Issuu on Google+

Anzeige

K

A

T

E

B

E

C

K

I

N

S

A

L

E

AUSGABE 48/16 vom 1.–7.12.2016

BESCHÜTZE DIE BLUTLINIE

JETZT IM KINO in #UnderworldFilm

UW5 Kinojournal 225x298 RZ indd 1 KJ48-16_Underworld_TITEL.indd 1

2D und 3D www.Underworld-Film.de

18 11 16 14:42 28.11.16 15:51


Das perfekte Weihnachtsgeschenk:

Unsere Gutscheine!

Wo Frankfurt

Sprachen

lernt.

069/6109120 info@sprachcaffe.com Gartenstr. 6 Frankfurt-Sachsenhausen sprachcaffe.de/kino

Sprachcaffe 1_1 KJ48+49-16.indd 1

SPRACHKURSE SPRACHREISEN BILDUNGSURLAUB ® S P R A C H S C H U L E

28.11.16 16:04


✶ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

AUSGABE 48/16 3

SULLY

DAS MORGAN PROJEKT

Abenteuer, USA 2016, Regie: Clint Eastwood, Darsteller: Tom Hanks, Laura Linney, Aaron Eckhart Am 15. Januar 2009 wird der Pilot Chesley B. Sullenberger (Tom Hanks) zum absoluten Helden in den USA, aber auch auf der ganzen Welt, weil „Sully“, so sein Spitzname, mit seinem Airbus A320 eine Notwasserung auf dem Hudson River in New York durchführen muss und diese wie durch ein Wunder auch schafft. Zur Seite steht ihm dabei sein Co-Pilot Jeff Skiles (Aaron Eckhart). Das Drama nahm seinen Lauf, als nur kurz nach dem Start vom LaGuardia Flughafen ein Schwarm Vögel in das Triebwerk des Fliegers geriet und für deren Ausfall sorgte, sodass die Maschine abzustürzen drohte. Alle 155 Personen überleben die Notlandung nahezu unverletzt und trotzdem muss Sullenberger bei den nachfolgenden Untersuchungen zu dem Unfall und der Notlandung um seinen guten Ruf als erfahrener Pilot fürchten, den er sich mit mehr als 20 000 Flugstunden hart erarbeitet hat. CineStar Metropolis, CineStar, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Science-Fiction, USA 2016, Regie: Luke Scott, Darsteller: Kate Mara, Anya TaylorJoy, Rose Leslie Lee Weathers (Kate Mara), Krisenmanagerin eines großen Unternehmens wird an einen entlegenen, streng geheimen Standort entsandt, wo sie einen schrecklichen Vorfall untersuchen und evaluieren soll. Sie findet heraus, dass das Problem von einem scheinbar unschuldigen, gleichermaßen mysteriösen wie unkalkulierbarem und gefährlichen „Geschöpf “ hervorgerufen wurde. Das Mysterium heißt Morgan, ein mit synthetischer DNA biotechnisch weiterentwickeltes menschliches Wesen. In nur einem Monat hat sie (es) Sprechen und Laufen gelernt, nun – nach sechs Monaten – hat Morgan sämtliche Erwartungen ihrer Schöpfer weit übertroffen. Sie ist rätselhaft und unvorhersehbar – ein im Labor geschaffenes, zu unterschiedlichsten Gefühlen fähiges Geschöpf. Es ist nicht mehr klar zu unterscheiden, ob es sich bei ihm um ein menschliches oder synthetisches Wesen handelt. CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

L

I

V

E

N

A

T

I

O

N

P

R

E

S

E

N

T

S

1.6. FRANKFURT · FESTHALLE

NICHT VON DIESER WELT LIVE IN CONCERT – DIE ZWEITE

2.12.2017 FRANKFURT - FESTHALLE K L A S S IK- V IR T U O S EN M I T EL EC T R O - K I C K

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT Abenteuer, USA 2016, Regie: Wolfgang Groos, Darsteller: Arsseni Bultman, Sam Riley, Alexandra Maria Lara Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen. Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind! CineStar Metropolis, CineStar, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

PRESENTED BY LIVE NATION

V I VA L D I M EE T S D A F T P UNK !

11.5.2017 FR ANK FURT - ALTE OPER

A DAY TO REMEMBER AVENGED SEVENFOLD PATRICIA KAAS LINDSEY STIRLING LUKAS GRAHAM DEFTONES ARIANA GRANDE

SPECIAL GUESTS: NECK DEEP & MOOSE BLOOD

10.2.17 Offenbach Stadthalle

SPECIAL GUESTS: DISTURBED & CHEVELLE

12.2.17 Frankfurt Festhalle 23. + 24.2.17 Frankfurt Alte Oper 14.3.17 Frankfurt Jahrhunderthalle 15.3.17 Frankfurt Jahrhunderthalle 23.4.17 Offenbach Stadthalle 3.6.17 Frankfurt Festhalle

www.ticketmaster.de 01806 - 999 00 00 * www.eventim.de 01806 - 57 00 00 * *0,20 EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz/ max. FOLGE UNS AUF LIVENATION.DE UND /LIVENATIONGSA 0,60 EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz. KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

KJ48_Premieren.indd 3

29.11.16 11:32


4 FILMPREMIEREN

Selene (Kate Beckinsale)

UNDERWORLD: BLOOD WARS Blutrünstige Vampire und Werwölfe können sich schon mal warm anziehen, denn Kate Beckinsale kehrt in ihrer legendären Rolle als Todeshändlerin Selene auf die Kinoleinwand zurück Action, USA 2016, Regie: Anna Foerster, Darsteller: Kate Beckinsale, Theo James, Charles Dance

In der Fortsetzung der legendären Blockbusterreihe muss Vampirin und Todeshändlerin Selene die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, abwehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David und dessen Vater Thomas, gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss. Die Hauptrollen im fünften Teil der Horror-Action-Saga spielen Kate Beckinsale, Theo James, Lara Pulver, Tobias Menzies, Bradley James, James Faulkner und Charles Dance. Anna Foerster führte Regie, Cory Goodman und Jayson Rothwell schrieben das Drehbuch, das auf Charakteren von Kevin Grevioux, Len Wiseman und Danny McBride basiert.

Die Jagd beginnt

KJ48_Premieren.indd 4

www.underworld-film.de/site/ Autokino Gravenbruch, CineStar Metropolis, CineStar, Kinopolis MainTaunus

Blutsauger unter sich

29.11.16 11:32


✶ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

A

ALIPATO: THE VERY BRIEF LIFE OF AN EMBER RP/D, 2016, ab 16 J., R.: Khavn, D: Khavn, Dido De La Paz, Bing Austria Mondomanila im Jahr 2031: Hier leben die Ärmsten der Armen. Sie verdienen ihr Geld mit dem schmutzigen Geschäft der Kohlegewinnung. Eine Gang von Straßenkindern, die Kostkas, stiehlt und mordet in der „Schwarzen Stadt“. Als sie die Zentralbank ausrauben, missglückt der Überfall, das Geld verschwindet und ihr Boss wandert für 28 Jahre in den Knast. Nach seiner Rückkehr wollen die Kostkas wissen, wo die Beute geblieben ist. Aber der Boss schweigt. Nach und nach werden Mitglieder der Gang ermordet. Und der Verdacht wächst, dass einer von ihnen hinter den Morden steckt. Mal Seh’n

ALLE FARBEN DES LEBENS USA, 2016, ab 6 J., R.: Gaby Dellal, D: Naomi Watts, Elle Fanning, Susan Sarandon Ein Haus, drei Generationen, vier außergewöhnliche Menschen. Das Haus gehört Großmutter Dolly, die in den unteren Etagen mit ihrer Lebensgefährtin Frances ihren nicht ganz so stillen Ruhestand genießt. Oben wohnt Dollys Tochter Maggie zusammen mit dem 16-jährigen Enkel Ray, der zwar im Körper eines Mädchens geboren wurde, aber bereits seit Jahren als Junge lebt. Nun möchte Ray eine Hormontherapie beginnen. Harmonie

ALLES STEHT KOPF USA, 2015, o.A., R.: Peter Docter, Ronaldo Del Carmen Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Freude, Angst, Wut, Ekel und Kummer. Als Rileys Familie eines Tages vom Land in eine fremde große Stadt zieht, sind die Emotionen gefragt, Riley durch die bislang schwerste Zeit ihres Lebens zu helfen. Dabei richten sie ein turbulentes Chaos an, das sie wieder in den Griff kriegen müssen. Mal Seh’n

AMERIKANISCHES IDYLL USA, 2016, ab 12 J., R.: Ewan McGregor, D: Ewan McGregor, Jennifer Connelly, Dakota Fanning Seymour Levov, genannt „der Schwede“, war einst ein legendärer High-School-Sportler, jetzt ist der erfolgreiche Geschäftsmann verheiratet mit der ehemaligen Schönheitskönigin Dawn. Über Nacht wird der Familienvater aus dem ersehnten Idyll gerissen, als seine TeenagerTochter Merry eines Bombenanschlags auf ein Postamt beschuldigt wird und verschwindet. Harmonie

ARRIVAL

AUSGABE 48/16 5 Anzeige

ANGRY BIRDS – DER FILM BURG SCHRECKENSTEIN USA, 2016, o.A., R.: Clay Kaytis, Fergal Reilly Auf einer Vogelinsel gehörten Red, ein Vogel mit der Neigung zu cholerischen Wutausbrüchen, der blitzschnelle Chuck und der unberechenbare Bombe schon immer zu den Außenseitern. Doch als die Insel eines Tages von mysteriösen grünen Schweinchen besucht wird, liegt es an diesen drei Ausgestoßenen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, herauszufinden, was die Schweine im Schilde führen. Kinopolis Main-Taunus

ARRIVAL USA, 2016, ab 12 J., R.: Denis Villeneuve, D: Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention – ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks und den Mathematiker Ian Donnelly im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit. CineStar, CineStar Metropolis, Harmonie, Kinopolis Main-Taunus

B

BAD SANTA 2 USA, 2016, ab 16 J., R.: Mark Waters, D: Billy Bob Thornton, Tony Cox, Kathy Bates Angetrieben von billigem Whisky und Gier möchte Willie mit seinem Kumpan Marcus am Weihnachtsabend eine Wohltätigkeitsveranstaltung in Chicago ausrauben. Wieder mit von der Partie ist der mollige und drollige Thurman Merman, ein 125 Kilo schwerer Sonnenschein, der es als einer der wenigen schafft, ein Stück Menschlichkeit in Willie hervorzubringen. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

BEFORE I WAKE USA, 2016, ab 16 J., R.: Mike Flanagan, D: Jacob Tremblay, Thomas Jane, Kate Bosworth Nachdem Jessie und Mark bei einem tragischen Unfall ihren Sohn verloren haben, droht ihre Ehe an der tiefen Trauer zu zerbrechen. Sie entscheiden sich, den 8-jährigen Cody zu adoptieren, einen sensiblen, schüchternen Jungen, den die beiden schnell in ihr Herz schließen. Doch Cody ist ängstlich, besonders vor dem Einschlafen fürchtet er sich und schon in der ersten Nacht erleben sie Seltsames. CineStar Metropolis

BRIDGET JONES’ BABY USA, 2016, o.A., R.: Sharon Maguire, D: Renee Zellwenger, Patrick Dempsey, Colin Firth Erfolgreich, stilsicher und mittlerweile genau im Leben als TV-Produzentin angekommen... Von wegen! Der Alltag von Bridget Jones ist natürlich alles andere als geregelt. Und obendrein ist die chaotische Londonerin plötzlich schwanger. Ein Baby – das hat gerade noch gefehlt! Oder vielleicht doch nicht? Wenn sie nur wüsste, wer der Vater ist?! CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

BRIDGET JONES’ BABY

D, 2016, o.A., R.: Ralf Huettner, D: Henning Baum, Jana Pallaske, Alexander Beyer Er soll aufs Internat. Die Nachricht trifft den elfjährigen Stephan wie ein Vorschlaghammer. Nicht nur, dass sich seine getrennt lebenden Eltern dauernd streiten, jetzt eröffnet ihm seine Mutter Melanie auch noch, dass sie ihn auf ein Internat in die alte Burg Schreckenstein stecken wollen. Sie hoffen, dass sich so Stephans Noten verbessern. Doch die Schreckensteiner Jungs entpuppen sich keinesfalls als Streber. CineStar, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

C

CAFÉ SOCIETY USA, 2016, ab 12 J., R.: Woody Allen, D: Jesse Eisenberg, Kristen Stewart, Steve Carell Bobby Dorfman kommt aus der Bronx nach Hollywood, verliebt sich, kehrt nach New York zurück und schwelgt dort im Nachtclub-Ambiente der High Society. Die schillernde Existenz von Bobbys Bronx-Familie ist eine funkelnde Liebeserklärung an die Filmstars, Salonlöwen, Playboys, Debütantinnen, Politiker und Gangster, die das überbordende Lebensgefühl und den Glamour jener Ära verkörperten. Cinema, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kult Kinobar

CAPTAIN FANTASTIC – EINMAL WILDNIS UND ZURÜCK USA, 2016, ab 12 J., R.: Matt Ross, D: Viggo Mortensen, Frank Langella, Kathryn Hahn Der hochgebildete Ben lebt aus Überzeugung mit seinen sechs Kindern in der Einsamkeit der Berge im Nordwesten Amerikas. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch wie man jagt und in der Wildnis überlebt. Als seine Frau stirbt, ist er gezwungen mitsamt der Sprösslinge seine Aussteigeridylle zu verlassen und der realen Welt entgegenzutreten. Harmonie

DIE TRIBÜNE DER EINTRACHT Aktuelle Infos und Gewinnspiele für AdlerCard-Inhaber. Jetzt Newsletter abonnieren und immer mitten im Fanblock sitzen: www.frankfurter-sparkasse.de/adlercard

D

DAG II TR, 2016, ab 16 J., R.: Alper Caglar, D: Caglar Ertugrul, Ufuk Bayraktar, Murat Serezli Der Film ist die Geschichte zweier heldenhaften Soldaten. Bekir,welcher seit längerer Zeit im Dienst ist, und Oguz, dieser ist erst seit kurzem im Dienst, welche in ständigen Konflikten lebten. Als sich ein vierer Team vom Hauptquartier auf den Weg macht, um einen Antennenmasten zu reparieren, geraten sie in einen terroristischen Hinterhalt auf dem Gipfel des Berges. Die beiden gegensätzlichen Soldaten sind gezwungen ein Team zu sein und voneinander zu lernen. Sie müssen ihre Differenzen zur Seite legen für ein heldenhaftes und religiöses Ziel, und um sich, die anderen und ihr Land zu retten. CineStar

DAS MORGAN PROJEKT USA, 2016, ab 16 J., R.: Luke Scott, D: Kate Mara, Anya Taylor-Joy, Rose Leslie Lee Weathers, Krisenmanagerin eines großen Unternehmens wird an einen geheimen Standort entsandt, wo sie einen schrecklichen Vorfall untersuchen und evaluieren soll. Sie findet heraus, dass das Problem von einem gleichermaßen mysteriösen wie unkalkulierbarem und gefährlichen „Geschöpf “ hervorgerufen wurde. Das Mysterium heißt Morgan, ein mit synthetischer DNA biotechnisch weiterentwickeltes menschliches Wesen. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

DEEPWATER HORIZON

CONTINUITY D, 2016, R.: Omer Fast, D: Andre Hennicke, Iris Böhm, Constantin von Jascheroff In einer kleinen Stadt in Deutschland lädt ein verheiratetes Paar mittleren Alters wiederholt junge Männer in sein Haus ein, um ein undurchschaubares Ritual durchzuführen. Drei verschiedene Versionen des „verlorenen Sohns“ Daniel verbringen die Nacht im Einfamilienhaus. Jede von ihnen verschwindet auf mysteriöse Weise. Mal Seh’n

CAPTAIN FANTASTIC

D

USA, 2015, ab 12 J., R.: Peter Berg, D: Mark Wahlberg, Kurt Russell, Douglas M. Griffin 2010 steht die Ölbohranlage Deepwater Horizon kurz vor einem Rekord: Über 100 Millionen Barrel Öl sollen aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Doch ein Test zeigt, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist. Trotz Warnungen seitens der Crew geschieht, was man im BP-Konzern bis dahin für unmöglich hielt. Es kommt zu einen „Blowout". CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

DEEPWATER HORIZON KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

KJ48_ABC.indd 5

29.11.16 11:33


6 FILME A–Z

DIE HÄNDE MEINER MUTTER E, 2013, R.: Mireia Gabilondo, D: Naiara Arnedo, Loli Astoreka, Aitor Beltran Ein Familientreffen auf einem Schiff wird zum Wendepunkt im Leben des 39-jährigen Ingenieurs Markus. Als sein Sohn Adam (4) von der gemeinsamen Toilettenpause mit Großmutter Renate eine kleine Schnittwunde davonträgt, erinnert sich Markus zum ersten Mal daran, was seine Mutter ihm angetan hat, als er selbst noch ein Kind war. Markus und seine Frau Monika sehen sich mit einer undenkbaren Wahrheit konfrontiert. Harmonie

DIE HABENICHTSE D, 2016, ab 12 J., R.: Florian Hoffmeister, D: Julia Jentsch, Sebastian Zimmler, Guy Burnet Am 11. September 2001 begegnen sich Jakob und Isabelle nach langer Zeit wieder in Berlin und verlieben sich ineinander. Während der Anschlag auf das World Trade Center die ganze Welt in Atem hält, sind die beiden mit sich und ihrer neu gefundenen Liebe beschäftigt. Doch ihr neues Glück wird überschattet durch den Tod ihres gemeinsamen Freundes Hans, der bei dem Anschlag in New York ums Leben kam. Mal Seh’n

DIE MITTE DER WELT D, 2016, ab 12 J., R.: Jakob M. Erwa, D: Louis Hofmann, Nina Proll, Inka Friedrich Der 17-jährige Phil lebt mit seiner Mutter und Zwillingsschwester in einer alten Villa am Stadtrand. Als er von einem Sommercamp zurückkehrt, hat sich die Stimmung in der Villa seltsam verschlechtert. Als Phil sich in seiner Klasse zu einem geheimnisvollen Mitschüler hingezogen fühlt, gerät er in eine Gefühlsverwirrung, die durch die Situation zu Hause verstärkt wird. Harmonie

DIE TÄNZERIN F/B, 2016, ab 12 J., R.: Stephanie Di Giusto, D: Soko, Gaspard Ulliel, Melanie Thierry Niemand hätte ahnen können, dass Loie Fuller, die Tochter eines Rodeoreiters irgendwo aus dem amerikanischen Westen, zum Star der Belle Epoque in Europa werden würde. Unter Metern von Seide, die Arme verlängert durch Holzstäbe, erfand sie ihren Körper auf der Bühne jeden Abend neu und verzauberte das Publikum mit ihrem revolutionären Tanzstil. Cinema

DIE TÄNZERIN

KJ48_ABC.indd 6

DIE VAMPIRSCHWESTERN EIN LIED FÜR NOUR 3 – REISE NACH TRANSSILVANIEN D, 2016, o.A., R.: Tim Trachte, D: Laura Antonia Roge, Marta Martin, Jana Pallaske Die beliebten Vampirschwestern sind wieder da! Inzwischen hat Familie Tepes Zuwachs bekommen, Daka und Silvania sind stolze Schwestern ihres kleinen Bruders Franz, eines süßen Halbvampir-Babys. Doch während der Vorbereitungen zu seinem ersten Geburtstag erfährt die Familie, dass Franz in höchster Gefahr schwebt: Die böse Vampirkönigin Antanasia wünscht sich einen Halbvampir-Jungen als Thronfolger auf ihrem Schloss ... CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

DOCTOR STRANGE USA, 2016, ab 12 J., R.: Scott Derrickson, D: Rachel McAdams, Benedict Cumberbatch, Mads Mikkelsen Dr. Stephen Strange ist ein brillanter Neurochirurg, dessen Leben völlig auf den Kopf gestellt wird, als er nach einem Autounfall Zugang zu einer geheimen Welt voller Magie und zahlloser alternativer Universen bekommt. Fortan verfügt er über verschiedenste außergewöhnliche Fähigkeiten und gilt als der mächtigste Magier des Kosmos. Das macht ihm aber auch Feinde. CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

E

EGON SCHIELE – TOD UND MÄDCHEN A/L, 2016, ab 12 J., R.: Dieter Berner, D: Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner Wien, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Egon Schiele ist mit seinen originellen, erotisch aufgeladenen Werken einer der meist diskutierten Künstler seiner Zeit. Leidenschaftlich lebt er für seine Kunst, die inspiriert wird von schönen Frauen und dem Geist einer zu Ende gehenden Ära. Seine jüngere Schwester Gerti ist seine erste Muse, doch schon bald stehen zu ihrem Missfallen immer neue Mädchen für Egon Modell. Cinema, Kult Kinobar

EGON SCHIELE

G

AUT/GB/Q, 2015, o.A., R.: Hany Abu-Assad, D: Tawfeek Barhom, Ahmed Al Rokh, Hiba Attalah Mohammed ist bereits von Kindheit an mit einer außergewöhnlichen Stimme gesegnet. Während seiner Arbeit als Taxifahrer erfährt er, das ein Vorsingen für die nächste Staffel der Castingshow „Arab Idol“ in Kairo stattfindet. Gegen alle Widrigkeiten versucht er, an dem Casting teilzunehmen und damit nicht nur sein eigenes Leben maßgeblich zu verändern. Cinema

F

FINDET DORIE USA, 2016, o.A., R.: Andrew Stanton, Angus MacLane Dorie, die blaue Paletten-Doktorfisch-Dame ohne Kurzzeitgedächtnis lebt inzwischen glücklich und zufrieden mit Nemo und Marlin im Korallenriff, als sie einen Geistesblitz hat: Irgendwo da draußen müsste doch ihre Familie sein, die vielleicht längst nach ihr sucht. Und so startet Dorie mit Marlin und Nemo in das größte Abenteuer ihres Lebens, das sie durch den Ozean bis zum berühmten Meeresbiologischen Institut in Kalifornien führt. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

FLORENCE FOSTER JENKINS GB, 2016, o.A., R.: Stephen Frears, D: Meryl Streep, Hugh Grant, Simon Helberg Geradezu zwanghaft verfolgt Florence Foster Jenkins ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence in ihrem Kopf hört, ist wunderschön – für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr „Ehemann“ und Manager St Clair Bayfield ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. CineStar Metropolis, Eldorado, Kinopolis Main-Taunus

FRANTZ F/D, 2016, ab 12 J., R.: Francois Ozon, D: Pierre Niney, Paula Beer, Ernst Stötzner Kurz nach dem Ersten Weltkrieg in einer deutschen Kleinstadt geht Anna jeden Tag zum Grab ihres Verlobten Frantz, der in Frankreich gefallen ist. Eines Tages legt Adrien, ein junger Franzose, ebenfalls Blumen auf das Grab von Frantz. Das Geheimnis um Adriens Anwesenheit im Ort nach der deutschen Niederlage entfacht unvorhersehbare Reaktionen. Cinema, Kinopolis Main-Taunus

FLORENCE FOSTER JENKINS

GIRL ON THE TRAIN USA, 2016, ab 16 J., R.: Tate Taylor, D: Emily Blunt, Rebecca Ferguson, Haley Bennett Nach ihrer Scheidung ist Rachel am Boden zerstört. Jeden Tag fährt sie mit dem Zug zur Arbeit, und jedes Mal hält der Pendlerzug am selben Streckenabschnitt. In einem Haus an dieser Bahnstrecke beobachtet Rachel ein Pärchen. Die beiden scheinen ein perfektes Leben zu führen, das sich Rachel detailreich in ihren Tagträumen ausmalt. Bis sie eines Tages eine schockierende Beobachtung macht. CineStar Metropolis, E-Kinos, Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2 , Kinopolis Main-TaunusH

HAYMATLOZ – EXIL IN DER TÜRKEI D, 2015, o.A., R.: Eren Ösnöz Direkt nach der Machtergreifung durch die Nazis verloren rund ein Drittel der Professoren ihre Stellungen an deutschen Universitäten. Was die Wenigsten wissen: zahlreiche Intellektuelle, Juden und Antifaschisten, flüchteten in das unbekannte Exilland Türkei. Staatsgründer Atatürk hatte die Deutschen eingeladen, an seiner ambitionierten Universitätsreform mitzuwirken. Orfeo’s Erben

I

ICH, DANIEL BLAKE GB/F/B, 2016, ab 6 J., R.: Ken Loach, D: Dave Johns, Hayley Squires, Sharon Percy Daniel Blake ist ein geradliniger und anständiger, zeitlebens Steuern zahlender Durchschnittsengländer – bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im gesetzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Cinema, Mal Seh’n

INFERNO USA/TK/J/H, 2016, ab 12 J., R.: Ron Howard, D: Tom Hanks, Felicity Jones, Ben Foster Robert Langdon wird mit einer Reihe von Hinweisen konfrontiert, die mit Dantes „Inferno“ zusammenhängen. Nachdem er in einem italienischen Krankenhaus mit Amnesie erwacht ist, tut er sich mit der jungen Ärztin Sienna Brooks zusammen, weil er hofft, dass sie ihm dabei helfen kann, seine Erinnerung wiederzuerlangen. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

ICH, DANIEL BLAKE

29.11.16 11:34


✶ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

J

JACK REACHER: KEIN WEG ZURÜCK

M

MAGNUS

USA, 2016, ab 16 J., R.: Edward Zwick, D: Tom Cruise, Cobie Smulders, Danika Yarosh Als Major Susan Turner, die Jack Reachers ehemalige Ermittlungseinheit leitet, aufgrund von Verrats verhaftet wird, setzt Reacher alles daran, ihre Unschuld zu beweisen. Unerwartet stößt er auf eine weitreichende Regierungsverschwörung, die selbst Opfer in den eigenen Reihen gefordert hat – eine erbarmungslose Jagd nach der Wahrheit beginnt … CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

JEDER STIRBT FÜR SICH ALLEIN D/F/GB, 2016, ab 12 J., R.: Vincent Perez, D: Emma Thompson, Brendan Gleeson, Daniel Brühl Berlin 1940, Jablonskistraße 55. Die Hausgemeinschaft bildet einen Querschnitt der Bevölkerung: ein Blockwart, eine versteckte Jüdin, ein ehemaliger Richter, ein Denunziant, ein Kleinkrimineller, ein Hitlerjunge, eine Briefträgerin und das Arbeiterehepaar Anna und Otto Quangel. Angst ist das bestimmende Gefühl dieser Zeit. Durch einen Schicksalsschlag getroffen, beschließt das Ehepaar Quangel, etwas zu tun. Cinema

K

KUBO – DER TAPFERE SAMURAI USA, 2016, ab 6 J., R.: Travis Knight Die Geschichte spielt in Japan vor unserer Zeit. Unser Held Kubo lebt in einer Stadt am Meer und kümmert sich um seine Mutter, seit sein Vater verstorben ist. Er lebt ein bescheidenes Dasein als Geschichtenerzähler, zu dessen Zuhörern auch Hosato, Akihiro und Kameyo gehören. Doch Kubos recht ruhige Existenz zerbricht mit einem Schlag, als er versehentlich einen Geist aus seiner Vergangenheit beschwört. Harmonie

JACK REACHER

AUSGABE 48/16 7

N, 2016, o.A., R.: Benjamin Ree Im Alter von 13 Jahren trifft ein schüchterner Junge aus Norwegen eine Entscheidung: Eines Tages wird er der beste Schachspieler der Welt sein! Der Dokumentarfilm zeigt den rasanten und einzigartigen Aufstieg des heute 25-jährigen Magnus Carlsen, bekannt als der „Mozart des Schachs“. Dabei gewähren dem Zuschauer erstmals veröffentlichte Archivbilder und private Aufnahmen Einblicke in die Gedankenwelt eines modernen Genies. Harmonie

MARIE CURIE F/P/D, 2016, ab 6 J., R.: Marie Noelle, D: Karolina Gruszka, Arieh Worthalter, Charles Berling 1903 erhält die Wissenschaftlerin Marie Curie als erste Frau gemeinsam mit ihrem Mann Pierre den Nobelpreis für Physik. Nur kurze Zeit später, mit gerade Mitte Dreißig und als junge Mutter zweier Kinder, verliert sie Pierre durch einen tragischen Unfall. Dennoch bahnt sie sich ihren Weg unerschütterlich weiter, setzt in einer von Männern dominierten Welt ihre gemeinsamen Forschungen alleine fort. Cinema

MARKETA LAZAROVÁ CSSR, 1967/2016, ab 16 J., R.: Frantisek Vlácil, D: Josef Kemr, Magda Vasaryova, Vladimir Mensik Miklas und sein Bruder Adam rauben für ihren tyrannischen Vater Kozlik Reisende aus. Während eines ihrer Überfälle nehmen sie einen jungen Deutschen Grafen als Geisel, dessen Vater jedoch entkommen kann und dem König von der Entführung berichtet. Kozlik, der den Zorn des Königs fürchtet, schickt Miklas zu seinem Nachbarn Lazar, um ihn dazu zu bringen, gemeinsam mit ihm in den Kampf zu ziehen. Mal Seh’n

P

PATERSON USA, 2016, o.A., R.: Jim Jarmusch, D: Adam Driver, Golshifteh Farahani, Helen-Jean Arthur "Paterson“ erzählt die Geschichte des Busfahrers Paterson, der genauso heißt wie der Ort, in dem er lebt. Die Kleinstadt in New Jersey und ihre eigentümlichen Bewohner sind die Inspiration für seine Gedichte, die Paterson Tag für Tag in der Mittagspause auf der Parkbank verfasst. Während seine Freundin Laura ihn zur großen Dichterkarriere bewegen will, ist Paterson zufrieden mit den kleinen Dingen des Lebens. Hafen 2 , Harmonie, Orfeo’s Erben

PATERSON

PETER HANDKE – BIN IM WALD. KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE D, 2016, o.A., R.: Corinna Belz In den Sechzigern zeigte Peter Handke als einer der ersten, wie das geht: der Schriftsteller als Popstar des Literaturbetriebs, kompromisslos in seiner Sprache und der Vielfalt seines Schreibens, Prosa, Theater, Drehbücher, Gedichte, Essays, Übersetzungen. Ein filmisches Porträt. Cinema, Mal Seh’n

PETTERSSON UND FINDUS: DAS SCHÖNSTE WEIHNACHTEN ÜBERHAUPT D, 2016, o.A., R.: Ali Samadi Ahadi, D: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das geliebte Fest dieses Jahr überhaupt nicht feiern können, aber Pettersson versichert ihm, dass es „das schönste Weihnachten überhaupt“ wird. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND USA, 2016, ab 6 J., R.: David Yates, D: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler New York, 1926: Die magische Welt wird zunehmend von Gefahren bedroht. Etwas Geheimnisvolles streift durch die Straßen, hinterlässt eine Spur der Verwüstung und droht die Gemeinschaft der Zauberer an die Zweiten Salemer zu verraten, eine fanatische Gruppe von No-Majs (Amerikanisch für Muggels), die die magische Welt vernichten wollen. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

Q

QUATSCH UND DIE NASENBÄRENBANDE D, 2014, o.A., R.: Veit Helmer, D: Samuel Finzi, Fritzi Haberlandt, Benno Fürmann Das Leben der Kinder von Bollersdorf könnte so schön sein, wenn der Ort nicht wegen seiner Durchschnittlichkeit von der Gesellschaft für Konsumentenforschung entdeckt worden wäre. Hier sollen neue Produkte getestet werden. Was den Bollersdorfern gefällt, lässt sich überall gut verkaufen, wissen die Marktforscher. Doch während die Eltern des Ortes begeistert mitmachen, haben ihre Kinder schnell die Rotznasen voll von den lästigen Warentestern. Filmforum Höchst

PETTERSSON & FINDUS

R

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT D/B, 2016, o.A., R.: Wolfgang Groos, D: Arsseni Bultman, Sam Riley, Alexandra Maria Lara Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen. Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus Anzeige

S

SPARKASSENROT Rund 70 Filialen in und um Frankfurt, dazu Beratungscenter und SB-Services: Was liegt näher als die Frankfurter Sparkasse? Alle Standorte unter frankfurter-sparkasse.de/filialfinder

S

SEEFEUER I/F, 2016, ab 12 J., R.: Gianfranco Rosi Samuele ist 12. Nach der Schule trifft er seine Freunde oder streift mit einer selbstgebauten Steinschleuder durch die Gegend. Er will Fischer werden, so wie sein Vater. Samuele lebt auf der Mittelmeerinsel Lampedusa, auf der das Leben schon immer von dem geprägt war, was das Meer bringt. Seit Jahren sind das nun vor allem Menschen – Tausende Flüchtlinge, die in der verzweifelten Hoffnung auf ein besseres Leben eine lebensgefährliche Reise wagen. Filmforum Höchst

SHARAYET – EINE LIEBE IN TEHERAN F/USA/IR, 2011, ab 12 J., R.: Maryam Keshavarz, D: Nikohl Boosheri, Sarah Kazemy, Reza Sixo Safai Atafeh und Shireen sind beste Freundinnen in Teheran, die ihre Freiheiten auf Partys und Raves ausleben und so ihre Zuneigung füreinander entdecken. Dabei sind weder Eltern noch Sittenpolizei das größte Hindernis für ihre Beziehung, sondern Atafehs streng religiöser Bruder Mehran. Der erfolgreich therapierte Ex-Junkie wird Zeuge davon, was zwischen Atafeh und Shireen vorgeht und lässt die Angelegenheit nicht auf sich beruhen. Hafen 2

PHANTASTISCHE TIERWESEN … KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

KJ48_ABC.indd 7

29.11.16 11:34


>> KINOPROGRAMM VOM

8

Arthouse Kinos an der Hauptwache www.cinestar.de Roßmarkt 7

069 / 21 99 78 55

arthouse-kinos.de

Mainzer Landstraße 681

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT

EIN LIED FÜR NOUR tgl. 18.45 Uhr, So 11.45 Uhr

o.A./NEU

tgl. 16.40 (außer So); Sa/So 11.20; Fr–So/Di 14.00; So 17.40 Uhr

o.A./NEU

SULLY

MARIE CURIE

tgl. 16.00 & 20.15 Uhr So 20.15 Uhr & Mo franz. OmU

ab 6 J./NEU

ICH, DANIEL BLAKE

tgl. 17.20, 20.00; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

ab 12 J./NEU

UNDERWORLD 5 (IN 3D)

tgl. 20.30 Uhr, Do–So 16.45 Uhr So 20.30 Uhr & Mo engl OmU

ab 6 J./2. Woche

EGON SCHIELE

tgl. 17.00; Do/Sa/Di 19.40; Fr/Mo/Mi 20.10; So auch 20.30; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

ab 16 J./NEU

ARRIVAL

tgl. 18.00 Uhr, Do–So 14.30 Uhr

ab 12 J./3. Woche

tgl. 19.50 Uhr

ab 12 J./2. Woche

JEDER STIRBT FÜR SICH ALLEIN BAD SANTA 2 Fr–So 14.00 Uhr

ab 12 J./3. Woche

CAFÉ SOCIETY

Fr 22.50 Uhr

ab 16 J./2. Woche

DEEPWATER HORIZON

tgl. 20.45 Uhr, Do–So 16.30 Uhr So 20.45 Uhr & Mo engl OmU

o.A./3. Woche

Sa 22.50 Uhr

ab 12 J./2. Woche

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

DIE TÄNZERIN So 12.00 Uhr

ab 12 J./5. Woche

tgl. 16.15 (außer So); Sa/So 11.30; So 16.45 Uhr (Überlänge)

ab 6 J./3. Woche

EINE GESCHICHTE VON LIEBE UND FINSTERNIS PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND (IN 3D) tgl. 18.30 Uhr So & Mo in hebräisch. OmU

ab 12 J./5. Woche

FRANTZ Do–So 14.15 Uhr teilweise franz. OmU

ab 12 J./10. Woche

tgl. 19.30 (außer So); Fr–So/Di 14.10; So 20.00; Fr/Sa 22.50 Uhr (Überlänge)

ab 6 J./3. Woche

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

PETER HANDKE, BIN IM WALD, KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE

Fr–So/Di 14.00; Fr/Mo/Mi 17.00; Do/Sa–So/Di 20.10 Uhr

Mo–Mi 14.15 Uhr

PETTERSSON UND FINDUS

o.A./4. Woche

TONI ERDMANN So 11.30 Uhr

ab 12 J./21. Woche

ab 12 J./4. Woche

Sa/So 11.40; Fr–Sa/Di 14.00; So 14.30 Uhr

o.A./5. Woche

DAG 2 (TÜRK. OMU) tgl. 16.50, 19.30 (außer So); Sa/So auch 11.00; So auch 20.20; Fr/Sa auch 22.50 Uhr

KJ

GÖRÜMCE (TÜRK. OMU) tgl. 19.50; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

ab 6 J.

IKINCI SANS

ARTHOUSE KINOS SACHSENHAUSEN

(TÜRK. OMU) tgl. 17.40, 20.20; Fr–So/Di 15.00; Fr/Sa auch 23.10 Uhr

o.A./2. Woche

GENIS AILE 2 (TÜRK. OMU) Fr/Sa 23.10 Uhr

Am Lokalbahnhof

069 / 66 37 18 36

arthouse-kinos.de

DEAR ZINDAGI (HINDI OV MIT DT. UT) So 17.00; Fr/Mo 19.30 Uhr (Überlänge)

KUBO – DER TAPFERE SAMURAI

TROLLS

KinderKino: tgl. 14.00 Uhr

TROLLS (IN 3D)

ab 6 J./NEU

ab 6 J./3. Woche ab 12 J./NEU

Fr–So/Di 14.20 Uhr

o.A./7. Woche

Sa/So 11.40 Uhr

DIE HÄNDE MEINER MUTTER

o.A./7. Woche

Sa/So 11.50; Fr–Sa/Di 14.30 Uhr Sa/So 11.40; Fr–Sa/Di 14.20 Uhr

o.A./10. Woche

ab 12 J./NEU FINDET DORIE (IN 3D) ab 12 J./2. Woche

PATERSON

tgl. 16.00 & 20.30 Uhr So 20.30 Uhr & Mo in engl. OmU

o.A./3. Woche

ALLE FARBEN DES LEBENS So 12.00 Uhr Matinee-Vorpremiere

ab 6 J./NEU

TRAIN TO BUSAN Fr 20.45 Uhr Neue Genrefilm-Reihe: (Dis)Harmonie

ab 18 J./NEU

tgl. 18.30 Uhr (außer So & Mo)

o.A./10. Woche

BURG SCHRECKENSTEIN Sa/So 11.20 Uhr

o.A./7. Woche

Happy Family So 15.00 Uhr

o.A.

ab 12 J./3. Woche

EKSI ELMALAR (TÜRK. OMU) tgl. 16.50 Uhr

o.A. KJ Tel. 06102 5500

MAGNUS So 12.15 Uhr

o.A./4. Woche

CAPTAIN FANTASTIC – EINMAL WILDNIS UND ZURÜCK (OMU) So & Mo 18.30

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

Uhr (Überlänge)

ab 6 J.

IN 2D: tgl. 17.30 Uhr, So & Mo 20.15 Uhr in OV IN 3D: tgl. 20.15 Uhr (außer So/Mo)

tgl. 15.00, 17.45, 20.45 Uhr

auch auf dem iPhone

B

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

JO VAN NELSEN – DER RÖHRENDE HIRSCH

www.kinojournal-frankfurt.de

ORFEOS ERBEN

ab 6 J.

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de PATERSON O.m.U., 3. W., Fr & Sa 15.00; So & Mo 16.30; Mo & Mi 20.45 Uhr * WIR SIND JUDEN AUS BRESLAU O.m.U., 3. W., Sa 13.00 Uhr * WELCOME TO NORWAY dt. Fassung, 8. W., Mi. 19.00 Uhr * HAYMATLOZ O.m.U., 3. W.,Mo. 19.00 Uhr * AUGSBURGER PUPPENKISTE – DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE FSK: ab 0 J., empfohlen ab 3 J., So 11.00 Uhr & 15.00 Uhr Donnerstag, 1.12. / Freitag 2.12. / Samstag, 3.12. & Dienstag, 6.12.: Kino & Restaurant sind ab 18.00 Uhr wegen Weihnachtsfeiern geschlossen.

A M (

P t S

F S

W

ab 12 J./5. Woche

ab 12 J./2. Woche

CAFÉ SOCIETY

t

A t

A W

D ab 12 J./4. Woche

GIRL ON THE TRAIN

D

D

tgl. 18.15, 20.45 Uhr (außer Mi)

ab 16 J./6. Woche

t

J t

tgl. 17.15, 20.15 Uhr (Überlänge)

o.A./7. Woche

D t

B F

TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT

G

tgl. 16.00 Uhr (außer So)

F

F

o.A./5. Woche

t

tgl. 13.00, 15.30 Uhr

o.A./7. Woche

( S

o.A./10. Woche

T t

o.A./7. Woche

P t

A t

Mi 20.30 Uhr nur 4 €

KJ

F F

KJ

S S

B

DIE VAMPIRSCHWESTERN 3 – REISE NACH TRANSSILVANIEN Familienpreview So 16.00 Uhr

F D

BURG SCHRECKENSTEIN

Mo 20.30 Uhr nur 4,50 €

Dienstag 20.00 Uhr

ab 12 J./6. Woche

DEEPWATER HORIZON

tgl. 20.30 Uhr ab 12 J. ab 12 J.

t

t 2

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

Kinotag: Dienstag

tgl. 20.30 (außer So + Di), So. 19.30 + 15.15, Sa. 16.15 Uhr; Mi in OV EGON SCHIELE tgl. 18.15 (außer So + Di), Sonntag 17.15 Uhr KULT THEATER: HESSISCHE LESUNG

R

P

ORIGINAL SNEAK

CAFÉ SOCIETY

t

DOCTOR STRANGE

UNDERWORLD: BLOOD WARS ab 16 J./NEU

D

D

Zum Quellenpark 2 · Bad Soden DER NEUE FILM VON WOODY ALLEN

S

IN 2D: tgl. 14.00 (außer Mo), 17.00, 19.30 Uhr (außer So/Mo), So 19.30 Uhr in OV IN 3D: tgl. 20.00 Uhr (Überlänge) ab 6 J./3. Woche

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND tgl. 20.30 SNEAK PREVIEW

DIGITALISIERT UND KLIMATISIERT www.kultkinobar.de Tel. 06196 9216700

KJ48_GelbeSeiten.indd 8

S

o.A./NEU

Sa/So 13.30 Uhr

ab 12 J./16. Woche

t

tgl. 14.15, 16.45 Uhr

tgl. 14.45 Uhr (außer So)

Neu-Isenburg-Gravenbruch

U t

FINDET DORIE

ab 12 J./4. Woche

S

S

TROLLS

Mi 20.30 Uhr

S

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT

o.A.

DIE MITTE DER WELT tgl. 14.00

ab 12 J./NEU

UND FINDUS DIE VAMPIRSCHWESTERN 3 – REISE NACH TRANSSILVANIEN PETTERSSON tgl. 13.30, 16.00 Uhr o.A./5. Woche Happy Family So 14.30 Uhr

S

D

tgl. 15.00, 18.00, 20.30 Uhr (außer So/Mo) So & Mo 20.30 Uhr in OV

BRIDGET JONES’ BABY

SING (IN 3D)

CINESNEAK

AMERIKANISCHES IDYLL

U

tgl. 18.30 Uhr

Do/Sa/Di 17.10 Uhr

tgl. 16.15 & 20.45 Uhr (außer Fr) So 20.45 Uhr & Mo in engl. OmU

SULLY

o.A./5. Woche

FINDET DORIE

ARRIVAL

D

tgl. 21.00 Uhr

TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT

tgl. 18.20 Uhr

ORIGINAL VERSION English screenings every Sunday & Monday evening at EKINOS

S

T S

o.A.

I t

Die Augsburger Puppenkiste:

T

DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE

B

F

So 13.00 Uhr – Weitere Termine & Tickets unter www.ekinos-frankfurt.de o.A.

29.11.16 14:27

F

S M


M 1. BIS 7.12.2016 << Alle Säle vollklimatisiert · www.cinestar.de 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 €

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

Eschenheimer Anlage 40

DIE VAMPIRSCHWESTERN 3 – REISE NACH TRANSSILVANIEN Sa 14.30 Uhr

o.A.

SING (IN 3D) So 15.00 Uhr

o.A.

Do/Sa/Mo/Mi 17.40; So/Di 20.25; Mi 23.15 Uhr

SULLY tgl. 17.00, 20.15, 23.00 Uhr

U

ab 12 J./NEU

ab 16 J./NEU

tgl. 14.00, 17.00; Sa/So auch 11.15 Uhr

ab 12 J./NEU

DAS MORGAN PROJEKT

SULLY (OV) Sun 7:50 pm

tgl. 14.30, 17.15 (außer So), 20.15, 22.45; So auch 17.45 Uhr

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT

UNDERWORLD: BLOOD WARS (IN 3D) tgl. 20.25 (außer So/Di), 23.15 (außer Mi); Fr/So/Di 17.40 Uhr

SULLY

ab 16 J./NEU

UNDERWORLD: BLOOD WARS U

9

tgl. 22.20 Uhr

tgl. 17.45, 20.30; Do–So auch 15.00 Uhr

tgl. 20.25 (außer Fr/Sa); Fr/Sa 23.15 Uhr

ab 16 J./NEU

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT tgl. 14.30 (außer So), 17.35; So auch 11.00, 14.00 Uhr

o.A./NEU

LOVE IS ALL

ab 16 J./NEU

o.A.

Adlerflychtstraße 6 · Tel. 069 5970845 · www.malsehnkino.de

ICH, DANIEL BLAKE (OmU) von Ken Loach, GB 2016 Do–Di 18.00; Mi 20.00 Uhr DIE HABENICHTSE mit Julia Jentsch nach d. Roman v. Katharina Hacker Do–Di 20.00 Uhr CONTINUITY (dt. OmeU) von Omer Fast („Remainder“), D 2016 Do–Di 22.00 Uhr ALIPATO THE VERY BRIEF LIFE OF AN EMBER (OmU) von Khavn, Philippinen Mi 22.00

UNDERWORLD 5 tgl. 18.00, 20.30 (außer Do), 23.15; Do auch 20.00 Uhr

o.A./2. Woche

o.A./NEU Kurzfilm im Dezember täglich vor der Abendvorstellung

rated 12 Y./NEW

DAS MORGAN PROJEKT

FLORENCE FOSTER JENKINS

ab 16 J./NEU

THE TRUE COST – DER PREIS DER MODE Doku, mit Gespräch (medico international) Mi 18.00 MARKETA LAZAROVA (OmU) von Frantisek Vlacil, CZ 1967, 162 Min. So 13.00 PETER HANDKE – BIN IM WALD. KANN SEIN DAS ICH MICH VERSPÄTE Doku 2016 So 11.15

ALL’ OPERA: MADAME BUTTERFLY (PUCCINI) LA SCALA ARRIVAL Mi 18.00 Uhr

e

o.A.

DEAR ZINDAGI

tgl. 14.20, 17.20, 20.20 (außer Fr), 23.15; Fr auch 20.00 Uhr

ab 12 J./2. Woche

DEEPWATER HORIZON

(HINDI OMU) So 11.00; Do 19.30 Uhr (mit Pause)

o.A./NEU

Sa 16.45; Do/Mo/Mi 17.00; Fr/So/Di 20.15; Do/Mo/Mi 23.00; Sa 23.15 Uhr

ab 12 J./2. Woche

TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND (IN 3D) PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND PHANTASTISCHE tgl. 14.00, 16.15, 19.30, 20.10, 22.30 (außer Mo), 23.15 (außer Do); tgl. 14.15, 15.40, 17.00 (außer Sa/So), 20.20 (außer Sa/So); So auch 11.30; Sa auch 17.10; So auch 17.50, 20.10; Sa auch 20.25 Uhr ab 6 J./3. Woche

e

tgl. 14.00, 17.20 (außer So/Mi), 19.20; So auch 16.50; Fr–Sa/Di 20.40; So auch 21.00; Mi auch 22.00; Do/So–Di 22.45; Fr/ Sa auch 22.50 Uhr ab 6 J./3. Woche

Sun 12:00 pm; Mon 8:40 pm

ab 6 J./3. Woche

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

Wed 8:00 pm

Do 16.30; Sa/Mo/Mi 17.35; Di 19.50; Fr 22.50 Uhr

rated 12 Y.

e

e

o.A./5. Woche o.A./5. Woche

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS tgl. 14.00, 17.00, 20.00, 23.00 Uhr (außer Fr) Fr–Sa/Mo/Mi 20.30; Do/So/Di 23.15 Uhr

ab 12 J./6. Woche ab 12 J./6. Woche ab 16 J./4. Woche

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

ROCK4 „Best of 15 Years“, Pop A-Cappella Konzert Fr 20.00 Uhr Kabarett:BUNDESLIGA 3. Spiel: Olaf Bossi vs. Frankfurter Klasse Sa 20.00 Uhr

ab 12 J./6. Woche

GIRL ON THE TRAIN ab 16 J./6. Woche

STÖRCHE (IN 2D + 3D) o.A./6. Woche

tgl. 17.20 Uhr (Überlänge)

o.A./7. Woche

TROLLS (IN 2D + 3D)

In 2D: tgl. 14.20 (außer So); Sa 11.15; So 15.00 Uhr, in 3D: tgl. 17.45 (außer Do); Do 17.00 Uhr

ab 12 J./2. Woche

BRIDGET JONES’ BABY o.A./7. Woche

INFERNO

Fr/So/Di 16.40 Uhr (Überlänge)

o.A./7. Woche ab 12 J./8. Woche

FINDET DORIE (IN 2D + 3D) In 2D: Sa/So 11.20 Uhr, in 3D: gl. 14.45 Uhr (außer So)

o.A./10. Woche

www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220 Lecture: TO BE OR NOT TO BE (OmU) Do 20.15 zu Gast: Martin Seel Verso Sud: LEA (OmU) Do 18.00, Fr 20.00 * LO CHIAMAVANO JEEG ROBOT (OmeU) Fr 22.00, Di 20.30 * LA STOFFA DEI SOGNI (OmU) Sa 21.30 * LA PAZZA GIOIA (OmU) So 12.00 * LA BESTIA NEL CUORE (OmU) So 18.00 * VERGINE GIURATA (OmU) Mo 17.00 * QUANDO LA NOTTE (OmeU) Di 18.00 Komplettes Programm unter www.verso-sud.deutsches-filmmuseum.de

SING (IN 3D) ab 16 J./6. Woche

Happy Family Vorpremiere So 15.00 Uhr

o.A.

www.filmtheater-valentin.de

o.A.

Bolongarostraße 105 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

DIE VAMPIRSCHWESTERN 3 – REISE NACH TRANSSILVANIEN

FLORENCE FOSTER JENKINS o.A./2. Woche

Happy Family Vorpremiere So 14.30 Uhr

ON STAGE ENCORE SCREENING HAMLET

FRANTZ (filmreif) Mo 20.20 Uhr

ab 12 J./5. Woche

BRIDGET JONES’ BABY

DEEPWATER HORIZON

tgl. 17.15; Do auch 20.00; Mi auch 20.10 Uhr

www.kultur-bad-vilbel.de

ab 16 J./4. Woche

TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT

In 2D: Sa/So 11.50 Uhr, in 3D: tgl. 14.30 Uhr (außer Sa/Di)

Fr/Sa 20.25; Sa 23.00 Uhr

(Berlinale Gewinner 2016)

DOCTOR STRANGE (IN 3D)

GIRL ON THE TRAIN e

FUOCOAMMARE – SEEFEUER (OmU)

Tel. 06101 559356

tgl. 19.45 Uhr (außer Do/Mo)

Fr–So/Di 20.00 Uhr

der Kinohit aus Skandinavien

Sa 18.30, So 20.45 Uhr

ab 16 J./4. Woche

tgl. 19.50 (außer So/Di); Fr/So/Di 17.35; Sa 22.50 Uhr

tgl. 20.15 Uhr

WELCOME TO NORWAY (OmU) Do, Sa, Di 20.45; Fr, Mo, Mi 18.30 Uhr

ab 16 J./2. Woche

DOCTOR STRANGE (IN 3D) tgl. 20.10 (außer Mi); Fr/Sa 23.15 Uhr

von Rafi Pitts (Berlinale Wettbewerb 2016)

Do, So, Di 18.30; Fr, Mo, Mi 20.30 Uhr

BEFORE I WAKE

tgl. 14.40 (außer So); Sa/So 11.30 Uhr

ARRIVAL (OV)

JACK REACHER: KEIN WEG ZURÜCK e

Do/Mo/Mi 23.15 Uhr

tgl. 14.00 (außer Mi); Sa/So 11.30 Uhr

ab 12 J.

DOCTOR STRANGE e

ab 6 J./3. Woche

REACHER 2 tgl. 14.25, 17.15, 19.50; So auch 12.00; Sa auch 23.00 Uhr ab 12 J./5. Woche JACK Do/Sa/Mo/Mi 20.15; Fr/So/Di 23.00 Uhr PETTERSSON UND FINDUS tgl. 17.20, 20.15, 23.05 (außer Mi); Mi auch 22.50 Uhr

e

tgl. 14.45, 17.00 Uhr (Überlänge)

Fr/So/Di 23.15 Uhr

ARRIVAL e

ab 6 J./3. Woche

SOY NERO (OmU)

BAD SANTA 2

FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM (OV)

e

Sa/So auch 11.10 Uhr (Überlänge)

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND (IN 3D) PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

www.filmforum-höchst.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

ab 12 J.

mit Benedict Cumberbatch Do 19.30 Uhr

o.A.

AUGSBURGER PUPPENKISTE – DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE DIE AUGSBURGER PUPPENKISTE – DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE SPECIAL: Di 15.00 Uhr o.A. So 12.00 Uhr

e

tgl. 14.20 (außer Sa/So), 17.15; So auch 11.10; Sa/So auch 14.10 Uhr

e

o.A./2. Woche

o.A./7. Woche

Fr 22.45 Uhr

o.A./5. Woche

Mo 20.15 Uhr

tgl. 15.05 Uhr (außer Sa/So), 2,50 €

FINDET DORIE Fr/Mo–Mi 14.00; Sa/So 14.25 Uhr

J

o.A. o.A./10. Woche

STÖRCHE – ABENTEUER IM ANFLUG Sa/So 15.15 Uhr

o.A./6. Woche

BURG SCHRECKENSTEIN Sa/So 15.00 Uhr

o.A./7. Woche

TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT Sa/So 14.45 Uhr

.

o.A./5. Woche

INFERNO tgl. 17.10 Uhr

ab 12 J./8. Woche ab 16 J.

.

ab 16 J./2. Woche

KJ48_GelbeSeiten.indd 9

daily 2:30 pm (except Thu), 4:45 pm, 8:00 pm, 10:45 pm; Sat/Sun also 11:20 am; Thu also 2:00 pm (extra fee) rated 6 Y./3. Week Thu/Mon/Wed 5:00 pm

rated 12 Y./4. Week

Thu/Sun/Tue 8:30 pm; Fri–Sat/Mon/Wed 11:15 pm

rated 12 Y./6. Week

CINESNEAK

SNEAK PREVIEW Mi 23.15 Uhr

FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM (IN 3D)

DOCTOR STRANGE (IN 3D)

BAD SANTA 2 Fr 23.00 Uhr

SULLY Fri/Tue 5:15 pm; Sun also 5:45 pm rated 12 Y./NEU ARRIVAL daily 11:10; Fri/Tue/Wed also 7:50, Sun also 8.10 pm rated 12 Y. FLORENCE FOSTER JENKINS daily 7:30 pm; Sat/Sun also 11:40 am no age restriction/2. Week

www.hafen2.net · Tel. 26012223 · Nordring 129 · Offenbach

SHARAYET – EINE LIEBE IN TEHERAN (OMU) KINO ZU FLUCHT Do 19.30 Uhr

ab 12 J.

PATERSON (OMU) HAFENKINO Fr 20.00 Uhr

o.A.

GIRL ON THE TRAIN (OMU) HAFENKINO Sa 20.00 Uhr

ab 16 J.

CAFÉ SOCIETY

TRAIN TO BUSAN Fr 23.00 Uhr

KJ

ENGLISH CINEMA:

ANGRY BIRDS – DER FILM J

o.A.

CINESNEAK

PETTERSSON UND FINDUS tgl. 14.50 (außer Do); Do 14.30 Uhr

PAUSE

TRAIN TO BUSAN

TROLLS

KJ

Mon 9:00 pm

www.kinojournal-frankfurt.de auch auf dem iPhone

rated 18 Y.

29.11.16 14:27


10 FILME A–Z

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634 E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 26 vom 1.1.2015 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Grafik: Klaus Günter Berger Tel. 069 97460-425 Herstellung: Monika Kiss, Emir Vučić Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460455 Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung) Tel. 069 97460-332, marketing@mmg.de; Dennis Cerveny Tel. -343; Nancy Hauck Tel. -324; Kristina Klaas Tel. -323; Katja Scheputat Tel. -342 Patrick Stürtz Tel. 069 97460-340, vertrieb@mmg.de Druck: apm – alpha print medien, Darmstadt Preis: –,25 € © 2016 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

SING USA, 2016, o.A., R.: Garth Jennings Die kunterbunte Welt von „Sing“ wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

SOY NERO D/F/MEX/USA, 2016, ab 12 J., R.: Rafi Pitts, D: Rory Cochrane, Khleo Thomas, Michael Harney Der 19-jährige Nero ist Mexikaner, aber aufgewachsen in Los Angeles. Irgendwann musste er wieder gehen. Doch Nero hat sich sein Zuhause selbst ausgesucht und dorthin will er wieder zurück. Es gelingt ihm, an den Grenzkontrollen vorbei, sich durchzuschlagen bis nach Los Angeles. Hier lebt sein Bruder in einer fürstlichen Villa in Beverly Hills. Filmforum Höchst

SOY NERO

KJ48_ABC.indd 10

STÖRCHE – ABENTEUER IM ANFLUG

T

T INI: VIOLETTAS ZUKUNFT

WELCOME TO NORWAY

USA, 2016, o.A., R.: Nicholas Stoller, Doug Sweetland Störche bringen die Babys, zumindest war das früher so. Heute sind sie Paketzusteller des weltweit operierenden Mega-Online-Versands Cornerstone.com. Storch Junior zeigt in der Versandabteilung die besten Leistungen und hofft bereits auf eine Beförderung, als die Babyfabrik während seiner Schicht aus Versehen hochgefahren wird, was zur Produktion eines völlig unautorisierten, wenn auch entzückenden Mädchens führt. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

E/I/ARG, 2016, o.A., R.: Juan Pablo Buscarini, D: Martina Stoessel, Jorge Blanco, Adrian Salzedo Nach einer kräftezehrenden Welttournee kehrt Violetta als neuer Star am Musikhimmel nach Hause zurück. Doch anstatt endlich Zeit mit Freunden und Familie verbringen zu können, stehen gleich die nächsten Termine an. Als dann auch noch die Beziehung zwischen ihr und ihrer großen Liebe Leon in der Krise steckt, flieht Violetta verzweifelt aus Argentinien. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SULLY

TONI ERDMANN

USA, 2016, ab 12 J., R.: Clint Eastwood, D: Tom Hanks, Laura Linney, Aaron Eckhart Am 15. Januar 2009 erlebte die Welt das „Wunder auf dem Hudson“, als Captain „Sully“ Sullenberger sein defektes Flugzeug im Gleitflug auf dem eisigen Wasser des Hudson River notlandete und das Leben aller 155 Menschen an Bord rettete. Doch während Sully noch von der Öffentlichkeit und in den Medien für seine beispiellose flugtechnische Meisterleistung gefeiert wurde, begann man bereits mit der Untersuchung des Falles. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

D/A, 2016, ab 12 J., R.: Maren Ade, D: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn Winfried, 65, ist ein Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen. Seine Tochter Ines ist eine Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Vater und Tochter könnten also nicht unterschiedlicher sein. Und da Winfried zu Hause also nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie nach dem Tod seines Hundes spontan zu besuchen. Keine so gute Idee, wie sich herausstellt. Cinema

SWORN VIRGIN

USA, 2016, o.A., R.: Mike Mitchell In einem bunten und wundersames Universum leben urkomische Charaktere: Es sind die irrsinnig optimistischen Trolls, die ständig ein Liedchen trällern. Da gibt es aber auch noch die schrecklich pessimistischen Bergen, die nur dann glücklich sind, wenn sie einen Troll in ihrem Magen haben ... CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

AL/F/CH, 2015, o.A., R.: Laura Bispuri, D: Alba Rohrwacher, Lars Eidinger, Flonja Kodheli Hana Doda wächst in der Berglandschaft Albaniens auf, in der alte Gesetze das Leben der Menschen bestimmen. Hana legt nach traditionellem Recht den Schwur ewiger Jungfräulichkeit ab, da sie ihre Zukunft nicht als Ehefrau sieht. Fortan wird sie als Mann behandelt, und als Zeichen ihrer Freiheit erhält sie den Namen Mark sowie ein Gewehr. Doch findet sie auch nach Jahren keine Erfüllung und bricht nach Mailand auf. Wirklich kommt es in der Fremde zu ungeahnten Begegnungen. Mark/Hana muss sich für einen Lebensentwurf entscheiden. Kino des Deutschen Filmmuseums

TROLLS

U

UNDERWORLD: BLOOD WARS USA, 2016, ab 16 J., R.: Anna Foerster, D: Kate Beckinsale, Theo James, Charles Dance Vampirin und Todeshändlerin Selene muss die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, abwehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David und dessen Vater Thomas gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

SULLY

TONI ERDMANN

W N, 2016, ab 6 J., R.: Rune Denstad Langlo, D: Anders Baasmo Christiansen, Slimane Dazi, Olivier Mukuta Primus ist ein Mann mit großen Visionen und noch größeren Niederlagen. Am größten aber ist bei ihm die Abneigung gegen alles Fremde. Die vielen Flüchtlinge, von denen allseits die Rede ist, kommen ihm trotzdem gerade recht. Sein Pleite gegangenes Hotel im Norden Norwegens soll dank ihnen doch noch zur Goldgrube werden, denn sie können hier kostengünstig zwischengelagert werden. Filmforum Höchst, Orfeo’s Erben

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS D, 2016, ab 12 J., R.: Simon Verhoeven, D: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Palina Rojinski Bei der Akademikerfamilie Hartmann bricht das Chaos aus, als die Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Kaum ist der Asylsuchende Diallo eingetroffen, gibt es Missverständnisse und Probleme zuhauf – sollte der konservative Familienvater mit seiner Skepsis Recht behalten? CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

WIR SIND JUDEN AUS BRESLAU D, 2015, ab 12 J., R.: Karin Kaper, Dirk Szuszies Sie waren jung, blickten erwartungsfroh in die Zukunft und Breslau, die Stadt mit der damals in Deutschland drittgrößten jüdischen Gemeinde, war ihr Zuhause. Dann kam Hitler an die Macht. Ab diesem Zeitpunkt verbindet diese jüdischen Heranwachsenden das gemeinsame Schicksal der Verfolgung durch die Nazis: Manche mussten fliehen oder ins Exil gehen, einige überlebten das KZ Auschwitz. Sie entkamen sie in alle rettenden Himmelsrichtungen. 14 Zeitzeugen erinnern in dieser Dokumentation an vergangene jüdische Lebenswelten in Breslau und ihre späteren Erfahrungen. Orfeo’s Erben

WELCOME TO NORWAY

29.11.16 11:34


AUSGABE 48/16 11

ARTHOUSE

WELCOME TO NORWAY Primus ist ein Mann mit großen Visionen und noch größeren Niederlagen. Am größten aber ist bei ihm die Abneigung gegen alles Fremde. Die vielen Flüchtlinge, von denen allseits die Rede ist, kommen ihm trotzdem gerade recht. Sein Pleite gegangenes Hotel im Norden Norwegens soll dank ihnen doch noch zur Goldgrube werden, denn sie können hier kostengünstig zwischengelagert werden. Und dafür winken

DIE HABENICHTSE

Am 11. September 2001 begegnen sich Jakob und Isabelle nach langer Zeit wieder in Berlin und verlieben sich ineinander. Während der Anschlag auf das World Trade Center die ganze Welt in Atem hält, sind die beiden mit sich und ihrer neu gefundenen Liebe beschäftigt. Doch ihr neues Glück wird überschattet durch den Tod ihres gemeinsamen Freundes Hans, der bei dem Anschlag in New York ums

ICH, DANIEL BLAKE

Daniel Blake (Dave Johns) ist ein geradliniger, zeitlebens Steuern zahlender Durchschnittsengländer – bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im gesetzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Daniel Blake rechnet nicht damit,

PATERSON

„Paterson“ erzählt die Geschichte des Busfahrers Paterson, der genauso heißt wie der Ort, in dem er lebt. Die Kleinstadt in New Jersey und ihre eigentümlichen Bewohner sind die Inspiration für seine Gedichte, die Paterson Tag für Tag in der Mittagspause auf der Parkbank verfasst. Während seine Freundin Laura ihn zur großen Dichterkarriere bewegen will, ist Paterson zufrieden mit den kleinen Dingen des Lebens

ARRIVAL

Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention – ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten

SOY NERO

Der 19-jährige Nero ist Mexikaner, aber aufgewachsen in Los Angeles. Irgendwann musste er wieder gehen. Doch Nero hat sich sein Zuhause selbst ausgesucht und dorthin will er wieder zurück. Es gelingt ihm, an den Grenzkontrollen vorbei, sich durchzuschlagen bis nach Los Angeles. Hier lebt sein Bruder in einer fürstlichen Villa in Beverly Hills, in einem prachtvollen Möglichkeitsraum, der eindrücklich vermittelt,

saubere Subventionen aus der Staatskasse. Seine Frau Hanni und Tochter Oda trauen ihren Augen nicht, als ganze Busladungen in das Hotel einmarschieren, in dem Zimmer, Türen, Heizung und Strom fehlen. Nicht vorbereitet ist Primus auf die diplomatischen Verwicklungen, die nun auf ihn lauern ... Filmforum Höchst, Orfeo’s Erben

Leben kam. Jakob bekommt dessen Job in London und überredet Isabelle, mit ihm dorthin zu gehen. Während Jakob seine Schuldgefühle in seiner Arbeit vergräbt, bleibt Isabelle auf sich allein gestellt in London, ohne feste Ziele und Aufgaben. Ihr gemeinsames Leben bekommt Risse, es gerät zunehmend aus den Fugen. Mal Seh’n

dass die geradezu kafkaeske Situation ihn fast in die Knie zwingen wird. Seine Wege kreuzen sich mit Katie und ihren beiden Kindern Daisy und Dylan. Sie raufen sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität. Cinema, Mal Seh’n

und der Poesie, die er im Alltäglichen findet. Der Film von Kultregisseur Jim Jarmusch ("Only Lovers Left Alive") widmet sich mit viel Liebe zum Detail und gewohnt lakonischem Humor seinen skurrilen Figuren, allen voran dem von Shootingstar Adam Driver verkörperten Feingeist Paterson. Hafen 2, Harmonie, Orfeo’s Erben

gerät bald zum Rennen gegen die Zeit – die eigene und die der gesamten Menschheit. Der kanadische Regisseur Denis Villeneuve weiß mit jedem seiner Filme zu überraschen. Mit „Arrival“ schuf er nun einen atemberaubenden Sci-Fi-Thriller, der mit einer intelligenten, außergewöhnlichen Geschichte. CineStar, CineStar Metropolis, Harmonie, Kinopolis Main-Taunus

was es bedeuten kann, echter U.S. Bürger zu sein. Doch wie begrenzt auch dieser Raum ist, wird Nero schneller klar als ihm lieb ist. Nur noch eine Möglichkeit bleibt ihm, auch rechtlich zu denen zu gehören, mit denen er im selben Land leben will: Nero wird zum Green-Card-Soldaten. Filmforum Höchst

PETER HANDKE – BIN IM WALD. KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE.

Viele seiner Buchtitel klingen wie die Titel einer Jukebox und wurden zu Losungen mehrerer Generationen von Lesern: „Publikumsbeschimpfung“, „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“, „Wunschloses Unglück“, „Der kurze Brief zum langen Abschied“, „Das Gewicht der Welt“. In den Sechzigern zeigte Peter Handke als einer der ersten, wie das geht: der Schriftsteller als Popstar des Literaturbetriebs, kompromisslos

in seiner Sprache und der Vielfalt seines Schreibens, Prosa, Theater, Drehbücher, Gedichte, Essays, Übersetzungen. Kaum war er auf den Bestsellerlisten, kehrte er dem Rummel den Rücken. Er ging auf Reisen, und immer nahm er seine Leser mit in den Rhythmus seiner Sprache. Cinema, Mal Seh’n KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

KJ48_Arthouse.indd 11

29.11.16 12:02


FEHLT IHNEN NOCH EIN BESONDERES X-MAS GESCHENK? Ich schenk dieses Jahr MEER! Gutscheine schon ab 30 Euro – jeder Gutschein-Kunde erhält einmalig einen 20 Euro Bonus. Schenken Sie Ihren Freunden und Kollegen die Freude am Segeln und Motorboot fahren. Ob Sportbootführerschein, Sportküstenschifferschein, Segelschein oder eine schöne Segelreise im Traumrevier. Profitieren Sie von einer flexiblen Kursgestaltung durch Modulsystem inklusiv kostenloser Wiederholung. Preiswerte Segeltörns zu den schönsten Revieren der Welt – Yachting muss nicht teuer sein. Schenken Sie Meer – rufen Sie uns an.

Segel-Motor •Bootschule• Segelreisen •Yachtcharter Boot Akademie – Segel-und Motorbootschule, Segelreisen und Yachtcharter Seminare in Kaiserleistraße 43 63067 Offenbach, Tel. 069 21008300 info@bootakademie.de

www.bootakademie.de Boot Akademie 1_1 KJ48-16.indd 1

28.11.16 16:07


KinoJournal 48/2016