Page 1

Kinder malen Integration

Endphase bei Bau am Bahnhof

Schmidt besuchte Gemeinden

Seite 11

Seite 7

Seite 2

Kleinanzeigen-Annahme über Internet: www .celler-kurier.de über Fax: (0 51 41) 64 69; über Telefon: (0 51 41) 92 43 59

Sonntag, den 13. Mai 2012 • Nr. 19/33. Jahrgang Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0

Stadtrat beschloss zusätzliche 168.000 Euro für Feuerwehr-Neubau

Feuerwehr ohne Wasser Planer verpennten Anschlüsse CELLE (ram). Da hätte die Celler Feuerwehr in ihrem Neubau fast ohne Wasser, Gas, Strom und Telefon dagestanden. So etwas vergisst man schon mal bei der Planung. Deshalb musste sich der Rat der Stadt Celle auf seiner Sitzung nun mit einer außerplanmäßigen Auszahlung von 168.000 Euro beschäftigen. Im Rahmen eines ÖPP-Projektes wird derzeit die neue Feuerwehrhauptwache für die Stadt Celle auf dem Saarfeld gebaut. Für den Betrieb dieses Gebäudes ist der Anschluss an die öffentlichen Versorgungsund Entsorgungsnetze zwingend erforderlich. Hierbei handelt es sich um die Anschlüsse an das Kanalnetz sowie die Erstellung der Anschlüsse für das Gas-, Strom-, Daten- und Telefonnetz. Weiterhin werden Anpassungsmaßnahmen im öffentlichen Straßenraum notwendig, um

die Inbetriebnahme der Feuerwehr zu ermöglichen. Diese Baumaßnahmen werden die Fahrbahn, die Stellplatzbereiche, die Gehwege und Grünflächen betreffen. Neben der Schaffung der Zufahrten zu dem Grundstück wird auch eine Fußgängerquerungsmöglichkeit verlegt. In der Leistungsbeschreibung Bau, die Vertragsbestandteil des ÖPPProjektes ist, wurde vereinbart, dass die Kosten für diese Anschlüsse nicht vom Auftragnehmer zu tragen sind. Nur die Erschließungskosten und Auf-

wendungen für Leistungen, die innerhalb der zur Bebauung freigegeben Fläche notwendig werden, liegen im Leistungsumfang des Auftragnehmers. Hierbei handelt es sich um Maßnahmen außerhalb dieser Flächen, so dass diese Kosten von der Stadt Celle als Auftraggeber zu übernehmen sind. Mittel hierfür sind in den Haushalt 2012 bisher nicht eingestellt. Die Erklärung von Stadtbaurat Dr. Matthias Hardinghaus vor dem Rat, in dessen Zuständigkeit die Planung fällt, wurde

Noch weitere Kosten im Rahmen des Feuerwehr-Neubaus wird wohl eine Warnblinkanlage verursachen, mit der auf ausfahrende Einsatzfahrzeuge hingewiesen werden soll. Foto: Müller

dann unter anderem von Dr. Michael Bischoff auseinander genommen: „Selbst ein normaler Bürger weiß, dass man Anschlüsse braucht.“ Nach Ansicht von Bischoff wurde das bei der Planung einfach verpennt. Da der Neubau aber nun mal angeschlossen werden muss, beschloss die Ratsmehrheit die außerplanmäßige Ausgabe der 168.000 Euro. Es werde beim FeuerwehrNeubau aber noch eine weitere Ausgabe geben, die nach Ansicht von Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende sachlich geboten sei. Ursprünglich sollte eine Ampelanlage an der Zufahrt zur Blumlage eingerichtet werden. Die Feuerwehr war aber dagegen, weil ihre Einsatzkräfte erst zur Hauptwache kommen müssen. Mende meint, es sollte dort zumindest eine Warnblinkanlage für die Verkehrsteilnehmer installiert werden. Eine Überraschung gab es auf der Ratssitzung dann bei der Bestellung der neuen Gleichstellungsbeauftragten. Die CDU präsentierte Rosemarie Lüters als Gegenkandidatin für die vom Verwaltungsausschuss vorgeschlagene Eleni Mourmouri. Im ersten geheimen Wahlgang erhielt Mourmouri nicht die Mehrheit der Stimmen und in einem zweiten geheimen Wahlgang fiel dann die Entscheidung auf Lüters. Ebenso langwierig war zuvor bereits die Wahl zur Neubesetzung des Schiedsamtsbezirks IV Celle-West (Neustadt, Heese, Wietzenbruch) verlaufen. Die Celler Ratsmitglieder brauchten zwei endlos lange schriftliche Wahlgänge, um sich aus zwei Kandidaten schließlich für Detlev Ruinat zu entscheiden - Räte in anderen Städten und Gemeinden erledigen das innerhalb von Sekunden per Handzeichen.

Die „Deutsche Meisterschaft der Ritterschaften“ findet in diesem Jahr in Winsen (Aller) statt (Bericht auf Seite 3). Foto: privat

Adasch zum demografischen Wandel

„Celle braucht ein Gesamtkonzept“ CELLE. Die Folgen des demografischen Wandels stellen Celle vor große Herausforderungen. Dem von der Landesregierung veröffentlichten Alters-Atlas folgend, wird Celle im Jahr 2030 etwa 8.000 Einwohner weniger haben. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende zweifelte diese Zahlen kürzlich an. Dazu teilte der Celler CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Adasch mit: „Es ist unerheblich, auf welche Zahlen Bezug genommen wird. Vielmehr ist es von Bedeutung, den akuten Handlungsbedarf zu erkennen und die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen, die den Folgen des demografischen Wandels entgegentreten. Im Rahmen eines Gesamtkonzeptes muss eine klare Perspektive für Celle entwickelt werden.“ „Das von der Landesregierung vorgestellte ‚Handlungs-

konzept Demografischer Wandel‘ soll dabei helfen und als flexibler Leitfaden verstanden werden. Damit ist es möglich, die Folgen des demografischen Wandels zu bewältigen. Hier spielen beispielsweise Investitionen in Infrastukturmaßnahmen, die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum sowie die Schaffung seniorengerechten Wohnraums eine Rolle“, fügte Adasch hinzu. „Der Zukunftsvertrag für die Kommunen sowie beispielsweise das Modellprojekt ‚Offene Hochschule‘, helfen den Kommunen bei der Bewältigung dieser wichtigen Aufgabe.“

Mit 4,9 l Verbrauch der Sparsamste seiner Klasse.1 Der Ford Focus mit EcoBoost-Motor. FORD FOCUS TURNIER CHAMPIONS EDITION 16"-Leichtmetallräder im 5x2-Speichen-Design, Audiosystem CD mit USB-Schnittstelle und Audio-Fernbedienung, Klimaanlage, Bordcomputer mit Verbrauchs und Kilometerangabe sowie Außentemperaturanzeige, Torque Vectoring Control

Bei uns für

18.400,-

1

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EC) 715/2007): 6,0 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,9 (kombiniert); CO2-Emissionen: 112 g/km (kombiniert),

Ford, offizieller Sponser der UEFA Champions League, in Kooperation mit:

1

Am Beispiel des Ford Focus Turnier, 1,0 l EcoBoost-Motor, 74 kW (100 PS). 2 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis

ICH N SIE S SICHER BIS ZU T Z T JE

,5.000 RTEIL!

NVO KUNDE

2


Seite 2

LOKALES

Sonntag, den 13. Mai 2012

Auf den Punkt...

Notdienste

Abschluss verdorben

Zentrale Notruf-Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes: 116117. Ärztlicher Notdienst in Celle: 77er Straße 45a, Celle, Telefon 05141/ 25008.

Der Abi-Umzug durch Celle darf in diesem Jahr nicht auf dem Großen Plan halten.

Telefonseelsorge: 1110111.

Auch das Ziel des diesjährigen Umzuges wird nicht wie seit Jahren traditionell die CD-Kaserne sein, sondern der Schützenplatz. Damit geht das Gezerre, das bereits im vergangenen Jahr im Vorfeld dieser Veranstaltung herrschte, in diesem Jahr munter weiter. Die Stadtverwaltung schiebt auch diesmal Sicherheitsaspekte als Hauptargument nach vorne. Zudem seien viele Schüler, die an diesem Tag dem Alkohol in größerem Maße zusprechen, aufgrund des Abiturs mit Klasse 12 noch nicht volljährig. Auch 2011 war schon auf die tragischen Ereignisse der Loveparade 2010 in Duisburg verwiesen worden. Allerdings wird damit der Maßstab sehr hoch angesetzt, denn hier vergleicht man ein paar hundert Schüler mit rund einer Millionen Eventteilnehmer und soviel werden wohl nicht zum Abi-Umzug kommen. Im Grunde bedeutet diese Sichtweise doch, dass man auch Veranstaltungen wie das Altstadtfest oder die Streetparade auf den Prüfstand stellen muss. Zu diesen Events kommen wesentlich mehr Gäste in die Celler Altstadt. Auch im Rahmen dieser Veranstaltungen kann viel passieren. Und dass diese Besucher nicht nur Buttermilch trinken, sondern auch das eine oder andere Bier über den Tresen wandert, dürfte jedem klar sein. Die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung sollten also ihre Entscheidung nochmal überdenken und den Abiturienten nicht die Feier verderben, die schon seit vielen Jahren Tradition in Celle hat. (ram)

Sitzung des Winser Rates WINSEN. Am Mittwoch, 16. Mai, um 19.30 Uhr findet in „Dat Groode Hus“ auf dem Winser Museumshof eine Sitzung des Rates der Gemeinde Winsen (Aller) statt. Im öffentlichen Teil der Sitzung wird unter anderem über die bauliche Umsetzung des Grundschulkonzeptes der Gemeinde beraten.

Straßenbau und Verkehr CELLE. Am Dienstag, 15. Mai, findet um 17 Uhr im CelleSaal im vierten Obergeschoss des Neuen Rathauses, Am Französischen Garten 1, eine Sitzung des Ausschusses für Straßenbau und Verkehr der Stadt Celle statt. Die Tagesordnung sieht vor, die Vorstellung der Entwurfsfassung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Celle, die Umsetzung der Lärmaktionsplanung und Sachstand ÖPNV.

Einbruch in eine Spielhalle HAMBÜHREN. Am Mittwoch, 9. Mai, gegen 3.20 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in eine Spielhalle am Bachweg in Hambühren wo sie diverse Spielautomaten aufbrachen und das darin befindliche Bargeld entwendeten. Der angerichtete Sachschaden beträgt laut Polizei mehrere tausend Euro; die Summe des entwendeten Bargeldes steht nicht fest. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Celle unter Telefon 05141/277-3225.

0800/

Chirurgisch- Orthopädischer Notdienst: beim Facharzt erfragen. Zahnärzte: 13. Mai Dr. Göring, Bullenberg 2, Telefon 05141/214007. 17. und 18. Mai Falk Bädke, Hannoversche Heerstraße 130, Telefon 05141/81993. 19. und 20. Mai Roland Bernadzik, Waldschmiede 6, Telefon 05141/42403. Augenärzte: montags, dienstags und donnerstags 8 bis 19 Uhr, sowie mittwochs und freitags 8 bis 15 Uhr unter Telefon 05141/ 911911, danach unter 05141/25008.

Die Abiturienten hatten im vergangenen Jahr beim Abi-Umzug ihren Spaß. Bunt kostümiert ging es durch die Celler Altstadt, um dort bei einem Zwischenhalt auf dem Großen Plan zu feiern. Archivfoto: Müller

WG-Antrag zum traditionellen Abi-Umzug

Angemessen langer Halt auf dem Großen Plan wird erbeten CELLE (ram). Die Celler WG hat einen Antrag gestellt und die Verwaltung darin gebeten, dafür zu sorgen, dass beim „Abi-Umzug“ die Gelegenheit gegeben wird, einen angemessen langen Halt auf dem Großen Plan einzulegen. Der Halt auf dem Großen Plan sei maßgeblicher Bestandteil der Celler Traditionsveranstaltung „Abi-Umzug“, begründet die Wählergemeinschaft ihren Antrag. In diesem Jahr scheine dieser in Frage zu stehen, so WG-Fraktionsvorsitzender Torsten Schoeps. Die Örtlichkeit erscheine hierfür aber sachgerecht und angemessenen. Auf dem Großen Plan bekommen Mitschülerinnen und Mitschüler, Eltern,

Geschwister, Verwandte, Lehrer und andere interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gelegenheit, an der Freude der Abiturientinnen und Abiturienten teilzuhaben. Eine Nichtgenehmigung würde dieser Traditionsveranstaltung ein wesentliches Element nehmen. „Der Antrag ist in den zuständigen Ausschuss verwiesen worden“, erklärt Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende

dazu. „Und wir haben der WG zugesagt, dass wir diesen Antrag auch noch rechtzeitig behandeln.“ Der Oberbürgermeister weist aber darauf hin, dass Verwaltung immer auch die Sicherheitsaspekte berücksichtigen müsse. Er kritisiert, wenn Kommunalpolitiker Anträge stellen, um mal eben etwas zu fordern, was dann aber andere in der Verwaltung zu verantworten hätten. „Nicht Herr Schoeps wird im Falle eines Falles zur Rechenschaft gezogen, sondern derjenige, der seitens der Verwaltung die verantwortlichen Entscheidungen trifft,

wird im Fall eines Unglücks dann haftbar gemacht“, macht Mende deutlich. Da sollte jeder, der politisch etwas fordert, sich auch mal sehr genau überlegen, ob man anderen zumuten dürfe Verantwortung für etwas zu übernehmen, was vielleicht wünschenswert sei, aber von der Sicherheit her unter den unterschiedlichsten Aspekten von der Stadt verantwortet werden müsse. „Das sind keine Themen, die sich dazu eignen, politische Forderungen zu stellen“, meint Mende. „Das sind Themen, die sachlich bearbeitet werden müssen.“

Maximilian Schmidt nach Bürgermeister-Tour:

„Demografischer Wandel ist zentrale Herausforderung für die Region“ CELLE. Es war die erste Aktion nach der Wahl zum SPDLandtagskandidaten: Nachdem die Wahlkreiskonferenz Maximilian Schmidt zum Kandidaten kürte, meldete er sich bei allen hauptamtlichen Bürgermeistern zum Gespräch an. „Mir geht es darum, ganz direkt zu erfahren, was in den Kommunen für Herausforderungen anstehen und welche Aufgaben dabei auf die Landespolitik zukommen“, so Schmidt, der seine Rathaustour jetzt abgeschlossen hat. Und so machte der SPD-Kandidat in allen Rathäusern Station und wurde von den Verwaltungschefs empfangen. „Das kostet Zeit, ist für gute Politik aber entscheidend: Wer unsere Region vertreten will, muss wissen, was anliegt. Was mir unisono berichtet wurde: Das Megathema der nächsten Jahre wird der Demografische Wandel sein. Die Bürgermeister erwarten zurecht eine Landespolitik, die einzelne Gemeinden nicht abhängt, sondern Infrastruktur und Daseinsvorsorge erhält“, so Schmidt. Als zentrale Handlungsfelder wurden von Bürgermeister-Seite übereinstimmend genannt: Bildung und Arbeit stärken: Damit die Kommunen im ländlichen Raum nicht abgehängt werden, müsse eine Bildungspolitik geschaffen werden, die Schulstandorte erhält - das ist ein entscheidender Standortfaktor. Die Wirtschaftsförderung müsse sich vor allem auf kleinere und mittlere Unternehmen konzentrieren - sie

sind das Rückgrat der Wirtschaft und Garant für Arbeitsplätze auch „in der Fläche“.

Maximilian Schmidt.

Daseinsvorsorge bei ÖPNV und ärztlicher Versorgung sichern: Von allen Verwaltungschefs wurde die Ausdünnung des ÖPNV als zentrales Problem angesprochen, ebenso die wenig attraktive Tarifstruktur. Ziel müsse es sein, einen

Archivfoto: Müller

flächendeckenden ÖPNV vorzuhalten - viel wichtiger sei aber, dass die Angebote verlässlich bleiben; nur so würden sich Neubürger für das Wohnen auf dem Land entscheiden. Immer wichtiger sei auch die ärztliche Versorgung - hierbei wünschen sich die Kommunen Unterstützung, wenn sie neue Formen wie Ärztehäuser oder medizinische Versorgungszentren einrichten wollen. Kommunale Kassen stärken: Entscheidend für die Zukunft der Kommunen sei indessen die finanzielle Ausstattung. Bei der bestehenden Aufgabenlast seien die Gemeinden strukturell unterfinanziert. Deswegen müsse die Steueraufteilung so verändert werden, dass die Kommunen über stetige und auskömmliche Einnahmen verfügen. Den Bürgermeistern versicherte Schmidt eine gute Zusammenarbeit. „Ich komme aus der Kommunalpolitik und weiß, wo eben auch ihre Grenzen liegen. Die Voraussetzungen werden auf Landesebene gesetzt. Und gerade in Zeiten einer älter werdenden Gesellschaft muss es darum gehen, eine ländliche Region wie Celle eben nicht abzuhängen, sondern gerecht zu unterstützen. Deswegen habe ich allen Bürgermeistern meine Unterstützung angeboten - ich will als Vertreter unserer Region in Hannover arbeiten“, kündigt der Landtagskandidat an.

Tierärzte: 13. Mai Dr. Treviranus, Telefon 05143/ 6314, und Dr. Bartels, Telefon 05141/ 51920. 17. Mai Dr. Gudehus, Telefon 05141/53944, und Dr. Thiele-Fischer, Telefon 05141/ 31305 . 19. und 20. Mai Dr. Treviranus, Telefon 05143/ 6314, und Tierärztin Kätzsel/Dr. Sieme, Telefon 05141/22011. Apotheken - Celle: 13. Mai Orchideen-Apotheke, Telefon 05141/217176. 14. Mai Apotheke Blumlage 12, Telefon 05141/27291. 15. Mai Schloss-Apotheke, Telefon 05141/7700. 16. Mai St.-Georg-Apotheke, Telefon 05141/28222. 17. Mai Apotheke Am Weißen Wall, Telefon 05141/28465. 18. Mai Apotheke Am Lauensteinplatz, Telefon 05141/ 41834. 19. Mai Apotheke Am Bremer Weg, Telefon 05141/35118. 20. Mai Apotheke Groß Hehlen, Telefon 05141/95780. Apotheken - Wietze/Winsen/Hambühren: 13. Mai antares apotheke, Hambühren, Telefon 05084/ 9871231. 14. Mai GlückaufApotheke, Wietze, Telefon 05146/8810. 15. Mai Apotheke Ovelgönne, Telefon 05084/6611. 16. Mai Apotheke Am Amtshof, Winsen, Telefon 05143/6242. 17. Mai Heide-Apotheke, Wietze, Telefon 05146/ 8473. 18. Mai StorchenApotheke, Winsen, Telefon 05143/911188. 19. Mai antares apotheke, Hambühren, Telefon 05084/ 9871231. 20. Mai Apotheke Am Amtshof, Winsen, Telefon 05143/6242. Gas und Wasser: 13. Mai Rehkopf, Telefon 05141/ 85081. 17. Mai Wedemeyer, Telefon 05141/3007330. 19. und 20. Mai Andraszak, Telefon 05141/45604. Angaben ohne Gewähr

Verlag und Druck: Verlag Lokalpresse GmbH Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0, Telefax (0 51 41) 64 69 www.celler-kurier.de anzeigen@celler-kurier.de redaktion@celler-kurier.de info@celler-kurier.de Verlagsleiter: Rüdiger Kirsch Redaktion: Ralf Müller (verantwortl.), Carsten Maehnert, Birgit Stephani Anzeigenleiter: Ralf Lindner Verlagsrepräsentanten: Ani Bede, Achim Lohmann, Angela Müller Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags kostenlos in Celle Stadt und Landkreis Redaktionsschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr; für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Anzeigenschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Gewähr. Für die Richtigkeit telefonischer Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.


Sonntag, den 13. Mai 2012

LOKALES

Seite 3

Ritter aus ganz Deutschland kämpfen am Pfingstwochenende bei den Rittermeisterschaften wieder um die vorderen Plätze.

Archivfoto: Müller

Am Pfingstwochenende, 26. bis 28. Mai, in der Gemeinde Winsen (Aller)

„Fünfte Deutsche Meisterschaft der Ritterschaften“ lockt mit einem bunten Veranstaltungsprogramm WINSEN (ram). Das Mittelalter hält mit der „Fünften Deutschen Meisterschaft der Rit- chen Lager ist das Leben und terschaften“, die am Pfingstwochenende von Samstag, 26. Mai, bis Montag, 28. Mai, auf den Arbeiten der Menschen des Mittelalters zu erleben. Die Allerwiesen stattfinden, Einzug in Winsen (Aller). Mit einem großen historischen Ritterturnierlager, mittelalterlichem Markt und einer großen, vierbahnigen Stechbahn werden sich die Teilnehmer auf dem historischen Schlachtfeld auf den Allerwiesen niederlassen. Ingesamt

zehn Kumpaneyen mit jeweils drei Reitern aus ganz Deutschland haben sich angekündigt, um drei Tage lang um den Titel des „Deutschen Meisters der Ritterschaften“ kämpfen zu können. Der Ritterbund Hartmann von Aue nimmt bei die-

ser Veranstaltung die Besucher mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. In der „Rittergasse“ gibt es neben den sehenswerten historischen Ritterzelten selbstverständlich Ritter nebst Gefolge und Rösser zum Anfassen, im großen mittelalterli-

verschiedensten Handwerker dieser Epoche laden den Besucher zum Bestaunen der alten Künste und auch zum Mitmachen ein. An allen Veranstaltungstagen laden der Mittelaltermarkt und das Lager bis in die späten Abendstunden die Besucher

ein, hier zu verweilen und die Atmosphäre, vor allem in der Dunkelheit bei Kerzenschein und Feuer, zu genießen. Mit weit über 300 Akteuren, 100 Zelten und 30 Reitern und einem großen Mittelaltermarkt wird auch die „Fünfte Deutsche Meisterschaft der Ritterschaften“ zu einer außergewöhnlichen und spektakulärhistorischen Veranstaltung, die

nicht verpasst werden sollte. Den Zuschauern an der Stechbahn steht eine Stehplatztribüne für zirka 4.000 Personen zur Verfügung. Es gibt ausreichend Parkplätze und Eintrittsbereiche rund um das Schlachtfeld Allerwiesen. Der Wegezoll beträgt acht Euro für Erwachsene sowie vier Euro für Kinder, wenn sie größer als das Schwertmaß sind.

Verbandsversammlung des Abfallzweckverbandes

Unbestimmte Rechtsbegriffe prägen neues Abfallgesetz CELLE (ram). Kürzlich tagte die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Celle. Es standen der Jahresabschluss 2011 sowie die Novellierung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts auf der Tagesordnung. Der Jahresabschluss 2001 weist laut Geschäftsführer Henry Mäurer einen Aufwand von 19,5 Millionen Euro und einen Ertrag von 20,4 Millionen Euro aus. Im Ergebnis sei dies ein Plus von 908.500 Euro. In der Aufwandsverteilung sei der größte Block, wie bei einem Dienstleister nicht anders zu

ein Plus von rund 400.000 Euro. Dies komme von den zusätzlichen Fahrzeugen und den allgemeinen Preissteigerungen. Die Bilanzsumme 2011 liege laut Mäurer bei 25 Millionen Euro. Das Anlagevermögen sei dadurch gestiegen, dass die neue Umladeanlage und die Erweiterung des Kompostplat-

Seit dem vergangenen Jahr sammelt der Abfallzweckverband auch die Gelben Säcke. Foto: privat erwarten, der Personalkostenanteil mit 6,6 Millionen Euro. Die fremden Entsorgungskosten würden bei 4,4 Millionen Euro liegen, die Abschreibungen bei zwei Millionen Euro und der Umschlag/Transport bei 1,8 Millionen Euro. „Wesentliche Abweichungen gegenüber dem Vorjahr gebe es beim Personal dadurch, dass wir 2011 zum ersten Mal die Gelben Säcke gesammelt haben“, erklärt Mäurer. Auch bei Verbräuche/Energie habe man

zes mit enthalten seien. Die Beratung des Themas „Novellierung des Kreislaufwirtschafts- Abfallrechts“ sei laut Mäurer der Schlusspunkt zur Diskussion der zurückliegenden Monate gewesen. Der Paragraph 17 „Überlassungspflichten“ sei in seiner Formulierung umstritten gewesen und habe zum Vermittlungsverfahren zwischen Bundestag und Bundesrat geführt. Spannend sei nach Ansicht von Mäurer daran, dass darin nicht

die Gleichwertigkeit einer gewerblichen Sammlung gefordert werde, sondern eine Höherwertigkeit. Aus der Gleichwertigkeitsklausel sei eine Höherwertigkeitsklausel geworden, indem man gesagt habe, dass die gewerbliche Sammlung wesentlich leistungsfähiger sein müsse als die, die der Höhere anbiete, damit sie zulässig werde. Als Beurteilung für die Leistungsfähigkeit seien die, im Bezug auf die Ziele der Kreislaufwirtschaft, zu beurteilenden Kriterien der Qualität, Effizienz, Umfang und Dauer, als auch aus Sicht der privaten Haushalte die gemeinwohlorientierte Servicegerechtigkeit zugrunde zu legen. „Das hat man etwas konkreter gefasst“, so Mäurer. „Hinzugefügt hat man, dass Leistungen, die über die unmittelbare Sammel- und Verwertungsleistung hinausgehen, insbesondere Entgeltzahlungen, bei der Beurteilung der Leistungsfähigkeit nicht zu berücksichtigen sind. Das heißt, eine gewerbliche Sammlung, die sich von der kommunalen dadurch unterscheidet, dass zum Beispiel eine Rückvergütung erfolgt, ist deshalb nicht leistungsfähiger. Dieses Kriterium soll nicht berücksichtig werden. Nichtsdestotrotz sind das Klauseln, die insgesamt von unbestimmten Rechtsbegriffen geprägt sind, die nicht gerade zur Klarheit beitragen. Es ist eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Rechtsanwälte und Gerichte. Bis wir da mal Klarheit haben, wie diese ganzen Begriffe in der Praxis auszulegen sind, wird es wahrscheinlich wieder viele Jahre dauern.“

Das Wochenende ist gerettet.

1a3u.f0so5ff.ener

verk

g a t n son bis 16 uhr 11

1R0ab% att Am Ohlhorstberge 7 29227 Celle Tel. 05141 9594-0

www.toom-baumarkt.de

* Ausgenommen sind alle Dienst- und Serviceleistungen, ja!-Mobil-Produkte, Bücher, Zigaretten, Zeitschriften, Getränke, Süßwaren, Telefonkarten, Gutscheinerstellungen, Produkte aus aktuellen Werbebeilagen sowie bereits bestehende Kundenaufträge. Nicht mit anderen Rabatten oder Kundenkarten kombinierbar.

en auf ihr f* einkau


Seite 4

VERANSTALTUNGEN

Sonntag, den 13. Mai 2012

Reisen • Freizeit • Unterhaltung Gewerbeschau Schmolkamp, Eicklingen, 26. Mai ‘12, 10-18 Uhr

HOROSKOP vom 13.5. bis 19.5.2012

Widder 21.3. - 20.4. Sie können unter Beweis stellen, ob Sie wirklich so aufgeschlossen sind, wie Sie sich immer geben. Bei neuen Dingen ist es sicherlich vernünftig, vorsichtig zu sein, aber ohne Mut zum Risiko wird sich nie etwas ändern. Vermeiden Sie fette Speisen. Auch große Aktivität ist keine Entschuldigung für falsche Ernährung.

Stier 21.4. - 21.5. Sie können unbesorgt in die Woche gehen. Mit Ihrer Begeisterung und Ihrer Schaffenskraft nehmen Sie jedes Hindernis mit links. Eine Sehnsucht nach Abwechslung und die Lust, zu reisen, sind bei Ihnen sehr stark. Vielleicht blättern Sie mal in einem Reisemagazin und suchen sich den Ort für den nächsten Jahresurlaub aus.

Einfach anders, einfach HEM

Spielplan MAI

Zwillinge 22.5. - 21.6.

13. So freier Verkauf

Krebs 22.6. - 22.7. Gönnen Sie sich ab sofort regelmäßig ein gutes Mittagessen. Das Wörtchen „gönnen“ steht dabei für die Qualität und nicht für die Kalorienmassen. Ihrem Liebesglück steht in dieser Woche aus kosmischer Sicht nichts im Weg. Sämtliche Einflüsse wirken sich zuverlässig, berechenbar und harmonisch auf die Beziehung aus.

14. Mo Kreisjugend freier Verkauf 15. Di Ring 10 freier Verkauf

Die Prinzessin von Zelle

23.7. - 23.8.

Jungfrau

Waage 24.9. - 23.10. Es ist ratsam, die Dinge nicht übers Knie zu brechen. Denken Sie gründlich über Ihre momentane Situation im privaten Bereich nach und treffen danach eine konkrete Entscheidung. Alle Handlungen, die Sie aus dem Bauch heraus und ohne nachzudenken ausführen, könnten Ihrer Zukunft und besonders Ihrer Partnerschaft schaden.

Skorpion 24.10. - 22.11. Sie verfügen über die notwendigen Ideen, den Alltag kunstvoll zu gestalten. Und da Sie auch Freude an Ihrer derzeitigen Beschäftigung haben, geht sie Ihnen leicht von der Hand. Bringen Sie bei einem Familientreffen am Wochenende auch einmal die Dinge, die Sie momentan sehr stark belasten, ganz deutlich zur Sprache.

Schütze 23.11. - 21.12. Sie müssen in dieser Woche damit rechnen, dass Ihre Besitzansprüche durch ganz bestimmte Umstände aktiviert werden. Achten Sie aber bitte darauf, dass Ihre Forderungen nicht allzu unverschämt ausfallen. Zeigen Sie sich lieber bescheiden und Sie werden letztendlich noch mehr ernten, als Sie im Vorfeld ausgesät haben.

Steinbock 22.12. - 20.1. Mit einigen Kollegen haben Sie so Ihre Probleme, weil Neid im Spiel ist. Dadurch muss sogar ein Unternehmen abgebrochen werden. Wenn sich Ihre Finanzen beruhigt haben, können Sie wieder mehr wagen. Seien Sie aber dann zurückhaltender. Zuhause werden Sie für all das entschädigt. Genießen Sie die Feierabende.

Wassermann 21.1. - 19.2. Verwirklichen Sie einen lang gehegten Plan. Wenn Sie jetzt nicht handeln, schieben Sie ein Vorhaben nur immer weiter hinaus. Irgendwann gerät es dann in Vergessenheit, was eigentlich schade wäre. Die Woche an sich gestaltet sich mit Sicherheit interessant. Nehmen Sie alle Chancen wahr, die sich Ihnen bieten werden.

Fische 20.2. - 20.3. Wenn Sie sich schlapp auf den Beinen fühlen, sorgen Sie sofort ab dieser Woche für eine stabilere Kondition. Regelmäßiges Laufen wirkt da schon Wunder. Am Liebeshimmel zeichnen sich gewisse Spannungen ab. Zügeln Sie Ihr Temperament und üben Sie sich in Toleranz, dann ziehen die dunk-len Wolken wieder rasch vorüber.

Büsum - Nordsee, 2 Zi.-FeWo**** mit Balkon, PKW-Stellplatz, Zentrum. info@appartment-seemeile. de Tel. 05141/85318

Hausmesse • Treppenbau nach Maß aus Beton und Naturstein • Betonfertigteile • Betonwaren • Betonfiguren

am 12. Mai + 13. Mai 2012 von 10.00 bis 17.00 Uhr

• Granit/Marmor (Natursteine) • Sonderbauteilwerk • Gala und Tiefbau ......... und viele schöne Dinge mehr

O Baugeschäft O Betonwaren O Treppenbau O Granit

TREPPENBAU Reimchen GmbH Scheuener Str. 49-51 · 29229 Celle TEL. (0 51 41) 5 15 43 · FAX 5 49 18 info@treppenreimchen.de

Für Ihr leibliches Wohl sorgt: RESTAURANT KANEO Celler Str. 43, 29229 Celle / Groß Hehlen, Telefon 0 51 41 - 5 17 65

Anzeigen im

Biergarten - Restaurant

freier Verkauf 26. Sa Ring 1 freier Verkauf 27. So Ring 2 freier Verkauf 28. Mo Ring 3

Unser VatertagsAngebot am 17.5.12:

mit Brot

Kleine Residenzhalle

Apropos Liebe, Einsamkeit und so Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr

Neuharlingersiel, gepfl. FeHs., freist., zentral, 2-5 Pers., www.schoenwasser.net Tel. 0234/701543

Brandneu!

Top-Girls aus Lettland & Polen

Jeden Fr. + Sa. Tabledance & Striptease-Show

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 13-4 Uhr, Fr.+Sa. 13-5 Uhr, So. 20-4 Uhr Lange Str. 34, 34, 29342 Bockelskamp Telefon 0 51 49 / 1 85 47 75 75

Unterricht E-Gitarrenunterricht, 05141/887908

Tel.

Gesangsu. Klavierunterricht Yamaha Musikschule bietet neue Kurse für hochqualifizierten Gesangs- und Klavierunterricht an. Tel. 05141/7092090 Biete fachgerechte u. preisgünstige PC- u. Internethilfe für Personen der Generation 50+. Weitere Auskünfte unter: Tel. 05148/9129270 Gitarrenunterricht für Anfänger, pro Unterr.-Std. 15 C. Ferien werden nicht berechnet. Wietze, Tel. 05146/929849

Veranstaltungen Cafe-Pension Libelle in Hassel, Kuchen und Torten auch außer Haus. Tel. 05054/1607 Sa. 19. Mai: Orientalischer Abend mit Tanzvorführung und Schlemmerbuffet 19,90 C, Schlemmerblock gültig. www.lacabana-celle. de Tel. 05141/9937688 Tanz für Paare u. Singles mit Tombola im Jann Hinsch Hof, So. 20.05. ab 14.30 Uhr, Bannetzer Str. 26, Winsen, Tel. 05143/98500, Musik & Schwung für Alt & Jung, www.djseifert.de. Tel. 05141/940648 Workshop Bioresonanz - Freie Akademie Nienhagen, Im Nordfeld 16, am 16.05.2012 um 19:30 Uhr, Eintritt frei.

• Klinkenputzen • Treppenfegen Alle sind dagewesen... ...durch Ihre Anzeige im

Ich biete Nachhilfe in Russisch an. Tel. 05143/668815 od. 0176/24067839

44

Schützenfest Meißendorf Samstag, 19. Mai 2012 ab 20.30 Uhr Großer

Unser Lieferant des Hauses:

Festball auf dem Festzelt (3,50 €)

Lüneburger Straße 22 29223 Celle Telefon 0 51 41 / 93 03 73

mit der Band: „Memory Cats“

Kein Außerhaus-Verkauf Es laden ein: der Schützenverein Meißendorf und die Schausteller

Material der Zeitungen

Öllieferländerverbund (Abk.)

Steuer

militärischer Rang

landwirtein Gewohn- schaftGiftliche heit stoff Arbeit anständig, ernsthaft MeeresInitialen Spielstachelhäuter bergs

Zitterpappel

eine der Gezeiten

Markt 18, 29221 Celle, Telefon 0 51 41 / 90 50 875/-76 Mo. bis Fr. 10.00 bis 15.00 Uhr, (tel. ab 9.00 Uhr). Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr

Vorname des Schausp. Astaire †

Öffnungszeiten der Touristinformation: 1. Oktober bis 30. April: Mo. bis Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr Sa. 10.00 bis 13.00 Uhr Sonntag geschlossen (Ausnahme Weihnachtsmarkt Celle) Abendkasse in der Residenzhalle: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn. Internet: www.schlosstheater-celle.de Herausgeber: Schlosstheater Celle/Celler Schlosstheater e.V. Redaktion: Dramaturgie des Schlosstheaters

Jugendlicher (Kw.)

M J A U L H E S E K L

dividieren Sprechweise einer dt. Ligatur

U N F A I R A

englische Briefanrede Gewässerrand

spanischer Artikel

Geistlichenrock

serbischer Nationalheiliger

Vorname des Musikers Clapton

Fechthieb

ein Ruderboot Minuspunkt

hartes Gestein

O B E I D T P

R I E

P A S T A N U L N D R A E R N A M A N G A G A E A S C H T K N H A B E E E A R A E S E N K E I N N T E Vorname d. Malers Rousseau

„Dach der Welt“

Rufname Eisenhowers

Schmierstoffabfall

antike Metropole

hin und ...

japan. Autor (NobelPreis)

Fruchtform

bevor ägyptischer Sonnengott

Handrücken

Vorname der Autorin Blyton

Einheit der Fluidität kurz für: bevor

Zeitungskonsument

Kolloid

ringförmige Koralleninsel

E T Z D E L S T I L E T T K U M T B E L O H N L M E M O T R E F O R T E A MW O R K U E L Auflösung vom R E 6.5.2012 M M Auflösung des heutigen E Rätsels am 20.5.12 K G M K E E P M I S C H A B L E G E N N N K O R S E A E S E N T R A U M A U S U R E I N N A H M

Vorname d. Modezarin Lauder †

locker

Idee, Einfall

abgelaichter Hering

altirische Schrift weibliches Haustier

U M A N U N I G S O C L O N A D

Bestleistung

Frühlingsblume

„langsam“ in der Musik

Sittlichkeit

ein Facharzt

Änderungen vorbehalten ägyptischer Bauer

eigensinnig

fettig

Arbeitsprodukt trostlos

Pariser U-Bahn (Kw.)

Sohn Isaaks (A.T.)

arg

franz. Autor † (Marquis de ...)

Wissen aneignen

(falls nicht anders vermerkt)

Karten-Service:

Mecklenburgische Seenplatte, Bootshaus m. eigenem Badesteg, für 4 Pers. zu verm., am Ferienpark Mirow/Granzow, www.bootshausnr2.de oder Tel. 0175/2643748

...wo Mann sich wohl fühlt!

Erteile privat Deutsch für Ausländer. Tel. 0176/53342019

Sa. 12., So. 13., Fr. 18., Sa. 19.

Romanze

exklusive Bar

Nachhilfe in allen Fächern, auch über das Bildungspaket: www.lernstudio-celle.de, Tel. 05141/978397

4.

29. Di Ring 4 freier Verkauf 30. Mi Ring 5 freier Verkauf 31. Do Ring 6 freier Verkauf

sind Schaufenster der Wirtschaft

Rohe Roulade

freier Verkauf

24.8. - 23.9. Halten Sie sich diese Woche besser ein wenig zurück, wenn Sie meinen, spitze Bemerkungen abgeben zu müssen. Ihre Mitmenschen im privaten oder beruflichen Bereich kritisch auf Unzulänglichkeiten hinzuweisen, wird Sie Sympathien kosten. Sehen Sie lieber zu, dass Sie schnellstens mit sich selbst wieder ins Reine kommen.

Autohaus

25. Fr Premiere-Abo

Löwe Im Privatbereich gilt: Eine freundliche Geste und ein liebes Wort sind die Zeichen der Zuneigung, die Ihr Partner sich unaufgefordert von Ihnen wünscht. Singles sollten es mal beim Nachbarn oder Freund ausprobieren. Im beruflichen Bereich läuft ansonsten alles seinen gewohnten Gang. Mit Änderungen ist nicht zu rechnen.

Ostseebad Kühlungsborn-West, 2 Zi., FeWo, ruhig, Terr./Garten, eig. Strandzugang, Hund mögl., frei im Juni! Tel. 030/5082889

in der Residenzhalle

12. Sa freier Verkauf

Warum lassen Sie die Dinge nur so schleifen? Sie müssen doch langsam aber sicher merken, dass Sie damit alle guten Chancen verspielen. Raffen Sie sich auf. Wenn Sie sich von dem, was in diesen Tagen alles auf Sie einstürmt, nicht unterkriegen lassen wollen, müssen Sie sich vorsorglich mit einem dicken Fell ausrüsten.

Büsum, 2 Zi.-FeWo, beste Lage, wegen Storno Juni + Juli frei, jetzt Sonderpreis. Tel. 04834/8395

EICKLINGER TANKSTELLE B214 GmbH

HAUPTBÜHNE

Hauptsache Arbeit

Reise und Erholung

Staatsvolk Stadt in Piemont Vorname von Rock ’n’ Roller Herold

WWP2012-3


Sonntag, den 13. Mai 2012

THEATER-KURIER

Seite 5

Stück von Peter Schanz hat am Freitag, 25. Mai, Premiere

„Die Prinzessin von Zelle“ als Uraufführung in der Residenzhalle CELLE. Mit der Uraufführung des Stücks „Die Prinzessin von Zelle“ von Peter Schanz zum Ende der Spielzeit - Premiere Freitag, 25. Mai - bereiten sich Ensemble und Publikum auf den Umzug zurück ins Schloss vor. Es ist wohl der zauberhafteste und herzergreifendste Stoff der Celler Historie: die Geschichte „unserer“ Prinzessin Sophie Dorothea, Tochter des Heideherzogs und Schlosstheatergründers Georg Wilhelm und seiner Geliebten sowie späteren Ehefrau Eléonore d’Olbreuse. Es ist eine Geschichte von großer Liebe, heimtückischem Mord und tragischer Verbannung. Das Schlosstheater hat dafür einen Stückauftrag an den bekannten Theaterautor und Journalisten Peter Schanz vergeben. In der Inszenierung von Jürgen Kern - Musikalische Leitung Ulrich Jokiel, Choreografie Petra Beutel, Bühne Odilia Baldszun, Kostüme Alexander Martynow und Fechtszenen Simon Ahlborn - spielen Petra Friedrich, Sibille Helfenberger, Stefanie Lanius, Julia Malkowski, Christina Rohde, Sabine Schmidt-Kirchner; Simon Ahlborn, Farès Brahim-Bouattoura, Hartmut Fischer, Ulrich Jokiel, Jürgen Kaczmarek, Marc Vinzing und Thomas Wenzel. In einem Gespräch mit Chefdramaturgin Carola von Gradulewski geht Regisseur Jürgen Kern auf die Inszenierung ein. Frage: Herr Kern, nach vielen Jahren kehren Sie mit der Uraufführung der „Prinzessin von Zelle“ wieder an das Schlosstheater Celle zurück. Welche Erinnerungen werden wach? Jürgen Kern: Sehr schöne! Mit meiner ersten Inszenierung am Schlosstheater Celle, dem „Guten Menschen von Sezuan“ 1982, begann für mich ein bedeutsamer Lebensabschnitt. Ich war mit dem Berliner Ensemble oft auf Gastspielreise, aber anlässlich dieser Inszenierung erstmals alleine und über

einen längeren Zeitraum im Westen. Der „Sezuan“ war der Beginn einer Reihe von Inszenierungen am Schlosstheater, unter anderem „Die Dreigroschenoper“, „Emilia Galotti“ und „Philoktet“. Gleichzeitig war ich noch am Berliner Ensemble engagiert. Ich habe

Jürgen Kern: Das spielt im Grunde keine Rolle, denn die Geschichte Sophie Dorotheas hat nichts mit dem heutigen Celle zu tun. Sicherlich verdankt die Stadt Eléonore d’Olbreuse einiges, denn sie hat für die Kultur in Celle sehr viel getan. Was wir den Zuschauern präsentieren wollen, ist ein Blick zurück in die Historie, und es bereitet mir sehr viel Freude, diese Geschichte den Cellern heute zu erzählen.

Schauspielerin Sibille Helfenberger. Foto: Amankwa

Regisseur der Uraufführung, Jürgen Kern. Foto: Wellnitz

diese Jahre bis 1992 in sehr guter Erinnerung: Neben zahlreichen Freundschaften, die damals entstanden, war es eine künstlerisch überaus ertragreiche Zeit. Auch zwei Uraufführungen sind damals unter dem von mir sehr bewunderten Intendanten Eberhard Johow entstanden: „Das Blaue“ von Rudi Strahl und das Musical „Jack the Ripper“ von Günther Fischer. „Die Prinzessin von Zelle“ ist also meine dritte Uraufführung in Celle. Frage: Mit der Geschichte von Prinzessin Sophie Dorothea arbeiten Sie an einem Sujet, das Teil der Celler Historie ist. Sie kennen die Residenzstadt und ihre Umgebung sehr gut - ist das hilfreich in der Arbeit an dem Stück?

Frage: Schiller und unzählige andere Literaten nahmen sich des Sujets an. Neben der unglücklichen Liebesgeschichte bietet der Stoff auch das Potential zur großen Staatsaffäre: Worauf richten Sie in Ihrer Inszenierung den Fokus? Jürgen Kern: Unser Fokus liegt auf der Liebesgeschichte. Ein Zeugnis von der Intensität und Leidenschaft dieser ‚amour fou‘ legen die noch erhaltenen Originalbriefe der beiden Liebenden ab, die der Autor Peter Schanz auszugsweise in sein Stück eingebaut hat. Welche Faszination diese Briefe noch heute ausüben, kann man im Moment ganz schön sehen, wenn man die Reaktionen der Passanten auf unser Schaufenster bei

dettmer+müller beobachtet. Frage: Peter Schanz erlaubt sich dichterische Freiheiten in seiner Version der Geschichte. Er erfindet neben den historisch verbürgten Personen neue Figuren, seine Sicht auf die Ereignisse an den Höfen Celles und Hannovers ist nicht frei von ironischen Brechungen. Wie erzählen Sie die Geschichte? Jürgen Kern: Das Stück von Peter Schanz liest sich erst einmal sehr vergnüglich, aber dann fängt die Arbeit an, um eben diese Bruchstellen zwischen Komik und Tragik genau zu bauen. Ernsthafte Szenen und revuehafte Szenen wechseln sich ab. Mit den Figuren Soliman und Frau Schröder hat der Autor zwei Figuren etabliert, die als Vermittler zwischen der höfischen Welt auf der Bühne und den Zuschauern agieren. Wir erzählen also das barocke Historienstück, aber erlauben uns durchaus historische Sprünge und heutige Assoziationen. Frage: Wenn am 17. Juni 2012 die letzte Vorstellung der „Prinzessin von Zelle“ läuft, dann gehen zwei aufregende Spielzeiten voller ästhetischer Experimente in der Residenzhalle zu Ende. Spielte diese besondere Position im Spielplan in Ihren konzeptionellen Überlegungen eine Rolle? Jürgen Kern: Mein Wunsch ist es, mit dieser letzten Inszenierung auf der Hauptbühne dem Publikum einen unterhaltsamen und vergnüglichen Abschied von der Halle zu bereiten. Das spiegelt sich in der fantasievollen Ausstattung wider, die bewusst mit Reduktion arbeitet und dennoch die ganze Sinnlichkeit und Farbenfreude des Barock entstehen lässt. Und nicht zu vergessen die Musik: Händel, live gespielt von Ulrich Jokiel, wird den Abend durchziehen.

Matinee und „Vor(aus)sicht“ Am Sonntag, 20. Mai, um 11.30 Uhr liefert eine Matinee in der Residenzhalle Einblicke in Stoff und Inszenierung von „Die Prinzessin von Zelle“ - hier Gemälde der Celler Prinzessin Sophie Dorothea. An der Matinee nehmen der Autor Peter Schanz, der Regisseur Jürgen Kern sowie die Schauspieler Sibille Helfenberger und Marc Vinzing teil. Der Eintritt ist frei. Und am Pfingstmontag, 28. Mai, sowie am Freitag, 8. Juni, gibt es jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn eine kurze dramaturgische Einführung „Vor(aus)sicht“ - in der Residenzhalle. Foto: Residenzmuseum

In der großen und kleinen Residenzhalle

Am Muttertag heute ins Theater gehen CELLE. Am Muttertag zum Vorzugspreis ins Schlosstheater: Am Sonntag, 13. Mai, können Besucher für nur zehn Euro hier eine Vorstellung ihrer Wahl besuchen.

Szene aus dem Stück „Apropos Liebe ...“. Das gilt Sibylle Bergs Stück „Hauptsache Arbeit!“, das noch bis zum 15. Mai läuft, oder für „Apropos Liebe, Einsamkeit und so weiter“, das noch bis zum 19. Mai läuft. Eintrittskar-

Foto: Quast

ten gibt es zu den üblichen Zeiten an der Theaterkasse, unter www.schlosstheater-celle.de, unter Telefon 05141/ 90508-75/76 sowie an der Abendkasse.

Ab 1. Juni in der Kleinen Residenzhalle

KonfirmationsAnzeigen

Generationenprojekt „Doppelherz“ startet CELLE. In der Kleinen Residenzhalle hat am Freitag, 1. Juni, „Doppelherz. Ein Generationenprojekt“ in der Regie von Antje Timmermann Premiere.

im

und ª

2-spaltig 25 mm CELLER KURIER U 22,50 BERGER KURIER U 15,00

EERR T S T U S MMU Elke Muster

für die Geschenke und Glückwünsche zu meiner Konfirmation, auch im Namen meiner Eltern. Musterdorf, im März 2012

Den Abschluss der letzten Spielzeit in der Kleinen Residenzhalle bildet ein ganz besonderes Projekt. Unter der professionellen Anleitung eines Teams um Regisseurin Antje Timmermann entwickeln Laiendarsteller zwischen neun und 85 Jahren gemeinsam eine Szenenfolge über die Konflikte und das Verbindende zwischen den Generationen. Im Zentrum des Stückes steht die sechsköpfige Familie Hartmann, die sich aufgrund einschneidender Erlebnisse in ihrem Alltag mit der Frage beschäftigen muss: „Wer ist verantwortlich für mein Leben?“ Der Zuspruch auf den im Januar erschienenen Aufruf zum Projekt war enorm: Über 30 Teilnehmer haben in wöchentlichen Improvisations-, Schauspiel- und Schreibworkshops Szenen entwickelt zu Themen wie Berufswahl, neue und alte

Foto: Wellnitz Lieben, Probleme des Alt- und Erwachsenwerdens. Dabei erhielten sie Unterstützung vom Ensemblemitglied Marc Vinzing, der in dieser Spielzeit unter anderem in den Stücken „Nils Holgersson“ und „Apropos Liebe, Einsamkeit und so weiter“ zu sehen war. Seit Ende April proben die spielwütigen „Doppelherz“Darsteller nun täglich choreografisch, musikalisch und szenisch: Wenn der Großvater dem „jungen Gemüse“ beizubringen versucht, dass man das Rad nicht ständig neu erfinden muss, und wenn die Enkeltochter dem „Alten“ klar machen will, dass früher auch nicht alles besser war, sind Turbulenzen vorprogrammiert. Da kann es schon mal hoch her gehen. Doch wem es gelingt, das Unverständnis füreinander zu überwinden, kann vielleicht manches lernen.

Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich meiner

sagen wir, auch im Namen unserer Eltern, allen, die uns zu unserer Konfirmation durch Glückwünsche, Blumen und Geschenke Freude bereitet haben.

danke ich, auch im Namen meiner Eltern, recht herzlich.

ER T S U M

Peter Muster Bernhard Muster Beispielbüttel, Breiter Weg 15

ER T S U M

Konfirmation

Peter Muster Musterdorf, im März 2012

ª

Bei der Probe.

HERZLICHEN DANK

Bitte kreuzen Sie die gewünschte Vignette an!

ª

Herzlichen Dank

1-spaltig 40 mm CELLER KURIER U 18,00 BERGER KURIER U 12,00 1-spaltig 50 mm CELLER KURIER U 22,50 BERGER KURIER U 15,00

Musteranzeige/Größe - Celle/Bergen - bitte ankreuzen Erscheinungtermin: Nächsterreichbare Ausgabe

Mittwoch

Sonntag

Ihr Anzeigentext:

Bitte beachten Sie bei Ihrem Anzeigentext das Verhältnis zur ausgewählten Anzeigengröße!

Name

Vorname

Unterschrift

Straße

Wohnort

Telefon

Kontonummer

Bankleitzahl

Geldinstitut

Coupon n: axe f h c a f n i e 68 96 / 1 4 1 5 0


Seite 6

SONDERVERĂ–FFENTLICHUNG

Sonntag, den 13. Mai 2012

Sommerurlaub 2012 Die Urlaubs- und Erlebniswelt von

in Mecklenburg - Vorpommern

m Urlaub i rt reso Erlebnis Meckl. Seenplatte / OstseekĂźste

Van der Valk Resort Linstow zwischen Berlin u. Rostock

FreizeitspaĂ&#x;

5 ĂœN inkl. HP, tägl. Erlebnisbad Mai / Juni Anreise Sonntag Ferienhauszimmer / p.P. ab

Âź



Tel. 03 84 57 - 70 • www.linstow.vandervalk.de

Sommerbrise ab 27.5.12

Strandhotel Steinberghaff, das kleine, feine Ostseehotel direkt am Strand zwischen Flensburg und Kappeln. 7 Tage Ăœ/HP 350,- M p.P. im DZ inklusive FrĂźhstĂźck

Tel. 0 46 32 / 17 55 www.strandhotel-steinberghaff.de

Ostseebad - KĂźhlungsborn - Ost

Hotel „Zur Sonne“, DĂźnenstr. 9a Tel. 03 82 93 / 606-40, Fax 44 13.05. -20.05.=Ăœ/HP 2 Personen 500 â‚Ź 20.05.-27.05.=Ăœ/HP 2 Personen 500 â‚Ź 27.05. -03.06.=Ăœ/HP 2 Personen 500 â‚Ź 03.06.-10.06.=Ăœ/HP 2 Personen 600 â‚Ź Herzlich willkommen!

Gut vorbereitet in den Sommerurlaub starten Ein idyllisches Seeufer in der Dämmerung sieht romantisch aus, ist aber oft auch das Zuhause fĂźr Myriaden von MĂźcken. Um den Anblick spiegelglatter Wasseroberflächen in der Dämmerung wirklich genieĂ&#x;en zu kĂśnnen, gehĂśrt ein wirksamer MĂźckenschutz ins Reisegepäck. Denn nichts ist ĂźberflĂźssiger, als die eigentlich zur Erholung gedachten Urlaubsnächte mit Jucken und Kratzen zu verbringen. Um herauszufinden, welche Mittel wirklich gegen MĂźcken, Moskitos und andere Blutsauger helfen, empfiehlt es sich, sich Ăźber die besten Wirkstoffe vorab zu informieren. Zudem gibt das ReisebĂźro Informationen darĂźber, in welchem Gebiet ein MĂźckenschutz besonders wichtig sein kann, damit der Urlaub ein voller, mĂźckenloser Erfolg wird. Foto: fotolia/Testberichte.de

Urlaub im Entdeckerland

stseebad O GrĂśmitz

Sommertage an der Ostsee verbringen

GroĂ&#x;e Auswahl an FerienunterkĂźnften TOP-Appartments f. 2-6 Pers. Tel. 0 45 62 - 54 33 www.groemitzer-vermietungsbuero.de

CELLE (txn-p). Damit die Urlaubstage fĂźr die ganze Familie ein Erfolg werden, ist viel Sonne wichtig. Doch so schĂśn es ist, stundenlang am Strand zu liegen und zu faulenzen irgendwann erwacht der Tatendrang.

TOP-ANGEBOT 2012 im Hotel BergschlĂśsschen

Dies dĂźrfte einer der GrĂźnde fĂźr den Erfolg der Region OstseeFerienLand sein. Das Urlaubsziel nĂśrdlich von LĂźbeck punktet mit scheinbar endlosen Stränden und einem zweifellos maritimen Flair, hat aber noch viel mehr zu bieten - und sich folgerichtig den Beinamen „Entdeckerland“ verdient. Ein echtes Highlight ist beispielsweise der fast 600 Hektar groĂ&#x;e Mischwald von Kellenhusen mit 40 Kilometer langen Wald-

Sehr schĂśnes, familiär gefĂźhrtes Erzgebirgshotel idyllisch am Flusslauf der Pockau gelegen. 7 x Ăœbernachtung/HP im komfortablen DZ mit Bad/WC, Telefon und TV, Preis pro Person 255,- D Fordern Sie unseren Hausprospekt an und weitere Angebote!

FAM. BÖRNER Mßhlenweg 2 • 09509 Pockau Tel. (03 73 67) 33 40 • Fax 33 41 30 www.bergschlÜsschen-pockau.de E-Mail: Boerner-Pockau@t-online.de

kann hier ein spannender Ausflug auf den Meeresgrund der Ostsee gewagt werden. Auch wer statt Natur auf der Suche nach Kultur ist, wird im OstseeFerienLand fßndig. Das Kloster Cismar, der Leuchtturm von DahmeshÜved, der Museumshof Lensahn oder das Dorfmuseum Grube sind nur einige der Highlights, die von spannender Geschichte zeugen. Eingefleischte Städter, die ihre Kinder erleben lassen wollen, wie

z mal weg mit Kur

SPRINGHORN REISEN 01.09.-04.09.12 Spreewald garantierte Fahrtdurchf. 15.09.-21.09.12 Val di Sole/Italien

DZ p.P.

266 â‚Ź 565 â‚Ź

(EZ-Zuschl.: 99 â‚Ź)

06.10.-12.10.12 WunderschĂśne Toskana

DZ p.P.

645 â‚Ź

(EZ-Zuschl.: 50 â‚Ź)

Alle Fahrten inkl. Programm, Hotel und Halbpension. Bitte fordern Sie telefonisch unsere detaillierten Reiseverläufe an.

Springhorn Reisen An der Weide 25a, 29614 Soltau, Tel. 0 51 91 / 38 16, www.reisedienst-springhorn.de

14 Tage

Kurreise Marienbad inkl. HP

Servicecenter im Kurviertel • inklusive: Aqua-Jogging, Gymnastik, Wandern, Nordic Walking • Einkaufsrabatte • 24 Std. Notbereitschaft • freie Fahrt in Marienbader Stadtbussen • tägl. freier Eintritt städt. Schwimmbad, etc. Ganzjährig auch als Selbstanreise buchbar! www.marienbad.info LEISTUNGEN u.a.• Hin-/RĂźckreise im beque- 3 * Hotel Krakonos p.P. ab 704,men Fernreisebus • 13 x ĂœN im DZ inkl. HP 3 * Hotel San Remo p.P. ab 788,• ärztliches Empfangsgespräch • 20 Kuranwen- 4 *plus Grand Spa Hotel p.P. ab 1.154,dungen • 1 x Eintritt fĂźr kulturelle Veranstaltung • Kurtaxe.Zusätzlich inkl.bei vielen Hotels: 3 * Hotel p.P. ab Mittagssnack, Kaffee & Kuchen, weitere Kur- + EZ-Zuschlag anwendungen, etc. 30 Hotels im Kurviertel Reisetermine: 17.06.-30.06.12 26.08.-08.09.12 30.09.-13.10.12 zur Auswahl!

608,-

Poststr. 17, 29308 Winsen (Aller), Telefon: 05143 - 9 80 20 www.cup.de • CUP ist Reiseveranstalter seit 1979 und TĂœV-zertifiziert

CELLE. Den Weg zum Urlaubsort erklärt das Navi im Auto. Aber auch am Ziel angekommen, lassen sich immer mehr Urlauber von kleinen mobilen Navigationsgeräten Wanderrouten und Städtetouren erklären. Das Angebot an derartigen Geräten ist gewaltig. Von der simplen Handynavigation ßber die wetterfeste Ausfßhrung fßr das Fahrrad bis zum speziellen Wandergerät mit Kartenmaterial des Deutschen Alpenvereins ist vieles mÜglich. Aber Vorsicht: Die Verlässlichkeit des gekauften Geräts sollte nicht erst in den masurischen Sßmpfen auf die Probe gestellt werden. Wer lieber auf den klassischem Wege auf Entdeckertour gehen mÜchte, erhält Kartenmaterial und Informationen im Reisebßro.

Fit fĂźr den Urlaub

(kein EZ mehr verfĂźgbar)

DZ p.P.

Entdeckertour mit Navi

Die Ostsee bietet fĂźr Jeden etwas. wegen (inklusive Lehrpfad) und Wildschweingehege. Besucher sind hier zu FuĂ&#x;, auf dem Rad oder zu Pferd unterwegs. Auch der Naturerlebnisraum Oldenburger Graben in Dahme bietet vielfältige MĂśglichkeiten, Natur live zu erleben und zu genieĂ&#x;en. Ein Highlight der ganz anderen Art ist die Tauchgondel in GrĂśmitz. Trockenen FuĂ&#x;es

Foto: ostseeferienland.de Milch, Eier und Käse entstehen, dĂźrften SpaĂ&#x; an einem der täglich wechselnden Hoferlebnisse haben. Bauernhof-FĂźhrungen, Treckertouren und Kutschfahrten werden angeboten. Und wer exotischere Tiere sehen und erleben mĂśchte, kann dies bei einem Besuch im Zoo von GrĂśmitz. Weitere Informationen erhalten interessierte Urlauber im Ăśrtlichen ReisebĂźro.

CELLE. Wer gerne reist, freut sich nicht nur auf entspannte Stunden voller Erholung, sondern auch auf neue EindrĂźcke. Um Land und Leute besser kennenzulernen, mĂśchten viele noch schnell vor dem Urlaub ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen. Es gibt sie zum Beispiel fĂźr die Sprachen Spanisch, Englisch und FranzĂśsisch. Die Lektionen der Kurse sind meist in zehn-MinutenEinheiten unterteilt: Mit zweimal Ăœben täglich werden in kurzer Zeit Erfolge erzielt. Lerner kĂśnnen nicht nur alltägliche Dialoge trainieren, sondern sich dabei auch selbst aufnehmen und die Aussprache und Betonung ĂźberprĂźfen. Abwechslungsreiche Formate wie Buchstabensalate, EinsetzĂźbungen oder NachsprechĂźbungen zu 30 verschiedenen Themenkomplexen erhĂśhen die Motivation beim Ăœben und sorgen fĂźr schnelle Erfolgserlebnisse.


Sonntag, den 13. Mai 2012

LOKALES

Seite 7

Endphase der Bauarbeiten an der BahnĂźberfĂźhrung Die Bauarbeiten an der EisenbahnĂźberfĂźhrung (Bahn) sind mit dem Ende des zweiten Bauabschnitts soweit abgeschlossen, dass die Gleise 1 bis 4 seit dem 23. April befahren werden, erklärt die Deutsche Bahn. Es werden an der BahnĂźberfĂźhrung derzeit nur noch Restarbeiten vorgenommen. Die Stadt Celle ist gerade dabei die letzten Bauarbeiten der StraĂ&#x;e und der Trogteile vorzunehmen, so dass die BĂźrger nicht mehr lange auf die Inbetriebnahme der StraĂ&#x;e warten mĂźssen. Foto: MĂźller

Nach Strafanzeige gegen BĂźrgermeister

Winser Zählgemeinschaft bekräftigt ihre Grßnde WINSEN. Aufgrund der Erklärungen des Winser Bßrgermeisters Dirk Oelmann zur Strafanzeige vom 14. Februar 2012 sieht sich die Zählgemeinschaft zu folgender Klarstellung veranlasst: „Entgegen der Aussage des Bßrgermeisters haben Ratsmitglieder und später die Zählgemeinschaft bis zuletzt alles versucht, die notwendigen Entscheidungen auf politischem Weg zu erreichen, allerdings erfolglos. Nachdem bereits im Oktober 2011 ein fßr die Gemeinde ungßnstiger Vertrag zwischen dem Investor, Biogas Winsen 2 GmbH, und der Gemeinde abgeschlossen wurde, haben Ratsmitglieder die Kommunalaufsicht eingeschaltet, um den Vorgang ßberprßfen zu lassen. Die Antwort von dort, in der der Gemeinde empfohlen wurde, eine Vertragsänderung vorzunehmen, lag bereits am 24. Januar 2012 bei der Gemeindeverwaltung vor. Am 5. Februar 2012 informierte die

Anlagenteile entwendet WIETZE. In der Nacht zum Freitag, 4. Mai, haben Unbekannte von Feldern eines Gartenbaubetriebes an der StraĂ&#x;e „Am Salzberg“ in Wietze insgesamt acht Schwinghebelkreisregner von den dort verlegten Beregnungsrohren demontiert und entwendet. Die Regner haben laut Polizei einen Wert von insgesamt zirka 560 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Wietze unter Telefon 05146/ 500090.

Zählgemeinschaft alle Ratsmitglieder schriftlich ßber die Ausfßhrungen der Kommunalaufsicht. Seitens der Verwaltung erfolgte jedoch keinerlei Information und auch keine Darstellung der weiteren Schritte. Daraufhin sah die Zählgemeinschaft mehrheitlich keine andere MÜglichkeit als die Strafanzeige einzureichen, um Schaden von der Gemeinde abzuwenden. Es ist auch nicht richtig, dass der Gemeinde kein Schaden entstanden ist, da auch nach Auffassung der Kommunalaufsicht weitere bereits durch das Planverfahren angefallene Kosten auf den Investor hätten umgelegt werden kÜnnen (wäre der Durchfßhrungsvertrag nicht bereits unterzeichnet gewesen!). Zu keiner Zeit sollte

und konnte im Ăœbrigen die Gemeinde unter Druck gesetzt werden, da die Anzeige seitens der Zählgemeinschaft nicht Ăśffentlich gemacht wurde. Das weitere Vorgehen der Gemeindeverwaltung war zum Zeitpunkt der Anzeige nicht vorherzusehen, so dass sie zum damaligen Zeitpunkt gerechtfertigt war. Der unvorteilhafte Vertrag mit dem Investor wurde dann nachträglich mit unverändertem Inhalt lediglich genehmigt, ohne auch nur einen empfohlenen Punkt der Kommunalaufsicht aufzunehmen. Entschieden wehren wir uns dagegen, mit den Drohungen gegen unseren Herrn BĂźrgermeister und seine Familie, die Sachbeschädigung seines Eigentums oder anderer Tätlichkeiten in Verbindung gebracht zu werden. Solche Handlungen werden von uns scharf verurteilt und sind nicht zu akzeptieren.“

"CHBCFOVSJOIBVTIBMUTCMJDIFO.FOHFO%SVDLGFIMFSVOE*SSUVNWPSCFIBMUFO(MUJHWPN 

ALLES FĂœR DEN VATI! DAUER NIEDRIG PREIS

4QF[JBMPEFS"MTUFS

Y-US 1GBOE -US

8FJ[FO

)FGFXFJ‡CJFS

Y-US 1GBOE -US

Y-US 1GBOE -US

FS WFSTDIJFEFOF4PSUFO

Y-US 1GBOE -US

2 KISTEN!

Neu! 2 KISTEN!

$MBTTJD .FEJVNPEFS/BUVSFMMF Y-US 1GBOE ,JTUFFJO[FMO 1GBOE -US

PEFS

2 KISTEN! FS WFSTDIJFEFOF4PSUFO Y-US 1GBOE -US

1JMTFOFS WFSTDIJFEFOF4PSUFO

YY-US 1GBOE ,JTUFFJO[FMO 1GBOE -US

Y-US 1GBOE -US

WFSTDIJFEFOF4PSUFO NJUHPMEFOFN%FDLFM Y-US 1GBOE -US

,PGGFJOIBMUJHFT &SGSJTDIVOHTHFUSjOL WFSTDIJFEFOF4PSUFO Y-US 1GBOE -US

,SjVUFSMJLzS PEFS

,MFJOFS,MPQGFS .JY 8SGFM Y-US7PM 7PM -US

CELLE. Am Samstag, 6. Mai, um 4.03 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle - Hauptwache - zu einer Feuermeldung in die DĂśrnbergstraĂ&#x;e alarmiert.

Y-US 1GBOE ,JTUFFJO[FMO 1GBOE -US

,VFNNFSMJOH

In der DĂśrnbergstraĂ&#x;e

Sieben Container brannten in der Nacht

WFSTDIJFEFOF4PSUFO

%PTF

-US 1GBOE -US

4QSJOHFS 6SWBUFS -US7PM -US

1BSUZGBTT 1*MTPEFS(PME -US -US

#PSJT+FM[JO 7PELB -US 7PM -US

PEFS

4USPUINBOO WFSTDIJFEFOF4PSUFO -US7PM -US

Sanierung von Fahrbahnen BRĂ–CKEL. Der Landkreis Celle nimmt seit vergangenen Donnerstag Fahrbahn-Sanierungsarbeiten auf der K 54 Ortslage BrĂśckel -, auf der K 56 - von Osterloh bis zur K 74 - sowie auf der K 53 im Bereich zwischen Fernhavekost und Hohnebostel vor. Mit einer Gesamtbauzeit von etwa sechs Wochen ist zu rechnen. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. In BrĂśckel wird mit den Bauarbeiten begonnen. Daran anschlieĂ&#x;end werden diese auf der K 56 fortgefĂźhrt. Die Sanierungen erfolgen in halbseitiger Bauweise mit einer mobilen Ampelanlage. Anliegern ist das Erreichen ihrer GrundstĂźcke auch während der Arbeiten mĂśglich. FĂźr die BaumaĂ&#x;nahme auf der K 53 wird die freie Strecke zwischen Fernhavekost und Hohnebostel voraussichtlich voll gesperrt. Anwohner sind davon voraussichtlich nicht betroffen.

Die Brandstelle am Tag. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle brannten insgesamt sieben Altpapiercontainer in voller Ausdehnung sowie umstehende Bßsche und kleine Bäume. Durch die Einsatzkräfte der Celler Feuerwehr konnte der Brand schnell gelÜscht werden und eine Ausbreitung verhindert werden. Nur wenige Stunden später, um 7.34 Uhr, wurde die Celler Hauptwache erneut

Foto: Persuhn in die DĂśrnbergstraĂ&#x;e alarmiert. Nur wenige Meter von der alten Einsatzstelle entfernt brannte ebenfalls ein Altpapiercontainer. Das Feuer war jedoch noch in der Entstehungsphase und konnte schnell gelĂśscht werden. Im Einsatz waren um 4.03 Uhr fĂźnf Fahrzeuge und um 7.34 Uhr zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle Hauptwache.

/JFOIBHFO %PSGTUSB‡F $FMMF 'VISCFSHFS4USB‡F" 8JOTFO "N4DIVMHBSUFO -BDIFOEPSG "DLFSTUSB‡F 'BTTCFSH (SPTTF)PSTUTUS


Seite 8

LOKALES

Sonntag, den 13. Mai 2012

Termine Dorfrundgang mit Bernhard Bibliotheksgesellschaft CelMeißner. Treffen am Kulturhaus le, 19.30 Uhr Literarisches Ka(Altes Rathaus), Mühlenstraße barett mit Manfred Hausin in Stadtführung mit der Markt- 5 in Wienhausen. „Kunst & Bühne“, Nordwall 46. frau, 14 Uhr, Treffen am Deutscher Frauenring, 9.30 Schlossplatz/Ecke Stechbahn. Montag, 14.5. bis 11.30 Uhr Aktueller VormitAnmeldungen erbeten unter tag im Mehrgenerationenhaus, Telefon 05141/4826085. Frau und Kultur, 15.30 Uhr Fritzenwiese 46. Heimatverein Hambühren, Dia-Vortrag „Lady Gardeners Männerchor Cellensia, 19.45 14 bis 17 Uhr 20. Backtag am Sissinghurst - ein Garten, der Frickeschen Hof, Hambühren. Geschichte machte“ im Ge- Uhr Chorprobe im Johannitermeindezentrum der Neustädter haus Celle, Wittestraße, Gäste Kirche, Neustadt/Ecke Aller- und neue Sänger sind willkommen. Weitere Informationen straße. gibt es beim Ersten VorsitzenSchlosstheater Celle, 20 Uhr den Bruno Kaufmann unter „Hauptsache Arbeit“ in der Re- Telefon 05144/8677. sidenzhalle. Kammermusikabend mit Schlosstheater Celle, 20 Uhr Künstlerverein Celle, 19.30 Solisten und Ensembles des „Hauptsache Arbeit“ in der Re- Uhr Liederabend mit Marietta Hölty-Gymnasiums, 19 Uhr im sidenzhalle. Kleine Residenz- Zumbült (Sopran) und Liese Musiksaal des Hölty-Gymnasihalle: 20 Uhr „Apropos Liebe“. Klahn (Klavier) im Beckmannums, Ludwig-Hölty-Straße in Bürgerstiftung Celle, 11 bis Saal, Magnusstraße 4 in Celle. Celle. 17 Uhr Bürger-Basar in Boye, AKH Celle, 19 Uhr kostenlose Im Dorfe 4. Dienstag, 15.5. Veranstaltung zum Thema „Aktuelle Möglichkeiten der Muttertagsjazz der Neuen Selbsthilfegruppe „Wenn Schrittmachertherapie“ im Jazzinitiative Celle, 11 Uhr auf Alkohol zum Problem wird“, Fortbildungsraum 1 des AKH Hof Wietfeldt in Bennebostel. 17.45 Uhr im Gemeindehaus Celle. Kunstmuseum Celle, 11.30 der Neustädter Kirche, Eingang Uhr Sonntagsführung „Jugend Allerstraße in Celle. Mittwoch, 16.5. gestaltet: Niedersachsens kreaCeller Frauenchor e.V., 19.30 tive Köpfe erobern der KunstClub Vergnügter Senioren Uhr Chorprobe in der Aula der museum“. Realschule Westercelle. Infor- Celle, 15 Uhr Tanznachmittag Sinfoniekonzert des Celler mationen unter Telefon 05141/ mit Kaffeetafel in der BegegKammerorchesters, 19.30 Uhr 83821. nungsstätte im Französischen in der Congress Union. Schlosstheater Celle, 20 Uhr Garten. Kunst & Bühne, 20 Uhr Songs „1.000 Schritte durch Wien- „Hauptsache Arbeit“ in der Re& whispers präsentiert Brooke hausen“, 14 Uhr historischer sidenzhalle.

Sonntag, 13.5.

?

Wohin heute

Gewerbefest im Schmolkamp Die Betriebe im Eicklinger Gewerbegebiet Schmolkamp laden am Samstag, 26. Mai, von 10 bis 18 Uhr wieder zum Straßenfest und „Tag der offenen Tür“ ein. Neben der Präsentation der teilnehmenden Betriebe gibt es auch wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie, unter anderem mit Hubschrauberrundflügen (Tickets sind im Vorverkauf erhältlich bei der Tankstelle Wilke), Hüpfburg (Anmeldungen unter Telefon 05144/970083), Hüpfburg und Druckwerkstatt. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie anderen Speisen und Getränken. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.diefliesenprofis.de. Foto: privat

Adelheidsdorf Nienhagen Wathlingen „Geronto psychia Schwerp trischer und „Jun unkt“ ge Pflege “!

Wir bieten Ihnen ein sicheres Zuhause „ Kurzzeit-/Urlaubspflege „ Fachpflege für junge Erwachsene „ Fachpflege für dementiell Erkrankte „ Einzelzimmer mit Bad „ Stationäre Langzeitpflege

Kursana Domizil Nienhagen Bennebosteler Weg 1, 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 9 79 - 0, Fax 9 79 - 1 92, www.kursana.de Mein sicheres Zuhause.

Adelheidsdorf Nienhagen Wathlingen

EXTRA

PC-PROFI Hilfe für Einsteiger und Fortgeschrittene PC-Reparaturen • Datenrettung Software-Installation

0 51 44 / 56 00 204

Bürotechnische Beratung & Handel THOMAS DAGINNUS

F ahrschule D. M eyeryer Inhaberin Birgit Lindhorst

Kurzausbildung in den ch au /ASP Klassen Kl. A, A beschränkt; F A1, B, BE, M und Mofa möglich!!! AS

Schafstallweg 8 29336 Nienhagen Zentral Ruf 05144 / 6064564 Fax: 05144 / 6064574

Handy: 01 72 / 9 88 77 82 782 www.fs-meyer.de • info@fs-meyer.de fs-meyer.de

An der Worth 8 · 29339 Wathlingen

10 Jahre ... und unser Selbstverständnis besteht bis zum heutigen Tage darin, die Wünsche und Ansprüche unserer Bewohner zu den Unseren zu machen und unsere Dienstleistungen regelmäßig zu überprüfen und den Bedürfnissen anzupassen. So können wir heute auf eine 10-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Ein Anlass, der uns ein wenig stolz macht – und Grund genug ist, uns bei Ihnen zu bedanken. Daher möchten wir mit Ihnen gemeinsam feiern und laden Sie zu unserem TAG DER OFFENEN TÜR am Sonnabend, den 2.6.2012, ab 14 Uhr in der Seniorenresidenz Lichtblick GmbH, An der Worth 8, in Wathlingen, ein. Bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien möchten wir mit Ihnen unseren 10. Geburtstag feiern. Bummeln Sie durch Haus und Garten und erfreuen Sie sich an den Angeboten unserer Aussteller. Bei stündlichen Hausführungen können Sie sich über unser Angebot informieren. Gewinnen Sie tolle Preise bei unserer Tombola. ue r fre n Der Hauptpreis ist ein Flachbildfernseher. Wi auf Sie. Der Reinerlös wird der Wathlinger Jugendarbeit gespendet. uns

Sharkey (UK), Nordwall 46 in Celle.

Ausstellungen Bomann-Museum Celle (Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr): Daueraussstellung Miniaturensammlung Tansey: Miniaturen des Rokoko“. „Phantastische Aquarelle und Gemälde von Eberhard Schlotter, geöffnet bis zum 8. Juli. Kunstmuseum Celle: „Jugend gestaltet: Niedersachsens kreative Köpfe erobern das Kunstmuseum“, geöffnet bis zum 3. Juni. Celler Synagoge, Im Kreise 24, geöffnet dienstags bis donnerstags von 12 bis 17 Uhr, freitags von 10 bis 15 Uhr und sonntags von 12 bis 17 Uhr: Architektur in Palästina 1918 bis 1948/Deutschsprachige jüdische Architekten beim Aufbau von Eretz Israel, geöffnet bis zum 24. Juni. Markmanns Spielzeugstuben (Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags nach Vereinbarung unter Telefon 05142/831). Angaben ohne Gewähr Kein Anspruch auf Veröffentlichung

EXTRA

Innovative Strukturpolitik für Niedersachsens ländlichen Raum

Adelheidsdorf wurde aufgenommen in das Dorferneuerungsprogramm ADELHEIDSDORF (bs). Die Gemeinde Adelheidsdorf kann sich freuen. Sie wurde jetzt in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen. „Die Stärkung der ländlichen Räume ist Schwerpunkt der Landespolitik in Niedersachsen. Insbesondere die Flurbereinigung und die Dorferneuerung mit der regionalen Zusammenarbeit aller Akteure vor Ort haben sich mit überzeugenden Ergebnissen bewährt. Sie kennzeichnen den niedersächsischen Weg zur nachhaltigen Entwicklung der ländlichen Räume“, so Landwirtschaftsminister Gert Lindemann anlässlich der Vorstellung des diesjährigen Flurbereinigungs- und Dorferneuerungsprogramms. Das Flurbereinigungsprogramm 2012 weist 17 neue Projekte mit einer Gesamtgröße von 17.500 ha Fläche aus, die innerhalb des laufenden Jahres verbindlich eingeleitet werden können. Einige Projekte dienen der Umsetzung von Planungen der öffentlichen Hand zum Bau von Bundesfernstraßen und Ortsumgehungen. Der erhebliche Flächenbedarf und die daraus resultierenden Nutzungskonflikte werden mit der Flurbereinigung gelöst. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die so genannten Zweckverfahren, in denen vor allem die Interessen der örtlichen Landwirtschaft mit Zielen der Wasserwirtschaft, des Naturschutzes und der Landschaftspflege verknüpft sind. Zusätzlich können kommunale Entwicklungen berücksichtigt und bodenordnerisch begleitet werden. Die Verfahren werden von den elf Ämtern für Landentwicklung (ÄfL) in den Regionaldirektionen des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN) durchgeführt. Insgesamt betreuen die ÄfL derzeit 290 laufende Flurbereinigungsverfahren mit einer Fläche von

379.000 ha. In das Dorferneuerungsprogramm werden mit der aktuellen Fortschreibung.14 Dorfentwicklungs-

wir unser erfolgreiches Programm fort“, so Minister Lindemann. Insgesamt sind seit Beginn der laufenden Förderperiode 210 Dörfer in das Dorferneuerungsprogramm aufgenommen. „Einen wertvollen und wichtigen Beitrag

besonderer Schwerpunkt der Dorferneuerung wird deshalb künftig die Revitalisierung der Ortskerne sein. Vorrangig die Dorf-innenbereiche bedürfen der Entwicklung, Stabilisierung oder Anpassung. Die Umnutzung leer stehender Bausub-

Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube (von links), Bürgermeisterin Susanne Führer, Siegfried Dierken und Bernd Beitzel von der LGLN sowie Dorferneuerungsplaner Wolfgang Kleine-Limberg freuen sich über die Zusage auf Förderung aus Landesmitteln. Foto: Stephani verfahren neu aufgenommen. Damit befinden sich nun 359 niedersächsische Dorfentwicklungsverfahren in der Förderung. Erstmals kommt ein neuer Ansatz zum Tragen. Mit der Antragstellung erklären die Gemeinden, welchen Weg sie gehen wollen: Je nachdem, ob es sich um eine Region mit Wachstumspotenzialen, mit stagnierender Entwicklung oder mit rückläufigen Tendenzen handelt, entscheiden sich die Gemeinden für eine Entwicklungs-, eine Stabilisierungs- oder eine Anpassungsstrategie. „Mit 14 neuen Dorfentwicklungsverfahren setzen

leisten dabei die für die Jahre 2012 und 2013 vom Landtag jeweils bereitgestellten 7 Millionen Euro Landesmittel“, so Lindemann weiter, „damit können wir auf die erhebliche GAK-Mittelkürzung, die 2011 gerade die private Dorferneuerung getroffen hat, gezielt reagieren.“ Der Strukturwandel in der Landwirtschaft, aber auch die demografischen Veränderungen wirken sich unmittelbar auf die Dörfer aus, vor allem auch auf die Dorfkerne. Damit droht zunehmend der schleichende Verlust der dorftypischen Funktionsvielfalt. „Ein

stanz wird verstärkt an Bedeutung gewinnen. Die Innenentwicklung leistet auch einen Beitrag zur Verringerung des Flächenverbrauchs landwirtschaftlicher Nutzflächen. Diese werden aus Sicht der Ernährungs- und Energieversorgung immer wertvoller“, blickt Minister Lindemann in die Zukunft. Weiteres Engagement zur Verschönerung des Dorf, zu dem auch die Ortsteile Großmoor und Dasselsbruch gehören, zeigt sich auch in der Bildung eines Arbeitskreises im September 2011 sowie in der Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.


Sonntag, den 13. Mai 2012

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Seite 9

Alles Gute zum Muttertag Wir haben dich lieb...

Mama Ma ma Margrit

Alles Liebe zum Muttertag Menie, Nati & Thore Meißendorf, 13. Mai 2012

Liebe Mama! Mit der Hortensie „Endless Summer“ verschenkt man den endlosen Blütensommer zum Muttertag. Foto: djd/Endless Summer

Wir haben dich ganz doll lieb! Du bist die Beste! Deine Kinder

Mirko, Michaela und Marcel

Liebe a Mam

...wir haben dich

GANZ DOLL LIEB. Thilo, Janik-Niklas, Baby & Kai

Liebe Mutti

Für unsere Mama!

...weil wir Dich s lieben s Sabrina, Mario, Mona

einen schönen Muttertag wünschen Torben & Maren

Blumen zum Muttertag CELLE (djd/pt). Schnittblumensträuße welken und Pralinen werden vernascht. Wer ein außergewöhnliches und zugleich unvergängliches Geschenk zum Muttertag sucht, kann mit der Hortensie „Endless Summer“ einen endlosen Blütensommer schenken. Wie alle Hortensien liebt sie einen sonnigen Standort mit Halbschatten am Nachmittag. Und sie brauchen viel Wasser. Verblühte Blüten sollte man regelmäßig abgebrechen - das fördert die Knospen-Neubildung.

Liebe Mama & Oma Regina vielen Dank, dass du immer für uns da bist und für die Liebe, die du uns gibst.

Jede Mama freut sich über eine kleine Aufmerksamkeit am Muttertag. Foto: djd/frei

Wir lieben dich! Marie, Philipp, Anna & Sven mit Alea & Stina

Liebe Edeltraud Alles Liebe zum Muttertag wünscht dir dein Michael Meißendorf, 13. Mai 2012

Hallo Mami! Danke, dass du immer für mich da bist! ICH HAB DICH LIEB!! Deine Mullemaus aus Bremen

Jeder Tag ist Muttertag CELLE (djd/pt). Am heutigen 13. Mai ist wieder Zeit, Danke zu sagen an alle Mamas, Muttis, Großmamis und Schwiegermütter. So schön der besondere Tag für sie auch ist: Man sollte nicht nur einmal im Jahr daran denken. Mit Inhalt wird der Feiertag erst dann gefüllt, wenn er zu einer ehrlichen Anerkennung der oft anstrengenden, unbezahlten Erziehungs- und Hausarbeit führt, die sie täglich leisten. Dann ist eigentlich jeder Tag Muttertag.

Liebe Mami Du bist immer für uns da, dafür danken wir dir!

Pepe & Linchen

Liebe Mama ich wünsche dir alles Liebe zum Muttertag! Ich hab‘ dich lieb!

Deine Ani

Liebe Mama,

wir haben dich ganz doll lieb! Danke, dass du immer für uns da bist!

Theresa und Katrin

Liebe Mama DANKE, für alles, was du für uns tust!

Deine Jacqueline


Seite 10

LOKALES

Familienanzeigen Zur Konfirmation die besten Glückwünsche und für die weitere Zukunft alles Gute...

Staudenmarkt des Onkologischen Forum

Lieber Jannik Wir wünschen, du kannst alles was dir täglich begegnet gut und mit Freude bewältigen. Herzliche Glückwünsche zu deiner Konfirmation.

Dein Patenonkel Michi & Mellie Ovelgönne, 13. Mai 2012

Liebe Edeltraud

onsartikeln und vieles mehr reichen die Gewinne. Für unterhaltsame Spiele sorgt der Arbeitskreis Jugendarbeit der Christuskirche Westercelle, denn die Veranstaltung soll Ausflugsziel für die ganze Familie sein. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Erlös aus den Spenden für die Pflanzen und Kräuter, der Waffelbäckerei und der Tombola geht an das Onkologische Forum. Der Kräuter- und Staudenmarkt ist aber nicht nur deshalb eine der wichtigsten Jahresaktivitäten des Onkologischen Forums, sondern auch weil er in zwanglosem Rahmen Gespräche mit Mitarbeiter in der Krebsberatungsstelle und dem Ambulanten Palliativdienst ermöglicht.

das wünschen dir: Horst, Mellie & Michi, Ingo & Oda, Petra & Thomas mit Lukas und Florian Meißendorf, 13. Mai 2012

Es ist so schwer es zu verstehen, dass wir dich niemals wiedersehen.

Ferfur Yavsan

geb. 4.3.1952

gest. 3.10.2011

Deine Liebe, deine Wärme, deine Zuversicht und dein Glauben an uns, haben uns zu dem geprägt, was wir heute sind. Danke Mama, wir lieben dich über alles und wünschen dir auch oben alles Gute und Liebe zum Muttertag Mama! In liebevoller Erinnerung bleibt das Lächeln in deinem Gesicht. In stiller tiefer Trauer dein Ehemann Hasan Yavsan und Kinder Ilyas, Menice, Besna, Sevina, Gülistan, Songül, Murat, Nuray, Berivan

Danksagungen Ein Ausflugsziel am Himmelfahrtstag: Der Kräuter- und Staudenmarkt. Archivfoto: privat Hiermit möchte ich mich für die lieben Glückwünsche und Geschenke anlässlich zu meiner

Konfirmation am 21. April 2012 bedanken. Ein ganz besonderer Dank an meine Familie, Verwandte und Freunde.

Eilina Smytzek Ahnsbeck, im Mai 2012

Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich meiner

Konfirmation danke ich, auch im Namen meiner Eltern, recht herzlich.

Lukas Witte Meißendorf, im Mai 2012

r Mit Ihre GER ER B im e Anzeig ER KURIER LL und CE n Sie 77.100 erreiche halte! Haus

Straßenbahn erfasste einen 45-Jährigen Der Streitwert beträgt 200.000 Euro. Die Klage jedoch hat wenig Aussicht auf Erfolg, so das Gericht. Der Ehemann der Klägerin stand am 17. Dezember 2007, gegen 19.30 Uhr, dunkel gekleidet, zwischen den Gleisen auf einem nicht gesicherten Straßenbahnüberweg, als ihn die heran nahende Bahn erfasste. Er starb wenig später im Krankenhaus. Seine Frau hatte außerhalb der Gleiße nur einige Meter daneben gestanden und hatte mit einem haltenden Autofahrer gesprochen. Sie habe dort weder die heran nahende Bahn noch deren Läuten gehört, so die Frau im OLG-Celle. Weil damals die Bahn zu schnell gefahren sei und der Fahrer nicht geläutet habe, so weiter die Witwe, verklage sie die ÜSTRA und den Fahrer auf Unterhaltszahlungen für sich und ihre Tochter (12). Vorm Landgericht (LG) Hannover war die Frau, die in Celle als Architektin arbeitet, mit ihrer ersten Klage gescheitert. Ein

Celle, im20. August 2008 Musterhausen, August 2011

Wietze, Mai 2012

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

FranziskaMBeispiel USTER wünschen Sabine und Edeltraut. Beispieldorf, 20. August 2011

Erscheinungstermin:

Strafverfahren gegen den Fahrer war vorher eingestellt worden. Während der Berufungsverhandlung am 8. Mai 2012 beim Celler OLG erklärte die Vorsitzende Richterin des 14. Zivilsenats, Annemarie König, unter anderem: Der Fahrer habe damals vor Erreichen der Unfallstelle seine Geschwindigkeit deutlich unter 50 Km/h gedrosselt, zudem habe er vorher geläutet. Beim Einleiten der Zwangsbremsung wurde automatisch geläutet. Weil aber damals (es war dunkel) der auf den Bahngleisen stehende 42Jährige dunkel gekleidet war, sei er vorher vom Fahrer zu spät gesehen worden. Der Verunglückte hätte nicht auf den Gleisen verweilen dürfen. Aufgrund dieses schwerwiegenden Verschuldens des Getöteten, könnte hier auch die Betriebsgefahr der Straßenbahn gänzlich zurückstehen. Dem Fahrer treffe keine Schuld, so König. Ein Urteil wird am 30. Mai 2012 erwartet.

und

im

geb. Beispiel

Annalena Otto Lisa Röhrkasten

Lea-Sophie Schulz • Tom-Leon Becker Lea Beckmann • Finn Ole Christiansen Corvin Eisenhardt • Moritz Hambrok Dominic von Hörsten • Myriam Kruft Jennifer Mirbach • Leon Radink Hendrik Röhrs • Merle Alessa Roloff Darlene Skopnik • Lisa Tiedemann Arthur Tilk • Justin Wiebke Lukas Witte

OLG Celle verhandelt tödlichen Unfall

Familienanzeigen Sarah ER & T S Mike U M Mustermann

sagen wir, auch im Namen meiner Eltern/meiner Mutter, allen, die uns zu unserer Konfirmation durch Glückwünsche, Blumen und Geschenke Freude bereitet haben.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Meißendorf

Im Namen des Volkes...

Wir werden am 20. August in der Beispielkirche getraut!

Herzlichen Dank

Wir bedanken uns, auch im Namen unserer Eltern, sehr herzlich für die Glück- und Segenswünsche sowie die Geschenke zu unserer Konfirmation am 6. Mai 2012.

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Celle im TuS-Heim statt. Dabei wurden unter anderem die Plätze der Ersten und Zweiten Vorsitzenden neu besetzt. Neue Erste Vorsitzende ist Erika Dreschel (sitzend rechts) und neue Zweite Vorsitzende wurde Ulrike Butschbach (sitzend links). Foto: privat

CELLE (bmr). Ein 45-Jähriger wurde in Hannover von einer Straßenbahn überfahren. Die Witwe (50) verklagte nun die Hannoverschen Verkehrsbetriebe, die ÜSTRA und deren Fahrer vorm OLG Celle auf Unterhalt.

Zum Geburtstag liebe Grüße und viel Glück...

Unsere geliebte Mutter

Vorstandswechsel beim Kneipp-Verein

Mittwoch

50

WERT PREIS ! IEREN R E S N I Z.B.:

2-spaltig 40 mm CELLER KURIER U 60,80 BERGER KURIER U 32,80

ª

Maurice Urbassik

Diese Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst der Kirchengemeinde Westercelle, der bei gutem Wetter sogar unter freiem Himmel stattfindet. Gleich im Anschluss eröffnet der Kräuter- und Staudenmarkt zugunsten von Krebspatienten der Region. Blumengeschäfte, Gärtnereien und Baumschulen spenden jährlich eine Vielfalt an Kräutern und Pflanzen für den Garten und machen damit diesen Markt möglich. Auch für die Tombola mit über 400 attraktiven Preisen für Erwachsene und Kinder engagieren sich Geschäftsleute aus der Stadt und dem Landkreis Celle - von der Kinokarte über Gutscheine für Friseur, Blumen, Lunchbuffet bis zu Spielzeug, Dekorati-

ª

Celle, 13. Mai 2012

Am Himmelfahrtstag in Bennebostel

CELLE. Das Onkologische Forum Celle lädt am Himmelfahrtstag - am Donnerstag, 17. Mai - zu seinem achten Kräuter- und Staudenmarkt auf Hof Wietfeldt in Celle-Bennebostel ein.

wünschen dir

Opa Uwe & Oma Gerlinde, Tante Jana & Frank

Sonntag, den 13. Mai 2012

2-spaltig 25 mm CELLER KURIER U 38,00 BERGER KURIER U 20,50

Musteranzeige/Größe Celle/Bergen - bitte ankreuzen

Sonntag

(oder nächstmögliche Ausgabe) Ihr Anzeigentext:

Bitte beachten Sie bei Ihrem Anzeigentext das Verhältnis zur ausgewählten Anzeigengröße!

Name

Vorname

Unterschrift

Straße

Wohnort

Telefon

Kontonummer

Bankleitzahl

Geldinstitut

...bitte kreuzen Sie die gewünschte Vignette an!

Coupon n: faxe einfach 68 96 / 0 51 41


Sonntag, den 13. Mai 2012

LOKALES

Seite 11

AM PREIS SPAREN, NICHT AM FAHRSPASS! Ewelina Biermann-Firek (von links), Elena Schick, Oksana Kravchenko und Brigitte Fischer mit einem der vielen Kunstwerke. Foto: Stephani

Ausstellungseröffnung „Kinder malen Integration“

Wie leben Kinder zwischen zwei verschiedenen Kulturen? CELLE (bs). Was ist Integration für Kinder? Wie gestalten Kinder ihr Leben zwischen zwei verschiedenen Kulturen? Diesen und allen anderen Fragen zum Thema geht die Ausstellung „Kinder malen Integration“ nach. Diese wird am kommenden Dienstag, 15. Mai, um 17 Uhr im Mehr-Generationen-Haus, Fritzenwiese 46 in Celle, eröffnet und ist dort bis zum Dienstag, 5. Juni, zu sehen sein. Unter der Leitung der Künstlerin Elena Schick, Inhaberin und Leiterin der Malschule „Palette“ in Celle, haben Kinder verschiedener Nationalitäten in unterschiedlichsten Maltechniken ihre Vorstellung von Integration zu Papier gebracht. Herausgekommen sind dabei über 100 farbenfrohe, teils lustige, teils nachdenkliche Bilder, gemalt mit viel Fantasie, aber auch mit reellem Bezug zum Leben der Kinder, in deren Alltag Deutschland zwar das Heimatland, das Geburtsland der Eltern aber ebenso ein Mittelpunkt sind. Mitte März kam der erste Kontakt der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Celle, Brigitte Fischer, die gleichzeitig auch Ausrichterin der Ausstellung ist, auf Vermittlung von Ewelina Biermann-Firek mit Elena Schick zu stande. Eweli-

na Biermann-Firek, die selber malt und unter anderem Vorsitzende des Deutsch-PoInischen Kulturkreises ist, hatte die Zusammenarbeit mit Elena Schick für das deutsch-polnische Kunstprojekt „Malen mit Kindern“ gesucht. Elena Schick wiederum wird unterstützt durch Oksana Kravchenko, ursprünglich gelernte Porzellanmalerin. Insgesamt 38 Kinder im Alter zwischen vier und 19 Jahren erhielt als „Auftrag“ das Thema „Kinder malen Integration“ und durften ihren Gedanken und Ideen dazu freien Lauf lassen und ihre Gefühle, Ängste, Ansichten und Ideen bildlich zum Ausdruck bringen. Und so entstanden Bilder mit vielen Nationalfarben, die sich zumeist miteinander vermischen, die Erdkugel spiegelt sich in unterschiedlichsten Facetten wider, Religionen vermischen und vertragen sich untereinander oder Bäume tragen symbolträchtige „Früchte“ in den Farben unterschiedlichster Länder. Aber auch die

Familie an sich ist ein wichtiges Thema für die Kinder, denn hier spielt sich in ihrem Alltag die Integration ab. Hier suchen und finden sie ihre Heimat zwischen den Traditionen der Mutter aus dem einen Land und denen des Vaters aus einem anderen Land. „Malen hilft, Barrieren und Ängste schneller zu überwinden. Kinder bekommen durch das Malen mehr Selbstbewusstsein“, erklärt Brigitte Fischer, der als Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Celle natürlich auch das Thema Integration besonders am Herzen liegt. Die kleinen Künstler werden auch bei der Ausstellungseröffnung anwesend sein und ihre Bilder - soweit nötig - erklären. Außerdem bekommen sie im Rahmen der Veranstaltung ihre Teilnehmerurkunden überreicht. Besucherkinder, aber auch Erwachsene, können sich selbst kreativ ausprobieren und ihre eigenen Kunstwerke erschaffen. Außerdem ist mit einem Bistro mit unterschiedlichen Spezialitäten aus verschiedenen Ländern auch für das leibliche Wohl aller gesorgt. Der Eintritt ist frei.

MICRA X

1,2 l, 59 kW (80 PS), 34 Euro Kfz-Jahressteuer 5 Türen, Klimaanlage, ESP, Seiten- und Kopf-Airbags, Servolenkung, geteilte Rücksitzbank, Lederlenkrad, Lenkradfernbedienung für Audioanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Fahrersitz höhenverstellbar, Seitenschutzleisten

10.190,-

NOTE X

1,4 l, 65 kW (88 PS), 86 Euro Kfz-Jahressteuer Klimaautomatik, ESP, Seiten- und Kopf-Airbags, Lederlenkrad, Lenkradfernbedienung für Audioanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Geschwindigkeitsregelanlage, Geschwindigkeitsbegrenzer, Nebelscheinwerfer, Regensensor, Bordcomputer, Fahrtlichtautomatik, Außenspiegel elektrisch einstellbar und beheizbar

12.690,-

Am Internationalen Museumstag in der Synagoge

Matinee zur „Architektur in Palästina 1918 bis 1948“ CELLE. Am Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag, 20. Mai, um 11.30 Uhr lädt die Synagoge, Im Kreise 24 in Celle, zu einer Matinee über ihre Ausstellung „Architektur in Palästina 1918 bis 1948“ mit Dietrich Klatt ein. Der Vorsitzende der Celler otto haesler initiative wird dabei vor allem auf die Architektur des „Neuen Bauens“, die die Einwanderer mitbrachten, eingehen und dabei Parallelen

Arbeiten von Dr. Myra Warhaftig zurückgeht, geht es um die Architekten, die aus Deutschland nach Palästina kamen zum Teil schon vor 1933 meist freiwillig, dann aber durch die

Rudolf Becker (von links), Tomari Warhaftig, Ulrich Hagemann und Orly Fatal-Warhaftig in der Ausstellung. Foto: Maehnert zu der Architektur Otto Haeslers in den 1920er Jahren herausarbeiten, der zwar kein Jude war, aber wegen seiner Architektur von den Nationalsozialisten stark angegriffen wurde. In der Ausstellung, die auf die

Diskriminierungen nach der nationalsozialistischen Machtergreifung unter wirtschaftlichem und/oder politischen Druck. Als Fachleute waren sie in Palästina gern gesehen, und sie

haben mit Architekten aus anderen Ländern zum Beispiel die Gebäude in Tel Aviv geschaffen, die heute als Weltkulturerbe gelten. Sie leisteten auch weiter wichtige Arbeit zum Beispiel an israelischen Hochschulen, als deutsche Kultur durch die Barbarei der Nazis in Verruf geriet und dadurch auch ihre Bauwerke langsam in Vergessenheit gerieten. Die israelische Architektin Dr. Myra Warhaftig (1930 bis 2008) hat in mühevoller Kleinarbeit sich über mehrere Jahrzehnte mit dem Schicksal deutschsprachiger jüdischer Architekten beschäftigt, Material gesammelt, ein Lexikon und mehrere Bücher herausgeben - über ihre Arbeit in Palästina und auch in Deutschland. Sie konnte auch an der Erarbeitung der Ausstellung mitwirken, die am Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum Osnabrück entstand. Zur Ausstellungseröffnung in Celle stellte ihre Tochter, Orly FatalWarhaftig, ihr Werk vor. Die Ausstellung wird noch bis zum 24. Juni 2012 in den Ausstellungsräumen der Synagoge gezeigt, und zwar in Zusammenarbeit von der Stadt Celle, der Gesellschaft für Christlich-jüdischen Zusammenarbeit Celle, der Jüdischen Gemeinde Celle, der Otto Haesler-Stiftung und der otto haesler initiative gezeigt. Am Internationalen Museumtag ist sie von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

JUKE X

1,6 l, 86 kW (117 PS), 90 Euro Kfz-Jahressteuer 5 Türen, Klimaautomatik, ESP, Seiten- und Kopf-Airbags, Lederlenkrad, Lenkradfernbedienung für Audioanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Geschwindigkeitsregelanlage, Geschwindigkeitsbegrenzer, Nebelscheinwerfer, Bordcomputer, NISSAN Dynamic Control System, 17-Zoll-Leichtmetallräder

15.990,-

AHG Marhenke Automobil-Handels GmbH u. Co KG Dasselsbrucher Straße 6 29227 Celle-Westercelle Telefon: 0 51 41 - 81 00-5 www.marhenke.com Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts von 6,1 bis 7,7; außerorts von 4,3 bis 5,2; kombiniert von 5,0 bis 6,0; CO2-Emission kombiniert von 115,0 g/km bis 139,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effiziensklasse C-D. *Tageszulassung. Abb. zeigen Sonderausstattung.


Seite 12

LOKALES

Sonntag, den 13. Mai 2012

Vierter Multiple-Sklerose-Informationstag am Samstag, 19. Mai

„Mein Leben mit MS“, der Krankheit mit den 1.000 Gesichtern CELLE. Die Celler Kontaktgruppen für Multiple Sklerose (MS) laden mit dem DMSG-Landesverband am kommenden Samstag, 19. Mai, von 10 bis 16 Uhr zu einem Informationstag über diese Krankheit in den Kreistagssaal ein.

Country Swings im „Capito“ Kürzlich war der Start einer „Capito-Unplugged“-Livemusik-Reihe im „Capito“ am Heeseplatz, Hattendorfstraße 1 in Celle. Mons Born und Magnus Bang spielten Songs bekannter US-Songwriter und eigene Kompositionen. Schnell sprang der Funke über und das bunt gemischte Publikum begleitete die Musiker mit rhythmischem Klatschen. Born gelang es geschickt, eine Brücke zum Publikum zu schlagen. Bei einem Glas Wein oder Bier stieg die Stimmung bei Jung und Alt. Begeistert wurden die Musiker mit anhaltendem Applaus zu einer Zugabe aufgefordert. Es war ein toller Erfolg für alle Beteiligten. Fritz Stünkel, Erster Vorsitzender des Capito e.V., kündigte eine Fortsetzung der Livemusik-Reihe im „Capito“ an. Er bedankte sich bei allen Musikfreunden und Helfern aus dem Verein, die diesen gelungenen Abend möglich gemacht haben. Foto: privat

„Hand drauf!“ in der CD-Kaserne

Ingo Oschmann mit neuem Programm CELLE. Ingo Oschmann, die Stimmungskanone aus Bielefeld, kommt mit seiner neuen Live-Show „Hand drauf!“ am Sonntag, 20. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in die CD-Kaserne Celle. Kein anderer Comedy-Künst- Tisch wischt. Tickets gibt es im ler schafft den Spagat zwischen Vorverkauf für 16,90 Euro in der Stand-up-Comedy, Improvisa- CD-Kaserne Celle, bei der Buchhandlung Decius und bei der Touristeninformation in der Celler Innenstadt und in Winsen (Aller) sowie bis fünf Tage vor der Veranstaltung unter Telefon 05141/977290 und im Online-Ticketshop www.cdkaserne.de. Tickets an der Abendkasse gibt es für 18 Euro. Und für sein „kleines“ Publikum tritt Oschmann am 20. Mai bereits nachmittags um 16 Uhr (Einlass 15.30 Uhr) auf. In Celle wird er die Abendvorstellung mit einer Kindervorstellung ergänzen: ganz Ingo Oschmann - nur eben „4 Kids“.Tickets hierfür gibt es im Vorverkauf für 6,90 Euro in der Ingo Oschmann. Foto: privat CD-Kaserne Celle, bei der Buchhandlung Decius und bei tion und feiner Zauberei so ge- der Touristeninformation in konnt wie er. Auch das brand- der Celler Innenstadt und in neue Bühnenprogramm „Hand Winsen (Aller) sowie bis fünf drauf!“ hält, was der Titel ver- Tage vor der Veranstaltung unspricht. In einer Zeit, wo Orien- ter Telefon 05141/977290 und tierungslosigkeit zum Alltag im Online-Ticketshop www.cdgehört, kommt Oschmann mit kaserne.de. einem Programm um die Ecke, Tickets an der Abendkasse das alle Sorgen zielsicher vom gibt es für acht Euro.

In den Räumen Trift 26 in Celle - trotz der Bauarbeiten am Nebenhaus sind sie zugänglich - stehen bei freiem Eintritt vier Vorträge auf dem Programm, zirka sieben Aussteller informieren insbesondere über Hilfsmittel, es gibt eine Cafeteria mit Gesprächsecke und auch Möglichkeiten zum Gespräch mit Dr. Jörg Miller. Miller, Chefarzt Urologie und Kinderurologie am AKH Celle, ist einer der Vortragenden. Er spricht um 14 Uhr über „Blasenfunktionsstörungen bei MS und deren Behandlung“. Am Anfang der Vorträge steht um 11 Uhr ein Erfahrungsbericht von drei Betroffenen unter dem Titel „Mein Leben mit MS“. Dies ist auch das Motto des diesjährigen Welt-MS-Tages, und es soll signalisieren, dass es sehr wohl ein Leben mit/ trotz dieser Krankheit gibt. Um 12.15 Uhr spricht Professor Dr. Wolfgang Heide, Chefarzt Neurologie am AKH, über „Symptome, Diagnose und symptomatische Therapien“ bei Multiple Sklerose. Und schließlich erläutert um 15 Uhr der Rechts-

anwalt und Notar Arved von Moller „Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“. In Celle wird dieser Informationstag zum vierten Mal von den örtlichen MS-Kontaktgruppen „Moving MaSk“ und „Die Muschel“ mit Unterstützung des MS-Wohnheims im „Linerhaus“ organisiert. „Wir möchten mit der Veranstaltung Betroffenen Mut machen, die Krankheit zu akzeptieren, sowie ihnen und den Angehörigen bedeuten, dass nicht alle Lebensträume und Wunschträume mit der Diagnose MS geplatzt sind,“ erläuterten Egon Felgentreu von „Die Muschel“ und Herbert Ripke von „Moving MaSk“. Multiple Sklerose, die auch die Krankheit mit den 1.000 Gesichtern genannt wird, ist eine Erkrankung des Zentralen Nervensystems, die mit der Zeit fortschreiten kann. Das Leben mit MS ist mit Veränderungen verbunden, sowohl im persönlichen, als auch im sozialen und beruflichen Bereich. Diese Veränderungen zu akzeptieren und gleichwohl le-

bensbejahend zu bleiben, dabei wollen die Selbsthilfegruppen Betroffene und Angehörige unterstützen. Darum sowie um die aktuelle medizinischen Entwicklungen soll es bei dem Informationstag gehen. Im ganzen Landkreis gibt es rund 250 von der Krankheit

Herbert Ripke und Egon Felgentreu stellten das Programm des Informationstages vor. Foto: Maehnert Betroffene, schätzen Felgentreu und Ripke. Allerdings können die Zahl noch höher sein, weil einerseits die Diagnose nicht immer einfach ist und zudem mancher sich aus

Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs in Wietze

Tempo, Reifen, Fahrzeiten und mehr wurden bemängelt WIETZE. Am vergangenen Mittwoch hatte die Polizei in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wieder eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehr organisiert, bei der es auch um „Mautflüchtlinge“ ging. Für die Polizei sind diese Lkw, die, um Mautgebühren auf Autobahnen zu sparen, Landstraßen benutzen, des-

zent) gab es Beanstandungen, wobei in 15 Fällen die Weiterfahrt untersagt werden musste. Beanstandet wurden unter

gefährlichen Gutes, in diesem Fall Farben, beanstandet, zusätzlich konnte der polnische Fahrer keine Transporterlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr vorweisen, außerdem wurde an dem Lastzug ein Reifenschaden festgestellt, der vor Ort behoben werden

Gut zu tun hatten die Beamten am vergangenen Mittwoch.

In der Dorfstraße 8 in Eldingen eröffnete Kathleen Kilias jetzt das Café-Bistro Elthinge. Sie bietet hier täglich von 11.30 bis 14 Uhr und 17.30 bis 21 Uhr warme Küche, unter anderem mit Schnitzel, Currywurst, Hamburger und vielem mehr an. Das Fleisch wird täglich frisch von Fleischermeister Kükemück aus Eldingen geliefert. Als spezielles Angebot wird ausschließlich „Huth‘s Kaffee“ angeboten. Außerdem gibt es auch laktosefreie Speisen und Getränke und überdies stehen 19 verschiedene Cocktails auf der Tageskarte. Eine Spezialität ist das hausgemachte Tiramisu, welches frisch zubereitet wird. Das Café-Bistro Elthinge (Telefon 05148/9125334) ist montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 22 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 22 Uhr sowie sonntags von 12 bis 22 Uhr geöffnet, mittwochs ist Ruhetag. Foto: privat

gerechten Bussen, kann man sich informieren bei Ripke unter Telefon 05052/978755 (Moving MaSk) und bei Elke Winter unter Telefon 05141/ 978583 (Die Muschel).

Einbruch in eine Gaststätte CELLE. Am Samstagmorgen, 5. Mai, brachen bislang Unbekannte in eine Gaststätte im Celler Ortsteil Vorwerk ein. Mit einer geringen Menge Bargeld verließen die Einbrecher den Tatort. In der Zeit nach 0.45 Uhr verschafften sich die Täter auf brachiale Art und Weise Zutritt zu der Gaststätte in der Mummenhofstraße. Mit dem Ständer eines Sonnenschirms warfen sie ein Fenster ein, betraten die Gaststätte und durchsuchten im Bereich des Tresens mehrere Schubfächer. Das dabei gefundene Geld nahmen sie an sich und verschwanden ohne die im Schankraum stehenden Geldautomaten anzugehen.

Ansporn zum Vokabellernen

Wirtschaftsspiegel

Café-Bistro Elthinge neu in Eldingen

Angst vor der Krankheit nicht damit beschäftigen will. Über die Selbsthilfegruppen mit ihrem Angebot an Information und an Gesprächen bei Kaffee und Kuchen auf den monatlichen Gruppentreffen sowie an gemeinsamen Unternehmungen, zum Teil mit behinderten-

halb ein Problem, weil sie dort eben so schnell fahren, wie sei nur auf Autobahnen dürften, erläuterte Frank Geyer von der Polizeiinspektion Celle. Bei den 41 untersuchten Lkw am vergangenen Mittwochnachmittag (12 bis 20 Uhr) konnte dies mit Hilfe der Fahrtenschreiber in vier Fällen dann auch nachgewiesen werden. Aber bei den Kontrollen ging es auch um weitere Themen. Deshalb arbeitet hier die Polizei - Regionale Kontrollgruppe der Polizeidirektion Lüneburg mit den Teilkräften der Polizeiinspektion Celle - hier vor Ort gemeinsam mit dem Zoll (Finanzkontrolle Schwarzarbeit und Kontrolleinheit Verkehr), dem Bundesamt für Güterverkehr, dem Gewerbeaussichtsamt Celle sowie der Berufsgenossenschaft Transport und Verkehr und den zuständigen Ämtern des Landkreis Celle zusammen. Dabei wurden 23 Fahrzeugkombinationen aus Deutschland, 13 aus EU-Staaten und fünf aus Drittstaaten überprüft, bei 24 Fahrzeugen (58,5 Pro-

anderem Mängel an der Bremsanlage und an Reifen sowie Überschreitungen bei Lenkund Ruhezeiten. In neun Fällen war die Ladung unzureichend gesichert. In manchen Fällen gab es gleich mehrere Beanstandungen. So zum Beispiel an einem mit Gefahrgut beladenen Lastzug, der aus den Niederlanden kam. Hier wurde die mangelhafte Ladungssicherung des

Matjesessen in Wienhausen WIENHAUSEN. Am Dienstag, 15. Mai, um 19.30 Uhr veranstaltet der CDU-Samtgemeindeverband Flotwedel im Braugasthaus Mühlengrund ein Matjesessen. Als Gäste können Ernst-Ingolf Angermann und Hartmut Ostermann begrüßt werden. Damit entsprechend geplant werden kann, wird um eine Anmeldung unter Telefon 05149/331 bis Montag, 14. Mai, gebeten.

Foto: Maehnert musste, und zu allem Überfluss befuhr er die Bundesstraße mit Autobahngeschwindigkeit. Die Behörden behielten gleich eine Sicherheitsleistung ein. Bei einem Osteuropäer fand der Zoll im Lkw unter der Matratze und in einem Staufach 15 Stangen unverzollte Zigaretten. Sie mussten vor Ort nachversteuert werden, zusätzlich ist die gleiche Summe als Strafe erhoben worden. Zwei Deutsche und einen Iren sowie deren Arbeitgeber erwarten eine Anzeige wegen Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz. Bei ihnen wurde eine Fünf-Tagewoche mit durchschnittlich 12 bis 14 Arbeitsstunden pro Tag ermittelten, wobei zusätzlich die Beschäftigung zu „Niedriglöhnen“ beanstandet wurde. Zum Kontrollende wird ein schließlich ein Baumaschinentransport angehalten, der seine Ladung - eine Teermaschine - unzureichend gesichert hatte. Der Fahrzeugführer musste erst stärkere Spannketten beschaffen, bevor er seine Fahrt fortsetzen durfte.

WINSEN. Bald bricht in Deutschland wieder das Fußballfieber aus: Vom 8. Juni bis 1. Juli findet die Fußball-Europameisterschaft in den Austragungsorten Polen und der Ukraine statt. Aus diesem Anlass gibt der Studienkreis Winsen (Aller) einen Fan-Wortschatz mit Fußballvokabeln und Redewendungen in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch heraus und spornt damit zum Vokabellernen unter Fans an. Die Broschüre „Sprich Fußball!“ ist kostenlos in dem NachhilfeInstitut, Schulstraße 1 A/Ecke Poststraße, erhältlich. So lange der Vorrat reicht. Wer schon immer wissen wollte, was „Abseits“ auf Englisch heißt, wann die Franzosen „Buut!“ rufen, wie Italiener ihre Mannschaft anfeuern und Spanier den Schiedsrichter verwünschen, schaut einfach in die 32-seitige Broschüre. So kommen ganz nebenbei die Sprachkenntnisse in Topform. Das Vokabelheft für Fußballfans ist im Jackentaschen-Format gestaltete und mit Illustrationen versehen. In jeweils vier Kapiteln finden deutsche Fans Sätze, die sie beim Fachsimpeln mit Fans aus aller Welt so brauchen. Und da nicht nur das Spiel, sondern auch die Doppelstunde in der Schule 90 Minuten dauert: Warum nicht mal die Wörter „Ballkontrolle“, „Flanke“, „Strafstoß“ und „Abseits“ trainieren?


Sonntag, den 13. Mai 2012

AUTO • MOTOR • SPORT

Seite 13

Unser Mai-Angebot:

Audi

Gasprüfungen

Audi 80, Bj. 11/92, TÜV 02/13, 176.000 km, AHK, Winterreifen, Rentnerfahrzeug, VB 1.200 C. Tel. 0173/8333703

an Wohnwagen und Wohnmobilen nur

20,– €

BMW

Heinrich-Hüdig-Str. 3 ∙ 29227 Celle Telefon (0 51 41) 93 191 66

Das Crossover-Modell Mitsubishi ASX

Sportlicher Kompakter mit ClearTec-Technik CELLE. Den Kompakt-Crossovers Mitsubishi ASX, der vor kurzem gerade erst beim amerikanischen Crashtest glänzen konnte, gibt es mit Allrad- und Frontantrieb als Diesel 1.8 DI-D+ MIVEC und mit Frontantrieb als Benziner. Der komplett aus Aluminium gefertigte 1.6 MIVEC-Benzinmotor, eine Mitsubishi-eigene Neuentwicklung, verfügt wie sein Diesel-Pendant im ASX über eine variable Ventilsteuerung MIVEC auf der Einlassseite (Mitsubishi Innovative Valve timing Electronic Control system). Das mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe kombinierte Triebwerk leistet 86 kW/117 PS und hat ein maximales Drehmoment von 154 Newtonmetern - Werte, die sich in Fahrpraxis und Alltag durch Temperament, spontanes Ansprechen sowie exzellente Fahrbarkeit und Laufkultur bemerkbar machen. Ein sprichwörtlich sauberes Profil zeigt der neue Motor auch in punkto Wirtschaftlichkeit sowie den Verbrauchs- und Umweltdaten. Serienmäßige Mitsubishi-ClearTec-Technologie reduziert auch hier Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen. Beim Mitsubishi ASX umfasst sie ein automatisches Start-/Stopp-System (AS&G), eine elektrisch unterstützte Servolenkung, ein regeneratives Bremssystem sowie einen neu entwickelten Reifentyp mit Leichtlaufeigenschaften, der

rund fünf Prozent weniger Rollwiderstand aufweist. Entsprechend günstig stellen sich NEFZ-Normwerte dar. Danach liegt der (kombinierte) Kraftstoffverbrauch bei lediglich 5,9 Liter auf 100 Kilometer. Neben der Benzinvariante ist für Freunde des Selbstzünders der dynamische 1.8 DI-D+ MIVEC Dieselmotor mit 110 KW/150 PS sowohl als Frontantriebsvariante als auch mit optionalem aktivem Allradantrieb All Wheel Control (AWC) verfügbar. Wie die Verbrauchsdaten eindrucksvoll belegen, müssen sich Fahrqualität und Ökonomie nicht ausschließen. Bei lediglich 5,5 Liter auf 100 Kilometer (mit AWC: 5,7 Liter) liegt der Kraftstoffkonsum im kombinierten Normzyklus. Dabei reicht der kompakte Mitsubishi-Crossover im Raumangebot an das Format der nächsthöheren Klasse heran. Reisetauglich sind auch Ladevolumen und Variabilität: Je nach Neigung der verstellbaren Fondlehnen stehen zwischen 419 und 442 Liter, bei voller Nutzung der (im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbaren) Fondbank bis zu 1.219 Liter Frachtkapazität zur Verfügung.

Bis kommenden Sonntag, 20. Mai

Radarmessungen im Landkreis Celle CELLE. Bis Sonntag, 20. Mai, beabsichtigt der Landkreis unter anderem an folgenden Stellen Kontrollen der Geschwindigkeit einzurichten: Gemessen wird am Montag, 14. Mai, in der Bereichen Wienhausen, Celle, Hermannsburg, Faßberg und Wietze. Weiter geht es am Dienstag, 15. Mai, in der Bereichen Bergen, Celle und Lachendorf. Am Mittwoch, 16. Mai, wird in der Bereichen Celle, Ham-

bühren und Bergen die Geschwindigkeit gemessen. Weiter geht es am Freitag, 18. Mai, in Celle und Winsen. Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Mai, wird an den Straßen B 3, B 214, B 191, L 298, L 310 und K 76 sowie in Celle das Tempo gemessen.

Motorrad-Fachwerkstatt An- u. Verkauf • Reifenservice Fax (0 50 86) 17 97 • Motorenöle von elf

e Sp

Renault

Wohnwagen

Mondeo Kombi, Bj. 04/98, TÜV/AU 03/13, grün, fahrbereit, 500 C. Tel. 05141/208724

Wohnwagen An- u. Verkauf u. Wohnmobile. Soltau OT Harber, An der Bundesstr. 8, Tel. 05191/3225 od. 0177/8114553. www.wohnwagenmarkt-soltau.de

Fiesta, Bj. 95, TÜV/AU neu, 100.000 km, Servo, Airbag, Werkstieferl., Ricaro-Sitze, SoD, 700 C. Tel. 01522/7526470

Twingo, Bj. 2000, Faltdach, TÜV neu, 4 x Airbag, Servo, ZV, eFH, AHK, 140.000 km, FP 1.700 C. Tel. 0163/1445864

Wohnwagen & Reisemobile, An- u. Verkauf, Werkstattservice, Campingzubehör, 29313 Hambühren. Tel. 05084/400870 od. 0162/6454143

(MwSt. ausw.)

BMW 118d, EZ 6/09, 41.995 km, 105 kW, Navi, Alu Räder 18“, Sitzhzg., ABS, Klima, Auto-Start-StopFunk., Durchladesys. 14.980,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44

Pkw-Anhänger

(MwSt. ausw.)

Motorräder Motorroller Daehlim S-Five, 2,3 kW, 49,5 ccm, 45 Km/h, von 2004, ca. 5.600 km, 2011 neue Reifen, VB 400 C. Tel. 05141/9807456 nach 17 Uhr

BMW 318d, EZ 9/11, 29.205 km, 105 kW, Komfortzug., Navi, Xenon, Temp., DSC, Regens., Wegfahrsp., Klima, eGSHD 23.740,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44

(MwSt. ausw.)

BMW 118i Cabrio, EZ 1/09, 29.455 km, 105 kW, ABS, DTC, Außentemp., DSC III, Wegfahrsp., Klima, Multifunk.-Lederl. 21.490,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44

Zubehör

Handwerk zu fairen Preisen: H & K Automobile GmbH, Celle, Hannoversche Str. 22. Tel. 05141/6886 Winterreifen Vredestein Wintrac, original Stahlfelge, Subaru Legacy ab 2004, 205/50 R16 87 H, Profil ca. 70% für 120 C. Tel. 05141/84921 VW Lupo GTI Teile. Näheres unter: Tel. 0174/2103507 Verkaufe 4 LM-Felgen, org. MB SLK-C-Klasse 8J x 16 H2 ET30 225/50 ZR 16 92Y, 7J x 16 H2 ET37 205/55 ZR 16 91Y Dunlop Sport Maxx, Profiltiefe 7 mm, 390 C. Tel. 0172/5122619

2. Platz Bosch Service Award 2011

AED

GmbH

Werkstatt für alle Automarken Braunschweiger Heerstraße 49 A 29221 Celle • (0 51 41) 7 50 60

4 Sommerreifen mit Felge für Touran, 200 C., für Opel Corsa, 150 C, für Kia Carnival mit Alu, 290 C. Tel. 0171/7555358

Kraftfahrzeuge Ankauf

KAUFE FAHRZEUGE ALLER ART auch mit Mängeln, hohe km oder Unfall. Zahle Höchstpreise. Tel. 0 51 41 / 70 94 68 oder 01 72 / 4 58 53 32

(MwSt. ausw.)

BMW 325i A. Edition Sport, EZ 8/11, 24.260 km, 160 kW, Navi Prof., Airb., DSC, Xenon-Licht, PDC, eGSHD 34.880,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44 318i, Bj. 92, 2. Hand, 2 JHU, 120.000 km, schw., Klima, scheckh., 4-trg., SSD, 18 J. in Rentnerhand, alle Rechn. vorhanden, steuerbegünstigt, VB 1.500 C. Tel. 0172/8560705

City-Automobile - Harburger Str. 45. Suche alle Gebrauchtfahrzeuge, auch m. hohen km, auch Unfall. Sofort Bargeld, zahle Höchstpreise. Tel. 0173/1998889 od. 05051/9703111

Autoverwertung GmbH

Bleckenweg 104 • 29227 Celle Tel. (0 51 41) 8 14 77 • Fax 98 02 29 E-Mail: ersatzteile@autoverwertung-berg.de

Renault Modus 1.6 16V Tech Run, EZ 9/05, 65.000 km, 65 kW, Klima, Top-Zustand! perlmutt-schwarzmet., Bremsen vo.+hi. neu, Zahnriemen neu! LM-Felgen, Airbags, ABS, BC, Lederlenkrad, ConfortPaket, Radio/CD m. Bed. am Lenkrad, Servo, Tempomat, ZV m. FB, el. FH, Cityklappe VB 5.499,- E

Tel. 01 51 / 56 06 25 21 oder 0 50 56 / 6 67

VW-Golf Variant 1.9 TDi Special, EZ 02/02, TÜV/AU 01/14, 205.000 km, 74 kW, blau/met., 5-trg., NR, sehr viele Extras, grüne Plakette, Scheckheftgepfl., Grg.-Wg., VB 3.499 C. Tel. 0174/1784319 Kleinanzeigen Immer im Kurier...

VW-Polo

MB 190 E, Bj. 11/91, TÜV/AU neu, guter Zust., VB 1.000 C. Tel. BlueMotion, reflexsilber/met., 1,4 0172/9900804 TDi, 77 kW, 3,8 l auf 100 km, Bj. 08, C 180 Elegance, Mod. 96, Klima, 88.000 km, TÜV 02/13, Top-Ausst., Navi, ZV, AHK, Parktronic, LM, eAS, Klimaautom., Sitz-Hzg., Color, eFH, silber, Zustand neuwertig, LED-Rückleuchten, 8-fach bereift, aus Altersgründen, 2.590 C. Tel. Winterpaket, Tempomat, 9.800 C. Tel. 0178/2892004 0171/7555358 C 270 CDI Avantgarde Kombi, VW Polo 6N, EZ 10/97, schwarz, Bj. 08/02, 140.000 km, Scheckheft- 142.300 km, 2 Vorbes., Klima, gepfl., 18 Zoll, Becker Navi inkl. Servo, Doppelairbag, Bremse CD/Rad., Sound-Syst., Schalter, neu, TÜV 10/12, VB 990 C. Tel. Klima, Sitzhzg., Regensens., Tem- 0162/5953662 pom., abnehmb. AHK, 7.950 C. Tel. Polo Classic, 1. Hd., EZ 2000, 05143/8803 100.000 km, 44 kW, TÜV neu, 4trg., ZV, Servo, eFH, SD, neue Jahresreifen, Euro4, VB 2.800 C. Tel. 05141/208927 ab 14 Uhr Mitsubishi Mitsubishi: Auto Marhenke, Hannoversche Heerstr. 115 A, WCelle. www.marhenke.com, Tel. 05141/278500 Mitsubishi Colt, 1,3 l, 55 kW, TÜV 02/13, Bj. 98, 142.000 km, MP3 Radio, Sportauspuff, Technik, Lack u. innen alles bestens, kein Rost, keine Beulen, top Auto! 1.350 C. Tel. 0173/7709205

Nissan Nissan: Autohaus Marhenke, Dasselsbrucher Str. 6, W-Celle, www. marhenke.com Tel. 05141/81005 Micra, Bj. 01, 60 PS, erst 83.000 km, Klima, Servo, ZV, 2. Hd., FP 2.000 C. Tel. 0175/2066624

Opel www.auto-borchers.de

VW Polo, Bj. 98, TÜV 02/14, Doppelairbag, Servo, ZV, ABS, eFH, 120.000 km, 50 PS, FP 1.700 C. Tel. 0163/1445864 VW Polo 86C, Bj. 1990, 132.000 km, an Bastler zu verkaufen, VB 300 C. Tel. 05146/1513 VW Polo 6 N, HU/AU 04/14, EZ 95, 1 Ltr., 33 kW, 140.000 km, viele Neut., grün/met., Servo, GSSD, Airbag, Euro2, gr. Plak., VB 1.200 C. Tel. 0177/2524670

VW-Passat VW Passat, Bj. 07, Vollausst., tausch mögl., VB 7.800 C. Tel. 01522/3740644 VW Passat Kombi, EZ 10/90, Benzin, 90 PS, ZV, AHK, TÜV 03/13, voll fahrbereit, ggf. an Bastler, VB 490 C. Tel. 0162/5953662 VW Passat, Bj. 97, 2. Hd., 228.000 km, blau/met., AHK, ZV, eFH, guter Zustand, VB 1.950 C. Tel. 05084/6640

Kraftfahrzeuge

Gebraucht- und Unfallwagenankauf ab Bj. 91 zu Höchstpreisen, Starbatty Kraftfahrzeuge, CE/Wietzenbruch, Gewerbegebiet Kolkwiesen. Tel. 05141/45097 od. 0172/5192906

Dennis Automobile, An- u. Verkauf v. Gebrauchtfahrzeugen aller Art, Wiesenstraße 22, Celle. Tel. 0152/29268481 od. 05141/2198383

KA, schadstoffarm D4, grüne Plakette, Bj. 99, Servo, TÜV/AU neu, 44 kW, silber/met., WR, sehr guter Zust., 1.250 C. Tel. 0176/55395375

www.aed-celle.de

Thule Fahrradträger f. 2 Räder, kaum gebraucht, 130 C. Tel. 05143/2732 BMW 3er E46, 4 x Conti M+S Winter Contact S810, 205/55 R16 (2006), v/h: 7/5,5 mm auf Stahlfelge 16 x 7J ET47 incl. Orig. BMW Radblenden, 50 C. Tel. 0151/25729133

Fiesta, Mod. 2001, 75 PS, Klima, Alufelgen, Radio/CD, erst 114.000 km, 1. Hd., Scheckheftgepflegt, TÜV 07/13, FP 1.800 C. Tel. 0175/2066624

C 200 T CDI, EZ 06/03, HU/AU 03/14, Euro 4, Rußpartikelfilter, 114.000 km, Alufelgen m. Sommerr. (Laufl. 1.000 km), Scheckheftgepfl., Winterkompletträder inkl., VB 8.490 C. Tel. 0172/5133580

KLIMA - SERVICE

Kraftfahrzeuge

Mondeo Kombi, EZ 01/97, 1.6, 90 PS, 155.500 km, TÜV 01/14, grün, Klima, Benziner, Euro2, sehr guter Zust., VB 1.000 C. Tel. 0162/6309384

Mercedes

Damen Motorradjacke Richa, Gr. M, neuwertig, schw./blau, VB 100 C. Sommer Motorrad-Kombi Tuareg, Jacke Gr. S, Hose Gr. M, neuwertig, schw./beige, VB 170 C. Damen Lederstiefel, Gr. 39/40, ungetragen, 40 C. Tel. 0170/4025504

Dasselsbrucher Straße 2 • 29227 Celle Tel. (0 51 41) 98 40-0 • www.bosch-celle.de

KA, EZ 02/10, 69 PS, 21.000 km, top Zust., beheizb. Frontscheibe, türkis/met., SR + WR, 9.500 C. Tel. 05144/560377

Mondeo 1.8i 16V, Bj. 01, TÜV neu, 6 x Airabag, Servo, ZV, ABS, Klima, 95.000 km, FP 3.000 C. Tel. 0163/1445864

Stema Anhänger, 750 kg ungebremst, 13 Z, Bj. 04, TÜV 04/14, Kastenmaß 110 x 200 cm, inkl. Adapter, Stützrad, Hochplane, Reserverad, NP ohne Zubehör 700 C, FP 400 C. Tel. 0176/51678816

Kemos Automobile, kaufe PKW, LKW u. Unfallwagen! Sofortige Abwicklung & Abholung. Tel. 0170/2339483

Im festlichen Rahmen rollte jetzt der 500.000. Opel Insignia von der Fertigungslinie im Werk Rüsselsheim - ein Insignia Sports Tourer 2.0 BiTurbo CDTI mit 143 kW/195 PS. Der neue BiTurboMotor ist auf besonders reaktionsschnelles Ansprechen und souveräne Kraftentfaltung ausgelegt. Foto: © GM Company

zi

(0 50 86) 5 33 MW B e HYOSUNGdi r Vertragshändler fü

Ford

Kaufe PKW u. Busse, Bj. 8406, auch Unfall od. hohe km. Tel. 0511/2794110

500.000. Insignia aus Rüsselsheim

TÜV • Inspektion • AU to Au Hermes Unfallinstandsetzung Paketshop Ölwechsel • Kraftstoffe

Holiday Mobil GmbH

Im Raumangebot reicht der ASX an das Format der nächsthöheren Klasse heran. Foto: Mitsubishi

(0 50 86) 5 35 en ur Kfz.t ra pa Meisterbetrieb e aller Fabrikate -R

SCHEUEN

Automarkt im Kurier

(MwSt. ausw.)

BMW 525iA Touring, EZ 2/07, 98.426 km, 160 kW, Xenon, Navi Prof. Bluetooth, Leder, ABS, DTC, DSC, PDC, RCD 17.990,- E

OpelWerksdienstwagen • hochwertige Ausstattung • Top-Zustand • unschlagbarer Preis

0 51 44 - 9 78 76 Hauptstr. 80, Bröckel

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44

Fiat Fiat Punto 1.2, 3-trg., 130.000 km, ABS, Seitenairbag, eFH, Servo, ZV, eSD, TÜV/AU 08/12, schw./met., 1.450 C. Tel. 0152/54236650 Kleinanzeigen im Kurier, über Internet: www.celler-kurier.de

Pkw- & Lkw-Ersatzteile An- & Verkauf von Unfallund Gebrauchtfahrzeugen Neu- und Gebrauchtteile

Corsa B, Bj. 12/99, 142.000 km, 40 kW, TÜV/AU neu, blau/met., Klima, Alu, WR, 67 C Steuer, 1.750 C. Tel. 0152/23167959 Astra Kombi 1.6i, Bj. 96, TÜV neu, Doppelairabag, Servo, ZV, ABS, SD, Alu + WR, 150.000 km, FP 1.300 C. Tel. 0163/1445864 Corsa B, TÜV/AU neu, G-Kat, 33 kW, rot, 5-trg., Bj. 96, grüne Plakette, WR, 2. Hd., günstig im Unterhalt, 1.150 C. Tel. 01520/3538723 Kleinanzeigen im Kurier, auch über Internet: www.celler-kurier.de oder telefonisch: 05141/9243-0

Allgemein

AutoCrew Luttermann Bergen, HU und AU nur 93,00 C. Tel. 05051/912664

01/116 Kraftfahrzeuge Gbr Meisterbetrieb • An- u. Verkauf von Unfallfahrzeugen • Kfz-Reparaturen • Neu- u. Gebrauchtwagenteile-Verkauf • DEKRA-Stützpunkt

Sie finden uns im Gewerbegebiet Celle-Wietzenbruch Gut Wietzenbruch 3 29225 Celle Tel. 0 51 41 / 4 50 97 Fax 0 51 41 / 94 04 51


Seite 14

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Sonntag, den 13. Mai 2012

Altbau Perspektiven

Aus Alt mach Neu - Schäden ausbessern Außentreppen Eigene Fertigung und Verlegung Marmor ● Granit ● Schiefer

www.naturstein-wedekind.de Ilexweg 4 · 29229 Celle-Gr. Hehlen Tel. (0 51 41) 5 13 80 · Fax (0 51 41) 5 13 08

Marmor

Naturstein professionell

Granit

Schiefer

Antikmarmor

Ihr Partner rund um Haus und Garten

MUTTERBODEN

Lothar Heinrich

in Gärtnerqualität!

Dieksweg 11 • 29308 • Winsen/A. • Tel. 01 72 / 6 51 52 57

Sonderpreis

FARO

ISOLIERKLINKER

FUNDAMENTFREIES SYSTEM HORST DISOLIERKLINKER IETER PICHLER FELICITAS-ROSE-STR. 51 · CELLE (0 50 86) 6 46 (01 70) 1 8751 75 56 FELICITAS-ROSE-STR. CELLE FELICITAS-ROSE-STR. 51 ··CELLE Fax (0 50 86) 81 65

(0(050 86)6 64646 50 86) (01 (0170) 70) 1187877575 56 56 FaxFax (0(050 86)8181 50 86) 6565

Tel.: (0 51 41)

8 69 69

DI EN STLEI STUNG EN Inh. Frank Rosinsky e.K. Bauhof Hambühren, Bruchweg 37 Info: Telefon 0 51 43 / 91 22 01

FUNDAMENTFREIES ISOLIERKLINKER SYSTEM

HORST PICHLER ICHLER HORST IETER P DDIETER

8.00

ISOLIERKLINKER Telefon: 0 51 41 / 38 16 78 Oliver Schmidt Braunhirschstr. 11

in Celle

Meyer

Bautenschutz GmbH

29352 Adelheidsdorf | Gewerbering 17 Mobil: (0171) 77 88 282 | Fax: (0 51 41) 88 15 72 meyerabdichtung@aol.com | www.meyerbautenschutz.de

Spezialbetrieb für Kellersanierungen · Kellertrocknung

Systemlösung zur Sanierung von Balkon und Terrasse CELLE (epr). Nach einem frostigen Winter sind Balkon und Terrasse oft sanierungsbedürftig. Wind und Wetter ausgesetzt, tragen sie kleinere und größere Schäden davon. Fliesen bröckeln, Fugen sind undicht, und an manchen Stellen bilden sich kleine Risse im Beton, im Estrich oder in der Plattierung. Das Frühjahr ist eine gute Zeit, um Renovierungen vorzunehmen. Dann wird der Platz im Freien bald wieder zum idyllischen Lieblingsort, und pünktlich zur Gartensaison kann man an der frischen Luft den Sonnenschein genießen. Eine dekorative und witterungsbeständige Alternative zu klassischen Fliesen oder Holzböden bietet zum Beispiel die Firma hahne mit einer Systemlösung für die Terrassen- und Balkonsanierung. Mit den Produkten der Serie „Hadalan“ werden robuste und trittsichere Beläge hergestellt: Nicht nur auf Balkonen und Terrassen, sondern auch in Wintergärten oder auf Außentreppen kom-

men sie zur Geltung und machen Flächen wieder wasserdicht und wetterfest.

Original italienische Marmorgranulate in verschiedenen Farben und Ausführungen ermöglichen eine individuelle Balkon- und Terrassengestaltung. Foto: epr/Hahne

Innendämmung aus Celle

Wertvolle Fassaden energetisch sanieren CELLE. Deutschland verfügt über ein beeindruckendes Erbe historischer Baukultur. Ganze Städte und Regionen werden besonders durch die Fachwerkbauweise geprägt.

Hoch- und Tiefbaustoffe Fliesen- und Natursteine

Windmühlenstr. 91 29221 Celle Tel.: (0 51 41) 9 06 60 Fax.: (0 51 41) 21 42 28

von Ihrem Baustoff-Profi.

Sauber und zuverlässig

www.bauma-wulff.de E-mail: info@bauma-wulff.de

Fassadenbeschichtungen Wärmedämmverbundsystem Maltechniken und vieles mehr... 29342 Wienhausen / Oppershausen Dorfstraße 35 www.maler-as.de Telefon (0 51 49) 18 73 35

Verfüllung mit Haacke-Cellco beim Albrecht Thaer Haus in der Stadt Celle. Werkfoto: Haacke

Edelmetall-Recycling · Ankauf von Gold - Silber - Platin - Palladium

Cellco - Dämmlehm ®

Ökologische Innendämmung aus natürlichen Rohstoffen wie Lehm, Kork, Kieselgur, Holzvlies. Von einem der erfahrensten und ältesten Hersteller baubiologischer und kapillaraktiver Isolierungen. Telefon 0 51 41/80 59 80 www.haacke-cellco.de

Um den historischen Gebäudebestand für die Zukunft nutzbar zu machen, muss eine Anpassung an die modernen Ansprüche bezüglich Wohnkomfort, Wohngesundheit und Energieeinsparung erfolgen. Üblicherweise werden Gebäude von außen gedämmt. Da dies bei Fachwerken und anderen wertvollen Fassaden nicht möglich ist, bleibt hier nur die raumseitige Wärmedämmung. Diese ist jedoch bauphysikalisch sehr anspruchsvoll und birgt Risiken für das Gebäude. Aus diesem Grund werden für energetische Sanierungen Materialien benötigt, die Feuchtigkeit kapillar aufnehmen und abführen. Der Bestand wird entlastet und der langfristige Erhalt wertvoller Bausubstanz ermöglicht. Ein gutes Beispiel für eine gelungene Sanierung ist das von Albrecht Thaer gebaute und nach ihm benannte Herrenhaus an den Dammaschwiesen in Celle. Der denkmalpflegerische Anspruch, das ursprüngliche Fassadenbild sowie Teile der Bestandswände komplett zu erhalten, und der Wunsch des

In nur drei Schritten gelangt man zum neuen Bodenbelag. Zuerst wird der Boden gereinigt und grundiert, um eine sichere Verbindung zum Untergrund zu garantieren, danach erfolgt die Abdichtung.

Bauherrn nach einer auf den historischen Bestand abgestimmten Lösung, führten hier zu der Entscheidung für Cellco Wärmedämmlehm. Dieses kapillar-aktive Innendämmsystem wurde vom Celler Bauunternehmen Wehner fachgerecht eingebaut. Die Firma Haacke ist seit 1879 auf Wärmeschutz spezialisiert und damit einer der erfahrensten Hersteller auf diesem Gebiet. Für die Entwicklung von Cellco Wärmedämmlehm für die Fachwerksanierung in den 80er Jahren konnte man somit auf eine lange Erfahrung zurückgreifen. Cellco ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass die Eigenschaften traditioneller natürlicher Baumaterialien denen moderner Dämmstoffe zumindest ebenbürtig sind. Nähere Infos zu diesem Thema sowie eine individuelle Beratung über bauphysikalisch abgestimmte Innendämmsysteme erhalten Interessierte über Firma Haacke-EnergieEffizienz, Am Ohlhorstberge 3 in 29227 Celle, unter Telefon 05141/805981 oder im Internet unter www.haacke.de.

Investition in die Zukunft CELLE (epr). Eine Investition in das eigene Zuhause ist auch eine Investition in die Zukunft. Zuschüsse der KfW machen die Sanierung attraktiv. Langfristig steigende Preise für Energie machen Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz von Wohnimmobilien immer reizvoller. Wer zum Beispiel sein Haus oder seine Eigentumswohnung energieeffizient saniert oder eine frisch sanierte Immobilie erwirbt, profitiert auf lange Sicht finanziell. Die staatliche KfW fördert energetische Sanierungsmaßnahmen - wie etwa Dämmung von Außenwänden, Keller- und Geschossdecken, Heizungserneuerung, Fensteraustausch oder Lüftungseinbau - für Gebäude mit Bauantrag/Bauanzeige vor dem 1. Januar 1995 mit einem Investitionszuschuss. Infos unter www.kfw.de.

Dachfenster mit Austritt CELLE (epr). Im Frühjahr sehnt man sich nach frischer Luft und warmen Sonnenstrahlen. Ausreichendes Tageslicht ist ein Grundbedürfnis, denn zu wenig Sonne kann aufs Gemüt schlagen: Empfindliche Menschen reagieren häufig mit Müdigkeit und einem Stimmungstief. In Dachräumen ist das Verlangen nach Licht noch größer, und mit wenig Aufwand sowie der richtigen Planung kann das Dachgeschoss zu einer lichtdurchfluteten Wohlfühloase werden. Intelligente Systemlösungen funktionieren das Dachfenster mit einfachen Handgriffen zum balkonähnlichen Austritt um. So kann man nicht nur Sonne und Licht genießen, sondern direkt das Balkon-Gefühl erleben. Mit dem Dachfenstersystem „Cabrio“ von Velux bekommt jede Dachgeschosswohnung einen Platz an der Sonne, wobei sich der bequeme Austritt kann ganz einfach nachträglich einbauen lässt.


Sonntag, den 13. Mai 2012

LOKALES

Seite 15

Immobilien im Kurier

35 Jahre Immobilien-Erfahr ung! Für Sie Beratung ohne Kosten. plan-bau-celle gmbh Auch der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Henning Otte kam beim Truck vorbei und begrüßte zunächst die anwesenden Klassen, bevor er sich...

Kanzleistr. 11 • 29221 Celle • Tel. 0 51 41 / 91 78-0 www.plan-bau-celle.de

KarriereTreff der Bundeswehr zu Gast in Celle

Zwei Tage lang Infos über Chancen bei der Bundeswehr CELLE (bs). Der KarriereTruck der Bundeswehr machte in der vergangenen Woche zwei Tage lang Halt auf dem Großen Plan in Celle, um dort über berufliche Chance zu informieren. Auf dem blauen Truck gab es auch diesmal wieder viele Informationen und Beratung zu militärischen und zivilen Berufen. Seit 2006 ist der KarriereTruck kreuz und quer in Deutschland unterwegs. Zweck der Aktion ist die Nachwuchsgewinnung. Neben allgemeinen Informationen über Karrierechancen bei der Truppe konnten auch Termine mit den heimischen Wehrdienstberatern für ein individuelles Beratungsgespräch vereinbart werden. Zum Begleitprogramm des Infomobils gehörten ein Quiz, bei dem Fragen zur Bundeswehr, zur Politik und dem Allgemeinwissen beantwortet werden müssen. Außerdem gab es die so genannte „SpeedBox“, bei der man ermitteln konnte, mit welcher geschwindigkeit ein Ball in das Tor kracht. Im Vorfeld des Besuches sind auch die regionalen Schulen angeschrieben und zu einem besuch eingeladen worden. Die Bundeswehr übernahm dabei

die Kosten, holte die Klassen mit dem Bus ab und brachte sie auch wieder zurück. Wer es verpasst hat, sich beim Karrie-

reTreff über seine beruflichen Möglichkeiten zu informieren, kann dieses in einem persönlichen Gespräch mit den Celler Wehrdienstberatern natürlich jederzeit nachholen. Zwecks Terminvereinbarung erreicht man sie unter Telefon 05141/ 26861 und 24105.

Allgemein

Immobilienges. und Grundstücksverwaltungen mbH

Schlossplatz 6 A • Tel. (0 51 41) 92 73-0 29221 Celle • FAX (0 51 41) 92 73 73 www.wilharm.de - info@wilharm.de

Vermietungen Allgemein

Nachmieter für Kiosk gesucht. Gute Lage, Altenceller Schneede, gute Parkmöglichkeiten, Lotto/Toto, Hermes-Versand, Reinigungsannahme, Stehcafe, kleine Backstation. Tel. 05141/887870 od. 0170/7775570

Kostenlose Beratung! ...wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen.

Fachmakler für Wohnimmobilien Wertschätzungen

Telefon 0 51 41 / 933 833

Vermietungen

4- u. mehr Zimmer-Wohnungen

Lagerraum zu vermieten, Raum 100 m2, gr. Tor, Strom u. Hei- 4-Zimmer-Mietwohnung im Zenzung, 250 C, Bergen, frei. Tel. trum (9150), Wfl. ca. 97 m², helle 0173/8062413 EBK, helles Bad, z.T. Parkett, Laden, 60 m2 in Lachendorf, gute Wohnlage, KM 535,00 D, NK Ackerstr. 19 in sehr günstiger Lage 175,00 D, MS 3 MM, prov.-frei WILHARM Immobilien GmbH zu vermieten. Tel. 05145/6149 (IVD), Tel. 05141/9273-0, Mo.-Fr. 8.00-17.30 Uhr

Vermietungen 1-Zimmer-Wohnungen

Modernes KfW-40 Haus in Eicklingen (8598), Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung, Solaranlage, mod. amerikanische Küche, Terrasse, GWC, Wfl. ca. 140 m², 5 Zi., Bj. 2009, Grdst. ca. 800 m² KP 239.000,00 E

Bergen OT Hassel, Bungalow, 4 Zi., Küche, Bad, ca. 100 m2, Keller, Garage, Carport, ca. 2.000 m2 Grdst., von privat. Tel. 0157/89126368

Wathlingen, 1,5 Zi., 1. OG, Kü., Bad, ca. 52 m2, Bad m. Du./Wa. + BD, zu sofort. Tel. 05144/4010

Immobilien

Häuser bis 150.000 Euro

Munster Trauen, EFH im Grünen, Wfl. 155 m2, Grdst. 1.727 m2, Bj. 68, ruhige Wohnlage, Heizung 2008, Kamin, Außenroll., v. privat, VB 137.000 C. Tel. 0173/6270277

... an der „SpeedBox“ ausprobierte.

Fotos: Stephani

Tennis-Damen starteten erfolgreich in die neue Saison CELLE. Die Tennisabteilung des VfL Westercelle kann in dieser Sommer-Punktspielsaison mit drei Damen-, sechs Herren-, fünf Altersklassen- und 19 Jugendmannschaften starten. mannschaft startete als Aufsteiger in der Verbandsliga zu Hause sehr erfolgreich. Durch Siege von Greta Ehlers, Lea Krug und Neuzugang Annaliesa Riedel in den Einzeln sowie im Doppel durch Ehlers/Krug und Riedel/Birte Rüdebusch

„Thüringer Woche“ in der Stadt Celle Dass das Bundesland Thüringen wesentlich mehr zu bieten hat als nur die berühmte Rostbratwurst, sollen die „Thüringer Woche“ beweisen, die am heutigen Sonntag, 13. Mai, um 10 Uhr in der Fußgängerzone/Stechbahn in Celle eröffnet wird. Bis einschließlich Dienstag lädt der Thüringer Handwerker- und Gewerbeverein zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein. Die Thüringer präsentieren an verschiedenen Ständen Glaserzeugnisse, Korbwaren, Holzartikel, Thüringer Spezialitäten, Porzellan, Holzspielzeug und vieles mehr. Die Thüringer Bratwurst vom Holzkohlegrill und Hausschlachtewurst ist natürlich auch vertreten. Wer dann nach dem Genuss der herzhaften Speisen Durst verspürt, kann diesen mit einem zünftigen Raubritter Bier der Schloßbrauerei Schwarzbach löschen. Ebenfalls mit dabei ist das Thüringer Marionetten- und Musiktheater. Foto: privat

gewann sie 5:1 gegen die Gäste von Weende Göttingen. Ein guter Auftakt, den das Team am heutigen Sonntag in Osterode gerne bestätigen möchte. Die dritte Damenmannschaft spielt in diesem Jahr in der Bezirksliga Hannover und trifft dort auf bisher unbekannte Gegner. Im Auftaktmatch gelang ein scheinbar klarer, aber doch zum Teil hart erkämpfter 5:1 Auswärtssieg gegen den Hannoverschen SV 1896. Für Westercelle gewannen Sandra Krueger, Birte Rüdebusch und Katharina Mattus ihre Einzel sowie Rüdebusch/Pilar von Perponscher und Krueger/ Mattus im Doppel. Nicht ganz so positiv verlief der Saisonstart bei den Herren. Die Landesligaherren mit Christoph Imdahl, Thomas Hähne, Christian Stascheit und Dominik Schoeps schrammten knapp an einem Unentschieden gegen die Herren vom TC Bad Pyrmont vorbei. Doch beim 2:4 konnten am Ende nur Hähne und das Doppel Stascheit/Schoeps punkten. Am Samstag, 26. Mai, empfängt man nun zu Hause das Team aus Sommerbostel. Mit 1:5 trennte sich die Zweite Mannschaft mit Florian Kaiser, Ferry Nesenhöner, Florian Dittmar, Maximilian Heine und Tobias Weber auf Verbandsligaebene zu Hause vom SV Arnum. Lediglich Florian Kaiser an eins konnte sein Match gewinnen. Ein Unentschieden erreichte die Dritte Herrenmannschaft in der Verbandsklasse auswärts gegen die TSG Mörse.

Ein einzigartiges Paradies schweren Herzen zu verk., bestehend aus 2 Ferien-Häusern, 2 Gäste-Häuser u. 2 Schuppen, die sich auf einem traumh. Grundstück befinden. Das Grundstück ist Eigentum u. Erstwohnsitz. Beide Häuser sind von der Fa. Wallach maßgerecht eingerichtet worden, FP 105.000 C. Nähere Info: Tel. 05141/941759 od. 0175/5075981 Von Privat! Kleines Einfamilienhaus in Lutterloh zu verkaufen, ca. 90 m2 Wohnfläche, 4 Zimmmer, Küche, Bad, Baujahr 1957, Doppelcarport, Keller, 1.200 m2 Grundstück, Waldrandlage, sehr ruhig, sanierungsbedürftig, VB 60.000 C. Tel. 0152/53924166 Von Privat zu verkaufen, DHH in Nienhorst, 120 m2 Wohnfläche, 741 m2 Grundstück, Garage + Carport. Tel. 0160/1230314 DHH, Wathl., Sackg., 30 Zone, 5 Zi., 702 m2, Gart., Nebeng., Vollk., 1 Garage, Gashzg. neuwert, Hof gepflastert, rot geklinkert, Braas Pfanne, VB 114.000 C. Tel. 01520/1956083

Immobilien

Häuser ab 150.000 Euro

Uetze/Obershagen, Bungalow m. Ausbaureserve, Wfl. 115 m2, Bj. 79, 198.000 C. ImmoBucksch. Tel. 05136/9713940

Immobilien Grundstücke

Grdst. 700 bis 1.000 m² in Winsen/A., hinteres Sandfeld. Tel. 05143/8977

Eschede, kompl. neu renov., 4 Zi., EG, 85 m2, Kü., Bad, Terrasse, 5 min. zum Bahnhof, KM 490 C. Tel. 0176/10419140

Vermietungen Häuser

Immobilien Kaufen Verkaufen Mieten Vermieten

Am 19.05.2012 Tanz in der Fabrik, Fabrik Lounge Aimely, Torplatz 2.

Oberliga-Mannschaft beginnt heute mit Auswärtsspiel

Die Erste Damenmannschaft - jetzt als Sechser-Team - hat ihr ersten Spiel in der Oberliga am heutigen Sonntag, 13. Mai, um 14 Uhr beim TC Neunhaus, dem sie in der letzten Saison mit 2:4 an gleicher Stelle unterlegen war. Die zweite Damen-

Immobilien

Ihr Immobilienmakler Simon von Collrepp

Telefon 05141 - 904631

Vermietungen 2-Zimmer-Wohnungen

Winsen/Meißendorf, Nachm. zum 01.07.2012 ges., Niedrigenergie DHH, 108 m2, 4 Zi., Wohn-Kü. m. Kaminofen, 2 Du.-Bäder, Terr., Garten, Tierh., 590 C + NK + MS. Tel. 05056/571 Renovierungsbedürftiges EFH in Ovelgönne, ca. 135 m2, ab sofort frei, KM 500 C + NK 60 C, wg. Renovierungsarbeiten 2 Monate mietfrei. Tel. 0152/06409189 Nicht alltägl. DHH im Landhaus, off. EBK, Terr. + Balkon, 2 x Bad, 105 m2, sichtb. Balken, Teich, Grillplatz, Bj. 99, Wienhausen/Oppersh., Gartenweg 6, an nettes Paar, KM 620 C. Tel. 05149/187818

Ahnsbeck, neues EFH, zum Bergen, 2 Zi.-Whg., 63 m2, offene 01.08.12, 110 m2, 4 Zi., Kü., Bad, Kü.-Zeile, Bad, EG, KM 295 C. Tel. G-WC, HWR, Garten, Carp., KM 05051/1507 600 C + NK 40 C + 2 MM/MS, ohne Großmoor, excl. DG-Whg., 2,5 Zi., Tiere. Tel. 05827/970730 ab 19 Uhr 2 Küche, Bad, WC, 66 m , zzgl. Terr., od. 0176/99088988 Gartenanteil u. Carport, KM 430 C + NK, Tel. 05085/1369 ®

Vermietungen

ISOKLINKER

3-Zimmer-Wohnungen

Ruh. Wohnanlage, 3 EG-Zi.-Whg., 72 m2, Nettomiete 254 C, EBK, Vollbad, sep. WC, courtagefrei, Berliner Str. 8 B, 29303 Bergen. Tel. 04102/63301

Jetzt sparen und Rabatt sichern!

Wietze/OT Wieckenberg, 3 Zi., Kü. ohne EBK, Wa.-Bad, 76,5 m2, 1. OG, KM 344,25 C + NK + Grg., frei. Chiffre CCS36/10/1974

Verklinkerung und Wärmedämmung in einem.

Bergen, 3 Zi.-Whg., ca. 61 m2, Balkon, in ruhiger grüner Lage, KM 285 C + MS, provisionsfrei. Immovation AG, Tel. 0561/81619437

Celler Straße 53c · 29308 Winsen

Celle, 3 Zi.-Whg., EBK, Bad, ca. 65 m2, Gartenben., Keller, KM 360 C + NK + MS. Tel. 0177/6443088

Mietgesuche

Eschede-OT, 3-ZKB, 87 m2, EBK, Flur, Abstellr., Spielpl., KM 385 C + NK + MS. Tel. 0171/1100229

Suche Bürogemeinschaft/Büroraum bis 30 m2 mit Internet und Telefonanschluß im Raum Bergen, Walle, Winsen. Tel. 0163/7687166

Isolierklinker-Systeme R. Eschmann

Tel. 0 51 43 / 93 0 92 www.r-eschmann.de

Lachendorf, 3,5 Zi., 2 Bäder, 90 m2, OG im 2 Fam.-Haus, PKW- Alleinstehende Person sucht 2 für Stellpl., KM 400 C + NK + MS. Tel. sofort eine 2 Zi.-Whg., bis 50 m , in Celle. Ambulante Wohnungslosen05145/7881810 hilfe Tel. 05141/25660 Wietze, 3 Zi.-Whg., renov., zu Suche DHH/RH/Whg. in ländliverm., Tel. 0172/9774795 chem Bereich, mind. 3 Zi., Garten, Heilerzieherin mit Kleinkind Beachtenswert sind die und großem Hund, KM 500 C. Tel. Angebote unserer Inserenten! 0160/97255223

Ab 60 Jahren fängt das Wohnen bei uns erst richtig an!

Betreutes Wohnen Stadtgarten Residenz Celle 1- bis 2-Zi.-Whgen zwischen ca. 34 m² bis ca. 73 m², D-Bad, EBK, Balkon, barrierearm, Aufzug, Tiefgarage, ab € 399,– inkl. Betriebsk., zzgl. Kt. u. Betreuungspauschale, keine Provision!

Ansprechpartner: Firma Ritter, Frau Horn, Telefon: 05141/90 17 90, www.semmelhaack.de

Suche 3 Zi.-Whg. in Celle mit Garten oder Balkon, 60 m2, günstig. Tel. 0152/37393209 Suche 1-3 Zi.-Whg., möglichst im Grünen m. Garten, 50-70 m2, KM 350-400 C, im öffentl. Dienst beschäftigt, Hundesportler u. der Hund lebt draußen. Tel. 01520/5313358 Suche Wohnung in Celle und Umgebung, KM bis 250 C. Tel. 0174/2103507 Familie sucht 4 Zi.-Whg. od. Haus, zu sofort, außerhalb von Celle. Tel. 01520/1824672

SCHLÜSSELDIENST Fahrzeugbedarf Zeibig Celler Str. 37, BE, 0 50 51 / 35 97


Seite 16

LOKALES

Sonntag, den 13. Mai 2012

Gemeinsam den demografischen Wandel bewältigen

Seniorenservicebüros in Stadt und Landkreis trafen sich CELLE. Unter dem Motto „Gemeinsam den demografischen Wandel bewältigen“ trafen sich vor kurzem Vertreter des Seniorenservicebüro Celle und der Außenstellen im Landkreis. In Celle gibt es das Seniorenservicebüro in der Fritzenwiese nun seit vier Jahren. Und mittlerweile bestehen auch fünf Außenstellen in Bergen, Flotwedel, Nienhagen, Winsen und Wietze. Ein Anliegen ist es, die

le und ehrenamtliche Unterstützung. Hier können die Büros im Vorfeld von Pflege Kontaktstelle und Vermittler sein. Die Demografiestrategie, die die Bundesregierung am 25. April beschlossen hat, bestätigt

Beim Treffen im Mehrgenerationenhaus in Celle. Folgen des Demografischen Wandels aufzufangen und älteren Menschen ein langes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Hierzu brauchen Senioren vielfach professionel-

Foto: privat

mit ihren Handlungsfeldern die Arbeit der Seniorenservicebüros. Denn als Handlungsfelder sieht sie die Aufgaben „Familie als Gemeinschaft stärken“, „Motiviert, qualifiziert

und gesund arbeiten“, „Selbstbestimmtes Leben im Alter“, „Lebensqualität in ländlichen Räumen und integrative Stadtpolitik fördern“, „Grundlagen für nachhaltiges Wachstum und Wohlstand sichern“ und „Handlungsfähigkeit des Staates erhalten“. Um lange ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu ermöglichen, stellt das Seniorenservicebüro zum Beispiel Kontakte zu ehrenamtlichen Seniorenbegleiter (DUO) her, deren Ausbildung die Evangelische Familien-Bildungsstätte (Fabi) übernommen hat. Im Herbst startet hier schon die achte Qualifizierung für Menschen, die andere begleiten möchten und auf diese Weise niedrigschwellig in nachbarschaftlicher Weise unterstützen möchten. Beim ersten Austauschtreffender aller Außenstellen des Seniorenservicebüros Celle im Mehr-Generationen-Haus wurde beschlossen, sich weiterhin gemeinsam für die Anliegen der Senioren in Stadt und Landkreis Celle einzusetzen und die immer größer werdende Zahl an älteren Menschen zu beraten und diesen zur Seite zu stehen.

Bekanntschaften LISA, 25 J., medizinische... Angestellte. Bildhübsch (lange Haare, braune Augen) mit toller Figur. LISA legt viel Wert auf Ehrlichkeit, Treue & Natürlichkeit. Ich gehe gern aus, bin aber nicht der Disco-Typ, etwas zurückhalt. u. schüchtern, aber wenn das Eis gebrochen ist, bin ich offen für neue Dinge, sehr zärtl., liebev. u. einfühlsam. Ich warte auf Dich, melde Dich bitte üb.  (0511) 33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Beispielbild



Anni, 60 J., liebevoll

Krankenschwester, einsame Witwe mit schöner Figur steht ganz allein da. Ich bin häuslich u. bescheiden, koche leidenschaftlich gern u. suche einen lieben Mann, den ich umsorgen und verwöhnen kann. Darf ich Sie bald besuchen? Partners. Herzblatt, 05172/ 966 70 16, auch So.

Mein Winterschlaf war lang genug. Wer genießt mit mir den Frühling? Michael, 46 J., treu, ehrlich und nett sucht sie für eine gemeinsame Zukunft. Auch wenn du Kinder oder einen Stall voll Tiere hast, bitte melde dich. Chiffre CCS19/12/1000 Kunstmaler, 50 J., sucht Sie. Tel. 0173/8828439 JANINE, 38 J., junge Witwe... hat nur einen Wunsch - e. netten, aufrichtigen u. liebev. Mann hier zu treffen, um e. „richtige" Familie zu werden! Finanz. bin ich gut versorgt, habe e. gemütl., ordentl. Wohnung, e. guten Beruf - bin aber nicht ortsgeb. Wenn Sie jetzt anrufen, können wir uns evtl. bei e. Kaffee näher kennenl. ü.  (0511) 33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Georgsplatz 17, Hannover



Darf ich Sie zum Tanz bitten? Walter, Ende 70, Witwer, gepflegt, hat Humor u. Lebensfreude, ist gesellig, toller Tänzer, dynamischer Autofahrer, möchte getrennt wohnen, aber alles Schöne gemeinsam erleben. Haben Sie den Mut u. rufen an? Partners. Herzblatt, 05172/ 966 70 16, auch So.

Jürgen, Mi. 70 J., herzl. u. bodenst., viel Humor u. ein Herz voller Wärme u. Liebe. Möchte mit einer einf. u. zuverl. Frau die schönen Jahre verbringen. Mag Ausflüge, Volksmusik, Handw., und ein gemütl. Heim. PV HW Tel. 05304/918284 Martha, Anf. 70 J., lieb, gutmütig, würde gern das Altwerden mit einem netten Mann teilen. Backe u. koche gern, mag reden, lachen aber mit wem! Gibt es einen lieben Mann für mich bis 79 J. Bitte melden! PV HW Tel. 05304/918284 Hallo, junges Paar, w/25 und m/27 J., sucht junge Dame zwischen 20 und 30 J. zum kennenlernen und mehr, wenn´s passt. Tel. 0157/89126371 GÜNTHER, 57 J., CHEFARZT... e. sehr attrakt. u. charmanter Mann mit Stil, fröhl. blitzenden Augen u. mod. Kurzhaarschnitt. Gebildet, spontan, humorv. u. den Enkeln e. lieber Opa. Wo sind die Jahre hin? Ich reise gern, mag auch mein schönes Zuhause u. wünsche mir e. liebe Sie, die mit mir lacht u. mit der ich nochmal mutig Träume verwirkl. kann. Kontakt knüpfen Sie ü.  (0511) 33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH



zur Qualitätssicherung der seriösen PV warnt Partnersuchende vor Lockvogelinseraten (auch Beispielfoto) u.v.m. unter „Vorsicht Falle“, auf www.qsp-single.de, Gründerin 2008 Jutta Meintrup

AM BESTEN SIE...

Testen! Sichere u. zuverlässige PV seit 18 Jahren, die Adresse für Partnersuchende v. 30-75 J., empf. v. Rundf. + Fernsehen. Jetzt Glückswochen-Aktion nutzen. Info über 05141/ 20 80 49 Jutta Meintrup Kon-tak-te oder www.kon-tak-te.de

PERSONALCHEFIN, 42/170

Petra arbeitet für e. großes Industrieunternehmen, e. schlanke, top ausseh. junge Frau, m. langem Haar, e. natürliche, unkomplizierte Frohnatur, einfühlsam, warmherzig, su. „Ihn“ bis 55 J. Mehr üb. 05141/20 80 49, Jutta Meintrup Kon-tak-te oder www.kon-tak-te.de

ATTRAKTIVER TYP

35/180, seit Jahren in guter Position, e. ehrlicher, verlässlicher u. hilfsbereiter Charakter, m. Humor, großzügig, liebevoll, hat alles was sich e. jg. Frau bis 35 J. wünscht. Näheres üb. 05141/20 80 49, Jutta Meintrup Kon-tak-te

LEBEN, LIEBEN...

Bildschöne Sie, 51 J. Arzthelferin, 1,65 m, mit schlanker Figur, gepflegt, umzugsbereit u. unabhängig. Ich bin sehr vielseitig, warmherzig u. leidenschaftlich, vermisse aber einen treuen Partner. Wenn Sie mich treffen möchten, rufen Sie schnell an. Partners. Herzblatt, 05172/ 966 70 16, auch So.

Gut aussehender Er, 38 J., sucht nette, attr. Sie bis 43 J. für Freizeit, etc. Bei Sympathie evtl. mehr. Alles kann, nichts muß! Tel. 0177/4855644

Junggebliebene 61-j. WITWE... BRIGITTE (Rentnerin) ist e. sehr gut aussehende, liebensw. Frau, aktiv und voll Schaffensdrang. Ich bin offen u. ehrl., liebe die Häuslichkeit und e. gute Küche. Doch seit die Kinder ihr eig. Leben führen bin ich sehr einsam. Ich habe große Sehnsucht nach Nähe u. wünsche mir e. glückl. Leben an der Seite e. ordentl. Mannes. Bin finanz. versorgt u. bereit, umzuziehen. Anruf bitte ü.  (0511) 33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So.

Beispielbild



Lass Dich verzaubern

Tanja, 44 J., schlank, fröhlich, anschmiegsam u. 100% treu. Ich bin eine charmante, zauberhafte Frau, sowohl im Abendkleid als auch in Jeans u. suche einen spontanen, romant. Schmusetyp. Melde Dich bitte u. Partners. Herzblatt, 05172/ 966 70 16, auch So.

Er, Mitte 70, NR, mit Humor + Verstand, sucht eine nette Partnerin für eine gemeinsame Zukunft. Chiffre CCS19/12/1001

Runter vom Sofa, weg vom PC und wieder rein ins richtige Leben! Freundschafts- & Freizeit Ring: Tel. 05371/51755

Pensionärin sucht gebildeten, humorvollen, lieben Freund m. Niveau um die 70 J., für gem. Unternehmungen. Chiffre CCS19/12/1002

Er etwas älter möchte Sie etwas jünger für eine zärtliche, lockere Beziehung kennen lernen. Chiffre CCS19/12/989

KONRAD, 65 J., selbst. ... Unternehmer. Ich habe alles, was das Herz begehrt u. könnte nun „in Würde“ alt werden - aber etw. Wesentliches fehlt! Ich bin e. aktiver, natürl. u. häusl. Mann mit dem Herz am rechten Fleck u. bestem finanz. Hintergrund, um sorgenfrei zu leben. Ich möchte mein Leben mit e. lieben Partnerin teilen, die Mut hat, wieder Gefühle zuzulassen (auch wenn die Kinder schmunzeln!) Anruf ü.  (0511) 33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Georgsplatz 17, Hannover



Suche dich für ein glückliches wir. Männlich, äußerlich und innerlich noch lange keine 65 Jahre alt, 176 cm groß. Bin kulturell interessiert, sportlich, reiselustig, naturverbunden und mag die häusliche Gemütlichkeit. Du bist weiblich, um 55 Jahre alt, auch ein jung gebliebener Jeans - Typ, schlank, natürlich und nett aussehend? Dann passen wir gut zusammen und ich würde mich freuen dich kennen zu lernen. Chiffre CCS19/12/999

Marie-Luise, 70 J., hübsche... alleinsteh. Beamtenwitwe, sehr natürl., liebevoll u. anständig. Ich bin die perfekte Hausfrau u. Autofahrerin, habe gute Rente, aber das Alleinsein macht mich sehr traurig. Gern möchte ich noch mal Glück u. Zärtlichkeit spüren, noch viele schöne Jahre mit Ihnen erleben. Partners. Herzblatt, 05172/966 70 16, auch So.

Adrian Meyer mit sehr gutem Saisonauftakt CELLE. Kartfahrer Adrian Meyer startet dieses Jahr für das Racing-Team-Celle unter den Teamchef Thorsten Kruse und Renningenieur Lennart Schreiber.

Möchtest auch du deine Zeit nicht mehr länger alleine verbringen? Ich, männl., 64 Jahre, 178 cm, ohne Altlasten mit Haus und Garten sucht Partnerin ab 56 Jahre für eine gemeinsame Zukunft. Dann freue ich mich über eine Zuschrift bitte mit Bild. Chiffre CCS19/12/991

FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH

Lachen, das möchte Brigitte, sehr hübsche Vorstands-Witwe u. best. sit., viel jünger wirkend, blond, schlank, sportl. leger, häusl. sowie unternehmungsl., NR, m. Humor, Lebensfreude, m. Partner bis ca. 72 J. Mehr über 05141/20 80 49, Jutta Meintrup Kon-tak-te oder www.kon-tak-te.de

Zu einer besonderen Veranstaltung lädt die Bibliotheksgesellschaft Celle am Dienstag, 15. Mai, um 19.30 Uhr in „Kunst & Bühne“, Nordwall 46 in Celle, ein - zum literarisches Kabarett mit Manfred Hausin. Hausin, der im vergangenen Jahr 60 geworden ist, hat entscheidende Jugendjahre in Celle verbracht. Schon als 13-jähriger Schüler des Hölty-Gymnasiums veröffentlichte er erste Gedichte. Es folgten dann über Jahrzehnte bis heute eine Vielzahl von Gedichten und Geschichten, die in Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Anthologien und auch Schulbüchern veröffentlicht worden sind. Mehr als 30 Bücher sind von Hausin, der Mitglied des Schriftstellerverbandes PEN ist, erschienen, darunter Titel wie „Vorsicht an der Bahnsteigkante!“ oder „Als ich einmal ein Dichter war“. Hausin ist nicht zuletzt der Erfinder der „Langen Nacht der Poesie“, die er zusammen mit anderen Künstlern an vielen Orten ins Werk gesetzt hat, in manchen Städten jedes Jahr. Und er bietet literarisches Kabarett, wie jetzt in Celle. Da es den öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung der Bibliotheksgesellschaft bildet, ist der Eintritt frei. Foto: privat

Zweiter Platz für Celler Karttalent

Bekanntschaften DIE GESELLSCHAFT

Literarisches Kabarett von Manfred Hausin

Sie, 52 J., verw., sucht Ihn u. möchte wieder leben, lachen u. lieben können. Freu mich auf deinen Brief. BmB. Chiffre CCS19/12/992 Mit dem Cabrio in den Frühling!? 46 J., 182 cm, 83 kg, schlank, kein Alkohol, NR, humorv. m. natürlichem Wesen, kein Stubenhocker, mag Reisen u. Tanzen gehen u. alles was Freude macht! Finanz. abgesichert mit Eigenheim sucht eine liebevolle Partnerin zwischen 39 u. 49 J. für ernstgemeinte Partnerschaft, Kinder sind kein Hindernis. Bitte m. Bild. Dann kann die Fahrt in die gemeinsame Zukunft beginnen! Chiffre CCS19/12/994

CELLE. Der Künstlerverein lädt am Montag, 14. Mai, zu einem Liederabend ein, der von Marietta Zumbült (Sopran), und Liese Klahn (Klavier) gestaltet wird. Auf dem Programm stehen von Gustav Mahler „Sieben Lieder aus letzter Zeit“, Lieder von Richard Strauss und von Paul Hindemith „Die acht Lieder des Zyklus Op. 18“. Das Konzert im BeckmannSaal beginnt um 19.30 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro, Schüler und Studenten fünf Euro, gibt es nur an der Abendkasse.

SG Eicklingen feiert Jubiläum Alexander Weber. Der Saisonauftakt war Ende April in Embsen bei Lüneburg, wo Adrian Meyer im ersten Rennen den ersten Platz und im zweiten den zweiten Platz einfuhr. Adrian konnte so die Testfahrten Anfang des Jahres im neuen GP Hero Chassis bestätigen. Er hatte schwer mit seinen Kontrahenten Mika Rausch aus Ahlen und Felix Smid aus Adelheidsdorf zu kämpfen. Trotzdem wurde Adrian an diesem Wochenende Gesamtzweiter und führt punktgleich mit Mika Rausch die Fahrerwertung an. Das Racing-Team-Celle GPGermany kann mit voller Stolz auf das Rennwochenende zurückblicken. Es waren auch der erste Platz in der X30 Klasse für Teamfahrer Christian Strang aus Rotenburg und der erste Platz für Heino Bröer aus Papenburg in der Klasse ADAC

125. In der Klasse FF3 fuhr Temafahrer Dominik Kulikowsky aus Hamburg auf Platz zwei. Der Vater von Adrian Meyer, Alexander Weber aus Celle, hatte im ersten Rennen in der ADAC 125 nicht so viel Glück, Er fiel im ersten Rennen auf Platz vier liegend durch Motorschaden aus. Das perfekt organisierte Team mit seinen sehr guten Mechanikern wechselte in kürzester Zeit den Motor, um das GP-Rennkart wieder pünktlich zum Start zum Laufen zu bringen. Weber fuhr im zweiten Rennen einen respektablen sechsten Platz ein. Alles in allem ein sehr erfolgreiches Wochenende für das Team aus Celle. Das nächste Rennen findet am Sonntag, 20. Mai, auf der Kartrundstrecke in Fassberg statt. Besucher haben kostenfreien Eintritt.

Hast du keine Lust mehr alleine zu sein? Bist spontan u. lustig, lachst gerne... Ich, männl., 26 J., möchte auch nicht mehr alleine sein. Melde dich bitte (nicht älter als 30 J.) m. Foto. Chiffre CCS19/12/997 Gartenfreunde - Welcher Senior oder Seniorin ist alleinstehend u. sucht Austausch m. Gartenfreunden. Chiffre CCS19/12/1003

Freizeit/Geselligkeit Suche Mitspieler für private Doppelkopfrunde. Tel. 05141/9781117 Suche Salsa-Tanzpartner. Tel. 05141/882839 od. 05141/721810

Liederabend im Beckmann-Saal

Adrian Meyer auf dem Siegerpodest (links).

Fotos: privat

EICKLINGEN. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Siedlergemeinschaft Eicklingen“ lädt die Gemeinschaft zum Besuch der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg am Samstag, 26. Mai, um 8.30 Uhr ein. Mit dem Bummelzug den Charme dieser geschichtsträchtigen Stadt erleben, ein Besuch in der Harzer Likörfabrik mit Verkostung und Einkehr in einem zukünftigen Altstadtrestaurant steht ebenfalls auf dem Programm. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 05144/3407.

Freie Plätze für Sommerfreizeit CELLE. Für die beiden Sommerfreizeiten der Stadtjugendarbeit in Schönhagen an der Ostsee und Neukirchen in Österreich sind noch Plätze frei. Die Anmeldefrist wurde auf Freitag, 18. Mai, verlängert. Badeurlaub mit Sport und Spiel, das steht vom 4. bis 18. August in Schönhagen im Vordergrund. Mitfahren können Mädchen und Jungen im Alter von elf bis 13 Jahren. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 300 Euro. Im Neukirchen sind alle richtig, die Spaß an einer Wander- und Erlebnisfreizeit haben. Vom 12. bis 25. August geht die Reise nach Österreich. Angesprochen sind Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Auch hierfür sind 300 Euro Teilnehmerbeitrag zu entrichten. Für beide Fahrten ist auf Antrag eine Ermäßigung möglich. Nähere Infos und Anmeldungen bei der Stadtjugendarbeit, Am Französischen Garten 3 in Celle, unter Telefon 05141/ 12228.


Sonntag, den 13. Mai 2012

ANZEIGEN

Seite 17

Stellenmarkt im Kurier Wir suchen schnellstmöglich

Pflegehelfer/-in auf 400,- €-Basis. exam. Pflegekräfte m/w

MINDEN-HANNOVER

Ausbildungsplätze zum 1. August zum/zur

FleischereiFachverkäufer/-in zu vergeben. Bewerben Sie sich bitte bis zum 31. Mai 2012 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen bei:

Lapusch La pusch Herr Lapusch • Lärchenweg 4 • 29227 Celle

Wir suchen zum 1. August 2012

eine/n Auszubildende/n oder Umschüler/in für den Beruf der/des

Bau- und Möbel-Tischler/in Vollständige schriftliche Bewerbung bis zum 31. Mai 2012 an:

Wir erwarten

Die Unternehmensgruppe Klambt & Endres GmbH & Co. KG/Nürnberg steht für über 150 Jahre Erfahrung, Erfolg und Sicherheit. Für die Bearbeitung unserer festen Kundentermine suchen wir Außendienstmitarbeiter m/w. Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und attraktive Einkommensmöglichkeiten. Sie werden von uns gründlich eingearbeitet und erhalten eine intensive Betreuung. Auch für Branchenfremde nehmen wir uns Zeit. Tel. 0511/806295 Taschengeld verdienen - 2 x wöchentl. Zeitschriften austragen in Hermannsburg. Tel. 05084/5170 Taschengeld verdienen - 2 x wöchentl. Zeitschriften austragen in Celle/Altenceller Schneede, Hambühren, Wathlingen u. Großmoor. Tel. 05084/5170

Wir suchen für unseren Friseursalon in Celle

Friseur/-in Schriftliche Bewerbung an

Hairkiller Am Heiligen Kreuz 24 • 29221 Celle

Taxifahrer/in zur Aushilfe gesucht, P-Schein erforderlich. Tel. 05141/46666 Lager-/Produktionshelfer (m/w), für Mehrschichtbetriebe, VZ in Langenhagen, Burgwedel und Hannover zu sofort gesucht. Deutsch- u. PC-Kenntnisse. Stundenlohn 7,89 C/brutto. Vorstellung Mo.-Fr. von 9-16 Uhr. die mit-arbeiter Personal-Management GmbH, Osterfelddamm 3, 30627 Hannover, Tel. 0511/54281860 bewerber@diemit-arbeiter.de Haushaltshilfe für Geschäftshaushalt gesucht: Sie sollten erfahren, freundlich und zuverlässig sein, es handelt sich um eine Vertrauensposition, 2-3 mal wöchentlich stundenweise nach Absprache, Ortsteil, 5 km vom Stadtzentrum, daher PKW erforderl., sehr gute Bezahlung, Steuerkarte oder 400 C B., nach Absprache. Angebote mit Tätigkeitsnachweis unter Chiffre CCS19/12/998

Mitarbeiter/innen

für Tag- und Nachtdienst.

für den Vertrieb

selbstständiges u. eigenverantwortliches Arbeiten, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Einsatzfreudigkeit.

Voraussetzungen:

Erfahrung im Vertrieb. Freundliches und souveränes Auftreten im Umgang mit Kunden. Gerne Englischkenntnisse.

Bewerbung:

Schriftlich oder per E-Mail: bewerbungen@vodafone.de

Wir bieten

ein angenehmes Arbeitsklima in einem offenen und kollegialen Team sowie eine leistungsgerechte Vergütung. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Alten- und Pflegeheim GmbH

G. Jäger, Ostlandstr. 35-37, 29313 Hambühren Telefon (0 50 84) 54 54

Neue Mitarbeiter (m/w) dringend gesucht! Wir expandieren weiter und suchen neue Kollegen und Kolleginnen für den Bereich Lager, Versand und Produktion in Celle, ab sofort. Voraussetzung: Schichtbereitschaft, FS und PKW. Wir bieten: 7,89 C br. Std.-Lohn zzgl. Nachtschichtzuschläge, unbefristeten Arbeitsvertr., Urlaubs- und Weihnachtsgeld nach 1 Jahr. Wir informieren Sie gerne: DEKRA Arbeit GmbH, Westcellertorstr. 15a, 29221 Celle. Tel. 05141/709340

Vodafone Business Premium Store Uwe Kantimm Hannoversche Heerstr. 7 29221 Celle

Wir brauchen Unterstützung!

Aushilfe m/w als Spielhallenaufsicht für Bergen gesucht. Chiffre CCS 19/12/995 Pass/Bewerbungsfotos - auch auf CD, sofort zum Mitnehmen. Pixyfoto, Mauernstr. 50, Celle. Tel. 05141/2788442

Fahrer-Qualifizierung LKW, Gabelstapler, Bus, Servicefahrer. FördeSmiley´s Pizza Service sucht rung über Jobcenter. Beratung: Tel. Telefonist/in auf 400 C Basis od. 0511/6397960 vbz-gmbh.de Festanstellung sowie einen Fahrer auf 400 C Basis, mit od. ohne eige- Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen nem PKW. Tel. 0151/12796421 Wie? Durch Werbefolien auf Ihrem PKW Monatl. bis 400,- € KÖTTER Projektservice und ohne Steuerkarte als Nebenverdienst. Management GmbH sucht MitarbeiFa. Koops ·  0 58 74 / 98 64 28 15 ter (m/w) für die Warenverräumung und Lagertätigkeiten in Celle/GroßHehlen. Sie sind über 18 Jahre und arbeiten gerne in einem Team? Dann sind Sie bei uns richtig! Arbeitszeit: 4 Tage die Woche, ab 6 Uhr, auf 400 C Basis, ab sofort. Bewerben unter: Tel. 0201/2788495 od. essen.kpm@koetter.de Der nette Herr (44 J.) aus Ovelgönne möge sich bitte nochmal melden bezügl. der Putzstelle im Privathaushalt, habe evtl. doch Interesse! Tel. 05084/4009094

Wildbahn 7 · 29345 Unterlüß

Wir suchen für unsere Vodafone-Agentur im Privat- und Geschäftskundenbereich

Wir suchen dringend zuverlässige Reinigungskraft für unser Objekt in Bergen für Urlaub und Krankheitsvertretung, AZ: zu verschiedenen Zeiten, morgens und abends. Bewerb. unter: Tel. 0151/12603619 Suche zuverlässigen Helfer hin und wieder für Haus und Garten. Tel. 05051/6064922

Suche für die Abendstunden eine Tagesmutter für 3 Kinder. Tel. 0176/64910477

Wir garantieren ein gutes Stück Pressefreiheit und Informationsvielfalt!

Kaufmännische Kenntnisse sind nicht unbedingt nötig, um festzustellen, ob eine Stellengesuchanzeige im Celler Kurier Erfolg hat. Ihre Kleinanzeigenannahme, Tel. 05141/9243-0

Die unabhängige Wochenzeitung.

Starten Sie erfolgreich in Ihre neue Zukunft!

OVER

Wir suchen für sofort:

Mitarbeiter/-in

Kleinanzeigen im Kurier, auch über Internet: www.celler-kurier.de oder telefonisch: 05141/9243-0 Am 19.05.2012 Tanz in der Fabrik, Fabrik Lounge Aimely, Torplatz 2.

Gieseke

Kosmetik, Klass. Fußpflege, Nagelmodelage, Wellness-Massage, neue Kurse, Kosmetikfachschule V. Bodtke. Tel. 05331/969166

Ich helfe Ihnen bei der Gartenarbeit, z.B. Heckenschneiden, Bäumebeschneiden. Tel. 0162/9513893

MINDEN-HANNOVER

für Getränkemarkt in Teilzeit und Wechselschicht Schriftliche Bewerbung an:

Suche Imbissverkäufer/in, Fischverkäufer/in, Kellner/in, für Schützenfeste (am Wochenende). Tel. 0162/1044991

Malermeister sucht Festanstellung zu sofort. Tel. 0172/7065293

hen wir deell suc h nd an hha Für unseren Holzfachh mehrere min Ter n en lich ög tm chs zum nä /w)

rbeit er (m versier te Lagermita

ören: Zu Ihr en Aufgaben geh ng, Be- und olkunden, Lagerverwaltu Bedienung unserer Abh ieru ng uns ere r gel asion mis Kom die und Ent lad en von Lkw ger ten Wa ren . Ihr Profil: hrzeugen Umgang mit Flur förderfa sich daSie sollten Erfahrung im en freu und ar astb ibel, bel eiten. mitbringen. Sie sind flex arb zu ert agi eng m tarken Tea rauf, in einem leis tungss ? Sie sind int eressiert Bewerbung r Ihre aussagekräftige Dann freuen wir uns übe e. ess an unt en stehende Adr

Herr Gieseke Hannoversche Heerstraße 99-101 29227 Celle

www.luhmann.info

Wir suchen zu sofort 3 LKW-Fahrer für den Nah- und Fernverkehr mit ADR-Schein. Tel. 05141/2199965 Reinigungskraft für Spielhallenbetrieb in Hambühren gesucht, auf Minijob. Tel. 05084/4000124

Die Hospiz-Bewegung Celle Stadt und Land e.V. sucht baldmöglichst eine/einen Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin/ Sozialpädagogen, examinierte/n Krankenschwester/Krankenpfleger oder Altenpflegerin/Altenpfleger in Teilzeit für die Stelle einer

Hospiz-Koordinatorin oder eines Hospiz-Koordinators Voraussetzung ist eine mindestens dreijährige Berufserfahrung, erwünscht sind ein abgeschlossener Palliativ-Care-Kurs (120/160 Stunden), die Absolvierung des Koordinatoren-Seminars sowie des Leitungsseminars nach § 39a SGBV. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die

Hospiz-Bewegung Celle Stadt und Land e.V. Frau K. Bockelmann, Fritzenwiese 117, 29221 Celle Rückfragen: (0 51 41) 2 19 90 07 oder kerstinbockelmann@web.de

Wir brauchen Verstärkung! Für unsere Bäckerei-Filialen im Celler Raum suchen wir zum nächstmöglichen Termin:

m /w) Bäckereifachverkäufer ((m/w) Vollzeit / 30 Std. n (Aller) suchen wir wirr und für den in Müden zum nächstmöglichen Termin:

Service-Mitarbeiter ((m/w) / ) Teilzeit / 30 Std. Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an: Bäckerei Leifert GmbH, Celler Str. 108, 38518 Gifhorn www.leifert.de z.Hd. Frau Asmus (Tel. 0 53 71. 74 06 17)

Für unseren Pflegedienst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

◾ stellvertr. Pflegedienstleitung (m/w) für die ambulante Pflege Vollzeit oder Teilzeit Voraussetzungen: ◾ Ausbildung der examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/in ◾ Eine Weiterbildungsmaßnahme (460 Std.) zur Pflegedienstleitung ◾ Hohe Einsatzbereitschaft, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen ◾ Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit Aufgabenbereich insbesondere: ◾ Vertretung der Pflegedienstleitung ◾ Unterstützung der Pflegedienstleitung in operativen Tagesgeschäft ◾ Betreuung der Patienten in der häuslichen Umgebung ◾ Durchführung von Pflegevisiten und Beratungseinsätze gem. § 37,3 SGB XI Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Sozialstation JWK GmbH, Burgdorfer Str. 5, 31311 Uetze Tel. (0 51 73) 92 22 22 E-Mail: info@sozialstation-jwk.de

Wir suchen

Produktionshelfer

(m/w) Vollzeit/Teilzeit, auf 400-Euro-Basis, für die Lebensmittelindustrie in verschiedenen Betrieben im Kreis Celle. Sie sind volljährig, zuverlässig und suchen eine langfristige Beschäftigung in der Produktion? Sie haben kein Problem im Schichtdienst zu arbeiten, dann bewerben Sie sich schriftlich oder persönlich bei uns! Wir bieten Ihnen Tätigkeiten in renommierten Unternehmen mit übertariflicher Bezahlung plus Zulagen (Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld). Nienburger Str. 35a, 29323 Wietze Telefon (0 51 46) 98 57 48-0 info@jobdirekt.de, www.jobdirekt.de

Wir suchen für Sonntag

Zeitungszusteller(innen) in Wietze, Wieckenberg, Meißendorf, Südwinsen, Lachtehausen, Boye, Klein Hehlen, Winsen, Bröckel, Nienhagen, Bostel, Lachendorf, Altencelle, Ahnsbeck, Thören, Hustedt, Groß Hehlen, Ovelgönne, Celle (Windmühlenstr.), Gockenholz, Eicklingen, Westercelle, Hambühren, Oldau für die Zustellung des Celler Kurier Wenn Sie (ab 14 Jahre) einen Nebenverdienst suchen, freuen wir uns über Ihren Anruf. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann erreichen Sie uns zwischen 8.30 und 17.00 Uhr unter:

Telefon 0 51 41 / 92 43 18 oder 92 43 58

Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle


Seite 18

KLEINANZEIGEN

Sonntag, den 13. Mai 2012

Ihr Erfolg: Kleinanzeigen im Kurier Verkäufe Allgemein

Holztreppen aus Deutschland super im Preis, Qualität u. Garantie! WEBER-TREPPEN, Tel. 05375/1377 Autogas Centrum Celle. Beratung * Umrüstung * 24 Std. Tanken, Tel. 05141/98400 Kamin- u. Ofenzubehör Zeitzmann, Vogelberg 32, W-Celle, Tel. 05141/85676 An & Verkauf von gebr. El.-Haushaltsgeräten, Kühl- u. Gefrierschränken, Waschmaschinen, Computern, Notebooks u. PCZubehör, Handy’s, TV/DVD u. HiFi, Spielekonsolen, Werkzeuge u. Maschinen, Jagd- u. Angelzubehör, Trophähen, Antiquitäten u.v.m., Tel. 05051/2628 od. 0171/1956871 www.hir-dieagentur.de Ladies Trend - Secondhand, Queens, Hannoversche Str. 49. Tel. 05141/977922

Trapezblech 1A Qualität, cm genau - top Preis. Günstige Lieferung bundesweit! www.dachblech24.de Tel. 033456/15506

Neuwertige Fenster/Türen u. Rollladen, aus Lagerbeständen günstig abzugeben. Tel. 05372/8220 od. 0172/5478316

Kaminholz: Esche, Birke, Erle, ofenfertig. Lieferung mögl., Tel. 05083/1895

Verkäufe

13.05. Haushaltsauflösung in Celle-Hambühren, Dachstal 1, von 9-18 Uhr. Gartengeräte, Schlauchboot mit Motor, schwarze Ledergarnitur, viel Fotozubehör, Wäschemangel, div. Tische mit Stühlen, neuw. Gartenlaube, Skier, Markengeschirr, Elektrogeräte uvm. Anlieferung der Möbel möglich!

Komfort Kaltschaummatratze Visco, 140 x 200 cm, Härtegrad 2-3 (eine Seite 2 - andere Seite 3), 5 Mon. alt, umständehalber zu verkaufen (für mich zu hart), NP 250 C, für 80 C zu verkaufen (Nienhagen) Tel. 0170/4817798 ab 12 Uhr

Elektr. Komfortsessel, Liegefläche, Aufstehhilfe, weich, resedagrün, dezentes Muster, 250 C. Tel. 05141/214407 Echter Pakistanischer Teppich, rot/gr., f. Wand, ca. 520.000 Knoten, 94 x 155 cm, 30 Jahre alt, 150 C. Tel. 05141/214407 Billardtisch zu verkaufen, 146 x 258 cm, viel Zubehör, VB 600 C. Tel. 0162/9027045

Kaminholz, trocken u. ofenfertig, Laubholz ab 38 C. Lieferung möglich. www.behrens-hof.de Tel. 0174/2508109

Edelstahl Poolleiter wegen Fehlkauf, NP 299 C, für VB 200 C. Tel. 05084/6647

Kaminholz, Buche, Eiche, Birke, Kiefer, ofenfertig! Lieferung möglich. Tel. 0171/8742720

Rattanbett, 1,80 x 2 m, m. Matratzen, 140 C. Stokke Tripp Trapp m. Bügel, Buche, wie neu, 85 C. Tel. 05141/887384

Möchten Sie auch beim Rasenmähen, Heckenschneiden, Laubsaugen Musik hören? - MP3-Player und Funkkopfhörer bei Ihrem Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de Kaminholz, Buche/Eiche/Birke etc., Meterenden/ofenfertig. Tel. 0171/8586168 Kaminholz, frei Haus. Tel. 05371/990944 od. 05371/56088 Billig! Stahl-Trapezbleche, 2-12 m lang, auch freitragend, versch. Farben u. Profile, Wellfaserzementplatten, Iso-Sandwich für Dach und Wand, Sichtplatten. Anlieferung möglich. (Gewerblich) Tel. 04182/4251 od. 0171/6943014 Verk. Europaletten, Stck. 4 C. Tel. 0173/6127990

Zinnbecher, hochwert. Soltauer Zinn, wie neu, preiswert abzugeben. Tel. 05084/3168 50 m2 Laminat u. Panelle, gebraucht aber o.k., Türen m. Zargen, Buche/Nachb., top Zust., VS. Tel. 0173/1018774 100 m Lagerauflösung von A-Z, Insolvenzware. Tel. 0173/1018774 2

Carport, 300 x 700 cm, zu verk., 350 C. Tel. 05149/8363 Elektro-Scooter Orion, blau, 6 km/h, unbenutzt, 136 kg Nutzgewicht, VB 2.000 C. Tel. 05141/44141 Riesen-Hüpfburg, L/B/H 550 x 300 x 290 cm, neu, OVP, ca. 70 kg, mit Dauergebläse, VB 245 C. Tel. 05053/903955

Einrichtung

Bonell-Federkernmatratze, 140 x 200 cm, neu, orig. verp., Härtegrad 2, NP 110 C, für 70 C zu verkaufen (Nienhagen). Tel. 0170/4817798 ab 13 Uhr Dunkelbr. Ledergarnitur 3-2-1, Eichegestell, VS. Tel. 05086/2060 Kompl. EBK, m. Ceranfeld, 250 C. Tel. 0173/1018774 Schlafzimmer v. Hülsta, NP 6.000 C, jetzt 950 C. Tel. 0173/1018774 Wohnzimmer u. Kleinmöbel, Preis VS. Tel. 0173/1018774 Verkaufe Eckbankgruppe mit Tisch (ausziehbar) und 2 Stühlen (Buche), VB 120 C, (Neupreis 1.400 C). Hochwertiger Kleiderschrank, Buche, 3-trg., 150 cm breit, mit Spiegel, VB 99 C. Wohnzimmertisch, Nussbaum, achteckig, gekachelt und ausziehbar, VB 50 C. Tel. 0176/28504980

Verkäufe

Elektro- u. Haushaltsgeräte

Voll funktionsfähiger Vorwerk Staubsauger Tiger 251 mit vollst. Servicecheck zu verk. Enthalten: Schlauch, Verlängerungsstange, Bürste Kobold PL 515, Teppichbürste Kobold EB 351 sowie Adapter. Preis: 265 C. Tel. 0152/56436698 Neff Einbau-Gasherd günstig abzugeben, VB 100 C. Tel. 05056/498 Kühltruhe, nur 35 cm breit, 55 cm tief, 40 C. Tel. 0152/27190219 Sämtliche Haushaltsgeräte, u.a. Waschmaschine, 1/2 J. alt, 120 C. Trockner, 1/2 J. alt, 150 C. Tel. 0173/1018774

Verkäufe Multimedia

Übrigens, unsere Reparaturen dauern zu 95% nur einen Tag. Als Einziger in Celle haben wir über 1.000.000 Ersatzteile auf Lager. Ihr Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de Wir reparieren alle Fernseh-HifiVideogeräte! Egal, wo gekauft. Ihr freundliches Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de PC-Vor-Ort-Hilfe - PC-Reparaturen PC-Internet-Hilfe. Tel. 05141/381286

Verkäufe Computer

STARK Computer: Reparaturen (alle Fabrikate). Tel. 05141/22059 Notebooks ab 299 C. Bei Ihrem Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de Computer-Kummernummer, :: PICK IT-Service, Tel. 05141/950449

Nerzmantel od. Jacke v. privat gesucht. Tel. 0178/6792653

Verkäufe Bekleidung

Suche bis 5 ha Wald in Flotwedel. Tel. 05082/460

Rund um den Garten

Depont-Feuerzeuge, M.-Schmuck u. Schreibmaschinen!! Tel. 0163/3772463

Kleingarten Carlslust mit Obstwiese und Kletterbaum abzugeben, Preis VB. Tel. 0176/96476316

Suche Lexmark X 1100 Drucker (auch defekt). Tel. 0171/7113626

Div. Gartengeräte wie Benzinrasenmäher m. Zubehör, 1 Metallschneider, 2 Ast- u. Gartenscheeren gr./kl. v. Gardena, 1 elektr. Kettensäge v. Gardena, 1 Arko Kettensäge, 1 Stromkabel m. Trommel. Tel. 05141/83305

Verschiedenes

Verkäufe So nah und doch so fern... Babyfone mit 800 m Reichweite. Bei Ihrem Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de

Kaufe Bücher aus allen Bereichen. Tel. 05149/8608

Der unten stehende Text soll erscheinen in der Ausgabe am

Kaufe: 333, 585, 750er Goldschmuck, auch defekt. Uhren, Münzen, Zahngold, Heinrichs, Neue Str. 32, Celle. Tel. 05141/28911

Allgemein

Wir kaufen Antik-Möbel & Antiquitäten. Auch kompl. Nachlässe + Sammlungen! Alles anbieten! Auch defekt oder beschädigt! Fa. Tel. 05144/970800 v. 10-18 Uhr

RMittwoch und Sonntag (doppelter Preis) bzw. in der nächstmöglichen Ausgabe unter der Rubrik Nr.

Rubrik

und zusätzlich unter den Rubriken Nr.:

(Doppelter Preis)

(Dreifacher Preis)

(Vierfacher Preis)

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben/Satzzeichen. Nach jedem Wort/Satzzeichen lassen Sie bitte ein Feld frei.

Private Kleinanzeige 1 Zeile 5,- b / jede weitere Zeile 1,- b b 5,b 6,-

b 8,b 9,b11,-

AUTOMARKT

b12,-

Chiffre-Anzeige gewünscht R Ich hole die Zuschriften persönlich ab R Ich bitte um Zusendung per Post

Bank:

Kostenlose Abholung von nicht mehr benötigtem Hausrat und Firmeninventar! Evtl. komplette Haushaltsauflösung! Alte Radios, Tonbänder, Hifi, Büro, Spielzeug, Uhren, Antikes, Bücher, Schallplatten, alte Fotos, Postkarten, KFZ, Industrie, Garten, Tischler, Bau, Gastronomie usw.! Evtl. Ankauf. Tel. 0175/4044432

Bollywood- u. Bauchtanz, niveauvoll u. ästhetisch, Show oder Unterricht. Dalileh. Tel. 0160/2790644 Hurra! Hurra, der Kasper kommt! Ob Kindergeburtstag, Sommerfest oder Weihnachtsfeier, ruft schnell an, es ist nicht teuer! Internet: www.sigispuppenbuehne.de Tel. 05054/264320 Monogramm-Stickerei und mehr bei Heine, Celle, Zöllnerstr. 17. Tel. 05141/28540

Ausgebildeter Sänger singt auf Ihrer Feier. Vom Phantom der Oper bis Ave Maria. Tel. 05141/881184 Schuh & Schlüsseldienst - Pokale, Gravuren, Türöffnungen und Montagen. Bergstr. 22, Celle, Tel. 05141/29383 Top Livemusik! Tel. 05051/4700989 www.markusundshelley.de Feiern Sie bei uns..... Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum.. Wir beraten Sie kostenlos. Stadtpalais Celle, Tel. 05141/25006 Schön, trotz Haarverlust! Haarersatz von Ihrem Friseur Team Susanne Lohse, Bergstr. 30, Celle. Tel. 05141/2088448 Die Hüpfburgvermietung in Celle. Tel. 05141/48809 www.button-jennert.com Partyzeltvermietung, 05145/1685

Tel.

Sperrmüll-Schrott. 05141/44352

Tel.

Fassadenanstriche m. Flüssigkunststoff o. Acrylputz, m2 ab 12 C. Klinkerversiegelung, Wärmedämmung, kostenl. Angebot. Fa. Kreh. Tel. 05131/56237 Kartenlegen für alle Lebenslagen, auch am Telefon. Tel. 0172/5420482 Familienfotos: Pixy Foto Celle. Floßfahrer gesucht! Wer kennt die Floßfahrer/Erbauer, die im letzten Jahr in Boye am Bootsanleger ein Floß getestet haben? (Treckertransport). Rein privates Interesse. Danke. Tel. 05141/9933011 Burgwall-Cafe, Tel. 05141/83738 Neu! Mieten Sie unser Lokal für Ihre Feier! Großer, stabiler, originaler Marktschirm/Pavillion m. Seitenstoffteilen, sturmfest, 8 x 3 m, NP über 1.000 C, jetzt 300 C. Tel. 0173/1018774 Alleinunterhalter, erfahr. Musiker, Tanz- u. Unterhaltungsmusik (life), mit Orgel, Keyboard u. Gesang. Jede Feier 250 C! Tel. 05176/303 Garage - Lagerraum zu verm., 100 in Altenhagen. Tel. m2, 0171/2252520

Dienstleistungen Silikonfugen. Tel. 05082/913883

Entrümpelung vom Keller bis zum Dach. Scheffler Recycling. Tel. 05141/42974

Maurermeister schnell & sauber, Umbau, Verblender u. Reparaturarbeiten aller Art, Trockenausbau. Tel. 05143/5757

Anhängervermietung Kautz, Tel. 05141/984243

Die Gesellen: Fliesen von Bäder, Treppen, Balkone und Terrassen, Tel. 0174/7906575

Ladies Trend - Secondhand, Queens, Hannoversche Str. 49. Tel. 05141/977922 Fabians Neufundland im Herzen von Sülze (neben der Kirche) bittet weiterhin um Ihre Unterstützung: mit gut tragbarer Kleidung, Glas u. Porzellan, Bett- u. Tischwäsche, Lederwaren, Schmuck u. alles für’s Kind, auch nicht mehr benötigte Silberbestecke. Öffnungszeiten: Di. u. Do. von 14.30-18.00 Uhr u. Fr. von 8.30-12.30 Uhr. Info: Tel. 05054/405 Ihr Neufundlandteam sagt Danke. P.S. Wir sind auch mobil. Musik für Ihre Feier jeder Art vom Plattenteller. Tel. 05141/2998828 www.dj-service-celle.de Umzugskartons, neu: 0,95 C! Anlieferung möglich! Tel. 0511/432936 Kostenlose Abholung: Waschm., Herd, Schrott u. Altautos. Tel. 0175/4847690 Kaminöfen Zeitzmann, Vogelberg 32, W-Celle, Tel. 05141/85676

Dachdecker- u. Innenausbauarbeiten, fachgerecht u. preiswert. Fa. R. Demski, Eschede. Tel. 05142/2371 Kleintransporte u. Entrümpelungen, Tel. 0173/7777687 od. 05052/911622 Brunnen 300 C. Gartenberegnung von Hunter und Rainbird. Jortzik Bewässerung. Tel. 05145/93400 Gartengestaltung sowie Neuanlagen, Strauch-, Baum-, Heckenschnitt + Abfuhr u. sämtl. anfallende Arbeiten. Oliver Kilian. Tel. 05145/6277 o. 0174/3078252 Baumklettertechnik, z.B. Kronenpflege, Spezialfällungen usw. Tel. 0175/7514075 Dachdecker/Holz & Bautenschutz, gute Beratung u. Ausführung, faire Preise, 24h Notdienst. Fa. C. Goddard, Tel. 05145/284914 od. 0171/5343650 Mobile Fußpflege, Elke Starbatty, Tel. 05141/47030 od. 01520/8805137

Kleinanzeigen-Rubriken

b10,-

Rliegt in bar bei

Die Gold - und Silberschmiede, Neue Str. 32, kauft jedes 333, 585. 750er Gold oder 800 u. 925er Silber.

Kaufe Vorwerk Staubsauger auch def. u. Reparaturannahme. Tel. 05144/6674184

b 7,-

Kaufe Pelze, Silberbesteck, Porzellan, Münzen, Schmuck, Zinn, Orienteppiche, Musikinstrumente. Zahle immer 5% mehr als andere. Sofort Bargeld. S. Weiss, Tel. 0172/4797154 od. 05151/7789634

Ladies Trend - Secondhand, Queens, Hannoversche Str. 49. Tel. 05141/977922

Kaufgesuche

RSonntag

Kaufe Zinn u. Silber aller Art, Pelze aller Art, Handtaschen, Abendgarderobe, Bestecke 90, 100, 800 usw. (auch Einzelteile), Silber, Gold, Koralle, Bernstein u. Modeschmuck aller Art, auch defekt, Münzen, Uhren, Möbel, Nähmaschinen, Bilder, Spielzeug, Antiquitäten, Teppiche, alles vom Militär bis 1945 (Orden, Fotos, Uniformen usw.). Zahle Höchstpreise, alles unverbindlich anbieten. Tel. 0176/32440067

Fahrradreparaturen f. alle Fabrikate, schnell, zuverlässig, preiswert. Fahrradhaus Jacoby, Bahnhofstr. 27, Celle. Tel. 05141/25489

Erfolgreich, preiswert und familienfreundlich! R Mittwoch

Su. aus Haushaltsauflösungen: Porzellan, Hausrat uvm., Tel. 05051/970058

Kaufe Modelleisenbahnen, alle Marken und LGB. Tel. 05371/73899

Kinderfotos: Pixy Foto Celle.

Beliebter Lesestoff - Kleinanzeigen im

Sofort Bargeld! Kaufe Kupfer, Messing, Zinn, Silber, Silberbesteck ab 90iger Auflage. Tel. 05141/86492

Verkäufe

Fahrräder und Zubehör

Rund ums Kind

KLEINANZEIGEN-COUPON

Suche alte Militärsachen Orden und deren Urkunden, Uniform, Ehrengeschenke, Soldatennachlässe, Fotoalben. Gern auch ganze Sammlung. Zahle für kompl. Nachlaß mit Urkunden bis z.B.: Deutsches Kreuz 1.500 C, Fliegerpokal 2.000 C, Ritterkreuz 15.000 C, Tel. 04275/963321

(+ 5,- b Chiffregebühr) pro Veröffentlichung

Der Betrag von b

R soll abgebucht werden von Kto.-Nr.:

BLZ:

Auftraggeber: Name:

Vorname:

Straße, Nr.:

Wohnort:

Tel.-Nr.:

Unterschrift: Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle

 (0 51 41) 92 43-59 / -30 / -31 Fax (0 51 41) 64 69

Alfa Romeo ....................... 540 Audi ................................... 550 BMW ................................. 560 Chevrolet .......................... 570 Citroën .............................. 580 Daihatsu ........................... 590 Fiat .................................... 600 Ford ................................... 610 Honda ............................... 620 Hyundai ............................ 630 Kia ..................................... 640 Lancia ............................... 650 Mazda................................ 660 Mercedes ........................... 670 Mini ................................... 675 Mitsubishi ......................... 680 Nissan ............................... 690 Opel ................................... 700 Peugeot ............................. 710 Porsche ............................. 720 Renault ............................. 730 Rover ................................. 740 Saab................................... 750 Seat ................................... 760 Škoda ................................ 770

Smart ................................ 780 Suzuki ............................... 790 Toyota ............................... 800 Volvo ................................. 810 VW-Allgemein................... 890 VW-Beetle ......................... 860 VW-Bus ............................. 880 VW-Golf ............................ 820 VW-Lupo/Fox .................... 850 VW-Passat ......................... 840 VW-Polo ............................ 830 VW-Sharan/Touran .......... 870 VW-Tiguan ........................ 875 VW-Touareg ...................... 876 Auto-Vermietung.............. 470 Cabrios.............................. 530 Geländewagen .................. 910 Kraftfahrzeuge Allgemein 920 Kraftfahrzeuge Ankauf .... 520 Kraftfahrzeuge Reparatur 930 Kraftfahrzeuge Zubehör .. 510 Nutzfahrzeuge .................. 490 Oldtimer ........................... 900 Pkw-Anhänger.................. 480 Wohnmobile ..................... 450 Wohnwagen ...................... 440

IMMOBILIEN Baugrundstücke ............... 340 Baumaterial ...................... 420 Eigentumswohnungen ..... 320 Finanzierungen ................ 360 Häuser bis 150.000 Euro .. 330 Häuser ab 150.000 Euro ... 331 Immobilien - Allgemein ... 310 Immobilien - Gesuche...... 350 Mietgesuche - Allgem. ...... 410 Vermietungen - Allgem. ... 380 Vermietungen 1-Zi.-Whg. .. 390 Vermietungen 2-Zi.-Whg. .. 391 Vermietungen 3-Zi.-Whg ... 392 Vermietungen 4-Zi.-Whg ... 393 Vermietungen Häuser ...... 400 Verpachtungen ................. 370

Rund um den Garten ........ 080 Rund ums Kind................. 090

VERSCHIEDENES

Bars/Clubs ........................ 230 Bekanntschaften .............. 150 Camping/Wassersport ..... 460 Dienstleistungen .............. 130 Entlaufen/Zugelaufen ...... 290 Esoterik ............................. 240 Freizeit/Geselligkeit ......... 160 Gesund und Fit ................. 180 Grüße/Glückwünsche ...... 140 In letzter Minute............... 990 Kaufgesuche Allgemein ... 110 Kontaktanzeigen .............. 170 Landwirtschaft ................. 430 Mitfahrgelegenheit........... 221 VERKÄUFE Motorräder ....................... 500 Antiquitäten ..................... 100 Reise und Erholung .......... 260 Allgemein.......................... 010 Rund um den Sport .......... 250 Bekleidung ....................... 060 Stellenangebote ................ 190 Computer ......................... 045 Stellengesuche.................. 200 Einrichtung ...................... 020 Tiermarkt.......................... 280 Elektro-/Haushaltsgeräte 030 Unterricht ......................... 210 Fahrräder und Zubehör ... 050 Veranstaltungen ............... 220 Multimedia ....................... 040 Verloren/Gefunden .......... 300 Musik ................................ 070 Verschenke ....................... 270 Bitte tragen Sie die Rubriknummer und die Rubrik immer in den Kleinanzeigencoupon ein. Danke! Verschiedenes ................... 120


Sonntag, den 13. Mai 2012

LOKALES

Seite 19

Hannoversche Volksbank

Fünf „VR-mobile“ wurden übergeben CELLE. Gut 40 Bewerbungen bekam die Hannoversche Volksbank, nachdem sie im Sommer 2011 die gemeinnützigen Vereine und Institutionen in der Wirtschaftsregion HannoverCelle aufrief, sich um ein „VR-mobil“ zu bewerben.

Viele Klassen hatten richtige „Choreographien“ eingeübt.

Fotos: Stephani

„Ich bin stark 2012“ endete mit einem großen Abschlussfest

Fünf funkelnagelneue Autos des neuen Modells VW up! hatte die Volksbank ausgeschrieben. „Die Attraktivität der VRmobile ist ungebrochen“, zeigte sich Jürgen Wache, Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank, begeistert, „die vielen beeindruckenden Initiativen haben eine Auswahl nicht leicht gemacht.“ Ziel der Ausschreibung ist es, den für das Gemeinwohl Engagierten zu mehr Mobilität zu verhelfen. Die „VR-mobile“ gehen an folgende gemeinnützige Vereine und Institutionen: Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft,

len durch Celle. Der Wert des VW up! liegt bei rund 10.000 Euro.“ Die Übergabe an den Kalandhof - Verein Herberge zur Heimat e. V. Celle nahm jetzt der zuständige Filialdirektor der Volksbank Celle, Gerhard Schüring vor. Klaus Göth vom Kalandhof freute sich riesig. „Das ‚VR-mobil‘ ist eine große Hilfe für uns. Wir sind der Volksbank sehr dankbar“, sagte er. Die Reinerträge ergeben sich aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe. Mit einem Einsatz von fünf Euro monatlich, ein Euro ist der Spieleinsatz für die Lot-

850 Kinder und eine Doppel-CD krönten das zehnjährige Jubiläum CELLE (bs). Soviel Kinder und Schulklassen haben noch nie an dem Projekt „Ich bin stark“ der CD-Kaserne teilgenommen: Insgesamt 850 Grundschüler aus Stadt und Landkreis nahmen an der großen Jubiläumsveranstaltung teil. Ein Jubiläum war es deshalb, weil das Projekt in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand und somit seit zehn Jahren besteht. Es findet alle zwei Jahre statt. Höhepunkt des Projektes ist immer wieder das große Abschlussfest, bei dem die Klassen ihre Lieder auf zwei großen Bühne präsentierten. Die Lieder wurden innerhalb des Projektes entweder selbst geschrieben oder die Klassen hatten sich besondere Lieder zum Thema Starksein ausgesucht, eingeübt und später im Tonstudio eingesungen, um alle Lieder auf einer CD zu verewigen. Erstmals in der ge-

schichte von „Ich bin stark“ gab es anlässlich des Jubiläums eine Doppel-CD, auf eine einfache CD hätte die Menge der Lieder sonst auch gar nicht geschafft. Doch „das zehnjährige Jubiläum war uns eine Doppel-CD wert“, freute sich unter anderem auch Kai Thomsen, Geschäftsführer der CDKaserne Celle, der das Projekt von Anfang an begleitet und mit „erfunden“ hat. Unterstützt wurde er in diesem Jahr wieder von Stefanie Fritzsche vom Team Veranstaltungen und Projekte der CD-Kaserne. Bereits im März dieses Jahres ging es für die Klassen in das

Mit viel Elan und Spaß präsentierten die Klassen ihre Lieder.

eigens eingerichtet „Ich bin stark“-Tonstudio in der CDKaserne, in dem alle Gruppen ihr Lied eingesungen haben. Das Konzept von „Ich bin stark“ stützt sich darauf, Musikpädagogik mit Präventionsarbeit zu verbinden, Sozialtraining und Elternarbeit sollen die Kinder nachhaltig stützen. Die Klassen texten und komponieren Lieder zu einem präventionsspezifischen Thema. Sie stellen fest, dass es gar nicht leicht ist, Texte zu schreiben. Sie üben gemeinsam Lieder ein. Sie erfahren in begleitenden Unterrichtseinheiten, was es heißt, wirklich stark zu sein. Sie malen Bilder für CD-Cover und Booklets. Sie gewinnen im Rahmen eines Malwettbewerbs Geld für die Klassenkasse und die nächste Klassenfeier. Sie

fahren gemeinsam in ein Tonstudio und nehmen das eingeübte Lied auf. Die Kinder merken, dass es wichtig ist, im Team immer auch den Schwächsten mit einzubeziehen - ihn stark zu machen. Sie lernen, wie schwierig es ist, sich ganz still und konzentriert, wie ein großer Künstler, im Tonstudio aufzuhalten. Sie verbringen gemeinsam eine tolle Zeit. Sie bereiten sich auf ein großes Abschlussfest vor und noch Jahre später werden sie die CD als Erinnerung an die Schulzeit, im Regal stehen haben. Die Musik wird sie ihr ganzes Leben lang begleiten. Die Doppel-CD kann natürlich auch käuflich erworben werden, unter anderem gibt es sie bei der CD-Kaserne, Hannoversche Straße 30b.

Mit den meisten Teilnehmern dabei, die Grundschule Eschede.

Peter Klein, Klaus Göth und Filialdirektor Gerhard Schüring bei der Übergabe des „VR-mobiles“. Foto: privat Landesverband Niedersachsen e.V. mit Sitz in Hannover; Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V., Hannover; AfW - Arbeitsgemeinschaft für Wohngruppen und sozialpädagogische Hilfen Hannover e.V.; Behindertensportverband Niedersachsen e.V., Hannover; Kalandhof - Verein Herberge zur Heimat e.V., Celle. „Möglich geworden ist die Vergabe der ‚VR-mobile‘ durch die Ausschüttung der Reinerträge der Gewinnspargemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland“, erläutert Volksbank-Pressesprecher Marko Volck, „die Aktion ist sehr gut angekommen, jetzt fahren 30 ‚VR-mobile‘ und ein ‚VR-mobil XXL‘ durch den Raum Hannover-Celle. Vier ‚VR-mobile‘ rol-

terie und vier Euro der Sparbeitrag, der am Ende des Jahres als Gesamtbetrag auf einem Sparbuch gutgeschrieben wird, kann jeder an dieser attraktiven Lotterie teilnehmen. Lotterieveranstalter ist die VR-Gewinnspargemeinschaft e. V., die vor 60 Jahren von den Genossenschaftsbanken hierfür gegründet wurde. Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-GewinnSparen die so genannten Reinerträge an - die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken als Geld- und Sachspenden an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden. Deutschlandweit sind mehr als 1.500 VR-mobile der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Einsatz. Mehr unter www.vrmobil. info.

Ihr Erfolg: Kleinanzeigen im Kurier Fensterputzen nur 2,50 C pro Fenster. Gratis Kostenvoranschlag. Firma Glasklar. Tel. 05141/933342 od. 0172/6663502 Der freundliche Dienstleister Wir sind für Sie da im Bereich: Formschnitt von Hecken und Büschen, Industriereinigung, fachgerechte Entsorgung von Müll jeglicher Art, Demontagen, Entrümpelung, Kurierdienste, Transporte, Umzüge, Gartenarbeiten, Hof und Winterdienst, Hausmeisteraufgaben, Tel. 0157/77627337 Kleintransporte aller Art, Kleinumzüge, Wohnungsauflösung. Tel. 05141/940204, Fax: 940310 oder Tel. 0171/7755733 Garagentor- & Antriebsreparatur gut-schnell-günstig! Tel. 05149/1860057 Bagger- u. Radladerarbeiten, Pflasterarbeiten, Gartenarbeiten, Baumfällung aller Art. Tel. 0163/5131341 Die-Kletterer.de Wir arbeiten m. Seil, Leiter u. Hubsteiger. Baumpflege, Baumfällung, Spezialfällung, Wurzeln fräsen, Gartenarbeiten, Dachrinnenr., Wein-/Efeuschnitt. Baumpflege Lehmann, Langlingen. Tel. 05144/5606004 Ausgeschlossen? Fachgerechte Türoffnungen: Schlüsseldienst, Celle, Bergstr. 22, Tel. 05141/29383

Gartenneuanlage inkl. Pflanzenlieferung * Erdarbeiten sowie sämtliche Pflegearbeiten * Baumschnitt/Baumfällung inkl. Abfuhr * Sämtliche Pflaster- Stein- u. Plattenarbeiten im Garten-Landschaftsbereich * Teich- u. Zaunanlagen. Schöpp’s Garten & Landschaftsbau, Habighorst. Tel. 0173/2344055 Die Gesellen: Holzböden, Dielen & Treppen schleifen, ökologisch, ölen u. versiegeln. Tel. 0174/7906575 Haushaltsauflösungen, Entrümpelung, Ankauf von Nachlässen u. Armbanduhren. Tel. 0163/7831952 od. 05147/1047 Gartenarbeiten & Baumfällung nach Absprache. Tel. 05083/1895 Baumfällung, Hecken- u. Strauchschnitt, Pflaster- u. Zaunarbeiten, natürlich günstig. Tel. 0173/4084460 Qual. Fassadenanstrich inkl. Rissbes., ab 7 C/m2, eig. Gerüst. Fa. Dietmar Weissbrich. Tel. 05137/909272

Bäume fälle, uns bestellen. Tel. 0175/2017659

Seriöses Kartenlegen, Heilsteine uvm., Tel. 05051/9158491

Einkaufshilfe, Besorgugsfahrten, Bote für Senioren z.B. Apotheke, Sanitätshäuser. Tel. 05141/86492

Klassische Homöopathie für Tiere - Kirsten Stolzenberg. info@tierhomoeo.de Tel. 05145/278884

Verschenke

Hörmann Garagen,- Sectional- u. Rolltore. Tel. 05372/8220 od. 0172/5478316

Pferdemist ohne Stroh zu verschenken. Tel. 05141/9939907

Marken Sättel (Stübben, P. Fontaine, Lemetex, CTD) Sonderangebote ab 400 C, Anprobe am Pferd. Tel. 01525/1959168

Badsanierung, Fliesenverlegung, mit Wasser, Heizung. Tel. 05371/9376832 Pflasterarbeiten, 05371/9376832

Tel.

Betreuung 24h. Liebevolle und seriöse, www.apd-ost24.de Tel. 05723/9086302

Gesund und Fit Lust auf Figur? Abnahme 1-2 kg wöchentlich möglich. Redumed Celle. Tel. 05141/7095833 www.redumed.de

Entrümpelung, Umzüge, Gartendienst, Transporte. Tel. 05141/909830

Gesunde und leichte Salate. Natürlich vom SalatPlatz, Fuhsestraße 5. Tel. 05141/25596

Maurerarb. aller Art, Kleinaufträge uvm., Fa. M. Mühe. Tel. 05145/278021

Esoterik

Gartenarbeiten aller Art, professionell, günstig. Kosinski, Tel. 05141/278515 od. 05141/483625

Seriöses Kartenlegen, Horoskope uvm. Tel. 0160/91382527 od. 05141/84927

Pferdemist ohne Stroh, in Lutterloh zu verschenken. Tel. 05827/970583 Kieselsteine (schmutzig/vom Garagendach) an Selbstabholer zu verschenken. Tel. 05141/2054515 od. 0160/2973404 Kleinanzeigen in den Kurier!

Verkaufe günstig wegen Umzug kompl. 200L Aquarium mit Pumpe u. Fischen. Nur gegen Abholung, bitte um vorherige telefonische Absprache. Tel. 05145/285845 2 Offenställe für Pferde in Osterloh frei. Tel. 0160/99239401 Kleinanzeigen im Kurier, über Internet: www.celler-kurier.de

Süße BKH-Katze, weiß, 11 Jahre alt, umständehalber in liebevolle Hände zu verschenken. Tel. 0171/1439079

1-2 Beistellpferde gesucht. Ponys oder deutsche Reitponys (sehr gute Wiese, voll im Futter) in 29308 Winsen/Aller. Tel. 05143/8477 od. 0170/8329951

Tiermarkt

Mann betreut bei Bedarf Ihren Hund. Ausschl. gesamte Stadt Celle. Tel. 0176/96709227

Less & Late’s Westernstore, ständig über 50 gebrauchte und neue Westernsättel auf Lager. Ihr Reitsportfachgeschäft für Western- und Freizeitreiter in der Region Hannover, Hornweg 6, 30938 Kleinburgwedel, Mo.-Fr. 16-20 Uhr, Sa. 10-16 Uhr. Tel. 05139/896030 Achtung Urlauber! Nehme gewissenhaft Ihr Haustier in Pflege, optimale Betreuung. Tel. 05143/5354

Fahrradanhänger für Hunde, Marke Doggy Travel de Luxe, bis 50 kg, nie benutzt, wie neu, NP 160 C, VB 110 C. Tel. 0163/8764751 Aquaristik Raiffeisen-Markt Mellendorf. Warm- und Kaltwasserfische in großer Auswahl. Japan-Koi in Top-Kondition. Besuchen Sie uns: Schaumburger Str. 17, 30900 Wedemark-Mellendorf, Tel. 05130/584578

Lama´s zu verkaufen, 1 Hengst, 2 Stuten, evtl. m. SchnellaufbauGehege, ab sofort. Tel. 0173/1018774 Wellensittiche, 40 Stück, 150 C. Tel. 05146/2774 Koi, 8 bis 35 cm ab 3,50 C, 1-2-3 farbige. Tel. 05052/3000 Terrarium, 150 x 60 x 100 cm, m. Königspython, VB 250 C. Tel. 0174/2103507 Kaninchen Deutsche Riesen, ca. 2 Mon. alt, zu verkaufen, 15 C. Tel. 05051/6050195 Sennenhund-Mix-Welpen (M: Berner/Labrador - V: großer Schweizer) oder (M: Berner - V: großer Schweizer) geim. + entw. Tel. 0173/5836348

In letzter Minute Entsorgung von Altautos, zahle bis 50 C, mit Entsorgungsnachweis. Tel. 0162/2088968 Suche E-Geräte, auch defekt, sowie Schrott u. Metalle. Abholung kostenlos. Tel. 0162/2088968 Hüpfburg-Verl.-Dorin 05084/92901

Tel.

Eschede, kompl. neu renov., 4 Zi., EG, 85 m2, Kü., Bad, Terrasse, 5 min. zum Bahnhof, KM 490 C. Tel. 0176/10419140


Seite 20

LOKALES

ma-tino Outlet

50-70%

immer unter der unverbindlichen Preisempfehlung Sommer-Kollektion wie Jacken, Westen, Kleider, RĂścke, Hosen, Strickpullover,- Jacken und Abendgarderobe in hochwertiger Qualität zum kleinen Preis! GrĂśĂ&#x;en: 36–56

JCH:G::K:CIH>BB6> &

BjiiZgiV\h"OJB76"HeZX^Va Wc')$&+$(&'("''$&&K^h :Wk[h0/&c_d bZ IZ^acV]b dh ad Zc hi `d

Celler Str. 5, 29614 Soltau, Parkplätze hinter dem Haus Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi. 10–18 Uhr, Do. 10–19 Uhr, Sa. 9–14 Uhr

'

THĂœRINGER WOCHE Täglich von 10.00 - 19.00 Uhr

KViZgiV\h"EDL:G"8nXa^c\ Wc'-$&+$(&'("''$&&K^h :Wk[h0/&c_d bZ IZ^acV]b dh `dhiZcad

13. 13 --15. 15.Mai MaiCELLE CELLE

STECHBAHN

Sonntag, den 13. Mai 2012

9jl^aahiB^i\a^ZYlZgYZc4 :WddjhW_d_[hij:kZ_[i[dCedWj]hWj_i kdZ[h^bjij[_d[ifehjb_Y^[{X[hhWiY^kd]

= 8 6 B I B>

mit Handwerk, Thßringer Spezialitäten, undmehr mehr...... und

6bLVhhZgijgb(&>'.''(8ZaaZ>IZa#%*&)&$,%.%'%

9RGDIRQH6KRS&HOOH ,QK8ZH.DQWLPP *URÂĄHU3ODQ &HOOH

oder www.Centralheide.de/8327/4

Info unter Telefon (0 50 51) 30 71 Info unter Telefon (0 50 51) 30 71 oder www.Centralheide.de/8327/4

Wir bieten 24 Monate Festpreisgarantie zu supergĂźnstigen Konditionen! Wir bieten 24 Monate Festpreisgarantie!

50% auf...

...auf alles andere mind. 20%

alle

+

-Taschen diverse GeldbĂśrsen etc. diverse -Teile

Die hiesigen Wir stellen den hiesigen Energieversorger haben Erdgasmarkt auf den Kopf! ihre Erdgaspreise erhĂśht.

50,-

PoststraĂ&#x;e 16 • 29308 Winsen

Beachtenswert sind die Angebote unserer Inserenten!

HambĂźhren erwartet Partnerschaftsbesuch HAMBĂœHREN. Am kommenden Wochenende, 17. bis 20. Mai, wird in HambĂźhren wieder Besuch aus den Partnergemeinden erwartet, mit denen das Partnerschafts-Komitee ein buntes Programm gestaltet.

  % '            

 " 

 

ffen Tag der o 0. Men TĂźr +2 a 18., 191.0 bis 18 Uih‘12 r von

  " 

#"        ! % (#    ))  $)   ))  !)) 

(  # &  %# %  

(vom Rucksack bis zur Reisetasche)

div. Schmuck-Einzelteile

Wir bieten Ihnen:

Ihre private Kleinanzeige...

• Kois • TeichzubehÜr • Bonsai • Schalen

(auĂ&#x;er auf Pandora)

Donnerstag bis Sonntag, 17. bis 20. Mai

   

Wechseln Sie jetzt Wechseln Sie jetzt zu Raiffeisen Erdgas zu Raiffeisen Gas Schulranzen-Sets â‚Ź ab

jetzt auf unserer Internet-Seite aufgeben!

Fßr G eträ n k e , K a f f e e e n ist g e s o r g t. u nd Kuch

preiswert einfach und schnell

In Bockhorn/Walsrode wird gefeiert - in diesem Jahr gleich doppelt. Die FloraFarm mit ihren einzigartigen Ginseng-Gärten begeht einen besonderen Geburtstag: Seit 30 Jahren wird hier die „Menschenwurzel“ angebaut und vor 20 Jahren wurde das Unternehmen FloraFarm als Anbieter hochwertiger Ginsengprodukte gegrĂźndet. Das beliebte Ginsengfest bietet am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 17. Mai, von 11 bis 18 Uhr mit seinem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm das passende Ambiente zum Feiern und sich AmĂźsieren. Um 10 Uhr startet der Festtag mit einem Open-Air-Gottesdienst. Schwungvoll leitet danach die „Oldies Concert Band“ aus Wietzendorf dann ab 11 Uhr zum Ginsengfest Ăźber. Besonderer Anziehungspunkt der Veranstaltung unter dem bewährten Motto „Ginseng, Kunst & Kulinares“ sind die Stände der zahlreichen Kunsthandwerker. Am Festgelände stehen ausreichend kostenlose ParkmĂśglichkeiten fĂźr Fahrräder und Autos zur VerfĂźgung. Weitere Informationen gibt es unter www. florafarm.de oder unter Telefon 05162/1393. Foto: privat

+DQQRYHUVFKH+HHUVWU &HOOH

Keine monatliche Grundgbßhr Keine monatliche GrundgebßhrEinfacher Wechselservice einfach Wechselservice - Einfacher Wechselservice Keine monatliche Grundgebßhr –

Räumungsverkauf wegen GeschäftsvergrĂśĂ&#x;erung in Winsen

Ginsengfest in Bockhorn

             

        

6RIRUW%DUJHOG DXWRSIDQG 1(8LQ&HOOH SOXV GH ZZZDXWRSIDQGSOXVGH,KU3OXV

$XWRSIDQGOHLKKDXV&0H\HU ',6.5(7ÂŽ6(5,26ÂŽ81%f52.5$7,6&+ f

BĂźrgermeister Thomas Herbst wird am Himmelfahrtsmorgen, 17. Mai, rund 60 franzĂśsische Gäste aus Verson und Tourville sowie rund 20 polnische Gäste aus Buk empfangen. Die Partnerschaft mit Verson und Tourville besteht nun 21 Jahre und seit drei Jahren pflegt die polnische Gemeinde Buk nicht nur die freundschaftlichen Verbindungen nach HambĂźhren sondern auch nach Verson und Tourville. So ist ein „DreierbĂźndnis“ entstanden, bei dem im jährlichen Wechsel die Partnerschaftsbegegnungen in einem anderen Land stattfinden. Um die Unterbringung kĂźmmert sich das jeweilige Partnerschafts-Komitee, wobei diese, auch um den Kontakt zu fĂśrdern, ausschlieĂ&#x;lich in Gastfamilien erfolgt. Auftakt des Veranstaltungsprogramms ist am Himmelfahrtstag ist der traditionelle Ăśkumenische Gottesdienst um 18 Uhr in der Auferstehungskirche, KirchstraĂ&#x;e 1 in HambĂźhren, der in drei Sprachen gehalten wird. Der Freitag, der zunächst zur freien VerfĂźgung in den Gastfamilien steht, schlieĂ&#x;t ab 19 Uhr mit dem Festabend

HeinrichstraĂ&#x;e 11 in 29313 HambĂźhren Telefon 0173 / 6 03 87 35 oder 0173 / 6 11 25 23

www.celler-kurier.de

Wir kaufen zu Top-Konditionen...

Wichtige Rufnummern 2 77-0 Notruf 110 911 911

Notruf

112

Notfall-Nr. bei Verstopfung im Leitungsnetz 94 80 20 Verkauf ¡ Wartung Fßllen ¡ FeuerlÜscher-Anlagen

0 51 43 /

14 80

Telefax 0 51 41 / 64 69



Wichtig!!



Info!!

Gold Jordan

Ihr bekannter Juwelier



Ăźber 40 Jahre Erfahrung CE • BergstraĂ&#x;e 36 0 51 41 / 977 98 09

Gold – Silber – Platin –Palladium

Gold-Ankauf Wir zahlen faire TageshĂśchstpreise und bieten Diskretion. Wir prĂźfen mit modernster RĂśntgen-Technik Ihr Material. Herr Rantze ist unser fachkundiger Ansprechpartner fĂźr Edelmetall-Ankauf. Machen Sie mit ihm einen Termin. Tel. 01 72 - 1 60 88 75 od. (0 50 84) 4 58 28

Bargeld sofort: Vom Zahn bis zur Rolex, Brillant-Antikschmuck Reste, Bestecke, Tafelsilber, MĂźnzen, Dentallegierungen usw. ...einfach alles Gold & Silber!

Hier stimmt der Preis! Feingold z.Zt. um 40,- E pro Gramm - tägl. schwankend. Vertrauen ist gut, vergleichen ist wichtiger, es ist Ihr Geld. Der weiteste Weg lohnt sich. Testen Sie uns, bevor Sie verkaufen.

DM-Umtausch in Euro - ohne Gebßhr!!! Mo.-Fr. 10-13 Uhr und 14-18 Uhr • Samstag geschlossen.



Wichtig!!



Info!!



Wichtig!!

Wichtig!! Wichtig !!

Oppermann-Feuerschutz

0800 / 6 88 80 00

Info!!

Information ist alles - Analyse/Wertgutachten Verkauft ist schnell... vergleichen... vergleichen... vergleichen...



Bundespolizei





•

CASH Juweliere • RundestraĂ&#x;e 1 • 29211 9211Celle

Mo-Fr: 10 bis 18 | Sa 10 bis 14 Uhr • Tel.: 05141 - 34 99 65 www.cashgruppe.com

Wichtig!! Wichtig !!

1 21 05 Einsatz-Leitstelle Celle (0 51 41)

Personalausweis mitbringen!

Info!!

FEUERWEHR

... und zahlen BAR!

DIREKT ¡ BAR ¡ FAIR ¡ KOMPETENT

CITY-WACHE

und „trinationaler“ Kultur. Am Samstag werden dann rund 140 Personen die Altstadt von Goslar und den Rammelsberg, beides Weltkulturerbestätten, besichtigen. Am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr heiĂ&#x;t es Abschied nehmen. Ein Wiedersehen wird es 2013 in Buk geben.

Struck Edelmetall-Recycling

Schmuck aus 2. Hand zu stark reduzierten Preisen!

Brillantschmuck • Luxusuhren (Breitling, Rolex) Zahngold (auch mit Zahnresten) • Goldmßnzen u.v.m.!

Info!!

•

Durchwahl-Vermittlung Celle (0 51 41)

Der Partnerschaft-Wegweiser in HambĂźhren. Foto: privat

Ankauf GOLDANKAUF CELLE

POLIZEI

auf dem „Bauernhof Lehmann“ in Celle, dem HĂśhepunkt des dreitägigen Besuches fĂźr alle Teilnehmer mit Essen, Tanz

< Verliebt < Verlobt < Verheiratet Sagen Sie es allen durch den


CKS_13.05.2012  

CKS_13.05.2012

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you