Page 1

Anzeige

AUSGABE 28/18 vom 12.– 18.7.2018

D W A Y N E

J O H N S O N

JE T Z T IM K INO IN 3D SK YSCRAPER-FILM.DE

KJ28-18_Scyscraper_TITEL.indd 1

05.07.18 15:21


KINOFINDER

Alle 15 Kinos im Überblick

ALTE MÜHLE

CINESTAR

E-KINOS

HAFEN 2

KINOPOLIS

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, 61118 Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

www.cinestar.de Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1–3/6–8, Bus n8, Hauptwache

www.hafen2.net Telefon 069 26012223 Nordring 129, Offenbach S1/2/8/9 Hauptbahnhof Bus 108 Messehallen

ELDORADO

HARMONIE

AUTOKINO GRAVENBUCH

www.cinestar.de Eschenheimer Anlage 40 U 1–3/8, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4–7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/ Lokalbahnhof U1–3/8, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum 65843 Sulzbach Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

FILMFORUM HÖCHST

KULT KINOBAR

www.autokino-deutschland. de Tel. 06102 5500 63263 Neu-IsenburgGravenbruch

CINEMA www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1–6/8/9, U 1–3/6–8, Bus n8, Hauptwache

CINESTAR METROPOLIS

DEUTSCHES FILMMUSEUM www.deutschesfilmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1–3/8, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

www.filmforum-höchst.com Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 21245664 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

www.kultkinobar.de Zum Quellenpark 2 65812 Bad Soden Tel. 06196 9216700 S3, Zug 13, Bus 253, 803, 810, 811, 812, 828, n83 Bahnhof Bad Soden

MAL SEH’N www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

www.kinojournal-frankfurt.de

Kinofinder.indd 2

19.06.18 12:45


PREMIEREN

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 28/ 1 8

3

Die Farbe des Horizonts Abenteuer, USA 2018, Regie: Baltasar Kormakur, Darsteller: Shailene Woodley, Sam Claflin, Grace Palmer

Die lebenslustige Tami (Shailene Woodley) möchte am liebsten die ganze Welt erkunden. Kaum hat die junge Kalifornierin ihren Abschluss in der Tasche, lässt sie sich frei von allen Regeln von einem Traumziel zum nächsten treiben. Als sie ihr Weg schließlich nach Tahiti führt, lernt sie den erfahrenen Segler Richard (Sam Claflin) kennen. Bis über beide Ohren verliebt entschließen sich Tami und Richard gemeinsam in See zu ste-

chen und sich in das Abenteuer ihres Lebens zu stürzen. Doch mitten auf dem Pazifik, 2000 Seemeilen vom nächsten Festland entfernt, geraten sie plötzlich in einen gewaltigen Hurrikan. Als Tami aus ihrer Ohnmacht erwacht, ist ihr Boot nur noch ei n Wrack u nd R icha rd schwer verletzt. Ohne eine Möglichkeit, mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen, beginnt für Tami ein Wettlauf gegen die Zeit: Kann sie sich und ihre große Liebe retten? CineStar Metropolis, CineStar, Eldorado, Kinopolis Main-Taunus

Hotel Transsilvanien 3 Animation , USA 2018, Regie: Genndy Tartakovsky

In „Hotel Transsylvanien 3 – Ein Monster Urlaub“ begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak (Rick Kavanian) mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat –

von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen – und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis (Janina Uhse) herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka (Anke Engelke) verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte. CineStar MetropolisCineStar, CineStar, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Nico 1988 Biografie, I/B 2017, Regie: Susanna Nicchiarelli, Darsteller: Trine Dyrholm, John Sinclair, Anamaria Marinca

„Nico 1988“ ist ein Roadmovie über die letzten Lebensjahre von Christa Päffgen – bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico (Trine Dyrholm), erstes deutsches Supermodel, einstige Muse von Andy Warhol und Sängerin der Gruppe „The Velvet Underground“. Der Film erzählt von ihren letzten Auftritten in den achtziger Jahren und spielt in Paris, Prag, Nürnberg, Manchester, auf dem polnischen Land und a n der röm ischen Küste. Die

„Priesterin der Finsternis“, wie man sie nannte, fand nach ihren allseits bekannten Exzessen mit ihrer Solokarriere wieder zu sich und baute eine neue Beziehung zu ihrem einzigen, fast vergessenen Sohn, den sie mit Schauspieler Alain Delon hatte, auf. „Nico 1988“ ist die Geschichte der Wiedergeburt einer Künstlerin, Mutter und Frau, die einst eine Ikone war. Mal Seh’n

Super Troopers 2 Komödie, USA 2018, Regie: Jay Chandrasekhar, Darsteller: Jay Chandrasekhar, Kevin Heffernan, Steve Lemme

Das beliebte Gesetzeshüter-Team ist wieder im Einsatz – auf nachdrücklichen Wunsch der Allgemeinheit gehen sie in der lang erwarteten Fortsetzung des KultComedy-Klassikers „Super Troopers“ („Super Troopers – Die Superbullen“, 2001) wieder auf Patrouille. Und natürlich wieder unter der Regie – und in der Hauptrolle als Thorny – Jay Chandrasekhar. Als ein internationaler Grenzkon-

flikt zwischen den USA und Kanada entf lammt, werden die Super Trooper – Mac, Thorny, Foster, Rabbit und Farva – abkommandiert, um im umstrittenen frankokanadisch-amerikanischen Gebiet eine neue Highway-Patrol aufzubauen. Es folgen höchst unkonventionelle Polizeimethoden, und das Ergebnis ist … „Super Troopers 2“! CineStar Metropolis, CineStar

Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ28_Premieren.indd 3

10.07.18 13:51


PREMIEREN

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 28/ 1 8

4

Skyscraper Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf

Schwindelerregende Action, atemberaubende Spannung und Superstar Dwayne Johnson in der Hauptrolle – SKYSCRAPER wird mit seiner visuellen Wucht eine neuartige Form der Höhenangst auslösen.

Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben! Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem f lammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen ... Als mutiger Familienvater zeigt Dwayne Johnson einmal mehr, warum er der bedeutendste Action-Held unserer Zeit ist.

upig.de/micro/skyscraper E-Kinos, CineStar Metropolis, CineStar Metropolis, CineStar, Kinopolis Main-Taunus, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

Action, USA 2018, Regie: Rawson Marshall Thurber, Darsteller: Dwayne Johnson, Pablo Schreiber, Neve Campbell

Kinojournal auch auf dem iPhone

KJ28_Premieren.indd 4

10.07.18 13:51


FILM-ABC

303 D, 2018, ab 12 J., R.: Hans Weingartner, D: Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem „303“ OldtimerWohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Cinema

A

Auf der Suche nach Ingmar Bergmann D, 2018, ab 12 J., R.: Margarethe von Trotta Ingmar Bergmans „Das siebente Siegel“ war der Film, der Margarethe von Trotta für das Kino begeisterte und den Wunsch in ihr weckte, selbst Regisseurin zu werden. Diese DokumentationDie Dokumentation von Margarethe von Trotta ist eine persönliche, emotionale und cineastische Reise durch das faszinierende Universum der Filmlegende Bergman. ist eine persönliche, emotionale und cineastische Reise durch das faszinierende Universum der Filmlegende. Cinema

Avengers: Infinity War USA, 2018, ab 12 J., R.: Anthony Russo, Joe Russo, D: Chadwick Boseman, Chris Hemsworth, Robert Downey Jr. Die Avengers und ihre Superheldenfreunde wollen den machtgierigen Thanos besiegen, bevor er mit einem wahnwitzigen Zerstörungsfeldzug das Universum in den Untergang stürzt. Doch damit dies gelingt, müssen sie bereit sein, alles zu opfern. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

AVENGERS: INFINITY WAR

B

Bibi & Tina – Tohuwabohu total! D, 2016, o.A., R.: Detlev Buck, D: Lea van Acken, Lina Larissa Strahl, Max von der Groeben Das Tohuwabohu ist perfekt: Bibi und Tina begegnen einem ruppigen Ausreißer, der sich als Mädchen entpuppt und von seiner Familie verfolgt wird. Das Familienoberhaupt ist weltfremd, engstirnig und stur, den kann man nicht überzeugen und selbst Bibi kommt mit Hexerei nicht weiter. Außerdem ist Schloss Falkenstein „under construction“ und der Graf völlig überfordert. CineStar

Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht USA, 2018, ab 16 J., R.: Jeff Wadlow, D: Lucy Hale, Tyler Posey, Violett Beane College-Studentin Olivia lässt sich nur ungern von ihrer Freundin Markie überzeugen, den letzten Spring Break vor ihrem Abschluss in Mexiko zu verbringen. Dort angekommen, sind ihre Bedenken schnell vergessen: Sie feiert ausgelassen mit ihren Freunden und lernt den charmanten Carter kennen, der die Gruppe zu einer geheimnisvollen Höhle führt und sie überredet, das Partyspiel „Wahrheit oder Pflicht“ zu spielen. Die Stimmung schlägt schnell um ... Kinopolis Main-Taunus

C

Candelaria – Ein kubanischer Sommer CO/D/N/RA/C, 2017, ab 6 J., R.: Jhonny Hendrix Hinestroza, D: Veronica Lynn, Alden Knight, Philipp Hochmair Kuba in den 90ern: Das Land ist geprägt von Armut, Zigarren und Rum. Die 75jährige Candelaria und ihr ein Jahr älterer Mann Victor Hugo sind nur noch aus Bequemlichkeit zusammen, doch als sie eine Videokamera finden, verändert sich ihr Leben für immer und ihre Liebe entflammt ein zweites Mal. Cinema, Kult Kinobar

Coco – Lebendiger als das Leben!

Die brillante Mademoiselle Neila

USA, 2017, o.A., R.: Lee Unkrich, Adrian Molina Am „Día de los Muertos“ gedenken Freunde und Verwandte ihrer geliebten Ahnen, bedenken sie mit ZuckerTotenköpfen und Blumen, um so deren spirituelle Reise im Land der Toten zu unterstützen. Ausgerechnet an diesem so wichtigen, traditionellen Feiertag landet Miguel mit seinem schrägen Hund Dante durch einen unglaublichen Zufall in dieser anderen Welt. CineStar

F/B, 2017, o.A., R.: Yvan Attal, D: Daniel Auteuil, Camelia Jordana, Yasin Houicha Neïla Salah hat es geschafft. Sie wurde an der renommierten Pariser Assas Law School angenommen. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät. Ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard, der für seine verbalen Ausfälle bekannt ist. In seiner scharfen Art nimmt er die junge Studentin vor versammeltem Hörsaal sofort aufs Korn. Doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Cinema, E-Kinos

D

Das Wunder von Bern D, 2003, ab 6 J., R.: Sönke Wortmann, D: Peter Lohmeyer, Louis Klamroth, Lukas Gregorowicz Sommer 1954: Während in der Schweiz das Aufeinandertreffen der besten Fußballmannschaften der Welt erwartet wird, steht in Essen die Familie Lubanski vor einer Zerreißprobe. Kinopolis Main-Taunus

Das Zeiträtsel USA, 2016, ab 6 J., R.: Ava DuVernay, D: Chris Pine, Reese Witherspoon, Gugu Mbatha-Raw Meg Murry ist ein typischer Teenager, der nur dazugehören möchte. Die Tochter zweier weltberühmter Physiker ist, genau wie ihr kleiner Bruder Charles Wallace, hochintelligent und auf einzigartige Weise begabt. Was ihr Leben allerdings noch komplizierter macht, ist das plötzliche Verschwinden ihres Vaters. Als Meg herausfindet, dass es etwas mit dem geheimen Projekt ihrer Eltern zu tun haben muss, nimmt die Sache ganz neue Dimensionen an. Kinopolis Main-Taunus

Deadpool 2 USA, 2018, R.: David Leitch, D: Morena Baccarin, Ryan Reynolds, Josh Brolin Auf der Suche nach neuer Schärfe in seinem Leben – und einem Fluxkompensator – muss Wade Wilson alias Deadpool gegen Ninjas, die Yakuza und eine Horde sexuell aggressiver Hunde kämpfen. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

DEADPOOL

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 28/ 1 8

3

5

Die Farbe des Horizonts USA, 2018, ab 12 J., R.: Baltasar Kormakur, D: Shailene Woodley, Sam Claflin, Grace Palmer Die lebenslustige Tami möchte am liebsten die ganze Welt erkunden. Kaum hat die junge Kalifornierin ihren Abschluss in der Tasche, lässt sie sich frei von allen Regeln von einem Traumziel zum nächsten treiben. Als sie ihr Weg schließlich nach Tahiti führt, lernt sie den erfahrenen Segler Richard kennen. Bis über beide Ohren verliebt entschließen sich Tami und Richard gemeinsam in See zu stechen und sich in das Abenteuer ihres Lebens zu stürzen. CineStar, CineStar Metropolis, Eldorado, Kinopolis Main-Taunus

Die Frau, die vorausgeht USA, 2017, ab 12 J., R.: Susanna White, D: Jessica Chastain, Michael Greyeyes, Sam Rockwell New York, im Frühjahr 1889. Nach einem Jahr der Trauer um ihren verstorbenen Mann, beschließt die Malerin Catherine Weldon, dass nun endlich die Zeit für einen Neuanfang gekommen ist. Unbeeindruckt von gesellschaftlicher Konvention und ganz auf sich allein gestellt, begibt sie sich auf die ebenso beschwerliche wie gefährliche Reise nach North Dakota mit einem klaren Ziel vor Augen: Sie will den legendären Sioux-Häuptling Sitting Bull porträtieren. Cinema, Kult Kinobar

DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ28_ABC.indd 5

10.07.18 13:47


FILM-ABC

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 28/ 1 8

6

Die Wunderübung D, 2018, o.A., R.: Michael Kreihsl, D: Devid Striesow, Aglaia Szyszkowitz, Erwin Steinhauer Es war Liebe auf den ersten Blick, damals, als sie gemeinsam abgetaucht sind, im warmen, klaren Wasser des Roten Meeres. Perfekte Harmonie und vollstes Vertrauen in den anderen, allerdings nur unter Wasser. Vielleicht hätten sie nie auftauchen dürfen? Jetzt, viele Ehejahre später, giften sich Joana und Valentin nur noch an. Eine Sitzung bei einem Paartherapeuten scheint die letzte Rettung für die Beziehung. Cinema

E

Early Man – Steinzeit bereit USA/GB/F, 2018, o.A., R.: Nick Park Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt „Early Man – Steinzeit bereit“, wie der Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt CineStar, CineStar Metropolis

F

Feuertanz: Horror Infernal I, 1979, ab 16 J., R.: Dario Argento, D: Irene Miracle, Leigh McCloskey, Eleonora Giorgi In drei Häusern in New York, Rom und Freiburg führen drei Mütter ein Schreckensregiment, dem bis auf einen alle Beteiligten zum Opfer fallen. Harmonie

Foxtrot IL/D/F, 2017, ab 12 J., R.: Samuel Maoz, D: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonaton Shiray Für den Architekten Michael und seine Frau Dafna bricht eine Welt zusammen, als eines Tages Offiziere vor der Tür ihres Hauses in Tel Aviv stehen und ihnen mitteilen, dass ihr 19-jähriger Sohn Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, gefallen ist. Während Dafna wie gelähmt ist, steigern sich Michaels anfängliche Trauer und Verständnislosigkeit langsam zu rasender Wut. Harmonie

FOXTROT

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier

Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster-Urlaub

Jurassic World: Das gefallene Königreich

D, 2018, o.A., R.: Mike Marzuk, D: Marinus Hohmann, Allegra Tinnefeld, Ron Antony Renzenbrink Diesmal scheint es für George, Julian, Dick, Anne und Hund Timmy in den Ferien nichts Aufregendes zu geben: Sie müssen zu einer Familienfeier. Unterwegs lernen sie in einem Naturkundemuseum den etwas kauzigen Marty Bach kennen, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Kurz darauf wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen. Führt dieser zu der mysteriösen Fundstätte? CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

USA, 2018, R.: Genndy Tartakovsky Die Monster-Familie geht an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

USA/E, 2018, ab 12 J., R.: J.A. Bayona, D: Bryce Dallas Howard, Chris Pratt, Ted Levine Drei Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt LuxusResort von gefährlichen Dinosauriern zerstört wurde. Seit die Menschen von der Isla Nublar fliehen mussten, behaupten sich nun die übrig gebliebenen Saurier als unangefochtene Herrscher des Dschungels. Doch als der inaktiv geglaubte Vulkan der Insel anfängt zu brodeln, müssen Owen und Claire zurückkehren, um die letzten Dinosaurier vor dem Aussterben zu bewahren. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

G

Greatest Showman USA, 2017, ab 6 J., R.: Michael Gracey, D: Hugh Jackman, Michelle Williams, Zac Efron Das Musical feiert die Geburt des Showbusiness. Inspiriert von P.T. Barnums Ambition und Phantasie erzählt der Film die Geschichte eines Visionärs, der aus dem Nichts kam und ein faszinierendes Spektakel erschuf, das zu einer weltweiten Sensation wurde. Harmonie

How to Party with Mom USA, 2018, ab 12 J., R.: Ben Falcone, D: Melissa McCarthy, Debbie Ryan, Gillian Jacobs Als der Ehemann ihr den Laufpass gibt, wagt die langjährige ergebene Hausfrau Deanna einen Neuanfang und geht wieder aufs College – mit dem Jahrgang ihrer Tochter, die davon alles andere als begeistert ist. Deanna taut bald immer mehr auf und stürzt sich als Dee Rock sehr selbstbewusst kopfüber ins CampusLeben voller Spaß und Studentenpartys. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

I

H

Hereditary – Das Vermächtnis USA, 2018, ab 16 J., R.: Ari Aster, D: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff Familie Graham führt ein beschauliches Leben: Annie ist eine liebevolle Mutter und lebt zusammen mit ihrem Mann Steve und ihren beiden Kindern Peter und Charlie etwas abgelegen am Waldrand. Als Annies Mutter Ellen, das Oberhaupt der Familie, stirbt, muss sich die Familie mit grauenhaften Ereignissen auseinandersetzen. Nach und nach kommen die furchterregenden Geheimnisse ihrer Ahnen ans Licht. CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

GREATEST SHOWMAN

In den Gängen D, 2018, R.: Thomas Stuber, D: Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth Nachdem Christian (27) den Job auf dem Bau wegen einer Unbeherrschtheit verloren hat, fängt er in einem Großmarkt bei der Warenverräumung an. Christian taucht in eine ihm unbekannte Welt ein: die langen Gänge, das Gewusel um die Kassen, die Gabelstapler. Doch da lauert auch das Lebensglück ... Orfeo’s Erben

J

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

L

Lady Bird USA, 2017, o.A., R.: Greta Gerwig, D: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts Der Alltag von Christine „Lady Bird“ McPherson im kalifornischen Sacramento besteht aus High School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs. Kein Wunder also, dass die 17-Jährige davon träumt, flügge zu werden. Im echten Leben rebelliert sie mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Orfeo’s Erben

Letztendlich sind wir dem Universum egal USA, 2018, ab 6 J., R.: Michael Sucsy, D: Justice Smith, Maria Bello, Angourie Rice Rhiannon ist 16 und muss sich mit den alltäglichen Widrigkeiten des TeenagerLebens herumschlagen: Liebeskummer, Unsicherheit, Gefühlschaos. Doch dann verliebt sich das Mädchen in eine mysteriöse Seele namens „A“, die zufälligerweise im Körper ihres Freundes Justin landet. „A“ bewohnt jeden Tag einen anderen Körper eines 16-jährigen Jungen oder Mädchens, was es für Rhiannon sehr schwierig macht, sie wiederzufinden. CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

D, 2018, o.A., R.: Dennis Gansel, D: Solomon Gordon, Henning Baum, Annette Frier Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertelvor-Zwölfte und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas, Ladenbesitzerin Frau Waas und Herr Ärmel. Als der Postbote dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf ... CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

IN DEN GÄNGEN

LADY BIRD

Kinojournal auch auf dem iPhone

KJ28_ABC.indd 6

10.07.18 13:47


FILM-ABC

F/B, 2018, o.A., R.: Franck Dubosc, D: Franck Dubosc, Alexandra Lamy, Elsa Zylberstein Jocelyn ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Cinema, Kinopolis Main-Taunus

Liliane Susewind – Ein tierisches Abenteuer D, 2018, o.A., R.: Joachim Masannek, D: Malu Leicher, Christoph Maria Herbst, Tom Beck Die elfjährige Liliane Susewind, genannt Lilli, kann mit Tieren sprechen! Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt allerdings immer nur in Schwierigkeiten gebracht. Als ein Stadtfest wegen ihrer Fähigkeiten komplett im Chaos versinkt, muss sie mit ihren Eltern und ihrem Hund Bonsai umziehen. In der neuen Stadt schwört Lilli, ihr Geheimnis für sich zu behalten. Doch dann macht ein gemeiner Tierdieb den städtischen Zoo unsicher. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

Los versos del olvido – Im Labyrinth der Erinnerung F/D/NL, 2017, R.: Alireza Khatami, D: Juan Margallo, Tomas del Estal, Manuel Moron In einem ungenannten autoritären Staat hütet ein alter Bestatter einen abgelegenen Friedhof. Eines Tages findet er die Leiche einer jungen Frau, die regimetreue Milizen nach der Niederschlagung eines Protestes dorthin gebracht haben. Um der unbekannten Toten ein würdiges Begräbnis zu geben, begibt sich der Bestatter zusammen mit Freunden auf eine im Grenzgebiet von Realität und Fantasie angesiedelte Reise. Mal Seh’n

LIEBE BRINGT ALLES INS ROLLEN

Love, Cecil USA, 2017, o.A., R.: Lisa Immordino Vreeland Regisseurin Lisa Immordino Vreeland wirft einen intimen Blick auf das Multitalent Sir Cecil Beaton – und damit auf einen der brillantesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Als Fotograf lichtete er u.a. Audrey Hepburn und Marilyn Monroe ab. Greta Garbo gehörte zu seinen engsten Vertrauten. Für sein Szenenbild in „My Fair Lady“ wurde Beaton mit dem Oscar ausgezeichnet. Cinema

Love, Simon USA, 2018, o.A., R.: Greg Berlanti, D: Nick Robinson, Jennifer Garner, Josh Duhamel Jeder verdient eine große Liebesgeschichte. Aber für den 17-jährigen Simon Spier ist es etwas komplizierter: Er muss Familie und Freunden noch erzählen, dass er schwul ist, und kennt nicht einmal die Identität des Klassenkameraden, in den er sich online verliebt hat. Beide Probleme zu lösen, erweist sich als gleichzeitig unglaublich witzig, angsteinflößend und lebensverändernd. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Loving Vincent GB/PL, 2017, ab 6 J., R.: Dorota Kobiela, Hugh Welchman Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß. War es am Ende gar kein Selbstmord? Harmonie

Luis & die Aliens D/L/DK, 2018, R.: Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Harmonie, Kinopolis MainTaunus

LOVE, CECIL

M

Mamma Mia! Here We Go Again USA, 2018, R.: Ol Parker, D: Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan Die Sonne geht auf über Kalokairi, der zauberhaftesten aller griechischen Inseln. Seit den Ereignissen von „Mamma Mia!“ sind einige Jahre vergangen, als Sophie feststellt, dass sie ein Baby erwartet. Sie vertraut sich den besten Freundinnen ihrer Mutter, Rosie und Tanya an und gibt zu, dass sie sich der Verantwortung vielleicht nicht gewachsen fühlt. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Ocean’s 8 USA, 2018, o.A., R.: Gary Ross, D: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway Debbie Ocean, die Schwester von Gauner Danny Ocean, ist aus dem Knast entlassen worden und stellt ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um einen hieb- und stichfesten Coup umzusetzen: Gemeinsam mit ihreren Komplizinnen will sie bei der Met Gala eine wertvolle Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar stehlen – und sich dabei an einem fiesen Galeriebesitzer rächen... CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Out of Rosenheim

Maria by Callas F, 2017, R.: Tom Volf Eine Künstlerin auf der Suche nach Vollkommenheit, eine globale Ikone – und zugleich eine Frau, die liebt und der ein unvergleichliches Schicksal beschieden ist: „Maria by Callas“ erzählt dieses außergewöhnliche Leben aus der Perspektive der Ausnahme-Sopranistin des 20. Jahrhundert. Cinema, Kult Kinobar

Meine teuflisch gute Freundin D, 2018, ab 6 J., R.: Marco Petry, D: Emma Bading, Janina Fautz, Ludwig Simon Lilith ist ein normales Teenager-Mädchen, mal davon abgesehen, dass sie die Tochter des Teufels ist und in der Hölle wohnt. Und das ist wirklich die Hölle, denn ihr strenger Vater lässt ihr keinerlei Spielraum und denkt, dass seine Tochter zu jung für die Arbeit des Teufels ist. Richtig böse sein? Darf sie nur in der Theorie unter Aufsicht ihres Hauslehrers … und im Internet. Aber das reicht Lilith längst nicht. Sie will raus in die richtige Welt und zeigen, was sie kann. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

N

Nico, 1988 I/B, 2017, R.: Susanna Nicchiarelli, D: Trine Dyrholm, John Sinclair, Anamaria Marinca „Nico 1988“ ist ein Roadmovie über die letzten Lebensjahre von Christa Päffgen – bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico, erstes deutsches Supermodel, einstige Muse von Andy Warhol und Sängerin der Gruppe „The Velvet Underground“. Der Film erzählt von ihren letzten Auftritten in den achtziger Jahren und spielt in Paris, Prag, Nürnberg, Manchester, auf dem polnischen Land und an der römischen Küste. Mal Seh’n

NICO 1988

O

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 28/ 1 8

Liebe bringt alles ins Rollen

7

BRD, 1987, ab 12 J., R.: Percy Adlon, D: Marianne Sägebrecht, CCH Pounder, Jack Palance Die dicke Marianne macht Urlaub in Amerika, kriegt Streit mit ihrem Alten und findet sich schließlich allein in der Wüste wieder. Als sie ein abgelegenes Restaurant entdeckt, beschließt sie, ins amerikanische Gastro- Business einzusteigen. Cinema

P

Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes D, 2018, o.A., R.: Wim Wenders Im Zentrum des Films stehen die Gedanken des Papstes zu ihm wichtigen Themen, aktuellen Fragen und seinem Reformbestreben innerhalb der katholischen Kirche. Cinema, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kult Kinobar, Kinopolis Main-Taunus

R

Ryuichi Sakamoto: async Live at the Park Avenue Armory USA, 2017, R.: Stephen Nomura Schible Sakamotos erste Live-Performance seines letzten Albums „async“, das von Musikmagazinen wie Rolling Stone und Pitchfork als Meisterwerk und eines der besten Alben des Jahres 2017 gefeiert wurde. Der Musiker gastierte dafür im April 2017 für zwei Abende im Veterans Room des New Yorker Park Avenue Armory, einem nur knapp 200 Zuschauer fassenden Saal. Mal Seh’n

OCEAN’S 8 Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ28_ABC.indd 7

10.07.18 13:47


>> KINOPROGRAMM VOM 1

8

Arthouse Kinos an der Hauptwache www.cinestar.de Roßmarkt 7

069 / 21 99 78 55

arthouse-kinos.de

LOVE, CECIL (OmU) tgl. 20.15 Uhr Engl. OmU

o.A./NEU

Mainzer Landstraße 681

HOTEL TRANSSILVANIEN 3 – EIN MONSTER-URLAUB Mo–Mi 15.10, 17.35 Uhr o.A./NEU HOTEL TRANSSILVANIEN 3 – EIN MONSTER-URLAUB 3D: Mo–Mi 14.40, 17.15, 19.40 Uhr o.A./NEU

tgl. 14.15 Uhr (außer Mo), 18.30 (außer Do & So) & 20.45 Uhr (außer Sa) So 20.45 Uhr & Mo in engl. OmU

ab 12 J./2. W.

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEILA tgl. 20.30 Uhr So & Mo in franz. OmU

o.A./5. Woche

DIE WUNDERÜBUNG tgl. 18.30 Uhr

o.A./3. Woche

OUT OF ROSENHEIM Do & So 18.30 Uhr Filmreihe Cinéma Nostalgica

ab 12 J./NEU

LIEBE BRINGT ALLES INS ROLLEN Do bis Di 16.00 Uhr Mo in franz. OmU

o.A./2. Woche

CANDELARIA – EIN KUBANISCHER SOMMER Do bis Di 16.40 Uhr Mo in span. OmU

ab 6 J./2. Woche

SWIMMING WITH MEN Do bis Di 14.00 Uhr Mo in engl. OmU

o.A./6. Woche

PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES tgl. 16.30 Uhr teilweis. OmU

o.A./5. Woche

MARIA BY CALLAS Do bis Di 14.15 Uhr Mo in franz. OmU

ab 12 J./NEU ab 12 J./NEU

ab 12 J./NEU

DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT

o.A./9. Woche

DIE FARBE DES HORIZONTS tgl. 17.10, 19.50 Uhr ab 12 J./NEU THE FIRST PURGE tgl. 16.40; Fr/Sa auch 19.20; Mi auch 19.50; Do/So–Di 20.10; Fr/Sa auch 23.10 Uhr KJ/2. Woche THE STRANGERS: OPFERNACHT Fr/Sa 23.15 Uhr LOVE, SIMON Mo–Mi 17.00; Do–So 17.20 Uhr

ab 16 J./4. Woche

ab 12 J./12. Woche ab 16 J./9. Woche

Fr/Sa 22.30 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./6. Woche

JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH tgl. 16.40, 19.30 Uhr (außer Mi) (Überlänge)

arthouse-kinos.de

ab 12 J./6. Woche

SOLO: A STAR WARS STORY 3D: Do/So–Di 19.20; Fr/Sa 20.10 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./8. Woche

CINELADY: MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN Mi 19.45 Uhr

o.A./2. Woche

ab 6 J.

FOXTROT

So 17.00 Uhr

o.A.

FERIENKINO: COCO – LEBENDIGER ALS DAS LEBEN! ab 12 J./NEU

MUSE: WORLD DRONES TOUR

Mo–Mi 15.00 Uhr

o.A.

FERIENKINO: THE LEGO NINJAGO MOVIE Do/Fr 14.30 Uhr

FERIENKINO: TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN Mo–Mi 14.30 Uhr

o.A.

BIBI & TINA 4

ab 6 J./NEU

Do/Fr 15.00 Uhr

o.A.

EARLY MAN Do 14.40; Sa 14.45 Uhr

o.A./12. Woche

FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER

Mi 20.45 Uhr (Dis)Harmonie – Die Reihe für den abseitigen Film Dario Argento-Themenabend: Lesung + Film Wiederaufführung im Rahmen unseres Festivals SommerFlimmern

JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER

Fr/So 14.40 Uhr

ab 18 J./NEU

o.A./18. Woche

Mo–Mi 14.00; Do–So 14.15 Uhr Sa/So 15.00 Uhr

ab 6 J./NEU

GREATEST SHOWMAN SommerFlimmern Fr & Di 18.30 Uhr ab 6 J./NEU THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING MISSOURI SommerFlimmern Sa 18.30 Uhr ab 12 J./NEU WEIT – DIE GESCHICHTE VON EINER REISE UM DIE WELT

2 M J

t a

T t D D

3

A t

o.A./4. Woche

D M F

PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES tgl. 17.45, 20.15 Uhr (außer Di/Mi) (teilw. OmU)

L S

H

o.A./5. Woche

o.A./11. Woche

LILIANE SUSEWIND – EIN TIERISCHES ABENTEUER tgl. 14.10 Uhr

LUIS & DIE ALIENS tgl. 14.20 Uhr

o.A./10. Woche o.A./8. Woche

SNEAK PREVIEW Mi 20.30 Uhr

KJ

t

L t

JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH

Do–So 17.00; Do–Sa 20.00; Di/Mi 20.15; Sa & So 14.00 Uhr; So 20.00 Uhr in OV (Überlänge) ab 12 J./6. Woche

M t

J M

L F

F D

o.A./16. Woche

SHERLOCK GNOMES

LOVING VINCENT

H

S 2

ab 6 J.

INFERNO (1980, OmU)

L

LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL Sa & So 14.30 Uhr

D

S F

ab 6 J./7. Woche

L S

D Tel. 06102 5500

Neu-Isenburg-Gravenbruch

o.A./NEU

DIGITALISIERT UND KLIMATISIERT www.kultkinobar.de Tel. 06196 9216700

SKYSCRAPER tgl. 22.00; Sa auf So auch 00.30 Uhr

Zum Quellenpark 2 · Bad Soden

tgl. 22.00 (außer Di); Sa auf So 00.30 Uhr

Kinotag: Dienstag

Di 22.00 Uhr

ab 12 J./NEU

THE FIRST PURGE

KJ/2. Woche

JAMES BOND – GOLDFINGER

JESSICA CHASTAIN

DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT tgl. 20.30 (außer Mi); Mi 18.00 in OV ab 12 J. CANDELARIA – EIN KUBANISCHER SOMMER Fr + So + Di 18.45 ab 6 J. DER NEUE FILM VON WIM WENDERS PAPST FRANZISKUS – EIN MANN o.A. SEINES WORTES Do + Sa + Mo 18.45 MARIA BY CALLAS So 16.45 o.A. ROYAL SHAKESPEARE COMPANY LIVE ROMEO & JULIET Mittwoch Liverübertragung 20.00 ab 6 J.

ORFEOS ERBEN

ab 16 J.

B

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de

www.kinojournal-frankfurt.de

tgl. 18.00 Uhr

auch auf dem iPhone

tgl. 20.30 (außer So); So 12.00 Uhr

o.A.

LADY BIRD (OMU) o.A.

VOM ENDE EINER GESCHICHTE – THE SENSE OF AN ENDING (OMU) Sa 15.45 Uhr

LUIS & DIE ALIENS tgl. 17.30; Sa & So auch 13.00, 15.15 Uhr

DELFINE Sa & So 13.15, 15.30 Uhr

SNEAK PREVIEW Mi 20.30 Uhr nur 4.50 Euro ORIGINAL SNEAK Mo 20.30 Uhr nur 4,50 Euro

IN DEN GÄNGEN

KJ28_GelbeSeiten.indd 8

o.A./3. Woche

OCEAN’S 8 tgl. 17.45; Do–Sa/Di 20.30 Sa & So auch 15.00 Uhr; So & Mo 20.30 Uhr in OV

t

P o.A.

FUSSBALL WM – FINALE LIVE

SommerFlimmern So & Mi 18.30 Uhr

tgl. 17.00 (außer Di/Mi), 19.45 Uhr (außer So/Mo); So & Mo 19.45 Uhr in OV

D H

O o.A.

ACTIONHERO:SICARIO 2 Mi 20.15 Uhr

Do & Mo 18.30 Uhr

tgl. 20.45 Uhr

2 3 3 D

2 3

JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH

ARTHOUSE KINOS SACHSENHAUSEN

Do 20.45 Uhr Musikfilmreihe Harmonie Audiophil

–Mo–MiEIN MONSTER URLAUB o.A./NEU 17.30 Uhr

LOVE, SIMON

ab 12 J./2. Woche

Do–So 19.30 Uhr

tgl. 16.15 Uhr, Fr bis Di 20.45 Uhr (außer So 21.00 Uhr) So 21.00 Uhr & Mo in hebräisch. OmU

HOTEL TRANSSILVANIEN 3

HOW TO PARTY WITH MOM

DEADPOOL 2

LUIS UND DIE ALIENS Kinder- & Jugendkino Sa & So 14.30 Uhr

ab 12 J./NEU

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA

AVENGERS: INFINITY WAR

069 / 66 37 18 36

3D: tgl. 17.15, 20.00 (außer Mi); Sa & So auch 14.15 Uhr; Mi auch 20.15 Uhr

o.A./3. Woche

Sa/So 14.10; Do–Sa 17.00; Fr/Sa 22.20 Uhr

Am Lokalbahnhof

SKYSCRAPER

MEINE TEUFLISCH GUTE FREUNDIN tgl. 17.30; Do–So 14.10 Uhr ab 6 J./3. Woche OCEAN’S 8 Do–So 16.50, 19.40; Mo/Di 19.50; Fr/Sa 22.40 Uhr o.A./4. Woche Fr/Sa 22.00 Uhr

M ( S ( S

AUF DER SUCHE NACH INGMAR BERGMAN tgl. 18.15 Uhr teilweis. OmU ab 12 J.NEU SKYSCRAPER 3D: tgl. 14.00, 16.40 (außer So), 19.50; So auch 17.00; Fr/Sa auch 22.30 Uhr 303 SUPER TROOPERS 2 Sa 20.45 Uhr tgl. 20.00; Fr/Sa auch 22.20 Uhr Frankfurt-Premiere in Anwesenheit der Schauspieler Mala Emde und Anton Spieker

ORIGINAL VERSION English screenings every Sunday & Monday evening at EKINOS

o.A./5. Woche

o.A./8. Woche

D

H t

o.A./4. Woche Z KJ

S

KJ

T

MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN Ladies First Preview am Mi um 20.00 Uhr

10.07.18 13:44


M 12. BIS 18.7.2018 <<

9

Alle Säle vollklimatisiert · www.cinestar.de 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 7,00 €

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

Eschenheimer Anlage 40

MAMMA MIA! HERE WE GO AGAINo.A. (Ladykino Preview) Mi 19.30, 20.00, 21.35 Uhr; OV: Wed 8:30 pm SICARIO 2 (Männersachen Preview) Di 20.00, 23.10 Uhr; OV: Tue 8:30 pm KJ

SKYSCRAPER

SKYSCRAPER

HOTEL TRANSSILVANIEN 3 – EIN MONSTER-URLAUB

DIE FARBE DES HORIZONTS

DIE FARBE DES HORIZONTS

3D: tgl. 14.45, 17.30, 20.15, 23.00; Mo–Mi 11.15; Do–So 12.00 Uhr

ab 12 J./NEU

DIE FARBE DES HORIZONTS

tgl. 17.45, 20.30, Sa & So auch 15.00 Uhr 2D: Fr-So/Di 12.00, Mo 20.15; So/Di 21.30 Uhr; 3D/Atmos: Do-So 17.00; tgl. 20.00 (außer Di), Do-Sa 23.05 Uhr; DAS EI 3D: tgl. 14.15, 21.30 (außer So/Di); Mo–Mi 17.20; Di auch 20.15; Di/Mi auch 22.35; So/Mo auch 23.10 Uhr ab 12 J./NEU 2D: Mo-Mi 12.15, 15.00, 17.45 Uhr; 3D: Mo–Mi 11.30, 14.15, 17.00, 19.50 Uhr o.A./NEU Kurzfilm im Juli täglich vor der Abendvorstellung U

tgl. 17.35, 20.05 (außer Mi); Mi auch 19.30 Uhr

U

.

e

ab 12 J./NEU tgl. 17.15 (außer Fr/Mo), 19.50 (außer Mi); Do/Fr 11.15; Fr–Sa/Mo/Mi 23.10 Uhr ab 12 J./NEU

HOTEL TRANSSILVANIEN 3 SUPER TROOPERS 2 2D: Mo-MI 14.20, 17.10 Uhr; 3D: Di 11.50, 13.20; Mi 14.00; Mo/Di 14.45; tgl. 14.15, 20.20 Uhr Mi 16.45; Mo/Di 17.35; Mo–Mi 20.00 Uhr o.A./NEU JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH LOVE, SIMON 2D: Fr–So/Di 14.15; Mo/Mi 16.00; Do 17.00; Mo/Di 20.00; Mi 20.10; Fr/Sa 21.35; Mi 22.00; So/Mo 22.45 Uhr; 3D: Do/Mo/Mi 14.15; Di 16.00; Fr-So 17.00; Do-So 20.00; Do/So 21.35; Fr/Sa 22.45 Uhr ab 12 J./7. Woche

tgl. 14.10, 17.00; Do–So 11.20; Fr–So 19.55 Uhr

OCEAN’S 8

So–Mi 13.45; Do–Sa 17.15; Do/Sa/Mo/Mi 22.30 Uhr

tgl. 17.25, 20.15 (außer Di/Mi); Sa/So auch 15.15; Di/Mi auch 19.50; Do/Mo auch 22.35; Fr/Sa auch 23.10 Uhr o.A./4. Woche

tgl. 20.30, 23.10; Mo–Mi 17.10; Do–So 17.50 Uhr

THE FIRST PURGE tgl. 17.15, 20.20, 21.30 (außer Do/Mi), 23.10 (außer Mi); Mi auch 23.00 Uhr DEADPOOL 2 Do–Fr/Mo/Di 18.40; Sa/So 19.50; Fr 23.15 Uhr

3D: Fr/So 17.20, Do/Sa 20.30, Di 21.30 Uhr

DAS WUNDER VON BERN Mo 17.00, 20.00 Uhr

ab 6 J.

PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES o.A./5. Woche

LIEBE BRINGT ALLES INS ROLLEN Sa/So 11.20; Do/Fr 16.00 Uhr

o.A./2. Woche

HOW TO PARTY WITH MOM e

tgl. 16.10, 18.50 Uhr

ab 12 J./2. Woche

LOVE, SIMON tgl. 14.50, 18.55 Uhr

:

MEINE TEUFLISCH GUTE FREUNDIN ab 6 J./3. Woche

MEINE TEUFLISCH GUTE FREUNDIN tgl. 11.15, 14.00 Uhr

ab 6 J./3. Woche

JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH 2D: tgl. 16.45 Uhr: 3D: tgl. 14.00 (außer Fr/Sa), 20.00, 23.15; Fr/Sa auch 14.30 Uhr ab 12 J./7. W. OCEAN’S 8 tgl. 14.00, 16.55, 19.50, 22.45 Uhr

o.A./4. Woche

SOLO: A STAR WARS STORY 2D: Do–So 16.30 Uhr; 3D: tgl. 14.00, 19.55 Uhr (Überlänge) ab 12 J./8. Woche DEADPOOL 2 Do/Sa–So/Di 20.00; Fr/Mo/Mi 23.00 Uhr ab 16 J./9. Woche LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL Fr/So/Di 11.00; Do/Sa 13.50 Uhr

FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER o.A.

Fr/Mo/Mi 11.10; Do/Sa 14.10 Uhr

EARLY MAN Do–So 11.10 Uhr

o.A./10. Woche

Do–So 11.00 Uhr So 12.00 Uhr

MUSE – DRONES WORLD TOUR (OMU)

3D: Mo–Mi 11.10; Do–So 16.50 Uhr

ab 12 J. ab 12 J./12. Woche

Do 20.00 Uhr

o.A./11. Woche

LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL Sa/So 13.45 Uhr

So 17.00 Uhr

ab 6 J./7. Woche

ab 6 J.

PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES Do/Sa/Di 11.20; Fr 14.00 Uhr

FUSSBALL WM – FINALE LIVE-ÜBERTRAGUNG

ab 6 J./15. Woche

DAS GESAMTE PROGRAMM FINDEN SIE UNTER WWW.KINOPOLIS.DE/SU

SOMMERPAUSE Das OPEN AIR KINO im Bad Vilbeler Freibad beginnt am 19. Juli 2018

www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220 Marx Reloaded: KONZERT IM FREIEN Fr 20.30 Mit Vorfilm COMRADE, WHERE ARE YOU TODAY? (OmU) So 18.00 Was tut sich: LANDRAUSCHEN DI 20.15 Zu Gast: Lisa Miller Sci-Fi Klassiker: PLANET OF THE APES (OF) Fr 18.00 * ALPHAVILLE (OmU) So 20.30 CLOSE ENCOUNTERS OF THE THIRD KIND (OmU) Mi 20.30 Special: AS MIL E UMA NOITES – VOL. 2 (OmU) Mi 18.00

NEUSTART DER WOCHE

KJ

CINELADY:MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN Mi 19.45 Uhr

ab 16 J./5. Woche

Tel. 06101 559356

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

o.A.

Mi 20.15 Uhr

HEREDITARY – DAS VERMÄCHTNIS

www.kultur-bad-vilbel.de

o.A./5. Woche

ACTIONHEROS:SICARIO 2

DAS ZEITRÄTSEL tgl. 22.35 Uhr (außer Mi)

o.A.

LOVE LIFE! SUNSHINE!! WONDERFUL STORIES AVENGERS: INFINITY WAR

Do 17.10; Sa 18.25 Uhr

o.A./16. Woche

FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER

Do–So 14.00 Uhr Fr/Sa 13.30; So 14.30 Uhr

bis 22. August

o.A./10. Woche o.A./12. Woche

tgl. 11.00 Uhr

LILIANE SUSEWIND – EIN TIERISCHES ABENTEUER o.A./10. Woche

SOMMERPAUSE

o.A./8. Woche

LILIANE SUSEWIND – EIN TIERISCHES ABENTEUER

tgl. 11.45 Uhr

o.A./8. Woche

www.filmforum-höchst.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

ab 6 J./7. Woche

LUIS & DIE ALIENS

SHERLOCK GNOMES

o.A./16. Woche

SHERLOCK GNOMES

e

o.A./5. Woche

Mo-Mi 14.00 Uhr; Atmos: Do-So 14.00 Uhr

Di 13.15; Do–So 14.00 Uhr

S

ab 16 J./5. Woche

JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER

Fr–So 11.40; Do–So 14.25; Mo 14.40; Di/Mi 15.00 Uhr

e

Do/Sa/Mo/Mi 23.15 Uhr

JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER LUIS & DIE ALIENS

e

ab 16 J./4. Woche

HEREDITARY – DAS VERMÄCHTNIS

tgl. 11.30, 14.00 Uhr

o.A./3. Woche

tgl. 14.50; Fr–So/Di 12.00; Mo/Di auch 16.00; Do–So 16.30; Mi auch 17.00 Uhr

KJ/2. Woche

Do/Sa/Mo/Mi 11.00; Fr 13.40 Uhr

AVENGERS: INFINITY WAR tgl. 16.30; Do/Fr auch 19.50; Sa auch 22.45 Uhr ab 12 J./12. Woche Fr 17.35; So 18.00 Uhr

ab 12 J./2. Woche

THE FIRST PURGE

OVERBOARD

ab 12 J./8. Woche

RYUICHI SAKAMOTO async AT THE PARK AVENUE ARMORY Sa + So 16.30 RYUICHI SAKAMOTO: CODA (OmU) Doku von Stephen N.Schible, J/USA 2017 18.00 LOS VERSOS DEL OLVIDO (OmU) von Alireza Khatami, Chile/F/D 2017 Do–Di 20.00 ZWISCHEN SOMMER UND HERBST von Daniel Manns, D 2018, Queerfilmnacht Mi 20.00 UM GOTTES WILLEN – SE DIO VUOLE (OmU) Italien 2015 Do 22.30, Fr–Di 22.00 NICO 1988 (engl. OmU) von Susanna Nicchiarelli, I/B 2017 (Zum 30. Todestag) Mi 22.00

o.A./3. Woche

Do/Sa/So/Di 23.00 Uhr

ab 16 J./9. Woche

Adlerflychtstraße 6 · Tel. 069 5970845 · www.malsehnkino.de

HOW TO PARTY WITH MOM

THE STRANGERS: OPFERNACHT KJ/2. Woche

SOLO: A STAR WARS STORY 2D: Do/Sa/Di/Mi 17.20; Fr/So 20.30; Mo 21.30 Uhr; e

ab 12 J./NEU

ab 12 J./NEU

ab 6 J.

GEKIJOUBAN SERVAMP: ALICE IN THE GARDEN (OMU) Fr 20.00 Uhr

ab 16 J./NEU

CINESNEAK Mo 20.15 Uhr

KJ

ENGLISH CINEMA: SKYSCRAPER

3D: daily 8:00 pm, 10:45 pm; Fri/Sat also 2:15 pm

HOTEL TRANSYLVANIA 3

e

2D: Mon-Wed 2:00 pm; 3D: Mon–Wed 11:15 am, 5:20 pm

www.hafen2.net · Tel. 26012223 · Nordring 129 · Offenbach

JURASSIC WORLD: FALLEN KINGDOM

3D: daily 4:30 pm, 7:45 pm (except Mon/Wed), 11:00 pm; Thu–Sun 1:45 pm (extra fee)

ADRIFT

ZWEI IM FALSCHEN FILM HAFENKINO Open Air Do 21.30 Uhr J

SURF FILM NACHT

J

THE RIDER (OmU)

ab 12 J.

NEU!

AVENGERS: INFINITY WAR 3D: Fri/Sun/Tue 10:30 pm

OCEAN’S 8 ab 12 J.

G Ganz Frankfurt in einer App! jjournal-frankfurt.de/digital

KJ28_GelbeSeiten.indd 9

HEREDITARY Fri/Sun/Tue 11:15 pm

HAFENKINO Open Air Fr 21.30 Uhr HAFENKINO Open Air Sa 21.30 Uhr

Sat 11:15 am; Fri/Mon 5:15 pm; Wed 7:50 pm; Thu/Sun/Tue 11:10 pm

daily 5:15 pm, 8:10 pm

LOVE, SIMON daily 11:00 am THE FIRST PURGE daily 11:00 pm DEADPOOL 2 Fri/Sun/Tue 4:50 pm; Thu/Sat/Wed 10:45 pm SOLO: A STAR WARS STORY 3D: Thu/Sat/Mon 4:45 pm; Fri/Sun/Tue 10:45 pm (extra fee) CINESNEAK Mon 9:00 pm

rated 12 Y./NEW no age restriction/NEW rated 12 Y./7. Week rated 12 Y./NEW rated 16 Y./5. Week rated 12 Y./12. Week no age restriction/4. Week no age restriction/3. Week rated 18 Y./2. Week rated 16 Y./9. Week rated 12 Y./8. Week rated 18 Y.

10.07.18 13:45


FILM-ABC

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 28/ 1 8

10

Ryuichi Sakamoto: Coda

Solo: A Star Wars Story

The Lego Ninjago Movie

Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

USA/J, 2017, ab 6 J., R.: Stephen Nomura Schible Regisseur Stephen Nomura Schible hat den legendären Komponisten Ryuichi Sakamoto ab 2012 mit der Kamera begleitet. 2014 wird bei Sakamoto Mundrachenkrebs diagnostiziert, und der Musiker bricht alle Projekte ab. Als die Dreharbeiten weitergehen können, zieht Sakamoto vor dem Hintergrund der ökologischen Situation seines Heimatlandes und seiner persönlichen Lebenskrise Resümee. Mal Seh’n

USA, R.: Ron Howard, D: Emilia Clarke, Woody Harrelson, Jon Favreau Bei einer Reihe waghalsiger Abenteuer in der düsteren und gefährlichen kriminellen Unterwelt lernt Han Solo seinen späteren Co-Piloten Chewbacca kennen und trifft auf den berüchtigten Glücksspieler Lando Calrissian."Solo: A Star Wars Story“ markiert den Beginn der außergewöhnlichen Freundschaft des wohl ungewöhnlichsten Helden-Duos der Star-Wars-Saga. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

USA/DK, 2017, ab 6 J., R.: Charlie Bean, Paul Fisher Es ist ein Kampf um Ninjago City entbrannt. Das bedeutet den Einsatz des jungen Lloyd alias Der Grüne Ninja und seiner Freunde, die insgeheim große Krieger sind. Unter der Leitung des weisen Sprücheklopfers und Meisters Wu bekämpfen sie den bösen Warlord Garmadon, den schlimmsten Bösewicht überhaupt, der zufällig auch Lloyds Vater ist. So kommt es zum Duell Mech gegen Mech, aber auch Vater gegen Sohn. CineStar

D, 2016, o.A., R.: Andreas Dresen, D: Arved Friese, Justus von Dohnanyi, Axel Prahl Timm Thaler lebt in ärmlichen Verhältnissen, doch er lacht gern und viel. Sein Lachen ist so bezaubernd und ansteckend, dass der dämonische Baron Lefuet es um jeden Preis besitzen will. Und so macht der reichste Mann der Welt dem Jungen ein unmoralisches Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er in Zukunft jede Wette gewinnen. CineStar

Super Troopers 2

The Rider

USA, 2018, ab 12 J., R.: Jay Chandrasekhar, D: Jay Chandrasekhar, Kevin Heffernan, Steve Lemme Als ein internationaler Grenzkonflikt zwischen den USA und Kanada entf lammt, werden die Super Trooper – Mac, Thorny, Foster, Rabbit und Farva – abkommandiert, um im umstrittenen franko-kanadisch-amerikanischen Gebiet eine neue Highway-Patrol aufzubauen. Es folgen höchst unkonventionelle Polizeimethoden. CineStar, CineStar Metropolis

USA, 2017, ab 12 J., R.: Chloe Zhao, D: Brady Jandreau, Tim Jandreau, Lilly Jandreau Nach einem beinahe tödlichen RodeoUnfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Identitätskrise: Immerhin definiert ihn nicht nur seine Umwelt, sondern vor allem auch er selbst als Sioux-Nachkomme sich vornehmlich über seine Arbeit mit Pferden. Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2

S

Sherlock Gnomes GB/USA, 2017, o.A., R.: John Stevenson Nachdem der Streit zwischen den Gartenzwerg-Familien Zinnoberrot und Blaublut begraben werden konnte und Gnomeo seine Julia heiraten durfte, begeben sich die einstigen Rivalen gemeinsam nach London und leben dort friedlich Gartenzaun an Gartenzaun. Nichts kann das Zwergen-Idyll stören, so scheint es. Doch dann verschwinden plötzlich Gartenzwerge spurlos in der ganzen Stadt, was die heile Zwergen-Welt gehörig aus den Fugen geraten lässt. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

Sicario 2 USA/I, 2018, R.: Stefano Sollima, D: Benicio Del Toro, Josh Brolin, Catherine Keener CIA-Agent Matt und der Söldner Alejandro kehren zurück an die US-mexikanische Grenze. Hier eskaliert der Drogenkrieg, seit die mexikanischen Kartelle begonnen haben, Terroristen über die Grenze in die USA einzuschleusen. Um von US-Seite aus im Gegenschlag einen Krieg der verfeindeten Drogenkartelle anzuzetteln, soll die Tochter des Kartellbosses und Terroristenschleusers Carlos Reyes entführt werden. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

Skyscraper USA, 2018, ab 12 J., R.: Rawson Marshall Thurber, D: Dwayne Johnson, Pablo Schreiber, Neve Campbell Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer, der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

SHERLOCK GNOMES

Swimming with Men GB, 2018, o.A., R.: Oliver Parker, D: Charlotte Riley, Rupert Graves, Jim Carter Eric steckt in der Midlife-Crisis: Während seine Frau in der Lokalpolitik aufsteigt, entfremdet sich der Teenager-Sohn täglich mehr von ihm und sein Job als Buchhalter langweilt ihn unsäglich. Als er abends seine gewohnten Bahnen im Schwimmbad zieht, bemerkt er plötzlich etwas Merkwürdiges: Eine bunt zusammengemischte Gruppe an Männern gleitet rhythmisch neben ihm durchs Becken. Eric schließt sich den Synchronschwimmern an. Cinema

T

The First Purge USA, 2018, ab 18 J., R.: Sam McMurray, Gerard McMurray, D: Marisa Tomei, Lex Scott Davis, Luna Lauren Velez Die USA in einer nicht allzu fernen Zukunft: Um die Verbrechensrate für den Rest des Jahres unter ein Prozent zu drücken, setzen die „Neuen Gründungsväter Amerikas“ eine gewagte soziologische Theorie in die Tat um: Für eine einzige Nacht bleiben alle Gewalttaten straffrei. Damit soll der frustrierten Bevölkerung ein Ventil für ihre angestauten Aggressionen geboten werden. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

SWIMMING WITH MEN

The Strangers: Opfernacht USA, 2018, ab 16 J., R.: Johannes Roberts, D: Christina Hendricks, Bailee Madison, Martin Henderson Cindy und ihr Ehemann Mike begeben sich mit ihrer Tochter Kinsey und ihrem Sohn Luke in den Familienurlaub. Doch der Trip entpuppt sich schon bald als unvorstellbarer Albtraum. Nachdem die Vier ihre Unterkunft in einem abgelegenen Trailerpark bezogen haben, beginnt mit einem Klopfen an der Tür eine Nacht voller Terror, aus der es kein Entrinnen gibt. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

V

Vom Ende einer Geschichte GB, 2017, R.: Ritesh Batra, D: Jim Broadbent, Charlotte Rampling, Harriet Walter Tony Webster ist glücklich geschieden und lebt ein ereignisloses Leben. Vor vielen Jahren waren er und die Studentin Veronica ein Paar, bis sie sich damals überraschend für seinen besten Freund Adrian entschied. Was nach dessen Selbstmord aus seiner großen Liebe wurde, hat er nie herausgefunden. Doch die unerwartete Erbschaft von Adrians Tagebuch, das sich im Besitz von Veronicas Mutter Sarah befand, stellt plötzlich sein Leben auf den Kopf. Orfeo’s Erben

Z

Zwei im falschen Film D, 2017, ab 12 J., R.: Laura Lackmann, D: Laura Tonke, Marc Hosemann, David Bredin Hans nennt seine Freundin „Heinz“. Sie sind ein ganz normales Paar, dessen Liebe in die Jahre gekommen ist. An ihrem Jahrestag gehen sie ins Kino. Ein Liebesfilm steht auf dem Programm. Nur will die romantische Stimmung von der Leinwand nicht so recht auf die beiden überspringen. Als Hans dem Ex-Freund von Heinz auch noch bereitwillig ihre Nummer gibt, statt eine Eifersuchtsszene zu machen, schrillen bei Heinz alle Alarmglocken. Soll das Liebe sein? Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2

USA, 2017, ab 12 J., R.: Martin McDonagh, D: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell Nachdem Monate vergangen sind, ohne dass der Mörder ihrer Tochter ermittelt wurde, unternimmt Mildred Hayes eine Aufsehen erregende Aktion. Sie bemalt drei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef, den ehrenwerten William Willoughby, adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern. Harmonie

THREE BILLBOARDS …

ZWEI IM FALSCHEN FILM

Kinojournal auch auf dem iPhone

KJ28_ABC.indd 10

10.07.18 13:47


ARTHOUSE

Liebe bringt alles ins Rollen

Die Frau, die vorausgeht

Ryuichi Sakamoto ist einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit. In den 70ern erfndet er mit seiner Band Yellow Magic Orchestra den japanischen Techno-Pop, veröffentlicht als Solo-Künstler erste Alben zwischen elektronischer, klassischer und Weltmusik und wird als Shooting Star gefeiert. In den 80er und 90er Jahren komponiert er legendäre Soundtracks. Regisseur Stephen Nomura Schible hat den Komponisten ab 2012 mit der Kamera begleitet. 2014 wird bei Sakamoto Mundrachenkrebs diagnostiziert, und der Musiker bricht alle Projekte ab. Als die Dreharbeiten weitergehen können, zieht Sakamoto vor dem Hintergrund der Situation seines Heimatlandes und seiner persönlichen Lebenskrise Resümee.

Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich im Rollstuhl sitzt …

New York, im Frühjahr 1889. Nach einem Jahr der Trauer um ihren verstorbenen Mann, beschließt die Malerin Catherine Weldon (Jessica Chastain), dass nun endlich die Zeit für einen Neuanfang gekommen ist. Unbeeindruckt von gesellschaftlicher Konvention und ganz auf sich allein gestellt, begibt sie sich auf die ebenso beschwerliche wie gefährliche Reise nach North Dakota mit einem klaren Ziel vor Augen: Sie will den legendären Sioux-Häuptling Sitting Bull porträtieren. Vor Ort macht sich Catherine mit ihrer romantischen Vorstellung von einem selbstbestimmten Leben im „wilden Westen“ jedoch schnell Feinde. Vor allem Colonel Groves (Sam Rockwell) ist die selbstbewusste Witwe ein Dorn im Auge.

Cinema, Kinopolis Main-Tauns

Mal Seh’n

Cinema, Kult Kinobar

The Rider Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Krise: Immerhin definiert ihn nicht nur seine Umwelt, sondern vor allem auch er selbst als Sioux-Nachkomme sich vornehmlich über seine Arbeit mit Pferden. Schwer wiegen der abschätzige Blick seines Vaters, der Abschied von seinen enttäuschten Fans und das Fehlen des einzigartigen Gefühls der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt. In atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas erzählt „The Rider“ von zerbrochenen Träumen und verlorenen Identitäten. Ein authentischer, einfühlsamer Film.

K IN O J O U R N A L F R A N K F U R T # 28/ 1 8

Ryuichi Sakamoto: Coda

11

Hafenkino – Programmkino im Kulturzentrum Hafen 2

Ganz Frankfurt in einer APP! KOMPLETTES TV-PROGRAMM

KULTURTIPPS

Die Wunderübung 365 TAGE NEWS 1000 GESCHÄFTE

WIR LIEB LIEBEN L IEB BE BEN EN DIESE SE STA S TAD TA ADT! A AD DT! T STADT!

550 RESTAURANTS

8000 TERMINE

ALLE KINOFILME

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634 E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 29 vom 1.1.2018 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Grafik: Klaus Günter Berger Tel. 069 97460-425 Herstellung: Monika Kiss, Emir Vučić Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung) Tel. 069 97460-332, marketing@mmg.de; Philipp Storck Tel. -321; Briapatt Gottschalt, Tel. -343; Lara Gaebelein, Tel. -329, Patrick Stürtz Tel. -340, vertrieb@mmg.de Druck: apm – alpha print medien, Darmstadt Preis: –,25 € © 2018 Presse Verlagsgesellschaft mbH

Es war Liebe auf den ersten Blick, damals, als sie gemeinsam abgetaucht sind, im warmen, klaren Wasser des Roten Meeres. Perfekte Harmonie und vollstes Vertrauen in den anderen, allerdings nur unter Wasser. Vielleicht hätten sie nie auftauchen dürfen? Jetzt, viele Ehejahre später, giften sich Joana und Valentin nur noch an. Eine Sitzung bei einem Paartherapeuten scheint die letzte Rettung für die Beziehung. Seine Versuche die Probleme der beiden in den Griff zu bekommen scheitern, schließlich weiß Joana immer schon vorher was ihr Mann sagen will, warum ihn überhaupt zu Wort kommen lassen. Doch nicht nur das Paar hat Probleme – auch der Therapeut scheint in Schwierigkeiten zu stecken. Cinema

Auf der Suche nach Ingmar Bergman

Comrade, where are you today?

Ingmar Bergmans „Das siebente Siegel“ war der Film, der Margarethe von Trotta („Die bleierne Zeit“) für das Kino begeisterte und den Wunsch in ihr weckte, selbst Regisseurin zu werden. Jahre später schließt sich der Kreis, als Bergman ausgerechnet von Trottas „Die bleierne Zeit“ als einen der Filme benennt, die ihn am meisten geprägt haben. Anlässlich des 100. Geburtstags des schwedischen Regisseurs folgt von Trotta seinen Spuren und offenbart durch ihren sehr persönlichen Blick auf sein Leben völlig überraschende Seiten der genialen Filmikone. „Auf der Suche nach Ingmar Bergman“ ist eine persönliche, emotionale und cineastische Reise durch das faszinierende Universum der Filmlegende.

1988 fliegt die Finnin Kirsi Marie Liimatainen in die DDR, um die Lehren von Marx und Lenin zu studieren. In ihrer Heimatstadt Tampere hatte sie Häuser besetzt, jetzt trifft sie an der FDJ-Jugendhochschule „Wilhelm Pieck“ in der Nähe von Ostberlin auf Gleichgesinnte aus über achtzig Ländern. Sie sind Funktionäre, Befreiungskämpfer oder linke Aktivisten. Doch während die Studenten die internationale Solidarität hochleben lassen, weckt der sozialistische DDR-Alltag Zweifel, ob die Theorie in der Praxis bestehen kann. Im Sommer 1989 endet das Studienjahr. Wenige Monate später fällt die Berliner Mauer. Über zwanzig Jahre später sucht Kirsi, die heute Filmemacherin ist, ihre Kameraden von damals.

Cinema

Deutsches Filmmuseum

Mehr Filme auf www.kinojournal-frankfurt.de

KJ28_Arthouse.indd 11

10.07.18 13:48


Sa., 14. Juli 2O18 Einlass ab 22 Uhr

7. Etage, Leonhard’s & Skyline-Dachterrasse

7

Große Eschenheimer Str./Ecke Zeil 126 Frankfurt am Main

7party.de

7 7 7 7

Eta ge n ü b er Fra n kfurts Ha u ptw a ch e: 1 x im M o nat feiern D r in k s in d e r H a p p y H o u r (h al b e Pr eis e) bis 2 3 U h r Styles in the mix: House, Soul, EDM, Rock, Classics, HipHop & Pop Euro Eintritt bis 23 Uhr, 1O Euro danach, Einlass ab 21 Jahren

7 Party i1_1 LIVE 1 1 225 300 7 KJ28-18.indd 1 14j li18 i dd 1

30 06 18 01 04 09.07.18 11:35

KinoJournal 28/2018  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 28/2018

KinoJournal 28/2018  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 28/2018

Advertisement