Page 1

Anzeige

AUSGABE 33/19 vom 15.– 21.8.2019

KJ33-19_Toy Story 4_TITEL.indd 1

12.08.19 17:01


KINOFINDER

Alle 14 Kinos im Überblick

ALTE MÜHLE

CINESTAR

EKINOS

HAFEN 2

MAL SEH’N

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, 61118 Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

www.cinestar.de Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1–3/6–8, Bus n8, Hauptwache

www.hafen2.net Telefon 069 26012223 Nordring 129, Offenbach S1/2/8/9 Hauptbahnhof Bus 108 Messehallen

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ELDORADO

HARMONIE

ORFEOS ERBEN

AUTOKINO GRAVENBUCH

www.cinestar.de Eschenheimer Anlage 40 U 1–3/8, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4–7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/ Lokalbahnhof U1–3/8, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

www.autokinodeutschland.de Tel. 06102 5500 63263 Neu-IsenburgGravenbruch

CINEMA www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1–6/8/9, U 1–3/6–8, Bus n8, Hauptwache

CINESTAR METROPOLIS

DEUTSCHES FILMMUSEUM deutsches-filminstitut.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1–3/8, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

www.filmforum-höchst.com Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 21245664 S1/2, RE/RB 4, 9, 10, 11, 12, 14, 20, 21, 22, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst; Bus 51, 58, n8, Höchster Markt

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum 65843 Sulzbach Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

www.kinojournal-frankfurt.de

Kinofinder.indd 2

10.04.19 15:41


PREMIEREN I

V

E

N

A

T

I

O

N

P

R

E

S

E

N

T

S

31.1.2020 frankfurt festHalle PLUS SPECIAL GUESTS

7.3.2020 MANNHEIM SAP ARENA

Once Upon a Time ... in Hollywood Drama , GB/USA 2019, Regie: Quentin Tarantino, Darsteller: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie

Quentin Tarantinos „Once Upon a Time … in Hollywood“ spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TVStar Rick Dalton (Leonardi DiCaprio) und sein langjähriges StuntDouble Cliff Booth (Brad Pitt) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr

wiedererkennen. Der neunte Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer großen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter. Autokino Gravenbruch, CineStar Metropolis, CineStar, E-Kinos, Harmonie, Kinopolis Main-Taunus

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 3 3 / 19

L

3

Die Vorweihnachtsshow mit Michael Mittermeier, Rea Garvey und Sasha.

EMELI SANDE WWE LIVE HALESTORM LORD OF THE DANCE

20. & 21.12. · 22.12.19 Frankfurt Jahrhunderthalle 11.11.19 Frankfurt Jahrhunderthalle 14.11.19 Mannheim SAP Arena

IN COOPERATION WITH SEMMEL CONCERTS

WITH VERY SPECIAL GUESTS:

IN THIS MOMENT + NEW YEARS DAY

18.11.19 Offenbach Capitol 9. + 10.3.20 Frankfurt Alte Oper

T I C K E T S : W W W.T I C K E T M A S T E R . D E | W W W. E V E N T I M . D E FOLGE UNS AUF LIVENATION.DE UND / LIVENATIONGSA

Ich war zuhause, aber... Essayistischer Film, D/SCG 2019, Regie: Angela Schanelec, Darsteller: Maren Eggert, Jakob Lassalle, Clara Möller

Eine Woche war Astrids dreizehnjähriger Sohn Phillip verschwunden. Nun kehrt er wieder nach Hause zurück, wortlos, ohne Erklärungen, mit verletztem Fuß. Über die Gründe seines Verschwindens können Astrid und Phillips Lehrer nur mutmaßen. Was hat er gesucht, ein Ausgeliefertsein an die Natur, eine Annäherung an den Tod, ausgelöst durch den Tod seines Vaters? Langsam setzt die Normalität des täglichen Lebens sich wieder in Gang. Phillip probt mit

seiner Klasse ein Stück von Shakespeare, Hamlet. Astrid geht ihrem Beruf im Berliner Kunstbetrieb nach, sie kauft ein Fahrrad, sie kümmert sich um Phillip und seine kleine Schwester. Doch sie trägt schwer an der Einsicht, dass ihr Sohn ein eigenes Leben führt, dass ihr Einfluss begrenzt ist. Als sich Philipps Wunde entzündet und er mit einer Blutvergiftung ins Krankenhaus kommt, liegen bei Astrid die Nerven blank. Aber die Kinder wenden sich nicht ab. Das Gefüge der Familie zerfällt, um sich neu zu bilden.

DONNERSTAGS IM AUGUST 2019, 18:30 UHR After Work meets Panorama Business meets Party

Austern meets Currywurst Champagner meets Corona

Geöffnet? Wetterinfos: skyline-feierabend.de

Happy Hours (halbe Drink-Preise) bis 20 Uhr

Mixed Dance-Sounds (Soul & House meets Club Classics)

Eintritt: 5 € (Party) oder 15 € (Dinner-Buffet UND Party)

Hauptwache: Leonhard’s-Dachterrasse, 7. Etage Gr. Eschenheimer Str./Ecke Zeil 126, Frankfurt

Mal Seh’n Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ33_Premieren.indd 3

13.08.19 12:38


PREMIEREN

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 3 3 / 19

4

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Kinder, USA 2019, Regie: Josh Cooley

Woody hat in Bonnies Kinderzimmer ein Zuhause gefunden und genießt sein ruhiges Cowboy-Dasein, bis ihm Bonnie einen neuen und sehr speziellen Mitbewohner präsentiert: Forky! Eines wird bald klar: Mit Forky in der Spielzeugkiste bleibt nichts wie es war. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein

Die beliebtesten Spielzeuge der Filmgeschichte sind endlich zurück auf der großen Kinoleinwand in einem fantastischen und frechen Animationsabenteuer, bei dem es um mehr geht als das Leben, das man kennt.

Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf seine Art zu beweisen. Schon bald geht es auf in ein außergewöhnliches Abenteuer, auf dem die Freunde auch auf Spielzeuge der anderen Art treffen: Bunny und Ducky sind vorlaute Jahrmarkt-Stofftiere, die mit einer großen Klappe und einem noch größeren Ego darauf warten

gewonnen zu werden. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht. ww.disney.de/filme/a-toy-storyalles-hoert-auf-kein-kommando CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Kinojournal auch auf dem iPhone

KJ33_Premieren.indd 4

13.08.19 12:38


FILM-ABC

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando USA, 2019, o. A., R.: Josh Cooley Woody hat in Bonnies Kinderzimmer ein Zuhause gefunden und genießt sein ruhiges Cowboy-Dasein, bis ihm Bonnie einen neuen und sehr speziellen Mitbewohner präsentiert: Forky! Eines wird bald klar: Mit Forky in der Spielzeugkiste bleibt nichts, wie es war. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Acid – Kislota RUS, 2018, ab 16 J., R.: Aleksandr Gorchilin, D: Filipp Avdeev, Aleksandr Kuznetsov, Aleksandra Rebenok Petya und Sasha sind beste Freunde, aber seit dem Selbstmord eines gemeinsamen Bekannten im Drogenrausch leidet ihre Beziehung. Sie gehören zu einer scheinbar verlorenen Generation von Zwanzigern, die in der russischen Hauptstadt in den Tag hinein lebt und mit Partys, Sex, Konsum, Drogen, oder Selbstverstümmelung versucht, aus ihrer dumpfen Lethargie auszubrechen. Mal Seh’n

Aladdin USA, 2019, R.: Guy Ritchie, D: Will Smith, Billy Magnussen, Naomi Scott Der temperamentvolle Flaschengeist Dschinni, der jedem, der seine Wunderlampe besitzt, drei Wünsche erfüllt, hilft dem Straßenjungen Aladdin, das Herz von Prinzessin Jasmin, der wunderschönen Tochter des Sultans, zu erobern. Doch der böse Zauberer Dschafar hat etwas dagegen. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

ALADDIN

Anna

Avengers: Endgame

F, 2018, ab 16 J., R.: Luc Besson, D: Sasha Luss, Helen Mirren, Luke Evans Hinter Anna Poliatovas atemberaubender Schönheit versteckt sich ein Geheimnis: Sie ist nicht nur eines der gefragtesten Models in Paris, die junge Russin besitzt auch einzigartige Fähigkeiten, die sie zu einer der weltweit gefürchtetsten Killerinnen des KGB macht. Als die CIA sie ins Visier nimmt, verstrickt Anna sich zunehmend in einem Netz aus Lügen und Intrigen, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt… CineStar, Kinopolis Main-Taunus

USA, 2019, R.: Anthony Russo, Joe Russo, D: Brie Larson, Karen Gillan, Bradley Cooper Hat der scheinbar übermächtige Thanos die Avengers tatsächlich besiegt und damit das Marvel Cinematic Universe ausgelöscht? Oder gibt es noch Hoffnung für unsere Superhelden? Finden sie einen Weg, den mächtigen Tyrannen und Weltenauslöscher doch noch vor seiner gnadenlosen Alleinherrschaft zu stoppen und ihn endgültig zu besiegen? CineStar, Kinopolis Main-Taunus

Annabelle 3 USA, 2019, ab 16 J., R.: Gary Dauberman, D: Patrick Wilson, Vera Farmiga, Mckenna Grace Judy Warren, die zehnjährige Tochter der Dämonologen Ed und Lorraine Warren, bleibt eines Abends alleine mit zwei jugendlichen Babysittern zu Hause. Doch kaum sind die Eltern aus dem Haus, bricht der übernatürliche Spuk los, an dem auch die gruselige Puppe Annabelle beteiligt ist. Denn die hat die Geister des Artefaktenraumes geweckt, in dem sie eigentlich für immer eingeschlossen bleiben sollte... CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

Asche ist reines Weiß VRC/F/J, 2018, ab 12 J., R.: Zhang Ke Jia, D: Tao Zhao, Fan Liao, Yinan Diao Qiao liebt den Gangster Bin und mischt sich in einen Konflikt ein, um sein Leben zu retten. Dafür verbringt sie fünf Jahre im Gefängnis. Nach ihrer Entlassung macht sie sich auf die Suche nach dem Geliebten. Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2

B

Beach Bum CH/GB/F/USA, 2019, ab 16 J., R.: Harmony Korine, D: Matthew McConaughey, Isla Fisher, Snoop Dogg Moondog ist ein Lebenskünstler, wie er im Buche steht – ein vom Genie geküsster Poet, der seine Existenz in den entspannten Keys von Florida nur den Drogen und den Frauen widmet. Zu seinem Glück liebt seine schöne und wohlhabende Frau Minnie ihren Moondog genau deshalb. Bis ein tragischer Unfall Minnie aus dem Leben reißt. Kino des Deutschen Filmmuseums

Benjamin Blümchen D, 2019, o. A., R.: Tim Trachte, D: Manuel Santos Gelke, Heike Makatsch, Friedrich von Thun Endlich Ferien! Otto kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb, der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Berlin, I Love You D, 2019, ab 6 J., R.: Til Schweiger, Dani Levy, Dennis Gansel, D: Helen Mirren, Keira Knightley, Mickey Rourke Die Kurzfilm-Kompilation „Berlin, I Love You“ ist der fünfte Teil der „Cities Of Love“-Reihe des französischen Produzenten Emmanuel Benbihy. Regie führten u. a. Dani Levy, Til Schweiger und der Brite Peter Chelsom. CineStar Metropolis

ANNA

BERLIN, I LOVE YOU

BTS: Bring the Soul – The Movie ROK, 2019 Am Tag nach dem letzten Konzert ihrer Europatour erzählen BTS auf einem Dach in Paris ihre Geschichte. Sie berichten von ihren Erlebnissen in immer neuen Städten und ihren Auftritten auf der ganzen Welt vor Tausenden von Fans. Kinopolis Main-Taunus

C

Child’s Play

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 3 3 / 19

A

5

USA, 2019, R.: Lars Klevberg, D: Aubrey Plaza, Brian Tyree Henry, Tim Matheson Karen schenkt ihrem Sohn Andy eine neue Puppe zum Geburtstag. Diese Puppe ist ein Hightech-Spielzeug der Firma Kaslan Corp, die von Henry Kaslan entwickelt wurde und Andy eigentlich viel Spaß bereiten soll. Doch weder Karen noch Andy sind sich der unheimlichen Natur Chuckys nicht bewusst. Andy und sein bester Freund Omar werden schon bald erfahren, dass es Chucky faustdick hinter den Ohren hat... CineStar

Congo Calling D, 2019, R.: Stephan Hilpert Der Osten der Demokratischen Republik Kongo ist eine der ärmsten und unsichersten Regionen der Welt. Hunderte von westlichen Entwicklungshelfern sind vor Ort und wollen die Bevölkerung unterstützen. Unter ihnen Raul, Peter und Anne-Laure. Sie sind hochmotiviert und voller Visionen, doch ihre Situation wirft für sie grundsätzliche Fragen auf. Mal Seh’n

D

Der König der Löwen USA, 2019, R.: Jon Favreau In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

CHILD’S PLAY Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ33_ABC.indd 5

13.08.19 12:39


FILM-ABC

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 3 3 / 19

6

Der Mann aus Laramie

Die drei!!!

USA, 1955, ab 12 J., R.: Anthony Mann, D: James Stewart, Arthur Kennedy, Cathy O’Donnell Weiße Waffenschmuggler werden nach hinterhältigen Anschlägen und feigen Morden durch einen Ex-Offizier, der den Tod seines Bruders rächen will, unschädlich gemacht. Kino des Deutschen Filmmuseums

D, 2019, o. A., R.: Viviane Andereggen, D: Alexandra Petzschmann, Lilli Lacher, Paula Renzler Sportskanone Franzi, Leseratte Kim und die modebegeisterte Marie sind beste Freundinnen – und NachwuchsDetektivinnen. In den Sommerferien nehmen sie an einem Theaterprojekt zu „Peter Pan“ teil. Während der Probe ertönen plötzlich seltsame Geräusche im Saal, das Licht beginnt bedrohlich zu flackern, Kostüme werden zerschnitten und auf dem Schminkspiegel erscheint eine Drohbotschaft. Spukt hier wirklich ein einsames Phantom und sinnt auf Rache? CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Der Schuh des Manitu D, 2001, ab 6 J., R.: Michael Bully Herbig, D: Michael Herbig, Christian Tramitz, Marie Bäumer Wilder Westen im 18. Jahrhundert: Apachenhäuptling Abahachi und sein weißer Blutsbruder Ranger werden vom fiesen Geschäftsmann Santa Maria schwer aufs Kreuz gelegt. Autokino Gravenbruch

Der unverhoffte Charme des Geldes CDN, 2018, ab 12 J., R.: Denys Arcand, D: Alexandre Landry, Maripier Morin, Remy Girard Was passiert, wenn ein eingefleischter Kapitalismusgegner buchstäblich an Säcke voller Kohle kommt? Nach einigen anfänglichen, nicht ausschlagbaren Annehmlichkeiten stellt sich für den Protagonisten Pierre-Paul bald die Frage: Wohin mit dem vielen Geld? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei gewiefte Polizisten haben ein verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum. Harmonie

Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit USA, 2018, o. A., R.: Mimi Leder, D: Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux Es sind die 50er Jahre in den USA. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde – ein Privileg, das ihren männlichen Kollegen vorbehalten ist. Harmonie

DER UNVERHOFFTE CHARME DES GELDES

Die Ferien des Herrn Hulot F, 1953, ab 6 J., R.: Jacques Tati, D: Jacques Tati, Nathalie Pascaud, Louis Perrault Die Geschichte des Junggesellen Hulot, der mit seinem Auto, einem unwahrscheinlichen Vehikel, zur Erholung an die See fährt. Grotesk ist alles, was ihm zustösst. Kino des Deutschen Filmmuseums

Drei Schritte zu Dir USA, 2019, ab 6 J., R.: Justin Baldoni, D: Haley Lu Richardson, Cole Sprouse, Moises Arias Stella ist eine 17-Jährige, wie sie im Buche steht: Ihr Smartphone gibt sie nicht aus der Hand und am liebsten chattet sie mit ihren Freunden. Nur Platz zum Träumen bleibt ihr nicht, denn anders als normale Teenager, verbringt sie die meiste Zeit unter strenger Beobachtung im Krankenhaus. Stella leidet an der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose und ihre wichtigste Regel lautet: Komm keinem Mitpatienten näher als vier Schritte... CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

DIE DREI !!!

E

Es gilt das gesprochene Wort D, 2019, ab 12 J., R.: Ilker Catak, D: Anne Ratte-Polle, Ogulcan Arman Uslu, Godehard Giese Gegensätzlicher könnten die Lebenswelten von Marion und Baran kaum sein, als sie sich am Strand von Marmaris zum ersten Mal begegnen: Marion, die selbstbewusste Pilotin aus Deutschland, trifft auf Baran, den charmanten Aufreißer, der von einem besseren Leben träumt. Zielstrebig bittet er Marion, ihn mit nach Deutschland zu nehmen. Und sie lässt sich auf dieses Wagnis ein. Cinema, Kino des Deutschen Filmmuseums

F

Fast & Furious: Hobbs & Shaw USA, 2019, ab 12 J., R.: David Leitch, D: Dwayne Johnson, Jason Statham, Idris Elba Secret Service-Agent Luke Hobbs und der geächtete Ex-Elitesoldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in „Fast & Furious 7“ keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen – und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen. Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton erfahren, sehen sie sich gezwungen zusammenzuarbeiten. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

Fisherman’s Friends GB, 2019, o. A., R.: Chris Foggin, D: Tuppence Middleton, James Purefoy, Daniel Mays Ausgerechnet ins idyllische Cornwall hat es den Musikmanager Danny und seine Kollegen für einen Junggesellenabschied verschlagen. In einem kleinen Fischerdorf fallen die Männer peinlich auf. Da stellt der Auftritt des Fisherman’s Friends Chors, der alte Shantys schmettert, schon einen Höhepunkt dieses Debakels dar. Prompt halten seine Freunde Danny dazu an, die Seebären unter Vertrag zu nehmen. Cinema, Orfeo’s Erben, Kinopolis Main-Taunus

FISHERMAN’S FRIENDS

G

Green Book – Eine besondere Freundschaft USA, 2018, ab 6 J., R.: Peter Farrelly, D: Viggo Mortensen, Mahershala Ali Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip, ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, geprägt ist. Harmonie

Gummo USA, 1997, R.: Harmony Korine, D: Jacob Sewell, Nick Sutton, Lara Tosh Szenen aus Xenia, einem vergessenen Städtchen im amerikanischen Mittelwesten: Nachdem der Ort 1970 von einem Wirbelsturm verwüstet wurde, verweilt die Stadt in Agonie. Besonders Kinder und Jugendliche sind betroffen, langweilen sich durch den Tag, schnüffeln Klebstoff, quälen Katzen und andere Kinder. Kino des Deutschen Filmmuseums

H

Heute oder morgen D, 2019, ab 16 J., R.: Thomas Moritz Helm, D: Paula Knüpling, Tala Gouveia, Maximilian Hildebrandt Sommer in Berlin. Maria und Niels lieben sich, das Leben und die Freiheiten, die sie sich gegenseitig geben. Ihre Tage sind lang, die Nächte noch länger. Was morgen ist, interessiert nicht, es zählt nur der Moment. Dann treffen die beiden auf Chloe. Maria wagt den ersten Schritt, aus einem Flirt entwickelt sich schnell eine intensive Romanze zwischen den beiden jungen Frauen. Niels wird Teil davon – und verfällt Chloe ebenso. Eine Menage-a-trois, in der alles lustvoll ist. Doch dann stellt eine unerwartete Nachricht die Gefühle der drei Liebenden auf eine harte Probe. Mal Seh’n

GREEN BOOK

Kinojournal auch auf dem iPhone

KJ33_ABC.indd 6

13.08.19 12:39


FILM-ABC K

M

I Can Only Imagine

Killerman

Man spricht deutsh

USA, 2018, ab 6 J., R.: Andrew Erwin, Jon Erwin, D: J. Michael Finley, Dennis Quaid, Brody Rose Der Film erzählt die Geschichte, wie der gleichnamigen Millionenhit „I Can Only Imagine“ der Band MercyMe entstand und ist zugleich die berührende Lebensgeschichte von MercyMe-Leadsänger Bart Millard. Kinopolis Main-Taunus

USA, 2019, ab 16 J., R.: Malik Bader, D: Liam Hemsworth, Diane Guerrero, Mike Moh Moe Diamond arbeitet für den DrogenBoss Perico als Geldwäscher. Er tauscht zusammen mit Pericos Neffen Skunk Dollars gegen Goldbarren und Goldbarren gegen Diamanten ein. Als ein Deal nach der Warnung eines FBI-Maulwurfs kurzfristig verschoben wird, planen Moe und Skunk einen kühnen Coup auf eigene Rechnung – mit dem Geld des Paten. CineStar Metropolis

BRD, 1988, o. A., R.: Christian Müller, D: Gerhard Polt, Gisela Schneeberger, Dieter Hildebrandt, Gisela Schneeberger, Dieter Hildebrandtu. a.; Der letzte Urlaubstag der urdeutschen Familie Löffler an Italiens Sonneküste angefüllt mit Spießerängsten und Tagträumen vom Paradies dient dem derzeit besten bundesrepublikanischen Satireteam als Vorlage für derzeit besten bundesrepublikanischen Satireteam als Vorlage für mit dem „Urlaub machen“. Kino des Deutschen Filmmuseums

Ich war zuhause, aber... D/SCG, 2019, ab 6 J., R.: Angela Schanelec, D: Maren Eggert, Jakob Lassalle, Clara Möller Eine Woche war Astrids dreizehnjähriger Sohn Phillip verschwunden. Nun kehrt er wieder nach Hause zurück, wortlos, ohne Erklärungen, mit verletztem Fuß. Über die Gründe seines Verschwindens können Astrid und Phillips Lehrer nur mutmaßen. Was hat er gesucht, ein Ausgeliefertsein an die Natur, eine Annäherung an den Tod, ausgelöst durch den Tod seines Vaters? Mal Seh’n

J

Jenseits von Eden USA, 1955, ab 16 J., R.: Elia Kazan, D: James Dean, Richard Davalos, Julie Harris Ganze drei Filme drehte James Dean vor seinem tödlichen Autounfall im Jahre ’55. Dreimal Dean, der junge Rebell gegen die Gesellschaft der Erwachsenen. CineStar Metropolis

John Wick: Kapitel 3 USA, 2019, R.: Chad Stahelski, D: Keanu Reeves, Halle Berry, Laurence Fishburne Nachdem er ein Mitglied der geheimnisvollen Assassinen-Gilde tötete, wurde John Wick zum „Excommunicado“ erklärt und ein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar auf ihn ausgesetzt. Nun gerät er weltweit ins Visier der skrupellosesten Auftragskiller, die jeden seiner Schritte verfolgen. CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

JOHN WICK: KAPITEL 3

L

Leberkäsjunkie D, 2019, ab 12 J., R.: Ed Herzog, D: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma. Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-ExFreundin Susi den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Cinema, Harmonie, Kinopolis MainTaunus

O

Once Upon a Time... in Hollywood GB/USA, 2019, R.: Quentin Tarantino, D: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie Los Angeles 1969: Eine Zeit, in der alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen. Eine Huldigung der letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter in zahlreichen Erzählsträngen. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Harmonie, Kinopolis MainTaunus, Autokino Gravenbruch

Leid und Herrlichkeit E, 2019, ab 6 J., R.: Pedro Almodovar, D: Penelope Cruz, Antonio Banderas, Asier Etxeandia Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Gezeichnet von seinem exzessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Cinema, Eldorado, Orfeo’s Erben

LEBERKÄSJUNKIE

P

Pauline am Strand F, 1982, R.: Eric Rohmer, D: Amanda Langlet, Arielle Dombasle, Pascal Gregory Die 15-jährige Pauline und ihre ältere Cousine Marion verbringen den Urlaub an der Atlantikküste. Während Marion nach einer gescheiterten Ehe weiter auf die große Liebe hofft, will Pauline endlich erste Erfahrungen sammeln. Ein Verwirrspiel um Liebe, Leidenschaft und Moral nimmt seinen Lauf. Kino des Deutschen Filmmuseums

ONCE UPON A TIME … IN HOLLYWOOD

Pets 2 USA, 2019, o. A., R.: Chris Renaud Kaum schließt sich morgens die Haustür, beginnt ein buntes Treiben, wenn die ansonsten braven tierischen Mitbewohner ihrem eigentlichen, sehr turbulenten Leben nachgehen, von dem Herrchen und Frauchen nur wenig wissen. Im neuen Abenteuer wird das geheime Leben von Max & Co. erneut durcheinandergewirbelt, als plötzlich ein kleines Menschenbaby behütet werden muss. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 3 3 / 19

I

7

Photograph – Ein Foto verändert ihr Leben für immer IND/D, 2018, o. A., R.: Ritesh Batra, D: Sanya Malhotra, Nawazuddin Siddiqui, Abdul Quadir Amin Rafi ist Straßenfotograf an Mumbais berühmtestem Wahrzeichen, dem „Gate to India“. Mit seinem Ersparten unterstützt er seine Großmutter, die ihn ständig drängt zu heiraten. Als sie droht, ihre Medikamente abzusetzen, wenn er weiter alleine bleibt, schickt er ihr das Foto einer jungen Frau, das er auf seiner Speicherkarte findet. Kurz darauf teilt sie ihm mit, dass sie sich freut, seine Zukünftige kennen zu lernen. Harmonie

Playmobil: Der Film GB/F/D, 2019, o. A., R.: Lino DiSalvo Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte PlaymobilUniversum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten. CineStar Metropolis

PHOTOGRAPH … Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ33_ABC.indd 7

13.08.19 12:39


>> KINOPROGRAMM VOM 1

8

Arthouse Kinos an der Hauptwache www.cinestar.de Roßmarkt 7

069 / 21 99 78 55

arthouse-kinos.de

Mainzer Landstraße 681

LEID UND HERRLICHKEIT

ONCE UPON A TIME … IN HOLLYWOOD

tgl. 16.00 (außer Mi), 19.30; Fr–So / Di 14.20; Mi auch 16.30; Fr / Sa auch ab 16 J. / NEU ab 6 J./4. Woche 22.30 Uhr (Überlänge)

tgl. 14.15, 18.00 Uhr & 20.30 Uhr (außer Mo) So 18.00 & 20.30 Uhr & Mo in span. OmU

ORIGINAL VERSION English screenings every Sunday & Monday evening at EKINOS

TOY STORY: ONCE UPON A TIME … UND WER NIMMT DEN HUND? A ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO IN HOLLYWOOD TOY STORY: LEBERKÄSJUNKIE A ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO tgl. 16.30 & 20.15 Uhr

o.A./2. Woche

tgl. 16.50, 19.50; Fr–So / Di 14.10; Fr / Sa auch 23.20 Uhr

o. A. / NEU

tgl. 13.30, 16.45, 19.30 Uhr (außer So & Mo) So & Mo 19.30 Uhr in OV (Überlänge)

tgl. 16.00 & 20.45 Uhr

ab 12 J./3. Woche

3D: tgl. 17.20; Fr–So / Di 14.40 Uhr

o. A. / NEU

FISHERMAN’S FRIENDS DIE DREI!!! tgl. 14.00 & 18.30 Uhr So 18.30 Uhr & Mo in engl. OmU

ab 16 J./NEU

A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO

In 2D: tgl. 14.00, 17.00, 20.30 Uhr; o. A. / 4. Woche in 3D: tgl. 18.00 Uhr

o.A./2. Woche tgl. 17.50 Uhr

o.A./NEU

SO WIE DU MICH WILLST BENJAMIN BLÜMCHEN UND WER NIMMT DEN HUND? tgl. 14.00 Uhr & 18.30 Uhr So 18.30 Uhr & Mo in franz. OmU

ab 12 J./2. Woche

ES GILT DAS GESPROCHENE WORT

o. A. / 3. Woche tgl. 21.00 Uhr

Di 13.50; Fr–So 15.00; Do / Mo / Mi 17.40 Uhr

FAST & FURIOUS: FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW HOBBS & SHAW

ab 12 J. / 3. W. tgl. 14.45, 17.30, 20.15 Uhr (außer So & Mo) So & Mo 20.15 Uhr in OV (Überl.) ab 12 J./3. W.

ab 12 J./3. Woche tgl. 17.10, 20.10; Fr–So 14.00; Fr / Sa auch 22.50 Uhr (Überlänge)

tgl. 16.10 Uhr

DER KÖNIG DER LÖWEN tgl. 17.20, 20.10; Fr–So / Di 14.30 Uhr DER KÖNIG DER LÖWEN

ab 6 J. / 6. Woche

3D: tgl. 20.20; Fr–So 13.50; Fr–So / Di 17.30; Fr / Sa auch 23.00 Uhr

ARTHOUSE KINOS SACHSENHAUSEN Am Lokalbahnhof

069 / 66 37 18 36

arthouse-kinos.de

TKKG Kinder- & Jugendkino Fr–So 13.30 Uhr

ab 6 J./NEU

ab 12 J./3. Woche

ab 6 J. / 6. Woche

In 2D: tgl. 14.15, 17.15, 20.45 Uhr So & Mo 19.45 Uhr in OV ab 6 J./5. W. In 3D: tgl. 16.30, 19.45 Uhr (außer So & Mo), Sa & So auch 13.15 Uhr

AVENGERS: ENDGAME tgl. 19.00 (außer Mo); Mo 19.20 Uhr (Überlänge) ANNABELLE 3

tgl. 20.45 (außer Mo & Mi), So–Di auch 18.00 Uhr

Fr / Sa 23.10 Uhr (Überlänge)

ab 12 J. / 7. Woche

ab 12 J. / 18. Woche ab 16 J. / 7. Woche

ab 6 J. / 13. Woche ab 16 J. / 5. Woche

Fr / Sa 22.40 Uhr

ab 16 J. / 5. Woche

PHOTOGRAPH – EIN FOTO VERÄNDERT IHR LEBEN FÜRo.A./2.Woche IMMER CINESNEAK Mi 20.30 Uhr tgl. 15.20 Uhr Mo in hind./engl. OmU LEBERKÄSJUNKIE Fr–So 13.30 Uhr ab 12 J./3. Woche

GREEN BOOK Sa 18.30 Uhr Sommerflimmern – Besondere Filme noch einmal auf der Leinwand erleben

ab 6 J.

THE FAVOURITE So & Mi 18.30 Uhr Sommerflimmern – Besondere Filme noch einmal auf der Leinwand erleben ab 12 J. SPOTLIGHT – DIE ARTHOUSE-SNEAK ab 18 J. Mi 21.00 Uhr Überraschungsfilm in OmU

KJ hafen2.net

DIE BERUFUNG Do & Mo 18.30 Uhr Sommerflimmern – Besondere Filme noch einmal auf der Leinwand erleben ab 6 J. VICE Fr & Di 18.30 Uhr Sommerflimmern – Besondere Filme noch einmal auf der Leinwand erleben ab 12 J.

ROADS (OmU) Do 20.45 Uhr (bei schlechtem Wetter in der Halle) ab 6 J. YESTERDAY (OmU) Fr 20.45 Uhr o.A. THE FAVOURITE (OmU) Sa 20.45 Uhr (bei schlechtem Wetter in der Halle) ab 12 J. DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT Mi 20.15 Uhr ab 12 J. AUSWEICH- UND ZUSATZTERMINE: HAFEN2.NET

ORFEOS ERBEN

B

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de

www.kinojournal-frankfurt.de

So 14.00; Fr–So 16.15 Uhr

auch auf dem iPhone

dt. Fassung tgl. 20.30 (außer Do / So); So 11.30 Uhr

tgl. 17.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./7. Woche

ROCKETMAN tgl. 20.00 Uhr (Überlänge)

DIE DREI !!! tgl. 14.30 Uhr PETS 2 tgl. 15.15, Do-Sa auch 18.00, Sa & So auch 13.00 Uhr SNEAK PREVIEW Mi 20.30 Uhr nur 4,50 € ORIGINAL SNEAK Mo 20.30 Uhr nur 4,50 €

ab 6 J. o. A.

LATE NIGHT Ladies First Preview: Mi 28.8. um 20.00 Uhr

RAUMSTADT NORDWESTSTADT

4 2 J

A 2 3 2

F t

D 2 D 3

L t S S Y t D F F D P B t T ( D t A t

ab 12 J./12. Woche

BENJAMIN BLÜMCHEN tgl. 15.30, Sa & So auch 13.00 Uhr

O

t

o.A./6. Woche

Familienpreview: So 25.8.

FISHERMAN’S FRIENDS tgl. 18.30 Uhr (außer Do)

YESTERDAY SPIDER-MAN: FAR FROM HOME

o.A./3. Woche

A ( A t J D

o.A./4. Woche o.A./8. Woche

A

ab 18 J. ab 18 J.

MEIN LOTTA-LEBEN – ALLES BINGO MIT FLAMINGO

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

LEID UND HERRLICHKEIT – DOLOR Y GLORIA (OmU)

KJ33_GelbeSeiten.indd 8

DER KÖNIG DER LÖWEN

PETS 2 tgl. 16.40 (außer Mo); Fr–So / Di 13.50; Mo 17.00 Uhr o. A. / 8. Woche SPIDER-MAN: FAR FROM HOME

ONCE UPON A TIME IN … Fr /Sa 23.20 Uhr HOLLYWOOD (OmU) ALADDIN tgl. 15.30, 17.30 & 20.45 Uhr Alle Vorstellungen in engl. OmU ab 16 J./NEU tgl. 20.20 Uhr (außer Mi) ANNA DER UNVERHOFFTE tgl. 19.40 (außer Mi); Mi 20.00; Fr / Sa 23.20 Uhr CHARME DES GELDES CHILD’S PLAY tgl. 21.00 Uhr (außer Mi) So & Mo in franz. OmU

o.A./2. Woche

E D S(

o.A.

o.A.

o. A.

13.08.19 14:18

Ot Ft A F D D


M 15. BIS 21.8.2019 <<

9

Alle Säle vollklimatisiert · www.cinestar.de 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 7,00 €

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

Eschenheimer Anlage 40

ES – KAPITEL 2 Der Vorverkauf hat begonnen! STUBER – 5 STERNE UNDERCOVER (Männersachen) Mi 20.00 Uhr

ab 16 J.

ONCE UPON A TIME … IN HOLLYWOOD

ab 12 J.

tgl. 14.00, 16.55, 18.00, 20.30 (mit Pause), 22.00, 23.10 Uhr (Überlänge) ab 16 J. / NEU

ONCE UPON A TIME … IN HOLLYWOOD

A TOY STORY 4

LEID UND HERRLICHKEIT

tgl. 20.30; Do–So auch 17.30 Uhr 4K: tgl. 15.40, 19.30, 23.10 (außer Mi); So auch 12.00 Uhr; tgl. 16.40, 20.20, MEINE MUTTER LERNT 21.20; Fr-So 14.00, Mi 22.20 Uhr; OV: Thu-Sun 8:00 pm; Mon 10:35 pm ab 16 2D: tgl. 14.15, 17.10, 19.45, 22.20; Sa / So auch 11.30 Uhr; 3D: tgl. 14.00, 16.40, Sa / So auch 11.00 Uhr o. A. / NEU Kurzfilm im August täglich vor der Abendvorstellung J. / NEU U

U

2D: tgl. 14.40., 16.00, 17.30, 18.40, So 11.50 Uhr; 2D / OV: Thu / Wed 6:50 pm; 3D: tgl. 14.55 (außer Fr / Sa), 17.00, 20.15; So 11.15; Fr / Sa 14.10; Mo / Di 20.00; So / Mo 22.15; Di / Mi 22.35; Do 23.05; Fr / Sa 23.15 Uhr o. A. / NEU

FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW tgl. 14.10., 17.00, 21.25, 23.00, Fr/Sa auch 20.00 Uhr

DER KÖNIG DER LÖWEN 2D: tgl. 14.20, 17.20, 20.15 (außer Mo); Sa / So auch 11.20; Mo auch 19.35 Uhr; 3D: tgl. 16.45, 19.30 (außer Mo / Mi), 22.15 Uhr

ab 6 J. / 6. Woche

BENJAMIN BLÜMCHEN tgl. 14.15; Sa / So auch 11.30 Uhr

o. A. / 3. Woche

DIE DREI!!! tgl. 14.25; Sa / So auch 11.45 Uhr

o. A. / 4. Woche

ab 12 J. / 3. Woche KILLERMAN

DER KÖNIG DER LÖWEN

W.

.

e

LEBERKÄSJUNKIE tgl. 17.35, 19.40 Uhr ab 12 J. / 2. Woche SPIDER-MAN: FAR FROM HOME Sa 14.00; So 14.30; Do / Mo / Di 20.10; Fr / Sa 23.15 Uhr; 3D: Fr-So 20.10 Uhr ab 12 J. / 7. Woche YESTERDAY tgl. 19.00 Uhr o. A. / 6. Woche DREI SCHRITTE ZU DIR Fr–So / Di 18.35 Uhr ab 6 J. / 9. Woche FISHERMAN’S FRIENDS Do / Di 16.20; Mo 18.40; Mi 20.10; Fr 23.05 Uhr PETS 2 BENJAMIN BLÜMCHEN tgl. 14.35 (außer Sa); Sa 14.15 Uhr TKKG (4 Euro) Do / Mo–Mi 15.00 Uhr DIE DREI!!! tgl. 17.35; So auch 13.25 Uhr ALADDIN

tgl. 16.00 (außer Do / Di); So 13.00 Uhr

e e

o. A. / 2. Woche o. A. / 8. Woche

o. A. / 3. Woche ab 6 J. / 11. Woche

o. A. / 4. Woche ab 6 J. / 13. Woche

AVENGERS: ENDGAME (4 Euro) Do / Mo 21.45 Uhr ab 12 J. / 18. Woche ANNABELLE 3 tgl. 21.45 Uhr (außer Do / Mo) ab 16 J. / 7. Woche JOHN WICK: KAPITEL 3 Do–Sa / Di 22.15 Uhr

KJ / 13. Woche

e e

Tel. 06102 5500

Neu-Isenburg-Gravenbruch

JIMI’S GERMAN WOODSTOCK So mit Plakatdesigner Günther Kieser Fr–Mi 17.45, So 17.30 CONGO CALLING (OmU) Doku. D 2019, Preview mit Regisseur Stephan Hilpert Do 20.00 ICH WAR ZUHAUSE, ABER… von Angela Schanelec, D 2019 Do 18.00, Fr–Di 20.00 HEUTE ODER MORGEN von Thomas Moritz Helm, D 2019, (Queerfilmnacht) Mi 20.00 ACID – KISLOTA (OmU) von Alexander Gorchilin, RUS 2018 Do 22.15, Fr–Mi 22.00

ab 16 J. / 7. Woche

Sa / So 11.35; Fr / Di 14.10 Uhr

ab 12 J. / 7. Woche o. A. / 6. Woche ab 6 J. / 13. Woche

DREI SCHRITTE ZU DIR Sa / So 11.50 Uhr

ab 6 J. / 9. Woche

www.filmforum-höchst.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

SOMMERPAUSE bis 21.8.

PETS 2 tgl. 14.50, 17.05 (außer So); Sa / So auch 11.25; So auch 17.45 Uhr

o. A. / 8. Woche

POKEMON MEISTERDETEKTIV PIKACHU Sa / So 11.25 Uhr

ab 6 J. / 15. Woche

JOHN WICK: KAPITEL 3 Fr / So / Di 23.15 Uhr

www.kultur-bad-vilbel.de Tel. 06101 559356

KJ / 13. Woche

CINESNEAK Mo 20.15 Uhr

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

KJ

JENSEITS VON EDEN Filmklassiker: So 20.00 Uhr

ab 16 J.

14 Tage – 9.955 ZuschauerInnen OPEN AIR KINO im Bad Vilbeler Freibad sagt DANKE! Ab Anfang Oktober sind wir, das KINO ALTE MÜHLE, wieder für Sie da!

ENGLISH CINEMA:

ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD

www.dff.film · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220

daily 2:45 pm (except Mon), 4:30 pm, 6:30 pm, 8:00 pm, 10:15 pm, 11:00 pm; Mon also 2:30 pm (Extra fee) rated 16 Y. / NEW

A TOY STORY 4 2D; daily 2:30 pm; Sat / Sun also 11:45 am; Wed also 7:35 pm; 3D: daily 5:00 pm

BERLIN, I LOVE YOU Sat / Sun 12:00 pm

.

.

tgl. 23.15 Uhr (außer Mo)

ALLE FILME UNTER WWW.KINOPOLIS.DE/SU FAST AND FURIOUS

.

.

ab 16 J. / 2. Woche

Adlerflychtstraße 6 · Tel. 069 5970845 · www.malsehnkino.de

ANNABELLE 3

SPIDER-MAN: FAR FROM HOME 2D: tgl. 17.40 (außer Fr / Sa), 19.45; So 11.35; Fr–So 14.00; 2D: Do / Sa / Mo / Mi 14.45; Fr / Di 19.30 Uhr; 3D: Fr / So / Di 14.45 Uhr (Überlänge) Do / Mo–Mi 14.40; Fr / Sa 16.55; Do / So–Di 22.55 Uhr; YESTERDAY 3D: tgl. 15.45, 20.10; So 12.45; Fr / Sa 22.50 Uhr ab 6 J. / 6. Woche Fr /So /Di 20.30 Uhr ALADDIN

tgl. 14.15 (außer Sa), 17.20; Sa auch 13.50 Uhr

e

KINO

& FURIOUS: HOBBS & abSHAW A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO FAST tgl. 17.15, 19.45, 23.10; Do / Sa / Mo / Mi 14.10 Uhr (Überlänge) 12 J. / 3. Woche

Do / Sa / Mo / Mi 23.15 Uhr

e

ab 6 J./4. Woche

Am Strand: PAULINE À LA PLAGE (OmU) Fr 18.00, Mi 20.30 DOMENICA D’AGOSTO (OmeU) So 18.00 Anthony Mann: THE MAN FROM LARAMIE (OF) Fr 20.30 DEVIL’S DOORWAY (OmspU) Sa 18.00, Di 20.30 Mit Einführung Was tut sich: ES GILT DAS GESPROCHENE WORT So 20.15 Zu Gast: Ilker Çatak Adolf Wohlbrück: GASLIGHT Di 18.00 Digital Revolution: SUMMER WARS (OmU) Mi 18.00

NEUSTART DER WOCHE

o. A. / NEW rated 6 Y. / 2. Week

PRESENTS: HOBBS AND SHAW daily 8:00 pm (Extra fee) rated 12 Y. / 3. Week SPIDER-MAN: FAR FROM HOME

rated 12 Y. / 7. Week ONCE UPON A TIME IN ... HOLLYWOOD ab 16 J. Thu /Sat /Wed 7:30 pm (Extra fee) tgl. 21.00 Uhr THE LION KING 2:00 pm, 5:40 pm, 8:25 pm; Sat / Sun also 11:10 am; 3D: daily 10.30 pm (except FAST AND FURIOUS: HOBBS AND SHAWab 12 J. 2D:Sun daily / Mon); Sun / Mon 10:50 pm rated 6 Y. / 6. Week tgl. 21.00 Uhr (außer Di) (Überlänge) YESTERDAY ANNABELLE 3 o. A. / 6. Week Fr & Sa 23.59 Uhr ab 16 J. Thu / Sat / Mon / Wed 8:30 pm DER SCHUH DES MANITU ab 6 J. CINESNEAK Mon 9:00 pm rated 18 Y. Di 21.00 Uhr

KJ33_GelbeSeiten.indd 9

13.08.19 14:18


FILM-ABC

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 3 3 / 19

10

Pokemon Meisterdetektiv Pikachu

S

Sneakpreview

J/USA, 2019, R.: Rob Letterman, D: Justin Smith, Kathryn Newton, Suki Waterhouse Tim (Justice Smith) arbeitet als Versicherungsvertreter und erhält die Nachricht, dass sein Vater, ein seit jeher pflichtbewusster und hochdekorierter Polizist, verstorben sei. Tim muss sich nun darum kümmern, den Haushalt seines Vaters aufzulösen, und macht sich kurzerhand auf den Weg nach Ryme City, einer Metropole, in der Menschen und Pokémon in friedlicher Koexistenz zusammenleben. Als Tim in der Wohnung seines Vaters eintrifft, entdeckt er ein verstörtes Pikachu (Stimme im Original: Ryan Reynolds), mit dem er auch noch in der Lage ist, zu kommunizieren. Obwohl Pikachu sein Gedächtnis verloren hat, ist er der festen Überzeugung, ein Meisterdetektiv zu sein und glaubt außerdem, dass Tims Vater noch am Leben ist. CineStar Metropolis

R

Roads D, 2017, ab 6 J., R.: Sebastian Schipper, D: Fionn Whitehead, Stephane Bak, Moritz Bleibtreu Der 18-jährige William aus dem Kongo versucht die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verschollenen Bruder zu suchen. In Marokko trifft er zufällig auf den gleichaltrigen Briten Gyllen, der das Luxus-Wohnmobil seines Stiefvaters entwendet hat und damit dem Familienurlaub entflohen ist. Die beiden werden zu perfekten Verbündeten. Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2

Rocketman GB, 2019, ab 12 J., R.: Dexter Fletcher, D: Taron Egerton, Richard Madden, Bryce Dallas Howard Ausgefallene Sonnenbrillen, grell glitzernde Kostüme und eine ikonische Stimme, begleitet vom Klavier – Sir Elton John ist eine lebende Legende. „Rocketman“ ist der erste Film über das wechselhafte Leben und die Karriere des britischen Popmusikers und zeigt dessen faszinierende und unzensierte Lebensgeschichte und seinen Durchbruch zum weltweiten Superstar. E-Kinos

ROCKETMAN

Brandneue Filme die demnächst ins Kino kommen CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Harmonie, Kinopolis MainTaunus

So wie du mich willst F, 2018, ab 12 J., R.: Safy Nebbou, D: Juliette Binoche, Francois Civil, Nicole Garcia Die attraktive Literaturdozentin Claire ist 50, alleinerziehende Mutter und steckt in einer schwierigen Beziehung mit ihrem jüngeren Liebhaber Ludo. Um ihn auszuspionieren, legt sich Claire ein falsches Facebook-Profil an und wird zu Clara, einer 24-Jährigen. Alex, Ludos bester Freund, findet Clara online und verliebt sich in sie. Auch Claire findet Interesse an dem jungen Fotografen und es entwickelt sich ein intensiver Chat-Flirt. Cinema

Spider-Man: Far from Home USA, 2019, R.: Jon Watts, D: Zendaya, Jake Gyllenhaal, Cobie Smulders Im Sightseeing-Bus durch London cruisen, jede Menge Selfies aus Venedig – so könnte es für Peter Parker ewig weitergehen. Doch ein unerwarteter Besuch eines alten Bekannten im Backpacker-Hostel kann nur eines bedeuten: Spider-Man hat eine neue Mission! CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Stuber USA, 2019, o. A., R.: Michael Dowse, D: Kumail Nanjiani, Dave Bautista, Iko Uwais Als ein gutmütiger Uber-Fahrer ausgerechnet einen grimmigen Polizisten auf der Jagd nach einem brutalen Killer in seinem Taxi mitnimmt, wird er auf eine harte Probe gestellt: Er muss einen klaren Kopf behalten, versuchen, am Leben zu bleiben und seine Fünf-Sterne-Bewertung retten. Kinopolis Main-Taunus

SPIDER MAN

T

V

The Favourite – Intrigen und Irrsinn

Vice – Der zweite Mann

IRL/GB/USA, 2018, ab 12 J., R.: Yorgos Lanthimos, D: Rachel Weisz, Emma Stone England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich. Die gebrechliche Königin Anne sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah regiert das Land an ihrer Stelle und kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2, Harmonie

USA, 2018, R.: Adam McKay, D: Christian Bale, Amy Adams Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. Der Film beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und WashingtonInsiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar. Harmonie

TKKG D, 2019, ab 6 J., R.: Robert Thalheim, D: Ilyes Moutaoukkil, Lorenzo Germeno, Manuel Santos Gelke Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln. Harmonie, Kinopolis Main-Taunus

U

Und wer nimmt den Hund?

Y

Yesterday GB, 2019, o. A., R.: Danny Boyle, D: Lily James, Himesh Patel, Kate McKinnon Jack Malik ist ein erfolgloser SingerSongwriter. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben Eines Tages wird Jack während eines weltweiten Stromausfalls von einem Bus angefahren. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, muss er feststellen, dass die Beatles, die ehemals berühmteste Band der Welt, aus dem Gedächtnis der gesamten Menschheit ausradiert wurden – nur nicht aus seinem... CineStar Metropolis, E-Kinos, Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2, Kinopolis Main-Taunus

D, 2019, o. A., R.: Rainer Kaufmann, D: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Marcel Hensema Zwei Kinder, ein Haus, ein Hund, zwei fünfzigste Geburtstage – Doris und Georg sind ein Vorzeigepaar des Hamburger Mittelstandes. Dennoch trennen sie sich nach fast einem Vierteljahrhundert Ehe. Während die beiden ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie gemeinsam analysieren, beginnt Doris, die neugewonnene Freiheit zu nutzen, um beruflich wie privat durchzustarten. Cinema, E-Kinos

UND WER NIMMT DEN HUND?

YESTERDAY

Kinojournal auch auf dem iPhone

KJ33_ABC.indd 10

13.08.19 12:40


ARTHOUSE

Und wer nimmt den Hund?

Was passiert wohl, wenn ein eingefleischter Kapitalismusgegner buchstäblich an Säcke voller Kohle kommt? Nach einigen anfänglichen, nicht ausschlagbaren Annehmlichkeiten stellt sich für den Protagonisten Pierre-Paul bald die Frage: Wohin mit dem vielen Geld? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei gewiefte Polizisten haben ein verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum. Doch mithilfe eines gerade erst aus dem Knast entlassenen Finanzgenies, eines Offshore-Bankers und einer neuen, teuren Freundin gelingt es ihm, ein System auszutricksen, in dem alles nur auf Erfolg und Geld ausgerichtet ist. Eein intelligentes Heist-Movie, gleichsam spaßig und berührend.

Zwei Kinder, ein Haus, ein Hund, zwei fünfzigste Geburtstage – Doris und Georg sind ein Vorzeigepaar des Hamburger Mittelstandes. Dennoch trennen sie sich nach fast einem Vierteljahrhundert Ehe. Während die beiden ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie gemeinsam analysieren, beginnt Doris, die neugewonnene Freiheit zu nutzen, um beruflich wie privat durchzustarten. Georgs Verhältnis zur wesentlich jüngeren Doktorandin Laura beginnt jedoch zu bröckeln. Dass Doris ohne ihn aufblüht, ist ihm nicht gerade recht. Kann er das Ruder noch einmal herumreißen? Wird Doris ihn lassen? Und ist es das, was die beiden wirklich wollen? Martina Gedeck und Ulrich Tuckur glänzen in den Hauptrollen.

Harmonie

Cinema, E-Kinos

Congo Calling

Yesterday

Der Osten der Demokratischen Republik Kongo ist eine der ärmsten und unsichersten Regionen der Welt. Hunderte von westlichen Entwicklungshelfern sind vor Ort und wollen die Bevölkerung unterstützen. Unter ihnen Raul, Peter und Anne-Laure. Sie sind hochmotiviert und voller Visionen, doch ihre Situation wirft für sie grundsätzliche Fragen auf. Raul, ein spanisch-französischer Wissenschaftler, muss feststellen, dass er seine Kollegen mit den Projektgeldern zur Korruption verführt und seine Studie über die Rebellengruppen deshalb zu scheitern droht. Peter, ein deutscher Entwicklungshelfer, wird nach 30 Berufsjahren in Rente geschickt, sieht aber außerhalb von Afrika keine Perspektiven für sich.

Jack Malik ist ein erfolgloser SingerSongwriter. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält daran fest und unterstützt ihn mit all ihrer Leidenschaft. Eines Tages wird Jack während eines weltweiten Stromausfalls von einem Bus angefahren. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, scheint zunächst alles wie immer. Beim harmlosen Dahinsingen eines eigentlich weltbekannten Songs muss Jack erst feststellen, dass seine Freunde noch nie etwas von den Beatles gehört haben und kommt kurz darauf zu der unglaublichen Erkenntnis, dass die ehemals berühmteste Band der Welt aus dem Gedächtnis der gesamten Menschheit ausradiert wurden – nur nicht aus seinem.

Mal Seh’n

CineStar Metropolis, E-Kinos, Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2, Kinopolis Main-Taunus

Leberkäsjunkie

Acid – Kislota

Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma. Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-ExFreundin Susi den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten.

Moskau als Vakuum. Petya und Sasha sind beste Freunde, aber seit dem Selbstmord eines gemeinsamen Bekannten im Drogenrausch leidet ihre Beziehung. Sie gehören zu einer scheinbar verlorenen Generation von Zwanzigern, die in der russischen Hauptstadt in den Tag hinein lebt und mit Partys, Sex, Konsum, Drogen, oder Selbstverstümmelung versucht, aus ihrer dumpfen Lethargie auszubrechen. Kirche, Staat und vor allem ihre selbst problematischen Eltern bieten keine Vorbilder und dringen nicht zu ihnen durch. Ganz im Gegenteil – Petya und Sasha konfrontieren derlei Autoritäten brüsk und mutwillig, scheinen sie sich selbst doch in einer Parallelwelt zu wähnen, losgelöst von der Realität.

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 3 3 / 19

Der unverhoffte Charme des Geldes

11

Ganz Frankfurt in einer APP! KOMPLETTES TV-PROGRAMM

KULTURTIPPS

The Favourite – Intrigen und Irrsinn

365 TAGE NEWS 1000 GESCHÄFTE

WIR LIEB LIEBEN L IEB EBEN B BEN DIESE ESE STA ADT! A AD DT! T STADT!

550 RESTAURANTS

8000 TERMINE

ALLE KINOFILME

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634 E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 30 vom 1.1.2019 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Grafik: Klaus Günter Berger Tel. 069 97460-425 Herstellung: Monika Kiss, Emir Vučić Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing /Vertrieb: Michelle Weise (Leitung) Tel. 069 97460-332, Briapatt Gottschalt, Tel. -343; Lara Gaebelein, Tel. -329, Katharina Rieker, Tel. -323, marketing@mmg. de; Patrick Stürtz Tel. -340, vertrieb@mmg.de Druck: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG, Kassel Preis: –,25 € © 2019 Presse Verlagsgesellschaft mbH

England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich, doch Entenrennen und der Genuss von Ananas erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman) sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre Freundin Lady Sarah (Rachel Weisz) regiert das Land an ihrer Stelle. Als das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die politischen Auseinandersetzungen Sarah zeitlich immer mehr in Anspruch nehmen, nimmt Abigail ihren Platz ein und fungiert fortan als Vertraute der Königin. Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2, Harmonie

Mal Seh’n

Cinema, Harmonie, Kinopolis MainTaunus

Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ33_Arthouse.indd 11

13.08.19 12:38


Fotos: Christoph Seubert, Thomas Kiessling

Bu m m Bu m m b is 2 4 h

www.journal-frankfurt.de/muf MUF19_1_1_Live.indd 1

12.08.19 16:40

Profile for Presse Verlagsgesellschaft mbH

KinoJournal 33/2019  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 33/2019

KinoJournal 33/2019  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 33/2019