LABEL56 // 2015-11

Page 1

November 2015 • Lifestyle Magazin • kostenlos • www.label56.de

ERFOLGSSTORY DIE FABELHAFTEN WELTEN DER CLAUDIA PROBST

REISEN

ST. MORITZ – LIFE IS BEAUTIFUL

ESSEN & TRINKEN WILDBRET

AUTOMOBIL

PORSCHE 911 CARRERA S

KARNEVAL

PRINZENSESSION 2015/16

CLAUDIA

PROBST

1. VORSITZENDE DER GKKG 1847 e.V.


SEHEN. FÜHLEN. SCHMECKEN.

Boutique-Café Schlossstr. 1 | 56170 Bendorf-Sayn www.sabinepauly.com

LA FLEUR DU CHOCOLAT


Editorial Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL56-Region, wussten Sie, dass der November mit demselben Wochentag wie der März und außer in Schaltjahren auch wie der Februar beginnt? Im römischen Kalender war der November ursprünglich der neunte Monat (lat. novem = neun). Im Jahr 153 v. Chr. wurde der Jahresbeginn allerdings um zwei Monate vorverlegt, sodass die direkte Bezeichnung zwischen Namen und Monatszählung verloren ging. So hiermit nun genug mit den neunmalklugen Zeilen, die ich zuvor selbst nur während der Recherche erfahren habe. Herzlich Willkommen im November. Die ersten Weihnachtsmärkte eröffnen bereits in diesem Monat und bei dem ein oder anderen kleinen und großen Kind kribbelt es bereits jetzt schon bei dem Gedanken ans Fest. Zeit für die ersten Schokoladen-Weihnachtsmänner. So facettenreich sich die Natur vor dem Fenster zeigt, so wunderbar umschmeicheln die neuen Kreationen der Parfümeure und Pflegeexperten unsere Sinne und stimmen auf die ruhige Jahreszeit ein. Bevor es aber dann wirklich in den ruhigen Teil des Jahres übergeht, gibt es doch im Rheinland noch etwas zu feiern. Am 11.11 um 11:11 Uhr erwarten die Jecken beim Karnevalsauftakt mit der Band Brings eine ganz besondere Überraschung auf dem Koblenzer Jesuitenplatz. Genauso fabelhaft wie die fünfte Jahreszeit, ist die Geschichte unserer Cover-Kandidatin Claudia Probst, die neben ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als 1. Vorsitzende der Großen Koblenzer Karnevalsgesellschaft 1847 e.V. und Ex-Confluentia sicherlich ihren ganz eigenen Beitrag zum Koblenzer Karneval leistet.

Der 911 Carrera ist seit Jahrzehnten der meistverkaufte Sportwagen der Welt. Die neue Generation tritt nun an, diesen Vorsprung weiter auszubauen. Mit innovativen Turbo-Boxermotoren, weiterentwickeltem Fahrwerk mit noch mehr Spreizung zwischen Performance und Komfort sowie neuem Infotainment-System ist er dafür bestens gerüstet. Wild auf Wild? Speziell im Herbst gilt Wildfleisch für seine Fans als Highlight. Wildfleisch ist etwas Besonderes: Die Bundesbürger verzehren statistisch gesehen pro Kopf und Jahr etwa 450 Gramm Wildfleisch – also rund zwei Wildmahlzeiten pro Jahr. Unsere Reise geht in diesem Monat nach St. Moritz. Er ist der schillerndste Wintersportort der Welt. Sein Name ist als Qualitätsmarke geschützt und steht weltweit für Eleganz und Klasse. Nun genießen Sie die Zeit im November, ganz egal ob beim Spaziergang oder Wandern, beim Tee schlürfen oder Kochen, beim Feiern am 11.11. oder beim Besuchen der ersten Weihnachtsmärkte.

Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber

3


DUFT- UND PFLEGEHIGHLIGHTS

18

3 / Editorial 4 / Inhaltsverzeichnis 6 / Wild auf Wild

WILD AUF WILD

12 / Die Geschichte der SchokoladenWeihnachtsmänner

6

18 / Duft- und Pflegehighlights Herbst/Winter 2015/16

PORSCHE 911 CARRERA S

25 / Einfach anders, einfach Glööckler

52

26 / Startup Slam am Eck Mit Gespür zum Sieg geslamt 28 / Startup's aus 56 Qurasoft 30 / Dreikönigenhaus eröffnet in der Koblenzer Altstadt 31 / DEINE REGION, DEIN STYLE

4

DIE FABELHAFTEN WELTEN DER CLAUDIA PROBST

42


IMPRESSUM

32 / canyon-Gründer Roman Arnold zur “personality of the year” gewählt

HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546

34 / Leben & Design 40 / Wann der Wechsel lohnt KfZ-Versicherung

POSTADRESSE: Gemüsegasse 12 56068 Koblenz Tel. 0 261 - 87 67 09 73 Web www.label56.de Email info@label56.de

42 / Titelstory: Die fabelhaften Welten der Claudia Probst

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) redaktion@label56.de Daniel Meyer Maximilian Fuchs LABEL56-FOTOS: Julia Berlin, fotolia.com, pixabay.com und Herstellerfotos

REISEN

64 52 / Porsche 911 Carrera S 58 / GT3 Fahrertraining 60 / Winterreifen – „Rund sind sie alle!“ 64 / St. Moritz – Top of the World 72 / Klangwelten 74 / Kinohighlights im November 76 / Karneval 2015/16 82 / Viel Spaß da draußen – auch im Winter

GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2014 VERTRIEB: Rheinischer Lesezirkel Lesezirkel Rhein-Mosel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 15.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


ESSEN & TRINKEN

Wild

auf Wild Wildfleisch (Wildbret)

6

Foto: exclusive-design / fotolia.com


ESSEN & TRINKEN

Speziell im Herbst gilt Wildfleisch für seine Fans als Highlight. Wildfleisch ist etwas Besonderes: Die Bundesbürger verzehren statistisch gesehen pro Kopf und Jahr etwa 450 Gramm Wildfleisch – also rund zwei Wildmahlzeiten pro Jahr. Das ist weniger als ein Prozent des gesamten Fleischkonsums. Lesen Sie hier alles Wissenswerte über seine kulinarischen und gesundheitlichen Vorzüge. DAS SOLLTEN SIE ÜBER WILDFLEISCH WISSEN Wildfleisch blickt in Deutschland seit Jahrhunderten auf Tradition zurück: Alle Jahre wieder kommt es vor allem im Herbst bei vielen auf den Tisch. Das war nicht immer so, denn früher hatte Wildfleisch den sogenannten Hautgout, der durch allzu langes Abhängen entsteht und manchen abschreckte. Was Fans von Wild als „Hautgout“ früher mal gerade schätzten, gilt heute als Zeichen minderer Qualität – mittlerweile lässt man Wild nicht mehr so lange abhängen, dass es beginnt unangenehm zu riechen. Grundsätzlich unterscheidet man einheimisches Wildfleisch in Rotwild (Hirsch), Rehwild und Schwarzwild (Wildschwein). Dazu kommen Feldhasen, Wildkaninchen, Wildtauben, Wildenten und Fasane. Saison: Wildfleisch ist vor allem im Herbst und Winter begehrt; es gibt aber auch Wildarten, die ab Mai/Juni gejagt werden. Schwarzwild (Wildschwein) können Sie sogar ganzjährig frisch bekommen. Geschmack: Wildfleisch hat einen kräftigen, je nach Sorte typischen Eigengeschmack. 7


Foto: exclusive-design / fotolia.com

ESSEN & TRINKEN

WIE GESUND IST EIGENTLICH WILDFLEISCH?

WILDFLEISCH – GUT ZU WISSEN:

Zu viel rotes Fleisch gilt mittlerweile als wenig gesund. Aber wer in der Saison ab und zu mal Wildfleisch genießt, kann das guten Gewissens tun. Immerhin: Wegen der natürlichen Lebensbedingungen und des Bewegungsfreiraums der Tiere hat Wildfleisch im Vergleich zu Rind und Schwein einen deutlich höheren Muskelanteil und wesentlich weniger Fett.

Sehr dunkles, fast schwarz wirkendes Wildfleisch war früher besonders begehrt. Heute gilt eine solche Färbung als Zeichen für zu lange und unsachgemäße Lagerung. Eine kupferrote Farbe deutet auf eine stickige Reifung hin. Auf solches Wildfleisch sollten Sie ebenso verzichten wie auf grünlich verfärbte Teile mit feucht schimmernder Oberfläche. Ansonsten unterliegt gerade Wild strengen Kontrollen, sodass Sie es unbedenklich genießen können.

NÄHRWERTE VON WILDFLEISCH/ WILDBRET pro 100 g (im Durchschnitt)

EINKAUFS- UND KÜCHENTIPPS FÜR WILDFLEISCH

Kalorien 150

Einkauf: Wer frisches Wildfleisch zubereiten möchte, kauft am besten direkt beim Jäger oder im Fachgeschäft. Tiefgefrorenes Wild bekommen Sie natürlich auch im Supermarkt oder beim Discounter in meist guter Qualität. Wildfleisch sollte nur einen leichten, als angenehm empfundenen

Eiweiß

22 g

Fett

2,5 g

Kohlenhydrate Ballaststoffe

8

0g 0g


ANZEIGE

säuerlichen aromatischen Duft haben. Riecht es dagegen unangenehm, dumpf, faulig oder scharf, ist Wildfleisch nicht mehr für den Verzehr geeignet. Lagerung: Frisches Wildfleisch können Sie im Kühlschrank an der kältesten Stelle gut einige Tage aufbewahren. Geben Sie es dafür in ein Gefäß aus Glas, Porzellan oder Steingut und decken Sie es ab. Tiefgefrorenes Wildfleisch lassen Sie am besten langsam im Kühlschrank auftauen. Die dabei austretende Flüssigkeit sollten Sie weg gießen. Vorbereitung: Spülen Sie Wildfleisch vor dem Zubereiten unter fließendem Wasser ab und tupfen Sie es anschließend gut trocken. Wenn Sie frisches Wildfleisch im Fachgeschäft kaufen, können Sie es schon dort von Sehnen befreien und (zum Beispiel für Gulasch oder Geschnetzeltes) zurechtschneiden lassen. ZUBEREITUNGSTIPPS FÜR WILDFLEISCH Ob einheimisch oder aus exotischen Ländern - die wichtigste Grundregel zuerst: Experten raten dazu, Wildfleisch grundsätzlich durchzugaren. Denn trotz gründlicher Kontrollen ist nie ganz auszuschließen, dass Fleisch von Wildtieren Krankheitserreger enthält, die nur durch genügend langes Erhitzen unschädlich werden. Klassische Zubereitungsarten für Wildfleisch sind Braten, Gulasch und andere Schmorgerichte. Einige Wildtiere wie zum Beispiel Hirsch liefern auch Steaks, die Sie ganz normal in der Pfanne braten können. Als besondere Leckerbissen gelten bei Wildfans zu Recht Spezialitäten wie der zarte Rehrücken oder das Hirschkarrée.

1. und 2. Weihnachtsfeiertag:

Festlicher Schlemmerbrunch inkl. Mittagsbuffet von 10.30 Uhr bis 14:00 Uhr

Sekt- und Glühweinempfang in der Winterlounge mit Panorama-Ausblick

Pro Person:

29,50 Euro inkl. aller Getränke*

Reservierung erforderlich. Limitierte Platzvergabe. *außer Spirituosen

Informationen unter www.panorama-koblenz.de Maigesetzweg 12 • 56073 Koblenz Tel. 0261 - 988 1453


ESSEN & TRINKEN vergleichbar, da die Grasflächen als Ernährungsgrundlage dienen und von Herbst bis Frühjahr zugefüttert werden muss. Meistens wird Wild aus der Gatterhaltung direkt vermarktet. Es gibt hierzulande ungefähr 6.000 registrierte landwirtschaftliche Wildgatter. Meist wird Damwild gehalten, gefolgt von Rot-, Muffel- und Sika- sowie Schwarzwild. Zudem ist seit einigen Jahren ein steigendes Interesse an der Bisonzucht festzustellen (Quelle: Bundesverband für Landwirtschaftliche Wildhaltung e. V.). WILD AUS DEM AUSLAND

Foto: Neil Burton / fotolia.com

Neben den traditionellen Exportländern in Osteuropa, wie Polen und Ungarn (alle Wildarten), beliefern uns vor allem Argentinien (Hasen und Hasenteile), Spanien, Großbritannien, Neuseeland (Hirschfleisch), Australien (Wildschweinfleisch) und die Tschechische Republik mit Wildschwein-, Reh- und Hirschfleisch. WICHTIGE FACHBEGRIFFE – WAS IST WAS?

DIE HERKUNFT VON WILDFLEISCH WOHER KOMMT UNSER WILDFLEISCH HEUTE? Rehe und Wildschweine kommen zum größten Teil aus heimischen Revieren, Hasen und Hirsche dagegen meistens aus dem Ausland. Im Herbst und Winter, der eigentlichen Jagdsaison, ist das Fleisch aus Feld und Flur besonders begehrt. In jüngerer Zeit fragen aber immer mehr Verbraucher, die auf den Geschmack gekommen sind, bereits im Frühjahr und Sommer nach Wildfleisch. Importe decken gut 60 Prozent des Bedarfs. Den größten Anteil an heimischem Wild hat Schwarzwild, es folgen Rehwild, Rotwild, Damwild und Federwild sowie Hase/ Kaninchen; beim Federwild sind es Fasane, Wachteln, Rebhühner und Wildenten. GATTERHALTUNG VON WILD Die landwirtschaftliche Gatterhaltung von Wild stellt in einigen Gegenden eine interessante Zuoder Nebenerwerbsmöglichkeit dar. Sie ist mit der Weidehaltung landwirtschaftlicher Nutztiere 10

Die Jägersprache ist eine Fachsprache, die Jäger untereinander zur präzisen Verständigung verwenden. Außerdem dient sie dazu, die Jagd als Brauchtum zu erhalten. Damit auch alle Nicht-Jäger "wissen, wie der Hase läuft", empfehlen wir unser kleines Lexikon der Jägersprache.

Äser: Schnauze vom Rot-, Dam-, Sika-, Gams-, Muffel- und Stein- und Rehwild Bache: Weibliches Wildschwein Blatt: Schulter beim Haarwild Decke: Fell vom Rot-, Dam-, Sika-, Gams-, Muffel- und Stein- und Rehwild Federwild: Alle jagdbaren Wildarten mit Federn, zum Beispiel Fasan, Rebhuhn und Wildente Frischlin g: Wildschwein bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres Gewaff/ Hauer: Eckzähne des männlichen Wildschweins Haarwild: Alle Wildarten, die ein Fell tragen Hautgou t: Leichter Verwesungsgeruch und -geschmack des Wildes Hochwil d: Sammelbezeichnung für alle


ESSEN & TRINKEN

Schalenwildarten (außer Rehwild) sowie Auerwild und Adler Jagdstrecke: Das in einem bestimmten Zeitraum erlegte, das heißt gestreckte Wild nach einer Jagd Kalb: Nachwuchs vom Hirsch Keiler: Männliches Wildschwein Kitz: Nachwuchs vom Rehwild Lichter: Bezeichnung für die Augen vom Wild Niederwil d: Sammelbezeichnung für alle jagdbaren Wildarten, die nicht zum Hochwild gehören, zum Beispiel Hase, Kaninchen, Fasan, Rebhuhn, Taube, Rehwild Ricke: Weibliches Reh (süddeutsch: Geiß) Rotte: Familienverband von Wildschweinen Schalenwild: Alles Wild, das auf Hufen (Schalen) geht

Schnecken: Gebogenes Gehörn vom Muffelwild Schwarte: Fell der Sau Schwarzwild: Wildschweine Spiegel: Kreisrunde beziehungsweise weiße Fläche am Hinterteil des Rehs, die als Signal für die Tiere des Rudels gilt, insbesondere während der Dunkelheit Spießer: Einjähriger Rehbock, auch Rot-, Dam- und Sikahirsch Löffel: Ohren des Feldhasen Überläufer: Wildschwein im zweiten Lebensjahr (weiblich: Überläuferbache, männlich: Überläuferkeiler) Wedel: Schwanz des Damwildes, der seinen Namen dem ständigen Hin- und Herwedeln verdankt Wildbret: Fleisch des geschossenen Wildes

ANZEIGE

...wir planen, Sie feiern... Catering | Eventplanung | Equipment Tel. 02 61 - 94 28 44 44

www.sp-services.net


ESSEN & TRINKEN

DIE GESCHICHTE DER

SCHOKOLADENWEIHNACHTSMÄNNER

I

mmer früher im Jahr bevölkern Schokoladen-Weihnachtsmänner die Supermärkte, schließlich ist mit ihnen gutes Geschäft zu machen – nicht nur in der Adventszeit. Die Hersteller lassen keine Wünsche mehr offen, denn vom klassischen Weihnachtsmann, über Schneemann bis hin zum Pinguin und Co finden die freudigen Käufer alles, was Herz und Gaumen begehrt. Im Jahr 2011 lag der durchschnittliche Süßwarenverbrauch der Deutschen bei 31,96 Kilogramm. Das belegen die Zahlen 12

des Bundesverbands der Deutschen Süßwarenindustrie e.V.. Schokolade hat mit über neun Kilogramm den größten Anteil daran. Hierzulande wurde im vergangenen Jahr mehr als eine Millionen Tonnen Schokolade produziert. Einen verhältnismäßig kleinen Anteil daran hat das alljährliche Geschäft mit Schokoladen-Weihnachtsmännern. Dennoch haben diese bereits eine langjährige Tradition und erfreuen sich sogar weltweit einer großen Beliebtheit. Gemeinsam mit Edeka Goerzen haben wir die


ESSEN & TRINKEN „Schoko-Frauen und Männer“ mal etwas genauer unter die Lupe genommen. 1820 soll scheinbar alles begonnen haben und die ersten Schokoladen-Weihnachtsmänner fanden Ihren Weg ins Regal. Diese stammten aus Konditoreien und waren damals noch vollkommen aus massiver Schokolade und nicht, wie es heute zumeist der Fall ist, innen hohl. Mitte des 19. Jahrhunderts sind dann auch die ersten hohlen Exemplare entstanden. Daraufhin dauerte es jedoch noch rund 100 Jahre, bis die Schokoladen-Weihnachtsmänner maschinell hergestellt wurden. Erst mit diesem Schritt wurden die Süßwaren für die breite Masse zugänglich gemacht und der Weg für den Millionenumsatz für die Süßwarenindustrie geebnet. VON DEUTSCHLAND IN DIE GANZE WELT Die Herstellung der Schokoladen-Weihnachtsmänner ist noch heute ein umfangreiches und zeitaufwendiges Unterfangen. 24 Stunden dauert es, bis die Schokolade hergestellt, in Formen gegossen und schließlich ein fertiger Weihnachtsmann in die entsprechende Verpackung gebracht wird. In Deutschland werden jährlich etwa 150 Millionen Schokoladenweihnachtsmänner hergestellt. Nur zum Vergleich: Die Anzahl der produzierten Schokoladenadventskalender liegt bei etwa 60 Millionen pro Jahr. Mehr als zwei Drittel der deutschen Schokoladen-Weihnachtsmänner werden innerhalb Deutschlands verkauft. Die übrigen knapp 40 Millionen werden, von Australien bis Costa Rica, in die ganze Welt verschifft.

PRODUKTION DER SCHOKOLADENWEIHNACHTSMÄNNER Um den Zeitplan einzuhalten und auch im Hinblick auf die „Konkurrenz“ der Schokoladenosterhasen, beginnt die Produktion der Weihnachtsmänner aus Schokolade bereits Anfang Mai. Der Umfang der Produktion ist laut der Hersteller an die Bestellungen der Händler angepasst. So soll ein Überschuss an Schokoladen-Weihnachtsmännern möglichst gering gehalten werden. AFTER EIGHT WEIHNACHTSMANN DIE FEINE ENGLISCHE ART! Der AFTER EIGHT Weihnachtsmann aus zartbitterer Pfefferminzschokolade für stilvoll-minzige Genussmomente. Außerdem verzaubert der AFTER EIGHT Weihnachtsmann als Dekoration jedes Wohnzimmer in eine gemütliche Weihnachtsstube. Damit holen Sie sich Weihnachten direkt ins Haus. Natürlich ist er auch perfekt zum Verschenken geeignet. SMARTIES KLAPPER KLAUS 100 G VIELE VIELE BUNTE SMARTIES! Mit der SMARTIES Rasselbande holt man sich fünf leckere Schokofiguren mit den beliebten SMARTIES Schokolinsen in der zartschmelzender Vollmilchschokolade ins Haus. Die einzeln verpackten Schokoladenfiguren kommen in weihnachtlichen Motiven wie dem Weihnachtsmann, dem Schneemann, dem Eisbär, dem Rentier und dem Pinguin. Holen auch Sie sich die Rasselbande ins Haus, um die Weihnachtszeit einzuläuten! 13


ESSEN & TRINKEN WEIHNACHTSMÄNNER VON LINDT AUS VOLLMILCH Was wäre Weihnachten ohne den Lindt Weihnachtsmann. Mit viel Liebe zum Detail haben die Lindt Maîtres Chocolatiers diesen besonderen Weihnachtsmann aus feinster Alpenvollmilch-Schokolade kreiert. Der feine Schmelz der Schokolade und das von Hand angehängte echte Glöckchen machen den Weihnachtsmann von Lindt einzigartig. Als Dekoration in der Weihnachtszeit oder auf dem bunten Weihnachtsteller darf er nicht fehlen. KINDER WEIHNACHTSMANN WEIHNACHTSMANN-HOHLFIGUR AUS VOLLMILCHSCHOKOLADE MIT MILCHCREME Der Kinder Weihnachtsmann holt sich selbst aus dem Präsentsack und schenkt Ihnen einen köstlichen Genuss zur Weihnachtszeit. Die leckere Hohlfigur ist ca. 18 cm groß und zeigt sich in der Form eines fröhlichen Weihnachtsmanns. Milde Milchcreme harmoniert perfekt mit der zarten Vollmilchschokolade und vollendet die Spezialität, die sich durch ihr schickes Äußeres auch ideal als festliches Deko-Element eignet. MILKA WEIHNACHTSMANN UND SCHNEEMANN SORTEN ALPENMILCH, KNUSPER, KUH­FLECKEN, WEISS, NUSS, ZARTHERB Der Klassiker zu den Feiertagen. Der Milka Weihnachtsmann Alpenmilch ist für die Weihnachtszeit fast so typisch wie der Tannenbaum zu Weihnachten. Am Nikolaustag ist er eine schöne Geschenkidee und auch beim Fest der Feste darf er nicht fehlen. Der Milka Weihnachtsmann misst übrigens ungefähr 14,5 cm und macht sich auf jedem Weihnachtsteller ganz hervorragend. 14


EDEKA GOERZEN Inhaber Dirk Goerzen Am Metternicher Bahnhof 11 Koblenz-Metternich 02 61 - 29 17 98 - 97 www.edeka-koblenz.de

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 7:30 Uhr – 21:30 Uhr


ESSEN & TRINKEN HELLO XMAS SANTA Es muss nicht immer das klassische rot-gold sein, ab diesem Winter ist der HELLO Santa mit modernen Farben, trendigem Outfit und coolen Accessoires das süße Must-have der Vorweihnachtszeit. Dank Makeover wird selbst der traditionelle Nikolausstiefel wieder zum echten Blickfang und als kleine Überraschung in der Adventszeit ist der neue HELLO Santa auch ein ideales Geschenk für Freunde und Kollegen. KIT KAT WEIHNACHTSMANN Weihnachtsmänner gehören zu Weihnachten einfach dazu und dieser Kit Kat Weihnachtsmann ist

ein ausgefallenes Exemplar. Denn in feiner Milchschokolade verbergen sich leckere Getreidestückchen, die für den charakteristischen knusprigen Biss dieser ca. 19 cm großen köstlichen Spezialität sorgen. RIEGELEIN – WEIHNACHTSMANN Zum Verschenken oder selbst Vernaschen: Der Weihnachtsmann von Riegelein Confiserie besteht aus Vollmilchschokolade mit mind. 30 % Kakaoanteil. Die klassische Verpackung mit goldenen Elementen sorgt sofort für eine weihnachtliche Stimmung.

16


PA PA UMI • S C H L O S S S T R . 4 0 • 5 6 5 6 4 N E U WI E D • TEL: 02631/9446488 • H ELLO @ PA PA - UMI.DE

www.papa-umi.de


Duft- und P flegehighlights H E R B S T/ W I N T E R 2 0 1 5 / 1 6 Nach einem sonnigen Herbst naht der Winter in großen Schritten. So facettenreich sich die Natur vor dem Fenster zeigt, so wunderbar umschmeicheln die neuen Kreationen der Parfümeure und Pflegeexperten unsere Sinne und stimmen auf die ruhige Jahreszeit ein. Wir freuen uns auf eine Vielzahl an Neuheiten aus der Beautywelt und haben die spannendsten Highlights für Sie unter die Lupe genommen:

18

Text: Maximilian Fuchs


BEAUTY & FASHION

P U R E

LU X U R Y

FOR HIM AND HER

Hermès Le Jardin de Monsieur Li Im Jahr 2003 lancierte Hermès unter Leitung von Jean-Claude Ellena den ersten Duft aus der „Jardin“ Serie. Mit dem neuen Parfüm „Le Jardin de Monsieur Li“ präsentiert die französische Luxusmanufaktur 2015 ein olfaktorisches Erlebnis, mit der Sinnlichkeit asiatischer Gärten im Mittelpunkt. „Ich erinnere mich an den Geruch der Wasserbassins, den Geruch des Jasmins, den Geruch der feuchten Steine, der Zwetschgenbäume, der Zwergorangen und des Riesenbambus. Alles war da, selbst die Karpfen in ihrem Teich, die sich Zeit nahmen hundert Jahre alt zu werden. Die Pfeffersträucher aus Sichuan waren so dornig wie Rosenstöcke und aus ihren Blättern strömte ein Duft von Zitrone“, erklärt Hermès Chefparfümeur Jean-Claude Ellena seine Inspiration für „Le Jardin de Monsieur Li“, einem Duft der besonderen Art, der von Damen und Herren getragen werden kann.

Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire Ambre Impérial Van Cleef & Arpels (VCA) gehört zu den luxuriösesten Juwelieren der Welt. Die Schmuckstücke faszinieren durch ihre zeitlose Eleganz und vereinen die erlesensten Materialien zu filigranen Kunstwerken. Mit der „Collection Extraordinaire“ extrahiert VCA diese luxuriöse Aura in eine außergewöhnliche Duftkollektion. Parfümeur Quentin Bisch hat mit „Ambre Impérial“ einen neuen Unisex-Duft kreiert, der den erlesenen Amber-Charakter mit warmer, goldener Vanille, Benzoe, Harzen und edlen Holzakkorden kombiniert. Man sollte das Amber pflanzlicher Herkunft, entstanden aus dem fossilen Harz von Nadelbäumen, keinesfalls mit Ambergris (tierischen Ursprungs) verwechseln. Nur Amber pflanzlicher Herkunft ist das wahre „Bernstein“. Eine Aura, die dem Duft Eleganz und Vollkommenheit verleiht, die sich vom Parfüm selbst bis zum Etikett in Weiß mit seinem feinem silbernen Schmuckrand fortsetzt. Entsprechend der Tradition aller Düfte aus der Collection Extraordinaire ist auch dieser Flakon nummeriert. 19


BEAUTY & FASHION

Doctor Babor Boost Cellular Bi-Phase Ampulle Wenn die Temperaturen kälter werden, braucht die Haut besondere Pflege. Die Experten von Doctor Babor präsentieren mit den „Bi-Phase Ampullen“ eine konzentrierte Pflege, um müde und gestresste Haut wieder zum strahlen zu bringen und der Hautalterung effektiv entgegenzuwirken. Die Kombination aus Serum und reichhaltigen Ölen wird durch Schütteln aktiviert, wodurch die Kraft der Hightech-Wirkstoffe freigesetzt wird. Die spezielle Textur zieht schnell ein und hinterlässt ein samtiges Hautgefühl, ohne zu glänzen. Präzessionspflege „Made in Germany“.

G E N T L E M A N ’ S C H O I C E Balmain Homme Die Männermode des französischen Fashionlabels Balmains ist inspiriert von einer neuen Männer-Generation und deren Art sich zu kleiden, ihrer Art zu kommunizieren und zu leben. Dynamisch, kreativ und modern kombiniert der Balmain-Mann einen unkonventionellen Mix aus klassischen und sehr individuellen Modeteilen. Dieser kosmopolitische Männer-Typ ist Sinnbild für den neuen Duft „Balmain Homme“. Das Parfüm ist ein holzig-orientalischer Duft, komponiert von Parfümeur Oliver Pescheux. Feine Ledernuancen mischen sich mit der subtilen Aura von Veilchenblättern, die von fruchtigem Apfel abgerundet werden. Die metallische Frische von Bergamotte kontrastiert mit dem raffinierten Gewürz-Bouquet aus Safran und Muskatnuss. Ein maskuliner und verführerischer Duft.

Dunhill Icon Der Duft „Icon“ von der britischen Luxus-Marke Dunhill kommt nicht nur im edlen und puristischen Flakon daher, er sorgt mit seinem markanten Duft, der Stärke und Sensibilität vermittelt, für ein olfaktorisches Erlebnis. Ingredienzien wie italienische Bergamotte und Neroli Absolue verweben sich mit rassig schwarzem Pfeffer, Kardamom und Lavendel aus der Provence. Im Nachhall des Duftes verschmilzt die rauchige Wärme von Oud-Holz mit einem Leder-Akkord, erdigem Vetiver und Eichenmoos-Nuancen. Dieser Duft hat klar das Zeug zu einem Klassiker. 20


ANZEIGE

Tommy Hilfiger TH Bold Das neue Parfüm von Tommy Hilfiger trägt den Namen „TH Bold“ und ist vom Duft kraftvoll und sportlich. Die frischen Zitrusnoten, ein Mix aus Pomelo, Tangerine und Bergamotte, eröffnen den Duft. Es folgen Kräuter- & Schärfenoten wie Lavendel und Kardamom. Jasmin-Extrakte und Mandarinenblüte erzeugen eine Balance zu holzigen Boronia-Akkorden. Die Basisnote vereint Orangenblüten-Extrakte mit kräftigen maskulinen Noten von Zedern-, Sandelholz und Vetiver Gras – eine Kombination, die die Sinne anregt. Der Flakon im tiefdunklen Blau ist mit intensivem Rot und weißgestreiften Logo versehen.

Face Mapping

Wir erstellen eine komplette Hautanalyse – individuell und detailliert.

Complete Treatments

eine maßgeschneiderte Behandlung an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst.

Permanent Makeup und Microblading Exklusive Produkte in Koblenz

Unsere Marken – DERMALOGICA, Glo-minerals make-up & FABY.

Erleben Sie eine neue Qualität der Kosmetikbehandlung, mitten im Herzen der Koblenzer Vorstadt.

Pernilla Gustafsson Skin56 cosmetics Hohenzollernstr 99 • D-56068 Koblenz +49 (0) 173 349 10 69 www.skin56.de


BEAUTY & FASHION

Babor Men Anti Wrinkle Face & Eye Energizer Die 2-in-1-Männerpflege von Babor pflegt gleichzeitig Gesicht und Augenpartie und ist deshalb perfekt für alle Männer, die nicht unnötig viel Zeit im Bad verbringen wollen. Die leichte Gel-Creme ist mit jeder Menge Wirkstoffen ausgerüstet, bei einer leichten und angenehmen Textur. Faltenkiller wie Birken-Extrakt sowie Mais- und Weizenprotine lassen länger jung aussehen, während Zink mattiert. Das Produkt enthält außerdem den Power-Wirkstoff-Komplex Taurec, der zusätzlich vitalisiert und Energie gibt. Der Muntermacher Taurin macht die Zellmembran fit. Hopfen beruhigt die Haut, zum Beispiel nach der Rasur. Sibirischer Ginseng stimuliert die Sauerstoff-Aufnahme und erhöht die Stress-Resistenz.

L A D IE S A NTH E M DKNY Be Desired Der Apfelflakon erinnert schon auf den ersten Blick an den ikonischen Duft „Be Delicious“, der die delikaten Säfte der Früchte in ein Parfüm extrahierte. Eine Dekade nach dem Klassiker nimmt uns Donna Karan mit dem neuen Duft „Be Desired“ wieder mit in die versteckten urbanen Gärten New Yorks. Der Duft stellt ein Arrangement aus blumigen Nuancen dar, welches mit üppigen und sinnlich cremigen Duftnoten versehen ist. Mit einem Schuss Orangenöl, kombiniert mit der kühlen Herbe der schwarzen Johannisbeere und Frische der Veilchen, blüht „Be Desired“ zum vollen Glanz auf. Geeiste Grapefruit reizt die Sinne mit lebhafter, übersprudelnder Energie. Arabischer Jasmin und türkische Rose verleihen einen exotischen Hauch. Im Abgang sorgen holzige Noten aus Bernstein und Zedernholz für Ausgleich.

Elie Saab Le Parfum L’Edition Argent Elie Saab präsentiert zur Herbst-/Winter-Saison die limitierte Edition des Duftes „Le Parfum“. Die funkelnde, schimmernde Weihnachts-Edition bietet schon beim Auspacken ein Fest für die Sinne. Der charakteristische Flakon kommt in einem Glitter-Kleid aus Gold und Silber. Passend zum Flakon entwarf Designer Elie Saab ein samtig-silbernes Etui, verziert mit einem goldenen Rechteck, dessen Raffinesse für subtilen Kontrast sorgt. Im Inneren des Flankons befindet sich der erste Damenduft des Designers, das Eau de Parfum, mit seiner ursprünglichen Komposition: Orangenblüten geben in der Kopfnote den Ton an. Die Herznote wird 22


ANZEIGE

von den betörenden Eigenschaften des Absolue von ägyptischem Jasmin verstärkt. Der leichte Schatten einer extrem reinen „Patschuli-Herznote“ verleiht dem Duft eine tiefe Sinnlichkeit. Weiße Blütennoten werden in der Basisnote durch einen holzigen Zedernakkord verstärkt.

Babor Reversive Supreme Glow

Die Experten von Babor haben die Reversive-Serie um eine Neuheit erweitert. Die „Supreme Glow“ Creme bringt die Haut zum leuchten und bekämpft Spuren des Alltags. Spezielle Glow-Tech Pigmente reflektieren das Licht und sorgen für einen jugendlichen Look. Die Forscher fanden heraus, dass der Glow-Wirkstoff Lumicol in einer speziellen Dosierung besonders effektive Ergebnisse aufweist. Blaue Biotechnologie ist die Basis des zarten Glows. Lumicol ist ein Mikroalgen-Extrakt und Bestandteil des „Re-Youth“ Komplex. Die aus vier Komponenten (Lumicol, Epocyl, Telovitin und Agicyl) bestehende Formel sorgt dafür, dass sich die Lebensdauer der Hautzellen verlängert schützt gleichzeitig vor vorzeitiger Hautalterung.


BEAUTY & FASHION

Burberry Autumn/Winter 2015 Collection Das britische Traditionshaus Burberry präsentiert seine dekorative Kosmetik in Anlehnung an die Designs der Womenswear-Kollektion Herbst/Winter 2015. Der Look vervollständigt den „Bohemian“ Touch der Runway Collection, die unter dem Motto „Patchwork, Pattern & Prints“ steht. In Anlehnung an das Camouflage-Muster, besteht der Herbst-Look aus einer limitierten Runway Palette und limitierten Burberry Nagellack Farben, erstmalig gezeigt auf dem Laufsteg.

Londontown Lakur Gerade in der dunklen Jahreszeit mit der besonderen Beanspruchung von Haut und Händen sollte die richtige Pflege Pflicht sein. Das besondere an der Lakur-Serie von Londontown sind die Inhaltsstoffe. Neben einer stylischen Farbpalette in zarten Tönen wird großer Wert auf die Auswahl von guten und nährenden Inhaltsstoffen gelegt. Die Nagellacke kombinieren wissenschaftliche mit natürlichen Eigenschaften aus britischem Rapsöl, Kamille, Vitamin A, E und B6, um die Nägel zu hydratisieren und das Zellwachstum zu fördern. Die naturreinen Öle und Mineralien härten und schützen gleichzeitig.

24


BEAUTY & FASHION

EINFACH ANDERS, EINFACH GLÖÖCKLER

O

b Mallorca, Italien, New York oder Paris – Mit der neuen Marke Glööckler by Steinmann, die Schmuckkoffer, Handtaschen, Börsen, Reisegepäck sowie Rucksäcke enthält, zeigt Harald Glööckler, wie man stilsicher auf Reisen geht. Auf der I.L.M., der internationalen Lederwarenmesse, war die Produktvorstellung von Harald Glööckler das absolute Highlight! Der 50-jährige Stardesigner stellte im Blitzlichtgewitter höchstpersönlich die neue Glööckler by Steinmann Kollektion vor. Er verriet uns: „Meine neue Kollektion wird vor allem Menschen mit Stil begeistern. Sie wird dem Käufer in seinem Urlaub, auf seiner Business-Reise und in jeder Lebenslage Glamour und Eleganz verleihen. Dabei ist sie easy going. Ich freue mich sehr über die gemeinsame Zusammenarbeit mit einem so renommierten Unternehmen wie Steinmann Lederwaren. Die neue Kollektion ist genauso geworden, wie ich sie mir gewünscht habe, luxuriös und edel — einfach einzigartig“. Harald Glööckler beschreibt sein GLÖÖCKLER – THE BAG in drei Worten: Hochwertig. Einmalig. Stilvoll. Die Qual der Wahl: DELIGHTFUL, UNIVERSE ODER LUXURY? Glööckler-Fans können sich sogar auf 3 verschiedene Kollektionslinien freuen!

KREATIV, FRECH UND FANTASIEVOLL – DAS IST UNIVERSE

LINIE DELIGHTFUL AUS DER GLÖÖCKLER BY STEINMANN KOLLEKTION

Die Linie Universe kommt poppig und laut daher. Die fantasievollen Motive machen einfach gute Laune! Mit den Taschen und dem Reisegepäck aus dieser Linie werden modische Statements gesetzt, denn dieser Style fällt sofort ins Auge.

Delightful besticht mit adelig-glamourösem Logoprint und verleiht seinem Träger eleganten Star Appeal. Die Braun-, Beige- und Goldtöne lassen sich hervorragend kombinieren und werten jedes Outfit auf.

KLASSISCHES SCHWARZ TRIFFT AUF GOLDENE AKZENTE: DIE LUXURY LINIE Luxury ist in den Farbtönen Schwarz und Gold gehalten. Hier steht das für Glööckler typische Stilelement, die Krone. Barockes Golddekor umrankt den königlichen Kopfschmuck.

Gesehen bei sorgers in Mülheim-Kärlich

25


Mit Gespür zum Sieg geslamt Startup SLAM am Eck

JULIA KASPER GEWANN DEN SLAM AM ECK 2014. EIN JAHR SPÄTER STEHEN BEI DEM JUNGEN UNTERNEHMEN HOLZGESPÜR.DE DIE ZEICHEN AUF WACHSTUM.

21.11.2015 IM CIRCUS MAXIMUS

M

it der Idee, maßgeschneiderte Holztische aus heimischen Hölzern online zu vertreiben, meldete sich Julia Kasper 2014 zum Startup-Slam der IT.Stadt Koblenz e.V.. Ihr Startup holzgespuer.de überzeugte das Publikum sowie die Jury und wurde neben InnoCo zur besten Geschäftsidee gekürt. Heute verzeichnet 26

Fotos: Artur Lik

Julia Kasper nicht nur Geschäfte im rheinland-pfälzischen Raum, sondern auch erste Kunden in der ganzen Republik und arbeitet stetig an neuen Ideen:


GRÜNDERSZENE können sich alle, die beabsichtigen ein Unternehmen zu gründen oder bereits in den vergangenen drei Jahren ein Unternehmen gegründet haben. Voraussetzung ist, dass der Unternehmenssitz in der Region Koblenz- Mittelrhein liegt. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen, müssen bis zum 5. November 2015 eingereicht werden. Downloads und weitere Informationen finden Interessierte auf der Website der IT.Stadt Koblenz und unter: www.startupkoblenz.de.

Als nächstes kommen Hocker und Bänke, die man, genau wie die Tische, über den Online-Konfigurator ganz auf seine individuellen Wünsche anpasst und bestellt. „Es ist Wahnsinn, was ich seit dem Sieg alles erleben durfte! Neben der medialen Aufmerksamkeit war ein großes Highlight die Einladung zur CeBIT 2015 vom Land Rheinland-Pfalz. Dort durften wir uns mit holzgespür.de als rheinland-pfälzische Gründer präsentieren“, berichtet die Jungunternehmerin stolz. Julia Kasper lebt das Gründer-Dasein mit Leib und Seele und ist auch in der Gründer-Szene sehr aktiv: „Es ist immer wieder hilfreich, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Man sammelt mit jedem Gespräch neue Erfahrungen und Tipps.“ Beim Slam am Eck 2015, dem zweiten Koblenzer Startup Slam, wird Julia Kasper natürlich auch wieder dabei sein und genau beobachten, was die Gründer der Region Koblenz-Mittelrhein auf der Bühne präsentieren. Die Bewerbung zum Slam am Eck, am 21. November 2015 im Circus Maximus, läuft bereits und geht noch bis zum 5. November. Dem Sieger des Abends winken als Preise neben 2.000 € in Bar unter anderem ein mietfreies Büro für drei Monate sowie Beratungsleistungen der Mitglieder des Netzwerks und weiterer Experten. „Wir suchen Gründer und Teams mit innovativen Ideen, die mit ihrem Unternehmen durchstarten wollen“, sagt Markus Maron, Geschäftsführer der IT.Stadt Koblenz und zugleich Ansprechpartner bei Fragen zum Wettbewerb. Ein Muss für Bewerber sei, dass die Geschäftsidee aus den Feldern ECommerce, Social Media, mobile Technologien, IT, Online B2Bund B2CDienstleistungen, digitale Medien, Telekommunikation oder Gaming stamme. Bewerben

BIS ZUM

05.11. BEWERBEN

Im Verein IT.Stadt Koblenz sind Unternehmen, Körperschaften, Kommunen, Hochschulen und Einzelpersonen aus den Bereichen IT und Multimedia zusammengeschlossen, um gemeinsam Veranstaltungen durchzuführen und Kooperationen aus- und aufzubauen. Das übergeordnete Ziel des Vereines ist es, die Wirtschaftsstruktur in diesem Bereich in der Region Koblenz-Mittelrhein zu stärken, sowie einen funktionierenden IT-Cluster zu schaffen und das Profil der Stadt Koblenz und der Region Mittelrhein hinsichtlich ihrer IT- und Multimedia-Kompetenz zu schärfen. 27


STARTUP'S

STARTUP'S AUS

M

56

enschen mit Einschränkungen der Lungenleistung und des Bronchialsystems sind auf eine gute medizinische Versorgung angewiesen. Krankheiten wie Asthma und COPD betreffen weite Teile der Weltbevölkerung, werden von der Weltgesundheitsorganisation WHO sogar als dritthäufigiste Todesursache angesehen. Dem steht in vielen Industrienationen eine gravierende Abnahme ärztlicher Betreuung gegenüber. Allein in Deutschland werden sich bis 2020 fast 20 Prozent weniger Ärzte um die Anliegen von Patienten kümmern können. Besonders in ländlichen Regionen werden die Auswirkungen stark zu spüren

28

sein – dies betrifft auch uns in Rheinland-Pfalz. Qurasoft kann mit modernen Technologien einen signifikaten Beitrag zur Aufrechterhaltung ärztlicher Expertise in Deutschland und darüber hinaus leisten. Vier ehemalige Studenten der Universität Koblenz-Landau forschten in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. J. Felix Hampe an verbesserten Lösungen im Bereich der Telemedizin. Dabei entstanden Ideen, deren Relevanz nicht nur das Leben von Patienten, sondern auch die Arbeit von Ärztinnen und Ärzten positiv verändert. Als Spin-Off der Universität in Koblenz baut Qurasoft auf den Wissenstransfer. Kontakte mit Universitätskliniken und Fachärzten erlauben


STARTUP'S

AMS Asthma App – kostenlos! Bei Beeinträchtigungen des Bronchialsystems oder der Lunge ist eine gute Kontrolle wichtig. Erfassen Sie komfortabel und genau relevante Messdaten wie PEF (Peak Flow) oder FEV1. Besitzen Sie ein drahtloses Messgerät? Dann hilft Ihnen die AMS Asthma App bei der Übertragung der Messwerte. Zur Unterstützung Ihrer Behandlung ermöglicht AMS Asthma Messdaten zu exportieren und sogar als E-Mail zu verschicken, z.B. an Ihren Arzt. • G enaue Messung von PEF und FEV1 • Drahtlose Übertragung von kompatiblen Bluetooth-Messgeräten • Auswertung und Messwerthistorie • Datenexport und Versand an eine frei wählbare E-Mail-Adresse die Entwicklung moderner Anwendungen für Smartphones, Tablets und Laptops. Dabei profitiert Qurasoft auch vom Gründergeist der Universität und dem Know-How des Gründungsbüros. Qurasoft bündelt seine medizinischen Produkte und Dienste als Advanced Medical Solutions - kurz

AMS. Sie enhalten eine Softwaresuite zur Behandlung von Asthma- und COPD-Patienten, bestehend aus einer AMS Desk-Webanwendung für Ärzte und einer AMS Companion-App für Patienten. Unabhängig von ihrem Standort können Patienten Lungenmesswerte elektronisch an behandelnde Ärzte übertragen. Diese erhalten Messdaten grafisch aufbereitet zur optimierten Analyse direkt an ihren Arbeitsplatz. Patienten bekommen Feedback über den Behandlungsverlauf und Hinweise für den positiven Umgang mit der Krankheit. Personalisierte Pollenfluginformationen helfen Allergikern, frühzeitig ihre Lebensweise anzupassen, um Verschlimmerungen präventiv vorzubeugen. Medikamente können individuell in der App erfasst und die Einnahme für Ärzte protokolliert werden. Patienten werden in Ihrer Adhärenz gestärkt und können aktiv die Behandlung unterstützen. Die Gründer und Geschäftsführer Christian Klein, Artur Schens, Tobias Hastenteufel und Erwin Schens schauen optimistisch in die Zukunft, und hoffen, vielen Menschen mit ihren Entwicklungen helfen zu können. Weitere Informationen: www.qurasoft.de Sie sind Arzt und möchten einfache telemedizinische Lösungen testen? Oder sich als Patient bei der Entwicklung noch besserer Dienste engagieren? Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

www.gruendungskultur.de 29


GRÜNDERSZENE STARTUPS, INITIATIVEN & IDEEN FÜR DIE ZUKUNFT:

Dreikönigenhaus eröffnet in der Koblenzer Altstadt

A

ls erstes Gebäude des „neuen Florinsmarkt“ eröffnet nun das sanierte Dreikönigenhaus seine Türen. Mit vielfältigen Angeboten für Gründer, Initiativen und Firmen bildet es die neue Heimat der regionalen Nachhaltigkeitsszene. Die feierliche Eröffnung des Gebäudes findet am Dienstag, den 24. November statt. Ab 17:30 Uhr stehen die Türen für interessierte Besucher und Besucherinnen offen. In den vergangenen Wochen zogen bereits u.a. das Koblenzer Umweltbüro (KUB.A), die Regionalstelle des BUND sowie weitere Unternehmen in dem Gebäude ein. Am 31. Oktober eröffnet das Bistro „SoulFOOD“, um die Gäste mit einem regionalen und vegetarischen Speiseangebot zu begeistern. Das ISSO|lab – ein Gründerzentrum für soziale- und ökologische Innovationen – vernetzt die Akteure der Region und fördert Startups bei der Umsetzung ihrer Konzepte. Zu den Angeboten

30

gehört bspw. ein Coworking Space, welcher flexibles Arbeiten ermöglicht und Gründern den unkomplizierten Einstieg in das Unternehmertum erleichtert. Im ISSO|lab finden zudem zahlreiche Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote ihren Platz. Hierzu besteht die Möglichkeit, verschiedene Veranstaltungsflächen oder flexible Meetingräume auf Stundenbasis zu attraktiven Konditionen in der Altstadt zu mieten. Unterschiedliche Büroflächen sind derzeit noch ab 330 Euro (warm) und ab 19m² für Mieter verfügbar. Weitere Details finden Sie unter www.issolab.de oder direkt bei einem Besuch vor Ort. Dreikönigenhaus Kornpfortstraße 15 56068 Koblenz www.issolab.de www.facebook.com/isso.institut


GRÜNDERSZENE

DEINE REGION, DEIN STYLE. LABEL56 – DEIN LIFESTYLE MAGZIN. WO VATER RHEIN AUF MUTTER MOSEL TRIFFT – DA GEHÖREN WIR HIN.

K

oblenz zeigt sich als richtigen Standort für einen jungen und neugierigen Verlag wie Label56. Aus der Bendorfer Idylle, hinein ins Pure Leben. Bonjour und Servus Altstadt. LABEL56 ist authentisch, urban, unabhängig, ästhetisch, regional, neugierig und designverliebt. Wo könnte sich diese Kreativität besser entfalten, als Mitten im Geschehen. Rasend schnell machte es die Runde, dass sich das aufstrebende Magazin, nach einem Standort in der Koblenzer Altstadt sehnt. Während eines Mittagslunch mit einem unserer Geschäftspartner und Kunden entpuppte sich die Suche der Räumlichkeiten unerwartet als geklärt. Synergien nutzen, Netzwerke ausbauen, Ideen und Konzepte gemeinsam für unsere Heimatstadt fördern und verwirklichen, das sind ab sofort die Ziele des gemeinsamen Altstadtbüros von Mario Blinn (Geschäftsführender Vorstand Senioren Palace AG) und Daniel Koenen (Herausgeber LABEL56). „Wir sind stolz darauf mit Mario Blinn einen Koope-

rationspartner gefunden zu haben, der unsere beiden Unternehmen aus Verlagwesen, Marketing- und Eventagentur, nicht nur mit seinem Geschäftszweig „Catering“ bereichern wird“, – so der 25-jährige Geschäftsführer der LABEL56 GmbH. Zu der Senioren Palace Gruppe zählen die Gesellschaften Seniorenresidenz Moseltal, Residenz Mobil, sowie die SPServices GmbH. In den neuen Räumlichkeiten in der Gemüsegasse 12 verfolgen wir nun zusammen die bewehrte Philosophie: „Wir verbinden Generationen.“

31


MACHER AUS 56

canyon-Gründer

RO M AN ARNOLD zur “personality of the year” gewählt

32


und Messe als die Leitveranstaltung für E-Commerce und Multichannel Handel in Deutschland und Europa positioniert. Die Messe bietet einen intensiven Erfahrungsaustausch und Dialog aller in diesem Markt aktiven Player und beleuchtet sowohl das operative Tagesgeschäft im Multichannel Handel als auch Lösungen für Prozessoptimierung.

ÜBER CANYON BICYCLES Canyon steht für Leidenschaft für den Radsport – aus Tradition. 1985 von Roman Arnold als Garagen-Laden gegründet, firmiert das Koblenzer Unternehmen seit 2001 als Canyon Bicycles GmbH und ist heute weltweit einer der führenden Hersteller von Rennrädern und Mountainbikes sowie Triathlon-, Fitness und Urban-Rädern. Canyon wird von Bikesportlern auf der ganzen Welt für die Performance, Qualität und das Design seiner innovativen Produkte geschätzt. Die Entwicklung neuer Materialien sowie ein starkes Engagement im Profisport sind neben höchsten Qualitätsansprüchen und der Leidenschaft für den Radsport integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Heute zählt Canyon zu den Technologieführern in der Fahrradbranche und konnte unter anderem mit dem Canyon CT neue Maßstäbe in der Qualitätssicherung setzen. Canyon vertreibt seine Produkte exklusiv online im Direktvertrieb und bietet neben umfangreichen Serviceleistungen ein vielfältiges Sortiment an Zubehör sowie Bekleidung an. Weitere Informationen finden Sie unter www.canyon.com.

Fotos: canyon

I

m Rahmen der diesjährigen NEOCOM Gala in Düsseldorf wurde Roman Arnold, Gründer und Geschäftsführer der Koblenzer Fahrradschmiede Canyon Bicycles, mit dem NEO-Award in der Kategorie „Personality of the Year“ geehrt. Die renommierten Awards werden jährlich zum Auftakt der Leitveranstaltung für E-Commerce und Multichannel Handel NEOCOM vergeben und zeichnen herausragende Persönlichkeiten und Unternehmen aus, denen eine Leuchtturmfunktion im interaktiven Handel zukommt. Roman Arnold ist es in Deutschland als bisher einzigem gelungen, aus einem Fachgeschäft eine international etablierte Fahrradmarke zu entwickeln. Die Erfolgsgeschichte begann vor 25 Jahren in der Koblenzer Innenstadt – zunächst unter dem Namen Radsport Arnold GmbH. Seither setzt das Unternehmen, das seine Bikes ausschließlich über canyon. com vertreibt, auf maximale Qualität, höchste technische Performance und besonderes Design. Außerdem stellt das Engagement im Profisport eine wichtige Säule in der Vermarktung dar. Durch diese, in der Branche einzigartigen Strategie ist Canyon heute einer der weltweit führenden Hersteller mit mehr als 700 Mitarbeitern bei jährlich über 100 Millionen Euro Umsatz und einem Wachstum von rund 20 Prozent. Die Jury begründete die Entscheidung für die Award-Vergabe mit der Pionierleistung von Roman Arnold: „Ein Koblenzer Fahrradhändler hat früher als die meisten anderen die Chance des Direktvertriebs erkannt und durch einzigartiges Design, Detailbesessenheit und die Konzentration auf die Kundenbegeisterung im Internet eine Kultmarke geschaffen.“ Nicht zuletzt überzeugte das hohe Engagement in puncto Nachhaltigkeit, das integraler Bestandteil der Firmenphilosophie ist. Die Laudatio auf Roman Arnold hielt Oliver Stock, stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts. Weitere Preisträger des NEO-Awards sind die Vice Sporting Goods GmbH sowie das Merchandising-Unternehmen E.M.P.. Die NEOCOM findet jährlich in Düsseldorf statt und hat sich mit dem umfangreichen Angebot von Kongress, interaktiven Formaten

MACHER AUS 56

33


Leben

34

& Design


ANZEIGE

Bett Versa IV Box Gelb ERST KREATIV KOMBINIEREN, DANN SCHÖN SCHLAFEN

Versa ist das Polsterbett, das Sie sich nach Ihren Vorstellungen zusammenstellen. Dabei stehen Ihnen acht trendige Farbtöne, insgesamt 21 Füße in verschiedenen Ausführungen und vier unterschiedliche Kopfbretter zur Verfügung. Diese Ausführung trägt als pfiffiges Detail einen großen Knopf in den Headboard-Kissen, die einen effektvollen Akzent setzen. Herrlicher Schlaf und eine großartige Wirkung sind jedenfalls garantiert. Gesehen bei www.fashionforhome.de

SCHWIMMBAD WHIRLPOOL SAUNA DAMPFBAD ÜBER GEGEN LENZ B O K IKEA

Besuchen Sie unsere großen In- und Outdoor Ausstellungen sowie den Riviera-Poolpark!

Joséphine GESCHIRRSCHRANK AUS PAULOWNIENHOLZ

In diesem Geschirrschrank JOSEPHINE aus weißem Holz können Sie Ihr gesamtes Geschirr verstauen. Holzschrank in klassischem, zeitlosem Stil, der sich perfekt im Wohn- oder Esszimmer macht. Einfach traumhaft als Staumöbel: weißes Büffet mit 2 Glastüren, 2 Holztüren und 2 Schubladen.Ein feminines, romantisches Interieur mit Frisiertisch, Kommode, Wäscheschrank - das Ganze in einer weißen Farbe, die sich leicht kombinieren lässt. Gesehen bei www.maisonsdumonde.com

Fritz P. Massar GmbH An der Römervilla 12 56070 Koblenz Tel. 0261- 8 89 05-0 www.massar.de


Pendelleuchte Mercurio

VERKUPPELN SIE IHR ZIMMER

Eindrucksvoll sieht sie aus, diese Pendelleuchte. Außen schwarz, innen golden schimmernd, sorgt sie für warmes Licht. Ihr kuppelförmiger Lampenschirm setzt auch ausgeschaltet einen starken Akzent. Die unregelmäßige Oberfläche des Glasfaserkunststoffs verleiht ihr zusätzlich Charakter. Besonders gut eignet sie sich zur punktuellen Ausleuchtung über Esstischen oder Wohnküchen, aber auch als Solitär an der Zimmerdecke macht sie einiges her. Gesehen bei www.fashionforhome.de

Atelier

RECAMIERE AUS BAUMWOLLE, LEINENFARBEN Lassen Sie sich in Ihrem Wohnzimmer oder in Ihrem Schlafzimmer von der Ottomane Atelier zum Entspannen verführen. Diesem etwas anderen Sessel in rustikalem Schick gelingt mit feinem Gespür und Eleganz die Balance zwischen dem Charme antiker Möbel und modernem Sitzkomfort. Der ideale Sessel zum Relaxen aber auch zum Zurücklehnen bei entspannter Lektüre, mit ergonomischer Form, bequemen Sitzkissen und abnehmbaren Baumwollbezügen. Pflegeleicht durch Anti-Flecken-Ausrüstung. Gesehen bei www.maisonsdumonde.com

Teppich Hexa Pastel NEUE FORMEN WAGEN

Mal was anderes gefällig? Teppich Hexa bricht mit dem gängigen Formenschema und setzt einen spannenden geometrischen und bunten Akzent. Die Sechseck-Fläche ist in farbige Fragmente unterteilt, die dem Design zusätzlichen Reiz verleihen. Taktil ist der Bodenbelag jedoch alles andere als kantig: Der handgetuftete Florteppich fasst sich herrlich flauschig an. Somit hat das gute Stück nicht nur optisch das Zeug dazu, zum Zentrum des Zimmers zu werden. Gesehen bei www.fashionforhome.de 36


V.l.n.r.: Johannes Müller, Janina Berlin, Ingrid Müller-Trinn, J.C. Müller und Christiane Kamp-Schäfer

WERTBESTÄNDIGES 4-PARTEIEN WOHNHAUS

MODERNE MAISONETTE WOHNUNG MIT AUFZUG UND GARAGE

Wohnfläche: 315m²• Grundstück: 260m² Provision: 3,57% inkl. MwSt. • E-Pass wird zurzeit erstellt Preis: 299.000 €

Wohnfläche: 130m² • 5.OG • Bj.1988 • Modernisierung: 2014 E-Pass: Verbrauchsausweis • Kennwert: 68,4 E-Pass-Datum: 20.05.2008 • Provision: 3,57% inkl. MwSt., Preis: 265.000 €

Fotos: JULIA BERLIN

IN NIEDERLAHNSTEIN

Das Markenzeichen qualifizierter Immobilienmakler, Verwalter und Sachverständiger

IN KOBLENZ- SÜDLICHE VORSTADT

Ihr Familienbetrieb seit 1982 J.C. Müller Immobilien OHG Nordallee 22 • 56112 Lahnstein Telefon: 0 26 21 922 927 • Telefax: 0 26 21 922 928 E-Mail: info@jcm-immobilien.de • Info: www.jcm-immobilien.de


LEBEN & DESIGN

Sideboard Narvik II BRINGT FARBE IN DIE EINRICHTUNG

Gleichwohl Brite, beherrscht Leonhard Pfeifer das Skandinavische wie ein Ass – zumindest, was die Designsprache angeht. Das beweist sein Sideboard Narvik II, welches die warme Optik von Holz mit einer raffinierten Palette an Pudertönen zusammenführt. Das farbenfrohe Stück kann als Aufbewahrungsmöbel für Arbeits-, Schlafoder Esszimmer genutzt werden, verfügt aber auch über Kabeldurchlässe in der Rückwand, wodurch es genauso gut als Mediamöbel dienen kann. Gesehen bei www.fashionforhome.de

Sparbüchse Zapfsäule AUS METALL, H 32 CM, ROT

Diese Spardose aus rotem Metall präsentiert sich in der Form der berühmten amerikanischen Zapfsäulen. Durch den Schlitz auf der Rückseite kann Ihr Kind seine kleinen Ersparnisse einwerfen. Dieses lustige und farbenfrohe Deko-Objekt verleiht Ihrer Deko einen Hauch von Vintage. Gesehen bei www.maisonsdumonde.com 38

TonneauStuhl Guariche

AUS LEDER UND METALL, COGNA

Der Tonneau-Stuhl Amsterdam aus braunem cognac Leder von Pierre Guariche ist eine echte Design-Ikone und gelangt dank Maisons du Monde wieder ins Rampenlicht. Dieser Stuhl im Vintage-Stil ist mit gealtertem braunen Leder bezogen. Ein ausgesprochen komfortabler Lederstuhl, der mit seinem feinen Fußgestell aus schwarzem Metall überaus elegant wirkt. Der Stuhl Amsterdam, auch Tonneau (frz. für „Fass“) genannt, 1954 im A.R.P. entstanden und von Steiner hergestellt, ist eines der Werke von Pierre Guariche. Gesehen bei www.maisonsdumonde.com


Flatrate-Wohnen im Herzen von Koblenz

City Apartments KOBLENZ

Ab 530,p. Monat

Classic Apartment (16-20 qm)

Ab 580,p. Monat

Comfort Apartment (21-26 qm)

Ab 670,p. Monat

City Apartments Koblenz Bei uns sind Sie mittendrin statt nur dabei! Mittendrin in der Koblenzer Innenstadt – mittendrin in der Welt der fünf Kontinente! Die City Apartments Koblenz bieten Ihnen auf fünf Themen-Etagen insgesamt 42 stilvoll eingerichtete und geräumige Apartments. Jedes Apartment entführt Sie in die Welt eines Kontinents. Sie sind mit einem gemütlichen Wohn- und Schlafbereich mit Flatscreen-TV, Mini-Küche und einem Badezimmer mit Dusche/WC ausgestattet. Kostenfreier WLAN-Zugang ist inklusive. Machen Sie jetzt Ihr Zuhause auf Zeit zu einem persönlichen Erlebnis mit absolutem Wohlfühlcharakter!

Superior Apartment (30-35 qm)

Ab 790,p. Monat

Grand Suite (36-45 qm)

Löhrstraße 100 56068 Koblenz info@fox-smartapart.de www.fox-smartapart.de


VERSICHERUNG KFZ-VERSICHERUNG VERGLEICHEN

Wann der Wechsel lohnt "Geld sparen! Kfz-Versicherung! Wechseln!" Werbebotschaften wie diese prasseln Jahr für Jahr auf Autobesitzer ein. Sicherlich kann eine neue Police ein ein paar Hundert Euro billiger sein. Augen auf, denn manchmal ist ein gutes Angebot nur auf den ersten Blick günstiger. Betrachtet man die Zahlen des vergangen Jahres, erkennt man einen Anstieg der durchschnittlichen Jahresprämie in der Kfz-Haftpflicht um 3,1 Prozent, in der Vollkasko sogar um 3,9 Prozent, berichtet die Stiftung Warentest unter Berufung auf Zahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft. Wichtig bei einer neuen Kfz-Versicherung sind die richtigen Bedingungen. Hier müssen Kunden schon genau abwägen.

DECKUNGSSUMME Die Deckungssumme in der Haftpflichtversicherung sollte bei 100 Millionen Euro liegen. Das kostet zwar oft ein wenig mehr, kann sich im Schadensfall aber auszahlen. Denn die gesetzliche Mindestdeckung bei Sachschäden liegt bei 1,12 Millionen Euro. Wer einen größeren Schaden anrichtet, muss die höheren Kosten selbst übernehmen. GROBE FAHRLÄSSIGKEIT Der Versicherer sollte auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit verzichten. Fehlt eine solche Klausel im Vertrag, dürfen die Versicherer die Leistungen in der Teil- und Vollkasko kürzen. Das kann im Falle eines Unfalls schnell teuer werden: Grob fahrlässig kann es beispielsweise schon sein, wenn man das Navi während der Fahrt bedient. Verzichtet die Versicherung auf den Einwand, wird der Schaden auch in diesem Fall übernommen. WILDUNFÄLLE Bei Wildwechseln gibt es ebenfalls Unterschiede zwischen den Bedingungen. Manche Versicherer zahlen nur bei Wildunfällen mit Haarwild. Solche Versicherer zahlen aber nur bei einem Zusammen40

stoß mit einem Wildschwein oder Hirsch. Eine Kuh zum Beispiel gilt laut Bundesjagdgesetz aber nicht als Haarwild, auch Hunde fallen nicht unter diese Definition. Auch ein Unfall mit einem Fasan wäre nicht versichert. Deshalb sollte im Versicherungsvertrag alle Tiere stehen oder zumindest alle Wirbeltiere. MARDERSCHÄDEN Sind Marderschäden versichert, sollten Kunden darauf achten, dass auch Folgeschäden abgedeckt sind. Oft fällt ein Marderschaden ja nicht sofort auf. Geht aber der Motor kaputt, weil ein Kühlerschlauch angebissen war, sollte auch ein solcher Schaden von der Versicherung übernommen werden. RABATTSCHUTZ Was Versicherte unbedingt beachten sollten: Wenn Sie ihren Rabattschutz in Anspruch genommen haben, lohnt sich ein Wechsel nicht immer. Zwar kann bei einer Anfrage ein Tarif zunächst günstiger sein als der alte. Erfährt der neue Versicherer dann aber, dass der Kunde einen Schaden hatte, rechnet er noch einmal neu. Die Folge können höhere Prämien sein als erhofft. Das kann im Zweifel nach hinten losgehen.


LUST AUF EINE NEUE KFZ VERSICHERUNG? 30.

bis

Nov

Welches S parpotenz ial Kfz-Versic herung? W steckt in Ihrer 40 renom ir finde m

n aus me ierten Ver hr als sicherung die passe nde Leistu sgesellsch ng f端r Sie aften ! Sprechen Sie mit un

s!

www.cura.de


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

42

TEXT: DANIEL MEYER FOTOS: JULIA BERLIN


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Die fabelhaften Welten der Claudia Probst Oh du fröhliche Karnevalszeit! Kurz bevor Spekulatius und Lebkuchenherzen den Alltag der Vorweihnachtszeit bestimmen, regiert an Rhein und Mosel am 11. November für einen Tag König Karneval und läutet die neue Session ein. Für die November-Story war ganz klar, dass wir bei der Personenauswahl etwas mehr als „nur“ Karneval in petto haben möchten. Mit der Koblenzerin Claudia Probst kann diese Vorgabe gar nicht besser getroffen werden: Neben ihrem Einsatz als 1. Vorsitzende im zweitältesten Karnevalsverein der Stadt kann die sympathische Frohnatur gleich mehrere Erfolgsgeschichten vorweisen. Gute Unterhaltung mit Claudia Probst und den Ereignisses aus ihrem Leben rund um evm, Karneval und Kommunalpolitik.

43


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

E

rinnern Sie sich an diesen Tag im Jahr, an dem Sie ganz bewusst bemerken, dass es wohl die letzten wärmenden Sonnenstrahlen sein werden? Das Licht ändert sein Spektrum und zeichnet alles mit einem natürlichen Weichzeichner. Leicht melancholisch nimmt man leise Abschied von den ganz persönlichen Momenten des fast vergangenen Sommers. Genau an diesem Tag führt es mich am frühen Abend nach Wallersheim. Ein Stadtteil, in dem ich mich nicht wirklich gut auskenne. Umso überraschter bin ich, welche Perlen ich bei meiner Fahrt durch den Stadtteil am Rhein passiere. Modern renovierte Einfamilienhäuser prägen einen Teil der Straßenzüge. Dass ich genau in so einer Gebäude-Perle auf meine Interviewpartnerin treffe, lässt die Trauer über den scheidenden Sommer etwas vergessen. Dass sich mit Claudia Probst eine personelle Perle im Inneren des schmucken Einfamilienhauses verbirgt, bereitet mir sogar noch ein Stück mehr Freude als die Neuentdeckung des Stadtteils. Mein Gefühl bei der Begrüßung sagt mir, dass ich mit der freundlich strahlenden Person sicher gerne den Nachmittag verbringen werde. Ob ich recht behalte, merken Sie sicher selbst im Verlauf der Geschichte. Ziemlich fix dürfte sich im April 1977 in ihrem Heimatstadtteil Goldgrube herumgesprochen haben, dass Claudia Probst geboren wurde. Die stolzen Eltern führen mitten am Overbergplatz eine kleine Traditionsbäckerei und nehmen damit die Position der wichtigsten Umschlagstelle für lokale Informationen ein. Damals noch viel wichtiger als heute sind es gerade kleine Familienbetriebe wie Metzgereien oder eben Bäckereien, in denen es neben den gewünschten Waren auch die neusten Entwicklungen, den heißesten Klatsch und Tratsch aus der Nachbarschaft gibt. Nur logisch, dass die Freude über die Geburt des eigenen Kindes genau hier am schnellsten multipliziert wird. Durch das Geschäft der Eltern wächst Claudia gemeinsam mit ihrem 1980 geborenen Bruder inmitten dieser glücklichen Szenerie auf. Neben Kindergarten und Grundschule ist ihr Zuhause zwischen Backstube und Verkaufsraum. Der La-

44


56ER UND IHR SCHREIBTISCH den dient mit dem fröhlichen Geplauder von Kunden und Familie Probst als eine gute Schule für die Steigerung der eigenen Kommunikationsfähigkeit. Außerdem ist es für sie selbstverständlich, im Familienbetrieb mit anzupacken und den selbstständigen Eltern unter die Arme zu greifen. Manchmal gibt es immer noch einzelne Einheimische, die bei der Nennung des Stadtteils Goldgrube ein unschöneres Klischee im Kopf haben. Hingegen berichtet Claudia Probst von einer behüteten und recht modernen Kindheit in der Goldgrube. Für sie bedeutet der Stadtteil schlichtweg Heimat, nicht zuletzt, weil sie auch die andere Seite fernab der Klischees gut kennt. Neben einer normalen Durchmischung von unterschiedlichsten Gesellschaftsvertretern, besteht der Großteil aus bodenständigen Bürgern. Ganz klassisch mit Eigenheim und Vorgarten. Das Geschäft der Eltern erdet sie für das spätere Leben. Noch viel wichtiger für ihren weiteren Weg wird jedoch ein ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit werden. Vielleicht gerade weil sie in ihrem Heimatbezirk auch viele ungerechte Lebensschicksale mittelbar über das Geschäftstreiben miterlebt. Nichts weniger als Staatsanwältin wird ihr ausgesprochener Berufswunsch. Heute spricht sie schmunzelnd darüber, dass dieses Vorhaben auch von der einen oder anderen Fernsehserie beflügelt wurde. In Ihrer Auffassung ist es meist die Staatsanwaltschaft, die die „guten“ Menschen verteidigt und den „bösen“ Menschen ihre gerechte Strafe zuteilwerden lässt. Nur folgerichtig geht es nach dem Abitur im Jahr 1996 zielstrebig nach Trier an die Universität, um Jura zu studieren. Ein Sabbat-Jahr oder eine von heutigen Abiturienten oft gewünschte Auszeit im Ausland vor dem Studium kommt damals nicht infrage. Aus heutiger Sicht bedauert sie die Entscheidung und damit das Fehlen von möglichen, spannenden Erlebnissen. Das Jurastudium in Trier ermöglicht Claudia erste Erfahrungen im eigenständigen Leben, die Nähe zu Koblenz gibt ihr aber auch die Chance, Heimatluft zu schnuppern, wann immer sie möchte. Als die 45


56ER UND IHR SCHREIBTISCH Studentin im Jahr 1999 in den Stadtrat gewählt wird, benötigt sie für ihre Freizeit einen gut getakteten Plan. Manchmal mehrmals die Woche steigt sie nach einer Vorlesung in ihr Auto und rast über die Autobahn nach Koblenz, um an den Sitzungen im Rat teilzunehmen. Außerdem ist sie bereits seit 1996 im Karneval aktiv und muss somit Studium, Politik und Fastnacht unter einen Hut bekommen. Sicher gibt es dieses Profil gerade im Rheinland auf kommunaler Ebene häufiger, die weitere Entwicklung von Claudia Probst in den einzelnen Gebieten stellt jedoch sicher eine interessante Ausnahme dar. Ich persönlich kenne niemanden sonst, der auf allen diesen drei ganz unterschiedlichen und eigenständigen Gebieten jeweils eine beachtliche Erfolgsgeschichte vorweisen kann. In den drei Welten bewegt sie sich ausgesprochen sicher, mit Hingabe und Erfolg. Drei Karrieren in einer könnte man es auch nennen.

DIE FABELHAFTE WELT DER ENERGIE Claudia Probst studiert stringent, dass ihr bereits im Jahr 2004 nach dem zweiten Staatsexamen als Volljuristin die Türen der Arbeitswelt offen stehen. Der erfolgreiche Abschluss befähigt sie für eine Karriere als Rechtsanwältin, Richterin oder gar, wie in ihrem Kinderwunsch geäußert, als Staatsanwältin zu arbeiten. In verschiedenen kleinen Jobs zwischen dem ersten und nach dem zweiten Staatsexamen findet sie eine erste Orientierung, wohin die Reise für sie gehen soll. Eine Stelle in der Rechtsabteilung eines lokalen Stromversorgers ist für sie gleich das erste große Sprungbrett: Ihr wird eine Mitarbeit in der PR-Abteilung des Unternehmens angeboten. Der bisherige Leiter der Öffentlichkeitsarbeit ist ein paar Jahre vor dem Ruhestand; Probst soll den Posten übernehmen, ohne genau zu wissen, 46


56ER UND IHR SCHREIBTISCH welche Fähigkeiten für die Leitung der Stelle notwendig sind. Sie sieht sich selbst als Juristin, nicht als Pressesprecherin und Kommunikationschefin. Die Aussicht auf Interviewtermine und Pressegespräche bereiten ihr Sorge. Trotzdem nutzt sie die Chance und arbeitet sich mit gleicher Akribie wie auch im Studium in die neuen Aufgaben hinein. Der nötige Freiraum seitens des Vorstandes und der Geschäftsführung gibt ihr den nötigen Halt und den Raum, die neuen Aufgaben langsam aber sicher auszufüllen. Aus der Juristin wird die Pressesprecherin der damaligen KEVAG in Koblenz. Bald entwickelt Probst eigene Strategien und Konzepte und spricht an allen Fronten mit den jeweiligen Interessengruppen. Dabei steht sie direkt zu Beginn ihrer Tätigkeit vor einer großen und spannenden Herausforderung. Erst wenige Jahre vor ihrem Antritt wird der deutsche Strommarkt liberalisiert. Seitdem können Kunden den Stromanbieter frei wählen. Was heute schon gewohnte Wettbewerbsstrategie für unzählige Anbieter ist, ist damals eine ziemliches Brett. Mit offener Sprache und auf Berufung von regionalen Stärken heißt es nun, Kunden mit den verschiedensten Kommunikationsmitteln davon zu überzeugen, bei dem heimischen Stromlieferant und Energiedienstleister gut aufgehoben zu sein. Die interne Nähe ihrer Stelle zum Vorstandsgremium der Stromgesellschaft ermöglicht Probst einen interessanten Einblick in tiefere firmenpolitische Ebenen. Zu einer erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit gehört eben nicht nur die Ansprache der Kunden, sondern auch der Um-

gang in Verbänden und Unternehmernetzwerken. Jede einzelne Gruppe hat ein eigenes Interessenfeld, in dem der Standpunkt des Unternehmens platziert werden muss. Oft muss Sie in der Öffentlichkeit die Fragen zum Strommarkt möglichst verständlich für Jedermann beantworten. Aber auch imagefördernde Maßnahmen wie ein Wettbewerb für junge Wissenschaftler mit späterer Teilnahme am Contest „Jugend forscht“ gehören in ihre Koordination. Nach dem Zusammenschluss von EVM und KEVAG wechselt sie intern in den Bereich der Unternehmensstrategie und betreut hier in erster Linie die Kommunen am Rhein von Braubach bis Linz und Remagen und setzt sich mit energiepolitischen Fragestellungen auseinander. Sie vertritt die Interessen der Energieversorgung Mittelrhein und spricht fortan mit Politik und Co. über die Energiewende und die Herausforderungen in den Kommunen.

DIE FABELHAFTE WELT DER POLITIK Claudia Probst denkt 1995, als sie noch vor ihrem Studium in die CDU, genauer gesagt in die „Junge Union“, eintritt, sicher nicht an einen Platz im Stadtrat. Weil eine gute Freundin während der Schulzeit bei der Jugendorganisation der SPD mitmacht, gibt es für Claudia nur einen konsequenten Gegenpol: Denn um das freundschaftliche Verhältnis der beiden im Sozialkunde-Leistungskurs politisch zu befeuern, wählt Probst den kompletten Gegensatz zu ihrer Freundin, zu dem sie sich inhaltlich auch zuordnen kann. Geschadet hat der Schritt, in der Freizeit aktiv politisch „Farbe zu bekennen“, bis heute nicht. Seit 1999 sitzt sie, erst durch einen Listenplatz der „Jungen Union“, mit einem Mandat im Stadtrat und gestaltet das kommunalpolitische Geschehen ihrer Stadt an vorderster Front mittlerweile sogar als Fraktionsgeschäftsführerin, mit. Ihr Mitwirken in den einzelnen Ausschüssen liest sich so, als gäbe es wohl fast keine Zeit für andere Dinge im Tagesablauf. Ausschuss für Kultur und Hochschulfragen, Haupt- und Finanzausschuss, Umweltausschuss, Wirtschaftsförderungsausschuss - die Liste kann um weitere neun Gremien, u.a. auch als stellver47


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

48


56ER UND IHR SCHREIBTISCH tretendes Mitglied erweitert werden. Dabei muss man auch noch bedenken, dass der Hauptstrang ihrer Karriere vorrangig in einem Vollzeitjob bei einem Energieversorger liegt. Die meiste Zeit nach ihrer Arbeit, verbringt Probst am späten Nachmittag oder am Abend im Rathaus oder bei Veranstaltungen und Sitzungen der Partei. Sie selbst betrachtet die auftretenden Problemstellungen im Rat meist aus einer globaleren oder übergreifenderen Sicht. Sie sei eine Politik-Generalistin, der Blick auf das große Ganze helfe ihr oft mehr als eine reine Einzelfallbetrachtung. Für ihre eigene Integrität und Authentizität braucht sie eine generelle Haltung, die sich oft an den Werten und Ausrichtungen der Partei orientiert. Gerade bei emotional weitreichenden Entscheidungen hilft es, die private oder sehr subjektive Meinung hinter zielorientierte und professionelle Sichtweisen zu setzen. So wird meist ein besseres Ergebnis erzielt. Besonders betont sie, dass ihr das Verstehen von politischen Entscheidungen immer sehr wichtig sei, da Politik leider ohnehin oft einen schlechten Ruf hat und sich immer weniger Menschen mit Wahlen und der Politik im Allgemeinen auseinandersetzen. Welchen Preis Claudia Probst als zunächst ambitionierte, doch noch zu wenig erfahrene Politikerin beim Mitwirken in der Politik zahlen muss, wird deutlich, als sie mit 29 Jahren in Rengsdorf im Westerwald als Verbandsbürgermeisterin kandidiert und gegen den amtierenden Gegenkandidaten mit hart erkämpften 33% verliert. Ihre junge Leichtigkeit lässt sie diese Herausforderung annehmen. Kurz danach sagt sie nochmals – erst spontan und dann eher dickköpfig – „Ja“, als man Claudia Probst zur internen Wahl der Bürgermeisterkandidatin in Koblenz innerhalb der CDU auffordert. Nach den beiden verlorenen Wahlen fällt sie in ein größeres Loch. Mediales Aufsehen erreichen die Aktionen allemal, zeigen aber in erster Linie, dass auch Idealismus und Engagement nicht vor Misserfolg schützt. Mittlerweile hat sie im Stadtrat von Koblenz bereits in der vierten Legislaturperiode einen Platz und wirkt konstruktiv und teilweise auch kritisch am Geschehen mit. „Am Ende soll man das tun, wovon man auch wirklich überzeugt ist und sollte dafür immer sein bestes beitragen ohne sich verbiegen zu lassen“, betont sie in unserem Gespräch.

DIE FABELHAFTE WELT DER FRÖHLICHKEIT Natürlich komme ich nicht umher, mit Claudia Probst über den im Rheinland existenziellen Karneval zu sprechen. Genau wie in der Politik und in ihrem Job hat sie auch hier etwas zu sagen - um

genau zu sein sogar einiges. Als erste Vorsitzende des Vereins „GKKG - Große Koblenzer Karnevalsgesellschaft“ steht sie in Reihe Eins und engagiert sich stark für das Vereinsleben. Gemeinsam mit dem erweiterten Führungsstab des Vereins vertritt sie die Interessen hunderter Narren. Sie hält den Verein zusammen, plant Feste wie das Altstadtfest, um die finanzielle Struktur des Vereins auch 49


56ER UND IHR SCHREIBTISCH außerhalb der Jeckenzeit aufrecht zu erhalten. Ihre kommunikativen Fähigkeiten als ehemalige PR-Chefin kommen ihr hierbei besonders zugute; vor allem aber auch die pure Freude, die aus ihr leuchtet, wenn ich sie auf das Thema Karneval anspreche. Angefangen hat sie im Verein als Pagin, um den Präsidenten bei Auftritten zu begleiten. Landläufig wird diese Aufgabe an junge Mädchen vergeben, eine gewisse Tageslichttauglichkeit ist für die Rolle nicht hinderlich. Nach und nach bleibt es nicht nur bei der Repräsentation als Pagin während der Session. Ein Karnevalsverein ist nur so erfolgreich wie das Herzblut seiner Mitglieder. Bald hilft sie an anderer Stelle im Verein und übernimmt erste Ämter. Im Jahr 2010 krönt sie als Confluentia ihre karnevalistische Karriere. Gemeinsam mit Prinz Marcus und dem gesamten Verein erlebt sie eine unvergessliche Zeit. Wenn sie bei unserem Gespräch die Erinnerungen zu dieser Einmal-im-Leben-Erfahrung hervorbringt, füllt sich der ganze Raum mit einer wohligen Mischung aus Freude, Glück und Stolz. Eher unvorbereitet kommt sie dann vor einigen Jahren zum Vorsitz des Vereins. Die Unsicherheit, ob sie die Aufgaben im Sinne aller erfüllen kann, weicht im Tagesgeschäft sehr schnell. Ihr Engagement setzt nicht nur ein Zeichen für die Rolle der Frau an der Spitze, sondern stärkt auch die Interessen der holden Weiblichkeit. So ist sie mitentscheidend, dass neben den traditionellen Uniformen der Männer eine femininere Variante für die Damen der Gilde zur Verfügung gestellt wird. Außerdem ist sie auch Unterstützerin von neuen Impulsen im zweitältesten Karnevalsverein der Stadt. So wird in diesem Jahr das erste Mal ein Orden für besonders humoristische Leistungen in der Öffentlichkeit verliehen. Ähnlich wie die Verleihung des Ordens „Wider den tierischen Ernst“ wird das „Runde Eck“ 2015 im Jahr seiner Premiere in Koblenz an Ottfried Fischer und Kurt Beck verliehen. Natürlich mit immensem medialen Interesse und dem Ziel, weitere Reputation für den Verein zu schaffen. Mich beeindrucken die Geschichten zu den einzelnen Welten der Claudia Probst. Als ich an diesem Tag zum Interview fahre, ahne ich nicht, wie 50

vielfältig unser Gespräch wird. Neben meinen vorbereiteten Fragen beginnen wir immer wieder weitab des Notizblocks einen kleinen Plausch, wie es nähere Bekannte miteinander pflegen. Wir lachen über Ironie und Sarkasmus, debattieren über Flüchtlingsthematik und die Rolle der Frau in Führungspositionen. Allein an der Vielfältigkeit ihrer Tätigkeiten im Beruflichen und Privaten hätte ich eigentlich davon ausgehen müssen, dass ihre Persönlichkeit selbst so vielfältig ist wie ihre Aufgaben. Sie wirkt auf mich bei jedem Satz ganz zart und im positiven Sinne zerbrechlich. Ihre Betonung ist leicht und liegt fernab einer brachialen Karrierefrau. Obwohl sie in jedem der beschriebenen Bereiche eine ganze eigene erfolgreiche Karriere absolviert, wirkt sie alles andere als verbissen. Die harten Bandagen, die Frauen in leitenden Positionen immer attestiert werden, sind hier komplette Fehlanzeige. Findige Inhalte und die Bereitschaft, Leistung zu bringen, gepaart mit einer bereits in der Kindheit vermittelten Bodenständigkeit geben der Realistin eine clevere und erfrischende Kombination. In jeder ihrer Karrieren wird sie mit Männern verglichen oder an deren Leistung gemessen. Das Schöne bei allen Geschichten zu ihrer Tätigkeit empfinde ich dabei, dass sie in den von Männern dominierten Bereichen ihre eigenen Maßstäbe setzt und durch pure Leidenschaft glänzt. Ihre Freundlichkeit und ihr Charme helfen ihr sicher bei der Erreichung ihrer Ziele. Auch wenn Claudia Probst vielleicht nicht immer den direkten, vorgezeichneten Weg wählt, sie hat einen entschiedenen Vorteil zu ihren männlichen Kollegen: weibliche Intuition. Die hilft ihr auch dabei, das hohe Terminaufkommen pro Woche zu absolvieren. Neben ihrer Familie ist es vor allem ein genauso engagierter Partner an ihrer Seite, der ihr den wichtigen Halt gibt. Wirken übererfolgreiche, toughe Frauen oft abschreckend, bildet Claudia Probst das komplette Gegenteil. Die Leichtigkeit in ihren Sätzen macht es einfach, sie zu mögen und in den Dialog zu treten. Wer jetzt noch skeptisch ist, muss sie einfach selbst erleben. Sie bietet innerhalb einer ihrer fabelhaften Welten sicherlich ausreichend Gelegenheit dafür.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

51


Quelle: presse.porsche.de

AUTO & MOTOR

52

LEISTUNG

HUBRAUM

GEWICHT

PS

cm3

kg

420 2.981 1.440


AUTO & MOTOR

Porsche 911 Carrera S

MAßE

L: 4.499 B: 1.978 H: 1.302 mm

Der 911 Carrera ist seit Jahrzehnten der meistverkaufte Sportwagen der Welt. Die neue Generation tritt nun an, diesen Vorsprung weiter auszubauen. Mit innovativen Turbo-Boxermotoren, weiterentwickeltem Fahrwerk mit noch mehr Spreizung zwischen Performance und Komfort sowie neuem Infotainment-System ist er dafür bestens gerüstet.

53


AUTO & MOTOR

D

ank mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung mit Turbomotoren – sowohl im Rennsport als auch in Seriensportwagen – erreichen die neu entwickelten Aggregate des neuen 911 Carrera Bestwerte in Bezug auf Performance, Fahrspaß und Effizienz. Die erstmals für die Carrera-Modelle optional angebotene Hinterachslenkung erweitert auf Wunsch das fahrdynamische Spektrum nochmals nachdrücklich. Äußerlich präsentiert sich der 911 Carrera mit vielen optischen Verfeinerungen: Diese reichen von neuen Scheinwerfern mit Vierpunkt-Tagfahrlicht über schalenlose Türgriffe bis zu einem neu gestalteten Heckdeckel mit vertikalen Lamellen und neuen Heckleuchten – unter anderem mit den charakteristischen Vierpunkt-Bremsleuchten. Im Innenraum bietet das neue, serienmäßige Porsche Communication Management mit Multitouch-Bildschirm ein deutlich erweitertes Funktionsspektrum und eine erheblich vereinfachte Bedienung. TURBO-MOTOR Die komplett neue Motorengeneration mit Biturbo-Aufladung steigert den emotionalen Fahrspaß des neuen 911 Carrera zu einem noch intensiveren Erlebnis: 370 PS (272 kW) warten im Heck des 911 Carrera darauf, in sportlichen Vortrieb umgesetzt

54

zu werden. 420 PS (309 kW) leistet jetzt das Triebwerk des 911 Carrera S. In beiden Fällen ein Leistungsplus von 20 PS (15 kW). Beide Motoren haben drei Liter Hubraum. Die höhere Leistung des 911 Carrera S resultiert aus Turboladern mit geänderten Verdichtern, einer spezifischen Abgasanlage und einer abgestimmten Motorsteuerung. Charakteristisch für die neuen Porsche-Motoren ist das signifikant um jeweils 60 Nm gesteigerte Drehmoment, dessen Maximum von nun 450 Nm beziehungsweise 500 Nm in beiden Fällen bereits ab 1.700/min konstant bis 5.000/min zur Verfügung steht und für eine exzellente Fahrbarkeit sorgt. Gleichzeitig übertrifft die neue Motorengeneration mit einer Maximaldrehzahl von 7.500/min die Spitzendrehzahlen üblicher Turbomotoren deutlich – untermalt vom gewohnt Porsche-typischen sonoren Motorklang. Jede neue 911-Generation überzeugt zudem in puncto Performance- und Effizienz-Steigerung im Vergleich zum Vorgänger: So arbeitet die neue Motorengeneration je nach Modellvariante um knapp zwölf Prozent sparsamer, der Verbrauch sinkt um bis zu einem Liter pro 100 Kilometer. Der 911 Carrera mit PDK-Getriebe begnügt sich jetzt mit nur noch 7,4 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer (minus 0,8 l/100 km), der 911 Carrera S mit PDK liegt bei 7,7 l/100 km (minus 1,0 l/100 km).


AUTO & MOTOR VON 0 AUF 100 IN 3,9 SEKUNDEN Auch die Fahrleistungen des neuen 911 überzeugen: Das 911 Carrera Coupé mit Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) und Sport Chrono-Paket sprintet von null auf 100 km/h in 4,2 Sekunden und ist damit zwei Zehntelsekunden schneller als sein Vorgänger. Der 911 Carrera S mit PDK und Sport Chrono-Paket absolviert die Paradedisziplin in nur 3,9 Sekunden (ebenfalls minus 0,2 s). Damit unterbietet er als erster 911 der Carrera-Familie die magische Vier-Sekunden-Marke. Und auch die Höchstgeschwindigkeiten für beide Modelle sind weiter gewachsen: Das Spitzentempo des 911 Carrera liegt nun bei 295 km/h (plus sechs km/h), der 911 Carrera S erreicht jetzt sogar 308 km/h (plus vier km/h). In Verbindung mit dem optionalen Sport Chrono-Paket verfügt der 911 Carrera erstmals über einen Mode-Schalter im Lenkrad, der vom Hybrid-Modus-Schalter des 918 Spyder abgeleitet ist. Der Mode-Schalter besteht aus einem drehbaren Ring mit vier Positionen für die Fahrprogramme „Normal“, „Sport“, „Sport Plus“ und „Individual“. Die letztgenannte Einstellung ermöglicht es dem Fahrer, je nach Ausstattung sein ganz individuelles Fahrzeug-Setup beispielsweise von PASM, aktiven Motorlagern, PDK-Schaltstrategie und Sportabgasanlage zu konfigurieren. In Kombination mit PDK-Getriebe beinhaltet der Mode-Schalter einen zusätzlichen Druckknopf, den so genannten "Sport Response Button". Bei dessen Betätigung wird der Antriebsstrang für 20 Sekunden für bestmögliche Beschleunigung, zum Beispiel für anstehende Überholvorgänge, vorkonditioniert. Dazu wird der optimale Gang eingelegt sowie die Motorsteuerung kurzzeitig für noch spontaneres Ansprechen angepasst. PASM-FAHRWERK Der 911 Carrera ist die Referenz für die Fahrdynamik von Allround-Sportwagen. Generation für Generation baut Porsche die Spreizung zwischen Alltagskomfort und Rundstrecken-Performance weiter aus. Das neu abgestimmte PASM-Fahrwerk (Porsche Active Suspension Management) mit zehn Millimeter Tieferlegung ist erstmals bei allen Carrera-Modellen serienmäßig an Bord. Die Stabilität während schneller Kurvenfahrten nimmt dadurch weiter zu. Gleichzeitig steigert die neue Dämpfer-Generation mit ihren weiter gespreizten

Kennlinien einerseits den Komfort durch ihr noch feineres Ansprechverhalten und gleichzeitig die Aufbauanbindung bei dynamischer Fahrweise. Neue Serienräder mit fünf schlanken Doppelspeichen tragen Reifen mit reduziertem Rollwiderstand und gesteigerter Performance. Bei allen Varianten wächst zudem die Breite der hinteren Felgen um 0,5 auf 11,5 Zoll, und die Hinterreifen des 911 Carrera S messen nun 305 statt 295 Millimeter. Mit der für den 911 Carrera S optionalen aktiven Hinterachslenkung kommt Fahrwerkstechnologie aus dem 911 Turbo und 911 GT3 zum Einsatz. Beim Einlenken gewinnt der Elfer dadurch nochmals deutlich an Agilität. Er zeichnet sich bei Spurwechseln im Hochgeschwindigkeitsbereich zudem durch hohe Fahrstabilität aus. Gleichzeitig überzeugt er im Stadtverkehr mit mehr Handlichkeit durch den um 0,5 Meter verringerten Wendekreis. Das verbesserte Handling teilt sich dem Fahrer über die neue Lenkrad-Generation mit, deren

Design sich am 918 Spyder-Lenkrad anlehnt. Das Basis-Volant hat 375 Millimeter Durchmesser, das optionale GT-Sportlenkrad misst 360 Millimeter. Für uneingeschränkte Alltagstauglichkeit bietet Porsche ein hydraulisches Liftsystem mit integrierten Hubzylindern in den Federbeinen der Vorderachse an. Auf Knopfdruck steigt damit innerhalb von fünf Sekunden die Bodenfreiheit unter der Buglippe um 40 Millimeter und verhindert damit das Aufsetzen des Fahrzeugs etwa bei steilen Garagenausfahrten.

55


VERBRAUCHSANGABEN 911 Carrera Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,3-7,4 l/100 km; CO2-Emissionen 190-169 g/km 911 Carrera S Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,7-7,7 l/100 km; CO2-Emissionen 199-174 g/km 911 Carrera Cabriolet Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,5-7,5 l/100 km; CO2-Emissionen 195-172 g/km 911 Carrera S Cabriolet Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,8-7,8 l/100 km; CO2-Emissionen 202-178 g/km

anderem zur Fernsteuerung von Fahrzeug-FunktiPORSCHE COMMUNICATION MANAGEMENT SYSTEM onen, zur Übertragung von Zielen an das PCM für Serienmäßig in den neuen 911 Carrera-Modellen eine Navigation sowie zur Nutzung von Musikstreaming-Diensten von Drittanbietern über das PCM. ist das neu entwickelte Porsche Communication Management System (PCM) inklusive Online-Navigationsmodul und Sprachbedienung. Das PCM ASSISTENZSYSTEME lässt sich analog zu einem Smartphone mit MulMit weiteren neuen und verbesserten Assistenztitouch-Gesten auf dem Sieben-Zoll-Bildschirm systemen kann der 911 Carrera noch individueller bedienen. So ist zum Beispiel auch die Eingabe auf die persönlichen Vorstellungen zugeschnitten werden: Der optional erhältliche per Handschrift möglich. Mobiltelefone Tempostat kann jetzt auch moderat und Smartphones lassen sich nun bremsen, wenn die vorgegebene auch per W-LAN verbinden. Die Die neuen Geschwindigkeit beispielsweise erstmals in der Mittelarmlehne Porsche 911 auf einem Gefälle überschritten integrierte Smartphone-AblaCarrera-Modelle gefläche sorgt zudem für akwürde. Der Abstandsregeltemkommen in kuschonendes Laden und oppostat ACC (Option) verfügt in Deutschland am timierten Mobilfunk-Empfang. Verbindung mit dem PDK-Getriebe jetzt über eine SegelNeu ist auch die Möglichkeit 12. Dezember 2015 funktion. Dabei öffnen im Kozur Verbindung des iPhones mit auf den Markt. lonnenverkehr die Kupplungen, dem PCM zur Nutzung von Apple was durch das antriebslose Rollen CarPlay. Für eine deutlich verbesserte Navigation stehen Echtzeit-VerkehrKraftstoff spart. Der optionale Spursinformationen zur Verfügung, die dem Fahrer wechselassistent überwacht per Radar den einen schnellen Überblick über die Verkehrslage und rückwärtigen Verkehr und warnt über LED-Leuchten jeweils rechts und links im Spiegeldreieck vor eine dynamische Anpassung der Route garantieren. heran nahenden Fahrzeugen im toten Winkel. ZuZur besseren Orientierung sind zudem erstmals die sätzlich steigert Porsche die aktive Sicherheit des Dienste Google Earth und Google Streetview integriert. Weitere Bestandteile des PCM sind Porsche Sportwagens mit der serienmäßigen Multikollisionsbremse. Car Connect sowie die Porsche Connect App, unter

56


DIE SPEZIALISTEN FÜR KLASSISCHE PORSCHE Porsche war und ist weit mehr als die Summe seiner Teile und die Schönheit seiner Form. Porsche ist Mythos, Männertraum – ein mechanisches Idealbild, welches Generationen überdauert hat. Seinem Besitzer attestiert die mehr oder minder neid­ volle Umwelt bis heute Geschmack, Lebensstil, techni­ schen Verstand und nicht zuletzt – Erfolg.

www.901classic.de


AUTO & MOTOR

GT3 Fahrertraining PORSCHE GT3 FAHREN

W

enn sich die Saison auf den Rennstrecken in Deutschland und Benelux dem Ende zu neigt, beginnt für GT3 Fahrertraining-Inhaber und Instruktor Manfred Blümle die schönste Zeit des Jahres - Die Wintersaion 2015/2016 in Andalusien. Mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke zu fahren, ist eigentlich immer etwas ganz Besonderes. Das Besondere allerdings mit einem Trip nach Spanien zu kombinieren, um dort einen GT3 RS der Serie 996 zu Pilotieren, das ist mehr als außergewöhnlich und bringt mindestens genauso viel pures Adrenalin wie die 415 PS unter der Haube. Das Konzept ist schlüssig: „Der Kunde kommt nach Ascari gereist, wir kümmern uns um den Rest. Auto, Strecke, Coach, Reifen usw., alles ist vorbereitet. Unsere Pakete sind immer all-inclusive.“ - erklärt der Rennsport-Liebhaber. Dabei kann der Kunde frei entscheiden, welches Tagespensum er fah-

58

ren möchte und natürlich seine Wunschstrecke wählen, denn Blümle bietet seine Programme an allen Endless Summer Locations an. Unsere Empfehlung: Lernen Sie mit einem Einsteigerpaket an einem Tag die Strecke kennen und buchen Sie für Tag 2 ein intensives Programm, bei dem Sie mehr in die Tiefe gehen und den Speed allmählich erhöhen.


AUTO & MOTOR

FAHRPROGRAMM

FAHRPROGRAMM

FAHRPROGRAMM

GT3 FASZINATION

GT3 PERFORMANCE

GT3 EXCLUSIVE

Wahlweise Vormittag oder Nachmittag (je nach Verfügbarkeit).Die ideale Gelegenheit, um die Strecke und das Fahrzeug in 3 Stints á 20 Minuten mit Instruktor an Board kennen zu lernen.

Gemeinsam mit einem Teamkollegen teilen Sie sich Fahrzeug und Coach während eines kompletten Trackdays. 5 bis 6 Stints "Tracktime" pro Fahrer wechseln sich ab mit aktiven Video- & Data Reflektionspausen.

Das ideale Angebot für den erfahrenen Trackdayfahrer, der einen kompletten Tag mit Coach unterwegs sein möchte.

ALL INCLUSIVE:

ALL INCLUSIVE:

ALL INCLUSIVE:

• • • • • • • •

Fahrzeug- und Streckenmiete Verbrauchs- und Verschleißmaterialien Wettbewerbsreifen Semi-Slick/Wet Coaching Datarecording und Onboardvideo First Class Track-Catering vollständige Sicherheitsausrüstung Vorzugspreise im Kempinski Estepona 5* Hotel- & Mietwagen­ buchungsservice!

1.499,- EUR PRO FAHRER

• • • • • • • •

Fahrzeug- und Streckenmiete Verbrauchs- und Verschleißmaterialien Wettbewerbsreifen Semi-Slick/Wet Coaching Datarecording und Onboardvideo First Class Track-Catering vollständige Sicherheitsausrüstung Vorzugspreise im Kempinski Estepona 5* Hotel- & Mietwagen­ buchungsservice!

2.998,- EUR PRO FAHRER

• • • • • • • •

Fahrzeug- und Streckenmiete Verbrauchs- und Verschleißmaterialien Wettbewerbsreifen Semi-Slick/Wet Coaching Datarecording und Onboardvideo First Class Track-Catering vollständige Sicherheitsausrüstung Vorzugspreise im Kempinski Estepona 5* Hotel- & Mietwagen­ buchungsservice!

5.996,- EUR PRO FAHRER

INFO&BUCHUNG FON: +49 171 411 4817

info@gt3-fahrertraining.de • www.GT3-Fahrertraining.de

WINTER SEASONKICKOFF

SAVE THE DATES - WINTERRACING IN THE SUN 19. / 20. DEZ 2015 ENDLESS SUMMER - KICKOFF - ASCARI 23. / 24. JAN 2016 ASCARI 10. / 11. FEB 2016 JEREZ

13. / 14. FEB 2016 ASCARI 16. / 17. FEB 2016 PORTIMAO 24. / 25. FEB 2016 PORTIMAO 27. / 28. FEB 2016 ASCARI

01. / 02. MRZ 2016 JEREZ 05. / 06. MRZ 2016 ASCARI 12. / 13. MRZ 2016 ASCARI 59


AUTO & MOTOR

WI N TE RR EI F EN

„Rund sind sie alle!“

Winterreifen? "In meiner Region schneit es fast nie", "ich fahre nur kurze Strecken, meist in der Stadt". Klar, dass man unter diesen Gesichtspunkten überlegt, ob die Investition von einigen hundert Euro in einen Satz Winterräder wirklich sein muss. Wissen sollte man: "Sommer"-Gummimischungen verhärten bereits bei niedrigen Plus-Graden, womit sich die Haftung auf der Straße spürbar reduzieren kann. Winter-Typen bleiben weich und verfügen zudem über ein spezielles Lamellen-Profil, das auf Schnee und Eis besonders gut greift - also bei Witterungsbedingungen, die über-

all in Deutschland und auch durchaus schon um den Gefrierpunkt herum anzutreffen sind. Womit klar ist: Bereits ein etwas kürzerer Bremsweg kann ein geldwerter Vorteil sein, wenn man, dank Winterpneus, einen Stoßfänger-Kontakt mit dem Vordermann vermeiden kann, von anderen gravierenden Unfall-Folgen ganz zu schweigen. PROFIL Der beste Reifen nützt jedoch nichts, wenn das Profil abgefahren ist. Vor allem bei Matsch und Schnee ist ein tiefes Profil erforderlich, denn nur dann greift der Reifen richtig. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt auch für

ANZEIGE

®

www.facebook.com/KfzKlinikKlein | Fon: 02630 956929-0

Quelle: ADAC.de

WARUM WINTERREIFEN?


ANZEIGE

Winterreifen 1,6 Millimeter. Der ADAC empfiehlt aber aus Sicherheitsgründen mindestens vier Millimeter. Auch das Reifenalter spielt eine Rolle. Nach spätestens sechs Jahren ist die Gummimischung so hart geworden, dass der "Grip" bei tiefen Temperaturen nachlässt. MONTAGE Wer Winterreifen montiert, sollte dies auf allen vier Rädern tun. Mit unterschiedlicher Bereifung kann der Wagen schon bei mäßig starkem Bremsen ins Schleudern geraten. Von Winter zu Winter sollte man die Reifen achsweise tauschen, um für gleichmäßigen Verschleiß zu sorgen. BEI VIER MILLIMETERN IST SCHLUSS Acht Millimeter Profiltiefe sorgen beim Neureifen für besten Grip – bis hinunter zur gesetzlichen Mindest-Profiltiefe von 1,6 mm kann man damit etliche Winter mobil bleiben. Oder doch nicht? Wie ein ADAC-Test beweist, lassen die speziellen Wintereigenschaften bereits unterhalb vier Millimetern erheblich nach. Ein frühzeitiger Austausch ist also angesagt. Und Sparfüchse kommen leider nicht auf ihre Kosten: Wer Winterpneus im Sommer aufbrauchen will, muss mit deutlich längeren Bremswegen gegenüber Sommerreifen rechnen. PROFILTIEFEN-VERGLEICH Viele Autofahrer sind sich unsicher: Bis zu welcher Restprofiltiefe gelten ihre alten „Winterschlappen“ noch als wintertauglich? Der Gesetzgeber schreibt für Sommer- und Winterreifen eine generelle Mindestprofiltiefe von lediglich 1,6 Millimeter vor. Doch der ADAC empfiehlt: Erneuern Sie Winterreifen schon bei vier Millimeter Restprofiltiefe. Warum man die 2,4 Millimeter Differenz „verschenken“ sollte und wie sich Winterreifen bei abnehmenden Profil verhalten, zeigt ein Test, den der ADAC mit europäischen Partnerclubs und der Stiftung Warentest durch-

gebot: Ein rundes Anis at gr it m jetzt trädern.¹ Winterkomplet

‡ Haben vier mehr zu bieten. Der smart forfour und smart fortwo mit gratis Winterkompletträdern. Mit dem smart fortwo und smart forfour kommt man nicht nur entspannter ans Ziel, sondern auch noch einfacher zu neuen Reifen: Denn zu jedem sofort verfügbaren Modell gibt es die passenden Winterkompletträder jetzt kostenlos. Eben ein toller Zusatz – und das ganz ohne zusätzliche Kosten. Mehr Infos erhalten Sie direkt bei Ihrem smart center. Ihr Partner vor Ort: smart Center Mittelrhein GmbH Autorisierter smart Verkauf und Service Breslauer Straße 84-86, 56566 Neuwied Tel. 026 31.91 9-280, Fax 026 31.91 9-299 www.smartcenter-neuwied.de smart – eine Marke der Daimler AG ¹ Das Angebot ist gültig für private und gewerbliche Einzelkunden bei Bestellung eines aktionsberechtigten Bestandsfahrzeugs (Neu- oder Vorführfahrzeug) der Baureihe 453 vom 01.10.2015 bis 31.12.2015 und Fahrzeugübernahme bis 31.12.2015. Gültig bei allen teilnehmenden smart centern. Vom Angebot ausgeschlossen ist das Sondermodell smart edition blackbuster. Das Angebot bezieht sich auf 38,1 cm (15") Leichtmetallräder (Design je nach Verfügbarkeit) mit Winterreifen, ohne Montage und nur, solange der Vorrat reicht. Radbolzen/-nabenabdeckungen und -zierdeckel sind nicht im Angebot enthalten. Nach Fahrzeugübernahme ist die Nutzung der Aktion nicht mehr möglich. Abbildung Fahrzeug und Winterkompletträder ähnlich. Anbieter: smart Center Mittelrhein GmbH, Breslauer Straße 84-86, 56566 Neuwied


AUTO & MOTOR geführt hat. In der Dimension 185/60 R 14 musste ein Reifenmodell mit drei verschiedenen Profiltiefen zum Vergleich antreten: • ein fabrikneuer Reifensatzein Satz • Reifensatz mit 7,5 Millimeter Profilein Satz • Reifensatz mit vier Millimeter Restprofil

ter-Pneu schafft sogar nur weniger als die Hälfte. Ein Sommerreifen, den wir zum Vergleich ausprobiert haben, versagte auf Schnee komplett: Nur ein Viertel der Zugkraft eines neuen Winterreifens und ein um 7,5 Meter längerer Bremsweg schon aus Tempo 30 sind gefährlich. FAHR- UND BREMSVERHALTEN BEI NÄSSE Auf Nässe ist es zur Vermeidung von plötzlichem Aquaplaning wichtig, dass ein Profil mit seinen Längsrillen und Lamellen möglichst viel Wasser aufnehmen und verdrängen kann. Und so versteht man, dass der auf vier Millimeter abgefahrene Reifen bereits bei 63 km/h aufschwimmt, der Neureifen mit seinen tiefen Rillen jedoch erst ab 87 km/h. Beim Nass-Bremsen aus Tempo 80 kommt es vor allem auf die Gummimischung an. Doch auch hier benötigt der abgefahrene Reifen einen um sieben Prozent längeren Bremsweg – ein triftiger Grund, jetzt neue Pneus zu kaufen.

Geprüft haben wir das Fahr- und Bremsverhalten auf trockener, nasser und schneebedeckter Fahrbahn. Auf Schnee waren die Unterschiede zwischen den neuen und abgefahrenen Reifen am deutlichsten messbar: Hier setzte klar der Neureifen den Maßstab. FAHR- UND BREMSVERHALTEN AUF SCHNEE Beim Bremsen auf Schnee ist die Differenz zu den profilärmeren Gebrauchtreifen prinzipiell nicht so groß, weil vor allem die Gummimischung und der Keileffekt des Schnees für die Verzögerung entscheidend sind. Trotzdem: Der Vier-Millimeter-Reifen verursacht schon aus Tempo 30 einen 3,2 Meter längeren Bremsweg als der Neureifen. Noch gravierender sind die Unterschiede bei der Zugkraft auf Schnee, wenn vom Reifen viel Grip beim Anfahren oder an Steigungen gefordert wird. Hier kommt es auf die Anzahl und Tiefe der Lamellen an: Die Profilrillen nehmen den lockeren Schnee auf und die Lamellenkante verzahnt sich mit dem härteren Untergrund. So wird verständlich, dass schon die Variante mit 7,5 Millimeter Restprofil gegenüber dem tiefer profilierten Neureifen nur noch 60 Prozent der Zugkraft aufbringen kann. Der abgefahrene Vier-Millime62

WINTERREIFEN AUF TROCKENER FAHRBAHN Auf trockener Fahrbahn werden die Bremswege bei Winterreifen mit fortschreitendem Abriebszustand zwar kürzer (Erklärung: Die flacher werdenden Profilblöcke verformen sich bei Bremsungen weniger. Dadurch liegt mehr Gummi auf dem Asphalt). Allerdings: Trockene Fahrbahnen dürften im deutschen Winter für die meisten Autofahrer das geringste Problem sein.


Abb. zeigt Sonderausstattungen.

DER NEUE ASTRA

UNVERSCHÄMT LUXURIÖS. Stylisch, dynamisch, angesagt. Der neue Astra ist ein Champion der Kompaktklasse. Erleben Sie selbst, wie der neue Astra mit unverschämt luxuriöser Ausstattung¹ überzeugt: flIntelliLux LED® Matrix Licht – Gefahren bis zu 40 m früher erkennen flWellness-Fahrersitz² – mit integrierter Massagefunktion und Sitzventilation flOpel OnStar – z. B. inklusive WLAN Hotspot³ für bis zu sieben Endgeräte u.v.m. Jetzt Probe fahren! Der neue Astra. Ärgert die Oberklasse.

UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Astra 5-Türer, Selection, 1.4, 74 kW (100 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

schon ab

15.964,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,1; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,4; CO2-Emission, kombiniert: 124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C ¹ Optional bzw. in höheren Ausstattungen verfügbar. ² Mit Gütesiegel AGR (Aktion Gesunder Rücken e. V.). ³ OnStar Dienste und WLAN-Nutzung bei Ausstattung mit OnStar kostenlos für zwölf Monate ab Erstzulassung, danach jährliche Gebühr von derzeit 99,– € für OnStar Dienste, zusätzliche Gebühr für WLAN-Nutzung.


REISEN & HOTSPOTS

64

Text: www.engadin.stmoritz.ch


REISEN & HOTSPOTS

6

EL5

ENG S I E R PFEHLU LAB EM

1864 ging der Hotelier Johannes Badrutt mit englischen Sommergästen folgende Wette ein: Er versprach ihnen, sie würden auch im Winter hemdsärmlig auf seiner Terrasse die milde Engadiner Sonne geniessen können. Andernfalls übernehme er die Reisekosten. Also kamen die Engländer zu Weihnachten - und reisten nach Ostern braungebrannt, erholt und glücklich heim. So wurde vor 150 Jahren der Wintertourismus erfunden. Doch St. Moritz schrieb schon immer Geschichte: Hier brannte das erste elektrische Licht der Schweiz. Hier stand das erste Palace Hotel Europas. Und hier werden noch heute Sportarten lanciert, die ihren Siegeszug um die Welt antreten. Heute gilt die Alpenmetropole weltweit als Inbegriff des exquisiten Ferienortes. Und als Tor in eine einzigartig schöne Natur.

Foto:swiss-image.ch/Robert Boesch

DIE GESCHICHTE VON ST. MORITZ

65


REISEN & HOTSPOTS

S

t. Moritz ist der schillerndste Wintersportort der Welt. Sein Name ist als Qualitätsmarke geschützt und steht weltweit für Eleganz und Klasse. Hier wurde 1864 der Wintersport erfunden, und bis heute wird er nirgends stilvoller zelebriert. Gäste aus aller Welt lieben den modernen alpinen Lebensstil, der geprägt wird von einer Spitzengastronomie, die selbst am Pistenrand Gourmetträume erfüllt, von einer Hotellerie, die in jeder Verwöhnkategorie Massstäbe setzt, und von hochkarätigen Events mit internationaler Ausstrahlung: von den «White Turf»-Pferderennen über den «FIS Alpine Ski World Cup» und den «Snow Polo World Cup» bis hin zum Gourmet-Festival. Grosses Shopping auf kleinem Raum garantiert derweil die Via Serlas, doch gleich um die Ecke finden sich immer auch einheimische Spezialitäten wie die berühmte Engadiner Nusstorte. Von seiner sportlichen Seite präsentiert sich St. Moritz nicht nur am Hausberg Corviglia/Piz Nair mit seinen 100 Kilometer Pisten, sondern auch auf dem legendären Cresta Run und der weltweit einzigen Bobbahn aus Natureis. Kein Wunder, hat St. Moritz nach vier Alpinen Ski Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Winterspielen in 1928 und 1948 den Zuschlag für die Austragung der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 erhalten. St. Moritz ist einer der bekanntesten Ferienorte der Welt. Schick, elegant und exklusiv, mit einem sehr kosmopolitischen Ambiente und liegt auf 1856 m ü. M. inmitten der Oberengadiner Seenlandschaft. Das trockene, prickelnde "Champagnerklima" ist legendär und die berühmte St. Moritzer Sonne scheint durchschnittlich an 322 Tagen im Jahr.Dank der romanischen Sprache, der Nähe Italiens und der mehrheitlich deutschsprachigen

66

Foto: swiss-image.ch/Max Weiss


ANZEIGE

Zeitschriften

mieten

Foto:swiss-image.ch/Andy Mettler

statt kaufen!

Ortsbevölkerung stossen in St. Moritz drei Kulturbereiche zusammen. Der Ort verdankt seine Bedeutung ursprünglich seinen Heilquellen, die seit gut 3.000 Jahren bekannt sind. Neben seiner wunderschönen Lage oberhalb und neben dem See bietet St. Moritz eine attraktive Mischung von Natur, Kultur, Sport, Betrieb und Ruhe. Die Sommersaison ist zwar etwas weniger glamourös, zieht jedoch sogar mehr Besucher aus aller Welt als der Winter an. Das ganze Jahr über ist St. Moritz Garant für aussergewöhnliche Freizeit- und Sportangebote, kulturelle Highlights, abwechslungsreiche Shoppingmöglichkeiten und Events von Weltformat. Dazu gibt’s eine Spitzen-Hotellerie und ausgezeichnete Restaurants. Die St. Moritzer Sonne ist intensiver, das "Champagnerklima" trockener und der Schnee sicherer als anderswo. Diese Elemente bilden zusammen mit der Oberengadiner Seenlandschaft und Tal-Kultur den Rahmen einer Angebots-Palette, die bezüglich

Foto:swiss-image.ch/Christof Sonderegger

50% günstiger gegenüber dem Ladenpreis Monatlich kündbar


ANZEIGE

Qualität und Vielfalt einmalig ist: Alpiner und nordischer Skilauf, Cresta Run, Bob Run, Pferderennen auf dem gefrorenen See, Polo-, Cricket-, Golf- und Curling-Turniere, Olympiaschanze, Gourmet- und Musik-Festivals im Winter. Mountainbiking, Inline-Skaten, Wandern, Windsurfen, Eislaufen, Golf, Tennis, Segeln, Oper, Kunst und Kultur, Nationalpark im Sommer - al-

Unsere Zeitschriften können Sie auch beziehen.

Foto:swiss-image.ch/Marc van Swoll

privat

les im Umkreis weniger Minuten.Der Name St. Moritz ist heute so gefragt, dass er als Marke eingetragen und international geschützt worden ist. Die Marke St. Moritz steht als Qualitätsmarke weltweit für Stil, Eleganz und Klasse.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Kostenlose Probeliefeurng & Info, auch Privat

Telefon 02224/6820 Fax 02224/70423 Email: Stehle@Lese-Service.de

Mieten ist über 50% preiswerter als Kaufen – und das Ganze ohne Vertrag.

Foto:swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Schiefer Turm Der schiefe Turm ist ein Wahrzeichen aus dem 12. Jahrhundert und Teil der 1890 abgebrochenen St. Mauritius-Kirche. Bis heute ist er eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten von St. Moritz. Höhe: 33m. Neigung: 5.5 Grad. » St. Moritz Dorf, gegenüber Kulm Hotel.


ANZEIGE

Heidi-Hütte Die Heidi-Geschichten der Schweizer Autorin Johanna Spyri aus den Jahren 1880 und 1881 gehören zu den bekanntesten Kinderbüchern der Welt. Die originale Heidi-Hütte des im Engadin gedrehten Heidifilms steht in St. Moritz und kann von Erwachsenen wie Kindern besucht werden. Sie ist frei zugänglich. » Im Gebiet Salastrains, oberhalb St. Moritz Dorf.

n r e i e f s t h c a Weihn m i

Bronze-Büste von Johannes Badrutt Die Bronze-Büste von Johannes Badrutt wurde von der britischen Künstlerin Nicola Cox geschaffen. Sie ist ein Geschenk an St. Moritz von den Nachkommen Badrutt’s. Johannes Badrutt (2.4.1819 bis 1.11.1889) war ein St. Moritzer Hotelierpionier und Förderer des Wintertourismus in den Alpen. » Mauritiusplatz, vor Kur- und Verkehrsverein St. Moritz. Chesa Futura Die Chesa Futura wurde vom bekannten britischen Architekten Lord Norman Foster erbaut und vereint futuristische Bauformen und traditionelle Baustoffe. 250.000 Lärchenschindeln wurden für die Fassade des Apartmenthauses mit 10 exklusiven Privatwohnungen verwendet. » St. Moritz Dorf, hinter Talstation Chantarella-Bahn. St. Moritz Design Gallery Entlang der Fussgänger-Passage vom Hotel Badrutt’s Palace aus zum See hinunter sind 35 grosse beleuchtete Vitrinen eingebaut, in denen jährlich mehrere Ausstellungen mit besonders wertvollen Plakaten realisiert werden. » Unterhalb des Hotels Badrutt's Palace. St. Moritzer 5-Sterne-Hotels St. Moritzer Hotelpioniere haben Geschichte geschrieben, die St. Moritzer 5-Sterne-Hotellerie ist weltbekannt. Entdecken und besuchen Sie die "Big 5", die grossen St. Moritzer Hotel-Paläste Kulm, Badrutt's Palace, Suvretta House, Kempinksi Grand Hotel des Bains und Carlton.

Ein Haus mit vielen Möglichkeiten Pastor-Klein-Straße 19 · 56073 Koblenz Telefon: 0261 4065-0 www.contel-koblenz.de


REISEN & HOTSPOTS

Foto:swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Olympiaschanze St. Moritz Die 90-Meter-Schanze wurde 1926 auf die Olympischen Winterspiele 1928 hin gebaut. Bis vor wenigen Jahren fanden darauf nationale und internationale Wettkämpfe statt, heute wird sie mehrheitlich als Trainingsschanze verwendet. » Ca. 2 Autominuten vom Eingang von St. Moritz Bad, beim Lej Marsch. Cresta Run Die Crestabahn wurde 1885 erstmals erbaut und ist im Besitz des St. Moritz Tobogganing Clubs. Sie überwindet von St. Moritz nach Celerina auf 1214 Metern Länge eine Höhendifferenz von 157 Metern. Jeden Tag von Ende Dezember bis Anfang März finden spektakuläre Rennen oder Trainingsfahrten statt. » St. Moritz Dorf, nähe Kulm Hotel. Segantini Museum Das 1908 erbaute Museum ist dem Maler Giovanni Segantini (1858-1899) gewidmet, der seine letzten fünf Jahre im Engadin gelebt und gemalt hat. Einen Überblick über alle St. Moritzer Museen gibt es auf der Seite Museen. » St. Moritz Dorf. Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina Der 1612 Meter lange Eiskanal von St. Moritz nach Celerina ist die einzige Natureis-Bobbahn der Welt. Von Ende Dezember bis Anfang März finden täglich nationale und internationale Wettbewerbe (über 30 Bob-WMs) oder Trainings- und Taxifahrten statt. » St. Moritz Dorf, nähe Kulm Hotel.

Foto:swiss-image.ch/Romano Salis

Cresta-Fahrer Lebensgrosse Bronze-Skulptur eines Skeleton-Fahrers von David Wynne. Geschenk des St. Moritz Tobogganing Clubs an die Gemeinde anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums 1985. » Gegenüber des Kulm Hotels. Chesa Veglia Altes Engadiner Bauernhaus aus dem Jahre 1658. 1928 wurde das Haus vom damaligen Besitzer des Badrutt's Palace Hotels gekauft, heute ist es ein Restaurant. » Hinter dem Rathaus in St. Moritz Dorf.


fb.com/hotelfriends.mittelrhein

www.hotel-friends-koblenz.de

Die zweitgrößte Hoteldusche Deutschlands, eine Whirlwanne unterm Sternenhimmel und noch mehr himmlischen Luxus finden Sie nur 10 Autominuten nördlich von Koblenz im hotel friends Mittelrhein!

hotels & more mittelrhein

Im Wenigerbachtal 8-25 • 56170 Bendorf • Tel. 02622 - 884 - 0 • Email: mittelrhein@hotelfriends.de

76

Zimmer & Suiten

11

Tagungsräume

24/7

friends bar & lounge

Saunabereich


EVENTS

MONTAG, 30. NOVEMBER 2015, 20 UHR

KLANGWELTEN

D

eutschlands führendes Weltmusikprojekt nimmt Sie auch in diesem Jahr wieder mit auf eine musikalische Reise durch vier Kulturen! Im 29. Jahr dieses KlangWelten Festivals gilt erneut das Motto: „Der Utopie auf die Beine helfen!“ Der mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete Rüdiger Oppermann lädt auch in diesem Jahr Musiker und Musikerinnen aus aller Welt nach Deutschland ein und verbindet damit die Kulturen. Es erwartet Sie also ein hochkarätiger Konzertabend, der verschiedene Musikstile vorstellt und mit fantastisch hörenswerter Musik begeistert. In diesem Jahr lautet das Thema: „Musik der Exkolonien“. Ein interessantes Kapitel deutscher Geschichte wird damit zum Klingen gebracht: Die Kolonialzeit. Aus der Vielzahl der Protektorate und Kolonien wurden vier Vertreter ausgewählt: 72

PAPUA Dieses Trio aus Ureinwohnern spielt wohlklingend harmonische Musik auf selbstgeschnitzter Ukulele, Gitarre sowie Bass und begleitet den dreistimmigen Gesang. Dieser Stil gehört zum Südsee-Klang. Auch archaische Trommeln und kriegerische Muschelhörner sind im Einsatz. ZAWOSE FAMILY/TANZANIA Diese Musiker vom Stamm der Wagogo kommen aus der alten Sklavenstadt Bagamoyo. Sie spielen Likembe (Fingerpiano), Harfe, Stabgeige und singen in der unnachahmlichen Art der Obertonharmonien, wie man es auch von den Wagogo- Frauen kennt. Es sind sozusagen deren männliche Pendants. TERRENCE NGASSA/ KAMERUN Aus Kamerun stammt der Jazztrompeter Terrence Ngassa, der neben seinen bekannten Qua-

litäten als Jazzer (Klangwelten 2009) auch eine faszinierende traditionelle Stimme einsetzt. Er zeigt Ihnen modernen Klang aus Afrika. TSINGDAO Der Hulusi-Spieler Cheng Xing Fu spielt auf einer chinesischen Mundorgel, der sogenannten Kürbis-OboeHulusi, pentatonische alte Melodien und auf einer chinesischen Flöte einfühlsame Klänge, die die Seele umschmeicheln. RÜDIGER OPPERMANN Der Weltmusik-Klangreisenführer leitet in bewährt humorvoller und informativer Weise durch den Abend. Dieser sehr begabte Harfenist wird selbst musikalisch aktiv und zupft meisterlich an den Saiten seiner keltischen Harfe. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend der ganz besonderen Art, der laut Südwestpresse „Funkenfeuer der Faszination“ versprüht!

Eintritt: VVK 12,- Euro zzgl. VVK-Entgelte / AK 16,- Euro; Förderverein ½ Preis


Das geht ab

im November...

len z-G üls / war z: Caf é Hah n in Kob Ver ans talt ung sor te: schEhr enb reit ste in, Kob len z g gra u: auf der Fes tun

So. 01.11. – Frühstückshow

Özcan Cosar

Because Unplugged Mo. 02.11.

Özcan Cosar Onkel Fisch „Lobbythek“

Emmi & Herr Willn Show“ owsky

„Die lustige Emmi und Willnowsky Fr. 13.11.

INNER 2014 GE WTHEON PRIX PAN

Mi. 04.11.

Di. 10. - Do. 12.11.

Grand Jam on Hendrix

02.11.

So. 15.11. – Frühstückshow

The Backbeat

Do. 05.11.

Arnulf Rating „Rating akut“

So. 15.11.

Blueside – 10jähriges Jubiläum

Di. 17.11.

10. - 12.11.

Comedy Club – Hans Gerzlich, Martin Sierp, David Leukert

Fr. 06.11.

Sa. 07.11. – Restaurant Casino AUSVERKAUFT „Süß ist der Tod“ Sidewalk Acoustic Sa. 07.11. – Kuppelsaal

Literatur Live & Lecker – Heinrich von Kleist

Die Findlinge

Mi. 18.11. – Kuppelsaal

Sidewalk Acoustic

Fr. 20.11. – Kuppelsaal

Sa. 07.11.

Emmi & Herr Willnowsky

07.11.

Just Pink – Europas größte und erfolgreichste P!NK Tribute Show

SVERKAUFT

Jürgen B. Hausmann AU „Wie jeht et?“ – „Et jeht!“

Albert Hammond

So. 08.11.

Songbook Tour 2015 Mo. 23.11.

Mo. 09.11.

Mo. 30.11.

NER / ARD GE WIN EMMY AW ER HALL OF FAME IT R SONGW

Bluegrass Jamboree

Stephan Sulke – 70 Jahre Sulke und 50 Jahre Bühne

Albert Hammond

20.11.

Klangwelten

Hundred Seventy Split

Regie: Karl-Heinz Helmschrot

Det is KNORKE

D E R E V E RG R E E N IM GÜL SER CAFÉ HAHN

K U PPE L S A A L , F E S T U N G E H R E N B R E I T S T E I N

GA!

18. Nov. - 23. Dez.

24. Nov. - 31. Dez. VORSTELLUNGEN FÜR

2.12. + 30.12.

ubildende) (nur für Schüler, Studenten und Ausz Entgelte. Alle Tickets für 42,00 Euro zzgl. VVKWeitere Infos und das Menü unter www.cafehahn.de/jungewilde


KINOPOLIS

HIGHLIGHT November Special 3D: Love Drama, Erotik Zügellos ist sie, Murphys stürmische Liebe zu Elektra, ein Rausch aus Drogen und Sex und wilden Experimenten: Nichts ist verboten, alles wird ausprobiert, zu zweit, zu dritt, die Leidenschaft scheint grenzenlos. Und doch sind mittlerweile zwei Jahre vergangen, seitdem die Französin den jungen Amerikaner nach einem Seitensprung samt Kind verlassen hat. Als ihn ausgerechnet am Neujahrestag die Nachricht erreicht, Elektra könne sich etwas angetan haben, begibt sich Murphy auf die Suche nach ihr … auf eine Reise ans Ende der Nacht, in der sich Murphy den Dämonen der Vergangenheit stellt und sich in einem orgiastischen Trip verliert, der ihn an die Grenzen seiner Existenz führt …

Freitag, 27.11. um 23:15 Uhr und Montag, 30.11. um 20:00 Uhr Koblenz KINOPOLIS Koblenz August-Horch-Straße 2a 56070 Koblenz Tickets: (0261) 500500

Koblenz

Mehr Infos im Kino und unter www.kinopolis.de


Unsere Filmtipps Start: Ab 12.11.15 Drama, Biografie

Start: Ab 19.11.15 Abenteuer, Sci-Fi

Start: Ab 26.11.15 Thriller, Drama

Faszinierendes Biopic von Danny Boyle mit Michael Fassbender, Kate Winslet und Seth Rogen. Steve Jobs‘ Visionen veränderten die Welt, trieben ihn dabei aber fast in den Ruin. Mit der von ihm gegründeten Firma Apple entwickelt Jobs Mitte der 1980er Jahre den Macintosh, den ersten Computer für jedermann. Es folgen erfolgreiche, aber auch desaströse Jahre, doch allen Umständen zum Trotz gelingt Jobs Ende der 1990er Jahre mit der Einführung des iMac erneut die digitale Revolution.

Während sich ganz Panem im Kriegszustand befindet, kommt es zur finalen Auseinandersetzung zwischen Katniss und Präsident Snow. Zusammen mit ihren engsten Freunden, darunter Gale, Finnick und Peeta, begeben sich Katniss und die Distrikt 13 Einheit gemeinsam auf eine lebensgefährliche Mission, um das Leben aller Bürger Panems zu retten. Gleichzeitig bereitet sie einen Plan zur Ermordung Präsident Snows vor, der mittlerweile besessen davon ist, sie zu zerstören.

Simon Callen und seine Frau Robyn sind gerade in die Vorstadt von Los Angeles gezogen. Bei einem Einkauf begegnen sie zufällig Gordo, einem alten Schulkameraden von Simon. Man tauscht Telefonnummern und verspricht, sich zu treffen. Schon bald hinterlässt Gordo Geschenke vor der Haustür der Callens und besucht Robyn mehrfach unangemeldet im neuen Heim. Während Robyn diese Gesten zunächst als freundlich und zuvorkommend betrachtet, ist Simon nicht wohl bei der aufkeimenden Freundschaft.

Coupon an der Kinokasse abgeben und zwei Tickets zu „The Gift“ für 11€ erhalten.* Vom 26.11. – 02.12.2015

n Rabatten kombinierbar.

*max. 2 Kinotickets pro Person, nicht mit andere

Film ab 26.11.2015 im Kino!

SPARPREIS


5. JAHRESZEIT

Fastnacht, Fasching oder Karneval

Foto: von Lieres / fotolia.com

DIE 5. JAHRESZEIT KANN BEGINNEN

76

„Karneval“ das sind die lebhaftesten Wochen – oder wie man im Rheinland bekanntlich sagt: die Fünfte Jahreszeit, ehe die Fastenzeit vor Ostern beginnt. Der rheinische Karneval ist im frühen Mittelalter von der katholischen Kirche verchristlicht worden und daher richten sich die Veranstaltungszeiten auch nach dem kirchlichen Kalender. Das Osterdatum wurde auf dem Konzil von Nicäa im Jahr 325 auf den ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond festgelegt und Papst Gregor der Große führte um das Jahr 600 eine 40-tägige Fastenzeit vor dem Osterfest ein. Diese soll an die Zeit erinnern, die Jesus Christus in der Wüste verbracht hat. Das Konzil von Benevent im Jahr 1091 milderte dann diese Zeit und nahm die sechs Sonntage vor Ostern vom Fasten aus. So beginnt die Fastenzeit heute in der Nacht zu Aschermittwoch. Verständlich, dass man sich auf die karge Fastenzeit mit Ausgelassenheit, Fröhlichkeit und überschäumender Lebensfreude vorbereitete. Karneval, Fasching und Fastnacht waren geboren. Die Karnevalszeit umfasste zunächst

nur drei närrische Tage: Karnevalssonntag, Rosenmontag und Fastnachtsdienstag. Das reichte aber den vergnügungssüchtigen Menschen offensichtlich nicht aus. So wurde die heiße Phase zunächst auf 6 Tage bis zum „schmotzigen“ (= fettigen, da an diesem Tag letztmalig vor der Fastenzeit geschlachtet wurde) Donnerstag vorgezogen. Da die Preußen 1823 verlangten, dass der Straßenkarneval im Rheinland organisiert sein müsse, brauchte man auch für die Vorbereitung des Vergnügens noch ausreichend Zeit. Also suchte man wieder einen kirchlichen Termin und griff zurück auf das Epiphaniasfest / „Heilige Drei Könige“ ( 06. Januar), dem früher eine zweite Fastenzeit von wiederum 40 Tagen voraus ging. Und da man vor Ostern schon die Sonntage ausgeklammert hatte, wurden - um die Gläubigen nicht zu überfordern - bei dieser „kleinen Fastenzeit“ zusätzlich auch noch die Samstage nicht eingerechnet. Diese Samstage und Sonntag müssen also den 40 Tagen hinzugerechnet werden und das ergibt insgesamt 56 Tage. Und jetzt haben wir's : 56 Tage zurückgerechnet vom 06. Januar ergeben den 11.11.


A

r ü f ll es

l a v e n r a K n e d

www.schlaudt.de

Festartikel Schlaudt GmbH Andernacher Straße 170 56070 Koblenz

Tel.: 0261-83525 Fax: 0261-805380 info@schlaudt.de


5. JAHRESZEIT

Termine der AKK im Überblick 06.11.2015 18:11 Uhr 6x11 AKK & Taufe neuer Prinzenwagen & Pressevorstellung der Tollitäten im Zelt auf dem Messegelände in Wallersheim 11.11.2015 11:11 Uhr Sessionseröffnung – Jesuitenplatz 12.12.2015 10:00 Uhr Kartenvorverkauf Inthronisation und Schängelschiffe – Weindorf 07.01.2016 16:00 Uhr „Einzug in die Prinzenresidenz“ Mercure Hotel 08.01.2016 19:00 Uhr Übergabe Sternenflotte – Mercedes Benz NL Koblenz 09.01.2016 20:00 Uhr Inthronisation – Rhein-Mosel Halle 11.01.2016 18:30 Uhr Sitzung für Menschen mit Handicap - RMH 13.01.2016 18:11 Uhr AKK-BIT Empfang, Cafe Hahn 18.01.2016 15:00 Uhr Seniorensitzung - RMH 19.01.2016 16:30/18:00 Uhr Schängelschiff – MS Rheinenergie 20.01.2016 16:30/18:00 Uhr Schängelschiff – MS Rheinenergie 05.02.2016 14:30 Uhr Biwak & Erstürmung der Bundeswehr sowie die Schlüsselübergabe am Rathaus – Konrad Adenauer Ufer bzw. Jesuitenplatz 08.02.2016 12:11 Uhr Rosenmontagszug 12.02.2016 17:00 Uhr RoMo-Jury

AKK und Label56 verlosen 5x2 Tickets für das Schängelschiff MS- Rheinenergie am 20.01.2016. KARNEVALS-SELFIE VOM 11.11. 2015 AUF DEM JESUITENPLATZ IN KOBLENZ EINSENDEN UND GEWINNEN*

In diesem Jahr erwarten die Jecken bei der Sessionseröffnung auf dem Jesuitenplatz in Koblenz neben der besonderen Überraschung des Auftrittes von Brings und der Nice Partyband noch eine coole Gewinnspiel-Aktion. Unter allen Einsendern eines Selfies vom Jesuitenplatz am 11.11.2015 verlosen wir 5 x 2 Tickets für das Schängelschiff MS-Rheinenergie am 20.01.2016. So funktioniert´s: Am 11.11.2015 auf dem Jesuitenplatz in Koblenz mit feiern, Selfie schießen, per Mail an karneval@label56.de senden und mit etwas Glück 5 x 2 Tickets gewinnen.

78

*Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


5. JAHRESZEIT

79


5. JAHRESZEIT

Veranstaltungstermine der Gülser Husaren in der Prinzensession 2015 / 2016 07.11.2015 16.30 Uhr Aufgalopp in die Prinzensession mit: Mundartgottesdienst in der Katholischen Kirche St. Servatius in Güls mit Weihe der neuen Fahne • Kleiner Umzug durch das blauweiß geschmückte Güls zum Festplatz • Große Party im Festzelt mit 1. Präsentation des Tollitätenpaares in Güls 16.11.2015 19.00 Uhr Verleihung des Ehrenkreuzes an die neuen Ehrenhusaren im Weingut Lunnebach (nur geladene Gäste) 10.01.2015 18.00 Uhr Prinzenempfang auf der Festung Ehrenbreitstein im Kuppelsaal (nur geladene Gäste) 16.01.2015 14.00 Uhr Seniorensitzung im Laubenhof 17.01.2015 14.00 Uhr Seniorensitzung in der Pfarrbegegnungsstätte Güls 22.01.2015 20.11 Uhr Prinzensitzung in der Turnhalle des TV Güls 29.01.2015 20.11 Uhr Prinzensitzung in der Turnhalle des TV Güls 05.02.2015 18.00 Uhr Fackelzug durch Güls mit nahtlosem Übergang in ein Prinzenfest auf dem Festplatz 06.02.2015 20.11 Uhr Husaren Gewerjels in der Turnhalle des TV Güls 08.02.2015 17.00 Uhr Nach dem Zug Rosenmontagsparty in der Turnhalle TV Güls

Termine der GKKG MÄDCHENSITZUNG 15. JANUAR 2016 ACHTUNG MÄNNERFREIE ZONE! Wer es kennt weiß, was hier abgeht. Am Freitag, den 15. Januar 2016 steigt wieder einmal Mal unsere MÄDCHENSITZUNG im Großen Saal der Rhein-Mosel-Halle. Party ohne Ende, ausgelassen feiernde und lustige Frauen aus dem Rheinland, die es richtig krachen lassen. Bei den Mädchen „brennt die Luft“. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass hier MÄNNERFREIE ZONE angesagt ist, zumindest vor der Bühne. Zutritt also nur für die jecken Mädels der Region!!! Mit dabei u.a. das sensationelle Travestieduo „Ham & Egg“ sowie die Remmi Demmi Boys, die wohl verrückteste Partytruppe vom Ballermann - denn sie feiern nicht, sie eskalieren!!!“ 80

PRUNKTSITZUNG 23. JANUAR 2015 Rund eine Woche später, am Samstag, den 23. Januar 2016, findet im Großen Saal der Rhein-Mosel-Halle die traditionelle Prunksitzung statt. Hier wird echte Kowelenzer Fasenacht gefeiert und von den Narren, ganz im Sinne der Wurzeln des Brauchtums, der Politik und Gesellschaft der Spiegel vorgehalten. Neben den Assen der Großen wie Protokoller Georg Spross und dem “Kowelenzer Schnüßschwader” Dr. Albert Esser, präsentiert die Gesellschaft auch in dieser Session wieder neue Gesichter. Musikalisch werden die Altstadtpänz, Simone Krech und weitere Überraschungsgäste mit von der Partie sein. Die Garde- und Showtanzgruppen der Gesellschaft haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Karten für die Prunksitzung sind bei der Koblenz Touristik und über die Homepage der Großen Koblenzer Karnevalsgesellschaft sowie bei Ticket Regional zum Preis von 17,00 EUR bzw. 14,00 EUR erhältlich.



Viel Spaß da draußen – auch im Winter FREIRAUM KLETTERWÄLDER BIETEN AUCH IN DER KALTEN JAHRESZEIT PROGRAMM

F

ür diejenigen, die auch nach dem Sommer gerne draußen aktiv sind, bietet die Freiraum Erlebnis GmbH abwechslungsreiche Team-Events von Eisstockschießen über Biathlon bis zur Fackelwanderung. Frisch überarbeitet vom neuen Veranstaltungsleiter Felix Nägel reagiert das Unternehmen auf die Nachfrage im Winter. „Überraschend viele Kunden sprechen uns an. Gerade Rahmenprogramme für Weihnachtsfeiern sind momentan besonders heiß begehrt“, stellt Nägel fest. Beim Biathlon, wie auch bei allen anderen Veranstaltungen, kommt echtes Profi-Equipment zum Einsatz. Das Bendorfer Unternehmen, vor allem bekannt für seine Kletterwälder

Sayn, Hennef und Vulkanpark/Mayen, führt die Veranstaltungen auch nach Absprache vor Ort durch. Oder aber in den Kletterwäldern selbst – das sorgt natürlich für echtes Outdoor-Feeling. Auf Wunsch rundet ein zünftiges Winter-Barbeque die Veranstaltungen ab. SCHUSS INS SCHWARZE – INDOOR UND OUTDOOR Wer hat die beste Koordination? Das finden Gruppen beim Team-Biathlon heraus. Bei diesem direkten Duell treten die Freunde oder Kollegen auf speziellen Team-Ski gegeneinander an. Auf diese extrem langen Ski passen vier Personen. Mit zwei Kilogramm leichten Profi-Level-Gewehren zielen die Athleten hoffentlich richtig. Und feiern anschließend die Gewinner bei heißem Glühwein und Weihnachtsleckereien. Da es sich nicht um Waffen handelt, sondern alles mithilfe von Lasertechnologie funktioniert, ist die Anlage für draußen und drinnen geeignet. Weiteres Highlight des Winter-Programms ist beispielsweise das Bogenschießen bei Fackelschein.

Kletterwald Sayn Kletterwald Hennef Kletterwald Freischütz Kletterwald Vulkanpark 82

Weitere Informationen unter www.freiraum-erlebnis.de, Tel.: 02622-9869260.



Taschen, Börsen und Koffer designed von

ab Mitte November bei sorger's

www.sorgers.de sorger's GmbH • Industriestraße 34 • 56218 Mülheim-Kärlich • Tel. 02630.956 29 0 • Fax. 02630.956 29 21 VORBESTELLUNGEN MÖGLICH.


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.