Issuu on Google+

AUSGABE 151 // OKTOBER 2015

KOSTENLOS // ZUM MITNEHMEN

Feature JUKI 2015 / WE BART // Kunst & Kultur GALERIE DER KÜNSTLER // Events BLUE TOMATO LAGERVERKAUF / STARTUP DEMO NIGHT / MONTESSORIBAYERNSTIFTUNG // Eventsplitter 11. NIGHT WIESN ANSTICH // Fundsachen KAUF MICH! // Horrorskope DAS MAGAZIN DER KULTFABRIK ENTDECKE DIE VIELFALT AM TAG


Coca-Cola, die Konturasche und die dynamische Welle sind eingetragene Schutzmarken der The Coca-Cola Company. Coca-Cola ist koffeinhaltig.

EISKALT ERFRISCHEN!

RZAZ_CC_Flasche_Gastro_A4.indd 1

22.06.2009 17:44:59 Uhr


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT D E R K U LT FA B R I K B E I TA G / /

KULTKOLUMNE

// 03 T

ICH BIN VOLKER

Wenn man sich vor Augen führt, dass die genetische Übereinstimmung zwischen dem Homo Sapiens und der Fruchtfliege 60-75% beträgt – Fruchtfliegen werden auch alkohol- und kokainabhängig – während Mensch und Schimpanse im Schnitt nur um etwa ein Prozent im Genom differieren, dann kann man sich von daher schon kaum vorstellen wie ein Begriff „Rasse“ überhaupt zu halten wäre. Oder natürlich „Neger“, wie er in seiner wunderbarsten Ausprägung der Person des Halblibanesen Roberto Blanco kürzlich attestiert wurde. Wobei es natürlich genauso anfechtbar gewesen wäre, behauptet zu haben, Herr Blanco sei kein „Neger“, im Sinne von „ Schwarze trommeln gut“ oder auch sonst was. Es herrscht eine Affen-Nervosität. Wie das mit den Hunderassen ist? „Mann“ und „Frau“, um mal Begriffe aus der Antike zu verwenden, unterscheiden sich genetisch im Bereich 2-4 %, während „Mann“ und Neandertaler oder auch Affe sich nur bis 1,5 % unterscheiden und also besser verstehen. Neandertaler muss nicht in Anführung geschrieben werden, weil ausgestorben. Irgendwelche weiteren Übereinstimmungen von Joachim Herrmann mit der Fruchtfliege? Spaß beiseite, aus naturwissenschaftlicher Sicht besteht jedenfalls Konsens über die Untauglichkeit dieser Begriffe, während Gesetzestexte weiterhin „Rasse“ verwenden, um eben den Tatbestand der fortbestehenden Rassendiskriminierung zu definieren, zu inkriminieren. Im Sinne einer historischen Notwendigkeit. Ein Gegenstand der Debatte ist auch die Tatsache, dass das Strafgesetzbuch immer noch an einer Art Menschentyp festhält, wenn es vom „Totschläger“ oder „Mörder“ spricht, während nur noch von Totschlag oder Mord gesprochen werden sollte. Ein Relikt der Nazizeit übrigens. Geschlecht, Rasse, Volk. Ja, und ich bin Volker. Es ist ja wirklich so, wenn man diese drei Worte so nebeneinander sieht, kommt ein unangenehmes Gefühl auf. Findet jemand das Wort Geschlecht geil? Die meisten denken doch wohl nicht an das Geschlecht der Merowinger, egal wie groß es war. Es gibt schon einfach eine ganze Menge Worte, die einem auf die Nerven gehen. Und überall öffnen sich die falschen Hälser der Kontrolleure, um nach falschen Wörtern zu schnappen. Zynismen blühen: Was sind Asylgegner, fragt Jan Böhmermann“. Leute die nicht mögen, dass „Flüchtlinge in Häusern leben, die nicht brennen.“ Das Pack. Sagt Erz-Soz Gabriel. Sprachfusel in Zeiten der Wort-Prohibition. Den reinen Alkohol, die reine Sprache, wird es aber nicht geben. Die SED mit ihrer „Jahresendflügelpuppe“ für Engel und „Erdmöbel“ für Sarg hat´s auch nicht geschafft. Und überhaupt: von oben wird da gar nichts vorgeschrieben. Sprache ist Dickicht, falsch, ungerecht, gemein und lieb und schön. Und die alten falschen Wörter haben als Ruinen ihren Sinn wie die Lüge für die Liebe. Als Wort-Denkmale bezeugen sie den Fortschritt und provozieren das Nachdenken über die Geschichte. Umschreiben? Für „Zwerg“ wurde in Brüssel schon mal „Mensch mit geringer vertikaler Ausdehnung“ vorgeschlagen. Ausradieren? Gänsehaut! Ich mach die Fruchtfliege. Äh den Fruchtzwerg. mw

MICHAEL WÜST


// ENTD ECKE DIE VIELFA LT BEI TAG

ÜBERSICHT

TAG INHALT

un

ich

IVG / Medienbrücke

lat

z

sM

INHALT

11

Me

Me

dia

die

wo

np

rk

T 04 / /

2

7 W

ER

K

6 10

1 15

eg

11

4 ER

K

9 1 K

7

W

7 2

K

Vewaltungsplatz

20

16

14

12

Püreelinie

1

EVENTS Blue Tomato Lagerverkauf / Startup Demo Night

kw Lo

m

36

Pa Piu rk s pla tz

14 //

Lokweg 24

ARTE-AGA – Sprachschule

Püreelinie 22

EVENTFABRIK MÜNCHEN GMBH

Püreelinie 24

FLASHTIMER – Verlag

Knödel Gasse 24

HEAVENS GATE Europas höchste Kletterhalle lädt alle Freizeit- und Profikletterer dazu ein, die vielen unterschiedlichen Routen im Heavens Gate zu entdecken. Mit kleinem Biergarten und Außenkletterbereich. GEÖFFNET täglich von 7 bis 23 Uhr

Lokweg 20

FUNDSACHEN Kauf Mich!

16 //

BILDUNGSAGENTUR in der Kultfabrik

Schwemmkanal 13 Kraftwerkgasse 2

CROSSFIT MUNICH Ganze 6 Tage pro Woche wird im CrossFit Munich nach dem neuen Fitnesskonzept aus den USA in Gruppen trainiert: Kraftund Konditionsübungen fernab von langweiligen Trainingsgeräten. INFOS www.crossfitmunich.com

FEATURE We Bart

18 //

Zündappbogen 19

C2 STUDIO – Fotostudio

EVENT Benefizkonzert zugunsten der Montessoribayernstiftung 21 //

Reiberdatschiweg 3

BLOCHERER SCHULE Die Blocherer Schule ist die Ausbildungsstätte für den Fachbereich Kommunikationsdesign, Innenarchitektur & Fotografie in München. INFOS www.blochererschule.de

20 //

Zündappbogen 35

DANCE & FIGHT Tanz & Kampfkunst auf hohem Niveau. Nicht nur wer Capoeira lernen möchte, ist im einzigen brasilianischen Sportclub Münchens genau richtig. Akrobatik, Fitnessund Tanzkurse für Anfänger und Profis. GEÖFFNET Mo - Sa 15 - 22 Uhr / Do ab 16 Uhr

HORRORSKOP

ENTDECKE AB DER HEFTMITTE DIE ANDERE SEITE DER KULTFABRIK – BEI NACHT

Am Werkstor 1

FELLHERZ – Fashion

BATAVIA Möbel, Textilien und Kunst aus Asien. Von handwerklich gefertigten Möbeln im Kolonialstil bis hin zu Accessoires und modernem Design; auch nach Maß. GEÖFFNET Sa 10 - 18 Uhr / So 12 - 16 Uhr / sowie nach Vereinbarung

HEINZ BURGHARD – Atelier

Reiberdatschiweg 3

HOOD STUFF – Streetwear

Reiberdatschiweg 3

HOYOS ARCHITEKTEN – Architekturbüro

Schwemmkanal 22

INFO-KIOSK – Information

Am Werkstor 2

KC-TUNING – Kfz-Werkstatt

Lokweg 28-34

KEKSLIEBE – Shop

Reiberdatschiweg 3

KERMER ARCHITEKTEN – Architekturbüro

Püreelinie 22

KINDERINSEL – Kindergarten

Schwemmkanal 2

KREATIVO – Kindergarten

Püreelinie 22

KULTFABRIK TECHNIK – Werkstatt

Lokweg 36

KULTFABRIK VERMIETUNG – Verwaltung

Püreelinie 22

ERLEBNISKRAFTWERK KULTI-KIDS Im 800m2 Spielparadies mit Rutschen-Parcours sowie einem Outdoor-Spielplatz warten jede Menge Sport, Spiel und Freizeitprogramm auf alle kleinen und großen Besucher. OFFENER SPIELBETRIEB Fr 13 - 18 Uhr / Sa & So 11 - 18 Uhr / MEHR INFOS www.kulti-kids.de Püreelinie 30

DREIWERK – Innenarchitekturbüro

Püreelinie 22

KURSSCHMIEDE (Kunst-)Schmieden, Rennofen, Metalarbeiten, Schweißen u.v.m. im professionellen SchmiedeAtelier. Ob als Einzelkurs, Event, Incentive oder Mietwerkstatt. MEHR INFOS www.kursschmiede.com

EMILO UG – Kaffeerösterei

Kraftwerkgasse 10

Püreelinie 8

Püreelinie 6

DAYLOFT – Fotostudio

Zündappbogen 9

DENARO – Buchhaltungsbüro

Kartoffelgleis 4

8

6

Kochbeu

TAG-ÜBERSICHT (A-Z) ANTIK-DESIGN-KELLER Antike Landhausmöbel, klassische Bauernmöbel & Antiquitäten. Vollholzmöbel nach Maß, Schränke, Bücherregale, Tische, Bilder & Objekte, 50er bis 80er Retro-Design. GEÖFFNET Fr - So 13 - 18 Uhr / sowie nach Vereinbarung

10

18

ko

5

ER

22

Te le

GELÄNDE Werksviertel / Werk1 / Mitte Meer / Heavens Gate

12 //

5a

3 24

eg

5

3

9

5 26

1

1

ER

3 5 K ER W

W

3 5 7

z lat ttp sta rk

21 19 17 15 13 11

2

7

Püreelinie

14

EC

2

We

16 22 20 18

4

Kraftwerkgasse

Lo z lat pP ap nd Zü

en

8

og

28

13 26 24

W

kw

24

26

13

22 10 K ER W

28 30

1

19

6

pb 30

4

ap

32

3

21

Siloplatz

6

nd

6

34

5

7

8

35

11 //

leis

15

8

10

4

32

Lokplatz

EVENTSPLITTER 11. Night Wiesn-Anstich

elg

17

Knödel Garten

2

W

18 20

33

toff

6

4

EC

W

29

Kar

18

Schwemmkanal

10

31

KUNST & KULTUR Galerie der Künstler

10 //

6

8

2

09 // SOZIALES Sozial.Tut.Gut

RK

20

eg

Reiberdatschiweg

12

16

ER

K

25

9

23

w Lok WE

27

14

21

FEATURE JuKi 2015

06 //

1

8

ap 17

22

19

nd

1

14

ÜBERSICHT

3

4

15

en pb

en

og

og

3

pb

5

ap

04 //

Laborgasse

nd

7

13

9

KOLUMNE Ich bin Volker

03 //


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT D E R K U LT FA B R I K B E I TA G / /

ol tim Op 8 K ER

2

Waaghäuslbogen

5

3

K

3

5a

W

ER

K

ER

4

EINFAHRT NUR BIS MITTE MEER

BAUSTELLE

Silogasse

11

Friedenstraße

12

Knödel Gasse 1

a CP

rkp

lat

z

www.KULTFABRIK.de

Grafinger Straße

TU

RM

E

Für unverlangt eingesandtes Material kann keine Haftung übernommen werden. Abdruck nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers.

FO

Werkstor

OTE

n

IN

SS

Am

2

KA

KASSE

WC C

ge

EC

a Wa

bo

4

1

» UNSER PARTNER IN VERSICHERUNGSFRAGEN: Versicherungsmakler Olaf Janssen / Mail: info@janssen-makler.de / Hotline: 0172 - 85 88 825

Ostbahnhof

utelplatz

2

usl

EC

4

ä gh

OT

KASSE

3

6

6

4

Schwemmkanal

W

4

» REDAKTIONSLEITUNG: Tobias Wullert V.i.S.d.P., tobias.wullert@eventfabrik-muenchen.de » REDAKTION: Susanne Bloching, Sunny Moonlight, Florian Reif, Livia Syttkus, Nina Thiel, Rabea Ulbrich, Tobias Wullert, Michael Wüst » SCHLUSSREDAKTION: EVENTFABRIK München GmbH » GRAFIK / SATZ: EVENTFABRIK München GmbH » ANZEIGEN: Florian Reif, florian.reif@eventfabrik-muenchen.de » DISTRIBUTION: Prosac-Vertrieb, Heiko Mentrup, Grafinger Str. 6, 81671 München / Eigenvertrieb » DRUCK: Vogel Druck und Medienservice GmbH & Co. KG, Leibnizstr. 5, 97204 Höchberg » AUFLAGE: 30.000 Exemplare » HERAUSGEBER UND VERLAG: EVENTFABRIK München GmbH – Marketing, Grafinger Str. 6, 81671 München » ERSCHEINUNGSTERMIN: 25.09.2015 // Die nächste Ausgabe erscheint am 30.10.2015 » KONTAKT: EVENTFABRIK München GmbH, Grafinger Str. 6, 81671 München, Telefon: +49 89 499 49 170, Fax: +49 89 499 49 175, Email: redaktion@eventfabrik-muenchen.de » GEWINNSPIEL RECHTSHINWEIS: Gewinnziehung per Los, kein Schriftverkehr möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich (E-Mail oder postalisch) verständigt. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich.

W

Ölpfad

6

EINFAHRT

LINCKX. – Taschen-Werkstatt und Showroom

Püreelinie 22

LOOMIT – Atelier

Zündappbogen 27

Miie Meer

// 05 T

IMPRESSUM

Rosenheimer Straße

16

GEL ÄNDEPL AN

TECHNIKUM Die neue Veranstaltungshalle in der Kultfabrik für kleine und größere Events. Für Kabarett-, Musik- und Tanzprogramm bis zur Firmenfeier.

MITTE MEER Südländische Köstlichkeiten bringen mediterranes Flair auf den heimischen Speiseplan. Tipp: große Fleisch- und Fischtheke.

MEHR INFOS www.technikum-muenchen.de Schwemmkanal 20

GEÖFFNET Mo - Sa 9 - 20 Uhr Schwemmkanal 4-6

MÖBEL WILLINGER Lagerhalle des Traditions-Möbelhauses Willinger am Orleansplatz. Gelegentliche Lager- und Sonderverkäufe.

KONZERTE · MESSEN · VERANSTALTUNGEN

TONHALLE Perfekte Akustik, multi-funktional und extrem verwandelbar - die TonHalle ist die Top-Adresse, wenn es um Events geht. Ob Messe, Konzert, Modenschau, Firmenfeier oder Geburtstagsfest im großen Stil. MEHR INFOS www.tonhalle-muenchen.de Knödel Gasse 16

Laborgasse 3

MUSIK-CONTAINER – Proberäume

Lokweg 2-10

M.W ARCHITEKTUR – Architekturbüro

Püreelinie 22

THOKKTHOKK – Fashion

TROMMELSTUDIO ORAMA Ausdruck durch Musik - das ist das Motto von Alexis Drougas, der Kinder und Erwachsene in Schlagzeug und Percussion-Instrumenten unterrichtet. Workshops, Einzelunterricht, Schulklassen, u.v.m. // MEHR INFOS www.trommelstudio-orama.de

NACHTKANTINE Leckere Holzofen-Pizza, Pasta, Burger sowie mediterrane und klassische Gerichte. Das große Restaurant NachtKantine bietet tagsüber eine große kulinarische Auswahl in entspannter Atmosphäre. GEÖFFNET täglich (außer So) 11 - 04 Uhr, Sa ab 19 Uhr

Kartoffelgleis 4

V-SALON Sich bis kurz vor der Partynacht noch das Haupthaar schneiden lassen zu können, ist Konzept des V – kurz und prägnant nach der Besitzerin Violetta benannt, die euch für die Party auch schminkt und stylt. TERMINE nach Vereinbarung unter 089 / 120 34 615

Knödel Gasse 22

ON STAGE Ein Gemeinschaftsprojekt der Tanzschulen „Salsa Salon“ & „Swing and the City“. Jeder ist herzlich willkommen, der Musik mag und Lust auf´s tanzen hat. Zündappbogen 9

PROSAC – Promotion

Püreelinie 22

PWX – Kunstschmiede, -schlosser

Kraftwerkgasse 3

RED ORBIT – Webentwicklung

Püreelinie 24

SANITÄTS-CONTAINER

Püreelinie 32

SCHÖLLKOPF / KNADLER

Püreelinie 22

Püreelinie 24

Püreelinie 4

NACHT-ÜBERSICHT (A-Z) 11ER – Club

Knödel Gasse 11

AMERICANOS – Club

Knödel Gasse 20

DIE BAR – Event-Bar

Knödel Gasse 21

EDDY’S SCHMANKERL ECK– Imbiss

Kartoffelgleis 5

FINGERFOOD IMBISS – Imbiss

Knödel Gasse 5a

HERZGLUT – Bar

Püreelinie 16

KÖLSCH BAR – Bar

Knödel Gasse 18

KULT-DÖNER – Imbiss

Knödel Gasse 19

LATINO´S BAR & CLUB – Bar & Club

Püreelinie 12

LIVING4 – Club

Kartoffelgleis 2

MONDSCHEINBAR – Bar

Knödel Gasse 9

NEW YORK TABLEDANCE – Club

Reiberdatschiweg 7

NIGHTLIFE EXPERTS – Partytouren

Knödel Gasse 24

NOX CLUB MUNICH – Club

Kraftwerkgasse 6

Q CLUB – Club

Püreelinie 18

RAFAEL – Club & Bar

Knödel Gasse 3

ROSES – Club

Knödel Gasse 1

SANITÄTS-CONTAINER

Püreelinie 32 Reiberdatschiweg 8

WACHBÜRO

Püreelinie 32

SCHLAGERGARTEN – Bar

WERK1 MÜNCHEN

Reiberdatschiweg 3

SPACE BURGER – Imbiss

Am Werkstor 6

WERKBOX Offene Werkstätten für Handwerk, Kunst und Eigenbau. Die WerkBox3 ist der Ort zum Selbermachen für dich! Wechselnde Workshops und Ausstellungen. MEHR INFOS www.werkbox3.de

TEX MEX KING – Imbiss

Knödel Gasse 14

THE TEMPLE BAR – Bar

Kartoffelgleis 7

Zündappbogen 8

3

OFFENE WERKSTÄTTEN

HANDWERK | KUNST | EIGENBAU

TITTY TWISTER – Club

Kartoffelgleis 3

WACHBÜRO

Püreelinie 32

WILLENLOS – Club

Reiberdatschiweg 11


T 06 / /

GEL ÄNDE

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT A M TA G

„Da will ich hin!“

KINDER- & JUGENDFESTIVAL für die ganze Familie in der Kultfabrik So, 11. Oktober 2015

Bereits zum vierten Mal laden über 100 Organisationen und Vereine Kinder, Jugendliche und Eltern mit einem vielfältigen Programm aus Sport, Spiel, Show, Basteln und Werken zu einem kostenlosen Mitmach-Tag ein. nt Ein besonderes Highlight verraten wir schon ganz zu Anfang: Felix Neureuther wird zum diesjährigen JuKi erwartet. Er soll den „Prix International pour les Enfants“ der Stiftung Otto Eckart, eine der Mitbegründer des Festes, entgegennehmen. Aber eigentlich ist das ganze Programm ein absolutes Highlight – und das nicht nur für den Münchner Osten! Besonders beliebt waren in den letzten Jahren die „Feierwehr“, die ihre kleinen Einsatzkräfte über das Gelände kutschiert, die alten Polizeiautos, die es zu bestaunen gibt, ein kostenloser

Schnuppertag in Europas höchster Kletterhalle, dem Heavens Gate, die Tanz- und Musikshows, die Zirkusworkshops, die offene Werkstatt „Werkbox3“ und nicht zuletzt auch das freie Toben in der Kindererlebnishalle „Kulti-Kids“. 4000 Gäste hat dies allein im letzten Jahr begeistert. Und nun wollen wir hoffen, dass auch in diesem Jahr im Oktober die Sonne mit den Veranstaltern um die Wette strahlt, damit die Kinder das komplette Angebot der Vereine und Stiftungen an diesem Tag nutzen können.

© Michael Wüst

Sport Vielleicht, weil Frau Holle schon um die Ecke guckt, steht der Wintersport in diesem Jahr im besonderen Fokus des Festivals. Allen voran natürlich Skiprofi Felix Neureuther, nationaler Botschafter von „fit4future“, der sich mit seinem Projekt „Beweg Dich schlau!“ für Kinder und Jugendliche engagiert. Die „Stiftung Schneekristall“ der Skirennläuferin Michaela Gerg ist ebenfalls vor Ort und stellt ihre Projekte vor. Nicht ganz so prominent, doch nicht minder aktiv: die Münchner Schneesportstiftung, die dafür sorgt, dass auch sozial benachteiligte Kinder die Liebe zum Skisport entdecken und ausleben können. Fußball darf natürlich auch nicht fehlen. P.I.K.A.S.S.I.O. sorgt erneut fürs faire Kicken. Dass auch fair gerauft werden kann, lernen die Kids bei ESV München Ost Ringen. La Danse lädt dagegen zu Ballett- und HipHop-Workshops ein.


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT D E R K U LT FA B R I K B E I TA G / /

GEL ÄNDE

JuKi Initiatoren Das JuKi ist eine Initiative der Stiftung Otto Eckart, der Castringius Kinder- und Jugendstiftung, der BayWa Stiftung, der Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München, der Stiftung Gute-tat.de und des Sozialreferats der Landeshauptstadt München. Finanzielle und logistische Unterstützung erhalten die Organisatoren von der Kultfabrik, KIWANIS München und dem Musikhaus Hieber Lindberg.

© Michael Wüst

Musik – Theater Ein vielfältiges Entertainment-Programm zum Mitmachen und manchmal auch nur zum Zuschauen oder Zuhören gibt es auf den verschiedenen Bühnen des Geländes. Ganz besonders freuen sich die Veranstalter auf die Beiträge der Bayerischen Philharmonie, des Staatstheaters am Gärtnerplatz, des Spieldose Puppentheaters und der Sarré Musikschule. Auch die beliebten ICE-Girls vom Tabaluga Fernsehen werden das JuKi wieder mit einem Auftritt beehren. Sicherlich schwer beeindruckt werden die Besucher von den Schwarzen Rittern sein, die den Weg von Schloss Kaltenberg auf sich genommen haben, um mit ihren eisernen Rüstungen das Gelände (un)sicher zu machen. Ein Bauchredner bringt bei einem Workshop den Showstars von morgen bei, wie sie den Stimmen in ihrem Bauch Gehör verschaffen. Was für ein buntes Programm, was für ein Spektakel!

Soziales Gerade für viele soziale Vereine und Institutionen ist das JuKi ein besonderer Event, der zur Vernetzung und Zusammenarbeit beiträgt. Auf dem JuKi können sie ihr soziales Engagement präsentieren und es greifbar machen. Das Thema „Inklusion“ soll dabei 2015 besondere Beachtung erhalten. Es geht um benachteiligte und behinderte Kinder. Vertreten u.a. von „Bayerns beste Gipfelstürmer“, „Integrative Montessori Schule“, „Offene Behindertenarbeit München OBA“, Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung“, „LegaKids Stiftung“. Apropos greifbar: gerade Tiere sind im Einsatz für therapeutische Maßnahmen sehr geeignet und so werden die tierischen Mittler sicherlich auch auf dem JuKi eine große Attraktion darstellen. Erwartet werden z.B. Therapiepferde von „Equithera“ und der „Pferde- und Pony Akademie“. Auch der Tierschutzverein gibt Einblick in seine Arbeit.

Alle Infos unter www.juki-festival.de

© KlinikClowns Bayern e.V.

/ / 07 T


T 08 / /

GEL ÄNDE

» Die Verlosungen der Preise findet am 11. Oktober auf dem JuKi-Festival (Kultfabrik, Ostbahnhof) statt.

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT A M TA G

MITMACHEN & GEWINNEN! Dank einiger großartiger Sponsoren können die Veranstalter auch 2015 wieder tolle Preise auf dem Juki-Festival verlosen, allen voran natürlich die folgenden Hotels, die Familien zu sich für einen Kurzurlaub einladen:

FAMILY HOTEL & RESORT ALPENROSE****S 2 ÜN, 2 Erw., 2 Kinder, All-Inclusive Das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****S in der Tiroler Zugspitz Arena wurde gerade erst als das beste Kinderhotel 2015 ausgezeichnet und freut sich über 100% Weiterempfehlung. Vielleicht, weil es über ein 2.000 m2 großes Spielparadies, 13h Baby- und Kinderbetreuung/Tag, ein Sport-, Wellness- und Beauty-Programm für Eltern verfügt, oder weil man hier selbst mit Baby einen unbekümmerten All-Inclusive-Luxus-(Winter-) Urlaub verbringen kann. www.hotelalpenrose.at

KINDERHOTEL POST THERMEN& G`SUND DÖRFL**** 2 ÜN, 2 Pers., (2 Erw., 2 Kinder, max. 12 J.) All-Inclusive Seit Juni 2015 ist die POST das erste Kinderhotel mit Therme im Salzburger Land, und bringt mit 6ha Spiel- und Abenteuerfläche garantiert nicht nur Kinderaugen zum Strahlen. In der Vielfalt liegt die Freude und so reicht das Angebot im First-Class-Kinderhotel in Salzburg von Reitferien für Kinder über Aktiv-Urlaub für Teenies, Urlaub mit dem Baby bis hin zum Thermen-und Wellnessurlaub de luxe. 4 Sterne für die Eltern und 5 Smileys für die Kids – was will man mehr? www.kinderhotelpost.at

K MAG-JuKi-Verlosung ROTER HAHN – URLAUB AUF DEM BAUERNHOF IN SÜDTIROL 4 ÜN, 2 Erw., 2 Kinder (ohne Frühstück) in einem Hof der eigenen Wahl / Gesamtwert max. 400 Euro

HARRY`S HOME HOTEL WIEN 2 ÜN, 2 Erw., 2 Kinder (max. 12 J.) mit Frühstück Richtig hoch hinaus geht es für die ganze Familie im Harry’s Home Wien im Millennium Tower in der Millenium City, dem Lifestyle- und Entertainment Center mit über 100 Shops, über 30 Restaurants, Bars und Cafés sowie Österreichs größtem Kino Center. Neben einem unbeschreiblichen Blick über die Donaustadt bietet das Hotel überdurchschnittlich große Zimmer, eine voll ausgestattete Küche und alle Serviceleistungen eines Hotels. Durch seine ideale Lage sind alle Sehenswürdigkeiten schnell und einfach zu erreichen. www.harrys-home.com/wien

KINDERHOTEL OBERJOCH**** 2 ÜN, 2 Erw., 2 Kinder (max. 12 J.), All-Inclusive Willkommen in einem der führenden Kinderhotels in Deutschland, das mit seiner Lage auf 1.200m, einer 128 Meter langen Reifen-Wasserrutsche und einem Spielparadies mit Bowlingbahn, Kino, Gokarts und Softplayanlage und 13h Baby-und Kinderbetreuung pro Tag punktet. Wer in dem 4-Sterne-Hotel im Allgäu eincheckt, erlebt nicht nur das beste FamilienSkigebiet der Alpen direkt vor der Haustür, die Gäste bekommen auch noch die Skipässe zum Nulltarif. www.kinderhoteloberjoch.de

E-Mail bis 29.10.15 mit dem Betreff „JuKi 2015“ an verlosungen@ kultfabrik.de. Der Gewinner wird per Mail/Post benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

© Roter Hahn; Frieder Blickle

Auch unsere Leser dürfen sich über einen Familienkurzurlaub freuen.

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist für Kids einfach das Größte! Tiere streicheln, die Natur entdecken, bei der Ernte zusehen oder den hungrigen Magen mit den köstlichen Leckereien vom Hof füllen. Hinter jeder Ecke wartet ein neues Abenteuer, an jedem Tag gibt es ein neues, unvergessliches Erlebnis. Und weil Südtirol mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr besonders sonnenverwöhnt ist, freuen sich Aktivurlauber gerade jetzt im Herbst, wenn es andernorts schon schmuddelig und ungemütlich wird, weiterhin auf viele Outdoor-Attraktionen. Also: nichts wie raus an die frische Luft! Gleich im Anschluss klopft der Winter an und wer nicht mit Brettern und Skiern auf Pisten und Loipen in das weiße Meer ringsum eintauchen will, auf den warten im Rahmen eines Urlaubs auf dem Bauernhof zahlreiche Alternativen. Über 1600 Bauernhöfe mit Ferienwohnungen und Zimmern hat das Portal „Roter Hahn – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol“ im Programm. Besonderen Wert legt man darauf, dass sich die ganze Familie wie zuhause fühlen kann. Komfort und bäuerliche Urtümlichkeit im Doppelpack sind hier schnell zu finden. www.roterhahn.it


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G / /

SOZIALES

SOZIAL.TUT.GUT. SCHNEESPORT STIFTUNG Wenn im Oktober einige noch den Spätsommer herbeisehnen, warten andere bereits auf das erste Weiß, das vom Himmel fällt. Zu letzterer Gruppe lässt sich sicherlich auch Thomas Schiffelmann zählen, Skilehrer und Gründer der Schneesport Stiftung. Irgendwann wurde ihm bewusst, welch Luxus so ein Tag auf der Piste doch ist, ein Luxus, den sich viele Familien nicht leisten können. Und genau hier setzt seine Schneesport Stiftung an, die er 2012 gegründet hat. Seither organisiert der Münchner jedes Jahr Skiausflüge für Kinder aus sozial schwachen Familien. Neben vielen privaten Förderern konnte er mit seinem Stifterkreis bereits einige Unternehmen, darunter Sportgeschäfte, Skiliftbetreiber, Busunternehmen, etc. für sein Projekt gewinnen. Dank dieser Unterstützung ist es möglich, dass die Schneesport Stiftung mit gerade einmal 10 Euro pro Kind ein Komplettpaket schnüren kann, bei dem neben sämtlichen Material- und Fahrtkosten auch noch ein Mittagessen auf der Hütte drin ist. Wie viel so ein Tag bei Kindern bewegen kann, das ist es, was Schiffelmann antreibt. Auch Flüchtlingskindern aus Kriegs- und Krisengebieten konnte er so Anfang 2015 schon seine Passion näherbringen. Der Gedanke der sozialen Teilhabe steht im Zentrum des Engagements der Stiftung. Für Flüchtlingskinder bedeutet es überdies einen wichtigen Beitrag zur Traumabewältigung. nt www.schneesport-stiftung.de

BARRIERE:ZONEN

Stiftung ist Teilnehmer des Kinder- und Jugendfestivals JuKi am 11. Oktober in der Kultfabrik

INKLUSIVES THEATERFESTIVAL

„GRENZGÄNGER“

Stopgap, ArtificialThings © Chris Parkes

LEBEN & ÜBERLEBEN MIT BEHINDERUNG WELTWEIT

TIPP: Die Schneesport

DATUM 25. August bis 10. Oktober / Gasteig // EINLASS 8-23 Uhr // EINTRITT frei

DATUM 14. bis 23. Oktober

Inklusion, aktive Teilhabe an der Gesellschaft. Wie sieht dies für Menschen mit Behinderung in benachteiligten Ländern wie Laos oder Afghanistan aus? Fotograf Till Mayer hat 14 Menschen aus verschiedenen Ländern porträtiert, zeigt, wie der Kampf um ein würdiges Leben in einem Land voller Barrieren aussieht. Zu sehen ist seine Arbeit in der Ausstellung „Barriere:Zonen“, die in Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation Handicap International vom 25. September bis zum 10. Oktober im Münchner Gasteig Station macht. Die Ausstellung wird von Vorträgen und (Publikums-)Diskussionen am 30. September in der Black Box begleitet. nt www.barriere-zonen.org

Zum 7. Mal macht das TamSTheater im Oktober 2015 mit der Ausrichtung des Theaterfestivals „Grenzgänger“ auf das Thema Inklusion aufmerksam. Sogar mehr als das. Damit wird Menschen mit verschiedenen Behinderungen die Möglichkeit geboten, professionell auf der Bühne aufzutreten und so ihren Teil als Kulturschaffende beizutragen. Wie gut das ankommt, zeigte sich in den letzten beiden Spieljahren. 2013 wurde der Marstall bespielt, 2014 waren die Grenzgänger mit ihren Vorführungen an zwei Abenden im Werkraum der Münchner Kammerspiele zu sehen – vor ausverkauften Sitzreihen! „Mittendrin“ heißt das Motto des diesjährigen Festivals. Eine Empfehlung, die wir auch für unsere Leser aussprechen möchten: mitten drin sein! Es lohnt sich. nt www.grenzgaenger-theater.de

/ / 09 T


T 10 / /

KUNST & KULTUR / / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G

GALERIE DER KÜNSTLER DEBUTANTEN 2015

GABI BLUM. YUTIE LEE. SHINAE KIM

Gabi´s Saloon Trilogie, Gabi Blum // Figur Y, Yutie Lee Foto © Michael Wüst

Die Galerie der Künstler des BBK (Berufsverband Bildender Künstler) zeigt im Völkerkundemuseum im Rahmen ihrer Ausstellung „Debutanten“ noch bis zum 2. Oktober drei Künstlerinnen, die als Meisterschülerinnen ihr Diplom an der Akademie der Bildenden Künste, Bildhauerei, in München abgelegt haben. Gegliedert in sieben Abschnitte, wird der Besucher durch Arbeiten von Yutie Lee, Gabi Blum und Shinae Kim durch wechselnde Installationen geführt, die von Mal zu Mal dem umfassenden Raum scheinbar Dekor, aber dann doch Pointierung verleihen, mal Konterkarieren und verstellen. Es entfalten sich – mit durchwegs zarten Eingriffen im Vorgegebenen – die erzählerischen Innenräume der Künstlerinnen immer unter der Maßgabe, den Ausstellungsraum selbst auch zum Sprechen zu bringen. Explizit das Ohr ansprechend, zu Beginn im Foyer, die drei meditativen Aluminium-Bilder von Yutie Lee, mit integrierten Klangstücken über Kopfhörer. Chinesische Blumenlieder, Übungen innerer Alchemie. Mit dem Klacken von Besucher-Absätzen in den überakustischen Räumen gelangt man in die Kulissen-Verstellungen von Gabi Blum. Saloonwände nennt sie sie, Großformate mit Türen in den Raum gestellt, verlaufende, rinnende Farben auf Nessel. Der Raum springt, durch die Türen erblickt man scheinbar andere Welten, es

ist gewissermaßen eine Reminiszenz an Zeiten, da man von einem festen Ort in die Welt noch schauen konnte. Die Unsicherheit des Standorts zieht die des Standpunkts nach sich. Nun folgen mit Yutie Lee und Shinae Kim Installationen fremder, eigenwilliger Gegenstände und Figurationen, die aus den Weltinnenräumen der Künstlerinnen zu stammen scheinen, wo sich Zitate der Realität, des Konsums, der Zivilisation mit einer Traumzeit des Individuums verbunden haben. In einer Serie innerer Votiv-Tafeln aus Messing, Holz, Lack gibt es Titel wie: „Ein Feuer für einen Raub ausnutzen“ oder „Auf das Gras schlagen, um die Schlange aufzuscheuchen“ (Yutie Lee). Klare, „mondrianische“ Farbkonturen, nur Außenkanten, der Flächen ledig, geometrische farbige Stäbe, eine ganze Wand gestaltend, dann in Shinae Kims folgenden Raum. Kupferdrähte wie Trajektorienlinien oder Grenzziehungen geographischer Fakten, aus denen die Länder herausgefallen sind (Shinae Kim), durchziehen in der Folge den Raum. Schließlich gelangt man zu Gabi Blums „The Relic Room“, einem gekippten Kubus, einem seltsamen Wohnzimmer, möbliert mit in Zeitungspapier eingewickelten Reminiszenzen früherer Performances. Ein leichtes Moment boshafter (Selbst?)-Ironie. mw www.facebook.com/GALERIE.DER.KUENSTLER


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G / /

NACHTKANTINE

11. NIGHT WIESN-ANSTICH IN DER KULTFABRIK

Traditionell am Mittwoch vor dem Anstich auf der Theresenwiese, lud auch in diesem Jahr wieder Werner Eckart in die NachtKantine zum 11. Night Wiesn-Anstich ein. Bei der liebevoll gestalteten Dekoration und Einladung hatte sich das Eventfabrik-Team für das Fest am 16. September vom Dorf der Gallier aus den Asterix-Heften inspirieren lassen. „Ganz Municum ist von den Römern besetzt! Ganz Municum? Nein! Eine kleine Gruppe Bajuwaren hört nicht auf den belagernden Kräften zu trotzen ...“ Nachdem Werner Eckart alias „Eckhausix“ unter den Klängen der Blaskapelle von Hofbräu in die NachtKantine marschiert war, begrüßte er die vielen Gäste, darunter die Bundestagsabgeordneten Claudia Tausend, Wolfgang Stefinger und Florian Post, den Landtagsabgeordneten HansUlrich Pfaffmann, die Stadträte Beatrix Burkhardt, Gabriele Neff, die Stadträtin a.D. Elisabeth Schosser, sowie die Konsuln der Länder Guatemala, Nepal, San Marino und Zypern. Auch Wolfgang Wenger, Pressesprecher der Münchner Polizei, der zum ersten Mal der Einladung gefolgt war, wurde von Werner Eckart persönlich willkommen geheißen. In seinem Grußwort kündigte der Gastgeber an, dass die Kultfabrik Ende des Jahres ihre Pforten schließt, dass aber das neu entstehende Werksviertel einige wichtige Elemente übernehmen werde. So dürften die Künstler wieder in ihre Ateliers ziehen und die vorhandenen Live-Bühnen werden sogar auf sechs Spielstätten aufgestockt, eventuell käme noch eine siebte, die Philharmonie dazu. Aber auch im nächsten Jahr werde es wieder einen Night WiesnAnstich in der NachtKantine geben. Nach einem kurzen Ausblick auf die Zukunft des Werksviertels übergab der Bauherr an Kabarettist Uli Bauer, der als „Udefix“ in seiner Kernkompetenz „Reden schwingen und Cervizia anzapfen“ überzeugte und die Lacher auf seiner Seite hatte. Darauf folgte das ordnungsgemäße Anzapfen durch Uli Bauer, zu dem auch Werner Eckart, Konsul Otto Eckart, Norbert Merkel (Eventfabrik), Dr. Franz Klaus (OTEC), NachtKantinen-Wirt Alexander Baehr und Dr. Michael Möller, Direktor des staatl. Hofbräuhauses in München, auf der Bühne standen. Anschließend sorgten die Isarrider um Roland Hefter mit ihren witzigen Songs für ein weiteres Highlight eines durch und durch gelungenen Abends. tw

EVENTSPLITTER

/ / 11 T


T 12 / /

GEL ÄNDE / / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G

WERKSVIERTEL

ES GEHT VORAN Ende Juli wurde mit dem Richtfest für das Werk3, ein erster wichtiger Bauabschnitt für das künftige Werksviertel abgeschlossen. Seitdem geht das Gebäude mit verstärktem Tempo seiner Eröffnung Anfang nächsten Jahres entgegen. Die Rohbauarbeiten am Werk3 sind bereits zu gut 99 Prozent vollendet. Im Inneren der Werksräume hat bereits die Ausbausphase begonnen und auch die Erschließungsstraße für das Werk3 ist bereits zur Hälfte fertiggestellt. Laut und staubig wurde es beim Abbruch der 35 Meter hohen Hochsilotürme zwischen TonHalle und Kletterhalle Heavens Gate. Im ersten Schritt wurden die zwei aufgesetzten Bürogeschosse abgetragen. Danach wurden die Silogebäude mit Ihrer Wabenstruktur mit Hilfe eines Spezialbaggers abgetragen. Das Silo III bleibt weitestgehend im Bestand erhalten und wird in den geplanten Neubau integriert. tw www.werksviertel.de

WERK1

GAME DECK Interessenten können sich ab Anfang Oktober unter www.gamedeck.de registrieren.

In einem ehemaligen Club, dem „Noa“ in der Knödelgasse der Kultfabrik wird im Moment an der Zukunft des Computerspiels geschraubt. Clemens Hochreiter, Games-Entwickler und Gründer von „Reality Twist“ stellt dort mit Game Deck ein ganz neues interaktives Spielerlebnis vor. Das große Vorbild des wabenförmigen Game Decks ist das Holo-Deck an Board des Raumschiffs Enterprise (Trekkies wissen Bescheid!). „Durch das Wabendesign kann man beliebig viele Räume miteinander verketten“, erkärt Hochreiter. Der Spieler betritt die Romanwelt der Fantasy-Triologie „Mara und der Feuerbringer“ von Tommy Krappweis und kann ganz ohne störende 3-D-Brille ganz in den Kosmos der Romanfiguren eintauchen. „So können fünf Spieler zusammen interagieren, beispielsweise steuert die Gruppe durch ihre Bewegung im Raum ein Boot durch Lavakanäle“. Neben Projektoren, Kinect-Kameras IDAntennen und Touchboards kommen bei dem Pyrotechniker auch Flammenprojektor, Nebelmaschine und pneumatische Effekte zum Einsatz. „Wir verwenden nur State of Art-Technik und machen mit dem, was heute verfügbar ist ein tolles Erlebnis“, sagt Clemens Hochreiter der mit seiner Firma in den letzten 15 Jahren zahlreiche Multimedia-Installationen, interaktive Ausstellungen, sowie Flug- und Schiffssimulatoren realisiert hat. tw


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G / /

GEL ÄNDE / / 13 T

MITTE MEER

KOCHEN MIT CHAKALL Bei unserem wöchentlichen Einkauf im „Mitte Meer“ treffen wir Stefan Röhl, der für eine Koch-Show den argentinischen Tausendsassa „Chakall“ am 17. Oktober in seinen Markt holt. Seit bald neun Jahren ist nun schon der Großmarkt, der seine Türen auch für die Privatkunden geöffnet hat, eine der besten Adressen für mediterrane Köstlichkeiten. Eine gute Gelegenheit, sich selbst davon zu überzeugen, ist die Show des argentinischen „Beef-Buddy“ mit seinem Markenzeichen, dem Turban statt der herkömmlichen Kochmütze. Ab 13 Uhr wird aufgekocht. Der TV-Koch, einer der BeefChefs bei ZDFneo, Besitzer mehrerer Lokale in Italien, Portugal und Berlin und Autor des preisgekrönten Kochbuches „Sudaka“ kocht schnelle Rezepte für gute Laune und würzt nebenbei noch den Sound am DJ-Pult. Die vielen Länder, die der ehemalige Journalist bereist hat, widerspiegeln sich auch in seinem Kochstil. Einflüsse aus Japan, Peru, dem Libanon, Portugal und auch Deutschland rundet „Chakall“ argentinisch ab. Empanadas und Ceviche, aber auch Tom Kha Gai oder Couscous. Und immer wieder das königliche Rib-Eye-Steak! mw www.mitte-meer.de

Musik! Musik! Musik! Einmal im Ohr, muss man sie immer & immer wieder hören: DIE K MAGAZIN OHRBEGLEITER DES MONATS:

TOBI

G: RAG & DIE LANDLERGESCHWISTER DER RÄUBER & DER PRINZ ›› Schon im letzten Jahr der Hit auf der Oid‘n Wiesn

JANINE

OA´NSNO OANE MOAN I PACK I NO! ›› Woisadaoba? Dakummtadaoba

MIKE

HEAVENS GATE

ALLES NEU Münchens Klettergemeinde freut sich! Mitte September konnte das Heavens Gate wieder seinen Betrieb aufnehmen. War der Zugang zur Himmelspforte dreieinhalb Wochen lang verwährt, dürfen die Gipfelstürmer jetzt sieben neue lange Routen im Hochsilo in Angriff nehmen, auch die Boulderbereiche 1 und 3 wurden mit insgesamt 75 neuen Bouldern bestückt. Neu ist auch der Ausdauerboulder mit Endlosschleife durchs große Dach. Der Eingang wurde wieder zur Südseite der Halle zurückverlegt und pünktlich zum Start in die Herbstsaison alles auf Hochglanz gebracht. Ein paar Termine hat das Team vom Heavens Gate noch für euch: So werden beim Kinder- und Jugendfestival JuKi am 11. Oktober wieder kostenlose Schnupperkletterkurse und Bouldern, für Kinder und Jugendliche angeboten. Außerdem ist das Sozialprojekt „Gipfelstürmer“ der IG Klettern M&S e.V. mit einem Infostand vertreten. Am 23.10. beweist dann die Band Memoria Zero aus dem Klettergebiet Rodellar, dass Kletterer auch hervorragende Musiker sein können. Auf denm Programm steht ein wilder Mix aus Rock, Funk, Blues, Bossanova bis hin zu Punk und Reggae. tw www.kletternmachtspass.de

NAMIKA LIEBLINGSMENSCH ›› Das ist einfach nur schön

MARLEN E

DOTAN HUNGRY (NIKLAS IBACH REMIX) ›› Hallo Ohrwurm

RABEA

ROLDAND HEFTER & DIE ISARRIDER URLAUB AUF DA WIESN ›› Alles was ein RiesenWiesn-Hit braucht!


T 14 / /

EVENTS

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G

TONHALLE

BLUE TOMATO LAGERVERKAUF EINLASS FR, 11 - 20 Uhr / Sa, 10 - 19 Uhr // EINTRITT frei // VERANSTALTER Blue Tomato Deutschland GmbH

« » FREITAG

9. Ok tober

G » SAMSTA

«

10. Ok tober

Kurz vor Beginn der Wintersaison räumt Blue Tomato seine Lager und ruft zum ersten Mal zum Abverkauf in die TonHalle. Alle Snowboard-, Surf- und Skatefreaks sollten sich diesen Termin dick im Kalender anstreichen. Bei Rabatten von bis zu 80 Prozent, könnt ihr euch so manches Schnäppchen sichern. Von Streetwear, Snowwear, Boots, bis hin zu Bindings, Snowboards, Freeski und Accessoires wie z.B. Beanies, Handschuhe und Schals von Topmarken wie Roxy, DC, Billabong, Volcom, Quiksilver und Nikita reicht das Angebot. Bezahlt werden kann natürlich Cash oder ganz bequem mit EC Karte. tw www.facebook.com/Bluetomato

TONHALLE

6. MÜNCHNER STARTUP DEMO NIGHT STAG « » DO NNER

EINLASS ab 18.30 Uhr // EINTRITT frei // VERANSTALTER Werk1 München

Da soll nochmal jemand sagen, Bayern wäre irgendwie rückständig! Dass dieses Klischee mehr als veraltet ist, beweisen im Oktober 2015 zum sechsten Mal die Aussteller auf der „Startup Demo Night“, einer Präsentationsplattform für junge Unternehmer. „Anfassen und Ausprobieren“ lautet das Prinzip der Veranstaltung. Denn Technik und Produkte wollen heute mehr denn je erlebt werden. So wie etwa im Mai die elektronische Sonnenbrille, die nicht nur zu besserer Sicht verhilft, sondern auch zur Unfallvermeidung – sei es im Sport oder gar für Industrie und Militär. Daneben natürlich Software und Apps, die das Arbeiten erleichtern oder sicherer machen. Aber auch revolutionäre Geldbörsen, Licht-Soundsysteme, und, und, und sind zu bestaunen. nt

22. Ok tober


Rathaus | Branchenbuch | Veranstaltungen | Kino | Shopping | Restaurants | Hotels


T 16 / /

FUNDSACHEN

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G

Games, Bücher, Musik und Co.

KAUF MICH! THINK LIKE A FREAK!

– ANDERSDENKER ERREICHEN MEHR IM LEBEN Die beiden Autoren und Freakonomics-Wissenschaftler Levitt und Dubner werden immer dann zu Rate gezogen, wenn Firmen nicht mehr weiter wissen, wenn sämtliche Arten der Problemlösung erschöpft zu sein scheinen. Aber was machen sie anders? – Sie erlauben sich, Dinge zu hinterfragen wie ein Kind oder eben wie ein „Freak“ und immer dann, wenn sie etwas nicht wissen, dies auch kund zu tun. Klingt eigentlich gar nicht so abwegig. Warum denken wir anderen dann alle so wie wir denken? Warum hinterfragen wir nicht mehr? Und warum geben wir nicht einfach zu, wenn wir etwas nicht wissen? Und warum in aller Welt nur zielen so wenige Fußballer beim Elfmeter-Schießen auf die Mitte des Tores, obwohl ihnen dies statistisch gesehen einen Treffer garantieren würde? Anhand vieler oftmals bizarr anmutender Beispiele zeigen Levitt und Dubner wie Andersdenken geht und scheitern doch – zumindest fast – an der Aufgabe, dem eigenen Kind das Töpfchengehen beizubringen. Höchst sympathisch und lehrreich. nt PREIS 9,99 Euro // VON Steven D. Levitt & Stephen J. Dubner / Riemann Verlag

MONS ROYALE – MOUNTAIN SHIRT & CO. Ja, ja, so langsam können wir uns nicht mehr vor ihm verstecken. Der Herbst steht vor der Tür, bringt Regen, einstellige Temperaturen und viel graues Wetter mit. Das Gute daran: endlich dürfen wir uns wieder in kuschelige Teile schmiegen. Zum Beispiel in dieses Mountain Shirt im „Lumberjack Style“ von „Mons Royale“. Mons Royale ist ein kleines Label aus Neuseeland und verfeinert die Polyesterfaser seiner Shirts und Accessoires seit kurzem mit 40% Merinowolle. Das hält warm, trägt sich angenehm und wirkt sogar der Geruchsbildung entgegen. Wenn Mann mit Vollbart also nicht nur Holzfällerhemd trägt, um darin gut auszusehen, sondern in diesem tatsächlich auch zur Axt greift, so fällt das später vor dem Kamin nicht mehr unangenehm auf. Zur Mountain-Kollektion zählt übrigens auch Warmes für die Ohren und den Hals. Und bevor wir’s vergessen: Das Karohemd mit hochwertigen Lederknöpfen gibt’s auch als Damen-Modell! nt www.monsroyale.com

METAL GEAR SOLID V Es gibt viele bekannte Spieleserien, die regelmäßig in eine neue Runde gehen und mal mehr oder weniger begeistern. „Metal Gear Solid“ ist für uns ein Titel den wir nach langer Wartezeit schon fast gar nicht mehr auf dem Schirm hatten. Und was sollen wir sagen? Der fünfte Teil der Spieleserie schlägt ein wie eine Bombe. Der Protagonist „Snake“ findet sich in einer Spielewelt wieder, die ca. 200mal größer ist als die in „Ground Zeroes“. Die Grafik holt einiges aus der aktuellen Konsolengeneration heraus und sieht einfach gut aus. Auch im fünften Ableger gilt: In der Ruhe liegt die Kraft. Ihr schleicht euch unbemerkt an eure Gegner an und erledigt sie am besten lautlos, um keinen Alarm auszulösen. fazit: Der Urvater der Schleichspiele hat auch im neuesten Teil nichts verlernt und ist unsere absolute Spieleempfehlung für den Herbst! Metal Gear Solid V überzeugt mit fesselndem Gameplay und riesigem Umfang. fr VERÖFFENTLICHUNG bereits erschienen // Konami


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G / /

FUNDSACHEN

EMILO – BIO-LINIE Es gibt mal wieder Neues von unserem Lieblingskaffeeröster zu berichten. Die erste „Naturland“-zertifizierte Spezialitätenrösterei Bayerns, emilo, legte nämlich vor kurzem mit einer eigenen Bio-Linie nach. Statt Nummern oder Tiernamen tragen die vier Kaffee- und die vier Espressoneulinge – je eigene Mischung! – die bezeichnenden Namen „Der Milde“, „Der Mittlere“ und „Der Kräftige“, auch an Fans von entkoffeiniertem Kaffee wurde gedacht. Drin stecken Bohnen u.a. aus Brasilien, El Salvador, Indonesien, Indien, oder Mexiko – wie immer erstklassig von der Rohware bis zur im schonenden Langzeitröstverfahren in der Trommel gerösteten Bohne. Dazu noch geprüfte Bio-Qualität. Ein absoluter Spitzengenuss, verspricht emilo-Geschäftsführer Emanuel Clemm. Das müssen wir gleich mal am eigenen Gaumen austesten – z.B. im „emilo – der Laden“ in der Buttermelcher Str. 5. In gut sortierten Bio-Läden und im Online-Shop sind die neuen Bios natürlich auch erhältlich. nt www.emilo.de

ZUERST GEHÖRT AUF

YOUNG CHINESE DOGS – GREAT LAKE STATE Es ist schon erstaunlich, mit welcher Selbstverständlichkeit hier und heute junge Bands das Idiom früher regional fest verankerter Musikstile verinnerlichen. Young Chinese Dogs veranschaulichen das auf ihrer brandneuen CD „Great Lake State“ mit einer fast geheimnisvollen Leichtigkeit. Birte Hanusrichter, Gründer Nick Reitmeier und Oliver Anders Hendriksson, die lange nur mit den Instrumenten untwerwegs waren, die sie selber tragen konnten. Von München bis Dublin traten sie überall dort aufschlugen, wo sie gerade Pause machten. Die Münchner klingen original nach Amerikana und doch ist es so etwas wie World-Country. Man fühlt sich am Flaucher nahe dem Lake Michigan. Woanders funktioniert das genauso. In den irischen balcony.tv-Charts wurden Songs ihrer ersten CD „Farewell to Fate“ nur von Mumford & Sons gestoppt. Die neue CD aus dem Telstarstudio (Arctic Monkeys, Sportfreunde Stiller) erweitert das bisher meisterlich gesicherte Terrain um Rock-Elemente, E-Gitarren und organische Beats. Große kleine Geschichten, wehmütig und verspielt. mw VERÖFFENTLICHUNG seit 21. August 2015 // Rent a Record Company (H‘ART)

ALLELUIA- EIN MÖRDERISCHES PAAR Als Gloria den geheimnisvollen Michel über ein Datingportal kennenlernt, ist es um sie geschehen. Nach einem gemeinsamen Abendessen landen sie im Bett. Bald kommt sie dahinter dass ihr neuer Liebhaber sein Geld damit verdient, alleinstehende Damen als Callboy und Heiratsschwindler auszunehmen. Fasziniert und blind vor Liebe wird zu sie Michels Komplizin und gibt sie sich als dessen labile Schwester aus. Doch kann Gloria ihre Gefühle nur schwer kontrollieren. Die Eifersucht brodelt in der alleinerziehenden Mutter und sucht sich ihr Ventil in immer brutaleren Bluttaten und alles scheint auf eine Katastrophe zuzusteuern. Basierend auf der realen Story um das Paar Martha Beck und Ray Fernandez, die als „Lonely Hearts Killers“ oder auch „Honeymoon Killers“ in die Kriminalgeschichte eingingen, erzählt der belgische Regisseur Fabrice Du Welz ein packendes, mit hervorragenden Schauspielern besetztes Psychodrama. tw VERÖFFENTLICHUNG ab 16. Oktober auf DVD, Blu-ray und als VoD // Alive – Vertrieb und Marketing/DVD

/ / 17 T


T 18 / /

FEATURE / / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G

OBEN OHNE ann ehr vorbei: M m t h ic n so n r e re einigen Jah des. Und auch wenn it e s e ir o s s nt e m Welt. llerhe es Acc s die urbane ein modisch g eines wollenen Holzfä ie z m e u p t S m e m in o e k n egleitu iedelt s in will, Wer hipp se liebsten voll und in B en Wald, vielmehr bes d m trägt Bart. Amit geht Mann kaum in a d t, h aussie

h c i l z r e h r be a t Bar IEBESERKLÄRUNG – EINE L

d Friederike

Kohl / Knau

r Verlag

– kamen de s selbigen andensein rh h“, das vo ht lic ic rz N he – auch dem „Bar t ab er . n ei ge rb es un vo äg t Auspr Kohl nich klärung, wie d all seinen ne Liebeser d Friederike ei un g, m ke un zu Am Bar t un el id s le bi ng es E ichtsbek Fu Manchu oren Johann ännliche Ges llbart, vom m e Vo e di di m pä er zu auch die Aut lo s üb yk bi üre n eine Enz Schnurrbart mante Lekt t, fast scho to ob en ist. Vom is et H m ist eine char sg st eh tn au ch h en hö alterisc ll heißen Untertitel zu recht haarsp mit Bar t, so schon dem ollen die eschichten e beiden sich G di er n s Mannes w hi be de an ha le t m ee t S hr e fä di er h raus, Backenbar uc am rhalts tpflege. A det Mann he Höchst unte ssen der Bar ar t- Quiz fin ni B nt m nn en ne de erschaffen. rk ei E re ei sten haben. B ene Bar thaa hin zu neue ur entdeckt eingewachs t ss d no re t risches, bis un td bu iz ar re st B ck La en wie sich Ju cht fehlen. der jeweilig d ni in un ch t, en au . ss or rf er pa ut A zu ihm druck dies mit Bar t da t am besten n Sinne Aus te ept für Essen rs ez r ah R w zu in l welcher Bar E im . ssen propor tiona eit, und ist vermeiden la Attraktivität e Männlichk le di el t. xu am besten um se ha ch e er in Träg cht nur di beim Bar t au mehr Sex se e wegen) ni eidet least geht es ch mehr, je tuellen Mod au ak t r ar hst, der schn de B äc t it w hs ze er äc er in w (d ke h gt st ic ei lb bl st se ge o S ng, an hten. Wem ichtsbehaaru werden möc das! Fülle der Ges jene, die es l al d einfach geht un o S e . r Bärtig ang heraus nh A m Ein Buch fü de s au ein Modell sich einfach

9 PREIS 12,9

Johannes Euro // VON

Engelke un

Bartmode

Wie gesagt, der Bart, er ist ein Modeaccessoire. Und damit ihn auch jene tragen können, denen selbst keiner wächst, gibt es inzwischen unzählige Mittel zur Abhilfe dieses Problems. Als Schnurrbart-Kettchen ziert er Frauenhälse, „Mustache“ nennt sich das. Ebenfalls vorzufinden auf T-Shirts, auf Tassen, an Strohhalmen und auf Jutebeuteln, die sich eingangs genannter Hipster auf (Shopping-)Jagd obligatorisch umschnallt. Richtig kreativ – und irgendwie auch ein bisschen mutig – die Bartmützen. „Beardo®“ gibt sich hier als das Original aus. Mütze gefunden bei www.beardo.de

Th e Beards

ards“, d die „The Be Voll auf Bart sin cker aus Down Comedy-Folkro ihreszeichens lich von der eder, die gänz Under. Ihre Li ng handeln, ru sichtsbehaa männlichen Ge großen Tour de erst in einer haben sie gera geschmetrtfans entgegen mitgrölenden Ba ards“ oder Be Hits wie „I Like tert. Darunter d, You‘ve ar Be A esn‘t Have „If Your Dad Do yeah! . Yippie, yippie, Got Two Moms“ om.au www.thebeards.c


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G / /

FEATURE

/ / 19 T

IST OUT: Bartpflege

ALLES STEHT KOPF Nach „Die Monster Uni“ kommt ein neuer Film aus der Animationsschmiede Pixar. Die kleine Riley muss umziehen und plötzlich entwickeln die Emotionen in ihrem Kopf ein ungewöhnliches Eigenleben. START 1. Oktober // Animation KidsNachmittag 3. Oktober

E-Mail mit dem Betreff „Beyer’s Oil“ an verlosungen@ku ltfabrik.de. Einsendeschlus s ist der 29. Oktober 2015 . Gewinner werden per Mail /Post benachrichtigt.

Seit Jahren wissen wir aus der GiletteWerbung, dass es sich beim männlichen Bar t (oder auch Nichtbart) um das „Beste im Mann“ (das englische Orig inal hieß eigentlich „the best a man can get“, aber wir wollen mal nicht so klei nlich sein) handelt. Da wundert es kau m, dass das beste Stück auc h bestens gepfleg t werden will . Unser Tipp: „Beyer’s Oil“ , das mit der Zauberformel „Ru b in your face and be happy“ verkauft wird. Hergestellt wird es mit Sorgfalt und Liebe – wie sollte es anders sein – von einem Bar tträger, oder auch „proudly handmade with love in Bavaria“. Hinein kommen rein natürliche Inhaltsstoff e, es pflegt Haar sowie Ges ichtshaut vorzüglich und bringt den Bar t in Form, duf tet fris ch und zitronig, bekennende Verw ender nennen es gar eines der „be sten Bar töle der Welt“. Damit auch die Bar tträ ger unter unseren Lesern in den Gen uss des Haarschmeichlers kommen, schmieren wir euch gleich ein wenig Honig um den Bart. Nat ürlich nicht. Wir verlosen zwei Fläs chchen der edlen Tinktur. www.beyersoil.com

DER MARSIANER Weil ihn seine Crew für tot hält, bleibt der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) allein auf dem Mars zurück. Als es ihm endlich gelingt mit der Erde Kontakt aufzunehmen, beginnt eine riskante Rettungsmission. START 8. Oktober // Science Fiction

BLACK MASS Nachdem Johnny Depp bereits in Filmen wie „Donnie Brasco“ und „Blow“ in die Rolle des Gangsters geschlüpft ist, spielt er dieses Mal James „Whitey“ Bulger, der vom Kleinstadtganoven zu einem der am meist gesuchten Kriminellen aufsteigt. START 15. Oktober // Thriller

BartArt

t hat Viel Spaß mit seinem Bar annt bek ser auch Isaiah Webb, bes mal h fac Ein d“. als „Incredibear der von t rde we ihr – n goo gel t des uns rtk Ba en ich sre fall ein ncisco Amerikaners aus San Fra tAr t Bar hr Me n. begeister t sei geht definitiv nicht! .com Auf www.incredibeardco den um d vermarktet er alles run haarigen Hype.

2 x 1 Geschenkfilmdose gewinnen!

Quelle: www.stati c.bmamag.c

om

Musterabbildungen

sen Geschenk filmdo den an ch ltli hä er auch ter un d un Kinokassen er.de es ha at m w. ww

nur

24,90 €

2 x Kino, 2 x Softdrink, 1 x Popcorn, 1 x Movie-Gums (m)athäser Bayerstraße 3 – 5 80336 München

Einfach E-Mail mit Betreff „Filmdose Oktober“ bis zum 29.10.2015 an mathaeser@kinopolis.de schicken.


T 20 / /

EVENTS / / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G

TECHNIKUM

BENEFIZKONZERT zugunsten der Montessoribayernstiftung » Table For Two & Dog´s Breakfast

« » FREITAG

23. Ok tober EINLASS 19 Uhr // EINTRITT Schüler 10 Euro / Erwachsene 30 Euro // VERANSTALTER Montessori Landesverband Bayern e.V.

Mit uns sind schon einige Münchner großgeworden. Pachmayr ist seit 1867 der Getränke-Partner der Münchner Gastronomie und Hotellerie. Wir führen ein Spezialsortiment für die Gastronomie mit über 1000 Sorten in- und ausländischer Topmarken, Faß- und Flaschenbiere, Trendbiere, Mineralwässer, Erfrischungsgetränke und Fruchtsäfte. Fordern Sie unseren Sortiments-Katalog noch heute an! Otto Pachmayr GmbH & Co Mineralwasser KG, Kolpingring 20, 82041 Oberhaching Tel: 089-14 9909-0, Fax: 089-14 9909-59, www.pachmayr.de

brik2013.indd 1

E NTDEC

WIR SUCHEN

15.01.13 08:50

K E D I E V I E L FA LT

TM

ab dem 1. September 2015

eine Reinigungskraft

eine Arbeitskraft eine/n für Müllentsorgung Schlosser/in

• Vollzeit 40 Std./Woche • Reinigung von Toiletten, Treppenhäusern, Büros • Grundreinigung von Mietobjekten vor oder nach Übergabe • Flexibilität und Teamfähigkeit

• Vollzeit 40 Std./Woche • Transport und Leerung von Mülltonnen • Reinigung der Mülltonnen, der Müllräume, Tiefgarage und Vorplatz • Flexibilität und Teamfähigkeit • Führerschein Klasse B erforderlich • Staplerschein optional

• Vollzeit 40 Std./Woche • Abgeschlossene Ausbildung als Schlosser • Führerschein Klasse B • Staplerschein (optional) • Schweißtechniken WIG und autogen • Fertigkeiten im Bereich Schließzylinder, Schließanlagen und Türen • Flexibilität und Teamfähigkeit • Geschicklichkeit im allgemeinen Handwerk • PC Grundkenntnisse (Office)

Bewerbung schriftlich oder per E-Mail an: Kultfabrik Vermietungs GmbH & Co. KG, Grafinger Str. 6, 81671 München Herr Meier, michael.meier@kultfabrik.de

Der Landesverband Montessori Bayern lädt zu seinem 30. Jubiläum zu einem Benefizkonzert und konnte Table For Two sowie Dog‘s Breakfast für die Aktion gewinnen. Bei ausverkauften Konzerten im Lustspielhaus, dem Prinzregententheater und dem Gärtnerplatztheater begeisterten Table For Two ihre Fans bereits mit Pop-Songs, Boogie und Jazz-Balladen. Zu ihrem 20-jährigen Bandjubiläum spielten sie 2007 sogar im Circus Krone. Bei ihren Auftritten überrascht die Band, neben ihrer Spielfreude, auch durch ihre Spontanität. Oft entscheidet Table For Two mit Hilfe des Publikums erst auf der Bühne, welche Songs sie spielt. Freunde handgemachter Rock-Musik kommen bei Dog‘s Breakfast auf ihre Kosten. Ihr Programm umfasst neben eigenen Songs auch Coverversionen von so unterschiedlichen Acts wie Maroon 5, Joe Cocker oder Anastacia. tw Karten sind erhältlich unter Tel. 089-5480173-0, Fax 089-5480173-33 oder per E-Mail: landesverband@montessoribayern.de


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G / /

HORRORSKOP

/ / 21 T

HORRORSKOP OKTOBER 2015 Ein kosmischer Einblick in die Sterne von Lady Moonlight

YETI 24. September - 23. Oktober Die Energien im Oktober wird mancher Yeti als sehr wankelmütig empfinden. Es gibt ein emotionales auf und ab, ein vor und zurück bei Entscheidungen, zwischenmonsterliche Missverständnisse und sogar das Wetter spielt verrückt. Ihr seid also wirklich aufgefordert, Ruhe zu bewahren und die Spreu vom Weizen zu trennen. Schuldgefühle helfen ebenso wenig wie nach außen gerichtete Feindbilder. Klärt woran es wirklich hapert.

MARTINIGANS 24. Oktober - 22. November Flexibilität auf der einen Seite und Kontinuität andererseits bringen euch den gewünschten Zielen näher. Das gilt sowohl für berufliche, als auch private Belange. Eure Aufgabe besteht darin zu erkennen, wann was gefordert ist. Wo ist loslassen, wo ist dranbleiben gefragt. Was sagt die innere Stimme? Meistens ist der erste Impuls der richtige. Es wird ein spannender Monat und ihr könnt viel über euch selbst lernen.

KAKERLAKE 23. November - 21. Dezember Ihr schwimmt auch weiterhin auf der Erfolgswelle. Der Kosmos meint es gut mit euch, steht euch hilfreich zur Seite. Aber Vorsicht! Bleibt auf dem Boden, werdet nicht überheblich und vor allem, denkt jeden Schritt, jede Entscheidung auf ihre langfristigen Konsequenzen durch! Fragt Monster eures Vertrauens um Rat, hört euch deren Meinung an. Solch eine Inspiration kann sich sehr bereichernd auf euer Leben auswirken.

TARANTEL 22. Dezember - 20. Januar Taranteln, die sich zutrauen extrovertiert und innovativ aufzutreten, könnten im Oktober so manch beachtlichen Erfolg verbuchen. Singles sollten sich jetzt aktiv ins gesellschaftliche Leben stürzen. Präsentiert eure charmanten und humorvollen Wesenszüge, lächelt das Leben an. Beruflich punktet ihr mit Klarheit und Souveränität. Um eure Gesundheit zu stärken, solltet ihr euch ausreichend an der frischen Luft bewegen.

FLEDERMAUS 21. Januar - 19. Februar Der Oktober hat so manchen Herbststurm im Gepäck. Einigen Fledermäusen könnte also ein rauer Wind um die Nase wehen. Besonders im beruflichen Bereich könnten sich einige schwierig zu lösende Situationen einstellen. Kopf hoch, liebe Fledermäuse, diese Phase geht vorbei. Allerdings solltet ihr jetzt nicht mit dem Kopf durch die Wand rennen oder alles hinwerfen. Bleibt ruhig, denkt analytisch und agiert konzentriert.

ENGERLING 20. Februar - 20. März Ein wundervoller und goldener Herbst erwartet euch. Euer Liebesleben wird von vielen positiven Energien beflügelt und stärkt euch dadurch. Beruflich stehen alle Zeichen auf Erfolg. Ihr habt gute Vorarbeit geleistet und jetzt kommt die Zeit der Ernte. Und die wird reichlich sein. Stoppt euch nicht selbst, indem ihr alles immer und immer wieder hinterfragt. Alles ist gut! Entspannt euch und vertraut euch und eurem Können!

WERWOLF 21. März - 20. April Achtet ein wenig auf eure Kommunikation, liebe Werwölfe. Manche Probleme, privat wie beruflich, entstehen nämlich auf dem Boden mangelhafter Gesprächskultur. Behandelt euresgleichen so, wie ihr behandelt werden möchtet. Respektvoll und gleichberechtigt! Beruflich solltet ihr eure Erwartungen nicht zu hoch schrauben. Bevorzugt lieber den Weg der kleinen Schritte. Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem.

BÜCKLING 21. April - 20. Mai Im Oktober solltet ihr euren Fokus verstärkt auf den Beruf legen. Es ergeben sich einige vielversprechende Möglichkeiten. Allerdings gilt es, die guten Chancen von den unsinnigen Tätigkeiten zu unterscheiden. Setzt euer Talent und eure Fähigkeiten wirklich nur für langfristig erfolgversprechende und für euch sinnvolle Arbeitsbereiche ein. Genießt den Oktober, mit ausgedehnten Spaziergängen in der bunten Herbstwelt.

GRINSEKATZE 21. Mai - 21. Juni Der Oktober wird nicht ganz so prickelnd wie die vergangenen Monate. Es schleicht sich ein wenig „Herbstgrau“ in euer Leben. Beruflich erwartet man von euch verstärkten Einsatz und einige Kätzchen müssen nun erkennen, dass nicht alles realisierbar ist, was man sich vorstellt oder wünscht. Auch das Privatleben läuft nicht reibungslos ab. Bleibt gelassen und wählt bei Gesprächen eure Worte mit Bedacht und Fairness. Keep smiling!

NESSIE 22. Juni - 22. Juli Seid versichert, im Hintergrund weben die Mächte des Schicksals zu Gunsten eures Erfolges und eurer Anerkennung. Bleibt weiterhin auf eurer Spur der Fairness und Freundlichkeit, dann werdet ihr schon bald die Früchte eures Verhaltens ernten können. Außerdem könntet ihr in diesen Wochen ein wichtiges Monster kennenlernen. Also raus aus den trauten vier Wänden, denn dieses Monster wird kaum an eurer Haustür klingeln.

LURCH 23. Juli - 23. August „Mach deinen ärgsten Gegner zu deinem stärksten Verbündeten“, so lauten weise gesprochene Worte. Es wäre einmal eine neue Kampf-Strategie für Lurche, denn man kann nicht immer alle Gegner besiegen. Denkt über diesen Rat gut nach! Ansonsten sei euch geraten, Streitereien aus dem Weg zu gehen und bei Verträgen das Kleingedruckte besonders gut zu beachten. Wertschätzt euren Liebling und zeigt euch erkenntlich!

MUMIE 24. August - 23. September Ihr gehört, kosmisch gesehen, zu den Gewinnern des Monats. Beruflich verläuft alles zu eurer größten Zufriedenheit, ihr habt Kraft und Ideen, um alle Hürden spielend zu überspringen. Die Finanzen stimmen, das Konto ist solide gefüllt wie schon lange nicht mehr. In der Liebe leuchten die Sterne und für manche Mumien läuten sogar die Hochzeitsglocken. Glück ist immer noch die beste Medizin für ein starkes Immunsystem.


N 22 / /

TERMINE / /

E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I TA G & B E I N A C H T

KULTFABRIK TERMINE – VORFREUEN AUF:

@ WEITERE INFOS AUF WWW.KULTFABRIK.DE 1

JUKI FESTIVAL DATUM Sonntag, 11. Oktober

Bei sommerlichen Temperaturen kamen letztes Jahr im Oktober mehrere tausend Besucher auf das Kultfabrik-Gelände, um einen aufregenden Tag mit ihrer Familie zu verbringen. Auch das vierte Kinder- und Jugendfestival JuKi wird am 11. Oktober die Kultfabrik wieder in eine riesengroße Spielwiese verwandeln. Zugesagt haben bisher unter anderem La Dance, Kreativo, IG Klettern, Dance & Fight, OnStage, Spieldose, Crossfit Munich, sowie die Munich Cowboys. Als besondere Stargäste werden Deutschlands Ski-Asse Felix Neureuther und Michaela Gerg erwartet. tw www.juki-festival.de

2

LETZTE HALLOWEEN ALL AREA DATUM Samstag, 31. Oktober

Die größte Halloween-Party erwartet euch am 31. Oktober in der Kultfabrik. Monster, Zombies und schaurige Untote bevölkern die nebligen Gassen des Kultfabrik-Geländes und jagen euch kalte Schauer über den Rücken. Echte Halloween-Fans kommen hier die ganze Nacht voll auf ihre Kosten und jedes Jahr übertrifft sich die Kultfabrik mit ihrer Liebe zum Detail. Dazu treiben zottelige Perchten ihr Unwesen und die schwarzen Ritter aus Kaltenberg. Bereits ab 14 Uhr gibt es im Erlebniskraftwerk Kulti-Kids eine Halloween-Party für alle kleinen Gruselfans mit Spielen, Schminken und „gruseligen“ Waffeln. tw www.kultfabrik.de

3

LANGE NACHT DER MUSEEN DATUM Samstag,17. Oktober

Jedes Jahr laden 90 Ausstellungshäuser zur „Langen Nacht der Museen“ und auch in diesem Jahr ist natürlich wieder das Kartoffelmuseum mit von der Partie, das sich der Kartoffel aus künstlerischer und kunsthistorischer Sicht widmet. Neben den laufenden Ausstellungen in den teilnehmenden Museen erwarten euch zahlreiche Sonderaktionen wie Führungen, Konzerte, Installationen und Performances. Neben Kunst und Kultur liegt in diesem Jahr ein thematischer Akzent auf Naturwissenschaft, Technik und Mobilität. Alle Stationen können bequem im 10-Minutentakt erreicht werden. tw Alle Infos unter www.muenchner.de/museumsnacht.


N 20 / /

KONZERTE

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

TONHALLE

ZVERI EINLASS 20 Uhr // EINTRITT 35 Euro // VERANSTALTER peepl UG G » SAMSTA

«

31. Ok tober

TÄGLIC

H

TA N Z V E

S -G E R MI T TAG

IC H T E

LT UNGE A T S N RA

N

E VENT S U S IK M E V I L . & U.V.M Scanne den Code oder lade dir die kostenlose NachtKantine App über den App Store herunter.

ne i t n a k t nach

.de

w w w.

Neben den vielen russischen Bands, die sich mittlerweile international großer Beliebtheit erfreuen wie Gogol Bordello, 2010 schon in der TonHalle, und kürzlich im vergangenen November Sergej Babkin im Technikum, nehmen Zveri, „die Tiere“ eine Sonderstellung ein. Im November 2012 waren die Jungs um Roman „Zver“ Bilyk, genannt „Roma“, im Rahmen ihrer Amerika- und Europa-Tournée, anläßlich ihres 10-jährigen Jubiläums bereits in der TonHalle. Mit ihrer 2014 erschienenen LP „Odin na Odin“ und neuem Material kommen die fünf mit ihrem Rocksound, der auch Elemente von Ska und Klezmer, verbunden mit dem typischen, folkloristischen, aus dem Chanson kommenden Stil des Sängers Roma verarbeitet, in die TonHalle, um die deutsch-russische KonzertParty zu feiern und um schönen jungen Mädchen, die Liebe zu gestehen: „Prosto takaja silnaja Ljubow“. mw


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T / /

KONZERTSPLITTER

Tobi im September zu Gast bei

LEON BRIDGES Immer unterwegs, um für euch zu berichten von Konzerten, Clubs, Ausstellungen, Theaterstücken und allem was das kulturelle Leben in der Kultfabrik bereichert. Mit dem jungen Leon Brigdes besuchte uns im September im Technikum ein neuer Stern am Neo-Soul-Himmel.

Fast schon schüchtern betritt der junge Texaner in Hochwasser-Hosen und einem großkarierten Retro-Sakko die Bühne des mehr als gut gefüllten Technikums. Wie schon vor ihm Amy Winehouse, Kitty, Daisy & Lewis, Allie Ford Aloe Blacc und Pokey La Farge bedient sich auch Leon Bridges perfekt an der Ästhetik der fünfziger und sechziger Jahre, die sich sowohl in der Musik als auch in der visuellen Aufbereitung, siehe Plattencover und Outfit widerspiegelt. Es ist sein erster Auftritt in München und eigentlich dürfte das eine recht schnelle Angelegenheit werden, ist das Album mit 34 Minuten doch recht kurz ausgefallen. Im Halbdunkel nur von einem Scheinwerfer beleuchtet, stimmt er mit sanfter Stimme den Song „Better Man“ an, der nach einem kurzen Break deutlich an Drive gewinnt. Mit seiner Soul-Stimme erinnert Bridges bei „Brown Skin Girl“ an die Crooner der Fifties und Sixties, allen voran an Sam Cooke, auf dessen Song „A Change Is Gonna Come“ sich der aus Fort Worth stammende Songwriter, auch bei seinem eigenen Titel „River“ zu beziehen scheint. Samtweiche Balladen, wechseln ab mit locker groovenden Songs wie „Flowers“, bei denen auch zum ersten Mal getanzt wird. Ihre unverkennbare Herkunft aus dem Süden der USA können diese Songs nicht verbergen. Labels wie Stax oder Hi Records lieferten dort

mit ihrem Output Anfang der Sechziger die Blaupause für den Sound mit dem Leon Bridges an diesem Abend das Publikum des Technikums in seinen Bann zieht. Dass dieser Zeitabschnitt auch von Segregation, Rassenunruhen und dem Kampf der Bürgerrechtsbwegung geprägt war, geht bei dem Blick durch die Retrobrille aber verloren. Dazu wirkt Bridges in seinem putzigen Fifties-Outfit, wie aus der Zeit gefallen. Auch seine Band passt perfekt dazu und der Gitarrist würde auch glatt als Doppelgänger von George McFly aus „Zurück in die Zukunft“ durchgehen. Der Titelsong seines Debüts „Coming Home“ darf natürlich im Programm nicht fehlen. Nach einem Schluck Kokosnuss-Wasser erzählt Bridges kurz von seiner Familie, die ursprünglich aus New Orleans stammt und legt daraufhin bei „Twistin‘ & Groovin‘“ auch noch ein paar geschmeidige Dance-Moves aufs Parkett. Begleitet wird der 25-Jährige an diesem Abend neben seiner fünfköpfigen Band von Backgroundsängerin Brittni Jessie, die mit ihrer beeindruckenden Stimme dem Hauptact fast die Schau stiehlt und vom begeisterten Publikum Szenenapplaus erntet. „Musik, in die man sich reinlegen möchte“, tuschelt eine Freundin mir zu und bringt damit das wohlige Retro-Gefühl auf den Punkt, in dem das Technikum an diesem Montagabend schwelgt. tw

/ / 21 N


N 18 / /

KONZERTE

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

TONHALLE

WISE GUYS STAG « » DO NNER

29. Ok tober

EINLASS 18.30 Uhr // EINTRITT 25 Euro // VERANSTALTER Spectaculum Mundi

Am 29. Oktober bringen die Wise Guys den Münchnern mal wieder das Tönen bei. „Läuft bei euch“ heißt ihr neuestes Album, das derzeit ganz jungfräulich in den Plattenläden steht und darauf wartet, dass es aus seiner Zellophanzwangsjacke befreit wird. 16 Songs jecker Lebenslust. Da geht’s dem „Liebelein“ albern an den Kragen, da wird die „SelfieManie“ besungen und unter Palmen Party gemacht. Damit der Verkauf on- und offline gut läuft, haben die Jungs ihren Webshop verbessert und sind seit September ruhelos auf Tour. Eh klar, auch der Bauchladen will vorangetrieben werden, ist er doch der Ort, aus dem sich das Stimmregister der Band nährt. Oder war‘s die Bruststimme? Egal, die Jungs beherrschen die gesamte Klaviatur, das ist ja das Schöne! nt

TECHNIKUM

GRAVEYARD » Special Guest: Imperial State Electric

« » FREITAG

30. Ok tober

EINLASS 19 Uhr // EINTRITT 25 Euro // VERANSTALTER Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Die Fans wissen es, das einzig Death Metal-Mäßige dieser Band, die aus Hisingen, der viertgrößten schwedischen Insel stammt, ist ihr Name: Graveyard verblüffen nun schon mit dem vierten Album insgesamt und dem dritten beim Metal-Riesen Nuclear Blast mit stoischer Unbeeindruckbarkeit gegenüber allen Stilrevolutionen des Rock. So irrt die Medienszene etwas blass durch Begriffe wie Vintage, Classic und Psych Rock und häuft Parallelen auf zu 70er Jahre Doom mit etwas Kraut und Gospel. In der Tat beschreibt solches aber nur die Eigenwilligkeit und Qualität der vier, die auf der neuen Platte, die wenige Tage vor dem Konzert im Technikum erscheinen wird, wieder um Truls Mörck (bass) verstärkt sind: „Innocence & Decadence“ ist da! Das ist, es hilft nichts, einfach guter Rock. mw

TECHNIKUM

ETT2015 » Feat. DE/VISION und Rotersand Support: Rroyce und Root4 G » SAMSTA

EINLASS 19 Uhr // EINTRITT 29,50 Euro // VERANSTALTER Eventmanagement-ffm GbR

Innerhalb der deutschlandweiten Tour der Electronic Transformers mit jeweils verschiedenen Acts in den Großstädten von Oktober bis Dezember 2015 erwartet das Technikum die vier Formationen DE/VISION, Rotersand, Rroyce und Root4 aus den Genres Electro, Synth Pop, EBM und Industrial. DE/VISION, zuletzt in Erscheinung getreten mit „Rockets & Swords“ (2012). Die Synthie Popper Steffen Keth (Gesang) und Thomas Adam (Keyboard) waren bereits vor der Jahrtausendwende mit „Monosex“ sehr erfolgreich und international auf Tour. Rotersand, deren Zuordnungen von Future Pop bis Progressive Trance und Techno reichen, sind seit ihrer Gründung 2002 durchgehend hoch in den Deutschen, Niederländischen und Nordic Alternative Charts vertreten. Ein flächendeckendes Großereignis des Electro! mw

«

31. Ok tober


Oberg채rig, ! g i f f 체 s , g i z r w체

ANZ-URWEISSE-PEOPLE-A4hoch.indd 1

17.07.14 16:18


N 16 / /

KONZERTE & EVENTS

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

TECHNIKUM

GRAMATIK CH » MITT WO

EINLASS 20 Uhr // EINTRITT 22 Euro // VERANSTALTER Muffat Betriebs GmbH

«

21. Ok tober

Für seine Tracks bedient sich Gramatik bei alten Soul-, Funk-, Blues- und HipHop-Platten und baut aus intelligent gewählten Samples, deepen Drumsets und selbsteingespielten Instrumenten seine eigenen Soundwelten, die sich zwischen HipHop, Glitch und Dubstep bewegen. Aufgewachsen in der slowenischen Pampa, produzierte er schon als Teenager seine ersten Tracks. Mittlerweile nennt er New York seine Heimat und veröffentlichte 2014 sein Album „The Age of Reason“. Darauf enthalten auch die Single „Torture“ die fast so klingt, als ob Lenny Kravitz mit den Black Keys ins Studio gegangen wäre. Live auf der Bühne begeisterte er bereits bei Festivals wie dem Coachella oder dem Lollapalooza, sowie in München im ausverkauften Ampere. tw

TONHALLE

THE CAT EMPIRE

« » FREITAG

23. Ok tober

EINLASS 19.30 Uhr // EINTRITT 28 Euro // VERANSTALTER Propeller Music & Event GmbH

Bereits über 1100 Mal standen „The Cat Empire“ schon auf den Konzertbühnen dieser Welt. Zunächst einmal Down Under, denn da sind sie her, sie stammen aus Melbourne. Inzwischen gehören sie zu den bekanntesten Bands ihres Kontinents. Gerade erst haben sie ihrem Fanvolk auf dem Southside oder dem Hurricane mit ihrem Mischfutter aus Jazz, Ska, Reggae, Funk, Latin, Klezmer und Rock heiße Tanzpfoten verpasst. Am 23. Oktober werden sie München zu ihrem Katzenimperium erklären. Ein Datum, das sich nicht nur eingeweihte Feline-Fans notieren sollten, denn das Sextett ist bekannt dafür, jedem Zuhörer in kürzester Zeit ein Lächeln, respektive ein paar Katzenschnurrhaare ins Gesicht zu zaubern. Miauen zum Bläsersatz – ausdrücklich erlaubt! nt

TONHALLE

NACHTKONSUM » Die Schatzsuche auf dem Nachtflohmarkt geht weiter am … EINLASS 17 Uhr // EINTRITT 3 Euro // VERANSTALTER 0049 Projekt GmbH

G » SAMSTA

«

24. Ok tober

Begonnen hat alles einmal in München, ganz klein, ganz bescheiden loderte da die nachtkonsum-Flamme. Und heute? Heute ist die Liste lang: München, Augsburg, Düsseldorf, Nürnberg, Mannheim, Köln, Frankfurt, selbst Wuppertal befindet sich im nachtkonsum-Fieber. Monat für Monat scheint der Andrang heißer zu werden. Es wird getauscht, gehandelt, geguckt, angefasst, philosophiert, melancholisch bis freudig anhand von Objekten, Überbleibseln, Ausgeliebtem in die Vergangenheit gereist. Ach, was ist das Sammeln und Jagen auf einem solchen Flohmarkt-Event schön! Dazu spielt von irgendwoher jemand eine schöne Melodie. Da kann man stehen bleiben, lauschen, andächtig sein, sich des Lebens freuen. Jeden Monat aufs Neue. Auf dass die Flamme niemals erlösche! nt


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T / /

TONHALLE

MARCO RIMA

G » SO NNTA

«

25. Ok tober

EINLASS 19 Uhr // EINTRITT ab 35,10 Euro // VERANSTALTER Piosenka Plus Deutschland

Mit „Made in Hellwitzia“ feiert Marco Rima, wie zu lesen ist, mal sein 30jähriges, mal sein 35jähriges Jubiläum, auch seine Gewichtszunahme, seitdem er zu Rauchen aufgehört hat, differiert in Presse und Fanzines stark. Und überhaupt hat auch der deutsche KÜV, der kabarettistische Überwachungsverein, seine Probleme, den Schauspieler, Komiker und Kabarettisten richtig einzuordnen. Er entspricht nicht der Etikette. Solche Rigiditäten veranlassen den, sagen wir, „Komirettisten“ dazu, höllenwitzig inkorrekt und komisch auf den eigenen und den Schwächen seiner Zeit-Eidgenossen herumzuhacken, zu tanzen und das Ganze mit den irrsten Tourette- und Tick-Abstürzen zu garnieren. Außerdem hören wir, dass er im neuen Programm mit den dreiköpfigen Resten der Marco Rima Big Band kommen wird, um einige nette Rock-Lieder im geschmacklosem Outfit zu Gehör zu bringen. Tourette sich, wer kann! mw

TONHALLE

APOCALYPTICA AG » DIENST

«

27. Ok tober

EINLASS 18.30 Uhr // EINTRITT 30 Euro // VERANSTALTER Propeller Music & Event GmbH

Von wegen bieder. Was als Freizeitprojekt von vier Studenten der altehrwürdigen SibeliusAkademie für klassische Musik in Helsinki begann – vier Cellisten spielen Metallica-Songs – hat sich zu einer unglaublichen Erfolgsgeschichte entwickelt. Nach Klassik-Coverversionen von Songs von Sepultura, Slayer oder Rammstein aber auch Led Zeppelin und den Rolling Stones kamen auch eigene Kompositionen ins Repertoire. 2005 traten sie zum ersten mal beim Wacken Festival auf, sorgten dort für Begeisterungsstürme und waren seitdem immer wieder beim größten Metal-Festival der Welt zu Gast. Metallica sind selbst Fans der Virtuosen aus Finnland und 2011 traten bei ihrem 30-jährigen Bandjubiläum zusammen mit Apocalyptica auf. Aber auch Sänger wie Gavin Rossdale von Bush oder Sandra Nasic von den Guano Apes gingen mit den Vier ins Studio. Gerade erschien ihr achtes Album „Shadowmaker“, auf dem als neuer Sänger Franky Perez zu hören ist. tw

TECHNIKUM

ANTI-FLAG EINLASS 19.30 Uhr // EINTRITT 20 Euro // VERANSTALTER Propeller Music & Event GmbH

CH » MITT WO

«

28. Ok tober Schon mit ihrem Debütalbum „Die For The Government“ nahm die Band aus Pittsburgh 1996 die Punk-Szene im Sturm. Lautstark wetterten Anti-Flag gegen Polizeibrutalität, CIA und die US-Regierung. Auch fast 20 Jahre später sind die US-Punks nicht leiser geworden und so bietet auch ihr neuntes Album „American Spring“ immer noch genug Zündstoff: Justin Sane und seine Kumpels greifen aktuelle Themen wie Drohnenkriegsführung, die staatliche Überwachung und die Macht der Konzerne auf. Sie rechnen aber auch mit der Amtszeit von Barack Obama ab und behandeln auch die Unruhen in Ferguson, Mississippi: Ihre Abrechnung verpackt die Band meist in rotzige Pop-Punk-Hymnen, schafft es aber auch mal leisere Töne anzuschlagen. Selten klang Anti-Flag so vielseitig. tw

KONZERTE

/ / 17 N


N 14 / /

KONZERTE & EVENTS

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

TECHNIKUM

JORIS

STAG « » DO NNER

8. Ok tober

EINLASS 19 Uhr // EINTRITT ausverkauft // VERANSTALTER Muffathalle Betriebs GmbH

Unter den Söhnen der Popakademie Mannheim hat Joris auf Anhieb mit seinem ersten Longplayer „Hoffnungslos Hoffnungvoll“ am erfolgreichsten den BachelorStudiengang „Popmusikdesign“ absolviert. Platz drei in den Albumcharts, SommerTournee mit dem seelenverwandten Clueso und eine ausverkaufte Clubtour sind die Erfolgseckdaten eines gleichwohl stillen, introvertierten jungen Mannes, der am Schlagzeug, Klavier und Gitarre arbeitet und an seinen deutschsprachigen Songs lange gefeilt hat. 13 Songs in vier Jahren über das Ende von Beziehungen, Selbstzweifel und Hin- und Hergerissensein. In der gewissen poetischen Gelassenheit des Singer/Songwriters steht er mal über den widersprüchlichen Dingen der Welt, dann wieder abseits, verlassen. So entstehen auch schöne Sprachbilder wie bei „Herz Über Kopf“, wohl einer Variante des „Hals-über-Kopf-Verliebtseins“. mw

TONHALLE

SECRET FASHION SHOW AG » DIENST

EINLASS 19 Uhr // EINTRITT ab 19 Euro // VERANSTALTER Mplus Agentur UG

«

13. Ok tober

MIRIPIRI_DESIGN_2_© ars24

Es wird wieder glamourös. Die Secret Fashion Show, eine Idee der MPlus Agentur aus München, hat sich mit einem weiteren Mode-Event angekündigt. Am 13. Oktober heißt es dann „Spot on für die hottesten Newcomer im Modedesign“ – denn keine Modenschau präsentiert in Süddeutschland so viele Jungdesigner und Neu-Labels wie die Secret Fashion Show. Circa 15 Designer werden erwartet, ihre Entwürfe sind im Anschluss käuflich zu erwerben und auch die Kreativen selbst befinden sich auf dem Catwalk oder bei der späteren After Show-Party in greifbarer Nähe. Das ist fast schon revolutionär! Special Guest: DJ Gitta Saxx, die mit DJ Micky Duke den Sound aufdrehen wird. Sogenannte „Flanier-Karten“ gibt es bereits ab 19 Euro. nt

TECHNIKUM

MELODIVA LESBENCHOR » Ein Zyklus ist vorüber – Jubiläumskonzert EINLASS 19 Uhr // EINTRITT 22 Euro // VERANSTALTER KultTour GmbH

Seit 20 Jahren singen die Damen vom Melodiva Chor gemeinsam. Wenn das kein Anlass ist, zu feiern. Melodiva ist mehr als ein Frauenchor. Ihre Vielseitigkeit feiern die Sängerinnen mit einem Jubiläumsprogramm an zwei Abenden. Und dies wie üblich mit Showeinlagen, viel Wortwitz und natürlich mit ihrer mehrstimmigen Sangeskunst. Das Repertoire der 29 Ladies unter der professionellen Chorleitung von Marja Giesen, reicht von Pop und Schlager über Rock und Musical bis hin zu Klassik und bayerischen Gstanzln. Zu ihrem Jubiläum hat die Truppe zwei befreundete Schwesternchöre eingeladen. So werden am 16. Oktober die „Rheintöchter“ aus Köln das Vorprogramm bestreiten, am 17. Oktober bekommen die Münchner Divas Unterstützung von den „Weibrations“ aus Karlsruhe. tw

« » FREITAG

16. Ok tober

G » SAMSTA

«

17. Ok tober


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T / /

KONZERTE

/ / 15 N

KONZERTE MESSEN VERANSTALTUNGEN •

08.10. | Joris 09.+10.10. | Blue Tomato Lagerverkauf 13.10. | Secret Fashion Show 16.10.+17.10. | Melodiva Jubiläumskonzert 17.10. | Bushido & Sonny Black 18.10. | The Dark Tenor 21.10. | Gramatik 22.10. | Start up night 23.10. | The Cat Empire 24.10. | Nachtflohmarkt – nachtkonsum.com 25.10. | Marco Rima 27.10. | Apocalyptica 28.10. | Anti-Flag 29.10. | Wise Guys 30.10. | Graveyard 31.10. | ETT2015 mit DE/VISION, Rotersand,

TONHALLE

BUSHIDO FEAT. SONNY BLACK » Special Guest: Shindy & Ali Bumaye G » SAMSTA

EINLASS 19.30 Uhr // EINTRITT 38,45 Euro // VERANSTALTER Major Movez GmbH

«

17. Ok tober

Deutschlands Vorzeigerapper, der Erzgutejunge, der Rüpelbube, der Mohamed Ferchichi heißt und sich mit jedem neuen Album – zumindest was das Synonym betrifft – neu erfindet, kommt auch diesen Herbst wieder nach München. Natürlich in die TonHalle, die man irgendwie schon seine bayerische Hood nennen kann. Obwohl, ein Mal, da kam er einfach nicht. Aber Entwarnung, da lag’s ja nicht an ihm, da war der Rücken Schuld. Diesen hat er wieder gestählt und gestärkt, und auch dieser Weichspülduft, der ihn nach der Geburt seiner Kinder umgab, ist wieder verflogen. Frisch gehäutet kehrt Bushido 2015 als wahrer Krieger zurück. Fréderéric Schwilden, Feuilletonist bei „Die Welt“, hat beim 13. Album „Carlo Cokxxx Nutten3“ nicht weniger als insgesamt 79 Disses und 0,875 Deine-Mutter-Beleidigungen/Song gezählt. Respekt! Wetten, dass Shindy & Ali Bumaye da mit ein paar Bitches dagegenhalten?! nt

RROYCE und ROOT4 31.10. | Zveri 01.11. | CD & Schallplatten Börse 02.11. | Darwin Deez 02.11. | Bring Me The Horizon 03.11. | Culcha Candela 05.11. | TonReihe mit den egoFM Lokalhelden 05.11. | SDP 07.11. | Midge Ure 07.11. | Fink 12.11. | Editors 13.11. | Brantley Gilbert 14.11. | Nachtflohmarkt – nachtkonsum.com 16.11. | Death Cab For Cutie 17.11. | MS MR 18.11. | Fat Freddys Drop 19.11. | The Wombats 20.11. | Courtney Barnett 21.11. | Alexander Marcus 21.11. | Die Schürzenjäger – Technikum 24.11. | IAMX – Technikum 25.11. | Black aka Colin Vearncombe & Calum MacColl 29.11. | Tom Beck 30.11. | Vintage Trouble 02.12. | Chris Böttcher 05.12. | SuG

w w w.NA

TONHALLE

THE DARK TENOR

CH T K A

NTINE.D

TANZ- & LIVE-MUSIK

OKTOBER

» Symphony Of Light Tour 2015 G« » SO NNTA

EINLASS 19 Uhr // EINTRITT 50,25 Euro // VERANSTALTER Global Concerts GmbH

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Wohliges, mystisches Gruseln überkommt uns schon im Artwork der Klassik-Pop-Produktion „Symphony Of The Light“, das stark an „Assassins Creed“ angelehnt ist. Mit Umhang, metallisch geflochtener Maske und Yedi-Mantel schreitet uns ein Wesen entgegen, emporgekommen aus der Dunkelwelt von Oper und Requiem, ein Überquerer des Styx, von dem man nur weiß, dass er im Knabenchor Hannover und im Dresdner Kreuzchor gesungen hat. Ein Wesen, dessen Identität ungelüftet bleibt. Alice Cooper, der Graf, einer von den Residents? Auf jeden Fall geht es mega-bombastisch und very gothic zu, wenn „Freude schöner Götterfunken“, „Schwanensee“ oder „Die Königin der Nacht“ zu Popversionen verschmolzen werden. mw

18. Ok tober

E

MO, 05.10.

TANZ

SWING KANTINE

DI, 06.10.

TANZ

TANGO ARGENTINO

MI, 07.10.

TANZ

SALSA CANTINA

FR, 9.10.

LIVE

ANTOINE NOAH BAND

MO, 12.10.

TANZ

SWING KANTINE

DI, 13.10.

TANZ

TANGO ARGENTINO

MI, 14.10.

TANZ

SALSA CANTINA

DO, 15.10.

LIVE

MEG PFEIFFER

MO, 19.10.

TANZ

SWING KANTINE

DI, 20.10.

TANZ

TANGO ARGENTINO

MI, 21.10.

TANZ

SALSA CANTINA

DO, 22.10.

LIVE

PRINCE DAMIEN

FR, 23.10. LIVE SAME OLD SONG // Das Model (Kraftwerk, 1978)

MO, 26.10.

TANZ

SWING KANTINE

DI, 27.10.

TANZ

TANGO ARGENTINO

MI, 28.10.

TANZ

SALSA CANTINA

DO, 29.10.

LIVE

CHARLEE QUEST

FR, 30.10.

LIVE

SALSA CANTINA LIVE COMPADRE

mit SON

E TA G A G RUH SONN T / T E N F hen H G EÖF 1 Münc TÄGLIC • 8167 6 . tr S er Grafing


N 12 / /

NACHTLEBEN

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

TANZ- & LIVE-MUSIK IM OKTOBER Mehr Infos unter www.nachtkantine.de/events

ANTOINE NOAH BAND // AFRO LATIN GROOVE

MEG PFEIFFER // AMERICAN POP

DATUM Fr, 09.10. // 20.00 - 23.00 Uhr // EINTRITT 12 Euro

DATUM Do, 15.10. // 20.30 - 23.30 Uhr // EINTRITT frei

Der ekstatische Stil Antoine Noahs, der Blago Mambo, ist eine hochexplosive Mischung aus Caribean Sound, Latin-Music und afrikanischen Urelementen. Afrikanische Mystik vereint mit südamerikanischer Lebensfreude. Das Charisma der Antoine NoahBand und Titel wie „Dancing the Mambo“ oder „Take a Little Time“ locken jeden aufs Parkett.

„Blondes Gift mit Charme und Stimme“, schreibt die Presse. Im Rahmen ihrer „Sunshine Acoustic-Tour 2015“ präsentiert Meg ihre ureigene Mischung aus Pop, Country und Blues mit vielen neuen Songs aus eigener Feder und einige Interpretationen ihrer musikalischen Idole. Im Handgepäck dabei: Das gerade fertiggestellte Acoustic-Album „Sunshine“.

PRINCE DAMIEN & EDI // R´N B, HIP HOP & SOUL

SAME OLD SONG // ONE SONG, ALL NIGHT LONG

DATUM Do, 22.10. // 20.30 - 23.30 Uhr // EINTRITT frei

DATUM Fr, 23.10. // ab 21 Uhr // EINTRITT 12 Euro

Seine Musik ist geprägt von eingänglichen Popmelodien und einer Mischung aus Poprhythmen, die an die 90er erinnern, gepaart mit „plastic poppin“-Beats. Prince Damien tritt zusammen mit Gitarristen Edi Wagner in einer eigens einstudierten Choreographie auf. Sein aktuelles Programm umfasst eigene Kompositionen sowie bekannte Cover-Songs von Jessie J, Whitney Houston, Britney Spears, Alicia Keys, u.v.m.

JJ Jones, der Erfinder und Moderator dieser schrägen Show lädt Musiker, Instrumentalkünstler, Sänger, Chöre, Wortakrobaten, Big Bands und jeden, der klangvollen Krach macht, dazu ein seine eigene Versionen des Themensongs darzubieten. Diesmal ist Kraftwerks „Das Model“ an der Reihe, inklusive Modenschau! Lang lebe die Wiederholung! Anmeldung & Reservierungen: sameoldsong@jjjones.de

CHARLEE QUEST // SOUL, R&B, JAZZ & FUNK

SALSA CANTINA LIVE MIT SON COMPADRE

DATUM Do, 29.10. // 20.30 - 23.30 Uhr // EINTRITT frei

DATUM Fr, 30.10. // 20.30 - 0.30 Uhr // EINTRITT 10 Euro

Der Sommer liegt in den letzten Zügen, dafür legen Charee Quest und die Backbeat Lovers jetzt erst richtig los. Am 15. Oktober erscheint ihre EP „Faith and Good Company“ beim Münchner Indie-Label mindcontrol productions. Die fünf Musiker haben lange an ihrem Erstlingswerk gefeilt, und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Hochkarätige Soul-Musik trifft auf lateinamerikanischen Charme und coolen R&B-Groove.

Das Flair und die Lebensfreude der Karibik für jeden spürbar zu machen, ist das Ziel der Son Compadre Band. Denn nichts erwärmt das Blut mehr als der Tanz zu afrokubanischen und lateinamerikanischen Rhythmen, die Schnee und Kälte vergessen lassen. Zum Repertoire gehört neben Salsa auch Bachata, Merengue, Mambo und Cha Cha Cha. Mit drei Sängern und über 200 Liedern begleiten sie einen wundervollen Tanzabend!


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T / /

NACHTLEBEN

/ / 13 N

TANZ & PARTY – SWING, TANGO & SALSA MONTAG // SWING KANTINE

DIENSTAG // TANGO ARGENTINO

MITTWOCH // SALSA CANTINA

TERMINE 05.10. / 12.10. / 19.10. / 26.10. // 21.00 - 0.00 Uhr

TERMINE 06.10. / 13.10. / 20.10. / 27.10. // 19.30 - 0.00 Uhr // EINTRITT 7 Euro, inkl. Tanzkurs 13 Euro

TERMINE 07.10. / 14.10. / 21.10. / 28.10. / 30.10. // 19.30 - 0.00 Uhr // EINTRITT 6 Euro, inkl. Tanzkurs 10 Euro

SWING TANZKURSE AM MONTAG: 18.00 - 19.00 Uhr – 20‘s Solo Charleston Einsteiger 19.00 - 20.00 Uhr – Lindy Hop Intermediate 20.00 - 21.00 Uhr – Lindy Hop Einsteiger 21.00 - 00.00 Uhr – Swing Party

TANGO TANZKURSE AM DIENSTAG: 19.30 - 20.30 Uhr – Tangokurs all Levels 20.30 - 0.30 Uhr – Milonga

SALSA TANZKURSE AM MITTWOCH: 19.30 - 20.30 Uhr – Salsa-Mittelstufe 20.30 - 1.00 Uhr – Salsa Party

www.tango-maldito.de

Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr Salsa Cantina Party mit Live-Musik von Son Compadre, ab 22 Uhr // Eintritt 10 Euro

»Kurs-Anmeldung: www.swingandthecity.com

www.facebook.com/Salsa-Cantina

% 0 -8 U BIS Z

2

1000 m

BLUE TOMATO LAGERABVERKAUF 2015

MÜNCHEN FR 9. / SA 10.10.2015 TONHALLE MÜNCHEN

GRAFINGER STRASSE 6

FR: 11:00 - 20:00 UHR SA: 10:00 - 19:00 UHR blue-tomato.com/lagerabverkauf f /bluetomatoshopmuenchen


N 10 / /

FUNDSACHEN

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

HALLOWEEN GORE STORE ÖFFNUNGSZEITEN Mo - Fr, 12-19 Uhr, Samstag 11-18 Uhr / Müllerstraße 54 // Mo - Sa, 11 - 18 Uhr / Gewerbestr. 15

Halloween rückt immer näher und ihr seid noch auf der Suche nach dem passenden Kostüm? Der Halloween Gore Store & Horror-Shop Superstore ist die erste Adresse, um euch in Zombies, Vampire und andere Untote zu verwandeln. Der Halloween Gore Store in der Müllerstraße und der Horror-Shop Super Store in Landsham führen über 25.000 Artikel, darunter sind aufwändige Kostüme, gruselige Accessoires und extravagante und ausgefallene Masken aus Latex, Vinyl oder Schaumlatex in hundertfacher Ausführung. Auch bei der Dekoration, um eure Wohnung oder Partylocation in eine gruselige Gruft oder ein muffiges Verlies zu verwandeln, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der Halloween Gore Store und der Horror-Shop Superstore haben dazu im Sortiment verwitterte Grabsteine, künstliche Spinnweben, Kürbisse und jede Menge an Ungeziefer aus Plastik. Auch bei Fragen zum perfekten Horror-Make-up, zu Kostümen, Masken und Deko beraten die Teams der beiden Stores freundlich und kompetent. tw Gesamtes Sortiment auf www.horror-shop.com

Münchens schärfster Bond!

Film ab 05.11.2015 im Kino!

chern für den Jetzt Tickets si l der Stadt! größten (4K) Saa (m)athäser Filmpalast Bayerstraße 3–5 • 80336 München Mehr Infos im Kino und unter www.mathaeser.de

REAGENZGLÄSER GESUCHT?

RF A D E B T A V I PR RF A D E B E I M GASTRONO DARF E B G N I T E MARK RF A D E B R O B LA

www.tuuters.de


Elegant, feinwürzig – ein Bier mit Charakter !

20140604_hb_az2_kultfabrik_original.indd 1

06.06.14 08:33


N 08 / /

NACHTLEBEN

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

GUTE NACHT NOX Sechs Jahre versorgte das NOX die Fans elektronischer Musik in der Kultfabrik. Im Oktober geht jetzt die letzte Party über die Bühne. Das K Magazin sprach zum Abschied mit den Betreibern Romeo Maramigi und Alex Lauder. Während Alex Lauder um die Technik im Club kümmerte, übernahm Romeo Maramigi die gastronomische Seite. SECHS JAHRE NOX – WAS BLEIBT? romeo :

Wir hatten viele schöne Partys, haben neue Leute

kennengelernt. Wir haben beide vorher als DJs gearbeitet, aber noch keinen eigenen Club betrieben und konnten hier viele Erfahrungen sammeln. alex :

Für mich war der Club, wie für andere die Modelleisen-

bahn. Wir haben immer sehr viel an neuen Lichtinstallationen getüftelt WIE KAMT IHR ZUM NOX? romeo:

Wir waren schon in Riem dabei, haben dort Techno

gespielt, als noch teilweise 10.000 Leute zu den Raves kamen. Ich habe damals auch den Raving Afternoon erfunden und heute treffe ich noch Leute, die erzählen, dass sie früher auf meine Nachmittagspartys gegangen sind. Das war erst in Riem und dann im Babylon. WELCHE NÄCHTE SIND EUCH AM STÄRKSTEN IN ERINNERUNG GEBLIEBEN? romeo:

Die Nächte, in denen wir den Club sechs Wochen lang

komplett renoviert haben. Wir haben den Club übernommen und der Vormieter hat einfach alles liegen und stehen lassen. alex :

Auch die Silvester-Nächte waren immer was ganz Be-

sonderes, weil da immer sehr viel los war, da ging es dann auch mal bis sieben oder acht Uhr morgens. WELCHE VERÄNDERUNGEN HABT IHR IM NACHTLEBEN WAHRGENOMMEN? Wir haben von Anfang an die verschiedensten Stile abgedeckt von Techno, Hardstyle, Hardcore, Trance und House. Da gab´s sonst eigentlich nichts Vergleichbares in München. romeo :

Unsere Fans, die wir am Anfang hatten, sind überal-

tert. Die wollen nicht mehr weggehen und es sind wenig nachgekommen. Viele gehen auch gar nicht mehr jedes Wochenende in ihren Stammclub, sondern gehen nur auf Festivals zum Feiern und sonst haben die Leute ihr Entertainment zu Hause. Das Clubbing, so wie man es früher kannte, gibt es nicht mehr. tw www.facebook.com/noxclub


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T / /

NACHTLEBEN

/ / 09 N

NOCH EIN MAL RICHTIG GRUSELN

LETZTE HALLOWEEN ALL AREA Fotos Perchten © Michael Wüst

DATUM Samstag, 31. Oktober, ab 21 Uhr // EINTRITT 12 Euro inkl. 1 Freibier / Early Bird Ticket 10 Euro

EIN MAL IM JAHR ...

ziehen finstere Gestalten durch die dunklen Gasse n der Kultfabrik und lehren uns das Gruseln. Bei der größten Halloween-Party Europas wird der Biergarten zum nebligen Friedhof. Perchten treiben ihr Unwe sen, lassen gespenstisch ihre Ketten rasseln und jagen euch kalte Schauer über den Rücken, dazu schlürfen blutverschm ierte Zombies über das liebevoll bis ins letzte Detai l dekorierte Gelände. Neben der spektakulären Pyroshow erhalten alle Untoten und anderen Partygäste am Eingang ein Freibier um ihren Durst mit kühlem Heineken zu lösche n. Danach wird in den Clubs der Kultfabrik weitergefeie rt.

E GRUSELIG TICKETS ... 2 für die5letzteXlegendäre Halloween Party in der Kultfabrik. Einfach E-Mail mit dem Betreff „Halloween“ bis 23.10.2015 an verlosung@kultfabrik.de.

Die Ursprünge von Halloween reichen bis 4. Jahrhundert v. Chr. zurück. Die Kelten glaubten daran, das in dieser Nacht die Welt der Lebenden mit der Welt der Toten zusammentrifft und die Toten nur an diesem Tag eine Chance hätten, von der Seele eines Lebenden Besitz zu ergreifen. Um von den Toten nicht erkannt zu werden oder um diese abzuschrecken, verkleideten sich die Menschen mit Masken und zogen lärmend los, um die Geister davon abzuhalten, von Ihnen Besitz zu ergreifen. Das Wort „Halloween“ leitet sich dagegen ab von „All Hallows Evening“, dem Abend vor Allerheiligen, dem katholischen Feiertag. Die Einwanderer brachten im 19. Jahrhundert diesen Brauch dann in die USA. tw


N 06 / /

NACHTLEBEN

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T

S IM OKTOBER // CLUBS IM OKTOBER // CLUBS IM OKTOBER // CLUBS IM OK NOX

HARDSTYLE ATTACK DATUM Freitag, 2. Oktober

Nun ist es soweit. Die wirklich allerletzte Hardstyle Attack steht vor der Tür. Jede Menge Gast-DJs und Acts kamen zu Besuch und feierten bei Hardtrance, Hardstyle und Hardcore in den letzten Jahren legendäre Partys. Zum Abschluss wird Resident DJ Zion noch einmal richtig Gas geben. Außerdem haben sich einige befreundete DJs angekündigt, um dem NOX einen würdigen Abschied zu bescheren. tw

EDDY´S ROCK CLUB

KGB MEETS ROCKCAFE DATUM Freitag, 7. Oktober

Wer erinnert sich noch an die coolen Rocknächte im KGB Rockclub oder im Rockcafe? Bereits zum dritten Mal will Eddy‘s Rockclub an diese beiden Institutionen erinnern und ausgiebig mit euch feiern. Musikalisch läuft natürlich nur der Sound, der Ende der Achtziger / Anfang der Neunziger in den beiden Clubs gespielt wurde, gemixt von DJ Roxxs (Woidl), der bereits damals hinter den Plattentellern stand. Dazu gibt es wieder diverse Getränke-Specials. tw

NOX

POP@NOX DATUM Samstag, 3. Oktober

Seit 18 Jahren gibt es bei „Pop“ feinste Synthieklänge und Drumspuren der etwas dunkleren Art auf die Ohren. Und wer glaubt, dass man auf „schwarze“ Musik nicht feiern könnte, der wird hier schnell eines Besseren belehrt. Das Ganze mit DJ Sconan und fairen Getränkepreisen. Wie es nach dem 10. Oktober 2015 weitergeht, kann man bis jetzt noch nicht sagen, aber das Pop-Team wird sicher eine neue Location finden. tw


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T / /

NACHTLEBEN

/ / 07 N

KTOBER // CLUBS IM OKTOBER // CLUBS IM OKTOBER // CLUBS IM OKTOBER

EDDY‘S ROCK CLUB

NOX

CARNATION

OLD SKOOL FLAVA

DATUM Freitag, 17. Oktober

DATUM Freitag, 24. Oktober, ab 22 Uhr

© Ben Thijs

Alle Freunde des guten schweren Death Metals sollten bei Carnation die Ohren spitzen. Die Newcomer aus Belgien sind erst seit zwei Jahren zusammen, überzeugen aber auf ihrem Debüt „Cemetery Of The Insane“, das im Frühjahr erschien, mit Death Metal der alten Schule. Dabei orientieren sie sich an Bands wie Entombed, Dismember, Bloodbath, Morbid Angel oder Deicide. tw

Das NOX schließt seine Tür und so ist die letzte Old Skool Flava Party auch die letzte Party in dem Club in der Kultfabrik. Deshalb wird noch einmal unter dem Motto „Remember The Time“ mit dem besten Mix aus Funk, Soul, R´n´B und Hip Hop die Zeit zurückgedreht. An den Turntables stehen natürlich wie immer DJ Flash und Hausherr DJ Romeo, die sich beide darauf freuen, viele bekannte Gesichter von früher wiederzusehen. tw


// ENTDECKE DIE VIELFALT BEI NACHT

ÜBERSICHT

NACHT

INHALT

Rosenheimer S

un

ich

IVG / Medienbrücke

lat

z

sM

INHALT

11

Me

Me

dia

die

wo

np

rk

N 04 //

7 K ER W

13

eg

11 9 1 K

7

ER

4 K ER W

4 K ER W

12

Knödel Gasse 21 19 17 15 13 11

9

7

5a

5

3

1

2 ER

K

5

KASSE

1

14

12

10

8

6

4

Kochbeutelplatz

18

5

eg kw

m

Pa Piu rk s pla tz

36

Lo

E

ko Te le

12 //

NACHTLEBEN NachtKantine: Tanz- & Live-Musik

14 //

KONZERTE & EVENTS Joris / Secret Fashion Show / Melodiva Lesbenchor / Bushido / Dark Tenor

ANFAHRT

NACHT-ÜBERSICHT (A-Z)

GRAFINGER STR. 6, 81671 MÜNCHEN // 400 METER VOM OSTBAHNHOF // U- & S-BAHN, TRAM, BUS & NACHTLINIEN

In

re ne

Wi

en

er

GA

ng

le

HN

HO

F

ei ns

A mp

g

ie

in

de

rR

Aschheimer Str.

Fr

ke

Grafinger Str.

Ro se nh ei m er St r.

SEITE DER KULTFABRIK – BEI TAG

uc

tr.

r.

ENTDECKE AB DER HEFTMITTE DIE ANDERE

Kartoffelgleis 6

br

St

ns

er

EINFAHRT

Anzinger Str.

EDDY´S ROCK CLUB Der Rock Club in München. Louder than hell: das Beste aus Rock und Classic Rock und immer eine Handbreit Bier im Glas!

In

m

S-BahnDurchgang

tr.

nh

BA

fing s

se

KULTFABRIK TERMINE Vorfreuen auf ...

im -S tr .

Or

Ro T OS

Einfach dem Schild nachfahren. 22 //

m -L a

an

G

ss

EI

Berg-a

tr.

ST

KONZERTSPLITTER Leon Bridges

21 //

Knödel Gasse 11

Knödel Gasse 20 HAIDHAUSEN

18 //

KONZERTE Wise Guys / Graveyard / ETT / Zveri

tenb

. Str

h L euc

KONZERTE & EVENTS Gramatik / The Cat Empire / nachtkonsum / Marco Rima / Apocalyptica / Anti-Flag

Grillparzerstr.

16 //

11ER Wie zu Hause nur lauter! Der stylische House-Schuppen zum Tanzen bis in die frühen Morgenstunden. Hochkarätige DJs mit kreativen Sets.

AMERICANOS Die Cocktailbar im TexMex-Style. Hier tanzt der Bär und das Publikum auf den Tischen. Sounds von NDW bis Hardrock für eine Party bis der Arzt kommt. ¡Hasta la vista!

erg ri

Einsteinstr.

Bad Schachener Str.

» ANREISE MIT DEM AUTO Start von der Innenstadt aus: Gasteig anvisieren Rosenheimer Straße stadt-auswärts – links in die Friedenstraße – rechts in die Grafinger Straße Start im Norden/Osten: Mittlerer Ring Nord Richtung AB Salzburg – Ausfahrt Giesing 300 Meter auf der Ampfingstraße – dann rechts in die Grafinger Straße Start im Süden/Westen: Mittlerer Ring Süd Richtung AB Nürnberg Ausfahrt Berg am Laim – links in die Berg-amLaim-Straße – nach 100 Metern links in die Frieden-straße – nach 300 Metern links in die Grafinger Straße » ANREISE MIT DEN ÖFFENTLICHEN S/U-Bahn-Station Ostbahnhof. Fahrplanauskunft erhältlich unter www.mvg-mobil.de

EDDY´S SCHMANKERL ECK Brotzeit und Schmankerl – stets frisch und hausgemacht. Von Mittagstisch bis Late Night Meal.

Kartoffelgleis 5

FINGERFOOD Ob knusprige Chicken Wings, gebackene Tintenfischringe oder eine Currywurst – beim Fingerfood gibt es für den hungrigen Snack-Sucher alles, was das Herz begehrt. Knödel Gasse5a

HERZGLUT Die exklusive Bar zum Flirten und Verlieben. Stylisches Interieur, 90er Hits, die keinen kalt lassen.

Püreelinie 16

2

FUNDSACHEN Halloween Gore Store

1

11 //

SS

KASSE

KA

Püreelinie

1

2

Am

7

Vewaltungsplatz

20

4

22

EC

16

2

24

Werkstor

26

28

Püreelinie 3

14

EC

3

3 1

W

Kraftwerkgasse

3 5 7

5

z lat ttp sta

16 22 20 18

6

rk

13 26 24

2

We

11 19

4

W

ER

K

en Lokplatz

Siloplatz

W

kw Lo z lat pP ap

nd Zü

og

30

21

15

Silogasse

1 15

1 EC

18 20 22 24

26

3

Reiberdatschiweg

12

16

W 10 K ER W

28

is

17

Knödel Garten

2

6

pb 8

32

4

ap

30

5

7

16

6

nd

32

6

8

35

Zü 6

34

tof

18

Schwemmkanal

4

le felg

20

g

8

10

4

EVENTS Letzte Halloween All Area

Ölpfad

2 6 8 10

14 9 ER

K

25 27 29 33

09 //

RK

6

Kar

we

10

31

NACHTLEBEN Gute Nacht NOX

1

4

13 15

en 17

WE

8

2

08 //

22

19

21

NACHTLEBEN Clubs im Oktober

Lok

23

06 //

3

14

nd

1

ap

pb

en

og

og

3

pb

5

ap

ÜBERSICHT

Laborgasse

nd

04 //

7

EDITORIAL

9

03 //


E N T D E C K E D I E V I E L FA LT B E I N A C H T / /

ol tim Op 8 K ER W

6

4

Knödel Gasse 24

2

Schwemmkanal

Waaghäuslbogen

5

3

slb

og

en

C OTE

rkp

lat

z

IN

2

RAFAEL In style und en vogue. Der Club, der modernes Partyfeeling mit genialer Optik vereint. Jeden Tag ein anderes Thema. Super Lightshow zu perfektem Klang. Die Zukunft des „Clubbing“ zum Anfassen.

Grafinger Straße

Ostbahnhof

TU

RM

Reiberdatschiweg 11

Püreelinie 18

FO

WC C

Pa

EC

äu

Püreelinie 32

WILLENLOS Cocktails, Cocktails und nochmals Cocktails. Weitere Bestandteile des Erfolgskonzepts: der beste Partysound, die geilste Partycrowd – innen wie außen.

Q CLUB Der größte Club der Kultfabrik. 9 Bars & 9 Lounges, die sich auf 2 Areas verteilen, bieten jedem Besucher seinen Lieblingsplatz: Ob versteckt im Séparée, auf der chilligen Terrasse oder mitten auf der Tanzfläche.

OT

Wa

h ag

WACHBÜRO

Kraftwerkgasse 6

Friedenstraße

W

ER

K

3

5a

NOX CLUB MUNICH In den legendären Gemäuern des ersten Elektro-Clubs Münchens lebt der Spirit des alten Ultraschalls & Natraj Tempels weiter: Im Nox erinnert man sich an die Anfänge des Techno, Cosmic und Trance Classics.

EINFAHRT NUR BIS MITTE MEER

BAUSTELLE

Knödel Gasse 16

Reiberdatschiweg 7

NIGHTLIFE EXPERTS Nightlife Experts organisiert geführte Party Touren – vor allem für Junggesell(inn)enabschiede: sowohl die Planung der Party Tour, als auch die Begleitung am Abend vor Ort mit Party Guide.

// 05 N

TONHALLE Die Top-Adresse, wenn es um Events geht. Ob Messe, Konzert, Modenschau, Firmenfeier oder Geburtstagsfest im großen Stil. INFOS www.tonhalle-muenchen.de

NEW YORK TABLEDANCE Jede Menge gut gebauter Jungs und Mädels machen hier die Tische zur Tanzfläche und bringen die Stimmung zum Kochen. Hier drin sind nur die Cocktails und Longdrinks kühl.

Straße

GEL ÄNDEPL AN

EINFAHRT

Knödel Gasse 3

ROSES 25 Jeden Freitag findet hier die Party ab 25 statt. Ordentlicher Partysound ganz ohne Kindergeschrei. Samstags zu später Stunde läuft Housemusic. Montags wird zu House und Partybeats getanzt. Knödel Gasse 1

INFO-KIOSK – Information

Am Werkstor 2

SANITÄTS-CONTAINER

Püreelinie 32

KÖLSCH BAR „Da simma dabei, dat is prima, viva Colonia.“ Wer hat nicht schon mindestens einmal diesen Hit gesungen? Hier läuft die Party immer so ab. Rheinländische Frohnaturen bei Kölsch und Karneval auch in Bayern.

SCHLAGERGARTEN Kitsch und Schlager: Deutsche und internationale Schlager. Fehlt nur noch der obligate Cocktail in der Hand. Ach, und fast hätten wir’s vergessen: Karaoke gibt’s hier auch.

Knödel Gasse 18

Reiberdatschiweg 8

KULT DÖNER Beim Kultdöner muss man sich zwischen leckerem Döner - griechischer Pita oder türkischem Fladenbrot – entscheiden. Geheimtipp sind aber die besten gebratenen Asia Nudeln des Münchner Ostens. Knödel Gasse 19

SPACEBURGER Bekannt bei allen Nachtschwärmern ist der legendäre Space Burger-Stand am Ein- bzw. Ausgang der Kultfabrik. Im Sortiment natürlich Burger aller Art bis hin zum Vegi-Burger. Pommes inklusive. Am Werkstor 6

LATINO´S BAR & CLUB Wer heiße Rhythmen liebt und dabei auch noch das sexy Tanzbein schwingen will, ist hier genau richtig. Ab 22 Uhr kann am Freitag & Samstag zu Latinomusik getanzt werden.

TECHNIKUM Die neue Veranstaltungshalle in der Kultfabrik für kleine und größere Events. Für Kabarett-, Musik- und Tanzprogramm bis zur Firmenfeier. www.technikum-muenchen.de

Püreelinie 12

Schwemmkanal 20

LIVING4 Ein trendiger Mix aus Cocktailbar, Club und Shisha-Lounge. Die stylische Außenbar und Terrasse bieten die Möglichkeit zum Abkühlen und Relaxen.

TEX MEX KING Burger einfach nach Wunsch und Laune selber belegen. Dank der großen Auswahl an Zutaten und Soßen kommt garantiert nur das drauf, was euch schmeckt. Unbedingt probieren: die Chicken Fajita.

Kartoffelgleis 2

Knödel Gasse 14

MONDSCHEINBAR Zwischen Nachtfee und 11er hat der Club seinen Platz im Zentrum der Kultfabrik gefunden. Feiern bis der Mond verglüht.

THE TEMPLE BAR Original Irish, versteht sich, von A wie Ale bis Z wie Zapfhahn. Musikrichtung querbeet. Samstags nur das Beste von der grünen Insel. Gemütlicher Außenbereich zum Anbandeln. Everybody´s welcome.

Knödel Gasse 9

Kartoffelgleis 7

NACHTKANTINE Tagsüber Café und Restaurant, nachts Bar und Restaurant. Die NachtKantine ist mit ihrem vielfältigen Angebot nicht nur für Partygänger und Nachthungrige die perfekte Anlaufstelle.

TITTY TWISTER South American Rock-Bar: Heiße Luft, harter Rock, scharfe Girls und kühle Drinks. Was Tarantino und Clooney in „From Dusk Till Dawn“ erlebten, kann man nach ein paar Tequila hier original nachfühlen.

Knödel Gasse 22

Kartoffelgleis 3

TAG-ÜBERSICHT (A-Z) ANTIK-DESIGN-KELLER – Antik-Möbel-Markt ARTE-AGA – Sprachschule BATAVIA – Möbel & Accessoires BILDUNGSAGENTUR in der Kultfabrik BLOCHERER SCHULE – Design & Architektur C2 STUDIO – Fotostudio CROSSFIT – Fitnessstudio DANCE&FIGHT – Sportclub DAYLOFT – Fotostudio DENARO – Buchhaltungsbüro DREIWERK – Innenarchitekturbüro EMILO UG – Kaffeerösterei EVENTFABRIK MÜNCHEN GMBH FELLHERZ – Fashion FLASHTIMER – Verlag HEAVENS GATE – Kletterhalle HEINZ BURGHARD – Atelier HOOD STUFF – Streetwear HOYOS ARCHITEKTEN – Architekturbüro KC TUNING – Kfz-Werkstatt KEKSLIEBE – Shop KERMER ARCHITEKTEN – Architekturbüro KINDERINSEL – Kindergarten KREATIVO – Pädagogische Serviceagentur KULTFABRIK TECHNIK – Hausmeisterei KULTFABRIK VERMIETUNG – Verwaltung KULTI-KIDS – ErlebnisKraftwerk KURSSCHMIEDE – Kunstschmiede LINCKX. – Taschen-Werkstatt und Showroom LOOMIT – Atelier MITTE MEER – Lebensmittel-Markt MÖBELHAUS WILLINGER – Lager MUSIK-CONTAINER – Proberäume M.W ARCHITEKTUR – Architekturbüro ON STAGE - Tanzschule POWIK – Promotion PROSAC – Promotion PWX – Kunstschmiede, -schlosser RED ORBIT – Webentwicklung SANITÄTS-CONTAINER SCHÖLLKOPF/KNADLER – Steuerberater THOKKTHOKK – Fashion TROMMELSTUDIO ORAMA – Trommelstudio V-SALON – Friseur WACHBÜRO WERK1 MÜNCHEN – Gründungszentrum WERKBOX3 – Kunstwerkstätten

Lokweg 24 Püreelinie 22 Lokweg 20 Kraftwerkgasse 2

Zündappbogen 35 Reiberdatschiweg 3 Zündappbogen 19 Püreelinie 6 Zündappbogen 13 Kartoffelgleis 4 Püreelinie 22

Kraftwerkgasse 10 Am Werkstor 1 Püreelinie 22

Knödel Gasse 24 Schwemmkanal 13 Reiberdatschiweg 3 Reiberdatschiweg 3 Schwemmkanal 22 Lokweg 28 - 34 Reiberdatschiweg 3 Püreelinie 22

Schwemmkanal 2 Püreelinie 22 Lokweg 36 Püreelinie 22 Püreelinie 30 Püreelinie 8 Püreelinie 22

Zündappbogen 27 Schwemmkanal 4-6 Laborgasse 3 Lokweg 2-10 Püreelinie 22 Zündappbogen 9 Püreelinie 22 Püreelinie 22 Kraftwerkgasse 3 Püreelinie 24 Püreelinie 32 Püreelinie 22 Püreelinie 24 Kartoffelgleis 4 Püreelinie 4 Püreelinie 32 Reiberdatschiweg 3

Zündappbogen 8


N 03 N //

EDITORIAL

/ / E N T D E C K E D I E V I E L FA LT D E R K U LT FA B R I K B E I N A C H T

GRUSELN & GENIESSEN

Noch bis zum 4. Oktober hat das Oktoberfest München und natürlich auch die Kultfabrik fest im Griff. Mit dem 11. Night WiesnAnstich am 16. September startete die Kultfabrik drei Tage vor Beginn der Wiesn in die fünfte Jahreszeit und so wurde in Lederhose und Dirndl zum Sound der Isarrider zünftig gefeiert (T11). Garantiert trachtenfrei präsentieren sich unsere Konzerte im Oktober, oder könnt ihr euch Bushido in der Krachledernen vorstellen? Eben! Neben dem Berliner Rapper (N15) wird unter anderem der extrem begabte Newcomer Joris auftreten, von Down Under kommen The Cat Empire in die TonHalle, aus New York der Soundbastler Gramatik ins Technikum (N16). Aus der Schweiz besucht uns Comedian Marco Rima, den die älteren unter uns noch aus „RTL Samstag“ kennen dürften. Für alle Freunde der harten Töne gibt’s dann zum Monatsausklang noch die US-Punks Anti-Flag und die Klassik-Metaller von Apocalyptica (N17). Doppelten Grund zum Gruseln gibt es dieses Jahr am 31. Oktober. Erstens ist Halloween und zweitens wird es, dass ist leider keine Gruselgeschichte, die allerletzte Halloween-Party, die wir in der alten Kultfabrik feiern. Wie in den Jahren zuvor wird das Gelände wieder zu einem Tummelplatz für Zombies, Vampire und andere untote Gestalten. Auch die Perchten und die schwarzen Ritter aus Kaltenberg freuen sich schon, euch kalte Schauer über den Rücken zu jagen. Ein weiteres großes Ereignis steht jeden Oktober auf dem Kultfabrik-Kalender. Das „JuKi“ – Kinder- und Jugendfestival geht am 11. Oktober über die Bühne und verwandelt die Kultfabrik in ein großes Spiel- und Freizeitparadies. Lest dazu unseren großen Vorbericht (T06)! Nicht nur zur Wiesn sieht man mittlerweile die seltsamsten BartKreationen. Wir widmen der männlichen Gesichtsbehaarung ein ganzes Feature (T18). Schweren Herzens trennen wir uns im Oktober nach sechs Jahren vom NOX. Der Club von DJ Romeo und Alex Lauder verabschiedet sich von seinem Publikum und gibt im letzten Monat noch ein Mal Vollgas. Das K Magazin sprach mit den beiden Clubmachern (N08). Erhalten bleibt dagegen die Kletterhalle Heavens Gate, die nach der Sommerpause mit einer generalüberholten Location und mehreren Events ihre Wiedereröffnung feiert. Ein kulinarisches Erlebnis dürfte die Kochshow mit TV-Koch Chakall im Mitte Meer werden, die wir euch nur wärmestens ans Herz legen können (T13). Bei unseren Fundsachen stellen wir euch wieder neue Bücher, CDs und Spiele vor. Jetzt wünschen wir euch viel Spaß mit dem neuen Heft.

Eure K Magazin-Redaktion aus der Kultfabrik

WENDEHEFT Für die Kultfabrik in der „Night & Day“Version braucht man keinen Wendehals. Schlag‘s mal von der anderen Seite auf!


AUSGABE 151 // OKTOBER 2015

KOSTENLOS // ZUM MITNEHMEN

Events LETZTE HALLOWEEN ALL AREA // Konzerte TECHNIKUM & TONHALLE IM OKTOBER // Nachtleben NOX SPECIAL / TANZ- & LIVEMUSIK IN DER NACHTKANTINE / CLUBS IM OKTOBER // Fundsachen HALLOWEEN GORE STORE // Konzertsplitter LEON BRIDGES

© freevector.com

DAS MAGAZIN DER KULTFABRIK ENTDECKE DIE VIELFALT DER NACHT


K Magazin Oktober 2015