Issuu on Google+

Sauerzeidung 1


Sauerzeidung 2


Die bestbekannte “Bijouterie Maryse Hoffmann” aus Luxemburg-Stadt überreichte einen Scheck über 500.-Euro an Emil Antony. Dieser Betrag wurde durch den Erlös der limitierten Auflage der Elefanten erzielt und dient der Unterstützung des Projektes von Emil Antony in Burkina Faso.

Mat Freed hunn d’Kanner d’Spillsaachen entgéint geholl, déi si vun der Garage Losch&Cie vun Jonglënster fir d’Neieröffnung vum SEA Lënster Päiperlék Buerglënster, geschenkt kruten

Sauerzeidung 3


NAISSANCES

MARIAGES

Eva Margot Ruth, Annemarie a Michael Dwenger-Ipavec, Medernach 12.07. Tim, Sandra a Guy Reicher-Michaux, Berbourg 04.08. Sophie, Claire Jussac a Jörg Bareiss, Breinert 20.09. Fabienne, Danielle Weiten an Tobias Bretz, Wasserbillig 29.09. Rick, Sonja a Remy Harpes-Barthel, Rippweiler 30.09. Kylie, Nicole a Manuel Picco-Angelsen, Junglinster 01.10. Anna, Sabrina a Philippe Faber-Manieri, Fischbach 07.10. Pol, Carole an Yves Weber-Reis, Born 10.10. Charlène, Martine an David Farinon-Gloden, Beefort 16.10. Luka, Bernadette a Marcel Cox-Ngah, Manternach

11.10. Chantal Grond a Reinhard Weber, Echternach

D’Dammen vum Dëschtennis Rued-Sir hun den Turnéier vun der 2. Ronn vum ETTU-Cup Women an der Ruedter Sportshal géint Géignerinnen aus Italien, Schweden a Montenegro gespillt

Sauerzeidung 4


Mullenowend 2013 beim D.T. Guedber/ LĂŤnster

Sauerzeidung 5


ANNIVERSAIRES 08.11. M. Jean Schmit, Gréiwemaacher, 75

DÉCÈS

04.10. M. Vito Lacitignola, Waasserbëlleg, 61 05.10. Mme Catherine Flammant-Ugen, Boudlerbach, 90 07.10. M. Henoch Van der Stichele, Bur, 82 10.10. Mme Marie-Josée Heger-Konrath, Scheedgen 11.10. M. René Schmitt, Biwer, 59 16.10. M. Alain Scharlé, Bur un der Sauer, 52 18.10. Mme Elise Weinachter, Buerglënster, 89 20.10. M. Jean Marquis, Waasserbëlleg 20.10. Mme Beby Sauber-Bock, Rosport, 88 21.10. Mme Mathilde „Tilly“ Hientgen-Reckinger, 99 22.10. Mme Philomène Flammant-Pauly, Ierseng, 91 22.10. M. Georges Mesenburg, Menster, 83 23.10. Mme Suzanne Oberweis-Manderscheid, Konsdref, 90 23.10. M. Fred Hansen, Wasserbëlleg, 72 26.10. M. Aloyse Strenzler, Uesweller, 82

27.09. Mme J.P. Wilwert, Iechternach, 98 29.09. Mme Jacqueline Heinz, Mäertert, 58

Junglinster: Spatenstich für die neue Kläranlage

Sauerzeidung 6


4Winterreifen (gebraucht) 215/55R17 Peugeot 407 + Alufelgen günstig abzugeben. T. 621217712 Huettermühle Femme cherche travail nettoyer, repasser, garder personnes âgées. Tel. 621 265 875 Backe Adventsstollen und Weihnachtsplätzchen nach Hausfrauen Art. Abholung in Lux. Tel. 0049 2234 430 8895 J‘accepte encore des travaux de repassage travail soigné région Echternach-Junglinster. Tel. 661 169 136 Ch. travail garde d‘enfant, serveuse, femme de chambre, femme de ménage. Tel. 691572029, 691799538 Femme cherche travail de ménage. Tel. 691 102 770 Wir erledigen alle Arbeiten in Haus und Garten. Auch Seniorenbetreuung ganztags und stundenw. Tel.: 621520606 Priv Flohmarkt Werkzeug Haus + Spiel alles weg Sa. 16.11 ab 8:30 Uhr in 54636 Wolsfeld Rathausstr. 14 Putzfrau sucht Putzstellen (angemeldet). Tel. 0049/ 176 6533 2948 Verkaufe Brennholz Buche/Esche ofenfertig mit Lieferung. Tel. +49 6522-626 oder +49 151 55208793 Suche halbtags Putzarbeiten und Bügelarbeiten für zu Hause, Abholung möglich. Tel. 621 752 564

Konveniat 2013 vun de Schüler aus der Ackerbauschoul, déi 1961/61 hiren Ofschloss gemach hun

Suche halbtags Arbeit, Permis ABCDE vorhanden. Auf Abruf bereit. Tel. 621 224 630

Sauerzeidung 7


Nei bei Editions Saint Paul

C wéi Crémant D’Chamber vun A bis Z Wilmes Serge

Eng Kriminalerzielung vum Josy Braun

Armagnac

De Serge Wilmes hëlt de Lieser mat hannert d’Kulisse vun der Chamber, andeems hien en Ausfluch an d’Geschicht vun der Institutioun an an de Quartier, an deem se sech befënnt, mécht. (...) An net zulescht verwinnt hien de Lieser mat enger Abberzuel vu klengen, awer ausnahmslos interessante Facetten, déi engem bis elo nach net esou bekannt waren.” Laurent Mosar, President vun der Chamber 128 Säiten, 13 x 24 cm, ISBN 13: 9782879639376

Neu im Verlag Michael Weyand

Dem Decimus Magnus Ausonius séng

Rees op d’Musel

Robert Bruch Ausonius, der letzte bedeutende römische Dichter, hat mit seiner „Mosella“ ein unsterbliches Meisterwerk geschaffen, dessen Spuren noch vielfach sichtbar sind: Schiffe, Schulen, Straßen, Hotels, Firmen, Forschungsprojekte, Publikationen, Weinlagen und Wanderwege tragen noch stolz den wohlklingenden klassischen Namen des Flusses oder den seines berühmten Sängers. Die kongeniale luxemburgische Übersetzung von Robert Bruch ermöglicht es dem heutigen Leser, den poetischen Reichtum der antiken Dichtung zu entdecken und zu genießen. Mit einem Beitrag des Herausgebers Joseph Groben. 120 Seiten | 27 Abbildungen | 17 x 24 cm | Hardcover | Reprint von 1959 ISBN 978-3-942 429-03-0

Nei bei Editions Saint Paul / Luxemburger Wort

Lëtzebuerger Kalenner 2014

mat Fotoe vun A. Antony, G. Huberty, G. Jallay, S. Waldbillig, M. Wilwert, G. Wolff fir opzehänken all Mount 2 Säiten mat de gesetzleche Feierdeeg, de Lëtzebuerger Fester an den aktualiséierte Schoulvakanzen Editeur: Editions Saint-Paul/Luxemburger Wort 28 Säiten, zou 34 x 24 cm, op 34 x 48 cm, fir opzehänken. ISBN 13: 9782879639352 Sauerzeidung 8


Pressekonferenz iwwert d’Drénkwasser an der Gemeng Jonglënster

Nordic Walker vun der Association Luxembourgeoise des Groupes Sportifs pour Cardiaques hun Nordic Walking Tour am schéine Mëllerdall gemach

Sauerzeidung 9


100 Jahre Catherine Kinnen-Schweitzer

Einer nicht alltäglichen Feier konnte der Schöffenrat am vergangenen 24. Oktober im Hotel Kinnen in Berdorf beiwohnen. In Anwesenheit von Familienminister Marc Spautz, einem Teil ihrer Familie und von Freunden, feierte Frau Catherine Kinnen-Schweitzer aus Berdorf ihr 100. Wiegenfest. Geboren und aufgewachsen im deutschen Menningen, arbeitete Frau Schweitzer als junges Mädchen in bekannten Hotel Kinnen in Berdorf, wo sie sich in ihren späteren Ehemann Pierre Kinnen verliebte. Aus der Ehe gingen zwei Söhne, vier Enkelkinder und sechs Urenkel hervor. In dem seit 1852 bestehenden Hotel Kinnen war die Küche stets das Hauptbetätigungsfeld der Jubilarin. So steht sie Pate für die landesweit bekannte Kinnen-Torte. Während die Gemeinde der Jubilarin ein Blumengebinde überreichte, hatte Minister Marc Spautz die Glückwünsche der Regierung und des grossherzoglichen Hofes in Form eines Geschenkes und einer nationalen Verdienstmedaille mitgebracht.

Fröhliche Geburtstagsfeier in Senior Hotel Echternach

Vollgas-Action, Hochspannung und dramatisches Finale beim Meisterschaftslauf der Luxemburger Stock-Cars-Meisterschaft in Schuttrange organisiert vom Tornado Team Hamm. Sauerzeidung 10


Flohmarkt-Artikeln zum Abholen, 6 x Stühle, weißes Leder mit Chrom 100€, 2x Bürostühle schwarz/rot Bezug 40€. Tel. 75 92 33 V. Peugeot 107, silber farben, 15.04.2008, 16000km, 3500€ à disc. Tel. 26 74 51 06 Kaufe alles aus Zinn, sowie Silberbesteck, auch einzeln, Löffel, Gabel usw. Tel. 75 98 67 V. neuwertige LKW Trucks original verpackt. Tel. 06584-326

Sait September 2013 huet den Grupp Jeunes Mamans Iechternach een neien Comité. D’Memberen Teresa Colaço a Mireille Weydert sin aus dem aalen Comité mat riwwer komm. D’Präsidentin Nadine Giefer, d’Caissière Paula Araùjo an d’Sekretärin Cindy Colaço sin nei bei komm. Sie freeën sich iwwer all Kontakt an Besuch an den neien Zumba-Kursen fir grouss an kléng, Krabbelgrupp an och op all hier Kannersecondhands! Fir weider Informatiounen, mellt Iech per Mail op: jmechternach@hotmail.com”

V. 16-jährige Hannoveraner Stute, gut beritten mit Sattel und Zubehör, Preis VB. Tel. +352/621 478 462 V. AMC-Atmosfera 4000, + AMC Schnellkochdeckel neuw. Preis VB. Tel. +352/621 478 462 V. Audi Shine 2.0, A3, Diesel, 240.500 km, Bj. 2006, 7.500€. Tel. 691 209 561

Sauerzeidung 11


Du-Sartz Holzdesign Holzhandel in neuem Ambiente Thomas Du-Sartz de Vigneulle und sein Team präsentieren ab jetzt sämtliche Produkte der breiten Angebotspalette in den neuen Verkaufsräumen in der Hauptstrasse 29 in Saarburg. Die exlusive Ausstellung ist eine Erlebniswelt, in der jeder Kunde mögliche Ausstattungsvarianten vom Fußboden bis zur Decke live und mit fachmännischer Beratung präsentiert bekommt. Die erfahrenen und freundlichen Mitarbeiter von Du-Sartz unterstützen gerne dabei, eine hochwertige Lösung für jeden Kunden zu finden, ganz egal ob es sich dabei um ein Eigenheim, ein Ladengeschäft oder ein Großprojekt handelt. Durch die enge Zusammenarbeit mit Partnern aus Handwerk und Industrie, kann Du-Sartz Komplettlösungen jeglicher Art realisieren. Du-Sartz ist Groß und Einzelhändler für Parkett, Dielen und andere Fußbodenbeläge, sowie sämtliches Zubehör zur Parkettverlegung und Parkettveredelung. Die vielfältige Auswahl von Holzarten und das gesamte Spektrum an Holzfußböden, egal ob Parkett oder Dielen, findet der Kunde in den neuen sehr ansprechenden Ausstellungsräumen. Vom Designer-Parkett bis zum günstigen Sonderangebot finden Sie alles. Die geschulten Mitarbeiter sind immer auf dem

neuesten Stand und begleiten und beraten Sie mit Ihrem Bauvorhaben auf Wunsch gerne während der gesamten Planungs- und Bauphase. Starten sollten Sie aber mit einem Streifzug durch das neue Studio, um sich bei einer Tasse Kaffee erst mal einen Eindruck von dem vielfältigen Angebot. Abgerundet werden die sehr variabel gestalteten Ausstellungsflächen durch die Produkte der Partnerfirmen, z.B. Badeinrichtungen oder Innendekor. Dadurch ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild, was für die Entscheidungsfindung der Kunden sehr hilfreich ist. Du-Sartz kann schnell auf einen großen Lagerbestand zugreifen und viele Produkte können gleich mitgenommen oder geliefert werden. In dem Holzhandel-Verkaufsstudio findet der Kunde neben aktuellen Angeboten an Holz, Vinyl, Korkfußböden und Türen, auch eine große Auswahl an Zubehör, wie lösungsmittelfreie Öle, Parkettversiegelungen, Kleber und Schleifmittel. Der Weg nach Saarburg lohnt sich auf jeden Fall! Falls Sie die Arbeiten selber ausführen wol-

len, können Sie Sich bei hier zudem sämtliches Werkzeug und professionelle Holzbearbeitungsmaschinen ausleihen. t.du-sartz holzhandel, Hauptstr. 29, D-54439 Saarburg. Tel. 06581 999 - 6716/ -6717, Fax: 06581 9996718, email: hozhandel@dusartz-holzdesign.de web: www.dusartz-holzdesign.de Öffnungszeiten: Montag-Freitag von 09.30-18.00 Uhr, Samstag von 09.30-14.00 Uhr

Ein Jahr Wellness und Schönheitspflege in Wasserbillig Die Kosmetikerin Homeira Schemer aus Gusterath (Nähe Trier) hat am 01.12.2012 vor knapp einem Jahr in Wasserbillig ihr Kosmetikstudio Vatanpour eröffnet. „Mit meinem Wohlfühlprogramm möchte ich meine Kunden verwöhnen und ihnen die Möglichkeit geben, sich eine kleine Auszeit von ihrem Alltag zu gönnen“, fasst Frau Schemer ihre Unternehmensphilosophie zusammen, die mittlerweile mit vier erfahrenen Fachkosmetikerinnen zusammenarbeitet. In zentraler Lage in der Grand-Rue wird den Kunden ein vielfältiges Angebot an Gesichts- und Körperbehandlungen rund um das Thema Wellness und Schönheitspflege unterbreitet. Die Spezialität der erfahrenen Pigmentistin ist das Permanent Make up: hier perfektioniert Frau Schemer die Schönheit des Gesichtes mit feinen Linien und zarten Schattierungen. Im Bereich der Epilation ist das MarMarkenzeichen die orientalische Haarentfernung, eine Gesichtshaarentfernung mit einer speziellen Fadentechnik, die aus dem Orient stammt. Neben der Enthaarung mit Fadentechnik wenden Frau Schemer und ihre Mitarbeiterinnen auch das moderne Verfahren der dauerhaften Epilation mit Rotlicht an (IPL-Technik), das eine Langzeitenthaarung ermöglicht. Weitere Angebote im Behandlungsspektrum sind medizinische Fußpflege, Maniküre und verschiedene wohltuende Gesichtsbehandlungen sowie Wellness-Massagen. Sauerzeidung 12 Muselzeidung 12

„Herbstzeit ist Massagezeit“- unter diesem Motto ermuntert Frau Schemer ihre Kunden, ihre Seele bei einer entspannenden Lomi-Lomi-Massage oder einer Kräuterstempelmassage baumeln zu lassen. Hier freut man sich auf Ihren Besuch! Kosmetikstudio Vatanpour, 28, Grand-Rue, L-6630 Wasserbillig. Tel.: 00352/26 71 46 05, Internet: www.kosmetik-vatanpour.de


Viru kuerzem ass de Schäfferot vu Waldbëlleg bei d’Marie Justine Weydert-Ries op Haler op de Fléckenhaff gaang, fir hir fir den 90. Gebuertsdag ze gratuléieren

V. Mercedes CKlasse 220, Bj. 2011, Diesel, 56000km, 21.500 €. Tel. 691 209 561 V. 4 M+S Fulda Montero Reifen 185/55 R14 nur 4 Monate gefahren, auf Stahlfelgen 6J x 14 H2 (VW Polo), nur 200€. Tel. 0178-3444343 Schlüsselbund verlorenü Vor den Sommerferien in Umgebung Beaufort. Finder bitte melden. Tel. 621 683 177, 26 74 54 54 Suche Damenschuhe Gr. 38.5, 39, 39.5. Tel. 26 74 54 54 V. schöne Schwangerschaftssachen, Grevenmacher. Tel. 621 743 369 Suche Sachen für mein Campinghaus, z.B. Ventilator, Elektro Raumheizer, Teppichreste, Kleinmöbel usw. Tel. 26 74 54 54 V. Teppiche für Hyundai Santa Fee Mod. 2006-2013, nie gebraucht, orig. verpackt 25€, verschiedene Bilder von Lux. Malern ab 250€/St. Tel. 691 560 127

Sauerzeidung 13


Hypno - Body - Institut jetzt seit 1 Jahr in Grevenmacher Vor 1 Jahr eröffneten Stephanie Brust und Ihr Mann Hans-Jürgen das Hypno-Body-Institut in Grevenmacher. Als zertifizierte Hypnosetherapeutin arbeitet Frau Brust gemeinsam mit Ihrem Mann, ein ausgebildeter Heilpraktiker und Ernährungstherapeut, bereits seit 27 Jahren sehr erfolgreich an Ihrem Wohnort in Hermeskeil. Mit ihrem breitgefächerten Therapieangebot für alle Altersklassen und einer nachweislichen Erfolgsquote von über 80% stehen die beiden Experten nach Terminabsprache den Hilfesuchenden in Luxemburg gerne in ihren freundlichen und ansprechenden Behandlungsräumen in Grevenmacher, op der Heckmill 18, mit Rat und Tat zur Verfügung. Schwerpunkte sind Hypnosetherapien um abzunehmen und zur Raucherentwöhnung. Ebenso zählen Hypnose zur

Stressbewältigung und einzigartig die Hypnose von Kindern die z.B. Schulprobleme haben, zum Behandlungskatalog. Betriebliche Gesundheitsförderung wird angesichts des demografischen Wandels und dessen physischen sowie psychischen Folgen unverzichtbar. Gesunde und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten heute zudem als eine der wichtigsten Ressourcen für wirtschaftlichen Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Hier konnte das Hypno-Body-Institut schon einigen luxemburger Unternehmen hilfreich zur Seite stehen. Patienten, die mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben, behandelt Hans-Jürgen Brust mit einer speziellen, schmerzfreien Kombination aus Endermologie- und Ultraschall Fett-Weg Therapie gezielt und effektiv an den betroffenen Problemzonen.

Mit modernsten Geräten erzielen Sie schon sichtbare Erfolge nach nur einer Behandlung. Stephanie und Hans-Jürgen Brust freuen sich nach telefonischer Terminabsprache auf viele neue Menschen, denen Sie mit ihren Behandlungen helfen können. Hypno-Body-Institut, 18, op der Heckmill, 6783 Grevenmacher 00352-26729557 oder 0049-6503-91560 www.stephanie-brust.de

Abschluss der Engineering Trainee Days, organisiert von Jonk Entrepreneuren asbl und l’ALI

Alleinerziehende mit 3 Kindern sucht bezahlbare Wohnung oder Haus von einem netten Vermieter. Tel. 26 74 54 54 V. BMW X3 Original Alumi Felgen Winterreifen Hankook 215-60-R17-96H. Tel. 77 02 55, 621 496 053

V. GoodYear M+S UltraGrip 205/55 R16 MB 6-7mm, 4 Pneus + Stahlfelgen 100€. Tel. 74 04 78 V. 4 Winterreifen Michelin Alpin 205/55 R16 auf Stahlfelgen montiert für VW Golf, 16. Woche 2011 Profil 7-8mm, 360€. Tel. 23 66 92 02

V. Honda Accord 10/1996, 235.000km, 2000 Diesel, 1500€. Tel. 621 437 779

Freundschaftsspiel der E-Jugend in Consdorf - USBC01 - FC Bitburg E1 Sauerzeidung 14

V. 6 Stück Pelz-Jacken/Mäntel billig, 120€ VB/Stück. Herren Winterschuhe braun Gr. 40/41 gefüttert, 2x getragen, Damen Stiefeletten braun Gr. 39/40, Gardinen, Lampen. Tel. 015116532069


Echternacherbrueck: Lagerhallen und Stellplätze zu vermieten. Tel. 621 246 633 3 ZKB Terrasse Garage zu vermieten in Ferschweiler 8 km zu Echternach MM 400,-€ + NK. Kt. 2MM. Tel. D 06523-496

D-Bollendorf Niedrigenergiehaus NB Zentr. barrierefreie Whg 3ZKB hochw. EBK 110m2 + Doppelgarage schöner gr. Balkon mit Sauerblick ab Feb 2014 zu vermieten KM940€+NK Handy Nr. 0 621430395

Rosport: Wohnung 74m2, Bj08, 1Schlafz. + Dressing, Mod. Küche, 2Stellpl., Erstbesitzer, Preis: 259000€ Tel: 621 462 838 Echternach bel appart. 2 chambres, s.d.b., cuisine, balc. 1250€ chaud. Tel. 621 231 691 Halle 200qm auf 1100 qm umbauten Grundstück Irrel Buserweg 16 ggf mit angrenz. unbebauten Grundstück v. 1474 qm zum 01.01.14 zu vermieten oder zu verkaufen. Schriftliche Anfragen unter Helga Jost, 54296 D-Trier, am Trimmelterhof 111 oder per e-mail an: weilandjost@aol.com Alsdorf: 5ZKB, EBK, Abstellraum, überdachte Terrasse, KM 600,Tel:0160-97616294, Wirtz.j@gmx.de

Echternach, 2ZKB, Einb.K., Balkon, Garagenstellplatz, Abstellraum, 650€ + NK, Mobil 00352 621 147 057 Consdorf maison à vend. 210m2, 8.30 Ar, sit. très calme 665000 à disc. Tel: 621264150, 621223443 agences s‘abst.

Ernzen-7km von Echternach Erdgeschoss-Whg 80m2 3 Zimmer EBK Bad sep. Eing. 560€ kalt + NK + 2MM Kaution. Tel. 00491714805660 oder 004965251232 Beaufort 3 ZKB ca. 55m2, 1.OG ab dem 1.12.2013 zu vermieten, 600€ + 150€ NK. Tel. 00352-26876193

Gartenarbeiten, Herbstpflege jederzeit für Sie bereit. Laubentfernung, Heckenschnitt etc. Tel. 691 209 561 Ihr Büro in Luxemburg, Grenznähe, 1Z, 50m2, Büroraum+WC, neu renoviert, EG, zu vermieten, 260€ + 40€ NK. Tel. 00352-26 87 61 93 Bürofee sucht ab sofort (Vertragsende 15.11) neue Anstellung, gerne auch handwerkliche Arbeit. Word, Excel, Power Point, gute franz. Kenntnisse, Englisch. Gisela.Duffner@gmx.de Tel. 0049/(0)171-93000 24

Niederweis Nähe Luxemburg komfortable Wohnung 120,- m2 neue EB-Küche D/WC Bad/WC gr. Balkon 3 Schlafz. Garage, Kellerraum, keine Haustiere, ab sofort frei. Tel. 00496568968614 Rameldange: Grundstück circa 50 Ar, Wasserzulauf, Stall gratis für Schafe und/oder Esel. GSM: 621 19 76 33

Sauerzeidung 15


Visite vun der SEBES, organiseiert vun der Natur- an Emweltkommissioun Gemeng Jonglënster De Stand vun der CSV um Lënster Maart

Galaconcert 2013 vun de Guedber Mandolinisten

Een kleen Auswiel aus dem Osten hun 3x den int. Tournoi zu Helfant matgespillt, a fir 3te Keier gewonn V. Traktor 5506 Deutz Bj. 1974, 1 Traktor 5005 Deutz Bj. 1967, 1 Mähdrescher 2.50 Fahr M66 Bj. 67 und 2 Scharpflug bei Fellens Weiswampach, 6000 €. Tel. 00352/26 95 70 13 n. 20 Uhr V. Markise B 5.00 Ausfall 4.00 m. elektr. + seitl. Sonnenschutz 1.5m, 12 Jahre, installiert, gute Qualität. 330 €. Tel. 87 90 17, 621 219 129 V. Eichentür - Hauseingangstür, ca. 70 Jahre alt, VB 100 €. Tel. 0049/06523-348, 0049/06523-1258

Sauerzeidung 16


V. batterie Mapex Pro M. Snare 14x6, Tom1 10x8, Tom2 12x9, Tom3 14x12, Kick 20x18 (sans cymbals) 650€ t.b. état. Tel. 691 239 299 V. piano él. Yamaha Clavinova, état impecc. 550€. Tel. 691 239 299 V. Ski-Schuhe Gr. 43/44 mit Helm + Tasche, 85€, s.g. Zust., Ski-Schuhe Gr. 38/39 mit Helm, Tasche + Skianzug 125€, s.g. Zust. Tel. 691 560 127 V. Ski Atomic 1.6m laang mat Bindung Atomic 311, Skischong Technica, Greest 7 1/2 (41), 50€; Schibox 500 Liter, eelere Modell mä nach 100% intakt, 50€. Tel. 78 91 81, 691 789 181

V. Schwimmwesten Sevylor (wie neu) Gr. XL, (2x) M, S, zu 15€/Stück. Tel. 691 239 299 V. Venta-Luftwäscher (Befeuchter) 80€. Tel. 691 239 299 Kafen NSU Quickly oder Kreidler Florett, Jargang 1960-1965. Tel. 77 03 84 V. voiture Ford Fusion 2007, automat. essence p. d‘hiver sur jantes, 5500€ à disc. Tel. 621 188 604 Verk. Fiat Punto 188, 60 PS, 08/05, 104.000km, 8fach bereift, Bremsen neu, VB 1950€, e-mail: c-gans@gmx.de V. Philips Avent Mikrowellen-Sterilisator 8€; V. Bébékleeder grouss 50, 56 a 62, 0.50€ an 1€ pro Stéck. Tel. 691 865 476

Das Komitee vom Verein „Rendez-vous fir Aal a Jonk“ beteiligte sich am Televietag am 20. April 2013 im Zentrum Reisdorf und hat einen Scheck in Höhe von 1736,11 € an Televie überreichen können. Im Vorjahr wurde bereits eine Spende von 1200,00 € übergeben. In den Wintermonaten veranstaltet der Verein einmal monatlich im Centre Polyvalent einen The Dansant mit einer großen Tombola. Sonntagnachmittags spielt ein Alleinunterhalter zum Tanz auf. Der Verein bietet darüber hinaus auch alle vierzehn Tage einen Gymnastikkurs in der Sportshalle an. Die Leiterin ist eine diplomierte Sportlehrerin. Interessierte melden sich bitte unter Tel. 836621 Nadia Oswald (Sekretärin).

Sauerzeidung 17


Vereinsgemeinschaft Bollendorf

Mara I. neue Apfelkönigin

Die Vereinsgemeinschaft Bollendorf e.V. kann mit ihren 17 örtlichen Vereinen und Interessengemeinschaften auf ein erfolgreiches „Äpelfest 2013“ zurückblicken. Der Wettergott hatte ein Einsehen und so konnte man ungetrübt zwei Tage feiern mit vielen heimischen Besuchern und aus dem benachbarten Luxemburg und Gästen weit über die Region hinaus. Nach dem Viezfaßanstich durch Ortsbürgermeister Hermann Schmitz in Anwesenheit der Apfelkönigin Maike I. stand der Höhepunkt auf dem Programm: Die Krönung der neuen Apfelkönigin. Zunächst wurde sie unter den Klängen des MV Bollendorf in die Lindenstraße geführt. Vorgängerin Maike I. war es vorbehalten, der neuen Apfelkönigin MARA I. (Steinmetz) die Krone aufzusetzen. Umrahmt wurde die Zeremonie vom Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft Wolfgang Bürling und Ortsbürgermeister Hermann Schmitz. Unter starkem Applaus mischte sich anschließend Mara I. unter die zahlreichen Besucher. Sie wird ab sofort die Vereinsgemeinschaft bei verschiedenen Veranstaltungen repräsentieren.

Sauerzeidung 18


V. gebrauchten Rasentraktor, Modell Turfmaster rot, 13.5 PS B+S Motor, 97cm Schnittbreite, Turbogebläse mit Fangbox, 17 Jahre leicht reparaturbed. (Motor läuft einwandfrei). Besichti-gung in Nittel. Selbstabholung. Tel. 06584-1465 ab 17 Uhr VHB 400€

Ich (w) suche einen Freund für Wochenendunternehmungen! Du solltest Englisch oder Französisch können, christlich, ehrlich und gebildet sein. Bitte nur Seriöse SMS (ab 40 J.). Tel. 621 697 247

V. Reitsachen (Sicherheitsweste Medium adult, Reitstiefeletten Gr. 38-39 schwarz und braun, Hosen Gr. 40-44, Cheps neu schwarz und braun Gr. L-XL; Helm und Handschuhe). Thimmesch Tel. 26 71 45 89, 621 305 192

V. montre Suunto Core alu, cuir brun neuve, avec batterie et bracelet de rechange, 250€. Tel. 621 543 535

Vend 4 pneus hiver Michelin Alpine 195/65R15 4 VIS, 200€. Tel. +352/621 249 314

Verk. Klavier Zeitter & Winkelmann Kirschbaum mit kräftigem Klang, ca. 40 Jahre alt, gut erhalten mit üblichen Gebrauchsspuren, Selbstabholer, Wolsfeld, 500€. Tel. 0160 276 30 98 V. maquettes à construire en plastique diverses marques et échelles, certains modèles sont rares, le lot à 300€ (valeur + 1000). Tel. 621 543 535

Verkaufee Kinderspielzeuge, Plüschtiere, Weihnachtsdekoration, kompl. Schlafzimmer, Kleinmöbel, sehr günstig. Tel. 621 302 314, e-mail: borschtclaude@hotmail.com

V. ein neues orig. verpacktes Kindersofa Marka Haba mit Name Kuschelkutter, L 140cm, Sitzhöhe 34cm, Farbe blau, Motiv Seefahrt, 440€. Tel. 621 750 236, 691 918 936 V. Bauchmuskeltrainer und Hypertension Trainer von „Alex“, Fotoapparat digital HP R707 mit Originalverp., Fotoapparat Canon EOS 300 mit Fototasche, Bedienungsanleitung, Buch und Zoom 75-300, Nokia 6021 mit OVP, Nokia 6300 Mit OVP, Preise VB. Tel. 26 78 45 96

Sauerzeidung 19


Sauerzeidung 20


Feste feiern, wie sie fallen Mit der eigenen Geburt beginnt schon das Feiern. Nur dass man da noch einigermaßen unbeteiligt den Feierlichkeiten der Familie zuschaut. Aber dann geht es Schlag auf Schlag: Taufe, der erste Geburtstag und die vielen noch folgenden, die eigene Einschulung. Während in früheren Zeiten die Kinder nur die Schultüte mitnah-

men, haben sie heutzutage die ganze Familie im Schlepptau. Die Erstkommunion oder Konfirmation, in erster Linie kirchliche Feste, sind Anlass geworden zu groß angelegten Familienfeiern. Je älter man wird, umso mehr feiert man selber mit. Den vorläufigen Höhepunkt bildet dann der 18. Geburtstag. Bei den meisten jungen Erwachsenen steht allerdings die Party mit Freunden

Sauerzeidung 21


In Dankbarkeit zurück blicken

Ein runder Geburtstag, ein 25-jähriges Geschäftsjubiläum, die Goldene Hochzeit, 30-jähriges Dienstjubiläum - die Zahlen machen ein Ereignis zu etwas Besonderem. Warum ist das so? Vielleicht brauchen wir einen Anlass, um im Alltagsbetrieb mal innezuhalten: in unserem Leben, im Geschäft, in der Ehe, bei der Arbeit. Und dann zurück zu schauen auf die vergangenen Jahre. “Wie war das bei der Geschäftsgründung und in den ersten Jahren?” “Was haben wir in unserer Ehe nicht alles erlebt!” “75 Jahre bin ich jetzt geworden und war noch nie ernsthaft krank.” “So lange arbeite ich schon für meine Firma. Hier

höher im Kurs als eine beschauliche Feier im Kreis der Familie. In der Familie wird gefeiert. Und wenn es nicht zum Geburtstag ist, dann zu Weihnachten, zu Ostern oder zum Muttertag.

Die Liebe feiern

Hochzeit - Hoch-Zeit, Höhepunkt des Lebens. Die Zeit der langen und gründlichen Vorbereitung des Hochzeitstages ist vorbei. Die Fahrt zum Standesamt, anschlie-

Sauerzeidung 22

ßend vielleicht die feierliche Trauung in der Kirche. Und dann das rauschende Fest bis tief in die Nacht. Das Brautpaar feiert seine Liebe zueinander und alle sollen daran teilhaben. Der Himmel hängt voller Geigen. Eigentlich sollte dieses Fest nicht enden. Aber irgendwann ist es dann doch aus und manche, besonders das Brautpaar, denken: “Schade, dass es schon vorbei ist!”


Kindern und Freunden danken für die vielen Jahre gemeinsamen Weges und sie teilhaben lassen an Ihrem Glück. Oder Sie wollen einem Freund zum runden Geburtstag mit einer ‘Lebensanalyse’ aus Ihrer Sicht überraschen.

kenne ich jeden mit Vornamen.” Oftmals findet sich bei der Rückschau Grund zur Dankbarkeit. Und das ist der Grund, das Jubiläum mit einer Feier zu begehen. Und die vergangene Zeit dadurch zu würdigen.

Familienfeste Familienfeste haben eine lange Tradition - sie werden oft begangen, vielseitige Anlässe haben sich im Laufe der Zeit entwickelt und jede Familie hat ihre ganz eigene Tradition der Familienfeste.

Vielleicht möchten Sie ja einen langjährigen, treuen Mitarbeiter würdigen? Oder Ihr Geschäft präsentieren, das seit einer runden Zahl von Jahren existiert, aber mehr denn je floriert? Als Goldhochzeitspaar wollen Sie Ihren

Sauerzeidung 23


Auch fernab der klassischen Familienzusammenkünfte, wie sie in vielen Familien beispielsweise an Heiligabend stattfindet, gibt es noch viele weitere Anlässe, die Familien an einen Tisch bringt. Die Vorteile von Familienfesten liegen auf der Hand: es handelt

sich letztendlich nicht nur um Feste sondern auch Familienzusammenkünfte. In unserer modernen Gesellschaft lebt eine Familie nur noch in den seltensten Fällen zusammen. Oftmals sind die Familienmit-

glieder über die ganze Welt verteilt. Bei einem Familienfest kommt der Großteil der Verwandtschaft zusammen - man sieht sich wieder, kann eingeschlafene Kontakte wieder beleben und wer freut sich nicht darüber, entfernte Cousinen und Cousins einmal wiederzusehen?

Die Anlässe für große Familienfeiern sind zahlreich und jede Familie zelebriert andere Anlässe im großen Rahmen. Weit verbreitet sind: • Geburtstage - vor allem runde Geburtstage • Hochzeiten und deren Jubiläum • Einschulung und Schulabschluss als Familienfest • Eintritt ins Rentenalter sehr neumodisch und modern: • Babypartys kurz vor oder nach der Geburt eines neuen Familienmitglieds • religiöse Feierlichkeiten (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, jüdische und muslimische Festanlässe)

Frühzeitig planen

Wer eine Familienfeier plant, sollte frühzeitig mit der Planung beginnen - gerade dann, wenn die Familie weit verzweigt ist. Dann wollen Urlaube, Anreisen und Unterkünfte geplant wer-

Sauerzeidung 24


den - kurzfristig könnten sich hier durchaus Probleme ergeben.

Lokalität organisieren

Außerdem ist bei sehr großen Familien auch eine entsprechende Örtlichkeit zu suchen – viele Familien mieten zu diesem Zweck einen größeren Raum in Restaurants oder ähnlichen Einrichtungen. Die Verpflegung für eine große Feiergesellschaft ist ebenfalls nicht zu unterschätzen - sie ist kostenintensiv und (sofern man sich selbst darum kümmert) zeitaufwändig.

Einladen

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Art der Einladung. Gerade bei

weit entfernt wohnender Verwandtschaft gibt es die Möglichkeit, schriftlich einzuladen oder persönlich anzurufen. Beim Anruf hat man direkt die Gelegenheit, sich wieder auf den aktuellen Stand zu bringen und den Kontakt zu pflegen (wofür bei dem Famili-

enfest selbst vielleicht keine Zeit bleibt). Allerdings ist diese Art der Einladung auch sehr zeitintensiv, weshalb auch die schriftliche Einladung keine schlechte Idee ist. Seit neustem gibt es hier sogar Internetservices die den Druck und Versand der Karten übernehmen und so noch viel mehr Zeit für die restliche Organisation lassen. Fazit: Bei wichtigen Anlässen ruhig schon mehrere Monate vorher zum Familienfest einladen - damit auch wirklich die komplette Fa-

milie zusammenkommen und ein angenehmes Fest verleben kann.

Firmenfeste Es gibt viele Gründe im Unternehmen zu feiern. Sei es ein besonderes Ereignis, ein Firmenjubilä-

Sauerzeidung 25


Eine Weihnachtsfeier unter Freunden und Kollegen gehört einfach zu Weihnachten. Wer bereits selbst eine Feier ausgerichtet hat, weiß, wie viel Vorbereitung erforderlich ist, um sie auch ansprechend und originell zu gestalten. Einige Tipps für Sie, wie Sie am besten vorgehen können, finden Sie hier:

Erste Schritte… um, das jährliche Sommerfest oder die Weihnachtsfeier: es gibt genug Gründe, um ein Firmenfest zu veranlassen.

Vorbereitung für die gelungene Weihnachtsfeier:

Weihnachten ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Umgeben von der Familie genießt man harmonische Tage und leckeres Essen.

Sauerzeidung 26

Zuerst sollten Sie einen Termin finden, bei dem Sie sicher sind, dass die meisten Ihrer Gäste zusagen können. Die schönste Feier ist kein Erfolg ohne Gäste, die sich amüsieren und ihren Spaß haben. Sobald Sie einen Termin gefunden haben, gilt es, eine Location für die Feier auszusuchen. Nach Möglichkeit sollten Sie abschätzen, was ein Großteil der Menschen bevorzugt. Ein schöner Abend im Theater mag

zum Beispiel Ihnen gefallen, aber viele haben daran weniger Spaß. Auch ein edle Restaurant ist für viele Menschen nicht die passende Umgebung, in der sie sich wohl fühlen. Ein schönes Beisammensein erfüllt für viele Menschen die Vorstellung von einer gelungenen Weihnachtsfeier. Wichtig ist immer, die Bedürfnisse der Gäste ständig im Auge zu behalten.

… so geht es weiter

Sind Termin und Location gefunden, müssen Sie die Einladungen verschicken. Um die weihnachtliche Stimmung bereits im Vorfeld zu verbreiten, können sie zum Beispiel einen Briefumschlag mit Weihnachtsmotiv aussuchen. Sowohl Freunde wie Mitarbeiter werden sich darüber freuen. Auf


Egal, ob die Vorstellungen der Gäste konventionell oder eher ungewöhnlich sind, sofern es zu Weihnachten passt, können Sie auf Ihrer Weihnachtsfeier alles umsetzen, was gefallen wird.

Trend sind derzeit Motto-Frisuren, z.B. der Glamourlook der 20er Jahre, Wellen im Stil der 40er oder der pompöse Retrolook der 60er. Die Stars und Sternchen auf den roten Teppichen machen’s vor.

Festliche Frisuren

der Feier können Sie zur Begrüßung kleine Präsente verteilen, die eine nette Geste darstellen. Auch Musik sollte nicht vergessen werden. Handelt es sich um eine größere Feier, kann zum Beispiel ein DJ engagiert werden, der im Hintergrund weihnachtliche Stimmung verbreitet. Ansonsten genügt für diesen Zweck auch die einfache Musikanlage. Als Initiator der Feier können Sie auch ein paar nette Worte an die Gemeinschaft richten. Aber ihre Rede sollte angemessen sein. Im Rahmen der Familie sollten keine Probleme angesprochen werden, sondern der Dank an die Lieben sollte im Vordergrund stehen. Müssen Sie

die Rede vor ihren Kollegen und Mitarbeiten führen, ist es unangemessen, Schwierigkeiten im Betrieb anzusprechen, da dies eine gemütlich Atmosph��re zerstört. Sie sollten auf einer persönlichen Ebene über positive Dinge reden, um den weihnachtlichen Geist zu verbreiten.

Bei besonderen Anlässen ist die festliche Frisur das i-Tüpfelchen für jeden Look. Ob romantisch, glamourös, glatt, wellig, natürlich, opulent, hochgesteckt, offen, geflochten, mit oder ohne Accessoires - es gibt unzählige Alternativen für eine schicke festliche Frisur für jeder Länge, Haartyp und Form. Im

Viel Spaß beim Feiern!

Eine Weihnachtsfeier auszurichten erfordert viel Mühe und ist sehr zeitaufwändig, aber im Grunde ist es nichts, was Ihnen Sorgen bereiten muss. Sie sollten immer im Auge behalten, was ein Großteil ihrer Gäste mag und woran alle Beteiligten ihre Freude haben.

Sauerzeidung 27


Verlag PRESSS s.à r.l. Herausgeber: Usch Burton B.P. 36 L-6701 Grevenmacher 30, rue de Trèves Tel. 75 87 47 - Fax: 75 84 32 e-mail: burton@pt.lu www.sauerzeidung.lu Druckerei: est-imprimerie Gratisverteilung per Post an 18.500 Haushalte der Gemeinden Befort, Bech, Berdorf, Consdorf, Echternach, Ermsdorf, Fischbach, Heffingen, Junglinster, Larochette, Medernach, Mompach, Nommern, Reisdorf, Rosport, Waldbillig sowie im deutschen Grenzgebiet.

Ehrung verdienstvoller Sportler in Echternach

Erscheint monatlich. Bitte beachten Sie, dass private Kleinanzeigen und Veranstaltungshinweise ausschließlich schriftlich angenommen werden und NICHT per Telefon. Die nächste Ausgabe der Sauerzeidung erscheint am 5. Dezember 2013 Anzeigen-Annahmeschluß ist am 19. November 2013. Die Anzeigen, die von Presss sàrl gestaltet werden, sind Eigentum von presss sàrl und können nur nach vorheriger Absprache weiterbenutzt werden. Les annonces qui ont été réalisées par presss sàrl sont la propriété de presss sàrl et ne peuvent être utilisées qu‘après accord préalable. Sauerzeidung 28

Konveniat der Jahrgänge 1930 bis 1940 in Junglinster


Das Graphic Design Studio „GR-Ink“ aus Heffingen feierte 3-jähriges Bestehen

Sauerzeidung 29


Auflรถsung siehe Seite 32 Sauerzeidung 30


Viru vollbesatem Sall huet de Kanner- a Jugendchouer vu Consdorf seng 10 Joer mat engem Galaconcert gefeiert. Um Programm waren déi gréissten Hits aus der 10-jähreger Geschicht vum Chouer sou wéi Chart Hits aus de leschten 10 Joer déi de Chouer zesumme mat der Band (Romain Boden, E-Bass; Alex Engeldinger, Gittar; Marco Bermes, Drumset; Claude Keiser, Piano an Directioun) engem begeeschterte Publikum presentéiert huet. Suche alte Jugendstilfliesen, zwischen 1900-1920; suche alle Arten von Waffen und Munition. Suche Gold und Silber in Münz oder Schmuckform. Bitte alles anbieten Tel. 74 05 67 V. Marlin 1894 Century, boitier jaspé avec gravures, cal. 44/40, 1250€; revolver Colt, mod. Théodore Roosevelt, avec gravures, poignée en ivoire réel, cal. 44/40, état neuf, jamais tiré, 3000€, seul autor. valable. Tel. 621 543 535

Ich suche eine Stihl Motorsäge, kann auch defekt sein. Bitte melden mit Preisvorstellung. email: suche-jetzt@web.de

V. Einbauspülmaschine Neff/Siemens, 150€. Tel. 26 78 45 96 V. 4 pneus hiver + jantes Michelin Alpine 195/65R15, 200€. Tel. +352 621 249 314 V. Kettler Crosstrainer 150€ + Hometrainer 100€ Festpreis. Tel. 691 636 440 V. 4 Winterreifen GoodYear Vector 5 175/65R13 80T M+S auf Stahlfelge 5 1/2 Jx13H2 ET43 Profil 2x7mm und 2x5mm, 100€. Tel. 23 69 80 29 AB Nette Frau aus Trier (60, kreativ, sportlich, vorzeigbar, manchmal einsam) wünscht Bekanntschaft mit charmantem Herrn ab 60 mit u.a. Herzens-Bildung. Ich freue mich auf deine Zuschrift unter Herzensangelegenheit60@web.de

Sauerzeidung 31


Der Aufbau des „Naturpark Mëllerdall“ schreitet planmäßig voran in welchen Themenbereichen der Naturpark sich künftig in der Region positioniert. An den Sitzungen, die abwechselnd in Berdorf, Consdorf und Schoos stattfanden, beteiligten sich jedes Mal etwa 80 Personen. Rund 90 Projektideen für den künftigen Naturpark wurden während den Diskussionen entwickelt. Der künftige Naturpark Mëllerdall wird neben den beiden bestehenden Naturparks Obersauer und Our der dritte Naturpark in Luxemburg werden. Das Syndicat Mullerthal und das Ministère du Développement durable luden im Beisein des delegierten Ministers für Nachhaltigkeit Marco Schank zu einer Pressekonferenz über den Fortgang des Naturparks Mëllerdall ein. Auf der Konferenz in Steinheim wurde eine Zwischenbilanz über die bisherigen Arbeiten gezogen sowie das neu ausgearbeitete Corporate Print Design des Naturparks vorgestellt. Nachdem im Frühjahr 2013 mit der sogenannten étude détaillée des künftigen Naturpark Mëllerdall angefangen wurde - das Gebiet umfasst eine Fläche von 29 606 ha und 13 Gemeinden: Beaufort, Bech, Berdorf, Consdorf, Echternach, Fischbach, Heffingen, Larochette, Mompach, Nommern, Rosport, Waldbillig und die Ernztalgemeinde - kann jetzt, 7 Monate später, eine erste Zwischenbilanz gezogen werden. Die étude détaillée stellt das Rahmengebilde des zukünftigen Naturparks dar und definiert

Diese reichen von der Ausarbeitung eines didaktisch-pädagogischen Konzepts, damit Kinder die Arbeit im Bongert erleben, über die Erarbeitung und Umsetzung detaillierter Schutzmaßnahmen für ausgewählte Quellen und die spezifische Wasserschutzberatung für Landwirte bis zu der gegenseitigen Absicherung der Hackschnitzelvorräte der Gemeinden und der Erstellung einer „Reittouristischen Mëllerdall-Karte“ mit Übernachtungsmöglichkeiten in der Region. Je nach Natur des Projektes, kann der Naturpark entweder die Rolle des Koordinators, des Trägers, des Sprechers, des Beraters, des Supporters oder eines Beteiligten übernehmen. Wichtig ist es, dass die Projekte von allen Gemeinden getragen werden und auch jede Gemeinde einen Nutzen daraus zieht. Personen, die sich nicht an den Arbeitsgruppensitzungen beteiligten konnten, hatten die Möglichkeit sich über die Internetseite über den Fortgang der Arbeiten zu informieren und in schriftlicher Form eine Projektidee zu formulieren. Das Naturparkteam erhielt rund 70 Zustellungen über diesen Weg.

siert deutlicher die Vergangenheit und Zukunft der Region und steht in gleichermaßen direktem Zusammenhang zu dem Namen des Naturparks und seiner Umwelt.

Auf der Pressekonferenz in Steinheim wurden alle Projektideen präsentiert und gegenübergestellt. Ziel dieser Konferenz, zu der alle Bürgerinnen und Bürger der Region eingeladen sind, ist es, über den Stand der Aufbauarbeiten zu informieren und ein vorläufiges Leitbild für den Naturpark zu entwickeln.

Ein Coporate Print Design für den künftigen Naturpark mit Wiedererkennungswert Nachdem im Frühjahr das Logo und die Internetseite des Naturpark Mëllerdall von Herrn Fred Hilger entworfen wurde, präsentiert sich der Naturpark jetzt mit seinem eigenem Coporate Print Design. In Anlehnung an das Coporate Print Design der in der Region Mëllerdall bereits aktiven Organisationen Office du Tourisme Régional und LEADER wurde ein Marketingkonzept für den Naturpark entwickelt, das auf den drei Säulen der Nachhaltigkeit gründet, und die Themenbereiche Soziales, Wirtschaft und Umwelt abdecken wird. Durchgehend wird das Mühlenrad als Erkennungsmerkmal des künftigen Naturparks verwendet werden. Kein anderes Symbol charakteri-

Sauerzeidung 32

Netter 36-jähriger Luxemburger, 190 gross und gutaussehend sucht ehrliche und treue Freundin oder einfach nur eine weibliche Person mit der er einen romantischen Abend oder eine prikkelnde Nacht verbringen kann. Tel. 26 71 40 74 V. Militaria 2ième guerre allemand et US, uniformes, ceintures, cartouchiers tout équip., mais sans armes, militaria moderne US, et armée lux. répliques uniformes US 2ième guerre. Tel. 621 543 535 Zwergkaninchen, Zwergwidder, Farbenzwerge, Arenza-Zwerge, Meerschweinchen. grosse Auswahl. Tel. 06525-7351 V. cse d.emp. Siemens lave-vaiss. 45cm (encastr.) 120 €, plaque vitrocéramique 60cm, 50 €. Tel. 691 483 668 V. 3x Abendkleider Gr. 38, lang, je 40 €, 2x Cocktailkleider kurz Gr. 40, je 50 €. Tel. 87 93 17


Sauerzeidung 33


Königinnentreffen in Hamburg Kürzlich haben die Apfelköniginnen Nina I., Maike I. und die amtierende Apfelkönigin Mara I. von der Vereinsgemeinschaft Bollendorf am 5. Königinnentreffen im Hamburger Bezirk Bergedorf teilgenommen. 263 Produktköniginnen aus allen Bundesländern machten die Veranstaltung, die alle drei Jahre stattfindet, zu einem beeindruckenden Ereignis. Die Organisation wurde übernommen von der ARGE Deutsche KönigInnen. Für die drei charmanten Apfelköniginnen der Vereinsgemeinschaft begann die dreitägige Veranstaltung mit einem Senatsempfang im Spiegelsaal des Rathauses. Am Tag darauf präsentierten sie sich an der längsten königlichen Autogrammmeile und gaben dort auch etliche Kostproben des

süßen heimischen Apfelproduktes und das daraus gewonnene Hochprozentige. Eine windfrische Angelegenheit war der royale Programmpunkt „ Queens on Trikes“. Dies war eine Sternfahrt der Königinnen zur offiziellen Eröffnung des Königinnentages. Sonntags traf man sich zum großen Festumzug. Fototermine und Hafenrundfahrt rundeten das äußerst abwechslungsreiche Programm ab.

Päckaktioun Jeanny Scheer ASBL

Familjen hëllefen Familjen Kanner hëllefen Kanner 4 Suppenbeutel 3 Packungen mit je 12 Bouillonwürfel, 1-2 Fischkonserven, Früchtetee, Traubenzucker, Weihnachtsgebäck, Schokolade, Bonbons und Kaugummi. Eine Weihnachtskarte mit einem lieben Gruß bereitet immer Freude. Wegen der Zollkontrolle darf das Verfallsdatum auf den Verpackungen keinesfalls überschritten sein! Achtung: Keine Wurst oder Fleischwaren (auch nicht in Konserven) einpacken! Das ist strengstens untersagt bei der Einfuhr. Die Kartons dürfen nur mit Lebensmitteln gefüllt werden und nicht mit Kleidern oder Sonstigem!

Kanner hëllefen Kanner Helfen auch Sie in diesem Jahr mit einem Lebensmittelpaket oder bei der Schulranzen-Aktion zugunsten der Kinder

Familjen hëllefen Familjen An den Sammelstellen erhalten Sie kostenlos leere Kartons. Die Kartons sind auch an jedem Postschalter gegen Zahlung erhältlich Format L (40x25x15). Die Pakete müssen verschnürt sein. Damit keine Familie enttäuscht wird, sollen alle gleich gefülllt werden: 1Kg Zucker, 1Kg Mehl, 500g Reis, 1kg Nudeln, getrocknete Erbsen+Linsen, Trockenmilch, Kaffee, Kakaopulver, Margarine,

Viele Kinder können nicht eingeschult werden, weil es ihnen am nötigsten fehlt. Schenken Sie am Besten: eine Schachtel gefüllt mit 2 Bleistiften, Spitzer, Gummi, Lineal, 1 Kiste Bleistiftsfarben oder Tuschfarben, Notitzblock, Malbuch, Süßigkeiten. Zusätzlich kann man 1 Kuscheltier oder 1 kleines Spielzeug, 1 Mütze, 1 Schal, Socken oder Handschuhe hinzufügen. (bitte keine schmutzigen oder kaputten Schulranzen!). Wer sich außerdem an der Spendenaktion für die Waisenhäuser in der Ukraine, Rumänien und Lettland und zur Finanzierung des Transportes beteiligen möchte, kann dies durch eine Überweisung auf das Konto der asbl machen. Für weitere Auskünfte: Info-Tel. 621 598 545 Camille Krier, Berg/Betzdorf Letzter Abgabetermin für diese Aktion ist am Freitag, 6. Dezember 2013

Sauerzeidung 34


Beaufort: Aweiung vun der neier Jugendherberg, der Maison Relais an der Crèche

Sauerzeidung 35


Offizielle Eröffnung bei Doktor House 365° Immobilien in Echternach Die “Amicale vum Eechternoacher Kolléisch“ hatte ihre Mitglieder und Freunde zu einem ironischkritischen Abend mit Textmacher Pierre Puth in den Spiegelsaal des Echternacher Lyzeums eingeladen. Begleitet wurde dieser vom Musiker Pol Dahm und Paul Dahm. In seinem unterhaltsamen und lehrreichen Vortrag „Lëtzebuerg de Lëtzebuerger“ versuchte Pierre Puth die Fragen - Wie definiert sich der typische Luxemburger? und Was wollen wir bleiben? zu beantworten.

D’Gemenge-Meedercher vu Lënster ënnerstëtzen d’Stëftung Kim Kirchen Um Maart vum Mount Abrëll waren d’ Beamtinnen vun der Lënster Gemeng d’„Gemengemeedercher“ wéi si sech nennen - mat hirem Mataarbechter Marc Peters responsabel fir de Gedrénksstand. Trotz deem schlechte Wieder hate si eng schéin Zomm erschafft, déi de Schäfferot dunn op 1.000 Euro opgerënnt huet. Si hunn elo a Presenz vum Schäfferot e symbolësche Scheck vun 1.000 Euro un de President vun der „Stëftung Kim Kirchen“, dem Kim Kirchen, iwwerrécht. De President huet de Meedercher an dem Schäfferot en décke Merci ausgesprach an hien ass kuerz op d’Aktivitéite vun der Stëftung agaangen, déi haaptsächlech an der Ënnerstëtzung vun deene Kanner bestinn, déi schwéier krank sinn, déi a Foyere plasséiert sinn oder déi handikapéiert sinn. Ënnert anerëm huet d’Fondatioun d’Organisatioun „Trisomie ‘21“, „Special Olympics“, de „Foyer St-Joseoh“, an de Projet „Oikos-Sauerwiss“ fir de Bau vun engem Sportszenter ënnerstëtzt. Well d’Resultat dëst Jar duerch dat schlecht Wieder net zefriddestellend war, hunn d’ „Gemenge-Meedercher“ beschloss, dat nächst Jar, beim Maart vum Mount Abrëll, d’Buvette nach Sauerzeidung 36

eng Kéier ze maachen an den Erléis erëm eng Kéier un d’ „Stëftung Kim Kirchen“ weiderzeginn.


Nei bei Editions Saint Paul

Lëtzebuerger Kascht modern opgedëscht 2 Weber Ben / Kertz René / Marson Tom

De Ben Weber, de René Kertz an den Tom Marson invitéieren Iech am 2. Band vu Lëtzebuerger Kascht modern opgedëscht op weider 30 traditionell Lëtzebuerger Platen (10 Menüe mat dräi Gäng, déi Dir awer och esou zesummestelle kënnt, wéi et Iech gefält). All Rezept gëtt op zwou Säiten erkläert an ass mat ville Fotoe vun deene verschiddenen Handgrëffer illustréiert. 112 Säiten, 28,5 x 22cm, Reliure, an lëtz. Sprooch, ISBN 13: 9782879638218

Sauerzeidung 37


Gewinner des Moselcups geehrt Nachdem die Verantwortlichen der beiden Leichtathletikvereine “Trierer Stadtlauf e.V.” aus Trier sowie des “Club Athlétique de l’Est Grevenmacher - CAEG” zu einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit entschlossen hatten, wurde 2013 erstmals der Moselcup ausgetragen. Bei diesem Cup werden die Zeiten aus den 10km Läufen des Osterlaufes in Grevenmacher sowie dem Trierer Stadtlauf addiert und somit ein Klassement erstellt. Ende September fand die Ehrung der Erstplatzierten in Grevenmacher statt. Belohnt wurden die Athletinnen und Athleten mit wertvollen Geld- und Sachpreisen: bei den Frauen: Claudia Flesch, Heidi Schneider und Elisabete Nuno. Männer: Vincent Nothum, Frank Schweitzer, Lucas Theiss

De Grupp Zoppenhéiner aus der Maison Relais Eechternoacher Kannerstuff bei hiren flotten Aktivitéiten zum Projet Bësch & Bewegung

Bei seinem Vortrag in Waldbillig für die Mitglieder der „Société Préhistorique Luxembourgeoise“ sprach Dr. André Grisse über durchlochte Äxte, Pickel, Keulen, Hacken, Hauen und Doppelhämmer aus Gestein im mitteleuropäischen Neolithikum. Dabei stellte er seine neue graphische RadienMethode vor, die es den Forschern erstmals erlaubt, eine genaue typologische Klassifikation dieser Geräte aus dem späten 6. und dem 5. Jahrtausend vor Christus aufzustellen. Diese Methode erklärt Dr. André Grisse in seinem neuen Buch, das 2013 auf den Markt kam und im Museum für Vorgeschichte im Echternacher Hihof erhältlich ist.

Sauerzeidung 38


Zuverlässige deutsche Putzhilfe 2mal die Woche nach Echternacherbrück, OT. Fölkenbach gesucht. Tel. 06525-9346088 V. Dr. Kernsolarium m. Gesichtsbräuner, Preis VHB nur an Selbstabholer, Echternacherbrück. Tel. 06525-9346088 Suche Kettenentnieter für Motorsäge. Tel. 83 64 27 V. Krimis und viele verschiedene andere Bücher zwischen 2 und 4 €. Tel. 00352/691 455 471 Verschenke Aquarium +/- 50Ltr mit Fischen an Selbstabholer. Tel. 72 84 21, 691 688 567 V. Eisen Treppe, 7 Stufen Preis VB. Tel. 0049/6525-7122 Schönes Klavier nussbaumfarben, Bj. 1971, guter Klang, kompl. überarbeitet. Tel. 0049/651-8104384

Grevenmacher: Concert “Rêverie française” vum Léierpersonal aus der Maacher Musekschoul an der Kräizkapell

Sauerzeidung 39


V. Venta-Luftwäscher (Befeuchter) 80€. Tel. 691 239 299 Kafen NSU Quickly oder Kreidler Florett, Jargang 1960-1965. Tel. 77 03 84 V. voiture Ford Fusion 2007, automat. essence p. d‘hiver sur jantes, 5500€ à disc. Tel. 621 188 604

Moartfest des Cercle Nautique Echternach

Bücher-Tausch (Romane). Tel. 86 93 79 V. 3 Öltanks, Kunststoff à 1500 Ltr, 100 €. Tel. D-06523-933404 Ich suche eine NR-Frau für mich und meine Kinder. Du solltest nicht über 45 sein. Tel. 621 436 018 Mobilhome Camping Beaufort preiswert zu verk. Tel. 00352/621 771 388 V. Esszimmer Chippendale Nussbaum, alte Kommode mit Spiegel, altes Nachtschränkchen, Bestecke aus Edelstahl im Koffer, 12 Pers., alles preisgünstig zu verk. Tel. 00352/621 771 388 V. Hochbett Kiefer massiv mit allem Zubehör neu 299 €. Tel. 72 68 05 Verkaufe Winterzelt (Ortina) Gr. 3/250 x 200, 300 € und verkaufe verschiedene Camping-Sachen. Tel. 73 50 32, 661 875 104

Sauerzeidung 40


Preisverleihung des Online Gewinnspiels “Auxerrois Sélection des Asperges” in der Vinothek “Vinocity” von Domaines Vinsmoselle. In angenehmer Atmosphäre konnte der Gewinner Robert Weigel den ersten Preis, ein neues E-Bike, in Empfang nehmen. Die Gewinner des 2.-10. Preises konnten sich über eine Kiste Auxerrois Charte Schengen Prestige erfreuen. Salon cuir (3 pl. + 2 fauteuils) à donner, à enlever soi-même. Tel. 73 00 40 V. Dachträger für Renault Scénic bis Bj. 06/2003, 40 Euro. Tel. 06525-205 V. DVD‘s Western/Kriegsfilme und Leinwand, prix à disc. Tel. 691 741 123

V. Thule Auto-Dachkoffer, 350 Ltr, L139 x B95 x H39cm, 100 €. Tel. 06525-205

V. 2 costumes carnaval pour femmes T. 40-44, 2 pour 50 € ou 1 pour 30 €. Tel. 79 08 69

V. Werkstattofen Allesbrenner Marke Ciney. Tel. 83 77 72

Leder-Salon (3S. + 2Sessel) abzugeben an Selbstabholer. Tel. 73 00 40

V. 4 Winterreifen Gr. 195/65 R15 mit Alufelgen 80 €, 1x gefahren. Tel. 0151 236 37 981

Sauerzeidung 41


V. Gitterboxen für Brennholz, versch. Sorten, 18-30 Euro. Info: thomehorst@ gmail.com, 0032 47853180 V. Original Eifeler Obstwaage, ca. 100 Jahre alt, VB 75 €. Tel. 0049/06523-348, 0049/06523-1258

Leierkasten, Mond und Sterne Ein Schelmenstück Jacoby Lex … Eines Tages beruft Paul Eins eine außergewöhnliche Stammtischrunde ein. Ihm ist nämlich zu Ohren gekommen, dass die „Kommission für Allgemeinkultur“ einem besonderen Zweig der einheimischen Kultur ihr Augenmerk schenken wolle: der Stammtischkultur. Für Pandor Büchse und seine Freunde ein willkommener Anlass, über ihr persönliches Kulturverständnis, vor allem aber über ihre Ansprüche an die Sprache zu reflektieren. Denn ist Letztere nicht – wie bereits Heidegger meinte – „das Haus des Seins“? Den Leser erwartet ein Sprachreigen ohnegleichen, eine Art “Karneval der Wörter”. 176 Seiten, 13 x 20 cm, Brochure, auf deutsch. ISBN 13: 9782879639239

Neu bei Editions Saint Paul

Äppeltäsch

Lux-Bintner Sonja

Eng “Äppeltäsch” fir dran ze bäissen, fir lues ze knaen, fir mat Kanner ze deelen, fir mat hinnen driwwer ze schwätzen. Si gouf mat vill Léift gebak a gefëllt mat fënnef kuerze Geschichten iwwer Kanner an hir Virstellungskraaft. Den Deeg ass gekniet aus Fantasie a Wierklechkeet. Fir Kanner vu 5 Joer un a fir Erwuessener, déi d’Kand a sech net vergiess hunn. Mat Illustratioune vum Lydie Develter. 48 Säiten, 22 x 22 cm, Reliure, ISBN 13: 9782879639284

D’Joargäng 1939-1945 vun der Poar “Niederdonwen” haten hire Konveniat. Moies war eng Visite vun der S.E.S. zu Betzdorf an duerno en Mettegiessen am Restaurant du Château zu Betzdorf. Sauerzeidung 42


Kirmes mat Maart zu Iechternach

Sauerzeidung 43


Ausbau des „Centre scolaire inclusif régional Echternach“ Der „Service de l’Éducation differenciée“ des Unterrichtsministeriums bietet Kindern mit spezifischen Bedürfnissen eine ganztägige pädagogische Betreuung an und begleitet einen Teil dieser Schüler beim Unterricht in den Regelklassen der Grundschule. Seit 1972 funktioniert ein Ediff-Zentrum in Echternach. Jetzt wurde das erweiterte Zentrum offiziell eingeweiht. Nach der Vergrößerung von 700 auf 1.400 Quadratmeter wurde die Aufnahmekapazität auf 36 Schüler verdoppelt. Die mit modernstem, pädagogischem Material ausgestatteten Klassen-, Aufenthalts- und Therapiesäle vermitteln ein freundliches, gemütliches und positives Ambiente. Inklusion und Integration werden großgeschrieben. Untergebracht ist das Zentrum in einem Häuserblock, in dem sich auch Wohnungen und Firmenbüros befinden. Eine gute Zusammenarbeit besteht mit der nahegelegenen Echternacher Grundschule, der regionalen Musikschule und den Lyzeen in Echternach und Grevenmacher Neben dem eigentlichen Ediff, sind die „Équipes multiprofessionnelles“ der Regionen 14 und 15, der regionale Sprachförderdienst des „Centre de Logopédie“ und die „Commission d’inclusion scolaire“ unter dem gleichen Dach untergebracht.

Sauerzeidung 44


Sauerzeidung 45


Sauerzeidung 46


Preisüberreichung eines Fiat 500L an den Gewinner des Vinsmoselle-Concours “Nos vignerons - notre terroir”

Sauerzeidung 47


Fotoreportage aus dem Marscherwald (Infotafel), vun Bech (Kranzniederleung virum Commémoratiounsdenkmal) an vun Hemstal (Empfang vir all Bierger aus der Gemeng) am Kader vun den Erinnerungsfeierlichkeiten fir den um 27/28. August 1943 am Marscherwald erofgefalenen britischen Halifax Bomber. Dës Informatiounstafel as d’Resultat vun enger Initiative, déi Ufank dës Joers vun den KonschtBecher geholl gouf, mam Ziel fir d’Geschicht ronderem d’Chute vun dësem Bombardier opzeschaffen an esou d’Erënnerung un dëst Évènement fir zukünfteg Generatiounen ze erhalen.

Sauerzeidung 48


Eignen sich Fliesen auch für den Wohnbereich? Fliesen sind nicht nur für Küche und Bad ein gute Lösung. Besonders in Verbindung mit einer Fußbodenheizung sorgen sie auch im Wohnbereich für Komfort. Der große Vorteil von Fliesen ist, dass sie so gut wie alles an sich abperlen lassen. In Küche und Bad sind Fliesen daher der beliebteste Bodenbelag. Im Wohnzimmer hingegen werden sie bislang noch eher selten verlegt, denn Fliesen sind von Natur aus kühl und beeinflussen damit nicht nur die gefühlte,

sondern auch die tatsächliche Temperatur unter den Füßen. Eine Fußbodenheizung sorgt jedoch für Behaglichkeit, denn Fliesen leiten und speichern Wärme ausgezeichnet und sorgen so dauerhaft und schnell für angenehme Temperaturen. Weiche Fliesen gehören an die Wand Und auch die sonstigen Qualitäten der Fliese sind im Wohnraum sehr willkommen: Fliesen sind antistatisch, geruchsneutral, sehr pflegeleicht und machen auch optisch eine Menge her. So schaffen Mosaikfliesen tolle Effekte, Terrakotta-Fliesen sorgen für eine warme Atmosphäre und Marmor, Granit und Schiefer für kühle Eleganz. Zudem sind Fliesen kaum kaputt zu kriegen. Jedenfalls wenn Sie sich für die richtigen entscheiden: Die Zusammensetzung des Fliesenkörpers, des sogenannten Scherben, muss dem neuen Einsatzort gewachsen sein. Sehr trittfest ist die Feinsteinzeugfliese. Sie hat einen relativ dichten Scherben und nimmt so wenig Wasser auf, dass sie sogar frostigen Außentemperaturen trotzt. Noch härter und robuster sind Beläge aus Feinsteinzeugfliesen. Steingutfliesen hingegen

mit ihrem porösen Scherben und der weichen Glasur gehören überhaupt nicht auf den Boden, sondern machen sich als Wandfliesen gut. Und noch ein paar wichtige Zahlen Die Abriebgruppe gibt Auskunft über die Stabilität der Fliese: Gruppe 1 ist am wenigsten robust, Gruppe 5 hält viel aus - auf dem Boden sollte mindestens Gruppe 3 liegen. Und auch die Rutschfestigkeit ist genormt. Es gibt fünf Klassen von sehr schlüpfrig (R9) bis ziemlich trittsicher (R13). Für Nassbereiche erfolgt die Bewertung in drei Klassen von A (geringe Ansprüche an Rutschfestigkeit) bis C (muss besonders rutschfest sein).

Sauerzeidung 49


Welche Vorteile haben Natursteinböden? Robuste Natursteinböden werden immer beliebter. Durch ihre Fülle an Farben und Strukturen passen sie sich jedem Geschmack und Wohnstil an. Noch nie war Naturstein vielfältiger als heute. Dank moderner Technik können Steinmetze fast jeden Farb- und Strukturwunsch erfüllen. Zudem ist Stein von Natur aus energieeffizient. In Kombina-tion mit einer Fußbodenheizung können Granit, Sandstein, Marmor und Schiefer ihre Wärmeleitfähigkeit voll einbringen. Natursteinböden geben die gespeicherte Hitze langsam und gleich-

mäßig wieder ab und sorgen so für angenehme Strahlungswärme. Weiterer Vorteil: Die meisten Steinböden sind relativ leicht zu reinigen und zu pflegen. Schiefer Vor allem in Kombination mit weißen Wänden wirkt Schiefer ungemein edel. Der dunkle Stein hat außerdem eine interessante Eigenheit: Er hört nicht auf zu leben. Das heißt, auch nach dem Verlegen kann sich die Oberfläche der individuell geäderten Fliesen verändern.

Auch das „Schiefern“, bei dem sich kleinere Gesteinteilchen ablösen, ist völlig normal.

Solnhofener Naturstein Warme und natürliche Farben zeichnen den Solnhofener Naturstein aus. Das ausschließlich in Handarbeit gewonne-ne Material ist ausgesprochen strapazierfähig, licht- und farbecht. Im bruchrauen beziehungsweise angeschliffenen Zustand ist er zudem rutschfest. Noch im Steinbruch werden die Platten auf genormte Maße gebracht. Die roh behauenen Platten kommen dann in die Sägerei und Schleiferei, wo sie zu einem sehr hochwertigen Bodenbelag veredelt werden. Sandstein Sandstein ist ein Sedimentgestein aus miteinander verkitteten Sandkörnern, die über-wiegend aus Quarz bestehen. Das Besondere an Sandsteinfliesen sind die fossilen Einschlüsse, die sporadisch auf den Plattenoberseiten erscheinen. Typisches Stilmerkmal sind die stark variierenden Texturen der Steine. Ein zusätzlicher Schliff sorgt für Rutschfestigkeit und bringt die feine Linienführung des Gesteins zur Geltung. Die behaglich und warm wirkenden Sandsteinböden ge-

Sauerzeidung 50


hö-ren außerdem zu den Traumpartnern einer Fußbodenheizung.

säurehaltige Flüssigkeiten. Eine Imprägnierung nach der Verlegung ist ratsam.

Travertin Das antik wirkende Travertin wird sowohl als geschliffene Bodenfliese als auch in gebürsteter Form angeboten. Der helle, meist gelblich-braune Kalkstein ist dank seiner vielen Hohlräume ein ausgezeichneter Wärmeisolierer und daher für Räume mit Fußbodenheizung besonders gut geeignet. Werden die „Poren“ mit Spachtelmasse gefüllt, ist Travertin auch als Bodenbelag im Badezimmer eine attraktive Lösung. Der Stein ist relativ hart und daher relativ immun gegen Verschmutzungen und Kratzer. Allerdings reagiert er empfindlich auf

Granit Granit entsteht durch die Erstarrung von Gesteinsschmelzen, sogenanntem Magma, innerhalb der Erdkruste. Granitbö-den sind konkurrenzlos robust und kaum kaputtzukriegen. Das Farbspektrum reicht von hellem Grau über bläuliche zu roten und gelblichen Tönen. Dabei spielen die Art der Erstarrung und Umwelteinflüsse, denen das Gestein ausgesetzt war, ebenso eine Rolle wie der Mineralgehalt. Wie alle Natursteinböden wird auch ein Granitboden mit der Zeit immer schöner. Eine Anschaffung fürs Leben!

Metall-Fliesen Metall-Fliesen haben neben Ihren sehr guten technischen Eigenschaften auch ihre eigenen herausragenden gestalterischen Vorzüge. Zum Beispiel hat das Spiel von Licht und Schatten auf Edelstahl Fliesen einen ganz besonderen Reiz, dem man sich, wenn man modern mag, nur schwer entziehen kann. So nehmen Edelstahlfliesen die Farben und Formen der Umgebung auf, mischt Sie mit Licht und Schatten und geben dieses Bild, mit der diesem Material besonderen Art zurück - kühl, aber sehr elegant! Edelstahl selbst oder die Edelstahloptik für Armaturen, Einrichtungs-gegenstände oder Gerätschaften ist sehr populär und überall um uns herum. Deshalb macht es Sinn dieses Thema in Form von Edelstahl Fliesen oder Metallmosaik als ganze Flächen (Edelstahlboden) oder

Dekoration zu wiederholen. Edelstahl am Boden als Metallfliesen hat auch den Vorteil, dass die kleinen, nicht zu vermeidenden Kratzer dem Material einen eigenen Charakter verleihen. Kleine „Edelstahltupfer“ können eine Fliesen-Fläche mächtig aufwerten. Also warum nicht mit Edelstahl Mosaik, im Sortiment befindlichen Bordüren oder Sockeln aus Edelstahl dieses tun. Eine Spiegeleinfassung aus Edelstahl passend zu den Armaturen im Raum wäre auch nicht schlecht... Metallfliesen / Edelstahlfliesen sind ein zwar recht kühles aber erfrischend elegantes Gestaltungsmittel. Wenn Sie das Metall selbst stört oder Sie Probleme bei der Verarbeitung sehen, gibt es heute perfekt gemachte keramische Metalloberflächen, die Sie vom Original nicht mehr unterscheiden können.

Sauerzeidung 51


Journée de la Commémoration nationale à Echternach

D’Micky Mais aus der Gemeng Bech hunn och dëst Joer Ufank Oktober op hiren 7ten Letzebuerger Owend op d’Schanz invitéiert

Sauerzeidung 52


Wéi all Joer war DP erëm um Lënster Maart vertrueden Kaufe alles aus Zinn, sowie Silberbesteck, auch einzeln, Löffel, Gabel usw. Tel. 75 98 67

Flohmarkt-Artikeln zum Abholen, 6 x Stühle, weißes Leder mit Chrom 100€, 2x Bürostühle schwarz/rot Bezug 40€. Tel. 75 92 33

V. neuwertige LKW Trucks original verpackt. Tel. 06584-326 V. 16-jährige Hannoveraner Stute, gut beritten mit Sattel und Zubehör, Preis VB. Tel. +352/621 478 462

Sauerzeidung 53


BEAUFORT - Taijiquan-Cours vun 19.30-21.00 Auer an der Maison Theis, emmer mëttwochs. Umeldung op der Plaaz. Org. Kulturkommissioun a Gemeng Beefort 09.11. Nocturne op der Äispist. Info Tel. 83 60 99-302 13.11. Hôtel Meyer (Happy Birthday) ab 11.30 Auer. 10.45 Auer: Mass. Org. Beeforter Senioren 23.11. Cabaret „Batter Séiss“ am Kummelsbau um 20.00 Auer. Reservatioun iwer Telefon 83 68 45 oder e-mail: meester_andreza@yahoo.de Org. Kulturkommissioun a Gemeng Beefort. 30.11. Kummelsbau, 18.00 Auer: Träipenowend. Org. Judo Club Beaufort 04.12. Kummelsbau, 14.30-18.00 Auer: Kleeschen. Org. Beeforter Senioren 08.12. Christmas on Ice op der Äispist. Info Tel. 83 60 99-302

BECH 09.11. 20 Auer zu Gaasperech: D‘Schanzer Cabarotiker mat „A gespuert muss ginn“. Reservatioun um Tel. 621 542 355 23.11. Schanz, Veräinsbau: Hierkenverkaaf vun de Schanzer Fëscherfrënn vun 14.00-17.00 Auer 30.11. Schanz, Veräinsbau: Hierkenowend vun de Schanzer Fëscherfrënn

01.12. Thé Dansant mam Orchester Claude Kayser vun 15 Auer un am „Hanner Bra“. Org. Choralen Bech an Hemstel

BERDORF 9.+.10.11. Haupeschfest - Kunsthandwerkermarkt mit über 100 Ausstellern. Am Samstag von 12-19 Uhr, am Sonntag von 11-18 Uhr. Animation, „Iessen an Drénken“ in den Straßen von Berdorf. Mit Hubertusmesse am Sonntag um 10.45 Uhr im Amphitheater. Mittagessen ab 12 Uhr im „A Schmadds“ mit Wildragout oder Fierkelshämm mit Beilagen. Anmeldung bis 5. November unter Tel. 79 06 26.

BITBURG 07.11. Bitburger Jazzclub mit „The Blue Drive“ 15.11. Beda Haus, Festsaal, 20 Uhr: Das Romeo-Franz-Quartett swingt im Festsaal. Karten im Vorverkauf bei der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung 05.12. Bitburger Jazzclub, ab 20 Uhr mit Woodpegs Organ Lab.

BOLLENDORF 12.11. 14.00 Uhr, Pfarrheim: Geselliger Nachmittag für Frauen und Männer der Verbandsgemeinde Irrel. Geselliges Beisammensein, Zeit für ein Gespräch, Raum für besseres Kennenlernen, sowie einfache Handarbeiten stehen im Vordergrund. In Zusammenarbeit mit der Frauengemeinschaft Bollendorf.

BOURGLINSTER - Die Pabeierscheier von den Lëtzebuerger Bicherfrënn, ist jeden 1. Sonntag im Monat von 14.00-18.00 Uhr geöffnet. Verkauf von gebrauchten Büchern aller Art für wohltätige Zwecke. Geöffnet auch jeden Donnerstag (ausser feiertags) von 17.00-19.00 Uhr. Infos Tel. 621 213 863 06.11. 20h, Château: Soirée littéraire avec des auteurs luxembourgeois. Textes de Pol Pütz, Colette Mart et Pol Schmoetten. Encadrement musical par Paul Dahm. Org. Amis du Château de Bourglinster 17.11. Château, 17h: Bohemia Luxembourg Trio. Réservation tél. 78 81 56 Org. Les Amis du Château de Bourglinster 01.12. Château, 17h: Récital de piano Young-Choon Park. Réserv. tél. 78 81 56 Org. Les Amis du Château de Bourglinster

CONSDORF 08.12. Chrëstconcert vun der Konsdrefer Musek am Centre Polyvalent Kuerzwenkel. Ufank um 16 Auer 19.12. 3tes Weihnachtskonzert mit Rudy Giovannini „Der Caruso der Berge“ in der Pfarrkirche. Einlass um 18.15 Uhr, Beginn 19.00 Uhr. Infos unter Tel. 00352 79 07 10. Org. Fanclub Roude Leiw

DICKWEILER 10.11. Dickweiler Kiermes 11.11. Kiermes Owend vum Keeleclub Dickweiler am Café Weydert

DIEKIRCH 11.11. Wanderung zum „Deiwelselter“, 8km. Start um 14.00 Uhr beim Parking bei der „Aaler Séërei“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos. Infos unter Tel. +352 73 02 15. Org. Grenzüberschreitende Touristik Initiative GUSTI Sauerzeidung 54


Kürzlich organisierte die grenzüberschreitende Touristik Initiative GUSTI die letze Fahrradtour der Saison 2013. Zahlreiche Teilnehmer hatten sich regelmäßig in den Frühjahr- und Sommermonaten getroffen und sind im Sauertal, in der Moselregion, in der Eifel und in den Ardennen geradelt. Die Saison 2014 beginnt Ende März/Anfang April.

Sauerzeidung 55


ECHTERNACH - Yoga-Kurse der „Jeunes Mamans Echternach“, dienstags ab 19.30 Uhr - E-Wierk: Zumba Fitness, Freides vun 19.30 - 20.15 Auer mat den Jeunes Mamans Iechternach 01.11. Den Trio TRI-2-PATTES (Sonja Schmitz - Dan Theisen - Änder Thill) invitéiert op eng flott, lieweg an witzeg Comedy-Virstellung vun hierem Programm ‚UNE VIE DE MERDE - vu Pechvullen an anere komesche Kauzen‘. Den Optrëtt ass de Sonndeg, den 1. Dezember um 17 Auer am Spiegelsall vun der Abtei zu Eechternoach. Dësen Programm ass ausschliisslech fir e gudden Zweck geschriwwen an realiséiert ginn, an zwar fir EBS Luxembourg (Ecoles de Brousse au Sénégal). Et heescht also quasi : laachen fir e gudden Zweck. Fir Reservatiounen : 691 22 66 10 (no 18 Auer) oder ebs.luxembourg@gmail.com 08.11. Elvis Dinner Show avec Steven Pitman „Tribute to Elvis“ Dinner Show à partir de 20.00h à l‘Hôtel Bel-Air. Entrée à partir de 18.30h. Réservation au tél. 72 93 83, email: wellness@hotel-belair.lu 09.11. 20.00 Auer, Veräinshaus: Fête St. Martin. Org. Amitiés Portugal-Luxembourg 10.11. 17.00 Uhr: Musik ohne Grenzen „Symphonic Rock“ im Rahmen von „Carte blanche à ...“, Blasmusik 12.11. Porte ouverte bei de Frënn vum Drëtten Alter mat Défilé vun der Boutique Krier. Ufank vum Défilé um 14.45 Auer 13.11. Trifolion: EUBO, dir. Stefano Montarini, violine 14.11. -05.01. Trifolion: Ausstellung von Emil Antony „Sense of Africa“ 15.11. 19 Auer, Trifolion: Remise des diplômes de l‘Ecole de Musique d‘Echternach 16.11. Trifolion: Piano Piano! Ein Tag rund ums Klavier. 14-15 Uhr: Der kleine Klavierbauer, nach vorheriger Anmeldung unter info@trifolion.lu, Tel. +352 26 72 39 205. 15.30-16.30 Uhr: Prima Vista Concours. Klavierschüler wagen sich an unbekannte Stücke. Jury: junge Klavieramateure. 17.00-17.45 Uhr: Mit 88 Tasten um die Welt. Konzert für Kinder ab 5 Jahren. 18.00-19.00 Uhr: Konzert von Dominic Piers Smith, Gewinner des internationalen Wettbewerbs für Amateur-Pianisten Paris. 17.11. Trifolion, 11.15 Auer: Concert „Les enseignants sur scène“ mam Katrin Hagen, Martin Fudenig a Michiko Sasano. Org. Ecole de Musique d‘Echternach 20.11. Trifolion ab 9.30 Uhr: Seminar - Die Großregion als Marktchance. Entwicklungsperspektiven der KMUs und wirtschaftliche Grundlagen für Grenzgänger in der Großregion. 23.11. Trifolion, 20 Uhr: „Echter‘ Comedy“ mit Ralf Schmitz 23.+24.11. Adventsbazar vum Centre d‘Intervention Echternach an der Galerie Denzelt 26.11. Porte ouverte bei de Frënn vum Drëtten Alter mat Eisekuchen

Sauerzeidung 56

28.+29.+30.11. Ora Labora, Pandora, Ultima Ora, ... vum Autorenteam Danielle Hoffelt, Jean-Claude Degrell a Jeff Seyler 30.11. Maartplaz: Niklosmaart. Org. A.E.P.P.S. 30.11. Café „Op der Halte“: Niklosbal. Org. Fëscherclub Albes 30.11. Maartplaz 9-18h: Hierkefest vun den Eechternoacher Quaichleken 01.12. Adventsbazar vum Servior Belle-Vue 01.12. Chrëschtbazar vun der Amicale voam Schleeschen, am Schleeschen vun 14-19 Auer 03.12. Porte ouverte bei de Frënn vum Drëtten Alter, den Nikloos ass och mat dobäi am Veräinshaus 04.12. Trifolion: EUBO, dir. Lars Ulrik Mortensen, cembalo; Anne Freitag, Flöte 05.12. Trifolion, 20 Uhr: La Grande Notte del Opera im Rahmen von „Trifolion Fine Dining“ mit Gastroarrangements 07.12. Trifolion, 15 Uhr: Die drei Fragezeichen Kids - Der Weihnachtsdieb, von „Theater auf Tour“, Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren. 08.12. Siège APPL, 15h: Fête St. Nicolas. Org. Amitiés Portugal-Luxembourg

HERBORN 09.11. Weltleche Concert zu Hierber an der Scheier um 20.00 Auer. Fir den Honger an den Duuscht ass gesuergt. Schéin Tombola. Org. Chorale vu Mompech 22.11. Kirmesbal zu Hierber an der Scheier mat Concert vun der Ouljer Musek

IRREL 07.11. „Offener Kegeltreff“ mit dem Caritashaus im Gasthaus Dichter in Gilzem von 14.30 - 16.30 Uhr 12.+26.11. Briefmarkensammlertreff im Caritashaus um 19.00 Uhr 13.11. Bewegungsübungen im Sitzen mit Musik im Caritashaus von 14.3016.00 Uhr. Erleben Sie die belebende Wirkung von Bewegung, dem Tanzen mit Musik. In geselliger Runde werden kräftige Übungen für Arme und Beine, Bewegungsfolgen mit altbekannter Musik erprobt. 14.11. Gedichtetreff im Caritashaus mit Gedichten zum Thema „Sonne, Mond und Sterne“, sowie des Dichters Rainer Maria Rilke. Beiträge hierzu sowie eigene Gedichte sind willkommen 19.11. Caritashaus, 14.30 Uhr: Religiöser Vortrag „Alleine leben im Alter?“. Anmeldung bis zum 12. November 20.11. Gedächtnistraining um 09.30 Uhr im Caritashaus. Anmeldung bis zum 13. November. Begrenzte Teilnehmerzahl. 22.11. Caritashaus: „Wollknäuel - Stricken und mehr ...“ ab 9.30 Uhr. Anmeldung bis zum 15. November


V. 4 Winterreifen Good Year Ultra Grip 7+, 205/55 HR 16 91H auf Stahlfelgen 7x16, 220 €. Tel. 35 98 08 V. Traktor 5506 Deutz Bj. 1974, 1 Traktor 5005 Deutz Bj. 1967, 1 Mähdrescher 2.50 Fahr M66 Bj. 67 und 2 Scharpflug bei Fellens Weiswampach, 6000 €. Tel. 00352/26 95 70 13 n. 20 Uhr Suche Kettenentnieter für Motorsäge. Tel. 83 64 27

Armband verloren! Zwillingsperlen-Armband mit Magnetverschluss, verloren am Tag des Sommerbasars im September dieses Jahres in Echternach Fussgängerzone. Der ehrliche Finder bzw. Annehmer wird daher freundlichst gebeten, das Armband dem Besitzer über die Polizeidienststelle Echternach zurückzugeben. (Bei Rückgabe Finderlohn).

“Roude Léiw huel se”. Emil Antony auf Motivjagd in Afrika

Sauerzeidung 57


JUNGLINSTER - Centre culturel „Am Duerf“: D‘Lënster Bibliothéik ass op densdes an donneschdes vun 16-18 Auer an samsdes vun 10-12 Auer 08.11. Hämmelsmarsch um 17.30 Auer am Blummendall, Radio, Heedhaff, Cité am Bruch. Org. Lënster Musek 09.11. Hämmelsmarsch um 09.00 Auer zu Lënster. Org. Lënster Musek 15.11. Sportler- a Musekeréierung ab 19.30 Auer am Centre polyvalent Gaston Stein. Org. Gemeng Jonglënster an Zesummenaarbecht mat der Sportskommissioun 22.11. Een Tiroler Owend mat Dirndl-Contest organiséieren d’Lënster Senioren an de Volleyball Amber/Lënster mat de Guiden a Scouten en Tiroler Owend am „Centre Gaston Stein“ « An der Laangwiss“. Fir Stëmmung an Danzmusek suergt den „Albert’s Trompetenexpress » vun Imst. Um Menü stinn: Krupseg Héiss, Speckteller an Apfelstrudel. Ee vun den Higlights ass den Dirndl-Contest mat schéine Präisser wéi dräimol e WE (Zwou Nuechten, Zëmmer mat Kaffi) fir zwou Persounen an Tirol. Den Entréss ass 10 € ; de Menü ass 14 resp. 15 €. Informatiounen iwwer Telefon 78 00 83, 77 01 42 oder 621 221 876 oder iwwer Courriel ddimmer@pt.lu 23.+24.11. Wanterzäit am Centre polyvalent Gaston Stein. Org. Syndicat d‘Initiative aus der Gemeng Jonglënster 23.11. „Staark am Soff, ma soss net ureg!“ Ein musikalischer Vortrag von Guy Schons über Putty Steins Lieder als Spiegelbild ihrer Zeit. Im Centre polyvalent culturel „Am Duerf“. Vorhang ab 20.00 Uhr. Reservierungen über Tel. 78 70 13

06.12. „Wiesselhoer“ de neie Spektakel vun de Makadammen ëm 20.00 Auer am Centre culturel Am Duerf. Reservatiounen an Infos um Tel. 78 70 13 08.12. Grousse Bicherbazar vun 10.00-17.00 Auer am Centre polyvalent Gaston Stein. Org. Lënster Bicherclub Luxemburgensia asbl

LANGSUR 09.11. 22. Int. Deulux-Lauf. Grenzenloses Laufvergnügen durch Deutschland und Luxemburg. Wettbewerbe ab 13.45 Uhr bis 15.00 Uhr. Start und Ziel ist die Mehrzweckhalle Langsur. Alle Bambinis, Kinder und Jugendliche bis U16 erhalten ein Überraschungsgeschenk im Ziel. Sonderpreis der Bitburger Braugruppe bei Streckenrekord im Bitburger 10 km-Hauptlauf. Org. Läufergruppe Langsur e.V. 09.12. IVV-Wandern, grenzenlos im Sauertal + Gusti-Montags-Wanderung 60+, Komm trau Dech, trëppel mat. Start zwischen 10 und 14 Uhr, 2 Strecken von 5 und 10km + Nordic Walking geeignet. IVV Stempel im Ziel bis 16.30 Uhr. Start und Ziel: Kulturhalle in Langsur. Org. Grenzüberschreitende Touristik Initiative GUSTI in Zusammenarbeit mit dem CulturVerein LongaSura e.V. aus Langsur. Keine Anmeldung erforderlich. Der gesellige Abschluß dieser Wanderung und der Abschluß des GUSTI-Wanderjahres 2013 findet in der Kulturhalle in Langsur statt. Wer sich nach der Wandertour stärken möchte, sollte sich bei Elvire Albert anmelden. Tel. 00352/621 765 305

LAROCHETTE 23.11. Première vum Theaterstéck „Wat eng Famill“ am Centre culturel mat weider Virstellungen den 24. an 30. November. Et spillt den Theater 2001 FielsIernzen. De Rido ass all Kéier um 20.00 Auer. Reservatioun um Tel. 87 95 36

LUXEMBOURG 10.12. 20.00 Uhr in der Coque: Night of the Proms, classic meets pop. Mit Amy MacDonald, Morten Harket, John Miles & Electric Band, Chor Fine Fleur, Hiromi, Robert Groslot & Il Novecento, Mark King, The Baseballs. Einlass ab 18.30 Uhr

Sauerzeidung 58


Neu bei Editions Saint Paul

Liebe Jett

Feldpost eines Luxemburger Zwangsrekrutierten Everling Nico Weit über 400 handgeschriebene Zeugnisse berichten von einer Liebe im Krieg. In der Allgegenwart von Unterdrückung, Tod und Zerstörung machen sich zwei Menschen gegenseitig Hoffnung auf ein friedliches Beieinandersein. Es sind Momentaufnahmen, die von starken Gefühlen erzählen. Die Zwangsrekrutierung des jungen Mannes reißt eine tiefe Wunde in die Familiengeschichte. Sie wird nie richtig heilen! 232 Seiten, 22 x 27 cm, Reliure, in deutscher Sprache, ISBN 13: 9782879639208

Sauerzeidung 59


MOERSDORF 7.+8.12. Chrëschtmaart op der neier Duerfplaatz. Samsdes ab 14.00 Auer, Sonndes ab 11. Auer mat Apéro. Weihnachtsbäckerei, Gromperekichelcher, Holz an Toun, Krëppchen, portugiesesch Spezialitéiten, Gestecker, Hot-Jack, Hunneg a Séisses, Gedrénks a Gegrilltes, Glühwäin. Org. Kulturkommissioun aus der Gemeng Mompech

OSWEILER 16.11. Kiermesbal vum Club des Jeunes Uesweller an der Scheier Famill Krack 17.11. Uesweller Kiermes 18.11. Afterworkparty am Duerf vun der Uesweller Musek op der Duerfplaaz 23.11. Raclette Owend vun de Fraen a Mammen Uesweller am Centre culturel

REISDORF - Der Verein „Rendez-vous fir Aal a Jonk“ bietet alle 14 Tage einen Gymnastikkurs in der Sportshalle an. Die Leiterin ist eine diplomierte Sportlehrerin. Interessierte können sich melden unter Tel. 83 66 21 Nadia Oswald 7.+8.+14.+15.12. Theater vun den Theaterfrënn Bigelbaach. Gespillt gët „Mäi Papp, de Jonggesell“ am Centre Polyvalent. Keess ass um 19.30 Auer, Rido um 20.00 Auer. Reservatiounen bis den 10. November um Tel. 621 318 281 vun 18.30 bis 20.00 Auer. Ennert der Regie vum Jacques Adam

RIPPIG 21.11. Concert am Sall Bataklang vum Restaurant „Beim wäisse Schwäin“ mam Sofia Ribeiro (vocals) aus Portugal an dem Bartolomeo Barenghi (guitar)

aus Italien mat Présentatioun vun der neier CD „Apenas“. Ticket am Restaurant. Kalen a waarmen Buffet virum Concert am Restaurant. Just op Reservatioun um Tel. 26 78 43 44

ROSPORT 09.11. Nationalen Dag vum Baam. Org. Emweltkommissioun 09.11. Tournoi vum Badminton Rouspert am Reemerhoof 15.11. Bicherausstellung vun der Elterevereenegong Rouspert an der aaler Schoul 01.12. Reemerhoof: De Kleeschen kënnt an de Reemerhoof. Org. Elterevereenegung Rouspert 01.12. Concert vun der Kulturkommissioun an der Kapell op Girsterklaus

STEINHEIM 24.11. 2. Hobbymaart am Centre Polyvalent Fräihof vun der Union Sportive Echternach. Vun 10.30-18.00 Auer. Vill flott handgemaachten Artikelen: Adventsdekoratiounen, verschidden Bijouen, Gebees, Gebitztes, Filzsaachen, Holzartikel, Luuchten, Keramik, Molerei, Plüschdéieren, gebitzten Poschen, Serviettentechnik an nach vill Dekoartikelen. Mëttegiessen: warm Hâm mat Gromperen an Geméis, an e Kannermenu. Umellen bis den 15.11. um Tel. 26 78 42 46. Org. Turnveräin Union Sportive Echternach 24.11. Steenemer Kiermes 30.11. Cäcilienfeier vun der Chorale Steenem am Fräihof 06.12. Niklosfeier vun der Amiperas am Fräihof

WASSERBILLIG 10.11. Kiermes-Sonndeg um 15 Auer: Flotten Danz-Nomëtteg mat Musek aus de 60er a 70er. „Oldies but Goldies“ mat dem bekannten 5Mann Orchester „Senior Orchestra“. Fir den Honger get et Kiermesham an Rieslingspaschtéit. Org. Tennis Club Meärtert-Waasserbëlleg

WITTLICH 10.11. Verkaufsoffener Sonntag in der Kreisstadt Wittlich

Déi nächst Ausgab vun der Sauerzeidung mat Ären NeijoersGratulatiounen kënnt den 5. Dezember eraus Annoncen gin bis den 19. November ugeholl Sauerzeidung 60


Soroptimistes Moselle überreichten 1.500 Euro an wohltätigen Zweck

Eng Parti Dammen an Häre vum Joargang 1955-56 hu sech zu Maacher fir hire Konveniat erëmgesinn

Sauerzeidung 61


V. Markise B 5.00 Ausfall 4.00 m. elektr. + seitl. Sonnenschutz 1.5m, 12 Jahre, installiert, gute Qualität. 330 €. Tel. 87 90 17, 621 219 129 V. Eichentür - Hauseingangstür, ca. 70 Jahre alt, VB 100 €. Tel. 0049/06523-348, 0049/06523-1258

Commémoratiounsdag zu Bech

V. 2 Kinderautositze je 8 €, KinderHochstuhl für bei Tisch 8 €, 1 zusammenklappbarer Hochstuhl für Kinder für bei Tisch ideal bei Reisen 12 €; Reitstiefeletten dkbraun wenig getragen Gr. 38 15 €, Reithose beige für 6 Jahre 6 € und Reithelm Soft Touch black 57-61cm 15 €. Tel. 661 169 136 V. Croozer Dog Hundeanhänger für Fahrrad neu (Farbe beige) 120 Euro; V. Buggy Dog neu faltbar Farbe grün 70 Euro. Tel. 73 50 32, 661 875 104

V. Sofa in L-Form 350 € und passende mexikanische Wohnzimmermöbel 1100 €. Tel. 661 451 622 V. 4 Winterreifen + Stahlfelgen 195/65/ R15 91T Golf V, 4mm, 6J x 15H2ET47, 100 €. Tel. 661 451 622 V. 4 pneus hiver Good Year Ultra Grip 7+, 205/55 HR16 91H sur jantes acier 7x16 pour 220 Euro. Tel. 35 98 08

Sauerzeidung 62


Sauerzeidung 63


Sauerzeidung 64


Sauerzeidung 289