__MAIN_TEXT__

Page 1

spatz

30. Jahrgang | Nr. 5/2019 | Dez. / Jan. / Feb. | www.derspatz.de | kostenlos

der

Magazin für Ökologie und Gesundheit

Weihnachtsbäckerei Kaffee fair genießen Tee für jede Lebenslage Geld verändert die Welt Was kostet der Wald? Gesund im Winter

Das richtige Bett

Gewinnen Sie die DV „Unsere g D ro kleine Far ße m“


b i o . e i n fa c h . g ü n st i g . Der BIO-Lieferdienst für München Preisvorteil durch Gebindeverkauf Lieferung frei Haus über 10.000 Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau Helchenhof Pestalozzi Gärtnerei

Hofgemeinschaft Heggelbach

Hof Höllwangen Hofgut Brachenreuthe

Kulturpilze Bodensee Überlingen Gemüsebau Kessler

Konstanz

BIO REGIONAL

089 - 30002448 www.biologisch-einkaufen.de

Hof Ibele

Hofgut Rimpertsweiler Hofgut Rengoldshausen Spießhaldenhof

Rösslerhof Ravensburg Hofgut Mosisgreut

Obsthof Bentele Demeter-Obsthof Brugger Hofgut Hechelfurt Friedrichshafen Demeterhof Bentele

Lindau

WIR. sind das Netzwerk, das Bio weiterbringt.

Die Initiative für eine starke Region

www.wir-bodensee.bio

Vertrieb:

WIR.

B io Power Bodensee Finden Sie BioRegionale Erzeuger, Produkte und Einkaufsmöglichkeiten auf

www.bioregional.de

ESSENER - BROT – das Original seit über 20 Jahren – Das lebendige Vollkornbrot gebacken nach einem Rezept der Essener (Essäer) Alle Bestandteile aus kontr. biologischem Anbau: Roggen, Dinkel, Hafer, Hirse, Leinsaat, Sesam, Sonnenblumenkerne, Honig, Meersalz. Diese und andere Brotsorten der Bäckerei Stangl aus Nußdorf / Inn führen fast alle Naturkostläden und einige Reformhäuser in und um München.

Vertrieb, Versand, Info: HORST KROEGER Tel. 08039 - 408770, Fax: - 4079308, Handy 0151 - 56088952 Unterkatzbach Nr. 3, 83561 Ramerberg info@essener-brot.com, www.essener-brot.com

2

der Spatz 5|2019


EDITORIAL Liebe Leserin, lieber Leser, ein ereignisreiches Jahr ist wieder so schnell zu Ende gegangen. Viel Positives haben wir erlebt, das uns Zuversicht gibt, dass wir die Welt noch retten können, aber leider noch mehr Negatives, das es aussichtslos erscheinen lässt. Die schlimmen Ereignisse und Wetterphänomene lassen einen zweifeln am Verstand derjenigen, die wirklich etwas bewegen könnten, wenn sie denn wollten. Die Regen- und Schneekatastrophen in Venedig, Österreich, Italien und Frankreich setzen wieder ein deutliches Zeichen. Aber die Politik hat andere Prioritäten. Da geht es in erster Linie darum, den Profit der Konzerne nicht zu schmälern und die Aktionäre zufrieden zu stellen. Zum Glück gibt es viele Menschen, vor allem die Jugend, die dem nicht weiter zusehen und permanent etwas unternehmen, um das Bewusstsein all derer zu wecken, die man braucht um eine Veränderung in unserem Konsumverhalten und unserem Lebensstil herzustellen. Wir können nicht weiter zusehen, wie die Umwelt zerstört wird und wegen Ernteausfällen, Hungersnöten, Überschwemmungen, Waldbränden die Welt im Chaos versinkt. Politiker lassen sich von Lobbyisten steuern und haben Angst Wählerstimmen zu verlieren. Wir dürfen nicht zulassen, dass diese Seite der Gesellschaft uns „die Zukunft klaut“ (FFF). Es geht ja auch nicht darum etwas zu verbieten. Es geht in erster Linie ums Gestalten eines nachhaltigen Lebensstils, der sogenannten Enkeltauglichkeit. Echter Klimaschutz benötigt auch mehr als das Pflanzen von Bäumen. Die Entscheidung der Europäischen Investitionsbank (EIB), in zwei Jahren aus der Finanzierung von Kohle, Öl und Gas auszusteigen ist eine Hoffnungsschimmer, aber warum nicht sofort. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit kann man viele Zeichen setzen. Mit gutem Gewissen Dinge zu verschenken, die nachhaltig sind und den Beschenkten lange Zeit Freude machen, bereichern einen auch selber. Sie finden dazu viele Anregungen. Wir informieren Sie auch über Möglichkeiten Ihr Geld sinnvoll anzulegen und damit auch Einfluss darauf zu nehmen, was Ihr Geld bewirkt (siehe S. 26 - 31). Wie man gesund durch den Winter kommt, zeigen wir Ihnen auf den Seiten 40 - 43. Bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee entspannt es sich besonders gut und lässt einen Kraft schöpfen für die meist stressige Vorweihnachtszeit. Ganz wichtig ist da vor allem guter und ausreichender Schlaf. Schlafstörungen sind leider weit verbreitet. Das richtige Bett spielt dabei eine besondere Rolle. Wir geben Ihnen Informationen und Tipps, die Ihnen zu einem guten Schlaf verhelfen. Gut ausgeruht macht dann auch die Weihnachtsbäckerei (siehe Seite 4 - 9) viel mehr Freude. Eine entspannte Vorweihnachtszeit, erholsame Feiertage und eine guten Start ins Neue Jahr wünschen Ihnen der Spatz und Gudrun Wasner-Meyer Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Spatz ein Werbe-Magazin ist, d.h. auch alle Textbeiträge, die an eine Anzeige angeschlossen sind, sind als Werbung zu sehen. Die Artikel von Elisabeth Schütze, Andrea Reiche, Stephan Wild, Claudia Mattuschat und Sebastian Schulke sind redaktionelle Beiträge. der Spatz sucht neue Auslegestellen! Bitte rufen Sie an, wenn Sie den Spatz auslegen möchten oder eine Auslegestelle kennen. Tel. 089 - 74 14 1154 www.derspatz.de: Hier können Sie im Spatz online blättern und finden aktuelle Meldungen, Kleinanzeigen und Termine. Titelbild: juniart – stock.adobe.com Beilagen: Waschbär Triaz GmbH, www.waschbaer.de in der Gesamtauflage, Kunst und Spiel, www.kunstundspiel.de, ver.de, www.ver.de und OASIS Wohnkultur, www.oasis-wohnkultur.de in Teilauflagen.

der Spatz 5|2019

3

Inhalt ESSEN Feines Gebäck zum Fest................................... 4 Reines Zellulose Backpapier..................................6 VIVANI-Weihnachtsmarkt-Schokolade............7 TAGWERK – Bayerischer Tofu..............................8 Vanille – die Königin der Gewürze.....................9 Köstliche Kaffeemomente.............................10 It‘s Teatime.......................................................12 Kochen mit Michaela Baur.............................14 Der erste vegane Champagner......................... 15 Die Mehrner Quelle............................................... 15 UMWELT Salus-Medienpreis 2019..................................... 16 Tollwood – Werte Menschen............................. 17 München muss handeln..................................... 17 Upcycling Erfindung.............................................. 18 Schluss mit Schwarzmalen................................ 19 DVD – Unsere große kleine Farm..................... 19 sonnen stellt Elektroauto im Abo vor............ 21 Umweltnachrichten.............................................. 22 Klimafreundlich duschen.................................... 23 der Spatz-Weihnachtsmarkt.........................24 24 sinnvolle Geschenkideen..........................25 GELDANLAGEN Geld verändert die Welt.............................. 26 Genussrechte zeichnen....................................... 27 ver.de – gute Ideen brauchen Geld................. 28 Die Gemeinwohl-Ökonomie.............................. 28 GLS-Bank – Bank des Jahres............................... 29 Boden ist ein knappes Gut................................. 29 Grüne Haftpflichtversicherung........................ 30 Das „Olivenbäumchen Darlehen“................... 30 Was kostet der Wald............................................. 31 BAUEN und WOHNEN Schlaflos in Deutschland................................32 Lonsberg Naturbetten.......................................... 34 Das HÜSLER Nest................................................... 34 ProNatura, weder frieren noch schwitzen... 35 Im Traum zum perfekten Bett........................... 36 allnatura – Öko-Pionier mit Erfahrung......... 37 Livipur – echt ins Leben....................................... 38 Das Geheimnis geruhsamer Nächte.............. 39 Fischers Naturklima Bettdecken...................... 39 GESUNDHEIT Gesund und munter durch den Winter.......40 Krampfadern und Besenreiser.......................... 42 Aktiv gegen den Herbst-Winterblues............ 42 Innovative Lösung fürs „stille Örtchen“........ 43 Buch: Grippe und Infekte.................................... 43 INFO-SEITEN Veranstaltungskalender...................................... 44 Agrar-TV...................................................................... 45 Kleinanzeigen, Impressum................................. 46 DELPHIN – Nasser Staub fliegt nicht............ 47


ERNÄHRUNG Anzeigen

Weihnachtsbäckerei

Feines Gebäck zum Fest Während Lebkuchen und Stollen zur Advents- und Weihnachtszeit bereits im frühen Mittelalter Symbole zum Fest waren, entwickelte sich die Tradition, Weihnachtsplätzchen zu backen erst viel später. Vermutlich aus dem Teegebäck der feinen Gesellschaft im 18. Jahrhundert entstand im Laufe der Zeit das kleine Weihnachtsgebäck mit exotischen Gewürzen. // Elisabeth Schütze Weihnachtsplätzchen, die mit ihrem wundervollen Aroma das ganze Haus durchströmen, begeistern Kinder jeden Alters seit Generationen. Selbst unsere abgeklärte Cyber-Generation legt Handy und Tablet beiseite um mit Ausstechern Schneemänner, Sterne, Herzen und vieles mehr zu produzieren. So wird Weihnachten schon im Vorfeld zu einem Familienfest.

Weihnachtsgewürze Gewürze aus fernen Ländern sind für die Weihnachtsbäckerei unerlässlich. Aber wie bei so vielen Dingen, nur mit guten Zutaten gibt es ein gutes Ergebnis. Und, lassen Sie die Finger von Aromen. Um den intensiven Geschmack zu erreichen sind entweder Unmengen vom jeweiligen Gewürz von Nöten und das macht sie extrem teuer, oder Sie haben Dinge in jedem Tropfen Aromaöl, die Sie nicht einmal aussprechen können. Auch der Zusatz „natürlich“ ist dabei nicht hilfreich, denn natürlich ist auch Erdbeeraroma aus Sägespänen. Es ist darüber hinaus auch kein Hexenwerk mit dem Abrieb und dem Saft frischer, unbehandelter Bio-Zitronen den Butterplätzchenteig völlig natürlich zu aromatisieren. Die typischen Weihnachtsgewürze sind Anis, Ingwer, Kardamom, Muskatnuss, Nelke, Piment, Vanille und Zimt. Ungewöhnlich ist noch der Galgant aus der Familie der Ingwergewächse, der nach Hildegard von Bingen viele positive Eigenschaften hat und Plätzchen eine feine Schärfe verleiht. All diese Gewürze sind aus fernen Ländern, die schon früher die Hanseaten, die so genannten Pfeffersäcke, reich gemacht haben. Und auch heute bleibt von den hohen Marktpreisen – die echte Vanille kostet aktuell mehr als Silber – wenig für die Bauern übrig. Daher der Tipp und die Bitte: Bio-Gewürze aus fairem Handel!

Feine Zutaten

es zu etablieren gilt, sehen die Urkorn Puristen das Backen mit alten Getreidesorten wie Einkorn, Emmer und Dinkel an (www. urkorn-puristen). Und wirklich, Backwerke aus diesen alten Sorten eröffnen ein neues Geschmackserlebnis. „In der Weihnachtsbäckerei bestimmen vor allem Ei, Butter, Stärke und Zucker die Backeigenschaften“, so Sebastian Brücklmaier aus München, einer der Bäcker der Urkornexperten. „Hier können Urgetreide-Arten daher bestens eingesetzt werden.“ Allerdings verschweigt er auch nicht, dass die Verarbeitung der Mehle aus Urgetreide anspruchsvoll ist, da der Teig mehr zum Kleben neigt und damit Geduld und Geschick verlangt. Der höhere Aufwand lohnt aber auf jeden Fall. Wer Lust darauf hat Neues zu probieren, kann das Rezept von Ernährungsberaterin Stefanie Dehn nachbacken. Wer mehr über das Backen mit Urkorn erfahren möchte geht auf ihren Blog www.urkornblog.de

Weihnachtsplätzchen lieben Nüsse Und ganz besonders frisch gemahlene. Das macht zwar ein wenig mehr Arbeit, garantiert jedoch das volle Nussaroma. Mandeln sind wärmeliebende Rosengewächse und daher haben sie einen längeren Anreiseweg bis in unsere Backstube, denn sie reifen nur in mediteranen Gebieten. Dennoch muss es nicht die kalifornische Mandel sein, spanische haben einen deutlich kleineren CO2-Fußabdruck. Mit der Haselnuss haben wir eine heimische Nuss, die ernährungsphysiologisch der Mandel kaum nachsteht und sie wächst sozusagen vor der Haustüre. Zum Beispiel bei den Biobauern Waltraud und Peter Hartel. Sie kultivieren seit 2003 Haselnussbäume im Dachauer Land (www.waldis-haselnuss.de). Walnüsse hingegen sind meist aus Frankreich, außer man hat das Glück, einen Bauern vor Ort mit Nussbaum zu haben, oder man wird in kleinen Hofläden fündig.

Für einen Plätzchenteig braucht es nur wenige Zutaten. Rosinen – geliebt und gehasst Bei Rosinen streiten sich die Geister. Die einen lieben sie, Neben den Gewürzen sind es Butter, Zucker, Eier und Mehl, die man je nach Geschmack und Ausrichtung verändern kann. Statt die anderen pulen sie aus dem Gebäck. Aber ein WeihnachtsButter kann man Bio-Margarine verwenden, statt Zucker Honig stollen ohne Rosinen geht eigentlich gar nicht. Eine wunderoder Agavendicksaft, Kokosblütenzucker etc. Und wer es lieber bare Alternative sind hier Goji-Beeren. Die passen auch herregional mag: Auch der Zuckerrübensaft mit seinem leicht vorragend in einen Panettone, den schmackhaften Weihnachtskuchen aus Italien. Zitronat karamelligen Geschmack eignet und Orangeat, unverzichtbare sich für die Weihnachtsbäckerei. Zutaten für die WeihnachtsbäWährend der Kokosblütenzuckerei, sind fertig gewürfelt cker in Rezepten eins zu eins mit oder im Stück zu erhalten. Die dem normalen Haushaltszucker biologischen Produkte sind ausgetauscht werden kann, ist meist ohne Weißzucker hergebei den flüssigen Süßungsmitstellt, wie das Zitronat von teln ein wenig Geschick gefragt Rapunzel. um Süße und Konsistenz des Mit so vielen guten Zutaten Teiges optimal zu erreichen. Bei wird das Backen zur reinen den Eiern ist der Griff zu BioFreude. Und natürlich auch das Eiern selbstverständlich und Naschen. Wir wünschen eine beim Mehl besteht eine gute schöne Vorweihnachtszeit und Auswahl an regionalen Produkein friedvolles Fest. l ten. Als einen neuen Trend, den Wohlschmeckende Weihnachtsplätzchen. Foto: Universität Hohenheim / Corinna Schmid

4

der Spatz 5|2019


ERNÄHRUNG Anzeigen

Rezepte:

Quitte liebt Einkorn Rezept von Stefanie Dehn 125 g Butter 70 g Zucker 1 Ei ½ TL Backpulver 1 Prise Salz Vanilleschote (Mark) ½ 100 g Haselnüsse gemahlen 200 g Einkornmehl Quittengelee Puderzucker zum Verzieren Butter und Zucker schaumig rühren, das Mark der Vanilleschote auskratzen und zugeben, Salz und Ei zugeben und unterrühren, Backpulver mit dem Mehl und den Nüssen mischen und unterkneten. Teig mindestens eine Stunde, besser über Nacht, in den Kühlschrank legen. Auf einer bemehlten Fläche ca. 5 mm dick ausrollen und zu gleichen Teilen runde Plätzchen mit und ohne Loch ausstechen. Bei 180° ca. 8 – 10 Minuten backen. Auskühlen lassen, Plätzchen mit Loch mit Puderzucker bestäuben. Den unteren Teil der Plätzchen mit dem erwärmten Quittengelee bestreichen, den bestäubten Ring sofort draufsetzen und die Ringe mit Quittengelee auffüllen und trocknen lassen.

Last Minute Schokokekse 350 g Mehl 100 g Rohrzucker 50 g Kakao 250 g Butter Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mit einem Schneebesen gut durchrühren. Die weiche Butter untermengen und dann zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in ca. 5 cm dicke Rollen formen. In Frischhaltefolie wickeln und etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Von den Rollen 1 cm breite Kekse schneiden und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 9 min auf der mittleren Stufe backen. Die Kekse auf dem Backblech auskühlen lassen. Danach nach Belieben mit Kuvertüre verzieren.

Erhältlich im www.gepa-shop.de, im Fair Handelshaus Bayern, www.fairbayern.de, sowie in vielen Weltläden in Ihrer Nähe.

mehr als bio

Panettone vegan 500 g Mehl 1 Würfel Hefe oder 1 Packung Trockenhefe ca. 180 ml Hafermilch 100 g Zucker 140 g Margarine 1 TL abgeriebene Zitronenschale 1 TL Salz 100 g Rosinen oder Goji-Beeren 70 g Orangeat und Zitronat 40 g Mandeln gestiftelt Teig aus Mehl, Hefe, Pflanzenmilch, Zucker, Margarine, Zitronenschale und Salz zubereitet und kneten bis er eine gleichmäßige Konsistenz hat. Dann an einem warmen Ort mindestens eine halbe Stunde gehen lassen. Danach die Rosinen, Orangeat, Zitronat und Mandeln unter den Teig kneten, in eine PanettoneForm (oder Gugelhupfform) füllen, zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten aufgehen lassen. Den Backofen auf 175°C vorheizen und ca. 1 Stunde backen.

der Spatz 5|2019

5

Pe rf ek te s Du o fü r Pl ät zc he n & co.

MEHR ALS KAKAO Mit bestem Kakao und Puderzucker von Naturata in die Winterzeit starten! Dank myclimate und Fairtrade können Sie mit gutem Gewissen backen und genießen. www.naturata.de


ERNÄHRUNG Anzeigen

Rezept: Haselnusskekse Zutaten: – 200 g Mehl Typ 550 – 100 g gemahlene Haselnüsse – 100 g Rohrohrzucker – 1 Prise Meersalz, Vanille, gemahlen – 1 Ei – 100 g Landkrone Bio Margarine – Haselnüsse zum Garnieren – 1 Eiweiß Foto: © Dmytro - stock.adobe.com Zubereitung:
 Das Mehl, die Nüsse, den Rohrohrzucker und die Vanille in eine Schüssel geben. Das Meersalz, das Ei und die weiche Landkrone Bio Margarine darauf verteilen und mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen und zu Bröseln verkneten. Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und im Kühlschrank kalt stellen.
Aus dem Teig Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ein wenig andrücken. Wahlweise je eine Nuss in Eiweiß tauchen und in die Mitte der Kugeln drücken. Die Kekse im vorgeheizten Backofen auf der dritten Schiene bei 180°C ca. 15 min backen, Umluft 150°C160°C. Auskühlen lassen. www.landkrone.de Landkrone wünscht gutes Gelingen!

Farbenfroher Streichgenuss für Ihre Weihnachtsbäckerei.

DE-ÖKO-013

Für jeden Geschmack die richtige Margarine. Auf Brot, zum Kochen und Backen.

Nie wieder Folie! Jetzt gibt es das neue COMPOSTELLA „1 für 4-Papier“ Reine Zellulose Völlig naturrein Chemikalienfrei Kompostierbar Lebensmittelecht Hitzebeständig Atmungsaktiv Geruchsneutral Ohne Beschichtung Ohne Lackierung Ohne Imprägnierung

Nie wieder Frischhaltefolie Nie wieder Alufolie Nie wieder silikonisiertes Backpapier Nie wieder kunststoffbeschichtetes Papier Nie wieder schlechtes Gewissen

Reines Zellulosepapier ersetzt alle Folien Eine wundervolle Alternative zu herkömmlichen Folienprodukten bietet das naturreine „1 für 4-Papier“ von Compostella. Es ist offenporig und hält Speisen und Speisereste appetitlich frisch, so dass sie praktisch nie schimmeln können. Als Clou lässt sich das reine Zellulosepapier in feuchtem Zustand wie Frischhaltefolie verwenden. Einfach unterm Wasserhahn nass machen, Wasser wieder herausdrücken, vorsichtig auseinander falten und über das Aufbewahrungsgefäß spannen. Es bleibt von selbst am Schüsselrand haften und lässt die Speisen frei atmen. Das kompostierbare Papier kann sogar als Backpapier im Backofen bis 220°C verwendet werden, sollte aber mit Butter oder Margarine eingefettet und mit Mehl bestäubt werden. Das chemikalienfreie Papier hat keinerlei Beschichtung oder Imprägnierung, und doch ist es fettdicht. Zum Aufbewahren von Käse, gekochtem Schinken, Wurst, Fisch, Tofu und anderen feuchten Speisen gibt es zusätzlich zum „1 für 4-Papier“ auch noch das wasserabweisende Compostella „Naturwachs-Papier“. Beide Papiere ersetzen sämtliche Folien und folienbeschichtete Papiere – fragt sich nur wieso es die neuen Papiere erst jetzt gibt. Erhältlich im Naturkost-Fachhandel. Foto: Studio Schad, Wetzlar

www.landkrone.de

COMPOSTELLA Andree-Allee 14, 35321 Laubach Tel.: 06405-90155, info@compostella-online.de www.compostella-online.de

6

der Spatz 5|2019


ERNÄHRUNG Anzeigen

WeihnachtsmarktSchokolade Wer liebt nicht den gemütlich leckeren Duft von Weihnachtsmärkten? Ein ganz besonderes Flair, das Sie sich dank der neuen VIVANI Schokolade „Zartbitter Gebrannte Mandel“ jetzt nach Hause holen können. Knusprige karamellisierte Mandelstückchen mit einer dezenten Zimt- und Lebkuchennote, umhüllt von zarter Bitterschokolade. So schmeckt der Winter! Wie bei VIVANI üblich, alles bio und plastikfrei verpackt in einem wunderhübschen, ökologisch-korrekten Art-Design der Künstlerin Annette Wessel. Erhältlich im gutsortierten Bioladen und Reformhaus. Mehr Informationen: www.vivani.de

SO SCHÖN KANN WINTER SEIN

NEU

Weihnachtliche VIVANI Teebeutelkekse Zutaten: 125 g Margarine 250 g Mehl 125 g feinster Zucker 1 Prise Salz 1 Prise Zimt 2 EL Mandelmilch 80 g VIVANI Zartbitter Gebrannte Mandel So wird’s gemacht: – Margarine, Mehl, Zucker, Salz und Zimt mit dem Knethaken des Rührgerätes vermengen. – Die Mandelmilch dazugeben und solange kneten, bis ein fester Mürbeteig entsteht. Den Teig für ca 1,5 Stunden kaltstellen.  – Den Backofen auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.  – Anschliessend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen und Kekse in Form von Teebeuteln ausschneiden (Lineal benutzen kann hilfreich sein).  – Mit einem Schaschlik-Spieß ein Loch für den Faden drücken und die Kekse auf die Backbleche mit Backpapier geben.  – Im Ofen 10 - 12 Minuten goldgelb backen, herausnehmen und abkühlen lassen.  – Wenn gewünscht einen Bindfaden durch die Kekse fädeln.  – Anschließend die Schokolade im Wasserbad schmelzen und sie mit einem Pinsel auf die Kekse streichen. Auf einem Gitter trocknen lassen.  VIVANI wünscht gutes Gelingen!

der Spatz 5|2019

7

DUNKLE SCHOKOLADE MIT KNUSPRIGEN SALZ-MANDELN UND CARAMEL

VIVANI.DE


ERNÄHRUNG Anzeigen

Ihr Fachhandel seit 1988 getreidemuehlen.de gut gesund günstig

...mahl mal selbst...

Rezept:

Brownies mit Birne – glutenfrei und vegan

Zutaten für ein 23 x 17 cm Blech: 250 g Werz Reis-Schnellbrot-Mischung, glutenfrei 2 EL Werz-Carobpulver, glutenfrei 3 EL Bio-Backkakao, glutenfrei ½ Banane 8 Datteln 30 g Nüsse (Sorte nach Wunsch) 250 ml Hafermilch ½ Birne

große Auswahl an Getreidemühlen kompetente Beratung faire Preise

Zubereitung: Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Werz-Reis-Schnellbrot-Mischung mit dem Bio-Backkakao und dem WerzCarobpulver in eine Rührschüssel geben. Mit Hafermilch zu einem glatten Teig verarbeiten. In einem Mixer Datteln, Nüsse und Banane fein pürieren und unter den Teig rühren. Ein Kuchenblech oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen. Die Birne putzen, in 1 × 1 cm große Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen. Die Brownies werden 2530 Minuten im Backofen gebacken. Guten Appetit!

Tel. +49 2931 93 99 00 Gutenbergplatz 33-34 59821 Arnsberg

Bayrischer Tofu

57x128mm Entwurf2 Feb2019.indd 1

18.02.2019 13:42:42

Die Philosophie der Familie Angermaier Der inneren Stimme und dem Bauchgefühl folgen! Dieser Leitspruch spielt bei allen Entscheidungen des Ehepaars Angermaier eine große Rolle. Und so setzten sie auch auf ihr Bauchgefühl, als es darum ging, die Zukunft ihres Betriebs in die richtigen Bahnen zu lenken. Das Ergebnis ist ein ökologisch bewirtschafteter Betrieb und die Erzeugung von Bio-Tofu. Christine und Hugo Angermaier lieben diese Arbeit, die für sie Vielfältigkeit, Kreativität, das Experimentieren mit neuen Ideen und Nachhaltigkeit bedeutet. „Unsere Enkel sollen auch noch hier leben können“, bestätigt Christine Angermaier. „Es kommen noch andere Generationen nach uns. Veränderungen sind jetzt wichtig und unsere Wirtschaftsweise ist unser Beitrag für die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder. In TAGWERK haben wir einen guten Partner mit dem entsprechenden Netz dafür gefunden.“ Der besondere bayrische Bio-Tofu Auf rund 55 Hektar Fläche baut Familie Angermaier Getreide, Mais und Soja an. Dort verarbeiten sie selbst erzeugtes Soja zu Bio-Tofu. Damit tragen sie zu einem Nahrungsmittelangebot bei, das nicht nur für Vegetarier sondern auch für Menschen wertvoll ist, die ihren Fleischkonsum zugunsten einer nachhaltigen Lebensweise einschränken möchten. Der Entschluss auf ökologische Landwirtschaft umzustellen, reifte über einige Jahre in Christine und Hugo Angermaier. Ihr Ziel war es, nachhaltiger und umweltbewusster zu wirtschaften.

Weil’s sinnvoll ist

Bayrischer Tofu

Handwerklich gefertigt in der TAGWERK Region Die Verarbeitung zu Bio-Tofu war der logische nächste Schritt in diese Richtung. „Wir wollten aus unseren eigenen Rohstoffen etwas Hochwertiges selber verarbeiten.“ Das gelingt ihnen hervorragend. Der Tofu wird ohne Konservierungsstoffe handwerklich hergestellt und mit dem natürlichen Gerinnungsmittel Nigari versetzt. Angermaiers Bio-Tofu ist ein wichtiger regionaler Eiweißlieferant. Man kann seine Herkunft zurückverfolgen und hat eine besonders gut schmeckende, handwerklich hergestellte Alternative zu ImportSoja-Produkten. Den Tofu gibt es in den Geschmacksrichtungen natur, geräuchert, geräuchert-würzig und als Schmankerlscheibe mit Kurkuma. Ganz besonders: der frische Sojadrink in der ½ l Glasflasche im Kühlregal. www.tagwerk.net Erhältlich in den TAGWERK Bio Märkten, dem ausgesuchten Bio Fachhandel und über die Bio- Lieferdienste.

8

der Spatz 5|2019


ERNÄHRUNG Anzeigen

Faire Bio-Vanille von Rapunzel

Die Königin der Gewürze Vanille ist nach Safran das wertvollste Gewürz der Welt. Und in der Weihnachtsbäckerei ist es nicht wegzudenken. Wenn sie auch noch fair gehandelt und in Bio-Qualität ist, gelingen damit ganz besondere Plätzchen und Leckereien. Bis die aromatischen Vanilleschoten oder Vanillepulver ins Glas kommen, sind viele Schritte notwendig. Die anspruchsvolle Orchideenart benötigt drei Jahre, bevor das erste Mal geerntet werden kann. Jede Blüte blüht nur einen einzigen Tag und muss genau dann von Hand bestäubt werden. Verpasst der Bauer dies, entsteht auch keine Vanilleschote. Auch der Erntezeitpunkt muss stimmen. Denn das volle Aroma erreicht Vanille nur, wenn sie nicht zu früh geerntet wird. Die grünen Vanilleschoten werden nach der Ernte noch über Monate fermentiert und getrocknet, um ihr volles Aroma und ihren Duft zu entfalten. Hier ist viel Erfahrung und Sorgfalt notwendig. Wussten Sie, dass echte Bourbon Vanille neben Vanillin noch mindestens weitere 150 Aromen enthält? Rapunzel bezieht die echte Bourbon-Vanille aus den Komoren von dem langjährigen Partner

Vaniacom. Seit einiger Zeit ist Vaniacom auch HAND IN HANDPartner, also ein Mitglied im firmeneigenen und zugleich extern zertifizierten Fairhandels-Programm des Naturkost-Pioniers. Aufgrund der fairen Preise und Sicherheit durch langfristige Zusammenarbeit kann besonders gute Qualität entstehen. Die Vorteile des fairen Handels schätzen nicht nur die Bauern. Auch die Mitarbeitenden bei der Verarbeitung profitieren von fairen Löhnen und Sozialleistungen. Das ist besonders wichtig in einem Land, in dem viele die Landwirtschaft nicht mehr als attraktiv ansehen und aus Armut die Auswanderung suchen – da bietet HAND IN HAND den Menschen vor Ort eine echte Perspektive. Faire Bio-Vanille ist also nicht nur gut für den Genießer, sondern auch für alle Beteiligten im Ursprung dieses exotischen Gewürzes. Mehr dazu unter www.rapunzel.de/ vaniacom

Bio-Pionier seit 1974 „Seit über 20 Jahren baue ich mit meiner Familie Bio-Kakao in Mischkultur an. Gemeinsam mit El Ceibo und Rapunzel haben wir viel erreicht wie beste Bio-Qualität und faire Preise. So gibt es bei uns keine Kinderarbeit. Unsere Kinder haben die Möglichkeit für qualifizierende Ausbildungen – und damit echte Berufschancen, innerhalb und außerhalb der Kooperative.“ Mehr auf rapunzel.de/fair

Sofía Huarina Chacon, Bio-Kakaobäuerin der Kleinbauernkooperative El Ceibo in Bolivien.

Wir machen Bio aus Liebe. der Spatz 5|2019

9


ERNÄHRUNG Anzeigen

Fair genießen:

Köstliche Kaffeemomente Sie lieben ihn heiß und innig, die Deutschen, ihren Kaffee. Kaum ein Haushalt, in dem der schwarze Muntermacher nicht zum Frühstück gehört. Biologisch angebaut und fair gehandelt, hilft er auch denen, welche die meiste Arbeit damit haben, das tropische Gewächs für uns genießbar zu machen. // Andrea Reiche Seit die Kaffeebohne 1615 mit venezianischen Kaufleuten das erste Mal europäischen Boden betrat, hat sie einen bis heute anhaltenden Boom verursacht. Kaffee ist zum beliebtesten Getränk geworden, vor Mineralwasser, Bier und Wein, hat einen riesigen Markt erobert, in dem rund 25 Millionen Menschen beschäftigt sind. Das tropische Gewächs gedeiht nur bei konstantem Klima rund um den Äquator im sogenannten „Kaffeegürtel“ zwischen 23 Grad nördlicher und 25 Grad südlicher Breite. In mehr als 80 Ländern, mehrheitlich auf kleinen Kaffeefarmen mit weniger als fünf Hektar Land leben Farmer vom Kaffee. Hauptanbauländer sind Brasilien, das im Jahr 2017 mehr als ein Drittel des weltweit gehandelten Kaffees produzierte, gefolgt von Vietnam (19 Prozent), Kolumbien (9 Prozent) und Indonesien (7 Prozent). Rund neun Millionen Tonnen Kaffee (60 Prozent Sorte Arabica, 40 Prozent

Sorte Robusta) jährlich macht die Ernte aus, zu über 70 Prozent auf den Weltmärkten gehandelt. Die größte Wertschöpfung erzielen dabei Röster und Einzelhändler. Die Erzeugerländer bekommen am wenigsten ab, viele Menschen, die im Kaffeeanbau arbeiten, können sich nicht ausreichend ernähren oder bilden und wandern aus oder suchen im Drogenhandel ein besseres Auskommen.

Kapsel, Pad und Faircup to go Und immer mehr wird Kaffee aus Kapseln oder Pads gebrüht. Von den über 160 Litern, die jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr konsumiert – gut zwei Tassen täglich – kommen rund 14 Prozent aus Kapseln und Pads, das hat der Deutsche Kaffeeverband aus den Verkaufszahlen für das Jahr 2016 errechnet. Für den umweltbewussten Menschen allerdings ist die Zubereitung als Filterkaffee selbstverständlich – nicht nur schont dies die

Umwelt (der Filter wird im Biomüll entsorgt), sie ist auch am kostengünstigsten und, wie viele Kaffeetrinker behaupten, am schmackhaftesten. Für Menschen, die gerne sich unterwegs einen Kaffee mitnehmen, gibt es nachhaltige Alternativen mit Mehrwegbechern. Wie zum Beispiel dem Fair Cup, den die Berufsschullehrerin Sibylle Meyer mit ihren Schülern entwickelt hat. Ziel ist, ein bundesweites Mehrweg- und Pfandsystem mit den wiederverwendbaren Kunststoffbechern zu etablieren. Fair Cup kostet einen Euro Pfand plus 50 Cent für den Deckel und kann in Leergutautomaten wie Pfandflaschen nach 500maligem Benutzen recycelt werden. So können die 2,8 Milliarden Einwegbecher – 34 Becher je Einwohner – die hierzulande jährlich anfallen, dezimiert und wertvolle Ressourcen wie Holz, Wasser, Kunststoff und Energie gespart werden.

# TimeForFairTea Freuen Sie sich auf unser neues Teesortiment – vom Blatt bis zum Aufguss Bio & fair! www.gepa.de * * * * ü *

34 köstliche Sorten Ohne Aromazusätze Ohne Teekuvert Kompostierbare Teekuverts Aromazusätze kompostierbar Vitalisierende Wellnesstees Premium Tee in handgeschöpften Kartons

10

der Spatz 5|2019


ERNÄHRUNG Anzeigen

Bio-Kaffeebäuerin Agnes Tumuramye von ACPCU: „Dass ich alle meine Kinder zur Schule schicken kann, wäre ohne den Fairen Handel nicht möglich.“ Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Nusch

Klimawandel trifft Kaffeeanbau Kaffeeanbauer haben zunehmend mit höheren Temperaturen, Unwettern und Schädlingen wie dem Kaffeeblattrost und dem Kaffeekirschenkäfer zu kämpfen. Die Klimaerwärmung könnte die wichtigsten Kaffeeanbaugebiete der Welt zerstören, warnen Forscher. Weniger Anbauflächen und geringere Ernten in den nächsten Jahrzehnten wären die Folgen. Das gemeinnützige Kaffeeforschungsinstitut mit Sitz in Kalifornien (Worldcoffeeresearch.org) untersuchte 35 Kaffeesorten in 23 Ländern. Auch die Wissenschaftler der britischen ‘Kew Royals Botanic Gardens’ in London warnen: „60 Prozent der wild wachsenden Kaffeesorten sind vom Aussterben bedroht“. Verantwortlich machen sie dafür

Bio Espresso Ankole

sehr gut Ausgabe 10/2019

der Spatz 5|2019

Klimawandel, Abholzung, zunehmende Dürren und Krankheiten. Dabei sind wilde Kaffeesorten für die genetische Vielfalt wichtig, einige vertragen heißeres Klima besser, sind resistent gegen Schädlinge und Krankheiten, enthalten weniger oder gar keinen Koffein und können geschmacklich andere Sorten verbessern.

Fair und bio trinken Wer sich und den Kaffeearbeitern in den Erzeugerländern einen nicht nur dem Magen bekömmlichen Kaffee gönnt, greift im Laden zu biologisch angebauter und fair gehandelter Ware. Die ist nicht mit chemischen Dünger oder Pestiziden behandelt und verhilft ihren Erzeugern zu einem angemessenen Lohn. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, muss leider immer wieder eingefordert werden, denn obwohl immer mehr Menschen ihr Lieblingsgetränk überlegt einkaufen, liegt der Marktanteil fair gehandelten Kaffees in Deutschland nur bei 4,8 Prozent. Hier könnte der verantwortliche Verbraucher viel bewirken. l

Der beste Espresso im Test: GEPA Bio Espresso Ankole hat in der aktuellen ÖKO-TEST-Ausgabe als Einziger mit „sehr gut“ abgeschnitten. Der würzige Espresso aus Uganda überzeugte auf ganzer Linie: Auch bei Transparenz und Fairness sind wir top. „Wer seinen Kaffee guten Gewissens genießen will, fährt mit der Kombination aus Bio & Fair Trade am besten“, rät das Magazin und hat einen klaren Favoriten: „GEPA steht bei Transparenz und Produktionsbedingungen ganz oben.“ Überzeugen Sie sich selbst: Bio Espresso Ankole bekommen Sie im Weltladen, im Bio- und Naturkostfachhandel sowie im GEPA-Onlineshop. www.gepa-shop.de/fair-trade-lebensmittel/ fair-trade-kaffee/

11


ERNÄHRUNG Anzeigen

Tee für jede Lebenslage

It‘s Teatime Winter ist Teezeit, ganz klar. Denn in der kalten und dunklen Jahreszeit verbringen wir die meiste Zeit drinnen. Auf dem Sofa oder beim Lesen – eine Tasse Tee fehlt dabei selten. Heiß und aromatisch soll er sein, ob schwarz, grün, aus Kräutern oder mit Gewürzen. Gesund ist ein ökologisch angebauter Tee ohnehin. // Andrea Reiche Das gute am Tee ist: Es gibt ihn wirklich für jede Lebenslage. Anregend oder entspannend, beruhigend oder heilend – je nach Bedarf lässt sich Tee aus verschiedenen Zutaten bereiten. Dabei gebührt der Name Tee eigentlich nur dem Aufguss aus den Blättern der Teepflanze Camellia sinensis, schwarz, also fermentiert, oder grün, nur getrocknet. Aufgüsse von Kräutern, Früchten oder Gewürzen nennt man gemeinhin ebenfalls Tee und da gibt es inzwischen eine riesige Auswahl.

Gesund und anregend: schwarzer und grüner Tee Aber erstmal zum „richtigen“ Tee. Der wird aus den Blättern und Blattknospen der Pflanzenarten Camellia sinensis, einer Kamelienart gemacht. Als immergrüne Sträucher von einem bis fünf Metern Höhe, wachsen sie im subtropischen Monsunklima mit feuchten, heißen Sommern und relativ trockenen, kühlen Wintern vor allem in asiatischen Hochlagen. Hier haben besonders Japan und China eine spezielle Teekultur entwickelt. Große Anbauländer sind daneben Indien, Kenia, Sri Lanka und die Türkei. Grüner, unfermentierter Tee wird nach dem Welken nur kurz erhitzt, gedämpft oder geröstet, die Inhaltsstoffe des Teeblattes bleiben erhalten. Seit einigen Jahren wird er auch bei uns als Matcha-Pulver angeboten, das mit einem kleinen Bambusbesen und nur 80 Grad heißem Wasser aufgeschäumt wird; das ist die Sorte, die bei der japanischen Teezeremonie zum Einsatz kommt.

Tief im Träumeland – Happiness is... Durchschlafen Diese Bio-Kräuter teemischung wiegt mit Ginkgo, Hanf und Hopfen sanft in den Schlaf. Als genussvolles Betthupferl fördert der mild würzige Abend-Tee das Einund Durchschlafen. Der Tee ist auch die ideale Begleitung zum Abendessen.

Ab in die Federn! Eine Mütze voll Schlaf Wer das Sandmännchen verpasst hat, kann auf diesen Tee zählen. Der Aufguss hat einen blumigen Geschmack. Die Schafgarbe schafft gemeinsam mit Zitronenmelisse und Lavendel eine harmonische Mischung. So lässt sich der Tag entspannt ausklingen.

Schwarzer Tee wird gewelkt, gerollt, gesiebt, bei hoher Luftfeuchtigkeit fermentiert und anschließend in heißer Luft getrocknet. Das enthaltene Teein, chemisch gleich mit Koffein, ist an bestimmte Pflanzenstoffe gebunden und wird erst im Darm freigesetzt. Die anregende Wirkung hält deswegen länger an. Die Gerbstoffe werden nach zwei bis drei Minuten gelöst, können aber auf den Magen schlagen. Wer viel schwarzen Tee und Kaffee trinkt, sollte auf seinen Eisenhaushalt achten, denn die Gerbstoffe können die Eisenaufnahme im Darm stören. Über die allgemein gesundheitsfördernde Wirkung von Tee besteht aber kein Zweifel. So haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass er die Blutgefäße erweitern und das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen vermindern kann, vor Osteoporose und Krebs schützt.

Frisch, würzig oder sinnlich: Kräuter- und Früchtetees Nicht nur zur Winterzeit, aber als Wärmespender dann besonders beliebt sind Tees aus Kräuterblättern, Früchten, Gewürzen oder auch Wurzeln. Kräuter- und Früchtetees werden aus mehr als 400 verschiedenen Pflanzenteilen, aus Blüten, Samen, Knospen, Wurzeln komponiert. In der Erkältungszeit hilft ein Tee aus fein geschnittenem oder geriebenem Ingwer und Zitronensaft, schneller gesund zu werden. Beliebt ist auch Cistus-Tee aus der kretischen Zistrose und der aromatische griechische Bergtee. Ganz im Trend liegt auch Mate-Tee aus den geschnittenen trockenen Blättern des Matebaums, einem Stechpalmengewächs aus Südamerika, dem eine anregende und hungerstillende Wirkung nachgesagt wird. Er soll auch vorbeugend gegen Darmkrebs wirken. Zum Abendessen eignen sich leichte Kräutertees mit Melisse, Kamille, Zitronenverbene, Pfefferminze, Brennessel, Hibiskus oder Salbei. Fenchel-Anis-Kümmel sorgt für einen guten Magen. Solche Mischungen sind bei uns besonders beliebt, hat die Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee herausgefunden. Im Jahr 2018 stieg der Verbrauch von Kräuterund Früchtetee auf 40.184 Tonnen, das sind 16,7 Milliarden Becher. Über 10 Prozent davon waren Bio-Tees. Der ökologische Anbau untersagt den Einsatz von chemischen Pestiziden und Dünger. Zudem achten Bio-Unternehmen darauf, dass ihre aus anderen Ländern bezogenen Kräuter und Gewürze fair bezahlt werden. Da lässt es sich schön zurücklehnen und eine Tasse Tee genießen. l Natürliche Helfer für einen erholsamen Schlaf Wer kennt das nicht? Tage voller Hektik und am Abend mangelt es an Entspannung. Um den Schlafräubern ein Schnippchen zu schlagen, hat SONNENTOR zwei besondere Mischungen kreiert. Die TeeSorten Happiness is... Durchschlafen und Eine Mütze voll Schlaf versprechen mit jeder Tasse entspannenden Genuss. Ausgewählte Zutaten wie Hanf, Hopfendolden und Lavendel, bringen sanfte Träume. Mehr Informationen unter: www.sonnentor.com/de-at/onlineshop/tee/wohlfuehl-tees

12

der Spatz 5|2019


ERNÄHRUNG Anzeigen

TIPP :

Sie Nutzen n e r e s n u d - Versan Online

Bayerischer Hochgenuss in Öko-Qualität! • Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft • ohne künstliche und chemische Zusatzstoffe • aus reinem Natursauerteig • mit kräftiger Kruste WIR PR OD

... mit der Pfister Öko-Sonne!

EN IER UZ

CO2e

neutral gültig mit Zertifikat Nr. SVW 255

www.hofpfisterei.de Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH | Kreittmayrstraße 5 | 80335 München

Wilder Lachs – der König der Fische YOUKON WILDER LACHS steht für den Einklang mit der Natur und für verantwortungsvollen Umgang mit unseren Wildlachsen. Der direkte Kontakt zu Fischer und Fisch, zu Land und Leuten ist das Besondere in unserem Unternehmen. Die Heimat der Wildlachse ist das kalte, klare Wasser des Nordpazifiks. Der attraktiv silbern schimmernde Wild Silver Lachs wiegt durchschnittlich 5 kg. Sein orangerotes festes Fleisch und ein moderater Fettgehalt machen den Wild Silver Lachs zum Favoriten der Räucherer. Beim Wild Red Lachs verfärbt sich zur Laichzeit die Haut besonders spektakulär von blaugrün-silbern zu einem kräftig leuchtenden Dunkelrot. Er wiegt durchschnittlich 4 kg. Mit seinem tiefroten, festen Fleisch gehört er zu den wertvollsten pazifischen Lachsen. Von den Naturvölkern Alaskas wird er deshalb auch „Aristokrat“ genannt. Der Wild Pink Lachs ist der kleinste und am häufigsten vorkommende Alaska-Wildlachs.. Seinen Namen verdankt er der rosa Farbe seines zarten Fleisches. YOUKON Wildlachsfilets, 250g (2 x 125 g) mit beigelegter BIO Kräutergewürzmischung, Leinengefangen aus bestanderhaltender Fischerei

YOUKON Alaska Cod (Kabeljau) Filets, 250g, 2 zarte Rückenfilets mit BIO Alpenkräutern, rosa Beeren und Meersalz, Premium Wildfang

Der König der Fische legt in seinem Leben Tausende Kilometer im Meer und in seinem Heimatfluss zurück. Deshalb hat er ein fettarmes und vitaminreiches Fleisch. Er ernährt sich von kleinen Krebsen, Garnelen und kleinen Fischen. Seine Farbe entsteht durch das natürliche Spezialvitamin Xanthophyll in seiner Nahrung und nicht durch künstliches Karotin. YOUKON WILDER LACHS Produkte erhalten Sie im Bio-Fachhandel und im Online-Shop unter www.youkon.com

der Spatz 5|2019

13


ERNÄHRUNG Anzeigen

Kochen mit Michaela Baur

Glühwein und Punsch Was wäre die Weihnachtszeit ohne ein aromatisches Heißgetränk. Mit einem selbstgemachtem Glühwein oder Punsch können Sie sicher sein, daß Qualität in ihrer Tasse landet. Ein kräftiger Weißwein (z.B. Weißburgunder), gesüßt und mit Gewürzen aromatisiert und schon haben Sie eine wunderbare Begleitung zu Ihrem Weihnachtsgebäck.

Gewürze für Glühwein und Punsch: 2 Zimtstangen, 4 Nelken, 1 Sternanis, Samen von 4 Kardamomkapseln, Schale einer Orange, 5 Ingwerscheiben

Glühwein 1 Flasche Weißwein oder Rotwein mit den Gewürzen und ca. 60 g Zucker erhitzen (nicht kochen!) und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Weißer Punsch ¼ Liter Weißwein mit ½ Liter Birnensaft und Gewürzen erhitzen (nicht kochen!) und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Wer mag kann den Punsch mit geschlagener Sahne mit Zimtpulver servieren.

Alkoholfreier Punsch ½ Liter starken schwarzen Tee (ersatzweise Rooibuschtee) mit ½ Liter Birnensaft und Gewürzen erhitzen (nicht kochen!) und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Mit dem Saft von 1 Orange servieren.

Zimt Zimtstangen sind die Rinde des Zimtbaums, die sich beim Trocknen einrollt. Mit seinem balsamisch süßlichen Aroma passt er nicht nur zu Süßspeisen, sondern gibt auch herzhaften Gerichten, wie z.B. Schmorgerichten, eine besondere Note. Seine ätherischen Öle wirken antibakteriell. Herkunft: Kassiazimt aus China, Ceylonzimt aus Sris Lanka

Nelken Gewürznelken sind die duftenden und leicht betäubenden, getrockneten Blütenknospen des Gewürznelken-Baums. Neben ihrem Einsatz in weihnachtlichem Gebäck und Getränken verwendet man Nelken u.a. auch wegen ihrer verdauungsfördernden Wirkung in Kohl- und Wildgerichten. Herkunft: Tropen (Molukken, Sansibar und Madagaskar)

Sternanis Reifer Sternanis hat die Form eines achteckigen Sterns. Jede Zacke ist hohl und enthält einen Samen. Der Geschmack von Sternanis erinnert an Lakritze und passt wunderbar zu Kompott, aber auch zu Fleisch- und Fischgerichten. Herkunft: Südchina und Vietnam.

Kardamom Die grüne Kapsel bewahrt die aromatischen dunkelbraunen Samen, deren außergewöhnliches Aroma wunderbar zu salzigen und süßen Speisen passt. Leicht angedrückt oder frisch gemahlen verströmen diese ihr intensives Aroma. Kardamom ist Teil vieler orientalischer Gerichte und Curries, und gibt nicht nur Glühwein, sondern auch Kaffee und Chai Masala Tee eine charakteristische Note. Herkunft: Indien, Indonesien, Sri Lanka, Thailand

Ingwer Die Ingwerwurzel ist mit ihrem zitrusartigen Aroma und ihrer Schärfe sehr vielseitig einsetzbar, sollte aber am besten zum Schluss in das Gericht gerieben werden. Seine Beliebtheit hat der Ingwer nicht zuletzt seiner antibakteriellen, entzündungshemmenden und durchblutungsfördernden Wirkung zu verdanken. Herkunft: Sri Lanka, Indien, Indonesien, Vietnam, China, Nigeria Foto: Maxim Khytra – stock.adobe.com

MICHAELA BAUR – Autorin – Bio-Catering – Teamkochen – www.michaelabaur.de 14

der Spatz 5|2019


ERNÄHRUNG Anzeigen

Respekt gegenüber der Biodiversität und dem Ökosystem

Der erste offiziell vegan zertifizierte Champagner

Das Familienweingut Champagne Legret & Fils bearbeitet bereits seit den 60er Jahren seine Weinberge biodynamisch. Mit der offiziellen Vegan Zertifizierung im Jahr 2016 setzt Alain Legret nun neue Maßstäbe in der Champagne. Sich einer Sache voll und ganz verschreiben, davon weiß Alain Legret von Champagne Legret & Fils ganz genau zu berichten. In der vierten Generation bewirtschaftet er 5 Hektar Rebfläche in der Champagne, auf biodynamische Weise. Er zählt hiermit zu den Pionieren in der Champagne, da hier lediglich 2 % der Flächen biologisch bearbeitet werden. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Gesundheit der Weinberge, dem Ursprung gesunder Trauben, die, reich an Aromen, das Terroir und den respektvollen Umgang mit der Natur widerspiegeln. Alle drei für die Champagnerproduktion zugelassenen Rebsorten Pinot Noir, Meunier und Chardonnay gedeihen in den umliegenden Hügeln des Heimatdörfchens der Legrets, Talus Saint Prix. Als Récoltant Manipulant liegt die Herstellung der Champagner, anders als bei den bekannten Marken, von A bis Z in den eigenen Händen des Winzers. Nur so kann die herausragende, mehrfach prämierte Qualität der Champagner, weit weg vom Mainstream, garantiert werden. Die Familie Legret lebt und arbeitet vegan und so war es nur konsequent als das Weingut im Jahr 2016 die offizielle Vegan-Zertifizierung erhielt. Vegan, von der Arbeit im Weinberg bis zum Kleber der Etiketten. Zu 100% eben. Maximal 50.000 Flaschen erzeugt Alain Legret pro Jahr. Alle sechs Cuvées (2 Rosé, 4 Weiße) haben eine durchschnittliche Reifezeit von 4 - 8 Jahren erfahren und sind über das eigens in Deutschland eingerichtete Büro und Lager ab 6 Flaschen versandkostenfrei, aber auch als Einzelflaschen bestellbar. Weitere Informationen und Preise erhalten Sie über: Champagne Legret & Fils, Dieselstraße 4, 73066 Uhingen, Deutschland Tel.: 07161 - 987784-25, Fax: 07161 - 987784-11, kontakt@champagne-legret.de www.champagne-legret.com

Das einzigartig mineralisierte Quellwasser aus den Tiroler Alpen

Mehrner Quelle Seit 1267 ist die im Österreichischen Bad Mehrn bei Brixlegg gelegene Heilquelle für ihr reichhaltiges und besonders wohlschmeckendes Wasser bekannt. Aus den Tiefen der Tiroler Bergwelt bahnt sich das natriumarme, leicht basische Quellwasser über 50 Jahre lang seinen Weg durch unterirdische Höhlen und Gesteinsschichten, nimmt dabei wertvolle Mineralien auf und reichert sich mit positiver Energie an, bis es artesisch in Bad Mehrn bei Brixlegg an die Oberfläche sprudelt. Die natürliche Mineralisierung aus Calcium-MagnesiumSulfat-Hydrogencarbonat verleiht der Mehrner Quelle ihren weichen, ausgewogenen Geschmack und eine wohltuende Wirkung. Tief unter den Gipfeln Tirols ist das Wassers optimal vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt, was die besondere Reinheit des Quellwassers gewährleistet. 338,80 mg/l Calcium sind gut für die Knochen. 55,60 mg/l Magnesium geben den Muskeln Energie. 802,20 mg/l Sulfat regen Magen und Darm an. 318,50 mg/l Hydrogencarbonat tragen zu einem aus- geglichenen Säure/Base Haushalt des Körpers bei. Das einzigartige Wasser der Mehrner Quelle ist in Deutschland im Bio Fachhandel erhältlich. Mehrner Quelle – die reine Wahrheit. Seit 1267.  Mehr Infos unter www.mehrnerquelle.de

der Spatz 5|2019

15

L’expression du terroir

Šƒ’ƒ‰‡” †‡”’‹–œ‡Žƒ••‡ ƒ–ò”Ž‹…Š‡” ‘…Š‰‡—••

✓ Vegan zertifiziert ✓ Biodynamischer Anbau ✓ Lange Reifezeit von ca. 4-8 Jahren ✓ Erzeugung von nur 50.000 Flaschen pro Jahr


UMWELT Anzeige

Salus-Medienpreis 2019: Das sind die Gewinner Zum 10. Jubiläum kürt die Fachjury aus über 80 Einreichungen die fünf Gewinner. Am 10. Oktober 2019 wurden die Preisträger des 10. Salus-Medienpreises bei der offiziellen Preisverleihung im Münchner Künstlerhaus feierlich bekannt gegeben. Aufgrund der hervorragenden Qualität der Beiträge wurde der Hauptpreis geteilt und an Tatjana Mischke und Angela Lieber verliehen. Weitere Preise gingen an Eva Rosenkranz und Dr. Andreas Segerer, David Nelles und Christian Serrer sowie Berndt Welz. Der Naturarzneimittel-Hersteller Salus ehrt seit 2010 journalistische Arbeiten, die sich kritisch mit Risiken und Auswirkungen der Agro-Gentechnik auseinandersetzen oder der Frage nachgehen, welche Chancen eine ökologische und gentechnikfreie Landwirtschaft der Umwelt und dem Menschen bietet. Die öffentliche Preisverleihung zum zehnten Jubiläum im Münchener Künstlerhaus war mit über 200 geladenen Gästen aus der Politik, Wirtschaft und Bio-Branche wieder sehr gut besucht. Anlässlich des Jubiläums eröffnete der Geschäftsführer der SALUS Haus GmbH & Co. KG, Dr. Florian Block, den Abend mit besonderem Stolz. Er würdigte die Werke und das Engagement aller Bewerber, die mit ihrer Arbeit für eine nachhaltige Lebensweise einstehen und durch ihre fundierten und inspirierenden Beiträge zur öffentlichen Debatte beitragen. Moderatorin Janine Steeger führte wieder durch den bewegenden Abend. Stolz blickte man zurück: 46-mal wurde der Salus-Medienpreis mit insgesamt 94.000 Euro Preisgeld an 52 Preisträger zwischen 23 und 67 Jahren verliehen. Alle Anwesenden feierten nach dem offiziellen Teil begeistert. In festlichem Rahmen kamen Preisträger, Preisstifter und geladene Gäste in den Genuss eines regionalen und saisonalen Bio-Menüs und natürlich einer Geburtstagstorte.

zur industriellen Landwirtschaft suchen und fragt, welche Rolle Verbraucher und EU-Subventionen spielen. Dokumentation, erschienen am 23.03.2019, Thurnfilm http://bit.ly/Mischke_WieschaffenWirdieAgrarwende Salus Medienpreis – Sonderpreis Preisgeld: 1.000 Euro Eva Rosenkranz und Dr. Andreas Segerer: „Das große Insektensterben“ (oekom Verlag) Das Artensterben ist kein Problem ferner Länder, sondern Ökosysteme geraten auch hier ins Schwanken: Auf unseren Feldern und in unseren Gärten sterben Bienen, Schmetterlinge und Käfer. Der Insektenforscher Andreas Segerer erläutert die Zusammenhänge und zeigt auf, was jetzt passieren muss. Dazu liefert Eva Rosenkranz viele praxisnahe Tipps und nennt Initiativen, die sich dem Insektensterben entgegenstellen – nach dem Motto: Wir fangen schon mal an! Buch, erschienen am 6. 8. 2018 im oekom Verlag, 20 Euro http:// bit.ly/Rosenkranz_Segerer_DasGroßeInsektensterben Salus Medienpreis – Nachwuchspreis Preisgeld: 2.000 Euro David Nelles u. Christian Serrer: „Kleine Gase – Große Wirkung“ Die Studenten David Nelles und Christian Serrer wollten genauer wissen, was es mit dem Klimawandel auf sich hat, konnten aber kein Buch finden, dass das Thema auf den Punkt bringt. Daher schrieben sie selbst eins und erklären mit kurzen Texten, anschaulichen Grafiken und der Unterstützung von über 100 Wissenschaftlern die Ursachen und Folgen des Klimawandels. Buch, erschienen am 4. 12. 2018, 5,00 Euro http://bit.ly/Nelles_Serrer_KleineGaseGroßeWirkung

ÜBERSICHT PREISTRÄGER UND BEITRÄGE: Salus Medienpreis – Hauptpreis Preisgeld gesamt: 6.000 Euro, geteilt in je 3.000 Euro Angela Lieber: „Wer blickt über den Tellerrand?“ (Der Freitag) Angela Lieber beleuchtet das Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs zur Genschere. An den Einsatzmöglichkeiten der neuen Technik spaltet sich die Agrarbranche. Birgt die neue Gentechnik das ersehnte Potential für globale Ernährungssicherheit im Klimawandel? Was bedeutet die EuGH-Entscheidung für klein- und mittelständische Pflanzenzüchter? Und Otto-Greither-Sonderpreis welche Herausforderungen Preisgeld: 1.000 Euro kommen auf die GesellBerndt Welz: „planet e: Die schaft zu? Öko-Rebellen vom HimalaArtikel, erschienen ya“ (ZDF) 22.11.2018 in „Der Freitag“ Im Jahr 2010 rief der http://bit.ly/Lieber_Wer- BU............................................................................................................................................................. Ministerpräsident von blicktüberdenTellerrand Sikkim, einem indischen ................................................................................................................................................................... Tatjana Mischke: „Wie Bundesstaat im Himalaya, schaffen wir die Agrarwende?“ (Thurnfilm). die „Organic Mission“ ins Leben. Seit gut zwei Jahren wird dort Die industrielle Landwirtschaft hat bis jetzt unsere Er- die gesamte landwirtschaftliche Fläche nun biologisch bewirtnährung sichergestellt und günstiger gemacht. Doch selbst schaftet. Wäre das, was im Himalaya gut funktioniert, auch in konventionelle Landwirte beobachten inzwischen die Neben- Deutschland möglich? Berndt Welz geht in der Dokumentation wirkungen, die der vermeintlich billige Anbau von Gemüse und genau dieser Frage nach. Obst verursacht. Die Dokumentation begleitet Landwirte, die Dokumentation, erschienen am 29. 7. 2018 im ZDF aus Überzeugung oder aus wirtschaftlichem Druck Alternativen http://bit.ly/Welz_ÖkorebellenvomHimalaya

16

der Spatz 5|2019


UMWELT Anzeige

„Werte Menschen!“ So lautet das Festivalmotto auf dem diesjährigen Tollwood Winterfestival und ist ein ebenso höflicher wie dringlicher Aufruf, Haltung zu zeigen. Denn: Werte halten unsere Gesellschaft im Kern zusammen. Sie sind unsere Leitplanken und beeinflussen, wie wir mit unserer Um- und Mitwelt umgehen. In einer Zeit, in der wir auf Kosten nachfolgender Generationen leben, Artenschwund und Klimawandel ungebremst sind, der Nationalismus blüht und die globale Friedensarchitektur erschüttert ist, ist es dringend geboten, unsere Werte auf den Prüfstand zu stellen. Dieser Herausforderung widmet sich das Tollwood Winterfestival. Zum 13. Mal in Folge präsentiert Tollwood den Weltsalon, das multimediale Zelt für aktuelle ökologische und gesellschaftliche Themen. In Podiumsdiskussionen, Vorträgen und interaktiven Installationsräumen stellt sich der Weltsalon der Wertfrage. Mit dabei sind u. a. Prof. Dr. Harald Lesch, Margarete Bause, Franz Alt, die Kabarettisten Lisa Eckhart, Andreas Rebers, Helmut Schleich u.v.m. Im Spiegelzelt stellt die ungarische Nouveau CirqueCompagnie Recirquel ihre Show „Paris de Nuit“ vor, die die Besucher in das pulsierende Pariser Nachtleben der 1930er Jahre versetzt. Atemberaubende Zirkusartisten, erstklassige Tänzer, Sänger und Musiker erwecken das turbulente Treiben der rauschhaften Pariser Nächte wieder zum Leben. Auf dem „Markt der Ideen“ stellen zahlreiche Kunsthandwerker und Kreative ihre Waren aus. Mehr als 80 Prozent aller Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt. Mehr Informationen: www.tollwood.de

Der zivilgesellschaftliche Zusammenschluss von inzwischen 400 Münchner Unternehmen und Privatpersonen steht hinter den Forderungen von Fridays For Future. Am 29.11. gingen die Bündnispartner erneut auf die Straße und forderten die Politik dazu auf, umgehende und adäquate Maßnahmen zu treffen, um die Ziele des Klimaschutzabkommens von Paris einzuhalten Um zu zeigen, was die politisch Verantwortlichen im Münchner Rathaus versäumt haben, rief das Bündnis einen (Klima)Krisenstab ein. Die zentrale Aufgabe des (Klima)Krisenstabes ist es, sich mit unterschiedlichsten Aktionen aktiv in die Stadtpolitik einzubringen und die von der Gesellschaft gewählten Politiker*innen bis zur Kommunalwahl immer wieder an ihre Verantwortung gegenüber den Bürger*innen zu erinnern.

der Spatz 5|2019

17

26.11. – 31.12.2019 Theresienwiese München Markt bis 23.12.

Recirquel

Paris de Nuit Deutschlandpremiere Varieté 26.11. – 31.12. Wahlweise mit Bio-Menü

Kabarett

Lisa Eckhart 13.12. Helmut Schleich 17.12. Andreas Rebers 19.12.

Weltsalon

Werte Menschen! Silvester

Gala mit »Paris de Nuit« Party mit Livemusik & DJs

Weihnachtsmarkt

Performances · Kunsthandwerk »Wertstoffhof« Livemusik · Bio-Gastronomie Engagierte Kunst & Kultur 26.11. – 23.12. Eintritt frei! Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel! Alle Eintrittskarten gelten als MVV-Ticket.

Tickets & Infos: 0700-38 38 50 24 | tollwood.de

Ein sichtbarer Einsatzort für den (Klima)krisenstab ist das Tollwood Winterfestival. Vom 26.11. bis zum 23.12.2019 wird das Team in einem künstlerisch gestalteten Container im Eingangsbereich des Festivals auf der Münchner Theresienwiese seiner Arbeit nachgehen. Für die Zeit bis Weihnachten sind dort diverse Aktionen unter aktiver Beteiligung der Bündnispartner geplant. Die Stadtratswahl am 15.März 2020 wird die letzte Wahl sein, bei der die Münchner Bürger*innen die Möglichkeit haben werden, einen klimapolitisch engagierten Stadtrat zu wählen, mit dem die Ziele des Pariser Klimaabkommens noch erreicht werden können. Bis dahin will das Bündnis in der Münchner Zivilgesellschaft sichtbar werden und die Bürger*innen zu mehr politischem Engagement für unser Klima aufrufen. Auch in anderen bayerischen Städten steht die #Klimawahl2020 vor der Tür. Hier haben sich bereits Partnerinitiativen gegründet z.B. in Augsburg, https://augsburg-handelt.de Und auch in Hamburg stellt sich die Zivilgesellschaft in einem rasant wachsenden Bündnis hinter #FridaysForFuture. https://hamburg-muss-handeln.de/ #NeustartKlima #klimawahl2020 #muenchenmusshandeln Alle Infos zum Bündnis finden Sie unter https://muenchen-muss-handeln.de/ sTwitter: @M_muss_handeln Facebook: @muenchenmusshandeln Instagram: @muenchen_muss_handeln


UMWELT Anzeige

Upcycling-Erfindung:

Aus Abfall wird Baumaterial!

Wenn das letzte Blatt der Küchenrolle abgerissen ist, bleibt ein Papprohr übrig. „Statt es gedankenlos im Altpapier zu entsorgen, könnte man doch aus vielen dieser Rohre etwas Großes bauen“, dachte sich Familie Groeneveld aus Leipzig, „WENN … es ein Verbindungselement für diese Papprohre gäbe!“ Dies war der Ursprungsgedanke von PappMeister. Anderthalb Jahre haben Thomas und Eva Groeneveld getüftelt. Ergebnis sind die von ihnen erfundenen PappMeisterKugeln und -Stifte aus 100% recycelbarer Pappe. Damit stecken Kinder und Erwachsene die Papprohre von Küchen- und Toilettenpapier zusammen und bauen GROSSartige Dinge: Häuser zum Reinkrabbeln, Spaceshuttles, Burgen, Tiere oder wunderbare Phantasiegebilde – ohne Plan und Anleitung! Die Anwendungsmöglichkeiten dieser nachhaltigen Idee gehen weit über „Spielen“ hinaus: Mathematik, Architektur, Statik, Design Thinking, Rapid Prototyping, Teambuilding, Theater, Dekoration, … der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Papprohre gibt es kostenlos und in großen Mengen! Jeder Haushalt, jede Schule, jede Kita und jedes Unternehmen

kann sie sammeln. So wird wertvoller Reststoff sinnvoll wiederverwendet und Kinder lernen spielerisch den rücksichtsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Groenevelds Vision ist es, dass das Sammeln von Papprohren so selbstverständlich wird wie das Sammeln von Altpapier und viele Menschen mit dem Bausystem kreativ ihre eigene Welt gestalten können. Im Oktober 2017 sind die Erfinder mit PappMeister auf der Designers‘ Open in Leipzig auf den Markt gegangen und verkaufen PappMeister seitdem erfolgreich über ihren OnlineShop www.pappmeister.de. Seit einem Jahr wird PappMeister auch intensiv von Erwachsenen eingesetzt: Ein global agierender Technologie-Konzern mit Hauptsitz in Deutschland verwendete PappMeister zum Bauen von Prototypen bei einer Design-Thinking-Challenge im Rahmen der internationalen Innovationstage. Bei einem internationalen Mobilfunkanbieter bauten 20 Teilnehmer im Teambuilding eine 5 Meter lange und 1½ Meter hohe Brücke mit PappMeister. Und beim 4. Deutschen Trainer-Slam in Berlin überzeugte PappMeister die Jury: „PappMeister bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten; dabei überzeugen die Einfachheit und Haptilität des Materials. Die vorgestellte Methode bietet – auch für große Gruppen – eine maximale Erlebbarkeit!“ PappMeister ist für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 99 Jahren geeignet. Alle Teile werden aus recycelbaren Materialien und nachwachsenden Rohstoffen im Großraum Leipzig hergestellt. PappMeister ist ein Produkt der JET Greenfield GbR in Leipzig PappMeister ist auf www.pappmeister.de erhältlich.

BUCH-TIPP:

101 Dinge, die man über den Wald wissen muss

Kompaktes Waldwissen für alle Waldfreunde Aber auch Neulinge lassen sich mit diesem unterhaltsamen und charmanten Geschenkbuch für den heimischen Wald begeistern. Anhand von 101 Dingen von A wie Ahorn bis Z wie Z-Baum wird auf humorige und zugleich informative Weise wichtiges und auch unnützes Waldwissen vermittelt. Dieses Buch ist der perfekte Wegbegleiter, da durch die alphabetische Sortierung ein schnelles und praktisches Nachschlagen möglich ist. Nach dem Lesen wird der heimische Wald mit anderen Augen gesehen, die Walddüfte intensiver wahrgenommen und der Blick auch für die unscheinbaren Dinge im Wald geöffnet. Der Diplom-Forstwirt Dr. Rudolf Nützel ist seit 1995 hauptamtlicher Geschäftsführer der Kreisgruppe München des Bund Naturschutz (BUND). Daneben ist er als forstlicher Gutachter tätig und erhält regelmäßig Lehraufträge von der Hochschule Weihenstephan – Triesdorf und der

Hochschule München. In seinen Seminaren lehrt er jungen Menschen die Zusammenhänge des Ökosystems Wald und vermittelt die Erkenntnis, dass nachhaltige Entwicklung nur auf der Grundlage einer intakten Natur funktionieren kann. Bei seinen Exkursionen in die Wälder und Moore Oberbayerns zeigt er, dass die Notwendigkeit, den nachwachsenden Rohstoff Holz zu nutzen, genauso wichtig ist wie die Natur Natur sein zu lassen. In seiner Freizeit ist er am liebsten in den Alpen unterwegs, um Fauna und Flora in der Wildnis zu entdecken Dr. Rudolf Nützel, 101 Dinge, die man über den Wald wissen muss 192 Seiten, ca. 70 Abbildungen, Format 12,0 x 18,5 cm Klappenbroschur mit Fadenheftung ISBN: 9783734315794, 14,99 € Bruckmann Verlag München www. verlagshaus24.de/bruckmann/

18

der Spatz 5|2019


UMWELT Anzeige

The Infographic Energy Transition Coloring Book

Schluss mit Schwarzmalen! Die Energiewende spielerisch erklären und die Diskussion für alle öffnen: Das gelingt dem Infographic Energy Transition Coloring Book (IETCB) der Berliner Kreativ- und Strategieagentur Ellery Studio und des Klimaschutzinstituts IKEM. Der preisgekrönte Bildband erscheint am 2. Dez. 2019 in 3. Auflage – mit aktualisierten Daten und Fakten. Das Ausmalbuch besteht aus 34 großformatigen, leicht verständlichen Illustrationen und Infografiken zu vielen aktuellen Themenbereichen rund um Energie und Umwelt. Gespickt mit liebevollen Details wird das komplexe Thema der Energiewende leicht verständlich und visuell eindrucksvoll vermittelt und lädt zum Mitmachen ein. Seit der ersten Auflage 2018 konnten die Herausgeber Ellery Studio und das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) für die inhaltliche Aufbereitung und visuelle Umsetzung namhafte internationale Auszeichnungen gewinnen. Doch seitdem hat sich viel getan: Themen rund um Nachhaltigkeit und Klimaschutz bekommen mehr Aufmerksamkeit als zuvor. Um das Buch auf den neuesten Stand zu bringen, haben Ellery Studio und IKEM eine internationale Crowdfunding Kampagne auf der Plattform „Kickstarter”ins Leben gerufen. Und das mit vollem Erfolg: Das Buch erfreut sich einer großen Fange-

Jetzt als DVD:

meinde, der auch die Berliner Fridays for Future Bewegung angehört, die es möglich machte, die aktualisierte Ausgabe zu produzieren. Das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) ist eine in Berlin ansässige NGO, die interdisziplinäre Forschung zur Energiewende und einer nachhaltigen Gesellschaft betreibt. Ellery Studio für kreative Strategie ist ein internationales Team, das sich aus höchst engagierten Designer*innen und Strateg*innen zusammensetzt. Ihre Mission ist es, Kreativität und Begeisterung für erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung zu fördern. Bibliographie-Daten: Ellery Studio, IKEM, The Energy Transition Coloring Book 2019 ISBN-978-3-9819978-0-4, 25 € 34 Themen und Illustrationen Eigenverlag, erhältlich im Online-Shop der Website und ausgewählten Buchläden. www.myenerytransition.com

Unsere große kleine Farm

Weil ihr geliebter Hund Todd zu viel bellt, verlieren Molly und John Chester ihr Apartment. Das Paar verlässt daraufhin die Großstadt und stürzt sich Hals über Kopf in die Verwirklichung eines langgehegten großen Traums: die Gründung einer eigenen Farm. Auf über 80 Hektar in den kalifornischen Hügeln will das Paar mehr Harmonie in sein Leben bringen – und in das Land, das es ernährt. Was folgt, sind acht Jahre Arbeit, die den Idealisten alles an Einsatz abverlangen, aber auch 10.000 Obstbäume sowie alle erdenklichen Haus- und Wildtiere auf einem einst erschöpften, dürren Land hervorbringen. Unter ihnen ein erstaunliches Schwein namens Emma und deren bester Freund, der Hahn „Greasy“. Zwischen fragilen Wasserleitungen, gierigen Schnecken, zu allem entschlossenen Kojoten und einem neuen alten Ökosystem, erkennen die Chesters, dass in der großen Vernetzung des Lebens alle ihren Beitrag leisten können – im Vertrauen auf die Weisheit der Natur und das Leben selbst.

Zwei Träumer aus der großen Stadt, die sich dazu entscheiden einfach loszulegen: Ohne politische Agenda und ohne Dogmatismus zeigt UNSERE GROSSE KLEINE FARM eine unerschrockene Odyssee, bei der es nicht nur um ökologische Landwirtschaft, sondern vielmehr darum geht, wie die beiden sich mit ihren eigenen Händen ein kleines Paradies, erschaffen. www.unsere-grosse-kleine-farm.de

Sie können 3 mal die DVD „Unsere große kleine Farm“ gewinnen! Senden Sie bis 31. Jan. 2020 eine Postkarte mit dem Kennwort „der Spatz-Gewinnspiel“ an: public insight OHG, Boosstraße 5, 81541 München Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme über Gewinnspieldienste ist nicht erlaubt. Die Barauszahlung des Gewinnwertes ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Ja, ich möchte die DVD gewinnen! Vorname: ___________________________________ Name: _____________________________________ PLZ, Ort : ___________________________________

der Spatz 5|2019

19

Straße, Nr.: __________________________________


UMWELT

IN DER

Anzeige

STIMMT NUR DER

WETTERBERICHT.

DAS WÄRE DEIN LEBEN OHNE PRESSEFREIHEIT.

WWW.REPORTER-OHNE-GRENZEN.DE/SPENDEN

20

der Spatz 5|2019


UMWELT Anzeige

sonnen stellt komplettes Paket mit PhotovoltaikAnlage, sonnenBatterie und Elektroauto im Abo vor Mit sonnenNow erweitert sonnen sein Angebot als Energieanbieter und steigt mit sonnenDrive in die Elektromobilität ein. Damit erhalten Haushalte ein Paket für ihre komplette Energiewende zu günstigen, monatlichen Kosten. sonnen beseitigt so bisherige Einstiegshürden bei der Nutzung von erneuerbaren Energien und macht sie noch mehr Menschen zugänglich. maximal nutzen und davon profitieren Mit sonnenNow erhalten Haushalte können“, sagt Christoph Ostermann, CEO eine einfache Möglichkeit, um sich ohne die und Gründer von sonnen und ergänzt: „Die bisherigen Investitionskosten mit sauberer Energiewende muss einfach und bezahlbar und selbst erzeugter Energie zu versorgen. Zusätzlich können sie ein Elektroauto bei sonnen abonnieren sein. Deshalb beseitigen wir bisherige Einstiegsbarrieren geund damit ohne langfristige Verpflichtungen auf saubere nau dort, wo die Energiewende stattfindet, nämlich bei den Menschen zu Hause“. Mobilität umsteigen. Neben dem Wegfall der Investitionskosten für PV-Anlage Bei sonnenNow mieten die Kunden eine Photovoltaik-Anlage und eine sonnenBatterie für einen monatlichen Betrag, statt und Speicher gehören zu sonnenNow auch der Service sowie sie zu kaufen. Der monatliche Betrag liegt inklusive der übrigen mögliche Reparaturen der Technik. Lediglich für die EnergieStromkosten auf dem gleichen Niveau wie die bisherige Strom- dienstleistungen fällt eine einmalige Gebühr an. Wer sich zu einem späteren Zeitpunkt dazu entscheidet rechnung, also Kosten, die dem Haushalt ohnehin entstanden wären. Diese hohe Wirtschaftlichkeit ist u.a. möglich, weil die Anlage selbst zu kaufen, kann das jederzeit zum aktuellen sonnen die Stromspeicher auch für sein virtuelles Kraftwerk Zeitwert machen. Die Obergrenze der Größe der Photovoltaiknutzt und somit Einnahmen an den Energiemärkten für seine anlage bei sonnenNow beträgt 29,99 kWp. Die Kombination mit einem Elektroauto bietet für sonnenKunden erzielen kann. Ein Haushalt kann sich so zu einem großen Teil mit eigener, Kunden viele Vorteile, da sie ihr Auto mit ihrer selbst erzeugten sauberer Energie versorgen. Energie, die nicht selbst erzeugt Energie auch laden können. Bereits 2018 hatte sonnen das werden kann, kommt aus der sonnenCommunity und ermög- intelligente Ladegerät sonnenCharger vorgestellt und so den licht damit 100 Prozent sauberen Strom und Unabhängigkeit ersten Schritt in die Elektromobilität gemacht. Damit lässt sich von konventionellen Energieversorgern. Der dafür notwendige das Auto gezielt mit selbst erzeugtem Solarstrom laden und Stromvertrag sonnenFlat ist ebenfalls in dem Paket enthalten. mit sonnens virtuellem Kraftwerk verbinden. Beide Angebote können unabhängig voneinander oder als Im zweiten Schritt können Kunden mit sonnenDrive ein Komplettpaket wahrgefabrikneues Elektroauto nommen werden. Somit bei sonnen abonnieren. können alle Kunden mit Das Besondere daran: einer sonnenBatterie oder Die kurzen Laufzeiten einem Stromvertrag von ab nur 6 Monaten sind sonnen das Elektroautoein idealer Zeitraum, Abo nutzen. Interessenum ohne langfristige ten können ab sofort Verpflichtungen auszusonnenDrive reservieren, probieren, wie die Elektab Anfang 2020 werden romobilität in den Alltag die ersten Autos ausgepasst. Im Gegensatz zu liefert. klassischen Leasing-VerÜber sonnen trägen, sind Kosten für Die sonnen Gruppe Versicherung, Wartung ist einer der weltweit oder auch Reifen bereits führenden Hersteller transparent im Abo entvon intelligenten Stromhalten. Eine Anzahlung speichern und Vorreiter oder Abschlusszahlung sonnenDrive – eigenen Solarstrom erzeugen und damit fahren für Technologien eines fällt nicht an. Das herstellerübergreifende Angebot bietet außerdem für jeden Kunden sauberen, dezentralen und vernetzten Energiesystems. Als eines der schnellst wachsenden Technologieunternehmen in ein passendes Fahrzeug. Die monatlichen Kosten für das Elektroauto bewegen sich Deutschland und Europa wurde sonnen bereits mit zahlreichen auf dem gleichen Niveau wie bei konventionellen Autos oder internationalen Preisen ausgezeichnet. Mit seiner virtuellen können sogar niedriger sein. So können Kunden bereits mit Batterie, die aus digital vernetzten Heimspeichersystemen einer Abo-Rate von 250 Euro pro Monat ein Elektroauto nutzen. besteht, bietet sonnen neue und hochinnovative EnergiedienstUnd auch unterwegs haben die Nutzer mit der Ladekarte von leistungen für Netzbetreiber und Privathaushalte. sonnen ist mit seinen Produkten in zahlreichen Ländern versonnen Zugriff auf ein Netzwerk von über 125.000 Ladestatitreten und unterhält eigene Standorte in Deutschland, Italien, onen in Europa. „Mit unserem neuen Angebot setzen wir unsere Ausrichtung UK, Australien und den USA. Seit März 2019 ist sonnen eine als Energieversorger der Zukunft konsequent fort. Deshalb hundertprozentige Tochtergesellschaft von Shell und gehört möchten wir unseren Kunden alle Technologien und Services zur Geschäftseinheit Shell New Energies. an die Hand geben, mit denen sie ihre selbst erzeugte Energie Mehr Informationen und Erklär-Videos unter www.sonnen.de

der Spatz 5|2019

21


UMWELT Anzeige

Umwelt-Nachrichten: Neuer Höchststand bei Verpackungsabfällen mit 18,7 Millionen Tonnen In Deutschland fielen 2017 insgesamt 18,7 Millionen Tonnen Verpackungsabfall an. Das ist ein Anstieg um drei Prozent gegenüber 2016, so der Bericht zu Aufkommen und Verwertung von Verpackungen in Deutschland. Pro Kopf und Jahr entspricht dies durchschnittlich 226,5 kg Verpackungsabfall. Der Anteil von privaten Endverbrauchern an diesem Gesamtaufkommen betrug 47 Prozent. Das sind 3,8 Prozent mehr als 2016 und insgesamt 8,84 Millionen Tonnen, 107 kg pro Kopf und Jahr. Quelle: Umweltbundesamt

CO2-freier Wasserstoff günstiger als bislang angenommen Nach Aussage von Wissenschaftlern der Universität Mannheim kann Wasserstoff zu einem wichtigen Baustein bei der Abkehr von fossilen Brennstoffen in der Industrie und Mobilität zu werden. Das Gas bietet eine Energieplattform für viele Anwendungen, darunter als Kraftstoff für den Verkehr, Ausgangsbrennstoff in der chemischen Industrie und Energiespeicher für die Stromerzeugung. Während Wasserstoff durch verschiedene Prozesse gewonnen werden kann, hat eine Erzeugung aus erneuerbarem Strom über ein Power-to-Gas-Verfahren den Vorteil, dass der Wasserstoff frei von Kohlendioxidemissionen ist. Bislang wurde eine solche Erzeugung von Wasserstoff jedoch als zu teuer angesehen. Quelle:www.uni-mannheim.de/mises.

Kein Geld in fossile Energie- projekte Am Donnerstag hat die Europäische Investitionsbank (EIB) bekannt gegeben, dass sie ab Ende 2021 kein Geld mehr in fossile Energieprojekte stecken werde. Nachdem die Entscheidung über die geänderte Förderleitlinie im Energiebereich (Energy Lending Policy, ELP) zweimal vertagt worden war, einigten sich die Mitglieder des Verwaltungsrats, die sowohl die EU-Kommission als auch die EU-Mitgliedstaaten repräsentieren, nach langen Verhandlungen im dritten Anlauf auf einen klimafreundlichen, Paris-konformen Ansatz. Brüssel erklärte in einer Stellungnahme, die neue Finanzierungspolitik der Bank zu unterstützen. Quelle: Deutscher Naturschutzring

Forschungsbericht zu Klimawandel und Gesundheit Bis zum Ende dieses Jahrhunderts sind jährlich bis zu fünf zusätzliche Hitzewellen in Norddeutschland und bis zu 30 in Süddeutschland zu erwarten, wenn wir mit dem Ausstoß von Treibhausgasen so weitermachen wie bisher. Damit einhergehender Hitzestress und hohe bodennahe Ozonkonzentrationen können schwerwiegende Folgen für die menschliche Gesundheit haben. Dazu zählen unter anderem Hitzschlag, Herzinfarkt und akutes Nierenversagen aufgrund von Flüssigkeitsmangel. Zu diesen Ergebnissen kommt ein Forschungsbericht der renommierten medizinischen Fachzeitschrift „The Lancet“, Teil des internationalen Forschungsprojekts „The Lancet Countdown on Health and Climate Change“. Kooperationspartner des Projektes sind die Bundesärztekammer, die Charité – Universitätsmedizin Berlin, das Helmholtz Zentrum München, das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung sowie die Hertie School. Auch die Gefährdung durch Infektionskrankheiten insbesondere durch Zecken und Mücken wie zum Beispiel FSME und Borreliose soll zunehmen. Außerdem vermehren sich bei höheren Temperaturen Blaualgen und Vibrio-Bakterien in Seen und in der Ostsee, was beim Baden Gesundheitsprobleme verursachen kann. Quelle: Bundesärztekammer

Nutzung der Meeresorganismen Auf ihrer 43. Tagung in Athen hat die Allgemeine Fischereikommission der FAO für das Mittelmeer 15 Maßnahmen zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der Meeresorganismen im Mittelmeer und im Schwarzen Meer beschlossen. Vertreter aus 22 Staaten sowie der Europäischen Union trafen eine Reihe verbindlicher Beschlüsse. So wurden Maßnahmen für die mehrjährigen Bewirtschaftungsmaßnahmen für Rote Korallen und wichtige Fischereien wie Steinbutt, Schwarzfleck-Seebrassen, die AdriaGrundfischerei, die Tiefsee-Rotgarnelenfischerei in der Straße von Sizilien und Delphinfischerei mit Fischsammelvorrichtungen festgelegt sowie Maßnahmen zum Schutz empfindlicher Meeresökosysteme und Wale. Quelle: FAO

zusammengestellt von Andrea Reiche

Gentechnik gefährdet den Artenschutz Die unabhängige Organisation Testbiotech e.V. hat einen Bericht vorgestellt, der sich mit den Risiken der Ausbreitung von Gentechnik-Organismen in natürlichen Populationen und den möglichen Konsequenzen für den Artenschutz befasst. Dabei geht es um Beispiele wie gentechnisch veränderte Fliegen, Bienen, Bäume und Korallen sowie die mögliche gentechnische Rekonstruktion von Mammuts. Der Bericht wurde von Testbiotech für den Deutschen Naturschutzring (DNR) erstellt, Schwerpunkt sind die Folgen gentechnischer Eingriffe in die Prozesse der Evolution. Führende Wissenschaftler, die im Bereich ‚neue Gentechnik‘ tätig sind, sprechen bereits vom „Ende des Anfangs“: In Zukunft sollen neue Lebensformen nicht mehr aus den natürlichen Prozessen der Selbstreproduktion und Selbstorganisation entstehen, sondern werden im Gen-Labor designed. Dabei spielen neue Hilfsmittel, wie die Gen-Schere CRISPR/Cas, eine wichtige Rolle. Quelle: Testbiotech

Elektroautos mit schwerem Klima-Rucksack unterwegs Elektro-Autos gelten als umwelt- und klimaschonender als herkömmliche Antriebsarten wie etwa Benziner oder Diesel-Fahrzeuge. Allerdings können die E-Autos bei Nutzung des deutschen Strommix ihre Klimavorteile gegenüber herkömmlichen Antrieben erst nach mehreren Betriebsjahren und hohen Fahrleistungen ausspielen. Das ist das Ergebnis der aktuellen LebenszyklusAnalyse der Forschungsgesellschaft Joanneum Research, aus der der ADAC bereits im August eine Vorabauswertung veröffentlicht hat. Die Untersuchung erfolgte auf Basis eines generischen Fahrzeugmodells, der so genannten „Golfklasse“. Als jährliche Fahrleistung wurden 15.000 Kilometer, als Lebensdauer 15 Jahre angenommen. Quelle: ADAC

Weitere aktuellen Meldungen im Internet unter www.derspatz.de 22

der Spatz 5|2019


UMWELT Anzeige

Nachhaltiger Duschgenuss – auch zum Verschenken

Klimafreundlich Duschen mit dem Blauen Engel BUBBLE-RAIN – das ist der herrlich weiche Regen, der das Gefühl vermittelt mit einer großen Menge Wasser zu duschen. Doch in Wirklichkeit wird kaum Wasser und Energie verbraucht – und das verdankt die BUBBLE-RAIN Duschbrause von WOLF einem weltweit einzigartigen Phänomen: Bei dieser Brause wird mit großen, luftgefüllten Wasserblasen geduscht. Und da das so gut für Geldbeutel und Klima ist, wurde der BUBBLE-RAIN Duschbrause – die in einer Manufaktur in Waging hergestellt wird – der Blaue Engel „schützt das Klima“ verliehen. Eine perfekte Wellness-Geschenkidee – auch zum Selberschenken. Deshalb erhalten Spatz-Leser bis zum 31.12. einen Weihnachts-Rabatt von 15%. Der Gutschein-Code „WeihnachtsSpatz19“ ist telefonisch oder im WOLF-Internetshop (Internetadresse unten) einzulösen.

10.000 Wasserblasen – jede Sekunde Die BUBBLE-RAIN Wasserblasen entstehen auf geniale Weise: Eine Wirbelkammer erzeugt einen rechtsdrehenden Wasserwirbel, der das Wasser vitalisiert, durch seine Sogwirkung Luft in den Brausekopf saugt und in jeder Sekunde ca. 10.000 Wasserblasen formt. Damit bleibt auch kein Shampoo mehr in den Haaren – trotz des geringen Wasserverbrauchs. Das spart pro Kopf im Jahr 200 EUR an Warmwasserkosten und der Umwelt bleibt dabei eine Tonne CO2 erspart.

Bubble Rain

15 % Weihnachtsrabatt

auf alle Artikel – bis zum 31.12.2019

Rabattcode Tel & Internet: WeihnachtsSpatz19

WOLF Aqua-Manufaktur Tel: 08681 479390 83329 Waging www.duschbrause.de

Duschen ohne zu spritzen Die Wasserblasen landen weich und ohne Spritzen auf der Haut und auf der Duschwanne – es wird quasi mit Luftfederung geduscht. Und da es in der Duschkabine nicht mehr so spritzt, muss sie auch nicht so oft gereinigt werden. So reduziert sich auch die Feuchtigkeit im Bad und sogar der Spiegel bleibt trocken.

Kupfer für gesundes Duschen Die Flächen im Innern von Plastikbrausen sind Bakterienherde, denn auf den Kunststoffen bildet sich nach kurzer Zeit ein Biofilm. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie des Wissenschaftlers Dr. Norman Pace der Universität Colorado. Damit Sie bei der BUBBLE-RAIN nicht auch mit einem Bakterienregen duschen, ist sie als einzige Brause aus antibakteriellem Kupfer hergestellt.

Antibakterieller Brauseschlauch Aber nicht nur Plastikbrausen sind Bakterienherde. Im Brauseschlauch bildet sich ebenfalls ein Biofilm, der Legionellen und andere gefährliche Bakterien beherbergen kann. Diese können beim Einatmen unter der Dusche zu schweren Lungenentzündungen führen. Deshalb hat WOLF einen antibakteriellen Brauseschlauch entwickelt, der die Bildung von Biofilm um 95 Prozent reduziert. Der FlexClean Brauseschlauch besitzt eine Edelstahlfeder mit Silberbeschichtung, die während des Duschens die Innenwandung des Brauseschlauchs automatisch reinigt. Das renommierte Hygieneinstitut der Universitätsklinik Bonn hat die Wirksamkeit dieses Systems getestet und bestätigt. Weitere Informationen und Gutschein einlösen unter www.wolf-aqua-manufaktur.de oder unter: WOLF Aqua-Manufaktur GmbH Martinstraße 2, 83329 Waging am See Tel.: 08681 – 4 79 39 0

der Spatz 5|2019

23

BUCH-TIPP: Stell Dir vor, die Zukunft

... wird wundervoll und du bist schuld daran In diesem Buch erfährst du, wie du deinen Alltag nachhaltig gestalten kannst – vom morgendlichen Kaffee über den Weg zur Arbeit, Schule oder Uni, die Mittagspause, das Einkaufen und den Haushalt bis zum Abschluss des Tages. Über 100 Tipps und Produktempfehlungen, sowie verspielte Illustrationen machen dieses Buch zu einer informativen Reise auf dem Weg zu einem bewussten Lebensstil. Fang heute an Gutes zu tun – für die Umwelt, die Menschen und die Tiere. Und vor allem für dich. Vegan, plastikfrei und Bio-Lebensmittel sind für Franziska Viviane Zobel keine Fremdworte – eher eine große Leidenschaft. Für die Designerin und Illustratorin gibt es nichts Schöneres als Kreativität mit Nachhaltigkeit zu verbinden. In diesem Buch versucht sie mit lustigen, verspielten Illustrationen und informativen Tipps Jung und Alt für einen nachhaltigen Lebensstil zu begeistern. Franziska Viviane Zobel, Stell dir vor, die Zukunft wird wundervoll und du bist schuld daran 152 Seiten, Broschur, 4-farbig ISBN: 978-3-8312-0553-0, 16 € KOMPLETT-MEDIA GmbH www.komplett-media.de


der Spatz-Weihnachtsmarkt

UMWELT

Schmelzfeuer®

Holzspielwaren Ackermann

Stilvoll Kerzen recyceln

Anzeige

LEOPOLDSTR. 48, 80802 MÜNCHEN 089 / 38 16 27 -0

Spielwaren Textilien Geschenkartikel Basteln & Handarbeit Bücher & Kunstkarten

www.holzspielwaren-ackermann.de Hauptstraße 25 · 88487 Mietingen · Telefon 07392 - 93625

AZ_Ackermann_2018_57x62.indd 1

WWW.KUNSTUNDSPIEL.DE INFO@KUNSTUNDSPIEL.DE WWW.FACEBOOK.COM/KUNSTUNDSPIEL

+ 49(0)9563 513320 · www.denk-keramik.de

Und viele weitere Geschenkideen mit dem

07.11.18 11:47

Unser Geschenktipp

Code: Spatz19 Portofrei bestellen! Gültig bis zum 31.12.19

Bio-Bienenwachstuch Set S/M/L

www.livipur.de

www.bundladen.de

Wein und Prosecco im neuen Design

www.laselva.bio

Mit Fairgnügen einkaufen!

www.iplusm.berlin The Energy Transition Coloring Book Die Energiewende zum Ausmalen

Handelshaus

Bayern eG

Regenwald retten Verschenken Sie sinnvolle Geschenke rund um den Schutz des Regenwaldes in unserem Online-Shop und tun Sie Gutes:

www.Regenwald.org/shop Tel 040 - 41 03 804, E-Mail info@regenwald.org

Bio-faire Lebensmittel und faszinierendes Kunsthandwerk finden Sie in allen Weltläden oder direkt hier bei uns. FAIR Handelshaus Bayern eG Alte Kreisstraße 29 85778 Haimhausen-Amperpettenbach (bei Dachau)

www.fairbayern.de

24

Ellery Studio, ISBN-978-3-9819978-0-4

www.myenerytransition.com der Spatz 5|2019


Anzeige

24 sinnvolle Geschenk-Ideen

UMWELT

Tannenspitzen Bio-Pesto aus dem Allgäu Viele Geschenkideen

Ökologische Mode fair produziert

WWW.FINIGRANA.DE Naturkosmetik in Bio-Qualität ®

Verkaufsstellen und Online-Shop:

www.maas-natur.de

www.sellgmachts.de Glück ist am größten, wenn man es teilt.

Ho Ho Ho!

Gutschein

Kreative Ideen zum Fest

10%*im

Shop München Hohenzollernstraße 65

Duftmischung „Glück teilen“ und Duft-Armband mit Medaillon aus Weißbronze und Baumwollband

Nikolausstiefel zum Befüllen

werkhaus.de

www.primaveralife.com

* Gegen Vorlage dieser Anzeige einlösbar in unserem Shop München. Pro Kunde nur ein Gutschein pro Einkauf einlösbar. Nicht mit weiteren Gutscheinen/ Rabattaktionen kombinierbar. Gültig bis 21.12.2019. Nicht für WERKBOX-Produkte und Möbel.

® ‡•––ƒ‰••–‹—‰

................................................. Wohlfühlprodukte aus Biosphärenwolle Anziehende Geschenkideen ... www.albmerino.de

ƒ–ò”Ž‹…Š‡” ‘…Š‰‡—••

Vom ersten vegan zertifizierten und biodynamisch arbeitenden Champagnerweingut. Champagner der Spitzenklasse in 0,375l, 0,75l oder Magnum ab 21,50€. Versand ab Lager Deutschland. kontakt@champagne-legret.de (siehe auch S. 15)

Holzspielwaren Ackermann

Gesegelte Geschenke

Nur die besten Mehle In unserem Backset für Urkorntaler www.spielberger.de

der Spatz 5|2019

Feine SenfKreationen

25

www.holzspielwaren-ackermann.de Hauptstraße 25 · 88487 Mietingen · Telefon 07392 - 93625

AZ_Ackermann_2018_57x62.indd 2

07.11.18 11:47


GELDANLAGEN Anzeigen

Geld verändert die Welt Beim Thema ökologische Finanzwende stehen vor allem die Kapitalgeber im Vordergrund. Denn sie haben die Mittel in der Hand, um über das Wohl und Wehe von Unternehmen oder Banken zu bestimmen. Klimaaktivisten schwärmen bereits von vielen Formen des Divestments, also dem Abstoßen von unethischen Aktien, Anleihen oder Anlagenfonds. Bei großen Investoren indessen steht das kurzfristige Renditeinteresse nach wie vor im Vordergrund, doch es gibt auch Grund zur Zuversicht. // Stephan Wild

Foto: stockpics, stock.adobe.com

Die Messe Grünes Geld in Freiburg war heuer im November trotz Regenwetter gut besucht. Egal ob Senioren, Unternehmer oder junge Familien: sie alle eint das Interesse ihr Geld nach sozialen und moralisch korrekten Kriterien anzulegen – also weg von beispielsweise Kohle, Gas, Atomkraft oder Waffen. Doch trotz des Enthusiasmus darüber, dass nachhaltige Geldanlagen mehr denn je im Trend liegen, am Markt lässt sich noch keine breite Wirkung erkennen, wie eine aktuelle Studie der Universität Zürich zeigt. Laut den Schweizern sei der Effekt folglich kaum zu messen und hat nur einen sehr geringen, wenn nicht gar vernachlässigbaren Effekt auf Unternehmensstrategien. In die gleiche Kerbe schlägt auch eine Untersuchung der renommierten London School of Economics. Deren Autoren stellen fest, dass sich Investitionen in unethische Aktien, Branchen oder Länder besser verzinsen. Das liegt eben vor allem daran, dass Finanzakteure, egal ob groß oder klein, meist Anhand von drei Kriterien handeln: Rendite, Liquidität und Sicherheit. Paradoxerweise und angestachelt durch die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank fließt momentan viel Geld in Bereiche, die anfällig für Finanzblasen sind. Speziell Optionsscheine, Zertifikate und Futures werden groß gehandelt – obwohl sie kaum Bezug zur Realwirtschaft haben. Auch die Renditen von vielen Aktienunternehmen basieren darauf, dass z.B. Bodenschätze ausgebeutet und Emissionen nicht ausreichend eingepreist werden. Eine grüne Finanzwende bedarf aber, dass sichergestellt wird, dass Risiken wirklich von jenen getragen werden, die Gewinne mitnehmen. Das Energieunternehmen Uniper bringt beispielsweise in der Nähe von Hamburg in Bälde ein neues Kohlekraftwerk mit 10 Gigawatt

ans Netz. Nach Angaben eines Unternehmenssprechers wird daraufhin ein langjähriger Großinvestor auf Grund seiner überarbeiteten Nachhaltigkeitsstrategie sämtliche Anteile verkaufen, gleichwohl stehen aber bereits andere Geldgeber bereit, diese zu übernehmen.

Klimaziele fördern Divestments Dennoch, ein Umdenken hat begonnen und viele Unternehmen und Organisationen fangen an ihre Investments zu hinterfragen und ihre Portfolios systematisch zu analysieren. Allen voran und aus gutem Grund stehen besonders Versicherungsunternehmen bei Divestments mit in vorderster Reihe. Sie wissen längst, dass die Welt nicht mehr versicherbar ist, wenn sie sich um drei bis fünf Grad aufheizt. Mit gutem Beispiel gehen hier z.B. die börsennotierte deutsche Allianz, aber auch die französische AXA voran. Sie wollen künftig ein 1,5-Grad-kompatibles Portfolio haben und vorrangig in Unternehmen investieren, die Teil der Transformation in eine kohlenstofffreie Wirtschaft sind und ihr Geschäftsmodell sowie ihre Produkte entsprechend anpassen. Gerade bei großen Organisationen stellt sich aber die Frage was passiert, wenn Nachhaltigkeitsziele mit der Renditeerwartung kollidieren. Beispielsweise hat sich auch die Europäische Investitionsbank (EIB) den Wandel auf die Fahne geschrieben: Im vergangenen Jahr hat sie Darlehen im Wert von rund 60 Milliarden vergeben. Das Ziel der Bank ist unter anderem die Energiesicherheit zu stärken, indem sie vor allem in Energieeffizienz, Erneuerbare Energiequellen, innovative Klimaschutztechnologien sowie nachhaltige Infrastruktur finanzieren will. Ist die EIB also auf dem besten Weg zu einer Klimabank? Ja und nein. Einerseits will sich das Institut neue Richtlinien geben, die ihr die Finanzierung von fossilen

26

Energieträgern untersagt. Andererseits muss sie auf Geheiß der EU-Kommission eine Erdgas-Pipeline mit 700 Million Euro von Aserbaidschan nach Europa mitfinanzieren.

Prüfen, prüfen, prüfen! Wer also wissen will, wie und wo sein Geld arbeitet, sollte einfach die Investmentstrategie seiner Bank, Versicherung oder Krankenkasse erfragen. Die Stadt Berlin hat dies z.B. sehr genau getan und im Rahmen ihrer energiewirtschaftlichen Ziele Finanzinvestitionen in Unternehmen, deren Geschäftsmodell der Klimaneutralität schaden, beendet. Gleichzeitig wurde für die Verwaltung der Beamtenpensionen des Bundeslandes in Höhe von 1,2 Milliarden Euro mit dem Benexx ein eigener Fonds entwickelt, der auf die strikten sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Nachhaltigkeitsziele des Stadtstaats ausgerichtet ist. Um das Risiko zu streuen, hat Berlin mittlerweile in mehr als 50 Unternehmen investiert und die Rechnung scheint aufzugehen: Der Benexx steht im Vergleich zu anderen Aktien-Indizes gut da und liegt beispielsweise einen halben Punkt über dem EuroStoxx50. Kein Wunder also, dass das Beispiel Schule macht. Das Land SchleswigHolstein hat den Benexx übernommen, Länder wie Baden-Württemberg oder Hessen arbeiten bereits an einem eigenen Index. Was im Großen funktioniert, klappt auch im Kleinen: Die Veranstalter der Messe Grünes Geld haben z.B. wohlwollend verzeichnet, dass die Anlagensummen der Besucher dieses Jahr weit höher lagen als in den Vorjahren. Dabei sind wohl vielfach sechsstellige sowie mehrfach siebenstellige und sogar achtstellige Summen in auf ökologische Nachhaltigkeitskriterien verpflichtete Unternehmen geflossen – so kann es weitergehen! l

der Spatz 5|2019


GELDANLAGEN Anzeigen

Genussrechte zeichnen – gemeinsam gewinnen

Gemeinsam in eine nachhaltige Zukunft investieren.

Was wäre, wenn Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter das Unternehmenswachstum finanzieren würden und nicht die Bank? Was wäre, wenn bei diesem Geschäft beide Seiten gewinnen? Was, wenn Sie Partner würden und die Welt verändern? Bis zu 6% Rendite sind möglich bei dieser nachhaltigen Form der Geldanlage in Genussrechte. Sie bietet Anlegern darüber hinaus weit mehr als nur die Möglichkeit, das eigene Kapital zu vermehren: mit Genussrechten gehen Anleger eine Art Wachstums-Partnerschaft mit einem Unternehmen ein.

Sich an ökologischen und nachhaltigen Firmen beteiligen Aus den ökologischen und sozialen Branchen entscheiden sich immer mehr Unternehmen dafür, gemeinsam mit ihren Kunden zu wachsen und Genussrechte herauszugeben. Indem Anleger diese zeichnen, unterstützen sie ein Unternehmen, dem sie vertrauen – und gestalten vor Ort Zukunft mit. Genussrechte bergen viele Chancen: Zum einen bestechen sie durch den Vorteil, dass Anleger oftmals das Unternehmen, in das sie investieren, kennen und allein deswegen schon die Stabilität des Vorhabens, für das Kapital benötigt wird, einschätzen können. Zum anderen sind Genussrechte erfolgsbeteiligt, somit wird es seitens des Unternehmers als Eigenkapital behandelt.

Transparente Angebote für Anleger Beteiligungen durch Genussrechte sind Risikokapital, bei dem man schlimmsten Falls auch seine Einlage verlieren kann. Aus diesem Grund ist es ratsam, das Risiko des Ausfalls einer Investition mithilfe kompetenter Berater zu minimieren. Sie überprüfen die Substanz und wirtschaftliche Perspektive eines Genussrechts-Projektes im Vorfeld und können somit die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens einschätzen. In diesem Zusammenhang ist einer der erfahrensten Experten in Deutschland die Gernot Meyer Unternehmensberatungs-GmbH. Sie hat in den vergangenen 15 Jahren über 150 Genussrechts-Projekte erfolgreich betreut und veröffentlicht geprüfte Projekte auf ihrer Webseite genussrechte.org. Dort finden Anleger und Unternehmer eine Übersicht aktueller Genussrechts-Beteiligungen und umfassende Informationen zum Thema Genussrechte. Ziel dieser Anlageform ist es, dass beide Seiten, Emittenten und Anleger, gewinnen und gemeinsam die Welt verändern können. Gernot Meyer Unternehmensberatungsges.mbH Telefon: 08856 - 93 48 01, info@genussrechte.org

der Spatz 5|2019

27

gemeinsam in Zukunft investieren www.genussrechte.org

bis zu 6% Naturalverzinsung


GELDANLAGEN Anzeigen

Gute Ideen brauchen Geld … Hat jemand kein Geld kann er sich kein Haus bauen lassen, sich nichts zu essen kaufen aber auch keine Bomben bauen, also keinen Schabernack damit treiben. Na, dann ist das ja ganz einfach! Alle die Ihr Geld investieren, sollen das nur noch an Menschen und Firmen geben, die damit keinen Schabernack treiben. Also die keine Waffen bauen, keine Spielcasinos errichten, keine Zigaretten produzieren, das Klima nicht schädigen ... Oder besser gesagt, warum haben die VersiSchon sind alle Probleme gelöst. Es haben nur noch diejenigen Mittel, die damit auch wirklich umcherungen so viel Geld? Die Antwort ist: der ganz gehen können. Die das nötige Know-how haben, ingroße Teil des Geldes, das Versicherungen anlegen, ist das Geld der Kunden, also auch Dein Geld. Denn telligent und empathisch sind, gewisse menschliche eine Versicherung ist ein Produkt, bei dem Du erst Werte vertreten und sich wirklich für ein gesundes einmal bezahlen musst, bevor Du überhaupt einen Fortwähren unseres Planeten interessieren. Folglich stellt sich die nächste Frage: Wer investiert denn eventuellen Anspruch auf eine Leistung bekommst. eigentlich am meisten Geld? Also sind WIR, jeder Einzelne dafür indirekt VerantwortSpieglein, Spieglein an der Wand, wer investiert das meiste lich? Ajajaja, aber was soll ich denn tun, ich muss mich doch versichern, oder? Geld im ganzen Land? Genau das war unsere Idee! Aus diesem Grund haben wir VERSICHERUNGEN! In Deutschland haben Versicherungen insgesamt fast 1,7 „ver.de“ gegründet. Wir wollen am größten Hebel überhaupt Billionen Euro angelegt. Oder anders gesagt, es ist mehr Geld ansetzten und eine Versicherung gründen, die das Geld eben als der aktuelle Börsenwert von allen DAX 30 Unternehmen an keine gibt, die damit Schabernack treiben. zusammen. 2017 beträgt das Und die gute Nachricht ist: Wir sind schon sehr weit gekomgesamte Geldvermögen der men und haben unterdessen ein deutschen Privathaushalte 5,9 großes Netzwerk aufgebaut. Billionen Euro. Die VersicheWir sind optimistisch, Ihnen im rungen verwalten davon 2,2 Billionen Euro, also über 37% nächsten Jahr die ersten Versicherungen anbieten zu können. von dem gesamten deutschen Geldvermögen. Dr. Marie-Luise Meinhold Na gut, dann bitten wir also Telefon: 089-2155-2480 alle Versicherungen ihr Geld nur www.ver.de, kontakt@ver.de noch den verantwortungsvollen Frundsbergstr. 23 Unternehmen und Menschen 80634 München zu geben!!! Aber, woher kommt ver.de das ganze Geld, das VersicherunZahlen aus Fakten zur Versicherungswirtschaft 2019 für nachhaltige Entwicklung e.G. gen anlegen?

Die Gemeinwohl-Ökonomie „Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.“ – So steht es in Artikel 14 des deutschen Grundgesetzes. Problem: Die Wirkung, die ein Unternehmen auf Mensch und Natur hat, wird bislang nicht erfasst und bewertet. Im Gegenteil. Unternehmen, die Mitarbeiter und Zulieferer ausbeuten, die Umwelt schädigen und qualitativ schlechte Produkte herstellen, erhalten in der Realität Wettbewerbsvorteile. „Unser System steht auf dem Kopf“, sagt daher Christian Felber, Begründer der sogenannten „Gemeinwohl-Ökonomie“, einem alternativen Wirtschaftsmodell auf Basis der sozialen Marktwirtschaft. „Es müsste genau andersrum sein. Verantwortungsvolle, gemeinwohldienliche Organisationen und Firmen müssten einen Vorteil erhalten. In den heutigen Bewertungsformaten wie Unternehmensbilanz oder Bruttoinlandsprodukt wird jedoch allein die Vermehrung von Geld bzw. in Geld bewerteten Leistungen als Erfolgsparameter herangezogen. Eigentlich müsste bewertet werden, was das Geld bewirkt, inwiefern es also der Allgemeinheit dient. Geld ist nicht das Ziel, es ist das Mittel zum Ziel.“ Aus diesem einfachen Gedanken heraus haben Felber und die Initiative Gemeinwohl-Ökonomie die „Gemeinwohl-Bilanz“ ersonnen. In 20 Kategorien werden öffentlich nachvollziehbar und von Experten testiert die unterschiedlichen Aktivitätsfelder einer Organisation daraufhin untersucht, wie positiv – oder

eben auch negativ – das Wirtschaften für die Allgemeinheit ist. Am Ende dieses Prozesses steht eine Punktezahl. Verbraucher, aber auch z. B. Einkaufsentscheider können so auf einen Blick erkennen, wie ethisch, sozial- und umweltverträglich ein Unternehmen agiert. Diese ebenso simple wie einleuchtende Idee ist in kürzester Zeit zu einer Bewegung geworden, die global für positive Schockwellen sorgt. Denn sie zeigt nicht nur Probleme, sondern Lösungen innerhalb unseres bestehenden Systems auf. Mehr als 2.000 Unternehmen unterstützen schon die Idee, mehr als 500 haben sich bereits bilanzieren lassen. Darunter Bio-Größen wie Bodan, der Bio-Saft-Hersteller Voelkel und Sonnentor, aber auch konventionelle Unternehmen wie die Sparda-Bank München. Überall entstehen Regionalgruppen, die die Idee in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit tragen. Mehr Informationen: www.ecogood.org/de/idee-vision/ www.christian-felber.at

28

der Spatz 5|2019


GELDANLAGEN Anzeigen

Seriensieger:

GLS Bank zum 10. Mal in Folge „Bank des Jahres“ Zehn Mal in Folge wurde die GLS Bank von ihren Kundinnen und Kunden zur „Bank des Jahres“ gewählt. Bei der vom Nachrichtensender n-tv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) ausgeschriebenen Kundenbefragung siegte die sozial-ökologische Bank in der Gesamtauswertung. Seit 2009 hat die GLS Bank den Wettbewerb jedes Jahr in Folge gewonnen. Bewertet wurden 185 Finanzdienstleister und 23 Banken. Mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ sichert sich die GLS Bank unter allen Banken Platz eins. Zusätzlich liegt sie bei 6 von 8 Kategorien an der Spitze, z.B. als Spezialanbieter, bei Girokonto, Kreditkarte und Baufinanzierung. Die Kundenbefragung fand zwischen August und Oktober 2019 online statt. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat sie im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführt. Insgesamt haben sich knapp 10.000 Kundinnen und Kunden an der Umfrage beteiligt. In die Auswertung gelangten jedoch nur Banken, für die mindestens 100 Bewertungen abgegeben wurden. Enkeltaugliches Banking „Die Idee des sozial-ökologischen Bankings verankert sich weiter. Die Kundinnen und Kunden bestätigen, wie wichtig es ist, dass ihre Bank den notwendigen ökologischen Wandel finanziert – hin zu einer enkeltauglichen Welt. Es freut uns, neben der besonderen Bankidee den Service und die Angebote

liefern zu können, die sie von einer zukunftsgerichteten Bank erwarten,“ sagt der für Privat- und Geschäftskunden zuständige Bankvorstand Dirk Kannacher. Die rund 240.000 Kundinnen und Kunden sind mit der GLS Bank eng verbunden. Sie wollen, dass ihr Geld nur für zukunftsweisende Projekte und Unternehmen verwendet wird. Die GLS Bank veröffentlicht seit Bestehen alle vergebenen Kredite. Über die GLS Bank Bei der GLS Bank ist Geld für die Menschen da. Sie finanziert nur sozial-ökologische Unternehmen und macht ihre Geschäfte umfassend transparent. Dabei bietet die Bank alle Leistungen einer modernen Bank: Girokonten, nachhaltige Fonds, Vorsorge und vieles mehr. Als Genossenschaftsbank kann jeder Anteile zeichnen und mitbestimmen. Über ihre Partnerin GLS Treuhand ist der Bereich Stiften und Schenken abgedeckt. Die GLS Bank hat ihren Sitz in Bochum und Standorte in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Freiburg, München und Stuttgart. Weitere Informationen und Beratung: www.gls.de

Boden ist ein knappes Gut Mit der BioBoden Genossenschaft zur zukunftsfähigen Landwirtschaft Seit Jahren steigt in Deutschland der Absatz an Biolebensmitteln stetig an. Es ist eine Freude, dass sich immer mehr Menschen bewusst für Essen auf dem Teller entscheiden, das nachhaltig angebaut wurde. Doch das schöne Bild gerät ins Wanken, wenn wir sehen, dass über 50% unserer Biolebensmittel aus dem Ausland herangefahren werden. Nur 9 % unserer Agrarfläche in Deutschland werden ökologisch und damit nachhaltig bewirtschaftet. Der Grund dafür: Durch Bodenspekulation, Bebauung und eine auf Energiegewinnung und Export ausgerichtete konventionelle Landwirtschaft sind die Bodenpreise in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Schon 4.500 Mitglieder sichern für 65 Höfe Bio-Boden. Um dies zu ändern gibt es seit 2015 die BioBoden Genossenschaft. Durch das Zeichnen von Genossenschaftsanteilen bei BioBoden können Sie Boden für die nachhaltige Bewirtschaftung sichern. Bereits 4.400 Menschen machen gemeinsam Boden gut. So war es möglich für 65 Betriebe insgesamt 3.500 Hektar

der Spatz 5|2019

29

Boden zu sichern. Das bedeutet, der Boden wurde erworben und langfristig an Biolandwirte verpachtet. Sichern Sie Ihren Boden! Jedem Menschen stehen auf dieser Welt 2000 qm zur Verfügung, um sich zu versorgen. Wenn Sie „Ihre“ 2000 qm in Deutschland für den biologischen Landbau gesichert wissen wollen, zeichnen Sie drei Anteile (à 1000 EUR) bei BioBoden. So lassen wir die Anbaufläche für nachhaltige Biolebensmittel weiter wachsen. Ein Geschenk mit Sinn: Auch für Ihre Liebsten können Sie Boden sichern, indem Sie Ihnen Anteile bei BioBoden schenken. Unter dem Weihnachtsbaum liegt dann unsere schön gestaltetet Bodenurkunde. Ein Geschenk mit Sinn für eine enkelfreundliche Landwirtschaft. Erfahren Sie mehr unter www.bioboden.de Oder rufen Sie uns an: 0234 - 41 47 02 00


GELDANLAGEN Anzeigen

Mit meiner Grünen Haftpflichtversicherung meine Nachhaltigkeit weitergeben Es ist neu, es ist eine Weltneuheit. Leider! Denn erst jetzt kann ich erstmals eine private Haftpflichtversicherung abschließen, die meine nachhaltige Einstellung versteht und mein nachhaltiges Handeln berücksichtigt. Denn mit der vereinbarten »Mehrleistung für nachhaltigen Schadenersatz« kann ich im Fall der Fälle mit geschädigten Dritten sprechen und wir können gemeinsam überlegen, wie eine nachhaltige Entschädigungsleistung gestaltet werden kann. Es kommt nicht darauf an, ob das, was beschädigt worden ist, bereits nachhaltig war oder nicht – sondern es werden Mehrleistungen erstattet für beispielsweise: FAIRTRADE Umweltsiegel (z.B. GOTS und bluesign® oder Blauer Engel) Energieeffizienz und Klimafreundlichkeit Wie nachhaltig genial! Und weiterhin werde ich beim Abschluss meiner privaten Haftpflichtversicherung mit Ökopunkten für meine nachhaltige Lebensweise belohnt. Denn Greensurance® Für Mensch und Umwelt bedankt sich bei mir dafür, dass ich besonders auf meine Umwelt achte. Eigentlich doch logisch, oder? Denn als umsichtiger und achtsamer Mensch schädige ich meine Umwelt mit Sicherheit viel weniger. Ökopunkte sammeln und online meine »Grüne Haftpflichtversicherung« abschließen kann ich unter:

www.grünehaftpflichtversicherung.de

Anmerken möchte ich noch, dass der Versicherungsschutz klimafreundlich, Fossil-Free und mit nachhaltigen Kapitalanlagen ausgestattet ist. Und bei Fragen zum nachhaltigen Schadenersatz kann ich jederzeit die Greensurance Stiftung | Für Mensch und Umwelt fragen und mich zu nachhaltigen Themen austauschen. Über meinen digitalen Versicherungsmanager von Greensurance® sammle ich auch Ökopunkte für meine grüne Hausrat-, Unfall- und Rechtsschutz-Versicherung. Somit kann ich mich vollständig grün versichern unter: www.grünversichern.de

Mit MANI Bläuel in eine ökologisch-soziale Zukunft investieren

Das „Olivenbäumchen Darlehen“ Die Bio-Pioniere Fritz und Burgi Bläuel begannen vor rund 40 Jahren, in intensiver Überzeugungs- und Zusammenarbeit mit Olivenbauern und -müllern der griechischen Mani, eine fruchtbare und vielseitige Kooperation aufzubauen. Eine Erfolgsgeschichte: Heute umfasst das MANI-Sortiment im Bio-Fachhandel über 30 Produkte: darunter Olivenöle, verschiedenste Olivenprodukte, Olivenölkosmetik und Mezes (mediterrane Spezialitäten). Zum Unternehmen gehört auch das erste zertifizierte Bio-Hotel Griechenlands „ManiSonnenlink“. Seit 10 Jahren ist Sohn Felix operativer Geschäftsführer des Familienunternehmens. Die dynamische, innovative Firma leistet erneut Pionierarbeit: Mit der Crowdfunding-Kampagne „Olivenbäumchen Darlehen“ schaffen die Bläuels einen alternativen Finanzierungsweg, der auf Ehrlichkeit, Vertrauen und Transparenz basiert. Dank zwei möglichen Verzinsungsoptionen profitieren beide Seiten. Erste positive Erfahrungen wurden bereits im Kreise von Kund*innen und langjährigen Fans der griechischen Bio-Olivenprodukte gesammelt. „Ein überaus erfreulicher Start in Richtung Alternative Finanzierungsform“, so Fritz Bläuel. „MANI Bläuel steht auf soliden finanziellen Beinen und ist zu 100 Prozent in Familienbesitz. Mit dem „Olivenbäumchen Darlehen“ möchten wir Privatpersonen die Möglichkeit geben, sich an einem sozial

und nachhaltig engagierten Unternehmen und dessen Erfolg zu beteiligen.“ Im Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete MANI Bläuel einen Umsatz von rund 10 Millionen Euro. Das „Olivenbäumchen Darlehen“ Mit dem Crowdfunding-Projekt investiert das Unternehmen in eine gesunde Entwicklung von Produkten und Unternehmen. Seit Beginn im März konnte u.a. bereits in den Ausbau der Solaranlage und in eine neue Olivengläser-Verschließmaschine investiert werden. Die Zinsen für die Darlehensgelder werden jährlich in zwei Optionen ausgezahlt: Vier Prozent Verzinsung der Darlehenssumme in Form eines jährlich ausgestellten und zugesandten Warengutscheins, drei Prozent Verzinsung in Form einer jährlich erfolgenden Überweisung. „Wir freuen uns sehr, dass beide Optionen gut angenommen werden. Der Warengutschein gibt die wunderbare Möglichkeit, sich durch das reiche Sortiment an hochwertigen MANI Olivenprodukten zu degustieren“, bekräftigt Felix Bläuel. Weitere Informationen unter www.mani.bio/beteiligung/ oder beteiligung@mani.bio

30

der Spatz 5|2019


GELDANLAGEN Anzeigen

Was kostet der Wald? Keine Äpfel, keine Birnen, keine Erdbeeren. Auch dort, wo sonst prallgefüllte Steigen mit Gurken, Spargel oder Avocados locken – alles leer. Die Kunden des Penny-Marktes in Langenhagen bei Hannover schieben den Einkaufswagen an diesem Montagmorgen durch halbleere Regalfluchten. Es gibt weder Kaffee noch Kakao; keine Säfte und keine Babykost. Und auch in den Tiefkühltruhen, sonst vollgestopft mit Fertigpizza, Schlemmerfilet und Asiapfanne, herrscht gähnende Leere. // Hartmut Netz In der Nacht zuvor hatte der Discounter alle Waren ausgeräumt, deren Herstellung direkt oder indirekt von der Bestäubung durch Bienen und anderen Insekten abhängt. Von rund 2.500 Produkten flogen 1.600 aus den Regalen. Die vom Umweltverband NABU initiierte Aktion sollte darauf aufmerksam machen, welche Konsequenzen der Verlust der Bienen hat. Darüber hinaus zeigen die leeren Regale aber auch die wirtschaftliche Dimension, die ein Naturphänomen wie das Insektensterben hat. Ökonomen schätzen den Wert der Bestäubungsleistung von Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und anderen Fluginsekten auf weltweit 153 Milliarden Dollar pro Jahr. Lässt die Bestäubungsleistung nach, sinkt auch die Wertschöpfung der davon abhängigen Branchen und es entsteht ein ökonomischerVerlust, der sich monetär beziffern lässt. Die Bestäubungsleistung von Insekten hat demnach einen Preis. Das gilt genauso für andere Leistungen, die die Natur für den Menschen erbringt, indem sie einfach nur da ist. Ein Stadtbaum beispielsweise ist weit mehr als nur schmückendes Beiwerk: Seine Blattmasse dämpft den Verkehrslärm, filtert Feinstaub aus der Luft und ist Lebensraum für zahlreiche Tierarten. Mehr noch: Erst im Schatten der ausladenden Kronen alter Parkbäume wird sommerliche Hitze, die eine Stadt an manchen Tagen um bis zu sieben Grad stärker aufheizen kann als das Umland, einigermaßen erträglich. Mit diesen sogenannten Ökosystem-Leistungen erschaffen Stadtbäume aus volkswirtschaftlicher Sicht einen ökonomischen Mehrwert: „Vor allem Gesundheitskosten werden eingespart“, sagt Bernd Hansjürgens, Chefökonom am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig. Denn Lärm erzeugt Stress und damit einen Risikofaktor für Herzkreislauf-Erkrankungen, die das deutsche Gesundheitswesen mit jährlich über 45 Milliarden Euro belasten. Auch Hitzesommer gelten als Gefahr für Leib und Leben. Allein an den Folgen des Jahrhundertsommers 2003 starben in Deutschland 3.500 Menschen. Gesundheitsgefahren wie diese könnten Stadtbäume zwar nicht abwenden, erläutert Hansjürgens, jedoch zumindest lindern. Stadtbäume lohnen sich also, doch die Rendite, die sie für Stadtbewohner als Plus an Lebensqualität und Gesundheitsvorsorge erwirtschaften, bleibt bei Bauprojekten bislang meist unberücksichtigt. Wenn es gilt, zwischen verschiedenen Interessen abzuwägen, zieht der Naturschutz fast zwangsläufig den Kürzeren. Denn der Schaden, der durch das Fällen der Bäume entsteht, hat keinen Preis; mit Bauland dagegen wird bares Geld verdient. Bernd Hansjürgens will das ändern. Ökosystem-Leistungen, die die Natur für den Menschen erbringt, sollen einen Preis bekommen, der ihren ökonomischen Wert ins öffentliche Bewusstsein rückt. Der 58-Jährige leitet das Projekt „Naturkapital Deutschland“, das ökonomische Argumente für den Schutz der Natur liefern soll. Dabei gehe es keinesfalls darum, auf jeden Wassertropfen, jeden Singvogel oder jeden Zweig ein Preisschild zu kleben, versichert der Umweltökonom: „Die Natur einen Wert zu geben, heißt in erster Linie, das Unsichtbare sichtbar zu machen. Wir versuchen zu ermit-

der Spatz 5|2019

31

teln, was Ökosysteme für den Menschen leisten.“ Seit 2012 erfasst, beschreibt und bewertet die Forschungsgruppe um Hansjürgens die Leistungen heimischer Ökosysteme wie Moore, Grünland, Wälder, Flussauen oder Stadtnatur, die diese für den Menschen erbringen. So haben die Forscher errechnet, dass die gesellschaftlichen Kosten trockengelegter Moorböden, auf denen Energiepflanzen angebaut werden, den Gewinn des Bauern um das Vierfache übersteigen. Denn Moore sind die einzigen Ökosysteme, die dauerhaft Klimagase speichern; ihr Beitrag zum Klimaschutz ist immens. Werden sie jedoch entwässert, geben Moore die vormals im Morast gebundenen Klimagase wieder frei. Der dadurch angerichtete volkswirtschaftliche Schaden lässt sich vergleichsweise leicht berechnen: Das Umweltbundesamt beziffert die Klimakosten einer Tonne CO2 auf 80 Euro. Schwieriger ist es, den Wert von Wäldern zu ermitteln: Das Ökosystem Wald erbringt Leistungen, die zwar keinen Marktpreis haben, von denen jedoch alle Menschen profitieren. Die Blattmasse des Waldes erzeugt Sauerstoff, das Wachstum der Bäume bindet CO2, der Waldboden filtert Regenwasser und sorgt damit für hochwertiges Trinkwasser. Als Heimat von Pflanzen und Tieren sind Wälder zudem ein Hort der Artenvielfalt. Als Auwald an Flussläufen schützen sie menschliche Siedlungen vor Überschwemmungen, als Bannwald im Gebirge sichern sie Straßen gegen Steinschlag und Lawinen. Doch wie lässt sich dieses Geflecht unterschiedlichster Ökosystem-Leistungen in einen Geldbetrag umrechnen? Setzt man die Klimakosten einer Tonne CO2 mit 80 Euro an, beläuft sich der Wert des deutschen Waldes als KohlenstoffSenke auf jährlich zwei Milliarden Euro. Hinzu kommen 2,22 Milliarden Euro pro Jahr, die die Deutschen für Erhalt, Schutz und naturnahe Entwicklung ihrer Wälder ausgeben würden, wie eine bundesweite Erhebung zur Zahlungsbereitschaft ergab. Den Wert als Erholungsraum ermittelten die Wissenschaftler, indem sie in Waldesnähe wohnende Menschen danach fragten, wieviel ihnen ein Waldspaziergang wert sei. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung ergab sich ein Erholungswert von knapp zwei Milliarden Euro pro Jahr. Dem sich damit unterm Strich ergebenden volkswirtschaftlichen Nutzen des Ökosystems Wald von insgesamt über 6,2 Milliarden Euro pro Jahr stehen rund 3,5 Milliarden gegenüber, die Waldbesitzer mit der jährlichen Rohholzproduktion erlösen. Demnach übersteigt der geldwerte Nutzen für die Allgemeinheit den der Waldbesitzer bei weitem. Die Kapitalisierung der Natur stößt nicht überall auf Zuspruch. Kritiker fürchten, mit einer auf geldwerte Leistungen verengten Sicht überlasse man Natur den Marktmechanismen. Sobald Natur einen Preis habe, werde sie zum handelbaren Gut und es drohe ihr Ausverkauf. Ist die Versöhnung von Ökologie und Ökonomie also doch nur ein Wunschtraum? Politische Entscheidungen orientierten sich stark an wirtschaftlichen Erwägungen, argumentiert Hansjürgens: „Wir zeigen, dass sich Umweltschutz rechnet.“ Oder anders ausgedrückt: Natur zu erhalten, kommt billiger, als ein geschädigtes Ökosystem nachträglich wiederherzustellen. l


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Schlaflos in Deutschland Da lag man acht Stunden im Bett, um doch am nächsten Tag wie gerädert zu erwachen. Schlaflosigkeit gehört zu den unangenehmen Zuständen, die in Deutschland Studien zufolge erheblich zugenommen haben. Darunter leidet nicht nur die Laune, sondern auch die Gesundheit. Schließlich passieren in den Nachtstunden wichtige Umbau- und Sanierungsarbeiten. // Claudia Mattuschat Während im Kopf das Traumkino läuft, arbeitet der Körper auf Hochtouren. Er muss zum Beispiel angegriffene Zellen reparieren, die Bandscheiben wieder frisch befüllen und nicht zuletzt das strapazierte Gehirn entrümpeln. Kurzum: Sobald wir endlich schlafen, spielt sich unbemerkt ein äußerst aufwändiges Regenerationsprogramm ab, das für neue Lebensenergie sorgt – oder eben auch nicht. Wenn nämlich der Schlaf gestört ist, wird der Körper an seiner wichtigen Aufräumarbeit gehindert. Die unerledigten Aufgaben stapeln sich und es ist nicht verwunderlich, dass man sich am nächsten Tag wie gerädert fühlt. Schäfchen zu zählen behebt das Problem leider nicht. Vielmehr geht es darum, eine schlaffördernde Raumqualität zu schaffen. Und dabei übernimmt – wie so oft – die Natur eine entscheidende Rolle.

Chemiecocktail im Schlafzimmer Bunte Prospekte, Online-Shops und Möbelhäuser versprechen eine Fülle von Lösungen für die deutschlandweite Schlaflosigkeit. Wie gut sie wirklich helfen, lässt sich optisch allerdings kaum beurteilen. Denn ein Bett kann noch so hübsch oder himmelweich sein: Wenn es Schadstoffe enthält, wird es den Schlaf eher stören als beflügeln. Oft bestehen Bauteile aus Spanplatten, die Formaldehyd enthalten. In Matratzen werden nicht selten Halogene und Weichmacher zum Gesundheitsproblem, dem die Be-

züge noch Chlorphenol hinzufügen. Auch Bettwäsche ist oft chemisch behandelt und enthält nicht nur optische Aufheller, sondern auch so genannte halogene Verbindungen, die auf Kosten der Gesundheit für Bügelleichtigkeit sorgen sollen. Diesen Chemiecocktail sieht man zwar nicht. Aber er entweicht beständig in die Raumluft, belastet die Atemwege und schafft ein entsprechend schlechtes Schlafklima. Auch die derzeit so viel beworbenen Boxspringbetten haben einen erheblichen Haken: Sie bestehen – wie der amerikanische Name schon sagt – aus vielen Metallfedern, die zwar für besonderen Liegekomfort, aber zugleich auch für ein störendes Magnetfeld sorgen. Deshalb sollte immer gelten: Augen auf beim Bettenkauf!

Gesundes Schlafen geht anders Woran aber erkennt man echte Qualität bei der Schlafzimmergestaltung? Naturmaterialien sind in jedem Fall eine gute Richtschnur. Die besten Betten bestehen aus unbehandeltem Massivholz, das vom Anbau bis zur Verarbeitung genau auf Schadstoffe übergeprüft wurde. Als Seniorenbetten gelten sie bereits ab 45 Zentimeter Höhe. Wobei das Alter eigentlich keine Rolle spielt: Vielmehr ist es orthopädisch sinnvoll und deutlich rückenschonender, wenn man sich bequem sitzend niederlegen und wieder erheben kann. Die Entscheidung für Holz- und Machart ist dem jeweiligen

Geschmack überlassen. Beim Lattenrost, der Basis des guten Schlafs, sollte man dagegen auf den Rat des Fachmanns vertrauen. Ob es ein Latten-, ein Tellerrost oder eine Kombination aus beiden Macharten sein soll, ist unter anderem eine Frage des Schlafverhaltens. Wichtig ist in jedem Fall, dass sich der Härtegrad individuell auf die Bedürfnisse einstellen lässt. Gleichzeitig kommt es aber auch auf die Materialien an, die im Rost verbaut werden. Im Interesse der Umwelt sollten Holzteile nachhaltig hergestellt und Kunststoffteile recyclingfähig sein. Immer häufiger werden auch gänzlich metallfreie Modelle angeboten, die elektromagnetische Einflüsse verhindern sollen. Vorausgesetzt allerdings, dass auch Telefon, Radiowecker und ähnliche Störenfriede aus dem Schlafbereich verbannt werden...

Auf die Matratze kommt es an Rund 20 Prozent des Schlafkomforts gehen auf das Konto des Rosts. Für die entscheidenden 80 Prozent sorgt die Matratze, die ergonomisch gestaltet sein muss. Denn zum einen hat sie die wichtige Aufgabe, Hüfte und Schulter zu entlasten. Zum anderen muss sie die Taille und den Lordose-Bereich – also den natürlich gekrümmten unteren Teil der Wirbelsäule – stützen. Das funktioniert nur, wenn sie mit entsprechend integrierten Zonen auf den Körper eingeht und auch den Lagenwechsel während der Nacht flexibel mitmacht. Welcher Här-

Ätherisches Zirbenöl

Die duftende Zirbe besitzt schlaffördernde Eigenschaften. Foto: Ralf Blechschmidt, stock.adobe.com

Zirbenholz ist besonders wertvoll. Das ätherische Öl reinigt die Raumluft und beruhigt aufgeregte Gemüter. Die Essenz besteht aus reinsten Extrakten der Pflanze. Ganz ohne künstliche Zusätze. Einfach drei bis fünf Tropfen auf einen Duftstein geben und neben das Bett stellen. Natürlich ist auch eine Duftlampe oder ein Diffuser dafür geeignet. Fünf bis zehn Tropfen mit Wasser verdünnt einfüllen und schon ist der Raum in einen herrlichen Duft gehüllt. So träumt es sich doppelt gut. Mehr Informationen und Online-Shop: www.sonnentor.com/de-at/onlineshop/oele-baeder/aetherische-oele/

32

der Spatz 5|2019


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

tegrad der richtige ist, hängt vom Gewicht und von der Form der Wirbelsäule ab. Ist er zu weich oder zu fest, kann der Schlaf empfindlich gestört werden. Deshalb sollte man vor dem Kauf auf jeden Fall probeliegen und sich gut beraten lassen. Kaltschaum, Federkern, Viscoelastik und Latex sind die Arten, die am häufigsten angeboten werden. Ihr Name gibt Hinweis auf den Kern – und damit das Herzstück – der Matratze. In allen vier Fällen gibt es bessere und schlechtere Modelle. In punkto Umwelt jedoch schneiden Naturlatexmatratzen in jedem Fall am besten ab. Denn anders als bei Kaltschaum kommen hier keine Erdölderivate zum Einsatz, sondern ausschließlich nachwachsende Rohstoffe. Der Qualitätsverband umweltverträglicher Latexmatratzen e.V. prüft nicht nur das Innenleben, sondern auch das Drumherum, das meist aus Schafschurwolle, Baumwolle oder Kokos besteht. Erst wenn all diese Bestandteile schadstofffrei sind, darf eine Naturlatexmatratze das QUL Siegel tragen.

Gutes Klima ist entscheidend Naturlatex hat noch einen weiteren Vorteil: Das Material ist durchlässig und leitet mühelos den Schweiß ab, den der Körper während der Nacht produziert. Das sorgt nicht nur für ein angenehmes Bettklima, sondern reduziert die Gefahr einer Schimmel- oder Milbenbildung in der Matratze. Aus diesem Grund sollte man auch auf einen Bettkasten verzichten und nach dem Aufstehen die Decke zum gründlichen Lüften entfernen. Und apropos Decke: Auch da haben Naturmaterialien eindeutig die Nase vorn. Denn sie können individuell auf die Bedürfnisse ihres Besitzers und die Bedingungen der Jahreszeit eingehen, ohne durch Hightech und chemische Ausrüstung die Umwelt zu belasten. Während

Schurwolle oder Kamelhaar im Winter wohlige Wärme spenden, haben Baumwolle, Bambus oder Leinen im Sommer einen angenehm kühlenden Effekt. Immer beliebter sind auch Bettwaren aus Tencel. Hinter dem Markennamen verbergen sich Lyocellfasern, die aus Holz gewonnen werden und rund ums Jahr genügend wärmen, ohne den Körper zum Schwitzen zu bringen. Daneben schwören viele auf Kissen und Bettdecken, die zusätzlich mit weichen Zirbenflocken gefüllt sind. Das wohlriechende Holz dieser Baumart soll nämlich die Herzfrequenz senken und dadurch für tieferen und erholsameren Schlaf sorgen.

Tipps für den perfekten Schlaf Ein ökologisch gestaltetes Schlafzimmer mit gesundem Raumklima ist wichtig. Aber auch andere Aspekte spielen eine Rolle, wenn es um die nächtliche Erholung geht. Beispielsweise sollte die Temperatur zwischen 15 und 18 Grad Celsius liegen, damit man weder schwitzt noch friert. Auch ein zu voller oder zu hungriger Bauch können den Schlaf rauben, ebenso wie das vermeintlich entspannende Glas Alkohol oder das süße Betthupferl. Und so gemütlich es sein mag, im Bett zu surfen oder zu zappen: Smartphone, Computer, Tablet oder Fernseher haben in seinem Umkreis nichts zu suchen. Das gilt auch für Wäscheberge, Aktenstapel und ähnliche „Mahnmale“ des Alltagslebens. Statt „always on“ zu sein, müssen Körper und Geist abschalten dürfen, um wirklich zur Ruhe zu kommen. Die einen brauchen dazu schöne Musik oder ein gutes Buch. Andere entspannen sich am besten mit einer Meditation. Wieder andere schwören auf Techniken wie progressive Muskelentspannung oder autogenes Training. Jede Methode ist richtig – so lange sie zu einer guten Nacht verhilft. l

ALLERGIE? „ICH WILL EIN GARANTIERT GESUNDES HAUS, IN DEM ICH ENDLICH WIEDER FREI DURCHATMEN KANN.“

Schlafwohl Gute Nacht Stick bio Der praktische Stick mit beruhigendem Duft aus Lavendel, Vanille und Neroli ist Aromatherapie to go. Die Anwendung ist besonders dezent und somit sehr persönlich. So bleibt das besondere Dufterlebnis ganz nah beim Anwender und verteilt sich nicht im ganzen Raum. 100% naturreine ätherische Öle beruhigen die Sinne und stärken Körper, Geist und Seele. Mindestens 12 Wochen hält die Duftwirkung nach Öffnen der Packung an. Den Stick durch Drehen öffnen, direkt unter die Nase halten und tief einatmen. Nach Bedarf vor dem Schlafengehen ein- bis zweimal genießen. Spüren Sie die beruhigende und entspannende Kraft 100% naturreiner ätherischer Öle. PRIMAVERA LIFE GMBH, www.primaveralife.com

der Spatz 5|2019

33

NACHWEISLICH UNERREICHTE WOHNGESUNDHEIT UND PREISGEKRÖNTES DESIGN – DAS KANN NUR BAUFRITZ.

www.baufritz-ds.de


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Lonsberg Naturbetten

LONSBERG

Die Firma LONSBERG NATURBETTEN produziert seit 1885 im westfälischen Lippstadt Matratzen und Bettwaren für den gesunden Schlaf. Die Spezialisierung des mittelständischen Unternehmens liegt auf Qualitätsmatratzen und Bettwaren im Premiumbereich.

natürlich schlafen

Schadstoffkontrollierte Matratzen Das Geheimnis natürlich gesunden Schlafs ist eigentlich ganz einfach: optimale, auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Bettlösungen. Seit 130 Jahren arbeiten wir bei Lonsberg daran. www.lonsberg.de

Madras Plus Orthopädisch

Reichenbachstr. 39 | 80469 München | 089-2021386 oasis-wohnkultur.de | oasis@arcormail.de

Das Schlafmittel ohne Risiken und Nebenwirkungen.

120_oasis_88x128_11_2018_1.indd 1

Das Hüsler Nest

20.11.18 11:10

Schlafen Sie gesund im Hüsler Nest Original. Das patentierte Liforma-Federelement stützt Sie die ganze Nacht über optimal. Und unsere natürlichen Materialien schenken Ihnen Geborgenheit und einen erholsamen Schlaf. Oasis Wohnkultur | 80469 München Hannes Benker Möbel | 82319 Starnberg Schreinerei Gartmeier | 83629 Weyarn Schreinerei Gerl | 83673 Bichl Stefan Mayer | 85560 Ebersberg Möbel Grollmus | 82110 Germering

Die Basis aller Matratzen von Lonsberg ist 100%iger Naturlatex ohne synthetische Beimischungen. Je nach Modell und Liegeanforderungen wird dieser ergänzt durch Kokos, Rosshaar, Baumwolle oder Schurwolle. Alle Bettwaren wie Decken, Kissen und Unterbetten sind mit Naturhaar, Edelhaar oder pflanzlichen Fasern wie Baumwolle und Wildseide gefüllt. Die Unterfederungen werden aus naturbelassenem Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt. OASIS ist ein seit 1992 unternehmergeführtes Einzelhandelsgeschäft in der Münchner Innenstadt und im Raum München der führende Anbieter und Berater zum Thema gesundes Wohnen und die erste Adresse, wenn es um Ihren gesunden Schlaf geht. Wir gehören dem Verband ökologischer Einrichtungshäuser an. Wir bieten Transparenz und ausschließlich schadstoffgeprüfte Produkte an. Spezialisiert haben wir uns auf Matratzen und Schlafsysteme sowie auf Betten und Möbel aus Massivholz. Produkte, die unseren Kriterien entsprechen, sind durch das Öko Control Siegel gekennzeichnet und von unabhängigen Umweltlaboren getestet. Die eingesetzten Materialien stammen aus der Natur, wie z.B. im Matratzenbereich aus 100% Naturlatex, latexierter Kokos, Wolle, Leinen und Baumwolle. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Mehr Informationen: www.oasis-wohnkultur.de

Der erfolgreichste Erfinder aller Zeiten und der beste Ingenieur der Welt ist unbestritten Mutter Natur. Bei HÜSLER NEST hat man das schon verstanden, bevor natürliches Wohnen groß in Mode kam. Und diesen Vorsprung nutzt die Schweizer Qualitätsmarke seit nunmehr über 30 Jahren, um das Thema ergonomisches, natürliches Schlafen stetig weiter zu entwickeln. Unter dem Motto „Hightech in Natur“ bietet das System eine Schlafarchitektur, die sich perfekt an die Gewohnheiten des Schläfers anpasst – unabhängig von dessen Gewicht, Größe oder individueller Disposition. Wie das funktioniert? Mit drei intelligent konzipierten Bausteinen für ergonomisches, natürliches Schlafen. Die Basis: das Liforma Federelement, das mit seinen feinen, hochflexiblen Trimellen auf zwei Ebenen fürs Federn und Stützen sorgt. Eine Ebene drüber liegt die Matratze aus Naturlatex, die – ganz nach gewünschtem individuellen Härtegrad – für den idealen Liegekomfort sorgt. Last but not least die dritte Ebene: die Auflage aus hochwertigen Naturmaterialien. Sie sorgt für das richtige Schlafklima und macht den Schlaf so gesund, so Nest-gemütlich wie es nur ein HÜSLER NEST kann. Das Geheimnis liegt jedoch nicht nur in den einzelnen Bausteinen, sondern auch in deren cleverer Kombinier- und Austauschfunktion. Jedes Teil lässt sich individuell auf Schläfer und Schlafgewohnheiten anpassen. Von Mutter Natur lernen, heißt auch, sie zu schützen. HÜSLER NEST ist ausgezeichnet mit dem swisswool Siegel, dem ECO Emblem und steht für Herstellung aus kontrolliert biologischem Anbau und Tierhaltung. Denn guter Schlaf und ein gutes Gewissen gehören einfach zusammen. Weitere Infos: www.huesler-nest.de

34

der Spatz 5|2019


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Damit Sie weder frieren noch schwitzen. Guter, tiefer, erholsamer Schlaf hat viel mit der Temperatur im Bett zu tun. Jeder Mensch hat seine eigenen Vorstellungen davon, was angenehm ist. Also wichtig zu wissen, dass man durch bewusste Wahl der Materialien das ganz persönliche Wohlfühlklima im Bett erreichen kann. Nicht mehr frieren – nicht mehr schwitzen. Innerhalb einer kleinen Toleranz kommt der menschliche Organismus mit Temperaturschwankungen sehr gut zurecht. Ist die Temperatur im Schlafzimmer – und noch viel wichtiger, das Mikroklima im Bett – nicht passend, schwitzt oder friert man. Das unabhängige Textilforschungsinstitut Hohenstein in Bönningheim/D unter der Leitung von Prof. Dr. Umbach definiert, dass neben dem allgemeinen Befinden des einzelnen auch das Gesamtschlafsystem ein bestimmender Faktor ist. Zwei Drittel der Temperatur bzw. Feuchtigkeitsregulierung findet nach oben und seitlich statt. Natürliche Bettwaren – die perfekte Ergänzung zu den biologischen Schlafsystemen von ProNatura. Die hervorragenden Eigenschaften der verwendeten Naturmaterialien, insbesondere deren Atmungsaktivität, Wärmeisolation und Schweißpufferung schaffen ein ausgewogenes, behagliches Microklima.

Luxus Vier-Jahreszeiten-Zudecke mit Kamelflaumhaar – für Menschen, die ein kuscheliges, trockenes und sofort wärmendes Bettklima wünschen. Feinstes Kamelflaumhaar, ein besonderes und wertvolles Material, bei dem nur das feinste Unterhaar verarbeitet wird, zeichnet sich durch seinen hohen Isolationswert und Reflektionswärme aus. Luftig, sehr saugfähig, sorgt es stets für ein trockenes, wärmeregulierendes Schlafklima. Der Bezug ist aus feinstem Baumwoll-Satin Organic Cotton, leicht und angenehm auf der Haut, mit biologischer Milbenstopp-Ausrüstung. Energie-Spannunterbetten mit Funktion – gesund schlafen mit der Heilkraft von Zirbe, Weide, Torf und Hanf. Die Menschen haben seit Jahrhunderten teils intuitiv und teils aufgrund ihrer Erfahrungen auf ganz bestimmte Naturmaterialien vertraut und sie für sich genützt. ProNatura verarbeitet die Fasern dieser Pflanzen als Vlies in einem besonderen Energie-Bettwarenprogramm. Mehr Informationen unter www.pronatura.de

Natürlich besser schlafen Wenn es um Nacken, Schulter, Brustkorb und Wirbelsäule geht, liegen Sie auf den biologischen Schlafsystemen von ProNatura genau richtig.

Komfortzone

Ergonomiezone

Basiszone

Testen Sie

jetzt

en biologisch die neuen bei Ihrem e m te ys Schlafs an ProNatur zertifizierte er at Schlafber

80995 81667 83083 83533 83620 84307 84431 84529 85356 86405 86956 87439 87719

München Schreinerei BACHHUBER, Lerchenauer Str. 316, 089-3144420, www.schreinerei-bachhuber.de München BIRNBAUMBLAU, Wolfgangstr. 17, 089-4483408, www.birnbaumblau.de Riedering-Kohlstatt POLSTEREI HUBER, Schlaf+Sitzstudio, Stuhlrainer Str.12, 08032-1219, www.polsterei-huber.de Wasserburg / Edling Schreinerei Sebastian BACHER, Raiffeisenstraße 9, 08071-2754, www.sebastian-bacher.de Feldkirchen-Westerham Zirbenschreinerei STEINER, Miesbacher Str. 25, 08063-7115, www.zirbenbett.de Eggenfelden BETTWERKSTATT, Landshuterstraße 71; 08721-9829014, www.geobett.de Rattenkirchen-Haun Schreinerei HEUMEIER, Weidenbacher Str. 1, 08636-1570, www.heumeier.de Tittmoning-Asten Schreinerei ASE Wohnkultur, Waldstraße 2, 08683-898820, www.ase-wohnkultur.de Freising SchlafGut bei LebensArt, Erdinger Str. 45, 08161-887137, www.lebensart-freising.de Meitingen Schreinerei MAIRLE, Hauptstr. 7, 08271-6614, www.schreinerei-mairle.de Schongau VÖLK GESUNDES WOHNEN, Weinstraße 3-5, 08861-2695, www.pronatura-voelk.de Kempten SOLUX umweltschonende Produkte, An der Stiftsbleiche 1; 0831-64413, www.solux.de Mindenheim Schreinerei HUNDHAMMER, Fellhornstraße 7, 08261-4556 www.schreinerei-Hundhammer.de

DerSpatz-2019-180x128.indd 1

der Spatz 5|2019

www.pronatura.at

Klimazone

• Wirbelgenaue, individuelle Körperanpassung • Unterstützt die natürliche Form Ihrer Wirbelsäule • Vitales Liegegefühl in den Problemzonen Nacken, Schulter, Brustkorb, Lendenwirbel und Beckenbereich • Freies Atmen und reduzierte Schnarchanfälligkeit • Bandscheiben-regenerierend • Passend für jedes Bett • 100% natürliche Materialien

24.11.19 22:21

35


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

NATÜRLICH GUT SCHLAFEN Entdecken Sie in unserem dormiente Bettenstudio

MASSIVHOLZBETTEN BOXSPRINGBETTEN SCHLAFSOFAS NATURLATEX-MATRATZEN NATUR-BETTWAREN

Wir beraten Sie gerne. Unser engagiertes und kompetentes Team ist Mo-Fr von 8 -18 Uhr + Sa von 9 -14 Uhr für Sie da. Wir freuen uns auf Sie.

www.guetter-naturbaustoffe.de

Rosenheimer Str. 18 / 83512 Wasserburg / Tel. 0 8 0 7 1 . 1 3 0 3

GESUNDES BAUEN UND WOHNEN. AUS- UND WEITERBILDUNG

Fernlehrgang: „Baubiologe/in IBN“ – seit 1977 Weiterbildungen: Baubiologische Messtechnik, Baubiologische Raumgestaltung, Baubiologische Energieberatung NEU: baubiologie magazin

Aktuelle und unabhängige Informationen rund um das gesunde Wohnen, Bauen und Sanieren ... www.baubiologie-magazin.de WEITERE ANGEBOTE DES IBN

Beratungsstellen auch in Ihrer Region, Messung, Gutachten, Hausuntersuchungen, Bezugsquellen, Vermittlung, ... Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN Unabhängige private GmbH Erlenaustraße 24 | D-83022 Rosenheim

www.baubiologie.de +49-(0)8031-35392-0

Neu in Wasserburg

Wie im Traum zum perfekten Bett In der Bettenabteilung eines Möbelhauses lange Matratzenreihen „abarbeiten“, das war einmal. Heute lässt sich der Traum vom perfekten Bett angenehmer verwirklichen.

In Wasserburg am Inn kann man nach einer individuellen Schlafberatung im edlen Massivholzbett auf einer Naturmatratze der eigenen Wahl eine oder auch mehrere Nächte probeschlafen. Und zwar mitten in der Wasserburger Altstadt in einem großzügigen Wohlfühl-Appartement, in dem Naturholzböden, natürliche Baustoffe und warme Farben ein ideales Raumklima schaffen. Dies mit einer Entdeckungstour durch Wasserburg, die romantische „Perle am Inn“ zu verbinden lohnt sich. Die kleine, auf einer Halbinsel gelegene Stadt bezaubert mit oberitalienischem Flair. Man bummelt durch verschlungene Gassen und lauschige Plätze mit pastellbunten gotischen Häusern und schattigen Arkaden. In kleinen Geschäften und Straßencafés pulsiert das Leben. Feste und Märkte sind Anziehungspunkte für die ganze Region und eine vielfältige Gastronomie sorgt für abwechslungsreiche Genüsse. Und ob man am Abend noch über den malerischen Skulpturenweg am Innufer schlendert, ins Theater oder Kino geht – die anschließende Nachtruhe im Natur-Appartement ist garantiert erholsam. Weitere Informationen unter www.guetter-naturbaustoffe.de

Bücher online kaufen und gleichzeitig Gutes tun! Das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN aus Rosenheim kooperiert mit buch7.de, „dem Online-Buchshop mit gutem Gewissen“. Es sind unter anderem die Bücher „Stress durch Strom und Strahlung“, „StadtLandschaften“, sowie „Baubiologie in Frage und Antwort“ bei buch7 erhältlich. Beim Kauf wird ein OnlineBuchshop unterstützt, der mit 75% seines Gewinns soziale, kulturelle und ökologische Projekte fördert. buch7 ist zudem ein leistungsfähiger Onlineshop mit vielen verfügbaren Artikeln, kurzen Lieferzeiten, vergleichbaren Preisen und dem passenden Service. Zusätzlich dazu werden bei jedem Einkauf wohltätige Projekte unterstützt. Im kostenfreien Informationsportal baubiologie-magazin.de wird empfehlenswerte Literatur vorgestellt. Hier finden Sie Inspirationen für Ihren Weihnachtseinkauf und viele weitere Beiträge und Tipps. Das IBN informiert regelmäßig im baubiologie-magazin.de sowie mit einem Newsletter Anmeldung unter newsletter.baubiologie.de.

Gesunder Schlaf ist näher als Sie denken: www.

Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit

.at

 08861-26 95 VÖLK www.pronatura-voelk.de

86956 Schongau

36

Natürlich von Schlafsysteme für Ihren gesunden Schlaf

Tel. 089 - 448 34 08 www.birnbaumblau.de der Spatz 5|2019


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

allnatura – Öko-Pionier mit 35 Jahren Erfahrung allnatura bietet langlebige ökologische Produkte in hoher Qualität zu einem fairen Preis. Alle Bereiche und Produkte sind auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. So erfüllt allnatura alle Wünsche rund um den ökologischen Schlaf- und Wohnbereich. Das breite Sortiment im Online-Shop gliedert sich in die Kategorien „Gesund Schlafen“, „Natürlich Wohnen“, „Kind & Jugend“ sowie „Heimtextilien“. Das Unternehmen mit dem Firmensitz in Heubach (Baden-Württemberg) bietet außerdem eine Vielzahl an Ratgebern, Service-Seiten und individuelle Fachberatung von Schlafexperten. Gut schlafen – erholt in den Tag starten Im Schlaf verarbeiten wir die Ereignisse eines Tages, wir speichern wichtige Informationen, unsere Zellen regenerieren sich und unser Energiespeicher wird aufgefüllt. Um dem nachzukommen, sollten Erwachsene im Durchschnitt circa 8 Stunden in der Nacht schlafen. Studien besagen, wer länger schläft wirkt attraktiver und gesünder auf andere Menschen. Außerdem verzögert ausreichender Schlaf die Alterssymptome. Wenn das keine guten Gründe sind, um Ihrem Körper die Ruhe zu gönnen, die er braucht. allnatura hilft Ihnen, mit nachhaltigen und ökologischen Produkten die optimale Umgebung für einen erholsamen Schlaf zu schaffen So sieht die perfekte Schlafumgebung aus Die meisten Menschen würden auf die Frage, was für einen gesunden Schlaf am wichtigsten ist antworten, die Matratze. Da haben sie nicht Unrecht, denn die Matratze macht einen wichtigen Teil des Liegegefühls aus. Der Kauf einer Matratze will wohl überlegt sein, denn es gibt nicht die eine perfekte Matratze für jeden. Die Ansprüche und Bedürfnisse an eine Schlafunterlage sind sehr individuell. Deshalb bietet allnatura eine große Auswahl an Matratzen aus natürlichen Materialien, von Naturhaar bis Naturlatex.

der Spatz 5|2019

37

Ebenfalls wichtig für den Schlafkomfort ist der passende Lattenrost, der circa 30% des Liegekomforts ausmacht. Darüber hinaus sorgt er für eine optimale Belüftung der Matratze. Hochwertige Bettwaren aus atmungsaktiven Materialien sorgen dabei noch für das richtige Schlafklima. Nicht zu vergessen ist die Schlafzimmer-Einrichtung. Möbel aus atmungsaktivem Massivholz sind eine nachhaltige und gesunde Variante. Bei allnatura werden Betten, Kleiderschränke und Kommoden aus schadstoffgeprüften Materialien angeboten, die nicht nur attraktiv aussehen, sondern auch das Raumklima verbessern. Unzählige Holzarten und Stile lassen keinen Schlafzimmer-Wunsch offen. Endlich Schluss mit Schlafproblemen Intensiv beschäftigen sich viele Menschen mit dem Schlaf erst, wenn sie nicht mehr gut schlafen. Um dem vorzubeugen, sollten Sie sich schon vorher mit dem Thema genau beschäftigen und die Schlafzimmer-Ausstattung optimal auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen. Die zertifizierten Schlafexperten von allnatura können Ihnen bei der Auswahl helfen. Dort erhalten Sie spezielle orthopädische Matratzen, Lattenroste, Schlafsysteme und Bettwaren für unterschiedlichste Ansprüche, Beschwerden oder Krankheitsbilder. www.allnatura.de


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

3Jahre

longlife

  

Garantie

Erholsamer Schlaf in reiner Natur

Postaktuell mit Tagespost

Ein traumhaft schönes Kinderbett, das ihre Kinder lange begleitet. Jedes Exemplar entsteht in liebevoller Handarbeit und ist ausschließlich mit Bio Öl und   Wachs behandelt. 

Ein guter Morgen beginnt mit einer guten Nacht!

www.livipur.de |  06172 - 12 14 12 | Livipur Laden | Hessenring 82 | 61348 Bad Homburg

Aktion zum Tag des Schreiners

Livipur – echt ins Leben – Spielzeug das der Fantasie Spielraum gibt SCHLAF DICH FIT!

„Fit & gesund - mit der Kraft der Zirbe!“ vom 11. – 25. November 2017

Mit dreidimensional Livipur, das Familien geführte Unterhemen für ökologische Produkte, bietet seit über 20 Jahren ausgesucht beweglichen Spezialfederkörpern. GUTSCHEIN* hochwertige Bio-Möbel, Spielwaren und Textilien rund ums Baby und ums Kind. im Wert von

Kreatives Spielen mit allen Sinnen, spielerisches Lernen, gibt nur einen Impuls, das Spiel entwickelt das Kind dann alleine. 150,Ein gutes Kinderzimmer ist Abenteuerspielplatz und RuheBewegung und€ Lebensfreude pur, Jahreszeiten erleben und bei NeukaufWohnen von einem gesundes – dafür steht Livipur mit seinem umfang- pol in einem. Die Bio-Möbel sind mitwachsend und begleiten RELAX Bettsystem mit Matratze reichen Angebot. Denn: „Die Welt der Zukunft besteht aus den so viele Jahre. Sie sind handgefertigt aus Bio-Erlenmassivholz und Auflage zur sofortigen Einlösung Erfahrungen unser Kinder“, so Firmengründer Heinz Hess. Viele und ausschließlich mit biologischem Öl und Wachs behandelt. der Qualitätsprodukte werden in Deutschland oder Europa Für einen erholsamen Schlaf in reiner Natur. Seit 20 Jahren gibt es Livipur in Bad Homburg. Vor 20 Jahren hergestellt, dabei wird großer Wert auf gesunde, hochwertige wurde es vom Hess Natur Gründer, Heinz Hess, gekauft und als und ökologische Materialien gelegt. Kommen Sie zum Probeliegen, mein Team und ich freuen uns auf Ihrender Besuch! Spielzeug das Fantasie Spielraum gibt. Kinder sollen Versandhandel eröffnet. Seitdem ist Livipur ein Unternehmen, Unsere Öffnungszeiten während der Aktion: das mit sehr viel Herzblut und Hingabe von der Familie Hess die Möglichkeit haben Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr spielen zu können, Dinge zu erkunden, Weitere Termine gerne nach Voranmeldung unter 08051/61383. geführt und bewegt wird –des im Online-Handel und im Ladenzu erforschen und auszuprobieren… Diesen positiven DrangAktion zum Tag Schreiners Schreinermeister Peter Kurz geschäft in Bad Homburg. zur Selbständigkeit und Selbstbewusstsein versuchen wir mit Ihr Experte rund um den gesunden Schlaf! „Fit & gesund - mit der Kraft der Zirbe!“ unseren Artikeln zu unterstützen und zu fördern. Das Spielzeug Weitere Informationen: www.livipur.de vom 11. – 25. November 2017 * Aktion gültig bis 25.11.2017 bei Neuaufträgen, gilt nicht für bereits getätigte Einkäufe! Auszahlung des Gutscheines im Wert von € 150,00 ist nicht möglich.

Kann nicht mit anderen Aktionen, Skontierungen und Rabatten kombiniert werden. Pro Einkauf ist nur ein Gutschein pro Person einlösbar. Symbolabbildung.

RELAX 2000

PETER KURZ S C H R E I N E R E I

rper für 3D-Spezialfederkö ssung pa ran rpe Kö kte perfe

Natürl

ich schlafen. Besser

Anisag 1 | 83083 Riedering Tel. 08051/61383 info@schreinerei-peter-kurz.de www.schreinerei-peter-kurz.de

. leben

zwischen Prien

d Riedering

am Chiemsee un

Anisag 1 • 83083 Riedering •Tel. 08051/61383 info@schreinerei-peter-kurz.de • www.schreinerei-peter-kurz.de

Das original SCHLAFSYSTEM für Ihren gesunden Schlaf.

Fordern stenfreien Sie den ko r lafratgebe ch S X A REL . bei uns an

98,6 % der Kunden bewerten das Relax 2000 positiv. Natürliche und schadstoffgeprüfte Qualitätsprodukte.

ZIRBEN-AKTIONSWOCHEN 14.12. bis 28.12.2019 Der Gesunde Schlaf - durch die Kraft der Zirbe

Kommen Sie bis zum 28.12. zum Probeliegen und Sie sparen € 150,00 beim Neukauf eines Relax 2000 mit Matratze, Auflage und Kissen! Aktion gültig bis 28.12.2019 bei Neuaufträgen! Nicht in bar ablösbar. Nicht mit anderen Aktionen, Skontierungen und Rabatten kombinierbar. Pro Einkauf ist nur ein Gutschein pro Person einlösbar.

38

5 % RvonaMböbaeltt oder

beim Kauf serer eigenen Betten aus un Fertigung.

€ 150,00 GUTSCHEIN

Natürlich schlafen. Besser leben.

der Spatz 5|2019


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Schlafzimmer von Zeilhofer!

• WunderschĂśne Ăśkologische Massivholz-MĂśbel • Beste Schreinerqualität • 100 % „Made in Dingolfing“ • Werksverkauf: Sa 10-12 Uhr Mo-Fr 10-12 & 14-18 Uhr

Das Geheimnis geruhsamer Nächte Das Schlafzimmer ist Ihr persĂśnlicher RĂźckzugsort, in dem Sie zur Ruhe kommen. In hervorragender Qualität, mit guter Beratung sowie einem guten Preis- und Leistungsverhältnis haben Sie noch mehr Freude daran. Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir in unserem Zuhause. Davon verbringt jeder täglich im Durchschnitt 8,22 Stunden im Bett. Kein Wunder, dass man es im Schlafzimmer schĂśn und bequem haben will. „Wir haben immer mehr Kunden, die sich nicht mit MĂśbeln von der Stange zufrieden geben, sondern Individualität und Qualität zu bezahlbaren Preisen wĂźnschen. Regionalität spielt dabei eine groĂ&#x;e Rolle. Bei uns als regionalem MĂśbelhersteller, stimmen Qualität und Leistung. Sie haben jederzeit einen zuverlässigen Ansprechpartner, der kompetent und schnell weiterhilft.“, sagt Georg Zeilhofer. Er ist Juniorchef der Zeilhofer Wohn- und Objektdesign GmbH, einem Familienunternehmen mit 25 Mitarbeitern, das er in der dritten Generation fĂźhrt. Aber auch Funktionalität ist wichtig: Schränke und Kommoden mĂźssen ausreichend Stauraum bieten und optimal auf die Raumsituation abgestimmt sein. Auf Ihre KĂśrpergrĂśĂ&#x;e

www.zeilhofer.com Bräuhausgasse 29 • 84130 Dingolfing • 0 87 31/50 65-0 abgestimmte Betten in KomforthĂśhe erleichtern das Aufstehen im Alter oder bei RĂźckenproblemen. Betten in Ăœberlänge sorgen bei groĂ&#x;en Menschen fĂźr WohlgefĂźhl. Ein am Bett befestigtes Leselicht sorgt fĂźr Platz auf dem Nachttisch. Die Besonderheit aller Zeilhofer-MassivholzmĂśbel ist die aufwändige, rein biologische Schelllack-Oberfläche. Sie sorgt fĂźr gute Raumluft und sogar bei Allergikern fĂźr unbeschwertes Durchatmen. „Gesundes Wohnen liegt uns sehr am Herzen. Wir wollen, dass sich unsere Kunden rundum wohlfĂźhlen. Dass es so ist, merkt man daran, dass wir die meisten Neukunden durch Empfehlungen gewinnen“, so Georg Zeilhofer. Ein Geheimtipp, fĂźr den Kunden auch eine längere Autofahrt in Kauf nehmen, ist der Werksverkauf. 25% Rabatt erhalten Sie dort auf alle MĂśbelstĂźcke aus den Zeilhofer-MĂśbellinien. Sie umfassen die Bereiche Baby- und Jugendzimmer sowie MĂśbel fĂźr Schlafen, Wohnen, Senioren und BĂźro. Das einzigartige Energiebett sowie die vollmassive Lindauer-TĂźr gibt es im Werksverkauf ebenfalls. Sie wĂźnschen weitere Informationen? Das nette und kompetente Zeilhofer-Team berät sie gerne unter der Tel.-Nr. 08731- 5065-0, www.zeilhofer-design.de

Fischers Naturklima Bettdecken

đ&#x;™‚đ&#x;™‚ đ&#x;™‚đ&#x;™‚đ&#x;™‚đ&#x;™‚đ&#x;™‚đ&#x;™‚đ&#x;™‚đ&#x;™‚đ&#x;™‚ Leichtigkeit đ&#x;™‚đ&#x;™‚ hochwertige Qualität đ&#x;™‚đ&#x;™‚ KĂśrperform-Steppung đ&#x;™‚đ&#x;™‚ ideale Anschmiegsamkeit đ&#x;™‚đ&#x;™‚ natĂźrliches Klimaverhalten đ&#x;™‚đ&#x;™‚ produziert in Deutschland

Bei unseren eigenen Naturklima Bettdecken war gegenseitige UnterstĂźtzung und Ergänzung der natĂźrlichen Materialien Pflicht. Die FĂźllung besteht entweder aus: Schafschurwolle & Tencel, Kamelflaumhaar & Tencel, Seide & Tencel, Leinen, Baumwolle & Tencel. Tencel ist der Markenname der Lyocellfaser von der Firma Lenzing in Ă–sterreich. Tencel ist eine holzbasierte Cellulosefaser, die laut Lenzing schon im Ansatz die Bildung von Bakterien verhindern kann. Die Feuchtigkeit, die sich auf der Faser absetzt, wird in den inneren Hohlraum geleitet, so kann kein Feuchtigkeitsfilm entstehen, der die Grundlage fĂźr Bakterien bildet. Das minimiert das Wachstum von Bakterien. Die HauptfĂźllung bleibt dadurch länger trocken und kann bestens klimatisieren. Jetzt wĂźnschen wir Ihnen den besten Schlaf der Welt. Zitat: „Eine Naturklima Bettdecke umwirbt Dich wie der Hauch einer Wolke, wärmt Dich wohlig wie natĂźrlich kuscheliger Flaum und klimatisiert angenehm ausgleichend wie eine leicht Brise Wind.“ Georg Fischer

der Spatz 5|2019

39

n e k c e d t t e B a m li k r u Nat Information unter: đ&#x;ŒŽđ&#x;ŒŽ naturklima-bettdecken.de Bezug Ăźber: đ&#x;ŒŽđ&#x;ŒŽ www.fischers-shop.de 89355 Gundremmingen ☎ 08224 / 80 11 22


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Gesund und munter durch den Winter Wenn Minusgrade, Eis und Schnee den Alltag bestimmen, der Winter also da ist, dann sollte man sich nicht in seinen vier Wänden verkriechen und die Heizung aufdrehen. Bewegung beziehungsweise Sport bringen einen gesund und munter durch die kalte Jahreszeit. // Sebastian Schulke „Bewegung ist für den  menschlichen Körper immer gut. Auch bei eisiger Kälte“, sagt Dr. Christian Wimmer, Spezialist für Sportmedizin und Orthopädie. „Das wichtigste dabei ist, dass man wirklich gesund ist und mit Freude hinaus geht, sich nicht mühevoll durch die Kälte quält – ob nun in der Stadt beim Joggen oder in den Bergen beim Langlaufen, Rodeln oder Skifahren.“ Dafür muss man nicht weit hinaus in die Alpen fahren. Auch im Voralpenland kann man sich bestens bewegen und austoben. Hier ein paar Tipps für Wintersportler direkt vor den Toren Münchens:

Kuhfluchtwasserfälle in Farchant Kurz vor Garmisch-Partenkirchen liegt Farchant. Ein kleiner Luftkurort, den man mit dem Zug von München aus in einer guten Stunde erreicht. Vom Bahnhof geht es über die Loisach, durch das Mühldörfl. Kurz darauf erstrecken sich Wiesen und Wälder, ein Erlebnispfad mit 18 Stationen beginnt. Auf spielerische Weise erfährt man Wissenswertes über das Ökosystem und die Region, während man durch den Schnee und die zauberhafte Natur stapft. Bei den Kuhfluchtwasserfällen endet der Walderlebnispfad. Über mehrere Fallstufen stürzen dort die Wassermassen 270 Meter tief zu Tal. Ab der oberen Kuhfluchtbrücke wurde der Weg ausgebaut. Er ist auch im Winter problemlos begehbar. Hin und zurück sollte man bei Eis und

KUZU

wärmend an kalten Wintertagen

Rezept für ein warmes Kuzu-Getränk 1 Tl. Kuzu in einer Tasse mit kaltem Wasser auflösen mit 1 Tl Tamari aufkochen lassen bis die Flüssigkeit klar ist eine zerkleinerte Umeboshi zugeben und gleich auslöffeln: gibt Energie und wirkt stärkend auch bei Erkältungen.

Schnee knapp zwei Stunden für die Wanderung einplanen. Mehr dazu unter www.kuhflucht-wasserfaelle.de

Langlaufen mit Alpenblick Diese Langlauf-Tour ist einfach wunderschön – zwischen Bad Tölz und dem Kloster Reutberg bei Sachsenkam zieht sich eine Loipe durch die Winterlandschaft im Voralpenland, die einen ins Schwärmen bringt. Sie führt größtenteils durch das Naturschutzgebiet Ellbach-Kirchseemoor – vorbei an Bächen, Feldern und Wiesen sowie durch Wälder und auf kleine Anhöhen. Wer in Richtung Tölz läuft, dem offenbaren sich immer wieder grandiose Ausblicke auf die Berge des Isarwinkels und des Karwendels. Die Runde ist 17 Kilometer lang und ist für die klassische Technik gespurt. Bis auf einen kleinen Anstieg bei Ellbach und einer recht anspruchsvollen Abfahrt nahe Sachsenkam, ist die Strecke sehr familienfreundlich. Starten kann man beim Kloster Reutberg oder in Bad Tölz am Parkplatz Eichmühle – nur zehn Minuten vom Bahnhof entfernt. Mehr dazu unter www.toelzer-land.de

Rodeln auf dem Teufelsberg Zarte Hügel ziehen sich zwischen Aubing und Lochhausen durch die Landschaft. Zu Wald und Wiesen gesellen sich Weiher und Bachläufe. Ein schöner, kleiner Flecken Natur – Aubinger Lohe genannt. Nur 1,8 km lang und 1,2 km breit. Und im Winter ein wahres Rodelparadies. Höchster Punkt ist der Teufelsberg (541 m). An guten Tagen reicht von dort der Blick bis zu den Alpen. Nicht weit davon schlängelt sich ein kleiner Canyon, der durch den Abbau von Lehm für Ziegelsteine entstand. Hier sorgen steile und rasante Abfahrten für jede Menge Bewegung und Spaß. Dass die Millionenmetropole München nur einen Steinwurf weit entfernt ist, würde man niemals vermuten. Mit der S-Bahn fährt man bis Lochhausen. Die Haltestation grenzt an das Landschaftsschutzgebiet. Mehr dazu unter www.muenchen.de

Tipps für den Alltag UND damit man auch in der Großstadt gesund und munter bleibt, hier noch ein paar Tipps für den Alltag: Regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife hilft, Erkältungsviren zu entfernen. Wechselduschen härten ab und helfen beim Vorbeugen von Erkältungen. Das Outfit muss nicht perfekt aussehen, sondern sollte den Körper wirklich warm halten. Und was draußen in der Natur gilt, sollte man auch in der Stadt beherzigen: Sport regt das Immunsystem an und stärkt die Abwehrkräfte. Also: Raus an die frische Luft! Raus in den Winter! Naturspeisen Makrobiotik von Ruschin Das Informations- und Rezeptbuch ist ein praktischer Leitfaden für den Umgang mit makrobiotischen Lebensmitteln. Inhalt: Sojasoßen und Würzmittel, Miso, Meeresgemüse, Japanische Nudeln, Suppen und Fertiggerichte, Pflanzliches Eiweiß, Getränke, Ume-Aprikose Produkte, Makrobiotische Spezialitäten, Rezepte, viele praktische Tipps. Ruschin GmbH, www.ruschin-makrobiotik.eu

R U S C H I N G M B H POSTFACH 102129 · 28021 BREMEN FON0421-24360250 · FAX0421-24360251

40

der Spatz 5|2019


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Die neuen alkoholfreien Punsch-Sorten von Voelkel

Jetzt wird‘s hygge Der Winter kommt und damit lange Abende mit den Lieben und Zeit fürs Wesentliche. Dazu noch ein Sofa, eine warme Decke, ein paar Kerzen – mehr braucht es nicht zum glücklich sein. Ein Seelenzustand, für den unsere nördlichen Nachbarn das Wort „hygge“ erfunden haben. Die neuen, alkoholfreien „Hygge Punsch“-Sorten von Voelkel sind die perfekten Begleiter zu diesem Gefühl. Leicht erhitzt entfalten „Apfel Blaubeere“ oder „Apfel Ingwer“ wohlige Aromen von Zimt, Kardamom und Nelken. Speziell natürlich auch für gemeinsame Momente mit Kindern. Der Hygge Punsch Apfel Blaubeer erhält seine besondere Note von einem Spritzer Schlehensaft, die Sorte Apfel Ingwer von Holunderblüten und einem Schuss Zitrone. Beide Punsch-Variationen in der 0,75 Liter Mehrwegflasche kommen wie immer bei Voelkel ohne Zusatz von Aromen aus, sind vegan und aus 100 Prozent kontrolliert biologischem Anbau. Voelkel Naturkostsäfte GmbH www.voelkeljuice.de

Heilkräuter

Kompetenz seit 1916

Erkältung ?

natürlich bio.

Salus Arzneitees Heilkräuter aus kontrolliertem Bio-Anbau

Identität, Reinheit und Gehalt geprüft nach Europäischem Arzneibuch

Wertvolle pflanzliche Inhaltsstoffe

Arzneitee Sorgfältige Kontrollen nach Salus BioQualitätsrichtlinien Gut für Mensch und Natur

Erkältungs-Tee Kräutertee Nr. 34a: Anwendungsgebiete: Fieberhafte Erkältungskranheiten, bei denen eine Schwitzkur erwünscht ist. Thymian: Anwendungsgebiete: Symptome der Bronchitis, Katarrhe der oberen Luftwege. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. SALUS Haus GmbH & Co. KG · 83052 Bruckmühl · info@salus.de

Der Natur verbunden. Der Gesundheit verpflichtet.

der Spatz 5|2019

41 191104 Anz Spatz Erkältung Thymian 88x260mm 1-2 hoch.indd 1

04.11.19 08:34


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Krampfadern und Besenreiser – Behandlung mit Kochsalz Rund 25 Millionen Menschen allein in Deutschland leiden an mehr oder weniger ausgeprägten Krampfadern. Viele Patienten scheuen eine Operation. Dabei können Krampfadern so verödet werden, dass der Patient narbenfrei bleibt und unmittelbar nach der Behandlung mobil ist und seinem Alltag nachgehen kann. Krampfadern Behandlung ohne Operation Seit rund 100 Jahren können Krampfadern mit der Kochsalz-Verödung nach Prof. Dr. Linser behandelt werden. Sie ist schonend und der Patient hat keine Einschränkungen seiner Mobilität. Wie lange dauert die Behandlung? Wann kann man wieder normal arbeiten? Die gesamte Behandlung dauert ca. 45 Minuten. Fachgerecht durchgeführt ist sie schonend und gefahrlos. Der Patient kann nach der Behandlung seiner gewohnten Tätigkeit nachgehen.

Praxis für Krampfadern und Besenreiser-Behandlung Naturheilpraxis Dietmar Ehinger Artilleriestraße 15 80636 München Tel. 089 - 95 99 56 68 dehinger@arcor.de www.krampfaderveroedung.de Sprechstunde nach Vereinbarung Weitere Behandlungsmethoden: Klassische Homöopathie, Akupunktur, Neuraltherapie, Blutegel, Augendiagnose, Sanumtherapie, Kinderheilkunde, Schmerztherapie, Krampfaderbehandlung nach Prof. Linser, Darmsanierung

Was macht die Linser Methode so attraktiv?  Die Behandlung wird ambulant durchgeführt und ist im Vergleich zu anderen Methoden schmerzarm.  Keine Stützstrümpfe.  Mobilität und Arbeitsfähigkeit bleiben erhalten.  Der Erfolg ist sofort sichtbar.  Schnittnarben oder Nervenverletzungen (Taubheitsgefühl) treten nicht auf.  Keine Nebenwirkungen durch chemische Substanzen. Neu! Besenreiser Verödung mit Kochsalz Mit dem hier in der Praxis entwickelten Kochsalz-Schaum lassen sich nun auch kleine Krampfadern und Besenreiser veröden. Gerade jetzt, in der kalten Jahreszeit, ist eine Verödung der Besenreiser sinnvoll, da diese bis zum Frühjahr dann vollständig abgebaut sind.

Mein Winter-Tipp aus der Naturheilpraxis Suppe zum Frühstück für warme Hände und Füße. Dinkel- oder Gerstenschrot über Nacht einweichen und morgens mit etwas fein gehacktem Ingwer und Cayennepfeffer, Gemüsebrühe und der nötigen Menge Wasser aufkochen. Zum Schluss frische Kräuter darüber streuen. Dauer: Schneller, als Sie denken!

Aktivsein – das Zauberwort gegen den Herbst-Winterblues Herbst und Winter ist auch die Zeit von Kälte und Nässe, Erkältungen, Dunkelheit und kurzen Tagen. Etliche Menschen, gleich ob jung oder alt, fallen im Winterhalbjahr in ein Stimmungstief. Sie kommen phasenweise kaum aus dem Bett, sind traurig, missgelaunt und lustlos. Das können Anzeichen für den sogenannten HerbstWinterblues sein. Die Symptome ähneln denen einer ernst zu nehmenden Depression – darunter Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit sowie Konzentrationsstörungen. Anders als bei einer Depression im klinischen Sinne treten beim Winterblues vermehrter Schlafbedarf und Heißhungerattacken auf. Wenn die Tage kürzer werden, steigert unser Körper die Bildung des Schlafhormons Melatonin. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft zu Fuß oder mit dem Rad – möglichst täglich eine halbe Stunde – hilft dem Körper, das Melatonin besser abzubauen. Durch den Lichtmangel im Winterhalbjahr wird auch die Produktion des Glückshormons Serotonin gedrosselt. Auch dagegen hilft Bewegung draußen bei Tageslicht. Denn mittels Licht produziert der Körper vermehrt Serotonin und auch mehr stimmungsaufhellende Endorphine. Das heißt auch: Öfter mal weg von Fernseher, PC und Smartphone, raus aus den vier Wänden und Geselligkeit suchen. Denn auch Rückzug kann Traurigkeit verstärken. Und so ist ‚Aktivsein‘ das Zauberwort gegen Trübsal und Lustlosigkeit. Da bietet sich zum Beispiel

der Besuch eines Hallenbades oder einer Sauna an. Das verleiht nicht nur Wohlempfinden pur, sondern kurbelt obendrein den Kreislauf an und stärkt das Immunsystem. Wer unter dem Herbst-Winterblues leidet, hat mitunter Heißhungerattacken. Setzen Sie dann auf eine ausgewogene Ernährung mit reichlich Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen und Kohlenhydraten. Greifen Sie zu Vollkornprodukten, Bananen oder auch Trockenfrüchten. Das liefert neue Energie, steigert den Antrieb und das Wohlempfinden. Wer regelmäßig aktiv ist, hat Ruhezeiten verdient. Der Winter eignet sich besonders gut, um bewusst zu entschleunigen, Stress abzubauen und zu entspannen. Machen Sie es sich daher ab und an auf dem Sofa gemütlich mit der Lieblingsmusik oder einem spannenden Buch und einer Tasse heißem Kakao. Die Grenzen zwischen einem Winterblues und einer echten Depression sind fließend. Dauern Stimmungstief und Antriebslosigkeit mehr als zwei, drei Wochen an und zehren sie an der Lebensqualität, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. KKH Kaufmännische Krankenkasse, www.kkh.de

42

der Spatz 5|2019


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Innovative Lösung fürs „stille Örtchen“! Ein Thema, über das man nicht gerne spricht – aber jeder wünscht sich nach dem Toilettengang ein frisches und sauberes Gefühl im Analbereich. Doch feuchtes Toilettenpapier ist sowohl für die Umwelt als auch für die Haut keine gute Lösung!

BIOTURM NATURKOSMETIK

Herkömmliches feuchtes Toilettenpapier besteht aus reißfestem Vlies. Wird es nicht wie vorgeschrieben im Restmüll, sondern in der Toilette entsorgt, verursacht es immense und kostenintensive Schäden in der Kanalisation, da es sich nicht in seine Bestandteile auflöst wie normales Toilettenpapier. Auch für die empfindliche Haut in diesem Bereich sind die in den Feuchttüchern enthaltenen Inhaltsstoffe zu aggressiv und hautreizend und daher nicht empfehlenswert. BIOTURM bietet eine innovative Lösung: mit dem Befeuchtungsschaum für Toilettenpapier verwandelt man herkömmliches, trockenes Toilettenpapier in feuchtes Toilettenpapier und kann dieses nach der Benutzung ganz normal und ohne Umweltschäden über die Toilette entsorgen. Der ergiebige Schaumspender ist einfach und praktikabel in der Anwendung. Auch für die Haut empfehlenswert: der enthaltene Lacto-Intensiv Wirkkomplex aus Bio-Molke zusammen mit Bio-Extrakten von Hamamelis und Kamille beruhigen die Haut. Sogar bei Hämorrhoiden kann der Befeuchtungsschaum angewendet werden. BIOTURM bietet für viele Haut- und Haarprobleme eine effektive Wirkkosmetik an. Alle Informationen über das komplette Sortiment finden Sie unter www.bioturm.de.

BUCH-Tipp:

Anzeige_Hafer_derSpatz_befeuchtungsschaum_1119.indd 1

Grippe und Infekte

07.11.19 12:28

Gesund durch die Grippesaison YANG SHENG – Ihr Programm für Gesundheit & Lebenspflege bringt Sie gesund und sicher durch die Grippemonate. Ob es darum geht, Erkältungen vorzubeugen, Abwehrkräfte und Immunsystem zu stärken, Symptome zu lindern oder gezielt Ursachen von grippalen Infekten zu bekämpfen – die fernöstliche Medizin hält eine Vielzahl natürlicher und erfolgreicher Heilmethoden für Sie bereit. YANG SHENG – Ihr Programm für Gesundheit & Lebenspflege bringt Sie gesund und sicher durch die Grippemonate. Ob es darum geht, Erkältungen vorzubeugen, Abwehrkräfte und Immunsystem zu stärken, Symptome zu lindern oder gezielt Ursachen von grippalen Infekten zu bekämpfen – die fernöstliche Medizin hält eine Vielzahl natürlicher und erfolgreicher Heilmethoden für Sie bereit. Die Behandlung von Infektionskrankheiten wie Grippe und Erkältungen nimmt in der ChinesischenMedizin einen großen Stellenwert ein. Dabei beinhaltet sie ein umfassendes diagnostisches wie auch therapeutisches System, das eine erfolgreiche Behandlung dieser Erkrankungen ermöglicht – und bietet Laien zugleich eine Vielzahl an Möglichkeiten, im Erkrankungsfall selbst etwas zu tun und auch der Entstehung effektiv vorzubeugen. In diesem Buch finden Sie unter anderem: – konkrete Maßnahmen bei unterschiedlichen Grippe-Typen – Kochrezepte nach der Fünf-Elemente-Lehre zur Stärkung Ihrer Abwehrkräfte – Rezepte für Tees zur Linderung von Erkältungssymptomen

der Spatz 5|2019

43

– Anleitungen zu Bewegungsübungen sowie zu Akupressur und Selbstmassage Der neue Ratgeber hilft, gesund und sicher durch die Grippemonate zu kommen. Er benennt die pathogenen Faktoren, die ursächlich für die Entwicklung von Grippe und Infekten verantwortlich sind, und bezieht dabei ausdrücklich auch die Zeit außerhalb der klassischen Infektzeit im Herbst und Winter mit ein. Johannes Bernot, Claudia Nichterl, Helmut Schramm, Andrea Hellwig-Lenzen, Christiane Tetling Grippe und Infekte, Gesund leben mit Chinesischer Medizin 160 Seiten, Softcover, ISBN 978-3-96238-127-1, 17,00 €, auch als E-Book erhältlich. oekom verlag München, www.oekom.de


Veranstaltungen: HINWEIS: Die Adressen zu den Veranstaltungen, die mit einem Buchstaben angegeben sind, finden Sie im blauen Kasten.

DEZEMBER 8. 12.: Planetenweg vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn – Ausflug ins All Wir wandern von der Sonne zu Pluto an acht Planeten vorbei und erleben die gewaltigen Entfernungen und die Winzigkeit der scheinbar riesigen Planeten. Der Planetenweg ist ein maßstäbliches Modell des Sonnensystems. Er zeigt die Größe und Entfernung der Planeten von der Sonne (Erklärung der Planeten aus astrologischer Sicht). Der Weg führt vom Innenhof des Deutschen Museums auf dem Landschaftlich schön gelegenen Fußweg am östlichen Isarufer zum Tierpark Hellabrunn Sonne, Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, mit Pluto endet der Weg am Tierpark Hellabrunn. Anschließend Einkehr, je nach Wetterlage. - Gehzeit: 1 ½ Std., 4,5 km Treff bis spätestens: 13.00 Uhr im Innenhof des deutschen Museums Rückkehr: 18.00 Uhr - Kosten: TN-Gebühr - Führung: Katharina Webert. Mehr Infos unter A ---------------------------------------------12.12.,18.00 - 21.30: Nusszeit – Genusszeit. Nüsse sind wahre Powerfrüchte mit einem hohen Gehalt an wichtigen Nährstoffen. Als „Futter für Gehirn und Herz“ sind sie wahre Energiespender und gerade in der fleischlosen Ernährung wertvolle Begleiter. Wir bereiten von der Mandel über die Wal- und Haselnuss bis zu Cashewkernen und weiteren tropischen Vertretern verschiedene Vitaminbomben zu: z.B. Pistazien-Risotto mit Sardellencreme, Kräuter-Cashewkern-Falafel, Nudeln mit Ricotta-Walnussfüllung, Parmesan-Nussbraten mit Gemüsesoße, würzigen Maronenkuchen oder Pasta mit Birnen-MacadamiaCreme Dozentin: Marlies Brunner Kosten: 23 € zzgl 16 € Materialgeld Verfügbare Plätze: 10 Anmeldung bei der MVHS erforderlich. Mehr Infos siehe B ---------------------------------------------14. 12.: Fackelwanderung Hinterdux, Marienkapelle, Stadtrundgang und Weihnachtsmarkt Kufstein – Biohof Hinterdux Über Elfenhain nach Hinterdux

(Einkehr). Zum Aussichtspunkt Marienkapelle bei Dämmerung mit Blick auf das abendliche Kufstein. Hinterdux-Glühwein am Feuer. Abstieg mit Fackeln zum Kufsteiner Weihnachtsmarkt. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt! Gehzeit: 3 Std., 350 Hm auf und ab, Wander- und Spazierwege, Kufstein 500m, Hinterdux 780m, Duxer Köpfl 700m, Bergausrüstung, bei Schneeglätte Gleitschutz Treff bis spätestens: 11 bis 11:20 Uhr Mü Hbf Reisezentrum Ausgang, Bahnsteigseite - Abfahrt: 11:43 Uhr Kufstein - Rückkehr: 21:15 Uhr Mü Hbf Kosten: TN-Gebühr zzgl. GutenTag-Ticket Meridian anteilig, Fackel anteilig pro Teilnehmer 1 €, Führung: Michael Kleemann. Mehr Infos unter A ---------------------------------------------22. 12.: Gut Aiderbichl, Iffeldorf Besuch des Tiergnadenhofs mit Weihnachtsmarkt und Basar Wir starten vom Bahnhof Iffeldorf zum Gut Staltach durch den winterlichen Wald 3,5 km zum Gut Aiderbichl. Dort erwartet uns eine Besichtigung mit Führung von „Leidensgeprägten Tierschicksalen“. Anschließend Mittagessen mit vegetarischer und veganer Küche; sowie ein Bummel über den schönen Weihnachtsmarkt und Basar. Gehzeit: 1 Std., normal, festes Schuhwerk. Treff bis spätestens: 9:30 Uhr München Hbf am BOB-Schalter Abfahrt: 9:59 Uhr Richtung Kochel Rückkehr: 17.00 Uhr Kosten: TN-Gebühr zzgl. anteilig Werdenfelser Ticket und Kosten für Führung 4 € (die Führung ist kein Muss). Führung: Katharina Webert. Mehr Infos unter A

JANUAR 16.1., 18 - 20.00: Zeit für Utopien – Filmvorführung. Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geizist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitern sie daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. Der Film zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann. Filmvorführung mit Diskussion Veranstaltungsort: Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46 Teilnahme kostenfrei Anmeldung bei der MVHS erforderlich. Mehr Infos siehe B

19.1., 14.00 - 17.00: Faire Schokolade selbst gemacht. Liebst du Schokolade? Wächst Schokolade auf Büschen oder Bäumen, woher kommt sie eigentlich und was gehört in eine gute Schokolade? An diesem Nachmittag erfährst du alles darüber. Du darfst verschiedene Schokoladen kosten, wir machen Experimente und natürlich stellen wir auch eigene Schokolade her. Dabei erfährst du auch, wie du durch den Kauf von fairer Schokolade Kinder in anderen Ländern der Erde unterstützen kannst. Spiel und Spaß auf dem ÖBZ-Gelände kommen auch nicht zu kurz. Parallel hat für die Erwachsenen das Sonntagscafé mit Getränken und Kuchen geöffnet. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit mitbringen. Kindernachmittag, Veranstalter: MUZ DozentIn: Didi Richter Für Kinder von 6 bis 10 Jahren Kosten: € 6.50 / Materialgeld € 1.Verfügbare Plätze: 15 Anmeldung beim MUZ erforderlich. Mehr Infos siehe B

ADRESSEN A: Bund Naturschutz Kreisgruppe München Pettenkoferstr. 10 a 80336 München Tel.: 089 - 51 56 76-0 Fax: 089 - 51 56 76 -77 www.bn-muenchen.de B: Ökologisches Bildungszentrum ÖBZ Englschalkinger Straße 166 81927 München 089 - 93 94 89 - 60, ÖBZ 089 - 93 94 89 - 61, MVHS 089 - 93 94 89 - 71, MUZ www.oebz.de

Ihre Veranstaltung erscheint in der nächsten Ausgabe, wenn Sie bis zum 19. Feb. die Informationen zusenden und im Voraus pro Zeile (30 Zeichen) 3,00€ bezahlen. Adresse und Konto siehe S. 46.

Die Umwelt-Akademie e.V. und die Schweisfurth-Stiftung laden ein zur Lesung und anschliessende Diskussion zum neuen Buch von Dr. Tanja Busse

„Das Sterben der anderen – Wie wir die biologische Vielfalt noch retten können“ Naturschützer schlagen Alarm: Sie haben beobachtet, dass die Zahl der Insekten in den letzten 27 Jahren um 75 Prozent abgenommen hat. Nicht nur die Bienen sind in Gefahr, sondern viele andere Insekten, die vor wenigen Jahren noch als weit verbreitet galten. Und mit den Insekten sterben die Vögel. In den letzten Jahrzehnten sind vor allem die Spezialisten verschwunden sind, also Arten, die besondere Lebensräume brauchen, Störche etwa oder Kiebitze. Inzwischen aber passiert etwas Neues, etwas sehr Unheimliches: Allerweltsarten wie Feldlerchen, Schwalben und Spatzen verschwinden und ebenso Insekten, die es früher massenhaft gab. Feldgrashüpfer zum Beispiel oder Laufkäfer. Dr. Tanja Busse: „Vor zwei Jahren habe ich mich aufgemacht, um Heuschrecken und Wildbienen zu suchen. Ich wollte verstehen, warum sie verschwinden, doch je mehr ich erfahren habe, desto mehr habe ich verstanden, dass wir selbst etwas zu nah am Abgrund stehen. Wir erleben gerade ein Massenaussterben wie zuletzt vor 66 Millionen Jahren, und die Wissenschaftler sind sich einig, dass der Klimawandel die Biodiversitätskrise noch verstärken wird. Und unsere politischen Systeme schaffen es nicht annähernd, so umfassend zu reagieren, wie es nötig wäre. Wir haben Umweltziele – aber wir verfehlen sie permanent.“ Donnerstag, 12. Dezember, 19:00 Uhr münchner zukunftssalon oekom e.V., Waltherstr. 29. Rgb., 2. Stock, 80337 München, U-Bahn Goetheplatz Anmeldung unter info@die-umwelt-akademie.de. Weitere Informationen auf www.die-umwelt-akademie.de

44

der Spatz 5|2019


TV-Tipps für Dezember Verknallt an Silvester! Paulinchen e.V. ruft am „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember zum Mitmachen auf: Der bundesweite „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember steht 2019 unter dem Motto „Verknallt an Silvester!“ und rückt Unfallgefahren, ausgehend von Feuerwerkskörpern, in den Mittelpunkt. Paulinchen e.V. ruft zum Mitmachen auf, um Kinder vor Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen zu schützen, auf Unfallgefahren hinzuweisen und über Erste-Hilfe Maßnahmen zu informieren. „Wir haben in den letzten Jahren schwere Explosionsverletzungen durch Böller bei Kindern behandelt, insbesondere mit Handverletzungen und Teilamputationen von Fingern. Ein Problem dabei sind speziell Böller, die den deutschen Sicherheitsbedingungen nicht entsprechen“, betont Dr. Hans Lemke, leitender Arzt für Schwerbrandverletzte im Klinikum Dortmund gGmbH. „Gerade Jungs zwischen 8 und 15 Jahren bilden bei Unfällen mit Raketen und Böllern die Hochrisikogruppe. Nicht nur schwer verletzte Hände, sondern auch Gesicht, Augen, Ohren und Genitalien sind häufig betroffen“, sagt Adelheid Gottwald, Vorsitzende von Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. „Fatal ist, dass die Kinder und Jugendlichen sich der dramatischen Folgen für ihr ganzes Leben nicht bewusst sind, deshalb ist Aufklärung sehr wichtig”, führt Adelheid Gottwald weiter aus.

Paulinchen ruft bundesweit Kliniken, Feuerwehren, Apotheken, Kitas, Praxen oder Einzelpersonen zum Mitmachen auf. Jeder kann sich rund um den 7. Dezember beteiligen, um auf Unfallgefahren hinzuweisen und Kinder und Jugendliche vor Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen zu schützen. Auf der Webseite www.tag-des-brandverletzten-kindes.de werden neben Aktionsideen und kostenfreien Infomaterialien auch alle Veranstaltungen zum „Tag des brandverletzten Kindes” auf einer Aktionskarte dargestellt. Sicherheitstipps zu Silvester: • Nur geprüftes Feuerwerk kaufen. Registrierungsnummer der BAM (0589) + CE-Zeichen. • Kinder auf die Gefahren durch Feuerwerkskörper aufmerksam machen und nie damit alleine lassen! • Böller niemals in Hosentaschen stecken, sie können sich durch Reibung entzünden. • Einen großen Sicherheitsabstand zum Feuerwerk einhalten. • Niemals Böller oder Raketen aus der Hand zünden. • Silvesterraketen kippsicher aufstellen und nicht von Balkonen oder Fenstern abschießen! Noch mehr Sicherheitstipps unter www.tag-des-brandverletzten-kindes.de Paulinchen e.V. macht sich für kontrollierte Feuerwerke durch professionelle Veranstalter stark: Unfälle vermeiden und gleichzeitig die Umwelt schützen!

der Spatz 5|2019

45

zusammengestellt von Dipl. Ing. Agrar (FH) Peter Boley. Weitere Informationen unter www.AGRAR-TVNews.de Datum Sendezeit

Sender

Thema

02. 12. 14:15-15:15 NDR Apfelmacher auf neuen Wegen 02. 12. 19:40-20:15 Arte Müllhalde Mittelmeer – Ein Fischer zieht vor Gericht 03. 12. 21:45-22:15 HR Klimafreundlich leben - ein Familienexperiment 04. 12. 16:45-17:15 Arte Xenius: Smart Farming Hightech im Stall und auf dem Feld 04. 12. 19:40-20:15 Arte Durstige Kälber – Der Kampf gegen Tiertransporte 04. 12. 21:45-22:15 Alpha Alles Käse! 05. 12. 11:00-12:15 Arte Die Phosphor-Krise Das Ende der Menschheit? 05. 12. 20:15-22:00 3SAT Kunststoff überall – Wege aus der Plastikflut 05. 12. 21:00-21:45 SWR Hygienecheck für Lebensmittel 07. 12. 16:30-17:00 ARD Weltspiegel-Reportage: Antarktis-Expedition 07. 12. 16:45-17:15 WDR Woher kommen unsere Weihnachtsbäume? 07. 12. 18:15-18:45 SWR Der Prinz auf dem Traktor 08. 12. 16:45-18:15 WDR Die zauberhaften Vier – Unsere Jahreszeiten 08. 12. 21:00-21:45 SWR Europa ungezähmt – Der trockene Süden 09. 12. 14:15-15:15 NDR Hightech, Öko, Entertainment Drei Landwirte auf neuen Wegen 09. 12. 22:00-22:45 NDR Oh Tannenbaum – Das große Geschäft mit Weihnachten 10. 12. 16:40-17:15 Arte Natürlich konservieren Die Renaissance der Fermentation 11. 12. 18:15-18:45 NDR Bauen unter Strom – Die Nordsüd-Trasse 11. 12. 20:15-21:00 SWR Ethik oder Etikettenschwindel? 12. 12. 21:00-22:00 3SAT scobel - Die Wasserkrise 14. 12. 14:00-15:00 Alpha Obst und Gemüse – Massenware? 14. 12. 18:10-18:30 Arte Globalisierung auf unseren Tellern 14. 12. 21:45-22:30 Alpha Vom Leben der Schweine 15. 12. 16:30-17:00 SWR OhTannenbaum Fichten-Schorsch 17. 12. 19:40-20:15 Arte Umweltproteste in der Türkei 17. 12. 20:15-21:45 Arte Wasser - Im Visier der Finanzhaie 17. 12. 21:00-21:45 Alpha Guter Fisch - Das Geschäft mit dem schlechten Gewissen 17. 12. 23:45-23:59 Arte Eine Stadt ohne Wasser Warnung aus Südafrika 19. 12. 16:40-17:15 Arte Luft Feinstaub und Ultrafeinstaub 19. 12. 19:40-20:15 Arte Leben vom Müll der anderen 24. 12. 14:30-15:00 Alpha Nachhaltige Landwirtschaft 27. 12. 19:40-20:15 Arte Lichtverschmutzung 30. 12. 19:40-20:15 Arte Ein Riesling aus Norwegen


Kleinanzeigen:

IMPRESSUM Verlag G. Wasner-Meyer Inhaber: Gudrun Wasner-Meyer

ERNÄHRUNG

BERUF / JOB

Theodor-Fischer-Straße 85, 80999 München Tel.: 089 - 74 14 11 54, Fax: 089 - 74 14 11 55

Lebensmittel in Rohkostqualität, Qualität aus dem Ursprung,100% Bio, unbehandelt, nicht erhitzt, köstlich. Frische Datteln, handgepresstes Kokosöl, Rohkakao-Nibs mit Yaconsirup, Dattelsirup. Weißes Mandelmus in Rohkostqualität: Basisch, einmaliger Geschmack, unvergleichlich köstlich. Ab 31 € pro kg. Dickcremig, wenig Ölabsatz. Unsere Kunden sagen: Das Beste! Außerdem: Cashewmus, Sesammus, Erdnussmus, Nüsse u. Zedernprodukte. ingvi.de oder 0831- 59 18 81 74 ---------------------------------------------www.tigernuss.de hier erfahren Sie alles über Erdmandeln / Tigernüsse / Chufas. info@fitmacher-aus-der-natur.de Tel. 07504 - 970 99 10

Suchen Sie eine SINN-volle Betätigung in einem ökologischen und nachhaltigen Unternehmen? Wir suchen einen Fahrer für die Lieferung von BIOLebensmitteln an Kindergärten, Firmen, Institute, Vereine und Endverbraucher. Wenn Sie körperlich fit sind, eine gültige Fahrerlaubnis BE (Alt: FS 3) und etwas Erfahrung im Umgang mit Transportern besitzen, dann melden Sie sich! Wir bieten ein familiäres Klima und entspannte, flexible Zeitfenster für stressfreie Auslieferungsfahrten. Arbeitszeit: 2 bis 4 Tage/Woche, 18 bis 30 Wochenstunden. Bewerbungen: 089 - 30 00 24 48 oder call@koerndl.de.

info@derspatz.de, www.derspatz.de

MEHR ALS SICH WOHL FÜHLEN ... PAPPELFLAUMDECKEN VON (089) 4483408 WWW.BIRNBAUMBLAU.DE

AUSBILDUNG Rhythmikunterricht für Kinder Bewegung = Musik = Bewegung Fortlaufende Jahreskurse für Kinder ab 3 Jahren und Eltern. Info und Anmeldung: Institut Rhythmikon, Tel.: 089 - 52314210 www.rhythmikon.de

WIR SUCHEN Nachfolger für Münchner Bio-Lieferdienst gesucht Eingetragene Wort-Bild-Marke, viele Stammkunden, hohe Bonwerte, schlanke Logistik,Verwaltung, Fixkosten, keine Warenbestandsvorfinanzierung, Kühlfahrzeug (2013), Webshop, Katalog, franchisefähig, 98.000 € (VB). Chiffre: Kennwort „Nachfolger“

URLAUB Biologischer Olivenbauernhof in den Abruzzen vermietet Gästezimmer ab 25 € inkl. F. Tel. 0049 179 100 67 68 giovannidepaulis@gmx.de ---------------------------------------------Wanderurlaub in der Slowakei... gemeinsam Natur entdecken Geführte Wanderreisen für Individualisten in verschiedenen Bergregionen mit Fachführung in den Kleingruppen bis 12 Personen. www.dankatravel.com 00421 915 815 643 ---------------------------------------------Finca mit traumhaftem Blick auf den Atlantik auf der kanarischen Insel La Palma zu vermieten www.casabarbara.de

GESUNDHEIT 500 Fasten-Wanderungen - überall. Woche ab 300,- €. Tel/F. 063147 472. www.fastenzentrale.de

Vögel füttern aber richtig! kostenloses Faltblatt anfordern unter www.lbv.de/fuettern

Auflage: 40.000 Druck: ADV SCHODER Augsburger Druck- u. Verlagshaus GmbH Papier: 100 % Recycling-Papier Titelbild: juniart – stock.adobe.com Illustrationen: Frieder Vogel Fotos: Adobe Stock, falls nicht anders angegeben Redaktionelle Beiträge: Elisabeth Schütze, Andrea Reiche, Stephan Wild, Claudia Mattuschat, Sebastian Schulke, Hartmut Netz

„Der Spatz” ist ein unabhängiges Verbraucher-Magazin für Bayern und erscheint 5 mal im Jahr. Er ist kostenlos erhältlich in Naturkostläden, Reformhäusern, Naturbau- und Naturwarenläden, Naturheilpraxen, Therapie-Zentren, Restaurants und Cafés, Bio-Hotels, Buchläden u.a. geeigneten Plätzen. Anzeigen: Für gewerbliche Anzeigen fordern Sie bitte die Anzeigen-Preisliste an. Erscheinungstag für Nr. 1/2020 ist der 26. Feb. Anzeigenschluss ist am 12. Feb. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers wider und nicht unbedingt die der Redaktion. Für den Inhalt der Anzeigen und Artikel sind die Auftraggeber oder Autoren verantwortlich. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Redaktion.

Kleinanzeige bestellen Senden Sie Ihren Text an info@derspatz.de Eine Zeile hat 30 Zeichen und kostet 5,00 € inkl. Mwst. Belegexemplar: 2,00 € Geben Sie die gewünschte Rubrik an. Überweisen Sie den Betrag im Voraus auf das Konto: Verlag G. Wasner-Meyer IBAN: DE 42 7015 0000 0028 2723 91 BIC: SSKMDEMM oder geben Sie uns eine Einzugsermächtigung. Kleinanzeigenschluss für Nr. 1/2020 ist am 19. Feb. Ihre Kleinanzeige erscheint auch auf www.derspatz.de

Abonnement-Bestellung Foto: Wolfgang Lorenz

VERSCHIEDENES

Redaktion und Anzeigen: Gudrun Wasner-Meyer (verantwortlich), Adresse s. Verlag

Senden Sie Ihre Adresse an info@derspatz.de. Das Abonnement für 5 Ausgaben im Jahr kostet 10,00 €, das Auslands-Abonnement 20,00 €. Überweisen Sie den Betrag im Voraus (siehe oben) oder geben Sie uns eine Einzugsermächtigung. Das Abonnement ist nach einem Jahr zu Ende und wird nicht automatisch verlängert. Sie erhalten rechtzeitig eine Erinnerung, so dass Sie entscheiden können, ob es weiterlaufen soll.

Verteiler werden Wenn Sie “Spatzen” in Ihrem Umfeld verteilen möchten, senden wir sie ab 25 Exemplaren gratis zu. Senden Sie eine Anfrage an info@derspatz.de oder rufen Sie an.

46

der Spatz 5|2019


Nasser Staub kann nicht fliegen Im August 1988 las ich eine kleine Anzeige über ein neuartiges Luftwasch-System und folgte dem Drang, das auch noch zu prüfen. Vom Allgäu bis nach Reutlingen – 130 km – ich war gespannt, was da angeboten wird. „Nasser Staub kann nicht fliegen“, das brannte sich in mein Hirn ein und ich kaufte das damals sauteure und nicht gerade schöne Gerät. Zuhause angekommen, baute ich es zusammen. Die Überraschung war groß, die Wirkung ebenso. Wasser einfüllen, einschalten und wie gewohnt einfach saugen, dabei wurde der ganze Staub und Schmutz eingesaugt, im Wasser gebunden und unser Sohn konnte zum ersten Mal ohne die gewohnten Probleme im Zimmer verbleiben. Der Staub und damit die Allergie war ganz einfach weg! Erst glaubten wir, das sei Einbildung und der Staub mit seinen Problemen würde gleich wieder da sein, aber dem war nicht so. Wir freuten uns über die anhaltend saubere Luft in unserem Häuschen. Wir freuten uns und empfahlen es unseren Bekannten und Freunden. Viele meiner Freunde kauften sich auch solch ein Gerät und waren ebenso begeistert von dem System. Das Gerät wurde in USA hergestellt und die Firma suchte Vertriebsleute hier in old Germany. Von dem System und

Delphin-Grassinger_230x148 09.11.2017 15:54 Seite 1

der Wirkung überzeugt, konnten wir ein erfolgreiches Vertriebsbüro mit sehr zufriedenen Kunden aufbauen. Das alles ging gut, bis der Hersteller in das bis dahin filterlose Gerät einen teuren Hepa-Filter einbaute. Der Filter

wurde schmutzig, feucht und verstopfte sehr schnell, so dass ein großer Vorteil des Systems nicht mehr gegeben war. Unsere Kunden wurden mehr und mehr unzufrieden und fragten, warum das ganze aus USA kommen muss. Ist denn kein Unternehmen in Deutschland in der Lage, so etwas zu fertigen? Unternehmer war ich schon immer, und warum sollte solch eine grundsätzlich gute Idee nicht noch besser ausgeführt werden? Nasser Staub kann nicht fliegen! Ich glaube das war es, was mich antrieb. Viel Erfahrung und Kunden-Ideen in ein neues Gerät zu bringen, das reizte mich. So entstand 1993 der DELPHIN „Made in Germany“. Viel Grundlagenforschung, wie und warum sich der Staub am besten mit Wasser verbindet, führten zu dem heute bekannten filterlosen DELPHIN Gerät mit bestem Ergebnis und 10 Jahren Motor Garantie. Nun liegt es an Ihnen, ob auch Sie diesen Vorteil für sich nutzen möchten. Gerne folgen wir Ihrem Terminvorschlag, Ihr Anruf oder Email genügt. H. Grassinger Umwelttechnik GmbH

Wasserwirbel gegen gefährlichen Hausstaub Beseitigen Sie ganz einfach Schmutz, Staub, Milben und Allergene in einem Arbeitsgang: Nur zwei Liter Wasser einfüllen, saugen, ausschütten, fertig! Sie werden von unserem patentierten DELPHIN begeistert sein: • spürbar mehr Lebensqualität • keine teuren Staubbeutel mehr nötig • kein unangenehmer Staubsaugergeruch • stets konstante Saugkraft • 10 Jahre Motorgarantie • einfache Bedienbarkeit made im Allgäu seit 1993!

»Weitersagen! Der DELPHIN ist wirklich super gut.«

Fordern Sie jetzt kostenlos weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! DELPHIN Zentrale Deutschland-Österreich H. Grassinger GmbH | Reute 15 | 88260 Argenbühl-Eglofs Tel.: 07566-940950 | zentrale@delphin.net Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 13:30-18:30 Uhr

der Spatz 5|2019

47

Weitere Informationen auch auf www.delphin-info.de


Focus

®

CO 2 Das leichteste Wasser Europas

Klima verträglich LAURETANA kommt

mit dem Zug nach

Deutschland Hagalis AG Institut für Kristallanalysen, 88634 Herdwangen-Schönach:

„Für abgefülltes Quellwasser weisen wir für LAURETANA eine hervorragende Qualität aus, die dem Konsumenten als alltägliches Trinkwasser unbedingt empfohlen werden kann.“

Nur 14 Milligramm Mineralsalze pro Liter l Wasser der heiligen Madonna di Loreto (Virgo Lauretana) l

l

Ohne Ozonbehandlung abgefüllt

unerreicht weich und leicht

l Schmeckt

l

Artesische Quelle l Sehr lebendig

48 www.lauretana.de

der Spatz 5|2019

Profile for Der Spatz

der Spatz Nr. 5 / 2019  

Weihnachtsbäckerei, Kaffee fair genießen, Tee für jede Lebenslage, Geld verändert die Welt, Was kostet der Wald?, Gesund im Winter,

der Spatz Nr. 5 / 2019  

Weihnachtsbäckerei, Kaffee fair genießen, Tee für jede Lebenslage, Geld verändert die Welt, Was kostet der Wald?, Gesund im Winter,

Profile for derspatz
Advertisement