medi bayreuth HOT Magazin 2022/23 Bundesliga Ausgabe #3

Page 1

GEGNERCHECK

BAMBERG, GÖTTINGEN, WÜRZBURG UND ROSTOCK

NEUIGKEITEN AUS DER

LIGA

SAISON 2022/2023
DAS HAT SICH GETAN IN DER BBL
HEROES OF YESTERDAY
DER BLICK ZURÜCK IN DIE BAYREUTHER BASKETBALL GESCHICHTE

Wir passen auf kleine Finger auf

Denn Kinderaugen sollen lächeln und nicht weinen. Sicherheit im Auto liegt Brose am Herzen. Daher haben wir einen unsichtbaren Einklemmschutz entwickelt. Er erkennt die Hand Ihres Kindes in der Tür frühzeitig und stoppt zuverlässig den Schließvorgang.

Brose - wir bewegen die Zukunft.

Mehr erfahren Sie unter: brose.com/karriere

Liebe Fans, liebe Partner und Sponsoren!

Das Team und die gesamte Organisation von medi bayreuth sagen Danke für eure tolle Unterstützung im Jahr 2022!

Wir hoffen, Ihr hattet ein wunderschönes Weihnachtsfest und wünschen euch, euren Familien und allen, die euch am Herzen liegen, einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2023!

Euer Johannes Feuerpfeil

Geschäftsführer medi bayreuth Basketball

Wir sind Spezialisten für Kommunikation

Sprechen wir doch mal über Deine Zukunft bei Gamma!

Ob neue Herausforderung oder Berufseinstieg – bei uns haben Talente Perspektiven.

Wir legen Wert auf:

zufriedene Mitarbeiter Wertschätzung Teamgeist Balance

Wie wir das schaffen erfahrt ihr unter www.gammacommunications.de

gammacommunications.de

#3 BBL-MAGAZIN 3 VORWORT

Teamplayer gesucht!

Ganz gleich, auf welcher Position Sie gern spielen wollen.

Wir bieten nicht nur eine Vielzahl an erstklassigen Produkten, sondern auch unterschiedlichste Jobs. Ob im Marketing, in der IT oder Produktion – entdecken Sie unsere Jobvielfalt und Mitarbeitervorteile!

medi. ich fühl mich besser.

www.medi.de/karriere
ITEM m6 Fashion CEP Sports

Neues aus der Liga

VON FLORIAN KIRCHNER

ITALIENISCHE „FILIALE“

Zwei Ex-Bayreuther gehen in dieser Saison gemeinsam für den italienischen Erstligisten Unahotels Reggio Emilia auf Korbjagd: Die letztjährige Bayreuther Saisonentdeckung Sacar Anim und der litauische Power Forward Osvaldas Olisevicius (Saison 2020/21). Zu Saisonbeginn war es sogar noch ein Trio, doch der kanadische Shooting Guard Kassius Robertson, der in der Saison 2018/19 bei medi bayreuth unter Vertrag stand, ist zwischenzeitlich zum spanischen Erstligisten Monbus Obradoiro CAB Santiago de Compostela weitergezogen.

NEUJUSTIERUNG IM BACKCOURT

Nach der Vertragsauflösung mit Lamont Jones (zurück zu Semt77 Yalovaspor in die Türkei) hat sich der SYNTAINICS MBC im Backcourt mit den Verpflichtungen der beiden US-Guards Charles Callison (27, 185 cm) und Mitchell Ballock (24, 196 cm) neu aufgestellt. Callison kommt vom niederländischen Spitzenclub Donar Groningen, sammelte in der zurückliegenden Saison aber bereits BBL-Erfahrung in Würzburg und kam in 15 Einsätzen auf durchschnittlich 9,7 Punkte und 4,2 Assists. Ballock, der auch als Small Forward eingesetzt werden kann, geht erstmals in Europa auf Korbjagd. Zuletzt spielte er in der NBA G-League für Cleveland Charge.

LETTE MIT LIGAERFAHRUNG

Die EWE Baskets Oldenburg haben sich mit dem lettischen Nationalspieler Rihards Lomazs (26, 190 cm) verstärkt. Lomazs kommt vom spanischen Erstligisten Casademont Zaragoza, wo er im Schnitt 6,2 Punkte und 1,2 Assists verzeichnet hatte. In der Saison 2020/21 überzeugte der Distanzwerfer im Dress der BG Göttingen mit durchschnittlich 16,6 Punkten und 3,5 Assists pro Spiel.

Neu in Oldenburg – Rihards Lomazs

BERLINER URGESTEIN IM BAYERN-DRESS

Nach einer Saison bei Zalgiris Kaunas und einer kurzen Zwischenstation zu Saisonbeginn beim spanischen Erstligisten Murcia ist EM-Bronzemedaillen-Gewinner Niels Giffey (31, 200 cm) in die BBL zurückgekehrt, allerdings nicht zu seinem Stammverein ALBA Berlin, sondern zu dessen großem Rivalen FC Bayern München. „Das ist natürlich ein spezieller Schritt für mich und auch ein emotionaler, den ich lange durchdacht habe. Aber München ist jetzt eine sehr gute Option für mich, auch wegen der längerfristigen Perspektive“, sagt der 92-fache Nationalspieler und NCAA-Titelgewinner. Bis auf weiteres verzichten müssen die Münchner indes auf Zan Mark Sisko. Der slowenische Spielmacher steht dem deutschen Vizemeister derzeit aus privaten Gründen nicht zur Verfügung. Zudem haben die Münchner Flügelspieler Jason George (21, 201 cm) bis zum Ende der Saison 2023/24 an die NINERS Chemnitz ausgeliehen.

Neu beim MBC – Charles Callison Rückkehrer in die BBL – Niels Giffey EWE BASKETS OLDENBURG SYNTAINICS MBC FC BAYERN MÜNCHEN
#3 BBL-MAGAZIN 5 BBL NEWS
Gemeinsam in Italien unterwegs – Sacar Anim und Osvaldas Olisevicius Fotos: FIBA, Ulf Duda, Andreas Bez, FC BAYERN MÜNCHEN
Ganzheitliche Zahnbehandlung Zahnerhaltung Zahnersatz Parodontitisbehandlung Zahnärztliche Schlafmedizin Implantologie Ästhetik Prophylaxe CMD CEREC 3D KERAMIK IST DAS NEUE GOLD Dr. med. dent. Melanie Freiberger Dr. med. dent. Hannes Freiberger Wittelsbacherring 8 • 95444 Bayreuth Tel. 0921 - 688 81 www.zahnarzt-freiberger.de Bayreuth ∞ Kemnath Wir kümmern uns um Ihre Augen! Markgrafenallee 3 95448 Bayreuth Fachärzte für Augenheilkunde ∞ Priv.-Doz. Dr. Bernd Kamppeter Dr. Bernd Kamppeter sen. FA Vusal Hamidov Natalia Hartmann ∞ Lubow Hermann Dr. Florin Milcu Seeleite 4 95478 Kemnath Tel.: (0921) 61111 ∞ www.kamppeter.net ∞ www.kamppeter.net ∞ www.kamppeter.net BBL-MAGAZIN #3 6 PARTNER
Keramikimplantate sind biokompatibel, sehr gut verträglich, haltbar & ästhetisch.

Neues aus der Liga

NICHT VON LANGER DAUER

Nicht von langer Dauer waren die Engagements der beiden US-Amerikaner Matt Mooney und Shonn Devante Miller bei den NINERS Chemnitz. Während sich Aufbauspieler Mooney kurz nach dem Saisonstart in Richtung Besiktas Istanbul verabschiedete, tat es ihm kurz darauf Miller gleich: Der Flügel- und Centerspieler geht fortan für Ligakonkurrent MHP RIESEN Ludwigsburg auf Korbjagd. Dafür feierte nunmehr US-Playmaker Wes Clark (28, 184 cm) sein Comeback im Spielaufbau der NINERS. Clark hatte in der Saison 2020/21 neun Spiele für die Sachsen absolviert und stand zuletzt im Aufgebot des französischen Erstligisten Limoges CSP Elite.

MIT DEM KOMPLETTEN PAKET

Die FRAPORT SKYLINERS haben den US-Amerikaner Marcus Lewis (30, 193 cm) bis zum Ende der laufenden Saison unter Vertrag genommen. Der Flügelspieler lief vergangene Saison für den polnischen Vizemeister Czarni Slupsk auf. „Er ist auf mehreren Positionen einsetzbar, ein sehr guter und vielseitiger Verteidiger und auch ein guter Charakter. Er bringt starke athletische Fähigkeiten in Kombination mit seinen langen Armen mit. Er schafft es, in die Zone zu kommen und kann den Ball auch passen. Im Grunde bringt er das komplette Paket mit, welches wir brauchen“, freute sich Head Coach Geert Hammink über die Verstärkung, insbesondere nach dem längerfristigen Verletzungsausfall des Litauers Einaras Tubutis (Innenband). Verlassen hat die Hessen zudem der litauische Centerspieler Martinas Geben, dessen Kurzzeitvertrag nicht verlängert wurde. „Martinas ist ein toller Spieler und großartiger Charakter. Er will unbedingt in einem europäischen Wettbewerb spielen und wollte deshalb auch bei nochmal steigen dem Gehalt nicht auf seine Option verzichten, jederzeit zu einem europäisch spielenden Club wechseln zu können“, erklärt SkylinersGeschäftsführer Yannick Binas die Trennung.

ULM

PAUL ERSETZT MOBLEY

ratiopharm ulm hat sich nach nur zwei Monaten vom US-Guard Matt Mobley (28, 195 cm) getrennt. „Wir haben das Anforderungsprofil korrigieren müssen und sind zu der Überzeugung gekommen, dass nun andere Impulse notwendig sind“, erklärte Sportdirektor Thorsten Leibenath. Mobley hatte in insgesamt neun Spielen in BBL, BBL-Pokal und Europapokal durchschnittlich 10,2 Punkte für die Ulmer erzielt und wird durch Brandon Paul (31, 193 cm) ersetzt. „Neben seinen regelmäßig unter Beweis gestellten basketballerischen Qualitäten besitzt Brandon zudem die Fähigkeit, einer jungen Mannschaft Stabilität in wichtigen Phasen eines Spiels und in entscheidenden Momenten einer Saison zu verleihen“, sagt Sportdirektor Thorsten Leibenath über den NBA-erfahrenen Neuzugang (San Antonio Spurs), der vor seiner zuletzt vereinslosen Zeit in China bei den Shandong Heroes aktiv war. Seine Ausstiegsoption hat indes Devin Robinson (27, 203 cm) Mitte November gezogen. Der US-Power Forward hatte in 10 Pflichtspieleinsätzen durchschnittlich 12,2 Punkte und 5 Rebounds für die Schwaben verbucht.

Zurück in Chemnitz – Wes Clark Nicht mehr in Ulm – Devin Robinson RATIOPHARM Neu in Frankfurt – Marcus Lewis
FRAPORT SKYLINERS #3 BBL-MAGAZIN 7 BBL NEWS
NINERS CHEMNITZ Fotos: Jan Stimpel, FRAPORT SKYLINERS, Harry Langer

WEIT VON DEN EIGENEN ANSPRÜCHEN ENTFERNT

Oren Amiel konnte in der vergangenen Saison zumindest das Minimalziel bei den Oberfranken erreichen: Der Israeli hatte den neunmaligen Deutschen Meister nach dem überraschenden Scheitern in der Qualifikation zur Basketball Champions League und wiederholten Schlechtleistungen im BBL-Spielbetrieb bereits im November 2021 vom glücklosen Holländer Johann Roijakkers übernommen und in die Playoffs geführt. Gegen ALBA BERLIN schied man da allerdings chancenlos aus. Ausgestattet mit einem neuen Zweijahresvertrag und unterstützt von Rückkehrer Arne Woltmann, der bereits zwischen 2008 und 2014 in Bamberg Assistant Coach war, soll Amiel die Domstädter in erfolgreicheres Fahrwasser manövrieren – national wie international.

Der Saisonstart 2022/23 verlief dann jedoch alles andere als vielversprechend: Die Bamberger scheiterten erneut in der Qualifikation zur Basketball Champions League, verabschiedeten sich in der ersten Runde aus dem BBL-Pokal und legten mit fünf Niederlagen auch noch einen kapitalen Fehlstart auf das BBL-Parkett.

Die Zwischenbilanz Mitte Dezember: Zumindest im FIBA Europe Cup konnten sich die Domstädter den Einzug in die 2. Gruppenphase sichern, mit drei Siegen aus den ersten neun Saisonspielen befinden sich die Amiel-Schützlinge im „Tagesgeschäft Bundesliga“ indes noch weit von den eigenen Ansprüchen entfernt.

BBL-MAGAZIN #3

vs Brose Bamberg

ChristianX-Faktor:Sengfelder

Christian Sengfelder war zusammen mit Patrick Heckmann der einzige, der den erneuten Umbruch im Kader der Domstädter in der zurückliegenden Sommerpause überdauerte. Und nicht nur das – der gebürtige Leverkusener erhielt bei den Bambergern eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis Mitte 2025. „Wir binden mit ihm nicht nur langfristig ein Vorbild für unsere zahlreichen Nachwuchsspieler, sondern einen der deutschen Top-Per former der easyCredit BBL“, unterstreicht Brose-Ge schäftsführer Philipp Höhne. Und der EM-Bronze medaillen-Gewinner liefert weiterhin beständig: Er führt die Korbschützenliste (12,8) bei den Domstädtern an, holt die meisten Rebounds (5,7) und zeichnet sich durch den besten Effizienzwert (13,0) aus.

Sengfelder hatte seine Karriere beim TSV Bayer 04 Leverkusen gestartet, wechselte 2013 ans Basketball-Internat der Urspringschule und zog ein Jahr darauf weiter an die Fordham Universi ty nach New York City. Dort verbrachte er drei Spielzei ten, in denen er insgesamt 93 Einsätze in der ersten Division der NCAA bestritt und dabei im Durchschnitt 11,4 Punkte sowie 5,8 Rebounds je Begegnung erzielen konnte, bevor er noch eine Saison an der Boise State University in Idaho anhängte. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland unterschrieb Sengfelder im Juni 2018 einen Vertrag beim Bundesligisten Basketball Löwen Braunschweig. Im Juni 2019 folgte der Wechsel nach Bamberg.

#PLUS

Ausgerechnet ein Ex-Bayreuther zählt bislang zu den wenig positiven Überraschungen der laufenden Saison: Kevin Wohlrath erzielt in knapp 19 Minuten durchschnittlich rund sieben Punkte und drei Rebounds. Zufrieden darf man auch mit der Nachverpflichtung von Patrick Miller sein. Der 30-jährige US-Guard, der in der Saison 2018/19 für Ulm in der BBL startete und zuletzt für Juventus Utena in Litauen spielte, kam nach seiner Verpflichtung im November zweimal zum Einsatz – beide Spiele konnten die Bamberger gewinnen, gegen den MBC fehlte er dann aufgrund muskulärer Probleme und Bamberg kassierte Saisonniederlage Nummer sechs.

#MINUS

Der vierfache NBA-Spieler Justin WrightForeman kam an den ersten fünf Spieltagen als Topscorer auf durchschnittlich 15,4 Punkte – und musste gehen. „Manchmal muss man als Trainer Entscheidungen treffen, die für Außenstehende eventuell nicht nachvollziehbar sind“, kommentierte Head Coach Oren Amiel seine Entscheidung. Auch der knapp zwei Meter große litauische Nationalspieler Vaidas Kariniauskas (Rapid Bukarest/ROM) konnte nicht überzeugen und ist bereits Geschichte. US-Center Solomon Young und der junge Israeli Gabriel Chachashvili liefern an den Brettern bislang nicht die erhoffte Dominanz. (fk)

HC OREN AMIEL 19.12.1971 51 ISR

AC MATE JAKAB 15.08.1991 31 HUN

AC ARNE WOLTMANN 22.08.1974 48 GER

MONTAG / 26.12.22 / 20:30 UHR Fotos: Daniel Löb # NAME GEBURTSDATUM ALTER GRÖSSE GEWICHT POS. NAT. 0 TYREESE BLUNT 03.06.2002 20 1,90 M 86 KG G GER 1 PATRICK MILLER 22.05.1992 30 1,84 M 91 KG G USA 2 AMIR BELL 21.05.1996 26 1,93 M 86 KG G USA 8 VAIDAS KARINIAUSKAS 16.11.1993 29 1,98 M 93 KG G LTU 11 KEVIN WOHLRATH 15.02.1995 27 1,97 M 92 KG F GER 13 LEON BULIC 21.07.2001 21 2,10 M 97 KG F HRV 14 JANNIS SONNEFELD 11.08.2002 20 2,07 M 90 KG F GER 17 JAROMIR BOHAČÍK 26.05.1992 30 1,98 M 90 KG G CZE 21 GABRIEL CHACHASHVILI 08.12.1999 22 2,12 M 100 KG C ISR 22 SOLOMON YOUNG
24 2,03 M 110 KG C USA 31 SPENCER REAVES
26 1,91 M 88 KG G USA 33 PATRICK HECKMANN
30
M
22.04.1998
23.12.1995
27.02.1992
1,98
100 KG F GER 43 CHRISTIAN SENGFELDER 28.02.1995 27 2,03 M 108 KG F GER
#3 BBL-MAGAZIN 9
die printzen GmbH Gewerbepark 21 92289 Ursensollen T. 0 96 28 - 92 489 - 0 M. info@dieprintzen.de www.dieprintzen.de Nordbayerns leistungsstarkes Druckzentrum ↗ Modernster Maschinenpark ↗ Meisterliche Druckkompetenz ↗ Höchste Datensicherheit ↗ Zentrale Lage in Nordbayern ↗ Zertifizierte Qualität Steig ein, mach dein Ding! FRANKIA ist Hersteller von Reisemobilen sowie von Campervans der Marke Yucon im Premiumsegment. Das Traditionsunternehmen mit Sitz in Marktschorgast setzt seit über 60 Jahren Maßstäbe in der Branche. Sei dabei, komm zu uns und werde Teil des FRANKIA-Teams! frankia.com/karriere Wir bauen am Traum von Abenteuer und Freiheit. Mit Leidenschaft, Teamspirit und Erfindergeist. BBL-MAGAZIN #3 10 PARTNER

Bayreuth Bats

POKALSPIEL BEI DEN WÖLFEN

Mitte Oktober ging es für uns zum ersten Pokalspiel nach Weißenfels. Eingepackt hatten wir Pokale aus Papier, die wir mit Wünschen und Motivationssprüchen beschrieben, um sie nach dem Spiel der Mannschaft zu überreichen. Trotz der anschließenden Niederlage gegen München freuten wir uns sehr über das erfolgreiche Spiel in Weißenfels!

ZWEI NEUE MITGLIEDER GEWONNEN

Für das Pokalspiel in Weißenfels verlosten wir zwei Tickets inklusive Fahrt. Die Freude blieb aber nicht ausschließlich bei den Gewinnern, sondern wir freuten uns auch sehr darüber, somit zwei neue Mitglieder in unsere Reihen aufnehmen zu können! Herzlich Willkommen an Patrick und Fabi!

Bei Fragen meldet euch bitte unter info@bayreuth-bats.de oder besucht uns bei Heimspielen an der Fanbase in der Oberfrankenhalle!

DU HAST LUST, UNS BEI DEN NÄCHSTEN AUSWÄRTSFAHRTEN ZU BEGLEITEN?

Hier sind die nächsten Termine

3. Januar 2023 vs. Ludwigsburg

Abfahrt: 16.00 Uhr am Volksfestplatz Preis Bats-Mitglied: Vollzahler: 45 €, ermäßigt: 40 € Preis Nicht-Mitglied: Vollzahler: 50 €, ermäßigt: 45 € Anmeldeschluss: 26. Dezember 2022

15. Januar 2023 vs. Heidelberg

Abfahrt: 10.30 Uhr am Volksfestplatz Preis Bats-Mitglied: Vollzahler: 51 €, ermäßigt: 45 € Preis Nicht-Mitglied: Vollzahler: 56 €, ermäßigt: 50 € Anmeldeschluss: 6. Januar 2023

Unsere Webseite www.bayreuth-bats.de ist auch immer einen Besuch wert! Hier findet ihr auch die Anmeldeformulare.
WIR SAGEN GANZ LIEBEN DANK FÜR DIE EINLADUNG ZU EURER WEIHNACHTSFEIER! LIEBE BAYREUTH BATS! #3 BBL-MAGAZIN 11 BATS
für medi bayreuth und Veranstaltungen in deiner Region www.reservix.de /reservix BBL-MAGAZIN #3 12 PARTNER

Super Premium

#3 BBL-MAGAZIN 13 PARTNER
BBL-MAGAZIN #3 14 PARTNER
Business Top
Torsten Böhner Subdirektion
business
JAKOB
#3 BBL-MAGAZIN 15 PARTNER
Bayreuther S onntagszeitung

Vip-Netzwerkpartner ausrüster

supporter
Dr. med. Stefan Wirth FRENZEL IMMOBILIEN GmbH & Co. KG GELO Holzwerke GmbH Hauck Architektur ISPEX
Business BBL-MAGAZIN #3 16 PARTNER
Dr.
Ingo Rausch
Horst Auernheimer Frank Auernheimer Eismann & Partner Steuerberater Sandro Scheuerer Bernhard Moser Heike Loh DentalConcept Gollner GbR Steiner Optik GmbH GeT IT GmbH Schumann Vermögensmanagement
#3 BBL-MAGAZIN 17 PARTNER
Wir liefern mit jedem Tarif immer 100 % Ökostrom und Ökogas - TÜV-zertifiziert und ohne Aufpreis. Unsere Energie für das Feuer in der Oberfrankenhölle! #O BRANDON CHILDRESS POINT GUARD | USA 31.08.1997 183 CM | 86 KG #3 OSARO JÜRGEN RICH SHOOTING GUARD | GER 22.07.1998 190 CM | 88 KG #9 KAY BRUHNKE FORWARD | GER 15.07.2001 201 CM | 98 KG #1O BASTIAN DORETH GUARD | GER 08.06.1989 183 CM | 83 KG #8 NAT DIALLO GUARD | GER 03.02.2000 208 CM | 106 KG #1 AHMED HILL SHOOTING GUARD | USA 31.03.1995 196 CM | 93 KG BBL-MAGAZIN #3 18
#16 KRESIMIR NIKIC CENTER | HRV 16.04.1999 213 CM | 110 KG #23 KALIF YOUNG CENTER | CAN 05.04.1997 213 CM | 110 KG #21 JARROD WEST GUARD | USA 29.03.1999 182 CM | 82 KG #34 JACKSON ROWE POWER FORWARD | CAN 04.01.1997 201 CM | 95 KG #43 IGNAS SARGIUNAS SHOOTING GUARD | LTU 11.09.1999 194 CM | 86 KG #44 SASHA GRANT FORWARD | ITA 15.02.2002 200 CM | 105 KG #52 FLORIAN KÄMPF FORWARD | GER 26.06.2003 183 CM | 83 KG Spenglerei • Dachdeckerei • Fassadentechnik Energieberatung • Solar- und Photovoltaikanlagen Fantaisiestraße 22a · 95445 Bayreuth Lager Eckersdorf: An der Hohen Straße 2 · 95448 Eckersdorf www.doering - reuth.de FlachDächer FassadenTechnik PrefaDächer Ziegel- und SchieferDächer SolarAnlagen MetallDächer Tel. 0921-66612 · Fax 0921-7386357 E-Mail doering-reuth@t-online.de #3 BBL-MAGAZIN 19

ALLE JAHRE WIEDER - DER NEUAUFBAU

Bei der BG Göttingen kann man auf die erfolgreichste Saison seit dem Bundesligaaufstieg 2014 zurückblicken. In der Hinrunde 2021/22 kurzzeitig Tabellenführer, steuerten die Niedersachsen lange auf Playoff-Kurs - bis zum verletzungsbedingten Ausfall von US-Topscorer Kamar Baldwin: Mit danach nur zwei Siegen in den letzten neun Saisonspielen wurden die Veilchen jedoch noch aus den Playoff-Rängen heraus- und auf Platz 10 durchgereicht.

Vor seiner dritten Saison bei den Niedersachsen stand Cheftrainer Roel Moors, der seinen Vertrag bis 2024 verlängerte, im Sommer einmal mehr vor der bereits bekannten Herausforderung – dem alljährlichen Neuaufbau. Wieder einmal hatten die Leistungsträger das Engagement in Göttingen erfolgreich genutzt, um sich andernorts lukrativere Verträge zu sichern.

Doch Moors und sein Assistent Olivier Fourcart haben ganz offensichtlich erneut gut gescoutet und clever verpflichtet: Darauf deuten zumindest die ersten acht Saisonspiele hin, von denen die Veilchen vier gewinnen konnten, darunter auch ein viel beachteter 96:95–Erfolg gegen den bis dahin noch ungeschlagenen amtierenden Deutschen Meister ALBA BERLIN.

BBL-MAGAZIN #3

vs BG Göttingen

X-Faktor: Mark Smith

Als sogenannter Rookie kam Mark Smith im Sommer direkt von den Wildcats der Kansas State University, für die er in seiner Abschluss-Saison in durchschnittlich rund 32 Minuten Einsatzzeit 12,7 Punkte und 8,4 Rebounds geholt hatte. Damit war der 23-Jährige bester Rebounder seiner Conference und mit seinen 1,93 Metern Körpergröße der kleinste Spieler, der jemals an der Spitze dieser Rangliste stand. „Mark ist ein vielseitiger Spieler, der sowohl auf der Position vier als auch auf mehreren Guard-Positionen einsetzbar ist“, versprach Roel Moors bei der Vorstellung. Der US-Neuzugang hat den Worten seines Head Coaches seither beeindruckende Taten folgen lassen. Smith überzeugt teamintern als Topscorer (20,6), Top-Rebounder (7,0) sowie bester Vorbereiter (4,0) und nimmt in puncto Effektivität (+20,3) ligaweit den dritten Platz ein.

#PLUS

„Wir haben eine gute Team-Chemie und keine Egos in der Mannschaft“, bringt es Till Pape auf den Punkt. Der Flügel- und Centerspieler, der von Zweitligist Kirchheim Knights kam, hat sich blendend eingefügt und erzielt im Schnitt knapp 14 Punkte. Der norwegische Nationalspieler Harald Frey, der den Niedersachsen als einziger Kontingentspieler im zurückliegenden Sommer die Treue gehalten hatte, dirigiert umsichtig den Spielaufbau und ist selbst ausgesprochen korbhungrig (17,3 Punkte). Und auch Javon Bess, Geno Crandall und US-Center Rayshaun Hammonds haben gut eingeschlagen. Dazu kommen mit den beiden in Göttingen verbliebenen Mathis Mönninghoff und Harper Kamp bewährte Akteure, bei denen man weiß, was man an ihnen hat.

#MINUS

Fliegerbomben aus dem 2. Weltkrieg stören den Trainings- und Spielbetrieb der BG Göttingen. Ab dem 5. Januar wird den Niedersachsen die Sparkassen Arena vorübergehend nicht mehr zur Verfügung stehen, da dann mit den Vorarbeiten zur Beseitigung von Weltkriegsbomben begonnen wird, die erst am 25. März entschärft oder kontrolliert gesprengt werden sollen. Insgesamt sechs Heimspiele der Niedersachsen mussten dafür verlegt werden, darunter auch das Hinspiel gegen medi bayreuth, das erst vor wenigen Tagen stattfand (Spielende nach Redaktionsschluss). Zweimal werden die Veilchen in den kommenden Wochen in die Lok-Halle ausweichen. Ein angedachter Umzug in die Kasseler Eissporthalle, Domizil von Eishockey-Zweitligist Kassel Huskies, scheiterte nicht zuletzt an finanziellen Erwägungen. (fk)

# NAME GEBURTSDATUM ALTER GRÖSSE GEWICHT POS. NAT. 0 RAYSHAUN
KG
3 HARALD FREY
KG G NOR 4 GENO CRANDALL
79 KG G USA 7 NICK BOAKYE
93 KG F GER 8 PETER HEMSCHEMEIER
74 KG G GER 13 MARK SMITH
14 JESSE (JASON) ANI
G
15 MAX
F
17 MATHIS
F
18 HARPER
19
20
32 MARIOS
DONNERSTAG / 29.12.22 / 19:00 UHR
Fotos: Harry Langer, BG Göttingen
HAMMONDS 10.11.1998 24 2,06 M 107
C USA
27.05.1997 25 1,88 M 84
21.10.1996 26 1,91 M
23.01.1995 27 1,96 M
27.09.2003 19 1,91 M
16.08.1999 23 1,93 M 102 KG G/F USA
27.01.2002 20 1,91 M 94 KG
GER
WÜLLNER 15.06.2001 21 2,08 M 105 KG
GER
MÖNNINGHOFF 17.03.1992 30 2,00 M 91 KG
GER
KAMP 03.09.1988 34 2,03 M 110 KG F GER
TILL PAPE 10.12.1997 24 2,04 M 103 KG F GER
JAVON BESS 01.04.1996 26 1,98 M 100 KG F USA
GIOTIS 29.06.2002 20 1,97 M 87 KG G GRE/GER 33 MAX BESSELINK 04.04.2002 20 2,01 M 98 KG G FIN HC ROEL MOORS 16.12.1978 44 BEL AC OLIVIER FOUCART 05.07.1984 38 BEL
#3 BBL-MAGAZIN 21
IHRE STARKEN PARTNER IN BAYREUTH! WWW.BHG-BAUZENTRUM.DE \ WWW.HAGEBAUMARKT-BAYREUTH.DE Wir haben alles rund ums Bauen, Renovieren, Modernisieren, Gartengestaltung und mehr auf 14.000 m² Verkaufsfläche. Besuchen Sie uns im hagebaumarkt mit großem FloraLand und im Baustofffachhandel nebenan. Spinnereistraße 2 \ 95445 Bayreuth Ein Unternehmen der Danhauser Firmengruppe WELCOME TO WOW www.easyCredit-BBL.de BBL-MAGAZIN #3 22 PARTNER

ZURÜCK ZU DEN WURZELN

Nach fünf Niederlagen in Serie und mit einer Bilanz von 3:8 Siegen hatte Sasa Filipovski die Unterfranken Mitte Dezember 2021 übernommen. Es folgten sechs weitere Niederlagen, der angepeilte „Trainerwechsel-Effekt“ schien bereits ergebnislos verpufft. Doch der erfahrene slowenische Cheftrainer schaffte doch noch die Wende: Mit einem beeindruckenden Endspurt und elf Siegen aus den restlichen 17 Partien - darunter war mit sieben Erfolgen in Serie die längste Erfolgsserie der Würzburger Club-Historie in der easyCredit BBL - konnten sich die Würzburger noch ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle vorarbeiten und die Hauptrunde 2021/22 auf dem 12. Platz abschließen.

Während sich die Unterfranken mit Filipovski auf eine Fortsetzung seiner Trainertätigkeit bis Mitte 2025 einigen konnten, endete nach 12 Jahren die Zusammenarbeit mit Hauptsponsor und Namensgeber s.Oliver. „Wir gehen vorerst wieder zurück zu unseren Wurzeln und treten unter dem neutralen Namen Würzburg Baskets an“, musste Geschäftsführer Steffen Liebler im Sommer eingestehen, dass die Suche nach einem passenden Haupt- und Namenssponsor bislang noch nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatte.

Sportlich können die Unterfranken mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein: Mit vier Siegen aus den ersten neun Spielen haben sich die Filipovski-Schützlinge wiederum im gesicherten Tabellenmittelfeld einquartiert.

BBL-MAGAZIN #3

vs Würzburg Baskets

X-Faktor: Cameron Hunt

Der 1,92 Meter große US-Guard kam am 3. Spieltag der Saison 2019/20 zum ersten Mal im Baskets-Farmteam TG s.Oliver Würzburg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zum Einsatz und überzeugte vom ersten Spiel an. Am Ende der corona-verkürzten Spielzeit war er mit knapp 22 Punkten, 4,5 Assists, 5 Rebounds, 1,2 Blocks und 1,8 Ballgewinnen pro Spiel einer der besten, wenn nicht der beste Spieler der gesamten ProB und hatte sich damit seinen Drei-Jahres-Vertrag bei den Würzburger Bundesliga-Basketballern mehr als verdient.

Gleich in seiner ersten BBLSaison konnte sich der heute 25-jährige Texaner mit durchschnittlich 11,9 Punkten und 3,4 Assists als Leistungsträger etablieren und diese Werte in der folgenden Spielzeit weiter ausbauen (12,6 Punkte; 3,5 Assists).

In den ersten neun Spielen der laufenden Saison kam Hunt durchschnittlich gut 32 Minuten zum Einsatz. Dabei erzielte er 18,1 Punkte sowie 3,3 Rebounds, 3,1 Assists, 1,7 Ballgewinne und den teamintern besten Effektivitätswert (+17,9). Sein persönliches „Highlight-Spiel“ verzeichnete Hunt beim 97:87–Heimerfolg über Aufsteiger Rostock mit 31 Punkten und einem Effektivitätswert von +35.

#PLUS

Mit Stanley Whittacker ist den Unterfranken ein echter Glücksgriff gelungen: Der 28-jährige US-Spielmacher kam von Zweitligist Karlsruhe und trägt mit durchschnittlich rund 18 Punkten gemeinsam mit Cameron Hunt die Hauptlast in der Offensive. Seine 5,1 Assists pro Spiel stellen mit Abstand den teaminternen Bestwert dar. Gut eingeschlagen hat auch Small Forward C.J. Bryce, der vom ungarischen Erstligisten Hubner NBS kam und für knapp 15 Punkte pro Partie garantiert. Kapitän und Teamroutinier Felix Hoffmann (33 Jahre, 163 BBL-Einsätze) und Eigengewächs Julius Böhmer repräsentieren die lokale Komponente und sorgen für Energie von der Bank.

#MINUS

Die lange Garde bereitete den Unterfranken in den ersten Saisonwochen einige Sorgen. Erst musste Filip Stanic verletzt pausieren, dann erwischte es Neuzugang Philipp Hartwich (Knie) und den im Sommer aus Braunschweig geholten tschechischen EM-Teilnehmer Martin Peterka (Gehirnerschütterung), von dem man sich zwischenzeitlich einvernehmlich getrennt hat. Dafür erhält Nicolas Carvacho seine zweite Chance. Der chilenische BigMan konnte in der Vorsaison bis zu seinem verletzungsbedingten Ausscheiden (Knie) mit starken Statistiken überzeugen: In rund 17 Minuten Spielzeit gelangen dem 2,11-Metermann durchschnittlich 15 Punkte (88% Wurfquote) und 6,5 Rebounds pro Partie. Collin Welp (Univ. of California in Irvine), Sohn des 2015 überraschend verstorbenen Ex-NBA-Spielers und Europameisters Christian Welp, und Xeyrius Williams (Aris Saloniki/GRE) komplettieren den Frontcourt der Baskets. (fk)

# NAME GEBURTSDATUM ALTER GRÖSSE GEWICHT POS. NAT. 0 C.J. BRYCE
26 1,96 M 95 KG G USA 4 JULIUS BÖHMER
20 1,93 M 79 KG G GER 10 O'SHOWEN WILLIAMS
25 1,80 M 83 KG G USA 11 STANLEY MACE WHITTAKER JR. 21.10.1994 28 1,83 M 86 KG G USA 12 ELIJAH NDI
18 1,94 M 86 KG F GER 13 MARTIN PETERKA 12.01.1995 27 2,05 M 110 KG F TCH 15 PHILIPP HARTWICH 11.09.1995 27 2,18 M 113 KG C GER 20 XEYRIUS WILLIAMS
25 2,06 M 98 KG F USA 24 CAMERON HUNT
25 1,92 M 85 KG G USA 32 NICOLAS CARVACHO
25 2,11 M 111 KG C CHI 34 FELIX HOFFMANN
33
M 100 KG F GER 40 COLLIN WELP
23
M 102 KG F
65 FILIP STANIC
SONNTAG / 08.01.23 / 15:00 UHR
Fotos: Viktor Meshko, Heiko Becker
30.10.1996
19.01.2002
22.10.1997
02.09.2004
26.05.1997
25.08.1997
24.01.1997
11.07.1989
1,95
15.12.1998
2,06
USA
14.01.1998 24 2,06 M 115 KG C GER HC SAŠO FILIPOVSKI 06.09.1974 48 SLO AC DEJAN MIHEVC 14.05.1978 44 SLO AC PACO SCEKIC 01.10.1967 55 SRB
#3 BBL-MAGAZIN 25
Unsere Leistungen: Werbetechnik • Licht- und Leuchtwerbung Leit- und Orientierungssysteme • Banner • Displays Fahnen • Digitaldruck • Montagen und Beschriftungen Fahrzeugbeklebungen • Grafikarbeiten 09565/617496-0 • info@engelhardt-coburg.de Bahnhofstraße 17 - 23 • 96253 Untersiemau IN UNSER KommTEAM! BBL-MAGAZIN #3 26 PARTNER
mit Ihre Praxis für volldigitale radiologische Diagnostik aller medizinischen Bereiche in persönlicher Atmosphäre. Modernste Diagnostik www.radiologie-spinnerei.de Spinnereistr. 7 95445 Bayreuth · Kernspintomographie (1,5 und 3 Tesla) · Compute omographie · Digitale Mammographie · Digitales Röntgen · Ultraschall · Gelenkscanner · Spezielle Gelenkuntersuchungen · Vorsorgeuntersuchungen · Nachsorgeuntersuchungen Termin-Hotline (09 21) 16 27 02-0 praxis@radiologie-spinnerei.de Dr. med. Almut Eine Fachärztin für Diagnostische Radiologie Herr Dr. med. Lasse Krug Facharzt für Diagnostische Radiologie Digit a l. Experts. Industrieallee 1 95615 Marktredwitz +49 9231 9970-0 info@procomp.de www.procomp.de CO2 EINSPARUNGEN DURCH DIGITALISIERUNG! PROZESSE DIGITALISIEREN. PAPIER SPAREN. UMWELT SCHONEN. #3 BBL-MAGAZIN 27 PARTNER
BAYREUTH In Kooperation

“FAMILIENUNTERNEHMEN“ AUF MISSION KLASSENERHALT

Die Basketball-Landkarte im Osten Deutschlands ist um einen BBL-Standort reicher: Mit einem 3:1-Serienerfolg im ProA-Meisterschafts-Halbfinale gegen den Thüringer Aufstiegs-Kontrahenten Medipolis SC Jena sicherten sich die Rostock Seawolves den erstmaligen Sprung in die Beletage des deutschen Basketballs.

Einer der „Väter des Erfolgs“ ist der erst 33-jährige Head Coach Christian Held. In der Saison 2020/21 selbst noch Assistant Coach unter Dirk Bauermann, schaffte Held, was dem Ex-Bundestrainer verwehrt geblieben war – den Aufstieg der Seawolves in die BBL. Wertvolle Unterstützung bekam er dabei von seinem Vater Ralph, der vor seiner Tätigkeit als DBB-Sportdirektor (2015 – 2019) langjährig in Oldenburg als Assistent fungierte und bei den Hansestädtern zudem in der Rolle des Supervisors die Professionalisierung im Jugend- und Nachwuchsbereich vorantreiben soll.

Der Klassenerhalt ist das erklärte Saisonziel, mit vier Siegen aus den ersten neun Saisonspielen lagen die Ostseestädter bei Redaktionsschluss Mitte Dezember „auf Kurs“.

BBL-MAGAZIN #3 28

vs ROSTOCK SEAWOLVES

X-Faktor: JeQuan Lewis

„JeQuan Lewis hat schon auf sehr hohem Niveau in Europa gespielt, sowohl bei PAOK Saloniki als auch zuletzt in Kalev Tallinn, also in Griechenland und in Estland jeweils in der Basketball Champions League. Wir freuen uns, dass wir so einen Spieler nach Rostock holen konn ten”, sagte Christian Held bei der Ver pflichtung des US-Spielmachers, und weiter: „JeQuan hatte zwar immer sehr gute Zahlen und hat immer sehr gut gespielt, er war immer ein Leader und ein wichtiger Bestandteil in den Teams, in denen er gespielt hat. Allerdings sehen wir – und auch er bei sich – das Potenzial, sich noch weiter zu entwickeln“. Zwischenzeitlich darf sich Held in seiner Erwartungshaltung be stätigt sehen. Lewis hat sich fast ansatzlos als „Kopf des Teams“ und „verlängerter Arm des Coaches auf dem Parkett“ herauskristallisiert. Mit durchschnittlich 9,4 Assists pro Spiel nimmt der 28-jährige Nordamerikaner in der BBL genauso eine Ausnahmestellung ein wie mit seinem Effektivitätswert (+20,5), zudem ist er ein zuverlässiger Korbjäger (15,1 ppg) und Rebounder (4,0 rpg).

#PLUS

Die Kontingentspieler, Neuzugänge wie Aufstiegshelden, haben in den ersten Saisonspielen „geliefert“ und den Seawolves vorübergehend einen Platz im Spitzenfeld der Tabelle beschert. Allen voran Forward Derrick Alston. Der Neuzugang aus der NBA G-League führte nach neun Spieltagen die Korbschützenliste der BBL mit durchschnittlich 21,3 Punkten an. US-Center Selom Mawugbe war zu diesem Zeitpunkt zweitbester Wurfblocker der Liga (1,8). Tyler Nelson steuert zum erfolgreichen BBL-Debüt der Seawolves 14,8 Punkte bei, Nijal Pearson überzeugte bis dahin als bester Rebounder (6,7) und Jordan Roland als solider Backup auf der Aufbau-Position. Anfang Dezember kam der finnische Nationalspieler Elias Valtonen auf Leihbasis vom spanischen Erstligisten Manresa.

#MINUS

Auf den deutschen Kaderpositionen setzen die Hanseaten auf Akteure, denen zuvor andernorts der BBL-Durchbruch verwehrt geblieben ist: Sid-Marlon Theis (Tübingen, Braunschweig, Jena), Stefan Ilzhöfer (Trier, Frankfurt), Dennis Nawrocki (Gießen, Braunschweig), Gabriel De Oliveira (Bonn), Till Gloger (SYNTAINICS MBC) und der Deutschamerikaner Chris Carter (Vechta) spielen bislang eher Nebenrollen. (fk)

Fotos: Gunnar Rosenow # NAME GEBURTSDATUM ALTER GRÖSSE GEWICHT POS. NAT. 0 JEQUAN LEWIS
28 1,85 M 82 KG G
2 TYLER NELSON
27 1,91 M 82 KG G
3 GABRIEL DE OLIVEIRA
24 2,06 M 102 KG C GER 4 SVANTE SCHMUNDT
21 1,85 M 70 KG G GER 5 CHRIS CARTER
30 1,90 M 92 KG G
10 DERRICK ALSTON JR.
25 2,06 M 86 KG F USA 12 STEFAN ILZHÖFER
27 2,00 M 85 KG G GER 14 JORDAN ROLAND
25 1,85 M 78 KG G USA 18 TILL GLOGER
29 2,04 M 101 KG C GER 19 SID-MARLON THEIS
29
M 95 KG F GER 21 SELOM MAWUGBE
24
KG C
22 NIJAL PEARSON
25
M
KG F
24 DENNIS
ROY
FREITAG / 20.01.23 / 20:30 UHR
04.09.1994
USA
09.08.1995
USA
03.03.1998
17.10.2001
07.05.1992
USA/GER
17.09.1997
22.03.1995
15.01.1997
26.01.1993
26.04.1993
2,05
20.07.1998
2,08 M 104
USA
21.11.1997
1,96
91
USA
NAWROCKI 08.12.1992 29 1,93 M 93 KG G GER/POL 44
KRUPNIKAS 12.10.2006 16 1,85 M 75 KG G GER/LTU HC CHRISTIAN HELD 06.07.1988 34 GER AC TOM SCHMIDT 28.06.1991 31 GER AC RALPH HELD 28.11.1957 65 GER
#3 BBL-MAGAZIN 29
MÄRZ MO DI MI DO SA SO FR 6 13 27 28 30 20 7 14 1 2 QUALI 9 16 23 CRA 4 5 11 18 19 25 26 FCB 15:00 3 10 WUE 19:00 17 OLD 19:00 24 8 21 12 22 15 29 spielplan NOVEMBER 7 14 28 21 MO 1 8 15 29 22 DI MI DO 5 SA SO FCB 81:68 6 FR 12 BRA 76:77 19 MBC 96:83 26 13 20 27 11 18 25 SEPTEMBER / OKTOBER MO DI MI DO SA SO FR 3 26 10 17 31 24 4 27 11 18 25 OLD 76:72 5 28 19 26 6 29 2 13 20 27 HAM 79:95 8 1 POKAL MBC 69:75 15 22 ULM 88:73 29 9 16 CRA 99:77 23 30 FRA 83:82 7 30 14 21 28 12 2 9 16 23 3 QUALI 10 17 24 4 30 31 ULM 18:00 FEBRUAR MO DI MI DO SA SO FR 6 13 27 28 20 7 LUD 19:00 14 15 2 QUALI 9 16 23 4 5 HAM 18:00 11 25 26 3 10 17 24 21 12 22 1 8 30 31 18 19 30 BBL-MAGAZIN #3
AKTUELLER SPIELPLAN UND KONKRETE TIP-OFF ZEITEN AUF WWW.MEDI-BAYREUTH.DE HEIM AUSWÄRTS BAM Brose Bamberg BER ALBA BERLIN BON Telekom Baskets Bonn BRA Basketball Löwen Braunschweig CHE NINERS Chemnitz CRA HAKRO Merlins Crailsheim FCB FC Bayern München FRA FRAPORT SKYLINERS GOT BG Göttingen HAM Veolia Towers Hamburg HEI MLP Academics Heidelberg HRO Rostock Seawolves LUD MHP RIESEN Ludwigsburg MBC SYNTAINICS MBC OLD EWE Baskets Oldenburg ULM ratiopharm ulm WUE Würzburg Baskets Terminverschiebungen möglich! Stand:12.12.2022 Sieg Niederlage 5 12 BAM 20:30 26 19 6 13 1 QUALI 8 15 GOT 19:00 29 GOT 19:00 22 BER 91:83 10 17 18 24 25 2 9 CHE 20:30 16 30 31 23 20 27 11 DEZEMBER MO DI MI DO SA SO FR 21 28 7 14 2 9 23 16 LUD 20:30 3 10 24 17 18 5 12 26 19 7 14 BON 15:00 28 29 21 1 WUE 15:00 8 HEI 15:00 15 22 6 13 27 HRO 20:30 20 4 JANUAR MO DI MI DO SA SO FR 11 25 SPIELPLAN MBC APRIL / MAI MO DI MI DO SA SO FR FRA 3 10 HEI HRO 24 25 27 28 29 30 17 4 11 CHE 12 QUALI 6 13 20 1 2 BRA 8 BON 15 16 22 23 7 14 21 18 9 5 19 26 1 2 3 BER 4 5 6 BAM 7 POKAL FCB 80:63 3 4 31 #3 BBL-MAGAZIN

WINTER-SPASS

Meine RICHIETASTISCHEN BASKETBALL-Plätzchen

Das braucht ihr für den Mürbeteig:

125g Butter 200g Weizenmehl

100g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Ei

Mal mich bunt

Alle Zutaten für den Mürbeteig gleichmäßig verkneten und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Ofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und mit runden Formen ausstechen. Kekse anschließend auf das Blech legen und in den vorgeheizten Ofen ca. 7 bis 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Das braucht ihr für die Glasur:

2 EL Zitronensaft

6 EL Puderzucker

Schwarze, rote und gelbe Lebensmittelfarbe

Den Zitronensaft und den Puderzucker miteinander vermischen und mit roter und gelber Lebensmittelfarbe einfärben. Die Plätzchen damit bestreichen und trocknen lassen. Anschließend mit schwarzer Lebensmittelfarbe die Ball-Konturen zeichnen und trocknen lassen. Vielleicht lasst ihr euch von euren Eltern ein wenig helfen.

Haut rein und lasst es euch schmecken!

KIDS CORNER
BBL-MAGAZIN #3 32 KIDS CORNER
Tagen im Arvena Kongress • Hotel in der Wagnerstadt GmbH & Co. KG Eduard-Bayerlein-Str. 5a • 95445 Bayreuth • 0921 727-250 • tagung@arvenakongress.de www.arvena.de DIE KLINIKUM BAYREUTH GMBH WÜNSCHT IHNEN GLÜCKSMOMENTE IM NEUEN JAHR! #3 BBL-MAGAZIN 33 PARTNER | MERCH

HEROES OF YESTERDAY

VOR 40 JAHREN

Knapper Heimsieg im Spitzenduell mit dem Tabellenzweiten

Am 11.12.1982, dem 17. Spieltag der Saison 1982/83, kam es beim letzten Heimspiel der Hauptrunde im Bayreuther Sportzentrum zu einem Spitzenspiel in der Basketball-Bundesliga. Der USC Bayreuth als Tabellenvierter empfing mit dem ASC Göttingen den aktuellen Tabellenzweiten der BBL. Die Mannschaft von Head Coach Tom Schneeman, der an diesem Tag seinen 40. Geburtstag feiern konnte, hatte sich (ebenso wie der Gast aus Göttingen) bereits für die Meisterschaftsendrunde qualifiziert und somit das angestrebte Saisonziel wie im Vorjahr wieder erreicht. Dennoch wurde es eine von beiden Seiten kämpferisch und spielerisch auf hohem Niveau geführte Partie, in der die Führung ständig hin und her wechselte. Zur Halbzeit hatten die Göttinger mit 39:38 ganz knapp die Nase vorn. Doch Kämpf, Harnett, Boyle & Co. sorgten vor allem in der zweiten Halbzeit mit starkem Rebounding und teilweise spektakulär abgeschlossenen Spielzügen beim 92:91 für den sechsten Heimerfolg der Saison. Die Punkte für Bayreuth erzielten Kämpf (30), Harnett (30), Boyle (24), Baierlein (4), Braun (2) und Oliwa (2).

zurSpannendes Basketball-Bayreuther geschichte

Erfolgreichster Schütze auf Seiten der Göttinger war mit 32 Punkten Wilbert Olinde, der Vater des aktuell für ALBA BERLIN spielenden Louis Olinde.

VOR 25 JAHREN

Überraschender Auswärtserfolg bei Brandt Hagen zu Jahresbeginn

Am 04.01.1998 musste Basket Bayreuth als Tabellendreizehnter und somit Vorletzter der BasketballBundesliga beim Tabellenzehnten Brandt Hagen antreten. Das Team von Trainer Calvin Oldham wollte Revanche für die im Hinspiel der Saison 1997/98 erlittene 71:87-Heimpleite nehmen und ging dementsprechend voll motiviert in die Begegnung. Es wurde ein sehr kampfbetontes Spiel, in dem die Wagnerstädter mit guten Trefferquoten glänzten, während die Gastgeber viele Chancen liegen ließen. Zur Halbzeit stand es 45:39 für Hagen. Dank der starken Vorstellung von Roney Eford, einer guten Defensivleistung der beiden Center Nils Becker und Thalamus McGhee sowie dem nötigen Quäntchen Glück gewannen Bayreuths Korbjäger das Spiel am Ende hauchdünn mit 74:72. Rodrigo Pastore hatte beim Stand von 73:72 als kleinster Spieler auf dem

BBL-MAGAZIN #3 34
FOTO: PETER LAUBER

Feld den letzten Rebound erobert und nach einem anschließenden taktischen Foul der Hagener auch noch einen Freiwurf verwandelt. Kurios ist, dass Bayreuth dieses Spiel trotz blamabler Rebound-Bilanz von 18:43 gewinnen konnte. Die Punkte für die Baskets erzielten Becker (14), Eford (14), Pastore (12), Bade (11), McGhee (9), Bow (6) sowie Grey (4) und McCloud (4). Tomesch blieb ohne Korberfolg, Eggers wurde nicht eingesetzt.

VOR 10 JAHREN

Sensationeller Heimsieg gegen ALBA BERLIN zum Jahresausklang

Am 29.12.2012, dem letzten Spieltag des Jahres 2012, war mit ALBA BERLIN eines der Topteams der Bundesliga in der Oberfrankenhalle zu Gast. Nach sechs Niederlagen in Folge, darunter einem 59:76-Auswärts-Debakel beim Tabellenschlusslicht Frankfurt drei Tage zuvor, glaubte kaum einer der mehr als 3.000 begeistert anfeuernden Zuschauer an einen Erfolg des BBC Bayreuth. Doch mit großem Einsatz in der Offensive, einer hervorragend eingestellten Verteidigung und „ganz viel Herzblut“

gelang es der Mannschaft des inzwischen stark in die Kritik geratenen Trainers Marco van den Berg dem Meisterschaftsfavoriten ordentlich Paroli zu bieten. Bailey, Schmitz, Trapani & Co. spielten sich in einen wahren Rausch und führten zur Halbzeit gegen die hoch favorisierten „Albatrosse“ deutlich mit 43:33. In der zweiten Spielhälfte konnten Bayreuths Korbjäger, angeführt von ihrem Spielmacher Kevin Hamilton, diese Führung noch weiter ausbauen und am Ende beim sensationellen 90:65-Erfolg den insgesamt siebten Saisonsieg einfahren. Die Punkte für Bayreuth erzielten Bailey (16), Schmitz (15), Trapani (13), Simon (12), Cain (8), Zeis (8), Gary McGhee (7), Siksnius (5), Schmidt (4) und Hamilton (2). Spöler und Eichelsdörfer wurden nicht eingesetzt.

#3 BBL-MAGAZIN 35
FOTO: CHRISTIAN HABERKORN
Wir fördern Sport – Partner von medi bayreuth VON DR. PETER-MICHAEL HABERMANN Ewige Bilanz G SIEGE NIEDERLAGEN       1. Bundesliga 72 15 12 27 22 23 45 2. Liga/Pro A 4 2 2 4 0 0 0 Pokal 7 0 1 1 2 4 6 Ligapokal 0 0 0 0 0 0 0 GESAMT 83 17 15 32 24 27 51 G SIEGE NIEDERLAGEN       1. Bundesliga 47 14 10 24 10 13 23 2. Liga/Pro A 0 0 0 0 0 0 0 Pokal 2 0 1 1 0 1 1 Ligapokal 0 0 0 0 0 0 0 GESAMT 49 14 11 25 10 14 24 G SIEGE NIEDERLAGEN       1. Bundesliga 22 4 4 8 7 7 14 2. Liga/Pro A 4 2 2 4 0 0 0 Pokal 3 0 1 1 1 1 2 Ligapokal 2 1 0 1 0 1 1 GESAMT 31 7 7 14 8 9 17 G SIEGE NIEDERLAGEN       1. Bundesliga – – – – – – –2. Liga/Pro A – – – – – – –Pokal – – – – – – –Ligapokal – – – – – – –GESAMT – – – – – – –LETZTER HEIMSIEG: 02.01.2018 medi bayreuth vs Brose Bamberg 85:75 (38:36) LETZTER AUSWÄRTSSIEG: 04.12.2021 Brose Bamberg vs medi bayreuth 84:87 (40:41) LETZTER HEIMSIEG: 05.01.2022 medi bayreuth vs BG Göttingen 75:72 (36:35) LETZTER AUSWÄRTSSIEG: 09.05.2021 BG Göttingen vs medi bayreuth 95:99 (56:48) (PARTIE VOM 22.12. FEHLT!) LETZTER HEIMSIEG: 02.12.2017 medi bayreuth vs s. Oliver Würzburg 86:80 (35:39) LETZTER AUSWÄRTSSIEG: 02.01.2022 s. Oliver Würzburg vs medi bayreuth 80:88 (35:41) LETZTER HEIMSIEG: –LETZTER AUSWÄRTSSIEG: –VS VS VS VS G Gesamtspiele  Heimspiel  Auswärtsspiel  Siege gesamt  Niederlagen gesamt BBL-MAGAZIN #3 36 PARTNER | EWIGE BILANZ
95466 Weidenberg · Telefon: (0 92 78) 98 55 01 · info@bennozapf.de · www.bennozapf.de GARTEN AUS LEIDENSCHAFT! #3 BBL-MAGAZIN 37
VERSCHLAFEN? Wir helfen bei der Überwindung digitaler Hürden: Webseiten, Glasfaser-Internet, Videoproduktion und individuelle IT-Lösungen für jeden Anspruch. TMT – Gemeinsam erfolgreich in die digitale Zukun . www.tmt.de PARTNER
DIGITALISIERUNG

IMPRESSUM

Herausgeber:

BBC Bayreuth Spielbetrieb GmbH, Brunnenstraße 7 • 95444 Bayreuth

Tel:. 09 21-168 000 70 Fax: 09 21-168 000 69

E-Mail: geschaeftsstelle@medi-bayreuth.de www.medi-bayreuth.de

V.i.S.d.P.: Johannes Feuerpfeil

Redaktion: Florian Kirchner (fk), Dr. Peter-Michael Habermann (pmh), Nadja Kratzer (Bayreuth Bats), Sven Ammon

Konzeption,

Layout, Realisierung:

© GMK GmbH & Co. KG Medien. Marken. Kommunikation. www.gmk.de Jörg Lichtenegger (verantw.)

Fotos : Teamfotos: GMK GmbH & Co. KG, Tom Schwarz, Christian Haberkorn, Ochsenfoto.de, Marcus Förster, Roger Knab, Clubs der easyCredit Basketball Bundesliga und FIBA Auflage: 1.200 Stück

www.easyCredit-BBL.de

BERATUNG
GUTACHTEN
CHEMISCHES LABOR Gottlieb-Keim-Straße 23 95448 Bayreuth www.ruppert-felder.de Tel.: 0921 - 88 06 0 info@ruppert-felder.de OB NEUBAU ODER SANIERUNG: Kompetente Unterstützung für Ihr Projekt Unser 30-köpfiges Team bietet Ihnen folgendes Leistungsspektrum: • Baugrunduntersuchungen • Altlastenerkundungen • Gebäudeschadstoffuntersuchungen • Schimmelmessungen • Sanierungs- und Abbruchbegleitung • Betonuntersuchungen
Robby Felder
&
BAUGRUNDLABOR
Dipl. Ing. (FH)
Geschäftsführer Dr.rer.nat. Rainer Ruppert Geschäftsführer
WELCOME TO WOW
BBL-MAGAZIN #3 38 AUFLÖSUNG | IMPRESSUM
GMK – Medien. Marken. Kommunikation. · Kanzleistr. 3 · 95444 Bayreuth · www.gmk.de · Kommunikation, bei der die Post abgeht T YPO3 BRONZE MEMBER T YPO3 SILVER MEMBER T YPO3 GOLD MEMBER T YPO3 PLATINUM MEMBER Orange RGB: 255 135 0 CMYK: 0% 60% 100% 0% WEB: #FF8700 Gray 3 RGB: 61/60/60 CMYK: 0% 0% 0% 90% WEB: #3D3C3C Gray 2 RGB: 110/110/109 CMYK: 0% 0% 0% 70% WEB: #6E6E6D Gray 1 RGB: 155/155/155 CMYK: 0% 0% 0% 50% WEB: #9B9B9B T YPO3 BRONZE MEMBER T YPO3 SILVER MEMBER T YPO3 GOLD MEMBER * Webdesign & -entwicklung | Fotoshooting | Kampagnen Basketball-Magazin „HOT“ | Merchandising | Autogrammkarten & Poster Yearbook & Kalender | Weihnachts-Trikots u. v. m. #gomedi #heroesoftomorrow Und was können wir für Sie und Ihre Marke tun? Antworten an: gmk@gmk.de offizieller kreativpartner von medi bayreuth * MEDIEN. MARKEN. KOMMUNIKATION. Some people want it to happen, some wish it would happen, others make it happen.“ „ MICHAEL JORDAN WIR HÖREN ZU, WIR DENKEN MIT, WIR MACHEN DAS.
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.