Page 1

spatz

28. Jahrgang | Nr. 5/2017 | Dez. / Jan. / Feb. | www.derspatz.de | kostenlos

der

Magazin für Ökologie und Gesundheit

Der Duft von Weihnachten Tee – die Vielfalt genießen Kaffee – fein und fair Natürliche Heilmittel Nachhaltige Geldanlagen Schlafen kann so schön sein

Genießen Sie den Winter


NICHT! ‘S T H E G R NÄHE

www.schilcher-kaese.de Grüezi. Bio Suisse sorgt seit 1981 mit ihren strengen Richtlinien und der schonenden Verarbeitung der Produkte für höchste Bio-Qualität und einen unverfälschten Geschmack.

Ihr Naturkost-Heimlieferdienst in München - mit Vollsortiment

ViaMala88x128 2017XmasSpatz.indd 1

14.11.17 08:26

Telefon: 089 4305090 Katalog und Shop: www.oekohans.de

frisch | nah | bio

DE-ÖKO-003

&

Leckere Käsespezialitäten Großes Fleisch- und Wurstsortiment Frisches Obst und Gemüse in Bio-Qualität Online-Shop mit vielen Aktionsangeboten Lieferung frei Haus im gesamten Stadtgebiet

Gut essen das Klima schützen

ESSENER - BROT Unter der Marke BioRegional fördert der Naturkostgroßhandel Ökoring nachhaltig ökologisch erzeugte Lebensmittel aus Bayern und setzt sich aktiv für den Erhalt und die Förderung bäuerlicher, landwirtschaftlicher Strukturen ein.

– das Original seit über 20 Jahren – Das lebendige Vollkornbrot gebacken nach einem Rezept der Essener (Essäer) Alle Bestandteile aus kontr. biologischem Anbau: Roggen, Dinkel, Hafer, Hirse, Leinsaat, Sesam, Sonnenblumenkerne, Honig, Meersalz.

BioRegional - unsere Initiative für eine starke Region.

Diese und andere Brotsorten der Bäckerei Stangl aus Nußdorf / Inn führen fast alle Naturkostläden und einige Reformhäuser in und um München.

Ihr kompetenter Partner für den Naturkostfachhandel, Gastronomie und Außer-Haus-Verpflegung.

Vertrieb, Versand, Info: HORST KROEGER Tel. 08039 - 408770, Fax: - 4079308, Handy 0151 - 56088952 Unterkatzbach Nr. 3, 83561 Ramerberg info@essener-brot.com, www.essener-brot.com

Ökoring Handels GmbH | Dieselstraße 7–9 | 82291 Mammendorf www.oekoring.com

2

der Spatz 5|2017


EDITORIAL Liebe Leserin, lieber Leser, es gibt Menschen, die den Winter lieben und andere, die dem Winter nichts abgewinnen können und in den Süden flüchten, um das Warten auf den Frühling zu verkürzen. Damit sind natürlich Flugreisen und die entsprechende Umweltbelastung verbunden. Der Nebeneffekt dabei ist, dass damit der Klimawandel weiter vorangetrieben wird, was dazu führt, dass wir immer weniger Schnee und höhere Temperaturen im Winter haben. Wenn das also so weiter geht, können diese Menschen im Winter auch zuhause bleiben. Die Eisschmelze in der Arktis und Antarktis vollzieht sich in einer Geschwindigkeit, die beängstigend ist. Der Klimagipfel in Bonn hat mal wieder wenig hervorgebracht, was auch nicht anders zu erwarten war. Solange Politiker/innen Handlanger für die Konzerne sind, wird sich auch nicht viel ändern. Bewegungen von unten sind das einzige was Veränderungen anstoßen kann. Das Thema Glyphosat hat mal wieder gezeigt, wenn viele Menschen sich geschlossen hinter eine Sache stellen, kann das ein Umdenken einleiten. Wir haben zwar durch die Entscheidung eines uneinsichtigen Ministers wieder einen leichten Rückschlag erhalten, aber das Ende von Glyphosat ist abzusehen. Die einfachste Lösung wäre ja, wenn es einfach nicht mehr gekauft werden würde. Dann wäre es schnell aus dem Handel verschwunden. Bewusstes Konsumieren ist der Schlüssel zu Veränderungen und der Weg zu einem nachhaltigen Lebensstil, der die Ressourcen unserer Erde auch für die nächsten Generationen bewahrt. Die Weihnachtszeit ist die ideale Zeit das zu üben. Solche Aktionen wie Black Friday und Cyber Monday müssten verboten werden, heizen sie doch nur den Konsum an auf Kosten unserer Umwelt. Für Weihnachtsgeschenke kann man sorgfältig und bewusst Dinge auswählen an denen die Beschenkten lange Freude haben. Schauen Sie sich doch in unserem Weihnachtsmarkt auf Seite 24-25 um. Und Sie finden in dieser Ausgabe auch vieles, das Sie sich selbst schenken können. Sinnvoll investieren können Sie auch in Nachhaltige Geldanlagen (S. 28-31) oder in Ihr Schlafzimmer (Seite 32-37). Gesund durch den Winter zu kommen Sie mit unseren Tipps auf S. 40-41. Genießen Sie die langen Winterabende bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee (S. 10 - 15) und machen Sie das Beste aus dieser schönen Jahreszeit. Entspannte, erholsame Weihnachtstage und einen guten Start ins Neue Jahr wünschen Ihnen der Spatz und Gudrun Wasner-Meyer

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Spatz ein Werbe-Magazin ist, d.h. auch alle Textbeiträge, die an eine Anzeige angeschlossen sind, sind als Werbung zu sehen. Die Artikel von Andrea Reiche, Claudia Mattuschat, Elisabeth Schütze, Stephan Wild, Sebastian Schulke und Michaela Baur und sind redaktionelle Beiträge. der Spatz sucht neue Auslegestellen! Bitte rufen Sie an, wenn Sie den Spatz auslegen möchten oder eine Auslegestelle kennen. Tel. 089 - 74 14 1154 www.derspatz.de: Hier können Sie im Spatz online blättern und finden aktuelle Meldungen, Kleinanzeigen und Termine. Titelbild: © LuckyImages - Fotolia.com Beilage: dormiente, www.dormiente.com, in einer Teilauflage. Wir bitten um freundliche Beachtung!

der Spatz 5|2017

3

Inhalt ERNÄHRUNG Der Duft von Weihnachten....................... 4 Selber backen.............................................. 5 Verwöhnprogramm der Antersdorfer...... 6 Buch-Tipp: Vollwertplätzchen...................... 6 Feine Adventsbäckerei..................................... 7 fairafric Schokolade.......................................... 8 Selber machen für den süßen Teller.......... 9 Kaffee: klein, fein, fair............................. 10 Mount Hagen Bio-Kaffee............................ 11 Bio-Kaffee aus Bayern................................... 13 Die Vielfalt genießen .............................. 14 Entwicklungszusammenarbeit................ 15 Weihnachts-Menü................................... 16 Alpensalze von AlpenSaline....................... 17 Feierabendglück.............................................. 18 Das grüne Gold der Mani............................ 19 UMWELT Salus Medienpreis.......................................... 20 DVD: Code of Survival................................... 22 Faire IT Produkte............................................. 22 BUBBLE-RAIN Duschbrause....................... 23 Buch-Tipp: Henrietta und die Klo-Ente. 23 der Spatz Weihnachtsmarkt................... 24 Umweltnachrichten................................. 26 Müllfrei leben........................................... 27 GELDANLAGEN Nachhaltige Geldanlagen....................... 28 Investieren Sie................................................. 29 Frische Fische fischen................................... 30 Bio braucht Boden......................................... 31 BAUEN und WOHNEN Schlafen kann so schön sein................... 32 Die richtige Entscheidung.......................... 33 Das Hüsler Nest Original............................ 34 WOHNRAUM8 ................................................ 35 Die Oase für gesundes Wohnen.............. 36 Kuschelige Wonnewäsche.......................... 37 GESUNDHEIT Krampfadern und Besenreiser.................. 38 Die Zirbe – ein besonderer Baum............ 39 Buch-Tipp: Antidepressiva.......................... 39 Natürlich vorbeugen und heilen............ 40 INFO-SEITEN Veranstaltungskalender.............................. 42 Agrar-TV.............................................................. 43 Kleinanzeigen, Impressum......................... 44


ERNÄHRUNG Anzeigen

Der Duft von Weihnachten Düfte wecken Emotionen. Besonders an Weihnachten, wenn es verführerisch nach frisch gebackenen Plätzchen und heißem Glühpunsch duftet. Verantwortlich für das Wohlgefühl sind Gewürze und Aromen, die man sofort mit der Winter- und Weihnachtszeit in Verbindung bringt. // Elisabeth Schütze

Anis Anis gehört zwar nicht zu den typischen Weihnachtsgewürzen, ist aber in Pfefferkuchen und Anisplätzchen unverzichtbar. Franzosen lieben Anis flüssig in Form von Pastis und Gesundheitsbewusste als Tee gegen Husten und bei MagenDarm-Beschwerden. Seinen festen Platz im Weihnachtsgeschehen hat Anis allerdings wegen eines ähnlich schmeckenden Namensvetters, der aber mit der mitteleuropäischen Gewürzpflanze nicht einmal verwandt ist. Sternanis ist ein tropisches Gewächs und hauptsächlich in der asiatischen Küche zu Hause. Seine sternförmig angeordneten Samentaschen mit den runden Samen machen den Sternanis zu einem echten Hingucker und so findet man ihn oft in Gewürzsträußen oder anderen weihnachtlichen Dekorationen.

Bergamotte & Co. Was vom Namen her ein wenig verstaubt klingt bringt Frische in die dunkle, kalte Jahreszeit. Das Zitrusaroma der Bergamottefrucht wird in Teemischungen ebenso geschätzt wie als Öl in Duftlampen. Besonders im Winter bringt der frische Duft ein angenehmes Wohlgefühl und so ist eine Tasse Earl Grey vor dem warmen Kamin mit einer Wellness-Oase vergleichbar. In der Weihnachtsbäckerei sind Zitronen und Orangen das Gegengewicht zu Honig und Zucker. ElisenLebkuchen ohne die Frische der kandierten Südfrüchte sind undenkbar und der beliebte Dresdner Stollen kommt auch nicht ohne aus. Ein Dufterlebnis der besonderen Art sind frische Orangen mit Nelken gespickt – eine schöne Bastelarbeit mit Kindern.

Kardamom Botanisch gehört Kardamom zu den Ingwergewächsen und damit weiß man auch schon, dass er neben der süßen Komponente mit Schärfe aufwarten kann. Eine Kombination, die in Mischungen vom Spekulatiusgewürz bis zum Arabischen Kaffeegewürz für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis sorgt. Wie Ingwer ist Kardamom aus der aryuvedischen Küche nicht wegzudenken

und weist damit auf seine heilende Wirkung hin. Gemahlener Kardamom verliert schnell sein Aroma, sollte daher zügig verbraucht werden. Anders die Kapseln, die das Aroma länger halten. Im Mörser zerkleinert geben sie die gesamte Vielfalt der exotischen Düfte ab.

Muskat Muskat hat das ganze Jahr Saison. Ob über Kohlgemüse oder Kartoffelbrei, der würzig-exotische Geschmack der Muskatnuss ist das berühmte Tüpfelchen auf i. Aber auch in der Weihnachtsbäckerei hat Muskat seinen Platz, wenn auch da eher der Samenmantel, die so genannte Macisblüte, zum Einsatz kommt. Wie viele exotischen Gewürze ist auch die Muskatnuss eine pflanzliche Droge, die richtig dosiert für feinen Geschmack sorgt oder bei Magen-Darm-Beschwerden Linderung bringen kann. Überdosiert kann sie zum Rauschmittel werden und durchaus tödliche Folgen haben.

Nelken Nelken sind die getrockneten Knospen des Nelkenbaumes, eines Myrtengewächses, das 10 bis 20 Meter Höhe erreichen kann. Als Gewürz und auch in der Heilkunde sind Nelken seit dem frühen Mittelalter bekannt. In der Weihnachtszeit sind Nelken ein wichtiger Bestandteil vieler Gerichte. Was wären Rotkohl (bayrisch: Blaukraut) oder Glühwein und Punsch ohne Nelken. Auch das Lebkuchengewürz kommt nicht ohne das intensive Nelkenaroma aus. Und wer zu viel Süßes gegessen hat und unter Zahnschmerzen leidet, kann eine Gewürznelke kauen. Das in hohem Anteil enthaltene Eugenol betäubt den Schmerz. Darüber hinaus wirken Nelken appetitanregend, verdauungsfördernd und antibakteriell.

Tanne

manntanne, ist hübsch anzusehen, aber geruchsfrei. Das gilt selbstverständlich auch für Öko-Nordmänner. Diverse Edeltannen duften dagegen herrlich und auch Fichten bringen einen würzigen Weihnachtsduft in den Raum. Und wer den Baum im Wald lassen möchte kann sich mit ätherischen Ölen den Duft ins Haus holen.

Vanille Die Nachfrage nach „echter“ Vanille wächst stetig. Und da die Nachfrage den Preis regelt, ist in den letzten Jahren Vanille zu einem der teuersten Gewürze aufgestiegen. Darüber hinaus hat ein Tropensturm im Frühjahr weite Teile der Anbauflächen auf Madagaskar vernichtet. Das wird den Preis weiter treiben. Leider werden die Bauern am wenigsten von der Preisentwicklung mitbekommen. Das meiste Geld bleibt bei den Zwischenhändlern. Daher ist es enorm wichtig, Gewürze in biologischer Qualität und aus fairem Handel zu kaufen. Damit wird garantiert, dass die viele Handarbeit rund um die Gewürzgewinnung, fair honoriert wird und so schmeckt das Vanillekipferl zu Weihnachten doppelt gut.

Zimt Zimt ist einer der ältesten bekannten Gewürze und hat bis heute nichts von seiner Attraktivität eingebüßt. Kein Apfelkücherl, kein Milchreis ohne Zimtzucker, kein Weihnachten ohne Zimtsterne. Allerdings ist Zimt aufgrund seines Cumaringehaltes als Leber schädigend in die Schlagzeilen geraten. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, greift daher zum Ceylon Zimt mit weniger Cumarin und dosiert vorsichtig. Zum Schluss noch zwei Buchtipps zum Thema Gewürze: von Yvone Höflinger „Gewürze zum Kochen und Heilen“ (ISBN/EAN 9783886273638) und „Mit Gewürzen und Kräutern kochen und heilen“ von Monika Aschl (ISBN 3-85068569-1). Frohe Weihnachten!

Nun, Tanne, Fichte und Co. können zwar nicht als Gewürz verwendet werden, ihr würziger Duft gehört aber notwendig zur Weihnachtszeit. Allerdings gibt es da ein Problem: Deutschlands liebster Weihnachtsbaum, die Nord-

Fotos: ZImt © kolesnikovserg, Sernanis © mates, Nelken © Scisetti Alfio - Fotolia.com

4

der Spatz 5|2017


ERNÄHRUNG Anzeigen

Selber backen

D A S V O L L W E R T C E N T E R W E R Z I N I H R E M N AT U R K O S T F A C H G E S C H Ä F T

GENIESSEN SIE ...

Honiglebkuchen Honigkuchen wurde bereits in der Antike hergestellt. Im 12. Jahrhundert entwickelten sich sogar eigene Zünfte, die Lebzelter rund um das herzhafte Gebäck. Zelten waren früher hauptsächlich um die Adventszeit mit vielen Ritualen verbunden. Auch heutzutage gibt es einige Bräuche um den Lebkuchen: Wer zum Beispiel ein Lebkuchenherz geschenkt bekommt, weiß dass der Schenkende liebevolle Gefühle hegt. Zutaten: 1000 g Honig, 200 g Butter, 6 Eier, 2 P. Lebkuchengewürz, 3 EL Kakao, 1500 g Mehl, 15 g Hirschhornsalz, je 100 g Zitronat und Orangeat, 200 g gemahlene Mandeln. Herstellung: Zimmerwarme Butter mit flüssigem Honig verrühren. Eier, Gewürze, Zitronat und Orangeat unterrühren. Hirschhornsalz mit wenig Wasser auflösen und mit dem Mehl unterrühren. Nun muss der Teig über Nacht ruhen. Am nächsten Tag den Teig dick ausrollen, Plätzchen ausstechen und bei 200°C rund zwölf bis fünfzehn Minuten backen. Mit Zuckerguss, Schokolade und Mandeln verzieren.

... unsere Dinkel- Spezialitäten zum Fest : Früchte Brot, Honig Mandel Spekulatius, Mandel Kipferl, Schoko Brezeln, Kokos Leckerli, Honig Mandel Stollen und natürlich unseren Lebkuchen Mann!

NATURKORN

MÜHLE WERZ

STÄFFELESWIESEN 28 | 89522 HEIDENHEIM TEL 07321 - 51018 | FA X 07321 - 54147 W W W.VOLLWERTCENTER. DE

Butterplätzchen Echte Weihnachtsklassiker sind „Ausstecherle“. Ob mit Zuckerguss, Schokoladenüberzug, mit Marmelade oder Nüssen verziert, diese Plätzchen sind sehr variantenreich. Auch der Teig kann leicht abgewandelt werden: Weniger Zucker, gemahlene Nüsse ersetzen ein Teil des Mehls oder man knetet Marzipan darunter. Zutaten für den Grundteig: 250 g Butter, 200 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, ¼ abgeriebene Zitronenschale, 3 Eier, 500 g Mehl, 1 gestrichener TL Backpulver. Herstellung: Eier, Zucker und Gewürze wie zu einem Kuchen verrühren, danach Mehl und Backpulver sowie die kalte, in Stücke geschnittene Butter unterkneten. Mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Dann auf einem bemehlten Backbrett ausrollen und Sterne, Herzen etc. ausstechen. Backzeit bei ca. 180°C rund 8 Minuten.

Weihnachten für Genießer – Backen mit Landkrone!

Landkrone Naturkost und Naturwaren GmbH,

66386 St. Ingbert, www.landkrone.de, info@landkrone.de, DE-ÖKO-013

Rezepte und Fotos: Elisabeth Schütze

der Spatz 5|2017

5 2017-1470-AZ_Spatz_Weihnachten_88x128_RZ.indd 1

02.11.17 13:29


ERNÄHRUNG Anzeigen

Wir wünschen Dir und Deinen Liebsten eine leckere Adventszeit! Weihnachtszeit ist Geschenkezeit! Unsere Geschenkanhänger zum Selbermachen findest Du unter: www.bohlsener-muehle.de/ weihnachten

-

Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG Mühlenstr. 1, 29581 Bohlsen www.bohlsener-muehle.de

BUCH-TIPP: Vollwertplätzchen

Süß, vollwertig & lecker! Ein Vollwertbackbuch mit attraktiven Rezepten für das ganze Jahr! Hier findet jeder sein Lieblingsplätzchen oder Lieblingskonfekt oder beides! Jetzt gibt es Plätzchen, Kleingebäck und Konfekt in der gesunden und leckeren Variante aus vollem Schrot und Korn, zum Teil sind die Rezepte vegan. Vom Mandelzimtplätzchen zu gefüllten Erdbeeren auf Eiweißnussböden, vom Macadamiakonfekt bis zu Schwarzen Johannisbeerkugeln – die Auswahl an süßen Köstlichkeiten ist groß und macht Lust aufs Ausprobieren, – und das nicht nur zur Weihnachtszeit! Die Rezepte stammen von Annette Heimroth, Christina Kleiner-Röhr – beide Bruker-Schülerinnen, von Brigitte Bornschein und von der Herausgeberin Monika Graff. Eine kleine Warenkunde erleichtert den Einstieg in das vollwertige süße Paradies, Tricks und Tipps sorgen für gutes Gelingen auch bei Backanfängern. Vollwert Plätzchen & Konfekt von Monika Graff (Hrsg.) 72 Seiten, 19 Farbfotos, 163 x 220 mm, Hardcover, € 12,95, ISBN 978-3-7750-0572-2 HÄDECKE VERLAG, Weil der Stadt. www.haedecke-verlag.de

Das Verwöhnprogramm der Antersdorfer Mühle Der Duft von frisch gebackenen Plätzchen verwöhnt alle Sinne und lässt das nasskalte Wetter vergessen. Wie gut, dass man mit den Antersdorfer Mühle BioBackmischungen ganz spontan sein persönliches Verwöhnprogramm starten kann. Ob knusprige Cookies oder schokoladige Gewürzschnitten, alle Backmischungen müssen nur mit Wasser und Öl angerührt werden und sind darüber hinaus auch für Veganer geeignet, da sie das Antersdorfer Mühle Zauberei, einen Eiersatz aus Getreide und Hülsenfrüchten, beinhalten. Für die Weihnachtsbäckerei bietet die Bio-Mühle zwei feine Sorten: Antersdorfer Mühle Weihnachts Cookies – die raffinierte Mischung aus Zedern-, Kokos- und Getreideflocken sowie Cashewkernen in Kombination mit fruchtigen Cranberries und Apfelstückchen ergibt, zusammen mit den typischen Gewürzen, einen leckeren weihnachtlichen Knusperspaß. Antersdorfer Mühle Gewürzschnitten – schmecken nicht nur an Weihnachten. Mit Mandeln und viel Schokolade ist diese Backmischung auch Favorit für den schnel-

len Sonntagskuchen oder für Muffins zum Kindergeburtstag. Und wer Weihnachten in der Müslischale schmecken möchte, kann sich mit dem Antersdorfer Mühle Bio-Weihnachtsmüsli schon morgens den herrlichen Geschmack von Zimt, Honig und Äpfeln gönnen. Die traditionsreiche Antersdorfer Mühle, beheimatet im niederbayerischen Simbach, stellt mit den Bio-Backmischungen nicht nur ein veganes Convenieceprodukt vor, sondern verfolgt die Idee weiter, heimisches Getreide zu innovativen Lebensmitteln zu verarbeiten. Das „regional & fair“ zertifizierte Getreide von über 200 Bauern aus der Region um die Mühle wird daher nicht nur einfach als Mehl, Korn und Schrot verkauft, sondern findet sich auch in den vielen Fertiggerichten der Antersdorfer Mühle. Besuchen Sie uns auf www.antersdorfer-muehle.bio oder im Shop unter oder http://shop.antersdorfer-muehle.bio

6

der Spatz 5|2017


ERNÄHRUNG Anzeigen

Es geht auch ohne Zucker und Gluten

Feine Adventsbäckerei Jetzt ist es wieder so weit: Wenn es draußen ungemütlich wird, glüht drinnen der Backofen. Plätzchenbacken steht jetzt hoch im Kurs. Aber was, wenn Mehl und Zucker nicht auf dem Speiseplan stehen sollten? Glücklicherweise gibt es heute viele Alternativen. Spezialmehle aus Saaten, Hülsenfrüchten, Kokos oder Mandel sind auch für alle die eine kohlehydratarme Küche bevorzugen, die richtige Wahl. Ohne Zucker wäre das Leben nur halb so süß. Aber es gibt auch gesündere Alternativen? Ausschließlich aus getrockneten Datteln wird Dattelsüße oder Dattelsirup hergestellt. Rapunzel bietet diese beiden Süßungsmittel aus fairem Handel von dem HAN D IN HAND-Partner CCF in Tunesien an. Kokosblütenzucker und Kokosblütensirup zeichnet sich durch einen niedrigen glykämischen Index aus. Der feine Karamellgeschmack passt hervorragend zu Weihnachtsgebäck. Rapunzel Kokosblütenzucker wird von indonesischen Bauern in traditioneller Handarbeit gewonnen und ermöglicht zahlreichen Familien ein festes, geregeltes Einkommen. Ahornsirup ist schon fast ein Klassiker unter den alternativen Süßungsmitteln. Und Zuckerrohr-Melasse, besonders reich an Mineralstoffen und Spurenelementen, wird gerne in Vollkorngebäck oder Lebkuchen eingesetzt. Wer die Eigenschaften von Zucker schätzt, aber Weißzucker vermeiden möchte, ist mit Rapadura Vollrohrzucker oder Cristallino Rohrzucker gut beraten. Diese fair gehandelten Süßungsmittel aus dem Saft des Zuckerrohrs enthalten noch einen Anteil der mineralstoffreichen Melasse.

Rezepttipp gefällig: Probieren Sie doch Schokospiralen mit Mandelmehl, der Süße aus Kokosblüten und aromatischem Kakao.

Bio-Pionier seit 1974

Wissen, wo’s herkommt Sonnige Schätze aus der Türkei

Rund 550 Bauern bauen in der Türkei süße Trockenfrüchte, knackige Nüsse und vieles mehr für Rapunzel an. Das Besondere am Rapunzel Türkei-Projekt: › 100 Prozent Bio, 100 Prozent Transparenz – ohne Kompromisse › partnerschaftliche Lieferbeziehungen ohne Zwischenhandel › faire Preise für die Bauern & hohe Sozialstandards vor Ort

Sie die Genießen Ihrem in neue Ernte schäft e Bio-Fachg

Dieses Rezept und viele weitere Ideen finden Sie unter www.rapunzel.de/rezepte. Nun heißt es: Ran an den Backofen – und bald duftet es auch in Ihrer Küche!

der Spatz 5|2017

7

Wir machen Bio aus Liebe.


ERNÄHRUNG Anzeigen

Brot & Feinbäckerei

fairafric – jetzt 7 Sorten und Bio! Das deutsch-ghanaische Schokoladen Start-Up hat sich zum Ziel gesetzt, in Ghana Schokolade von der Bohne bis zur Tafel zu produzieren.

Traditionelle Bäckerei biozertifiziert

Unsere Filialen in München: Neuhausen Volkartstraße 48 Mo – Fr 6.30 - 18.00, Sa 6.30 - 12.00 Neuhausen Volkartstraße 11 Mo – Fr 6.30 - 18.30, Sa 6.30 - 14.00 Haidhausen Wörthstraße 17 Mo – Sa 6.45 - 19.00, So 8.00 - 18.00 Schlachthofviertel Adlzreiterstr. 21 Mo – Fr 6.30 - 18.00, Sa 6.30 - 14.00

Neueröffnung in der Gotzinger Straße 48 ab 08. Januar www.baeckerei-neulinger.de

Seit einem Jahr gibt es die Afrikaschokolade von fairafric, ab November 2017 sind sieben bio-zertifizierte Sorten in Weltläden, über den Onlineshop und in einer wachsenden Anzahl an Bioläden zu kaufen. Es stehen drei Milchschokoladen und vier Zartbitterschokoladen in Bioqualität zur Auswahl. Vielleicht die fairste Schokolade im Handel? Durch die Produktion in Ghana bleiben vor Ort nicht nur das fünffache an Einkommen pro Tonne Kakao, sondern es werden qualifizierte Arbeitsplätze in der Weiterverarbeitung geschaffen. Für das Schokoladen Start-Up führt der Weg aus der Armut in Westafrika nur über lokale Produktionen und die damit steigende Nachfrage nach lokalen, ausgebildeten Fachkräften.

In Ghana beträgt der Mindestlohn pro Tag 8 Cedis. Das macht einen monatlichen Lohn von umgerechnet ca. 35 US$. Das Einstiegsgehalt der Produktionsmitarbeiter, die fairafric-Schokolade herstellen, beträgt pro Monat ca. 1.000 Cedis, das entspricht etwa 225 US$. Mit steigender Erfahrung und Betriebszugehörigkeit wächst zusätzlich das Gehalt der Mitarbeiter. Die Gehälter sind nicht nur deutlich höher als der Mindestlohn, sondern übersteigen auch die Gehälter der Arbeiter in vergleichbaren Positionen und lokalen Unternehmen vor Ort.

Der Fokus des klassischen fairen Handels greift für fairafric zu kurz. Fairtrade oder bekannte Fairhandelsunternehmen konzentrieren sich auf die Unterstützung von Kleinbauern bzw. Rohstoffproduktion. Die Veredelung des Kakaos passiert weiterhin in Europa. Es bleibt dem Herkunftsland nur der Weltmarktpreis des Kakao. Im Fall von Fairtrade ein zusätzlicher Bonus und festgelegte Mindestpreise. Der Rohstoff steht im Fokus, obwohl in der Wertschöpfung bzw. Weiterverarbeitung die Zukunftschancen und das Einkommen liegen. Nähere Informationen zur fairafric Schokolade und der Wertschöpfung in Ghana sind auf www.fairafric.com einsehbar. Mit jeder einzelnen Tafel bleiben ca. 80 €-Cent in Afrika. Zum Vergleich, bei Fairtradeschokolade sind es noch nicht mal 10 Cent. Das Motto des Start-Ups lautet: Let us make the world a better place – bar by bar!

Bio Mehl aus der Wolfmühle 

Erhältlichimwww.gepa-shop.de,imFairHandelshausBayern, www.fairbayern.de, sowie in vielen Weltläden in Ihrer Nähe.

In vielen Bio-Läden erhältlich – bitte fragen Sie nach!

Andreas Löffl & Kathrin Nagy Wolfmühle 1, 85661 Forstinning

8

 08121 - 33 34 www.wolfmuehle.de

der Spatz 5|2017


ERNÄHRUNG Anzeigen

Selber machen für den süßen Teller Trüffel à la Monique ZUTATEN 75 g Butter, weich, 75 g Puderzucker, 100 g VIVANI Vollmilch Kuvertüre, 100 g VIVANI Feine Bitter Kuvertüre, 1 TL BourbonVanillezucker, 50 g Haselnüsse oder Mandeln, fein gemahlen 50 g Zimtzucker oder Bourbon-Vanillezucker

ZUBEREITUNG Butter und Puderzucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Kuvertüre, Vanillezucker und Nüsse zur Buttercreme geben und gut verrühren. Etwa ½ Stunde kalt stellen. Aus der Trüffelmasse mit den Händen kleine Kugeln formen und diese in dem Zucker wälzen. Im Kühlschrank bis zu drei Wochen haltbar.

Salami au chocolat (20 – 30 Scheiben) ZUTATEN: 50 g Haselnüsse, 50 g Mandeln, 125 g VIVANI Feine Bitter Kuvertüre, 100 g VIVANI Vollmilch Nuss Schokolade, 2 TL Lebkuchengewürz, 85 g Butterkekse, 25 g Amaretti (zartes Mandelgebäck) 50 VIVANI Weiße Knusper Schokolade, Frischhaltefolie, Alufolie 3-4 EL Puderzucker

ZUBEREITUNG: Nüsse und Mandeln bei 200 °C (Umluft 180 °C) 5 Min. im Backofen rösten. Kuvertüre und Nuss Schokolade grob hacken, im Wasserbad zum Schmelzen bringen (darf nicht zu heiß werden!). Gewürz unterrühren. Gebäck, Nüsse, Mandeln und Weiße Schokolade grob zerkleinern. Nach und nach in die geschmolzene Kuvertüre einrühren. Masse 20 Min. im Kühlschrank abkühlen lassen. 1 Stück Frischhaltefolie auf Alufolie legen (je 30 x 40 cm). Die Schoko-Masse wie einen Wall in der Mitte längs auftragen. Mit den Folien einrollen und ganz fest zusammen pressen. Danach die „Salami“ möglichst rund rollen. Mind. 5 Std. kühlen lassen. 60 Min. vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und mit Puderzucker bestäuben. Die Salami hält sich mehrere Wochen im Kühlschrank. Mehr Rezepte: www.vivani-schokolade.de/SchokoladenRezepte_aus_der_Confiserie-Stube.html

ERHÄLTLICH IN BIOLADEN & REFORMHAUS. WEITERE LECKERE REZEPTE AUF

der Spatz 5|2017

9

WWW.VIVANI.DE


ERNÄHRUNG Anzeigen

Kaffee: Klein, fein und fair Es ist schwarz, tief schwarz – und schmeckt recht bitter. Zudem ist es überall auf der Welt äußerst beliebt. Viele Menschen sind sogar süchtig nach dem wohlduftenden, psychotropen und koffeinhaltigen Heißgetränk. Wie sich wohl jeder mittlerweile denken kann: hier geht es um Kaffee. Allerdings nicht irgendeinen Kaffee. Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Bei dem Heißgetränk sollte man auf Herkunft und Produktion achten. Da gibt es große, feine und vor allem faire Unterschiede. // Sebastian Schulke Ökologische Landwirtschaft ist zwar nicht vorgeschrieben, doch verschiedene Pestizide sind im Anbau untersagt – wie zum Beispiel bei „Fairtrade“ und „GEPA“. Deren Produkte tragen zu etwa 65 Prozent auch noch ein Bio-Siegel. Das heißt: keine Gentechnik – und die meisten chemischen Substanzen sind verboten. Laut Fairtrade wird 80 Prozent des Kaffees von 25 Millionen Kleinbauernfamilien produziert, die weniger als 10 Hektar Land besitzen. Durch fairen Kaffee werden gerechte Handelsbeziehungen und bessere Arbeitsbedingungen für die Bauern erreicht, sodass sie nicht von lokalen Händlern in Afrika, Südamerika oder Asien abgezockt werden können. Außerdem sind die Produzenten nicht den oft stark schwankenden Weltmarktpreisen ausgesetzt, sondern erhalten garantierte Festpreise. Fairer Handel unterstützt den kleinbäuerlichen Anbau und lokale Organisationsstrukturen, sorgt für Mitarbeiterausbildung, stärkt die Verhandlungsposition der Bauern und verringert dadurch Kinderarbeit. Auch „Original Food“ (www.originalfood.coffee) aus Freiburg im Breisgau oder „Orang Utan Coffee“ (www.orangutan.coffee) aus der Schweiz setzen sich ebenso für Umwelt, Tiere sowie die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kaffeebauern ein.

Fairer Kaffee ist angesagt

Dieser Coffee-to-go-Becher vermeidet Pappbechermüll. www.bundladen.de

Die Zeiten, in denen fairer Kaffee nur in Weltläden und Bioläden verkauft wurde, sind längst vorbei. Supermärkte und Discounter haben ihn ebenso im

Angebot. Der Anteil von Kaffees aus zertifiziert nachhaltigem Anbau beträgt etwa acht Prozent in Deutschland – Tendenz steigend. In keinem anderen Land der Welt nimmt der Konsum von Fairtrade-Kaffee so rasant zu wie hierzulande. Um die 150 Liter des schwarzen Heißgetränks konsumieren die Deutschen pro Kopf durchschnittlich im Jahr. Nach Großbritannien ist Deutschland der weltweit zweitgrößte Absatzmarkt für fair gehandelte Waren.

2,8 Milliarden Becher Auch die großen Kaffeekettenund -häuser aus den USA und Deutschland bieten fairen Kaffee an. Man sollte allerdings nicht nur darauf achten, dass das die Bohnen nachhaltig produziert werden. Auch jeder einzelne Kaffeetrinker ist gefordert. Denn: Pro Jahr gehen nach den Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) allein in Deutschland 2,8 Milliarden Kaffee-Einwegbecher über die Theke. Das ergibt jährlich mehr als 40.000 Tonnen Müll. Aneinandergestellt würden diese Becher siebenmal die Erde umrunden. Außerdem müssen dafür 43.000 Bäume jährlich für die Produktion der Kaffeebecher gefällt werden – und für deren Herstellung benötigt man zusätzlich 1,5 Milliarden Liter Wasser. Doch es geht auch anders: In Freiburg, Tübingen, Rosenheim und Hamburg gibt es bereits Mehrweg-Systeme für Kaffeebecher. Und auch in München. Etwa 190 000 Becher werden da jeden Tag weggeworfen. Das Start-up „Recup“ versucht seit Mai 2017, ein Pfandsystem für Kaffeebecher einzuführen. Das Prinzip: Man kann die Tassen in einem Café mitnehmen und in einem anderen wieder abgeben. Die meisten Stationen finden sich im Glockenbachviertel und rund um die Universität. Es gibt dazu sogar eine entsprechende App, die anzeigt, welche Cafés oder Bäckereien die Pfandbecher befüllen (https://itunes.apple.com/ de/app/recup-return-reuse-recycle/id1236343953?mt=8) >> Seite 12

10

der Spatz 5|2017

Foto: © Tim UR - Fotolia.com

Was ist eigentlich fair gehandelter Kaffee?


ERNÄHRUNG Anzeigen

1986 war Bio-Kaffee völlig verrückt ... ... und eine absolut geniale Idee. Als sich Wertform vor 30 Jahren in das Abenteuer Kaffee aus bio-dynamischem Anbau auf Papua Neuguinea stürzte, war nicht abzusehen, was daraus entstehen würde: Eines der umfassendsten und feinsten Biokaffee-Sortimente international – vom schonend produzierten Instant bis zum Single Origin. Und eine Marke, die es schafft, den Anspruch von Ethik und Ökologie mit unverschämt leckeren Aromen zu verbinden – Mounthagen. Mattschwarze Packung. Roter Paradiesvogel. Opulente Aromen. Samtig, voller Charakter, anspruchsvoll. Nicht umsonst nennt man ihn auch den „Kaffee für Fortgeschrittene“. Namensgeber ist die Bergregion, aus der in den 80ern die allerersten Säcke des Bio-Kaffee kamen. Und auch sein Logo, der Paradiesvogel, das Wappentier Papua Neuguineas, erinnert an diese Anfänge. Wobei die Pazifikregion nach wie vor eines der wesentlichen Anbaugebiete von Mounthagen ist – nomen est omen. Alle Produkte, ob klassische Röstkaffees, Espressi oder die Instants, werden zu Fairtrade-Bedingungen produziert und sind Naturland- oder sogar Demeter-zertifiziert. Was nur möglich war – und ist, weil wir als Wertform GmbH viel, sehr viel investiert haben: Zeit. Herzblut. Respekt für Menschen und Umwelt, der weit über das Übliche hinausgeht. Wie auch die Ansprüche, die bei Wertform an Qualität und Weiterverarbeitung gestellt werden. Die von Hand gepflückten und verlesenen Bohnen werden grundsätzlich lange und sehr sanft in Trommelröstern veredelt, um ihren ganzen Reichtum an Aromen zu entfalten. Und das lohnt sich – Tasse für Tasse. Mehr Informationen unter www.mounthagen.de

Ein Hochgenuss für verwöhnte Gaumen. Samtig-mild mit würzig-burschikosem Nachgang und raffinierten, komplexen Säuren.

mounthagen.de der Spatz 5|2017

11


ERNÄHRUNG Anzeigen

BEWÄHRTE QUALITÄT IM NEUEN LOOK

Seite 10 >>

Kaffee aus Filtern Frisch geröstet, gemahlen und gebrüht – so tröpfelt der Kaffee in der heutigen Zeit in die Tasse. Der gute alte Filterkaffee ist ziemlich out, spielt oft nur noch in der Küche von Oma und Opa eine Rolle. Dabei ist diese über 100 Jahre alte FilterTradition, was die Entsorgung betrifft, ein echter Umweltengel. Denn die gebrauchten Filtertüten zerfallen mit der Zeit von selbst im Biomüll oder dem Komposthaufen. Um die 0,2 Gramm Abfall gehen auf eine ganze Tasse Kaffee.

Schnell und schädlich: Pads und Kapseln

https://shop.altomayo.de

Probieren l Sie auch ma k in Tr re unse ! schokolade

Nachhaltiger Kaffee in München Neben all den großen und traditionsreichen Kaffeehäusern gibt es in München auch viele kleine, feine und nachhaltige Röstereien – wie gangundgäbe (www.gangundgaebe.de), Schneid (www.schneid-kaffee.de), coffeemamas (www.coffeemamas.de), Fausto (www.caffe-fausto.de) oder Mahlefitz (www. mahlefitz.de). Einfach mal vorbeischauen, hinsetzen und eine Tasse fairen Kaffee genießen. l

Kaffeekirschenpflücker bei der Ernte

12

Foto: GEPA mbH, www.gepa.de

der Spatz 5|2017

Foto: © stockphoto-graf - Fotolia.com

Nachhaltiger Premiumkaffee aus den peruanischen Anden

Die sogenannten Pad-Kaffeemaschinen gelten als sehr praktisch, da man sich nicht mehr um die Dosierung zu kümmern braucht und damit die Zubereitung einfach und schnell geht. Knapp 40.000 Tonnen Zellstoff-Pads, Kunststoff- oder Aluminum-Kapseln werden pro Jahr in Deutschland verkauft. Doch die Umweltbilanz der Kapseln sieht ziemlich schlecht aus. Die häufig aus Aluminium gefertigten Kapseln verfallen nicht auf natürliche Weise. Ein Kilogramm des Leichtmetalls wird gebraucht, um etwa 1.000 Kapseln herzustellen. So werden jährlich für Kaffeekapseln sechs Millionen Kilogramm Aluminium benötigt. Und für dessen Produktion wird Bauxit abgebaut, Regenwald abgeholzt und werden Landschaften zerstört. Außerdem entsteht giftiger Rotschlamm. Im Klartext: insgesamt eine Umweltkatastrophe!


ERNÄHRUNG Anzeigen

Die Herrmannsdorfer Bio-Kaffeerösterei Merchant & Friends

Premium Bio-Kaffee aus Bayern Die Bio Kaffeerösterei Merchant & Friends wurde 2009 von Andi Merchant gegründet und hat sich in den letzten 8 Jahren zur Kapazität im Segment des Premium Bio-Kaffees entwickelt. Die Kaffees entstehen im bayerischen Herrmannsdorf, auf dem Hof der in der Biobranche gut bekannten Biopioniere Herrmannsdorfer Landwerkstätten. Für Interessierte stehen die Türen der Rösterei Samstags und Sonntags auf zum Kaffeetrinken und hausgemachten Kuchen essen, zwischen Röstanlage, Rohkaffees und einer Auswahl an Espressomaschinen für den ambitionierten Heimbarista und anspruchsvollen Gastronomen.

Inhaltlich beschränkt sich das Unternehmen nicht nur auf die Herstellung ihrer Premium Bio-Kaffees sondern sieht sich als Konzeptanbieter zuständig für alles rund um das Thema Kaffee, mit Beratung und Verkauf von Kaffeemaschinen und individuellen Barista-Schulungen.

der Spatz 5|2017

Die eigene Fachwerkstatt für Kaffeetechnik rundet das Paket ab um den Kunden im gewerblichen oder privaten Bereich jederzeit unterstützen zu können. Ziel ist es laut Verkaufsleiter Elias Treugut, der Kaffeekultur etwas auf die Sprünge zu helfen. „Kaffee hat Kultur, die gehört wieder zurück auf den Tisch und in die Tasse. In Zeiten von Hektik und Zeitnot könnte der Kaffee viel mehr der Dreh- und Angelpunkt sein um zu verschnaufen und in Ruhe zurück oder vorauszublicken. Unabdingbar sei die Tasse Kaffee, aber dann bitte nach den Regeln der Kunst extrahiert.“ Bei aller Liebe zu gutem Kaffee und dem entsprechenden Drumherum ist ein tragender Wert des Bio-Unternehmens nicht nur die Bio- und Fair-Zertifizierung. Über die Anforderungen der Zertifikate hinaus sind die Unternehmensziele schon für die nächsten Jahre gesteckt, zusätzlichen Anteil zu Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung zu leisten. Erhältlich sind die Kaffees der Rösterei im gut sortiertem Bio-Einzelhandel, direkt vor Ort in Herrmannsdorf und im eigenen Online-Shop. Mehr Informationen: www.merchantandfriends.com

13


ERNÄHRUNG Anzeigen

Winterzeit ist Teezeit:

Die Vielfalt genießen Wärme, die durch den Körper strömt, die kalte Nase und die klammen Finger langsam und wohltuend auftaut: All das verbinden wir im Winter mit einer schönen Tasse Tee – am besten bei Kerzenlicht und mit einem leckeren Plätzchen dazu. // Andrea Reiche

Foto: © frogstyle - Fotolia.com

So eine heiße Tasse Tee erwärmt Körper und Seele, hilft bei trockener Heizungsluft, Nase und Rachen feucht zu halten und beugt so Erkältungen vor. Umso besser, dass die Auswahl an schmackhaften Tees groß ist. Ob als schneller Beutel oder lose im Sieb gebrüht – es gibt wirklich für jeden Geschmack eine gute Tasse. Und die Deutschen lieben ihn, Jahr für Jahr steigt der Absatz: Im Durchschnitt trinkt jeder über das Jahr verteilt 40,4 Liter Kräuter- und Früchtetee, Tendenz steigend. „Der Verbrauch stieg gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2015 von 39.249 auf 39.445 Tonnen an“, schreibt die Wirtschaftsver-

NEU!

einigung Kräuter- und Früchtetee auf ihrer Webseite. Das heißt: Über die Hälfte der Deutschen greift am liebsten zu Mischungen aus Kräutern und Früchten für ihre Tasse Tee, daneben sind auch grüne und schwarze Tees beliebt.

Fencheltee mit Bestnoten Allerdings sollten Menschen, die viel Tee trinken, immer wieder Sorte und Hersteller wechseln und auch mal zu Samentee wie Fenchel, Anis oder Kümmel greifen. Denn es sind in einigen Kräutertees seit einigen Jahren sogenannte Pyrrolizidinalkaloide (PA) festgestellt worden – mit einer neuen Methode, die das Bundesinstitut für Risikobewertung 2013 erstmals anwandte. PA sind bestimmte Stoffe aus Wildkräutern, mit denen sich diese dagegen wehren, gefressen zu werden. Im Tierversuch stellten sie sich als krebserregend und für den Menschen leberschädigend heraus. Werden Wildkräuter wie das Jakobskreuzkraut versehentlich mit geerntet, können geringe Mengen in die Teepackung kommen, vor allem bei Tees mit gelben Blüten. Fencheltee dagegen etwa besteht aus Samen, der sich sehr gut aussortieren lässt, daher enthält er so gut wie keine PA. Die Teehersteller haben außerdem auf die Tests reagiert und schulen seither ihre Mitarbeiter, prüfen nun auch selber. „Diese Maßnahmen haben schon dazu beigetragen, dass die PA-Gehalte bereits deutlich gesenkt werden konnten. Das bestätigt auch die EFSA in ihrem Statusbericht vom August 2016. Die Teewirtschaft arbeitet weiterhin an der Minimierung, um dem Verbraucher nach wie vor sichere und qualitativ hochwertige und Tees und Kräutertees anbieten zu können“, erklären der Deutsche Teeverband und die Wirtschaftsvereinigung Kräuter-und Früchtetee auf der Webseite „Engagement für Tee“.

Schwarz, grün und Matcha Im Gegensatz zum Kräutertee sind Grün- und Schwarztees „echte“ Tees, von der Teepflanze Camellia sinensis, die zur Gattung der Kamelien zählt und in tropischen und subtropischen Ländern, vor allem in Asien wachsen. Aus Indien kommen zum Beispiel Darjeeling und Assam, aus Sri Lanka der Ceylon und aus China vor allem Grüner Tee. Dort gibt es traditionelle Teezeremonien, wie auch in Japan. Hier kultiviert man die besten Grünen Tees, die Senchas und den Pulvertee Matcha, der mit einem Pinsel aus Bambus in einer Schale aufgeschlagen wird.

Abwechslung in der Teeküche

NEUE TEEBEUTEL AUS POMMERLAND Großer Geschmack im kleinen Beutel. kraeutergarten-pommerland.de

Ob aus Kräutern oder Früchten, ob schwarzer oder grüner Tee, eins steht fest: Heiß aufgegossen ist er eine wahre Wohltat in kalten Zeiten – mit Milch und Kandis, wie die Ostfriesen ihren kräftigen schwarzen Tee trinken oder einem Schuss Rum als Punsch genossen. Gewürztees mit Zimt, Ingwer, Nelken und Kardamon bringen Weihnachtsduft ins Zimmer, Hagebutte und Hibiskus helfen der Gesundheit: Tee ist ungeheuer vielfältig, um den Durst mit Genuss zu löschen. Auswahl gibt es wahrhaftig genug. Also, Wasser aufgesetzt und Kerze angezündet – auf ein Stündchen Teepause. l

14

der Spatz 5|2017


ERNÄHRUNG Anzeigen

Flüssige Entwicklungszusammenarbeit Trinkend die Welt verändern. Das ist die Idee hinter dem Projekt ChariTea. Der Name des Tees aus 100% natürlichen Zutaten deutet es schon an: Dieser Tee kann mehr als nur schmecken. Das Herz des 2009 gegründeten Unternehmens ist das „Trinken-hilft-Prinzip“: Ein wesentlicher Teil der Erlöse wird dorthin zurückgeführt, wo sie ihren Ursprung haben. Nicht in die Taschen der Geschäftsführung also, sondern zu den Bauern und ihren Familien in den Herkunftsländern der Rohwaren. Alle Zutaten sind biologisch angebaut und Fairtrade zertifiziert. Das allein reicht dem Unternehmen aber nicht. Gründer und Geschäftsführer Paul Bethke sagt: „Bio ist gut, aber in meinen Augen muss danach automatisch die Frage kommen: „Was ist eigentlich mit den Leuten auf dem Feld?“

Entdecken Sie ein buntes Paradies voller Kräuter, Früchte und Gewürze

Salus Bauerngarten-Tee • einzigartige Auswahl wertvoller Zutaten wie aus dem heimischen Bauerngarten • köstlich im Geschmack • natürlich in Bio-Qualität ChariTea bezieht seine Rohwaren deshalb überwiegend bei unabhängigen Kleinbauern-Kooperativen, denen so eine langfristige Perspektive mit fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen geboten werden kann. Die Fairtrade-Prämien befähigen die Kooperativen, ihre Lebensbedingungen zu verbessern und eigene gemeinnützige Projekte umzusetzen. Die Überzeugungstäter aus Hamburg verlassen sich jedoch nicht allein auf internationale Gütesiegel. Sie machen sich lieber selbst ein Bild. Jedes Jahr reisen sie deshalb in die Anbauregionen, um die Menschen vor Ort persönlich kennenzulernen. So erfahren sie ganz direkt, wo Hilfe zur Selbsthilfe gebraucht wird – weit über die offiziellen Standards hinaus. Zusätzlich zu den fairen Zutaten fließt für jede verkaufte Teepackung ein fester Betrag an den gemeinnützigen Lemonaid & ChariTea e.V. Auf diesem Weg sind schon über 2 Millionen Euro zusammengekommen, mit denen zusätzliche soziale Projekte in den Anbauregionen finanziert werden. Jeder Schluck der leckeren Tees unterstützt so eine Kindertagesstätte, eine Berufsschule, Mikrokredite für Sozialunternehmen, Projekte zur Frauenförderung, eine ökologische Landwirtschaftsschule – und viele weitere Initiativen für die gute Sache. Infos: lemonaid.de, charitea.com , lemonaid-charitea-ev.org

DE-ÖKO-003

SALUS. Der Natur verbunden.

Der Gesundheit verpflichtet.

der Spatz 5|2017

www.salus.de

15 171106_BauGa_Anz_derSpatz_88x260_1-2.indd 1

06.11.17 08:58


ERNÄHRUNG Anzeigen

Kochen mit Michaela Baur

Weihnachts-Menü Rotkohl-Suppe mit Zimt-Maroni Zutaten: 1 rote Zwiebel 400 g Rotkohl 1 Apfel (z.B. Boskop) 2 cm Ingwer 4 El Butter 1 Tl Koriandersamen 1 Tl Wacholderbeeren 2 Nelken 2 Lorbeerblätter 200 ml Rotwein 800 ml Gemüsefond Salz Pfeffer 50 g Frischkäse Zwiebeln fein würfeln. Rotkohl halbieren, den Strunk herausschneiden und den Kohl quer in ca. 1⁄2 cm breite Streifen schneiden. Den Apfel vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Zwiebeln in 2 El Butter andünsten. Rotkohl, Äpfel und Ingwer zugeben, kurz mit dünsten und mit Rotwein

ablöschen. Restliche Gewürze in einem Gewürzsäckchen dazugeben und Alkohol etwa 15 Minuten einkochen lassen dann mit Fond auffüllen, etwas salzen und zugedeckt etwa 25 Minuten weich köcheln lassen. Gewürzsäckchen entfernen, Frischkäse dazugeben und pürieren. Suppe Abschmecken und warm halten.

Zimt-Maroni Zutaten: 8 Stk. Maroni (vorgegart) 1 Msp. gemahlener Zimt evtl. 1 El Balsamessigcreme Maroni hacken, 2 El Butter schmelzen, Zimt dazugeben und die Maroni glasieren (ca. 4 Minuten). Suppe mit Maroni und evtl. Balsamessigcreme servieren. TIPP: Statt Maroni passt auch gut ein geräuchertes Forellenfilet zur Suppe. Rezept aus Heißgeliebte Suppen, von Michaela Baur, erschienen im ZS Verlag (Dezember 2015), 144 Seiten

Rehrücken im Kaffeemantel mit Kartoffelpüree, gerösteten Haselnüssen und Wurzelgemüse Rehrücken im Kaffeemantel Wurzelgemüse 1 El getrocknete Steinpilze sehr fein zerkleinern und mit 1 El Kaffeepulver Salz und Pfeffer mischen. 800 g Rehfilet oder -rücken i m Ka ffeemantel wälzen und auf einem Backblech im Ofen bei 90°C bis zu einer Kerntemperatur von 60°C ziehen lassen.

Soße 300 ml Rotwein mit 40 ml Sojasoße und 30 ml Balsamessig stark einkochen, dann mit 50 ml Wild- oder Gemüsefond aufgießen und weiter köcheln lassen.

400 g Petersilienwurzel und 400 g Pastinaken schälen und der Länge nach achteln. 1 TL Senfkörner leicht rösten 20 g Butter und 200 ml Gemüsefond dazugeben und Gemüse darin mit weich schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelpüree mit gerösteten Haselnüssen

Bratapfel mit Spekulatiuscreme Bratapfel 4 säuerliche Äpfel, z. Orange oder Jonagold das Kerngehäuse mit ausstecher entfernen. Auflaufform setzen.

B. Elstar, Cox waschen und einem ApfelÄpfel in eine

Füllung 3 cm Ingwer fein reiben. Von 1 Orange die Schale abreiben und den Saft auspressen. 150 g Marzipan mit Ingwer, Orangenschale und Zimt verkneten und die Äpfel damit füllen. 20 g Butter auf den Äpfeln verteilen und mit Orangensaft übergießen. Im heißen Ofen bei 180°C Umluft in der Ofenmitte ca. 35 Min. backen.

Spekulatiuscreme 100 g Spekulatius zerbröseln und mit 125 g Mascarpone mischen und zu den Bratäpfeln servieren.

1 kg Kartoffeln (mk) weich kochen und schälen. Durch die Kartoffelpresse drücken. 50 g Butter mit 150 ml Vollmilch erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Flüssigkeit nach und nach unter den Kartoffelbrei rühren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Haselnüsse rösten, hacken und das Kartoffelpüree damit servieren. Foto: © Printemps - Fotolia.com

MICHAELA BAUR – Gewürzsommelière – Bio-Catering – Teamkochen – Genusserlebnisse – Sinneswandel 089 - 89867883 – www.michaelabaur.de – www.facebook.com/genusserlebnisse 16

der Spatz 5|2017


ERNÄHRUNG Anzeigen

So schmeckt Weihnachten:

Winterliches Drei-Gänge-Menü mit den Edlen Alpensalzen von Alpensaline Die Frage nach dem perfekten Weihnachtsessen beantwortet in diesem Jahr Bad Reichenhaller: Mit einem winterlichen Drei-Gänge-Menü ohne Fleisch trifft Deutschlands bekannteste Salzmarke jeden Geschmack. Und das Salz in der Suppe? Das kommt zu den Festtagen direkt aus den bayerischen Alpen, denn alle Speisen der Menükomposition werden mit den handgeschöpften Manufaktursalzen der Alpensaline abgeschmeckt. Wer den Liebsten am Weihnachtsabend eine echte Alternative zur alle Jahre wieder aufgetischten Weihnachtsgans anbieten möchte, liegt mit den fein aufeinander abgestimmten Rezeptkreationen der Edlen Alpensalze genau richtig. Das Menü für Veggiefans punktet mit salzigen Köstlichkeiten. Menü: Oh, du Fröhliche! (vegetarisch) Dass vegetarische Kost dem Fleischgenuss in Nichts nachsteht, beweist dieses Menü. Der knackige Rucola-Salat mit Mozzarella und karamellisierten

Salz-Walnüssen kommt hier als Vorspeise zum Einsatz. Feines Ofengemüse mit Paprika-Mandel-Creme und rustikales Knusperbrot mit Frischkäse-Kresse-Dip machen den Hauptgang zum Genuss. Und das Schokosoufflé mit flüssigem Salz-Karamell-Kern überzeugt in dieser Komposition. Edle Alpensalze nach alter Tradition von Hand geschöpft Die neuen Edlen Alpensalze der Alpensaline werden nach alter Tradition hergestellt und machen das Weihnachtsmenü

so zu etwas ganz Besonderem. Dafür wird reine Natursole aus Bad Reichenhaller Quellen in der Siedepfanne erhitzt. Im nächsten Schritt wird das Salz dann in liebevoller Handarbeit abgeschöpft. Je nach Gericht kommt eine von insgesamt vier leckeren Sorten zum Einsatz. Die Edlen Alpensalze gibt es pur als KRISTALL sowie mit Kräutern, Blüten oder Gewürzen aus biologischem Anbau verfeinert in den Varianten BERGKRÄUTER, ALPENBLÜTEN und BROTZEIT. Rezepte: www.bad-reichenhaller.de

Der knackige Rucola-Salat mit Mozarella und karamellisierten Salz-Walnüssen wird mit dem Edlen Alpensalz ALPENBLÜTEN verfeinert.

Das feine Ofengemüse mit Paprika-MandelCreme ist der Hauptgang. Das Edle Alpensalz BERGKRÄUTER wird als Fingersalz verwendet.

Das Scholokadensoufflé mit flüssigem SalzKaramell-Kern schmeckt allen. Das Edle Alpensalz KRISTALL sorgt für eine überraschende Salznote.

Der Schatz der Alpen

taste fo

Frankf 6307 O Telefon

Kunde Südw

Unser AlpenSalz. Unsere Heimat. Unser Geschmack.

Projek Bad R Alpen Aufkle

Projek

Datum

Anspr Ulrike Tel. +4 u.lepp

Farbe 4C

C

M

Y

B

Forma 180 x

EAN-N -

Hinwe

www.bad-reichenhaller.de

Jetzt Fan werden derRZ01_BRH-18886-002_Alpensaline_AZ_Spatz_180x84_1117.indd Spatz 5|2017

1

17

17.11.17 16:07

Reinze


ERNÄHRUNG Anzeigen

Feierabendglück Das wahrscheinlich nachhaltigste Kochbuch der Welt [in a box]. Saisonal und vegetarisch Kochen mit regionalen Bio-Produkten und dann auch noch einfach, lecker und günstig. Geht das überhaupt?

In die Tasse, fertig, los!

Noodle-Cup & Rice-Cup NEU 5 Min.

Schneller Genuss für jeden Tag.

Die Rezeptbox im Retro-Design vom Social Startup Feierabendglück macht’s möglich. Auf den 52 saisonalen Rezeptkarten erkennt man sofort, wann welche frischen Zutaten Saison haben, aus der Region erhältlich und damit auch in BioQualität günstig zu kaufen sind. Saisonal und vegetarisch einkaufen macht auch den Bio-Einkauf für jede/n erschwinglich. Alle Rezepte wurden so konzipiert, dass sie mit 100% Bio-Zutaten max. 3,50 Euro pro Kopf und Gericht kosten. Damit die Rezepte auch wirklich immer gelingen, gibt es zu jedem Rezept ein kurzes Kochvideo, das die Zubereitung schnell und einfach erklärt. Das Video ist über einen QR-Code oder Link auf der Rückseite der Rezeptkarte erreichbar. Damit das individuelle Feierabendglück komplett wird, können alle Rezepte in durchschnittlich ca. 35 Minuten nachgekocht werden. Mit der CO2-neutralen Box aus Weißblech können in Zukunft zudem weitere Rezeptkarten gesammelt werden. Gedruckt werden sie nach dem höchsten Ökodruckstandard weltweit, nach Cradle-to-Cradle. Neue Feierabendglück-Winterrezepte: Saisonal kochen auch im Winter. Ob Pastinake, Schwarzwurzel, Topinambur, Chinakohl, Radicchio oder Grünkohl –16 neue, köstliche, vegetarische Rezepte beweisen, dass man auch in der kalten Jahreszeit saisongerecht und gleichzeitig höchst genussvoll und abwechslungsreich kochen kann.

Sarah Wiener ist mit an Bord: Inzwischen hat das Social Startup prominente Unterstützung durch Sarah Wiener, eine der bekanntesten Köchinnen Deutschlands, die sich seit Jahren für eine nachhaltige Landwirtschaft und fruchtbaren Boden engagiert. Sie hat für Feierabendglück 20 neue saisonale und vegetarische Rezepte geschrieben. Die neuen Rezeptkartensets können entweder in die Rezeptbox einsortiert oder auch solo verwendet werden. Jedes Kochbuch [in a box] vergrößert die Bio-Anbaufläche um 1m². Die Vision des Startups ist 100% Bio. Leider beträgt die Bio-Anbaufläche in Deutschland gerade mal 7,5%. Damit sich das ändert und regionales Bio für alle verfügbar wird, gehen pro verkauftem Kochbuch und auch pro verkauftem Kartenset 1,50 Euro an die BioBoden Genossenschaft. Diese kann davon 1m² Land für den Bio-Anbau in Deutschland erwerben und Bio-Bauern zu fairen Preisen zur Verfügung stellen. 5.000 m² BioAnbaufläche konnten so in Deutschland schon dazugewonnen werden. Das Kochbuch [in a box] ist bundesweit in ausgewählten Buch-und Bioläden erhältlich, sowie auf www.feierabendglück.de Tollwood Die Macher von Feierabendglück kann man in München bis einschließlich 23.12. als Aussteller im Mercato-Zelt auf dem Tollwood Winterfestival kennenlernen.

Fünf leckere Sorten mit Nudeln oder mit Reis. Jetzt entdecken und genießen. www.davert.de

Vielfalt für die kreative Küche Rezeptbox von Feierabendglück im Retro-Design enthält 52 saisonale Rezeptkarten.

18

der Spatz 5|2017


ERNÄHRUNG Anzeigen

Das grüne Gold der Mani Gute Neuigkeiten aus Griechenland für Olivenöl-Liebhaber: Nach langem Warten hat in den letzten Wochen der ersehnte Regen eingesetzt und die Olivenbäume tragen pünktlich zur Ernte reiche Früchte. Die Erntesaison versetzt ab November auch die Mani, die Heimat des Olivenölproduzenten MANI, in einen Zustand lebendiger Betriebsamkeit. Schonende, arbeitsintensive Handarbeit ist hier eine Selbstverständlichkeit. Während in weiten Teilen Italiens und Spaniens leistungsfähige Maschinen zum Einsatz kommen, wird hier die Ernte teils noch mit Eseln und Fuhrwerken ausgeführt. Nachdem die Erntehelfer großflächige, engmaschige Netze unter die Koroneiki-Olivenbäume gelegt haben, streifen sie die Oliven händisch mit Hilfe von langen Olivenholzstöcken, Rechen oder sogenannten „vibrolis“ von den

Ästen. Danach werden die kostbaren Früchte umgehend zu einer der vielen kleinen Mühlen transportiert. Denn für die Qualität des späteren Olivenöls ist es essentiell, dass zwischen Ernte und Pressung wenig Zeit vergeht. Beim Olivenölspezialisten MANI dauert es maximal 24 Stunden zwischen dem Augenblick, in dem die reife Olive vom Baum fällt und jenem, in dem das grüne Öl aus dem Hahn der Presse rinnt. Mehr Informationen: www.mani.bio

Familie Bläuel pflegt seit über 35 Jahren eine respektvolle und faire Zusammenarbeit mit den Landwirten. Felix Bläuel (im Bild rechts) leitet das Familienunternehmen in zweiter Generation.

der Spatz 5|2017

19


UMWELT Anzeige

Salus-Medienpreis 2017: Das sind die Gewinner Am 12. Oktober wurden die Preisträger des 8. Salus-Medienpreises bei der offiziellen Preisverleihung im Münchner Künstlerhaus feierlich bekannt gegeben. Aufgrund der hervorragenden Qualität der Beiträge wurde in diesem Jahr der Hauptpreis geteilt und an Dr. Tanja Busse sowie an Dr. Ute Scheub und Stefan Schwarzer verliehen. Weitere Preisträger sind Bertram Verhaag, Markus Franken und Monika Götze, Jonas Gerding und Caspar Schlenk. Der Naturarzneimittel-Hersteller Salus ehrt seit 2010 journalistische Arbeiten, die sich kritisch mit Risiken und Auswirkungen der Agro-Gentechnik auseinandersetzen oder der Frage nachgehen, welche Chancen eine ökologische und gentechnikfreie Landwirtschaft der Umwelt und dem Menschen bietet. ja Busse spricht in ihrem Hörfunk-Feature Schon vor Beginn der Veranstaltung mit Experten, Landwirten, Anwohnern herrschte eine gute Stimmung unter und Politikern. den rund 140 geladenen Gästen, die aus http://bit.ly/Busse_Landwirtschaftunterschiedlichsten journalistischen und und-ihre-Folgen fachspezifischen Bereichen stammten. Dr. Ute Scheub / Stefan Schwarzer „Die Die Spannung unter den zwölf NomiHumusrevolution“ (oekom): Wie wir nierten war groß, denn noch wusste den Boden heilen, das Klima retten und niemand, wer die Gewinner des Abends die Ernährungswende schaffen – davon sein würden. Eröffnet wurde die Preishandelt das Buch der Umweltredakverleihung durch den Geschäftsführer teurin und des Permakultur-Experten. der Salus Haus GmbH Dr. Florian Block. Sie zeigen, wie leicht Humusaufbau Durch den Abend führte erstmals die ist, und dass eine Regeneration unserer Moderatorin Janine Steeger. Die Laudastrapazierten Böden möglich ist. torinnen und Laudatoren Mascha Kauka, http://bit.ly/Scheub_Schwarzer_DieDr. Katharina Reuter, Valentin Thurn, Dr. Humusrevolution Karl von Koerber und Christoph HofstetSalus Medienpreis – Sonderpreis ter (Geschäftsführer der Salus Pharma) berichteten höchst spannend von den Dr. Florian Block, Geschäftsführer der Salus Markus Franken/ Monika Götze „Einfach öko“ (oekom): Besser leben, nachhaltig journalistischen Errungenschaften der Haus GmbH Gewinner und lobten deren inhaltsstar- of Survival – Die Geschichte vom Ende wohnen! Die Autoren geben 200 Tipps für einen nachhaltigen Alltag. Ob Kleidung, ke und fundierte Arbeiten. Sie betonten der Gentechnik“ ging. Wohnen, Elektrogeräte oder Müllvermeiauch, wie schwierig es war, unter den 70 DIE JURY Bewerbungen die tatsächlichen Preisträ- Mascha Kauka: ehemalige Verlegerin dung: kein Thema wird in ihrem Ratgeber ger zu ermitteln. und Gründerin der Stiftung AMAZONICA ausgelassen. So wurde aufgrund der hervorragen- Valentin Thurn: Autor, Journalist und Do- http://bit.ly/Franken_Goetze_Einfachden Qualität der zahlreichen eingereich- kumentarfilmer (u.a. „Taste the Waste“) oeko ten Beiträge der Hauptpreis aufgeteilt Dr. Karl von Koerber: Ernährungswissen- Salus Medienpreis – Nachwuchspreis und zwei Gewinner ermittelt. Dr. Tanja schaftler und Spezialist für nachhaltige Jonas Gerding/Caspar Schlenk „Bio am Limit“ (Wirtschaftswoche): In ihrer Busse vom WDR mit ihrem Beitrag „Land- Ernährung wirtschaft und ihre Folgen“ sowie Dr. Ute Dr. Katharina Reuter: Agrarökonomin Artikel-Reihe beleuchten die Journalisten Scheub zusammen mit Stefan Schwarzer und Geschäftsführerin von Unterneh- Gerding und Schlenk eindrucksvoll die wirtschaftlichen Aspekte von „Bio“ und für ihr Buch „Die Humusrevolution“ teilen mensGrün e.V. sich diesen Preis. ÜBERSICHT PREISTRÄGER UND BEITRÄGE zeigen, dass eine nachhaltige Landwirtschaft möglich und sinnvoll ist. Der Nachwuchspreis wurde von Ma- Salus Medienpreis – zwei Hauptpreise scha Kauka, ehemaliger Verlegerin und Dr. Tanja Busse „Landwirtschaft und ihre http://bit.ly/Gerding_Schlenk_Bio-amGründerin der Stiftung AMAZONICA, an Folgen“ (WDR): Wie wirkt sich die Land- Limit die beiden Journalisten Johannes Gerding wirtschaft auf unser Wasser, den Boden, Otto-Greither-Sonderpreis und Caspar Schlenk für ihre Artikelreihe die Artenvielfalt und die Luft aus? Dr. Tan- Bertram Verhaag „Code of Survival – Die Geschichte vom Ende der „Bio am Limit“ übergeben. Gentechnik“ (DENKmal Film): Dr. Katharina Reuter, GeVerhaag lässt in seinem Film schäftsführerin von Unterverschiedene Menschen zu nehmensGrün e.V., hielt die Wort kommen: Befürworter von Laudatio für die Gewinner des Gen- technik und industrieller Sonderpreises Monika Götze Landwirtschaft und Gegner. Die und Marcus Franken mit ihrem Bilder und Expertenmeinungen Buch „Einfach öko“. sprechen für sich. Es gibt einen Zu guter Letzt wurde der Weg, die Welt nachhaltig zu Otto-Greither-Sonderpreis ernähren: ökologische Landdurch den Geschäftsführer wirtschaft. der Salus Pharma, Christoph www.codeofsurvival.de Hofstetter, bekannt gegeben, der an Bertram Verhaag für V. l.n.r.: Christoph Hofstetter, Valentin Thurn, Marcus Franken, Dr. Katha- Weitere Infos: seinen großartigen Film „Code rina Reuter, Tanja Busse, Bertram Verhaag, Stefan Schwarzer, Mascha www.salus-medienpreis.de Kauka, Caspar Schlenk, Dr. Karl von Koerber

20

der Spatz 5|2017


UMWELT Anzeige

23.11. – 31.12.2017

So 26.11. geschlossen »Markt der Ideen« bis 23.12. Theresienwiese München

WIR W RA ALLE LLE

Wohnzimmer Demokratie

Gemeinsam für eine offene, pluralistische und tolerante Gesellschaft! Wir alle sind gefragt.

Cirque Éloize »iD« 23.11. – 22.12. Weihnachtsmarkt West Side Story trifft Hip-Hop Eine atemberaubende Show aus Akrobatik, Tanz und Poesie wahlweise mit 4-Gänge-Bio-Menü

Kabarett

Christian Ude und Uli Bauer 11.12. HG. Butzko 29.11. Michael Altinger 1.12. Ecco Meineke 14.12. CAVEMAN 2. – 4.12., 26. – 30.12.

Weltsalon

»Schauplatz Demokratie«: Diskussionen, Installationen, Kulturprogramm. Hinschauen! Mitmachen!

Artgerecht

Ihre Stimme für ein artgerechtes München

23.11. – 23.12. · Eintritt frei Performances · Kunsthandwerk Bio-Gastronomie · Kinderzelt Live-Musik

Silvester Gala mit Hannes Ringlstetter und Ecco DiLorenzo and his Innersoul sowie 5-Gänge-Bio-Menü Große Silvesterparty mit Live-Musik & DJs

0700-38 38 50 24 www.tollwood.de Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Alle Eintrittskarten für Veranstaltungen auf dem Festivalgelände gelten als MVV-Ticket.

Ihr Geschenk für die ganze Familie!

SZ Familie – zum gemeinsamen Lesen, Basteln und Entdecken! Zwei Hefte in einem. Eins für Eltern, eins für Kinder.

er

El der Spatz 5|2017

n

in d

Fü r te r

Selber lesen oder verschenken: 3 Ausgaben lesen, 2 bezahlen. Für nur 15,90 Euro!

Zwei Hefte in einem Fü r

K

21

Jetzt bestellen unter: sz.de/sz-familie 089/21 83 10 00


UMWELT Anzeige

CODE OF SURVIVAL Der beeindruckende Dokumentarfilm CODE OF SURVIVAL ist ab dem 8. Dezember auf DVD im Handel erhältlich. „Eindrucksvoll“ (Filmecho), „Sehenswert“ (Cinema), „Spannend“ (programmkino.de) – selten hat ein Dokumentarfilm ein so positives Echo in den unterschiedlichsten Medien bekommen. Code of Survival ist Bertram Verhags zehnter Film in seiner Gentechnik-Reihe. Er prangert darin dubiose Methoden multinationaler Agro-Chemie-Konzerne ebenso wie die Folgen des Gentech-Anbaus an – und setzt positive Beispiele einer nachhaltigen, ökologischen Landwirtschaft dagegen. Zum Inhalt: Millionen Tonnen von Monsantos „Roundup“, mit seinem Hauptwirkstoff Glyphosat, werden Jahr für Jahr weltweit auf Felder ausgebracht. Diese Giftwaffe wird jedoch stumpf, denn die Natur bildet resistente Unkräuter, die sich in biblischen Ausmaßen vermehren und nun ein Superwachstum an den Tag legen, das Nutzpflanzen überwuchert und abtötet. Dieser Form der zerstörerischen Landwirtschaft setzt der überaus spannend erzählte und vielschichtige Dokumentarfilm drei nachhaltige Projekte entgegen: Die Teeplantage AMBOOTIA in Indien, in der überwältigenden Landschaft von Darjeeling/Himalaya. In 2000 Metern Höhe erleben wir, wie nachhaltige ökologische Landwirtschaft eine ganze Region rettet. Die ökologische Anbauweise verhindert das Abrutschen der durch den Kunstdünger- und Pestizideinsatz erkrankten Teegärten. Das Projekt SEKEM des alternativen Nobelpreisträgers Ibrahim Abouleish, der vor 40 Jahren inmitten der Wüste seine

biologische Farm gründete. SEKEM beweist eindrücklich, wie man Wüste in fruchtbaren Boden verwandeln kann. Der unbeugsame Bayer FRANZ AUNKOFER war einer der ersten Biobauern Bayerns – auf alle Fälle aber der erste biologische Schweinemäster. Durch seine Pionierarbeit erwirtschaftet er inzwischen denselben Ertrag wie im konventionellen Anbau – ohne einen Tropfen Gift. „Nur der Bauer sollte an der Landwirtschaft verdienen und nicht die Chemiegiganten!“ ist er überzeugt. DVD INFO: 1 DVD, Genre: Dokumentarfilm, Produktionsjahr: 2016, Laufzeit: 98 Minuten, Bonus: Nicht verwendete Szenen / Interviews, Laufzeit Bonusmaterial: ca. 47 Minuten, Bildformat: 1.85:9, Tonformat: DD 2.0, Sprache: Originalfassung (Deutsch, Englisch, Hindi, Arabisch) mit deutscher Voice-over, FSK: ab 0 Jahren Mehr Informationen: www.codeofsurvival.de

Fünf Jahre Faire IT Produkte Vor fünf Jahren, am 17.11. 2012, wurde nach knapp vier Jahren Vorbereitung, an einem kleinen Stand am Heldenmarkt in Berlin mit der ersten Nager IT-Maus das erste (teil-) faire IT Gerät der Welt verkauft. Ihr Verkauf setzte den Startschuss für eine neue Branche, die der „Fairen Elektronik“, in der der Fokus auf fairen Produktionsbedingungen liegt. Damals, Ende 2012, waren die sozialen Probleme, die mit der Elektronikproduktion (Handys, Computer, Mäuse, …) verbunden sind, noch weitgehend unbeachtet. Alternativ-Produkte gab es bis dahin nicht, was u.a. daran lag, dass es bis dato kleinen Herstellern nicht möglich ist, ein Gerät 100% fair, also komplett ausbeutungsfrei zu produzieren. Die Nager-Maus brach das ungeschriebene Gesetz, dass es nur „fair produzierte“ oder „unfair produzierte“ Geräte gibt, indem sie als teil-faire Maus den Markt betrat. Allerdings im ehrlichen Bemühen, in der Lieferkette kontinuierlich fairer zu werden. In den turbulenten folgenden Monaten entwickelte sich aus der One-Lady-Show Nager IT ein stabiles Team, das seither an der Weiterentwicklung der Maus und der Fair IT-Branche arbeitet; mit technisch-sozialer Weiterentwicklung ebenso wie durch Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Die Lieferkette der Maus wurde fairer und transparenter, z.B. Holzscrollrad, recyceltes Lötzinn, regionale Füßchen, Kabel etc. Für zukünftige Verbesserungen konnten wir Kooperationen mit diversen Hochschulen, Unternehmen und NGOs aufbauen, so ist z.B. eine Faire Leiterplatte aus biobasierten Kunststoffen mit Metallen aus nachhalti-

gen Quellen geplant sowie ein Gehäuse aus Fairen Rohstoffen. Daneben etablierte sich mit der Maus die Idee der Fairen IT in den Weltläden und damit erreichte auch das Bewusstsein über die globalen Zusammenhänge, die mit der IT Produktion verbunden sind, die Kunden. In Zukunft wollen wir dieses Bewusstsein (und unsere Mäuse) vermehrt auch in Ämter der öffentlichen Hand tragen. Aktuell haben wir mit der Auslieferung unseres ersten Großauftrags an eine öffentliche Einrichtung mit über 20.000 Mäusen begonnen. Und nicht nur Nager IT hat sich in den letzten fünf Jahren entwickelt: Neben unseren bisher gut 20.000 verkauften „sozialrevolutionären“ Mäusen eroberten weitere teil-faire Produkte anderer Initiativen wie Fairphone (Handys) oder Fairlötet (Lötzinn) den Markt, das Bewusstsein und die Herzen der Gesellschaft. Weitere Produkte sind im Entstehen. Wesentlich träger entwickeln sich die größeren Unternehmen, von diesen hat es noch keines geschafft, unserem Beispiel zu folgen. Unser Plan für die nächsten fünf Jahre in diesem Bereich ist, die Kooperation unter den Fair-IT-Produzenten noch mehr zu stärken und ein großes Unternehmen dazu zu bewegen, wenigstens ein faires Gerät auf den Markt zu bringen. Weitere Details zur Entwicklung der Maus in den letzten Jahren finden Sie auf unserer Homepage unter „Aktuelles“ und auf unser Facebook-Seite Nager IT. www.nager-it.de/informationen/jubilaeum_2017

22

der Spatz 5|2017


UMWELT Anzeige

Nachhaltig und gesund duschen – eine Geschenkidee mit Blauem Engel

Tanz der tausend Wasserblasen BUBBLE-RAIN – das ist der herrlich weiche Regen, der das Gefühl vermittelt mit einer großen Menge Wasser zu duschen. Doch in Wirklichkeit wird kaum Wasser und Energie verbraucht – und das verdankt die BUBBLE-RAIN Duschbrause von WOLF einem weltweit einzigartigen Phänomen: Bei dieser Brause wird mit großen, luftgefüllten Wasserblasen geduscht. Eine Wellness-Geschenkidee – auch zum Selberschenken. Deshalb erhalten Spatz-Leser bis zum 31.12. einen Weihnachts-Rabatt von 15%. Der Gutschein-Code „WeihnachtsSpatz“ ist telefonisch oder im WOLF-Internetshop (Internetadresse unten) einzulösen. 10.000 Wasserblasen – jede Sekunde Die BUBBLE-RAIN Wasserblasen entstehen auf geniale Weise: Eine Wirbelkammer erzeugt einen rechtsdrehenden Wasserwirbel, der das Wasser vitalisiert, durch seine Sogwirkung Luft in den Brausekopf saugt und in jeder Sekunde ca. 10.000 Wasserblasen formt. Damit bleibt auch kein Shampoo mehr in den Haaren – trotz des geringen Wasserverbrauchs. Das spart pro Kopf im Jahr 200 EUR an Warmwasserkosten und der Umwelt bleibt dabei eine Tonne CO2 erspart. Da die BUBBLERAIN so sparsam mit Wasser und Energie umgeht, wurde sie als erste Duschbrause mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Duschen ohne zu spritzen Die Wasserblasen landen weich und ohne Spritzen auf der Haut und auf der Duschwanne – es wird quasi mit Luftfederung geduscht. Und da es in der Duschkabine nicht mehr so spritzt, muss sie auch nicht so oft gereinigt werden. So reduziert sich auch die Feuchtigkeit im Bad und sogar der Spiegel bleibt trocken. Kupfer für gesundes Duschen Die Flächen im Innern von Plastikbrausen sind Bakterienherde, denn auf den Kunststoffen bildet sich nach kurzer Zeit ein Biofilm. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie des Wissenschaftlers Dr. Norman Pace der Universtät Colorado. Damit Sie bei der BUBBLE-RAIN nicht auch mit einem Bakterienregen duschen, ist sie als einzige Brause aus antibakteriellem Kupfer hergestellt. Antibakterieller Brauseschlauch Aber nicht nur Plastikbrausen sind Bakterienherde. Im Brauseschlauch bildet sich ebenfalls ein Biofilm, der Legionellen und andere gefährliche Bakterien beherbergen kann. Diese können beim Einatmen unter der Dusche zu schweren Lungenentzündungen führen. Deshalb hat WOLF einen antibakteriellen Brauseschlauch entwickelt, der die Bildung von Biofilm um 95 Prozent reduziert. Der FlexClean Brauseschlauch besitzt eine Edelstahlfeder mit Silberbeschichtung, die während des Du-schens die Innenwandung des Brauseschlauchs automatisch reinigt. Das renommierte Hygieneinstitut der Universitätsklinik Bonn hat die Wirksamkeit dieses Systems getestet und bestätigt. Weitere Informationen und Gutschein einlösen unter www.wolf-umwelttechnologie.de oder unter: WOLF Umwelttechnologie GmbH Martinstraße 2, 83329 Waging am See, Tel.: 08681 – 4 79 39 0

der Spatz 5|2017

23

BUCH-TIPP für Kinder:

Henrietta und die Klo-Ente wollen das Meer retten Seit Henrietta die Klo-Ente aus dem Müllsack befreit hat, sind sie gute Freunde. Nun möchte die Hausgans so gerne mal das Meer sehen, also hilft ihr die Klo-Ente dabei, eine Flugmaschine zu bauen. Beim Sperrmüll finden sie alles, was sie dazu brauchen. Am Meer angekommen, fragt Henrietta: »Warum ist denn das Meer so grün, ich dachte, es wäre blau?“ »Weil so viele Menschen täglich Fleisch essen wollen, werden Unmengen Tiere gezüchtet. Die hinterlassen riesig viel Gülle, die dann von den Feldern in die Flüsse bis ins Meer fließt und so die Algen düngt. Die wachsen dann wie verrückt, bis das Meer grün aussieht. Die Menschen sind so bekloppt!«, rief die Klo-Ente ganz aufgeregt. – »Ja, du hast ja recht«, sagt Henrietta nach einer Pause. »Komm, lass uns das Meer retten! Wir sagen es den Menschen, dass sie viel mehr Salat, Gemüse, Obst, Kartoffeln und Körner, aber weniger Fleisch essen sollen. Dann bleiben sie fit, und das Meer wird auch wieder blau und gesund.« Karin Rinkenberger, Henrietta und die Klo-Ente wollen das Meer retten, ISBN 978-3-96238-008-3, 36 S., 14 €, Okt. 2017 oekom verlag, www.oekom.de


der Spatz-Weihnachtsmarkt

UMWELT

LEOPOLDSTR. 48, 80802 MÜNCHEN 089 / 38 16 27 -0 taste food & beverage communication GmbH

Frankfurter Straße 111 6307 Offenbach am Main Telefon +49 69 98193-0

Alpengenuss schenken

Anzeige

Holzspielwaren Ackermann

Kunde: Südwestdeutsche Salzwerke AG Projekt: Bad Reichenhaller Alpensaline Anzeige Spatz Aufkleber Standarddisplay

Spielwaren Textilien Geschenkartikel Basteln & Handarbeit Bücher & Kunstkarten

Projekt: BRH-18886-002 Datum: 17.11.2017 Ansprechpartner: Ulrike Leppert Tel. +49 69 98193-123 u.leppert@taste.de Farben: 4C

www.bad-reichenhaller-shop.de

WWW.KUNSTUNDSPIEL.DE INFO@KUNSTUNDSPIEL.DE WWW.FACEBOOK.COM/KUNSTUNDSPIEL

www.holzspielwaren-ackermann.de Hauptstraße 25 · 88487 Mietingen · Telefon 07392 - 93625

Cyan Magenta

Gutes Tun. Yellow Black

Format: Woody verschenken. Anderen helfen. 57 x 62 mm EAN-Nummer: Hinweise: Reinzeichnung

Anzeige_Spatz_Weihn_57x62.indd 1

20.11.15 14:11

Mehry Christmas!

www.be-oh.at

RZ01_BRH-18886-002_Alpensaline_AZ_Spatz_57x62_1117.indd 17.11.17 1 16:07

Mehr als Weihnachten. Mehr als schenken. Mehr als Hotel.

Weihnachtsbaum zum selber pflanzen und weitere Geschenkideen auf meinwoody.de

Individuelle Gutscheine und andere tolle Geschenke der BIO HOTELS gibt es unter www.biohotels.info/geschenke

das.Brett

www.tictoys.de Tollwood - Mercato

NEU

mit Handseifen Rose, Rosmarin & Calendula

federndes Fitnessgerät

kreatives Spielobjekt

den to the 該 de el il o le этоインクルードla

Die Welt FAIRbessern per Mausklick – mit nager-it.de

Sonett – so fein Ö K O L O G I S C H

K O N S E Q U E N T

Handseifen Geschenk-Set mit Rosen-, Rosmarin- und Calendula-Duft

Erhältlich im Naturkostfachhandel und bei Alnatura.

Mit Fairgnügen einkaufen! Handelshaus

Bayern eG

Regenwald retten Verschenken Sie sinnvolle Geschenke rund um den Schutz des Regenwaldes in unserem Online-Shop und tun Sie Gutes:

www.Regenwald.org/shop Tel 040 - 41 03 804, E-Mail info@regenwald.org

Diese Coffee-to-go-Becher vermeiden Pappbechermüll.

www.bundladen.de 24

Bio-faire Lebensmittel und faszinierendes Kunsthandwerk finden Sie in allen Weltläden oder direkt hier bei uns. FAIR Handelshaus Bayern eG Alte Kreisstraße 29 85778 Haimhausen-Amperpettenbach (bei Dachau)

www.fairbayern.de

der Spatz 5|2017


Anzeige

24 sinnvolle Geschenk-Ideen

UMWELT

„Das Rheingold-Tröpfle“

Viele Geschenkideen

Sozial & regional hergestellt Ein tolles Geschenk zur Adventszeit!

Online-Shop www.maas-natur.de

Grüne Weihnachten mit

Abgefahren!

600615

Ein Mythos für den Gaumen und exklusiver Genuss: Pralinen mit Sahnetrüffel-Füllung und Goldelixier auf einer Schicht Mandel-Gianduja www.guter-geschmack-verbindet.de/ rheingold-troepfle/ Tel. 07031 - 81 87 090

Stiftebox Traktor

DS112017 100% MADE IN GERMANY

Außergewöhnliche Geschenkideen und vieles mehr finden Sie unter Sonnenglas mit LED-Leuchten

www.bundladen.de

Gratis Katalog anfordern! Tel. (0 58 24) 955-0 info@werkhaus.de * Gültig für eine Bestellung pro Kunde/Haushalt · Nur einlösbar auf werkhaus.de/shop · Der Gutschein ist nicht mit weiteren Gutscheinen oder Rabattaktionen kombinierbar und gültig bis zum 31.12.2017.

www.waschbaer.de

FINigrana®

BIO NaPurKosmetik

Anz_WB_Weihnachtsmarkt_im_Spatz_57_62.indd 1

aus eigener Manufaktur

GESCHENK MIT SINN GESUCHT?

17.11.17 14:11

Das wahrscheinlich nachhaltigste

2

1MEHmR BIO

*

Kochbuch der Welt [in a box] MIT NEUEN REZEPTEN ERWEITERBAR!

* Jedes Kochbuch vergrößert die Bio-Anbaufläche in Deutschland um 1m².

www.feierabendglück.de

www.finigrana.de

DerButterer®

Mehr aus Milch – Butter, Quark, Frischkäse und Joghurt selber machen. Ganz einfach! Ganz traditionell! Aus Rohmilch

Knusprig geröstete Kürbiskerne umhüllt mit Schokolade, Gewürzen und Fruchtaromen

• Set DerButterer® • Erweiterungs-Set DerKäser • Set DieJoghurtbox Mehr Informationen und Shop: www.derbutterer.de der Spatz 5|2017

12 Sorten im Bio-Fachhandel oder www.ravellis.de/shop

25


UMWELT Anzeige

Umwelt-Nachrichten: Mit biologischem Landbau die Welt nachhaltig ernähren Eine neue Studie zeigt, dass in Kombination mit dem Verzicht auf Kraftfutter, einer entsprechenden Reduktion des Konsums tierischer Produkte und der Reduktion von Nahrungsmittelabfällen der Biolandbau eine wichtige Rolle in einem nachhaltigen Ernährungssystem spielen kann. Dabei wäre die Ernährung der Weltbevölkerung auch bei über 9 Milliarden im Jahre 2050 gesichert, der Landverbrauch würde nicht zunehmen, die Treibhausgasemissionen würden vermindert und die negativen Auswirkungen des heutigen intensiven Ernährungssystems wie grosse Stickstoffüberschüsse oder hohe Pestizidbelastung würden stark reduziert werden. Quelle: Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL)

Umweltbundesamt empfiehlt Stilllegung von Braunkohlekraftwerken Um Deutschlands Klimaziel 2020 zu erreichen, sollten kurzfristig die ältesten und ineffizientesten Braunkohlekraftwerke stillgelegt und die Stromproduktion von Kohlekraftwerken, die älter als 20 Jahre sind, gedrosselt werden. Deutlich weniger Strom aus Braun- und Steinkohle kann dazu beitragen, das deutsche Klimaschutzziel im Jahr 2020 von 750 Millionen Tonnen Treibhausgasausstoß noch zu erreichen. Gleichzeitig müssen auch die Erneuerbaren Energien stärker ausgebaut werden. Das zeigt ein neues Thesenpapier des Umweltbundesamtes. Quelle: Umweltbundesamt

Glyphosat bis 2022 zugelassen Die EU-Kommission verlängert die Zulassung von Glyphosat um fünf Jahre. In einem siebten Anlauf haben die Mitgliedsstaaten gestern die qualifizierte Mehrheit für diese Entscheidung erreicht. Deutschland stimmte überraschend dafür. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hatte sich bei bisherigen Abstimmungen um die Wiederzulassung

des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels enthalten. Noch gestern Mittag habe er Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) in einem persönlichen Gespräch versichert, dass er auch diesmal neutral bleiben werde. Das geht aus einer Mitteilung des Bundesumweltministeriums hervor. Quelle: biomarkt.de

Investitionen in Erneuerba- re Energien auf dem Land legen leicht zu Die Investitionen von Landwirten in Erneuerbare Energien bewegen sich nach einem Tiefpunkt wieder aus der Talsohle. Für dieses Jahr wird ein Investitionsvolumen von 1,4 Milliarden Euro erwartet, das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Zuwachs von 31 Prozent. Die Nachfrage der Landwirte nach Erneuerbare-Energien-Anlagen zur Stromerzeugung wächst insbesondere bei Windkraft und Photovoltaik: Im Vergleich zu 2016 hat sich das Investitionsvolumen in die Windkraft verdoppelt und soll im laufenden Jahr rund 290 Millionen Euro erreichen. Die geplanten Investitionen in Photovoltaikanlagen sollen in ähnlicher Größenordnung bei 291 Millionen Euro liegen. Damit wird annähernd wieder der Wert von 2013 erreicht, als Solarstromanlagen noch nicht so günstig waren wie heute. Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien

Deutscher Bio-Markt wuchs 2016 um fast 10 Prozent 2016 kauften die Deutschen für 9,48 Mrd. € Bio-Lebensmittel und -Getränke und gaben damit 9,9 Prozent mehr Geld für Bio-Produkte aus als 2015. Insbesondere die Vollsortimenter des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) beflügelten durch größere Sortimente den Umsatz. Auch der Naturkosthandel wuchs kräftig, aber verhaltener als in den Vorjahren. Quelle: Bund Ökologische Landwirtschaft

Anteil erneuerbarer Ener- gien im Jahr 2016 bei rund 15 Prozent Der Anteil erneuerbarer Energien am Brutto-Endenergieverbrauch ist in Deutschland von 3,7 Prozent im Jahr 2000 auf 14,6 Prozent im Jahr 2016 gestiegen. Die Verabschiedung des Erneuerbare-

zusammengestellt von Andrea Reiche Energien-Gesetzes (EEG) im Jahr 2000 hat die institutionelle Grundlage für den Ausbau der Erneuerbaren Energien geschaffen. Es zeigt sich, dass der Anteil der erneuerbaren Energien am Brutto-Endenergieverbrauch seit 2011 um 2,8 Prozentpunkte gestiegen ist. Der zahlenmäßig stärkere Anstieg um 7,2 Prozentpunkte hat zwischen den Jahren 2000 und 2010 stattgefunden, von 3,7 Prozent (Jahr 2000) auf 10,9 Prozent im Jahr 2010. Quelle: Statistisches Bundesamt

Neue Fristen bei Förderung für das Heizen mit erneuer baren Energien Die Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien mit dem Einbau von Solarthermieanlagen, Biomasseanlagen oder Wärmepumpen wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Am Stichtag 1. Januar 2018 ändert sich allerdings das Antragsverfahren: Ab diesem Tag muss der Antrag bereits vor der Umsetzung beim BAFA eingereicht werden. Aktuell gelten Übergangsregelungen. Quelle: VdZ Spitzenverband der Gebäudetechnik

Massensterben bei Deutsch- lands Insekten Ein internationales Forscherteam aus den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland hat die dramatischen Befunde zum Insektenrückgang in Nordwestdeutschland in einer jetzt in der internationalen Online-Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichten Studie bestätigt. Die Forscher stellten damit die Beobachtungen des Entomologischen Vereins Krefeld auf eine wissenschaftlich abgesicherte Basis. So ist mit den Biomasseverlusten bei Fluginsekten von 76 bis 81 Prozent seit den 1990er Jahren ein klarer Negativ-Trend erkennbar. Insgesamt wurden in einem Zeitraum von 27 Jahren 63 Standorte in Schutzgebieten unterschiedlichster Lebensräume des Offenlandes überwiegend in Nordwestdeutschland untersucht, wobei der Rückgang überwiegend im Flachland festgestellt wurde. Quelle: Landesbund für Vogelschutz

Weitere aktuellen Meldungen im Internet unter www.derspatz.de 26

der Spatz 5|2017


UMWELT Anzeige

Müllfrei leben Nicht nur an Weihnachten: Laut Statistischem Bundesamt entsorgen die Deutschen pro Kopf und Jahr über 600 Kilo Haushalts- und Verpackungsabfälle – und liegen damit deutlich über dem EU-Durchschnitt. In Deutschland ist Convenience gefragt – schnell, bequem und bunt verpackt. In den Mülltonnen stapeln sich Joghurtbecher, Konservendosen, Pizzakartons und Umverpackungen aller Art. Hinzu kommen Altpapier, Plastikmüll, Elektroschrott, abgetragene Kleidung sowie leere Flaschen und Gläser. Für Nachschub ist reichlich gesorgt – dank steigender Produktvielfalt, ständig wechselnden Modetrends und immer kürzeren Innovationszyklen. Symbol der fest etablierten Wegwerfkultur ist die Plastiktüte. Seitdem sie Geld kostet, ist der Verbrauch in Deutschland zwar von fast 5,6 Milliarden um rund ein Drittel auf 3,7 Milliarden Stück pro Jahr gesunken, doch das heißt lediglich, dass noch immer jeder Deutsche im Schnitt 45 Tüten pro Jahr konsumiert. In der Regel würden Plastiktüten nur kurze Zeit benutzt, schreiben die UBA-Experten. Danach landen sie in der Mülltonne. Oder auch nicht: In den Ozeanen und an vielen Stränden gehören Plastiktüten laut UBA zu den häufigsten Abfallfunden. Dass es auch anders geht, zeigt beispielhaft die US-Amerikanerin Bea Johnson aus Mill Valley in Kalifornien. Für sie begann alles mit dem Umzug in eine kleinere Wohnung. Aus Platznot beschloss Bea Johnson, nur noch zu kaufen, was wirklich gebraucht wurde. Seitdem lebt die vierköpfige Familie nach dem Prinzip „Vermeiden, Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln, Kompostieren“. Lebensmittel kauft Bea Johnson nur noch unverpackt; Stoffbeutel und Gläser hat sie beim Einkaufen immer dabei. Einen Abfalleimer brauchen die Johnsons nun nicht mehr, denn es fällt ja kein Müll mehr an. Mit ihrer Art der Haushaltsführung hat die Familie einen Nerv getroffen. In einem eigens eingerichteten Blog berichtete Bea Johnson über ihre Erfahrungen mit dem neuen Lebensstil: Auf Facebook folgten ihr schon bald knapp 26.000 Menschen. Das Beispiel der Johnsons scheint zu einem verantwortungsbe-

der Spatz 5|2017

wussteren Konsumverhalten zu inspirieren. Die Zahl derer, die in Klarsichtfolie gehüllte Bücher, in Plastik verschweißten Käse oder in Styroporschalen verpacktes Obst als hygienisch notwendig hinnehmen, scheint dagegen zu sinken: Laut Statistikdienst Statista halten 42 Prozent aller Bundesbürger die übermäßige Verpackung von Verbrauchsgütern für eines der drängendsten Umweltprobleme unserer Zeit. Und die Gegenbewegung zum Verpackungswahn wächst: In Berlin-Kreuzberg öffnete vor drei Jahren ein Supermarkt seine Tore, der ein einzigartiges Konzept verfolgt: „Original Unverpackt“ verkauft Brot, Obst, Gemüse, Käse und Nudeln – so wie jeder andere Supermarkt auch. Das Besondere: All das gibt es gänzlich ohne Einwegverpackung. Über 400 verschiedene Produkte bevorratet der kleine Laden in Regalen, Pumpspendern oder durchsichtigen Röhren. Wer hier kauft, braucht etwas Zeit und viele Dosen, Gläser, Flaschen und Beutel zum Abfüllen und Einpacken der Lebensmittel. Für Spontan-Käufer stehen Mehrwegbehälter bereit, die gegen Aufpreis mitgenommen werden können. Dass die Idee das Zeug hat, Keim einer neuen Einkaufskultur zu werden, zeigen Supermärkte in vielen anderen Städten, darunter Kiel, Bonn, Mainz, Dresden, Heidelberg und München, die ihre Waren bereits nach dem Vorbild von „Original Unverpackt“ verkaufen. In den Münchner Filialen der Biomarkt-Ketten

Basic und VollCorner kann man zudem mitgebrachte Behältnisse mit Käse und Wurst von der Frischetheke befüllen lassen. Doch selbst, wenn man keinen Laden in der Nähe hat, der sein Sortiment hüllenlos feilbietet, lässt sich überflüssiger Verpackungsmüll zumindest weitgehend vermeiden. Viele Bioläden verkaufen einen Teil ihrer Waren offen – meist das Trockensortiment. Vereinzelt sind auch Spendersysteme für Spül- oder Reinigungsmittel im Einsatz. Kauft man Bier, Milch und Joghurt in Mehrwegflaschen und -gläsern, schrumpft der Müllberg daheim weiter. Wer seine Einkäufe in der Stofftasche oder im Korb nach Hause trägt, kann zudem die obligatorische Frage, ob man eine Plastiktüte benötige, verneinen. Der beste Müll ist eben der, der gar nicht erst anfällt. Qualitativ hochwertige Produkte seien zwar auf den ersten Blick teurer, rentierten sich jedoch wegen ihrer Langlebigkeit und ihres Wiederverkaufswertes trotzdem, schreiben die UBAExperten. Defektes lässt sich reparieren; Gebrauchtes auf Tauschbörsen oder Flohmärkten abgeben an Menschen, die es weiternutzen. Wem dieser Konsum-Stil zu mühselig und zeitaufwendig scheint, kann sich von Bea Johnson eines Besseren belehren lassen: „Statt Plastikspielzeug schenken wir unseren Kindern Aktionen; wir fahren Kajak oder pflücken Erdbeeren“, schreibt sie nach fast zehn müllfreien Jahren in ihrem Blog. „Wir verbringen viel mehr Zeit miteinander.“ Hartmut Netz

Ein Leben ohne Müll beginnt im Kopf l http://www.zerowastehome.com Blog, in dem Bea Johnson von ihren Erfahrungen berichtet. l http://www.zerowastelifestyle.de: Die Kölner Bloggerin Olga Kroll hat viele praktische Tipps zur Müllvermeidung. Wie man Geschenke umweltfreundlich verpackt, beschreibt eine Broschüre der Deutschen Umwelthilfe: l http://www.duh.de/fileadmin/user_upload/download/DUH_Publikationen/ Geschenke-umweltfreundlich-verpacken_DUH-Tipps_201216.pdf

27

Foto: © suradech14 - Fotolia.com

Liebevoll verpackte Geschenke gehören zu Weihnachten wie der Gänsebraten oder ein geschmückter Baum im Wohnzimmer. Doch schon kurz nach der Bescherung sind all die glänzenden Geschenkkartons, schimmernden Goldpapiere und knisternden Folien nur noch ein Haufen aufgerissener, zerknüllter Verpackungsmüll. Alle Jahre wieder quellen die Mülltonnen über, denn zu Weihnachten schnellt die Konsumkurve steil nach oben.


GELDANLAGEN Anzeigen

Nachhaltige Geldanlagen – da geht noch mehr! Eine aktuelle Umfrage zeigt: die Deutschen wollen ihr Geld nachhaltig investieren, tun es aber nicht. Warum Anspruch und Wirklichkeit nicht zusammenpassen hat mehrere Gründe. Dabei könnten Investoren aktiven Einfluss auf ihre Lebenswirklichkeit nehmen – die Entscheidung für nachhaltige Geldanlagen macht dabei den feinen Unterschied. // Stephan Wild Laut einer Untersuchung des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag des Instituts für nachhaltige Kapitalanlagen (NKI), ist das Interesse deutscher Anleger an nachhaltigen Kapitalanlagen durchaus beachtlich: Rund 40 Prozent finden nachhaltige Geldanlagen so spannend, dass sie dort ihr Geld investieren würden. Dennoch haben sich bisher nur 4,8 Prozent der Privatanleger für ein solches Investment entschieden. Nach Angaben des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) lag das Gesamtvolumen in Deutschland 2016 bei 157 Milliarden Euro. Zwar hat der nachhaltige Anlagemarkt seit 2008 jedes Jahr stärker zugelegt als der konventionelle, aber mit 2,8 Prozent des Gesamtmarkts ist der Anteil der nachhaltigen Anlagen doch noch sehr gering und das vorhandene Marktpotential wird kaum ausgeschöpft.

Der Wille ist stark, aber das Fleisch ist schwach Woran liegt es also, dass das Interesse der Deutschen an nachhaltigen Geldanlagen stark, aber ihre Investitionsbereitschaft schwach ist? Eine der Ursachen liegt wohl darin, dass darüber zu wenig Aufklärung am Markt stattfindet. Folglich gaben 40 Prozent der Befragten bei der GfK an, dass sie das Informationsangebot zu nachhaltigen Anlageprodukten als unzureichend empfinden. Außerdem: 35 Prozent können sich über die Wirkung ihrer Anlagen für eine nachhaltige Entwicklung keinen Reim machen. Der Initiator der Studie und Geschäftsführer des NKI, Rolf Häßler, kommentiert die Situation wie folgt: „Nachhaltige Anlageprodukte müssen transparenter werden, damit mehr Anleger in sie investieren. Die Anleger fordern zu Recht mehr Informationen darüber, wie nachhaltige Kapitalanlagen ihrem Anspruch gerecht werden und welchen konkreten Beitrag sie zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten.“ Folglich erwartet Häßler, dass sich Deutschlands Banken dem Thema künftig stärker annehmen werden, indem sie Anleger besser informieren und entsprechende Finanzprodukte lancieren. Dass diese Annahme nicht unbegründet ist, erklärt Bernhard Brinker, Leiter Private Banking bei der HypoVereinsbank im Gespräch mit der Wirtschaftswoche: „Die Praxis zeigt, dass Anleger durchaus zu nachhaltigen Anlageprodukten greifen, wenn man sie im Kundengespräch auf diese hinweist und sie ihnen erklärt.“ Zudem kann es für Anleger auch in puncto Rendite Sinn machen, auf die Nachhaltigkeit der Angebote zu achten: „Es ist ein Irrglaube, dass nachhaltige Geldanlagepro-

dukte bei gleichem Risikoprofil niedrigere Renditen abwerfen als klassische Produkte“, so Brinker. Vielmehr zeigen aktuelle Studien, dass die Beachtung ökologischer und sozialer Kriterien für Unternehmen von Vorteil ist und diese langfristig davon profitieren.

Anlagestrategien können je nach Finanz- produkt variieren Nachhaltige Geldanlagen basieren in der Regel auf sogenannten ESG-Kriterien, aus dem Englischen übersetzt bedeutet das Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Dafür bestehen unterschiedliche Anlagestrategien: Beispielsweise schließen manche Fonds Investments bestimmter Industrien aus. Ein weniger strenger Ansatz ist die Best-in-Class-Strategie wonach Unternehmen gewählt werden, die ökologische und ethische Standards in ihrer Branche am besten umsetzen – Anlagestrategien können jedoch je nach Finanzprodukt variieren. Seit etwa zwei Jahren weist das Siegel der FNG nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum aus. Fonds, die sich dafür bewerben, müssen Waffen und Kernkraft ausschließen. Außerdem müssen sie die vier Bereiche des Globalen Pakts zwischen den Vereinten Nationen und Unternehmen respektieren. Dazu zählen Menschen- und Arbeitsrechte, Umweltschutz sowie die Eindämmung von Korruption und Bestechung. Aktuell tragen 39 Fonds das FNG-Siegel. Aber nur weil ein Investment zum Beispiel gut für den Klimaschutz ist, bedeutet es nicht, dass der Anleger damit einen sicheren Betrag erzielt. Besondere Vorsicht sollten Anleger bei Produkten aus dem grauen Kapitalmarkt walten lassen, wie bei Direktbeteiligungen oder Nachrangdarlehen. Denn bei diesen gering regulierten Anlageformen können Anleger unter Umständen ihr Geld komplett verlieren. Des Weiteren können auch bei Aktien kleinerer Unternehmen Liquiditätsengpässe an den Börsen entstehen. Das wird beispielsweise dann problematisch, wenn Anleger ihr Investment zum Verkauf anbieten wollen. Zusätzliche Kosten können auch bei Ökologiefonds entstehen, die einen Nachhaltigkeitsausschuss als Überwachungsgremium einsetzen oder externe Firmen für diese Aufgabe nutzen.

Fazit Anleger sollten grundsätzlich Anbieter vorziehen, die über eine jahrelange Expertise verfügen oder Fondshäuser wählen, die sich auf das Nachhaltigkeitsthema spezialisiert haben. Einen sehr guten Überblick über die Möglichkeiten in nachhaltige Geldanlagen geben ECOreporter.de (www.ecoreporter.de) oder GreenValue (www.greenvalue). Diese Branchendienste bündeln Informationen und bieten einen breiten Überblick über sämtliche Akteure am Markt und deren Leistungen. Die Lektüre empfiehlt sich vor allem jenen, die in Unternehmen, geschlossene Fonds, Aktien oder ähnliches investieren wollen. l

Foto: © Thomas Reimer - Fotolia.com

28

der Spatz 5|2017


GELDANLAGEN Anzeigen

Investieren Sie, um die Erwärmung der Erde zu begrenzen Zerstörte Erntefelder, trockene Flüsse, Wetterturbulenzen. Die Veränderungen des Klimas sind inzwischen in den Industrieländern angekommen, die Auswirkungen auf unseren Alltag spürbar. Ziel des GLS Bank Klimafonds ist es, einen Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels zu leisten. Er finanziert Geschäftsfelder, die sich mildernd auf die Entwicklung des Klimawandels auswirken. Damit wir eine reelle Chance wahren, den globalen Temperaturanstieg einzuschränken, sind Investitionen in die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen, erneuerbarer Energien, Infrastruktur oder smarter Technologien unabdingbar. Für das Investitionsgeschäft der GLS Bank gelten klare soziale und ökologische Kriterien. Sie umfassen strenge Ausschlusskriterien sowie Positivkriterien, auf Letztere legt die Bank hohen Wert. Die ganzheitliche Betrachtungsweise umfasst stets nicht nur das Geschäftsfeld sondern auch die Unternehmenspraktiken. Entdecken wir eine attraktive Investitionsmöglichkeit, beginnt ein umfangreicher Prüfprozess. Teil dieser täglichen Arbeit des GLS Research ist die sorgfältige Abwägung der zahlreichen Informationen. Doch starres abhaken anhand Bewertungsschemata suchen Sie vergeblich. Die GLS Bank vertraut auf menschliche Einzelfallentscheidungen. Dieser Grundsatz ist in den Werten der GLS Bank verwurzelt und wird bewusst gelebt. Anhand der Positivkriterien des GLS Bank Klimafonds werden die Emittenten beispielsweise bewertet nach Ÿ ihrer Kohlenstoffdioxidemissionen, Ÿ ihrer Klimastrategie und -ziele, Ÿ der Produktverantwortung und Ÿ den Maßnahmen zur Energieeinsparungen oder Förderung des Klimaschutzes. Im Rahmen der Bewertung wird auch die Unternehmensführung beleuchtet. Nachhaltige Unternehmenspolitik, soziales Engagement, Ressourceneffizient und das Anstreben entwicklungspolitischer Ziele qualifizieren Unternehmen für eine Aufnahme in den GLS Bank Klimafonds. Gemäß unserer sozial-ökologischen Philosophie investieren wir nicht in kontroverse Geschäftsfelder. Dazu zählen unter anderem Atomenergie, Kohle, Rüstung und Waffen, Biozide und Pestizide oder Gentechnik in der Landwirtschaft. Ebenfalls ausgeschlossen sind Unternehmen die Menschen-, Grundoder Arbeitsrechte verletzen, Tierversuche durchführen, die Umwelt nicht schützen oder fragwürdige Wirtschaftspraktiken verfolgen. Mehr Informationen zum GLS Bank Klimafonds gibt’s auf gls-fonds.de. Investieren Sie jetzt um den Klimawandel einzudämmen!

der Spatz 5|2017

29

Das Girokonto, das grüne Energie antreibt Banking geht auch nachhaltig. Wechseln Sie zur ersten sozial-ökologischen Bank. glsbank.de

Filiale München Bruderstr. 5a


GELDANLAGEN Anzeigen

Frische Fische fischen – mit Ihrer Geldanlage In Sambia spielt Fisch, hauptsächlich Buntbarsch (Tilapia), in der Ernährung traditionell eine wichtige Rolle als Eiweißlieferant. Durch eine starke Überfischung wurden die Bestände am Kariba-See jedoch so stark dezimiert, dass das Land jetzt Tiefkühlfisch, vor allem aus China, importieren muss. Die Fischwirtschaft im eigenen Land stärken, dafür steht Yalelo. Das Aquakulturunternehmen möchte einen neuen Standard für nachhaltige Fischereiwirtschaft in Sambia etablieren. Yalelo züchtet im Kariba-See Tilapias, die vor allem von Frauen auf dem lokalen Markt verkauft werden. Die Bevölkerung profitiert vom Zugang zu frischem Fisch und neuen Beschäftigungsmöglichkeiten. Dadurch wird nicht nur die wirtschaftliche Lage der Seeanwohner, sondern auch ihre Ernährungssituation verbessert. Yalelo hat damit eine gute Chance, die enorme Nachfrage nach einheimischem Fisch zu befriedigen. Die Aquakultur fördert auch die lokale Getreide- und Sojaindustrie, die gentechnikfreies Fischfutter liefert. OIKOCREDIT hat sich mit 5 Millionen US-Dollar an Yalelo beteiligt und bringt ihre Fachkompetenz in das Unternehmen ein. Denn für OIKOCREDIT und ihre Anleger*innen ist es seit über 42 Jahren ein Ziel, Armut zu lindern und Entwicklung zu fördern. Ganz im Sinne der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Auch Sie können mit Ihren Rücklagen dazu beitragen, dass die Menschen am Kariba-See besser mit einheimischem Fisch versorgt sind. Mit OIKOCREDIT in Menschen und guten Fisch investieren – Machen auch Sie aus Ihrem Geld GUTES GELD!

© Opmeer Reports

GUTES GELD NÜTZT DEN MENSCHEN. NICHT DEN GROSSBANKEN. GUTESGELD.DE NACHHALTIGE GELDANLAGE SEIT 1975.

Ihr Geld auf Mission „zinst“ nachhaltig!

Oikocredit_GutesGeld_Menschen_88x128_DerSpatz_ICv2_RZ01.indd 1

09.11.17 12:41

Schicken Sie Ihr Geld auf Mission und es kommt mit Rendite zurück – welch ein Genuss! Stellen Sie sich vor: Sie sitzen mit Ihren Freunden in Ihrem Lieblings-Bio-Brauhaus zusammen, verbringen eine heitere Zeit und Sie wissen, bei jedem Bier, das Sie, Ihre Freunde und alle anderen Gäste im Lokal trinken, klingeln bei Ihnen die Kassen, wächst das nachhaltige Unternehmen, wird dadurch die Welt ein bisschen besser. Zu schön, um wahr zu sein? Nicht, wenn Sie Genussrechte von dieser Bio-Brauerei halten. Genussrechte sind besonders in der Biobranche eine attraktive Form der Geldanlage. Wenn ein Unternehmen Eigenkapital benötigt, um weiterwachsen zu können, gibt es Genussrechte heraus. Indem Sie diese zeichnen, stellen Sie als Anleger dem Unternehmen Ihr Geld zur Verfügung. Mithilfe der Genussrechte kann das Unternehmen dann sein Eigenkapital erhöhen, einen Kredit aufnehmen und die geplanten Innovationen umsetzen. Ihre Vorteile als Anleger: Ihr Geld ist nicht anonym angelegt, sondern in einem regionalen Betrieb, dem Sie durch Vertrauen und Interesse verbunden sind. Sie ermöglichen es diesem Unternehmen zu wachsen, während Sie Ihr Geld buchstäblich auf eine Mission schicken: Ihr Geld hat einen Auftrag und tut Gutes. Währenddessen erhalten Sie regelmäßig Zinsen und am Ende der vereinbarten Laufzeit Ihr Geld zurück. Mit gezeichneten Genussrechten ist Ihr Geld also nicht nur

gewinnbringend, sondern auch sinnbringend angelegt. Es tut Gutes, während es „zinst“! Jedermann kann auch schon kleinere Beträge unkompliziert investieren. Es gibt auf Genussrechte spezialisierte Anbieter. Einer davon, mit besonders viel Erfahrung in der nachhaltigen Wirtschaft, ist die Gernot Meyer Unternehmensberatung GmbH. Seit 15 Jahren setzt das Team erfolgreich GenussrechtsProjekte um. Mittlerweile hat es über 100 Vorhaben erfolgreich begleitet und damit mehr als 15 Mio. Euro auf eine sinnvolle Mission geschickt. Dabei konnten Anleger zum Beispiel am Wachstum der Spielberger Mühle oder der Beutelsbacher Fruchtsaftkelterei teilhaben. Aber es gibt auch kleinere, vielversprechende BioUnternehmen, die diesen Schritt wagen. Jüngstes Beispiel dafür ist die erste Biozertifizierte Brauerei Münchens: Bei der Haderner Bräu läuft die Genussrechtsausgabe gerade an. Das sympathische Familienunternehmen hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um seine Kapazitäten entsprechend der rasanten Nachfrage nach ihrem handwerklich gebrauten Bio-Bier erweitern zu können. Es kann noch gezeichnet werden! Wo möchten Sie die Welt verändern? Zeichnen Sie direkt oder informieren Sie sich auch über andere Projekte unter www. genussrechte.org oder unter 08856-934801.

30

der Spatz 5|2017


GELDANLAGEN Anzeigen

EINE INVESTITION IN DIE ZUKUNFT. C

M

Y

CM

MY

Die Anleihe Kraftwerkspark III bis zu 5 % p.a. Zinsen · Kraftwerkspool aus Wind-, Wasser- und Solarkraftwerken · Bereits 37 Mio. gezeichnet · Positive Leistungsbilanz 2017 des Kraftwerkspark III · Erfahrung aus 300 realisierten Projekten in der Green City Energy-Gruppe

CY

CMY

K

Rechtlicher Hinweis: Für eine Investitionsentscheidung zum Erwerb der Schuldverschreibungen ist ausschließlich der veröffentlichte Wertpapierprospekt »Inhaberschuldverschreibungen Kraftwerkspark III« vom 10. Februar 2017 und der Nachtrag Nr. 1 vom 22. März 2017 (für die Inhaber-Teilschuldverschreibungen der Tranchen A und B) maßgeblich, welche kostenlos bei der Emittentin und der Green City Energy Finanzvertriebs GmbH angefordert werden können. Eine Investition in die Schuldverschreibungen unterliegt bestimmten Risiken, bis hin zu einem möglichen Totalverlust des investierten Kapitals und der Zinsen. Interessentinnen und Interessenten müssen daher den gesamten Wertpapierprospekt samt Nachtrag (einschließlich der darin beschriebenen Risiken) sorgfältig lesen und verstehen. Angaben zu früheren Wertentwicklungen sowie Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung der Schuldverschreibungen.

kraftwerkspark3.de

Mit der BioBoden Genossenschaft zur zukunftsfähigen Landwirtschaft

Bio braucht Boden Seit Jahren steigt in Deutschland der Absatz an Biolebensmitteln stetig an. Es ist eine Freude, dass sich immer mehr Menschen bewusst für Essen auf dem Teller entscheiden, das nachhaltig angebaut wurde. Doch das schöne Bild gerät ins Wanken, wenn wir sehen, dass über 50% unserer Biolebensmittel aus dem Ausland herangefahren werden. Denn nur 6% unserer Agrarfläche in Deutschland werden ökologisch bewirtschaftet. Grund dafür ist, dass die mittlerweile sehr hohen Bodenpreise von den Biolandwirten nicht gezahlt werden können. Schon 3.300 Mitglieder sichern für 44 Höfe Bio-Boden. Um dies zu ändern gibt es seit 2015 die BioBoden Genossenschaft. Durch das Zeichnen von Genossenschaftsanteilen bei BioBoden können Sie Boden für die nachhaltige Bewirtschaftung sichern. Bereits 3.300 Menschen machen gemeinsam Boden gut. So war es möglich für 44 Betriebe insgesamt 2584 Hektar Boden zu sichern. Das bedeutet, der Boden wurde erworben und langfristig an Biolandwirte verpachtet.

der Spatz 5|2017

31

Schon Ihren Boden gesichert? Jedem Menschen stehen auf dieser Welt 2000 qm zur Verfügung, um sich zu versorgen. Wenn Sie „Ihre“ 2000 qm in Deutschland für den biologischen Landbau gesichert wissen wollen, zeichnen Sie drei Anteile (à 1000 EUR) bei BioBoden. So lassen wir die Anbaufläche für nachhaltige Biolebensmittel weiter wachsen. Ein Geschenk mit Sinn: Auch für Ihre Liebsten können Sie Boden sichern, indem Sie Ihnen Anteile bei BioBoden schenken. Unter dem Weihnachtsbaum liegt dann unsere schön gestaltetet Bodenurkunde. Ein Geschenk mit Sinn für eine enkelfreundliche Landwirtschaft. Erfahren Sie mehr unter www.bioboden.de Oder rufen Sie uns an: 0234 - 41 47 02 00


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Schlafen kann so schön sein Mit den kurzen Tagen schaltet auch der menschliche Biorhythmus auf Winterruhe um. Kuscheln und Cocooning (zuhause gemütlich machen) ist angesagt. In der dunklen Jahreszeit verbringen wir mehr Zeit im Bett. Ist Ihr Schlafzimmer bereit dafür? // Andrea Reiche Das Auge schläft mit, um den EssensSpruch mal abzuwandeln. Und nicht nur das – alle Sinne sind in der Ruhe sehr empfänglich. Und Ruhe ist auch oberste Pflicht, wenn der Schlaf gut sein soll: Sagen Sie Fernseher, Smartphone und Telefon besser vor der Schlafzimmertüre Gute Nacht!

Gutes Klima schaffen Ein ruhiges, aufgeräumtes Zimmer garantiert noch keine gute Nacht, aber es hilft zumindest beim „Runterkommen“. Also nicht zu viele Möbel, Wäsche oder andere Sachen im Zimmer herumstehen lassen – Bett, Schrank und Nachtisch reicht vollkommen. Ruhige Farben sind förderlich, knalliges Rot bei Gardinen, Bettwäsche oder Bodenbelag daher eher nicht gut. Ins Reich der Nacht gehören auch keine Geschäfte des Tages – hier kann sich Mensch ganz auf sich selbst konzentrieren, ausspannen, ruhen, schlafen. Immerhin verbringen wir fast ein Drittel unserer Lebenszeit in der Regel schlafend. Da liegt es auf der Hand, hierfür gute Bedingungen zu schaffen. Wer im Bett Krimis guckt, braucht sich über schlechte Träume nicht zu wundern – auch die Mobilfunkstrahlung vom Handy oder die Strahlung eines DECTTelefons haben im Schlafzimmer nichts zu suchen. Funkwecker dagegen empfangen nur Signale, sie funken aber nicht selbst, deswegen sind sie hier unbedenklich. Es gibt noch andere Stolpersteine, die uns den Schlaf rauben können, vor allem, wenn das Zimmer neu eingerichtet wird. Da heißt es, darauf zu achten, dass Möbel kein Formaldehyd ausdünsten oder Teppiche mit chemischen oder giftigen Stoffen belastet sind. Der Handel hat sich dabei auf umwelt- und gesundheitsbewusste Kunden eingestellt und bietet Möbel, Farben und Textilien an, die aus nachhaltig produzierten Rohstoffen hergestellt und verarbeitet sind.

ÖkoControl und Blauer Engel helfen Diese sind besonders gekennzeichnet, zum Beispiel mit dem ÖkoControl Siegel der Gesellschaft für Qualitätsstandards ökologischer Einrichtungshäuser mbH. Dieses Label, das seit 1994 vom

Verband europäischer ökologischer Einrichtungshäuser e.V. als hauseigenes Testsiegel vergeben wird, ist kein staatliches Gütezeichen, sondern eine Selbstverpflichtung der zugehörigen über 40 Möbelhändler. Getestet werden nur Möbel aus nachwachsenden Rohstoffen bei akkreditierten Prüfinstituten. Möbel, Matratzen, Bettwäsche und Bezugsstoffe für Unterbetten, Zudecken und Kissen mit diesem Zeichen sind geprüft auf nachhaltige Herkunft und möglichst ökologische Verarbeitung, Kleber und Lacke werden hier so wenig wie möglich verwendet. Die Möbel sind aus massivem Holz oder aus Leimholz- oder Dreischichtplatten, Multiplex- oder furnierten Tischlerplatten gefertigt – ohne Tropenholz versteht sich. Laminate aus mehreren Furnieren oder Sperrholz für Rückwände und Schubladenböden halten die Hersteller für ökologisch sinnvoll, da an diesen nicht-sichtbaren Stellen kein wertvolles massives Holz benötigt wird. Besonders gut soll man übrigens in Zirbenholzbetten schlafen – darauf haben sich manche Möbelschreiner spezialisiert. Ebenso wird darauf geachtet, dass bei Möbeln, Bettgestellen und Lattenrosten möglichst wenig Metall verarbeitet wird, weil Metalle das natürliche Erdmagnetfeld verändern und eventuell den Schlaf stören können. Auch der „Blaue Engel“ hilft bei der Produktsuche. Er garantiert zum Beispiel bei Matratzen, den Ausschluss krebserzeugender und halogenorganischer Verbindungen, keine flüchtigen organischen Verbindungen und Formaldehyd, sowie einen unbedenklichen Anteil gesundheitsgefährdender Flamm- und Mottenschutzmittel. Lacke, Wandfarben und Teppiche gibt es ebenso mit dem Blauen Engel. Es lohnt sich, hier auf der Webseite (blauer-engel.de) nachzusehen, derzeit sind rund 12.000 kontrollierte und geprüfte Produkte gelistet, die mit gutem Gewissen für Umwelt und Gesundheit gekauft werden können.

32

Schöne weiche Bettwäsche Ein sinnliches Vergnügen kann auch die Bettwäsche bieten, weich und flauschig sind Bezüge und Bettücher aus Flanell. Die verwendete Baumwolle spielt hier eine große Rolle, denn die wird oft mit Pestiziden sehr umweltschädigend unter schlechten sozialen Bedingungen hergestellt. Es gibt aber ökologisch zertifizierte Ware, genauso wie bei den Materialien von Zudecken und Kissen. Das IVN Best Siegel vom Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft e.V. und das GOTS (Global Organic Textile Standard) Siegel helfen weiter. Es sind die weltweit führenden Regelwerke für die Verarbeitung von Naturtextilien. Sie kontrollieren die gesamte Produktionskette von der Rohstoffgewinnung bis zur Kennzeichnung der fertigen Teile nach strengen ökologischen und sozialen Kriterien. KbA (kontrolliert biologischer Anbau) und kbT (kontrolliert biologische Tierhaltung) sind dabei die entscheidenden Faktoren. Es gibt zwei Kennzeichnungsstufen. Bei „kbA/kbT“ bzw. „organic“ stammen wenigstens 95 Prozent aus kontrolliert biologisch erzeugten Fasern, weniger als 5 Prozent sind konventionell erzeugte natürliche Chemiefasern. Die Kennzeichnung „hergestellt aus X Prozent kbA/kbT Fasern“ bzw. „made with organic“ tragen Produkte, die wenigsten 70 Prozent kontrolliert biologisch erzeugte und 30 Prozent konventionell erzeugte Fasern, aber maximal 10 Prozent Chemiefasern enthalten. Die Einstufung orientiert sich an den führenden Bio-Standards für Landwirtschaft und Lebensmittel, wie der EU Bio-Verordnung oder dem äquivalenten staatlichen Standard in den USA, USDA NOP. Konventionelle Baumwolle, Angora sowie neu hergestelltes (virgin) Polyester sind für den restlichen Faseranteil nicht mehr zulässig, das Mischen konventioneller und biologischer Fasern der gleichen Art im selben Produkt ist ebenso nicht gestattet. Weil Bettwäsche, Zudecken und Kissen doch meist sehr lange halten, lohnt es sich, hier tiefer in die Tasche zu greifen. So ausgestattet lässt sich dann auch ruhig in die Federn sinken – und süßen Träumen steht nun hoffentlich nichts mehr im Wege. l

der Spatz 5|2017


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Eine richtige Entscheidung Wer kennt es nicht, dieses Gefühl der Unsicherheit, wenn es darum geht, eine Entscheidung zu treffen. Beim Kauf eines „stillen“ Möbelstücks fällt uns die Wahl noch leicht, geht es doch in erster Linie um die Optik, das Design, manchmal noch um die verwendeten Materialien und natürlich auch um das liebe Geld. Beim Kauf eines Schlafsystems oder einer Matratze sieht die Sache gleich ganz anders aus. Da spielt das Design eine völlig untergeordnete Rolle, die Wahl der Materialien gewinnt an Bedeutung und der finanzielle Einsatz ist auch nicht zu unterschätzen. Aber ein Schlafsystem ist ein „Funktionsmöbel“, das uns täglich im wahren Wortsinn „sehr nahe“ ist. In der Funktion zeigt sich der große Unterschied von Schlafsystemen – nicht nur zu anderen Einrichtungsgegenständen, sondern auch zu herkömmlichen Matratzen. Dabei gibt es keinen einzigen Einrichtungsgegenstand – nicht einmal den geliebten Bürostuhl – der einen derart großen Einfluss auf unsere Gesundheit haben kann – sowohl positiv als auch negativ. Während des Schlafes soll sich unser Körper von den Strapazen des Alltages erholen, das gilt vor allem für die Wirbelsäule und die Bandscheiben. Es geht um nichts anderes, als den Bandscheiben während der Nachtstunden die Gelegenheit zu geben, sich wieder

mit Flüssigkeit zu füllen. Das allein hilft in den meisten Fällen schon als Vorbeugung gegen alle möglichen Rückenprobleme oder ernsthafte Bandscheibenbeschwerden. Das gelingt nur auf einem ergonomisch passenden Schlafsystem, das sowohl die körperlichen Eigenheiten des Schläfers berücksichtigt, als auch den orthopädischen Grundprinzipien des Körperaufbaus gerecht wird. Der einzigartige Vorteil der Schlafsysteme

von ProNatura liegt darin, dass man sie auch im Nachhinein, also z.B. bei Gewichtsveränderungen, ganz einfach an die neue Situation anpassen kann. Da gibt es dann kein zu hart oder zu weich, weil individuell von einem Tag auf den anderen korrigiert wird. Dass die ProNatura-Schlafsysteme den absolut höchsten Anforderungen an ökologische Kriterien entsprechen, liegt auf der Hand. Mit dem QUL-zertifizierten Naturlatex hält sich der Hersteller die konsumentenverwirrenden MischlatexProdukte vom Leib. Die verwendeten Hölzer stammen bei ProNatura ebenfalls aus PEFC-zertifizierten Anbaugebieten. Neben der Ergonomie steht die CO2-neutrale Produktgestaltung im Vordergrund. Beides sind Eigenschaften, die neben der nachträglichen Anpassungsmöglichkeit die Entscheidung für ein ProNaturaSchlafsystem sehr einfach machen. Weitere Infos beim zertifizierten ProNatura-Schlafberater oder unter www.pronatura.at

Natürlich besser schlafen Wenn es um Nacken, Schulter, Brustkorb und Wirbelsäule geht, liegen Sie auf den biologischen Schlafsystemen von ProNatura genau richtig.

Komfortzone

Ergonomiezone

Basiszone

Testen Sie

jetzt

en biologisch die neuen rem eme bei Ih st sy af hl Sc an ProNatur zertifizierte ter Schlafbera

der Spatz 5|2017

80995 81667 83083 84307 84431 85049 85356 86405 86956 87439 90449

München München Riedering-Kohlstatt Eggenfelden Rattenkirchen-Haun Ingolstadt Freising Meitingen Schongau Kempten Nürnberg

Schreinerei BACHHUBER, Lerchenauer Str. 316, 089-3144420, www.schreinerei-bachhuber.de BIRNBAUMBLAU, Wolfgangstr. 17, 089-4483408, www.birnbaumblau.de POLSTEREI HUBER Schlaf+Sitzstudio, Stuhlrainer Str.12, 08032-1219, www.polsterei-huber.de BETTWERKSTATT, Landshuterstraße 71; 08721-9829014, www.geobett.de Schreinerei HEUMEIER, Weidenbacher Str. 1, 08636-1570, www.heumeier.de Ridder² - Naturmöbelhaus, Gerolfinger Str. 102, 0841-33231, www.ridder2.de SchlafGut bei LebensArt, Erdinger Str. 45, 08161-887137, www.lebensart-freising.de Schreinerei MAIRLE, Hauptstr. 7, 08271-6614, www.schreinerei-mairle.de VÖLK GESUNDES WOHNEN, Weinstraße 3-5, 08861-2695, www.pronatura-voelk.de SOLUX umweltschonende Produkte, An der Stiftsbleiche 1; 0831-64413, www.solux.de HOLZWERKSTATT GRACKLAUER, Willstätterstr. 60, 0911-6722107, www.holzträume.de

33

www.pronatura.at

Klimazone

• Wirbelgenaue, individuelle Körperanpassung • Unterstützt die natürliche Form Ihrer Wirbelsäule • Vitales Liegegefühl in den Problemzonen Nacken, Schulter, Brustkorb, Lendenwirbel und Beckenbereich • Freies Atmen und reduzierte Schnarchanfälligkeit • Bandscheiben-regenerierend • Passend für jedes Bett • 100% natürliche Materialien


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Schlafen Sie gesund im Hüsler Nest Original Der erfolgreichste Erfinder aller Zeiten und der beste Ingenieur der Welt ist unbestritten eine Frau: nämlich Mutter Natur. Denn wenn es um die Frage nach gutem und gesunden Schlaf geht, hat die Natur immer das wirksamste und beste Rezept parat. Bei Hüsler Nest hat man das schon verstanden, bevor natürliches Wohnen groß in Mode kam. Und diesen Vorsprung nutzt die Schweizer Qualitätsmarke seit nunmehr über 30 Jahren, um mit seinem Hüsler Nest System das Thema ergonomisches, natürliches Schlafen stetig weiter zu entwickeln und von Mutter Natur zu lernen. Unter dem Motto „Hightech in Natur“ bietet das System eine Schlafarchitektur, die sich perfekt an die Gewohnheiten des Schläfers anpasst – unabhängig von dessen Gewicht, Größe oder individueller Disposition. Wie das funktioniert? Mit drei intelligent konzipierten Bausteinen für ergonomisches, natürliches Schlafen. Basis des Ganzen: das Liforma Federelement, das mit seinen feinen, hochflexiblen Trimellen auf zwei Ebenen fürs Federn und Stützen sorgt. Eine Ebene drüber liegt die Matratze aus Naturlatex, die – ganz nach gewünschtem individuellen Härtegrad – für den idealen Liegekomfort sorgt. Last but not least die dritte Ebene: die Auflage aus hochwertigen Naturmaterialien. Sie sorgt für das richtige Schlafklima und macht in Kombination mit einer Hüsler Nest Zudecke und dem neuen Baukasten-Ergo-Kissen den Schlaf so einzigartig, so gesund, so Nest-gemütlich wie es nur ein Hüsler Nest kann. Das Geheimnis des besonders guten Schlafs liegt jedoch nicht nur in den einzelnen Bausteinen des Systems. Sondern

auch in deren cleveren Kombinier- und Austauschfunktion. Alles passt zusammen, jedes Teil lässt sich individuell auf Schläfer und Schlafgewohnheiten anpassen und einstellen. Und das macht das Hüsler Nest System zum perfekten Bett für alle, die gesunden Schlaf lieben. Und natürlich auch für Mutter Natur. Denn von ihr lernen, heißt auch, sie zu schützen. Und auch das hat man bei Hüsler Nest schon seit 30 Jahren verstanden: Ausgezeichnet mit dem swisswool Siegel, dem ECO Emblem und Herstellung aus kontrolliert biologischem Anbau und Tierhaltung setzt man bei der Schweizer Naturbettenmanufaktur, dass guter Schlaf und ein gutes Gewissen in Sachen Umweltschutz einfach zusammengehören. Weitere Informationen: www.huesler-nest.de

Ihr Schlafmittel ohne Risiken und Nebenwirkungen Schlafen Sie gesund im Hüsler Nest Original. Das patentierte LiformaFederelement stützt Sie die ganze Nacht über optimal. Und unsere natürlichen Materialien schenken Ihnen Geborgenheit und einen erholsamen Schlaf.

Oasis Wohnkultur | Reichenbachstraße 39 | 80469 München Möbel Grollmus | Landsberger Str. 49 | 82110 Germering Hannes Benker Möbel | Hanfelder Straße 30 | 82319 Starnberg Schreinerei Gartmeier | Sonderdilching 10 | 83629 Weyarn Schreinerei Gerl | Kreutweg 14 | 83673 Bichl Stefan Mayer | Eberhardstr. 31 | 85560 Ebersberg Reaktiv | Schondorferstraße 2 | 86926 Greifenberg am Ammerse

34

der Spatz 5|2017


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Mit System zum perfekten Schlafzimmer

Ihre Idee ist das Maß aller Dinge Massivholzmöbel bieten ein angenehmeres Raumklima – besonders im Schlafzimmer ist ein stimmiges Raumkonzept mit nachhaltig produzierten Möbeln von großer Bedeutung. Denn ausdünstende Chemikalien aus zusammengewürfelten Möbeln, Bettbezügen und Dekoartikeln können das Raumklima negativ beeinflussen. Dann schläft man schlechter, muss die Feuchtigkeit der Raumluft regulieren und fühlt sich viel weniger wohl, als man sollte – und das ausgerechnet im Schlafzimmer! Nachhaltig produzierte Massivholzmöbel, entworfen nach individuellen Konzepten, – dafür lebt Konrad Kreitmair, der kreative Kopf hinter WOHNRAUM8. Das Schreinern liegt ihm im Blut, dieses Handwerk übten schon einige in der Familie aus. Als erster Schreinermeister setzte er gezielt auf die Zirbenkiefer als Basis seiner individuellen Massivholzmöbel. Doch im Grundsatz kommt es weniger auf das einzelne Holz, sondern vor allem auf individuelle, nachhaltige Konzepte für optimale Wohngestaltungen an. Nur mit der initialen Idee des Auftraggebers wird aus einem schlichten Wohnraum das künftige Wohlfühlzimmer für die gesamte Familie. Die Vorstellungen seiner Kunden sind für Konrad die Richtschnur, aus der sich ganze Wohn(t)räume entwickeln. Er setzt um, was sich seine Kunden schon lange gewünscht haben! Neu aufgestellt hat sich der vormalige Zirbenschreiner nun unter der Marke WOHNRAUM8, um nachhaltige, individuelle und vor allem ganzheitlich gedachte Konzepte für ökologische Räume anzubieten. Das geht über klassische Schreinerarbeiten hinaus, spiegelt aber die Konrad Kreitmair Idee hinter WOHNRAUM8

wider. Denn Konrads ganze Leidenschaft liegt darin, sich gemeinsam mit den Kunden von der ersten Idee bis zum fertigen Schlafraum zu bewegen. Echte Wohlfühlräume entstehen erst dann, wenn wirklich alles aufeinander abgestimmt ist – Bodenbelag, Raumgestaltung, Lichtführung und die Wahl der Möbel greifen dabei ineinander. Das ist, was Konrad als WOHNRAUM8 leistet: Umfassende, nachhaltige Beratung für Räume, die genau so sind, wie man es sich als Kunde schon immer erträumt hat. 1, 2, 3 – in neun Schritten ist man ganz schnell dabei Schritt 1: Alles startet mit der ersten Kontaktaufnahme – per Telefon, Mail oder persönlich vor Ort am Standort in der Oberpfalz. Schritt 2: Beim anschließenden Vorgespräch im Ausstellungsraum werden Ideen gewälzt und Wünsche besprochen. Schritt 3: Konrad bringt die ersten Skizzen zu Papier. Schritt 4: Lebendig werden sie dann als 3D-Skizzen, die den späteren Raum lebensecht wiedergeben – inklusive Fenstern, Dachschrägen oder Zwischenpodesten. Schritt 5: Die Entwürfe sind abgenommen, schon starten die Maschinen und die Unikate entstehen – Stück für Stück. Schritt 6: Zwischenstände aus der Werkstatt flattern per Mail oder Postkarte in die Briefkästen. In der Werkstatt wird zur Generalprobe alles einmal zusammengesetzt. Schritt 7: Bald ist es geschafft, die Terminabsprache für Lieferung & Montage steht an. Schritt 8: Schnell, präzise und sauber – so sieht eine Montage vor Ort aus. Selbst das letzte Stäubchen fegt das Team direkt zusammen. Schritt 9: Die frisch gelieferten Möbel sind sofort einsatzbereit. Noch die Matratzen auflegen, die Kleidung in die ganz leicht duftenden Schränke legen, Bettwäsche aufziehen – und entspannt das neue, rundum individuell auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtete Schlafzimmer genießen! So entstehen nachhaltige, einzigartige Wohn(t)räume mit WOHNRAUM8. Mehr Infos unter www.wohnraum8.de

IHRE IDEE IST DAS MASS DER DINGE Dank ihr entstehen Ihre einzigartigen Wohn(t)räume die wirken.

individuelle Schlafzimmer für Ihren gesunden Schlaf • Regeneration im eigenen Wohntraum • ganzheitlich geplant & nachhaltig gefertigt • massiv & langlebig für Generationen

WOHNRAUM8 GmbH Forststr. 25a • D-93351 Painten Tel.: + 49 (0) 94 99 / 94 25 25 Mail: post@wohnraum8.de

Nennen Sie uns Ihren Traum vom gesunden Schlafzimmer!

www.wohnraum8.de

der Spatz 5|2017

35


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Die Oase für gesundes Wohnen

Wenn hochwertige Naturmaterialien in edlem, modernen Design gestaltet sind, stehen diese Möbel mit Sicherheit bei OASIS Wohnkultur & Naturmatratzen. Das ökologisch bewegte Einrichtungshaus in München zählt zu den ersten Adressen der Stadt für nachhaltige und gesunde Wohn-Kultur in zeitloser Formensprache.

WOHNKULTUR & NATURMATRATZEN

www.oasis-wohnkultur.de OASIS-Geschäftsführer Uwe Beutler hebt vor allem den Gewinn an persönlicher Lebensqualität hervor, das ein Wohnmilieu mit Naturmaterialien aus einem nachhaltigen Produktkreislauf Reichenbachstr. 39 | 80469 München | Tel.: 089 -2021386 Öffnungszeiten: Mo: 10-18:30 | Di-Fr: 10 -19:30 | Sa: 10 -16:00 Uhr vermittelt: „Vögel suchen instinktiv Gräser und andere Naturmaterialien für ihren Nestbau zusammen, weil sie biologisch ihrer eigenen kreatürlichen Energie entsprechen. Aus dem gleichen sie Druckstellen und Verspannungen. Kombiniert werden sie mit Grund fühlen sich auch Menschen wohler und gesünder, wenn individuell verstärkten Lattenrosten. „Auf der Suche nach einem ly_spatz_88x62mm_druck.indd 1 20.12.16 Maß geschneiderten Bett-System kommt unseren Kunden die sie in einer natürlichen Wohn-Umgebung leben.“ Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1992 freut sich langjährige Expertise unserer Berater zu Gute.“ Auch im Wohn- und Esszimmer zieht die Gesundheit ein der Öko-Pionier über ein stetig wachsendes Interesse seiner Klientel an schadstofffreien, einwandfreien Natur-Möbeln. „Dank – dank eines breiten Spektrums zertifizierter Bio-Möbel, darder Aufklärung in den Medien wissen immer mehr Kunden, dass unter Modelle von den Firmen Holzschmiede, Holzmanufaktur viele ihrer Allergien auch auf die bei der Möbelverarbeitung sowie den Polstermöbel-Spezialisten Wolkenreich und Franz verwendeten Beizmittel, Lacke oder Klebstoffe zurück gehen. Fertig. Für die gleichbleibend hohe Bio-Qualität der Möbel Bei uns suchen sie Möbel, die dank ihrer schonenden Herstel- sorgen vor allem die strengen Prüfkriterien und Produkt-Tests des Verbandes der ökologischen Einrichtungshäuser. Dieser lungsverfahren für Gesundheit und Lebensqualität bürgen“. Alternative Möbel für alle Wohnbereiche finden Besucher zur Zusammenschluss von derzeit rund 50 ökologisch-orientierten Genüge. In dem 400 qm großen Ausstellungsraum präsentiert Möbelhändlern in Deutschland lässt die Möbel und Materiale OASIS Wohnkultur & Naturmatratzen eine erlesene Auswahl ihrer Hersteller bei unabhängigen Prüfinstituten regelmäßig auf hochwertiger, gesunder und dabei klassisch designter Schlaf- Schadstoffe untersuchen. Beutler: „Gerade in diesem sensiblen Bereich gilt das Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. und Wohnmöbel zahlreicher bekannter Marken-Hersteller. Mit Maria de Ceglie und Anja Menzel hat Hausherr Beutler Besonders im Schlafbereich leisten naturbelassene Materialien einen entscheidenden Beitrag zur Gesundheit. Schließlich zwei kompetente Fachberaterinnen zu allen Themen und Fragen verbringt der Mensch ein Drittel seiner Lebenszeit im Bett. Mit rund um „gesundes Wohnen und Schlafen“ an seiner Seite. Bettsystemen und Bio-Matratzen der Hersteller Dormiente, Mehr Informationen: www.oasis-wohnkultur.de Hüsler und Lonsberg präsentiert OASIS die führenden Anbieter für eine gesunde Nachtruhe. Vor allem Matratzen aus Naturlatex seien Beutler zufolge der beste Garant für erholsamen, gesunden Schlaf: Da sie geschmeidiger als herkömmliche Matrazen Möbel und an jeder Stelle gleich elastisch sind, passen sie sich ideal seit 2010 jeder Körperform- und Haltung an. Auf diese Weise vermeiden

Bio

• Wunderschöne ökologische Massivholz-Möbel • Beste Schreinerqualität • 100 % „Made in Dingolfing“ • Werksverkauf: Sa 10-12 Uhr Mo-Fr 10-12 & 14-18 Uhr

nomadenmoebel.com

Natürlich von Schlafsysteme für Ihren gesunden Schlaf

www.zeilhofer.com Bräuhausgasse 29 • 84130 Dingolfing • 0 87 31/50 65-0

Gesunder Schlaf ist näher als Sie denken: www.

.at

 08861-26 95 VÖLK www.pronatura-voelk.de

86956 Schongau

Tel. 089 - 448 34 08 www.birnbaumblau.de 36

der Spatz 5|2017

15:42


BAUEN & WOHNEN Anzeigen

Kuschelige, schadstofffreie Wonnewäsche Das mehr als 160 Jahre alte Unternehmen Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co. KG ist Eigentümerin der Marke „Cotonea“. Unter dieser Marke werden Textilien hergestellt, die den höchsten Ansprüchen an Produktqualität, Ökologie und Sozialkriterien gerecht werden. Das Unternehmen hat die gesamte Das ist sinnvolle Entwicklungshilfe, die Produktionskette im Blick. Die Gewebe dort ankommt, wo sie benötigt wird und werden auf den eigenen Webmaschinen somit den Menschen im eigenen Land hergestellt. In allen Produktionsstueine Perspektive bietet. fen werden die weltweit strengsten Inzwischen haben auch große Vorschriften des Standards IVN Best Textilkonzerne die Bio-Baumwolle für beachtet. Dieser Standard wird vom sich entdeckt. Allerdings sucht man Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung oft vergebens nach aussagekräftigen und von den führenden Verbraucher- und Zertifizierungen. Da tauchen natürlich Umweltschutzorganisationen empfohviele Fragezeichen auf. Die Verwendung len. Laut Greenpeace ist der Standard von Bio-Baumwolle ist noch kein Beleg IVN Best (Ökologie und Sozialkriterien) dafür, dass die Konsumenten damit Satin-Bettwäsche Nachtigall das derzeit höchste erreichbare Niveau. schadstofffreie Textilien kaufen können. Dieser Standard verbietet auch den Einsatz von genmanipulier- Sehr entscheidend ist auch, wie die Bio-Baumwolle verarbeitet ter Baumwolle. Cotonea lässt regelmäßig in einem Prüflabor in wird. Das geschieht meistens in den alten bekannten ProduktiBremerhaven die geernteten Baumwollfasern und das Saatgut onskanälen und danach bleibt von „Ökologie“ nicht viel übrig. dahingehend testen. Genmanipulationen sind im konventioMit den Cotonea-Textilien (Bettwaren, Bettwäsche, Badwänellen Baumwollanbau leider zur Normalität geworden. sche, Babypflegetextilien, Babybekleidung, Hemden, Blusen, Im Einkaufsratgeber von Greenpeace wird ausdrücklich Polos T-Shirts) sind die Konsumenten auf der sicheren Seite. Cotonea empfohlen. Die zusätzliche sehr anspruchsvolle „fair- Diese Textilien sind aufgrund der Schadstofffreiheit bestens für for-life-Zertifizierung“ unterstreicht das Bestreben von Cotonea, Allergiker geeignet. Die hohe Qualität, die sich deutlich von den auch die Partner in den Baumwollfeldern an der Wertschöp- Discountertextilien unterscheidet, sichert eine lange Lebensfung zu beteiligen. Die Bio-Baumwolle wird in den eigenen dauer und dadurch sind die Cotonea-Textilien sehr preiswert. Anbauprojekten in Kirgisien und Uganda angebaut. Insgesamt Mehr Informationen unter www.cotonea.de. haben sich über 80.000 Bauern den Projekten angeschlossen. Dort findet man auch eine Cotonea-Händlerliste.

Wenn aus feinster BioBaumwolle erstklassige Stoffe werden, hat Qualität einen Namen: Cotonea.

Wertvolle Materialien, hochwertige Verarbeitung, elegantes, zeitloses Design, absolute Unbedenklichkeit. Bio-Textilien hergestellt in allen Produktionsschritten nach den weltweit höchsten Richlinien IVN BEST und Sozialstandards des Fair-for-Life. Zu unserem Sortiment gehören Bettwaren, Bettwäsche, Badwäsche, Babypflegetextilien, Babybekleidung, Hemden, Blusen, Polos T-Shirts.

Tandem-Wendebettwäsche (Kombination aus einem Edelbiber und Satin) in 8 Farbkombinationen erhältlich

Edelbiber-Wendebettwäsche in 13 Farbkombinationen erhältlich

Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co. KG | Auf dem Brühl 1 - 9 D-72658 Bempflingen | Fon +49 7123 93 80-0 | info@cotonea.de

Info: www.naturtextil.com

Liz.-Nr. 2015 0000

Besuchen Sie uns auf www.cotonea.de – dort finden Sie auch einen Händler in Ihrer Nähe.

der Spatz 5|2017

zertifiziert durch IMO--CH

37


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Krampfadern und Besenreiser mit Kochsalz behandeln Rund 25 Millionen Menschen allein in Deutschland leiden an mehr oder weniger ausgeprägten Krampfadern. Viele Patienten scheuen eine Operation. Zu recht! Denn diese hinterlässt in der Regel Narben und nicht selten Sensibilitätsstörungen. Dabei können Krampfadern so verödet werden, dass der Patient narbenfrei bleibt und unmittelbar nach der Behandlung mobil ist und seinem Alltag nachgehen kann.

Postaktuell mit Tagespost

Wie wird man Krampfadern ohne Operation wieder los?

Die Verödungsmethode nach Prof. Dr. Linser wurde zum ersten Mal vor bald 100 Jahren erprobt. Dabei wird konzentrierte Kochsalzlösung in die betroffene Vene injiziert, was zum Verschluss des Gefäßes führt. Dieses verhärtet und wird innerhalb von 6-9 Monaten vom Körper abgebaut.

Ein guter Morgen beginnt mit einer gute

Wie lange dauert die Behandlung? Wann kann man wieder normal arbeiten?

Die Behandlung selbst dauert nur wenige Minuten. Sie ist um Tag des gefahrlos und wirdSchreiners ambulant durchgeführt. Der Patient kann

Das macht die Linser Methode so attraktiv!

HEIN*

on

-

einem

it Matratze

gen Einlösung

SCHLAF DICH FIT!

unmittelbar danach seiner gewohnten Tätigkeit nachgehen. nd - mit der Kraft der Zirbe!“ Er sollte lediglich danach eine Stunde in gemäßigtem Tempo gehen. 11. – 25. November 2017

 Die Behandlung wird ambulant durchgeführt und ist im Vergleich zu anderen Methoden schmerzarm.  Lange Nachbehandlungen mit Stützstrümpfen oder Verbänden sind nicht notwendig.

Praxis für Krampfadern und Besenreiser-Behandlung

Naturheilpraxis Dietmar Ehinger Artilleriestraße 15 n € 150,00 ist nicht möglich. n und Rabatten kombiniert werden. 80636 München n einlösbar. Symbolabbildung. Tel. 089 - 95 99 56 68 dehinger@arcor.de www.krampfaderveroedung.de

ilt nicht für bereits getätigte Einkäufe!

,

auf Ihren Besuch! Sprechstunde nach Vereinbarung der Aktion: Terminvereinbarung auch online möglich 4:00 - 17:00 Uhr Praxis für Klassische Homöopathie, Akupunktur, Neuraltherapie, Blutanmeldung unter 08051/61383. egel, Augendiagnose, Sanumtherapie, Kinderheilkunde, Schmerztherapie, Krampfaderbehandlung nach Prof. Linser, Darmsanierung Schreinermeister Peter Kurz

Mit dreidimensional beweglichen Spezialfederkörpern.

 Die Mobilität und Arbeitsfähigkeit bleibt komplett erhalten.  Der Erfolg ist sofort sichtbar.  Schnittnarben oder Nervenverletzungen (Taubheitsgefühl) treten nicht auf.  Im Gegensatz zu anderen Behandlungsmethoden gibt es keine Nebenwirkungen durch chemische Substanzen.

Neu! Besenreiser Verödung mit Kochsalz Bisher war das Veröden von Besenreisern mit der Linser Methode nicht möglich. Durch eine von mir entwickelte spezielle Rezeptur können nun endlich auch Besenreiser und kleine Krampfadern behandelt werden. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist ein Verödung der Besenreiser sinnvoll, da sie bis zum Frühjahr dann vollständig abgebaut sind.

Sie wollen mehr erfahren? Hier können Sie sich informieren: Telefon 089 - 95 99 56 68 oder im Internet unter www.krampfaderveroedung.de Naturheilpraxis Dietmar Ehinger Artilleriestr. 15, 80636 München

Aktion zum Tag des Schrein

„Fit & gesund - mit der Kraft der Zirbe! vom 11. – 25. November 2017

rund um den gesunden Schlaf!

Kommen Sie zur kostenlosen Schlafberatung und Sie erhalten ein Zirbenkissen geschenkt!

PETER KURZ RELAX 2000

S C H R E I N E R E I

| 83083 •Tel. Riedering Anisag 1Anisag • 830831Riedering 08051/61383 info@schreinerei-peter-kurz.de • www.schreinerei-peter-kurz.d Tel. 08051/61383

Mit dreidimensional beweglichen Spezialfederkörpern

info@schreinerei-peter-kurz.de www.schreinerei-peter-kurz.de

38

der Spatz 5|2017


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Der frische Duft des Waldes für Ihr Wohlbefinden!

Die Zirbe – ein besonderer Baum! Seit Jahrhunderten schon kennen die Menschen in den verschiedensten Regionen der Alpen die Schönheit und Nützlichkeit der Zirbe (auch Zirbel oder Arve genannt). Die traditionellen Überlieferungen und Erfahrungen rund um die Zirbe schreiben ihm eine wohltuende Wirkung zur Entspannung, für gesunden Schlaf und eine tiefenentspannte Erholung zu. So verwendeten die Menschen das Zirbenholz für Betten, Raumdecken, Kinderwiegen und andere Schlafzimmermöbel. Zirbenholz hat einen langanhaltenden, frischen Duft. Er hat eine frische, klare und holzige Note und ist eine Kombination aus Kopf-Herz-Note. Die ätherischen Öle des Zirbenholzes haben eine positive Wirkung auf unseren Körper, Geist und Seele. Dieser angenehm, erfrischende Duft lässt die Atmung entspannen und gibt Ihnen das Gefühl mitten im Wald zu stehen. Dadurch unterstützt er einen erholsamen, tiefen Schlaf. Der Körper entspannt sich und kann sich erholen. Gründe für den Gebrauch von Zirbenholz Neuere wissenschaftliche Studien konnten die positive Auswirkung der Zirbe auf den Menschen bestätigen. Bringen Sie den Duft der Zirbe in Ihr Haus, verbessern Sie Ihre persönliche Lebensqualität. Ÿ Erholsamer und tiefer Schlaf – Zirbenholzduft direkt neben dem Bett oder ein kleines Zirbenkissen in der Nähe des Kopfes platzieren.

BUCH-TIPP:

Ÿ Eine

Gesundheitsberatung VIVAWenzel ... denn Ihre Gesundheit sollten Sie nicht dem Zufall überlassen!

angenehme AtmoSeit über 25 Jahren halten sphäre im Wohnraum schafwir eine umfangreiche Profen duktpalette für Sie bereit. Ÿ Unangenehme Gerüche tilgen und Insekten fernhalten Ÿ Naturkost in Küche und Bad Ÿ Bitterstoffe Ÿ Unterstützen Sie das WohlŸ Säure-Basen-Ausgleich befinden von Kleinkindern Ÿ Darmpflege im Kinderzimmer Ÿ Bachblüten KombiŸ Zirbenduft verhindert Motnationen tenbefall in Schränken Ÿ Kräuter & Moor Unsere Zirbenprodukte für Ÿ Gesunder Schlaf? Sie und Ihr Wohlbefinden: – Zirbelkiefer Dufthölzer, Zirbenholz Ÿ Gutes für Tiere Diffusor, ätherisches Zirbenöl, Ÿ u.v.m. Zirben Raum- und EntspanLeubelfingstr. 117 nungsspray, Zirbenkissen und 90431 Nürnberg Zirbe zum Räuchern. Bringen Tel. 0911 61 79 25 Sie den entspannenden Duft info@vivawenzel.de der Zirbe in Haus und Wohnung. Die Produkte finden www.gesund-shopping.de Sie in unserem Internet Shop: www.gesund-shopping.de. Fordern sie auch unsere Informationen über unsere Zirbenprodukte und die Broschüre: Gesundheit aus dem Kräutertopf, gegen 1,45 Euro in Briefmarken an: Gesundheitsberatung, VIVAWenzel, Leubelfingstr. 117, 90431 Nürnberg Weitere Informationen finden Sie auch auf www.gesundnatur.de

Natürliche Antidepressiva

Sanfte Wege aus dem Stimmungstief Bereits seit der Antike bezeichnet die „Melancholie“ eine durch Schwermut und Trübsinn geprägte seelische Stimmung, die Dichter und Denker zu düsteren Selbstbeschreibungen inspiriert hat. Als Krankheitsbild spricht man heute eher von „Depression“ und kann dabei einen weltweiten Trend feststellen: Neben einem alarmierenden Anstieg der Depressivität, der mit verschiedenen gesellschaftlichen Einflussfaktoren in Zusammenhang gebracht wird, nehmen auch die Folgelasten – etwa in Form von Arbeitsunfähigkeit, stationärer Behandlungund Frühverrentung – dramatisch zu. Gesundheit und Lebensqualität der Betroffenen werden leider allzu leicht aufs Spiel gesetzt, da oft vorschnell starke Psychopharmaka verordnet werden. Wenn den psychischen Beschwerden jedoch unerkannte Mangelzustände zugrunde liegen, bleiben chemische Antidepressiva meist wirkungslos, und die Nebenwirkungen belasten das gefährliche Stimmungstief zusätzlich.

der Spatz 5|2017

39

Der Kompakt-Ratgeber befasst sich sowohl mit dem Symptom „depressive Verstimmung“ als auch mit der psychischen Erkrankung „Depression“; dabei stellt er vor allem zahlreiche nichtpharmakologische, gut verträgliche Antidepressiva und alternative Therapiekonzepte in den Mittelpunkt: Anzeichen, Diagnosen und Ursachen der Depression Chancen und Risiken der pharmakologischen Behandlung körpereigene und pflanzliche Antidepressiva antidepressive Nährstoffe und Maßnahmen Dr. med. Eberhard J. Wormer, Natürliche Antidepressiva Sanfte Wege aus dem Stimmungstief, Kompakt-Ratgeber 127 S., € 8,99, Sept. 2017, ISBN 978-3-86374-423-6 Mankau Verlag GmbH, www.mankau-verlag.de


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Gesund durch Herbst und Winter

Natürlich vorbeugen und heilen In der kalten Jahreszeit sind die Abwehrkräfte in ständiger Alarmbereitschaft. Überall wird gehustet und geschnieft. Kommt dann noch eine Extraportion Stress dazu, lassen erste Krankheitsanzeichen nicht lange auf sich warten. Das ist jedoch noch längst kein Grund, mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Denn die Natur bietet eine Fülle an natürlichen Arzneien, die wahre Wunder wirken und das angegriffene Immunsystem auf Hochtouren bringen. // Claudia Mattuschat Alexander Fleming, der berühmte Entdecker des Penicillins, wurde zu Recht dafür im Jahr 1945 mit dem begehrten Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. Das neue Medikament brachte auf einmal Heilung für damals oft tödliche Krankheiten wie die Lungenentzündung, gegen die sonst kein Kraut gewachsen zu sein schien. Die damalige Euphorie ist daher sehr gut verständlich – die vieler Ärzte allerdings fragwürdig. Denn allzu oft werden Antibiotika bei jeder noch so kleinen Erkältung verschrieben, obwohl viele davon gar nicht durch Bakterien, sondern durch Viren ausgelöst werden. Und die lassen sich bekanntermaßen überhaupt nicht von Penicillin & Co. beeindrucken. Mal abgesehen davon birgt die allgegenwärtige Verschreibungswut eine große Gefahr: Sie öffnet Tür und Tor für Resistenzen, bei denen die wirklich lebensgefährlichen Erkrankungen auf einmal nicht mehr mit Antibiotika therapierbar sind. Der gefürchtete Krankenhauskeim MRSA ist so ein Beispiel und nach Angaben des Robert Koch Instituts für jährlich bis zu 15.000 Todesfälle in Deutschland verantwortlich.

Wenn es draußen kalt wird, ist das Immunsystem schnell überlastet. Foto: © Rido - Fotolia.com

Vorsorgen statt krankwerden Viel besser ist es daher, der winterlichen Erkältungswelle zunächst einmal mit natürlichen Mitteln die Stirn zu bieten. Und das heißt in erster Linie: vorbeugen, damit es gar nicht erst soweit kommt. So unfreundlich es draußen auch gerade sein mag: Ein Spaziergang an der frischen Luft lohnt sich immer. Nicht umsonst haben Hundebesitzer, die zwangsläufig bei jeder Witterung vor die Tür müssen, meist ein besonders starkes Immunsystem. Wer danach fröstelnd nach Hause kommt, kann mit einer heißen Tasse Tee wieder für innere Wärme sorgen. Bei kalten Füßen und erstem Unwohlsein jedoch braucht der Körper noch mehr als das. Hier hilft nach Pfarrer Dr. Kneipp ein ansteigendes Fußbad, bei dem Füße und Waden in einen Eimer mit 33 Grad warmem Wasser ge-

taucht werden, dem alle ein bis zwei Minuten vorsichtig heißes Wassers hinzugefügt wird. Nach zehn Minuten ist eine Temperatur von maximal 45 Grad erreicht, und der gesamte Körper wohlig warm. Danach kuschelt man sich am besten für 30 Minuten ins Bett – gerne auch mit reichlich Tee und einem guten Buch im Schlepptau. Wer in dieser Zeit lieber die Augen zu machen möchte, tut ebenfalls gut daran: Gerade im Winter ist genügend Schlaf ein wesentlicher Schlüssel zum Wohlbefinden.

Essen für die Gesundheit Auch die Ernährung spielt natürlich eine wichtige Rolle für die Gesundheit. Längst erwiesen ist, dass die gute alte Hühnersuppe wirklich ihrem Ruf als Therapeutikum gerecht wirkt. Dazu muss man gar nicht mal selbst aufwändig ein Huhn auskochen, sondern kann auf hochwertige Bioprodukte zurückgreifen, die im Naturkostladen fix und fertig im Glas angeboten werden. Doch was tun Vegetarier und Veganer, die sich schließlich frei von tierischen Produkten ernähren möchten? Für sie hat die japanische – und allen voran die makrobiotische – Küche immunstärkende Lösungen parat. Dazu gehört Misosuppe, die mit einer würzigen Paste aus fermentierten Sojabohnen zubereitet wird und reich ist an Probiotika. Damit stärkt sie nicht nur das Immunsystem, sondern gleichzeitig die Verdauung. Nicht jedermanns Sache, aber auf jeden Fall ein heißer Tipp gegen Erkältungserscheinungen sind in Salz eingelegte Ume-Früchte, so genannte Umeboshi. Manche verzehren sie einfach pur. Andere bereiten daraus ein wärmendes Kuzu-Getränk zu, dessen Zutaten beispielsweise der Bremer Hersteller Ruschin Makrobiotik im Naturkostladen anbietet. Ein Teelöffel Kuzu – eine asiatische wilde Weinart – wird dabei zunächst in einer Tasse kaltem Wasser aufgelöst, das man mit einem Teelöffel Tamari aufkocht. Sobald die Flüssigkeit wieder klar ist, gibt man eine zerkleinerte Umeboshi dazu und hat einen wahren Zaubertrank, der sofort warm ausgelöffelt werden sollte.

Heilkräfte aus der Natur Dass viele Nahrungsmittel von Natur aus antibiotische Eigenschaften besitzen, gehört zum alten, leider oft vergessenen Wissen. Vor der Entdeckung des Penicillins war es gang und gäbe, damit Krankheiten zu kurieren. Kurkuma oder Gelbwurz beispielsweise wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin seit Jahrtausenden gegen Infektionen eingesetzt und stärkt mit seinem Curcumin das Immunsystem. Auch die Ingwerwurzel gehört seit jeher zu den Geheimwaffen der Naturmedizin, enthält sie doch – neben vielen anderen Wirkstoffen – das für die Schärfe verantwortliche und intensiv wärmende Gingerol. Ist eine Erkältung im Anmarsch, hilft ein Tee aus ein paar Scheiben Ingwer, der mit etwas Zimtstange, ein paar Nelken und einem Teelöffel Bio-Imkerhonig zusätzlich an Heilkraft gewinnt. Andere geben auch Knoblauch hinzu, der Alliin enthält. Das wiederum wird im Körper durch Enzy-

40

der Spatz 5|2017


GESUNDHEIT & WELLNESS Anzeigen

Natürliche Tipps und Tricks Ÿ Bei Erkältung ohne Fieber: Erste Hilfe bringt eine

Die Traditionelle Chinesische Medizin kennt eine Vielzahl heilkräftiger Pflanzen. Foto: © marilyn barbone - Fotolia.com

me in Allicin umgewandelt – und damit in ein natürliches Antibiotikum. Dasselbe gilt für die Zwiebel, die für Eltern quasi in die Hausapotheke gehört. Wer einmal die Ohrenschmerzen seines Kindes per Zwiebelwickel weggezaubert hat, braucht keinen weiteren Beweis für die darin steckende Heilkraft. Unschlagbar bei Erkältungserscheinungen ist auch ein Zwiebelsaft, für den eine fein gehackte Zwiebel mit 100 ml heißem Wasser überbrüht wird. Nach 20 Minuten gibt man drei Esslöffel Honig dazu und trinkt stündlich einen großen Schluck.

Vitamine machen winterfit Zwei bis vier Erkältungen oder grippale Infekte – bei Kindern sogar bis zu 15 – sind aus Sicht von Ärzten ganz normal. Wer allerdings noch öfter kränkelt, sollte dies als Alarmzeichen seines Immunsystems verstehen und gerade in Stress- und Erkältungszeiten für schlagkräftige Unterstützung sorgen. Eine zentrale Rolle bei der Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte spielt Vitamine C, das im Winter vor allem in Kohlsorten, aber auch in Feldsalat, Chicorée, Lauch oder Rote Bete steckt. Die Immunzellen bunkern es geradezu für schlechte Zeiten – wie zum Beispiel nasskaltes Schnupfenwetter – und schützen den Körper so bewaffnet vor Infektionen. Sind die Speicher allerdings leer, muss dringend für Nachschub gesorgt werden. Nachdem das regionale Obstangebot in den kalten Monaten begrenzt ist, darf man schon mal zu tropischen Alternativen in Bio-Qualität greifen. Zitrusfrüchte, Granatäpfel und Ananas zum Beispiel sind fantastische Vitamin-C-Lieferanten. Daneben bietet der Naturkostladen erntefrisch eingefrorene Tiefkühlbeeren und hochwertige Säfte aus heimischen Schwarzen Johannis- oder Aroniabeeren, die ihren hohen Vitamingehalt durch schonende Verarbeitung bewahrt haben. Wem das nicht reicht, der findet beispielsweise von Salus oder Schönenberger spezielle Immun-Tonika, Echinacea-Präparate oder Depot-Kapseln mit Vitamin C und Zink. Hinweis: Diese Informationen sollen im Krankheitsfall nicht die Hilfe eines Arztes ersetzen. Die Autorin und der Verlag übernehmen keine Haftung. Jede/r Leser/in handelt in eigener Verantwortung.

durchblutungsfördernde Schwitzkur mit heißem Bad und anschließender Bettruhe. Ÿ Bei allgemeiner Ansteckungsgefahr: Eine Duftlampe mit ein paar Tropfen Eukalyptusöl reinigt die Luft und erleichtert das Atmen. Ÿ Bei Halsschmerzen: Frische oder getrocknete Salbeiblätter mit heißem Wasser übergießen, nach 10 Minuten abseihen und stündlich damit gurgeln. Ÿ Bei verstopfter Nase: Eine große Zwiebel halbieren oder kleinhacken und über Nacht neben dem Bett aufstellen. Ÿ Bei beginnender Nebenhöhlenentzündung: Salz, Pfefferminze, Salbei, Kamille oder Teebaumöl in einen Topf geben, mit heißem Wasser übergießen und inhalieren. Ÿ Bei fieberhaftem Husten: Quark auf ein Leinentuch geben, auf die Brust legen, mit einem Wolltuch umwickeln und bis zu zehn Stunden wirken lassen. Ÿ Bei Bronchitis: Mehlige Kartoffel weich kochen, zerdrücken, auf ein Leinentuch geben, mit einem Handtuch umwickeln, und für 15 bis 30 Minuten auf die Brust legen. Ÿ Bei hartnäckiger Verschleimung: 30 g Thymian mit 1/2 l Wasser aufkochen, nach 15 Minuten abseihen, mit 500 g Zucker einkochen und drei Mal täglich 1 TL nehmen. Ÿ Bei steigendem Fieber: Socken in kaltes Essigwasser tauchen, darüber längere, trockene Socken ziehen und die Prozedur bei Bedarf zwei bis drei Mal wiederholen.

KUZU

wärmend an kalten Wintertagen

Rezept für ein warmes Kuzu-Getränk 1 Tl. Kuzu in einer Tasse mit kaltem Wasser auflösen mit 1 Tl Tamari aufkochen lassen bis die Flüssigkeit klar ist eine zerkleinerte Umeboshi zugeben und gleich auslöffeln: gibt Energie und wirkt stärkend auch bei Erkältungen.

Neuauflage: Naturspeisen Makrobiotik von Ruschin Das Informations- und Rezeptbuch ist ein praktischer Leitfaden für den Umgang mit makrobiotischen Lebensmitteln. Inhalt: Sojasoßen und Würzmittel, Miso, Meeresgemüse, Japanische Nudeln, Suppen und Fertiggerichte, Pflanzliches Eiweiß, Getränke, Ume-Aprikose Produkte, Makrobiotische Spezialitäten, Rezepte, viele praktische Tipps. Ruschin GmbH, www.ruschin-makrobiotik.eu

der Spatz 5|2017

41

R U S C H I N G M B H POSTFACH 102129 · 28021 BREMEN FON0421-24360250 · FAX0421-24360251

www.ruschin-makrobiotik.de


Veranstaltungen: HINWEIS: Die Adressen zu den Veranstaltungen, die mit einem Buchstaben angegeben sind, finden Sie im blauen Kasten.

JANUAR 7. 1.: Natur in der Stadt: Winter Naturbeobachtungen im Winter sind auch mitten in einer Großstadt wie München möglich. So zieht es viele Vögel besonders im Winter in die Stadt, zur Futter- aber auch zur Partnersuche für den nächsten Sommer. Und es ist durchaus kein schwieriges Unternehmen, die laublosen Bäume und Sträucher im Winter an ihrer Silhouette, ihren Knospen und ihrer Rinde zu erkennen. Dazu wollen wir durch den Englischen Garten wandern. (Bitte warm anziehen!). Dauer: etwa 2 bis 3 Stunden Treff: 11.00 Uhr, südl. Englischer Garten, Eingang. Veterinärstraße beim Milchhäusl - Führung: Dr. Eva Schneider (Tierärztin) Mehr Infos siehe A ---------------------------------------------16.1.,18 bis 20.00, Sa. 27.1., 9.00 bis 18.00: Grüne Oase selbst geplant. Workshop Gartengestaltung Selbst der kleinste Winkel in der Stadt lässt sich mit der richtigen Planung in eine grüne Oase verwandeln. Der einführende Vortrag erläutert verschiedene Möglichkeiten der Gartengestaltung und das schrittweise Erarbeiten eines Gartenentwurfs. Im darauf aufbauenden Workshop ist dann Zeit und Gelegenheit, eigene Ideen und Wünsche unter Anleitung einer erfahrenen Planerin zu Papier zu bringen. So entsteht Schritt für Schritt ein Gartenentwurf, den Sie dann selbst oder mit Unterstützung umsetzen können. Bitte mitbringen: Grundrissplan von Ihrem Grundstück im Maßstab 1:100 (bei kleinen Grundstücken 1:50), Papier und Stifte zum Zeichnen (Bleistifte, Filzstifte und Buntstifte); Geodreieck und Lineal, Zirkel bzw. Kreisschablone, Foto Ihres Hauses und der Umgebung. Workshop, Veranstalter MVHS Dozentin: Andrea Merzoug Kosten: € 85.-, verfügbare Plätze: 8 Anmeldung bei der MVHS erforderlich. Mehr Infos siehe B ---------------------------------------------21. 1.: Wasserwelten: Kochel - Schlehdorf - Oberländer Legenden und Wasserkraft Bei einer Winterwanderung ent-

lang des Kochelsees bis Schlehdorf erfahren wir etwas über die „Helden“ und Legenden der Landschaft – vom Oberländer Schmied von Kochel (Sendlinger Mordweihnacht), bis zu den realen „Heldentaten“ Oskar von Millers – der mit dem Walchenseekraftwerk eine Pioniertat der Wasserkraft auf den Weg gebracht hat. Kurzer Aufenthalt im Besucherzentrum des Kraftwerks, weiter auf einem Felsensteig Richtung Klosterbräu Schlehdorf (Einkehr). Von dort mit dem Bus+Zug zurück nach Kochel/ München. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt! - Gehzeit: ca. 4 Stunden, 10,5 km, warme Kleidung, Kissen, Brotzeit, gute Laune, ggf. Gleitschutz Treff bis spätestens: 8.40 Uhr Mü Hbf, Abfahrtbahnsteigs (Starnberger Flügelbahnhof) - Abfahrt: 9.00 Uhr Ri Kochel - Rückkehr: 15.20 Uhr Bus Schlehdorf, Kochel an 15.26 Uhr, Kochel ab 15.45 Uhr, Ankunft Mü Hbf 17.00 Uhr Kosten: TN-Gebühr zzgl. Werdenfelsticket anteilig - Führung: Joy Rahn Anmeldung: jederzeit, spätestens bis Donnerstag vor der Tour per E-Mail: joyrahn@web.de, Tel. 0163 - 1952080 (Name + Tel.-Nr. auf Mailbox sprechen). Mehr Infos siehe A ---------------------------------------------23.1., 18.30: Vom Singen und Summen in unseren Feldern Über das Spannungsverhältnis von Landwirtschaft und Naturschutz. Ein Vortrag von NABUVizepräsident Christian Unselt Das Singen und Summen in unseren Feldern verstummt immer mehr; bis zu 80% sind die Bestände einiger heimischer Vogelarten in den letzten Jahren bereits zurückgegangen. Diese erschreckende Nachricht hat viele Untersuchungen zur Ursachenforschung nach sich gezogen. Mittlerweile bestreitet kaum noch jemand den Anteil der konventionellen Landwirtschaft am Verschwinden der Tiere. Vor allem der Einbruch der Insektenpopulation als Folge des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln auf den Feldern ist hier zu nennen. In seinem Vortrag erläutert Christian Unselt nicht nur die Ursachen für die gegenwärtige Situation, sondern zeigt auch Alternativen auf. Eine pestizidfreie Biolandwirtschaft kann zusammen mit dem Naturschutz ein wesentlicher Faktor zum Erhalt der Artenvielfalt sein. Umgekehrt gilt: Eine gesunde und nachhaltige Landwirtschaft ohne Vögel und Bienen kann es nicht geben. Doch ganz so ein-

fach liegt die Sache nicht. Denn die Bedürfnisse von Naturschutz und Landwirtschaft zusammen zu bringen, ist eine Herausforderung. Was muss also geschehen, damit die gemeinsame Arbeit gelingt und wir nicht weiter auf einen „stillen Frühling“ zusteuern? Der NABU, die GLS Bank und die BioBoden Genossenschaft laden herzlich ein zu einem spannenden Vortrag mit anschließender Diskussion. Einlass ab 18:00 Uhr Ort: GLS Bank München, Bruderstraße 5a, 80538 München Veranstalter: Bio Boden Genossenschaft, GLS Bank und NABU Anmeldung bis Di, 23. Jan. https://veranstaltungen.gls. de/index.php?page=eventcode&code=BDSVLUN ---------------------------------------------31.1.: Ökologisch Essen in der Stadt - Wie man auch mit Fulltime Job in der Stadt gesund, ökologisch und lecker essen kann. Suchen Sie auch nach einer Alternative zu Kantine, Bistro und Bäckerei für die Frühstücks- oder Mittagspause? Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie Sie sich mit wenig Zeitaufwand auch am Arbeitsplatz lecker, gesund und klimafreundlich ernähren können? An diesem Abend gib es jede Menge praktische Tipps, Infomaterial und Rezeptideen. Außerdem sind Sie eingeladen bereits vorhandene gute Ideen untereinander auszutauschen. In Kooperation mit dem Verein für nachhaltige Lebensstile e.V. (Elisabeth Peters) Beginn: 19.00 Uhr - Dauer: ca. 1 ½ Stunden - Referent: Tanja Wassmann, Anmeldung erforderl. kontakt@natur-verbindung-erleben. de, 0170 - 8959447. Mehr Infos siehe A

FEBRUAR 1.2., 19 bis 21.00: Investieren für Mensch und Umwelt mit nachhaltigen Geldanlagen Nachhaltige Finanzangebote sprechen immer mehr Menschen an. Sie stellen die Profitmaximierung nicht mehr an erste Stelle, sondern wollen auch einen sozialen und ökologischen Mehrwert schaffen. In diesem Vortrag werden die verschiedenen Ansätze von Nachhaltigkeit in der Finanzbranche dargestellt. Mögliche Anlageformen mit ethisch-ökologischen Kriterien bei Banken, Versicherungen und Fonds werden vorgestellt und erläutert, wie man die verschiedenen Angebote beurteilen und vergleichen kann. Als Ergänzung

42

zu diesem Thema empfehlen wir den Vortrag „Nachhaltig in Sachwerte und in die eigene Region investieren“. Vortrag, Veranstalter: MVHS Dozent: Mathias Winkler Kosten: € 15.Verfügbare Plätze: 14 Anmeldung: Anmeldung bei der MVHS erforderlich. Mehr Infos siehe B ---------------------------------------------4.2.: Geologie und Geschichtliches an der Würm Gauting Leutstetten - Gauting - Geologie und Geschichte(n) an der Würm Von Gauting entlang der winterlichen Würm wandern wir durch eiszeitlich geprägte Landschaft bis zur Reismühle, hier soll der Legende nach Karl der Große geboren worden sein. Über die Moränenlandschaft folgen wir den geschichtsträchtigen Pfaden nach Leutstetten (Einkehr). So gestärkt gehen wir über die Koppeln und Wälder Richtung Buchendorf, wo wir uns noch die Keltenschanze ansehen, bevor wir nach Gauting zurückkehren. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt! - Gehzeit: ca. 4 bis 5 Stunden, 14 km, Brotzeit, angemessene Kleidung, festes Schuhwerk, ggf. Gleitschutz Treff bis spätestens: 10.17 Uhr Gauting S-Bhf (Ank. S-Bahn aus Mü 9.48 Uhr Marienplatz) - Abfahrt: 9.48 Uhr Marienplatz, S-Bahn Ri Starnberg/Tutzing. Rückkehr: 16.12 oder 16.32 Uhr Marienplatz (S-Bahn geht alle 20 min.) Kosten: TN-Gebühr, gültige MVVFahrkarte erforderlich - Führung: Joy Rahn. Mehr Infos siehe A ---------------------------------------------10. 2.: Einstimmung auf den Vogelstimmen-Frühling Kleiner Samstag-NachmittagsSpaziergang zum Wiederholen und Einprägen der ersten Vogelgesänge. Dauer: 2 bis 3 Stunden Treff: 13.00 Uhr, Hirschgarten, Eingang Steubenplatz Führung: Dr. Eva Schneider (Tierärztin). Mehr Infos siehe A ---------------------------------------------17. 2.: Allgäu: Winterwanderung zum Hopfensee - der Königswinkel - ein Touristenmagnet in Bayern. Vom Bhf. Weizern-Hopferau wandern wir auf geräumten Wegen über Heimen + Unterlangegg zum Hopfener Wald und weiter zum Kurort Enzensberg. Auf dem Weg nach Hopfen a. See (dort mittags Gaststätten-Einkehr) prachtvolle Sicht auf Berge und Königsschlösser. Dem Ufer des Hopfensees folgen wir am Nachmittag zum Gasthof Wiesbauer

der Spatz 5|2017


+ durch das Scherenmoos nach Füssen. Gehzeit: 20 km, 5 Std., 150 Hm, zügiges Wandertempo, gute Kondition und Ausdauer notwendig. Bei winterlichen Wegverhältnissen hohe Bergwanderschuhe, Schuhspikes und Teleskopstöcke. Treff bis spätestens: 7.45 Uhr München Hbf am Beginn des Abfahrtbahnsteigs - Abfahrt: 7.51 Uhr Ri Füssen bis Weizern-Hopferau - Rückkehr: voraussichtlich 19.17 Uhr oder 19.41 Uhr Kosten: TN-Gebühr zzgl.10,- € ant. Bayernticket - Führung: Anton Eberhardt. Verbindliche Anmeldung: Jederzeit, spätestens bis Donnerstag, 15.02.2018 eberhardt-bnanmeldung@t-online. de, T. 0173-3818411, auf Mailbox sprechen. Mehr Infos siehe A ---------------------------------------------22.2., 19 bis 21.00: Nachhaltig in Sachwerte und in die eigene Region investieren Mit nachhaltigen Sachwert-Investments kann man erneuerbare Energien fördern oder regionale, ökologisch und sozial sinnvolle Entwicklungen unterstützen. In diesem Vortrag werden verschiedene Formen von nachhaltigen unternehmerischen Beteiligungen erörtert sowie deren Chancen und Risiken beleuchtet, z.B. bei Anlagen in erneuerbare Energien und Holzinvestments. Darüber hinaus werden Konzepte zur Förderung regionaler Wirtschaftsstrukturen und die besonderen Aspekte von Genossenschaftsbeteiligungen vorgestellt. Als Grundlage empfehlen wir dien Vortrag „Investieren für Mensch und Umwelt“ am 1.2.2018 Vortrag, Veranstalter: MVHS Dozent: Mathias Winkler Kosten: € 15.Verfügbare Plätze: 14 Anmeldung bei der MVHS erforderlich. Mehr Infos siehe B ----------------------------------------------

ADRESSEN A: Bund Naturschutz Kreisgruppe München Pettenkoferstr. 10 a 80336 München Tel.: 089 - 5156 76-0 Fax: 089 - 51 56 76 -77 www.bn-muenchen.de

TV Tipps für Dezember zusammengestellt von Dipl. Ing. Agrar (FH) Peter Boley. Weitere Informationen unter www.AGRAR-TVNews.de

B: Ökologisches Bildungszentrum ÖBZ Englschalkinger Straße 166 81927 München 089 - 93 94 89 - 60, ÖBZ 089 - 93 94 89 - 61, MVHS 089 - 93 94 89 - 71, MUZ www.oebz.de

Datum Sendezeit

Ihre Veranstaltung erscheint in der nächsten Ausgabe, wenn Sie bis zum 14. Feb. die Informationen zusenden und im Voraus pro Zeile (30 Zeichen) 3,00€ bezahlen. Adresse und Konto siehe S. 44.

MÄRZ 4. 3.: Vogelstimmen im Frühling Mit der Wintersonnwende beginnen unsere einheimischen Vögel, die den Winter über hier geblieben sind, wieder zu singen. Es ist jetzt eine gute Zeit, sich die Vogelstimmen wieder neu einzuprägen oder zu erlernen, denn die Zugvögel sind noch nicht zurück, so dass das Vogelstimmenrepertoire noch überschaubar ist. - Dauer: ca. 3 Std., Treff: 10 Uhr, Nymphenburger Schlosspark, bei der Kasse an der Schlosstreppe direkt am Schloss - Führung: Dr. Eva Schneider (Tierärztin). Mehr Infos siehe A ----------------------------------------------

Gewinnspiel im Spatz Nr. 4/2017 3 ÜBERFLIEGER DVDs haben gewonnen:

V. Klosko, München M. Forster, Regensburg R. Scherer, Ismaning

Allen GewinnerInnen herzlichen Glückwunsch!

der Spatz 5|2017

43

Sender

Thema

01.12. 18:15-18:45 WDR Superfoods: Teurer Trend? 02.12. 18:15-18:45 SWR Iss besser! Fleischlos happy 02.12. 18:45-19:30 HR Herausforderung regionale Küche 02.12. 19:30-20:15 Arte Die Algenbäuerinnen von Sansibar 03.12. 08:50-09:15 Arte Otto und seine Rinder 04.12. 17:45-18:30 3 SAT Abenteuer Alm 04.12. 21:45-22:15 HR Leben ohne Plastik? 04.12. 22:00-22:45 NDR Unser Wald - Zoff im Forst 04.12. 23:15-23:59 NDR Birnenkuchen mit Lavendel 06.12. 15:00-16:00 NDR 12 Wochen unter Spargelmachern 06.12. 20:15-21:10 3 SAT Schöne neue Schoppingwelt 06.12. 20:45-21:15 MDR Wenn man Hühner fragen könnte 06.12. 22:00-22:45 BR Unsere Papierverschwendung! 07.12. 20:15-21:00 3 SAT Bio zwischen Wahn und Sinn 07.12. 20:15-21:00 HR Trüffel aus Deutschland? 07.12. 21:00-22:00 3 SAT Ernährung der Zukunft 08.12. 09:25-11:00 Arte Das System Milch 08.12. 20:15-21:15 NDR Förster mit Leidenschaft 09.12. 18:45-19:30 HR Küche im mittleren Fuldatal 11.12. 14:10-14:15 Alpha Der ökologische Fußabdruck 11.12. 11:30-12:00 NDR Stall statt Stöckelschuhe 12.12. 18:15-18:45 NDR Der Ö-Kuh Hof 13.12. 16:50-17:20 Arte Honig - Vom Bienenstock ins Glas 13.12. 18:15-18:45 NDR 250.000 Weihnachtsbäume 18.12. 13:45-15:15 NDR Die Neuen vom Bauernhof 18.12. 18:50-19:15 HR Versand-Gemüsekisten im Test 18.12. 22:25-23:55 3 SAT Kühe, Käse und 3 Kinder 19.12. 13:15-13:45 NDR Wildes Borkum 19.12. 15:15-16:00 NDR Die Fohlen-Retterin 19.12. 16:45-17:10 Arte Wenn Essen krank macht 20.12. 18:50-19:15 HR Feinkost vom Discounter 21.12. 14:00-14:30 WDR Das Beste aus 30 Jahren Kartoffeln 21.12. 18:15-18:45 NDR Die Forellenkönigin 23.12. 12:40-14:35 HR Weihnachten auf Gut Aiderbichl 23.12. 16:45-17:30 NDR Abenteuer Weihnachtsbaumkauf 28.12. 18:15-18:45 NDR Typisch Bauernbrüder 28.12. 23:40-23:59 NDR Erotik auf dem Trecker 29.12. 00:10-00:40 NDR Mit dem Trecker zum Nordkap 29.12. 00:40-01:10 NDR Der Trecker TÜV 29.12. 01:10-01:40 NDR Mit dem Trecker zum Nordkap (2) 29.12. 01:40-02:10 NDR Der Treckerfahrlehrer 29.12. 02:10-02:55 NDR Der Unimog - Die Geschichte 29.12. 02:55-04:25 NDR Ohne Trecker geht es nicht 29.12. 04:25-05:00 NDR Trecker, Schlepper, Bauernträume 29.12. 14:30-16:00 NDR Ohne Trecker geht es nicht


Kleinanzeigen:

IMPRESSUM Verlag G. Wasner-Meyer Inhaber: Gudrun Wasner-Meyer

ERNÄHRUNG Nahrungsmittelun-verträglichkeit Jetzt austesten!!! Tel.: 08706 - 947 71 15 Wege und Module zur Gesunderhaltung. ---------------------------------------------fitmacher-aus-der-natur.de seit 2005 erhalten Sie bei uns Erdmandelprodukte und weitere Köstlichkeiten. info@tigernuss.de Tel. 07504 - 970 99 10 ---------------------------------------------Miel de Palma / Naturprodukt und Gofio, kanarische Inseln www.lucullus-shop.com

VERSCHIEDENES WWW.WEET.ME - die FacebookAlternative für bewusstes Leben! Wir suchen Pioniere, die mithelfen wollen, unser alternatives Portal durch ihre guten Ideen interessant zu machen. MEHR ALS SICH WOHL FÜHLEN ... PAPPELFLAUMDECKEN VON (089) 4483408 WWW.BIRNBAUMBLAU.DE

BERUF / JOB Demeter Hof bei Dachau sucht 4 Tg / Woche (VB) eine Küchenkraft für ca. 30 Menschen, vegetarische Bio-Vollwert-Küche, für Frühstück und Mittagsessen. Bewerbungen bitte an gaertnerei. obergrashof@t-online.de

Rhythmikunterricht für Kinder Bewegung = Musik = Bewegung Fortlaufende Jahreskurse für Kinder ab 3 Jahren und Eltern. Info und Anmeldung: Institut Rhythmikon, Tel.: 089 - 52314210 www.rhythmikon.de

WOHNUNG / HAUS 46 jähriger Frührentner (v.a. Duftstoffallergie) solvent und reinlich, keine Haustiere, Nichtraucher sucht eine wohngesunde Einliegerwohnung / Haus zur Miete. Beisse nicht. Einfach melden unter Tel. 0160 - 144 74 34

SEMINARE Qi Gong Seminare, Training & Weiterbildungen in Bayern und Südtirol. Innennährendes Qi Gong, Frauen Qi Gong & mehr. 082120966874, www.daowege.de

GESUNDHEIT 500 Fasten-Wanderungen - überall. Woche ab 300,- €. Tel/F. 063147 472. www.fastenzentrale.de ---------------------------------------------Schmerz-frei leben und bewegen Sanfte und natürliche Hilfe Mobil: 0179 - 2 95 91 88 ---------------------------------------------einrichten & therapieren !!! Ganzh. Lebens-Raum-Gestaltung & energetische Prävention Tel.: +49 (0)176 / 83 90 95 92 www.wohntherapie.com www.biosignalgeber.com

AUSBILDUNG Psychologische/r Berater/in, Heilpraktiker/in, Gesundheitsberater/in, Tierheilpraktiker/in und viele weitere staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Seminaren auch in Süddeutschland. Impulse e.V., Rubensstraße 20 a, 42329 Wuppertal, Tel. 0202 73 95 40, www.Impulse-Schule.de ----------------------------------------------

Blockaden & Konflikte lösen, Ziele erreichen www.maxima-felice.at

Workshops & Training & Beratung in Salzburg & Bayern Tel. 0043-699-117 34 194

Vögel füttern aber richtig!

chüre se Bros kostenlorn unter anforde

www.lbv.de/fuettern

Theodor-Fischer-Straße 85, 80999 München Tel.: 089 - 74 14 11 54, Fax: 089 - 74 14 11 55 info@derspatz.de, www.derspatz.de Redaktion und Anzeigen: Gudrun Wasner-Meyer (verantwortlich), Adresse s. Verlag Auflage: 45.000 Druck: ADV SCHODER Augsburger Druck- u. Verlagshaus GmbH Papier: 100 % Recycling-Papier Titelbild: © LuckyImages - Fotolia.com Illustrationen: Frieder Vogel Fotos: Fotolia.com, falls nicht anders angegeben Redaktionelle Beiträge: Elisabeth Schütze, Sebastian Schulke, Andrea Reiche, Stephan Wild, Claudia Mattuschat

„Der Spatz” ist ein unabhängiges Verbraucher-Magazin für Bayern und erscheint 5 mal im Jahr. Er ist kostenlos erhältlich in Naturkostläden, Reformhäusern, Naturbau- und Naturwarenläden, Naturheilpraxen, Therapie-Zentren, Restaurants und Cafés, Bio-Hotels, Buchläden u.a. geeigneten Plätzen. Anzeigen: Für gewerbliche Anzeigen fordern Sie bitte die Anzeigen-Preisliste an. Erscheinungstag für Nr. 1/2018 ist der 23. Feb. Anzeigenschluss ist am 5. Februar. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers wider und nicht unbedingt die der Redaktion. Für den Inhalt der Anzeigen und Artikel sind die Auftraggeber oder Autoren verantwortlich. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Redaktion.

Kleinanzeige bestellen Senden Sie Ihren Text an info@derspatz.de Eine Zeile hat 30 Zeichen und kostet 5,00 € inkl. Mwst. Belegexemplar: 2,00 € Geben Sie die gewünschte Rubrik an. Überweisen Sie den Betrag im Voraus auf das Konto: Verlag G. Wasner-Meyer IBAN: DE 42 7015 0000 0028 2723 91 BIC: SSKMDEMM oder geben Sie uns eine Einzugsermächtigung. Kleinanzeigenschluss für Nr. 1/18 ist am 14. Feb. Ihre Kleinanzeige erscheint auch auf www.derspatz.de

Abonnement-Bestellung Senden Sie Ihre Adresse an info@derspatz.de. Das Abonnement für 5 Ausgaben im Jahr kostet 10,00 €, das Auslands-Abonnement 20,00 €. Überweisen Sie den Betrag im Voraus (siehe oben) oder geben Sie uns eine Einzugsermächtigung. Das Abonnement ist nach einem Jahr zu Ende und wird nicht automatisch verlängert. Sie erhalten rechtzeitig eine Erinnerung, so dass Sie entscheiden können, ob es weiterlaufen soll.

Verteiler werden Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.

Wenn Sie “Spatzen” in Ihrem Umfeld verteilen möchten, senden wir sie ab 25 Exemplaren gratis zu. Senden Sie eine Anfrage an info@derspatz.de oder rufen Sie an.

44

der Spatz 5|2017


INSTITUT FÜR BAUBIOLOGIE + NACHHALTIGKEIT IBN

Aus- und Weiterbildung

Publikationen

Beratung

FERNLEHRGANG BAUBIOLOGIE

ZEITSCHRIFT

REGIONALE ANSPRECHPARTNER

Baubiologe/in IBN

Wohnung + Gesundheit

Qualifizierung zum nachhaltigen Bauen + Wohnen • online oder mit 25 Lehrheften • 2 x Nahunterricht • Prüfung mit Abschlusszertifikat • laufende Aktualisierung • Onlinezugang zu den Lehrinhalten auch nach Abschluss möglich

• seit 1979 bewährt • 4 Ausgaben pro Jahr • aktuelle Artikel über Architektur und Handwerk, Baustoffe und Bauweisen, Leben in Stadt und Land, Wohngifte, Schimmelpilze, Elektrosmog, u.v.m. • Aktuelles, Bezugsquellen, Beratungsstellen, etc.

Baubiologische Beratungsstellen IBN

WEITERBILDUNG – mit Qualifizierungsmöglichkeit

Baubiologische Messtechnik

• Über 100 zertifizierte Beratungsstellen im In- und Ausland • Planung, Bauleitung und Ausführung von Neubauten, Umbauten und Sanierungen • Beratung bei der Beurteilung von Baustoffen, Haustechnik, Möbeln, Häusern, Grundstücken, Baubeschreibungen, ... • Messung und Sanierung von Wohngiften, Pilzen, Elektrosmog, ...

Basis- und Aufbauseminare zu Schadstoffe / Schimmel / Elektrosmog

LITERATUR

Baubiologische Raumgestaltung

... rund um das gesunde Wohnen, Bauen und Sanieren.

Seminare zu Naturbaustoffen / Farbe und Raum / Licht + Gestaltung

• • • • •

Baubiologische Architektur Teil 1: Neubauten Artikelsammlung aus Wohnung + Gesundheit Zeitschrift für Baubiologie

Baubiologie + Energie

Baubiologische Beratungsstellen Baubiologische Messtechniker Baubiologische Raumgestalter Baubiologische Gebäude-Energieberater Bezugsquellen baubiologischer Produkte

2010 – 2014

baubiologie-verzeichnis.de

Seminare zum energiesparenden Bauen, Bauphysik und zur Haustechnik.

seminare.baubiologie.de

Das IBN vermittelt Ihnen u. a.:

Bücher, E-Books und mehr ...

baubiologie-shop.de

Weitere Angebote des IBN: Beratungen, Gutachten, Hausuntersuchungen, ...

Erlenaustr. 24 | D-83022 Rosenheim | Tel. 08031-353920 | Fax 08031-3539229 | E-mail: institut@baubiologie.de

RETTET DEN REGENWALD!

baubiologie.de

Institut für Baubiologe + Nachhaltigkeit

Helfen ab

1€

In den letzten 40 Jahren wurde bereits über die Hälfte des Regenwaldes vernichtet. Jede Minute fällt ein Areal groß wie 16 Fußballfelder. Tiere werden gewildert und sterben. Kopfschütteln hilft nicht. Was hilft, darüber informieren wir gerne!

Schenken Sie Kindern eine liebevolle Familie.

Fordern Sie bei uns Informationen an: Rettet den Regenwald e. V., Tel. 040 - 41 03 804, info@regenwald.org, www.regenwald.org Spendenkonto: GLS Bank, BLZ: 430 609 67, Konto: 202 505 4100

SOS-Kinderdorf gibt in Deutschland und weltweit Kindern in Not ein liebevolles Zuhause und fördert ihre Entwicklung nachhaltig. Wenden auch Sie die Geschichte eines Kindes zum Guten. Helfen Sie mit! Als SOS-Pate!

der Spatz 5|2017

p ro Tag

Jetzt Pate werden: sos-kinderdorf.de

45


KOLUMNE

46

der Spatz 5|2017


»Weitersagen! Der DELPHIN ist wirklich super gut.«

Wasserwirbel gegen gefährlichen Hausstaub Beseitigen Sie ganz einfach Schmutz, Staub, Milben und Allergene in einem Arbeitsgang: Nur zwei Liter Wasser einfüllen, saugen, ausschütten, fertig! Sie werden von unserem patentierten DELPHIN begeistert sein: • spürbar mehr Lebensqualität • keine teuren Staubbeutel mehr nötig • kein unangenehmer Staubsaugergeruch • stets konstante Saugkraft • 10 Jahre Motorgarantie • einfache Bedienbarkeit Der DELPHIN ist der Natur nachempfunden. Bionik – bewährte Vorgänge aus der Natur auf die Technik übertragen. Denn unsere Umwelt wird durch Regen gewaschen – diese Methode übertragen wir für Ihre Vier Wände. Der DELPHIN verwandelt Ihr persönliches Umfeld, Ihre Wohnung, in eine Wohlfühloase. Daher empfehlen wir Ihnen die Qualitätsmarke DELPHIN – made im Allgäu seit 1993 in Argenbühl-Eglofs!

Fordern Sie jetzt kostenlos weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! DELPHIN Zentrale Deutschland-Österreich H. Grassinger GmbH Reute 15 88260 Argenbühl-Eglofs Tel.: 07566-940950 zentrale@delphin.net Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 13:30-18:30 Uhr der Spatz 5|2017

Weitere Informationen 47 auch auf www.delphin-info.de


®

Das leichteste Wasser Europas

Dank

LAURETANA

LAURETANA Kristallbild Glasflasche

geht‘s uns wieder

gut!

Hagalis AG Institut für Kristallanalysen, 88634 Herdwangen-Schönach:

„Für abgefülltes Quellwasser weisen wir für LAURETANA eine hervorragende Qualität aus, die dem Konsumenten als alltägliches Trinkwasser unbedingt empfohlen werden kann.“

Nur 14 Milligramm Mineralsalze pro Liter l Sehr lebendig l Artesische Quelle l

unerreicht weich und leicht

l Schmeckt

l l

Ohne Ozonbehandlung abgefüllt

Beste Ökobilanz 48 www.lauretana.at

LAURETANA kommt mit dem Zug nach Deutschland

der Spatz 5|2017

der Spatz Nr. 5 / 2017  
der Spatz Nr. 5 / 2017  

Der Duft von Weihnachten, Tee – die Vielfalt genießen, Kaffee – fein und fair, Natürliche Heilmittel, Nachhaltige Geldanlagen, Schlafen...

Advertisement