Page 1

Jazzband gibt ein Konzert

Schloss ist bei Gästen beliebt

Feuerwehr übte die Eisrettung

Seite 4

Seite 5

Seite 2

Kleinanzeigen-Annahme über Internet: www .celler-kurier.de über Fax: (0 51 41) 64 69; über Telefon: (0 51 41) 92 43 59

+

Mittwoch, den 6. Februar 2013 • Nr. 6/29. Jahrgang Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0

Fußball/Dritter Hallen-Cup in Eschede

Team TuS Eschede II gewann heimisches Hallenturnier ESCHEDE (ram). Am vergangenen Samstagnachmittag stand in Eschede ein besonderes Fußball-Highlight auf dem Programm. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in den Vorjahren hatte der TuS Eschede zum dritten Hallen-Cup in die Eschenhalle eingeladen. Die begehrten Startplätze waren schnell vergeben und das Organisationsteam um Torsten Roeder konnte als teilnehmende Mannschaften TuS Eschede II, MTV Ahnsbeck II, SG Lachendorf-Beedenbostel, SG Eldingen II, TuS Höfer II, SV Nienhagen III, TuS Höfer III, ESV Fortuna Celle II, SV Wohlenrode und Vorjahressieger SSV Südwinsen III begrüßen. Um 14 Uhr begannen die Spiele im Gruppenmodus mit der Ausspielung aller Platzierungen. Jedes Spiel dauerte zehn Minuten.

In Gruppe A traten TuS Eschede II, SG Eldingen II, TuS Höfer II, SV Wohlenrode und SV Nienhagen II an. Nach zehn Begegnungen stand hier kurz vor 18 Uhr der Gruppensieger fest. Platz eins erkämpfte sich TuS Eschede II mit 8:5 Toren und neun Punkten. Auf dem zweiten Platz der Gruppentabelle folgte SG Eldingen II mit 7:6 Toren und ebenfalls neun Punkten. Platz drei sicherte sich TuS Höfer II mit 8:7 Toren und sieben Punkten, gefolgt von SV Wohlenrode auf Platz vier mit 4:6 Toren und drei

Punkten und SV Nienhagen III auf dem fünften Platz mit 3:6 Toren und einem Punkt. In der Gruppe B, deren Spiele im Wechsel mit den A-Gruppenspielen ausgetragen wurden, konnte sich TuS Höfer III mit 13:3 Toren und zwölf Punkten souverän den Gruppensieg holen. Den zweiten Platz sicherte sich mit 9:7 Toren und sechs Punkten die SG Lachendorf-Beedenbostel. Auf Platz drei kam ESV Fortuna Celle II mit 9:11 Toren und sechs Punkten. Der SSV Südwinsen III belegte mit 4:7 Toren und sechs

Den Zuschauern wurden am vergangenen Samstag in der Eschenhalle spannende Fußballbegegnungen geboten. Foto: Müller

D er

GOLDMANN

Punkten den vierten Platz. Schlusslicht der Gruppentabelle war MTV Ahnsbeck II mit 4:11 Toren und null Punkten. Im Anschluss an die Gruppenspiele wurde kurz nach 18 Uhr mit dem Ausspielen aller Platzierungen begonnen. Zuerst traten der Zweite der Gruppe A, SG Eldingen II, und der Erste der Gruppe B, TuS Höfer III, gegeneinander an, um den ersten Endspielteilnehmer zu ermitteln. Dieses Begegnung gewann Eldingen mit 5:2. Anschließend spielte der Erste der Gruppe A, TuS Eschede II, gegen den Zweiten der Gruppe B, SG Lachendorf-Beedenbostel. Hier siegte Eschede 3:2 und qualifizierte sich als zweites Team für das Finalspiel. Im Spiel um Platz neun konnte sich dann SV Nienhagen III gegen MTV Ahnsbeck II mit 3:1 durchsetzen. SV Wohlenrode gewann mit 4:3 gegen SSV Südwinsen III im Spiel um Platz acht. Den fünften Platz dieses Turniers sicherte sich ESV Fortuna Celle II mit einem 5:3-Sieg gegen TuS Höfer II. Im Spiel um Platz drei traten dann TuS Höfer III und SG Lachendorf-Beedenbostel an. Nach einem spannenden Spiel stand nach einem 5:2-Sieg TuS Höfer III als Drittplatzierter fest. Das Spiel um Platz eins bestritten schließlich SG Eldingen II und TuS Eschede II. Die Hausherren konnten sich dabei mit 2:1 in heimischer Halle durchsetzen. Damit konnte Eschede erstmals das heimische Hallenturnier für sich entscheiden. Bei der Siegerehrung wurden auch Florian Bruns (TuS Eschede II) als bester Torwart, Henrik Westermann (SG Eldingen II) als bester Spieler und Matthias Dzierzawa (TuS Höfer II) mit elf Treffern als bester Torschütze geehrt. Anschließend feierten Spieler und Zuschauer bei einer After-Show-Party.

Jedes Jahr nehmen viele begeisterte Schwimmer teil. Foto: Archiv

45. Aller-Winter-Fackelschwimmen

Mutige Schwimmer springen in die Aller CELLE. Am Samstag, 9. Februar, um 17 Uhr startet das diesjährige Aller-Winter-Fackelschwimmen der DLRG Celle an der Allerbrücke in Altencelle. Zum 45. Mal stürzen sich mutige Schwimmer aus dem ganzen Bundesgebiet in die eiskalten Fluten der Aller. Das Celler Aller-Winter-Fackelschwimmen der DLRG ist das älteste Stromschwimmen Deutschlands und die erste große Veranstaltung im Kalender der Stadt Celle. Die DLRG lädt dazu ein, am Allerschwimmen teilzunehmen und das Erlebnis einmal aus einer anderen Perspektive mitzumachen. Gegen 16.50 Uhr sprechen kurz der Vorsitzende, der Ehrenvorsitzende und der Schirmherr ein paar Grußworte. Nach dem Start an der Allerbrücke geht es dann in der winterli-

chen Abenddämmerung vorbei an den Altenceller Allerwiesen bis zur Fackelausgabe unterhalb von Thaers Garten kommen. Das letzte Stück bis zur Pfennigbrücke, wo sie ab zirka 18.15 Uhr eintreffen, legen die Schwimmer in der Dunkelheit zurück und bieten mit ihren Fackeln und der Celler Altstadt im Hintergrund ein einmaliges Bild. Am Ausstieg an der Pfennigbrücke können die Zuschauer also hautnah dabei sein, wenn die Schwimmer in ihren farbenfrohen Kostümen und fantasievollen schwimmenden Begleitfahrzeugen das Wasser verlassen.

N icht schön ...

®

oft kopiert, nie erreicht.

h Wir k a u fe n a u c ecke! t s e B e t r e b il s r ve Seriös, kompetent, freundlich! Großer Plan 28 · 29221 Celle

(neben Commerzbank, (gegenüber Huths Kaffee)

Telefon 0 51 41 / 70 94 961 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 - 17 Uhr

... aber w ertvoll! zu uns! Ko m m e n S ie it e s te We g S e lb s t d e r we lo h n t s ic h !


Seite 2

LOKALES

Mittwoch, den 6. Februar 2013

Ortsratssitzung in Garßen

Am Freitag, 8. Februar, in Celle

BSV Celle e.V. lädt zur Versammlung

CELLE. Am heutigen Mittwoch, 6. Februar, um 17 Uhr trifft sich der Ortsrat Garßen in der Gaststätte „Garßener Hof“, Celler Heerstraße 1a, zu einer Sitzung.

CELLE. Die Jahreshauptversammlung des BSV Celle e.V. (Betriebssportverbändes) findet am Freitag, 8. Februar, um 19 Uhr in der Alten Exerzierhalle in Celle statt. Die Veranstaltung ist eine Pflichtveranstaltung und richtet sich an alle Sportgemeinschaften im BSV Celle. Es wird darum gebeten, dass von jeder Betriebssportgemeinschaft ein oder zwei Vertreter anwesend sind. BSV- und LBSVN-Erhebungsbögen 2013 und Spielerpass sind zwecks Verlängerung unbedingt mitzubringen. Neue

Schmuck wurde gestohlen

Anmeldungen und Abmeldungen müssen schriftlich bei der Versammlung vorliegen. Anträge zur Tagesordnung der BSV-Jahreshauptversammlung sind schriftlich einzureichen und müssen bei dem Ersten Vorsitzenden Keith Willers, Falkenweg 29 in 29225 Celle, unter Telefon 0173/ 2411795 bis Donnerstag, 7. Februar, vorliegen.

Startschuss für 15. Trainerausbildung

23 Kursteilnehmer begannen Arbeitsreise CELLE. Insgesamt 23 Kursteilnehmer konnten Kreislehrwart Peter Bartosch vom NFV-Kreis Celle und Ulf Drewes (dezentraler Verbandssportlehrer des niedersächsischen Fußballverbandes) zur Auftaktveranstaltung begrüßen.

Bei der Rettung aus dem Eis.

Foto: Persuhn

Feuerwehrtaucher waren im Einsatz

Celler Feuerwehreinsatzkräfte übten die Eisrettung CELLE. Bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt sind viele Seen, Flüsse und Bäche zugefroren. Doch der Schein trügt. Denn das Eis ist noch viel zu dünn, um das Gewicht eines Menschen zu tragen.

Peter Bartosch (links). Bartosch ist seit mittlerweile 14 Jahren sehr engagiert im Amt und wird damit wahrscheinlich seine letzten DFBLizenzen zum Trainer C-Breitenfußball vergeben. Die sportpraktische Lehrausbildung findet in der Lachendorfer Grundschule statt. Die umfangreiche Theorie dagegen wird im SVA-Klubheim mit IntensivInterwallen antrainiert. Und hier kommt die mit DFB- und NFV-Schiene optimierte Lehrarbeit erstmals zum Tragen. Jeder Mitspieler erhielt einen

Foto: Friebe A4-Ordner voll mit Info- und Anschauungsmaterial zu den vielfältigen Aufgaben im Juniorenspielbetrieb. Zusätzlich einen USB-Stick, randvoll gepackt mit allen Arbeitsblättern und Auswertungsbögen, die die acht- bis zehnwöchige Lernphase von der bisherig massiven Papierflut sicherlich sehr erleichtert. Die 23 Ausbildungswilligen sind jetzt auf der langen 120stündigen „Arbeitsreise“, auf dem Weg zum Ziel: Einer positiven Abschlussprüfung.

Zeit für Veränderungen

Neues Programm der Ko-Stelle in Celle CELLE. Zu Beginn eines neuen Jahres stehen oftmals Veränderungen an. Seien es geänderte Arbeitssituationen oder eigene Veränderungswünsche, der Umgang mit neuen Situationen kann Mut erfordern. Der Vortrag „Veränderungen gestalten - in Chancen denken“, den die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft von Stadt und Landkreis Celle in ihrem neuen Fortbildungsprogramm anbietet, soll dazu anregen mit Veränderungsprozessen leichter umzugehen und neue Situationen auch als Chance anzusehen. Über diesen Vortrag hinaus werden wieder zahlreiche Seminare zur beruflichen Bildung, Kommunikation, Sprachen und EDV angeboten. So kann der

Schwung des neuen Jahres auch dazu genutzt werden, um sich durch Fortbildungen auf die Übernahme von Führungspositionen vorzubereiten, den Wiedereinstieg in den Beruf zu planen oder den Schritt in die Existenzgründung zu wagen. Das gesamte Programmheft der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft von Stadt und Landkreis Celle, Am Französischen Garten 1, kann unter Telefon 05141/12-473 oder per e-Mail frauenundwirtschaft@ celle.de angefordert werden.

Das Team der Koordinierungsstelle, Astrid Weyeneth (links) und Christine Schröpfer. Foto: privat

Außerdem ist das Eis nicht an jeder Stelle gleich dick. Die Feuerwehr rät daher nur freigegebene Gewässer zu betreten. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, übten die Einsatzkräfte der Celler Feuerwehr kürzlich die Eisrettung im Freibad des Celler Badelandes. Der Einsatz bei einer Eisrettung birgt auch für die Retter viele Gefahren, denn auch sie können bei Betreten der Eisflächen einbrechen. Die Freiwillige Feuerwehr Celle verfügt für die Rettung von eingebrochenen Personen über spezielles Einsatzgerät. Mit einem Eisretter gleiten die

Retter zur Unglücksstelle und können die im Eis eingebrochenen Personen aus dem Wasser ziehen. Durch Mitglieder der Tauchergruppe der Celler Feuerwehr wurden die Einsatzkräfte im Umgang mit dem Gerät geschult. Welche besondere persönliche Schutzausrüstung muss getragen werden? Wie bewegt man sich mit dem Einsatzretter? Wie nähert man sich einer eingebrochenen Person? Und wie erfolgt die Rettung mit dem Eisretter? Dies waren wesentliche Inhalte des Sonderdienstes. Des Weiteren konnten die Feuerwehrtaucher der Feuerwehr

Celle das zugefrorene Schwimmbecken zum Tauchen unter einer geschlossenen Eisfläche nutzen. Die Feuerwehrtaucher stiegen durch ein Loch in der Eisfläche und mussten unter dem Eis gewisse Aufgaben erfüllen. Ein wesentlicher Unterschied beim Eistauchen ist, dass der Taucher nicht einfach wieder auftauchen kann, sondern immer zum Ausgangspunkt zurückkehren muss. Zur Sicherheit führten die Taucher durchgehend ein Seil mit sich. An diesem konnten sie den Weg zurück zum Einstieg finden. Ein Leinenführer konnte am Ende Signale des Tauchers erkennen und selber geben. Zusätzlich bestand über ein Unterwassertelefon Sprechkontakt zu den Tauchern.

LG Celle Land bei Kreiscrossmeisterschaften

Hartgefrorene Laufstrecken erforderten viel Energie CELLE. Schneeverwehte, hartgefrorene Laufstrecken und Nieselregen bei den Kreiscrossmeisterschaften in Groß Hehlen verlangten den Athleten nicht nur Ausdauer, sondern auch kräftezehrende Energie ab. Für die Männer, Frauen und Senioren waren eine 3.000-Meter-Runde mit zum jeweiligen Rundenschluss zwei starken Steigungen und Bergabläufen zu absolvieren. So musste man an diesem Wochenende nicht unbedingt nach Großbritannien reisen, um am Strongmen teilzunehmen, wenn man eine glänzende Vorbereitung bei winterlichen Temperaturen auch in Celle finden konnte. Die LG Celle Land siegte mit 17 Kreismeistertiteln und sieben Vizetiteln und stellte eindrucksvoll eine mannschaftliche Geschlossenheit vom Schüler- bis zum Seniorenbereich dar. Erfolgreichster Athlet des Tages war Nils Trinkaus (LG Celle Land), der die 3.000Meter -Mittelstrecke und die kräftezehrende 9.000-MeterDistanz eindrucksvoll gewann und beide Mannschaftstitel holte. Auf der Langstrecke machte er in der Schlussrunde soviel Druck, dass selbst der frischgebackene Landesvizemeister Kilian Grünhagen dem Tempo nicht mehr folgen konnte und das Rennen vorzeitig beenden musste. Stefan Bädermann, Nick Wendel sowie Hans Röper sicherten sich jeweils einen Einzel- und einen Mannschaftstitel. Fabian Krüger siegte in seinen Rennen zwei Mal mit dem Team. Bei den weiblichen Startern waren Marie Dehning, Kaja Krüger und Natalia Quednau mit je zwei Titeln die Königinnen des Tages. Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Mannschaften: (in Klammern die Einzelplatzie-

rungen): 3.000 Meter Männer: Nils Trinkaus (Erster), Georg Ahrens (Dritter) und Fabian

Der Start über die 3.000 Meter. Krüger (Vierter). 3.000 Meter Frauen: Natalia Quednau (Erste), Lou James (Dritte), Carolin Liedke (Vierte). M U18 3.000 Meter: Daniel Püschel (Fünfter), Jan-Hermann Lampe (Sechster), Tom Schmidt (Siebter). 6.000 Meter M 40/45: Stefan Bädermann (Erster), Martin Beyersdorf (Zweiter), Rick Newman (Dritter). 6.000 Meter M 50 und älter: Hans Röper (Erster/M55), Detlef Müller (Zweiter/M55), Nick Wendel (Erster/ M65). 6.000 Meter M 50 und älter: Werner Isler (Erster/ M60), Horst Liedke (Dritter/ M55), Heinrich Bührke (Vier-

ter/M55). W U12 1.450 Meter: Marie Dehning (Erste/W10), Veronique Quednau (Dritte/ W10), Ronja Krüger (Fünfte/ W10). W U12 1.450 Meter: Kaya Krüger (Erste/W11), Nala Olshausen (Zweite/W11), Sina Otte (Vierte/W11). 9.000 Meter

Foto: privat Männer: Nils Trinkaus (Erster.), Fabian Kürger (Zweiter), Eckard Köllner (Dritter). Die Teilnehmer an den Kreismeisterschaften ohne Mannschaft: 3.000 Meter W U20: erster Platz Stefanie Liedke. 3.000 Meter Männer: Platz zehn Jan-Erik Baumgarten. M U18: Platz acht Lukas Brockmann. W 55: erster Platz Claudia Bührke. 6.000 Meter M40: Platz vier Stefan Kneip. 1.450 Meter M U10: erster Platz Jonah Helms. 1.450 Meter W U10: erster Platz Tara Horan. 2.950 Meter M U16: Platz zwei Jannick Gehrke.

WIETZE. Ein Einbruch der sich der Zeit zwischen Mittwoch, 23. Januar, und Dienstag, 29. Januar, ereignete, wurde bei der Polizei in Wietze angezeigt. Nach Angaben des Geschädigten drangen die Täter durch eine gewaltsam aufgehebelte Tür in das Haus in der Straße „Teilstiegen“ in Ovelgönne ein, berichtet die Polizei. Auf der Suche nach Wertgegenständen wurden mindestens drei Armbanduhren gestohlen.

Sitzung des Bauausschusses CELLE. Am Donnerstag, 7. Februar, um 17 Uhr findet im Sitzungsraum im vierten Obergeschoss des Jugend- und Sozialamtes, Am Französischen Garten 3, eine Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen der Stadt Celle statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der vorhabenbezogene Bebauungsplan Nummer 24 „Wohnbebauung Harburger Berg/West“, die zweite Änderung des Bebauungsplanes Nummer 5D Ace „Lückenfeld“, der Bebauungsplan Nummer 26 Ace „Föscherberg“ und die erste Änderung des Bebauungsplanes Nummer 116 „Verbrauchermarkt An der Hasenbahn“. Weiterhin wird ein Sachstandsbericht zu den Fördergebieten Allerinsel und Altstadt gegeben.

Radarmessungen im Landkreis CELLE. Bis Sonntag, 10. Februar, beabsichtigt der Landkreis unter anderem an folgenden Stellen Kontrollen der Geschwindigkeit einzurichten: Am heutigen Mittwoch, 6. Februar, wird die Geschwindigkeit im Stadtgebiet von Celle, in der Samtgemeinde Lachendorf sowie in der Gemeinde Winsen gemessen. Am Donnerstag, 7. Februar, befinden sich zentrale Punkte der Kontrollen in der Samtgemeinde Flotwedel, in der Gemeinde Winsen, im Stadtgebiet von Bergen und im Stadtgebiet von Celle. Am Freitag, 8. Februar, finden Kontrollen der Geschwindigkeit im Stadtgebiet von Celle und in der Gemeinde Unterlüß statt. Am Samstag, 9. Februar, und am Sonntag, 10. Februar, wird im Bereich der B 3, B 214, B 191, L 298 und K 74 sowie im Stadtgebiet von Celle das Tempo gemessen. Aus dienstlichen und technischen Gründen können sich Änderungen ergeben. Verlag und Druck: Verlag Lokalpresse GmbH Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0, Telefax (0 51 41) 64 69 www.celler-kurier.de anzeigen@celler-kurier.de redaktion@celler-kurier.de info@celler-kurier.de Verlagsleiter: Rüdiger Kirsch Redaktion: Ralf Müller (verantwortl.), Marina Alexiou, Carsten Maehnert, Birgit Stephani Anzeigenleiter: Ralf Lindner Verlagsrepräsentanten: Ani Bede, Achim Lohmann, Christine Metzner, Angela Müller Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags kostenlos in Celle Stadt und Landkreis Redaktionsschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr; für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Anzeigenschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Gewähr. Für die Richtigkeit telefonischer Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.


Mittwoch, den 6. Februar 2013

LOKALES

Seite 3

Golfclub Herzogstadt Celle

Endlich Golf lernen, endlich Golf spielen CELLE. Die in Zusammenarbeit mit dem Golfclub Herzogstadt Celle von der Volkshochschule Celle ausgerichteten Einführungskurse in das Golfspiel waren so erfolgreich, dass sie auch im Jahr 2013 angeboten werden sollen. Die Absolventen der Kurse zogen ein sehr positives Fazit aus dem Einblick in die Golfwelt und waren sichtlich angetan von der Golfanlage des Golfclub Herzogstadt Celle in Garssen. Neben den von der Volkshochschule Celle angebotenen Kursen bietet der Golfclub Herzogstadt Celle derzeit vier Kurse zur Erlangung der Platzreife an, von denen bereits zwei ausgebucht sind. „Golfinteressierte sollten sich aber

trotzdem anmelden, weil wir uns gerne auf die Golfinteressierten einstellen“, so der Stellvertretende Vorsitzende des Clubs, Richard Bolz. Dass Golf erlernen nicht teuer ist, beweist der Club in Garßen mit seiner Preisgestaltung. Für 295 Euro kann dort die Platzreife erworben werden (www.golf-celle.de/kurse/). Während des Kurses können sämtliche Trainingsanlagen des Clubs genutzt werden.

Feierstunde im Alten Rathaus

Bundesverdienstkreuz für Scheerschmidt

Rosenmontagsumzug in Winsen (Aller) Am Montag, 11. Februar, ziehen zum elften Mal Prinzessinnen, Hexen, Piraten, Cowboys, Clowns und andere bunte Gestalten durch Winsen (Aller). Die Kindergärten aus Walle, Meißendorf und Südwinsen, der Johannes-Kindergarten, der Kindergarten Allerstraße und die Mutter- und Kindgruppe starten ihren diesjährigen Rosenmontagsumzug um 11.11 Uhr in der Allerstraße und wünschen sich viele Zuschauer und Begleiter bei ihrem elften Umzug durch die Poststraße zum Rathaus, wo Bürgermeister Dirk Oelmann die Narren gegen 12 Uhr empfängt. Archivfoto: Müller

Sprechstunde für Bürger CELLE. Am heutigen Mittwoch, 6. Februar, lädt SPDRatsfrau Inga Marks von 17 bis 18 Uhr zur Bürgersprechstunde im Vereinsheim der Kleingartenanlage Hollenkamp in Boye ein.

Diebe entkamen ohne Beute CELLE. In den frühen Morgenstunden des Freitag, 1. Februar, versuchten Unbekannte in ein Geschäft in der Celler Innenstadt einzubrechen, berichtet die Polizei. Nachdem sie ein Fenster zerstört hatten, ließen sie aus unbekannten Gründen von einer weiteren Tatausführung ab. Gegen 3.30 Uhr zerschlugen der/die Täter eine Schaufensterscheibe des Geschäftes in der Straße Kleiner Plan. Dann ließen sie von ihrem weiteren Vorhaben ab und verschwanden in unbekannte Richtung. Ob etwas aus der Auslage gestohlen wurde, kann laut Polizei augenblicklich nicht gesagt werden.

Axel Rieger hält Vortrag CELLE. Es ist wieder soweit. Die Unabhängigen möchten auch in diesem Jahr ihre Tradition der öffentlichen Vorträge fortsetzen und Interessierte zur ersten Veranstaltung 2013 am Mittwoch, 13. Februar, um 19 Uhr in der Brauerei-Gaststätte „Altes Schützenhaus“ in Westercelle, Mittelstraße 33, zum Thema „Die Celler Friedhofskultur“ einladen. Referent des Abends ist Axel Rieger, Fachdienstleiter der Friedhofsverwaltung Celle. Rieger spricht über die Themen: Historisches und Geschichtliches zu den Celler Friedhöfen. Welche berühmten Menschen haben in Celle die letzte Ruhe gefunden? Welche Friedhöfe gibt es in Celle - und welche sind noch „aktiv“? Bestattungskultur im Wandel der Zeit. „Bauerngarten“ und „Rosenfrieden“ - was genau ist das? Sind so genannte „anonyme Bestattungen“ wirklich günstiger? Bestattungsarten und Kosten. Rieger wird auch auf Fragen aus dem Publikum gerne eingehen - und er wird den Zuhörern interessante Einblicke in die speziellen Herausforderungen und Rahmenbedingungen seiner Fachstelle geben. Aufgrund reger Nachfrage wird um Anmeldungen bis Freitag, 8. Februar, per e-Mail g.rantze@buerger-fuer-celle.de gebeten.

CELLE. Bundespräsident Joachim Gauck verlieh dem Celler Dieter Scheerschmidt kürzlich das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Februar

Tischtennisspieler ermitteln ihre Landesmeister 2013 CELLE. Am kommenden Samstag und Sonntag, 9. und 10. Februar, richtet die Tischtennissparte des VfL Westercelle in der Sporthalle am Burgzentrum die Landesmeisterschaften der Damen und Herren aus. Die Teilnehmerfelder versprechen hochklassigen Tischtennissport, denn sowohl bei den Damen als auch in der Herrenkonkurrenz spielen Akteure aus der zweiten Bundesliga mit um die Tickets für die

anstaltung. Dass ich dann auch noch vor heimischer Kulisse spielen darf, ist etwas ganz Besonderes“, betont Brinkop und er fügt hinzu: „Bei entsprechender Tagesform und etwas Losglück kann ich vielleicht

Jannik Weber hat sich vom VfL Westercelle qualifiziert. Deutschen Meisterschaften. In beiden Einzelkonkurrenzen gehen dann jeweils 32 Spielerinnen beziehungsweise Spieler an den Start, die auf acht Vierergruppen verteilt zunächst werden. Nach der offiziellen Begrüßung werden sie am Samstag ab 11 Uhr die Gruppenspiele absolvieren. Am Samstagabend ab 18 Uhr beginnen dann für die Erst- und Zweitplatzierten die Achtelfinals, die bis gegen 19.10 Uhr dauern werden. Am Sonntag geht es bereits um 9 Uhr mit den Achtelfinalspielen der Doppelkonkurrenzen los. Im Verlauf des Vormittags werden dann die Viertel- und Halbfinals sowohl im Einzel als auch im Doppel gespielt. Die vier Finalspiele werden nacheinander ab 13 Uhr ausgetragen und im Anschluss findet dann gegen 14:30 Uhr die Siegerehrung statt. Der Eintritt ist frei. Bei den Herren konnten gleich sechs in Celle aktive Spieler einen Startplatz für die Landesmeisterschaft ergattern. Die Regionalligamannschaft von TuS Celle stellt mit Yannick Dohrmann, Nils Hohmeier, Niklas Matthias und Björn Ungruhe vier Teilnehmer, während der VfL Westercelle durch Lukas Brinkop und Jannik Weber mit zwei Verbandsligaspielern vertreten ist. „Für mich ist das die erste Teilnahme an einer Landesver-

sogar das Achtelfinale erreichen, mein Ziel ist aber erstmal mindestens ein Gruppenspiel zu gewinnen.“ Mannschaftskollege Jannik Weber räumt sich ebenfalls nur Außenseiterchancen ein: „Bei einem derart hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld verspüre ich natürlich keinen Erfolgsdruck, werde aber dennoch hochmotiviert sein, um für eine Überraschung zu sorgen. Für mich gehören Landesranglistensieger Matti von Harten, Zweitligaspieler Marius Hagemann und Richard Hoffmann, der die letzte Saison noch bei TuS Celle gespielt hat, zu den Favoriten.“ Mit Andres Oetken als Nachrücker, der bei Absa-

gen anderer Spieler noch einen Platz erhalten könnte, würde sogar noch ein dritter Westerceller hinzukommen. Mit Janna Schumacher und Anette Blazek, die für den MTV Tostedt in der Damenregionalliga auflaufen, nehmen auch zwei aus dem Kreis Celle stammende Spielerinnen teil. Beide sind Mitglieder im VfL Westercelle, nehmen dort regelmäßig am Trainingsbetrieb teil und können auf die Unterstützung der „Westerceller Fraktion“ zählen. Ganz vorne sind bei den Damen allerdings Anne Seewöster und Maria Shiiba aus dem Tostedter Zweitligateam sowie Svenja Böhm zu erwarten. Nach den Norddeutschen Meisterschaften im Februar 2008 und den Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler im März 2010 darf die VfL-Tischtennisabteilung um Spartenleiter und Hauptorganisator Wolfgang Graue jetzt wieder ein besonderes Highlight im Tischtennissport präsentieren. Dass die Entscheidung zu Gunsten der SchwarzGelben fiel, lag nicht zuletzt am reibungslosen Ablauf der vergangenen Veranstaltungen. Damit die Rahmenbedingungen für das Wettkampfwochenende stimmen, laufen die Vorbereitungen des Organisationskomitees bereits seit Monaten auf Hochtouren. „Auf die Unterstützung durch unsere Mitglieder kann man immer zählen. Das macht uns so stark“, so Graue. Und natürlich wünscht nicht nur er sich auch ein großes Publikum: „Wir geben uns alle Mühe einen schönen Rahmen für den sportlichen Wettkampf zu schaffen und laden hiermit alle Interessierten herzlich ein, sich diesen Leckerbissen des Tischtennissports anzuschauen“.

Yannick Dohrmann vom TuS Celle 92.

Fotos: privat

Dieter Scheerschmidt (links) erhielt aus den Händen von Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende (rechts) das Bundesverdienstkreuz mit dazugehöriger Urkunde. Foto: Glienewinkel Damit würdigte er Scheerschmidts seit mehr als fünf Jahrzehnten währendes Engagement im Bereich des Rudersports. Unter seiner Regie standen verschiedene Projekte, wie zum Beispiel im Jahr 2003 die Erweiterung des Bootshauses des Rudervereins mit Büround Umkleideräumen. Im Landesruderverband Niedersachsen trug er maßgeblich zur Förderung des Aufbaus eines Leistungsstützpunktes in Hannover bei und wurde im Jahr

2006 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zudem bringt er sich auf Bundesebene für die Jugendarbeit ein. Im Jahr 1998 wurde ihm bereits die Goldene Ehrennadel des Landessportbundes verliehen. Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende überreichte Scheerschmidt nun im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Oberstadtdirektorzimmer des Alten Rathauses das Verdienstkreuz am Bande und eine Urkunde.

Polizei warnt vor Telefonbuch-Trick

Diebstahlversuch bei älteren Menschen CELLE. Die Polizei in Celle wurde am Samstag, 2. Februar, im Stadtgebiet zu zwei Einsätzen gerufen, in denen versucht worden ist, gerade ältere Menschen zu bestehlen. Beide Fälle ereigneten sich in der Zeit zwischen 19 und 20 Uhr. Die Tatorte lagen in der Straßen Am Schulzestift beziehungsweise der Schlepegrellstraße. Ein bislang unbekannter männlicher Täter klingelte an der Haus- beziehungsweise Wohnungstür von zwei Damen und bat um ein Telefonbuch, um einen Arzt für seine Oma anzurufen. In einem Fall begab sich eine 57-jährige Frau in das Wohnzimmer, um das Telefonbuch zu holen. Diese kurze Zeit der Ablenkung reichte dem Täter aus, um eine im Flur aufbewahrte Handtasche der Frau zu ergreifen und sich anschließend sofort zu entfernen. Im zweiten Fall blieb es glücklicherweise beim Versuch. Eine 81-jährige Frau kam dem Bitten des Mannes nach einem Telefonbuch nicht nach. Daraufhin verließ der Mann umge-

hend das Grundstück. Der Mann wird von beiden Damen wie folgt beschrieben: zirka 180 Zentimeter, zirka 30 Jahre alt, mittelblonde, kurze Haare, sauber und normal gekleidet, Mantel, gemustert (eventuell schwarz/weiß), freundlich, sprach Hochdeutsch ohne Akzent oder Dialekt, europäisches Aussehen. Hinweise zu diesem beschriebenen Mann nimmt die Polizei in Celle unter Telefon 05141/277-215 entgegen. Im Zusammenhang mit diesen beiden Vorkommnissen rät die Celler Polizei gerade älteren Menschen zu mehr Argwohn gegenüber ihnen unbekannten Personen: „Lassen Sie nicht jede Person in ihr Haus oder ihre Wohnung auch wenn ihnen eine vermeintliche Notsituation dargestellt wird. Alarmieren Sie anschließend auf jeden Fall die Polizei.“


Seite 4

VERANSTALTUNGEN

Mittwoch, den 6. Februar 2013

Reisen • Freizeit • Unterhaltung Mittwoch, 6.2. Stadtbibliothek Celle, 14.30 bis 15.30 Uhr Vorlesen für Kinder von vier bis acht Jahren, Arno-Schmidt-Platz 1. 16 bis 18 Uhr Hilfe bei der Recherche für die Facharbeit für Schüler der gymnasialen Oberstufe in der Roß’schen Villa, Magnusstraße 2 in Celle. Schlosstheater Celle, 20 Uhr „Ithaka“ auf der Hauptbühne. Club Vergnügter Senioren Celle, 15 Uhr Tanznachmittag mit Kaffeetafel im TuS-Clubhaus, Nienburger Straße 28 in Celle. Gäste sind willkommen. Kunstmuseum Celle, 13 bis 13.30 Uhr Museum am Mittag.

Das Bild der Kaufmannsfamilie Jacobs.

Foto: privat

Ein Familienbild des 19. Jahrhunderts wird gezeigt

Museums-Melange lässt ein Porträt lebendig werden CELLE. Am Donnerstag, 7. Februar, zeigt Hilke Langhammer bei der Museums-Melange im Bomann-Museum um 15.30 Uhr, was sich alles hinter dem Gemälde der Kaufmannsfamilie Jacobs verbirgt. Viele Besucher des BomannMuseums kennen seit Jahren das große Familienporträt der Kaufmannsfamilie Jacobs. Seit Eröffnung der neuen Dauerausstellung kann man noch mehr über diese Celler Familie erfahren: Die Ausstellung zeigt nun auch das Familienbuch und bietet in einer Audiostati-

on Auszüge aus den Notizen an, die Vater Ernst über seine Frau und Kinder angefertigt hat. Wie der alte Senator Buddenbrook beschreibt er die Entwicklung seiner Söhne und Töchter, berichtet von seiner Ehe und klagt über die „Liederlichkeit“ seines zweitältesten Sohns August. Ein außerge-

wöhnliches Stück Alltagsgeschichte aus Celle, das Hilke Langhammer in der nächsten Museums-Melange vorstellen wird. Am Ende der Kurzführung besteht wie immer die Gelegenheit zum Austausch bei Kaffee und Kuchen im Museumscafé. Die Veranstaltung inklusive Bewirtung kostet 6,50 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es wird eine Anmeldung unter Telefon 05141/12544 empfohlen.

Freitag, Samstag und Sonntag 08. 10.Februar 2013 2008 8. --10. Fr. - Sa. 9 - 18 Uhr, So. 11-16 Uhr Konditorei Baxmann mit Kaffee und Kuchen!

Kunsthandwerk

Tierkreiszeichen

griechischer Buchstabe

Medizin, WasserHeilsportart mittel

französisch: Straße

Veranstaltungen griechische Unheilsgöttin

diplomatische Vertreter schweiz. Tennisstar (Martina)

natürlicher Dämmstoff

Teil des Geschirrs nicht seriös

brutal

griechischer Gott der Künste

Buchbinderleder

verehrtes Vorbild

englischer Komiker („Mr. ...“)

ein Bindewort griechischer Hirtengott

schriftliche Mitteilung

soziales Umfeld

deutsche Vorsilbe

Skatausdruck

langhaarige Wollsorte Autor von „Der Name der Rose“

prahlen

Auflösung des heutigen Rätsels am 13.2.13WWP2012-42

Beratung und Orientierung für arbeitslose Bürger des Kirchenkreis Celle, 9 bis 12 Uhr im „Haus der Diakonie“, Fritzenwiese 7 in Celle. Weitere Sprechstunden: montags 14 bis 18 Uhr, dienstags bis donnerstags, 9 bis 12 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon 05141/9090382. Arbeitskreis „Eine Welt“, 19.30 Uhr Treffen im Weltladen, Zöllnerstraße 29 in Celle. Heimatkundlicher Arbeitskreises im Heimatbund Hermannsburg, „Etwas aus Motswedi/RSA - Einsatz und Erfahrungen in zehn Jahren Missionsdienst“, mit Heinrich Bammann von 15 bis 17 Uhr in Ohlendorf‘s Gasthaus in Hermnansburg. TuS Bergen, Tanzabteilung bietet Discofox-Workshop; von 18.30 bis 19.30 Uhr in der AnneFrank-Schule in Bergen; danach jeweils zeitgleich mittwochs.

Donnerstag, 7.2. Seniorenkreis Klein HehlenHehlentor, 15 Uhr Seniorentreffen zum Faschingsnachmittag im Klubraum des Hotel „Heidekönig“, Bremer Weg 132 in Celle. Anmeldungen unter Telefon 05141/52743.

?

Volkschor Thalia Celle, 19.30 Uhr Sonderprobe im Gemeindesaal der Kreuzkirche, Windmühlenstraße in Celle.

Auflösung vom 30.1.13

Sauerstoff benötigend

schweiz. Presseagentur (Abk.)

Hilfe bei Trennung - Treffpunkt für allein Erziehende mit Kindern, 16 Uhr in der Familien-Bildungsstätte, Fritzenwiese 9 in Celle. Teilnahmegebühr: 1 Euro.

Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon, 14 Frau und Kultur, 15 Uhr Tref- bis 16 Uhr Familiennachmittag fen der Werkgemeinschaft im im Lichtkunstlabor für Kinder. Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46 in Celle. Kinoprogramm Schlosstheater Celle, 20 Uhr „Jessica, 30“ im Malersaal/ Kammer-Lichtspiele: „HanTurmbühne. nah Arendt“, täglich 15, 20.30 Wathlinger Vogelfreunde, Uhr. „Parker“, täglich außer 19.30 Uhr Jahreshauptver- Sonntag 20 Uhr, Freitag und sammlung im Lokal: „Alexander Samstag auch 23.15 Uhr. „Koder Große“, Köhlerstraße 2 in kowääh 2“, täglich 14.45, 17.30, 20.30 Uhr, Freitag und Samstag Celle. auch 23 Uhr. „Anna „Rundgang mit dem Nach- Karenina“,täglich 17.15 Uhr, wächter“, 19.55 Uhr ab Schloss- Sonntag auch 20 Uhr. „Fünf brücke. Anmeldungen unter Freunde 2“, täglich 14.45, 18 Telefon 05141/1212. Uhr. „The Last Stand“, Freitag Residenzmuseum im Celler und Samstag 22.45 Uhr. „LinSchloss, 16.30 Uhr „Andächtig/ coln“, täglich 17.30 Uhr. Macht und Demut: „Herr lehre „Flight“, täglich außer Mittmich bedenken… - Ein Herzog woch 20.15 Uhr. „Movie 43“, Freitag und Samstag 23 Uhr. wird oberster Kirchenherr“. „Django unchained“, täglich CD-Kaserne, 20 Uhr Piet Klo16.45, 20 Uhr, Freitag und cke: „Kann ich hier mal eine Samstag auch 22.30 Uhr. Sache zu Ende?“, Hannoversche „Schlussmacher -Liebe ist Straße 30b in Celle. nichts für Feiglinge“, täglich „Charleys Tante up Platt“, außer Montag 17.45, 20.15 Uhr, Snack-Platt-Seminar für Freun- Freitag und Samstag auch 22.45 de des Plattdeutschen, heute 17 Uhr. „Ritter Rost“, Freitag, Uhr bis Sonntag, 10. Februar, 14 Sonntag und Dienstag 15.15 Uhr in der Heimvolkshoch- Uhr. „Die Vampirschwestern“, schule Hermannsburg. Anmel- täglich 15.15 Uhr. „Sammys dung unter Telefon 05052/ Abenteuer 2“, Donnerstag, 98990. Samstag, Montag und Mittwoch Kindergarten „Puseblume“, 15.15 Uhr. „Pitch Perfect - Die „Tag der offenen Tür“ von 15 bis Bühne gehört uns“, Donners18 Uhr in den Räumen in der tag, Montag und Mittwoch Georg-Haccius-Straße 6a in 14.45 Uhr. „Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben“, MittHermannsburg. woch 20.15 Uhr. „Der Hobbit Eine unerwartete Reise“, Freitag Samstag, 9.2. und Dienstag 14.45 Uhr. Kunstfilmprogramm: „Gnade“, MonSchlosstheater Celle, 20 Uhr tag 17.30, 20 Uhr. „Jessica, 30“ im Malersaal/ Kino achteinhalb auf dem Turmbühne. Gelände der CD-Kaserne, Freitag und Samstag, 20.30 Uhr „Oh Boy“. Wohin am nPalast-Theater Celle, Telefon Woche 05141/25571: „Ausgerechnet ende Sibirien“ und „Late Bloomers“, täglich um 15.30, 17.20 und Schlossführung in Kostü- 20.15 Uhr. „Moonrise Kingdom“ men, 14.30 Uhr „Lady Chitchat und „Ein griechischer Somparliert über die deutsch-briti- mer“, täglich um 17.30 und sche Herrschergeschichte“. 20.15 Uhr. Angaben ohne Gewähr Treffen an der Information im Celler Schloss. Anmeldungen Kein Anspruch auf Veröffentlichung

Stadtbibliothek Celle, 15 Uhr Seniorennachmittag in der Zweigstelle am Lauensteinplatz, 17.30 bis 18.15 Uhr Kurzeinführung „Onleihe, Munzinger-Archiv, OPAC - was ist das?“, ArnoSchmidt-Platz 1 in Celle.

chem. Zeichen für Hahnium

lateinisch: ich

TuS 92, 16 bis 19 Uhr Kinderturnen in der Halle der Realschule Hesse.

Freitag, 8.2.

Gespräche am Kamin in der Praxis Petra Raphelt in Nienhagen an jedem ersten DonnersGroß-Flohmarkt in Braunschweig tag im Monat um 19 Uhr. Weite- Wenden bei Mömax am 10.02., re Informationen unter www. www.singh-maerkte.de oder Tel. praxis-raphelt.de.

Beliebt bei der ganzen Familie!

zweiter Flugzeugführer

Frauensingkreis Celle, 19.30 Uhr Chorprobe im Hölty-Gymnasium, Ludwig-Hölty-Straße. Anschließend Ausklang in der „Taverna Mykonos“, Breite Straße.

Sonntag, 10.2.

Cafe-Pension Libelle in Hassel, Kuchen und Torten auch außer Haus. Tel. 05054/1607

0511/4006649

Hüter einer Schafherde

Schifferoberung sehr streng

Reise und Erholung Nordsee Neuharlingersiehl/ Werdum, FeWo´s, 2 Pers., ab 75 €/ Woche, bis 23.03., www.runschke. de Tel. 04974/633

Boxhieb

deutsche Popsängerin

japan. Schlafunterlage

soundsovielte (math.)

Herrenschoßrock (Kw.)

Einsicht

Kinderspeise

Furchenvertiefungen der Tischler

Minuspunkt

Fünf Jahre Buchstart in Celle, 19 Uhr öffentliche Jubiläumsveranstaltung zum Lese- und Sprachförderungsprojekt in Stadt und Landkreis Celle in der Alte Exerzierhalle am Neuen Rathaus.

www.climbing- unter Telefon 05141/12373 erwünscht. Kunst & Bühne, 20 Uhr Frank Treffpunkt für allein Erziehende mit Kindern, 16 bis 18 Sauer „Vom Tellerwäscher zum Uhr im „Laden Paulus“, Rosto- Geschirrspüler“, Nordwall 46 in Celle. cker Straße 90 in Celle. Stadtführung mit der Markt„Stolpersteine“, Filmabend zur aktuellen Wechselausstel- frau, 18 Uhr Treffen am Schlosslung der Mission; fünf Kurzfil- platz/Ecke Schlossplatz. Anme vom Deutschen Menschen- hand von überlieferten Rederechtsfilmpreis 2008; um 19 Uhr wendungen und geflügelten im Ludwig-Harms-Haus in Her- Worten vermittelt die Marktfrau auf unterhaltsame Art und Weimannsburg. se das Leben der Celler Bürger „What‘s up, Doc“, Auffüh- aus vergangenen Zeiten. Anrung der AG „Englisches Thea- meldungen erbeten unter Teleter“ um 19.30 Uhr in der Aula fon 05141/4826085. des Christian-Gymnasiums Hermannsburg. onen unter up.de.

T R B O T Z K L I

T E N D E N Z

U H F R M D A C H F E R

F A U G I A S

B S D A K T E U G N A D K L O A K A B A T A U A L L A N N T W E N I G E U N E R M U T R S I N K O R E R B E T R I R S L A W E I N O I K A I S E M O R I T A

R U E V E R M E R K E A R T

Schlosstheater Celle, 20 Uhr „Jessica, 30“ im Malersaal/ Turmbühne. Residenzmuseum im Celler Schloss, 14 Uhr Führung „Auf den Spuren Caroline Mathildes“. Bomann-Museum, 15.30 Uhr Museums-Melange: „und lebe mit derselben in einer vergnügten Ehe - Das Familienbuch der Celler Kaufmannfamilie Jacobs“. Climbing up e.V., 18.30 bis 20.30 Uhr Klettertraining in der Sporthalle an der Kantallee in Wathlingen. Weitere Informati-

Nachwuchsband in Kunst & Bühne Am Freitag, 8. Februar, hat die Neue Jazzinitiative eine junge Jazzband in „Kunst & Bühne“, Nordwall 46 in Celle, eingeladen, die sich vor etwa einem drei Viertel Jahr formiert hat. Bis auf den Gitarristen Paul Tollemer, der erst zum Jahresende hinzukam und den Gesamtklang um einiges erweitert hat, entstammen alle Bandmitglieder dem Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium - sowohl die Abiturienten Sophie Lindmüller (Gesang) und Moritz Aring (Saxophon) als auch die ehemaligen Absolventen Joschua Claassen (Klavier), Frederic Tollemer (Bass) und Philip Dornbusch (Schlagzeug). Mit Jazzstandards aus dem Realbook hat die Band ihre Musikpräsentation begonnen, ihr Repertoire inzwischen in Richtung Soul, Funk und zu moderneren Jazzstücken erweitert und sich auch schon an eigene Kompositionen gewagt. Der Eintritt beträgt zehn Euro, Mitglider und Schüler fünf Euro. Foto: privat


Mittwoch, den 6. Februar 2013

LOKALES

Seite 5

Am Freitag, 8. Februar, in Winsen

Custos-Ensemble mit Mariengesängen WINSEN. Im Rahmen seiner Blockflötentage lädt der Flötenkreis Winsen am kommenden Freitag, 8. Februar, zum mittelalterlichen Konzert in die evangelische St. JohannesKirche ein. Es spielt an diesem Abend das Custos-Ensemble aus Hannover. Es besteht aus Simone Schmid (Blockflöten, Gemshörner, Schlagwerk), Jenny Wabbel (Gesang, Citola, Harfe, Symphonia, Gemshorn, Schlagwerk) und Ramona Friesen (Renaissancelaute, Citola, Gesang, Fidel, Schlagwerk). Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr. „Maria - Rose ohne Dornen“ betitelt das Custos-Ensemble sein Konzert mit mittelalterlichen Mariengesängen. Die

Musikerinnen von Custos möchten die Musik dieser Zeit in ihrer ganzen Schönheit und Vielseitigkeit erfahrbar werden lassen. Grundlagen dafür sind ein intensives Studium der historischen Aufführungspraxis sowie die Verwendung von (teilweise selbstgebauten) Original-Nachbauten der historisch belegten Instrumente. Der Eintritt für das Konzert kostet acht Euro (ermäßigt fünf Euro). Vorverkauf der Tickets ist bei Seewald/Hoffmann in Winsen.

Celler Schloss bei Gästen immer beliebter Das Celler Schloss erfreut sich bei Gästen und Bürgern der Residenzstadt immer größerer Beliebtheit. Diese positive Entwicklung gab die Tourismus und Stadtmarketing Celle (TSC) angesichts einer dieser Tage veröffentlichten Statistik bekannt. Im Jahre 2012 wurden danach 20.851 Besucher durch das historische Gebäude geführt. Für das Jahr 2011 wies die Statistik mit 17.743 deutlich weniger Gäste aus. Entsprechend zufrieden über diesen Anstieg zeigte sich TSC-Geschäftsführerin Marianne Krohn. „Das ist ein Plus von mehr als 17 Prozent. Darauf können wir stolz sein. Ich bin sicher, dies ist auch auf das ausgeweitete Angebot der Kostüm-Führungen zurückzuführen, welche in diesem Umfang erstmalig in 2012 angeboten wurden. Wir haben die Anzahl der Themenführungen deutlich gesteigert. Ebenso wichtig war aber, dass die Gäste auf Wunsch nun auch in englischer Sprache durch das Haus geführt werden konnten“, erklärt Krohn. Nach ihrer Ansicht trage die engere Zusammenarbeit mit den lokalen Medien dazu bei, dass auch zahlreiche Celler Bürgerinnen und Bürger das attraktive Angebot wahrnehmen. Die nächste Kostümführung findet am Samstag, 9. Februar, um 14.30 Uhr statt. Unter dem Motto „Lady Chitchat parliert“ erfahren die Gäste alles über die deutsch-britische Herrschergeschichte. Buchung und Information unter Telefon 05141/12454 oder fuehrungen@celle-tourismus.de. Foto: Archiv

Sprechstunde in Klein Hehlen CELLE. Am heutigen Mittwoch, 6. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr findet im Hotel Heidekönig im Bremer Weg die zweite Bürgersprechstunde der Klein Hehlener SPD statt. Den Bürgerinnen und Bürgern Klein Hehlens bietet sich die Gelegenheit, mit den Ortsratsmitgliedern Nina Graap, Petra Georgi und Mathias Pauls im Vorfeld der Ortsratssitzung im März Anregungen weiter zu geben sowie über aktuelle Angelegenheiten des Ortsteiles zu diskutieren.

Einführungen in das Internet CELLE. Sie sind wieder da. Die Stadtbibliothek hat die beliebten Einführungen in die Internet-Recherche wieder ins Programm genommen. Los geht es am Montag, 11. Februar, und Montag, 4. März, jeweils um 10 Uhr. Dann bietet das Team Einsteigern die Möglichkeit, an den Schulungs-PCs unter fachkundiger Anleitung erste Schritte im Internet zu wagen. Mit praktischer Hilfestellung werden Internetneulinge bei Recherchen, zum Beispiel nach Lesestoff oder Informationen, begleitet. Die Veranstaltung ist kostenlos, dauert zirka anderthalb Stunden und findet in der Roß‘schen Villa, Magnusstraße 2, statt. Das Team der Stadtbibliothek freut sich über Anmeldungen unter Telefon 05141/ 12-7400.

Futsal-Endrunde der C-Junioren in Lachendorf

Überraschungssieger Garßen sicherte sich Meistertitel LACHENDORF. In zwei Parallel-Endrundengruppen starteten in der Lachendorfer Realschul-Sporthalle acht CJuniorenteams um die Titelkämpfe des Futsal-Kreismeisters im NFV-Kreis Celle. Trotz der großen Anspannung lieferten die jungen Fußballer recht attraktive, spannende und vor allem aber sehr faire und disziplinierte Spiele ab. In 14 Begegnungen konnten so insgesamt 24 Tore lautstark bejubelt werden. Im kleinen Endspiel um den dritten Rang siegte Bronzemedaillengewinner JFC Allertal mit 4:0 ganz souverän über die

SG Wohlde/Bergen. Im laufenden Turnier gelangen dem SV Garßen bereits drei 1:0-Erfolge. Im Finale blieben die dynamischen Garßener (U15) erneut ohne Gegentreffer, wie im gesamten Turnierverlauf. Das Match endete gegen den Landesligisten VfL Westercelle III zwar dramatisch gut, zudem mit hohem Unterhaltungswert, aber torlos. Die klar besseren

Torchancen wies eindeutig der spielstarke SVG auf, die wiederum der exzellente VfL-Keeper allesamt abblockte. Nach regulärer Zwölf-Minuten-Spielzeit folgte das doch recht hektische Entscheidungsschießen von der ominösen Strafstoßmarke nach den aktuellen DFB-Richtlinien für Schiedsrichter, aber auch für Vereinsvertreter. Nach zu wiederholendem Sechs-Meter-Schuss siegte schließlich Kreismeister SV Garßen denkbar knapp mit 5:4-Treffern, aber nicht unverdient.

Das Kreismeisterteam des SV Garßen war das Maß aller Dinge.

Foto: Friebe

Das Custos-Ensemble spielt in Winsen.

Foto: privat

In Hambühren und Wietze

Einbrüche in Haus, Praxis und Wohnung HAMBÜHREN/WIETZE. Am Sonntag, 3. Februar, wurden bei der Polizei in Wietze drei Einbrüche gemeldet. Betroffen waren ein Einfamilienhaus, eine Arztpraxis sowie eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. In zwei der Fälle gelangten die Unbekannten nach Einwirkung auf eine Fensterscheibe in die jeweiligen Gebäude. In der Arztpraxis in der Celler Straße in Hambühren versuchten die Einbrecher die Terrassentür aufzuhebeln. Gegen 20.20 Uhr suchte der bislang unbekannte Täter die rückwärtige Gebäudeseite der Praxis auf und versuchte dann mit einem nicht bekannten Gegenstand die Terrassentür aufzuhebeln. Eine benachbarte Anwohnerin nahm in diesem Fall Geräusche wahr und öffnete ein Fenster. Dieser Umstand veranlasste den Täter offensichtlich von seiner weiteren Tatausführung abzusehen und im Schutz der Dunkelheit zu flüchten, berichtet die Polizei. In Wietze kam es ebenfalls am Sonntag in der Zeit zwischen 14.30 und 21 Uhr zu einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter ge-

langten über ein an der Hausrückseite eingelassenes Fenster in das Haus im Heinrich-Höppner-Weg und durchsuchten die Räumlichkeiten und Behältnisse. In einem der Schränke entdeckten die Einbrecher dann so genannte „Sparbienen“, die sie an sich nahmen und das Haus verließen. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 1.500 Euro geschätzt. Im Kaliweg brachen die Unbekannten dann in eine Wohnung ein. Durch die Zerstörung einer Scheibe verschafften sie sich unerlaubten Zutritt zur Wohnung und entwendeten hier vorgefundene Schlüssel. Bei der Tatzeit gehen die Ermittler der Polizei davon aus, dass es sich ebenfalls am Sonntag ereignet haben dürfte. Hinweise zu allen beschriebenen Einbrüchen nimmt die Polizei in Winsen (Aller) unter Telefon 05143/667090 entgegen.



Senden Sie Ihre Vorschläge zur Wahl:

Trainer/in des Jahres 2012

Name der Trainerin bzw. des Trainers: Verein: Kurze Begründung für den Vorschlag:

Zu Anfang eines Jahres werden überall die erfolgreichsten Sportler geehrt. Aber was wären diese Athleten ohne die Frauen und Männer im Hintergrund, die durch ihren Einsatz oft erst diese Leistungen ermöglichen? Der Celler Kurier will diese Trainer aus unserem Raum auch dieses Jahr, nun zum 25. Mal, einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Deshalb: Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge für den „Trainer des Jahres 2012“ in Celle, damit wir diese ab Anfang Februar zur Wahl stellen können. Benutzen Sie dazu den nebenstehenden Abschnitt und senden ihn uns ausgefüllt bis zum Montag, 28. Januar 2013, zu. Trainerinnen oder Trainer, die in den letzten Jahren dreimal auf den ersten Plätzen waren, Letzter können dabei nach unserem Reglement nicht mehr vorgeschlagen werden. deschluss Einsen Wohlgemerkt: Dabei handelt es sich noch nicht um die Wahl zum Trainer des Fr., 8. Feb. ‘13

Jahres 2012 selbst, sondern zunächst um eine Sammlung von Vorschlägen.

Sportredaktion Mühlenstr. 8 A • 29221 Celle


Seite 6

LOKALES

Mittwoch, den 6. Februar 2013

Blaulichtparty „die Sechste“

Nanas statt Nickerchen

Gemalter Brief von Niki de Saint Phalle

CELLE. Am Samstag, 23. Februar, findet ab 20 Uhr die sechste Blaulichtparty in der CD-Kaserne, Hannoversche Straße 30b, statt. Diese Party ist für alle, die in Stadt und Landkreis Celle Retten und Helfen sowie für deren Partnerinnen und Partner. Der Eintritt kostet drei Euro.

CELLE. Mit üppigen Formen und knallbunten Farben startet die Veranstaltungsreihe „Museum am Mittag“ am Mittwoch, 6. Februar, um 13 Uhr in die nächste Runde nach der Winterpause. Dann steht eine phantasievolle Grafik der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle auf dem Speiseplan im Kunstmuseum Celle. In einem erfrischenden Kurzvortrag beleuchtet Daphne Mattner die Themen- und Motivwelt einer ungewöhnlichen Frau, die sich auf autodidaktischem Weg den Zugang in die internationale Kunstszene erkämpft hat. Mit ehrgeizigem Durchhaltevermögen verfolgte Niki de Saint Phalle (1930 - 2002) ihre künstlerischen Visionen und

hat mit mutigen Ausdrucksformen die Kunstwelt immer wieder verblüfft. Unter dem Motto „Nanas statt Nickerchen“ bietet Museum am Mittag eine Kostprobe aus den „gemalten Briefen“ der Künstlerin. Dabei wird deutlich, wie eng die Grafiken inhaltlich mit dem facettenreichen Gesamtwerk verknüpft sind. Treffpunkt für Museum am Mittag ist im Eingangsfoyer des Kunstmuseums. Eintritt inklusiv Imbiss und Getränk beträgt 6,50 Euro.

Kamlah ist neuer Erster Vorsitzender

Kanu-Wanderer mit neuer Führung CELLE. Auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Celler Kanu-Wanderer stellte der bisherige Erste Vorsitzende nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit sein Amt zur Verfügung.

Seminar über Power Point

KAV-Projekttage zum Holocaust-Gedenken Anlässlich des Holocaust-Gedenktages fanden am Celler Kaiserin-Auguste-Victoria-Gymnasium zwei Projekttage für die Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe statt. Hierbei besuchten die Jugendlichen zunächst die Gedenkstätte Bergen-Belsen und erkundeten nach einer ausführlichen Führung durch das pädagogische Zentrum das weitläufige Außengelände und die Rampe des ehemaligen Konzentrationslagers. Am folgenden Tag fanden Workshops zu den Themen „Aktuelle Bestrebungen in der rechtsextremistischen Szene“, „künstlerische Erscheinungsformen im Rechtsextremismus“, „Erinnern, Vergessen, Verschweigen - zum Umgang mit der Shoa“ und „ Strategien der Rechtsextremisten, um das Interesse junger Menschen zu finden“ statt. Außerdem begab sich eine Gruppe von Schülern auf Spurensuche jüdischen Lebens in der Stadt Celle. Die Leiterin des Celler Stadtarchivs, Sabine Maehnert, führte sie durch die Synagoge in der Blumlage und zu den im Pflaster verlegten Stolpersteinen, die an Opfer des nationalsozialistischen Terrors erinnern. Die HolocaustProjekttage sind im Rahmen der an der Schule gepflegten Erinnerungskultur seit einigen Jahren fester Bestandteil des pädagogischen Leitbilds des KAV-Gymnasiums. Foto: privat

Infos zur Aufnahme in die fünfte Klasse

Mehrere Informationsabende an den Celler Gymnasien CELLE. Die allgemein bildenden Gymnasien in Stadt und Landkreis Celle bieten jetzt Eltern von Schülern und Schülerinnen, die im Schuljahr 2013/14 die fünfte Klasse eines Gymnasiums besuchen wollen, Informationsabende an.

pfennig. Bestätigt in ihrem Amt wurde Roswitha Ziesmer als Kassenwartin. Der scheidende Erste Vorsitzende dankte allen Mitgliedern und dem bisherigen Vorstand für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er selbst übernimmt im erweiterten Vorstand das Ressort Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

FamilienanzeigenAnnahmestellen K

+ Deko + Handarbeitsbedarf v-Wunsc Bastelbedarf reati h Toto Lotto + Bücher + Schreibwaren

& mehr

Schulbedarf + Presse + Kopien Tabakwaren + DPD Paketshop

Celler Str. 7 • 29303 Bergen • Tel. 0 50 51 - 72 01 · Fax 91 30 52

Nölke Shop Reisebüro • Postagentur • Toto-Lotto • Geschenkartikel Tel. 0 51 42 / 41 61 67 • Fax 41 61 68

Celler Straße 5 B • 29348 Eschede

r Mit Ihre GER ER B im e Anzeig ER KURIER LL und CE n Sie 77.100 erreiche halte! Haus

R E T S MU

Es freuen sich die frischgebackenen Eltern: Elisabeth & Christian Mustermann Wir werden am 15. September um 15 Uhr im Celler Schloss getraut.

Mittwoch

WERT PREIS ! IEREN R E S N I Z.B.:

2-spaltig 25 mm CELLER KURIER U 38,00 BERGER KURIER U 20,50

Musteranzeige/Größe Celle/Bergen - bitte ankreuzen

Sonntag

s sc h

en

Reisebüro Espe

DB - TUI - Neckermann - ITS - Ameropa Tel. 0 50 52 / 98 77-11 • Fax 98 77-99

Erscheinungstermin:

CELLE. Die Teilnehmer erlernen in dem Kurs des Malteser „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ unter anderem die grundlegenden Maßnahmen bei Unfällen, bei Herz- oder Atemstillstand und bei Schockzuständen. Dieser Lehrgang ist für alle Führerscheinbewerber der Klasse B vorgeschrieben. Die Teilnehmer treffen sich am Samstag, 16. Februar, von 9 bis 16 Uhr in der Malteser Dienststelle, Hannoversche Straße 26. Die Kosten für den Kurs betragen 23 Euro. Anmeldungen unter Telefon 05141/90540.

2-spaltig 40 mm CELLER KURIER U 60,80 BERGER KURIER U 32,80

Luisa Christopher R E T & S Beispiel MU Mustermann

Große Horststraße 52 • 29328 Faßberg

Lebensrettende Maßnahmen

und

im

Kilian

Telefon 0 50 55 / 56 16

CELLE. Der Frauensingkreis Celle lädt singfreudige Damen ein, sich ohne Mitgliedschaft im Chor an ihrem nächsten Projekt, einem geistlichen Konzert, zu beteiligen. Der Termin der Aufführung ist der 9. November. Der Frauensingkreis freut sich auf interessierte Damen. Die Übungsabende finden immer mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr statt. Infos unter Telefon 05141/31845.

Familienanzeigen

Hier bin ich: 1.9.2011 • 18 Uhr • 3.250 g • 54 cm

A. Magdsick

Neues Projekt Frauensingkreis

ª

Der geschäftsführende Vorstand besteht aus vier Personen und wurde auf drei Positionen neu besetzt. Als Erster Vorsitzender wurde Wolfgang Kamlah, der zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehört, gewählt. Zweiter Vorsitzender wurde Axel Güldenpfennig und Schriftwartin Melanie Gülden-

Foto: privat

tag, 23. April, um 19.30 Uhr an und einen „Tag der offenen Tür“ am Montag, 29. April, von 14 bis 17.30 Uhr. Das Hölty-Gymnasium, Ludwig-Hölty-Straße 2 in Celle, lädt am Dienstag, 26. Februar, um 19.30 Uhr zu einer InfoVeranstaltung ein und am Freitag, 1. März, von 15 bis 18 Uhr zum „Tag der offenen Tür“. Das KAV-Gymnasium, Hannoversche Straße 53 in Celle, bietet am Mittwoch, 10. April, um 19.30 in der Exerzierhalle eine Info-Veranstaltung, am

ª

Der neue Vorstand der Celler Kanu-Wanderer.

Dabei geht es um die speziellen Unterrichtsangebote und die vom Kreistag festgelegten Schulbezirke. Im Ernestinum Schulzentrum Burgstraße in Celle - finden zwei Info-Veranstaltungen statt: am Mittwoch, 13. Februar, um 19.30 Uhr und am Montag, 13. Mai, um 19:30 Uhr. Einen „Tag der offenen Tür“ gibt es am Freitag, 8. März, von 14.30 bis 17.30 Uhr Das Hermann-Billung-Gymnasium, Hermann-BillungStraße 1 in Celle, bietet eine Info-Veranstaltung am Diens-

Mittwoch, 24. April, um 18 Uhr im Rahmen einer Konzerts für Kinder im Beckmannsaal, Magnusstraße, Informationen über den Musikzweig-Info und am Freitag, 3. Mai, zwischen 8.15 und 12.30 Uhr einen Kennenlerntag (Besuche im Unterricht) im KAV-Gebäude I. Die Christian-Gymnasium Hermannsburg lädt zu einem „Schnuppertag“ am Freitag, 26. April, um 15 Uhr ein. Das Immanuel-Kant-Gymnasium, Alter Postweg 1 in Lachendorf, bietet einen InfoVeranstaltung am Donnerstag, 18. April, um 19.30 Uhr an und einen „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 26. April, in der Zeit von 14 und 17 Uhr.

CELLE. Im Tagesseminar der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade erfahren Interessierte in nur acht Stunden alles Wesentliche über Folienlayout, Gestaltung und Design mit Power Point. Das Seminar findet am Samstag, 23. Februar, von 9 bis 15.30 Uhr im Technologiezentrum Lüneburg, Dahlenburger Landstraße 62 in 21337 Lüneburg, statt. Anmeldung unter Telefon 04131/712-367.

(oder nächstmögliche Ausgabe) Ihr Anzeigentext:

Lotharstraße 4 • 29320 Hermannsburg • Büroartikel • Schreibwaren • Spielwaren • Geschenkartikel • Tabakwaren Tel. 0 50 53 / 3 46 • Fax 90 32 61

Bitte beachten Sie bei Ihrem Anzeigentext das Verhältnis zur ausgewählten Anzeigengröße!

Hauptstraße 5 • 29328 Müden

Mühlenstraße 8 A • 29221 Celle Telefon 0 51 41 / 9 24 30 • www.celler-kurier.de

Name

Vorname

Unterschrift

Straße

Wohnort

Telefon

Kontonummer

Bankleitzahl

Geldinstitut

...bitte kreuzen Sie die gewünschte Vignette an!

Coupon n: faxe einfach 68 96 / 0 51 41


Mittwoch, den 6. Februar 2013

LOKALES

Seite 7

Auftaktveranstaltung am 8. Februar

„Active in Society: Teil haben - Teil sein“ CELLE. Das Projekt „Entrechtung als Lebenserfahrung“ der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten lädt zusammen mit der Volkshochschule (VHS) Celle Jugendliche und junge Erwachsene (15 bis 21 Jahre) zur Werkstatt der Ideen ein.

Die Damen- und die Herrenmannschaft des Celler SC.

Foto: privat

Schwimmen/Mannschaftsmeisterschaften der Bezirksligen

SV Nienhagen setzte sich landesweit bei Damen und Herren an die Spitze CELLE. Am vergangenen Wochenende fanden im Mannschaftsschwimmen die Wettkämpfe auf Bezirksligaebene statt, bei denen sich der SV Nienhagen nach der Punktwertung landesweit bei Damen und Herren an die Spitze setzte. Teams aus dem Kreis Celle gingen in Walsrode (SVN und CSC), Wietze (SG Celler Land) und Unterlüß (DLRG Faßberg) bei diesen Wettkämpfen an den Start. Im ganzen Bezirk Lüneburg beteiligten sich insgesamt 16 Frauenmannschaften und zehn Herrenmannschaften. Jede hatte insgesamt 32 Strecken zu bewältigen, wobei jeder Aktive höchstens fünf Mal an den Start gehen durfte. Die geschwommene Zeit wird dann in Punkte umgerechnet und addiert. In Walsrode lief es für den SV Nienhagen optimal. Einen klaren Erfolg gab es bei den Damen. Mit 16.243 Punkten holte der SVN hier nicht nur hier den Sieg im Schwimmbad, vor SG Böhmetal, ATS Cuxhaven und dem Celler SC (13.490 Punkte),

sondern setzten sich auch mit deutlichem Abstand landesweit an die Spitze. Aber auch das CSC-Trainerteam Detlef Heidenreich und Susanne Schelm konnte mit seiner Mannschaft zufrieden sein. Hier schwammen MandyKarina Schmerder (Jahrgang 1991), Gesine Klatt (Jahrgang 1996), Anna Heinrich, Janine Schinköthe (beide Jahrgang 1997), Catharina Heese (Jahrgang 1999), Maria Konermann, Fabienne Rietz (beide Jahrgang 2000) sowie Lina Timm (Jahrgang 2001). In dieser sehr jungen CSC-Damen-Mannschaft holte Anna Heinrich die Punktbeste Leistung über 50 Rücken (552 Punkten), dicht gefolgt von Catharina Heese über 100 Rücken (520 Punkten). Als jüngste Teilnehmerin konnte

Lina Timm mit Bestzeiten glänzen und somit zum guten Ergebnis beitragen. Mit 13.490 Punkten erreichten die Damen im Bezirk Platz fünf und in Niedersachsen Platz zwölf. In Wietze erreichte die SG Celler Land mit 11.569 Punkten bei den Damen Platz drei - Sieger wurde hier SF Meckelfeld vor SG Wiste. Verglichen mit allen Ergebnissen landesweit bedeutete das Platz 26 für die SG in Niedersachsen. Und die Damen der DLRG Faßberg stellten sich in Unterlüß dem Vergleich mit sieben Mannschaften und wurden hier mit 8.152 Punkten Vierte - Platz 51 im Landesvergleich. Auch bei den Männern lag der SV Nienhagen nicht nur in Walsrode vor - mit 15.768 Punkten nimmt er auch hier landesweit die Spitzenposition ein. Zweiter in Walsrode wurde der ATS Cuxhaven vor den Männern des CSC, die mit 14.001 Punkten landesweit auf

Platz acht kamen, und dem SF Meckelfeld. Für den CSC gingen hier Frank Röthing (Jahrgang 1978), Patrick Heske (Jahrgang 1989), Kristof Berndt (Jahrgang 1996), Niklas Weltrowski, Felix Müller (beide Jahrgang 1998), Leon-Benedikt Schock, Philipp-Andrè Brandt (beide Jahrgang 1999) und Benett Volkmann (Jahrgang 2000) an den Start. Die Mannschaft war durch den krankheitsbedingten Ausfall von gleich zwei Aktiven, Nicolas Gackenholz (Jahrgang 1992) und Sebastian Brandt (Jahrgang 1996) geschwächt, so dass jüngere Schwimmer einige Strecken übernehmen mussten. Bei den Herren erreichte Frank Röthing über 100 Meter Brust mit 563 Punkten die höchste Punktzahl. Mit 14.001 Punkten kam die Herrenmannschaft im Bezirk auf den vierten Platz und in Niedersachsen von 40 Vereinen auf den achten Platz.

Unter dem Motto „Active in Society: Teil haben - Teil Sein“ findet am Freitag, 8. Februar, zwischen 16 und 19 Uhr in der VHS, Trift 20 in Celle, die Auftaktveranstaltung der Ideenwerkstatt statt, in der das Projekt vorgestellt wird und Interessierte sich über das Programm und die Inhalte informieren können. Die Werkstatt der Ideen geht der Frage nach, welche Möglichkeiten junge Menschen sehen, die Gesellschaft und insbesondere ihr Celler Lebensumfeld mitzugestalten und wie sich Beteiligungsmöglichkeiten verbessern lassen. Die Ergebnisse sollen im Frühjahr öffentlich präsentiert und mit Verantwortlichen der Stadt diskutiert werden. Bis

zum Sommer sollen die jungen Werkstattteilnehmenden ihre Ideen konkretisieren und können bei Interesse erste Aktivitäten gemeinsam umsetzen. Die Ideenwerkstatt „Active in Society: Teil haben- Teil sein“ ist Teil des aus ESF-Mitteln geförderten Projekts „Entrechtung als Lebenserfahrung – Netzwerk für Menschenrechtsbildung“ der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten und findet in Zusammenarbeit mit der VHS Celle statt. Informationen und Anmeldung bei der Stiftung unter Telefon 05141/2084743 oder eMail Leyla.Ercan@stiftung-ng. de und Bernd.Grafe-Ulke@ stiftung-ng.de sowie im Internet unter www.stiftung-ng.de.

Kabarett mit Frank Sauer Zum ersten Mal tritt der vielfach preisgekrönte Kabarettist Frank Sauer in „Kunst & Bühne“ am Nordwall 46 auf, und zwar am Samstag, 9. Februar, ab 20 Uhr. Erfolg zu haben, das wünscht sich wohl jeder. Oben sein. Dort, wo man auf die da unten runtergucken kann. Sauer, der wandelnde Ratgeber, weiß um die Zutaten eines Erfolgs-Cocktails. Denn immerhin: Wer auf einer Bühne steht, hat es zumindest mal 60 Zentimeter nach oben geschafft. Doch Vorsicht: Wer immer im Mittelpunkt steht, steht meistens im Weg. Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro (Schüler und Studenten zehn Euro) sind bei der TSC im Alten Rathaus und an der Abendkasse erhältlich. Foto: privat

KW 06 Gültig ab 06.02.2013

Sensationspreis der Woche.

kernlos

Aus der TV-Werbung

SENSATIONSPREIS

Namibia/Südafrika/ Argentinien: Tafeltrauben hell versch. Sorten, Kl. I, (1 kg = 2.98) 500-g-Schale

Freixenet Carta Nevada Sekt versch. Sorten oder Legero alkoholfrei, (1 l = 5.32) 0,75-l-Fl.

39. 9

AKTIONSPREIS

Original Wagner Steinofen Pizza, Pizzies oder Flammkuchen versch. Sorten, tiefgefroren, (1 kg = 4.71-7.16) 250-380-g-Pckg.

14. 9

AKTIONSPREIS

Spanien/Marokko: Zucchini Kl. I 1 kg

11. 1

AKTIONSPREIS

11

1.

Chio oder funny-frisch Chips (100 g = 0.63-0.93) 120-175-g-Btl.

Frisches Hähnchen-Brustfilet Hkl. A, SB-verpackt 1 kg

17.9

AKTIONSPREIS

Rügenwalder Teewurst versch. Sorten 100 g

69. 9

12. 9

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

2 Kästen

Danone Dany Sahne versch. Sorten, (1 kg = 1.91) 4 x 115-g-Becher-Pckg.

Montag – Samstag bis

08. 8

AKTIONSPREIS

22

Uhr

Jacobs Meisterröstung oder Onko Klassisch gemahlen, (1 kg = 6.98) 500-g-Pckg.

34. 9

AKTIONSPREIS

M&M‘s oder Riegel Minis versch. Sorten, (100 g = 0.67-0.99) 150-221-g-Btl.

geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

14. 9

AKTIONSPREIS

Vilsa Mineralwasser versch. Sorten, (1 l = 0.33) 2 x 12 x 1-l-PET-Fl.Kasten zzgl. 2 x 3.30 Pfand

80. 0

AKTIONSPREIS

NörtenHardenberger Pils (1 l = 0.69) 30 x 0,33-l-Fl.Kasten zzgl. 3.90 Pfand

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

67.9

AKTIONSPREIS

www.rewe.de

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0180/2222552*. (* 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 42 Cent pro Minute)

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Feiern Sie mit den tollsten Angeboten die tolle Zeit.


Seite 8

LOKALES

Mittwoch, den 6. Februar 2013

„Ritter Rost“ spielt in Celle

Informationen zum Energiesparen

Energetische Sanierung der Fassade

CELLE. Am Samstag, 9. Februar, findet das Puppenspiel zum neuen Stück „Ritter Rost und das Gespenst“ in der Alten Exerzierhalle in Celle statt. Gespielt wird um 11 Uhr sowie um 15 Uhr, Spieldauer 50 Minuten. Der Eintritt beträgt sieben Euro pro Person, mit Ermäßigungsschein, die in Kindergärten und Geschäften erhältlich sind, sechs Euro. Karten sind nur an der Tageskasse jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn an der Kasse erhältlich.

CELLE. Die Fassaden-Sanierung mit einem geeigneten IsolierKlinker-System ist ein probates Mittel um Energiekosten nachhaltig einzusparen. Schließlich deckt die Fassade in den allermeisten Fällen die größte Fläche der Außenhaut eines Hauses ab. Je nach Dämmstärke und vorhandenem Wandaufbau lassen sich Einsparungen von bis zu 40 Prozent erreichen. Eine neue Klinkerfassade sorgt auch immer für eine optische Aufwertung und damit verbundene Wertsteigerung der

Interesse an einer Innendämmung von Fachwerkhäusern und denkmalgeschützte Immobilien, so ist Haacke mit dem bauaufsichtlich zugelassenen und kapillaraktiven Cellco Wärmedämmlehm genau der richtige Partner. Aktuell belohnt Haacke kurz entschlossene Bauherren mit interessanten Wintermontagepreisen. Nähere Informationen zum Thema Gemeinsam mit den Landfrauen stellten die Kinder Brotgesichter her.

Fotos: Glienewinkel

Ganztagsschule Wietzenbruch erneut auf „EssKurs“

„Drei-Sterne-Essen“ für Wietzenbrucher Schüler CELLE (gl). Kürzlich war es soweit: Die Grundschule Wietzenbruch erhielt ihren bereits dritten Stern für das Projekt „Schule auf EssKurs“, der ihr von der Verbraucherzentrale Niedersachsen verliehen wurde. Schon beim Betreten der Grundschule Wietzenbruch stieg die Lust nach gesundem Essen: Kressegeruch, Imkerhonig, frisch aufgeschnittenes Gemüse, selbstgemachte zuckerarme Bananenmilch sowie saisonales und regionales Gemüse wurde in der Aula, in der Energiesparen durch Klinkerfassade. Immobilie. Regelmäßige Anstriche wie zum Beispiel bei Putzfassaden sind nicht mehr erforderlich, denn eine Klinkerfassade ist praktisch wartungsfrei. Sollte auch der Austausch der Fenster gewünscht werden, kann diese Leistung gleich mit angeboten werden. Ebenfalls auch Kellerdecken- und Dachbodendämmung. Und besteht

Anblick des gesunden Essens. Ein Imker zeigte den Kindern wie lecker, gesund und vielseitig Honig sein kann. Ein Landwirt präsentierte seine reiche Auswahl an Gemüsesorten. An einem Stand wurden die Geschmacksnerven der Kinder getestet und ausgewertet und

Integration des Themas Ernährung in den Stundenplan sowie für gesündere Mahlzeiten. Der zweite Stern wurde für „Gesundes Trinken“ verliehen. Bei dem dritten Stern ging es nunmehr darum, dass die Kinder erfuhren, dass es saisonales und regionales Obst und Gemüse gibt, was nun auch stärker bei der Essenszubereitung berücksichtigt werden soll. Die Qualität des Mittagessens wird in Zusammenarbeit mit dem

Foto: Werksfoto Haacke

energetische Sanierung und zu den aktuellen Winter-Montagepreisangeboten erhalten Interessenten im Rahmen der Energiespar-Offensive am kommenden Sonntag, 10. Februar, von 10 bis 18 Uhr bei Haacke im Werk Celle - Ortsteil Westercelle, Am Ohlhorstberge 3 (An der B 3), unter Telefon 05141/805121, www.haackeisolierklinker.de.

Am kommenden Sonntag, 10. Februar

Kleiderbörse für Frauen HOHNE. Die dritte FrauenKleiderbörse findet am Samstag, 9. Februar, von 13 bis 16 Uhr in der Grundschule Hohne statt. Angeboten werden bei dieser Börse alle Größen von 32 bis Übergrößen. Es gibt gut erhaltene Oberbekleidung, Abendgarderobe, Schuhe, Schmuck und Accessoires sowie Bücher und Tupperware. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee- und Kuchenverkauf gesorgt. Alle Besucher sollten die Parkplätze in der Schwimmbadstraße nutzen.

BBS III öffnet ihre Türen CELLE. Am Mittwoch, 13. Februar, öffnet die Berufsbildende Schule III, Bahnhofstraße 9/10 in Celle, ihre Türen. In der Zeit von 13.30 bis 16.30 Uhr präsentieren Schüler und Schülerinnen in Workshops und Ausstellungen ihre Ausbildungsgänge und informieren dabei auch über die an der Schule zu erwerbenden Abschlüsse. Es besteht auch die Möglichkeit, mit Lehrkräften ins Gespräch zu kommen. Im Anschluss findet von 17 und 19 Uhr der Eltern- und Ausbildersprechertag statt.

„More Maids“ spielen in Celle

Tanzklub Weiß-Blau bietet Workshop an CELLE. Nach dem erfolgreichen Tango-Argentino Workshop im Januar setzt der TK Weiß-Blau Celle seine Workshop-Serie für Freizeit- und Hobbytänzer fort.

Begeisterung herrschte beim Probieren des Imkerhonigs.

Am kommenden Sonntag, 10. Februar, steht dabei der Salsa im Mittelpunkt. Von 14 bis 16 Uhr zeigt Latein-Trainer Michael Webel Anfängern und Einsteigern die Grundschritte und Figuren im Salsa tanzen. „Vorkenntnisse sind nicht erforderlich“, betont Webel: „Wir fangen mit dem Salsa-Grundschritt an und werden dann

Mensa sowie im Hort der Schule aufgebaut. Die Koch-AG belegte für alle Schülerinnen und Schüler bunte Brotgesichter, die sie aus Vollkornbrot mit Frischkäse und geschnittenen Paprikastreifen, Tomaten und Gurken anrichteten. „Dürfen wir das wirklich alles essen?“, freute sich ein Mädchen beim

einige einfache Figuren tanzen“. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Paar 20 Euro. Eine Anmeldung ist unter info@tkweissblau. de oder per Telefon unter 05141/85468 (Sportwartin Christine Torke) möglich. Weitere Informationen gibt es auch im Internet auf www.tkweissblau.de.

in der Mensa wurde ein Spiel passend zum Thema aufgebaut. Ziel dieser Aktion ist es, dass die Schüler auf spielerische Art erlernen, dass gesunde Ernährung Spaß machen kann und zudem körperlich und geistig fit hält. Den ersten Stern verlieh die Verbraucherzentrale für die

Schulkoch kontinuierlich weiter gesteigert. In Zukunft soll es jede Woche ein pikantes vegetarisches Essen unter dem Motto „Veggie-Day“ geben. Süße Hauptgerichte gibt es nur noch zweimal im Monat. Rohkostsalate und Eintöpfe in der kalten Jahreszeit werden den Speiseplan bereichern.

CELLE. Am Donnerstag, 14. Februar, findet um 20 Uhr bei Gajah, Schuhstraße 23, ein Konzert von „More Maids“ statt. Das Markenzeichen der dreiköpfigen Frauen-Band ist der dreistimmige Gesang, im Mittelpunkt steht die samtige Stimme Barbara Coerdts. Die Songs sind teils typisch irisch, teils haben sie Acoustic-Pop Einflüsse, sind aber durchweg in der irischen Tradition des „Storytelling“ verwurzelt. Eintrittskarten gibt es für zehn Euro bei Gajah im Vorverkauf oder für zwölf Euro an der Abendkasse.

GESCHÄFTSPARTNER IN IHRER NÄHE EMPFEHLEN SICH - VON

WO FINDE ICH WEN?

A Z BIS

ANHÄNGER

KLEINANZEIGEN

Anhängervermietung Kautz Telefon 0 51 41 / 8 57 50

Kleinanzeigen-Annahme: Celler Kurier, Tel. 0 51 41 / 92 43-0 oder Internet: www.celler-kurier.de

CONTAINERDIENST H. Schulz GmbH 0 51 41 / 8 34 04 www.containerdienst-schulz.de

FERNSEH-DIENST Technikhaus Nehrig - Meisterbetrieb Nordwall 37a + 38, 29221 Celle Telefon 0 51 41 / 2 96 65 + 2 61 66

EIN WEGWEISER ZU FACHBETRIEBEN IN IHRER NÄHE ! POLSTEREI / BODENBELÄGE

Anzeigen im

Moderne Raumgestaltung Nitsche Beedenbostel, Tel. 0 51 45 / 93 99 35

ZÄUNE/ZIERGITTER/TORE

sind Schaufenster der Wirtschaft

Metallideen, CE 88 88 90 Zäune • Tore • Antriebe

„Sag Striptease, please!“ Schauspielerin Barbara Ellen Erichsen steht im Mittelpunkt des Theaterstücks „Sag Striptease, please!“ und bietet am Samstag, 16. Februar, ab 20 Uhr in „Kunst & Bühne“, Nordwall 46 in Celle, eine amüsante und doch tiefgründige Show in der Show dar. Begleitet und unterstützt wird die verzweifelte Gelegenheitsunterhalterin von einem „Pianisten“, der sich unaufdringlich im Hintergrund bereithält. Das Ein-Frau-Stück basiert auf dem Stück „Der Ansager einer Stripteasenummer gibt nicht auf“ von Bodo Kirchhoff. Derzeit steht das Stück auf dem Spielplan des Neuen Theaters in Hannover. Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro (Schüler und Studenten zehn Euro) sind bei der Tourismus und Stadtmarketing Celle GmbH im Alten Rathaus und an der Abendkasse erhältlich. Foto: privat


Mittwoch, den 6. März 2013

LOKALES

Seite 9

Zwei Faschingspartys in Scheuen

Spielmannszug lädt zum närrischen Treiben CELLE. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Spielmannszuges Scheuen findet am Samstag, 9. Februar, die große Faschingsparty im ehemaligen Soldatenheim in Scheuen statt. Da der Kinderfasching „Scheuen Ahoi“ in diesem Jahr auch 35 Jahre besteht, wurden aus den vergangenen 34 Jahren alle Dreigestirne (Prinzessinnen, Prinzen und Adjutanten) zu der großen Faschingsparty eingeladen. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr. Eintrittskarten sind bei der Tankstelle Kramer, Sigrid Klepsch oder an der Abendkasse erhältlich. Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder und

Jagdhornbläser begleiteten die Wildwoche Kürzlich fand wieder die Wildwoche des CJD-Jugenddorfes Celle mit Produkten aus heimischen Wäldern statt. In der gastronomischen Abteilung unter der Leitung von Küchenmeister Höll werden 40 junge Menschen von vier Köchen, zwei Servicemeistern und zwei Sozialpädagogen zu Beiköchen und Helfern im Gastgewerbe ausgebildet und die Gerichte in der öffentlichen Mensa angeboten. Von Rebhuhnpastete an einer Rotweinjus über den im Ganzen gebratenen Rehbraten mit einer Pfifferling-Rahm-Sauce, Wirsinggemüse und Herzoginkartoffeln bis zum Zimteis an glasierten Apfelspalten wurden den Gästen im Rahmen der Wildwoche täglich wechselnde kulinarische Genüsse dargeboten. Das naturbelassen wertvolle Wildbret stellten die Jäger eines Celler Reviers zur Verfügung. Da durfte die musikalische Begleitung der Jagdhornbläser des Hegeringes Celle natürlich nicht fehlen. Gern folgten die Bläserinnen und Bläser unter der Leitung von Heinz Wulf wieder der Einladung des Küchenmeisters Höll und erfreuten die Gäste und das Personal mit jagdmusikalischer Unterhaltung. Foto: privat

Jugendliche unter 16 Jahren zahlen keinen Eintritt. Am Sonntag, 10. Februar, um 15 Uhr findet dann auch der 35. Kinderfasching „Scheuen Ahoi“ im Gasthaus Krüger in Scheuen statt. Dazu laden der Spielmannszug und die Jugendgruppe des Schützenvereins Scheuen e.V. alle Kinder ein. Um eine rege Beteiligung und gute Stimmung würde sich der Veranstalter sehr freuen.

1.000 Euro wurden übergeben

Penny spendete an Celler Kinderheim CELLE. Große Freude herrschte kürzlich im Celler Evangelischem Kinderheim, als man die Nachricht von einer unerwarteten Spende der Rewe Markt GmbH/Penny Markt GmbH in Höhe von 1.000 Euro erhielt.

Finanzausschuss Jahreshauptversammlung des Schützencorps Neuenhäusen tagt in Wietze WIETZE. Im örtlichen Rathaus, Steinförder Straße 4, kommt am Donnerstag, 7. Februar, um 19 Uhr der Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss der Gemeinde Wietze zusammen. Dabei geht es um einen Rückblick auf die Umsetzung des Haushalts 2012 und um den Haushalt 2013.

Elternsprechtag an der BBS III CELLE. Am Mittwoch, 13. Februar, laden die Berufsbildende Schule III, Bahnhofstraße 9/10 in Celle, von 17 und 19 Uhr der Eltern- und Ausbildersprechertag ein. Dort werden Eltern und Ausbilder über schulischen Möglichkeiten informiert. Außerdem stellt sich der Förderverein der BBS III vor und Berufs- und Ausbildungsberater der Agentur für Arbeit sind dabei.

Jugend-Turnier startet im Mai CELLE. Der MTV Eintracht Celle organisiert am Samstag, 4. Mai, erneut ein Vorrundenturnier zum Danone Nations Cup für Fußballmannschaften der Jahrgänge 2001/02. Hier können sich noch einige Mannschaften anmelden - Informationen und Anmeldungen im Internet unter www. danonecup.de und www.mtveintrachtcelle-fußball.de. Die Endrunde des internationalen Jugendturniers findet dann in der Brita Arena in Wehen-Wiesbaden statt.

Aktueller Planungsstand für das Corpsjubiläum 2015

CELLE. Zur Jahreshauptversammlung des Schützencorps Neuenhäusen war die Theo-Wilkens-Halle war voll besetzt. Der Erste Corpsfüher, Wilhelm Pippel, konnte dazu auch den Corps- und Celler Hauptkönig Jens Scheel begrüßen. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurde der Zweite Corpsführer, Klaus-Dieter Heine, wiedergewählt. Als neue Dritte Jugendleiterin wurde Jasmin Konrad bestimmt. Die Sportliche Leitung im Corps übernimmt bis auf weiteres der Erste Schützenmeister Uwe Naleppa. Der Zweite Corpsführer Klaus-Dieter Heine wurde für eine weitere Amtszeit als Kommandeur des Schützencorps in geheimer Wahl wieder gewählt. Als neuer Pressewart

wurde Oliver Krienke einstimmig gewählt, der diesen Posten schon seit dem Spätsommer des vergangenen Jahres kommissarisch führte. Die Wahl zum Dritten Schützenmeisters wird auf die Sommerversammlung verschoben. Nach einer kurzen Pause erfolgte die Abstimmung der Versammlung über das zukünftige Tragen der Schützentracht bei den Corpsversammlungen. Mit überwiegender Mehrheit wurde beschlossen, in Zukunft

Freilebende Katzen jetzt im Tierheim melden

Celler Tierschutzverein startete Kastrationsaktion CELLE. Der Tierschutz Celle Stadt und Land e.V. nimmt noch bis zum 29. Februrar im Raum Celle Stadt und Landkreis eine Kastrationsaktion für Katzen vor, an der sich die Tierärzte beteiligen. Berücksichtigt werden hierbei nur die freilebenden, wilden Katzen. Der Verein bittet alle Katzenfreunde, die mit dem immer wiederkehrenden Problem der freilebenden wilden Katzen konfrontiert werden, sich unbedingt zu melden. Es hat sich im vergangenen Jahr wieder einmal gezeigt, dass es immer schwerer wird,

flusst und den herrenlosen weiblichen Tieren der Stress der Verfolgung durch deckungswillige Kater und die Aufzucht der Jungtiere genommen. Freilebende Katzen können bei dieser Gelegenheit auch auf ihren Gesundheitszustand überprüft und evnetuell tierärztlich behandelt werden. Für

Musikschule mit neuen Kursen CELLE. Im Februar starten in der Musikschule des CJD Jugenddorfes Celle neue Kurse für folgende Blasinstrumente: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Posaune und Tuba. Ziel ist das individuelle Erlernen eines Instrumentes und gleichzeitig wird das Gruppenspiel gefördert. Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein und wer noch unentschlossen ist bekommt die Möglichkeit, alle Instrumente unter fachlicher Anleitung auszuprobieren. Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der CJD Musikschule in Celle statt. Auch für Klavierund Gitarrenunterricht gibt es noch freie Plätze in Celle. Für nähere Informationen ist die Musikschule des CJD Jugenddorfes Celle erreichbar unter Telefon 05141/4050.

die Sommer- sowie die Herbstversammlung wieder in Zivil abzuhalten. Die Jahreshauptversammlungen werden aber weiterhin in Schützentracht stattfinden. In einem Vortrag unterrichtete Ralf Laumert die Versammlung über den aktuellen Stand der Vorplanungen für das bevorstehende 200-jährige Corpsjubiläum, welches im Jahr 2015 stattfindet. Es wurden Arbeitsgruppen und die nächsten Schritte der Organisation erläutert. In den Versammlungen werden die Mitglieder fortan regelmäßig über Neuigkeiten zum Stand der Planung informiert.

Der Tierschutz kastriert wieder freilebende Katzen, um die Überpopulation einzudämmen. Foto: Stephani die Überpopulation einzudämmen. Die einzige Möglichkeit ist die Kastration sowohl der weiblichen als auch der männlichen Tiere. Der Eingriff ist relativ schmerz- und problemlos. Das Wesen der Katzen wird ausschließlich positiv beein-

Katzen, die handscheu sind, kann eine entsprechende Lebendfalle zur Verfügung gestellt werden. Katzen, die keinen Besitzer haben, werden nach einer gewissen Ruhezeit, deren Dauer der Tierarzt bestimmt, wieder

an ihrem angestammten Aufenthaltsort freigelassen. Hier muss natürlich die regelmäßige Fütterung der Tiere gewährleistet sein. Die freilebenden Tiere einzufangen und zur Behandlung und Weitervermittlung im Tierheim aufzunehmen, ist, vor allem für ältere Katzen, keine Hilfe. Katzen, die längere Zeit in Freiheit gelebt haben, lassen sich in der Regel nicht mehr an ein Leben in häuslicher Gemeinschaft gewöhnen. Das Einsperren wilder Katzen im Tierheim ist höchst problematisch und aus tierschützerischer Sicht abzulehnen. Für eine Katze, die nicht auf den Menschen geprägt ist und sich immer frei bewegen konnte, bedeutet die Haltung unter den im Tierheim üblichen räumlichen Verhältnissen, ohne Einhaltung der Fluchtdistanz, ein großes Leiden. Es kommt sogar zu stressbedingten Todesfällen. Nur sehr junge Katzen können noch an den Menschen gewöhnt und im Tierheim in liebevolle Hände vermittelt werden. Zur Finanzierung der Kastrationsaktion ist der Verein auch auf Spenden angewiesen. Informationen, wie man diese Aktion unterstützen kann, gibt es unter Telefon 05141/930930 oder im Internet unter www.tierschutz-celle.de. Personen, die beabsichtigen, eine Katze zum Kastrieren zum Tierarzt zu bringen, sollten unbedingt vorher mit dem Tierheim Rücksprache halten.

Madlen Eppler (von links), Bereichsleiter des Evangelischen Kinderheims Sven Hübner, Betriebsrat Klaus Schmidt, Bezirksleiter Steffen Lück und Verkaufsleiter Sven-Henrik Hülnhagen bei der Spendenübergabe im Penny-Markt. Foto: Glienewinkel Dieser Betrag setzt sich aus einer Barspende in Höhe von 500 Euro und aus einer Warenspende der Penny Markt GmbH von ebenfalls 500 Euro zusammen. Die Spende wurde im Namen des Betriebsrates der Penny-Markt GmbH Lehrte, durch das Betriebsratsmitglied Klaus Schmidt sowie dem Bezirksleiter Steffen Lück an den Bereichsleiter des Kinderheims, Sven Hübner, am vergangenen Dienstag in der Penny-Filiale an der Hannoverschen Heerstraße übergeben. Diese Spendenaktionen haben für den Betriebsrat der Rewe Markt GmbH/Penny Markt GmbH Lehrte bereits Tradition. Durch das alljährlich

stattfindende eigene Hallenfußballturnier des Betriebsrates, dem Internationalen Rewe Cup, wurden in den vergangenen 27 Jahren bereits Spenden von insgesamt rund 124.250 Euro erspielt, mit denen krebskranke Kinder, Tierheime, Kindergärten, Flutopferhilfe und andere Institutionen unterstützt wurden. Vielleicht ist die Spendenübergabe auch Inspiration für andere, sich sozial zu engagieren. Gerade gemeinnützige Einrichtungen wie Kindergärten, Behinderteneinrichtungen und Tierheime sind immer dankbar für außergewöhnliche Unterstützung, egal von welcher Seite.

Ein Kuchenstück wird 173 Jahre alt Am Sonntag, 10. Februar, feiert das Residenzmuseum im Celler Schloss den 173. „Geburtstag“ eines seiner kuriosesten Objekte: Eines Kuchenstücks von der Hochzeit der britischen Königin Victoria (Foto). In einer Silberdose verschlossen steht es in einer Sondervitrine im Trauzimmer des Celler Schlosses. Am Sonntag von 14 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit mehr über die Geschichte um das Kuchenstück zu erfahren. Museumsmitarbeiterin Barbara Riegger wird in dieser Zeit den Besuchern im Trauzimmer für Fragen zur Verfügung stehen. Königin Victoria heiratete am 10. Februar 1840 Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Als Andenken bekamen alle an der Hochzeitsvorbereitung Beteiligten ein Stück Hochzeitskuchen in einer Silberdose. Das Kuchenstück des Bomann-Museums stammt aus dem Nachlass Louise Lehzens, der Erzieherin Victorias. Foto: privat


Seite 10

KLEINANZEIGEN

Mittwoch, den 6. Februar 2013

Ihr Erfolg: Kleinanzeigen im Kurier Verkäufe verkallg

Verkäufe verkki

www.Piano-Dilger.de 200 Klaviere, Flügel, Clavinova ab 600 €, Finanz., Mietk. ab 20 €. Evendorf (A7), nördlich Hannover, Sa. 9-14 Uhr od. Tel. 04175/372

Deutz Kinder-Tret-Trecker mit 2 Frontladerschaufeln. Tel. 0172/5618549

Allgemein

Rund ums Kind

Universum 2-Kanal-Stereo-Verstärker mit Fernb., 20 €. PioneerDoppel-Kass.-Deck CT-W 420 R, funktionf. an Bastler, 20 €. 19 mm Tischlerplatte, 2 Stck., 1,40 x 1,70 m, für Modelbahn etc., 30 €. Tel. 0172/5469328 Haushaltsauflösung am 09.02. von 10-15 Uhr + 10.02. von 11-13 Uhr. Am Fleitgraben 4 a, 29336 Nienhagen. Tel. 0163/7433747 Orientteppiche, 4 Stck., zu verkaufen, versch. Größen, Preis VS. Elektroherd, gut erhalten, Preis VS. Tel. 05141/908744 od. 0172/7546744 Alles muss raus! Haushaltsauflösung, Sa., 09.02., von 10-16 Uhr, Breliendammerweg 24, Meißendorf, Seiteneingang Hofauffahrt. Tel. 0151/26600861 Gefrierschrank, Kühlschrank, Sessel, Heimtrainer. Tel. 05141/2081388

Verkäufe verkein Einrichtung

Ecksofa, braun, günstig zu verkaufen. Tel. 05141/349084

Verkäufe verkelek

Elektro- u. Haushaltsgeräte

Schnäppchenmarkt Haushaltsgeräte, www.wamatec.de

Verkäufe verkcomp Computer Western Digital Festplatte, 200 GB, voll funktionstüchtig, f. 20 € zu verkaufen. Tel. 05141/55999

garten Rund um den Garten Combi Gartenhäcksler, 220 V, VB 175 €. Tel. 0172/5618549

Jugendbett, halb hoch, 90 x 200 cm, m. 2 Regale u. integr. Schreibtisch, Kiefer/mass., 80 €. Tel. 05141/2197484

Kaufgesuche kauf Allgemein

Kaufe Bücher aus allen Bereichen. Tel. 05149/8608 Kaufe Vorwerk Staubsauger auch def. u. Reparaturannahme. Tel. 05141/7090098

Die Fußball Herren Kreisliga (Ziel Oberliga) Vorstand vom TSV Neuenkirchen hat über 1.200 Firmen aus Niedersachsen gefunden, die für das schöne TSV-Waldstadion Bandenwerbungen gestiftet haben. Das TSV-Team hatte schon Fußball Radio Reporter aus folgenden Orten: Soltau, Burgdorf u. Wolfenbüttel. Die TSV-Spieler führen mit folgenden Radio Sendern Interviews: Soltau, Lüneburg u. Uelzen (Festnetz). Die TSV-Fans beziehen über 12.000 Stadion-Zeitungen in einer Saison, als Abo (Preis: TSVStadion-Zeitung Stck. 2,50 €).

dienstl Dienstleistungen

Suche Blaubasalt, Kopfsteinpflaster o.Ä., Tel. 05141/51333

Haushaltsauflösungen, Abfuhr von Gartenabfällen. Scheffler Recycling, Tel. 05141/42974

Babybay Maxi Beistellbett günstig zu kaufen gesucht. Tel. 05051/8987

Kleintransporte u. Entrümpelungen, Tel. 0173/7777687 od. 05052/911622

Sammler sucht v. privat: Pelzmäntel, Abendgarderoben, Lederhandtaschen, Schreib- u. Nähmaschinen, Puppen, Bücher, Zinn, Taschen- u. Armbanduhren. Tel. 0163/7645951

Die Gesellen: Fliesen von Bäder, Treppen, Balkone und Terrassen. Tel. 0174/7906575

Suche Modelleisenbahn u. altes Blechspielzeug. Tel. 05372/6538 Kaufe Modelleisenbahnen, alle Marken und LGB. Tel. 05371/73899 Suche Möbel für kompl. Wohnung. Tel. 0152/10951061 Suchen Sie auch einen Tisch, Stuhl oder Spielzeug für Ihre Kinder? Inserieren Sie im Celler Kurier: Tel. 05141/9243-0

Brunnen 300 €. Gartenberegnung von Hunter und Rainbird. Jortzik Bewässerung. Tel. 05145/93400 Kleintransporte aller Art, Kleinumzüge, Wohnungsauflösung. Tel. 05141/940204, Fax: 940310 oder Tel. 0171/7755733 Die-Kletterer.de Wir arbeiten m. Seil, Leiter u. Hubsteiger. Baumpflege, Baumfällung, Spezialfällung, Wurzeln fräsen, Gartenarbeiten, Dachrinnenr., Wein-/Efeuschnitt. Baumpflege Lehmann, Eicklingen. Tel. 05144/5606004 Maurer- u. Reparaturarbeiten. Tel. 0174/7906575

verschie Verschiedenes Entrümpelung vom Keller bis zum Dach. Scheffler Recycling. Tel. 05141/42974 Autor von zwei Büchern. Suche jemanden der mein primitives Deutsch in ein prachtvolles Hochdeutsch umwandeln (korrigieren) kann. Nur wer ernsthaft Interesse daran hat. Rentner/in bevorzugt. Tel. 0179/7153525

Fensterputzen frauenart, inkl. 05141/381286

nach HausRahmen. Tel.

Stellenangebote stellang Celle: zuverlässige, deutschsprachige Reinigungskraft gesucht, Arbeitszeit: Di., Do. u. Sa. je 1,2 Stunden. Eichenauer GmbH & Co. KG, Tel. 0271/66055-0

KLEINANZEIGEN-COUPON Beliebter Lesestoff - Kleinanzeigen im

Erfolgreich, preiswert und familienfreundlich!

ABACUS Einzelnachhilfe zu Hause. Alle Fächer + Klassen. Tel. 05141/2199364

Veranstaltungen veranst Cafe-Pension Libelle in Hassel, Kuchen und Torten auch außer Haus. Tel. 05054/1607 Groß-Flohmarkt in Braunschweig - Wenden bei Mömax am 10.02., www.singh-maerkte.de oder Tel. 0511/4006649

Reise und Erholung reise Nordsee Neuharlingersiehl/ Werdum, FeWo´s, 2 Pers., ab 75 €/ Woche, bis 23.03., www.runschke. de Tel. 04974/633

Tel.

Rubrik

und zusätzlich unter den Rubriken Nr.:

(Doppelter Preis)

(Dreifacher Preis)

(Vierfacher Preis)

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben/Satzzeichen. Nach jedem Wort/Satzzeichen lassen Sie bitte ein Feld frei.

Private Kleinanzeige 1 Zeile 5,- b / jede weitere Zeile 1,- b b 6,-

b 8,b 9,b10,-

Kraftfahrzeuge kfzank Ankauf

Kaufe Fahrzeuge aller Art, auch Unfall, Mängel, hohe km, zahle Höchstpreise. Tel. 05141/709468 od. 0172/4585332 Gebraucht- und Unfallwagenankauf zu Höchstpreisen, ab Bj. 91. Starbatty Kraftfahrzeuge, CE/Wietzenbruch, Gewerbegebiet Kolkwiesen. Tel. 05141/45097 od. 0172/5192906 Renault Scenic od. Megane Van gesucht, sehr gut erhalten, Bj. 98-01, m. TÜV 2 Jahre. Tel. 0160/3398615

ford Ford

Unterlüß, 3 Zi.-Whg. mit offenem Küchenbereich zum Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 1 Flur (Windfang mit Garderobe), 1 Bad mit Badewanne u. Waschmaschinenanschl., in einer 2012 vollständig sanierten eingeschossigen U-förmigen Wohnanlage. Kellerraum und Fahrradschuppen, ca. 68 m2 Wfl. u. großem Terrassenbereich, zum 01.04.13, WM ca. 450 €. Tel. 0171/7720845 Wietze/Steinförder Str., 3 Zi.Whg., 60 m2, EBK, Bad m. Du., Balkon, 1. Etage. Tel. 0174/1900707 Wathlingen, 3 Zi., Kü., Bad, Neubau-Whg., ca. 88 m2, zum 15.03. bezugsfertig. Tel. 0174/9038504

KA, G-Kat, gr. Plakette, Bj. 99, silber, TÜV/AU neu, 44 kW, Servo, 80.000 km, 2. Hd., Radio/CD, Winterreifen, guter Zustand, 1.200 €. Tel. 0176/55395375

Mercedes mercedes A 140 Classic, Klimaautomatik, EZ 10/00, HU 10/13, 105.000 km, 60 kW, Euro 3, silber/met., Servo, Sitzheizung, eFH vorn, ZV, ABS, Front-Airbags, ESP, Sony-CDRadio mit USB, Sommerreifen auf Alufelge, Winterreifen auf Stahlfelge, VB 3.300 €. Tel. 05142/2489

renault Renault

Bergen, 3 Zi.-WE‘s, K., D., B., Balkon, 61,5-65,24 m2, 10 Gehminuten zur Stadtmitte, ruhige Lage im Grünen, KM 283,50 - 300 €. Tel. 0175/2861227

Laguna, Bj. 11/01, 113.000 km, 210 PS, TÜV/AU neu, VB 2.500 €. Tel. 0178/4768967

Vermietungen haeuverm

vwpolo VW Polo

Scharnhorst, 6 ZKB, 145 m2, GZH + Kachelofen, HWR, an Familie, KM 560 € + NK. Tel. 0171/1100229

VW Polo, Bj. 96, TÜV 04/13, neue Winterreifen, Sommerreifen auf Alufelgen, 1 Zylinder defekt, fahrbereit, VB 440 €. Tel. 05141/208018

Colli-Welpen, mit Papiere, Abgabe Ende Februar, aus liebevoller kl. Hobbyzucht. Tel. 05175/7363

Eigentumswohnung

Suche altes Motorrad oder alten Vesparoller zum Restaurieren, Zustand egal. Tel. 0175/7093119

Wohnmobile wohnmob

Kraftfahrzeuge kfzallg Allgemein

Kaufe Wohnmobile, Tel. 03944/36160, www.wohnmobilcenter-aw.de

Immobilien eigenwhg

oldtimer Oldtimer

Kymko Quad KXR 250 Sport, Bj. 2005, sehr guter Zustand, VB 2.200 €. Tel. 0172/5618549

camping Camping/Wassersport www.bootshalle-braunschweig. com Bootsmotorenersatzteile, Motore, Schlauchboote, Bootszubehör. Bootshalle Braunschweig in Meine, An der Feuerwehr 10. Tel. 05304/1098 Campingplatz am Hüttenseepark Meißendorf zu verkaufen, 180 m2, 2 WoWa m. Überdach, 2 Vorzelte m. Küche u. Wohnstube, Holzpavillion m. Steinkamin, 2 Aluschuppen, 1 Fischteich m. Pumpe, VB 3.500 €. Tel. 05141/46390

mopeds Motorräder Kawasaki ZX12R, rot, EZ 06/00, 30.000 km, 178 PS, TÜV 01/14, Reifen neu, VB 4.999 €. Tel. 0173/6377527

Bekanntschaften bekannt Runter vom Sofa, weg vom PC und wieder rein ins richtige Leben! Freundschafts- & Freizeit Ring: Tel. 05371/51755 Winter Ade - Lust auf was Neues? Nette Leute für gem. Unternehmungen, zum Ausgehen, Tanzen, Klönen, Kino etc., zw. 30-43 J. gesucht. Traut euch und ruft einfach mal an. Wir sind gespannt auf euch. Tel. 05141/974418 Ich, weibl., 42 J., suche lieben, netten Ihn für eine gemeinsame Zukunft. Wenn du kinderlieb u. treu bist u. mich kennen lernen möchtest freue ich mich auf deine Antwort mit Bild. Chiffre CCM6/13/85 Interessanter Lesestoff - Bekanntschaften im Celler Kurier

Kleinanzeigen-Rubriken

b11,b12,-

AUTOMARKT

Chiffre-Anzeige gewünscht R Ich hole die Zuschriften persönlich ab R Ich bitte um Zusendung per Post Rliegt in bar bei

Bergen, 3 Zi.-Whg., 70 m2, Balkon, EBK, Bad, sep. WC, WM 425 €, 3 MM MS. Tel. 0163/1542163

Familie, 2 Erw., 2 Kinder, sucht kl. Haus in Celle. Tel. 05141/940204 od. 0171/7755733

Angebot der Woche !! Celle, Dörnbergstr., 2 Zi., KDB, 57 m2, Balkon, KP 37.000 €. Kapitalanlage oder zur Eigennutzung. DRiMO, Tel. 02372/50323 od. 0151/52488502

b 7,-

Sülze, 2,5 Zi.-Whg., 78 m2, Kü., Bad, Terr., Garten, Keller, Parkpl., KM 397 €. Tel. 05054/1739 od. 0160/94720108

mietall Mietgesuche

Angebot der Woche !! Celle, Dörnbergstr., 1 Zi., KDB, 35 m2, Balkon + Stellpl., KP 29.500 €. Kapitalanlage oder zur Eigennutzung. DRiMO, Tel. 02372/50323 od. 0151/52488502

b 5,-

Bergen, 2 Zi.-WE, K., D., B., 54,5 m2, DG, 10 Gehminuten zur Stadtmitte, ruhige Lage im Grünen, KM 256 €. Tel. 0175/2861227

Tiermarkt tier

Allgemein

RMittwoch und Sonntag (doppelter Preis) bzw. in der nächstmöglichen Ausgabe unter der Rubrik

2-Zimmer-Wohnungen

DG-Whg., ca. 62 m2, Nähe Lauensteinplatz, neu renoviert, Teppich, teilmöbliert, ruhige Lage, im EFH, ab sofort frei, zu verm. nur an berufstätige Paare od. alleinst. Person oh. Kinder/oh. Tiere, KM 350 € + NK 70 € + 3 MM MS. Nach Wunsch eigener Parkplatz + 30 €. Tel. 05141/481110

Zubehör

Vogtland Feder-Tieferlegungssatz mit ABE, Red violet, für Audi A3, 8 l, 1,6 l u. 1,8 l, VB 50 € (Garagenfund). Original Federnsatz Audi A3, 8 l, VB 50 € (Garagenfund). Tel. 0172/5469328

Häuser

versche Verschenke

Celle, Geschäfts- u. Wohnhaus, Fachwerkhaus, 7 Zi., ca. 434 m2 EG, ca. 277 m2 OG, Gastronomiebetrieb im EG (Vollinventarisiert), einger. Gastronomieküche, Keller, Gas-Zentralhzg., zentr. Stadtlage, zur Miete, Pacht, aber auch Kauf möglich. Tel. 0151/11627701

RSonntag

Bank:

Tel.

Immobilien immo

R Mittwoch

Vermietungen whgverm2

Kraftfahrzeuge kfzzub

3-Zimmer-Wohnungen

E-Gitarrenunterricht, 05141/887908

Sofa zu verschenken. 05141/349084

Angebot der Woche !! Celle, Dörnbergstr., 3 Zi., KDB, Balkon, 72 m2 + G., KP 58.000 €. Kapitalanlage oder zur Eigennutzung. DRiMO, Tel. 02372/50323 od. 0151/52488502

Vermietungen whgverm3

untallg Unterricht

Stutfohlen zu verk., geb. 22.06.12, Preis bei Besichtigung. Tel. 05832/505

Der unten stehende Text soll erscheinen in der Ausgabe am

Nr.

Wir suchen Zeitungszusteller Festvertrag sonntags für Winsen, Walle, Groß-Hehlen, Klein-Hehlen, Westercelle und mittwochs für Papenhorst, Stedden, Klein-Hehlen, Groß-Hehlen, Boye, Bostel, Altencelle, Wolthausen, Winsen, Lachendorf, Ovelgönne, Oldau, Nienhagen, Großmoor, Eicklingen, Ahnsbeck, Müden, Baven, Hermannsburg, Bröckel, Süd-Winsen, Wietze, Sülze, Bergen. Als Vertretung Mittwoch: Celle, Eschede, Papenhorst, Westercelle, Jeversen. Als Vertretung Sonntag: Altencelle, Celle (Stadt), Ahnsbeck, Eschede, Hohne/Dorf, Faßberg, Gockenholz, Adelheitsdorf, Stedden, Wolthausen, Sülze, Meißendorf, Wathlingen. Sie können sich natürlich auch gerne für die nicht aufgeführten Ortschaften bewerden! Celler Kurier, Info telefonisch unter: Tel. 05141/9243-18 od. -20 (Mo., Di., Do., Fr. von 8:30-17:00 Uhr, Mi. von 8:30-16:00) oder Bewerbungsformular ausfüllen unter: www.cellerkurier.de

(+ 5,- b Chiffregebühr) pro Veröffentlichung

Der Betrag von b

R soll abgebucht werden von Kto.-Nr.:

BLZ:

Auftraggeber: Name:

Vorname:

Straße, Nr.:

Wohnort:

Tel.-Nr.:

Unterschrift: Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle (0 51 41) 92 43-59 / -30 / -31 Fax (0 51 41) 64 69



Alfa Romeo ....................... 540 Audi ................................... 550 BMW ................................. 560 Chevrolet .......................... 570 Citroën .............................. 580 Daihatsu ........................... 590 Fiat .................................... 600 Ford ................................... 610 Honda ............................... 620 Hyundai ............................ 630 Kia ..................................... 640 Lancia ............................... 650 Mazda................................ 660 Mercedes ........................... 670 Mini ................................... 675 Mitsubishi ......................... 680 Nissan ............................... 690 Opel ................................... 700 Peugeot ............................. 710 Porsche ............................. 720 Renault ............................. 730 Rover ................................. 740 Saab................................... 750 Seat ................................... 760 Škoda ................................ 770

Smart ................................ 780 Suzuki ............................... 790 Toyota ............................... 800 Volvo ................................. 810 VW Allgemein ................... 890 VW Beetle .......................... 860 VW Bus .............................. 880 VW Golf ............................. 820 VW Lupo/Fox .................... 850 VW Passat.......................... 840 VW Polo ............................. 830 VW Sharan/Touran ........... 870 VW Tiguan ......................... 875 VW Touareg ....................... 876 Auto-Vermietung.............. 470 Cabrios.............................. 530 Geländewagen .................. 910 Kraftfahrzeuge Allgemein 920 Kraftfahrzeuge Ankauf .... 520 Kraftfahrzeuge Reparatur 930 Kraftfahrzeuge Zubehör .. 510 Nutzfahrzeuge .................. 490 Oldtimer ........................... 900 Pkw-Anhänger.................. 480 Wohnmobile ..................... 450 Wohnwagen ...................... 440

IMMOBILIEN Baugrundstücke ............... 340 Baumaterial ...................... 420 Eigentumswohnungen ..... 320 Finanzierungen ................ 360 Häuser bis 150.000 Euro .. 330 Häuser ab 150.000 Euro ... 331 Immobilien - Allgemein ... 310 Immobilien - Gesuche ...... 350 Mietgesuche - Allgem. ...... 410 Vermietungen - Allgem. ... 380 Vermietungen 1-Zi.-Whg. .. 390 Vermietungen 2-Zi.-Whg. .. 391 Vermietungen 3-Zi.-Whg ... 392 Vermietungen 4-Zi.-Whg ... 393 Vermietungen Häuser ...... 400 Verpachtungen ................. 370

Rund um den Garten ........ 080 Rund ums Kind................. 090

VERSCHIEDENES

Bars/Clubs ........................ 230 Bekanntschaften .............. 150 Camping/Wassersport ..... 460 Dienstleistungen .............. 130 Entlaufen/Zugelaufen ...... 290 Esoterik ............................. 240 Freizeit/Geselligkeit ......... 160 Gesund und Fit ................. 180 Grüße/Glückwünsche ...... 140 In letzter Minute............... 990 Kaufgesuche Allgemein ... 110 Kontaktanzeigen .............. 170 Landwirtschaft ................. 430 Mitfahrgelegenheit........... 221 VERKÄUFE Motorräder ....................... 500 Antiquitäten ..................... 100 Reise und Erholung .......... 260 Allgemein.......................... 010 Rund um den Sport .......... 250 Bekleidung ....................... 060 Stellenangebote ................ 190 Computer ......................... 045 Stellengesuche.................. 200 Einrichtung ...................... 020 Tiermarkt.......................... 280 Elektro-/Haushaltsgeräte 030 Unterricht ......................... 210 Fahrräder und Zubehör ... 050 Veranstaltungen ............... 220 Multimedia ....................... 040 Verloren/Gefunden .......... 300 Musik ................................ 070 Verschenke ....................... 270 Bitte tragen Sie die Rubriknummer und die Rubrik immer in den Kleinanzeigencoupon ein. Danke! Verschiedenes ................... 120


Mittwoch, den 6. Februar 2013

SPD-Telefon in Hambühren HAMBÜHREN. Am Bürgertelefon der SPD Hambühren - jeden Donnerstag von 18 bis 20 Uhr - ist am 14. Februar die Stellvertretende Ratsvorsitzende und Kreistagsabgeordnete Renate van Bargen unter Telefon 05084/6159 zu sprechen.

Sportausschuss tagt in Wietze

LOKALES

Tischtennis/Zwei erfolgreiche Auswärts-Spiele

Vier-Punkte-Wochenende für Regionalligist TuS Celle CELLE. „Eine schöne, erfolgreiche Reise in den hohen Norden,“ sagte TuS-Manager Dieter Lorenz in gewohnt trockener Manier zu den Siegen seiner „Jungs“ in der Tischtennis-Regionalliga beim TSV Bargteheide und beim HSV. Die Celler konnten dabei in den beiden Spielen auf ihre unumstrittene Nummer ein, Tang Bing, zurückgreifen - der Schlüssel zum Sieg. „Celle hat

so Bing zu seiner Aktivierung. Nach strapaziöser Anreise aus Shanghai „zauberte“ der Deutsch-Chinese in Teilen wie in besten Zeiten und führte das

WIETZE. Am Mittwoch, 6. Februar, findet um 19 Uhr eine Sitzung des Ausschusses für Sport, Freizeit und Kultur im Rathaus Wietze statt. Im Mittelpunkt steht eine Vereinbarung über Pflege und Instandhaltung des Trainings- und Bolzplatzes am Sport- und Freizeitpark.

Flohmarkt „rund ums Kind“ HAMBÜHREN. Der Förderverein des Kindergartens „Haus der Familie“ veranstaltet am Samstag, 23. Februar, in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr einen Flohmarkt „Rund ums Kind“ im Adlerweg 6 in Hambühren. Interessenten für einen Stand können sich bei Julia Fricke unter Telefon 05084/400441 melden. Das Entgelt für einen Stand beträgt fünf Euro (drei Meter) und einen selbstgebackenen Kuchen.

Seite 11

Andre Kamischke blieb an diesem Wochenende sowohl im Doppel wie im Einzel ohne Punktverlust. Foto: privat angefragt, ob ich sie unterstützen könnte, und da ich ohnehin meine Freunde in meiner Zweitheimat Hildesheim besuchen wollte, passte es perfekt“,

Team von Trainer Frank Schönemeier zu zwei ungefährdeten Erfolgen - 9:4 in Bargteheide und 9:1 beim HSV. Gegen die sympathische Truppe aus

Vom 8. bis 10. Februar in Celle

Die Zweite Herenmannschaft des VfL Westercelle - hier ohne JanChristoph Marasus. Foto: privat

Tennis/Erfolg gegen TC Sassenburg II

Zweite VfL-Herren bleibt ungeschlagen CELLE. Während die meisten Tennisteams des VfL Westercelle am vergangenen Wochenende spielfrei hatten, legten die Zweiten Herren in ihrem Heimspiel gegen den TC Sassenburg II „den Turbo“ ein. Die Mannschaft mit Steffen Sauer, Florian Kaiser, Dominik Schoeps und Jan-Christoph Marasus ließ in diesem Spiel dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. In allen Einzeln und in den beiden Doppeln gaben die Herren insgesamt lediglich fünf Spiele ab und bewiesen nach den Siegen aus den ersten beiden Punktspiel-

begegnungen weiterhin ihre gute Form. Mit diesem 6:0-Sieg liegen die Westerceller mit 6:0 Punkten punktgleich mit Tabellenführer TC GW Rothenburg II auf Platz zwei der Tabelle. Spannend wird es jetzt am kommenden Wochenende beim Lokalderby gegen den Celler TV.

Stellenmarkt im Kurier

Tage der offenen Tür im Orchideen Zentrum CELLE. Wichmann Orchideen präsentiert von Freitag, 8. Februar, bis Sonntag, 10. Februar, auf 9.000 Quadratmetern Gewächshaus-Fläche seine komplette Orchideenwelt. Besucher erhalten seltene Blicke hinter die Kulissen.

Bargteheide, die sich ausschließlich aus jungen Spielern aus der unmittelbaren Umgebung rekrutiert, musste Bing aber frühzeitig das bittere Gefühl einer Niederlage spüren. Mit Yannick Dohrmann unterlag er im Spitzendoppel gegen die teilweise über sich hinauswachsende Kombination Ole Markscheffel und Christian Velling mit 2:3. Am Nebentisch setzten sich Niklas Matthias und Björn Ungruhe mit 3:0 durch. Und der 3:0-Sieg von Nils Hohmeier und Andre Kamischke sorgte schließlich dafür, dass die Herzogstädter mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln gehen konnten. In der ersten Einzelrunde siegten dann Bing, Dohrmann, Matthias, Kamischke und Hohmeier , wobei sich Trainer Schönemeier besonders über Dohrmann freute: „Yannick ist in der Form seines Lebens, diese Souveränität in seinem Spiel ist außergewöhnlich! Die hohe Trainingsintensität von Yannick macht sich mehr und mehr bemerkbar!“ In der zweiten Runde verlor zwar Bing trotz guten Einsatzes ebenso wie in der Hinrunde gegen Ole Markscheffel mit 1:3, doch Ungruhe und Dohrmann machten dann den 9:4 Sieg der Celler perfekt.

Maler sucht 0176/43053897

Arbeit.

Tel.

Su. Arbeit als Bügel-, Garten, Haushalts- u. Küchenhilfe. Tel. 01520/6802661

Wir suchen zuverlässige

Mitarbeiter/innen

Die VHS Celle sucht Sie!

Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen

für die Reinigung von Hotelzimmern auf Lohnsteuerkarte (Teilzeit) sowie auf € 450,00-Basis.

Wir bieten Lehrtätigkeit auf Honorarbasis Sie • haben ein Studium abgeschlossen oder

Wie? Durch Werbefolien auf Ihrem PKW Monatl. bis 400,- € ohne Steuerkarte als Nebenverdienst. Fa. Koops ·  0 58 74 / 98 64 28 15

Kleinanzeigen Immer im Kurier...

verfügen über eine vergleichbare Qualifikation ... • waren in der Schule tätig ... • sind (frühzeitig) aus dem Berufsleben ausgestiegen ... • planen den Wiedereinstieg nach der Familienphase

Tel. 05 11/ 3 53 09 12

Wir • suchen aktuell Lehrkräfte u.a. in den traditionellen Schulfächern (Deutsch, Fremdsprachen, Naturwissenschaften) für die Vormittags- und Abendzeit

Bewerben Sie sich als Dozentin/Dozent Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder schicken Sie uns Ihre Unterlagen zu. Volkshochschule Celle Trift 20 | 29221 Celle | Telefon 0 51 41 / 92 98-0 info@vhs-celle.de oder www.vhs-celle.de

Friseure oder Friseurmeister

für unseren Salon in Celle gesucht.

Fairer und sicherer Festlohn + Provision! Ute Holthaus: 0172 - 998 03 55 bewerbung@cundm-company.de C&M Company GmbH (040-2000656)

Wichmann Orchideen lädt von Freitag, 8. Februar, bis Sonntag,10. Februar, zu den Tagen der offenen Tür ein und gewährt Interessierten einen besonderen Blick hinter die Kulissen. Foto: privat Im 115. Jahr seines Bestehens lädt das Orchideen Zentrum Wichmann in Celle zu den Tagen der offenen Tür. Drei Tage können alle Interessierten detaillierte Einsichten in die Orchideenzucht bei einem der größten Orchideen-Betriebe in Deutschland gewinnen und gleichzeitig mehrere hundert Orchideensorten sowie ausgefallene Züchtungen bestaunen. „Wir möchten uns mit den Tagen der offenen Tür bei unseren Kunden für die Treue bedanken und dem vielfachen Wunsch nach einem Gang durch unsere Gewächshäuser nachkommen, denn dort die Farbenpracht der Orchideen zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Außerdem wollen wir allen Interessierten einfach mal zeigen, wie Orchideenzucht funktioniert“, erklärt Christian Wichmann, Geschäftsführer des Unternehmens.

Die Besucher haben während der Veranstaltung die exklusive Möglichkeit Orchideen in insgesamt 15 Gewächshäusern zu bewundern. Per Wegweiser werden die Gäste durch die Anund Aufzucht der Orchideenpflanzen geführt, die Mitarbeiter des Traditionsunternehmens stehen für Fragen zur Verfügung und geben ihre Fachkenntnisse an die Besucher weiter. Neben der exotischen Orchideenwelt erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm. Die Tage der offenen Tür finden Freitag und Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr statt. Wichmann Orchideen befindet sich im Celler Stadtteil Groß Hehlen an der Bundesstraße 3, Parkmöglichkeiten stehen ausreichend zur Verfügung. Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

Flexible Aushilfskräfte (m/w) gesucht für den Verkauf für unsere Filiale in Bergen (bis 450 €/ mtl. netto). Bei Interesse bewerben Sie sich bitte telefonisch unter 05051/913026 bei unserer Mitarbeiterin Frau Taacke. Im Falle von schriftlichen Bewerbungen senden Sie bitte nur Kopien (keine Mappen), da nach Abschluss des Auswahlverfahrens alle Unterlagen vernichtet werden und keine Rücksendung erfolgt. Takko Fashion, Harburger Straße 30, 29303 Bergen.

PERMACON versteht sich als Dienstleister zwischen Mitarbeiter und Unternehmen. Unsere langjährigen Kundenkontakte ermöglichen uns, für Sie genau den Arbeitsplatz zu finden der zu Ihnen passt. Denn nur dort, wo Sie sich wohl fühlen, können Potenziale für Ihre berufliche Zukunft ausgeschöpft werden. Für unseren Kunden in Celle suchen wir

Kaufmännische Allroundkräfte sowie

Kundenberater im Innendienst Sie haben eine abgeschlossene, kaufmännische Ausbildung und sind motiviert, flexibel und belastbar. Wir bieten Ihnen attraktive Vergütung in einem modernen Arbeitsumfeld.

Wir suchen

Zeitungszusteller (m/w) für folgende Gebiete: Festvertrag am Sonntag für: Winsen, Walle, Groß Hehlen, Klein Hehlen und Westercelle. Festvertrag am Miwoch für: Klein Hehlen, Boye, Groß Hehlen, Bostel, Altencelle, Wolthausen, Winsen, Lachendorf, Ovelgönne, Oldau, Nienhagen, Großmoor, Eicklingen, Ahnsbeck, Müden, Baven, Hermannsburg, Bröckel, Südwinsen, Wietze, Stedden, Sülze und Bergen. Als Vertretung für: Altencelle, Celle (Stadt), Ahnsbeck, Eschede, Hohne/Dorf, Faßberg, Gockenholz, Adelheidsdorf, Stedden, Wolthausen, Sülze, Meißendorf, Wathlingen, Papenhorst, Westercelle und Jeversen. Sie können sich natürlich auch gern für alle anderen Gebiete in Celle Stadt und Landkreis bewerben! Wenn Sie (ab 14 Jahre) einen Nebenverdienst suchen, freuen wir uns über Ihren Anruf. Sie erreichen uns zwischen 8.30 und 17.00 Uhr unter:

Telefon 0 51 41 / 92 43 18 oder 92 43 58

Ihre Bewerbung senden Sie vorzugsweise per E-mail an: hannover@permacon.de oder GmbH Georgsplatz 17 • 30159 Hannover Telefon: 05 11 / 8 44 88 60

Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle


Seite 12

LOKALES

Mittwoch, den 6. Februar 2013

Kirchliche Nachrichten Kirchenkreis Allgemeines Krankenhaus Celle, Immanuelkapelle: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst. Altencelle: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst. Blumlage: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst mit Taufen, anschl. Stehkaffee. GarĂ&#x;en: Sonntag, 18 Uhr Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden. GroĂ&#x; Hehlen: Freitag, 18 Uhr Jugend-Andacht. Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst. Klein Hehlen/Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Samstag, 18 Uhr Gottesdienst. Bonifatiuskirche: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst mit Kinderchor, anschl. Angebot persĂśnlicher Segnung. Bonifatiushaus: Sonntag, 10 Uhr Kindergottesdienst. Kreuzkirche: Sonntag, 10 Uhr gemeinsamer Gottesdienst in der Neuenhäuser Kirche. Neuenhäusen: Sonntag, 10 Uhr gemeinsamer Gottesdienst. Neustadt: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst. 

Gold- Vergleichen   Ankauf lohnt! 

Ihre Goldschmiede und Uhrmacher



Winsen (Aller) ¡ PoststraĂ&#x;e 29 Telefon (0 51 43) 7 31



 

Anzeigen im



sind Schaufenster der Wirtschaft





     

Pauluskirche: Sonntag, 10.10 Uhr Gottesdienst mit Kinderbetreuung und Gemeindechor.

Angebote gĂźltig vom 06.02. - 19.02.13

whiskas Snacks Flamingo Knuspertaschen und Katzenstreu klumpen- z.B. Katzinis 15 kg

bildend, mit Babypuder

8.49 VOM FEINSTEN

0.65

je 50g/60g Pckg.

Chewies

1.19

Hundeleckerlis

Zur Belohnung oder fßr´s Training 200 g Beutel

150 gSchale

400-g-Dose

1.69

g800 e o D s

0.44

Eicklingen: Samstag, 15 Uhr Gottesdienst. SĂźlze: Sonntag, 17 Uhr Vitamin G-Gottesdienst anders Thema „Wenn NĂśrgeln zur Gewohnheit wird“.

Ev.-ref. Kirche Hannoversche StraĂ&#x;e 61 in Celle: Sonntag, 9.45 Uhr Gottesdienst, anschl. Gemeindecafe.

Landeskirch. Gem. Landeskirchliche Gemeinschaft Celle: Sa, 18 Uhr Feier zum Sonntag. Mi, 20 Uhr Bibel im Gespräch. Fr, 15.30 Uhr Jungschar, 18.30 Uhr Jugendkreis.

Selb. Ev.-luth. Kir.

St.-Johannis-Gemeinde: Sonntag, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl. Mittwoch, 19.30 UhrPassionsgottesdienst.

Eschede: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst GroĂ&#x;moor: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl.

Lachendorf: Samstag, 15 Uhr Taufgottesdienst. Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst. Nienhagen: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst.

St. Marien-Kirche in Nienhagen: sonntags 11 Uhr im wĂśchentlichem Wechsel mit der St. Barbara-Kirche in Wathlingen. St. Raphael-Kirche in Lachendorf: So, 9 Uhr Messe.

Baptistengemeinde in Celle, Wederweg 41 (www.efg-celle. de): Mittwoch, 9.30 Uhr Singkreis am Vormittag, 18 bis 19.20 Uhr Taufseminar/1. Abend, 19.30 bis 21.30 Uhr Entdecke Dein Potential/1. Abend. Donnerstag, 10 Uhr SeniorenfrĂźhstĂźck, 20 Uhr christlicher Bikertreff. Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst/Predigtreihe „Mittendrin statt nur dabei“ (Teil 3).

Vorwerk: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst mit Gemeindeversammlung und Mittagessen.

Eldingen: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst.

St. Hedwigs-Kirche in Celle: Sonntag, 9.30 Uhr Messe.

Ev.-Frei. Gemeinde

Kleine Kreuzkirche Hermannsburg/St. Johannis-Gemeinde: Sonntag, 9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst.

„Zum Guten Hirten“ Lobetal: Mittwoch, 16 Uhr Gottesdienst fĂźr Senioren im Hehlentorstift . Samstag, 18.15 Uhr Gottesdienst im W.-Buchholz-Stift. Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst. Dienstag, 18 Uhr Exegetische Arbeitsgemeinschaft im W.-BuchholzStift.

St. Ludwigs-Kirche in Celle: Samstag, 17.30 Uhr Vorabendmesse. Sonntag, 11 Uhr Hochamt.

Concordia-Gem.

Gemeindezentrum Altenhagen: 17 Uhr Gottesdienst zwischen Torte und TAT-ORT „Feuer und Flamme“, 17 Uhr Kindergottesdienst.

Westercelle: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst, 10 Uhr Kindergottesdienst, 18 Uhr Abendsegen.

Auferstehungskirche in Hermannsburg: Donnerstag, 17.30 Uhr Rosenkranz, 18 Uhr Messe. Sonntag, 10 Uhr Messe.

Hannoversche StraĂ&#x;e 51 in Celle: Sonntag, 10 Uhr Themen-GD (2. Samuel 16-19) anschl. Gemeindekaffee. Mittwoch, 15 Uhr Gemeindenachmittag-Thema: Unsere Reise ins Heilige Land.

Stadtkirche: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl.

Hohne: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst.

2.49

Wienhausen: Sonntag, 10 Uhr Happy-Hour Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden Bezirk Nord.

GroĂ&#x;e Kreuzkirche Hermannsburg: Sonntag, 9.30 Uhr Gottesdienst, Kindergottesdienst, KirchencafĂŠ.

Wietzenbruch: Sonntag, 10.Uhr Gottesdienst, 10 Uhr Kindergottesdienst.

die freundlichen futtermärkte

UnterlĂźĂ&#x;: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst.

Christusgemeinde Lachendorf: Sonntag, 9 Uhr Abendmahlsgottesdienst/Kinderunterricht in Celle. Christusgemeinde Celle: Sonntag, 11 Uhr Predigtgottesdienst/Kinderunterricht.

Katholische Kirche St. Johannes d. T., GarĂ&#x;ener Weg 24 (Nähe Silbersee): Donnerstag, 9 Uhr Messe mit Aussetzung. Sonntag, 10.30 Uhr Familienmesse gestaltet von der Katholischen Schule. St. Theresia vom Kinde Jesu, GrĂźnackerstraĂ&#x;e 8b, Eschede: Samstag, 18 Uhr Vorabendmesse. Mittwoch, 8.30 Uhr Rosenkranzgebet, anschl. Messe mit Austeilung des Aschekreuzes. St. Paulus, MĂźdener StraĂ&#x;e 33 in UnterlĂźĂ&#x;: Freitag, 9 Uhr Messe. Sonntag, 9 Uhr Messe. Mittwoch, 18 Uhr Messe mit Austeilung des Aschekreuzes. SĂźhnekirche Bergen: Mittwoch, 9 Uhr Messe. Freitag, 9 Uhr Messe. Sonntag, 18 Uhr Messe.

Baptistengemeinde UnterlĂźss: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst. International Baptist Church: So, 14 Uhr Gottesdienst und Kigo in englischer Sprache, Wederweg 41, Celle. Mo/Mi, 19 Uhr Bibelstunde in englischer Sprache, SpangenbergstraĂ&#x;e 39 in Celle.

Kirche Jesu Christi Celle, Waldweg 2: So, 9.30 bis 10.20 Uhr Versammlung, 10.30 bis 11.10 Uhr Sonntagsschule, 11.20 bis 12.30 Uhr Gottesdienst.

Adventisten Freikirche der Siebenten Tags Adventisten, GuizettistraĂ&#x;e 5 in Celle: Sa, 9.30 Uhr Bibelstudium, 10.45 Uhr Gottesdienst.

Freie ev. Gemeinde HattendorffstraĂ&#x;e 98-99 in Celle: So, 10 Uhr Gottesdienst und Kigo, anschlieĂ&#x;end Kaffeetrinken. Freie evangelische Gemeinde Wienhausen, BahnhofstraĂ&#x;e 24: Freitag, 16.30 Uhr Pfadfinder, 19 Uhr Teen- Club. Samstag, 19.30 Uhr Jugendstube. Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst mit Kirchenkaffee.

Senioren-Andacht Jeden Freitag, 16 bis 17 Uhr in der Residenz Beinsen, WehlstraĂ&#x;e 6 in Celle.

Gemeinde Gottes Horstweg 6 in Bergen: Sonntag, 10 Uhr Gottesdienst mit Simultan-Ăœbersetzung ins Englische und Kigo. Angaben ohne Gewähr Kein Anspruch auf VerĂśffentlichung

Ă–ffnungszeiten: Mo.- Fr. 9 bis 19 Uhr, Sa. 9 bis 16 Uhr Hannover-Bothfeld Klein-Buchholzer Kirchweg 56 Telefon (05 11) 6 49 03 46 Hannover-Linden Badenstedter StraĂ&#x;e 46 Telefon (05 11) 9 21 51 22 Langenhagen Bothfelder StraĂ&#x;e 11 Telefon (0511) 98 43 16 60 Garbsen-Berenbostel HeinkelstraĂ&#x;e 1 Telefon (0 51 31) 46 44 41 Celle-Altencelle Burger LandstraĂ&#x;e 6 Telefon (0 51 41) 88 23 66 HambĂźhren Hehlenbruchweg 5 Telefon (0 50 84) 91 11 77 Bemerode Hinter dem Dorfe 10 Telefon (0 511) 8 97 23 04

Autoverwertung GmbH

Bleckenweg 104 • 29227 Celle Tel. (0 51 41) 8 14 77 • Fax 98 02 29 E-Mail: ersatzteile@autoverwertung-berg.de

Pkw- & Lkw-Ersatzteile An- & Verkauf von Unfallund Gebrauchtfahrzeugen Neu- und Gebrauchtteile

Kenner wissen es schon länger: Man kauft am besten bei

: GRATIS nur an diesem Tag in Nachhilfe-Start-Gutsche

TĂźr Tag der offen, en 10 - 14 Uhr

Samstag, 9. Februar 2013 Celle, Mauernstr. 47, 0 51 41/76 82 26 91 Hermannsburg, Billingstr. 20, 0 50 52/91 0 51 43/66 78 96 tr., Posts e A/Eck 1 lstr. Schu Winsen/Aller, Uhr 8-20 a Rufen Sie uns an: Mo-S

Haben Sie heute schon mit Ihrem Kind gelacht? Mitmachen!

ied t gl M i d e n! r we

Erfolgreiche Nachhilfe in Celle

DIE LOBBY FĂœR KINDER Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Celle e.V. Neustadt 77 • 29225 Celle Spendenkonto 63 297 Sparkasse Celle (BLZ 257 500 01)

INFO-TAG ¡10.2.

Lernstudio Rasch Westcellertorstr. 7a Tel.: 05141/978397 www.Lernstudio-Rasch.de

Wanderung des Touring-Club CELLE. Die Mitglieder und Freunde des Touring-Club Celle e.V. im ADAC treffen sich am Sonntag, 10. Februar, um 15 Uhr vor „MĂźllers Waldcafe“ in Hustedt zur zweistĂźndigen Wanderung mit anschlieĂ&#x;endem GrĂźnkohlessen in „MĂźllers Waldcafe“. Der Kostenbeitrag fĂźr das Essen beträgt neun Euro. Anmeldung werden unter Telefon 05086/1471 angenommen.

Finanzausschuss trifft sich CELLE. Am heutigen Mittwoch, 6. Februar, findet um 17 Uhr im Sitzungsraum im vierten Obergeschoss des Jugendund Sozialamtes, Am FranzĂśsischen Garten 3, eine Sitzung des Finanz- und RechnungsprĂźfungsausschusses der Stadt Celle statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beratung Ăźber Realisierungsalternativen beim Bauhof. Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist der Haushaltsplan 2013.

Junge Kirche in der Kreuzkirche CELLE. Die Kreuzkirchengemeinde und die Neuenhäuser Kirchengemeinde in Celle feiern einmal monatlich am Samstag von 9.55 bis 12.05 Uhr die „Junge Kirche“. Am kommenden Samstag, 9. Februar, lädt das Junge-Kirche-Team um Pastorin Carola Beuermann alle Kinder und Jugendlichen von vier bis 14 Jahren ein, in die Kreuzkirche, WindmĂźhlenstraĂ&#x;e 45 in Celle, zu kommen. Wer der Einladung folgt, hĂśrt die Geschichte von dem ZĂśllner Zachäus und wird - wie Jesus damals - mit ihm an seinem Tisch essen.

Trendkill Rock Show in Celle CELLE. Es wird laut am Samstag, 9. Februar, um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der CDKaserne Celle. Nachdem die Show 2012 so erfolgreich gestartet ist, freuen sich ihre Macher auf die Fortsetzung im Februar 2013 und garantieren einen Abend mit bester, rockiger Livemusik und einer mitreiĂ&#x;enden Show. „The Bulletmonks“ dĂźrfte jedem Liebhaber der härteren Rockmusik ein Begriff sein. Die vier Jungs aus NĂźrnberg bieten eine gesunde Mischung aus Hard Rock, Alternative und Heavy Metal. Dazu kommen noch „Hot Wheels“, „4 of the Dark“, „Hyne“ und die Hildesheimer Punk Rock Band „Riot Company“. NatĂźrlich ist auch die Celler Musikszene in diesem Jahr mit „Demolition Bastards“ vertreten, die eine Mischung aus Rock‘n‘Roll und Hard Rock spielen und bereits mehrfach auch live in der CD-Kaserne zu sehen waren. Tickets gibt es an der Abendkasse fĂźr zehn Euro.

Armin Reichert Am Umspannwerk 5, 29303 Bergen

Entsorgungsfachbetrieb • Schrott/Metall • Bauschutt • Bau- und Abbruchabfälle • Containerstellung 5-36 m3 • Direktannahme auf unserem Betriebshof • Altfahrzeugentsorgung • Abschleppdienst • Gßtertransporte • Abbrucharbeiten • Vertrieb von Mineralgemisch • Abfallberatung

Tel. (0 50 51) 42 22 • Fax (0 50 51) 71 43

Sonntag im Werk Celle von 13 bis 18 Uhr Alles ßber Fassadenverklinkerungen, perfekte Wärmeschutzfenster, Ükologische Innen-, Kellerdecken- und Dachbodendämmung. Celle ¡ Am Ohlhorstberge 3 ¡ www.haacke.de

ckm_06.02.2013  

ckm_06.02.2013