Page 1

bissigste

mitreißendste

„Der witzigste, und skandinavische Film seit

langem!“ Variety

AUSGABE 27/12 vom 5.–11.7.12

AB 5. JULI IM KINO KJ27-12_Sons of Norway_TITEL.indd 1

02.07.12 18:22


2

FRANKFURT, OFFENBACH & SULZBACH IM ÜBERBLICK

KINOFINDER

ALTE MÜHLE

CINEMAXX

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

www.cinemaxx.de Tel. Kartenreservierung 01805 24636299 Berliner Straße 210, Offenbach S1/8/9 Ledermuseum

AUTOKINO GRAVENBUCH

CINESTAR

www.autokino-deutschland.de Tel. 06102 5500 Neu-Isenburg-Gravenbruch

CINEMA www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1– 6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

Kinofinder.indd 2

www.cinestar.de 24h-Ticket-Hotline 01805 118811 Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

CINESTAR METROPOLIS www.cinestar.de 24-Stunden-Ticket-Hotline 01805 118811 Eschenheimer Anlage 40 U 1– 3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

DEUTSCHES FILMMUSEUM www.deutsches-filmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1–3, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

E-KINOS www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205 Hauptwache/Zeil 125 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

ELDORADO www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1–6/8/9, U4–7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

filmforum.neues-theater.de Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 212456 64 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

FILMTHEATER VALENTIN

MAL SEH’N

www.filmtheater-valentin.de Windthorststraße 84, Höchst Tel. 069 3086927 S1/2 Bahnhof Höchst Bus 57 Windthorststraße

HARMONIE www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/Lokalbahnhof U1–3, S3–6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

19.06.12 14:46


➽ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

SLEEP TIGHT

AUSGABE 27/12 3

Horror / E, 2011 / Regie: Jaume Balagueró / Darsteller: Luis Tosar, Marta Etura, Alberto San Juan César (Luis Tosar) arbeitet als Portier in einem Mietshaus in Barcelona. Und obwohl ihn die Mieter des Hauses kaum wahrnehmen, weiß César alles über sie! Denn er beobachtet sie genau, kennt all ihre intimsten Geheimnisse. Insbesondere die von Clara (Marta Etura), einer lebensbejahenden jungen Frau. Doch Claras unbeschwerte Haltung verursacht bei César die reinste Übelkeit. Erst wenn er ihre Ausgelassenheit ein für alle Mal zerstört hat, kann er Ruhe finden. Das Elend anderer Menschen ist Césars Lebenselixier. Er liebt nichts mehr, als Leid zu säen und blüht erst auf, wenn dieses wächst. Mit Clara hat er nun sein per fektes Opfer gefunden und ist bereit, ihr das Leben zur Hölle zu machen … Harmonie, CineStar, Kinopolis Main-Taunus

COSMOPOLIS

Drama / CDN/F, 2012 / Regie: David Cronenberg / Darsteller: Robert Pattinson, Paul Giamatti, Juliette Binoche Eric Packer (Robert Pattinson) ist ein reicher, gewissenloser und zynischer Spekulant der New Economy. Er träumt von hartem Sex und geilt sich an riskanten Termingeschäften auf. Unterwegs in einer Limousine zu einem Friseurtermin, führt ihn sein Weg quer durch Manhattan. Das Herz von New York steht an diesem Frühlingstag im April 2000 kurz vor dem totalen Kollaps. Der amerikanische Präsident ist in der Stadt, gewalttätige Globalisierungsgegner demonstrieren und der Sufi-Rapper Brutha Fez wird unter großer Anteilnahme seiner Anhänger zu Grabe getragen. Mitten durch dieses Chaos schleicht Packer mit seinen Leibwächtern und Sicherheitsbeamten, seiner Frau, seiner Liebhaberin, und seinem Leibarzt im Schritttempo voran - und am Ende seiner 24stündigen Odyssee durch Manhattan verliert er viel mehr. CineStar Metropolis, Cinema, Kinopolis Main-Taunus

HOLIDAYS BY THE SEA WOODY ALLEN: A DOCUMENTARY Komödie / F, 2011 / Regie: Pascal Rabaté / Darsteller: Jacques Gamblin, Maria de Medeiros, Francois Damiens Ferien am Meer bieten für alle mehr. Willkommen in einer Welt, die Jacques Tati vor über 50 Kinojahren schon so liebevoll etablierte. In den Ferien muss man nicht reden, und so gibt es in diesem etwas anderen Sommerfilm auch keine Dialoge. Da ist der Mann, der gerne am Strand seinen Drachen steigen lässt ( Jacques Gamblin). Der Drachen entgleitet ihm, steigt in die Lüfte und nimmt die Halskette seiner Begleiterin (Maria de Medeiros) mit auf Reisen. Um sie wieder einzufangen, müssen die beiden durch ein Camp voller Nudisten … Unterdessen vergnügen sich die Ehepartner (François Damiens, Stéphanie Pillonca) der beiden im Hotelzimmer. Dabei dienen Erdbeeren und Schlagsahne als erotisches Naschwerk. Etwas härter und mit einer Vorliebe für SM-Spiele geht es in einem Nebenzimmer zu. Dumm nur für den männlichen Sklaven (David Salles), dass seine blonde Domina (Patricia Franchino) ihn mit Handschellen gefesselt im Bett liegen lässt. Orfeo’s Erben

KJ27_Premieren.indd 3

Dokumentarfilm / USA, 2012 / Regie: Robert B. Weide Jetzt kommt endlich der Dokumentarfilm ins Kino, auf den alle Fans des Kultregisseurs Jahrzehnte warten mussten. Fast zwei Jahre begleitete der preisgekrönte Dokumentarfilmer Robert Weide den als notorisch scheu geltenden Allen und porträtiert in seinem Biopic einen Woody Allen, der mit großer Offenheit und seinem ganz typischen Humor den Zuschauer teilhaben lässt an seinem Leben und seiner künstlerischen Arbeit. Weide spannt den Bogen von der frühesten Kindheit bis zu Allens Cannes-Premiere seines letzten großen Erfolgs „Midnight in Paris“, bei dessen Dreharbeiten zum ersten Mal ein K amerateam die Arbeit am Set filmen durfte. Wichtige Weggefährten Allens kommen zu Wort, abgerundet wird das Bild dieses kreativen Workaholics durch Archivmaterial und zahlreiche Ausschnitte aus seinen Filmen. Orfeo’s Erben, Harmonie

2 TAGE NEW YORK

Komödie / F/D/B, 2011 / Regie: Julie Delpy / Darsteller: Julie Delpy, Chris Rock, Alexia Landeau Die letzte Katastrophe liegt fünf Jahre zurück – damals fiel Marion ( Julie Delpy) mit ihrem amerikanischen Freund bei ihren Eltern in Paris ein. Die beiden haben den gemeinsamen Lebensabschnitt längst hinter sich, Fotografin Marion wohnt jetzt mit Sohnemann im Big Apple und verliebt sich in Mingus (Chris Rock), den alleinerziehenden Vater einer siebenjährigen Tochter. Ist er der Mann fürs L eben? Im Prinzip ja. Doch der Härtetest lässt nicht lange auf sich warten: Diesmal taucht Marions kauziger Vater (Albert Delpy) in New York auf – mit ihrer neurotischen Schwester Rose (Alexia Landeau) und ihrem unerträglich aufdringlichen Ex-Freund Manu (Alex Nahon) im Schlepptau. Der Kulturschock zwischen arroganten Franzosen und pragmatischen Amis verheddert sich nicht nur in sprachlichen Tücken, sondern eskaliert in skurrilen Marotten und Provokationen, die selbst das scheinbar feste Fundament in Mingus’ und Marions Beziehung bröckeln lassen … CineStar Metropolis, Cinema

03.07.12 14:24


4 FILMPREMIEREN

Harte Kerle

SONS OF NORWAY Der neue Film von Jens Lien („Anderland“) ist skandinavisches Kino par excellence. Er vereint all das, was Filme aus Norwegen & Co so besonders und liebenswert macht: mächtig schräge, herzensgute Charaktere; eine Story, bei der man sich vor Lachen auf den Boden schmeißt, die einen aber auch zum Nachdenken bringt, und ein Soundtrack, der gleich in Ohren und Knie geht. Action / USA, 2012, / Regie: Marc Webb / Darsteller: Andrew Garfield, Emma Stone, Martin Sheen Es rebelliert sich schlecht, wenn der eigene Vater (Sven Nordin) noch lauter dagegen ist als man selber. Als der Punk in den späten 70ern die Vororte von Oslo erreicht, hört Nikolaj (Åsmund Høeg) zum ersten Mal die Sex Pistols - eine musikalische Offenbarung, die sein Leben verändert. Doch es ist nicht leicht gegen das Establishment zu sein, wenn der eigene Vater ein waschechter Hippie ist, der seinen Sohn zum Sommerurlaub ins

Coole Typen

KJ27_Premieren.indd 4

Nudistencamp schleppt und auch mal den Schuldirektor zusammenfaltet. „Sons Of Norway“ ist neben der herrlich spleenigen wie charmanten Geschichte um Nikolaj und seinen antiautoritären Hippie-Vater vor allem auch ein krachiges Tribut an den Punk und die legendären Sex Pistols. sons-of-norway.de

Mal Seh’n

Echte Punks

03.07.12 14:24


➽ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

)

2

2 TAGE NEW YORK

F/D/B, 2011, ab12 J., R.: Julie Delpy, D:Julie Delpy, Chris Rock, Alexia Landeau Fotografin Marion wohnt jetzt im Big Apple und verliebt sich in Mingus,den alleinerziehenden Vater einer siebenjährigen Tochter. Ist er der Mann fürs Leben? Im Prinzip ja. Doch der Härtetest lässt nicht lange auf sich warten: Diesmal taucht Marions kauziger französischer Vater in New York auf - mit ihrer neurotischen Schwester Rose und ihrem unerträglich aufdringlichen Ex-Freund Manu im Schlepptau. Der daraus resultierende Culture-Clash droht bald zu eskalieren. Cinema,CineStar Metropolis

)

A

ACT OF VALOR

USA, 2012, ab16 J., R.: Mike McCoy, Scott Waugh, D: Alex Veadov, Roselyn Sánchez, Nestor Serrano Eine CIA-Agentin ist in Costa Rica von einem international gesuchten Waffenschmuggler und dessen Privatarmee verschleppt worden. Für ihre Rettung kommt nur eine Spezialeinheit in Frage: die Navy SEALs um den erfahrenen Lt. Rorke. Bei der Befreiung decken die Männer eine unmittelbar bevorstehende Terrorbedrohung von unvorstellbarem Ausmaß auf. Nur mit einer hoch riskanten Geheimoperation können die Terroristen gestoppt werden. CineS tar

AI WEIWEI – NEVER SORRY

USA, 2012, R.: Alison Klayman Ai Weiwei ist der prominenteste chinesische Gegenwartskünstler und schärfste Regimekritiker im eigenen Land. Er ist Teil der internationalen Kunstszene und inspiriert seine Anhänger in aller Welt. Im April 2011 verschwindet Ai Weiwei spurlos - niemand weiß, wo er ist und wie es ihm geht. Weltweit regt sich Protest, die Menschen machen sich stark für ihn und fragen "Wo ist Ai Weiwei?". Nach drei Monaten ist er plötzlich wieder da. Seit Juni 2011 steht Ai Weiwei unter politischem Hausarrest. Die junge Regisseurin Alison Klayman hat den Künstler und Aktivisten drei Jahre lang begleitet. Cinema

AMADOR UND MARCELAS ROSEN

E, 2010, R.: Fernando León de Aranoa, D:Sonia Almarcha, Celso Bugallo, Juan Alberto de Burgos Marcela, eine Rosenverkäuferin, lebt mit ihrem Freund in Madrid. Da ihnen das Geld an allen Ecken fehlt, wird sie die Pflegerin eines alten Manns namens Amador. Täglich besucht sie ihn, und schon bald teilt das ungewöhnliche Paar so manches Geheimnis. Der kluge Amador bemerkt schnell, was Marcelas Freund nicht sieht: Marcela ist schwanger, aber glücklich ist sie nicht. Die besondere Begegnung mit Amador hilft Marcela, die Puzzleteile ihres Lebens wieder zusammenzufügen - doch zu schnell geschieht etwas Unerwartetes.

AUSGABE 27/12 5

AUSGERECHNET SIBIRIEN

D/RUS, 2012, o.A., R.: Ralf Huettner, D:Joachim Król, Katja Riemann, Armin Rohde Matthias Bleuel, pedantischer Logistiker des Modeversandhandels Fengler aus Leverkusen, lebt seit der Scheidung von seiner Frau Ilka allein in seinem spießigen Reihenhäuschen. Da beauftragt ihn sein russlandsentimentaler Chef Fengler, in eine winzige Verkaufsstelle des Unternehmens in Südsibirien zu reisen. Das hat Bleuel gerade noch gefehlt! Mit dickem Daunenmantel, Pfefferspray und Desinfektionsmittel bewaffnet macht sich Bleuel auf die Reise. E-Kinos

)

B

BEATS, RHYMES & LIFE: THE TRAVELS OF A TRIBE CALLED QUEST

CDN/F, 2012, ab12 J., R.: David Cronenberg, D: Robert Pattinson, Paul Giamatti, Juliette Binoche Eric Packer iist ein reicher, gewissenloser Spekulant der New Economy. Unterwegs in einer Limousine zu einem Friseurtermin, führt ihn sein Weg durch die 47. Straße quer durch Manhattan. Das Herz von New York steht kurz vor dem totalen Kollaps. Der amerikanische Präsident ist in der Stadt, gewalttätige Globalisierungsgegner demonstrieren. Mitten durch dieses Chaos schleicht Packer mit seinen Leibwächtern und Sicherheitsbeamten, seiner Frau, seiner Liebhaberin, und seinem Leibarzt im Schritttempo voran. Cinema,CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

)

D

DARK SHADOWS

USA, 2011, R.: Michael Rapaport A Tribe Called Quest waren eine der kommerziell erfolgreichsten und künstlerisch anerkanntesten Bands ihrer Generation. Sie galten als Pioniere des Hip Hop. In nur 8 Jahren veröffentlichten sie 5 Gold- und Platinalben. Ihre plötzliche Trennung schockte ihre Fans, die nicht genug vom innovativen Stil der Band bekommen konnten.Regisseur Michael Rapaport war einer dieser hardcore Fans. Und so kam es ihm nur gelegen,dass sich die Band 2008 wieder zusammen raufte und auf Tour ging. Rapaport begleitete die Band. MalSeh’n

BUCK – DER WAHRE PFERDEFLÜSTERER

USA, 2011, ab6 J., R.: Cindy Meehl Buck Brannaman ist Pferdeflüsterer, und während alljährlich unzählige Menschen zu ihm kommen und hoffen, dass er die Probleme ihrer Pferde löst, stehen sie auf einmal selbst im Mittelpunkt und müssen sich ihrem eigenen Leben stellen. Denn Buck Brannaman weiß nicht nur bei den Tieren eine große Verwandlung herbeizuführen, er lehrt vor allem den Menschen,dass "ihr Pferd der Spiegel ihrer Seele ist." Or feo’s Erben

)

COSMOPOLIS

C

CHERNOBYL DIARIES

USA, 2012, ab16 J., R.: Bradley Parker, D:Jesse McCartney, Jonathan Sadowski, Olivia Dudley Sechs junge Urlauber wollen eine "extreme Tour" in der Ukraine erleben und fahren mit ihrem Tourguide in eine militärische Sperrzone: die Stadt Pripyat. Hier wohnten einst die Arbeiter des Atomreaktors Tschnernobyl. Seit der Katastrophe vor über 25 Jahren ist der Ort eine Geisterstadt. Nach einem kurzen Rundgang strandet die Gruppe und merkt bald, dass sie durchaus nicht allein ist … Cinemaxx,CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

D, 2012, o.A., R.: Philipp Stennert, Cyrill Boss, D: Kristo Ferkic, Joanna Ferkic, Vijessna Ferkic Familie Laroche wohnt in einer alten, unheimlichen Villa. Als die Eltern im Urlaub sind, ist der elfjährige Viktor mit seinen älteren Schwestern Cora und Louise allein zuhause. Beim Streifzug durch die alten Zimmer entdeckt der Junge ein kleines, ausgestopftes Krokodil mit leeren Augenhöhlen. Aus dem dämmrigen Licht im Raum dringt nur das leise Ticken einer alten Standuhr. Plötzlich erstarrt Viktor mit schreckgeweiteten Augen vor einem großen Spiegel: Hinter ihm huscht eine dunkle Gestalt durch die Wohnung. Ein Einbrecher, ein Geist? Viktor beginnt panisch nach ihm zu suchen.Dabei stößt er im "verbotenen Zimmer" auf das Tagebuch von Cäcilie. Das junge Mädchen ist vor vielen Jahren auf mysteriöse Weise in dem Haus ums Leben gekommen. KinopolisMain-Taunus

USA, 2012, ab12 J., R.: Tim Burton, D:Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Eva Green Im Jahr 1752 stechen Joshua und Naomi Collins mit ihrem kleinen Sohn Barnabas im englischen Liverpool in See, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Zwei Jahrzehnte später verfügt Barnabas über Reichtum und Macht … bis der unverbesserliche Frauenheld einer Hexe das Herz bricht. Ihn erwartet ein Schicksal, das schlimmer ist als der Tod: Er wird als Vampir lebendig begraben – und erst im Jahr 1972 wieder befreit. Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis

DEIN WEG

USA, 2010, o.A., R.: Emilio Estevez, D:Emilio Estevez, Martin Sheen, Deborah Kara Unger Tom Avery, ein Augenarzt aus Kalifornien, erfährt, dass sein erwachsener Sohn Daniel auf dem Jakobsweg ums Leben gekommen ist.Um seinen Sohn nun auf seiner letzten Reise zurück nach Hause zu begleiten, setzt sich Tom in das nächste Flugzeug nach Europa. Dort angekommen, begibt er sich selbst auf eine Suche nach Antworten, und er ahnt auch,wo er diese finden wird: entlang des Camino de Santiago. CineStar Metropolis, E-Kinos, Orfeo’s Erben, Kinopolis Main-Taunus

DAS HAUS AUF KORSIKA

F/B, 2011, R.: Pierre Duculot, D:Christelle Cornil, Francois Vincentelli, Jean-Jacques Rausin Christina ist fast 30,lebt seit 10 Jahren mit ihrem Freund zusammen und jobbt lustlos in der Pizzeria ihres Schwiegervaters in der kleinen italienischen Kolonie der belgischen Bergarbeiterstadt Charleroi. Eines Tages erbt Christina von ihrer Oma ein Haus auf der Insel Korsika, von dem die Familie nichts wusste. Alle drängen Christina zum schnellen Verkauf. Doch Christina denkt nicht im Traum daran und macht sich lieber selbst auf den Weg in den Süden. Das Haus entpuppt sich als eine echte Bruchbude mitten in der Wildnis. Cinema

M A R E K

DAS HAUS DER KROKODILE

DER DIKTATOR

USA, 2012, ab12 J., R.: Larry Charles, D:Sacha Baron Cohen, Anna Faris, Ben Kingsley Nachdem Admiral General Aladeen nach Amerika geladen wird, um sein nukleares Atomprogramm zu rechtfertigen, wird er in dem von ihm liebevoll titulierten "Geburtsort von Aids" kurzerhand gekidnappt und durch einen ihm zum Verwechseln ähnlich sehenden Ziegenhirten ersetzt. Der Diktator findet sich daraufhin schutz- und obdachlos in New York wieder. Cinemaxx,CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

L I E B E R B E R G

LADY ANTEBELLUM SÖHNE MANNHEIMS KEANE MELODY GARDOT GOSSIP MOTÖRHEAD ANTHRAX Special Guests:

DIARIES OF A HERO

MalSeh’n

P R E S E N T S

20.7. Frankfurt Jahrhunderthalle 13.10. Neu-Isenburg Hugenottenhalle 15.10. Offenbach Capitol 30.10. Frankfurt Alte Oper 12.11. Frankfurt Jahrhunderthalle 26.11. Offenbach Stadthalle

16. - 17.11.12 FRANKFURT FESTHALLE ZUSATZSHOW: SA., 17. NOV., 16 UHR WWW.CIRQUEDUSOLEIL.COM

WRITTEN AND DIRECTED BY JAMIE KING

BISSIGER ALS JE ZUVOR!

24. - 27.1.13 Frankfurt Festhalle IN KOOPERATION MIT SEMMEL CONCERTS

2 TAGE NEW YORK

KJ27_ABC.indd 5

BUCK – DER WAHRE PFERDEFLÜSTERER

03.07.12 14:24


6 FILME A–Z

DEUTSCHLAND VON OBEN

D, 2012, R.: Peter Höfer, Freddie Röckenhaus Fliegen Sie mit - über ein unbekanntes Land! Vom Wattenmeer bis zum Watzmann-Gipfel, vom Kölner Dom bis zur Dresdner Frauenkirche, von den letzten Stahlwerken am Rhein bei Duisburg bis zum gigantischen Braunkohle-Tagebau in der Lausitz, von den Steinböcken in luftigen Höhen der Allgäuer Alpen bis zu den neu geborenen Kegelrobben auf Helgoland-Düne. Gestochen scharfe, aufwendig produzierte Flugbilder laden den Zuschauer zu einem aufregenden Flugerlebnis ein. CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

DIE KUNST ZU LIEBEN

F, 2011, o.A., R.: Emmanuel Mouret, D:Gaspard Ulliel, Judith Godrèche, Francois Cluzet Eine Frau in langjähriger Ehe will plötzlich jedem attraktiven Kerl an die Wäsche. Die unglücklich verknallte Singlefrau Isabelle ( Julie Depardieu) beginnt eine ziellose Affäre mit einem Fremden. Alle reden unablässig über Liebesdinge und die Möglichkeit von wildem, hemmungslosem Sex laut, aufgeregt und äußerst unterhaltsam. Har monie

DIE PIRATEN: EIN HAUFEN MERKWÜRDIGER TYPEN

USA/GB, 2012, o.A., R.: Peter Lord, Jeff Newitt Flankiert von einer kunterbunten Crew, schlägt der Piratenkapitän alle Warnungen und Widrigkeiten in den Wind und verfolgt nur einen Traum: Er will seine drei Erzrivalen Entermesser Liz, Black Bellamy und Holzbein Hastings übertrumpfen und den heiß begehrten Preis für den "Piraten des Jahres" gewinnen. Dabei verschlägt es unsere Helden von den Ufern der exotischen Blood Island in die nebligen Straßen des viktorianischen London. Cinemaxx,E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

DIE TRAUZEUGEN

AUS, 2011, ab12 J., R.: Stephan Elliott, D: Xavier Samuel, Rebel Wilson, Olivia Newton-John Ja, ich will! David ist fest entschlossen, seine australische Urlaubsliebe Mia vor den Traualtar zu führen. Kurzerhand überredet er seine besten Kumpels, als Trauzeugen bei seinem großen Tag dabei zu sein und mit ihm in den Flieger nach Australien zu steigen. Wie sich herausstellt, ein gravierender Fehler! Denn kaum angekommen, wird schnell klar, dass seine Freunde und ihre Familie nicht so ganz auf einerWellenlänge liegen. Cinemaxx,CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

DIE WOHNUNG

D/IL, 2011, o.A., R.: Arnon Goldfinger Eine Wohnung in Tel Aviv, ein Stück Berlin mitten in Israel. 70 Jahre lang hat Gerda Tuchler hier mit Ehemann Kurt gelebt, nachdem sie vor dem Holocaust aus Deutschland fliehen mussten. Weggeschmissen haben sie nichts. Als sie mit 98 Jahren stirbt, trifft sich die Familie zur Wohnungsauflösung. Inmitten unzähliger Briefe, Fotos und Dokumente werden Spuren einer unbekannten Vergangenheit entdeckt: Die jüdischen Großeltern waren eng befreundet mit der Familie des SS-Offiziers Leopold von Mildenstein. Cinema

DIE KUNST ZU LIEBEN

KJ27_ABC.indd 6

Anzeige

)

E

EIN QUANTUM BARES

Freitagabend und Ebbe im Portemonnaie? An den 150 Geldautomaten der Frankfurter Sparkasse können Sie rund um die Uhr Geld abheben: www.frankfurter-sparkasse.de/filialfinder

)

E

EINMAL MILLIONÄR SEIN

GB, 1951, ab12 J., R.: Charles Crichton, D:Alec Guinness, Stanley Holloway, Sidney James Ein unscheinbarer, penibler Bankangestellter, der seit Jahren für die Transporte von Goldbarren zuständig ist, trifft eines Tages auf einen Souvenirartikel-Fabrikanten und startet kurz danach einen listigen Raubzug. Kinodes Deutschen Filmmuseums

)

F

FAST VERHEIRATET

USA, 2012, ab12 J., R.: Nicholas Stoller, D:Emily Blunt, Jason Segel, Rhys Ifans Kennengelernt haben sie sich vor einem Jahr auf einer Kostümparty, es war Liebe auf den ersten Blick. Jetzt feiern Tom und Victoria ganz romantisch ihre Verlobung und freuen sich riesig auf ihre Hochzeit. Ein paar unvorhergesehene Ereignisse verzögern allerdings die geplante Trauung. Bis die geplante Hochzeit endlich stattfinden kann, gibt es etliche Höhen und Tiefen einer Beziehung zu durchleben. Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

FISCHEN IMPOSSIBLE

MAL/VRC, 2011, R.: Aun Hoe Goh Die beiden Bambushaie und besten Freunde Pup und Julius leben in einem Riff, wo Fischeier gestohlen wurden. Die beiden Haie wollen den Dieb überführen. Mithilfe eines mechanischen Roboteranzugs gelingt es ihnen sogar, festen Boden zu betreten. Fasziniert lernen sie die Welt an Land kennen und schon bald werden sie selbst zu Gejagten. Doch so schnell geben Pup und Julius nicht auf. Cinemaxx

)

H

HANNI UND NANNI 2

D, 2012, o.A., R.: Julia von Heinz, D:Jana Münster, Sophia Münster, Heino Ferch Die Sommerferien sind zu Ende und eigentlich freuen sich die Zwillinge Hanni und Nanni schon auf die Rückkehr in ihren Lindenhof. Doch dort angekommen ist schon so einiges los: Frau Theobald muss verreisen und übergibt zum Ärger von Frau Mägerlein die Schulleitung an die liebenswerte, doch sehr chaotische Französischlehrerin Mademoiselle Bertoux. Sie scheint mit der Aufgabe bald überfordert – das Budget ist knapp und sie muss sich gleichzeitig um ihren Neffen Philippe kümmern, der für zwei Wochen zu Besuch im Mädcheninternat ist. Aber er ist nicht der einzige spannende Neuzugang: Es geht das Gerücht um, dass eine echte Prinzessin unter den Neuen sein soll, die aber unbedingt inkognito bleiben muss.

HOLIDAYS BY THE SEA

F, 2011, ab12 J., R.: Pascal Rabaté, D:Jacques Gamblin, Maria de Medeiros, Francois Damiens In den Ferien muss man nicht reden, und so gibt es in diesem etwas anderen Sommerfilm auch keine Dialoge. Da ist der Mann, der gerne am Strand seinen Drachen steigen lässt. Der Drachen entgleitet ihm, steigt in die Lüfte und nimmt die Halskette seiner Begleiterin mit auf Reisen. Um sie wieder einzufangen, müssen die beiden durch ein Camp voller Nudisten … Unterdessen vergnügen sich die Ehepartner der beiden im Hotelzimmer ... nur ein paar von vielen skurrilen Urlaubsepisoden. Or feo’s Erben

)

I

)

L

LACHSFISCHEN IM JEMEN

GB, 2011, ab6 J., R.: Lasse Hallström, D:Ewan McGregor, Emily Blunt, Amr Waked Dr. Alfred Jones gilt als internationale Größe in Sachen Lachs- und Forellenzucht. Eines Tages wird der schüchterne britische Experte von einer gewissen Harriet Chetwode-Talbot mit einem absurd klingenden Angebot konfrontiert: Ihr Auftraggeber, Scheich Muhammad ibn Zaidi bani Tihama, ein passionierter Fliegenfischer aus dem Jemen, möchte zum Wohl seines Heimatlandes nordeuropäische Lachse in den Wadis des Wüstenstaates ansiedeln. Or feo’s Erben

ICE AGE 4: VOLL VERSCHOBEN LANG IST DER WEG USA, 2012, o.A., R.: Steve Martino, Mike Thurmeier Eines der beliebtesten Trios der Filmgeschichte macht die Leinen los für sein größtes Abenteuer, nachdem eine Katastrophe einen ganzen Kontinent in Bewegung setzt. Auf einem Eisberg, der als Schiff herhalten muss, schippern Manny, Diego und Sid getrennt vom Rest der Herde in eine aufregende Reise auf hoher See. Manny und seine Freunde müssen sich heldenhaft ihrer bisher größten Herausforderung stellen und das Unmögliche möglich machen. Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

)

J

JANOSCH – KOMM WIR FINDEN EINEN SCHATZ

D, 2012, o.A., R.: Irina Probost "Komm, wir finden einen Schatz" beschließen Tiger und Bär, als sie in einer alten Kiste eine Schatzkarte finden. Ihnen schließt sich der Hase Jochen Gummibär an, der eigentlich nur Freunde finden will. Los geht’s in ein aufregendes Abenteuer. Denn nicht nur die drei wollen den Schatz, sondern auch der findige Detektiv Gokatz und der sportliche Hund "Kurt der knurrt", die Tiger, Bär und Jochen immer dicht auf den Fersen sind. E-Kinos,Kinopolis Main-Taunus

)

K

KOCHEN IST CHEFSACHE

F, 2011, o.A., R.: Daniel Cohen, D:Jean Reno, Michael Youn, Raphaelle Agogue Alexandre Lagarde ist Frankreichs berühmtester Sternekoch. Seit kurzem muss er sich aber vor allem mit Stanislas herumschlagen, dem neuen Boss der Finanzgruppe, der sein Gourmetrestaurant angehört. Der will nämlich Alexandre durch einen jüngeren Koch ersetzen, dem allerdings die Edelgastronomie weniger am Herzen liegt als die Molekularküche. Nach und nach entlässt Stanislas sämtliche Leute aus Alexandres Küchenbrigade. Da läuft ihm Jacky Bonnot über den Weg - jung, hitzköpfig, aber ein echter Könner am Kochtopf. Cinema,CineStar Metropolis, Eldorado, Kinopolis Main-Taunus

D, 1948, ab16 J., R.: Herbert B. Fredersdorf, Marek Goldstein, D: Israel Becker, Bettina Moissi, Bertha Litwina Das Schicksal einer jüdischen Familie, deren Leidensweg in Warschau 1939 unter der deutschen Besatzung beginnt, steht symbolisch für das Leiden aller, die durch Diktatur und Krieg ihre Existenz und ihre Heimat verloren haben. Kinodes Deutschen Filmmuseums

LOL – LAUGHING OUT LOUD

USA, 2010, R.: Lisa Azuelos, D:Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene Eigentlich sind die beiden ein r ichtig tolles Team: die alleinerziehende Mutter Anne und ihre 16-jährige Tochter Lola, die von ihren Freunden nur Lol genannt wird. Dass das in der Facebook-Generation ihrer Tochter für "Laughing Out Loud – Ich lach mich tot" steht,weiß Anne nicht – und auch sonst hat sie wenig Ahnung, was eigentlich in ihrer Tochter so vorgeht. Denn die ist gerade dabei, sich in ihren besten Freund zu verlieben. Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

Anzeige

)

M

MANCHE MÖGEN’S LEIS’

Wir holen Sie aus der Mietswohnung. Jetzt Termin vereinbaren im nächsten ImmobilienCenter: www.frankfurter-sparkasse.de/baufinanzierung oder ServiceLine 069 24 1822 24.

)

M

MARVEL’S THE AVENGERS

USA, 2012, ab12 J., R.: Joss Whedon, D:Chris Hemsworth, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr. Als ein unerwarteter Feind den Weltfrieden und die globale Sicherheit bedroht, sieht sich Nick Fury (Samuel L. Jackson), führender Kopf der mächtigen internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., gezwungen, ein Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahrt. Eine den Erdball umfassende, nie dagewesene Rekrutierungsaktion beginnt. CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

HANNI UND NANNI 2

ICE AGE 4: VOLL VERSCHOBEN

MARVEL’S THE AVENGERS

03.07.12 14:25

FGA13_JF1


➽ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

MEN IN BLACK 3

USA, 2012, ab12 J., R.: Barry Sonnenfeld, D: Will Smith, Tommy Lee Jones, Alice Eve Die Agenten J und K sind zurück … und zwar gerade noch rechtzeitig. Denn in den 15 Jahren, die J bereits bei den Men in Black war, hat er zwar schon so einige unerklärliche Dinge gesehen, aber nichts, nicht einmal die Aliens, macht ihn regelmäßig so perplex wie sein ironischer und wortkarger Partner. Doch als Ks Leben und das Schicksal des ganzen Planeten auf dem Spiel stehen, muss Agent J eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen. Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

MOONRISE KINGDOM

USA, 2012, ab12 J., R.: Wes Anderson, D:Bruce Willis, Edward Norton, Bill Murray Eine kleine Insel vor der Küste Neuenglands im Sommer 1965: Ausgestattet mit allem, was man zum Überleben in der Wildnis benötigt, büchst der junge Pfadfinder Sam aus dem Sommercamp aus, um mit seiner neurotischen Freundin Suzy durchzubrennen. Har monie

)

N

NATHALIE KÜSST

F, 2011, o.A., R.: David Foenkinos, Stephane Foenkinos, D: Audrey Tautou, Francois Damiens, Bruno Todeschini Es ist Liebe auf den ersten Blick, als sich Nathalie und François kennenlernen. Sie werden schnell ein Paar, heiraten und verleben eine wundervolle Zeit. Doch das Glück ist nicht von Dauer. François kommt bei einem Unfall ums Leben. Sie stürzt sich die nächsten Jahre in ihre Arbeit, verschließt sich ihrer Umwelt, versucht, über ihren Verlust hinwegzukommen. Bis sie eines Tages aus heiterem Himmel ausgerechnet dem unscheinbarsten Mitarbeiter ihres Teams um den Hals fällt und ihn leidenschaftlich küsst … KinopolisMain-Taunus

AUSGABE 27/12 7

NOCH TAUSEND WORTE

USA, 2011, o.A., R.: Brian Robbins, D:Eddie Murphy, Allison Janney, Clark Duke Der geschwätzige Literaturagent Jack McCall hat nicht nur eine flinke Zunge, sondern nimmt es auch mit der Wahrheit nicht immer so genau.Um neue Geschäfte abzuschließen, schreckt er nicht davor zurück, seine potentiellen Kunden mit leeren Worten über den Tisch zu ziehen.Als der egozentrische Literaturagent dann allerdings seine dubiose, aber bisher erfolg- und wortreiche Masche an New AgeGuru Dr. Sinja praktiziert, kommt dieser ihm auf die Schliche und belegt ihn mit einem Fluch. CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

)

R

ROCK OF AGES

USA, 2012, ab6 J., R.: Adam Shankman, D: Julianne Hough, Diego Boneta, Paul Giamatti "Rock of Ages" ist die Story von Kleinstadt-Girl Sherrie und City-Boy Drew, die beide von Hollywood träumen, als sie sich auf dem Sunset Strip begegnen. Ihre Rock’n’Roll-Romanze entwickelt sich zu den hämmernden Hit-Rhythmen von Def Leppard, Joan Jett,Journey, Foreigner und anderen. CineS tar, CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

)

S

SAFE – TODSICHER

USA, 2012, ab18 J., R.: Boaz Yakin, D:Jason Statham, Catherine Chan, Robert Burke Mei ist kein gewöhnliches chinesisches Mädchen. Das Mathematik-Wunderkind wurde von Han Jiao, dem Oberhaupt einer kriminellen TriadenVereinigung, nach Amerika entführt und dort mit einem komplizierten, streng geheimen Code betraut. Nachdem Mei nur knapp einer erneuten Entführung entkommt, trifft sie auf den verzweifelten Kampfsportler und Ex-Cop Luke Wright … CineS tar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus

SIMON

SAMS IM GLÜCK

S, 2011, ab12 J., R.: Lisa Ohlin, D:Bill Skarsgard, Helen Sjöholm, Stefan Gödicke Simon Larsson lebt mit seinen Eltern in einem kleinen Haus in der Nähe von Göteborg. Oft hat er das Gefühl, nicht in die Familie zu passen. Mutter Karin unterstützt und fördert ihren Jungen, so gut sie kann. Dank ihrer Hilfe geht er schließlich auf die höhere Schule in der Stadt, wo er sich mit Isak anfreundet, dem Sohn des reichen Buchhändlers Ruben Lentov.

D, 2012, o.A., R.: Peter Gersina, D:Christine Urspruch, Ulrich Noethen, Eva Mattes Eigentlich könnten die Taschenbiers ein zufriedenes Leben führen. Sohn Martin ist aus dem Haus, die Arbeit plätschert so dahin und ihre besten Freunde, Herr Mon und Frau Mon, ziehen ins Nachbarhäuschen ein. Wäre da nicht der seltsame Umstand, dass man, wenn man seit zehn Jahren ein Sams bei sich im Hause beherbergt, selbst langsam aber stetig zu einem Sams wird.

E-Kinos

Cinemaxx

JOURNAL FRANKFURT FRANKFURT GEHT AUS! 2013

So gehen Sieger aus! Mit dem neuen Restaurantführer FRANKFURT GEHT AUS! 2013 & der mobilen iPhone-App

FRANKFURTS GROSSER RESTAURANTFÜHRER

NEU! 5,80 € oder inkl. App 6,99 €

FRANKFURT GEHT AUS! 2013 • Über 260 getestete Restaurants in Frankfurt und Offenbach – für jeden Geschmack und Geldbeutel • Ab sofort alle Restaurants mit Foto

• Neue Top-Liste: die besten Cafés der Stadt • Jedes Restaurant mit detaillierter Preiskategorie • Auch als Kombi-Abo „Heft+ iPhone-App“ für nur 6,99 € 5,80 €

Ab sofort am Kiosk oder versandkostenfrei bestellen unter

www.journal-frankfurt.de/shop

FGA13_JF1_2q.indd 1 KJ27_ABC.indd 7

13 4 194215 205803 FGA_Titel_13_final.indd 1

>

4 194215 205803 13.06.12

> 20:40

13

5,80 €

13:13 03.07.12 14:25


>> KINOPROGRAMM VOM 5

8

Offenbach Der Filmpalast in der Berliner Straße 210 Kartenreservierung: 01805 24636299 (O,14 w /Min. (DTAG), 0,50 w Aufschlag/Ticket)

www.cinestar.de

Gratis-Online-Reservierung: www.cinemaxx.de

Mainzer Landstraße 681

ICE AGE 4 - VOLL VERSCHOBEN tgl. 14.20, 16.40, 18.30, 20.50 Uhr

o.A./2. Woche

ab 12 J./2. Woche ab 16 J./3. Woche

ICE AGE 4 -

CHERNOBYL DIARIES tgl. 21.00; Fr/Sa auch 22.50 Uhr

DIE TRAUZEUGEN Sa/So 12.30 Uhr

I

V VOLL VERSCHOBEN VOLL VERSCHOBEN (IN 3D) t tgl. 14.30, 15.00, 17.00, 17.30, 19.30; Fr–Sa/Di 20.20; Fr/Sa auch 22.00 Uhr o.A./2. Woche tgl. 13.00, 15.00, 17.00, 19.00, 21.00 Uhr o.A./2. Woche

THE AMAZING SPIDER-MAN tgl. 14.40, 17.50, 21.00 Uhr (Überlänge)

ICE AGE 4 -

ICE AGE 4 -

ab 12 J./4. Woche

F

VOLL VERSCHOBENo.A./2. Woche tgl. 15.30, 18.00, 20.30; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

LOL - LAUGHING OUT LOUD tgl. 15.20 Uhr

ab 12 J./6. Woche

SNOW WHITE & THE HUNTSMAN tgl. 16.20, 19.45 (außer Di); Fr/Sa auch 22.40 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./6. Woche

SLEEP TIGHT tgl. 20.20; Fr/Sa auch 22.50 Uhr

MEN IN BLACK 3 tgl. 18.00, 20.30; Fr/Sa auch 22.50 Uhr

ab 16 J./NEU

ab 12 J./7. Woche

DER DIKTATOR Sa–Di 19.00 Uhr

ab 12 J./8. Woche

HANNI UND NANNI 2 tgl. 14.20; Sa/So auch 12.10 Uhr

o.A./8. Woche

DARK SHADOWS Do–Fr/Mi 18.45 Uhr

ab 12 J./9. Woche

FISCHEN IMPOSSIBLE Sa/So 12.05 Uhr

ab 6 J./11. Woche

DIE PIRATEN - EIN HAUFEN MERKWÜRDIGER TYPEN Sa/So 12.00 Uhr Sa/So 12.15 Uhr

LOL - LAUGHING OUT LOUD

o.A./15. Woche

tgl. 14.20, 16.50 Uhr

ICE AGE 4 - VOLL VERSCHOBEN (IN 3D) tgl. 14.00, 15.00, 17.30, 20.00; Sa/So auch 12.30; Fr/Sa auch 22.30 Uhr

o.A./2. Woche ab 12 J./2. Woche

STREETDANCE 2 (IN 3D) tgl. 16.30 Uhr

o.A./5. Woche

SPIEGLEIN, SPIEGLEIN Sa 13.00 Uhr

ab 12 J./6. Woche

MEN IN BLACK 3 (IN 3D) Do/So–Mo/Mi 20.20 Uhr

THE AMAZING SPIDER-MAN (IN 3D) tgl. 14.10, 17.20, 20.40; Fr/Sa auch 23.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./6. Woche

o.A./14. Woche

ab 12 J./7. Woche

ACT OF VALOR Fr/Sa 22.10 Uhr

ab 16 J./7. Woche

HANNI UND NANNI 2 tgl. 14.50, 17.20 Uhr

FRIZZ SNEAK PREVIEW Di 20.00 Uhr

KJ

FAST VERHEIRATET Ladies Night Mi 20.00 Uhr

ab 12 J. www.kultur-bad-vilbel.de Tel. 06101 559356

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

SOMMERPAUSE Unser OPEN AIR KINO beginnt am 26. Juli!

o.A./8. Woche

DARK SHADOWS tgl. 19.30 Uhr

ab 12 J./9. Woche

tgl. 14.00, 17.00, 20.00 Uhr (Überlänge)

tgl. 15.30, 17.45 (außer Mi), 20.15 Uhr (außer Mi)

SIMON tgl. 20.45 Uhr

C t

ab 12 J./2. Woche

tgl. 18.30 Uhr

ab 12 J./6. Woche

ab 12 J./2. Woche

CineLady: Mi 19.45 Uhr

ab 12 J.

www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220

Noir: THE POSTMAN ALWAYS RINGS TWICE (OF) Fr 18.30, So 18.00 Nachkriegskino: LANG IST DER WEG Fr 20.30 * THE SEARCH (OmU) Sa 20.00, je mit Vortrag Bankräuber: THE LAVENDER HILL MOB (OF) Do 18.00/ Büchner: WOZZECK Di 18.00 Late Night: THE ENDLESS SUMMER (OF) Fr 22.30 * DEAD RECKONING (OF) Sa 22.30 Lecture&Film: SHAKESPEARE IN LOVE (OmU) Sa 17.30, Mi 18.00 Special: INGEBORG HOLM (OmU) Di 20.00 mit Vortrag von David Bordwell

MAL SEH’N Café Filmriß · www.malsehnkino.de · Tel. 069 5970845

tgl. 22.00; Sa/So auch 00.15 Uhr

o.A./3. Woche

F o.A./9. Woche

ab 12 J./6. Woche

H

tgl. 20.45 Uhr (außer Mi)

t

ab 6 J./26. Woche o.A./7. Woche

tgl. 14.00, 16.00 Uhr

D t

L

HANNI UND NANNI 2

Mi 20.30 Uhr nur 4 €

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

(

ZIEMLICH BESTE FREUNDE

SNEAK PREVIEW

B

(

t

tgl. 22.00 Uhr (Überlänge)

ORFEOS ERBEN

D

N

THE AMAZING SPIDER-MAN ab 12 J./2. Woche

Z N

ab 12 J./3. Woche

o.A./8. Woche

DIE PIRATEN - EIN HAUFEN MERKWÜRDIGER TYPEN o.A./2. Woche

t

tgl. 14.00 Uhr

tgl. 14.00, 16.15 Uhr

ICE AGE 4 - VOLL VERSCHOBEN

W

LOL - LAUGHING OUT LOUD

tgl. 13.30 Uhr

Neu-Isenburg-Gravenbruch

t

t

JANOSCH - KOMM, WIR FINDEN EINEN SCHATZ Tel. 06102 5500

M

S

tgl. 16.15, 18.30 Uhr

FAST VERHEIRATET

t

t

AUSGERECHNET SIBIRIEN

o.A./21. Woche

T

C

tgl. 17.50 (außer Mi); Mi 17.20 Uhr tgl. 15.20 (außer Mi); Mi 14.50 Uhr

T S

ab 12 J./7. Woche

TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER YOKO

t t

tgl. 18.30, 21.00 Uhr

WANDERLUST

S T

DEIN WEG

Fr/Sa 22.40 Uhr

ab 12 J./17. Woche

I

ab 12 J./2. Woche

MEN IN BLACK 3

THE COLD LIGHT OF DAY ab 16 J./10. Woche

t

THE AMAZING SPIDER-MAN tgl. 15.00, 17.45 (außer Mi), 20.30 Uhr (Überlänge)

o.A./15. Woche

SAMS IM GLÜCK

T

ab 6 J./4. Woche

SNOW WHITE & THE HUNTSMAN tgl. 14.10, 17.00, 20.10; Fr/Sa auch 23.00 Uhr (Überlänge)

tgl. 14.30, 17.30, 20.30 Uhr (Überlänge)

SNOW WHITE & THE HUNTSMAN

ROCK OF AGES tgl. 19.50 Uhr (außer Mi) (Überlänge)

I

ab 12 J./2. Woche

THE AMAZING SPIDER-MAN (IN 3D) ohne Pause: tgl. 14.00, 17.10, Fr/Sa auch 22.40 Uhr; mit Pause: tgl. 20 Uhr (Überlänge)

THE AMAZING SPIDER-MAN (IN 3D)

o.A./15. Woche

KJ

t

D (

R t

FAST VERHEIRATET

S

Ladies First Preview Mi 20.00 Uhr (inkl. Sektempfang nur 6 €)

D

F

Adlerflychtstraße 6

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de

WAGNER & ME (OmU) Dokfilm, GB 2010 mit Stephen Fry, 89 Min. Do–Di 18.00 Uhr AMADOR UND MARCELAS ROSEN (OmU) Spanien 2010,110 Min Do–Di 20.00 Uhr SONS OF NORWAY (OmU) von Jens Lien, Norwegen 2011, 88 Min. Do–Di 22.00 Uhr

HOLIDAYS BY THE SEA O.m.U., NEU, Do–Mi 19.30 Uhr / So 13.00 Uhr WOODY ALLEN DOCUMENTARY O.m.U., NEU; Do–Mi (außer So) 21.15 Uhr / Sa & So 17.15 Uhr BUCK – DER WAHRE PFERDEFLÜSTERER 6. W.; Do & Fr 17.30 Uhr / Sa 15.30 Uhr

K

ARAB SHORTS - KURZFILMPROGRAMM 1+2 präsentiert von Kurator Yazan Khalili Mi.18.00 + 20.00 Uhr BEATS, RHYMES & LIFE: TRAVELS OF A TRIBE CALLED QUEST Musikdoku Mi 22.00 Uhr

DEIN WEG O.m.U., 3. W. ; So 14.45 Uhr

W

F D

D S

LACHSFISCHEN IM JEMEN Mo–Mi 17.15 Uhr; 4. W.

www. kinojournal-frankfurt.de KJ27_GelbeSeiten.indd 8

ab 12 J.

S

J

KOCHEN IST CHEFSACHE tgl. 20.30 Uhr

EDGAR Kurzfilm im Juli täglich vor der Abendvorstellung

S

D S

T F

o.A./5. Woche

D F

S S

o.A.

03.07.12 14:22

S M


M 5. BIS 11.7.2012 <<

9

cinema arthouse

kinos

ALLE SÄLE VOLL DIGITALISIERT UND KLIMATISIERT

ICE AGE 4 tgl. 14.35, 15.30, 17.10, 18.00 (außer Do/Di), 19.45, 22.20; Fr–So/Di 11.30, 13.00; Do–Sa/Di 20.30; Fr–Sa/Di 23.00 Uhr o.A./2. Woche

ICE AGE 4 - VOLL VERSCHOBEN tgl. 15.00, 17.30, 20.00; Fr–So/Di 12.00 Uhr

e

o.A./2. Woche

SNOW WHITE & THE HUNTSMAN tgl. 16.30, 19.40; Fr–Sa/Di 22.45 Uhr

DEIN WEG

ab 12 J./6. Woche

ab 12 J./7. Woche

ab 12 J./3. Woche

e

tgl. 17.30, 20.30 Uhr (außer Mo)

N e

J

ab 12 J.

ab 12 J./6. Woche

ab 6 J./4. Woche

o.A./5. Woche

o.A./15. Woche o.A./10. Woche

JANOSCH - KOMM, WIR FINDEN EINEN SCHATZ o.A./7. Woche

DEIN WEG ab 12 J./3. Woche

THE AVENGERS (IN 3D) ab 12 J./11. Woche

DIE TRAUZEUGEN ab 12 J./4. Woche

SAFE - TODSICHER KJ/6. Woche

SNEAK PREVIEW

KJ27_GelbeSeiten.indd 9

o.A./8. Woche

ab 12 J.

www.filmforum-höchst.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

o.A.

SOMMERPAUSE BIS 15. AUGUST

ab 12 J./11. Woche

ab 6 J./27. Woche

KJ

www.filmtheater-valentin.de

KJ/6. Woche

Windthorststraße 84 65929 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

o.A./8. Woche

CINESNEAK Mo 20.15 Uhr Do/Sa/Mo/Mi 11.45 Uhr

ab 6 J./10. Woche

WIR KAUFEN EINEN ZOO

Mi 23.15 Uhr

tgl. 19.00 Uhr

KJ

W.E.

DIE PIRATEN - EIN HAUFEN MERKWÜRDIGER TYPEN

Sa 23.00 Uhr

DIE KUNST ZU LIEBEN

HANNI UND NANNI 2 tgl. 11.30, 14.30 Uhr

Do/So/Di 17.10 Uhr o.A./5. Woche

.

Fr/So/Di 11.45 Uhr

ab 12 J./3. Woche

DEUTSCHLAND VON OBEN tgl. 11.45 Uhr

Fr 23.00 Uhr

ab 12 J./7. Woche

ab 12 J./9. Woche

ZIEMLICH BESTE FREUNDE tgl. 23.15 Uhr

ab 6 J.

KOCHEN IST CHEFSACHE

e

Do/Sa/Mi 11.30 Uhr (Überlänge)

Fr–Sa/Mo/Mi 16.40 Uhr

Fr–Sa/Di 22.15 Uhr

MOONRISE KINGDOM (OMU) tgl. 19.15 Uhr

ab Oktober im CineStar Metropolis!

tgl. 12.00 Uhr

So 12.00 Uhr

o.A./NEU

ab 12 J./8. Woche

CineLady: Mi 19.45 Uhr inkl. Sektempfang

DEUTSCHLAND VON OBEN

So 11.40 Uhr

o.A./5. Woche

tgl. 16.30, 21.00 Uhr

SAFE - TODSICHER

ROCK OF AGES

Sa/So 15.20 Uhr

ab 12 J./7. Woche

MARVEL‘S THE AVENGERS (IN 3D) ab 12 J./8. Woche

(2,50 Euro) tgl. 15.00 Uhr

Sa/So 15.10 Uhr

ab 12 J./7. Woche

WOODY ALLEN: A DOCUMENTARY (OMU)

THE METROPOLITAN OPERA SAISON o.A./8. Woche

SPY KIDS 4D (IN 3D) .

ab 16 J/NEU

FAST VERHEIRATET o.A./2. Woche

DAS HAUS DER KROKODILE

Fr–Sa/Mo/Mi 14.10; Do/So/Di 14.40 Uhr

]ab 12 J./6. Woche

DARK SHADOWS tgl. 18.00 Uhr

SLEEP TIGHT tgl. 17.15, 21.15 Uhr

DER DIKTATOR tgl. 20.45 Uhr

DER DIKTATOR

tgl. 17.30 Uhr

Alle Säle voll digitalisiert · Kinotag: Dienstag

ab 12 J./6. Woche

MEN IN BLACK 3 tgl. 13.30 Uhr

o.A.

(Ladykino) Mi 20.15 Uhr

tgl. 14.00 Uhr

ab 12 J./4. Woche

KOCHEN IST CHEFSACHE

(KinopolisART) Mo 20.20 Uhr

tgl. 18.15; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

ab 12 J./3. Woche

MEN IN BLACK 3 (IN 3D) Fr/So/Mi 11.15 Uhr

ab 6 J./27. Woche

LOL (LAUGHING OUT LOUD) e

tgl. 14.45 Uhr tgl. 14.00, 20.10 (außer Mi); Do/Sa/Mo/Mi 17.00; Fr/So/Di 23.15 Uhr (Überlänge)

HANNI UND NANNI 2 Z

Dreieichstraße 54 · Frankfurt-Sachsenhausen o.A./2. Woche

LOL - LAUGHING OUT LOUD

Do 17.00; So 19.50 Uhr

tgl. 14.50; Fr–So/Di 12.15 Uhr

harmonie

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 66371836

o.A./3. Woche

SNOW WHITE & THE HUNTSMAN o.A./5. Woche

NOCH TAUSEND WORTE e

DAS HAUS AUF KORSIKA (frzOMU) ab 12 J.

ab 16 J./3. Woche

DIE TRAUZEUGEN

ZIEMLICH BESTE FREUNDE

tgl. 15.15, 17.40 Uhr

ab 12 J./NEU

Do/Sa/Mo/Di 11.30 Uhr

tgl. 14.45 Uhr

WANDERLUST

FAST VERHEIRATET e

o.A./5. Woche

tgl. 21.00 Uhr (außer Di) ab 6 J./4. Woche Preview Di 20.00 Uhr mit der Dt.-Frz. Ges. in Anwesenheit der HAUPTDARSTELLERIN

NOCH TAUSEND WORTE tgl. 15.45, 23.00 Uhr

ab 16 J./3. Woche

NATHALIE KÜSST e

KOCHEN IST CHEFSACHE

WANDERLUST - DER TRIP IHRES LEBENS

STREETDANCE 2 (IN 3D)

e

tgl. 20.45, 23.15 Uhr

o.A./2. Woche

AI WEIWEI: NEVER SORRY (OMU) ab 12 J./NEU

tgl. 15.30 Uhr

MEN IN BLACK 3 (IN 3D)

tgl. 17.30 (außer Do); Do–Sa/Di 19.55 Uhr

ab 12 J./2. Woche

COSMOPOLIS tgl. 17.15, 20.15, 23.15 Uhr

ab 12 J./NEU

tgl. 15.00, 17,00, 19.00 Uhr (außer Di)

2 TAGE NEW YORK CHERNOBYL DIARIES

tgl. 20.30 Uhr

tgl. 18.00, 20.30 Uhr

tgl. 16.00 Uhr

rated 12 Y./2. week

tgl. 20.30, 22.50 Uhr (außer Mi)

o.A./2. Woche

tgl. 14.00, 16.30, 19.45, 22.30 Uhr (Überlänge) tgl. 17.15, 19.45, 22.30 Uhr

ab 12 J./NEU

COSMOPOLIS

ab 16 J./NEU ab 12 J./2. Woche

tgl. 17.20, 20.00; Fr/Sa auch 22.45 Uhr

tgl. 16.30, 18.30, 20.45 Uhr

DIE WOHNUNG

CHERNOBYL DIARIES

e

ICE AGE 4 -

2 TAGE NEW YORK

THE AMAZING SPIDER-MAN (IN 3D)

THE AMAZING SPIDER-MAN (OV) (IN 3D) Thu 7:40 pm

o.A./2. Woche

ab 12 J./NEU

SLEEP TIGHT tgl. 14.10, 17.25, 19.40 (außer Do), 20.40, 22.30; Fr–So/Di 11.40 Uhr

e

tgl. 11.30, 14.00, 17.00, 20.15, 22.30 (außer Mo); Mo auch 23.00 Uhr (Überlänge)

tgl. 12.00, 15.30, 18.00, 20.30, 23.00 Uhr

no age restriction/2. week

tgl. 20.00, 22.30 Uhr

Roßmarkt 7 · Frankfurt-Hauptwache

VOLL VERSCHOBEN (IN 3D)

Thu/Tue 6:00 + So/Mon/Wed 8:30 pm

THE AMAZING SPIDER-MAN (IN 3D)

e

Kinotag: Dienstag

VOLL VERSCHOBEN

COSMOPOLIS

e

Eschenheimer Anlage 40

ICE AGE 4 - CONTINENTAL DRIFT (OV) (IN 3D) tgl. 14.20, 17.15, 20.10, 23.00 Uhr

e

www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 21997855

ICE AGE 4 -

VOLL VERSCHOBEN (IN 3D) e

Alle Säle vollklimatisiert · Information tgl. ab 10.00 Uhr: 069 95506401 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 >

o.A./5. Woche

WIR ZIEHEN UM! AUF WIEDERSEHEN IM BOLONGAROPALAST

STREETDANCE 2 (IN 3D)

Infos unter www.filmtheater-valentin.de

o.A./5. Woche

FRANKFURT’S HOME OF ENGLISH CINEMA THE AMAZING ICE AGE 4: CONTINENTAL DRIFT (IN 3D) SPIDER-MAN (IN 3D) daily 12:15pm, 2:45pm, 5:15pm, 8:45pm (except Mon), 11:15pm (Extra Fee)

no age restriction/2. week

SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN Fri/Sun/Tue 5:00pm; Thu/Sat/Mon/Wed 11:15pm (Extra Fee)

rated 12 Y./6. week

Thu/Sat/Mon/Wed 11:45pm (Extra Fee)

rated 12 Y./7. week

rated 12 Y./2. week rated 6 Y./4. week

THE DICTATOR daily 6:30pm

MEN IN BLACK 3 Fri/Sun 11:15pm

daily 2:00pm, 5:00pm, 8:00pm, 23.10 (Extra Fee) ROCK OF AGES

rated 12 Y./8. week

CINESNEAK Mon 9:00pm

rated 18 Y.

03.07.12 14:22


10 FILME A–Z

SLEEP TIGHT

E, 2011, ab16 J., R.: Jaume Balagueró, D:Luis Tosar, Marta Etura, Alberto San Juan César arbeitet als Portier in einem Mietshaus in Barcelona. Und obwohl ihn die Mieter des Hauses kaum wahrnehmen, weiß César alles über sie! Denn er beobachtet sie genau, kennt all ihre intimsten Geheimnisse. Insbesondere die von Clara, einer lebensbejahenden jungen Frau. Doch Claras unbeschwerte Haltung verursacht bei César die reinste Übelkeit. Erst wenn er ihre Ausgelassenheit ein für alle Mal zerstört hat, kann er Ruhe finden. Das Elend anderer Menschen ist Césars Lebenselixier. Mit Clara hat er nun sein perfektes Opfer gefunden und ist bereit, ihr das Leben zur Hölle zu machen … CineS tar, Harmonie, Kinopolis Main-Taunus

SNEAKPREVIEW

Brandneue Filme die demnächst ins Kino kommen. Cinemaxx, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SNOW WHITE & THE HUNTSMAN

USA, 2012, ab12 J., R.: Rupert Sanders, D: Kristen Stewart, Charlize Theron, Chris Hemsworth Snow White ist die einzige Person im Land, die schöner ist als die böse Königin. Die grausame Herrscherin will Snow White vernichten, aber sie hätte nicht erwartet, dass Snow White in der Kriegskunst von jenem Huntsman ausgebildet wurde, der sie töten sollte. Seite an Seite ziehen die beiden schließlich gegen die böse Königin in den Krieg … Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus

SONS OF NORWAY

N/S/DK/F, 2011, ab12 J., R.: Jens Lien, D:Sven Nordin, Asmund Hoeg, Sonja Richter Es rebelliert sich schlecht, wenn der eigene Vater noch lauter dagegen ist als man selber. Als der Punk in den späten 70ern die Vororte von Oslo erreicht, hört Nikolaj (Åsmund Høeg) zum ersten Mal die Sex Pistols - eine musikalische Offenbarung, die sein Leben verändert. Doch es ist nicht leicht gegen das Establishment zu sein, wenn der eigene Vater ein waschechter Hippie ist, der seinen Sohn zum Sommerurlaub ins Nudistencamp schleppt und auch mal den Schuldirektor zusammenfaltet. MalSeh’n

SPIEGLEIN, SPIEGLEIN

USA, 2011, o.A., R.: Tarsem Singh, D:Julia Roberts, Lily Collins, Armie Hammer Was bringt eine Königin in den besten Jahren so richtig auf die Palme? Ihr bekümmerlicher Kontostand? Krähenfüße um die Augen? Ja, das auch – vor allem aber, dass ihre junge Stieftochter schöner sein soll als sie! Der alte Zauberspiegel lügt nun einmal nicht,und so verbannt sie Schneewittchen kurzerhand in den Wald. Die trifft dort auf eine Bande kleinwüchsiger Kleinkrimineller. Gemeinsam schmieden sie den Plan, die Königin vom Thron zu stürzen.

SPY KIDS 4D

USA, 2011, ab6 J., R.: Robert Rodriguez, D: Jessica Alba, Joel McHale, Alexa Vega Die Top-Spionin Marissa Cortez Wilson hat ihren gefährlichen Job zu Gunsten ihrer Familie an den Nagel gehängt. Gemeinsam mit ihren beiden aufgeweckten Stiefkindern Rebecca und Cecil, Ehemann Wilbur und dem einjährigem Baby wohnt die (fast) perfekte Familie in einem ruhigen Vorort. Doch deren Leben gerät komplett durcheinander, als Bösewicht Tick Tock auftaucht und droht, der gesamten Welt die Zeit zu stehlen. KinopolisMain-Taunus

STREETDANCE 2

GB/D, 2012, o.A., R.: Max Giwa, Dania Pasquini, D: Falk Hentschel, Sofia Boutella, George Sampson Als der Streetdancer Ash bei einem StreetDanceWettbewerb von der US-Dance-Crew Invincible öffentlich gedemütigt wird, beschließt er, die besten Tänzer der Welt zusammenzusuchen und gegen Invincible anzutreten - mit einem Dance Style, den sie nicht erwarten würden. Dabei verliebt er sich Hals über Kopf in die schöne SalsaTänzerin Eva. Cinemaxx,CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

)

T

THE AMAZING SPIDER-MAN

USA, 2012, ab12 J., R.: Marc Webb, D:Andrew Garfield, Emma Stone, Martin Sheen Peter Parker ist ein High School Schüler und Außenseiter, der als kleiner Junge von seinen Eltern verlassen worden ist und seitdem von seinem Onkel Ben und Tante May aufgezogen wird. Als Peter einen mysteriösen Aktenkoffer entdeckt, der einst seinem Vater gehört hat, fängt er damit an, Nachforschungen anzustellen, weil er verstehen will, warum seine Eltern damals verschwunden sind. Seine Recherchen führen ihn direkt zu dem Labor von Dr. Curt Connors, dem ehemaligen Partner seines Vaters. Cinemaxx,CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

THE COLD LIGHT OF DAY

USA, 2012, ab16 J., R.: Mabrouk El Mechri, D: Bruce Willis, Henry Cavill, Sigourney Weaver Die Shaws sind aus den USA angereist, um einen gemeinsamen Segeltörn vor Spaniens Küste zu unternehmen. Doch was wie ein Traumurlaub beginnt, wird rasch zu einem lebensgefährlichen Alptraum, als Sohn Will nach einem Landausflug auf die gemietete Segelyacht zurückkehrt und statt seiner Familie nur Blutspuren und Indizien für einen Kampf vorfindet. Außer sich vor Sorge bittet Will die örtliche Polizei um Hilfe, aber die scheint in die Vorfälle sogar verwickelt zu sein. CineS tar

Cinemaxx

THE ENDLESS SUMMER

USA, 1966, R.: Bruce Brown, D:Robert August, Mike Hynson In Surf-Kreisen gilt dieser Film als Meilenstein: weil jeder Mensch, der irgendwann mal versucht aht, sich auf einem Brett einer Welle zu nähern, den Film gesehen haben sollte - sagt man in FanKreisen. Bruce Brown folgte 1966 mit der 16-mm Kamera den beiden Surfern Robert August und Mike Hynson um die ganze Welt. Kinodes Deutschen Filmmuseums

TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER

D, 2011, ab12 J., R.: Bora Dagtekin, D:Josefine Preuß, Elyas M’Barek, Anna Stieblich Lena Schneider hat es nicht leicht. Vom Leben frustriert und einer antiautoritären Erziehung "traumatisiert", wird sie von ihrer Mutter Doris zu einem Urlaubstripp nach Südostasien verdonnert. Bereits im Flugzeug werden Lenas schlimmste Befürchtungen wahr, als sie neben dem wandelnden Testosteronpaket Cem Öztürk sitzen muss. Die Katastrophe ist perfekt, als die Boeing notwassern muss und Lena sich plötzlich mit Cem, seiner streng religiösen Schwester Yagmur und dem stotternden Griechen Costa auf einer einsamen Insel wiederfindet. CineS tar

)

W

W.E.

GB, 2011, ab12 J., R.: Madonna, D:Abbie Cornish, Andrea Riseborough, James D’Arcy Man schreibt das Jahr 1998, und nicht nur in Manhattan fiebert jeder der bevorstehenden Auktion entgegen, bei der die Besitztümer des Duke und der Duchess of Windsor unter den Hammer kommen sollen. Diese bewegende Liebes- und Lebensgeschichte zwischen der geschiedenen Wallis Simpson, jener ebenso attraktiven wie charismatischen Amerikanerin, die das Herz des angehenden britischen Königs Eduard VIII. eroberte, fasziniert noch heute. CineS tar Metropolis

WAGNER & ME

GB, 2010, R.: Patrick McGrady Der britische Entertainer, Schauspieler und Autor Stephen Fry hat sich auf unnachahmliche Weise auf die Spuren Richard Wagners begeben. Ein Film für alle, die noch nie in Bayreuth eine Karte bekommen haben. Eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Mythos Richard Wagners. Und ein Blick hinter die Kulissen der Richard Wagner Festspiele von Bayreuth. MalSeh’n

WANDERLUST

USA, 2011, ab12 J., R.: David Wain, D:Jennifer Aniston, Malin Akerman, Paul Rudd Endlich eine Wohnung in Manhattan! Für George und Linda ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen. Doch ihr Glück ist leider nur von kurzer Dauer. Denn als George seinen Job verliert, müssen sie ihre Traumwohnung räumen und zu Georges Bruder Seth nach Atlanta ziehen.Nach wenigen Tagen halten es George und Linda nicht mehr aus – und sind wieder "on the oad". r Zufällig treffen sie auf eine Kommune, die einen alternativen Lebensstil ausprobiert und dabei sehr happy zu sein scheint. CineS tar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis MainTaunus

WIR KAUFEN EINEN ZOO

USA, 2011, o.A., R.: Cameron Crowe, D:Matt Damon, Scarlett Johansson, Elle Fanning Benjamin Mee ist ein Zeitungskolumnist und Abenteuer-Journalist in Los Angeles, der nach dem Tod seiner Frau vor der Herausforderung steht, die beiden Kinder Kinder alleine großzuziehen. In der Hoffnung, dass ein Neuanfang in der Familie für neuen Lebensmut und Schwung sorgt, kündigt Mee seinen Job und kauft ein Landhaus samt riesigem Grundstück. Der neue Wohnsitz hat dabei allerdings mehr zu bieten als Küche, Bad und viel Platz zum Spielen. Denn zu den mehr als 70.000 Quadratmetern gehört auch der Rosemoor Animal Park – ein Zoo, in dem Dutzende Tiere leben … KinopolisMain-Taunus

WOODY ALLEN: A DOCUMENTARY

USA, 2012, o.A., R.: Robert B. Weide Was Sie schon immer über Woody Allen wissen wollten ... Jetzt kommt endlich der Dokumentarfilm ins Kino, auf den alle Fans des Kultregisseurs Jahrzehnte warten mussten. Fast zwei Jahre begleitete der preisgekrönte Dokumentarfilmer Robert Weide den als notorisch scheu geltenden Allen und porträtiert in seinem Biopic einen Woody Allen, der mit großer Offenheit und seinem ganz typischen Humor den Zuschauer teilhaben lässt an seinem Leben und seiner künstlerischen Arbeit als Autor, Filmemacher, Musiker und auch Schauspieler. Har monie, Orfeo’s Erben

)

Y

YOKO

D/S/A, 2012, o.A., R.: Franziska Buch, D:Jamie Bick, Tobias Moretti, Justus von Dohnányi Pia versteht nur Bahnhof. In ihrem Baumhaus begrüßt sie ein weißes, wuscheliges Tier, das sie noch nie gesehen hat und eine Sprache spricht, die sie nicht versteht. Wer ist das? Das istYoko! Und Yoko stellt fortan Pias Leben völlig auf den Kopf. Er lutscht für sein Leben gern gefrorene Fischstäbchen, schläft am liebsten in der Gefriertruhe und hat viele geheimnisvolle Fähigkeiten, die Pia in Staunen versetzen. Kein Wunder - Yoko ist ein Fabelwesen aus dem Himalaya!wird. CineS tar

)

Z

ZIEMLICH BESTE FREUNDE

F, 2011, ab6 J., R.: Olivier Nakache, Eric Toledano, D: Francois Cluzet, Anne Le Ny, Omar Sy Philippe ist reich, adlig, gebildet - aber ohne Hilfe geht nichts! Denn Philippe ist vom Hals an abwärts gelähmt. Eines Tages taucht Driss, ein junger Mann, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, in Philippes geordnetem Leben auf. Driss will eigentlich nur einen Bewerbungsstempel für seine Arbeitslosenunterstützung, und auf den ersten Blick eignet sich das charmante Großmaul aus der Vorstadt auch überhaupt nicht für den Job als Pfleger. Doch Philippe engagiert ihn spontan. CineS tar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis MainTaunus

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634; E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 23 vom 1.11.2011 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Art-Direction: Marco Sönke Grafik: Klaus Günter Berger, Nicole Bergwein Tel. 069 97460-425, Fax: -161, E-Mail: kinojournal@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Emir Vucic, Sascha von Struve Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Nancy Hauck, Tel. -327, Christian Ringleb, Tel. -329, Robert Cappellaro, -324, Ivana Matter, -321, E-Mail: marketing@mmg.de, Patrick Stürtz, Tel. 069 97460-340, E-Mail: vertrieb@mmg.de Druck: Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Preis: –,25 €

SPIEGLEIN, SPIEGLEIN

KJ27_ABC.indd 10

THE AMAZING SPIDER-MAN

WAGNER & ME

© 2012 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

03.07.12 14:25


➽ Mehr Filme unter: kinojournal-frankfurt.de

AUSGABE 27/12 11

WAGNER & ME Der britische Entertainer, Schauspieler und Autor Stephen Fry hat sich auf unnachahmliche Weise auf die Spuren Richard Wagners begeben. Ein Film für alle, die noch nie in Bayreuth eine Karte bekommen haben. Eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Mythos Richard Wagners. Und ein Blick hinter die Kulissen der Richard Wagner Festspiele von Bayreuth. Stephen Fry hat jüdische Wurzeln und liebt die Musik Richard

Wagners. Richard Wagner war bekennender Antisemit, und seine Musik und sein Festival standen bei den Nazis hoch im Kurs. So macht sich Stephen Fry auf eine Reise mit ungewissem Ausgang. Bleibt das Absolute in Wagners Musik unberührt von seinen Rezipienten? Läuft im Mal Seh’n

MARIEKE UND DIE MÄNNER Marieke hat Angst vor der Liebe. Sie sehnt sich nach Zuneigung. Diese findet sie bei älteren Männern, mit denen sie vor allem sanfter, gefühlvoller Sex verbindet. Sie ist zwanzig, aber immer noch ein verspieltes Mädchen. Voller Lust am Leben fühlt sie sich nicht in der Lage, eine Beziehung mit einem einzigen Mann aufzubauen. Ihr Vater beging Selbstmord, als sie ein Kind war. Marieke lässt sein Tod nicht los, der für sie

ein Mysterium ist. Doch er ist tabu zwischen ihr und ihrer Mutter, die seit damals zurückgezogen lebt. Als Jacoby, der beste Freund ihres Vaters und Liebhaber ihrer Mutter, nach Jahren wieder in die Stadt zurückkehrt, bringt er Mariekes sensibles Gleichgewicht ins Wanken. Läuft im Orfeos Erben

AMADOR UND MARCELAS ROSEN

Marcela (Magaly Solier), eine Rosenverkäuferin, lebt mit ihrem Freund (Pietro Sibille) in Madrid. Da ihnen das Geld an allen Ecken fehlt, wird sie die Pflegerin eines alten Manns namens Amador (Celso Bugallo). Täglich besucht sie ihn, und schon bald teilt das ungewöhnliche Paar so manches Geheimnis. Der kluge Amador bemerkt schnell, was Marcelas Freund nicht sieht: Marcela ist schwanger, aber glücklich ist sie nicht. Die besondere

Begegnung mit Amador hilft Marcela, die Puzzleteile ihres Lebens wieder zusammenzufügen – doch zu schnell geschieht etwas Unerwartetes und Marcela wird beweisen müssen, dass der Tod dem Leben nicht immer ein Ende setzt. Läuft im Mal Seh’n

WOODY ALLEN: A DOCUMENTARY

Der Dokumentarfilm, auf den alle Fans des Kultregisseurs Jahrzehnte warten mussten. Fast zwei Jahre begleitete der preisgekrönte Dokumentarfilmer Robert Weide den als notorisch scheu geltenden Allen und porträtiert in seinem Biopic einen Woody Allen, der mit großer Offenheit und seinem ganz typischen Humor den Zuschauer teilhaben lässt an seinem Leben und seiner künstlerischen Arbeit als Autor, Filmemacher, Musiker und

auch Schauspieler. Weide spannt den Bogen von der frühesten Kindheit bis zu Allens Cannes-Premiere seines letzten großen Erfolgs „Midnight in Paris“, bei dessen Dreharbeiten zum ersten Mal ein Kamerateam die Arbeit am Set filmen durfte. Läuft in der Harmonie und im Orfeos Erben

ABSCHIED VON DEN FRÖSCHEN Schwer an Leukämie erkrankt, filmte Ulrich Schamoni sein Leben, bis auf wenige Tage vor seinem Tod im März 1998. Dabei entstanden 170 Stunden Filmtagebuch auf Mini DV-Material. Verbunden mit Ausschnitten aus seinem Werk und biografischen Dokumenten, hat Regisseurin Ulrike Schamoni daraus eine 92-minütige Dokumentation erstellt, die das Ziel verfolgt, das Vermächtnis eines großen Filmemachers zu bewahren. Sein

SLEEP TIGHT

César (Luis Tosar) arbeitet als Portier in einem Mietshaus in Barcelona. Und obwohl ihn die Mieter des Hauses kaum wahrnehmen, weiß César alles über sie! Denn er beobachtet sie genau, kennt all ihre intimsten Geheimnisse. Insbesondere die von Clara (Marta Etura), einer lebensbejahenden jungen Frau. Doch Claras unbeschwerte Haltung verursacht bei César die reinste Übelkeit. Erst wenn er ihre Ausgelassenheit ein für

Abschied ist eine anrührende Chronik, die trotz der Krankheit noch einmal die volle Lebenskraft des Regisseurs aufzeigt. Er offenbart dem Zuschauer den Menschen, der den Herausforderungen und der Tragik seiner tödlichen Krankheit mit dem ihm eigenen lakonischen Witz begegnet. Läuft im Orfeos Erben

alle Mal zerstört hat, kann er Ruhe finden. Das Elend anderer Menschen ist Césars Lebenselixier. Er liebt nichts mehr, als Leid zu säen und blüht erst auf, wenn dieses wächst. Mit Clara hat er nun sein perfektes Opfer gefunden und ist bereit, ihr das Leben zur Hölle zu machen … Läuft in der Harmonie, im CineStar und Kinopolis Main-Taunus

SONS OF NORWAY Es rebelliert sich schlecht, wenn der eigene Vater (Sven Nordin) noch lauter dagegen ist als man selber. Als der Punk in den späten 70ern die Vororte von Oslo erreicht, hört Nikolaj (Åsmund Høeg) zum ersten Mal die Sex Pistols – eine musikalische Offenbarung, die sein Leben verändert. Doch es ist nicht leicht gegen das Establishment zu sein, wenn der eigene Vater ein waschechter Hippie ist, der seinen Sohn zum Sommerurlaub ins Nudistencamp

KJ27_Arthouse.indd 11

schleppt und auch mal den Schuldirektor zusammenfaltet. Der neue Film von Jens Lien („Anderland“) ist skandinavisches Kino par excellence. Er vereint all das, was Filme aus Norwegen & Co so besonders und liebenswert macht. Läuft im Mal Seh’n

03.07.12 14:22


Werke aus der Sammlung des MMK 3.6.2012 — 13.1.2013 www.mmk-frankfurt.de

Ermöglicht durch:

Form: Surface.de Wolfgang Tillmans, Tukan, 2010, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

Fotografie Total

Im Rahmen von:

MMK_1_1 KJ27-12-U4.indd 1

02.07.12 18:23


KinoJournal 27/2012  

Das Frankfurter Kinoprogramm. Woche 27/2012

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you