PRESTIGE TRAVEL 02-2022

Page 1

YOUR EXCLUSIVE PRIVATE ISLAND ESCAPE

WHERE ADVENTURE MEETS TRANQUILITY

An extension of the iconic Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi, it is as exclusive and luxurious as it gets, anywhere in the world. The largest private island in the Maldives, with every aspect meticulously designed. Accommodating 24 guests across two elegant beach and overwater villas and one four-bedroom residence. Each boasting a refined, yet modern style accented with fine art, Maldivian charm and world-class facilities. Take a bike to explore the island, enjoy a wealth of marine activities, or take to the island’s state-of-the-art gym under the watchful eye of your own trainer. Ithaafushi - The Private Island is your disappearing act into a world you may have imagined, but never realized could exist.

Ithaafushi Island, South Male Atoll, Republic of Maldives T: +960-400-0300, +960-979-9000 | E: RSVN@ithaafushiprivateisland.com ITHAAFUSHIPRIVATEISLAND.COM

ZEIT FÜR ETWAS GROSSES.

ZEiT FÜR AuSTRAliEn.

Der grosse Traum von unendlicher Weite. Von Strassen, die der imaginären Linie zwischen Erde und Himmel folgen. Von Flora und Fauna, die ebenso fremdartig wie faszinierend ist. Von eindrucksvollen Landschaften und jahrtausendealter Kultur, deren Historie nicht nur die Geschichte eines Landes, sondern eines ganzen Kontinents schreibt: Der Zauber Australiens ist vor allem entlang der wilden Seiten Südaustraliens, Westaustraliens und des Northern Territory spürbar, dort, wo die Reiserouten abseits der Touristenströme, aber direkt zu Traumkulissen und herzlichen Menschen führen.

Mit einer grossen Portion Entdeckergeist im Gepäck offenbaren diese drei ikonischen Regionen des fünften Kontinents Natur- und Kulturschätze, die für unvergessliche Erlebnisse und Begegnungen sorgen: mit Kängurus und Koalas, OutbackCharakteren, Aboriginal People und gelebter Tradition. Den Rhythmus und die Rahmenbedingungen Ihrer Erkundungen geben ganz alleine Sie vor: Dazu wählen Sie Mietwagen oder Wohnwagen, Hotel oder Campingplatz oder nehmen alternativ den Zug. Die folgenden Selbstfahrertouren sind eine Einladung, das Reisen in diesen Teilen Australiens in ganz persönliche, intensive Momente zu verwandeln.

KnEchT REiSEn – ExplORERS WAy

Diese Selbstfahrertour bringt Ihnen die jahrtausendealte Kultur der Ureinwohner im Kakadu Nationalpark näher, bevor Sie ins Rote Zentrum bei Alice Springs und zum mystischen Uluru reisen. Nach einem Stopp in der Opalhauptstadt Coober Pedy geht Ihr RoadtripAbenteuer in Adelaide, der entspannten Hauptstadt Südaustraliens, zu Ende. Im Geländewagen reisen Sie durch dichte Vegetation im Norden des Landes und erleben grandiose und beinahe endlose OutbackLandschaften auf Ihrem Weg nach Süden. Ab CHF 1.260,- / Person.

www.knecht-reisen.ch/australien/explorers-way-darwin

Rottnest Island, Western Australia
Anzeige
Kangaroo Island, South Australia

DREAmTimE TRAVEl – ThE GREAT WilD lOOp

Der Great Wild Loop ist der perfekte Roadtrip für alle, die das wahre Australien abseits der bekannten Pfade erleben wollen. Eine grossartige Route durch wilde Outback-Landschaften, entlang spektakulärer Küsten, zu kuriosen Orten und abgelegenen Farmen – aber immer nahe am Puls des Roten Kontinents. Alles, was Sie für dieses Abenteuer ab/bis Perth durch verschiedene Nationalparks und auf legendären Strecken wie dem Explorers Way brauchen, ist Zeit, Liebe zur Natur und ein wenig Abenteuerlust.

www.dreamtime.ch/australien

GlObETROTTER TRAVEl SERVicE – VOm WilDEn WESTEn in DEn TROpiSchEn nORDEn

Erfahren Sie im eigenen Tempo die unendlichen Weiten des australischen Outbacks zwischen Perth und Darwin. Schlendern Sie über weisse Sandstrände, entdecken Sie bizarre Felsformationen und bestaunen Sie die Fauna und Flora verschiedener Nationalparks. Erleben Sie das pure RoadtripGefühl auf schnurgeraden Strassen, tauchen Sie in die lebhafte Unterwasserwelt ein und lassen Sie sich vom grossartigen Sternenhimmel faszinieren. Diese Reise ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden Camper-Fan. Ab CHF 2.230,- / Person.

www.globetrotter.ch/zeitfueraustralien

OZEAniA REiSEn – AbEnTEuER WESTKÜSTE & nORDWESTEn

Fahren Sie im Geländewagen von der westaustralischen Hauptstadt Perth gen Norden nach Darwin – oder umgekehrt – und erleben Sie während dieser kontrastreichen Selbstfahrerreise zahlreiche Abenteuer. Sie erkunden aussergewöhnliche Naturschauplätze, bunte Korallenriffe und malerische Küstenabschnitte. Schwimmen Sie im Ningaloo Reef mit dem grössten Fisch der Welt, dem Walhai. Fahren Sie auf der berühmten Schotterpiste Gibb River Road und besuchen Sie die faszinierenden Nationalparks des Top Ends. Ab CHF 12.500,- / Person.

www.ozeania.ch/4wd

Im Mietwagen von Adelaide nach Perth oder umgekehrt – dieses Roadtrip-Abenteuer führt durch den Süden und Westen Australiens! Durchqueren Sie die faszinierende Nullarbor-Ebene und erleben Sie ausserdem berühmte Weinanbaugebiete, die Eyre-Halbinsel mit ihren Unterwassererlebnissen, bis zu 90 Meter hohe Klippen über dem südlichen Ozean, Kalgoorlie, wo der Geist der Goldgräber noch immer lebendig ist, schneeweisse Strände und türkisblaue Buchten sowie riesige Wälder mit uralten Baumriesen.

www.travelhouse.ch/a-1905783

3
Ulur u, Northern Territory TRAVElhOuSE – RunDREiSE nullARbOR & SOuTh WEST Nullarbor, South Australia Broome, Western Australia The Kimberley, Western Australia

erscheint 2 x jährlich

OWNER

Editorial Media Group AG Ceres Tower Hohenrainstrasse 24 CH-4133 Pratteln Telefon +41 61 551 39 40 Telefax +41 61 551 39 49 info@editorial.ag www.editorial.ag

MANAGING DIRECTOR Peter Levetzow

PUBLISHING DIRECTOR Hasan Dursun

EDITOR-IN-CHIEF & PRODUCT MANAGER Urs Huebscher u.huebscher@editorial.ag

HEAD OF PRODUCTION & ART DIRECTION

Melanie Moret m.moret@editorial.ag

GRAPHIC DESIGN

Rebecca Brutschin

NEWS / BUCKET LIST / GADGETS

Urs Huebscher

EDITORS

Anniko Berkau, Michael Lehner, Christian Schueller, Dorothee Neururer, Andreas Kern, Simone Zehnpfennig, Birgit Rapp, Jutta Vielberg, Monika Neidhart, Nicole Jegerlehner, Kati Moser, Zora Innig, Artur K. Vogel,

CORRECTOR Mario Hetzel

PHOTOGRAPHS

Pascal Mannaerts, Hotels & Resorts, Pressestellen Veranstalter, Tourist Boards, Airlines, Reedereien, Shutterstock, Bilddatenbanken. Alle Fotos, soweit nicht anders vermerkt, mit Genehmigung des Urhebers.

COVER PICTURE Celebrity Cruises ONLINE www.prestige-travel.ch

ONLINE-EDITOR Nicoleta Huebscher

ADMIN, COORDINATION & SUBSCRIPTIONS

Serpil Türkmen s.tuerkmen@editorial.ag

IT SUPPORT itadmin@editorial.ag

PRICE Issue CHF 9.50, Year CHF 19.–ISSN Print 2813-1479 ISSN E-Mag 2813-1487

PRESTIGE TRAVEL 4
IM PRES SUM

when you envision life outside your bubble.

Go deeper exploring a world beyond your imagination. Our luxurious Expedition ships take you to the ends of the earth and our elite Expedition Team brings you up close to rare wildlife by submarine, Zodiac, and kayak. What a way to open your mind.

Erfahren Sie mehr auf Seabourn.com

Reservierung@Seabourn.com

00800 1872 1872
6 www.amacaerospace.com THE PERFECT PLACE FOR BUSINESS AIRCRAFT AUCH • LONDON • BASEL • ZURICH • ISTANBUL • BODRUM • BEIRUT • RIYADH* *opening in 2022

DIE SCHÖNEN SEITEN DES LEBENS

EDI TO RIAL

Die Bedeutung von Kreuzfahrten aller Art in der breiten Ferien- und Reisepalette ist gross, diese Reiseformel gewinnt immer mehr Anhänger: Die Zahl der Passagiere hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Die befreiende Weite des Meeres, die Entdeckung neuer Gestade, ohne täglich die Koffer zu packen, und der Komfort eines schwimmenden Hotels überzeugen immer mehr Menschen. Entsprechend wollten wir es genauer wissen, diesen Lu xus erleben und den besonderen Reiz einer Seereise entdecken. Die besondere Atmosphäre und Eleganz des neuen Kreuzfahrtschiffes Celebrity Beyond war unser Gastgeber. Damit dieses Schiff seinem Namen gerecht wird, wurde für die Entwicklung ein Dream-Team aus Architekten und Designern zusammengebracht. Ihre wegwei senden Designs und Konzepte haben mich begeistert. Das Schiff ist besonders lang und bietet noch mehr Platz für fantastische Aussen bereiche. Die Celebrity Beyond hat die Art des luxuriösen Reisens auf dem Meer auf eine neue Stufe gehoben.

Dass die Lebensart der Italiener etwas mit «Dolce Vita» zu tun hat, ist eine weitverbreitete Meinung. Mit «Dolce Vita» verbindet man in der Regel nicht nur das rauschhafte Leben voller Flirts und Partys, gemeint ist damit oft auch ein Lebensstil, der von einer gewissen Lässig keit und Lockerheit geprägt ist, der Stress und Hektik vergessen lässt. Dazu werden meist auch das häufige gesellige Beisammensein und das gute Essen in Italien gezählt. Nicht nur im Sommer sind die Museen und Kunstdenkmäler von Florenz und Siena voll von Schaulustigen, die Strände überfüllt von Sonnenhungrigen und die Weinkellereien und Olivenfabriken beschlagnahmt von willigen Käufern aus dem ho hen Norden. Auch wir waren unterwegs auf der Suche nach dem «Dolce Vita» – und zwar in der Toskana – und entdeckten dieses in der Region Poggio alle Mura mit tollen Castellos und Weingütern.

Unsere Autoren waren für diese Ausgabe in Arizona, auf Mauritius, den Malediven, in Jordanien, Griechenland, Ungarn, Deutschland und in der Schweiz unterwegs und berichten über tolle Hotels und Länder.

Wir wünschen Ihnen viel Inspiration für Ihre nächste Reise.

7

CRUISES

12 WUNDER UND LUXUS

Celebrity Beyond

19 CRUISES NEWS

News aus dem Meer

20 ABENTEUER ARKTIS UND ANTARKTIS

Die neuen Expeditionsschiffe von Seabourn

SPECIAL DESTINATION

24 ZEIT FÜR ETWAS GROSSES – ZEIT

FÜR AUSTRALIENS WILDE SEITEN

Südaustralien, Westaustralien und Northern Territory

28 DIE WÜSTE LEBT

Arizona abseits der ausgetretenen Pfade

32 MAURITIUS

Eine Reise ins Paradies

34 EIN GANZHEITLICHES

LUXUSREISE ERLEBNIS

Four Seasons at Anahita, Mauritius

53 DIE ETWAS ANDERE ART

DES CAMPIERENS Cabarete im Norder der Dominikanische Republik

54 GRIECHENLAND

Antike Geschichte und endlose Sandstrände

56 EAGLES PALACE

Der ultimative Sommerurlaub auf der Chalkidiki

60 DIE WIEDERBELEBUNG

EINER LEGENDE Residence Thessaloniki

61 GRIECHENLAND NEWS Neue Resorts in Hellas 62 ITALIEN Dolce Vita

64 IM HERZEN DES CHIANTI Castell Monastero

66 FASZINATION DES MITTELALTERS Borgo il Banfi

68 ALBERGHI DIFUSI

Wenn das halbe Dorf zum Hotel wird

38

URLAUBSGLÜCK DIREKT AM STRAND

Heritage Le Telfair Golf and Wellness Resort

42 MALEDIVEN

The Sunny Side of Life

44

DESIGN UND NACHHALTIGKEIT

Joali Maldives

46 ZWEI INSELN – EIN TRAUM

Die Malediven mit Riu

48

ERFRISCHT DIE SINNE

Gourmet-Insel Coco Bodu Hithi

50 ZEIT FÜR FREIHEIT

Das Cora-Cora Maldives Resort

51 MALEDIVEN NEWS

Neue Resorts

52

THE BANNISTER HOTEL & YACHT CLUB

Bucht von Samaná, Domenikanische Republik

70 GENIESSERFERIEN IN NORDITALIEN Aosta-Tal

72 KÖNIGREICH DER ZEIT Jordanien

82 REISEN UND GENIESSEN The Moorings

85 EDITOR’S BUCKET LIST Neue Traum-Ziele

86 RELAX & MOMENTS Energie Tanken

88 IHRE SPA-HIDEAWAYS DELUXE... Quellenhof Luxury-Resorts

92 ENTSPANNEN UND TRÄUMEN Interalpen Hotel Tyrol

95 SECHS PRÄCHTIGE ETAPPEN

Ein Wanderparadies ins mächtige Gebirge

96 EDLES DESIGN IM ALPINEN ÖTZTAL The Secret Sölden

98 EINE FERIENREGION ZUM WOHLFÜHLEN

Das Herbstparadies Allgäu

100 HERBSTLICHE AUSZEIT IM ALLGÄU

Die Top-Hotels Allgäu

RELAX
28 92 56

MOMENTS

106 EIN UNVERGESSLICHES

REISEERLEBNIS MIT LUXON Luxuriöser, moderner Sonderzug für private Feiern und individuelle Fahrten

110 VERÄNDERUNGEN ERLEBEN

Bachmair Weissach Welt am Tergernsee

114 DIE UNENTDECKTE JAHRESZEIT

Die deutsche Nordsee

118 VON GRUND AUF GESUND Sylt

122 WO KUNST AUF URBANITÄT TRIFFT

Düsseldorf

126 ZEHN GUTE GRÜNDE SACHSEN

ZU ENTDECKEN

Sachsen

128 STILVOLLER RÜCKZUGSORT

IM BAROCKSCHLOSS Schloss Bensberg

130 GEHT AUCH NACHHALTIG Kochkunst auf höchstem Niveau

CITY-BREAK

132 DIE GROSSARTIGSTE GRANDE DAME DER STADT

Das Matild Palace in Budapest

136 GENUSS AM FLUSS Bremen und Bremerhaven

140 CITYBREAK NEWS

Rom und Nizza

141 FOUR SEASONS HOTEL

DES BERGUES GENF

Das erste und einzige in der Schweiz

SWISSNESS

142 NEUES KAPITEL IN DER 333-JÄHRIGEN BÄDERTRADITION Lenkerhof Gourmet Spa Resort

143 PURE INSPIRATION ZUM ENTSCHLEUNIGEN! Cloud9

144 EIN REICHES KULTURERBE Aargau

145 EINGETAUCHT AM LIMMATKNIE Baden

146 QUIZFIEBER IN DER ALTSTADT St.Gallen / Thurgau

147 IM TAL DER UHRMACHERKUNST Le Brassus

148 GROSSE ZIELE – SCHÖNE STRECKEN Fahrradtour durch die Rebberge des Lavaux

149 MAL URBAN, MAL UNBERÜHRT Yverdon les Bains Région

150 WIE DIE KRONE IHREN BARON FAND Krone La Punt

151 KUNST AUF DEM TELLER UND AN DEN WÄNDEN

Die Villa Castagnola

GADGETS

152 «ARTS BY SYLWIA» Individuelle und exklusive Werke

153 TBÔ CLOTHING

Für alle die gerne bequem Reisen

154 KEKZ

Beste Unterhaltung für Kinderohren auf Reisen

155 LUVIYO

Nachhaltige Yoga-Produkte aus der Schweiz

156 GADGETS

Nützliches für jeden Tag

157 EIN ZWEITES LEBEN FÜR SMARTPHONES Nachhaltige Alternative

158 FITNESS ON THE GO

Das eigene Trainings-Programm

4 IMPRESSUM 7 EDITORIAL 160 VORSCHAU 144 154 126

surprise with luxury

YOU CAN’T GO WRONG WITH THE MOST EXQUISITE VOUCHER OUT THERE.

SWISSDELUXEHOTELS.COM

Established in 1934, the Swiss Deluxe Hotels group combines 39 of Switzerland’s most iconic five-star hotels: ANDERMATT: The Chedi Andermatt AROSA: Tschuggen Grand Hotel ASCONA: Castello del Sole, Hotel Eden Roc BAD RAGAZ: Grand Hotel Quellenhof & Spa Suites BASEL: Grand Hotel Les Trois Rois BERN: Bellevue Palace, Hotel Schweizerhof Bern & Spa CRANS-MONTANA: Guarda Golf Hotel & Residences, LeCrans Hotel & Spa GENÈVE: Beau-Rivage, Four Seasons Hotel des Bergues, Mandarin Oriental Geneva GSTAAD: Gstaad Palace, Le Grand Bellevue, Park Gstaad, The Alpina Gstaad INTERLAKEN: Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa LAUSANNE: Beau-Rivage Palace, Lausanne Palace LE MONT-PÈLERIN: Le Mirador Resort & Spa LUGANO : Hotel Splendide Royal LUZERN : Mandarin Oriental Palace Luzern MONTREUX : Fairmont Le Montreux Palace NEUCHÂTEL: Beau-Rivage Hotel PONTRESINA: Grand Hotel Kronenhof ST. MORITZ : Badrutt’s Palace Hotel, Carlton Hotel St. Moritz, Kulm Hotel St. Moritz, Suvretta House VEVEY: Grand Hôtel du Lac VITZNAU : Park Hotel Vitznau ZERMATT: Grand Hotel Zermatterhof, Mont Cervin Palace, Riffelalp Resort 2222 m ZÜRICH: Baur au Lac, La Réserve Eden au Lac, The Dolder Grand, Widder Hotel

HOLDERS OF A VISA BONUS CARD CAN EXCHANGE THEIR POINTS IN A SWISS DELUXE HOTELS

VOUCHER ON BONUSCARD.CH

get your giftonlinevoucher

REPORTAGE

WUNDER

Autor_Urs Huebscher Bilder_Celebrity Cruises, Urs Huebscher

LUXUSUND

DIE CELEBRITY BEYOND VERNICHTET JEDE VORGEFASSTE MEINUNG ÜBER DAS KREUZFAHRTERLEBNIS. DIESES EXQUISITE SCHIFF BIETET EINE REISE AN DER SCHNITTSTELLE VON ELEGANZ UND ZUGÄNGLICHKEIT, GEFÜLLT MIT DEM, WAS GÄSTEN HEUTE WICHTIG IST: ZUKUNFTSORIENTIERTES DESIGN, KULINARISCHE EXZELLENZ, UNVERGLEICHLICHES WOHLBEFINDEN UND SERVICE.

13 CRUISES

Die letzten zehn Jahre habe ich mit Reisen in der Luft und an Land verbracht, in letzter Zeit überwiegend in luxuriösen Hotels und Resorts. Als ich wusste, dass ich nach zehn Jahren wieder mal eine Kreuzfahrt machen werde, musste ich sicherstellen, dass diese allen Komfort bietet, den ich gewohnt bin, um meine Angst in Schach zu halten. Das Schiff sollte über ein Spa, Pools, gute Restaurants, kom fortable Zimmer und Sauberkeit verfügen. Und meine beste Chance auf ein perfektes Schiff war ein neues wie die Celebrity Beyond vom Kreuzfahrt-Unternehmen Celebrity Cruises.

Und dann kam er, der Tag, an dem ich diesem Biest ganz nahe kam und an Bord ging für den Start meiner Neun-Nächte-Route ent lang der französischen und italienischen Riviera bis hinunter nach Si zilien. Nach einem reibungslosen Check-in inklusive Gesundheits kontrolle am Hafen von Barcelona durfte ich endlich das Schiff betreten. Und lassen Sie mich Ihnen sagen, die Beyond ist eine Schön heit! Nach dem Kabinenbezug kann ich es nicht lassen, die Neugierde ist zu gross und ich besichtige erst einmal das Schiff.

Inspiriert von der Vision, die Kreuzfahrtindustrie in die nächste Ära des Luxus zu führen, realisierte ein Dreamteam aus mo dernen Lifestyle-Ikonen eine Schiffseinrichtung seinesgleichen. Die Celebrity Beyond definiert Luxus neu und baut auf den Funktionen und dem Design seiner preisgekrönten Vorgänger Celebrity Edge und Celebrity Apex auf, indem es innovative Bereiche schafft, die die Marke von anderen in der Branche abheben. Jedes Element des

Erscheinungsbilds der Beyond wurde sorgfältig mit neu gestalteten Räumen und luxuriöseren Versionen der beliebtesten charakteristi schen Räume der Marke kuratiert.

LUXUS IN JEDEM DETAIL

Das Herzstück der Celebrity Beyond ist die Grand Plaza, ein transformierender Ort in der Mitte des Schiffes, der bei jedem Besuch ein anderes Erlebnis bietet. Inspiriert von den Piazzas Italiens, die als Lebenszentren von Städten dienen und in denen Architektur und so ziale Verbindungen eins werden, erstreckt sich die Grand Plaza über drei Decks im Herzen des Schiffes und erklärt kühn, dass sie der Ort ist, an dem man sehen und gesehen werden kann. Dies ist der Ort, an den man jeden Abend kommen sollte, bevor man ins Bett geht. Hier wird man Zeuge von Livemusik-Darbietungen oder einer stillen Disco. Mit der Grand Plaza verbunden ist auch die kulinarische Ex zellenz auf See, das intime Restaurant mit 50 Sitzplätzen des weltbe rühmten Küchenchefs Daniel Boulud. Treffend Le Voyage genannt,

14

ist Reisen die Inspiration für die global inspirierten Aromen im In neren, die die Gäste an genau die Orte entführen sollen, die den mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Koch inspirieren.

Auch in Sachen Unterhaltung ist die Celebrity Beyond un übertroffen. Wirklich. Ich habe das Gefühl, wir hätten allein für die Unterhaltung so viel extra bezahlen sollen. Und wenn Sie eine Kreuz fahrt mit Celebrity Beyond planen, empfehle ich Ihnen dringend, Ihre Abende rund um die Live-Unterhaltung zu planen. Sie werden es nicht bereuen. An Bord waren die nächtlichen Theatershow-Produk tionen für die meisten das Highlight. Broadwaywürdige Produktionen, ich übertreibe nicht. Von der Arte-Show zu Beginn der Kreuzfahrt bis zur Elements-Show am letzten Abend, die Energie und Kreativität in diesen Shows waren mehr als fesselnd.

IM MAGIC CARPET ÜBER DEM MEER SCHWEBEN

Eine Besonderheit der Celebrity Beyond ist der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite des Schiffes. Sie hat die Grösse eines Tennisplatzes, kann von ganz unten bis hinauf zum obersten Deck fahren und wechselt je nach Tageszeit ihre Ver wendung. Tagsüber sorgt die Plattform am Resort-Deck für zusätzli chen Platz und wird zur grosszügigen Bar. Zum Sonnenuntergang dient der Magic Carpet als Sundowner-Fläche, abends als Erweite rung des Spezialitätenrestaurants der Passagier schwebt dabei im mer direkt über dem Meer. Der Magic Carpet wird zudem als TenderLounge genutzt und gilt immer noch als eine der einzigartigsten Designinnovationen für ein Kreuzfahrtschiff.

Zurück zu meinem Schiffsrundgang: Oben zwischen dem vorderen Bereich mit Retreat und Wellness sowie dem hinteren Teil des Schiffes liegt auf Deck 14 der ruhige Indoor-Pool und in der Mitte des Schiffs das offene, terrassenförmig und asymmetrisch angelegte Resort-Deck mit einem 25-Meter-Pool und Liegen. An diesen mangelt es übrigens über das ganze Schiff hinweg nicht.

15 CRUISES
PRESTIGE TRAVEL 16

Ein weiterer Höhepunkt der Celebrity Beyond ist die offene «Sunset Bar» auf Deck 15, die sich terrassenartig auf mehreren Ebe nen über zwei Decks erstreckt und das Heck des Schiffes neu defi niert. Die elegante Bar bietet viele orientalische Elemente – der Gast fühlt sich wie in Marokko. Überall laden lauschige Sitznischen und abgeschiedene Cabanas zum Verweilen ein. Die Sunset Bar ist im Ver gleich zu den Schwesternschiffen der Edge-Klasse um 180 Prozent grösser. Und ja, sie machen auch hier feine Cocktails! Dies ist übri gens der Ort, an den man kommen sollte, um zuzusehen, wie das Schiff vom Hafen abfährt.

EXKLUSIVER SUITEN-BEREICH

Den Passagieren stehen insgesamt 1 646 Kabinen und Suiten unterschiedlicher Kategorien zur Verfügung. Zusätzlich zur klassi schen Aussenkabine bietet das Schiff Kabinen mit einer «Infinity Ver anda». Diese verfügen über einen innenliegenden Balkon mit boden tiefer, verglaster Front. Der Balkon entsteht erst, wenn man das breite Fenster per Knopfdruck absenkt. Das hat unter anderem den Vorteil, dass die Kabine auch bei schlechtem Wetter mit einem dann voll ver

glasten Balkon aufwarten kann, einer Art Wintergarten auf hoher See. Ganz neu sind die «AquaClass Sky Suites», ein beeindruckendes und sehr geräumiges Unterkunftserlebnis mit bodentiefen Fenstern mit Meerblick, privaten Balkonen und vielen Wellbeing-Annehm lichkeiten. Zu den besonderen Unterkünften auf der Beyond gehören die «Edge Villas» – zweistöckige, 88 Quadratmeter grosse Villen im Maisonette-Stil mit privatem Pool und eigenem Balkon. Für die Gäste der Retreat-Suiten steht ein exklusives, zweistöckiges Re treat Sundeck auf Deck 16 und 17 zur Verfügung. Dieses bietet mit abgeschiedenen Cabanas, schicken Sitzbereichen, Whirlpools und Schwimmbecken sowie der exklusiven Retreat Bar mehr unver fälschte Glückseligkeit im Freien und Möglichkeiten, sich an der frischen Meeresluft zu erholen. Die warme und einladende Retreat Lounge ist ein neuer stilvoller Ort zum Entspannen, während Hoppens neue Version des angrenzenden Privatrestaurants Luminae – jetzt an der Vorderseite des Schiffes – zu einem Raum wird, in dem jede Ecke bei jedem Besuch ein neues Erlebnis bietet, im Einklang mit der täglich wechselnden Speisekarte. The Retreat ist nicht nur ein Ort. Es ist keine Dienstleistung. Es ist keine Annehmlichkeit. Es ist all dies und mehr. Zudem kommt man in den Genuss von Zusatzleistungen wie einem Premium-Getränke-Paket, unbegrenzter Internetnutzung, Trinkgelder, Bordguthaben und einem Priority-Check-in.

17 ETAGEN ZUM ENTDECKEN

Die Celebrity Beyond ist 21 Meter länger (327 Meter) und ein Deck höher (17, davon 15 Passagierdecks) als ihre beiden Schwester schiffe. Unten auf Deck 3, 4, 5 und 6 befinden sich die Gesellschafts decks mit The Theatre, The Club, Geschäften, The Studio, Concierge und dem Büro für Landausflüge. Hier findet man auch das Restau rant Le Voyage, die Fotogalerie für Fotowünsche und das Café Al Bacio. Rund um die Grand Plaza befinden sich das Le Grand Bistro / Le Petit Chef, die Craft Social Bar, das Casino und einige LuxusGeschäfte wie BVLGARI, Cartier, IWC Panerai oder La Maison du Chocolat. Das exklusiv für AquaClass-Gäste reservierte Restau rant Blu und das Hauptrestaurant Eden, die Eden Bar und das Eden Café sind ebenfalls hier angesiedelt.

Oben auf Deck 14, 15, 16 und 17 befinden sich die Tagesdecks und dazwischen die Ebenen mit den Unterkünften. Wenn man das Innere des Schiffes in Richtung Achtern betritt, findet man auf Deck 14 den Hauptrestaurant-Buffetbereich, das Oceanview Café. Hier warten Essensstationen im Buffetstil, von Eiern zum Frühstück bis hin zu Nudeln zum Abendessen und allem dazwischen. Es gibt Salatstationen, Brotstationen, Currys, Pasta, Kinderecken, tägliche Nachos und vieles mehr. Ein Ort, der mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zauberte, war Scoops. Die kostenlose Eisdiele befindet sich direkt am Eingang des Oceanview Café. Am Ende eines langen Tages in der Sonne (ob an Bord oder an Land) empfehle ich, ihr einen Besuch abzustatten. Sie finden Eiscreme, gefrorene Joghurts und Sor bets. Hinter dem Oceanview Café befindet sich eine Pizzeria sowie die Oceanview Bar, an der Vorderseite des Schiffes The Spa, das Sola rium mit einem Innenpool, zwei Whirlpools und die Spa Cafe & Juice Bar, Poolbar, Mastgrill, der Hauptpool, die Beyond Cabanas und der Magic Carpet. Meine Begleitung meinte mit gutem Recht: «Wenn wir hier an Bord des Schiffes nichts zu essen finden, dann stimmt etwas nicht mit uns.» Und dazu stehe ich. Ich verspreche Ihnen, dass ich auf der ganzen Kreuzfahrt immer sehr gut gegessen habe.

17 CRUISES

ZUM BEGRIFF «RELAXED LUXURY»

Von Celebrity wird die neue Beyond nicht nur als grösstes, sondern auch als luxuriösestes Schiff ihrer Flotte vorgestellt. Man glaubt, dass die Celebrity Beyond besonders jene Urlauber anspricht, die nach neuen, ungezwungenen und ganz persönlichen Luxuserleb nissen suchen. Celebrity spricht dabei von «relaxed luxury». Auch wenn der Begriff «Luxus» bezogen auf ein 3260-Personen-Schiff re lativiert werden muss – für einen grossen Cruiseliner präsentiert sich die Beyond ohne Zweifel als sehr überzeugendes Produkt, das den Begriff «Premium» mehr als verdient hat: Modern, innovativ, stylisch, vielfältig – das sind nur einige Attribute, die durchaus ange bracht sind.

LANDAUSFLÜGE

Auf der Route legt das Schiff ja täglich an einem neuen Hafen an. Celebrity Beyond organisiert entsprechende Ausflüge, um die Hö hepunkte der jeweiligen Umgebung zu erkunden. Wer die Ausflüge offiziell an Bord oder schon im Voraus bucht, geniesst eine einfache An- und Abholung direkt vom Schiff. Für den ganzen Tag ist gesorgt. Eintrittsgelder oder Mittagspausen sind inbegriffen und lange vor der Abreise ist bekannt, wann man wieder auf dem Schiff sein wird. Wenn Sie wie ich ein Reisender sind, der genau weiss, was er will, dann werden Sie wahrscheinlich Ihre eigenen Ausflüge buchen wollen. Und das Beste daran: Sie können sogar Ausflüge buchen, bei denen Sie direkt von Ihrem Kreuzfahrthafen abgeholt werden.

FAZIT

Und da haben wir ihn, den ultimativen Rückblick auf neun Tage an Bord der Celebrity Beyond. Man kann mit Sicherheit sagen, dass nicht nur das Schiff ein Kunstwerk ist. Absolut 100 Prozent ja!

Das Personal an Bord ist so nett, dass es dafür sorgt, dass man sich nie allein fühlt. Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus, Design und Exklusivität – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das Always-included-Angebot. Ganz gleich, wann, wohin und in welcher Kabine man reist: Getränke, Wi-Fi und die Trinkgeldpauschale sind im Reisepreis inbegriffen.

Dies war meine zweite Kreuzfahrt und ich kann ehrlich jedem empfehlen, an Bord der Celebrity Beyond zu gehen. Ich hatte eine tolle Zeit. Tatsächlich war dieser Trip eines meiner liebsten Reiseerlebnisse bis heute, wenn ich das zu sagen wage. Ich habe es wirklich sehr geliebt, sodass ich mich bereits auf meine nächste Kreuzfahrt freue.

PRESTIGE TRAVEL 18

AUS DEM MEER

1 SWAN HELLENIC – JÜNGSTE EXPEDITIONSFLOTTE WELTWEIT

«Sehen, was andere nicht sehen», so umschreibt Swan Hellenic ihr Kreuzfahrtenprogramm 2023, welches sie mit den drei Neubauten «SH Minerva», «SH Vega» und «SH Diana» durchführen wird. Die Schiffe mit Kapazität für 152 respektive 192 Passagiere sind dabei deutlich kleiner als andere neue Expeditionsschiffe, wurden mit modernster Hybridtech nologie ausgestattet und verfügen über die Eisklassen PC5 oder PC6 für Fahrten in polaren Gewässern. Das skandinavische Design, grosszügig wwe Platzverhältnisse, Lektoren und ein All-inclusive-Konzept eignen sich gemäss der Reederei für ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum. Auf dem Programm stehen Fahrten in die Arktis und Antarktis, eine Halbumfahrung der Antarktis von Ushuaia in Argentinien nach Dunedin in Neuseeland sowie exotische Reisen entlang der Westküste Afrikas, von Papua Neuguinea durch die ostindonesischen Archipele nach Sulawesi, von den Philippinen nach Japan, aber auch Fahrten im Mittelmeer und in Nordeuropa.

2 PRINCESS CRUISES – GRÖSSTES ANGEBOT

AB AMERIKANISCHEN HÄFEN

Princess Cruises startete in Europa den Roll-out für das bislang grösste Kreuzfahrtangebot der Reederei mit Start ab amerikanischen Häfen. Von gleich sieben US-Ports sticht die Princess-Flotte in der Saison 2023/24 in See, um auf 47 unterschiedlichen Routen insgesamt 214 Kreuzfahrten zu unternehmen. Angefahren werden dabei Ziele in der Karibik, an der USWestküste, in Mittelamerika und Mexiko sowie im pazifischen Raum. Dabei wird auch zum ersten Mal auf einer Princess-Kreuzfahrt ab / bis Los Angeles Fidschi angelaufen. So steuert die Sapphire Princess auf ihrer 32-tägigen Seereise nicht nur Destinationen auf Hawaii, FranzösischPolynesien und Samoa an, sondern mit Suva auch die Hauptstadt des

Inselstaates Fidschi. Wer einmal eine totale Sonnenfinsternis erleben möchte, hat hierzu am 8. April 2024 an Bord der neuen Discovery Princess (Jungfernfahrt im Januar 2022) während deren zehntägiger Fahrt ent lang der mexikanischen Riviera beste Gelegenheit. Ein- und Ausstiegsha fen ist auch hier Los Angeles. Natürlich spielt auch die Karibik bei Princess eine wichtige Rolle. Nicht weniger als sieben Schiffe der Flotte sind dort auf 18 unterschiedlichen Routen im Einsatz. Darunter auch die Enchan ted Princess, die von Fort Lauderdale aus zu zehntägigen Cruises in die östliche Karibik mit Aufenthalten unter anderem in Antigua, Saint Lucia, Dominica oder Martinique einlädt.

WWW.PRINCESSCRUISES.DE

3 NORWEGIAN PRIMA – DAS NEUESTE SCHIFF

VON NORWEGIAN CRUISE LINE

Norwegian Cruise Line hat sein neuestes Schiff, die Norwegian Prima, übernommen. Mit 294 Metern Länge, 142’500 Bruttoregistertonnen und einer Kapazität für 3100 Gäste bei Doppelbelegung wurde die Norwegian Prima so konzipiert, dass der Gast und sein Erlebnis an Bord an erster Stelle stehen. Das Schiff bietet eine einzigartige Weitläufigkeit, ein durch dachtes, beeindruckendes Design sowie eine Vielzahl von Marken- und Branchenneuheiten. Die Norwegian Prima erhebt den Anspruch, das ge räumigste neue Kreuzfahrtschiff in der Premium-Kategorie zu sein, und bietet sowohl den grössten Aussendeckbereich als auch die grosszügigsten Kabinen und Suiten aller Neubauten. Ein Beispiel für die Vielzahl an Er lebnismöglichkeiten ist die Indulge Food Hall, ein abwechslungsreicher Gastronomie-Bereich unter freiem Himmel mit elf verschiedenen Statio nen und Gerichten aus aller Welt. Der Prima Speedway ist sowohl die längste als auch die einzige dreistöckige Kartbahn auf See, während «The Drop» als weltweit erste Freifall-Trockenrutsche über zehn Decks eine höhere Beschleunigungskraft erreicht als ein Formel-1-Wagen.Ein weite res Highlight an Bord ist der Ocean Boulevard, der auf einer Fläche von mehr als 4000 Quadratmetern das Deck 8 umrundet und es den Gästen somit erlaubt, um das gesamte Schiff zu flanieren und den Meerblick zu geniessen, während sie im Freien speisen oder ihren Lieblingsplatz in den verschiedenen Lounges entdecken können.

Einen traumhaften, geradezu «unendlich» weiten Blick auf den Ozean bietet der Infinity Beach mit seinen beiden kantenlosen Pools: Sie sind so nah am Wasserspiegel positioniert, dass die Gäste das beruhigen de Blau des Meeres mit freiem, unverstelltem Blick geniessen können. Der Oceanwalk mit seinen zwei Glasbrücken gibt den Besuchern das Ge fühl, über dem Wasser in der Luft zu schweben. Das Schiff wird ab Oktober eine Vielzahl von Karibik-Kreuzfahrten absolvieren, bevor es dann ab Mai und bis September 2023 durch Nordeuropa kreuzen wird.

19 NEWS
WWW.NCL.COM
1 3 2

ABENTEUER ARKTIS UND ANTARKTIS

KREUZFAHRTEN MIT SEABOURN SIND REISEN FÜR LIEBERHABER*INNEN EXKLUSIVER BOUTIQUE SCHIFFE. LUXURIÖS UND DOCH ENTSPANNT, ELEGANT UND DOCH LEGER, SERVICE VOM FEINSTEN, ABER UNAUFDRINGLICH – SO ENTSTEHEN GANZ BESONDERE «SEABOURN MOMENTS». DIES GILT AUCH FÜR DAS NEUESTE ANGEBOT VON SEABOURN: LUXUSEXPEDITIONSKREUZFAHRTEN MIT ZWEI MASSGE BAUTEN EXPEDITIONSSCHIFFEN, DER SEABOURN VENTURE UND DER SEABOURN PURSUIT.

PRESTIGE TRAVEL

DIE NEUEN EXPEDITIONSSCHIFFE VON SEABOURN

Die Seabourn Venture wurde im Juli in Dienst gestellt und verbringt gerade ihre erste Saison in der Arktis, ihr Schwesterschiff, die Seabourn Pursuit, wird 2023 ausgeliefert. Beide sind kleine AllSuites für maximal 260 Passagiere. Hier treffen sich internationale Kreuzfahrer*innen, die vielleicht schon viel von der Welt gesehen ha ben, aber immer noch neugierig sind auf die Schönheiten und Wunder der Natur. Seabourn bietet Reisen in die Antarktis oder zum Polar kreis und folgt den Spuren grosser Entdecker durch die Nordost- und die Nordwestpassage zu einigen der abgelegensten und faszinierends ten Regionen der Erde.

LUXUS – OHNE KOMPROMISSE!

Vorne ein starker Bug der PC6-Eisklasse, hinten das elegante Heck einer Superyacht, dazwischen über 2 750 Quadratmeter offene Deckfläche, Duplex-Suites mit Panoramafenstern, Discovery Center und Landing Zone! Seabourn kombiniert die DNA eines State-of-theArt-Expeditionsschiffes mit den besten Eigenschaften einer privaten Yacht und den hohen Servicestandards von Seabourn.

Das Abenteuer beginnt auf Deck drei und vier: in der Expe dition Lounge trifft man sich vor und nach den Landgängen mit

21

Freunden und Mitreisenden, im Discovery Center finden Vorträge und kulturelle Veranstaltungen statt, die auf einer zehn Meter breiten Leinwand zu echten Multimedia-Events werden, und in den Landing Zones beidseits des Schiffs wechselt man in die Expeditionsausrüstung für Landgänge und Ausflüge. Für diese hat Seabourn gleich 24 Zodiaks an Bord – so entstehen keine Wartezeiten, wenn die Wetterbedingun gen gerade optimal für eine Ausfahrt oder eine Anlandung sind. Das Beste: Alle Ausfahrten mit den Zodiaks sind im Preis inbegriffen.

ABTAUCHEN MIT SEABOURN

Die absolute Innovation aber sind die speziell für Seabourn entwickelten und gebauten U-Boote. Auch hier hat sich Seabourn da für entschieden, gleich zwei «Subs» an Bord zu nehmen, damit mög lichst viele Gäste das Unterwasserabenteuer buchen können. Die U-Boote erinnern an bemannte Forschungskapseln und bieten Platz für sechs Passagiere und den Kapitän.

Zwei weitere Besonderheiten, um hautnah dabei zu sein, sind der jederzeit begehbare Schiffsbug (sofern es das Wetter zulässt) und eine spezielle Gangway für die Polarregionen, über die man im Pa ckeis ganz bequem und sicher aussteigen kann. In diesen Regionen schätzt man dann auch die besonders durchdachten Details, zum Bei spiel das eigene Schliessfach in der Landing Zone für Stiefel und Wan derutensilien oder die beheizbaren Schränke in den Suiten. So ist die gesamte Outdoorbekleidung – von den Stiefeln bis zum Handschuh –bis zum nächsten Ausflug wieder getrocknet und aufgewärmt.

Aber was wären all die technischen Features und Einrich tungsdetails ohne das 26-köpfige Weltklasse-Expeditionsteam aus Forschern, Wissenschaftlern und Abenteurern, das die Gäste auf allen Expeditionen begleitet.

22
U-Boote an Bord Exploration Lounge

ALL SUITES – ALL INCLUSIVE!

Bei Seabourn wohnt man immer in einer Suite – bei der Sea bourn Venture und der Seabourn Pursuit hat man ausserdem auch immer seine eigene Veranda. So ist man zu jeder Zeit hautnah dabei, wenn die grossartigen Landschaften draussen vorbeiziehen!

Das Meisterstück an Bord ist die zweistöckige Grand Wintergarden Suite – ein Duplex-Apartment auf See mit 130 Quadratmetern, zwei Veranden und grossen Glasfronten. Grosszügig bemessen sind auch die Signature Suites mit eigenem Whirlpool und die nach vorne gerichteten Owners Suites. Und wie auf allen Kreuzfahrten mit Seabourn ist auch bei den Expeditionskreuzfahrten alles inklusive: Champagner, er lesene Weine und Premium-Spirituosen ebenso wie alle Restau rants und die individuell bestückte Minibar in den Suiten. So bietet Seabourn die wunderbare Freiheit, jeden Tag neu zu entscheiden, wann, wo und mit wem man sich gerne zum Essen oder auf einen Drink verabreden möchte – auf der Terrasse des «The Colonnade», im Earth & Ocean an der Poolbar oder bei einem privaten Dinner in der eigenen Suite.

SAUNA MIT AUSBLICK

Was ist schöner nach einem Tag voller Abenteuer als eine entspannende Massage, ein Saunagang oder ein Sprudelbad an der frischen Luft? Die Seabourn Venture und die Seabourn Pursuit bieten einen grossen Spa- und Wellnessbereich mit Panorama-Sauna auf Deck sieben, auf Deck fünf warten ausserdem zwei beheizte Infinity pools und zwei Whirlpools. Um diese wunderbare Entspannung nachhaltig zu verstärken, setzt Seabourn auf die ganzheitlichen «Mindful Living»-Wellnessprogramme von Dr. Andrew Weil mit Behandlungen und Verwöhn-Ritualen für Körper und Seele.

WWW.SEABOURN.COM

BESONDERE KREUZFAHRTEN MIT DER SEABOURN VENTURE 14. Dezember 2022 bis 4. Januar 2023 oder 16. Februar bis 10. März 2023

ULTIMATE HOLIDAY ANTARCTICA & SOUTH GEORGIA ab / bis Ushuaia, mit Anläufen auf den Falklandinseln, Südgeorgien und sechs Tage in der Antarktis.

18. April bis 12. Mai 2023

TWO GREAT CONTINENTS & WESTERN EUROPE WATERWAYS von Manaus nach Greenwich/London, mit sechs Tagen auf dem Amazonas, Transatlantik-Anläufen in French Guyana, den Kapverden und Las Palmas, weiter nach Marokko und entlang der Westküste mit Anläufen in Portugal, Frankreich und Belgien.

4. Juni bis 19. Juni 2023

GLACIERS, FJORDS & INDIGENOUS COUNTRIES von / bis Reykjavik, zu den verwunschenen Fjorden und den kleinen Inseln Grönlands und entlang der arktischen Eiskappe

28. September bis 31. Oktober 2023

PACIFIC COAST, SEA OF CORTEZ & THE HUMBOLDT ROUTE Ab Vancouver bis San Antonio (Santiago de Chile) mit Anläufen in Kalifornien, Mexiko, Peru und Chile

23 CRUISES
Wellness al Fresco Wintergarden Suite The Restaurant

Zeit für etwas GROSSES WILDE Zeit für Australiens Seiten

PRESTIGE TRAVEL 24

AUSTRALIEN IST EIN KONTINENT, DER VIELE MENSCHEN FASZINIERT. DAS MAG ZUM EINEN DARAN LIEGEN, DASS ER AUF DER SÜDLICHEN HEMISPHÄRE LIEGT, UND ZUM ANDEREN, DASS DIESER RIESIGE FÜNFTE KONTINENT EIN EINZIGES LAND IST – MIT DREI ZEITZONEN UND DISTANZEN VON TAUSENDEN KILOMETERN VON NORD NACH SÜD UND VON OST NACH WEST. VIELE, DIE EINMAL IN AUSTRALIEN WAREN, KOMMEN IMMER WIEDER – VERZAUBERT VON WILDER SCHÖNHEIT, DER UNENDLICHEN WEITE UND DER HERZLICHKEIT UND OFFENHEIT DER MENSCHEN.

Drei besonders authentische Regionen Australiens sind Süd australien, Westaustralien und das Northern Territory – Australiens wilde Seiten – mit abenteuerlichen Routen abseits der Touristen ströme, die Naturperlen und faszinierende Städte vereinen. Und die die vielfältigen Landschaften des Outbacks vorstellen, seine Schluch ten, Berge und Steppen, seinen lichten Busch und seine faszinierend fremdartige Flora und Fauna mit Kängurus und Koalas, Schrau benpalmen und Flaschenbäumen. Australiens wilde Seiten kön nen Besucher auf eigene Faust erkunden, ganz im Rhythmus der eigenen Neugier und Entdeckerfreude – ob mit Mietwagen und komfortablen Unterkünften, ganz abenteuerlich mit Camper auf entlegenen Campingplätzen oder in legendären Zügen wie The Ghan und Indian Pacific.

Auch für Liebhaber von Glampingunterkünften und Be gegnungen mit der einzigartigen Tierwelt bieten die drei Staaten unvergessliche Erlebnisse. Westaustralien, der grösste Bundesstaat des Kontinents, bietet viel echtes Outback. In einmaligem Kont rast zur schroffen Felsenlandschaft präsentiert sich hier die luxuri öse Anlage El Questro Homestead mit einem farbenprächtigen tropischen Garten. In dem Haus, reich dekoriert mit liebevoll aus gewählten Kunstgegenständen, gilt perfekter Service als oberstes Gebot. Direkt am Fluss und auf einem Felsvorsprung gelegen, bie tet El Questro eine spektakuläre Aussicht auf die Landschaft und besticht durch seine einzigartige Ruhe. Unvergesslich ist ein Ta gesausflug zu den Bungle Bungles.

Im Northern Territory findet man Outback, wie es in den Abenteuerromanen des vergangenen Jahrhunderts beschrieben ist.

Am Rande des Kakadu-Nationalparks, eines fantastischen Wildnis gebiets, in dem mehr als 250 Vogelarten leben, liegt das Luxuscamp Bamurru Plains. Auf 300 Quadratkilometern Land bietet es neun Sa farisuiten auf erhöhten Plattformen, von denen auf bequeme Art die australische Tierwelt beobachtet werden kann. Ohne TV und Telefon kann man sich ganz der Natur hingeben und dabei vollkommen ab schalten. Während der paradiesischen Flusskreuzfahrt auf dem Sampan River, vorbei an Mangrovenwäldern, können Besucher nach Fischen, Vögeln, zahlreichen Reptilienarten und den am Flussufer grasenden Büffeln Ausschau halten.

25

Auf der Arkaba Station im Herzen Südaustraliens gibt es Camp Sites, die sich in die unvergleichliche Natur des FlindersRanges-Nationalparks einfügen. Jeder Winkel der Camps bietet atemberaubende Ausblicke, zum Beispiel auf das nördlich gelegene Wilpena-Pound-Becken. Alles in den Camps ist auf Nachhaltigkeit und den Schutz der Natur ausgerichtet: von Solarenergie über Müll entsorgung bis hin zur Aufbereitung des eigenen Wassers. Dennoch werden die Gäste keinen Komfort vermissen und können sich auch bei «bush showers» unter freiem Himmel auf Diskretion und Privatsphäre verlassen. Die fünf Schlafdecks bieten nachts einen ungestörten Blick auf das südliche Firmament, während man sich in die Swags – die tra ditionellen Schlafdecken der Pioniere – hüllt.

Ob Outback oder Regenwald, Busch oder Riff: All diese Land schaften sind von den Aboriginal People geprägt. Für sie ist Australien ein spiritueller Kontinent, überzogen von «Songlines», die als unsicht bare mythische Landkarte die Entstehung und Bedeutung seiner Landschaften beschreiben. Bis heute werden diese Mythen in Musik, Tanz und Erzählungen lebendig gehalten und indigene Guides freuen sich, die Gäste in die Lebenswelt der Ureinwohner einzu führen. Entdecken Sie die Regenbogenschlange und den Blitzgott Namarrgon auf jahrtausendealten Felsmalereien, kosten Sie Lotus samen und andere Leckereien aus dem Busch und erleben Sie indi genes Erbe hautnah.

Das Weltnaturerbe Shark Bay in Westaustralien ist die Hei mat von Darren «Capes» Capewell. «Gutharraguda» nennt es sein Volk, «zwei Wasser» – so beschreibt der indigene Name das Weltnatu rerbe, wo die Delfine morgens in Monkey Mia an den Strand kom men, die weltgrösste Seekuh-Kolonie (Dugongs) daheim ist und Man tas durch die Fluten tanzen. Bei einer Paddeltour im Kajak oder auf dem SUP-Board kommen Sie den Tieren ganz nahe! Im Allradwagen geht es in kleinen Gruppen hin zum François-Peron-Nationalpark mit seinen roten Tracks und Dünen, dem flachen Akazien- und SpinifexBusch in leuchtenden Grüntönen und dem türkisblauen Wasser: den Farben Westaustraliens, überspannt von einem blauen Himmel.

PRESTIGE TRAVEL 26

«Unser Supermarkt der Natur», grinst Darren – und verrät, was für Köstlichkeiten der australische Busch bereithält: Buschtomaten, Illawarra-Pflaumen und aromatische Früchte wie Quandongs, Lilli Pillies und Muntari-Beeren. Zum Knabbern gibt es Akazien samen, Bunya-Nüsse und – im tropischen Norden – Lotuskerne. Ungewöhnliche und delikate Aromen, mit denen Darren auf dem Lagerfeuer am Strand auch den Fisch würzt, den er frisch gefangen hat, während die Gäste mit Maske und Schnorchel die Unterwass erwelt in den flachen Fluten erkunden.

Für alle Besucher, die authentisch die vielfältige Aborigi nal-Kultur und die abwechslungsreiche Landschaft von Arnhem Land im Northern Territory entdecken wollen, empfehlen sich ge führte Touren und Ausflüge mit den indigenen Reiseführern von Lirrwi Tourism. Diese zeigen den Besuchern in vielfältigen Program mangeboten neben Einblicken in ihre Rituale und ihre Kultur auch schroffe Küsten, entlegene Inseln, fischreiche Flüsse, Regenwälder und Steilklippen, Baumsavannen und Billabongs, die sich im Wechsel der Jahreszeiten eindrucksvoll verändern und wichtige Schutzgebiete von Wildtieren sind. Krokodile und Kängurus, Wasserbüffel und Flughunde: Hier ist ihre Heimat. Kunstzentrum der indigenen Kultur ist Injalak. Im Injalak Art & Craft Centre fertigen indigene Künstler Körbe und Gemälde; am Injalak Hill von Gunbalanya (Oenpelli) ha ben ihre Vorfahren vor mehr als 10’000 Jahren feminine Figuren, Lieblingsgerichte und ausgestorbene Exoten wie den Tasmanischen Tiger auf den Fels gestrichelt. Bis zu 50’000 Jahre alt sind die Male reien und Handabdrücke, die die Felswände des Awunbarna (Mount

Borradaile) schmücken. Seit Jahrtausenden ist der 120 Meter hohe Hügel eine Begräbnisstätte: Hier kehren die Seelen wieder zurück zu jener Quelle, aus der sie geboren wurden.

Einer, der ganz besonders gut erzählen kann, ist Quenten Aigus. Der Besitzer und Betreiber des auf der Yorke-Halbinsel etwas nördlich von Adelaide beheimateten Anbieters Aboriginal Culture Tours wurde nicht umsonst 2012 in die «Hall of Fame» für Tourismus in Südaustralien aufgenommen. Zu seinem Portfolio gehören ein- bis dreitägige Touren, bei denen zum einen die Erkundung uralter ar chäologischer Fundstätten, spektakulärer Küstenregionen und ur alten Buschlandes im Vordergrund steht – und zum anderen eben seine Traumzeitgeschichten, denen die Teilnehmer meist wie ge bannt lauschen. Ein weiterer Aspekt seiner Touren ist das Thema, wie man sich unterwegs von der Natur ernähren kann, Stichwörter: Maden, Ameisen, Knospen.

Apropos: Mag die Küche der Aboriginal People in der Kolo nialzeit in Vergessenheit geraten sein, boomt «Bush Tucker» seit Jah ren. Die Delikatessen aus dem Busch gehören heute fest zum Inventar der «Mod Oz», der Modern Australian Cuisine, durchaus auch in vielen städtischen Restaurants. Was man unter Buschessen genau ver steht? Alles, was wild gedeiht, gejagt oder gesammelt werden kann.

Da begleiten pfirsichartige Quandongs zartmagere Känguru-Filets, und Mango-Chutneys geben Emu-Pasteten eine fruchtige Note.

27 SPECIAL DESTINATION

DIE WÜSTE LEBT

28 REPORTAGE
ARIZONA ABSEITS DER AUSGETRETENEN PFADE

HÖCHSTE ZEIT, EINMAL EINEN BLICK AUF DAS NAHEZU UNBEKANNTE ARIZONA ZU WERFEN. GROSSE NAMEN WIE GRAND CANYON ODER MONUMENT VALLEY SIND IN DEN KÖPFEN DER BESUCHER ALLGEGENWÄRTIG. ABER ARIZONA HAT NOCH VIEL MEHR ZU BIETEN. DIE SONORAWÜSTE BIRGT EINEN SCHATZ WUNDERBARER NATURERLEBNISSE UND DAZU MENSCHEN, DIE IHRE GÄSTE HERZLICH WILLKOMMEN HEISSEN.

Die Sonorawüste bedeckt unter anderem den südlichen Teil Arizonas und erstreckt sich bis weit nach Mexiko. Sie ist die tiefstgele gene und auch heisseste der vier grossen Wüsten Nordamerikas. Wir werden in Tucson bei einer Temperatur von fast 40 Grad im Schatten willkommen geheissen. Mark, unser Fahrer, behauptet, dass die So nora die feuchteste Wüste der Welt sei. Das liege an den zwei deutlich unterscheidbaren Regenzeiten im Jahr, die diesem trockenen Fleck der Erde mehr Niederschlag liefern als jeder anderen Wüste. Zwi schen Dezember und März sowie von Juli bis September kommen zwischen 76 und 500 Millimeter Regen zusammen. Das Wasser sickert in ein Trockenflussbett, das hier «wash» oder auf Spanisch «arroyo» genannt wird, und sammelt sich zwischen den felsigen Berghängen in kleinen Tümpeln. Indianische Ureinwohner haben sich schon vor langer Zeit hier niedergelassen und sich dem immer wieder statt findenden Überlebenskampf angepasst. Wie zum Beweis ziehen wäh rend unseres Aufenthaltes dunkle Wolken auf und schicken einen herrlich erfrischenden Schauer auf die trockene Erde.

DIE WAHREN HELDEN DER WÜSTE

Der Saguaro-Nationalpark befindet sich unweit der Stadt Tucson. Soweit das Auge reicht stehen hier Kakteen wie Stecknadeln auf einem Nadelkissen. Hier ist die Heimat der berühmten Saguaro-

Kakteen mit ihren ausladenden Armen, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Um sich einmal zu verzweigen und die typische Form eines Kerzenständers zu entwickeln, braucht der Kaktus mindestens 65 Jahre. Um die imposante Höhe von bis zu 24 Metern zu erreichen, muss er allerdings mindestens 100 Jahre alt werden. In der äusserst lebensfeindlichen Umgebung ist das eine lange Zeit. Die dornigen Riesen haben aber einige effiziente Tricks entwickelt, um das wenige Wasser so gut wie möglich zu nutzen. Durch ein breites Wurzelwerk, das direkt unter der Erdoberfläche verläuft, können sie das Wasser schnell aufnehmen, bevor es in der Hitze verdunstet oder im Boden versickert. Eine tiefe Wurzel hält sie fest im Boden verankert und die Wasservorräte werden wie in einem Schwamm gespeichert. Bis zu zwei Jahre können die anspruchslosen Kakteen auf diese Weise ohne Wasser überstehen.

SAGUAROS – EINE KOSTBARKEIT

Im Mai und Juni, den trockensten Monaten, krönt sich der Saguaro als letzte Kakteenart im Jahr mit auffallend weissen Blüten. Jede Blüte öffnet sich erst in der Kühle des Abends und ist am folgen den Nachmittag schon wieder verwelkt. Mit ihrem Nektar bieten sie Vögeln, Insekten und Fledermäusen Nahrung. Im Gegenzug werden sie bestäubt und aus den Blüten entstehen saftige Früchte, die einer noch grösseren Vielzahl an Lebewesen wie Leguanen und Füchsen Nahrung und Feuchtigkeit liefern. Der Gila-Specht hackt sich durch die wächserne Haut sogar eine Höhle in den Stamm, worin es im Sommer zehn Grad kühler ist als draussen – eine klimatisierte Woh nung zum Nulltarif! Der Saguaro ist aber auch eine heiss begehrte Deko-Pflanze. Da er so langsam wächst und selten ist, wird er strengs tens geschützt. Und wer es wagt, eine Pflanze im Nationalpark zu stehlen, dem droht Gefängnis!

SPECIAL DESTINATION

TUCSON, ALLES ANDERE ALS NUR WÜSTE

Tucson, ungefähr eine Autostunde von der mexikanischen Grenze entfernt am Fusse der Catalina Mountains gelegen, ist die grösste Stadt im Süden Arizonas und die Sonne scheint hier satte 350 Tage im Jahr. Neben der westlichen Kultur ist Tucson auch stark von spanischen und mexikanischen Einflüssen geprägt. Archäolo gische Funde deuten darauf hin, dass die Gegend um Tucson die am längsten durchgehend besiedelte Region des amerikanischen Kontinents ist.

«CITY OF GASTRONOMY»

Mit diesem Titel wurde Tucson 2016 als erste US-amerikani sche Stadt überhaupt von der UNESCO gekürt. Wir fragen uns, wie eine Stadt mitten in der Wüste zu solch einer Auszeichnung kommt. Ein Umstand, der zu dieser Auszeichnung beitrug, war, dass Tucson als «Farm Village» (Bauernhofdorf) mit 300 Jahren in ganz Nord amerika die längste Agrargeschichte nachweisen kann. Zudem hat sie (wie auch der Saguaro) einige Tricks entwickelt, um in dieser un fruchtbaren Region überhaupt eine erfolgreiche Landwirtschaft aufzubauen. Lokale Betriebe engagieren sich, um das Projekt nach haltiger Esskultur bekannt zu machen. Zum Beispiel hat Don Guerra den James Beard Award (er gilt als der «Oscar der Köche») als bester Bäcker der USA nach Tucson geholt. Er backt nach traditioneller Methode und ohne Zusatzstoffe mit Mehl aus alten Getreidesorten. Für unseren verwöhnten deutschen Brot-Gaumen bleibt bei der Ver kostung noch ein wenig Luft nach oben …

LEGENDÄRE FLUGZEUGSAMMLUNG

Über 300 Flugzeuge und Hubschrauber sind im Pima Air & Space Museum zu bestaunen, welches eines der grössten Luftfahrt museen der Welt ist. Das trockene Wüstenklima sorgt in der letzten Ruhestätte älterer Flugzeuge dafür, dass die Oldies sich noch lange Zeit gut halten, auch wenn im Aussenbereich die intensive Sonnenein strahlung die Farbe etwas ausbleichen lässt. Einige der historischen Flugzeuge haben viel zu erzählen, zum Beispiel die Air Force One von J. F. Kennedy, eine F 14 Tom Cat, bekannt aus dem Kinofilm Top Gun, oder ein Teil des Space Shuttles. In direkter Nähe befindet sich auch ein Friedhof für ausrangierte Flugzeuge, da die Maschinen im Wüs tenklima nicht rosten und als Ersatzteillager dienen.

STERNGUCKER

Die Bergwelt Arizonas ist vermutlich auch der beste Ort, um sich in die Sterne zu verlieben. Nach Einbruch der Dunkelheit besu chen wir Victor auf seiner kleinen Sternwarte. Bis vor seiner Pensionie rung war er Leiter eines Planetariums. Nun erklärt er Leuten wie dir

PRESTIGE TRAVEL 30

und mir anschaulich den Sternenhimmel. Er lässt uns geduldig durch sein Teleskop sehen und nachvollziehen, was er uns vorab geschildert hat. Leider konnten wir wegen eines nahe gelegenen Waldbrands nicht so viele Dinge sehen wie erhofft, aber einiges ist dann doch hängengeb lieben: zum Beispiel, dass wir unsere Planeten nie abends, sondern erst morgens sehen können oder dass sich das Teleskop mit der Geschwin digkeit der Erde von Ost nach West bewegt. Wir finden Vega (den hellsten Stern am Nachthimmel), der 26 Lichtjahre entfernt ist, und verlängern wir die Achse des Grossen Wagens, so stossen wir auf den Polarstern, der immerhin 700 Lichtjahre entfernt ist – Vega wird in 26’000 Jahren dann an diese Position rücken und zum «neuen» Polar stern werden. Also jede Menge spannende Informationen!

KUNST IN DER WÜSTE

Schon immer zog es Künstler an Orte, an denen ausserge wöhnliche Lichtverhältnisse herrschen. Ettore (Ted) DeGrazia war einer von ihnen und einer der teuersten seiner Zeit. Er wohnte und lebte mit seiner Frau Marie in seiner «Gallery in the Sun», die er mit hilfe seiner indianischen Freunde mittels uralter Bautechnik erschuf.

Der Eingangsbereich sieht aus wie der Eingang einer alten Mine (sein Vater arbeitete in einer Kupfermine), der Boden besteht aus abgestor benen Kakteen und Glaseinsätzen. DeGrazia fing mit seiner Malerei 1920 an. Um 16.00 Uhr erklärte er den Tag für beendet und schlief bis um 22 oder 23 Uhr. An vielen Bildern malte er dann bis um 4:00 Uhr morgens, weshalb er auf seinen Werken in der Signatur auch die nächtliche Uhrzeit vermerkt hat. Oft liess er auf seinen Werken ge wöhnliche Details weg, damit der Betrachter seiner Fantasie Platz

lassen konnte. So fehlen zum Beispiel oft die Gesichter von Personen. In seinen letzten Werken stellt er gerne die alten Mythen und Legen den der Papago-Indianer dar, zum Beispiel Ho’ok, eine alte Hexe, die Kinder stiehlt, um sie zu verspeisen.

Ein anderer berühmter Künstler war Frank Lloyd Wright (1869 bis 1959), Architekt des New Yorker Guggenheim-Museums und des berühmten Privathauses Fallingwater in Pennsylvania. Er liess seine Studenten sein Winterquartier Taliesin West errichten, das sich geschmeidig in die Landschaft einfügt.

SCOTTSDALE – DAS ST. TROPEZ ARIZONAS

Wir fahren weiter in einen der attraktivsten Orte der Metro polregion, das Golfer-Mekka Scottsdale. Scottsdale präsentiert sich seinen Besuchern mit einem begrünten Innenstadtbereich, charman ten Einkaufsstrassen, zahlreichen Kunstgalerien, Restaurants mit kreativer Küche und einem lebhaften Nachtleben. Auch hier gilt: Die Berge, Flüsse und die üppige, mit Kakteen besetzte Landschaft sind ideale Spielwiesen für alle Arten von Outdoor-Spass: Kajaking, Reiten, Golfen, Wandern oder Mountainbiken. Zu einer Reise nach Scotts dale gehört unbedingt eine Visite in einem der vielen Luxusresorts und Wellnesszentren. Wir haben uns für ein älteres Resort mit Ge schichte entschieden, das JW Marriott Scottsdale Camelback Inn Resort & Spa, in dem schon Präsidenten logiert haben. Der Name ist seiner Lage am Fusse des Camelback Mountains geschuldet, der sich wie der Rücken eines Kamels erhebt. Hier kann man nach ei nem ergiebigen Shoppingtag in der Stadt die Füsse hängen und die Seele baumeln lassen.

ABENTEUER: HEISSLUFTBALLONFAHRT

MIT CHAMPAGNER

Wer das Abenteuer sucht, aber seine Kräfte in der Hitze scho nen möchte, dem können wir eine Fahrt im Heissluftballon empfehlen. Kleiner Wermutstropfen zu Beginn: Man muss früh aus den Federn! In aller Herrgottsfrühe werden wir vom Hotel abgeholt und dann heisst es erst einmal: Lage checken. Denn eine Fahrt im Heissluftballon ist abhängig von den Windverhältnissen und so beobachten wir erst ein mal einige Wetterballons, die in den Himmel aufsteigen und dem Pilo ten nützliche Informationen für die Fahrt liefern. Das Erlebnis beginnt schon, bevor wir in den Himmel steigen. Die Crew lädt die Ballons von den Hängern und wir sehen zu, wie die kalte Luft in den Ballon geblasen wird und der sanfte Riese zum Leben erwacht. Fast unmerk lich heben wir ab und blicken aus einer neuen Perspektive auf die un ter uns liegende Wüstenlandschaft. Und auch unsere alten Bekannten sehen wir von hier oben: die Saguaros, die uns von unten mit ihren stacheligen Armen zuwinken. Die Sonne steigt mit uns auf und wir denken an all die Künstler, die dieses Bild in ihren Werken festhalten würden. Bei uns haben die Impressionen jedenfalls einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

31 SPECIAL DESTINATION

REISE INS PARADIES

MAURITIUS

EINE

DIE TRAUMINSEL IM INDISCHEN OZEAN LOCKT MIT GANZJÄHRIG MILDEM KLIMA, TÜRKISBLAUEM WASSER, TRAUMHAFTEN, WEISSEN STRÄNDEN UND EINER GRÜN BEWACHSENEN BERGWELT. EINE INSEL DER VERSCHIE DENEN KULTUREN, RELIGIONEN UND SPRACHEN. LUXURIÖSE HOTELS MIT WELLNESS-OASEN BIETEN UNÜBERTREFFLICHE BEDINGUNGEN FÜR ERHOLSAME BADEFERIEN UND ACTIONREICHEN WASSERSPORT.

Da es auf der Insel keine eigentliche Urbevölkerung gibt, sind alle Mauritier Nachfahren von Immigranten. Unabhängig von ihrer Kultur, Sprache oder Religion, leben die Nachfahren von In dern, Afrikanern, Europäern und Chinesen friedlich, tolerant und in gegenseitigem Respekt nebeneinander. Auch die Landschaft lässt schnell den Alltag vergessen: Riesen-Seerosen, siebenfarbige Erde, glasklare Lagunen und einzigartige Sandstrände – diese Insel bietet für jedermann das Optimale, ob für Wassersportfans, Badeurlauber, Familien, Gourmets oder Naturliebhaber.

Die allen Komfort bietenden Hotels für Strandferien lassen keine Wünsche offen, während Körper und Seele in den Spa-Land schaften und Wellnessoasen liebevoll umsorgt werden. Auch Wasser sportler dürfen sich über ein breites Angebot freuen: Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Stand-up-Paddling und Windsurfen oder gar ein Unterwasserspaziergang stehen zur Auswahl.

Kaum eine andere Insel hat einen so legendären Ruf, was Urlaub betrifft, wie Mauritius. Für viele ist Mauritius das grosse Paradies, von dem man aber nur träumt, weil man nicht einmal weiss, wo es liegt. Für andere ist Mauritius das Urlaubsland schlechthin, und viele kennen das Land nur, weil es da wohl eine sehr wertvolle Briefmarke gibt.

In Mauritius geniessen wir ein herrliches, tropisches Klima, wie man es sich wünscht. Man findet unzählige Palmen jeglicher Art, mit Kokosnüssen und anderen Früchten. Die Strände sind herrlich, die Meereswellen entladen sich an der Korallenriffkante, sodass man keine grossen Wellen und keine gefährlichen Fische in Strandnähe hat. Unter Wasser findet man ein wirklich faszinierendes Korallenparadies mit bunten Fischen, als wären sie angemalt. Und das Ganze gibt es auf einer Insel, die nicht etwa ein abgeschiedener Fleck auf der Erde ist, sondern ein inzwischen moderner Kleinstaat mit Einkaufsmöglichkeiten und Angeboten, wie wir sie kennen. Und dann wären da ja noch die freund lichsten Einwohner, die man sich nur so vorstellen kann. Man erlebt nicht etwa eine gegenüber Touristen künstlich vorgegaukelte Freund lichkeit, sondern erfährt vielmehr eine natürliche Wärme, die einen einfach rührt, wenn man sie täglich verspürt.

WWW.MAURITIUSNOW.COM

33 SPECIAL DESTINATION

EIN GANZHEITLICHES

LUXUSREISE ERLEBNIS

PRESTIGE TRAVEL 34
REPORTAGE

FOUR SEASONS AT ANAHITA, MAURITIUS

DAS FOUR SEASONS RESORT MAURITIUS AT ANAHITA LIEGT AN DER OSTKÜSTE VON MAURITIUS VOR DER KULISSE DES BAMBOU-BERGES. EIN EIGENER KÜSTENABSCHNITT, DER VON MIT PALMEN GESÄUMTEN RADWEGEN DURCHZOGEN IST, MACHT DAS RESORT ZU EINEM PERFEKTEN URLAUBSORT IN DER SÜDLICHEN HEMISPHÄRE. WER DEN EXZELLENTEN, PERSÖNLICHEN SERVICE À LA FOUR SEASONS BEREITS ZU SCHÄTZEN WEISS, WIRD AUCH HIER SEIN GLÜCK FINDEN.

Am Rande der Ostküste, über einer idyllischen Lagune und dem Indischen Ozean, thront das paradiesische Four Seasons Resort Mauritius als Oase der Ruhe und Entspannung. Umgeben von türkis blauem Wasser und traumhaften weissen Stränden ist dieser magi sche Ort einerseits perfekt für reichlich Wassersport-Action, anderer seits kommen begeisterte Golferinnen und Golfer hier auf ihre Kosten: Zwei herrliche Golfplätze direkt am Ozean warten darauf, bespielt zu werden.

Die luxuriöse Anlage ist geprägt von prächtiger Open-Air-Ar chitektur im traditionellen mauritischen Stil mit Reetdächern, wel che die umliegende grüne Landschaft perfekt komplementieren. Auch leben vier Giant-Aldabra-Schildkröten im Resort. Die Umge bung nahe des Ortes Beau Champ ist für ihre kilometerlangen wei ssen Sandstrände und das türkisblaue Wasser bekannt und beliebt. Ein weiteres Plus ist die Nähe zur Insel Île aux Cerfs mit ihren vielen versteckten Buchten und der einzigartigen Landschaft.

ERHOLUNGSPLATZ VILLA

Bei der Konzeption dieser Anlage wurde besonderen Wert auf Platz und Freiraum gelegt. Alle Gäste wohnen ausschliesslich in Villen mit einer Mindestgrösse von 105 Quadratmetern und be pflanzter Terrasse, eigenem Pool und kleinem Garten. Das Design aller Villen wurde von lokalen Elementen inspiriert und verwendet traditionelle Materialien mit zeitgenössischer Wirkung. In den insge samt 136 Villen gehen grosszügige Innen- und Aussenbereiche nahtlos ineinander über, mit landschaftlich gestalteten Terrassen, einer Du sche im Freien, einem Infinity-Tauchbecken und privaten, ummauer ten Gärten mit Palmen, Farnen, Hibiskus, Helicania und Frangipani. Für diejenigen, die sich etwas Besonderes gönnen möchten, ist die Präsidentensuite das perfekte luxuriöse Refugium im Paradies.

35 SPECIAL DESTINATION

KULINARISCHE ENTDECKUNGEN

Drei stilvolle Restaurants verwöhnen mit internationalen Köstlichkeiten und den lokalen Highlights der mauritischen Küche. Das Resort ist in der Lage, jeden kulinarischen Wunsch zu befriedi gen. Die abwechslungsreichen Menüs reichen von feinsten Grillge richten bis hin zu authentischen italienischen, asiatischen, mediterra nen und mauritischen Spezialitäten. Ein Villa Dining ist ebenfalls rund um die Uhr verfügbar, während eine Reihe von Themenabenden und Pop-up-Events wöchentlich für Abwechslung sorgen – eine Gele genheit für die Familie, sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise voller spannender Entdeckungen zu begeben. Geleitet wird das Res taurant von Küchenchef Gilles Arzur, der bereits mehrere internatio nale Stationen hinter sich gebracht und eine steile Karriere im Four Seasons weltweit hingelegt hat. Seine Spezialität ist die Präsentation der einheimischen Kultur mit Zutaten aus der Region und modernen Kochtechniken, die die Gerichte zur Haute Cuisine erheben.

NEUE WELLNESS-ERLEBNISSE

Das Spa im Four Seasons Resort Mauritius at Anahita hat eine Reihe von neuen Wellness-Angeboten, die sorgfältig entwickelt wurden, um Gäste aus allen Gesellschaftsschichten bei der Verfol gung ihrer persönlichen Wellness-Ziele zu unterstützen. In Zusam menarbeit mit der südafrikanischen Spa-Marke TheraNaka legt das neue Programm einen ganzheitlichen Schwerpunkt auf das Wohlbe finden durch lokal inspirierte, kulturell authentische Erlebnisse, die als Gegenmittel zu den Beschwerden des hektischen Stadtlebens dienen. Durch die Kraft der afrikanischen Pflanzen konzentriert sich TheraNaka auf die Nutzung der heilenden Fähigkeiten einheimischer Heilpflanzen und Kräuter, die alle aus nachhaltigem Anbau stam men. Die Behandlungen des neuen Programms werden unter Verwen dung von Biopflanzen und -blumen wie Aloe Vera und Marula in Kombination mit den Erkenntnissen der fachkundigen Spa-Thera peuten des Resorts entwickelt, die ihre Fähigkeiten in der Naturheil kunde durch das von Generation zu Generation weitergegebene Wissen auf Mauritius verfeinert haben.

EXKLUSIVER STRAND AUF DER ÎLE AUX CERFS

Nur eine kurze Bootsfahrt vom Resort entfernt, kann man am malerischen Strand der Île aux Cerfs entspannte Tage verbringen – ex klusiv für Four-Seasons-Gäste. Der neue Beach Grill, der entspannte Strandtage schmackhaft macht, serviert eine Speisekarte mit frischen Meeresfrüchten und Fleischgerichten, erfrischenden Salaten und ap petitlichen Platten und Snacks zum Teilen.

Mit einer Vielzahl von Aktivitäten, die über die Villen hinaus gehen, bietet das Resort Gästen aller Altersgruppen inklusive des Hobbit Village Kids’ Club einzigartige Erlebnisse, die sie während ihres Aufenthalts geniessen können. Das Resort bietet kostenlose nichtmotorisierte Wassersportarten, Meerespädagogik und Frei zeitaktivitäten, während das Fitnesscenter und die Tennisplätze einen Ort für Bewegung und freundschaftlichen Wettbewerb bie ten. Als Hotelgast geniesst man auch täglich Gratisgolf auf zwei Meisterschaftsplätzen.

PRESTIGE TRAVEL 36
WWW.FOURSEASONS.COM/MAURITIUS
37 SPECIAL DESTINATION

URLAUBSGLÜCK

DIREKT AM STRAND

PRESTIGE TRAVEL 38
REPORTAGE

In dem Moment, in dem Sie die Lobby des Heritage Le Telfair Golf and Wellness Resort betreten, werden Sie von dem atemberaubenden Blick auf die Lagune, die sich bis zum Horizont erstreckt, begeistert sein. Das Hotel, ganz in Weiss gekleidet, mit zarten grünen und goldenen Akzenten, ist das perfekte Gleichgewicht zwischen Eleganz und Gemütlichkeit.

39 SPECIAL DESTINATION

Inspiriert vom mauritischen Erbe und eingebettet in das üppige Grün einer UNESCO-geschützten, natürlichen Küsten landschaft, befindet sich das luxuriöse Beach-Resort mit WowEffekt Heritage Le Telfair auf Mauritius direkt in erster Strandlage. Es ist die einzige Hospitality-Marke auf Mauritius, die seit 2022 allen ihren Gästen klimaneutrale Aufenthalte in Bel Ombre auf Mauritius anbietet.

Von der ersten Sekunde an ist man betört von der Schönheit des Fünf-Sterne-Luxushotels. Als Mitglied des prestigeträchtigen La bels «Small Luxury Hotels of the World» ist jede der Suiten inspiriert von alten Plantagenhäusern, die Ruhe und Erholung ausstrahlen.

Im Hotel kommt man in den Genuss von einzigartigen und ganzheitlichen Wellness-Arrangements, die persönlich auf die indivi duellen Gästewünsche abgestimmt werden und eine Vielzahl an Be handlungen mit lokalen und natürlichen Zutaten beinhalten. Das Heritage Le Telfair besteht aus 158 gehobenen Suiten mit elegantem Dekor, geräumig und hell. Diese bieten ein Höchstmass an Komfort und Stil mit Blick auf den Garten, das Meer oder den Strand. Jede Suite verfügt über einen Butlerservice sowie Outdoor-Duschen. Alle Annehmlichkeiten auf den Zimmern sind umweltfreundlich, die Gästezimmer öffnen sich zu Terrassen oder Balkonen.

GENUSS FÜR DIE SINNE

Als Gast geniesst man zwölf Restaurants und Bars auf der Domaine de Bel Ombre, von mauritischer, japanischer bis hin zu französischer Küche. Umgeben von einer schwarzen Veranda aus

PRESTIGE TRAVEL 40

schwarzem Basaltstein, auf der eine Kolonnade steht, lädt das Restau rant Le Château im ersten Stock zum Geniessen eines Gourmet-Me nüs mit mauritischen Akzenten ein. Das raffinierte, gehobene Res taurant bietet eine kulinarische Reise vom Garten bis zum Teller – mit Produkten, die direkt von der Domaine stammen. Der Service, auf merksam und diskret, ist untadelig. Der Clef d’Or Concierge küm mert sich um alle Anfragen, während ein Butler sich täglich um alle Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner kümmert. Zur weiteren Be lebung können die Gäste zwischen 300 Weinsorten wählen.

GOLFEN WIE DIE CHAMPIONS

Für Golf-Aficionados bietet The Heritage Golf Club in Bel Ombre ein atemberaubendes Panorama über das weite Meer und die umliegende Landschaft. Es ist ein sensationeller homogener Golfplatz reich an Herausforderungen. Der 27-Loch-Platz (18 Löcher Meister schaft plus neun Löcher Par drei), grenzt an die beiden HeritageResorts und Heritage-Villen. In der Tat sind alle Heritage-Resorts von der Zahlung von Greenfees befreit! Die Vielfalt der Löcher erlaubt es den Spielern, alle Facetten ihres Spiels auszuschöpfen; dies bietet eine herausfordernde Strecke und eine Chance, die bisherigen Leistungen zu übertreffen. Der berühmte Golf-Course ist zum achten Mal in Folge zum «besten Golfplatz des Indischen Ozeans» gekürt wor den. Die Aussichten vom Golfplatz aus sind spektakulär, sei es auf die Südwestküste und ihre Lagune oder die Berge des National parks der Black River Gorge und des Frederica-Naturschutzgebiets. Er ist durchzogen von Bächen, Feuchtgebieten und Wäldern, die den

Golfplatz technisch noch anspruchsvoller machen. Im Jahr 2023 wird ein zweiter Golfplatz, La Reserve Golf, exklusiv für die Hotelgäste des Resorts eröffnet. La Reserve wird der einzige Golfplatz, der GEOzertifiziert ist, und der einzige Links-Platz im Indischen Ozean sein.

Direkt am Golfplatz The Heritage Golf Club liegt die relativ neue und prestigeträchtige Wohnanlage Heritage Villas Valriche, die ausschliesslich aus Eigentumsvillen und Baugrundstücken mit Blick auf das Meer, den Golfplatz und die Berge erstellt wurde. Ein riesiger tropischer Garten in menschlichem Massstab erscheint wie eine kö nigliche Promenade, in der man Raum, frische Luft und eine Vielzahl gesunder Aktivitäten in Gemeinschaft mit der Natur erleben kann.

TOLLES KLIMA UND GLÜCKSELIGKEIT

Die Region Bel Ombre liegt im wilden Süden der Insel und ist Naturschutzgebiet. Hier findet man eine unglaubliche Vielzahl von ganz unterschiedlichen Ausflügen. Naturliebhaber geniessen die Vielfalt und Schönheit des mauritischen Naturerbes in seiner ur sprünglichsten Form. Das UNESCO Man and Biosphere Reserve führt die Gäste mit seinen erfahrenen Guides der Mauritian Wildlife Foundation gerne entlang der wundervollen Sümpfe, Heiden und tro pischen, immergrünen Wälder.

Jeder kommt auf seine Kosten – das ist das Faszinierende im Bel Ombre, «a destination within a destination». Das Reiseerlebnis bleibt hier individuell. Durch die Nähe zum Äquator herrscht auf Mauritius das ganze Jahr ein warmes Klima mit viel Sonnenschein. Die Wassertemperatur ist das ganze Jahr über angenehm und für alle Wassersportarten geeignet. Während im August 22 Grad Celsius er reicht werden, sind es von Januar bis April sogar 27 Grad.

41 SPECIAL DESTINATION

MALE DIVEN

... THE SUNNY SIDE OF LIFE

DIE MALEDIVEN – EIN TRAUM AUS 1190 INSELN. IM INDISCHEN OZEAN GELEGEN, SIND DIE MALEDIVEN EIN SYNONYM FÜR WEISSE PUDERZUCKER-STRÄNDE UND TÜRKISBLAUES WASSER. DIE BUNTE, ARTENREICHE UNTER WASSERWELT ZIEHT VOR ALLEM VIELE TAUCHER UND SCHNORCHLER AUF DIE MALEDIVEN. ABER AUCH HOCHZEITSREISENDE, PAARE UND FAMILIEN FINDEN HIER MIT SICHERHEIT IHR GANZ PERSÖNLICHES EILAND.

Ein Paar, das 1972 seine Flitterwochen auf den Malediven ver brachte, würde den Ort vielleicht kaum wiedererkennen, wenn es heute zurückkäme, um sein goldenes Jubiläum zu feiern. Damals, als der Tourismus auf den Inseln begann, gab es nur ein Resort mit 30 einfa chen Zimmern, Salzwasserduschen und Mahlzeiten im Kantinenstil.

Es mag den Anschein haben, als hätte sich das Reiseziel ge nauso grundlegend verändert wie das erste Hotel – Kurumba hat jetzt 180 luxuriöse Villen, ein Teppanyaki-Restaurant und eine ShishaLounge –, aber die Anziehungskraft der Malediven beruht auf den selben Grundlagen wie vor 50 Jahren: azurblauem, badewarmem Wasser voller Meereslebewesen, weissem, puderweichem Sand und dem Gefühl, Welten entfernt vom stressigen Alltag zu sein.

Heute warten die Hotels mit dem zusätzlichen Vorteil von Überwasservillen, verwöhnenden Spa-Behandlungen und einer Aus wahl an Küchen aus der ganzen Welt auf. Aber die Verbreitung von «Cast-away-Erlebnissen», bei denen die Gäste auf einer privaten Sandbank abgesetzt werden, um ein Picknick in Einsamkeit zu ge niessen, zeigt, dass diese natürlichen Gaben immer noch das Herz stück der Magie der Malediven sind.

Doch das «Eine Insel, ein Resort»-Modell des Reiseziels för dert den Wettbewerb, und die Hotels entwickeln sich ständig weiter. Während der durch die Pandemie erzwungenen Sperrungen nutzten viele die Gelegenheit, um zu renovieren und innovativ zu sein, und es gibt eine Vielzahl neuer Resorts, die eröffnet werden.

43 SPECIAL DESTINATION
WWW.VISITMALDIVES.COM

DESIGN&

NACHHALTIGKEIT

JOALI, EIN WINZIGER PUNKT IM RIESIGEN UND ABGELEGENEN RAA-ATOLL IM INDISCHEN OZEAN, HEBT SICH VON DER MASSE DER LUXUSRESORTS IN DER REGION AB, INDEM ES SICH AUF DIE MENSCHLICHE GESCHICHTE UND DIE NATUR KONZENTRIERT UND DEN ORT, DEN DAS TEAM AM MEISTEN LIEBT, BEWAHRT UND SCHÜTZT, INDEM ES DAS RAMPENLICHT AUF DIE NACHHALTIGKEIT LENKT.

Auf der malerischen Insel Muravandhoo gelegen, umfasst Joali 73 elegante und private Villen und Residenzen am Strand und über dem Wasser, die zeigen, wie Luxusreisen und Nachhaltigkeit mühelos Hand in Hand mit makellosem, stilvollem Design gehen können.

Der Name Joali steht sinnbildlich für die bewusste Ent scheidung, das Leben mit Freude zu geniessen: eine Luxus- und Lifestylemarke, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt und die Welt der Frau zelebriert. Seit der Eröffnung 2018 auf den Malediven wurde eine Reihe bedeutsamer Veränderungen geschaffen – für die Gäste, für die lokalen Gemeinschaften und für den Planeten. 2018 feierte man die Eröffnung, drei Jahre später folgte das auf Wellness ausgerichtete Schwesterhotel. Die Villen sind täuschend riesig (von aussen sind sie bescheidene, strohgedeckte Cottages, aber innen wirken die Decken meilenweit entfernt und der Grundriss ist endlos), mit einem femini nen Dekor aus roségoldenen Akzenten, pastellfarbenen Sofas und De ckenventilatoren, die wie Blütenblätter aussehen. Sogar die Mor genmäntel sind mit Blumen und Vögeln geschmückt, die auf der Insel zu sehen sind – und das Wasserflugzeug des Hotels stellt die jenigen von Trans Maldivian Airways in den Schatten.

PRESTIGE TRAVEL 44
Autor_Urs Huebscher Bilder_Joali Maldives

Noch bevor die Gäste ankommen, gleicht das Luxusresort alle Kohlenstoffemissionen aus, die durch einen Aufenthalt entstehen, indem es mit den örtlichen Gemeinden zusammenarbeitet, um neue Bäume zu pflanzen. Bei der Planung des Resorts wurde um die Bäume der Insel herumgebaut, um die natürliche Flora der Insel zu erhalten. Durch diese bewusste Entscheidung konnten über 1 000 ursprüngliche Palmen gerettet werden, die heute noch im gesamten Resort stehen. Die Eigentümer von Joali haben auch Nachbarinseln gekauft, die völlig unberührt bleiben, um die natürliche Umgebung zu erhalten und die weitere Entwicklung des Hotels zu stoppen, sodass die Exklusivität und die Privatsphäre des Resorts gewahrt bleiben.

Alle Badezimmerprodukte sind vegan und frei von Chemi kalien, um Korallen und Meereslebewesen zu schützen. Das Team ist bestrebt, die lokalen Gemeinschaften zu unterstützen, indem es, wenn möglich, lokale Produkte insbesondere von den Nachbarinseln bezieht. Joalis Fokus auf Öko-Luxus bedeutet, dass das gesamte vor Ort verwendete Plastik wiederverwertet wird, dass Lebensmittelab fälle mithilfe eines innovativen Raketenkomposters recycelt werden und dass das Resort in eine mit Regenwasser betriebene Energiever sorgung investiert. Joali verfügt über eine Wasserentsalzungsanlage, die es dem Resort ermöglicht, sein eigenes Trinkwasser in Glasflaschen für alle Gäste zu produzieren.

JOALI BEING – DAS NEUE WELLNESS-KONZEPT

Die Wellbeing Philosophy auf der Schwesterinsel Joali Being ist der Beginn einer transformativen Reise. Von aufregenden Abenteuern und gefühlvoller Entspannung bis hin zu massge schneiderter Ernährung und interaktivem Lernen – hier werden Wohlfühlerlebnisse geschaffen, die auf den individuellen Lebensstil und dessen Ziele zugeschnitten sind. Im Mittelpunkt stehen die vier Säulen von JOALI BEING: Geist, Haut, Mikrobiom und Energie. Die Angebote stützen sich auf die moderne Wissenschaft und altehr würdige Traditionen gleichermassen. Das Markenzeichen der Im mersionsprogramme ist das Vereinen kuratierter Behandlungen, Therapien und Erfahrungen, die jede Säule verstärken.

SPECIAL DESTINATION
Joali Beach Joali Being Joali Beach

ZWEI INSELN

EIN TRAUM

MITTEN IM INDISCHEN OZEAN LIEGEN DIE 1 200 KLEINEN INSELN WIE PERLEN AN EINER KETTE. ETWA 150 INSELN DAVON SIND FÜR URLAUBER RESERVIERT. ZWEI DAVON HAT DIE SPANISCHE HOTELKETTE RIU HOTELS & RESORTS IM DHAALUATOLL ERÖFFNET – MIT EINEM HERVORRAGENDEN 24-STUNDEN-ALL-INCLUSIVE-SERVICE, DER DEN LUXUSURLAUB ERSCHWINGLICH MACHT.

DIE MALEDIVEN MIT RIU

Längst sind die Malediven nicht nur für Wassersportler und Honeymooner ein Paradies, sondern für alle, die puren Urlaub und Entspannung geniessen möchten. Gerne barfuss, ohne SightseeingStress und Ausflugsprogramm, dafür mit Sonne satt, türkisfarbenem Meer und Stränden wie Puderzucker. Wenn dann noch ein 24-Stundenall-inclusive-Service wie bei RIU dabei ist, kann der Urlaub unbe schwert genossen werden, ohne dass bei der Abreise die dicke Rech nung serviert wird.

Als erste spanische Hotelkette ist RIU Hotels & Resorts seit 2019 mit zwei Inseln auf den Malediven vertreten – mit dem bislang aufwendigsten Hotelprojekt der Unternehmensgeschichte. Damit das Vier-Sterne-Hotel Riu Atoll und das Fünf-Sterne-Resort Riu Palace Maldivas mit einer Brücke aus Betonpfeilern im Meeresboden ver bunden werden konnten, waren Fachkräfte aus Dänemark, die am Bau der 19 Kilometer langen Öresundbrücke zwischen Schweden und Dänemark mitwirkten, im Einsatz.

46

Das Urlaubsglück ist etwa drei Kilometer lang. Links des Stegs auf der Privatinsel Maafushi liegt das Riu Atoll, ein Vier-SterneRiu-Classic-Hotel mit 264 Zimmern, darunter 36 Overwater-Suiten und 1800 Metern Strand. Zum Hotel gehören das Hauptrestaurant «Dohni», das italienische Restaurant «Sophia» und das Steakhaus «Beef Steak House» sowie die Lounge-Bar «Bodeberu» und die Wasserbar «Tequila». Zudem gibt es im Riu Atoll einen Pool, einen Kinderspielplatz und den Kinderclub RiuLand. Live-Musik, DiscoKlänge und eine 24-Stunden-Sportsbar im Surfer-Style sprechen auch jüngeres Publikum an.

Auf der ebenfalls privaten Nachbarinsel Kedhigandu befin det sich das Riu Palace Maldivas, ein Fünf-Sterne-Resort mit JuniorSuiten, die auf mehrere Villen verteilt sind, sowie exklusiven Suiten über dem Meer, von denen einige auch einen kleinen privaten Pool haben. Die über 170 Zimmer sind unter anderem mit Minibar, Ge tränkespendern, Wasserkocher, Klimaanlage und Satelliten-TV ausgestattet. 1 300 Meter Strand laden zum Baden und Sonnen ein. Auch aus gastronomischer Sicht lässt das Riu Palace Maldivas bei seinen Gästen keine Wünsche offen, denn sie können die Restau rants und Bars des Riu Atolls geniessen und sich ausserdem auf das exklusive Hauptrestaurant «Palm» mit Terrasse, das «Krystal» mit Fusionsküche und das japanische Restaurant «Yu hi» freuen. Ebenso stehen den Gästen die am Infinitypool gelegene Bar «Paradise» und ein Chill-out-Bereich zur Verfügung. Dieses Resort bietet seinen Gästen Premium-Getränke in der gesamten Anlage und einen Zim merservice. Zusätzlich können sie sämtliche Restaurants des Hotels Riu Atoll nutzen.

Bei der Inneneinrichtung der Hotels wurde die Umgebung be rücksichtigt und so entschied man sich für warme Materialien wie Holz in Kombination mit Glas, um mehr Raum zu bieten und das Licht und Klima dieser Destination zu nutzen. In den Suiten und Zimmern dominieren warme Farben, Sandtöne und Aquamarin in den Farben des Meeres, des Sandes und der Sonnenaufgänge und -untergänge.

Die Anlage verfügt über einen Bootssteg, ein Wellnesscenter mit verschiedenen Schönheitsbehandlungen sowie einen kostenlosen Fitnessraum und ein Dampfbad. Die Urlauber haben die Wahl zwi schen Stand-up-Paddling, Tretbooten und Kajakfahrten, Schnorcheln, Fitnesskursen, Yoga und Volleyball. Auch ein Tauch-Schnupperkurs ist im All-inclusive-Programm enthalten. Schnorcheln lohnt sich am Hausriff, wo ein Korallenriff und bunte Fische sowie Riffhais zu be wundern sind. Eine Tauchschule ist im Resort ansässig, gegen Gebühr.

Das RIU-Resort auf den Malediven umfasst einen dritten Komplex, in dem sich die Einrichtungen der Angestellten befinden und der die Räume, die Kantine, den Freizeit- und Erholungsbereich, das Lebensmittelgeschäft und andere Geschäfte umfasst.

In beiden Hotels geniessen die Gäste einen 24-Stunden-all-in clusive-Service mit einem hervorragenden Angebot, das den Urlaub auf den Malediven mit allem Komfort und Luxus erschwinglich macht. Die Anreise erfolgt vom Flughafen der Hauptstadt Malé mit einem Wasserflugzeug von Manta Air in 40 Minuten und nochmals 15 Minuten Bootstransfer direkt zur Anlegestelle des Resorts. Wer die lange Anreise auf die Malediven verkürzen möchte, dem empfiehlt sich ein Zwischenstopp in Dubai. Auch hier ist RIU mit einem VierSterne-Hotel direkt am Strand vertreten.

47 SPECIAL DESTINATION
WWW.RIU.COM

ERFRISCHT DIE SINNE GOURMETINSEL COCO BODU HITHI

AUF DER MALEDIVISCHEN INSEL BODU HITHI, MIT DEM SPEEDBOOT NUR 40 MINUTEN VOM IBRAHIM NASIR INTERNATIONAL AIRPORT GELEGEN, FINDEN DIE GÄSTE EINE KULINARISCHE OASE IM INDISCHEN OZEAN. VON ASIATISCH INSPIRIERTEM SEAFOOD UND EINER SUSHI-BAR BIS HIN ZU BBQ-DINNER UND FUSION-CUISINE KÖNNEN SIE VERSCHIEDENE GOURMETWELTEN ENTDECKEN. TRADITIONELLE TREATMENTS AUS INDONESIEN, THAILAND UND INDIEN WERDEN IM ÜBER DEM WASSER LIEGENDEN COCO SPA ANGEBOTEN UND AUCH DIE UNTERWASSER WELT MIT INTAKTEN KORALLENRIFFEN UND EINER VIELZAHL AN MEERESSCHILDKRÖTEN MACHT COCO BODU HITHI ZU EINEM WAHREN TRAUMRESORT.

Autor_Urs Huebscher Bilder_Coco Collection

Die insgesamt 100 Villen, die alle über einen eigenen Pool ver fügen, vereinen Elemente der traditionellen maledivischen Archi tektur, wie die mit Rattan gedeckten Dächer, mit zeitgemässem Design. Auf 188 Quadratmetern sind die 44 «Island Villas» die ge räumigsten, was durch die loftähnliche Raumaufteilung ohne Zwi schenwände zusätzlich betont wird. Wer in einem der privaten Aus senbereiche jeder «Island Villa» relaxen will, hat die Wahl zwischen einer Sonnenterrasse mit Meerblick und einem separaten Gartenbe reich mit Pool. Die 16 je 109 Quadratmeter grossen «Water Villas» und die mit 144 Quadratmetern etwas grösseren 16 «Escape Water Villas» sind auf Pfeilern direkt ins Wasser gebaut und mit Stegen verbunden, wodurch sie regelrecht über der Meeresoberfläche zu schweben scheinen.

PURER LUXUS IN DEN ESCAPE WATER RESIDENCES

Besondere Exklusivität erfahren die Gäste der 24 «Escape Water Residences»: Die je 184 Quadratmeter grossen Luxusvillen liegen als angenehme Rückzugsorte über dem Wasser etwas entfernt vom restlichen Resort und verfügen doch über alle dort gebotenen und zusätzlichen Vorzüge. Den Gästen der Escape Water Residences wird die Möglichkeit geboten, einen frühen Check-in und einen späten Check-out zu machen. Neben Champagner-Empfang, einem Sonnen deck mit Pool und direktem Zugang zur Lagune der Insel kommen die

PRESTIGE TRAVEL 48
REPORTAGE

Bewohner der privilegierten Unterkünfte zudem in den Genuss eines privaten Butler-Services, mit dem den Gästen jeden Tag 24 Stunden lang jeder Wunsch erfüllt wird, von kostenfreien Yoga- und FitnessStunden sowie speziellen Sundowner-Cocktail-Events. Zur regulären Ausstattung dieser exklusiven Unterkünfte gehören ausserdem die Coco-Cinema-Filmvorführungen unterm Sternenhimmel mit Pop corn und Erfrischungen, eine mit selektierten Weinen ausgestattete Bar sowie eine private Nespresso-Maschine für den kleinen KoffeinKick zwischendurch.

LIVE-COOKING BIS SEAFOOD-BARBECUE

Sieben unterschiedliche Speise-Lokalitäten stehen für die erstklassige Gastronomiekultur, die auf Coco Bodu Hithi gepflegt wird. Im Hauptrestaurant «Air» wird morgens, mittags und abends internationale Fusionsküche, wahlweise vom Buffet oder à la carte, geboten. Idyllisch liegt das Spezialitäten-Restaurant «Aqua», das ähnlich wie die «Water Villas» auf Pfählen über der Lagune schwebt und in dem täglich frische Fisch- und Meeresfrüchte-Köstlichkeiten serviert werden. Mit klassisch-modernen Gerichten präsentiert sich das «Stars Restaurant & Bar», in dem man sich für die Zubereitung der immer saisonal abgestimmten Speisen an der mediterranen Kü che orientiert. Freunde von Sushi, Sashimi und anderen japanischen Delikatessen werden im «Tsuki» bestens bedient. Dort können die

Gäste die Köche dabei beobachten, wie sie alle Gerichte mit traditio nellen asiatischen Techniken vor ihren Augen zubereiten. Ein kulinarisches Highlight ist das Meeresfrüchte-Barbecue am Strand im aufgebauten Restaurant «Breeze». Einmal pro Woche gibt es ausserdem im «Wine Loft» die Gelegenheit, einem exquisiten Menü, begleitet von auserlesenen Weinen aus aller Welt, beizuwoh nen. Soll es lieber ein Cocktail sein, bietet die Bar «Latitude» eine grosse Auswahl klassischer und ausgefallener Kreationen mit Blick auf die Weite des Ozeans. Wer sich nicht entscheiden kann oder lieber die Ruhe seiner eigenen Terrasse geniessen möchte, findet im In-VillaDining-Menü zahlreiche delikate Alternativen.

SCHÖNHEIT ÜBER UND UNTER DEM WASSER

Besonderes Highlight der Insel ist der einzigartige Spa-Bereich: Über dem Wasser gelegen, wurde in sechs Behandlungszimmern ein Fenster im Boden direkt unter dem Kopfteil des Massage-Betts einge lassen, sodass die Gäste während der Behandlung die Unterwasser welt des Indischen Ozeans beobachten können. Die Treatments im «Coco Spa» sind aus thailändischen, balinesischen und indischen Traditionen speziell für Coco Bodu Hithi entwickelt worden. Neben authentischen Ayurveda-Behandlungen und wohltuenden Massagen gibt es Facials mit den hochwertigsten Kosmetik-Produkten, auf Wunsch auch in privater Atmosphäre in der eigenen Villa.

Angegliedert an den Spa-Bereich findet sich ein vollausge statteter Fitnessraum. Genauso offen gestaltet wie die gesamte Ar chitektur des Bodu Hithi Resorts, verführt die Rundum-Verglasung die Seele dazu, über den endlosen indischen Ozean zu schweifen. Für die Yoginis unter den Gästen oder alle, die es werden wollen, können Körper und Geist mit Sonnengruss, Kobra und Hund unter freien Himmel auf dem Yoga-Deck aktiviert werden.

Um die Schönheit des Indischen Ozeans nicht nur zu bewun dern, sondern auch zu erleben, lassen sich im Wassersportzentrum von Windsurfing und Jet-Ski bis zu Bootstouren in den Sonnenunter gang zahlreiche Aktivitäten ausprobieren.

49 SPECIAL DESTINATION

ZEIT FÜR

FREIHEIT

KÜRZLICH WURDE DAS CORA CORA MALDIVES RESORT IM IDYLLISCHEN RAA-ATOLL ERÖFFNET. IN DEM FÜNF-STERNE-RESORT IM ENTSPANNTLUXURIÖSEN STIL DREHT SICH ALLES UM DAS MOTTO «IT’S FREEDOM TIME – ZEIT FÜR FREIHEIT».

Freiheit pur inmitten des türkisfarbenen Wassers des RaaAtolls. Vor gut einem Jahr öffnete das moderne Fünf-Sterne-Resort mit 100 Villen und Suiten seine Türen. Die Insel Raa Maamigli ist als ehemals bewohnte Insel mit üppiger Vegetation gesegnet und erstreckt sich über eine ausgedehnte türkisfarbene Lagune. Der Gourmet Meal Plan® (Premium all-inclusive) lädt ein zu einer kulinarischen Reise durch die ganze Welt. Neben einer grossen Auswahl an internatio nalen Restaurants und Premium-Getränken sind auch verschiedene Aktivitäten und Ausflüge im Preis inbegriffen. Herzstück des Re sorts ist das Ethnographic Museum of Dutch Onion, das den Gästen mit einem traditionellen Holzhaus und Hunderten Artefakten einen tiefen Einblick in die Kolonialzeit im Indischen Ozean ermöglicht. Seit seiner Eröffnung steht das Cora Cora Maldives für Inno vation. Das Motto «It’s freedom time» steht im Mittelpunkt aller Aktivitäten des Fünf-Sterne-Resorts. Und auch in Sachen Gleich berechtigung setzt das Cora Cora Maldives neue Massstäbe, nämlich mit dem ersten rein weiblichen Begrüssungsteam am internationalen Flughafen des Inselparadieses. Damit ist das Cora Cora Maldives ein Vorreiter im gesamten Inselstaat und gilt als Inspiration für alle

Resorts auf den Malediven. Mit einem reinen Frauenteam für die Betreuung der Gäste am Flughafen bietet das Resort den Gästen nicht nur einen vorbildlichen Service für einen entspannten Start in den Urlaub, sondern es zeigt damit auch der ganzen Welt, dass Frauen förderung und Gleichberechtigung für das Cora Cora Maldives höchste Priorität haben. Mit Einfühlungsvermögen, präziser Kom munikation und einem herzlichen Umgangston sorgt das Frauen team Tag für Tag dafür, dass bei den Gästen schon beim Verlassen des Flugzeugs Freiheitsgefühle aufkommen.

Das Cora Cora Maldives Resort bietet seinen Gästen ein ein zigartiges kulturelles, erlebnisorientiertes und kulinarisches Erlebnis auf den Malediven. Das Resort ist mit dem Wasserflugzeug vom Velana International Airport in 45 Minuten oder innerhalb von 30 Minuten mit einem Inlandsflug, gefolgt von einer 20-minütigen Fahrt mit dem Schnellboot, erreichbar.

PRESTIGE TRAVEL 50
REPORTAGE

NEWS MALEDIVEN

1. KAGI MALDIVES SPA ISLAND – DIE ESSENZ

Kagi Maldives Spa Island, ein relativ neues Boutique-Resort mit nur gerade 50 Villen im Nord-Male-Atoll, hat «Wellness Inc.» eingeführt –kosteneffiziente, entspannte, ganzheitliche Wellness-Reisen mit friedlichen Lifestyle-Erlebnissen. Die Malediven sind nicht nur ein Ort für Urlaub, sondern auch ein perfekter Ort für einen Wellness-Auf enthalt. Kagi ist ein Vorreiter für eine neue Art von Wellness-Reisen, indem es Wellness-Angebote mit dem maledivischen Lebensstil ver bindet und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Mit der Ein führung von Wellness Inc. hat das Team von Kagi verstanden, dass Menschen, die auf die Malediven reisen, Wellness als Teil ihres Urlaubs einbeziehen wollen – es ist keine Entweder-oder-Option, sondern die beste Lösung für diejenigen, die mehr Wellness und Wohlbefinden suchen und gleichzeitig alles geniessen wollen, was die Malediven zu bieten haben. Kagi hat das aufgegriffen, von dem wir glauben, dass es ein dauerhafter Trend sein wird: ein bisschen von dem, was man liebt, kombiniert mit dem Besten von dem, was gut für einen ist. Kagi beherbergt ein hochmodernes Fitnessstudio, vier Restaurants, drei Bars, eine Tauchbasis und ein Hausriff und ist nur 15 Minuten mit dem Wasserflugzeug oder 60 Minuten mit dem Schnellboot vom internationalen Flughafen Velana entfernt.

WWW.KAGIMALDIVES.COM

2. «NOVA MALDIVES» – NEUES RESORT FÜR «GOOD SOUL DAYS»!

Nova liegt im Herzen des Süd-Ari-Atolls, nur 25 Minuten mit dem Wasserflugzeug vom internationalen Flughafen Velana entfernt. Die natürliche Insel mit Seele und ihrem zeitgenössischen «All-inclusiveCommunity»-Konzept ist für echte Verbundenheit konzipiert. Nova ist nicht nur ein Lifestyle-Urlaubsziel, sondern ein Ort, an dem Men schen den Moment erleben und gemeinsam mit der Nova-Community in ein Malediven-Erlebnis eintauchen.

WWW.NOVA-MALDIVES.COM

3. ALILA KOTHAIFARU – NEU IM RAA-ATOLL

Die Hyatt Hotel Corporation eröffnete kürzlich das Alila Kothaifaru Maldives, ein privates Inselresort im malerischen Raa-Atoll am nördlichen Rand der Malediven. Das Resort, das aus 80 Pool-Villen besteht, bietet eine erfrischende Mischung aus Ruhe und Entdeckung in einer relativ unberührten Ecke des Archipels, das für sein reiches Meeresleben bekannt ist. Jede Villa verfügt über einen privaten Pool und eine Sonnenterrasse, von der aus die Gäste einen traumhaften Ausblick geniessen und sich von einem persönlichen Service verwöh nen lassen können. Das auf einer 11.2 Hektar grossen Insel gelegene Alila Kothaifaru Maldives ist von Malé aus in 45 Minuten mit dem Wasserflugzeug zu erreichen.

WWW.ALILAHOTELS.COM/KOTHAIFARU-MALDIVES

51
1 2 3

THE BANNISTER HOTEL& YACHT CLUB

DIESES HOTEL MIT SEINEN RESIDENZEN LIEGT IM NORDWESTEN DER DOMINIKANISCHEN REPUBLIK AUF DER HALBINSEL SAMANA INNERHALB DES WUNDERSCHÖNEN PROJEKTS PUERTO BAHÍA MARINA & RESIDENCES, MIT EINEM SPEKTAKULÄREN BLICK AUF DIE BUCHT VON SAMANA, WO SICH JEDES JAHR ZWISCHEN JANUAR UND APRIL TAUSENDE VON WALEN AUFHALTEN.

Das Bannister verfügt insgesamt über 32 Suiten, von denen die meisten Meerblick haben. Es ist benannt nach Jack Bannister, ei nem englischen Freibeuter, der gegen zwei englische Fregatten am Rande der Insel kämpfte, die einst «Cayo Bannister» hiess. Heute heisst die Insel offiziell «Cayo Levantado», ein Ort, der von Tau senden von Touristen besucht wird und nur wenige Bootsminuten vom Yachthafen entfernt liegt. Bei den Touristen ist die Insel als «BACARDI-Insel» bekannt. Dort wurde angeblich der berühmte BACARDI-Spot gedreht.

Das Hotel ist von Hügeln umgeben, die einen besonderen Kontrast zur Bucht und zum Atlantischen Ozean bilden, was zu einem Mikroklima führt, das nachts kühle Temperaturen und tagsüber warme und sonnige Tage bietet, um all das zu erleben, was die Halb insel zu bieten hat.

Ein idyllischer Rückzugsort, abseits von der Hektik des All tags. Nach einem ereignisreichen Tag kann man am Infinitypool, direkt am Meer, die unvergesslichen Erinnerungen nochmals Revue passieren lassen, die man am Tage erleben durfte. Vom Hotel aus las sen sich einige der schönsten und bekanntesten Orte im Norden der Dominikanischen Republik sehr einfach erkunden – sei dies per Boot (Walbesichtigungen, Cayo Levantado, Nationalpark Los Haitises, Playa Fronton) oder auch per Auto oder Quad (Playa Rincon, Playa El Valle, Las Galeras, Playa Bonita, Wasserfall El Limon). Selbstverständ lich sind die Aufzählungen nicht abschliessend.

Nebst diversen Suiten bietet das Hotel Bannister jedoch auch wunderschöne Villen mit drei Schlafzimmern und spektakulärem Blick auf die umliegenden Hügelzüge oder das Meer. Alle Villen ver fügen zudem über einen privaten Pool, das Hauptzimmer über ein Kingsize-Bett und das zweite und dritte Zimmer über ein QueensizeBett oder zwei Einzelbetten – mit Klimaanlage, voll ausgestatteter Küche und einem Wohnzimmer.

PRESTIGE TRAVEL 52
WWW.THEBANNISTERHOTEL.COM

DIE ETWAS ANDERE ART DES CAMPIERENS

DIESER EINZIGARTIGE ORT BEFINDET SICH BEI CABARETE IM NORDEN DER DOMINIKANISCHEN REPUBLIK, NUR FÜNF KILOMETER VOM STADT ZENTRUM ENTFERNT, DAS FÜR SEINE VIELFALT AN BARS UND RESTAURANTS, ABER VOR ALLEM FÜR SEINE GROSSARTIGEN BEDINGUNGEN FÜR SPORTARTEN WIE WINDSURFEN, KITESURFEN UND WELLENREITEN BEKANNT IST. DER NÄCHSTE INTERNATIONALE FLUGPLATZ IN PUERTO PLATA IST NUR 20 KILOMETER ENTFERNT.

Green Land Bubble Glamping ist eine einzigartige Erfahrung in der Dominikanischen Republik. Sein innovatives Unterkunftsan gebot, die Möglichkeit, unter einer Sternendecke einzuschlafen, seine Lage, die Land und Strand verbindet, der exzellente Service mit stil vollen Akzenten, die an die positiven Erfahrungen eines Camping platzes erinnern, die Möglichkeit, sich mit der Umwelt zu verbinden, immer mit Respekt und Sorgfalt für die Natur, die uns umgibt, sind nur einige der Gründe, die Green Land Bubble Glamping zu einer exotischen, einzigartigen und unvergesslichen Erfahrung machen. Dazu zählen auch die vielen Haustiere, die zum Teil frei auf dem Ge lände leben. Besonders für Kinder ist der natürliche Umgang mit Ziegen, Eseln, einem Schwein und einem Pfau sowie den vielen Ka ninchen eine unvergessliche Erfahrung.

Die BUBBLES sind inmitten der Natur angelegt und regen dazu an, vom Alltag abzuschalten und die Besonderheiten der domi nikanischen Landschaft neu zu entdecken und zu erleben. Die Art der Unterbringung trägt dazu bei, dass das Projekt nachhaltig ist und die Umwelt nicht belastet. Die Eigentümer legen ihren Fokus auf die Wie derverwendung von Materialien, Recycling und die Förderung des ökologischen Landbaus, alles zum Schutz der Umwelt.

Jede BUBBLE ist in drei Zonen aufgeteilt. Die erste Zone ist eine Art Schleuse, durch die man in die eigentliche BUBBLE eintritt. Damit möglichst wenig der klimatisierten Luft entweichen kann, betritt man die grosse Zone erst, wenn die Aussentür komplett ver schlossen ist. In der zweiten Zone ist man auch schon direkt im ro mantischen Schlafzimmer mit Kingsize-Bett, Klimaanlage, einem Tisch mit zwei Stühlen, einem Kleiderständer sowie sämtlichen elekt rischen Schaltern für die interne und externe Lichtsteuerung und den Bluetooth-Lautsprechern. Hinter dem grössten Raum befindet sich das Badezimmer mit Badewanne oder Dusche. Ein Waschbecken mit digitalem Spiegel sowie einer Toilette vervollständigen den Raum.

Auch die Umgebung und die Gärten der BUBBLES sind ganz individuell gestaltet. So hat eine BUBBLE eine Holzterrasse über ei nem Teich mit einer Badewanne im Freien. Eine weitere ist von Bam bus umgeben und verfügt über eine spezielle Badewanne aus balinesi schen Steinen im Garten. Und eine weitere BUBBLE ist von einem organischen Geflecht aus Lianenzweigen umgeben und vervollstän digt ihren einzigartigen Charakter mit einem Jacuzzi im Garten. Sämtliche Lebensmittel für das Frühstück wie auch für das Nachtessen werden selbst produziert und sehr liebevoll zubereitet. Es gibt auf dem ganzen Gelände mehrere romantische Orte, an denen den Gästen die Mahlzeiten serviert werden.

53

Autor_Urs Huebscher

GRIECHEN LAND

AUF DEN INSELN SANTORINI UND KRETA, ABER AUCH AUF DER HALBINSEL CHALKIDIKI FÜHLEN SICH DIE BESUCHER WIE IM PARADIES. DIE ÄGÄIS LOCKT WASSER SPORTLER UND SONNENLIEBHABER GLEICHZEITIG AN. ANTIKE KULTUR, LEIDENSCHAFTLICHE GRIECHISCHE MUSIK UND EINE HERVORRAGENDE KÜCHE.

ANTIKE GESCHICHTE

UND ENDLOSE SANDSTRÄNDE

DIE GRÖSSTE GRIECHISCHE INSEL: KRETA

Herrliche Landschaften, malerische Strände, lebhafte Städte und traditionelle Dörfer. Die Insel ist ein Paradies für Wassersportler. Surfen, Schnorcheln oder Windsurfen sind nur einige Aktivitäten, wel che angeboten werden. Die Strände Elounda, Hersonissos und Aghia Marina sind lebhafte Orte, an denen es sich gut verweilen lässt. Die grösste der griechischen Inseln gilt als wahres Traumziel in Europa und erfüllt Sehnsüchte nach erholsamen Strandtagen und einem unvergess lichen Badeurlaub. Doch nicht nur kristallklare Buchten warten auf Kreta: Unzählige kulturell wertvolle Sehenswürdigkeiten des antiken Griechenlands wie der Palast von Knossos oder das Kloster Arkadi bei Rethymno, aber auch die Samaria-Schlucht sollte man nicht verpassen.

TRAUMHAFTE VULKAN-INSEL: SANTORINI

Santorini ist eine Insel zum Verlieben, erschaffen durch einen extremen Vulkanausbruch. Die Klippen an der Küste verzaubern ihre Besucher mit einer einmaligen Farbenpracht. Auf der Hauptinsel Thira erlebt der Besucher die kykladische Kultur wie an keinem anderen Ort in Griechenland. Atemberaubende Sonnenuntergänge und eine spek takuläre Reflexion über den Gebäuden laden zum Träumen ein. Die Strände von Perissa und Kamari gelten als die schönsten der Insel. Durch das Vulkangestein sind die Strände eine Mischung aus roten und schwarzen Kieselsteinen und herrlich feinem Sand. Santorini zieht mit ihren malerischen Orten und schier endlos langen schwarzen, roten und weissen Stränden Jahr für Jahr zahlreiche Gäste an. Besucher er warten einzigartige zerklüftete Landschaften und Steilhänge, in die sich weisse, würfelförmige Häuser schmiegen. Santorini bietet ein breit gefächertes Freizeitprogramm und lädt mit ihren von Mutter Natur ge schaffenen Attraktionen zum eigenständigen Erkunden ein.

KASSANDRA, SITHONIA UND ATHOS: CHALKIDIKI

Die Region Chalkidiki, bestehend aus den drei Halbinseln Kassandra, Sithonia und Polygyros, verzaubert die Besucher mit fun kelnden Stränden und vielen sportlichen Aktivitäten. Die Region eig net sich auch hervorragend für Radsportler. Wer es lieber ein wenig ruhiger mag, besucht einen der zahlreichen Weinberge und geniesst ein Glas griechischen Wein. Wie Finger ragen die drei bemerkenswert geformten Landzungen Kassandra, Sithonia und Athos ins Mittel meer: Nicht nur traumhafte Badestrände und türkisblaue Buchten machen eine Reise nach Chalkidiki zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hippe Beachbars und bezaubernde Hotels, abwechslungsreiche Outdoor-Aktivitäten und antike Stätten erwarten die Urlauber im Land der Götter, dem sonnenverwöhnten Griechenland.

55 SPECIAL DESTINATION

DER

ULTIMATIVE SOMMERURLAUB

PRESTIGE TRAVEL 56
REPORTAGE

AUF DER CHALKIDIKI

DAS ERSTE, WAS AUFFÄLLT, WENN MAN IM EAGLES PALACE ANKOMMT, SIND DIE OFFENEN HORIZONTE. MAN ATMET TIEF EIN UND LÄSST SICH VON DEM UNWIDERSTEHLICHEN MEDITERRANEN CHARME EINFANGEN. EINE WEITE UMARMUNG ALLER ARTEN VON PFLANZEN UND EIN ENDLOSES TÜRKIS ERREICHEN MICH IN EINEM EMPFANG, DER SOWOHL VERTRAUT ALS AUCH ANDERS IST.

Autor_Urs Huebscher Bilder_Eagles Palace

57 SPECIAL DESTINATION

Das Fünf-Sterne-Luxusresort liegt inmitten üppiger mediter raner Gärten auf der griechischen Halbinsel Chalkidiki (Halkidiki) neben dem mystischen Berg Athos, nur rund 120 Kilometer vom Flug hafen Thessaloniki entfernt. Ein preisgekröntes Resort, das sich seit den 1970er-Jahren bis heute einen Namen in der Hotelbranche gemacht hat. Ein Hotel, das tadellosen Service mit einer atemberaubenden Umgebung verbindet. So hat es zahlreiche Schauspieler, Politiker, Künstler und Musiker beherbergt, darunter Maria Callas, die hier ihre Sommer verbrachte. Hier verbindet die Gastfreundschaft die Farben und Aromen der Chalkidiki mit denen des Mittelmeers. Das Grün der Natur berührt das Blau des Meeres. Ruhe und Spass werden eins.

Der Retro-Look der Einrichtung verbindet sich mit der heu tigen Gastfreundschaft, der Multi-Kulti-Gastronomie, aber auch mit Wellness und Sport. Der goldene, postkartenreife Sandstrand ist ideal für unzählige Momente in der Sonne, während Armyra, das Restaurant am Meer, magische Aromen mit frischem Fisch bietet, der jeden Morgen von den Booten angeliefert wird. Aber die Gastronomie ist hier noch nicht zu Ende. Im Fuga mit Blick auf die Bucht des Berges Athos werden Sie in die authentische italienische Küche von Eleonas eingeführt. In Zusammenarbeit mit Spondi und einem Menü, das von dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchenchef Arnaud Bignon entworfen wurde, werden Sie neue, fantasievolle Geschmacks erlebnisse entdecken. Und im Vinum Grill, in einem grünen Garten mit beeindruckenden Palmen, werden Sie feine Fleischstücke von griechischen und internationalen Bauernhöfen probieren.

Das Schlüsselwort für die Zimmer und Suiten des Hotels heisst «Komfort». Die preisgekrönte Unterkunft mit 157 Zimmern, Suiten und Villen direkt am Strand verfügt über elegantes Wohnen und einen atemberaubenden Meerblick.

DRENIA ISLAND

Das Eagles Palace verfügt über einen privaten, mit der blauen Flagge ausgezeichneten Strand mit kristallklarem Wasser und golde nem Sand, ideal für Familien mit kleinen Kindern. Er bietet bequeme Sonnenliegen und eine Strandbar, die auf Knopfdruck erfrischende Cocktails und Snacks liefert! Wer einen der schönsten Strände der Re gion kennenlernen möchte, kann dies mit der Drenia Island Experi

PRESTIGE TRAVEL 58

ence erleben. Auf dieser nur gerade zehn Minuten mit dem Boot ent fernten Insel kann man als Hotelgast das smaragdgrüne Meer und den goldenen Sand dieser Insel mit allen Annehmlichkeiten eines Fünf-Sterne-Hotels geniessen.

Das Eagles Palace verfügt zudem über einen eigenen Yacht club mit zwei hochmodernen Booten und bietet täglich auch Boots ausflüge an, um die malerischen Inseln von Ammouliani und die Halbinsel Sithonia mit ihren beeindruckenden Landschaften und ruhigen Stränden oder die Architektur der Klöster entlang der Athos-Küste zu entdecken.

Für Familien, die mit kleinen Kindern reisen, bietet das Hotel einen von Kinderbetreuern geführten Kids Club mit Innen- und Aus senanlagen, einen Kinderpool, einen Spielplatz, ein spezielles Wasser sportprogramm und Babysitter-Dienste. Für Familien mit Teenagern gibt es einen Teen Club mit freiem Zugang, der mit altersgerechten Aktivitäten ausgestattet ist.

Wer aktiv bleiben, Adrenalin tanken und Zeit im Freien ver bringen möchte, hat im Eagles Palace eine Vielzahl von Möglichkeiten: von Tennis, Wandern und Mountainbiking über alle Arten von Wasser sportarten und Tauchen bis hin zu einer Fülle von Resort-Aktivitäten.

Gönnen Sie sich die Gelegenheit, eine 90-jährige Tradition der Gastfreundschaft zu erleben und in der wunderschönen Umge bung des Eagles Palace zu entspannen, als hätten Sie Ihr Zuhause nie verlassen!

59 SPECIAL DESTINATION
WWW.EAGLESPALACE.GR

EINER LEGENDE DIE WIEDERBELEBUNG

Ein wahres Juwel am Meer im Herzen der Stadt, mit unverbaubarem Blick auf die Bucht von Thermaikos – ON Residence stellt ein neues Kapitel für die TOR Hotel Group dar, eines der etabliertesten Unter nehmen des griechischen Gastgewerbes, das seit 1925 besteht. Das le gendäre Restaurant «Olympos Naoussa» war jahrzehntelang das Herz der Jetset-Gesellschaft von Thessaloniki und ein beliebter Treffpunkt für Prominente und Politiker wie die ehemaligen Premierminister George Papandreou und Konstantin Karamanlis, Giscard d’Estaing und viele andere bis zu seiner Schliessung Mitte der 90er-Jahre.

Jetzt kehrt «Olympos Naoussa» in die Stadt Thessaloniki zu rück. Die Vision, das historische Restaurant wiederzubeleben und ge meinsam mit der Familie Tornivoukas ein Hotel von unvergleichlicher Schönheit und einem hohen Serviceniveau zu schaffen, steht kurz vor der Vollendung. Das Hotel verfügt über 60 Zimmer in verschiedenen Kategorien: Standard-Zimmer (Blick auf den Innenhof), DeluxeZimmer (Meerblick), ON-Suiten (Junior-Suiten) und ON Residences (Suiten). In den Zimmern trifft klassisches Design auf ruhigen Luxus mit sanften, natürlichen Farbtönen und einem Hauch von Rosa und Grün. Hochwertige Materialien und kühne Muster auf den Teppichen vervollständigen den zeitlosen Chic der Kulisse. Annehmlichkeiten wie Marshall-Lautsprecher, Nespresso-Kaffeemaschinen und 55-ZollFernseher geben den Ton im ON Residence an.

GASTRONOMIE IM VORDERGRUND

Das bedeutende gastronomische Erbe des «Olympos Naoussa» und sein Einfluss auf die Esskultur Thessalonikis waren die Leitgedanken für das gleichnamige Hauptrestaurant des Hotels. Die eleganten Innen räume vereinen auf wunderbare Weise dekorative Elemente aus der Vergangenheit und aus europäischen Bistros, die mit einer modernen, urbanen Ästhetik konfrontiert werden. Neben dem raffinierten Am biente im Inneren des Restaurants ist der Besucher eingeladen, einen einzigartigen, «versteckten» immergrünen Innenhof zu entdecken. Er ist eine seltene Oase der Entspannung im geschäftigen Stadtzent rum und etwas, das in Thessaloniki definitiv gefehlt hat.

Das kulinarische Angebot wird von Chefkoch Dimitris Tassioulas geleitet, dem wichtigsten Vertreter einer neuen, dynami schen Generation von Köchen aus Nordgriechenland, die mit wichti gen und preisgekrönten Projekten wie dem Sebrico und dem Thria auf sich aufmerksam machten- Letzteres wurde vom Sunday Times Travel Magazine im Jahr 2019 mit dem Titel Gourmand’s Destination ausgezeichnet. «Die Wurzeln meiner Küche liegen in den Küchen der Juden, der Slawen, der Osmanen, der Smyrnaeer und von Pontus. Mein Ziel ist es, die gastronomische Tradition des Ortes zu dekonst ruieren und neu zu komponieren, um ein modernes Angebot zu schaf fen, das diese Stadt zum Ausdruck bringt und mit ihr reift. Materia lien und Traditionen aus dem Mittelmeerraum verbinden sich mit innovativen Techniken und kühnen Ideen, um ein Stück Geschichte mit den Wünschen von heute zu verbinden», sagt er.

PRESTIGE TRAVEL 60
ON RESIDENCE THESSALONIKI

GRIECHENLAND

1 SEA BREEZE SANTORINI BEACH RESORT, CURIO COLLECTION

Hilton hat sein erstes Hotel auf Santorini eröffnet. Das an der Südküste der Insel gelegene Sea Breeze Santorini Beach Resort, Curio Collection by Hilton, ist von der Schlichtheit der weiss getünchten Kykladenarchitektur inspiriert und bietet einen direkten Zugang zum Strand, drei Swimming pools, zwei Restaurants und ein verwöhnendes Spa. Alle Zimmer verfügen über einen eigenen Pool oder einen Whirlpool für das gewisse Extra –das perfekte Ziel für Gäste, die die Einrichtungen eines Resorts, aber die Privatsphäre und Abgeschiedenheit einer eigenen Villa wünschen. Die gewölbten und weiss getünchten Zimmer entsprechen dem lokalen Architekturstil der Kykladen.

WWW.HILTON.COM/EN/HOTELS/JTRSBQQ-SEA-BREEZE-SANTORINIBEACH-RESORT

2 ELISSA LIFESTYLE RESORT, RHODOS

Neuer Place to be auf der griechischen Sonneninsel: Seit Mitte 2022 emp fängt das Elissa Lifestyle Resort auf Rhodos, das erste Haus der 2021 neugegründeten griechischen Hotelgruppe ELLA Resorts, Gäste in der südlichen Ägäis. Aussen in traditionell rhodischer Architektur gehalten, ist das Fünf-Sterne-Adults-friendly-Hotel im Inneren ein echtes De sign-Highlight. Edle Naturmaterialien und Stoffe, geradlinige Möbel, aus gewählte Dekorationselemente und helle Sandtöne schaffen ein angeneh mes Ambiente und vermitteln Eleganz. Die 332 stilvollen Unterkünfte bieten für jeden Anspruch das Richtige – ob Doppelzimmer, geräumige Suiten oder ganz private Bungalows mit eigenem Pool. 15 Süsswas ser-Swimmingpools, ein Beach Club, Poolbars und ein Spa versprechen abwechslungsreiche Urlaubstage. Das Hotel ist mit rund 20 Kilometern Entfernung zum internationalen Flughafen von Rhodos optimal angebun den und liegt in exklusiver Lage direkt am berühmten Strand von Kalithea.

3 NUMO IERAPETRA BEACH RESORT, KRETA

Im ruhigen Süden von Kreta gelegen, entstand dieses brandneue Lu xus-Boutique-Resort als ein naturverbundenes Domizil direkt am Meer. Das frische Design mit erdigen Tönen harmoniert perfekt mit den immer grünen Gärten, dem tiefblauen Wasser und der Sonne Kretas. Von gemüt lich bis sehr geräumig sind alle Zimmer und Suiten mit weichen Stoffen und hochwertigen Möbeln ausgestattet, die keine Wünsche offenlassen. Herrlich entspannen kann der anspruchsvolle Gast auf grossen Terrassen und in den privaten Swimmingpools, die einige Kategorien bieten. Lokal und frisch ist nicht nur die Devise bei der Inneneinrichtung, auch kulina risch hat man sich diese Attribute auf die Fahne geschrieben. Mit grosser Sorgfalt und einer Liebe für ausgezeichnete Lebensmittel suchen der Kü chenchef und sein Team die besten Produkte aus, um moderne und tra ditionelle Rezepte der kretischen Küche zu kredenzen. Chillige Vibes und ein Hauch von Coolness garantieren einen perfekten Aufenthalt.

61
NEWS 1 3 2
ITA LIEN

DOLCE VITA

ITALIEN WECKT REISETRÄUME. SCHON SEIT JAHRHUNDERTEN STEHT DAS «LAND, WO DIE ZITRONEN BLÜHEN» FÜR LEBENSART, SCHÖNHEIT UND KUNST. KULTUR-, STÄDTE-, WANDER- UND GENUSSREISEN, MUSIK, STÄDTEBAU, HANDWERK, PHILOSOPHIE UND MODE, EINE DER BESTEN KÜCHEN UND DIE AUSGEZEICHNETSTEN WEINGÜTER DER WELT: ITALIEN BIETET EINE VIELFALT, DIE UNWIDERSTEHLICH UND BEREICHERND FÜR ALLE REISENDEN IST.

Eigentlich weiss man kaum, wo man anfangen soll, das Land ist reich an Kulturschätzen, Geschichte und wundervollen Land schaften. Städte wie Rom, Venedig, Mailand, Florenz oder Neapel sind immer einen Besuch wert. Italien hatte in seiner langen Ge schichte viele prägende Einflüsse besonders auf den Rest Europas, von der Antike und dem römischen Reich bis ins Mittelalter. Nicht umsonst kommt hier besonders der Kunst-, Architektur- und Kultur liebhaber voll auf seine Kosten.

Italien erfüllt alle Reisewünsche. Zwischen Dolomiten und Ätna überwältigen neben Dolce Vita und vielfältiger Natur besonders die Kulturschätze: antike Stätten, Barockkirchen, Renaissancepa läste und weltbekannte Museen. Die Mittelmeerküste ist gesäumt von goldgelben Sandstränden, verschwiegenen Kiesbuchten und wildro mantischen Felsklippen. Auch die oberitalienischen Seen wie der Gardasee locken zum Baden, Segeln und Surfen. Die Alpen bieten vom Aostatal über Südtirol bis ins Friaul beste Voraussetzungen für Wellness-, Wander-, Bike- und Winterferien.

63 SPECIAL DESTINATION
Autor_Urs Huebscher Bild_ Hotel Aqualux

REPORTAGE

IM

HERZEN

DES CHIANTI

DER NAME VERRÄT SEINE KÖNIGLICHE HALTUNG, GEMISCHT MIT EINER MYSTISCHEN AURA, UND VERLEIHT DIESEM ORT EINEN HAUCH VON FAST SPIRITUELLEM RESPEKT, INSPIRIERT VON EINER NATÜRLICHEN BERUFUNG ZU KUNST UND SCHÖNHEIT.

Das Castel Monastero ist eingebettet in atemberaubende Chianti-Weinberge, Kastanienwälder und unzählige Zypressen der Toskana, nur 23 Kilometer entfernt von Siena und in guter Anbin dung zu den umliegenden charmanten toskanischen Dörfern. Das einstige Kloster und Dorf Castel Monastero aus dem elften Jahrhun dert wurde wunderschön renoviert und ist eine raffinierte toskani sche Rückzugs- und Wellness-Oase. Das Resort, umgeben von unbe rührter grüner Landschaft, bietet aus jedem Blickwinkel einen sensationellen Ausblick auf die Weinberge, die Piazza und die umlie genden Gärten.

Autor_Urs Huebscher

Bilder_Castel Monastero

Das ist der Schlüssel zum Castel Monastero, einem alten mit telalterlichen Weiler, der von starken Mauern umgeben ist und der Zeit getrotzt hat, ohne sich von seiner Vergangenheit abzuwenden. Von einem abgelegenen Kloster in der friedlichen Stille der toskani schen Hügel wurde es im elften Jahrhundert zum Landsitz der Adels familie Chigi Saracini, zu einer Kathedrale des Stils in der blühenden Landschaft. Heute ist es ein mondänes Resort und Mitglied von «The Leading Hotels of the World». Wie es sich für seine edlen Ursprünge gehört, bietet es echte italienische Gastfreundschaft, einen herzlichen und traditionellen, aber dennoch tadellosen Empfang, eine ausge zeichnete Küche, die mit den lokalen DOC-Weinen eine göttliche Ver bindung eingeht, und eine natürliche Berufung, dem Gast zu helfen, wieder in Form zu kommen.

PRESTIGE TRAVEL 64

TOSKANISCHE KÜCHE

Zwei herausragende Restaurants beherbergen die Geheim nisse und die Identität der italienischen und toskanischen authenti schen Aromen und Düfte. Im Restaurant La Cantina werden aus schliesslich lokale Produkte verwendet, die nicht aus der Produktion stammen. Die Reinheit und Frische der Zutaten wird durch die kom plexe Verarbeitung nicht verfälscht. Das Restaurant Contrada hat ei nen stärker strukturierten Ansatz. Hier folgen die Menüs dem Rhyth mus der Jahreszeiten, da sich die Farben der Gerichte im Laufe des Jahres verändern wie diejenigen der Hügel und Weinberge in der Um gebung. Auch die beiden Restaurants haben ihren eigenen Stil: Das rustikale, aber moderne Contrada ist in mehrere Räume unterteilt, um mehr Intimität für private Feiern oder raffinierte Abendessen bei Kerzenlicht zu bieten. La Cantina hingegen bietet mit ihren Fäs sern aus dem 17. Jahrhundert, dem Gewölbe, dem Sichtmauerwerk und den originalen Terrakottaböden eine entspannte Trattoria-At mosphäre voller unverfälschter Aromen.

Die Villa und die 74 Zimmer und Suiten sind eine Hom mage an die harmonische, rustikale Eleganz der alten toskani schen Wohnhäuser. Durch eine einfühlsame Restaurierung wur den der authentische Charakter und die ländliche Architektur der Landhäuser bewahrt, wobei die edlen Materialien – alte Hölzer, Terrakotta und Stoffe – mit Elementen des zeitgenössischen De signs kombiniert wurden, um jedem Zimmer eine eigene Persön lichkeit zu verleihen.

AQUAE MONASTERII SPA

Die Hauptattraktion des Castel Monastero ist ohne Zweifel das spektakuläre Spa mit einer Fläche von 1 000 Quadratmetern, wel ches zwischen zwei eindrücklichen Gutshäusern, Überbleibsel der typisch toskanischen Architektur, angesiedelt ist. Eine bezaubernde Oase der Entspannung, die den antiken Dreiklang im Herzen des Castel Monastero verkörpert: Energie, Mystik und Adel. Es ist der perfekte Ort, um sich fallen zu lassen, denn hier verschmilzt die Er innerung an eine glorreiche, behütete Vergangenheit mit neuen und hochwirksamen futuristischen Wellness-Techniken. Es wird eine ganze Reihe von Behandlungen angeboten, die je nach Eingriff und zur Verfügung stehender Zeit personalisiert werden, um dem ganzen Körper eine frische und jugendliche Harmonie zu verleihen.

Eine besonders wirksame Methode zur Entlastung und Ent schlackung des Organismus durch Ableitung überschüssiger Flüs sigkeiten ist die Hydrotherapie. Auf das Meerölbad mit sehr hoher Salzdichte folgen ein zweites Becken für eine tonisierende Wasserma ssage, die finnische Sauna, die Biosauna, die Kneippkur und die mul tisensorischen Duschen mit Farbtherapie und natürlichen Essenzen. Spaziergänge in der ruhigen toskanischen Landschaft und eine Reihe von Yoga-Sitzungen, die ideal sind, um das geistige und körperliche Gleichgewicht wiederherzustellen und das allgemeine Wohlbefinden wiederzufinden, vervollständigen den Prozess und helfen, wieder in Form zu kommen. Ärzte und Spezialisten beraten und empfehlen Behandlungen und Diäten, abgestimmt auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes.

65
WWW.CASTELMONASTERO.COM

REPORTAGE

FASZINATION

DES MITTELALTERS

EIN ORT, VON WEINBERGEN UND OLIVENHAINEN UMGEBEN, IDEAL, UM DIE ANGENEHME STILLE DER TOSKANISCHEN LANDSCHAFT ZU GENIESSEN UND DIE WAHRHAFTE TOSKANA ZU ENTDECKEN. IM SCHATTEN DER LAUBEN GENIESST MAN DEN DUFT VON WEISSEN ROSEN UND KANN IN EINER ERHOLSAMEN STIMMUNG DAS ATEMBERAUBENDE PANORAMA BEWUNDERN, DAS EINEM DIE SANFTE HÜGELLANDSCHAFT BIS ZUR MITTELMEERKÜSTE BIETET.

PRESTIGE TRAVEL 66

Mit der gleichen Leidenschaft, mit der sich Familie Banfi dem «Streben nach Vollkommenheit» in der Herstellung von Qualitäts weinen widmet, bietet man die Gastlichkeit des Castello Banfi, der historischen Burg, die das Weingut beherrscht. Von Weinbergen und Olivenhainen umgeben, wird man im Il Borgo mit seinen prächtigen Zimmern und gepflegten Gärten verwöhnt, damit sich der Gast an der Stille der toskanischen Landschaft erfreuen kann. Ausruhen und die diskrete Aufmerksamkeit geniessen oder die ganze Verfügbarkeit in Anspruch nehmen, um die wahrhafte Toskana zu entdecken. Schlicht, ein eleganter Ort, der sich für lange Aufenthalte bis zu einem Tagesausflug eignet.

An den Gebäuden sind die ursprünglichen Formen der tos kanischen Architektur noch deutlich erkennbar, die im Lauf der Jahrhunderte unverändert geblieben sind. Die Innenräume wur den auf das Feinste restauriert und durch sämtlichen modernen Komfort bereichert. Das Hotel, die zwei Restaurants, die Enoteca, die Balsameria und das Glasmuseum – alles unvergessliche Erleb nisse in einer einzigartigen Gegend inmitten eines der schönsten Orte der Welt.

Alle geräumigen Zimmer und Suiten zeichnen sich durch ein unverwechselbares, originelles Design aus, das durch handgearbeite ten Dekor, kostbare Textilien und exklusive Accessoires gewinnt und den Aufenthalt im Il Borgo zu etwas Besonderem macht. Die Räume bieten ausreichend Bewegungsfreiheit, aber auch gemütliche Rück zugsmöglichkeiten, sodass man als Gast Wellness und Erholung in vollen Zügen geniessen kann.

LA SALA DEI GRAPPOLI UND LA TAVERNA

Im Schatten des historischen Castello Banfi empfängt La Sala dei Grappoli seine Gäste in einem eleganten und raffinierten Ambiente. Echte toskanische Küche mit frischen Zutaten, kreative Menüs und eine reichhaltige Auswahl von Castello-Banfi-Weinen. Ein weiteres typisch toskanisches Restaurant findet man im Schat ten des mittelalterlichen Schlosses Poggio alle Mura. Die Taverna Banfi ist zum Mittagessen geöffnet und befindet sich unter dem Gewölbe des alten Weinkellers des Schlosses, in dem der Brunello di Montalcino heranreift.

L’ENOTECA

Die Enoteca Banfi erinnert an einen typisch toskanischen Laden, in dem die Besucher heute neben den namhaften Weinen, Schaumweinen, Grappas und Olivenölen Extravergine sowie der Salsa Etrusca von den eigenen Weingütern auch zahlreiche einheimi sche Delikatessen und toskanisches Handwerk finden.

FLASCHEN- UND GLASMUSEUM

Dieses Museum, das Giovanni F. Mariani gewidmet ist, be findet sich im Schloss Poggio alle Mura, das heute Castello Banfi heisst. Der Rundgang durch das Museum veranschaulicht die ab wechslungsreiche Geschichte der Glasproduktion vom fünften Jahr hundert vor Christus bis in die Gegenwart. Zu den interessantesten Ausstellungsstücken gehören die Glasobjekte aus dem antiken Rom, die nach Aussage der Kritiker eine der grössten Privatsammlungen der Welt darstellen. In dem historischen Gemäuer wurden im ehe maligen Pferdestall und in der Ölmühle, deren ursprüngliche Presse aus dem Jahr 1857 noch steht, schöne Ausstellungsräume geschaffen, die sich mit der Geschichte des Glases und dem Werdegang der Wein flasche befassen. In diesen Räumlichkeiten werden Sammlungen antiker Weinflaschen und venezianischer Gläser sowie moderne Glaskunst aus Venedig ausgestellt, beispielsweise die beeindruckende Karaffe «Portatrice» von Pablo Picasso.

67 SPECIAL DESTINATION
Autor_Urs Huebscher Bilder_Castello Banfi

REPORTAGE

WENN DAS HALBE DORF ZUM HOTEL WIRD

VIELE ITALIENISCHE DÖRFER UND KLEINSTÄDTE SIND AM ZERFALLEN. MIT «ALBERGHI DIFFUSI» WILL MAN DEN NIEDERGANG BREMSEN. DIESE «VERSTREUTEN HOTELS» SOLLEN MÖGLICHST VIELE LEERSTEHENDE HÄUSER NEU BELEBEN UND DEREN GÄSTE INS DORF INTEGRIEREN.

Statt durch Hotelflure, mit Spannteppichen gedämpft, zieht man den Rollkoffer über holperige Pflastersteine. Die Rezeption be findet sich in einem alten Gemäuer, die Zimmer sind über den halben Borgo verteilt. Gefrühstückt wird im lokalen Café, Abendessen gibt es in der Trattoria, der Dorfplatz ist die Lounge. Ob die freundliche Nachbarin eine Touristin oder eine Angestellte der Gemeindeverwal tung ist, der Nachbar ein Reisender oder der Dorfpolizist, wird erst klar, wenn man den ersten Schwatz abgehalten hat.

Man kann sich hier abkapseln, wenn man will. Wer sich vor Covid fürchtet, findet hier keine Lifte, keine engen Korridore, keine vollgepferchten Frühstücksräume. Doch sich zurückzuziehen, ent spricht nicht der ursprünglichen Idee. Als Gast in einem sogenannten Albergo Diffuso lebt man Tür an Tür mit den Einheimischen und wird damit für eine befristete Zeit selbst zum Dorfbewohner.

Albergo Diffuso ist eine typisch italienische Mischung aus Hotel und Feriendorf, aus Entwicklungsprojekt und Denkmalpflege. Diese «verstreuten Hotels» sollen dazu beitragen, verlassene und halb zerfallene Dörfer wiederzubeleben. Doch wieso will in den schönsten mittelalterlichen Städtchen, auf malerischen kleinen Mittelmeerinseln niemand mehr leben? Eine Antwort ist die fehlende wirtschaftliche Perspektive, welche vor allem Jüngere zum Auswandern in die gro ssen Städte oder ins Ausland bewegt. Eine zweite Antwort: Vor allem im Friaul und in den Bergzügen der Abruzzen muss jede Generation mindestens ein schweres Erdbeben überstehen. Viele sind es müde, ihre Häuser jedes Mal wieder aufzubauen, und ziehen weg.

Es war nach einem besonders verheerenden Beben 1976 im Fri aul mit fast tausend Toten, als Giancarlo Dall’Ara auf die Idee kam. Der Tourismusfachmann besuchte einen schwer beschädigten Ort und kam zur Erkenntnis, dass ein Wiederaufbau allein nichts bringen würde, wenn niemand mehr hier leben wollte. So entwickelte er das Modell des Albergo Diffuso und gründete später auch eine nationale Vereinigung.

Das Prinzip besteht darin, dass die Zimmer über verschie dene Gebäude im Ort verstreut sind, aber von einem Manager betreut werden, eine gemeinsame Rezeption besitzen und die üblichen HotelDienstleistungen anbieten. Die Gebäude müssen im lokalen Stil ge halten sein, dürfen nicht neu gebaut, nur renoviert oder rekonstruiert werden. Sie sind traditionell und authentisch eingerichtet – ausser den zeitgemässen sanitären Anlagen natürlich.

EINE ART HISTORISCHER ROMAN

Ein besonders eindrückliches Beispiel ist der Albergo Diffuso in der toskanischen Stadt Volterra. Dort leben die Gäste mitten in der 3 000-jährigen Geschichte von den Etruskern über die Römer bis ins Mittelalter. Auch das nahegelegene Städtchen Mazzolla atmet diese Vergangenheit. «Ich betrachte ein Albergo Diffuso als eine Art Ro man, der die Geschichte einer Kultur erzählt», sagte Dall’Ara dazu. «Kein Albergo Diffuso ist wie das andere. Aber alle teilen die Lei denschaft für ihre Region, für das Borgo als Lebenseinheit, für Gast freundschaft und Authentizität.»

Ein weiteres interessantes Beispiel ist der Albergo Diffuso Eco Belmonte im idyllischen Ort Belmonte an der Tyrrhenischen Küste in Kalabrien ganz im Süden des Landes. Das Projekt entstand, weil sich junge Menschen für ihren Ort engagieren wollten und begannen, Häu

PRESTIGE TRAVEL 68

ser zu renovieren und zu vermieten. Auch hier erzählt jedes Haus eine Geschichte. Bei Hochzeitsreisenden zum Beispiel ist das Haus «U Canalu», am Kanal, beliebt. Seine Geschichte geht so, dass eine Gross mutter das Haus ihrer Enkelin schenkte, damit diese, trotz heftigem Widerstand der Familie, mit ihrem Liebsten zusammenleben konnte. Einige der Häuser in EcoBelmonte sind in den Fels gehauene Höhlen. So lebten hier früher viele. Dasselbe gilt für den Ort Matera in der Basilikata in der Nähe der Grenze zu Apulien. Der Albergo Diffuso Sextantio Le Grotte della Cività besteht aus gediegen re novierten, ehemaligen Wohnhöhlen. Von der schreienden Armut, die in Matera herrschte – wo Menschen mit ihren Nutztieren unter primitiven Bedingungen noch bis gegen Ende des 20. Jahrhunderts lebten – ist hier nichts mehr zu spüren.

ES GEHT UM IDENTITÄT

Der Albergo Diffuso in Matera geht wie jener von Santo Ste fano in den Abruzzen bei L’Aquila auf den schwedisch-italienischen Millionenerben Daniele Kihlgren zurück. Kihlgren kam 1999 mit dem Motorrad nach Santo Stefano und hatte die Idee, das fast ausge storbene Bergdorf auf 1 250 Metern wiederzubeleben. Was ihn faszi nierte, war die Unberührtheit und Schönheit des Ortes. 70 Menschen lebten damals dort, 1400 waren es 100 Jahre zuvor gewesen.

Kihlgren investierte zehn Millionen Euro und vermied bei der Renovation alle nicht unbedingt notwendigen Änderungen. Keine neuen, geschliffenen Böden, keine blankpolierten Wände. Ihm gehe es um Identität, sagte Daniele Kihlgren in einem Inter view: «Es geht um Identität. Das Unperfekte und alle Schichten der Vergangenheit müssen erhalten bleiben.» Die Fotografien eines Lin guisten aus Zürich halfen bei der Rekonstruktion des Altherge brachten: Um einen Sprachatlas auszuarbeiten und das Landleben zu dokumentieren, war Paul Scheuermeier im Auftrag der Universität Zürich zwischen 1923 und 1930 durch die Abruzzen gereist und hatte fleissig fotografiert.

Santo Stefano dokumentiert auch, welchen wirtschaftlichen Aufschwung ein Albergo Diffuso verursachen kann: Nach dem Sextantio sind in dem Ort nicht weniger als zwei Dutzend weitere Gaststätten eröffnet worden. Dank Reportagen in internationalen Medien, etwa in der «New York Times» oder bei CNN, ist Santo Stefano inzwischen weltweit bekannt und gilt als Vorzeigebetrieb. 150 bis 250 dieser Alberghi Diffusi gibt es inzwischen in Italien – je nachdem, wie eng die Kriterien der Associazione Nazi onale Alberghi Diffusi ausgelegt werden. Das ist noch nicht sehr viel; immerhin gibt es in Italien weit mehr als 30’000 «klassische» Hotels. Die britische Radio- und Fernsehanstalt BBC ging aber in einem Bei trag über Santo Stefano von einem riesigen Entwicklungspotenzial aus: Bis zu 15’000 italienische Dörfer könnten sich in Alberghi Diffusi verwandeln und so Abwanderung und Zerfall stoppen.

Die Idee findet inzwischen über Italien hinaus Anklang: In der Schweiz gibt es Alberghi Diffusi oder sie sind zumindest in Pla nung, in Deutschland wurden die ersten verstreuten Hotels eröffnet, und sogar in China und Japan gibt es ähnliche Projekte.

69 SPECIAL DESTINATION

GENIESSER FERIEN

IN NORDITALIEN

Schöne Aussicht, viel Kultur, eine regionale Küche – im Aostatal lässt sich das Leben in vollen Zügen geniessen.

Autorin_Zora Innig Bilder_Vallée d’Aoste Tourisme

Mit dem Bergmassiv Mont Blanc, dem Monte Rosa, dem Matterhorn und Gran Paradiso wird das Aostatal in Norditalien von den höchsten Gipfeln der Alpen dominiert. Es präsentiert sich als eine Mischung der Kulturen – geprägt von italienischem Flair mit einem feinen französischen Touch. Auch wer gerne gemütlich unterwegs ist, findet hier sein ideales Reiseziel.

WELLNESS GENIESSEN

Das Schloss Aymavilles im gleichnamigen Städtchen am Ein gang des Cogne-Tales wurde erstmals 1207 erwähnt. Seit Anfang des Jahres ist es nach einer umfassenden Renovation für die Öffentlich keit zugänglich. Auf einer Führung und mittels Multimedia-Installa tionen erfahren die Besucher*innen alles über die reiche Geschichte des Schlosses, bevor sie es sich im Spa in einem der zahlreichen Well ness-Hotels gut gehen lassen.

Aosta, die Hauptstadt der Region Aostatal, war bereits zu Zeiten der Römer bedeutend. Diese Geschichte lässt sich noch heute ablesen: Die Stadtmauer und das Stadttor stammen aus der Römer zeit. Doch auch die Kathedrale Santa Maria Assunta und die Stifts kirche Sant’Orso sind einen Besuch wert. Ein Schaufensterbummel in den Gässchen rund um die Piazza Emile Chanoux rundet den Tag ab. Zum Übernachten bietet sich das Vier-Sterne-Hotel Duca d’Aosta mit seinem modernen Retro-Design an.

UNVERFÄLSCHTE KÜCHE

Die Küche des Aostatals verwendet fast ausschliesslich regio nale Produkte. Wer gerne fein isst, findet sein Glück beispielsweise im Restaurant Café Quinson in Morgex: Chefkoch Agostino Buillas ver wöhnt mit regionalen und saisonalen Menüs. Er kombiniert typische Speisen aus dem Aostatal mit neuen Einflüssen.

Wer hoch hinaus möchte, ohne dabei vor Anstrengung au sser Atem zu geraten: Die Seilbahn Skyway Monte Bianco führt die Besucher*innen von der Talstation Pontal d’Entrèves in zwei Teilstre cken zur Bergstation Punta Helbronner auf 3 466 Metern über Meer. Die runden Kabinen mit Panoramaverglasung drehen sich während der Fahrt um 360 Grad. Die Aussichtsplattform der Bergstation in

der Mont-Blanc-Gruppe bietet einen Rundumblick auf die höchsten Viertausender der Alpen – ein Blick, wegen dem der Atem doch noch aussetzen könnte: Mont Blanc, Grandes Jorasses mit Dent du Géant, Grand Combin, Monte Rosa, Matterhorn und Gran Paradiso.

EXKLUSIVER TISCH

Zur Feier des Tages ein Gläschen Spumante trinken – das lässt sich auch in dieser Höhe: Der Weinkeller Mont Blanc von Morgex und La Salle präsentiert auf der Bergstation seine Schaumweine. Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen will, kann einen «Infinity Table» reservieren: An einem Tisch, der von der italienischen Designfabrik Kartell entworfen wurde, mit unverstelltem Blick durch das Panorama fenster lässt es sich exklusiv dinieren.

71 SPECIAL DESTINATION

KÖNIGREICH DER ZEIT

DAS HASCHEMITISCHE KÖNIGREICH JORDANIEN, DAS SCHON ZU FRÜHEREN ZEITEN REISENDE FASZINIERTE, BEGEISTERT MIT SEINER BUNTEN MISCHUNG AUS MODERNE UND TRADITION IMMER MEHR EINE NEUE GENERATION. DAS JORDAN TOURISM BOARD VERZEICHNET EINEN STARKEN ANSTIEG DER BESUCHERZAHLEN AUS DER SCHWEIZ, DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. AUF DIE NACHFRAGE HAT AUCH DIE NATIONALE FLUGLINIE ROYAL JORDANIAN REAGIERT UND FLIEGT TÄGLICH AB FRANKFURT UND ZWEI MAL WÖCHENTLICH AB ZÜRICH IN DIE HAUPTSTADT AMMAN.

Zwischen zwei Meeren gelegen, einem roten und einem toten, ist Jordanien ein kleines Land, das von der Wüste überfallen und lange Zeit ausschliesslich von Nomaden bewohnt wurde, eine Kreuzung zwischen der mediterranen Welt und dem Osten, wo viele Zivilisationen aufeinander folgten. Sie haben einige prächtige Überreste hinterlassen, darunter die wichtigs ten des Nahen Ostens: die römische Stadt Jerash, Kreuzfestungen, die Burgen der Umayyaden in der Wüste und natürlich die wunderbare Stadt Petra, die in den Felsen gegraben wurde.

Petra ist einer der nationalen Schätze Jordaniens und bei Weitem die bekannteste Sehenswürdigkeit des Landes. Petra ist das Erbe der Nabatäer, eines arbeitsamen arabischen Volkes, das sich vor mehr als 2000 Jahren im Süden Jordaniens niederliess. Damals bewun dert für seine raffinierte Kultur, seine gewaltige Architektur und sein ausgeklügeltes System von Dämmen und Wasserkanälen, ist Petra heute eine UNESCO-Welterbestätte und eines der neuen Sieben Weltwunder. Petra wurde von den Nabatäern, Edomitern und Römern bewohnt und vereinte das Wissen und Können dieser Zivilisationen, um dieses Weltwunder zu erschaffen. Mit Weihrauch, Seide, Gewürzen und anderen exotischen Waren beladene Karawanen rasteten in Petra.

Zu weiteren Besonderheiten des Landes zählen das atemberaubende Wadi Rum, das rastlose Stadtzentrum Ammans und die majestätischen Ruinen der einst vergessenen Zivilisa tionen. Jordanien ist ein einzigartiges Reiseziel, das atemberaubende Ausblicke, charmante Unterkünfte und ausgezeichnete Küche bietet. Es ist das Land unzähliger Wunder, die Sie mit Sicherheit begeistern werden.

Jordanien hat sich unbemerkt zu einem der beliebtesten Reiseziele in der Region ent wickelt. Die Entstehung von Luxushotels in Amman, Petra, Aqaba und am Toten Meer zeugen hiervon. Ob Sie nun nach einem authentischen Erlebnis für Rucksacktouristen suchen oder sich in einem Fünf-Sterne-Hotel verwöhnen lassen wollen, das Haschemitische Königreich bietet viele Urlaubsmöglichkeiten für jeden Besucher.

PRESTIGE TRAVEL 72
73 SPECIAL DESTINATION

Pascal Mannaerts ist ein freischaffender Fotograf aus Brüssel. Ein Teil seiner Arbeiten wird auf seiner Website www.parcheminsdailleurs.com präsentiert. Der künstlerisch veranlagte und reiselustige Mannaerts entdeckte die Fotografie während seiner Studienzeit. Das Aufzeichnen und Teilen seiner Reiseabenteuer wurde zu einer Priorität. Reisen nach Asien, Afrika, Lateinamerika, Nordafrika und in den Nahen Os ten während der letzten zehn Jahre haben Pascal die Möglichkeit gegeben, die Menschheit in ihren stärksten Formen zu porträtieren. Seine Neugierde und seine Leidenschaft für Bilder haben sich mit ei ner tiefen Anziehungskraft für das menschliche Element verbunden.

Mannaerts hat seine Bilder in National Geographic, BBC, Geo, The Guardian, Le Guide du Routard, Lonely Planet, Médecins Sans Frontières und in vielen Zeitungen und Zeitschriften weltweit veröffentlicht. Seine Bilder wurden in mehreren Ausstellungen in Paris, Belgien, Brasilien und Indien gezeigt, unter anderem von der Alliance française, Amnesty International und Les Maisons du Voyage.

81 SPECIAL DESTINATION
WWW.PARCHEMINSDAILLEURS.COM

REISEN UND GENIESSEN mit Skipper und Gourmetkoch

82

TÜRKISFARBENES WASSER BIS ZUM HORIZONT, EINE LEICHTE BRISE IN DEN HAAREN UND EINEN LECKEREN COCKTAIL IN DER HAND – EINE SOLCHE FILMREIFE SZENE MUSS NICHT EIN URLAUBSTRAUM BLEIBEN, SONDERN KANN ZUM REALEN TRAUMURLAUB WERDEN. DENN EIN «CREWED YACHTCHARTER» MIT DEM ERFAHRENEN VERCHARTERER THE MOORINGS VERBINDET DEN KOMFORT EINES RUNDUMSORGLOS-URLAUBS MIT DEN FREIHEITEN EINER INDIVIDUALREISE. AUCH WER KEINEN SEGELSCHEIN BESITZT, KANN SO DIE VORZÜGE EINER PRIVATEN YACHT GENIESSEN.

Damit es ein genussvolles Abenteuer wird, übernimmt ein Skipper den Steuerstand und ein Gourmetkoch die Kombüse. Sie pla nen Törn und Menü ganz nach den Wünschen der Gäste, können aber auch Vorschläge für ganz besondere örtliche Genüsse machen, denn sie kennen die lokalen Gegebenheiten und haben Geheimtipps auf Lager – seien es einsame Buchten, perfekte Schnorchel-Spots oder be sondere Zutaten der einheimischen Küche. Somit können die Gäste vollends in das von ihnen gewählte Revier eintauchen – gleichgültig, ob es sich um die beeindruckende Küste Kroatiens handelt oder die aufregende Inselwelt der Bahamas.

KROATIEN – STILVOLLE STÄDTE UND SPEKTAKULÄRE NATUR

Ein Yachtcharter durch die Gewässer Kroatiens bedeutet, das Land vom Wasser aus auf eine ganz individuelle Art zu entde cken. Von Split sind es nur wenige Seemeilen zur Insel Šolta, wo das kristallblaue Wasser zum Baden und Schnorcheln einlädt. Wer weiter den Kurs nach Brac setzt, kann an der Westküste der Insel im char manten und ursprünglichen Ort Milna anlegen und den Abend bei einem Menü aus erstklassigen lokalen Spezialitäten ausklingen las sen, um dann sanft in den Schlaf geschaukelt zu werden.

Auf einem Yachtcharter darf natürlich die Lavendel-Insel Hvar mit der mondänen gleichnamigen Stadt mit Boutiquen und Bars nicht fehlen. Von der Festung Fortica hat man eine herrliche Aussicht über die Stadt. Wer lieber eine ruhige, romantische Bucht sucht, ist an der Insel Šcedro genau richtig. Wer im Urlaub gerne sportlich aktiv ist, findet Spass und Action beim Stand-up-Paddeln, Kajakfahren oder auf einer Velotour zu den Salzseen im Nationalpark Mljet.

EXUMAS – 50 SHADES OF TÜRKIS

Die exotische Inselgruppe ist mit ihren einsamen Stränden und malerischen Ankerplätzen das perfekte Reiseziel für einen Yacht charter mit Crew. Hier herrschen das ganze Jahr über ideale Bedin gungen: kristallklares Wasser, milde Passatwinde und ein tropisches Klima mit angenehm warmen Temperaturen.

83 SPECIAL DESTINATION

Die Exumas erstrecken sich im Herzen der Bahamas fast 200 Kilometer von Norden nach Süden und bieten eine Vielzahl von Highlights an Land und zu Wasser. Ein erster Stopp könnte die stilvolle Marina der Insel Highbourne Cay sein. Die acht Strände der Insel, die alle nur wenige Gehminuten vom Yachthafen entfernt sind, gehören zu den bestgehüteten Geheimnissen der Bahamas. Mit drei Meilen puderweichem und weissem Sand ist East Beach einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem die eigenen Fussabdrücke oft die einzigen im Sand sind. Am Abend schwimmen die Ammenhaie direkt unter das Boot, magisch angezogen von dessen Unterwasserlichtern. Mit einem kühlen Drink kann man den ersten Tag an Bord entspannt Revue passieren lassen.

Unvergleichlich ist der Exuma Cays Land & Sea Park – eines der weltweit grössten Meeresschutzgebiete. Hier zeigt sich die Un terwasserwelt in ihrer ganz natürlichen Schönheit, etwa in den Meerschildkröten und Rochen, die man beim Baden antreffen kann. Der Park bietet viele romantische Ankerplätze – und wenn die karibi sche Sonne untergeht, entfaltet sich ein einmaliger Sternenhimmel, der hier weit weg von künstlichen Lichtquellen spektakulär zum Vorschein kommt.

Weit weniger beschaulich geht es in der Marina von Staniel Cay zu, wo Segler aus aller Welt gerne in der Bar zusammenkommen und sich über ihre Erlebnisse austauschen. Die Insel wurde als para diesische Kulisse von zwei James-Bond-Filmen berühmt. Das spekta kuläre Unterwasserhöhlensystem westlich der Insel wurde nach seinem Auftritt im vierten Teil der James-Bond-Reihe «Feuerball» auf den Namen «Feuerballgrotte» getauft. In diesem einzigartigen Tauch-

und Schnorchelrevier gibt es eine Vielzahl von Korallen und anderen Meerestieren zu entdecken. Auch Big Major Spot hält ein Highlight für Tierfreunde bereit, denn hier kann man mit den weltberühmten schwimmenden Schweinen im Wasser planschen.

DER SEGELKATAMARAN – EIN ZUHAUSE

AUF ZWEI RÜMPFEN

Ein Urlaub mit Crew beginnt mit einer erstklassigen Yacht, die ein angenehmes Segeln ermöglicht und offene Wohnbereiche sowie eine hochmoderne technische Ausstattung bietet. Die Kata marane von The Moorings werden exklusiv von den renommierten Yachtbauern Robertson and Caine in Südafrika gefertigt. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bootsbau zählen sie zu den führenden Katamaranbauern der Welt und haben über 1 000 innovative Yachten auf den Markt gebracht.

Die geräumigen Decks und grosszügigen Innenräume jeder Yacht sorgen dafür, dass alle an Bord viel Zeit miteinander verbrin gen, aber auch ihre Privatsphäre geniessen können. Die Kabinen sind klimatisiert und haben alle ihr eigenes Bad. Von der Flybridge geniesst man einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Im modernen Loungebereich mit Tisch, Bartresen und Grill kann man sich frischen Fisch und den dazu passenden Wein so richtig schme cken lassen, während am Horizont die Sonne untergeht.

PRESTIGE TRAVEL 84

BUCKET LIST EDITORS

1 RAFFLES SEYCHELLES - ABSCHLAG ZWISCHEN WASSER UND DSCHUNGEL

Golfspielen auf den Seychellen? Oh ja! Unweit des Luxusresorts Raffles Seychelles, befindet sich der Lémuria Golfplatz. Mit flachen Greens, uralten Baumbeständen, Sandbunkern und raffinierten Wasserhindernissen, stellen die Spielbahnen sowohl für Profis eine echte Herausforderung als auch für Amateurgolfer das passende Terrain dar. Mal nicht nur mit Strandhandtuch und Lektüre ins Raffles Seychelles reisen, sondern auch mit Golfbag im Gepäck: Ent worfen von den Golfplatzarchitekten Rodney Wright und Marc-An toine Farry, erstreckt sich der einzige 18-Loch-Meisterschaftsplatz der Seychellen auf über 5.000 Meter Länge. Als direkter Nachbar der spektakulären Strände Petite und Grand’ Anse Kerlan, wird der perfekte Score manchmal beinahe zur Nebensache.

WWW.RAFFLES.COM/SEYCHELLES

2 W COSTA NAVARINO – ERSTES RESORT IN GRIECHENLAND

Das W Costa Navarino markiert das Debüt der Marke W Hotels in Griechenland. Das neue Escape bringt zeitgemässes Design und inspirierende Energie in das 13 Hektar grosse Strandgelände von Navarino Waterfront am Ionischen Meer, dem neuesten integrierten Gebiet von Costa Navarino. Lebhaft und hell, mit unverwechselbarem Design, das von der Architektur der Region mit natürlichen Mate rialien wie Stein, Holz und Schilf inspiriert ist, zeigt das W Costa Navarino stilvolle Unterkünfte mit Swim-up-Zimmern, luftige Sui ten mit zwei Schlafzimmern und eigenen Pools sowie fantastische Strandvillen mit ihren privaten Pools vor dem atemberaubenden ionischen Sonnenuntergang.

Mit dem Anantara World Islands Dubai Resort ist die Anantara Ho tel Gruppe nun auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten präsent und als erstes Hotel auf der Inselgruppe vertreten. Das Luxusresort liegt auf dem südamerikanischen Kontinent des künstlich angelegten Archipels, der sich etwa vier Kilometer vor Dubais Küste befindet und einzigartige Perspektiven auf die ikonische Skyline Dubais mit den berühmten Wahrzeichen Burj Khalifa und Burj al Arab bietet. Von der Anlegestelle des Schwesternhotels Anantara The Palm Dubai Resort erreichen Gäste das Festland mit dem Schnellboot in nur etwa 15 Minu ten. Die Anlage bietet mit 70 Zimmern, Suiten und Villen ein perfektes Refugium für Paare aber auch Familien. In den großzügigen Garten anlagen und am Strand wurden über 1 000 Kokospalmen und weitere Gewächse angepflanzt, die neben einer Pfauen-Familie eine vielfältige Vogelwelt beheimatet und anzieht. Vier Restaurants, ein Kids Club, ein Fitnessstudio sowie ein Anantara Spa runden das exklusive Angebot des mit nachhaltigen Komponenten gebauten Hideaways ab.

4 ONE&ONLY GORILLA’S NEST RUANDA - MEIN PATENKIND, DER GORILLA

Ein majestätischer Silberrücken, der über seine Familie wacht, Go rilla-Babys, die munter herumtollen… Berggorillas in der freien Wild bahn zu erleben, ist magisch – das wusste auch die legendäre Goril la-Forscherin Dian Fossey. Gäste des One&Only Gorilla’s Nest treten nun in die Fußstapfen der weltberühmten Zoologin: Das Luxusresort im Herzen Ruandas, umgeben von sich wiegenden Eukalyptusbäumen und den Geräuschen des Urwaldes, startet eine Partnerschaft mit dem Ellen DeGeneres Campus des Dian Fossey Gorilla Fund, der nur zehn Mi nuten vom Resort entfernt ist. Von einem Blick hinter die Kulissen der Forschungslabore der Stiftung, über geführte Gorilla-Trekkingtouren bis hin zu einer Patenschaft für einen der sanften Riesen: «Wir hoffen, dass die Menschen, die den Campus besuchen, inspiriert werden, etwas zu verändern, so wie es Dian Fossey getan hat», so Dr. Tara Stoinski, die seit 20 Jahren für den Dian Fossey Fund tätig ist.

85
3 ANANTARA WORLD ISLANDS DUBAI RESORT - NICHT VON DIESER WELT
WWW.ONEANDONLYRESORTS.COM/GORILLAS-NEST
3 4 1 2

RELAX & MO MEN TS

ENERGIE TANKEN

WOHL KAUM EINE BRANCHE HAT SO VIELE TRENDS ERLEBT WIE DER TOURISMUS. EIN NEUES BUZZWORD EROBERT DEN TOURISMUS: SLOW TRAVEL. ABER WAS IST DAS EIGENTLICH?

Die Art des langsamen Reisens, bei der man neue Erfahrun gen noch bewusster sammelt und wahrnimmt, ist zukunftsweisend. Slow Travel ist eine neue Form der Reise, bei der das ganz bewusste und langsame Reisen im Vordergrund steht. Statt hektisch von Si ghtseeing-Hotspot zu Hotspot zu hetzen, steht der / die Reisende mit seinen / ihren Bedürfnissen im Fokus. Die Erkenntnis, dass man nicht alles sehen muss, sondern lieber die Dinge, die man sich anschaut, ganz bewusst erlebt, ist ein zentrales Element von Slow Travel. Viele Reisende besinnen sich darauf, ihre Reiseziele sehr intensiv zu erleben und sich aktiv mit dem Land und der Kultur auseinanderzusetzen.

Das Motto «Weniger ist mehr» steht im Vordergrund. Es gibt keine Regeln oder Pflichten.

MOMENTS

Ganz bewusst nimmt man die Geschwindigkeit aus der Reise. Man akzeptiert, dass es langsam zugeht. Die gewöhnlichen Dinge werden genossen und man strebt nicht mehr nach neuen Reizen oder dem Kick. Slow Travel gibt es prinzipiell überall: Egal ob Luxus reise oder Low Budget – Slow Travel ist überall möglich. Man geniesst den Moment.

RELAX

Relaxen und Wellness sind nicht nur Trends, sondern auch eine Lebensphilosophie, die Körper, Geist und Seele gleichermassen umfasst. Wellness unterstützt Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden und sorgt damit nicht zuletzt für mehr Lebensqualität. Das setzt aller dings voraus, dass man abschalten, sich entspannen und sich erholen kann. Um sich wirklich wohlzufühlen, bedarf es deshalb hin und wie der einer Auszeit mit einem Rundum-Wohlfühlprogramm in einem Wellnesshotel.

Vielseitige Programme helfen dabei, zur Ruhe zu kommen, eine seelische Pause einzulegen und wieder zur inneren Mitte zu finden. Die vielfältigen Themenangebote reichen von Pilates über Wanderungen mit Alpakas, Schweigeseminare und Kreativkurse bis hin zum Fasten, Detoxen und Abtauchen in die unberührte Natur, um die Ruhe des Moments geniessen zu können.

87 RELAX

IHRE SPA-HIDEAWAYS DELUXE …

QUELLENHOF LUXURY RESORTS

HERBSTZEIT IST WOHLFÜHLZEIT, NICHT NUR

INMITTEN SÜDTIROLS BERGWELT, SONDERN AUCH

AM «LAGO», WIE DIE ITALIENER LIEBEVOLL IHREN SEE NENNEN. ES GIBT NICHTS SCHÖNERES, ALS NACH

EINER AUSGIEBIGEN WANDERUNG IN FRISCHER BERG- ODER SEELUFT INS HOTEL ZURÜCKZUKEHREN UND SICH IM SPA- UND WELLNESSBEREICH SO RICHTIG VERWÖHNEN ZU LASSEN.

Herbstzeit ist Wohlfühlzeit, nicht nur inmitten Südtirols Bergwelt, sondern auch am «Lago», wie die Italiener liebevoll ihren See nennen. Es gibt nichts Schöneres, als nach einer ausgiebigen Wan derung in frischer Berg- oder Seeluft ins Hotel zurückzukehren und sich im Spa- und Wellnessbereich so richtig verwöhnen zu lassen.

In Südtirol und in Lazise am wunderschönen Gardasee trifft man auf Fünf-Sterne-Luxusurlaub in mittlerweile dreifacher Aus gabe. Die Quellenhof Luxury Resorts vereinen in perfekter Harmonie Südtiroler Herzlichkeit und das typische italienische Lebensgefühl «la dolce vita».

AM WUNDERVOLLEN GARDASEE ODER INMITTEN SÜDTIROLS TRAUMHAFTER BERGWELT

Das Mutterhaus, das Quellenhof Luxury Resort Passeier, liegt im Passeiertal bei Meran in Südtirol und gehört mittlerweile zu den exklusivsten Ferienresorts in den Alpen. Im Frühjahr 2019 ent stand dann in Lazise am wunderschönen Gardasee das neue Resort von Familie Dorfer, das Quellenhof Luxury Resort Lazise. Und heuer neu dazu: das brandneue Juwel von Familie Dorfer, die kleine und schicke Quellenhof See Lodge (adults only) in Südtirol.

Das Quellenhof Resort in Südtirol verfügt auf 10’500 Quad ratmetern Spa-Bereich über insgesamt 23 Saunen, darunter die mehrfach preisgekrönte See-Event-Sauna mit Show-Aufgüssen. Um dem Alltag davonzuschwimmen, sorgt eine einzigartige Wasser landschaft mit zwölf beheizten Indoor- und Outdoorpools für den notwendigen Badespass. Im Acqua Family Parc tobt das pure Le ben. Dieser abenteuerliche Wasserpark – Südtirols grösster – erfreut nicht nur die kleinen Gäste! Neu ist der schicke «Rooftop Spa» (adults only) auf dem Dach des Quellenhof Resorts. Absolutes Highlight ist mit Sicherheit der spacige Infinitypool komplett aus Glas (ganzjährig 32 Grad Celsius) und die neue finnische Panora masauna mit automatischem Aufguss-System.

89 RELAX

Auch im grosszügigen Spa des Quellenhof Luxury Resort Lazise wird den Gästen auf 2 000 Quadratmetern Wellness und Spa vom Feinsten geboten. Mehrere Behandlungsräume, getrennte Saun abereiche für «adults only» und Familien, Privatfriseur und vieles mehr stehen den Gästen zur Verfügung. Vom ganzjährig beheizten Skypool aus (Adults-only-Bereich, 21 Meter) hat man ausserdem einen wundervollen Blick auf den Gardasee. Im Sportpool mit IndoorEinstieg (ganzjährig beheizt), im Kinderbecken mit zwei Rutschen und im Naturbadesee mit direktem Zugang zur traumhaften Garten anlage kann man an heissen Tagen Abkühlung finden.

Seit April erwartet Sie in Südtirol die neue Quellenhof See Lodge, ein Wohlfühlort nur für Erwachsene (adults only, ab 14 Jahren). In perfekter Harmonie spiegelt sich im 4500 Quadratmeter grossen See eine atemberaubende alpine Kulisse wider, gepaart mit dem me diterranen Flair des neuen exklusiven Hauses. Modernes Design und hochwertige Materialien – Stein, Glasfassaden, dunkles Holz – be stimmen die Architektur des leicht maledivisch anmutenden Luxus hotels. Das Fünf-Sterne Resort verfügt nur über 26 Wohneinheiten. Das Repertoire reicht von schicken Suiten bis hin zu noblen See-Sui ten mit direktem Einstieg in den Badesee und vier extraluxuriösen See-Villen (eine davon zweistöckig), umgeben vom tiefblauen Wasser des Sees. Highlights sind die See-Villen mit grosszügiger Wohlfühl terrasse und Privatpool mit integrierter Whirlpoolfunktion, finni scher Sauna, Relaxliegen und privater Hängematte über dem Wasser. Privacy pur geniesst man durch den weitläufigen Sichtschutz – hier schwelgt man im Luxusurlaub der Extraklasse.

Neben einem exklusiven und vielfältigen Wellness- und Spa-Angebot, welches sowohl in Südtirol als auch in Lazise seines gleichen sucht, bestechen alle drei Resorts durch ihr ausgezeichnetes kulinarisches Angebot. Neben der klassischen Gourmet-Halbpen sion bietet zum Beispiel der Quellenhof in Passeier seinen Gästen in zwei weiteren Restaurants, der «Gourmetstube 1897» (2021 von Gault&Millau mit drei Hauben ausgezeichnet) und dem SkyRestaurant «Teppanyaki», Kochkunst vom Feinsten! Im Quellenhof Luxury Resort Lazise hingegen geniessen die Gäste vom PanoramaRestaurant mit Cabrio-Dach einen traumhaft-romantischen Ausblick auf den See. Die See Lodge hingegen verwöhnt ihre Gäste mit einem weiteren, ganz exklusiven Spezialitätenrestaurant, dem «underwater restaurant» mit exquisiten Edelfisch-Kreationen.

PRESTIGE TRAVEL 90
WWW.QUELLENHOF-RESORTS.IT
91 RELAX

ENTSPANNEN UND TRÄUMEN

MIT BLICK AUF DIE TIROLER BERGWELT

PREMIUM-SPA IN MALERISCHER LAGE: AUF ÜBER 5 300 QUADRATMETERN BEGEISTERT DER MEHRFACH AUSGEZEICHNETE SPA DES INTERALPEN-HOTELS TYROL, EINER DER GRÖSSTEN WELLNESS-OASEN DES ALPENRAUMS, MIT EINEM BREITEN ANGEBOT FÜR JEDEN GESCHMACK. DIE TREATMENTS UND THERAPIEN SIND GANZ AUF DIE PERSÖNLICHEN BEDÜRFNISSE DER GÄSTE ZUGESCHNITTEN.

Bilder_Interalpen-Hotel Tyrol

Der Spa präsentiert sich ebenso exklusiv wie grosszügig: Der grosszügige Indoorpool offenbart einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt und führt direkt in das beheizte, ganzjährig nutzbare Aussenbecken. Zahlreiche Ruheräume, 17 Behandlungsräume und ein 10’000 Quadratmeter grosser Spa-Garten mit vielen Rückzugs möglichkeiten ergänzen das Angebot. Im Jahr 2018 wurde das Ladies’ Spa, eine luxuriöse Wohlfühloase mit Sauna und Dampfbad, geschaf fen, die exklusiv für weibliche Gäste zugänglich ist. Wie im gesamten Hotel wird auch im Spa das Wasser durch Grander-Technologie ver edelt. So befindet sich auch in den Schwimmbecken das für seine wohl tuende Wirkung und hohe Qualität bekannte Granderwasser.

Der Saunabereich erinnert mit seinen urigen Häuschen mit holzgeschnitzten Dächern an ein traditionelles Tiroler Almdörfchen. Das Angebot an unterschiedlichen Saunatypen ist gross: Eine Alms auna steht ebenso zur Auswahl wie ein Kräuterdampfbad, eine Salz stein- sowie eine Soledampfsauna. Ein besonderes Juwel des Tiroler Saunadorfs ist die Tiroler Backstube. Darin entspannt der Besucher bei sanften 40 Grad, während es herrlich nach frischem Brot duftet, das in einem Backofen in der Sauna gebacken wird. Besonders beliebt sind die wöchentlich wechselnden Aufgüsse. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt: Die Saunameister verwenden von traditio nellem Honig bis hin zu Minzsalz und weisser Schokolade zahlreiche

PRESTIGE TRAVEL 92

köstlich-wohltuende Zutaten. Die neu gestalteten Ruheräume laden mit gemütlichen Liegen und Hängekörben vor Kaminfeuer sowie mit Blick auf die umliegende Bergwelt zum Entspannen nach dem Saunagang ein.

Die Textil-Saunawelt verspricht für Gäste, die in Badeklei dung saunieren möchten, und auch für Familien Saunavergnügen pur. Auf insgesamt 230 Quadratmetern warten eine Infrarot-Kabine mit Salzvernebelung, eine Biosauna, ein Dampfbad und eine finni sche Sauna auf Erholungssuchende. Dazu gibt es einen Ruheraum, einen Eisbrunnen, ein Fussbecken und grosszügige Duschen. Die Saunawelt wurde mit naturnahen Elementen wie Holz und Stein ge staltet und ist als Oase der Entspannung konzipiert. Individuelle De signelemente und Details wie ein Sternenhimmel und eine Wand aus österreichischem Naturstein verleihen der Textil-Saunawelt einen ganz besonderen Charme.

Jeder Gast ist anders und so wird jede Beauty-Behandlung und Massage individuell auf den Gast abgestimmt. Vor den Treat ments findet stets ein fundiertes Gespräch statt, um herauszufinden, welche Anwendung sich am besten eignet. Das Angebot reicht dabei von Ultraschallbehandlungen für eine gesunde Haut über das Signa ture Treatment «Tiroler Sinnesgenuss» bis hin zu alters- und ge schlechtsspezifischen Behandlungen, etwa für Teenager mit Prob lemhaut. Der offene Express-Beauty-Bereich lädt zu einer Maniküre bei einem Plausch mit der Freundin ein.

Der Private Spa definiert «Wohlfühlen zu zweit» neu und lässt mit Massageliegen zur Paarbehandlung, einer eigenen Sauna und einer grosszügigen Wohlfühl-Badewanne keine Wünsche offen. All diese Treatments darf man in den stilvoll gestalteten Behand lungsräumen geniessen, welche durch hochwertige Ausstattung und luxuriöses Interieur bestechen.

Im Fitnessbereich kümmert sich ein Team aus Fitnesstrai nern und Sportwissenschaftlern um das Wohl der Gäste. Neben indi viduellen Coaching-Angeboten, die auf den neuen, ganzheitlichen Programmen wellFIT, wellCARE und wellBE basieren, erstellen sie ein täglich wechselndes Bewegungsprogramm, das auch Aktivitäten unter freiem Himmel beinhaltet.

RELAX

KÖSTLICHKEITEN VON FRÜH BIS SPÄT

Regionale Verwurzelung und Einflüsse aus aller Welt, traditi onelle Gerichte gepaart mit kreativen Konzepten: In der Hauben-prä mierten Küche des Interalpen-Hotels Tyrol werden täglich kulinarische Hochgenüsse zubereitet. Dabei erwartet die Gäste eine breite Palette an wahren Gaumenschmeichlern: von selbst gebackenem Brot über feinste Mehlspeisen aus der hauseigenen Patisserie bis hin zu Gerich ten, deren Zutaten teilweise direkt im Interalpen-Garten wachsen. Die grosse Liebe zum Detail, innovative Ideen und ein engagiertes Küchen team rund um Chefkoch Mario Döring zeichnen die mit vier Gault& Millau-Hauben (17.5 Punkte) prämierte Interalpen-Küche aus.

GROSSZÜGIGE UND LUXURIÖSE HOTELZIMMER

Die Gäste des Interalpen-Hotels Tyrol wohnen in 283 luxuriö sen Hotelzimmern und -suiten, die keine Wünsche offen lassen. Alle Räumlichkeiten verfügen über einen Balkon und einen eindrückli chen Blick auf die Tiroler Bergwelt. Mit den Zimmertypen «Tiroler Landhausstil» und «Lodge-Stil» sowie den exklusiven PanoramaSuiten bietet das Hotel für jeden Geschmack das passende Angebot. Die Zimmer sind zwischen 24 und 200 Quadratmeter gross und wur den in sieben unterschiedliche Kategorien aufgeteilt: Einzelzimmer, Doppelzimmer Premium, Doppelzimmer Deluxe, Doppelzimmer Superior, Deluxe-Zimmer Twin, Suite und Panorama-Suite. Die grosszügigen Zimmer beeindrucken mit Weitläufigkeit, alpinem Charme und behaglichem Flair und sind exklusiv ausgestattet.

AUSGANGSPUNKT FÜR AKTIVITÄTEN

Abseits von Grossstadtdschungel und Betonwüste präsentiert sich das Interalpen-Hotel Tyrol als wahres Kleinod in völliger Allein lage auf 1 300 Metern Höhe. Umgeben von der einzigartigen Tiroler Alpenwelt bietet das Haus nicht nur einen atemberaubenden Panora mablick, sondern auch ganzjährig zahlreiche Indoor- und Outdoorak tivitäten. Zu jeder Jahreszeit geht es bei ausgedehnten Wanderungen über Stock und Stein. Gut beschilderte Wege, übersichtliches Karten material, zahlreiche Almhütten und eine traumhafte Bergkulisse sor gen dabei für besondere Genussmomente. Die exponierte Lage des Hotels auf dem Seefelder Hochplateau ist der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Spaziergänge und Bergwanderungen. Wer es etwas gemütlicher mag, wählt das E-Bike, mit dem sich selbst steile Berg wege kinderleicht erklimmen lassen. Im Hotel stehen E-Bikes von Cube zum Verleih zur Verfügung, mit denen die Gäste auf gut mar kierten Routen inklusive Ladestation die gesamte Olympiaregion Seefeld erkunden können. Mit dem Seefelder Bike-Führer können zu dem die 33 schönsten Rad- und Mountainbike-Touren ausgekund schaftet werden, welche auch an zahlreichen Almen und Berghütten vorbeiführen. Erfahrene Personal Coaches begleiten die InteralpenGäste beispielsweise beim Wandern, Mountainbiken und Klettern, auf Skitouren oder beim Langlaufen.

94
WWW.INTERALPEN.COM

SECHSPRÄCHTIGE ETAPPEN

Im Karwendelgebirge treffen zwei Welten aufeinander: Da das dicht besiedelte Inntal, dort der unberührte Naturpark Karwendel – es ist der grösste und wohl schönste in ganz Österreich. Hier bietet der Höhenweg natürlich eine gute Gelegenheit, um die Gebirgsbäche, Felswände und Almwiesen dieses Gebiets vom Talboden bis unter die Gipfel zu erkunden. Ausgangs- und Endpunkt der Tour befinden sich in der Region Seefeld. Wer über Kondition und Trittsicherheit ver fügt, kann die 60 Kilometer und 9 000 Höhenmeter des KarwendelHöhenwegs in sechs Tagesmärschen gut stemmen.

VON REITH AUS HINAUF

Die erste Etappe beginnt am Bahnhof Reith bei Seefeld. Über 6.5 Kilometer, Panoramawege und Serpentinen windet sich der Weg anschliessend zur Nördlingerhütte auf 2 239 Meter über Meer hinauf. Wer noch Kraftreserven hat, kann vorher auch noch Gipfel wie die Reither Spitze oder den Härmelekopf erklimmen. Gut gestärkt geht es am nächsten Tag von der Nördlingerhütte aus weiter: Die zweite Etappe führt mit leichten Auf- und Abstiegen im Kalkschotter erst zum Ursprungssattel. Dann erreichen Wandernde mit dem Kuhljoch ein auch bei Gämsen beliebtes Gebiet, und via Eppzirler Scharte er reicht man schliesslich das Ziel beim Solsteinhaus.

DAS ERBE DER «WILDEN BANDE»

Die dritte Etappe ist die längste des Karwendel-Höhenwegs, sie bietet aber auch einen herrlichen Weitblick: Möslalm, Frau-HittSattel oder Seegrube heissen einige Stationen unterwegs. Am vierten Tag geht es über das Lafatscher Joch und das Stempeljoch zur Bettel wurfhütte. Unterwegs folgen Wandernde dabei einem Steig von 1878: Er wurde damals von der Bergsteigergesellschaft «Wilde Bande» an gelegt. Der fünfte Tag ist dann noch von einem recht gemütlichen Marsch zum Hallerangerhaus geprägt, und auch auf der letzten Etappe nach Scharnitz kann man an der Isar im Hinterautal noch einmal ordentlich Kraft tanken.

WWW.SEEFELD.COM

TIROLER «SCHMANKERL»

Auf dem Karwendel-Höhenweg bieten fünf Schutzhütten passen de Unterkünfte an. Sie alle gehören zur Alpenvereins-Initiative «So schmecken die Berge». Damit verpflichten sich die Gastgeber, in der Küche möglichst viele regionale Produkte zu verarbeiten.

95 RELAX
TIROLS HOCHPLATEAU IST EIN WANDERPARADIES. DIES ZEIGT SICH AUF DEM KARWENDEL-HÖHENWEG DEUTLICH – FÜHRT ER DOCH VON DEN IDYLLISCHEN ORTSCHAFTEN DIREKT INS MÄCHTIGE GEBIRGE.
Autor_Michael Lehner
© Bizcomburnz © Bizcomburnz

EDLES DESIGN IM ALPINEN ÖTZTAL

EIN ORT, AN DEM FREIHEIT, FREUDE UND MAGIE AUFEINANDER TREFFEN: THE SECRET SÖLDEN ZIEHT MIT SEINEM GEHEIMNISVOLLEN UND STYLISCHEN DESIGN SOFORT IN DEN BANN. EIN PLATZ ZUM STAUNEN, ABSCHALTEN UND GENIESSEN. GEMÄSS DEM CREDO «SO VIEL FREIRAUM WIE MÖGLICH BEI SO WENIG HOTEL WIE NÖTIG» ENTSCHEIDET JEDER GAST FÜR SICH, INWIEWEIT ER DIE PRIVATSPHÄRE IN EINER DER INSGESAMT 44 GROSSZÜGIGEN WOHNEINHEITEN MIT 35 BIS 155 QUADRATMETERN GENIESSEN ODER IN DIE GESELLIGKEIT DES LA’LIV UND DER SKY BAR THE VUE EINTAUCHEN MÖCHTE.

Der goldene Eingang mit schrägstehenden Paneelen lässt er ahnen, dass dahinter etwas Neuartiges, etwas Geheimnisvolles ent steht. Das einstige burgförmige Hotel wurde durch den Umbau und die Erweiterung gekonnt in das neue Resort The Secret integriert. Auf einer Grundstücksfläche von 6000 Quadratmetern überzeugt das Haus mit viel Weitläufigkeit, einer grosszügigen Gartenanlage sowie 44 geräumigen Einheiten, davon 21 neuen Signature Apartments. Das neue Haus bricht bestehende Strukturen auf und folgt einem OpenHouse-Ansatz.

Damit setzt die Tiroler Unternehmerfamilie Huter neue Massstäbe und holt die Moderne in die lokale Architektur. Im Inneren greift die zeitgenössische Bauweise geschmackvoll mit edlem Design und hochwertigen Materialien harmonisch ineinander. Entdecken Sie zudem die geheimnisvollen unterirdischen Labyrinth-Gänge!

PRIVATES REICH

Die überdurchschnittlich grossen Apartments von The Secret Sölden bieten einzigartiges Flair im modernen Alpinchic mit genug Raum zum Wohlfühlen und zum Ich-Sein. Die Apartments vereinen eine einzigartige Kombination aus Komfort, Freiraum, Behaglichkeit und Style. Dank hochwertiger und moderner Ausstattung gepaart mit genügend Platz für alle erleben Sie in den luxuriösen Räumen ein Ge fühl von Freiraum und Rückzug.

PRESTIGE TRAVEL 96

EIN WOHLFÜHLGEHEIMNIS

So schön das eigene Apartment-Refugium auch ist, manch mal darf es noch etwas mehr Entspannung sein. LE FEEL – der Name des Wellness- und Spa-Bereiches von The Secret Sölden spricht für sich. Ein Ort der Entschleunigung und der Ruhe. Früh morgens können Sie Ihren Tag mit einem erfrischenden Sprung in den Infini typool starten. Bei einem Late-Night-Saunagang geniessen Sie selbst spätabends noch wohltuende Wärme und lassen den Tag so mit Blick über die Sölder Berge entspannt ausklingen. Im Sommer lädt der 2 500 Quadratmeter grosse Garten zum Relaxen, Sonnenliegen und Loungen ein. Doch auch für sportliche Aktivitäten ausserhalb des Hotel-Fitnessstudios bietet sich der Garten bestens an.

Dank eines Open-Bar-Konzepts in der Lobby haben die Gäste von Mittag bis am frühen Abend die Möglichkeit, sich Ge tränke und kleine Häppchen frei zu nehmen. Das Hotelrestaurant LA’LIV bietet am Abend französisch-alpine Fusionsküche, Aperitifs geniesst man mit einem einmaligen Ausblick auf die Sölder Bergku lisse in der Skybar THE VUE. Hier wird Bartender-Kunst mit extra vagantem Interieur vereint, besonders einzigartig ist die teils verglaste Decke. Geniessen Sie geistreiche Abende und unvergessliche Stunden über den Dächern von Sölden!

Beste Ruhelage in Sölden – Ski-in & Ski-out an der Gaislach kogelbahn, welche einen an den höchsten Punkt des Skigebiets auf 3058 Metern bringt. Direkt vom Hotel aus hinein ins Skivergnügen erwarten die Gäste drei Dreitausender-Skiberge und zwei Glet scherskigebiete. The Secret bietet absolut zentrale und doch beste Ruhelage. Mehrere spannende Trails der Bike Republic Sölden starten und enden ebenfalls gleich bei der Gaislachkogelbahn. Sie geniessen Natur im Resort am Bach und am Naturspielplatz, bei freier Sicht auf die Wiesen und Berge. Im Sommer laden die Downhill-Strecken zum Mountainbiken und die Bergrouten zum Wandern ein. Kultur erlebt man im Ötzi-Dorf in Umhausen, im Turmmuseum sowie im Heimat-, Freilicht- und Motorradmuseum.

97 RELAX
WWW.THE-SECRET-SOELDEN.COM

EINE FERIENREGION ZUM WOHLFÜHLEN

WUNDERLAND FÜR HERBST-FANS: IM ALLGÄU SCHREIBT DIE KÜHLERE JAHRESZEIT WOHL IHRE SCHÖNSTEN GESCHICHTEN. IN BUNTE HERBSTLAUB-FARBEN GETAUCHT, PRÄSENTIERT SICH DAS NATURIDYLL ZWISCHEN SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN UND DEM BODENSEE – EINE FERIENREGION VOLLER AUTHENTIZITÄT, FAMILIÄREM CHARME UND KOMFORT. GENUSSREICHE KÜCHE, KLARE SONNENTAGE, GUTE LUFT UND PANORAMAREICHE WANDERUNGEN – DAS ALLES LIEGT ZUM GREIFEN NAH: DURCH DIE GUTE ANBINDUNG ÜBER STRASSEN UND SCHIENE IST DAS HERBSTPARADIES ALLGÄU JETZT NOCH SCHNELLER ZU ERREICHEN.

PRESTIGE TRAVEL 98
© Oberstaufen Tourismus Marketing
GmbH /
Moritz Sonntag Autorin_Simone Zehnpfennig

BAD HINDELANG IM ALLGÄU – AUFTANKEN MIT BUNTEN HERBSTFARBEN UND GENUSSMOMENTEN

Ein kühler Morgen, klare Luft, das Licht lässt den Tau glit zern, mystische Nebelschwaden ziehen dahin, Hirsche röhren in der Ferne. Der Morgenkaffee dampft, die ersten Sonnenstrahlen wär men das Gesicht. Man spürt pure Ruhe, Zufriedenheit und Glück in diesem Moment.

Ob Natur, Kulinarik oder Entspannung Bad Hindelang ist für alle Sinne ein Genuss. Der alpine Ferienort trägt den Titel «Ge nussort» und bietet viele Möglichkeiten, das Feriengebiet mit allen genussreichen Besonderheiten zu erleben. Eine «KräuterstempelMassage» zählt ebenso dazu wie eine «Hirschbrunftwanderung mit dem Jäger», raffinierte Menüs mit Wildspezialitäten oder eine «WeinEntdeckungsreise». Auf über 300 Kilometern führen Wanderwege durch die intakte Natur vorbei an Wasserfällen, bunten Wäldern und atemberaubenden Bergpanoramen.

OBERSTAUFEN IM ALLGÄU – VITALISIERENDE

AUSZEITEN UND WANDERN AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Im äussersten Südwesten Bayerns liegt die kleine Marktge meinde Oberstaufen am Fusse der Alpen. Inmitten der traumhaften, voralpinen Landschaft laden zahlreiche hochklassige Hotels zur vitalisierenden Auszeit vom Alltag ein. Das Angebot reicht von der entgiftenden Schrothkur über Bewegungs- und Fastenprogramme bis hin zu klassischen Wellnessanwendungen.

Ausgezeichnet sind nicht nur die Angebote der Gastgeber: Als einer von nur drei deutschen Orten erhielt Oberstaufen vom Deutschen Wanderinstitut die Zertifizierung als Premium-Wanderort. Eingebettet in insgesamt 360 Kilometer Wegenetz bieten vier PremiumWanderwege darunter der Weg mit der höchsten Punktzahl über haupt einen besonderen Erlebniswert und warten besonders im Herbst mit pittoresken Szenerien auf.

WWW.FERIEN.ALLGAEU.DE

WWW.BADHINDELANG.DE

WWW.OBERSTAUFEN.DE

99 RELAX
Wandern im Herbst in Bad Hindelang Oberstaufen im Herbst ©Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH / MoritzSonntag © Bad Hindelang Tourismus / Wolfgang B. Kleiner

HERBSTLICHE AUSZEIT IM ALLGÄU

Autor_Andreas Kern, AllgäuTopHotels & AllgäuHotels

DIE ALLGÄUTOPHOTELS SIND EIN ZUSAMMENSCHLUSS VON ÜBER 80 SPITZENKLASSE-HOTELS IM SÜDEN BAYERNS, DIE ALLESAMT VON IHREN GÄSTEN MIT «SEHR GUT» UND «AUSGEZEICHNET» BEWERTET WERDEN. MIT WELLNESS UND KULINARIK AUF TOPNIVEAU – SOWIE MIT EINEM UNSCHLAGBAREN PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS – LOCKEN DIESE AUSSERGEWÖHNLICHEN HOTELS AUCH IMMER MEHR SCHWEIZER INS BENACHBARTE ALLGÄU. LUST AUF EINE SCHNELLE AUSZEIT? DER WEG INS URLAUBSGLÜCK IST KURZ!

100
© HUBERTUS Mountain Refugio Allgäu, Balderschwang

Wer ans Allgäu denkt, meint meist Oberstdorf – nicht nur we gen der Vierschanzentournee, sondern wegen des hohen Freizeitwerts zu allen Jahreszeiten. Das Vier-Sterne-Hotel Mohren (hotel-mohren.de) am Marktplatz von Oberstdorf versprüht echten Grandhotel-Flair der Jahrhundertwende. Passend zur Geschichte des Hauses versetzt das Küchenteam seine Gäste kulinarisch zurück in die Zeit der gro ssen Gastronomie. Zum Dinner wird ein herausragendes Gericht un ter der Glosche serviert und am Tisch flambiert, tranchiert und fi nalisiert. Untertags geniessen die Gäste das Dolce Vita im Herzen Oberstdorfs oder gondeln mit dem Gratis-Liftticket hoch in die «wan derbaren» Allgäuer Berge. Und abends kostet man im historischen Gewölbe-Weinkeller des Hotels Mohren einen guten Tropfen.

Fünf Sterne, ein spektakuläres Alpenpanorama und eine Gast geberfamilie der besonderen Art – das ist im Franks (hotel-franks.de) in Oberstdorf die Formel zum Urlaubsglück. Garniert mit fast gren zenlosen Aktivitäten in der Natur sowie regionaler Kulinarik erleben die Gäste hier authentische Urlaubsmomente, die sich so entspannt anfühlen wie eine wunderbare Zeit bei Freunden. Aktiv, entspannt, sportlich oder kulinarisch, mit Familie oder Freunden – hier wird es nie langweilig. Wanderungen, Yoga, Golfen und viele weitere Freizei tideen garantieren Abwechslung für jeden Geschmack. Im weitläu figen Wellness-Bereich dreht sich alles um Entspannung. Treat ments mit hochwertiger Naturkosmetik sorgen dafür, dass die Welt ganz gepflegt mal draussen bleiben kann.

Von einem Vier-Sterne-Superior-Hotel darf man das Beson dere erwarten. Im Feelgood-Hotel Oberstdorf (hotel-oberstdorf.de) gibt es Einzigartiges gleich noch dazu. Etwa den Badesee mit Well nessbereich, der lässig wie ein Wohnzimmer daherkommt. Eine Gas tronomie, die ihre Gäste in die Küche einlädt und mit hausgemachtregionalen Spezialitäten verwöhnt. Und Designer-Zimmer, so ursprünglich und urgemütlich wie das Allgäu selbst. Vor allem aber sind es die Menschen, die den Unterschied machen. Denn Gastgeber und Gäste gleichermassen leben eine Open-House-Mentalität, die je den willkommen heisst und das Hotel Oberstdorf zu einem Ort macht, an dem man sich rundherum wohlfühlen kann. Lass baumeln, Seele!

101 RELAX
© Hotel Mohren, Oberstdorf © Hotel FRANKS, Oberstdorf © Hotel Oberstdorf, Oberstdorf

KURZE WEGE INS GLÜCK: DAS ALLGÄU IST VON DER SCHWEIZ NUR EINEN KATZENSPRUNG ENTFERNT

Nördlich von Oberstdorf versprühen Dörfer wie Burgberg, Fischen und Oberjoch echten Allgäuer Charme. Auch hier freuen sich die AllgäuTopHotels auf anspruchsvolle Gäste: Wenn morgens die klare Bergluft durch die kleinen Chaletfenster die Nase kitzelt, weiss man genau: Das ist mehr als Urlaub. Das ist Urlaub im Chalet dorf Alpzitt (alpzitt-chalets.de)! Mit unendlich viel Leidenschaft wurde hier ein aussergewöhnliches Urlaubserlebnis geschaffen. Das Topping der luxuriösen Chalets, die alle mit einem privaten Spa aus gestattet sind, ist die feine und authentische Alpzitt-Küche. Der Kü chenchef und sein Team zaubern tägliche Genussmomente à la «Mit Freiheit geniessen macht glücklich». Klassische Massagen, Spezialbe handlungen, Yoga und Meditation sowie Kosmetik gehören selbstver ständlich auch zu den besonderen Alpzitt-Genussmomenten. «Das Leben ist zu kurz für irgendwann!»

Urlaub wie aus dem Bilderbuch – das verspricht Fischen im Allgäu. Das Naturdorf liegt zwischen Sonthofen und Oberstdorf am Fuss der Hörnergruppe. Lage ist nur durch noch bessere Lage zu erset zen! Bester Beweis ist das AllgäuHotel Tanneck (hotel-tanneck.de), das Fischen im wahrsten Wortsinn überragt. Patricia Fischer-Schwegler und Thomas Fischer führen das Haus in dritter Generation. Sie legen grössten Wert auf Kulinarik, Weinkompetenz – und natürlich auf herzliche Gastfreundschaft. Fantasievolle Themenzimmer laden zum Träumen ein. Und der Spa lockt mit einmaliger Milchwell® aus den guten Produkten der Kuh. Regional und nachhaltig – das Tanneck will bis Ende 2022 CO2-neutral sein.

PRESTIGE TRAVEL 102
© AllgäuHotel Tanneck –Träumen über‘m Tal, Fischen im Allgäu © Alpzitt –Chalets im Dorf, Burgberg im Allgäu

Oberjoch liegt auf gut 1100 Metern Seehöhe und ist damit Deutschlands höchstes Bergdorf. An einem Südhang sonnt sich das Familux-Resort Oberjoch (oberjochresort.de). In dem Vier-SterneSuperior-Haus dreht sich alles um Familien: Die Kleinen vergnügen sich mit Kartbahn, Kino und Theater mit täglichem Programm, Klet terwald, Streichelzoo und Hotel-Reifenwasserrutsche – der längsten in Deutschland. Betreut werden die Kids täglich von morgens bis abends auf über 2 000 Quadratmetern Fläche von 25 erfahrenen Kinderbe treuer*innen – in fünf altersgerecht gestalteten Clubs vom Baby bis zum Teenie. Und die Grossen? Die entspannen in der Saunaland schaft oder bei Spa-Behandlungen. Oder sie schauen im Infinity-Aus senpool fern.

ALLES AUSSER GEWÖHNLICH: JEDES DER ALLGÄUTOP HOTELS PUNKTET MIT TOP-GÄSTEBEWERTUNGEN

Besonders kurze Wege ins Urlaubsglück hat, wer nach Oberstaufen kommt. Der altehrwürdige Kurort lockt mit gehobe nem Ambiente, grandiosem Alpenpanorama – und einigen beson deren AllgäuTopHotels: Wer höchste Ansprüche an Wellness und Kulinarik stellt, sollte im Bergkristall (bergkristall.de) einchecken.

Das Vier-Sterne-Wellness-Hotel schmiegt sich an einen Sonnenhang bei Oberstaufen. Das einmalige Spa-Konzept nutzt die vier Eigen schaften des Bergkristalls: Licht, Kraft, Harmonie und Klarheit. Neu: Am 31. Juli eröffneten acht einmalige Natursuiten im Bergkris tall. Besonderes Augenmerk wurde hier auf Farben und Stoffe der Natur gelegt. So entstanden neue, weitläufige Lieblingsplätze. Als Grundlage der Kulinarik im Bergkristall dient das 80-zu-20-Prinzip. Alle kulinarischen Kreationen orientieren sich am Wohlbefinden der Gäste – und verzichten grösstenteils auf Weissmehl und Zucker.

103 RELAX
© Oberjoch –Familux Resort, Bad Hindelang-Oberjoch ©Bergkristall –Mein Resort im Allgäu, Oberstaufen

Im Herzen von Oberstaufen versteckt sich ein kleiner Geheim tipp: das Hotel Diana (diana-oberstaufen.de). Sandra Ammer führt das Haus mit seinen 24 Wohlfühlzimmern in dritter Generation. Ihre Gäste lieben das Diana-Superfrühstück: Klassiker und vegetarischvegane Highlights in bester Qualität von regionalen Produzenten. Im Sommer frühstückt man natürlich auf der Gartenterrasse. Mit der Oberstaufen-PLUS-GOLF-Gästekarte können die Urlauber zum Beispiel auf fünf Panoramaplätzen in der Umgebung Greenfee-frei golfen, E-Bikes mieten oder auf den Berggipfel gondeln – alles gratis! Und nach all der Action untertags steht Wellness auf dem Programm –mit Indoorpool, Hot-Whirlpool, Sauna, Ruheliegen und, und, und! Traumhafte Blicke auf die Allgäuer Alpen gefällig? Dann ist die Allgäu Sonne (allgaeu-sonne.de) genau richtig! Das Fünf-SterneSport- und Wellnesshotel thront an einem Südhang über den Dächern von Oberstaufen. Aktivurlauber kommen bei geführten Wanderungen, E-Bike-Touren, SUP-Kursen und bis zu acht verschiedenen Sportkur sen pro Tag voll auf ihre Kosten. Wellness-Freunde freuen sich über 2 100 Quadratmeter Wellnesswelt mit zwei Innen- und einem Aussen pool, Whirlpool, Dampfbad und Panoramasauna. Professionelle Physiotherapie und Wellnessmassagen gibt es natürlich auch. Und abends lockt die Gourmetküche mit regionalen Produkten, später die Panoramabar und das Stiessbergstüble mit Cocktails, Livemusik und Tanz.

Wer den direkten Weg ins Oberallgäu über Dornbirn und Hittisau nimmt, kommt im Nu nach Balderschwang. Der Blickfang: das architektonisch aussergewöhnliche HUBERTUS Mountain Refugio Allgäu (hotel-hubertus.de). Die klare Botschaft: Raufkom men zum Runterkommen. Ganz neu: der 4500 Quadratmeter grosse Mountain Spring Spa, unter anderem mit Infinitypool, Naturba desee und japanischem Onsen-Becken, alles gespeist aus der hausei genen Quelle. Und neben täglich kostenlosen Yoga-Einheiten gibt es einmal im Monat ein Retreat mit international renommierten YogaLehrern. Nachhaltigkeit spielt im HUBERTUS eine zentrale Rolle –von der Klimaneutralität des Hauses bis zur Kulinarik. Hier oben umarmen sich Gaumengenüsse und gutes Gewissen – Holistic Food vom Feinsten.

PRESTIGE TRAVEL 104
WWW.ALLGAEU-TOP-HOTELS.DE/AUSZEIT
© DIANA Naturpark Hotel, Oberstaufen © Sportund Wellnesshotel Allgäu Sonne, Oberstaufen ©HUBERTUS Mountain Refugio Allgäu, Balderschwang

Gesund leben mit Detox Teas, Smoothies, Nahrungsergänzungsmitteln, Gesichts-, Körper- und Haarpflegeprodukten.

VEGAN, NATÜRLICH UND NACHHALTIG VON NATURE4BODY

105 GADGETS
nature4body.ch
LUXON –LUXURIÖSER, MODERNER SONDERZUG FÜR PRIVATE FEIERN UND INDIVIDUELLE FAHRTEN EIN UNVERGESSLICHES REISEERLEBNIS

ZUGFAHREN IST FÜR VIELE EINE

BESONDERE AUSZEIT. DAS

BERUHIGENDE GLEITEN ÜBER

DIE SCHIENEN, ABWECHSLUNGS

REICHE LANDSCHAFTEN, DIE SEELENRUHIG AM FENSTER VORBEIZIEHEN – DAS WIRKT

ENTSCHLEUNIGEND. SCHÖN, WENN MAN ALL DIES GANZ PRIVAT IN AUSGESUCHTER GESELLSCHAFT GENIESSEN KANN.

LUXON MACHT ES MÖGLICH!

Es gibt viele Gründe für eine individuelle Reise mit dem LUXON. Der wichtigste zuerst: So stilvoll, eindrucksvoll und ausge ruht ist man noch nie an eine Destination gelangt. Der Salonwagen bringt den Gast vergleichsweise umweltfreundlich genau ins Zentrum der Zielstadt: zum Hauptbahnhof oder an den gewünschten S-Bahn hof. Natürlich kann mit dem LUXON auch jeder Flughafen nach Wahl erreicht werden.

REISEN MIT DEM LUXON

Ob kürzere Transferfahrten vom Bahnhof in die Innenstadt oder eine Reise mit dem LUXON auf längeren Strecken quer durch Europa: «Der Weg ist – mindestens genauso schön wie – das Ziel» lautet die Devise bei LUXON. Vom grosszügigen, vollverglasten Pan oramadeck kann man sich jederzeit in die Bar oder die Lounge zu rückziehen. Fürs leibliche Wohl ist jederzeit gesorgt. In den bis zu elf hochkomfortablen und elektrisch verstellbaren Liegesesseln fällt das Entspannen nicht schwer. Am Abend bietet die Aussichtskuppel ei nen beeindruckenden Blick auf den Sternenhimmel. Auch Familien mit Kindern schätzen das Reisen mit dem LUXON.

Wer sich einmal mehrere Tage Zeit nimmt für eine Luxusreise im eigenen Zug, wird den LUXON und seine Annehmlichkeiten schon bald als sein zweites Zuhause empfinden: ein Refugium, das Sie reich an Ausblicken von einem Grandhotel zum nächsten bringt. Mit Premiumsitzen in edlem Leder verwöhnt der LUXON bis zu elf Rei sende mit besonders viel Platz und einem versenkbaren Ablagetisch. Die Komfort-Sessel sind dreifach verstellbar. Man kann aufrecht sit zen, in geneigter Position lesen und dank bequemer Beinauflage ganz entspannt schlafen. Tag für Tag fährt der Gast seine ganz individuelle Route und kommt sicher, entspannt und um aussergewöhnliche Er lebnisse reicher an. Der Salonwagen mit eigener Elektrolokomotive ist eine ideale Reisealternative für Touristiker im gehobenen Seg ment. Individueller, ökologischer und erlebnisreicher als Flugreisen und dabei hochkomfortabel und individuell: Der LUXON ist für Luxusreisen geschaffen.

LUXON ist eine Kreation aus den Worten Luxus, Wagon und Lux (lateinisch: Licht) – jenen Kernmerkmalen also, die den Zug aus machen. Die Leidenschaft zum Eisenbahnverkehr brachte Geschäfts führer Alex Dworaczek auf die Idee, einen ganz aussergewöhnlichen und exklusiven Zug zu erschaffen. Er erwarb einen der fünf DomecarWagen, die die Deutsche Bundesbahn in den 1960er-Jahren in

MOMENTS 107

Betrieb nahm und die in den Trans-Europ-Express-Zügen Rheingold und Rheinpfeil mitliefen. Das höher gelegene Panoramadeck wertete die reinen Erste-Klasse-Züge damals auf und machte die DomecarWagen sehr beliebt. Mit Einführung des Inter-City-Systems und der Auflösung des TEE-Netzes endete im Jahr 1973 der Einsatz. Aus ei nem dieser ausgemusterten Wagen ist in etwa 100’000 Arbeitsstunden (oder circa 60 Mannjahren) in den letzten acht Jahren der weltweit wohl schönste Eisenbahnwagen unserer Zeit entstanden. Der hoch modern und luxuriös eingerichtete Salonwagen ist eine ausserge wöhnliche Location für Events und Transfers mit bis zu 30 Gästen. Das exquisite Catering geniesst man an der Bar, in der Lounge oder auf dem sich in der Wagenmitte befindenden Panoramadeck. Sehr ex klusiv ist die flexible Wahl der Fahrstrecke. Seit der Liberalisierung des Eisenbahnverkehrs können auch private Eisenbahnunternehmen sogenannte Trassen bestellen. Die Reise kann damit an jedem Bahnhof starten und enden. Mit bis zu 200 Stundenkilometern fährt der LUXON in fast ganz Europa, auf Schnellfahrstrecken ebenso wie auf romantischen Nebenstrecken.

108

HIER NIMMT DIE FEIER FAHRT AUF

Geburtstag, Hochzeit, Jahrestag oder Candlelight-Dinner: Im LUXON darf gefeiert werden! Über einen roten Teppich am Bahn steig gelangen die geladenen Gäste zum besonderen Erlebnis. Für die Bewirtung steht eine Bandbreite lukullischer Freuden zur Auswahl: von einfachen Partysnacks bis zu Gourmet-Menüs vom Sternekoch. Eine moderne Audio- und Lichtanlage mit etlichen Farbnuancen macht die Fahrt zur Tanzparty. Einige Ziele und Anlässe werden mit der Anreise im LUXON noch attraktiver: Ob ein Feuerwerk zum Jah reswechsel am Rhein, die tief verschneite Winterlandschaft in den Bergen, ein Ausflug ans Meer oder in die Weinberge – der LUXON bietet eine Vielzahl an Themenfahrten.

Insgesamt hat der LUXON eine Länge von 26.4 Metern, wo von allein das Panoramadeck 8.4 Meter einnimmt. In der Breite sind es 2.4 Meter. «Bei der Ausstattung des Zuges wollten wir nur das Beste», so die Geschäftsführer. Deshalb verfügt der Salonwagen über die ver mutlich stärkste je in einem Eisenbahnwagen verbaute Klimaanlage mit individueller Beduftungsfunktion, über 200 programmierte Licht kanäle und 100 Meter LED-Streifen mit insgesamt 10’000 LEDs – um nur ein paar der Highlights zu nennen. Auch die Innenausstattung sucht ihresgleichen: Alle Möbel wie Loungesessel, Barhocker oder Liegesessel stammen von namhaften Designern.

109
WWW.LUXONRAIL.COM

VERÄNDERUNGEN ERLEBEN

UNVERÄNDERLICH IST NUR EINS: DASS ALLES SICH VERÄNDERT. DIESE ERLEBT MAN IN DER BACHMAIR WEISSACH WELT. UND DIESE KANN SOGAR IN VERSCHIEDENEN WELTEN ERFAHREN WERDEN: DAFÜR LÄDT DAS SPA UND DIE MIZU BAR ZUR REISE NACH JAPAN EIN, DIE ANDEREN RESTAURANTS NACH ISRAEL, THAILAND UND NATÜRLICH DORTHIN, WO WIR BLEIBEN WOLLEN: INS SCHÖNSTE BAYERISCHE ALPENLAND.

PRESTIGE TRAVEL 110
REPORTAGE

Der Tegernsee zählt zu den beliebtesten Ferienregionen Deutschlands. Hier, inmitten einer spektakulären Naturkulisse, kann Bayern von seiner schönsten Seite erlebt werden. Das lokale Hotellerieund Gastronomieangebot beachtlich mitgeprägt und aufgebaut hat in den vergangenen Jahren Korbinian Kohler. Mit der Eröffnung des Spa & Resort Bachmair Weissach hat sich der gebürtige Tegernseer 2010 einen Lebenstraum erfüllt. Es war der erste, wichtige Mosaik stein in der heute weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Bachmair-Weissach-Welt.

BACHMAIR WEISSACH WELT AM TEGERNSEE

Einen einzigartigen Twist verpasste Kohler seinem FünfSterne-Hotel mit eigenem Bach zudem mit der Eröffnung der MIZU Sushi Bar 2015 und – zwei Jahre später – dem japanisch inspirierten Recreation MIZU Onsen Spa. Auch hier findet sich das Beste aus zwei Welten, das der umtriebige Unternehmer erfolgreich miteinan der verknüpft. Neue Akzente setzen, das liegt ihm – ebenso wie Neues wagen. Die Liebe zur Philosophie, sie begleitet den TegernseeVisionär ebenso wie seine tiefe Verbundenheit zu seiner Heimat. Re gelmässig organisiert er philosophische Vortragsreihen, die ein hoch karätiges Publikum anlocken.

Mittlerweile ist der Bachmair-Weissach-Kosmos kontinuier lich gewachsen. 2017 übernahm Kohler das Berghotel Altes Wallberg haus auf 1 512 Höhenmetern. Nach einer sanften Renovation mauserte sich der schlichte Berggasthof aus dem Jahr 1899 auf dem Münchner Hausberg zu einem beliebten Rückzugsort für Ruhesuchende wie Sportbegeisterte. Einen Kontrast zu Hüttencharme und Minimal- Chic bildet das 2018 eröffnete Bussi Baby in Bad Wiessee. Dort, wo einst der marode «Kirchenwirt» untergebracht war, spricht das bayerisch moderne und designorientierte Bussi Baby jetzt ein junges Publi kum an, das gemäss dem Motto «Work hard, play hard» lebt. Seit

MOMENTS

Sommer 2022 verfügt das Vier-Sterne-Haus dank einer Erweiterung über einen Infinitypool und einen freischwebenden Sauna-Würfel mit Blick über den Tegernsee. Das hippe Bussi Baby, es wird damit selbst zur Destination, die keine Wünsche offenlässt.

Der Angebotsvielfalt am Tegernsee ein zusätzliches Highlight verpasst hat Korbinian Kohler im Sommer 2020 mit seinem Clubhaus Bachmair Weissach. Das Restaurant mit eigenem Seesteg verbindet einen maritimen Country-Club-Chic mit einem State-of-the-ArtLevante-Grill-Konzept und einer Live-Cooking-Station. Dazu ge hören drei individuell eingerichtete See-Suiten und eine exklusive Penthouse-Wohnung oberhalb des Clubhaus-Restaurants, die eine spektakuläre Seesicht gewähren. Private Living an bester Lage versprechen auch die Bachmair Weissach See-Apartments. Die elf stylischen Apartments im Haus am See sind ideal für Familien und Freundeskreise, die gemeinsam Urlaub verbringen und dabei in den Genuss sämtlicher Annehmlichkeiten des Bachmair Weissach Spa & Resorts kommen möchten. Der Blick aus dem Fenster: baye risches Postkartenidyll.

Ein weiteres visionäres Entwicklungsprojekt in der Region in itiierte Korbinian Kohler 2021 mit der Übernahme von Wildbad Kreuth. Die herrschaftliche Anlage südlich von Kreuth wird zu neuem Leben erweckt – als ein spirituelles Retreat auf Weltniveau. Unter professioneller Anleitung findet der Gast an diesem mystischen Ort ab 2025 nicht nur geistige Erholung vom Alltag, sondern wird da rüber hinaus dank philosophischer, psychologischer und spiritueller Anreize zur persönlichen Selbstfindung, Reflektion und bewusster Lebenshaltung angeregt. Trotz des hochwertigen Rahmens zelebriert das Mental-Retreat die Einfachheit – reduziert und schnörkellos. Es ist ein Projekt, mit dem sich der Denker und Macher Kohler perfekt identifizieren kann. Gleichzeitig setzt er damit seine grosse Leiden schaft fort, vernachlässigten, verlassenen oder angestaubten Objek ten neues Leben einzuhauchen. In der renommierten Liste «Die 101 besten Hotels Deutschlands» wurde er 2021 für sein Engagement zum «Aufsteiger des Jahres» gekürt.

Mit «Tegernsee phantastisch» wartet der Hotelier zudem mit einem Edutainment-Highlight der Extraklasse auf: Auf insgesamt 2 700 Quadratmetern findet sich neu ein Indoor Entertainment Center mit eigener Pizzeria, Waissach Warrior Parcours, Hochseil klettergarten, Trampolin Bereich für Fortgeschrittene und einer aus dem Europapark bekannten Virtual Reality Attraktion. Der pädago gische Ansatz kommt bei «Tegernsee phantastisch» ebenfalls nicht zu kurz: Der Tegernsee als Lebensraum spiegelt sich vor allem in den Themen Heimat, Tradition, Tiere und Umwelt wider. Auch hier zeigt sich einmal mehr die tiefe Verbundenheit, die Korbinian Kohler mit seiner Heimat teilt.

PRESTIGE TRAVEL 112

«DAS MENSCHLICHE SPÜREN»

PRESTIGE TRAVEL : Korbinian Kohler, die Reiselust ist zurück. Die Menschen suchen wieder Erlebnisse ausserhalb der eigenen vier Wände. Ist Tourismus ein Megatrend, die nie zu Ende geht?

KORBINIAN KOHLER: Davon bin ich überzeugt. Der Mensch hat einen Urtrieb, die Welt zu entdecken und neue Eindrücke zu sammeln. Ausserdem ist nach dem Stress der vergangenen beiden Jahre und der Sorge vor dem, was vor uns liegt, das Erholungsbe dürfnis gerade besonders gross.

Das älteste Hotel gehört seit 1300 Jahren derselben Familie. Wie wichtig ist Kontinuität, welche Bedeutung hat die Fami lientradition?

Gerade die weichen Faktoren des gesellschaftlichen Kleb stoffs können deutlich besser von traditionsreichen Familienhotels gelebt werden. Warum fahren wir alle lieber in ein privat geführtes Hotel, um Urlaub zu machen, als in ein Kettenhotel? Weil man nur hier das Persönliche, das Menschliche spüren kann.

Sie sind für ihre Liebe der Region bekannt. In welchem Ver hältnis stehen Heimat und Weltoffenheit?

Genau diese zwei Pole haben am Tegernsee schon immer eine grosse Rolle gespielt. Das hängt vor allem mit dem Kloster Tegernsee zusammen, das im Mittelalter eines der wichtigsten kulturellen und in tellektuellen Zentren in Europa war. Schon damals kamen Menschen von weit her an den Tegernsee und haben sich mit der Bodenständigkeit verbunden, die wir hier auch sehr lieben und schätzen. Als das könig liche Haus das Kloster übernommen hat, um eine Sommerresidenz daraus zu machen, blieb dieses Phänomen erhalten. So bin auch ich ein typischer Fall eines Menschen vom Tegernsee. Ich bin hier aufge wachsen, später einige Jahre ins Ausland gegangen, um zu studieren und zu arbeiten, und bin dann wieder in die Heimat zurückgekehrt.

Welche Rolle spielt Luxus und wie wird der heutzutage definiert?

Auf jeden Fall individuell. Für den einen ist es klassischer Ge nuss, sich Dinge zu gönnen, die man sich normalerweise nicht leistet, für den anderen ist es, Zeit zu haben oder ein besonderes Erlebnis zu geniessen. Die klassische Sicht auf Luxus wie früher gibt es heute nicht mehr.

MOMENTS 113

DIE UNENTDECKTE JAHRESZEIT

PRESTIGE TRAVEL

AN DER DEUTSCHEN NORDSEE

DIE DEUTSCHE NORDSEE IST EIN ATTRAKTIVES GANZJAHRESREISEZIEL. KEIN WUNDER: MENSCHEN LEERE STRÄNDE, VERLASSENE DÜNENSTEGE UND EINSAME DEICHE, DIE DEN STURMFLUTEN TROTZEN. GERADE DIE RUHIGERE JAHRESZEIT AN DER KÜSTE BIETET EINE TRAUMHAFTE KULISSE ZUR EIGENEN ENTSCHLEUNIGUNG, FÜR DIE REISE ZU SICH SELBST. OB WELLNESSBEHANDLUNGEN, LANGE STRAND SPAZIERGÄNGE, EINMALIGE WATTWANDERUNGEN, INTERESSANTE NORDSEEGÄSTE ODER BESONDERE ZEREMONIEN – DER HERBST UND DER WINTER AN DER DEUTSCHEN NORDSEE SIND ZUM VERLIEBEN.

schön wie sonst selten. Eine Wattwanderung hinaus zu den grossen Prielen, den «Flüssen» auf dem Meeresboden, oder zu Inseln und Halligen ist ein wunderbares Erlebnis, im Winter ist es zudem sehr exklusiv. Bei entsprechender Witterung ist die Luft im Winter beson ders klar und es entsteht das Gefühl, in einer unendlichen Leere un terwegs zu sein. Auch das Licht ist anders, es scheint zu strömen und zu fluten.

DAS MEER GIBT’S HER – STRANDGUTFUNDE AN DER NORDSEE

Sturmzeit ist Strandgutzeit – und was man an der Nordsee küste alles finden kann, ist erstaunlich: Da gibt es Kunst aus Holz und Metall, die die See formte. Da gibt es feinen Schmuck aus Scherben, die das Meer zu halben Edelsteinen polierte. Strandgut sucht man nicht, man findet es. Es lässt sich von denjenigen finden, die mit offenen Au gen am Strand unterwegs sind – mit Blick für das Kuriose oder Kost bare, für das Schöne und Skurrile. Besonders am Morgen nach einer stürmischen Nacht liegt viel Interessantes am Strand. An der deutschen Nordsee finden regelmässig «Spülsaumwanderungen» statt. Der Spül saum markiert den höchsten Wasserstand der letzten Flut beziehungs weise die Linie, bis zu der die Wellen gelaufen sind. Man bezeichnet ihn auch als Flutsaum. Hier wird alles zusammengeschwemmt, was im Meer treibt.

DAS WATTENMEER NEU ENTDECKEN

Eine Wattwanderung durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer ist ein einmaliges Erlebnis. Zu Fuss über den Meeres grund zu laufen, wo sich vor ein paar Stunden das Meer noch meter hoch auftürmte, ist unbeschreiblich. In der kalten Jahreszeit ist das Erlebnis Wattwanderung noch einmal ganz anders – intensiver. Die Farben des Himmels sind bei entsprechendem Wetter malerisch

Dasselbe tun die Seehunde auf ihren Sandbänken schliesslich auch. Aus nächster Nähe lassen sich die Meeressäuger in einer der beiden Seehundstationen an der Nordsee betrachten, entweder in Norddeich oder in Friedrichskoog – ganzjährig. Dort werden Heuler wieder aufgepäppelt, bis sie bereit für das Leben in der Nordsee sind. Für die Besucher sind die zwei- bis dreimal täglichen Fütterungen der Tiere besonders sehenswert.

GEFIEDERTE BESUCHER AUF STIPPVISITE AN DER DEUTSCHEN NORDSEE

Im Herbst rasten Millionen Zugvögel an der Nordseeküste –und nicht wenige bleiben als Wintergäste. Wenn die grossen Schwärme mit sehnsuchtsvollen Rufen fliegen oder zehntausende Vögel auf den Wiesen stehen, dann ist das ein Naturschauspiel auf grosser Bühne mit Gänsehautgarantie.

LINKS

Strandkörbe am St.-Peter-Ordinger Strand warten auf die Gäste.

RECHTS

Treibholz ist als Souvenir ein begehrter Dekorationsartikel bei so manchem Feriengast.

115 RELAX
© Oliver Frankewww.nordseetourismus.de

Im Wattenmeer leben riesige Mengen an Wattwürmern, Mu scheln, Fischen und Krebsen – ein gedeckter Tisch für die Zugvögel, die hier auf ihrem Weg aus den arktischen Gebieten Europas, Nord westsibiriens und teilweise sogar aus Nordkanada in Richtung warme Gefilde vorbeikommen. Ausgehungert vom langen Flug nutzen jedes Jahr zehn bis zwölf Millionen Zugvögel die Gelegenheit, sich hier zu stärken und frische Kräfte für den Weiterflug zu sammeln. Besonders gut kann dieses Schauspiel bei den jährlichen Zugvogeltagen im Ok tober oder beim Westküsten-Vogelkiek erlebt werden.

KULTUR ZUM TRINKEN

Tee gibt es auch in der Schweiz. Aber eine echte Teetied (platt deutsch für «Teezeit») mit traditioneller Zeremonie gibt es nur an der Nordsee. Wer eine solche einmal mitgemacht hat, versteht, warum die Einheimischen durch nichts aus der Ruhe zu bringen sind. Die Teetied erwärmt, entspannt und entschleunigt.

Wer seinen Tee genauso wie die Einwohner an der Nordsee küste trinken möchte, besucht dazu am besten eine der vielen Teestu ben in der Region. Wen hingegen jetzt zusätzlich noch der Wis sensdurst gepackt hat, erfährt im Teemuseum in Norden alles über dieses heisse Nationalgetränk.

THALASSO – GESUNDHEIT UND ENTSCHLEUNIGUNG

Salz auf der Haut und eine erfrischende Brise vom Meer – das sind nur einige der Zutaten, aus denen sich das berühmte Reizklima an der Nordsee zusammensetzt. Spaziergänge am Flutsaum der Nordsee sind daher nicht nur gut für die Kondition, sondern auch pure Heilkraft. Denn mit jedem Atemzug wird jene Mischung aus fein zerstäubtem Meerwasser, Salz, Jod und Spurenelementen in die Lunge gepustet. Eine ideale Ergänzung zu den natürlichen Heilfakto ren bilden die Wellness-Einrichtungen entlang der Küste und auf den Inseln, die mit Thalasso-Anwendungen und Heilschlick ebenfalls auf die Heilkräfte des Meeres setzen.

ÜBERNACHTUNGSEMPFEHLUNG FÜR

DIE NIEDERSÄCHSISCHE KÜSTE

Kulinarik mit Ausblick, Sauna mit Ausblick – es gibt kaum etwas Schöneres, als nach einer (Watt-)Wanderung einzukehren und sich bei regionalen Köstlichkeiten wieder aufzuwärmen. Mitten im Nati onalpark Niedersächsisches Wattenmeer liegt das Atlantic Hotel mit dem Restaurant Harbour View. Das «Watt’n Menü» bringt dort den Geschmack der Wattenmeer-Region auf den Teller. Danach können die Gäste in den Superior-Zimmern des Hotels die Füsse hochlegen und ei nen einzigartigen Ausblick über das Hafenbecken und den Jadebusen geniessen. Um dieses Erlebnis am Welterbe abzurunden, empfiehlt sich ein Besuch des hoteleigenen Spas, das sich über 1 000 Quadratmeter mit Pool, Sauna, Dampfbad und Co erstreckt.

WWW.ATLANTIC-HOTELS.DE/HOTEL-WILHELMSHAVEN

ÜBERNACHTUNGSEMPFEHLUNG FÜR

DIE NIEDERSÄCHSISCHE KÜSTE

Die «Villa Düne» ist die erste Adresse auf der Nordseeinsel Borkum. Erst im Mai 2021 wurde die Villa des Inselhotels VierJahresZeiten auf Borkum eröffnet und setzt bereits neue Massstäbe. 16 Premium-Suiten befinden sich im Erweiterungsneubau des Inselhotels VierJahresZeiten, die nicht nur durch ein modernes, exklusives Interieur, sondern auch durch die vielen Details und nicht zuletzt durch den herrlichen Ausblick über die Insel überzeugen. Alle Premium-Suiten verfügen über eine Aus stattung der Luxusklasse sowie Balkon und Terrasse und sind zum Teil mit Kaminofen oder eigener Sauna ausgestattet. Das Hotel selbst wurde im Jahre 1888 als «Bahnhofshotel Dabelstein» eröffnet und stand als erstes und einziges Hotel ganzjährig den Inselbesuchern zur Verfügung. Heute ist das Borkumer Inselhotel ein modernes Feriendomizil, welches allen Ansprüchen an einen Aufenthalt der Extraklasse gerecht wird.

WWW.INSELHOTEL.DE

PRESTIGE TRAVEL 116
WWW.DEUTSCHE-NORDSEE.INFO
©Anja Dembski ©Stephan Giesers

Hoi!

mal zu Fuss oder mit dem E-Bike ein ganzes Land zu entdecken?

Der Liechtenstein-Weg durchquert auf idyllischen Wegen das ganze Land. Er führt vorbei an fürstlichen Weinbergen, Naturschutzgebieten, Sehenswürdigkeiten und alten Dorf kernen. Eine Erlebniswelt, die idealerweise in 3 bis 4 Etappen entdeckt wird. Wir freuen uns auf euch!

→liechtensteinweg.li

Weitere Inspirationen auf tourismus.li Persönliche Beratung telefonisch unter +423 239 63 63

Lust

VON GRUND AUF GESUND

MATSCHPOINT FÜR DEN SYLTER MEERESSCHLICK:

Mit Wellness-Behandlungen kennt er sich aus, zumindest mit denen, die seinem alten VW Käfer guttun. Jochen Neumann rollt un ter seinem «63er» hervor und richtet sich langsam auf. Stundenlang kümmerte er sich mal wieder rücklings um das, was Nordseeluft und Salzwasser im Laufe der Jahre mit einer alten Karosserie anstellen. «Du kannst gar nicht so schnell schweissen, wie neue Löcher dazu kommen», sagt der Sylter, der sich an diesem Tag ähnlich eingerostet fühlt. Der Rücken schmerzt, die Schultern spannen und überhaupt, Wärme würde jetzt vermutlich guttun. Er schiebt das Schweissgerät zur Seite und hat schon eine alternative Wärmequelle im Blick. «Ich würde ja gerne mal den Schlick da draussen ausprobieren. Also im Hin blick auf seine medizinische Wirksamkeit. Soll Wärme gut speichern können und die Muskulatur entspannen.» Kurzerhand schnappt er sich Spaten und Eimer und zieht los Richtung Watt.

Es ist Niedrigwasser, das Wasser hat sich zurückgezogen und eine dunkle Schlickwüste hinterlassen. Kaum zu glauben, dass all das, was sich über die Salzwiesen bis zum Horizont ausbreitet, gesund ist. Herr Neumann steigt über Lahnungen und durchquert kleine Gräben. Sein Revier, hier kennt er sich aus, jahrelang führte er Grup pen durchs Rantumer Watt, heute ist er in seiner Funktion als Land schaftswart häufig hier draussen. «Die Schlickschicht ist quasi die Essenz aus Ebbe und Flut. In den küstennahen Bereichen, die nicht mehr regelmässig von der Nordsee überspült werden, ist die Strö mungsgeschwindigkeit am niedrigsten und die Ablagerung der Schwe beteilchen am stärksten. Die Schlickschicht ist damit am dicksten.» Es ist so schlickig, dass er bis zu den Waden einsackt und ordentlich Kraft einsetzen muss, um einen Gummistiefel vor den nächsten zu setzen. «Gute Konsistenz», beurteilt er fachmännisch und beginnt, die schwarze Masse in seinen Eimer zu füllen. Sie ist zäh und riecht modrig, ein bisschen verfault. «Das ist der Schwefelwasserstoff, den

PRESTIGE TRAVEL 118
MIT SEINEN INHALTSSTOFFEN UND SEINER EIGENSCHAFT ALS WÄRMETRÄGER HAT ER EINE ENORME HEILKRAFT.
MOMENTS 119

man jetzt riecht. Und ausserdem ist Schlick ja nichts anderes als eine Ablagerung fein gemahlener Mineralien und abgestorbener Pflanzen.» Wieder zu Hause angekommen, versucht er, den Brei auf seinem Rücken zu verteilen. Aber trotz der klebrigen Konsistenz lässt sich der Schlick nicht gut auftragen. Selbstversuch vorerst gescheitert. Höchste Zeit, sich an die Profis zu wenden.

Mit Rücken und einer Ladung Schlick macht sich Herr Neu mann am nächsten Tag auf den Weg nach Westerland ins Syltness Center. «Ist doch zu schade, ihn einfach wegzukippen.» Das sieht Si mone Buhs ähnlich. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet sie hier als medi zinische Bademeisterin und weiss sehr genau um das Heilpotenzial eines jeden Kilogramms. Mit spitzen Fingern nimmt sie den Eimer entgegen. «Das hatten wir hier noch nie, dass jemand seinen Schlick selbst mitbringt. Einen Preisnachlass gibt es aber nicht», macht sie gleich klar und empfiehlt stattdessen eine Warm-Anwendung mit be reits aufbereitetem Schlick. «Unser Heilschlick wurde mikrobiolo gisch gereinigt, ohne ihm seine natürlichen Bestandteile und Mineral stoffe zu entziehen. Und weil er in handlichen Vlies-Platten zu uns kommt, können wir natürlich ganz anders arbeiten.» Überzeugt! Ein mal die kleine Schlickpackung für den Rücken, bitte.

Während Herr Neumann im weissen Bademantel in eine der drei Schlickkabinen geführt wird, bereitet Frau Buhs das sogenannte Wärmebett vor. Aus einer Schranktruhe entnimmt sie rote Wärme trägerplatten, die im Wasser auf 51 Grad vorgeheizt wurden, und legt sie auf die Liege. Darüber breitet sie die rechteckigen und geruchsneu tralen Schlick-Platten aus, ebenfalls erwärmt auf knapp 40 Grad. «Wärme entspannt die Muskulatur, regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an und öffnet die Hautporen für die Aufnahme der Mi neralien», erklärt Frau Buhs. Auch Herr Neumann kommt nun lang sam auf Betriebstemperatur, auf der Liege in Decken eingepackt steht ihm der Schlick sprichwörtlich bis zum Hals. «Wie in der Sauna, nur bequemer, entspannter», befindet Herr Neumann, auf dessen Stirn sich bereits die ersten Schweissperlen sammeln. Schlick kann

Wärme gut und lange speichern und gibt sie langsam ansteigend ab –im Gegensatz zu Fango, dem ebenfalls gerne bei Rücken-, Schulterund Nackenschmerzen eingesetzten Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs: Er wird heiss aufgetragen und kühlt dann ab. «Wir haben viele Gäste, die im Rahmen ihrer Badekur Fango- und Schlickpa ckungen verordnet bekommen», erklärt Frau Buhs. «Im medizini schen Bereich des Syltness Centers gehören sie zu den beliebtesten Anwendungen.»

Seit zehn Minuten schon brütet Herr Neumann über seinen Schlick-Platten. Und obwohl mittlerweile eine Temperatur von 42 Grad erreicht ist, behält er einen kühlen Kopf. Schlick hat die Eigenschaft, Wärme sehr lange zu speichern. Dadurch kommt es zu einer langsa men und vor allem schonenden Erwärmung der Haut und der tiefer liegenden Gewebsschichten. «Eine Schlickpackung von 42 Grad wird nicht heisser empfunden als ein 37 Grad warmes Wasserbad und es kommt gleichzeitig zu einer nachhaltigen Erwärmung des gesamten Organismus. Die Körpertemperatur nimmt um ein Grad zu, der ge samte Stoffwechsel wird um circa zehn Prozent erhöht und die Durch blutung extrem verbessert.» Nach 15 Minuten wird Herr Neumann vorsichtig ausgepackt und von Schlickresten befreit. «Herrlich, ich fühle mich wie neugeboren.» Operation Schlickanwendung gelungen. Und während er sich im Ruheraum zurücklehnt und das neue Körper gefühl geniesst, denkt er schon wieder über seine alte Karosserie nach: «Ob der Schlick meinem Käfer wohl auch guttun könnte?» Alte Liebe rostet eben nicht.

DAY SPA SYLTNESS CENTER IN WESTERLAND

Am besten gleich zu den Profis. Nicht nur ist es verboten, Schlick aus dem Wattenmeer, das seit 2009 als UNESCO Weltnatu rerbe geführt wird, privat abzubauen. Auch ist der aufbereitete Heil schlick, wie er im Syltness Center verwendet wird, frei von unange nehmen Gerüchen. Seine natürliche Heilkraft wird eingesetzt bei Hauterkrankungen, rheumatischen Erkrankungen des Bewegungs apparates oder Gelenkerkrankungen. Man kann wählen zwischen der Schlickpackung im Softpack sowie der mittleren und grossen Schlickpackung, wobei die Ganzkörperschlickpackung nur mit ärztlicher Verordnung gebucht werden kann.

WWW.SYLTNESSCENTER.DE

Alle Informationen rund um den Urlaub auf Deutschlands nördlichster Insel finden Sie auf WWW.SYLT.DE.

Eine Reise nach Sylt ist buchbar bei railtour: WWW.RAILTOUR.CH

PRESTIGE TRAVEL 120
121 RELAX MOBILITY Helmut Ruhl, CEO AMAG, und die Zukunft der Mobilität ADRIAN VAN HOOYDONK, DESIGNCHEF BMW GROUP CHARAKTERSTARK UND RADIKAL CHRISTINE STUCKI, INHABERIN KURZ 1948 EIN SCHMUCKES TRADITIONSHAUS BELINDA GÜNTHER, MERCEDES-BENZ DAS HAUTE-VOITURE VON MERCEDES-MAYBACH UNTERNEHMER BERNHARD BURGENER WILLKOMMEN IN DER ZUKUNFT! AUSGABE 03 / 2022 AB SOFORT ERSCHEINT 4-MAL-JÄHRLICH WWW.PRESTIGE-BUSINESS.CH PRESTIGE BUSINESS STEHT FÜR AUFREGENDE HINTERGRUNDSTORIES, PORTRAITS UND ANALYSEN AUS DER WIRTSCHAFTSWELT DER FÜHRENDEN UNTERNEHMEN IN DER SCHWEIZ.

Foto: Oliver Tjaden

© Düsseldorf Marketing GmbH,

WO KUNST AUF URBANITÄT TRIFFT

DÜSSELDORF STEHT FÜR DIE URBANITÄT EINER GROSSSTADT GEPAART MIT DER GEMÜTLICHKEIT UND DEN KURZEN WEGEN EINES DORFES. MODERNE KUNST UND STREET ART ZEUGEN VON EINER GROSSEN KREATIVSZENE, LUXUS-SHOPPING TRIFFT AUF JUNGE, HIPPE STADTTEILE UND DIE DIREKTE LAGE AM RHEIN MACHT DÜSSELDORF ALS REISEZIEL UMSO ATTRAKTIVER. DAS HERZ VON DÜSSELDORF IST DIE ALTSTADT, HEIMAT DES ALTBIERS.ARCHITEKTUR IKONEN DER WIRTSCHAFTSWUNDERZEIT UND MODERNE LANDMARKEN WECHSELN SICH MIT WEITLÄUFIGEN PARKS UND GÄRTEN AB, UND «LITTLE TOKYO» BIETET DAS AUTHENTISCHSTE JAPAN ERLEBNIS IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM.

DÜSSELDORFS ZENTRUM

Autor_Christian Schueller, Düsseldorf Tourismus GmbH

Anhänger von Kneipenkultur kommen an der Düsseldorfer Altstadt, der «längsten Theke der Welt», nicht vorbei. Mit über 260 Bars und Kneipen im Herzen der Stadt könnte die Auswahl nicht grösser sein. In Düsseldorf wurden schon echte Craft-Biere produziert, lange bevor der Begriff in Gebrauch kam. Das obergärige «Altbier» ist eine typische Spezialität und wird heute noch in fünf Hausbrauereien ge braut. Mittelalterlich anmutende Ecken mit gotischen, von Backstein gebäuden umrahmten Kirchen wechseln sich mit barocken Häuser zeilen ab und geben der Altstadt einen ganz besonderen Charme. Die Klammer ist immer der Rhein – und natürlich bietet das Ufer eines der längsten Flüsse Europas zahlreiche Aufenthaltsmöglichkeiten. Das ab Ende des 19. Jahrhunderts erweiterte Rheinufer, die Kasematten, sind heute idealer Punkt, um bei Cocktails, Sekt und Austern den Son nenuntergang in direkter Nachbarschaft zur Altstadt zu geniessen. In Gehweite befinden sich zwei Stadtstrände mit Strandbarcharakter und auf dem gegenüberliegenden Rheinufer erhebt sich oberhalb der

PRESTIGE TRAVEL 122

weitläufigen Rheinwiesen der Stadtteil Oberkassel – ein fast vollstän dig im Original erhaltener Gründerzeit- und Jugendstilstadtteil mit einem ganz eigenen Charme. Nicht fehlen im Düsseldorf-Programm sollte eine Rundfahrt mit einem der Rheinschiffe, die direkt in der Nähe der Rheintreppe ablegen. Vom Wasser aus erschliesst sich der ganze Charakter der Stadt – natürlich mit bestem Panoramablick und einer immer leichten Brise.

KUNST UND KULTUR

Die Kunstakademie Düsseldorf ist heute eine der renommier testen Hochschulen ihrer Art. Kein Wunder, dass zahlreiche zeitge nössische Künstler eng mit Düsseldorf verbunden sind. Kunst ist überall in der Stadt zu finden – nicht nur in den sechs grossen Mu seen mit dem Schwerpunkt moderne und Gegenwartskunst. Private Sammlungen und Galerien sind über die gesamte Stadt ebenso ver teilt wie Wandbilder und Graffiti. Selbst sechs Stationen der Wehr hahn-U-Bahn wurden von Künstlern gestaltet. Auch der «Sound of Düsseldorf» hat weltweit Berühmtheit erlangt. Wenn es um elektroni sche Musik der 1960er- bis 1980er-Jahre geht, ist Düsseldorf eine der einflussreichsten Städte Deutschlands, was unter anderem im Wirken von Bands wie Kraftwerk, NEU! DAF oder Propaganda begründet ist. Auch die darstellende Kunst ist in der Stadt stark vertreten: Das Düsseldorfer Schauspielhaus übt dank viel beachteter Inszenierungen überregionale Strahlkraft aus, die Oper am Rhein ist berühmt für ihre atemberaubenden Bühnenbilder und fantasievollen Kostüme. Nicht zuletzt lädt eines der eindrucksvollsten und modernsten deutschen Musikhäuser ein. Die Tonhalle ist das Wohnzimmer der Düsseldorfer Symphoniker und ist in einem ehemaligen Planeta rium im expressionistischen Stil beheimatet.

MOMENTS 123
© CC-BY-SA © Düsseldorf Tourismus –Foto: Sabrina Weniger © Düsseldorf Tourismus –Foto: Sabrina Weniger

KULINARIK

Ob Asien, Afrika oder Südeuropa, ob Naher, Mittlerer oder Ferner Osten – im Grunde lässt sich überall in Düsseldorf nach Belie ben eine Reise durch die Küchen der Welt beginnen. Nur an wenigen Orten ausserhalb Japans ist das japanische Leben in einem Viertel so konzentriert wie in «Little Tokyo». Die grösste japanische Commu nity Deutschlands prägt hier das Leben unweit des Hauptbahnhofs. Ausgezeichnete Restaurants und Kneipen servieren authentische japanische Küche, vom typischen Street Food bis hin zu ausgezeich neter Sterneküche.

Wer hungrig durch die Gänge zwischen den Marktständen des Carlsplatzes schlendert, wird ebenfalls nicht lange suchen müssen. Auf dem komplett überdachten Markt finden sich neben Düsseldorfer Hausmannskost, deutschen Weinen und süssen Köstlichkeiten auch zahlreiche internationale Spezialitäten. Freunde der Haute-Cuisine werden sich über zwei Handvoll Sternerestaurants im Stadtgebiet freuen, die kulinarisch keinerlei Wünsche offenlassen. Ganz gleich ob hoch oberhalb der Stadt, unter prachtvollen Kassettendecken

oder umgeben vom Stil des 18. und 19. Jahrhunderts – viele Düsseldorfer Restaurants bieten nicht nur geschmacklich Hochwertiges, sondern bestechen auch durch ihr unverwechselbares Ambiente.

EINKAUFEN UND MODE

Düsseldorf und Mode, das gehört zusammen. Kein Wunder: Jeder, der etwas auf sich hält, hat einen Flagshipstore auf der König sallee, der berühmten Luxus-Einkaufsstrasse. Stilbewusste Spürna sen gehen in den Seitenstrassen und Passagen des Stadtkanals und in der beschaulichen Carlstadt auf die Jagd, wo gut kuratierte Concept Stores und weitere Modegeschäfte zu entdecken sind. Das junge Pub likum hat natürlich seine eigenen Flaniermeilen. Rund um die Loretto strasse im Stadtteil Unterbilk schlendern die Jungen, Junggebliebenen und Kreativen durch Secondhand-Läden und kleine Boutiquen, Schreibwaren- und Blumenläden oder Chocolaterien. Das Pendant nordöstlich ist Flingern mit der Ackerstrasse. Hier und auch in den zahlreichen Seitenstrassen findet sich ebenfalls eine Vielzahl schöner Dinge für jeden Geschmack.

Eine Reise nach Düsseldorf ist buchbar bei RAILTOUR.CH

PRESTIGE TRAVEL 124
© Düsseldorf Tourismus –Foto: Sabrina Weniger © Düsseldorf Tourismus –Foto: Sabrina Weniger

THE LIFE

LUXURY WAY OF

prestigemagazin.com ABONNIEREN SIE JETZT PRESTIGE FÜR NUR CHF 39.– IM JAHR.

WER SACHSEN HÖRT, DENKT ZUNÄCHST AN DRESDEN, LEIPZIG UND CHEMNITZ. DIE SEMPEROPER UND DER DRESDNER ZWINGER SIND WELTWEIT BEKANNT UND VIELLEICHT WAREN SIE SELBST SCHON EINMAL AUF DER KUPPEL DER RESTAURIERTEN FRAUENKIRCHE, UM DEN BLICK ÜBER DIE WUNDERSCHÖNE ALTSTADT DRESDENS SCHWEIFEN ZU LASSEN. DOCH DAS BUNDESLAND IM OSTEN DEUTSCHLANDS HAT NOCH VIEL MEHR ZU BIETEN. EGAL, OB SIE VON SACHSEN NOCH NIE GEHÖRT HABEN ODER SCHON EINMAL DA WAREN – ES GIBT VIELE GRÜNDE, DAS BUNDESLAND (ERNEUT) ZU BESUCHEN UND FÜR SICH ZU ENTDECKEN.

SCHLÖSSER, NATUR UND WASSERSPORT IN DER REGION LEIPZIG

Nirgendwo in Sachsen gibt es so viele Burgen, Schlösser und Parks wie im malerischen Muldental zwischen Leipzig und Chemnitz. Das Leipziger Neuseenland ist zudem ein spektakuläres, aus dem ehe maligen Tagebau entstandenes Wasserparadies.

LEIPZIGER VIELFALT

Leipzig verkörpert Vielfalt: Stadt der Musik, Kunst und Bü cher, traditionsreiches Handelszentrum, unzählige Wasserwege wie in einem Klein-Venedig – es gibt so viel zu erkunden. Vor allem ist Leipzig aber eine vibrierende, junge Metropole – unglaublich kreativ und unbedingt eine Reise wert!

SACHSENS BURGEN, SCHLÖSSER UND GÄRTEN

Rund 1000 Schlösser, Burgen, Gärten und Herrenhäuser zeugen von der glanzvollen Geschichte Sachsens, darunter Juwe len wie Schloss und Park Pillnitz, Moritzburg, Augustusburg und Albrechtsburg.

KUNST UND KULTUR IN DRESDEN

ZEHN GUTE GRÜNDE, SACHSEN ZU ENTDECKEN

Die sächsische Landeshauptstadt ist reich an international re nommierter Kunst und Kultur – eingebettet in beeindruckende barocke Architektur – und berühmt für einige der bedeutendsten Museen der Welt, darunter die Gemäldegalerie Alte Meister oder das Historische Grüne Gewölbe. Dazu bietet Dresdens Neustadt einen interessanten Kontrast mit modernen Kunstgalerien, Kunsthandwerksläden, Bou tiquen, Clubs und Bars.

PRESTIGE TRAVEL 126
Giulio Groebert

GENIESSERROUTE SÄCHSISCHE WEINSTRASSE

Wein, Porzellan, Schlösser und Parks – die Sächsische Wein strasse verbindet exquisite Geschmackserlebnisse mit grosser Ge schichte und mediterranem Flair. Tipp: der Tag des offenen Wein gutes jedes Jahr im August!

SÄCHSISCHE SCHWEIZ: WILLKOMMEN IM ELBSANDSTEINGEBIRGE

Die aussergewöhnlichen Felsformationen des National parks Sächsische Schweiz sind einfach spektakulär – ein ideales Ziel für Wanderer, Kletterer, Kulturreisende und Radfahrer auf dem Elberadweg.

UNTERWEGS IN DER OBERLAUSITZ

Die Oberlausitz im Osten der Region ist ein Rad-, Wanderund zunehmend auch ein Wassersportparadies, dank des neu entste henden Lausitzer Seenlandes. Die Region überrascht mit ihrem Reichtum an kulturellen Schätzen, ob in Görlitz, Zittau oder Baut zen. Unbedingt anschauen: das UNESCO-Welterbe Muskauer Park, ein herrliches Gartenkunstwerk im englischen Stil.

DAS VOGTLAND: GRÜN UND KLANGVOLL

Ausgezeichnete Wanderwege, eine jahrhundertealte Tradition des Musikinstrumentenbaus und ein ausgezeichneter Ruf als Kur- und Bäderregion prägen das Vogtland. Ob im Freizeitparadies der Tal sperre Pöhl, in der Vogtland Arena, im «Musikwinkel» zwischen Markneukirchen, Erlbach, Klingenthal und Schöneck oder der «Spit zenstadt» Plauen – Vogtländer sind überall herzliche Gastgeber.

CHEMNITZ: VON INDUSTRIEKULTUR BIS MODERNE

Das Museum Gunzenhauser mit der bedeutendsten Expressi onistensammlung Deutschlands, die Jugendstilvilla Esche als Teil der europäischen Henry-van-de-Velde-Route oder das Industriemuseum – Chemnitz überrascht als Stadt der Moderne und Industriekultur und wird 2025 Kulturhauptstadt Europas sein!

WANDERN IM UNESCO-WELTERBE ERZGEBIRGE

Das Erzgebirge ist eine der schönsten Mittelgebirgsland schaften Deutschlands und ein wahres Wander- und MountainbikeParadies. Darüber hinaus machen Dampfeisenbahnen, das berühmte Holzhandwerk und weihnachtliche Traditionen das Erzgebirge zu einem einzigartigen Reiseziel. Im Jahr 2019 wurde es zum UNESCOWelterbe erklärt.

WWW.SACHSEN-TOURISMUS.DE

Eine Reise nach Sachsen ist buchbar bei WWW.RAILTOUR.CH.

MOMENTS 127
© Rene Pech © Tomy Heyduck

REPORTAGE

ALTHOFF GRANDHOTEL SCHLOSS BENSBERG STILVOLLER RÜCKZUGSORT IM BAROCKSCHLOSS

BEREITS DIE ANREISE ZUM ALTHOFF GRANDHOTEL SCHLOSS BENSBERG, DAS IN EINEM DER SCHÖNSTEN BAROCKSCHLÖSSER EUROPAS UNTERGEBRACHT IST, VERSETZT DEN GAST IN LÄNGST VERGANGENE ZEITEN ZURÜCK. IM 18. JAHRHUNDERT ALS FÜRSTLICHES JAGDSCHLOSS ERBAUT, EMPFÄNGT DAS IMPOSANTE LUXUSHOTEL DER RENOMMIERTEN ALTHOFF COLLECTION HEUTE GÄSTE AUS ALLER WELT. DIESE GENIESSEN HIER DIE RUHE UND WEITE DES BERGISCHEN LANDES UND GLEICHZEITIG DIE NÄHE ZU DEN METROPOLEN KÖLN UND DÜSSELDORF.

Das Interior Design ist geprägt von einer zeitlosen Eleganz und erlesene Kunstschätze begleiten die Gäste in allen Bereichen des Hauses – darunter Werke von Dalí, Baselitz, Lüpertz, Penck und Beuys. Geschmackvoll und behaglich präsentieren sich die 120 Zim mer und Suiten mit individueller Einrichtung und einem herrlichen Blick auf den idyllischen Schlossgarten, das hübsche Bergisch Glad bach oder die Skyline von Köln mit dem berühmten Dom. Darüber hinaus erwarten die Gäste in diesem stilvollen Rückzugsort eine viel seitige Gastronomie, der exklusive «4 elements spa by Althoff» sowie modern ausgestattete Räumlichkeiten für Events.

EXZELLENTE GASTRONOMIE

Von aufsehenerregender Zwei-Sterne-Küche über toskanische Spezialitäten und die tägliche Tea Time bis hin zum wöchentlichen Champagnerbrunch: Das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg bietet vielfältige Möglichkeiten für aussergewöhnliche kulinarische Momente.

Im Restaurant Vendôme geniessen die Gäste eine der innova tivsten und besten Gourmetküchen der Welt. Zwei Michelin-Sterne und die Auszeichnung im Gault&Millau 2022 mit fünf roten Hauben als eine der drei Top-Adressen Deutschlands zeugen von der Qualität

PRESTIGE TRAVEL 128
© Jannis Hagels

der Menüs, die der Spitzenkoch Joachim Wissler hier komponiert: fantasievoll, raffiniert, bisweilen gewagt – dabei zugleich puristisch und auf das Wesentliche reduziert. Seine Küche verbindet hochwer tigste Zutaten und klare Aromen zu kulinarischen Kompositionen, die man so schnell nicht vergisst. Er gilt als einer der prägenden Ver treter der sogenannten «Neuen Deutschen Schule», bei der vergessene regionale Produkte und Gerichte eine Renaissance erleben.

Die gemütliche Trattoria Enoteca wartet mit einer italienisch inspirierten Küche, exquisiten Weinen und einem charmanten Service in mediterranem Ambiente auf. Neben einer kräftigen Landküche, leichten Delikatessen von der Küste und hausgemachter Pasta serviert das Team um Küchenchef Marcus Graun eine «Cucina Creativa» und entführt die Gäste geradezu in den Süden.

Künstlerische Meisterwerke und köstliche Drinks erleben die Besucher in der Salvador-Dalí-Bar, welche eine Hommage an den grossen spanischen Surrealisten darstellt – mit verschiedenen Illust rationen aus dem berühmten Bilderzyklus zu Dantes «Göttlicher Komödie». Passend zu deren Entstehungszeit lässt das Interior De sign der Bar den mondänen Charme der Fünfzigerjahre aufleben: Samtbezogene Sessel, kräftig-kontrastreiche Farben, teils holzvertä

felte Wände und ein flackernder Kamin schaffen eine einladende At mosphäre für besondere Abende – zum Beispiel mit einem «Casanova Cocktail», Dalís Lieblingsdrink.

Sei es ein entspanntes Frühstück, ein kleiner Snack oder ein elegantes Dinner – im Schlossrestaurant Jan Wellem mit seiner ein maligen Terrasse unter den Linden werden die Gäste von früh bis spät kulinarisch verwöhnt. Der sonntägliche Champagnerbrunch ist ein Erlebnis für die ganze Familie: Hummersalat und frische Austern, Fisch oder Fleisch direkt vom Tranchierwagen, ein köstlich duftender Schokoladenbrunnen mit frischem Obst und hausgebackene Ge bäck-Spezialitäten sind nur einige Highlights aus der Schlossküche. Geselliger Treffpunkt und der perfekte Ort für einen Aperitif vor dem Dinner ist die Lobby-Bar, die in gewisser Weise das Herz stück des Hauses ist. Mit Pianomusik im Hintergrund und einem stimmungsvollen Ambiente lädt die Location zum Verweilen ein. Bei der täglichen Tea Time geniessen die Gäste kleine Sandwiches, Sco nes mit Clotted Cream und weitere Highlights aus der hauseigenen Patisserie.

EXKLUSIVE WELLNESSMOMENTE

Seit dem vergangenen Jahr erstrahlt der 1 000 Quadratmeter grosse «4 elements spa by Althoff» in frischem Glanz. Er vereint zwei Bereiche in einer Oase der Ruhe und Entspannung. Der ALL BALANCE SPA umfasst einen Indoorpool mit Wasserfall und leuchtendem Sternenhimmel, eine moderne Saunalandschaft, mehrere Ruheräume und den Fitnessbereich mit Technogym-Geräten. Im BEAUTY & BODY SPA erleben die Gäste ein exklusives Angebot an vielfältigen Massagen sowie Beauty- und Wellnesstreatments. Ein besonderes Highlight ist der Aussenbereich mit Freiluftdusche, gross zügiger Liegewiese und einmaligem Schlosspanorama.

WWW.ALTHOFFCOLLECTION.COM

Die Althoff Collection ist als Teil der Dachmarke Althoff Hotels Deutschlands einzige inhabergeführte Luxushotelmarke. Die derzeit fünf individuellen Fünf-Sterne-Häuser der Kollektion setzen auf Gourmetküchen sowie Beauty- und Spa-Anwendun gen auf höchstem Niveau. Zum Portfolio zählen das Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach nahe Köln, das Hotel Fürstenhof in Celle, das Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern am Tegernsee, das St. James’s Hotel & Club in London und das Hotel Villa Belrose in St. Tropez. Die Eröffnung des Althoff Dom Hotel Köln ist für Ende 2023 geplant. Die Philosophie der Althoff Collection beruht auf den Säulen Kulinarik, Architektur, Design und Service.

MOMENTS 129
© Katherina Wagner © Klaus Lorke

GEHT AUCH NACHHALTIG

KOCHKUNST AUF HÖCHSTEM NIVEAU REICHT IN DER SPITZENGASTRONOMIE HEUTE NICHT MEHR AUS. ES GILT, DEM GAST RELEVANTE ASPEKTE ZU NACHHALTIGKEIT UND BIODIVERSITÄT TRANSPARENT ZU MACHEN. WARUM RELAIS & CHÂTEAUX HIER EIN VORREITER IST UND WELCHE KRAFT VON 350 MICHELIN-STERNEN AUSGEHT, ERKLÄRT JAN STILLER, DELEGIERTER VON RELAIS & CHÂTEAUX SCHWEIZ UND LIECHTENSTEIN.

Autorin_Dorothee Neururer Bilder_Relais & Châteaux

PRESTIGE TRAVEL 130

PRESTIGE TRAVEL: Nachhaltigkeit und Klimaerwärmung sind die globalen Megatrends. Welche Nachhaltigkeitsmass nahmen gibt es bei Relais & Châteaux?

JAN STILLER: Die erste Aktion gab es bei uns schon 2009 mit der Unterzeichnung der Ethic Ocean Charta. 2014 haben wir dann unsere «Vision für eine bessere Welt durch Kochkunst und Gastfreund schaft» der UNESCO vorgelegt. Seitdem hat sich unser Engagement stetig weiterentwickelt und deckt heute vier Kernthemen ab:

Hinter Saving the Oceans steht die Zusammenarbeit mit der Umweltorganisation Ethic Ocean. Die Leitidee ist, nachhaltige Fi schereipraktiken zu entwickeln, die Verschmutzung und Über fischung der Ozeane zu reduzieren und die Zusammenarbeit zwi schen Fischern, Gastronomen, Wissenschaft und Politik zu fördern. Viele unserer Häuser sind in Küstenregionen. Deren Chefs verstehen sich als Teil des maritimen Naturraumes.

Hinter Food for Change steht die Zusammenarbeit mit Slow Food. Wir haben die gleiche Wertehaltung und viele Teilnehmer sind unsere Lieferanten. Dank des Engagements unserer Chefs wur den 85 Lebensmittel neu in die Arche des guten Geschmacks auf genommen, letztes Jahr zum Beispiel die Schwarzkirsche und das Bündnerfleisch aus der Schweiz.

Sustainable Infrastructure beinhaltet unter anderem Abfall vermeidung und Clean Mobility. Das Relais & Châteaux Union Øye in Norangsfjorden in Norwegen hat zum Beispiel eine Null-Abfall- und Null-Plastik-Strategie. In der Schweiz sind es die Relais & Châteaux Castello del Sole und Alex Lake Zurich, die sich bis 2023 komplett plastikfrei präsentieren möchten und auf E-Mobility und ÖV setzen.

Bei Acknowledging People geht es um das Wohlergehen und die Wertschätzung unserer Mitarbeiter.

Interessiert Nachhaltigkeit den Gast in einem Luxushaus überhaupt? Will man da nicht einfach mal auf hohem Niveau geniessen?

Nachhaltigkeit ist überall ein Thema und ein Gast lässt seine Wertvorstellungen ja nicht zu Hause, wenn er zu uns kommt. Im Ge genteil, das wird gerade bei uns und zuallererst in der Kulinarik er wartet. In den anderen Bereichen ist es die Art, wie man mit dem Gast darüber spricht. Bei uns im Lenkerhof erklären wir in einem Booklet, dass wir Kosmetik- und Vanity-Sets nur auf Wunsch abgeben. Oder nehmen Sie die Green-Feet-Aktion, bei der der Gast seine eigenen Slipper mitbringt. Dafür geht ein kleiner Betrag in ein Nachhaltig keitsprojekt in unserem Haus, zum Beispiel in Bienenstöcke. Die Gäste verstehen das. Unser Verständnis von Luxus ist, dass alles vor handen ist, was man in einem Vier- und Fünf-Sterne-Haus erwarten kann. Aber der Gast entscheidet selbst, was und wie viel er will.

Und die Zukunft der Kernthemen?

Wichtig ist: Es ist kein starres System, sondern ein Werterah men, in dem es Platz für eigene Ideen gibt. Zudem sehen wir, dass das, worin wir früher Vorreiter waren, heute an vielen Orten noch immer gut, aber Standard ist. Derzeit machen wir eine Erhebung in allen Häusern zum Status quo der Nachhaltigkeitsaktivitäten in allen Ge schäftsbereichen. Diese Bestandsaufnahme wird die Ausgangsbasis für künftige Schritte.

Die Food-Trend-Forscherin Hanni Rützler sieht die Spitzen gastronomie als Vorreiterin und wichtige Botschafterin, wenn es um Nachhaltigkeit in der Lebensmittelbranche geht. Können Sie das unterschreiben?

Definitiv. Die Spitzengastronomie ist dem, was morgen Stan dard ist, circa fünf bis zehn Jahre voraus. Daniel Humm, der in New York rein vegan kocht, sagt: «Wenn die Spitzengastronomie nicht vor lebt, was ethisch wichtig ist, wie kann man erwarten, dass es an der Basis ankommt?»

Stéphane Décotterd im Relais & Châteaux Maison Décotterd in Glion arbeitet heute zu 100 Prozent mit lokalen Produkten. Man hatte ihm prophezeit, er würde seine Sterne bei der Umstellung verlie ren. Zwei Jahre hat er getüftelt. Seine Beharrlichkeit hat sich gelohnt. Er hat nicht nur die Sterne behalten, sondern servierte das erste Null-Kilometer-Menü.

Einige unserer Chefs arbeiten intensiv mit Algen. Hugo Roellinger im Relais & Châteaux Le Coquillage in der Bretagne geht es nicht darum, Algen als Superfood zu promoten. Er zeigt, dass man ethisch und nachhaltig kochen kann, weil Algen von Natur aus schon immer im marinen Lebensraum vorhanden sind.

MOMENTS 131

DIE GROSSARTIGSTE GRANDE DAME DER STADT

Budapest – die Stadt, die durch die majestätisch dahin fliessende Donau in zwei Teile getrennt wird: Buda mit seinen roman tischen kleinen Strassen und Pest mit seiner lebendigen, energie durchflossenen Lebensart. Kaum existiert noch eine Stadt auf der Welt, die ihre Gäste mit dieser einzigartigen Kombination aus einan der so grossartig ergänzenden natürlichen Bedingungen, baulichem und historischem Erbe sowie Angeboten an kulturellen und gastrono mischen Erlebnissen sowie Badekultur erwartet.

Der Budaer Teil der durch die Donau in zwei Teile getrenn ten Hauptstadt strahlt – mit seinen historischen Heilbädern, dem Königspalast, der Matthiaskirche und den verwinkelten Strassen unter dem Burgviertel –eine wohltuende Ruhe aus. Der Pester Teil vermittelt dabei mit seinem pulsierenden Museumsleben, der Basilika umgeben von Fussgängerzonen sowie dem ehemaligen jüdischen

132
Autor_Urs Huebscher Bilder_ Matild Palace, Visit Hungary NOSTALGISCHE BÄDER UND HOHEITLICHE BURGEN, PRUNKVOLLE KAFFEEHÄUSER UND TRENDIGE RUINENKNEIPEN, GEMÜTLICHE GASSEN UND ELEGANTE AVENUEN: WER KONTRASTE LIEBT, WIRD IN BUDAPEST REICHE BEUTE MACHEN – UND MITTENDRIN DAS MATILD PALACE, A LUXURY COLLECTION HOTEL.
REPORTAGE

Viertel, durchdrungen von einer inspirierenden Atmosphäre, ein wimmelndes Erlebnis. Budapest ist ein friedlicher kultureller und religiöser Treffpunkt, an dem das immaterielle Kulturerbe von Ost und West leicht miteinander vereinbar ist. Zugleich ist es ein Schmelztiegel der unterschiedlichen Subkulturen, wohin es sich deshalb zu kommen lohnt, weil man sich hier wie zu Hause und si cher fühlen kann und die Stadt trotzdem jede Menge Neuheiten und Überraschungen bereithält.

TRENDIGE MULTIKULTURELLE STADT

Budapest ist durch seine international hochrangigen Künstler und Festivals zu einem der wichtigsten kulturellen und touristischen Ziele geworden. Die Stadt ist Gastgeber des bekannten Sziget-Festi vals. Das ganze Jahr über regen zahlreiche Kulturerbestätten dazu an,

die Kultur in vollen Zügen zu geniessen: Die Open-Air-Bühne der Margareteninsel lockt ihre Gäste zwölf Sommerwochenenden lang mit Opern- und Musicalaufführungen, Tanzvorführungen, Jazz-, Weltmusik-, Klassik- und Cross-over-Konzerten. Das Partyviertel von Budapest ist auch nicht nur wegen der Bistros oder Weinbars so verlockend und aufregend: Hier versammeln sich auch die Hand werks- und Antiquitätenmärkte sowie die kleinen Designergeschäfte.

SPRUDELNDES LEBEN IN DEN BÄDERN VON BUDAPEST

Die Badekultur ist ein wesentlicher Bestandteil des Flairs von Budapest. Die Welt der Bäder führt ihre Gäste an Stätten, die Ge schichte atmen. Neben einem der grössten Erlebnisbäder Mitteleuro pas befinden sich hier auch zahlreiche traditionelle Heilbäder. Buda pest trägt seit 1934 den Titel «Bäderstadt», und das nicht unverdient: Von allen Hauptstädten der Welt hat sie die meisten Thermal- und Heilquellen (80 an der Zahl) zu bieten. Zudem sind hier 19 verschie dene Heilwässer verzeichnet. Das Heilwasser der Quellen aus den Tiefen der Erde eignet sich für moderne Heilkuren zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparats und zu Rehabilitationszwecken. Budapest bietet die einzigartige Essenz und Kombination römischer, türkischer und europäischer Badekulturen an. Sowohl im Winter als auch im Sommer ist es ein aussergewöhnliches Erlebnis, im Heilbecken des Széchenyi- oder des Gellért-Bades zu planschen.

THE LUXURY COLLECTION – DEBÜT IN UNGARN

The Luxury Collection Hotels & Resorts, eine Marke von Marriott, eröffnete das Matild Palace, a Luxury Collection Hotel in Budapest. Der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Palast wurde in den vergangenen Jahren aufwendig zu einem Luxushotel mit 130 Zimmern umgebaut. Der geschichtsträchtige Palast wurde vor 120 Jahren in der Belle Époque erbaut und unter der Ägide der kaiserli chen und königlichen Hoheit Maria Clotilde von Sachsen-Coburg

133 CITY BREAK

und Gotha zum gesellschaftlichen Mittelpunkt der Stadt entwickelt. Das Gebäude war Teil ihrer Vision, zwei barocke Paläste zu schaffen, die als Tor für diejenigen fungieren, die die «Pest-Seite» der Stadt von der Elisabethbrücke her betreten. Das spektakuläre Innendesign zelebriert die berühmte Vergangenheit des Palasts als blühenden gesellschaftlichen Treffpunkt der Stadt und schafft gleichzeitig ein modernes, elegantes Ambiente, das auch entdeckungsfreudigen Weltreisenden in Erinnerung bleibende Aufenthalte garantiert. Das sich im Hotel befindliche Swan Spa verspricht ein ungarisch inspirier tes Wellness-Erlebnis mit traditioneller Thermaltherapie und Ham mam-Ritualen für alle Sinne sowie einem Salz- und Dampfbad. Bei den Spa-Behandlungen werden ausschliesslich die exklusiven ESPAProdukte angewendet. Für aktive Gäste gibt es auch ein voll ausge stattetes, hochmodernes Fitnessstudio.

Das Matild Palace verfügt über eine aussergewöhnliche Aus wahl an 111 elegant eingerichteten Gästezimmern und 19 Suiten, von denen viele einen spektakulären Blick auf die Stadt oder die Donau bieten. Die vier Zimmerkategorien sind jeweils inspiriert vom üppi gen Lebensstil der Herzogin und dem Budapest des frühen 20. Jahr hunderts. Jedes Zimmer ist über vier Meter hoch und greift die unga rische Herkunft und Kultur mit filigranen, handgefertigten Kopfteilen an den Betten, traditionellen Fischgrät-Parkettböden und extravag anten Bädern im Spa-Stil auf, die von den ikonischen Thermalbädern Ungarns inspiriert sind. Das Hotel bietet viele miteinander verbun dene Familienzimmer für Städtereisen mit mehreren Generationen.

PRESTIGE TRAVEL 134

KULINARISCHE REISE

Budapest hat eine einzigartige Geschmackswelt, welche die traditionelle ungarische Küche mit den neuesten kulinarischen Trends kombiniert. In den vergangenen Jahren hat die neueste Welle der kulinarischen Revolution auch Budapest erreicht. Gute Ergeb nisse davon sind die wachsende Anzahl an Restaurants mit Miche lin-Sternen. Ein wahres Feinschmeckerziel dank Wolfgang Puck ist jedoch das Matild Palace. Puck leitet den gesamten gastronomischen Betrieb und hat damit eine neue Ära der gehobenen, stilvollen Gast ronomie in der Stadt eingeläutet. Sein renommiertes Spago by Wolf gang Puck markierte das Debüt des Restaurant-Phänomens aus Be verly Hills in Ungarn. Die Speisekarte bietet traditionelle ungarische Gerichte mit modernem Twist, die von regionalen Produkten inspi riert sind. Der renommierte Koch leitet auch das kulinarische Ange bot in der Rooftop-Bar The Duchess sowie im Matild Café & Cabaret, einer beeindruckenden Neuinterpretation der beliebtesten Adresse für die High Society der Belle Époque. Seit der ursprünglichen Eröff nung 1901 hat das «Belvárosi Kávéház» eine bewegte Geschichte durchlebt: Vor mehr als 120 Jahren entwickelte sich das Café zu einer der bekanntesten Institutionen der legendären Budapester Kaffee hauskultur und wurde zum zentralen Treffpunkt für prominente Per sönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Journalisten, Schriftsteller und Künstler. Im denkmalgeschützten Café samt Aussenterrasse geniesst man tagsüber exquisiten Kaffee und ein ausgewähltes gast ronomisches Angebot mit ungarischem Gebäck, Torten, Backwaren sowie moderne und klassische Gerichte. Das gastronomische Ange bot umfasst daneben auch Deftiges wie Ungarischen Rindertopf mit selbstgemachten Spätzle oder hausgemachte Würstchen. Das Spago und das Matild Café & Cabaret verfügen ganzjährig über einen Aus sengastronomie-Bereich und bilden damit die erste «Gourmetstrasse» der Stadt.

Budapest lässt sich auf erstaunlich vielfältige Weise erkun den. Am besten kauft man sich eine Budapest Card. Diese ist 24, 48, 72, 96 oder 120 Stunden gültig. Mit der Karte kann man Budapest auf eigene Faust erkunden und sieht die Sehenswürdigkeiten, die man se hen möchte. Zwei kostenlose Rundgänge, kostenloser Eintritt in das Lukács Thermal- und Schwimmbad und eine unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sind inklusive.

Die Donau bietet eine Vielzahl von Schifffahrten zur Stadt besichtigung: Wer die prunkvoll beleuchtete Stadt vom Fluss aus bewundern möchte – auch während eines Abendessens bei Kerzen schein –, dem empfehle ich das Kreuzfahrtschiff der Duna Cruises am Dock 10.

WWW.MATILDPALACE.COM

135 CITY BREAK
WWW.MARRIOTT.DE WWW.VISITHUNGARY.COM

Zwei Städte – ein Land: Die Schwesterstädte Bremen und Bremerhaven beeindrucken ihre Besucher mit ungewohnten Einbli cken in faszinierende Wissenswelten, ungewöhnlichen Ausblicken auf maritime und historische Sehenswürdigkeiten und viel Weit blick in Kunst und Kultur. Gemeinsam bilden sie Deutschlands kleinstes Bundesland, sind aber ganz gross in puncto Innovation und Lebensqualität.

1 200 Jahre Tradition und Weltoffenheit prägen Bremen, die Hansestadt an der Weser. Unverwechselbare Wahrzeichen bleiben das prächtige Rathaus im Stil der Weser-Renaissance und die ehrwür dige Figur des Roland (UNESCO-Welterbe) auf dem historischen Marktplatz. Und natürlich sind da die weltweit bekannten Bremer Stadtmusikanten aus dem Märchen der Brüder Grimm.

PRESTIGE TRAVEL 136
GENUSS AM FLUSS Bremen und Bremerhaven verzaubern mit maritimen Erlebnissen und viel
Geschichte
© Adobe Stock / Erlebnis Bremerhaven Abendstimmung in Bremerhaven

Ein klassisches Konzert mitten auf dem Wasser, ein histori scher Kajenmarkt am Flussufer, ein kühles Getränk im Strandkorb oder eine bunte Pappbootregatta im Hafenbecken – Bremen widmet sein Themenjahr «Genussufer 2023 – Bremen am Wasser erleben» verschiedensten Genüssen, ob kulinarisch oder musikalisch, ent spannend oder aufregend, allein oder in der Gruppe am, im und auf dem Wasser. Die Geschichte der Bremerinnen und Bremer ist schon seit Jahrhunderten eng mit dem Wasser verbunden. Sie fliesst mitten durchs Herz der Metropole und hat Bremen als Handelsweg über haupt erst zu der stolzen Hansestadt gemacht, die es ist: die Weser. Die Nähe zum Fluss und der grünen Natur prägt das Leben der Han seatinnen und Hanseaten und macht eine Reise nach Bremen erle benswert. Doch auch die kleineren Flüsse wie Lesum oder Wümme, die vielen Seen und Binnengewässer machen einen grossen Teil der bremischen Lebensqualität aus.

Schon jetzt gibt es einige typisch bremische Höhepunkte im jährlichen Veranstaltungskalender. Das luftigbunte WeserwiesenSpektakel Breminale findet auf dem Festgelände an der Weser statt. Über 100 Bands und Interpret*innen bescheren live und umsonst gute Laune. «Shantys, Schiffe, Kunst und Meer» heisst es, wenn das Internationale Festival Maritim ihre Besucher an den Museumshaven Vegesack, Deutschlands ältesten künstlichen Hafen, lockt. Moderne Interpretationen von Seefahrtsmusik treffen auf altbekannte Klassi ker der Sea-Song-Szene. Beim «Sommer in Lesmona» wird Knoops Park im Norden Bremens alljährlich zur romantischen Kulisse mit Blick auf das Flüsschen Lesum, wenn die Deutsche Kammerphil harmonie Bremen zu ihrem Klassik-Sommer-Freiluft-Vergnügen einlädt. Darüber hinaus bietet die Seebühne auf der Weser in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches Programm von Klassik bis Pop, von Theater bis Kinderprogramm.

Auch Orte, an denen sich das Wasser geniessen lässt, gibt es jede Menge in der Hansestadt – sei es der Sonnenuntergang mit den Füssen im Sand am Lankenauer Höft, ein fröhliches Badevergnügen am Café Sand, Beachvolleyball am neuen Stadtstrand Waller Sand, Stand-up-Paddling auf dem Werdersee oder eine idyllische Velotour entlang der Ochtum.

An der Uferpromenade Schlachte treffen sich bei schönem Wetter Bremer*innen und Gäste direkt an der Weser. Von den Ter rassen und Gärten einer vielfältigen Gastronomie aus lässt sich der Blick aufs Wasser geniessen. Historische und moderne Schiffe säu men den Kai und lassen Ferienstimmung aufkommen.

Kurze Wege, flaches Land, grüne Strecken und viel zu sehen –kein Wunder, dass die Hansestadt Bremen so beliebt bei Radfahren den ist. Europaweit rangiert die Hansestadt auf dem dritten Platz der Fahrradstädte. «Bike it!» ist die bremische Einladung auf das Velo. «Bike it!» macht Vorschläge für erlebnisreiche Velotouren auf ausgiebig beschriebenen Velo-Runden und gibt Unterstützung für die Routenplanung mithilfe einer umfangreichen App. Der be kannte Weser-Radweg führt übrigens direkt nach Bremerhaven. Auch hier ist die intensive Verbindung zwischen Wasser und Land das bestimmende Element. Die Schwesterstadt als Teil des Bundes landes Bremen liegt gut 60 Kilometer weiter weserabwärts in Rich tung Nordsee. Ebbe und Flut, Sandbänke, Seehunde, 400 Meter grosse Containerfrachter, der Fischereihafen, Strandspass und Meer machen den Aufenthalt in Bremerhaven zu einem spannenden und entspannten Vergnügen.

137 CITY BREAK
© Michael Abid / WFB © Jonas Ginter / WFB © Jens Lehmkühler / WFB Rathaus mit Marktplatz in Bremen Genuss an der Weser Schlachte Weserpromenade

Genuss steht dabei an erster Stelle – egal, ob bei einem Segel boot-Ausflug, mit einem Cocktail im Strandkorb im Weserstrandbad mit Blick auf den Sonnenuntergang oder an einem der vielen Orte, an denen Fisch in allen Variationen angeboten wird. Immerhin hat Bre merhaven mit dem Fischereihafen einen der grössten Umschlags plätze Europas und das zeigt sich in der Vielfalt der Möglichkeiten. Hier lädt das Schaufenster Fischereihafen in der anheimelnden Atmo sphäre der historischen Backsteinhallen zum Verweilen ein.

Wo sonst gibt es komplette Fische vom Seeteufel über den Weissen Heilbutt bis zum Thunfisch fangfrisch auf dem Eisbett zu se hen? Authentische Fischgeschäfte mit dem Originalkonzept von 1906, besondere Restaurants mit maritimem Ambiente, mehr als 100 Jahre alte Fischräucheröfen im Betrieb erleben, Nordseekrabben direkt vom Fischkutter an der Kaje kaufen und geniessen – das Küstenerleb nis könnte nicht schöner sein. Dazu gehört auch ein Besuch auf dem Salondampfer Hansa im Fischereihafen als schwimmendem Restau rant mit Fischspezialisten.

Nicht von ungefähr ist Bremerhaven die Welthauptstadt der Fischstäbchen. Rund sieben Millionen Stück der leckeren Filetfinger produziert die Firma Iglo jeden Tag am Standort und auch andere be kannte Grössen wie die Deutsche See oder die Nordsee GmbH sind in Bremerhaven zu Hause. Auf der spannenden «Tour de Fisch» lässt sich per Bus alles darüber erfahren und es geht direkt zu den Betrieben, die ihren leckeren Fisch natürlich auch in der Innenstadt anbieten.

Hier eröffnet Bremerhaven mit dem grossen Nordseeaqua rium im Zoo am Meer einen einzigartigen Blick in die Unterwasser welt und lädt gleichzeitig zu einem Besuch in die Havenwelten ein. Das spannende Areal am Neuen Hafen vereint maritime Tradition mit mo dernen Wissenswelten und einzigartigen Erlebnissen. So nimmt das weltweit einmalige Klimahaus die Besucher auf eine Reise entlang des achten Längengrades einmal rund um den Globus durch alle Klima zonen mit – von der Nordsee über die Wüste und den Regenwald bis zur Antarktis und wieder zurück.

Bremerhaven war und ist die Schnittstelle zwischen Land, Meer und dem Weg über den weiten Horizont hinaus in die Welt. Das Deutsche Auswandererhaus zeigt in den Havenwelten die bewegende Geschichte der Aus- und Einwanderung. Die Besucher schlüpfen in die Rollen von früheren Auswanderern und machen die Reise in die Fremde hautnah mit. Ein wirkliches Erlebnis: Immerhin sind über Bremerhaven bis 1974 mehr als sieben Millionen Menschen ausgewan dert und das Deutsche Auswandererhaus steht genau dort am Neuen Hafen, wo in früheren Zeiten diese Reise begann.

PRESTIGE TRAVEL 138
© Wolfhard Scheer / Erlebnis Bremerhaven © Jonas Ginter / WFB © Marcus Meyer Bike it! Klimahaus in Bremerhaven

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum gleich nebenan steht als Nationalmuseum für die greifbare Geschichte der Seefahrt – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Hier im Musemshafen ist der Walfänger Rau IX als eindrucksvolles Zeugnis der deutschen Fischerei zu besichti gen, ebenso wie der Hochseeschlepper Seefalke als ehemaliger Retter unzähliger Seemänner und Schiffe aus Seenot. Die historische Hanse kogge von 1380 im Museum ist das weltweit einzige in dieser Form er haltene Schiff. Und wer auf einem Grosssegler übernachten möchte, kann das in Bremerhaven auch tun. Der wunderschöne Dreimaster Schulschiff Deutschland mit seinen gemütlichen Kabinen und Kojen liegt bereit dafür im Neuen Hafen. Wasser ist das Element in Bremerha ven und lässt sich von hier aus auch hervorragend erkunden.

Ob Mitfahren auf Traditions-Segelschiffen oder im offenen Ribboat in sausender Fahrt mit 70 Stundenkilometern raus zu den Leuchttürmen – in Bremerhaven zeigt sich die Nordseeküste von ihrer besten Seite. Dazu gehören auch die beliebten Hafenrund fahrten vorbei an Werften, Frachtern, Trockendocks und Schleu

sen oder der Ausflug mit der MS Geestmünde raus auf die Weser –direkt am grössten zusammenhängenden Containerterminal der Welt entlang – mit Schiffsliegeplätzen auf einer Länge von sage und schreibe fünf Kilometern.

Egal ob bei internationalen Grossseglertreffen wie den all jährlichen Maritimen Tagen und der Sail 2025 oder bei Veloausflügen ins grösste Naturschutzgebiet im Land Bremen auf der Luneplate mit Wasserbüffeln und wilder Deichschönheit: Bremerhaven ist und bleibt der Ort, an dem die Zeit entspannt zwischen Ebbe und Flut ste hen bleibt und jedes Ufer zum persönlichen Geniessen einlädt – mit leckerem Fischbrötchen, versteht sich.

WWW.BREMERHAVEN-TOURISMUS.DE

Eine Reise nach Bremen und Bremerhaven ist buchbar unter WWW.RAILTOUR.CH

139 CITY BREAK
WWW.BREMEN.DE/TOURISMUS
© Adobe Stock / Erlebnis Bremerhaven Maritimes Bremerhaven

HOTEL-TIPP ROM NIZZA& FÜR

Autor_Urs Huebscher

Bilder_AC Hotel Nizza, Rome Mariott Park

ROME MARRIOTT PARK HOTEL

Das Rome Marriott Park Hotel ist nur elf Kilometer vom Flughafen Fiumicino und 14 Kilometer vom Stadtzentrum von Rom entfernt und besticht mit einem ausgedehnten Spa- und Wellness-Center und einem der grössten Tagungszentren Europas.

Das Hotel eignet sich bestens als Aufenthaltsort, um die Wartezeit am Flughafen zu überbrücken, oder auch als Hotel für einen Wee kend-Trip nach Rom. Kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen ist selbstverständlich. Die Zimmer verfügen über eine Sitz ecke, TV und ein elegantes Badezimmer. Eine Gemeinschaftslounge und ein Garten sind im Hotel verfügbar und der Golfplatz Parco de’ Medici ist 4.3 Kilometer entfernt.

Die Unterkunft bietet ein Frühstücksbuffet im Restaurant. Es gibt auch ein Tapas-Restaurant, das ein idealer Ort ist, um leckere regionale Ge richte zu geniessen. Das Ristorante Brasserie serviert mediterrane Küche. Das Rome Marriott Park Hotel befindet sich übrigens nicht weit vom Bahnhof Trevi-Brunnen – einem der Highlights bei Rombesuchen.

WWW.MARRIOTT.DE/HOTELS/TRAVEL/ ROMAU-ROME-MARRIOTT-PARK-HOTEL

AC HOTEL NICE

Nizza verspricht immer angenehme Überraschungen, neue Begegnungen und Entdeckungen. Es ist eine Zeit, in der man sich verlieren kann, ein sonniger Urlaub voller mediterraner Aromen, Schwimmen im warmen Meer und sorglosem Flanieren durch die charmanten Strassen der Alt stadt. An der Côte d’Azur gibt es viele Hotels, vor allem an der Strand promenade in der Bucht der Engel.

Das AC HOTEL NICE ist nicht nur ein Hotel. Es ist ein Ort, an dem die zeitgenössische und lokale Kultur gefeiert wird. Hier entdeckt man Per sönlichkeiten, die das kulturelle Erbe von Nizza geprägt haben. Künstler wie Sasha Sosno, der die beiden monumentalen Venus aus Bronze geschaffen hat, die die beiden Fassaden des Gebäudes schmücken, aber auch aufstrebende Künstler, die den Strassen der Stadt immer wieder (neu) Farbe verleihen. Durch die Konzentration auf zeitgenössische Kunst und Street-Art positioniert sich das Hotel als eigenständiger kultureller Raum.

Das Besondere: das unglaubliche, 600 Quadratmeter grosse, vollständig begrünte Dach mit seinem Pool im siebten Stock! Auf der einen Seite das türkisfarbene Wasser des Big Blue und in der Ferne die herrliche Berg kette der Südalpen. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang können Sie im Schatten eines Sonnenschirms faulenzen, bei exquisit zubereiteten Gerichten zu Mittag essen – oder stossen Sie mit dem «Sparkling Sangria» an, dem hoteleigenen Cocktail aus spritzigem Weisswein, frischen Früch ten der Saison und Erdbeeren. Die Speisekarte ist voll von mediterranen Köstlichkeiten, die mit den frischesten Zutaten zubereitet werden.

Die gläserne Architektur der 90er-Jahre beherbergt einen eleganten, war men und komfortablen Ort zum Verweilen, eine wahre Oase der Ruhe. Von der Lounge bis hin zum flippigen Dach und dem grossen, umzäunten Garten mit Bäumen gibt es eine Leitphilosophie: Der Gast soll sich wie zu Hause fühlen. Die 143 Zimmer, darunter 20 Junior-Suiten und zwei Suiten, sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Das Design ist schlicht und übersichtlich, der Blick geht auf die Promenade des Anglais oder die Stadt und die gedämpfte Beleuchtung lädt zum Entspannen ein, weit weg von der Hitze und dem Trubel draussen.

PRESTIGE TRAVEL 140

DAS FOUR SEASONS HOTEL DES BERGUES (DAS ERSTE UND EINZIGE FOUR SEASONS IN DER SCHWEIZ)

WAR AUCH DAS ALLERERSTE HOTEL IN GENF (ERÖFFNET 1834) UND WIRD SEINEM REICHEN ERBE UND WOHLVERDIENTEN RUF GERECHT.

FOUR SEASONS HOTEL DES BERGUES GENF

Das Hotel befindet sich in bester Lage am Ufer des Genfer Sees, in unmittelbarer Nähe des Finanzviertels und der Altstadt, nur zwei Gehminuten von der berühmten Rue du Rhône mit ihren vielen Luxusboutiquen und nur 4.5 Kilometer vom internationalen Flug hafen Genf entfernt. Es verfügt über 115 Zimmer und Suiten mit einer Mischung aus klassischem und modernem Dekor. Zum dritten Mal in Folge wurde das Haus als einziges Hotel in der Schweiz bei den offiziellen 2022 Star Awards des Forbes Travel Guide mit fünf Sternen für das Hotel und das Spa ausgezeichnet, der höchsten Auszeich nung des Reiseführers.

FINE DINING

Das Four Seasons Hotel des Bergues ist bekannt für sein au ssergewöhnliches kulinarisches Angebot. Das Rooftop-Restaurant Izumi beispielsweise ist eine trendige urbane Oase auf der grössten Dachterrasse Genfs und bietet ein japanisches Fusionskonzept mit origineller Nikkei-Küche. Head Chef Mitsuru Tsukadas NikkeiKreationen bieten eine grosse Geschmacksvielfalt mit Gerichten, die von natürlichen Elementen wie Licht, Wasser, Luft und Feuer inspiriert sind. Subtile peruanische Einflüsse verleihen Gerichten wie Ceviche vom Wolfsbarsch und süssen Garnelen sowie panier tem Steinbuttfilet mit Jalapeño eine besondere Geschmackstiefe.

Head Chef Massimilano Sena leitet das Il Lago, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Das Restaurant bietet seinen Gästen ein geselliges Erlebnis mit saisonalen italienischen Gerichten, serviert im neoklassisch gestalteten Speisesaal. Die kühnen und geschmack vollen Kreationen von Head Chef Sena sind eine Hommage an seine süditalienischen Wurzeln, wobei er sich von Kindheitserlebnissen und Erinnerungen an das gemeinsame Essen mit der Familie inspirieren lässt. Seine raffinierten Gerichte bereitet er mit hochwertigen Zutaten zu, die sowohl aus der Region als auch aus Italien stammen.

Die Bar des Bergues ist wegen ihrer Aussicht auf den Quai des Bergues und den See sehr beliebt und bietet eine weniger förmliche Alternative für originelle Cocktails und leichte Gerichte.

SPA MONT BLANC

Das Spa Mont Blanc, das sich auf den beiden obersten Etagen des Hotels über eine Fläche von rund 3000 Quadratmetern erstreckt, ist eine Oase der Ruhe und bietet durch seine grossen Fensterfronten einen Panoramablick auf die Stadt Genf und die umliegenden schnee bedeckten Berge. Bekannt dafür, eine Reihe von hochwirksamen Be handlungen anzubieten, verfügt das Spa über ein Dampfbad, einen beheizten Innenpool und einen Pool mit Wasserdüsen, die dabei hel fen, müde und schmerzende Muskeln zu entlasten und gleichzeitig die Durchblutung zu verbessern und die Haut zu entgiften. ExpertenTherapeut*innen bieten hochspezialisierte Behandlungen an – von Detox-Packungen bis hin zu Massagen, die personalisierte Ernäh rungspläne und die körperliche Aktivität ergänzen. Das Fitnesscenter ist mit den neuesten Technogym- und Matrix-Geräten für Kardiound Kraftübungen ausgestattet.

141

NEUES KAPITEL

IN DER 333-JÄHRIGEN BÄDERTRADITION

DER WELLNESSBEREICH DES FÜNF-STERNESUPERIORS LENKERHOF GOURMET SPA RESORT AN DER LENK IM SIMMENTAL (BERN) IST UMFASSEND ERNEUERT WORDEN.

1689 bewilligten die Behörden einen «Schwäfelbrunnen an der Länk». Nach einer wechselvollen Geschichte wurde 1862 ein neuer, moderner Hotel- und Kurbetrieb eröffnet. Nach zahlreichen Erweiterungen, Um- und Neubauten präsentiert sich an Stelle des «Schwäfelbrunnens» 333 Jahre später das Fünf-Sterne-Superior Len kerhof gourmet spa resort als Mitglied der weltweiten Vereinigung Relais & Châteaux.

Im Lenkerhof wird kontinuierlich investiert, um den Gästen stets die neuesten Annehmlichkeiten bieten zu können. So zeigt Di rektor Jan Stiller stolz die brandneue Küche, in welcher die Menüs für die Restaurants Spettacolo (17 Gault & Millau-Punkte) und Oh de Vie (14 Punkte) zubereitet werden.

Vor allem aber bekommt die Bädertradition im Lenkerhof eine ganz neue Dimension: Das «7sources beauty & spa», der 2 000 Quadrat meter grosse Wellnessbereich im Erd- und Untergeschoss, zeigt sich in warmen, erdfarbenen Tönen und mit moderner Möblierung.

GETRENNTE TEXTIL- UND NACKTZONE

Neu wird im Saunabereich zwischen Textil- und Nacktzone getrennt. Der einstige «private Spa» und die Biosauna können nun in Badebekleidung genutzt werden. Im klassischen Saunabereich, teils unter dem Sternenhimmel, teils mit Sicht durch Panoramafenster auf den imposanten Wildstrubel, entspannen sich die Gäste in ganz neuen Einrichtungen. Herzstück ist der «Saalz Stolè»: Bei wohligen 70 Grad verweilen die Gäste in salziger Umgebung und gönnen ihrer Haut ein Salzpeeling. Die heissesten Temperaturen gibt es in der «Stéefeli-Sauna» mit ihrem rustikalen Ambiente mit viel altem Holz. Für Abkühlung sorgt ein Holzzuber im Aussenbereich. Das Schwefel wasser, mit dem hier vor drei Jahrhunderten alles begann, können die Gäste direkt ab dem Brunnen in ihre Gläser füllen.

Der halbrunde Aussenpool mit seiner grandiosen Aussicht wird neu mit Lenker Quellwasser befüllt, ebenso das Innen-Sportbe cken. Klein und Gross tummeln sich auf der Rutsche vom Erd- ins Untergeschoss. Ein grosszügiger Ruhe- und Frischluftbereich, Be handlungsräume, Whirlpool, ein Coiffeur sowie ein Fitnessraum mit Gymnastikpavillon runden das Angebot ab.

Für die Benennung der Räume wurden traditionelle Lenker Ausdrücke verwendet. So heisst beispielsweise die neue Biosauna «Laui Chammere» und das Innen-Sportbecken «Jufli-Gunte». «Mit den Mundart-Begriffen wollen wir bewusst den Charme der Lenk in unseren Wellnessbereich hineintragen», erklärt Direktor Stiller.

PRESTIGE TRAVEL 142
LENKERHOF

PURE INSPIRATION ZUM ENTSCHLEUNIGEN!

VERSTECKT IN DEN HÜGELN DES ABGELEGENEN MUGGIOTALS, EINES TALS AN DER GRENZE ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND ITALIEN, IST CLOUD 9 EIN UNABHÄNGIGES UND VOLL AUSGESTATTETES BOUTIQUE-REFUGIUM, DAS EINEN ANGENEHMEN HAUCH VON ITALIANITÀ MIT EINER GESUNDEN DOSIS SCHWEIZER MODERNITÄT UND PRÄZISION VERBINDET.

Nur einen Katzensprung vom Charme der Städte Como und Lugano und eine Autostunde vom urbanen Trubel Mailands ent fernt, ist das moderne und minimalistische Boutique-Apartment umgeben von herrlichen Ausblicken auf die Hügel und inmitten un berührter Natur.

Das moderne Boutique-Apartment liegt jenseits von Lärm und Alltagsstress - der Stil ist modern, frisch und anspruchsvoll. Highlights sind neben dem lichtdurchfluteten Duschbad und einer dänischen Design-Küche der private Bambusgarten mit Duscherleb nis unter freiem Himmel. Ideal für ein entspanntes Wochenende mit einer Extraportion italienischer Lebensfreude inmitten der unbe rührten Natur des Valle di Muggio, des südlichsten Tals der Schweiz.

Im Cloud 9 finden moderne und bewusste Reisende ein Ren dezvous mit der Natur, um sich zu entspannen, zu entfliehen, sich ein zuhüllen, die Stille zu geniessen, neue Energie zu tanken oder einfach nur in Erinnerungen zu schwelgen – in einer Umgebung, die die Zu kunft des massgeschneiderten Reisens ist und den ultimativen Kom fort einer Privatunterkunft bietet. Ein Ort der eleganten Introspek tion, des aktiven Wanderns oder Radfahrens, des gemächlichen Entdeckens regionaler Schätze, des Yoga- oder Meditationsretreats oder einfach nur als vornehme Flucht.

Die Gastgeber Evelyn und Jannah, das kluge Mutter-TochterGespann, bewirten ihre Gäste im Cloud 9 mit Herz und Seele. Über die letzten Jahre haben sie die Räumlichkeiten sorgfältig renoviert und geschmackvoll eingerichtet. Während Evelyn für die detailge treue Dekoration und die individuell ausgesuchten Designele mente verantwortlich ist, ist Tochter Jannah für das Branding, die sozialen Medien, die sorgfältig zusammengestellten Leitfäden und alles Visuelle zuständig.

143 SWISSNESS

EIN REICHES KULTURERBE

Das Museum Aargau gehört zu den grössten historischen Mu seen der Schweiz. Es umfasst die Schlösser Lenzburg, Hallwyl, Habs burg und Wildegg, das Kloster Königsfelden, den Legionärspfad Vin donissa und das Vindonissa-Museum sowie das Sammlungszentrum Egliswil und die IndustriekulTOUR Aabach. Seit diesem Jahr gehört nun auch die renovierte Klosterhalbinsel Wettingen dazu.

IDYLLE AUF DER HALBINSEL

Nur fünf Gehminuten vom Bahnhof Wettingen entfernt liegt auf der gleichnamigen Klosterhalbinsel eine verlockende Welt. Nebst dem geschichtsträchtigen Zisterzienserkloster mit seiner Klosterkir che aus dem 13. Jahrhundert erwarten den Besucher ein lauschiger Park mit Schatten spendenden Bäumen, ein grosser historischer Nutz garten und sogar eine romantische Grotte mit plätscherndem Wasser. Märchenhaft präsentiert sich die Allee mit ihren teils 200 Jahre alten Platanen, bezaubernd ist der Blick auf die vorbeifliessende Limmat. Zu bestaunen gibt es auch einen Medizinalgarten mit Heilkräutern und Gewürzen. Ob er ursprünglich genau an dieser Stelle lag, ist ur kundlich nicht belegt, doch so ein Garten gehörte jeweils vor den Krankentrakt eines jeden Klosters. Auf der idyllischen Halbinsel fand die Eröffnung der Jahresausstellung «1000 Düfte» des Museums Aargau statt – eine Einladung, auch im Herbst und Winter noch tief in die Welt der Düfte einzutauchen. Die Klostermaus Jeremias begleitet jedenfalls kleine und grosse Besucher*innen gerne auf ihren Schnup pertouren durch die Gärten des Areals.

MIT ALLEN SINNEN ERLEBEN

Das imposante Schloss Hallwyl aus dem späten 12. Jahrhun dert liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Seengen unweit des Hallwiler sees. Es ist eines der bedeutendsten Wasserschlösser der Schweiz. Auf Schloss Hallwyl ist die Präsentation der Ausstellung «1000 Düfte» unter dem Titel «Blütenduft und Pulverdampf: Vier Leben, vier Düfte» äusserst gelungen. Noch bis Ende des Jahres riecht es in den alten Mauern nach Weihrauch, Heerlager, Meeresbrise und Ballnächten. Vier Mitglieder aus der Familie von Hallwyl – zwei Frauen und zwei Männer – erzählen in vier inszenierten Raum-Stationen aus ihrem

Leben. Es sind die Äbtissin Udelhild, der Held von Murten Hans von Hallwyl sowie Johannes und Franziska Romana von Hallwyl. Für jede Geschichte hat Parfümeurin Bibi Bigler einen Duft kreiert: Mal riecht es nach Heerlager oder Meeresbrise, mal duftet es nach Kloster oder Ballsaal.

144
WWW.MUSEUMAARGAU.CH
WWW.AARGAUTOURISMUS.CH
OBEN Die Klosterhalbinsel Wettingen aus der Vogelperspektive. UNTEN Hallwyl gehört zu den bedeutendsten Wasserschlössern der Schweiz.
© Aargau Tourismus
© Kati Moser Autorin_Kati Moser NOCH BIS ENDE DES JAHRES PRÄGT DAS THEMA «1000 DÜFTE» DIE STANDORTE DES MUSEUMS AARGAU. DOCH AUCH SPÄTER SIND DIE ANLAGEN UND AUSSTELLUNGEN EINEN AUSFLUG WERT.

EINGETAUCHT AM LIMMATKNIE

Schon vor über 2 000 Jahren nutzte man die warmen Quel len am Limmatknie rege – das mineralreichste Thermalwasser der Schweiz aus bis zu 1200 Metern Tiefe liegt also seit jeher in der Bade ner DNA. So ist die Bäderkultur ein Erbe, das auch heute noch ge lebt wird. Mittlerweile verfolgt die ausgezeichnete Schweizer Well ness-Destination allerdings einen ganzheitlichen Ansatz: Baden wird mit feinem Essen und Bewegung im Grünen kombiniert und fördert so gleich auf mehreren Ebenen die Gesundheit. Mit den hei ssen Brunnen, der neu gestalteten Limmatquelle und mehreren Spa-Betrieben ist das Thermalwasser Teil des Stadtbilds.

MARKANTE WELLNESS-THERME

Im Zentrum der Badener Thermenlandschaft steht die neue Wellness-Therme Fortyseven von Stararchitekt Mario Botta. Zum umfassenden Badeangebot zählt der eindrückliche Aussenpool mit Blick über die Limmat. Innen sorgen derweil der «Kosmos» mit sei nen audiovisuellen Inszenierungen, der grosszügige Saunabereich so wie eine breite Auswahl an Behandlungen für entspannende Mo mente. Die Thermen sind daneben auch eng mit der Kulturlandschaft verbunden: So bietet zum Beispiel das Historische Museum Baden die Audiotour «Schwatz und Schwefel» zum Kurbetrieb an, und auch auf der Stadtführung «Die ewige Thermalquelle» wird die Bäderge schichte wieder lebendig.

DAS BECKEN GLEICH IM HOTEL

An passenden Unterkünften mangelt es in den Bädern nicht –viele Betriebe verfügen dabei gleich über eine eigene Bade-Infrastruk tur. So wartet etwa das historische Hotel Blume mit einem einzigarti gen Atrium, einem Belle-Époque-Saal und einem Römerbad auf. Nur wenige Gehminuten entfernt laden ausserdem die Heissen Brunnen zum Bad unter freiem Himmel ein. Herrschaftlich-traditionell und kubisch-modern stehen sich derweil die Gebäude beim Limmathof Baden Hotel & Spa gegenüber. Dort können die Gäste das Novum Spa mit eigenem Thermalbad besuchen oder mit einer Spa-Suite einen privaten Rückzugsort reservieren.

145 SWISSNESS
WWW.DEIN.BADEN.CH
QUELLEN, BRUNNEN, AUSSENPOOLS: DIE KULTUR- UND BÄDERSTADT BADEN IST VOM WASSER GEPRÄGT –UND FÜR WELLNESS PRÄDESTINIERT.
Fortyseven, die neue Wellnesstherme mit Aussicht. Geniessen wird in der Kultur- und Bäderstadt grossgeschrieben. Mit den Heissen Brunnen ist das Thermalwasser Teil des Stadtbilds.
© Schweiz Tourismus © Stadt
Baden
© Schweiz Tourismus
Autor_Michael Lehner

Autor_Michael Lehner

QUIZFIEBER IN DER ALTSTADT

LEHRREICH, FAMILIENFREUNDLICH, UNTERHALTSAM UND EINFACH ERREICHBAR – DIESE BEIDEN WINTER TRAILS VERBINDEN KANTONE UND OSTSCHWEIZER ORTSCHAFTEN AUF SPIELERISCHE WEISE.

Winterwanderungen sind idyllisch, im Thurgau und in St.Gallen zeigen sich die Touren aber auch rätselhaft. Hier führen zwei Trails von Stadt zu Stadt, wobei es bei bis zu zehn Posten ein Quiz zu lösen gilt. Den genauen Routenverlauf bestimmen die Teilnehmer*innen selbst. Alles, was es unterwegs braucht, sind Handy, Schreibmaterial und viel Neugierde. Damit eignen sich die Trails besonders für Fa milien mit Kindern.

VON FRAUENFELD NACH WIL

Der erste Wintertrail beginnt am Bahnhof Frauenfeld. Von dort aus lässt sich die malerische Altstadt mit ihrem Schloss und dem Rathausturm gut erkunden. Dabei zeigt sich, dass der Thurgauer Kantonshauptort mehr zu bieten hat als pittoreske Riegelhäuser –

man nennt ihn schliesslich auch «die Stadt im Grünen». Nach den ersten Posten können die Trail-Besucher*innen kurz verschnaufen: Die Strecke von Frauenfeld nach Wil können sie nämlich mit dem Zug zurücklegen. Nach der 30-minütigen Fahrt ist mit der zweiten Station Wil auch gleich der Kanton St.Gallen erreicht. Der Trail führt jetzt unter anderem zum idyllischen Stadtweiher unter der Altstadtfront oder zum Pankratius-Brunnen an der Marktgasse. Nach insgesamt etwa zwei Stunden Wanderzeit endet der 7.1 Kilo meter lange Wintertrail am Bahnhof Wil.

WINTERTRAIL AM BODENSEE

Der zweite Ausflug beginnt im Biedermeierdorf Heiden: In der Ortschaft des Appenzeller Vorderlandes gilt es, die ersten Rätsel zu lösen. Danach sorgt auch bei diesem Trail eine Zugfahrt für Ab wechslung: Die 400 Höhenmeter hinunter zum Bodensee überwindet man bequem in 20 Minuten per Zahnradbahn. Am Bahnhof von Ror schach haben die Spaziergänger*innen dann nicht nur den Kanton St.Gallen, sondern auch die zweite Etappe des Wintertrails erreicht. Auch im schmucken Hafenstädtchen an der südlichsten Bucht des Sees gibt es einiges zu entdecken – zum Beispiel das Kornhaus als Wahrzeichen der Stadt. Den gelben Wegweisern des Wanderwegnet zes entlang geht es danach weiter via Horn und Steinach bis Arbon. Auch die drittgrösste Stadt des Kantons Thurgau verfügt über eine reiche Geschichte – davon zeugen etwa die römischen Stadtmauern oder die intakte mittelalterliche Altstadt mit ihrem Zentrum am Fischmarktplatz.

PRESTIGE TRAVEL 146
WWW.THURGAU-BODENSEE.CH WWW.ST.GALLEN-BODENSEE.CH
© Patrick Seiler . © Ivo Scholz Fotografie © iStock

LE BRASSUS

IM TAL

DER UHRMACHERKUNST

DER AUFENTHALT IM HÔTEL DES HORLOGERS SOLL DIE UMWELT SO WENIG WIE MÖGLICH BELASTEN: BEREITS BEIM BAU DES HOTELS IM WAADTLÄNDER JURA WAR DIES DER LEITGEDANKE.

Autorin_Nicole Jegerlehner

Bilder_Hôtel des Horlogers, Christophe Voisin

«Wird ein Hotel neu gebaut, kann die Idee der Ökologie von Anfang an einfliessen», sagt André Cheminade, Direktor des Hôtels des Horlogers. Der Neubau des Hotels entspricht denn auch den Vor gaben von Minergie Eco plus und produziert mehr Energie, als er sel ber konsumiert. «Wir sind das einzige Hotel, das dieses Label trägt.»

Das Hotel ist ans Fernwärmenetz angeschlossen und produziert mit 86 Fotovoltaik-Paneelen Strom. Die Erbauer nutzten naturnahe Baumaterialien und verzichteten beispielsweise auf Lösungsmittel, bei der Architektur orientierten sie sich an der Topografie des Tals. Doch auch im Hotelalltag ist das Bemühen, den Fussabdruck gering zu halten, zu spüren: Das Trinkwasser wird vor Ort abgefüllt. Die Küche bedient sich aus dem hauseigenen Gemüse- und Kräuter garten und bestellt Lebensmittel nur bei Produzent*innen aus der Region. «Bei uns gibt es beispielsweise keine Meeresfische», sagt André Cheminade.

EIN LOHNENDER EFFORT

Papier wird möglichst wenig verbraucht, Plastik soll es im Ho tel nicht geben. «Im Alltag benötigt dies alles einen Effort – aber es lohnt sich», sagt Cheminade, der aus Patagonien stammt und bereits für mehrere grosse Hotels gearbeitet hat. «Mir ist die Harmonie mit der Natur wichtig, und hier kann ich nach meinen Werten arbeiten.»

Das neu gebaute Hotel im Tal der Uhrmacher gehört Audemars Piguet. Die Schweizer Uhrenmanufakturgruppe mit Sitz in Le Brassus tritt im Hotel jedoch nicht in Erscheinung. «Wir sind unserem Na men nach ja das Hotel der Uhrenmacher, nicht nur das Hotel einer einzigen Marke», sagt Cheminade.

Den Weg ins Vallée de Joux finden nicht nur Naturfans. Auch die Uhrmacher-Geschichte des Tals und die grossen Uhrenmarken ziehen Interessierte an. Das Hôtel des Horlogers ist aber auch für Ar chitekturfans ein Juwel: Das avantgardistische Gebäude mit seinen 50 Zimmern ist nicht etwa von weit her sichtbar, sondern schmiegt sich in die Umgebung ein. Und nicht zuletzt reisen Gourmets ins Hotel: Verantwortlich für die Küche zeichnet der französische Spitzenkoch Emmanuel Renaut.

147

GROSSE ZIELE –SCHÖNE STRECKEN

OB ALS WELTREKORDHALTER ODER GENÜSSLICH MIT DEM E-BIKE UNTERWEGS, DER KANTON WAADT BIETET RADFAHRER*INNEN VERSCHIEDENSTE ROUTEN.

BESONDERS EINE TOUR DURCH DIE REBBERGE DES LAVAUX IST KAUM ZU TOPPEN.

«Können Sie Hosen ‹ab Stange› kaufen?» Wenn man die Mus kelpakete an den Oberschenkeln von Nicholas Paul sieht, bleibt nur das Staunen. Der 22-jährige Bahnradfahrer ist aktuell Weltrekord halter auf 200 Metern mit fliegendem Start. Er trainiert in Aigle, am Sitz des Radsportweltverbands UCI. Hier finden er und andere Talente ideale Unterstützung in den Disziplinen Bahnfahren, Strassenrennen, BMX und Mountainbike. Die jungen Frauen und Männer, sie stam men unter anderem aus Griechenland, Guatemala und Thailand, ver bindet der Traum von «Olympia 2024 Paris». Bei Jair aus Surinam geht dieses Ziel sichtbar unter die Haut. Das Tattoo mit den fünf Ringen und den folgenden Worten spricht für sich: «Wenn dich deine Träume nicht ängstigen, sind sie nicht gross genug.»

DIE TERRASSEN IM BLICK

Wer ausserhalb des Velodroms von Aigle Velo fahren möchte, findet um Aigle und am Genfersee lohnende Radstrecken in einma liger Natur, geprägt von Hügeln, See und Reben. Wer sich für das UNESCO-Weltkulturerbe Lavaux entscheidet, folgt am einfachsten der Veloroute 1 «Rhoneroute» oder der Nummer 46 «Tour du Leman». Für einen Tagesausflug lohnt sich der Abschnitt zwischen Vevey und Rivaz – ganz ohne die «strammen Wädli» und die hohen Ziele der Profis, dafür genüsslich mit E-Bike und viel Zeit ausgerüstet. Die Ter rassen sehen bereits vom Zugfenster aus imposant aus. Doch einmal in den Rebbergen, ist die Steilheit des Geländes auf dem Velosattel erst spür- und erlebbar. Unter welchen Mühen wohl die Mönche ab dem 11. Jahrhundert den Hang rodeten und terrassierten, um die Wärme der Sonne optimal für den Rebbau zu nutzen?

STETES AUF UND AB

Die Velostrecke führt anfangs entspannt dem Quai von Vevey entlang, dann geht’s durch Quartiere hinauf ins Rebbaugebiet. Zwi schen den Mauern der Terrassen erfolgt dabei ein stetes Auf und Ab. Immer wieder gibt es auch satte, kurze Anstiege. Die höchste Unter stützung des E-Bikes ist nun gefordert. Dann wieder folgen flache Ab schnitte, die einem Zeit lassen, die Aussicht über die Weite des Sees und in die französischen Alpen zu geniessen. Die Schussabfahrten

hingegen fordern die ganze Aufmerksamkeit und die Bremsen. Am Wegesrand wechseln sich dabei pittoreske Winzerdörfer mit einer Sym phonie aus grünen, parallelen Linien der Rebstöcke ab. Drei Viertel der angebauten Trauben sind Chasselas. Das abwechslungsreiche Mikro klima ermöglicht hier, zwischen Montreux und Lausanne, acht ver schiedene Terroirs.

BELOHNUNG AM SEE

Professionelle Bahnradfahrer verbrennen rund 7 500 Kilo kalorien pro Tag. Als Genuss-Sportler*innen gönnen sich die EBiker*innen nach der Tour dagegen ein Glas Weisswein, fangfrische Eglifilets aus dem Genfersee und die entspannte Stimmung mit Blick auf die weite Wasserfläche.

WWW.MYVAUD.CH

PRESTIGE TRAVEL 148
Blick aus dem Schloss von Aigle – es verfügt über eine Sammlung von über 30’000 Weinetiketten. Das UNESCO-Weltkulturerbe erstreckt sich von 375 bis über 600 Höhenmeter.

MAL URBAN, MAL UNBERÜHRT

In der kalten Jahreszeit sorgt ein Ausflug nach Yverdon-lesBains für besonders wärmende Momente. Dafür eignet sich in der historischen Stadt am Neuenburgersee zum Beispiel der Weih nachtsmarkt rund um den Pestalozzi-Platz. Vom 27. November bis 24. Dezember schlendern die Besucher*innen dort mit einem Glühwein in der Hand an Ständen mit Kunsthandwerk und regio nalen Delikatessen vorbei. Neugierige Gäste machen derweil einen Abstecher ins Bildungszentrum Explorit: Auf zwei Stockwerken las sen sich faszinierende Themen wie die Eroberung des Weltraums oder die Vernetzung einer ganzen Stadt erkunden. Abgerundet wird der urbane Ausflug danach mit einem Bad im Thermalzentrum Yverdonles-Bains – im bis 34 Grad warmen, schwefelhaltigen Quellwasser klingt der Wintertag so erholsam wie heilsam aus.

AUF UND NEBEN DEN PISTEN

Wer sich in der Region Yverdon-les-Bains dagegen dem Schneesport widmen möchte, ist in Sainte-Croix / Les Rasses richtig: Mit seinen dichten Wäldern und sonnigen Jura-Hochebenen eignet sich dieses Gebiet bestens für Winter-Aktivitäten. So verfügt Les Rasses über ein 65 Kilometer langes Loipennetz für Langläufer*innen, und in L’Auberson und Mont des Cerfs muten die Langlaufstrecken schon fast skandinavisch an. Auch Skifahrer*innen kommen in SainteCroix / Les Rasses auf ihre Kosten: Auf den mittelsteilen Hängen auf 1 150 bis 1 580 Metern über Meer können auch Anfänger*innen erste Schwünge wagen. Abseits der Pisten bietet die Destination ebenfalls mehrere Optionen. Schneeschuh-Läufer*innen sind auf elf verschie denen Trails unterwegs – diese bringen sie unter anderem auf den beliebten Gipfel des Chasseron. Drei verschiedene Routen stehen weiter für Skitouren-Gänger*innen zur Verfügung. Mit einem durch schnittlichen Höhenunterschied von 450 Metern eignen sich jene gut, um den Waadtländer Jura zu erkunden.

ANGEBOT

149
Eine Auswahl der besten Hotels der Region Nordwaadt in der Nähe von Aktivitäten, Museen und weiteren Sehenswürdigkeiten: WWW.HOTELS-YVERDON-REGION.CH GLÜHWEIN IN DER ALTSTADT ODER RUNDTOUR AUF DER JURA-HOCHEBENE: ES GIBT VIELE MÖGLICHKEITEN, UM EINEN SPANNENDEN WINTERTAG IN DER NORDWAADT ZU VERBRINGEN. Autor_Michael Lehner
© davidcarlierphotography.com
© Bartosz Przybyla
© Swiss-Fly Boris Bron

WIE DIE KRONE IHREN BARON FAND

DIE KRONE IN LA PUNT IM OBERENGADIN IST ANFANG

JULI ALS «SÄUMEREI AM INN» NEU GESTARTET. DER BRITISCHE STERNEKOCH JAMES BARON UND SEINE SCHWEIZERISCH-THAILÄNDISCHE FRAUNATACHA SIND DIE NEUEN GASTGEBER.

Anfang Januar kündigte das bisherige Pächterpaar der Krone La Punt nach mehr als zwei Jahrzehnten. Das löste einen zeitintensiven Prozess aus, erzählt VR-Präsidentin Bettina Plattner: «Wir wollten unbedingt im Sommer wieder aufmachen.» Zusätzlich war die Zeit gekommen, um das mehr als 450-jährige Engadiner Haus am Ufer des Inn und am Fuss des Albulapasses neu zu lancieren. Die Krone war 2002 von Regula und Beat Curti gekauft worden. 2002 bis 2017 wurde sie etappenweise saniert, restauriert und ausgebaut.

Jetzt hat ein weiterer Innovationsschub begonnen. In unmit telbarer Nähe entsteht ein Inspirations- und Rückzugsort namens InnHub, an welchem die Curtis ebenfalls beteiligt sind. Der InnHub soll Arbeit, Sport, Natur und Gesundheit neu interpretieren und mit einander vernetzen. Die Krone wird entsprechend ausgerichtet, sagt Bettina Plattner. Sie soll «eine bunt zusammengewürfelte, weltoffene Gästeschar ansprechen.»

HOCHDEKORIERTER KOCH

Seit Beginn der Sommersaison heisst der neue Geschäftsführer und Küchenchef James Baron, seine Frau Natacha fungiert als Gast geberin. Trotz seiner erst 37 Jahre kann Baron eine eindrückliche Laufbahn vorweisen: Nach einer Kochlehre im Restaurant JSW (ein Michelin-Stern) im englischen Petersfield war er unter anderem bei Didier de Courten in Siders (zwei Michelin-Sterne) und bei Andreas Caminada auf Schloss Schauenstein (drei Michelin-Sterne) tätig. Als Küchenchef kochte er auf höchstem Niveau im Hotel Tannenhof in St. Anton am Arlberg (18 Gault&Millau-Punkte), wo er seine Frau kennenlernte, und zuletzt im Landmark Mandarin Oriental in Hongkong (zwei Michelin-Sterne).

Bettina Plattner wurde darauf aufmerksam, dass die Barons be reit waren, einen Betrieb zu übernehmen. Doch in Hongkong herrschte ein strikter Corona-Lockdown: James Baron hätte zwar in die Schweiz reisen, aber nicht nach Hongkong zurückkehren können, wo er ange stellt war und seine Frau und das dreijährige Töchterchen lebten.

«Wir haben mehrere Zoom-Meetings abgehalten», erzählt Bettina Plattner. Rasch war klar, dass James und Natacha Baron ge nau die Leute waren, die man suchte: jung, dynamisch, enthusiastisch, mit Erfahrung und einem eindrücklichen Leistungsausweis. Zudem sprechen beide sehr gut Deutsch. «Schliesslich haben Natacha und James zugesagt, ohne dass sie uns jemals besucht hatten», so die VR-Präsidentin.

In Rekordzeit wurden gemeinsam fernmündlich der neue Auftritt der Krone als «Säumerei am Inn», ein neues Logo und ein at traktives Gastronomiekonzept ausgearbeitet. In der Krone gibt es neu ein Fine-Dining-Lokal namens «La Chavallera» («Die Säumerin»). Hier werden regionale Produkte verarbeitet, «in Verbindung mit den Schätzen, welche die Säumer ins Tal gebracht haben», erklärt James Baron. Es gibt auch ein Bistro und zudem ab Winter 2022 / 23 wieder einen Fondue-Keller.

PRESTIGE TRAVEL 150

KUNST

AUF DEM TELLER UND AN DEN WÄNDEN

SEIT 20 JAHREN BETREIBT DAS «GRAND HOTEL VILLA CASTAGNOLA» IN LUGANO DIE «GALLERIA ARTÉ AL LAGO» DIREKT AM SEE. GENAUSO LANG WIRKT DER SCHWABE FRANK OERTHLE DORT MIT ERFOLG ALS KÜCHENCHEF.

Die «Galleria Arté al Lago» ist ein überaus elegantes Restau rant direkt am Lago di Lugano, im vorderen Bereich in hellen Tönen gehalten, im hinteren mit tiefgründig wirkenden Wänden in Auber gine. Gleichzeitig dient das Lokal als Galerie für wechselnde Ausstel lungen moderner Kunst. Ausgesprochen künstlerisch wirken auch die Teller, die aus Frank Oerthles Küche auf die Tische kommen. Ein klei nes Türmchen mit Foie gras, Langustinen, Lammfilet oder Hummer schwanz: Alles ist ebenso verspielt wie präzise angerichtet. Und erst die Desserts: durchgestylte Köstlichkeiten, die im Mund zergehen.

«Die Optik ist sehr wichtig», hat Oerthle vor dem Essen bei einem Gespräch betont. «Die Leute kommen zu uns, weil sie etwas Gutes und Schönes essen wollen.» Überkandidelt oder abgehoben soll es nicht sein. Gault&Millau hat Oerthles Küche als «avanciert medi terran mit optischen Akzenten» bezeichnet. Die Menüs des 54-jähri gen Chefs orientieren sich an Italien und dem Mittelmeerraum.

Sein Handwerk gelernt hat Oerthle, der aus Stuttgart stammt und in München aufwuchs, in einem Sporthotel in Obersdorf im Allgäu. Das «Hilton» und das «Sheraton» in München sowie mehrere

Sterneküchen waren Oerthles nächste Stationen. Doch nun feiert er ein persönliches Jubiläum: Er kam vor 30 Jahren ins Tessin, um seine damalige bayerische Freundin zu besuchen, die in Ascona arbeitete. Und er blieb – sowohl im Tessin als auch bei der Partnerin. Vorerst war er sechs Jahre lang Souschef im Fünf-SterneHaus «Giardino» in Ascona. Danach begann er in der gleichen Position in der «Villa Castagnola». Diese ist seit 40 Jahren im Besitz der Familie Garzoni. 2002 übernahm man das ehemalige «Hotel Du Midi» direkt am See, baute es zu Residenzen um und eröffnete gleichzeitig das Res taurant mit Kunstgalerie.

Frank Oerthle bekam seine Chance: Während die «Galleria Arté al Lago» umgebaut wurde, «kam Frau Garzoni, die Chefin, auf mich zu. Sie machte mir ein Angebot, das allen meinen Träumen entsprach: Das da unten, Bursche, das kannst du machen. Aber ich möchte Sterne und Punkte sehen.»

Der Küchenchef lieferte, was man von ihm erwartete: 16 Gault & Millau-Punkte und ein Michelin-Stern zieren heute Oerthles Küche. Die «Galleria Arté al Lago» ist unbestritten eines der besten Luganeser Lokale. Oerthles Küchenteam ist klein, fünf Personen und gelegentlich eine Aushilfe. Der Vorteil einer kleinen Equipe sei, «dass ich auch als Chef Hand anlegen kann und nicht nur dirigiere wie in grossen Küchen.» Denn «die Passion fürs Kochen, die liegt mir im Blut», sagt Frank Oerthle (dessen andere Passion seine sportlichen Aktivitäten sind), «ebenso die Kreativität.» Beides nimmt man ihm als Gast ohne Weiteres ab, sobald das erste kulinarische Kunstwerk auf den Tisch kommt.

151

«IN EINER SYMBIOTISCHEN ZUSAMMENARBEIT ERSCHAFFE ICH PERSÖNLICHE WERKE»

OFT SUCHT MAN LANGE NACH EINEM GEMÄLDE, DAS IN DIE EIGENEN VIER WÄNDE PASST. DIE KÜNSTLERIN SYLWIA SMORON FERTIGT INDIVIDUELLE UND EXKLUSIVE WERKE FÜR IHRE KUND*INNEN AN. DIE AUFTRAGSKUNSTWERKE VON «ARTS BY SYLWIA SMORON» RESULTIEREN IN SEHR PERSÖNLICHEN UNIKATEN.

PRESTIGE TRAVEL: Wie sind Sie zur Kunst gekommen?

SYLWIA SMORON: Ich bin schon seit jungen Jahren sehr kreativ, habe mich aber für eine «sichere» Laufbahn entschieden, Betriebswirtschaft studiert und war über ein Jahrzehnt in der Fi nanzbranche tätig. Kreativität und die Malerei haben mich dabei aber immer begleitet. Im Jahr 2017 habe ich mich dann dazu ent schieden, meine Karriere im Asset-Management aufzugeben und ganz auf meine Kreativität zu setzen. Daraus ist artS by Sylwia Smoron entstanden.

Die Einzigartigkeit Ihres Angebots?

Ich biete eine spezielle Form der Auf tragskunst an – für Privatpersonen wie auch Un ternehmen. In einer symbiotischen Zusammen arbeit mit meinen Kund*innen erschaffe ich ganz persönliche Gemälde, die ihren Wünschen und Ideen entsprechen, auf deren Räumlichkeiten ab gestimmt sind, aber auch meinen ganz individuel len Stil tragen. Es ist eine wunderbare und span nende Herausforderung, diese Wünsche kreativ umzusetzen und in ein Werk einfliessen zu lassen.

Wie läuft die Erschaffung eines Kunstwerks – von der ersten Kon taktaufnahme bis hin zum fertigen Werk – normalerweise ab?

Der erste Schritt ist immer ein Gespräch und meist auch die Besichtigung der Räumlichkeiten. Dabei lasse ich mich vom Raum, dem Interior Design und den Ideen der Kundschaft inspirieren. Ich stelle viele Fragen, stehe auch beratend zur Seite und bringe eigene Vorschläge ein. All diese Elemente wirken auf mich ein und dabei ent steht vor meinem inneren Auge eine erste Idee für ein Werk. Falls ge

wünscht, erstelle ich auch digitale Skizzen davon. Ich möchte auf die Person eingehen, sie spüren und das perfekte Werk für sie kreieren. Dabei ist es mir sehr wichtig, meine Kund*innen in diesen Prozess –so weit, wie sie es wünschen – miteinzubeziehen. Anschliessend be stelle ich massgefertigte, hochwertige Leinwände, lasse unter Um ständen auch Farben mischen (wenn zum Beispiel Firmen die Verwendung ihrer Corporate Colors wünschen) und beginne mit der kreativen Handwerksarbeit. Je nach Kunststil und Format dau ert die Erschaffung des Werks ein bis zwei Monate.

Was ist das Schönste an Ihrem Beruf?

Es ist ganz klar meine Kreativität und meine Liebe zu Farben, Formen und Strukturen, die ich ausleben kann.

Die Leidenschaft, meine Welt und die meiner Kund*innen zu verschönern, ist dabei eine sehr wichtige und treibende Kraft.

Die Zusammenarbeit mit meiner Kund schaft ist dabei auch eine spannende Herausforde rung, die mir unheimlich viel gibt. Mich von Ideen und Wünschen der Kund*innen inspirieren zu lassen, diese kreativ umzusetzen und dabei ein ganz persönliches, bedeutungsvolles Gemälde zu erschaffen, ist meine Passion, die wunderschön und erfüllend ist.

Welches sind Ihre weiteren beruflichen Ziele mit artS by Sylwia Smoron?

Mein Ziel ist es, bedeutungsvolle und auch wirkungsvolle Werke zu erschaffen. Dies ist sozusagen der «Core» meiner Leiden schaft und meiner Motivation. Das wahre berufliche Ziel ist für mich, meine Kreativität auszuleben, an den Inspirationen zu wachsen, mich künstlerisch immer weiterzuentwickeln und für ganz viele Menschen ihr individuelles, ganz persönliches Werk zu kreieren.

WWW.ARTSBYS.COM

PRESTIGE TRAVEL 152

FÜR ALLE, DIE GERNE BEQUEMREISEN

DIE TBÔ-GRÜNDER ROY BERNHEIM UND ALLAN PERROTTET PRODUZIEREN PREMIUM-MÄNNERBEKLEIDUNG IN ZUSAMMENARBEIT MIT EINER COMMUNITY VON ÜBER 400’000 MENSCHEN WELTWEIT. DIESE ENTSCHEIDET DARÜBER, WELCHE PRODUKTE ENTWICKELT UND IN WELCHER MENGE SIE PRODUZIERT WERDEN. NUN HABEN DIE BEIDEN MIT DEM FLUGHAFEN ZÜRICH ZUSAMMENGESPANNT, UM BESONDERS BEQUEME REISEBEKLEIDUNG ZU KREIEREN.

PRESTIGE TRAVEL: Sie haben eine Reisekollektion mit dem Flughafen Zürich entworfen. Wie kam es dazu?

ROY BERNHEIM: Daniela Bar-Gera, eine der Aktionärin nen unserer tokenisierten Aktien, hat uns das Team des Flughafens Zürich vorgestellt – und wir haben die Synergien sofort erkannt. Die Kollektion besteht aus vier Teilen: einem Kapuzenpullover, einem T-Shirt, einer Jogginghose und einer Boxershorts. Alle sind aus super bequemen und atmungsaktiven Stoffen auf Bambusbasis hergestellt und kommen in Stilen und mit Funktionen daher, die von der Com munity mitgestaltet wurden. Die Kollektion richtet sich an alle, die gerne bequem reisen und denen die Umwelt am Herzen liegt.

Apropos Reisen: Reisen Sie selbst viel?

Wir reisen viel. Da unser Team und unser Unternehmen welt weit tätig sind, sind wir ziemlich oft unterwegs.

Was steht auf Ihrer Bucket List und welcher Ort hat auf Sie bisher den grössten Eindruck hinterlassen?

ALLAN PERROTTET: Die Victoriafälle in Simbabwe wa ren mein bisher schönstes Reiseziel. Die Natur und die Tierwelt rund um die Victoriafälle zu sehen, ist unglaublich. Ich möchte unbedingt einmal einen Freund besuchen, der eine Brauerei in Kamerun baut, und einen Roadtrip durch Nordamerika machen.

ROY BERNHEIM: Mein ältester Freund und ich sind dabei, eine Weltreise in Etappen zu machen, die uns ein Leben lang begleiten wird. Von Houston nach Peking zu fahren, ist ein fehlendes Stück. Am eindrücklichsten war für mich ein abgelegener Wasserfall im Osten Ugandas, den ich auf einem Roadtrip durchquert habe.

Technologie spielt bei TBô eine grosse Rolle. Gibt es Pläne, sie auch anderen Marken zur Verfügung zu stellen?

Ja, wir haben viele Anfragen von anderen Marken erhalten, als wir die deutlich positiven Auswirkungen des Tools auf unsere E-Commerce-Kennzahlen präsentierten, zum Beispiel die Verdreifa chung der Nachbestellungsraten und eine Steigerung des durch

schnittlichen Bestellwerts um 80 Prozent. Nun haben wir dieses White Label – es heisst Decommerce – und wir sind gerade dabei, ausgewählte Marken in das Community-Tool einzubinden.

Sie haben bereits mehrere Kooperationen, darunter Schwei zer Bauern, die TBô-Socken und -Unterwäsche tragen. Wie ist es dazu gekommen?

Wir haben Nicolas und Nando Krenger, die Inhaber der Rudolf Krenger AG, bei einer Veranstaltung kennengelernt und uns sofort gut verstanden. Wir waren sehr beeindruckt von ihren Vertriebsmög lichkeiten an ein grosses Publikum. Und sie schätzten unsere hoch wertigen, nachhaltigen Stoffe sowie die schnelle Umsetzung. Jetzt tragen Hunderte von Landwirten in der Schweiz Unterwäsche und Socken mit der Marke Krenger x TBô.

Weitere Pläne?

Wir werden für sechs Monate im sehr innovativen Kaufhaus Showfields in Manhattan ausstellen! Das ist sehr aufregend.

153

GADGETS BESTE UNTERHALTUNG FÜR KINDEROHREN

AUF REISEN

Kekz® lässt Kinder Geschichten erleben und Eltern entspannen. Kekz® bietet mit ihren Kekzhörern® die perfekten Reisebegleiter für die Fahrt in die Ferien. Der All-in-one-Audioplayer für Kinder zwischen drei und sieben Jahren ist das neue Audioerlebnis für unterwegs und zu Hause und setzt bewusst auf die Unabhängigkeit von Kindern, damit sich diese ihre Musik und ihre Hör spiele selbst aussuchen können.

So können sie bei jeder noch so langen Reise bereits in Bus und Bahn, im Auto oder im Flieger auf Ent deckungsreise gehen, ohne dabei auf ihre Eltern an gewiesen zu sein. Dabei kommen die Kekzhörer® komplett ohne Bildschirm, Datenverbindungen oder externe Wiedergabegeräte aus und sind auf eine von Kinderärzten empfohlene Maximall autstärke von 85 Dezibel begrenzt.

Das Anwählen der Inhalte funktioniert dabei über die sogenannten Kekze (Audiochips). Diese werden kinderleicht durch den integrierten Magneten aussen in die Ohrmuschel des Kekzhörers® geklickt und ak tivieren so über eine simple «Click & Play»-Mechanik die Wiedergabe des entsprechenden Hörbuchs, Hörspiels oder Albums.

Die Kekzhörer® sind akkubetrieben und können dank des beilie genden USB-C-Kabels bequem aufgeladen werden, egal ob über eine

Powerbank, USB-Slots in Bus, Bahn, Flieger und Auto oder ein KFZLadegerät (Zigarettenanzünder-Ladegerät). So sind den Abenteuern keine Grenzen gesetzt.

Zu den Partnern zählen namhafte Verlage wie Edel Kids, Universal Music, Kiddinx oder Jumbo, somit sind beliebte Li zenzen wie Bibi Blocksberg, Benja min Blümchen oder Petterson und Findus verfügbar. Neben bekannten Hörbüchern, Hörspielen und Musi kalben gibt es exklusive Kekz® Originals unter der Marke Cookie Crew® mit tollen Aben teuerhörspielen, Musik zum Mittanzen und Mit singen sowie spannende Lerninhalte für jedes Alter.

Die Kekzhörer® gibt es in den Farben Rot und Blau im ausgewählten

WWW.KEKZ.COM

VERLOSUNG

Wir verlosen fünf Kekzhörer® in Rot und Blau.

Senden Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort «Kopfhörer» bis zum 15. November 2022 an info@editorial.ag.

Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

3.3.-6.11. 2022 Campofelice Camping Village Tenero · Ticino · Switzerland Tel. +41 91 745 14 17 Si chere Dir deine Ermässigung! www.campofelice.ch/prestigetravel

NACHHALTIGE YOGA-PRODUKTE AUS DER SCHWEIZ

MARTA LUDOVICI, CEO DES ZÜRCHER YOGA-BRANDS LUVIYO, STREBT NICHT NUR WACHSTUM UND EXPANSION AN, SONDERN MÖCHTE DIE MARKE AUCH ZU EINEM GLÜCKLICHEN ORT FÜR ALLE MITARBEITER*INNEN MACHEN.

PRESTIGE TRAVEL : Sie sind schon lange in der Modebran che tätig. Warum haben Sie sich jetzt entschieden, für Luviyo zu arbeiten?

MARTA LUDOVICI: Nach 15 Jahren, in denen ich für grosse internationale Unternehmen der Mode- und Luxusbranche gearbeitet habe, wollte ich einen Berührungspunkt zwischen meinem berufli chen Hintergrund und meiner Leidenschaft für Wohlbefinden, Yoga und Meditation finden, da diese auch in meinem Privatleben ausser halb der Arbeit eine wichtige Rolle spielt.

Was sind Ihre grössten Ziele, die Sie als CEO erreichen wollen?

Die nächsten Ziele von Luviyo sind die Steigerung des Um satzes in Deutschland und die Expansion in Europa. Mein Wunsch ist es, in den nächsten zehn Jahren je einen Standort in Europa, Asien und Nordamerika zu haben – mit dem Ziel, Luviyo als europäischen Marktführer für nachhaltige Yoga-Produkte zu positionieren. Wir wollen die Yoga-Gemeinschaft näher zusammenbringen, indem wir ein europaweites Netzwerk von Yogastudios und -lehrern aufbauen und Partnerschaften mit lokalen Marken eingehen. Ich stehe aber auch für Vielfalt und Integration am Arbeitsplatz.

Wie schaffen Sie das?

Mein Ziel ist es, Luviyo zum «happiest working place» zu machen. Bei Luviyo sind alle Teammitglieder wichtige Teile desselben Motors und helfen sich gegenseitig. Da wir in unserem Leben 84’000 Stunden am Arbeitsplatz verbringen, möchte ich, dass es ein friedlicher Ort ist, an dem jeder mit seinen individuellen Stärken die Möglichkeit hat, die Reise der Marke positiv zu beeinflussen – unab hängig von Erfahrung, Alter, Geschlecht oder Sexualität.

Sie haben eine Kollektion von Reisematten entworfen. Wie ist es dazu gekommen?

Die meisten Menschen geben ihre Yogapraxis im Urlaub auf, weil die Yogamatte zu schwer und unhandlich ist, um sie mitzuneh men. Die Luviyo-Travel-Matte hingegen lässt sich mühelos zusam menfalten und ist mit nur einem Kilogramm Gewicht ideal für das Handgepäck – und bietet trotzdem ein hohes Mass an Funktionalität.

Apropos Reisen: Sind Sie selbst viel unterwegs?

Ich habe es immer sehr geschätzt, allein zu reisen und die Freiheit zu spüren, meinen eigenen Zeitplan zu organisieren und diese Momente der Ruhe und Gelassenheit zu geniessen. Ich habe einige Auslandsreisen nach Asien unternommen, um mein Wissen über Wohlbefinden zu erweitern, (als Yogalehrerin) neue Yogastile zu er lernen und Kontakte zu Einheimischen zu knüpfen, zum Beispiel auf Bali und in Indien.

Da ich sehr auf Nachhaltigkeit bedacht bin, versuche ich, möglichst wenig zu fliegen. Deshalb fahre ich an Wochenenden lieber mit dem Zug und bewege mich dann mit dem Fahrrad fort.

Was war Ihr beeindruckendstes Reiseziel bisher?

Japan. Als ich dort ankam und all die schönen Herbstfarben sah, ging für mich ein Traum in Erfüllung. Ich habe versucht, die meiste Zeit in kleinen Städten und nicht in den grossen Metropolen zu verbringen, um dem Chaos zu entgehen und mehr Kontakt zu den Einheimischen, der Geschichte Japans und den alten Traditionen zu haben.

Was ist Ihr nächstes Reiseziel?

Ich möchte mehr von den Schönheiten meines eigenen Lan des Italien entdecken. Ich kenne viele Leute, die auf die andere Seite des Planeten reisen, aber nichts über ihr Heimatland wissen. Ich möchte daher weiter auf Entdeckungsreise gehen und versteckte Ju welen entdecken, die Teil meiner Geschichte sind.

155

GADGETS

R-SPINASOME®: DIE KRAFT DER PFLANZEN, DURCH TECHNOLOGIE ERHÖHT

Mit R-Spinasome® hat PRIORI die ultimative AntiAging-Linie entwickelt. Die luxuriöse Hautpflegelinie bringt langanhaltende AntiAging-Effekte unmittelbar an die Hautoberfläche. Nach nur 24 Stunden verbessert RSpinasome® die Elastizität, den Feuchtigkeitsgehalt und die Leucht kraft der Haut und mildert feine Linien und Fältchen.

erhältlich ab CHF 190.– unter WWW.PRIORISKINCARE.CH

FÜR STRAHLEND WEISSE ZÄHNE

Die Curaprox-Schallzahnbürste Hydrosonic Pro ermöglicht eine professi onelle Zahnreinigung – jeden Tag. Der kraftvolle Motor mit sieben Stufen erreicht bis zu 84’000 Schwingungen pro Mi nute und sorgt so für perfekte Sauberkeit. Die Bürstenköpfe sind in Tropfenform angeord net und extra klein, damit je der Zahn erreicht und einzeln umfasst werden kann.

erhältlich für CHF 199.– unter WWW.CURAPROX.CH

CELLULITE-REDUKTION UND STRAFFUNG

Sensica bietet eine breite Palette an wirksamen Lösungen für die Behandlung von Falten, Cellulite und die Haarentfernung. Sensifirm ist ein professionelles Massagege rät, das der Haut mehr Festigkeit und Elastizität verleiht und das Erscheinungsbild von Cellulite verbessert.

erhältlich zum UVP von CHF 349.–unter WWW.HAAR-SHOP.CH und WWW. PERFECTHAIR.CH

NATÜRLICHE DÜFTE FÜR

HARMONIE UND WOHLBEFINDEN

Die Schweizer Marke Sanaya entwi ckelt Sprays und Roll-ons mit ätheri schen Ölen und Schweizer Bachblüten, die je nach Mischung zur besseren Konzentration, Energie, Entspannung oder zu einem gesunden Schlaf ver helfen können. Die Düfte werden in der Schweiz von Expert*innen nach der Lehre der Aromatherapie und der Bachblütentherapie nach Dr. Edward Bach entwickelt und hergestellt.

erhältlich ab CHF 18.90 unter anderem bei Galaxus

DREI FRAGEN AN ALEXANDRA LÜÖND, BEAUTY2GO

Was sind die aktuellen Beauty-Trends?

Einen starken Anstieg haben wir bei Silhouette Soft verzeichnet. Diese ist vergleichbar mit einem operativen Facelifting, jedoch in nur 45 Minu ten gemacht. Besonders beliebt ist diese Behandlung, da lediglich mit Unterspritzungen gearbeitet wird und dennoch effektive Resultate er reicht werden. Silhouette Soft gehört zu den sogenannten Lunch Time Procedures. Das heisst, dass man gleich nach der Behandlung wieder unter die Leute kann.

Welche Behandlungen sind in den Herbstmonaten besonders gefragt?

Nach dem langen Sonnenbaden versucht man die Haut wieder zu hydrieren. Dazu verwenden wir Skinbooster oder Profhilo. Zusätzlich hat die Haut nach der warmen Jahreszeit meist mit abgestorbenen Hornschüppchen zu kämpfen. Diese können mithilfe eines Peelings sanft entfernt werden, beispielsweise mit unserem PRX Peeling.

Welche Trends sehen Sie voraus?

Die Gesundheit der Haut steht an erster Stelle – man will frisch und natürlich aussehen. Dafür spielt die Gesundheit der Haut eine grosse Rolle. Wir von Beauty2Go bieten dafür unter anderem die Mesotherapie an. Dabei wird ein massgeschneiderter Cocktail aus Vitaminen von einem unserer Beauty-Docs in die Haut injiziert, was zu einem frischen Aussehen verhilft.

Alexandra Lüönd hat die Schönheitsklinik Beauty2Go 2017 in Zürich mit dem Ziel gegründet, Schönheit für jede und jeden zugänglich zu machen. Beauty2Go verfügt über vier Standorte: Zürich, Bern, St.Gallen, Winterthur und Luzern.

156

EIN ZWEITES LEBEN FÜR SMARTPHONES

NACH NUR 18 MONATEN KAUFEN SICH SCHWEIZERINNEN UND SCHWEIZER EIN NEUES HANDY, TROTZ ENORMEN RESSOURCENVERBRAUCHS. EIN REPARATURSERVICE BIETET EINE NACHHALTIGE ALTERNATIVE. CO-CEO THOMAS HUTH ÜBER DIE WICHTIGSTEN ERKENNTNISSE AUS ZEHN JAHREN ERFAHRUNG.

Gab es auch Rückschläge?

Ein Rückschlag war die versuchte Expansion nach Europa. Wir mussten feststellen, dass unser Schweizer Qualitätsanspruch und die damit verbundenen Kosten dort nicht funktionieren.

Wer ist Ihre Zielgruppe?

In erster Linie möchten wir Personen ansprechen, die einen Beitrag für eine nachhaltigere Welt leisten wollen, da mit jedem ver miedenen Neukauf wichtige Ressourcen gespart werden. Weiter rich ten wir uns an Menschen, die auf ihr Budget achten und nicht immer das neueste Gerät haben müssen.

Wie lange behalten Schweizer*innen ihr Handy im Schnitt?

PRESTIGE TRAVEL: Herr Huth, was waren die wichtigsten Meilensteine in den letzten zehn Jahren für Verkaufen.ch?

THOMAS HUTH: Begonnen haben wir mit dem Handel von Occasionshandys. Als wir uns das dafür nötige technische Wissen an geeignet hatten, stellten wir uns die Frage: Warum die Geräte im Schadenfall nicht gleich reparieren? So führte ein Schritt zum nächs ten und heute sind wir der grösste Handyreparatur-Betrieb für Apple und Samsung in der Schweiz. Mittlerweile arbeiten wir mit fast allen wichtigen Anbietern der Branche zusammen. Wenn heute jemand in der Schweiz sein Gerät zur Reparatur bringt, ist die Chance gross, dass es von uns repariert wird.

Weshalb?

Der Entscheid, beim Erneuern und Reparieren auf Original teile zu setzen, hat sich als wichtiger Meilenstein herausgestellt. So können wir garantieren, dass unsere Produkte einwandfrei funktio nieren. Ausserdem ist es entscheidend für unseren Erfolg, dass wir unsere Leistungen immer in der Schweiz erbringen. Dadurch sind wir schneller und haben alles unter Kontrolle. Im Jahr 2020 haben wir uns dann entschieden, die beiden Bereiche Handel und Repara turen zu trennen, welche nun von Co-CEO Peter Oertlin und mir geleitet werden.

Im Moment sind es durchschnittlich 18 Monate. Wir hoffen, dass wir einen Beitrag leisten können, um diesen Wert noch deutlich zu erhöhen. Den Personen, die trotzdem ein neues Modell brauchen, empfehlen wir, zumindest das Vorgängermodell zu verkaufen und da durch Ressourcen zu schonen.

Wie nachhaltig ist Ihr Business?

Die Produktion eines Handys erzeugt 60 Kilogramm CO2 und verbraucht acht Badewannen Wasser. Wir haben bereits rund 500’000 Geräten ein zweites Leben geschenkt. Somit haben wir mit hilfe unserer Kund*innen total 300’000 Tonnen CO2 und 640 Millio nen Liter Wasser gespart. Diese Zahlen sprechen wohl für sich.

Was sind Ihre Zukunftspläne?

Wir wollen eine Kreislaufwirtschaft kreieren, die unseren Kund*innen die Möglichkeit bietet, ihr nicht mehr benötigtes Gerät zu verkaufen und sich dafür ein Smartphone zuzulegen, das umwelt freundlicher ist. Wir werden weiter an technischen Innovationen arbeiten und somit die Reparatur von mobilen Geräten immer at traktiver machen.

WWW.VERKAUFEN.CH

157

FITNESS ON THE GO

DAS EIGENE TRAININGSPROGRAMM IMMER DABEI, EGAL WO MAN IST

JEDER HAT EINE ANDERE ANTWORT AUF DIE FRAGE «WARUM REISEN?». DOCH EGAL OB SIE EINEN ZWEITÄGIGEN BUSINESS-TRIP, EINEN MEHRWÖCHIGEN DESTINATIONSURLAUB ODER EINE WELTREISE ANTRETEN, FITNESSBEGEISTERTE REISENDE STEHEN ALLE VOR DERSELBEN HERAUSFORDERUNG: WIE SCHAFFE ICH ES, IN EINER FREMDEN UMGEBUNG MEIN GEWOHNTES TRAINING ZU ABSOLVIEREN?

Die meisten Hotels der Welt bieten ihren Gästen schon seit Jahren Trainingsmöglichkeiten, sei dies in einem extra ausgestatteten Raum, in einer Partneranlage oder sogar auf dem eigenen Zimmer. Doch in den seltensten Fällen findet man genau das Set-up vor, das man von seinem Fitnesscenter oder von zu Hause her kennt und ver zichtet deshalb in den Ferien auf ein Work-out. Eventuell gönnt man sich auch einen Personal Trainer, um möglichst viel aus seinem Training herauszuholen. Doch in diesem Setting fehlt oftmals die Zeit für eine detaillierte Anamnese und die Erwartungen können nicht richtig abge klärt werden – und so bleibt nach dem Training eine leichte Enttäu schung zurück, obwohl alle Beteiligten alles richtig gemacht haben.

DIE LÖSUNG: MEHR PERSONALISIERUNG

Die meisten Menschen verfolgen ein bestimmtes Wellness-Ziel: Fitness, um in Form zu kommen, Gewicht zu reduzieren, Muskeln zu definieren und zu kräftigen und jung zu bleiben, Sport zur Leistungsmaximierung beim Tennis, Golf, Laufen oder anderen Sportarten, Health and Lifestyle zur Verbesserung von Gesundheit und Lebensstil durch körperliche Aktivität.

PRESTIGE TRAVEL 158

Passende Übungen und Programme helfen dabei, seine Ziele einfacher und schneller zu erreichen. Ein Personal Trainer kann ein individuelles Programm erstellen, das optimal auf die eigenen Be dürfnisse zugeschnitten ist. Wer keinen Trainer hat, nutzt einfach die Technogym App. Der Technogym Coach ist ein digitaler Personal Trainer, der ein massgeschneidertes Programm basierend auf einem kurzen Fragebogen erstellt. Dabei können Körpergewichtsübungen und Equipment kombiniert werden, indem man in der App angibt, welche Geräte zur Verfügung stehen.

Wer seine Trainingseinheiten aufzeichnet, kann daraus weg weisende Erkenntnisse gewinnen – zum Beispiel, welche Übungen besonders effektiv sind. Eine gewisse Abwechslung in den Übungen ist ebenfalls wichtig, um einseitiger Beanspruchung und Langeweile vorzubeugen. Zusätzlich sollten Trainingsintensität und -belastung regelmässig angepasst werden, um möglichst effiziente Resultate zu erzielen – was der Technogym Coach übrigens selbstständig macht.

VERTRAUTE REGELMÄSSIGKEITEN BEIBEHALTEN

Natürlich ist es einfach, Körpergewichtsübungen mit einer App durchzuführen. Aber wirklich spannend wird es dann, wenn

man smarte Fitnessgeräte in sein Training einbindet. Alle TechnogymGeräte sind über das Technogym Ecosystem vernetzt. Das heisst, es spielt keine Rolle, ob ich zu Hause auf meinem Run Personal, im Fit nessstudio auf dem Run Excite oder im Hotel am anderen Ende der Welt auf dem Run Artis trainiere: Sobald ich mich einlogge, weiss je des dieser Laufbänder, wie mein Trainingsprogramm aussieht und was heute auf dem Plan steht. Und das funktioniert selbstverständlich auch mit allen anderen verbundenen Technogym-Geräten – Kraft und Ausdauer!

Über die eingebauten Bildschirme der Geräte habe ich au sserdem Zugriff auf geführte Work-out-Sessions, bei denen ich von Spitzentrainern aus der ganzen Welt angespornt und angeleitet werde. Ich kann Trainingsroutinen absolvieren, bei denen das Gerät automa tisch Widerstand, Geschwindigkeit und / oder Steigung anpasst, oder einen Pulsgurt verbinden, um immer im optimalen Herzfrequenzbe reich zu trainieren. Während des Trainings habe ich alle Leistungspa rameter ständig im Blick, egal ob ich dabei Netflix schaue oder die Bilder einer Outdoorstrecke geniesse. Und nach dem Training ist al les in meinem Account gespeichert und kann ausgewertet werden.

Ich kann meinen Technogym-Account auch mit anderen Ge sundheits- und Fitness-Apps wie Apple Health, Fitbit, Garmin oder Strava verbinden und meine Trainings synchronisieren. So werden alle meine Daten an einem zentralen Ort gesammelt und ich kann den Überblick behalten – oder sie mit einem Personal Trainer in meinem Hotel teilen, der sich so schnell ein komplettes Bild meines Fitness levels und meiner Gesundheit machen und mir damit ein wirklich forderndes Training bieten kann.

Egal wo auf der Welt ich mich befinde und welche Geräte mir zur Verfügung stehen – mit Technogym kann ich mich immer und überall mit meiner persönlichen Fitnesserfahrung verbinden, mich herausfordern und meine Ziele erreichen.

159 GADGETS
GET SUPERIOR RESULTS FASTER Technogym App herunterladen

VOR

USADas Land der unbegrenzten Möglichkeiten befindet sich nicht um sonst auf der Liste der Top-Reiseziele für 2023. Es überzeugt mit einer abwechslungsreichen und vielfältigen Natur, imposanten Städten und natürlich der amerikanischen Küche. Die Grenzöffnung hat die Nach frage beflügelt. Wer eine Reise in die USA plant, der sollte – je nach geplanter Aktivität – etwas mehr Zeit für seinen Trip einplanen. Der Westen mit den Städten San Francisco oder Los Angeles ist sehr be liebt – oder ein Trip in die Hauptstadt der USA, Washington, D.C, im Osten des Landes. In weiteren Metropolen wie Miami kommen auch Partygäste und Badeurlauber voll auf ihre Kosten. Wir präsentieren die Reise-Highlights 2023 für einen Trip in die USA.

COSTA RICA

Costa Rica, ein kleines, aber feines Land in Mittelamerika, ist mit gut 50’000 Quadratkilometern ein echtes Naturjuwel. Vielfältige Land schaften, sattgrüne Täler, schlafende und aktive Vulkane, Regen- und Nebelwälder, Trockengebiete und Mangrovensümpfe bis hin zu unbe rührten Stränden an der Atlantik- und Karibikküste – all das gibt es in diesem fantastischen Land zu entdecken. Schon lange steht dieses Reise ziel auf unserer «Must-see-Liste» ganz weit oben. Wir machten uns auf die Suche nach «la pura vida» – dem «puren Leben» –, dem allseits proklamierten Motto des kleinen mittelamerikanischen Landes!

SCHAU

KATAR

Katar ist aufgrund der FIFA-Fussball-WM ein Gesprächs thema in vielen Belangen. Längst hat sich der Staat zu einem Geheimtipp für alle gemausert, die die besondere Mischung aus moderner Grossstadt und abwechslungs reicher Kultur und Tradition kennenlernen wollen. Das Land bietet eine Mischung aus Tradition und Moderne, die anderswo auf der Welt nur schwer zu finden ist. Katar feiert seine Traditionen, bietet Neuankömmlingen und Reisenden jedoch moderne Annehmlichkeiten, Hotels und Infrastruktur sowie eine Mischung aus interna tionalen Kulturen, Küchen und Lebensstilen. Wir be suchten die arabische Halbinsel.

PRESTIGE TRAVEL 160
Leave modern. Love ancient. Jordanien. Jetzt buchen in Ihrem Reisebüro oder auf flyedelweiss.com Neuab Februar2023
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.