Am Limit, aber voll engagiert

Page 21

VINSCHGER GESELLSCHAFT

Foto: Süd-Tiroler Freiheit

Süd-Tiroler Freiheit: „Nein zum SVP-Maulkorb“

Die Bezirksversammlung der Süd-Tiroler Freiheit fand am 29. April in Göflan statt. GÖFLAN - Am 29. April hielt die Bezirksgruppe Vinschgau der Süd-Tiroler Freiheit ihre Bezirksversammlung ab, und zwar in Göflan, wo die Bezirksgruppe vor 15 Jahren gegründet worden ist. Nach zwei Jahren CoronaEinschränkungen konnte Bezirkssprecher Benjamin Pixner wieder an die 50 Gemeinderäte und Mitglieder der Süd-Tiroler Freiheit im Vinschgau begrüßen. Ebenso die beiden Landtagsabgeordneten der Bewegung, Myriam Atz Tammerle und Sven Knoll,

sowie die Landesleitungsmitglieder Werner Thaler und Stefan Zelger. „Ob Reschenbahn, Selbstbestimmung, Recht auf Muttersprache, direkte Demokratie, Ehrenamt oder Strompreise: Viele spannende Themen kamen zur Sprache. Und auch das Gesellige kam nicht zu kurz. Die Politik sollte die Menschen zusammenbringen, und das ist uns am 29. April gelungen“, resümiert Pixner. Corona habe die Gesellschaft verändert und neue Herausforderungen mit sich

GROSSES SCHLEISER

ZELTFEST ZUM JUBILÄUM DER FEUERWEHR SCHLEIS

SAMSTAG, 28. MAI 2022 DORFEINGANG SCHLEIS

gebracht. Pixner glaubt an eine neue Lust, sich einzubringen: „Freiheitswille und Menschenrechte spielen eine große Rolle. Zwei wesentliche Leitpunkte, die sich die Süd-Tiroler Freiheit seit ihrer Gründung auf die Fahne geschrieben hat. Genau diese Ideale brachten unsere Bewegung nicht nur unbeschadet, sondern gestärkt durch die Krise.“ Und im Gegensatz zu anderen Parteien werde man weiterhin ehrlich und offen für die Menschen im Land arbeiten und aufzeigen, „dass es

auch vernünftige Alternativen zur Machtbesessenheit anderer gibt.“ In diesem Sinne wurde auch der Startschuss für die Kampagne zum Referendum zur direkten Demokratie am 29. Mai gegeben: „Dann nämlich können die Bürger entscheiden, ob die direkte Demokratie in Süd-Tirol, so wie es die SVP will, stark beschnitten werden soll.“ Die Süd-Tiroler Freiheit plädiert „klar gegen das Gesetz zur Einschränkung der Bürgerbeteiligung und sagt Nein RED zum SVP-Maulkorb!“

Aus Liebe zum gesunden Schlaf. Für die beste Regeneration im Schlaf empfehlen Schlafexperten Hüsler Nest, denn es ist Natur pur.

Jetraztetn

be n! lasse

Highlights: 9:00 Uhr Festgottesdienst mit Fahrzeugsegnung umrahmt von der MK Matsch 11:30 Uhr Festbeginn mit Speis und Trank Ab 14:00 Uhr Schauübung beim Festzelt 22:00 Uhr Wasserspiele mit der FF Reischach

DER VINSCHGER 09/22

21