Page 1

Adasch kritisiert Rot-Grün

Wahlen beim THW in Celle

Spiegel an Ampeln testen

Seite 2

Seite 7

Seite 2

Kleinanzeigen-Annahme über Internet: www .celler-kurier.de über Fax: (0 51 41) 64 69; über Telefon: (0 51 41) 92 43 59

+

Sonntag, den 15. Dezember 2013 • Nr. 50/34. Jahrgang Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0

Altenceller Bürger müssen weiterhin Umleitungen ertragen

B 214 wird bis Weihnachten noch nicht komplett fertig CELLE (ram). Die Baustelle B 214 in Altencelle wird vor Weihnachten nun doch nicht komplett fertig. Zwar soll der Verkehr wieder in beide Richtungen fließen, doch das bringt den seit Monaten schwer belasteten Bürgern und Geschäftsleuten sowie den Autofahrern nicht die erhoffte wirkliche Entlastung. „Wir werden nächsten Freitag den Verkehr wieder auf die B 214 führen und es kann in beide Richtungen wieder gefahren werden“, kündigt Andreas Pirsing, Projektleiter von der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, an. Dies könne jedoch erstmal nur über Provisorien, aber auf jeden Fall über Asphalt, erfolgen. Seit vergangenen Donnerstag werde in die Fahrbahn die Asphalttragschicht und ab Montag die Binderschicht - vom Anschluss B 3 bis zur Großen Redder -

eingebracht. Beim „Schaperkrug“ mussten laut Pirsing bis vergangenen Dienstag noch die Arbeiten für die notwendigen Versorgungsleitungen gemacht werden. Da müsse nun erstmal ein Provisorium geschaffen werden, damit der Verkehr dort langgeführt werden könne. Die momentanen Umleitungen würden laut Pirsing nur teilweise wegfallen. Zurzeit könne man von der B 214 in die Burger Landstraße hinein-, aber nicht hinausfahren. Da an dieser Kreuzung noch keine Signalanlage stehe,

müsse dies wegen der Verkehrssicherheit weiterhin so bleiben. „Wir haben dort eine Umleitung, und die ist zumutbar“, meint er. Die Anwohner und Autofahrer werden das sicherlich ganz anders sehen. Auch die Zufahrt Große Redder müsse man wegen der fehlenden Signalanlage noch gesperrt lassen. Der Anliegerverkehr soll über die Kreuzung Siedemeierkamp und Baumschulenweg erfolgen. Für die schon seit Monaten über alle Maßen betroffenen Bürger und Geschäftsleute

Arbeiten unter Hochdruck, um schnell fertig zu werden, sieht irgendwie anders aus.

TuS trennt sich von U18-Trainer CELLE. Der Vorstand des TuS Celle FC hat dem Trainer der U18, Carsten Schreier, vergangene Woche mitgeteilt, dass er mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben und Pflichten entbunden ist. „Wir ziehen damit einen Schlussstrich unter die sehr unglückliche Situation, dass der Trainer der U18 - der Nachwuchsmannschaft des TuS Celle FC - gleichzeitig der Trainer der Ersten Herrenmannschaft von Hambühren ist“, erklärt Peter Hoop, Erster Vorsitzender des TuS Celle FC. Gleichzeitig wird der Weg „Den Junioren eine Chance - Talente aus der eigenen Jugend und dem Kreis“ konsequent weiter verfolgt. Mit dem neuen Trainer Oliver Purcha übernimmt ein erfahrener und erfolgreicher C-Lizenz-Inhaber diese Aufgabe.

Foto: Müller

wird die jetzige unvollständige Lösung kein Trost sein, denn es sind ja immer noch nicht alle Wege - wie eigentlich lange überfällig - frei passierbar. Bereits in den vergangenen Monaten waren die Umleitungsmöglichkeiten nicht gerade kreativ ausgeschöpft worden. Man hätte zum Beispiel auch den Apfelweg nutzen können. Und wenn dann noch ein Stau auf der A 7 war, quälte sich der Umleitungsverkehr durch die Altenceller Baustelle und nichts ging mehr. Allein schon zu Verkehrsspitzenzeiten reicht die Große Redder ja nicht aus, damit der Verkehr abfließt. Die Altenceller beklagen zudem den schleppenden Baufortschritt. Dass bei einer rund 800 Meter langen Baustelle zum Teil nur fünf Arbeiter zu sehen sind, stößt bei vielen auf Unverständnis. Die Möglichkeit, Tag und Nacht zu arbeiten wurde auch nicht genutzt. Und dafür, dass für die Fahrbahndeckenerneuerung der Bundesstraße 3 über eine Länge von rund 15 Kilometer von Hassel bis Groß Hehlen nur vier Wochen ausreichte und in Altencelle schon über vier Monate benötigt werden, bleibt nur noch Kopfschütteln übrig. Die Altenceller Geschäftsleute kämpfen nun schon seit Monaten um ihre Existenz, und auch Arbeitsplätze sind dabei ja gefährdet. „Die Situation ist absolut unbefriedigend“, erklärt Hans-Günter Lapusch, Inhaber des Edeka-Marktes in Altencelle, auf Nachfrage des Celler Kurier. Vom Weihnachtsgeschäft könne man sich schon verabschieden, weil die Kunden nicht erst in der Weihnachtswoche einkaufen, sondern dies bereits deutlich vorher passiere. Man kann nur hoffen, dass alle betroffenen Geschäfte „die Puste“ haben, um das durchzustehen.

Auch am Dritten Adventswochenende finden im Celler Land wieder Weihnachtsmärkte statt. Neben dem wunderschönen Weihnachtsmarkt in der Celler Innenstadt werden am heutigen Sonntag die beliebten Weihnachtsmärkte in Wietzenbruch, Winsen (Aller), Groß Hehlen, Müden (Örtze) und Bockelskamp ihre Pforten öffnen. Foto: Müller

Am Montag, 16. Dezember, um 18 Uhr

Finissage für Ausstellung „Untitled“ in Celle CELLE. Am Montag, 16. Dezember, um 18 Uhr findet in der CD-Kaserne Celle die Finissage für die Ausstellung „Laboratoire Arte presents: Untitled“ der Künstler Jörg „Artes“ Pippirs und Efraim Kogge statt. Triefende Farbrollen und „Kannenart“ sowie Schablonen- und Wischtechniken finden sich auf Leinwänden oder Objekten wieder. Genreübergreifende, unorthodoxe Kunst, die sich nicht an Konventionen hält und kritische Themen aufgreift. So beschreiben die beiden Celler Künstler ihre Werke und trotzdem sagen sie von sich: „Wir haben eine eindeutige Verbindung zur klassischen Malerei.“ Pippirs und Kogge, die ihr Atelier auf dem Gelände des Kulturzentrums CD-Kaserne haben, sind zwei Talente, die vielseitiger nicht sein könnten:

Ob Airbrush auf einem Hubschrauber oder einem Stadtbus, Wandkonzepte über etliche Quadratmeter im öffentlichen Raum, Stencil-Technik auf Leinwänden oder Installationen - Kunst hat für sie keine Grenzen. Am morgigen Montag laden die CD-Kaserne und die Künstler alle Interessierten und Neugierigen zur Finissage der Ausstellung „Untitled“ ein, sich in gemütlicher Atmosphäre die Werke anzuschauen. Jeder soll sich herzlich zu diesem ungezwungenen Beisammensein eingeladen fühlen. Der Eintritt ist frei.

Alarmübung mit mehreren Szenarien in Hambühren

Einsatzkräfte der Feuerwehr übten den Ernstfall HAMBÜHREN. Kürzlich wurden die beiden Ortsfeuerwehren der Gemeinde Hambühren, die Ortsfeuerwehr Oldau sowie die Ortsfeuerwehr Hambühren, um 19.30 Uhr zu einer Einsatzübung alarmiert. Die Feuerleute wurden mit dem Einsatzstichwort „Gebäudebrand, Kind wird vermisst; Birkenweg“ zu den Feuerwehrhäusern gerufen. Bei diesen so genannten Alarmübungen wissen die Feuerwehrleute bis zur Ankunft am Einsatzort nicht, dass es sich um eine Übung handelt. Dementsprechend rücken alle Einsatzkräfte natürlich wie bei einem „richtigen“ Einsatz mit Blaulicht und Martinhorn an. Nachdem die ersten Kräfte nach bereits sieben Minuten

am Einsatzort in Ovelgönne eingetroffen waren, wurde umgehen mit der Erkundung der Lage begonnen. Sogar in den ersten Minuten am Einsatzort dachte keiner der Kameraden an eine Übung, denn aus dem gesamten Haus drang aus allen Fenstern dicker Rauch - erzeugt durch eine spezielle Nebelmaschine. Kurze Zeit später wurde mit der Durchsuchung des verrauchten Hauses nach den vermissten Personen begonnen. Die Atemschutztrupps konnten dann zügig die zwei

vermissten Personen im Gebäude finden und aus dem Haus „retten“. Nachdem diese Übung abgearbeitet war, machten sich alle Einsatzkräfte für eine Übungsnachbesprechung auf den Weg zum Oldauer Feuerwehrhaus. Dort angekommen, gab es jedoch eine erneute Alarmierung für die beiden Feuerwehren. Diesmal lautete die Übungsmeldung „Verkehrsunfall mit drei Fahrzeuge und mehreren eingeklemmten Personen; Fuhrberger Weg“. Vor Ort angekommen, fanden die Einsatzkräfte drei Fahrzeuge im Straßengraben vor. Insgesamt vier Personen wurden aus den drei Fahrzeugen gerettet.

Die Einsatzkräfte wurden im Rahmen der Alarmübung auch zu einem Verkehrsunfall gerufen. Foto: privat


Seite 2

LOKALES

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Sportplätze gesperrt

Notdienste Zentrale Notruf-Nummer: 116117.

CELLE. Wegen der anhaltend schlechten Witterung, der anstehenden Feiertage und damit sowieso eingeschränkten Trainingsbetriebes bleiben alle Sportplätze und Stadien bis Montag, 6. Januar 2014, gesperrt, informiert die Stadt Celle.

Ärztlicher Notdienst: 77er Straße 45a, Celle, Telefon 05141/25008. Telefonseelsorge: Telefon 0800/1110111. Ärztliche Notdienste für alle Gemeinden: Zu erfragen über den Hausarzt oder über Telefon 116117.

Gruppe feiert Weihnachten CELLE. Die ParkinsonSelbsthilfegruppe trifft sich am Samstag, 21. Dezember, in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr, dieses Mal zu einer kleinen Weihnachtsfeier, in der ADTV Tanzschule Krüger, Zugbrückenstraße 1 in Klein Hehlen. Interessierte und Betroffene sind herzlich eingeladen vorbeizukommen. Mehr Informationen unter Telefon 05141/54343.

Geld aus Kita gestohlen CELLE. In der Nacht von Dienstag, 10. Dezember, auf Mittwoch, 11. Dezember, brach ein Unbekannter in den Kindergarten in der Celler Waldschmiede ein. Im Schutze der Dunkelheit versuchte der Täter zunächst ein Fenster aufzuhebeln. Als er daran scheiterte, schlug er kurzer Hand die Scheibe ein und stieg in das Gebäude. In einem Büro durchsuchte der Einbrecher Schränke und andere Behältnisse. Mit dem gefunden Geld verschwand er anschließend unerkannt.

45. Skat- und Knobelabend CELLE. Die Fußball-Schiedsrichtervereinigung des NFVKreises Celle beendet das in Kürze auslaufende Sportjahr wiederum mit dem traditionellen und immer geselligen Preisskat- und Knobelabend als offizielle Abschlussveranstaltung. Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen, sowie deren Freunde, treffen sich dazu am Samstag, 28. Dezember, um 19 Uhr, im Sportheim des SV Altencelle, Am Föscherberg. Verbindliche Anmeldungen nehmen Wolfgang Neumann unter Telefon 05141/23202 oder per e-Mail w.neumann. celle@t-online.de sowie beim KSO Michael Frede unter Telefon 05141/ 540677 oder per eMail frede.michael@t-online. de entgegen. Die Meldefrist endet am Samstag, 21. Dezember. Das Startgeld mit Preisgarantie beträgt 15 Euro.

Kirchendiebe verfolgt CELLE. Am Mittwochnachmittag, 11. Dezember, gegen 14.15 Uhr, meldete ein 30 Jahre alter Zeuge der Polizei Celle, dass drei Jugendliche einen Opferstock vermutlich aus der Stadtkirche entwendet hätten. Dem Zeugen fielen die Jugendlichen hinter der Stadtkirche auf, da einer von ihnen einen metallenen Opferstock auf der Schulter trug. Die Jugendlichen gingen von dort über den Schlossplatz in Richtung Lenthestraße, immer verfolgt von dem Zeugen, der währenddessen mit der Polizei telefonierte. Als dann eine Streifenbesatzung in der Lenthestraße auftauchte, flüchteten zwei der Mittäter. Der Dritte im Bunde, ein 20-Jähriger, konnte vorläufig festgenommen. Er wurde zur Wache mitgenommen, wo seine Personalien festgestellt wurden. Bei ihm handelte es sich um denjenigen, der den Opferstock getragen hatte. Hätte sich dieser beherzte Zeuge nicht bei der Polizei gemeldet, wäre der dreiste Diebstahl zum Nachteil der Kirche wohl ungeklärt geblieben.

Chirurgisch- Orthopädischer Notdienst: 15. Dezember Dr. Uslu, Hannoversche Straße 18, Telefon 05141/92000. 21. und 22. Dezember Dr. Kernberger, Bahnhofstraße 42, Telefon 05141/29533.

Die Kreuzung Hannoversche Heerstraße/Ecke Wederweg wäre eine geeignete Stelle für einen Testlauf.

Foto: Müller

Verkehrsausschuss der Stadt Celle beriet über Erprobung

Mit Spiegeln an Ampelmasten könnten Unfälle vermieden werden CELLE. In seiner jüngsten Sitzung befasste sich der Verkehrsausschuss der Stadt Celle mit dem Antrag der CDUFraktion, Spiegel an Ampelmasten an einer geeigneten Kreuzung zu erproben. Damit soll die Sicht für LkwFahrer auf Radfahrer und Fußgänger verbessert und so Unfälle im toten Winkel vermieden werden. Die Verwaltung schlug allerdings vor, diesen Antrag für erledigt zu erklären. Nach kontroverser Diskussion mit der Verwaltung, lehnte der Ausschuss mit großer Mehrheit diesen Beschlussvorschlag ab. Ratsherr Joachim Ehlers (CDU) begründete den Antrag damit, dass es immer wieder

gefährliche Konfliktsituationen zwischen rechtsabbiegenden Lkw und geradeaus fahrenden Radfahrern gebe, die mit der Anbringung von Spiegeln reduziert werden könnten. Im Jahr 2010 sei in einer solchen Situation ein Radfahrer tödlich verunglückt. „Angesichts steigender Unfallzahlen mit Radfahrern insbesondere Kindern auch in Celle, halten wir zusätzliche präventive Maßnahmen für zwingend erforderlich“, erklärt

Ehlers und regt daher an, dieses Spiegelsystem an einem geeigneten Standort zu testen. Es sei eine einfache und relativ preiswerte Möglichkeit, Radfahrer und Fußgänger in solchen Situationen zu schützen. Ein solcher Spiegel koste je nach Ausführung ungefähr 200 bis 400 Euro. Bei der Bewertung der Fahrradfreundlichkeit einer Kommune sei die Verkehrssicherheit ein zentrales Kriterium, so Ehlers weiter. Der Abstimmung ging eine kontroverse Diskussion zwischen dem Ausschuss und der Verwaltung voraus. Aus Sicht der Verwaltung könne keine Kreuzung benannt werden, an

der es regelmäßig zu Konflikten komme, argumentierte Edgar Frick, Fachdienstleiter Allgemeine Ordnung der Stadt Celle. In diesem Zusammenhang sei es auch schwierig, einen so genannten „Versuchsspiegel“ anzubringen, da eine wirkliche Vergleichbarkeit mit der vorherigen Situation nicht gegeben sei. Dieser Logik mochte Martin Haße vom ADFC in Celle nicht folgen „Die Annahme, dass erst mehrere Unfälle passieren müssen, um eine Vergleichbarkeit herzustellen, ist nicht akzeptabel, so Haße und sprach sich für eine Erprobung der Spiegel aus.

CDU-Landtagsabgeordneter Adasch kritisiert Landesregierung:

Proteste gegen Bildungspolitik sprechen eine klare Sprache CELLE. „Die in dieser Form sicherlich einmalige Protestwelle, die in den vergangenen Wochen und Monaten durch Niedersachsen gerollt ist, spricht eine eindeutige Sprache“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Adasch. „Niemand will diese Maßnahmen, außer der Regierung selbst“, so Adasch zu den Protesten niedersächsischer Lehrer und Schüler in den vergangenen Wochen. Im Rahmen ihrer Haushaltsklausur im Juli hatte die rot-grüne Landesregierung angekündigt, die Unterrichtsverpflichtung der Gymnasiallehrer um eine Stunde erhöhen zu wollen. Zudem soll die Altersermäßigung für alle Lehrer ab dem 55. Lebens-

jahr ausgesetzt werden. „Dass nach den Lehrern jetzt auch die Schüler auf die Straße gehen und demonstrieren, sollte SPD und Grünen zu denken geben“, betonte Adasch. „Die Lehrer spielen in der individuellen Bildungskarriere der Kinder und Jugendlichen eine tragende Rolle. Eltern und Schüler befürchten deshalb, dass unter der Mehrbelastung auch die Bildungsqualität massiv leiden wird.“

Vor diesem Hintergrund hatte Adasch die SPD-geführte Landesregierung aufgefordert, den gemeinsamen Widerstand von Lehrern, Eltern und Schülern ernst zu nehmen und ihre Entscheidung zu korrigieren. Rot-Grün hatte während der jetzt stattgefundenen Haushaltsberatungen im niedersächsischen Landtag letztmalig die Gelegenheit, die finanzierbaren Änderungsvorschläge der CDU-Fraktion mitzutragen - nutzte sie aber nicht. In namentlicher Abstimmung stimmten Adasch und sein Celler CDU-Landtagskollege Ernst-Ingolf Angermann für die

CDU-Anträge, die Regierungsparteien dagegen. „Aus unserer Sicht muss die Unterrichtsverpflichtung der Lehrkräfte an Gymnasien bei 23,5 Wochenstunden verbleiben, die geltenden Unterrichtsverpflichtungen an öffentlichen Schulen an allen Schulformen dürfen nicht erhöht werden und an der Einführung der Altersermäßigung zum Schuljahr 2014/15 ist festzuhalten“, so Adasch, dessen Fraktion darüber hinaus fordert, eine statistische Untersuchung über die aktuelle Lehrerarbeitszeit in Niedersachsen in Auftrag geben zu lassen.

Die beiden Celler CDU-Landtagsabgeordneten stimmten am vergangenen Freitag im Landtag gegen die Maßnahmen der rot-grünen Landesregierung zu Lasten der Gymnasiallehrer, konnten sich aber nicht durchsetzen. Foto: Archiv

Zahnärzte - Sa/So, jeweils von 10 bis 12 Uhr, telefonische Erreichbarkeit ab Fr, 15 Uhr: 15. 12. Dabitz, Nordwall 2, Telefon 05141/ 23628. 21. und 22. 12. Dr. Schliemann, Riethkamp 2a, Telefon 05086/633. Augenärzte: montags, dienstags, donnerstags 8 bis 19 Uhr, mittwochs und freitags 8 bis 15 Uhr unter Telefon 05141/911911, danach unter 05141/25008. Tierärzte: 15. 12. Tierärztin Kätzel/Dr. Sieme, Telefon 05141/22011. 21. und 22. 12. Dr. Bartels, Telefon 05141/51920. Apotheken - Celle: 15. Dezember Apotheke im Q 37, Tel. 05141/9778145. 16. Dezember ZugbrückenApotheke, Tel. 05141/ 950177. 17. Dezember Neuenhäuser Apotheke, Tel. 05141/9928880. 18. Dezember Apotheke Garßen, Tel. 05086/290467. 19. Dezember Vital-Apotheke am Neumarkt, Tel. 05141/ 23285. 20. Dezember Heide-Apotheke, Tel. 05141/ 45455. 21. Dezember Linden-Apotheke, Tel. 05141/ 81727. 22. Dezember Sonnen-Apotheke, Tel. 05141/ 36181. Apotheken - Wietze/Winsen/Hambühren: 15. Dezember antares apotheke Hambühren, Tel. 05084/ 9871231. 16. Dezember Aller-Apotheke Winsen, Tel. 05143/2011. 17. Dezember Glückauf-Apotheke Wietze, Tel. 05146/8810. 18. Dezember Apotheke Ovelgönne, Tel. 05084/ 6611. 19. Dezember Apotheke Am Amtshof Winsen, Tel. 05143/6242. 20. Dezember Heide-Apotheke Wietze, Tel.05146/8473. 21. Dezember Storchen-Apotheke Winsen, Tel. 05143/ 911188. 22. Dezember Aller-Apotheke Winsen, Tel. 05143/2011. Gas und Wasser: 15. Dezember Marwede, Telefon 05141/32309. 21. und 22. Dezember Meyer, Telefon 05085/6188. Angaben ohne Gewähr

Verlag und Druck: Verlag Lokalpresse GmbH Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0, Telefax (0 51 41) 64 69 www.celler-kurier.de anzeigen@celler-kurier.de redaktion@celler-kurier.de info@celler-kurier.de Verlagsleiter: Rüdiger Kirsch Redaktion: Ralf Müller (verantwortl.), Carsten Maehnert, Birgit Stephani Anzeigenleiter: Ralf Lindner Verlagsrepräsentanten: Ani Bede, Achim Lohmann, Angela Müller Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags kostenlos in Celle Stadt und Landkreis Redaktionsschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr; für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Anzeigenschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Gewähr. Für die Richtigkeit telefonischer Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.


Sonntag, den 15. Dezember 2013

LOKALES

Seite 3

Ein Blick auf das weiträumige Gelände der ehemaligen Kaserne Hohe Wende. Für zwei Teilbereiche gibt es bereits Vorbelegungen.

Foto: Wolfgang Genannt

Städtischer Beauftragter Wolfgang Schucht äußert sich zur Konversion der Kaserne Hohe Wende

Integratives Entwicklungskonzept als offener Prozess - Celler Bürger entwickeln bereits eifrig Ideen CELLE (ram). „Im Rahmen der Konversion gibt es mehrere Teilprojekte“, erläutern Wolfgang Schucht, Konversionsbeauftragter der Stadt Celle, und Elena Kuhls, die für das Konversionsmanagement zuständig ist, im Gespräch mit dem Celler Kurier. Zu diesen Teilprojekten gehört die ehemalige Kaserne Scheuen, so Schucht. Dort ist vorgesehen, dass das Land Niedersachsen die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz unterbringt. Ein weiteres Projekt ist die ehemalige Kaserne Hohe Wende. „Weiterhin haben wir noch interkommunale Kooperationen zu bewältigen“, erklärt er. „Dazu gehört die Kooperation zwischen den Landkreisen Celle und Heidekreis. Auch haben wir das Thema der Briten-Wohnungen hier in der Stadt - in Vorwerk und in Klein Hehlen - zu bewältigen. Weitere Themen sind die Nachnutzungen der MountbattenSchool sowie der NAAFI.“ „Wir hatten mit der CD-Kaserne und der Heide-Kaserne schon zwei Konversionen“, erinnert Schucht. „Das waren aber jeweils Einzelstandortentwicklungen. Jetzt haben wir aber eine komplette militärische Infrastruktur, die aufgege-

ben wird, das heißt die Briten ziehen sich nahezu komplett aus dieser Stadt zurück. Deshalb ist der Umfang der Konversion mehr als nur ein Kasernenareal zu entwickeln. Daher wird das Projekt Konversion in der Stadt Celle so umfänglich ausfallen müssen.“ Die Konversion ist dahingehend organisiert, dass sie in der Stadtverwaltung als Projekt eingerichtet ist, mit Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende als Projektleitung und Schucht als Konversionsbeauftragten. Weiterhin gibt es eine Lenkungsgruppe als strategische Ebene sowie eine Projektgruppe als operative Ebene. Für alle Projekte wurde laut Schucht ein Projektstrukturplan entwickelt und Arbeitspakete definiert sowie die „Meilensteine“ gesetzt, um zu sehen, ob man noch im Terminplan ist. „Wir sind in der Stadt alle Verwaltung und Politik - der Auffassung, dass die innerstädtische Lage des Kasernengelän-

des Hohe Wende es erfordert, aktiv über eine Nachnutzung nachzudenken“, so Schucht. „Es wird nicht Außenbereich

hat nicht viel Zeit gehabt sich vorzubereiten. Die Entscheidung fiel 2011, geschlossen wurde die Kaserne 2012. Während andere Kommunen vier oder fünf Jahre Zeit haben, um sich vorzubereiten, ging es hier Knall auf Fall. Die Projektstruk-

Wolfgang Schucht (links) und Elena Kuhls. werden wie vielleicht andere Kasernengelände.“ Die Ankündigung, dass das Gelände verlassen wird, hat die Stadt kurzfristig getroffen, erklärt er. Man

Foto: Müller

tur zu entwickeln war laut Schucht die erste Herausforderung. Dadurch, dass das Kasernengelände schnell leer wurde, steigt aber auch der Erwar-

tungsdruck hinsichtlich einer Nachnutzung. Zurzeit ist die Stadt dabei zusammen mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), die Eigentümerin des Geländes ist, ein Integriertes Entwicklungskonzept beauftragt. Über ein Vergabeverfahren hat das Büro Ackers geminsam mit der CIMA den Zuschlag bekommen. Es hat jetzt den Auftrag das Konzept zu entwickeln. Dazu gehören die Entwicklung eines Rahmenplanes und darauf aufbauende Handlungsempfehlungen. Auch sollen Vermarktungschancen neu bewertet werden. „Man kann sich ja tolle Dinge ausdenken, aber sind sie dann auch realistisch?“, so Schucht. „Deshalb ist neben dem Part des Städtebaus auch der Part der CIMA wichtig.“ Das Land Niedersachsen fördert das Projekt, hebt er hervor. Für das Integrierte Entwicklungskonzept wird als nächstes am Leitbild und den Zielen gearbeitet, erläutert Kuhls. Als nächster Schritt werden Varianten vorbereitet, die dann auch in die Diskussion mit der Öffentlich-

keit gehen. Im Mai 2014 ist dafür ein Workshop vorgesehen, bei dem noch Ideen von Bürgern eingebracht werden können. Im September soll dann das Gesamtkonzept vom Rat beschlossen werden. „Es ist ein offener und interaktiver Prozess“, ergänzt Schucht. „Bis jetzt waren die Bürger schon eifrig dabei Gedanken zu entwickeln.“ Nach dem Beschluss geht es in die eigentliche Vermarktung, erklärt er. Teile des Geländes sind schon für Nutzungen vorbelegt. Ein Teil ist für die Erweiterung der Firma Luhmann, ein anderer Teil für den neuen städtischen Bauhof. „Wir haben also schon mit der Konversion begonnen“, so Schucht. Für den Bauhof muss die Stadt ebenfalls Fläche von der BImA kaufen. Und die BImA muss sich Gedanken machen, wie sie die restliche große Flächen erschließen will. Eine Straße muss her, die Entwässerung muss stimmen. Für das, was dann auf diese Flächen kommt gibt es viele Ideen - von einer Universität bis hin zum Seniorenwohnen.

La Donna Chic in den Größen

42 bis 60

Wolfenbüttel, Lange Herzogstr. 18, Tel. (0 53 31) 8 5710 55

Räumungsverkauf

4 0 % Rabatt

der Herbst- und Winterware

Gut besuchter Weihnachtsmarkt Wieckenberg In Wieckenberg fand am Ersten Adventssonntag am und im Dorfhaus ein Weihnachtsmarkt statt, der zahlreiche Besucher anlockte. Die Freiwillige Feuerwehr hatte gemeinsam mit dem „Handvoll Wieckenberger e. V.“, dem Landfrauenverein Winsen-Wietze e.V. - Ortsgruppe Wieckenberg - und dem Schützenverein Wieckenberg e.V. dazu eingeladen. Die Kleinen freuten sich unter anderem über die Kindereisenbahn. Marktstände, an denen Gebasteltes und Gemaltes, Honig und Met, Marmeladen, geräucherter Fisch, Kaffee und Kuchen, Suppen und Kartoffelpuffer, Glühwein und andere Getränke, sowie Gegrilltes angeboten wurden, erwarteten die Besucher. Und wer noch ein eher ungewöhnliches Geschenk für Weihnachten suchte, der konnte sich beispielsweise unter Anleitung einen Reisig-Besen selber binden. Foto: Müller

auf Alles ...


Seite 4

VERANSTALTUNGEN

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Reisen • Freizeit • Unterhaltung HOROSKOP vom 15.12. bis 21.12.2013

 

            

 

Widder

21.3. - 20.4. Das letzte Adventwochenende kĂśnnen Sie sehr gut nutzen, um grĂźndlich aufzuräumen und ĂœberflĂźssiges auszurangieren. Es hat Sie ja schon länger in den Fingern gejuckt, durch EntrĂźmpelung mehr Platz zu schaffen. Vergessen Sie bitte nicht, sich auch dem Hausputz zu widmen. Ihr Lieblingsmensch kommt nicht zu kurz.

Stier

21.4. - 21.5. Womit Sie sich profilieren, ist die Fähigkeit durchzuhalten und das, was erledigt werden muss, in kleine Happen einzuteilen und kontinuierlich abzuarbeiten. Das klingt so gar nicht nach Ihnen? Versuchen Sie es, Erfolg stellt sich schnell ein. Ihr Partner freut sich ßber Ablenkung, er will seinen Jobstress vergessen.



Zwillinge

22.5. - 21.6. Ihr Charme Ăśffnet Ihnen viele TĂźren und Herzen: Ăœberall sind Sie ein gerngesehener Gast und beliebter Gesprächspartner. Am glĂźcklichsten macht es Sie, wenn Sie mit Ihrem Rat und Ihrer Erfahrung anderen helfen. Jetzt in dieser Woche kĂśnnte es leicht passieren, dass Sie sogar eine zerbrochene Liebe wieder kitten.

Krebs

22.6. - 22.7.



  



  



Jetzt ist Ihre Verhandlungsstärke gefragt, zusätzlich auch Ihre Fähigkeit, Dinge unsentimental zu beurteilen. Wichtig ist dabei, dass Sie alle anliegenden Arbeiten auch wirklich zu Ende bringen und alles ruhig ein bisschen mehr kontrollieren als sonst. Bis zum Ende dieser Woche sollten Sie alles erledigt haben.

LĂśwe

23.7. - 23.8. Melden Sie sich sofort in einem Fitnessstudio an, wenn noch nicht geschehen, und lassen Sie ßberschßssige Kräfte beim Training ab. Achten Sie aber auch mehr auf Ihr inneres Gleichgewicht. Und wenn Sie schon mal dabei sind, dßrfen Sie auch gerne zusätzlich frischen Salat auf Ihren fettreichen Speiseplan setzen.



SchlossfĂźhrung, 14.30 Uhr zu den Stuckdecken im Celler Schloss, Anmeldung unter TeleWeihnachtsmarkt in Winsen fon 05141/12373. (Aller), Um die Kirche ab 12 KostĂźm-StadtfĂźhrung „UnUhr. verzagt Ăźbern Weihnachts„Romantische Weihnachts- markt“, 17 Uhr ab der BrĂźcke markt“ in Celle-Wietzenbruch, vor dem Schloss, Anmeldung 11 bis 19 Uhr am Jugendtreff unter Telefon 05141/12373. „Juwi“.

Sonntag, 15.12.

Weihnachtsmarkt in Bockelskamp, auf dem Findelhof in Bockelskamp.

?

Wohin heute

Montag, 16.12. Schlosstheater Celle, 20 Uhr „Charlys Tante“. Celler Weihnachtsmarkt, 11 bis 20 Uhr in der Innenstadt bis 29. Dezember.

Weihnachtsmarkt in CelleGroĂ&#x; Hehlen, neben der Kirche von 15 bis 18 Uhr. Weihnachtsmarkt in MĂźden (Ă–rtze), rund um das Gemeindehaus der St. Laurentius-Kirche ab 11 Uhr.

CD-Kaserne Celle, 18 Uhr Finissage der Ausstellung „Untitled“ von JĂśrg „Artes“ Pippirs und Efraim Kogge.

Herzsportgruppe Celle von 1976, 18.30 bis 20 Uhr in der BBS I Altenhagen. Weitere Infos unter Telefon 05141/31266 und www.herzsportgruppe-celle.de. Schlosstheater Celle, 11.15 Ansprechpartner: Dr. Albrecht und 15 Uhr „Der gestiefelte Schmidt-Thrun. Kater“, 20 Uhr „Charlys Tante“ sowie im Malersaal/TurmbĂźhne „Ein Gespräch im Hause Dienstag, 17.12. Stein ...“. Weihnachtskonzert des HerMännerchor Cellensia, 16 Uhr Adventskonzert mit dem mann-Billung-Gymnasium, 19 Männerchor Liederkranz Fuhr- Uhr in der Kirche „Zum Guten berg, dem Gesangverein „Frei- Hirten“ (Lobetalarbeit). heit“ HambĂźhren und dem JuSophien-Stift Celle, 15.30 gendchor „Sining High Heels“ Uhr Musik zur Kaffeestunde im der Kreismusikschule in der St. Advent mit dem Salonorchester Hedwig-Kirche, Marienwerder „Amapola“, Blumläger KirchAllee in Celle. weg 1. Blumläger Kirche Celle, 17 Schlosstheater Celle, 20 Uhr Uhr „Songs and Dances“ mit dem Blechbläserensemble „Charlys Tante“. Trombone Unit Hannover. Herzsportgruppe in Celle CD-Kaserne, 16 Uhr Kinder- e.V., 18.30 bis 20 Uhr Trainingsakademie Special mit der Celler zeiten dienstags in der ThaerBig Band, Hannoversche StraĂ&#x;e Schule (Altenhagen) und 17 bis 30b in Celle. 20 Uhr in der Axel-Bruns-Schu-

Jungfrau

Von Ihnen sollte man in diesen Adventstagen lieber keine Sentimentalitäten oder grĂśĂ&#x;ere RĂźcksichtsnahme erwarten. Sie haben ein Ziel vor Augen und werden es auch erreichen. Deswegen traut sich auch keiner, Ihnen in die Quere zu kommen. Daheim treten Sie auch so autoritär auf. Finden Sie das denn wirklich fĂśrdernd?

Skorpion

24.10. - 22.11. Ihre Geduld wird auf eine ziemlich harte Probe gestellt. Machen Sie sich lieber gleich auf Erschwernisse gefasst, denn kleine Rßckschläge auf dem beruflichen Sektor sind jetzt unvermeidbar. Glßck haben Sie auf der privaten Linie. Ihr Partner verwÜhnt Sie jetzt nach Strich und Faden, ohne irgendetwas auszulassen!



Cafe-Pension Libelle in Hassel, Kuchen und Torten auch auĂ&#x;er Haus. Tel. 05054/1607 Weihnachtsfeier? Bis Weihnachten jeden Fr. + Sa. Spanisches Buffet oder Tapasbuffet. www.lacabana-celle.de Tel. 05141/9937688 Dauerwurstsorte

25. + 26.12. Weihnachtsbuffet (12-15 Uhr) 17,90 â‚Ź. 31.12. Silvesterbuffet 19.90 â‚Ź. Schlemmerblock 2013 noch gĂźltig. www.lacabanacelle.de Tel. 05141/9937688 Kleinanzeigen Immer im Kurier... 21.12. Spanisches Buffet u. Tapas satt 17,90 â‚Ź - ab 19.00 Uhr live Musik. www.lacabana-celle.de Tel. 05141/9937688

Gerät zur franzÜKammsisch: herstelMutter lung

Tiefbauabfall

persĂśnl. Geheimzahl (Abk.) altes Tasteninstrument

SchĂźtze

Mit Ihrem derzeitigen Elan stecken Sie andere leicht an. Sie sollten sich auch kleinere Pausen gĂśnnen und einen Teil dieser Energien fĂźr private VergnĂźgungen reservieren. Sie kĂśnnten lediglich finanziell unter Druck geraten. Deshalb ist es ratsam, die letzten Weihnachtsgeschenke nicht zu Ăźppig ausfallen zu lassen.



Wussten Sie schon...? ...den Celler Kurier kÜnnen Sie als digitale Ausgabe auf unserer Internet-Seite durchblättern! www.celler-kurier.de

S H E E K K A R T G E

P H I A L E F

E M I L E Z D

L E R

F O N Z A A S T O T U S S E N E G A R G E T E W A E N E H M I A S E R N N A T E N K E L E S R A U N T

bayerische Porzellanstadt

Weihnachtskonzert des HĂślty-Gymnasium, 18 Uhr in der Pauluskirche in Celle. Schlosstheater Celle, 20 Uhr „Charlys Tante“. Frauensingkreis Celle, 19.30 bis 21.30 Uhr letzte Chorprobe vor dem Jahreswechsel im HĂślty-Gymnasium, Ludwig-HĂśltyStraĂ&#x;e in Celle. Wiederbeginn der Proben danach am 8. Januar.

sehr junges Huhn englischer Herzog

Reduktionskost

Bomann-Museum Celle (dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr): Sonderausstellung „Fritz Grasshoff als Maler“. Residenzmuseum im Celler Schloss: „Glanzlichter - FĂźnf Meisterwerke aus der Silberkammer“, geĂśffnet dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr. Synagoge Celle, „Der Himmel sei dein Blatt Papier“ von Klaus Steinke, dienstags bis donnerstags, 12 bis 17 Uhr, freitags von 10 bis 15 Uhr und sonntags von 12 bis 17 Uhr. Angaben ohne Gewähr Kein Anspruch auf VerĂśffentlichung

Reise und Erholung Winterurlaub im Bay. Wald, 2 u. 3 Zi.-Whg. ab Febr. noch frei, pro Wohnung ab 35 â‚Ź am Tag. Mit Hallenbad, Sauna, Spielzimmer und hauseigene Physiopraxis. Hunde willkommen, Wald 200 m entfernt. Hausprospekt unter: Tel. 05142/4578

Schnäppchen-Reisen Schnäppchen-Reisen

Prospekt 2014 kostenlosanfordern! anfordern! Prospekt 2014 kostenlos 44 Tage p.P. ab 99,99,-â‚Źâ‚Ź Tage Stettin Stettin -- Pommern Pommern -- Polen Polen p.P. im im DZ/HP DZ/HP ab 44 Tage p.P. 99,-â‚Źâ‚Ź Tage Schlesien Schlesien -- Riesengebirge Riesengebirge -- Polen Polen p.P. im im DZ/HP DZ/HP abab 99,66 Tage p.P. 149,-â‚Źâ‚Ź Tage WestWest- und und OstpreuĂ&#x;en OstpreuĂ&#x;en -- Polen Polen p.P. im im DZ/HP DZ/HP abab149,- Masuren Danzig - -Stettin 9 Tage Thorn Rundreise Thorn --Masuren Danzig - Stettin 9 Tage Thorn - Masuren - Danzig - Stettin p.P. im DZ/HP 675,- â‚Ź p.P. im DZ/HP 675,- â‚Ź Alte Celler HeerstraĂ&#x;e 2 ¡ 31637 Rodewald ¡ Tel.: 0 50 74 / 92 49 10 E-Mail: info@busche-reisen.de ¡ www.busche-reisen.de Mannschaft (engl.)

FuttergefäĂ&#x;

Gestalt bei Schiller

Zeitangabe

gottgläubig

frĂźherer Lanzenreiter

bauliche Veränderung

Einheit der Stoffmenge glĂźhen, schwelen

Kurier

Pistole (Gaunersprache)

Sonderpolizeieinheit (Abk.)

Steinbock

alte franz. 5CentimeMĂźnze

hohe Geländeerhebung

MandellikĂśr

afrik. Dickblattgewächs

spiritistische Sitzung

Ausstellungen

BogenmaĂ&#x; (math.)

Initialen Delons

23.11. - 21.12.

U F G E K T B R I G A D E S O E O F R E I Z E H L A U F A M E E R L F L E I S S I G R I A AuflÜsung vom V X 8.12.2013 O T AuflÜsung des heutigen L Rätsels am 22.12.13 L A M D I M P E N D E R S K R U P E H N E L A B O R B A R D E J A E G E R O L G E H A N N O V E

Club VergnĂźgter Senioren Celle, 15 Uhr Tanznachmittag mit Kaffeetafel im TuS-Clubhaus, Nienburger StraĂ&#x;e 28. Gäste willkommen.

24.9. - 23.10.

Veranstaltungen

Stadtbibliothek Celle, 14.30 bis 15.30 Uhr „Wir freuen uns auf Weihnachten“, Vorlesen fĂźr Kinder (vier bis acht Jahre), Arno-Schmidt-Platz 1 in Celle.

Mittwoch, 18.12.

Veranstalter haben oft das Problem, dass viel zu wenig Leute wissen, dass bestimmte Veranstaltungen stattfinden. Eine Kleinanzeige im Celler Kurier hilft Ihnen vielleicht weiter. Ihre Kleinanzeigenannahme: Tel. 05141/9243-0

Waage

Sie sind derzeit so voller Optimismus, dass Sie alles als selbstverständlich hinnehmen. Dabei ßbersehen Sie, dass Sie mit mehr Einsatz Ihr Ziel um ein Vielfaches schneller erreichen kÜnnen. Sie kÜnnen sich in den nächsten Tagen ja mit diesen Themen auseinandersetzen und Pläne schmieden, die Sie bald in Angriff nehmen.

P A F F C R U A I N I S A K E N

le am LĂśnsweg. Danach Wiederbeginn in beiden Sporthallen am 7. Januar. Infos unter www.herzsport-in celle.de.

ModellbĂśrse am So. 15.12.13, von 11-16 Uhr, Gymn. Ernestinum, Burgstr. 15, Celle. Tel. 05141/940171

24.8. - 23.9.



Weihnachtskonzert des HBG Das Weihnachtskonzert des Hermann-Billung-Gymnasiums (HBG) findet am kommenden Dienstag, 17. Dezember, um 19 Uhr in der Kirche „Zum Guten Hirten“ (Lobetalarbeit) statt. ChĂśre und Solisten, Instrumentalisten und Big Bands wollen auf das bevorstehende Weihnachtsfest mit alten und neuen Liedern einstimmen und alle Musik-AGs sind beteiligt. Foto: HBG

landwirtsch. Arbeit

Autor von „Der Name der Rose“

Tresse, Goldlitze

22.12. - 20.1. Sie glauben wohl, das Recht, andere zu bevormunden, fĂźr sich alleine gepachtet zu haben. Damit wird aber niemand konform gehen, weder in Ihrem familiären Umfeld, noch an Ihrem Arbeitsplatz. Ein Streit ist wohl nicht zu umgehen. ReiĂ&#x;en Sie sich umgehend zusammen, wenn Sie es sich nicht Ăźberall vermasseln wollen.

Wassermann

kanadiAuspuff- sche ausstoĂ&#x; Hafenstadt HebridenInsel

Begriff aus der Klimatechnik

gasfĂśrmiges chem. Element

Sie haben im Moment Ăźberhaupt keine Belastung Ihrer Gesundheit zu befĂźrchten. Ihre Vitalität ist sehr stabil. Trotzdem sollten Sie nicht ĂźbermĂźtig werden und Ihre Kräfte an Dinge verschwenden, die es nicht wert sind. Konzentrieren Sie sich in den kommenden Tagen bitte ausschlieĂ&#x;lich auf alle wesentlichen Sachen.

magische Silbe der Brahmanen

kleiner Teil eines Textes

21.1. - 19.2.

USSchauspielerin (Sydne)

chem. Zeichen fĂźr Tantal Sohn englisch: des Juda Armee im A.T.

Fische

20.2. - 20.3. Ihre Pechsträhne hat nun endgĂźltig ein Ende. Zurzeit bieten sich Ihnen sehr viele gute MĂśglichkeiten. Sie mĂźssen sich nur einmal die MĂźhe machen, danach Ausschau zu halten und sie dann zu nutzen. Vergessen Sie auch bitte nicht, regelmäĂ&#x;ige Pausen einzulegen, wenn Sie sich auf Ihren alltäglichen Arbeitsberg stĂźrzen.

Vogellaut

Natronfeldspat

einbalsamierte Leiche

auf diese Weise

fortbewegen durch die Luft

englisch: sein

afrikanisches Muschelgeld

englisch: tun, machen florentinische Bankiersfamilie

brennbares Gas Grundschuld

Inselarchipel vor Kenia

EntzĂźndung der TalgdrĂźsen

Labans Tochter (A.T.)

Beifall

greifen, nehmen

spucken

Geruchsorgan Fakultätsvorsteher

BallettrĂśckchen

Filmstar, ... Thurman

Einlegearbeit Wort am Gebetsende franzĂśsischer unbest. Artikel

WWP2013-34


Sonntag, den 15. Dezember 2013

LOKALES

Seite 5

Leser schreiben dem Kurier Leserstimmen zum Artikel im Celler Kurier vom 8. Dezember 2013 „Wie viele Wölfe verträgt unser natürliches Umfeld?“:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die von den Tierschützern begrüßte Ansiedlung von Wölfen stellt eindeutig eine Existenzgefährdung von unter anderem Schafzüchtern dar. Meines Erachtens „fackelt“ das zuständige niedersächsische Umweltministerium viel zu lange. Wenn dieses nicht in der Lage ist, gegen diese Art Existenzgefährdung in geeigneter Weise vorzugehen, zum Beispiel durch eine Wolf-Abschuss-Erlaubnis, damit eben die Existenz von unter anderem Schafzüchtern nicht gefährdet ist, dann hilft nur eines: Selbsthilfe existenzgefährdeter Schafzüchter, die ja von der Schafzucht leben, durch Abschuss der Wölfe, die es wagen, auf ihre Schaf-Areale zu drängen, um sich von Schafen zu ernähren. Großartige Gesprächsrunden unter Hinzuziehung der Medien usw. usw. helfen da nicht, sondern einzig und allein wirksames Handeln der zuständigen Behörden durch rechtswirksame Anweisungen an die staatlichen Förster und Jäger, wenn eine Selbstjustiz durch die Schafzüchter nicht gewünscht wird. Es sei denn, die Behörden verstehen eine „Sprache“ der ständig Geschädigten nicht oder wollen sie nicht verstehen.

Wölfe suchen nie die Nähe zum Menschen. Vorrang muss der Schutz jeglicher landwirtschaftlicher Tierhaltung haben. So genannten Tierschützern, Grünen mit abstrusen Ideen, muss man klarmachen, dass sie nicht in der Wirklichkeit leben. Es muss der Jägerschaft erlaubt werden, einer übertriebenen Wolfspopulation Einhalt zu gebieten.

Mit freundlichen Grüßen Dipl.-Rpfl. Axel Freiherr zu Krumau de Vere Peratoner

Guten Tag, ich schreibe ja sonst keine Leserbriefe, aber diese Versuche den Wolf immer wieder in ein negatives Bild zu rücken geht mir schon auf die Nerven. Es ist keine Frage, das Tierhalter entschädigt werden sollen, was leider nicht in dem Tempo passiert wie es soll, wo ich auch denke das ist hausgemacht, damit die Geschädigten sagen können, seht es klappt nicht mit der Entschädigung. Am besten wäre es doch, der zuständige Förster schaut sich das an und zahlt den Betrag gleich aus. Es ist schon beschämend, wir fordern von afrikanischen Hirten den Schutz von Löwen, Elefanten und sonstigen Tieren und zuhause wird das Bild des Bösen Wolfes geschürt. Warum wurde schon wieder so ein negatives Foto des Wolfes veröffentlicht, mit gefletschten Zähnen, fehlte noch das Rotkäppchen. Ein normales Bild würde ja die Leute nicht so schön negativ beeinflussen. Ich bin oft im Wald und habe keine Angst vor ihm. Da sind Wildschweine schon ein anderes Thema. Was meinen Sie mit Celle vor ihrer Haustür? Wollen sie allen Ernstes sagen, der Wolf kommt in den Französischen Garten! Mit freundlichen Grüßen A. Adler

Mit freundlichem Gruß Hans Tiedje

Sehr geehrte Damen und Herren, Als einer von über 350 ehrenamtlich aktiven Wolfsbotschaftern im NABU möchte ich die Darstellungen von Herrn Kreisjägermeister Koop richtig stellen: Die Erfassung der Wölfe in der Lausitz wird durch ein unabhängiges biologisches Büro LUPUS im Auftrag des sächsischen Staatsministeriums für Umwelt durchgeführt. Dort werden alle Meldungen von Wölfen gesammelt. Dabei werden sowohl mit selbst erfassten Daten, sowie mit jenen, die durch Mitarbeiter der Landratsämter, Forstverwaltungen, Jäger, Naturschützer oder Bürgerinnen und Bürger gemeldet werden, Wölfe gezählt. Die Auswertung erfolgt nach dem durch das Bundesamt für Naturschutz für alle Länder vorgeschlagenem Muster, wie dies auch im Land Niedersachsen durch die Landesjägerschaft erfolgt. Die Ergebnisse werden nicht geheim gehalten. Kaum ein Land geht mit den Informationen über seine Wölfe so offen um wie Sachsen. Jeder kann im Internet die aktuellen Zahlen einsehen. Damit wird einer der wichtigsten Grundsätze des Wolfsschutzes, die Transparenz, erfüllt. Diese setzt auch der NABU in seinem seit fast zehn Jahren laufenden bundesweiten Schutzbemühungen zum Wolf um: Wir wissen, dass der Wolf in Deutschland nur eine Chance hat, wenn das Wissen um Verbreitung und Lebensweise dieser einst zu Unrecht verteufelten Art offen kund getan wird. Mit freundlichen Grüßen Heiko Drawe (Stellv. Sprecher der NABU-Landesarbeitsgruppe Wolf Niedersachsen)

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin Landwirt, gehe nicht auf Jagd. Dem Thema Wolf stehe ich mit gemischten Gefühlen gegenüber. Ich züchte Rinder in Mutterkuhhaltung. Die Tiere leben so natürlich wie möglich, das heißt, sie sind fast überwiegend ganzjährig draußen, können selbst so viel frisches Futter aufnehmen wie sie möchten, sie vermehren sich auf natürliche Weise. Die Kälber können bis zur nächsten Abkalbung bei der Mutter bleiben und so lange die gesunde Muttermilch aufnehmen und haben den sozialen Kontakt zum Muttertier. Ich finde Auswilderungen, wie zum Beispiel beim Lux im Harz, sehr gut, wenn sie in einem abgesperrten Reservat leben, in dem sie auch ihre natürliche Beute selbst erlegen können. Wären die Truppenübungsplätze durch einen Zaun gesichert, wäre dies ein Paradies für die Tiere, weil die Natur dort nahezu unberührt ist. Die Tiere stören sich nicht an den Militärfahrzeugen und dem Schießbetrieb. Ich sehe unsere Freilandhaltung der Nutztiere gefährdet. Der Wolf hat eigentlich ein sehr großes Angebot in den Wäldern. Was wäre aber zum Vergleich für Sie angenehmer, wenn Sie in einem Restaurant ein reichhaltiges fertiges Menü vorgesetzt bekommen oder Sie müssten Ihr Mahl erst fangen oder jagen und erlegen, dann zerteilen und zu einer Mahlzeit zubereiten? Der Wolf bekommt ein reichhaltiges Programm vorgesetzt, Rinder, Gänse, Hühner, Schweine, Schafe, Dammwild usw., in Freilandhaltung. Er kann nicht unterscheiden ob er diese Tiere reißen darf oder nicht. Es ist sehr einfach für ihn, da diese Tiere eingezäunt sind und eigentlich nicht weg können. Hetzt er zum Beispiel die Rinderherde und diese durchbricht aus Panik den Zaun, was sie sonst nicht tun würde, weil die Tiere zahm sind und auch immer genug Wasser und Futter haben, hat der Besitzer ein Problem! Er muss seinen Zaun reparieren und seine völlig verstörten Tiere wieder einfangen. Wenn diese dann noch nachts auf eine stark befahrene Straße laufen und einen Verkehrsunfall verursachen, hat der Tierbesitzer ein ganz großes Problem, denn er trägt die Verantwortung für seine Herde und wie soll er feststellen oder geschweige denn nachweisen, dass ein Wolf seine Herde gehetzt hat! Große Angst habe ich um die kleinen wehrlosen Kälber, die keine Chance haben sich gegen den Wolf zu wehren. Bei Verlust gibt es keine Nachzucht für den Landwirt! Die Konsequenz wäre, alle Nutztierhalter müssten ihren Bestand das ganze Jahr über in gesicherten Ställen unterbringen, es würde keine Freilandhaltung mehr möglich sein. Letztendlich muss der Bürger entscheiden, wie er mit dem Thema umgeht. Es sind Wildtiere, keine dressierten Hunde, daher ist es nicht auszuschließen, dass ein Wolf, wenn er sich bedroht oder in Gefahr sieht oder seine Welpen schützen möchte, auch einmal einen Menschen beim Waldspaziergang anfallen könnte. Dies könnte zur Folge haben, dass Bürger den Wald nur noch von außen sehen können, weil dieser wegen Wölfen gesperrt ist. Noch sind es wenige... Mit freundlichen Grüßen Christian Schulze

was wollen wir? Kein Restrisiko? Dann: „Abknallen“, „für immer wegsperren“, am besten „Rübe runter“. Das Bild vom Wolf in Ihrem Artikel steuert die Meinung ein wenig in diese Richtung. Wenn wir davon überzeugt sind, dass es in unserem Leben immer einen gewissen Grad an Restrisiko gibt, dann müssen wir auch beim Thema „Wölfe“ etwas genauer hinsehen. Sollte die Mehrheit der Bevölkerung das Erscheinen von Wölfen in unserem Bereich akzeptieren, kann ein regulierter Abschuss der Tiere erst erfolgen, wenn sie sich in einem günstigen Erhaltungszustand befinden und keine Probleme auftreten, die anderweitig nicht zu lösen sind. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Bevölkerung bei Kontakt mit den Tieren (was eher unwahrscheinlich ist) alles unterlassen, was den Tieren ihre natürliche Scheu vor den Menschen nimmt. Wolf-Management ist auch in Deutschland kein Fremdwort und kann in anderen Bundesländern „abgerufen“ werden. Geben wir den Wölfen eine Chance und vergessen wir dabei nicht, dass sie wilde Tiere sind und verhalten wir uns entsprechend. „Abknallen“, „für immer wegsperren“ und „Rübe runter“ ist in keinem Bereich unserer Gemeinschaft (bis auf ganz wenige Ausnahmen), auch mit Wildtieren, die richtige Lösung. Mit freundlichen Grüßen Walter Mix

Sehr geehrte Damen und Herren! Wildernde Hunde werden erschossen. Wildernde Wölfe sind willkommen!? Toller Tierschutz! Toller Fortschritt! Mit freundlichem Gruß Gustav Bürger (100-prozentiger Unterstützer von vernünftigem und nötigem Tierschutz!)

Leserbriefe geben die Meinung des unterzeichnenden Verfassers wieder, mit der sich die Redaktion nicht immer identifiziert. Anonyme Briefe werden grundsätzlich nicht veröffentlicht. Die Redaktion nimmt Leserbriefe nur entgegen, wenn sie mit Vor- und Zunamen sowie Adresse leserlich der Redaktion vorliegen. Kürzungen der Leserbriefe behält sich die Redaktion insbesondere hinsichtlich presserechtlicher Bestimmungen vor. Leserbriefe senden Sie an: Celler Kurier, Mühlenstraße 8A, 29221 Celle


Seite 6

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Weihnacht#grüße au# der Gemeinde Hambühren Wir wünschen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, neues Jahr! Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie uns auch in diesem Jahr geschenkt haben. Wir machen Betriebsferien vom 23.12.13 - 4.1.14

Autoteile... alles was dazu gehört.

. . . Qualität für‘s Leben! TISCHLERMEISTER Der Weihnachtsmarkt war auch in diesem Jahr gut besucht.

Wir wünschen allen ein frohes Fest und ein erfolgreiches, neues Jahr 2014! Backweg 1 · 29313 Hambühren / Celle Telefon (0 50 84) 54 76 · Telefax (0 50 84) 43 36

il Poreihtnoachtstag

orto.de HREN ße HAMBÜ 1/Ostlandstra ww.gasthaus-ilp Am Ring ) 98 77 76 • w 4 (0 50 8 issler Fam. Ge

. W anze Familie 1. &t 2 .80 für die g .P. 19 Buffe

p

T Essen & ve lusi

alles ink

p.P.

Diesjähriger Weihnachtsmarkt lockte viele Besucher an HAMBÜHREN. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr, fand am ersten Adventswochenende wieder der in Privatinitiative veranstaltete Hambührener Weihnachtsmarkt an der Ostlandstraße statt.

Restaurant • Hotel • Pension

r Silvesterinken

Am ersten Adventswochenende an der Ostlandstraße

65.

00

Die Reaktionen im vergangenen Jahr hatten wiederum deutlich gemacht, wie wichtig ein solcher örtlicher Treffpunkt in der Adventszeit ist. Deshalb hatte Claus-Peter Geißler wie-

der den Weihnachtsmarkt organisiert. Das Angebot wurde von den zahlreichen Besuchern, die auf das Gelände rund um das „Il Porto“ an der Ecke Ostlandstra-

Wir wünschen allen Kunden und Geschäftspartnern frohe Weihnachten und einen sicheren Start ins neue Jahr!

www.concept-sicherheit.de Tel. 0 50 84 / 98 87 01

Krippe auf dem Hambührener Weihnachtsmarkt.

ße/Am Ring kamen, wieder dankend angenommen. An den beiden Veranstaltungstagen wurde ihnen ein buntes und attraktives Programm geboten. So gab es Stände mit Kunsthandwerk. Und für das leibliche Wohl wurde unter anderem mit Schwein vom Grill sowie Kartoffelpuffer, Schmalzgebäck oder Glühwein gesorgt. Außerdem wurden erneut auch besondere Spezialitäten angeboten, wie beispielsweise nordhessische Bratwürstchen. Und auch der Weihnachtsmann schaute beim Hambührener Weihnachtsmarkt vorbei, was besonders die kleinen Besucher begeisterte. Für die Kinder gab es außerdem im Innenbereich ein spezielles Programm. Für den musikalischen Rahmen wurde von der Hambührener Bläsergruppe gesorgt. Abgerundet wurde das bunte Programm des Weihnachtsmarktes noch mit einer Tombola, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gab.

Zum Januar 2014 unterstützt Zahnarzt Pavlos Borg unser Team. Ein herzliches Willkommen bei uns !

Zahnarztpraxis t i Wir wünschen Ihnen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2014. Vielen Dank allen Patienten für Ihre Treue im vergangenen Jahr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Eschenweg 7 • 29313 Hambühren Fax 0 50 84.98 72 64 • www.tanja-adasch.de ★

Telefon 0 50 84.98 85 13

Auch der „Weihnachtsmann“ kam zu den Kindern.

Fotos: Müller


Sonntag, den 15. Dezember 2013

LOKALES

Seite 7

FĂźr den THW-Ortsverband Celle

Landesbeauftragter berief neuen Ortsbeauftragten CELLE. Auf der Agenda der jßngsten Ortsausschusssitzung des Technischen Hilfswerkes Celle stand unter anderem auch die Vorschlagswahl fßr den Posten des Ortsbeauftragten. Der bisherige Amtsinhaber, Wolfgang Lindmßller, hatte sich nach 25 Jahren Amtszeit entschieden, nicht wieder anzutreten. Mit einem klaren Votum schlug der Ortsausschuss dann nach geheimer Wahl den bisherigen Zugtruppfßhrer Ralf Welschhoff dem Landesbeauftragten als Ortsbeauftragten vor. Der Landesbeauftragte Ralph Dunger entsprach nach einem Gespräch diesem Vor-

Kanu-Gesellschaft Celle lud zur Wanderung ein

Engagement sei nicht selbstverständlich und sehr hoch einzuschätzen und man sei froh, dass Lindmßller weiterhin als Landessprecher und Stellvertretender Bundessprecher im THW aktiv sei. Welschhoff wiederum dankte den Helfern fßr das ausgesprochene Vertrauen: „Ich mÜchte dafßr sorgen, dass das hohe Niveau des Ortsverbandes, welches durch meinen Vorgänger

33 Mitglieder der Kanu-Gesellschaft Celle trafen sich kĂźrzlich zu ihrer traditionellen Herbstwanderung am Parkplatz bei den Aschauteichen an der B 191 nahe Eschede. Die Wanderung fĂźhrte die Kanufahrer durch die ausgedehnte Wasserlandschaft der Aschau- und Loher Teiche und die umgebenden Wälder von Eschede. Bei milden Temperaturen, bewĂślktem Himmel und Windstille tauschten die Herbstwanderer während der etwa zehn Kilometer langen Strecke in Kleingruppen ihre Gedanken aus, berichteten gegenseitig Ăźber Erlebnisse in letzter Zeit und Pläne fĂźr den Herbst und Winter. Nach etwa zweieinhalb Stunden erreichten die Naturfreunde ihren Ausgangspunkt. In einem Escheder Landhaus stärkten sich die Teilnehmer an einem kräftigen Mittagessen und bedankten sich bei ihrer VergnĂźgungswartin Hannelore RothfuĂ&#x; fĂźr die gelungene Planung der schĂśnen Herbstwanderung. Foto: Timmermann

Auch der Weihnachtsmann kam vorbei

GroĂ&#x;er Adventsmarkt im Celler Tierheim CELLE. Am ersten Adventssonntag hatte auch der Tierschutz Celle Stadt und Land wieder zu seinem beliebten Adventsmarkt eingeladen.

Der Weihnachtsmann kam ebenfalls vorbei.

Fotos: Stephani

Auch wenn das Wetter sich an diesem Tag eher nasskalt und schmuddelig präsentierte, kam zahlreiche Interessierte, Tierbesitzer und dem Tierheim verbundene Besucher, um an den FeuerkÜrben bei Bratwurst und Glßhwein ein paar schÜne Stunden zu verbringen. Nicht nur ein Flohmarkt lud zum StÜbern ein, auch der Bßcherbasar hatte seine Tßren geÜffnet. Und gerade fßr die langen Winterabende nutzen viele die Gelegenheit gebrauch-

Geschäftsfßhrer Nils Freiherr Grote (links) mit dem Ortsbeauftragter des THW Celle, Ralf Welschhoff, . Foto: privat

te BĂźcher zu erwerben, mit denen sie gleichzeitig die Arbeit des Tierschutzvereins unterstĂźtzen. Und auch der Weihnachtsmann stattete dem Adventsmarkt einen Besuch ab und hatte fĂźr artige Kinder ein kleines Geschenk dabei. Wie in den Jahren zuvor fand auch wieder die Aktion „Weihnachten auch fĂźr Tierheimtiere“ regen Zuspruch. Noch bis Weihnachten kann man Geschenke fĂźr die Tiere abgeben.

schlag und erstellte das entsprechende Berufungsschreiben. Im Rahmen eines Dienstabends wurde dieses Schreiben dann in Vertretung durch den THW-Geschäftsfßhrer in Verden, Nils Freiherr Grote, an Welschhoff ßberreicht. Grote wßrdigte zunächst die langjährigen Verdienste von Lindmßller um den Ortsverband Celle und das Technische Hilfswerk. Ein so langes ehrenamtliches

Wolfgang LindmĂźller erreicht wurde, gehalten wird. Auf dieser Basis wollen wir die weitere Entwicklung vorantreiben. Im Team mit den FĂźhrungskräften und Helfern des Ortverbandes.“ Bestätigt als Stellvertretender Ortsbeauftragter wurde Thomas PĂśtzsch, der ebenfalls lange Jahre im THW ehrenamtlich tätig ist. Weitere Infos unter www.thw-celle.de.

www.hammer-heimtex.de

Ran an die

PRchEeInSk-e % % G es Sie sparen 40% !

3

Jahre

GARANTIE

Frottierserie „Marleen“, aus 100% hochwertiger, exklusiver Baumwolle.

PREIS-

Geschenk

Einkaufen – Punkten – Prämien kassieren!

Mit DeutschlandCard. www.deutschlandcard.de

Badteppich, ca. 55x65 cm

Badteppich, ca. 50x80 cm

95

ca. 60x100 cm

95

95

59. 47.

Handtuch, ca. 50x100 cm

96

96

49. 39.

Geschenk

44.95

je

35.

Duschtuch, ca. 70x140 cm

Sie sparen 20%

99 je

24.

99

Badetuch, ca. 90x170 cm

99 je

14.

39.

99

23.

je

11.99

6.99

... weil ich schĂśner wohnen will! 29221 Celle

10

38518 Gifhorn

10

29525 Uelzen

10

6ORDEN&UHRENAs4EL

(AMBURGER3TRA”Es4EL

&ISCHERHOFSTRA”Es4EL

-O &R00 005HRs3A00 00 Uhr

-O &R00 005HRs3A00 00 Uhr

-O &R00 005HRs3A00 00 Uhr

10

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte fĂźr Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Nord, OehrkstraĂ&#x;e 1, 32457 Porta Westfalica

HS50b_13

Hochwertige Badteppich-Serie „Relax“ • weicher, dichter Flor • 27 Trendfarben • 15 StandardgrĂśĂ&#x;en • Rund- und Rechteckteppiche in vielen individuellen WunschmaĂ&#x;en

PREIS-

etuch, Auch als Gäst huh oder Waschhandschältlich. Seiflappen er


Seite 8

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Geschenk-Ideen

r in letzte e nut i M

Geschenkideen für Männer

Individuelle, trendige und praktische Präsente CELLE (djd). Was kann man Männern in diesem Jahr unter den Weihnachtsbaum legen, ohne bei ihnen für ein langes Gesicht zu sorgen? Männer sind auch in Sachen Geschenke in den letzten Jahren anspruchsvoller geworden.

Schönheit unterm Weihnachtsbaum Frauen lieben alles, was schön ist, und ganz besonders das, was schön macht. Hochwertige Kosmetika sind deshalb als Präsente unterm Weihnachtsbaum auch in diesem Jahr gern gesehen. Gut beraten ist der Schenkende aber, wenn er nicht einfach irgendetwas kauft, sondern auf getestete Produkte mit nachgewiesener Wirksamkeit setzt. Foto: djd/frei

SOS - Schlips, Oberhemden, Socken - geht gar nicht mehr. Individuell, einigermaßen trendbewusst und vor allem praktisch sollen die Präsente stattdessen sein. Gar nicht so einfach, das Richtige zu finden, das „ihm“ wirklich Freude bereitet. Hier trotzdem einmal ein Versuch: Nichts falsch machen kann man beispielsweise, wenn man über die Hobbys des Liebsten nachdenkt. Viele Männer schnüren beispielsweise nach den Feiertagen wieder verstärkt die Sportschuhe, um schlank und fit in den Frühling zu starten. Für sie gibt es das perfekte Weihnachtsgeschenk: Eine Sportuhr mit GPS ermög-

licht es, den Trainingserfolg direkt zu beobachten. Wer sich statt auf den eigenen zwei Beinen lieber auf vier Rädern bewegt, wird sich dagegen vielleicht über ein Navigationsgerät freuen. Besonders für Vielfahrer ist zum Beispiel ein neues Navi mit 3D Traffic Live via DAB+ von Garmin eine ausgezeichnete Geschenkidee. Die hochpräzise Echtzeit-Verkehrsinformationen ermöglichen es, Verkehrsbehinderungen zu umfahren. Moderne Männer wollen aber nicht nur technisch auf dem neuesten Stand sein - auch in Sachen Pflege sind die Ansprüche gestiegen.

Spannende Gesellschaftsspiele machen nicht nur Spaß, sondern bringen auch die grauen Zellen auf Trab. Foto: djd/Goliath Toys

Spiele als schöne Geschenkidee

Poststraße 16 • 29308 Winsen

Spannung, Spaß und ein gutes Gehirntraining

Zöllnerstraße 25 • Celle 0 51 41 / 90 97 27

CELLE (djd). Weihnachten ist traditionell die Zeit der Familienspieleabende. Aber auch sonst haben Karten- und Brettspiele gerade bei der älteren Generation eine große Fangemeinde.

BaboucheArmbänder

PFAFF-Nähmaschinen Solinger-Stahlwaren

Armband

Das passende Geschenk !

14,95 € Baboos ab 4,95 € ab

Außerdem bei uns: Taschen von...

Young Classic

Inh.: Matthias Rügge e.K.

ghlight unterm s Hi hnac a D Wei htsbaum Ein

Porsche 911 Cabrio WOCHENENDE ab

298.1x

Mit einer Harley unterwegs

Harley Davidson ab

im Leben Ferrari fahren Ferrari F 4430 30

Geschenk gutschein

Das ideale Messer für junges kreatives Kochen

49.95

Fußpƪege

ab

99.99 .-

249.-

Fragen Sie auch nach unseren günstigen Wochenend- & Langzeitmietangeboten: TAGESSATZ inkl. 100 km frei, Vollkasko 1.000 € SB inklusive!

Schmolkamp 10+40 29358 Eicklingen

Elke Starbatty

Detlef Heine

staatlich geprüft

Mechanikermeister Zöllnerstr. 17 · 29221 Celle Telefon (0 51 41) 2 85 40

Tel. 0 51 41 / 4 70 30 od. 01 52 / 08 80 51 37 Termine nach Vereinbarung

Täglich großer Weihnachtsbaumverkauf in Klein Hehlen und vom 13. bis 24. 12. in :

RIESIGE E-BIKE-AUSSTELLUNG Schmolkamp 40 • 29358 Eicklingen 0 51 44 / 42 06 (Autohaus Wilke) • www.fahrradzeit-eicklingen.de

Ein E-Bike unterm Weihnachtsbaum wäre doch als Geschenk ein Traum.

▸ Westercelle, direkt an der B 3,

Die feine Adresse

gegenüber BMW „B & K“ ▸ Altencelle, bei Bauer Bruns ▸ Vorwerk, am Silbersee ▸ Wietzenbruch, Ortsausgang

Hollenkamp 40 · 29223 Celle fon (0 51 41) 5 33 86 www.bauernhof-lehmann.de

www.facebook.com/partyscheune.lehmann

GmbH

LEDERWAREN

Rabengasse 6/Ecke Brandplatz · Celle Tel. (0 51 41) 70 95 33 · Fax 9 01 35 36

für Handtaschen Reisegepäck Accessoires

NEU IN CELLE Nageldesign & Fußpflege perfekt · makellos · schön

Weihnachtsaktion bis 24.12.13

Neumodellage

39,-

(inkl. French, Fullcover oder NailArt) Catherine®

erh ...auch als Gutschein

ältlich!

Inh. Anja Adolph, Blumlage 123 29221 Celle Termine nach Vereinbarung 01 52 / 53 68 25 47



Das Gesellschaftsspiel „Triominos Deluxe“ bietet sich beispielsweise deshalb als schöne Geschenkidee für die Großeltern an. Basierend auf den Regeln von Domino, ermöglicht die dreieckige Form der Steine aber noch viele zusätzliche raffinierte Anlegevarianten. Zudem bringt das Spiel das Gehirn auf Trab, da Kopfrech-

nen und Merkvermögen entscheidende Extrapunkte bringen. Die besonders großen Spielsteine mit extradeutlichen Zahlen erleichtern die Züge und sind deshalb beispielsweise auch für Kinder gut geeignet. Der knifflige Spaß wird daher bestimmt schon am Weihnachtsabend zum Einsatz kommen.

Last-Minute-Shopping für die Liebste

„Geschenke für Frauen“ unterm Weihnachtsbaum CELLE (djd). Einen Tag vor Heiligabend bricht in Deutschland bei Millionen Männern wieder Panik aus: Ein Großteil der Herren der Schöpfung muss dann ganz schnell zum Last-Minute-Shopping für die Liebste aufbrechen. Hoffentlich hat man(n) zumindest schon eine Idee für ein Präsent, das ihr gefällt. Und wer in diesem Jahr rechtzeitig dran war mit dem Besorgen, wird sich kurz vor dem Fest fragen: Habe ich auch das richtige Geschenk gekauft? Trifft es ihren Geschmack - oder sorge ich damit eher für schlechte Laune statt trauter Zweisamkeit unterm Tannenbaum? Nichts falsch machen kann man(n) mit Tickets oder Geschenkgutscheinen für einen Abend in einem Theater von Stage Entertainment. Und die Auswahl an Musicals und Shows ist groß: So feiert beispielsweise in Hamburg Andrew Lloyd Webbers „Phantom der Oper“ sein lang ersehntes Comeback. Auch Disneys „König der Löwen“ strahlt noch immer weit über die Grenzen der Hansestadt hinaus. Mit ein wenig Planung lässt sich ein solcher Musicalbesuch mit einem kleinen Wochenendausflug in eine deutsche Großstadt verbinden. Das Alternativprogramm dazu sind ein paar Tage Wellness-Urlaub. Wer seiner Liebsten einen entsprechenden Wellness-Gutschein schenkt, lässt ihr alle Möglichkeiten offen. Egal ob es zum Shopping in die Großstadt oder Wellness ins Hotel geht: Frauen wollen gepflegt unterwegs sein. Eine hübsche Kosmetiktasche in der Trendfarbe Rosé ist bei jeder

Reise ein willkommener Begleiter. Sie bietet jede Menge Platz für alle Kosmetik- und Schminkutensilien. Frauen lieben alles, was schön ist, und ganz besonders das, was schön macht. Hochwertige Kosmetika sind deshalb als Präsente unterm Weihnachtsbaum gern gesehen.

Eintrittskarten sind schöne Präsent. Foto: djd/STAGE GmbH Uhren sind sehr persönliche Präsente für Frauen. Möchte man ein Exemplar auswählen, das gut zur Beschenkten passt, braucht man daher eine möglichst große Auswahl hochwertiger Modelle. Das Kontrastprogramm zu rotgoldenen Uhren ist romantischer Edelstahlschmuck für Mystik-Fans.


Sonntag, den 15. Dezember 2013

LOKALES

Seite 9

„The Furious Fifty - Rocktail The Band“ in Celle Pünktlich zum zwölften Geburtstag feiert „Rocktail“ sein 50. Konzert am Samstag, 21. Dezember, ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der CD-Kaserne in Celle. Geboten wird ein Feuerwerk der Stile, ganz im Sinne der eigens kreierten „Crossfire“-Philosophie „Rocktails“, die Altes und Neues, Zeitloses und Vergängliches, stilübergreifend verbindet. Neben den bekannten „Rocktail“-Größen, mit Musikern von „Drone“, „D.N.A.“, „Fire in Fairyland“, „Hellfire“ und vielen anderen Bands, steht erstmals auch das brandneue Bandprojekt „Bäm“ aus Hannover auf der Bühne. Sehr wahrscheinlich wird es wieder

Musikalischer Gottesdienst CELLE. Am heutigen Sonntag, 15. Dezember, um 18 Uhr findet in der Neuenhäuser Kirche, Kirchstraße 50 in Celle, ein musikalischer Abendgottesdienst zum Dritten Advent statt.

Bürgerbüro geschlossen CELLE. An den beiden Samstagen vor den Feiertagen bleibt das Bürgerbüro im Neuen Rathaus in Celle geschlossen. Das heißt, sowohl am 21. als auch am 28. Dezember steht das Team leider nicht zur Verfügung.

ein Abend, der in Erinnerung bleiben wird und ein wenig an Konzerte erinnert, die Celler Musikgeschichte geschrieben haben. Dies aber ohne dabei zurückzusehen, sondern einen Blick nach vorne zu wagen. Tickets gibt es im Vorverkauf für17,90 Euro, ermäßigt 13,90 Euro (inklusive VVK-Gebühr und Systemgebühr) in der CD-Kaserne Celle, bei der Buchhandlung Decius und bei der Touristeninformation in der Celler Innenstadt und in Winsen (Aller) sowie bis fünf Tage vor der Veranstaltung unter Telefon 05141/977290 und im Online-Ticketshop www.cd-kaserne.de. Foto: privat

Land Niedersachsen zahlt jährliche Förderung von 600.000 Euro

„Gesundheitsregion ist Chance Landkreis sollte sich bewerben“ CELLE. „Das Land Niedersachsen fördert die Schaffung von Gesundheitsregionen in Niedersachsen ab 2014 jährlich mit 600.000 Euro“, erklärt der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt. Ziel sei es dabei, alle Akteure im Gesundheitsbereich in den Regionen besser zu vernetzen, die Gewinnung von (Nachwuchs)-Fachkräften sicherzustellen und eine gute hausärztliche und pflegerische Versorgung zu gewährleisten. Schmidt, der auch Mitglied im Aufsichtsrat des Celler Allge-

meinen Krankenhauses ist, freut sich über diese Initiative: „Wir haben im Haushaltsausschuss diese Mittel aus guten Gründen auf den Weg gebracht - Ende der Woche soll der Ansatz zusammen mit dem Landeshaushalt 2014 beschlossen werden. Der demografische Wandel ist eine erhebliche He-

rausforderung gerade für den ländlichen Raum - das macht sich auch in der medizinischen Versorgung bemerkbar. Deshalb ist dieses neue Landesprogramm auch für den Landkreis Celle eine große Chance - ich werbe sehr dafür, dass sich unser Landkreis dabei bewirbt.“ Für Schmidt bieten sich im Landkreis Celle - aber auch darüber hinaus in Kooperation mit dem Heidekreis - zahlreiche Anknüpfungspunkte. „Wir

haben mit dem AKH in Celle einen hervorragenden Standort - zusammen mit den medizinischen Versorgungszentren und den niedergelassenen Ärzten lässt sich daraus ein Netzwerk bilden, mit dem auch künftig exzellente Versorgung sichergestellt werden kann. In Zeiten des Bevölkerungsrückgangs ist es entscheidend, sich zusammenzutun, um qualifizierte Fachkräfte in der Region zu binden“, so Schmidt abschließend.

SPD lädt zum Stammtisch LACHENDORF. Die SPD Lachendorf lädt am Mittwoch, 18. Dezember, ab 19.30 Uhr zum Einwohnergespräch unter dem Motto „Düt un Dat“ in die Gaststätte „Zum Alten Bahnhof“ ein.

Winterpause bis 6. Januar CELLE. Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt der Kinderschutzbund von Montag, 23. Dezember, bis einschließlich Freitag, 3. Januar, geschlossen. Ab Montag, 6. Januar, ist wieder geöffnet und die Kleiderbörse findet statt.

G, A T S ER N N DO AM M

XL X E G I S E I R

R H U 9.30 OS!

U 3 L 1 . S ‘ 2 T 1 . GEH 19

E G A L I E BE R E S N U F U ! R A E I T R N U N RK A E L P L S E E C IM IE G H S C O N W E T SEI AM MIT EU EURONICS XXL Hambühren N

< Richtgung A7

Nienburger Straße

Richtung Celle >

B214

Ostlandstraße

Lidl Sudermannstraße

Hambühren

EURONICS XXL Hambühren e.K. Sudermannstr. 2 · 29313 Hambühren Montag - Freitag 09.30 - 20.00 Uhr Samstag 09.00 - 18.00 Uhr

KW51/13. Irrtümer, Preisänderungen, technische Änderungen der Geräte sind vorbehalten. Keine Mitnahmegarantie. Alle Preise Abholpreise. Alle Preisangaben in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sofern nicht vorhanden, sofort bestellen. Bei begrenzten Mengen, nur solange der Vorrat reicht.

EURONICS – Über 11.000 Mal in Europa.

www.euronics.de


Seite 10

LOKALES

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Hannoversche Volksbank ehrte die diesjährigen Sieger

Rund 600 Schüler starteten beim „Börsencup 2013“ CELLE. Über 200 Teams und rund 600 Schülerinnen und Schüler hatten sich am „Börsencup 2013“ der Hannoverschen Volksbank beteiligt.

Heinrich Wiederhold (von links), Wolfgang Fragge und Dr. Michael Polewsky. Foto: Müller

Spenden statt Schenken

SVO überreichte Spende an Celler Bürgerstiftung CELLE. „Wir haben auch in 2013 auf die typischen Präsente zu Weihnachten verzichtet“, so SVO-Geschäftsführer Wolfgang Fragge am vergangenen Mittwoch bei der Übergabe der Weihnachtsspende an die Celler Bürgerstiftung. „Stattdessen wollen wir das Geld lieber gemeinnützigen Organisationen zukommen lassen und damit Projekte in der Jugendarbeit unterstützen an“, erklärte Fragge weiter. Er überreichte die Spende an Dr. Michael Polewsky und Heinrich Wiederhold vom Vorstand der Celler Bürgerstiftung,.

Mit der Bürgerstiftung erhält eine wichtige Celler Institution 3.000 Euro für ihre wertvolle Arbeit. Ihr Aufgabengebiet ist vielfältig und umfasst Stadt und Landkreis. Hierzu zählen die Betätigungsfelder Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur sowie Denkmal-, Landschaftsund Umweltschutz.

Das bedeutete einen neuen Teilnehmerrekord, wie Gisbert Fuchs, Mitglied des Vorstandes ,jetzt bei der Ehrung berichten konnte. Alle Nachwuchsbroker waren mit einem fiktiven Kapital von 100.000 Euro gestartet und hatten das gleiche Ziel: Durch geschickte Aktientransaktionen innerhalb von acht Wochen möglichst den Wert des Depots steigern. Am erfolgreichsten gelang das dem Team „LorenzoVonMatterhorn“ mit Johannes Borck und Mareile Neumann von der BBS I in Celle. Mit einem Zugewinn von 10.060,48 Euro steigerten sie den Wert ihres Depots um mehr als zehn Prozent. Als Preisgeld gab es dafür 500 Euro. Mit einer Steigerung des Depotswertes auf 109.334,20 Euro, belegte das Team „Der Anfänger“ mit Niklas und Anna Suckut vom KAV Gymnasium den zweiten Platz. Das „reale“ Preisgeld für diese Leistung: 350 Euro. Die Drittplatzierten kommen ebenfalls aus Celle.

Immobilien im Kurier

35 Jahre Immobilien-Erfahr ung! Für Sie Beratung ohne Kosten. plan-bau-celle gmbh Kanzleistr. 11 • 29221 Celle • Tel. 0 51 41 / 91 78-0 www.plan-bau-celle.de

...wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen.

Immobilien

Vermietungen

Grundstücke

3-Zimmer-Wohnungen

Fachmakler für Wohnimmobilien Wertschätzungen

Grdst. 700 bis 1.000 m2 in Winsen/A., hinteres Sandfeld. Tel. 05143/8977

Celle, 3 Zi.-Whg., Bad, ca. 65 m2, Gartenben., Keller, KM 370 € + NK + MS. Tel. 0177/6443088

Grundstück in traumhafter Lage, in Winsen zu verkaufen. Tel. 05143/1704 od. 0175/2050146

Bergen, 3 Zi.-Whg., 60 m2, KM 300 €, ab sofort frei. Tel. 05051/4438

Kostenlose Beratung!

Telefon 0 51 41 / 933 833

Immobilien Allgemein

Freistehendes Haus in Celle/Vorwerk, Grdst. 1.150 m2, Wfl. 85 m2, 5 Zi., Wohnzi. m. off. Kamin u. Parkett, großer Garten mit Teich. Tel. 0160/98039183

Vermietungen Allgemein

1-4 Zi.-Whg. in Unterlüß zu verm. Die Wohnungen sind teilweise renoviert und liegen in einer ruhigen Wohnlage. Van der Horst Wohnen GmbH, 29345 Unterlüß, Ladenstr. Immobilien 6. Sprechzeiten sind wie folgt: Mo., Eigentumswohnung Di., Do. von 9-12 Uhr u. von 13-16 1-Zimmer-Dachgeschosswhg. Uhr, Mi., Fr. von 9-12 Uhr. Bei Inte(9985), Wathlingen, Küche mit resse melden Sie sich unter: Tel. EBK, Laminat, ca. 50 m2 Wfl., Wan- 05827/9706430 nenbad, KP 35.500,00 € WILHARM Immobilien GmbH S C H L Ü S S E L D I E N S T Fahrzeugbedarf Zeibig (IVD), Tel. 05141/9273-0, Celler Str. 37, BE, 0 50 51 / 35 97 info@wilharm.de Wollen Sie die neuen Eigentümer dieser 3-Zi.-ETW werden?!?! (10035) Wfl. ca. 66 m2, helles Bad mit Badewanne, Blk., Keller, JNME ca. 3.900,00 €, KP 43.000,00 € WILHARM Immobilien GmbH (IVD), Tel. 05141/9273-0, info@ wilharm.de

Vermietungen 2-Zimmer-Wohnungen

Altencelle, helle/schöne Wohnung, ca 58 m2, 2. OG, modern., Loggia, Parkett, Bad mit Fenster, KM 359 + NK, frei zum 01.03.14 auch früher. Tel. 0511/839253

Vermietete 3-Zi.-ETW in Celle (10070) JNME ca. 3.840,00 €, zentrumsnah, EBK, Tageslichtbad mit Wanne, Laminat, Wfl. ca. 60 m2, KP 58.275,00 € WILHARM Immobilien GmbH (IVD), Tel.: 05141/9273-0 info@ wilharm.de

Altencelle, 2 Zi.-Whg., 60 m2, eig. Eingang, neu renov., ruhige Lage, KM 300 €. Tel. 0176/96352571 od. 033055/70860

Eigentumswohnungen eine Anzeige im Kurier bringt Ihnen vielleicht den Erfolg. Ihre Kleinanzeigenannahme: Tel. 05141/9243-0

Celle, stadtnahe 2 Zi.-DG-Whg., 60 m2 mit Balkon, KM 275 € + NK + 3 MM MS. Tel. 05146/987072 od. 0157/84464670

Beedenbostel, 2 Zi., DG, 75 m2, EBK, Laminat, KM 300 €. Nach Absprache frei. Tel. 0174/1848982

BETREUTES WOHNEN WOHNEN BETREUTES

STADTGARTEN RESIDENZ CELLE Ab 60 Jahren fängt das Wohnen bei uns erst richtig an! 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen mit ca. 37 bis 80 m², Duschbad, Einbauküche, Balkon, barrierearm, Aufzug, Tiefgarage, ab € 465,inkl. Bk., zzgl. Kt. und Betreuungspauschale, provisionsfrei! Ansprechpartnerin: Manuela Marr Tel. 05 11 / 89 96 39 12

www.semmelhaack.de

Das Team mit dem Namen „the stockbrokers“ besucht die Oberschule Celle III und steigerte den Depotwert um 8,7 Prozent. Julia Bönig und Saskia Hauk erhielten für den dritten Platz 200 Euro. Das Team „Trader“ vom Gymnasium Großburgwedel steigerte den Wert des Depots um 7.303,46 Euro

Die Celler Preisträger mit Gisbert Fuchs und Volksbank-Jugendberaterin Lara Schmidt (links). Foto: privat

Celler Kurier verlost Weihnachts-CD-Paket

Mit toller Musik das Weihnachtsfest genießen CELLE. Mit den neuen CD‘s der Musiker David Garrett, Beatrice Egli, Howard Carpendale und Robbie Williams sowie einer CD mit diversen Interpreten - herausgegeben von Universal-Music - kann man das Weihnachtsfest genießen. „We love Klassik“ präsentiert mit seinem Idol Niccolò Pagaauf einem Doppel-Album die nini in neuem Licht zeigt. großen Stars der Klassik. Die Robbie Williams ist zurück, Besonderheit der Zusammen- und er hat Verstärkung mitgestellung liegt in der sehr großen Bandbreite an Genres. Hier reihen sich Klassik-Popstar David Garrett und CrossoverKünstler Schiller zwischen Altmeister Luciano Pavarotti und Opernliebling Anna Netrebko ein. Mit „Pure Lebensfreude“ macht Beatrice Egli den nächsten Schritt auf ihrem steilen Robbie Williams.

Ovelgönne, 3 Zi.-Whg., 78 m2, kompl. saniert/renov., Balkon, Wa.-Bad, EBK, KM 500 €. Tel. 0172/4272253 Wietze/OT Wieckenberg, 3 Zi.Whg., 67 qm, Kü. m. EBK, Bad, 1. OG, KM 301,50 € + NK + Garage, ab sofort. Chiffre CCS50/13/695

Vermietungen

4- u. mehr Zimmer-Wohnungen

Wietze, 4 Zi.-Whg., OG, 100 m2 Wlf., Kü, Bad m. Du. + Wa., G/WC, Blk, Kel. u. Grg., Solar-Anl., v. Priv. Tel. 0177/5521667 Eschede, schöne 4 Zi.-Whg, ca. 95 m2, Südterr., Laminat, Keller, KM 400 € + Grg. 30 €. Tel. 0531/4820142 Eicklingen, 4,5 Zi.-Whg., DG, ca. 100 m2, Küche m. EBK, Du., KM 400 € + Garage 25 € + NK, frei. Tel. 05144/5609650

Mietgesuche Familie, 2 Erw., 2 Kinder, sucht kl. Haus in Celle. Tel. 05141/940204 od. 0171/7755733 Berufstätige Familie, sucht zu sofort oder später, 3 Zi.-Whg. in Celle. Tel. 05141/9781956 Sie sucht 2 Zi.-Whg., ca. 48 m2, im Heesegebiet od. Nähe Blumlage, zum 01.02 od. 01.03.14. Tel. 0152/28221801 Junges Ehepaar, beide berufstätig, su. Haus auf Mietkauf, in Hambühren, Ovelgönne, Oldau od. Winsen/ Aller. Tel. 0152/22948281

Ihre „Sonntags-Immobilie“... ...natürlich im Kurier

und „Die_Wertpapiere“ von der IGS Wedemark um 7.155 Euro. Sie erhielten jeweils Sachpreise. Über den Zusatzpreis für die Schule mit den durchschnittlich besten Aktionären freut sich ebenfalls eine Schule aus Celle: Die Teilnehmer von der BBS Celle I erreichten einen durchschnittlichen Depotpreis von 102.208,32 Euro. Die Schule erhielt hierfür einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro.

Beatrice Egli.

bracht. Auf seinem neuen Album „Swings Both Ways“ singt er unter anderem mit Lily Allen, Michael Bublé, Kelly Clarkson, Olly Murs und Rufus Wainwright im Duett. Außerdem präsentiert er diverse weitere Klassiker als Coverversionen und rundet das Paket mit einer Reihe von brandneuen Songs ab. Howard Carpendale hat für sein neues Album „Viel zu lang gewartet“ einen Weg gefunden, die Arbeit zur gruppendynamischen Schöpfung werden zu lassen. An der Stralauer Allee in Berlin wurde in einem Hotel

Erfolgsweg an die Spitze der Schlagerwelt, wobei die Genregrenzen zwischen bewährter Schlagertradition und hochklassigem, eingängigem Pop noch ein Stückchen weiter verwischt werden. Die CD ist inspiriert von Eglis Erlebnissen, von den Geschichten, die um sie herum passieren. Die brandneue CD „Garrett vs Paganini“ zum Film „The Devil‘s Violinist“ von Regisseur Bernard Rose ist mehr als nur ein Soundtrack und eine Hommage an den legendären Teufelsgeiger. Vielmehr handelt es sich hier um ein Konzeptal- Howard Carpendale. bum, das David Garretts schöpferische Auseinandersetzung ein „Camp“ eingerichtet und zur Keimzelle des neuen Albums. „Viel zu lang gewartet“ ist das Logbuch jener Tage im Camp geworden. Der Celler Kurier verlost drei Mal ein „Weihnachts-CD-Paket“ mit je einer CD dieser Künstler. Einfach eine Postkarte mit dem Stichwort „Weihnachts-Paket“ und unter Angabe der Telefonnummer an den Celler Kurier, Mühlenstraße 8A in 29221 Celle, senden. Einsendeschluss ist Mittwoch, 18. Dezember. Der Rechtsweg ist David Garrett. Fotos: privat ausgeschlossen.

„Amapola“ im Sophien-Stift CELLE. Am Dienstag, 17. Dezember, ab 15.30 Uhr sorgt Adelheid Ohlig mit dem „Salonorchester Amapola“ (Saxophon, Bass, Geige und Keyboard) für Musik zur Kaffeestunde im Advent im Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1 in Celle. Die Zuhörerinnen und Zuhörer im Café erwartet dabei nicht nur weihnachtliche Musik. Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Informationen unter Telefon 05141/710.

Rat der Samtgemeinde NIENHAGEN. Am Mittwoch, 18. Dezember, um 18 Uhr kommt der Rat der Samtgemeinde Wathlingen im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, zu einer Sitzung zusammen. Nachdem die bisherige Ratsvorsitzende Monika Wendt (SPD) ihr Amt niedergelegt hat, steht zunächst die Wahl der oder des Ratsvorsitzenden an. Weitere Themen sind die Fortschreibung des Feuerschutzbedarfsplanes, die Ernennung des Ortsbrandmeisters und seine Stellvertreters, der Wirtschaftsplan für die Abwasserentsorgung der Samtgemeinde sowie der Haushalt 2014.

Ratssitzung in Wietze WIETZE. Am Mittwoch, 18. Dezember, um 19 Uhr kommt der Rat der Gemeinde Wietze in der Gaststätte „Buskes Hotel Steinförde“, Steinförder Straße 85 in Wietze, zu einer Sitzung zusammen. Dabei stellt der Oberschuldirektor Bodo Theel die neue Oberschule Winsen (Aller) vor. Themen sind auch die Steuerhebesätze und der Haushalt 2014.

Abfallratgeber wird verteilt CELLE. Der „ratgeber‘14“ ist da. Ab Montag, 16. Dezember, wird das Heft wieder durch die Deutsche Post an sämtliche Haushalte und Betriebe in Stadt und Landkreis Celle verteilt. Es enthält neben interessanten Infos zum Thema Müll auch die neuen Abfuhrbezirke der Gelben Säcke und mehr. Bis zum 31. Dezember soll jeder Haushalt den „ratgeber‘14“ im Briefkasten haben. Wer bis dahin keinen erhalten hat, kann unter info@zacelle. de einen anfordern oder sich beim Kundenservice unter Telefon 05141/750222, melden.

Falsche Auskunft gegeben CELLE. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Celle teilt mit, dass Elektroaltgeräte nach wie vor, über den Zweckverband Abfallwirtschaft zu entsorgen sind. Tobias Woeste, Leiter Kundenservice, bestätigt: „Selbstverständlich nehmen wir weiterhin ausgediente Elektroaltgeräte kostenlos auf unseren Entsorgungsanlagen an. Ebenso holen wir Elektroaltgeräte im Rahmen der Sperrmüllabfuhr gegen Gebühr beim Kunden ab und entsorgen sie umweltgerecht.“ Hintergrund ist ein Vorfall in Bergen, bei dem ein Schrotthändler einer Kundin Altgeräte „abgeschwatzt“ habe mit der Begründung, dass der Zweckverband keine Elektrogeräte mehr abhole. „Der Schrotthändler macht sich sogar strafbar“, so Woeste, „wenn er Elektroaltgeräte entsorgt.“ Nach dem Elektro-Gesetz ist der private Endverbraucher verpflichtet, seine Geräte über den öffentlich-rechtlichen Entsorger, in diesem Fall den Zweckverband Abfallwirtschaft Celle, zu entsorgen. Einzige Ausnahme bildet die freiwillige Rücknahme des Fachhandels. Weitere Informationen oder Hinweise auf Verstöße unter Telefon 05141/750225.


Sonntag, den 15. Dezember 2013

LOKALES

Seite 11

Am Dienstag, 17. Dezember, um 19 Uhr

HambĂźhrener Haushalt im Gemeinderat HAMBĂ&#x153;HREN. Am Dienstag, 17. Dezember, um 19 Uhr kommt der Rat der Gemeinde HambĂźhren auf LĂźĂ&#x;manns Hof, Im Dorfe 9, zu einer Sitzung zusammen.

SVG-Trainer Christian Hungerecker und Geschäftsfßhrer Bernd Bßhmann nach der Vertragsverlängerung.

Die Junioren-Nationalspielerinnen Saskia Rast (links) und Tina Wagenlader verstärken den SVG Celle.

Zwei gute Nachrichten fĂźr den Handball-Zweitligisten SVG Celle

Hungerecker verlängerte vorzeitig und erhält zwei neue Spielerinnen CELLE. Zwei wichtige Personalentscheidungen konnte Handball-Zweitligist SVG Celle jetzt vermelden - Trainer Christian Hungerecker verlängerte vorzeitig seinen Vertrag und zwei Junioren-Nationalspielerinnen kommen. Hungerecker, der seit dem 1. Juli die Mannschaft trainiert und zunächst nur fßr einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben hatte, verlängerte den Vertrag nun vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2016.

HĂślty-Konzert zur Weihnacht CELLE. Am Mittwoch, 18. Dezember, ab 18 Uhr lädt das HĂślty-Gymnasium in die Celler Pauluskirche zu seinem zweiten Weihnachtskonzert des Jahres ein. Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Auf dem Weg nach Bethlehemâ&#x20AC;&#x153; bringen die ChĂśre und verschiedene Instrumentalensembles das weihnachtliche Geschehen den ZuhĂśrern musikalisch nahe. Durch das Programm leiten Annika WeiĂ&#x;, Burkhard Bertram und Egon Ziesmann.

Damit hat der bei den Spielerinnen und Fans sehr beliebte Trainer mit dem SVG Celle die Grundlage geschaffen, eine nachhaltig erfolgreiche Mannschaft aufzubauen. SVG Celle GeschäftsfĂźhrer Bernd BĂźhmann freute sich noch aus einem anderen Grund: â&#x20AC;&#x17E;Seine jetzige vorzeitige Vertragsverlängerung sehen wir auch als Vertrauensbeweis in unsere wirtschaftliche Entwicklung und freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit!â&#x20AC;&#x153; FĂźr Hungerecker ist die Vertragsverlängerung auch ein Zeichen an seine Spielerinnen: â&#x20AC;&#x17E;Wir haben hier in den letzten Monaten etwas ganz Besonderes aufgebaut. Menschlich und sportlich passt es einfach. Die Zusammenarbeit mit meinem Trainerteam und meinen Spielerinnen macht mir sehr viel SpaĂ&#x; und ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten Jahren noch vieles erreichen kĂśn-

nen. Meine vorzeitige Vertragsverlängerung sehe ich auch als Zeichen an unsere Spielerinnen, dass ich mich klar zum SVG Celle bekenne und hoffe, dass sich dies auch positiv auf die Vertragsgespräche mit ihnen Anfang nächsten Jahres auswirken wird.â&#x20AC;&#x153; Der SVG Celle verstärkt sich zudem ab sofort mit den beiden 18-jährigen Junioren-Nationalspielerinnen Saskia Rast und Tina Wagenlader von der HSG Badenstedt aus der Dritten Liga Nord. Beide stehen im aktuellen Kader der U20-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes und werden fĂźr die Celler per Zweitspielrecht eingesetzt. Rast und Wagenlader, die beide zu den grĂśĂ&#x;ten deutschen Nachwuchstalenten zählen, sehen hier die Chance, sich sportlich bei einem der Topteams der Zweiten Bundesliga noch besser weiterzuentwickeln. Auf Einladung des Celler Trainers nahmen beide bereits im Rahmen der Kooperation zwischen dem SVG und der HSG Badenstedt am Trai-

Zunächst gibt es zwei personelle Veränderungen: Fßr Enriko Herbst (CDU) und Renate van Bargen (SPD) rßcken Jochen JÜnsson und Maik BlÜtz nach. Damit muss fßr van Bargen auch eine neue Stellvertretende Ratsvorsitzende gewählt werden und auch in den Ausschßssen entsprechende Veränderungen vorgenommen werden. Weitere Themen sind dann unter anderem die Bestel-

lung von Helga Rademacher als Heimatpflegerin fĂźr das Gebiet von Oldau, der Haushalt 2014 und die Einrichtung einer Ingenieurstelle (Hochbau) fĂźr die Bauabteilung. AuĂ&#x;erdem geht es auch um eine Neufassung der Realsteuerhebesatzsatzung und der Satzung fĂźr die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde sowie um die Ă&#x201E;nderung des Bebauungsplanes â&#x20AC;&#x17E;Im Gehäge SĂźdâ&#x20AC;&#x153;.

Wirtschaftsspiegel

ning des Zweitligisten teil und zeigten dort ihre sportliche Klasse. Hungerecker sieht die auch als eine Auszeichnung fĂźr den SVG an: â&#x20AC;&#x17E;Ich bin mir sicher, dass beide bei uns ihre Einsatzzeiten in der Zweiten Bundesliga erhalten werden und mit diesen Erfahrungen auch ihren Stammverein HSG Badenstedt, fĂźr die sie zusätzlich noch in der neugeschaffenen Jugendbundesliga tätig sind, weiter nach vorne bringen werden.â&#x20AC;&#x153; Die 18-jährige Saskia Rast wird den SVG Celle auf RechtsauĂ&#x;en verstärken und kĂźnftig mit der RĂźcknummer 3 auflaufen. In ihrer bisherigen Karriere wurde sie mit der HSG. Sie nahm sie mit der U17 Nationalmannschaft an der Europameisterschaft 2011 teil. Und sie steht derzeit im Kader der U20 Nationalmannschaft ebenso wie Tina Wagenlader. Diese wird als Kreisspielerin beim SVG Celle fĂźr Wirbel sorgen und die RĂźcknummer 14 tragen. Sie nahm schon mit der U19 Nationalmannschaft an der Europameisterschaft 2013 teil.

Geburtstagsfeier mit â&#x20AC;&#x17E;SauBärâ&#x20AC;&#x153; Vor kurzem konnte die Celler Filiale des dm-drogeriemarkt im Fachmarktzentrum TelefunkenstraĂ&#x;e ihren ersten Geburtstag feiern. Das Team von Filialleiterin Katja Kegel hatte dafĂźr einiges vorgereitet und freute sich Ăźber eine sehr gute Resonanz. Kunden konnten hier zum Beispiel einmal selbst eine Handcreme herstellen und den ganzen Tag lud die Waffelbäckerei ein. Ein HĂśhepunkt war am Nachmittag die Kindermodenschau, bei der Kinder - unterstĂźtzt von dem lustigen â&#x20AC;&#x17E;SauBärâ&#x20AC;&#x153; (links) - schon recht mutig auf dem Laufsteg agierten und aktuelle Kindertextilien von dm vorfĂźhrten (im Bild das Finale). Foto: Maehnert

ANZEIGE

Struck Recycling OHG erĂśffnet StadtbĂźro in der MauernstraĂ&#x;e ner MĂźnze mit einem so genannten Säuretest zu ermitteln. Dazu muss das Material angeschliffen werden, wodurch Sammlerobjekte zwangsläufig entwertet werden. AuĂ&#x;erdem ist die Methode fĂźr einen Laien kaum zu durchschauen und leicht zu verfälschen. â&#x20AC;&#x17E;Wir hingegen kĂśnnen unseren Kunden mithilfe der RĂśntgenanalyse auf das Prozent genau zeigen, wie ihre MĂźnzen, Uhren oder anderen SchmuckstĂźcke zusammengesetzt sind, ohne sie dabei zu zerkratzen und zu beschädigen. Damit sind wir der erste Anbieter in Celle, der auf diese Technik setztâ&#x20AC;&#x153;, erläutert GĂźnter Rantze, der als Mitarbeiter des RecyclingHofs fĂźr den Ankauf von Edelmetallen verantwortlich

ist und auch als Ansprechpartner im neuen StadtbĂźro erreichbar sein wird. Während Kunden bisher den Ergebnissen der Säuretests quasi blind vertrauen mussten, bringt man mit dem RĂśntgenspektrometer eine zeitgemäĂ&#x;e und vorallem betrugssichere MĂśglichkeit der Wertbestimmung zum Einsatz. â&#x20AC;&#x17E;Nur wir kĂśnnen und werden den Kunden eine transparente und fälschungssichere Wertermittlung bieten, die noch dazu das Material erhält, statt zu beschädigenâ&#x20AC;&#x153;, macht Rantze klar. Das BĂźro in der MauernstraĂ&#x;e 33 ist ab dem kommenden Montag, 16. Dezember, von Montag bis Freitag zwischen 11 und 16 Uhr geĂśffnet.

lige nK z reu

o$POUBJOFSTUFMMVOHCJTNÂ&#x160; o"CCSĂ&#x201C;DIF ­MUBOL&OUTPSHVOH o8FSUTUPGGF #BVTDIVUU 'PMJF 1BQQF FUD o1,8&OUTPSHVOH o4DISPUUVOE/&.FUBMMF o&OUTPSHVOHTCFSBUVOH

EDELMETALLANKAUF

Hei

Entsorgungsfachbetrieb

ZEMBER A B 16 . D E A 3 NSSTTRRASSSSE 3 MAAUUEERRN M Im

Struck Recycling-Hof OHG OHG

Das fßr die Analysen verwendete RÜntgengerät. Foto: privat

MauernstraĂ&#x;e

WERTFESTSTELLUNG DURCH RĂ&#x2013;NTGENANALYSE Telefon: (0 51 41) 933 40 18 - Fax: 934 85 86 Innenstadt:   Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.bis Fr. 10 bis 12.30 und HambĂźhren:   15 bis 17 Uhr - Samstag 10 bis 12 Uhr

an

Kunden nun auch in der Celler Innenstadt ein direkter Anlaufpunkt geboten, an dem sie sich zu Entsorgungsfragen beraten lassen oder auch Kleinstmengen (bis 6 kg) an Edelstahl, Zinn, Messing oder Kupfer entsorgen kĂśnnen. â&#x20AC;&#x17E;Wenn jemand zum Beispiel einen alten Topf abgibt, kann er â&#x20AC;&#x17E;Seit Ăźber 30 Jahren ar- dafĂźr auch noch ein paar beiten wir in HambĂźhren Euro bekommenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt und sind seitdem fĂźr viele Karl Struck. Kunden zum ersten Ansprechpartner fĂźr EntsorZusätzlich zum gewĂśhnligungsfragen gewordenâ&#x20AC;&#x153;, chen Dienstleistungsangesagt Karl Struck, Ge- bot eines Entsorgers - von schäftsfĂźhrer des Recyc- der Containerstellung bis lingbetriebes. Der GroĂ&#x;teil zur HaushaltsauflĂśsung der Kunden sind dabei Un- kauft die Firma Struck im ternehmen aus der Stadt neuen BĂźro auch Edelmeund dem Landkreis Celle talle an. Dabei geht Struck und den angrenzenden vĂśllig neue Wege: Bisher Regionen, wie Hannover. ist es die Regel, beispielsDurch das BĂźro werde weise den Goldgehalt ei-

Kle ine r Pl

CELLE. Am Montag, 16. Dezember, erĂśffnet die Struck Recycling OHG ein eigenes StadtbĂźro in der MauernstraĂ&#x;e 33 in Celle. Der Familienbetrieb macht damit einen weiteren Schritt als fĂźhrendes, privates Recyclingunternehmen in der Region.


Seite 12

KLEINANZEIGEN

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Ihr Erfolg: Kleinanzeigen im Kurier Verkäufe verkallg Allgemein

An & Verkauf von gebr. El.-Haushaltsgeräten, Kühl- u. Gefrierschränken, Waschmaschinen, Computern, Notebooks u. PC-Zubehör, Handy‘s, TV/DVD u. HiFi, Spielekonsolen, Werkzeuge u. Maschinen, Jagd- u. Angelzubehör, Trophähen, Antiquitäten u.v.m., Tel. 05051/2628 od. 0171/1956871 www.hir-dieagentur.de Über 1.000 verschiedene Batterien und Akkus stets vorrätig. In Ihrem Bauteile-Paradies. Was wir nicht haben, besorgen wir! Ihr freundliches Technikhaus Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de Kaminholz, trocken u. ofenfertig, Laubholz ab 40 €. Lieferung möglich. www.behrens-hof.de Tel. 0174/2508109 Kaminholz, Buche, Eiche, Birke, Kiefer, ofenfertig! Lieferung möglich. Tel. 0171/8742720 Trapezblech 1A Qualität, cm genau - top Preis. Günstige Lieferung bundesweit! www.dachbleche24.de Tel. 0351/8896130 Kamin- u. Ofenzubehör Zeitzmann, Vogelberg 32, W-Celle, Tel. 05141/85676 Kaminholz, Laub-/Nadelholz, Meterenden/ofenf., ab 40 € RM. Tel. 0171/8586168 Feuerholz, ofenfertig, trocken, Birke/Erle SRM 50 €. Lieferung möglich. Tel. 0173/7683204 Kaminholz Buche, trocken & ofenfertig. Anlieferung kostengünstig möglich. Tel. 0172/5450788 od. holzblitz@web.de Nerzmantel, -Jacke, Persianermäntel (grau u. schw.), Gobelin, Silbertablett (WMF), Silberbesteck, Preis VS. Tel. 05141/2784239 Ägypt. Porz. Teller (Nofretete Tutanchamun), Brandenburger Tor (um 1900), Weihnachtsteller, Zinnteller u. Becher, Preis VS. Tel. 05141/2784239 Neuwertige Fenster u. Türen aus unserem Lagerbestand sowie Umbau Ihrer Rollläden auf Motorantrieb! Tel. 05372/8220

4 Jahre alte Küchenzeile in Buche, Länge 4,20 m, Kühlschrank + Gefrierfach, Apothekerschrank, Spülbecken, Dunstabzugshaube, FP 850 €. Tel. 0174/4112319 Lammfelle, gegerbt, zu verkaufen. Tel. 05145/471 Tischkreissäge Elektra Beckum. Tel. 05143/6423 Christopeit Sport Laufband PM 2, 8 Mon. alt, 5 x benutzt, neuwertig, FP 250 €, großer Deko-Weihnachtsmann, ca. 180 cm, Hartplastik, NP 500 €, für nur 90 €. Tel. 05146/2774 od. 0163/9648158 Kaminholz: Erle, Birke, trocken, Lieferung möglich. Tel. 0173/1342848

Verkäufe verkmultimedia Multimedia

Kaufe Modelleisenbahnen, alle Marken und LGB. Tel. 05371/73899

Baumklettertechnik, z.B. Kronenpflege, Spezialfällungen usw. Tel. 05141/4039542 od. 0175/7514075

Verkaufe Playstation PS3, 80 GB, mit Fernbedienung, Eye-Toy und über 30 Spiele, VB 350 €. Tel. 0172/4319626

Wir kaufen Antik-Möbel & Antiquitäten. Auch kompl. Nachlässe + Sammlungen! Alles anbieten! Auch defekt oder beschädigt! Fa. Tel. 05144/970800 v. 10-18 Uhr

Mobile Fußpflege, Elke Starbatty, Tel. 05141/47030 od. 01520/8805137

2 Paar Marken Standboxen MB Quart, 150 W, 90 x 25 x 25 cm, 45 €. Tel. 0151/64426045

Computer-Kummernummer, PICK EDV-SERVICE, Tel. 05141/950449

Kostenlose Abholung von nicht mehr benötigtem Hausrat und Firmeninventar! Evtl. komplette Haushaltsauflösung! Alte Radios, Tonbänder, Hifi, Büro, Spielzeug, Uhren, Antikes, Bücher, Schallplatten, alte Fotos, Postkarten, KFZ, Industrie, Garten, Tischler, Bau, Gastronomie usw.! Evtl. Ankauf. Tel. 0175/4044432

Verkäufe verkbekl Bekleidung

Probleme m. Ihrem Vorwerk Gerät - Wir reparieren oder kaufen Ihr Altgerät. Tel. 05141/7090098

Lederhosen, zeitlos/sexy, f. jeden Anlass. Bahnhofstr. 41, Tel. 05141/214634

Günstige Kleintransporte, Wohnungsauflösung, Sperrmüll, Ankauf von Silberbesteck & Zinn, Tel. 05141/86492 od. 0151/50936567

Verkäufe verkmusik Musik

Suche von privat: Pelzmäntel, Abendgarderobe, Ledertaschen, Silberbesteck, Münzen, Armband- u. Taschenuhren. Tel. 0177/8050418

Verkäufe verkcomp Computer STARK Computer: Reparaturen (alle Fabrikate). Tel. 05141/22059

Schnitzwerkzeug 30 tlg., NassSchleifmaschine m. Zubehör, VS. Tel. 0163/1422448 4 Winterreifen, Mod. Polo 6R, 2 Jahre alt, 100 €. Tel. 05141/540749 Holzbrikett aus Hartholz, ca. 950 kg, 270 €. Tel. 05084/911510 Matratze, 200 x 140 cm, gut erh., hochw. Latex-Federkern, Härte 7, Preis VS. Tel. 0177/7200789 Tupperware-Ausverkauf, alles aktuelle Neuware, 40% günstiger. Sa. + So. von 10-17 Uhr, Breslauer Str. 6, 29342 Wienhausen. Tel. 0172/3285205

Elektr. Heimorgel Hammond, 2 manuale Fußpedale, Stage II Rhythm., wie neu, mit Hocker, VB 250 €. Tel. 05141/81885

Verkäufe verkki Rund ums Kind

Verkäufe verkein Einrichtung

Großer geräumiger Kleiderschrank mit Beleuchtung, für 100 € zu verkaufen, L/B/H: 259/57/225 cm. Tel. 0163/3936461 Handgearb. Esszimmer, Tisch rund, ausziehbar auf ca. 160 cm, 6 Stühle, eine Vitrine (B/H: 140/180 cm), mit Schnitzerei. Tel. 05084/3353 ab 14 Uhr Kompl. Küche, 450 €. ernschrank 180 €. 0151/55369481

BauTel.

Winterjacken für Jungen und Mädchen von Esprit, T. Tailor, Chiemsee u. a., alles im sehr guten Zustand, Gr. 128-140, von 10-15 €. Für Mädchen noch Mäntel, Kleider, Sweatshirts u. Ski-Anzüge. Alles sehr günstig - schicke auch zu. Tel. 0162/2184498 Mädchenbekleidung (Gr. 140-158) u. Jungenbekleidung (Gr. 128-140), alles zw. 1-3 €, sehr gut erhalten. Tel. 05141/208126

Kaufgesuche kauf Allgemein

Verkäufe verkelek

Elektro- u. Haushaltsgeräte

Kaufe Bücher aus allen Bereichen. T. Ehbrecht Tel. 05149/8608

Schnäppchenmarkt Haushaltsgeräte, www.wamatec.de

Suche altes Spielzeug, Nautika, Militaria etc., Tel. 01522/2595937

KLEINANZEIGEN-COUPON Beliebter Lesestoff - Kleinanzeigen im

Erfolgreich, preiswert und familienfreundlich! Der unten stehende Text soll erscheinen in der Ausgabe am

Suche Modelleisenbahn u. altes Blechspielzeug. Tel. 05372/6538 Stöber-Shop Lachendorf An- und Verkauf von Neu- und Gebrauchtwaren. Ab sofort neu im Sortiment: große Auswahl an Wolle u. Stickgarn sowie Kurzwaren, z.B. Nähgarn, Reisverschlüsse, Knöpfe, Näh- u. Stricknadeln uvm., Lachendorf, Hofweg 1/Jarnser Str. (Richtung Sportplatz). Tel. 05145/6887

Kleintransporte aller Art, Kleinumzüge, Wohnungsauflösung. Tel. 05141/940204, Fax: 940310 oder Tel. 0171/7755733 Garagentor- & Antriebsreparatur - gut-schnell-günstig! Tel. 05149/1860057 Bagger- u. Radladerarbeiten, Pflasterarbeiten, Gartenarbeiten, Baumfällung aller Art. Tel. 0163/5131341 Ausgeschlossen? Fachgerechte Türoffnungen: Schlüsseldienst, Celle, Bergstr. 22, Tel. 05141/29383 Entrümpelung, Umzüge, tendienst, Transporte. 05141/909830

Maurer- u. Reparaturarbeiten. Tel. 0174/7906575 Günstige Malerarbeiten vom Fachmann, Malermeister Naleppa. Tel. 05141/51015 Fliesen Fischer Fachbetrieb, Volker Schwöbel, Winsen, Tel. 05143/6690316 Brunnen 275 €. Gartenberegnung von Hunter, Service von Pumpen, Beregnungsanlagen aller Art. ProH2O.eu Tel. 0173/6166424

verschie Verschiedenes Monogramm-Stickerei und mehr bei Heine, Celle, Zöllnerstr. 17. Tel. 05141/28540

Umzüge, Möbelmontage, Küchenaufb. zum FP, Fa. Stahlmann, Tel. 0162/6170084

Entrümpelung vom Keller bis zum Dach. Scheffler Recycling. Tel. 05141/42974

Entrümpeln machen wir, die Preise stimmen hier. Tel. 0175/2017659

www.dj-service-celle.de Kostenl. Abhol. v. Schrott u. Altautos. Fa. Eibisch, Tel. 0175/4847690 Schuh & Schlüsseldienst - Pokale, Gravuren, Türöffnungen und Montagen. Bergstr. 22, Celle, Tel. 05141/29383 Top Livemusik! Tel. 05051/4700989 www.markusundshelley.de

www.teppichtraum.com Hörmann Garagen,- Sectional- u. Rolltore sowie Ersatzteile. Umbau auf Motor, auch ohne Strom durchführbar! Tel. 05372/8220 od. 0172/5478316 Badsanierung m. Sanitär, Heizung, Fliesen, Strom. Tel. 05371/9376832 Wohnungsrenovierung. 0531/1228821

Baumfällung und Entsorgung zum günstigen Winterpreis. Tel. 0173/4084460

Wer kann Helfen? Benötige dringend 4.000 € - für 36 Monate oder Bürgschaft. Angebote an: d-jCelle@arcor.de

Gesund und Fit gesund

Maurermeister schnell & sauber, Umbau, Verblender u. Reparaturarbeiten aller Art, Trockenausbau. Tel. 05143/5757

RMittwoch und Sonntag (doppelter Preis) bzw. in der nächstmöglichen Ausgabe unter der Rubrik Rubrik

und zusätzlich unter den Rubriken Nr.:

(Doppelter Preis)

(Dreifacher Preis)

(Vierfacher Preis)

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben/Satzzeichen. Nach jedem Wort/Satzzeichen lassen Sie bitte ein Feld frei.

Private Kleinanzeige 1 Zeile 5,- b / jede weitere Zeile 1,- b

Die Gesellen: Fliesen von Bäder, Treppen, Balkone und Terrassen, Tel. 0174/7906575 Dachdecker- u. Innenausbauarbeiten, fachgerecht u. preiswert. Fa. R. Demski, Eschede. Tel. 05142/2371 Kleintransporte u. Entrümpelungen, Tel. 0173/7777687 od. 05052/911622

b 5,b 6,-

Tel.

Bauanträge für Umbauten u. Neubauten. Tel. 0160/96748999

24 Std. Pflege + Betreuung für Senioren. Nicola Seiffert, Tel. 05842/981877

untallg Unterricht

Silikonfugen. Tel. 05082/913883

RSonntag

GarTel.

Hausfee - Reinigung von Privat- u. Geschäftshaushalten. Tel. 0151/20941329

Dienstleistungen dienstl

R Mittwoch

Nr.

Kaufe Pelze. Tel. 0163/9873700

Fensterputzen nur 2,50 € pro Fenster. Gratis Kostenvoranschlag. Firma Glasklar. Tel. 05141/933342 od. 0172/6663502

E-Gitarrenunterricht, 05141/887908

Einzelunterricht zu Hause in Celle u. Landkreis. Mathe, Ph., Ch., Sprachen u.a. Frz., Latein. NachhilfeZentrale, Tel. 05145/2787040

Esoterik esoterik Lebensberaterin, Schamanin Wie wird dein Jahr 2014? Neugierig? Ruf‘ mich an Tel. 05051/9705631 auch tel. Abrechnung möglich. Tel. 0900/5821601 od. 02 (1,89 €/min)

versche Verschenke Pferdemist ohne Stroh, in Lutterloh zu verschenken. Kann geliefert werden. Tel. 05827/970583 Großer Schreibtisch zu verschenken, zur Selbstabholung. Tel. 0162/2132047 Flohmarkt-Kiste zu verschenken. Tel. 0162/8357266

tier Tiermarkt Achtung Urlauber! Nehme gewissenhaft Ihr Haustier in Pflege, optimale Betreuung. Tel. 05143/5354 Klassische Homöopathie für Tiere - Kirsten Stolzenberg. www.tierhomoeo.de Tel. 05145/278883 Pferde-Osteopathie, Tel. 0151/ 11645550 www.osteo-tante.de Zierfischbörse in Celle, auch Gartenteichfische - am Sonntag 22.12.2013, von 14-16 Uhr, Lönsweg 1, Schießstand Unter den Eichen, Info: Tel. 05173/6741 Kaninchen, geschlachtet, kg 8 €. Tel. 0170/8030196 Große Boxen frei, Selbstversorgerstall, tägl. Weidegang, weitere Infos: Tel. 05146/4841 Nestjunge Wellensittiche, Prachtrosella, Reisfinken, Zebrafinken, chin. Zwergwachteln, Diamanttauben, v. priv. abzugeben. Tel. 0171/6571727 Suche Unterstellmöglichkeit für Pferd, in Meißendorf u. Umgebung. Gerne Offen/Aktivstall. Tel. 0172/8825584

entlauf Entlaufen/Zugelaufen Seit dem 08.12.2013 vermisse ich meinen Kater Gizmo, er ist 1,5 Jahre alt, grau-schwarz-braun getigert, hat ein weißes Kinn und Schnauze und trägt ein gold/gelbes Halsband mit Glöckchen. Er wird in Altencelle Burg vermisst. Falls Ihn jemand gesehen oder gefunden hat bitte dringend Info an: Tel. 0174/3072639

Finanzierungen finanz Sofortgeld zur freien Verfügung - bis 10.000 €, auch schufafrei verm., SpreeFinanzService, Tel. 030/283955355, PSF 040567 Berlin.

Tel.

Gratis Schnupperkurs für PC, Tel. 05144/5600317 Klavierunterricht bei ausgebildeter Klavierlehrerin, Tel. 05141/901796 Nachhilfelehrer/in gesucht. www.nachhilfelehrer-jobs.de ABACUS Einzelnachhilfe zu Hause. Alle Fächer + Klassen. Tel. 05141/2199364

letztemin In letzter Minute Rentner holt kostenlos ab! Waschmaschine, Geschirrspüler u. Schrott. Tel. 01522/9743543 Entsorgung von Altautos, zahle bis 50 €, mit Entsorgungsnachweis. Tel. 01520/6651556 Containerdienst Power Recycling, Tel. 05143/6651556

Kleinanzeigen-Rubriken

b 7,b 8,-

AUTOMARKT

b 9,b10,b11,b12,-

Chiffre-Anzeige gewünscht R Ich hole die Zuschriften persönlich ab R Ich bitte um Zusendung per Post Rliegt in bar bei Bank:

(+ 5,- b Chiffregebühr) pro Veröffentlichung

Der Betrag von b

R soll abgebucht werden von Kto.-Nr.:

BLZ:

Auftraggeber: Name:

Vorname:

Straße, Nr.:

Wohnort:

Tel.-Nr.:

Unterschrift: Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle (0 51 41) 92 43-59 / -30 / -31 Fax (0 51 41) 64 69



Alfa Romeo ....................... 540 Audi ................................... 550 BMW ................................. 560 Chevrolet .......................... 570 Citroën .............................. 580 Daihatsu ........................... 590 Fiat .................................... 600 Ford ................................... 610 Honda ............................... 620 Hyundai ............................ 630 Kia ..................................... 640 Lancia ............................... 650 Mazda................................ 660 Mercedes ........................... 670 Mini ................................... 675 Mitsubishi ......................... 680 Nissan ............................... 690 Opel ................................... 700 Peugeot ............................. 710 Porsche ............................. 720 Renault ............................. 730 Rover ................................. 740 Saab................................... 750 Seat ................................... 760 Škoda ................................ 770

Smart ................................ 780 Suzuki ............................... 790 Toyota ............................... 800 Volvo ................................. 810 VW Allgemein ................... 890 VW Beetle .......................... 860 VW Bus .............................. 880 VW Golf ............................. 820 VW Lupo/Fox .................... 850 VW Passat.......................... 840 VW Polo ............................. 830 VW Sharan/Touran ........... 870 VW Tiguan ......................... 875 VW Touareg ....................... 876 Auto-Vermietung.............. 470 Cabrios.............................. 530 Geländewagen .................. 910 Kraftfahrzeuge Allgemein 920 Kraftfahrzeuge Ankauf .... 520 Kraftfahrzeuge Reparatur 930 Kraftfahrzeuge Zubehör .. 510 Nutzfahrzeuge .................. 490 Oldtimer ........................... 900 Pkw-Anhänger.................. 480 Wohnmobile ..................... 450 Wohnwagen ...................... 440

IMMOBILIEN Baugrundstücke ............... 340 Baumaterial ...................... 420 Eigentumswohnungen ..... 320 Finanzierungen ................ 360 Häuser bis 150.000 Euro .. 330 Häuser ab 150.000 Euro ... 331 Immobilien - Allgemein ... 310 Immobilien - Gesuche...... 350 Mietgesuche - Allgem. ...... 410 Vermietungen - Allgem. ... 380 Vermietungen 1-Zi.-Whg. .. 390 Vermietungen 2-Zi.-Whg. .. 391 Vermietungen 3-Zi.-Whg ... 392 Vermietungen 4-Zi.-Whg ... 393 Vermietungen Häuser ...... 400 Verpachtungen ................. 370

Rund um den Garten ........ 080 Rund ums Kind................. 090

VERSCHIEDENES

Bars/Clubs ........................ 230 Bekanntschaften .............. 150 Camping/Wassersport ..... 460 Dienstleistungen .............. 130 Entlaufen/Zugelaufen ...... 290 Esoterik ............................. 240 Freizeit/Geselligkeit ......... 160 Gesund und Fit ................. 180 Grüße/Glückwünsche ...... 140 In letzter Minute............... 990 Kaufgesuche Allgemein ... 110 Kontaktanzeigen .............. 170 Landwirtschaft ................. 430 Mitfahrgelegenheit........... 221 VERKÄUFE Motorräder ....................... 500 Antiquitäten ..................... 100 Reise und Erholung .......... 260 Allgemein.......................... 010 Rund um den Sport .......... 250 Bekleidung ....................... 060 Stellenangebote ................ 190 Computer ......................... 045 Stellengesuche.................. 200 Einrichtung ...................... 020 Tiermarkt.......................... 280 Elektro-/Haushaltsgeräte 030 Unterricht ......................... 210 Fahrräder und Zubehör ... 050 Veranstaltungen ............... 220 Multimedia ....................... 040 Verloren/Gefunden .......... 300 Musik ................................ 070 Verschenke ....................... 270 Bitte tragen Sie die Rubriknummer und die Rubrik immer in den Kleinanzeigencoupon ein. Danke! Verschiedenes ................... 120

Stets eine gute Adresse im Dienst unserer Leser!


Sonntag, den 15. Dezember 2013

AUTO • MOTOR • SPORT

Seite 13

Der luxuriöse Fahrzeugcharakter des X5 wurde konsequent weiterentwickelt.

Foto: BMW

Dritte Generation des weltweit erfolgreichen Sports Activity Vehicle

Bis kommenden Sonntag, 22. Dezember

Neuer BMW X5 setzt Maßstäbe für Fahrfreude, Luxus und Innovationen

Radarmessungen im Landkreis Celle

CELLE. Der BMW X5, Begründer des Segments der Sports Activity Vehicle und mit mehr als 1,3 Millionen Einheiten seit ersten Modellgeneration das weltweit erfolgreich, startet ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte. Mit der dritten Generation dieses Modells setzt BMW erneut Maßstäbe für kraftvolles Design, Raumkomfort und Luxus im Interieur, Vielseitigkeit, Fahrfreude und Effizienz sowie innovative Ausstattungsmerkmale. Der neue BMW X5 präsentiert sich als souveräner Allrounder für höchste und zugleich vielfältigste Ansprüche. Für eine individuelle Konfiguration von Exterieur und Interieur stehen alternativ zur Basisausstattung neben dem M Sportpaket die beiden Designwelten Pure Experience und

Pure Excellence zur Verfügung. Das Fahrerlebnis im neuen BMW X5 wird von einem exklusiven Innenraum-Ambiente mit luxuriöser Gestaltung, hochwertigen Materialien und innovativen Komfortfunktionen geprägt. Das zur Markteinführung verfügbare Antriebsportfolio besteht aus einem V8-Motor mit 330 kW/450 PS für den BMW X5 xDrive50i und einem 190 kW/258 PS starken Reihensechszylinder-Diesel im BMW X5 xDrive30d. Außerdem wird das M Performance Auto-

mobil BMW X5 M50d präsentiert. Serienmäßig erfüllen alle Modelle die Abgasnorm EU6. Dank BMW EfficientDynamics kombinieren alle Varianten des Sports Activity Vehicle gesteigerte Fahrleistungen mit reduzierten Verbrauchs- und CO2Werten. Größer denn je fällt auch das Angebot von BMW ConnectedDrive mit innovativen und im Wettbewerbsumfeld teilweise einzigartigen Fahrerassistenzsystemen aus. Ebenso überzeugt das Sports Activity Vehicle mit hoher Funktionalität, für die seine serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 geteilte, umklappbare Fondsitzlehne, ein Gepäckraumvolumen von 650 bis 1.870 Litern und optio-

nal auch eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Plätzen sorgen. Das für BMW X Modelle charakteristische Erscheinungsbild kombiniert markentypische Designmerkmale mit klaren Signalen für Präsenz, Robustheit und Vielseitigkeit. Die daraus resultierende Formensprache wurde für den neuen BMW X5 modern und ausdrucksstark weiterentwickelt. Die Proportionen werden auch bei der dritten Generation des Sports Activity Vehicle vom kurzen Frontüberhang, dem langen Radstand, den aufrecht stehenden A-Säulen sowie der geringen Distanz zwischen Vorderachse und Instrumententafel bestimmt.

CELLE. Bis zum kommenden Sonntag, 22. Dezember, beabsichtigt der Landkreis Celle, unter anderem an folgenden Stellen Kontrollen der Geschwindigkeit der Fahrzeuge einzurichten: Gemessen wird dabei am Montag, 16. Dezember, im Stadtgebiet von Celle und in der Gemeinde Wietze. Weiter geht es am Dienstag, 17. Dezember, im Stadtgebiet von Celle, in der Samtgemeinde Lachendorf, im Stadtgebiet von Bergen und in der Gemeinde Hambühren. Am Mittwoch, 18. Dezember, wird die Geschwindigkeit in der Samtgemeinde Wathlingen, im Stadtgebiet von Celle und in der Samtgemeinde Flotwedel gemessen. Am Donnerstag, 19. Dezember, befinden sich zentra-

le Schwerpunkte der Kontrollen in den Gemeinden Hermannsburg und Winsen sowie in der Samtgemeinde Lachendorf. Am Freitag, 20. Dezember, finden Kontrollen der Geschwindigkeit im Stadtgebiet von Celle statt. Am Samstag, 21. Dezember, und am Sonntag, 22. Dezember, wird im Bereich der B 3, B 191, B 214, L 180, L 298 und K 74 sowie im Stadtgebiet von Celle das Tempo gemessen. Aus dienstlichen und technischen Gründen können sich Änderungen ergeben.

Automarkt im Kurier Ankauf von Unfallund Gebrauchtwagen

Kraftfahrzeuge

Verkauf Pkw- & Lkw-Ersatzteile

Handwerk zu fairen Preisen: H & K Automobile GmbH, Celle, Hannoversche Str. 22. Tel. 05141/6886

Autoverwertung GmbH

29227 Celle • Tel. CE 8 14 77

Wohnwagen

Zubehör

4 Sommerreifen, Kleber Viaxer 165/70 R13 79T, ohne Felgen, 80 €. Tel. 0171/9410596

Wohnmobile Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen, Tel. 03944/36160 (Firma) www.wm-aw.de

Autovermietung Anhängervermietung Kautz, Tel. 05141/984243

Pkw-Anhänger

Ankauf

Gebraucht- und Unfallwagenankauf ab Bj. 91 zu Höchstpreisen, Starbatty Kraftfahrzeuge, CE/Wietzenbruch, Gewerbegebiet Kolkwiesen. Tel. 05141/45097 od. 0172/5192906

Ford

Nutzfahrzeuge

Escort, Bj. 96, AU neu, einziger TÜV-Mangel Rost am Rahmen hinten, 80.000 km, Preis VS. Tel. 0172/1732047

Honda NTV 650, Bj. 93, TÜV neu, VB 900 €. Tel. 05143/6423

Nissan Qashqai 2.0 4 x 4 acenta, EZ 9/12, 17.100 km, 104 kW, ESP, Allrad, Navi, Tempomat, LichtRegens., LM-Felgen 18.990,- E

Auto Marhenke GmbH & Co.KG Hannoversche Heerstr. 115, 29227 Celle, Tel. 27 85 00

Autohaus Marhenke Dasselsbrucher Straße 6, 29227 Celle, Tel. 8 10 05

KA, 2. Hd., EZ 01, TÜV neu, 1,3 l, 60 PS, Servo, ZV, eFH, Klima, Euro 4, technisch top, VB 900 €. Tel. 01577/0332779 Sie suchen ein neues Auto oder wollen Ihr altes verkaufen? Wir helfen Ihnen dabei, rufen Sie uns an: Celler Kurier, Tel. 05141/9243-0

VW Golf

Auto Marhenke GmbH & Co.KG Hannoversche Heerstr. 115, 29227 Celle, Tel. 27 85 00 VW Golf Variant 1.4 TSI Sportline, EZ 9/07, 51.250 km, 103 kW, ESP, Klimaauto., Navi., Licht-Regens., Sitzhz., SD 11.990,- E

Mercedes

KAUFE FAHRZEUGE ALLER ART auch mit Mängeln, hohe km oder Unfall. Zahle Höchstpreise. Tel. 0 51 41 / 70 94 68 oder 01 72 / 4 58 53 32

Anhänger zu verkaufen, VB 275 €. Tel. 05146/5000140

Motorräder

Hyundai i30 1.6 Comfort, EZ 1/08, 78.400 km, 90 kW, ESP, Klima, RCD/MP3, el. FH + Spiegel, ZV, Tagfahrlicht 6.990,- E

Mitsubishi Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle, EZ 4/08, 38.900 km, 103 kW, ESP, Allrad, Navi, Tempomat, Leder, SD, LM-F. 17.990,- E

Kraftfahrzeuge

Kemos Automobile, kaufe PKW, Anhängerkupplungen spottbillig!!! LKW u. Unfallwagen! SofortiWestfalia Markenkupplungen für ge Abwicklung & Abholung. Tel. fast alle Modelle, z.B. VW Golf III 0170/2339483 79 €, Opel Astra F Caravan 99 €, E-Satz (7-polig): 44 €. Rufen Sie Dennis Automobile, An- u. uns an und fragen Sie nach unse- Verkauf v. Gebrauchtfahrzeuren günstigen Komplettpreisen. Tel. gen aller Art, Wiesenstraße 22, 05144/97876 Borchers Kraftfahr- Celle. Tel. 0152/29268481 od. zeuge GmbH, Hauptstr. 80, 29356 05141/2198383 Bröckel Entsorgung von Altautos mit EntAnhängerverkauf Meier - Wiet- sorgungsnachweis. Zahle bis 100 ze Günstige Koch-Anhänger. Tel. €. Tel. 0160/1080176 05146/2744 www.meier-wietze.de

Nachläufer, mit TÜV, neue Reifen + Bremsen, günstig abzugeben. Tel. 0172/5424227

Diesel

Allwetterreifen Nokian, 175/65 R14 82 T. Tel. 0176/79806151

4 Winterreifen auf Stahlfelge, 195/65 R15 91H, 260 €. Tel. Wohnwagen An- u. Verkauf u. 0160/1195813 Wohnmobile. Soltau OT Harber, An 4 Winterreifen auf Stahlfelgen, f. der Bundesstr. 8, Tel. 05191/3225 z.B. Touran, 195/65 R15, 6-7 mm, od. 0177/8114553. www.wohnwa- VB 180 €. Tel. 05051/4050 genmarkt-soltau.de

Peugeot 107 Filou, gelb, Schräghecklimousine, EZ 03/09, 50 KW, 998 ccm, Benziner, inkl. WR, HU/ AU 04/15, 46.800 km, Scheckh. gepfl., Car Garantie 04/14, umständehalber zu verkaufen, 4.990 €. Tel. 0170/5426865

Hyundai

Lkw-Zulassung

Mercedes G 300 Diesel/463, Bj. 1991, TÜV bis 2/15, 83 kW, AHK, Automatik, 340.000 km, Stößel erneuert, Ledersitze, Karosse neu lackiert, Unterboden versiegelt, Hinterachse: beide Seiten Stoßdämpferaufhängung neu, Bremsscheiben + -anlage + Vorderachsgelenke neu, sehr gepflegter Zustand VB 15.600,- E

Mitsubishi Colt 1.1 Inform, EZ 6/09, 51.900 km, 55 kW, Klima, RCD, el. Spiegel + FH, ABS, Wegfahrsperre, Isofix, ZV 5.990,- E

Nissan Micra 1.2 Acenta, EZ 3/11, 39.300 km, 59 kW, ESP, Klimaauto., Navi, Tempomat, USB, Freisprech., el. Spiegel, ZV 8.990,- E

Auto Marhenke GmbH & Co.KG Hannoversche Heerstr. 115, 29227 Celle, Tel. 27 85 00

Autohaus Marhenke Dasselsbrucher Straße 6, 29227 Celle, Tel. 8 10 05

Nissan

Opel

Peugeot Mitsubishi: Auto Marhenke, Hannoversche Heerstr. 115 A, WCelle. www.marhenke.com, Tel. 05141/278500 Top Ten „Werkstatt des Jahres 2012“

AED

GmbH

Werkstatt für alle Automarken Braunschweiger Heerstraße 49 A 29221 Celle • (0 51 41) 7 50 60

www.aed-celle.de

VW Polo Polo, Bj. 2000, 155.000 km, TÜV 1 J., schwarz, 3-trg., 1.600 €. Tel. 05145/280443 Style, Bj. 01/12, 4-trg., AHK, 10.499 €. Tel. 0162/6937260

Polo 6N, schadstoffarm D3, grüne Corsa, Bj. 97, TÜV 10/14, VB 450 Plakette, Bj. 98, blau, TÜV/AU neu, Servo, ABS, 2 x Airb., Win€. Tel. 0172/5133580 terreifen, guter Zust., 1.200 €. Tel. Kleinanzeigen im Kurier, über 0176/55395375 Internet: www.celler-kurier.de

Kontakt: 01 52 / 31 97 29 86

Mitsubishi

Autohaus Marhenke Dasselsbrucher Straße 6, 29227 Celle, Tel. 8 10 05

Autohaus Marhenke Dasselsbrucher Straße 6, 29227 Celle, Tel. 8 10 05

Beachtenswert sind die Angebote unserer Inserenten!

Allgemein

4 M+S Reifen auf Stahlfelge, Sunny, 185/65 R15 88T, (M+S) Winter Grip, 2006, 15 x 6J, Profiltiefe aller Reifen: 6 mm, Lochkreis: 4 x 114,3. Die Reifen wurden zuletzt auf einem Nissan Almera gefahren, auch für andere Modelle geeignet, nur Abholung, 50 €. Tel. 05145/280278 od. 0151/53560510

Nissan Pixo 1.0 acenta, EZ 5/10, 43.450 km, 50 kW, ABS, Servo, Klima, RCD/MP3, el. Fenster, Isofix, ZV 5.990,- E

Nissan: Autohaus Marhenke, Dasselsbrucher Str. 6, W-Celle, www. marhenke.com Tel. 05141/81005

Kraftfahrzeuge

Peugeot 206+75, EZ 5/09, 47.600 km, 55 kW, ABS, Klima, RCD, el. FH + Spiegel, Isofix, Servo, LMFelgen, ZV 6.990,- E

Autohaus Marhenke Dasselsbrucher Straße 6, 29227 Celle, Tel. 8 10 05

Höhns Verkaufsanhänger, Bj. 74, ohne TÜV, L 580 cm, Glastresen, 3 Klappen, fahrbereit, FP 900 €. Tel. 05827/5336 Mit einer Kfz-Anzeige im Celler Kurier hat auch Ihr Auto eine Chance einen neuen Besitzer zu finden... Ihre Kleinanzeigenannahme: Tel. 05141/9243-0


Seite 14

LOKALES

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Deutschlands beste Junghandwerker ausgezeichnet

Vier Bundessieger kommen aus dem Kammerbezirk CELLE. Deutschlands beste Nachwuchshandwerker stehen fest: 111 erste Bundessieger wurden während der Abschlussfeier des 62. Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2013 in Dortmund geehrt. Gewonnen haben aus dem Bezirk Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Straßenbauer Janek Döring aus Harsefeld (Richard Rischkau Straßen- und Tiefbau GmbH, Buxtehude), der Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik Daniel Patzelt aus Wolfenbüttel (Claas Braunschweig GmbH), Gian Werner

Rudolph aus Celle (Thiele Bohrunternehmen GmbH, Celle) im Gewerk der Brunnenbauer und der Automobilkaufmann Valerian Stenschke aus Winsen/Aller (Autohaus S+K GmbH, Neu Wulmstorf). Insgesamt vertraten 21 junge Handwerker die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg Stade im Wettbewerb.

Neben den vier Siegern belegte Matthias Rzepa aus Kirchgellersen den zweiten Platz im Gewerk der Zerspanungsmechaniker Einsatzgebiet Drehmaschinensysteme (JoradoMaschinenbau GmbH, Lüneburg). Dritte Bundessiegerin als Kauffrau für Bürokommunikation wurde Nadin Bergmann aus Bleckede (Bryndel UG, Neetze). Kevin Harrison aus Bardowick wurde im Gewerk der Systemelektroniker ebenfalls Dritter (Alfred Kuhse GmbH, Winsen).

Präsident Rolf Schneider (von links), Janek Döring, Valerian Stenschke, Daniel Patzelt und Hauptgeschäftsführer Norbert Bünten. Foto: privat

Starten Sie mit uns ins neue Jahr

In das Neue Jahr 2014 gemeinsam hineinfeiern www.snow-dome.de Am Heiligen Kreuz 4 Celle · Inh. Silvia

Das gemütliche Restaurant mit typisch italienischen Spezialitäten

Champagner steht weiter für besondere Momente CELLE. Ob zum bevorstehenden Weihnachtsfest oder zur Silvesterparty, zur Hochzeit oder beim „Happy birthday“: Champagner ist in Deutschland das Getränk, das besondere Momente würdigt.

12 - 15 Uhr & 18 - 24 Uhr, So. durchg. geöffnet, kein Ruhetag, 0 51 41 / 2 63 18

GROSSE SILVESTERPARTY IM SNOW DOME BISPINGEN Der Jahreswechsel 2013/14 wird auch in diesem Jahr mit einer großen Party gefeiert. Für das leibliche Wohl sorgt bis 22.00 Uhr ein reichhaltiges Silvesterbuffet mit Rahmenprogramm bevor ab 22.00 Uhr der DJ ordentlich einheizt. Highlight für alle Eltern ist die kostenlose Kinderbetreuung bis 2.00 Uhr morgens im SNOWY LAND! Weitere Infos unter 05194/43 11-0 oder www.snow-dome.de. DIE ERLEBNISWELT DIREKT AN DER A7 ZWISCHEN HAMBURG UND HANNOVER

Weihnachtsbuffet Am 25. + 26. Dez., von 11 - 22 Uhr: p.P.

vom mongolischen Grill

E 13.80

Erleben Sie 80 verschiedene Spezialitäten von unserem Grill, Gemüse, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte u.v.m.

Am 24. + 31. Dezember:

„All-you-can-eat-Buffet“

Mittagsbuffet

p.P.

E 7.30

(von 11.00 bis 17.00 Uhr)

Abendbuffet

p.P.

E 13.80

vom mongolischen Grill (von 17.30 bis 22.00 Uhr)

Dies zeigt eine repräsentative GfK-Studie, die sich im Auftrag des französischen Marktführers „Champagne Nicolas Feuillatte“ dem Champagnerkonsum der Deutschen widmet. Dabei geben 63,5 Prozent der Champagnertrinker an, dass sie Champagner ausschließlich zu feierlichen Ereignissen trinken. Nur 17,7 Prozent hingegen genießen den edlen Tropfen gemütlich Zuhause. Auf Firmenfesten haben bereits 10,9 Prozent im Kollegenkreis mit Champagner angestoßen. En vogue ist er insbesondere bei den jüngeren Befragten (20 bis 29 Jahre). 16,7 Prozent der Befragten erinnerten sich übrigens genau: Silvester war ihre persönliche Champagner-Premiere. Für 13,7 Prozent der Befragten war eine Hochzeit nicht nur ein unvergessliches Ereignis, sondern auch der Beginn einer Champagner-Liebe. 10 Prozent erlebten erstmals zum Geburtstag den besonderen Champagnergeschmack.

Doch wer hat die Flaschen geöffnet? Interessanterweise gab die Mehrheit der Befragten (45,5 Prozent) an, noch nie eine Flasche Champagner entkorkt

Silvester wird gefeiert.

Foto: Claudia Hautumm/pixelio.de

Mit Familie und Freunden an den Festtagen ausgehen

Gans, Wild und Ente bleiben beliebteste Festtagsgerichte CELLE. Die Gastronomen in Deutschland melden einen vielversprechenden Start in die diesjährige Weihnachtssaison. Lage und Stimmung 2013 sind besser als im Vorjahr, wie eine Umfrage der Dehoga-Bundesverband ergab. Die Konjunktur im Land ist gut. Das schlägt sich auch im Verhalten der Gäste nieder. Fast jeder vierte Gastronom (23,7 Prozent) beurteilt den

bisherigen Verlauf seines Weihnachtsgeschäfts besser als im Vorjahr und bei 50,8 Prozent der Betriebe bewegt sich die Anzahl der Buchungen auf dem

Um Reservierung wird gebeten! • Nutzen Sie unsere Räumlichkeiten für Ihre Feierlichkeiten • Kinder unter 10 J. zahlen nur den 1/2 Preis • Partyservice - Alle Speisen auch zum Mitnehmen

Zum Lindenhof

An der Hasenbahn 3 (im real,-Markt an der Tangente) • 29225 Celle 0 51 41 / 2 08 46 68 • Fax 9 33 42 42 • www.fourseasonscelle.de Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 23 Uhr durchgehend

Inhaber Ingolf Barenscheer

Am 25.12.13, ab 12 Uhr:

Weihnachtsbrunch Weihnach tsbrunch Am 31.12.13, ab 20 Uhr:

Großer Silvester-Ball Um Reservierung wird gebeten.

Gersnethe 29, 29229 Celle Telefon und Fax 0 50 86 / 3 37 www.lindenhof-garssen.de

Burgwall-Café 2. Weihnachtstag: Silvesterball

Tanztee ab 15 Uhr

www.burgwall-cafe.de

günstiger Pauschalpreis!

Nur mit Reservierung!

zu haben. Die verbleibenden „Fachleute“ (54,5 Prozent) verrieten, dass es beim Öffnen nur ganz leise zischen soll (19,4 Prozent). 18,6 Prozent entscheiden je nach Anlass. Konsequent lautstark hingegen zelebrieren es 16,5 Prozent der Befragten. Da muss es richtig knallen! (Mynewsdesk)

Altencelle • Tel. 8 37 38

Zum Fest kann man sich im Restaurant mit Familie und Freunden verwöhnen lassen. Foto: M. Großmann/pixelio.de

Niveau von 2012. Traditionelle Spezialitäten stehen ganz oben auf der Hitliste bei den Speisen. Dabei führt die Gans die Beliebtheitsskala an, gefolgt von Wild und Ente. „Kommunikation und Genuss haben insbesondere in der Weihnachtszeit Konjunktur“, erklärt Ernst Fischer, Präsident des DehogaBundesverbandes. „Unsere Gäste zeigen sich konsum- und ausgehfreudig. Dabei legen sie Wert auf die Qualität der Produkte und entscheiden sich wieder häufiger für Zusatzangebote wie Desserts, Vorspeisen und weitere Getränke. Die Verbraucher sind weiterhin preissensibel. Es kommt aber weniger auf den absoluten Preis an, vielmehr zählt ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.“ Auch wenn es einen Trend zu kurzfristigen Buchungen gibt, rät der Dehoga den Gästen, schnell zu reservieren. Andernfalls läuft man Gefahr, dass ein Tisch in dem begehrten Restaurant zur gewünschten Zeit vielleicht nicht mehr frei ist.


Sonntag, den 15. Dezember 2013

ANZEIGEN

Seite 15

Stellenmarkt im Kurier Praxisklinik Wehlstraße, Celle

Tr a u m b e r u f H e i l p r a k t i k e r

Orthopädisch/unfallchirurgische Gemeinschaftspraxis mit ambulantem OP-Zentrum Dr. med. Rüdiger Asmuth ∙ Dr. med. Ingo von Lücken ∙ Dr. med. Walter Rapp

Heilpraktikerschule der Paul-Schmidt-Akademie mit Standort in Celle seit 2011

Medizinische Fachangestellte/n gesucht Medizinische Fachangestellte/n in Vollzeit gesucht

Haben Sie Interesse an einer Heilpraktikerausbildung?

Ein anspruchsvolles Tätigkeitsfeld und ein nettes Praxisteam erwarten Sie. Um eine aussagekräftige, schriftliche Bewerbung wird gebeten. Wehlstraße 2 ∙ 29221 Celle ∙ Telefon 0 51 41-90 50 10 ∙ Fax 0 51 41-9 05 01 33 www.praxisklinik-wehlstrasse.de

Weihnachten in der Familie? Wir machen es unseren Patienten möglich.

Examinierte Pflegekräfte (m/w) Wir suchen Sie zur Verstärkung unserer Teams in Lachendorf und Wienhausen in Teilzeit und auf 450€-Basis.

· ·

Gemäß unserem Motto „Zurück ins Leben“ betreuen Sie einen unserer intensivpflegebedürftigen Patienten zu Hause. Nähere Infos unter www.gip-intensivpflege.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte geben Sie die Ref.-Nr. 50-573 an. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.

GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH Verwaltung, Marzahner Straße 34, 13053 Berlin, Tel. 030/232 58-888, jobs@gip-intensivpflege.de www.gip-intensivpflege.de

Med. Fachangestellte/r Vollzeit/Teilzeit zur Komplettierung unseres Teams gesucht!

Praxis Dr. Ralf Aring Alter Bremer Weg 10, 29223 Celle Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Fahrer-Qualifizierung LKW, Gabelstapler, Bus, Servicefahrer. Förderung über Jobcenter. Beratung: Tel. 0511/6397960 vbz-gmbh.de Pass-/Bewerbungsfotos-/ Familienfotos, Studio Mauernstr. 50, Celle. www.Pixyfoto-celle.de Team 2014 - jetzt durchstarten. Für Promotion und Informationsarbeit in Ihrer Region suchen wir Mitarbeiter/-innen in Festanstellung. Für Studenten auch in den Semesterferien möglich. Kontakt über 0800-0402200 (gebührenfrei), Tel: 05139/402-200, www. promotion-welt.de oder per Mail an info@promotion-welt.de Großunternehmen stellt ab sofort MA/Helfer, m/w, ab 18 Jahre, für leicht und schnell erlernbare Tätigkeiten ein. FS kann gemacht werden. Festanstellung. Tel. 0176/75762713 Reinigungskraft (m/w) für Objekt in Celle/Innenstadt gesucht. Unterhaltsreinigung, 3-4 x pro Woche, 20-22 Uhr. Voraussetzung: Erfahrung im Bereich Büroreinigung, gute Deutschkenntnisse. Kontakt: BIP Dienstleistungen GmbH, info@bip-dienstleistungen.de Tel. 0160/96321530 Kommunikative Sales Center Agenten (m/w) für Celle gesucht. Ihre Aufgaben: Aktive Betreuung, Verkauf und Beratung von Bestandskunden großer Mobilfunkunternehmen. Unsere Leistungen: sicherer Arbeitsplatz, top Projekte, erstklassige Schulung, tolles Team, guter Verdienst. Infos: BIP Dienstleistungen GmbH, Tel. 040/31112178 Mail: jobs@bip-dienstleistungen.de Suche Vertr. für die Innenstadt, ca. 2 Std., ab 19:50 Uhr, Firma Nordsix. Tel. 0410/13749837 od. 0151/24109319 Zuverlässige Putzhilfe für ca. 5 Std. pro Woche gesucht, 2 x wöchentlich, in Scheuen. Chiffre CCS50/13/683 Pizza Express su. Fahrer/in mit PKW. Tel. 05141/908298 od. 05141/908299 Haushaltshilfe (Minijob) 2 x wöchentlich für je 4 Std. in Haushalt mit Tieren u. Kindern, in Celle gesucht. Chiffre CCS50/13/686 DSL Logistik GmbH sucht für Standort Lehrte Kraftfahrer m. FS Kl. CE für Nahverkehr. Tel. 05175/7716888 od. 05175/7716885 ab Mo. 8 Uhr Wir suchen ab Januar zuverlässige Reinigungskräfte für unser Objekt in Celle, Zöllnerstr., AZ: Mo.-Sa. von 6.00-7.30 Uhr. RDG real Gebäudereinigung GmbH, Tel. 0151/12603652

Wir suchen

Zeitungszusteller (m/w) für folgende Gebiete: Am Sonntag für: Oppershausen, Nienhagen, Hagen, Bergen, Wienhausen, Jeversen, Hustedt, Südwinsen und Wietze. Am MiƩwoch für: Hambühren, Oldau, Bergen, Winsen, Hermannsburg, Baven, Bostel, Müden, Celle/Groß Hehlen, Wietze, Sülze, Oldendorf, Eversen, Wietze und Hustedt. Wenn Sie einen Nebenverdienst suchen, freuen wir uns über Ihren Anruf oder online über unsere Homepage. Sie können sich natürlich auch gern für alle anderen Gebiete in Celle Stadt und Landkreis bewerben! Sie erreichen uns zwischen 8.30 und 17.00 Uhr unter:

Telefon 0 51 41 / 92 43 20 oder 92 43 58

oder rund um die Uhr unter

www.celler-kurier.de

1

Starttermin: November 2013 und Einstieg bis Frühjahr 2014 möglich! NEU: Interessierte können gerne an einem kostenfreien und unverbindlichen Probeunterricht als Gasthörer teilnehmen! Die Studienleitung Frau HP Bettina Schipper berät Sie gerne unter der: 0151 / 400 10 100. Fordern Sie über das Kontaktformular im Internet unter: www.paul-schmidt-akademie.de, den kostenfreien Internet-Schnupperkurs mit den Lernbereichen „Zelle und Gewebe“ an. www.paul-schmidt-akademie.de Staplerfahrer & Lagerhelfer (m/ w), für Mehrschichtbetriebe, VZ in Langenhagen, Garbsen, Lehrte, Burgwedel und Hannover zu sofort gesucht. IGZ-Tariflohn. Vorstellung Mo.-Fr. von 9-16 Uhr. die mit-arbeiter Personal-Management GmbH, Osterfelddamm 3, 30627 Hannover, Tel. 0511/54281860 bewerber@die-mit-arbeiter.de Wir suchen für sofort ausgebildete Krankenschwester oder Altenpfleger/in, in Teil- oder Vollzeit. Eigenverantwortliches und selbsständiges Arbeiten sowie FsKl. B sollte vorhanden sein. Ambulante Pflege Heike Gehring, Han. Str. 26, Celle, Tel. 05141/93500 Achtung! Achtung! Wieder Kurse für Kosmetik, Klass. pflege, Nagelmodelage etc., metikfachschule v. Bodtke. 05331/969166 Maler sucht 0176/43053897

Ausstellungsberater/in f. neues PLAMECO-Deckenstudio in Celle stundenw. auf freiberufl. Basis ab Jan. 2014 ges., Tel. 05331/906089 Bewerb. an: plameco@traumdecke.de

neue FußKosTel.

Arbeit.

Tel.

Suche Nebentätigkeit im Bereich Betreuung wie z. B. leichte Pflege, Einkäufe, Celle/Innenstadt. Bei Interesse bitte melden. Chiffre CCS50/13/681 Suche Arbeit als Maler, Tapezierer, Innenausbau, schnell u. günstig. Tel. 0151/43574674

Wir suchen für unseren Kunden in Bergen in der Lebensmittelproduktion engagierte

Fleischer (m/w) und Köche (m/w) Produktionshelfer (m/w)

Reinigungskraft (m/w) für Arztpraxis am Neumarkt 1d ab 1. Januar 2014 gesucht auf 450,- Euro-Basis, Einsatz: 2 Std./Tag - Arbeitszeiten: Mo. - Do. 19.30 - ca. 21.30 Uhr u. Freitag 17.00 - ca. 19.00 Uhr Voraussetzung: gute Deutschkenntnisse und möglichst Erfahrung in Arztpraxenreinigung. Bewerbungen bitte schriftlich an:

Onkologische Schwerpunktpraxis Celle

Dr. med. F. Marquard/Dr. med. J. Titgemeyer, Neumarkt 1d • 29221 Celle Telefonische Auskunft: Montag, 16. Dezember 2013, von 9.30 bis 15.30 Uhr unter Telefon 0 51 41 / 9 74 74 0.

Servicekräfte zu sofort als Aushilfe in Voll- od. Teilzeit gesucht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: s.kersten@punktpersonal.de Telefon 04 41 / 9 49 96-16 Punkt Personal Produktion GmbH Gerhard-Stalling-Str. 60 26135 Oldenburg

Biete Mithilfe im Haushalt oder Betreuung, bis max. 3 x 4 Std. wöchentlich, bin 52 J., sehr zuverl., ehrlich u. mit allen Arbeiten vertraut. Angebote unter: Chiffre CCS50/13/697

Hotel Restaurant Allerblick

Bahnhofstraße 27 29308 Winsen/A. Tel. 0 51 43 / 85 08 E-mail: info@allerblick.de Welche Senioren brauchen Hilfe, in Flotwedel oder Lachendorf. Eine deutschsprachige Polin hilft Ihnen gerne. Tel. 0177/7201020 Kaufmännische Kenntnisse sind nicht unbedingt nötig, um festzustellen, ob eine Stellengesuchanzeige im Celler Kurier Erfolg hat. Ihre Kleinanzeigenannahme, Tel. 05141/9243-0

Anzeigen im

Für unsere Seniorenresidenz Gutshof Bostel in der Nähe von Celle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Exam. Pflegekraft (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit

MA begleitender Dienst (m/w) in Teilzeit (35 Std.)

Reinigungskraft (m/w) 20 Std. Wir bieten • angenehmes Betriebsklima • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • engagierte Teams, die auf Ihre Erfahrungen Wert legen • eine angemessene Vergütung

LifeCare Senioren- u. Pflegeheim Gutshof Bostel GmbH & Co. KG

in Vollzeit (Schichtbetrieb).

sind Schaufenster der Wirtschaft

Tränkeweg 3, 29229 Celle Tel. 0 51 41 / 70 92 80-0 www.lifecare-pflege.de

Spielen wir mit unseren Kindern?

Neustart 2014 - Außendienstmitarbeiter/in für Sozialsponsoring. Besuchen Sie Firmen in Wohnraumnähe, für eine gute Sache. Einarbeitung, gutes Einkommen, Aufstiegsmöglichkeiten. Info bei Hr. Kulmann, Tel. 0163/7931599 www. niederberger.de 6 Mitarbeiter/innen für Lagertätigkeit in Burgwedel gesucht, Vollzeit (Früh- & Spätschicht). Langfristiger Einsatz und Übernahme möglich, übertarifliche Bezahlung. Bewerbungen bitte an: Info@referenzpersonal.de, Tel. 05723/798837 - Referenz Personal GmbH.

Kombinationsausbildung zum/zur Heilpraktiker/in mit Zusatzausbildung Bioresonanz über 24 Monate. Alle 2 Monate (Sa. + So.) von 9.30 Uhr bis 16.45 Uhr in 16 Präsenzveranstaltungen in Celle!

Mitmachen! ied t gl Mi den! r we

DIE LOBBY FÜR KINDER Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Celle e.V. Neustadt 77 • 29225 Celle Spendenkonto 63 297 Sparkasse Celle (BLZ 257 500 01)

Haben Sie Spaß am Schreiben? Können Sie komplizierte Sachverhalte verständlich darstellen? Gelegentlicher Abend- oder Wochenendeinsatz ist für Sie kein Problem? Haben Sie Interesse am Sport?

Das CJD Jugenddorf Celle ist eine sozialpädagogische Bildungsstätte des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschlands e.V. (CJD) mit unterschiedlichen Bildungs- und Ausbildungsangeboten für Jugendliche und Erwachsene. Unsere Berufsfachschule für Altenpflege bietet Ihnen an:

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten

Altenpfleger/-in Ausbildungsdauer: 3 Jahre / Vollzeit Beginn: 1. Februar 2014 Die Ausbildung findet im Blocksystem statt.

Im Umgang mit der Kamera haben Sie bereits erste Erfahrung? Haben Sie Abitur? Wenn Sie diese Fragen mit „Ja“ beantworten können, sollten Sie sich bei uns bewerben. Der Celler Kurier sucht einen/eine

Volontär/in SchriŌliche Bewerbungen an den

Soweit die persönlichen Voraussetzungen des Teilnehmers nach dem SGB vorliegen, ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit möglich.

Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle

CJD Jugenddorf Celle, Maschweg 2, 29227 Celle Auskünfte erteilt: Frau Heitmann (Schulleiterin), Tel. (0 51 41) 4 05 - 6 47

z.Hd. Herrn Kirsch Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle


Seite 16

LOKALES

Sonntag, den 15. Dezember 2013

N E T H C A N IH E W E H IC L T R SPO ebote Top Preise - Top Ang NIKE FREE FIT 5.0

Damenschuh, Non-Marking-Sohle statt 114,95 €

89,95 89 ,95 € REEBO REEB OK NORDIC WALKING

CANDO HERRENJACKE

Herren- und Damenschuh, Gore-Tex, wasserdicht, winddicht, atmungsaktiv statt 99,95 €

winddicht, warm, leicht, versch. Farben statt 129,95 €

69,95 €

NIKE FREE 5.0

89,95 89 ,95 €

HANTEL-SET

Herrenschuh statt 114,95 €

Auf alle regulären HANDBÄLLE

2 x 10 kg, Sternverschluss statt 49,95 €

89,95 89 ,95 €

„Trombone Unit“ spielt heute in Celle Am heutigen Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr wird das preisgekrönte Posaunenensemble „Trombone Unit Hannover“ in der St. Georgs-Kirche in Celle-Blumlage zu Gast sein. Mit Tänzen von Tylman Susato, gregorianischen Gesängen von Hildegard von Bingen, Liedern von Kurt Weil, weihnachtlichen Melodien und vielem mehr gestalten die Musiker einen besonderen Abend - der Eintritt ist frei, um Spenden am Ausgang wird gebeten. Die acht Posaunisten des 2008 gegründeten Ensembles sind Mitglieder deutscher Spitzenorchestern wie den Bamberger Symphonikern, der Staatsoper Hannover, der Badischen Staatskapelle Karlsruhe, des SWR Sinfonieorchester Freiburg, der Hamburger Sinfonikern sowie des Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. 2011 gelang es „Trombone Unit Hannover“ als erstes Blechbläserensemble den Deutschen Musikwettbewerb zu gewinnen. Foto: Irene Zandel

Archäologische Führung

15%

39,95 €

CELLE. Der Geologe Dr. Jens Lund führt am Sonntag, 15. Dezember, um 11.30 Uhr durch die ur- und frühgeschichtliche Abteilung im Bomann-Museum Celle. Die Führung ist kostenlos, es wird nur der Museumseintritt erhoben.

Rabatt

Öffnungsz.: Mo.-Fr. 9.00-18.30 Uhr, Sa. 9.00-16.00 Uhr

ADVENTSSAMSTAGE

Was macht eine Firma aus?

von 9 - 18 Uhr geöffnet.

Schuhstraße 1 • 29221 Celle • (0 51 41) 9 74 75 • celle@intersport.de

Bekanntschaften Beispielbild

Biete Liebe und...

Fürsorge, 67 J., verwitwete Köchin aus dieser Gegend, jung u. flott geblieben, möchte wieder glücklich sein. Bin bescheiden, gesund, völlig ungebunden, mobil u. könnte meine kl. Wohnung aufgeben, wenn Sie nicht länger allein bleiben wollen. Seniorenherzblatt, 05172/966 70 16, auch So.

Jan-Ole (7 J.) sucht für sich u. seinen Papa (52 J.) eine sportbegeisterte Mama/Frau zw. 45-55 Jahre. Nur ehrlichgem. Zuschriften - mögl. m. Bild. Chiffre CCS50/13/679 Er sucht nette/schlanke Sie, auch mit Kind. Tel. 0151/26600861 Welcher nette/einfache Mann möchte mich, weibl. (schlank, NR), Jahrg. 51, für eine feste Bindung kennen lernen? Chiffre CCS50/13/689 Rentner- Fliege im Winter f. einige Zeit in den Süden (Kanaren) - aber nicht gerne allein. Vielleicht haben Sie das gleiche Ziel u. den gleichen Wunsch? Schauen wir mal! Chiffre CCS50/13/690 Für einander da sein, das wäre schön. Beamter a.D., Ende 60, reisefreudig, möchte Sie kennen lernen. Chiffre CCS50/13/696

„Pour L‘Armour“ trat bei der Benefiz-Gala auf.

Fulminanter Erlös aus Benefiz-Gala

Hast auch du keine Lust, Weihnachten alleine zu verbringen? Suchst auch du den Partner für eine gemeinsame Zukunft? Wenn du männlich u. zwischen 35-45 J. alt bist, dann melde dich! Chiffre CCS50/13/680

Er, 50 J., schl., 180 cm, Strumpfhosen, Nylon- u. Reizwäscheträger sucht ihn, g. bst., Alter nicht entscheidend, mit gleichen Neigungen, zwecks Freundschaft und ausleben. Diskretion u. Gesundheit Vorausgesetzt. Chiffre CCS50/13/675

Weihnachten alleine? Er, NR, 53/185, sucht schlanke Sie, ab 40 J., für ein neues Glück. Chiffre CCS50/13/682

Für die selbstbewußte Dame Chauffeur - Begleitdienste. Chiffre CCS50/13/699

Sie, 43 J., sucht kinderlieben, treuen Ihn für eine gemeinsame Zukunft. Wenn du zw. 33-53 J. alt bist und mich kennen lernen möchtest, sende mir eine Nachricht an: Tel. 0171/9446088 Last Christmas = Alleine, ne?! Weihnachten und die Zukunft verbringen wir, dank deiner Zuschrift zusammen. Einsame Frau denk daran, an meinem (m/Ende 50 J.) Kamin, da ist ein Plätzchen, dass gehört meinem Schätzchen (also dir). BmB. Chiffre CCS50/13/685 Suche eine liebe Frau, die mit mir, männl., 49 J., eine harmonische Zweisamkeit erleben möchte. Chiffre CCS50/13/687 Welcher attrakt., große Mann (humorv. u. ehrl., +/- 45 J.) möchte auch nicht länger allein bleiben? Ebensolche Sie beantw. jede BildZuschrift! Chiffre CCS49/13/688

Liebevoller 35 jähriger freiwilliger Feuerwehrmann, 185 cm groß, sucht endlich eine nette sie, bis 38 Jahre, die sein Herz in Brand setzt. Wenn du dich angesprochen fühlst, schreibe mir. Bitte mit Bild. Chiffre CCS49/13/676 W56: Lieber guter Weihnachtsmann schenk mir einen lieben Mann. Chiffre CCS43/13/668 Auch für Sie gibt es das passende Deckelchen! Inserieren Sie im Celler Kurier, Kleinanzeigenannahme, Tel. 05141/9243-0 oder unter: www.celler-kurier.de

Geselliger Witwer getrennt wohnen u. trotzdem füreinander da sein. Werner, 72 J./1,80 m, ehem. leit. Position mit Niveau, Witz u. Verstand möchte mit Ihnen, liebe Dame, tanzen gehen, Spaziergänge machen, reisen u. noch viele schöne Jahre erleben. Seniorenherzblatt, 05172/966 70 16, auch So.

Lions Clubs ermöglichen Spende von 10.000 Euro CELLE. Ein fulminantes Ergebnis können die Celler Lions Clubs vermelden. Aus der Benefiz-Winter-Gala mit „Pour l‘Amour“ wurde ein Erlös von 10.000 Euro generiert. Die Gala wurde von der Gemeinschaft der Lions Clubs der Region Celle unter der Federführung des Lions Clubs Celle Residenzstadt und in Kooperation mit dem Schlosstheater Celle veranstaltet. Der Erlös wird zu gleichen Teilen dem Mädchenarbeitskreis Celle, JuMp (Jungen- und Männerarbeitskreis Celle) und für ein Jugendprojekt des Schlosstheaters Celle bereit gestellt. In einem knapp zweistündigen Konzert entführten „Pour L‘Amour“ - Sabine Roth und Kai Thomsen - gemeinsam mit dem Kontrabassisten Peter Schwebs und dem Jazz-Pianisten Bernhard Schüler das Publikum im nahezu ausverkauften Schlosstheater Celle ins

Durchwahl-Vermittlung Celle (0 51 41)

FEUERWEHR

1 21 05 Einsatz-Leitstelle Celle (0 51 41)

Bundespolizei Oppermann-Feuerschutz Strom • Gas • Wasser

911 911

Notruf

112

12 72 20 0800 / 6 88 80 00

Notfall-Nr. bei Verstopfungen

Celle - Uelzen Netz GmbH

,QK8ZH.DQWLPP *UR¡HU3ODQ &HOOH

2 77-0 Notruf 110

CITY-WACHE im Leitungsnetz (Stadtgebiet)

Verkauf · Wartung Füllen · Feuerlöscher-Anlagen

0 51 43 /

„Winter-Wonderland“. „Wir sind noch immer ganz euphorisch“, so Jutta Krumbach, Präsidentin des LC Celle Residenzstadt. „Es war nicht nur ein wunderbarer Abend im unvergesslichen Ambiente des Celler Schlosstheaters, die hohe Spendensumme, die wir nun für Projekte in unserer Region zur Verfügung stellen können, schlägt unsere kühnsten Erwartungen.“ Dass der Erlös von 10.000 Euro erzielt werden konnte, ist nicht zuletzt auf ein großzügiges Entgegenkommen des Schlosstheaters zurückzuführen. Hinzu kam eine Förderung durch Toto-Lotto Niedersachsen GmbH und der bemerkenswerte vollständige Verzicht der Künstler auf ihre Gage.

Stimmen für Blue Diamonds NIENHAGEN. Nachdem am vergangenen Freitag bei der SAT-1-Sendung „Pimp your Weihnachtssong“ der letzte Teilnahmesong ausgestrahlt wurde, kann über die Beiträge abgestimmt werden. Die Blue Diamonds aus Nienhagen wünschen sich natürlich die Stimmen aus der ganzen Region, um die Gewinnsumme von 5.000 Euro zu holen. Ein Voting im Internet wird über den Sieg entscheiden. Noch bis zum 20. Dezember kann man im Internet unter www.sat1regional.de - Infos unter www.blue-diamonds.org - abstimmen.

9RGDIRQH6KRS&HOOH

Wichtige Rufnummern POLIZEI

Foto: privat

WIETZE. Der Unternehmertreff der Gemeinde Wietze findet am Dienstag, 17. Dezember, in den Räumen der Robot Food Tech, Industriestraße 1-5 in Wietze, statt. Nach einem Rundgang sprechen der deren Geschäftsführer, Harald Grüne, Ariane Tralau vom Wietzer Gewerbering und Manfred Bläsig von der Sparkasse darüber, was ein modernes Unternehmen ausmacht. Um Anmeldungen wird gebeten an unter Telefon 05146/507-25 oder e-Mail philip.daniel@ wietze.de.

14 80

0800 - 7 86 43 57 Telefax 0 51 41 / 64 69

+DQQRYHUVFKH+HHUVWU &HOOH

Beachtenswert sind die Angebote unserer Inserenten!

Gold-Jordan-Juwelier. Barankauf! Hier stimmt der Preis! Vergleichen lohnt sich. Bergstraße 36, Celle

Struck Gold- & Silber-Ankauf Wir prüfen mit modernster Röntgentechnik Ihr Gold Mauernstraße 33 • Celle Tel. 0 51 41 / 9 33 40 18

.de

. . . wohninst? denn so

Nail-Design · Hair-Styling · Gesichts- u. Körperbehandlung · Tel. 48 39 250

Kredite von Mensch zu Mensch vermittelt seit ruf, Ein Aenr d hnt lo sich

45 Jahren

GRONAU GmbH

Vielseitig wie immer!

Georgstr. 15 Hannover 0511 326999

Modelleisenbahnen am Lauensteinplatz 7 29225 Celle Telefon 0 51 41 / 4 65 10 Fax 0 51 41 / 4 23 97

www.kredit-hannover.de

Dank der Unterstützung durch Familie u. Freunde geht der Geschäftsbetrieb weiter! Viele Modelle fast aller Spurweiten vorrätig oder bestellbar, Reparaturen und Digitalisierung!

Neue Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr 15.00 bis 18.00 Uhr Sa. 9.00 bis 14.00 Uhr


Seite 6

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Sonntag, den 15. Dezember 2013

Weihnachtliche# au# Flotwedel Allen Kunden, Freunden und Bekannten wünscht Fam. Jens Becker, ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

Schmolkamp 36 · 29358 Eicklingen · www.belle-cuisine.de Tel. (0 51 44) 69 89 432 · Fax 97 13 70 · Mobil (01 72) 6 02 99 56

Frohes Fest und ein gesundes Sauber und zuverlässig 2014

N 24 ot St di d. en st

www.maler-as.de 29342 Wienhausen / Oppershausen · Dorfstraße 35 · Telefon (0 51 49) 18 73 35

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen Kunden ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Besucher aus Stadt und Landkreis sowie der umliegenden Region kamen zum Weihnachtsmarkt.

Verkehrsverein Flotwedel lud zum Weihnachtsmarkt

DORFSTR. 14 A · 29358 EICKLINGEN · TEL. (05144) 33 72 · WWW.ELEKTRO-BREDEFELD.DE

Steitzer GbR

Waldweg 6 + 10 29358 Eicklingen Tel. (0 51 49) 87 42

WIENHAUSEN. Am zweiten Adventwochenende fand in Wienhausen der traditionelle Weihnachtsmarkt statt, zum dem auch in diesem Jahr wieder der Verkehrsverein Flotwedel eingeladen hatte.

Wir bedanken uns für das Jahr 2013 und wünschen unseren Kunden ein besinnliches Weihnachtsfest

Bausanierungsfachbetrieb

ISO-TOP Allen Kunden, Freunden und Geschäftspartnern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen feucht-fröhlichen Rutsch ins neue Jahr Inhaber: Uwe Vogel • Hauptstr. 26 • 29363 Langlingen • Tel. 0 50 82 / 91 42 56

NÄHSTÜBCHEN

Haup t W i e n s t r a ße hau 2 s en

4

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr... 31 21 ...wünscht )9 9 4 1

DAGMAR HUNOLD

(0

5

Gänse werden knapp! ++

++

++ +

+ + + +

direkt vom Erzeuger: Dirk Meier Dorfstr. 19, 29358 Eicklingen, Tel. 0 51 44 / 43 28

+ ++

Reservieren Sie sich Ihre Freilandgans.

FreilandGänse

Weihnachtlicher Glanz lockte zahlreiche Besucher an Das malerische Kloster, das neue Kulturhaus und das Ensemble des Hotels am Kloster bildeten eine einzigartige Kulisse für den diesjährigen Weihnachtsmarkt. Zahlreiche Besucher aus nah und fern kamen nach Wienhausen, um genüsslich zu Bummeln, zu schlemmen und zu Shoppen. Das ehrenamtlich tätige Marktteam setzte damit auch in diesem Jahr den positiven Erfolg der vergangenen Jahre fort. Den Besuchern, die aus den umliegenden Kreisen und Städten kamen, wurde wieder ein attraktives Rahmenprogramm angeboten. Die aus ganz Norddeutschland angereisten Kunsthandwerker und Hobbykünstler boten ein umfangreiches Angebot rund um das Thema Winter, Weihnachten und Geschenke an. So

konnten die Besucher ein paar schöne Stunden im winterlichen Wienhausen genießen

Wunderschöne Handarbeiten waren zu sehen.

Nostalgischer Weihnachtsmarkt lädt auf den Findelhof ein Der Weihnachtsmarkt auf dem Findelhof, Ziegeleiweg 2 in Bockelskamp ist am heuti-

gen Sonntag, 15. Dezember, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Gut 40 Kunsthandwerker präsen-

Hauptstraße 47 • 29364 Langlingen 0 50 82 / 2 88 Di. - Fr. 8 - 18 Uhr • Sa. 7.30 - 12.30 Uhr ohne Voranmeldung Am Dorfbrunnen 4 • 29353 Ahnsbeck 51 45 / 25 50  0 5145 Di., Mi. u. Fr. 8 - 18 Uhr • Do. 8 - 20 Uhr Sa. 8 - 12.30 Uhr mit Voranmeldung

Fotos: Müller

Wunderorte im Weihnachtswald

BOCKELSKAMP. Vom Maronimann zur Märchenecke der Weihnachtsmarkt auf dem Findelhof in Bockelskamp lädt an diesem dritten Adventswochenende zum Schnuppern, Stöbern und Staunen in einzigartiger Atmosphäre.

Wir wünschen allen Kunden, Bekannten und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr

und sich auf das Weihnachtsfest einstimmen. Auch für das leibliche Wohl wurde mit kulinarischen Leckereien gesorgt. Und weihnachtliche Düfte und die zauberhafte Atmosphäre Wienhausens verwöhnten die Besucher.

Der Weihnachtsmarkt lädt zum Bummeln ein.

Foto: privat

tieren sich mit hochwertigen Produkten auf dem Hof, im Weihnachtswald und in den historischen Stall- und Wirtschaftsräumen des alten Gehöfts. An diesem Wochenende können die Besucher zwischen robuster Ländlichkeit und stimmungsvoller Nostalgie flanieren und abseits von Tempo, Trubel und Trara die sinnlichen Verlockungen der Vorweihnachtszeit aufspüren. In diesem Jahr gibt es wieder viele Ecken mit Überraschungen: Im Eichenwald erwartet die Kinder erstmals eine Weihnachtswerkstatt zum mitmachen. Auf dem Stöberdachboden erzählt der Weihnachtsmann Geschichten in seinem großen Ohrensessel. Im alten Kaufmannsladen kann man Bonbons kaufen wie vor 100 Jahren. Und kulinarische Stationen gibt es auch.


cks_131215  

cks_131215

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you