Page 1

WS E I V E R P R O F WATCH OUT

AUSGABE 50/12 vom 13.–19.12.2012

UNS! T R Ö H E G E DIE BÜHN H FWÀOPG

ZZZSLWFKSHUIH

SLWFKSHUIHFW'(

KJ50-12_Pitch Perfect-TITEL.indd 1

11.12.12 15:16


2

FRANKFURT, OFFENBACH & SULZBACH IM ÜBERBLICK

KINOFINDER

ALTE MÜHLE

CINEMAXX

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

www.cinemaxx.de Tel. Kartenreservierung 01805 24636299 Berliner Straße 210, Offenbach S1/8/9 Ledermuseum

AUTOKINO GRAVENBUCH

CINESTAR

www.autokino-deutschland.de Tel. 06102 5500 Neu-Isenburg-Gravenbruch

CINEMA www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1– 6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

Kinofinder.indd 2

www.cinestar.de 24h-Ticket-Hotline 01805 118811 Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

CINESTAR METROPOLIS www.cinestar.de 24-Stunden-Ticket-Hotline 01805 118811 Eschenheimer Anlage 40 U 1– 3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

DEUTSCHES FILMMUSEUM www.deutsches-filmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1–3, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

E-KINOS www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

ELDORADO www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4–7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

filmforum.neues-theater.de Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 212456 64 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

FILMTHEATER VALENTIN

MAL SEH’N

www.filmtheater-valentin.de Windthorststraße 84, Höchst Tel. 069 3086927 S1/2 Bahnhof Höchst Bus 57 Windthorststraße

HARMONIE www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/Lokalbahnhof U1–3, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

02.10.12 16:19


AUSGABE 50/12 3

FILMPREMIEREN

APPARITION – DUNKLE ERSCHEINUNG

Horror / USA, 2012 / Regie: Todd Lincoln / Darsteller: Ashley Greene, Sebastian Stan, Tom Felton Die junge Kelly (Ashley Greene) zieht mit ihrem Freund Ben (Sebastian Stan) ins Haus ihrer Mutter. Schon bald werden sie von geisterhaften Erscheinungen terrorisiert. Was sie auch tun, der Geist scheint sich von ihren Ängsten gerade zu nähren. Ihre letzte Hoffnung ist Patrick (Tom Felton), ein Experte für übernatürliche Phänomene. Sie finden heraus, dass der Geist bei einem fehlgeschlagenen College-Experiment in unsere Welt gelangt ist. Als Kelly herausfindet, dass Ben viel mehr von diesem Geist weiß, als er zugibt, ist es für ihre Rettung fast zu spät. Der blanke Horror erwartet Ashley Greene („Twilight“), Sebastian Stan („Captain America - The First Avenger“) und Tom Felton („Harry Potter“) im Regiedebüt von Todd Lincoln. Gedreht wurde der Film im Studio Babelsberg und in Kalifornien. Autokino Gravenbruch

DIE TOCHTER MEINES BESTEN FREUNDES

Drama/ USA,2011 / Regie: Julian Farino / Darsteller: Leighton Meester, Hugh Laurie, Catherine Keener Die Familien Ostroff und Walling, Nachbarn und gleichzeitig beste Freunde, wohnen einander direkt gegenüber am Orange Drive. Nach 5-jähriger Abwesenheit kehrt Tochter Nina Ostroff (Leighton Meester) heim, um mit der Familie Thanksgiving zu feiern – oder eher, um sich von ihrer geplatzten Verlobung zu erholen. Die perfekte Gelegenheit für Nachbarssohn Toby Walling (Adam Brody), um endlich Ninas Herz zu erobern. Doch die findet eindeutig mehr Gefallen an Tobys Vater David (Hugh Laurie). Der Beginn einer pikanten Liaison, die das Familienleben und die langjährige Freundschaft der Nachbarn gehörig auf den Kopf stellt ... Eine handfeste Affäre droht die enge Freundschaft zweier Familien zu zerstören. Sex, Betrug, Skandal statt „Stille Nacht, heilige Nacht“ - der etwas andere Weihnachtsfilm und ein echtes Geschenk für alle „Dr. House“-Fans. Orfeo’s Erben

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE

Abenteuer / USA/NZ, 2012 / Regie: Peter Jackson / Darsteller: Martin Freeman, Ian McKellen, Richard Armitage Bilbo Beutlin (Martin Freeman) muss unversehens an einer epischen Mission teilnehmen: Es gilt, das Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug (Benedict Cumberbatch) unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf der Graue (Ian McKellen) bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild (Richard Armitage). Ihre Reise führt sie in die Wildnis, durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks, tödlichen Wargen und gigantischen Spinnen, Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt. Zunächst müssen sie aus den Goblin-Tunneln entkommen, wo Bilbo jenem Wesen begegnet, das sein Leben nachhaltig beeinflussen wird: Gollum (Andy Serkis) … Harmonie, E-Kinos, Cinemaxx, CineStar Metropolis, CineStar, Cinema, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

GROSSE ERWARTUNGEN LOLA GEGEN DEN REST DER WELT

Drama / USA/GB, 2012 / Regie: Mike Newell / Darsteller: Jeremy Irvine, Holly Grainger, Ralph Fiennes Der Waisenjunge Pip (Toby Irvine) wächst in bescheidenen Verhältnissen auf und schafft mit Hilfe eines mysteriösen Wohltäters (Ralph Fiennes) den gesellschaftlichen Aufstieg. Seine neue Position als Gentleman der Londoner Gesellschaft erlaubt Pip ( Jeremy Irvine) endlich, um die schöne, unnahbare Erbin Estella (Holliday Grainger) zu werben, die er seit seiner Jugend und der ersten Begegnung im Haus der skurrilen Miss Havisham (Helena Bonham Carter) liebt. Als Pip jedoch die schoc kierende Wahrheit hinter seinem großen Vermögen erfährt, gerät seine Welt aus den Fugen … Der britische Regisseur Mike Newell („Prince of Persia – Der Sand der Zeit“, „Harry Potter und der Feuerkelch“, „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“) verfilmte Dickens’ Meisterwerk gut 150 Jahre nach dessen erster Veröffentlichung mit einer hochkarätigen Besetzung: Zu den Hauptdarstellern gehören Helena Bonham Carter, Ralph Fiennes, Robbie Coltrane sowie der Newcomer Jeremy Irvine. Cinema

Komödie / USA, 2012 / Regie: Daryl Wein / Darsteller: Greta Gerwig, Joel Kinnaman, Zoe Lister Jones Die 29-jährige Lola (Greta Gerwig) wird gerade einmal drei Wochen vor der Hochzeit von ihrem langjährigen Freund Luke ( Joel Kinnaman) sitzengelassen. Der runde dreißigste Geburtstag droht, und sie glaubt, alles verloren zu haben. Kopfüber stürzt sie sich in den Dating-Dschungel von New York City. An ihre beste Freundin Alice (Zoe Lister-Jones) wendet sie sich um Rat, bei ihrem liebestollen Freund Henry (Hamish Linklater) überschreitet sie sämtliche Grenzen, und zwischendurch muss sie sich auch noch des ungebetenen Rats ihrer dreisten Eltern Robin (Debra Winger) und Lenny (Bill Pullman) erwehren. Lolas einst so geordnet Welt bricht vollkommen auseinander. Sie muss romantische Demütigungen ertragen, ihr unterlaufen Fehler im Job, und sie erlaubt sich ausgedehnte Alkoholexzesse. Und plötzlich kommt sie an einen Punkt, an dem sie nicht mehr weiter weiß. E-Kinos

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ50_Premieren.indd 3

11.12.12 15:21


4 FILMPREMIEREN

The Bellas

PITCH PERFECT

Hier trifft Teenager-Drama auf zügellose Sing & Dance-Begeisterung. Souverän angeführt wird das Dream-Girl-Ensemble von Hollywood-Star Anna Kendrick, bekannt aus der „Twighlight“-Trilogie und „Up in the Air“, für den sie eine Oscar-Nominierung bekam.

Komödie / USA, 2012 / Regie: Jason Moore / Darsteller: Anna Kendrick, Skylar Astin, Ben Platt Beca (Anna Kendrick) lässt sich viel lieber von der Musik aus ihren Kopfhörern berieseln als ihren Mitmenschen zuzuhören. Und auch die Leute an ihrem neuen College findet sie alles andere als prickelnd. Zu keiner Clique scheint sie richtig zu passen. Schließlich landet sie – nicht ganz freiwillig – in der Mädchen-Gesangsgruppe „The Bellas“. Und in dieser wild zusammengewürfelten Truppe aus frechen, süßen und total verrückten Mädchen entdeckt Beca plötzlich, dass sie tatsächlich singen kann. Mehr noch: Es dauert nicht

Beca

KJ50_Premieren.indd 4

lange, da hat Beca aus dem wenig spektakulären Ensemble eine fetzige Band mit supercoolem Song-Repertoire gemacht. Durch den rasant ansteigenden Spaß-Faktor haben Beca und die Girls sogar den Mut, die Jungs an ihrem College zu einem Auftrittswettbewerb herauszufordern. Und spätestens beim mitreißenden Performance-Showdown wissen wir: Es kann nur einen Champion geben … movies.universal-pictures-international-germany.de/pitchperfect

Preview: Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis Kinostart am 20.12.

„Last Christmas, I gave you my heart ...“

11.12.12 15:21


FILME A–Z

)

AUSGABE 50/12 5

3

3 ZIMMER/KÜCHE/BAD

D, 2012, o.A., R.: Dietrich Brüggemann, D: Jacob Matschenz, Katharina Spiering, Anna Brüggemann Acht Freunde helfen sich gegenseitig beim Umzug. Immer wieder, über ein ganzes Jahr. Quer durch Berlin, aber auch kreuz und quer durch Deutschland. Beziehungen gehen kaputt, neue Liebe blüht auf, manchmal blüht die Liebe auch nur auf einer Seite, und manchmal wissen auch die Eltern nicht mehr, wo es eigentlich langgeht. Or feo’s Erben

)

7

7 PSYCHOS

GB, 2012, ab16 J., R.: Martin McDonagh, D: Colin Farrell, Christopher Walken, Abbie Cornish Marty, erfolgloser Drehbuchautor in Hollywood, bekommt mehr Inspiration für sein neues Drehbuch als ihm lieb ist: Sein bester Freund Billy mischt die kriminelle Szene in Los Angeles durch den Diebstahl eines Shih Tzu auf. Sein Pech: Es ist der Schoßhund des durchgeknallten Gangsters Charlie. Bevor Marty sich versieht, steckt er mitten in seinem eigenen Drehbuch und will nur noch eins: überleben! CineS tar Metropolis, Harmonie, Kinopolis MainTaunus

)

A

AGENT RANJID RETTET DIE WELT

D, 2012, ab6 J., R.: Michaël Karen, D:Kaya Yanar, Birte Glang, Gode Benedix Der indische Putzmann Ranjid ist verzweifelt: Seine Kuh Benytha ist sehr krank und braucht eine teure Magenoperation. Doch dafür fehlt Ranjid einfach das Geld. Als der holländische Bösewicht Freek van Dyk die Weltherrschaft an sich reißen will und die besten Agenten von CIA, KGB, MI5, BND und GEZ ausschaltet, wendet sich das Blatt für Ranjid ganz unerwartet. CineS tar, Kinopolis Main-Taunus

AMADEUS – DIRECTOR’S CUT

USA, 1983/2001, ab12 J., R.: Milos Forman, D: Tom Hulce, F. Murray Abraham, Elizabeth Berridge Szenen aus dem Werdegang des genialen Komponisten und leidenschaftlichen Lebemannes Wolfgang Amadeus Mozart. Kinodes Deutschen Filmmuseums

ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN

D, 2012, ab6 J., R.: Sherry Hormann, D:Johanna Wokalek, Iris Berben, David Kross Tiffany Blechschmid ist unscheinbar, ein bisschen abergläubisch und Single: Und obwohl es in ihrem Feinkostgeschäft selbstgebackene Glückskekse gibt, misstraut sie selbst dem Glück zutiefst. Ist doch bisher jedem Erfolg in ihrem Leben eine Katastrophe gefolgt. Tiffany steht sich einfach immer selbst im Weg. Doch dann zieht Hans Luboschinski, ihr Klavierlehrer aus Kindheitstagen, gegenüber ein. CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

ANNA KARENINA

GB/F, 2012, ab12 J., R.: Joe Wright, D:Keira Knightley, Aaron Johnson, Kelly Macdonald 1874. Die gesellschaftlich hoch angesehene Politikergattin Anna Karenina hat alles, was sich ihre Zeitgenossinnen erträumen. Auf dem Weg nach Moskau macht sie im Zug Bekanntschaft mit Gräfin Wronskij, die von ihrem Sohn, dem attraktiven Kavallerie-Offizier Wronskij, am Bahnhof erwartet wird. Als Anna dann Wronskij vorgestellt wird, fühlen sich beide augenblicklich zueinander hingezogen. CinemaCineStar , Metropolis, Eldorado, Kinopolis Main-Taunus

APPARITION – DUNKLE ERSCHEINUNG

USA, 2012, ab16 J., R.: Todd Lincoln, D:Ashley Greene, Sebastian Stan, Tom Felton Die junge Kelly zieht mit ihrem Freund Ben ins Haus ihrer Mutter. Schon bald werden sie von geisterhaften Erscheinungen terrorisiert. Was sie auch tun, der Geist scheint sich von ihren Ängsten gerade zu nähren. Ihre letzte Hoffnung ist Patrick, ein Experte für übernatürliche Phänomene. Sie finden heraus, dass der Geist bei einem fehlgeschlagenen College-Experiment in unsere Welt gelangt ist.

ASTERIX & OBELIX – BREAKING DAWN – BIS(S) IM AUFTRAG IHRER MAJESTÄT ZUM ENDE DER NACHT: TEIL 1 F/E/I, 2012, o.A., R.: Laurent Tirard, D:Gerard Depardieu, Edouard Baer, Fabrice Luchini Unter dem Kommando von Julius Cäsar haben die ruhmreichen Legionen Roms mittlerweile auch Britannien erobert. Nur ein Dorf leistet dort noch erfolgreich Widerstand, kann aber nicht mehr lange standhalten. Die Königin der Briten schickt deshalb ihren Berater Teefax nach Gallien um Hilfe zu holen. Denn da gibt es ein anderes kleines Dorf, das für seinen mutigen Widerstand gegen die Römer bekannt ist. Kinopolis Main-Taunus

)

B

USA, 2011, ab12 J., R.: Bill Condon, D:Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner Nach einer wunderschönen Hochzeit auf dem Anwesen der Cullens reisen Bella und Edward nach Rio de Janeiro und verbringen dort ihre Flitterwochen. Auf einer einsamen Insel vor Rio geben sie sich endlich ihren so lange unterdrückten Leidenschaften hin. Schon bald entdeckt Bella, dass sie schwanger ist … E-Kinos

)

C

CHARLIE UND DIE BILLY ELLIOT – I WILL DANCE SCHOKOLADENFABRIK GB, 2000, ab6 J., R.: Stephen Daldry, D:Julie Walters, Jamie Bell, Gary Lewis Der kleine Billy soll lernen, sich durchs Leben zu boxen. Das möchte zumindest sein Vater. Doch Billy entdeckt statt dessen seine Faszination für klassisches Ballett. Kinodes Deutschen Filmmuseums

USA/GB, 2005, o.A., R.: Tim Burton, D:Johnny Depp, Freddie Highmore, Helena Bonham Carter Willy Wonka, Kopf des berühmten Wonka-Schokoladen-Imperiums, ruft einen Wettbewerb aus. Zusammen mit vier anderen Kindern gewinnt der aus armseligen Verhältnissen stammende Charlie dabei einen Besuch in Willy Wonkas Schokoladenfabrik. Kinodes Deutschen Filmmuseums

BREAKING DAWN – BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT: TEIL 2 CLOUD ATLAS USA, 2012, ab12 J., R.: Bill Condon, D:Kristen Stewart, Robert Pattinson, Dakota Fanning Da Bella während der Geburt ihres Babys fast gestorben wäre, mussten Edward und die Cullens schnell handeln und Bellas Wandlung zum Vampir vollziehen. Sie muss sich nun an das„Leben“ und ihre neuen Eigenschaften als Vampir gewöhnen, doch das gelingt ihr schneller als von allen erwartet. Und das ist auch notwendig, denn die Geburt ihrer außergewöhnlichen Tochter Renesmee setzt eine gefahrenvolle Kette von Ereignissen in Gang. CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

D/USA/HK/SGP, 2012, ab12 J., R.: Tom Tykwer, Andy Wachowski, D: Tom Hanks, Halle Berry 1849: Ein amerikanischer Anwalt auf hoher See, der die Schrecken des Sklavenhandels kennenlernt. 1936: Ein junger Komponist, mit dessen Hilfe ein alterndes Genie ewigen Ruhm erlangen könnte. 1973: Eine aufstrebende Journalistin, die eine Atom-Intrige enthüllt. 2012: Ein Verleger, der in einem Altersheim erkennt, was Freiheit bedeutet. 2144: Eine geklonte Kellnerin, die ihre Wirklichkeit verändert. 2346: Ein Sonderling, der sich in einer post-apokalyptischen Welt mutig gegen übernatürliche Kräfte stellt. CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Autokino Gravenbruch

ARGO

USA, 2012, ab12 J., R.: Ben Affleck, D: Ben Affleck, John Goodman, Alan Arkin Auf dem Höhepunkt der iranischen Revolution wird am 4. November 1979 die US-Botschaft in Teheran gestürmt. Militante Studenten nehmen 52 Amerikaner als Geiseln. Doch mitten in diesem Chaos gelingt es sechs Amerikanern, sich davonzuschleichen und in das Haus des kanadischen Botschafters zu fliehen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Verbleib der sechs bekannt wird – ihr Leben steht auf dem Spiel. Deshalb entwirft der CIA-Agent Tony Mendez einen riskanten Plan, um die Flüchtlinge außer Landes und in Sicherheit zu bringen. E-Kinos

M A R E K

L I E B E R B E R G

P R E S E N T S

DINOSAURIER GIGANTEN DAS LIVE-SPEKTAKEL NELLY FURTADO MICK HUCKNALL EMELI SANDE LIL WAYNE MAC MILLER 2 CHAINZ ONEREPUBLIC LANA DEL REY ANASTACIA ALICIA KEYS DEPECHE MODE MARK KNOPFLER KINGS OF LEON ROGER WATERS-THE WALL LIVE THE BOSSHOSS QUIDAM BY CIRQUE DU SOLEIL LORDTHEOF DANCE 15 JAHRE LORD OF THE DANCE - DIE JUBILÄUMSTOUR IM REICH DER

WITH SPECIAL GUESTS:

AND

24. - 27.1.13 Frankfurt Festhalle 11.3.13 Neu-Isenburg Hugenottenhalle 11.3.13 Frankfurt Alte Oper 19.3.13 Offenbach Stadthalle 26.3.13 Frankfurt Festhalle 17.4.13 Offenbach Capitol 20.4.13 Frankfurt Jahrhunderthalle 22.4.13 Frankfurt Alte Oper 4.6.13 Frankfurt Festhalle 5.6.13 Frankfurt Commerzbank-Arena 18.6.13 Frankfurt Festhalle 19.6.13 Frankfurt Festhalle 9.8.13 Frankfurt Commerzbank-Arena

DIE FINALE CHANCE, DAS MEISTERWERK ZU ERLEBEN!

1.11.13 Frankfurt Jahrhunderthalle 30.10. - 3.11.13 Frankfurt Festhalle

®

(MICHAEL FLATLEY TRITT NICHT PERSÖNLICH AUF)

7 PSYCHOS

ANNA KARENINA

9.11.13 Frankfurt Jahrhunderthalle

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ50_ABC.indd 5

11.12.12 14:59


6 FILME A–Z

)

D

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

USA, 2012, o.A., R.: Tom Rogers, Ryan Rowe Für Tinkerbell und die anderen Feen der warmen Jahreszeiten ist der Winterwald ein mysteriöser und verbotener Ort, in dem die Winter-Feen leben. Sommer- und Winter-Feen ist es nicht gestattet, die Grenzen des jeweils anderen Reiches zu überqueren, denn dabei könnten ihre zerbrechlichen Flügel beschädigt werden. Von der Schönheit des Winters angezogen, schleicht sich die neugierige Tink dennoch in die Winterwelt … CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

DAS LEBEN DES EMILE ZOLA

USA, 1937, R.: William Dieterle, D:Paul Muni, Gloria Holden, Joseph Schildkraut Hollywood-Biografie des französischen Schriftstellers, insbesondere sein mutiges Eintreten für eine Wiederaufnahme des Dreyfuß-Prozesses (1906). Kinodes Deutschen Filmmuseums

DAS SCHWEIN VON GAZA

F, 2011, ab12 J., R.: Sylvain Estibal, D:Sasson Gabay, Baya Belal, Myriam Tekaia Der Fischer Jafaar hat es nicht leicht:Statt großer Fische geht ihm bloß Unrat und plötzlich sogar ein Schwein ins Netz, das in der stürmischen letzten Nacht von einem Frachter gefallen war. Nun hat Jafaar ein gewaltiges Problem, denn Schweine gelten in Gaza als unreine Tiere und sind mehr als unerwünscht – darin sind sich die jüdische und die palästinensische Bevölkerung ausnahmsweise einig. Der Unglücksrabe Jafaar versucht alles, um das lästige Schwein schnellstmöglich loszuwerden Filmtheater Valentin

DAS SCHWERGEWICHT

USA, 2012, ab12 J., R.: Frank Coraci, D:Kevin James, Henry Winkler, Salma Hayek Der 42-jährige ehemalige College-Wrestler Scott Voss verrichtet teilnahmslos seinen Dienst als Biologielehrer an einer dahinsiechenden Highschool. Als das dortige Musikprogramm aufgrund von Budgetkürzungen gestrichen zu werden droht und der Musiklehrer entlassen werden soll, fängt Scott damit an, Geld aufzutreiben, indem er einen Nebenjob als Mixed-Martial-Arts-Kämpfer annimmt. CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

DAS VENEDIG PRINZIP – THE VENICE SYNDROM

D/A/I, 2012, o.A., R.: Andreas Pichler Das urbane Eigenleben Venedigs ist beinahe zusammengebrochen, es existiert kaum noch. Der Film zeigt, was vom venezianischen Leben übrig geblieben ist: eine Subkultur touristischer Dienstleister; ein Hafen für die monströsen Kreuzfahrtschiffe, der auf seine Erweiterung wartet; Venezianer, die auf das Festland ziehen, weil es keine bezahlbaren Wohnungen mehr gibt.

DAS ZEICHEN DES VAMPIRS

USA, 1935, R.: Tod Browning, D:Lionel Barrymore, Elisabeth Allan, Jean Hersholt Ein Baron wird auf seinem Schloß in Böhmen Opfer eines Mordes, der auf einen blutrünstigen Vampir hindeutet. Ein Inspektor aus Prag und ein Vampir-Experte machen sich auf die Suche nach dem nächtlichen Blutsauger, auf dessen Existenz immer mehr Hinweise schließen lassen. Sie entwickeln einen raffinierten Plan, durch den sie schließlich den Mörder entlarven. Kinodes Deutschen Filmmuseums

DER AUFSTEIGER

F/B, 2011, ab12 J., R.: Pierre Schoeller, D:Olivier Gourmet, Michel Blanc, Zabou Breitman Minister Saint-Jean wird mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen: Ein Reisebus ist in eine Schlucht gestürzt, mehrere Jugendliche sind tot. Flugs reist der Herr Minister mit seiner Chefin für Öffentlichkeitsarbeit an den Unfallort, um Betroffenheit zu demonstrieren – und schon am nächsten Morgen in Paris für weitere Interviews zur Verfügung zu stehen. So beginnt der Aufstieg eines neuen Sterns am Polithimmel, die unverhoffte Karriere eines Staatsdieners, in der eine Katastrophe die nächste jagt. MalSeh’n

DER DEUTSCHE FREUND

D/RA, 2012, ab12 J., R.: Jeanine Meerapfel, D: Max Riemelt, Celeste Cid, Benjamin Sadler Sulamit, Tochter jüdischer Emigranten aus Deutschland, wächst im Buenos Aires der 50er Jahre auf. In unmittelbarer Nachbarschaft leben hier Juden und Nazis, aus Europa geflohen und in der Fremde erneut zusammengeworfen. Als junges Mädchen trifft Sulamit auf Friedrich, einen deutschen Jungen, der mit seiner Familie im Haus direkt gegenüber wohnt. Zwischen den beiden entsteht schon bald eine ungewöhnliche Nähe. Als Friedrich erfährt, dass sein Vater ein SS-Obersturmbannführer war, bricht er mit seiner Familie und geht nach Deutschland. F ilmforum Höchst

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE

USA/NZ, 2012, ab12 J., R.: Peter Jackson, D: Martin Freeman, Ian McKellen, Richard Armitage Bilbo Beutlin muss unversehens an einer epischen Mission teilnehmen: Es gilt, das Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge. Ihre Reise führt sie durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks nur so wimmelt. CinemaCinemaxx , , CineStar, CineStar Metropolis, EKinos, Harmonie, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

DER INDIANER

NL, 2009, R.: Ineke Houtman, D:Matthias den Besten, Claire Lapadu, David Verbaas Koos stammt aus Peru und wurde als Baby von seinen niederländischen Eltern adoptiert. Mit denen versteht er sich super. Als seine Adoptivmutter schwanger wird, befürchtet er, dass sich die Eltern nun nur noch um ihr eigenes Kind kümmern.Er ist sowieso ein kleiner Angsthase, bis er einesTages vor dem Supermarkt Illari kennenlernt – ein Jungen aus einer peruanischen Musikgruppe. Von ihm lernt Koos, dass er von den mutigen Inkas abstammt. Gemeinsam praktizieren sie auf einer Insel indianische Rituale, bis Koos seine Angst vor dem Wasser verliert und seinen wirklichen Namen erfährt. MalSeh’n

DICKE MÄDCHEN

D, 2011, ab12 J., R.: Axel Ranisch, D:Ruth Bickelhaupt, Heiko Pinkowski, Peter Trabner Sven Ritter lebt mit seiner an Demenz erkrankten Mutter Edeltraut zusammen,teilt mit ihr das Leben, die Wohnung, sogar das Bett. Tagsüber arbeitet er in der Bank.Während Svens Arbeitszeit kommt Daniel in dieWohnung und passt auf Edeltraut auf, geht mit ihr zum Friseur, spazieren, einkaufen und hält die Wohnung in Schuss. Doch eines Tages macht Edeltraut sich allein aus dem Staub. Die beiden Männer gehen auf die Suche nach ihr. Or feo’s Erben

DIE 1000 AUGEN DES DR. MABUSE

BRD/F/I, 1960, ab16 J., R.: Fritz Lang, D: Dawn Addams, Peter van Eyck, Wolfgang Preiss Der Dr. Mabuse – Version 1960 – strebt nach Weltherrschaft und Atombombe, wobei er sich der Mittel seiner Vorgänger bedient: neueste Technologie und raffinierte Intrigen, mittels derer er sich selbst Leute gefügig macht, die davon noch nichts ahnen. Kinodes Deutschen Filmmuseums

DIE ABENTEUER DES HUCK FINN

D, 2012, ab6 J., R.: Hermine Huntgeburth, D: Leon Seidel, Louis Hofmann, Jacky Ido Huck Finn liebt nichts so sehr, wie unter freiem Himmel in seiner Regentonne zu leben,Fische zu fangen und am Lagerfeuer am Stock zu braten. Schuhe, Jacketts, Hemdkragen – wofür soll das gut sein? Wann immer es geht,stehlen sich die beiden davon ... Doch eines Tages ist es vorbei mit dem braven Dorfleben nebst kleinen Freiheiten. Hucks versoffener, gieriger Vater taucht in St. Petersburg auf. Und er führt nichts Gutes im Schilde. E-Kinos

DIE HÜTER DES LICHTS

USA, 2012, R.: Peter Ramsey Sie sind die Helden unserer Kindheit: „Die Hüter des Lichts“! Allen voran North, gefolgt von Bunny, Tooth Fairy und Sandman, von denen jeder über einzigartige, unglaubliche Fähigkeiten verfügt. Und genau diese werden gebraucht, denn der düstere, bösartige Pitch verfolgt einen gefährlichen Plan. Pitch ist den meisten von uns bekannt – er ist es, der sich im Dunkeln unter Betten versteckt und Angst und Schrecken verbreitet CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

DIE KINDER VOM NAPF

CH, 2011, o.A., R.: Alice Schmid Gezeigt wird das ungewöhnliche Leben der Bergbauernkinder in ihrer Heimat. 365 Tage war Alice Schmidt mit der Kamera dabei. Der Schein von Taschenlampen im Dunkel, knirschende Stiefel im Schnee: Es ist stockfinster, wenn die Kinder frühmorgens schnaufend zur Schule stapfen. Oberänzi und Oberlänggrat heißen bei dem kleinen Ort Romoos die Berge, Breitäbnet das grüne Tal. Das Leben hier scheint wie aus einer anderen Zeit. Or feo’s Erben

DIE KÖCHIN UND DER PRÄSIDENT

F, 2012, o.A., R.: Christian Vincent, D:Catherine Frot, Jean d’Ormesson, Hippolyte Girardot Die Köchin Hortense Laboire aus der französischen Provinz staunt nicht schlecht: Der Élysée-Palast fragt an, ob sie als Leibköchin des französischen Präsidenten für dessen persönliche Speisekarte zuständig sein möchte. Eine Herausforderung, die Hortense nur zu gerne annimmt. Dank ihrer forschen und unkonventionellen Art schafft sie es schon bald,sich in der eingeschworenen Männerdomäne des Palasts zu behaupten. Cinema

DIE TOCHTER MEINES BESTEN FREUNDES

USA, 2011, R.: Julian Farino, D:Leighton Meester, Hugh Laurie, Catherine Keener Die Familien Ostroff und Walling, Nachbarn und gleichzeitig beste Freunde, wohnen einander direkt gegenüber am Orange Drive. Nach 5-jähriger Abwesenheit kehrt Tochter Nina Ostroff heim, um mit der Familie Thanksgiving zu feiern – oder eher, um sich von ihrer geplatzten Verlobung zu erholen. Die perfekte Gelegenheit für Nachbarssohn Toby Walling, um endlich Ninas Herz zu erobern. Or feo’s Erben

DIE WAND

D/A, 2012, ab12 J., R.: Julian Pölsler, D:Martina Gedeck, Karlheinz Hackl, Hans-Michael Rehberg Eine Frau schreibt in einer Jagdhütte ihre Geschichte auf, um sich nicht in Einsamkeit zu verlieren: Mit einem befreundeten Ehepaar und deren Hund ist sie vor über zwei Jahren in die Berge Österreichs gefahren. Ein Wochenendausflug. Als das Ehepaar am ersten Abend von einem Besuch im Dorf nicht zurückkehrt, macht die Frau sich auf die Suche.

MalSeh’n

Har monie

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

KJ50_ABC.indd 6

DER DEUTSCHE FREUND

DICKE MÄDCHEN

DIE TOCHTER MEINES BESTEN FREUNDES

11.12.12 15:00


➽ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

)

E

)

AUSGABE 50/12 7

I

EIN ZUM TODE VERURTEILTER IN IHREM HAUS IST ENTFLOHEN F, 1956, ab12 J., R.: Robert Bresson, D:François Leterrier, Charles Leclainche, Roland Monod Einem Offizier des Widerstandes gegen ein Regime der Unterdrückung gelingt es nach wochenlanger Anspannung, aus einem als ausbruchssicher geltenden Gefängnis zu entkommen. Kinodes Deutschen Filmmuseums

ELOGE DE L’AMOUR

F, 2000, R.: Jean-Luc Godard, D:Bruno Putzulu, Cecile Camp, Jean Davy Jean-Luc Godard beschäftigt sich – wie er sagt – mit den vier Schlüsselmomenten der Liebe: dem Kennenlernen, der physisch ausgelebten Leidenschaft, dem Streit und der Trennung sowie der Aussöhnung. Kinodes Deutschen Filmmuseums

END OF WATCH

USA, 2012, ab16 J., R.: David Ayer, D:Jake Gyllenhaal, Michael Pena, Natalie Martinez Officer Brian Taylor und sein Partner Mike Zavala sind Streifen-Cops im Hexenkessel von South Central Los Angeles. Bandenkriege, Verfolgungsjagden und Schießereien gehören für sie zum Alltag, jede neue Schicht könnte auch die letzte sein. Aber Taylor und Zavala sind ein perfekt eingespieltes Team und kennen das Terrain. CinemaxxCineStar , Metropolis

)

G

GROSSE ERWARTUNGEN

USA/GB, 2012, ab12 J., R.: Mike Newell, D: Jeremy Irvine, Holly Grainger, Ralph Fiennes Der Waisenjunge Pip schafft mit Hilfe eines mysteriösen Wohltäters den gesellschaftlichen Aufstieg. Seine neue Position als Gentleman der Londoner Gesellschaft erlaubt es ihm, um die schöne Erbin Estella zu werben. Als Pip jedoch die schockierende Wahrheit hinter seinem großen Vermögen erfährt, gerät seine Welt aus den Fugen. Cinema

)

H

HOTEL TRANSSILVANIEN

USA, 2012, ab6 J., R.: Genndy Tartakovsky Willkommen im Hotel Transsilvanien, dem luxuriösen 5-Sterne-Ressort von Dracula. Hier können Monster und ihre Familien ihre Urlaubsträume ausleben und sich ungestört von Menschen die Freiheit nehmen, die Monster zu sein,die sie gerne sein möchten. An einem bestimmtenWochenende hat Dracula einige der berühmtesten Monster der Welt eingeladen um den 118. Geburtstag seiner Tochter Mavis zu feiern.Das Catering für all diese legendären Monster stellt für Dracula kein Problem dar, aber seine Welt könnte in sich zusammenbrechen, als plötzlich ein ganz gewöhnlicher Junge in das Hotel stolpert und ein Auge auf Mavis wirft. CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

F, 2012, ab12 J., R.: Francois Ozon, D:Kristin Scott Thomas, Emmanuelle Seigner, Denis Menochet Der 16jährige Claude sucht in der Familie seines Klassenkameraden Rapha nach Inspirationen für den Roman, den er schreiben will. Sein desillusionierter Lehrer Germain ist beeindruckt vom ungewöhnlichen Talent seines begabten Schülers und stürzt sich in die Aufgabe, ihn zu fördern. Dazu ist ihm fast jedes Mittel recht. In ihrem Eifer lösen Lehrer und Schüler eine Kette dramatischer Ereignisse aus. CinemaOrfeo’s , Erben

)

J

JESUS LIEBT MICH

D, 2012, R.: Florian David Fitz, D:Florian David Fitz, Jessica Schwarz, Hannelore Elsner Es war ja klar, dass sich Marie wieder in den Falschen verliebt. Jeshua ist einfach zu perfekt. Endlich ein Mann, der zuhören kann, kein Egoist ist und auch noch gut aussieht.Zugegeben, ein bisschen seltsam ist er schon.Er kommt aus Palästina, hat einen schlechten Frisör, weiß nicht, was eine Tomate ist, und wäscht wildfremden Menschen die Füße. Aber egal, wo die Liebe hinfällt ... CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

)

K

KILLING THEM SOFTLY

USA, 2012, ab16 J., R.: Andrew Dominik, D: Brad Pitt, Ray Liotta, Scoot McNairy Zwei nicht allzu hellen Gangstern gelingt es,ein illegales Pokerspiel zu überfallen. Das hat Folgen: Denn die Kartenspiele werden vom organisierten Verbrechen ausgerichtet. Solange die Diebe nicht geschnappt sind, müssen die Spiele ausgesetzt werden. Um schnell wieder Normalität einkehren zu lassen, wird Jackie Cogan engagiert, ein Profikiller, der Beste seines Fachs. CineS tar Metropolis, E-Kinos, Harmonie, Kinopolis Main-Taunus

)

L

LOLA GEGEN DEN REST DER WELT

USA, 2012, R.: Daryl Wein, D:Greta Gerwig, Joel Kinnaman, Zoe Lister Jones Die 29-jährige Lola wird gerade einmal drei Wochen vor der Hochzeit von ihrem langjährigen Freund Luke ( Joel Kinnaman) sitzengelassen. Der runde dreißigste Geburtstag droht, und sie glaubt, alles verloren zu haben. Kopfüber stürzt sie sich in den Dating-Dschungel von New York City.

LOVE IS ALL YOU NEED

DK/S/I/F/D, 2012, o.A., R.: Susanne Bier, D: Pierce Brosnan, Kim Bodnia, Paprika Steen Um eine romantische Hochzeit zu feiern, treffen zwei ganz und gar unterschiedliche Familien aufeinander. Immer mehr Freunde trudeln ein, und schon Tage vor dem eigentlichen Fest herrscht eine lockere unbeschwerte Stimmung. Alles ist akribisch bis ins kleinste Detail geplant.Die Vorfreude, die Aufregung und die atemberaubende Schönheit der Amalfi-Küste lassen kleinere Spannungen innerhalb der Gästeschar nebensächlich erscheinen. Doch in der ausgelassenen Nacht vor der Eheschließung schlagen die Emotionen hoch. CinemaE-Kinos ,

D/A, 2011, ab 6 J., R.: Marie Noelle, Peter Sehr, D: Sabin Tambrea, Sebastian Schipper, Hannah Herzsprung Voller Idealismus besteigt Ludwig im Alter von 18 Jahren den bayerischen Thron. Sein Reich soll zum Mittelpunkt der Schönheit werden, Kunst und Kultur sollen aufblühen, statt in Waffen möchte Ludwig die Staatsgelder in Theater, Musik und Bildung investieren. Doch die Umstände seiner Zeit sind gegen ihn. Cinemaxx

)

M

MADAGASCAR 3 – FLUCHT DURCH EUROPA

USA, 2012, o.A., R.: Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon Ganz nach King Juliens Motto „I like to move it move it“ starten das vorlaute Zebra Marty, der eitle Löwe Alex, die hypochondrische Giraffe Melman und die divenhafte Nilpferddame Gloria erneut einen Versuch, endlich in ihren heiß geliebten New Yorker Zoo zurückzukehren. Doch wie sollen sie es nur durch ganz Europa schaffen, ohne aufzufallen? CinemaxxCineStar , Metropolis, Kinopolis MainTaunus, Filmtheater Valentin

MARINA ABRAMOVIC – THE ARTIST IS PRESENT

USA, 2012, ab12 J., R.: Matthew Akers Seit fast 40 Jahren definiert Marina Abramovic ständig neu, was Kunst heute bedeutet. Ihre Performances provozieren, schockieren. In seinem Film begleitet Regisseur Matthew Akers die Künstlerin bei den Vorbereitungen auf den wohl bedeutendsten Tag ihres Lebens – die Eröffnung einer großen Retrospektive ihres Werks im Museum of Modern Art in New York.

LORE

D/AUS/GB, 2012, ab16 J., R.: Cate Shortland, D: Saskia Rosendahl, Kai-Peter Malina, Nele Trebs Süddeutschland 1945, kurz vor Ankunft der Allierten. Die 15-jährige Lore, Tochter ranghoher Nazis, versucht sich zusammen mit ihren jüngeren Geschwistern zu den Großeltern in den Norden durchzuschlagen. Die Reise quer durch die Sektoren und zerstörten Landschaften wird zur abenteuerlichen Odyssee.

IN IHREM HAUS

MILLION DOLLAR BABY

USA, 2004, ab12 J., R.: Clint Eastwood, D:Clint Eastwood, Hilary Swank, Morgan Freeman Der altgediente Boxtrainer Frankie Dunn blüht noch einmal auf, als die junge Boxerin Maggie Fitzgerald in seinem Trainingscenter auftaucht. Ihr will er zu einer großen Karriere verhelfen. Kinodes Deutschen Filmmuseums

MONTY PYTHON: DAS LEBEN DES BRIAN

GB, 1979, ab16 J., R.: Terry Jones, D:Graham Chapman, Terry Jones, Sue Jones-Davies Der Monty Python Flying Circus und die Unverschämtheit, die Bibel als Vorlage zu einem ausgezeichneten Blödelfilm zu benutzen. Kinodes Deutschen Filmmuseums

)

N

NIKO 2

FIN/D/DK/IRL, 2012, o.A., R.: Kari Juusonen, Jorgen Lerdam Im Leben des kleinen fliegenden Rentiers Niko gibt es eine große Veränderung. Seine Mutter Oona stellt ihm ihren neuen Partner Lenni und dessen Sohn Jonni vor. Das passt Niko gar nicht. Er hatte heimlich gehofft, dass seine Mutter und sein Vater, ein Rentier des Weihnachtsmanns, doch wieder ein Paar werden. Vor allen Dingen seinen Stiefbruder Jonni möchte Niko am liebsten so schnell wie möglich wiederloswerden. Doch so hatte er sich das nicht vorgestellt: Jonni wird von zwei Adlern entführt, die es eigentlich auf Niko abgesehen hatten! CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kino des Deutschen Filmmuseums, Kinopolis MainTaunus

)

O

OH BOY

D, 2012, ab12 J., R.: Jan Ole Gerster, D:Tom Schilling, Inga Birkenfeld, Martin Brambach Niko ist ein Flaneur und Zuhörer, dem die Menschen ihre Geschichten erzählen. Mit stiller Neugier beobachtet er sie bei der Bewältigung des täglichen Lebens. Bis zu diesem turbulenten Tag: Seine Freundin zieht einen Schlussstrich, sein Vater dreht ihm den Geldhahn zu und ein Psychologe attestiert ihm ’emotionale Unausgeglichenheit’. Eine sonderbare Schönheit namens Julika konfrontiert ihn mit den Wunden der gemeinsamen Vergangenheit, sein neuer Nachbar schüttet ihm bei Schnaps und Buletten sein Herz aus.

E-Kinos

Har monie

F ilmforum Höchst

HOTEL TRANSSILVANIEN

USA, 2012, ab6 J., R.: Mark Andrews Inmitten der rauen Wildnis der schottischen Highlands träumt die talentierte Bogenschützin Merida davon, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Doch im Hause des schottischen Königs hat nur eine das Sagen – Meridas Mutter, Königin Elinor. Und die hat eine ganz klare Vorstellung davon, wie die Zukunft ihrer Tochter aussehen soll: Das aufmüpfige Mädchen mit den wilden roten Locken soll möglichst bald unter die Haube, vermählt werden mit einem der Clan-Söhne aus der Umgebung. Doch Merida hat andere Pläne. Kinopolis Main-Taunus

LUDWIG II.

MalSeh’n

MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS

LUDWIG II.

OH BOY KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

KJ50_ABC.indd 7

11.12.12 15:00


>> KINOPROGRAMM VOM

8

Offenbach Der Filmpalast in der Berliner Straße 210 Kartenreservierung: 01805 24636299 (O,14 € /Min. (DTAG); 0,50 € Aufschlag/Ticket)

24h-Ticket-Hotline: 01805/11 88 11 (O,14 €/min) · www.cinestar.de

Gratis-Online-Reservierung: www.cinemaxx.de

Mainzer Landstraße 681

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE tgl. 14.00, 16.30, 20.30; Fr/Sa auch 22.20 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./NEU

EVIM SENSIN (türk. OmU) Do/Fr/So/Mi 19.40; Sa 20.00; Fr/Sa auch 22.50 Uhr

ab 16 J./3. Woche

SKYFALL

DER HOBBIT (IN 3D) DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) EINE UNERWARTETE REISE

H

tgl. 16.00, 18.00, 20.00; Fr–So/Di 13.40; Fr/Sa auch 22.00 Uhr (Überlänge mit Pause) ab 12 J./NEU

tgl. 15.00, 19.30; So auch 11.00 Uhr (Überlänge mit Pause)

t

DER HOBBIT:

ab 12 J./NEU

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE

ab 12 J./NEU

tgl. 13.00, 16.30, 20.00 Uhr (Überlänge mit Pause)

LOLA GEGEN DEN REST DER WELT

B

o.A./2. Woche

o.A./2. Woche

tgl. 16.30 Uhr

t

EINE UNERWARTETE REISE

tgl. 16.30, 19.30; Fr–So/Di 14.10; Fr/Sa auch 22.30 Uhr (Überlänge mit Pause)

LAZ VAMPIR TIRAKULA

tgl. 16.20, 19.40 Uhr (außer Mi) (Überlänge)

ab 12 J./7. Woche

CLOUD ATLAS

(türk. OmU) Do/Sa/Di 20.10 Uhr

RALPH REICHT’S (IN 3D)

tgl. 19.30 Uhr (außer Di/Mi) (Überlänge)

ab 12 J./5. Woche

Fr–So/Di 15.10 Uhr

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2)

RALPH REICHT’S

tgl. 13.30, 15.50, 18.20, 21.00; Fr/Sa auch 23.40 Uhr CAKALLARLA DANS 2

tgl. 17.00; Fr–So/Di 14.30 Uhr

ab 12 J./4. Woche

(türk. OmU) Fr/Sa 23.10 Uhr

ab 6 J./2. Woche

RALPH REICHT’S tgl. 14.10; Sa/So auch 11.50 Uhr

o.A./2. Woche

DIE HÜTER DES LICHTS tgl. 14.00, 17.40; Sa/So auch 12.00 Uhr

ab 6 J./3. Woche

NIKO 2 - KLEINES RENTIER, GROSSER HELD Sa 11.40 Uhr

o.A./7. Woche

HOTEL TRANSSILVANIEN tgl. 14.00 Uhr (außer Sa/So)

ab 6 J./8. Woche

MADAGASCAR 3: FLUCHT DURCH EUROPA Sa/So 11.30 Uhr

o.A./11. Woche

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) tgl. 14.30 (HFR), 16.00, 19.00 (HFR), 20.00; Sa/So auch 12.00; Fr/Sa auch 23.00 Uhr (HFR) (Überlänge) ab 12 J./NEU RALPH REICHT’S (IN 3D) tgl. 17.10 (außer Sa/Di); So 12.20; Do/Sa/Mo/Mi 14.40 Uhr DIE HÜTER DES LICHTS (IN 3D) Sa 12.20; Fr/So/Di 14.40; Mi 17.10 Uhr SILENT HILL: REVELATION (IN 3D) Fr/Sa 23.50 Uhr DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL (IN 3D) Sa 12.40 Uhr FRIZZ SNEAK PREVIEW Di 20.00 Uhr KLEXXI SAUSE:SAMMYS ABENTEUER 2 (Beginn des Rahmenprogramms 13.00 Uhr) So 14.00 Uhr SIMPLY THE BEST:LUDWIG II. Mo 20.00 Uhr FUN2NIGHT:PITCH PERFECT Di 20.00 Uhr MÄNNERABEND:END OF WATCH Mi 20.30 Uhr LADNIES NIGHT:JESUS LIEBT MICH Mi 20.00 Uhr

o.A./2. Woche ab 6 J./3. Woche ab 16 J./3. Woche o.A./5. Woche KJ o.A. ab 6 J. o.A. ab 16 J. o.A.

www.kultur-bad-vilbel.de Tel. 06101 559356

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

ab 6 J./3. Woche

EVIM SENSIN (türk. OmU) tgl. 17.40, 20.30; Fr/Sa auch 23.10 Uhr

ab 12 J./3. Woche

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2) tgl. 17.00, 19.40 Uhr

ab 12 J./4. Woche

CLOUD ATLAS

Mi 20.00 Uhr

„Berichte aus dem Christstollen“, Lesung im THEATER ALTE MÜHLE

CLOUD ATLAS

ab 12 J./5. Woche

ab 12 J./5. Woche

o.A./5. Woche

SKYFALL ab 12 J./7. Woche

ab 12 J./7. Woche

NIKO 2 - KLEINES RENTIER, GROSSER HELD Fr–So/Di 13.50 Uhr

o.A./7. Woche

HOTEL TRANSSILVANIEN Fr–Sa/Di 14.40 Uhr

o.A./4. Woche o.A./2. Woche

ab 12 J

(

R ab 6 J./3. Woche

( (

o.A./5. Woche

J o.A./7. Woche

SNEAK PREVIEW

(

S

Mi 20.30 Uhr nur 4 €

Mi 19.45 Uhr

t

S

So 11.00; Sa/So 14.00 Uhr

CINE-LADY-PREVIEW: JESUS LIEBT MICH

D

tgl. 13.00 Uhr (außer Sa)

NIKO 2

o.A.

t

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

ab 6 J./9. Woche o.A.

t

V

tgl. 13.30, 15.45, 18.00, 20.15; So auch 11.00 Uhr

ab 6 J./8. Woche

AGENT RANJID RETTET DIE WELT

t

7

tgl. 14.00 (außer Sa); So 11.00 Uhr

tgl. 14.00, 16.15; So auch 11.00 Uhr

C

S

tgl. 20.15 (außer Mo/Mi); Sa/So 17.00 Uhr (Überlänge)

DIE HÜTER DES LICHTS

tgl. 20.20 Uhr (Überlänge)

t

R ab 12 J./6. Woche

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL RALPH REICHT’S Fr–So/Di 14.20 Uhr

A R

tgl. 20.00; So auch 11.00; Sa auch 16.30 Uhr (Überlänge)

LOVE IS ALL YOU NEED

tgl. 19.40 Uhr (Überlänge)

Mo 19.30 Uhr

JAN WEILER

tgl. 13.00 (außer Sa/Mi), 15.30 (außer Mi), 18.00 (außer Mi), 20.30 (außer Mi); Mi 14.30, 17.00 Uhr ab 12 J./4. Woche

SKYFALL ab 16 J./4. Woche

PREVIEW: SAMMYS ABENTEUER 2 Do 20.00 Uhr So 14.30 Uhr PREVIEW: PITCH PERFECT

„Was weg ist, ist weg“, Kabarett im KULTURFORUM

ab 16 J./3. Woche

tgl. 18.30, 21.00 Uhr

Fr/So 20.10 Uhr

T

J

ab 12 J./NEU

MOSKOVA’NIN SIFRESI: TEMEL ARGO (türk. OmU) Fr/Sa 23.00 Uhr ab 12 J./4. Woche SINISTER

T t

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2)

tgl. 18.00 (außer Mo/Mi); Mo/Mi 17.20 Uhr

HORST SCHROTH

t

ab 12 J./NEU

tgl. 18.30, 21.00 Uhr

D D

KILLING THEM SOFTLY

DIE HÜTER DES LICHTS tgl. 17.10; Fr–So/Di 14.40 Uhr

ab 12 J./NEU

t

KJ

ORIGINAL SNEAK PREVIEW

(

D

Mo 20.30 Uhr nur 4,50 €

KJ

S

D Tel. 06102 5500

Neu-Isenburg-Gravenbruch www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220 Oscars: AMADEUS (OmU) Do 16.30 * MILLION DOLLAR BABY (OmU) Fr 20.30, So 18.00 WINGS (OF) So 11.00, mit Klavierbegleitung * HOW GREEN WAS MY VALLEY (OF) Di 20.30 Lecture & Film: ELOGE DE L’AMOUR (OmU) Do 20:15, zu Gast: Harun Farocki Stephen Daldry: BILLY ELLIOT (OmU) Fr 18.00, Sa 20.30 Was tut sich: PUPPE, ICKE & DER DICKE So 20.30, Gast: Felix Stienz In Memoriam Ronny Loewy: DAS JIDDISCHE KINO Mi 20.00

MAL SEH’N Café Filmriß · www.malsehnkino.de · Tel. 069 5970845

SAMMYS ABENTEUER 2

t

Familienpreview: So 16.00 Uhr

D

t t

DER HOBBIT:

EINE UNERWARTETE REISE

tgl. 20.30 Uhr (Überlänge)

APPARITION -

ab 12 J./NEU

DUNKLE ERSCHEINUNG

tgl. 20.30; Fr/Sa auch 22.45 Uhr

ORFEOS ERBEN

ab 16 J./NEU

B

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

Adlerflychtstraße 6

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de

VIOLETA PARRA (OmU) von Andrés Wood, CHI/ARG/BRA 2011, 110 Min. Do–Di 18.00 Uhr MARINA ABRAMOVIC – THE ARTIST IS PRESENT So 12.00, Mi 18.00 Uhr DER AUFSTEIGER (OmU) von Pierre Schoeller, F/B 2011, 115 Min. Do–Di 20.00 Uhr 200 Jahre Grimms Märchen 7 KURZFILME Mi 20.00 Uhr SHUT UP AND PLAY THE HITS (OmU) Doku, GB 2012 über LCD Soundsystem 22.15 Uhr DAS VENEDIG PRINZIP (OmU) Doku. von Andreas Pichler, D/A/I 2012 So 14.00 Uhr

DIE TOCHTER MEINES BESTEN FREUNDES Fr–Mi (außer So) 21.15; So 19.15 Uhr PARKED – GESTRANDET O.m.U.; Fr & Sa 19.15; Mo–Mi 17.00 Uhr SUSHI IN SUHL 7. W.; Fr–So 17.00 Uhr „Best of 2012“ : DICKE MÄDCHEN 3. W.; Mo 19.30 Uhr „Best of 2012“ : TO ROME WITH LOVE dt. Fass., 3. W.; Di 19.00 Uhr „Best of 2012“ : 3 ZIMMER / KÜCHE / BAD 5. W.; Mi 19.00 Uhr

www.kinojournal-frankfurt.de KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

H

DIE ABENTEUER DES HUCK FINN Familienpreview: Sa 15.00 Uhr

t

A t

ab 6 J.

M t

D

JESUS LIEBT MICH

F

Ladies First Preview : Mi 20.00 Uhr

M

ab 12 J.

N S (

A t

A S

S (

ANNA KARENINA tgl. 17.30, 20.30; Sa/So auch 14.30 Uhr (Überlänge)

S S

P F

S M

K ab 12 J./2. Woche

D

S F

DER KLEINE NAZI Kurzfilm im Dezember täglich vor der Abendvorstellung

KJ50_GelbeSeiten.indd 8

o.A.

D

ab 12 J.

11.12.12 12:46

T S


M 13. BIS 19.12.2012 <<

9

cinema arthouse

kinos

ALLE SÄLE VOLL DIGITALISIERT UND KLIMATISIERT

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

HFR DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) tgl. 15.00, 19.20; So auch 11.00 Uhr

U

ab 12 J./NEU

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) tgl. 16.40, 20.10, 20.40; 22.30 (außer Sa); Sa auch 22.50; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

DER HOBBIT:

ab 12 J./NEU

EINE UNERWARTETE REISE

tgl. 16.15, 20.00; So auch 12.30 Uhr

U

ab 12 J./NEU

THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY (IN 3D) (OV) Thu/Sun 7:30 pm

rated 12 Y./NEW

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2) tgl. 14.40, 17.30, 20.20; Fr–Sa/Di 23.15 Uhr

ab 12 J./4. Woche

JAMES BOND 007: SKYFALL U e

) r e

tgl. 14.50, 16.35, 20.15 (außer Sa); Sa auch 19.30 Uhr

ab 12 J./7. Woche

ANNA KARENINA tgl. 16.50, 19.50 Uhr

e e

ab 12 J./5. Woche o.A./2. Woche

L e

ab 16 J./2. Woche o.A.

ab 16 J.

SAMSARA o.A.

ab 12 J. ab 12 J.

HOTEL TRANSSILVANIEN (IN 3D) Sa/So 11.50 Uhr

DAS SCHWERGEWICHT tgl. 14.00 Uhr (außer Sa/So) Sa/So 11.10 Uhr

ab 6 J./3. Woche ab 6 J./3. Woche o.A./5. Woche

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL (IN 3D) o.A./5. Woche ab 6 J./8. Woche

MADAGASCAR 3: FLUCHT DURCH EUROPA Sa/So 12.15 Uhr

ab 6 J./3. Woche ab 6 J./3. Woche ab 16 J./3. Woche

ab 12 J./4. Woche

Mi 19.45 Uhr

tgl. 13.45, 17.00, 20.15 Uhr (Überlänge)

So 14.15 (in 2D); So 16.45 (in 3D) Uhr

ab 6 J./9. Woche

So ab 13.00 Uhr

MOVIES TO MEET: PITCH PERFECT

tgl. 14.10 (außer So); So 15.15 Uhr

Mo 19.30 Uhr

o.A./11. Woche

7 PSYCHOS (OMU) tgl. 20.45 Uhr (außer Mo)

ab 16 J./NEU

OH BOY tgl. 15.00, 19.00 Uhr (außer Mo)

ab 12 J./6. Woche

tgl. 17.00 Uhr

ab 16 J./2. Woche

ab 6 J./8. Woche

DIE WAND

ab 6 J./8. Woche

Sonntagsmatinée 13.00 Uhr

ab 12 J./10. Woche

ab 12 J./5. Woche ab 12 J./6. Woche

www.filmforum-höchst.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

o.A./7. Woche o.A./11. Woche

o.A.

DER DEUTSCHE FREUND Do, Sa, Mo, Mi 18.30; Fr, So, Di 20.30 Uhr

ab 16 J. KJ

LORE Do, Sa, Mo, Mi 20.30; Fr, So, Di 18.30 Uhr www.filmtheater-valentin.de

o.A.

Bolongarostraße 105 65929 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

o.A. o.A.

THE MAGISTRATE

DAS SCHWEIN VON GAZA

NIKO 2 - KLEINES RENTIER, GROSSER HELD

LIVE AUS DEM NATIONAL THEATRE LONDON: 17.1.2013 um 20.00 Uhr

OMAMAMIA

So 12.30; Sa 13.50; So 14.45 Uhr

AIDA

tgl. 20.00 Uhr

ab 12 J./6. Woche o.A./7. Woche

MERIDA - LEGENDE DER HIGHLANDS (2,50 €) Do/Mo–Mi 15.10 Uhr

ab 6 J.

LIVE AUS DER METROPOLITAN OPERA: Sa 19.00 Uhr

ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN tgl. 18.10 Uhr (außer Sa)

o.A./9. Woche

SAMMYS ABENTEUER 2 (Preview) So 14.00 Uhr

o.A.

STEP UP: MIAMI HEAT (IN 3D) Sa 14.10 Uhr

ab 6 J./16. Woche

POSSESSION - DAS DUNKLE IN DIR Fr 22.50; Do/So–Mo/Mi 23.10 Uhr

ab 16 J./6. Woche

SNEAK PREVIEW Mi 23.15 Uhr

KJ

KILLING THEM SOFTLY Do/Sa/Mo 23.15 Uhr

ab 16 J./3. Woche

SINISTER Fr/So/Di 23.15 Uhr

ab 16 J./4. Woche

THE MAN WITH THE IRON FISTS Sa 22.50 Uhr

KJ50_GelbeSeiten.indd 9

ab 16 J./3. Woche

tgl. 18.00 Uhr

o.A.

ab 12 J. o.A.

MADAGASCAR 3: FLUCHT DURCH EUROPA Sa/So 16.00 Uhr

o.A.

FRANKFURT’S HOME OF ENGLISH CINEMA

ab 6 J./3. Woche

ASTERIX & OBELIX - IM AUFTRAG IHRER MAJESTÄT Sa 14.10 Uhr

ab 12 J./NEU

Vom Regisseur von „Brügge sehen und sterben“

KILLING THEM SOFTLY (OMU)

CINESNEAK Mo 20.15 Uhr

THE HOBBIT AN UNEXPECTED JOURNEY (OMU)

o.A./5. Woche

CINEMEN: END OF WATCH Mi 20.15 Uhr

Alle Säle voll digitalisiert · Kinotag: Dienstag

o.A./5. Woche

CINELADY: JESUS LIEBT MICH

MADAGASCAR 3 - FLUCHT DURCH EUROPA Fr/Di 16.30; Do/So–Mo/Mi 16.50 Uhr

.

Dreieichstraße 54 · Frankfurt-Sachsenhausen ab 16 J./3. Woche

HAPPY FAMILY KINDERFEST: SAMMYS ABENTEUER 2

DAS SCHWERGEWICHT

e

harmonie www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 66371836

HAPPY FAMILY PREVIEW: SAMMYS ABENTEUER 2

AGENT RANJID RETTET DIE WELT

.

tgl. 13.30 (außer Sa/So); Sa/So 12.00 Uhr

NIKO 2 - KLEINES RENTIER, GROSSER HELD

HOTEL TRANSSILVANIEN

.

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL (IN 3D)

tgl. 20.15 Uhr (Überlänge)

DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

tgl. 17.20 Uhr

DIE KÖCHIN UND DER PRÄSIDENT (OMU)

ab 6 J./3. Woche

tgl. 13.45 (außer Di), 19.15 (außer Mo); Di 16.45; Do/Sa 17.00; Sa/Mo 20.00; Mi 22.50 Uhr (Überl.) ab 12 J./7. W. DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL

CLOUD ATLAS

(Kultfilm) Mi 20.30 Uhr

tgl. 15.00 Uhr

tgl. 14.20, 17.20, 20.15 (außer Mo); Sa/So auch 11.30; Mo auch 19.30 Uhr

Sa/So 11.20 Uhr

(LadykinoKINOPOLIS) Mi 20.15 Uhr

tgl. 17.40 Uhr (außer Sa)

Sa 23.15 Uhr

o.A./4. Woche

ab 16 J./2. Woche

SILENT HILL: REVELATION

HOTEL TRANSSILVANIEN

DIE HÜTER DES LICHTS (IN 3D)

.

o.A./2. Woche

DIE HÜTER DES LICHTS (IN 3D)

So 12.10 Uhr

(Filmreif) Mo 20.30 Uhr

tgl. 14.10 Uhr

tgl. 15.00 Uhr (außer Do + Di) Preview mit der Dt.-Frz.-Ges. Mo 20.30 Uhr

SKYFALL

(MännersachenPREVIEW) Mo 20.30 Uhr

tgl. 17.30 Uhr

ab 12 J./3. Woche

LOVE IS ALL YOU NEED

KILLING THEM SOFTLY tgl. 13.25 (außer Sa/So); Sa 11.15; Sa/So 14.00 Uhr

ab 12 J./2. Woche

tgl. 18.30 Uhr

o.A./2. Woche

BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2)

(MET live im Kino) Sa 19.00 Uhr

So 11.30; Fr–Sa/Di 14.00; Do/So–Mo/Mi 14.15 Uhr

tgl. 17.30, 20.20 Uhr (außer Mo) (Überlänge) IN IHREM HAUS

ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN

tgl. 14.20 (außer Fr/Mo); Sa 16.45 Uhr

DIE HÜTER DES LICHTS J

ab 12 J./NEU

tgl. 14.30 (außer So); So 11.15; Sa 12.00; So 16.50 Uhr

tgl. 14.00, 16.45 (außer So); Sa/So auch 11.15 Uhr

ab 12 J./NEU

ANNA KARENINA

tgl. 13.30, 14.45, 15.45, 17.30 (außer Mo/Mi), 18.00, 19.45, 20.30, 22.15, 23.00; Sa/So auch 11.00 Uhr (Überlänge)

SILENT HILL: REVELATION (IN 3D)

STAYING ALIVE J

DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE

DIE HÜTER DES LICHTS

ab 16 J./3. Woche

ab 12 J./NEU

ERWARTUNGEN

tgl. 23.20 Uhr (außer Mi)

tgl. 20.30 (außer Sa), 23.15 (außer Sa); Sa 23.35 Uhr

tgl. 13.30, 16.45, 20.00 Uhr (Überlänge)

tgl. 16.45 (außer Fr/Sa/Mo); Fr 17.10, 21.15 (außer Sa/Mo); 22.30 Uhr (Überl.) ab 12 J./NEU tgl. 15.45, 20.40 Uhr (Überlänge) Keira Knightley - Jude Law

tgl. 14.15 (außer Sa), 17.00 (außer Sa), 19.45 (außer Sa); So 11.30; Sa 14.00, 16.45, 20.00 Uhr o.A./2. Woche Do–Fr/So/Di 19.55; Fr 22.30; Sa 22.40 Uhr

ab 12 J./NEU

GROSSE DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D)

RALPH REICHT’S (IN 3D)

JESUS LIEBT MICH e

in Higher Frame Rate (neue 3D-Technologie) tgl. 15.30, 20.00; Sa/So auch 11.30 Uhr (Überlänge)

Mo/Mi 17.10 Uhr

RED DAWN e

DER HOBBIT: DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE (IN 3D) EINE UNERWARTETE REISE

tgl. 23.10; Do/Di auch 20.20 Uhr

tgl. 14.45; So auch 12.00 Uhr

VERDI: AIDA e

Kinotag: Dienstag

Roßmarkt 7 · Frankfurt-Hauptwache

7 PSYCHOS

7 PSYCHOS e

Eschenheimer Anlage 40

RALPH REICHT’S (IN 3D)

RALPH REICHT’S e

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 21997855

RALPH REICHT’S ab 12 J./2. Woche

CLOUD ATLAS tgl. 19.30 Uhr

Alle Säle vollklimatisiert · Information tgl. ab 10.00 Uhr: 069 95506401 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 €

THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY (IN 3D)

CLOUD ATLAS

daily 2:30 pm, 7:10, 11:20 pm (Extra Fee)

Fri/Sun/Wed 5:00 pm (Extra Fee)

rated 12 Y./NEW

Mon 3:30 pm (Extra Fee)

rated 12 Y./5. week

SKYFALL rated 12 Y./7. week

ANNA KARENINA ORIGINAL CINESNEAK PREVIEW Tue 1:45 pm; Thu/Sat/Mon/Tue 4:30; Fri/Sun 8:10 pm (Extra Fee) rated 12 Y./2. week

Mon 9.00 pm

11.12.12 12:46


10 FILME A–Z

OMAMAMIA

D, 2011, o.A., R.: Tomy Wiegand, D:Marianne Sägebrecht, Annette Frier, Miriam Stein Wohin mit Oma? – Marie, die ewig besorgte, gestresste Tochter weiß es genau: Oma Margueritas Haus in der kanadischen Provinz wird nach dem Tod von Ehemann Loisl einfach verkauft, und Oma kommt in das wunderschöne SunshineHome, nahe der Familie, wo sie neue Freunde „in ihrem Alter“ finden kann. Aber Oma weiß es besser: Sie will nach Rom,zum Papst! Das haben Marie und die Familie ihr versprochen. Doch weil das Leben so ist, wie es ist, und keiner Zeit hat, lässt die Familie den Plan einfach unter denTisch fallen … nur Oma hält an ihrem Vorsatz fest. Filmtheater Valentin

)

P

PARKED – GESTRANDET

IRL/FIN, 2011, ab12 J., R.: Darragh Byrne, D: Colm Meaney, Colin Morgan, Milka Ahlroth Fred ist aus dem sozialen Netz herausgefallen. Er lebt in seinem Auto, auf einem Parkplatz direkt an der irischen See. Denn weil er keinen festen Wohnsitz hat, bekommt er keine Sozialunterstützung, und weil er die nicht hat, auch keine Wohnung. Fred versucht, sich mit der Situation zu arrangieren – bis ihm ausgerechnet der junge Junkie Cathal, der im Nachbarauto „einzieht“, neue Perspektiven eröffnet. Or feo’s Erben

PITCH PERFECT

USA, 2012, o.A., R.: Jason Moore, D:Anna Kendrick, Skylar Astin, Ben Platt Beca lässt sich viel lieber von der Musik aus ihren Kopfhörern berieseln als ihren Mitmenschen zuzuhören. Und auch die Leute an ihrem neuen College findet sie alles andere als prickelnd. Zu keiner Clique scheint sie richtig zu passen. Schließlich landet sie in der Mädchen-Gesangsgruppe „The Bellas“. Und in dieser wild zusammengewürfelten Truppe aus frechen Mädchen entdeckt Beca plötzlich, dass sie tatsächlich singen kann. CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis

PUPPE, ICKE & DER DICKE

D, 2012, ab6 J., R.: Felix Stienz, D:Stephanie Capetanides, Tobi B., Matthias Scheuring Auf seiner letzten Tour als Kurierfahrer von Paris nach Berlin trifft der kleinwüchsige Bomber, ein absolutes Berliner Unikat, auf zwei Menschen, die sein Leben verändern: Bruno und Europe. Beide haben unterschiedliche Beweggründe, sich Bomber anzuschließen. Der dicke, herzensgute Bruno, der nie ein Wort spricht, geht auf Spurensuche in seiner Vergangenheit. Kinodes Deutschen Filmmuseums

)

R

RALPH REICHT’S

USA, 2012, o.A., R.: Rich Moore Ralph hat die Rolle des Bösewichts in einem 8-Bit-Videospiel namens „Fix-it Felix Jr.“ inne. Immer muss er alles kaputtmachen,und der fleißige Handwerker Felix, der Held des Videospiels, repariert alles im Nu und bekommt von allen Anerkennung. Ralph hat die Nase voll und haut ab, um in einem anderen Spiel endlich einmal zu zeigen, dass auch er das Zeug zum Helden hat.

RED DAWN

SILENT HILL: REVELATION

Kinopolis Main-Taunus

CinemaxxCineStar , Metropolis, Kinopolis MainTaunus

USA, 2012, R.: Dan Bradley, D:Chris Hemsworth, Josh Hutcherson, Isabel Lucas Spokane ist eine ganz normale Kleinstadt im USBundesstaat Washington – bis eines Morgens überraschend Kriegsflugzeuge und Fallschirmjäger aus Nordkorea den Himmel verdunkeln. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte werden die Vereinigten Staaten von Amerika durch eine feindliche Armee angegriffen und besetzt. Während die Einwohner in Gefangenschaft geraten, scharet der US-Marine Jed Eckert eine Gruppe mutiger Teenager um sich herum.

)

S

SAMMYS ABENTEUER 2

B, 2012, o.A., R.: Ben Stassen Lustig, mutig und immer für ein großes Abenteuer zu haben: Die beiden Schildkröten Sammy und Ray sind um die ganze Welt gereist, jetzt wollen sie sich endlich auf den faulen Panzer legen – und den verdienten Schildkrötenruhestand genießen. Doch nix da! Fiese Fischer fangen die beiden Freunde ein und verkaufen sie an ein Aquarium. Dort, viele tausend Seemeilen von zuhause, sollen unsere Freunde die Touristen belustigen. CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

F/USA, 2012, ab16 J., R.: Michael J. Bassett, D: Sean Bean, Kit Harington, Carrie-Ann Moss Heather Mason und ihr Vater waren immer auf der Flucht – stets saßen ihnen böse Mächte im Nacken. Jetzt, an ihrem 18. Geburtstag, wird Heather von grauenhaften Albträumen geplagt. Darüber hinaus verschwindet ihr Vater. Die Suche nach ihm führt sie an einen Ort, der ihr schrecklich bekannt vorkommt – Silent Hill. Sie spürt, dass hier nicht alles ist wie es scheint.Ihre Ahnungen bestätigen sich nur allzubald.

SINISTER

USA, 2012, ab16 J., R.: Scott Derrickson, D: Ethan Hawke, Vincent D’Onofrio, Clare Foley Der Schriftsteller Ellison Oswalt schreibt Bücher über wahre Verbrechen. Verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Erfolg, zieht Ellison mit Frau und Kindern in eine Kleinstadt in Pennsylvania, wo vor Jahren ein Massaker geschah,das bis heute nicht aufgeklärt ist. Dass ihr neues Heim das Haus der Ermordeten ist, verschweigt der Autor seiner Familie. Auf dem Dachboden findet Ellison eine Kiste mit alten Super 8-Filmen, die neben harmlosen Familienaufnahmen auch verstörende Szenen enthalten. CineS tar, Kinopolis Main-Taunus

SAMSARA

SKYFALL

Kinopolis Main-Taunus

CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SCHATZRITTER

SNEAKPREVIEW

USA, 2011, o.A., R.: Ron Fricke „Samsara“ ist das neue Meisterwerk von Mark Magidson und Ron Fricke, den Schöpfern von „Baraka“. Gedreht in über 20 Ländern auf allen fünf Kontinenten, begleiten wir die Filmemacher auf eine „geführte Meditation“ über den Kreislauf des Lebens, von der Geburt bis zum Tod. Die hypnotischen und atemberaubend schönen Aufnahmen wurden auf 70mm gedreht.

D/L, 2011, ab6 J., R.: Laura Schroeder, D:Anton Glas, Thierry Koob, Lana Welter Endlich Sommerferien! Jeff kann kaum erwarten, dass seine besten Freunde Julia und Leo mit ihren Eltern auf dem benachbarten Campingplatz ankommen. Die geheimnisvolle Legende um den Fluch der Melusina, einer wunderschönen Meerjungfrau, verwickelt ihn und seine Freunde auf der Suche nach einem verborgenen Schatz in ein spannendes Abenteuer. F ilmforum Höchst

SHUT UP AND PLAY THE HITS

GB, 2012, o.A., R.: Will Lovelace, Dylan Southern James Murphy hat Spuren hinterlassen. Seine Band LCD Soundsystem hatte einen ganz eigenen Sound: laut, selbstbewusst und auch in den rasantesten Passagen erschütternd melancholisch. Auf dem Gipfel des Erfolgs trifft er eine Entscheidung, die unsere Zeit nicht verstehen kann und die doch unumgänglich ist: aufzuhören. MalSeh’n

CinemaxxCineStar , , CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

GB/USA, 2012, ab12 J., R.: Sam Mendes, D: Daniel Craig, Javier Bardem, Judi Dench James Bonds Loyalität wird diesmal auf eine harte Probe gestellt, als M von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Als der MI6 unter Beschuss gerät, muss 007 die Angreifer aufspüren und unschädlich machen, ohne Rücksicht auf den Preis, den er selbst dafür zahlen muss.

Brandneue Filme die demnächst ins Kino kommen. CinemaxxCineStar , Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SO GRÜN WAR MEIN TAL

USA, 1941, ab12 J., R.: John Ford, D:Walter Pidgeon, Maureen O’Hara, Roddy McDowall, Maureen O’Hara Am Beispiel des Schicksals einer Bergarbeiterfamilie aus Wales schildert Ford die Zeit der Industrialisierung der USA Ende des 19.Jhd. Kinodes Deutschen Filmmuseums

STEP UP: MIAMI HEAT

USA, 2012, ab6 J., R.: Scott Speer, D:Adam Sevani, Kathryn McCormick, Ryan Guzman Als Emily nach Miami kommt,hat sie nur einen Traum: Sie will professionelle Tänzerin werden. Schon bald verliebt sie sich in Sean. Auch für ihn gibt es nichts Wichtigeres im Leben als zu tanzen. Sean ist Anführer einer Tanzgruppe, die unter dem Namen „The Mob“ atemberaubende Flashmobs veranstaltet. Als ein reicher Geschäftsmann droht, das historische Viertel, aus dem „The Mob“ kommt, einer Luxussanierung zu unterziehen und damit Tausende von Anwohnern zu vertreiben, verwandeln Sean, Emily und „The Mob“ ihre Performancekunst in handfesten Protest. Kinopolis Main-Taunus

SUSHI IN SUHL

D, 2012, o.A., R.: Carsten Fiebeler, D:Uwe Steimle, Julia Richter, Ina Paule Klink Suhl, Anfang der 70er Jahre. Rolf Anschütz ist Koch und Gastronom aus Leidenschaft. Allerdings hat er die traditionelle Thüringer Küche satt und träum von ausgefallenen Speisen, die in der Planwirtschaft der DDR vorerst keinen Platz finden. Inspiriert von dem Buch „Die Küchen der Welt“, lässt er seiner Fantasie und Kreativität freien Lauf und überrascht seine anfangs verunsicherten Freunde mit kulinarischen Zaubereien aus Japan. Or feo’s Erben

)

T

THE MAN WITH THE IRON FISTS

USA/HK, 2012, ab16 J., R.: RZA, D:RZA, Russell Crowe, Lucy Liu Ein abgelegenes Dorf im feudalen China des 19. Jahrhunderts: rivalisierende Clans zwingen einen geheimnisvollen Fremden seine besonderen Fertigkeiten in der Schmiedekunst einzusetzen, um ausgefallene Waffen anzufertigen. Als eines Tages der berüchtigte Jack Knife im Dorf auftaucht, eskaliert die Situation. Eine große Ladung Gold führt zum offenen Konflikt zwischen den verfeindeten Gruppen. Kinopolis Main-Taunus

TO ROME WITH LOVE

USA/I/E, 2012, o.A., R.: Woody Allen, D:Flavio Parenti, Roberto Benigni, Alison Pill Der Architekturstudent Jack lebt mit seiner Freundin Sally in Rom, gerät aber völlig aus dem Häuschen, als deren beste Freundin Monica aus den Staaten zu Besuch kommt. John, ein StarArchitekt, der sich gerade mit Jack angefreundet hat, kennt diese Sorte Frau aus eigener schmerzlicher Erfahrung sehr genau. Seine verzweifelten Warnungen scheinen den jungen Mann allerdings wenig zu beeindrucken ... Or feo’s Erben

)

V

VIOLETA PARRA

RCH/RA/BR, 2011, R.: Andrés Wood, D:Francisca Gavilan, Thomas Durand, Christian Quevedo Ihr Lied „Gracias a la vida“ machteVioleta Parra unsterblich. Es wurde von Mercedes Sosa und Joan Baez gesungen und gilt als wichtigste Hymne der Bewegung des „Nueva Canción Chilena“, die in den 1950er-Jahren die traditionelle Volksmusik Chiles mit Gesellschaftskritik verknüpfte und zum wichtigen Symbol der lateinamerikanischen Protestbewegung wurde. MalSeh’n

W

WINGS

USA, 1927, R.: William A. Wellman, D:Clara Bow, Charles „Buddy“ Rogers, Richard Arlen Im Zentrum steht die Freundschaft zweier von Buddy Rogers und Richard Arlen verkörperten Kameraden, die in ihrer Heimatstadt noch Rivalen um die Gunst eines Mädchens waren. Kinodes Deutschen Filmmuseums

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634; E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 24 vom 1.11.2012 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Art-Direction: Marco Sönke Grafik: Klaus Günter Berger, Nicole Bergwein Tel. 069 97460-425, Fax: -161, E-Mail: kinojournal@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Emir Vucic, Sascha von Struve Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Nancy Hauck, Tel. -327, Christian Ringleb, Tel. -329, Ivana Matter, -321, Katharina Tauchmann, – 323, ktauchmann@mmg.de, E-Mail: marketing@mmg.de, Patrick Stürtz, Tel. 069 97460-340, E-Mail: vertrieb@mmg.de Druck: Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Preis: –,25 €

PITCH PERFECT

KJ50_ABC.indd 10

RED DAWN

SILENT HILL: REVELATION

© 2012 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

11.12.12 15:00


ARTHOUSE

11

SHUT UP AND PLAY THE HITS James Murphy hat Spuren hinterlassen. Seine Band LCD Soundsystem brachte sie alle zusammen – eine Generation der 30-Jährigen, die entdecken musste, dass auch sie vergänglich ist. Und James Murphy war es, der uns den Sound dazu um die Ohren schlug: laut, selbstbewusst und auch in den rasantesten Passagen erschütternd melancholisch. Auf dem Gipfel des Erfolgs trifft er eine Entscheidung, die unsere Zeit nicht verstehen kann und

die doch unumgänglich ist: aufzuhören. Um Kaffee zu kochen, eine Familie zu gründen, mit dem Hund zu gehen. Den Ausstieg plant er minutiös. Von Bekanntmachungen bis hin zum letzten Konzert von LCD Soundsystem im New Yorker Madison Square Garden vor 20.000 Menschen. Läuft im Mal Seh’n

DAS SCHWEIN VON GAZA Der Fischer Jafaar (Sasson Gabai) hat es nicht leicht: Statt großer Fische geht ihm bloß Unrat und plötzlich sogar ein Schwein ins Netz, das in der stürmischen letzten Nacht von einem Frachter gefallen war. Nun hat Jafaar ein gewaltiges Problem, denn Schweine gelten in Gaza als unreine Tiere und sind mehr als unerwünscht darin sind sich die jüdische und die palästinensische Bevölkerung ausnahmsweise einig. Der Unglücksrabe Jafaar versucht alles, um

LORE

Süddeutschland 1945, kurz vor Ankunft der Allierten. Die 15-jährige Lore (Saskia Rosendahl), Tochter ranghoher Nazis, versucht sich zusammen mit ihren jüngeren Geschwistern zu den Großeltern in den Norden durchzuschlagen. Die Reise quer durch die Sektoren und zerstörten Landschaften wird zur abenteuerlichen Odyssee. Mehr noch als Hunger und Kälte beginnen die Zweifel Lore zuzusetzen: Nichts, woran sie so

PARKED – GESTRANDET

Fred (Colm Meaney) ist aus dem sozialen Netz herausgefallen. Er lebt in seinem Auto, auf einem Parkplatz direkt an der irischen See. Denn weil er keinen festen Wohnsitz hat, bekommt er keine Sozialunterstützung, und weil er die nicht hat, auch keine Wohnung. Fred versucht, sich mit der Situation zu arrangieren - bis ihm ausgerechnet der junge Junkie Cathal (Colin Morgan), der im Nachbarauto „einzieht“, neue Perspektiven eröffnet. Aus der

das lästige Schwein schnellstmöglich loszuwerden, und beginnt dabei einen skurrilen aber nicht ungefährlichen Handel, der seine klägliche Existenz verbessern wird. Eine herzerfrischende und kluge Komödie aus dem Nahen Osten. Läuft im Filmtheater Valentin

unerschütterlich zu glauben meinte, scheint jetzt noch Bestand zu haben. „Lore“ ist die Verfilmung von Rachel Seifferts BookerPrice-nominierter Novelle „Die dunkle Kammer“. Regie führt die australische Regisseurin Cate Shortland („Somersault – Wie Parfum in der Luft“). Läuft im Filmforum Höchst

Nachbarschaftshilfe der beiden Gestrandeten entwickelt sich eine ungewöhnliche Männerfreundschaft. Das Spielfilm-Debüt des irischen Regisseurs Darragh Byrne zeigt einen überragenden Colm Meaney in der Hauptrolle. Läuft im Orfeo’s Erben

PUPPE, ICKE & DER DICKE Auf seiner letzten Tour als Kurierfahrer von Paris nach Berlin trifft der kleinwüchsige Bomber (Tobi B.), ein absolutes Berliner Unikat, auf zwei Menschen, die sein Leben verändern: Bruno (Matthias Scheuring) und Europe (Stephanie Capetanides). Beide haben unterschiedliche Beweggründe, sich Bomber anzuschließen. Der dicke, herzensgute Bruno, der nie ein Wort spricht, geht auf Spurensuche in seiner Vergangenheit. Die blinde, wunderschöne

OMAMAMIA

Wohin mit Oma? - Marie (Annette Frier), die ewig besorgte, gestresste Tochter weiß es genau: Oma Margueritas (Marianne Sägebrecht) Haus in der kanadischen Provinz wird nach dem Tod von Ehemann Loisl einfach verkauft, und Oma kommt in das wunderschöne Sunshine-Home, nahe der Familie, wo sie neue Freunde „in ihrem Alter“ finden kann. Aber Oma weiß es besser: Sie will nach Rom, zum Papst! Das haben Marie und

Europe - schwanger von einem One-Night-Stand - will den Vater ihres Kindes, von dem sie nur ein Foto hat, in der Hauptstadt finden. So ziehen die drei Underdogs los von Paris nach Berlin und finden sich nicht selten in aberwitzigen Situationen wieder. Läuft im Kino im Deutschen Filmmuseum

die Familie ihr versprochen. Doch weil das Leben so ist, wie es ist, und keiner Zeit hat, lässt die Familie den Plan einfach unter den Tisch fallen … nur Oma hält an ihrem Vorsatz fest und beschließt, dann eben alleine loszuziehen. Nachts, heimlich macht sie sich auf den Weg nach Rom. Läuft im Filmtheater Valentin

VIOLETA PARRA Ihr Lied „Gracias a la vida“ machte Violeta Parra (Francisca Gavilán) unsterblich. Es wurde von Mercedes Sosa und Joan Baez gesungen und gilt als wichtigste Hymne der Bewegung des „Nueva Canción Chilena“, die in den 1950er-Jahren die traditionelle Volksmusik Chiles mit Gesellschaftskritik verknüpfte und zum wichtigen Symbol der lateinamerikanischen Protestbewegung wurde. Parra zog von Dorf zu Dorf, schrieb die Lieder

der einfachen Leute auf, komponierte eigene, wurde Malerin, Bildhauerin und Töpferin und hatte als erste Lateinamerikanerin eine Ausstellung im Louvre in Paris. Mit „Violeta Parra“ hat der Filmemacher Andrés Wood ihr nun ein beeindruckendes Porträt gewidmet. Läuft im Mal Seh’n

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ50_Arthouse.indd 11

11.12.12 13:11


aus tsh

.12

af

31

.12

, Zoo

l e s Ge

h c ls

URT NKF FRA

30+ 1_1KJ50-12.indd 1

11.12.12 15:01

KinoJournal 50/2012  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 50/2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you