Page 1

AUSGABE 03/10 vom 21.–27.1.2010


FRANKFURT, OFFENBACH & SULZBACH IM ÜBERBLICK

2 KINOFINDER

ALTE MÜHLE

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

AUTOKINO GRAVENBUCH

www.autokino-deutschland.de Tel. 06102 5500 Neu-Isenburg-Gravenbruch

CINEMA

www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

CINEMAGNUM 3D KINO IN DER ZEILGALERIE

www.cinemagnum.de Telefon 069 20978863 Zeil 112–114 Eingang Ebene 7 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

Kinofinder.indd 2

CINEMAXX

www.cinemaxx.de Tel. Kartenreservierung 01805 24636299 Berliner Straße 210, Offenbach S1/8/9 Ledermuseum

CINESTAR

www.cinestar.de 24h-Ticket-Hotline 01805 118811 Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

CINESTAR METROPOLIS

www.cinestar.de 24-Stunden-Ticket-Hotline 01805 118811 Eschenheimer Anlage 40 U 1– 3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

DEUTSCHES FILMMUSEUM

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

E-KINOS

FILMTHEATER VALENTIN

MAL SEH’N

www.deutsches-filmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1– 3, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205/285789/ 287157 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

ELDORADO

www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4 –7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

filmforum.neues-theater.de Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 212456 64 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

www.filmtheater-valentin.de Windthorststraße 84, Höchst Tel. 069 3086927 S1/2 Bahnhof Höchst Bus 57 Windthorststraße

HARMONIE

www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/Lokalbahnhof U1–3, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN

www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

TURM PALAST

www.cinestar.de Tel. 069 281787 Große Eschenheimer Straße 20 U 1–3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

08.12.09 14:00


Mehr Filme unter: KINO.JOURNALPORTAL.DE

A SERIOUS MAN WENN DIE COEN-BRÜDER DIE GESCHICHTE EINES ERNSTHAFTEN MANNES ERZÄHLEN, DANN WIRD ES NICHT LANGE ERNSTHAFT ZUGEHEN. NACH IHREM OSCAR-PRÄMIERTEN „NO COUNTRY FOR OLD MEN“ UND DER SPIONAGESATIRE „BURN AFTER READING – WER VERBRENNT SICH HIER DIE FINGER?“ FOLGT NUN DER NÄCHSTE GENIESTREICH. Eigentlich lebt Larry Gropnik (Michael Stuhlbarg) ein beschauliches Leben in einer kleinen jüdischen Gemeinde im Mittleren Westen der USA. Er ist ein liebender Ehemann, fürsorglicher Vater und erfolgreicher Professor. Aber irgendwie läuft plötzlich nichts mehr so wie gewohnt. Larrys Gattin (Sari Lennick) verlangt plötzlich die S c h e i d u n g , u m m i t i h re m selbstgefälligen neuen Liebhaber zusammenleben zu können. S e i n S o h n ( A a r o n Wo l f f ) schwänzt die Schule, die Tochter (Jessica McManus) bestiehlt ihn, um sich eine Nasenkorrektur finanzieren zu können. Sein psychisch labiler Bruder hockt nur noch auf der Couch rum. Und als ob die Familie nicht schon genügend Probleme bereiten würde, gerät auch noch Larrys Karriere ins Trudeln: Anonyme Briefschreiber verbreiten falsche Anschuldigungen über ihn, und außerdem versucht ein Student, ihn zu bestechen. Larry sucht Hilfe, und hofft diese bei einem Rabbi zu finden. Doch auch das ist leichter gesagt, als bekommen …

AUSGABE 03/10

3

SURROGATES – MEIN ZWEITES ICH GENRE-SPEZIALIST JONATHAN MOSTOW („TERMINATOR 3 – REBELLION DER MASCHINEN“) REALISIERTE EINEN SPANNENDEN ACTION-THRILLER MIT VERBLÜFFENDEN FUTURISTISCHEN ELEMENTEN. Ein College-Student wird auf mysteriöse Weise ermordet. Im Zuge ihrer Ermittlungen finden die FBI-Agenten Tom Greer (Bruce Willis) und Jennifer Peters (Radha Mitchell) heraus, dass der Tote mit einem Mann namens Canter (James Cromwell) in Verbindung stand. Dieser ist der Schöpfer eines revolutionären Hightech-Systems, mit dessen Hilfe sich makellose Roboterkopien von Menschen herstellen lassen - gesunde und gutaussehende Maschinen, die sich gemütlich vom Wohnzimmersofa aus steuern lassen … Aber wenn Roboter stellvertretend für einen Menschen leben können, können sie dann auch Dinge für einen tun, die man selbst nie gewagt hätte? Diese Frage macht die Mörderjagd zunehmend schwieriger: Wer ist echt? Wer ist Kopie in einer Welt voller Maschinenmenschen und Masken? Wem kann man überhaupt noch trauen? Greer und Peters setzen trotz aller Schwierigkeiten alles daran, ihren Job zu Ende zu bringen. Doch irgendeine geheimnisvolle Macht hat etwas dagegen. Und die macht weder vor Menschen noch vor ihren Klonen halt ...

GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Action GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Komödie ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . Cinemaxx / Turm-Palast / CineStar Metropolis ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Harmonie / CineStar Metropolis . . . . . . . . . . . . . . CineStar / Kinopolis Main-Taunus / Autokino Gravenbruch

VORSTADTKROKODILE 2 SAME SAME BUT DIFFERENT FÜR DEN ERSTEN TEIL, DER BIS HEUTE ÜBER 600.000 BESUCHER IN DIE KINOS LOCKTE, ERHIELT REGISSEUR UND DREHBUCHAUTOR CHRISTIAN DITTER ERST KÜRZLICH DEN KINDER-MEDIEN-PREIS „WEISSER ELEFANT“. JETZT ERZÄHLT ER EINE NEUE SPANNENDE GESCHICHTE DER „VORSTADTKROKODILE“.

DETLEV BUCK („KNALLHART“) ERZÄHLT EINE UNGEWÖHNLICHE, MODERNE LIEBESGESCHICHTE BASIEREND AUF DER WAHREN GESCHICHTE VON BENJAMIN PRÜFER UND SREYKEO SOLVAN.

Endlich fertig mit der Schule – das Leben bietet viele Möglichkeiten, eine Richtung Sommer, Ferien, die erste zaghafte Liebe und ein sieht Ben (David Kross) allerdings nicht. neues cooles Banden-Hauptquartier – das Leben Eine Backpackertour nach Asien mit der Vorstadtkrokodile könnte so schön sein, wenn Freund und Mitbewohner Ed (Stefan Koes nicht zu seltsamen Zwischenfällen in der Firma narske) ist seine erste Reise in die weite von Ollis (Manuel Steitz) und Marias (Leonie Tepe) globalisierte Welt. Die Begegnung mit Eltern kommen würde. Die Firma steht kurz vor der Sreykeo (Apinya Sakuljaroensuk) entführt Pleite, und den Eltern droht der Verlust des ArbeitsBen aus der unwirklichen Freiheit des platzes und der Wohnung. Das würde auch das Aus Backpackerlandes in die Wirklichkeit von der „Vorstadtkrokodile“ bedeuten: Wenn Olli und Phnom Penh. Sreykeo ist lebenslustig, Maria in eine andere Stadt ziehen müssen, gibt es offen und aufgeschlossen, dabei macht auch für Hannes (Nick Romeo Reimann), Kai (Fabisie Ben nichts vor. Das Leben mit ihr an Halbig), Jorgo (Javidan Imani), Frank (David Hürmacht Spaß, aber sie ist auch auf Geld ten) und Peter (Robin Walter) keine Bande mehr! Klar, dass die Vorstadtkrokodile alles angewiesen, kümmert sich tagsüber um ihre Familie, arbeitet nachts. Sie hat nur einen daransetzen, die zwielichtigen Machenschaften aufzudecken: mit waghalsigen Verfol- Traum. Ein Mann, ein Kind und einen Ort, wo sie hingehört. Ben kann Sreykeo auch gungsjagden, riskanten Beschattungsaktionen und, wenn es sein muss, auch mit einer nach seiner Rückkehr nach Deutschland nicht vergessen. Das Praktikum, das er bei Stylingberatung von Kais nerviger Cousine Jenny (Ella Maria Gollmer), um den Under- seinem Bruder Henry bei einer Zeitung macht, erfüllt ihn eher mit Sehnsucht als Zucovereinsatz im coolsten Club der Stadt durchzuführen. Mit vollem Karacho und der friedenheit. Dagegen kann auch Ed nicht viel tun, sogar seine Freundin Lilli (Wanda nötigen Ruhrgebiets-Bodenhaftung rasen die Vorstadtkrokodile – vorzugsweise auf Badwal) ist beeindruckt von Bens Haltung. Dann erfährt Ben von Sreykeo, dass ihr dem Fahrrad oder im getunten Rollstuhl – durch das nächste Abenteuer! chronischer Husten nicht von einer Mandelentzündung herrührt, sondern ihr Körper durch eine HIV-Infektion geschwächt wird. GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Familienfilm ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . Cinemaxx / Turm-Palast / CineStar Metropolis GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Drama . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kinopolis Main-Taunus / Autokino Gravenbruch ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . CineStar Metropolis / Kinopolis Main-Taunus

KJ03_Premieren.indd 3

19.01.10 13:43


4

FILMPREMIEREN

MERYL STREEP

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE REGISSEURIN NANCY MEYERS („WAS FRAUEN WOLLEN“, „WAS DAS HERZ BEGEHRT“, „LIEBE BRAUCHT KEINE FERIEN“) IST DIE GROSSMEISTERIN DES ROMANTISCHEN KOMÖDIENFACHS UND BRINGT NUN ZUSAMMEN, WAS ZUSAMMEN GEHÖRT – EGAL WIE KOMPLIZIERT ES AUCH SEIN MAG. Nach über einem Jahrzehnt der Trennung pflegt die erfolgreiche Bäckereibesitzerin und Mutter dreier erwachsener Kinder Jane (Meryl Streep) eine mittlerweile freundschaftliche Beziehung zu ihrem Ex-Mann Jake (Alec Baldwin). Doch nach der College-Abschlussfeier ihres gemeinsamen Sohnes flammen alte Gefühle wieder auf. Erst eine heiße Nacht und dann eine leidenschaftliche Affäre der Ex-Geschiedenen nimmt wirbelnd ihren Lauf. Da Jake inzwischen mit der deutlich jüngeren Agness (Lake Bell) verheiratet ist, nimmt jetzt ausgerechnet Jane die Rolle der „anderen Frau“ ein. Als wäre das noch nicht kompliziert genug, begibt sich dazu auch noch der geschiedene, überaus solide und liebenswerte Innenarchitekt Adam (Steve Martin) mitten ins Kreuzfeuer dieser neu entfachten Romanze ...

STEVE MARTIN

KJ03_Premieren.indd 4

TITEL . . . . . GENRE . . . . INFO. . . . . . . . . . . . . . . WEB. . . . . . ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . .Wenn Liebe so einfach wäre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Komödie . . . . . . . . . . . .USA, 2009, R.: Nancy Meyers . . . D.: Meryl Streep, Alec Baldwin, Steve Martin . . . . . www.wenn-liebe-so-einfach-waere-film.de . . . . . . . . E-Kinos / Cinemaxx / Turm-Palast . . . . . CineStar Metropolis / CineStar / Cinema Kinopolis Main-Taunus / Autokino Gravenbruch

ALEC BALDWIN

19.01.10 13:43


AUSGABE 03/10

Mehr Filme unter: KINO.JOURNALPORTAL.DE

A A SERIOUS MAN USA, 2009, ab 12 J, R.: Ethan Coen, Joel Coen, D: Michael Stuhlbarg, Richard Kind, Fred Melamed Eigentlich lebt Larry Gropnik ein beschauliches Leben in einer kleinen jüdischen Gemeinde im Mittleren Westen der USA. Er ist ein liebender Ehemann, fürsorglicher Vater und erfolgreicher Professor. Aber irgendwie läuft plötzlich nichts mehr so wie gewohnt. CineStar Metropolis, Harmonie

AFRICAN ADVENTURE 3D: SAFARI IM OKAVANGO USA, 2007, R.: Ben Stassen Für die meisten von uns ist und bleibt Afrika, der zweitgrößte Kontinent der Erde, ein entfernter und geheimnisvoller Ort. Doch die einzigartige Wildnis des Okavango-Deltas kann nun auch im Kino erkundet werden – in dem 40minütigen Großformatfilm von Ben Stassen Cinemagnum 3 D Kino

AVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORA USA, 2008, ab 12 J, R.: James Cameron, D: Sam Worthington, Zoe Saldana, Michelle Rodriguez Vor Jahren wurde Jake Sully schwer verwundet und ist seitdem von der Hüfte abwärts gelähmt. Als ihm für ein Projekt das Angebot unterbreitet wird, zum weit entfernten Pandora zu reisen, willigt er schnell ein, um seinem für ihn sinnlos gewordenen Leben zu entkommen. Denn dort erwarten ihn unvorstellbar schöne und farbenreiche Landschaften. Cinemagnum 3 D Kino, Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

ALBERT SCHWEITZER - EIN LEBEN FÜR AFRIKA D/SA, 2009, R.: Gavin Millar, D: Jeroen Krabbe, Barbara Hershey, Samuel West 1949: Albert Schweitzer ist dank seiner Philosophie der „Ehrfurcht vor dem Leben“, die er in seinem Urwald-Hospital Lambarene/Gabun verwirklicht, einer der am meisten bewunderten Menschen der Welt. Als Albert Einstein ihn bittet, mit ihm vor der Atombombe zu warnen, interpretiert der US-Geheimdienst dies als Angriff auf die Politik der westlichen Welt. CineStar Metropolis, E-Kinos

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 USA, 2009, o.A, R.: Betty Thomas Alvin, Simon und Theodore sind so verschieden wie Streifenhörnchen nur sein können. Als ihr Tannenbaum plötzlich als Weihnachtsbaum gefällt wird und die Chipmunks bei Dave, einem erfolglosen Musikproduzenten landen, müssen sie ihn mit all ihren Talenten davon überzeugen, bei ihm bleiben zu dürfen. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast

AUF DER ANDEREN SEITE DES BETTES F, 2009, R.: Pascale Pouzadoux, D: Sophie Marceau, Dany Boon, Antoine Duléry Ariane kocht vor Wut: Ihr Mann Hugo nervt mit seinen Ansprüchen, einen perfekt funktionierenden Haushalt und ebenso perfekt funktionierende Kinder vorzufinden, wenn er müde von der Arbeit nach Hause kommt. Vor die Wahl gestellt, verlassen zu werden oder ein Jahr lang Arianes Job zu übernehmen, stimmt Hugo dem Rollentausch zähneknirschend zu. E-Kinos

A SERIOUS MAN

KJ03_ABC.indd 5

B BRIGHT STAR: MEINE LIEBE. EWIG. GB/F, 2009, R.: Jane Campion, D: Ben Whishaw, Abbie Cornish, Kerry Fox Es ist eine Liebe, die zum Scheitern verurteilt scheint: Zu groß sind die Unterschiede zwischen der zwar klugen und schlagfertigen, aber nicht sonderlich gebildeten Schneiderin Fanny und dem jungen und sehr begabten, aber auch reichlich schwermütigen Poeten John. Gleich von zwei Seiten wird ihre Beziehung torpediert. E-Kinos

D DAS GEHEIMNIS DES REGENBOGENSTEINS USA, 2009, ab 6 J, R.: Robert Rodriguez, D: Jimmy Bennett, Kat Dennings, Trevor Gagnon Die Komödie spielt in einem spießigen amerikanischen Vorort, in dem jedes Haus gleich aussieht und jeder für die Firma „Black Box“ arbeitet. Doch dann bricht das Chaos aus, als ein elfjähriger Junge von einem bunten Stein am Kopf getroffen wird, der seinem Besitzer alle Wünsche erfüllt. Mal Seh’n

BRIGHT STAR: MEINE LIEBE. EWIG.

5

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS

DIE ANWÄLTE - EINE DEUTSCHE GESCHICHTE

F/CDN/GB, 2009, ab 12 J, R.: Terry Gilliam, D: Johnny Depp, Heath Ledger, Jude Law Der Magier Dr. Parnassus reist mit seiner Theatertruppe in einem klapprigen VarietéVehikel durch die Lande. Die besondere Attraktion dieses Wunder-Kabinetts auf Rädern ist ein Zauberspiegel, durch den man ein fantastisches Universum unbegrenzter Vorstellungswelten betreten kann. Als die Truppe in London gastiert, taucht Mr. Nick – der leibhaftige Teufel –auf. Er erinnert Parnassus daran, dass dieser ihm vor Jahren seine Tochter Valentina versprochen hat – sobald sie 16 Jahre alt geworden ist. Um seine Tochter zu retten, geht Dr. Parnassus eine letzte Wette mit Mr. Nick ein. Der Deal: Wem es binnen drei Tagen als erstem gelingt, fünf Seelen zu gewinnen, dem soll Valentina gehören. Cinemaxx, CineStar Metropolis, E-Kinos, Harmonie, Turm-Palast, Kinopolis MainTaunus

D, 2009, ab 12 J, R.: Brigit Schulz Anfang der 70er Jahre kämpfen drei linke Anwälte gegen die BRD als restriktiven Staat. Vor Gericht verteidigen sie Menschen, die als Staatsfeinde gelten. Heute ist der eine Bundesinnenminister a.D, der zweite das linke Gewissen der Grünen, der dritte als Holocaust-Leugner verurteilter Rechtsextremist. Und es gibt nichts, was sie noch verbindet. Die Regisseurin spricht mit den drei Anwälten Otto Schily, Hans-Christian Ströbele und Horst Mahler über die Zeit, in der sie die Angeklagten der RAF-Fraktion vor Gericht verteidigten, über ihre Ideale, ihre Lebensträume dieser Zeit und darüber, was daraus wurde. Und jeder der drei glaubt, sich treu geblieben zu sein. Mal Seh’n, Orfeo’s Erben

DAS ORANGENMÄDCHEN N, 2009, ab 6 J, R.: Eva Dahr, D: Mikkel Bratt Silset, Harald Rosenström, Annie Dahr Nygaard An einem ganz normalen Tag begegnet Jan Olav dem Orangenmädchen. Bepackt mit einer Tüte Orangen steht sie in einer Straßenbahn. Auf der Stelle verliebt er sich, doch so schnell die Schöne aufgetaucht ist, so plötzlich ist sie feengleich auch wieder verschwunden. Monatelang sucht Jan Olav sie überall und folgt ihren geheimnisvollen Spuren. Orfeo’s Erben

DAS WEISSE BAND EINE DEUTSCHE KINDERGESCHICHTE A/D/F, 2009, ab 12 J, R.: Michael Haneke, D: Susanne Lothar, Ulrich Tukur, Burghart Klaußner Ein Dorf im protestantischen Norden Deutschlands. 1913/14 am Vorabend des Ersten Weltkriegs: Seltsame Unfälle passieren und nehmen nach und nach den Charakter ritueller Bestrafungen an. Wer steckt dahinter? Cinema

DELFINE & WALE 3D NOMADEN DER MEERE GB/BS, 2008, R.: Jean-Jacques Mantello Die Naturdoku zeigt eine große Vielfalt von Walarten, die ausschließlich in der freien Natur gefilmt wurden: in ihrer sozialen Interaktion, spielend, mit Hilfe komplexer Töne kommunizierend, beim Füttern, bei der Aufzucht der Jungen, umherziehend und bei ihrem ständigen Kampf ums Überleben. Cinemagnum 3 D Kino

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS

DIE NACKTE WAHRHEIT USA, 2009, ab 12 J, R.: Robert Luketic, D: Katharine Heigl, Gerard Butler, Cheryl Hines Die erfolgreiche TV-Produzentin Abby Richter ist in Liebesdingen vom Pech verfolgt. Dennoch glaubt sie immer noch fest daran, dass auch Männer zu aufrichtigen, tiefen Gefühlen fähig sind. Ihr chauvinistischer Kollege Mike hingegen behauptet das Gegenteil und ist überzeugt, dass für Männer letztlich doch nur die „äußeren Werte“ einer Frau zählen. Die beiden Kontrahenten schließen einen Deal ab. Kinopolis Main-Taunus

DIE PÄPSTIN D/GB/I/E, 2009, ab 12 J, R.: Sönke Wortmann, D: Johanna Wokalek, David Wenham, John Goodman Im Jahr 814 nach Christi ist Johanna zu einem Leben als Frau verdammt. Ihr Lebensweg scheint vorbestimmt: arbeiten, Kinder kriegen und früh sterben. Doch Johanna lehnt sich auf, gegen den strengen Vater, gegen die Regeln der Kirche, für ihre Überzeugung und ihren Glauben. Denn sie spürt, dass ihre Bestimmung eine andere ist. Kinopolis Main-Taunus

DIE SCHACHSPIELERIN F/D, 2009, o.A, R.: Caroline Bottaro, D: Sandrine Bonnaire, Kevin Kline, Valérie Lagrange In einem kleinen idyllischen Dorf auf Korsika besteht das Leben der stillen Hélène aus einer Reihe von sich ähnelnden Tagen. Sie arbeitet als Zimmermädchen in einem Hotel und wirkt mit ihrer Ehe, ihrem Mann und ihrer fünfzehnjährigen Tochter Lisa glücklich. Alles ändert sich, als sie beim Putzen ein junges Paar beobachtet, das auf einer der Hotelterrassen Schach spielt. Eldorado, Orfeo’s Erben

DIE NACKTE WAHRHEIT

19.01.10 13:45


6

FILME VON A–Z

E

DINOSAURIER - GEGEN UNS SEHT IHR ALT AUS D, 2009, R.: Leander Haußmann, D: Daniel Brühl, Ingrid van Bergen, Eva-Maria Hagen Als die Rentnerin Lena Braake Opfer eines üblen Bankspekulanten wird, ihr Haus verliert und im Altersheim landet, beschließt sie sich zu rächen. Zum Glück stehen ihr ihre Leidensgenossen in der Seniorenresidenz bei diesem Unterfangen mit Rat und Tat zur Seite. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

DINOSAURIER LIVE 3D USA, 2007, R.: David Clark, Bayley Silleck DINOSAURIER LIVE 3D erweckt in atemberaubenden 3D-Aufnahmen Dinosaurier zum Leben – von den frühesten Kreaturen aus dem Zeitalter der Trias bis hin zu den Monstern des Jura und der Kreide. Von den Weiten der Wüste Gobi bis zu den Sandsteintürmen in New Mexico folgt der Film Paläontologen bei ihrer Erforschung einiger der großartigsten Dinosaurierfunde in der Geschichte. Cinemagnum 3 D Kino

DOLPO TULKU - HEIMKEHR IN DEN HIMALAYA D, 2009, o.A, R.: Martin Hoffmann Das Dolpo im Nordwesten Nepals an der Grenze zu Tibet gehört zu den abgeschiedensten Gegenden der Welt. Eingeschlossen von den gewaltigen Gebirgsketten des Himalaya, weitgehend ohne Elektrizität und moderne Kommunikationsmittel, ohne chinesischen oder indischen Assimilationsdruck hat sich dort eine uralte buddhistische Kultur erhalten. Orfeo’s Erben

13 SEMESTER D, 2009, o.A, R.: Frieder Wittich, D: Max Riemelt, Dieter Mann, Robert Gwisdek Von der Provinz in die Freiheit: der Studienplatz für Wirtschaftmathematik führt die beiden Freunde Momo und Dirk aus Brandenburg an die TU in Darmstadt und damit mitten hinein ins Studentenleben. Während Dirk auf der Überholspur Gas gibt und in Vorlesungen, Hausarbeiten und Tutorien aufgeht, fliegt Momo fünf Wochen vor dem Vordiplom als Bremsklotz aus der Lerngruppe. CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

EIN SOMMER IN NEW YORK - THE VISITOR USA, 2007, o.A, R.: Thomas McCarthy, D: Richard Jenkins, Haaz Sleiman, Danai Gurira Walter Vale, einst brillanter Wirtschaftsprofessor, lässt sich nach dem Tod seiner Frau ziellos durchs Leben treiben. Für einen Vortrag muss er nach New York und trifft dort in seiner alten Wohnung ein junges, afrikanisches Pärchen. Tarek und Zainab sind Opfer eines Immobilienbetrugs geworden, sie haben keinen anderen Ort zum Wohnen. Walter gestattet ihnen zu bleiben. Cinema

F FAME USA, 2009, o.A, R.: Kevin Tancharoen, D: Megan Mullally, Kelsey Grammer, Kay Panabaker Viele junge Talente finden sich unter den Neulingen, die an der berühmten New York School of Performing Arts um ihren eigenen Weg kämpfen. Voller Energie und Enthusiasmus machen sich die ambitionierten Aufsteiger auf die Suche nach Erfolg auf und finden dabei zu sich selbst. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

FRIENDSHIP! D, 2009, ab 6 J, R.: Markus Goller, D: Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke, Cameron Goodman Deutschland, 1989: Die Mauer fällt, die Menschen jubeln, David Hasselhoff singt am Brandenburger Tor, und ganz Berlin ist eine einzige Party. Auch Veit freut sich: Mit seinem Begrüßungsgeld will er nach San Francisco, zum westlichsten Punkt der Welt. Zumindest erzählt er das seinem besten Freund Tom, der prompt das große Abenteuer wittert und unbedingt mitkommen will. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

G

Anzeige

E EIN QUANTUM ZINSEN Echt filmreif: das komplette Pake t für Ihre Finanzen – vom kostenlosen Girokonto über günstige Finanzierungen bis hin zur Vermögensbildung und Vorsorge. Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen Gespräch. frankfurter-sparkasse.de

13 SEMESTER

KJ03_ABC.indd 6

GAMER USA, 2009, ab 18 J, R.: Brian Taylor, Mark Neveldine, D: Gerald Butler, Amber Valetta, Milo Ventimiglia Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle ist Erfinder von „Slayers“, einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über das, was sie tun. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

EIN SOMMER IN NEW YORK – THE VISITOR

K

GESETZ DER RACHE USA, 2009, ab 16 J, R.: F. Gary Gray, D: Gerard Butler, Jamie Foxx, Leslie Bibb, Jamie Foxx Clyde Shelton ist ein guter Familienmensch, dessen Leben schlagartig aus den Fugen gerät, als seine Frau und seine Tochter bei einem Einbruch brutal ermordet werden. Als die Mörder gefasst werden, übernimmt Staatsanwalt Nick Rice den Fall. Gegen seine eigene Überzeugung zwingt ihn sein Vorgesetzter dazu, einem der Täter ein mildes Urteil anzubieten. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

KAPITALISMUS: EINE LIEBESGESCHICHTE USA, 2009, ab 6 J, R.: Michael Moore Michael Moore kehrt mit „Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte“ zurück zu der Frage, die vor 20 Jahren bereits seine Karriere eingeleitet hat: Welche Auswirkungen hat das desaströse Verhalten von Großunternehmen und ihr ungebändigtes Profitstreben auf das Leben der Menschen? Filmforum Höchst

KLEINE TRICKS G-FORCE: AGENTEN MIT BISS 2009, ab 6 J, R.: Hoyt Yeatman, D: Bill Nighy, Zach Galifianakis, Will Arnett Die Regierung verfolgt ein geheimes und außergewöhnliches Undercoverprojekt: Sie bildet niedliche Tierchen zu Spionen aus. Die Meerschweinchen, ausgestattet mit modernster Geheimdienst-Technologie und bis in die Fellspitzen auf ihren gefährlichen Job vorbereitet, müssen bald feststellen, dass das Schicksal der gesamten Welt in ihren Pfoten liegt! CineStar Metropolis, Orfeo’s Erben

GIGANTE ROU/D/RA, 2008, R.: Adrián Biniez, D: Horacio Camandulle, Leonor Svarcas, Nestor Guzzini Der schüchterne Jara arbeitet als Wachmann in einem Supermarkt. Etwas verloren sitzt er dort vor seinen Monitoren und lässt die Mitarbeiter mit kleinen Diebstählen davonkommen. Eines Nachts erblickt er auf dem Bildschirm die neue Putzfrau Julia, und plötzlich gerät der regelmäßige Lebenstakt des Heavy-Metal- und Kreuzworträtsel-Fans aus dem Gleichgewicht. Kinopolis Main-Taunus

H HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? USA, 2009, ab 6 J, R.: Mark Lawrence, D: Sarah Jessica Parker, Hugh Grant, Elisabeth Moss Meryl und Paul Morgan sind ein erfolgreiches New Yorker Vorzeigepaar. Ihr scheinbar perfektes Leben hat nur einen Makel: In der Ehe der beiden kriselt es ganz gewaltig! Das Liebesleben der Morgans ist jedoch bald das geringste ihrer Probleme, denn das Paar wird zufällig Zeuge eines Mordes und damit selbst zum Ziel eines Auftragskillers. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

GIGANTE

PL, 2007, o.A, R.: Andrzej Jakimowski, D: Iwona Fornalczyk, Marzena Kipiel-Sztuka, Tomasz Sapryk Goldene Sommertage auf dem Land. Stefek, 6, beobachtet die Züge, die am Bahnhof vorbeirauschen. Er hofft, dass sein Vater zurückkommt, der seine Familie im Stich gelassen hat. Seine erwachsene Schwester Elka zeigt ihm, wie man das Schicksal mit Zinnsoldaten und Münzen besticht. Ein Mann steigt aus. Sein Vater? Filmtheater Valentin

KÜSS DEN FROSCH USA, 2009, o.A, R.: John Musker, Ron Clements „Küss den Frosch“ entführt uns in den Süden Amerikas nach New Orleans. Neben der hübschen Tiana, die von einem eigenen Restaurant träumt, und dem lebensfrohen Prinz Naveen, der in die Fänge des VoodooZauberers Dr. Facilier gerät, begeistern eine Vielzahl weiterer hinreißender Figuren. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

KUTSAL DAMACANA 2 TR, 2010, R.: Kamil Aydin, Ahmet Yilmaz, D: Eysan Özhim, Safak Sezer, Erdal Tosun Der ehemalige Seemann Fikret ergreift seinen alten Beruf und segelt als Matrose in die Weiten der Ozeane. Im indischen Ozean wird das Schiff von somalischen Piraten überfallen. Fikret kann entkommen, indem er von Bord springt. Er wird bewusstlos an einem indischen Strand von Dorfbewohner gefunden. Diese bringen ihn in einen buddhistischen Tempel, um ihn zu pflegen. CineStar

L LIEBER VERLIEBT USA, 2008, ab 6 J, R.: Bart Freundlich, D: Catherine Zeta-Jones, Justin Bartha, Steve Antonucci Noch vor kurzem führte Sandy ein beschauliches Leben als Vorstadt-Hausfrau und glückliche Mutter. Aber jetzt steht die 40-Jährige plötzlich vor den Scherben ihrer Existenz: Ihr Mann hat eine Affäre! Hals über Kopf schnappt sie sich ihre beiden Kinder und zieht nach New York. Doch ein neues Leben zu beginnen, ist leichter gesagt als getan. CineStar Metropolis, E-Kinos

LIEBER VERLIEBT

19.01.10 13:45


AUSGABE 03/10

Mehr Filme unter: KINO.JOURNALPORTAL.DE

M MITGEFĂœHL, WEISHEIT UND HUMOR D, 2008, o.A, R.: Boris Penth Sogyal Rinpoche gilt im Westen neben dem Dalai Lama als einer der wichtigsten Lehrer des Tibetischen Buddhismus. Er ist GrĂźnder der weltweiten Organisation RIGPA und Autor des millionenfach verbreiteten Werks „Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben“. Die Dokumentation porträtiert diesen bedeutenden buddhistischen Lehrer, kehrt an die Stätten seiner Kindheit zurĂźck, zeigt nie gesehene Aufnahmen von Tempeln und Wirkungsstätten groĂ&#x;er Meister in Sikkim und entfaltet die Grundessenz buddhistischer Weisheitslehren. Orfeo’s Erben

MITTERNACHTSZIRKUS USA, 2009, ab 12 J, R.: Paul Weitz, D: Salma Hayek, John C. Reilly, Ray Stevenson Gemeinsam mit seinem besten Freund Steve besucht der 14-jährige Darren die kuriose „Cirque du Freak“-Show und lässt damit eine Nacht anbrechen, die das Schicksal der beiden fĂźr immer verändern wird. Denn der SpinnenbeschwĂśrer Larten Crepsley vom Wanderzirkus ist in Wahrheit ein echter Vampir. Kinopolis Main-Taunus

MONTAGS IN DER SONNE E/F/I, 2002, ab 6 J, R.: Fernando León de Aranoa, D: Javier Bardem, Luis Tosar, JosÊ à ngel Egido Jeden Tag nimmt der arbeitslose Werftarbeiter Santa gemeinsam mit seinen ehemaligen Kollegen die Fähre in die Stadt. Zusammen versuchen sie sich ihrem Schicksal zu stellen und in schwierigen Zeiten nicht klein beizugeben. Filmforum HÜchst

MUMIEN 3D USA, 2007, o.A, R.: Keith Melton Der 3D-Film entschlĂźsselt einige der Rätsel und Mythen, die sich um kĂśnigliche Mumien ranken. Wie wurden sie einbalsamiert? Wo wurden sie versteckt? AuĂ&#x;erdem rekonstruiert „Mumien 3D“ die dramatische Geschichte ihrer Wiederentdeckung. Cinemagnum 3 D Kino

N NANGA PARBAT D, 2009, ab 6 J, R.: Joseph Vilsmaier, D: Florian Stetter, Andreas Tobias, Volker Bruch Zwei BrĂźder. Ein Berg. Ihr Schicksal. Die BrĂźder Reinhold und GĂźnther Messner setzen sich als Kinder das Ziel, irgendwann den Nanga Parbat, den Ăźber 8.000 Meter hohen „nackten Berg“ im Himalaya, zu besteigen. Im Jahre 1970 ist es fĂźr die damals 23 und 25 Jahre alten BrĂźder dann soweit. Unter der FĂźhrung des Expeditionsleiters Dr. Karl Maria Herrligkoffer will eine Elite internationaler Bergsteiger den Gipfel erobern. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

S

OLD DOGS

NEW MOON USA, 2009, ab 12 J, R.: Chris Weitz, D: Kristen Stewart, Michael Pattinson, Ashley Greene Kurz nach Bellas 18. Geburtstag fällt Edward den Entschluss, sie zu verlassen, um sie zu beschĂźtzen. Mit gebrochenem Herz taumelt Bella wie eine Schlafwandlerin, betäubt und einsam, durch ihr letztes Jahr an der High School, bis sie entdeckt, dass sie Edward sehen, er ihr erscheinen kann, wenn sie sich in groĂ&#x;e Gefahr begibt. CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

NINJA ASSASSIN USA, 2009, ab 18 J, R.: James McTeigue, D: Sung Kang, Naomie Harris, Rick Yune Raizo ist einer der gefährlichsten Auftragskiller der Welt - seit ihn der Ozuno-Clan als Kind aus der Gosse geholt und zu einer perfekten TĂśtungsmaschine ausgebildet hat. Aber als die Geheimorganisation, die viele bloĂ&#x; fĂźr einen Mythos halten, seine Freundin brutal hinrichtet, bricht Raizo mit dem Clan und verschwindet. Nun bereitet er seine gnadenlose Rache vor. CineStar Metropolis

NORD N, 2009, R.: Rune Denstad Langlo, D: Anders Baasmo Christiansen, Celine Engebrigtsen, Kyrre Hellum Jomar raucht, schläft und trinkt ziemlich viel. Seit ein Unfall seine Sportkarriere beendet hat, gibt er sich als Liftwärter in der verschneiten EinÜde Norwegens seinem Selbstmitleid hin. Als Jomar erfährt, dass er einen vierjährigen Sohn hoch im Norden haben soll, begibt er sich mit seinem Schneemobil und einem FßnfLiter-Kanister Alkohol als einzigem Proviant auf eine ebenso kuriose wie poetische Reise. Harmonie

O OCEAN WONDERLAND 3-D F, 2003, R.: Jean-Jacques Mantello In 14 Sequenzen, die jede einer bestimmten Tierart gewidmet sind, wird die unglaubliche Vielfalt und atemberaubende SchĂśnheit des maritimen Lebens in den Korallenriffen des Great Barrier Reefs vor Australien und in den Riffen der Bahamas gezeigt. Cinemagnum 3 D Kino

USA, 2009, ab 6 J, R.: Walt Becker, D: John Travolta, Robin Williams, Kelly Preston Es kÜnnte alles so schÜn sein. Dan und Charlie, zwei erfolgreiche Geschäftsmänner, stehen kurz vor dem Deal ihres Lebens, als plÜtzlich zwei sechsjährige Zwillinge ihre Pläne durchkreuzen. Von einem Tag auf den anderen mßssen die beiden harten Jungs beweisen, wie stark ihre Nerven wirklich sind. Cinemaxx, CineStar Metropolis, TurmPalast, Kinopolis Main-Taunus

P PANDORA’S BOX TR/F/D, 2008, R.: Yesim Ustaoglu, D: Tsilla Chelton, Derya Alabora, Onur Ăœnsal Pandora’s Box erzählt von drei Generationen: Die GroĂ&#x;mutter Nusret lebt seit Jahrzehnten in einem kleinen Bergdorf am Schwarzen Meer und beginnt, allmählich ihr Gedächtnis zu verlieren. Eines Tages wird sie vermisst. Ihre drei erwachsenen Kinder, zwei TĂśchter und ein Sohn, mĂźssen aus der Metropole Istanbul anreisen. Auf der langen gemeinsamen Autofahrt von der Hauptstadt in das Heimatdorf werden schnell Spannungen zwischen den Geschwistern spĂźrbar. Mal Seh’n

PLANET 51 USA, 2009, ab 6 J, R.: Jorge Blanco Seine Weltraum-Mission hatte sich Astronaut Chuck Baker etwas anders vorgestellt: Gerade wollte er den Planeten 51 durch heroisches Aufstellen der US-Flagge in Besitz nehmen - da bemerkt er, dass diese Welt doch nicht so unbewohnt ist wie er dachte. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

7

SAME SAME BUT DIFFERENT D, 2009, ab 6 J, R.: Detlev Buck, D: David Kross, Apinya Sakuljaroensuk, Jens Harzer Endlich fertig mit der Schule - das Leben bietet viele MĂśglichkeiten, eine Richtung sieht Ben allerdings nicht. Eine Backpackertour nach Asien mit Freund und Mitbewohner Ed ist seine erste Reise in die weite globalisierte Welt. Die Begegnung mit Sreykeo entfĂźhrt Ben aus der unwirklichen Freiheit des Backpackerlandes in die Wirklichkeit von Phnom Penh. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

SAW VI USA, 2009, ab 18 J, R.: Kevin Greutert, D: Shawnee Smith, Tobin Bell, Costas Mandylor Jigsaws Nachfolger Detective Hoffman ist immer noch nicht enttarnt. Wieder startet er ein mÜrderisches Spiel, in dem sich seine Opfer zwischen Leben und Tod entscheiden mßssen. Doch gelten Jigsaws Spielregeln noch, oder handelt Hoffman längst auf eigene Rechnung? In der neuen Runde macht sich Jigsaws Witwe Jill auf die Suche nach der Wahrheit. CineStar Metropolis

SEA MONSTERS: A PREHISTORIC ADVENTURE USA, 2007, R.: Sean MacLeod Phillips Der 3D-Film nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zurĂźck in die Kreidezeit, als Nordamerika noch von einem groĂ&#x;en Ozean geteilt war. Die Great Plains, ein heute trockenes Gebiet Ăśstlich der Rocky Mountains, wurden damals von einer unglaublichen Vielfalt an Meereslebewesen bevĂślkert. Cinemagnum 3 D Kino

D 8 I < B  C @ < 9 < I 9 < I >  G I < J < E K J

OPEN AIR 2010 1.7. MAINZ MESSEPARK

PRESENTED BY MAREK LIEBERBERG & TARGET CONCERTS

;8M<D8KK?<NJ98E;

+%*%=iXeb]lik AX_i_le[\ik_Xcc\

AL8E;@<>F=CFI<Q

))%((%=iXeb]lik 8ck\Fg\i

OFFICIAL SPONSORS

(*%+%=iXeb]lik AX_i_le[\ik_Xcc\

â&#x20AC;&#x17E;Die unglaublichste Zirkus-BĂźhnenkunst und die talentiertesten Akrobaten der Welt.â&#x20AC;&#x153; The New York Times

www.cirquedusoleil.com

).%(%$*(%(%)'('=iXeb]lik=\jk_Xcc\

%"403*(*/"-&3-&#/*4°-*7& NANGA PARBAT

KJ03_ABC.indd 7

XXXNBNNBNJBDPN

)/%(%$(+%)%)'('=iXeb]likAX_i_le[\ik_Xcc\ NINJA ASSASSIN

19.01.10 13:45


>> KINOPROGRAMM VOM 2

8

Offenbach Der Filmpalast in der Berliner Straße 210 Kartenreservierung: 01805 24636299 (O,14 w /Min. (DTAG), 0,50 w Aufschlag/Ticket)

24h-Ticket-Hotline: 01805/11 88 11 (14ct/min) · www.cinestar.de

Gratis-Online-Reservierung: www.cinemaxx.de

Mainzer Landstraße 681

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE

tgl. 15.10, 17.50, 20.30; Fr/Sa auch 23.15 Uhr

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE

o.A./NEU tgl. 14.30, 17.10, 19.50; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

FRIENDSHIP! tgl. 15.00, 17.30, 20.00; Fr/Sa auch 22.30 Uhr

ab 6 J./NEU

SURROGATES – MEIN ZWEITES ICH tgl. 18.35, 20.55; Fr/Sa auch 23.15 Uhr VORSTADTKROKODILE 2

o.A./NEU tgl. 13.00, 15.30, 18.00, 20.30 Uhr

SURROGATES – MEIN ZWEITES ICH tgl. 17.40, 20.00; Fr/Sa auch 22.30 Uhr

ab 12 J./NEU

ab 6 J./NEU

tgl. 14.15 (außer So); So 12.15 Uhr

ab 6 J./2. Woche

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS tgl. 20.30; Fr/Sa auch 23.10 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./3. Woche

GAMER Fr/Sa 23.30 Uhr

KJ/3. Woche

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? tgl. 16.45, 19.00 Uhr (außer So)

ab 6 J./3. Woche

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 tgl. 14.10, 16.10; So auch 12.15 Uhr

o.A./5. Woche

FAME

So 12.30 Uhr

o.A./5. Woche

SOUL KITCHEN tgl. 18.10 Uhr

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN So 13.00 Uhr

tgl. 21.00 Uhr (außer So) (Überlänge)

KUTSAL DAMACANA 2 (TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) tgl. 17.20, 19.40; Fr/Sa auch 22.20 Uhr

FRIENDSHIP! ab 6 J./2. Woche

o.A./3. Woche

AVATAR (IN 3D) tgl. 13.15 (außer So), 16.30, 20.00; Di auch 10.00 Uhr (Überlänge)

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? ab 6 J./3. Woche

GAMER KJ/3. Woche

YAHSI BATI

WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN Kids-Club So 14.00 Uhr

o.A.

KURZFILME L-Nacht So 20.00 Uhr

o.A.

SHERLOCK HOLMES Männerabend Mi 20.00 Uhr

o.A

o.A./5. Woche

ASK GELIYORUM DEMEZ

D

tgl. 15.15, 18.00, 20.45 Uhr (Überlänge)

1

ab 6 J./5. Woche

FAME

tgl. 13.45, 16.00, 18.15, 20.45; Di auch 10.30 Uhr

o.A./5. Woche

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA tgl. 16.50 (außer So), 20.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./6. Woche o.A./7. Woche

YEDI KOCALI HÜRMÜZ

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

(TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) Fr/Sa 22.50 Uhr (Überlänge)

o.A./7. Woche

ZWEIOHRKÜKEN tgl. 20.00 Uhr (außer Mi) (Überlänge)

LYDIE AUVRAY: „TRIO“ SA 20.00 UHR FRANKFURTER FIGURENTHEATER: „ROTKÄPPCHEN & DER SCHWEINEHUND“ SO 15.00 UHR HENNI NACHTSHEIM: „DIE EINTRACHT & ICH“ MI 20.00 UHR

ab 12 J./8. Woche

SHERLOCK HOLMES

Mi 20.00 Uhr; CineMen: Eintritt: 8,50 x (inkl. 1 Fl. Krombacher 0,33l)

o.A.

WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN Vorpremiere: So 14.50 Uhr

ab 6 J.

t t

Z t

G (

Do–Di 20.45 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./8. Woche

G (

Do–Di 18.00 Uhr (außer Mi)

ab 6 J./4. Woche

S (

V

Do–Di 20.15 Uhr

ab 6 J./5. Woche

t

A

tgl. 13.00, 15.30; Di auch 10.30 Uhr

o.A./5. Woche

KÜSS DEN FROSCH

tgl. 15.00 Uhr

Tel. 06101 559356

ab 6 J./3. Woche

ALBERT SCHWEITZER

tgl. 14.40 Uhr

KÜSS DEN FROSCH

www.kultur-bad-vilbel.de

ab 12 J./3. Woche

BRIGHT STAR - MEINE LIEBE. EWIG

(TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) tgl. 14.50 Uhr außer So

t

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS

ZWEIOHRKÜKEN ab 6 J./4. W.

t

N ab 12 J./6. Woche

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT?

Fr/Sa 23.00 Uhr

t

S

tgl. 18.15, 21.00 Uhr

(TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) tgl. 15.00 Uhr

o.A./2. Woche

S t

SIZI SEVIYORUM - ICH LIEBE EUCH

tgl. 15.10, 17.40 Uhr

S

H

ab 6 J./NEU

13 SEMESTER

tgl. 14.30, 20.20 Uhr

A

tgl. 14.00, 16.00, 18.15; Di auch 10.00, 12.00 Uhr

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 LIEBER VERLIEBT

ab 12 J./8. Woche

ab 6 J./2. Woche

ab 12 J./NEU

ab 6 J./6. Woche o.A./7. Woche

t

t

(TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) tgl 17.10, 19.50; Fr/Sa auch 22.40 Uhr (Überl.)

tgl. 14.30 Uhr

A

VORSTADTKROKODILE 2

ab 12 J./5. Woche

KÜSS DEN FROSCH ZWEIOHRKÜKEN

ab 6 J./NEU

tgl. 17.30, 20.10; Fr/Sa auch 22.50 Uhr

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL

tgl. 13.00, 15.30, 18.00, 20.30; Di auch 10.15 Uhr

t

F

tgl. 14.50, 17.20 Uhr

tgl. 14.20, 16.30; So auch 12.15 Uhr

o.A./NEU

FRIENDSHIP!

VORSTADTKROKODILE 2 ab 12 J./NEU

W E

S

K

tgl. 13.00; Di auch 10.15 Uhr

o.A./7. Woche

t

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2

O

tgl. 14.00, 16.00; Di auch 10.00, 12.00 Uhr

F

o.A./5. Woche

t

AUF DER ANDEREN SEITE DES BETTES

t

Preview Mi 20.00 Uhr

t

ab 6 J.

WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCH BÄLLCHEN (IN 3D) Familienpreview So 14.30 Uhr

N t

M S

ab 6 J.

SNEAK PREVIEW Mi 20.30 Uhr nur 4 x

P

KJ

W S

W K

T S

Tel. 06102 5500

D

Neu-Isenburg-Gravenbruch

D

S S

L

www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220

Das Deutsche Filmmuseum ist bis zum Frühjahr 2011 für den Publikumsbetrieb geschlossen. Das Haus am Museumsufer wird baulich komplett erneuert und erhält eine neue Dauerausstellung. Newsletter & Informationen unter www.das-neue-filmmuseum.de www.filmtheater-valentin.de

Windthorststraße 84 65929 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

NOKAN: DIE KUNST DES AUSKLANGS tgl. 19.15 Uhr

ab 12 J.

UNTER BAUERN tgl. 21.45; Sa/So auch 17.00 Uhr

ab 12 J.

KLEINE TRICKS Sa/So 15.00 Uhr

ab 6 J.

S

BILD- BILDWAND 2 WAND 1

Spielpause

W

SURROGATES - MEIN ZWEITES ICH tgl. 20.30 (außer So); So 19.00, 21.30; Do-Sa 23.00 Uhr

ab 12 J./NEU

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE tgl. 20.30 (außer So); So 19.00, 21.30; Do-Sa 23.00 Uhr

ORFEOS ERBEN

B

o.A./NEU

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de FESTIVAL DES GESCHEITERTEN FILMS Fr/Sa 20.30, 22.30 Uhr * DIE SCHACHSPIELERIN 3. W.; Do/So–Di 21.15 Uhr * DOLPO TULKU 3. W.; Do–Mi (außer Sa.) 17.00 Uhr * SÉRAPHINE dt. Fass., 5. W.; Do/So–Mi 19.00; So 11.00 Uhr * MITGEFÜHL, WEISHEIT UND HUMOR 7. W.; So 13.30 Uhr * DIE ANWÄLTE 8. W.; So. 15.15 Uhr * DAS ORANGENMÄDCHEN 6. W.; Mi 21.15 Uhr * KINDERKINO: G-FORCE – AGENTEN MIT BISS ab 6 J.; Sa. 17.00 Uhr

www. kinojournal-frankfurt.de KJ03_GelbeSeiten.indd 8

DIE SCHACHSPIELERIN

(

tgl. 15.30, 18.00, 20.30 Uhr

G

o.A./3. Woche

D ( t

G F

K M

filmforum.neues-theater.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

S M

KAPITALISMUS: EINE LIEBESGESCHICHTE (OMU) tgl. 20.30 (außer Do/So); Do/So 18.30 Uhr

LOS LUNES AL SOL – MONTAGS IN DER SONNE (OMU) Fr/Sa 18.30; Do 20.30 Uhr

THE NAVIGATORS (OMU)

R

Mo–Do 18.30; Son 20.30 Uhr

MAL SEH’N

A A

Café Filmriß · www.malsehnkino.de · Tel. 069 5970845

D

Adlerflychtstraße 6 WENN EINER VON UNS STIRBT GEH’ ICH NACH PARIS Dokumentarfilm D 2008. Sa. in Anwesenheit des Regisseurs Jan Schmitt

18.00 Uhr

PANDORAS BOX (OMU) von Yesim Ustaoglu, Türkei 2008 PRIVATUNTERRICHT (OMU) von Joachim Lafosse, F/B 2008 DIE ANWÄLTE – EINE DEUTSCHE GESCHICHTE

20.00 Uhr 22.00 Uhr So 13.00 Uhr

19.01.10 13:44

D D E W O M S


M 21. BIS 27.1.2010 <<

9

TURM PALAST THE CINEMA FOR ORIGINAL VERSIONS

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE U

tgl. 14.15, 17.00, 20.00, 23.00; So auch 11.00 Uhr

AVATAR (OV/IN 3D) rated 12 Y./6. week

FRIENDSHIP! tgl. 14.45, 17.30, 20.15, 23.15; So auch 12.00 Uhr

ab 6 J./2. Woche

Große Eschenheimer Straße 20

IT’S COMPLICATED (OV)

tgl. 18.00, 20.45, 23.15 Uhr

ab 12 J./NEU

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? tgl. 17.00, 19.45; Fr/Sa auch 22.45 Uhr

o.A./NEU

ab 6 J./3. Woche

tgl. 18.00, 20.45; Fr/Sa auch 23.15 Uhr

ab 6 J./NEU

NANGA PARBAT e

S e

tgl. 17.45; Do–Sa/Di 20.30 Uhr

ab 12 J./NEU

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS tgl. 20.00; Fr/Sa auch 23.15 Uhr

ab 6 J./NEU

SERIOUS MAN

tgl. 20.30 (außer Mo); Fr/Sa auch 23.20 Uhr

e

ab 12 J./3. Woche

tgl. 15.00, 17.45, 20.15, 23.00 Uhr

ab 12 J./NEU

ZWEIOHRKÜKEN tgl. 20.15 Uhr (außer Mi)

GIGANTE

e

ab 6 J.

GEGEN JEDEN ZWEIFEL (Preview) Mo 20.30 Uhr

ab 12 J.

VORSTADTKROKODILE 2 e

tgl. 15.00 (außer Sa/So), 17.30 (außer Sa/So); So 11.15; Sa/So 14.30, 17.45 Uhr Sa/So 14.00, 16.45; So auch 11.15 Uhr; 15.00, 17.30 Uhr (außer Sa/So)

ab 6 J./NEU

2 e

tgl. 15.15 (außer Sa/So); So 12.15; Sa/So 15.00 Uhr

.

NEW MOON: BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE tgl. 17.00 Uhr

J

ab 6 J./8. Woche ab 12 J./9. Woche ab 12 J./3. Woche ab 6 J./6. Woche

e

ab 12 J. ab 6 J./5. Woche ab 12 J./14. Woche rated 16 Y.

(2,50 x) Do/So–Di 23.20 Uhr

o.A./20. Woche ab 12 J. KJ/3. Woche ab 16 J./10. Woche

KULT-SNEAK Mi 20.30 Uhr Mi 23.15 Uhr

KJ KJ

) Reservierung: www.cinemagnum.de · Tel. 069 20978863 · Zeil 112–114 · Eingang Ebene 7

AFRICAN ADVENTURE 3D Do 10.15 Uhr AVATAR 3D - AUFBRUCH NACH PANDORA Do–Mi 11.15, 14.15, 17.30, 20.45; Sa, So 00.00 Uhr DELFINE & WALE 3D Fr 10.15 Uhr

r r

DINOSAURIER LIVE 3D - FOSSILIEN ZUM LEBEN ERWECKT Sa 10.15 Uhr WILD OCEAN 3D So 10.15 Uhr OCEAN WONDERLAND 3D Mo 10.15 Uhr MUMIEN 3D - GEHEIMNISSE DER PHARAONEN Di 10.15 Uhr SEA MONSTERS 3D - URGIGANTEN DER MEERE Mi 10.15 Uhr

KJ03_GelbeSeiten.indd 9

o.A./5. Woche

tgl. 15.00 Uhr (außer Fr/Di)

o.A./5. Woche

tgl. 14.30 Uhr

o.A./5. Woche

rated 6 Y./4. week

2012 (OV) daily 7:30 pm (Überlänge)

rated 12 Y./11. week

daily 2:45 pm

no age restriction/5. week

daily 3:00 pm

no age restriction/5. week no age restriction/7. week

ZOMBIELAND (OV) Fri/Sat 10:30 pm

rated 16 Y./7. week

PARANORMAL ACTIVITY (OV) Fri/Sat 10:40 pm

rated 16 Y./10. week

VORMITTAGS SCHULVORSTELLUNGEN Infos: www.frankfurtturmpalast@cinestar.de

o.A.

tgl. 15.45 (außer So), 19.30 (außer So), 23.10 (außer So); So 16.20; 20.15 Uhr (Überlänge) tgl. 14.45 (außer Mi); So 12.15 Uhr

ab 12 J./6. Woche o.A./7. Woche

Do/Di 23.00 Uhr

ab 16 J./7. Woche

Fr/Sa 23.15 Uhr

harmonie arthouse

KJ/7. Woche

CineMen Vorpremiere Mi 20.00 Uhr incl. ein Krombacher

ab 12 J..

WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN (IN 3D) Vorpremiere :So 14.00 Uhr

ab 6 J.

SHERLOCK HOLMES Vorpremiere: Mi 20.30 Uhr

o.A.

CINESNEAK Mo 20.15 Uhr

kinos

Kinotag: Dienstag www.arthouse-kinos.de Kartentelefon 069 66371836

Dreieichstraße 54 Frankfurt-Sachsenhausen

A SERIOUS MAN tgl. 16.00, 18.15, 20.30 Uhr

ab 12 J./NEU

KJ

So 11.45 Uhr

ab 6 J./8. Woche

SAW VI

KJ/8. Woche

ZWEIOHRKÜKEN

Do/Sa/Mo/Mi 16.45; Fr/So/Di 19.30 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./8. Woche

WAS DAS HERZ BEGEHRT CineDream - Das Seniorenkino Mi 15.00 Uhr

SOUL KITCHEN tgl. 21.00 Uhr (ausser Mi)

ab 12 J./5. Woche

o.A.

tgl. 14.00; So auch 11.00 Uhr (Überlänge)

GESETZ DER RACHE TANNÖD

Do/So–Mo/Mi 22.45 Uhr

G-FORCE - AGENTEN MIT BISS So 11.20 Uhr

cinema kinos

ab 12 J./9. Woche

NORD

ab 16 J./10. Woche

tgl. 15.30, 19.30 Uhr (ausser Mi.)

ab 12 J./10. Woche

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS

ab 6 J./15. Woche

ab 12 J./3. Woche

tgl. 17.00 Uhr

ab 12 J./3. Woche

Kinotag: Dienstag www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 21997855

Roßmarkt 7 • Frankfurt-Hauptwache KLIMATISIERTE KINOS OHNE WERBUNG!

EIN SOMMER IN NEW YORK – THE VISITOR

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE tgl. 15.30, 18.00, 20.30 Uhr Golden Globe 2010: Bester ausl. Film

rated 18 Y.

ab 12 J./5. Woche

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA (IN 3D)

arthouse

SNEAK PREVIEW (OV) Mon 9:00 pm

tgl. 17.30, 20.00; Fr–Sa/Di 22.45 Uhr

Do/Mo 22.45 Uhr

SNEAK PREVIEW

r

tgl. 13.45, 16.00; So auch 11.00 Uhr

NEW MOON: BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE

GESETZ DER RACHE

r

o.A./5. Woche

Mo/Mi 23.15 Uhr

GAMER Fr/Sa 23.15 Uhr

ab 6 J./4. Woche

So 12.00; Fr/Di 15.00 Uhr

PLANET 51

DIE NACKTE WAHRHEIT tgl. 23.15 Uhr (außer Mi)

S

tgl. 14.10; So auch 11.15 Uhr

SHERLOCK HOLMES

ab 6 J.

WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER

N

ab 6 J./3. Woche

SOUL KITCHEN

So 10.00 Uhr

(2,50 x) tgl. 15.30 Uhr (außer Sa/So)

YAHSI BATI (OV)

daily 3:15 pm

TITANIC

Sun 8:30 pm

rated 12 Y./9. week

THE PRINCESS AND THE FROG (OV)

NINJA ASSASSIN

LAW ABIDING CITIZEN (OV)

daily 2:45 pm (Überlänge)

tgl. 17.15 (außer Mo), 20.20 (außer Mo/Mi), 22.50 Uhr

ZOMBIELAND

So 11.00 Uhr

rated 6 Y./3. week

FAME (OV) KJ/3. Woche

FAME o.A./5. Woche

KidsclubPREVIEW: Sa 14.30 Uhr

DIE PÄPSTIN

daily 3:00, 5:30, 8:00; Fri/Sat also 10:15 pm

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT?

WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN (IN 3D)

So 11.00 Uhr

rated 12 Y./6. week

ALVIN AND THE CHIPMUNKS 2 (OV) ab 12 J./3. Woche

tgl. 22.00 Uhr

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN

DINOSAURIER - GEGEN UNS SEHT IHR ALT AUS

o.A./3. Woche

tgl. 17.30, 20.15 (außer Mo/Mi), 23.00 Uhr (Überlänge)

KÜSS DEN FROSCH

Sa/So 15.15 Uhr

daily 4:30, 7:30 (except Mon) pm (Überlänge)

daily 5:30, 8:00 pm (Überlänge) ab 6 J./2. Woche

tgl. 20.30; Fr–Sa/Di 22.45 Uhr

MITTERNACHTSZIRKUS - WILLKOMMEN IN DER WELT DER VAMPIRE Sa/So 14.30 Uhr

J.

ab 6 J./2. Woche

PLANET 51 tgl. 14.30 Uhr

rated 6 Y./2. week

DINOSAURIER

FAME tgl. 14.15 Uhr

ab 6 J./2. Woche

tgl. 18.15 Uhr

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 o.A./7. Woche

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL tgl. 14.15 Uhr

Fr/So/Di 17.00; Do/Sa/Mo 20.30 Uhr

ALBERT SCHWEITZER o.A./5. Woche

KÜSS DEN FROSCH e

ab 6 J./2. Woche

LIEBER VERLIEBT

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 e

daily 5:15; Fri/Sat also 10:30 pm

THE TWILIGHT SAGA: NEW MOON (OV)

tgl. 14.30, 17.15, 20.00, 22.45 Uhr

GAMER ab 12 J.

SHERLOCK HOLMES (MännersachenPREVIEW) Mi 20.30 Uhr

ab 6 J./NEU

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS

(KinopolisART) Mo 20.30 Uhr

e

tgl. 13.45, 16.00; So auch 11.15 Uhr

13 SEMESTER ab 12 J./8. Woche

rated 12 Y./3. week

DID YOU HEAR ABOUT THE MORGANS? (OV)

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL o.A./3. Woche

daily 2:45, 5:15, 7:45; Fri/Sat also 10:10 pm (Überlänge)

AVATAR (OV)

NANGA PARBAT

13 SEMESTER

rated 12 Y./NEW

THE IMAGINARIUM OF DR. PARNASSUS (OV)

SAME SAME BUT DIFFERENT OLD DOGS (OV)

FRIENDSHIP! ab 6 J./2. Woche

no age restriction/NEW

daily 5:45, 8:00; Fri/Sat also 10:00 pm

SAME SAME BUT DIFFERENT VORSTADTKROKODILE 2 e

daily 2:45, 5:15, 7:45; Fri/Sat also 10:10 pm

SURROGATES (OV)

SURROGATES – MEIN ZWEITES ICH tgl. 18.15 (außer Mi), 20.30 (außer Mo), 23.00; Mi auch 17.50; Mo auch 20.15 Uhr tgl. 17.10, 19.30 Uhr

SURROGATES - MEIN ZWEITES ICH U

Eschenheimer Anlage 40

o.A./NEU tgl. 14.00, 17.00, 20.00, 23.00; So auch 11.00 Uhr

tgl. 15.30, 16.40, 18.00 (außer Do/Mi), 19.20, 20.15 (außer Mo), 21.45; So auch 11.00, 14.15; Fr/Sa auch 23.00 Uhr ab 12 J./6. W.

Sun 10.45; Thu/Wed 6:00; Mon 8:15 pm

24h-Ticket-Hotline: 01805/11 88 11 (14ct/min) · www.cinestar.de

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA (IN 3D) e

Alle Säle vollklimatisiert · Information tgl. ab 10.00 Uhr: 069 95506401 24-h-Ticketreservierung 01805 118811 (14 Cent/Min.) · 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 w

o.A./NEU tgl. 15.00, 17.30, 20.00 Uhr

o.A./2. Woche

DAS WEISSE BAND SOUL KITCHEN tgl. 18.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./15. Woche

tgl. 15.45, 20.45 Uhr

ab 12 J./5. Woche

19.01.10 13:44


10

FILME VON A–Z

SERAPHINE

THE NAVIGATORS

F/B, 2008, R.: Martin Provost, D: Yolande Moreau, Ulrich Tukur, Anne Bennent 1912 zieht der deutsche Kunstsammler Wilhelm Uhde in das Städtchen Senlis, um sich dem Schreiben zu widmen und sich vom hektischen Leben in Paris zu erholen. Als Haushälterin stellt er die widerborstige und unscheinbare Séraphine ein. Eines Tages entdeckt er bei Nachbarn ein kleines auf Holz gemaltes Bild, das ihn sogleich fasziniert. Zu seiner großen Überraschung stellt sich heraus, dass das Bild von seiner Haushälterin Séraphine gemalt worden ist … Orfeo’s Erben

GB/D/E, 2001, ab 12 J, R.: Ken Loach, D: Dean Andrews, Thomas Craig, Joe Duttine Eine Gruppe britischer Eisenbahner muss sich mit den Folgen der Privatisierung auseinandersetzen – doch ihre Bemühungen nehmen tragische Ausmaße an. Filmforum Höchst

SHERLOCK HOLMES

D/F, 2008, ab 12 J, R.: Ludi Boeken, D: Veronica Ferres, Armin Rohde, Martin Horn 1943. Der einst erfolgreiche Pferdehändler Siegmund „Menne“ Spiegel soll mit seiner Frau Marga und der kleinen Tochter Karin in den Osten deportiert werden. Sein alter Kriegskamerad Aschoff bietet Hilfe. Er will Marga Spiegel und die Tochter Karin bei sich auf dem Hof verstecken - ein todeswürdiges Verbrechen in den Augen der Nazis. Filmtheater Valentin

USA, 2009, R.: Guy Ritchie, D: Robert Downey Jr, Jude Law, Rachel McAdams Seinen Ruf erwarb sich Sherlock Holmes dadurch, dass er selbst die kniffligsten Kriminalfälle löst. Mit seinem unerschütterlichen Partner Dr. John Watson kommt der berühmte „beratende Detektiv“ flüchtigen Verbrechern auf die Spur … Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

U UNTER BAUERN RETTER IN DER NACHT

Anzeige

SOUL KITCHEN D, 2009, R.: Fatih Akin, D: Adam Bousdoukos, Moritz Bleibtreu, Birol Ünel Kneipenbesitzer Zinos ist vom Pech verfolgt: erst zieht seine Freundin Nadine für einen neuen Job nach Shanghai, dann erleidet er einen Bandscheibenvorfall. Als er in seiner Not den exzentrischen Spitzenkoch Shayn engagiert, bleiben auf einmal auch noch die ohnehin schon wenigen Stammgäste aus … Cinema, Cinemaxx, CineStar Metropolis, Harmonie

V VERRÜCKT NACH ZINSEN Echt filmreif: das komplette Paket für Ihre Finanzen – vom kostenlosen Girokonto über günstige Finanzierungen bis hin zur Vermögensbildung und Vorsorge. Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen Gespräch. frankfurter-sparkasse.de

SURROGATES USA, 2009, ab 12 J, R.: Jonathan Mostow, D: Bruce Willis, Radha Mitchell, Rosamunde Pike Ein College-Student wird auf mysteriöse Weise ermordet. Im Zuge ihrer Ermittlungen finden die FBI-Agenten Tom Greer und Jennifer Peters heraus, dass der Tote mit einem Mann namens Canter in Verbindung stand. Dieser ist der Schöpfer eines revolutionären HightechSystems, mit dessen Hilfe sich makellose Roboterkopien von Menschen herstellen lassen? Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

V VORSTADTKROKODILE D, 2009, ab 6 J, R.: Christian Ditter, D: Nick Romeo Reimann, Fabian Halbig, Leonie Tepe Der zehnjährige Hannes wächst ohne Vater bei seiner Mutter auf. Sein großer Traum ist es, von den „Vorstadtkrokodilen“ - „der coolsten Jugendbande der Welt“ - aufgenommen zu werden. Bei der dafür notwendigen Mutprobe gerät Hannes in Lebensgefahr ... Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

T TANNÖD D, 2009, ab 12 J, R.: Bettina Oberli, D: Julia Jentsch, Filip Peeters, Monica Bleibtreu Abgelegen im blauschwarzen Tannenwald liegt er, der Mordhof. Hier wurde die gesamte Familie Danner brutal mit der Spitzhacke erschlagen, auch die Kinder und die neue Magd. Niemand im Dorf hat von der grausamen Tat etwas mitbekommen. Als zwei Jahre später die junge Kathrin im Dorf auftaucht, ist der Täter noch immer nicht gefunden. CineStar Metropolis

W WAS DAS HERZ BEGEHRT USA, 2003, o.A, R.: Nancy Meyers, D: Jack Nicholson, Diane Keaton, Keanu Reeves Der alternde Junggeselle Harry Sanborn hat eigentlich kein Interesse, sich mit Frauen seiner Generation abzugeben, viel lieber umgarnt er junge Damen unter 30. Bis er auf Erica trifft, die Mutter seiner momentanen Freundin ... CineStar Metropolis

WENN EINER VON UNS STIRBT, GEH ICH NACH PARIS D/NL, 2007, R.: Jan Schmitt Am Anfang steht ein Selbstmord. Der Sohn beginnt das Leben seiner Mutter zu rekonstruieren. Die Spurensuche führt ihn quer durch Deutschland, in die Türkei, nach Paris. Eine unglaubliche Geschichte drückt sich an die Oberfläche. Akten aus einem Kinderheim tauchen auf, vertuschte Schwangerschaften, ein Mordversuch. Jahrelang ist seine Mutter sexuell missbraucht worden. In der eigenen Familie. Mal Seh’n

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE USA, 2009, o.A, R.: Nancy Meyers, D: Meryl Streep, Alec Baldwin, Steve Martin Nach über einem Jahrzehnt der Trennung pflegt die erfolgreiche Bäckereibesitzerin und Mutter dreier erwachsener Kinder Jane eine mittlerweile freundschaftliche Beziehung zu ihrem Ex-Mann Jake. Doch nach der CollegeAbschlussfeier ihres gemeinsamen Sohnes flammen alte Gefühle wieder auf. Erst eine heiße Nacht und dann eine leidenschaftliche Affäre der Ex-Ehepartner nimmt wirbelnd ihren Lauf. Cinema, Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

WILD OCEAN 3D USA, 2008, R.: Steve McNicholas, Luke Cresswell Der Film zeigt den epischen Kampf ums Überleben an einem Ort, wo Wale, Haie, Delfine, Seehunde, Meeresvögel und Milliarden von Fischen aufeinander stoßen und dem gefräßigsten Raubtier der Meereswelt begegnen, dem Menschen. Cinemagnum 3 D Kino

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN USA, 2008, ab 6 J, R.: Spike Jonze, D: Max Records, Catherine Keener, Mark Ruffalo Der sensible Junge Max fühlt sich zu Hause missverstanden und flieht dorthin, wo die wilden Kerle wohnen: Max erreicht eine Insel, auf der er geheimnisvollen und seltsamen Wesen begegnet, deren ungestüme Empfindungen und Taten absolut unvorhersehbar sind. Die wilden Kerle wünschen sich nichts sehnlicher als einen Anführer und Max träumt davon, über ein Königreich zu herrschen. Cinemaxx, Kinopolis Main-Taunus

WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN USA, 2009, R.: Chris Miller, Phil Lord Wie sieht es aus, wenn statt Regen und Schnee, Hamburger vom Himmel fallen oder die Dächer der Stadt von Eiskugeln bedeckt sind? Und welche Maschine steckt hinter diesem Naturwunder? Flint Lockwood, ein eigenbrötlerischer Erfinder mit bisher mäßigem Erfolg, steht vor der Entdeckung seines Lebens: einer Maschine, die Essen produziert zur Freude aller Bürger. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Y YAHSI BATI TK, 2009, R.: Ömer Faruk Sorak, D: Cem Yilmaz, Ozan Güven, Demet Evgar Es ist das Jahr 1881. Der regierende Sultan wünscht, dem amerikanischen Präsidenten ein Geschenk zu schicken. Aziz Efendi und Lemi Bey werden mit dieser Mission beauftragt. Sie machen sich auf den Weg und sind stolz darüber, dass sie damit beauftragt wurden. Sie ahnen nicht, was sie bei ihrer Ankunft in Amerika, während einer beschwerlichen Reise erleben werden … CineStar, Turm-Palast

Z ZOMBIELAND USA, 2009, ab 16 J, R.: Ruben Fleischer, D: Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone Wie überlebt man in einer Welt, die von Zombies überrannt wird? Zwei Männer, die gegensätzlicher nicht sein könnten, scheinen die passende Antwort auf diese schwierige Frage gefunden zu haben: der junge, überängstliche Columbus und der nach außen knallhart wirkende Tallahassee. CineStar Metropolis, Turm-Palast

ZWEIOHRKÜKEN D, 2009, ab 12 J, R.: Til Schweiger, D: Til Schweiger, Nora Tschirner, Matthias Schweighöfer Ludo und Anna ? zwei Jahre später ? Der Alltag ist eingekehrt. Als Ludo eine alte Flamme wiedertrifft, wird Anna eifersüchtig - mit Recht! Die Gute ist offensichtlich noch ziemlich interessiert. Ludo wehrt sich, auch mit Recht, gegen Annas Kontrollversuche und fordert Freiraum ein. Dummerweise taucht just zu diesem Zeitpunkt Annas Ex-Freund Ralf auf, und plötzlich gefällt Ludo der neue Freiraum gar nicht mehr so gut. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

2012 USA, 2009, ab 12 J, R.: Roland Emmerich, D: John Cusack, Chiwetel Ejiofor, Amanda Peet Im Jahre 2009 erhält die amerikanische Regierung einen vertraulichen Report, der bestätigt, dass die Erde schon in wenigen Jahren dem Untergang geweiht ist. Während engagierte Wissenschaftler rund um Adrian Helmsley fieberhaft nach Auswegen aus der Katastrophe suchen, wird an oberster Stelle ein geheimer Katastrophenplan entwickelt, der jedoch nicht die Rettung aller Menschen vorsieht … Turm-Palast

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634; E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 21 vom 1.11.2009 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Art-Direction: Marco Söhnke Grafik: Klaus Günter Berger, Nicole Bergwein Tel. 069 97460-425, Fax: -161, E-Mail: kinojournal@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Jonas Köbele, Emir Vucic Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing/Vertrieb Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Lena Bartels, Tel. -321, Nancy Hauck, Tel. -327, Pia Merbach, Tel. -324, Miles Sturm, Tel. -329, E-Mail: marketing@mmg.de Patrick Stürtz, Tel. 069 97460-340, E-Mail: vertrieb@mmg.de Druck: Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Preis: –,25 €

SHERLOCK HOLMES

KJ03_ABC.indd 10

VORSTADTKROKODILE

ZWEIOHRKÜKEN

© 2010 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

19.01.10 13:45


ARTHOUSE-FILME

AUSGABE 03/10 11

KAPITALISMUS – EINE LIEBESGESCHICHTE Mit der Bekanntgabe des Titels seines neuen Films offenbart Michael Moore, dass es für ihn Zeit war, eine „Liebesgeschichte“ zu drehen: „Es ist ein ausgezeichnetes Date-Movie. Es beinhaltet alles, was dazu gehört - Begierde, Leidenschaft, Romantik und 14.000 Arbeitsplätze, die jeden Tag gestrichen werden. Es ist eine Liebe, deren Namen man nicht auszusprechen wagt.

Zum Teufel, raus damit: Kapitalismus.“ Michael Moore kehrt mit „Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte“ zurück zu der Frage, die vor 20 Jahren bereits seine Karriere eingeleitet hat: Welche Auswirkungen hat das desaströse Verhalten von Großunternehmen und ihr ungebändigtes Profitstreben auf das Leben der Menschen? LÄUFT IM FILMFORUM HÖCHST

WALTZ WITH BASHIR Eines Nachts in einer Bar erzählt ein alter Freund dem Regisseur Ari Folman von seinem Alptraum. Ein Alptraum, in welchem er von 26 dämonischen Hunden gejagt wird. Jede Nacht - immer die gleiche Anzahl an Hunden. Die beiden kommen zu dem Schluss, dass ein Zusammenhang zu ihrem Einsatz im ersten LibanonKrieg Anfang der 80er Jahre bestehen muss. Ari ist

verblüfft, dass er jegliche Erinnerung an das damals Geschehene verloren hat. Er beschließt, alte Freunde und Kameraden aufzusuchen und mit ihrer Hilfe diese Lücke in seinem Gedächtnis wieder zu füllen.

LÄUFT IM MAL SEH’N

UNTER BAUERN – RETTER IN DER NACHT 1943. Der einst erfolgreiche Pferdehändler Siegmund „Menne“ Spiegel (Armin Rohde) soll mit seiner Frau Marga (Veronica Ferres) und der kleinen Tochter Karin (Louisa Mix) in den Osten deportiert werden. Spiegel weiß, dass dies den sicheren Tod für ihn und die seinen bedeutet. Die einzige Chance, der Deportation zu entgehen, sieht er in der Flucht aus der Heimatstadt

Ahlen, Westfalen. Sein alter Kriegskamerad Aschoff (Martin Horn) bietet Hilfe. Er will Marga Spiegel und die Tochter Karin bei sich auf dem Hof verstecken - ein todeswürdiges Verbrechen in den Augen der Nazis. Widerstrebend trennt sich die Familie. LÄUFT IM FILMTHEATER VALENTIN

PRIVATUNTERRICHT Jonas, der leidenschaftlich gern Tennis spielt, aber in der Schule gnadenlos versagt, will sich auf eigene Faust auf ein besonders schweres Examen vorbereiten. Bei dieser nahezu unmöglichen Aufgabe helfen ihm die drei Freunde seiner Mutter Pierre, Didier und Nathalie und pauken mit ihm Tag für Tag Algebra, Camus, Stickstoffverbindungen - und Sex. Doch was

aus der Sicht des unerfahrenen Jungen großzügig und einvernehmlich anmutet, entpuppt sich allmählich als ein gezieltes Aufweichen seiner noch nicht gefestigten Grenzen. Selten war Verführung so böse.

LÄUFT IM MAL SEH’N

MONTAGS IN DER SONNE Vigo, Hafenstadt an der spanischen Atlantikküste. Jeden Tag nimmt der arbeitslose Werftarbeiter Santa gemeinsam mit ehemaligen Kollegen die Fähre in die Stadt. Da ist Lino, der viel Zeit vergeblich in den Vorzimmern der Personalbüros verbringt, trotzig und nervös zwischen jugendlichen Mitbewerbern. José, der Jüngste der Gruppe, der sich nur schwer damit

abfinden kann, dass seine Frau Ana alleine für den Unterhalt aufkommen muss. Amador, der seinen Platz am Tresen in der Kneipe des früheren Kollegen Rico kaum noch verlässt. Und Santa, der umwerfend charmante Rebell mit der großen Klappe ...? LÄUFT IM FILMFORUM HÖCHST

NOKAN – DIE KUNST DES AUSKLANGS Gerade hat Daigo) sich ein neues Cello gekauft - da geht sein Orchester bankrott! Schon ist er das Cello wieder los, die Stadtwohnung dazu - und fragt sich, ob er überhaupt zum Musiker berufen war. Notgedrungen zieht er mit seiner Frau Mika zurück in die ländliche Heimat im Norden Japans, ins verwaiste Haus seiner Eltern. Auf der Suche nach einem neuen Job entdeckt

er die Anzeige eines auf „Abreisen“ spezialisierten Unternehmens. Der exzentrische Chef Sasaki engagiert ihn auf der Stelle. Daigo kann sein Glück kaum fassen, da eröffnet ihm Sasaki die wahre Natur seines Geschäfts: Er soll die Leichen Verstorbener nach altem Ritual für die Bestattung vorbereiten. LÄUFT IM FILMTHEATER VALENTIN

WENN EINER VON UNS STIRBT GEH’ ICH NACH PARIS Am Anfang steht ein Selbstmord. Eine tote Mutter, aufgebahrt im weißen Kleid, Tabletten, Tagebücher. Erst Jahre später beginnt ihr Sohn Fragen zu stellen. Akten aus einem Kinderheim tauchen auf, Vertuschungen, ein verzweifelter Mordversuch. Der Sohn rekonstruiert das Leben seiner Mutter. Eine unglaubliche Geschichte kommt ans Licht. Der Film zeigt auf exemplarische

KJ03_Arthouse.indd 11

Weise, wie schwierig es für ein Opfer sexueller Gewalt ist, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Es dauert jahrelang, bis überhaupt darüber gesprochen werden kann. Die Erinnerungen sind schmerzhaft, sie führen zu Alpträumen. Die Opfer schämen sich, fühlen sich wertlos, haben das Gefühl, selbst Schuld zu sein. LÄUFT IM MAL SEH’N

19.01.10 13:47


Medienpartner:

U4_KJ03-10_FFF.indd 1

19.01.10 13:53


Kino Journal 03-10  

Kino Journal 03-2010

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you