__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 26

UNSERE PROGRAMMVORSCHAU FÜR

AUGUST 2021

 5. AUGUST 2021 

 5. AUGUST 2021 

NAHSCHUSS Fesselndes und hochkarätig besetztes Polit-Drama, das berührend und beklemmend zugleich ein Stück DDR-Geschichte erzählt und auf eindrucksvolle Weise beleuchtet, wie politische Systeme und menschliches Vertrauen zueinander stehen. REGIE Franziska Stünkel  DARSTELLER Lars Eidinger, Devid Striesow, Luise Heyer

 12. AUGUST 2021 

FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE

FALLING

Die Geschichte eines Moralisten, der auf den Sieg der Anständigen wartet, an den er selbst nicht mehr glaubt, schlägt geschickt Brücken zur Gegenwart. Adaption von Erich Kästners 1931 erschienenem Berlin-Roman als meisterhaftes dreistündiges Sittengemälde der Weimarer Republik, das nicht zuletzt mit atemlosem Formalismus fasziniert.

Viggo Mortensen spielt den sensiblen, schwulen Sohn, dessen autoritärer Vater seine sexuelle Orientierung nie akzeptierte. Die zunehmende Demenz steigert die Schroffheit des sturen Alten und bringt die Geduld seiner Angehörigen bis an die Grenzen. Mit psychologischer Präzision entwickeltes, enorm bewegendes, gänzlich kitschfreies Drama, das unter die Haut geht.

REGIE Dominik Graf  DARSTELLER Tom Schilling, Saskia Rosendahl, Albrecht Schuch

REGIE Viggo Mortensen  DARSTELLER Viggo Mortensen, Lance Henriksen, Laura Linney

 12. AUGUST 2021 

 26. AUGUST 2021 

 26. AUGUST 2021 

DIE WELT WIRD EINE ANDERE SEIN

THE FATHER

DER HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN

Die Liebe zwischen einer DeutschTürkin und einem Libanesen wird auf eine harte Probe gestellt. Regisseurin Anne Zohra Berrached erzählt von der unauflöslichen Verwandtschaft zwischen Intimität und Fremdheit. Es entsteht eine eigene Dramaturgie der Liebe, die jedes Knistern, jede Sehnsucht und jeden Verlust körperlich spüren lässt. Ein großes Stück Kino über die Politik des Privaten, das jede Minute unter die Haut geht, umhaut, unvergesslich bleibt.

Ein 80jähriger, der an fortschreitender Demenz leidet, will keine Hilfe annehmen und weigert sich, sein Schicksal anzuerkennen. Das Drama schildert schmerzhaft ehrlich und beeindruckend wahrhaftig, was Demenz mit den Opfern und Angehörigen macht. Der besondere Coup des Films ist die gewählte Perspektive, die das Geschehen konsequent aus Sicht des Erkrankten zeigt. Ein beeindruckendes, aufschlussreiches filmisches Erlebnis, in dem vor allem der nachdrücklich aufspielende Anthony Hopkins Akzente setzen kann.

Einen Herrenschneider alter Schule zwingen widrige Umstände dazu, aus seinem Kokon auszubrechen und in die Welt zu ziehen. Mit großer erzählerischer Eleganz zeigt die deutsch-griechische Regisseurin Sonia Liza Kenterman wie schwer es ist, sich zu verändern – und wie beflügelnd es sein kann, es zu tun. Eine ebenso liebevolle Beobachtung eines aus der Zeit gefallenen Charakters wie präzise Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Arbeitswelt.

REGIE Anne Zohra Berrached DARSTELLER Canan Kir, Roger Azar, Özay Fecht

REGIE Florian Zeller DARSTELLER Olivia Colman, Sir Anthony Hopkins, Mark Gatiss

REGIE Sonia Liza Kentermann DARSTELLER Dimitris Imellos, Tamila Koulieva

26 NEU IM JULI

Profile for Schauburg Kino & Theater

Programmheft des Schauburg Cinerama Filmtheaters Karlsruhe  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded