LABEL56 // 2018-06

Page 1

JUNI 2018 • LIFESTYLE MAGAZIN • WWW.LABEL56.DE

LABEL

56 ESSEN & TRINKEN

GRILLFIBEL: TIPPS & TRICKS ZUM FISCHGRILLEN

AUTOMOBIL & MOTOR PORSCHE: SIEBZIG JAHRE STIL

REISEN & HOTSPOTS

OSLO – DIE GRÜNSTE HAUPTSTADT DER WELT

LEBEN & DESIGN

KURZWEILIGES ERLEBNIS: DESIGN FÜR POP-UP STORES

SUSANNE REY

ALS SPEAKERIN WELTWEIT GEBUCHT


SAISONALE UND REGIONALE SPEISEN SOWIE JEDERZEIT

FRISCHES WILD

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis Sonntag ab 11:00 Uhr geöffnet ( durchgehend warme Küche ab 12:00 Uhr ) Denzerheide 56337 Eitelborn • info@golfhotel-denzerheide.com • +49 (0) 2603 / 6159


LABEL

56

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL56-Region, der Sommer steht vor der Tür und es gibt so viel zu erleben, dass man kaum entscheiden kann, wohin man sich zuerst wenden, was man zuerst erleben soll. Erholung beginnt schon beim Sprung ins kühle Nass des nächstgelegenen Badesees, Spannung ist angesagt bei all den Sommer-Festivals oder geruhsame Momente bietet eine Wanderung durch die unzähligen Routen unserer Region. Mit unserer GRILLFIBEL „TIPPS & TRICKS ZUM FISCHGRILLEN“ findet Ihr einige Wissenswerte Informationen für den nächsten Grillabend mit Freunden. Weniger ist mehr: Fisch und Meeresfrüchte werden durch milde Marinaden, sanfte Hitze und seltenes Wenden zu besonderen Leckerbissen. "Soll ich's wirklich machen, oder lass' ich's lieber sein?" - Jeder von uns hat solche Situationen schon erlebt, wenn Verstand und Bauchgefühl miteinander ringen, wenn bestimmte, wichtige Entscheidungen, die anstehen, sich quälend in die Länge ziehen, und schließlich Unsicherheit einkehrt, schlimmsten falls Stillstand... Entscheidung vertragt. Für unsere Titelkandidatin Susanne ist diese Situation nicht unbekannt. Festgefahrene Lebenswege sind nichts für sie. Susanne Rey ist eine Frau der Veränderungen. Acht Lidl-Filialen hatte sie geleitet und auf eine

gesicherte Zukunft geblickt, doch die Sehnsucht nach Freiheit und Selbständigkeit war größer. Jetzt teilt die gebürtige Koblenzerin ihre Erfahrungen aus sieben Jahren Führungsposition mit Menschen auf der ganzen Welt und macht sich einen Namen als kompetente Beraterin. Unsere Reise geht diesen Monat in eine grüne Großstadt: Oslo liegt landschaftlich schön gelegen am innersten Oslo Fjord. Die Stadt wird umgeben von bewaldeten Hügeln und Bergen und ist ein Eldorado für Menschen, die sich gern draußen in der Natur aufhalten. Damit wieder ein kleiner Einblick in viele interessante Themen für und um die Region56. Viel Vergnügen und einen unvergesslichen Sommer. Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber

3


L E B

LABEL

56

6 5

LA

TIPPS & TRICKS ZUM FISCHGRILLEN

6

3 / Editorial Foto: kritchanut / fotolia.de

4 / Inhaltsverzeichnis 6 / Grillfibel: Tipps & Tricks zum Fischgrillen 12 / Schellfisch auf Frühlingsgemüse 16 / Rotbarsch mit Fruehingsgemuese

SIEBZIG JAHRE STIL

18 / Sommer Getränke Do It Yourself 24 / Unser größtes und gleichzeitig schönstes Organ: Die Haut. 30 / Zahnimplantate sind die Lösung für festsitzenden Zahnersatz 32 / Leben & Design 36 / Kurzweiliges Erlebnis: Design für Pop-Up Stores 4

52 ALS SPEAKERIN WELTWEIT GEBUCHT

42

SOMMER GETRÄNKE: DO IT YOURSELF

18


IMPRESSUM 42 / Als Speakerin weltweit gebucht

HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

52 / Siebzig Jahre Stil 60 / Eine Kultur- und Markthalle für Koblenz – Interview mit Architekt Jens J. Ternes 64 / Threema. Der meistverkaufte sichere Messenger

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546 POSTADRESSE: Görresstraße 2 56068 Koblenz Tel. +49 261 50 04 05 46 Web www.label56.de Email info@label56.de REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) redaktion@label56.de Stephan Mahlow Ilir Etemi, Alexandra Klöckner LABEL56-FOTOS: Julia Berlin, fotolia.com, pixabay.com und Herstellerfotos

REISEN

70 66 / Sagenhaftes Radeln zu Rittern und Reihern 68 / Das Feuer von Brennnessel und Kugelbasalt 70 / Entdecken Sie Oslo: Kosmopolitisches Drehkreuz 78 / Künstlerportraits von Julia Berlin: Ernst Heimes 80 / A Tribute to the BEE GEES performed by NIGHT FEVER 82 / Inserentenverzeichnis

GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2017 VERTRIEB: Lesezirkel Rhein-Mosel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 11.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

GRILLFIBEL:

TIPPS & TRICKS ZUM FISCHGRILLEN

WENIGER IST MEHR: FISCH UND MEERESFRÃœCHTE WERDEN DURCH MILDE MARINADEN, SANFTE HITZE UND SELTENES WENDEN ZU BESONDEREN LECKERBISSEN.

6

Text/Fotos: www.deutschesee.de


ESSEN & TRINKEN

LABEL

56

7


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

In einer Grillschale oder auf Alufolie gelingen auch Filets ohne Haut.

ALUFOLIE Empfindliche Filets, die leicht zerfallen, sind in einem geschlossenen Stück Alufolie gut aufgehoben. Wer mag, gießt noch etwas Wein oder Fischfond in das Päckchen, damit der Fisch besonders saftig bleibt. Auch Kräuterzweige oder Gemüsestückchen können direkt mit eingewickelt werden. Wichtig bei dieser Verpackungskunst: Die Folie muss von innen

FISCH GRILLEN

VON A BIS Z

8

gut gefettet sein. Wer Knoblauch mag, reibt die Innenfläche vor dem Einwickeln mit einer halbierten Zehe ein. BIER Noch immer werden auflodernde Flammen gerne mit Bier gelöscht. Pure Verschwendung! Die Würze wird vom Grillgut gespült, die Kohle gelöscht und Asche wirbelt auf und legt sich anstelle der Würze um den Fisch. Besser: ölige Marinade immer gut abtupfen, bevor das Grillgut auf den Rost kommt, immer regelmäßig wenden und falls dann doch mal eine Flamme aufflackert, Fisch beiseiteziehen und wenn möglich den Deckel des Grills schließen. Bierchen trinken und warten, bis sich der Brand von selbst gelegt hat. COOL BLEIBEN Wichtig ist, dass der Fisch bis kurz vor dem Grillen gut gekühlt bleibt. Am besten legt man ihn in einer Schale auf Eis oder in einer Kühlbox griffbereit in die Nähe des Grills.


ANZEIGE

DOPPELT DREHT BESSER Garnelen können beim Grillen leicht mal durch den Rost fallen. Dies verhindert man, in dem man sie auf einen Spieß steckt – am besten gleich auf zwei Spieße, denn so lassen sich die Garnelen leichter wenden. EQUIPMENT Eine praktische Hilfe bieten spezielle Grillkörbe oder Fischzangen zum Einspannen ganzer Fische, damit sie beim Wenden nicht zerfallen. Grillschalen sind besonders gut für empfindliche Fischfilets ohne Haut geeignet, weil sie einen Teil der Hitze abfangen und das Fleisch somit besonders zart gart. Zusätzlich zur Grillzange sollte noch ein Pfannenwender parat sein. Damit lässt sich das empfindliche Fleisch ohne Probleme umdrehen.

* nur mit Reservierung

FILETS Festfleischige und fettreiche Fischarten wie Forelle, Lachs, Dorade und Wolfsbarsch sind besonders gut zum Grillen geeignet. Filets fallen beim Grillen sehr leicht auseinander, deshalb am besten Filets mit Haut grillen. Grillrost einölen und Filets mit einem Grillspatel vorsichtig wenden. In einer Grillschale oder auf Alufolie gelingen auch Filets ohne Haut.

O b e r We r t h AN DER KÖNIGSBACH 20 • 56075 KOBLENZ • TEL.: 0261 921 798 55 ÖFFNUNGSZEITEN: MO-FR. 12:00 - 22:00 UHR S A M S TA G U N D S O N N TA G I S T R U H E TA G (AUSSER BEI FESTLICHKEITEN)


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

ren Fischen ein Steak mit Haut und Mittelgräte auf den Rost schmeißen. So bekommt das empfindliche Fischfleisch etwas mehr Halt und es bleibt beim Garen saftiger. Außerdem ist eine schön kross gegrillte Haut doch ein leckerer Nebeneffekt. I-TÜPFELCHEN Tintenfische, Garnelen und Scampi sind besonders elegante Schmankerl vom Grillrost, man kann sie auch wunderbar als Hingucker auf anderen Fischfilets anrichten. Garnelen und Scampi kombinieren fortgeschrittene Grillmeister sogar als „Surf & Turf“ mit einem saftigen Rindersteak. JAWORT

GANZE FISCHE

Fischfilets am besten immer auf der geschuppten (!) Haut grillen.

Als ganze Fische vom Grill eignen sich besonders Forellen, Doraden und Wolfsbarsche. Sie haben die perfekte Portionsgröße und ihr Fleisch ist etwas robuster. Vor dem Grillen in Abständen von 1 bis 3 Zentimetern auf beiden Seiten quer einschneiden. Den ausgenommenen Fisch und den Grillrost gut einölen, damit die Haut nicht am Rost kleben bleibt. Das Öl sollte dabei aber nicht in die Glut tropfen, sonst bilden sich Flammen. HAUTSCHUTZWIRKUNG Die Haut ist auch beim Garen ein wirksamer Schutzmantel. Fischfilets am besten immer auf der geschuppten (!) Haut grillen, oder bei größe-

10

Es muss nicht gleich ein Bund fürs Leben sein, aber es gibt Begleiter, die wirklich perfekt zu Fisch vom Grill passen. Baked Potatoes mit Sour Cream gehören ohne Frage dazu. Auch ein Kartoffelsalat – sowieso obligatorisch für jede Grillparty – ist ein Traumpartner für Fisch. Erst recht, wenn er mit Zutaten wie Meerrettich, Wasabi, Dill oder Zitrone abgeschmeckt ist, die für sich selbst super mit Fisch harmonieren. Frischer Fenchelsalat mit leichter Orangenvinaigrette, Gurkensalat mit Schmanddressing ... orientieren Sie sich einfach an bewährten Kombinationen und geben Sie denen einen neuen Dreh.


www.villasayn.de

AMERICAN

BBQ ... ALLES ANDERE IST NUR GRILLEN!

29.06. / 20.07. / 18.08. / 15.09.

Foto: Ramona Heim / fotolia.de

AB 18 UHR

MIT NEUER AUßENKÜCHE UND NEUER TERRASSE Reservierungen sind zwingend erforderlich und werden gerne unter Tel. 02622 / 94490 entgegengenommen! (39,00 € pro Person)


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

SCHELLFISCH AUF FRÜHLINGSGEMÜSE ZUBEREITUNG: Schritt 01 Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Backofen auf 160°C vorheizen. Gemüse putzen und gegebenenfalls schälen. In mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse auf 4 Blatt Alufolie verteilen. Jeweils 1 Butterflocke, 1 dünne Zitronenscheibe und 1 Thymian­ zweig sowie je 1 Stück Schellfisch auf das Gemüse legen. Ecken der Alufolie nach oben zusammenführen und fest verdrehen, so dass geschlossene Päckchen entstehen. Schellfisch und Gemüse ca. 12 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.

Quelle: Deutsche See

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

12

600 g Schellfischfilets 500 g mehligkochende Kartoffeln Meersalz 150 g Zuckerschoten 2 Frühlingszwiebeln 4 Mairübchen 250 g grüner Spargel Schwarzer Pfeffer aus der Mühle 300 g Butter 1 Bio-Zitrone 4 Zweige Thymian 4 Eigelb 100 ml Weißwein oder Traubensaft Worcestersauce 1 Limette 2 Bärlauchblätter Alufolie

Schritt 02 Restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen und einmal aufkochen lassen, bis sich das Fett vom Eiweiß trennt. Vom Herd nehmen. Eigelb mit Weißwein, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer über einem nicht zu heißen Wasserbad mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Warme Butter erst tröpfchenweise, dann im dünnen Strahl unter ständigem Rühren zugießen, bis die gewünschte cremige Konsistenz der Hollandaise erreicht ist. Dabei darauf achten, dass nur das klare Butterfett in die Sauce kommt und die weißen Bestandteile im Topf zurückbleiben. Hollandaise mit Worchestersauce, etwas fein abgeriebener Limettenschale und -saft abschmecken. Schritt 03 Die restliche Butter im Topf erneut erhitzen, bis sie leicht gebräunt ist. Kartoffeln abgießen und stampfen, etwas von der gebräunten „Nussbutter“ und grob gemahlenen Pfeffer untermischen. Schritt 04 Gemüsepäckchen aus dem Ofen holen, öffnen und den Schellfisch mit hauchdünn geschnittenen Bärlauchstreifen garnieren. Kartoffelstampf und Limetten-Hollandaise dazu servieren.


ANZEIGE

www.augusta-koblenz.de

KRÄUTER & GEWÜRZE Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Petersilie, Dill, Estragon, Minze, Basilikum und Gewürze wie Fenchel oder Chili geben dem Grillfisch besonderen Pep. Damit sich ihre Aromen besser mit dem Fischfleisch verbinden, ganze Fische vor dem Würzen auf beiden Seiten drei- bis viermal tief einschneiden und die Gewürze richtig schön einmassieren. Bei ganzen Fischen können Sie vor dem Garen auch komplette Kräuterzweige, Zitronenscheiben und Knoblauch in der Bauchhöhle des Fisches verstauen. So „dampfen“ die Aromen von innen durch den ganzen Fisch.

So gut schmeckt unsere Region

LÄSSIG PUTZEN Den Grillrost am besten nicht zu ambitioniert schrubben. Eine leichte Patina wirkt wie eine Antihaftbeschichtung. Natürlich sollten grobe Verunreinigungen beseitigt werden, dazu den Grillrost über Nacht im feuchten Rasen „einweichen“ wenn man einen Garten hat. Und am nächsten Tag mit Zeitungspapier abreiben. MARINADE Zum Einlegen eignen sich flüssige Marinaden auf Basis von Öl oder Sojasauce. Je nach Geschmack können Ingwer, Senf, Zitronenoder Limettenschale, Knoblauch oder Frühlingszwiebeln mit von der Partie sein. In dieser Würzflüssigkeit werden die Fische oder Fischfilets 2 bis 3 Stunden eingelegt und sollten dabei mehrmals gewendet werden. Marinade vor dem Grillen gut abtupfen, damit keine Flüssigkeit in die Glut gelangt. NO-GO Fische in öliger Marinade einlegen und dann direkt auf den Grill geben. Das Öl tropft in die Glut und fängt an zu brennen. Dabei entstehen

JAZZ & WEIN A

M

R

H

E

I

N

Ein beschwingter Sonntag mit den Winzern der Terrassenmosel, Mike Reinhardt und dem Restaurant Augusta.

So 17. Juni 2018 ab 13:00 Uhr Verkostung von 32 ausgewählten Weine und Sekte (p. P. 24,00 € / VVK: p.P. 20 €)

Degustationsmenü in vier Gängen (p. P. 49,50 €, max. 60 Personen)

Tickets gibt’s bei allen Winzern oder im Restaurant Augusta. Die Weingüter: Reinhold Franzen · Gietzen, Freiherr von Heddesdorff, Heymann-Löwenstein, Rüdiger Kröber Lubentiushof, Schneiders-Moritz, Freiherr von Schleinitz

Tel. 0261.914 468 22 Rheinstraße 2a • Eingang Rheinzollstraße • 56068 Koblenz


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

schädliche Stoffe, die am Fisch haften bleiben. Deshalb: Marinade vor dem Grillen mit Küchenpapier abtupfen. Oder den Fisch in einer Grillschale garen. OPTIMALER GARPUNKT Um zu testen, ob der Fisch gar ist, sticht man ein Messer in die dickste Stelle und schiebt das Fleisch etwas auseinander. Ist es innen kräftig weiß und nicht mehr durchscheinend, kann serviert werden. Bei ganzen Fischen gilt: Sobald sich die Rückenflosse ganz leicht aus dem Fisch ziehen lässt, ist der optimale Garpunkt erreicht! POSITION DES GRILLROSTES Fisch und Meeresfrüchte haben besonders zartes Fleisch, das schneller als Wurst und Steak gar ist. Bei zu langer Grillzeit oder zu hohen Temperaturen kann es auch schnell trocken werden. Deshalb heißt die oberste Fischgrillregel: der Rost muss in größerem Abstand über der Glut als üblich hängen, damit der Fisch nicht verbrennt. Zusätzlich sollte der Fisch nicht direkt über den Flammen liegen, sondern eher am Rand des Rostes, neben der Glut. QUALM Sie können nicht nur Ihr Grillgut, sondern auch den Rauch, in dem es gart, mit aromatischen Zutaten verfeinern. Mit ein paar Buchenspänen, Rosmarinzweigen oder Wacholderbeeren, die Sie einfach mit auf die glühende Kohle werfen, verleihen Sie den Leckereien auf dem Rost eine ganz besondere Note. Besonders gut geeignet für Fische wie Forelle oder Lachs, die Sie auch als Räucherfisch kennen. RECHTZEITIG VORGLÜHEN Denken Sie beim Holzkohlegrill daran, dass Sie die Kohle erst zur Weißglut bringen müssen, bevor Sie ihren Fisch darauf garen. Das dauert ca. 30 Minuten. Schneller geht’s mit einem Anzündkamin, in dem die Kohle in Rekordzeit durchglüht. SPICKEN Wer keine Zeit zum Marinieren hat, spickt die Einschnitte mit Kräutern, Zitronen- oder Limettenspalten. Die Einschnitte können genauso gut mit 14


ESSEN & TRINKEN

gewürzter Butter gefüllt werden. In diesem Fall muss der Fisch allerdings in Alufolie oder in einer Grillschale garen, damit die schmelzende Butter nicht in die Glut tropft.

ihrer kurzen Garzeit besonders gut für das Grillen im Winter. Gegrillter Fisch mit feinen Röstnoten lässt die Kälte schnell vergessen. Also Mütze auf und ab in die kalte Natur!

TIMING

X-WEISE EINRITZEN

Die Zeit, die ein Fisch auf dem Grillrost verbringen sollte, hängt von seiner Dicke ab. Als Faustregel gilt:

Die Haut ganzer Fische vor dem Grillen kreuzweise oder parallel im Abstand von 1 bis 3 Zentimetern einritzen. Auf diese Weise gart der Fisch gleichmäßiger und sieht besonders appetitlich aus.

• • • • •

Filets, 1 Zentimeter dick: 6-8 Minuten Filets, 2 Zentimeter dick: 8-10 Minuten Ganze Fische, 2,5 Zentimeter: 10 Minuten Ganze Fische, 4 Zentimeter: 10-15 Minuten Ganze Fische, 5-6 Zentimeter: 15-20 Minuten Große Garnelen mit Schale 5-6, ohne Schale 3-4 Minuten

LABEL

56

Gegrillter Fisch mit feinen Röstnoten lässt die Kälte schnell vergessen

Y Wem hier ein Spitzentipp mit dem Buchstaben Y einfällt, bekommt die goldene Yamswurzel verliehen! ZITRONE Eine Zitrone quer halbieren und mit der Schnittfläche auf den Grillrost legen. Die Frucht gart, wobei der enthaltene Zucker an der Schnittflä-

VEGETARISCHES Für viele Grillfreunde spielt Fleisch schon lange nicht mehr die Hauptrolle auf dem Rost. Fisch und Meeresfrüchte sind eine sehr geschätzte Alternative. Wer zum Grillen einlädt, fragt als guter Gastgeber trotzdem besser noch mal nach, ob „echte“ Vegetarier unter den Gästen sind, um sich entsprechend zu wappnen. WINTERGRILLEN Auch in der kalten Jahreszeit muss nicht auf das Grillvergnügen verzichtet werden: Gerade Fisch und Meeresfrüchte eignen sich aufgrund

che karamellisiert. Zitrone über dem gegrillten Fisch auspressen – macht jede Grillsauce überflüssig.

15


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

ROTBARSCH MIT FRUEHINGSGEMUESE ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 4 Rotbarschfilets à 200 g Art.-Nr. 82473 auf shop.deutschesee.de 4 Frühlingszwiebeln 100 g Zuckerschoten 100 g Radieschen 200 g Champignons 1 Bund Bärlauch 1 EL Pinienkerne 7 EL Olivenöl 1 Prise Salz 50 g Parmesan

ZUBEREITUNG: Schritt 01 Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten fein schneiden und bereitstellen. Radieschen und Champignons putzen und halbieren. Bärlauch, Pinienkerne, Olivenöl und Parmesan im Mixer nicht zu fein pürieren.

Quelle: Deutsche See

Schritt 02 Champignons und Radieschen in einer Pfanne langsam bei mittlerer Hitze anschwitzen. Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten dazugeben und garen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter dazugeben.

16

Schritt 03 Rotbarschfilets in einer heißen Pfanne auf der Fleischseite ca. 2 Minuten braten, wenden und auf der Hautseite zu Ende braten. Bärlauchpesto dazu servieren.



LABEL

56

SOMMERDRINKS

Do It Yourself

Foto: kritchanut / fotolia.de

SOMMER GETRÄNKE

18


SOMMERDRINKS

LABEL

56

19


SOMMERDRINKS

SELBSTGEMACHTE LIMONADE: ERDBEER-MINZE Noch bis Ende Juli gibt es frische Erdbeeren bei uns. Auf Plantagen kannst du die Menge an Beeren pflücken, die du brauchst, und sie dann entweder frisch essen, Marmelade daraus kochen – oder folgendes Rezept für eine leckere Erdbeer-Minz-Limonade ausprobieren. Für einen halben Literselbstgemachte Limonade brauchst du diese Zutaten: Anfang Juli: Die perfekte Zeit für eine selbstgemachte Limonade mit Heidelbeeren.

• • •

• •

30 bis 50 g Zucker 100 ml Wasser 200 ml frisch gepresster Zitronensaft (das sind etwa 3 bis 4 Zitronen) 500 g Erdbeeren eine Handvoll frische Minzblätter

Und so geht’s: Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Mit einem Schneebesen so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, so entsteht ein einfacher Sirup. Wenn die Masse zu kochen be-

ginnt, vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten auskühlen lassen. Erdbeeren und Minze in den Mixer geben (auch hier eignet sich ein Stabmixer) und so lange pürieren, bis eine homogene Masse entsteht. Zitronensaft und Sirup unterrühren, bis alles gut vermischt ist, und die selbstgemachte Limonade kalt servieren. HEIDELBEER-MINZ-LIMONADE SELBER MACHEN Die Erntezeit von Heidelbeeren beginnt bei uns Anfang Juli. Die perfekte Zeit also für eine selbstgemachte Limonade mit Heidelbeeren. Falls es gerade keine frischen Beeren gibt, kann man auch einfach gefrorene Früchte verwenden. Für einen halben Liter Heidelbeer-Minz-Limonade brauchst du diese Zutaten: • • •

• •

etwa 250 g frische (oder gefrorene) Heidelbeeren eine Handvoll Minzblätter 100 ml frisch gepresster Zitronensaft (das sind etwa 2 bis 3 Zitronen) etwa 20 bis 40 g Zucker (du bestimmst die Menge) etwa 300 ml Wasser

Und so geht’s: Heidelbeeren, Minze, Zitronensaft und Zucker in den Mixer geben und so lange rühren, bis die Masse sämig ist. Dafür kannst du natürlich auch einen Stabmixer verwenden. Die Masse durch einen feinmaschigen Sieb drücken, am besten mit Hilfe eines Teigschabers. Auf diese Weise bekommst du auch die letzten Reste Flüssigkeit aus der Masse. Den gewonnenen Saft mit Wasser mischen, so viel, wie dir am besten schmeckt. Das ganze kräftig umrühren und kalt servieren. Fertig ist die 20

Foto: asab974 / fotolia.de

LABEL

56


DIE BADEHOSE AUF MASS.

EXKLUSIV UND EINZIGARTIG. Görgenstr. 3 • 56068 Koblenz • Tel. +49 261.98864350 • www.defilippo-uomo.de Öffnungszeiten: Di. − Fr. 10.00 − 19.00 Uhr • Sa. 10.00 − 18.00 Uhr • Gerne auch nach persönlicher Vereinbarung


LABEL

56

SOMMERDRINKS

Das kalte Brühen spart das Erhitzen und das Abkühlen.

selbstgemachte Limonade! Die Heidelbeer-Masse, die im Sieb übrig geblieben ist, kannst du für Müsli oder Nachtisch verwenden.

AUCH ERFRISCHEND: SELBSTGEMACHTER EISKAFFEE OHNE ZUCKER SELBER MACHEN Diese Variante eines Eiskaffees besteht ganz einfach aus kalt gebrühtem Kaffee und Eiswürfeln. Das kalte Brühen spart das Erhitzen und das Abkühlen, auch soll der Kaffee dann verträg-

200g Kaffee (grob gemahlener Kaffee eignet sich am besten. Wer eine Kaffeemühle zu Hause hat, mahlt den Kaffee deshalb am besten selbst.) 1 Liter Wasser

Den (grob gemahlenen) Kaffee mit dem Wasser in einen Krug geben und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag das Ganze durch ein Seihtuch oder einen Kaffeefilter filtern – und schon hast du die Grundlage für einen leckeren Eiskaffee. SELBSTGEMACHTE ROTE-BETE-LIMONADE Rote Bete und Limonade – passt das zusammen? Ja! Die gesunde Knolle eignet sich nicht nur für Smoothies, sondern auch für eine leckere und erfrischende Limonade. Rote Bete kann man bei uns ab Ende Juli/Anfang August ernten und dann leckere Limonade selber machen. Für einen halben Liter Limonade brauchst du diese Zutaten: •

Foto: New Africa / fotolia.de

• • •

22

Milch, Eis, Soja-, Mandel oder eine andere Pflanzenmilch sind viel gesünder als Kaffeegetränke aus dem Kühlregal.

licher sein. Wahlweise kann man dann Milch, Eis, Soja-, Mandel oder eine andere Pflanzenmilch hinzufügen. Das ist viel gesünder als Kaffeegetränke aus dem Kühlregal und enthält keinen Zucker, keine Verdickungsmittel oder sonstige Stabilisatoren. Wenn du gleich eine größere Menge herstellst, kannst du den Kaffee im Kühlschrank ein paar Tage aufbewahren. Für einen Liter benötigst du:

100 ml frisch gepresster Zitronensaft (Saft von etwa 2 Zitronen) 50 g Zucker, je nach Empfinden eine kleine Knolle Rote Bete etwa einen halben Liter Wasser

Und so geht’s: die rote Beete fein raspeln. Zitronensaft, Zucker, die Rote Bete und 150 ml Wasser im Mixer bzw. Stabmixer pürieren bis eine weitgehend homogene Masse entsteht – die Rote Bete wird nicht ganz sämig, das macht aber nichts. Die Masse durch einen feinmaschigen Sieb drücken, das geht am besten mit Hilfe eines Teigschabers oder der Rückseite eines Löffels. Dem gewonnen Saft kann


Foto: Rozmarina / fotolia.de

SOMMERDRINKS

nun so viel Wasser wie gewünscht zugefügt werden. Das Ganze gut verrühren und die selbstgemachte Limonade kalt servieren. Die Reste aus dem Sieb nicht wegwerfen, sondern einfach für Müsli oder einen Nachtisch verwenden.

Nämlich: Eine Handvoll frische Minze. Auch zum Garnieren nimmst Du frische Minzblätter, zwei bis drei Limettenscheiben, Eiswürfel. Und so geht’s: 100 ml Wasser mit dem Zucker und den Minzblättern in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe unter Rühren erhitzen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Kurz köcheln lassen, die Masse danach auskühlen lassen. Die Minzblätter aus dem entstandenen Sirup nehmen. Sirup, Wasser, Limetten- und Zitronensaft verrühren und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren nochmal kräftig umrühren, Eiswürfel, frische Minzblätter und Limettenscheiben dazu, fertig!

LABEL

56

Minz-Sirup kann man auch in einer größeren Menge herstellen, denn er hält sich etwa ein bis zwei Wochen.

LIMETTE-MINZ-LIMONADE SELBER MACHEN

Foto: vimart / fotolia.de

Die Grundlage für diese selbstgemachte Limonade ist ein einfacher Minz-Sirup. Davon kannst du auch mehr herstellen, denn er hält sich etwa ein bis zwei Wochen und schmeckt in kleinen Mengen gut in Mineralwasser. Für einen halben Liter selbstgemachte Limonade mit Limetten benötigst du diese Zutaten: • • • •

250 ml Wasser 30 g Zucker etwa 200 ml frisch gepresster Limettensaft (etwa 5 Limetten) den Saft von einer Zitrone 23


LABEL

BEAUTY

Foto: Subbotina Anna / fotolia.de

56

24

Quelle: www.eucerin.de


BEAUTY

LABEL

56

UNSER GRÖSSTES UND GLEICHZEITIG SCHÖNSTES ORGAN:

Die Haut. DOCH DAMIT DIE STREICHELWEICHE SCHUTZSCHICHT DES KÖRPERS STRAHLEND SCHÖN UND WUNDERBAR WEICH BLEIBT, BENÖTIGT SIE REGELMÄSSIGE PFLEGE UND EINEN INTENSIVEN SCHUTZ VOR ÄUSSEREN EINFLÜSSEN WIE UV-STRAHLUNG.

U

nsere Lieblingsjahreszeit kann für die Haut zur echten Stress-Saison werden. Während wir den Sommer mit allen Sinnen genießen, setzen UV-Strahlen, Wärme, Salz und Chlorwasser besonders empfindlicher und trockener Haut zu. Ausgiebiges, oft mehrfaches tägliches Duschen mit seifenhaltigen Produkten oder aggressiven Tensiden strapaziert empfindliche Haut zusätzlich. Die Folge: Der pH Wert der Haut wird gestört und der Säureschutzmantel angegriffen. Lipide werden aus der Hautbarriere ausgewaschen. Der schützende Fett-Feuchtigkeitsmantel der Haut wird angegriffen und Schadstoffe können eindringen 25


LABEL

56

BEAUTY

und Irritationen verursachen. Hinzu kommt: Empfindliche Haut ist meist auch trocken. Im Sommer neigt sie noch stärker zu Trockenheit, juckt, fühlt sich spröde und rau an und zeigt Rötungen.

Ein großer Feuchtigkeitsräuber ist das Wasser selbst – gerade wenn es gechlort ist wie Pool- oder Freibadwasser. Die gute Nachricht: Mit Pflege- und Reinigungsprodukten, die feuchtigkeitsspendende Substanzen enthalten, können wir die Wasserspeicher der Haut jeden Tag wieder auffüllen. Zu den Klassikern unter den Feuchtigkeitsspendern zählen Glycerin, Urea (Harnstoff) und Hyaluronsäure. Außerdem haben sich Extrakte aus Aloe vera, Gurke oder Algen bewährt. Sie sollten sowohl in der Tages- und Nachtpflege, als auch in Körperlotionen stecken. Nach dem Sonnenbad darf es auch mal konzentrierte Feuchtigkeit in Form einer Gesichtsmaske sein. SOMMER-PFLEGE NUMMER ZWEI: LEICHTE LOTIONEN

Foto: morganka / fotolia.de

Nach dem Sonnenbad darf es auch mal konzentrierte Feuchtigkeit in Form einer Gesichtsmaske sein.

26

SOMMER-PFLEGE NUMMER EINS: FEUCHTIGKEIT Prall, rosig und glatt: Unsere Haut braucht Feuchtigkeit, damit sie diesem idealtypischen Zustand möglichst nahekommt. Doch wie die Sonne ein Blumenbeet austrocknet, so entzieht sie auch der Haut Wasser. Knitterfältchen am Dekolleté, schuppige Schienbeine oder erschlaffte Haut im Gesicht – so hinterlässt der Sommer seine Spuren, wenn man nicht vorbeugt.

Foto: Subbotina Anna / fotolia.de

Ob Sonnenschutz, freuchtigkeitsspendende Pflege oder funkelnde Akzente dank Körper-Öl: In der warmen Jahreszeit soll die Haut einen glanzvollen Auftritt hinlegen.

Bei Wärme geben unsere Talgdrü­ sen Gas. Je höher die Temperaturen klettern, desto mehr Hautfett produzieren sie. Gerade für Menschen mit öliger, unreiner Haut kann das im Sommer zum Problem werden. Vermischt mit Schweiß, Schmutz oder Make-up wird das Hautfett zu einem Mix, den vor allem Bakterien toll finden, die Pickel und Entzündungen auslösen.


Beauty Beauty ist ist eine eine Lebenseinstellung! Lebenseinstellung! InInunserem unseremmodernen, modernen,stilvollen stilvollenAmbiente Ambientebieten bietenwir wirmehr mehralsals nur nurBeauty. Beauty.Wir Wirtun tunalles, alles,damit damitunsere unsereKunden Kundendiedieschönste schönsteArt Art des des„Nichtstun“ „Nichtstun“genießen genießenund undfürfürden denMoment Momentder derBehandlung Behandlung diedieHektik Hektikdes desAlltags Alltagsvergessen vergessenkönnen. können.

Intense Intensepulsed pulsedlight light(IPL) (IPL)für für Ihre IhreSchönheit“: Schönheit“: Sonderbehandlungen Sonderbehandlungendurch durchIPL: IPL: Die DieBehandlung Behandlungmit mitIPL-Energie IPL-Energiesetzt setzt hohe hohe Maßstäbe Maßstäbe beibei der der Faltenredu­ Faltenredu­ zierung, zierung,Hautverjüngung, Hautverjüngung,Beseitigung Beseitigung von vonCouperose Couperoseund undBesenreisern, Besenreisern,der der Behandlung Behandlung von von Pigmentstörungen Pigmentstörungen und undAkne. Akne. Dauerhafte DauerhafteHaarentfernung Haarentfernung durch durchIPL: IPL: Die DieMethode Methodeverwendet verwendetdiedieWellenWellenlängenspektren längenspektrendes desLichts, Lichts,diedieauf aufdas das Melanin, Melanin,das dasPigment Pigmentininden denHaaren, Haaren, wirken. wirken.Die DieEnergie Energiewird wirdininWärme Wärme umgewandelt, umgewandelt,diediediediePapille Papilleder derHaarHaarwurzel wurzelkurzzeitig kurzzeitigerhitzt erhitztund unddadurch dadurch zerstört. zerstört.

Langendorfer LangendorferStraße Straße155 155| 56564 | 56564Neuwied Neuwied| Tel. | Tel.0 026263131. 97 . 9783838383 info@schoenzeit-kosmetikinstitut.de info@schoenzeit-kosmetikinstitut.dewww.schönzeit-kosmetikinstitut.de www.schönzeit-kosmetikinstitut.de www.facebook.com/SchoenzeitKosmetikinstitut www.facebook.com/SchoenzeitKosmetikinstitut


BEAUTY

Je höher die Temperaturen, desto mehr Hautfett produzieren die Talgdrüsen.

Sonnenschutz sollte im Sommer ein Dauerbegleiter sein.

Beeren und anderes buntes Obst enthalten Antioxidantien.

Gesichtspflege im Sommer sollte daher leichter ausfallen als im Winter. Das heißt: Sie sollte vor allem Feuchtigkeit und eventuell mattierende Substanzen enthalten, dafür wenig Fette oder Öle. Lotionen oder Gels sind die erste Wahl, reichhaltige Cremes rücken im Badezimmerregal nach hinten und warten darauf, im Herbst wieder hervorgeholt zu werden. SOMMER-PFLEGE NUMMER DREI: UV-SCHUTZ Über sonnenreiche Tage freuen sich die meisten von uns. Für unsere Haut ist intensive UV-Strahlung jedoch eine Belastung: Zum einen lässt sie die elastischen Fasern im Gewebe verhärten. Die Folge: schlaffe Haut und mehr Falten. Zum anderen beschleunigt sie den natürlichen Alterungsprozess um ein Vielfaches. Nicht zuletzt kann UV-Strahlung bis in den Zellkern vordringen und da-

durch bösartige Hautveränderungen auslösen. Sonnenschutz in Form von Sonnenmilch, -creme oder -spray ist darum ein absolutes Muss für alle, denen die Schönheit ihrer Haut und ihre Gesundheit am Herzen liegen. Dabei gilt: Auch schon ein, zwei Stünden auf der Terrasse oder im Eiscafé zahlen auf das Sonnenkonto der Haut ein. Darum gehört der Sonnenschutz zum Auftragen nicht nur in die Strandtasche. Er sollte im Sommer ein Dauerbegleiter sein. SOMMER-PFLEGE NUMMER VIER: VIEL TRINKEN Unser normaler Tagesbedarf an Flüssigkeit beträgt zwischen zwei und drei Litern. Wenn wir viel schwitzen, ist schon einmal ein Extra-Liter nötig. Ihn braucht dann auch unsere Haut – denn nur wenn ihre Zellen ausreichend mit Wasser versorgt sind, können sie reibungslos funktionieren und zum Beispiel Sonnenschäden schnell reparieren. Kräutertees sind wohltuende Durstlöscher, über die sich auch unsere Haut freut. Foto: Maksymiv Iurii / fotolia.de

28

Foto: Maridav / fotolia.de

LABEL

56


ANZEIGE

SOMMER-PFLEGE NUMMER FÜNF: ANTIOXIDANTIEN Auch wenn wir uns mit Sonnencreme schützen: Die UV-Strahlung beschleunigt Prozesse im Körper, die unserer Haut gar nicht guttun. „Oxidativen Stress“ nennen Experten das, was dann vermehrt im Organismus passiert: Sauerstoffhaltige Moleküle, sogenannte freie Radikale, entstehen und schädigen die Zellen so, dass sie schneller altern. Sogenannte Antioxidantien sind die natürlichen Gegenspieler der freien Radikale. Sie reagieren mit ihnen und machen sie dadurch unschädlich. Solche Substanzen stecken von Natur aus in Pflanzen. Uns helfen sie, Sonnenschäden der Haut zu vermeiden. Vor allem Beeren und anderes buntes Obst enthalten Antioxidantien. Aber auch in Ölen oder Pflanzenextrakten stecken sie. Wer freie Radikale wirkungsvoll ausbremsen will, kann der Haut innerlich über die Ernährung und äußerlich über die Pflege Antioxidantien zuführen. Kosmetikhersteller setzen sie ihren Produkten häufig in Form von sogenannten Polyphenolen oder Flavonoiden zu. Beim Kauf von Sommerpflege einfach auf diese Stoffgruppen achten!

coming soon in koblenz. WWW.VACCETTI.COM Foto: Natalia Klenova / fotolia.de


LABEL

56

PR

NEUE ZAHNMEDIZIN: SANFT – SCHNELL – SICHER 08-10_Parkplatzbanner_Mund_300x300_RZ.indd 1

05.08.2010 0:15:56 Uhr

Dr. Friedrich entwickelt in der ACCADENT GmbH ein überlegenes zahnmedizinisches Behandlungskonzept, mit dem unser schönes Lächeln ein Leben lang erhalten werden kann. Dr. Friedrich: "Der Patient verdient während seines Aufenthaltes bei uns eine auf ihn eingehende, serviceorientierte und kundenfreundliche Atmosphäre .

Profitieren Sie von der sanften und zahnfreundlichen Behandlungsweise, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Frei von Zwängen der verschiedenen Versicherungssysteme und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit wird für jeden Patienten die für ihn optimale Lösung gefunden. Sie werden den Unterschied spüren! "

ACCADENT Zahnmedizinische Konzepte - testen Sie den neuen Behandlungsansatz und holen Sie sich die Zweitmeinung!

30


PR

Thema des Monats:

Feste Zähne an einem Tag – Neues Lächeln über Nacht Implantate werden im Kieferknochen verankert und dienen als Basis für Brücken, Kronen oder Halteelemente für Prothesen: •

• •

Mit Implantaten erreichen Sie bestmöglichste Ästhetik und perfekten Halt für einen sicheren Biss. Ihr gutes Kauverhalten und das Gefühl von natürlichen Zähnen bleibt. Implantate mit festsitzendem Zahnersatz schützt vor Knochenabbau. Mehr Lebensqualität und Selbstbewusstsein im beruflichen und privaten Leben. Benachbarte Zähne werden nicht beschliffen. Die psychische Belastung durch tragen einer Prothese bleibt Ihnen erspart.

Zahnimplantate werden seit 1965 erfolgreich durchgeführt. Die hohen Erfolgsquoten haben zu einem starken Anstieg geführt.

LABEL

56

Seit 25 Jahren helfen wir unseren Patienten Zahnlücken schmerzfrei zu schließen. Durch das navigierte implantieren ist es uns möglich, mehr Implantate für das gleiche Geld anzubieten. Mit höchster Präzision und in Zusammenarbeit mit unserem hauseigenen Dentallabor erreichen wir konstant höchste Qualität. Selbstverständlich immer individuell auf Sie zu zugeschnitten. Rufen Sie doch einfach jetzt an und lassen sich beraten. Wir freuen uns auf ihren Anruf. 0261-1335530

Dr. med. dent. Alexander Friedrich

Modernste 3D-Navigation mit Dr. Friedrich: superschnell, schmerzfrei, sicher und kostensparend! • • • •

Kurze Behandlungsdauer Perfekte Ästhetik „Eigene-Zähne“-Gefühl Nie wieder Brücke nötig (möglich durch Knochenaufbau)

ACCADENT GMBH Rizzastrasse 47 56068 Koblenz Telefon: 0261 133 553 - 0 www.drfriedrich.de

INFORMATIONS­VERANSTALTUNG MIT PATIENTEN­VORSTELLUNG Anmeldung unter info@accadent.de 27.06.2018 um 19 Uhr 31


LABEL

56

LEBEN & DESIGN

Tapetentrends 2018:

FRISCHE DESIGNS FÜR DIE WÄNDE Auch wenn Rauhfaser nach wie vor die am häufigsten verwendete Tapetenart ist, suchen immer mehr Menschen beim Renovieren nach einem Tapetenwechsel. Alternativen gibt es viele – warum also nicht mal zumindest eine Wand völlig neu einkleiden?

Foto: Rasch, Etro

Das Deutsche Tapeteninstitut hat für 2018 vier Trend­ themen identifiziert: das angesagte Loft-Flair, frische, kraftvolle Farben, Spezialeffekte sowie florale Muster – der Dauerbrenner unter den Trends schlechthin. Durch die unterschiedlichen Themenwelten eröffnen sich zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Raum. Besonders Vliestapeten eignen sich durch ihr einfaches Anbringen und Entfernen optimal für die schnelle und unkomplizierte Neugestaltung der Wände.

32

Quelle: www.news.imm-cologne.de


ANZEIGE

URBAN CHIC Urban Chic steht 2018 hoch im Kurs. Wohnen in trendiger Loft-Atmosphäre ist dank fotorealistischer Designs ganz einfach umzusetzen. Tapeten in rustikaler Backstein-, rauer Betonoder rostiger Metall-Optik verleihen dem Raum einen coolen, designorientierten Look. Möbel und Wohnaccessoires aus Holz, Metall oder Leder vollenden den angesagten Industrie-Stil. Foto: Rasch, Etro

SCHWIMMBAD WHIRLPOOL SAUNA DAMPFBAD ÜBER GEGEN LENZ B O K IKEA

Besuchen Sie unsere großen In- und Outdoor Ausstellungen sowie den Riviera-Poolpark!

FRESH MIX Um exotische Farben, freche Motive und auffällige Muster kommt man bei den aktuellen Trends nur schwer herum. Bereits seit letztem Jahr sind Ananas, Flamingo & Co. als Modeund Interieur-Trend äußerst beliebt. Jetzt sorgen exotische Motive auf Tapeten für ein Sommerhochgefühl mit anhaltender Wirkung. Kombiniert mit Uni-Tapeten in Sonnen-Gelb, Aqua-Mint oder Pastell lässt sich jeder Raum in eine individuelle Wohnwelt verwandeln – Frische-Kick inklusive. Foto: Rasch, Home Passion

Fritz P. Massar GmbH An der Römervilla 12 56070 Koblenz Tel. 0261- 8 89 05-0 www.massar.de


LABEL

56

LEBEN & DESIGN

SPECIAL EFFECTS Beim Interior Design ist individuelle Gestaltung total angesagt – gerne auch etwas gewagter. Die aktuellen Tapetenkollektionen bieten daher ein großes Sortiment an extravaganten Variationen. Highlights sind Tapeten mit spiegelnden Metallic-Effekten, die Wände kunstvoll in Szene setzen. Ein weiteres Must-Have sind Tapeten mit geometrischen Mustern und 3D-Effekten: Sie erzielen auch in kleineren Räumen eine tolle Wirkung. Foto: P+S, Idea of Art

ULTRA VIOLET Es ist eine Farbe die im Interior Design schon ein wenig Mut erfordert: Lila – oder auch Ultra Violet, wie das Farbenunternehmen Pantone ihre Farbe des Jahres 2018 genannt hat. Sie soll an die unendlichen Weiten des Nachthimmels erinnern und die damit einhergehenden Gefühlswelten wie Sehnsucht und Neugier stimulieren. Auch in den Kollektionen der deutschen Tapetenhersteller sind Wandkleider in Lila vertreten. Foto: Marburger Tapetenfabrik, Globalove

FLORAL HARMONY Nicht ohne Grund sind florale Tapeten als Wandschmuck ein Dauerbrenner. Die lebhaften Dessins bringen den Frühling in die eigenen vier Wände und vertreiben den Winterblues. Besonders beliebt sind derzeit Tapeten mit expressiven Blüten- und Blattmotiven in zarten Cremetönen bis hin zu spritzigen Kolorits in Kirsch-Rot, Flieder und Sunny-Orange. Foto: Erismann, My Garden

34


Occhio LED: Energieeffizienzklasse A+

occhio.de /mito

HAU LICHTDESIGN Am Gewerbepark 13, 56323 Waldesch Tel 02628 7255101, www.hau-lichtdesign.de


LABEL

56

LEBEN & DESIGN

KURZWEILIGES ERLEBNIS:

Design für Pop-Up Stores

36

Vitra & Camper Pop-up Projekt (Design: Diébédo Francis Kéré), Weil am Rhein / Foto: Vitra


LEBEN & DESIGN

LABEL

56

ZWISCHEN EXKLUSIVITÄT UND SINNLICHER ERFAHRUNG: POP-UP STORES PUNKTEN MIT AUSSERGEWÖHNLICHEM INTERIOR DESIGN. FÜR AUSSTELLER DER IMM COLOGNE SIND SIE EINE BESONDERE FORM DER OBJEKTAUSSTATTUNG.

Ob

Pop-up-Café in Wien mit Möbeln von Thonet / Foto: Thonet

in leerstehenden Ladenlokalen, auf urbanen Plätzen oder im Grünen – PopUp Stores gehören zu den schillernden Phänomenen der modernen Warenwelt. Als temporäre Verkaufsflächen tauchen sie an unerwarteten Orten auf und sind schon nach ein paar Tagen, Wochen oder Monaten wieder verschwunden. Seit der Jahrtausendwende markieren die kurzzeitigen Shops eine grundlegende Entwicklung im Retail-Design: Die verstärkte Hinwendung zu einer emotional-sinnlichen Erfahrbarkeit von Marken und Produkten sowie zu einer möglichst unkonventionellen Gestaltung. Als Ziel dient dabei neben der Kundenbindung vor allem die Ansprache einer jüngeren Käuferschicht. Im Wettbewerb um Kunden wurden PopUp Stores ursprünglich von der Modebranche erdacht. Der kurzfristige Verkauf von Kleidung an ungewöhnlichen Orten steigerte nicht nur deren Exklusivität, sondern auch das Interesse an der jeweiligen Marke. Je weiter die Lage und das Interieur von einer gewohnten Einkaufsumgebung abwichen, desto größer war die Aufmerksamkeit. Auf der Suche nach neuen Strategien der Distribution ist das Prinzip mittlerweile auch von anderen Branchen übernommen worden. Längst funktioniert es unabhängig von der ursprünglichen Guerilla-Idee: PopUp Stores finden sich heute auch und 37


LABEL

56

LEBEN & DESIGN

Porsche Pop-Up Store in Shanghai mit Möbeln von Walter Knoll (Copyright: Porsche).

38

vermehrt im klassischen Umfeld des Einzelhandels wie in Shoppingmalls oder an großen Einkaufsstraßen. Für die Möbel- und Einrichtungsbranche bieten Pop-Up Stores eine besondere Form der Objektausstattung. Langjährige Aussteller der imm cologne wie Thonet, Vitra oder Walter Knoll veredeln mit ihrem Mobiliar zeitlich begrenzte Schauräume. Premiumprodukte oder spezielle Edi-

Pop-up-Café in Wien mit Möbeln von Thonet / Foto: Thonet

tionen namhafter Fashion-, Lifestyleoder Automarken werden dabei mit einem außergewöhnlichen Interieur in Szene gesetzt. Das hochwertige Design der Möbelhersteller unterstreicht dabei die Exklusivität der jeweiligen Installation. Bemerkenswert ist an der anhaltenden Beliebtheit von Pop-Up Stores ein weiteres Phänomen: Auch große Onlinehändler nutzen heute diese besondere Verkaufsform, um ihre Produkte an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. Während die Einzigartigkeit solcher Shop-Konzepte ursprünglich auf die zunehmende Konkurrenz des Onlinehandels reagierte, ist sie heute ein analoger Teil von diesem. Im Zeitalter der digitalen Rund-um-Verfügbarkeit werden Pop-Up Stores so zu kurzweiligen Inseln des Ausprobierens und der sinnlichen Erfahrbarkeit.


Immobilien & Meer

R

Holiday in dream Houses · Urlaub in Traumhäusern

Your holiday. Our passion.

KOBLENZ Your home. Our passion.

Teilen Sie unsere Leidenschaft für Immobilien & Meer? Zusätzlich zu besonderen City-Immobilien in der Region Koblenz haben wir Zugriff auf ein Porfolio von über 3.300 qualitativ hochwertigen Ferienimmobilien auf den Balearen, den Kanaren sowie dem spanischen Festland. Mit den Partnerstandorten der Porta Mondial und der Porta Holiday bieten wir als eines der ersten Immobilienunternehmen den Komplett-Service des Immobilienverkaufs, der Langzeit- und der Ferienvermietung aus einer Hand: mit spanischem Charme, luxuriösem Ambiente und mediterranem Charakter. Interessieren Sie sich für:

· den Erwerb einer Ferienimmobilie · den Erwerb einer City-Immobilie · die Langzeitmiete einer Ferienimmobilie · den Urlaub in einer Ferienimmobilie · ein Beratungsgespräch?

Sprechen Sie uns an. Ihre Andrea Regnery und das Team der Porta Mondial Koblenz

Porta Mondial Koblenz · St.-Josef-Straße 25 · 56068 Koblenz · Tel 0261 973 493 60 · koblenz@portamondial.com · portamondial.com/koblenz


Architektur & Design aus der Region

[SOZIALE + ÖFFENTLICHE BAUTEN AUS DEM BÜRO TERNES architekten Auswahlprojekt zum

Tag der Architektur vom 23.-24.06.2018

Neubau Mensa Grundschule Schenkendorf Wir freuen uns, Ihnen 2018 zum wiederholten Male ein prämiertes Auswahlprojekt zum Tag der Architektur präsentieren zu können. Der Neubau der Mensa GS Schenkendorf in Koblenz ist ein gelungenes Beispiel für eine funktionale Schulbauarchitektur am Puls der Zeit. Erleben Sie einen farbenfrohen, lichtdurchfluteten Baukörper, sowie eine gelungene bauliche Korrespondenz zwischen Alt und Neu im Ensemble der Schenkendorf Grundschule.

Einladung TAG DER ARCHITEKTUR

Besuchen Sie uns zum Tag der Architektur am Sa. 23.06.2018 und So. 24.06.2018 von 14:00 bis 18:00 Uhr in der Mensa der Schenkendorfschule, Schenkendorfstraße 15, 56068 Koblenz


n BDA]

WEITERE REFERENZOBJEKTE ENERGETISCHE SANIERUNG UND ERWEITERUNG KIGA | RHENS

NEUBAU KITA | WEITERSBURG NEUBAU HEIMATHAUS | BUCHHOLZ

vertrauen | bauen | ziele erreichen schulgasse 2, 56073 koblenz fon: 0261 988 388-0 | fax: -88 mail: info@ternesarchitekten.de web: www.ternesarchitekten.de


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

ALS SPEAKERIN WELTWEIT GEBUCHT Festgefahrene Lebenswege sind nichts für sie. Susanne Rey ist eine Frau der Veränderungen. Acht Lidl-Filialen hatte sie geleitet und auf eine gesicherte Zukunft geblickt, doch die Sehnsucht nach Freiheit und Selbständigkeit war größer. Jetzt teilt die gebürtige Koblenzerin ihre Erfahrungen aus sieben Jahren Führungsposition mit Menschen auf der ganzen Welt und macht sich einen Namen als kompetente Beraterin.

42

TEXT: ALEXANDRA KLÖCKNER FOTOS: JULIA BERLIN


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

43


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

unterstützte sie mich in allem, was ich tat und machte mir Mut”, erzählt Susanne. Auch für sie stand zwar fest, dass sie irgendwann eine Familie gründen würde, doch zunächst wollte sie die Unabhängigkeit genießen und nur für sich selbst verantwortlich sein. Dass sie nach dem Abitur nicht sofort studierte, sondern zunächst eine Ausbildung absolvierte, war vom bodenständigen Elternhaus beeinflusst. Sie lernte Industriekauffrau bei Rasselstein in Andernach und wusste schließlich, dass der Beruf nicht zu ihr passte. Als Zwanzigjährige, gerade mit der Ausbildung fertig, entschloss sie sich daher, an der Koblenzer Fachhochschule BWL zu studieren. Doch weil dort gute Englischkenntnisse entscheidend waren, beschloss Susanne Rey kurzerhand für drei Monate nach Kentucky zu fliegen. “Mir war klar, dass ich dorthin muss, wo jeder Englisch, aber niemand “Ich habe mir Deutsch spricht”, sagt stets Ziele gesetzt und sie, als ob daran nichts dann überlegt, wie ich ungewöhnlich wäre. Klar kostete sie diese sie am schnellsten Reise Überwindung, erreichen kann.” weil sie eine längere Trennung von Familie, Verwandtschaft und der Heimat bedeutete, doch zugleich war dies “der einfachste Weg, um zügig Englisch zu lernen”. Mit Touristenvisum ging es also 2006 ganz allein nach Kentucky, wo sie niemanden kannte, aber später “Freundschaften fürs Leben” schloss. Während ihres Studiums hatte Susanne Rey drei Jobs in Koblenz. Nicht weil sie musste, sondern aus Spaß. Sie liebte den Umgang mit Kunden. Mode ist bis heute ihre Passion. Im Grunde lief das Studium nebenbei. “Wenn man schon aus In Koblenz bleiben? Sich so jung schon binden? einem Beruf kommt und dann studieren geht, Susanne Rey hatte bei dem Gedanken sofort ihre muss man plötzlich nicht mehr acht Stunden geliebte Großmutter vor Augen, die sie bis heuim Büro sitzen, sondern kann sich seinen Stunte bewundert. Als achtfache Mutter hatte sich denplan selbst zusammenstellen. Man kann ihre Oma ihr Leben lang um die Familie gekümkommen und gehen, wann man möchte. Das ist mert. Das schien sie jung zu halten und auszuso viel einfacher”, erinnert sie sich. Dennoch befüllen, doch es bedeutete zugleich, dass sie sich reitete ihr auch BWL Freude, vor allem Personalnie selbst verwirklichen konnte. “Sie war eine wirtschaft und Marketing. Das waren ihre Hauptstarke Frau und für mich ein Vorbild. Außerdem Ob privat oder beruflich - Susanne Rey hat im Laufe ihres Lebens immer wieder gerne eine unerwartete Ausfahrt genommen. Vor allem dann, wenn im Grunde alles absehbar und vorgegeben zu sein schien. Als sie Anfang zwanzig war, ging ihr Umfeld davon aus, dass sie auch nach Abitur und Ausbildung in Koblenz bleiben würde. Denn hier war die lebhafte Blondine bekannt und beliebt. Vielen Koblenzern dürfte sie auch heute noch als aktive Karnevalistin und Cheerlead­ erin oder Verkäuferin im Bekleidungsgeschäft Perplex in Erinnerung sein. Jahrelang arbeitete Susanne in diversen Modeläden der Innenstadt - zuerst als Schülerin, dann als Studentin. Doch obwohl alles perfekt schien, zog es sie in die Welt hinaus.

44


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

fächer und Themen, die ihr lagen. Da sich Susanne Rey schon in jungen Jahren vorgenommen hatte, pro Jahr zwei neue Länder kennenzulernen, verbrachte sie die Semesterferien auf Reisen. Auch Semester-Praktika nutzte sie, um rauszukommen und etwas anderes zu sehen. Mit 22 machte sie ein Praktikum in der Marketingabteilung von Pirelli. Die Idee dazu kam ihr, weil sie sich für München interessierte. Somit schlug sie zwei Fliegen mit einer Klappe: die bayerische Hauptstadt genießen und ein Praktikum absolvieren. Noch bevor Susanne Rey mit dem Studium fertig war, bekam sie ein Job­ angebot beim damaligen Koblenzer Magazin 56, dem Vorläufer von LABEL 56. Dort sammelte sie Erfahrungen im Vertrieb. Nach Abschluss ihres Bachelor-Studiengangs, beschloss sie exakt zwei Bewerbungen abzuschicken. Denn ihr war klar, dass sie “im Einzelhandel bleiben wollte”. Daher überlegte sie spontan, wer auf dem Gebiet die Besten waren und bewarb sich als Verkaufsleiterin bei Aldi und Lidl. Beim Ersteren hatte sie früher einmal ein Praktikum absolviert. Die Zusage kam von Lidl. Susanne Reys Karriere bei Lidl startete mit einem Trainee-Programm. “Vom Auffüllen der Regale bis zum Putzen der Klos war alles dabei”, beschreibt sie und gibt zu, dass das “die beste Schule” für sie war. Denn später, als Führungskraft habe sie so besser einzuschätzen gewusst, was ihre Mitarbeiter leisteten. “Du sprichst ganz anders mit deinem Personal, wenn du deren Aufgaben einst selbst machen musstest”, bemerkt sie. Ihre Vorgesetzten trauten ihr viel zu. Mit 25 hatte sie bei Lidl angefangen, mit

LABEL

56

“Herausforderungen spornen mich an.”

45


LABEL

56

“Niemand wird Führungskraft über Nacht.”

26 erhielt sie die Verantwortung für einen Bezirk in Gießen. Schließlich war sie für acht Filialen zuständig. Im Schnitt bedeutete das Verantwortung für 200 Mitarbeiter. “Man hatte mir das zugetraut und ich bin daran gewachsen”, erzählt sie nachdenklich. Beeindruckend fand sie, dass jede Filiale wie ein Unternehmen ist. “Da lernst du, dass jeder einzelne Mitarbeiter auf die Prozesse einwirkt und dies mit dem Profit zu tun hat. Viele Führungskräfte sehen nur den Profit oder nur den Prozess, aber ich habe schnell erkannt, dass man Menschen verstehen und fördern muss, damit sie eigenverantwortlich handeln können und so die Abläufe besser funktionieren.” Diese Erkenntnisse liegen Susanne Rey am Herzen. Zu viele unzufriedene Angestellte und Arbeitgeber gebe es auf der Welt, dabei könne einiges deutlich einfacher sein. Ihre Filialen liefen so gut, dass sie genug Zeit hatte, Leute auszubilden und “die Amerikaner einzuarbeiten, als es um die USA-Eröffnung ging”. Susanne Reys Leistungen wurden an ihren Kennzahlen gemessen. Dazu zählten Umsätze, 46

Abschriften, Inventuren und Personalkosten für jede einzelne Filiale, die sie betreute. Ihre Kennzahlen zählten zu den besten. Im Schnitt hatte sie fast 100 Millionen Umsatz zu verantworten. Die Businessfrau ist zweifellos eine gute Beobachterin und denkt pragmatisch. Schon früh stellte sie fest, dass das Umfeld einer Filiale bedeutend war und sie dementsprechend großen Einfluss auf den Umsatz haben konnte. Das erläutert sie an einem Beispiel: “Eine meiner Filialen befand sich unweit eines Studentenwohnheimes. Was meinst du, was ich da an Alkohol verkauft habe! Da sind mir dann 15% Umsatz weggebrochen, wenn Semesterferien waren. Daher wusste ich schließlich schon im Vorfeld, dass ich in dieser Zeit weniger Personal brauchen werde.” Ein konkretes Beispiel - einfach, aber lehrreich. Genau wie ihre Tipps an ihr heutiges Publikum. Als Führungskraft habe sie viel lernen müssen, über sich und andere. Missverständnisse in der Kommunikation zählten dazu. Als mal ein Mitarbeiter ihre Aussage falsch interpretiert und später gesagt habe “Aber da hatten Sie doch so geguckt!”,


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

sei ihr bewusst geworden, wie falsch etwas unbewusst rüberkommen könne und wie wichtig daher offene sowie ehrliche Kommunikation im Team sei. Im Grunde überträgt Susanne Rey zudem auch viele ihrer Erfahrungen aus dem Bekleidungseinzelhandel auf andere Bereiche. Denn dort hat sie beispielsweise gelernt, dass viel über den menschlichen Kontakt läuft. Es sei nun mal ein Unterschied, ob man nur eine Hose oder dazu auch noch das passende Shirt und entsprechende Schuhe verkaufe. “Die Leute wollen ein komplettes Outfit”, erklärt sie und weist auch auf Kundenfreundlichkeit und die Bedeutung von Platzierungen im Einzelhandel hin. Das alles habe mit Psychologie zu tun, da sei sie sich sicher. “Du musst die Menschen verstehen und auf sie eingehen”, resümiert sie. Während Susanne Rey für Lidls Gießener Bezirk arbeitete, wohnte sie in Frankfurt. Doch auch hier gönnte sie sich Auszeiten im Ausland. Denn Lidl bietet Sabbaticals an. Bei fünf Jahren Betriebszugehörigkeit hat man die Möglichkeit, für drei Monate ins Ausland zu gehen. Rey entschied sich für Südamerika. Wieder allein, wieder ein Abenteuer. Auf ihren zahlreichen Reisen hat sie stets viele spannende Menschen kennengelernt. “Man begibt sich an Orte, die man nicht kennt, begegnet

LABEL

56

aber überall Gleichgesinnten. Das hat mich schon immer fasziniert”, schwärmt sie. Auf einer Wasserfall-Tour im Dschungel lernte sie beispielsweise Lina kennen, die beruflich Lachyoga betreibt. Da auch Susanne Rey Yoga praktiziert, hatten die beiden sofort ein gemeinsames Thema. Doch auch ungewöhnliche Gespräche prägten ihr Leben. “Wenn du am Äquator im Dschungel auf der Hängematte neben einem vom Friedenschor sitzt, dann führst du ganz andere Gespräche als am Heimatort. Das öffnet dich”, erklärt Rey und fügt hinzu: “Ich kam zurück und wusste, ich kann überall überleben”. Bis heute hat sie zu vielen derart zufällig kennengelernten Personen Kontakt. Ob sie nach Thailand oder in die USA fliegt - überall gibt es Freunde, die sie dann besucht. Doch unabhängig davon, sind es vor allem die Einheimischen, die sie auf Reisen in ihren Bann ziehen. Am Amazonas hatte sie beispielsweise die Authentizität der Menschen bewundert. Auch die Galapagosinseln oder die Atacama-Wüste sind in Susanne Reys Augen Orte, an denen man ganz besondere Erfahrungen sammeln kann. “Fahr mal ein paar Tage durch die Wüste und stell dich dann zu Hause unter die Dusche, dann weißt du, wie gut es dir geht”, meint sie. Dennoch seien die Einheimischen dort und auch

“Wenn du auf der Couch sitzen bleibst, verpasst du alles.”

47


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

an anderen Orten glücklich, an denen sie materiell deutlich weniger besäßen als wir. Sie seien freundlich, ohne etwas zu wollen. All das habe ihr zu denken gegeben. “Man wird dort überall so herzlich aufgenommen, dass ich das auch anderen geben möchte”, erklärt sie und erinnert sich automatisch wieder an ihre Oma. Diese habe immer gesagt: “Behandle andere so, wie auch du behandelt werden möchtest.” Wenn Susanne Rey jemanden behaupten hört, die US-amerikanische Freundlichkeit sei lediglich oberflächlich, so setzt sie dem entgegen, dass dies definitiv

“Man muss Respekt vor sich selbst haben, um respektiert zu werden.” besser sei, als unfreundlich behandelt zu werden. Vermutlich trug das Reisen zu Susanne Reys ungewöhnlicher Entscheidung bei. Nach 16 Jahren Einzelhandel und sieben Jahren Führungsposi­ tion bei Lidl, kündigte sie, ohne zu wissen, was sie als Nächstes machen würde. Für sie stand zunächst lediglich fest, dass sie sich verändern und selbständig machen wollte. Ihr privates Umfeld fand das gar nicht gut. “Viele haben von mir erwartet, dass ich im sicheren Job bleibe und die Karriereleiter weiter aufsteige”, erinnert sie sich. Im Bekanntenkreis gebe es auch heute noch Leute, die sich ein Urteil darüber erlaubten, gesteht sie. Damit kommt sie jedoch klar, denn “wer immer darauf hofft, alle zufriedenzustellen, wird nie glücklich”. In ihrer Zeit bei Lidl habe sie immer allen, Freunden und Bekannten, genügen wollen. Beruflich musste sie von morgens um sechs bis abends um zehn erreichbar sein und machte selten vor halb zehn Feierabend. Danach noch schnell zur Party des Freundeskreises? Kein Problem. Für Susanne Rey war das normal. “Es machte mir nichts aus. Ich hatte Spaß!” Trotzdem gefalle es ihr heute besser, weil sie nicht mehr versuche, auf allen Hochzeiten zu tanzen und sich ganz bewusst entscheide, mit wem sie ihre Zeit verbringen möge. 48

Wie es der Zufall wollte, landete Susanne Rey in einer Veranstaltung des erfolgreichen Coaches JT Foxx, der später ihr eigener wurde. Ihr Bruder hatte sie zu dem Event nach München mitgenommen. Sie hörte beeindruckt zu und entschied, sich von diesem Profi coachen zu lassen. Inzwischen hat sie mehrere Coaches für verschiedene Spezialgebiete. “Jeder braucht jemanden, der einem den nötigen Tritt verpasst und darauf achtet, dass man nicht prokrastiniert, sondern die Dinge mit der richtigen Strategie anpackt”, verrät sie. Dabei solle man sich im Leben zwar mit möglichst vielem auskennen, es aber dennoch dem jeweiligen Experten überlassen. Daher hatte sie vor dem Schritt zur Selbständigkeit viele Gespräche geführt und sich unter anderem vom Steuerberater sowie Gründungshelfer beraten lassen. Als Viel- und Schnellrednerin war sie schon immer von Oprah Winfrey fasziniert und betrachtet

ihren heutigen Beruf als ähnlich. “Auch ich werde fürs Reden bezahlt”, lacht sie. Susanne Rey hält Seminare in L.A., London, Sydney und auf Mallorca, hat Meetings in Thailand und dreht ihr Online-Coaching auf Bali. Selbst wenn sie stun-


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

denlang an den Vorbereitungen sitzen muss, ist das für sie keine Arbeit. “Es ist mein Lebensstil und ich genieße die Freiheit, dies von überall aus machen zu können”, sagt sie. Angefangen hat das alles in Frankfurt. Nachdem sie mit Hilfe eines Coaches ihr Potenzial erkannt hatte, organisierte sie ein Seminar, um herauszufinden, wie sich ihre Zielgruppe zusammensetzte. Tatsächlich kamen Leute und sie testete, wie es ist, Speakerin zu sein. Bald darauf wurde sie von einer Londoner Freundin zum Geburtstag eingeladen und dachte sich: “Wenn ich ohnehin nach London fliege, kann ich dort direkt ein Seminar anbieten”. Gedacht, getan. Sie fragte ihre Freundin nach Location-Tipps, buchte den Konferenzraum eines passenden Hotels und veröffentlichte ihr Event auf Online-Plattformen. So machte sie es auch an anderen Orten. Stets unterstützt von ihren Coaches, wenn ein neues Konzept erstellt oder ein neuer Vortrag eingeübt werden musste. “Wenn du dich für ein Ziel entschieden hast, dann brauchst du eine Strategie und machst es”, sagt sie. Zwar habe nicht jeder

LABEL

56

die Möglichkeit, ins Ausland zu gehen, um beispielsweise die erwünschte Fremdsprache zu erlernen, aber man müsse im Rahmen seiner Möglichkeiten nach dem besten Weg schauen. “Vergleiche sind schlecht und die Bestätigung von außen wirst du nie bekommen. Denn es gibt

“Ich werde dafür bezahlt, dass ich ich selbst bin. Ist das nicht großartig?”

immer Leute, die dich gut finden und welche, die dich nicht mögen”, erklärt sie und erwähnt, sie habe das vor allem von ihren amerikanischen Freunden gelernt. Natürlich habe auch sie mal an sich gezweifelt, dann aber immer “Dein Aber ist so typisch deutsch!” zu hören bekommen. Wir Deutschen würden zu vieles zerdenken, hieße es oft im Ausland, berichtet sie. Die US-Amerikaner 49


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

seien mit mehr Spaß an der Sache, habe sie beobachtet: “Sich selbst nicht so ernst nehmen, dafür aber den deutschen Verstand fürs Sinnhafte nutzen, finde ich gut und sage deshalb immer: Think american, act german!” Die hübsche Blondine mit markanter Stimme bezeichnet sich selbst nicht als Coach, da sie keiner bestimmten Methodik folge. “Ich frage meine Auftraggeber nach ihrem erwünschten Ziel, blicke dann dementsprechend auf meine Erfahrungen zu diesem Problem zurück und spreche aus der Praxis. Dabei verlasse ich mich auf meine Menschenkenntnis”, erläutert sie. Nicht selten wird sie gebucht, um die Mitarbeiter eines Unternehmens zu motivieren und deren Identifikation mit dem Arbeitgeber zu erhöhen. “Das ist mein Ding, so war ich schon als Kind”, verrät sie. In einer großen Verwandtschaft aufgewachsen, zog sie als Extrovertierte gerne die Blicke auf sich und entdeckte auch immer das Potenzial in anderen. Während ihrer Schulzeit am Koblenzer Cusanus-Gymnasium leitete sie die Cheerleader und hatte, zusammen mit einer Freundin, nicht nur den Namen “Dragons”, sondern auch die bis heute gültigen TrikotFarben initiiert. Darauf ist sie stolz. Inzwischen scheint auch ihre Familie erkannt zu haben, dass Susanne Rey schon immer das Unternehmer-Gen

“Die sozialen Netzwerke bieten jedem die Möglichkeit, auf die eigenen Talente aufmerksam zu machen.”

50

in sich trug. Denn sie erinnern sich noch alle gut an ihre Aktion als kleines Mädchen. An ihrem Elternhaus führt ein Wanderweg vorbei. Da sie schon früh das Gefühl hatte, selbst an Geld kommen zu können, um sich die eigenen Wünsche zu erfüllen, beschloss sie: “Mama, ich koche jetzt Kaffee und werde ihn vor dem Haus an Wanderer verkaufen!” Sie baute am Wanderweg einen Tisch auf und verlangte eine Mark pro Tasse. Da es ein Feiertag war, lief das Geschäft prima. Statt eines Tisches am Wegesrand, nutzt sie heute die sozialen Netzwerke. Facebook, Instagram, LinkedIn und zunehmend auch YouTube. “Ich brauche nicht nach Kunden zu suchen, denn sie finden mich”, sagt sie strahlend. Mit ihren Fotos auf Instagram motiviert sie Einzelpersonen. Es ist nie nur ein Bild, sondern stets auch ein Ratschlag. Große Unternehmen werden wiederum über LinkedIn auf sie aufmerksam. “Es genügte, dass ich in meinem Profil ehemalige Arbeitgeber nannte, zu denen Aldi und Lidl zählen, schon hatte ich den ers-


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

ten Auftrag in Großbritannien”, berichtet sie. Eine britische Agentur war auf Susanne Rey aufmerksam geworden und verband sie mit einem Einzelhändler, mit dem sie ihren ersten „Consultant-Call“ führte. Ihr Gesprächspartner hatte Fragen zu bestimmten Themen und wollte wissen, ob sie etwas dazu beisteuern könnte. Sie sagte zu. “Aber ich hatte keine Ahnung, wie viel ein Consultant pro Stunde verdient und schlug spontan 300 Euro vor. Als sie sofort einverstanden waren, wusste ich, ich hätte auch mehr verlangen können”, erinnert sie sich lachend. Außerdem müsse man bedenken, dass niemand einen Berater beauftragen würde, der selbst wenig verdient. Susanne Rey macht keinen Hehl daraus, dass sie zielstrebig ist und in kurzer Zeit viel erreichen möchte. Dafür gibt sie Vollgas und überwindet sich selbst. Sowohl als Businessfrau als auch als Privatmensch. Sie ist begeistert von Social Media und versteht es, dieses Werkzeug zu nutzen. Konkurrenz sieht sie keine. Denn “jeder Mensch unterscheidet sich von anderen, hat etwas anderes zu sagen und strahlt etwas anders aus. Jeder geht mit denen in Resonanz, die ihm etwas geben, ihm guttun”, sagt sie. Das ist genau das, was sie möchte: anderen helfen. Dabei lässt sie alle Interessierten auch an ihren eigenen Herausforderungen teilhaben. Denn sie überwindet gerne ihre Grenzen. “Ich habe sogar Probleme damit, eine Rolltreppe zu nehmen”, gesteht sie. Deshalb habe sie sich als Ziel gesetzt, ihre Höhenangst zu überwinden. Als sie letztes Jahr in den USA war, sprang sie von einer Klippe ins Wasser. “Alle sprangen, ich nicht. Dann stand ich da und sah die Gelegenheit. In North Carolina.

LABEL

56

Wunderschöne Natur! Wann hat man das schon? Also sprang auch ich”, beschreibt sie die Situation. Ihre darauffolgende, selbstgestellte Challenge war ein Tandemsprung in Österreich, dem folgte eine Mutprobe in Sydney, doch ihr Ziel ist ein Fallschirmsprung. “Ich bin davon überzeugt, dass da, wo deine Angst liegt, auch dein größtes Wachstum ist”, erklärt sie. All das lässt sich online nachverfolgen, denn Susanne Rey nutzt Social Media strategisch. Im Netz sehe man nur das von ihr, was sie streuen wolle, erklärt sie. Was zu privat sei, werde nicht veröffentlicht. Wer sich Video-Kommentare ihres Publikums anschaut, bekommt regelmäßig “Sie ist so sympathisch und authentisch!” zu hören. Das bedeutet Susanne Rey viel. Wenn man die lebensfrohe Frau fragt, woher sie den Mut zu ihren teils abenteuerlichen Unternehmungen nehme, so lautet die Antwort: Urvertrauen. Das habe sie von ihren Eltern und ihrer Großmutter auf den Lebensweg mitbekommen. Hier im beschaulichen Koblenz, wohin sie regelmäßig zurückkehrt, um Familie und Freunde zu besuchen. Seit Ende 2017 ist sie offiziell als internationale Speakerin unterwegs, hat bereits prominente Persönlichkeiten wie Mel Gibson getroffen und Randy Zuckerberg zum Führungsstil bei Facebook interviewt. Doch ihre Ziele sind hoch. Ihr Angebot aus Speaking, Coaching, Online-Seminaren und Firmentrainings bringt sie 2018 nach Australien, in die USA, quer durch Europa und im September zum ersten Mal nach Afrika. Dort wird sie nicht nur arbeiten, sondern auch einen ganzen Monat mit ihren Eltern in Johannesburg und Kapstadt unterwegs sein.

ALEXANDRA KLÖCKNER Schreib uns Deine Meinung: feedback@label56.de 51


LABEL

56

AUTO & MOTOR

SIEBZIG

JAHRE

STIL Quelle: newsroom.porsche.com

MAX HOFFMAN UND LLOYD WRIGHT: WAS ZWEI DER EINFLUSSREICHSTEN ÄSTHETEN AMERIKAS MITEINANDER VERBINDET.

52


AUTO & MOTOR

LABEL

56

53


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Lloyd Wright ist eine Ikone des amerikanischen Designs des 20. Jahrhunderts.

W

ir fahren gen Süden durch den Bundesstaat New York, in Richtung Manhattan. Kalter atlantischer Regen rinnt in kleinen Bächen die Windschutzscheibe hinauf und hämmert gegen das Stoffverdeck. Die verchromten Scheibenwischer des 356 Cabriolets schlagen einen wütenden Rhythmus und markieren unseren gleichmäßigen, aber schnellen Fortschritt. Die zweistündige Fahrt auf dem Taconic State Parkway führt uns schließlich in die Stadt Rye in Westchester County und von dort in die exklusive Wohnanlage Island Drive. Hier gibt es keine Hausnummern, aber wir müssen in unserem Porsche gerade einmal 100 Meter zurücklegen, um unser berühmtes Ziel zu erreichen. Ein in Kupfer ein-

Wand ein, mit Blick auf einen einfachen Hof. Wir biegen in die Auffahrt ein, das Licht unserer Scheinwerfer wird vom Sprühregen reflektiert.

DAS HAUS VON MAXIMILIAN E. HOFFMAN

Dies ist das Haus von Maximilian E. Hoffman, dem Immigranten aus Kriegszeiten, der europäische Sportfahrzeuge nach Amerika brachte. Die Wohnstätte wurde 1955 von Frank Lloyd Wright im Usonia-Stil entworfen und war eines seiner letzten Werke, die er vor seinem Tod im Jahre 1959 erschuf.

gefasstes Dachgesims, das über dem Boden zu schweben zu scheint, rückt in unser Blickfeld. Präriegold-Glas in hohen Holzrahmen nimmt eine ganze 54

HOFFMANS HAUS WURDE 1955 VON FRANK LLOYD WRIGHT IM USONIA-STIL ENTWORFEN Lloyd Wright ist eine Ikone des amerikanischen Designs des 20. Jahrhunderts. Berühmt wurde er für seine Präriehäuser: subtile Gebäude mit leicht abgeschrägten Dächern und großzügigen Dachvorsprüngen. Das Innere ist für gewöhnlich durchge-


AUTO & MOTOR

hend offen gestaltet – ein weiterer bahnbrechender Ansatz zu dieser Zeit. All das zog Hoffman in seinen Bann: Er war selbst ein Visionär, fasziniert von mutigem Design und Experimenten. Hoffman wurde 1904 in Österreich geboren. Sein Vater besaß eine Fahrradfabrik und war vom neu erfundenen Automobil begeistert. Auch der junge Hoffman teilte diese Leidenschaft und leitete schließlich ein Amilcar-Autohaus. Nebenbei verkaufte er exklusive Sportwagen an reiche Österreicher. Doch als ihm die Lage

LABEL

56

in Europa in den späten 1930er-Jahren zu unsicher wurde, floh er nach Paris und von dort aus ins sichere Amerika. DAS INNERE VON LLOYD WRIGHTS GEBÄUDEN IST DURCHGEHEND OFFEN GESTALTET Er ließ sich in New York nieder und begann, günstigen Schmuck herzustellen. Das Geschäft florierte, sodass er schnell eine Rückkehr zu seinen geliebten Fahrzeugen finanzieren konnte. 1947 gründete er die Hoffman Motor Company und eröffnete einen Autohandel in Manhattans wohlhabender

Leidenschaftlicher Sammler von Kunst in jeglicher Form

ANZEIGE

Fotos: Julia Berlin

Geb rüd er- Pa u ke n - S t ra ß e 2 0 A F ON: 0 2 6 3 0 - 9 6 3 6 6 9 - 5 www. d e i n - fa h r z e u g m a r k t .de

N e u & G e b ra u c h t fa h r z e u ge Leasing & Finanzierung Wu n s c h fa h r z e u ge


LABEL

56

"Ich bevorzugte den Lack und die Verarbeitung von Porsche"

Upper East Side. Hoffman war nicht nur mechanisch begabt, sondern hatte auch ein Auge für natürliche Ästhetik. Er wusste, was gutes Design war, und war ein leidenschaftlicher Sammler von Kunst in jeglicher Form. Im Jahr 1950 zeigte ein Schweizer Journalist namens Max Troesch Hoffman Bilder des ersten Porsche 356 – und dieser bestellte sofort zwei davon.

HOFFMAN HATTE EIN AUGE FÜR NATÜRLICHE ÄSTHETIK Nachdem er die Autos nach ihrer Ankunft in den USA Probe fuhr, schmiedete Hoffman einen Plan, der das Leben aller Beteiligten von Grund auf ändern sollte. Er reiste noch im selben Jahr zur Pariser Autosalon und traf sich mit Ferdinand Porsche. Sie besiegelten mit Handschlag die Vereinbarung, 15 weitere Wagen zu exportieren, sodass Hoffman zum inoffiziellen Ansprechpartner in Amerika wurde.

HOFFMAN: MITVERANTWORTLICH FÜR DIE ENTSTEHUNG DES 356 SPEEDSTER

Hoffman war ein großer Verehrer von Porsche und wird für einige ausschlaggebende Momente beim rapiden 56


AUTO & MOTOR

Wachstum der Marke verantwortlich gemacht, darunter die Entstehung des kultigen 356 Speedster und die Einführung des Porsche-Wappens. Hoffman selbst nahm mit dem 356 an zahlreichen Amateur-Rennen in den USA teil und weckte so das Interesse an den neuen Sportwagen – und das in einer Ära, in der der nationale Stolz ganz den einheimischen V8-Benzinern galt. Obwohl die kompakten deutschen Wagen zu der Zeit genauso viel kosteten wie ein Jaguar, brachte Hoffman dank des einzigartigen Fahrerlebnisses immer mehr 356 an den Mann. „Ich bevorzugte den Lack und die Verarbeitung von Porsche, und das Fahrverhalten war ausgezeichnet“, erzählte Max der Zeitschrift Panorama kurz vor seinem Tod. „Beim Mount Equinox Hillclimb im Jahr 1951 fuhr ich ein Porsche-Cabriolet auf einem Parcours, der gegen Ende über drei Kilometer hinweg mit Schnee

bedeckt war. Ich war so schnell, dass Briggs Cunningham behauptete, meine Zeit sei unmöglich zu erreichen. Er zwang die Organisatoren, mich erneut fahren zu lassen.“ 1950 REISTE HOFFMAN ZUM PARISER AUTOSALON UND TRAF SICH MIT FERDINAND PORSCHE 1959 entstand die Porsche of America Corporation. Hoffman war nun nicht mehr der einzige Importeur in den USA, kontrollierte aber fünf

LABEL

56

Häuser wurden behutsam an die Umgebung angepasst

57


LABEL

56

AUTO & MOTOR

dachten Wagenauffahrt vor der Eingangstüre seines Hauses stehen, wird schnell klar, wieso Hoffman in Lloyd Wright und seiner mutigen neuen Ästhetik einen Verbündeten fand. 1954 beauftragte er den 87-jährigen Frank mit dem Design seines New Yorker Ausstellungsraums. Während dieser gebaut wurde, bat Hoffman Lloyd Wright, ihm das Haus mit Blick über den Long Island Sound zu entwerfen.

WRIGHTS USONIA-KONZEPT

Ein Großteil von Wrights Usonia-Konzept drehte sich um die Beschaffenheit des Landes. Häuser wurden behutsam an die Umgebung angepasst, mit riesigen Fenstern und natürlichen Materialien, die die Natur ins Innere holten. Das war gerade für einen Mann wie Hoffman sehr wichtig, dessen Umgebung oft einen Porsche umfasste. Hier wohnte er dann die nächsten 17 Jahre.

Er war ein Missionar, der die Gesetze von Porsche predigte.

58

weitere Jahre lang die Gebiete östlich des Mississippis. Ab 1964 hatte jedoch Stuttgart das alleinige Sagen. Sein Einfluss auf den amerikanischen Markt war dennoch von unschätzbarem Wert. Er war ein Missionar, der die Gesetze von Porsche predigte. Sieht man den Porsche in der über-

HÄUSER WURDEN BEHUTSAM AN DIE UMGEBUNG ANGEPASST Wir fahren in der anbrechenden Dämmerung wieder Richtung Süden. Der 356 fühlt sich nun wie ein wichtiges Puzzleteil an. Seine organische Form, das kunstvolle Handwerk und die robuste Machart entsprechen sowohl der Vision von Hoffman als auch von Lloyd Wright. Mit nur siebzig Jahren ist er die Verkörperung des Designs des 20. Jahrhunderts und der reinste Ausdruck der einzigartigen Porsche-Legende.


Fotos: Julia Berlin

www.mengertgroup.de

Mengert Group IHRE SACHVERSTÄNDIGEN – INGENIEURE Kompetent – Unabhängig – Kundenorientiert – Zuverlässig

ÜBERZEUGEN SIE SICH VON UNSEREN LEISTUNGEN: • • • • • •

Unfall,-Oldtimer- und Wertgutachten Haupt-und Abgasuntersuchungen Erstellung von Leasinggutachten über mobile Endgeräte Fahrzeugbewertungen mit VIN Abfrage schnell, effizient und transparent Digitale Fahrzeugakte mit direktem Zugriff auf Ihre Dokumente Neuwagenübergabe App-Lösung in Vorbereitung

SEIT MEHR ALS 25 JAHREN SIND WIR IHR ZUVERLÄSSIGER UND KOMPETENTER ANSPRECHPARTNER IN ALLEN FRAGEN IM FAHRZEUG- UND AUTOHAUSBEREICH. Stettiner Straße 2 56564 Neuwied 02631 99 90 40

Reihe Bäume 32 56218 Mülheim-Kärlich 02630 95 85 75

Mülheimer Straße 65 51469 Bergisch-Gladbach 02202 95 60 203


LABEL

56

INTERVIEW

Eine Kultur- und Markthalle für Koblenz – Trendsetting gegen die City-Verödung Interview mit Architekt Jens J. Ternes

S

tädte verändern sich. Zentren drohen zu veröden. Die City – Verödungen mancher Städte spiegeln ein gesellschaftliches Problem wider. Beispiele für gelungenes städtisches Leben gibt es dort, wo Händler, Handwerker, Gastronomen und andere Dienstleister ein Marktplatztreiben mit großer Strahlkraft für sich, ihre Famili-

60

en und das Gemeinwohl geschaffen haben. Die Probleme der Verödung entstehen durch die oftmals vernachlässigte, sprich unterentwickelte städtebauliche Struktur und durch den immer stärker werdenden Trend zum Shopping im Internet. Umsatz wird eben von Menschen vor Ort gemacht. Fehlt die Aufenthaltsqualität, mangelt es an Gastfreundlichkeit. Gibt es keine


INTERVIEW

attraktiven, interessanten Angebote, so fehlen Kunden, Besucher und damit auch der Mut zum angemessenen Preis. Wo nix los ist, wird rabattiert und bald danach auch kapituliert. Um dem Verfall des Handels entgegen zu wirken bedarf es eines Einkaufs- und Ausgeherlebnisses, sprich eines attraktiven Stadtzentrums. Nun stellt sich die Frage: Was brauchen wir, um ein Stadtzentrum attraktiv zu gestalten? Label 56 hat den Koblenzer Architekten Jens J. Ternes zum Interview gebeten, um seine Vision einer Kultur- und Markthalle auf dem Münzplatz von Koblenz einmal vorzustellen und um zu erfahren, welche Beweggründe dahinter stehen.

Label 56: Herr Ternes, was steckt hinter der Idee, eine Kultur- und Markthalle für Koblenz vorzuschlagen? Jens J. Ternes: Die Idee ist vor allem durch meinen Aufenthalt in anderen Städten bzw. im Urlaub gereift. Ob in Berlin, Stuttgart, Köln, auf Sylt, in Colmar, Dijon oder Mallorca - um nur einige

Vison: Kultur- und Markthalle auf dem Münzplatz

LABEL

56

BUGA Idee: Temporäre Markthalle am Zentralplatz

Orte zu nennen – überall dort habe ich das Flair von Markthallen mit meiner Familie oder auch mit Freunden immer sehr genossen. Oftmals werden an diesen Orten Markt, Gastronomie, Genuss und auch Kultur zusammengeführt. Als Koblenzer Lokalpatriot bin ich an urbaner Qualität, an einem pulsierenden Stadtkern und damit an einer funktionierenden Stadt interessiert. Es geht darum, das Zentrum unserer Stadt zu stabilisieren, die Altstadt als Pendant zum Löhr-Center, dem Forum, der Löhrstraße zu beleben und Koblenz noch attraktiver und facettenreicher zu machen. Die Innenstädte müssen vitalisiert und mit Aufenthaltsqualität ausgestattet werden, damit sie dem digitalen Handel etwas entgegen zu setzen haben. Die Bausteine des Handels unserer Stadt müssen vernetzt werden, damit diese und das Umfeld wechselseitig voneinander profitieren. Koblenz soll zum Flanieren und Verweilen einladen. Label 56: Sie beschäftigen sich schon länger mit dem Thema Markthalle. Wieso haben Sie sich für Ihren Vorschlag nun ausgerechnet den Münzplatz ausgesucht? Jens J. Ternes: Die Idee einer „Kultur & Markthalle für Koblenz hatte ich schon vor 15 Jahren. 61


LABEL

56

INTERVIEW

Damals wurden Revitalisierungskonzepte für die Alte Schlachthofhalle im Rauental erörtert. Heute ist dort ein Einkaufsmarkt. Im Rahmen der BUGA hatte mein Büro eine temporäre Markthalle auf dem Gelände des Forums/Zentralplatzes vorgeschlagen, die in der BUGA – Zeit und darüber hinaus, bis das Forum gebaut wurde, hätte betrieben werden können. Danach wäre Sie auf dem Messe-Gelände am Wallersheimer Kreisel als Messe- und Kulturhalle wiederverwendbar gewesen. Beide Standorte wären im Nachhinein betrachtet, sehr sinnvoll gewesen und hätten vielleicht auch später am Forum eine Markthalle mit ausgeweiteter Aussennutzung als Wochenmarkt etabliert. Das waren die Visionen von gestern. Aktuell gilt es die Zukunft zu gestalten. Den Münzplatz halte ich aus heutiger Sicht für den geeignetsten Standort einer innerstädtischen Kultur- und Markthalle, die multifunktionale Belegungsstrukturen aufweisen kann. Im Ensemble mit der Umgebungsbebauung und der Alten Münz könnten tolle Synergieeffekte und ein interessanter Anziehungspunkt entstehen. Die Funktions- und Nebenräume, wie die sanitären Anlagen und die Haustechnik, könnten in der

Idee: Revitalsierung Alte Markthalle

Alten Münz integriert werden, so dass der Hallenbaukörper transparent, multifunktional und effizient nutzbar wäre. Mir ist wichtig, dass der neue Baukörper proportional verträglich bleibt und „Durchblicke“ zulässt, sprich sich am Platz nicht aufdrängt. Die Entwurfsidee lautet "Raum schaffen, ohne Raum zu nehmen!" Das muss ein Bauwerk an dieser Stelle können und das muss auch so verstanden werden. 62

Label 56: Wo liegen die Stärken Ihres aufgezeigten Architekturkonzeptes für eine solche Halle? Jens J. Ternes: Unsere Konzeption sieht eine befahrbare filigrane Stahl-GlasHalle mit verschiebbaren Außenwänden vor, die eine Nutzung in allen Jahreszeiten ermöglicht. Durch die geöffnete Fassade entstehen die schon erwähnten „Durchblicke“ und damit Leichtigkeit. Mehr als die Hälfte des derzeitig brach liegenden Münzplatzes bleibt unbebaut und steht mit der Alten Münz für die Außengastronomie sowie für die Marktnutzung mit der Halle im Verbund zur Verfügung. Mögliche Veranstaltungen können in der Halle unter Hinzunahme der Platzfläche durchgeführt werden. Neben der Wetterunabhängigkeit entsteht ein weiterer Vorteil: Durch die flexible Einhausung wird der Schallschutz für die Umgebung verbessert. Es entsteht ein sehr beachtlicher Mehrwert an Nutzung für den Platz und damit ein interessanter Aufenthaltsort mit einem breitgefächerten Angebot. Hier soll sich zukünftig die ganze Region, Land und Leute treffen. Vor- oder nachher wird in der Stadt eingekauft und noch zum Essen eingekehrt. Die Halle mit ihrer Multifunktion ist ein kultureller Gewinn für Koblenz, weckt innerstädtisches Interesse, gibt dem Marktgeschehen einen neuen Ort und macht vor allem niemandem Konkurrenz. Im Gegenteil sie belebt das Stadtzentrum und vernetzt sich mit anderen Angeboten, die unsere Stadt bietet.


INTERVIEW

Lage Kultur- und Markthalle am Münzplatz

Label 56: Es gibt sicher auch Gegner, denen ihre Vision, den Platz zu bebauen, nicht gefällt. Mit welchen Argumenten entgegnen sie deren Ängsten und Kritik? Jens J. Ternes: Zunächst ist klarzustellen, dass wir über eine Vision sprechen, die aber real werden kann, wenn Sie denn gewollt wird. Grundsätzlich haben Menschen Angst vor Veränderungen. Das ist mir bewusst. Wer sich aber mit der Idee ernsthaft auseinandersetzt, wird verstehen, über welche zukunftsweisende Chance wir hier sprechen. Vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung und der Abwanderung der Kaufkraft sind eben nicht nur gute Ideen gefragt, um die Attraktivität unserer Städte zu erhalten, sondern auch realisierbare Lösungsansätze. Wenn wir einfach alles laufen lassen, wird der Handel

LABEL

56

im öffentlichen Raum auf ein Minimum zurückgehen. Essen und Trinken sowie ein Bett für die Übernachtung sind keine Alleinstellungsmerkmale - ohne attraktiven Handel wird keine Anziehungskraft entstehen. Warum haben z.B. Kreuzfahrtschiffe, die es bieten können, eine Shopping - Mall? Ich leiste also mit meinen Beitrag eine Idee zur Erhaltung urbaner Vitalität in Koblenz. Die Stadtzentren müssen sich auf die Zukunft und den Wandel der Gesellschaft einstellen. Dafür müssen dort proaktiv Trends umgesetzt werden. Eine innerstädtische Markt- und Kulturhalle ist ein wichtiger Baustein und wird - davon bin ich überzeugt - nachhaltig, wie die Veränderungen des Stadtbildes durch die BUGA, weiter zu einer attraktiveren Stadt beitragen. Gelingt es uns, Koblenz im Handel, der Gastronomie, im Dienstleistungsbereich sowie im Kultursegment zu stärken, wird sich dies absolut positiv auswirken und die Altstadt gegenüber den Einkaufszentren und der grünen Wiese stabilisieren. Sprich: den historischen Stadtkern am Leben erhalten. Ein Kultur- und Markthallenprojekt gibt es bisher in der Region nicht und wäre damit für unsere Stadt ein Alleinstellungsmerkmal. Als Schwarmstadt ist Koblenz erfreulicherweise im Wachstum. Neben dafür notwendigem Wohnraum brauchen wir aber auch ein funktionierendes Stadtzentrum. Damit bleibt Koblenz eine Stadt zum Bleiben wie auch zum Wiederkommen und wird nicht auf die Rolle einer Durchgangsstation beschränkt. Label 56: Vielen Dank für das Gespräch und Ihr Engagement für Koblenz

63


LABEL

56

TECHNIK

DER MEISTVERKAUFTE SICHERE MESSENGER DIE THREEMA-STORY 2012 entschieden drei junge Schweizer Software-Entwickler, für sich und ihre Freunde eine eigene, unabhängige Kurznachrichten-App zu entwickeln. Es sollte eine Chat-App werden, die sie selbst mit gutem Gewissen nutzen können, ohne sich kommerziellen Datensammlern und staatlicher Überwachungswillkür aussetzen zu müssen. Die App wurde «End-to-End Encrypted Messaging Application» getauft, kurz «EEEMA». Später wurden die drei «E»s durch «three» (Englisch für «drei») ersetzt, und so wurde «Threema» daraus. Die Gründer ahnten nicht, welche Bewegung sie mit ihrer App lostreten würden. Als Ende 2012 die erste Threema-Version veröffentlicht wurde, war die Resonanz immens. In Kürze stieg die Nutzerzahl auf 250’000. Threema hatte den Nerv der Zeit getroffen. 2013 haben verschiedene Ereignisse die Bevölkerung auf drastische Weise für Datenschutz sensibilisiert: Zunächst die Snowden-Enthüllungen, dann das Bekanntwerden der Ausmasse des PrismÜberwachungsprogramms und schließlich die Merkel-Abhör­ära. Besorgte Internet-Nutzer begannen, die Vertrauenswürdigkeit der bisher genutzten Kommunikationskanäle zu hinterfragen und sich nach sicheren Alternativen umzusehen, was Threema anhaltend beflügelte. Mit der Übernahme von WhatsApp durch Facebook erlebte Threema Anfang 2014 noch rasanteren Zulauf. Auf der Suche nach einem Privatsphäre-freundlichen Instant Messenger sind zahlreiche HandyBesitzer bei Threema fündig geworden. In wenigen Wochen 64

Quelle: www.threema.ch/press

weitete sich die Nutzerbasis auf 2 Millionen aus. Im Frühjahr 2014 wurde die Threema GmbH mit Sitz in Pfäffikon SZ gegründet. Ein Team aus erfahrenen Software- Entwicklern arbeitet seither unentwegt daran, die Threema-App weiterzuentwickeln. Mittlerweile besteht das Team aus rund einem Dutzend motivierten Mitarbeitern. Das Unternehmen ist nach wie vor unabhängig und wird von den drei Gründern geführt. Da keine Investoren oder Geldgeber involviert sind, ist Threema allein den Nutzern verpflichtet. Die Threema-App ist seit 2014 kontinuierlich in den Top-Charts der verschiedenen App Stores vertreten und wird regelmäßig für die hohe Sicherheit und den beispiellosen Privatsphäre-Schutz ausgezeichnet. Im Januar 2018 zählt Threema über 4,5 Millionen Nutzer. Dabei macht der DACHMarkt (Deutschland, Österreich und Schweiz) den grössten Anteil aus: Über 80% der Threema-Nutzer stammen aus dem deutschsprachigen Raum, gefolgt von den USA und Russland.


TECHNIK

DER THREEMA-UNTERSCHIED Threema wurde von Grund auf mit Fokus auf Sicherheit und Schutz der Privatsphäre entwickelt. Ein Leitmotiv ist Metadaten-Sparsamkeit. Denn wo keine Daten sind, können auch keine missbraucht werden – weder von Konzernen, noch von Hackern oder staatlichen Überwachungsorganen. So erfolgt z.B. die Verwaltung von Kontaktlisten und Gruppen lokal auf den Geräten der einzelnen Nutzer und nicht zentral auf einem Server, wie es bei herkömmlichen Messengern der Fall ist. Bei Threema haben Server lediglich die Funktion einer Relaisstation; nach erfolgter Zustellung einer Nachricht wird sie umgehend vom Server gelöscht. Threema kann völlig anonym genutzt werden. Zur Identifikation dient nicht eine Rufnummer (wie bei herkömmlichen Chat-Apps), sondern die sogenannte «Threema-ID». Es steht jedem frei, die persönliche Threema-ID mit einer Rufnummer oder E-Mail-Adresse zu verknüpfen. Bei der Kontakt-Synchronisation – die ebenfalls optional ist – werden die Kontaktdaten gehasht an den Server übertragen und unmittelbar nach dem Abgleich wieder gelöscht. Das besondere Augenmerk auf Sicherheit und Schutz der Privatsphäre schlägt sich in der Umsetzung diverser weiterer Funktionen nieder, etwa bei Profilbildern, Sprachanrufen

LABEL

56

und dem Web-Client. Die gesamte Kommunikation zwischen den Gesprächspartnern ist durch modernste Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt – nicht nur Textnachrichten, sondern auch Sprachanrufe, Gruppen-Chats, Dateien und Statusmeldungen. Die korrekte Anwendung der Verschlüsselung kann jederzeit überprüft werden, und die wichtigsten sicherheitsrelevanten Bestandteile der Software sind Open Source. Technische Einzelheiten zur Verschlüsselung in Threema sind im Cryptography Whitepaper umfassend dokumentiert. Kein anderer ChatDienst bietet ein vergleichbares Maß an Sicherheit, Metadaten-Sparsamkeit und Vertraulichkeit.

Seit 2016 bietet Threema eine Messaging-Lösung für Unternehmen und Organisationen an: Threema Work. Die App genügt dem hohen Sicherheitsstandard, den die Consumer-Version vorgibt. Sie lässt sich mühelos verteilen und fernkonfigurieren. Zudem verfügt sie über Funktionen, die spezifisch auf die Bedürfnisse von Firmen und Organisationen zugeschnitten sind. Eine Vielzahl führender Unternehmen setzt Threema Work als internen Messenger ein. Darunter sind namhafte Konzerne, wie z.B. Daimler AG, aber auch viele kleine und mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Institutionen. Durch die umfassende Sicherheit und den kompromisslosen Privatsphäre-Schutz unterscheidet sich Threema wesentlich von herkömmlichen Instant Messengern. Threema ist mehr als eine Chat-App. Threema ist ein Statement. Ein Statement gegen das systematische Sammeln und den Handel mit Personendaten durch Firmen und die flächendeckende Überwachung durch Behörden. Ein Statement für Privatsphäre.

65


LABEL

56

REGION ERLEBEN

SAGENHAFTES

RADELN

MIT RAD UND SCHIFF UNTERWEGS ZWISCHEN BINGEN UND ST. GOAR VON HEIDRUN BRAUN

ZU RITTERN UND REIHERN

Im Fr체hjahr locken die ersten Sonnenstrahlen schon am Vormittag die ersten Spazierg채nger auf die Rheinpromenade in Bingen und die Fahrradfahrer haben nach einem Blick in die Karte einen guten Plan im Kopf: Eine Tour rheinaufw채rts rund 30 Kilometer zum Loreleyfelsen nach St. Goar und zur체ck ganz entspannt mit einem der Rheinschiffe. Das ver66


Fotos: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Dominik Ketz

REGION ERLEBEN

spricht, eine entspannte Tour zu werden. Los geht es also auf eine Genussradeltour im Welterbetal Mittelrhein. Die ersten Meter sind erfüllt von Rosenduft, der aus dem Englischen Garten herüberweht. Über Nahe und Rhein ist schon der berühmte Binger Mäuseturm zu sehen. Er verdankt seinen Namen der Maut, die hier kassiert wurde. Im Park am Mäuseturm gibt es einen schönen Wasserspielplatz mit einer großen Spielburg, die den Rheinburgen nachempfunden ist. Fast schnurgerade und ganz nah am Rheinufer geht es von nun an auf glattem Asphalt flott voran. Die Räder rollen fast wie von allein. Bei Niedrigwasser entstehen hier respektable Sandstrände unter Schatten spendenden Bäumen. Auf den schmalen Sandbänken im Fluss haben die Wasservögel ihr Refugium. Möwen, Graureiher, Wildgänse und Schwäne versammeln sich einträchtig und sind so nah, dass man sie auch ohne Fernglas gut beobachten kann. Am Rheinkilometer 533 grüßt vom steilen Fels die erste mittelalterliche Ritterfeste: Burg Rheinstein. Etwas bedrohlich schaukelt der „Hungerkorb“ vom hohen Burgturm, in dem in grauer Vorzeit Missetäter auf Gnade warteten. Sie wird die schöne Aussicht wenig erfreut haben, die man von den Burgzinnen auf das Binger Loch hat. Ein kurzer Fußweg führt auf die Burg, die neben einem verwunschenen Burgundergarten mit fantastischem Rheinblick, einen schönen Rittersaal und ein Café hat. Unter dem Motto „Prinzessinnen & Raubritter“ führt die Burgherrin Kinder durch das Schloss und erzählt über das Leben im Mittelalter. Immer nah am Rhein entlang geht es gemütlich und eben über Nieder-

LABEL

56

heimbach nach Bacharach mit der Barbarossaburg Stahleck. Idyllische Rheinbuchten und in den Rhein ragende Landzungen begleiten den Weg zu einem der beliebtesten Fotomotive am Rhein. Das ist die auf einer Rheininsel liegende Zollburg Pfalzgrafenstein.

Am Rheinkilometer 550 in Oberwesel sind rund 20 Radkilometer geschafft. In Oberwesel lohnt sich ein Abstecher in die Stadt. 16 Verteidigungstürme verbinden die Stadtmauer und der Ausblick vom Bergfried der Schönburg gilt als unübertroffen. Im Doppel-Fallgitter-Torturm präsentiert ein Museum die mehr als 700-jährige Geschichte der Burg. Von Oberwesel nach St. Goar führt der Rhein-Radweg oberhalb vom Rhein und zügig bis zum nächsten Stopp mit Blick auf den Loreleyfelsen auf der rechten Rheinseite. Nun ist es nur noch ein Katzensprung bis zum Ziel St. Goar. Leicht bergab rollen die Räder zur nächsten Schiffsanlegestelle.

Info: Der Rheinradweg zwischen Bingen und St. Goar ist rund 30 Kilometer lang. Schiffsanlegestellen in Bingen, Bacharach, Oberwesel und in St. Goar. Auf der rechtsreinischen Seite sind es St. Goarshausen, Kaub, Lorch, Assmannshausen und Rüdesheim. Weitere Infos: www.romantischer-rhein.de und www.gastlandschaften.de 67


LABEL

56

REGION ERLEBEN

DAS

FEUER VON BRENNNESSEL UND KUGELBASALT

D

ie Brennnessel hat Feuer. Das musste manch Wanderer in kurzen Hosen auf schmalen Waldpfaden leidvoll erfahren. Jede noch so leichte Berührung wehrt die Nessel ab und verursacht Jucken und Brennen auf der Haut. Ihr aus dem Weg zu gehen, scheint klug zu sein, oder auch nicht. Wenn im Sommer die Samen in dicken Trauben an den weiblichen Brennnesseln hängen, ist bei Kräutersammlern hohe Erntezeit. Die „Wiesennüsschen“ stecken voller Vitamine und Mineralstoffe und erweisen sich geröstet oder getrocknet als heimisches Superfood über den Salat oder das Müsli gestreut, als wahre Energiebomben. In mittelalterlichen Klöstern war der Verzehr von Nesselsamen strikt verboten, weil sie ein Feuer versprühen könnten, das die Begierde zur Unkeuschkeit weckt. Iris Franzen aus Bad Marienberg hat bei dieser Geschichte sofort die volle Aufmerksamkeit, wenn sie mit ihren Gästen auf Kräuterwanderungen durch den Wald und über die Wiesen streift. Jetzt haben gerade die Wildblüten Saison. Die weißen Labkraut- und Mädesüßblüten aromatisieren Milch oder Sahne für Süßspeisen, blaue Glockenblumen sind eine zarte Ergänzung zum Salat und die rötlichen Sauerampferblüten sind ein Hingucker auf der Möhrensuppe. In Kochkursen und Workshops zeigt die Kräuterexpertin im Bad Marienberger Kochhäuschen wie aus den gesammelten Kräutern und Blüten farbenfroh-köstliche Gerichte, 68

Quelle: www.gastlandschaften.de


REGION ERLEBEN

STEILE FELSWÄNDEN UND EIN KRATERSEE IM BASALTPARK BAD MARIENBERG SIND DIE KULISSE FÜR KRÄUTERWANDERUNGEN IM WESTERWALD

Fotos: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Dominik Ketz

VON HEIDRUN BRAUN

LABEL

56

Essig, Sirup, Blütensalz oder Massageöl gezaubert wird. Iris Franzen ist im Westerwald aufgewachsen und so lange sie denken kann, ist sie am liebsten draußen unterwegs. Nach dem Abitur war die Ausbildung in einer Baumschule nur folgerichtig und verstärkte ihre Leidenschaft für die Pflanzenwelt. Die für die Kräuter kam mit dem Auftrag für die Pflege des Apothekergartens im Kurpark hinzu. Als einziger Kneipp-Kurort im Westerwald legte Bad Marienberg den Kräutergarten ganz im Sinne der Lehre von Pfarrer Kneipp als klassischen Klostergarten an. Der Duft von über 100 Kräutern und Blumen liegt in der Luft, von denen die meisten gut schmecken und alle über heilende Kräfte verfügen. Das alte Wissen um die Heilkräuter war schon zu Pfarrer Kneipps Zeiten vor den chemisch hergestellten Medikamenten in den Hintergrund getreten, obwohl sie so manche gesundheitlichen Beschwerden oder Zipperlein lindern. Die meisten Kräuter und Blumen im Apothekergarten wachsen auch vor den Toren der Stadt wild im Wald, an Wegrändern und auf den Wiesen. Iris Franzen wählt auf Kräuterwanderungen gern den wenig bekannten Weg zur Bacher Lay durch das Naturschutzgebiet entlang der Schwarzen Nister. Die Bacher Lay ist einer der längst geschlossenen Steinbrüche um Bad Marienberg, das eine lange Tradition im Basaltabbau hat. Üppig blüht und grünt es auf einer großen Lichtung vor einer steil aufragenden Basaltwand, wo früher die Kipperbuden standen. Einfach gezimmert konnten sie als Wetterschutz entlang der Bruchwand versetzt werden. Ihren Namen verdanken sie den Steinkippern. So wurden die Arbeiter im Steinbruch genannt, die Pflastersteine in Handarbeit herstellten und dabei den Stein mehrfach hin und her kippten. Der ganzjährig geöffnete und frei zugängliche Basaltpark in Bad Marienberg dokumentiert den Abbau des vulkanischen Gesteins im Hohen Westerwald. Ein Rundweg und der Westerwald-Steig führen durch den Basaltpark zu Kipperbuden, verschiedenen Gesteinen und zum Kratersee. Besonders beeindruckend sind die hohen Basaltsäulen und der seltene Kugelbasalt. In ihnen steckt das Feuer der Vulkane. Informationen: Für Führungen durch den Apothekergarten, Kurse und Wildkräuterwanderungen kann man sich bei Iris Franzen, Telefon: 02661/3651 oder 0177/2558892 sowie per E-Mail: immergruen-franzen@gmx.de anmelden. Der nächste Kochkurs findet am 4. Mai, eine Kräuterwanderung am 05. Mai und ein Kräuterwochenende vom 25. bis 27. Mai statt. Weitere Termine können im Internet unter www.wildkraeuter-westerwald.de abgerufen werden. Touristinfo Bad Marienberg, Wilhelmstraße 10, 56470 Bad Marienberg, Telefon: 02661/7031, www.bad-marienberg.de, www.gastlandschaften.de 69


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

OSLO E N T D E C K E N

S I E

KOSMOPOLITISCHES DREHKREUZ

70

Quelle: Oslo Toursimus


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

URBANE GROßSTADT Die größte Stadt Norwegens ist ein kosmopolitisches Drehkreuz. Entdecken Sie eine Fülle an Architektur, Museen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, natürlich auf Weltspitzenniveau!

6

EL5

ENG S I E R PFEHLU LAB EM

71


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Ob neue Stadtviertel, ein innovatives Lebensmittelangebot oder vielfältige Mode- und Kunstszenen – als eine der am schnellsten wachsenden Städte Europas vibriert Oslo geradezu vor Dynamik. Faszinierende Wahrzeichen wie das Opernhaus, das Astrup Fearnley Museum und die einem Strichcode ähnelnde Skyline haben der City ein neues Gesicht verliehen. Doch auch Oslos erfrischende Nähe zur Natur lockt Besucher von nah und fern an – ein Vorteil, mit dem es nur wenige Hauptstädte der Welt aufnehmen können. Die zwischen dem Oslofjord und bewaldeten Hügeln eingebettete Stadt wurde zur Europäischen Umwelthauptstadt 2019 gewählt. Zu verdanken ist dies dem Einsatz der Osloer für den Erhalt ihrer Naturlandschaften und die Reduzierung der Umweltverschmutzung. Das kompakte Stadtzentrum lässt sich bequem und sicher zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Auch das effiziente Nahverkehrsnetz sorgt dafür, dass man 72

im Zentrum Oslso auf das Auto verzichten kann. Die Osloer Restaurantszene ist vielfältig und entwickelt sich ständig weiter. Überall tauchen neue, innovative Küchenkulturen auf, viele davon mit einem modernen Fokus auf norwegische Zutaten und kulinarische Traditionen. Dieser


Foto: Julia Berlin

DER GERÜSTBAUER AUS KOBLENZ

Gerüstbau Frank Löhr GmbH I Züchnerstraße 3, 56070 Koblenz Tel.: 0261/5793890 I frank.loehr@loehr-geruestbau.de


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Trend findet bereits auf der ganzen Welt Anerkennung. Auch in der beliebten Cocktail- und Kaffeekultur der Ciy spielt er eine wichtige Rolle. Seit 1814 ist Oslo die Hauptstadt Norwegens. Daher befinden sich viele der prestigeträchtigsten Kulturinstitutionen des Landes hier. Hervorragende Opern-, Ballet- und Theateraufführungen finden das ganze Jahr hindurch statt. Kunstliebhaber können berühmte Werke im Nationalmuseum und Munch-Museum bewundern oder durch die zahlreichen Galerien der Stadt schlen-

74

dern. Live-Musik ist ein wichtiger Bestandteil der Identität Oslos. Jahr für Jahr richten die Clubs und Arenen der Stadt unzählige Konzerte aus, um Talente aller Art zu präsentieren, von regionalen Bands bis zu internationalen Superstars. Im Sommer locken die großen Outdoor-Festivals die Massen an. Außerdem gibt es die jährlich stattfindenden Festivals für Genres von Kammermusik bis zu Heavy Metal. Oslo ist zu einer Hauptstadt zeitgenössischer Architektur geworden. In den letzten Jahren sind moderne Wahrzeichen von Architekten von Weltrang hinzugekommen, es ist eine völlig neue Skyline entstanden, und es wurde mit der Umsetzung von Stadtentwicklungsprojekten, durch die alte Stadtviertel umgestaltet und neue Stadtviertel geschaffen werden, begonnen. Zwischen Gerüsten und geschäftigen Kranen verändert sich das Stadtbild – jetzt sind spannende Zeiten, um durch unsere Straßen zu wandeln!


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

jedoch heute als Oslos neue Skyline geschätzt. Das Projekt erweckte auch international große Aufmerksamkeit und erfuhr viel Anerkennung. In den Gebäuden gibt es sowohl Büroräume, Wohnungen, Kulturangebote sowie eine breite Auswahl an Restaurants und Geschäften. Das als Tjuvholmen bekannte Gelände ergänzt erst seit kurzem das vielfältige Bild von Oslos Stadtteilen. Die Gebäude, die den Stadtteil bilden, wurden von mehr als 20 verschiedenen Architekten entworfen, und zeigen eine kompakte Auswahl an derzeitigen Trends in der Architektur. Tjuvholmen zeichnet sich auch durch kunstvoll gestaltete Außenbereiche einschließlich einiger humorvoller Freiluft-Kunstwerke aus. Dort, wo Tjuvholmen auf den Fjord trifft, finden Sie eine der neuen Hauptattraktionen Oslos: das vom Meisterarchitekten Renzo Piano entworfene Astrup Fearnley Museum. THE STOVNER TOWER Der Barcode im Stadtviertel Bjørvika besteht aus 12 Hochhäusern unterschiedlicher Breite und Höhe. Zwischen den Gebäuden gibt es unbebaute Flächenstreifen, so dass sie von Weitem einem Barcode ähneln. Der Bjørvika Barcode ist ein von MVRDV aus Rotterdam und den norwegischen Firmen DARK Architects und A-lab entworfener Masterplan. Er wurde als eine Reihe aus multifunktionalen, von unterschiedlichen Architektenbüros entworfenen Hochhäusern umgesetzt. Die Gebäude sind alle lang und schmal, mit etwas Platz dazwischen, und bilden zusammen einen Barcode. Trotz des Gesamtbildes sind die Gebäude sehr unterschiedlich, mit vielen architektonischen Details und Besonderheiten. Durch das Konzept werden Werte wie Offenheit zum Fjord, Lichteinfall und Luftigkeit berücksichtigt. Der Bau des Barcode ist ein Teil der größeren Entwicklung des Stadtviertels Bjørvika. Der Barcode traf im Anfang auf großen Widerstand, wird

Fußwegkonstruktion mit Aussichtsplattformen, die sich im Stadtviertel Stovner zwischen den Bäumen emporschlängelt. Stovnertårnet ist ganzjährig für Besucher geöffnet, und der Eintritt ist kostenlos. Stovnertårnet liegt auf der Anhöhe Fossumberget direkt hinter dem Einkaufszentrum Stovner Senter und kann vom Einkaufszentrum aus über die Fußwege Karl Fossums vei, Fossumberget oder Olaus Fjørtofts vei erreicht werden. Die

75


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

amerikanische Künstler, aber nun gehören auch bedeutende Künstler aus Europa, Brasilien, Japan, China und Indien dazu. Wechselnde Ausstellungen ergänzen die Werke der festen Sammlung des Museums. Das Museumsgebäude von 2012 wurde vom italienischen Architekten Renzo Piano entworfen, der für Meisterwerke wie das Centre Georges Pompidou, das Auditorium Parco della Musica und das New York Times Building bekannt ist. Es besteht aus drei Pavillons unter einem markanten Glasdach in Form eines Segels. Das Gebäude

nächstgelegene U-Bahnstation ist Stovner, ca. 600 Meter vom Stovnertårnet entfernt. Mit der U-Bahnlinie 5 sind es vom Hauptbahnhof 25 Minuten. ASTRUP FEARNLEY MUSEET Das Astrup Fearnley Museum ist das Zuhause der Astrup Fearnley Sammlung, einer Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst, die zu den bedeutendsten ihrer Art in Nordeuropa zählt. Im Mittelpunkt steht der Erwerb individueller, innovativer Werke. Ursprünglich dominierten junge

fügt sich auch auf andere Weise in die maritime Umgebung ein: mit Stahlseilen befestigte Stahlsäulen spiegeln die Masten der Segelboote im nahegelegenen Hafen wider, und die silber-graue Verkleidung des Gebäudes zeugt von der dem Wetter ausgesetzten Lage am Fjord. Das Astrup Fearnley Museum ist vom Tjuvholmen Skulpturenpark umgeben.

76


Unsere Mission Am Anfang jeder Beratung bei HSE Rechtsanwälte steht das Zuhören – des Anwalts, nicht des Mandanten! Wir hören uns Ihr Anliegen an, stellen gezielte Fragen und finden heraus, wie wir Sie unterstützen können. Danach folgen die schnelle Analyse und eine kompetente, zügige und pragmatische Beratung – ohne lange Vorreden. Die Beratung unserer Mandanten erfolgt stets professionell und ergebnisorientiert. Eine Beratung findet immer partnerschaftlich auf Augenhöhe statt.

Verantwortung Vertrauen Verlässlichkeit Gemeinsam mit unserem qualifizierten Mitarbeiterteam bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungs­angebot:

• • • Rechtsanwalt Stefan Härtel

Rechtsanwalt Dietmar Scherer

Unsere Schwerpunkte • • • • • • • • •

Recht der erneuerbaren Energien Vertragsrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Baurecht Versicherungsrecht Steuerrecht Straf- und Wirtschaftsstrafrecht Arbeitsrecht Verwaltungsrecht

• • • • •

Erstellung Ihrer Steuererklärungen im privaten sowie im unternehmerischen Bereich Monats- und Jahresabschlüsse Lohnbuchhaltung Vertretung in Steuerrechts­ Steuerberater Michael Brost verfahren Betriebswirtschaftliche Beratung Existenzgründerberatung Erarbeitung einer optimalen Steuergestaltung Mitwirkung und Unterstützung bei Betriebsprüfungen Vermögensplanung

Bei juristischen Fragestellungen stehen Ihnen unsere Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite.

Fotos: Julia Berlin

Steuerberater Partnerschaft mbB

HSE-Rechtsanwälte Härtel + Scherer Partnerschaft mbB Südallee 44 • 56068 Koblenz www.hse-recht.de • 0261-973365-0

Kratzehofweg 6

kanzlei.brost 56333 Winningen Telefon 02606 9203-0 Steuerberater Partnerschaft mbB Telefax 02606 9203-25 Kratzehofweg 6 • 56333 Winningen www.kanzlei.brost.de • 02606-9203-0


LABEL

56

KUNST

Künstlerportraits VON JULIA BERLIN

Ernst Heimes Autor

Fotos: Julia Berlin

buchhandlung-heimes.de

78

Was ist für Dich ein Künstler? Die Seele nach außen kehren! Jemand, der durch seine Lebensäußerungen, sein Schaffen, die Welt reflektiert, die er erlebt. Jemand, der dies in einer Weise tut, die dazu geeignet ist, seine Mitmenschen intensiv daran teilhaben zu lassen. Was machst Du? Ich schreibe, schreibe Bücher.

JULIA BERLIN • KULTURFABRIK • MAYER-ALBERTI-STRASSE 11 • 56070 KOBLENZ WWW.JULIABERLIN.COM • LICHTBILDER@JULIABERLIN.COM


KUNST

Was ist Deine Intention? Geschichten zu erzählen - wahre und erfundene - und dadurch meine Haltung zu den Dingen, über die ich schreibe, zu erläutern. Dass dies in sehr unterschiedlichen Ausformungen stattfindet, zeigen die verschiedenen literarischen Genres, in denen ich mich betätige, zum Beispiel Roman, Erzählung Sachbuch, Schauspiel, Satire, Lyrik.

LABEL

56

Woher nimmst Du Deine Ideen? Ideen muss ich mir zum Glück nicht irgendwo hernehmen, damit ich arbeiten kann. Vielmehr frage ich mich, woher nehme ich all die Zeit, die ich benötige, um noch über all das schreiben zu können, was mir vorschwebt.

Wo setzt Du sie um? Die Antwort ist zunächst profan: an meinem Schreibtisch. Der steht an der Mosel in einem alten, ehemaligen Winzerhaus, das ich vor über 30 Jahren gekauft und renoviert habe, in der obersten Etage, direkt unter dem Dach. Manchmal nenne ich es meinen Turm, obwohl mein Arbeitszimmer nicht wirklich in einem Turm, aber an der höchsten Stelle des Hauses liegt. Mein zweiter Schreibtisch steht am Meer im norddeutschen Küstenort Hooksiel. In meine “zweite Heimat an der Küste“ ziehe ich mich, wann immer ich die Zeit dazu finde, auch zum Schreiben zurück. Zudem ist meine Koblenzer Buchhandlung, die Buchhandlung Heimes, ein wichtiger Ort. Durch den Kontakt zu Kundinnen und Kunden, zu Leserinnen und Lesern auch meiner Bücher, durch viele inhaltsvolle Gespräche über Bücher und Literatur kann ich mein eigenes Weltbild schärfen, abgleichen und nötigenfalls korrigieren.

Wo seht ihr Künstler und welche möchtet ihr gerne im LABEL56 Portrait sehen?

79


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

NIGHTS ON BROADWAY

A Tribute to the BEE GEES performed by NIGHT FEVER

FREITAG, 13. JULI 2018, 19 UHR – FESTUNG EHRENBREITSTEIN, SPARKASSENBÜHNE

6.de • BE el5 ab G N SU VERLO

F : Os te rv

losung

EF

@

l

TR

1x2

er : V

et

N

ri

e • EMAI L A

80

a

TEN lich authentischen Gesang der drei NIGHT FEVER – The European BEE S K A RRIE I O RITT E I N T DIE KATEG SS: Protagonisten unterstreichen und GEES Show gilt seit nunmehr über FÜR HLU NDESC EINSE 7. 2018 erweitern. Als besonderes High10 Jahren als eine der erfolgreichs05. 0 light können Sie auf einen weibliten und authentischsten BEE GEES chen Gaststar gespannt sein, die jene Tribute-Shows weltweit. Kaum eine Songs singt, welche die BEE GEES für Inandere Band kommt dem Original so nah. terpreten wie z.B. Celine Dion (IMMORTALITY) – Dionne Warwick (HEARTBREAKER) – Diana Ross Basierend auf dem legendären Konzert aus dem (CHAIN REACTION) oder Barbra Streisand (WOJahr 1997 „ONE NIGHT ONLY“ in Las Vegas wurMAN IN LOVE) geschrieben haben. de die beeindruckende Produktion „NIGHTS ON BROADWAY“ inszeniert: NIGHT FEVER bringen die BEE GEES mit einer atemMit riesiger LED-Wand, fünf LED-Podesten, beberaubenden Bühnenshow ins Hier und Jetzt! eindruckender Lichttechnik und genialen 3D-Ef fekten setzt die Show im Tribute-Sektor neue Eintritt: Kategorie I: 36,00 Euro Maßstäbe! Und noch mehr... Gegenüber der zzgl. VVK-Entgelte / AK 42,00 Euro Classic Show sind zwei weitere Musiker dabei, Kategorie II: 28,00 Euro die durch Percussion und Keyboard den einzigzzgl. VVK-Entgelte / AK 33,00 Euro artigen Sound der Band und den außergewöhn-


JUNI ‘18

Café Hahn Koblenz-Güls

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

live & lecker an Rhein und Mosel

Fr. 01.06. – Tanzstudio Changa! lädt ein:

Salsa Party

Festung Ehrenbreitstein – Sparkassenbühne Juni bis Sept. – donnerstags: 19 - 22 Uhr

Fr. 01.06. – Sparkassenbühne, Festung Ehrenbreitstein

präsentiert

Sahnemixx „Das Beste von Udo Jürgens“

Sa. 02.06.

LAKE feat. Alex Conti & Ian Cussick

„Reelin’ In The Years” Tour So. 03.06.

Comedy Club:

Mirja Regensburg, Thorsten Bär, Stefan Danziger Sa. 09.06. – Festung Ehrenbreitstein

9. Koblenzer Jazznight

07. 14. 21. 28.

Juni Juni Juni Juni

Mariuzz – die Westernhagen Tribute Show The Wild Bobbin Baboons Rudelsingen It’s all Pink – Original PiNK Tribute

Sa. 09.06.

Night of Jazz Rock Pop

Mit der

hin und zurück

...bis 22 Uhr!

Festung Ehrenbreitstein – Oberer Schlosshof Juni bis Sept. – freitags u. samstags: 19 - 22 Uhr

Festung Ehrenbreitstein – Sparkassenbühne

Public Viewing – Alle Deutschlandspiele

WM 2018

Do. 14. Juni, 17 Uhr Eröffnungsspiel: Russland – Saudi-Arabien So. 17. Juni, 17 Uhr Deutschland – Mexiko Sa. 23. Juni, 20 Uhr Deutschland – Schweden Mi. 27. Juni, 16 Uhr Südkorea – Deutschland

Fr. 15.Juni Sa. 16.Juni Fr. 22.Juni Fr. 29.Juni Sa. 30.Juni

Mit der hin und zurück

In Kooperation mit:

bis 30 Min. nach Abpfiff!

...bis 22 Uhr!

Der Vorverkauf startet am 2.7. – ab sofort schon Gruppenbuchungen möglich!

Liaison der

Sinne

29.11. - 31.12.2018

GA!

Gruppenbuchungen unter kaminski@cafehahn.de

Stonehead Stompers – Dixiland Blenz – Bossa Nova, Jazz, Blues AVA – Michael Jackson bis Dixi Chicks Yannick Monot – Zydeco Mit der Mike & Moro hin und zurück Reinhardt Trio

DINNERSHOW


LABEL

56

Herstellerverzeichnis Golfhotel Denzer Heide

www.golfhotel-denzerheide.com

Vacetti Design

www.vacetti.com

Restaurant Oberwerth

www.tc-oberwerth.de/restaurant

Google

www.google.de

Deutsche See

www.deutschesee.de

Rheinischer Lesezirkel

www.lese-service.de

Villa Sayn

www.villasayn.com

Accadent

www.drfriedrich.de

IMM Cologne

www.imm-cologne.de

IMM Cologne

www.news.imm-cologne.de

Mengert Group

www.mengertgroup.de

Massar

www.massar.de

Augusta Restaurant

www.augusta-koblenz.de

Hau Lichtdesign

www.hau-lichtdesign.de

Julia Berlin

www.juliaberlin.de

Occhio

www.occio.de/mito

Stefan Steeg

www.diekueche-steeg.de

Porta Mondial

www.portamondial.com/koblenz

De Filippo uomo

www.defilippo-uomo.de

Ternes Architekten

www.ternes-architekten.de

Eucerin

www.eucerin.de

Porsche

www.newsroom.porsche.co

Schönzeit

www.schönzeit-kosmetikinstitut.de

Mengert Gruop

www.mengertgroup.de

Massar

www.massar.de

Threema

www.threema.ch/press

Rüdiger Hau

www.licht-hau.de

Gastlandschaften

www.gastlandschaften.de

Kfz Klinik Klein

www.kfz-klinik-klein.de

Löhr Gerüstbau

www.loehr-geruestbau.de

HSE Rechtsanwälte

www.hse-recht.de

Kanzlei Brost

www.kanzlei.brost.de

Kanzlei Brost

www.kanzlei.brost.de

HSE Anwälte

www.hse-recht.de

Café Hahn

www.cafehahn.de

Premium Automobile

www.premium-cars-koblenz.de

ANZEIGE

ÜBER 100 TITEL BIS ZU 50% GÜNSTIGER INDIVIDUELLE LESEFREUDE – AUCH PRIVAT TITEL JEDERZEIT AUSTAUSCHBAR KOSTENLOSE LIEFERUNG MONATLICH KÜNDBAR

Wir haben für alle die richtige Zeitschrift! Lassen Sie sich von einer kostenlosen Leseprobe überzeugen!



LÄSST NIEMANDEN LÄSST NIEMANDEN UNBEWEGT . DER NEUE JAGUAR E-PACE UNBEWEGT. LÄSST NIEMANDEN UNBEWEGT.

AB 399,– €/MONAT* AB 399,– €/MONAT* Nicht zu übersehen: Der neue E-PACE ist ein echter Jaguar. verbunden mit Nicht zuBeeindruckende übersehen: Der Fahrdynamik, neue E-PACE ist ein echter erstaunlicher Vielseitigkeit. Bei dem Herz und Verstand Jaguar. Beeindruckende Fahrdynamik, verbunden mit Hand in HandVielseitigkeit. gehen. Einer, Bei der dem Sie bewegt wieVerstand kein zweiter: AB 399,– €/MONAT* erstaunlicher Herz und unser erster Kompakt-SUV. Hand in Hand gehen. Einer, der Sie bewegt wie kein zweiter: Nicht zu übersehen: Der neue E-PACE ist ein echter unser erster Kompakt-SUV. Überzeugen Sie sich selbst. Jetzt bei verbunden uns. Jaguar. Beeindruckende Fahrdynamik, mit Überzeugen sich selbst. Jetzt uns. erstaunlicher Sie Vielseitigkeit. Bei dembei Herz und Verstand British CarsEiner, GmbH Hand inPremium Hand gehen. der Sie bewegt wie kein zweiter: In denerster Sieben Morgen 2, 56077 Koblenz, British Premium Cars GmbH unser Kompakt-SUV. Tel.: 0261-96247-0 In den Sieben Morgen 2, 56077 Koblenz, Überzeugen Sie sich selbst. Jetzt bei uns. Tel.: 0261-96247-0 E-Mail: info@british-premium-cars.de E-Mail: British info@british-premium-cars.de Premium Cars GmbH In den Sieben Morgen 2, 56077 Koblenz, Tel.: 0261-96247-0

LEASINGANGEBOT JAGUAR E-PACE D150 (17" RAD) 110 KW (MANUELL) LEASINGANGEBOT JAGUAR E-PACE D150 (17" RAD) 110 KW (MANUELL) Monatliche Leasingrate 399,– €* Barpreis Monatliche Leasingrate

42.755,– € 399,– €*

Leasingsonderzahlung 0,– € Barpreis 42.755,– LEASINGANGEBOT Laufzeit 48 Monate Leasingsonderzahlung 0,– € JAGUAR E-PACE D150 (17" RAD) 110 KW (MANUELL) Laufzeit Gesamtlaufleistung Monatliche Leasingrate Gesamtlaufleistung Sollzinssatz p.a. fest Barpreis

48 Monate 40.000 km 399,– €* 40.000 km -1,94 42.755,– % €

Effektiver Jahreszins Sollzinssatz p.a. fest Leasingsonderzahlung Gesamtbetrag Effektiver Jahreszins Laufzeit Gesamtbetrag Gesamtlaufleistung

-1,92 % -1,94 0,– € 19.152,– € -1,92 % 48 Monate 19.152,– € 40.000 km

Sollzinssatz p.a. fest Effektiver Jahreszins Gesamtbetrag

-1,94 % -1,92 % 19.152,– €

E-Mail: info@british-premium-cars.de Mehr Informationen und Bedingungen zu Jaguar Care unter: jaguar.de/JaguarCare * Leasingangebot vermittelt für die Jaguar eine Zweigniederlassung der FCA Bank Deutschland GmbH, Salzstraße 138, 74076 Heilbronn. Mehr Informationen und Bedingungen zu Bank, Jaguar Care unter: jaguar.de/JaguarCare In den Monatsraten sowie dem Gesamtbetrag ist eine GAP Plus+ Versicherung (Differenzkaskoversicherung) der AXA enthalten. Die Vermittlung * Leasingangebot vermittelt für die Jaguar Bank, eine Zweigniederlassung der FCA Bank Deutschland GmbH, Salzstraße 138, 74076 Heilbronn. erfolgt unabhängig. Widerrufsrecht nach § 495 BGB für Verbraucher. In den Monatsraten sowie dem Gesamtbetrag ist eine GAP Plus+ Versicherung (Differenzkaskoversicherung) der AXA enthalten. Die Vermittlung Kraftstoffverbrauch Jaguar E-PACE D150 (17" Rad) 110 kW (Manuell) in l/100 km: 5,6 (innerorts); 4,2 (außerorts); 4,7 erfolgt unabhängig. Widerrufsrecht nach § 495 BGB für Verbraucher.

(komb.); CO2-Emissionen in g/km: 124; CO2(17" -Effizienzklasse: RL 80/1268/EWG. zeigt Sonderausstattung. Kraftstoffverbrauch E-PACE D150 kWA+; (Manuell) in l/100 km:Abbildung 5,6 (innerorts); 4,2 (außerorts); 4,7 Mehr Informationen undJaguar Bedingungen zu Jaguar CareRad) unter:110 jaguar.de/JaguarCare CO2-Emissionen g/km: CO -Effizienzklasse: A+;der RLFCA 80/1268/EWG. Abbildung zeigt Sonderausstattung. *(komb.); Leasingangebot vermittelt fürin die Jaguar124; Bank, eine Zweigniederlassung Bank Deutschland GmbH, Salzstraße 138, 74076 Heilbronn. 2


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.