Page 1

Eine Ode auf das Leben, ein berührendes Meisterwerk! kino-zeit.de CEC Award

Bester Film

Bester Film

Mar del Plata

San Sebastian

AUSGABE 46/10 vom 18.–24.11.2010

Ab

! . 1 1 18.

Ungeheuer liebenswert!

filmdienst

Ein stilles Meisterwerk, das die Herzen der Zuschauer berührt. Cinema Dieser Film wird Sie tief bewegen! The Los Angeles Times

still walking ein film von hirokazu kore-eda (»nobody knows«)

w w w. ko o l f i l m . d e KJ46-10_STill Walking_TITEL.indd 1

16.11.10 13:35


2

FRANKFURT, OFFENBACH & SULZBACH IM ÜBERBLICK

KINOFINDER

ALTE MÜHLE

CINEMAXX

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

www.cinemaxx.de Tel. Kartenreservierung 01805 24636299 Berliner Straße 210, Offenbach S1/8/9 Ledermuseum

AUTOKINO GRAVENBUCH

CINESTAR

www.autokino-deutschland.de Tel. 06102 5500 Neu-Isenburg-Gravenbruch

CINEMA www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1– 6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

CINEMAGNUM 3D KINO IN DER ZEILGALERIE

www.cinestar.de 24h-Ticket-Hotline 01805 118811 Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

CINESTAR METROPOLIS www.cinestar.de 24-Stunden-Ticket-Hotline 01805 118811 Eschenheimer Anlage 40 U 1– 3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

DEUTSCHES FILMMUSEUM www.deutsches-filmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1–3, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

E-KINOS www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

ELDORADO www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4–7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

filmforum.neues-theater.de Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 212456 64 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

FILMTHEATER VALENTIN

MAL SEH’N

www.filmtheater-valentin.de Windthorststraße 84, Höchst Tel. 069 3086927 S1/2 Bahnhof Höchst Bus 57 Windthorststraße

HARMONIE www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/Lokalbahnhof U1–3, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

www.cinemagnum.de Telefon 069 20978863 Zeil 112–114 Eingang Ebene 7 S1– 6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

Kinofinder.indd 2

08.06.10 15:17


AUSGABE 46/10

Mehr Filme unter: KINOJOURNAL-FRANKFURT.DE

3

MIRAL

THE KIDS ARE ALL RIGHT

REGISSEUR JULIAN SCHNABEL INSZENIERTE DIE UNGEWÖHNLICHE, BERÜHRENDE GESCHICHTE EINER FRAU AUF DER SUCHE NACH FRIEDEN UND GLÜCK. EIN FASZINIERENDER MIX AUS LICHT, FARBEN, EMOTIONEN UND TÖNEN.

REGISSEURIN LISA CHOLODENKO FÜHRT DEN ZUSCHAUER SO DICHT AN DAS LEBEN EINER FAMILIE HERAN, DASS ER SIE AM ENDE DES FILMES GAR NICHT MEHR VERLASSEN MÖCHTE.

Die junge hübsche Miral (Yolanda El-Karam / Freida Pinto) wächst als Schülerin des berühmten Dar-Al-Tifl-Instituts wohlbehütet und glücklich in Ostjerusalem auf. Ihre Lehrerin Hind (Hiam Abbass) legt – ebenso wie Mirals liebevoller Vater Jamal (Alexander Siddig) – großen Wert auf eine gute Ausbildung für Mädchen und erzieht ihre palästinensischen Schützlinge zu Menschlichkeit und Gewaltfreiheit. Als Miral erwachsen wird und sich in den politischen Aktivisten Hani (Omar Metwally) verliebt, droht sie diese Ideale aus den Augen zu verlieren. Doch Hind kämpft um sie wie um ihre eigene Tochter ...

Nic (Annette Bening) und Jules (Julianne Moore) leben den sonnigen Traum des klassischen Familienglücks im Süden Kaliforniens – zwei Kinder, ein hübsches Haus und höchstens ein paar völlig normale Beziehungsproblemchen. Als ihr 15-jähriger Sohn Laser (Josh Hutcherson) und seine 18-jährige Schwester Joni (Mia Wasikowska) allerdings den Kontakt zu ihrem biologischen Vater suchen, gerät das traute Heim ins Wanken. Der frühere Samenspender Paul (Mark Ruffalo) ist ein überaus charmanter und cooler Junggeselle und wird nicht nur eine Bereicherung für seine Kinder, sondern löst dazu in der Beziehung der beiden Moms einen Erdrutsch aus, als er eine Affäre mit Jules beginnt. Joni will mehr Eigenständigkeit, Laser muss lernen, seinen Mann zu stehen, Paul hätte selbst gerne eine Familie, am liebsten sogar diese, Jules sehnt sich nach Anerkennung und dem Gefühl, als Frau begehrt zu werden, während Nic zunehmend Schwierigkeiten hat, sich als Familienoberhaupt zu behaupten. So trägt jeder seine kleinen Schwächen und Sehnsüchte mit sich herum, doch am Ende zählen nur Liebe und Familie.

GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Drama GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Komödie ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Cinema ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . Eldorado / Harmonie / CineStar Metropolis

HACKER IN SEINEM DEBÜTFILM TRIFFT DOKUMENTARREGISSEUR ALEXANDER BIEDERMANN FÜNF HACKER VERSCHIEDENER GENERATIONEN UND HINTERFRAGT IHR SEIN UND IHREN ANTRIEB.

HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES – TEIL 1 DAS SIEBTE UND LETZTE ABENTEUER IN DER HARRY-POTTER-REIHE IST DAS SEHNLICHST ERWARTETE KINO-EVENT DES JAHRES, ERZÄHLT IN ZWEI ABENDFÜLLENDEN SPIELFILMEN UNTER DER REGIE VON DAVID YATES. TEIL 2 FOLGT IM JUNI 2011.

Der Hacker – einst „Robin Hood“ der Datennetze, heute Plagegeist, gar „Datenterrorist“ im Untergrund des globalen Netzes. Jedes Jahr verbreiten sich Unmengen neuer Viren und Würmer, die für Schäden in Milliardenhöhe sorgen. Doch der Hacker ist ein ambivalentes Wesen. Einerseits für sein Spezialwissen gefürchtet und verfolgt, verdient die IT-Sicherheitsindustrie Milliarden mit Hackern und der durch ihre Existenz erzeugten Internetgefahr. Zugleich werden fähige Hacker von der Industrie angeworben, um Sicherheits-Software, Anti-Viren-Programme und Firewalls zu entwickeln, die das Internet vor Viren, Würmern und gefährlichen Hackeraktivitäten schützen sollen. Eine paradoxe Situation. Was ist der Hacker also heute noch, mehr „Datenterrorist“, eher „Robin Hood“ oder einfach nur Angestellter mit Urlaubsanspruch und Rentenversicherung? GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dokumentarfilm ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mal Seh’n

KJ46_Premieren.indd 3

Die Welt der Zauberer ist inzwischen für alle Gegner des Dunklen Lords äußerst gefährlich geworden. Der lange befürchtete Krieg hat begonnen, und Voldemorts (Ralph Fiennes) Todesser reißen die Macht im Zaubereiministerium und sogar in Hogwarts an sich – wer sich widersetzt, wird eingeschüchtert und weggesperrt. Vor allem haben sie es auf Voldemorts Erzfeind Harry Potter (Daniel Radcliffe) abgesehen: Der Auserwählte wird zum Gejagten. Die Todesser haben den Befehl, Harry bei Voldemort abzuliefern – und zwar lebendig. Harrys letzte Hoffnung: Er muss die Horcruxe finden, bevor Voldemort ihn entdeckt. Während er nach Anhaltspunkten forscht, stößt er auf eine uralte und fast vergessene Geschichte – die Legende von den Heiligtümern des Todes. Falls die Legende wahr sein sollte, könnte sie Voldemort zu jener unüberwindlichen Macht verhelfen, die er anstrebt … GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Abenteuer ON SCREEN . . . . . . . . . E-Kinos / Cinemaxx / CineStar Metropolis / CineStar . . . . . . Cinemagnum 3 D Kino / Kinopolis Main-Taunus / Autokino Gravenbruch

16.11.10 14:32


4

FILMPREMIEREN

YUKARI UND RYOTA

STILL WALKING

DER JAPANISCHE MEISTER HIROKAZU KORE-EDA („AFTER LIFE“, „NOBODY KNOWS“) DRAMATISIERT NICHT, ER BEOBACHTET MIT GESPANNTER HINGABE VIERUNDZWANZIG STUNDEN AUS DEM SEELENLEBEN EINER FAMILIE. Sommer an der Küste. Die beiden Yokoyamas (Harada Yoshio, Kiki Kirin) sind alt geworden. Doch heute kommen die erwachsenen Kinder und ihre Familien zu Besuch in das geräumige Heim – zum Gedenken an den vor Jahren verunglückten Ältesten. Sein Bruder Ryota (Abe Hiroshi) wäre lieber weit weg. Er spürt, dass er es seinem Vater nicht recht machen kann: die falsche Frau, der falsche Beruf, und nun noch keine Arbeit – am besten, er schweigt! Man kocht, man isst – und natürlich kann der pensionierte Arzt das Sticheln nicht lassen. Soll Ryota für immer im Schatten des älteren Bruders stehen?

TOSHIKO UND RYOTA

KJ46_Premieren.indd 4

TITEL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Still Walking GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Drama INFO. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . J, 2008, R.: Hirokazu Kore-eda . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . D.: Abe Hiroshi, Harada Yoshio WEB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . www.aruitemo.com ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Harmonie

TOSHIKO

16.11.10 14:32


AUSGABE 46/10

Mehr Filme unter: KINOJOURNAL-FRANKFURT.DE

A AM ANFANG WAR DAS LICHT

A, 2010, R.:P .A.St raubinger,R üdigerD ahlke Der Dokumentarfilm erzählt vom Phänomen „Lichtnahrung“, vom unglaublichen Faktum, dass es Menschen gibt und offensichtlich schon seit Jahrtausenden gegeben hat, die weder essen noch trinken. Der Film nähert sich diesem fast schon ungeheuerlichen Angriff auf unser naturwissenschaftlich aufgeklärtes Weltbild aus der Sicht des modernen Menschen? Orfeo’s Erben

B BURIED – LEBEND BEGRABEN

USA, 2010, ab16J ., R.:R odrigoC ortes, D: Ryan Reynolds, Robert Paterson, Samantha Mathis Paul, ein amerikanischer Lastwagenfahrer und Familienvater, wacht in einem Holzsarg auf. Er wurde lebendig begraben und weiß weder, wer ihm das angetan hat, noch warum. Seine einzige Chance, diesem Alptraum zu entkommen, ist ein Handy. Schlechter Empfang, ein rapide schwindender Akku und Sauerstoffmangel sind die schlimmsten Feinde in seinem Wettlauf gegen die Zeit. Cinemaxx, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

C CARLOS - DER SCHAKAL

F/D, 2010, R.: Olivier Assayas, D: Edgar Ramirez, Alexander Scheer, Nora von Waldstätten Carlos der Schakal. Berühmt. Berüchtigt. Ein Phantom und ein Phänomen. 1975 verantwortet er den Anschlag auf das OPECHauptquartier in Wien, in den Jahren darauf agiert er als kaltblütiger Mörder und effizienter Manager organisierter Gewalt. CineStar Metropolis

CHANDANI UND IHR ELEFANT

D, 2010, o.A., R.: ArneB irkenstock Die 16-jährige Chandani aus Sri Lanka hat einen ungewöhnlichen Traum: Sie möchte ein Mahout, eine Elefantenführerin werden. Doch das ist entsprechend der Jahrhunderte alten Tradition ein reiner Männerberuf. Ihr Schicksal verbindet sich nun mit dem eines kleinen Elefanten, der gerade in das Elefanten-Waisenhaus des PinnawelaNationalparks eingeliefert wurde. E-Kinos

D DAS ENDE IST MEIN ANFANG

D, 2010, o.A., R.:J oB aier, D:B runoG anz, Elio Germano, Erika Pluhar Tiziano Terzani, weltberühmter Autor und langjähriger Südostasien-Korrespondent des SPIEGEL, bittet am Ende seines ereignisreichen Lebens seinen Sohn Folco zu sich. Er will ihm die Geschichte seines Lebens erzählen, seine spirituellen Erfahrungen der letzten Jahre und wie er sich auf den Tod als „letztes großes Abenteuer“ vorbereitet. Die Familie ist versammelt, als Tiziano Terzani seine letzte Reise antritt und sich für ihn der Kreis des Lebens schließt. Nach dem Tod des Vaters gab Folco Terzani anhand seiner Aufzeichnungen das ergreifende Buch „Das Ende ist mein Anfang“ heraus. Cinema, Kino Alte Mühle

DAS SANDMÄNNCHEN

D/F, 2010, o.A., R.:J esperM öller,Si nem Sakaoglu Große Aufregung im Traumland: Dem Sandmann wurde der Traumsand gestohlen! Dahinter steckt der gemeine Wirbelsturm Habumar, der allen Menschen schlechte Träume bringen will. Der Sandmann braucht Hilfe, und so schickt er das Schlafschaf Nepomuk mit einer wichtigen Mission in die Wachwelt: Nepomuk soll den berühmten Käpt’n Scheerbart aufspüren und zur Hilfe holen. CineStar Metropolis

DAS SCHREIBEN UND DAS SCHWEIGEN

D/I/A, 2008, o.A., R.:C armenT artarotti Über mehrere Jahre hinweg hat Filmemacherin Carmen Tartarotti die Dichterin Friederike Mayröcker in ihrer Wohnung und auf ihren Lesereisen so diskret wie möglich begleitet und befragt, großteils allein mit Kamera und Mikrofon, wie es sich die Protagonistin ausdrücklich gewünscht hat. Filmforum Höchst

5

DIE ENTBEHRLICHEN

D, 2009, ab12J ., R.: Andreas Arnstedt, D: Oskar Bökelmann, Mathieu Carrière, Kathi Hahn Wie oft hat sich der zwölfjährige Jakob schon gewünscht, sein Vater Jürgen wäre nicht mehr da. Jeden Job hat er verloren, das ganze Geld versoffen und ständig streitet er sich mit Jakobs Mutter Silke. Nach einem heftigen Streit wird Silke mit starken Verbrennungen in ein Krankehaus eingeliefert. Sie will weg aus der Familie - und lässt Jakob und Jürgen einfach allein. Filmtheater Valentin

DIE ETWAS ANDEREN COPS

USA, 2010, ab12J ., R.: AdamM cKay, D: Mark Wahlberg, Will Ferell, Eva Mendes Die New Yorker Detectives Christopher Danson und P.K. Highsmith sind die meistgefeierten Polizeibeamten der Millionenmetropole. Iin der hinteren Reihe, sitzen die New Yorkers Detectives Allen Gamble und Terry Hoitz. Sie sind keine Helden, sie sind nicht cool. Doch schließlich schlägt auch ihre Stunde. Kinopolis Main-Taunus

DIE KOMMENDEN TAGE

D, 2010, ab12J ., R.:L arsK raume, D: Bernadette Heerwagen, Daniel Brühl, August Diehl Laura Kuper muss sich am Ende ihres Studiums zwischen ihrem Wunsch nach Kindern und Hans, der großen Liebe ihres Lebens, entscheiden. Ihre Schwester Cecilia treibt die unerfüllte Liebe zu Konstantin in die Abgründe eines neu aufkommenden Terrorismus. Und Philip, das jüngste Kind der Familie, zieht für Deutschland in einen hoffnungslosen Krieg um die letzten Ölfelder Asiens. E-Kinos

E EAT PRAY LOVE

USA, 2010, o.A., R.:R yanM urphy, D:J ulia Roberts, Billy Crudup, James Franco Liz Gilbert hatte alles, wovon eine Frau heutzutage träumt - einen Mann, ein Haus, eine erfolgreiche Karriere. Trotzdem fühlte sich Liz verloren und ziellos. Als ihre Ehe geschieden wird, steht Liz plötzlich an einem Scheideweg: Sie beschließt, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, indem sie zu einer Reise rund um die Welt aufbricht, die zu einer Suche nach sich selbst wird. Kinopolis Main-Taunus

EINFACH ZU HABEN

USA, 2010, ab12J ., R.:W illG luck, D: Emma Stone, Penn Badgley, Amanda Bynes Olive ist ein eher unauffälliges Mädchen bis zu dem Tag, an dem sie einem Freund hilft, auf einer Party scheinbar seine Jungfräulichkeit zu verlieren. Zwar ist das alles nur gespielt, um die Zuhörer vor der Schlafzimmertür zu täuschen, doch von nun an hat Olive einen Ruf weg, der sich gewaschen hat. Von den männlichen Schülern wird sie bewundert, bei den Mädchen ist sie jedoch schnell als Schlampe verschrien. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

D 8 I < B  C @ < 9 < I 9 < I >  G I < J < E K J

DER LETZTE SCHÖNE HERBSTTAG

D, 2010, R.:R alfW esthoff, D:F elixH ellmann, Julia Koschitz, Mark-Alexander Solf Claire liebt Leo. Und Leo liebt Claire. Seit zwei Jahren sind sie ein Paar und glücklich - meistens jedenfalls. Denn eigentlich passen sie gar nicht zusammen: Claire schreibt gerne romantische Endlos-SMS und will alles ausdiskutieren, Leo hasst SMS, statt über ihre Beziehung zu reden, genießt er lieber unbeschwert den letzten schönen Herbsttag. Wie geht das eigentlich, zusammen glücklich sein? Harmonie

('%((%)'((=iXeb]lik=\jk_Xcc\ VERY SPECIAL GUEST:

Jf%,%@)%)'(' =iXeb]lik=\jk_Xcc\

Anzeige

D ((%-%)'(( =iXeb]lik :fdd\iqYXeb$ 8i\eX

DER MIT DEM KONTO TANZT Echt filmreif: das komplette Paket für Ihre Finanzen – vom kostenlosen Girokonto über günstige Finanzierungen bis hin zur Vermögensbildung und Vorsorge. Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen Gespräch. frankfurter-sparkasse.de

@eBffg\iXk`fed`k ;`ib9\Zb\i<ek\ikX`ed\ek

?LIKJ

0%*%E\l$@j\eYli^ ?l^\efkk\e_Xcc\ DIE RÜCKKEHR VO N

M I C H A E L F L AT L E Y

CARLOS – DER SCHAKAL

KJ46_ABC.indd 5

ALS

=i\`kX^ *%()%)'(' =iXeb]lik =\jk_Xcc\

DAS SCHREIBEN UND DAS SCHWEIGEN

16.11.10 13:50


6

FILME VON A–Z

ERNST LUDWIG KIRCHNER – ZEICHNEN BIS ZUR RASEREI

D/CH, 2001, R.:M ichaelT rabitzsch Dokumentarfilm über das Leben und die Karriere des Malers Ernst Ludwig Kirchner. Orfeo’s Erben

F FAIR GAME

USA, 2010, ab 12J ., R.:D ougL iman, D: Naomi Watts, Sean Penn, Ty Burrell Valerie Plames Leben könnte nicht perfekter sein. Sie ist glücklich verheiratet mit Joe, einem ehemaligen Botschafter, und hat zwei entzückende Kinder. Nicht einmal ihre engsten Freunde ahnen: Valerie führt ein Doppelleben – sie arbeitet als hochrangige CIAAgentin. Nur ihr Mann und ihre Eltern wissen von ihrer geheimen Identität. Im Frühjahr 2002 arbeiten die beiden an einem UndercoverAuftrag und fördern Erstaunliches zu Tage: Im Irak können überhaupt keine Atomwaffen existieren. Doch die Bush-Administration ignoriert die brandheiße Entdeckung und zieht in den Krieg gegen Saddam. Kinopolis Main-Taunus

FRANK WOLFF: MEIN BLAUES CELLO

D, 2010, R.:W olfgangW ürker, D:M arkus Neumeyer, Ingrid El Sigai, Frank Wolff Er ist auf den großen und kleinen Bühnen Frankfurts zuhause, spielt bei Ausstellungseröffnungen und Jubiläen, bei Hochzeiten und Todesfällen. Mit seinem Cello tanzt Frank Wolff durch Deutschland und manchmal um die halbe Welt. Der Film zeigt die intensive Beziehung des Künstlers zu seinem Instrument - und das Cello, so wie Frank Wolff es spielt, als eine vielfarbige Stimme Frankfurts. Mal Seh’n

G GOETHE!

D, 2010, ab 6 J., R.: Philipp Stölzl, D: Moritz Bleibtreu, Alexander Fehling, Burghart Klaußner Der junge, bislang erfolglose Dichter Johann Goethe vernachlässigt sein Jura-Studium und wird deshalb von seinem wütenden Vater ans Reichskammergericht in ein verschlafenes Städtchen verbannt. Dort verliebt er sich unsterblich in die junge Lotte, und ihr gemeinsames Glück scheint perfekt. Doch sie ahnen nichts davon, dass Lotte längst Johanns Vorgesetztem Kestner versprochen ist. CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

FAIR GAME

KJ46_ABC.indd 6

GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK

D, 2010, o.A., R.:M arcR othemund, D: Anna Fischer, Kostja Ullmann, Roman Knizka Durch Zufall lernt die 17-jährige Lila den charismatischen Chriz kennen und verliebt sich sofort Hals über Kopf in ihn. Lila kommt gerade erst aus Amerika zurück, wo sie das letzte Jahr als Austauschschülerin gelebt hat. Sie weiß nicht, dass in Deutschland inzwischen eine Band namens „Berlin Mitte“ eine Massenhysterie unter den weiblichen Teenies auslöst. Vor allem Chriz, ihr Leadsänger ... Kinopolis Main-Taunus

H HACKER

D, 2010, o.A., R.: AlexanderB iedermann Anhand fünf eigenwilliger Persönlichkeiten entwirft Alexander Biedermann ein filmisches Kaleidoskop, das einen modernen Mythos von innen heraus durchleuchtet und hinterfragt, was es bedeutet, Hacker zu sein. Mal Seh’n

HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ

GB/USA, 2008, ab12J ., R.:D avidY ates, D: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson Voldemorts Faust schließt sich immer enger um die Welt der Muggels und der Zauberer - sogar in Hogwarts ist man nicht mehr so sicher wie früher. Harry vermutet die Gefahr in der Burg selbst, doch Dumbledore konzentriert sich eher darauf, Harry auf die Entscheidungsschlacht vorzubereiten, die nun bald bevorsteht. Gemeinsam suchen sie nach einer Strategie, mit der sich Voldemorts Verteidigungslinien durchbrechen ließen. CineStar Metropolis

HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES: TEIL 1

GB/USA, 2010, ab12J ., R.:D avidY ates, D: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint Die Welt der Zauberer ist inzwischen für alle Gegner des Dunklen Lords äußerst gefährlich geworden. Der lange befürchtete Krieg hat begonnen, und Voldemorts Todesser reißen die Macht im Zaubereiministerium und sogar in Hogwarts an sich - wer sich widersetzt, wird eingeschüchtert und weggesperrt. Vor allem haben sie es auf Voldemorts Erzfeind Harry Potter abgesehen: Der Auserwählte wird zum Gejagten. Cinemagnum 3 D Kino, Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

HACKER

I I AM LOVE

I, 2009, ab12J ., R.:L ucaG uadagnino, D: Tilda Swinton, Edoardo Gabbriellini, Flavio Parenti Emma hat alles. Als Frau des Oberhauptes des Recchi-Clans, einer alteingesessenen Mailänder Modedynastie, ist sie reich, elegant und sorgenfrei. Fast schlafwandlerisch bewegt sie sich durch ein Leben, das aus endlosen Dinnerparties und Treffen mit ihren erwachsenen Kindern besteht. Doch dann begegnet sie dem Koch Antonio. Zunächst ist sie von seinen Kreationen bald aber auch von dem jungen Mann selbst fasziniert. Cinema

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH

USA, 2010, o.A., R.:P ierreC offin, Chris Renaud Nichts liegt Gru mehr am Herzen, als Unfrieden zu stiften und der Menschheit den Tag zu vermiesen. Inmitten einer wunderschönen Vorstadtidylle zwischen hübschen Anwesen, gepflegten Gärten und fröhlichen Straßen hat er es sich gemütlich gemacht. Das schwarze Haus und der verödete Rasen davor sind leicht zu erkennen, doch sein wahres Reich verbirgt sich tief darunter in seiner weit verzweigten unterirdischen Geheimfestung. Umgeben von einer Armee von „Minions“, gelben Zwergwesen, schmiedet der Hausherr hier seine genialen weltweiten Schurkenstreiche, deren Krönung die Entführung des Mondes werden soll. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

ICH SEHE DEN MANN DEINER TRÄUME

USA/E, 2010, o.A., R.:W oody Allen, D:N aomi Watts, Freida Pinto, Antonio Banderas, Anthony Hopkins Alles nur Klang und Wut – am Ende bedeuten sie nichts: Alfie) verlässt nach langen Jahren seine Frau Helena, um mit dem kessen Callgirl Charmaine sein neues Glück und seine verlorene Jugend zu suchen, während Helena sich in die billigen Ratschläge einer Wahrsagerin flüchtet. Ihre Tochter Sally ist in ihrer Ehe kein bisschen glücklicher: Ihr Mann Roy ist ein mittelloser vom Glück verlassener Schriftsteller, der Fantasien über das bildschöne Mädchen von nebenan nachhängt. Sally wiederum hat sich in ihren Chef, den erfolgreichen Galeriebesitzer Greg verliebt – der allerdings lässt sich auf eine Affäre mit ihrer Freundin ein. So hängen alle ihren Träumen und Wünschen nach und machen sich etwas vor bis sie von der Realität eingeholt werden, die sie mit der Wucht einer geballten Faust trifft. CineStar, CineStar Metropolis

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH

IN IHREN AUGEN

RA/E, 2009, ab12J ., R.:J uanJ oseC ampanella, D: Ricardo Darin, Soledad Villamil, PabloR ago Seit 25 Jahren hat sich ein Mordfall unauslöschlich in Benjamín Espósitos Gedächtnis gebrannt. Jetzt, im Ruhestand entscheidet er sich, einen Blick zurück zu werfen und jene Zeit voller Liebe, Tod und Freundschaft neu zu beleuchten. Aber seine Erinnerungen, die schon tausende Male wiederbelebt und durchgespielt wurden, sollen nun seine Sicht auf das Vergangene komplett verändern. Mehr noch: Sie schreiben seine Zukunft neu. Cinema, E-Kinos

J JACKASS

USA, 2010, ab18J ., R.:J effT remaine, D: Johnny Knoxville, Bam Margera, Ryan Dunn Johnny Knoxville und seine Truppe bringen sich erneut mit aller gegebenen Todesverachtung in lebensgefährliche und hochpeinliche Situationen mit garantiert hohem Schmerzfaktor. Cinemaxx, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

K KINSHASA SYMPHONY

D, 2009, o.A., R.: Claus Wischmann, Martin Baer Kinshasa, Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, drittgrößte Stadt Afrikas. Hier wohnen fast zehn Millionen Menschen, die zu den ärmsten Bewohnern unseres Planeten zählen. Es ist die Heimat des einzigen Symphonieorchesters Zentralafrikas - L’Orchestre Symphonique Kimbanguiste. Mal Seh’n, Orfeo’s Erben

KLETTER-IDA

DK/S/N, 2002, ab6J ., R.:H ansF abianW ullenweber, D: Julie Zangenberg, Stefan Pagels Andersen, Mads Ravn Das Herz der 12-jährigen Ida schlägt fürs Freeclimbing, das ihrer gleichaltrigen Freunde Sebastian und Jonas für Ida. Um die Krankenhauskosten für Idas Vater auftreiben zu können, beschließt das Trio, eine Bank auszurauben. Orfeo’s Erben

KONFERENZ DER TIERE

D, 2010, o.A., R.:H olgerT appe,R einhard Klooss Die Tiere in der afrikanischen Savanne wundern sich: Wo bleibt das Wasser? Längst hätte es durch eine Schlucht aus den fernen Bergen kommen müssen. Doch der Hotelier Smith hat einen gewaltigen Staudamm bauen lassen und verschwendet alles Wasser für ein Luxushotel. Ausgerechnet hier halten die Politiker eine Konferenz zum Schutz der Umwelt ab. Die Tiere antworten auf diese Herausforderung mit ihrer eigenen Konferenz. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kino Alte Mühle, Kinopolis Main-Taunus

JACKASS

16.11.10 13:50


AUSGABE 46/10

Mehr Filme unter: KINOJOURNAL-FRANKFURT.DE

KURZFILMPROGRAMM

PARANORMAL ACTIVITY 2

Zusammenstellung verschiedener Kurzfilme. Orfeo’s Erben

L MIRAL

LIVE AUS PEEPLI IRGENDWO IN INDIEN

IND, 2009, ab12J ., R.: AnushaR izvi, D: Onkar Das, Raghubir Yadav, Nawazuddin Siddiqui Nathas Land soll zwangsversteigert werden – aber seine ganze Familie ist von der Ernte abhängig: die drei zerlumpten Kinder, die ewig zeternde Mutter, die nörgelnde Ehefrau, der Bruder, der viel mehr von der Welt versteht, und Natha selbst, der am liebsten Löcher in die Luft starrt. Es scheint keinen Ausweg zu geben außer einem Regierungsprogramm: Vom Staat gibt es eine hohe Prämie für die Hinterbliebenen, wenn ein Bauer sich umbringt Mal Seh’n

M MACHETE

USA, 2010, ab18J ., R.:E thanM aniquis, Robert Rodriguez, D: Robert De Niro, Danny Trejo, Lindsay Lohan Machete hat nichts mehr zu verlieren. Drogenkönig Torrez tötet seine Familie und beinahe auch ihn selbst, weil er ihm als gefürchteter Ermittler der mexikanischen Bundespolizei gefährlich nahe gekommen war. Machete flüchtet nach Texas, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch er findet sich wieder in einem Netz aus Korruption und Betrug. Cinemaxx, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

MAOS LETZTER TÄNZER

USA, 2009, ab6J ., R.:B ruceB eresford, D: Bruce Greenwood, Kyle MacLachlan, Joan Chen Anfang der 70er Jahre wird der elfjährige Li Cunxin nach Peking auf die BallettAkademie geschickt. Trotz der ihm fremden Umgebung und einem zähen Training, lernt Li schnell, seine Gefühle in einen ausdruckstarken Tanz umzusetzen. Li entwickelt sich zu einem herausragenden Tänzer und bekommt schließlich die einmalige Chance, als einer der ersten aus seiner Heimat China, an einem Kulturaustausch mit den USA teilzunehmen. E-Kinos

GB/F/IL, 2010, R.:J ulianSc hnabel, D:H iam Abbas, Freida Pinto, Alexander Siddig Die junge Miral wächst als Schülerin des berühmten Dar-Al-Tifl-Instituts wohlbehütet und glücklich in Ostjerusalem auf. Ihre Lehrerin Hind legt großen Wert auf eine gute Ausbildung für Mädchen und erzieht ihre palästinensischen Schützlinge zu Menschlichkeit und Gewaltfreiheit. Als Miral erwachsen wird und sich in den politischen Aktivisten Hani verliebt, droht sie diese Ideale aus den Augen zu verlieren. Cinema

N NICHTS IST BESSER ALS GAR NICHTS

D, 2010, o.A., R.:J anP eters Kaum ist Jans Freundin weg, stellt er fest, dass sie versehentlich seine Brieftasche mit dem Geld und der Scheckkarte mitgenommen hat. Um an Bares zu kommen, bietet er Reisenden an, sie gegen kleines Entgelt mit seiner Gruppenkarte in die Stadt zu transportieren. Gleich einer der ersten „Kunden“ ist ein waschechter Unternehmensberater, der ihm empfiehlt, aus der Not eine Tugend zu machen und ein Unternehmen als professioneller „freier Reisebegleiter“ zu gründen. Orfeo’s Erben

O OH, WIE SCHÖN IST PANAMA

D, 2006, o.A., R.:M artinO tevrel Der kleine Tiger und der kleine Bär sind dicke Freunde. Und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. In ihrem Haus am Fluss haben sie es gemütlich. Doch eines Tages machen sie sich auf den Weg und suchen Panama! Mal Seh’n

P PAK PANTER – DER PUTZIGE PANTHER

USA, 2010, ab16J ., R.:T odW illiams, D: KatieF eatherston Der Dämon hat noch längst nicht genug. Im Gegenteil: Jetzt ist er erst richtig auf den Geschmack gekommen. Wenn die Menschen also schlafen gehen, die Lichter ausmachen und die Augen schließen, kehrt der Schrecken zurück. Und diesmal gibt er sich mit ein paar Geräuschen und unheimlichen Erscheinungen nicht zufrieden. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

PLUG & PRAY

D, 2010, R.:J ensSc hanze Einst als Pionier des Computerzeitalters gefeiert, ist Joseph Weizenbaum inzwischen zum schärfsten Kritiker der technologischen Allmachtsvisionen geworden. Der Schöpfer des ersten Spracherkennungsprogramms - das 1966 als ELIZA bekannt wurde - mahnt zur Vernunft angesichts der Tücken des Forschungsfortschritts: Was für viele noch immer nach Hollywood-Horror oder nach Science Fiction-Phantasie klingt, ist längst Realität in den Forschungslabors. Mal Seh’n

USA, 2010, ab16J ., R.:R obertSc hwentke, D: Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich Frank, Joe, Marvin und Victoria waren einst CIA Top-Agenten, doch ihr geheimes Wissen macht sie nun zu den Top-Angriffszielen der Agency. Des Pensionärs-Daseins ohnehin überdrüssig, finden sich die vier Ex-Agenten in einem Hagel von Mordanschlägen wieder. Nun müssen sie besser, schneller und härter sein als ihre jüngeren Kollegen. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

REINE FELLSACHE

USA, 2010, o.A., R.:R ogerK umble, D:B rendan Fraser, Brooke Shields, Ken Jeong Es war einmal inmitten der Wildnis Oregons, wo sich Waschbär und Stinktier Gute Nacht sagten und alle Tiere und Menschen in Frieden und Respekt vor der Natur lebten … Bis zum Tag, an dem Dan Sanders im Auftrag der angeblich ökologischen Baufirma Lyman Industries für ein Jahr dorthin zieht, um den Bau einer neuen Wohnsiedlung mit Einkaufszentrum und Golfplatz zu leiten. Kinopolis Main-Taunus

TR, 2010, R.: Murat Aslan, D:U fukÖ zkan, Metin Zakoglu, Sümer Tilmac Die vom Staat ausgebildeten talentierten Agenten werden alle zu wichtigen Aufgaben geschickt, nur der für einer Ungeschicktheit bekannte Spion PP7 wurde zur Büroarbeit verpflichtet. Als der türkische Energieminister in Russland entführt wird, muss der Geheimdienstschef Herr Fahrettin die Aufgabe an seine beiden Spione Agent PP7 und Agent SPP geben. Doch die beiden schaffen es nicht einmal bis nach Russland. CineStar

MAOS LETZTER TÄNZER

KJ46_ABC.indd 7

MIRAL

ROCK IT!

D, 2010, o.A., R.:M ikeM arzuk, D:E milia Schüle, Daniel Axt, Farina Flebbe Die 15-jährige Julia, Tochter eines Dirigenten und einer preisgekrönten klassischen Pianistin, kommt gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen zur sechswöchigen Vorbereitungszeit auf die Aufnahmeprüfung an das renommierte private Musikinternat „Amadeus“. Dort jobbt der 15-jährige Nick als Elektriker. Nick ist Sänger der Band „Rock it“. Als Julia eine Probe von „Rock it“ belauscht, verliebt sie sich in Nick. Filmforum Höchst

RÜCKKEHR ANS MEER

F, 2009, ab12J ., R.:F rancoisO zon, D: Isabelle Carré, Louis-Ronan Choisy, Pierre Louis-Calixte Mousse und Louis sind jung, schön, reich und sehr verliebt. Drogen verschaffen ihnen den täglichen Kick, bis Louis an einer Überdosis stirbt, während Mousse wie durch ein Wunder überlebt. Im Krankenhaus erfährt sie, dass sie schwanger ist. Verzweifelt verlässt Mousse Paris und zieht sich in ein Haus am Meer zurück. Kinopolis Main-Taunus

S

R R.E.D. – ÄLTER, HÄRTER, BESSER

7

SALT

USA, 2010, R.:P hillipN oyce, D: Angelina Jolie, Liev Schreiber, Chiwetel Ejiofor Zu Beginn ihrer Karriere legte CIA-Agentin Evelyn Salt einen Eid auf ihre Ehre und ihr Vaterland ab. Seither hat sie sich immer wieder als eine der fähigsten Angestellten des Geheimdienstes erwiesen. Weder ihre Loyalität, noch ihre Fähigkeiten werden angezweifelt. Dann geschieht das Unfassbare: Salt wird von einem Überläufer beschuldigt, tatsächlich eine russische Schläferin zu sein, eine Gefahr für die amerikanische Sicherheit. Kinopolis Main-Taunus

SAMMYS ABENTEUER

B, 2010, o.A., R.:B enSt assen Jetzt kommt Sammy! Dieser Meeresschildkröterich hat es faustdick unter dem Panzer. Schon kurz nach seiner Geburt rettet er die süße Shelly vor einer angriffslustigen Möwe. Keine Frage, Shelly und er gehören für immer zusammen! Dumm nur, dass sie gleich wieder getrennt werden, und die Ozeane so riesig sind. Doch Sammy hofft, seine geliebte Shelly eines Tages wieder zu finden - und schwimmt los! Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SAW – VOLLENDUNG

CDN/USA, 2010, ab 18 J., R.: Kevin Greutert, D: Tobin Bell, Ken Leung, Gina Holden Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische SägeWerk von John Cramer alias Jigsaw weiter. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

REINE FELLSACHE

RÜCKKEHR ANS MEER

16.11.10 13:50


>> KINOPROGRAMM VOM 1

8

Offenbach Der Filmpalast in der Berliner Straße 210 Kartenreservierung: 01805 24636299 (O,14 w /Min. (DTAG), 0,50 w Aufschlag/Ticket)

www.cinestar.de

Gratis-Online-Reservierung: www.cinemaxx.de

Mainzer Landstraße 681

HARRY POTTER H HARRY POTTER HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES - TEIL 1 UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES - TEIL 1 UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES - TEIL 1 U tgl. 14.00, 14.40, 16.00 (außer Mo), 17.00, 19.30 (außer Mo), 20.00, 20.30; Fr/Saa uch2 2.00U hr(Ü berlänge)

ab12J ./NEU

EINFACH ZU HABEN tgl.1 7.45U hr

ab1 2J ./2.W oche

FÜNF MINARETTE IN NEW YORK tgl.21. 00;F r/Saa uch2 3.25U hr

ab16J .

UMSTÄNDLICH VERLIEBT tgl.1 6.30,1 9.00U hr

ab1 2J ./2.W oche

ohne Pause: 16, 19.30; Fr./Sa. auch 23 Uhr mit Pause: 14.30, 16.30, 18.30, 20.30 Uhr; Fr./Sa. auch 22.30 Uhr

ab 12 J./NEU

UMSTÄNDLICH VERLIEBT

UNSTOPPABLE AUSSER KONTROLLE tgl. 17.20,19 .50; Fr/Saa uch2 2.20 Uhr

ab 12 J./2.W oche tgl.1 3.45,1 6.00, 18.30, 20.45; Di auch 10.30 Uhr

UMSTÄNDLICH VERLIEBT tgl.17 .50;F r–So/Di15 .20;F r/Sa auch 20.20U hr

ab12J ./2.W oche

tgl.15 .10,17 .30U hr

tgl.21. 10;F r/Saa uch2 3.25U hr

ab16J ./3.W oche

ab6 J ./2.W oche

(TÜRKISCHM ITD T.U NTERTITELN) Fr/Sa2 2.30U hr

ab6 J./2.W oche

FÜNF MINARETTE IN NEW YORK (TÜRK./ENGL.M ITD T.U NTERTITELN)t gl. 17.40,2 0.10;F r/Saa uch 23.10 Uhr

STICHTAG tgl.1 5.15,1 7.30( außerD o),1 9.40( außerD o);D oa uch2 1.30;S aa uch2 3.25U hr

ab1 2J ./3.W oche

R.E.D. - ÄLTER, HÄRTER, BESSER tgl.2 0.45U hr

ab1 6J ./4.W oche

SAMMYS ABENTEUER tgl.15 .00U hr

o.A./4.W oche

ab 12 J./3. Woche

PARANORMAL ACTIVITY 2 tgl.2 0.20( außerF r/Sa);F r/Sa2 2.50 Uhr

KONFERENZ DER TIERE tgl.14 .15 Uhr

R.E.D. - ÄLTER, HÄRTER, BESSER

o.A./8.W oche

tgl.1 9.50; Fr/Saa uch2 2.40U hr

JACKASS (IN 3D) tgl.1 8.20U hr

ab16 J./3. Woche

o.A./7.W oche

ICH: EINFACH UNVERBESSERLICH tgl.1 4.20,1 6.40U hr

ab1 6J ./3. Woche

STICHTAG tgl.14 .20,2 0.00U hr( außer Mi)

KJ/4.W oche

ab 16 J./4. Woche

o.A./4.W oche

www.kultur-bad-vilbel.de Tel. 06101 559356

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

tgl.1 4.20,1 6.30U hr

o.A./4.W oche

tgl.14 .50U hr

o.A./7.W oche

ICH: EINFACH UNVERBESSERLICH tgl.15 .00U hr

o.A./8. Woche

VINCENT WILL MEER Do/Mo/Mi15 .20U hr

KONFERENZ DER TIERE Do, Fr, Mo, Di 16.30; Sa, So 15.30 Uhr

DAS ENDE IST MEIN ANFANG Do, Mo 18.15; Fr, Di 20.30; Sa 17.15; So 19.30 Uhr

WALL STREET - GELD SCHLÄFT NICHT Do, Mo 20.30; Fr, Di 18.15; Sa 19.30, So 17.15 Uhr

ab6 J ./8.W oche

CineLady: Mi1 9.45 Uhr

o.A.

www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220

MAL SEH’N Café Filmriß · www.malsehnkino.de · Tel. 069 5970845

Adlerflychtstraße 6 PLUG & PRAY Dokfilm, D 2010,91 Min mit PC-Pionier Joseph Weizenbaum 18.00 Uhr LIVE AUS PEEPLI – IRGENDWO IN INDIEN (OmU) Do–Di 20.00 Uhr HACKER Doku, D 2010. Mo. In Anw. des Regis. Alexander Biedermann 22.00; Mi 22.15 Uhr LONG LIVE THE PEOPLE OF THE REVOLUTION in Anw. d. Reg. Jürgen Heiter Mi 20.00 KINSHASA SYMPHONY Dokfilm D 2010, 95 Min. So 12.30 Uhr FRANK WOLFF - MEIN BLAUES CELLO Dokfilm von Wolfgang Würker So 14.30

EINFACH ZU HABEN

t

tgl. 14.15,21. 00; Di auch 11.00 Uhr

U

BILD- BILDWAND 2 WAND 1

P t

ab 12 J./2. Woche

t

W t

STICHTAG tgl. 15.15, 21.00; Di auch 10.00 Uhr

J t

ab 12 J./3. Woche

R.E.D. -

S

ÄLTER, HÄRTER, BESSER

D

tgl.1 8.15,2 0.45 Uhr (außer Mi)

t

I ab 16 J./4. Woche

tgl.2 0.30( außerS o);S o1 9.00,2 2.00;D o-Sa2 3.30U hr THE SOCIAL NETWORK

ab1 2J ./NEU

tgl. 20.30 (außer So); So 19.00 Uhr

SCOTT PILGRIM GEGEN DEN REST DER WELT

B

t t

tgl. 17.30,2 0.15 Uhr (Überlänge)

R

G t

ab 12 J./4. Woche

S

DIE KOMMENDEN TAGE

R

tgl. 20.30U hr(Ü berlänge)

t

K

S t

ab 12 J./3. Woche

G t

ab 6 J./6. Woche

E S

tgl.18 .00U hr

t

ab 6 J./3. Woche

M

CHANDANI UND IHR ELEFANT

B

Sa/So1 3.00U hr

S

F

o.A./3. Woche

P

KONFERENZ DER TIERE

F o.A./7. Woche

tgl.13 .00( außer Do), 15.00; Di auch 10.15 Uhr

SAMMYS ABENTEUER

ab 12 J.

tgl.14 .00,16 .00;D i auch 10.00, 12.00 Uhr

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de

D

MAOS LETZTER TÄNZER

ab 6 J.

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

P

D T

o.A./4. Woche

T 2

o.A./4. Woche

S 2

K

SNEAK PREVIEW Mi2 0.30U hr

KJ

M

S M

V S

W F

SNOWMEN’S LAND NEU; Do–Di 20.45 Uhr * NICHTS IST BESSER ALS GAR NICHTS 3. W.; Do–So 19.00 Uhr * AM ANFANG WAR DAS LICHT 4. W.; Do–Mo 17.00 Uhr * RIDE ON 2 Fr & Sa 22.30 Uhr * ERNST LUDWIG KIRCHNER So 12.30 Uhr * KINSHASA SYMPHONY O.m.U., 6. W.; So 15.00 Uhr SOUTH O.m.U., 2. W.; Mo & Mi 19.00 Uhr * BEST OF EXGROUND FILMFEST Mi. 21.15 Uhr * KINDERKINO: KLETTERIDA ab 6 J.; Sa 15.00 Uhr

www. kinojournal-frankfurt.de

R

THE KIDS ARE ALL RIGHT tgl. 15.30,18 .00, 20.30 Uhr

ab 12 J./NEU

DAS GRÜNE SCHAF

U D D

Kurzfilm im November täglich vor der Abendvorstellung

KJ46_GelbeSeiten.indd 8

I

IN IHREN AUGEN

HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES - TEIL 1 SAMMYS ABENTEUER (IN 3 D)

ORFEOS ERBEN

S t

tgl.1 3.45,1 6.00;D i auch 10.30 Uhr

So 22.00; Do-Sa 23.30 Uhr

S R

tgl.1 4.00,1 6.15,1 8.30; Di auch 10.30 Uhr

Neu-Isenburg-Gravenbruch

Das Deutsche Filmmuseum ist bis zum Frühjahr 2011 für den Publikumsbetrieb geschlossen. Das Haus am Museumsufer wird baulich komplett erneuert und erhält eine neue Dauerausstellung. Newsletter & Informationen unter www.das-neue-filmmuseum.de

ab 12 J./2. Woche

GOETHE!

ICH SEHE DEN MANN DEINER TRÄUME Tel. 06102 5500

Spielpause

t

K

SAMMYS ABENTEUER

SAMMYS ABENTEUER (IN 3D) KONFERENZ DER TIERE

tgl.14 .00U hr

t

t

VAY ARKADAS

PARANORMAL ACTIVITY 2

U

tgl.1 6.30,1 9.00 Uhr

(TÜRKISCHM IT DT.U NTERTITELN) tgl.17 .50 Uhr

KJ/3.W oche

ab 12 J./2. Woche

ab12J ./2.W oche

Fr 23.25U hr

Fr/Sa2 3.15U hr

S

E

PAK PANTER - DER PUTZIGE PANTHER

MACHETE

H

UNSTOPPABLE AUSSER KONTROLLE

BURIED - LEBENDIG BEGRABEN ab16J ./3.W oche

t a

ab12J ./2. Woche

UNSTOPPABLE - AUSSER KONTROLLE EINFACH ZU HABEN tgl.19 .00U hr

tgl. 14.30, 17.00, 17.30, 20.00, 20.30; Di auch 10.30 Uhr (Überlänge) ab 12 J./NEU

16.11.10 14:18


M 18. BIS 24.11.2010 <<

9

cinema

arthouse

kinos

KLIMATISIERTE KINOS OHNE WERBUNG!

U

Eschenheimer Anlage 40

Kinotag: Dienstag

Roßmarkt 7 · Frankfurt-Hauptwache

HARRY POTTER MIRAL

HARRY POTTER AND THE DEATHLY HALLOWS: PART 1

UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES - TEIL 1

tgl. 15.00, 16.15, 17.00, 17.15, 19.15, 20.15, 20.45, 21.00, 22.55 (außer Mi); So auch 11.00; Sa/So auch12. 15,13 .15,13 .30U hr ab12J ./NEU ab1 2J ./NEU

UNSTOPPABLE - AUSSER KONTROLLE tgl.1 7.40,2 0.15,2 2.50U hr

ab1 2J ./2.W oche

EINFACH ZU HABEN tgl.1 8.00,2 0.20( außerS o);S a/Soa uch1 5.30U hr

e

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 21997855

HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES - TEIL 1 Sun–Mon/Wed5 :00;T hu–Sat/Tue7 :30p m

e

Alle Säle vollklimatisiert · Information tgl. ab 10.00 Uhr: 069 95506401 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 >

ab1 2J ./2.W oche

STICHTAG tgl.17 .30,2 0.00,2 2.30U hr

ab12J ./3.W oche

tgl. 15.30, 20.30 Uhr „Goldener Löwe“ Festival VENEDIG 2010

tgl. 13.30, 14.10, 15.00, 16.00, 16.45, 17.40, 18.30, 19.30, 20.00, 20.30, 21.10, 22.30, 23.00; So auch 10.45, 11.30, 12.30 Uhr (Überlänge) ab 12 J./NEU

EINFACH ZU HABEN tgl.1 3.45( außer So); So1 1.20 Uhr

e

ab16J ./3.W oche

ab6 J ./5.W oche

e

KJ/4.W oche

SAMMYS ABENTEUER (IN 3D) tgl.14 .30U hr

o.A./4.W oche

SAMMYS ABENTEUER tgl.1 5.00;S oa uch1 1.40U hr

o.A./4.W oche

e

tgl.14 .30U hr

e

MACHETE

o.A./7.W oche

CARLOS - DER SCHAKAL tgl.2 2.20U hr(Ü berlänge)

tgl.14 .30U hr

STICHTAG

o.A./10.W oche

REINE FELLSACHE - JETZT WIRD’S HAARIG! ab12J .

ICH SEHE DEN MANN DEINER TRÄUME

SO SPIELT DAS LEBEN

SAW: VOLLENDUNG

ab12J ./6.W oche

Mi2 0.00,2 3.20 Uhr

DIE ETWAS ANDEREN COPS tgl. 17.40U hr

e

ab6 J ./6.W oche o.A./9.W oche

Fr/Sa2 2.50U hr

KJ/3.W oche ab16J ./3.W oche

SAW: VOLLENDUNG (IN 3D) Preview:M i2 3.00U hr

KJ

FAIR GAME e

Preview: Mo2 0.30U hr

ab12 J .

DESPICABLE ME (OV) Tue5 :00p m

e

noa ger estriction

TOY STORY 3

J

o.A.

SALT

o.A.

Mi2 0.20U hr

KJ

SNEAK PREVIEW Mi2 3.15U hr

KJ

VINCENT WILL MEER So1 2.00;M o1 7.40U hr Fr/Sa2 3.00U hr

tgl.2 3.15U hr

ab 12 J./NEU

STILL WALKING tgl. 16.30, 19.00 Uhr

o.A./NEU

DER LETZTE SCHÖNE HERBSTTAG tgl. 21.15 + So 14.30 Uhr

o.A./2. Woche

ab16J ./3.W oche

Fr/Mo/Di1 8.05;S a1 8.20U hr

KJ/4.W oche

Mi1 6.55;F r/So/Di2 0.40;D o/Sa/Mi2 1.45;M o2 2.15;F r/So/Di2 3.15U hr

ab1 6J ./4.W oche

SAMMYS ABENTEUER (3 D) tgl.1 3.45;S oa uch1 1.15U hr

ab6 J ./6.W oche

FRIEDERIKE MAYRÖCKER: DAS SCHREIBEN UND DAS SCHWEIGEN Do–Mi 18.30 Uhr ONKEL BONMEE ERINNERT SICH AN SEINE FRÜHEREN LEBEN (OMU) Do–Mi 20.30 Uhr

ab6 J ./5.W oche

www.filmtheater-valentin.de

o.A./4.W oche

SAMMYS ABENTEUER tgl.1 3.45;S oa uch1 1.15U hr

o.A./4.W oche

GOETHE! tgl.1 6.30( außerM o);S o1 1.30U hr tgl.1 4.00;F r/Moa uch1 6.55;D o/Sa–So/Di2 0.00U hr( Überlänge) So1 1.00U hr

Windthorststraße 84 65929 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

o.A./7.W oche

ab6 J . ab16 J./4. Woche

tgl.1 4.15( außerS o);S o1 1.45U hr

o.A./8.W oche

KONFERENZ DER TIERE tgl. 13.45 (außer Sa/So); Sa/So 14.00 Uhr

o.A./7. Woche

ICH: EINFACH UNVERBESSERLICH tgl. 14.40; So auch 12.00 Uhr

ICH: EINFACH UNVERBESSERLICH (3D) tgl. 15.50 Uhr

CINE SNEAK Mo 20.15 Uhr

DIE ENTBEHRLICHEN tgl.19 .15U hr

o.A./8. Woche

DAS KONZERT

o.A./8. Woche

tgl.2 1.30; Sa/Soa uch1 7.00 Uhr FÜR IMMER SHREK

o.A.

Sa/So1 5.00U hr

HARRY POTTER

HARRY POTTER AND THE DEATHLY HALLOWS: PART 1

JACKASS (IN 3D)

UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES - TEIL 1

daily1 :25,4 :40,7 :50,1 1:15p m

Mo2 3.00U hr

Do–Mi 10.15 (Do 10.45), 13.30, 16.45, 20.00; Fr, Sa 23.15 Uhr

KJ46_GelbeSeiten.indd 9

ab 12 J. o.A. ab 6 J.

FRANKFURT’S NEW HOME OF ENGLISH CINEMA

Reservierung: www.cinemagnum.de · Tel. 069 20978863 · Zeil 112–114 · Eingang Ebene 7

U

tgl. 15.30, 18.00, 20.30 Uhr

DAS SANDMÄNNCHEN

2,50 x,D o/So–Di2 2.50U hr

WIR SIND DIE NACHT

THE KIDS ARE ALL RIGHT (OMU)

KONFERENZ DER TIERE (IN 3D)

KULT-SNEAK

W

Kinotag: Dienstag

WALL STREET: GELD SCHLÄFT NICHT

2,50 x,t gl.1 4.45U hr

e

Dreieichstraße 54 · Frankfurt-Sachsenhausen

R.E.D. - ÄLTER, HÄRTER, BESSER

BURIED - LEBENDIG BEGRABEN e

KJ

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 66371836

JACKASS (IN 3D)

MACHETE tgl.2 2.50U hr( außerM i)

o.A.

o.A./7. Woche

PARANORMAL ACTIVITY 2

EAT PRAY LOVE So2 0.20U hr

Mi1 9.45U hr

ab6J ./5.W oche

GOETHE! e

o.A./3.W oche

tgl.1 5.50,1 8.10,2 2.40( außerM o/Mi); Saa uch2 0.00; Do–Fr/So/Di 20.40U hr ab 12 J./3. Woche

KinopolisART: Mo2 0.30U hr

tgl.17 .00U hr( außerMo )

KJ/3.W oche

o.A./6.W oche

RÜCKKEHR ANS MEER tgl.17 .00U hr

ab1 6 J./3. Woche

tgl.2 3.20U hr

GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK Sa/So1 5.30U hr

e

BURIED - LEBENDIG BEGRABEN

o.A./8.W oche

KONFERENZ DER TIERE tgl.1 5.00;S oa uch1 1.40U hr

ab 12J ./2. Woche

o.A./8.W oche

ICH: EINFACH UNVERBESSERLICH

harmonie

UMSTÄNDLICH VERLIEBT UNSTOPPABLE - AUSSER KONTROLLE Do–Fr/Mi 16.00; So/Mo 17.00; Do/Di/Mi 18.15; Do/Sa/Mo/Mi 20.40; Fr/So/Di 21.45; Do/Sa/Mo/Mi 23.15 Uhr ab 12 J./2. W.

ab 12 J./4. Woche

DAS ENDE IST MEIN ANFANG tgl. 15.15

tgl.2 2.30U hr( außer So/Mo)

ICH: EINFACH UNVERBESSERLICH (IN 3D) Do–Sa1 7.00U hr

tgl. 18.00 Uhr (Überlänge)

ab12J ./2.W oche

tgl.1 7.10( außerS o),1 9.45U hr( außerS a/Mo)

JACKASS (IN 3D) tgl.2 3.00( außerM i);S o–Mo/Mi2 0.30U hr

ab 12 J./4. Woche

IN IHREN AUGEN

ab12J ./2.W oche

WALL STREET: GELD SCHLÄFT NICHT tgl. 19.40U hr( außerM o/Mi)

ab 12 J./2. Woche

I AM LOVE

SOMEWHERE tgl.19 .10U hr( außerM o)

UMSTÄNDLICH VERLIEBT tgl.18. 00,2 0.30U hr

tgl. 15.00, 17.00, 19.00, 21.00 Uhr

OSCAR 2010: Bester fremdspr. Film ab16J ./4.W oche

PARANORMAL ACTIVITY 2 tgl.2 0.20,2 2.50U hr

SOMEWHERE

ab 12 J./2.W oche tgl. 17.45, 20.15 Uhr

R.E.D. - ÄLTER, HÄRTER, BESSER tgl.2 0.00( außerMo );F r/Sa2 3.10U hr

ab 12 J./NEU

rated1 2 Y./NEW

rated 18 Y./4. week

SOMEWHERE rated 12 Y./2. week

WALL STREET: MONEY NEVER SLEEPS

THE KIDS ARE ALL RIGHT

ab 12 J. daily2: 10,5 :00,7 :40p m

Thu/Sun6 :05p m

Thu/Sun/Tue5 :00;F ri8 :00 pm

rated12Y ./NEW

rated 6 Y./5. week

OV SNEAK Mon9 :00p m

rated 18 Y

16.11.10 14:18


10

FILME VON A–Z

SNEAKPREVIEW

STICHTAG

Brandneue Filme die demnächst ins Kino kommen CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SNOWMAN’S LAND

D, 2010, ab16 J ., R.:T omaszT homson, D: Reiner Schöne, Jürgen Rißmann, Eva-Katrin Hermann Walter, ein glückloser Auftragskiller, soll für den ehemaligen Unterweltboss Berger einen Job erledigen. Dieser lebt seit Jahren abgeschieden in den Bergen weit im Osten, und hat dort Ärger mit den Einheimischen. Zusammen mit seinem labilen Berufskollegen Micky soll Walter in Bergers Abwesenheit auf dessen Villa und seine junge Ehefrau Sibylle aufpassen. Was zunächst mehr nach bezahltem Urlaub in verschneiter Bergkulisse als nach Arbeit aussieht, wird schlagartig kompliziert, als Sibylle durch ein dummes Missgeschick ums Leben kommt. Orfeo’s Erben

SO SPIELT DAS LEBEN

USA, 2010, ab 6 J., R.: Greg Berlanti, D: Katharine Heigl, Christina Hendricks, Josh Lucas Holly Berenson profiliert sich mit ihrem angesagten Catering-Service, während sich Eric Messer als Nachwuchs-Regisseur von TV-Sportsendungen einen Namen macht. Ihr erstes Date endet in einer Katastrophe gemeinsam haben die beiden nur ihre gegenseitige Abneigung und die Vergötterung ihrer Patentochter Sophie. Doch als sie plötzlich die alleinige Verantwortung für Sophie übernehmen müssen, sehen sich Holly und Eric gezwungen, ihre Differenzen zu überwinden. Kinopolis Main-Taunus

SOMEWHERE

USA, 2010, ab 12 J., R.: Sofia Coppola, D: Michelle Monaghan, Elle Fanning, Stephen Dorff Johnny Marco ist ein angesagter junger Hollywood-Star. Er residiert im legendären Hotel Chateau Marmont in L.A. und vertreibt sich die Zeit mit Dingen, die das Leben angenehm machen: schöne Frauen, schnelle Autos, Alkohol und Drogen. Alles, um bloß nicht zu merken, das sein Leben eigentlich ziemlich langweilig ist. Doch da kommt ihn unerwartet Cleo, seine elfjährige Tochter aus einer früheren Beziehung, besuchen. Cinema, CineStar Metropolis

SOUTH

A/USA, 2009, R.:G erhardF illei,J oachim Krenn, D: Matthew Mark Meyer, Claudia Vick, Sal Giorno Nach einem gescheiterten Banküberfall befi ndet sich Bruce McGray auf der Flucht - nicht nur vor dem FBI und der New Yorker Polizei, sondern auch vor seinem alten Leben. Als er in dem Tagebuch einer jungen Frau liest, das er anonym geschickt bekommen hat, und in dem eine verlassene Orangenfarm in Südamerika beschrieben wird, beginnt er, seine eigene Identität zu hinterfragen. Was verbindet ihn mit der mysteriösen Frau? Orfeo’s Erben

www.kinojournal-frank

USA, 2010, ab12J ., R.:T oddP hillips, D: Robert Downey Jr., Zach Galifianakis, JulietteL ewis Der berechnete Geburtstermin von Peter Highmans Frau ist in fünf Tagen, daher muss sich Peter mordsmäßig beeilen, um noch den Flug in Atlanta zu erreichen und rechtzeitig zur Geburt nach Hause zu kommen. Doch das geht natürlich gründlich schief, denn als er den hoffnungsvollen Nachwuchsschauspieler Ethan Tremblay kennenlernt, führt das zu heillosen Verwicklungen. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

T THE KIDS ARE ALL RIGHT

USA, 2010, ab12J ., R.:L isaC holodenko, D: Mia Wasikowska, Julianne Moore, Annette Bening Nic und Jules leben den sonnigen Traum des klassischen Familienglücks im Süden Kaliforniens - zwei Kinder, ein hübsches Haus und höchstens ein paar völlig normale Beziehungsproblemchen. Als ihr 15-jähriger Sohn Laser und seine 18-jährige Schwester Joni allerdings den Kontakt zu ihrem biologischen Vater suchen, gerät das traute Heim ins Wanken. CineStar Metropolis, Eldorado, Harmonie

THE SOCIAL NETWORK

USA, 2010, ab6J ., R.:D avidF incher, D: Jesse Eisenberg, Rashida Jones, Andrew Garfie ld An einem Herbstabend im Jahr 2003 setzt sich Harvard-Student und Computergenie Mark Zuckerberg an seinen Computer und beginnt, wie in Rage an einer neuen Idee zu arbeiten. Was in seinem Studenten-Zimmer mit wildem Bloggen und Programmieren seinen Anfang nimmt, entwickelt sich bald zu einem globalen sozialen Netzwerk und löst eine Revolution der bisherigen Kommunikation aus. Autokino Gravenbruch

TOY STORY 3 IN DIGITAL 3D

USA, 2010, o.A., R.:L eeU nkrich Aus dem kleinen Andy, dem die Spielzeuge gehören, ist mittlerweile ein Teenager geworden, der gerade seine Sachen fürs College packt. Und da ist kein Platz mehr für Cowboys, Space-Ranger oder Dinosaurier. Für Woody und seine Freunde ist damit der Tag gekommen vor dem sie immer Angst hatten: Sie werden nicht mehr gebraucht … denken sie zunächst! Die Spielzeug-Helden werden in ihr bislang größtes Abenteuer geschickt: in einen Kindergarten! Kinopolis Main-Taunus

U UMSTÄNDLICH VERLIEBT

USA, 2010, R.:J oshG ordon,W illSpe ck, D: Jennifer Aniston, Jason Bateman, Patrick Wilson Die Single-Frau Kassie entschließt sich, trotz Einwände ihres besten, durchaus neurotischen Freundes Wally schwanger zu werden - auch wenn das bedeutet, es auf eigene Faust zu tun, und zwar mit Hilfe eines sympathischen und überaus gutaussehenden Samenspenders. Ohne dass Kassie es ahnt, läuft bei der Befruchtung jedoch etwas schief, was allerdings erst sieben Jahre später ans Licht tritt. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

UNCLE BOONMEE ERINNERT SICH AN SEINE FRÜHEREN LEBEN

T, 2010, o.A., R.: ApichatpongW eerasethakul, D: Sakda Kaewbuadee, Jenjira Pongpas Der schwerkranke Uncle Boonmee beschließt, seine letzten Tage im Kreis seiner Verwandten auf dem Land zu verbringen. Dort erscheint ihm der Geist seiner verstorbenen Frau, und auch sein lang verschollen geglaubter Sohn kehrt nach Hause zurück, allerdings nicht in menschlicher Form. Um mit sich und seiner Krankheit ins Reine zu kommen, unternimmt Uncle Boonmee zusammen mit seiner Familie einen Marsch durch den Dschungel. Filmforum Höchst

UNSTOPPABLE – AUSSER KONTROLLE

USA, 2010, ab12J ., R.:T onySc ott, D:D enzel Washington, Chris Pine, Rosario Dawson Als der erfahrene Zugführer Frank Barnes und sein junger Kollege Will Colson an einem Oktobermorgen zum Dienst antreten, ahnt keiner der beiden Männer, dass der Tag zur härtesten Prüfung ihres Lebens werden wird. Durch die Fahrlässigkeit eines Rangierarbeiters hat sich ein riesiger, mit hochgiftigen Chemikalien beladener Zug in Bewegung gesetzt, Tempo aufgenommen und rast nun führerlos auf dicht besiedelte Gebiete zu. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus Anzeige

V VOM ZINSE VERWEHT Echt filmreif: das komplette Paket für Ihre Finanzen – vom kostenlosen Girokonto über günstige Finanzierungen bis hin zur Vermögensbildung und Vorsorge. Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen Gespräch. frankfurter-sparkasse.de

V VAY ARKADAS

TR, 2010, R.:K emalU zun, D:E rdalT osun, Pamela Spence, Bihter Dincel Manik, Tik und Dildo sind beste Freunde und alle in der selben Gang im selben Viertel aufgewachsen. Bisher finanzierten sie ihren Lebenunterhalt durch Autodiebstahl. Nun entscheiden die drei dies aufzugeben und ein normales Leben zu führen. Als eines Tage Dildos Vater Efendi schwer erkrankt und Geld für eine Operation braucht, machen sich die Freunde auf um welches zu besorgen … CineStar

VINCENT WILL MEER

D, 2009, ab6J ., R.:R alfH üttner, D:F lorian David Fitz, Karoline Herfurth, Heino Ferch Vincent haut ab! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem TouretteSyndrom umzugehen. Er will nach Italien ans Meer – und dabei kommt er noch nicht mal bis zum Bäcker, sagt sein Vater. In der Jackentasche hat Vincent eine Bonbondose mit der Asche seiner Mutter. Im geklauten Auto sitzen die magersüchtige Marie, die ihn zur Flucht überredet hat und sein zwangsneurotischer Zimmergenosse Alexander. CineStar, Kinopolis Main-Taunus

W WALL STREET: GELD SCHLÄFT NICHT

USA, 2010, ab6J ., R.:O liverSt one, D:Shi a LaBeouf, Michael Douglas, Josh Brolin Nach dem Ende seiner langjährigen Haftstrafe muss Gordon Gekko feststellen, dass er kein Player der Wall-Street-Welt ist, die er einst dominierte. Um die kaputte Beziehung zu seiner Tochter Winnie zu kitten, verbündet er sich mit deren Verlobten Jacob, einem jungen Investment-Banker. Dieser beginnt in Gordon Gekko eine Art Vaterfigur zu sehen – viellleicht zu voreilig. CineStar Metropolis, Kino Alte Mühle, Kinopolis Main-Taunus

WIR SIND DIE NACHT

D, 2010, ab16J ., R.:D ennisG ansel, D:K aroline Herfurth, Nina Hoss, Jennifer Ulrich Die 20-jährige Berlinerin Lena hält sich durch kleinere Diebstähle über Wasser. Beim nächtlichen Beutezug durch einen illegalen Club trifft sie auf die jahrhundertealte Louise. Die mondäne Erscheinung ist die Besitzerin des Clubs und zugleich die Anführerin eines weiblichen Vampir-Trios, dem auch die elegante Charlotte und die abgedrehte Nora angehören. Louise verliebt sich in die verwahrloste Lena und beißt sie in der ersten gemeinsamen Nacht. Kinopolis Main-Taunus

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634; E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 21 vom 1.11.2009 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Art-Direction: Marco Söhnke Grafik: Klaus Günter Berger, Nicole Bergwein Tel. 069 97460-425, Fax: -161, E-Mail: kinojournal@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Emir Vucic, Sascha von Struve Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455

furt .de

Ihr KINOMagazin per E-Mail

Marketing/Vertrieb Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Nancy Hauck, Tel. -327, Miles Sturm, Tel. -329, E-Mail: marketing@mmg.de Patrick Stürtz, Tel. 069 97460-340, E-Mail: vertrieb@mmg.de Druck: Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Preis: –,25 €

TOY STORY 3D

KJ46_ABC.indd 10

UMSTÄNDLICH VERLIEBT

© 2010 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

16.11.10 13:51


ARTHOUSE-FILME

11

UNCLE BOONMEE ERINNERT SICH AN SEINE FRÜHEREN LEBEN Der schwerkranke Uncle Boonmee beschließt, seine letzten Tage im Kreis seiner Verwandten auf dem Land zu verbringen. Dort erscheint ihm der Geist seiner verstorbenen Frau, und auch sein lang verschollen geglaubter Sohn kehrt nach Hause zurück, allerdings nicht in menschlicher Form. Um mit sich und seiner Krankheit ins Reine zu kommen, unternimmt

Uncle Boonmee zusammen mit seiner Familie einen Marsch durch den Dschungel. Ziel der Reise ist eine geheimnisvolle Höhle – der Ort seiner ersten Geburt. Mit diesem poetisch-phantastischen Familiendrama aus Thailand gewann der ungewöhnlichste Beitrag des Filmfestivals Cannes 2010 die Goldene Palme. LÄUFT IM FILMFORUM HÖCHST

DAS ENDE IST MEIN ANFANG Am Ende seines ereignisreichen Lebens hat sich der große Reisende, leidenschaftliche Journalist und erfolgreiche Buchautor Tiziano Terzani (Bruno Ganz) mit seiner Frau Angela (Erika Pluhar) in das abgelegene Haus der Familie in der Toskana zurückgezogen, um in seiner Heimat zu sterben. Er ist mit sich im Reinen, bereit, den Kreis des Lebens zu schließen. Er

bittet seinen in New York lebenden Sohn Folco (Elio Germano) zu sich. Ihm will er die Geschichte seines Lebens erzählen, seiner Kindheit und Jugend in Florenz, seiner drei Jahrzehnte als Asienkorrespondent des deutschen Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ und schließlich die umwälzende Reise zu sich selbst. LÄUFT IM KINO ALTE MÜHLE, CINEMA

DIE ENTBEHRLICHEN Wie oft hat sich der zwölfjährige Jakob (Oskar Bökelmann) schon gewünscht, sein Vater Jürgen (André M. Hennicke) wäre nicht mehr da. Jeden Job hat er verloren, das ganze Geld versoffen und ständig streitet er sich mit Jakobs Mutter Silke (Steffi Kühnert). Nach einem heftigen Streit wird Silke mit starken Verbrennungen in ein Krankehaus eingeliefert. Sie

will weg aus der Familie - und lässt Jakob und Jürgen einfach allein. Die Verzweiflung treibt den Vater in einen tragischen Tod. Aus Angst, in ein Heim zu kommen, versucht Jakob, Jürgens Tod zu verbergen. Nur seinen Freunden vertraut er sich an … LÄUFT IM FILMTHEATER VALENTIN

KINSHASA SYMPHONY

Kinshasa, Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, drittgrößte Stadt Afrikas. Hier wohnen fast zehn Millionen Menschen, die zu den ärmsten Bewohnern unseres Planeten zählen. Es ist die Heimat des einzigen Symphonieorchesters Zentralafrikas – L‘Orchestre Symphonique Kimbanguiste. In völliger Dunkelheit spielen 200 Orchestermusiker Beethovens Neunte

- „Freude schöner Götterfunken“. Ein Stromausfall wenige Takte vor dem letzten Satz. Probleme wie dieses sind noch die kleinste Sorge des einzigen Symphonieorchesters in Zentralafrika. In den fünfzehn Jahren seiner Existenz haben die Musiker zwei Putsche, mehrere Krisen und einen Krieg überlebt. LÄUFT IM MAL SEH’N, ORFEO’S ERBEN

DAS SCHREIBEN UND DAS SCHWEIGEN

Über mehrere Jahre hinweg hat Filmemacherin Carmen Tartarotti die Dichterin Friederike Mayröcker in ihrer Wohnung und auf ihren Lesereisen so diskret wie möglich begleitet und befragt, großteils allein mit Kamera und Mikrofon, wie es sich die Protagonistin ausdrücklich gewünscht hat. Eine der Voraussetzungen für das Zustandekommen des Films war die absolute Rücksichtnahme

auf die derzeitige Lebenssituation der Schriftstellerin und auf ihre Arbeitsrhythmen. Das machte eine andere Methodik und Vorgehensweise erforderlich, als man es kennt: Die fragile Zimmerarchitektur in Mayröckers Wohnung lässt den Einsatz eines normalen Kamera- und Licht-Equipments auf keinen Fall zu. LÄUFT IM FILMFORUM HÖCHST

PLUG & PRAY Einst als Pionier des Computerzeitalters gefeiert, ist Joseph Weizenbaum inzwischen zum schärfsten Kritiker der technologischen Allmachtsvisionen geworden. Der Schöpfer des ersten Spracherkennungsprogramms - das 1966 als ELIZA bekannt wurde – mahnt zur Vernunft angesichts der Tücken des Forschungsfortschritts: Was für viele noch immer nach Hollywood-Horror oder nach

Science Fiction-Phantasie klingt, ist längst Realität in den Forschungslabors. So hat Hiroshi Ishiguro erfolgreich ein Roboter-Alter-Ego namens „Geminoid“ geschaffen. Der Roboter sieht exakt aus wie er selbst und soll Emotionen simulieren, damit die Kinder von Ishiguro den oft abwesenden Vater nicht zu sehr vermissen. LÄUFT IM MAL SEH’N

WALL STREET: GELD SCHLÄFT NICHT Nach dem Ende seiner langjährigen Haftstrafe muss Gordon Gekko (Michael Douglas) feststellen, dass er kein Player der Wall-Street-Welt ist, die er einst dominierte. Um die kaputte Beziehung zu seiner Tochter Winnie (Carey Mulligan) zu kitten, verbündet er sich mit deren Verlobten Jacob (Shia LaBeouf), einem jungen Investment-Banker. Dieser beginnt in

KJ46_Arthouse.indd 11

Gordon Gekko eine Art Vaterfigur zu sehen. Aber Jacob muss schon bald auf schmerzliche Weise lernen, dass Gekko immer noch ein Meister der Manipulation und keineswegs gewillt ist, seinem früheren Lebenswandel abzuschwören. LÄUFT IM CINESTAR METROPOLIS, KINO ALTE MÜHLE, KINOPOLIS MAIN-TAUNUS

16.11.10 13:47


eKinoJournal

Das neue E-Mag aus dem Hause JOURNAL FRANKFURT

JETZT NEU!

NNach ach uunserem nserem ersten elektronischen Magazin JOURNAL – Der Tag legen wir nun mit einem zzweiten weitenn eeMag Mag nach: Das eKinoJournal liefert Ihnen jeden Donnerstag das stadtbekannte gelbe Plakat iin Ihr E-Mail-Postfach. Kostenlos.

DAS IST DAS eKINO-JOURNAL: Jeden Donnerstag … … versenden wir das eKinoJournal mit dem aktuellen Film-Programm der Woche.

Die Neustarts der Woche … … erfahren Sie vorneweg.

Ein Klick aufs Kino … … und Sie landen auf der Webseite des KinoJournal. Dort erfahren Sie mehr über die Lage und die Kontaktdaten des Hauses.

Ein Klick auf den Film … … und Sie sehen eine Kurzbeschreibung, die wichtigsten Darsteller sowie den aktuellen Trailer.

Ein Klick auf den Termin … … und Sie landen auf der Programmübersicht des jeweiligen Kinos, wo Sie Ihre Tickets direkt bestellen können.

Jetzt kostenlos anmelden! Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

www.journal-frankfurt.de/service_emags

E-Mag KJ-Anzeige 225x298.indd 16

16.11.10 14:39

KinoJournal 46/2010  

Das Frankfurter Kinopgrogramm. Woche 46/2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you