Page 1

ERLEBE DIE REISE DEINES LEBENS

AUSGABE 52/12 vom 27.12.12–2.1.13

Alle Informationen zum Film gibt es auf

Der Bestseller im Buchhandel vor Ort erhältlich!

www.facebook.com/20thCenturyFoxGermany

Den Trailer zum Film gibt es auf

WWW.LIFEOFPI-DERFILM.DE

www.youtube.com/foxkino

Jetzt im Kino. In fabelhaftem 3D. RZ_LifeOfPi_AZ_Kinojournal.indd 1 KJ52-12_Schiffbruch mit Tiger-TITEL.indd 1

18.12.12 13:15 16:43 21.12.12


2

FRANKFURT, OFFENBACH & SULZBACH IM ÜBERBLICK

KINOFINDER

ALTE MÜHLE

CINEMAXX

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

www.cinemaxx.de Tel. Kartenreservierung 01805 24636299 Berliner Straße 210, Offenbach S1/8/9 Ledermuseum

AUTOKINO GRAVENBUCH

CINESTAR

www.autokino-deutschland.de Tel. 06102 5500 Neu-Isenburg-Gravenbruch

CINEMA www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1– 6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

Kinofinder.indd 2

www.cinestar.de 24h-Ticket-Hotline 01805 118811 Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

CINESTAR METROPOLIS www.cinestar.de 24-Stunden-Ticket-Hotline 01805 118811 Eschenheimer Anlage 40 U 1– 3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

DEUTSCHES FILMMUSEUM www.deutsches-filmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1–3, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

E-KINOS www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

ELDORADO www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4–7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

filmforum.neues-theater.de Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 212456 64 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

FILMTHEATER VALENTIN

MAL SEH’N

www.filmtheater-valentin.de Windthorststraße 84, Höchst Tel. 069 3086927 S1/2 Bahnhof Höchst Bus 57 Windthorststraße

HARMONIE www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/Lokalbahnhof U1–3, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

02.10.12 16:19


AUSGABE 52/12 3

FILMPREMIEREN

BREATHING EARTH – SUSUMU SHINGUS TRAUM

Dokumentar film / D , 2012 / Regie: Thomas Riedelsheimer „Die Natur kennt keinen starren Widerstand“. Susumu Shingu arbeitet mit Wind und Wasser. Seit vielen Jahren entwirft er Skulpturen, die die verborgenen Energien dieser Elemente sichtbar machen. Kunstwerke, die den Betrachter eigentümlich berühren, vielleicht weil sie in vollendeter Schönheit ein Lebensprinzip verkörpern. Sie werden vom gleichen Wind bewegt, den auch wir spüren. Sie lassen sich von ihm tragen, nehmen ihn auf, verändern sich auf immer andere Weise und lassen ihn weiterziehen. Susumu lebt dieses Prinzip mit großer Freude, er staunt, genießt und hat sich auch mit 71 Jahren die Phantasie und Neugier bewahrt, die ihn als Kind Fluggeräte und Seifenkisten bauen ließ. Große Architekten wie sein Freund Renzo Piano lassen gerne ihre monumentalen Bauten von seinen Skulpturen beleben, Choreographen schätzen seine Bühnenbilder, und Kinder mögen seine liebevoll illustrierten, phantasievollen Bücher. Er ist ein Renaissance-Mensch, ganz der Vielfalt, dem Wunder des Lebens und der Sorge um den Menschen und seine Umwelt verpflichtet. Diese Sorge und der Wunsch, dass die Menschen wieder andere Lebensprinzipien entdecken, haben ihn auf die Reise zu einem neuen Ziel geschickt: Breathing Earth. Orfeo’s Erben

M A R E K

L I E B E R B E R G

P R E S E N T S

DINOSAURIER GIGANTEN DAS LIVE-SPEKTAKEL NELLY FURTADO MICK HUCKNALL EMELI SANDE LIL WAYNE MAC MILLER 2 CHAINZ ONEREPUBLIC LANA DEL REY ANASTACIA ALICIA KEYS DEPECHE MODE MARK KNOPFLER KINGS OF LEON ROGER WATERS-THE WALL LIVE THE BOSSHOSS QUIDAM BY CIRQUE DU SOLEIL LORDTHEOF DANCE 15 JAHRE LORD OF THE DANCE - DIE JUBILÄUMSTOUR IM REICH DER

WITH SPECIAL GUESTS:

AND

SEARCHING FOR SUGAR MAN

Biografie / S/GB,2012 / Regie: Malik Bendjelloul Sixto Rodriguez ... Noch nie gehört? Dabei war der mexikanisch-stämmige Singer-Songwriter einst gefeiert wie Bob Dylan und Elvis Presley zusammen – allerdings ausschließlich in Südafrika. Hier wurde in den 70ern sein Album „Cold Fact“ zum Soundtrack der Antiapartheidbewegung. In Rodriguez’ Heimat hingegen, den USA, wusste niemand von seinem Ruhm, auch nicht er selbst. Zwei südafrikanische Fans (Stephen „Sugar“ Segerman, Craig Bartholomew-Strydom) begeben sich eines Tages auf die Suche nach ihrem Idol, um das sich viele Gerüchte ranken, vor allem um dessen vermeintlichen Selbstmord. Was sie am Ende entdecken ist weit mehr, als sie sich erhofft hatten. Mal Seh’n

24. - 27.1.13 Frankfurt Festhalle 11.3.13 Neu-Isenburg Hugenottenhalle 11.3.13 Frankfurt Alte Oper 19.3.13 Offenbach Stadthalle 26.3.13 Frankfurt Festhalle 17.4.13 Offenbach Capitol 20.4.13 Frankfurt Jahrhunderthalle 22.4.13 Frankfurt Alte Oper 4.6.13 Frankfurt Festhalle 5.6.13 Frankfurt Commerzbank-Arena 18.6.13 Frankfurt Festhalle 19.6.13 Frankfurt Festhalle 9.8.13 Frankfurt Commerzbank-Arena

DIE FINALE CHANCE, DAS MEISTERWERK ZU ERLEBEN!

1.11.13 Frankfurt Jahrhunderthalle 30.10. - 3.11.13 Frankfurt Festhalle

®

(MICHAEL FLATLEY TRITT NICHT PERSÖNLICH AUF)

9.11.13 Frankfurt Jahrhunderthalle

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ52_Premieren.indd 3

21.12.12 13:12


4 FILMPREMIEREN

Pi

LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER

Der vielfach ausgezeichnete Regisseur und Oscar-Preisträger Ang Lee („Brokeback Mountain“) bringt mit seinem neuen Film eine opulent in 3D inszenierte und zugleich tief bewegende Abenteuergeschichte auf die große Leinwand.

Abenteuer / USA, 2012 / Regie: Ang Lee / Darsteller: Gerard Depardieu, Rafe Spall, Irrfan Khan Pi Patel (Suraj Sharma, Irrfan Khan als Erwachsener) ist der Sohn eines indischen Zoodirektors (Adil Hussain). Eine Katastrophe führt dazu, dass er mitten auf dem Ozean, abgeschnitten von der Außenwelt, in einem Rettungsboot dahintreibt. Dieses teilt er sich mit dem einzigen anderen Überlebenden: einem furchteinflößenden bengalischen Tiger namens Richard Parker, zu dem er eine wundersame und unerwartete Verbindung aufbaut. Pi nutzt seinen ganzen Einfallsreichtum, um den Tiger zu trainieren, seinen Mut, um den

Schiffbruch

KJ52_Premieren.indd 4

Elementen zu trotzen, und schlussendlich seinen Glauben, um die Kraft aufzubringen, sie beide zu retten. Die schicksalhafte Reise des Teenagers wird dabei zunehmend ein episches Abenteuer voller gefährlicher Entdeckungen und Erlebnisse. lifeofpimovie.com

CineStar Metropolis, CineStar, Eldorado, Kinopolis Main-Taunus

Tiger

21.12.12 13:12


➽ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

AUSGABE 52/12 5

RED DAWN

Action / USA, 2012 / Regie: Dan Bradley / Darsteller: Chris Hemsworth, Josh Hutcherson, Isabel Lucas Spokane ist eine ganz normale Kleinstadt im US-Bundesstaat Washington – bis eines Morgens überraschend Kriegsflugzeuge und Fallschirmjäger aus Nordkorea den Himmel verdunkeln. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte werden die Vereinigten Staaten von Amerika durch eine feindliche Armee angegriffen und besetzt. Während die Einwohner in Gefangenschaft geraten, scharen der US-Marine Jed Eckert (Chris Hemsworth) und sein Bruder Matt ( Josh Peck) eine Gruppe mutiger Teenager um sich herum. Die Wolverines, wie sie sich nennen, ziehen in den Kampf gegen die nordkoreanische Übermacht und bringen den USA Frieden und Freiheit zurück. „Red Dawn“ ist ein zeitgemäßes Remake von John Milius’ Kultklassiker „Die Rote Flut“ (1984), der in einer Ära des Kalten Krieges den Starruhm von Charlie Sheen, Patrick Swayze, Jennifer Grey, Lea Thompson und C. Thomas Howell begründete. CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

ALEXANDRE AJAS MANIAC DIE VAMPIRSCHWESTERN Horror / USA/F, 2012 / Regie: Franck Khalfoun / Darsteller: Elijah Wood, Liane Balaban, America Olivo Frank (Elijah Wood) lebt zurückgezogen und einsam in Downtown Los Angeles. Ganz allein betreibt er einen Laden, den er von seiner verstorbenen Mutter geerbt hat und in dem er Schaufensterpuppen restauriert. Nachts zieht er durch die Straßen und macht Jagd auf Frauen, die er tötet, skalpiert und entkleidet. Mit diesen Trophäen schmückt er zu Hause seine Puppen. Dadurch, glaubt er, haucht er ihnen Leben ein. Aufgewachsen mit einer promiskuitiven Mutter, die ihn immer vernachlässigt hat, hofft Frank, nun seine innere Leere füllen zu können. Eines Tages taucht die junge Künstlerin Anna (Nora Arnezeder) in seinem Laden auf. Fasziniert von den Schaufensterpuppen bittet sie, diese fotografieren zu dürfen, und kommt mit Frank ins Gespräch. Natürlich hat Anna keine Ahnung, mit wem sie da gerade Freundschaft schließt … Kinopolis Main-Taunus

KJ52_Premieren.indd 5

benteuer A / D, 2012 / Regie: Wolfgang Groos / Darsteller: Marta Martin, Laura Antonia Roge, Stipe Erceg Für die 12-jährigen Halbvampir-Schwestern Silvania (Marta Martin) und Dakaria (Laura Roge) ändert sich alles, nachdem sie mit ihren Eltern (Christiane Paul, Stipe Erceg) aus Transsilvanien in eine Kleinstadt nach Deutschland gezogen sind. Hier müssen sich die Zwillingsmädchen an die Gegebenheiten des Menschen-Alltags anpassen und ihre Vampirseite verheimlichen. Das heißt: Das Fliegen ist auf die Nachtstunden begrenzt, keine Anwendung ihrer Superkräfte und auf gar keinen Fall dürfen die Mädchen wie üblich an der Decke entlangspazieren! Dakaria fühlt sich zunächst ziemlich fremd und wünscht sich zurück nach Transsilvanien. Silvania hingegen ist begeistert davon, das Menschenleben kennenzulernen, und zwar mit allem was dazu gehört: einer besten Freundin, den richtigen Klamotten und vielleicht auch netten Jungs? E-Kinos, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

21.12.12 13:12


6 FILME A–Z

7

7 PSYCHOS

GB, 2012, ab16 J., R.: Martin McDonagh, D: Colin Farrell, Christopher Walken, Abbie Cornish Marty, erfolgloser Drehbuchautor in Hollywood, bekommt mehr Inspiration für sein neues Drehbuch als ihm lieb ist: Sein bester Freund Billy mischt die kriminelle Szene in Los Angeles durch den Diebstahl eines Shih Tzu auf. Sein Pech: Es ist der Schoßhund des durchgeknallten Gangsters Charlie. Bevor Marty sich versieht, steckt er mitten in seinem eigenen Drehbuch und will nur noch eins: überleben! CineS tar Metropolis, Harmonie, Kinopolis MainTaunus

A

ALEXANDRE AJAS MANIAC

USA/F, 2012, ab18 J., R.: Franck Khalfoun, D: Elijah Wood, Liane Balaban, America Olivo Frank lebt zurückgezogen und einsam in Downtown Los Angeles. Ganz allein betreibt er einen Laden, den er von seiner verstorbenen Mutter geerbt hat und in dem er Schaufensterpuppen restauriert. Nachts zieht er durch die Straßen und macht Jagd auf Frauen, die er tötet,skalpiert und entkleidet. Mit diesen Trophäen schmückt er zu Hause seine Puppen. Dadurch, glaubt er, haucht er ihnen Leben ein. Kinopolis Main-Taunus

ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL

D, 2010, o.A., R.: Oliver Dieckmann, D:Alexander Scheer, Noah Kraus, Mercedes Jadea Diaz Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen und es regnet in Strömen. Ben ist mit seinen Eltern aus der großen in die kleine Stadt gezogen, aber er fühlt sich noch lange nicht zu Hause.Bens Mutter ist mit der Eröffnung ihres Schokoladenladens beschäftigt, in der neuen Klasse läuft es auch nicht gerade gut,und das Nachbarsmädchen Charlotte scheint eine schreckliche Zicke zu sein. Da fällt während eines heftigen Gewitters der Weihnachtsmann Niklas Julebukk vom Himmel und stellt Bens Leben völlig auf den Kop Kinodes Deutschen Filmmuseums

ANNA KARENINA

GB/F, 2012, ab12 J., R.: Joe Wright, D:Keira Knightley, Aaron Johnson, Kelly Macdonald 1874. Die gesellschaftlich hoch angesehene Politikergattin Anna Karenina hat alles, was sich ihre Zeitgenossinnen erträumen. Auf dem Weg nach Moskau macht sie im Zug Bekanntschaft mit Gräfin Wronskij, die von ihrem Sohn, dem attraktiven Kavallerie-Offizier Wronskij, am Bahnhof erwartet wird. Als Anna dann Wronskij vorgestellt wird, fühlen sich beide augenblicklich zueinander hingezogen. CinemaCineStar , Metropolis, E-Kinos, Filmforum Höchst

B

BEASTS OF THE SOUTHERN WILD

USA, 2012, ab12 J., R.: Benh Zeitlin, D: Quvenzhane Wallis, Dwight Henry, Levy Easterly Tief in den Sümpfen der Südstaaten, jenseits der Deiche, liegt Bathtub, wo es die weltweit meisten Feiertage gibt. Als ein Jahrhundertsturm das Wasser über der Bayou-Siedlung zusammenschlagen lässt und prehistorische Monster aus ihren eisigen Gräbern erwachen und über den Planeten jagen, wird die junge Hushpuppy zu den wenigen Verwegenen gehören, die sich dem scheinbar Unabwendbaren stellen. MalSeh’n, Orfeo’s Erben

BREAKING DAWN – BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT: TEIL 2

USA, 2012, ab12 J., R.: Bill Condon, D:Kristen Stewart, Robert Pattinson, Dakota Fanning Da Bella während der Geburt ihres Babys fast gestorben wäre, mussten Edward und die Cullens schnell handeln und Bellas Wandlung zum Vampir vollziehen. Sie muss sich nun an das„Leben“ und ihre neuen Eigenschaften als Vampir gewöhnen, doch das gelingt ihr schneller als von allen erwartet. Und das ist auch notwendig, denn die Geburt ihrer außergewöhnlichen Tochter Renesmee setzt eine gefahrenvolle Kette von Ereignissen in Gang. CineS tar, CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

C

CHARLIE UND DIE SCHOKOLADENFABRIK

USA/GB, 2005, o.A., R.: Tim Burton, D:Johnny Depp, Freddie Highmore, Helena Bonham Carter Der aus armseligen Verhältnissen stammende Charlie Bucket verbringt sein Dasein hauptsächlich in einer Traumwelt aus Schokolade. Die wird Realität, als sein Nachbar Willy Wonka, Kopf des berühmten Wonka-Schokoladen-Imperiums, einen Wettbewerb ausruft. Zusammen mit vier anderen Kindern gewinnt Charlie dabei einen Besuch in Willy Wonkas Schokoladenfabrik. Kinodes Deutschen Filmmuseums

USA, 2011, ab12 J., R.: Bill Condon, D:Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner Nach einer wunderschönen Hochzeit auf dem Anwesen der Cullens reisen Bella und Edward nach Rio de Janeiro und verbringen dort ihre Flitterwochen. Auf einer einsamen Insel vor Rio geben sie sich endlich ihren so lange unterdrückten Leidenschaften hin. Schon bald entdeckt Bella, dass sie schwanger ist. Doch das Baby scheint nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch ihr Leben zu gefährden. E-Kinos

BREATHING EARTH – SUSUMU SHINGUS TRAUM

D/USA/HK/SGP, 2012, ab12 J., R.: Tom Tykwer, Andy Wachowski, D: Tom Hanks, Hugo Weaving, Halle Berry 1849: Ein amerikanischer Anwalt auf hoher See, der die Schrecken des Sklavenhandels kennenlernt. 1936: Ein junger Komponist, mit dessen Hilfe ein alterndes Genie ewigen Ruhm erlangen könnte. 1973: Eine aufstrebende Journalistin, die eine Atom-Intrige enthüllt. 2012: Ein Verleger, der in einem Altersheim erkennt, was Freiheit bedeutet. 2144: Eine geklonte Kellnerin, die ihre Wirklichkeit verändert. 2346: Ein Sonderling, der sich in einer post-apokalyptischen Welt mutig gegen übernatürliche Kräfte stellt. Sechs Schicksale in 500 Jahren – und doch ein einziges Abenteuer. CineS tar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis MainTaunus

CineS tar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

KJ52_ABC.indd 6

BREATHING EARTH

DAS VENEDIG PRINZIP – THE VENICE SYNDROM

D/A/I, 2012, o.A., R.: Andreas Pichler Das urbane Eigenleben Venedigs ist beinahe zusammengebrochen, es existiert kaum noch. Der Film zeigt, was vom venezianischen Leben übrig geblieben ist: eine Subkultur touristischer Dienstleister; ein Hafen für die monströsen Kreuzfahrtschiffe, der auf seine Erweiterung wartet; Venezianer, die auf das Festland ziehen, weil es keine bezahlbaren Wohnungen mehr gibt. MalSeh’n

DAS ZEICHEN DES VAMPIRS

USA, 1935, R.: Tod Browning, D:Lionel Barrymore, Elisabeth Allan, Jean Hersholt Ein Baron wird auf seinem Schloß in Böhmen Opfer eines Mordes, der auf einen blutrünstigen Vampir hindeutet. Ein Inspektor aus Prag und ein Vampir-Experte machen sich auf die Suche nach dem nächtlichen Blutsauger, auf dessen Existenz immer mehr Hinweise schließen lassen. Sie entwickeln einen raffinierten Plan, durch den sie schließlich den Mörder entlarven. Kinodes Deutschen Filmmuseums

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE

USA/NZ, 2012, ab12 J., R.: Peter Jackson, D: Martin Freeman, Ian McKellen, Richard Armitage Bilbo Beutlin muss unversehens an einer epischen Mission teilnehmen: Es gilt, das Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge. Ihre Reise führt sie durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks nur so wimmelt. AstorFilm Lounge, Cinema, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Harmonie, Kinopolis MainTaunus, Autokino Gravenbruch

DER STADTNEUROTIKER

USA, 1977, ab6 J., R.: Woody Allen, D:Woody Allen, Dianne Keaton, Tony Roberts Woody Allen in Liebesnöten in einer seiner allerbesten Filmkomödien.

Or feo’s Erben

7 PSYCHOS

D

USA, 2012, o.A., R.: Tom Rogers, Ryan Rowe Für Tinkerbell und die anderen Feen der warmen Jahreszeiten ist der Winterwald ein mysteriöser und verbotener Ort, in dem die Winter-Feen leben. Sommer- und Winter-Feen ist es nicht gestattet, die Grenzen des jeweils anderen Reiches zu überqueren, denn dabei könnten ihre zerbrechlichen Flügel beschädigt werden. Von der Schönheit des Winters angezogen, schleicht sich die neugierige Tink dennoch in die Winterwelt, und etwas Außergewöhnliches passiert: Ihre Feenflügel beginnen zu leuchten und zu glitzern.

D, 2012, o.A., R.: Thomas Riedelsheimer Susumu Shingu liebt die Natur. Der japanische Künstler sieht seine Erfüllung darin, mit ihren ureigenen Kräften zu arbeiten, sei es Wind oder auch Wasser. Berühmt sind seine kleinen und großen Windskulpturen, die er an verschiedenen Orten installiert und die nur von natürlicher Energie angetrieben werden. Regisseur Thomas Riedelsheimer begleitet Susumu Shingu bei seinem neuesten Projekt, einer Begegnungsstätte für Künstler, Forscher, Besucher unter dem Namen „Breathing Earth“.

D, 2012, o.A., R.: Jan Haft Er liegt ganz in unserer Nähe, aber eröffnet bei genauem Hinsehen eine völlig neue Welt: Mit seinen edlen, poetischen Bildern ist „Das grüne Wunder – Unser Wald“ eine spektakuläre Entdeckungsreise durch den bekanntesten, schönsten und vielfältigsten heimischen Lebensraum, den Wald. Intime Verhaltensbeobachtungen wohl vertrauter Arten wie Fuchs, Wildschwein und Rothirsch wechseln mit den Geschichten der eher skurrilen Waldbewohner, darunter Schillerfalter, Blattläuse, Lebermoose, Rote Knotenameisen, Hirschkäfer und Lerchensporn. MalSeh’n

CLOUD ATLAS

BREAKING DAWN – BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT: TEIL 1 DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

DAS GRÜNE WUNDER – UNSER WALD

Kinodes Deutschen Filmmuseums

CLOUD ATLAS

DAS GRÜNE WUNDER – UNSER WALD

21.12.12 12:31


➽ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

DER VORLESER

USA/D, 2008, ab12 J., R.: Stephen Daldry, D: Ralph Fiennes, Kate Winslet, David Kross Sie ist rätselhaft und viel älter als er …und sie wird seine erste Leidenschaft. Eines Tages ist Hanna spurlos verschwunden. Erst Jahre später trifft Michael sie wieder – als Angeklagte im Gerichtssaal. Hier erfährt er von ihrem persönlichen Schicksal und von ihrer grausamen Vergangenheit als KZAufseherin. Kinodes Deutschen Filmmuseums

DIE ABENTEUER DES HUCK FINN

D, 2012, ab6 J., R.: Hermine Huntgeburth, D: Leon Seidel, Louis Hofmann, Jacky Ido Huck Finn liebt nichts so sehr, wie unter freiem Himmel in seiner Regentonne zu leben,Fische zu fangen und am Lagerfeuer am Stock zu braten. Schuhe, Jacketts, Hemdkragen – wofür soll das gut sein? Wann immer es geht,stehlen sich die beiden davon ... Doch eines Tages ist es vorbei mit dem braven Dorfleben nebst kleinen Freiheiten. Hucks versoffener, gieriger Vater taucht in St. Petersburg auf. Und er führt nichts Gutes im Schilde. CineS tar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis MainTaunus

DIE HÜTER DES LICHTS

USA, 2012, R.: Peter Ramsey Sie sind die Helden unserer Kindheit: „Die Hüter des Lichts“! Allen voran North, gefolgt von Bunny, Tooth Fairy und Sandman, von denen jeder über einzigartige, unglaubliche Fähigkeiten verfügt. Und genau diese werden gebraucht, denn der düstere, bösartige Pitch verfolgt einen gefährlichen Plan. Pitch ist den meisten von uns bekannt – er ist es, der sich im Dunkeln unter Betten versteckt und Angst und Schrecken verbreitet CineS tar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

DIE KÖCHIN UND DER PRÄSIDENT

F, 2012, o.A., R.: Christian Vincent, D:Catherine Frot, Jean d’Ormesson, Hippolyte Girardot Die Köchin Hortense Laboire aus der französischen Provinz staunt nicht schlecht: Der Élysée-Palast fragt an, ob sie als Leibköchin des französischen Präsidenten für dessen persönliche Speisekarte zuständig sein möchte. Eine Herausforderung, die Hortense nur zu gerne annimmt. Dank ihrer forschen und unkonventionellen Art schafft sie es schon bald,sich in der eingeschworenen Männerdomäne des Palasts zu behaupten. Cinema

DIE VAMPIRSCHWESTERN

D, 2012, o.A., R.: Wolfgang Groos, D:Marta Martin, Laura Antonia Roge, Stipe Erceg Für die 12-jährigen Halbvampir-Schwestern Silvania und Dakaria ändert sich alles, nachdem sie mit ihren Eltern aus Transsilvanien in eine Kleinstadt nach Deutschland gezogen sind. Hier müssen sich die Zwillingsmädchen an die Gegebenheiten des Menschen-Alltags anpassen und ihre Vampirseite verheimlichen. CineS tar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

AUSGABE 52/12 7

H

DIE WAND

D/A, 2012, ab12 J., R.: Julian Pölsler, D:Martina Gedeck, Karlheinz Hackl, Hans-Michael Rehberg Eine Frau schreibt in einer Jagdhütte ihre Geschichte auf, um sich nicht in Einsamkeit zu verlieren: Mit einem befreundeten Ehepaar und deren Hund ist sie vor über zwei Jahren in die Berge Österreichs gefahren. Ein Wochenendausflug. Als das Ehepaar am ersten Abend von einem Besuch im Dorf nicht zurückkehrt, macht die Frau sich auf die Suche. Har monie

E

EIN PFERD FÜR KLARA

S, 2010, o.A., R.: Alexander Moberg, D:Rebecca Plymholt, Joel Lutzow, Kjell Bergqvist Im sommerlichen Schweden verschlägt es Klara mit ihrer Mutter aufs Land. Um schnell neue Freunde zu gewinnen, behauptet Klara, dass sie eine klasse Reiterin ist. Eine faustdicke Lüge, denn Klara kann nicht reiten, und ein Pferd hat sie auch nicht. Gut, dass sie den Nachbarsjungen Jonte kennenlernt. Zusammen mit Jonte und dem Pferd Star macht sich Klara daran, allen zu beweisen, was in ihr steckt. Dabei muss sie mehr als ein Hindernis überwinden und über ihren eigenen Schatten springen. Denn in vier Wochen steht das große Pferderennen der Schule an, und das will Klara unbedingt gewinnen. Or feo’s Erben

END OF WATCH

USA, 2012, ab16 J., R.: David Ayer, D:Jake Gyllenhaal, Michael Pena, Natalie Martinez Officer Brian Taylor und sein Partner Mike Zavala sind Streifen-Cops im Hexenkessel von South Central Los Angeles. Bandenkriege, Verfolgungsjagden und Schießereien gehören für sie zum Alltag, jede neue Schicht könnte auch die letzte sein. Aber Taylor und Zavala sind ein perfekt eingespieltes Team und kennen das Terrain. CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

F

FRAKTUS

D, 2012, ab12 J., R.: Lars Jessen Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig – Fraktus waren es. Fraktus haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen. Aber dennoch sind Fraktus ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Was wurde aus ihnen? Was machen die drei heute? Kann es ein Comeback dieser Pioniere geben? Die Dokumentation spürt die drei grundverschiedenen Musiker auf. Filmtheater Valentin

G

GROSSE ERWARTUNGEN

USA/GB, 2012, ab12 J., R.: Mike Newell, D: Jeremy Irvine, Holly Grainger, Ralph Fiennes Der Waisenjunge Pip schafft mit Hilfe eines mysteriösen Wohltäters den gesellschaftlichen Aufstieg. Seine neue Position als Gentleman der Londoner Gesellschaft erlaubt es ihm, um die schöne Erbin Estella zu werben. Als Pip jedoch die schockierende Wahrheit hinter seinem großen Vermögen erfährt, gerät seine Welt aus den Fugen.

HOTEL TRANSSILVANIEN

USA, 2012, ab6 J., R.: Genndy Tartakovsky Willkommen im Hotel Transsilvanien, dem luxuriösen 5-Sterne-Ressort von Dracula. Hier können Monster und ihre Familien ihre Urlaubsträume ausleben und sich ungestört von Menschen die Freiheit nehmen, die Monster zu sein,die sie gerne sein möchten. An einem bestimmten Wochenende hat Dracula einige der berühmtesten Monster der Welt eingeladen Frankenstein und seine Braut, die Mumie, den Unsichtbaren Mann, eine Werwolffamilie und viele andere -, um den 118. Geburtstag seiner Tochter Mavis zu feiern. Das Catering für all diese legendären Monster stellt für Dracula kein Problem dar, aber seine Welt könnte in sich zusammenbrechen, als plötzlich ein ganz gewöhnlicher Junge in das Hotel stolpert und ein Auge auf Mavis wirft. CineS tar Metropolis

I

IN IHREM HAUS

F, 2012, ab12 J., R.: Francois Ozon, D:Kristin Scott Thomas, Emmanuelle Seigner, Denis Menochet Der 16jährige Claude sucht in der Familie seines Klassenkameraden Rapha nach Inspirationen für den Roman, den er schreiben will. Sein desillusionierter Lehrer Germain ist beeindruckt vom ungewöhnlichen Talent seines begabten Schülers und stürzt sich in die Aufgabe, ihn zu fördern. Dazu ist ihm fast jedes Mittel recht. In ihrem Eifer lösen Lehrer und Schüler eine Kette dramatischer Ereignisse aus.

K

KILLING THEM SOFTLY

USA, 2012, ab16 J., R.: Andrew Dominik, D: Brad Pitt, Ray Liotta, Scoot McNairy Zwei nicht allzu hellen Gangstern gelingt es,ein illegales Pokerspiel zu überfallen. Das hat Folgen: Denn die Kartenspiele werden vom organisierten Verbrechen ausgerichtet. Solange die Diebe nicht geschnappt sind, müssen die Spiele ausgesetzt werden. Um schnell wieder Normalität einkehren zu lassen, wird Jackie Cogan engagiert, ein Profikiller, der Beste seines Fachs. CineS tar Metropolis, E-Kinos

L

LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER

USA, 2012, ab12 J., R.: Ang Lee, D:Gerard Depardieu, Rafe Spall, Irrfan Khan Pi Patel ist der Sohn eines indischen Zoodirektors. Eine Katastrophe führt dazu, dass er mitten auf dem Ozean, abgeschnitten von der Außenwelt, in einem Rettungsboot dahintreibt. Dieses teilt er sich mit dem einzigen anderen Überlebenden: einem furchteinflößenden bengalischen Tiger namens Richard Parker, zu dem er eine wundersame und unerwartete Verbindung aufbaut. CineS tar, CineStar Metropolis, Eldorado, Kinopolis Main-Taunus

LOVE IS ALL YOU NEED

DK/S/I/F/D, 2012, o.A., R.: Susanne Bier, D: Pierce Brosnan, Kim Bodnia, Paprika Steen Um eine romantische Hochzeit zu feiern, treffen zwei ganz und gar unterschiedliche Familien aufJ einander. Immer mehr Freunde trudeln ein, und schon Tage vor dem eigentlichen Fest herrscht eine lockere unbeschwerte Stimmung. Alles ist akribisch bis ins kleinste Detail geplant.Die VorUSA, 2012, ab16 J., R.: Christopher McQuarrie, freude, die Aufregung und die atemberaubende D: Tom Cruise, Rosamunde Pike, Robert Duvall Schönheit der Amalfi-Küste lassen kleinere SpanJack Reacher ist ein genialer Ex-Ermittler des Mi- nungen innerhalb der Gästeschar nebensächlich litärs und ein zynischer, unberechenbarer Einzel- erscheinen. Doch in der ausgelassenen Nacht vor gänger. Er erscheint nur auf der Bildfläche, wenn der Eheschließung schlagen die Emotionen hoch. er gefunden werden will und macht im Namen AstorFilm Lounge der Gerechtigkeit gnadenlos Jagd auf jene, die unter dem Deckmantel des Gesetzes Menschen M töten. So wie im Fall des Verdächtigen James Barr. Cinema

JACK REACHER

CineS tar, CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

JESUS LIEBT MICH

D, 2012, ab12 J., R.: Florian David Fitz, D: Florian David Fitz, Jessica Schwarz, Hannelore Elsner Es war ja klar, dass sich Marie wieder in den Falschen verliebt. Jeshua ist einfach zu perfekt. Endlich ein Mann, der zuhören kann, kein Egoist ist und auch noch gut aussieht.Zugegeben, ein bisschen seltsam ist er schon.Er kommt aus Palästina, hat einen schlechten Frisör, weiß nicht, was eine Tomate ist, und wäscht wildfremden Menschen die Füße. Aber egal, wo die Liebe hinfällt ... CineS tar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

MADAGASCAR 3 – FLUCHT DURCH EUROPA

USA, 2012, o.A., R.: Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon Ganz nach King Juliens Motto „I like to move it move it“ starten das vorlaute Zebra Marty, der eitle Löwe Alex, die hypochondrische Giraffe Melman und die divenhafte Nilpferddame Gloria erneut einen Versuch, endlich in ihren heiß geliebten New Yorker Zoo zurückzukehren. Doch wie sollen sie es nur durch ganz Europa schaffen, ohne aufzufallen? Kinopolis Main-Taunus

Cinema

DIE KÖCHIN UND DER PRÄSIDENT

FRAKTUS

JACK REACHER

KILLING THEM SOFTLY KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

KJ52_ABC.indd 7

21.12.12 12:31


>> KINOPROGRAMM VOM 2

8

Offenbach Der Filmpalast in der Berliner Straße 210 Kartenreservierung: 01805 24636299 (O,14 € /Min. (DTAG); 0,50 € Aufschlag/Ticket)

24h-Ticket-Hotline: 01805/11 88 11 (O,14 €/min) · www.cinestar.de

Gratis-Online-Reservierung: www.cinemaxx.de

Mainzer Landstraße 681

WIR WÜNSCHEN IHNEN FROHE WEIHNACHTEN UND SCHÖNE FEIERTAGE. ALLE INFOS UNTER WWW.CINEMAXX.DE

LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER (IN 3D)

tgl. 13.50, 16.50, 19.40, 23.00 Uhr (außer Mo/Di) (Überlänge) ab 12 J./NEU tgl. 13.45, 16.00, 18.15; So auch 11.00 Uhr

DIE VAMPIRSCHWESTERN tgl. 14.50, 17.20 Uhr

o.A./NEU

TYP F (türk. OmU) tgl. 23.00 Uhr (außer Mo/Di)

KJ/NEU

SAMMYS ABENTEUER 2 (IN 3D) tgl. 15.00 (außer Mo); Mo 14.20 Uhr

o.A./2. Woche

SAMMYS ABENTEUER 2 tgl. 17.00 Uhr

o.A./2. Woche

JESUS LIEBT MICH tgl. 17.50, 20.20, 22.50 Uhr (außer Mo/Di)

ab 12 J./2. Woche

PITCH PERFECT tgl. 14.10, 16.50, 19.30 Uhr

o.A./2. Woche

BANA BIR SOYGUN YAZ (türk. OmU) tgl. 22.20 Uhr (außer Mo/Di)

ab 12 J./2. Woche

HFR DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) tgl. 16.10, 20.00 (außer Mo); Mo 19.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./3. Woche

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) tgl. 16.10, 20.00 (außer Mo), 22.40 (außer Mo/Di); Mo auch 16.40, 19.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./3. Woche

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE tgl. 14.00, 16.20, 19.30 (außer Mo); Mo auch 19.10 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./3. Woche

RALPH REICHT’S tgl. 13.50 Uhr

o.A./4. Woche

DIE HÜTER DES LICHTS Do/Sa/Mo/Mi 14.30 Uhr

ab 6 J./5. Woche

EVIM SENSIN - DU BIST MEIN ZUHAUSE (türk. OmU) tgl. 17.40 (außer Mo), 20.30; Mo auch 16.20 Uhr

ab 12 J./5. Woche

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2) tgl. 20.10 Uhr

ab 12 J./6. Woche

MOSKOVA’NIN SIFRESI: TEMEL (türk. OmU)tgl. 23.00 Uhr (außer Mo/Di) www.kultur-bad-vilbel.de Tel. 06101 559356

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

DIE VAMPIRSCHWESTERN

ab 12 J./6. Woche

o.A./NEU

JESUS LIEBT MICH tgl. 13.30, 15.45, 18.15, 20.30; So auch 11.00 Uhr ab 12 J./2. Woche Sa 20.30 Uhr: Besuch von Florian David Fitz & Jessica Schwarz

ab 12 J./9. Woche

ab 12 J./4. Woche

tgl. 15.00, 19.30; So auch 11.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./3. Woche

E

tgl. 13.00, 16.30, 20.00 Uhr (Überlänge)

t

ab 12 J./3. Woche

DIE ABENTEUER DES HUCK FINN

D

tgl. 13.15, 15.30, 18.00; So auch 11.00 Uhr

T

t

ab 6 J./2. Woche

SAMMYS ABENTEUER 2 tgl. 13.15, 15.30; So auch 11.00 Uhr

o.A./2. Woche

Lecture & Film: WILL SUCCES SPOIL ROCK HUNTER? (OF) Do, Sa 18.00 Specials: DEUTSCHER KURZFILMPREIS UNTERWEGS 2011 Do 20:30 PERRET IN FRANKREICH UND ALGERIEN Fr 18.00 Oscars: ANNIE HALL (OF) Fr 20.30, So 18.00 * ALL THE KING’S MEN (OF) Mi 20.30 Late Night: MARK OF THE VAMPIRE (OmspU) Fr 22.30 Stephen Daldry: THE HOURS (OF) Sa, 20.30 * THE READER (OmU) So 20.30

RED DAWN ab 16 J./NEU

ORFEOS ERBEN

Café Filmriß · www.malsehnkino.de · Tel. 069 5970845

B

E t

ab 12 J./7. Woche

J S

ab 12 J./9. Woche

t

C

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de

TABU – EINE GESCHICHTE VON LIEBE UND SCHULD (OmU) Do–So, Mi 18.00 Uhr BEASTS OF THE SOUTHERN WILD (OmU) USA 2012 Do–So, Di/Mi 20.00 Uhr SHUT UP AND PLAY THE HITS (OmU) Do–So, Di/Mi 22.00 Uhr So 12.00, Di/Mi 18.00Uhr So 14.00 Uhr

www.kinojournalfrankfurt.de KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

ab 6 J./5. Woche

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

D

tgl. 13.00 Uhr (außer So)

t

o.A./7. Woche

D

Mi 20.30 Uhr nur 4 €

KJ

tgl. 13.45 Uhr

t

SILVER LININGS

t

Ladies First Preview : Mi 20.00 Uhr

R

S t

ab 12 J.

R t

D t

N D

Zeilgalerie / Zeil 112–114 • 60313 Frankfurt am Main • www.astor-filmlounge.de Kartenvorbestellung: Tel. 069 928834828

EINE UNERWARTETE REISE

tgl 16.15; 20.15 Uhr (außer 31.12.12)

(

t

DAS ERSTE PREMIUMKINO IN FRANKFURT

DER HOBBIT:

t

J

DIE HÜTER DES LICHTS

BEASTS OF THE SOUTHERN WILD dt. Fass., 2. W.; Do–Sa 21.00 Uhr WINTERNOMADEN 2. W.; Do–Sa 17.00 Uhr BREATHING EARTH NEU; Do–Sa 19.00 Uhr Kinderkino: EIN PFERD FÜR KLARA ab 6 J.; Sa 15.00 Uhr AM 30. & 31.12. SOWIE AM 1. & 2.1. BLEIBT ORFEOS ERBEN GESCHLOSSEN

ab 12 J./3. Woche

LOVE IS ALL YOU NEED KJ52_GelbeSeiten.indd 8

o.A./4. Woche

S

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

Adlerflychtstraße 6

t

ab 12 J./6. Woche

SNEAK PREVIEW

Do-So und Di-Mi 20.30, Fr/Sa auch 23.00 Uhr

MAL SEH’N

WINTERNOMADEN (OmU) Doku. von Manuel von Stürler, CH/D /A 2012 DAS VENEDIG PRINZIP (OmU) Doku. von Andreas Pichler, D/A/I 2012

ab 12 J./3. Woche

J

tgl. 18.30, 21.00 Uhr

tgl. 13.15, 15.30, 17.45; So auch 11.00 Uhr

EINE UNERWARTETE REISE

Do-So und Di-Mi 20.30 Uhr (Überlänge)

t

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2)

tgl. 14.00, 16.15 Uhr

DER HOBBIT:

P

B ab 16 J./5. Woche

RALPH REICHT’S www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220

T

t

tgl. 20.15 Uhr (außer Mi) (Überlänge)

Neu-Isenburg-Gravenbruch

t 2

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE

2 - KLEINES RENTIER, GROSSER HELD CLOUD ATLAS KOMMEN SIE WOHLBEHALTEN NIKO tgl. 14.00 Uhr o.A./9. Woche tgl. 20.00 Uhr (Überlänge) INS NEUE JAHR! JACK REACHER SKYFALL Ab 10.1. sind wir wieder für Sie da - digital in Ton & Bild. CineMen-Preview: Mi 20.00 Uhr (Überlänge) ab 16 J. Tel. 06102 5500

t

E DER HOBBIT (IN 3D) R EINE UNERWARTETE REISE tgl. 17.45, 20.30; So auch 11.00 Uhr (Überlänge)

tgl. 20.45 Uhr (außer Mi)

tgl. 19.50 Uhr (außer Mi) (Überlänge)

S

ANNA KARENINA

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL KILLING THEM SOFTLY Fr/So/Di 14.30 Uhr o.A./7. Woche SKYFALL

t

LIFE OF PI:

D

SCHIFFBRUCH MIT TIGER

A

tgl. in 2D 14.30, 17.30 Uhr (Überlänge) tgl. in 3D 20.30 Uhr (Überlänge)

S

M D t

ab 12 J./NEU

D

S F

DER KLEINE NAZI o.A./4. Woche

7

Kurzfilm im Dezember täglich vor der Abendvorstellung

ab 12 J.

21.12.12 12:14

S M


M 27.12.12 BIS 2.1.13 <<

9

cinema arthouse

kinos

ALLE SÄLE VOLL DIGITALISIERT UND KLIMATISIERT

Alle Säle vollklimatisiert · Information tgl. ab 10.00 Uhr: 069 95506401 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 €

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

e

e

e

e

Roßmarkt 7 · Frankfurt-Hauptwache

Eschenheimer Anlage 40

Kinotag: Dienstag

Keira Knightley - Jude Law

LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER (IN 3D)

LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER (IN 3D) ANNA KARENINA LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE

tgl. 11.10 (außer Di), 14.15, 17.25 (außer Mo), 19.35 (außer Mo), 23.00 Uhr (außer Mo) ab 12 J./NEU

tgl. 20.20. (außer Do, Sa, Mi) 23.15 Uhr (außer Mo)

RED DAWN U

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 21997855

tgl. 20.25 (außer Mo), 23.20 Uhr (außer Mo/Mi)

ab 16 J./NEU

tgl. 13.50, 16.50, 19.45, 22.50 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./NEU tgl. 14.30, 17.15, 20.00 Uhr (Überlänge)

tgl. 16.30 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./NEU

RED DAWN

ab 16 J./NEU

HFR DER HOBBIT: DIE VAMPIREINE UNERWARTETE SCHWESTERN REISE (IN 3D) „GALA 2012“ tgl. 12.30 (außer Di), 15.00, 17.30 Uhr

o.A./NEU

tgl. 11.30 (außer Di), 15.30, 17.00 (außer Mo), 20.00 (außer Mo), 21.00 (außer Mo); Mo auch 19.30 Uhr (Überl.) ab 12 J./3. W.

tgl. 16.30 (außer Mo), 20.20 (außer Mo); Mo 13.30 Uhr

tgl. 16.00 (außer Mo/Mi), 18.00 (außer Mi), 20.30 (außer Mo), 22.30 (außer Mo); Mo 19.00 Uhr (Überl.)

o.A.

Tue/Wed 7:30 pm

tgl. 17.00, 20.00, 22.45 (außer Mo/Mi); Mi auch 23.10 Uhr

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2) tgl. 17.35 (außer Mo), 20.20 (außer Mo/Mi); Do–So 14.50 Uhr

)

END OF WATCH

e

tgl. 20.20 (außer Mo); Do–So 23.00 Uhr

ab 12 J./6. Woche

ab 16 J./2. Woche

JAMES BOND 007: SKYFALL

e

tgl. 14.10 (außer Mo), 20.00 Uhr (außer Mo)

CLOUD ATLAS tgl. 19.30 Uhr (außer Mo)

L e

J

ab 12 J./7. Woche

(Männersachen) Mi 20.30 Uhr

ab 16 J.

Mi 20.00 Uhr

23,.00 Uhr (außer Mo) tgl. 13.10 Uhr (außer Di)

tgl. 12.30 (außer Mo/Di), 14.40 (außer Mo); Mo 11.15, 13.30 Uhr

ab 16 J./2. Woche

o.A./NEU

ab 6 J./2. Woche

SAMMYS ABENTEUER 2 (IN 3D) RALPH REICHT’S

Fr/So/Mi 11.15 Uhr

tgl. 11.40 Uhr (außer Di) tgl. 11.20 Uhr (außer Di)

o.A./2. Woche o.A./2. Woche

Mo 20.00 Uhr

Do, Fr, Sa, So, Di, Mi 20.00 Uhr

ab 6 J./5. Woche o.A./9. Woche o.A./7. Woche o.A./13. Woche

ab 12 J./7. Woche o.A./7. Woche o.A./9. Woche

ab 16 J./4. Woche

SILENT HILL: REVELATION (IN 3D) Fr/Sa 23.15 Uhr

.

ab 16 J./5. Woche

SNEAK PREVIEW Mi 23.15 Uhr

KJ52_GelbeSeiten.indd 9

KJ

WINTERDIEB Do 18.00 Uhr

o.A.

FRAKTUS Do 20.30 Uhr

ab 12 J.

TOM UND HACKE KJ

Sa/So 16.00 Uhr

ab 6 J.

ANNA KARENINA daily 1:30 pm (extra fee)

rated 12 Y./NEW

rated 12 Y./4. week

SKYFALL daily 5:00 pm (extra fee)

KJ/NEU

7 PSYCHOS

Bolongarostraße 105 65929 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

ab 6 J./5. Woche

LIFE OF PI daily 7:30 pm, 10:30 pm (except Mon) (extra fee)

ALEXANDRE AJAS MANIAC

www.filmtheater-valentin.de

ab 6 J./5. Woche

FRANKFURT’S HOME OF ENGLISH CINEMA

o.A./4. Woche

MADAGASCAR 3: FLUCHT DURCH EUROPA

Do–So 23.15 Uhr

ANNA KARENINA

ab 6 J./10. Woche

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

U

www.filmforum-höchst.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

ab 16 J./5. Woche

CINESNEAK o.A./4. Woche

NIKO 2 - KLEINES RENTIER, GROSSER HELD

tgl. 23.10 Uhr (außer Mo)

ab 12 J./12. Woche

CLOUD ATLAS

DIE HÜTER DES LICHTS

Di/Mi 14.00 Uhr

So + Di Matinée: 14.30 Uhr

DIE HÜTER DES LICHTS

RALPH REICHT’S (IN 3D)

Sa/So 14.15 Uhr

DIE WAND

o.A./4. Woche

NIKO 2 - KLEINES RENTIER, GROSSER HELD o.A./2. Woche

ab 12 J./10. Woche

o.A./4. Woche

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL o.A./2. Woche

ab 16 J./4. Woche

OH BOY tgl. 19.15 (nur Mo 18.15) und So + Di 15.15 Uhr

ab 6 J./2. Woche

HOTEL TRANSSILVANIEN (IN 3D)

tgl. 19.30 (außer Mo); Mo 19.20 Uhr (Überlänge)

Do/Fr 14.15 Uhr

ab 16 J.

SAMMYS ABENTEUER 2

tgl. 14.30, 17.00 Uhr (außer Mo)

tgl. 14.50 Uhr (außer Mo)

tgl. 17.00, 21.00 Uhr (nur Mo 16.00 + 20.00 Uhr)

RALPH REICHT’S (IN 3D)

tgl. 12.00 Uhr (außer Di)

tgl. 17.40 Uhr (außer Mo)

7 PSYCHOS (OMU)

RALPH REICHT’S

DIE ABENTEUER DES HUCK FINN

tgl. 14.20 Uhr (außer Mo)

tgl. 16.45, 20.00 Uhr (nur Mo 15.45 + 19.00 Uhr) (Überlänge) ab 12 J./3. W. 3Vom Regisseur von „Brügge sehen und sterben“

ab 16 J./4. Woche

END OF WATCH

Do/Sa/Mo 11.15 Uhr

tgl. 12.10 (außer Di), 14.00, 17.25 Uhr (außer Mo)

tgl. 11.40 (außer Di), 14.30 (außer Mo), 17.30 Uhr (außer Mo)

THE HOBBIT AN UNEXPECTED JOURNEY (OMU)

ab 12 J./9. Woche

DIE ABENTEUER DES HUCK FINN tgl. 20.15 (außer Fr, So, Di); 23.00 Uhr (außer Mo)

Alle Säle voll digitalisiert · Kinotag: Dienstag

DIE HÜTER DES LICHTS (IN 3D)

DIE VAMPIRSCHWESTERN

tgl. 12.00 (außer Di), 14.50, 17.00 Uhr (außer Mo)

ab 12 J./6. Woche

CINEMEN:JACK REACHER

tgl. 11.00 (außer Di), 13.25, 15.45 Uhr

SAMMYS ABENTEUER 2 .

tgl. 19.50 Uhr (Überlänge)

THEM SOFTLY ab 12 J./9. Woche KILLING Fr/So/Di 23.15 Uhr SAMMYS ABENTEUER 2 (IN 3D)

JACK REACHER e

ab 12 J./2. Woche

SKYFALL

tgl. 12.00 (außer Di), 14.30 Uhr

e

e

o.A./2. Woche

7 PSYCHOS tgl. 22.00 Uhr (außer Mo)

ab 12 J./2. Woche

harmonie Dreieichstraße 54 · Frankfurt-Sachsenhausen

JESUS LIEBT MICH tgl. 13.50; 16.45 Uhr

JESUS LIEBT MICH

e

Mo 20.30 Uhr

ab 12 J./3. Woche

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2) o.A./2. Woche

ab 12 J./3. Woche

SILVESTER SNEAK- PREVIEW

EINE UNERWARTETE REISE

THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY (IN 3D) (OV) tgl. 17.10 (außer Sa/Mo), 20.00 (außer Mo), 23.00 (außer Mo/Mi); Do–So 14.45; Sa 17.15 Uhr

o.A/2. Woche

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 66371836

tgl. 11.30 (außer Di)14.30, 17.15, 20.00 Uhr (außer Mo/Mi)

tgl. 17.30 (außer Sa/Mo), 20.10 (außer Mo), 22.50 (außer Mo); Sa 17.00 Uhr

tgl. 15.00, 19.00 Uhr

HFR DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D)

PITCH PERFECT e

DIE KÖCHIN UND DER PRÄSIDENT tgl. 14.30 Uhr (Überlänge)

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE rated 12 Y.

ab 12 J./5. Woche

GROSSE ERWARTUNGEN

LIVE AUS DER BERLINER PHILHARMONIE Mo 17.30 Uhr

DER HOBBIT:

ab 12 J./3. Woche

tgl. 17.00, 21.00 Uhr

HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) DER Do/Sa/Mi 23.15 Uhr (Überlänge) ab 12 J./3. Woche tgl. 22.40 (außer Mo); Mi auch 20.00 Uhr ab 12 J./3. Woche PITCH PERFECT e

tgl.: 17.00, 20.15 Uhr (außer Mo) (Überlänge)

IN IHREM HAUS

tgl. 11.40 (außer Di), 15.30 (außer Mo), 16.40 (außer Mo), 20.00 (außer Mo/Mi), 20.35 (außer Mo), 22.40 (außer Mo); Mo 14.00; Do–So 19.30 Uhr ab 12 J./3. Woche

ab 12 J./3. Woche

ab 12 J./4. Woche

rated 12 Y./9. week

ORIGINAL CINESNEAK THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY (IN 3D) PREVIEW daily 3:45, 7:20 (except Mon); Fri/Sun/Wed also 11:15 pm (extra fee) rated 12 Y./3. w.

Mon 8:00 pm

rated 18 Y.

21.12.12 12:14


10 FILME A–Z

N

R

NIKO 2 – KLEINES RENTIER, RALPH REICHT’S GROSSER HELD FIN/D/DK/IRL, 2012, o.A., R.: Kari Juusonen, Jorgen Lerdam Im Leben des kleinen fliegenden Rentiers Niko gibt es eine große Veränderung. Seine Mutter Oona stellt ihm ihren neuen Partner Lenni und dessen Sohn Jonni vor. Das passt Niko gar nicht. Er hatte heimlich gehofft, dass seine Mutter und sein Vater, ein Rentier des Weihnachtsmanns, doch wieder ein Paar werden. Vor allen Dingen seinen Stiefbruder Jonni möchte Niko am liebsten so schnell wie möglich wiederloswerden. Doch so hatte er sich das nicht vorgestellt: Jonni wird von zwei Adlern entführt, die es eigentlich auf Niko abgesehen hatten! CineS tar, CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

O

OH BOY

D, 2012, ab12 J., R.: Jan Ole Gerster, D:Tom Schilling, Inga Birkenfeld, Martin Brambach Niko ist ein Flaneur und Zuhörer, dem die Menschen ihre Geschichten erzählen. Mit stiller Neugier beobachtet er sie bei der Bewältigung des täglichen Lebens. Bis zu diesem turbulenten Tag: Seine Freundin zieht einen Schlussstrich, sein Vater dreht ihm den Geldhahn zu und ein Psychologe attestiert ihm ’emotionale Unausgeglichenheit’. Eine sonderbare Schönheit namens Julika konfrontiert ihn mit den Wunden der gemeinsamen Vergangenheit, sein neuer Nachbar schüttet ihm bei Schnaps und Buletten sein Herz aus und in der ganzen Stadt scheint es keinen normalen Kaffee mehr zu geben. Har monie

P

USA, 2012, o.A., R.: Rich Moore Ralph hat die Rolle des Bösewichts in einem 8-Bit-Videospiel namens „Fix-it Felix Jr.“ inne. Immer muss er alles kaputtmachen,und der fleißige Handwerker Felix, der Held des Videospiels, repariert alles im Nu und bekommt von allen Anerkennung. Ralph hat die Nase voll und haut ab, um in einem anderen Spiel endlich einmal zu zeigen, dass auch er das Zeug zum Helden hat. CineS tar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SILVER LININGS

USA, 2012, R.: David O. Russel, D:Jennifer Lawrence, Bradley Cooper, Robert De Niro, Jennifer Lawrence Pat Solatano hat alles verloren: sein Haus, seinen Job und seine Frau. Und so findet er sich, nachdem er gerade auf gerichtliche Anweisung acht Monate in einer psychiatrischen Anstalt verbracht hat, plötzlich zuhause bei Mutter undVater wieder. Pat ist fest entschlossen, positiv zu denken und damit sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Doch dann lernt Pat die rätselhafte Tiffany kennen und alles beginnt, sich erneut zu verkomplizieren. E-Kinos

RED DAWN

USA, 2012, ab16 J., R.: Dan Bradley, D:Chris Hemsworth, Josh Hutcherson, Isabel Lucas Spokane ist eine ganz normale Kleinstadt im USBundesstaat Washington – bis eines Morgens überraschend Kriegsflugzeuge und Fallschirmjäger aus Nordkorea den Himmel verdunkeln. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte werden die Vereinigten Staaten von Amerika durch eine feindliche Armee angegriffen und besetzt. Während die Einwohner in Gefangenschaft geraten, scharet der US-Marine Jed Eckert eine Gruppe mutiger Teenager um sich herum. CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

S

SAMMYS ABENTEUER 2

B, 2012, o.A., R.: Ben Stassen Lustig, mutig und immer für ein großes Abenteuer zu haben: Die beiden Schildkröten Sammy und Ray sind um die ganze Welt gereist, jetzt wollen sie sich endlich auf den faulen Panzer legen – und den verdienten Schildkrötenruhestand genießen. Doch nix da! Fiese Fischer fangen die beiden Freunde ein und verkaufen sie an ein Aquarium. Dort, viele tausend Seemeilen von zuhause, sollen unsere Freunde die Touristen belustigen.

SIRENE IN BLOND

USA, 1957, ab12 J., R.: Frank Tashlin, D:Jayne Mansfield, Tony Randall, Betsy Drake, Tony Randall Jayne Mansfield als voluminöse Sirene, Tony Randall als potentielles Opfer. Kinodes Deutschen Filmmuseums

SKYFALL

GB/USA, 2012, ab12 J., R.: Sam Mendes, D: Daniel Craig, Javier Bardem, Judi Dench James Bonds Loyalität wird diesmal auf eine harte Probe gestellt, als M von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Als der MI6 unter Beschuss gerät, muss 007 die Angreifer aufspüren und unschädlich machen, ohne Rücksicht auf den Preis, den er selbst dafür zahlen muss. CineS tar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SNEAKPREVIEW

Brandneue Filme die demnächst ins Kino kommen CinemaCineStar , Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

TOM UND HACKE

D/A, 2012, ab6 J., R.: Norbert Lechner, D:Fritz Karl, Franz Buchrieser, Franziska Weisz Nach dem Tod seiner Eltern lebt Tom bei seiner Tante Polli. Doch anstatt ihr zur Hand zu gehen, hat Tom nur Streiche im Kopf, die er zusammen mit seinem besten Freund Hacke ausheckt. Leider beschädigt Tom bei einem dieser Streiche Tante Pollis Nähmaschine. Was tun? Von der Nähmaschine hängt nämlich der Lebensunterhalt der ganzen Familie ab. Zu allem Unglück werden Tom und sein Freund Hacke in dieser Nacht auch noch Zeugen eines Mordes, für den schon bald darauf ein Unschuldiger bestraft werden soll. Doch die beiden haben ja gesehen,wer es wirklich war! Jetzt muss ein raffinierter Plan her, den Mörder zur Strecke zu bringen – und zugleichTante Polli aus der Patsche zu helfen. Filmtheater Valentin

W

WINTERDIEB

F/CH, 2011, R.: Ursula Meier, D:Lea Seydoux, Martin Compston, Kacey Mottet Klein Der 12-jährige Simon fährt im Winter mit einer kleinen Seilbahn vom Industriegebiet im Tal, wo er allein mit seiner Schwester Louise lebt, in das höher gelegene Skigebiet. Dort stiehlt er reichen Touristen Skier und Ausrüstung, um sie an die Kinder seines Wohnblocks zu verkaufen. Er erzielt damit ein bescheidenes, aber regelmäßiges Einkommen. Simons Machenschaften nehmen mit der Zeit immer größere Ausmaße an. Filmtheater Valentin

WINTERNOMADEN

CH/F/D, 2012, R.: Manuel von Stürler Mitten in Europa gibt es sie noch:Nomaden. Eine winterliche Herdenwanderung mit drei Eseln, vier Hunden und achthundert Schafen unternehmen die Schäfer Pascal und Carole. Der Film begleitet sie auf dieser Reise, die ins Herz einer sich wandelnden Region führen wird. Geschützt nur von Planen und Schaffellen durchqueren die Schäfer mit ihren Tieren vier Monate lang 600 Kilometer.

T PERRET IN FRANKREICH UND – EINE GESCHICHTE ALGERIEN SEARCHING FOR SUGAR MAN TABU VON LIEBE UND SCHULD WOLFSBRÜDER CineS tar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

D, 2012, R.: Heinz Emigholz Der Film zeigt dreißig Bauwerke und Ensembles der französischen Architekten und Bauingenieure Auguste und Gustave Perret. Auguste Perret hat in seinen ausgeführten Projekten den Betonbau meisterlich verfeinert und zu einem klassischen Ausdruck gebracht. Parallel zur Ausführung zahlreicher Bauprojekte in Frankreich hat Perret auch unter den Bedingungen des Kolonialismus in Nordafrika gebaut. Kinodes Deutschen Filmmuseums

PITCH PERFECT

USA, 2012, o.A., R.: Jason Moore, D:Anna Kendrick, Skylar Astin, Ben Platt Beca lässt sich viel lieber von der Musik aus ihren Kopfhörern berieseln als ihren Mitmenschen zuzuhören. Und auch die Leute an ihrem neuen College findet sie alles andere als prickelnd. Zu keiner Clique scheint sie richtig zu passen. Schließlich landet sie in der Mädchen-Gesangsgruppe „The Bellas“. Und in dieser wild zusammengewürfelten Truppe aus frechen Mädchen entdeckt Beca plötzlich, dass sie tatsächlich singen kann. CineS tar, CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

MalSeh’n, Orfeo’s Erben

S/GB, 2012, o.A., R.: Malik Bendjelloul Sixto Rodriguez ... Noch nie gehört? Dabei war der mexikanisch-stämmige Singer-Songwriter einst gefeiert wie Bob Dylan und Elvis Presley zusammen – allerdings ausschließlich in Südafrika. Hier wurde in den 70ern sein Album„Cold Fact“ zum Soundtrack der Antiapartheidbewegung. In Rodriguez’ Heimat hingegen, den USA, wusste niemand von seinem Ruhm, auch nicht er selbst. Zwei südafrikanische Fans begeben sich auf die Suche nach ihrem Idol. MalSeh’n

SILENT HILL: REVELATION

F/USA, 2012, ab16 J., R.: Michael J. Bassett, D: Sean Bean, Kit Harington, Carrie-Ann Moss Heather Mason und ihr Vater waren immer auf der Flucht – stets saßen ihnen böse Mächte im Nacken. Jetzt, an ihrem 18. Geburtstag, wird Heather von grauenhaften Albträumen geplagt. Darüber hinaus verschwindet ihr Vater. Die Suche nach ihm führt sie an einen Ort, der ihr schrecklich bekannt vorkommt – Silent Hill. Sie spürt, dass hier nicht alles ist wie es scheint.Ihre Ahnungen bestätigen sich nur allzubald. Kinopolis Main-Taunus

P, 2011, o.A., R.: Miguel Gomes, D:Teresa Madruga, Laura Soveral, Ana Moreira Die gläubige Rentnerin Pilar verbringt ihre Zeit damit, Gutes zu tun und anderen zu helfen. So sorgt sie auch um ihre einsame Nachbarin Aurora, eine exzentrische achtzigjährige Dame. Während sich Pilar ihrem katholischen Glauben widmet, verspielt Aurora ihr letztes Geld im Casino und verdächtigt ihre kapverdische Haushälterin Santa, sie mit Voodoo zu verhexen. MalSeh’n

THE HOURS – VON EWIGKEIT ZU EWIGKEIT

E/D, 2010, ab6 J., R.: Gerardo Olivares, D:Juan José Ballesta, Sancho Gracia, Carlos Bardem Marcos ist erst sieben Jahre alt, als er von seinem Vater an einen Großgrundbesitzer verkauft und ins Tal der Stille geschickt wird. In diesem abgeschiedenen Gebiet in den Bergen der Sierra Morena soll er Ziegen hüten. Seine einzige Gesellschaft ist ein alter Ziegenhirt. Gerade als sich Marcos mit seiner Situation angefreundet hat, stirbt der Alte und lässt Marcos völlig allein und schutzlos zurück. Bei seinem Kampf gegen Hunger, Kälte und Einsamkeit bekommt er Unterstützung von einem zahmen Frettchen und einem Rudel Wölfe, mit dem er sich zaghaft anfreundet. F ilmforum Höchst

USA, 2002, ab12 J., R.: Stephen Daldry, D:Nicole Kidman, Julianne Moore, Meryl Streep Die Lebensgeschichten von drei Frauen, die sich auf bestimmte Weise beeinflussen: einer Lektorin im heutigen New York, einer Hausfrau im Los Angeles des Jahres 1952 und der britischen Schriftstellerin Virginia Woolf, die 1923 in der Nähe von London lebt. Kinodes Deutschen Filmmuseums

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634; E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 24 vom 1.11.2012 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Art-Direction: Marco Sönke Grafik: Klaus Günter Berger, Nicole Bergwein Tel. 069 97460-425, Fax: -161, E-Mail: kinojournal@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Emir Vucic, Sascha von Struve Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Nancy Hauck, Tel. -327, Christian Ringleb, Tel. -329, Ivana Matter, -321, Katharina Tauchmann, – 323, ktauchmann@mmg.de, E-Mail: marketing@mmg.de, Patrick Stürtz, Tel. 069 97460-340, E-Mail: vertrieb@mmg.de Druck: Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Preis: –,25 €

NIKO 2 – KLEINES RENTIER, GROSSER HELD

KJ52_ABC.indd 10

RALPH REICHT’S

TOM UND HACKE

© 2012 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

21.12.12 12:32


ARTHOUSE

11

BEASTS OF THE SOUTHERN WILD Hushpuppy (Quvenzhané Wallis) kann mit einem Lächeln Fische aus dem Wasser zaubern und mit einem bösen Blick wilden Kreaturen Einhalt gebieten. Und: Sie ist definitiv die mitreißendste Erzählerin seit Forrest Gump. Aber der Reihe nach: Tief in den Sümpfen der Südstaaten, jenseits der Deiche, liegt Bathtub, wo es die weltweit meisten Feiertage gibt (und in Bathtub weiß man noch Feiertage zu feiern). Als ein Jahrhundertsturm das

Wasser über der Bayou-Siedlung zusammenschlagen lässt und prehistorische Monster aus ihren eisigen Gräbern erwachen und über den Planeten jagen, wird Hushpuppy zu den wenigen Verwegenen gehören, die sich dem scheinbar Unabwendbaren stellen. Läuft im Mal Seh’n & Orfeo’s Erben

FRAKTUS Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig - Fraktus waren es. Fraktus haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen. Aber dennoch sind Fraktus ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Zwar enorm einflussreich und hochgeschätzt von Szene-Kollegen weltweit, aber

ANNA KARENINA

1874. Anna Karenina hat alles, was sich ihre Zeitgenossinnen erträumen: Sie ist die Ehefrau von Karenin, einem hochrangigen Regierungsbeamten, dem sie einen Sohn geboren hat, und ihr Status in der St. Petersburger Gesellschaft könnte kaum höher sein. Nachdem sie einen Brief ihres Bruders Oblonskij erhalten hat, der ein frivoler Schürzenjäger ist, reist Anna nach Moskau, um Oblonskijs Ehe mit Dolly zu retten. Auf dem Weg macht

WINTERNOMADEN

Mitten in Europa gibt es sie noch: Nomaden. Eine winterliche Herdenwanderung mit drei Eseln, vier Hunden und achthundert Schafen unternehmen die Schäfer Pascal und Carole. Der Film begleitet sie auf dieser Reise, die ins Herz einer sich wandelnden Region führen wird. Geschützt nur von Planen und Schaffellen durchqueren die Schäfer mit ihren Tieren vier Monate lang 600 Kilometer. Ein außergewöhnliches Abenteuer voller Herausfor-

als Band vor über 25 Jahren im Streit auseinander gegangen und heute nur noch Insidern ein Begriff. Was wurde aus ihnen? Was machen die drei heute? Kann es ein Comeback dieser Pioniere geben? Die Dokumentation spürt die drei grundverschiedenen Musiker auf. Läuft im Filmtheater Valentin

sie im Zug Bekanntschaft mit Gräfin Wronskij, die von ihrem Sohn, dem attraktiven Kavallerie-Offizier Wronskij, am Bahnhof erwartet wird. Als Anna dann Wronskij vorgestellt wird, fühlen sich beide augenblicklich zueinander hingezogen. Läuft im Cinema, CineStar Metropolis, E-Kinos, Filmforum Höchst

derungen und im intimen Kontakt mit Natur und Witterung. Der Wanderhirte Pascal liebt die Schäferei. Vor Jahren erlernte er sein biblisches Handwerk von italienischen Schäfern und führt nun die junge Carole in diese Jahrtausende alte Tradition ein. Läuft im Mal Seh’n & Orfeo’s Erben

WOLFSBRÜDER Marcos ist erst sieben Jahre alt, als er von seinem Vater an einen Großgrundbesitzer verkauft und ins Tal der Stille geschickt wird. In diesem abgeschiedenen Gebiet in den Bergen der Sierra Morena soll er Ziegen hüten. Seine einzige Gesellschaft ist der alte Ziegenhirt, der ihn in die Geheimnisse der Wildnis einweiht und ihm alles beibringt, was man zum Überleben braucht. Gerade als sich Marcos mit dem rauen Leben und sei-

WINTERDIEB

Der zwölfjährige Simon (Kacey Mottet Klein) fährt im Winter mit einer kleinen Seilbahn vom Industriegebiet im Tal, wo er allein mit seiner Schwester Louise (Léa Seydoux) lebt, in das prächtige, höher gelegene Skigebiet. Dort stiehlt er reichen Touristen Skier und Ausrüstung, um sie an die Kinder seines Wohnblocks zu verkaufen. Er erzielt damit ein bescheidenes, aber regelmäßiges Einkommen. Simons Machenschaften nehmen mit der Zeit

ner Situation angefreundet hat, stirbt der Alte und lässt Marcos völlig allein und schutzlos zurück. Bei seinem Kampf gegen Hunger, Kälte und Einsamkeit bekommt er Unterstützung von einem zahmen Frettchen und einem Rudel Wölfe, mit dem er sich zaghaft anfreundet. Läuft im Filmforum Höchst

immer größere Ausmaße an. Louise, die vor kurzem ihre Stelle verloren hat, profitiert davon und wird immer abhängiger von Simon … „Winterdieb“ lief im Wettbewerb der Berlinale 2012 und wurde mit dem Sonderpreis Silberner Bär ausgezeichnet. Läuft im Filmtheater Valentin

TABU – EINE GESCHICHTE VON LIEBE UND SCHULD Die gläubige Rentnerin Pilar (Teresa Madruga) verbringt ihre Zeit damit, Gutes zu tun und anderen zu helfen. So sorgt sie auch um ihre einsame Nachbarin Aurora (Laura Soveral), eine exzentrische achtzigjährige Dame. Während sich Pilar ihrem katholischen Glauben widmet, verspielt Aurora ihr letztes Geld im Casino und verdächtigt ihre kapverdische Haushälterin Santa (Isabel Cardoso), sie mit Voodoo zu verhexen. Als Aurora im

Sterben liegt, sucht Pilar auf ihren Wunsch hin einen gewissen Gian Luca Ventura (Henrique Espírito Santo). Sie findet ihn im Altersheim, und wie sich herausstellt, verbindet ihn mit Aurora eine Geschichte, die fünfzig Jahre zurückliegt. Läuft im Mal Seh’n

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ52_Arthouse.indd 11

21.12.12 12:30


aus tsh

.12

af

31

.12

, Zoo

l e s Ge

h c ls

URT NKF FRA

30+ 1_1KJ50-12.indd 1

11.12.12 15:01

KinoJournal 52/2012  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 52/2012