sundance Film Festivals hatte Anderson bereits die Übereinkunft mit Rysher Entertainment getroffen, seinen ersten Spielfilm zu drehen, welcher 1996 als „Last Exit Reno“ veröffentlicht wurde und Anderson die Tür für seine weitere Karriere öffnete. Während der Produktion von „Last Exit Reno“ begann Anderson bereits das Drehbuch für seinen nächsten Film zu schreiben: “Boogie Nights”. Der Film wurde 1997 in die Kinos gebracht und war sowohl kommerziell als auch künstlerisch ein großer Erfolg. Der Film belebte die Karriere von Burt Reynolds wieder und bedeutete den Durchbruch für Mark Wahlberg und Julianne Moore. Nach dem Erfolg von „Boogie Nights“ wurde Anderson von New Line zugesichert, dass er bei seinem nächsten Film machen könne, was er wolle und die volle kreative Kontrolle hätte. Was ursprünglich ein intimer und minimalistischer Film werden

Inherent Vice – Natürliche Mängel

There Will Be Blood

SPECIALS 15