Page 1

AUSGABE 28/13 vom 11.–17.7.2013

AB DONNERSTAG, 11. JULI NUR IM KINO

/systemfehler.wenn.inge.tanzt

RZ_Systemfehler_AZ_Kinojournal.indd 1 KJ28-13_Systemfehler-TITEL.indd 1

www.Systemfehler-WennIngeTanzt.de

/Foxkino

28.06.13 16:16 08.07.13 17:30


2

FRANKFURT, OFFENBACH & SULZBACH IM ÜBERBLICK

KINOFINDER

ALTE MÜHLE

CINEMA

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1– 6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

ASTOR FILM LOUNGE

CINEMAXX

in der Zeilgalerie www.frankfurt.astorfilmlounge.de Kartenreservierung 069 928834828 Zeil 112–114 60313 Frankfurt S1– 6/8/9, U 1– 3/6–8, Bus n8,

www.cinemaxx.de Tel. Kartenreservierung 01805 24636299 Berliner Straße 210, Offenbach S1/8/9 Ledermuseum

AUTOKINO GRAVENBUCH www.autokino-deutschland.de Tel. 06102 5500 Neu-Isenburg-Gravenbruch

CINESTAR www.cinestar.de 24h-Ticket-Hotline 01805 118811 Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

CINESTAR METROPOLIS www.cinestar.de 24-Stunden-Ticket-Hotline 01805 118811 Eschenheimer Anlage 40 U 1– 3/8, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

Kinofinder.indd 2

DEUTSCHES FILMMUSEUM www.deutsches-filmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1–3, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

E-KINOS www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1–3/6–8, Bus n8, Hauptwache

ELDORADO www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4–7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

www.filmforum-höchst.com Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 212456 64 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

FILMTHEATER VALENTIN

MAL SEH’N

www.filmtheater-valentin.de Bolongarostraße 105, Höchst Tel. 069 3086927 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Bolongaropalast

HARMONIE

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/Lokalbahnhof U1–3/8, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

05.03.13 15:39


FILMPREMIEREN

AUSGABE 28/13 3

THE CALL – LEG NICHT AUF!

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME

Thriller / USA, 2013 / Regie: Brad Anderson / Darsteller: Halle Berry, Abigail Breslin, Morris Chestnut Jordan Turner (Halle Berry) arbeitet als Operator bei der Polizeinotrufnummer 911 von Los Angeles. Eines Tages führt ein fataler Fehler von Jordan dazu, dass ein Mädchen während seines Notrufs von einem Einbrecher getötet wird. Sechs Monate nach dem Vorfall versucht Jordan noch immer, diese grausame Erfahrung zu verarbeiten, als sie erneut vor eine ähnliche Situation gestellt wird. Die junge Casey (Abigail Breslin) ruft aus dem Kofferraum eines Autos an, nachdem sie von einem Unbekannten entführt wurde. Zahlreiche Versuche Jordans, dem Teenager am Telefon zu helfen, schlagen fehl. Als ihre Kollegen auch noch die Spur des Fluchtfahrzeugs verlieren, muss Jordan handeln. Denn mit jeder Sekunde, die verstreicht, sinkt die Wahrscheinlichkeit, Casey lebend retten zu können. Jordan beschließt, ihren Platz am Telefon zu verlassen und auf eigene Faust zu ermitteln. Sie ahnt nicht, in welche Gefahr sie sich damit begibt. Cinemaxx, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

Thriller / F/USA, 2013 / Regie: Louis Leterrier / Darsteller: Morgan Freeman, Mark Ruffalo, Jesse Eisenberg Wie raubt man eine Bank aus, ohne selbst anwesend zu sein? Ganz einfach: Man ist Magier und lässt die Dinge für sich arbeiten. Das Illusionisten-Quartett „The Four Horsemen“ ( Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Isla Fisher, Dave Franco) verblüfft das Publikum mit jeder Menge High-Tech in seinen Live-Shows. Bereits ihr erster Auftritt in Las Vegas ist spektakulär: Sie lassen einen Zuschauer verschwinden und Sekunden später in einem Banktresor in Paris wieder auftauchen. Dort lösen sich vor seinen Augen mehrere Millionen Euro in Luft auf und prasseln als plötzlicher Geldregen in Robin-Hood-Manier im Zuschauersaal nieder. Reine Illusion oder was steckt dahinter? FBI-Agent Rhodes (Mark Ruffalo) und seine französische Interpol-Kollegin Alma Dray (Melanie Laurent), die die Truppe stoppen sollen, stehen vor einem großen Rätsel. Erst Bradley (Morgan Freeman), der mit dem Entzaubern von Illusionen gutes Geld verdient, scheint es lösen zu können. E-Kinos, Cinemaxx, CineStar Metropolis, CineStar, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

7 TAGE IN HAVANNA Drama / F/E, 2012 / Regie: Laurent Cantet, Benicio Del Toro, Julio Medem, Elia Suleiman, Juan Carlos Tabio, Pablo Trapero, Gaspar Noé / Darsteller: Josh Hutcherson, Daniel Brühl, Emir Kusturica „7 Tage in Havanna“ ist eine faszinierende Momentaufnahme dieser pulsierenden Stadt an 7 Tagen. Die 7 bekannten Regisseure Benicio del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem, Elia Suleiman, Gaspar Noé, Juan Carlos Tabío und Laurent Cantet entführen den Zuschauer mit ihren lebendigen Geschichten in das Abenteuer Havanna. In „7 Tage in Havanna“ lebt der unnachahmliche Rhythmus dieser Stadt auf, die leise Melancholie, das Rauschen des nahen Meeres, die Musik und der Tanz, die stets durch die romantisch verfallenen Gassen schwingen und diese Sehnsuchtsmomente in 7 packenden Episoden vereinen. Episodenfilme wie „Paris je t‘aime“ oder „New York I Love You“ haben zuletzt mit ihrer Mischung aus hochkarätigen Regisseuren und spannenden Einblicken in die beliebten Städte das Publikum begeistert. Mal Seh’n

DAS GLÜCK DER GROSSEN DINGE

UNPLUGGED: LEBEN GUAIA GUAIA

Tragikomödie / USA, 2012 / Regie: Scott McGehee / Darsteller: Julianne Moore, Steve Coogan, Alexander Skarsgard Die Rock-Ikone Susanna ( Julianne Moore) und der herbcharmante Kunsthändler Beale (Steve Coogan) waren einst ein glückliches New Yorker Ehepaar. Doch Susannas Ruhm ist verblasst und der Reiz ihrer Beziehung auch. Die beiden lassen sich scheiden. Der Schatten dieser Trennung fällt auf ihre zauberhafte sechsjährige Tochter Maisie, um die ein heftiger Streit entsteht. Maisies Leben gerät aus den Fugen. Während Beale eine Beziehung mit dem Kindermädchen Margo ( Joanna Vanderham) beginnt, heiratet Susanna den Barkeeper Lincoln (Alexander Skarsgard). Zwischen der ehrlichen Liebe für ihre Tochter, neuen Partnern und aufreibenden Jobs drohen ihre Eltern an der Situation zu scheitern. Orfeo’s Erben

Dokumentarfilm / D, 2012 / Regie: Sobo Swobodnik Der Weg von Elias Gottstein und Carl Luis Zielke ist radikal, alternativ und unplugged. Auf zwei selbstgebauten Fahrrädern reisen sie von Stadt zu Stadt und genießen ihre Freiheit ohne Wohnung, Ausbildung oder finanzielle Absicherung. Konzerte spielen sie spontan und ohne Genehmigung. Mit einer E-Gitarre, einer Posaune und Elektrobeats vom Laptop verbreiten sie als „Guaia Guaia“ einen tanzbaren Energiecocktail, der die Aufmerksamkeit von Fans und Polizisten auf sich zieht. Sie ziehen mit selbstgebauten Fahrrädern von Stadt zu Stadt und locken mit lauten, illegalen Konzerten Fans und Polizisten an. Das Porträt zweier junger Männner, die den Wunsch nach einem selbstbestimmten Lebensstil nicht nur träumen, sondern auch leben. Mal Seh’n

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ28_Premieren.indd 3

09.07.13 15:07


4 FILMPREMIEREN

Jetzt wird gerockt!

SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT Indierocker trifft auf Idealistin, arroganter Ehrgeiz prallt auf nerdiges Öko-Strebertum – das sind Max und Inge, die Helden dieser fetzig-dynamischen Highschool-Komödie von Wolfgang Groos („Die Vampirschwestern“). Komödie / D, 2013 / Regie: Wolfgang Groos / Darsteller: Tim Oliver Schultz, Paula Kalenberg, Peter Kraus Der ehrgeizige Punkrocker Max (Tim Oliver Schultz) und die Öko-Aktivistin Inge (Paula Kalenberg) können sich nicht ausstehen, seit Max sie mit dem beleidigenden Song „Wenn Inge tanzt“ vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Für Max und seine Mitschüler Fabio (Tino Mewes), Joscha (Constantin von Jascheroff ) und Lukas (Thando Walbaum) hat sich gerade dieser Song in der Schule und der regionalen Musikszene zum echten Hit entwickelt: Die gemeinsame Band namens Systemfehler steht endlich kurz vor dem Durchbruch. Doch ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen könnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fällt aus. Max‘ cooler

Inge und Max streiten mal wieder

KJ28_Premieren.indd 4

Onkel, der frühere Schlagerstar Herb König (Peter Kraus), macht einen Vorschlag: Zufällig ist Inge eine hervorragende Gitarristin und die Einzige, die kurzfristig einspringen könnte. Doch als Max sie um Hilfe bittet, stellt sie eine nicht verhandelbare Bedingung: Falls sie mit der Band auftritt, wird der Song „Wenn Inge tanzt“ aus dem Programm gestrichen. Sind die Jungs und vor allem Max bereit, den Preis für den Erfolg zu zahlen? Max muss sich entscheiden: Inge oder die Musik. Woran hängt sein Herz? systemfehler-wenningetanzt.de

E-Kinos, CineStar Metropolis, CineStar, Kinopolis Main-Taunus

Peter Kraus

09.07.13 15:08


AUSGABE 28/13 5

✶ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

)

7

7 TAGE IN HAVANNA

C

CARLAS SONG

F/E, 2012, ab 6 J., R.: Laurent Cantet, Benicio Del Toro, Julio Medem, Elia Suleiman, Juan Carlos Tabio, Pablo Trapero, Gaspar Noé, D: Josh Hutcherson, Daniel Brühl, Emir Kusturica Die 7 bekannten Regisseure Benicio del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem, Elia Suleiman, Gaspar Noé, Juan Carlos Tabío und Laurent Cantet entführen den Zuschauer mit ihren lebendigen Geschichten in das Abenteuer Havanna: die Momentaufnahme dieser pulsierenden Stadt an 7 Tagen. Mal Seh’n

)

A

AFTER EARTH USA, 2013, ab 12 J., R.: M. Night Shyamalan, D: Will Smith, Jaden Smith, Isabelle Fuhrmann Nach einer Bruchlandung stranden der Teenager Kitai Raige und sein Vater Cypher auf der Erde – tausend Jahre nachdem katastrophale Ereignisse die Menschheit dazu gezwungen haben, diese zu verlassen. Da Cypher schwer verletzt wurde, muss sich Kitai auf einen gefährlichen Weg machen, um ein Notrufsignal abzusenden. CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus Anzeige

)

)

GB/D/E, 1996, R.: Ken Loach, D: Robert Carlyle, Oyanka Cabezas, Scott Glenn Glasgow 1987. Der unkonventionelle Busfahrer George hilft einer jungen Schwarzfahrerin, den Kontrolleuren der eigenen Verkehrsbetriebe zu entwischen. Der Vorfall hat Folgen, George wird vom Dienst suspendiert. Um so mehr freut er sich, als ihn Carla, die junge Frau aus dem Bus, während seines unfreiwilligen Urlaubs besucht. George verliebt sich in Carla, doch die läßt sich nur zögerlich auf seinen geduldigen Charme ein. Ein dunkles schmerzliches Geheimnis umgibt sie, das offenbar mit ihrem Heimatland Nicaragua zu tun hat.

we <3 bxxxx music! Fr., 12. Juli im Adlib

Kino des Deutschen Filmmuseums

)

D

DAS DRECKIGE DUTZEND USA/E/GB, 1966, ab 16 J., R.: Robert Aldrich, D: Lee Marvin, Charles Bronson, John Cassavetes Ein abgesetzter amerikanischer Major muß im Jahr 1944 aus 12 kriminellen Psychopathen in einem Soldatenstraflager ein „Himmelfahrtskommando“ bilden, um gemeinsam mit ihnen ein SS-Quartier auszuheben. Kino des Deutschen Filmmuseums

B

DAS GLÜCK DER GROSSEN BIS(S) ZUM ENDE DER STADT DINGE Rund 70 Filialen in und um Frankfurt, dazu Beratungscenter und SB-Services: Was liegt näher als die Frankfurter Sparkasse? Alle Standorte unter frankfurter-sparkasse.de/filialfinder

)

B

BEFORE MIDNIGHT USA/GR, 2013, ab 6 J., R.: Richard Linklater, D: Ethan Hawke, Julie Delpy, Ariane Labed Neun Jahre nach ihrer zweiten Begegnung in Paris sind Jesse und Celine miteinander verheiratet und Eltern zweier kleiner Zwillingstöchter. Sie verbringen ihren Sommerurlaub in Griechenland, gemeinsam mit Jesses Sohn Hank aus erster Ehe. Als der zurück nach Amerika fliegt, plagen Jesse Schuldgefühle, weil er nicht mehr Zeit mit Hank verbringen kann. Cinema, Filmtheater Valentin

USA, 2012, ab 12 J., R.: Scott McGehee, D: Julianne Moore, Steve Coogan, Alexander Skarsgard Die Rock-Ikone Susanna und der herbcharmante Kunsthändler Beale waren einst ein glückliches New Yorker Ehepaar. Doch Susannas Ruhm ist verblasst und der Reiz ihrer Beziehung auch. Die beiden lassen sich scheiden. Der Schatten dieser Trennung fällt auf ihre zauberhafte sechsjährige Tochter Maisie, um die ein heftiger Streit entsteht. Maisies Leben gerät aus den Fugen.

ab 22 uhr im adlib, schwedler straße 8, ffm eintritt: 5 €, ab 24 uhr 8 €, drink-happy-hours bis 24 uhr indoor-floor, open-air-terrasse, weloveblackmusic.de

Orfeo’s Erben

DER GROSSE GATSBY AUS/USA, 2013, ab 12 J., R.: Baz Luhrmann, D: Leonardo DiCaprio, Carey Mulligan, Joel Edgerton In Baz Luhrmanns Neuverfilmung von „Der große Gatsby“ kommt der hoffnungsvolle Nachwuchsautor Nick Carraway im Frühjahr 1922 aus dem Mittelwesten nach New York City, das von lockeren Moralvorstellungen, Jazz-Glamour, mächtigen Alkoholschmugglern und ins Astronomische steigenden Aktien geprägt wird. Auf seiner Suche nach dem amerikanischen Traum wird Nick der Nachbar des geheimnisvollen, rauschende Feste feiernden Millionärs Jay Gatsby. Astor Film Lounge, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

M A R E K

L I E B E R B E R G

ROGER WATERS - THE WALL LIVE DIE FINALE CHANCE, DAS MEISTERWERK ZU ERLEBEN! PARAMORE LIL WAYNE MAC MILLER QUIDAM BY CIRQUE DU SOLEIL THE CAT EMPIRE ARCTIC MONKEYS THE STRYPES THIRTY SECONDS TO MARS PLUS GUEST: YOU ME AT SIX RUSSELL BRAND LORD THEOF DANCE HURTS AVENGED SEVENFOLD PHOENIX PLACEBO MOTÖRHEAD SAXON + SKEW SISKIN A DAY TO REMEMBER ONEREPUBLIC CARLA BRUNI

P R E S E N T S 9.8. Frankfurt Commerzbank-Arena 18.9. Neu-Isenburg Hugenottenhalle

WITH SPECIAL GUEST:

28.10. Frankfurt Festhalle 30.10. - 3.11. Frankfurt Festhalle

®

3.11. Offenbach Capitol 4.11. Offenbach Stadthalle

PLUS SPECIAL GUESTS:

15 JAHRE LORD OF THE DANCE - DIE JUBILÄUMSTOUR

(MICHAEL FLATLEY TRITT NICHT PERSÖNLICH AUF)

SPECIAL GUESTS:

7.11. Frankfurt Festhalle 7.11. Frankfurt Jahrhunderthalle Zusatztermin: 10.11. Frankfurt Jahrhunderthalle

FIVE FINGER DEATH PUNCH + DEVICE

WITH SPECIAL GUESTS:

7 TAGE HAVANNA

21+

DAS GLÜCK DER GROSSEN DINGE

14.11. Frankfurt Jahrhunderthalle 15.11. Frankfurt Jahrhunderthalle 18.11. Frankfurt Jahrhunderthalle 27.11. Frankfurt Festhalle 27.11. Frankfurt Jahrhunderthalle 4.2.14 Offenbach Stadthalle 20.2.14 Frankfurt Jahrhunderthalle 17.3.14 Frankfurt Jahrhunderthalle

20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ28_ABC.indd 5

09.07.13 14:33


6 FILME A–Z

DER WEISSE HAI USA, 1974, ab 16 J., R.: Steven Spielberg, D: Roy Scheider, Robert Shaw, Richard Dreyfuss Ein mörderischer Hai treibt in den Gewässern vor einem belieben Ferienort an der amerikanischen Ostküste sein Unwesen. Nachdem ihm mehrere Menschen zum Opfer gefallen sind, machen sich drei Männer auf, den gefährlichen Riesen zu jagen. Kinopolis Main-Taunus

DIE CROODS USA, 2013, o.A., R.: Kirk De Micco, Chris Sanders Die Croods sind die letzten Überlebenden der prähistorischen Ära und befinden sich in einer Zeit, in der Mutter Natur noch viel mit Artenvielfalt und Entstehung experimentierte. Nachdem die vertraute und schützende Höhle der Familie komplett zerstört wurde, müssen sich die Croods gemeinsam auf eine große Reise begeben. Cinemaxx, CineStar Metropolis

DIE MONSTER UNI USA, 2013, o.A., R.: Dan Scanlon Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch für Monster wie Sulley und Mike. Denn als sich die beiden an der Monster Universität kennenlernen, können sie sich auf den Tod nicht ausstehen. Kein Wunder, schließlich haben beide dasselbe Ziel: Sie wollen die größten Schrecker von ganz Monstropolis werden.

)

E

EIN FREITAG IN BARCELONA E, 2012, o.A., R.: Cesc Gay, D: Ricardo Darin, Luis Tosar, Javier Camara Ein zufälliges Aufeinandertreffen zweier alter Freunde: J. hat scheinbar alles, eine tolle Familie, einen guten Job, leidet aber dennoch an Depressionen und Phobien – ein gefundenes Fressen für seinen Therapeuten. E. ist nichts geblieben – geschieden und ohne einen Cent wohnt er wieder bei seiner Mutter. Sie lernen eine ironische Lektion fürs Leben. Filmtheater Valentin

EPIC – VERBORGENES KÖNIGREICH USA, 2013, ab 6 J., R.: Chris Wedge Tief im Wald, im Herzen der Wildnis, tobt seit ewigen Zeiten ein Krieg zwischen den Kräften des Guten und den dunklen Mächten des Bösen, ausgetragen von Schnecken, Vögeln und Insekten, winzigen Waldmenschen und brutalen Kriegern. Die Menschen bekommen nichts von diesen Kämpfen mit. Doch durch einen Zauber wird das junge Teenager-Mädchen Mary Katherine mitten in dieses verborgene Reich transportiert. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

EVIL DEAD

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME

USA, 2013, ab 18 J., R.: Fede Alvarez, D: Jane Levy, Shiloh Fernandez, Jessica Lucas Mia soll endlich von den Drogen wegkommen. Fernab der Zivilisation, in einer entlegenen Waldhütte, wollen ihr Bruder David und die gemeinsamen Freunde Olivia, Eric und Natalie Mia dabei helfen. Doch was dann geschieht, hat mit kaltem Entzug nichts mehr zu tun. Entsetzlicher Gestank lockt die Fünf in den Keller der Hütte, wo sie auf „Das Buch des Todes“ stoßen – und damit nichtsahnend düstere Dämonen wecken.

F/USA, 2013, ab 12 J., R.: Louis Leterrier, D: Morgan Freeman, Mark Ruffalo, Jesse Eisenberg Wie raubt man eine Bank aus, ohne selbst anwesend zu sein? Ganz einfach: Man ist Magier und lässt die Dinge für sich arbeiten. Ganz so simpel ist es dann allerdings doch nicht, denn das Illusionisten-Quartett „The Four Horsemen“ verblüfft das Publikum mit jeder Menge HighTech in seinen Live-Shows. Sie lösen vor seinen Augen mehrere Millionen Euro in Luft. Reine Illusion – oder was steckt dahinter? Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

Kinopolis Main-Taunus

)

F

FAST & FURIOUS 6 USA, 2013, ab 12 J., R.: Justin Lin, D: Vin Diesel, Paul Walker, Dwayne Johnson Beim oktanstarken Asphaltduell stehen der immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt geratene Dom Toretto und der ehemalige Cop Brian O’Conner einmal mehr vor der Frage: Wer sind die Guten? Wer die Bösen? Denn wieder bekommen sie es mit dem ruppigen US-Agenten Luke Hobbs zu tun. Hobbs ist nämlich einem Team halsbrecherisch-skrupelloser Elite-Fahrer unter der Leitung des genialen Owen Shaw auf der Spur.

FEU: CRAZY HORSE PARIS

FREIER FALL

F, 2012, ab 16 J., R.: Bruno Hullin Neben dem „Moulin Rouge“ gilt das „Le Carzy Horse“ in Paris als das berühmteste Varietetheater der Welt. Nachdem in der jüngsten Vergangenheit eine Reihe von Gast-Tänzerinnen mit einem Auftritt im Crazy Horse von sich Reden machten (u. a. Dita von Teese, Arielle Dombasle und Ex-Baywatch-Nixe Pamela Anderson), hält mit Schuhdesigner Christian Louboutin, dem Erfinder der „roten Sohle“, nun erstmals ein Gast-Creator das Zepter in der Hand. Exklusiv für das Crazy Horse Paris hat er eine eigene Show kreiert – „Feu“ (Feuer).

D, 2013, ab 12 J., R.: Stephan Lacant, D: Hanno Koffler, Max Riemelt, Katharina Schüttler Karriereaussichten bei der Bereitschaftspolizei, Nachwuchs unterwegs, die Doppelhaushälfte von den Eltern vorfinanziert: Marcs Leben ist gut eingerichtet. Doch dann lernt er bei einer Fortbildung den Kollegen Kay kennen. Der bringt Marc beim gemeinsamen Lauftraining ein neues Gefühl von Leichtigkeit bei – und wie es ist, Gefühle für einen Mann zu entwickeln. Hinund hergerissen zwischen der ihm vertrauten Welt und dem Rausch der neuen Erfahrung, gerät ihm sein Leben zusehends außer Kontrolle.

CineStar Metropolis

CineStar Metropolis

FILM SOCIALISME

FÜNF FREUNDE 2

F/CH, 2010, o.A., R.: Jean-Luc Godard, D: Catherine Tanvier, Jean-Marc Stehlé, Patti Smith Eine Symphonie in drei Sätzen von Dingen wie: Eine Mittelmeerkreuzfahrt. Zahlreiche Unterhaltungen in zahlreichen Sprachen geführt von Passagieren, die fast alle Urlaub machen... Unser Europa: Nachts rufen eine Schwester und ihr jüngerer Bruder ihre Eltern zusammen, um vor Gericht ihrer Kindheit zu erscheinen. Die Kinder erwarten ernst gemeinte Erklärungen der Themen Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

D, 2012, o.A., R.: Mike Marzuk, D: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen Die Sommerferien sind da und George, Dick, Julian, Anne und Timmy reisen dieses Mal ins sagenhafte Katzenmoor. Dort soll im 19. Jahrhundert das „Grüne Auge“, der größte Smaragd der Welt, versteckt worden sein und die Freunde wittern sofort ein neues Abenteuer. Doch nachdem sie sich mit dem Millionärssohn Hardy anfreunden, wird Dick von einem Gaunerpaar verwechselt und anstelle des reichen Sprösslings verschleppt.

Kino des Deutschen Filmmuseums

FIRST POSITION – BALLETT IST IHR LEBEN USA, 2011, o.A., R.: Bess Kargman Beim Youth American Grand Prix, einem der größten und renommiertesten Ballett-Wettbewerbe, geht es für die jungen Tänzerinnen und Tänzer um alles. Sie kämpfen um eine Handvoll der besten Stipendien und Verträge der Welt. Mit Herzblut und Leidenschaft, blutigen Füßen und schmerzenden Gliedern. Cinema

FLIEGENDE LIEBENDE E, 2013, ab 16 J., R.: Pedro Almodovar, D: Javier Camara, Cecilia Roth, Lola Duenas Technische Probleme an Bord einer spanischen Passagiermachine: Zum Glück ist die Holzklasse schon vor der Durchsage des Chef-Stewards mit Schlafmitteln außer Gefecht gesetzt worden. Für die Businessklasse hingegen wird der Tomatensaft mit Mescalinas angereichert. Das wirkt beruhigend, enthemmt aber auch ungemein. Und so sind die Freiheiten, die sich die Passagiere über den Wolken nehmen, bald grenzenlos. Cinema, CineStar Metropolis, Eldorado, Harmonie

Kinopolis Main-Taunus

)

G

GAMBIT – DER MASTERPLAN USA, 2013, o.A., R.: Michael Hoffman, D: Colin Firth, Cameron Diaz, Alan Rickman Harry Deane hat es satt. Jahrelang wurde der nüchtern-korrekte Kunstkurator von seinem exzentrischen, arroganten Boss Lionel Shahbandar gedemütigt. Jetzt will es Harry dem besessenen Kunstsammler und reichsten Mann Englands, heimzahlen und ihm für ein gefälschtes Meisterwerk von Claude Monet, das als verschollen galt, ein Vermögen abnehmen. Cinema

)

H

HANGOVER 3 USA, 2013, ab 12 J., R.: Todd Phillips, D: Bradley Cooper, Zach Galifianakis, Ed Helms Für Alan ändert sich alles, als sein Vater stirbt und er in eine schwere Lebenskrise stürzt. Er steht kurz davor, in eine Nervenklinik für psychisch Kranke eingeliefert zu werden, weil er versucht, sich mit durchgeknallten Ideen von der Trauer und dem Frust abzulenken. Nur das Wolfsrudel in Form von Phil, Stu und Doug kann ihm jetzt noch helfen. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME

KJ28_ABC.indd 6

EPIC – VERBORGENES KÖNIGREICH

FILM SOCIALISME

GAMBIT – DER MASTERPLAN

09.07.13 14:33


AUSGABE 28/13 7

✶ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

HANNI UND NANNI 3 D, 2013, o.A., R.: Dagmar Seume, D: Jana Münster, Sophia Münster, Katharina Thalbach Die entsetzte Französischlehrerin Mademoiselle Bertoux und die Zwillinge Hanni und Nanni sehen eines Nachts auf den Internatsfluren eine Gestalt im purpurnen Kapuzengewand herumschleichen. Treibt jetzt etwa ein Geist sein Unwesen in dem alten Gemäuer? Am besten geht man der Sache zusammen mit den englischen Austauschschülerinnen auf den Grund. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

J

JETS: HELDEN DER LÜFTE

D, 2012, ab 6 J., R.: Marc Rothemund, D: Lisa Tomaschewsky, Karoline Teska, David Rott Die 21-jährige Sophie freut sich auf ihr Studium und ein partyreiches WG-Leben. Doch plötzlich wird sie krank und Behandlungen sollen ihr Leben bestimmen, Aber Sophie rebelliert gegen den tristen Krankenhausalltag: Sie will ihr junges Leben genießen, ihre Träume leben, feiern, lachen, flirten, Sex – einfach auf nichts verzichten. Perücken werden dabei zu ihrem neuen Lebenselixier. Kinopolis Main-Taunus

IRL, 2009, R.: Ken Wardrop Der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilm „His & Hers“ des irischen Regisseurs Ken Wardrop erzählt eine Liebes- und Lebensgeschichte, die Geschichte von Männern und Frauen. 70 Frauen, vom Baby bis zur Greisin, berichten von ihren Vätern, Freunden, Liebhabern und Ehemännern. Und diese Mosaiksteine, diese 70 Vignetten, fügen sich zu einem universellen Bild des Verhältnisses zwischen Mann und Frau. Orfeo’s Erben

I

ROK, 2000, R.: Park Chan-Wook, D: Yeong-ae Lee, Byung-heon Lee, Kang-ho Song An der stark befestigten Grenze zwischen Nordund Südkorea kommt es zu einem Todesfall. Die Aufklärung der Tat findet in einem politisch aufgeladenen Umfeld statt – und fördert Überraschendes zutage. Kino des Deutschen Filmmuseums

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 2

D, 1939, ab 16 J., R.: Veit Harlan, D: Ferdinand Marian, Heinrich George, Werner Krauss Der württembergische Herzog lebt in Saus und Braus. Um sich das leisten zu können, entlässt er den jüdischen Hofbeamten Joseph Süß Oppenheimer (1698-1738) aus dem Judenbann, der ihm seinerseits dafür Finanzmittel bereitstellt. Aber Süß will mehr: er will den Herzog per Staatsstreich zum Herrscher machen, um dafür den ins Herzogtum strömenden Junden Vorteile zu sichern. Kino des Deutschen Filmmuseums

)

K

KINDSKÖPFE 2

Astor Film Lounge, Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

Plus: Ticket-Service

USA, 2013, o.A., R.: Pierre Coffin, Chris Renaud Der ehemalige Superschurke Gru ist Familienvater geworden und lebt ein beschauliches Leben mit seinen drei Adoptivtöchtern. Doch als mysteriöse Vorfälle auf spektakuläre Pläne eines neuen Superschurken hinweisen, wird Grus Idylle jäh gestört.

USA, 2013, ab 6 J., R.: Dennis Dugan, D: Adam Sandler, Kevin James, Chris Rock Lenny ist gemeinsam mit seiner Familie in die Kleinstadt zurückgezogen, wo er und seine Freunde aufgewachsen sind. Dieses Mal sind es die Erwachsenen, die von ihren Kindern einige Lektionen über das Leben lernen, an einem Tag, der bekannt dafür ist, voller Überraschungen zu stecken – dem letzten Schultag.

KJ28_ABC.indd 7

L

CDN/F, 2012, ab 6 J., R.: Xavier Dolan, D: Melvil Poupaud, Suzanne Clement, Nathalie Baye Laurence und seine Freundin Fred sind seit zwei Jahren ein Paar, lieben sich bedingungslos und genießen ihr gemeinsames Leben. Bis Laurence sich eingestehen muss, dass er sich im falschen Körper gefangen fühlt und lieber als Frau leben möchte. Als er sich Fred offenbart, ändert das alles. Oder vielleicht nicht? Denn Laurence’ Gefühle für Fred sind immer noch dieselben.

ENTDECKE

DEINE STADT! STADTFÜHRUNGEN DER ANDEREN ART

Orfeo’s Erben

LAYLA FOURIE

JOINT SECURITY AREA

JUD SÜSS

HIS & HERS

)

LAURENCE ANYWAYS

RUS, 2012, o.A., R.: Olga Lopato Wie in jedem Jahr steht die große Air Show auf dem Programm. Der kleine Knight, ein lebensfroher Jet, wird tatsächlich zugelassen, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Um sich vorzubereiten, kann er wahre Koryphäen der Fliegerei gewinnen, ihn auf die Herausforderung vorzubereiten. Doch dann verliebt er sich ausgerechnet in die zauberhafte Lightning, die sich als Komplizin des bösartigen Thunder herausstellt. Cinemaxx, CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

HEUTE BIN ICH BLOND

)

)

D/ZA/F/NL, 2013, ab 12 J., R.: Pia Marais, D: Rayna Campbell, August Diehl, Rapule Hendricks Layla, eine alleinerziehende Mutter in Südafrika, bekommt die Chance auf eine Festanstellung bei einer Firma, die sich auf Lügendetektortests und Sicherheit spezialisiert hat. Sie erhält den Auftrag, Einstellungstests in einem entfernten Casinobetrieb durchzuführen. Ihren kleinen Sohn Kane muss Layla auf ihre Fahrt mitnehmen und so wird Kane Zeuge eines fatalen Unfalls auf dem Weg zum Casino. Mal Seh’n

)

M

MAN OF STEEL USA/CDN/GB, 2013, ab 12 J., R.: Zack Snyder, D: Henry Cavill, Amy Adams, Russell Crowe Ein kleiner Junge erfährt, dass er über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt und nicht von der Erde stammt. Als junger Mann will er herausfinden, woher er kommt und welche Aufgabe ihn hier erwartet. Doch er muss zunächst den Helden in sich entdecken, um die Welt vor der Vernichtung zu bewahren und selbst zum Symbol der Hoffnung aller Menschen aufzusteigen. Superman ist geboren!

frankfurter-stadtevents.de

)

O

OLYMPUS HAS FALLEN USA, 2012, ab 16 J., R.: Antoine Fuqua, D: Gerard Butler, Aaron Eckhart, Morgan Freeman Kein Tag wie jeder andere in Washington D.C.: Ein bestens vorbereitetes und bis an die Zähne bewaffnetes Kommando nordkoreanischer Extremisten beginnt bei helllichtem Tag mit der Stürmung des Amtssitzes des amerikanischen Präsidenten Asher, nehmen den mächtigsten Mann der Welt und seine Berater in seinem Bunker als Geisel. Kinopolis Main-Taunus

)

P

PAPADOPOULOS & SÖHNE

GB, 1997, R.: Ken Loach, D: Peter Mullan, Louise Goodall, David McKay Ex-Alkoholiker Joe trainiert Schottlands schlechtestes Fußballteam und setzt sich auch privat für die Spieler ein.

GB, 2012, o.A., R.: Marcus Markou, D: Stephen Dillane, Ed Stoppard, Georgia Groome Harry Papadopoulos hat es geschafft. Dem englischen Geschäftsmann mit griechischen Wurzeln bleibt kaum etwas zu wünschen übrig: eine riesige Villa, Auszeichnungen ohne Ende, der Lebensstil der oberen Zehntausend. Doch kurz bevor er den Deal seines Lebens abschließt, bricht die Finanzkrise aus. Harry verliert über Nacht alles. Ihm bleibt nur ein kleines Fish & Chips-Restaurant, das zur Hälfte seinem Bruder Spiros gehört.

Kino des Deutschen Filmmuseums

E-Kinos, Orfeo’s Erben

Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

MY NAME IS JOE

Ticket-Service. Und das Leben ist doch ein Wunschkonzert n die Sie spare osten Versandk

09.07.13 14:33


>> KINOPROGRAMM VOM

8

Offenbach • Berliner Straße 210 Kartenreservierung: 01805 24636299

24h-Ticket-Hotline: 01805/11 88 11 (O,14 €/min) · www.cinestar.de

(O,14 € /Min. (DTAG); 0,50 € Aufschlag/Ticket)

Mainzer Landstraße 681

Gratis-Online-Reservierung: www.cinemaxx.de

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME tgl. 14.10, 17.00, 20.20; Fr/Sa auch 23.10 Uhr

ab 12 J./NEU

THE CALL – LEG NICHT AUF! tgl. 17.10, 19.00; Fr/Sa auch 22.30 Uhr

ab 16 J./NEU

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 2 tgl. 14.00, 16.30 Uhr

o.A./2. Woche

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 2 (IN 3D) tgl. 15.00, 17.40, 20.10; Sa/So auch 12.30; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

o.A./2. Woche

TAFFE MÄDELS tgl. 14.40 (außer Mo), 17.30, 19.50 (außer Di); Fr/Sa auch 23.00 Uhr

ab 12 J./2. Woche

DIE MONSTER UNI tgl. 14.20; Sa/So auch 11.40 Uhr

o.A./4. Woche

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME tgl. 17.40, 20.20; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

ab 12 J./NEU tgl. 13.15, 15.45, 18.30, 21.00 Uhr

SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT

tgl. 14.30; Sa/So auch 11.50; Do/Sa/Mo/Mi 16.30; Fr/So/Di 21.20 Uhr

o.A./4. Woche

WORLD WAR Z (IN 3D) tgl. 13.50, 17.20, 20.00; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

tgl. 14.50, 17.20, 19.50 Uhr

ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 2 (IN 3D)

Do/Sa/Mo/Mi 21.20 Uhr

o.A./2. Woche

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 2 tgl. 15.00, 17.30, 20.00 (außer Mi); Mi auch 20.30; Fr/Sa auch 22.30 Uhr

ab 16 J./5. Woche

TAFFE MÄDELS

THE PURGE – DIE SÄUBERUNG

o.A./2. Woche

tgl. 14.40, 19.50; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

HANGOVER 3 Sa 23.30 Uhr tgl. 19.30 Uhr (außer Mo/Di) (Überlänge)

WORLD WAR Z (IN 3D)

ab 12 J./8. Woche

tgl. 17.30, 20.10; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

JETS: HELDEN DER LÜFTE Sa/So 12.20 Uhr

ab 12 J./2. Woche

ab 12 J./7. Woche

FAST & FURIOUS 6 o.A./3. Woche

tgl. 19.40; Fr/So/Di 16.30; Fr/Sa 22.50 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./4. Woche

HANNI & NANNI 3 Sa/So 11.40 Uhr

o.A./10. Woche

EPIC: VERBORGENES KÖNIGREICH (IN 3D) Sa 11.30 Uhr

ab 6 J./9. Woche

o.A./4. Woche

DIE MONSTER UNI MAN OF STEEL (IN 3D)

Sa/So 11.30 Uhr

o.A./17. Woche

FUN2NIGHT: KINDSKÖPFE 2 Di 20.00 Uhr

ab 6 J.

ORIGINALFASSUNG: DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME Mo 20.30 Uhr

ab 12 J./NEU

WAKE UP KINO: KINDSKÖPFE 2 Do 18.07.13 um 06.00 Uhr inkl. Kaffee und Croissant

ab 6 J.

VVK: LONE RANGER für den 08.08.13 ist gestartet!

o.A.

SNEAK PREVIEW Di 20.00 Uhr

KJ

ab 12 J./4. Woche

THE PURGE – DIE SÄUBERUNG Fr/Sa 23.00 Uhr tgl. 17.20 Uhr

ab 12 J./6. Woche

HANGOVER 3 Fr/Sa 22.20 Uhr (Überlänge)

Tel. 06101 559356

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

ab 12 J./8. Woche

EPIC: VERBORGENES KÖNIGREICH tgl. 14.50 Uhr

SOMMERPAUSE Das OPEN AIR KINO im Bad Vilbeler Freibad beginnt am 1. August 2013

HANNI & NANNI 3 tgl. 15.20 Uhr

o.A./10. Woche

KINDSKÖPFE 2

ab 12 J./NEU

Do/So/Mo. 22.00; Fr/Sa/Di/Mi 00.30 Uhr

20.00 22.15

ab 12 J./2. Woche

D H

WORLD WAR Z tgl. 13.15, 18.30, 21.00 Uhr

t

ab 16 J./3. Woche

T t

W

MAN OF STEEL

t

ab 12 J./4. Woche

M t

M

HANGOVER 3 tgl. 19.00, 21.15 Uhr

t

ab 12 J./7. Woche

F F

O

SEELEN – THE HOST

t

ab 12 J./5. Woche

D F

DER GROSSE GATSBY tgl. 20.15 Uhr (außer Mo/Mi) (Überlänge)

ab 12 J./9. Woche

PAPADOPOULOS & SÖHNE

T F

H (

D o.A./3. Woche

(

H

tgl. 16.00 Uhr

t

ab 6 J./9. Woche

S

SNEAK PREVIEW Mi 20.30 Uhr nur 4 €

KJ

Mo 20.30 Uhr nur 4,50 €

t

A

ORIGINAL SNEAK KJ

t

F

NEU; Do–Sa & Mi 21.15; Sa 15.00; So 12.00; So & Mo 19.00 Uhr

(

LAURENCE ANYWAYS dt. Fass., 2. W.; So 14.00; Mo 20.45 Uhr PAPADOPOULOS & SÖHNE 3. W.; Do–Sa 19.00 Uhr Strandgut-Preview: PAULETTE dt. Fass.; Mi. 19.15 Uhr

S S

FLIEGENDE LIEBENDE

DAS ERSTE PREMIUMKINO IN FRANKFURT Zeilgalerie / Zeil 112–114 • 60313 Frankfurt am Main • www.astor-filmlounge.de Kartenvorbestellung: Tel. 069 928834828

DER GROSSE GATSBY ab 12 J./8. W.

tgl. 18.00, 20.30 Uhr

ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 2 (IN 3D) FEMME KJ28_GelbeSeiten.indd 8

t

HIS AND HERS O.m.U.; tgl. (außer Di) 17.15 Uhr DAS GLÜCK DER GROSSEN DINGE

tgl. 15.45, 18.00 (außer Fr/Sa), 20.15 Uhr (außer Fr/Sa), (Multilingual-OV über Kopfhörer möglich)

T

EPIC: VERBORGENES KÖNIGREICH

B

nur So 11.30 Uhr (Überlänge) (Multilingual-OV über Kopfhörer möglich)

D

o.A./2. Woche

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de 18.00

t

ab 16 J./NEU

ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 2 Fr/Sa/Di/Mi. 22.00; Do/So/Mo. 00.30 Uhr

I

t

tgl. 17.30 Uhr

THE CALL – LEG NICHT AUF!

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

www.kinojournalfrankfurt.de KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone

tgl. 22.00; 00.30 Uhr

ORFEOS ERBEN

Adlerflychtstraße 6

LAYLA FOURIE (OmU) von Pia Marais, Südafrika/D 2012 7 TAGE IN HAVANNA (OmU) F/E 2012, 129 Min. 7 Tage, 7 Regisseure UNPLUGGED: LEBEN GUAIA GUAIA Dokfilm, D 2012

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME

I

D

ab 6 J.

www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220

Café Filmriß · www.malsehnkino.de · Tel. 069 5970845

o.A./4. Woche

TAFFE MÄDELS

tgl. 13.30, 16.15 Uhr (Überlänge)

CineMen-Preview: Mi 20.15 Uhr

Neu-Isenburg-Gravenbruch

MAL SEH’N

DIE MONSTER UNI

ab 6 J./9. Woche

Tel. 06102 5500

Korea: THE PETER PAN FORMULA (OmU) Do 17.30 * SECRET SUNSHINE (OmU) Fr 20.30 JOINT SECURITY AREA (OmU) Sa 22.30 * MOTHER (OmU) So 18.00 Ken Loach: CARLA’S SONG (OmU) Fr 18.00, So 20.30 * MY NAME IS JOE (OmU) Sa 20.30 Helden: ZWEI KLEINE HELDEN Fr 14.30, So 15.00 * SUPERMAN RETURNS (OF) Mi 20.30 Lecture & Film: FILM SOCIALISME (OmU) Do 20.15, Vortrag: Georges Didi-Huberman Klassiker & Raritäten: JUD SÜSS Di 18.00 mit Einführung

t

o.A./2. Woche

ab 12 J./7. Woche

FAST & FURIOUS 6

www.kultur-bad-vilbel.de

tgl. 13.30, 16.00, 18.15, 20.30 Uhr

tgl. 14.00, 20.00 Uhr (Überlänge)

tgl. 20.30 Uhr (außer Mi)

S t

ab 16 J./5. Woche

AFTER EARTH

N S

o.A./4. Woche

tgl. 19.40; Fr/Sa auch 22.50 Uhr (Überlänge)

DIE CROODS (IN 3D)

ab 6 J./NEU

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 2

tgl. 13.00, 15.30, 18.00, 20.45 Uhr

tgl. 15.10, 17.50 Uhr

t

F

tgl. 13.00, 15.30, 18.00 Uhr

DIE MONSTER UNI (IN 3D)

T D t

ab 16 J./3. Woche

tgl. 14.30, 17.10 Uhr

MAN OF STEEL (IN 3D)

ab 12 J./NEU

ab 6 J./NEU tgl. 13.30, 15.45, 18.15, 20.30 Uhr

ab 16 J./3. Woche

(

SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT

tgl. 14.30, 17.00, 19.30; Fr/Sa auch 22.00 Uhr

DIE MONSTER UNI (IN 3D)

K

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME

o.A./2.W.

Kurzfilm im Juli täglich vor der Abendvorstellung

E S

J S

T ab 16 J./2. Woche

t

E F

ab 6 J.

09.07.13 13:36

S M


M 11. BIS 17.7.2013 <<

9

cinema arthouse

kinos

ALLE SÄLE VOLL DIGITALISIERT UND KLIMATISIERT

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

KINDSKÖPFE 2 (Männersachen) Mi 20.00 Uhr

U

ab 6 J.

THE CALL – LEG NICHT AUF! tgl. 17.45, 20.20, 23.00 Uhr

ab 16 J./NEU

DIE UNFASSBAREN tgl. 15.15, 17.40; Do/So/Mo/Mi 20.40; Fr–So/Di 12.15; Fr/Sa/Di auch 20.30; Do/So/Mo/Mi 22.10; Fr/Sa/Di 23.15 Uhr

U

ab 12 J./NEU

NOW YOU SEE ME (OV) Sun 8:30 pm

rated 12 Y./NEW

Alle Säle vollklimatisiert · Information tgl. ab 10.00 Uhr: 069 95506401 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 €

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 21997855

Eschenheimer Anlage 40

Kinotag: Dienstag

Roßmarkt 7 · Frankfurt-Hauptwache

SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT tgl. 12.30, 15.15, 17.45, 20.15 Uhr

WE STEAL SECRETS - DIE WIKILEAKS GESCHICHTE ab 6 J./NEU tgl. 15.30, 18.15, 20.40 Uhr

DIE UNFASSBAREN – NOW YOU SEE ME tgl. 14.40, 17.20, 20.10, 23.00 Uhr

FIRST POSITION - BALLETT IST IHR LEBEN

ab 12 J./NEU tgl. 18.00, 20.20 Uhr

SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT

FLIEGENDE LIEBENDE

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 2

BEFORE MIDNIGHT

tgl. 15.00, 17.35; Fr–So/Di 11.45 Uhr

e

e

ab 6 J./NEU

o.A./2. Woche

DESPICABLE ME 2 (IN 3D) (OV) Thu 8:30 pm

no age restriction

Do/Sa/Mo/Mi 17.00; Fr/So/Di 20.30 Uhr

o.A./4. Woche

DIE MONSTER UNI

ab 12 J./2. Woche

ab 12 J./4. Woche

e

ab 12 J./8. Woche

H e

ab 16 J./5. Woche

tgl. 13.30 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./5. Woche

ab 16 J./5. Woche

AFTER EARTH ab 12 J./6. Woche

HANGOVER 3

tgl. 23.00; Fr–So/Di 20.20 Uhr

ab 6 J.

ab 16 J.

HANNI & NANNI 3

EPIC: VERBORGENES KÖNIGREICH (IN 2D+3D) HANNI & NANNI 3 tgl. 11.15 Uhr

o.A./10. Woche

SCHIMPANSEN tgl. 12.15 Uhr

o.A./10. Woche ab 12 J./10. Woche

DIE CROODS tgl. 12.00 Uhr

o.A./17. Woche

o.A./10. Woche

ab 6 J.

Special – Einmalig im Kino: Do 20.00 Uhr

ab 12 J./6. Woche

CINESNEAK Mo 20.15 Uhr

KJ

SNEAK PREVIEW

KJ28_GelbeSeiten.indd 9

NOW YOU SEE ME daily 10:30 pm (except Fri); Fri 11:00 pm

KJ/9. Woche KJ

BEFORE MIDNIGHT tgl. 20.00 Uhr

ab 6 J.

WORLD WAR Z daily 2:00 pm, 7:45 pm, 10:45 pm

rated 12 Y./NEW

o.A./3. Woche ab 16 J./5. Woche

o.A./NEU

FRANKFURT’S HOME OF ENGLISH CINEMA

ab 12 J./10. Woche ab 6 J./9. Woche

tgl. 18.00 Uhr (außer Di) o.A.

o.A.

EVIL DEAD Mi 23.15 Uhr

EIN FREITAG IN BARCELONA

LIVE-ÜBERTRAGUNG: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (Bayreuther Festspiele) am 25.07.13 um 17.00 Uhr

THE PURGE – DIE SÄUBERUNG

.

o.A.

die exklusive Musik-Doku einmalig im Kino am 22.07. um 20.00 Uhr

ab 12 J./5. Woche

JETS: HELDEN DER LÜFTE Fr/Sa 23.15 Uhr

ab 16 J./NEU

Bolongarostraße 105 65929 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

DEMNÄCHST: SPRINGSTEEN AND I

EPIC: VERBORGENES KÖNIGREICH

tgl. 22.45 Uhr

SOMMERPAUSE bis 21. August www.filmtheater-valentin.de

CineMen: Mi 20.15 Uhr

STAR TREK: INTO DARKNESS

e

ab 6 J./9. Woche

CRAZY HORSE: FEU (IN 3D)

(Ferienkino) tgl. 14.10 Uhr (außer Sa/So)

Sa/So 14.50 Uhr

ab 12 J./5. Woche

www.filmforum-höchst.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

ab 12 J./8. Woche

FÜNF FREUNDE 2

Sa/So 14.00 Uhr

tgl. 21.00 Uhr (Überlänge)

KINDSKÖPFE 2

(Kultfilm) Mi 20.30 Uhr

Sa/So 13.45 Uhr

THE PLACE BEYOND THE PINES (OMU)

ab 12 J./7. Woche

tgl. 22.50 Uhr (Überlänge)

tgl. 11.15 Uhr (Überlänge)

(filmreif) Mo 20.30 Uhr

ab 12 J./3. Woche

ab 12 J./6. Woche

STAR TREK: INTO DARKNESS

HEUTE BIN ICH BLOND

tgl. 17.10 Uhr

tgl. 18.00, 20.30 Uhr

ab 12 J./5. Woche

tgl. 23.00 (außer Fr/Mo); Do/Sa/Mi 14.30 Uhr

WONG KAR-WAI (In the Mood for Love)

THE GRANDMASTER

THE PURGE – DIE SÄUBERUNG

tgl. 11.15 (in 2D); tgl.11.50 (in 3D) Uhr

ab 12 J./9. Woche

AFTER EARTH J

Alle Säle voll digitalisiert · Kinotag: Dienstag

ab 12 J./4. Woche

SEELEN – THE HOST

Fr–Sa/Di 20.00 Uhr

tgl. 16.30 Uhr

Dreieichstraße 54 · Frankfurt-Sachsenhausen

ab 12 J./5. Woche

MAN OF STEEL (IN 3D)

DER GROSSE GATSBY (IN 3D)

tgl. 14.00 Uhr

ab 12 J./4. Woche

Fr/So/Di 18.00 Uhr

SEELEN – THE HOST J

o.A./4. Woche

FREIER FALL

DER WEISSE HAI e

tgl. 11.45, 14.30, 17.15 (in 2D); tgl. 11.20, 14.10, 16.50 (in 3D) Uhr

tgl. 23.15 Uhr

THE PLACE BEYOND THE PINES e

o.A./3. Woche

FAST & FURIOUS 6

Fr/Mo 19.35 Uhr

harmonie

FLIEGENDE LIEBENDE AMANTES PASAJEROS (OMU) DIE MONSTER UNI (IN 2D+3D) -tgl. LOS 17.00, 19.00 Uhr ab 16 J./2. Woche tgl. 12.15 Uhr

tgl. 20.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./4. Woche

OLYMPUS HAS FALLEN tgl. 19.35 Uhr (außer Fr/Mo)

ab 16 J./3. Woche

THE PLACE BEYOND THE PINES

FAST & FURIOUS 6 Fr/Sa 20.10; Do/So–Di 20.40 Uhr

tgl. 17.30, 20.20, 23.10; Do/Sa/Mo/Mi 14.45 Uhr

tgl. 23.00 (außer Fr/Mo); Fr–So/Di 19.45 Uhr (Überlänge)

MAN OF STEEL tgl. 17.20 (außer Fr/Sa); Fr/Sa 17.00 Uhr

o.A./4. Woche

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 66371836

tgl. 16.30; Do/Mo/Mi 19.45; Fr/Mo auch 23.00 Uhr (Überlänge)

ab 16 J./3. Woche

MAN OF STEEL (IN 3D) tgl. 20.45; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

GAMBIT- DER MASTERPLAN

ab 16 J./2. Woche

MAN OF STEEL

WORLD WAR Z (IN 3D) tgl. 18.00, 20.15, 22.40 (außer Fr/Sa); Fr/Sa auch 23.00 Uhr

ab 12 J./2. Woche

ab 6 J./6. Woche

JETS: HELDEN DER LÜFTE ab 12 J./7. Woche

TAFFE MÄDELS tgl. 14.15, 17.00, 20.10 (außer Mi); Mi auch 20.30; Do/So–Di 23.00; Fr/Sa auch 23.15 Uhr

ab 16 J./2. Woche

tgl. 18.30 Uhr Mo in OmU

WORLD WAR Z o.A./4. Woche

tgl. 16.30, 21.00 Uhr

tgl. 15.45 Uhr Mo in OmU

FLIEGENDE LIEBENDE

tgl. 15.25, 18.00, 20.35; Fr–Sa/Di 23.15 Uhr

e

tgl. 14.20, 17.10, 20.10, 23.00 Uhr

tgl. 14.30, 17.20, 19.45; Fr–So/Di 11.30; Fr/Sa auch 23.15 Uhr

HANGOVER 3

e

TAFFE MÄDELS

DIE MONSTER UNI (IN 3D) tgl. 14.50; Fr–So/Di 12.00 Uhr

e

o.A./2. Woche

ICH – EINFACH UNVERICH EINFACH UNVERBESSERLICH 2 (IN 3D) BESSERLICH 2 (IN 2D+3D) o.A./2. W. tgl. 14.30, 17.15, 20.00, 23.00 (außer Fr/Sa); Fr–So/Di 12.15; Fr/Sa auch 23.15 Uhr o.A./2. Woche tgl. 12.30, 15.00, 17.30 (in 2D); tgl. 11.40, 14.15, 16.45, 19.30, 22.10 Uhr (in 3 D) tgl. 14.55, 16.40 (außer Do), 19.30; Fr–So/Di 12.15; Do auch 16.00; Fr/Sa auch 22.10 Uhr

e

ab 6 J./NEU

MAN OF STEEL (IN 2D+3D) daily 7:30 pm (in 2D); Fri/Sun/Tue 2:20 pm (in 3D) (extra fee)

DESPICABLE ME 2 (IN 3D)

THE GREAT GATSBY

daily 2:45 pm, 5:20 pm, 7:50 pm

Fri/Sun–Tue 2:15 pm; Thu/Sat/Wed 5:00 pm (extra fee)

no age restriction/2. week

THE HEAT daily 10:50; Fri/Sun/Tue 4:45 pm; Mon also 5:10; Thu/Sat/Wed 8:00 pm

rated 16 Y./3. week

rated 12 Y./4. week rated 12 Y.

CINESNEAK rated 12 Y./2. week

Mon 9:00 pm

no age restriction

09.07.13 13:36


10 FILME A–Z

PAULETTE

STAR TREK: INTO DARKNESS THE CHASER

F, 2012, ab 12 J., R.: Jerome Enrico, D: Bernadette Lafont, Carmen Maura, Dominique Lavanant Paulette ist eine ruppige 80-jährige Dame, die weiß, was sie will – und auch, was sie nicht will. Dass sie ganz allein in einem zwielichtigen Pariser Vorort lebt, kann sie nicht schrecken. Nur ihre allzu schmale Pension bringt Paulette immer wieder auf die Palme. Als ihr eines Abends beim Müllrausbringen ein Päckchen Marihuana in den Schoß fällt, beschließt Paulette, ihrer Geldmisere ein Ende zu machen.

USA, 2013, ab 12 J., R.: J. J. Abrams, D: Chris Pine, Zachary Quinto, Zoe Saldana Als Captain Kirk und die Besatzung der Enterprise auf die Erde zurückgerufen werden, finden sie ihre Heimat und die Sternenflotte in Trümmern wieder – zerstört von einer feindlichen Macht aus ihren eigenen Reihen. Für Kirk beginnt nicht nur die Jagd nach einem dunklen, verräterischen Gegenspieler, sondern auch ein persönlicher Rachefeldzug in einer Welt, die sich im Ausnahmezustand befindet.

ROK, 2008, R.: Hong-jin Na, D: Yun-seok Kim, Jung-woo Ha, Yeong-hie Seo Zuhälter Joong-ho ist auf der Suche nach einigen seiner Mädchen, die verschwunden sind. Sie alle waren mit demselben Kunden verabredet. Hat der Mann sie verkauft? Die Suche nach den Mädchen entwickelt sich jedoch plötzlich zu einem Wettlauf auf Leben und Tod, denn der Kunde ist ein psychopathischer Killer, der es auf Prostituierte abgesehen hat. Und gerade ist wieder eines der Mädchen von Joong-ho bei ihm.

Orfeo’s Erben

CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

Kino des Deutschen Filmmuseums

SUPERMAN RETURNS

THE GRANDMASTER

USA/AUS, 2006, ab 12 J., R.: Bryan Singer, D: Brandon Routh, Kate Bosworth, James Marsden Superman stammt von einem Planeten, den es schon lange nicht mehr gibt. Und obwohl er unter Menschen lebt, ist er keiner von ihnen: Er hat die Fähigkeit, außergewöhnliche Dinge zu vollbringen, von denen Menschen nur träumen können. Inzwischen sind allerdings schon fünf lange Jahre vergangen, seit Superman spurlos verschwunden ist …

HK/VRC, 2012, ab 12 J., R.: Kar Wai Wong, D: Tony Leung-Chiu Wai, Ziyi Zhang, Chen Chang Der Film erzählt die Geschichte des Wing Chun-Meisters Ip Man, beginnend vor dem Hintergrund der Turbulenzen im China der 1930er und 40er Jahre. Ungeschlagen im Kräftemessen mit anderen Kungfu-Künstlern wird Ip Man, legendärer Lehrer und Mentor von Bruce Lee, als Großmeister des chinesischen Südens gefeiert.

Kino des Deutschen Filmmuseums

Harmonie

SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT

THE PLACE BEYOND THE PINES

D, 2013, ab 6 J., R.: Wolfgang Groos, D: Tim Oliver Schultz, Paula Kalenberg, Peter Kraus Der ehrgeizige Punkrocker Max und die ÖkoAktivistin Inge können sich nicht ausstehen, seit Max sie mit seiner Band und dem beleidigenden Song „Wenn Inge tanzt“ vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Doch ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen könnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fällt aus. Da kann nur Inge helfen.

USA, 2012, ab 12 J., R.: Derek Cianfrance, D: Ryan Gosling, Eva Mendes, Anthony Pizza Luke ist Motorradstuntman und ein wortkarger Einzelgänger. Seinen Lebensunterhalt verdient er auf einem Jahrmarkt, mit dem er von Stadt zu Stadt zieht. Avery Cross ist ein ehrgeiziger Kleinstadtpolizist, der versucht, sich durch einen rasanten Aufstieg auf der Karriereleiter von seinen familiären Probleme abzulenken – koste es was es wolle. Das Schicksal führt die beiden Männer zusammen.

)

S

SCHIMPANSEN USA, 2012, o.A., R.: Alastair Fothergill, Mark Linfield In einem Wald in Äquatorialafrika unternimmt Oskar, ein Schimpansenbaby, die ersten Schritte ins Leben. Im Schutz des Clans und umsorgt von seiner liebevollen Mutter, lernt er, mit Werkzeugen umzugehen, macht sich auf Nahrungssuche und erkundet die Umgebung. Mit ihm zusammen entdecken wir das Sozialgefüge innerhalb dieser Gruppe von Großaffen, die dem Menschen so ähnlich sind. CineStar Metropolis

SECRET SUNSHINE KP, 2007, ab 12 J., R.: Lee Chang-dong, D: Jeon Do-yeon, Song Kang-Ho, Jo Yeong-jin Nach dem Tod ihres Mannes zieht Shin-ae mit ihrem Sohn Jun von Seoul in die Kleinstadt Miryang. Trotz ihrer ehrlichen Versuche, in der ungewohnten Umgebung Fuß zu fassen, fühlt sie sich einsam und fremd. Nur Junggeselle Jongchan sucht ihre Nähe. Kino des Deutschen Filmmuseums

SEELEN – THE HOST USA, 2013, ab 12 J., R.: Andrew Niccol, D: Saoirse Ronan, Diane Kruger, Max Irons Als ein unsichtbarer Feind die Menschheit bedroht, indem er die Körper der Menschen übernimmt und deren Erinnerungen auslöscht, riskiert eine junge Frau, Melanie Stryder, alles, um die zu beschützen, die ihr am meisten bedeuten. CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis MainTaunus

SNEAKPREVIEW Brandneue Filme die demnächst ins Kino kommen Cinemaxx, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

)

T

TAFFE MÄDELS USA, 2013, ab 12 J., R.: Paul Feig, D: Sandra Bullock, Melissa McCarthy, Taran Killam Die verspannte FBI Special-Agentin Sarah Ashburn und die burschikose Bostoner Polizistin Shannon Mullins könnten nicht unterschiedlicher sein. Doch als sie sich zusammenraufen müssen, um einen skrupellosen Drogenbaron zu erledigen, passiert etwas, das niemand von ihnen erwartet hätte: Sie werden Freundinnen! Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

THE CALL – LEG NICHT AUF

CineStar Metropolis, Harmonie, Kinopolis MainTaunus

THE PURGE – DIE SÄUBERUNG USA, 2013, ab 16 J., R.: James DeMonaco, D: Lena Headey, Ethan Hawke, Tony Oller Einmal im Jahr ist jedes Verbrechen erlaubt und es gibt nur ein Ziel: überlebe diese Nacht! Die Kriminalität in Amerika lässt sich nicht mehr eindämmen und die Gefängnisse sind überfüllt. Um die Lage in den Griff zu bekommen, etabliert der Staat den sogenannten Purge-Day, das heißt, er gewährt jedes Jahr eine zwölfstündige Generalamnestie: In dieser Zeitspanne bleiben alle illegalen Aktivitäten straffrei, Mord eingeschlossen. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

USA, 2013, ab 16 J., R.: Brad Anderson, D: Halle Berry, Abigail Breslin, Morris Chestnut Jordan Turner arbeitet als Operator bei der Polizeinotrufnummer 911 von Los Angeles. Eines Tages führt ein fataler Fehler von Jordan dazu, dass ein Mädchen während seines Notrufs getötet wird. Sechs Monate danach versucht Jordan noch immer, diese Erfahrung zu verarbeiten, als sie erneut vor eine ähnliche Situation gestellt wird. Die junge Casey ruft aus dem Kofferraum eines Autos an, nachdem sie von einem Unbekannten entführt wurde.

)

U

UNPLUGGED: LEBEN GUAIA GUAIA D, 2012, o.A., R.: Sobo Swobodnik Der Weg von Elias Gottstein und Carl Luis Zielke ist radikal, alternativ und unplugged. Auf zwei selbstgebauten Fahrrädern reisen sie von Stadt zu Stadt und genießen ihre Freiheit ohne Wohnung, Ausbildung oder finanzielle Absicherung. Konzerte spielen sie spontan und ohne Genehmigung. Mit einer E-Gitarre, einer Posaune und Elektrobeats vom Laptop verbreiten sie als „Guaia Guaia“ einen tanzbaren Energiecocktail. Mal Seh’n

)

W

WE STEAL SECRETS: DIE WIKILEAKS GESCHICHTE USA, 2013, R.: Alex Gibney In seinem Film präsentiert der Oscar-preisgekrönte Regisseur Alex Gibney viele bisher unveröffentlichte Materialien, führt Interviews mit zahlreichen Beteiligten und berichtet minutiös, wie Julian Assanges umstrittene Website entstand, durch die es zum größten Geheimnisverrat in der amerikanischen Geschichte kam. Cinema

WORLD WAR Z USA, 2013, ab 16 J., R.: Marc Forster, D: James Badge Dale, Brad Pitt, Mireille Enos Das Ende steht unaufhaltsam bevor. Eine tödliche Pandemie breitet sich über Kontinente hinweg aus. Das Ausmaß der weltweiten Katastrophe mit unzähligen Toten und Infizierten ist kaum fassbar. Keine Regierung kann dem alltäglichen Chaos und Sterben noch etwas entgegensetzen. Eine Welt, wie wir sie kannten, gibt es nicht mehr und die gesamte Zivilisation steht am Rande des Untergangs: Es herrscht ein globaler Krieg. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

)

Anzeige

Z

ZIEMLICH BESTES KONTO Reisen buchen mit 5 % Rückvergütung, Rechtsberatungs-Rechtsschutz, Schlüsselfund-Service – das alles und noch mehr bietet Ihnen unser Plus-Konto: frankfurter-sparkasse.de/komfort-plus

)

Z

ZWEI KLEINE HELDEN S/DK, 2002, o.A., R.: Ulf Malmros, D: Ariel Petsonk, Michael Nyqvist, Zamand Hägg Der 10-jährige Marcello hat es nicht leicht. Sein Vater möchte aus ihm einen Profifußballer machen. Doch Marcello trifft nie das Tor. Seine Mutter schickt ihn zum Kirchenchor. Doch er kann nicht singen. Marcellos Traum ist es, hoch über die Dächer seiner Heimatstadt zu fliegen. Wäre da nur nicht seine Höhenangst. Aber dann lernt er Fatima kennen und mit ihr ändert sich alles. Kino des Deutschen Filmmuseums

Cinemaxx, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634; E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 24 b vom 1.5.2013 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Art-Direction: Marco Sönke Grafik: Klaus Günter Berger, Nicole Bergwein Tel. 069 97460-425, Fax: -161, E-Mail: kinojournal@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Emir Vucic Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Nancy Hauck, Tel. -327, Christian Ringleb, Tel. -329, Lena Conrad, -321, Katharina Tauchmann, – 323, ktauchmann@mmg.de, E-Mail: marketing@mmg.de, Patrick Stürtz, Tel. 069 97460-340, E-Mail: vertrieb@mmg.de Druck: Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Preis: –,25 €

SEELEN – THE HOST

KJ28_ABC.indd 10

TAFFE MÄDELS

THE GRANDMASTER

© 2013 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

09.07.13 14:03


ARTHOUSE

11

FLIEGENDE LIEBENDE „Verehrte Fluggäste, aufgrund eines kleinen technischen Problems werden wir in Kürze notlanden, falls wir es bis zum nächsten Flughafen schaffen sollten. Es besteht kein Grund zur Beunruhigung, aber ein Gebet könnte sicherlich nicht schaden. Meine Kollegen und ich werden versuchen, Ihnen den Flug so angenehm wie möglich zu gestalten.“ Zum Glück ist die Holzklasse schon vor dieser Durchsage des Chef-Stewards mit Schlafmitteln außer

Gefecht gesetzt worden. Für die Businessklasse hingegen wird der Tomatensaft mit Mescalinas angereichert. Das wirkt beruhigend, enthemmt aber auch ungemein. Und so sind die Freiheiten, die sich die Passagiere über den Wolken nehmen, bald grenzenlos. Läuft im Cinema, CineStar Metropolis, Eldorado, Harmonie

LAYLA FOURIE Layla, eine alleinerziehende Mutter in Südafrika, bekommt die Chance auf eine Festanstellung bei einer Firma, die sich auf Lügendetektortests und Sicherheit spezialisiert hat. Sie erhält den Auftrag, Einstellungstests in einem entfernten Casinobetrieb durchzuführen. Ihren kleinen Sohn Kane muss Layla auf ihre Fahrt mitnehmen und so wird Kane Zeuge eines fatalen Unfalls auf dem Weg zum Casino. Layla glaubt auf der nächtlichen

Landstraße in einen Hinterhalt zu geraten. Sie fühlt sich bedroht, missdeutet die Situation vollkommen und verschuldet den Tod eines Mannes.Die Einstellungstests, die Layla durchführt, sind bestimmt durch ihre Angst, mit dem Unfall in Verbindung gebracht zu werden Läuft im Mal Seh’n

EIN FREITAG IN BARCELONA Ein zufälliges Aufeinandertreffen zweier alter Freunde: J. (Leonardo Sbaraglia) hat scheinbar alles, eine tolle Familie, einen guten Job, leidet aber dennoch an Depressionen und Phobien – ein gefundenes Fressen für seinen Therapeuten. E. (Eduard Fernández) ist nichts geblieben – geschieden und ohne einen Cent wohnt er wieder bei seiner Mutter. S. ( Javier Cámara) setzt seinen Sohn bei seiner Exfrau (Clara Segura) ab und bringt in

umständlichen Reden den Mut auf, sie um eine zweite Chance zu bitten. Der depressive und mit Medikamenten ruhig gestellte G. (Ricardo Darín) observiert gerade das Haus des Geliebten seiner Ehefrau, als er zufällig im Park auf L. (Luis Tosar) trifft. Läuft im Filmtheater Valentin

DAS GLÜCK DER GROSSEN DINGE Die Rock-Ikone Susanna ( Julianne Moore) und der herbcharmante Kunsthändler Beale (Steve Coogan) waren einst ein glückliches New Yorker Ehepaar. Doch Susannas Ruhm ist verblasst und der Reiz ihrer Beziehung auch. Die beiden lassen sich scheiden. Der Schatten dieser Trennung fällt auf ihre zauberhafte sechsjährige Tochter Maisie, um die ein heftiger Streit entsteht. Maisies Leben gerät aus den Fugen. Während Beale eine Beziehung mit dem

Kindermädchen Margo ( Joanna Vanderham) beginnt, heiratet Susanna den Barkeeper Lincoln (Alexander Skarsgard). Zwischen der ehrlichen Liebe für ihre Tochter, neuen Partnern und aufreibenden Jobs drohen ihre Eltern an der Situation zu scheitern. Läuft im Orfeo’s Erben

FIRST POSITION – BALLETT IST IHR LEBEN Ballett ist ihr Leben! 5.000 Tänzer aus der ganzen Welt. Fünf Minuten Bühnenpräsenz. 300 Sekunden, die das ganze Leben für immer verändern. Beim Youth America Grand Prix, einem der größten und renommiertesten Ballett-Wettbewerbe, geht es für die jungen Tänzerinnen und Tänzer um alles. Sie kämpfen um eine Handvoll der besten Stipendien und Verträge der Welt. Mit Herzblut und Leidenschaft, blutigen Füßen und schmer-

zenden Gliedern fiebern sie einem einzigen Ziel entgegen: ihrem großen Auftritt auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Bess Kargman begleitet in ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm sechs junge Ausnahme-Talente bei der Vorbereitung auf diesen alles entscheidenden Moment. Läuft im Cinema

BEFORE MIDNIGHT In „Before Sunrise“ durfte man miterleben, wie sich die Französin Celine und der Amerikaner Jesse binnen eines Tages ineinander verlieben. In „Before Sunset“ fanden sie neun Jahre später endlich zusammen. Und jetzt, wieder neun Jahre später, enthüllen Regisseur Richard Linklater und seine beiden Stars Julie Delpy und Ethan Hawke, was aus den beiden Publikumslieblingen geworden ist: Celine ( July Delpy) und Jesse (Ethan

Hawke) führen mittlerweile eine Bilderbuchehe mit Kind und Kegel. Aber im Griechenlandurlaub holt der Alltag die beiden ein und stellt sie vor eine schwierige Entscheidung. Kann eine romantische Nacht im Hotel die Liebe retten?. Läuft im Cinema & Filmtheater Valentin

UNPLUGGED: LEBEN GUAIA GUAIA Der Weg von Elias Gottstein und Carl Luis Zielke ist radikal, alternativ, unplugged. Auf zwei selbstgebauten Fahrrädern reisen sie von Stadt zu Stadt und genießen ihre Freiheit ohne Wohnung, Ausbildung oder finanzielle Absicherung. Konzerte spielen sie spontan und ohne Genehmigung. Mit einer E-Gitarre, einer Posaune und Elektrobeats vom Laptop verbreiten sie als „Guaia Guaia“ einen tanzbaren Energiecocktail, der die Aufmerksamkeit

von Fans und Polizisten auf sich zieht. Sie ziehen mit selbstgebauten Fahrrädern von Stadt zu Stadt und locken mit lauten, illegalen Konzerten Fans und Polizisten an. Das Porträt zweier junger Männner, die den Wunsch nach einem selbstbestimmten Lebensstil leben. Läuft im Mal Seh’n

KINOJOURNAL – auch auf dem iPhone KJ28_Arthouse.indd 11

09.07.13 13:59


JOURNAL FRANKFURT FRANKFURT GEHT AUS! 2014

25 JAHRE FRANKFURT GEHT AUS! Das große Jubiläumsheft mit Frankfurter Kochbuch & großem Gewinnspiel

NEU! 5,80 €

FRANKFURTS GROSSE GROSSER RESTAURANTFÜHRER

inkl. Kochbuch ch 7,80 € inkl. App 6,99 99 € 40 000 € Gewinnspiel Jedes Heft ein Los!

JUBILÄUMSAUSGABE 25 JAHRE FRANKFURT GEHT AUS! 2014 • Jubiläums-Gewinnspiel mit Preisen im Wert von 40 000 €: jedes Heft ein Los! • Neue Top-Listen: Eiscafés & Österreich • Auch mit Kochbuch: die 25 beliebtesten Restaurants & Rezepte aus 25 Jahren • Oder als Kombi-Abo „Heft plus iPhone-APP“ für nur 6,99 €

FRANKFURT GEHT AUS! Das Jubiläums

Ab sofort am Kiosk oder versandkostenfrei über

www.journal-frankfurt.de/shop

Kochbuch 14

Die 25 besten >Rezepte der beliebtesten Restaurants aus 25 Jahren

4 194215 205803

FGA_Titel_14_final.indd 1

13.06.13 14:37

Kochbuch_Titel_final.indd 15

12.06.13 15:54

Reestaurrants aus 25 Jah Jah ahre hreen hre hren Die 25 bbeste teen Rezepte deer beeli lie lieb iebbtes btes test te sten

K chbu Koc uch Da as Jubiläu um u ms

AUS AUS! U !

FGA14-1_1 KJ.indd 1

02.07.13 15:23

KinoJournal 28/2013  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 28/2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you