Page 1

MENSCH, VERLIER DEIN NICHT!


OPTIONSVIELFALT


6


Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun!  

7


V A ­D E­M E ­K U M Wer hat die Antwort auf alle Fragen ? Gibt es Wunder oder ist alles erklärbar ?

Warum sterben die guten zuerst ? Wieso lernt man schneller durch Fehler und Schmerz ? Ist Langsamkeit ein Manko in einer Zeit voll Tempo ohne Bremsschuh ?

Ist mein Leben wie Sex, eine Auf  - und - ab - Bewegung ? Was ist normal ? Was Zufall, was Schicksal ?

Wen kennst du, der wirklich jedes Versprechen hält ? Wofür kämpfst du in einer ohnehin perfekten Welt ?

Wer hat mehr Schwächen: Computer oder Menschen ? Wer irrt sich öfter ? Wie lang’ ist einige Zeit ? Wann ist sofort ? Warum lassen wir im Leben so viel Zeit verstreichen ? Warum reden alle groß und trauen sich nicht ?

Reicht es schon, wenn man sich die Frage stellt, weil das der Grundstein ist, das man irgendwann die Antwort erhält ?

Was will ich einmal werden, wenn ich groß bin ?


9


10

...

IM TEUFELSKREIS der Entscheidungen


A

u

r

e

l

J

o

h

a

n

B

é

S

a

J

a

E

s

m

e

i

H

m

u

a

N

g

f

i

c

u

s

O

l

i

s

i

e

k

l

a

v

a

b

e

K

i

l

i

a

V

i

k

t

o

r

l

n

r

i

a

l

i

l

e

l

e

b

t

e

i

c

c

t

h

t

c

i

c

i

.

c

h

i

.

h

h

c

m

h

.

c

i

.

.

h

m

h

h

i

i

m

b

m

m

m

.

.

c

t

t

b

i

i

b

h

h

m

.

.

c

t

h

c

i

i

m

b

i

m

b

e

e

i

a

e

i

t

m

t

l

l

l

i

b

e

t

t

l

e

n

e

b

b

a

i

n

e

c

c

i

b

.

h

i

m

e

h

i

c

m

t

i

c

m

i

t

b

i

t

m

l

e

l

b

b

e

i

m

e

e

a

l

l

a

i

d

t

t

i

l

n

o

f

S

I

o

i

b

l

a

b

l

l

n

r

e

e

l

i

i

s

i

e

m

l

e

l

u

s

e

n

a

m

T

R

l

i

h

.

h

.

.

c


Entscheidungsunfähigkeit Warum kann man sich so schwer festlegen?

So schön und beeindruckend die Vielseitigkeit […] ist, sie bedeutet […] nicht nur […] ein Gratis - Extra: Es gibt Momente, Tage, Wochen, da zweifelt man [an der] Berufswahl, träumt von jenen anderen Karrieren, für die [man] ebenfalls eine starke Neigung in sich spürt. […] Für [uns] bedeutet dieses Festlegen [auf den einen Beruf] zugleich einen enormen Verzicht. Auf ähnliche Weise müssen wir alle verzichten, wenn wir es wagen, uns auf den einen Lebenspartner festzulegen. Wo die Auswahl groß ist […], sind auch die Alternativkosten groß. Nicht, dass jeder [e]inzelne […] Liebessuchenden für uns in Frage käme, […] auf die meisten möglichen Liebespartner verzichten wir doch liebend gern, wir sind ja anspruchsvoll.

Man unterscheidet zwischen den Zufriedenen, den Genügsamen und den Maximierern.

13

Es gibt im Grunde nur einen Weg, die Alternativkosten in diesem Fall im Zaum zu halten, und der besteht darin, ein endgültiges Festlegen zu vermeiden oder es wenigstens möglichst lange hinauszuzögern, um sich nicht der Chance eines Umtausches zu berauben, falls sich doch noch eine bessere Alternative [ergibt]. [Es entsteht der] Eindruck […], dass viele [von uns] längst diesem allgemeinen Unverbindlichkeitsvirus infiziert [worden sind].


ist, wenn man bekommt, was man will.


15

.. ist, wenn man will, was man bekommt.


Der Legende nach beauftragte ein Mönch einst seinen Schüler, zu reisen, um die Essenz der vielfältigen Schönheit der Welt auf nur eine Keramiktafel zu malen. Unglücklicherweise zerbrach die Tafel in sieben Teile, und der Schüler konnte sie nicht mehr zu einem Viereck zusammenlegen. Er versuchte es tagein, tagaus. Unendlich viele Muster und Bilder entstanden. Am Ende verstand der Schüler: Er muss nicht in die Welt hinaus reisen. Er kann die Schönheit und Vielfalt der Welt in den sieben Teilen der zerbrochenen Tafel wiederfinden.


Wissen, was man nicht will, aber nicht wissen, was man stattdessen mรถchte.


LIEBE ODER KARRIERE? Der innere Konflikt der neuen Generation

Anders als noch in den 1950er Jahren begegnen sich Mann und Frau heute nicht als Träger einer [jeweils] vorgeschriebenen Rolle, sondern als freie [und] gleichberechtigte Persönlichkeiten – [das könnte] eigentlich [eine] schöne Voraussetzung[] für die Liebe [sein]. Aber die Medaille hat eine Kehrseite. Da kaum etwas so sehr zu unserem Wohlbefinden beiträgt wie eine stabile Beziehung / Ehe und Familie auf der einen und eine anregende Arbeit auf der anderen Seite – beides sind […] hervorragende Quellen jener Aufmerksamkeit und Anerkennung, nach der wir uns als soziale Wesen so sehr sehnen –, sind mit der Zeit für jeden […] zwei konkurrierende Hauptrouten zum Glück entstanden. Typisch modern ist bekanntlich, wenn man sich primär für die Karriere als Glücksroute entscheidet. Die Vorstellung von einem gelungenem Leben lautet für Männer wie Frauen […]: [Man sollte sich] erst [ein]mal um eine [vernünftige] Ausbildung und einen Job [kümmern], danach [mit dem Verzicht auf alternative Liebespartner] über eine Familie nachdenken. Mit dem Wohlstand hat sich unsere Glückssuche somit tendenziell von der kleinen, privaten Familien- in die › große ‹, öffentliche Karrierewelt verlagert.

Selbstwertgefühle beziehen wir aus der eigenen Leistung. Wenn [man sich schließlich] mit [einem] Partner [zusammenschließt], hat jeder ein […] selbstbewusstes Ego, das auf ein [weiteres] selbstbewusstes Ego stößt.

20


21

Love will

tear us apart again.


Kritischer Ort Eine persönliche Notiz

Der Kritische Ort ist eine persönliche Notiz, die sowohl fotografisch, schriftlich als auch illustrativ umgesetzt werden kann. Zudem ist das Aufgezeichnete sinnstiftend, das heißt, sobald man diesen Vermerk vor Augen hat, kann man sich Erdachtes oder Erlebtes wieder ins Gedächtnis rufen. Die Notiz ist zum Erschlossenem verhältnismäßig klein. So könnte sich für jemanden aus nur wenigen Sätzen oder aus einem einzelnen Bild ein ganzer Erfahrungsbereich eröffnen. Beispielsweise kann ein Kritischer Ort aus einem Urlaub, einem Telefonat oder einer Vorlesung stammen. Womit dieser Vermerk entstanden ist, zählt meistens nicht, sondern es ist das entscheidend, was einem zum Nachdenken oder zur Erinnerung anregt. Der Kritische Ort kann von jedem Individuum unterschiedlich interpretiert werden, die richtige Deutung kennt nur der Macher der Notiz. Aus dem Kritischen Ort zeigt sich auch die Eigenheit (ein kleiner Hauch der Individualität) einer Person.

23


Ein

kann ohne


Ein

auch nicht.

nicht leben.


Ich hatte immer die Sehnsucht so etwas zu erleben und doch hab ich nie erkannt, dass die menschliche Paarung zu einem Wettkampf von Millionen von Zellen um die Erschaffung von Leben f端hrt.

Dass sich eine so spezifische Form herausdestilliert hat aus all dem Chaos, das ist wie die Verwandlung von Luft in Gold,

26


Ereignisse von astronomisch geringer Wahrscheinlichkeit wie Sauerstoff, der sich in Gold verwandelt.

Von Generation zu Generation so lange bis sich zuletzt deine Mutter mit einem Mann vereint [, so dass] entgegen jeglicher Wahrscheinlichkeit genau du, sonst niemand, nur du entstanden bist.

 

ein Wunder.

27


Ein Wunder.


anfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fischer | Stephan Fis

Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Streloke | Paula Streloke |

Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninger | Leo Klostermann |

dia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Margethe Streloke | Richard We

lson - Goldstein | Brian Goldstein | Brooklyn Goldstein | Christopher Wilson | Anthony Wilson | John Santos Wilson | Victoria Valdez - Wilson | Oliver Valdez - Wilson | Jen Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse Wilson - Basa | David Basa |

 Wilson | Regina Santos -  Wilson | Maria Nenita Santos -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mary Angelique Wilson Sotelo | Jose Santos Wilson | Anne Christine Wilson - Ongpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - Wilson | Mary Anne Gozon -

zon | Conchita Gozon - David | Cesar Gozon | Carmelita Gozon | Ester Lacson - Gozon | Delia Lacson - Bagtas | Amor Lacson | Toting Lacson | Liling Lacson | Federico Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha

phie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Cornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stop

fanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Ida Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsne

r | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier | Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtn

hne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose Wilson-Quiroz | Joycelyn Wilson - Goldstein | Brian Goldstein | Brooklyn Goldstein |

muel Ventanilla - Wilson | Loregem Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wilson | Angeline Ventanilla - Wilson | Regina Santos -  Wilson | Maria Nenita Santos  ny Gozon - Marcelo | Thomas Anthony Gozon - Marcelo | Cristina Paulina Lacson - Gozon | Joselito Lacson - Gozon | Juan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - Gozon | Alfonso Manzano Gozon | Conchita Gozon - David | Cesar Gozon | Carm

bi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fischer | Stephan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule

red Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Streloke | Paula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan D

axl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninger | Leo Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Marg

genfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Margethe Streloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenit

Victoria Valdez - Wilson | Oliver Valdez - Wilson | Jen Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse Wilson - Basa | David Basa | John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime Santos Wilson | Jim Lemuel Ventanilla - Wilson | Loregem Ventanilla - Wilson | Y

elo | Jose Santos Wilson | Anne Christine Wilson - Ongpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - Wilson | Mary Anne Gozon - Marcelo | Cirach Anthony Gozon - Marcelo | Wilfred Anthony Gozon - Marcelo | Thomas Anthony Gozon - Marcelo |

mor Lacson | Toting Lacson | Liling Lacson | Federico Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fi

hindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Cornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerst

tmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Ida Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas S

rmeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier | Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joach

lson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose Wilson-Quiroz | Joycelyn Wilson - Goldstein | Brian Goldstein | Brooklyn Goldstein | Christopher Wilson | Anthony Wilson | John Santos Wilson | Victoria Valdez - Wilson | Oliver Valdez - Wilson | Je

onne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wilson | Angeline Ventanilla - Wilson | Regina Santos -  Wilson | Maria Nenita Santos -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mary Angelique Wilson Sotelo | Jose Santos Wilson | Anne Christine Wilson - On

uan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - Gozon | Alfonso Manzano Gozon | Conchita Gozon - David | Cesar Gozon | Carmelita Gozon | Ester Lacson - Gozon | Delia Lacson - Bagtas | Amor Lacson | Toting Lacson | Liling Lacson | Federico L

phan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Co

ula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Id

o Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier

eloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose W

n - Basa | David Basa | John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime Santos Wilson | Jim Lemuel Ventanilla - Wilson | Loregem Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wi

n | Mary Anne Gozon - Marcelo | Cirach Anthony Gozon - Marcelo | Wilfred Anthony Gozon - Marcelo | Thomas Anthony Gozon - Marcelo | Cristina Paulina Lacson - Gozon | Joselito Lacson - Gozon | Juan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - G

Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fischer | Stephan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja L

pper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Streloke | Paula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Strelo

gieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninger | Leo Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtne

ranziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Margethe Streloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Man

ooklyn Goldstein | Christopher Wilson | Anthony Wilson | John Santos Wilson | Victoria Valdez - Wilson | Oliver Valdez - Wilson | Jen Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse Wilson - Basa | David Basa | John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime

aria Nenita Santos -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mary Angelique Wilson Sotelo | Jose Santos Wilson | Anne Christine Wilson - Ongpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - Wilson | Mary Anne Gozon - Marcelo | Cirach Anthony Gozon - M

sar Gozon | Carmelita Gozon | Ester Lacson - Gozon | Delia Lacson - Bagtas | Amor Lacson | Toting Lacson | Liling Lacson | Federico Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter F

mma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Cornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper |

Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Ida Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner |

genfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier | Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael

lasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose Wilson-Quiroz | Joycelyn Wilson - Goldstein | Brian Goldstein | Brooklyn Goldstein | Christopher Wilson | Anthony Wilso

ntanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wilson | Angeline Ventanilla - Wilson | Regina Santos -  Wilson | Maria Nenita Santos -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mar

Gozon - Marcelo | Cristina Paulina Lacson - Gozon | Joselito Lacson - Gozon | Juan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - Gozon | Alfonso Manzano Gozon | Conchita Gozon - David | Cesar Gozon | Carmelita Gozon | Ester Lacson - Gozon | De

cher | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fischer | Stephan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig |

artin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Streloke | Paula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer |

Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninger | Leo Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer

sela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Margethe Streloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos W

ldez - Wilson | Jen Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse Wilson - Basa | David Basa | John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime Santos Wilson | Jim Lemuel Ventanilla - Wilson | Loregem Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto V

ristine Wilson - Ongpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - Wilson | Mary Anne Gozon - Marcelo | Cirach Anthony Gozon - Marcelo | Wilfred Anthony Gozon - Marcelo | Thomas Anthony Gozon - Marcelo | Cristina Paulina Lacson - Gozon | Jos

cson | Federico Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer

hindler | Cornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie

tmer | Ida Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard He

rmeier | Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | M


scher | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Cornelia Schin

| Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Ida Marie Dittm

| Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier | Nina Kiermeie

eiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose Wilson-Quiroz | Joyce

| John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime Santos Wilson | Jim Lemuel Ventanilla - Wilson | Loregem Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wilson | Angeline Venta

- Marcelo | Cirach Anthony Gozon - Marcelo | Wilfred Anthony Gozon - Marcelo | Thomas Anthony Gozon - Marcelo | Cristina Paulina Lacson - Gozon | Joselito Lacson - Gozon | Juan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - Gozon | Alfonso Manza

a Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fischer | Stephan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang

pper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Streloke | Paula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Strelok

er | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninger | Leo Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfu

ner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Margethe Streloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andre

| Christopher Wilson | Anthony Wilson | John Santos Wilson | Victoria Valdez - Wilson | Oliver Valdez - Wilson | Jen Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse Wilson - Basa | David Basa | John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime Santos Wilson | J

 -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mary Angelique Wilson Sotelo | Jose Santos Wilson | Anne Christine Wilson - Ongpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - Wilson | Mary Anne Gozon - Marcelo | Cirach Anthony Gozon - Marcelo | Wilfred A

elita Gozon | Ester Lacson - Gozon | Delia Lacson - Bagtas | Amor Lacson | Toting Lacson | Liling Lacson | Federico Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fische

Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Cornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stoppe

Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Ida Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsne

git Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier | Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Ce

ta Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose Wilson-Quiroz | Joycelyn Wilson - Goldstein | Brian Goldstein | Brooklyn Goldstein | Christopher Wilson | Anthony Wilson | John Santos Wils

Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wilson | Angeline Ventanilla - Wilson | Regina Santos -  Wilson | Maria Nenita Santos -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mary Angelique Wils

| Cristina Paulina Lacson - Gozon | Joselito Lacson - Gozon | Juan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - Gozon | Alfonso Manzano Gozon | Conchita Gozon - David | Cesar Gozon | Carmelita Gozon | Ester Lacson - Gozon | Delia Lacson - Bagta

ischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fischer | Stephan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | C

tin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Streloke | Paula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefa

Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninger | Leo Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Ka

him Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Margethe Streloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosa

en Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse Wilson - Basa | David Basa | John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime Santos Wilson | Jim Lemuel Ventanilla - Wilson | Loregem Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto Ventanilla - Wilso

ngpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - Wilson | Mary Anne Gozon - Marcelo | Cirach Anthony Gozon - Marcelo | Wilfred Anthony Gozon - Marcelo | Thomas Anthony Gozon - Marcelo | Cristina Paulina Lacson - Gozon | Joselito Lacson - Goz

Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fische

ornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Strelok

da Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninge

| Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Marge

Wilson-Quiroz | Joycelyn Wilson - Goldstein | Brian Goldstein | Brooklyn Goldstein | Christopher Wilson | Anthony Wilson | John Santos Wilson | Victoria Valdez - Wilson | Oliver Valdez - Wilson | Jen Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse W

ilson | Angeline Ventanilla - Wilson | Regina Santos -  Wilson | Maria Nenita Santos -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mary Angelique Wilson Sotelo | Jose Santos Wilson | Anne Christine Wilson - Ongpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - W

Gozon | Alfonso Manzano Gozon | Conchita Gozon - David | Cesar Gozon | Carmelita Gozon | Ester Lacson - Gozon | Delia Lacson - Bagtas | Amor Lacson | Toting Lacson | Liling Lacson | Federico Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fisch

Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Cornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Ro

oke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Ida Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Fra

er | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier | Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kun

nfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose Wilson-Quiroz | Joycelyn Wilson - Goldstein | Brian Goldstei

Santos Wilson | Jim Lemuel Ventanilla - Wilson | Loregem Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla - Wilson | Loreto Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wilson | Angeline Ventanilla - Wilson | Regina Santos -  Wilso

Marcelo | Wilfred Anthony Gozon - Marcelo | Thomas Anthony Gozon - Marcelo | Cristina Paulina Lacson - Gozon | Joselito Lacson - Gozon | Juan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - Gozon | Alfonso Manzano Gozon | Conchita Gozon - Davi

Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Chris Fischer | Natascha Fischer | Jürgen Fischer | Doris Fischer | Silke Fischer | Stephan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah La

Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Streloke | Martin Streloke | Kerstin Streloke | Ludwig Streloke | Sophie Streloke | Paula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Mo

Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinhilde Erbsner | Thomas Siegerist | Anita Henninger | Richard Henninger | Leo Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertr

Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinger | Gisela Scholz | Joachim Scholz | Paul Scholz | Agnes Scholz | Margethe Streloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Anto

on | John Santos Wilson | Victoria Valdez - Wilson | Oliver Valdez - Wilson | Jen Wilson | Nicole Wilson | Mark Basa | Clarisse Wilson - Basa | David Basa | John Aldrey Valdez - Wilson | Jaime Santos Wilson | Jim Lemuel Ventanilla - Wilson | Loreg

ry Angelique Wilson Sotelo | Jose Santos Wilson | Anne Christine Wilson - Ongpin | Joan Grace Gozon Wilson | Vivian Gozon - Wilson | Mary Anne Gozon - Marcelo | Cirach Anthony Gozon - Marcelo | Wilfred Anthony Gozon - Marcelo | Thomas Anth

elia Lacson - Bagtas | Amor Lacson | Toting Lacson | Liling Lacson | Federico Lacson | Manfred Fischer | Erika Fischer | Freddy Fischer | Uwe Fischer | Sascha Fischer | Christina Fischer | Peter Fischer | Ute Fischer | Gabi Fischer | Dennis Fischer | Ch

Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thomas Schindler | Cornelia Schindler Jola Stopper | Elisabeth Stopper | Robin Stopper | Thomas Stopper | Heidrun Stopper | Rita Stopper | Thomas Stopper | Alfred Streloke | Margethe Strelok

Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nadine Dittmer | Ida Marie Dittmer | Gerd Segieth | Barbara Segieth | Frank Segieth | Sophie Erbsner | Ariane Erbsner | Ulrike Erbsner | Reinhold Erbsner | Maxl Erbsner | Moritz Erbsner | Reinh

| Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tobias Kiermeier | Nina Kiermeier | Lydia Kunze | Lisa Kunze | Maria Kunze | Franziska Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Michael Gegenfurtner | Cemi Gegenfurtner | Christine Lackinge

Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Mary Rose Wilson-Quiroz | Joycelyn Wilson - Goldstein | Brian Goldstein | Brooklyn Goldstein | Christopher Wilson | Anthony Wilson | John Santos Wilson | Victoria Valdez - Wilson | Oli

Ventanilla - Wilson | Yvonne Ventanilla Wilson | Alexandria Ventanilla - Wilson | Angeline Ventanilla - Wilson | Regina Santos -  Wilson | Maria Nenita Santos -  Wilson | Jamirie Wilson Sotelo | Mary Angelique Wilson Sotelo | Jose Santos Wilson | An

selito Lacson - Gozon | Juan Paulo Gomez - Gozon | Juan Alfonso Gomez - Gozon | Alfonso Manzano Gozon | Conchita Gozon - David | Cesar Gozon | Carmelita Gozon | Ester Lacson - Gozon | Delia Lacson - Bagtas | Amor Lacson | Toting Lacson | Lil

| Silke Fischer | Stephan Fischer | Timmy Fischer | Bobby Fischer | Tanja Lang | Gerhard Lang | Sophie - Therese Lang | Hannah Lang | Emma Lang | Jule Lang | Martin Lennig | Nico Lennig | Jana Lennig | | Cicy Schindler | Daniel Schindler | Thom

e Streloke | Paula Streloke | Felix Streloke | Burga Streloke | Eva Streloke | Sabine Streloke | Stefanie Streloke | Otto Dittmer | Monika Dittmer | Jan Dittmer | Antje Dittmer | Lasse Dittmer | Finn Dittmer | Stefanie Dittmer | Benjamin Dittmer | Nad

enninger | Leo Klostermann | Maria Klostermann | Jakob Gegenfurtner | Kreszenz Gegenfurtner | Alfred Gegenfurtner | Gertrud Gegenfurtner | Margit Steer | Joseph Steer | Kerstin Steer | Julian Steer | Karin Kiermeier | Stephan Kiermeier | Tob

Margethe Streloke | Richard Weiß | Hedwig Weiß | Doris Höhne | Manfred Höhne | Andreas Höhne | Martin Höhne | Antonio Nolasco - Wilson | Nenita Santos - Wilson | Antonio Santos Wilson, Jr. | Rosario Wilson | David Quiroz | Eva | Lilyana | Ma


38


39


41


42


Habe ich noch nie entdeckt.

Ekelhaft ist nur das eigene Ich.

44


Ich suche immer nach dem Obszönen, Pornografischen, Ekelhaften, Widerlichen.

Nichts!

Wenn ich morgens in den Spiegel kuck‘ und glaube, ich bin wichtig, dann ich obszön, widerlich. 

45


Du denkst also, du bist wichtig!


48


Kritischer Ort

49

Eine persönliche Notiz

Der Kritische Ort ist eine persönliche Notiz, die sowohl fotografisch, schriftlich als auch illustrativ umgesetzt werden kann. Zudem ist das Aufgezeichnete sinnstiftend, das heißt, sobald man diesen Vermerk vor Augen hat, kann man sich Erdachtes oder Erlebtes wieder ins Gedächtnis rufen. Die Notiz ist zum Erschlossenem verhältnismäßig klein. So könnte sich für jemanden aus nur wenigen Sätzen oder aus einem einzelnen Bild ein ganzer Erfahrungsbereich eröffnen. Beispielsweise kann ein Kritischer Ort aus einem Urlaub, einem Telefonat oder einer Vorlesung stammen. Womit dieser Vermerk entstanden ist, zählt meistens nicht, sondern es ist das entscheidend, was einem zum Nachdenken oder zur Erinnerung anregt. Der Kritische Ort kann von jedem Individuum unterschiedlich interpretiert werden, die richtige Deutung kennt nur der Macher der Notiz. Aus dem Kritischen Ort zeigt sich auch die Eigenheit (ein kleiner Hauch der Individualität) einer Person.


50

ツサ窶右s geht nicht darum, wer du bist, sondern wer du sein willst.ツォ


DAS SPIEL DES LEBENS (Conway‘s Game of Life) ist ein vom Mathematiker John Horton Conway 1970 entworfenes System, basierend auf einem zweidimensionalen zellulären Automaten. Es ist eine einfache und bis heute populäre Umsetzung der Automaten-Theorie von Stanisław Marcin Ulam. Das Spielfeld ist in Zeilen und Spalten unterteilt und im Idealfall unendlich groß. Jedes Gitterquadrat ist ein zellulärer Automat (Zelle), der einen von zwei Zuständen einnehmen kann, welche oft als lebendig und tot bezeichnet werden. Zunächst wird eine Anfangsgeneration von lebenden Zellen auf dem Spielfeld platziert. Jede lebende oder tote Zelle hat auf diesem Spielfeld genau acht Nachbarzellen, die berücksichtigt werden (Moore - Nachbarschaft).

Die nächste Generation ergibt sich durch die Befolgung einfacher Regeln.

Das Spiel kann manuell auf einem Stück Papier oder mit Computerhilfe simuliert werden. Da ein reales Spielfeld immer einen Rand hat, muss das Verhalten dort festgelegt werden. Man kann sich den Rand zum Beispiel durch tote Zellen belegt denken, so dass manche Gleiter ihre Bewegungsrichtung dort ändern.

Eine andere Möglichkeit ist ein Torus-förmiges Spielfeld, bei dem alles, was das Spielfeld nach unten verlässt, oben wieder herauskommt und umgekehrt, und alles, was das Spielfeld nach links verlässt, rechts wieder eintritt und umgekehrt.

Alternativ kann man auch nur lebendige Zellen und ihre direkte Umgebung simulieren und bei Bedarf mehr Speicher allozieren, da große tote Flächen tot bleiben. So hat man zumindest ein quasi-unendliches Feld.

Anstatt auf einer quadratisch gerasterten Ebene kann die Simulation auch auf einer sechseckig gerasterten Ebene erfolgen. Dann beträgt die maximale Zahl der Nachbarn nicht acht, sondern sechs. Es gibt auch dreidimensionale Game of Life-Simulationen.L

Eine weitere Variationsmöglichkeit ist die Vergrößerung der möglichen diskreten Zustände einer Gitterzelle.A

Die Folgegeneration wird für alle Zellen gleichzeitig berechnet und ersetzt die aktuelle Generation. Der Zustand einer Zelle, lebendig oder tot, in der Folgegeneration hängt nur vom Zustand der acht Nachbarzellen dieser Zelle in der aktuellen Generation ab.D

Die von Conway zu Anfang verwendeten Regeln sind:E

Eine tote Zelle mit genau drei lebenden Nachbarn wird in der Folgegeneration neu geboren. Lebende Zellen mit weniger als zwei lebenden Nachbarn sterben in der Folgegeneration an Einsamkeit. Eine lebende Zelle mit zwei oder drei lebenden Nachbarn bleibt in der Folgegeneration am Leben. Lebende Zellen mit mehr als drei lebenden Nachbarn sterben in der Folgegeneration an Überbevölkerung.E

Mit diesen vier einfachen Regeln entsteht aus bestimmten Anfangsmustern im Laufe des Spiels eine Vielfalt komplexer Strukturen. Einige bleiben unverändert, andere oszillieren und wieder andere wachsen oder vergehen. Manche Strukturen, sogenannte Gleiter, bewegen sich auf dem Spielfeld fort. Sogar für logische Funktionen wie UND und ODER lassen sich Anfangsmuster finden. Damit können dann sogar komplexe Funktionen der Schaltungslogik und digitalen Rechnertechnik nachgebaut werden.»

Es existieren weitere Varianten des Game of Life, bei denen Conways Regeln geändert oder ergänzt werden. Beispiele sind im Abschnitt Abweichende Regeln aufgeführt.G

Die Beschäftigung mit Game of Life kann unter verschiedenen Sichtweisen erfolgen, wie etwa:T

1. Das Verhalten als Gesamtes: Für einen Teil der Leute ist es interessant, was für ein Verhalten bestimmte Regelwelten aufweisen, zum Beispiel ob sie explodieren oder implodieren, ob sie langsam schrumpfen oder ob sie langsam »aushärten«.E

2. Biologischer Aspekt: Game of Life als Mikrokosmos: Für einen anderen Teil ist Game of Life wie der Blick in ein Mikroskop. Man beobachtet die kleinen Strukturen, die man abzählen und bewerten kann. Für diesen Typus ist es immer eine Freude, wenn eine neue »Lebensform« auftaucht. Explodierende, expandierende oder gar »aushärtende« Regelwelten sind hierbei uninteressant.0

3. Ökonomischer Aspekt: Game of Life als Modell des Computerhandels der Finanzmärkte: Gemäß der Algorithmen des Computerhandels kauft man ein Produkt, wenn einige, aber nicht zu viele und nicht zu wenige Nachbarn es ebenfalls bereits besitzen. Wenn zu wenige es haben, verkauft man, bevor es ganz wertlos wird. Wenn zu viele es haben, verkauft man, bevor die Seifenblase platzt.

4. Chemischer Aspekt: Energie und Materie: Wenn man die Häufigkeit, die Komplexität der Game-of-Life-Objekte mit dem Aufwand an Energie und Zwischenschritten vergleicht, die benötigt werden, um eine bestimmte chemische Verbindung zu erhalten, so kann man die unterschiedlichen Life-Objekte auf unterschiedliche energetische Niveaus setzen. Objekte, die bei jedem Ablauf vorkommen, wären dann auf dem Niveau von Wasser, Kohlenstoffdioxid und Natriumchlorid. Objekte, wie Unruhe(2) und Fontäne, wären dann beispielsweise auf einem Niveau wie Salzsäure und Natronlauge, und Objekte wie die Segler (LWSS, MWSS und HWSS), die auch zufällig entstehen können, wären schon auf dem Niveau relativ komplexer Verbindungen.

5. Der physikalische Aspekt: Kräfte und Anfangswertproblem: Selbst die einfachsten physikalischen Gesetze können beliebig komplexes Verhalten als Gesamtes zeigen. Rein deterministisch/mechanisch können (beliebig) kleine Abweichungen der Startbedingung zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen führen. Somit lässt sich ein Anfangswertproblem formulieren, worauf chaotisches Verhalten folgt. Es folgen Endzustände, Schwingungen, Wachstum, aber auch dauerhaft unregelmäßiges Verhalten.

6. Game of Life als Automat: Es gibt den Typus des Game-of-Life-Interessierten, der hauptsächlich an der Konstruktion von Automaten interessiert ist, also solchen Strukturen, die wie eine Maschine oder Fabrik arbeiten. Es gibt einen Verband aus Strukturen, der entfernt Ähnlichkeit mit einem Rollfeld eines Flughafens hat, auf dem ständig Flugzeuge starten, und dazwischen die Fahrzeuge, die den Betrieb aufrechterhalten, zu ihren Stationen fahren.

7. In der Theoretischen Informatik ist das Game of Life als Entscheidungsproblem interessant: Man kann zeigen, dass es keinen Algorithmus gibt, der als Eingabe zwei beliebige Game-of-Life-Konfigurationen erhält und in allen Fällen entscheiden kann, ob eine Konfiguration aus der anderen entstehen kann oder nicht. Diese Frage ist damit unentscheidbar.

DAS OBJEKT Auf dem Spielfeld zeigt sich mit jedem Generationsschritt eine Vielfalt komplexer Strukturen. Einige typische Objekte lassen sich aufgrund eventuell vorhandener besonderer Eigenschaften in Klassen einteilen: sie verschwinden, bleiben unverändert, verändern sich periodisch (oszillieren), bewegen sich auf dem Spielfeld fort, wachsen unaufhörlich usw.

Statische Objekte bilden eine Klasse von Objekten, die sich im Spielverlauf ohne äußere Einflüsse nicht mehr verändern, also »stabile Zellsysteme« darstellen.

Bei Oszillierende Objekten handelt es sich um Objekte, die sich nach einem bestimmten Schema periodisch verändern, d. h. nach einer endlichen, festen Anzahl von Generationen wieder den Ausgangszustand erreichen. Die einfachste zyklische Konfiguration ist eine horizontale oder vertikale Reihe von drei lebenden Zellen. Beim horizontalen Fall wird direkt ober- und unterhalb der Zelle in der Mitte eine lebende Zelle geboren, während die äußeren beiden Zellen sterben; so erhält man eine vertikale Dreierreihe. Eine Reihe von zehn horizontal oder vertikal aneinander hängenden Zellen entwickelt sich sogar zu einem Objekt, das einen Zyklus von fünfzehn Generationen hat, dem Pulsator.

Der Fünfzehnkämpfer wird im englischen, aufgrund eines Zyklus aus 15 Schritten, Pentadecathlon genannt und ist ein Gleiter-Fresser. Der Tümmler, auch Stehaufmännchen genannt, wird im englischen als Tumbler bezeichnet.

Raumschiffe sind (zumeist oszillierende) Objekte, die eine feste Richtung verfolgen. Sie sind ein Beispiel der Emergenz-Erscheinungen des Spiels des Lebens; die wenigen Regeln des Spiels sagen nichts über Formen aus, die sich unendlich weit fortbewegen, und doch entstehen die Raumschiffe wegen dieser Regeln. Man kann zwischen den diagonalen Raumschiffen (zum Beispiel Gleiter und Qualle) und den vertikalen bzw. horizontalen Raumschiffen (zum Beispiel Segler) unterscheiden.1

Die Puffer kann man zu den Raumschiffen zählen, wobei die Puffer im Gegensatz zu den Raumschiffen eine Spur von Objekten hinterlassen. Bei diesen Objekten kann es sich durchaus um andere komplexe Objekte, wie Gleiter oder Segler handeln.1

Daneben gibt es noch Anfangskonfigurationen, die innerhalb endlich vieler Zeitschritte ein leeres Spielfeld erzeugen.1

Eine weitere Möglichkeit sind völlig chaotische oder explodierende Muster. Das f-Pentomino (auch r-Pentomino genannt) bewirkt trotz seiner Einfachheit ein Wachstum, das über 1102 Generationen chaotisch erscheint, bis das Spielfeld vom 1103. Schritt an eine oszillierende Struktur bildet. (Ausgenommen ein paar wegfliegende Gleiter. Das Beispiel zeigt ein begrenztes Feld, in dem alles außerhalb immer tot ist.)1

Ein anderes solches Objekt ist die Zahl 42 (mit jeder Zahl auf 3 mal 5 Kästchen), die nach 350 Schritten einige statische und einige oszillierende Objekte sowie 6 Gleiter produziert.1

Conway bot demjenigen einen Preis von 50 US-Dollar, der nachweisen konnte, dass mit Conways Spiel des Lebens unbegrenztes Wachstum möglich ist. Da für einen eindeutigen Beweis ein geordnetes Wachstum notwendig ist, waren die chaotischen explosionsartigen Vermehrungen ungeeignet.1

Die erste Lösung für dieses Problem – eine so genannte Gleiterkanone, die in regelmäßigen Abständen einen Gleiter hervorbringt – wurde 1970 von dem amerikanischen Mathematiker Bill Gosper präsentiert. Der Gleiter erzeugt innerhalb von vier Generationen eine verschobene Kopie von sich selbst, und somit kann die Kanone an derselben Stelle den nächsten Gleiter erzeugen.1

Es ist möglich, aus Kollisionen von Gleitern eine Gleiterkanone zu erzeugen. Damit kann die Bewegungsrichtung der Gleiter geändert werden, und es besteht die theoretische Möglichkeit, selbstreplizierende Automaten zu konstruieren.1

GOSPERs Gleiterkanone mit Gleiter-Fresser In der oberen Bildhälfte befindet sich die Gleiter-Kanone, die in 30 Generationen einmal pulsiert und dabei einen Gleiter erzeugt. Im rechten, unteren Teil des Bildes befindet sich der Gleiter-Fresser, der in 15 Generationen einmal pulsiert und bei jeder zweiten Pulsation einen Gleiter zerstört. Die Gleiter bewegen sich von der Bildmitte nach rechts unten. Links unten läuft der Generationen-Zähler mit. In der Bildbeschreibung befinden sich Links zu dem die Animation erzeugenden GW-BASIC-Programm und zu den Startdaten.1

Mittlerweile wurden unüberschaubar viele Konstellationen gefunden, die ähnlich wie die einfache Gleiterkanone laufend Zellen produzieren. Neben Gleitern und verschiedenen Seglern sind sogar komplexe Kanonen gefunden worden, die selbst Gleiterkanonen »feuern«. Zusammen mit anderen nützlichen Gebilden, wie sich fortbewegende Kanonen, Gleiter-Reflektoren oder Relays (Gebilde, die etwa Gleiter für einige Generationen bremsen), bilden sie Werkzeuge für das Entwerfen komplexer Automaten wie etwa der Turingmaschine. Es ist somit bewiesen, dass Conway’s Game of Life Turing-vollständig ist.1

Im Jahr 2012 wurde erstmals eine Konstellation vorgestellt, die in der Lage war, ein Spielfeld zu simulieren, das den Regeln von Conways Spiel des Lebens entsprach (Selbstsimulation).2

Man kann sich abweichende Regeln zum klassischen »Game of Life« vorstellen. Das folgende Regelwerk definiert beispielsweise ein sich reproduzierendes System, eine Kopierwelt.2

Todes-Regel: Eine Zelle mit genau 0, 2, 4, 6 oder 8 Nachbarn stirbt.2

Geburts-Regel: 1, 3, 5 oder 7 lebende Nachbarn erzeugen (oder erhalten) eine lebende Zelle.2

Diese Regeln kann man auch als »Anzahl Modulo 2« zusammenfassen. Wenn man in dieser Kopier-Welt eine Struktur in Form des Buchstaben H zeichnet, so werden lauter identische H-Buchstaben erzeugt. Bei größeren Ausgangsmustern sorgt dieses Regelwerk sogar selbständig für ein Auseinanderrücken der vorher kollidierenden Kopien. Die Kopien der Ausgangsmuster treten bei Zyklennummern auf, die ein Vielfaches von 4 sind. Bei größeren Ausgangsmustern treten sie aber nicht bei jedem Vielfachen von 4 auf.2

Wendet man diese Regel auf ein Feld der Größe 15*15 an so sterben nach der 15 Generation immer alle Zellen aus. Um sich beim Vergleich verschiedener Regelwerke eine umständliche Umschreibung der Regeln zu ersparen, existiert eine Kurzschreibweise für die Regeln von Game of Life: Man setzt zunächst (in aufsteigender Reihenfolge) die Ziffern der Anzahl von Nachbarn aneinander, bei der eine Zelle überlebt, und anschließend, durch einen Schrägstrich abgetrennt, die Ziffern, die den Werten entsprechen, bei der eine Zelle geboren wird.2

Die klassische Conway-Welt wird durch 23/3 beschrieben, die oben beschriebene Kopierwelt durch 1357/1357. Es wurden auch Regeln für mehrdimensionale Räume entwickelt. Hier entstehen aber natürlich Darstellungsprobleme. Sehr dicht an das Verhalten nach dem klassische 23/3-Regelwerk von Conway (zwei oder drei Nachbarn erhalten eine Zelle, drei Nachbarn erzeugen eine neue Zelle) kommen die Regelwerke 34/3 und 35/3.2

Die Anzahl aller möglichen Regelwerke ergibt sich aus der Anzahl der Möglichkeiten, Ziffern zwischen 0 und 8 vor und nach dem Schrägstrich auszuwählen. Insgesamt sind daher 29 · 29 = 218 = 262144 Regelwerke denkbar, von denen die meisten jedoch uninteressant sind. Einige der interessanteren werden im Folgenden beschrieben.2

DIE 3/3-WELT Statische Objekte – Bisher eines, nämlich der schon erwähnte 2*2-Block: Der der Conway-Welt zugeschriebene Block ist tatsächlich ein 3/3-Objekt, denn jede Zelle dieses Blocks hat 3 Nachbarn, und darum ist die Zwei-Nachbarn-Regel uninteressant.2

In der 3/3-Welt gibt es zum Beispiel diese oszillierenden Objekte: Alle diese Objekte außer Unruhe(1) funktionieren auch in allen möglichen Variationen von Regelwelten bis 345678/3, also auch in den 34/3- und 35/3-Regelwelten. Unruhe(1) funktioniert in allen Variationen, in denen 3/3 enthalten ist und 0/0124 nicht, und damit auch in der Conway-Welt (23/3). Solche Objekte kann man als Wanderer bezeichnen. Die meisten Objekte können in dieser Regelwelt allerdings nicht überleben, so dass sich das Spielfeld bei zufälligen Startbedingungen meistens innerhalb von ein paar wenigen Generationen bis auf ein paar wenige Teile komplett leert.2

DIE 13/3-WELT Dies ist eine Regelwelt mit wenigen oszillierenden Objekten. Die meisten Objekte sind »verkrüppelt«. Wenigstens die drei folgenden, oszillierenden Objekte gibt es: Pingpong. O1G3(2) (Zweites oszillierendes Objekt in der 1G3-Welt, auch als O13-3(2) schreibbar), Pseudo-Gleiter Als eine Variante der 13/3-Regelwelt kann man die 135/35-Regelwelt betrachten.3

DIE 34/3-WELT Oszillierende Objekte der 34/3-Welt: Strange | Frosch | O4G3(3) | O4G3(4) | Pedal | Kegel | Unruhe(1) | Strudel – Neben Strange und Frosch kommen auch die 3/3-Objekte Pedal, Kegel, Unruhe(1) und Strudel vor.3

ANTIWELTEN Zu jeder Regelwelt gibt es eine Antiregelwelt, in Form, dass alles invertiert ist. Also alle Zellen, die sonst tot sind, leben, und alle Zellen, die sonst leben, sind tot. Dies zeigt sich im Ablauf durch ein schwarzes Feld, auf dem die Strukturen weiß sind. Um eine solche Antiregelwelt zu erzeugen, kann man die Regeln in Form eines Schalterfeldes darstellen: G steht für Geburt. T steht für Tod. Die folgende Belegung bedeutet, dass bei drei Nachbarn eine tote Zelle lebendig wird und eine lebende Zelle bei keinem oder einem sowie bei vier bis acht Nachbarn stirbt und ansonsten der Zustand einer Zelle unangetastet bleibt … Wenn man die Zustände des Schalterfelds um 180° rotiert (nicht spiegelt oder kippt), erhält man die Antiregeln: …D

DIE 2/3-WELT Diese Regelwelt hätte eigentlich an die erste Stelle gehört, da sie ein wichtiges, oszillierendes Objekt enthält, das eigentlich der 23/3-Welt, also Conways Life zugeordnet wird, zu der es kompatibel ist: O2-3(1) | Unruhe(2) – Damit existieren wenigstens drei oszillierende Objekte, inklusive Unruhe(1), die fälschlicherweise exklusiv Conway‘s Game of Life (23/3) zugeordnet werden.D

DIE 245/3-WELT Neben den oszillierenden Objekten, die auch in der 24/3-Regelwelt vorkommen, existieren hier auch noch ein paar andere oszillierende Objekte: O245-3(1) | O245-3(2) – Das besondere aber ist das Vorkommen eines sich bewegenden 7-Zyklen-Objekts, das in seiner Art der Bewegung einer Qualle ähnelt: Qualle.D

DIE 24/3-WELT Diese Welt hat statische Objekte und oszillierende Objekte: O24-3(1) | O24-3(3) | Seegurke | O24-3(4)I

INEINANDER ÜBERGEHENDE REGELWELTEN Denkbar sind » Game of Life «-Simulationen, bei denen abgegrenzte Bereiche (zum Beispiel linke und rechte Seite) jeweils einer anderen Regelwelt unterzogen werden. Dabei könnte man sich bewegende Wanderer, die in beiden Regelwelten existieren können, aufspüren.D

ENTWICKLUNG AUS EINER ZUFÄLLIGEN ANFANGSBEDINGUNG Die folgende Animation zeigt die ersten 1500 Entwicklungsschritte auf einem 100×100 torusförmigen Spielfeld. Die Anfangskonfiguration ist zufällig mit 31,25 % lebenden Zellen. Jeder Zustand wird 0,1 Sekunden angezeigt. Jedes Pixel steht für genau eine Zelle.S

Das Spiel kann manuell auf einem Stück Papier oder mit Computerhilfe simuliert werden. Da ein reales Spielfeld immer einen Rand hat, muss das Verhalten dort festgelegt werden. Man kann sich den Rand zum Beispiel durch tote Zellen belegt denken, so dass manche Gleiter ihre Bewegungsrichtung dort ändern. Eine andere Möglichkeit ist ein Torus-förmiges Spielfeld, bei dem alles, was das Spielfeld nach unten verlässt, oben wieder herauskommt und umgekehrt, und alles, was das Spielfeld nach links verlässt, rechts wieder eintritt und umgekehrt.S


In den siebziger und achtziger Jahren haben sich viele Computernutzer mit diesem Spiel beschäftigt und ein Programm geschrieben. Wegen der hohen Auflösung und vor allem wegen der Schnelligkeit heutiger Computer hat das Lebensspiel eine neue Qualität erhalten.

Will man das Spiel des Lebens kennen lernen, sollte man sich z.B. aus dem Internet ein Programm besorgen (z.B. Life32, siehe Linkliste) und damit experimentieren.

Im Anfangsbeispiel oben verschwand die ausgesetzte Population nach 6 Generationen.

Bei anderen Ausgangskonstellationen bleiben meist zum Schluss stabile Populationen (und Blinker) zurück.

Es gibt merkwürdige Gebilde, die sich diagonal auf dem Feld bewegen. Sie bringen ein interessantes Moment in die Abfolge der Generationen. Die »Gleiter« bestehen in jeder Phase aus 5 Lebewesen und haben die »Periode« 4. Verfolgt man die nachfolgenden Generationen, so werden gleichmäßig Gleiter auf die Reise geschickt. Nach jeweils 30 Generationen wiederholen sich die Bilder. In (amerikanischem) Englisch heißt diese Anordnung »glider gun«.

Links steht ein »Fresser«, der gleichzeitig ein Stillleben ist. Trifft ein Gleiter an einer bestimmten Stelle und in einer bestimmten Phase auf ihn, so geht der Eater ungeschoren aus dem Zusammenprall hervor. Der Gleiter stirbt.

Auch »Raumschiffe« bewegen sich. Es gibt sie in drei Größen: Sie heißen lightweight spaceship, middleweight spaceship und heavyweight spaceship, abgekürzt LWWS, MWSS und HWWS. Die Populationen erinnern sowohl im statischen Zustand als auch in der Bewegung mehr an Vögel als an Raumschiffe.

Drei Gleiter bewegen sich aufeinander zu, stoßen zusammen und dann?

Eine beliebte Beschäftigung ist die Entdeckung von Populationen mit interessanten Verläufen. Populationen mit wenigen Lebewesen sind erforscht und katalogisiert. Eine bekannte Population dieser Art hat die Form eines F-Pentominos. Sie hat eine bewegte Entwicklung: Stillleben und Blinker entstehen, werden wieder aufgesogen und bilden sich erneut. Insgesamt 6 Gleiter entfernen sich auf Nimmerwiedersehen. Am Ende bleibt nach 1102 Generationen eine Population mit 15 Stillleben und 4 Blinkern zurück.

Es ist faszinierend, welche Populationen aus Hunderten von Lebewesen man sich schon ausgedacht hat. Aus Grundfiguren werden komplizierte Arrangements zusammengestellt. Es kommt zu vielfältigen und skurrilen Bewegungsabläufen.

»Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.« Es genügt, auf der Eingabeoberfläche zu kritzeln. Daraus entwickeln sich unvorhersagbare Populationen.

Gibt man eine symmetrische Figur vor, so bleibt die Symmetrie in allen nachfolgenden Generationen erhalten. Dadurch ist sie zu jeder Phase ansehnlich. Manchmal hat man Glück: Wenn man zu Beginn eine Population in Form eines Fensters 13x11 (links) aussetzt, verlassen vier Gleiter die Mitte. Rechts der Moment der Geburt der vier Gleiter!

This really isn‘t a game. It‘s all very randomly generated, and there is no way for any user input.

Ein gutes Beispiel hierfür ist folgendes Startmuster

Das Muster erzeugt innerhalb von 54 Generationen eine leere Welt.

0

1 module Main where

2 import Data.List (intersect)

3 import Control.Concurrent (threadDelay)

4 type Coordinate = (Int, Int)

5 data Board = Board { aliveSpaces :: [(Int, Int)], xVal :: Int, yVal :: Int}

6 main :: IO ()

7 main = life (Board ([(1,0),(2,1),(0,2),(1,2),(2,2)] ++

8 [(x,15)|x <- [41..50],x/=43,x/=49] ++

9 [(x,10) | x <- [10..13]] ++

10 [(x,y) |x<- [43,49], y <- [14,16]])

11 (80 23)

12 // {12345/3 ; 1245G3 ; eine Welt, in der ein sich ausbreitendes, labyrinthartiges Muster entsteht} {236/3 ; 26G3 ; explodierend, teilweise mit den Strukturen aus 23/3} {0123/01234; eine blinkende Fleckenwelt} {1357/1357; G1357; ein Kopiersystem, wobei sich aus einfachen kleinen Strukturen komplexe Muster entwickeln können} ALTERNATIVE REGEL-BEZEICHNUNG

13 life :: Board -> IO ()

14 life b = putStr „\ESC[2J“ >> print b >> threadDelay 25 >> life (nextStage b)

15

16 instance Show Board where

17 show b = let lat = [[(x,y) | x <- [0..xVal b -1]] | y <- [0..yVal b -1]]

18 showSpace b s | s `elem` aliveSpaces b = ‚O‘

19 | otherwise = ‚ ‚ in

20 unlines (map (map (showSpace b)) lat)

21 // Wireworld ist auch ein Zellulärer Automat, der erstmals von Brian Silverman 1987 in seinem Programm Phantom Fish Tank verwendet wurde und später durch einen Artikel in der Kolumne Computer Recreations des Scientific American weitere Verbreitung fand. Wireworld eignet sich besonders für die Simulation elektronischer Logikelemente wie Gatter oder Flipflops. Trotz der Einfachheit seiner Regeln ist Wireworld Turing-vollständig, d. h. man kann damit sogar vollständige Computer erstellen.

22 ns :: Board -> Coordinate -> [Coordinate]

23 ns b t@(i,j) = let o = [(a,b) | a <- [i-1..i+1], b <- [j-1..j+1], (a,b) /= t] in

24 intersect (map (\(x,y) -> (x `mod` xVal b, y `mod` yVal b)) o) (aliveSpaces b)

25

26 nextStage :: Board -> Board

27 nextStage b = let lat = [(x,y) | x <- [0..xVal b -1], y <- [0..yVal b -1]]

28 wba b s | length (ns b s) == 2 = s `elem` aliveSpaces b

29 | length (ns b s) == 3 = True

30 | otherwise = False in

31 Board (filter (wba b) lat) (xVal b) (yVal b)

Das Hackeremblem stellt einen Segler (engl. glider) aus Conways Spiel des Lebens dar. Dort ist er eine oszillierende Struktur, die sich im ständigen Wandel über das Spielfeld bewegt. In der englischsprachigen Hackerkultur hat sich der Segler recht schnell verbreitet, im deutschsprachigen Raum dagegen hat er sich bisher kaum durchgesetzt. Neben der grafischen Version sind auch Varianten in ASCII-Art verbreitet.

Die Ameise ist eine Turingmaschine mit einem zweidimensionalen Speicher und wurde 1986 von Christopher Langton entwickelt. Sie ist ein Beispiel dafür, dass ein deterministisches (das heißt nicht zufallsbedingtes) System aus einfachen Regeln sowohl für den Menschen visuell überraschend ungeordnet erscheinende als auch regelmäßig erscheinende Zustände annehmen kann.

Die Ameise befindet sich in einem Raster, bestehend aus quadratischen Feldern, die entweder schwarz oder weiß sein können. In der Ausgangssituation sind alle Felder weiß und die Ameise schaut in eine bestimmte Richtung (in dieser Darstellung nach unten). Der Übergang zum nächsten Zustand erfolgt nach folgenden Regeln: 1. Auf einem weißen Feld drehe 90 Grad nach rechts; auf einem schwarzen Feld drehe 90 Grad nach links. 2. Wechsle die Farbe des Feldes (weiß nach schwarz oder schwarz nach weiß). 3. Schreite ein Feld in der aktuellen Blickrichtung fort.

In den ersten ca. 500 Schritten treten wiederholt symmetrische Muster auf [1]. Danach bildet die Ameise während rund 10.000 Schritten ein komplexes, chaotisches Muster. Schließlich geht sie dazu über, eine regelmäßige Struktur („Ameisenstraße“) zu bauen: Sie gerät alle 104 Schritte in denselben Zustand; jeweils diagonal um 2 Felder verschoben.Das System kann auch als zellulärer Automat betrachtet werden, bei dem eine einzelne aktive Zelle zusätzliche Zustände kennt (die Ausrichtung der Ameise) und bei dem sich in jedem Schritt nur zwei Zellen ändern (Ausgangs- und Zielfeld der Ameise).

Die ersten Schritte laufen folgendermaßen ab: Initial: Die Ameise betritt das weiße Feld, das sich in der Tabelle ganz links, ganz oben befindet, in seiner Mitte und weist in ihrer Ausrichtung nach unten;

Schritt 1.1: Die Ameise macht den Rasterpunkt in der Mitte des Rasters schwarz und dreht sich um 90 Grad nach rechts, sie weist vom Betrachterstandpunkt also nach links;

Schritt 1.2: Die Ameise läuft auf den Rasterpunkt links von der Mitte; Schritt 2.1: Die Ameise macht den Rasterpunkt links von der Mitte schwarz und dreht sich um 90 Grad nach rechts, sie weist also nach oben;


ALGORITHMUS des Lebens

Aus dem System Conwayâ&#x20AC;&#x2DC;s Game of Life


PHANTASIE ist wichtiger als Wissen,

... denn Wissen ist

.

BEGRENZT


Mensch verlier dein nicht! (Optionsvielfalt)  

›Mensch verlier dein nicht!‹ is an experimental book, designed by Sophie Erbsner and Michael Gegenfurtner. The pages deal with the psycholo...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you