Page 1

Sauerzeidung 1


Sauerzeidung 2


Suche Ersatzteile für Solo Rex Motorsäge. Tel. 83 64 27 V. 2 alte Kleiderschränke, ein altes Holzkinderbett, altes Ölbild 1943, 100 Telefonkarten aus aller Welt, 100 DVD‘s. Tel. 06562-9668980 V. Schwimmbecken Zodiac 3.50 x 3.50 x 1.30m, Sandfilter mit allem Zubehör. VB 450€. Tel. 72 91 19 V. 4 Michelin Sommerreifen 195/60R15 auf Opel Astra Alufelgen 120€. Tel. 0049/6525-936111 V. 4 Sommerreifen Michelin 185/60 R 15 auf Stahlfelgen Opel 80% Profil 80€. Tel. 0049/6525-936111 V. Keyboard Marke Roland E-14 mit Ständer 150€. Tel. 00352/691 196 343 V. Brautkleid, crème weiss, 48/50, 200€, top Zust. mit Accessoires + Schuhe flach Gr. 43. Tel. 0049/171-4940306 V. Original Opel-Alufelgen, 5 1/2 J. x 15, 4 Loch, ET 46, s.g. Zust., Preis VB. Tel. 0049/6585-514 V. tondeuse Viking MB450, 43cm, nontractée 130€. Tel. 691 303 567 V. 4 Sommerreifen Bridgestone B250 175/65 R15 84T Profil 5-6mm auf Stahlfelgen ET43 6JX15 H2, 4 Löcher ø100 Fiat Grande Punto, 220€. Tel. 691 793 765

V. Originale B+S Finnland Sauna von 2011 nie im Gebrauch. 3.500€. Tel. 661 790 157 V. Spülmaschine Miele, top Zust. wenig gebraucht, 100€. Tel. 26 78 09 10, 621 699 484 V. BMW R1200 RT von 03/2013, 7360 km, viele Extras, 15.500€. Info Kayro@pt.lu V. Schlafzimmer 1930er Jahre, Doppelbett, 2 Nachttische, Spiegelkommode, 4-türiger Kleiderschrank. Tel. 0049/6523-1062 V. Poolsandfilter mit separater Pumpe und Schlauch. Tel. 86 94 04, 691 787 871 V. 4 Bridgestone Sommerreifen 255/55 R18 H, 2000km gelaufen. Tel. 79 06 17

V. dreiteilige Aluminiumleiter 3x 3.50L, 4.metrige Gelenkleiter Aluminium, zusammen 100€. Tel. 691 276 614

V. Roland Digitalpiano, 88 Anschlagsdyn. Tasten, 339 Klangfarben, USB/Midi. Tel. 0049/651-810 4384

V. 4 pneus d‘été Bridgestone B250 175/65 R15 84T profil 5-6mm sur jantes en acier ET 43 6JX15 H2, 4 trous ø100 Fiat Grande Punto 220€. Tel. 691 793 765

V. Canon 60D DSLR Kamera, 18MP, Live-View Full-HD Videos, beste Testnoten, 1J. alt. Tel. 0049/651-8104384

V. Audi Alufelgen, 7J x 16HZ ET42 Ab Bj. 2005, VB 100€. Tel. 0049/170 3060851

V. Damenfahrrad gut erhalten 200€, Marke Ideal 8 Gänge, Echternach. Tel. 72 05 08

V. neues Garmin Navi nicht gebraucht 100€. Tel. 06585-803

V. Spillsaachen fir déi Kleng (ab 6 M.), Poussette Quinny rout, prix à disc. Tel. 621 286 888

V. alte Dezimalwaage VB 60€ und alte Krämerwaage VB 25€ mit Gewichten. Tel. 0049/(0)6525-7216

Generalversammlung Micky Mais Gemeng Bech

Sauerzeidung 3


NAISSANCES 24.02. Jana, Corinne Bettendorffer an Peter Ostrihon, Beringen 09.03. Lilly, Natascha an Tom Hemmen-Becker, Nommern 11.03. Anna, Déborah a Roger Stranen-Schwartz, Cruchten

MARIAGES 21.03. Nicole Maas a Claude Ley, Michelau 04.04. Stephanie Hauer a Sangmin Baek, Rouspert 05.04. Anne Weckering a Chris Zeimet, Jonglënster

Generalversammlung des High Speed Racing Clubs Luxemburg mit anschließender Überreichung eines Schecks an die Télévie-Section Rodange 2014. Angefangen mit der Idee historische Motorradrennen in Chambley (Metz) zu organisieren wurde der High Speed Racing Club Luxemburg am 01.03.2010 von Eberhard Patrick und Da Fonseca Tun ins Leben gerufen. Nach einigen Motorradrennen in Chambley (F) und dem Ziel der Förderung des Amateur Motor und Autosports zog es die Gründer dann auch wieder auf luxemburgischen Boden. 2013

Sauerzeidung 4

übernahm der High Speed Racing Club Luxemburg wieder Aktivitäten auf der Goodyear Rennstrecke und startete mit einem ganz neuen und dynamischen Team in die Rennsaison. Ein Teil des Erlöses des vergangenen Jahres wurde somit heute anhand eines Schecks an die Télévie-„ Fir en gudden Zweck“ Section Rodange gespendet. Aktuell zählt der Club 12 Mitglieder und der Verwaltungsrat besteht nunmehr aus 5 Mitgliedern darunter natürlich die Gründer Eberhard Patrick (Präsident) und Da Fonseca Tun (sportlicher Rennleiter) sowie Eberhard Nicole (Kassenwartin), Renoir Pascal (Paddock Verantwortlicher) und Wahl Tessy (Sekretärin).


Echternacherbrück ruhige EGWohnung (Neub.) 2Zi., EB-Küche, Bad, 77qm, Terrasse, 2 PKW-Stellpl. zu vermieten. Telefon 0049-(0)-1754849 129

De Haan belg. Küste, Ferienhaus zu vermieten 6 Personen, nah am Meer. Fotos: www.vimar.lu / Tel 26 32 09 18 Ferienhaus Süd-Frankreich Nahe Cap/ Agde zu verm. 6 Pers. 250 m Meer. Fotos: www.vimar.lu / Tel 26 32 09 18

Irrel, 4ZKB, Gäste-WC, 98qm, Balkon, Abstellraum, Kellerraum, Dachboden, Top Lage, KM635€, NK130€. 00491716572295 Wolsfeld, 4 Neubauwohnungen in MFH, 8592qm, Erstbezug Mai,2Z+Wohnküche,Bad, G-WC,HWR,AR,teilw.Terrasse,Stellpl., KfW-70, keine Haustiere, ab 640€KM+NK+Kaution. 0049-15253423203 D-Irrel schöne Wohnung 4 ZKB mit EBK sep Gäste-WC grosser Balkon Abstellraum ca 120 qm (5km-Echternach) 690€+NK. Tel 0174-3658091 ab 1. Juni Minden (gegenüber von Steinheim): modernisiertes Bauernhaus ab sofort zu vermieten. Ca. 110m2, 2x Bad, Küche mit Einbauküche, Wohnzimmer mit Kaminofen, 4 weitere Zimmer, Gewölbekeller, SatAntenne, Heizung, Miete KM 700,-€ + Nebenkosten. Tel. 0049/(0)160 8000603

Minden-gegenüber von Steinheim, ab 01. Juni schöne Wohnung ca. 100m2, Einbauküche, Sat-Antenne, Bad, Wohn- und Esszimmer sowie 4 weitere Räume KM 700,-€ + Nebenkosten. Tel. 0049/(0)160 8000 603

Sauerzeidung 5


DÉCÈS 21.02. M. Théodore Dahm, Aangelsbierg, 82 22.02. Mme Monique Planus, Schoenfels, 68 23.02. Mme Cécile Pantanali-Schmit, Iechternach, 82

Sauerzeidung 6

24.02. Mme Suzanne Schaminé-Bauer, Uesweller, 87 25.02. Mme Lily Bredimus-Dienhart, Iechternach, 82 25.02. M. Elvis Simon, Iechternach, 33 03.03. M. Roger Zangerlé, Mëlleref, 71 04.03. M. Marcel Mich, Beefort, 61 04.03. Mme Marie Degraux-Katainen, Amber, 44 08.03. M. René Herckes, Consdorf 13.03. M. Albert Bindels, Angelduerf, 56 15.03. Mme Lilly Grosbusch-Boez, Jonglënster, 91 16.03. Mme Hélène Fogens-Welter, Iechternach, 69 16.03. Mme Suzette Welter-Kieffer, Scheedgen, 84 16.03. M. Léon Roth, Iechternach, 69 17.03. M. Jean Hansen, Waldbëlleg, 64 17.03. Mme Julie Kolten, Konsdref 18.03. Mme Maria Weiler-Schuler, Hiefenech, 80 20.03. Mme Jacqueline Ludwig-Welter, Iechternach, 84 24.03. M. Théodore Frisch, Guedber, 87 24.03. Melle Marguerite Berger, Iechternach, 96


Duplex zu verk, Wintringen, 86m2, Küche, 2 Schlafz., Dusche, Garage, Energieklasse E, 330.000 € verhandelbar. Tel. 691 666 838 Wir erledigen alle Arbeiten In Haus und Garten. Auch Seniorenbetreuung ganztags und stundenweise. Tel 72 79 38 Femme sérieuse et expérimentée s‘occupe de l‘entretien de votre maison. Tel. 691 872 964

Hallen Bit-Messerich 1200m2 teilbar ab 100m2 + Büros + Freifl. günstig zu vermieten. Tel.017684008801 + 01717542192 e-mail: sonnenj@googlemail.com Ewens-Koi Station über 100 Kois zu verkaufen. Besichtigung 05.04.14 8.00-17.00. Tel. 06522-933861 oder 06522 933 439

Suche Aushilfe für Service (Restaurant). Cherche extra pour service. Tel. 72 04 33

Gärtner für alle Gartenarbeiten. Tel. 691 663 074

Suche Aushilfe für Service (Restaurant). Cherche extra pour service. Tel. 72 04 33

Erfahrener Handwerker renoviert Ihre Häuser und Wohnungen. Tel. 0049 6505-912088 o. 0049 171-4155648

D’Kanner vu Consdorf/Scheidgen hun der ASA a.s.b.l. Amicale vun der Schoul vir Assistenzhonn ee Scheck vun 723€ iwerrecht,déi si beim ‘Liichte goen’ gesammelt hun

Sauerzeidung 7


A vendre VW Passat Variant 4Motion DSG 8/07, 95000km 3200ccm ess. gris, cuir att. rem. 13800.-€. Tel. 691 349 591

Verrichte alle Arbeiten in Ihrem Garten + Bäume schneiden bis 15 Euro/St. Tel. 691 886 269 Wohnung zu vermieten Nahe Echternach. Tel. 0049 6523 241 Garage zu vermieten in Minden. Tel. 0049/06525-7348 Suche Arbeit als Gärtner. Tel. 691 557 669 Biete Nachhilfe in Englisch, Deutsch & Französisch an (Student). Tel. 691 861 712 à p.d. 16h00

Putzfrau sucht Arbeit im Haushalt oder Restaurant. Tel. 691 725 900, 691 774 762, 691 784 862 V. main-courante inox ø 3.5cm, 3x3m, 1x2m, 2x1m, 2x0.68m avec access, 500€. Tel. 26 88 50 48 V. dringend Wohnwagen mit Vorzelt, Festplatz Camping Wies neu Dillingen. Tel. 691 271 259 ab 13 Uhr V. Burleyanhänger für Fahrrad für 2 Kinder, guter Zust. Tel. 691 291 573 V. Kinderhochstuhl von Herlag, guter Zust., aus Holz, verstellbar. Tel. 691 291 573

Pensionspferdehaltung, Reithalle mit großen Boxen, Offenstall, schönes Reitgelände, 7km von Echternach. Tel. 0049 6523 475 Suche Arbeit als Begleiter von älteren Menschen (Einkaufen, Ärztebesuch, putzen, kochen usw.) 06523-933320

Generalversammlung vun der “Société Philharmonie de Larochette” mat uschléissender Eierung vu verdéngstvolle Memberen

Le Mouvement pour l’Egalité des Chances - MEC asbl a célébré en mars 2014 au Ciné Sura à Echternach, la Journée Internationale de la Femme 2014. Pour ce faire, un exposé a tout d’abord été présenté par Mme Bœuf concernant l’histoire de la traite des femmes de l’Europe de l’Est vers l’Europe de l’Ouest depuis la chute du mur de Berlin. Ensuite le film “The Immigrant” de James Gray, a été projeté. Et enfin, Mesdames Hever et Liu ont témoigné de leurs expériences professionnelle et personnelle en tant qu’assistantes au Guichet Info de l’ASTI. Ce fût également l’occasion pour le MEC asbl de célébrer les 10 ans d’existence de l’association. Sauerzeidung 8


Gudd besichten Generalversammlung vum “Syndicat d’Initiative et du Tourisme Echternach”

D’Tina a séng Equipe haten op d’Ouverture vum Restaurant & Galerie d’art LuxZonart zu Iechternach, 49, rue de la Gare agelueden

Sauerzeidung 9


V. beige farbene Leder-Sitzgarnitur 1x2Sitzer, 2x 1Sitzer wie neu 500€. Tel. 79 00 96 V. Klassik LP‘s komplette Werke von Mozart, Beethoven, Chopin, usw. Tel. 0049/6526-1328 Miete Wohnung für 2 Personen in der Umgebung von Diekirch oder Echternach. 700-750€. Tel. 621 458 987 V. Dreirad mit Tasche von Berchet, mit Kipmulde + Schiebebügel. Top Zust. Tel. 691 291 573 V. Seat Leon 2 Ltr. FSI Ato. Tiptron. imm 3.06., 55000km, 7000€. Tel. 691 195 513 Suche Quad Kymgo MXU 50. Tel. 621 360 759 V. Klassik CD ±400 Stück billig abzugeben, 1A Zust. Tel. 621 156 530, 621 325 813 V. SR ohne Felgen 175/65/R14 Continental, 4 St. 110€, 2000km gelaufen. Tel. 691 728 414

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Euro-Hotel in Gonderingen überreichte Pfarrer Francis Erasmy Verdienstmedaillen des Piusverbandes an folgende langjährige Mitglieder der “Chorale Ste-Cécile Gonderange”: Joëlle Frisch wurde mit der goldenen Medaille für eine 30-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Norbert Paulus und Milly Pleimling erhielten die silberne Medaille für eine 20-jährige Mitgliedschaft. Die Präsidentin Julie Baur und Pfarrer Francis Erasmy beglückwünschten die verdienstvollen Mitglieder zu ihrer Auszeichnung und wünschten ihnen noch viel Erfolg und angenehme Stunden in ihrem Verein.

Junglinster: Anlässlich der kürzlich stattfindenden Generalversammlung des Wandervereins “Lënster Trëppler” in den Räumlichkeiten der hiesigen Firma Coplaning wurde ein Scheck von 1.000 € an das Junglinster Kannerhaus überreicht.

D’Jeunes Mamans Iechternach a.s.b.l. hun op hirer Generalversammlung en Don am Wäert vun 500 Euro un Special Olympics Lëtzebuerg iwwerreecht. Sie wënschen all den Sportler an Memberen weiderhin vill Succès! D’A.s.b.l. organiséiert Aktivitéiten fir Grouss an Kléng, Couren fir Kanner a Mammen. Déi méi Kléng bewegen sech am ZumbAtomic (all Samschdes, E-Wierk zu Iechternach) an och an der Krabbelgrupp (0 bis 3 Joer, all Freideg an der Spillkëscht/vis à vis vum Centre culturel Trifolion). Och do sinn nei Kanner ëmmer nees wëllkomm ! Fir bei den Kannersecondhands matzemaachen an aktiv ze verkafen musst Dir Iech bäi maachen, well d’Dëscher sinn séier ausgebucht! Sauerzeidung 10


´Scouten vun der Troupe St. Willibrord an de Centre d’Intervention Echternach hunn dest Joer bei beschtem Wieder d’Buergbrennen zu Iechternach op der Fescherinsel um Sei organiséiert. De Rendez-Vous fir d’nächst Joer steet.

Sauerzeidung 11


JUNGLINSTER,BOURGLINSTER GONDERANGE BEIDWEILER, RODENBOURG, ALTLINSTER, ESCHWEILER Appel Trixie, Junglinster Becker Noah, Junglinster Beffort Mae, Gonderange Bernsdorff Nina, Junglinster Breser Lynn, Bourglinster Cardoso Silveira Lara, Junglinster Coljon-Hames Tom, Gonderange Coppola Francesco, Junglinster Da Costa Claudio, Imbringen Da Silva Dias Nathalie, Junglinster Dondelinger Nora, Gonderange Engel Kevin, Junglinster Estgen Lorraine, Junglinster Faber Julie, Junglinster Gaffiné Stella, Gonderange Greter Lisi, Blumenthal Gretsch Julie Marie, Beidweiler Haas Emma, Gonderange Kneip Claire, Junglinster Lourença Monteiro Rodrigo, Rodenbourg Malheiro Pereira Henrique, Junglinster Marteling Luca, Junglinster Mattioli Marie, Gonderange Meyrer Kathleen, Altlinster Morais Peito Ivan, Junglinster

Sauerzeidung 12 Sauerzeidung 12

Nilles Emma, Junglinster Poull Ben, Junglinster Reuland Jil, Junglinster Santer Claire, Gonderange Schuller Carla, Beidweiler Tsapanos Timon, Gonderange Vieira Jason, Junglinster Wagner Océane, Findel Wehles Bob, Bourglinster Weidert Lucile, Eschweiler Weidert Zoé, Eschweiler Weydert Emma, Gonderange

BIWER, 27. APRIL Clemen Lena Costa Ivan Poiré Luke Ramos Martins Alex Schmit Enya Van Malderen Harold Valens Verpillot Fernandes Joana Zoratto Enzo

MOMPACH, BORN 4. MAI Beneké Millie Caspar Sophie Caspar Philippe Di Vora Léa

Feiten Emilie Hoffmann Jackie Miranda Simon Christelle Mohr Sam Niskowski Jasmine Nurenberg Luca Schmit Pir

ROSPORT, OSWEILER, STEINHEIM, GIRST, DICKWEILER 11. MAI Araujo Teixeira Enzo, Rosport Di Floriano Stephanie, Rosport Ferreira Albert, Steinheim Hanus Shayenne, Girst Hubert Liz, Osweiler Krist Léo, Rosport Muller Michèle, Osweiler Neves Araujo Joe, Rosport Reuland Céline, Dickweiler Rosa Martins Santos Joel, Osweiler Schub Laura, Girst Sousa Dias Joris, Steinheim Weidert Jana, Osweiler Weydert Jo, Rosport Wiroth Sam, Steinheim


V. Mercedes A150 Coupé 74000km EZ 11.2004, 95PS, gepflegt, alle Inspektionen, TÜV 2/2015, 5.500€. Tel. 06526-239 V. 3 Tickets Cirque du Soleil Quidam Rockhal 15.06.14, 17 Auer, Kat. 1, 89€/St. Tel. 621 370 121 V. New Wintec 500VSD Cair, der Sattel ist ein Jahr alt aber sehr gut erhalten, 450€. Tel. 26 78 38 60 n. 18 Uhr

V. Kettler Dreirad für Kleinkinder mit Schubstange, guter Zust., kaum benutzt, 25€. Tel. +49/160 799 8763 V. 1 fachmännisch geleerter und gespülter PVC-Heizöltank, 1.500 Liter, Marke Roth, H1.6 x L1.6 x B0.7, 150€. Tel. 691 734 503

Die Harmonie Berdorf ASBL zog am Freitag, den 7. Februar 2014 im Kulturzentrum “A Schmadds” Bilanz und warf einen Rückblick auf das vergangene Jahr, in Anwesenheit von 41 aktiven Mitgliedern, Bürgermeister Ernest Walerius, dem Schöffen, den Gemeinderäten, und dem Vertreter der Union Grand-Duc Adolphe Gilbert Guirsch. Präsident René Manternach bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern und den Helfern, die während des Jahres zum Gelingen des gut gefüllten Programms beigetragen hatten. In einer Gedenkminute wurde dem verstorbenen Ehrenvorstandsmitglied Adolphe Meyers gedacht. Der Schriftführer Roger Eiffes legte einen ausführlichen Bericht über das vergangene Jahr vor. Schatzmeister Lucien Olinger konnte über ein finanzielles Plus im zurückliegenden Jahr berichten.

V. 1 réservoir à mazout en PVC, 1500 litres, profess. vidé et nettoyé, marque Roth, h1.6 x long. 1.6 x larg. 0.7, 150€. Tel. 691 734 503

V. Robland scie circulaire X310, année constr. 2000, 3 CV/380V + roues + raboteuse-dégauchisseuse + toupie + aspirateur + accessoires, 3500€. Tel. 691 734 503 V. Kettler Hantelbank mit Gewichten, Kettler Rudergerät, Kettler Bauchtrainer, Kettler Stepper, Stamm Bodyfit Ergometer, Body Massager. Tel. 621 241 201

V. Sprintz Duschkabine und Wanne, rund, ø90cm, 150€; Sprintz Duschkabine und Wanne 80x80cm, 100€; Antike Anker Nähmaschine 120€. Tel. 621 241 201 Vogelkäfig weiß 80 x 50 x 75 cm, 30€; V. schöner Glastisch neuw. 110x70x42 cm, 70€; V. Fernseher Philips, Bilddiagonale 70 cm, 20€; V. Fernseher SBR, Bilddiagonale 52 cm, 10€. Tel. 621 241 201

Sauerzeidung 13


ECHTERNACH Borges Oliveira Joao Pedro Carreira Mota Esteves Ruben Carvalho Azevedo Cristiano Costa Afonso Joël Da Silva Coelho Lara Da Silva Pereira Leticia Da Silva Ramos Joao Tomas Decker Colin Delcominette Julie Dias Silva Fabio Rafael Diederich Nic Dos Santos Azevedo Lucie

Sauerzeidung 14 Sauerzeidung 14

Duarte Claudio Duarte Trindade Mariana Esteves Antunes Angelo Farjo Odette Fernandes Da Silva Benjamin Fernandes Martins Diana Isabel Ferreira Pipa Mikael Ferreira Tiago David Fetz Tom Francisco Goncalves André Gaspar Martins Rafaela Filipa Gunnewick Jolien Gunnewick Jordy Joosen Jeanne Klein Max Klein Tim Krecke Sam Kuffer Claire Lehnen Alessandro Magalhaes Oliveira Patricia Filipa

Martins David Oliveira Dos Santos Brian Marcello Pantanali Mariella Pereira De Sousa Liliana Pereira Magalhaes Daniela Pereira Marques Kelly Pradzinski Emilie Raach Mara Ribeiro Evora Rafael Filipe Rollmann Amélie Schiltz Dwayne Scisci Alycia Silva Duarte Telma Soares Sousa Beatriz Rafaela Souza Arias Fiona Stemper Ruben Teixeira Pimentel Daniel Thill Ben Ventura Dos Santos Rodrigo Wagener Laura


V. Mercedes Benz 300 TD Avantgard, Zentralverriegelung, Klimaheizung, Alu-Felgen, Lederausst. u.v.m. 210k Modell, TÜV 4715, Bj. 10/97, 315.000km, VB 1900€. Tel. 00352/621 793 900, 0049/171 210 25 62

V. Anglerstuhl, Angel m. Zubehör, Anglerhose, 60€; V. Motorsäge Bosch 1700 W, 50€; V. Hülsta Doppelbett m. Lattenrost 180x200 cm, 90€; V. Kindergitterbett aus Holz, m. Matratze und Lattenrost 140 x 70 cm, 30€; V. Trampolin 10€. Tel.: 621 241 201 V. Roller groß von Puky nur wenig benutzt 40€ und Gokart Katana Air von Kettler 50€. Tel. 621 354 555

V. Mercedes Benz SLK 230 Kompressor Garagenfahrzeug, Zentralverr., Airbags, 19“Aws tiefergelegt, TÜV 4/15, Bj. 10/97, 110.000km. VB 5350€. Tel. 00352/621 793 900, 0049/171 210 25 62

V. Mountainbike „Scott“ Shimano 27 Gang sehr wenig gefahren 100€. Tel. 621 307 590 V. 4 Sommerreifen Bridgestone B250 175/65R15 84T Profiltiefe 5-6mm auf Stahlfelgen ET43 6Jx15 H2, 4 Löcher ø100 Fiat Grande Punto, 220€. Tel. 691 793 765

V. 4 pneus d‘été Bridgestone B250 175/65 R15 84T profil 5-6mm sur jantes en acier ET43 6J x 15 H2 4 trous ø100 Fiat Grande Punto, 220€. Tel. 691 793 765 V. 4 Alufelgen z.B. für Opel Vectra, Golf (4) øinnen 38cm, 65€. Tel. 0049/6501-17498

V. Bosch Waschmaschine 80€. Tel. 621 248 288 Gratis abzugeben: Caravan + Vorzelt 1a Zust. Standort: SW-Frankreich. Tel. 26 66 56 99 tägl. von 10-12 Uhr

V. Silberbesteck Robbe & Berking, 60-teilig, neuwertig, Chippendale, 925er Silber, Preis VB. Tel. 0049/179 510 36 87 Sie, 58, hübsch, sucht erfolgreichen Geschäftsmann zur Zusammenarbeit. Bis 60 Jahre. Tel. 621 468 655

Sehr erfolgreiches Farbseminar im Salon Malou aus Echternach Dieser Tage fand unter der Leitung von Björn Musti, Farbspezialist der Firma Wella, mit fast allen Angestellten dieses Seminar statt. Neue Farbtechnologie und Farbtechniken wurden erläutert und erarbeitet. Von Paintings über Glossing bis hin zu Low Lights, alles wurde an einem Tag durchgeführt und zur vollsten Zufriedenheit an ihren Kunden ausgeführt. Innosense, eine Farbe für Allergiker wurde vorgestellt. Dies ist eine neue Farbe ohne Stoffe, die Allergien auslösen könnten. Ein Produkt mit dem neuesten revolutionierendem Molekul ME+ und sie wurde akkredietiert von ECARF. www.ecarf.org. Der Salon Malou, unter der Leitung von Romain Thill und Daniel Loes, legt sehr viel Wert auf Fortund Weiterbildung um ihren Kunden mehr für ihr Geld zu bieten. Ein Grund mehr, um Ihnen ein Besuch abzustatten.

Sauerzeidung 15


Flott Foasischt zu Bollendorf

Geburstagfeier im Hospice Civil Echternach In einer kleinen Feierstunde wurden kürzlich jene Bewohner geehrt die im Monat Februar geboren sind. Einen schönen Blumenstrauss erhielten (v.l.n.r.): Mme Joséphine Neyen-Kind, 94 Jahre und Mme Hélène Riga-Zeimet, 91 Jahre. Zusammen mit Ihren Familien, den Bewohner des Hauses,dem Comité Amicale, der Direktion und dem Personnal, verbrachten die Jubilare einen gemütlichen Nachmittag bei Kuchen, Musik und Tanz. Sauerzeidung 16

En février 2014, l’Association d’Assurance Accident a décerné le label de qualité «Sécher a Gesond mat System» à Tracol Rénovation s.à r.l. pour sa gestion efficace de la sécurité et de la santé au travail. Tracol Rénovation s.à r.l. est ainsi la première entreprise de construction à laquelle ce label a été attribué. En plus d’être présent sur le secteur de la construction, Tracol Rénovation s.à r.l. vous propose des travaux d’aménagements extérieurs (entrées de garage, alentours,…) et des solutions d’assainissement pour votre bien immobilier. Elle accompagne également dans le secteur de la rénovation et de la transformation. Afin de concrétiser votre projet, elle met à votre disposition toute son expérience pour répondre au mieux à vos attentes en vous conseillant et en vous assistant dans vos démarches grâce à ses équipes expérimentées et un responsable unique en charge de votre projet.


Sauerzeidung 17


De Lions Club an d’Soroptimistinnen vun der Musel haten de Weekend vum 1ten an 2ten Februar 2014 eng Collecte fir d’Banque Alimentaire Lëtzebuerg am Cactus Réimech organiséiert. Bei dëser Aktioun konnten insgesamt 3.540 Kilo Liewensmëttel gesammelt ginn, dei integral iwwert d’Banque Alimentaire Lëtzebuerg an via d’Offices Sociaux un bedürfteg Familljen hei am Land verdeelt ginn.

Marianne Schmalen-Willems aus Gonderingen Siegerin beim größten Teddybären-Wettbewerb der Welt Seit einiger Zeit hat sich Marianne Schmalen-Willems aus Gonderingen das Nähen von Teddybären zum Hobby gemacht, das man inzwischen aber eher als Leidenschaft bezeichnen kann. Auf Aussstellungen und Hobbymärkten können die Kunstliebhaber die zierlichen „Mawi Bieren“ bewundern, die Marianne Schmalen mit Können und Begeisterung entworfen und in Handarbeit geschaffen hat. Kürzlich nahm die Künstlerin am größten Teddybären-Wettbewerb der Welt, dem „TED Worldwide award“, teil. Seit 1998 ist diese Organisation der beliebteste Wettbewerb seiner Art. Ausrichter dieser renommierten Veranstaltung ist die „Teddybär-Welt“ in Wiesbaden. Mit bärenstarker Begeisterung und viel Liebe messen sich in jedem Jahr neue Teddybärkünstler aus der ganzen Welt, um zum Schluss die begehrte „TED worldwide Trophäe“ in den Händen zu halten. In diesem Jahr zählte der Wettbewerb nicht weniger als 198 Teilnehmer aus den fünf Erdteilen. Luxemburg war vertreten durch die Künstlerin Marianne Schmalen-Willems aus Gonderingen. Der Abschluss der Organisation fand kürzlich im Rahmen des Festabends zur Teddybär-Welt in Wiesbaden statt, wo dann auch die Preisträger der 23 verschiedenen Kategorien mitgeteilt und geehrt wurden. Überglücklich war die Künstlerin aus Luxemburg, als ihr der Siegerpokal in der Kategorie “Hobbyist“ für ihren Bären „George“ überreicht wurde.

Sauerzeidung 18


Sauerzeidung 19


Feuer und Flamme für wohlige Wärme Was gibt es an Winterabenden und in der Übergangszeit Schöneres als ein knisterndes Kaminfeuer? Stellt sich nur die Frage, wie die Feuerstätte im Wohnzimmer am besten in Szene gesetzt wird. Als Kamin, Kaminofen oder Kachelofen? Für Romantiker: Kamine Offene Kamine sind die ältesten und bekanntesten Feuerstätten. Die Klassiker sorgen für ungetrübtes Lagerfeuerambiente und kommen in großen Räumen bestens zur Geltung. Sie verbreiten ihre Wärme über die Strahlung der Flammen, erkalten nach

Sauerzeidung 20 Sauerzeidung 20

Erlöschen der Glut aber sehr schnell. Um die Heizkraft des Kamins zu erhöhen, können nachträglich sogenannte Kaminkassetten eingebaut werden. Die Stahlkonstruktion bedeckt Boden und Seitenwände der Feuerstelle und bringt ein eigenes Lüftungssystem mit. „Heizkassetten werden in den Innenraum des Kamins eingesetzt und sorgen für eine effektivere Belüftung und Wärmespeicherung“, sagen Experten. So gibt der Kamin auch nach dem Erlöschen des Feuers noch Wärme ab. Eine Glasplatte vor der Öffnung verhindert Zugluft wie auch Funkenflug und sorgt für ruhigere Verbrennung.

Für Traditionalisten: Kachelöfen Gemütliches Feuer und Heizung in einem: Kachelöfen sind - als besondere Variante des Kaminofens - echte Multitalente. Der mit dem dicken Kachelmantel eingepackte Feuerraum braucht zwar zwei bis vier Stunden zum Aufheizen, dafür speichert er die Wärme aber bis zu 24 Stunden. Die angenehme Strahlungswärme der Kacheln sorgt auch in großen Räumen für behagliche Temperaturen. Türen aus robustem Eisen oder Glas ermöglichen es, die Flammen auch mal

unbeaufsichtigt brennen zu lassen. Die mit Fliesen verkleideten Öfen sind heute in vielfältiger Optik zu bekommen und der Hingucker im Wohnzimmer. Rustikal oder modern, oft kombiniert mit Sitzbank und integriertem Holzlager. Tipp: Wer mehrere Zimmer oder ganze Etagen mit einem Kachelofen beheizen möchte, sollte sich einen Warmluft-Ofen zulegen. Der Ofen leitet über Warmluftkanäle die heiße Luft auch in andere Räume.


Für Energiesparer: Kaminöfen Kaminöfen sind die Allround-Talente der Feuerstellen. Freistehend und meist aus Eisen oder Stahl gebaut, geben sie auch nach Erlöschen des Feuers noch mehrere Stunden lang Strahlungswärme ab. Je nach Hersteller können die Öfen nachgerüstet werden und sind als sogenannte wassergeführte Variante extrem leistungsfähig. An die Zentralhei-

zung angeschlossen, speisen die kleinen Brenner heißes Wasser über einen Pufferspeicher in den Heizkreislauf ein. So liefern sie Wärme und Warmwasser in jeden Winkel des Hauses. Eigenheimbesitzer können so rund 50 Prozent an Heizkosten sparen. In kleinen Häusern und während der Übergangsjahreszeiten reicht die Wärmeproduktion eines Kaminofens vollständig aus.

Solaranlagen Solaranlagen nutzen die Sonnenenergie zur kostenlosen Wärme- oder Stromerzeugung. Beim Einsatz einer Photovoltaikanlage zur Solarstromerzeugung machen Sie sich von steigenden Strompreisen unabhängig. Durch die Installation einer Solarthermieanlage lassen sich die Heizkosten nachhaltig senken. Die günstigen Solaranlagen Preise sowie die staatliche Förderung gewährleisten einen wirtschaftlichen Betrieb. Solaranlagen schaffen Unabhängigkeit Ob Strom oder Wärme - was an Energie selbst erzeugt wird, muss nicht vom Energieversorger bezogen werden. Als Betreiber einer Solaranlage lassen sich

auf diese Weise Kosten sparen, weil die Strom- beziehungsweise Heizungsrechnung entsprechend niedriger ausfällt. Weiterhin wird der Bedarf an fossilen Brennstoffen durch Solaranlagen langfristig deutlich gesenkt. Das ist nicht nur aus Kostengründen erstrebenswert, sondern reduziert auch politische und wirtschaftliche Abhängigkeiten.

erfolgt über die Solarzellen. Um von der staatlichen Einspeisevergütung zu profizieren, ist ein Netzanschluss erforderlich. Für die Stromeinspeisung erhält der Betreiber der Solaranlage dann eine festgelegte Einspeisevergütung über einen Zeitraum von 20 Jahren. Solarthermie - Hohe Wirkungsgrade Eine thermische Solaranlage kann entwerder zur Warmwasserbereitung oder

zur kombinierten Heizungsunterstützung genutzt werden. Durch die auf dem Hausdach installierten Solarkollektoren fließt eine Solarflüssigkeit, die durch die Sonneneinstrahlung erhitzt und anschliessend zum Wärmespeicher gepumpt wird. Der Wärmespeicher ist gut isoliert, sodass sich die von den Kollektoren gelieferte Wärme problemlos auch über mehrere Tage speichern lässt.

Photovoltaik Effiziente Solarstromerzeugung Bei der Verwendung einer Solaranlage wird der erzeugten Solarstrom entweder autark genutzt oder ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Die eigentliche Umwandlung der Solarenergie in Strom

Sauerzeidung Sauerzeidung 21 21


Rasenmäher Die Stärke der Elektromäher: billig, gut für kleine Flächen, relativ umweltfreundlich. Stärke der Benzinrasenmäher: Höhere Schnittbreite, mehr Kraft und viel

Bewegungsfreiheit. Aufsitzmäher lohnen sich nur für große, ebene Rasenflächen. Bergab wird‘s gefährlich: Der Aufsitzer kann kippen. Im Mai kommt der

Rasen in eine stärkere Wachstumsphase - höchste Zeit, sich mit der wichtigsten Pflegemaßnahme auf allen Rasenflächen, dem Rasenschnitt zu beschäftigen. Es gibt zwei Mähertypen, die sich in ihren Schnittsystemen grundsätzlich unterscheiden: Spindelmäher und Sichelmäher. Beim Spindelmäher trifft eine rotierende Messerspindel auf ein feststehendes Messer, er schneidet das Gras wie eine Schere. Je mehr Messer sich an der Spindel befinden, desto sauberer wird der Schnitt. Allerdings ist es wichtig, die Messer in regelmäßigen Abständen einzustellen, damit der Schnitt sauber bleibt. Beim Sichelmäher wird das Gras durch die schnelle Drehung eines Messerflü-

Sauerzeidung 22 Sauerzeidung 22

gels „abgeschlagen“. So sauber wie bei einem Spindelmäher wird dieser Schnitt nicht, er stellt allerdings auch nicht so hohe Ansprüche an die Schnittbedingungen, z.B. an das Wetter oder die Rasenhöhe, wie ein Spindelmäher. Die anzustrebende Schnitthöhe bei einem Hausrasen sollte zwischen 3 und 5 cm liegen - je höher, desto besser für die Graspflanze. Sie hat dann mehr Blattmasse, eine entsprechend höhere Photosyntheseleistung und bildet mehr und tiefer reichende Wurzeln aus; das erhöht die Trockenheitstoleranz und die Nährstoffaufnahme. Bei einem Schnitt sollte nie mehr als 1/3 der Blattmasse der Pflanze entfernt werden. Das heißt: Bei einer Schnitthöhe von 3 cm sollten Sie den Rasen bei 4 cm Auf-


manövrieren. Die Elektrorasenmäher sind praktisch wartungsfrei. Dadurch geht niemals der Treibstoff aus, ein Ölwechsel ist nicht notwendig und auch der Luftfilter muss nie ausgetauscht werden. Störend ist beim Elektrorasenmäher das Stromkabel. Man ist ständig damit beschäftigt darauf zu achten, dass man es nicht überfährt. Benzinrasenmäher sind generell kräfti-

wuchshöhe mähen. Versuchen Sie, den Rasen regelmäßig zu mähen: einmal pro Woche, im Frühjahr auch zweimal pro Woche. Radikalschnitte, also hoher Aufwuchs und anschließend tiefer Schnitt, schaden der Narbe. Bei trockener Witterung und nicht zu hohem Aufwuchs können Sie das Schnittgut auf dem Rasen belassen. Es sollte gleichmäßig verteilt sein. Dann ist es schnell in der Narbe ver-schwunden und liefert den Graspflanzen zusätzlich Nährstoffe. Auch die am Markt erhältlichen „Mulchmäher“ verfahren nach diesem Prinzip: Das Schnittgut wird besonders klein geschnitten und verbleibt auf der Rasenfläche. Damit das Rasenmähen nicht zur schweißtreibenden Arbeit ausartet, lohnt sich bei Rasenflächen ab etwa 1.000 qm die Anschaffung eines Aufsitzmähers oder Rasentraktors. Die preiswertesten Modelle sind kaum teurer als ein hochwertiger Benzinmäher mit Radantrieb. Nach oben scheint jedoch kaum eine Grenze gesetzt zu sein. Professionelle Rasentraktoren kosten so viel wie ein Kleinwagen. Und wer noch tiefer in die Tasche greifen will, kann auch Gartentraktoren, wie sie im Garten- und Landschaftsbau eingesetzt werden, anschaffen.

Benzinrasenmäher besser bedient. Denn die gibt es auch mit angetriebenen Rädern. So lassen sich Steigungen leichter bewältigen. Lärm: Ein wichtiges Argument gegen Benzinrasenmäher ist ihr Geräuschpegel, obwohl die gesetzlichen Bestimmungen bei den neuen Geräten heute ohne Einschränkungen erfüllt werden. Bis 50 cm Schnittbreite darf ein maximaler Wert

leise genug, um die gesetzlichen Lärmschutzvorschriften umgehen zu können. Trotzdem sind sie nervenschonender als ihre benzingetriebenen Artgenossen. Bei Elektrorasenmäher mit RotationsVerdichtungssystem erzeugen die Windflügelmesser des Rasenmähers aus Spezial-Federstahl in der aerodynamischen Gehäuseform einen starken Luftstrom, der das Gras vor dem Abschneiden aufrichtet und den Grasschnitt mit Turbokraft in den Grasfangkorb bläst. Gleichzeitig kühlt die Gebläseluft den Motor. Das sichert die hohe Motorleistung und eine lange Lebensdauer. Elektrorasenmäher sind leichter. Dadurch lassen sie sich einfacher in verwinkelten Gärten

ger und werden auch mit höherem Gras leicht fertig. Wer seinen Rasen nur selten mäht, tut sich deshalb mit dem benzingetriebenen Mäher leichter. Benzinrasenmäher gibt es auch mit größeren Schnittbreiten. Während bei Elektrorasenmähern in der Regel bei 46 Zentimetern Schluss ist, gibt es Benzinrasenmäher auch in Breiten jenseits der 50 Zentimeter. Solche Geräte sind die erste Wahl bei großen Gärten jenseits der 500 Quadratmeter. Auch wer in seinem Garten ein Gefälle hat, ist mit einem

von 96 dB (A) liegen und sind damit nur halb so laut. Das liegt am logarithmischen Verhalten des Geräuschpegels. Zwei gleich hohe Lärmquellen erhöhen oder reduzieren sich immer um 3dB (A). D.h., dass zwei Rasenmäher mit 93 dB (A) so laut sind wie einer mit 96 dB (A). Elektrorasenmäher sind optimal für kleine Gärten in dichtbesiedelten Gegenden. Benzinrasenmäher sind ein Muss bei grossen Rasenflächen und Gärten mit Gefälle, dann aber mit angetriebenen Rädern.

Elektrorasenmäher: Pro und contra: Elektrorasenmäher sind leise. Aber nicht

Sauerzeidung Sauerzeidung 23 23


Grüne Skulpturen für große und kleine Gärten Unter Formschnitt versteht man die Kunst, Gehölzen durch besondere Schnitttechniken ein architektonisches, ornamentales oder figürliches Aussehen zu verleihen. Der Formschnitt hat im Gartenbau eine lange Tradition. Die schon vor 2.000 Jahren im alten Rom bekannte Kunst erlebt in jüngster Zeit eine Renaissance. Denn Formgehölze haben nicht nur eine besondere Ausstrahlung, sie kommen auch dem derzeitigen Trend zum kleinen, aber feinen Garten entgegen. Die Möglichkeiten, um in Form geschnittene Gehölze im eigenen Garten zu verwenden, sind vielfältig. Sie reichen von der individuell gestalteten Einzelfigur als lebendes, grünes Kunstwerk über stilvolle, geschnittene Hecken und Alleen bis hin zu formalen Gärten. Bei der Auswahl der Formen sind

Sauerzeidung 24 Sauerzeidung 24

der Kreativität kaum Grenzen gesetzt: Nicht nur einfache geometrische Kasten-, Kugel- oder Kegelformen sind erhältlich, sondern auch kunstvoll geschnittene Spiralformen und sogar Phantasie- oder Tierfiguren. Neben dem Buchsbaum eignen sich auch viele andere immergrüne Gehölze für den Formschnitt, zum Beispiel Stechpalmen, Wacholder und sogar Kiefern. Eiben sind ebenfalls sehr schnittverträglich und gehören zu den klassischen Formgehölzen. Vor allem in alten englischen Gärten und Parkanlagen sind sie manchmal noch als mehrere Meter hohe, liebevoll über Generationen gepflegte Prachtexemplare zu bestaunen. Übrigens geht es manchmal auch ohne viel Schnitt: Für einen Konturengarten eignen sich auch Gehölze, die von Natur

aus einen sehr formalen, gleichmäßigen und dichten Wuchs haben. Dazu gehören unter anderem der Irische SäulenWacholder, kegelförmig wachsende Lebensbäume, Säulen-Eiben sowie der Ra-

keten-Wacholder, der mit seinem extrem schlanken Wuchs an italienische Zypressen erinnert. Formgehölze laden ein zum Spiel mit den Gegensätzen. Ihre Wirkung hängt dabei nicht unbedingt von der Menge ab: Eine einzelne, sorgfältig ausgewählte, formierte Pflanze kann vor einer Kulisse aus ungeschnittenen Gehölzen zu einem kontrastreichen Blickfang werden und auf diese Weise Spannung in einen kleinen Garten bringen. Umgekehrt sind Gruppen von Formgehölzen ideal, um durch den Effekt der Wiederholung einen Ruhepol zu bilden und dem Garten Struktur zu verleihen. Pflanzen mit hellen Blüten, zum Beispiel weiß oder gelb blühende Zwiebelblumen, kommen vor dem dichten, grünen Nadel- oder Blätterkleid der Formgehölze besonders gut zur Geltung. Immergrüne Gräser, wintergrüne Elfenblumen und spätblühende Stauden wie Fetthennen bilden sogar im Winter einen schönen Kontrast zu den klaren Konturen der Formgehölze. Stauden mit grau behaarten oder silbrigen Blättern, beispielsweise Woll-Ziest oder Lavendel, sind ebenfalls interessante Begleiter.


Marmor:

Stilvoll, elegant und stark im Kommen

Welche Assoziationen weckt das Wort „Marmor“ bei Ihnen? Prächtige Tempel, Skulpturen, französische Schlösser oder auch exklusive Hotelhallen? Vermutlich, denn Marmor ist ein edler Naturstein, der seit der Antike zu repräsentativen Zwecken eingesetzt wird. Der Begriff „Marmor“ kommt ursprünglich vom griechischen Verb für „glänzen“. Einige der bedeutendsten Kunst- und Bauwerke der Geschichte sind aus dem klassischen, reinweißen Carrara-Marmor gefertigt, etwa der Trevi-Brunnen in Rom, die Pietá von Michelangelo im Petersdom oder die Laokoon-Gruppe. Im Eigenheim war Marmor dagegen lange in Vergessenheit geraten. Derzeit erlebt Marmor jedoch ein Comeback. Zunächst im Möbelde-

sign, zum Beispiel als Tisch- oder Arbeitsplatte aufgegriffen, ist der vielseitige Stein zunehmend auch als Bodenbelag wieder en vogue. Marmor wird in vielen Regionen der Erde gewonnen, neben Carrara in Italien zum Beispiel auch in Portugal, Indien und der Türkei. Nicht zuletzt die vielen verschiedenen Farbvarianten machen Marmor so beliebt. jonastones Marmor Emperador Dark für den Innenbereich hat einen dunkelbraunen Grundfarbton, der von weißen bis elfenbeinfarbenen Aderungen durchzogen ist. Die von der Natur geschaffenen, unregelmäßigen Calcitadern machen jede Fliese einzigartig und sorgen auf der verlegten Fläche für ein edles, warmes Gesamtbild. Die polierte Oberfläche lässt

den Stein mit seinen Farbkontrasten am besten zur Geltung kommen und unterstützt seine hochwertige Anmutung. Durch die spezielle Art der Musterung hat der Boden zugleich eine äußerst beruhigende Wirkung auf Körper und Geist. Der Emperador Dark passt hervorragend zu einem hochwertigen, modernen Wohnstil, etwa in einem edlen Loft mit Sichtbeton und Chrommöbeln. Gleichzeitig weist der Stein einen orientalischen Touch auf, der sich auch in ein exotisch inspiriertes Ambiente einbinden lässt. Stellen Sie sich den dunklen, edel glänzenden Boden in Kombination mit einer gedeckten Wandfarbe, roten oder goldenen Elementen und bunten Kissen vor. Da kommen Gedanken an tausendundeine Nacht auf! Klassische, helle Marmorsorten wie der Carrara bieten den idealen Boden für eine klassische Einrichtung, zum Beispiel mit Mahagoni- oder Kirschholzmöbeln, Silberleuchtern und einem offenen Kamin. Egal, welches Design Sie persönlich bevorzugen und leben: Marmor verbindet Stil mit Eleganz und Zeitgeist und passt daher bestens zu einer anspruchsvollen Wohngestaltung mit Naturstein. Vor allem im Bad wird wieder

sehr viel Wert auf eine edle Ausstattung gelegt. Da ist Marmor, allen voran beige Sorten, nach wie vor der Inbegriff eines luxuriösen Wasch- und Wellnessraums, im Hotel wie in den Privatgemächern. Die meist glänzenden, polierten Oberflächen des Steins unterstreichen seine auserlesene Wirkung und sind zudem besonders pflegeleicht.

Sauerzeidung Sauerzeidung 25 25


Dacheindeckung - Modelle, Ratgeber, Möglichkeiten In diesem Beitrag erfahren Sie: • Mit welchen Materialien sich ein Dach eindecken lässt. • Worauf man bei der Dacheindeckung achten sollte. • Wie Sie Ihr Dach auch doppelt sinnvoll nutzen können. Ein Dach über dem Kopf, ein warmes und wohliges Zuhause. Dächer gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Farben und aus ebenso vielen Materialien. Es gibt traditionelle Dacheindeckungen, wie Holz, Reet oder Schiefer und modernere aus Metall, Kunststoffen und Tonziegeln. Ne-

ben der Optik gibt es natürlich auch rein wirtschaftliche Faktoren, wie die Wärmeisolierung und eine mögliche Energiegewinnung mithilfe des eigenen Hausdachs. Für Eigenheimbesitzer also auch eine durchaus attraktive Variante Energie zu sparen und selbst welche zu erzeugen. Ein Dachstuhl sollte in erster Linie stabil und tragfähig sein, um egal welchen Dachbelag gut tragen zu können. Nicht jedes Dach muss jedoch komplett neu eingedeckt werden, sondern benötigt vielleicht hier und da ein paar Ausbesserungsarbeiten. Das Austauschen einzelner Ziegel kann, wenn das Dach

ansonsten noch gut in Schuss ist, durchaus sinnvoller sein, als den beachtlichen finanziellen Einsatz für eine Neueindeckung. Dieser kann je nach Material und weiteren Arbeiten schon mal mehrere Zehntausend Euro betragen. Traditionelle Dacheindeckungen Alt bewährt und schön anzusehen sind traditionell gefertigte Dacheindeckungen beispielsweise aus Schiefer, Reet oder Ton. Sie geben dem Wohnhaus eine ganz individuelle Note, doch auch bei traditionellen Dacheindeckungen sollte größten Wert auf eine optimale Dachdämmung als auch auf Sicherheitsaspekte und Kosten gelegt werden. So ist Reet ein wunderschöner und zudem biologischer Belag für das Dach, jedoch stellt er nur bedingt einen Schutz vor Flammen dar. Im Norden, wo er vorzugs-

weise angewendet wird, nutzt man ihn ebenfalls nur in Wohngebieten, die nicht allzu dicht bewohnt sind. Schiefer und Ton erfordern wie jede andere Dacheindeckung vor allem eines - Fachkenntnis beim Eindecken. Jeder Belag hat seine ganz besonderen Eigenschaften und Bedürfnisse, die es beim Einbau, aber auch in Abstimmung mit dem gesamten Wohnhaus und den örtlichen Gegebenheiten zu beachten gilt. Unser Tipp: Eine ausführliche Beratung bei Dachdeckerbetrieben, welche bei der zuständigen Dachdeckerinnung registriert sind, gibt Aufschluss darüber welches Material für welches Dach und welchen Einsatzort am besten passt und geeignet ist. Moderne Dacheindeckung Moderne Dächer werden häufig aus Metallen, wie Aluminium, Edelstahl, Kupfer, Zink oder Kunststoffen hergestellt. Das hat den Vorteil, dass hiermit individuellere Dachformen erreicht werden können, die auch weniger Gewicht auf die tragende Konstruktion des Dachstuhls ausüben. Die einfache Verarbeitungsmöglichkeit und die nur geringe Ausdehnung bei Wärmeeinfluss machen moderne Baustoffe mindestens genauso attraktiv für die Dacheindeckung. Wird das Dach zuvor gut gedämmt, hat man auch vor störenden Geräuschen, wie das Prasseln von Regen und Hagel seine Ruhe. Voraussetzung hierbei ist natürlich eine hochwertige und fachgerecht angebrachte Dämmung. Licht im Dachgeschoss Das Dacheindecken mit Kunststoff bietet einen weiteren durchaus reizvollen und attraktiven Hingucker. Klare Kunststoffe ermöglichen es, z.B. ohne den Einbau von zusätzlichen Fenstern im Dachge-

Sauerzeidung 26 Sauerzeidung 26


schoss, einen möglichst großen Lichteinfall zu erreichen. So können ganze Dachflächen damit zu einer lichtdurchfluteten Dachfläche gestaltet werden. Gute Wärmedämmung Ob bei einer Neueindeckung oder generell beim Hausbau. Es gibt einen Aspekt, den man auf keinen Fall unbeachtet lassen darf. Und zwar eine effiziente Wärmedämmung. Sowohl am Dach als auch an den Hauswänden ist der Einsatz professioneller Dämmaterialien unerlässlich. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Dachdämmung. Das bezieht sich zum einen auf die Materialien und zum anderen darauf, wie die entsprechenden Dämmaterialien angebracht werden. Bei einem Neubau kann man noch alle Register ziehen und so eine mög-

lichst hohe Energieeffizienz erreichen. Am besten sind zwar sogenannte Niedrigenergiehäuser oder Passivhäuser, aber mit einem professionellen Energiemanagement lassen sich auch bei einem bereits bestehenden Haus sehr gute Werte erzielen und sogenannte Wärme-/ Kältebrücken erheblich reduzieren. Ein unabhängiger Energieberater, den man bei der örtlichen Verbraucherzentrale findet, kann ausgiebig dazu beraten und einige Lösungsansätze vorstellen.

zusätzlicher Beitrag zum Strom, Beheizen und zur Warmwasserbereitung geleistet und den steigenden Energiepreisen positiv entgegengewirkt werden. Nicht jedes Dach ist jedoch auch ideal für die Montage von Solarkollektoren. So eignet sich besonders gut ein sogenanntes Pultdach. Der Dachbelag als solches ist jedoch weitestgehend irrelevant. Vor allem notwendig ist eine ausreichende Stabilität des Dachstuhls, um das Gewicht der Anlage auch tragen zu können. Eine entsprechende Beratung vom Fachmann ist auch hier zwingend erforderlich. In vielen Fällen gibt es auch Förderungen für die Montage von Solaranlagen. Welche es gibt und aktuelle Informationen zu den einzelnen Richtlinien kann am besten ein Fachbetrieb geben.

Eine Dacheindeckung kann natürlich auch ganz anders aussehen. Wer sagt denn, dass man seiner Kreativität nicht freien Lauf lassen darf und das eigene Hausdach als Wohlfühl-Oase umfunktionieren kann? Doch bevor es damit losgehen kann, gibt es ein paar Dinge, die man unbedingt beachten sollte, damit einem das Dach nicht auf den Kopf fällt.

Energielieferant Dach Neben den rein optischen Aspekten kann ein Dach nebenher auch zur Energiegewinnung eines Haushaltes beitragen. In Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage kann so sowohl ein

Sauerzeidung Sauerzeidung 27 27


Dachkonstruktion:

Eine Frage der Neigung Mit dem Dachstuhl und der Dachform legt man die späteren Nutzungsmöglichkeiten von vornherein fest. Geneigte Dächer sind immer noch die Regel. Nach Form und Ausdehnung des Baukörpers wählt man das geeignete Traggerüst, den Dachstuhl. Am häufigsten vertreten ist das Satteldach mit seinen Variationen Walm- und Krüppelwalmdach. Massivdächer aus Porenbeton-, Leichtbeton- oder Ziegelelementen haben laut den Herstellern vor allem wärmetechnische Vorteile. Vollkommen dichte Anschlüsse seien kein Problem mehr, wenn das ganze Gebäude aus einem Material bestehe. Außerdem sei das Dach im Nu fertig. Es gibt jedoch auch die konventionelle Dachkonstruktion in Teilvorfertigung, mit Dämmung und Dichtung in der Halle aufgebaut, per Kran aufs Haus gesetzt und dann eingedeckt.

Sauerzeidung 28 Sauerzeidung 28

Sonderformen wie das Pultdach zeichnen heute vor allem Passivhäuser aus, deren Front zur Sonne geöffnet ist. Flachdächer galten lange Zeit als schlechteste Lösung, ihre Ausführung ließ zu wünschen übrig. Heute ist auch hier die Technik auf dem neuesten Stand und absolut zuverlässig. Wichtig: Dichtigkeit In Wohnbauten wird zunehmend das so genannte unbelüftete Warmdach erstellt. Zwischen dem Unterdach aus diffusionsoffener, wasserabweisender Folie, der Unterspannbahn, und der Dämmung gibt es keine Hinterlüftungsebene mehr, anders als im früher üblichen Kaltdach. Umso bedeutender ist eine lükkenlose Luftdichtheitsschicht. Der klassische Aufbau von innen nach außen: Bauplatten, Dampfbremse = Luftdichtheitsschicht, Dämmung, Unterspann-

bahn oder festes Unterdach (Schalung), Lattung, Konterlattung und schließlich Eindeckung. Man kann unter, auf und zwischen den Sparren oder in Kombination Dämmlagen anbringen. Unter den Sparren nimmt die Dämmschicht

allerdings etwas vom Wohnraum weg. Eine ordentliche Lage, gerne mehr als die EnEV (Energie-Einspar-Verordnung) mindestens fordert, verringert die Abstrahlverluste (Transmissionswärmeverluste) und senkt damit die Heizkosten.


Planen Sie spätere E-Erweiterungen von Anfang an mit ein Man hört es oft schon nach wenigen Monaten: „Wenn ich noch einmal bauen würde, ich würde alles anders machen!“ Das Bewohnen eines Hauses funktioniert eben nicht aufgrund eines „gezeichneten“ Planes. Und wer weiß wirklich, welche neuen technischen Entwicklungen in den nächsten Jahren auf uns zu kommen. Nachträgliche Ein- und Umbauten, beispielsweise von Beschattungssystemen, Alarmanlagen, Dusche und WC im Dachboden oder auch nur eine einfache Steckdose sind nur mit entsprechend großem

Aufwand möglich. Nerven, Zeit und vor allem viel Geld gehen dabei drauf. Es kostet nahezu eine Bagatelle, wenn Sie bei Neubauten bzw. größeren Renovierungen ein bisschen in die Zukunft schauen. Auch wenn der Dachbodenausbau zurzeit für Sie absolut kein Thema ist. Vielleicht wird er ein Thema. Vielleicht wollen Sie Ihr Haus auch einmal verkaufen und der Verkauf scheitert, weil der Käufer einen ausgebauten Dachboden wünscht. Besprechen Sie diese Dinge schon bei der Planung mit einem Fachmann.

So genannte Leerrohre für Zu- und Abfluss des Wassers, für diverse Kabel und für den Anschluss von Heizkörpern sind in dieser Phase des Baus kein Problem und eröffnen Ihnen später alle Möglichkeiten. Leicht ausbaubare Gebäude bzw. ohne besonderen Aufwand adaptierbare Räume steigern den Wert Ihres Hauses. Die meisten nachträglichen Aus- und Umbauten sowie Adaptierungen • Am Haus: Alarmanlage, Außenlichter, Beschattungssysteme, Solaranlage, Regenwassernutzung. • Keller: Fitnessraum, Sauna, Kellerstü-

berl, Hobbyraum, Schutzraum, Waschmaschine, Wäschetrockner, Stauraum. • Wohnzimmer: Heimkino, Kachelofen, offener Kamin, Lichtinseln, Heimbüro. • Küche: Insellösung, weitere Küchengeräte, Stauraum. • Schlafzimmer: Lichtinseln, beleuchtete Schränke, TV-Gerät. • Bad: Wellness-Zusatzdusche, Whirlpool, Pidet, Waschmaschine, Wäschetrockner. • Kinderzimmer: Arbeitsplatz (Internet), TV-Gerät, beleuchteter Schrank. • Dachboden: Bad- u. WC-Anschlüsse, Heizkörper (eventuell Kaminofen), Elektrik.

Sauerzeidung Sauerzeidung 29 29


Grünes Licht für den Einzug Steigende Nebenkosten werden immer mehr zur „zweiten Miete“. Bei der Immobiliensuche spielt daher nicht mehr nur die Frage „Gefällt mir die Wohnung?“ eine Rolle, sondern zunehmend auch die Höhe der zu erwartenden Heizkosten. Ein Blick in den Gebäudeenergieausweis lohnt sich für Wohnungssuchende Mietern empfielt es sich deshalb, vor dem Einzug einen Blick in den Energieausweis des künftigen Hauses zu werfen. Der Hauseigentümer ist rechtlich

dazu verpflichtet, den Ausweis bei der Besichtigung vorzulegen. Um die Angaben im Energieausweis zu verstehen, ist kein Expertenwissen nötig. Nach dem Ampelprinzip ist der Energiebedarf des Gebäudes auf einer leicht verständlichen Farbskala von grün bis rot markiert. Ist das Gebäude im grünen Bereich eingestuft, ist dies eine gute Voraussetzung für einen geringen Energieverbrauch. Bei einer Einstufung im tiefroten Bereich ist dagegen Vorsicht geboten: Dies bedeutet, dass für das Heizen wahrscheinlich sehr viel Energie aufgewendet werden muss und hohe Nebenkosten zu erwarten sind. Besonders aussagekräftig: der Bedarfsausweis. Der Energieausweis existiert in zwei Varianten. Besonders aussagekräftig ist der Energiebedarfsausweis, der auf einer eingehenden Untersuchung von Heizung und Bausubstanz des Gebäudes durch einen Experten beruht. Der Bedarfsausweis gibt zwei Werte an: Den Endenergiebedarf und den Primärenergiebedarf. Beide hängen voneinander ab. Der Fachbegriff Endenergie bezeichnet den Bedarf an Wärme, der für das Beheizen des jeweiligen Hauses benötigt wird. Der Primärenergiebedarf beziffert, wie viel Energie für die Erzeugung und den Transport dieser Wärme aufgewendet werden musste.

Sauerzeidung 30 Sauerzeidung 30

Der sogenannte Verbrauchsausweis gibt dagegen lediglich den durchschnittlichen Energieverbrauch über einen Zeitraum von drei Jahren an. Dieser ist allerdings sehr stark von den individuellen Gewohnheiten der Bewohner abhängig: Wer selten zu Hause ist und dementspre-

chend wenig heizt, verbraucht natürlich weniger. Dies kann zu irreführend niedrigen Werten führen. Bleibt die Frage, wie die Einstufung des Hauses im Vergleich zu anderen Immobilien zu bewerten ist. Dies beantwortet der Energieausweis mit einer zweiten Farbskala.


Das Fertighaus - schnell und kostengünstig zum Eigenheim Der Bau eines Fertighauses ist ein schneller und kostengünstiger Weg in die eigenen vier Wände: Die Bauelemente werden im Werk industriell vorgefertigt und anschließend von einem Montageteam am Bauplatz zusammengefügt. Fertighäuser werden meistens in Holzbauweise erstellt, erklärt bauen. de, das Fachportal für Bauherren und Heimwerker. Die einzelnen Bauteile werden im Werk vorproduziert und an den Bauplatz geliefert. Ein Montageteam der beauftragten Fertighausfirma sorgt dann vor Ort dafür, dass innerhalb weniger Tage aus den Einzelteilen ein Haus entsteht. Damit ist der erste Schritt getan: Die Gebäudehülle steht abschluss sollte man sich daher gründlich über den genauen Leistungsumfang des Fertighausanbieters informieren. Welche Leistungen zur gewählten Ausbaustufe gehören, sollte möglichst detailliert in der Bau- und Leistungsbeschreibung beschrieben werden. Angehende Bauherren sind gut beraten, den Vertrag vor der Unterschrift von unabhängiger Seite prüfen zu lassen, denn ungenaue Formulierungen wie „Estrich in allen Räumen“ oder „Standardausstattung“ sind interpretierbar und auch das Fehlen bestimmter Posten kann den Häuslebauer teuer zu stehen kommen. der Innenausbau nimmt anschließend nochmals mehrere Wochen in Anspruch. Kurze Bauzeit und volle Kostenkontrolle. Die stark standardisierte Bauweise eines Fertighauses wirkt sich positiv auf den Kaufpreis aus. Ein vertraglich geregelter Fixpreis sowie ein festgelegter Fertigstellungstermin ermöglichen Bauherren zudem große Planungssicherheit. Individualität macht sich im Preis bemerkbar Der Kauf eines Fertighauses bedeutet heute nicht, sich für ein Einheitshaus zu entscheiden. Darauf weist das Fachportal bauen.de hin. Moderne Produktionstechniken und eine große Anzahl von Anbietern ermöglichen es dem Bauherrn, aus einer Vielzahl unterschied-

licher Varianten zu wählen: Vom kleinen Einfamilienhaus bis hin zu großzügigen Stadtvillen ist nahezu jede Ausführung möglich. Auch individuelle Vorstellungen können mit Hilfe der meist firmeneigenen Architekten realisiert werden. Aber Vorsicht: Jede Änderung und jedes Extra erhöht die Kosten. Bausatz-, Ausbau- oder schlüsselfertiges Haus? Fertighäuser werden in verschiedenen Ausbaustufen angeboten. Vor Vertrags-

Sauerzeidung Sauerzeidung 31 31


Hausplanung für zukünftige Bauherren Für viele Menschen, ist der Wunsch nach einem eigenen Haus, das nach den eigenen Vorstellungen erbaut wurde, ein Lebenstraum. Damit dieser Traum in Er-

füllung gehen kann, steht eine seriöse Planung an erster Stelle. Der erste Punkt ist das Sammeln von Informationen über Lage, Haustyp, Nutzung. Wird der Haus-

bau ein Familienprojekt, so sollten im Vorfeld alle Mitglieder ihre Meinung äussern können. Wie groß soll das Grundstück sein? Viele Familien wünschen sich viel Platz, damit ihre Kinder im Freien spielen können, doch sollte trotzdem langfristig überlegt werden. Ist man gewillt, auch in späteren Jahren viel Zeit in die Gartenpflege zu investieren bzw. gibt es die Möglichkeit, den Garten so umzugestalten, dass im Alter nicht mehr zu viel Arbeit anfällt? Hausplanung: Erneuerbare Energien und Wärmedämmung sind in aller Munde Es hat sich gezeigt, dass die richtige Wahl der Mauerstärke weitaus besser für eine energieeffiziente Dämmung geeignet ist, als die Aufrüstung mit Dämmmaterialien, die mit der Zeit auch erneuert werden müssen und, in manchen Fällen, auch ein Brandrisiko darstellen können. Die Solarförderung wurde vom Staat mittlerweile sehr eingeschränkt, die Effizienz von Solarenergie ist jedoch unumstritten. Welche Art von Lösung in Frage

Sauerzeidung 32 Sauerzeidung 32

kommt, hängt nicht nur vom eigenen Geldbeutel, sondern auch von der geographischen Lage ab und sollte zusammen mit einem Fachmann geklärt werden. Meist ist eine Kombination von mehreren Optionen sinnvoll. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser Wie oft sieht man im Fernsehen Beiträge über verzweifelte Bauherren, die vor teils unsachgemäßen, teils unfertigen Häusern stehen. Mangelnde Fachkenntnis kann dazu führen, dass Bauherren fast blindes Vertrauen in ihre Bauunternehmer setzen. Doch unter Anbetracht der enormen finanziellen Risiken, die ein Hausbau nach sich zieht, sollte die Bestellung eines unabhängigen Bauleiters fest im Budget verankert sein. Ein Fachmann erkennt viel schneller als der Laie Mängel und kann so kostspielige Folgeschäden verhindern helfen. Finanzierungsplanung: Was muss vor Baubeginn beachtet werden? Die Finanzierung steht, das Grundstück ist gekauft und auch der Grundriss des


Hauses ist fertig. Bevor jedoch der erste Spatenstich getan werden kann, gibt es noch einige Punkte, die beachtet werden müssen. Vor allem sollte geklärt werden, um welche Belange sich die Baufirma kümmert und um welche Dinge sich der zukünftige Hausherr kümmern muss. Ein Beispiel ist die Zufahrt zur Baustelle. Diese ist für die nächsten Monate der Dreh- und Angelpunkt, und die An- und Abfahrt der Baufahrzeuge sollte reibungslos funktionieren können, um Verzögerungen oder Streit mit den zukünftigen Nachbarn zu vermeiden. Ein weiterer, wichtiger Punkt ist der Zeitablauf. So sollte im Vertrag mit der Baufirma ein konkretes Datum für den Beginn und die Endabnahme des Baus stehen. Außerdem sollte der Vertrag präzise Beschreibungen der zu verwendenden Materialien, Ausstattungsdetails und Marken enthalten. Für die Zahlungen sollte ein Zahlungsplan erstellt werden. Es ist sinnvoll, die Zahlungen an die Erfüllung der Bauabschnitte zu binden. Abzuraten

ist auf jeden Fall von der Komplettzahlung vor Baubeginn. Die bürokratischen Details sind geklärt und der Bau kann starten? Als erstes steht die Bodenbeschaffenheit. Diese ist besonders wichtig, wenn

das Haus unterkellert werden soll oder z.B. Geothermie zur Energiegewinnung genutzt werden soll. Idealerweise hat man sich vor dem Kauf des Hauses entsprechend informiert, eine Probebohrung, die endgültigen Aufschluss über den aktuellen Zustand der Bodenbeschaffung gibt, ersetzt dieses jedoch nicht. Diese Probebohrung ist unbedingt notwendig, denn sie beeinflusst auch maßgeblich die Art und Weise der nötigen Abdichtung. Wird geplant, eigene Leistungen einzubringen, muss dieses im Vorfeld mit der Baufirma besprochen und schriftlich festgehalten werden. Dabei sollte die Zeit, die man für diese Arbeit plant realistisch verlangt sein.

Sauerzeidung Sauerzeidung 33 33


Fertighaus oder Massivhaus Massivhaus oder Fertighaus - das ist die Frage? Bevor ein neues Haus gebaut wird, muss sich der künftige Bauherr für eine Bauweise entscheiden: Möchte er lieber ein Fertighaus errichten lassen, oder bevorzugt er ein Massivhaus. Beide Bauweisen haben sowohl Vor-, als auch Nachteile. Die Entscheidung für ein Fertighaus oder ein Massivhaus hängt einerseits von den finanziellen Möglichkeiten des Bauherren ab, aber natürlich vor allen Dingen von dessen eigenen Wünschen. Die Vor- und Nachteile dieser beiden bekannten Bauweisen sollen hier einfach gegenüber gestellt werden. Vor- und Nachteile der Massivbauweise Wird ein Haus massiv gebaut, dann wird

Sauerzeidung 34 Sauerzeidung 34

Stein auf Stein gesetzt und gemauert. Die Außenwände bestehen ebenso

wie die tragenden Innenwände aus massiven und natürlichen Materialien, wie Ziegelstein, Kalksandstein oder Porenbeton. Welche Materialien für den Bau des Hauses gewählt werden, hängt von der konkreten Bauweise und unterschiedlichen Faktoren, wie dem nötigen Schall- und Brandschutz ebenso wie

von der Wärmedämmung ab, die damit erreicht werden soll. Die verwendeten Steine werden heutzutage sehr genau hergestellt und benötigen nur noch eine geringe Mörtelschicht, wenn sie zu einer massiven Mauer gefügt werden. Vorteile: • Eine individuelle und passgenaue Planung ist mit Hilfe eines Architekten möglich. • Massivhäuser sind langlebig und wertbeständig, viele werden mehr als einhundert Jahre alt. • Die gesamte Konstruktion dient als Wärmespeicher im Winter. • Auch im Sommer sind Massivhäuser wunderbar und speichern die Kühle der Nacht länger. Nachteile: • Der Bau eines Massivhauses dauert wesentlich länger: die durchschnittliche Bauzeit hierbei betragen acht Monate. • Das Massivhaus muss ausreichend Zeit haben, um trocken zu werden,


• Weil die einzelnen Bauteile der Fertighäuser in großer Stückzahl industriell gefertigt werden, sind die Kosten für ein Fertighaus geringer, als bei einem Massivhaus. • Es gibt einen Ansprechpartner für alles bei der Fertigbaufirma, der viele Wege zu Ämtern und Behörden übernimmt. • Das Haus lässt sich oftmals bereits vorher als Musterhaus besichtigen. Nachteile: • Die Gestaltung eines Fertighauses ist bei dieser Bauweise nicht so individuell, wie bei einem Massivhaus. • Der Trittschall wird wesentlich deutlicher übertragen. • Der Wiederverkaufswert eines Fertighauses ist geringer, als der eines Massivhauses. sonst bleibt es feucht und die Wände schimmeln. • Bei dieser Bauweise kostet der Bau eines Hauses mehr, als bei einem gleichartigen Fertighaus. Vor- und Nachteile der Fertigbauweise Ein Fertighaus ist ein Gebäude, dessen Grundkonstruktion bereits vorgefertigt ist. In den meisten Fällen wurden bei dieser Bauweise die Holzständerkonstruktionen industriell gefertigt, mit Hilfe eines Tiefladers auf die Baustelle transportiert und dort gleich montiert. Dank der Fertigung dieser Konstruktion in einer trockenen Halle ist das Bauwerk nicht nur schnell errichtet, sondern auch

• Die Banken gewähren aufgrund der geringeren Lebensdauer eines Fertighauses oft nur Kredite mit schlechteren Konditionen. • Der Brandschutz ist bei einem Fertighaus schwieriger. Fazit: Massivhaus oder Fertighaus Die ideale Bauweise findet der künftige Bauherr am Besten bei einer Beratung mit einem unabhängigen Berater heraus. Dieser berücksichtigt die speziellen Bedürfnisse ausreichend. Wer schnell einziehen möchte und weniger Geld zur Verfügung hat, der entscheidet sich eher für ein Fertighaus - wohingegen zahlungskräftigere Bauherren lieber ein individuelles und vor allen Dingen langlebiges Massivhaus errichten lassen.

gleich trocken. Weil der Hersteller mit dieser Bauweise langjährige Erfahrung besitzt, ist der Aufbau des Fertighauses relativ unproblematisch. Der Bauherr kann sich aus den Vorgaben zu Grundriss und Fassaden des Hausbauers eine Variante aussuchen, die ihm gefällt und natürlich auch Änderungen vornehmen. Vorteile: • Das Fertighaus ist in wenigen Tagen errichtet, im Gegensatz zu einem Massivhaus, welches fast ein Dreivierteljahr bis zu seiner Fertigstellung braucht. • Dank der vorgefertigten und passgenauen Konstruktion verläuft die Montagephase bei einem Fertighaus in der Regel ohne jede Beanstandung.

Sauerzeidung Sauerzeidung 35 35


Welche Markisen Bautypen gibt es? Markisen Arten Was Sonnenschutz Markisen sind, weiß eigentlich jeder. Welche Markisen Arten es gibt, ist dagegen eher unbekannt. Als die gängigsten Markisen gelten Gelenkarmmarkisen, Fallarmmarkisen, Wintergartenmarkisen, Biergartenmarkisen und Korbmarkisen. Bei den Bedienmöglichkeiten für Sonnenschutz Markisen kommen manuelle Kurbelsysteme oder

elektronisch gesteuerte Motoren zum Einsatz. Gelenkarmmarkisen Bei Gelenkarmmarkisen wird das Markisentuch von zwei Gelenkarmen (wenn nötig, auch mehr) von der Welle weggedrückt, wobei die Arme mit Federn unter Spannung gehalten werden. So wird das Markisentuch beim Ausfahren

straff gehalten. Unterschieden werden kann bei diesen Sonnenschutz Markisen zwischen offenen Gelenkarmmarkisen und geschlossenen Gelenkarmmarkisen. Bei den offenen Gelenkarmmarkisen ist die Tuchwelle offen zu sehen, bei den geschlossenen Gelenkarmmarkisen sind

Tuch und Gelenkarme in einer Kassette (Kasten) untergebracht. Im eingefahrenen Zustand bei diesen Sonnenschutz Markisen ist das Markisentuch vor Witterungseinflüssen sicher geschützt. Neben diesen beiden Sonnenschutz Markisen Arten gibt es noch die Hülsenmarkisen, bei denen zwar die Tuchwelle durch eine Art Hülse oder Kassette geschützt ist, während die Gelenkarme offen unter dieser Hülse bzw. Kassette liegen. Korbmarkisen Diese Sonnenschutz Markisen werden auch oftmals als die einfachste Markisenkonstruktion bezeichnet. Sie bestehen aus einem Gestell, das zu einem Viertelkreis gebogen ist und das entweder starr und einklappbar sein kann. Das Gestell ist mit dem Markisen Tuch bespannt. Besonders Cafés und Bäckereien verwenden vorwiegend diese Sonnenschutz Markisen. Manchmal sind die Korbmarkisen auch mit Werbeaufschriften bedruckt. Wintergartenmarkisen Diese Sonnenschutz Markisen sind speziell für Wintergärten gedacht. Da es auch bei Wintergarten Markisen verschiedene Ausführungen gibt, kann jeder für seine individuellen Bedürfnisse die passenden Sonnenschutz Markisen wählen. Bei Sonnenschutz Markisen für den Wintergarten werden zumeist seitlich in Schienen geführte Systeme verwendet, die mit einem Umlenkgegenzug ausgestattet sind. Der Markisentuchspannung kommt gerade hier eine große Bedeutung zu, da bei Verschattungen von Wintergärten oftmals grössere Flächen durch Sonnenschutz Markisen bedeckt werden sollen. Wintergarten Markisen bieten gegenüber Innenbeschattungen übrigens einen entscheidenden Vorteil, da nämlich hier

Sauerzeidung 36 Sauerzeidung 36


die Wärme bereits draußen abgefangen wird und sich somit der Wintergarten erst gar nicht aufheizen kann. Für die Pflanzen im Wintergarten, aber auch die Möbel ist eine Wintergarten Markise sehr empfehlenswert. Kassettenmarkisen Die Kassettenmarkisen, auch als Kastenmarkisen bezeichnet, gehören auch zu den Gelenkarmmarkisen. Auch hier werden also mindestens zwei oder mehr Gelenkarme benutzt, um das Markisentuch von der Welle abzurollen und dabei unter Spannung zu halten. Der Name

Kassettenmarkise rührt daher, dass Tuch und Gelenkarme in einer Art Kassette untergebracht sind, wo sie sicher vor Witterungseinflüssen sind. Halbkassettenmarkisen Auch diese Sonnenschutz Markisen gehören zur Familie der Gelenkarmmarkisen. Hier ist das Markisentuch sicher durch eine Hülse geschützt. Außerdem haben diese Sonnenschutz Markisen auch ein großes Ausfallprofil, so dass das Markisentuch und die Gelenkarme vor Witterungseinflüssen etwas geschützt sind.

Dekostoffe:

Dekorieren nach Lust und Laune

Dekostoffe stehen wieder hoch im Kurs. Damit tut sich eine ungeheure Vielfältigkeit auf, Ihr Heim zu verschönern. Die Zeit der kärglichen Dekorationen ist vorbei. Mit dem anhaltenden Trend zum sogenannten „Cocooning“, dem Einigeln in den eigenen vier Wänden, haben großzügige Fenstergewänder und üppige Stoffarrangements wieder an Stellenwert gewonnen. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass eine Wohnung nicht kühl

und sachlich wirkt, sondern anregend und behaglich: eben zum Einkuscheln einlädt. Gleichzeitig kommen sie dem Bedürfnis, das Zuhause individuell zu gestalten, sehr entgegen. Die Vielfalt an Stoffen in Kombination mit den nahezu unerschöpflichen Dekorationsmöglichkeiten bietet einen großen Spielraum, bei der Einrichtung persönliche Akzente zu setzen. Bei aller Individualität gibt es natürlich auch bei Dekostoffen immer

wieder neue Trends. Kennzeichnend für die aktuellen Kollektionen ist beispielsweise die Vorliebe für Frühlingsfarben. Gelb-, Orange- und Rottöne sind sehr häufig vertreten. Daneben sind weiterhin helle Naturfarben gefragt, die hervorragend zu den derzeit besonders beliebten Hölzern wie Ahorn, Buche und Erle passen. Bei der Materialaus-

wahl fällt auf, dass reine Baumwollstoffe ein Comeback erleben. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern sind sie pflegeleicht und wirken wesentlich leichter und gefälliger. Bei den Dessins werden immer häufiger traditionelle Blumenmuster, Streifen und Karos durch Phantasiemotive abgelöst, die der Märchen-, Sagenoder Zirkuswelt entlehnt sind.

Sauerzeidung Sauerzeidung 37 37


Welcher Rahmen soll es sein?

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dieser althergebrachte Spruch hat nie an Aktualität verloren. Ein perfektes Beispiel sind die Entscheidungsnöte von Hausund Wohnungsmodernisierern. Welcher Bodenbelag soll es sein? Welche Tapete? Und vor allem: welche Fenster und Türen? Zur Wahl stehen die Materialien Holz, Holz-Aluminium, Kunststoff und Metall. „Jedes Rahmenmaterial hat seine Vorzüge und seinen ganz eigenen Charakter - was zählt, sind der persönliche Geschmack, die bauliche Situation und der vorhandene Geldbeutel“, so der Fachmann. Holzfenster Holzfenster sorgen dank ihres natürlichen Aussehens und der warmen Holzoberflächen für ein besonderes Wohlgefühl. Das gilt sowohl für Neu- und Alt-

bauten als auch für denkmalgeschützte Gebäude, die so originalgetreu wie nur möglich mit individuell angefertigten Fenstern aus Holz ausgestattet werden sollen. Die Rahmenkonstruktionen sehen natürlich und edel aus, sind robust und bieten eine hervorragende Wärmedäm-

Sauerzeidung 38 Sauerzeidung 38

mung. Holz-Alu-Fenster kombinieren die gute Wärmedämmung von Holz mit der Witterungsbeständigkeit von Metall. Dank des außen liegenden Aluminiums sind keine Erhaltungsanstriche mehr erforderlich und die Fenster sehen auch nach jahrzehntelangem Gebrauch noch gut aus. Aber auch „reine“ Holzfenster sind sehr haltbar, da Hölzer heute sehr


wirksam modifiziert werden können. Sie besitzen jetzt einen viel längeren Pflegezyklus, als noch vor wenigen Jahren. Kunststofffenster: Langlebig und pflegeleicht Kunststofffenster besitzen aufgrund der im Rahmenprofil vorhandenen Luftkammern sehr gute Dämmeigenschaften. Wem das noch nicht reicht, kann auf Kunststofffensterprofile der neuesten Generation zurückgreifen, die mit zusätzlichen Dämm-Modulen ausgestattet werden können. Dadurch wird eine weitere Verbesserung bei der Wärmedämmung erreicht. Kunststofffenster gibt es außer im klassischen Weiß in allen möglichen Farben. Sie können lackiert oder mit einer farbigen Aluschale ausgestattet werden.

Außerdem gibt es Kunststofffenster mit farbiger Dekoroberfläche, mit Struktur oder auch ohne - ganz wie der Kunde es wünscht. Möglich sind auch Kunststoff-Rahmenprofile, die mit farbigem Acrylglas beschichtet werden. Kunststofffenster sind sehr leicht zu säubern und von Haus aus resistent gegen Wind und Regen. Dazu kommt eine gute Lichtbeständigkeit.

trennte Fensterprofile. Aluminiumrahmen können eloxiert, also mittels elektrolytischem Oxidieren in den Farben Silber, Gold oder Bronze gestaltet werden, sie eignen sich - ebenso wie Stahlfensterrahmen - für eine Pulverbeschichtung in den gesamten RAL-Farben und können mit hoch wetterfesten Pulverbeschichtungen für extreme Beanspruchungen ausgestattet werden. Dazu kommt

die Holzdekor-Beschichtung. Bei diesem Verfahren wird zusätzlich zur traditionellen Pulverbeschichtung ein Papier mit einer Holzstruktur auf den Rahmen aufgebracht. Beim Thema Pflege sind Alu- bzw. Stahlfenster schon echte Profis: Sie sind leicht zu reinigen, müssen nicht gestrichen werden und bleichen auch nach vielen Jahren Lichteinfall nicht aus.

Metallfenster sind robuste Alleskönner Aluminiumfenster oder solche aus Stahl besitzen sehr gute statische Eigenschaften. Dadurch können auch großflächige Fensterflächen in sehr schlanken Ansichten gefertigt werden. Für die passende Wärmedämmung sorgen thermisch ge-

Sauerzeidung Sauerzeidung 39 39


Was ist ein Passivhaus? Das Passivhaus vereint überragenden Wohnkomfort mit einem verschwindend geringen Energieverbrauch. Es benötigt 90 Prozent weniger Heizenergie als ein Altbau und 75% weniger als ein konventioneller Neubau nach Energieeinsparverordnung (EnEV). Der Heizwärmebedarf liegt bei gerade einmal 15 Kilowattstunden pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr (kWh/(m²a)), der Primärenergiebedarf für Heizung, Trinkwarmwasser sowie Hilfs- und Haushaltsstrom bei 120 kWh/ (m²a). Gewöhnliche Häuser sind Heizenergieverschwender: Durch mäßig oder schlecht gedämmte Bauteile und die herkömmliche Fensterlüftung verlieren sie unnötig viel Energie. Das Passivhaus dagegen hält die Wärme im Gebäude. Zudem nutzt es das einfallende Sonnenlicht und die Eigenwärme der Bewohner, um die Temperaturen auf einem angenehm hohen Niveau zu halten. Im Sommer funktio-

Sauerzeidung 40 Sauerzeidung 40

niert das passive Konzept genau umgekehrt: Die Hitze bleibt draußen. Innen ist es angenehm kühl. Für den gleichzeitigen Kälte- und Hitzeschutz werden einfach nur die ohnehin benötigten Komponenten verbessert: Der optimierte Wärmeschutz für Fenster, Wände, Dach und Kellerdecke und eine effiziente Wärmerückgewinnung in der Lüftungsanlage. Dafür können überflüssige Heizkörper eingespart und die geringe restliche Heizwärme über die Lüftungsanlage verteilt werden. Grundlagen des Passivhauses Das Standardheizsystem in Mitteleuropa ist eine zentrale Warmwasserheizung mit Heizkörpern, Rohrleitungen und einem zentralem Öl- oder Gaskessel. Typischerweise haben bestehende Gebäude maximale Heizleistungen von ca. 100 Watt pro Quadratmeter, also zehn Kilowatt für eine 100-qm-Wohnung. Für gewöhnlich

sind diese Gebäude - wenn überhaupt schlecht wärmegedämmt. Da hierdurch die Außenwand abkühlt, das Rauminnere aber warm bleibt, entsteht eine Temperaturdifferenz, die die meisten Menschen als sehr unangenehm empfinden. Bisher haben Architekten und Ingenieure diesen Wärmeunterschied mit Heizkörpern an den Außenwänden ausgeglichen. Der

Großteil dieser Heizwärme verpufft indes wirkungslos - durch die mangelhaft gedämmte Außenwand, Fugen in der Gebäudehülle und die noch notwendige Lüftung über die Fenster. Die entweichende Luft führt außerdem zu lästiger Zugluft. Ganz anders beim Passivhaus - die unnötigen Wärmeverluste werden derart


cken den größten Teil des Wärmebedarfs. Die noch erforderliche geringe „Restheizung“ kann über die Zuluft zugeführt werden, wenn die maximale Heizlast unter zehn Watt pro Quadratmeter Wohnfläche bleibt. In diesem Fall erwärmt ein Nachheizregister, ähnlich einem Heizlüfter, die Zuluft. Zusätzliche Heizkörper sind überflüssig, weil die gute Außendämmung die Oberflächen warm hält. Im Innenraum herscht ein gleichmässiges, angenehmes Temperaturniveau. Wenn die Zuluftnachheizung als alleinige Wärmequelle ausreicht, ist ein Gebäude ein Passivhaus - eben, weil es weder ein

stark verringert, dass eine separate Heizung gar nicht mehr erforderlich ist. Passivhäuser sind an allen Außenbauteilen wie Dach, Wand, Kellerdecke bzw. Bodenplatte superwärmegedämmt. Das bedeutet, dass die Dicke herkömmlicher Dämmung zwischen 25 und 40 cm beträgt - natürlich wärmebrückenfrei und luftdicht montiert. Fenster mit Dreifachverglasungen und zwei Beschichtungen sorgen für passiv solare Gewinne, die sogar in den Wintermonaten mehr Wärme hinein als heraus lassen. Eine kontrollierte Wohnungslüftung sorgt für regelmäßi-

aktives Heizsystem noch eine Klimaanlage benötigt. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen im mitteleuropäischen Klima drei Kriterien erfüllt werden: • Der Heizwärmebedarf muss unter 15 Kilowattstunden pro Quadratmeter im Jahr liegen • Der durch einen Drucktest nachgewiesene Luftwechsel darf n50< 0,6 h-1 nicht überschreiten • Der Primärenergiebedarf für Heizung, Warmwasser und Haushaltsstrom muss geringer als 120 Kilowattstunden pro qm im Jahr sein.

ge Lufterneuerung und verwendet eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung, um Lüftungswärmeverluste zu reduzieren. Überraschend ist vielleicht, dass diese drei Maßnahmen bereits ausreichen, um den Passivhaus-Standard zu erreichen. Im Grunde sind alle drei Technologien aus dem Niedrigenergiehausbau hinreichend bekannt. Es kommt nur noch darauf an, alle Details so sorgfältig zu kombinieren, dass dabei eine funktionstüchtige Gesamtlösung herauskommt. Passive Wärmequellen wie Sonne, Mensch oder Haushaltsgeräte de-

Sauerzeidung Sauerzeidung 41 41


Das Allroundtalent Massivbauweise „Stein auf Stein bauen“: Das heißt für Bauherren, Eigentümer und Bewohner nach wie vor auf eine bewährte Bauwei-

se zu setzen. Massive Häuser mit Wandkonstruktionen aus Mauerwerk - seien es nun Neubauten oder bestehende

Immobilien - sind aufgrund der allgemeinen Vorstellung von Stabilität und Sicherheit für das eigene Heim sehr gefragt und genießen einen Ruf, der so solide ist wie die Baumaterialien selbst. Aber Massivbauten bedienen weit mehr als nur die Nachfrage nach Sicherheit und Tradition. Sie bieten Hausbauern wie Käufern modernste Lösungen, reichlich Potenzial und individuellen Spielraum für zahlreiche Entscheidungen, die das Projekt Eigenheim mit sich bringt. Die positiven Eigenschaften lassen sich zu „vier tragenden Säulen“ zusammenfas-sen, die die Werthaltigkeit massiver Gebäude unterstreichen. Die Bauweise wird so den hohen Ansprüchen, die an Ein- bis Zweifamilienhäuser gestellt werden, in allen Bereichen gerecht - ein Grund, warum sich speziell junge Familien häufig für Massivbauten entscheiden.

Jeder Kauf- oder Bauinteressierte steht anfangs vor einer Fülle an Fragen und Überlegungen, die sowohl bautechnischer und finanzieller, aber natürlich auch persönlicher Natur sind. Vier Hauptaspekte treten dabei besonders hervor: Die Frage nach der Energieeffizienz, dem Werterhalt, dem Wertanlagepotenzial und der Alterssicherung. Die Massivbauweise kann hier auf jedem Gebiet kompetente Antworten liefern. Vor allem natürlich dank der verwendeten Materialien: Ob aus Kalk, Sand, Bims oder Ton, ob als Kalksandstein, Porenbeton, Leichtbeton oder Ziegelstein - mineralische Baustoffe stehen für den Mauerwerksbau. 1. Zukunftsorientiert und energieeffizient In Zeiten steigender Strom- und Heizkosten nimmt die Energieeffizienz von

Gebäuden eine immens wichtige Rolle ein. Die Devise lautet: Weniger Ausgaben durch bestmögliche Dämmung und ideale Wärmespeicherung. Hier haben massive Wände die Nase vorn, denn sie punkten durch optimale Dämmwerte und besitzen zudem die Fähigkeit, die Wärme der Sonneneinstrahlung zu speichern und diese somit für eine Optimierung des Raumklimas nutzbar zu machen. Zusätzlich sind die Mauern absolut winddicht und ermöglichen eine gute Regulation von Feuchtigkeit und Temperatur. 2. Langlebig und werterhaltend Ein weiterer Vorzug, warum robustes Mauerwerk so gefragt ist: Die soliden Wände sind weit weniger anfällig für

Sauerzeidung 42 Sauerzeidung 42


Schimmel als andere Bausubstanzen. Das hält die Instandhaltungskosten auf lange Sicht gering. Außerdem trotzen Massivbauten den zunehmenden Schäden durch Wind, Sturm oder Hochwasser - vor dem Hintergrund von Klimawandel und Naturkatastrophen ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. Dieser durch die materielle Stabilität begründete Werterhalt bringt zum einen also finanzielle Vorteile, kommt zum anderen aber auch dem persönlichen Sicherheitsempfinden der Bewohner entgegen. 3. Schützend und familiengerecht Beruhigt wohnen und schlafen möchte jeder - aber für Familien mit Kindern nimmt dieses Bedürfnis natürlich einen ganz besonderen Stellenwert ein. Hier sind Massivbauten eine gute Wahl, denn

Mauerwerk ist feuerbeständig. Das reduziert die Angst vor Bränden in Haus oder Wohnung erheblich. Der gute Schallschutz wirkt sich ebenfalls positiv auf die Wohnqualität aus, denn die Mauern halten nicht nur den Lärm fern, sondern sorgen auch innerhalb der Räume für Ruhe und Privatsphäre.

mer vergrößert, eine Wand versetzt, seniorengerecht umgebaut oder direkt eine ganze Einheit als Mietwohnung abgeteilt werden. Mauerwerksbau ist somit auch in Sachen Alterssicherung eine gu-

te Entscheidung. Ob nun zum lebenslangen Eigenbedarf oder als späteres Verkaufsobjekt - Massivbauten bieten finanziell und wohnlich betrachtet attraktiven Raum für eine private Zukunft.

4. Flexibel und generationenüberdauernd Gleichzeitig besteht bei Massivbauten als Wertanlage die Option einer funktionalen Anpassung. Dank der sehr flexiblen Gestaltungs- und nachträglichen Änderungsmöglichkeiten lassen sich die Grundrisse auf unterschiedliche oder sich wandelnde Lebensbedürfnisse der Bewohner anpassen: Mit vergleichsweise wenig Aufwand kann ein Kinderzim-

Sauerzeidung Sauerzeidung 43 43


Edelstahltreppen für Innen Edelstahltreppen sind das verbindende Element zwischen zwei Ebenen, wie alle Treppen. In der modernen Architektur

Sauerzeidung 44 Sauerzeidung 44

werden Edelstahltreppen für innen jedoch nicht nur wegen ihrer Funktionalität, sondern wegen ihrer architektonischen

Gestaltung verwandt. Eine Treppe aus Edelstahl wirkt elegant und gepflegt. Eine solche Treppe wird höchsten Ansprüchen gerecht und ist, wie schon im Namen definiert - edel. Eine schön anzusehende Edelstahltreppe gibt jedem Zuhause durch die Ästhetik der Technik einen individuellen Touch verbunden mit einer einzigartigen Funktionalität. So eine Edelstahltreppe für innen ist fast wartungsfrei und immer ein ausgemachter Glanzpunkt im gesamten Haus.

sprüche gestellt. Dies gilt umso mehr für die Bearbeitung des Edelstahls. Hierzu ist jahrelange Erfahrung und fachmännisches Wissen Voraussetzung.

Edelstahl bestimmt die Ausstrahlung An die Qualität des Materials werden bei Edelstahltreppen die höchsten An-

Das kann eine dynamisch erlesene Spindeltreppe sein, die einem Raum das gewisse Etwas gibt und den geringsten Platz beansprucht. Eine Spindeltreppe

Die Edelstahltreppe für innen soll der Ambition durch das Design Ausdruck verleihen und sich ästhetisch in das Gebäude einfügen. Treppen aus Edelstahl haben den Vorteil, dass sie sich jedem Interieur anpassen mit ihrer glänzenden oder matten Ausstrahlung.


führt um eine zentrale Säule herum. Dort wo etwas mehr Platz vorhanden ist, lässt sich aus dem pflegeleichten Edestahl auch eine Wendeltreppe installieren, die schwebend um das Treppenauge herum nach oben führt. Dies sind eigentlich schon Raum sparende Treppen. Bei konsequentestem Platzverbrauch und wenn es baurechtlich erlaubt ist, kann selbst eine Raumspartreppe aus Edelstahl ein Highlight für das Auge sein. Einen größeren Raumbedarf benötigen Edelstahltreppen mit einem Mittelholm. Die Stufen werden durch einen kräftigen Holm in der Treppenmitte gehalten und die Treppe schwebt mit einer gewissen Leichtigkeit, wandfrei nach oben.

Konventionelle Dämmstoffe Glas- und Steinwolle haben in Deutschland nach wie vor die größten Marktanteile unter den Dämmstoffen. Obwohl der Energieaufwand bei ihrer Herstellung relativ hoch ist, punkten sie beim Preis. Mineralwolle Das RAL-Gütezeichen „Erzeugnisse aus Mineralwolle“ kennzeichnet neuere Produkte, die nicht mehr unter Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Die Verbraucherzentrale warnt jedoch davor, dass alte Mineralwolledämmungen nicht frei sind vom Verdacht, gesundheitlich Schädigend zu sein. Aufgrund der Lungengängigkeit der Kleinstfasern sowie der Reizung von Augen und Haut durch größere Fasern ist bei der Verarbeitung dringend Schutzkleidung anzuraten. Mineralwolle-Dämmstoffe sind vielseitig verwendbar, nicht brennbar und besitzen sehr gute Wärmedämmeigenschaften, die aber durch Feuchtigkeit

stark herabgesetzt werden. Bei Leichtbaukonstruktionen ist der sommerliche Hitzeschutz ungünstig. Polystyrol (XPS und EPS) Polystyrol ist ein vielseitig einsetzbarer Schaumkunststoff auf Erdölbasis, dessen Herstellung allerdings einen hohen

Energieverbrauch und den Einsatz hoch toxischer Stoffe impliziert. Je nach Produktionsweg entsteht Extruderschaum (XPS) oder expandierter Partikelschaum (EPS), allgemein bekannt unter dem Markennamen Styropor. Beide sind steife Dämmstoffplatten. Zum sachgerechten Fixieren sind spezielle, vom Hersteller empfohlene Kleber erforderlich. XPS hat die deutlich höhere Druckfestigkeit und wird daher als Aufdachdämmung, unter B o d e np lat te n oder als Perimeterdämmung eingesetzt. Teilweise werden XPS-Platten mit dem ozonzerstörenden H-FCKW hergestellt, die etwas teureren, mit CO2 geschäumten Platten sind nicht gekennzeichnet. EPS ist nicht geeignet

für den sommerlichen Hitzeschutz und zur Luftschalldämmung. Der Dämmstoff wird häufig in Wärmedämm-Verbundsystemen eingesetzt. Er kann sich jedoch im Brandfall als besonders gefährlich erweisen. Polyurethan-Hartschaum Ebenfalls unter hohem Energieaufwand wird Polyurethan-Hartschaum (PUR/ PIR) als Erdöl-Produkt hergestellt. Er hat unter den handelsüblichen Baustoffen die besten Dämmeigenschaften und kommt daher oft zum Einsatz, wenn die Dämmschicht möglichst dünn sein soll. Im Gegensatz zu Polystyrol sind Polyurethan-Dämmplatten weitgehend beständig gegen Lösungsmittel und Heißbitumen und werden oft auf Flachdächern eingesetzt. Gute Druckbelastbarkeit und Formstabilität sind ihre Vorteile. Sogenannter PU-Ortschaum wird oft zur Befestigung von Türen und Fenstern, aber auch zur Füllung von Hohlräumen verwendet.

Sauerzeidung Sauerzeidung 45 45


Treppenbau

Auf Schritt und Tritt maßgeschneidert Form und Konstruktion einer Treppe sind abhängig von der Geschosshöhe, von der Anordnung der Räume und nicht zuletzt von der gestalterischen Konzeption des Hauses. Schon beim ersten Schritt spürt man, ob eine Treppe mit handwerklicher Sorgfalt ausgeführt wurde. Geht man angenehm? Ist die Treppe geräuschlos begehbar oder knarrt sie gar? Wangentrep pen: Wangentreppen, auch gestemmte Treppen genannt, lassen sich daran erkennen, daß die Trittstufen in die seitlichen Wangen eingelassen bzw. „eingestemmt“ sind. Zur Stabilisierung werden die Treppenwangen durch Fingerzapfen und Keile, Zugeisen oder Bolzen gesichert. Dieses Konstruktionssystem eignet sich sowohl für geradläufige wie auch für gewendelte Treppen. Die gekrümmten Treppenwangen werden aus furnierten

Sauerzeidung 46 Sauerzeidung 46

oder dünnen Brettlamellen über einem Lehrgerüst gebogen und spannungsfrei verleimt. Aufgesattelte Treppen: Bei aufgesattelten Treppen liegen die Trittstufen auf Tragholmen auf, die sägezahnförmig ausgeklinkt sind. Die Anordnung des Auflagers für die Trittstufen kann verschieden sein. Entweder werden die


Stufenenden mit den Außenkanten der Tragholme bündig oder mit seitlichem Abstand zur Mitte aufgelegt. Der Verlauf der Tragholme zueinander muß dabei nicht unbedingt parallel sein. Wenn die Stufen nur mittig auf einem Holm aufliegen, spricht man von einer einholmigen Treppe. Bei breiten Treppenstufen, die stärkeren Belastungen ausgesetzt sind, sollten die Stufen durch zusätzliche Konsolen stabilisiert werden. Tragholme können wirtschaftlich sowohl in gerader wie auch in gekrümmter (gewendelter) Ausführung hergestellt werden. Die optische Besonderheit bei aufgesattelten Treppen liegt darin, daß die

der Distanzringe und der Dichte der Trittstufen. Bei freistehenden Spindeltreppen ist außenseitig ein gewendeltes Geländer erforderlich. Ist die Treppe in eine Nische eingebaut, genügt oft ein Handlauf. Zur Erhöhung der Stabilität bzw. Belastbarkeit bei weit auskragenden Stufen empfiehlt es sich, diese auf Konsolen aufzuschrauben. Ebenfalls aus statischen Gründen können die Enden der Stufen in lamellenverleimte Wangen eingestemmt werden.

Einseitig aufgehängte Treppen: Bei diesem System wird jede Stufe einzeln über zwei Stahlbolzen mit der Wand verbunden. Die Verbindung erfolgt elastisch. Zur Verhinderung der Schallübertragung werden die Bolzen in zuvor eingebaute Gummilager eingeschlagen.

Balkone, Garagen, Keller, Terrassen und Laubengänge.

deren Untergründen den richtigen Anstrich geben. Sie garantieren, dass sich Türen, Fenster, Fensterläden, Zierelemente und Verstrebungen harmonisch ins Gesamtbild integrieren.

Der Handlauf ist als tragender Holm ausgebildet, an dem über zugfeste Metalloder Holzsprossen die Stufen aufgehängt bzw. mit diesen verschraubt sind.

tragenden Holme durch die Stufen mehr oder weniger verdeckt werden, wodurch der Treppenlauf an Leichtigkeit gewinnt. Spindeltreppen: Spindeltreppen benötigen im Vergeich zu anderen Treppenarten eine geringere Grundfläche. Die Spindel selbst, der statische „Kern“ der Konstruktion, besteht in der Regel aus einem Stahlrohr, welches zwischen Fußpunkt und Podestrand eingespannt ist. Die Trittstufen sind brettschichtverleimt oder abgesperrt und werden im Bereich der Spindeldurchbohrung mit Distanzringen zusammengespannt. Die Auftrittshöhe ergibt sich aus der Höhe

Ein Gesicht für Ihr Haus Jede Fassade ist einzigartig. Und genauso will sie auch behandelt, saniert oder restauriert werden. Regelmäßige Wartung und Pflege kritischer Bauteile erhält den Wert Ihres Hauses und schützt vor teuren Schäden. Pfiffige Farbharmonien, Akzente auf Fenstern und Türen, abgesetzte Farbfelder geben der Fassade ein Gesicht. Eine schlüssige und gekonnte Farbgestaltung macht aus Ihrem Haus ein vielbeachtetes Schmuckstück. Ob diffusionsfähige Beschichtungen auf Silikatbasis mit mineralischer, matter Oberfläche, wetterbeständige Silikonharzfassaden, wirtschaftliche Acrylatfassadenfarben, universell einsatzbare Silfassadenfarben oder spezielle Rissbeschich-

tungen: Ihr Malermeister als Spezialist für Fassadengestaltung führt den optimalen Beschichtungsaufbau in handwerklich erstklassiger Qualität aus. Wärmeschutz ist auch eine Sache der richtigen Fassadenfarben, Putze und Wärmedämmungs- Verbundsysteme. Sie sorgen innen wie außen für ein besseres Klima, für Wärme und Behaglichkeit. Zum perfekten Outfit eines Gebäudes gehören: • Hochwertige Lacke und Lasuren für alle Holzoberflächen • Strapazierfähige Dachbeschichtungen • Dekorative und schützende Lacke für Metalle und andere Untergründe • Schutz- und Instandsetzungssysteme für Betonoberflächen • Bodenbeschichtungssysteme für

Der Maler/Malerbetrieb verarbeitet Materialien, die auch Kunststoff und an-

Sauerzeidung Sauerzeidung 47 47


Natursteine im Großformat:

Weniger ist mehr Ein Boden mit großformatigen Fliesen erzielt damit eine ganz andere Wirkung als ein Verbund mit Standardformaten wie 30×60 oder 40×60. Eine der gegenwärtig beliebtesten Natursteinfliesen, der dunkle Schiefer Mustang, kommt im XXL-Format 120×60 besonders schön zur Geltung. Auch der einheitlich graue Stein strahlt im Großformat elegante Zurückhaltung aus und harmoniert hervorragend mit dem reduzierten WohndesignTrend. Gerade zu eher dunklen oder grauen Schieferböden passen moderne Massivholzmöbel, exklusive Designerstücke und große Couches im Zentrum des offenen Wohnbereichs. In aktuellen kubischen Neubauten erstrecken sich die Wohnräume oft über 80 oder sogar 100m2 auf das gesamte Erdgeschoss. Große Fliesen unterstreichen diese Groß-

Sauerzeidung 48 Sauerzeidung 48

zügigkeit und lassen Küche, Ess- und Wohnzimmer miteinander verschmelzen. Im Übrigen sehen sie toll zu großen Fenstern und angesagten Sichtbeton-Elementen aus. Den Leitsatz, große Fliesen eigneten sich nur für große Räume, erklären Fachleute für überholt: „Große Fliesen strecken kleine Räume.“ Im Gegensatz zu Kunstfliesen, die den XXLTrend vorgeben, sind nicht alle Natursteine technisch im Großformat zu fertigen. Ab einer Größe von 60×90 müssen die Fliesen für den Innenbereich schon mindestens 1,5 cm dick sein, um nicht zu brechen, und nehmen so ein ordentliches Gewicht an. Platten für die Terrasse kommen bei doppelter Stärke eben auch auf doppeltes Gewicht. Genau aus diesem Grund liegt die Grenze für Naturstein bei 60×120.

Schiefer eignet sich durch seine hohe Biegefestigkeit besonders für den großformatigen Zuschnitt. Er ist besser zu transportieren und durch die geringere notwendige Dicke leichter als andere Natursteine in dieser Größe. Dennoch

braucht es zum Verlegen zwei Personen und einen ebenen Untergrund. Dem höheren Aufwand zum Trotz ist schnell ein großes Stück Boden geschafft. Die XXL-Fliesen sind gut auf Kreuzfuge zu verlegen.


Gesunde Fußböden:

Da steh’n wir drauf Kautschuk, Kork, Bambus und Co. - ökologische Bodenbeläge erobern die Wohnbereiche. Im Trend sind mutige Farbspiele und antiallergische Materialien. Schadstofffrei, antiallergisch und nachhaltig - die neue Fußbodengeneration punktet mit einer guten Öko-Bilanz. Und nicht nur das. Das Design von Kautschuk, Kork und Co. wird durch neue Highlights aufgemischt: Knallige Farben und Muster zeichnen die Böden aus.

Perfekter Auftritt mit Kork Kork ist als der Wohlfühlbelag unter den Fußböden stark im Kommen. In frischen Farben und neuen Oberflächen belebt er die Raumgestaltung, ist schall- und vibrationsdämpfend, antiallergisch und angenehm warm unter den Füßen. Und Kork schont die Umwelt: Die Korkeiche wird circa alle zehn Jahre geschält, der Baum bleibt stehen und die Rinde wächst nach. Der Energieaufwand für die Herstellung ist gering, Chemikalien werden nicht verwendet. Kork ist in aus-

gefallenen Designs wie Lederoptiken, als Parkett oder bunte Fliese erhältlich und leicht zu verlegen. Wächst über sich hinaus: Bambus Bambus gilt als der Porsche unter den Rohstoffen: Die asiatische Graspflanze gehört zu den am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt und ist daher besonders nachhaltig. Weil Bambus bis zu 30 Prozent härter ist als Eichenboden, ist er extrem belastbar und strapazierfähig. Anders als Holz, das nach außen immer weicher wird, ist Bambus außen hart und innen weich - das macht ihn so stabil. Bambusboden wird gepflegt wie Holzboden und ist für Allergiker geeignet.

Ein Quadratmeter kostet circa 40 bis 60 Euro. Einzug im Wohnbereich: Kautschuk Kautschukboden erfreut sich zunehmender Beliebtheit im Wohnbereich. Er besteht bis zu 75 Prozent aus recycelbarem Material, ist frei von Weichmachern und Halogenen und schont durch seine hohe Elastizität die Gelenke. Zigarettenglut, Säuren, Laugen und Öle können ihm nichts anhaben. Kautschukboden wird vollflächig verklebt und ist in vielen Farben und Designs erhältlich. Seine richtungsfreie Oberflächenstruktur ermöglicht das Einsetzen verspielter Dekorelemente wie Muster oder Ornamente.

Sauerzeidung Sauerzeidung 49 49


Flächenheizung im Altbau

Trocken verlegte Systeme machen es möglich

Flächenheizungen werden nicht nur im Neubau immer beliebter. Dank moderner Trockenbausysteme lässt sich eine Flächenheizung auch in alten, sanierungsbedürftigen Gebäuden ohne viel Mühe installieren. Gerade bei den verschiedenen Lösungen im Trockenbau spielt diese ihre Vorteile aus: eine geringe Aufbauhöhe und niedriges Flä-

chengewicht. Trockenverlegte Systeme sind häufig vorgefertigt. Ohne Nässe und Feuchtigkeit in der Wohnung ist die Sanierung deshalb innerhalb eines Tages möglich. Heizkosten reduzieren Im Durchschnitt fließen 40 Prozent des Energiebedarfs eines Gebäudes in die Beheizung. Die Schere klafft dabei allerdings weit auseinander: Während Altbauten im Jahr bis zu 300 Kilowattstunden pro Quadratmeter verbrauchen, sind es in energieoptimierten Gebäuden gerade einmal 50 bis 60 Kilowattstunden. Ein schneller und einfacher Weg zu mehr Energieeffizienz ist die Installation einer Flächenheizung, auch im Altbau. Die Vorstellung von einer aufwändigen und langwierigen Installation gehört längst der Vergangenheit an. Inzwischen haben die Hersteller von Flächenheizungen den Bereich Trockenbausysteme gezielt weiterentwickelt. Im Vergleich zu nassverlegten System sind die Ausbauzeiten nun minimal. Niedriges Flächengewicht Die Aufbauhöhe moderner Trockenbausysteme ist deutlich geringer als die für konventionelle Lösungen. Die Estrichschicht in der Nassapplikation von circa 65 Millimetern bedeutet ein Flächengewicht von mindestens 120 Kilogramm pro Quadratmeter - zuviel für die meisten Altbauten, zum Beispiel mit Holzbalkendecke. An die Installation einer Flächenheizung ist unter diesen Bedingungen kaum zu denken. Anders nun

Sauerzeidung 50 Sauerzeidung 50


im Trockenbau: Je nach System können minimale Aufbauhöhen von 30 bis 50 Millimetern plus Bodenbelag erreicht werden. Selbst al-te Holzdecken tragen dieses Flächengewicht problemlos. Die

über effiziente Wärmeverteilung weit hinaus: Im Sommer kühlen die Systeme den Wohnraum und ermöglichen dadurch das ganze Jahr über ein Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden. Da sie keinen Staub aufwirbeln, sind sie für Allergiker ideal geeignet. Heizkörper verschwinden und lassen mehr Raum für eine individuelle Gestaltung. Auch im Trokkenbau ist es nun möglich, Heizkosten zu reduzieren und den Wohnkomfort dauerhaft zu steigern.

Lösungen für den Altbau sind technisch sehr vielfältig und im Einzelfall vom Fachverarbeiter zu prüfen. Modernisieren mit System In der Regel besteht ein Trockensystem für eine Bodenheizung aus Systemdämmplatten, in denen die Rohre verlegt werden. Abgedeckt mit Folie oder Blechen sorgen sie für eine ideale Wärmeverteilung. Die anschließende Lastverteilschicht ist variabel: Zum Einsatz kommen entweder Trockenestrichplatten, spezielle Estrichziegel oder Fertigbetonplatten. Die Systeme werden direkt auf den Untergrund aufgetragen und sind mit jedem Bodenbelag kombinierbar. Da die einzelnen Komponenten meist vorgefertigt sind, erfolgt der Aufbau schnell und einfach. Fachhandwerker können die gesamte Sanierung an einem Tag abschließen, die üblichen Wartzeiten aus dem Nassbau entfallen. Um etwa in alten Mehrfamilienhäusern für alle Mietparteien Heizkosten zu sparen und ein angenehmes Raumklima zu schaffen, eignen sich Trockenbausysteme für Deckenheizungen. Dank des geringen Flächengewichts lassen sich die Rohrleitungen sogar in der Putzschicht befestigen. Die Vorteile einer Flächenheizung gehen

Sauerzeidung Sauerzeidung 51 51


Teppichboden:

Weich und behaglich Wer die kühlen und glatten Oberflächen von Laminat- oder Fliesenböden nicht

mag, greift zu Teppichboden. Dieser ist schalldämmend, fußwarm, weich und

vermittelt ein Gefühl von Behaglichkeit. Ein Nachteil von Teppich: die Schmutzempfindlichkeit. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Farben, Muster und Oberflächen: Nadelvlies, Schlinge, Velour, Langflor. Beim Kauf sollte man aber auch darauf achten, dass vom Teppichboden keine gesundheitliche Gefährdung ausgehen kann.

Sauerzeidung 52 Sauerzeidung 52

Wann ist Teppichboden für Allergiker geeignet? Der Fachmann sagt: Die früher grundsätzlich gegebene Empfehlung, bei einer Hausstaubmilben-Allergie auf Teppich zu verzichten, lasse sich heute nicht mehr aufrecht halten, da Teppiche den Staub binden können. Etwa alle sechs Monate sollten die Beläge allerdings


fernungs-Methode: auf die klebrige Mas se ein Vereisungsspray sprühen, damit diese hart wird. Anschließend mit einem Hammer zertrümmern und absaugen. Kerzenwachs kann hingegen mit Löschpapier und einem (nicht zu heißen) Bügeleisen entfernt werden. Eventuell muss die Stelle noch mit Waschbenzin nachbehandelt werden. Regelmäßige Reinigung: So bleibt der Teppich lange schön Damit der Teppichboden lange schön und wohnlich aussieht, sollte er regelmäßig gesaugt werden. Bürstensauger

mit Milbenbekämpfungsmitteln aus der Apotheke gereinigt werden. Auch regelmäßiges Staubsaugen ist wichtig, wobei der Staubsauger unbedingt mit einem sogenannten Hepa-Filter (Feinstaubfilter) ausgerüstet sein sollte. Teppich verlegen: drei Methoden Voraussetzung für ein problemloses Verlegen von Teppichboden ist, dass der Untergrund richtig vorbehandelt wird: Unebenheiten und Risse im Estrich müssen ausgebessert werden (Spachtelmasse). Ist der Untergrund porös, so ist eine Behandlung mit Tiefengrund nötig. Alte Kleberreste und Staub müssen vor dem Verlegen des neuen Bodens restlos entfernt werden. • Die vollflächige Verklebung verbindet den Teppichboden mit dem Estrich bombenfest. Bei fachgerechter Ausführung können sich keine Wellen bilden. Nachteil: Die spätere Entfernung des Belags ist aufwendig. • Die Fixierung mit Fixierkleber eignet sich vor allem, wenn der darunter liegende Belag (zum Beispiel Parkett) nicht beschädigt werden darf - was oft in Mietwohnungen der Fall ist. Manche Hersteller bieten auch spezielle KlettKlebebänder an. • Die einfachste Methode ist die lose Verlegung von Teppich - damit nichts verrutscht oder sich Wellen bilden, müssen aber die Ränder beziehungsweise der Kantenbereich mit doppelseitigem Klebeband fixiert werden. Empfehlenswert ist das nur bei Räumen bis höchstens 20 Quadratmeter.

sind besonders kräftig und eignen sich gut für Velourqualitäten. Der Schmutz wird aus der Tiefe des Bodens herausgebürstet. Bei Wollteppichen und Schlingenware reicht ein Staubsauger mit glatter Düse. Wenn der Teppich nach ein paar Jahren schmuddelig und unansehnlich ist, wirkt eine Grundreinigung mit speziellem Shampoo beziehungsweise Sprühextrakt oft Wunder. Sind nur kleine Teilflächen - etwa im Eingangsbereich - verschmutzt, schafft eine Zwischenreinigung mit speziellem Reinigungspulver oder -granulat Abhilfe.

Flecken auf Teppichboden entfernen: die besten Tipps Einfache Flecken, etwa von Limonade, Cola oder Tee lassen sich mit lauwarmem Wasser und einem saugfähigen Baumwolltuch behandeln. Schwieriger wird es schon bei Rotweinflecken: Diese erst mit Salz vorbehandeln, dann absaugen und mit Feinwaschmittel und Wasser oder speziellen Fleckenentfernern nachbehandeln. Auch bei problematischen Flecken im Teppichboden gibt es bisweilen noch Chancen. Verdrecken etwa Ölfarben den Teppich, könnte es mit Waschbenzin klappen. Bei Nagellack ist eine Behandlung mit Nagellackentferner einen Versuch wert. Selbst bei eingetretenen Kaugummis gibt es eine Ent

Pflege und Reinigung von Teppich Ob Rotweinfleck, Straßenschmutz oder gar ein klebender Kaugummi: Das Entfernen von Schmutz und Flecken ist bei Teppich leider nicht so problemlos wie etwa bei Fliesen oder Laminat. Einfach wegwischen klappt nicht nur nicht, es schadet bei den meisten Fleckenarten! Wer wischt, reibt den Schmutz nur noch tiefer in den Teppichboden ein. Deshalb: tupfen. Ebenfalls wichtig: Flecken lassen sich am einfachsten entfernen, wenn sie noch frisch sind.

Sauerzeidung Sauerzeidung 53 53


Wandgestaltung:

Mit Farben den Winterblues besiegen Richtige Farbauswahl sorgt für gute Laune im Haus Das kalte und graue Winterwetter schlägt vielen Menschen schon nach kurzer Zeit aufs Gemüt. Doch mit ein paar Veränderungen in den eigenen vier Wänden kann man diesen düsteren Zustand mit entsprechender Beleuchtung und Farbe recht wirksam verändern. Hier die besten Tipps für farbige Wände, sozusagen das Finish jeder Sanierung.

Es ist vor allem Lichtmangel, der uns zu schaffen macht und dafür sorgt, dass wir uns im Winter träge und müde fühlen. Dem Mangel an ausreichend Tageslicht kann man in den dunklen Monaten mit dem Einsatz von speziellen Tageslichtlampen begegnen. Zudem kann die Farbgestaltung entscheidend dabei mithelfen, die oftmals düstere Winterstimmung dauerhaft aufzuhellen. Gelb und Orange sorgen für gute Laune Vor allem die Palette der Herbstlaubfarben mit ihren vielfältigen Gelb- und Orangetönen an den Wänden sorgt lang-

Sauerzeidung 54 Sauerzeidung 54

fristig für bessere Laune. Nach den Erkenntnissen der Farbpsychologie vermittelt dieses Farbspektrum eine positive Grundstimmung. Aber auch dunkle Rottöne geben Geborgenheit und Wärme,


genau das Richtige in der dunklen, kalten Jahreszeit. Bei den Rottönen sollte man jedoch nicht auf knallige Varianten setzen, da sie zwar belebend und inspirierend wirken, aber auch Unruhe und Aggression auslösen können. Hier sind vielmehr dunkle Töne, die in den Violettbereich hineinspielen, angesagt. Es muss übrigens nicht immer gleich eine komplett farbige Wand sein, auch farbige Akzente sorgen schon für die richtige Stimmung. Dunkle Farben besser nicht großflächig auftragen Ganz Wände in dunklen Farben sollten Hausbesitzer besser vermeiden. Sonst besteht die Gefahr, dass der Raum zu dunkel wirkt. Stattdessen können Schablonen für so genannte Wand-Tattoos genutzt werden, die sich besonders für dunkle Farbtöne auf hellen Untergründen eignen. Oder man setzt beim Streichen von hellen Gelb- und Orangetönen verschiedene kreative Maltechniken ein, die ebenfalls für Abwechslung sorgen. So wird beispielsweise bei der Tupftechnik die Farbe mit einem Schwamm auf die Wände getupft, was der Wand eine luftige und belebende Struktur ergibt.

Megatrend bodenebene Dusche:

Duschkomfort mit Zukunft Mehr als 90% der über 50-jährigen wollen bis ins hohe Alter in ihrem jetzigen Umfeld leben, wie eine Umfrage ergab. Oft scheitert dieser Wunsch allerdings am Badezimmer, das sich bei eingeschränkter Beweglichkeit häufig als unüberbrückbare Barriere erweist. Als sinnvolle Investition in die Zukunft setzen

darum immer mehr Bauherren jeglichen Alters auf bodenebene Duschen. Denn vom hohen Nutzungskomforts eines bequemen, schwellenlosen Zugangs und von dem Plus an Platz gegenüber engen Duschkabinen profitieren Jung und Alt - und zwar nicht nur beim Duschen, sondern auch bei der Rei-

nigung. Architektonisch ansprechend und optisch großzügig sind begehbare Duschbereiche, wenn sich der Bodenbelag des Badezimmers nahtlos bis in die Dusche fortsetzt. Durch den Einsatz rutschhemmender Fliesen ist dabei die Standsicherheit für Jung und Alt gewährleistet - im Nassbereich sind Fliesen der Rutschhemmungsklasse R10 oder B zu empfehlen. Mit raffinierten Oberflächenstrukturen, zeitlos-repräsentativen Dekoren und einer riesigen Formatauswahl lassen sich gestalterisch anspruchsvolle Wand- und Bodenkonzepte mit Fliesen verwirklichen. Markenfliesen

verschiedener Hersteller sind heute dank veredelter Oberflächen extrem reinigungsfreundlich. Aber nicht nur die keramische Oberfläche ist pflegeleicht und bakterienfeindlich: Innovative Fugenmörtel auf Epoxydharzbasis besitzen eine dichte, geschlossene Oberfläche auf der sich weder Bakterien noch Seifen- oder Kalkablagerungen festsetzen können. Daraus resultiert ein hoher Reinigungs- und Nutzungskomfort, der es Bauherren ermöglicht, ihren neuen Duschbereich mit optisch hochwertigen Mosaikfliesen oder Schnittdekoren zu gestalten.

Sauerzeidung Sauerzeidung 55 55


Die (decken)spannende Welt der Farben Ohne Farben wäre unsere Welt ganz schön trist. Jeder sieht sie, jeder ein bisschen anders. Mit Farben assoziieren wir schnell bestimmte Dinge mal bewusst, mal unbewusst. Nicht umsonst finden wir in der Wohn- und Dekorationswelt unendlich viele Hinweise auf ihre Wirkung und ihren Einfluss auf unser Wohlbefinden. Decken spielen dabei eine wichtige Rolle: Ihre farbliche Gestaltung kann die gefühlte Raumhöhe beeinflussen, und eine hässliche Deckenuntersicht kann jeden anderen positiven Raumeindruck nachhaltig beschädigen. Spanndecken gelten aufgrund ihrer unproblematischen und reversiblen Montage für viele unbefriedigende

Sauerzeidung 56 Sauerzeidung 56

Raum- und Deckensituationen als Problemlöser. Und die Hersteller haben sich des Themas „Farbe“ angenommen und bieten modisch glänzende oder klassisch matte Spanndecken auch in leuchtenden sowie dezenten Farbtönen an. Darüber

hinaus können mit diesen Systemen Zimmerdecken als Ganzes aber auch in Abschnitten verkleidet werden. Zusätzliche Highlights  - im wörtlichen Sinne - ergeben sich durch Einbauleuchten, die aus der Decke herausschauen oder diese hinterleuchten.


Was ist eigentlich eine Spanndecke?

an den Wänden befestigt. Für die weitere Montage muß die Raumluft dann auf ca. 40°C erwärmt werden. Die Dekkenfolie wird dadurch geschmeidig und überhaupt verarbeitbar; bei normaler Raumtemperatur ist das Anbringen einer Spanndecke nicht möglich. Unter Wärmezufuhr kann die Decke anschließend mittels des elastischen Keders vom Fachhandwerker in die Profilleisten eingespannt werden. Da diese Decken jederzeit ein- und ausgebaut werden können, ist es möglich, auch nachträglich noch einmal an verborgene Installationen zu gelangen. Spanndecken sind zudem anpassungsfähig - auch bei schiefen Wänden, Rundungen und komplizierten Grundrissen. Da sie außerdem nur 1 cm unterhalb der vorhandenen Konstruktion angebracht

Einer Umfrage zufolge denken die meisten Männer bei dem Begriff „Spanndekke“ an (Spann-)Betondecken und die Mehrheit der Frauen an Betttücher. Aber weder das eine noch das andere ist gemeint, wenn von Spanndecken die Rede ist. Allerdings müsste das, was tatsächlich unter diesem Begriff firmiert, korrekterweise „gespannte Deckenverkleidung“ heißen. Da „Spanndecke“ aber bereits in der Fachpresse respektive Fachwelt ein eingeführter Begriff ist, bleibt es bei „Spanndecke“.

werden können, lassen sich unschöne Verkabelungen, Installationen, Risse oder Unebenheiten perfekt kaschieren, ohne merklich Raumhöhe einzubüßen. Spanndecken können in nahezu jeden Raum integriert werden und ihm zu neuem Ansehen verhelfen. Sie lassen sich verhältnismäßig schnell (Einbauzeit: ca. 5 Stunden / 30 qm) und ohne Schmutzentwicklung montieren. Zudem sind sie reissfest, wasserdicht, antistatisch und damit staubabweisend und somit erfreulich pflegeleicht. Ob rund oder eckig, wellenförmig oder ZickZack, die Flexibilität des Materials und die Farbenvielfalt der in glänzend oder matt erhältlichen Spanndecken eröffnen nahezu jede Gestaltungs-Möglichkeit.

Eine Spanndecke ist sozusagen ein „Dekke-unter-Decke-System“, bei dem die alte Decke zwar komplett kaschiert wird, dabei aber - anders als bei einer abgehängten Decke - völlig unberührt bleibt. Das eigentliche Deckenmaterial besteht aus einer maßkonfektionierten elastischen Hochleistungs-Folie, an die in Handarbeit ein ebenfalls elastischer Keder - eine Randverstärkung aus Kunststoff - angeschweißt wird. Bei der Montage wird‘s heiß Zunächst wird in der gewünschten Höhe des Raumes ein Profilsystem umlaufend

Sauerzeidung Sauerzeidung 57 57


Trends der Terrassensaison

Ökologisches Dauerholz und edle Blüten

Nun wird die Terrasse nachhaltig veredelt: mit ökologischen Holzdielen. Im Trend ist, was natürliche Eleganz und dauerhafte, ökologische Wertigkeit ausstrahlt, letzteres gilt insbesondere beim Thema Ressourcenverbrauch. Daher verzichtet eine Mehrheit der Kunden mittwirtschaft stammt und das verwendete Wachs ungiftig ist. Die Anforderungen an Dielen für den Außenbereich sind hoch: Sie dürfen sich

nicht verformen, sollen keine Astlöcher enthalten und möglichst ein Leben lang Wind, Wetter und Schädlingsangriffen trotzen - und das ohne große Pflege. Die ökologische Alternative zu Bangkirai, Bongossi und Co. kommt aus Mecklenburg-Vorpommern. Herstellung Heimisches Holz (z.B. Kiefer) wird bis ins Innere des Kerns mit einer umweltneutralen, wachsbasierten Lösung komplett durchtränkt. In den Holzzellen wirkt das Wachs auf natürliche Weise wie ein Schutzpanzer, so dass Feuchtigkeit, Pilze und Parasiten selbst dann keine Angriffsfläche haben, wenn nach vielen Jahren kleine Risse im Holz auftreten sollten. Im Gegensatz zu WPC-Dielen, die aus einem Gemisch aus Holz und Kunststoff besetehen, ist bei Dauerholz der Holzcharakter unverfälscht vorhanden. Das Holz behält sein natürliches Aussehen und seine Stabilität (im Gegensatz zu z.B. Thermoholz), ist aber rund 30 Prozent schwerer als zuvor. Das Außergewöhnliche am Dauerholz-Verfahren

Sauerzeidung 58 Sauerzeidung 58


ist der vollständige Verzicht auf umweltschädliche, chemische Stoffe während des gesamten Produktionsprozesses. Praktisch für den Terrassenbau: Aus den präparierten Brettern können bis zu sechs Meter lange und 21 Zentimeter breite Dielen hergestellt werden. Eine 20 Quadratmeter große Terrasse ist so schnell verlegt. Natürlich gibt es auch die passenden Unterkonstruktionen aus Dauerholz. Wer möchte, kann die Dielen mit einer speziellen Lasur nachbehandeln - so bleibt der warme Holzton lange erhalten. Die ökologischen Dielen sind die perfekten Begleiter für die weiterhin angesagten Loungemöbel und die champagnerfarbenen Begonien auf der Terrasse.

Glasverarbeitung

Ausdruck höchster Kreativität Glas bringt uns Licht in unser Leben und uns der Außenwelt nahe. Zu allererst schafft es für den Menschen eine transparente Verbindung zwischen Innenräumen und der Außenwelt ohne den Blick für das Wesen der natürlichen Umgebung zu verstellen. Durch seine Vielseitigkeit erlaubt es auch kreative Gestaltungen von Gebäuden und Räumen. Bleiverglasung im Wohnraum Die große Faszination dieses Materials liegt gerade in seiner hohen Anpassungsfähigkeit in der Gestaltung und in einer Vielzahl von Bearbeitungsverfahren, die Glaskunst immer wieder ein neues individuelles Aussehen verleihen. Dabei erfordert jede Aufgabenstellung eine neue Auseinandersetzung mit der künstlerischen Darstellung und den Eigenschaften dieses Materials.

Mediterrane Balustraden für Haus und Garten Sie lieben das Extravagante, Individuelle und Exklusive, und möchten Ihrem Haus und Garten eine persönliche Note geben? Entdecken Sie das Flair von Balustraden. Besonders für das südländisch-mediterran anmutenden Grundstücke bieten Balustraden fast unendliche Möglichkeiten zur attraktiven individuellen

Gestaltung. Mit Balustraden verleihen Sie Ihrer Aussentreppe und Terrasse, Ihrer Pool-Liegewiese und sogar dem Innenbereich Ihres Hauses eine individuelle Note. Balustraden werden in der heutigen Zeit wieder vermehrt als Gartendekoration und Hausschmuck für Balkone und Terrassen verwendet. An Außentreppen sind Balustraden als Geländer beliebt.

Kunstwerke aus Glas zu gestalten ist eine uralte Handwerkskunst. Trends und Geschmack haben sich im Laufe der Jahrhunderte geändert, aber aus der Mode kam Glasdesign eigentlich nie. Glas ist ein faszinierendes und zeitloses Material und bietet vielfältige Möglichkeiten um Form und Funktion miteinander zu verknüpfen. Durch Siebdruck, Glasdekor und Glasmalereien, farbiges Glas, Bleiverglasungen oder Sandstrahlveredelung lassen sich einzigartige Effekte erzielen, die Ihren Räumen ein völlig neues Gesicht verleihen.

Sauerzeidung Sauerzeidung 59 59


Pflege von Parkett Sie trugen die Handschrift ihres Besitzers und bestimmten maßgeblich die Wirkung, die ein Raum auf seinen Betrachter hatte: Fußbodenbeläge aus Echtholz haben in Europa eine lange Tradition, bereits im 13. Jahrhundert lagen damals noch unbehandelte Bohlenbretter in den Wohnräumen nebeneinander. Heute bieten Parkettböden eine breite Vielfalt an Farben, Holzarten, Oberflächenbehandlungen und Verlegemustern. Doch erst mit der richtigen Pflege wird das naturgesunde Parkett zu einer langlebigen Schönheit. Experten geben Ratschläge für den Alltag Parkettexperten empfehlen, den Schmutz möglichst sofort von den Dielen zu kehren, denn wird auf ihm noch herumgelaufen, kann er auf der Parkettoberfläche unansehnliche Kratzer hinterlassen. Für diese Sofortreinigung genügt meist ein Besen oder ein nebelfeuchter Wischmopp. Zu viel Feuchtigkeit setzt dem Dielenboden zu, denn ist das Holz zu nass, quillt es auf und kantet gerade im Bereich der „Stöße“ unschön auf. Wer bei der Pflege seines Echtholzbodens auf den Rat von Fachleuten vertrauen möchte, kann sich an die sogenannten „Parkettprofis“ wenden. Zudem nehmen viele Mitarbeiter von Parkettbetrieben kontinuierlich an Fortbildungen teil.

Sauerzeidung 60 Sauerzeidung 60


Spezielle Reinigungsmittel zur Pflege von Parkett Kleinere Macken in der Parkettoberfläche kann der Profi schon mit ganz geringem Aufwand ausbessern. Bei größeren Kratzern jedoch wird das Parkett meist abgeschliffen und vollflächig neu versiegelt, wobei geölte Dielen oft auch nur partiell erneuert werden. Für die alltägliche Säuberung des Holzbodens mit dem Wischmopp und einem nur leicht feuchten Reinigungstuch empfehlen Fachleute, dem Wischwasser ein spezielles, auf die Veredelung der Dielen abgestimmtes Reinigungs- und Pflegemittel hinzuzugeben. Zur Schonung Möbelgleiter Wer seine Oberflächenveredelung schon von Beginn an schonen möchte, der sollte zu passenden Möbelgleitern aus Filz greifen, die nicht nur den Bodenbelag vor Gebrauchsspuren bewahren, sondern auch die Ohren schonen. Die Möbelgleiter müssen jedoch rechtzeitig ausgetauscht werden, denn sind sie abgenutzt, schützen sie die Parkettoberfläche nicht mehr. Passendes Raumklima Wichtig ist es, sich als Nutzer eines Echtholzbodens an die Empfehlungen der Experten zu halten. Dazu gehört auch, dass für einen entsprechenden Raumluftzustand gesorgt ist. Holz als Naturprodukt entzieht der Raumluft übermäßige Feuchtigkeit und dehnt sich aus. Ist das Raumklima schließlich zu trocken, geben die Holzdielen die Feuchtigkeit wieder ab und ziehen sich zusammen, sodass es zur Bildung von Fugen im Parkett kommen kann. Richtig sind 20 bis 22 Grad Celsius Lufttemperatur sowie 50 bis 60 Prozent Luftfeuchte. Auch gesundheitlich ist man mit Holz auf der sicheren Seite. Es sorgt für ein ausgeglichenes und angenehmes Raumklima, da der Boden Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnimmt und diese wieder abgibt.

Mit einer Hybridheizung Wärme auf Vorrat speichern Steigende Energiekosten und die Unsicherheit bezüglich der Energiewende beschäftigen die Verbraucher. Wenn es um die Wärmeversorgung geht, werden Themen wie Klimaverträglichkeit, Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit oder Wohnqualität immer wichtiger. Diesen Bedürfnissen wird eine moderne Hybridheizung gerecht, mit der verschiedene Systeme zur Wärmeerzeugung energiesparend kombiniert werden können. Die Hybridsysteme, die Wärme speichern, können sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung bestehender Heizungsanlagen genutzt werden. Hybridheizung als zentraler Wärmespeicher Eine moderne Heizungsanlage muss heute vielen Ansprüchen genügen: Die Wär-

meversorgung sollte sicher und sparsam sein, aber auch möglichst umweltschonend. Verbraucher, die vor der Entscheidung einer Heizungsmodernisierung stehen, können mit einer Hybridheizung die Vorteile des Energiemix optimal nutzen. Im Mittelpunkt des Hybridsystems steht der zentrale Wärmespeicher, in den beispielsweise Wärmequellen wie Solarkollektoren, fossil beheizte Heizungen, wasserführende Holzöfen oder Wärmepumpen überschüssige Wärme einspeisen. Der großvolumige Pufferspeicher wird so zur Wärmequelle für die Heizung und die Warmwasseraufbereitung. Erst wenn im Wärmespeicher eine bestimmte Temperatur unterschritten wird, übernimmt der Heizkessel die Wärmeerzeugung. Insbesondere in den Übergangsmonaten im Frühjahr und Herbst

kann so ein Großteil des Energiebedarfs regenerativ erzeugt werden, was den Heizöl-/Gas-/Pelletverbrauch bis zu einem Drittel senkt.

In einer Stunde deckt der Fachhandwerker mit dem Prüfverfahren mögliche Schwachstellen der Heizungsanlage auf. Danach wird der Sanierungsfahrplan erstellt.

Drei Schritte zur Hybridheizung Der Umbau einer bestehenden Heizungsanlage in eine Hybridheizung stellt einen konzeptionellen Wechsel in der Wärmeerzeugung dar und lässt sich Schritt für Schritt umsetzen.

Er zeigt die optimale Ergänzung des im Idealfall bereits installierten Öl- oder Gasbrennwertkessels zum Hybridsystem durch zusätzliche Wärmeerzeuger auf, die in einem oder mehreren Schritten umgesetzt werden kann.

Am Anfang steht die gründliche Inspektion der bestehenden Heizungsanlage mit dem standardisierten HeizungsCheck.

Als Wärmequellen für typische Hybridlösungen können Solarthermie-Anlagen, Kaminöfen mit Wassertasche oder Wärmepumpen genutzt werden.

Sauerzeidung Sauerzeidung 61 61


Generation 50+ wählt Küchen-Equipment mit Komfort Einer Studie zufolge legen die Menschen im Laufe der Jahre mehr Wert auf eine gute Qualität von Produkten und kaufen eher Dinge, die ihnen persönlich Freude machen. Dies zeigt sich auch bei der Wohnungseinrichtung. Vor allem die Küche wird von „Best Agern“ gerne noch einmal umgestaltet. Und dies aus gutem Grunde. Die Kinder sind aus dem Haus, viele haben mehr Geld zu Verfügung und auch das Kochen bekommt einen neuen Stellenwert. Denn schließlich bleibt nun mehr Zeit, um mit Spaß neue Rezepte auszuprobieren oder Freunde zum gemeinsamen Kochen einzuladen. Damit verbunden

Sauerzeidung 62 Sauerzeidung 62

sind aber auch besondere Ansprüche an das Küchen-Equipment. Modernste Technik So sollen beispielsweise die Elektrogeräte dem modernen Standard entsprechen und möglichst energieeffizient sein. „Viele Kunden wählen inzwischen gerne Induktionskochfelder, bei denen auf der Herdplatte nichts mehr einbrennen kann und die Speisen schneller zubereitet werden können. Zudem benötigt diese innovative Technik deutlich weniger Strom als andere Herdtypen“, sagen Fachverkäufer. Auch Kühlschränke mit Null-Grad-Zone, die das Gemüse länger frisch halten, No-Frost-Techno-

logie mit automatischem Abtauen für Kühl- und Gefrierschränke oder ein selbstreinigender Backofen, der mühsames Säubern erspart, stehen in der Beliebtheitsskala ganz weit oben.

Alles für den Genuss Immer mehr Kunden, die auf eine gesunde, vitaminreiche Ernährung achten und sich zudem etwas Besonderes leisten wollen, entscheiden sich für den Kauf


eines Dampfgarers. Neben der vitaminschonenden Zubereitung der Speisen und der Zeit-und Energieersparnis bieten Dampfgarer den großen Vorteil, dass verschiedene Gerichte gleichzeitig zubereitet werden können. Da der Genuss für die Generation 50+ eine große Rolle spielt, gehört bei vielen zur neuen Küche auch die Anschaffung eines neuen Kaffee-Vollautomaten, mit denen sie verschiedenste Kaffeespezialitäten zaubern können. Mehr Informa-

tionen zu Elektrogeräten, Küchentrends erhalten Sie bei Ihrem Fachhändler. Ergonomisch und funktional In puncto Funktion und Ergonomie hat diese Altersgruppe ebenfalls hohe Ansprüche. Schließlich soll die Küche nicht nur schick und modern aussehen, sondern auch den nötigen Komfort bieten. Damit alle Arbeitsabläufe reibungslos klappen, sollten beispielsweise Arbeitsflächen die ergonomisch richtige Höhe haben und die Wege zwischen Geräten,

Schränken und Arbeitsflächen möglichst kurz sein. Empfehlenswert sind Einsätze in den Schrankauszügen. Damit ist alles übersichtlich angeordnet und nichts kann mehr hin und her rollen. Praktisch sind aber auch hoch eingebaute Geräte: Ein Backofen in Griffhöhe lässt sich einfacher bedienen als einer unter der Arbeitsfläche. Ein Punkt, der häufig übersehen wird, ist die optimale Beleuchtung in der Küche. Herd und Arbeitsplatte sollten stärker beleuchtet sein, das Licht darf allerdings nicht blenden. In die Dunstabzugshaube in-

tegrierte oder unter den Hängeschränken montierte Leuchten beispielsweise erleichtern das Kochen Fachgerecht geplant und aufgebaut Um den gehobenen Ansprüchen gerecht zu werden, bedarf die neue Küche einer gründlichen und fachgerechten Planung. Wichtig ist, dass sie dabei auf die individuellen Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten der Kunden zugeschnitten wird. Küchenspezialisten bieten dabei alles aus einer Hand: Planung, Lieferung, Aufbau und auch die Entsorgung der alten Küche zu einem günstigen Preis.

Schlossereien

Ansprechpartner für Schmiedeeisen Schmiedeeisen ist der Favorit bei landschaftsrechten Baustilen. Die kunsthandwerkliche Fertigung und die rustikale Oberfläche machen den traditionell gemütlichen Charme von schmiedeeisernen Beschlägen aus. Schmiedeeisen ist robust und pflegeleicht. SchmiedeeisenErzeugnisse werden in eisenroher Ausführung gefertigt. Das ermöglicht jede weitere Oberflächenbearbeitung wie Anstrich, Verzinkung usw. Ein leichter Rostansatz ist völlig normal. Für Produkte aus Schmiedeeisen bietet sich eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten: Die Produkte können nach Bedarf im Tauchverfahren feuerverzinkt

werden (Dauerrostschutz). Anschliessend können diese mit speziellen Farben und Tönen versehen werden. Geländer, Zäune, Gartentore, also alle Arbeiten, die im Außenbereich aufgestellt werden und der Witterung ausgesetzt sind, sollten nach der Fertigstellung feuerverzinkt werden. Durch die Feuerverzinkung erhalten die Schmiedeeisenarbeiten einen dauerhaften Rostschutz. Sprechen Sie mit einer Verzinkerei in Ihrer Nähe. Man wird Sie gerne beraten. Ist keine Feuerverzinkung erforderlich, z.B. für Treppengeländer, Raumteiler und Dekorationsartikel, kann ein Anstrich mit allen dafür geeigneten Lacken erfolgen. Vor dem Auftragen des Lackes

sollten Öl, Fett, Rost und Zunder entfernt werden, um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Stiegen- und Balkongeländer, sowie Brüstungen für Außen und Innen, aus Schmiedeeisen, mit geschmiedeten Ornamenten - schräg, ge-

dreht, gewendelt - auch Metallunterkonstruktionen, erfüllen mehr als nur eine Zweckfunktion. Gestalterische Details machen aus dem Mittel zum Zweck einen Blickfang.

Sauerzeidung Sauerzeidung 63 63


Neu in Schengen

Fertighäuser der Firma Bien Zenker Bien-Zenker zählt zu den führenden Fertighausherstellern in Europa, und das nicht umsonst. Die Unternehmensphilosophie des Traditionsunternehmens berücksichtigt Kundenzufriedenheit, Qualität , und Service gleichermaßen. Geboten wird den Bauherren die Sicherheit eines erfolgreichen Unternehmens, das auf eine mehr als 100-jährige Tradition zurückblickt. Über 620 spezialisierte Mitarbeiter realisieren jedes Jahr für mehr als 850 Bauherrenfamilien das Haus ihres Lebens. Jedes einzelne dieser Häuser wird mit ganzer Sorgfalt und Erfahrung gebaut. Zahlreiche Auszeichnungen belegen, dass Bien-Zenker für hochwertige Produkte steht. Mit Bien- Zenker haben Sie den richtigen Baupartner. Sie bauen Häuser für alle Arten von Anforderungen mit optimaler Effizienz, niedrigen Kosten und für mehr Umweltschutz. Ein Rundum Service mit dem Mittelpunkt, um den sich alles dreht: SIE ! Das Ziel ihrer Arbeit: Das perfekte Haus und die zufriedene Bauherrenfamilie Mit über 20 Jahren Erfahrung im Fertighausbereich steht Ihnen ab sofort Kerstin Alexander und ihr Team im neuen Bien-Zenker Büro

in Schengen zur Verfügung. Das Team steht Ihnen nicht nur für die Beratung zur Seite, sondern hilft Ihnen auch bei der Grundstückssuche, und betreut Sie während der Planungs- und Bauphase. Im Büro Schengen können Sie Ihr Haus entweder gänzlich frei und individuell nach Ihren Wünschen planen, oder aber Sie orientieren sich an einem der zahlreichen Katalogentwürfe. Das Angebot von Bien-Zenker reicht von Ausbauhäusern beginnend bei ca. 80 000,- € bis hin zur schlüsselfertigen Villa. „Es ist an der Zeit für etwas ganz Besonderes. Entdecken Sie eine neue Lebensqualität“ Bien-Zenker ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für das Vertriebsgebiet Luxemburg sowie die angrenzenden Regionen. Termine sind nach telefonischer Absprache möglich : Telefon 00352/26 66 54 91 Bien Zenker, 4, Hanner der Schoul, 5446 Schengen www.bien-Zenker.lu alexander@vertrieb.bien-zenker.de

V. Omas Küchenbuffet 100€, Omas Wohnzimmerschrank 100€, 1 Holz Weinfass 80€, Eckvitrine 35€, Bücherregal 25€, 1 alte Kommode 200€. Tel. 0049/160 92974 825 Ralingen Suche Haus zu mieten, auch renovierungsbedürftig im Osten Luxemburgs. Tel. 621 780 049 V. 3-armiger Kronleuchter schmiedeeisen/ Kupfer, 85€; V. Außenleuchte (Laterne) schmiedeeisen aufhängbar 65€. Tel. 0049/6501-17498 V. Super 4 Ausrüstung und Zubehör, sehr günstig. Tel. 0049/6501-17498 V. verschiedene Schraubstöcke, neues Schmiedefeuer mit Elektrogebläse, doppelwandige Milchwanne 1200 Liter, Lüster, mit Wärme Rückgewinnung. Tel. 0049/65618008, 0151 5524420

D’Maria Hansen huet am Krees vun der Famill hiren 95. Gebuertsdag gefeiert Sauerzeidung 64

V. verstellbarer Kettler-Liegestuhl mit Bezug; schwarze Astrakan-Jacke Gr. 44-46. Thimmesch 74 84 33


V. Mini Countryman Cooper S Look J.C. Works 184 PS 47000km, 3.2001 wie neu, 20.900€ VB. Tel. 621 407 118, 26 87 66 85 V. alt. Mitzmaschine 50€, schöne Velo Flandria faltbar für Kofferraum 50€, Kannervelo für 8-10 Jahre 50€. Tel. 621 148 206 V. Opel Corsa B, 5-türig, Servolenkung, Airbag, Zentralverr., Alufelgen, Bj. 5/97, 210.000km, TÜV 2/16, VB 1250€. Tel. 00352/621 793 900, 0049/171 210 25 62 Suche Person zum Ausmisten von 3 Pferdeboxen, Gegend Junglinster. Tel. 691 478 170 V. Trödel- und Flohmarktsachen ganze Sammlung alles muß weg billig, bin 85 Jahre alt. Tel. 621 148 206

Junglinster: Kürzlich fand die 4.Generalversammlung des sehr aktiven Wandervereins „Lënster Trëppler“ in den Räumlichkeiten der Firma Coplaning statt. Ein aktives Wanderjahr 2013 wurde gelobt, verschiedene Organisationen für das Jahr 2014 hervorgehoben. So sei bemerkt dass die Internationale IVV Wanderung mit Marathon am 11.5.2014 stattfindet. Eine Musik-und Gesangwanderung findet im Juli unter der Leitung vom Dirigenten Luc Nilles statt, desweiteren ist ein mehrtägiger Wanderausflug nach Losheim geplant. Der Vorstand wurde für seine sehr gute Arbeit gelobt und für ein weiteres Jahr unter der Leitung von Präsident Romain Buschmann bestätigt.

Volleyball Echternach, Coupe-Final Cadettes 2014 - Leider ass et net duer gangen d’Coupe-Final bei den Cadetten dest Joar ze gewannen, fir 2015 steet dat awer fest um Programm.

Sauerzeidung 65


Gemengevirstellung fir nei Bierger

Ronn zwou Dose vun deene Bierger, déi sech am Laf vum leschte Jar nei an der Konsdrefer Gemeng néiergelooss hunn, haten ufanks Februar de Wee op eng interessant Gemengepresentatioun am Veräinssall um Scheedgen fonnt.

Generalversammlung vum Syndicat d’Initiative et du Tourisme Beaufort ...

... Gruppefoto mat de Gewenner vum Concours “Village Fleuri”, d’Jury’s Memberen an d´Prédidentin vum SIT Befort Francoise Bonert Sauerzeidung 66


Sauerzeidung 67


V. DJ Party-Anlage, Peavey Subwoofer (aktiv, 400W) mit Peavey 12“ Tops (passiv, 250W), dazu Powermixer mit 2x300W, 555€. Auf Wunsch auch mit Profi Doppel-CD Player im Case (+199€). Tel. +49/175 9877077 Suche rote Ziegel-Backsteine gratis. Tel. 00352/621 195 773

Suche für Toyota Rav 4 von 2003, Gurt für Fahrerseite. Tel. +352/621 195 773 V. Reitsachen (Reitstiefeletten Gr. 38-39 schwarz und braun, Hosen Gr. 40-44, Cheps schwarz Gr. L-XL. Thimmesch 26 71 45 89, 621 305 192 Sammler sucht Militärgegenstände aus dem 1 & 2ten Weltkrieg (Helme, Uniformen, Orden, Säbel, Bajonette etc.). Auch ganze Sammlungen. Tel: 00352/691 476 279

Liebhaber sucht alte Weine (Bordeaux, Burgogne, Italien etc). Auch ganze Keller. Tel: 00352/691 476 279 V. Miele-Einbahkühlschrank, A++ 280€; Siemens-Abzughaube 220€; SaeyGasheizung 300€. Alle Geräte in einwandfr. Zustand. Tel. 00352/691 676 565 V. gebrauchten Rasentraktor, Modell Turfmaster rot, 13.5 PS B+S Motor, 97cm Schnittbreite, Turbogebläse mit Fangbox, Bj. 1996, altersbedingte Gebrauchsspuren, leicht reparaturbed., Motor läuft einwandfrei. Besichtigung in Nittel. Selbstabholung. VHB 398€. Tel. 06584-1465 ab 17.00 Uhr

Femme de 52 ans cherche un partenaire sérieux. Tel. 691 872 964 Suche Traktor (auch defekt). Tel. 0049/6523-241 V. Motorboot mit Kabine, Aussenbordmotor Evinrode 90 PS Antitouling + Abdeckplane neu, Zust. s.g. mit passendem Hänger 6400€. Tel. 621 162 131 Verschenke viele Stoffcoupons. Tel. 76 00 29 V. Chicco Sandkasten Planschbecken Modell Käfer rot gratis abzugeben. Tel. 26 78 38 68 V. Brutkasten mit Zubehör alles nur 1x benutzt 100€. Tel. 26 78 38 68

Virum kuerzen sinn am Restaurant Steinmetz zu Bech 15 Musikanten vun der Harmonie Municipale Echternach fir hir 5, 10, 20 an 30 Joer Memberschaft an der UGDA ausgezeechent ginn

Sauerzeidung 68


Generalversammlung vum Syndicat d’Initiative Consdorf - De Jubilar Roger Schroeder deen no 44 Joer am Comitée vum SIT Consdorf sech elo zereckzid an op Propositioun vun der Versammlung zum Eieremember ernannt gouf. Hien krut och e Cadeau iwwerreecht. Ich suche eine Stihl-Motorsäge, kann auch defekt sein. Bitte melden per e-mail mit Preisvorstellung. suche-jetzt@web.de Wegen Umbau schöne Zimmerleuchten billig zu verk. Preis ab 5 €. Tel. 661 630 814 Damekleeder belleg ze verkaafen Gr. 38-40, Pullover, laang Boxen a Blusen. Tel. 621 189 667

V. ab 1€ verschiedene Umhängetaschen, Handtaschen und Rucksäcke u.a. Esprit, Hedgren. Tel. 661 630 814

V. dringend Wohnwagen mit Vorzelt. Steht Camping Wies in Dillingen/Luxbg. Preis bei Interesse. Tel. 691 683 227 ab 13 Uhr

Kaufe alte Bücher und Postkarten, Ansichtskarten, und Fotos, alte Tintin Bücher, oder sonstiges. Tel. 691 645 207

Verschenke 4-jährige liebe kurzhaarige Dackelhündin, sie ist kinderlieb, kastriert, verträgt sich mit Artgenossen, ist stubenrein, kann lange allein gelassen werden. Tel. 621 146 036

Kaufe alte Armbanduhren, auch defekte und alten Omaschmuck. Tel. 691 645 207

V. Puzzles (1000, 1500) 3€/Stück. Tel. 74 84 33

Kaufe alles aus Zinn, sowie Silberbesteck, Gabel, Löffel usw. Tel. 75 98 67

Kaufe alles aus dem Zweiten Weltkrieg, und altes Spielzeug. Tel. 691 645 207

Sauerzeidung 69


Verlag PRESSS s.à r.l. Herausgeber: Usch Burton

V. Ledersofa 3.90m x 3.00m in L-Form, 6 Sitzplätze mit integrierter Bettfunktion, elektrisch verstellbar, Marke Cumulus, Farbe dunkelweiß. 2 Ledersessel Marke Cumulus, elektrisch verstellbar, Farbe dunkelweiß, 2700€. Tel. 621 730 351

B.P. 36 L-6701 Grevenmacher 30, rue de Trèves

V. LKW Trucker (original verpackt). Tel. 06584-326

Tel. 75 87 47 - Fax: 75 84 32 e-mail: burton@pt.lu www.sauerzeidung.lu Druckerei: est-imprimerie Gratisverteilung per Post an 18.500 Haushalte der Gemeinden Befort, Bech, Berdorf, Consdorf, Echternach, Ermsdorf, Fischbach, Heffingen, Junglinster, Larochette, Medernach, Mompach, Nommern, Reisdorf, Rosport, Waldbillig sowie im deutschen Grenzgebiet. Erscheint monatlich. Bitte beachten Sie, dass private Kleinanzeigen und Veranstaltungshinweise ausschließlich schriftlich angenommen werden und NICHT per Telefon. Die nächste Ausgabe der Sauerzeidung erscheint am 2. Mai 2014 Anzeigen-Annahmeschluß ist am 15. April 2014. Die Anzeigen, die von Presss sàrl gestaltet werden, sind Eigentum von presss sàrl und können nur nach vorheriger Absprache weiterbenutzt werden. Les annonces qui ont été réalisées par presss sàrl sont la propriété de presss sàrl et ne peuvent être utilisées qu‘après accord préalable. Sauerzeidung 70

Pot d’accueil organisé’iert vun der Gemeng Berdorf an Zesummenarbecht mat der Intégratiouns-Kommissioun “a Schmadd’s” zu Berdorf

V. tiefenverstellbare Tischkreissäge 380W 75€. Tel. 621 482 172 V. costume de communion pour garçon t. 140, marque Weis, bleu foncé rayé + cravate rouge rayée, état neuf, 75€. Tel. 00352/621 363 831 V. Kommunionsanzug für Jungen Gr. 140, Marke Weis, dunkelblauer Nadelstreifen + Kravatte rot gestreift, tadelloser Zust. neu, 75€. Tel. 00352/621 363 831 V. Sofa 3 Pl. und 2 Sessel, s.g. Zust. 430€ VB; V. canapé 3 pl. et 2 fauteuils tr. b. état, 430€ à disc. Tel. 78 85 14 Stube komplett, Landhausstil, Eiche naturfarb. 30 Jahre, Tisch, 6 Stühle, Buffet, Eckschrank, Schrank, Truhe, 2500€. Tel. 621 373 253 V. Kreissägen Sägeblatt ø70cm, Motor 380V, 4 KW. Tel. 79 01 62 V. Ledergarnitur, Cognacbraun, 3-Sitzer, 2x 1-Sitzer davon 1 elektrisch für Liegeposition, 600€. Tel. 621 373 253


Zweeten portugieseschen Kachkurs, organiséiert vun den Jeunes Mamans Iechternach

V. Fotoapparat Canon EOS 300 mit Fototasche, Bedienungsanleitung, Buch EOS 300 und Zoom 75-300 Nokia 6021 (mit Originalverp.), Preise VB. Tel. 26 78 45 96

V. Knaus Wohnwagen, 6m lang, 2-4 Betten, Winter Vorzelt + Marquise (ausziehb. Vordach), elektr. Fernsteuerung (Mover), Top Zust. 9000€. Bilder auf Anfrage. Tel. 691 247 371

V. vélo de course Alan noir/jaune, cadre 56 Compagnolo 40/34 jantes Mavic pneus Hutchinson, selle Excalibur, t.b. état, 950€, cycle track pour vélo de course 45€. Tel. 621 497 273

Suche alte Haus-Eingangs Eichentür 1mx2m; Zu kaufen gesucht gut erhaltener 4-schariger Ackerpflug. Tel. 23 67 60 50

V. VW CC mit Alkantara Sitzen, toit ouvrant, Anhängerkupplung, Navi, 35000km, Preis VB. Tel. 26 66 05 88

V. Pflastersteine ca. 15m2 Korbflaschen 15-60l, auch für Dekorationszwecke, Material für Gartenumzäunung. Tel. 621 530 750 V. Bürstner Wohnwagen, 6m lang, 4-6 Betten, Winter + Sommervorzelt, elektrische Fernsteuerung (Mover), top Zust., 9000€, Bilder auf Anfrage. Tel. 691 247 371

An Schallplattenliebhaber, diverse Schallplatten zu verk., Preise VB. Tel. 26 78 45 96 V. Desigual Damenhandtasche braun mit weiss (neuw.), Esprit schwarze Damenhandtasche, Yellow Cap braun Damenschuh Gr. 36/37, alle Preise VB. Tel. 26 78 45 96 Privat verk. 2 komplett restaurierte Hakorette Gartenfräsen 6 PS. Mit Vor- und Rückwärtsgang. Tel. 691 698 628 V. Motorrad Kombi schwarz Größe UK-44, 150€. Tel. 661 715 150

Sauerzeidung 71


BEAUFORT - Die Theaterfreunde Beaufort werden dieses Jahr aus organisatorischen Gründen nicht spielen können 16.+30.04. 14.30 Uhr, Kummelsbau: „Ouchterfeier“. Org. Beeforter Senioren 30.04. Kummelsbau. Meebaal mam DJ Why Not. Org. Club des Jeunes Befort 5.-9.05. Ferienfahrt nach Dresden mit den Beeforter Senioren

BECH - all 3ten Mëttwoch am Mount huet d‘Amiperas Bech hir Porte-Ouverte am Festsall „Hanner Bra“ 18.04. 11 Auer, Schanz - Veräinsbau: Gebake Fësch op Karfreideg 01.05. Schanz-Wäschbueren: Meekranz um 10.00 Auer. Org. Micky Mais Gemeng Bech 01.05. 11.30 Auer: Päerdssegnung op der Schanz. Org. Centre Equestre 01.05. 14.00 Auer, Hanner Bra: Grand Prix Ostmanufaktur. Org. DT Bech 03.05. Holzstee vun der Gemeng Bech um 14.00 Auer

BERBOURG 04.04. „Schoulsportdag“, Centre Beaurepaire. Org. Schoulpersonal SYNECOSPORT 27.04. Fréijarsfest am Centre Beaurepaire Berbuerg. Org. F.C. Berdenia Berbuerg 01.05. 1. Mee-Feier. Org. Ententes des sociétés Berbuerg, Manternach, Mënjecker 10.+11.05. „BBM plays best of Five“ vun der Bech-Berbuerger Musek. Den 10.05. um 20.00 Auer an den 11.05. um 16.00 Auer

BERDORF 26.04. Centre culturel „A Schmadds“, 20.00 Auer: Traditionellen Fréijoersconcert vun der Harmonie vu Bäertref am Festsall vum Centre culturel.

Um Programm steet: Pastime with good Company, The Beatles in Concert, La belle Américaine, Let me entertain you, Deep Purple Medley, Music for the Royal Fireworks, Highlights from „Robin Hood“, Music, Pomp and Circustance. Ennert der Direktioun vum Patrick Yves Hengen.

BITBURG 03.04. 20 Uhr, Bitburger Jazzclub: Großer Jazzabend mit dem Swing Minor Quartet aus Metz. Eintritt frei

BIWER 06.04. 10.00-18.00 Auer: 6te Bichermart am Centre culturel Fancy. Mat villen Occasiounsbicher an och nei an aktuell Bicher zu allen Themen. Dir kennt och Ären eegenen Stand reservéieren. Fir weider Informatiounen Tel. 71 01 22 oder 661 718 901. Fir Iessen an Drenken ass den ganzen Dag gesuergt. Mëttegiessen op Reservatioun. Org. Amis de la Croix-Rouge Biwer 07.05. 20.00 Auer, Fancy: Am Hibléck op d‘Europawahlen vum 25. Mee organiséieren d‘Integratiouns-Kommissiounen vun de Gemengen Bech, Betzder, Biwer a Manternach eng „table ronde“ zum Thema „Wat fir een Europa fir muer?“ mat der Bedeelegung vun de Vertrieder vun de Parteien déi Kandidatelëschten vir Europawahlen vum 25. Mee presentéieren. D‘Awunner vun de Gemengen sinn ganz häerzlech invitéiert.

BOLLENDORF 15.04. 14.00 Uhr, Pfarrheim: Geselliger Nachmittag für Frauen und Männer der Verbandsgemeinde Irrel. Geselliges Beisammensein, Zeit für ein Gespräch, Raum für besseres Kennenlernen, sowie einfache Handarbeiten stehen im Vordergrund. In Zusammenarbeit mit der Frauengemeinschaft Bollendorf.

BORN 05.04. Gala-Concert „Live on Stage“ am Centre polyvalent

BOURGLINSTER -20.04. Ausstellung vum Lëtzebuerger Artisten Center an der Galerie vum Bierger Schlass. Org. Kulturministère

Sauerzeidung 72


De Kannerfuesbal war e groussen Erfolleg, Grouss a Kleng huet sech super gut amuséiert. De Clown huet fir déi néideg Stëmmung gesuergt. De Kannerfuesbal gouf vun der Elternvereenigung Rouspert organiséiert.

V. Heißluftgerät zum Folienkleben, Dachbahnen, Abbeitzen u.v.m. 2000 Watt, electronic., 55€. Tel. 0049/651-82427939 V. Essgruppe: ovaler Tisch, 8 Stühle, hohe Rückenlehne wegen Umzug. Preis VB. Tel. 0049/651-82427939 V. Theke (Schanktisch) auf Rädern zu Privaten- oder Vereinszwecken, L 1.20m x B 0.65m x H1.10m, Flaschenregal, 30 oder 50 Liter Fass, Kompressor, Spüle mit Wasseranschluß, guter Zust. 500€. Tel. 26 78 22 98 V. verschiedene Zeitschriften, Bücher und viele Romane sehr günstig; V. divers magazines, livres et beaucoup de romans, prix serré. Tel. 78 85 14 V. Markise Rolladenuhr, neu, 55€. Tel. 0049/651-82427939 Biete sehr gut erhaltenen und gepflegten Couchtisch für 100€. Die Sichtflächen wurden vor kurzem komplett abgeschliffen, dreifach weiß lasiert und abschließend mit Bienenwachs versehen. H53 x B67 x L119cm. Tel. +352 691 145 222

V. stabile Werkbank, fahrbar mit Schraubstock und unterer Ablage 120€. Tel. 0049/651-82427939 V. tapis de course Rojo T5, Horizon Fitness, Diamante série, état très bon, impeccable, encore 6 ans de garantie sur moteur. Console d‘affichage LED avec touches tactiles, choix de vitesses et de dénivellement rapide, fonction démarrage rapide, divers programmes d‘entraînement, mémorisation, support Ipod, entrée audio, 1150€. Tel. 78 74 45, 691 447 731 V. Laufband Rojo T5, von Horizon Fitness, Diamante Serie, Zust. sehr gut, neuwertig, noch 6 J. Garantie auf Antriebsmotor. LED Konsolenanzeige mit Direktwahltaste und Schnellstartfunktion, versch. Trainingsprogramme, Trainingspeichertasten, Ipod Halterung, Audioeingang etc. VB 1150€. Tel. 78 74 45, 691 447 731 Familie sucht Haus oder Grundstück zum kaufen in Irrel (Umgebung 10km). Tel. 0049/6525-934617 Wohnungsauflösung in Trier: Moderne, teilweise neue Möbel, Couch 3,2,1, Eßgruppe, Bilder, Lampen, Teppiche etc. Tel. 0049/651-82427939

Sauerzeidung 73


DIEKIRCH 5.-27.04. Konschtausstellung am Kulturhaus. D‘Oweskënschtler vum Mol- a Keramikcours vun Dikrich weisen an dëser Ausstellung hir Wierker. D‘Ausstellung gëtt een Abléck an een Iwwerbléck iwwer déi verschidden Techniken déi d‘Chargéë Gerard Claude a Guy Bollendorff de Kënschtler a ville Stonne bäibruecht hun. D‘Tabloen, d‘Skulpturen oder d‘Gebrauchskeramik vum allerfeinsten a wäit gefächert, vun abstrakt bis figurativ, vu minimalistesch gewot bis Pop oder monokrom, sinn e Beweis fir d‘Fantasie vun de Kënschtler. D‘Ausstellung ass all Dag vun 10.00-18.00 Auer op, ausser méindes an Ouschtersonndeg. Nieft dëser Ausstellung bidde verschidde Leit vum Keramikcours klenge Leemtriwweler am Musée d‘Histoire(s) zu Dikrich och Kanneratelieren un an zwar den 8. an 15. Abrëll.

ECHTERNACH -11.06. Trifolion: Ausstellung von Suren Aurora, bewegte Bilder, bewegte Kunst 02.04. Trifolion, 11.00 Uhr: Traffik Theater „Babar, der kleine Elefant“ 04.04. Trifolion 20.00 Uhr: Musical-Magics, die besondere Show der größten Musical-Hits 04.04. Cabaret Batter Séiss mat „Ah Sou?!“ am Spigelsall um 20.00 Auer. Reservatiounen um Tel. 621 690 094 oder email: reservatioun@batterseiss.lu

08.04. Porte ouverte mat „Mode Treff“ bei de Frënn vum Drëtten Alter 19.04. „Irish Night“ mat irischem Kascht an irischer Musek mam Kitchen Quartet am Trifolion, Salle Agora, ab 19.00 Auer. Weider Infoen an Reservatioun um Tel. 691 729 722. Org. Volleyball Echternach 22.04. Porte ouverte mat „Mode Treff“ bei de Frënn vum Drëtten Alter 26.04. Secondhand Women and Men vun 14 bis 18 Auer am Veräinshaus. Kleeder, Schong an Accessoires. Fir Iessen an Gedrénks ass gesuergt. Méi Infoen an Aschreiwungen um jmechternach@hotmail.com oder um Telefon 621 276 770 26.04. Aktioun „Grouss Botz“. Rendez-vous au „Naturhaous“ au Lac. Tous les équipements nécessaires seront disponibles. Une „Bëschcrèche“ fonctionnera sur place pour les enfants des parents participants. Animations et ateliers didactiques pendant toute la journée. La matinée se terminera autour d‘une agape offerte. Inscription souhaitée auprès de Françoise Schmitz: francoise. schmitz@echternach.lu, tél. 72 92 22-1 ou Tom Müller, préposé forestier tom. muller@anf.etat.lu, tél. 621 202 137 26.04. Trifolion: Vortragsreihe „Horizonte“ mit Jean-Claude Juncker um 20.00 Uhr. „Die Zukunft der Nationalstaaten - ein Auslaufmodell?“ Tickets: ticket@ trifolion.lu, Tel. +352 26 72 39 500 27.04. Trifolion, 11.15 Uhr: Carte blanche à ... Michiko Sasano & Thomas Dewez, aus der Reihe „Les Enseignants sur scène“ 27.04. Mill-Man-Trail, 20/40/70/100 km. Info an Anschreiwungen bei mullerthalcycling 29.04. Ausflug vun de Frënn vum Drëtten Alter, an den Eurener Hof, duerno gemittleche Nomëtteg an Tréier 2.+3.05. Trifolion 19.30 Uhr: Carte blanche à ... Echt Percussion, aus der Reihe „Les élèves sur scène“ 10.05. 20.00 Auer, Kierch Sts Pierre et Paul: „Concert de Bienfaisance“ mam Orchestre mandoliniste „La Lyre“ vun Guedber. Org. Lions Club Iechternach

ERNZER 25.04. Ostercamp Ballfieber 2014 der JSG Südeifel. Vom 22.-25.04. ist das Ernzer Stadion Treffpunkt für alle Nachwuchscracks der JSG Südeifel, sowie für fußballbegeisterte Kinder der Region, die beim Ostercamp Ballfieber 2014 zum Schnuppern vorbeischauen wollen. Auf dem Programm stehen: tägliches Technik- und Koordinationstraining, Ballkanone, ChampionsLeague Wettbewerbe, Mini WM, Taktikschulung für die älteren Jahrgänge, Barbecue und Samba-Fete am Abschlusstag und natürlich jede Menge Spaß. Kontakt: Dietmar Schmitz, Tel. 06523-788

Sauerzeidung 74


Gratis, gratuitement: meubles, lits, armoires, matelas divers; Möbel Betten, Schränke, Verschiedenes. Tel. +352/72 98 20, 621 302 314 V. Liebherr Tiefkühlschrank, s.g. Zust., ca. 2 Jahre, Energieeffizienz Kl. A++, Gesamtnutzinhalt 156 l, autom. Abtauverfahren, Kühlteil, Abmessungen H85 x B60 x T62.8. Türanschlag rechts wechselbar 250€. Tel. 621 199 337 V. Bosch Gefriergerät No Frost, guter Zust. ca. 4 Jahre, Energieeffizienz Kl. A, Standgerät 5 Auszüge + 1 Gefrierklappe, Türanschlag rechts wechselbar, Nettofassungsvermögen 193 l, Maße H156 x B60 x T65cm, 195€. Tel. 621 199 337

40 Jahre Electricité Wagner in Echternach Im März hatte die in Echternach bestbekannte Electricité Wagner in ihrem neu gestalteten Showroom zu ihrem 40-jährigen Bestehen eingeladen. Das von Andrée und Fernand Wagner im Jahre 1974 gegründete Elektro-Geschäft in der „Haaler Gaass“ wurde vor einigen Jahren von ihren beiden Söhnen Steve und Tom übernommen. Im Rahmen der Geburtstagsfeier hatten die Geschäftsinhaber im vergangenen Jahr ein Wettbewerb ausgeschrieben an dem nicht weniger als 700 Kunden des Geschäftes teilnahmen. Die diesbezügliche Preisüberreichung fand im Zusammenhang mit der Jubiläumsfeier statt. Die drei Hauptpreisträger Graca Da Silva Barros, Joao Correia da Silva und Evelyne Tewes, alle aus Echternach, sowie weitere neun Preisträger konnten aus den Händen der Geschäftsinhaber wertvolle Sachpreise entgegennehmen.

Sauerzeidung 75


GONDERANGE -07.11. Ausstellung von Danièle Birmann, Liette Elvinger-Haupert und Christiane Kayl-Elvinger in den Räumlichkeiten des Euro Hotel

HERBORN 10.05. Béierowend an der Scheier. Org. Hierber Musek 11.05. Rallye Pédestre, Hierber Scheier. Org. Hierber Musek

HINKEL 12.04. Kulturhaff Millermoler: Ouschterbastelen fir Kanner. Atelier vun 10-16 Auer (mat Mëttegiessen an Nomëtteskaffi). Umelle per e-mail un isip@pt.lu oder um Tel. 53 27 73 18.04. Kulturhaff Millermoler: Ouschereeërfierwen mat Ënneschuele fir Erwuessener vun 15-18 Auer. Umelle per e-mail un isip@pt.lu oder um Tel. 53 27 73 20.04. Ouschtereeërsich. Ouschtereeër sichen am Gaart, dobei huet den Ouschterhues och kleng Kadoen verstoppt. No des Sich gëtt gemittlech zesummen eppes gedronk an e Stéck Kuch giess. Umelle per e-mail un isip@pt.lu oder um Tel. 53 27 73 01.05. Kulturhaff Millermoler: Transfair-Dag. Moies ab 10 Auer Kaffëtteg. De ganzen Dag ginn et Wueren an Handwierk aus fairem Handel. Umelle per e-mail un isip@pt.lu oder um Tel. 53 27 73

Sauerzeidung 76

17.05. Schnupperkurs: „Ganzheitliches Singen“ (Sung-Sound-Wellness) im Kulturhaff Millermoler von 19.30-21.30 Uhr unter der Leitung von Christiane Feinen-Thibold. Anmeldung unter dittswitches@yahoo.de, Tel. +352 621 52 66 88

IRREL 3.04.+8.05. Offener Kegeltreff des Caritashaus im Gasthaus Dichter von 14.30-16.30 Uhr. In ungezwungener, geselliger Runde bekommt man durch das Kegeln neuen Schwung. 08.04. Briefmarkensammlertreff im Caritashaus um 10.00 Uhr 09.04. Caritashaus, 9.30 Uhr: Gedächtnistraining 09.04. Caritashaus, 09.30 Uhr: Gedächtnistraining, Gymnastik fürs Hirn. Anmeldung erforderlich

JUNGLINSTER 06.04. Sonndeg-Metteg-Wanderung vun ±7km an der Gemeng. Start um 14.00 Auer zu Eisenborn beim „Gatter“. D‘Wanderung fennt bei all Wieder statt. Org. Lënster Trëppler 26.04. Maart mat regionale Produkter vun 09.00-13.00 Auer zu Lënster virum Centre culturel „am Duerf“. Org. Gemeng Jonglënster 26.04.-18.05. Ausstellung vum Katty Chacun, an der Galerie vum Bierger Schlass. Org. Kulturministère 01.05. Meekranz mat de Lënster Trëppler. Umellen um info@lenstertreppler.lu oder Tel. 78 91 16. Org. Lënster Trëppler 03.05. Percussiounsconcert vun de Schüler vum Stater Conservatoire um 19.30 Auer am Centre Gaston Stein. Org. artlenster.lu 11.05. International IVV Marche (5km, 10km, 20km) a Marathon-Marche (42km) am Kader vum 1. Lëtzebuerger Marathon-Cup, Départen beim Centre polyvalent Gaston Stein zu Lënster ab 07.00 a bis 14.00 Auer. Waarm Kichen de ganzen Dag, Taart a Kuch. Org. Lënster Trëppler 11.05. Fréijorsconcert um 16.30 Auer am Turnsall vun der neier Bierger Schoul. Org. Fanfare Buerglënster a Supporterclub


D’a.s.b.l. Jeunes Mamans Iechternach hun zesummen mam Helene Braun an hierer ganzer Zumba-Equipe d’Fuesend 2014 gefeiert! V. Motorrad Sicherheitsveste von Harley Davidson Gr. XL-3XL. 75€. Tel. 661 715 150 V. moderne Couch 3-2-1 Leder weiß, Stoff anthrazit + 1 Jahr alt wegen Umzug, 650€. Tel. 0049/651-82427939 V. Schrankwand nussb. 3x1.50m + Tisch 1.50-2, 70m + 12 Stühle 1.500€; Ledergarnitur Roche-Bobois 3-Sitzer + 2-Sitzer + Sofa 1000€. Tel. 621 298 118

Suche sehr exakte Putzfrau (40 Jahre +) für 4 Stunden pro Woche (morgens) in Gonderange. Zahle 12.50 € pro Stunde. Tel. 26 78 22 98

Sauerzeidung 77


JUNGLINSTER

ROSPORT

29.06. „Marche Gourmande“ sur un parcours d‘environ 10 kilomètres. Le long du parcours, qui touche les plus beaux points de la commune de Junglinster, des menus gourmands seront servis. Départ et arrivée: buvette du FCJJ terrain, route de Luxembourg. Départ à partir de 10.30, distance 10km. Dernier départ à 12.30h. Renseignements complémentaires tél. 621 146 505, 621 547 449 Org. FC Jeunesse Junglinster

13.04. Renaissance op Pällemso nndeg: Concert mat dem Ensemble „The art of music“ um 16.00 Auer an der Kapell vun der Giischterklaus. Den Entrée ass fräi. Duerno lueden d‘Uergelfrenn Rouspert-Giischterklaus an d‘Brudderhaus op eng kleng Stärkung an.

NOMMERN 26.04. Soirée des chansons françaises mat Iessen. Live Musek mam Orchester „Les Gavroches“ am Centre culturel. Weider Infoen um Tel. 621 199 140 oder 691 347 398. Org. Desch Tennis Noumer

SCHOUS 26.04. 60er, 70er an 80er Oldie Party mat Action DJ‘s am Veräinshaus op der Héicht. Ufank um 21.00 Auer. Org. Theaterveräin Fëschbech-Schous-Angelsberg asbl

PRÜM 05.04. Grosser Pferdemarkt in Prüm. Infos unter Tel. 06551-95380

RIPPIG 10.04. um 20.00 Auer: „Recto-Verso“ vum Jemp Schuster mam Michèle Turpel a Jemp Schuster, Musik a Piano Georges Urwald am Restaurant „Beim wäisse Schwäin“. Réservatioun um Tel. 26 78 43 44

De Fernand Dumont ass “Trëppel Kinnek 2013” bei de “Lënster Trëppler”

Sauerzeidung 78


Sauerzeidung 79


Sauerzeidung 80

Sauerzeidung 294  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you