Page 1

AUSGABE

IDEEN SICHTBAR MACHEN

FORTISSIMO das Magazin der Fortimo 2019

2019

FORTISSIMO DAS MAGAZIN DER FORTIMO


5

AUSGABE

2019

OBJEKTÜBERSICHT FORTIMO GROUP AG


5

AUGMENTED REALITY

TAUCHEN SIE IN DIE 3D-WELT VON FORTIMO EIN

App «Fortissimo» im App Store oder Google Play kostenlos herunterladen.

FORTISSIMO App öffnen und Smartphone auf die gekennzeichneten Seiten richten, um die 3D-Welt zu geniessen.

HIER TESTEN!

Halten Sie Ihr Smartphone über diesen Bereich.


5

� DER EINZIGE WEG, GROSSARTIGES ZU LEISTEN, IST ZU LIEBEN, WAS MAN TUT.� Steve Jobs, Unternehmer und Visionär, 1955 – 2011


SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, LIEBE LESERINNEN UND LESER Sie halten unser neues Fortissimo in Händen. Danke für Ihre Zeit – ein paar Augenblicke für aktuelle Berichte sowie interessante Hintergrundinformationen zu Projekten und Persönlichkeiten, zwischendurch mit „Augmented Reality“ bereichert; lassen Sie sich inspirieren von den Emotionen, Visualisierungen und Videos. Fortimo steht als Familienunternehmen auf einer soliden Grundlage, ist geprägt von hoher Konstanz und gleichzeitig einer enormen Dynamik. Ständig halten wir Ausschau nach interessanten Investitionsmöglichkeiten und neuen Geschäftsfeldern, die wir gerne auch rasch erschliessen. Die klare Eigentümer- und schlanke Organisationsstruktur lassen die nötige Agilität zu, in einem herausfordernden Marktumfeld erfolgreich bestehen zu können. Wir sind denn auch dankbar für das gemeinsam Erreichte und zugleich zuversichtlich, dass uns das Glück auch künftig hold sein wird. Gerne teilen wir unsere Begeisterung mit Ihnen und lassen Sie teilhaben an unserer Freude, die wir täglich empfinden, mit Leidenschaft attraktiven Raum zu schaffen – für nachhaltige Wohn- und Lebensqualität. Dabei sind die vielen positiven Kundenrückmeldungen immer wieder neuer Ansporn. Vielen Dank. Nun wünsche ich Ihnen eine spannende Lektüre. „Hebet Sie sich Sorg und bis bald!“ Elias Zürcher CEO


INHALT

5 6

BERICHT DES VERWALTUNGSRATES

Auf hohem Niveau konstant

8

SO ARBEITET ZUKUNFT

Büroneubau Fortimo zieht um

16

PROJEKTE

STEIN AG NEUMATT

22

GESCHÄFTSPARTNER IM FOKUS

GESCHÄFTSFELDER

WIR SIND FORTIMO UNSERE WERTE UND HANDLUNGSFELDER

Teamwork Geschäftspartner der Fortimo

10

30

OPERATIVE TÄTIGKEITEN

ZENTRUMSÜBERBAUUNGEN

PROJEKTE

ORGANISATIONSSTRUKTUR

Ein marktgerechter Mix an Miet- und Eigentumswohnungen

Quartier- und Zentrumsentwicklungen

Fahrwangen AG Schoen-egg

18

26

Schlanke Organisation konstant und dynamisch zugleich

KENNZAHLEN

ENTWICKLUNGSPROJEKTE AUF EINEN BLICK

PROJEKTE

12

DAS JAHR IN ZAHLEN

14

Attraktive

MITARBEITER IM FOKUS

Amriswil TG Mühlebachweg

STEFAN KIENZLER LEITER REALISATION

28

37

Pipeline

20

34


INHALT

6 7

MITARBEITER IM FOKUS

PROJEKTE

DEMNÄCHST

Talente und Leidenschaften

Adelboden BE Alpenrose

Coming Soon

40

48

56

DIGITALISIERUNGSMASSNAHMEN

PROJEKTE

Digitales Zeitalter was uns bewegt

42

Feuerthalen ZH Am Cholfirst

50

GASTKOMMENTAR

FORTIMO ALS ARBEITGEBER

54

58

MATTHIAS HÜPPI: DAS 140-JÄHRIGE UMBAUPROJEKT FC ST.GALLEN

PROJEKTE

BERUFSVIELFALT JOB@FORTIMO

BETEILIGUNG

TÜBACH SG ZENTRUMSWIESE

Prime Computer AG Lüfterlose DesktopPCs und Server

44

60

PROJEKTE

PROJEKTE

St.Gallen SG Neudorf-center

Sennwald SG Aarburg AG

46

52/53

IM UMSCHLAG

OBJEKTÜBERSICHT

DIES UND DAS

Kurznachrichten im Überblick

62


BERICHT DES VERWALTUNGSRATES

9

AUF HOHEM

NIVEAU KONSTANT Die Fortimo Group AG darf auch für 2018 ein sehr erfreuliches Geschäftsjahr vermelden. Der Umsatz der Fortimo-Gruppe belief sich auf 115.2 Mio. CHF (2017 206.3 Mio. CHF). Das Eigenkapital beträgt per 31.12.2018 234.7 Mio. CHF (201.2 Mio. CHF) und die Liegenschaften im Eigenbestand bilanzierten sich per Ende Jahr mit 596.3 Mio. CHF (507.6. Mio. CHF). Die Eigenkapitalquote erhöhte sich zudem auf neu 37.2% (31.1%). Die Schweizer Wirtschaft ist 2018 mit 2.6 % deutlich stärker als im Vorjahr gewachsen. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Beschäftigung und die Löhne. Dementspre-

� AUCH AUF HOHEM PREISNIVEAU BESTEHT WEITERHIN EIN GROSSES BEDÜRFNIS NACH WOHNEIGENTUM IN DER SCHWEIZ. �

Das stabile Wetter, die Erholung des Euros und das grosse Vertrauen von vielen in- und ausländischen Gästen haben der PRIVÀ Alpine Lodge Lenzerheide zu einem Umsatzsprung verholfen. Zudem entspricht das erste

chend ist auch die Nachfrage nach Wohneigentum sehr erfreu-

Betriebsjahr der REVIER Mountain Lodge auf Lenzerheide den

lich verlaufen. Die eigenen vier Wände selber zu besitzen ist

hohen Erwartungen, und die REVIER-Baustellen in Adelboden BE

auch auf einem bereits hohen Preisniveau weiterhin ein gros-

sowie Dubai V.A.E. sind auf Kurs für eine Eröffnung bis Mitte 2020.

ses Bedürfnis in der Schweiz. Fortimo durfte noch nie so viele Wohnungen verkaufen wie im abgelaufenen Jahr (134 Beurkun-

Das Pflegeheim in Waldstatt erfreut sich einer konstant hohen

dungen, 62 Reservationen). Dies bestätigt uns zudem, dass das

Auslastung. Leider ist es bisher noch nicht gelungen, weitere

Preis-/Leistungsverhältnis unserer Angebote stimmt.

Standorte für die Pflege und das Wohnen im Alter zu akquirieren. Verhandlungen laufen.

Die Erst- und Wiedervermietung bleibt anspruchsvoll. Aufgrund des Anlagedrucks Institutioneller und Privatinvestoren entwi-

Der Verwaltungsrat bedankt sich bei allen Kunden, Anleihens-

ckelt sich eine gewisse Überproduktion von Mietwohnungen an

gebern und Partnern für das in uns gesetzte Vertrauen. Ein

peripheren Lagen. Um sich als Vermieter gegenüber dem brei-

grosses Dankeschön gebührt allen Mitarbeitenden und der Ge-

ten Angebot behaupten zu können, sind besondere Massnah-

schäftsleitung der Fortimo-Gruppe für ihr grosses Engagement

men wie Preisanpassungen oder Marketingaktivitäten gefragt.

im täglichen Einsatz, die Erwartungen unserer Kunden nicht nur

Umso wichtiger ist es, bereits in der Akquisition von Grund-

zu erfüllen, sondern zu übertreffen.

stücken und Projekten auf die Lagequalität und den richtigen Wohnungsmix zu achten.

Der Verwaltungsrat: Philipp Bienz

Remo Bienz

Vizepräsident und Delegierter des Verwaltungsrates

Präsident des Verwaltungsrates


WIR SIND FORTIMO -

UNSERE WERTE UND HANDLUNGSFELDER UNSERE WERTE Wir entwickeln, halten und betreiben leidenschaftlich Immobilien. Wir sind ein interdisziplinäres Arbeitsteam mit einer verantwortungsbewussten und nachhaltigen Wertschöpfungskette. Mit Freude und Begeisterung schaffen wir Mehrwerte. Unsere Produkte und Dienstleistungen sind konsequent auf den Endnutzer ausgerichtet. Dessen Erwartungen zu übertreffen ist unser täglicher Ansporn. Mit Kompetenz und Erfahrung agieren wir erfolgreich in einem dem stetigen Wandel unterworfenen Marktumfeld. Fortimo ist eine attraktive Marke mit unverwechselbarer Identität und sofortiger Wiedererkennbarkeit. Sie steht für Qualität, Nachhaltigkeit, Dynamik und Leidenschaft. Die Marke soll nach aussen und nach innen Sicherheit und Vertrauen schenken. Wir sind Fortimo.

FORTISSIMO


ENTWICKELN

Fortimo identifiziert attraktive Entwicklungsstandorte oder Projekte in der Deutschschweiz und erstellt neuen, zeitgemässen Wohnraum auf eigene Rechnung. Dabei deckt Fortimo die gesamte Wertschöpfungskette ab, d.h. sie steuert die Bereiche Planung, Realisation, Vermarktung, Bewirtschaftung und Finanzierung aktiv; auch da, wo sie von externen Planern, Dienstleistern und Fachleuten unterstützt wird.

BETREIBEN

Mit dem Ferienresort PRIVÀ Alpine Lodge in Lenzerheide und den künftigen New Generation Hotels REVIER Lenzerheide und Adelboden entwickelt Fortimo innovative Hotelkonzepte und betreibt diese eigenständig. Weitere Standorte folgen. Im Bereich der Pflege und den betreuten Wohnformen für das Alter baut sich Fortimo aktuell ein entsprechendes Know-how auf.

HALTEN

Fortimo entwickelt nicht nur, sondern hält diese hochwertigen Immobilien auch im eigenen Bestand als Anlage. Sowohl Mietwohnliegenschaften als auch Tourismusbauten oder Pflegeheime gehören ins nachhaltige Portfolio der Fortimo-Gruppe. Die Bewirtschaftung der eigenen Anlageliegenschaften erfolgt inhouse. Aktuell sind Immobilien im Wert von ca. 850 Mio. CHF im Bestand der Gesellschaft, resp. in Bau oder angebunden.

OPPORTUNITÄTEN

Dauernd hält Fortimo Ausschau nach neuen Geschäftsfeldern und interessanten Investitionsmöglichkeiten. In diesem Kontext entsteht u.a. in Dubai V.A.E eine Wohnüberbauung mit möblierten und bewirtschafteten Mietwohnungen nach dem Konzept PRIVÀ Living. Im Weiteren werden alle eigenen Gebäude künftig mit PV-Anlagen ausgerüstet, und Fortimo realisiert bald ein Parkhaus bei Basel.

� WIR SCHAFFEN MIT LEIDENSCHAFT ATTRAKTIVEN RAUM FÜR NACHHALTIGE WOHN- UND LEBENSQUALITÄT. �

IMAGEFILM FORTIMO AG


EIN MARKTGERECHTER MIX AN MIET- UND EIGENTUMSWOHNUNGEN AKQUISITIONEN Der Akquisitionsausschuss der Fortimo prüft laufend Grundstücke und Projekte. Dabei pflegen wir unser Netzwerk und persönliche Kontakte, durchforsten die analogen und digitalen Plattformen, bewerben uns bei Ausschreibungen, oder nehmen an Investoren- und Projektwettbewerben teil. Folgende Projekte stehen im Bewilligungsverfahren (Gestaltungsplan oder Baueingabe): Goldach SG (45 x Miete), St.Gallen (41 x Eigentum), Arbon TG (29 x Eigentum), Herisau AR (40 x Miete) Wittenbach SG (24 x EFH-Parzellen, 24 x Eigentum), Feuerthalen ZH (12 x Eigentum, 36 x Miete), Waldstatt AR (19 x Miete), Allschwil BL (508 x Parking), Egolzwil LU (46 x Eigentum), Uznach SG (46 x Eigentum, 89 x Miete), Altenrhein SG (55 x Miete) und Geuensee LU (60 x Eigentum).

KÜNFTIGE NEN REALISATIO


KURZ VOR BAUSTART

In der Endphase der Realisierung

In Tübach SG (31 x Eigentum, 36 x

stehen die Projekte in Herzogen-

Miete) steht der Baustart kurz bevor.

buchsee BE (2. Etappe, 14 x Miete), Horn TG (2. Etappe, 45 x Miete, 43

BAUBEGINN ERFOLGT

x Eigentum), Fahrwangen AG (12 x Eigentum, 70 x Miete) und KefikonGachnang TG (23 x Eigentum).

E

IN ENDPHAS FERTIGGESTELLT

ANLAGELIEGENSCHAFTEN

In den vergangenen Monaten durften

Sennwald SG, Rothenburg LU, Ror-

zahlreiche Wohnungen fertiggestellt

schach SG, Lenzerheide GR, Aarburg

In Derendingen SO (60 x Miete),

und an die Bewohner übergeben wer-

AG, Horn TG, Herzogenbuchsee BE,

Stein AG (72 x Eigentum, 40 x

den, und zwar in Rottenschwil AG (32

Teufenthal AG, Neunkirch SH.

Miete), Sennwald SG (15 x Eigen-

x Eigentum), Lenzburg AG (80 x Miete),

tum, 18 x Miete), Aarau AG (39 x

Amriswil TG (18 x EFH-Parzellen).

BETRIEBSLIEGENSCHAFTEN Alters- und Pflegeheim Waldstatt AR,

Miete), Adelboden BE (8 x EigenTOURISMUS + PFLEGE

Hotel PRIVÀ Alpine Lodge, Hotel REVIER

56 x Miete), Amriswil TG (56 x

Adelboden BE (86 Zimmer) im Bau, wei-

Lenzerheide GR.

Eigentum, 34 x Miete), Aarburg

tere Standorte für REVIER und Alters- und

AG (3.Etappe, 62 x Miete), Flawil

Pflegeheime in Verhandlung.

tum), Ellikon ZH (32 x Eigentum,

SG (27 x Miete), Rickenbach TG (41 x Eigentum), Roggwil TG (77 x Eigentum), St.Gallen (Retail + Büro) wurde kürzlich mit dem Bau der Fortimo Projekte gestartet.


5

BÜRONEUBAU FORTIMO ZIEHT UM


SO ARBEITET ZUKUNFT

17

Fortimo richtet für sich im Neudorf Center St.Gallen ab 2020 neue (und eigene) Büros ein. Dabei zügelt das gesamte Team nicht nur, sondern rüstet sich für die Zukunft. Dies bedeutet, sich mit dem Arbeiten und den Fragestellungen von Morgen auseinander zu setzen.

WELCHE AUSWIRKUNG HAT DIE DIGITALISIERUNG?

IST EIN PAPIERLOSES BÜRO MÖGLICH?

WIEVIEL PLATZBEDARF BENÖTIGT EIN MITARBEITENDER?

WIE VERNETZEN WIR UNS MIT DER AUSSENWELT?

WELCHE BEREICHE WERDEN FIX UND WELCHE VARIABEL GENUTZT?

WIE FLEXIBEL SOLL EINE RAUMSTRUKTUR SEIN?

SIND GROSSRAUMBÜRO WIE AUCH EINZELBÜROS HEUTE NOCH ZEITGEMÄSS? WELCHE BÜROMÖBEL UND HILFSMITTEL NUTZEN WIR KÜNFTIG?

WELCHE TECHNOLOGIEN SIND ZUKUNFTSGERICHTET? BESTEHENDE ABLÄUFE HINTERFRAGEN

fen, ohne die Grosszügigkeit zu verlieren.

freundliche Erholungszonen, Aussenbe-

Zusammen mit verschiedenen Fachspe-

Der zugeteilte Arbeitsbereich pro Mitar-

reiche, Innenhöfe und natürlich reichlich

zialisten haben wir intensiv nach Antwor-

beitenden wird kleiner als bisher, dafür

Grün. Selbstredend werden dabei nicht

ten gesucht. So nutzen wir die neuen Bü-

gibt es neu viele variable Möglichkeiten

nur die Büros neu konzipiert, sondern

ros, um unser interdisziplinäres Arbeiten

wie Fokusräume, Coworking Spaces oder

es sollen auch neue Büromöbel und Ar-

besser zu leben und sichtbar zu machen.

Rückzugsorte.

beitsmittel eingesetzt werden. Innenar-

Auf knapp 2200m² Fläche entsteht eine

Zentralisierte Bereiche für das Daten-

chitekten werden uns dabei unterstüt-

moderne Bürolandschaft, wo Räume

management, die IT, Copy-Center, Archiv,

zen, die Arbeitsräume ins richtige Licht

ineinanderfliessen und Zimmerkompo-

allgemeine Infrastruktur oder eine Bib-

zu rücken und mit ehrlichen Materialien

nenten als Möblierung Privatheit schaf-

liothek dürfen ebenso nicht fehlen wie

eine angenehme Stimmung zu schaffen.


ZENTRUMSENTWICKLUNG

18

Fortimo baut derzeit in drei Ostschweizer Gemeinden das eigentliche Dorfzentrum neu. Sinnvolle Nutzungen der Erdgeschossflächen, welche den Bedürfnissen der Dorfbewohner, Gäste und der lokalen Wirtschaft gerecht werden, verlangen oft nach kreativen Lösungen.

QUARTIER- UND

ZENTRUMSENTWICKLUNGEN

Gemeinden brauchen attraktive Zentren ihre Einwohner, Gäste und Firmen. Fortimo engagiert sich für hochwertige Siedlungsentwicklung und investiert in nachhaltige Zentrumsprojekte u. a. in den Ostschweizer Ortschaften Tübach, Altenrhein und Goldach. VERDICHTUNG NACH INNEN

halb das Risikoprofil für institutionelle

HERAUSFORDERUNG GEWERBEFLÄCHEN

In kleinen und mittleren Gemeinden ist

Investoren ungünstig ausfällt. Genau

Die Herausforderung bei Zentrums-

das Verdichtungspotential sehr gross.

hier können wir für die Kommunen als

entwicklungen besteht darin, die ge-

Allerdings verfügen diese Gemeinden

willkommener Privatinvestor auftreten,

wünschten – und für die Bedürfnisse der

meist nicht über die erforderlichen

zumal Fortimo nicht nur als Finanzierer,

Bewohner, Gäste und der Wirtschaft not-

personellen und finanziellen Ressour-

sondern eben auch als Promotor, Projekt-

wendigen – Gewerbeflächen zu schaffen

cen, um die Verdichtung zu fördern. Oft

entwickler, Realisierer und letztlich auch

und auch nachhaltig mit Leben zu füllen.

sind solche Projekte wegen der vielen

als Betreiber eine gesamtheitliche Lösung

Die meist vor Ort bereits verfügbaren

Abhängigkeiten und unterschiedlichen

bietet. Damit fördern wir den Trend zur

Flächen sind mitunter die grösste Kon-

Anspruchsgruppen ziemlich herausfor-

Innenverdichtung im Sinne nachhaltiger

kurrenz, was die Mietpreise erheblich

dernd. Derartige Projektentwicklungen

Raumplanung und nutzen echte Alterna-

unter Druck setzt und die Anforderungen

dauern nicht selten mehrere Jahre, wes-

tiven anstelle zusätzlicher Landreserven.

erhöht an den vom Eigentümer zu bezah-


ZENTRUMSENTWICKLUNG

lenden Mieterausbau. Letztlich möchten

le Ideen gefragt und auch eine Eigentü-

die Gewerbemieter (Retailer, Gastrono-

merstruktur, die solche Experimente er-

men, Dienstleister) ein attraktives Pro-

möglichen; Voraussetzungen, die Fortimo

dukt anbieten, das von den Einwohnern

mit der nötigen Erfahrung, Leidenschaft

und Gästen genutzt, bezahlt und ge-

und Dynamik glücklicherweise mitbringt.

19

schätzt wird. Das sich daraus ergebende Spannungsfeld zwischen Nutzen und Ertrag ist letztlich mitentscheidend für die Renditebetrachtung des Investors. Hier sind innovative und teils unkonventionel-

FAKTEN SIEDLUNGSQUALITÄT Der Bundesrat will die Zersiedelung und den Verbrauch von Landwirtschaftsflächen begrenzen und eine hochwertige Siedlungsentwicklung nach innen bewirken. Mit dem Raumplanungsgesetz (RPG) wurde die erforderliche Rechtsgrundlage geschaffen (rev. 15.06.2012). Für die entsprechenden Ziele steht der qualitative Aspekt im Vordergrund. Die Qualität definiert sich über die Entwicklung, die den vorliegenden Interessen Rechnung trägt und signifikante Verbesserungen des bebauten Siedlungsgebiets bewirkt.

Mit einer neuen Überbauung folgt oft auch der Bedarf nach einer In Horn TG hat Coop sein Filialnetz

geeigneten

erweitert und zusammen mit ei-

Fortimo hat bereits einige Male –

ner traditionsreichen Apotheke im

wie hier im Webipark Aarburg AG

neuen Wohnquartier von Fortimo

– eine Kita in einem neuen Wohn-

für Belebung gesorgt.

quartier angesiedelt.

Kindertagesstätte.


ENTWICKLUNGSPROJEKTE AUF EINEN BLICK

20

Einh. EIGENTUM HORN TG

43

AMRISWIL TG

56

ELLIKON ZH

32

ARBON TG

29

ST.GALLEN SG

41

TÜBACH SG

31

WITTENBACH SG

24

FAHRWANGEN AG

12

KEFIKON TG

23

STEIN AG

72

ADELBODEN BE

8

ROGGWIL TG

77

FEUERTHALEN ZH

12

SENNWALD SG

15

EGOLZWIL LU

46

RICKENBACH TG

41

UZNACH SG

46

GEUENSEE LU

60

TOTAL EIGENTUM

668

BAULAND WITTENBACH SG

24

AMRISWIL TG

18

TOTAL BAULAND

42

MIETE HERISAU AR

40

AARBURG AG

62

GOLDACH SG

45

HORN TG

45

AMRISWIL TG

34

HERZOGENBUCHSEE BE

14

ELLIKON ZH

56

TÜBACH SG

36

FAHRWANGEN AG

70

AARAU AG

39

STEIN AG

40

FEUERTHALEN ZH

36

ST.GALLEN SG

20

SENNWALD SG

18

ALLSCHWIL BL

7

WALDSTATT AR

19

DERENDINGEN SO

60

FLAWIL SG

27

UZNACH SG

89

ALTENRHEIN SG

55

TOTAL MIETE

812

ADELBODEN BE

86

TOTAL TOURISMUS

86

2019

2020

2021

2022+


ATTRAKTIVE

PIPELINE BODENSEE

BASEL ZÃœRICH

BERN

ST.GALLEN

LUZERN CHUR


STEIN AG NEUMATT

FACTS AND FIGURES Website

www.neumatt-stein.ch

Adresse 

Münchwilerstrasse 23/25/27/29/31/33

4332 Stein AG

Objektart

6 Mehrfamilienhäuser mit

72 Eigentumswohnungen

40 Mietwohnungen

Einstellhalle mit 177 Plätzen

Wohnungsmix

2½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn 2018

Bezug ab Herbst 2020

Projektverfasser Think Architecture AG, Zürich Anlagekosten

75.5  Mio. CHF


PROJEKTE

23

in GESCHICHTE 2011 ging das Zürcher Architekturbü-

g e p la n t

ro Think Architecture AG als Sieger aus einem Varianzverfahren hervor und wurde mit der Projektentwicklung betraut. Nach fünfjähriger Entwicklungsphase wurde der Gestaltungsplan Neumatt im April 2016 bewilligt. Im Januar 2017 erwarb die Fortimo das Projekt mit 6 MFH. Im August desselben Jahres erfolgte die Baueingabe, welche im Februar 2018 bewilligt wurde. Im April 2018 wurde die Rhomberg Bau AG als Totalunternehmerin beauftragt, im September 2018 wurde der Baubeginn mit dem Spatenstich gefeiert. STANDORT Das malerische Dorf liegt am Ufer des Rheins, gegenüber der deutschen Stadt Bad Säckingen. Südlich des Dorfkerns, jenseits von Eisenbahnlinie und Autobahn, ragt der Eikerberg in die Höhe. Stein gehört zu den infrastrukturstärksten Ortschaften im Kanton Aargau. Davon zeugen der nur fünf Minuten entfernte Autobahnzubringer in Eiken und der gut frequentierte Bahnhof Stein-Säckingen mit stündlichen Schnellzugshalten nach Zürich oder Basel. Der Nachbarort Bad Säckingen ist bequem zu Fuss über die historische Holzbrücke

N

IN.CH EUMATT-STE

ku So wohnt Zu

nft

oder – für den motorisierten Verkehr – über die Fridolinsbrücke zu erreichen.


PROJEKTE

PROJEKTE

24

25

Feuerwehr Aufstellfläche

HAUS 29 Münchwilerstrasse 29 «Eigentum»

KONZEPTION Sechs

Solitärbauten

mit ihren 40 Miet- und 72 Eigentumswoh-

bespielen die Parzelle, welche sich am

grossvolumige

nungen platziert sind. Der Wohnungsmix

nördlichen Siedlungsrand der Gemeinde

der grosszügig gestalteten Grundrisse

befindet. Die gezielte Setzung der quad-

reicht von 2½ bis 5½-Zimmer-Wohnun-

ratischen Baukörper generiert für eine

gen. Jede Wohnung verfügt dank umlau-

maximale Anzahl Wohnungen optimale

fender Balkonschicht über einen hoch-

Besonnung und attraktive Sichtbezüge

wertigen Aussenraum mit Attikafeeling.

Veloabstellplätze

HAUS 25 Münchwilerstrasse 25 «Eigentum»

Veloabstellplätze

Veloabstellplätze

HAUS 33 Münchwilerstrasse 33 «Eigentum»

Heckengarten

in den Naturraum. Die grossen Gebäudevolumen ermöglichen eine Vielfalt von

Spielflächen

Spielfläche

Wohntypologien. Das Wohnen im Park ist

Heckengarten

die Leitidee des Entwurfs. Die grosszügi-

Spielfläche

gen Gebäudeabstände schaffen eine offene Atmosphäre von Freiraum und Weit-

HAUS 27 Münchwilerstrasse 27 «Miete»

Spielfläche

sicht. Über einen Baumhain gelangt man

Spielfeld

zu einer Streuobstwiese, in der die 6 MFH Veloabstellplätze

BPP BPP

Pavillon

BPP BPP

BPP

Ein-/ Ausfahrt TG

BPP BPP

Veloabstellplätze

BPP BPP

UFC

22 21

20 19 18

Kindertagesstätte 5

IVPP

BPP

4 3 2 1

Pavillon

6

Besucher-PP

BPP

BPP

HAUS 31 Münchwilerstrasse 31 «Eigentum»

Spielflächen

17 BPP

7 8

P er-P

BPP IVPP

16

BPP

9

uch

IVPP Grillplatz

Veloabstellplätze

Bes

HAUS 23 Münchwilerstrasse 23 «Miete»

BPP

15

Grillplatz

14 13

10

P

11 BPP 12

Münchwilerst rasse

MINERGIE & MINERGIE-P IN KÜRZE

FORTISSIMO

Komfort und Gesundheit

Effizienz und Nachhaltigkeit

Werterhalt und Qualität

Architektur und Markenschutz

Minergie-P

Eine hervorragende Gebäudehülle

Minergie-Bauten haben einen sehr

Das Qualitätslabel Minergie steht für

In der Gestaltung, der Materialwahl

Der Minergie-P-Standard wie in neumatt-

in Kombination mit kontrolliertem

geringen Energiebedarf. Neubauten

höchste Bauqualität. Es sichert nach-

sowie in Bezug auf die innere und

stein.ch bezeichnet Niedrigstenergiebau-

Luftwechsel garantiert ein angeneh-

heizen weitgehend fossilfrei, bei ge-

weislich langfristig den Gebäudewert.

äussere Gebäudestruktur ist man

ten, die insbesondere wegen einer her-

mes Raumklima – im Sommer und im

wissen Minergie-Standards wird so-

Optionale Minergie-Qualitätssysteme

weitgehend frei. Minergie ist eine ge-

ausragenden Gebäudehülle höchsten

Winter. Der kontrollierte Luftwechsel

gar mehr Strom produziert als selber

ermöglichen den effizienten Betrieb

schützte Marke, getragen von Bund

Komfort gewährleisten. Der thermische

sorgt stets für Frischluft und schafft

verbraucht wird. Dies macht Minergie-

und reduzieren das Risiko von Bau-

und Kantonen und eine Garantie für

Energiebedarf ist nahezu null und der

mängeln.

hohen Baustandard und bessere Le-

Komfort im Winter und Sommer maximal.

Schadstoffe

und

Feuchtigkeit fort.

überschüssige

GSPublisherVersion 199.67.70.100

Gebäude unabhängig und rüstet sie bestens für die Zukunft.

bensqualität.

3D-MODELL ANSCHAUEN


PROJEKTE

PROJEKTE

24

25

Feuerwehr Aufstellfläche

HAUS 29 Münchwilerstrasse 29 «Eigentum»

KONZEPTION Sechs

Solitärbauten

mit ihren 40 Miet- und 72 Eigentumswoh-

bespielen die Parzelle, welche sich am

grossvolumige

nungen platziert sind. Der Wohnungsmix

nördlichen Siedlungsrand der Gemeinde

der grosszügig gestalteten Grundrisse

befindet. Die gezielte Setzung der quad-

reicht von 2½ bis 5½-Zimmer-Wohnun-

ratischen Baukörper generiert für eine

gen. Jede Wohnung verfügt dank umlau-

maximale Anzahl Wohnungen optimale

fender Balkonschicht über einen hoch-

Besonnung und attraktive Sichtbezüge

wertigen Aussenraum mit Attikafeeling.

Veloabstellplätze

HAUS 25 Münchwilerstrasse 25 «Eigentum»

Veloabstellplätze

Veloabstellplätze

HAUS 33 Münchwilerstrasse 33 «Eigentum»

Heckengarten

in den Naturraum. Die grossen Gebäudevolumen ermöglichen eine Vielfalt von

Spielflächen

Spielfläche

Wohntypologien. Das Wohnen im Park ist

Heckengarten

die Leitidee des Entwurfs. Die grosszügi-

Spielfläche

gen Gebäudeabstände schaffen eine offene Atmosphäre von Freiraum und Weit-

HAUS 27 Münchwilerstrasse 27 «Miete»

Spielfläche

sicht. Über einen Baumhain gelangt man

Spielfeld

zu einer Streuobstwiese, in der die 6 MFH Veloabstellplätze

BPP BPP

Pavillon

BPP BPP

BPP

Ein-/ Ausfahrt TG

BPP BPP

Veloabstellplätze

BPP BPP

UFC

22 21

20 19 18

Kindertagesstätte 5

IVPP

BPP

4 3 2 1

Pavillon

6

Besucher-PP

BPP

BPP

HAUS 31 Münchwilerstrasse 31 «Eigentum»

Spielflächen

17 BPP

7 8

P er-P

BPP IVPP

16

BPP

9

uch

IVPP Grillplatz

Veloabstellplätze

Bes

HAUS 23 Münchwilerstrasse 23 «Miete»

BPP

15

Grillplatz

14 13

10

P

11 BPP 12

Münchwilerst rasse

MINERGIE & MINERGIE-P IN KÜRZE

FORTISSIMO

Komfort und Gesundheit

Effizienz und Nachhaltigkeit

Werterhalt und Qualität

Architektur und Markenschutz

Minergie-P

Eine hervorragende Gebäudehülle

Minergie-Bauten haben einen sehr

Das Qualitätslabel Minergie steht für

In der Gestaltung, der Materialwahl

Der Minergie-P-Standard wie in neumatt-

in Kombination mit kontrolliertem

geringen Energiebedarf. Neubauten

höchste Bauqualität. Es sichert nach-

sowie in Bezug auf die innere und

stein.ch bezeichnet Niedrigstenergiebau-

Luftwechsel garantiert ein angeneh-

heizen weitgehend fossilfrei, bei ge-

weislich langfristig den Gebäudewert.

äussere Gebäudestruktur ist man

ten, die insbesondere wegen einer her-

mes Raumklima – im Sommer und im

wissen Minergie-Standards wird so-

Optionale Minergie-Qualitätssysteme

weitgehend frei. Minergie ist eine ge-

ausragenden Gebäudehülle höchsten

Winter. Der kontrollierte Luftwechsel

gar mehr Strom produziert als selber

ermöglichen den effizienten Betrieb

schützte Marke, getragen von Bund

Komfort gewährleisten. Der thermische

sorgt stets für Frischluft und schafft

verbraucht wird. Dies macht Minergie-

und reduzieren das Risiko von Bau-

und Kantonen und eine Garantie für

Energiebedarf ist nahezu null und der

mängeln.

hohen Baustandard und bessere Le-

Komfort im Winter und Sommer maximal.

Schadstoffe

und

Feuchtigkeit fort.

überschüssige

GSPublisherVersion 199.67.70.100

Gebäude unabhängig und rüstet sie bestens für die Zukunft.

bensqualität.

3D-MODELL ANSCHAUEN


5

FAHRWANGEN AG PROJEKT RORSCHACHERBERG SG

SCHOEN-EGG

FACTS AND FIGURES Website

www.schoen-egg.ch

Adresse  Bahnhofstrasse 28/30/32/34/36

5615 Fahrwangen AG

Objektart

5 Mehrfamilienhäuser mit

12 Eigentumswohnungen

67 Mietwohnungen

3 Geschäftsräume

Einstellhalle mit 98 Plätzen

Wohnungsmix

1½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn Frühling 2017

Bezug ab Frühling/Sommer 2019

Projektverfasser Feldmann Immobilien AG, Muri Anlagekosten

32.7 Mio. CHF


PROJEKTE

27

ion

ladestat KONZEPTION

STANDORT

Die fünf Wohnhäuser schoen-egg.ch

parkähnliche Umgebung ein. Hier ent-

Die reizvolle Region rund um den Hallwi-

mit 12 Eigentumswohnungen, 67 Miet-

steht eine Überbauung zum Wohlfühlen.

lersee wird gerne als die Visitenkarte des

wohnungen und drei Geschäftsräumen

Viele Grünflächen, Bäume und Wiesen

Kantons Aargau bezeichnet. Am Ostufer

stehen in der attraktiven Wohngemein-

gestalten das Aussenleben der Mehrfa-

des Hallwilersees und am Sonnenhang

de Fahrwangen, welche sich durch

milienhäuser. Die Wohnungen überzeu-

des Lindenberges liegt die Gemeinde

ländlichen Charme und städtische Inf-

gen durch eine hohe Wohnqualität mit

Fahrwangen.Der symphatische Ort profi-

rastruktur auszeichnet. Der Wohnungs-

vielen Vorzügen. So verfügen sie über

tiert von optimalen Verkehrsanbindungen

mix beinhaltet moderne und funktionale

einen warmen Parkettboden, moderne

nach Wohlen, Aarau, Zürich und Luzern.

1½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen auf vier

Küchen, bodenbündige Duschen sowie

Fahrwangen hat eine sehr gute Infra-

Wohngeschossen. Die anschaulichen

eigene Waschtürme. Der Bezug der ers-

struktur, die das Wohnen und Arbeiten

Baukörper sind kubisch einfach und klar

ten Wohnungen steht kurz bevor.

im Dorf attraktiv macht.

geschnitten. Sie fügen sich optimal in die

O

FORTISSIM

� WOHNEN MIT LÄNDLICHEM CHARME UND STÄDTISCHER INFRASTRUKTUR.� H -EGG.C l SCHOisEchN, m odern, zentra Sympath


AMRISWIL TG MÜHLEBACHWEG

FACTS AND FIGURES Website

www.mühlebachweg.ch

Adresse

Bielackerstrasse / Mühlebachweg

8580 Amriswil TG

Objektart

18 Einfamilienhaus-Baulandparzellen

6 Mehrfamilienhäuser mit

56 Eigentumswohnungen

34 Mietwohnungen

2 Einstellhallen mit 130 Plätzen

Wohnungsmix

2½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn Sommer 2018

Bezug ab Frühling 2020

Projektverfasser Fortimo AG, St.Gallen Anlagekosten

50.3 Mio. CHF


PROJEKTE

29

EG.CH BACHW MÜHLleEbe n. se es ni n & ge Wohnen,

STANDORT

KONZEPTION

Die sympathische Stadt Amriswil ist eine

Mit der Überbauung mühlebachweg.ch

attraktive Einkaufs- und Dienstleistungs-

realisiert Fortimo sechs Mehrfamilien-

gemeinde im Oberthurgau. Sie zählt

häuser mit Eigentums-, Mietwohnungen

rund 13300 Einwohner. Eine Vielzahl an

und Einfamilienhausparzellen. Das Are-

Klein-, Mittel- und Grossbetrieben sowie

al befindet sich im Westen von Amriswil

ein reiches Bildungs- und Kulturangebot

mit guter Verkehrsanbindung. Der Woh-

machen die Stadt zu einem begehrten

nungsmix reicht von 2½- bis 5½-Zimmer-

Wohn- und Wirtschaftsstandort. Am-

Wohnungen. Sie überzeugen mit einer

riswil ist ein Verkehrsknotenpunkt und

klugen Bauweise, einer funktionalen

für den öffentlichen sowie Privatverkehr

Grundrissgestaltung sowie einem mo-

ausgezeichnet erschlossen.

dernen und hochwertigen Innenausbau.

FORTISSIMO

� ÜBERZEUGEN SIE SICH VON DER PRIVILEGIERTEN LAGE UND LASSEN SIE SICH BEGEISTERN. �

BILDERGALERIE


GESCHÄFTSPARTNER IM FOKUS

30

TEAMWORK

GESCHÄFTSPARTNER DER FORTIMO Die Thurgauer Kantonalbank (TKB) ist eine führende Universalbank in der Ostschweiz für Private, Unternehmen, Gewerbebetriebe und die öffentliche Hand. Die TKB begleitet Fortimo seit vielen Jahren und unterstützt sie als Finanzierungspartnerin bei unzähligen Bauprojekten und vielen Renditeliegenschaften. Einige Fragen an Pascale Cocco (Senior

Wie funktioniert die Zusammenarbeit

Beraterin Firmenkunden):

mit Fortimo? Hervorragend! Eine auf Vertrauen basier-

Was fasziniert Sie an der Ausübung

te langjährige Partnerschaft. Es ist ein

Ihrer Tätigkeiten als Finanzierungsbe-

Geben und Nehmen. Die Kontakte sind

raterin?

unkompliziert und höchst professionell.

Die Vielfältigkeit meiner Arbeit gefällt mir sehr. Gemeinsam und partner-

Welchen speziellen Mehrwert realisie-

schaftlich tragfähige Lösungen zu er-

ren Sie aus Ihrer Sicht für Fortimo und

arbeiten ist spannend und macht mir

Ihre Kunden?

Freude. Zudem schätze ich den Kontakt

Für meine Kunden engagiere ich mich

mit unterschiedlichen Berufsleuten –

so, wie ich es als Kundin selber erwarte.

vom Anlagebauer über den Immobili-

Dabei sind Offenheit, Zuverlässigkeit und

enprofi bis zum Zahnarzt.

Ehrlichkeit wichtige Grundpfeiler. Uns sind partnerschaftliche Beziehungen wichtig.

GSPARTNER N U R IE Z N A FIN ank Thurgauer K

antonalb

� FÜR MEINE KUNDEN ENGAGIERE ICH MICH SO, WIE ICH ES ALS KUNDIN SELBER ERWARTE. � Pascale Cocco, Beraterin Firmenkunden, Thurgauer Kantonalbank


GESCHÄFTSPARTNER IM FOKUS

31

Baumschlager Eberle Architekten (BEA) gehören mit ca. 240 Mitarbeitenden zu den führenden Architekturbüros Europas. Neben dem Schwerpunkt Wohnungs- und Bürobau sind sie in verschiedenen Bereichen tätig und auch im städtebaulichen Massstab aktiv. Fortimo plant mit dem Büro BEA St.Gallen die Projekte Sägenpark Sennwald SG und Zentrumsüberbauung Altenrhein SG. Einige Fragen an Elmar Hasler (Geschäfts-

Welchen speziellen Mehrwert realisie-

leiter St.Gallen und CEO BEA Gruppe):

ren Sie aus Ihrer Sicht für Fortimo und Ihre Kunden?

Was fasziniert Sie an der Ausübung Ih-

Ich darf behaupten, dass wir in unserem

rer Tätigkeiten als Architekt?

Unternehmen über einen sehr hohen

Der Beruf des Architekten ist äussert

Erfahrungswert verfügen. Wir arbeiten

komplex und vielseitig. Jede Aufgabe ist

ausgeprägt analytisch und sind bedacht,

einzigartig und die Zielsetzungen sind

vor Planungsbeginn ein Höchstmass an

bei jedem Projekt unterschiedlich. Als

Informationen zu generieren. So kennen

Architekt ist man Designer, Ökonom und

wir auch den Bezug der Fortimo zum

Konstrukteur zugleich. Das Ziel ist es, den

jeweiligen Projekt und können dieses

besonderen Lebensraum zu entwickeln,

entsprechend optimieren.

� ALS ARCHITEKT IST MAN DESIGNER, ÖKONOM UND KONSTRUKTEUR ZUGLEICH. �

welcher den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und den technischen wie auch rechtlichen Parametern entspricht. Welches ist aktuell die grösste Herausforderung für Ihre Unternehmung? Die ständig wachsende Zahl an Normen, Richtlinien und Behördenvorgaben nehmen massiven Einfluss auf die Planung und Kostenentwicklung. Architekten müssen Wege finden, um kosten- und ressourcenschonend zu bauen.

ARTNER PLANUNGSP erle Architekten Baumschlage

r Eb

Elmar Hasler, Geschäftsleiter Baumschlager Eberle Architekten


GESCHÄFTSPARTNER IM FOKUS

32

Die inhabergeführte Baukla Generalunternehmung AG realisiert Bauprojekte schlüsselfertig. Mit flacher Hierarchie garantieren sie ihren Kunden Termintreue, Kostensicherheit und hohe Bauqualität. Baukla realisierte als Totalunternehmerin für Fortimo bereits Projekte in St.Gallen Engelwiese, Bühler AR, Rothenburg LU. Aktuell im Bau sind Fortimo-Projekte in Flawil SG, Sennwald SG, Lenzburg AG und Tübach SG , welche Baukla verantwortet. Einige Fragen an David Loser (Mitinhaber

Welches ist aktuell die grösste Heraus-

von Fairness und gegenseitigem Respekt.

und Geschäftsführer Baukla):

forderung für Ihre Unternehmung?

Die kompetente und direkte Projektfüh-

Ich sehe die grössten Herausforderun-

rung der verantwortlichen Gesamtpro-

Was fasziniert Sie an der Ausübung Ih-

gen in der zunehmenden Reglementie-

jektleiter der Fortimo ermöglichen uns,

rer Tätigkeiten als Totalunternehmer?

rung (Brandschutzvorschriften etc.) und

die Projekte schlank und zielführend

Als Totalunternehmer verantworten wir

in der Umsetzung der Automatisierung

umzusetzen.

die Planung und Ausführung von an-

der Baubranche.

spruchsvollen Bauprojekten. Dadurch sind wir in allen Disziplinen des Bauma-

Wie funktioniert die Zusammenarbeit

nagements integriert. Nach einem abge-

mit Fortimo?

schlossenen Projekt das fertige Produkt

Seit über sieben Jahren pflegen und ge-

zu sehen ist zudem etwas sehr Schönes

niessen wir eine sehr gute Zusammenar-

und Zufriedenstellendes.

beit mit Fortimo. Die Arbeit ist gezeichnet

� DIE ZUSAMMENARBEIT IST GEZEICHNET VON FAIRNESS UND GEGENSEITIGEM RESPEKT. � David Loser, Geschäftsführer/Mitinhaber Baukla Generalunternehmung AG

GSPARTNER N U R IE IS L A E R AG ternehmung Baukla Gen

eralun


GESCHÄFTSPARTNER IM FOKUS

33

Mit 30 Mitarbeitenden an 4 Standorten in den Kantonen Luzern und Aargau spezialisiert sich die Dienstleisterin Redinvest Immobilien AG auf die Bewirtschaftung, die Bewertung und die Vermarktung von Immobilien. Mit grossem Engagement und hoher Fachkompetenz unterstützen Immobilienexperten die zahlreichen Kunden der Redinvest. So auch Fortimo beim Verkauf von Eigentumswohnungen in Mauensee LU, Aarburg AG und neu in Stein AG.

Einige Fragen an Thomas Häfliger (Mit-

Wie funktioniert die Zusammenarbeit

inhaber und Geschäftsleiter Redinvest):

mit Fortimo? Fortimo nehmen wir als innovatives, fami-

Welches ist aktuell die grösste Heraus-

liäres Team mit flachen Hierarchien und

forderung für Ihre Unternehmung?

kurzen Wegen wahr.

Der Auf- und Umbruch einer analog geprägten Firma und Branche in die di-

Welchen speziellen Mehrwert realisie-

gitale Zukunft fordert alle Mitarbeiten-

ren Sie aus Ihrer Sicht für Fortimo und

den enorm. Grundsätzlich muss jeder

Ihre Kunden?

Arbeitsablauf hinterfragt, allenfalls an-

Durch seriöse Interessentenberatung

gepasst und dann digitalisiert werden.

gewinnen wir vertrauensvolle Käufer. Dieses Vertrauen überträgt sich auf Fortimo als Bauherrin und bildet die Basis für zufriedene Käuferinnen und Käufer.

� BEIM EIGENHEIMVERKAUF VERBINDEN WIR DIE FAKTEN DES ANGEBOTES MIT DEN EMOTIONEN DER NACHFRAGE. � Thomas Häfliger, Geschäftsleiter Redinvest Immobilien AG

R NGSPARTNE VERMARKTUbilien AG Redinvest Im

mo


rid

Ing

old

lli

Lo

Sib

se

la rz

Ky bu

rin

zza

Ga

ge

An

La rs

r

lle

ne

tS ez er

ra

KONSTANT UND DYNAMISCH ZUGLEICH Be

old

Ma nu el Me ier

in Hä ni

Hu ax

SCHLANKE ORGANISATION N ua Jos

iel

n Da

Ag

34 ORGANISATIONSSTRUKTUR

Ma

G

en

rm Ca

en

Sv

Wi

er

dm

lti

Wa


i

ht

iel

uc Da n

ler

ck

Str i

r

de

a

tin

len

Va

old

Sib

la

ido

Gu

ste

Wi

rth

ug

dE

lan

Ro

rz

Ky bu

rin

zza

Ga

ge

An

La rs

r

z

ut

rR

ge

Ar th ur Sc hu be rt

Ro

or

Gr eg

mo

Re

nz

Bie

er

ch

ür

Eli as Z

rio n

dr

An

Ma

nH eb es

tia

ris

Ch

tS ez er

ra

Be

ea

Me lan ie

No ël Ha id

in

Be nja m

Ste fan ie R

en n

Maeder

h

sR

ea

dr

An

er

dm mo

ut

em

hlg

Wi

lti

Wa

Re

rid

Roman Wo

mi

h Sc d

Ing

lli

Lo

s aa

oH

se

Rin

rco

Ma

Nedeljkovic

Da

Na

nie l

ab ic

aB

lib or k

Da

Ma nu el Me ier

din eM er z

er ch ür

r zle ät

M en

rm

Müller-Gut Z ul

Ca

Flückiger Pa

er os

i

re

lF ca

ler

nz

Kie

z

in

te

ns

en

rm Ca

en

Sv

VERWALTUNGSRAT

REALISATION

s Pa

fan

ien

pB

ilip

FINANZEN

Ste

Ph

er eid

hn Sc

Michael

L ia

f

Bodenmann

v Fla

ENTWICKLUNG

k ec ies

GESCHÄFTSLEITUNG

rla

Na

üe gg

nK oll er

Ch ris te n

ta lie R

Ro ma

Ca

Se ve rin

in Hä ni

Hu ax

Ma ja

Pe tk ov ic

Ma ico Kn au s

u

Lüchinger ra lG rie Mu

Hojdelewicz G ne ely Ev

Ne

vic

ue Ha

Gabriela

r ise

nz

re

Lo

no

za Bla

r

lle

ne

z

r re au

lM ae ph

Magdalena

aB eli rn Co

ma

r te

Ra

KONSTANT UND DYNAMISCH ZUGLEICH

rk Ko

Na

ORGANISATIONSSTRUKTUR

ro nd

old

SCHLANKE ORGANISATION N ua Jos

iel

n Da

Ag

Sa

34

Sümeyye

Mazenauer

VERMARKTUNG


37

ORGANISATIONSSTRUKTUR

5

per 31.12.2018 STRUKTUR FORTIMO GROUP AG

FORTIMO GROUP AG 9016 St.Gallen, Rorschacherstrasse 302 | Aktienkapital: 2 000 000 CHF

Adresse:

Aktienkapital: Zweck:

FORTIMO AG

100 %

9016 St.Gallen Rorschacherstrasse 302

FORTIMO INVEST AG

100 %

9016 St.Gallen Rorschacherstrasse 302

SENIOREN-HEIM BAD SÄNTISBLICK AG

100 %

9104 Waldstatt Bad 30

REVIER HOSPITALITY GROUP AG

100 %

7078 Lenzerheide Dieschen Sot 18

STEFAN

LEITER REALISATION

100 000 CHF Dienstleistungen und Personal

8 425 900 CHF

100 000 CHF

Immobilien, Entwicklungsund Handelsliegenschaften Pflegebetrieb und Alterswohnheim

1 400 000 CHF Tourismusbetriebe Die fachlich einwandfreie Umsetzung sämtlicher Bauprojekte setzt klare Strukturen voraus sowie ein Top-Team in guter Zusammenarbeit. Die Be-

ORGANISATION FORTIMO AG

schaffung der hierfür nötigen Grundlagen sowie die Steuerung der entsprechenden Prozesse gehören zu den Hauptaufgaben des Leiters Realisation.

VERWALTUNGSRAT Remo Bienz (Präsident), Philipp Bienz (Delegierter)

GESCHÄFTSLEITUNG

AKQUISITIONSAUSSCHUSS

Elias Zürcher (CEO), Gregor Bodenmann (CFO),

Philipp Bienz, Remo Bienz,

Lorenz Nef, Stefan Kienzler

Elias Zürcher, Lorenz Nef

ENTWICKLUNG

REALISATION

VERMARKTUNG

FINANZEN

Leitung: Lorenz Nef

Leitung: Stefan Kienzler

Leitung: Elias Zürcher

Leitung: Gregor Bodenmann

12 Mitarbeitende

13 Mitarbeitende

22 Mitarbeitende

10 Mitarbeitende

Akquisition, Projektent-

Projektleitung, Bauleitung,

Leiterin Marketing:

Leiter Rechnungswesen:

wicklung, Projekt-

Bauherrentreuhand,

Marion Müller-Gut

Michael Schneider

und Ausführungs-

Käuferbetreuung

planung

Leiter Bewirtschaftung: Noël Haid

Stefan Kienzler (39) ist von Haus aus baubegeistert. Das Interesse an Baukonstruktion und insbesondere das effiziente Umsetzen zu sichtbaren Bauwerken faszinieren den diplomierten Immobilienökonomen seit Jahren. Als Leiter Realisation und Mitglied der Ge-

bis und mit der Inbetriebnahme der Neu-

Weiterbildungen letztlich den Master-

schäftsleitung führt Stefan Kienzler seit

bauten. Dabei handelt es sich meist um

lehrgang Real Estate Management an der

bald zehn Jahren die Geschicke des Bau-

Mehrfamilienhäuser aber auch Hotels,

Fachhochschule St.Gallen abzuschlies-

ens innerhalb der Fortimo Gruppe. So

Gewerbebauten oder Parkhäuser.

sen. Als Planer, Bau- und Projektleiter

Finanzen, Controlling, HR,

sind er und sein 13-köpfiges Team verant-

Informatik, Versicherungen

und seit 2010 als Leiter Realisation sind

wortlich für die oft anforderungsreichen

Nicht zufällig hat Stefan damals mit einer

ihm die vernetzten Abläufe und Prozesse

Marketing, Erstvermietung,

Bauausführungen, die professionelle

Hochbauzeichnerlehre angefangen. Die

aus langjähriger Praxis bestens bekannt.

Vertragswesen, Verkauf,

Kundenbetreuung und für die Gesamt-

Vielfalt der Baumaterie sowie das Sicht-

Seine Liebe zum Detail und das breite

Bewirtschaftung, Portfolio-

projektleitung mit den interdisziplinären

barmachen von Ideen faszinierten un-

technische Know-how im Zusammenspiel

management

Prozessen. Dies von der Konzeptphase

gemein und bewegten ihn nach einigen

mit dem verantwortungsvollen Team aus


37

ORGANISATIONSSTRUKTUR

8

per 31.12.2018 STRUKTUR FORTIMO GROUP AG

FORTIMO GROUP AG 9016 St.Gallen, Rorschacherstrasse 302 | Aktienkapital: 2 000 000 CHF

Adresse:

Aktienkapital: Zweck:

FORTIMO AG

100 %

9016 St.Gallen Rorschacherstrasse 302

FORTIMO INVEST AG

100 %

9016 St.Gallen Rorschacherstrasse 302

SENIOREN-HEIM BAD SÄNTISBLICK AG REVIER HOSPITALITY GROUP AG

100 %

100 %

STEFAN

LEITER REALISATION

8 425 900 CHF

100 000 CHF

reichen Fortimo-Baustellen. Hier ist die

der Stadt, bevor er mit seiner Frau und

Grundvoraussetzung des Erfolgs. Stefan

Führungskultur geprägt von professionel-

den beiden Kindern in die ländliche Vor-

ist nicht nur ein begnadeter Teamplay-

ler Projektleitung, stringenten Vorgaben

stadtgemeinde Mörschwil zog. Hier ist

er, sondern versteht es auch vorzüglich

und gleichzeitig partnerschaftlicher At-

er verwurzelt und geniesst das vielseitig

zu motivieren und seine Leute loyal zu

mosphäre mit Platz für freundliche Ges-

kulturelle Angebot, die gute Infrastruktur

unterstützen. Dieselbe Grundhaltung

ten zur Pflege der persönlichen Kontakte.

sowie sein privates Umfeld in der Region.

externer Baudienstleister auf den zahl-

Immobilien, Entwicklungsund Handelsliegenschaften Pflegebetrieb und Alterswohnheim

1 400 000 CHF Tourismusbetriebe Die fachlich einwandfreie Umsetzung sämtlicher Bauprojekte setzt klare Strukturen voraus sowie

39

versierten Bau- und Projektleitern sind

In seiner Freizeit ist er gerne polysportiv

erwartet er denn auch in der Führung

100 000 CHF Dienstleistungen und Personal

9104 Waldstatt Bad 30 7078 Lenzerheide Dieschen Sot 18

MITARBEITER IM FOKUS

Stefan Kienzler zeichnet sich aus durch

unterwegs – mit Skifahren, allgemeinem

seine Offenheit für Neues, dem steti-

Fitness, Tennis und Wandern. Als begeis-

� EINE SACHLICHE UND LÖSUNGSORIENTIERTE HANDLUNGSWEISE ZUSAMMEN MIT EINER POSITIVEN, LOYALEN GRUNDHALTUNG SIND NÄHRBODEN FÜR ERFOLGREICHE ZUSAMMENARBEIT.�

gen Drang nach Weiterentwicklung und

terter Fussballfan besucht er seit vielen

schliesslich eine immer positive Grund-

Jahren die Spiele des FC St.Gallen. Auch

haltung. Diese Eigenschaften gepaart mit

ist er ein passionierter Weinliebhaber

seiner kompromisslosen Zuverlässigkeit

und laufend auf der Suche nach neuen

machen ihn allseits beliebt.

önologischen Schätzen.

Stefan Kienzler, Leiter Realisation

fan Kienzler anschliessend einige Jahre in

Aufgewachsen auf dem Lande, lebte Ste-

ein Top-Team in guter Zusammenarbeit. Die Be-

ORGANISATION FORTIMO AG

schaffung der hierfür nötigen Grundlagen sowie die Steuerung der entsprechenden Prozesse gehören zu den Hauptaufgaben des Leiters Realisation.

VERWALTUNGSRAT Remo Bienz (Präsident), Philipp Bienz (Delegierter)

SPORT GESCHÄFTSLEITUNG

AKQUISITIONSAUSSCHUSS

Elias Zürcher (CEO), Gregor Bodenmann (CFO),

Philipp Bienz, Remo Bienz,

Lorenz Nef, Stefan Kienzler

Elias Zürcher, Lorenz Nef

ENTWICKLUNG

REALISATION

VERMARKTUNG

FINANZEN

Leitung: Lorenz Nef

Leitung: Stefan Kienzler

Leitung: Elias Zürcher

Leitung: Gregor Bodenmann

12 Mitarbeitende

13 Mitarbeitende

22 Mitarbeitende

10 Mitarbeitende

Akquisition, Projektent-

Projektleitung, Bauleitung,

Leiterin Marketing:

Leiter Rechnungswesen:

wicklung, Projekt-

Bauherrentreuhand,

Marion Müller-Gut

Michael Schneider

und Ausführungs-

Käuferbetreuung

planung

Leiter Bewirtschaftung: Noël Haid

Fitness, Technik und Spass; diese drei Faktoren des Tennisspiels bieten ihm

Stefan Kienzler (39) ist von Haus aus baubegeistert. Das Interesse an Baukonstruktion und insbesondere das effiziente Umsetzen zu sichtbaren Bauwerken faszinieren den diplomierten Immobilienökonomen seit Jahren.

den perfekten Ausgleich zum Berufsalltag. Sein Hobby pflegt er typischerweise mit einer Prise Ehrgeiz, gerade recht, um auch auf dem Tennisplatz in

Als Leiter Realisation und Mitglied der Ge-

bis und mit der Inbetriebnahme der Neu-

Weiterbildungen letztlich den Master-

schäftsleitung führt Stefan Kienzler seit

bauten. Dabei handelt es sich meist um

lehrgang Real Estate Management an der

bald zehn Jahren die Geschicke des Bau-

Mehrfamilienhäuser aber auch Hotels,

Fachhochschule St.Gallen abzuschlies-

ens innerhalb der Fortimo Gruppe. So

Gewerbebauten oder Parkhäuser.

sen. Als Planer, Bau- und Projektleiter

Finanzen, Controlling, HR,

sind er und sein 13-köpfiges Team verant-

Informatik, Versicherungen

Tübach regelmässig mit seinen Kollegen um den Sieg zu spielen.

und seit 2010 als Leiter Realisation sind

wortlich für die oft anforderungsreichen

Nicht zufällig hat Stefan damals mit einer

ihm die vernetzten Abläufe und Prozesse

Marketing, Erstvermietung,

Bauausführungen, die professionelle

Hochbauzeichnerlehre angefangen. Die

aus langjähriger Praxis bestens bekannt.

Vertragswesen, Verkauf,

Kundenbetreuung und für die Gesamt-

Vielfalt der Baumaterie sowie das Sicht-

Seine Liebe zum Detail und das breite

Bewirtschaftung, Portfolio-

projektleitung mit den interdisziplinären

barmachen von Ideen faszinierten un-

technische Know-how im Zusammenspiel

management

Prozessen. Dies von der Konzeptphase

gemein und bewegten ihn nach einigen

mit dem verantwortungsvollen Team aus

NATUR

MUSIK

Stefan bewegt sich fast täglich in der Natur und

Ein Leben ohne Musik wäre für ihn unvor-

geniesst die frische Luft. Nebst regelmässigem

stellbar. Ambitioniert sitzt er noch heute an

Sport trifft man ihn auch beim Wandern oder

seinem geliebten Schlagzeug. Schon in früher

auf seiner privaten Alp Chabissen inmitten der

Jugend hat ihn diese Leidenschaft gepackt. Als

Hügellandschaft des Toggenburgs, welche er

Tambour gehörte er denn auch dem stolzen

mit seiner Familie immer wieder gerne besucht.

Korps des Schweizer Armeespiels an.


MITARBEITER IM FOKUS

40

TALENTE UND L DANIEL MÜLLER Planen – Beraten – Überwachen - Analysieren. Das sind die Kernkompetenzen von Daniel Müller. Der Group Controller versorgt die Führungskräfte mit wesentlichen Informationen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele. Er betreut und unterstützt unsere Tochtergesellschaften branchenübergreifend in Budgetprozessen, bei Jahresabschlüssen, Kostenrechnungen und anderen finanziellen Angelegenheiten. Zudem überwacht er Betriebsabläufe und ist für die Konsolidierung der Einzelabschlüsse und die Erstellung der Konzernrechnung nach Swiss GAAP FER verantwortlich. Ob beim privaten „Börselen“ oder als Kassier in einem Verein: Zahlen begleiten Daniel auch in seiner Freizeit. Den Ausgleich findet er Zuhause bei seiner Familie, bei Musikfestivals oder beim Kung Fu, das er seit über 10 Jahren aktiv praktiziert. «Die positive Wirkung von Kampfkunst auf Körper, Geist und Emotionen ist für mich ein wertvoller Lebensbegleiter im Alltag», ist Daniel überzeugt. Er ist gerne unterwegs, am liebsten auf Reisen in ferne Länder.

VALENTINA NEDELJKOVIC Seit September 2017 arbeitet Valentina Nedeljkovic bei der Fortimo. Sie assistiert die Projekt- und Bauleiter sowie die Käuferbetreuer als Sachbearbeiterin Realisation. Zu ihren Aufgaben gehört die Koordination des Mängelwesens von der Bauabnahme bis zur Wohnungsübergabe und zum Abschluss der Mängelerledigung. Dabei fungiert Valentina als Schnittstelle zwischen Unternehmer, Nutzer und Eigentümerschaft. Zudem begleitet sie Ausschreibungen für die Submissionen, bereitet die Wohnungsübergaben vor und führt Baubuchhaltungen. Für den perfekten Ausgleich zum Arbeitsalltag darf bei Valentina das Downhillen nicht fehlen. Sie liebt es an warmen Sommertagen auf ihrem Bike zu sitzen; durch Wälder und Berge runter zu fahren. Neben ihrem Hobby und ihrer Ausbildung zur Betriebswirtschafterin HF ist Valentina sehr gerne mit Freunden und Familie zusammen. Sie liebt es, die Welt zu erkunden und neue Länder und deren Kulturen zu entdecken.


MITARBEITER IM FOKUS

D LEIDENSCHAFTEN STEFANIE RENN Stefanie Renn unterstützt das Verkaufsteam und entlastet die beiden Verkäufer vorwiegend im administrativen Bereich. Die Koordination von Beurkundungen, Erstellen von Reservationen und Korrespondenz mit den Käufern beschäftigt Stefanie täglich. Seit Anfang 2018 unterstützt sie zudem den Bereich Sachenrecht. So bietet sich ihr nun die Möglichkeit, bei sämtlichen Projekten der Fortimo direkt Einblick zu nehmen und entsprechend mitzuwirken. Im Sommer 2018 hat Stefanie zudem die Ausbildung zur Sachbearbeiterin Immobilienvermarktung abgeschlossen. Ihre Freizeit verbringt sie hauptsächlich auf dem Fussballplatz. Seit rund zehn Jahren spielt Stefanie für den FC Staad. Mittlerweile ist das Training für sie der perfekte Ausgleich zum Arbeitsalltag. Wenn sie jedoch nicht gerade auf dem Spielfeld steht, werden die freien Tage gerne auch für Kurztrips mit Freunden genutzt.

MANUEL MEIER Manuel Meier ist bei uns im ersten Lehrjahr als Zeichner EFZ und damit im Entwicklungsteam tätig. Er konstruiert Pläne, erstellt Skizzen und erarbeitet Modelle für die Bauprojekte. Die Ausbildung passt zu Manuel. Er arbeitet gerne im Team, interessiert sich für Computer und Geometrie und zeichnet äusserst gerne. In seiner Freizeit unternimmt er viel mit der Familie oder mit Freunden. Er betreibt Wasserball als Leistungssport und ist meistens als Flügelspieler bei WBA Tristar zu sehen, dazu ist er ein Teil der U17 Schweizer Nationalmannschaft. Er fühlt sich im Wasser mit dem Ball sehr wohl, er liebt die Mischung aus Kraft, Ausdauer und Technik. Zudem schätzt er den mannschaftlichen Zusammenhalt sehr. An den Wochenenden ist er Leiter bei der Pfadi Helverter in St.Georgen. Im Winter fährt Manuel sehr gerne die Skipisten hinab und geniesst die Berge und den Schnee.

41


ZENTRUMSENTWICKLUNG

18

1. CRM (CUSTOMER RELATIONSHIP

2. BIM (BUILDING INFORMATION

3. VR (VIRTUEL REALITY) & AR (AUG-

MANAGEMENT) UND ERP (ENTER-

MODELING) = BAUWERKSDATEN-

MENTED REALITY) = VIRTUELLE RE-

PRISE RESSOURCE PLANNING)

MODELLIERUNG

ALITÄT UND ERWEITERTE REALITÄT

Beides sind Datenbankverwaltungs-

Methode der optimierten Planung,

Computergestützte Darstellung der

programme. Das CRM hat den Fo-

Ausführung und Bewirtschaftung. Da-

Realität. Bei der virtuellen Realität tritt

kus auf die Kommunikation mit dem

bei werden alle relevanten Bauwerks-

man in eine komplett virtuelle Welt ein

Kunden, beim ERP hingegen liegt der

daten digital modelliert, kombiniert

und bei der erweiterten Realität wird

Schwerpunkt auf dem Workflow, den

und geometrisch visualisiert.

die reale Umgebung mit virtuellen Ele-

Arbeitsabläufen.

menten erweitert.


DIGITALISIERUNGSMASSNAHMEN

43

DIGITALES ZEITALTER WAS UNS BEWEGT Die Digitalisierung ist in aller Munde.

Andererseits implementieren wir Inno-

Nachdem der Baubereich und die Im-

vationen, welche unsere Produkte opti-

mobilienbranche lange von grundlegen-

mieren und somit einen direkten Kun-

den Erneuerungen verschont blieben,

dennutzen bringen. Die Bewohner-App

stecken sie nun plötzlich mittendrin. Der

myhomebyfortimo, VR- und AR-Technik

tiefgreifende Umbruch birgt Gefahren

(3), digitales Marketing und social me-

und bringt aber auch viele Chancen.

dia, smarthome (5) oder das Internet

Fortimo ist gewillt die Herausforderun-

der Dinge (IoT/4) zählen dazu. Alle diese

gen anzunehmen, um gestärkt aus dem

Tools und Techniken sind bei uns bereits

Wandel hervor zu treten. Bei der Digitali-

im Einsatz.

sierung unterscheiden wir grundsätzlich Paul Zürcher unterstützt uns dabei als

zwei verschiedene Themenbereiche:

Digital Producer. Zu seinem HauptaufgaEinerseits gibt es viele Digitalisierungs-

bengebiet gehört die Content-Produktion

massnahmen, welche die internen Pro-

für den digitalen Auftritt von Fortimo. Als

zesse unseres Arbeitens verbessern

Mitarbeiter im Marketing-Team erstellt

sollen. Dazu gehören CRM- und ERP-

er Werbefilme, Drohnen- und Interior-

Programme (1), BIM (2), 3D-Drucker oder

Bilder, erarbeitet Marketingstrategien für

die Bestrebungen zum papierlosen Büro.

sämtliche Sozialen Medien und hilft For-

Für den Aufbau und die Pflege unserer

timo noch serviceorientierter zu denken

IT-Infrastruktur besetzt Fortimo die Stelle

und am Puls der Zeit zu bleiben – zwei

eines ICT Managers.

essentielle Faktoren in der heutigen Zeit.

BEGRIFFE DER DIGITALISIERUNG IN KÜRZE

4. IOT (INTERNET OF THINGS) =

5. SMARTHOME =

INTERNET DER DINGE

INTELLIGENTES ZUHAUSE

Sammelbegriff für die Technologie

Basisausbau zum digitalen Smart Home,

der Informations- und Kommunikati-

zur Steuerung von Lichtinstallationen,

onsvernetzung von physischen und

Beschattungen und Anderem via Tablet

virtuellen Gegenständen. Z.B. ein

oder Smartphone.

Kühlschrank, der automatisiert Milch bestellt, sobald diese aufgebraucht ist.

FORTISSIMO

DAS IST SMARTHOME


TÜBACH SG

ZENTRUMSWIESE

FACTS AND FIGURES Website

www.zentrumswiese.ch

Adresse

Im Bumert 1-7

9327 Tübach SG

Objektart

7 Mehrfamilienhäuser mit 31 Eigentumswohnungen

45 Mietwohnungen

1 Geschäftsraum

Einstellhalle mit 141 Plätzen

Wohnungsmix

2½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn 2019

Bezug gestaffelt ab Winter 2020/21

Projektverfasser Andy Senn Architekt BSA SIA, St.Gallen Anlagekosten

36.2 Mio. CHF


PROJEKTE

45

STANDORT

KONZEPTION

Nur wenige Minuten vom Bodensee und

Mit dem Projekt zentrumswiese.ch

St.Gallen entfernt liegt das Steuerpara-

entsteht moderner Wohnraum für Sin-

dies Tübach. Mit knapp zwei Quadratki-

gles, Paare und Familien. Verteilt auf

lometern Fläche und rund 1400 Einwoh-

sieben Mehrfamilienhäuser entstehen

nern gehört Tübach zu den kleinsten

31 Eigentums-, 45 Mietwohnungen mit

Dörfern im Kanton St.Gallen. Die sehr

einem ausgewogenen Mix an 2½- bis

gute Anbindung an den öffentlichen so-

4½-Zimmer-Wohnungen. Zentrumswie-

wie Privatverkehr, der tiefe Steuerfuss

se.ch steht für Licht, Behaglichkeit und

und die gut ausgebaute Infrastruktur

Zeitgeist. Grosszügige Fensterfronten,

machen Tübach zu einem interessan-

einladende Wohnräume und zeitgemäs-

ten Wohnort. Zentrumswiese.ch liegt im

se Smart-Home-Technologie machen

Herzen von Tübach an optimaler Lage.

diese Wohnungen zur Wohlfühloase.

s erg eb Ruh

FORTISSIMO

e ss tra Velo

Besucher

17 18 19

Unterflurcontainer

HAUS 5

Josuranweg

16

Im Bumert 5 «eigentum»

Velo

HAUS 3

Im Bumert 3 «eigentum»

Velo

EIN-/AUSFAHRT TIEFGARAGE

Spielwiese

HAUS 6

Im Bumert 6 «miete»

Schulstrasse

Wohnhof / Begegnungszone

HAUS 4

Im Bumert 4 «eigentum»

HAUS 2

Im Bumert 2 «miete»

Spielplatz

Velo

Pergola

Velo

HAUS 7

1

2

3

4

PP mit Ladestation E-Mobile

Unterflurcontainer

5

6

7

8

9 10 11 12 13 14 15

Besucherparkplätze

Velo

HAUS 1B

Im Bumert 1b «miete»

HAUS 1A

Im Bumert 1a «miete»

Kir ch st ra s se Bankomat

me smart ho

Bushaltestelle Schulstrasse

Im Bumert 7 «eigentum»

Buswartehaus

Velo

3D-MODELL ANSCHAUEN


ST.GALLEN SG

om

solarstr

NEUDORF-CENTER

FACTS AND FIGURES Website

www.neudorf-center.ch

Adresse

Rorschacherstrasse 286

9016 St.Gallen SG

Objektart

2 Gebäudekomplexe mit 20 Gewerbeflächen Einstellhalle mit 197 Plätzen

57 Aussenabstellplätze

Flächen

97 - 2258 m² / Total 10465 m²

Termine

Baubeginn April 2019

Bezug ab Mitte 2020

Projektverfasser Bereuter AG, Rorschach /

Fortimo AG, St.Gallen

Anlagekosten

46.0 Mio. CHF


PROJEKTE

47

F-CENTER.CH NEUDpoOsiR tioniert.

STANDORT

Optimal

Das neudorf-center.ch entsteht direkt am Autobahnanschluss St.Gallen-Neudorf. Mitten in der St.GallenBodenseeArea am östlichen Stadteingang positioniert, zehn Busminuten vom Hauptbahnhof. Die hervorragende Visibilität von der Autobahn her ist aussergewöhnlich attraktiv. Das markante Gebäude ist für jeden Verkehrsteilnehmer unübersehbar. Die gut frequentierte Buslinie stoppt präzise vor dem Haupteingang des NeudorfCenters an der Rorschacherstrasse 286. Mit dem Privatfahrzeug parken die Besucher direkt vor dem Haus oder in der Tiefgarage mit Elektroladestationen und bequemem Liftanschluss.

KONZEPTION Gegen aussen präsentiert sich das Neudorf-Center mit einer repräsentativen Architektursprache. Eine solide Neukonstruktion in Skelettbauweise mit vorgehängter und hinterlüfteter BetonMetallfassade. Die intelligente Gebäudetechnik nutzt die Sonnenenergie auf den Dachflächen, sorgt für angenehmes Raumklima, aber auch für vernetzbare Hard- und Softwarekomponenten im Sinne von «Smart Commercial Building». Im Neudorf-Center entstehen Möglichkeiten für Coworking-Spaces und flexible Office-Konzepte. Arbeitsplätze mit Business Services und Pay-per-use-Modelle sind ebenfalls denkbar. Unterschiedlich grosse und flexibel unterteilbare Geschäftsflächen sind für die heutigen

MO

FORTISSI

DIGITALER LAGEPLAN

Mieterbedürfnisse wichtig: Retail- und Büroflächen, Fitnesscenter, Café/Restaurant, Showrooms und Verkaufsflächen.


ADELBODEN BE ALPENROSE

FACTS AND FIGURES Website

www.alpenrose-adelboden.ch

Adresse

Zelgstrasse 10a

3715 Adelboden BE

Objektart

1 Mehrfamilienhaus mit 8 Eigentumswohnungen

Einstellhalle mit 12 Plätzen

Wohnungsmix

4½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn Mai 2018

Bezug ab Frühling 2020

Projektverfasser Fortimo AG, St.Gallen Anlagekosten

11.1 Mio. CHF


PROJEKTE

STANDORT Die Gemeinde Adelboden ist eine der

49

LBODEN.CH E D -A E S O R N ALPE m Charme. Wohnen mit

alpine

am schönsten gelegenen Ortschaften im Berner Oberland – auch bekannt durch das Wintersportgebiet mit den jährlich stattfindenden FIS-Weltcup-Rennen am Kuonisbergli. Adelboden bietet der Bevölkerung und den Gästen ein äusserst vielfältiges und grosszügiges Freizeitangebot. Im Sommer sind 7 Bergbahnen in Betrieb, um die Wanderer und Berggänger ins 200 Kilometer lange Wander- und Spaziergebiet zu transportieren. Im Winter gehört «Adelboden-Lenk dänk» mit 210 km Skipisten zu den Top-3-Skigebieten in der Schweiz. KONZEPTION Mit alpenrose-adelboden.ch entstehen acht 4½-Zimmer-Neubauwohnungen mit individuellem und alpinem Charme. Das 8-Familienhaus liegt Mitten im Winterund Sommerparadies Adelboden. Nebst der Top-Wohnlage sind die Wohnungen süd-östlich ausgerichtet und verfügen über eine sehr gute Besonnung. Der Innenausbau ist modern, durchdacht und komfortabel. Das Cheminée im Wohnbereich spendet nicht nur Wärme, sondern vermittelt auch viel Gemütlichkeit und eine entspannte Atmosphäre.

FORTISSIMO

360° ANSICHT


FEUERTHALEN ZH AM-CHOLFIRST

FACTS AND FIGURES Website

www.am-cholfirst.ch

Adresse

Rütenenweg

8245 Feuerthalen ZH

Objektart

5 Mehrfamilienhäuser mit 12 Eigentumswohnungen

36 Mietwohnungen

Einstellhalle mit total 70 Plätzen

Wohnungsmix

1½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn 2019

Bezug 2021

Projektverfasser CH Architekten AG, Wallisellen Anlagekosten

22.0 Mio. CHF


PROJEKTE

51

STANDORT

KONZEPTION

Die Gemeinde Feuerthalen mit rund

Auf dem Grundstück des ehemaligen Al-

sitionierung der Baukörper zueinander

3600 Einwohnern besteht aus den bei-

ters- und Krankenheims «Zentrum Kohl-

werden Aus- und Durchblicke geschaffen

den Dörfern Feuerthalen und Lang-

first» in Feuerthalen werden nach dessen

und damit der gemeinsame Aussenraum

wiesen. Die nördlichste Gemeinde des

Rückbau Alters- und Familienwohnungen

mit der Umgebung verbunden. In den

Kantons Zürich liegt auf zwei Terrassen

realisiert. Der bestehende Siedlungscha-

zwei Häusern entlang der Nordgrenze

eingebettet zwischen dem Rhein und

rakter mit den gut positionierten Wohn-

entstehen Eigentumswohnungen. Sie

dem Cholfirstwald. Wirtschaftlich und

bauten im Grünen wird mit den neuen

sind zweiseitig über Eck ausgerichtet, so-

kulturell orientieren sich Feuerthalen und

Miets- und Eigentumshäusern fortgesetzt

mit optimal belichtet und überblicken den

Langwiesen stark nach Schaffhausen.

und akzentuiert. Durch die geschickte Po-

gesamten Aussenraum. Die Mietwohnungen sind in den drei Häusern im südlichen Teil der Parzelle vorgesehen und überzeugen mit durchdachten Grundrissen und hellen Wohnräumen.

� DURCH DIE GESCHICKTE POSITIONIERUNG DER BAUKÖRPER ZUEINANDER WERDEN AUS- UND DURCHBLICKE GESCHAFFEN. �

LFIRSTnu.CngH en. AM-CHd O m Fa ilienwoh Alters- un


SENNWALD SG 5

SÄGENPARK

FACTS AND FIGURES

O ORTISSIM

F

DIGITALER LAGEPLAN

.CH PARKno SÄGEN rama. ftes Bergpa traumha

Website

www.sägenpark.ch

Adresse

Sägenpark 1 + 2

9466 Sennwald SG

Objektart

2 Mehrfamilienhäuser mit

15 Eigentumswohnungen

18 Mietwohnungen

Einstellhalle mit 45 Plätzen

Wohnungsmix

1½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn Sommer 2018 Bezug Winter/Frühling 2020

Projektverfasser Baumschlager Eberle Architekten, SG Anlagekosten

17.0 Mio. CHF

Sennwald befindet sich mitten im Rhein-

kehrsanbindung, auch die Weitsicht in

tal. Umgeben von malerischen Bergen ist

die Grünzone mit traumhaftem Bergpa-

sie die nördlichste Gemeinde der Region

norama beginnt direkt vor der Haustüre.

Werdenberg und besteht aus den Dör-

Im Innern überzeugen die Wohnungen

fern Sennwald, Frümsen, Haag, Salez und

durch funktionale Grundrisse und einen

Sax. Hoch und mächtig steht den Weiten

hochwertigen Ausbaustandard. In allen

der Rheinebene das atemberaubende

Wohnungen befindet sich ein eigener

Bergpanorama gegenüber. Sägenpark.ch

Waschturm mit Waschmaschine und

verfügt nicht nur über eine gute Ver-

Tumbler.


AARBURG AG WEBIPARK

FACTS AND FIGURES Website

www.webipark.ch

Adresse

Strickereistrasse 2a/2b/2c

4663 Aarburg AG

Objektart

1 Mehrfamilienhaus mit

62 Mietwohnungen

3 Geschäftsräumen

Einstellhalle mit 67 Plätzen

Wohnungsmix

1½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen

Termine

Baubeginn Frühling 2019

Bezug Sommer/Herbst 2020

Projektverfasser Kistler Vogt Partner AG, Biel Anlagekosten

H WEBIPamAbiRenKte.Can der Aare Wohlfühl

Im schönen Aarestädtchen steht die at-

sich am neuen Ort schnell zuhause zu

traktive Wohnüberbauung webipark.ch.

fühlen. So verfügen die Neubauwohnun-

In der dritten Etappe werden 62 Miet-

gen über attraktive Raumweiten, einen

wohnungen und 3 Geschäftsräume im

gehobenen Ausbaustandard, moderne

Minergie-Standard realisiert. Im Innenbe-

Küchenausstattung und stilvolle Nassräu-

reich der Wohnungen wird ein Ambiente

me. Die verwendeten Materialien runden

geschaffen, das den heutigen Ansprüchen

das Angebot ab und lassen praktisch kei-

gerecht wird und es jedem leicht macht,

ne Wünsche mehr offen.

25.0 Mio. CHF


5

MATTHIAS HÜPPI:

DAS 140-JÄHRIGE UMBAUPROJEKT FC ST.GALLEN


GASTKOMMENTAR

55

Vor rund 14 Monaten nahmen wir das Umbauprojekt beim FC St.Gallen 1879 in Angriff, nachdem uns die Aktionäre einen schützenswerten Altbau, den ältesten Fussballklub auf dem europäischen Festland, anvertraut hatten. Auch wenn die Gründungsurkunde

schen Glückseligkeit und Verdruss gehör-

schaft, Engagement, Transparenz und

irgendwann in den bald 140 Lebens-

te in all den bald 140 Jahren zum Klub wie

Menschennähe hingegen schon. Spiele

jahren spurlos verschwunden sein soll,

die Farben Grün und Weiss.

kann man gewinnen, Spiele kann man

weist ein gut erhaltenes Statutenexem-

So sehr sich die vielen treuen Fans nach

verlieren, beides unter Umständen in

plar auf den 19. April 1879 als Grün-

etwas mehr Konstanz und Verlässlichkeit

der allerletzten Minute der Nachspiel-

dungstag hin. Wir feiern also nächstens

sehnen, so eng verbunden sind sie mit

zeit. Dann ist Leadership gefragt: hin-

einen Runden, und da passt eine Teilre-

den Achterbahnfahrten durch all die Jah-

stehen, Standfestigkeit beweisen und

novation perfekt ins Programm. Beim

re. Ein wahrer Schüttelbecher gefüllt mit

Verlässlichkeit schaffen, indem wir nicht

Abnahmetermin werden wir wohl nicht

der ganzen Skala an Emotionen! Freude

berechnend, sondern eben berechenbar agieren. So wird Vertrauen gedeihen und

mit einer Punktlandung brillieren

ein wichtiger Meilenstein unserer Reno-

genug. Turbulen-

� SPORTLICHE TROPHÄEN UND ALLWÄHRENDEN GLANZ KÖNNEN WIR AUCH MIT DER GRÜNDLICHEN TEILRENOVATION NICHT GARANTIEREN. �

zen gehören zum

Matthias Hüppi, Präsident FC St.Gallen 1879

I für Identifikation, M für Motivation, O

können. Dafür ist das Fussballgeschäft nicht stabil

vationsarbeiten gesetzt. FORTIMO: F für Faszination, O für Optimismus, R für Respekt, T für Transparenz, für Oha äs goht jo. Das wünsche ich un-

Alltag, und selbst lautes Krachen lässt sich nie ganz aus-

und Ärger, Hoffen und Bangen, Jubel und

serem Klub, unseren Fans, Spielern, dem

schliessen. Wir sind auf dem Weg, aber

Tränen haben das Ostschweizer Fussball-

Betreuerstaff und allen guten Geistern

noch nicht am Ziel. Wann wir es errei-

herz schon immer einem permanenten

hinter den Kulissen zum 140. Geburtstag.

chen werden, lässt sich ehrlicherweise

Härtetest unterzogen. Und: es hat ihn im-

Und eine weniger krasse Achterbahnfahrt

kaum voraussagen.

mer mit Bravour bestanden! Ein Fan des

in den nächsten 140 Jahren dazu. Wenn

FCSG muss emotional zwingend Ausdau-

daraus FORTISSIMO wird, umso besser.

Stabilität war selten ein prägender Faktor

erathlet sein.

Matthias Hüppi

in der abwechslungsreichen Geschichte unseres grünweissen Herzensklubs. Alles

Dass aus dem Marathon plötzlich ein

war möglich auf einer beeindruckenden

Sprint oder mindestens ein Mittelstre-

Bandbreite zwischen dem komfortablen

ckenlauf wird, wäre zwar wünschenswert,

26:0 Sieg im ersten internationalen Spiel

ist aber leider nicht so akkurat planbar

gegen Alemannia Karlsruhe im März

wie ein Meisterwerk in der Baubranche.

1902, dem Sturz in die Versenkung weit

Sportliche Trophäen und allwährenden

weg von der nationalen Elite und dem

Glanz können wir auch mit der gründli-

Gipfelsturm zum Meistertitel. Es ging

chen Teilrenovation nicht garantieren.

munter auf und ab und das Pendeln zwi-

Ein tragfähiges Fundament aus Leiden-

Präsident FC St.Gallen 1879


DEMNÄCHST

56

COMING SOON

H ENHOFng.C flächen. IM-SEID en, Gewerbe nu oh sw ntum Miet-, Eige

UZNACH SG - IM-SEIDENHOF.CH E. Schubiger & Cie. AG hat das gesamte Webereiareal an zentraler Lage in Uznach der Fortimo Invest AG veräussert. Basierend auf einem genehmigten Überbauungsplan soll in den nächsten Jahren eine nachhaltige Entwicklung stattfinden. 130 Miet- und Eigentumswohnungen sowie knapp 6000 m2 Flächen für Dienstleistungen und 280 Parkplätze entstehen in und um die historische Bausubstanz des Seidenhofs. Bis zum Endausbau werden von Fortimo auf dem Seidenhofareal rund 100 Mio. CHF investiert.


DEMNÄCHST

57

TZ.CH ORFPLGA AM-Dnu o. tr ngen & as Mietwoh

EGOLZWIL LU - MOOS-EGOLZWIL.CH An sonniger, gut erschlossener Lage dürfen wir ab voraussichtlich Mitte 2019 46 Eigentumswohnungen mit 3½- bis 5½-Zimmer realisieren.

ALTENRHEIN SG - AM-DORFPLATZ.CH Von der Ortsgemeinde Altenrhein hat Fortimo den Zuschlag erhalten, das zentrale Sonnenareal im Baurecht zu erwerben. Mit der Architektur von Baumschlager Eberle entsteht hier eine Überbauung mit 49 Miet-

ZWIL.CH MOOS-EGnuOngLen. Eigentumsw

TT.CH. HOFSTswEoh nungen Eigentum

wohnungen und einem Gastronomiebetrieb, angeordnet um einen zentralen Dorfplatz.

oh

RICKENBACH TG - MATTFÄLD.CH An der Dammstrasse am südlichen Stadtrand zu Wil entstehen bis Ende 2020 insgesamt 41 attraktive Eigentumswohnungen, verteilt auf vier Mehrfamilienhäuser.

ARBON TG - HOFSTETT.CH Nach längerem Warten rückt nun der Realisierungsstart für 29 Eigentumswohnungen in 3 Gebäuden an der Landquartstrasse in Arbon TG näher. Das Projekt mit 2½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen ist aktuell im Baubewilligungsverfahren und sollte Anfang 2021 fertig gestellt werden.

ÄLD.CH MATTF . swohnungen Eigentum


BERUFSVIELFALT

JOB@FORTIMO


FORTIMO ALS ARBEITGEBER

59

Fortimo bietet ein spannendes Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen in einem jungen und motivierten Team mit einem modernen Arbeitsplatz in St.Gallen-Neudorf. Wir schätzen und fördern unsere Mitarbeitenden, auch unter Berücksichtigung von deren Gesundheit und der Sicherheit am Arbeitsplatz. Wir agieren nachhaltig und professionell, umsichtig und fair. Leidenschaft und das stetige Streben nach Innovation ist uns eigen. Wir sind eine lernende Organisation. Unsere Ambition ist es, uns kontinuierlich zu verbessern.

Wir fördern und unterstützen die ge-

Berufserfahrung kombiniert mit einem

tiger Mix unterschiedlichster Berufsbe-

zielte Aus- und Weiterbildung unserer

innovativen Unternehmergeist in die

zeichnungen.

Mitarbeitenden und sichern damit den

Wertgemeinschaft der Fortimo-Gruppe

Nachwuchs an qualifizierten Fach- und

einbringen möchten.

Gruppenweit sind es gar über 200 Mit-

Führungskräften. Wir sind uns auch ge-

arbeitende: Vom Koch oder Pfleger bis

wohnt, Verantwortung zu übernehmen

Melden Sie sich einfach, auch wenn

zum Heimleiter im Seniorenheim sowie

und bilden regelmässig Lernende in

keine aktuellen Stellenangebote ausge-

von der Rezeptionistin über die Mitar-

ganz unterschiedlichen Berufen aus.

schrieben sind: job@fortimo.ch.

beitende Housekeeping hin zur Hoteldirektorin im Tourismusbereich; sie alle

Überdies suchen wir laufend nach

Die rund 60 Mitarbeitenden der Forti-

motivierten Persönlichkeiten, die eine

mo AG kommen aus ganz verschiedenen

neue Herausforderung lieben und ihre

Berufsgruppen. Ein erstaunlich vielfäl-

ARCHITEKTEN, PLANUNGSLEITER UND ZEICHNER

KÄUFERBETREUER UND BAUHERRENBERATER

PROJEKT- UND BAULEITER

MARKETING, LAYOUT UND DESIGN

SOCIAL MEDIA, DIGITALES MARKETING, FOTOGRAFIE UND VIDEOPRODUKTION

FRONTOFFICE, VERKAUF UND KUNDENBETREUUNG

GRUNDBUCH- UND SACHENRECHTSSPEZIALIST

BEWIRTSCHAFTUNG UND PORTFOLIOMANAGEMENT

gehören auch zur Fortimo-Gruppe.

ERST- UND WIEDERVERMIETUNG

PROJEKTLEITER QUALITÄTSMANAGEMENT

FACHLEUTE IM FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN

LIEGENSCHAFTSBUCHHALTER UND CONTROLLER

ICT-MANAGER

HR-FACHFRAU/-MANN


5

PRIME COMPUTER AG

LÜFTERLOSE DESKTOP-PCS UND SERVER


BETEILIGUNG

Prime Computer fertigt zuverlässige und wartungsfreie DesktopPCs und Server in St. Gallen und schafft damit einen Mehrwert für PC-Anwender, IT-Verantwortliche und Firmen. Remo Bienz unterstützt das Jungunternehmen als Investor und Verwaltungsrat. Desktop-PCs und Server von Prime

neren ökologischen Fussabdruck auf als

Computer arbeiten komplett lautlos, vi-

herkömmliche Geräte. Alle Produkte der

brieren und rauschen nicht. Dank ihrer

Prime Computer AG werden am Sitz in

innovativen Bauweise sind sie optimal

St.Gallen gefertigt. Zufriedene Kunden

vor Abnutzung und Verschmutzung

finden sich auf der ganzen Welt verteilt.

geschützt, sie erfordern keinerlei War-

Als Miteigentümer und Präsident des

tungsarbeiten. Durch die wiederver-

Verwaltungsrates prägt Remo Bienz die

wertbaren Bestandteile, die langlebige

positive Entwicklung der Unternehmung

Bauweise und den niedrigen Stromver-

wesentlich mit. Weitere Informationen

brauch weisen sie einen markant klei-

unter: primecomputer.ch

61

� PRIME-COMPUTER-PRODUKTE FÜHREN ZU EINER MESSBAREN STEIGERUNG DER PRODUKTIVITÄT SOWIE ZUR REDUKTION DER BETRIEBSKOSTEN. � Sacha Ghiglione CEO/Delegierter des Verwaltungsrates, Prime Computer AG

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK ZUVERLÄSSIG UND AUSFALLSICHER LÜFTERLOS UND WARTUNGSFREI LAUTLOS NACHHALTIGE KOSTENREDUKTION SCHNELL HYGIENISCH SCHMUTZUND STAUBRESISTENT LEICHT UMWELTFREUNDLICH 5 JAHRE GARANTIE


DIES UND DAS

62

KURZNACHRICHTEN

IM ÜBERBLICK

7. NACHT DES OSTSCHWEIZER FUSSBALLS Ende Oktober 2018 durfte Fortimo als Showact-Sponsor zusammen mit 24 eigenen Gästen und knapp 1000 weiteren Personen hautnah dabei sein. Beim Galaabend wurLISSABON 49 gutgelaunte Fortimos haben Ende Mai 2018 die portugiesische Hauptstadt Lissabon erobert. Ein abwechslungsreiches Programm und bestes Reisewetter führte die Mitarbeitenden an kulturelle Schauplätze und zu kulinarischen Überraschungen. Die drei Tage vergingen wie im Flug.

den verschiedene Awards im Bereich des Ostschweizer Fussballs vergeben, Pegasus krönte den Anlass mit einem aussergewöhnlichen Auftritt.


DIES UND DAS

63

BANDENWERBUNG FCSG Mit einer digitalen Bandenwerbung entlang des Spielfeldes im kybun-Park in St.Gallen unterstützt Fortimo seit der Saison 2018/2019 den FC St.Gallen an seinen Heimspielen.

HERBSTMAILING Rund 1800 Guetzli-Herzli wurden anlässlich des Herbstmailings zusammen mit einem Fortimo-Stempel und der Möglichkeit einer Wettbewerbsteilnahme an unsere Kunden und Geschäftskontakte versandt. Anstelle von «richtigen» Geschenken unterstützten wir wiederum «Ostschweizer helfen Ostschweizern» mit einem namhaften Betrag.

NEUE WEBSEITEN Ende 2018 durfte Fortimo die überarbeitete Corporate-Webseite und die verschiedenen Projekthomepages aufschalten. Frischer, übersichtlicher, vernetzter und informativer waren Attribute, welche uns für die Umsetzung wichtig waren. Überzeugen Sie sich selbst.

GOLF- & BIKETAGE LENZERHEIDE Ende August/Anfang September 2018 konnten

REVIER DUBAI

bereits die 5. Golf- & Biketage im PRIVÀ Alpine

Im Spätherbst 2018 war Spaten-

Lodge durchgeführt werden. Bei teils prächtigem

stich für das erste REVIER-Hotel

Spätsommerwetter frönten etwa 40 sportbegeis-

ausserhalb der Schweiz. In der

terte Golfer und Biker während fünf Tagen ihrer

Business Bay von Dubai, nahe dem

Leidenschaft in der Lenzerheide-Region. Gut ge-

Zentrum um den Burj Kalifa ent-

pflegte und anspruchsvolle Golfplätze forderten

steht bis Mitte 2020 ein weiteres

die Golfer gleichermassen, wie steile Aufstiege und

New Generation Hotel mit insge-

unendliche Singletrails die Biker. Beim abendlichen

samt ca. 600 Betten.

Gaumenschaus und dem einen oder andern Bier im PRIVÀ oder REVIER wurde in lockerer Runde jeweils das Erlebte verarbeitet.


Redaktion: Fortimo AG Gestaltung / Layout: Fortimo AG Bilder: Fortimo AG und weitere Druck: Niedermann Druck AG Auflage: 2500 FORTIMO GROUP AG Rorschacherstrasse 302 CH-9016 St.Gallen

+41 71 844 06 66 info@fortimo.ch www.fortimo.ch


AUSGABE

IDEEN SICHTBAR MACHEN

FORTISSIMO das Magazin der Fortimo 2019

2019

FORTISSIMO DAS MAGAZIN DER FORTIMO

Profile for fortimo.ch

Fortissimo-2019  

New