Page 1

Stadt Celle feiert den 3. Oktober

Biermann spricht in der Kirche

Camp für Kinder in den Ferien

Seite 3

Seite 20

Seite 7

Kleinanzeigen-Annahme über Internet: www .celler-kurier.de über Fax: (0 51 41) 64 69; über Telefon: (0 51 41) 92 43 59

+

Sonntag, den 29. September 2013 • Nr. 39/34. Jahrgang Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0

Celler Stadtrat tagte in der Alten Exerzierhalle

Zweiter Nachtragshaushalt mit Mehrheit beschlossen CELLE (ram). Der Rat der Stadt Celle tagte am Donnerstagabend in der Alten Exerzierhalle und hatte als Hauptthema den zweiten Nachtragshaushalt 2013 auf der Tagesordnung. Nach längerer Diskussion wurde dieser bei sechs Stimmenthaltungen von der deutlichen Mehrheit des Rates beschlossen. Celles Erste Stadträtin und Kämmerin Dr. Susanne Schmitt stellte den Ratsmitgliedern die Ergebnisse aus den Beratungen des Finanzausschusses vor. Sie wies darauf hin, dass im Jahresergebnis des Haushaltes 2013 fast 4,2 Millionen Euro fehlen würden. Dieses Ergebnis sei laut Schmitt maßgeblich durch geringere Gewerbesteuereinnahmen zustande gekommen. Insgesamt seien das 8,125 Millionen Euro weniger gewesen. Als positiv hob sie hervor, dass es in diesem Haushaltsjahr im Investivbereich keine Netto-

neuverschuldung geben werde. Weiterhin erklärte sie unter anderem, dass der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen gegenüber der bisherigen Festsetzung in Höhe von 8,41 Millionen Euro um 287.300 Euro vermindert und damit auf 8,12 Millionen Euro festgesetzt werde. Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigung werde gegenüber der bisherigen Festsetzung in Höhe von 5,23 Millionen Euro um 10,13 Millionen Euro er-

höht. Der Höchstbetrag, bis zu dem Liquiditätskredite zur rechtzeitigen Leistung von Auszahlungen in Anspruch genommen werden dürfen, werde nicht verändert und liege bei 90 Millionen Euro. Die Steuersätze würden nicht geändert. „Der Dreh- und Angelpunkt der aktuellen Misere liegt beim Gewerbesteuereinbruch“, so Ratsherr Oliver Müller (Linke/ BSG). Man müsse glücklicherweise nicht davon ausgehen, dass Celle sich in einer Wirtschaftskrise befinde. Aber er

kritisierte, dass der Gewerbesteuereinbruch andere Hintergründe habe, über die der Rat jedoch nichts Handfestes von der Verwaltung mit Hinweis auf das Steuergeheimnis erfahre. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende erklärte dazu, dass eine Reihe von Kommunen nicht von höheren Steuereinnahmen partizipieren würden, während diese anderen Kommunen zu Gute kämen. Hier gebe es Unterschiede. Er betonte: „Die Kommunen wehren sich dagegen, dass alles über einen Kamm geschoren wird und man sagt: Euch geht es doch gut.“ Es könne aber durchaus sein, dass Celle im nächsten Jahr wieder profitieren werde und andere nicht. Seiner Meinung seien die Schwankungen im Gewerbesteuerbereich nicht besser zu prognostizieren: „Wir tun unser Bestes.“ Kritik kam auch von Dr. Udo Hörstmann (Unabhängige), der meint, dass der Haushalt 2013 falsch aufgestellt worden sei. Dies zeige sich auch in dem jetzt zu beschließenden Nachtragshaushalt. Die Situation sei schlechter geworden, und das liege nicht nur an der Gewerbesteuer. Seiner Meinung nach müsse ein besserer Kommunikationsweg zur Wirtschaft gefunden werden, dann wäre die Einschätzung besser. „Der Nachtragshaushalt steht doch nur dafür, was sich im laufenden Jahr verändert hat. Darauf muss man reagieren“, erläuterte Jürgen Rentsch (SPD). Es dürfe auch nicht auf Großprojekte verzichtet werden, denn man müsse die Stadt voranbringen. In der Abstimmung wurde der Nachtragshaushalt dann mit deutlicher Mehrheit bei sechs Enthaltung (Unabhängige und Linke/BSG“ beschlossen.

Besuchern der Innenstadt soll die Nutzung von Elektroautos erleichtert werden, denn es wird dort eine von zwei Schnellladestationen errichtet. Der Rat beschloss am Donnerstag, sich an einem Projekt im Rahmen des „Schaufensters Elektromobilität“ der Metropolregion zu beteiligen. Foto: Archiv

AB

Auf den Herbstmärkten findet man zurzeit die verschiedensten Kürbissorten, mit denen man sein Zuhause der Jahreszeit entsprechend dekorieren kann. Foto: Müller

Mögliches Forschungsergebnis:

Kapelle für Öffentlichkeit zugänglich machen CELLE. Der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Adasch spricht sich dafür aus, die Kapelle des Celler Schlosses so schnell wie möglich wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, falls keine fachlichen Gründe entgegenstehen. „Nach meinen Informationen besteht bei einer Öffnung die größte Herausforderung darin, einen erneuten Schimmelbefall der historischen Kapelle zu verhindern“, erklärt Adasch. „Aus diesem Grund soll durch ein so genanntes Projekt der angewandten Forschung im Zeitraum 2014 bis 2016 zunächst nach Mitteln und Wegen gesucht werden, einen solchen Schimmelbefall für die Zukunft auszuschließen.“ Er könne den Ergebnissen des geplanten Forschungsprojekts selbstverständlich nicht vorgreifen, so Adasch, „klar ist aber auch, dass dieses

weltweit einmalige Celler Kleinod gotischer Baukunst zumindest einer begrenzten Anzahl von Besuchern pro Jahr zugänglich gemacht werden sollte, wenn die Möglichkeit dazu besteht.“ Er stimme hierin mit dem Präsidenten des Niedersächsischen Landtages, Bernd Busemann, überein, der unlängst die Kapelle des Celler Schlosses im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Parlamentsleben“ in Augenschein genommen hatte. Adasch werde sich in jedem Fall um eine landesseitige Förderung des Forschungsprojektes bemühen.

4.1

E L L

0.

IN

CE

Saturn?

FEIERN SIE MIT!


Seite 2

LOKALES

Sonntag, den 29. September 2013

Sprechstunde in Altencelle

Notdienste Ärztlicher Notdienst: 77er Straße 45a, Celle, Telefon 05141/25008.

CELLE. Am Dienstag, 1. Oktober, um 19 Uhr findet im Okij in Altencelle wieder die Bürgersprechstunde von Ortsbürgermeister Hans-Werner Schmidtmann statt.

Chirurgisch- Orthopädischer Notdienst: 29. September Dr. Rapp, Wehlstraße 2, Telefon 05141/ 905010. 3. Oktober Dr. Dollries, Bahnhofstraße 42, Celle, Telefon 05141/ 29533. 5. und 6. Oktober Dr. Reverey, Neumarkt 1, Telefon 05141/908484.

Tanzangebot für Betroffene CELLE. „Wir tanzen wieder“, das Tanzangebot für Demenzbetroffene, findet am Dienstag, 1. Oktober, in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr in der Tanzschule Krüger in Klein Hehlen statt. Außerdem werden noch Anmeldungen für die Multiplikatorenschulung angenommen, die am Donnerstag, 21. November, um 10 Uhr in Zusammenarbeit mit dem DemenzServicezentrum NordrheinWestfalen Köln geplant ist. Interessenten erhalten nähere Informationen direkt unter Telefon 05141/54343.

Erheblicher Sachschaden CELLE. Ein Einbrecher verursachte in der Nacht von Samstag, 21. September, auf Sonntag, 22. September, in Celle bei seiner Tat einen Sachschaden von etwa 500 Euro, der Wert der Beute allerdings war deutlich geringer, berichtet die Polizei. Um 1 Uhr warf der Täter mit einem Teil eines Kantensteins die Tür zur Videothek in der Burger Landstraße ein und stieg durch das Loch in die Räume ein. Hier nahm er fünf Leerhüllen für Videospiele an sich und verschwand unerkannt.

GfW lädt zum Vortrag ein CELLE. Die Sektion Celle der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik e.V. (GfW) lädt zu ihrem dritten der öffentlichen, kostenfreien, sicherheitspolitischen Vorträge im Jahr 2013 ein. Daniela Schlicht M.A., Islamwissenschaftlerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Niedersächsischen Verfassungsschutz, spricht und diskutiert am Dienstag, 1. Oktober, von 19 bis 21 Uhr, im Beckmann-Saal des KAV-Gymnasium, Magnusstraße 4 in Celle, über das Thema „Salafisten“. Der Vortrag wird einen Zeitrahmen von 45 bis 60 Minuten ausfüllen. Im Anschluss sind Nachfragen und Diskussion möglich. Anmeldungen bei Norbert Sprenger unter Telefon 05141/ 52751 und 0172/5137475 oder e-Mail moni-norbert. sprenger@t-online.de.

Zahnärzte - Sa/So, jeweils von 10 bis 12 Uhr, Erreichbarkeit ab Fr, 15 Uhr: 29. September Klaus Vetter, Kohlmeyerstraße 4, Telefon 05141/ 32189. 3. Oktober Dr. Wieters, Grupenstraße 7, Telefon 05141/23409. 5. und 6. Oktober Yasemin Altunordu, Riethkamp 2a, Telefon 05086/633.

Besucheransturm beim Herbstmarkt Groß Hehlen Am vergangenen Wochenende hatte der Gewerbeverein Groß Hehlen-Scheuen-Hustedt zum mittlerweile 17. Herbstmarkt eingeladen, der auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern anlockte. „Trotz vieler parallel laufender Veranstaltungen sind die Besucher Groß Hehlen treu geblieben“, freut sich der Gewerbevereinsvorsitzende Bernd Heindorff und zieht eine positive Bilanz. Auch das schöne Wetter an beiden Tage habe zu dem Erfolg der Veranstaltung beigetragen. Rund 60 Aussteller hatten sich an beiden Veranstaltungstragen präsentiert. Ein Erfolg war auch in diesem Jahr wieder die große Tombola mit ihren attraktiven Preisen. Der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee, Kuchen und den Losen wird wieder an die Jugendabteilungen der Vereine aus den drei Ortsteilen, an den Schulverein, die Kindergärten und die Kirche gehen, kündigt Heindorff an. Die Übergabe werde beim diesjährigen traditionellen Grünkohlessen erfolgen. Foto: Müller

Am vergangenen Wochenende auf dem Großen Plan

Interessierte informierten sich beim „Tag der Reservisten 2013“ CELLE. „Heimat, Sicherheit, Zusammenhalt“, „Wir dienen Deutschland.“ Unter diesen zwei Leitsprüchen hat am vergangenen Wochenende auch in Celle der diesjährige „Tag der Reservisten“ stattgefunden. Der „Tag der Reservisten“ wurde zum 13. Mal auf dem Großen Plan in Celle von der Kreisgruppe Celle (KrG) im Reservistenverband (VdRBw e.V.) ausgerichtet. Hierbei wurde der Schulterschluss zwischen dem Ausbildungsbataillon für den Unteroffizier- und Feldwebelnachwuchs, der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) sowie der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) hergestellt. Bei gutem Wetter präsentierten die Celler Reservisten gemeinsam mit der DLRG-Jugendgruppe Winsen (Aller) ihre Aufgaben in der Innenstadt. Die Betreuung und Öffentlichkeitsarbeit stand dabei im Vordergrund. Kinderschminken, Hüpfburg, Musik vom Duo „Two Voices“, Erbseneintopf und Butterkuchen kamen bei den Besuchern, wie in jedem

Jahr, gut an. Der erwirtschaftete finanzielle Überschuss geht in diesem Jahr an den Co-Partner, der DLRG-Jugendgruppe Winsen. Die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung teilten sich Oberstleutnant Jörg Hahn und Branddirektor Oliver Moravec, Leiter NABK. Selbst die Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann (SPD) und Henning Otte (CDU) sowie Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende und der Stellvertretende Landesvorsitzende Niedersachsen im VdRBw, Oberstleutnant d.R. Hans-Joachim Stegemeier, nahmen sich die Zeit für einen Besuch. Major d.R. Christian Matiszik, Vorsitzender der KrG Celle, sagte in seiner Eröffnungsrede unter anderem: „Heimatschutz wird ab 2013 ergänzend von den Regionalen Sicherheitsund Unterstützungskräften,

also von den Reservisten, wahrgenommen. Somit sorgen die Reservisten ganz offiziell, ergänzend mit der aktiven Truppe, für Sicherheit. Sie betreiben Objektschutz und unterstützen bei Bedarf die aktiven Einsatzkräfte Bundeswehr, Feuerwehr, Polizei und DRK bei Katastrophen oder Großschadenslagen in den Regionen auf der Grundlage des Artikel 35 des Grundgesetzes, ob im Auslandseinsatz oder als Vertretungen für im Auslandseinsatz befindliche aktive Soldaten. Ohne Reservisten geht es nicht. Auch gedenken wir heute derjenigen aktiven Soldaten, Reservisten, Polizisten und freiwilligen Helfern, die durch ihr Engagement für die Allgemeinheit Schäden an Leib und Seele davongetragen haben, oder dafür gar mit ihren Leben bezahlt haben.“ Oberstleutnant Hahn bestätigte in seinem Grußwort den Kern der Aussage von Matiszik auf Grund eigener Erfahrungen, die er im In- und Ausland gesammelt hat.

Branddirektor Moravec ging auf die Gemeinsamkeiten anhand der Wortendung „wehr“ in Bundeswehr und Feuerwehr ein, stellte unter anderem den Auftrag des VdRBw als Mittler für die Bundeswehr in der Gesellschaft und der sicherheitspolitischen Bewusstseinsbildung in den Mittelpunkt und sagte:„Ehrenamtliches Engagement verdient besondere Unterstützung und Anerkennung. Dieses gilt gleichermaßen für den Dienst sowohl in der Feuerwehr als auch im VdRBw, bei dem die Kameradinnen und Kameraden einen Großteil ihrer Freizeit einsetzen, um sich im Bereich der genannten Handlungsfelder zu engagieren. Der ‚Tag der Reservisten‘ bietet nunmehr den Reservistinnen und Reservisten die Gelegenheit, über die eigene Arbeit öffentlich zu informieren. Für die Gemeinschaft ist es die Gelegenheit, sich öffentlich für den freiwilligen und überwiegend ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl unserer Gesellschaft zu bedanken.“

Zeugen werden gesucht CELLE. Zu einem Verkehrsunfall der sich bereits am Dienstag, 10. September, gegen 16.10 Uhr in Celle ereignete und jetzt angezeigt wurde, sucht die Polizei Celle Zeugen. Am besagten Nachmittag fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Straße An der Beeke in Richtung Petersburgstraße und wollte im Kreuzungsbereich Bremer Weg geradeaus fahren. Während der Mann den Bremer Weg querte, wurde er von einem von rechts kommenden roten Pkw angefahren und kam zu Fall. Dadurch zog er sich den Bruch eines Lendenwirbels zu und wurde stationär im Krankenhaus behandelt, so die Polizei. Die Personalien des Unfallverursachers stehen zwar fest, allerdings gibt es noch weitere Fragen zum Unfallhergang. Die könnte ein Zeuge, der dem gestürzten Fahrradfahrer aufhalf, beantworten. Dieser Zeuge, der offensichtlich mit einem Lkw unterwegs war, und auch andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Celle unter Telefon 05141/277-376 in Verbindung zu setzen.

Augenärzte: montags, dienstags, donnerstags 8 bis 19 Uhr, mittwochs und freitags 8 bis 15 Uhr unter Telefon 05141/911911, danach unter 05141/25008. Tierärzte: 29. September Dr. Bartels, Telefon 05141/ 51920. 3. Oktober Dr. Alberti, Telefon 05141/ 51182. 5. und 6. Oktober Tierärztin Kätzel/Dr. Sieme, Telefon 05141/22011. Apotheken - Celle: 29. September Apotheke Klein Hehlen, Telefon 05141/ 53302. 30. September Orchideen-Apotheke, Telefon 05141/217176. 1. Oktober Apotheke Blumlage 12, Telefon 05141/27291. 2. Oktober Schloss-Apotheke, Telefon 05141/7700. 3. Oktober St.-Georg-Apotheke, Telefon 05141/28222. 4. Oktober Apotheke Am Weißen Wall, Telefon 05141/ 28465. 5. Oktober Apotheke Am Lauensteinplatz, Telefon 05141/41834. 6. Oktober Apotheke Am Bremer Weg, Telefon 05141/ 35118. Apotheken - Wietze/Winsen/Hambühren: 29. September Apotheke Ovelgönne, Telefon 05084/6611. 30. September Apotheke Am Amtshof, Winsen, Telefon 05143/6242. 1. Oktober Heide-Apotheke, Wietze, Telefon 05146/8473. 2. Oktober Storchen-Apotheke, Winsen, Telefon 05143/ 911188. 3. Oktober Apotheke Am Amtshof, Winsen, Telefon 05143/6242. 4. Oktober Aller-Apotheke, Winsen, Telefon 05143/ 2011. 5. Oktober GlückaufApotheke, Wietze, Telefon 05146/8810. 6. Oktober Apotheke Am Amtshof, Winsen, Telefon 05143/ 6242. Gas und Wasser: 29. September Baxmann, Telefon 05141/94970. 3. Oktober Bolze, Telefon 05084/4532. 5. und 6. Oktober Brüns, Telefon 05141/85122. Angaben ohne Gewähr

Kleine und große Besucher informierten sich über die Tätigkeit der Reservisten.

Foto: Müller

Verlag und Druck: Verlag Lokalpresse GmbH Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0, Telefax (0 51 41) 64 69 www.celler-kurier.de anzeigen@celler-kurier.de redaktion@celler-kurier.de info@celler-kurier.de Verlagsleiter: Rüdiger Kirsch Redaktion: Ralf Müller (verantwortl.), Carsten Maehnert, Birgit Stephani Anzeigenleiter: Ralf Lindner Verlagsrepräsentanten: Ani Bede, Achim Lohmann, Angela Müller Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags kostenlos in Celle Stadt und Landkreis Redaktionsschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr; für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Anzeigenschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Gewähr. Für die Richtigkeit telefonischer Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.


Sonntag, den 29. September 2013

LOKALES

Seite 3

Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende (von links), Stadtkirchenpastor Dr. Volkmar Latossek und Prof. Dr. Gunther A. Pilz laden zum „Jazz zum Dritten“ ein.

Kontrolle der Hydranten ESCHEDE. Am Samstag, 19. Oktober, findet im gesamten Bereich der Samtgemeinde Eschede die nunmehr alle zwei Jahre vorgenommenen Hydrantenkontrolle von den örtlichen Feuerwehren statt. Die Arbeiten beginnen um 8.30 Uhr. Durch die mit der Überprüfung verbundenen Arbeiten kann es zu Verschmutzungen des Trinkwassers kommen. Dies ist leider nicht zu vermeiden. Darum wird empfohlen, den Trinkund Kochwasserbedarf vor 8.30 Uhr zu entnehmen.

Infotagung Neue Medien EICKLINGEN. Bei einer Tagung in Eicklingen haben interessierte Vorstandsmitglieder und Turnkreis-Mitarbeiter Einblicke in effektive Arbeitswege auch auf Basis von neuen Kommunikationsmedien erhalten. Dabei beleuchtete Referent Matthias Hubach vor allem die Nutzung von Excel-Tabellen für die Strukturierung der Arbeiten in den verschiedenen Arbeitsgruppen. Referent Felix Hemme vermittelte unter anderem den Nutzen und Gebrauch des cloudbasierten Datenaustauschs am Beispiel Dropbox.

Am kommenden Donnerstag, 3. Oktober, vor dem Celler Schloss

„Tag der Deutschen Einheit“ mit „Jazz zum Dritten“ feiern CELLE (ram). Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr heißt es in Celle am kommenden Donnerstag, 3. Oktober, dem „Tag der Deutschen Einheit“, auch 2013 wieder: „Jazz zum Dritten“. Die Veranstaltung wurde auf Anregung von Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende 2012 gemeinsam mit der Stadtkirche und Neuen Jazz Initiative aus der Taufe gehoben. Am vergangenen Donnerstag stellte Mende zusammen mit Stadtkirchenpastor Dr. Volkmar Latossek und Prof. Dr. Gunther A. Pilz, Erster Vorsitzender der Neuen Jazz Initiative Celle, das diesjährige Programm vor. „Wir haben vor einen Jahr zum ersten Mal eingeladen, weil ich der Auffassung bin, dass man einen 3. Oktober, den bundesweiten Feiertag der deutschen Einheit, auch in der Stadt Celle begehen muss“, erklärt Mende. „Wir sind dazu als Stadt in der Verpflichtung, für die städtische Gemeinschaft und gerne darüber hinaus zumindest ein Programm mit anzubieten - in der Hoffnung, dass es auch so angenommen wird.“

„Die Erfahrungen im vergangenen Jahr waren durchgängig positiv und ausgezeichnet“, hebt Mende hervor. „Ich war sehr zufrieden damit, dass es so gut angenommen worden ist.“ Und er macht deutlich, dass gerade die Verbindung Stadt, Jazz Initiative und Kirche ein Zusammenwirken sei, das ausgesprochen positiv gewesen sei. „Ich glaube, dass wir es dieses Jahr ein stückweit weiterentwickeln können.“ Der Oberbürgermeister freut sich, dass die Jazz Initiative die Kontakte nach Quedlinburg zum „Freundeskreis Quedlingburg swingt“ geknüpft habe, um diese deutsch-deutsche Wiedervereinigung zum „swingen“ zu bringen und zum gemeinsamen Erlebnis zu machen. „Das stärkt auch die Verbindung, die wir nach Quedlinburg haben, in einer ganz besonderen Weise“, ist er

sich sicher. Mende hatte schon im vergangenen Jahr darauf hingewiesen, dass er die Veranstaltung zu einer dauerhaften Institution machen möchte. „Wir sind ein stückweit auf den Weg dorthin“, erklärt er und erinnert daran, in welchem Umfang die Kirche dazu beigetragen habe, um eine deutsche Wiedervereinigung überhaupt zu ermöglichen. So hätte es zum Beispiel die Montagsdemonstrationen ohne die Zufluchtsmöglichkeiten der Kirche nicht gegeben. Von daher habe die Kirche einen maßgeblichen Anteil daran, dass der Freiheitsdrang der Bevölkerung der DDR eine Möglichkeit hatte sich zu artikulieren, sich in relativ geschützten Bereichen aufzuhalten und sich von dort aus im wahrsten Sinne des Wortes „auf den Weg zu machen“ und im Rahmen der Montagsdemonstrationen auf die Straße zu gehen. „Von daher bin ich froh, dass sich diese Kooperation zwischen der Jazz Initiative und der Stadtkirche auch in diesem Jahr erneut

zusammengefunden hat und wir den 3. Oktober in dieser Form feiern können“, so Mende. Die Veranstaltung im vergangenen Jahr sei ein besonderes Erlebnis gewesen, hebt Pastor Latossek hervor: „Für mich war es ein Highlight im Kalender, dass wir als kirchliche Räumlichkeit mitten in der Stadt und mit der Bürgergesellschaft diese gemeinsame Aktion gestaltet haben.“ „Jazz zum Dritten“ beginnt am kommenden Donnerstag um 11 Uhr in der Stadtkirche St. Marien mit einem musikalischen Festgottesdienst. Danach geht es zum Celler Schloss, wo es bereits um 11.30 Uhr auf dem Schlossvorplatz Jazzmusik von zwei Jugendjazzbands gibt, erläutert Pilz. Es spielen die „Allertown Stompers“ sowie „Sophie(l) zum Thema Jazz“. Sie stimmen auf die Auftritte der „FortunaBand“ und der „Savannah JazzBand“ ein, die ab 13 Uhr spielen werden. Der Eintritt ist frei.

Foto: Müller

Bürgerservice geschlossen CELLE. Am Montag, 30. September, nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes Bürgerservice der Celler Stadtverwaltung an einer hausinternen Fortbildung teil. Deshalb bleiben die Büros von 11 bis 12 Uhr geschlossen. Betroffen sind Eltern- und Betreuungsgeld, Meldeauskünfte, Pass und Ausweisangelegenheiten, An- und Ummeldungen sowie Ausländerangelegenheiten. Für Notfälle stehen die Mitarbeiterinnen am Info-Counter im Neuen Rathaus bereit.

Radio und Navi gestohlen HAMBÜHREN. In der Nacht vom vergangenen Montag, 23. September, auf Dienstag, 24. September, brach ein Unbekannter in ein in Ovelgönne geparktes Fahrzeug ein. Um 22 Uhr am Montagabend stellte ein 29-Jähriger seinen Mercedes im Wiesenweg am Fahrbahnrand ab. Am nächsten Morgen um kurz nach 7 Uhr stellte er dann fest, dass ein Unbekannter die hintere rechte Scheibe des Fahrzeugs eingeschlagen hatte und aus dem Innenraum das Autoradio und ein Navigationsgerät fehlten.

Durchs Dach in den Markt

Layouter und Vorleser gesucht

CELLE. Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte über das Dach in einen Einkaufsmarkt in Celle ein und stahlen Stangenweise Zigaretten, berichtet die Polizei. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen geschah die Tat zwischen Samstagabend, 21. September, 21 Uhr und den frühen Morgenstunden des Montag, 23. September. Die Unbekannten stiegen über eine Leiter auf das Dach des Gebäudes und schnitten es über dem Tabakwarenladen auf. Durch weitere Zwischendecken gelangten die Einbrecher schließlich in das Ladengeschäft und stahlen aus den Regalen sowie Auslagen Tabakwaren. Mit ihrer Beute im Wert von mehreren tausend Euro verschwanden die Einbrecher unerkannt.

CELLE. Die städtische Freiwilligenagentur KELLU in Celle hält im Herbst wieder attraktive Angebote für ehrenamtlich Engagierte bereit. Eine evangelische Kirchengemeinde sucht dringend eine technisch versierte Person, um das Layout des vierteljährlich erscheinenden Gemeindebriefes zu gestalten. Auf neue Vorleser hofft das Team einer Hörzeitung für blinde und sehbehinderte Menschen. Wer sich dafür interessiert oder wissen möchte, was das KELLU-Team sonst noch parat hat, kann sich direkt an das Büro, Markt 18, unter Telefon 05141/12400 wenden. Es ist zu folgenden Zeiten geöffnet: montags, 14 bis 17 Uhr, dienstags, 10 bis 12 Uhr, mittwochs, 9 bis 12 Uhr, und donnerstags, 14 bis 17 Uhr.

Auf der Bühne vor dem Celler Schloss wird wieder erstklassiger Jazz gespielt.

Archivfoto: Müller


Seite 4

VERANSTALTUNGEN

Sonntag, den 29. September 2013

Reisen • Freizeit • Unterhaltung Uhr Plakatausstellung des KĂślner Netzwerks „Kein Mensch ist illegal“ im „Bunten Haus“ auf Westerceller Theatergruppe dem Gelände der CD-Kaserne, „Laut(r) Frauen“, 18 Uhr Auf- Hannoversche StraĂ&#x;e 30b. fĂźhrung der KomĂśdie „AltweiberfrĂźhling“ in der Oberschule Westercelle, SchulstraĂ&#x;e 1 in Celle. Eintritt fĂźnf Euro. Gewerbeforum NeustadtHeese-Lauensteinplatz e.V., ab 11 Uhr Einweihungsparty zur Fertigstellung des LauensteinStadtfĂźhrung mit der Marktplatzes. frau, 14 Uhr Treffen am SchlossSchlosstheater, 11.30 Uhr platz/Ecke Stechbahn. Anhand Matinee „Halpern und John- von Ăźberlieferten Redewendunson“, 15 Uhr „Judy“ auf der gen und geflĂźgelten Worten HauptbĂźhne. vermittelt die Marktfrau auf 50 Jahre „Jugend musiziert“, unterhaltsame Art und Weise 11.30 Uhr Festakt mit musikali- das Leben der Celler BĂźrger aus scher Umrahmung und Emp- vergangenen Zeiten. Anmelfang im GroĂ&#x;en Festsaal im dungen erbeten unter Telefon 05141/4826085 oder 0173/ Celler Schloss. 6928010. Interessengemeinschaft Skilauf Celle, 10 Uhr RadwandeMontag, 30.9. rung von Celle nach MeiĂ&#x;endorf und zurĂźck. Treffen auf Frau und Kultur, 15.30 Uhr dem Bahnhofsplatz. Herbstliche LichtbildimpressiSiedlergemeinschaft GarĂ&#x;en, onen „Herbst und Poesie“ im 13.30 Uhr Fahrradtour. Treffen Gemeindezentrum der Neuauf dem Rewe-Parkplatz, bei städter Kirche. Regen entfällt die Tour. Volkschor Thalia Celle, 19.30 Plakatausstellung „Kein Uhr Ăœbungsabend im HĂśltyMensch ist illegal“, 14 bis 18 Gymnasium in Celle. Interes-

Sonntag, 29.9.

FĂźr Sie

am 3. Oktober geÜffnet: im Leiferts WOB (Porschestr.76) 1200 - 18 00 Uhr ¡ Tel. 05361.2725015 Filiale Geothestr. WOB

(Nr. 42a)

8 00 - 1100 Uhr ¡ Tel. 05361.12198 Schloss-CafÊ GF

(Steinweg 6)

8 00 - 17 00 Uhr ¡ Tel. 05371.4141 Filiale Celler Str. GF 00

(Nr. 46)

00

8 - 11 Uhr ¡ Tel. 05371.4258 Holzenhof Mßden/A

(Hauptstr.30)

700 - 19 00 Uhr ¡ Tel. 05375.9822292

www.leifert.de

... immer ganz in Ihrer Nähe !

Reise und Erholung Neuharlingersiel, gepfl. FeHs., zentr., ruh., 2-5 Pers., 80 m2, www. schĂśnwasser.net Tel. 0234/701543 Verliebt < Verlobt < Verheiratet Sagen Sie es allen durch den

Bringdienst Fr. - So. 17 - 22 Uhr Restaurant & Kegelbahn Essen wie in Griechenland

?

Wohin heute

Reservieren Sie rechtzeitig!

Eintritt, Leihschlittschuhe, Getränke beim Eislaufen, gedeckter Geburtstagstisch, Pizza, Pasta, Pommes, Chicken Nuggets, Currywurst

Sie kÜnnen in dieser Woche wirklich froh sein, fßr Ihre Tatkraft ein geeignetes Ventil zu finden. Der Kosmos stachelt Ihren Ehrgeiz momentan nämlich ganz gewaltig an und verfßhrt Sie dazu, alle Energien in den Job zu stecken. Was Ihr Partner bzw. Ihre Familie dazu sagt, kÜnnen Sie sich wohl ungefähr vorstellen.

Stier

21.4. - 21.5. Vielleicht wirken Sie momentan etwas ausweichend auf die nächsten Menschen Ihrer Umgebung. Dabei wollen Sie wahrscheinlich einfach nur Ihre Ruhe haben, um eine vÜllig neue Situation grßndlich zu ßberdenken. Treiben Sie dieses Verhalten aber bitte nicht zu weit, nicht jeder aus Ihrem Umfeld hat jetzt dafßr Verständnis.

Zwillinge

22.5. - 21.6. Bewegen Sie sich in den kommenden Tagen viel. Ihr KĂśrper sollte so elastisch bleiben, dass er den täglichen AnsprĂźchen standhalten kann. Allerdings sollten Sie sowieso viel Freude an Bewegung haben und sich nicht nur kurzfristig ins Zeug legen. Ach so: Auf gesĂźndere Ernährung sollten Sie im Ă&#x153;brigen auch Ăśfter achten.

Krebs

22.6. - 22.7. Durch Ihre Ăźberaus rasche Auffassungsgabe kĂśnnen Sie jetzt in Ihrem Job auf Anhieb Vor- und Nachteile bestimmter Situationen erkennen. Sie sollten deshalb in dieser Woche beginnen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Sortieren Sie die Dinge auf Ihrem Schreibtisch und beginnen Sie dann, ein neues Konzept zu entwickeln.

LĂśwe

23.7. - 23.8. Wenn Ihr Partner am kommenden Wochenende mit einem/einer anderen flirtet, muss das doch noch lange nicht heiĂ&#x;en, dass dahinter mehr zu vermuten ist. Appetit darf er/sie sich schlieĂ&#x;lich holen, gegessen wird jedoch zuhause. Sie selbst sind dann gefragt, um das MenĂź besonders romantisch und schmackhaft zu gestalten.

Jungfrau

24.8. - 23.9. Fßr Singles: Verbringen Sie die Abende dieser Woche Üfter mal in einem Lokal, dass Ihnen besonders gut gefällt. Vielleicht verlieben Sie sich ja dort wieder. Sie haben sich nun wirklich lange genug in selbstmitleidigem Liebeskummer gesuhlt. In Ihren vier Wänden dßrfen Sie sich jedenfalls nicht noch länger verkriechen.

Ausstellungen

Seniorenkreis Klein HehlenMarkmanns SpielzeugstuHehlentor, 15 Uhr Treffen zum ben: dienstags bis freitags 9 bis Film â&#x20AC;&#x17E;Wildjagd im Waldeâ&#x20AC;&#x153; im 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr und Clubraum des Hotel â&#x20AC;&#x17E;HeidekĂśnach Vereinbarung unter Telenigâ&#x20AC;&#x153;, Bremer Weg 132 in Celle. fon 05142/831: SonderausstelClub VergnĂźgter Senioren lung â&#x20AC;&#x17E;300. Jubiläum der evangeCelle, 15 Uhr Tanznachmittag lischen Johannis-Kirche in mit Kaffeetafel im TuS-Club- Eschedeâ&#x20AC;&#x153;. haus, Nienburger StraĂ&#x;e 28 in Synagoge Celle, â&#x20AC;&#x17E;Ich baue oft Celle. Gäste sind willkommen. ein Luftschloss mirâ&#x20AC;&#x153; John Elsas Deutsches Sozialwerk Celle, (1851-1935), geĂśffnet bis zum 16 Uhr Vortrag Ăźber Christa 29. September, dienstags bis Wolfs letzte Erzählung â&#x20AC;&#x17E;Augustâ&#x20AC;&#x153; donnerstags, 12 bis 17 Uhr, freiim Gemeindesaal, An der Stadt- tags von 10 bis 15 Uhr und sonntags von 12 bis 17 Uhr. kirche 8 in Celle. Angaben ohne Gewähr Schlosstheater, 20 Uhr â&#x20AC;&#x17E;Judyâ&#x20AC;&#x153; auf der HauptbĂźhne. Kein Anspruch auf VerĂśffentlichung

13,50 Z

 

            

 







nur....

Mellendorf ¡ Am Eisstadion Tel. 05130/95 94-0

HOROSKOP vom 29.9. bis 5.10.2013 21.3. - 20.4.

Kameradschaft ehemaliger Soldaten und Hinterbliebener im Deutschen Bundeswehrverband e.V. Celle, 18 Uhr Versammlung in der Waldgaststätte â&#x20AC;&#x17E;Alter Kanalâ&#x20AC;&#x153; in Wietzenbruch. Schlosstheater, 20 Uhr â&#x20AC;&#x17E;Judyâ&#x20AC;&#x153; auf der HauptbĂźhne.

Mittwoch, 2.10.

(all inclusive)

29221 Celle, Albert-KĂśhler-Str. 2-4 Telefon 0 51 41 / 2 84 08 www.alexander-der-grosse-celle.de

Widder

Dienstag, 1.10.

songs & whispers präsenPalasttheater Celle, Seniorenkino ab 15.30 Uhr, Einlass tiert, 20 Uhr Konzert mit Tom Richardson im â&#x20AC;&#x17E;Kunst & BĂźh14.30 Uhr. Männerchor Cellensia: Män- neâ&#x20AC;&#x153;, Nordwall 46 in Celle. CD-Kaserne, 20 Uhr Vince nerchor Cellensia, 17.45 Uhr kleine Vorstandssitzung, 19.45 Ebert: â&#x20AC;&#x153;Evolutionâ&#x20AC;?, HannoverUhr Chorprobe im Johanniter- sche StraĂ&#x;e 30b in Celle. Haus Celle, WittestraĂ&#x;e. Frauensingkreis Celle, 19.30 Mobilcom-debitel und Sony bis 22 Uhr letzte Chorprobe vor rocken Celle, Showtruck und den Herbstferien im HĂśltyLudwig-HĂśltyMusikquiz auf dem Robert- Gymnasium, Meyer-Platz in der Celler In- StraĂ&#x;e. Wiederbeginn der Proben am 23. Oktober fĂźr das nenstadt Konzert am 9. November.

Kindergeburtstage

Weihnachtsfeiern inkl. Kegelbahnnutzung mĂśglich!

sierte Sängerinnen und Sänger sind eingeladen zur â&#x20AC;&#x17E;Schnupperprobeâ&#x20AC;&#x153;. Weitere Informationen unter Telefon 05141/ 382472. Schlosstheater, 20 Uhr â&#x20AC;&#x17E;Judyâ&#x20AC;&#x153; auf der HauptbĂźhne. Malersaal/TurmbĂźhne: 20.15 Uhr â&#x20AC;&#x17E;Was bin ich?â&#x20AC;&#x153;. Palasttheater Celle, FilmcafĂŠ ab 15.30 Uhr, Einlass 14.30 Uhr. Square Dance lernen bei den Celler Horseshoes, 19.30 Uhr neuer Anfängerkurs fĂźr Jung und Alt, männlich oder weiblich, Singles oder Paare in der Pausenhalle der GS Hehlentor, Harburger StraĂ&#x;e 33 in Celle. Weitere Infos unter Telefon 05141/34813 oder 05141/53557 sowie www.celler-horseshoes. de .

Waage

24.9. - 23.10. Haben Sie nur keine Angst vor â&#x20AC;&#x17E;groĂ&#x;en Tierenâ&#x20AC;&#x153;. Das sind doch im Grunde auch immer nur â&#x20AC;&#x17E;kleine Fischeâ&#x20AC;&#x153; fĂźr Sie. Verlassen Sie das Chefzimmer am Freitagnachmittag bloĂ&#x; nicht, ehe Sie eine ganz klare Zusage bekommen haben. Damit kĂśnnen Sie dann ins Wochenende gehen und sich hoch motiviert auf die nächste Woche freuen.

Skorpion

24.10. -22.11. Sie arbeiten in der letzten Zeit nicht konzentriert genug. Nur keine falsche Hast. Fehler lassen sich nur schwer wieder ausbĂźgeln, mal ganz abgesehen von der Zeit, die Ihnen dabei verloren geht. Sortieren Sie aus diesen GrĂźnden gleich am Wochenanfang Ihre Gedanken, legen Sie einen Terminplan an und starten Sie durch.

Veranstaltungen

Sechs Jahre Heilpraktikerschule Lennestadt und Celle

Cafe-Pension Libelle in Hassel, Kuchen und Torten auch auĂ&#x;er Haus. Tel. 05054/1607

Einladung zur Informationsveranstaltung am Dienstag, den 01.10.2013 ab 19.00 Uhr in der Albrecht-Thaer-Schule, HeilpďŹ&#x201A;anzengarten in Celle

Jeden Freitag Tapasbuffet, Tel. 05141/9937688 www.lacabanacelle.de

Seit nunmehr sechs Jahren bilden wir an der Paul-Schmidt-Akadamie in den Sauerland-Pyramiden sowohl Heilpraktiker im humanmedizinischen Bereich als auch Heilpraktiker in Psychotherapie aus. Aktuell umfasst die Schule ca. 70 Studierende aus ganz Deutschland, die in zweijähriger Ausbildung auf Ihre mßndliche und schriftliche Prßfung vorbereitet werden. Herausragend sind zum einen die Bestehensquoten unserer HP-Schule, die zu den besten in Deutschland gehÜren, sowie unser Angebot bereits nach sechs Monaten ein vollausgestattetes Bioresonanzgerät zur Verfßgung gestellt zu bekommen. Damit kann neben der theoretischen Ausbildung in Verbindung mit dem hauseigenen Therapiezentrum wertvolle Erfahrung fßr die eigene Praxis vermittelt werden. Nach erfolgreichem Abschluss des 1. HP Kurses Celle startet der 2. HP Kurs im November 2013.

SeehĂźtte MeiĂ&#x;endorf im HĂźttenseepark, gepflegte deutsche KĂźche in gemĂźtlicher Atmosphäre zu gĂźnstigen Preisen. FĂźr private Veranstaltungen, Saal bis zu 80 Personen. Tel. 05056/9719939 od. 0162/6816456

Sie haben Interesse an einer Heilpraktikerausbildung? Dann mĂśchten wir Sie ganz herzlich zu unserer kostenlosen Informationsveranstaltung am Dienstag, den 01.10.2013 ab 19.00 Uhr in die Albrecht-Thaer-Schule, HeilpďŹ&#x201A;anzengarten Celle, Wittinger Str. 76 in 29223 Celle einladen. Frau HP Bettina Schipper (Studienleitung) wird zur HP-Ausbildung (med. und Psy.) referieren.

Tanz im Lindenhof, Oktoberfest, So. 06.10., ab 15.00 Uhr, Tel. 05086/337, www.dj-seifert.de. Tel. 05141/940648

Eine telefonische Beratung mit der Studienleitung Frau HP Bettina Schipper und die Anmeldung ist mĂśglich unter der 0151- 400 10 100 oder per Mail an studienleitung@rayonex.de.

02.10. Tapas Non Stop 15,90 â&#x201A;Ź, Tel. 05141/9937688 www.la-cabana-celle.de

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Kleinanzeigen im Kurier, auch Ăźber Internet: www.celler-kurier.de oder telefonisch: 05141/9243-0 Stelle eines Verbrechens

britischer Politiker â&#x20AC; 1967

altes MaĂ&#x; des Luftdrucks

www.paul-schmidt-akademie.de japanischer Politiker â&#x20AC; 1909

Note beim Doktorexamen

nautisches LängenmaĂ&#x;

A K L E M K A N N H E

ohne Hunger

Wassermann

VĂślkergruppe

21.1. - 19.2.

Initialen des Autors Camus

S A L O N S R

J D A P P E M I R A K E L T E N I A S T R O N L O E L E E I L K A V B E R U F U N G O I K AuflÜsung vom L E 22.9.2013 E N AuflÜsung des heutigen R Rätsels am 6.10.13 A B A N N A S D I E R T E H E R I N A D M T E D D Y S A L U T L A G U N E Z L O S G E L A T I N

USSchauspielerin, Jennifer

Marinedienstgrad

Lampe

KĂśrperteil

dort

kĂźnstliche Weltsprache

Bundesland in der Schweiz

unser Planet

franz.: Kalifen- Berg (bei geogr. name Namen)

S P O R E L E

G O E

sibirischmongol. Grenzgegirge

H O O T H M E E E E L L R N E N E A S C H B I R L I A S U V A F A R M T E E N T K T O R L A I E T R E medizinisch: Stauung

italien. Geheim- Gerichtsgesell- schreiber schaft

ital.belgischer Sänger Grund entscheiden (Gericht)

arabisches FĂźrstentum

Heimat Abrahams nordisches GĂśttergeschlecht Abk.: trademark

TiberZufluss

Frauenkurzname

Strom durch Ă&#x201E;gypten männlicher franz. Artikel

Wohnungsflur

persĂśnliches FĂźrwort

lateinisch: Kunst

Anfang

Eierpfannkuchen

Fische

20.2. - 20.3.

groĂ&#x;es german. Blashorn

Geschäftsraum

AbkochbrĂźhe

F E T A R O S B S A A G R G O T

Startphase

europäische Mßnze

Bartentfernung

italienische Schenke deutsche Vorsilbe

Radspeichenkranz

Baumaterial in Mexiko

Stern im â&#x20AC;&#x17E;Pegasusâ&#x20AC;&#x153;

Veranstaltungsort

Geliebte des Zeus

22.12. - 20.1.

Sie wirken vom UnglĂźck eines Menschen ungemein unberĂźhrt. Wenn Sie sich tangiert fĂźhlen, sollten Sie das zum Ausdruck bringen. Das kommende Wochenende wird harmonisch, wenn Sie bereit sind, sich zurĂźckzuhalten und nicht Ăźberall versuchen, die erste Geige zu spielen. Besonders gilt das fĂźr Ihren Freundeskreis.

altnord. Sagensammlung

ohne Ursache

USRaumfahrtbehĂśrde

Holzblasinstrument

Atelier

Steinbock

Man muss immer bereit sein, sich ungewĂśhnlichen Anforderungen zu stellen. Am Arbeitsplatz ist in dieser Woche keine TrĂśdelei angesagt. Legen Sie in Ihren Arbeiten den Akzent auf Korrektheit und Verantwortung. Bei Ihrem Vorgesetzten wird Ihnen dieses ordentliche Verhalten gewiss so manchen Pluspunkt einbringen.

Jungeisbär im Berliner Zoo

medizinisch: Unterschenkel

schnell, schnell!

Teil der Bibel (Abk.)

23.11. - 21.12.

Ihre Freunde wissen, dass Sie im Moment nicht so ganz ehrlich Ihre Meinung sagen. Man erkennt aber auch gleichzeitig, dass Sie das nur aus diplomatischen GrĂźnden tun, um niemandem auf den Schlips zu treten und verzeiht Ihnen bestimmt. Daheim sieht das schon anders aus. Hier dĂźrfen Sie kein Blatt vor den Mund nehmen.

spanischer Hirtenjunge

Materialdicke

SchĂźtze

In dieser Woche kĂśnnten Schwierigkeiten am Arbeitsplatz auftreten. Anstatt so zu tun, als ginge Sie das nichts an, sollten Sie das Problem schnellstens lĂśsen. Liierte sollten auf die Suche nach neuen Seiten beim Partner gehen. Das wĂźrde Ihrer eingefahrenen Beziehung mal wieder etwas mehr frischen Auftrieb geben.

Stadt an der Eger (Zatec)

MaĂ&#x; der Stromstärke radioaktives Metall griechische UnheilsgĂśttin

WWP2013-23


AB 4.10.

Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH Celle

Nordwall 27 29221 Celle

Tel.: 05141/5938-0

BESUCHEN SIE UNS AUCH AUF:

SATURN.de


Seite 6

LOKALES

Winsen

Sonntag, den 29. September 2013

EXTRA

Am heutigen Sonntag in Winsen

Fünfter Oldtimertag auf dem Museumshof WINSEN. Auf dem Museumshof in Winsen (Aller) findet am heutigen Sonntag, 29. September, von 11 bis 16 Uhr der fünfte Oldtimertag statt, zu dem der Winser Heimatverein e.V. alle Oldtimerfreunde begrüßt. In Zusammenarbeit mit der Touristinformation Winsen und dem Motor-Sport-Club Celle e.V. von 1926 im ADAC wird dazu eingeladen, historische Fahrzeuge vor einer schönen Kulisse zu bestaunen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Gaumenfreuden wird es Live-Musik mit der Gruppe „Sixty Emotions“ geben. Um 15 Uhr wird es im

„Grooden Hus“ eine historische Modenschau mit dem Heimatverein „Kirchspiel Dorfmark“ geben. Auch können die Besucher die bäuerliche Hofanlage mit ihren typischen Fachwerkhäusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert mit ihren Einrichtungen besichtigen. Der Eintritt ins Museum und für den Aktionstag beträgt einen Euro.

ühlenweg 27 insenFr.·15 M 2930810W N eu in Uhr 18 / Mi. eiten: Mi. - Sa. - 12.30 Neu eingetroffen!

Öffnungsz s rund um... Die Adresse für Accessoire

Lampenschirme und Lampenfüße

Küche

Bad

Deko

Wohnen

Schlafen

Besuch. Wir freuen un s auf Ihren

P

direkt vor der Tür

Landhaus Impressionen · Mühlenweg 27 · 29308 Winsen/Aller · Tel. 0 51 43 - 51 29 www.landhaus-impressionen.de · info@landhaus-impressionen.de

Ihr Partner rund um Haus und Garten Gartenbrunnen und Beregnungsanlagen

Lothar Heinrich Dieksweg 11 • 29308 Winsen/A. • Tel. 01 72 / 6 51 52 57

Containerdienst ENTSORGUNGSFACHBETRIEB gem. §56-57 KrWG

0 51 43 - 66 51 55 6 Taube Bünte 7 · 29308 Winsen info@power-recycling.de

NEU in unserer Ausstellung:

Pe l l e t Ö fe n

Gut einkaufen in Winsen

Informationen und Beratung im:

Winsener Feuerteufel Bahnhofstr. 16 • Winsen/A. Tel. 0 51 43 / 66 71 30 Di. - Fr. 16.00 - 19.30 Uhr und Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

Jetzt wieder eingetroffen:

frisch

Futtermöhren 22 kg-Sack

Außerdem erwartet Sie bei uns eine große Auswahl an Pferdefutter und Stalleinstreuprodukten!

Denken Sie jetzt an die HERBSTDÜNGUNG für Wiesen und Rasen. Die idealen Produkte sind bei uns erhältlich. 29308 Winsen / Aller, Hornbosteler Straße 69 Telefon 0 51 43 / 63 64, Telefax 0 51 43 / 59 20

Bauarbeiten an der Poststraße schreiten voran Im Rahmen der Baumaßnahme Poststraße in Winsen (Aller) steht die Kreuzung Poststraße/Celler Straße vor der Fertigstellung. „Dann kann die Baustellenampel abgebaut werden“, erläutert Bürgermeister Dirk Oelmann. Die Kreuzung ist danach bis auf die Ausfahrt aus der Poststraße wieder funktionstüchtig. „Wir werden dadurch einige Gefahrenpunkte verlieren“, meint er. „Der Schulweg wird für die meisten Kinder wieder normal sein.“ Weil die Bereiche Meißendorf, Walle und nördliches Winsen noch weiterhin betroffen sind und die Autofahrer nicht durch die Poststraße fahren können, sondern die Umleitung entlang der Oberschule nehmen müssen, werde an der Meißendorfer Straße/Ecke Meißendorfer Kirchweg ein Fußgängerüberweg eingerichtet. Damit soll den Kindern eine gefahrlose Überquerung ermöglicht werden. In der Poststraße werde derzeit in drei Kolonnen gearbeitet, so Oelmann. „Ich bin mit dem Verlauf der Bauarbeiten sehr zufrieden, weil ich sehe, dass es ein Miteinander der Geschäftsleute und der Bauarbeiter gibt, und das vieles möglich gemacht wird“, betont er. Die Vorsitzende des Winser Gewerbevereins, Andrea Tanke, freut sich darüber, dass mit dem Voranschreiten der Bauarbeiten an der Kreuzung nun der Verkehr wieder besser fließen werde und die Kunden die Poststraße schneller erreichen können. Der Gewerbeverein wird seine nächste „Baustellen-Party“ mit den Kunden am 10. Oktober feiern, kündigt sie an. An diesem Langen Donnerstag werden die Geschäfte dann wieder bis 20 Uhr geöffnet haben. Foto: Müller

„Tag der Hilfsorganisationen“ in Winsen (Aller)

Aktionen und Informationen rund um Arbeit der Helfer WINSEN. Die Freiwillige Feuerwehr Winsen veranstaltete kürzlich mit ihren Ortsfeuerwehren, dem DRK-Ortsverein Winsen und der DLRG-Ortsgruppe Winsen den „Tag der Hilfsorganisationen“ am Bootsanleger an der Allerbrücke. Bei leichtem Regen und wolkenverhangenem Himmel fanden sich trotzdem viele Interessierte zu diesem besonderen Tag ein. Nicht nur die Bürger der Gemeinde Winsen (Aller) hatten ein Interesse an den drei großen Hilfsorganisationen in Winsen, sondern auch bei der Kreis- und Bundespolitik war das Interesse groß. So konnte Bürgermeister Dirk Oelmann die SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann und den SPD-Landtagsabgeordneten Maximilian Schmidt begrüßen. Nachdem Oelmann den „Tag der Hilfsorganisationen“ eröffnet hatte, besuchte man die einzelnen Stationen, die Feuerwehr, DRK und DLRG aufgebauten hatten. Alle Organisationen präsentierten ihre Arbeit und boten den interessierten Bürgern die Möglichkeit, selbst mal anzupacken. So konnte man bei der DLRG zum Beispiel auf dem Rettungsboot mitfahren und auf dem Wasser versuchen, einem Ertrinkenden einen Rettungsball zuzuwerfen. Bei der Feuerwehr konnte man unter Anweisung an einem Fahrzeug die Rettungsschere sowie den Rettungsspreizer ausprobieren, der bei Verkehrsunfällen zum Einsatz kommt. Beim Deutschen Roten Kreuz konnte man die Herz-Lungen-Wiederbelegung, an einer Übungspuppe aus probieren. Ferner boten alle Organisationen interessante Informationen an. Auch spezielle Fragen wurden gern beantwortet. Die Feuerwehr zeigte eine Fettexplosion, sowie was passiert, wenn Spraydosen zu heiß werden und daraufhin zerknallen. Auch die Darstellung eines

Hausbrandes durfte nicht fehlen. So hatte man ein kleines Holzhäuschen bereitgestellt, um dieses später anzuzünden und anschließend zu löschen. Nachdem das kleine Häuschen brannte, kam das Löschfahrzeug, wie bei einem richtigen Einsatz, mit Martinshorn und Blaulicht zum „Einsatzort“. Schnell wurde die Was-

vermögen, verging die Zeit wie im Fluge. So verging ein toller Tag und alle Anwesenden waren begeistert. Am Ende der Veranstaltung begrüßte Gemeindebrandmeister Willi Lucan, Gunar Menzel vom VGH-Versicherungsbüro Menzel aus Winsen. Dieser überbrachte für jede Ortsfeuerwehr der Gemeinde Winsen einen mobilen Rauchverschluss. Ein mobiler Rauchverschluss (auch Rauch-, Rauchschutz- oder Brandvorhang genannt) ist ein Mittel der

Apfelfest auf Gut Sunder MEISSENDORF. Wie im vergangenen Jahr gehört beim Apfelfest der Hof NABU Gut Sunder in Meißendorf am Donnerstag, 3. Oktober, zum „Tag der Deutschen Einheit“ ab 13 Uhr den Kindern. Es wird Apfelmus gekocht, Brot gebacken, Märchen gehört und die Mütter der Meißendorfer Kindergartenkinder spenden Kuchen zugunsten eines Inklusionsprojektes der Kooperation Meißendorfer Kindergarten und NABU Gut Sunder. Für die Kinder wird es auch eine kleine Vogelrallye und ein Quiz geben. Der Eintritt ist frei.

Intensivseminar über Cornwall

Maximilian Schmidt mit der Rettungsschere. serversorgung aufgebaut, mit der Brandbekämpfung begonnen und das Häuschen wurde gelöscht. Bei so viel Informationen und den Möglichkeiten, selbst mal Hand anzulegen, um einmal zu erleben, was diese Hilfsorganisationen freiwillig in ihren Ehrenamt zu leisten

Foto: Lieder

modernen Brandbekämpfung. Er ermöglicht es bei einem Brand in einem Gebäude die Zugangstür zu öffnen und verhindert beziehungsweise reduziert hierbei die Ausbreitung von heißem und giftigem Brandrauch in noch unverrauchte Bereiche.

MEISSENDORF. „Cornwall kulinarisch“, das Intensivseminar über Großbritanniens Südwesten im Golfstrom und dessen kulinarischen Genüssen wird wieder auf NABU Gut Sunder in Meißendorf veranstaltet. Es hat schon Tradition, dass am ersten Novemberwochenende Cornwall-Fans ins bezaubernde Ambiente von NABU Gut Sunder in Meißendorf kommen: Dann steht Großbritanniens südwestlichster Landzipfel im milden Golfstrom in allen Facetten im Mittelpunkt. Das Besondere an diesem Seminar am Wochenende, 2. und 3. November: Mit den Teilnehmern wird gemeinsam gekocht - nach original cornischen Rezepten. Es gibt Leckereien von der Vorspeise über ein üppiges Hauptgericht bis zu Desserts, wobei echter englischer Cider zusätzlich den Gaumen benetzt und zu später Stunde noch so manches cornische Volkslied gesungen werden dürfte. Das Seminar wird von den Cornwall-Kennern Rüdiger Wohlers und Heike Neunaber geleitet. Infos und Anmeldungen unter Telefon 05056/ 970111 oder www.nabu-gutsunder.de.


Sonntag, den 29. September 2013

LOKALES

Seite 7

Kids Grizzly Camp und Outdoor-Ranger

Ferien-Workshops für naturverbundene Kinder CELLE. Im Rahmen des Bundesprogramms „Toleranz fördern - Kompetenz stärken“ in Celle bietet der VSE-Alte Schmiede Jugendlichen ab 16 Jahren eine Outdoor-RangerAusbildung an. Für Kinder ist ein Feriencamp geplant.

Herbstmarkt Helmerkamp lockte viele Besucher an In Helmerkamp fand am vergangenen Wochenende bei schönem Wetter der mittlerweile 27. Herbstmarkt mit rund 150 Ausstellern und Ständen statt. Die beliebte Veranstaltung lockte auch in diesem Jahr wieder viele Besucher aus Nah und Fern an. An beiden Tagen wurde allerlei Kunst und altes Handwerk, Folklore, Musik, verschiedene Tanzgruppen und vieles mehr geboten. Auch das umfangreiche Rahmenprogramm des Herbstmarktes begeisterte die Besucher. Und für ihr leibliches Wohl war mit zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten gesorgt worden. Veranstalter Werner Knoop zieht nach den beiden Veranstaltungstagen eine positive Bilanz. Früher war der erfolgreiche Herbstmarkt vom Spinnkreis, unter dem langjährigen Vorsitz von Knoops Ehefrau Lisa Mönke-Knoop, ausgerichtet worden. Vor zwei Jahren hatten dann Knoop und sein Sohn Sven die Organisation übernommen. Foto: Müller

Floß- und Lagerbau, Sternkunde, Orientierungslauf mit dem Kompass - der VSE hat ein rundes Programm erstellt für Jugendliche ab 16 Jahren, die sich zum Outdoor-Ranger qualifizieren wollen. Beim Aufbau eines Niedrigseilgartens werden Kompetenzen wie Teambildung und -stärkung erworben und trainiert, die später das Leiten einer Gruppe ermöglichen sollen. Anschließend treffen sich Kinder ab zehn Jahren ebenfalls an der Oldauer Schleuse im Kids Grizzly Camp. Neben Kanufahrten, Natur- und Knotenkunde wird der Niedrigseilgarten errichtet, die frischgebackenen Outdoor-Ranger bringen sich dabei in die Gruppenleitung ein. Die Workshops

finden jeweils an drei Tagen dreistündig an der Oldauer Schleuse statt: die OutdoorRanger-Ausbildung ist von Freitag, 4. Oktober, bis Sonntag, 6. Oktober und zwei Kids Grizzly Camps sind von Montag bis Mittwoch, 7. bis 9. Oktober, beziehungsweise von Montag bis Mittwoch, 14. bis 16. Oktober. Vorkenntnisse für die Teilnahme an allen Workshops sind nicht erforderlich, vorausgesetzt wird jeweils der Freischwimmer-Nachweis. Anmeldungen bis Dienstag, 1. Oktober, beim VSE-Alte Schmiede, Heese 47, in Celle, per e-Mail an J.Manske@vse-celle.de oder unter Telefon 0176/38680618. Hier gibt es auch weitere Informationen über die Ausbildung und das Feriencamp.

SPD-Ortsverein Celle blickt auf die Bundestagswahl zurück

Vorstandsmitglieder erarbeiteten Feststellungen für Parteikonvent CELLE. Drei Tage nach der Bundestagswahl traf sich der Vorstand des SPD-Ortsvereins Celle. In dieser Sitzung wurde auch der Ausgang der Bundestagswahl unter den Genossinnen und Genossen diskutiert. Es wurden sieben Feststellungen getroffen, die zur Vorbereitung des Parteikonvents vom Ortsvereinsvorsitzenden Christoph Engelen nach Berlin ins Willy-Brandt-Haus gemeldet wurden. Die Feststellungen lauten: „Die CDU/CSU-FDP-Koalition hat keine Mehrheit mehr. Es wird keine Fortsetzung der Politik der schwarz-gelben Bundesregierung geben. Eine Mehrheit für einen rot-grünen Politikwechsel konnte nicht erreicht werden, obwohl das Vertrauen der Menschen in die

Einbruch in Imbisswagen CELLE. In der Nacht zu Mittwoch, 25. September, kam es in Altencelle zu einem Einbruch in einen Imbisswagen. Zwischen 19 und 7 Uhr kam ein Unbekannter auf den Parkplatz im Lärchenweg. Er brach mit einem unbekannten Werkzeug die Tür zum Imbisswagen auf und drang ein. Aus dem Wagen stahl er die Kasse samt Inhalt, mehrere Getränke und eine Tüte Tiefkühlpommes. Der Schaden wurde von der Polizei auf über 1.000 Euro geschätzt.

Sozialdemokratie wieder gestiegen ist. Aber das Wahlergebnis zeigt auch: Neues Vertrauen wächst nur langsam. Frau Merkel und ihre Union sind in der Verantwortung eine Bundesregierung zu bilden. Sie ist von einer Mehrheit der Wählerinnen und Wählern beauftragt worden eine Regierung zu organisieren. Die SPD ist nicht dafür angetreten, um als Mehrheitsbeschafferin die CDU an der Regierung zu halten und ihr so eine Fortsetzung der bisherigen Politik zu ermöglichen. Die Wählerinnen

und Wähler erwarten, dass die SPD bei ihren Inhalten verlässlich bleibt. Allerdings sollte die SPD sich nicht Gesprächen mit der Union verweigern. Grundlage für eventuelle Verhandlungen mit der Union ist selbstverständlich das SPD-Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013. Fünf zentrale Punkte sind für den Vorstand des SPD-Ortsvereins Celle hier besonders wichtig: Gerechte Steuerpolitik, Stärkung der Kommunen, die Bürgerversicherung, ein flächendeckender branchenunabhängiger Mindestlohn und die Energiewende. Eine Demokratie braucht auch eine starke Opposition. Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Celle ist der Meinung, dass die SPD bereit

sein muss, oben genannte fünf Punkte auch in der Rolle der Opposition durchzusetzen. Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Celle wünscht sich eine breite Beteiligung der Mitglieder an allen möglichen Entscheidungsprozessen.“ Der wiedergewählten SPDBundestagabgeordneten Kirsten Lühmann gratuliert der gesamte Vorstand des SPDOrtsvereins Celle und freut sich auf weitere vier Jahre gute Zusammenarbeit. Ein erster Schritt für diese Zusammenarbeit ist eine Einladung des Ortsvereinsvorstands an Lühmann zur Mitgliederversammlung mit Ehrung langjähriger Mitglieder Ende Oktober/Anfang November.

Kanufahren, Biwakieren oder Floßbau - in der Natur und beim praktischen Lernen macht das besonders viel Spaß und ist extrem lehrreich. Foto: privat

Straßenschild in Nienhagen aufgehängt

Kolpingsfamilie freut sich über Kolpingweg NIENHAGEN. Kürzlich trafen sich Mitglieder der Kolpingsfamilie Wathlingen/Nienhagen, Bezirkspräses Pater Thomas Marx und Bürgermeister Jörg Makel im Neubaugebiet Bütenhorst in Nienhagen.

SonntagsShopping am 29. September von 13 bis 18 Uhr! Freuen Sie sich auf traumhaft schöne Dessous und einen

Sonntags-Bonus von 5.– € bei Ihrem Dessous-Kauf!* * gültig bis zum 5.10.20

13, ab einem Einkauf

von 50.– €.

Geburtstage auf dem Eis MELLENDORF. Noch ist die neue Eislaufsaison erst wenige Wochen alt, doch schon jetzt sind die Kindergeburtstage auf dem Eis im Mellendorfer Eisstadion der absolute Hit. Als ganz besonders attraktiv hat sich das VIP-Angebot (all inclusive) herausgestellt. Eintritt, Leihschlittschuhe, heiße und kalte Getränke vom Kiosk während der Eiszeit und anschließend im gemütlichen Ice-House-Restaurant am gedeckten Geburtstagstisch hausgemachte Pizza, Chicken Nuggets, Pommes und Getränke, alles bis zum Abwinken. Die „bunte Tüte“ zum Schluss rundet die Geburtstagsfeier dann ab. Buchen kann man die Kindergeburtstage im Mellendorfer Ice-House unter Telefon 05130/95940. Die Öffnungszeiten finden Interessierte im Internet unter www.eisstadionmellendorf.de.

Bei der Platzierung des Straßenschildes. Das Straßenschild „Kolpingweg“ sollte nun auch ein erklärendes Zusatzschild mit den wichtigsten Daten Adolph Kolpings erhalten. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Peter Knocke wurde der Lebensweg Adolph Kolpings in Erinnerung gerufen. Weiter bezeichnete der Vorsitzender es als eine göttliche Fügung, dass dies gerade heute - 200 Jahre nach der Geburt Adolph Kolpings geschieht und Nienhagen nun einen Kolpingweg hat. Bürgermeister Makel sagte in seiner Begrüßung, dass er sich immer wieder über Anregun-

Foto: privat

gen der Nienhägener freue, so auch über die Anregung der Kolpingsfamilie - eine Straße nach ihrem Gründungsvater zu benennen und ein Zusatzschild zur Erklärung anzubringen. Der Bürgermeister ließ es sich nehmen, das Zusatzschild höchst persönlich anzubringen. Zum Abschluss segnete Pater Thomas den Kolpingweg und erbat Gottes Schutz für Anwohner und Besucher des Kolpingweges. Nach einem gemeinsamen „Vater Unser“ und dem Schlusssegen durch Pater Thomas machten sich die Kolpinger mit frohen Herzen wieder auf den Heimweg.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 18.30 Uhr Samstag von 9.30 bis 18 Uhr

Triumph Store Celle Zöllnerstr. 5, 29221 Celle


Seite 8

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Sonntag, den 29. September 2013

Neubau Zahntechniklabor in Groß Hehlen eröffnet

Dirk Seifert „Der mobile Tischler“ Reuterweg 39 29229 Celle Mobil 0172-5138801 Tel. 05141-2998060 Fax 05141-278624 e-mail: info@seifert-dirk.de

Einbauküchen Einbauschränke Fenster & Türen Parkett & Laminat

Der neue Firmensitz der Zahntechnik Franke GmbH in Alt Groß Hehlen 4 bietet Platz auf 250 Quadratmetern.

Zahntechnik Franke bezog neue Räumlichkeiten

Neubau in Groß Hehlen als neuer Meilenstein der Firma

BIERSCHWALE DACHDECKERMEISTER

GmbH & Co. KG

CELLE (bs). Die Zahntechnik Franke GmbH ist vom Luhmannweg 2 in ihre neuen Räumlichkeiten in Alt Groß Hehlen 4 umgezogen.

z Bedachungen z Fassadenbau z Dachklempnerei z Schornsteinverkleidung z Abdichtungen

Seit 1888

Fasanenweg 50 · 29223 Celle · 0 51 41 / 3 26 95 · Fax 38 25 15

Für die Zukunft viel Erfolg

Die am Neubau beteiligten Firmen empfehlen sich.

Ekinci Elektrotechnik Elektrotechnikermeister

Beratung • Planung• Montage E-Check • Netzwerktechnik Kommunikation • SAT-Anlagen Lichttechnik • Sicherheitstechnik Schwachstromanlagen

Ekinci Elektrotechnik Haferweg 6 · 29308 Winsen (Aller)

Begonnen wurde im Jahr 1999 mit nur einem Mitarbeiter in der Harburger Straße 53. Im Jahr 2002 erfolgte der Umzug in den Luhmannweg 2, der Betrieb hatte inzwischen bereits fünf Mitarbeiter. Inzwischen sind es bereits zwölf Mitarbeiter geworden, der Platz in den alten Räumlichkeiten wurde zu eng, Möglichkeiten zur Vergrößerung gab es an der alten Wirkungsstätte nicht mehr, so dass über einen Neubau nachgedacht wurde. Die Entscheidung wurde Wilhelm Franke dadurch vereinfacht, dass mittlerweile seine Tochter Daniela Franke-Uetzmann als Mitgesellschafterin mit in den Betrieb eingestiegen ist und somit die Nachfolge geregelt ist. Im September 2012 wurde daher das Grundstück Alt Groß Hehlen 4 gekauft und die Planungen, ausschließlich mit heimischen Firmen, nahm konkrete Pläne an. Der erste Spatenstich erfolgte im März 2013 und am 1. August 2013 konnte die Arbeit der Zahn-

technik Franke GmbH an neuer Wirkungsstätte aufgenommen werden. Auf gut 1.000 Quadratmetern Grundstück entstand der neuen Firmensitz mit 250 Quadratmetern Nutzfläche, weitere Reserven von 130 Quadratmetern sind im Gebäude vorhanden. Auf dem Gelände verfügt man nun über 16 Parkplätze für Kunden, im Inneren über ausreichend Platz für Verwaltungsund arbeitstechnische Räume. Die Zahntechnik Franke GmbH bietet als zahntechnisches Labor die Herstellung von Zahnersatz jeder Art an, von der Krone über die Brücke bis hin zur Schienentherapie. Es wird eng mit den behandelnden Zahnärzten zusammengearbeitet, aber auch die Patienten selbst haben die Möglichkeit, sich umfangreich beraten zu lassen und so den für sie besten Zahnersatz zu finden. Die Teamarbeit zwischen Zahnarzt, Patient und Zahntechniker hat einen hohen

Stellenwert und so wurde mit dem Neubau auch die Möglichkeit gegeben, nach Absprache mit dem jeweiligen behandelnden Zahnarzt ein Behandlkungsgespräch oder eine individuelle Farbnahme in entsprechender Atmosphäre zu schaffen. Die Zahntechnik Franke GmBH ist Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) und seit Mai 2013 Referentslabor für das Implantatsystem der Firma Phibo. Hier sieht Firmeninhaber Wilhelm Franke die besondere Herausforderung seines Berufs und bezeichnet die Implantologie gleichzeitig als eine Art Steckenpferd. Es sei heutzutage möglich, im Vorfeld mit dem Patienten abzuklären, was er wünscht und was bei ihm möglich ist. Der Patient weiß so von Anfang an, was er bekommt und auch was es kostet. Dieses garantiert letztlich zufriedene Kunden. Mehr Informationen zur Zahntechnik Franke GmbH erhalten Interessierte auch im Internet unter www.zahntechnik-franke.de oder unter Telefon 05141/931343.

Tel. 0 51 43 / 66 50 972 Fax 66 50 - 987 · M. 01 52 / 09 18 62 31 E-Mail: ismet.ekinci@t-online.de www.ekinci-elektrotechnik.de

IT-LÖSUNGEN UND DATENTECHNIK · SERVER UND VIRTUALISIERUNG · TAGUNGS- UND KONFERENZTECHNIK · VIDEOÜBERWACHUNG

$16&+$/7(1/26/(*(19,(/(5)2/* Umfassende Beratung, kompetent und zukunftssicher Server Based Computing, Desktop- und Server-Virtualisierung IT Projektleitung, Ausschreibungen, Bauaufsicht und Abnahme Professionelle 24/7-Vollzeitüberwachung und System Monitoring Energiesparende und effiziente Lösungen für IT und Medientechnik Geprüfte Qualität – zertifiziert nach DIN ISO 9001:200

HANNOVERSCHE STRASSE 43 · 29221 CELLE · TELEFON 05141 4 87 98-0 · WWW.DPLUSD.NET ·

FACEBOOK.COM/DELTA.PLUS.DATENSYSTEME

Blick in den arbeitstechnischen Bereich.

Fotos: Stephani


Sonntag, den 29. September 2013

LOKALES

Seite 9

Schützengesellschaft Alterceller-Vorstadt

Bernd Ziemen ist neuer Heringskönig CELLE. Kürzlich fand die Proklamation des Heringskönigs der Schützengesellschaft Alterceller-Vorstadt von 1428 e.V. in der Alten Exerzierhalle in Celle statt. Der Erste Vorsteher der Schützengesellschaft, HansGeorg Katins, eröffnete die Veranstaltung und konnte rund 110 Teilnehmer begrüßen. Schützenbruder Gilbert Glück wurde von der Kreisschriftführerin und Schützenschwester Bianca Bruns für seine 50-jährige Mitgliedschaft im DSB ausgezeichnet. Der Höhepunkt des Abends war die Proklama-

tion des neuen Heringskönigs. Diese wurde von Oberschützenmeister Roland Struck und Schützenmeister Philipp Ziemen vorgenommen. Diesjähriger Heringskönig wurde Bernd Ziemen mit einem 368.5-Teiler. Er verwies seinen Sohn Philipp Ziemen, König der Gesellschaft und Hauptkönig der Stadt Celle, sowie Christian Schaub auf die Plätze.

Tour zum neuen Album „Besser jetzt!“

Tobias Regner und Band spielen in Celle CELLE. Tobias Regner und Band präsentieren am Donnerstag, 3. Oktober, um 21 Uhr (Einlass 20 Uhr) selbstgemachte deutsche Rockmusik live in der CD-Kaserne Celle. Stefan Gratzfeld und Birgit Krueger mit einigen der teilnehmenden Schüler.

Foto: Müller

Sparkasse Celle hatte zu Auftaktveranstaltungen geladen

„Planspiel Börse 2013“ mit rund 900 teilnehmenden Schülern CELLE (ram). Die Sparkasse Celle startete mit zwei Auftaktveranstaltungen in der vergangenen Woche das „Planspiel Börse 2013“ für Schüler. Der offizielle Spielstart ist dann am Dienstag, 1. Oktober. Das Grundkonzept beim „Planspiel Börse“ ist, dass die Teilnehmer sich in Teams zusammenschließen und eine Strategie für ihr Depot und ihr Startkapital von 50.000 Euro erarbeiten. Gemeinsam entscheiden sie, welche der 175 zur Auswahl stehenden Wertpapiere die Erfolg versprechenden sind und wie lange sie im Depot gehalten werden. Dabei erweitern die Teilnehmer ihr

wirtschaftliches Grundwissen, wo man sich Informationen über Börse, Aktien und Unternehmen beschafft und wie diese zu bewerten sind. Diesmal gehen rund 220 Spielgruppen mit zirka 900 Schülerinnen und Schülern aus rund 20 Schulen in Stadt und Landkreis Celle am 1. Oktober an den Start. In jeder Spielgruppe sind drei bis sieben Schüler dabei. Am letzten Spieltag, Mittwoch,

11. Dezember, stehen die Sieger fest. Die Celler Sieger erhalten bei einer festlichen Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 29. Januar 2014, in der Congress Union Celle ihre Preise. Die 22 besten Gruppen werden daran teilnehmen. „Seit 31 Jahren veranstaltet die Sparkasse das ‚Planspiel Börse‘. Es ist das erfolgreichste Börsenspiel Europas“, erklärte Stefan Gratzfeld, Vorstandsmitglied der Sparkasse Celle, als er die Schüler zur Auftaktveranstaltung begrüßte. Er wünschte den Teilnehmern viel Erfolg bei dem Spiel.

Gratzfeld wies zudem auf die Online-Messe hin, die von der Sparkasse am Freitag, 25. Oktober, von 14 bis 19 Uhr in der CD-Kaserne veranstaltet wird. Nachdem danach Spielleiterin Birgit Krueger den Schülern das Spiel erläutert hatte, gab es noch einen Kurzvortrag von Björn Marciniak aus der Abteilung Private Banking über die aktuelle Marktsituation, um den Schülern ein Gefühl dafür zu vermitteln, was möglich ist. Nähere Informationen zum „Planspiel Börse 2013“ gibt es im Internet unter www.sparkasse-celle.de.

Mittlerweile gibt es schon zehn Sieger der beliebten Castingshow DSDS. Im Jahre 2006 war der Name des Gewinners der dritten Staffel Tobias Regner, der mit seinem Hit „I Still Burn“ eine Nummer 1-Hit ablieferte. In dieser Zeit wurde er über die Grenzen Deutschlands bekannt, stürmte die Charts und wurde für den Echo nominiert. Souverän nutzte Regner die Castingshow als Trittbrett für seine eigene musikalische Laufbahn. Heute begeistert der Musiker mit eigenen deutschen Texten und tourt fleißig mit seiner Band durch die Lande und überzeugt mit gradliniger, stilsicherer Rockmusik. Der Sänger, der bereits als Jugendlicher eine klassische Musikausbildung genoss, hat während der vergangenen Jahre seiner Leidenschaft nie komplett den Rücken gekehrt. Erst

im April 2010 veröffentlichte der 30-Jährige ein Album mit seiner Band, das den Namen „Kurz unsterblich“ trug. 2011 folgte eine Platte mit dem Titel „Akustik“. Wie man an den Bezeichnungen der Sampler bereits ablesen kann, ist der ehemalige DSDS-Gewinner mittlerweile dazu übergegangen, in seiner Muttersprache zu singen. Tickets gibt es im Vorverkauf für 16,90 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr und Systemgebühr) in der CD-Kaserne Celle, bei der Buchhandlung Decius und bei der Touristeninformation in der Celler Innenstadt und in Winsen (Aller) sowie bis fünf Tage vor der Veranstaltung unter Telefon 05141/977290 und im Online-Ticketshop www.cd-kaserne.de. Tickets an der Abendkasse gibt es für 19 Euro.

Beim diesjährigen Kreismusikfest der Schützen

Beste Musik mit guter Laune zum 50-jährigen Jubiläum in Scheuen CELLE. Spannung und Vorfreude auf das 49. Kreismusikfest in Scheuen im Rahmen der Fachgruppe Musik im Kreisschützenverband Celle Stadt und Land war den Verantwortlichen kürzlich deutlich anzumerken. Kreishauptmusikleiter Werner Hahnraths registrierte für das Bühnenspiel insgesamt 15 teilnehmende Spielmannszüge und Fanfarenzüge. Einge-

der teilnehmenden etwa 300 Spielleute. Alle kamen jedoch von verschiedenen Startpunkten aus trockenen Fußes vor dem Festzelt an und wurden

15 Spielmanns- und Fanfarenzüge sorgten für die Musik. schlossen war auch der Kreisspielmannszug. Stabführerin Sigrid Klepsch und ihr Stellvertreter Frank Kramer vom gastgebenden Spielmannszug Scheuen haben mit ihrem Organisationsteam wie schon am vorausgegangenen Kommersabend ihr Bestes für eine reibungslose und abwechslungsreiche Veranstaltung gegeben. Eine angekündigte Regenfront überschattete kurzzeitig den geplanten Sternmarsch

dort von etwa 350 Besuchern sowie dem ausrichtenden Spielmannszug empfangen. Unter den Gästen konnte Hahnraths unter anderen den Kreisvorsitzenden Wilfried Ritzke, den Vorsitzenden des Schützenvereins Scheuen, Andreas Wussow, die Dirigentin des Kreisspielmannszuges, Neele Schmidt, den Stellvertretenden Kreispressewart Heinemann Gahlau und das „Drum & Bugle Corps Blue Diamonds“,

als Überraschungsgast des SZ Scheuen, begrüßen. „Das Kreismusikfest bietet auch in diesem Jahr die Möglichkeit, das heimische Schützenwesen durch perfekte Musikdarbietungen für die Öffentlichkeit zu präsentieren“, betonte Hahnraths in seiner Rede. Neben der schießsportli-

Foto: Gahlau chen Seite sowie der Wahrung von Tradition und Brauchtum ist die unverzichtbare Musik der Spielleute beste Werbung für die Schützenvereine. Das Septemberwochenende stand ganz im Zeichen von „50 Jahre Spielmannszug Scheuen“. Ritzke wünschte den teilnehmenden Zügen am Bühnenspiel ebenso wie den Besuchern im Festzelt viel Spaß und Freude am Zuhören. Er bedankte sich beim Ausrichter

ausdrücklich für die gelungene Dekoration des Festzeltes im Stil eines großen Schiffes mit Mast, Segeln und dem mächtigen Steuerrad. Alles stehe sozusagen symbolträchtig für neue Stilrichtungen in der Musik der Schützen. Im Fanfarenzug Meißendorf war es zum Beispiel für eine werdende Mutter im neunten Monat selbstverständlich, am Bühnenspiel teilzunehmen. Überhaupt war der Meißendorfer Zug für Überraschungen gut gerüstet. Ein Gymnastikkurs für alle war angesagt, natürlich mit Achim Reichels Titel „Aloha He“ untermalt. Da „ruderten“ alle mit im Zelt. Und die „Stammbesatzung“ aus jungen und älteren Besuchern brachte das Schiff in einer Sitzformation auf dem Zeltboden in Schwung. Moderatorin Sigrid Klepsch bemerkte in ihrer Vorstellung der Spielzüge zum Spielmannszug Ahnsbeck unter anderem dessen „jugendliches Alter“ von gerade mal elf Jahren. „Es ist gut, dass sich immer noch neue Züge formieren“, so ihr Kommentar. Teilgenommen am Bühnenspiel mit jeweils zwei Musikstücken haben die folgenden Spielmannszüge (SZ) und Fanfarenzüge (FZ): Kreisspielmannszug; SZ Wietze-Steinförde; SZ Altenhagen; SZ Klein Hehlen; FZ Herzogstadt Celle; SZ Hambühren; SZ Groß Hehlen; SZ Nienhagen; FZ Meißendorf; SZ Garßen; SZ Wolthausen; SZ Sülze; FZ Stadt Bergen; SZ Ahnsbeck und SZ Scheuen. Den feierlichen Abschluss bildet das gemeinsame Spiel aller teilnehmenden Züge.

Tobias Regner und Band.

Foto: privat

Ab sofort erhältlich:

Die CD zum großen Celler Volkliederfestival CELLE. Drei Monate nach dem großen Celler Volksliederfestival ist jetzt die CD zum Festival, das im Mai diesen Jahres in der CD-Kaserne Celle stattfand, erschienen. Gleichzeitig bietet die CD einen Querschnitt durch die Volkslieder und Chöre im Celler Land. Dabei haben alle mitgestaltenden Celler Chöre ihren Platz auf der CD: der Männergesangsverein Eversen unter der Leitung von Cord Weseloh, der Chor der katholischen Grundschule unter der Leitung von Sandra Graß, der Junge Chor Celle unter der Leitung von Egon Ziesmann, der Chor Belcanto von der Kreismusikschule unter der Leitung von Stephan Doormann sowie das Volkslieder-Duo 1.800 (Christoph Gaida und Kai Thomsen). Das besondere an der CD ist neben den hervorragenden Chören der Mix. Der renommierte Live-Tontechniker Modo Bierkamp hat die Aufnahme gemacht und gemixt. Der MixProzess dauerte mehrere Tage und war letztendlich auch eine

Ton-Restaurierung, denn auf der Aufnahme wurden alle Nebengeräusche herausgefiltert. Auf diese Weise bietet die CD unbeschwerten Hörgenuss auf höchstem Niveau. Die CD ist die Zusammenfassung eines Tages, der die große Halle der CD-Kaserne zu einem lebendigen Ort der Volksmusik gemacht hat - und dies ist auch auf der CD nicht zu überhören. Projektleiter und Geschäftsführer der CD-Kaserne Kai Thomsen will das Festival zukünftig jährlich stattfinden lassen, denn „selten gibt es Projekte, wo alle Generationen und Menschen in einem Kulturprojekt so zusammenkommen“. Die CD ist ab sofort bei der Buchhandlung Decius, im Saturn-Markt Celle, bei „Sternkopf & Hübel“ sowie im Ticketshop der CD-Kaserne Celle erhältlich.


Seite 10

LOKALES

Sonntag, den 29. September 2013

Landkreis-Sozialamtsleiter Schumann: „BuT lohnt sich!“

Leistungen für Bildung und Teilhabe werden nachgefragt CELLE. Zweieinhalb Jahre nach Einführung des Bildungsund Teilhabepakets (BuT) zeigt sich, dass im Landkreis Celle die Leistungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene überdurchschnittlich gut angenommen werden.

Heute ist verkaufsoffener Sonntag in Celle Am heutigen Sonntag, 29. September, ist in Celle wieder verkaufsoffener Sonntag. Die Besucher können die besondere Atmosphäre der Celler Altstadt beim Bummeln und Shoppen mit der ganzen Familie genießen. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet und zeigen einen Ausblick auf die neue Mode für Herbst und Winter sowie viele Dinge, die das Leben schöner machen. Bereits um 11 Uhr beginnt auf der Stechbahn der traditionelle Blumen- und Bauernmarkt. Hier herrscht ein buntes Treiben an den Marktständen, wo landwirtschaftliche Produkte und viele schöne Dinge für Terrasse und Garten angeboten werden. Kinder und Erwachsene können beim Spinnen zuschauen, sich vom Schmied ein Hufeisen gravieren lassen und auch ein Glasbläser zeigt seine Kunst. Foto: Archiv

So wurden zum Beispiel im Jahr 2012 über 90 Prozent der vom Bund zur Verfügung gestellten Mittel für die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes (Schulausflüge und Klassenfahrten, Schulbedarf, Schülerbeförderung ab Sek. II, Lernförderung, Mittagsverpflegung und Bedarfe zur Teilhabe) auch ausgegeben. Im landesweiten Vergleich liegt der Landkreis Celle damit auf Platz sechs von 47. Das nicht abgefragte Geld wird unter anderem in die Schulsozialarbeit eingebracht, um den Zugang zum Bildungs- und Teilhabepaket für Eltern und Kinder zu er-

leichtern. Darüber hinaus wurden die Antragsteller seit Einführung des Bildungs- und Teilhabepakets mehrfach aktiv über die möglichen Zuschüsse informiert, während gleichzeitig Schulen, Einrichtungen und weitere Dritte durch Informationsveranstaltungen mit den neuen Sozialleistungen vertraut gemacht wurden. Die Bearbeitung der Anträge verläuft längst reibungsfrei, und auch die Zusammenarbeit mit den Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie weiteren Dritten ist gut. Zugleich reduziert die am 1. August 2013 in Kraft getretene Gesetzesän-

derung den Verwaltungsaufwand und erleichtert es damit auch den Anspruchsberechtigten, Leistungen zu erhalten. Insgesamt kann gesagt werden, dass das Bildungs- und Teilhabepaket im Landkreis Celle ein Erfolg geworden ist. „Mithilfe der zielgerichteten Leistungen des BuT wird eine stärkere Integration hilfebedürftiger Kinder und Jugendlicher in die Gemeinschaft erreicht. Auch wenn es eines Antrages bedarf: BuT lohnt sich“, betont Sozialamtsleiter Ralf Schumann. Infos und Formulare unter www.landkreis-celle. de. Die Anlaufstelle BUT ist in der Trift 26 in 29221 Celle (Zimmer 213), unter Telefon 05141/ 916-4080, per Fax 05141/9164097 oder per e-Mail BuT@lkcelle.de zu erreichen.

Erweiterung der Kindertagesstätte

„Haus der Familie“

Wir fertigten die Balkonanlage

Evangelisch-lutherischer Kindergarten im Adlerweg

ANLAGENBAU

Fertiggestellte Krippe wurde feierlich eingeweiht

Metallbau • Treppenbau • Schlosserei Vordächer • Balkon- und Zaunanlagen

Inhaber Günther Twelkemeyer e. K.

Schulstr. 18 • 29339 Wathlingen • Tel. 0 51 44 / 24 42 • www.g-t-anlagenbau.de

Seit 1924

Inh. Dipl.-Ing. Andreas Rabe

Für das Bauvorhaben führten wir die Abbruch,- Mauer- und Stahlbetonarbeiten aus. 29320 Hermannsburg OT Weesen · Telefon 0 50 52 / 89 43 · Fax 912 719 www.baugeschaeft-rabe.de · info@baugeschaeft-rabe.de

- -Fenster Fenster

......schöner schöner

leben leben

chs 3-fa Mit sung bi K ² la Verg ,5 W/m 0 = U

Die am Anbau beteiligten Firmen empfehlen sich.

g

TH.ZINK GmbH Fenster- und Türenfabrik Hagener Straße 15 29303 Bergen Tel.: (0 50 51) 98 89-0 www.fenster-thzink.de

HAMBÜHREN (ram). Die neue Krippe, die Erweiterung des evangelisch-lutherischen Kindergartens „Haus der Familie“ im Adlerweg in Hambühren, ist fertigestellt und wurde am vergangenen Wochenende feierlich eingeweiht. Seit dem 1. September tummeln sich dort bereits die Kinder. Nun fand die Einweihung der Krippe, die 15 Kindern Platz bietet, statt. Dazu konnte Hans-Jürgen Meine, Kirchenvorstandsvorsitzender der evangelisch-lutherischen Auferstehungsgemeinde Hambühren, zahlreiche Gäste begrüßen. „Kinder sind unsere Zukunft“, erklärte er. „Und diese Krippe ist kein Aufbewahrungsort, sondern hat auch einen Bildungsauftrag. Um den Kindern einen gelungenen Start in ihr Leben zu bieten, ist es wichtig für die Entwicklung, dass sie soziale Kontakte haben und mit Gleichaltrigen in einem verlässlichen Umfeld groß zu werden. Dazu gehört auch eine Krippe.“ „Es war dem Kirchenvorstand schon lange klar, dass zu einem Kindergarten auch eine Krippe gehört“, so Meine. Im Jahr 2010 sei deshalb ein Antrag an die Gemeinde gestellt worden, am Kindergarten eine Krippe mit einzurichten. In dem Zuge habe sich der Kirchenvorstand auch Gedanken über die Finanzierung gemacht. Da habe sich der Kirchenkreis mit eingebracht. Es

seien verschiedenste Vorüberlegungen gemacht worden, wie man eine Krippe einrichten könne. Im Mai 2012 sei dann

Bürgermeister Thomas Herbst überbrachte Grüße der Gemeinde. von der Politik und der Gemeinde Hambühren die Zustimmung zur Einrichtung einer Krippe gegeben worden. Anschließend sei der Einstieg in die Detailplanung erfolgt. Diese Planung von Architekt Johannes Laukart und dem Bauamt der Gemeinde sei in guter Zusammenarbeit mit der Kindergartenleitung Birgit Knigge sowie dem Kirchenvor-

Mo.–Fr., 8–17.30 Uhr Samstag, 9–13 Uhr Sonntag* ist Schautag: 13–16 Uhr *) keine Beratung, kein Verkauf

Wo es auf Qualität, Termintreue und perfekten Service ankommt, sind wir dabei!

v. HARTZ

GM BH

Fliesenfachgeschäft • Fliesenverlegung

Neustadt 9 • 29225 Celle • Telefon (0 51 41) 4 20 88

LANGE FREUDE AN SCHÖNEN FLIESEN

stand entstanden, hob Meine hervor. Bürgermeister Thomas Herbst ging in seiner Rede auf die Gesamtsituation der Gemeinde Hambühren ein: „Wir sind jetzt mit dieser Krippe knapp unter 50 Prozent der Versorgung. Das ist nicht nur auf Kreisebene schon fast vor-

Der große neue Raum für die Krippenkinder.

Fotos: Müller

bildlich und spricht für eine gute Arbeit der Politik hier in Hambühren.“ „Der Bereich des Adlerweg 4 wurde grundlegend saniert“, erläuterte Herbst zur Baumaßnahme. „Unter anderem wurden die Elektroinstallation , die Wasser- und Abwasserleitungen, die Heizungsleitungen sowie die Heizkörper komplett erneuert. Der Bereich Adlerweg 4 wurde zudem energetisch aufgewertet. Der gesamte Kindergarten hat eine Blitzschutzanlage bekommen. Das Dachgeschoss wurde ausgebaut.“ Die Herstellungskosten betragen laut Herbst insgesamt 468.500 Euro. Das Ganze sei in einer Bauzeit von rund sechs Monaten geschaffen worden. „Das ist beachtlich“, so Herbst. „Das Außengelände konnten wir leider noch nicht fertigstellen, es soll aber bis Ende Oktober fertig sein.“ Architekt Laukart übergab den symbolischen Schlüssel an Bürgermeister Herbst, der diesen an die Kindergartenleiterin Knigge weiterreichte.


Sonntag, den 29. September 2013

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Seite 11

Mittelstand im Celler Land Heute: Auto Marhenke GmbH & Co. KG & AHG Marhenke Automobil-Handels GmbH & Co KG | 29227 Celle

Mit dem Nissan Leaf und dem Mitsubishi i-MiEV

Autohaus Marhenke in Celle Vorreiter bei der Elektromobiltät CELLE (ram). Seit zwei Jahren widmet sich das Autohaus Marhenke in Celle mit seiner Nissan-Vertretung, Dasselsbrucher Straße 1+6, sowie der Mitsubishi-Vertretung, Hannoverschen Hererstraße 115a, dem Thema Elektromobilität. „Wir sind ein Familienbetrieb, den meine Eltern 1949 gegründet haben“, erklärt Diet-

„Bei der Elektromobilität ist Mitsubishi am weitesten“, erläutert Marhenke. Mitsubishi

Verkaufsberater Denis Konitzer präsentiert den i-MiEV von Mitsubishi rich Marhenke. „Seit 1990 vertreten wir die japanische Marke Nissan, die ja auch in Europa zahlreiche Produktionsstätten hat, unter anderem gibt es Werke in England und in Spanien. Und seit 2006 vertreten wir auch Mitsubishi in getrennten Räumlichkeiten in der Hannoverschen Heerstraße.“ Marhenke hebt im Zusammenhang mit dem Familienbetrieb auch hervor, dass insgesamt vier Familienmitglieder im Autohaus arbeiten und die Inhaber alle zur Marhenke-Familie gehören. Zudem sind die Mitarbeiter lange Jahre im Betrieb tätig, erklärt er weiter. Im Gegensatz zu anderen Mehrmarken-Autohäusern hat das Autohaus Marhenke die Philosophie, dass jede Marke in einem eigenen Haus zu finden ist. Dort sind dann Mitarbeiter tätig sind, die sich speziell mit dem jeweiligen Autofabrikat auskennen. Das kompetente Fachpersonal betreut dann dort entsprechend die Kunden.

hatte vor zirka vier Jahren bereits die ersten Autos serienreif. Der Mitsubishi i-MiEV wurde zuerst in Japan verkauft. Er ist speziell für große Metropolen konstruiert worden und ist dafür allein von seiner Größe her ideal. Vor vier Jahren haben die Leute in großen Metropolen in Japan gefragt, wie weit sie mit dem Elektroauto kommen und befürchtet, dass sie nicht weit damit fahren könnten. Wenn man aber bedenkt, dass die meisten Leute am Tag nur unter 80 Kilometer fahren, konnte man auch in Japan diese Angst schnell nehmen. Die Verwaltung in Tokio hat in den Anfängen überall in der Stadt Schnellladestationen gebaut. Dann stellte sich jedoch heraus, dass die Fahrer von Elektroautos diese gar nicht nutzen brauchten, weil die Kilometerleistung der Fahrzeuge vollkommen ausreichend war. Mit den längeren Strecken ist es laut Marhenke so, dass man natürlich mit einem Elektroau-

to nicht 500 Kilometer fahren kann - vielleicht ist das aber in 20 Jahren einmal möglich. „Der Nissan Leaf hat jetzt eine Reichweite von bis zu 199 Kilometern“ erklärt er. „Damit kann ich 90 Prozent aller Leute zufriedenstellen, weil sie unter 80 Kilometer fahren.“ Marhenke hebt weiterhin hervor, dass man Unterhaltungskosten von einem Drittel gegenüber einem Benzinfahrzeug hat. Außerdem fährt ein Elektroauto lautlos. „Wir erzeugen ja viel zu viel Energie und können sie nicht speichern“, erklärt er weiter. Wenn man ein paar Jahre weiterdenkt, werden die Elektrofahrzeuge die Energie auch speichern können, die tagsüber von Wind- oder Solarenergie beziehungsweise Photovoltaik entsteht. Das setzt natürlich voraus, dass man dann, wenn man das Auto dazu benutzt, um zur Arbeit zu kommen, es an die Steckdose anschließt, damit es eventuell als Speicher dient. „Da gibt es phantastische Möglichkeiten“, meint Marhenke. „Alle, die schon einmal ein Elektroauto ausprobiert haben, sind begeistert“, betont er. Der Mitsubishi i-MiEV, der vom Autohaus seit 2011 verkauft wird, ist ein Auto, das ideal für den innerstädtischen Verkehr

geignet ist. Und der Nissan Leaf, den das Autohaus seit 2012 im Programm hat, ist ein vollwertiges Auto in der GolfKlasse, das fünf Personen Platz bietet und einen sehr guten Komfort hat. Seine Reichweite beträgt knapp 200 Kilometer. In anderen Ländern ist man laut Marhenke viel weiter mit der Akzeptanz von Elektrofahrzeugen. Das liegt an der staatlichen Förderung. Dort könnten außerdem beispielsweise in Metropolen Taxi- oder BusSpuren benutzt werden. Und auch kostenloses Parken in Innenstädten ist möglich. Wer sich für ein Elektroauto interessiert, der kann beim Autohaus Marhenke eine Probefahrt machen. „Es sollte aber eine längere Probefahrt sein“, so Marhenke. „Man sollte das Auto zwei oder drei Tage benutzen, um zu sehen, wie sich die aufgrund des Fahrverhaltens immer wieder hochgerechnete Reichweite verändert.“ Nähere Informationen beim Autohaus Marhenke per e-Mail kontakt@marhenke.com oder im Internet unter www.marhenke.com. Die Öffnungszeiten des Autohaus Marhenke sind Montag bis Freitag von 7.30 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr.

Dietrich Marhenke mit dem Nissan Leaf.

100% ELEKTRISCH. DER NEUE NISSAN LEAF. NISSAN LEAF 80 kW (109 PS)

Fotos: Müller

Sabine Dismer (rechts) und ihre Tochter Yara mit dem Nissan Leaf, der als Firmenfahrzeug genutzt wird. Foto: Müller

Ambulante Krankenpflege Sabine Dismer

Positive Erfahrungen mit dem Nissan Leaf CELLE (ram). Die Ambulante Krankenpflege Sabine Dismer, Hannoversche Heerstraße 119 in Westercelle, nutzt seit sechs Wochen den Nissan Leaf als Firmenfahrzeug. Die Ambulante Krankenpflege bietet Krankenpflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz, erläutert Oliver Dismer. Dafür sind 30 Mitarbeiter im Einsatz. Die Ambulante Krankenpflege verfügt über 17 Fahrzeuge, von denen nun eines ein Elektroautos ist. Vor rund sechs Wochen wurde ein Nissan Leaf angeschafft, so Sabine Dismer. „Wir sind neuer Technik gegenüber aufgeschlossen“, erklärt er zu den Gründen für diese Anschaffung. „Und wir wollten es auch mal ausprobieren.“ Seit mehr als 15 Jahren sei das Autohaus Marhenke der Partner, wenn es um den Kauf von neuen Fahrzeugen gehe. So sei es der Ansprechpartner beim Kauf eines Elektroautos gewesen. „Unsere Erfahrungen mit dem Nissan Leaf sind positiv“, berichtet er. „Es macht Spaß und er ist spritzig.“ Von daher sei die Umstellung von einem normalen Pkw auf ein Elektroauto kein Problem gewesen. Zudem sei das Fahrzeug geräuschlos, nennt er eine weitere positive Eigenschaft. Weiterhin sei das Elektroauto im Verbrauch günstig. „Auch ist das Elektroauto zehn Jahre lang steuerbefreit“, hebt Sabine Dis-

mer einen weiteren positiven Aspekt hervor. „Wir hatten vorher durch das Autohaus Marhenke schon Erfahrungen mit Elektroautos“, so Oliver Dismer weiter. „Wir konnten bereits mehrmals Probe fahren.“ „Wenn ich mit dem Nissan Leaf in der Stadt unterwegs bin, dann fahre ich so, wie ich gerne möchte“, so Oliver Dismer. „Wenn ich mit dem Auto aber weiter wegfahren möchte, dann achte ich mehr auf die Ressourcen, denn ich will von dort wo ich hinfahre auch wieder zurückkommen. Das schafft man auch, aber man muss sein Fahrverhalten anpassen, um möglichst weit mit dem Fahrzeug zu kommen.“ Das Auto merke sich auch jede Steckdose, an der man mal getankt hat und zeige diese an. Aufladen könne man es an jeder normalen Steckdose. „Die Mitarbeiter, die das Auto bisher gefahren haben, sind auch begeistert“, so Oliver Dismer weiter. Die Ambulante Krankenpflege ist rund um die Uhr unter Telefon 05141/889401 erreichbar. Das Büro in der Hannoverschen Heerstraße ist Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr besetzt.

MITSUBISHI i-MiEV 100 % ELEKTRISCH: UNSER VORFÜHRWAGEN SUCHT NEUEN ENERGIESPARER

• null Emissionen1 • MOBI Card4 • einzigartiges Fahrerlebnis • Batteriemiete: € 79,-3 im Monat

UNSER PREIS: € 23.790,-² Laden Sie den 100% elektrischen LEAF am bequemsten Ort der Welt auf: Ihrem Zuhause. Sparen Sie 80% Spritkosten und erfahren Sie selbst, wie aufregend es sich anfühlt, das Richtige zu tun. Spätestens wenn Sie an der Ampel ein 200-PS-Auto abhängen... Mehr Infos auf www.nissan.de

TESTEN SIE DAS MEISTVERKAUFTE ELEKTROAUTO DER WELT AHG Marhenke Automobil-Handels GmbH & Co KG Dasselsbrucher Str. 6 29227 Celle-Westercelle Telefon: 0 51 41 - 81 00-5 www.marhenke.com Stromverbrauch (kWh/100 km): kombiniert 15,0; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. Null CO2-Emissionen bei Gebrauch (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen). Verschleißteile nicht inbegriffen. Abb. zeigt Sonderausstattung. 2 Preis ohne Antriebsbatterie. Das Fahrzeug kann nur erworben werden bei gleichzeitigem Abschluss eines Mietvertrags für den Akkumulator für die Antriebseinheit (Batterie) mit der NISSAN Bank. Der monatliche Mietzins ist abhängig von der vereinbarten Gesamtfahrleistung und der Laufzeit. Der monatliche Mietzins deckt die Bereitstellungskosten für die Batterie ab. 3 Beispiel Batteriemiete für eine Mietlaufzeit von 36 Monaten und eine Gesamtfahrleistung von 37.500 km. Ein unverbindliches Batteriemietangebot der NISSAN Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A., Niederlassung Deutschland, Jagenbergstr. 1, 41468 Neuss. 4 Die MOBI Card beinhaltet folgende Leistungen: 14 Tage pro Jahr einen NISSAN QASHQAI kostenlos mieten. Die Anmietung erfolgt bei einer von über 600 teilnehmenden Stationen unseres Partners EUROPA SERVICE mit einem Reservierungsvorlauf von 72 Stunden. Dieses Angebot gilt für einen Zeitraum von 3 Jahren. Ein unverbindliches Angebot der EUROPA SERVICE Autovermietung AG, Schorberger Straße 66, 42699 Solingen. 1

i-MiEV: EZ 07/2012 · 6.000 KM · 22.490,- € Testen Sie den i-MiEV mit bis zu 150 km Reichweite und kompletter Sicherheitsausstattung. Erleben Sie seine absolute Alltagstauglichkeit und sein hervorragendes Handling. Überzeugen Sie sich bei einer Probefahrt mit unserem „Stromer“. PROBEFAHRT UND IHR ANGEBOT BEI:

Auto Marhenke GmbH & Co. KG Hannoversche Heerstraße 115 A, 29227 Celle Telefon 0 51 41 / 27 85 00, Fax 0 51 41 / 2 78 50 17 kontakt@mitsubishi-celle.com, www.marhenke.com


Seite 12

LOKALES

Sonntag, den 29. September 2013

Herbstferien in Geschäftsstelle

Geld für Investitionen in Ausrüstungen:

Größere Unterstützung für Ausrüstung der Retter

CELLE. Von Montag, 14. Oktober, bis einschließlich Freitag, 18. Oktober, ist die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes geschlossen und ab Montag, 21. Oktober, wieder geöffnet.

CELLE. Die CDU-Kreistagsfraktion will im Haushalt 2014 den Ansatz für Investitionen im Bereich des Katastrophenschutzes um 5.000 Euro anheben. „Die Erhöhung der Investitionsmittel ist notwendig, weil im Jahr 2013 die Ausrüstung gelitten und nun eine Ergänzung und Verbesserung der Ausrüstung geboten ist“, so CDU Fraktionsgeschäftsführer Torsten Harms, der von einer breiten Mehrheit für den CDU Antrag ausgeht. Die Fraktion brachte gestern den Antrag ein, dass die Mittel im Haushalt 2014 für den Katastrophenschutz von 12.000 Euro auf 17.000 Euro erhöht werden, um damit der starken Inanspruchnahme der Katastrophenschutzkräfte und deren Geräte im Jahre 2013 Rechnung zu tragen. „Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz“, so stellv. Landrat Henning Otte, “wir tun gut daran, wenn wir die finanziellen Mittel bereitstellen, um die Ausrüstungen von Feuerwehr, DLRG, Johan-

niter, Malteser, DRK und allen am Katastrophenschutz beteiligten zu ergänzen und zu verbessern.“ Ein schlagkräftiger Katastrophenschutz liegt im Interesse aller, das hat das Jahr 2013 gezeigt. In diesem Jahr waren die Celler Katastrophenschutzkräfte personell, aber auch gerätetechnisch, einer erheblichen Inanspruchnahme ausgesetzt. Der Landkreis Celle soll nach dem Willen der CDU Kreistagsfraktion durch eine Steigerung der Investitionsmittel im Jahr 2014 zum einen die Kräfte ideell unterstützen und motivieren. Die Celler Hilfsorganisationen haben aus Sicht der CDU einen hohen Ausbildungsstand, der mit einer Steigerung der Investitionsmittel für Geräte noch stärker gefördert werden soll.

Stammtisch der FlotART BRÖCKEL. Der nächste FlotART-Stammtisch zur Vorbereitung der FlotART 2014 findet am Montag, 7 . Oktober, um 20 Uhr auf dem Antikhof Drei Eichen, Hauptstraße 56 in Bröckel, statt.

Kleidungs- und Spielzeugbasar

Extra leichte Motorräder beim Trial-Nord-Cup Der Celler Trial Club lädt zu einem großen Spaß im Wald ein: Etwa 70 Fahrer aus Norddeutschland treffen sich am heutigen Sonntag, 29. September, zum neunten Lauf für den Trial-Nord-Cup. Mit ihren modernen Trial-Motorrädern meistern sie die größten Hürden. Die Zuschauer können überall hautnah dabei sein und gleichzeitig ein faszinierendes Hobby kennenlernen. Für Essen und Trinken ist auch wieder gesorgt. Das Wald-Trial-Gelände befindet sich zwischen Celle-Groß Hehlen und der Ortschaft Scheuen, Scheuener Straße. Der Nord-Cup-Lauf ist gleichzeitig der fünfte Lauf zur Niedersächsischen Landesmeisterschaft. Mit am Start wird auch Lukas Brockmann vom Celler Trial Club sein, der zurzeit auf Platz drei in der Fortgeschrittenenklasse steht. Der Motorrad-Trial-Tag des Celler Trial Clubs beginnt um 10 Uhr - der Eintritt ist frei. Foto: privat

Ferienprogramm ab kommenden Freitag, 4. Oktober

VSE bietet in den Ferien buntes Programm für Kinder an CELLE. In der ersten Hälfte der Herbstferien bietet der VSE in der „Alten Schmiede“ ein kostenloses Ferienprogramm für Jugendliche und Kinder an. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Meena Cryle zu Gast in Celle Österreich ist ja nun nicht gerade als Mutterland des Blues bekannt, aber die nächsten Gäste im „Herzog Ernst“ brauchen den internationalen Vergleich nicht zu scheuen. Am Dienstag, 1. Oktober, um 20 Uhr (Einlass 18 Uhr) sind Meena Cryle & The Chris Fillmore Band zu Gast in der Neuen Straße 15. Cryle schaffte es binnen weniger Jahre, sich mit ihrer Band an der Spitze der europäischen Bluesszene zu etablieren. Aktuelle Höhepunkte ihrer Karriere bilden die Teilnahme am „European Blues Challenge“ in Berlin, auf dem die Band im Wettbewerb mit 15 europäischen Spitzenbands den zweiten Platz belegte und die Veröffentlichung ihrer aktuellen CD „Feel me“, die von der Plattenkritik in den höchsten Tönen gelobt wird. Foto: privat

r Mit Ihre GER ER B im e Anzeig ER KURIER LL und CE n Sie 77.100 erreiche halte! Haus

Am Freitag, 4. Oktober, werden von 12.30 bis 15.30 Uhr in gemütlicher Runde Kekse gebacken und Gesellschaftsspiele gespielt. Für alle zwischen acht und 18 Jahren. Am Montag, 7. Oktober, von 16 bis 18 Uhr können sich Kinder ab 13 Jahren zum „Freien Tanz“ treffen. Am Dienstag, 8. Oktober, findet das Kinderkino für Kinder von sechs bis zwölf Jahren von 13.30 bis 15.15 Uhr statt. Am Dienstag, 8. Oktober, von 16 bis 18 Uhr, ist das Spielmobil für Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren in den Räumlichkeiten der Alten Schmiede geöffnet. Die Stelzen, Bälle, Einrä-

Familienanzeigen geb. Beispiel

Celle, im20. August 2008 Musterhausen, August 2011

WERT PREIS ! IEREN INSER Z.B.:

FranziskaMBeispiel USTER wünschen Sabine und Edeltraut. Beispieldorf, 20. August 2011

Mittwoch

In Liebe und Dankbarkeit

Michaela Röse Maria-Alina Fynn-Sönke

2-spaltig 40 mm CELLER KURIER U 60,80 BERGER KURIER U 32,80

Bernd Röse

ª

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

50

CELLE. Die islamischen Religionsgemeinschaften in Deutschland veranstalten seit 1997 den bundesweiten Tag der offenen Moschee (TOM) - jedes Jahr am 3. Oktober. Mehr als 1.000 Moscheen bieten an diesem Tag Führungen, Vorträge, Ausstellungen Informationsmaterialien und Begegnungsmöglichkeiten an. Dieses reiche Angebot wird jährlich von mehr als 100.000 Besuchern wahrgenommen. Die Islamische Gemeinde in Celle lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Tag der offenen Moschee ab 13 Uhr in die Kampstraße 1a in Celle ein. Für das leibliche Wohl wird mit leckeren Kuchen und Speisen gesorgt.

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um mich und sprach: Komm heim. Johannes 14,6

ª

Sarah ER & T S Mike U M Mustermann

Tag der offenen Moschee

Trauer

und

im Wir werden am 20. August in der Beispielkirche getraut!

Erscheinungstermin:

der, Waveboards und vieles mehr warten darauf bespielt zu werden. Am Mittwoch, 9. Oktober, findet von 12 bis 15 Uhr ein Kurs zur Bildhauerei mit Ytong statt, bei dem Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren Skulpturen herstellen. Ebenfalls am Mittwoch, 9. Oktober, findet von 16 bis 18 Uhr das Jugendkino für Kinder ab zwölf Jahren statt. Am Donnerstag, 10. Oktober, von 13 bis 15.30 Uhr ist der zweite Teil für alle Teilnehmenden des Bildhauerkurses am Mittwoch geplant. Auch am Donnerstag, 10. Oktober, findet von 16.30 bis 18.30 Uhr die Fahrradwerkstatt

für Kids im Alter von sechs bis 18 Jahren statt. Am Freitag, 11. Oktober, von 13 bis 15 Uhr wird das „Chaos“Spiel veranstaltet für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. In kleinen Gruppen wird über Tische und Bänke getobt, gerätselt, gereimt, gerufen und gerannt. Lagerfeuer mit Stockbrot am Freitag, 11. Oktober, von 16.30 bis 19 Uhr für Kinder ab zehn Jahren rundet das bunte Programm ab. Rückfragen unter Telefon 05141/43047 bei Jenni Vogt. Bei sehr großem Andrang wird vor Ort die Teilnahme ausgelost. Eine super Gelegenheit um neue Freundschaften zu knüpfen. Ob einzeln oder mit Freundinnen und Freunden. Alle Angebote finden in den Räumlichkeiten der Alten Schmiede statt.

GROSSMOOR. Am Samstag, 5. Oktober, findet wieder ein Kleidungs- und Spielzeugbasar in den Räumen des Dorfgemeinschaftshaus Großmoor, Hauptstraße 161a, statt. Zwischen 10 und 15 Uhr werden Spielzeug, Kinder- und Erwachsenenkleidung, Trachtenmode, Umstandsmode, Businessbekleidung, Baby- und Kinderbedarfsartikel, Schulranzen und vieles mehr verkauft. Anmeldungen für den Basar werden unter Telefon 01525/ 1772169 oder per e-Mail unter muetterini 2000@yahoo. de angenommen.

*14.10.1957

2-spaltig 25 mm CELLER KURIER U 38,00 BERGER KURIER U 20,50

† 11.9.2013

Die Beisetzung hat auf dem Waldfriedhof in Hambühren stattgefunden. Beerdigungsinstitut Fr. Niebuhr, Hehlenbruchweg 27, Hambühren

Helfer in schweren Stunden

Musteranzeige/Größe Celle/Bergen - bitte ankreuzen

Sonntag

(oder nächstmögliche Ausgabe)

Celle BEERDIGUNGSINSTITUT Hannoversche Str. 11 Tel. (05141) 25750 Hambühren Hehlenbruchweg 27 vertrauensvoll · kompetent · seriös Tel. (05084) 9886100 niebuhr-bestattungen-celle.de Kuratorium Deutsche Bestatterkultur · Deutsche Bestattervorsorge Treuhand AG

Ihr Anzeigentext:

FR. NIEBUHR seit 1860

Bitte beachten Sie bei Ihrem Anzeigentext das Verhältnis zur ausgewählten Anzeigengröße!

Name

Vorname

Unterschrift

Straße

Wohnort

Telefon

Kontonummer

Bankleitzahl

Geldinstitut

...bitte kreuzen Sie die gewünschte Vignette an!

Eine Traueranzeige

Coupon n: faxe einfach 68 96 / 0 51 41

erspart Ihnen umfangreiche Korrespondenz und Sie vergessen niemanden.

im


Sonntag, den 29. September 2013

AUTO • MOTOR • SPORT

Seite 13

Bis Sonntag, 6. Oktober

Radarmessungen im Landkreis Celle CELLE. Bis Sonntag, 6. Oktober, beabsichtigt der Landkreis unter anderem an folgenden Stellen Kontrollen der Geschwindigkeit einzurichten:

Die Entwickler gestalteten die Karosserie des Opel Insignia jetzt noch aerodynamischer.

Foto: Opel

Gemessen wird dabei am Montag, 30. September, in den Gemeinden Hermannsburg und Faßberg sowie in der Samtgemeinde Lachendorf. Weiter geht es am Dienstag, 1. Oktober, im Stadtgebiet von Celle, im Stadtgebiet von Bergen sowie in den Gemeinden Wietze und Hambühren. Am Mittwoch, 2. Oktober, wird die Geschwindigkeit in der Samtgemeinde Eschede sowie im Stadtgebiet von Celle ge-

messen. Am Freitag, 4. Oktober, finden Kontrollen der Geschwindigkeit im Stadtgebiet von Celle und in der Samtgemeinde Wathlingen statt. Am Samstag, 5. Oktober, und am Sonntag, 6. Oktober, wird im Bereich der B 3, B 191, B 214, L 281, L 240 und L 298 sowie im Stadtgebiet von Celle das Tempo gemessen. Aus dienstlichen und technischen Gründen können sich Änderungen ergeben.

Der neue Opel Insignia - die Motoren- und Infotainment-Revolution

Karosserie- und Innenraumdesign verleihen noch mehr Exklusivität CELLE. Weltpremiere für den neuen Opel Insignia auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt im September 2013. Erstmals präsentierte Opel das Topmodell dem Publikum im neuen Gewand. Es glänzt mit einem noch attraktiveren Styling innen wie außen und hebt damit die prämierte Design-Philosophie aus „skulpturalem Design und deutscher Präzision“ auf das nächst höhere Level. Unter der Motorhaube ergänzen neue, starke und extra-effiziente Direkteinspritzer-Triebwerke wie die beiden Turbobenziner und der neue 99-Gramm-CO2-Turbodiesel das breite Portfolio. In

beiden Leistungsstufen benötigen Vier- und Fünftürer mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Start/Stop-Technologie im kombinierten Zyklus gerade einmal 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Damit ist der Opel Insignia 2.0 CDTI der sparsamste Diesel seiner Klasse und beide erhalten die A+ Klassifizierung. Zugleich gestalteten die Entwickler die Karosserie noch aerodynamischer. Das

Ergebnis: Der Insignia wird mit einem Luftwiderstandsbeiwert von weniger als 0,25 zur weltweit windschlüpfigsten Fließhecklimousine. Zahlreiche Maßnahmen an Achsen, Federung/Dämpfung und Lenkung sorgen zudem für ein Plus an Fahrdynamik bei gleichzeitig erhöhtem Komfort. Der Clou: Für den Insignia ist jetzt eine komplett neue Infotainment-Generation erhältlich. Sie integriert viele Smartphone-Funktionen ins Auto und lässt sich einfach und intuitiv via Touchpad, Touchscreen,

Lenkradtasten und Sprachbefehl bedienen. „Der erfolgreiche Insignia hat bis heute fast 600.000 Opel-Fahrer überzeugt. Der neue Insignia wird noch mehr begeistern - mit einem noch expressiverem Design, einem hochwertigeren Cockpit, intuitiv bedienbaren Infotainment-Systemen sowie vorbildlichen Triebwerken, wie unserem richtungsweisenden Diesel mit lediglich 99 Gramm CO2Ausstoß je Kilometer“, beschreibt Opel-Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann die Revolution des Mittelklasse-Modells.

Fiesta „Frauenauto des Jahres“ Attraktiv, wirtschaftlich, kinderfreundlich und sicher - mit diesen Attributen gewann der neue Ford Fiesta mit 1,0-LiterEcoBoost-Benzinmotor den Titel „Women‘s World Car of the Year 2013“. Eine international zusammengesetzte Expertinnen-Jury aus 18 Autojournalistinnen gaben dem neuen Ford Fiesta damit den Vorzug vor prestigeträchtigen Mitbewerbern. Beurteilt wurden das ästhetische Erscheinungsbild, die farbliche Anmutung, die Sicherheit, der Stauraum, das Preis-Leistungsverhältnis und der „Sex-Appeal“. Foto: Ford

Automarkt im Kurier Kraftfahrzeuge

BMW

Zubehör

Handwerk zu fairen Preisen: H & K Automobile GmbH, Celle, Hannoversche Str. 22. Tel. 05141/6886

EM günstig!! EX TREM EXTR

Fiesta, rot, 1,3 l, 37 kW, EZ 03/02, 3-trg., TÜV/AU 07/15, 850 €. Tel. 05054/1648 KA, Mod. 99, TÜV neu, Servo, SD, 150.000 km, 60 PS, VB 1.200 €. Tel. 0162/6980957

4 Sommerreifen, Kleber Viaxer 165/70 R13 79T, ohne Felgen, 80 €. Tel. 0171/9410596 4 Michelin WR auf Stahlfelge, 195/65/R15, wenig gelaufen, 280 €, Tel. 0160/1195813

Alufelge

Stahlfelge mit mit 195/65 R 15 T 175/65 R 14

für alle gängigen Fahrzeugtypen, 7 x 15

Neuw. M + S Kompletträder 205/55 R16, mit Radkappe, orig. Audi + Felgenbaum, VB 350 €. Tel. 05141/540976

129,- 89,Winterreifen 29,-

ab

ab

4 WR Pirelli, 195/65 R15-91T, auf 5-Loch Felge, wenig gelaufen, 180 €, Tel. 05141/26614

z.B. 155/70 R 13 ab

AUTOTEILE & ZUBEHÖR FACHMARKT mit MEISTERWERKSTATT AUTOFAHRER-FACHMARKT

Hannoversche Heerstraße 94 · Celle Telefon (0 51 41) 98 42 42 Mo. - Fr., 8-19 Uhr · Sa., 9-15.30 Uhr

WR Semperit 195/60 R15 88T, Speed-Grip 2, 2.000 km gel., auf Stahlfelge, 4-Loch, 15 x 6 J, ET 60 mm, 180 €, Tel. 05144/3152

Mini

Mini Cooper Countryman Salt, EZ 11/10, 45.610 km, 72 kW, Alu, Klima, Sitzhzg., ABS, Traktionskontr., Klima, ZV, eFH 14.970,- E

Wohnmobile Kaufe Wohnmobile, Tel. 03944/36160 www.wohnmobilcenter-aw.de

Pkw-Anhänger Anhängerkupplungen spottbillig!!! Westfalia Markenkupplungen für fast alle Modelle, z.B. VW Golf III 79 €, Opel Astra F Caravan 99 €, E-Satz (7-polig): 44 €. Rufen Sie uns an und fragen Sie nach unseren günstigen Komplettpreisen. Tel. 05144/97876 Borchers Kraftfahrzeuge GmbH, Hauptstr. 80, 29356 Bröckel

Gebraucht- und Unfallwagenankauf ab Bj. 91 zu Höchstpreisen, Starbatty Kraftfahrzeuge, CE/Wietzenbruch, Gewerbegebiet Kolkwiesen. Tel. 05141/45097 od. 0172/5192906 Kemos Automobile, kaufe PKW, LKW u. Unfallwagen! Sofortige Abwicklung & Abholung. Tel. 0170/2339483 Dennis Automobile, An- u. Verkauf v. Gebrauchtfahrzeugen aller Art, Wiesenstraße 22, Celle. Tel. 0152/29268481 od. 05141/2198383 Entsorgung von Altautos mit Entsorgungsnachweis. Zahle bis 100 €. Tel. 0160/1080176

Günstige KOCH-Anhänger, Tel. 05146/2744, www.meier-wietze. de

Audi

Autotrailer, Bj. 2000, guter Zustand, TÜV neu, 100 km Zulassung, VB 1.400 €, Tel. 0172/8383718

A6 Avant, Automatik, Mod. 97, 1. Hd., 189.000 km, Klima, AHK, 2.295 €, Tel. 0171/7555358

Autoverwertung GmbH

Bleckenweg 104 • 29227 Celle Tel. (0 51 41) 8 14 77 • Fax 98 02 29 E-Mail: ersatzteile@autoverwertung-berg.de

Pkw- & Lkw-Ersatzteile An- & Verkauf von Unfallund Gebrauchtfahrzeugen Neu- und Gebrauchtteile

Nissan

VW Golf

Nissan: Autohaus Marhenke, Dasselsbrucher Str. 6, W-Celle, www. marhenke.com Tel. 05141/81005

Golf III, schadstoffarm, Bj. 97, schwarz, TÜV/AU neu, Servo, ABS, 4 x Airbag, 5-trg., Ganzjahresreifen, guter Zustand, 1.350 €, Tel. 0176/55395375

Micra, 5-trg., 45.700 km, 59 kW, EZ 04/06, TÜV 04/15, div. Extras, neuw. WR, 4.455 €. Tel. 0177/6503918

VW Polo

Micra 1.0 i, Bj. 99, TÜV neu, ABS, CD, 118.000 km, Winteru. Sommerr., VB 1.600 €. Tel. 0162/6980957

(MwSt. ausw.)

KAUFE FAHRZEUGE ALLER ART auch mit Mängeln, hohe km oder Unfall. Zahle Höchstpreise. Tel. 0 51 41 / 70 94 68 oder 01 72 / 4 58 53 32

40,-

BMW-Vertragshändler

Ankauf

Wohnwagen An- u. Verkauf u. Wohnmobile. Soltau OT Harber, An der Bundesstr. 8, Tel. 05191/3225 od. 0177/8114553. www.wohnwagenmarkt-soltau.de

BMW 318d Touring Comfort, EZ 5/10, 71.415 km, 105 kW, Diesel, RPA, PDC,Temp.,Leder-Sportlenkrad, LM Räder 16.290,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44 BMW-Vertragshändler

(MwSt. ausw.)

Mini Cooper, EZ 6/07, 75.350 km, 88 kW, Leder, Alu, Sports., Panoramad., ABS, DSC, Nebel, Wegfahrsp., Isofix, Klima 10.440,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44 BMW-Vertragshändler

Citroën Berlingo Multispace, 1. Hd., 80 kW, EZ 02/09, TÜV 03/14, 66.000 km, silber, Klima, Servo, Sitz-Hzg., ZV, VB 7.900 €. Tel 0172/5133580

Fiat Stilo, Bj. 06/02, TÜV/AU 02/15, 5-trg., Service, ZR/WP neu, Querlenker neu, Navi, Tel., Comand, SR 17“, WR 16“, Sportsitze, Scheckheft, alle Rechnungen vorh., evtl. Inzahlungnahme Motorrad, VB 2.790 €. Tel. 01577/7271019

KA, Bj. 10/00, blau, 44 kW, ca. 165.000 km, TÜV/AU 03/15, Alu (Reifen neuw.), Klima, eFH, ZV, WR, VB 1.590 €, Tel. 0157/39213702

Polo 6N, EZ 12/97, TÜV 03/14, 37 kW, sehr gute WR, Servo, KlarglasBeleuchtung, tiefer, grau/met., Grünkeil, 600 €. Tel. 0152/03012267

Opel

VW Passat

Corsa B, EZ 93, TÜV 06/14, rot, 3trg., VB 649 €. Tel. 0174/2103507

Corsa B, blau, TÜV neu, Alu-Fel- VW Passat Variant GL TDI, gen, guter Zustand, 700 €, Tel. Automatik, Bj. 96, blau, Euro 2, Automatik, TÜV/AU 09/15, 0152/27526470 210.000 km, gepflegt, gute AusCorsa, 16 V, Bj. 99, 2 Hd., 88.000 km, Servo, ABS, GSD, TÜV/AU stattung, AHK, 1.650 €, Winsen, Tel.0171/2762073 neu, 1.400 €, Tel. 0175/1039331

Mitsubishi

Renault

Beachtenswert sind die Angebote unserer Inserenten!

Mitsubishi: Auto Marhenke, Hannoversche Heerstr. 115 A, WCelle. www.marhenke.com, Tel. 05141/278500

Twingo 1.2 i, 16V, Faltdach, Bj. 03, TÜV 09/14, Servo, ZV, ABS, eFH, Alu + WR, 75 PS, 140.000 km, VB 1.950 €. Tel. 0162/6980957

VW Lupo/Fox

Kleinanzeigen im Kurier, über Internet: www.celler-kurier.de

Megane Van 1,6, 66 kW, Bj. 98, TÜV 06/14, eFH, ZV, AHK, 162.000 km, sehr gepfl., FP 999 €. Tel. 0157/38750215

Fox 1,2 l, TÜV 12/14, 3-trg., Bj. 12/06, 130.000 km, neuer Motor 50.000 km, Klima, SR + WR, 3.900 €. Tel. 05149/495

Suzuki

Kraftfahrzeuge

Swift, Bj. 97, TÜV neu, SR + WR, 5-trg., GSD, guter Zustand, 700 €, Tel. 05084/981306

Ford Fiesta, Bj. 91, VB 250 €. VW Polo, an Bastler, 150 €. Tel. 0174/4311511

Ford Fiesta 1.3 i, 16V, Ghia, Bj. 2000, TÜV 04/15, Servo, ZV, ABS, Klima, SD, eFH, Alu, 122.000 km, VB 1.850 €. Tel. 0162/6980957

1,-

montags und freitags

(MwSt. ausw.)

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44

Suche für Mercedes C-Klasse, Stoßstange vorne + rechten Blinker, Tel. 0171/7555358

zzgl. Materialkosten

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8 - 18 Uhr • Samstag 8 - 15 Uhr E-Mail: celle.automobile@gmx.de • www.celle-automobile.de

Kraftfahrzeuge Wohnwagen

Radwechsel inkl. Auswuchten und Einlagerung

Ölwechsel

Tel. 0 51 41 / 9 51 19 73 • Fax 9 51 19 74 • Mobil 0 15 20 - 4 94 33 22 Am Reiherpfahl 9 • 29223 Celle

BMW-Vertragshändler

520i, 5-trg., div. Extras, 2 Jahre TÜV, 1.000 €, Tel. 0163/2323534 od. 05141/9930263

inkl. Wintercheck

Oktoberaktion

KFZ-Meisterbetrieb • Reparaturen aller Art

BMW 520i, EZ 3/04, 86.193 km, 125 kW, AHK. el. Sitze, Memory Navi, Xenon, eGSD, ABS, DSC, Nebelscheinw., Klima 12.480,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44

CELLE Automobile

Mitsubishi Lancer 1.8 CVT Invite, EZ 6/10, 41.000 km, 105 kW, ABS; Traktionskontr., AußentempAnz., ESP, Bremsass. 10.980,- E

GmbH & Co. KG Telefon 0 51 41 / 88 40 44 BMW-Vertragshändler

(0 50 86) n 5 35 re tu Kfz.a r pa Meisterbetrieb e aller Fabrikate -R

TÜV • Inspektion • AU to Au Hermes Unfallinstandsetzung Paketshop Ölwechsel • Kraftstoffe

Allgemein

SCHEUEN

Winter- liesofeforbrtar Kompletträder

i

(0 50 86) 5 33 MW B ie Pegasusd r Vertragshändler fü

Motorrad-Fachwerkstatt An- u. Verkauf • Reifenservice Fax (0 50 86) 17 97 • Motorenöle von elf

Sp

ez


Seite 14

LOKALES

Die Praktikumsausstellung war in der Sporthalle der Winser Oberschule aufgebaut worden. Foto: privat

Sonntag, den 29. September 2013

„A Kaleidoscope of Systems“

MiM² Cyberagentenwoche in der VHS

Kunstverein Celle zeigt neue Ausstellung

Als „Cyberagent“ durch den Datendschungel

CELLE. Der Kunstverein Celle eröffnet am Sonntag, 6. Oktober, um 11.30 Uhr in der Gotischen Halle des Celler Schlosses die Ausstellung „Käthe Schönle - A Kaleidoscope of Systems“.

CELLE. In der ersten Woche der Herbstferien gestaltet die Volkshochschule Celle eine Woche rund um die Themen Datenübertragung und -schutz, Soziale Netzwerke und Verschlüsselung für Schüler zwischen zehn und 14 Jahren.

Die Künstlerin Käthe Schönle, die in Wien lebt und arbeitet, schloss ihre Ausbildung an der Kunsthochschule Kassel in Freier Kunst - Malerei - (2004) und in Angewandter Kunst und Visueller Kommunikation (2006) jeweils mit Auszeichnung ab. Seitdem blickt sie auf eine Vielzahl in- und ausländischer Ausstellungen, Stipendien und Preise zurück. Sie setzt sich als Zeichnerin, aber auch als Malerin und Installations-

Vom 7. Oktober bis 11. Oktober befassen sich die Teilnehmer jeweils von 9.45 bis 15 Uhr mit Themen rund um digitale Kommunikation und Gefahren im Netz. MiM² ist die Fortführung der Mint in Mind Summerschool von 2012. Am Montag geht es los mit der Geschichte der Nachrichtentechnik und Datenübertragung. Der darauf folgende Tag ist vom Umgang mit Sozialen Netzwerken geprägt. Am 9. und

künstlerin mit den Bedingungen der menschlichen Existenz auseinander. Zur Ausstellung erscheint eine Dokumentation. Gäste sind zur Ausstellungseröffnung willkommen. Nach der Begrüßung durch die Erste Vorsitzende des Kunstvereins, Alfhild Scharf, gibt Prof. Dr. Ursula Panhans-Bühler eine Einführung in die Ausstellung. Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags von 10 bis 13 und 13.30 bis 17 Uhr geöffnet.

Einblicke in das Berufsleben

10. Oktober geht man der Frage nach, wie man Geheimnisse mit Hilfe von Kryptographie und Steganographie verschlüsseln kann und wie man sichere Passwörter gestaltet. Am letzten Tag widmet man sich dann mathematischen Verfahren, die Verschlüsselungsalgorithmen zugrunde liegen und entwickelt einen geheimen Code. Anmeldungen und Infos unter www.vhs-celle.de oder unter Telefon 05141/9298-0.

Wirtschaftsspiegel

Schüler zeigten „Beruf zum Anfassen“ WINSEN. Nach einem dreiwöchigen Betriebspraktikum der neunten Klassen stellten die Schüler der Oberschule Winsen ihre Erfahrungen, Ergebnisse und ihr neugewonnenes Fachwissen in einer Ausstellung eindrucksvoll dar. In Kleingruppen hatten die Neuntklässler Ausstellungsflächen in der gesamten Sporthalle, zu ganz unterschiedlichen Berufsgruppen, wie zum Handwerk oder zu kaufmännischen Berufen, aufwendig gestaltet. Sie zeigten Plakate, Fotos, Power-Point Präsentationen, typische Arbeitsmaterialien und Arbeitskleidung, Werkzeuge oder sogar Praktikantenstücke. Eröffnet wurde die Praktikumsausstellung am Abend von Oberschuldirektor Bodo Theel. Nachdem feierlich das „Rote Band“ zerschnitten war, hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, die gewonnenen Einblicke in die Wirklichkeit der Arbeitswelt dem Publikum zu präsentieren und standen als Experten allen interessierten Besuchern Rede und Antwort. Die zahlreichen Besucher konnten sich so über 25 Ausbildungsberufe und über 35 regionale und überregionale Betriebe informieren. Als besondere Highlights in diesem Jahr stand den Besuchern ein Traktor einer Firma aus Schwarmstedt, an dem eindrucksvoll der Beruf des Landmaschinenmechanikers demonstriert wurde, zur Verfü-

gung. Eine liebevoll gestaltete Kindergartenecke lud auch die Kleinsten zum Verweilen und Spielen ein. Die Vorsitzende des Gewerbevereins Winsen, Andrea Tanke, besuchte die Ausstellung der OBS Winsen nun zum zweiten Mal und zeigte sich wieder begeistert. Die Agentur für Arbeit Celle war durch die Berufsberaterin Frau Oelkers ebenfalls mit einem Ausstellungsstand vertreten, an dem sich Schüler und Besucher umfassend informieren und beraten lassen konnten. Mitglieder der Gemeinde Winsen und des Landkreises Celle waren ebenso vertreten. Der zehnte Jahrgang übernahm das Catering und versorgte die Besucher liebevoll mit Speisen und Getränken. Schüler, Lehrer und zahlreiche Besucher zogen nach der Veranstaltung ein durchweg positives Fazit und stellten fest, dass das Praktikum eine äußerst lehrreiche Zeit für die Schülerinnen und Schüler war. Zusammen mit ihrem Team Arbeit/Wirtschaft - Berufsorientierung -, stellte auch in diesem Jahr wieder die kommissarische Oberschulrektorin (Didaktische Leitung) Melanie Scholz dieses „Mammut-Projekt“ auf die Beine.

„Hilfe zur Selbsthilfe“

Paya Orientteppiche in Nienhagen

Im Mai 2013 hat Heinz-Peter Klages die Prüfung zum systemischen Personalcoach IHK abgelegt. Er bietet in Nienhagen mit einem neuen Standbein lösungs- und ressourcenorientiertes Training mit dem Schwerpunkt „Hilfe zur Selbsthilfe“ an. Unter Coaching versteht man unter anderem personenorientierte Förderung, handlungsorientiertes Training sowie zieldienliche Anleitung. Es dient der Selbstsorge und ist sowohl ein Instrument zur Persönlichkeitsentwicklung als auch zur Verbesserung von Managementfähigkeiten. Jeder Mensch, auch Kinder, tragen genügend Potenzial in sich, um seine Probleme zu lösen. Angeboten wird unter anderem Motivations- und Selbstbehauptungstraining für Schule und Beruf mit Vorbereitung auf Klausuren, Prüfung, Vorstellungsgespräche sowie Hilfe und Unterstützung bei Alltagsproblemen und persönliche Lebenskrisen, außerdem Teamcoaching und Unterstützung bei Teamentwicklungsmaßnahmen. Nähere Informationen unter Telefon 05144/4775 oder 0173/8828865. Foto: Angela Müller

Dipl.-Ing. Morteza Shirafkan hat sein Geschäft Paya Orientteppiche GmbH (Telefon 0173/4176754) am Herzogin-Agnes-Platz 8 in Nienhagen Anfang September eröffnet. Herr Shirafkan ist seit über 33 Jahren in der Branche tätig, seit 1996 auch als Auktionator und Sachverständiger. Durch den erworbenen Einkauf, aus Restposten, Geschäftsaufgaben und Direktimport kann er eine große Auswahl zu besten Konditionen anbieten. Importiert werden Unikate aus dem Iran, Indien, China, Pakistan, Afghanistan und Neapel. In der eigenen Fachwerkstatt können Teppichreparaturen und Teppichwäschen vorgenommen werden. Herr Shirafkan verkauft mit Preisgarantie: Wenn man den gleichen Teppich woanders günstiger sieht, erhält man den Differenzbetrag zurück. Weiter besteht beim Kauf eines Teppichs die Möglichkeit drei verschiedene Teppiche auszuprobieren, bevor man sich für einen entscheidet. Paya Orientteppiche ist montags bis samstags von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet, sonntags von 11 bis 18 Uhr ist Schautag. Foto: Angela Müller

Stellenmarkt im Kurier OVER

Wir suchen kurzfristig eine/n

Fleisch-Fachverkäufer/-in In Teilzeit.

Unser Angebot: Ein moderner Markt, ein engagiertes Team und ein sicherer Arbeitsplatz. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Gieseke Herr Gieseke Hannoversche Heerstraße 99-101, 29227 Celle

Wir suchen schnellstmöglich

Pflegehelfer/-in in Teilzeit, sowie geringfügiger Basis. Wir erwarten Wir bieten

selbstständiges u. eigenverantwortliches Arbeiten, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Einsatzfreudigkeit. ein angenehmes Arbeitsklima in einem offenen und kollegialen Team sowie eine leistungsgerechte Vergütung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Alten- und Pflegeheim GmbH G. Jäger, Ostlandstr. 35-37, 29313 Hambühren Telefon (0 50 84) 54 54

sucht in Ihrer Region haupt-und nebenberufliche Katalogverteiler (m/w) für die persönliche Abgabe an Privathaushalte bei sehr guter Bezahlung. Info unter: 0209 - 59 00 189 Fahrer-Qualifizierung LKW, Gabelstapler, Bus, Servicefahrer. Förderung über Jobcenter. Beratung: Tel. 0511/6397960 vbzgmbh.de Joey‘s Pizza sucht PKW-Fahrer u. Telefonisten für den Vormittag. Tel. 0162/2757236 Stundenweise Fahrer/in mit PSchein für Taxi- u. Krankenfahrten gesucht, ggf. Festanstellung möglich. Tel. 05141/46666

Wir suchen zuverlässige und freundliche Kolleginnen/Kollegen für unser Reinigungsteam in Celle. Arbeitszeiten morgens auf Minijobbasis. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Tel. 05138/7088900 Mo. ab 9 Uhr

Die Residenzstadt Celle

Suche Zusteller für Paketdienst, Vollzeit. Tel. 05054/246

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sie suchen einen Nebenjob? Dann kommen Sie zu uns: Wir, ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen, suchen ab sofort für einen Drogeriemarkt in Lachendorf zuverlässige, flexible Servicekräfte m/w für die Warenverräumung auf Geringfügigkeitsbasis bis 450 €. Arbeitszeiten: Mo. + Do. ab 6 Uhr. Bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der Ref.-Nr.: Lachendorf-EMM-I-Z. 03 31 / 5 81 71 161, bewerbung@impulsone.de. Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen kurzfrisƟg eine

Mitarbeiterin im kaufmännischen Bereich in Vollzeit in Celle PC-Kenntnisse, sichere Rechtschreibung, selbstständiges Arbeiten sowie eine gepflegte Erscheinung setzen wir voraus. Ihre Bewerbungen richten Sie biƩe an: Chiīre CCS39/13/561

Elektrotechnikerin/ Elektrotechniker für den Fachdienst Grün- und Straßenbetrieb im Bereich Straßenbeleuchtung. Es handelt sich hierbei um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Sie ist nach der Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Der detaillierte Text der Stellenausschreibung mit den Aufgaben und Anforderungen sowie das erforderliche Bewerbungsformular sind im Internet unter www.celle.de (Stichwort Stellenausschreibungen) abrufbar. Das ausgefüllte Bewerbungsformular können Sie über den Sendelink oder per E-Mail an personal@celle.de bis zum 25. Oktober 2013 an die Stadt Celle senden.

Werbung dient uns allen!


Sonntag, den 29. September 2013

ANZEIGEN

Seite 15

Stellenmarkt im Kurier www.snow-dome.de

Wir sind wieder da! Neustart am 02.11.2013!

IMMER EINE FRISCHE VORAUS

Nutzen Sie die JobbĂśrse zur Arbeitsuchendmeldung

Der SNOW DOME Bispingen liegt direkt an der A7 zwischen Hamburg und Hannover. Nach umfangreichen technischen Modernisierungsarbeiten startet die Erlebniswelt wieder durch! Zum SNOW DOME Bispingen gehĂśren neben der Piste und der NORD WELLE die Erlebnisgastronomie mit der Partylocation Dorfwirt und dem Tagungs- und Seminarbereich, eine Sport Schule, ein Sportshop sowie das RESORT HOTEL Bispingen.

Online bequem von zu Hause aus oder im Berufsinformationszentrum der Agentur fĂźr Arbeit! Melden Sie sich an unter www.arbeitsagentur.de oder www.jobboerse.arbeitsagentur.de

Zur WiedererÜffnung stellen wir ein: - Servicekräfte mit Berufserfahrung im Restaurant- oder Hotelbetrieb (VZ, TZ, 450 Euro-Basis) (Berufsausbildung zur Restaurant- oder Hotelfachkraft von Vorteil) - Mitarbeiter fßr unsere Sportschule fßr Gästebetreuung, Kursverkauf und -buchung (VZ, TZ) - Mitarbeiter fßr den Verleih von Ski- und Snowboardausrßstung an die Gäste (VZ, 450 Euro-Basis) - Reinigungskräfte (450 Euro-Basis) - Liftpersonal (450 Euro-Basis)

Hinweis: Bei drohender Arbeitslosigkeit besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Arbeitsuchendmeldung spätestens drei Monate vor Beendigung eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses.

FĂźr unseren Combi-Verbrauchermarkt in 29221 Celle, TrĂźllerstraĂ&#x;e 1, suchen wir

Mitarbeiter (m/w) fßr die Frischfleisch-Bedienungsabteilung auf Basis geringfßgiger Beschäftigung, sowie

Mitarbeiter (m/w) fĂźr die Abteilung Molkereiprodukte auf Teilzeitbasis Senden Sie bitte Ihre ausfĂźhrliche schriftliche Bewerbung direkt an den Markt. Combi-Verbrauchermarkt Einkaufsstätte GmbH & Co. KG Ein Unternehmen der BĂźnting-Gruppe BrunnenstraĂ&#x;e 37 ¡ 26789 Leer/Ostfriesland www.combi.de

Wir suchen Mitarbeiter, die SpaĂ&#x; an ihrer Arbeit haben und unsere Gäste spĂźren lassen, dass der SNOW DOME Bispingen einer der besten Arbeitsplätze der Welt ist.

Reinigungskräfte in Lachendorf gesucht, TZ + 450 â&#x201A;Ź Basis, Mo.-So., AZ zw. 7-16 Uhr, 4Smile Gebäudedienste, Tel. 0511/220056200

Du hast SpaĂ&#x; daran, mit uns gemeinsam den SNOW DOME Bispingen weiterzuentwickeln und zur beliebtesten Freizeitdestination in der LĂźneburger Heide zu machen? Dann bist Du genau der/die Richtige fĂźr uns! Bewirb dich unter hr@snow-dome.de.

Suche Fahrer, FS Kl. 2, TZ + VZ mĂśglich, Anna PfĂśrtner Transporte, Tel. 0172/5170355

(FĂźr alle Positionen freuen wir uns selbstverständlich gleichermaĂ&#x;en auf die Bewerbungen von Damen und Herren.)

Taxifahrer m. P-Schein gesucht. Tel. 05141/483969

Reinigungskräfte gesucht! Zuverlässige neue Mitarbeiter(innen) auf 450 â&#x201A;Ź-Basis fĂźr Objekte in - Ahnsbeck - Lachendorf - Eldingen in den Abendstunden gesucht. Arbeitszeit: Ab 19 Uhr, Mo.-Fr. - Aushilfen in Celle! Bezahlung: 9 â&#x201A;Ź/Stunde (entspr. Tarif) Tel. ab Mo.: 0177/6342984

Wir suchen zuverlässige und freundliche Kolleginnen/Kollegen fßr unser Reinigungsteam in Celle. Arbeitszeiten morgens auf Minijobbasis. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Tel. 05138/7088900 Mo. ab 9 Uhr Suche Zusteller fßr Paketdienst, Vollzeit. Tel. 05054/246

E-Mail: sabine.lange@perfekta.de

Anzeigen im

Examinierte PďŹ&#x201A;egekräfte (m/w)

¡ ¡ ¡

Wir suchen Sie zur Verstärkung unserer Teams in Celle und Lachendorf in Vollzeit, Teilzeit und auf 450â&#x201A;Ź-Basis. GemäĂ&#x; unserem Motto â&#x20AC;&#x17E;ZurĂźck ins Lebenâ&#x20AC;&#x153; betreuen Sie einen unserer intensivpďŹ&#x201A;egebedĂźrftigen Patienten zu Hause.

¡

¡

Es erwartet Sie eine individuelle Einarbeitung ein festes Mitarbeiterteam viel Zeit fßr den Patienten eine leistungsorientierte Vergßtung + steuerfreie Zuschläge bis zu 150 % eine regionale PDL als Ansprechpartner vor Ort.

¡

¡

Freundl. u. zuverl. Spielhallenaufsicht auf 450 â&#x201A;Ź Basis od. Vollzeit in Celle gesucht. Arbeitszeit flex., Bereitschaft zum Schichtdienst wird erwĂźnscht. Tel. 0177/3716067 Kosmetik, Klass. FuĂ&#x;pflege, Nagelmodelage, Wellness-Massage, neue Kurse, Kosmetikfachschule v. Bodtke. Tel. 05331/969166 Taxifahrer fĂźr Tag- + Nachtschicht gesucht od. Aushilfen, mit Festgehalt, nur NR und P-Schein, Taxi Weiermann. Tel. 05141/709899

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte geben Sie die Ref.-Nr. 39-573 an. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrĂźcklich erwĂźnscht.

sind Schaufenster der Wirtschaft

GIP Gesellschaft fĂźr medizinische IntensivpďŹ&#x201A;ege mbH Verwaltung, Marzahner StraĂ&#x;e 34, 13053 Berlin, Tel. 030/232 58-888, jobs@gip-intensivpďŹ&#x201A;ege.de www.gip-intensivpďŹ&#x201A;ege.de

Staplerfahrer & Lagerhelfer (m/ w), fĂźr Mehrschichtbetriebe, VZ in Langenhagen, Garbsen, Lehrte, Burgwedel und Hannover zu sofort gesucht. IGZ-Tariflohn. Vorstellung Mo.-Fr. von 9-16 Uhr. die mit-arbeiter Personal-Management GmbH, Osterfelddamm 3, 30627 Hannover, Tel. 0511/54281860 bewerber@die-mit-arbeiter.de 10 Mitarbeiter/innen fĂźr Lagertätigkeit in Burgwedel gesucht, Vollzeit (FrĂźh- & Spätschicht). Langfristiger Einsatz und Ă&#x153;bernahme mĂśglich, Ăźbertarifliche Bezahlung. Bewerbungen bitte an: Info@referenzpersonal.de, Tel. 05723/798837 - Referenz Personal GmbH.

Wir suchen

Zeitungszusteller (m/w) fĂźr folgende Gebiete: Am Sonntag fĂźr: Scharnhorst, Wathlingen, Oldendorf, Celle/Klein Hehlen, Nienhagen, Hermannsburg, Hustedt, Oppershausen, HĂśfer. Am MiĆŠwoch fĂźr: Hermannsburg, Celle/Westercelle, Celle/WiĆŠekop, Baven, Ahnsbeck, Eversen, Hustedt, Winsen, Klein Hehlen, HambĂźhren, Winsen, Celle/GarĂ&#x;en, Bergen. Wenn Sie (ab 15 Jahre) einen Nebenverdienst suchen, freuen wir uns Ăźber Ihren Anruf oder online Ăźber unsere Homepage. Sie kĂśnnen sich natĂźrlich auch gern fĂźr alle anderen Gebiete in Celle Stadt und Landkreis bewerben! Sie erreichen uns zwischen 8.30 und 17.00 Uhr unter:

Telefon 0 51 41 / 92 43 18 oder 92 43 58

oder rund um die Uhr unter

www.celler-kurier.de

Malergesellen mit Berufserfahrung FĂźhrerschein erforderlich

Â&#x201E; Geben Sie Ihre private Kleinanzeige auf Â&#x201E; Blättern Sie in unseren digitalen Ausgaben www.celler-kurier.de

Schriftliche Bewerbung an

Hairkiller Am Heiligen Kreuz 24 29221 Celle oder Telefon 01 51 - 58 59 20 81

2-3 Stunden pro Woche Dokumente scannen. Umweltinstitut H. Kobbe, CE, Ententeich 25, Tel: 330 280

Sie suchen einen Nebenjob? Dann kommen Sie zu uns: Wir, ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen, suchen ab sofort fĂźr einen Drogeriemarkt in Wathlingen zuverlässige, flexible Servicekräfte m/w fĂźr die Warenverräumung auf GeringfĂźgigkeitsbasis bis 450 â&#x201A;Ź. Arbeitszeiten: Mo., Mi. + Fr. ab 7 Uhr, Di + Do ab 6 Uhr. Bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der Ref.Nr.: Wathlingen-EMM-I-Z. 03 31 / 5 81 71 161, bewerbung@impulsone.de. Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen

Reinigungskräfte in Bereich Altencelle

AZ: Mo.-Fr. 16.00-20.00 Uhr. Bewerbungen bitte an: Tel. 0 41 31 / 85 60-0

Henning Gebäudedienste GmbH ZeppelinstraĂ&#x;e 1a, 21337 LĂźneburg

ÂťDandekn Teag, so

je dass Sie ässig nd zuverl u h c li d n u e fr sorgen. fßr mich

Willkommen im Team! Wir suchen nette Servicekräfte (m/w) fßr unser Spielcenter in Celle, in Vollzeit Freundliches Auftreten? Erfahrung aus Gastro/Service? Schichtbereitschaft? PC-Grundkenntnisse?

FĂźr unseren Friseursalon in Celle suchen wir zu sofort

Minijob BĂźro

Tel. 01 51 / 16 54 90 54

Selbstständiger Kurierfahrer mit oder ohne Sprinter/LKW od. 450 â&#x201A;Ź Kraft gesucht fĂźr regelmäĂ&#x;ige Tagestouren. BärencampTransport & Kurierdienst, Tel. 05142/987711

Besuchen Sie uns im Internet

ĆľĆ?Ĺ&#x161;Ĺ?ůĨÄ&#x17E; ĹľĹ?Ć&#x161;^Ć&#x2030;Ä&#x201A;Ć&#x2DC;Ä&#x201A;ĹśÄ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;^Ä?Ĺ&#x161;ĆľĹ&#x161;ͲDĹ˝Ä&#x161;Ä&#x17E; Ĺ?Ć&#x161;Ć&#x161;Ä&#x17E;ĹľÄ&#x17E;ĹŻÄ&#x161;Ä&#x17E;Ĺś^Ĺ?Ä&#x17E;Ć?Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ä?Ä&#x17E;Ĺ? &Ć&#x152;Ä&#x201A;Ćľ<ĹŻÄ&#x201A;Ć&#x2030;Ć&#x2030;Ć&#x152;Ĺ˝Ć&#x161;Ĺ&#x161; dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2DC;Í&#x2014;ϏϹϏϹϭͲϯϏϰϹ

Malerbetrieb Bricke

Wir suchen ab sofort Reinigungskraft w/m, geringf., fßr Celle/Altenhagen, Reinigungszeit Mo.-Fr., ab 6 Uhr. Reinigungskraft m/w, geringf., fßr Celle, als Urlaubs- und Krankenvertretung, PKW erforderlich. BOCKHOLDT Gebäudedienste KG. Tel. 0162/2099800

1 Friseur/-in MĂźhlenstraĂ&#x;e 8 A, 29221 Celle

Wir suchen fĂźr sofort



tĹ?Ć&#x152;Ĺ&#x161;Ä&#x201A;Ä?Ä&#x17E;ŜŊÄ&#x17E;Ä&#x161;Ä&#x17E;DÄ&#x17E;ĹśĹ?Ä&#x17E;Ç&#x152;ĆľĆ&#x161;ƾŜ Ĺ?ĹśƾŜĆ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ć&#x152;&Ĺ?ĹŻĹ?Ä&#x201A;ĹŻÄ&#x17E;Ĺ?Ĺś Ä&#x17E;Ć&#x152;Ĺ?Ä&#x17E;Ĺś Ä?Ć?ŽĨŽĆ&#x152;Ć&#x161;Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;ĹśÇ Ĺ?Ć&#x152;ĨůÄ&#x17E;Ç&#x2020;Ĺ?Ä?ĹŻÄ&#x17E;

MĂśchten Sie auch Teil der groĂ&#x;en LĂśwen Play-Familie werden? Dann bewerben Sie sich unter: bewerbung@loewen-play.de oder LĂśwen Play GmbH ¡ Recruiting Im Tiergarten 30 ¡ 55411 Bingen AuskĂźnfte von 9 bis 12 Uhr unter: 06721 155-555

Ergänzen Sie unser Team als

Wohnbereichsleitung (m/w) Exam. Pflegefachkraft (m/w) Pflegehilfskraft (m/w) Â&#x201E;)NDIVIDUELLE%INARBEITUNGDURCHEINEN ERFAHRENEN+OLLEGEN Â&#x201E;%INWERTSCHiTZENDES!RBEITSUMFELD Â&#x201E;!TTRAKTIVE3CHULUNGSANGEBOTEDER casa reha !KADEMIE Â&#x201E;'UTE!UFSTIEGS UND%NTWICKLUNGSMyGLICHKEITEN Â&#x201E;%INMOTIVIERTESUNDKOLLEGIALES4EAM Â&#x201E;!RBEITGEBERGEFyRDERTEBETRIEBLICHE!LTERS VORSORGE Â&#x201E;:USCHUSSZUM*OBTICKET sozialkonzept Seniorenpflegeheim ÂťIm RosenparkÂŤ "ERLINER3TRAÂ&#x2020;EÂ&#x201E;(EMMINGEN 4ELEFON Â&#x201E;BEWERBUNG CASA REHADE !NSPRECHPARTNERIN-ONIKA+OTTWITZ

Online bewerben: www.casa-reha.de/karriere


Seite 16

LOKALES

Sonntag, den 29. September 2013

Immobilien im Kurier Kostenlose Beratung! ...wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen.

Fachmakler für Wohnimmobilien Wertschätzungen

Telefon 0 51 41 / 933 833

35 Jahre Immobilien-Erfahr ung!

Immobilien Allgemein

Betreutes Wohnen in der „Stadtgarten Residenz Celle“, barrierearme 2 bis 3 Zi.-Whgen. mit ca. 37 bis 80 m2 Wfl., Duschbad, EBK, Balkon, Aufzug, Tiefgarage, ab 465 € inkl. Betriebskosten, zzgl. Kt. u. Betreuungspauschale, provisionsfrei! Ansprechp.: Fa. Ritter, Frau Hamann, Tel. 05141/901790 www. semmelhaack.de

Immobilien

Für Sie Beratung ohne Kosten. plan-bau-celle gmbh Kanzleistr. 11 • 29221 Celle • Tel. 0 51 41 / 91 78-0 www.plan-bau-celle.de

Eigentumswohnung

Vermietungen

4-Zimmer-ETW in Altencelle (9505), Wfl. ca. 96 m2, mod. Bad mit Wanne, GWC, Balkon, Keller, z.Zt. vermietet, JNME 5.400,00 €, KP 64.000,00 € WILHARM Immobilien GmbH (IVD), Tel. 05141/9273-0, info@ wilharm.de

Celle-Zentrum, Büroetage (5805), Nutzfl. 120 m2, energetisch modernisiert, 5 Räume, indiv. Aufteilung mögl., KM 850 €, NK 192 €, MS 3 MM, provisionsfrei WILHARM Immobilien GmbH (IVD), Tel. 9273-0, Mo.-Fr. 9.0017.30 Uhr

3-Zimmer-ETW in Altencelle (9692), Wfl. ca. 66 m2, Balkon, sanierungsbedürftig, KP 40.000,- € WILHARM Immobilien GmbH (IVD), Tel. 05141/9273-0, info@ wilharm.de

Celle, Dörnbergstr. 40, 2 Zi., 5.OG, ca. 59 m2, Bad mit Wanne, Balkon, EBK, Parkett, Kellerraum, Fahrstuhl, KM 302,- € zuzügl. 160,€ NK, per 01.10.13.

Immobilien Gesuche

Wir suchen ein Haus zum Kauf in Celle, vorzugsweise Wietzenbruch Kl. Hehlen, Gr. Hehlen, ab 100 m2 Wohnfläche & 500 m2 Grundstück, gerne auch mit ELW oder Zweifamilienhaus, Preis VS, Tel. 05141/7094947

ISOLIERKLINKER Telefon: 0 51 41 / 38 16 78 Oliver Schmidt Braunhirschstr. 11

Vermietungen

Allgemein

in Celle

Immobilien

Häuser ab 150.000 Euro

Celle, Bierwirts Wiese 9, 2 Zi., EG, ca. 65 m2, Bad mit Wanne, Terrasse, Kellerraum, TG-Platz,. KM 416,- € zuzügl. 150,- € NK, per 1.11.13. Celle, Wittinger Str. 93b, 3 Zi., 3. OG, ca. 68 m2, Bad mit Wanne, Balkon, EBK, Parkett, Kellerraum, KM 347,- € zuzügl. 200,- € NK, per sofort. Celle, Robert-Koch-Str. 22, 3 Zi., 2. OG, ca. 84 m2, Bad mit Wanne, G-WC, Balkon, Parkett, Kellerraum, KM 460,- € zuzügl. 200,- € NK, per 1.10.13.

Haus & Grund Celle GmbH Emigrantenstr. 3 29221 Celle 0 51 41 / 37 46 10 12 (ab Montag)

Nienhagen, Fertighaus mit ausgebautem DG, voll unterkellert, unten 86 m2, 3 Zimmer, Küche, Bad mit Wanne, obere Etage 3 Zi., Bad m. Du., Gas-ZH, überd. Terr., 1.000 m2 Garten, VB 160.000 € (evtl. Mietkauf m. Anzahlg.). Tel. 0172/5472057

1-4 Zi.-Whg. in Unterlüß zu verm. Die Wohnungen sind teilweise renoviert und liegen in einer ruhigen Wohnlage. Van der Horst Wohnen GmbH, 29345 Unterlüß, Ladenstr. 6. Sprechzeiten sind wie folgt: Mo., Di., Do. von 9-12 Uhr u. von 13-16 Uhr, Mi., Fr. von 9-12 Uhr. Bei Interesse melden Sie sich unter: Tel. Wienhausen/OT, neuw. Bun- 05827/9706430 galow m. ausgebautem DG, Bj. 03, 170/806 m2, Garage, KP Bergen-Zentral: 1 Zi., 250 € + 239.000 €. Fricke Immobilien, Tel. NK, 3 Zi. (riesig), schönes Bad, EBK, 570 € + NK / 2 Zi. 69 m2, 05171/12015 EBK, Kachelofen 350 € + NK, Tel. 0174/7516066

Immobilien Grundstücke

Garage zu vermieten, Nähe Mondhagen, Tel. 05141/977600

Grdst. 700 bis 1.000 m2 in Win- PKW-Stellplatz, Celle, Kirchstr. sen/A., hinteres Sandfeld. Tel. 40a, 2 Min. zu Fuß zum Bhf., 20 €. 05143/8977 Tel. 0173/7770109 Von privat an privat! Verkaufe Nachm. ges. f. schöne 3 Zi.-Whg. Grdst. in Meißendorf/Ortsrand, ca. in Ovelgönne/Wiesenweg, 59 m2, 1.300 m2, Preis pro m2 28 €. Tel. Loggia, Carport, Schuppen, 380 € + NK, Tel. 05084/6359 05056/971570

WINSEN. „Hätten wir doch unser Haus vor diesem Winter gedämmt und verklinkert...“ Das hört und liest man momentan überall. Nun wird‘s aber höchste Zeit für Ein- und Mehrfamilienhausbesitzer an eine Top-Dämmung und Verklinkerung Ihrer Immobilie zu denken, denn unsere Angebote sind besser als je zuvor. Gut beraten ist, wer auf die bewährten „Isoklinker-Systeme“ mit dem Hochleistungsdämmer vertraut und das ganze Jahr über ein wohliges und gesundes Klima im Haus haben möchte. Was als effektive Wärmedämmung für kalte Winter gedacht ist, zeigt auch bei hohen Außentemperaturen im Sommer seine isolierenden Vorteile. Das Isoklinker-Fugenleitsystem besteht aus vorgefertigten XPS-, EPS- oder PURHartschaum platten in vielen Stärken mit sehr guten bauphysikalischen Eigenschaften und echten Tonklinkerriemchen. Die Montage ist denkbar einfach und erfordert keinerlei bauliche Maßnahmen zur Vorbereitung wie zum Beispiel die Erstellung eines Fundamentes. Die Platten werden dauerhaft an der Wand verklebt und verdübelt (Tellerdübel). Anschließend

ANZEIGE

Kluge Köpfe Dämmen und Klinkern jetzt

werden die Tonklinkerriemchen mit Spezial kleber in das in der Platte bereits enthaltene Riemchenbett eingeklebt. Zum Schluss wird noch verfugt - fertig.

4- u. mehr Zimmer-Wohnungen

LK Celle, 1 Zi.-Whg., voll möbliert, Küchen- u. Badnutzung, für Wochenendefahrer, 230 €, keine NK. Tel. 05145/280077-

Wietze, 4 Zi.-Whg., OG, 100 m2 Wlf., Kü, Bad m. Du. + Wa., G/WC, Blk, Kel. u. Grg., Solar-Anl., v. Priv. Tel. 0177/5521667

Beachtenswert sind die Angebote unserer Inserenten!

Eicklingen, 4 Zi.-Whg., EBK, 2 Bäder, Garten, Keller, KM 500 €, Tel. 0175/4891058

Vermietungen

Habighorst, für ruhige Mieter, 74 m2, 3,5 Zi., Kü., Bad, KM 335 € + NK. Tel. 0162/9145019 (ab 18 Uhr)

2-Zimmer-Wohnungen

Celle, Fritzenwiese, 4 Zi.-Whg., ca. 70 m2, mit EBK, Badezi.-Möbeln, Gas-Etagenhzg., PKW-Stellplatz, Gartenbenutzung usw., kein Balkon, ideal für 2 Erw. mit 1 Kind, Winsen, Single-DG-Whg., an KM 375 € + MS 1.125 €, Tel. berufstätige Dame sofort frei. 2 Zi., 05382/2000 od. 0174/6675756 EBK, Bad m. Dusche, KM 300 € + NK 100 €, Tel. 05143/666475 (ab Celle/Scheuen, 4 Zi.-Whg., ca. 85 m2, ruhige Lage, Balkon, 380 € + 18 Uhr) NK. Tel. 0151/50969913 Bergen, 2 Zi.-App., 36 m2, Du./WC, KM 190 €, WM 240 €, z. 01.12., Tel. Günstige Eigentumswohnungen sind nicht immer leicht zu finden. 05051/1507 Eine Kleinanzeige im Celler Kurier Helle 2-Zi.-Dachgeschosswhg. in kostet wenig und bringt Ihnen vielWathlingen (10037), Wfl. ca. 50 leicht den Erfolg. Ihre Kleinanzeim2, EBK, Keller, KM 250,00 €, NK genannahme: Tel. 05141/9243-0 70,00 €, MS 3 MM, prov.-frei, SCHLÜSSELDIENST WILHARM Immobilien GmbH Fahrzeugbedarf Zeibig (IVD), Tel. 9273-0, Mo.-Fr. 9.00Celler Str. 37, BE, 0 50 51 / 35 97 17.30 Uhr Celle, stadtnahe 2,5 Zi.-Whg. in Zweifamilienhaus, 64 m2, teilmöbliert, Küche, Bad, zu vermieten, KM 350 €. Tel. 0151/27096711

15

Jahre

HAUSMESSE am

28. + 29. Sept. von 10-17 Uhr Celler Straße 53c · 29308 Winsen/Aller

Mit Besucher-Rabatt-Aktion! Ab einem Warenwert von 9.999 Euro bis zu 1.000 Euro sparen. www.r-eschmann.de

Vermietungen

Vermietungen

Adelheidsdorf/Hannoversche Str. 103: 1.OG, 3 Zi., Kü., Bad, ca. 61 m2, 300 € + NK + 2 MM MS, ab sofort od. später, Tel. 05085/1497 od. 0177/1949263

Wohnen im Grünen. Holzhaus in Winsen/Örtzerheide, 85 m2, 3 Zi., EBK, Kachelofen, Bad, Keller, Gästehaus, Geräteschuppen, großes Grundstück, zum 01.12.13 zu vermieten. 550 € + NK 150 € + 2 MM MS. Tel. 05143/3212 od. 0163/1406606

3-Zimmer-Wohnungen

Ab sofort! Riemannstr. 40, 3 Zimmer Wohnung, 62 m2, KM 330 € + 120 € NK + MS, Tel. 05141/217443 oder 05141/2051663 Celle, 3 Zimmer Wohnung, EBK, Bad, ca. 65 m2, Gartenbenutzung, Keller, KM 370 € + NK + MS. Tel. 0177/6443088 Celle/Heese, 3 Zi.-Whg., 73 m2, Wannenbad, Keller, Waschküche, EG, Garten, sofort frei, auch an Fam. m. Kindern, KM 380 + NK/MS. Tel. 05145/6892 Wietze/Wieckenberg, 3 ZimmerWohnung, DG, 75,11 m2, 413,11 € + NK/MS, an solide Mieter. Tel. 05146/5002208

Ein mit dem Isoklinker-System verblendetes Haus: Foto: privat Gern sind wir der Partner an Ihrer Seite und montieren das „Isoklinker-System“. Neben dem optischen Zugewinn einer neuen Hausfassade (sie ist von manuell gemauertem Stein kaum zu unterscheiden), ist vor allem die isolierende Wirkung beachtlich. Nicht nur in den Wintermonaten - auch und gerade im Frühjahr und während der Hitzeperiode im Sommer kann das System seine Vor züge ein drucksvoll unter Beweis stellen. So kommt man gut gedämmt durch einen heißen Sommer und dem kalten Winter. Infos unter www.r-eschmann.de.

Vermietungen

1-Zimmer-Wohnungen

Bergen, 3 Zi., Kü., Bad, Loggia, 90 m2, KM 310 €, WM 440 €, z. 01.12., Tel. 05051/1507 Wietze, 3 bzw. 2 Zi.-Whg., mit Wohnküche, 72 m2 bzw. 62 m2, Bad, Keller, Terrasse, Garten, renoviert, KM 420 €/360 € + 40 € NK + MS. Tel. 0176/43040841

Treppen Treppenrenovierung

Dachausbau Dämmung und Dachfenster Treppen-Studio Handorf Tel. (0 41 33) 60 45 · Fax 68 45 www.Treppe-Handorf.de

Häuser

Kinder gehen auf Entdeckertour Am Dienstag, 8. Oktober, um 14 Uhr geht es für die Kinder auf Entdeckertour rund um das Erdöl. Die Kinder erfahren auf einer auf sie abgestimmten Führung, Interessantes, Spannendes und Kurioses über das Thema Erdöl. An Objekten im Museum und auf dem Freigelände des Erdölmuseums Wietze, Schwarzer Weg 7 bis 9, können die Kinder sehen, wie früher das „Schwarze Gold“ gefördert wurde. Der Eintritt pro Kind inklusive Führung beträgt 2,50 Euro. Anmeldungen werden unter Telefon 05146/92340 angenommen. Foto: privat

50 Jahre Feuerwehrmusik in Adelheidsdorf

Jubiläumskonzert im Hagensaal Nienhagen ADELHEIDSDORF. Der Feuerwehrmusikzug der Freiwilligen Feuerwehr Adelheidsdorf lädt zu seinem Jubiläumskonzert am Samstag, 5. Oktober, um 15 Uhr in den Hagensaal in Nienhagen ein. Unter Leitung von Manfred Lakemann hat das Orchester ein vielfältiges Programm beliebter Stücke aus dem Repertoire der vergangenen 50 Jahre einstudiert. Der Musikzug wird unter anderem Werke von Johann Strauß, den Comedian Harmonists, von Bert Kämpfert, Elvis Presley und Abba darbieten. Höhepunkte werden solistische Einlagen einiger Musiker und

Musikerinnen sein. Traditionelle Märsche, Polkas und Walzer stehen ebenso auf dem Programm. Mit dabei ist eines der Gründungsmitglieder, Günther Manski am Saxophon, der mit seinen 84 Jahren nur selten eine Probe oder ein Konzert versäumt. In der Pause können sich die Besucher mit Kaffee, Kuchen und anderen Getränken stärken.

Bewerbungsfrist bis 7. Oktober verlängert

Hannoversche Volksbank spendet „VR-mobile“ CELLE. Die Hannoversche Volksbank spendet Einrichtungen, die sich für soziale, karitative oder kulturelle Zwecke engagieren, wieder fünf „VR-mobile“. Die Volkswagen vom Typ „VW up!“ haben einen Wert von jeweils 11.000 Euro.

Winsen/OT, Haus, 10 Zi., Balkon, Terrasse, Garten, für Großfamilie, Tel. 01577/6314212 Meißendorf, sofort od. später, Haus, 108 m2, Holzbauweise, ger. Heizk., gr. Wohnkü. m. Kaminofen, 4 Zi., 2 Du/Bäder, Terr., Garten, Carport, 50 m Schulbus, 590 € + NK + MS. Tel. 0170/4465661 Haus, 50 m2, im Feriengebiet Meißendorf, für 325 € kalt, an Dauermieter zu vermieten. Tel. 0172/5164970

Mietgesuche Familie, 2 Erw., 2 Kinder, sucht kl. Haus in Celle. Tel. 05141/940204 od. 0171/7755733 Berufstätige Familie, sucht zu sofort oder später, 3 Zi.-Whg. in Celle. Tel. 05141/9781956 2 Erwachsene, 2 Kinder + 2 Golden Retriever, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Celle und Umgebung, 4 Zi.-Whg. od. kleines Haus mit Garten zum Neustart. Tel. 034205/409434

Ihre „Sonntags-Immobilie“ natürlich im...

Die Hannoversche Volksbank wird in diesem Jahr wieder „VR-Mobile“ spenden. Foto: privat „Alle gemeinnützigen Institutionen im Geschäftsgebiet unserer Bank können sich bis zum 7. Oktober 2013 bei uns für ein VR-mobil bewerben“, so Volksbank-Vorstandssprecher Jürgen Wache. „Wir wollen damit für noch mehr Mobilität in der Region Hannover-Celle sorgen und weiten die Flotte auf 40 Fahrzeuge aus.“ Die Bewerber müssen ihre Institution kurz vorstellen und den Einsatz des Fahrzeuges erläutern. Bewerben können sich alle nach Abgabenordnung förderungswürdigen Vereine

und Institutionen. Ab April 2014 stehen die Fahrzeuge dann zur Verfügung. Die Ausschreibungsunterlagen erhalten Interessenten in allen Geschäftsstellen der Hannoverschen Volksbank, der Volksbank Celle und im Internet unter www.hanvb.de. Die Bewerbungen gehen an folgende Anschrift: Hannoversche Volksbank eG, Marko Volck, Kurt-Schumacher-Straße 19, 30159 Hannover, Stichwort: „VR-mobil“. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist Montag, 7. Oktober.


-Anzeige-

GOLDENE ZEITEN FĂ&#x153;R SIE! MIT RABATTEN UND AKTIONSPREISEN IM GANZEN SORTIMENT STARTET HAMMER IN DEN HERBST! Wir gestalten Lebensräume fĂźr Millionen!

Beste Qualität zu Tiefpreisen Bis zum 30.11.2013 laufen bundesweit in allen H A M M E R - Fa c h m ä r k te n die goldenen Zeiten. Da heiĂ&#x;t es: Runter mit den Preisen und ran an die Sonderangebote.

Vo r te i l e h e r a u s : U n s e r e M a r ke nwa r e u n d u n s e r e PreiswĂźrdigkeit, die aus den gĂźnstigen Einkaufskonditionen eines MarktfĂźhrer resultiert. Wir sind sicher, bei den goldenen Zeiten sind Angebote dabei, die uns unsere Exklusiv fĂźr diese Aktion ha- Kunden fĂśrmlich aus den ben die HAMMER-Einkäufer Händen reiĂ&#x;en werden.â&#x20AC;&#x153; tolle Schnäppchen zusammengestellt und vieles stark Alles in allem viele gute reduziert. GrĂźnde, unbedingt zu D i e G e s c h ä f t s f Ăź h r e r d e r HAMMER zu fahren! Fachmarktgruppe sind sich Und wenn Sie genĂźgend Zeit einig: â&#x20AC;&#x17E;Wie kĂśnnten wir uns mitbringen, um sich inspiriebesser bei unseren Kunden ren zu lassen, dann werden bedanken als mit supergĂźn- Sie und Ihre Wohnung bestigen Preisen bei Artikeln, stimmt noch lange von den die uns b e lie bt ge macht g o l d e n e n Z e i t e n b e i haben. Damit stellen wir zwei HAMMER profitieren.

GOLDENE

ZEITEN

Mit bundesweit Ăźber 180 Einzelhandelsstandorten, mehr als 4.000 Mitarbeitern und einer GesamtverkaufsďŹ&#x201A;äche von Ăźber 380.000 m² gehĂśrt HAMMER heute zu den fĂźhrenden Unternehmen fĂźr Raumgestaltung.

! e i S r Ăź f

Das Erfolgsrezept ist denkbar einfach und schnell beschrieben, denn die Pluspunkte fĂźr den Kunden liegen auf der Hand: sensationelle Auswahl wahl, unglaubliche Tiefpreise und erstklassiger Service Ăźberzeugen in jeder Hinsicht. Von der maĂ&#x;genauen Planung Ăźber Ausmessen, Aufbauen, Verlegen und Dekorieren vor Ort bis hin zu individuellen MaĂ&#x;anfertigungen. Kurzum: auf Wunsch ist bei HAMMER alles mĂśglich. Nehmen Sie uns beim Wort, Sie werden ganz sicher begeistert sein.

S N O I AKT N E H C WO Rechtzeitig zum Herbst lädt HAMMER, Deutschlands Marktfßhrer fßr Raumgestaltung, deutschlandweit zu ganz besonderen Aktionswochen ein. Die Kernbotschaft lautet: Goldene Zeiten fßr Sie! Damit spricht HAMMER ganz gezielt die Kunden an, bei denen man sich auf diesem Wege fßr den Erfolg des letzten Jahres bedanken mÜchte. Ein buntes Aktions-Programm mit Rabatten, tollen Preis-Aktionen, vielen Tipps, Informationen sowie jeder Menge Neuheiten er war tet die Besucher. Ob Farben, Tapeten oder Gardinen & Sonnenschutz, ob Teppiche & Bodenbeläge, Bettwaren, Matratzen oder Badausstattung... bei HAMMER sparen Sie jetzt viel Geld!

GROSSE AKTIONS-VERLOSUNG! Parallel zum sensationellen 1. Preis: Aktions-Verkauf läuft W up! V die groĂ&#x;e Verlosung mit Preisen im Gesamtwert von 25.000 Euro!

www.hammer-heimtex.de

S N O I T AK N E H C O W

Designer-Teppich â&#x20AC;&#x17E;Martenâ&#x20AC;&#x153;, gewebt, mit handgefertigtem Konturschnitt, 100% Polypropylen. ca. 120x170 cm

59.-

ca. 80x150 cm

...

GOLDENE

n& he

w

ir

Dekor ie

s!

199.- 99.-

Nä

ca. 160x230 cm

n re

29.-

119.- 59.-

a machen d

ZEITEN Naturfarbener Webstore, 100% Polyester, ca. 300 cm hoch.

â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x201C; Punkten ! n fe u a k kassieren Ein Prämien eutschlandCard. Mit D

tschlandca www.deu

rd.de

13.95 98

6.

lfm

16.-

99

9.

lfm

JETZT: RABATTE UND AKTIONSPREISE 29221 Celle

10

38518 Gifhorn

10

29525 Uelzen

10

6ORDEN&UHRENAs4EL

(AMBURGER3TRAÂ&#x201D;Es4EL

&ISCHERHOFSTRAÂ&#x201D;Es4EL

-O &R00 005HRs3A00 00 Uhr

-O &R00 005HRs3A00 00 Uhr

-O &R00 005HRs3A00 00 Uhr

10

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte fĂźr Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Nord, OehrkstraĂ&#x;e 1, 32457 Porta Westfalica

HS39_13

! e i S fĂźr

Dekostoff in Leinenoptik, 100% Polyester, ca. 150 cm breit.


Seite 18

KLEINANZEIGEN

Sonntag, den 29. September 2013

Ihr Erfolg: Kleinanzeigen im Kurier Verkäufe verkallg Allgemein An & Verkauf von gebr. El.-Haushaltsgeräten, Kühl- u. Gefrierschränken, Waschmaschinen, Computern, Notebooks u. PC-Zubehör, Handy‘s, TV/DVD u. HiFi, Spielekonsolen, Werkzeuge u. Maschinen, Jagd- u. Angelzubehör, Trophähen, Antiquitäten u.v.m., Tel. 05051/2628 od. 0171/1956871 www.hir-dieagentur.de Kaminholz, trocken u. ofenfertig, Laubholz ab 40 €. Lieferung möglich. www.behrens-hof.de Tel. 0174/2508109 Kaminholz, Buche, Eiche, Birke, Kiefer, ofenfertig! Lieferung möglich. Tel. 0171/8742720 Möchten Sie auch beim Rasenmähen, Heckenschneiden, Laubsaugen Musik hören? - MP3-Player und Funkkopfhörer bei Ihrem Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de Billig! Stahl-Trapezbleche, 2-12 m lang, auch freitragend, versch. Farben u. Profile, Wellfaserzementplatten, Iso-Sandwich für Dach und Wand, Sichtplatten. Anlieferung möglich. (Gewerblich) Tel. 04182/4251 od. 0171/6943014 Trapezblech 1A Qualität, cm genau - top Preis. Günstige Lieferung bundesweit! www.dachbleche24.de Tel. 0351/8896130 Kaminholz, Laub-/Nadelholz, Meterenden/ofenf., ab 40 € RM. Tel. 0171/8586168 Filou Second-Hand mit Herz, jeden Mi. 12-18 Uhr, Hambühren/ Ovelgönne, Hasenheide 3. Langnese-Eis, wegen Freibad-Saisonende sehr günstig zu verkaufen. Tel. 0157/85099989 Kaminholz, ofenfertig u. trocken, Laubholzmischung 50 €, Nadelholz 40 €. Tel. 0170/8030196 40 PS Schlepper, Frontlader, Geräte, verschiedene Plattformwagen u. Kipper, Meterholzrückewagen, Howard Bodenfräse, Grubber 2,2 m, 4 Scharr-Beeetpflug, SchlepperHeckkiste, Schlegelhäcksler, 1,2 m, ohne Turm, Kettenflaschenzug m. Rollgerüst. Tel. 0172/9803795

4 sehr gute WR, M+S auf Felge, für Opel Vectra, 175/70R14, 120 €. Damenfahrrad, 26er, Marke Bauer, Narbenschaltung, 3 Gang, 75 €. Tel. 0172/2377861 Hochw. Ledersitzecke, 2 Sofas + Sessel, blau, kaum genutzt, 450 €, passende Wollteppiche, 90 €, Tel. 05141/4039127 Haushaltsauflösung, am 05.10., 10-16 Uhr, in Steinhorst, Fahlenkamp 6. Lampen, Werkzeuge, Hauhaltsartikel, Essgruppe, Marmorstubentisch etc. Dämmwolle, 100 mm, 158 m2, 2,70 € je m2. 150 mm, 63 m2, 3,98 € je m2. 200 mm, 47 m2, 5,23 € je m2, W-0,035, neu verpackt. Tel. 05141/278515 Neuwertige Fenster u. Türen aus unserem Lagerbestand sowie Umbau Ihrer Rolläden auf Motorantrieb! Tel. 05372/8220

Verkäufe verkein Einrichtung

Diamona Luxus Pure H3 Matratze, 140 x 200 cm, 1 J. alt, wie neu, VB 650 €. Diamona Select Microflex KF, flach, Lattenrost, VB 250 €, Tel. 05055/5074 Aktenschrank, B/T/H 56/35/190 cm, 20 €. Kleiderschrank, B/T/H 90/60/180 cm, 20 €. Regal, B/T/H 60/25/106 cm, 10 € + neuwertiges Massivholzbett mit Lattenrosten u. Matratzen, L/B/ 208/190 cm, 75 €, zu verkaufen. Tel. 0176/97548231

Verkäufe verkelek

Übrigens, unsere Reparaturen dauern zu 95% nur einen Tag. Als Einziger in Celle haben wir über 1.000.000 Ersatzteile auf Lager. Ihr Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de PC-Vor-Ort-Hilfe - PC-Reparaturen - PC-Internet-Hilfe. Tel. 05141/381286

Verkäufe verkcomp Computer STARK Computer: Reparaturen (alle Fabrikate). Tel. 05141/22059 Notebooks ab 299 €. Bei Ihrem Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de Computer-Kummernummer, PICK EDV-SERVICE, Tel. 05141/950449

Verkäufe verkbekl Bekleidung Div. Pelzmäntel und Pelzjacken, versch. Größen, VS. Tel. 05149/270 (ab 10 Uhr)

Senseo-Kaffeemaschine, TefalWokpfanne mit Zubehör, RacletteOfen mit Zubehör, Fondue-Set mit Geschirr, alles preiswert, Tel. 05141/41114

Verkäufe verkmultimedia Multimedia Wir reparieren alle Fernseh-HifiVideogeräte! Egal, wo gekauft. Ihr freundliches Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de

Allgemein

Kaufe Bücher aus allen Bereichen. T. Ehbrecht Tel. 05149/8608 Wir kaufen Antik-Möbel & Antiquitäten. Auch kompl. Nachlässe + Sammlungen! Alles anbieten! Auch defekt oder beschädigt! Fa. Tel. 05144/970800 v. 10-18 Uhr Kostenlose Abholung von nicht mehr benötigtem Hausrat und Firmeninventar! Evtl. komplette Haushaltsauflösung! Alte Radios, Tonbänder, Hifi, Büro, Spielzeug, Uhren, Antikes, Bücher, Schallplatten, alte Fotos, Postkarten, KFZ, Industrie, Garten, Tischler, Bau, Gastronomie usw.! Evtl. Ankauf. Tel. 0175/4044432 Probleme m. Ihrem Vorwerk Gerät - Wir reparieren oder kaufen Ihr Altgerät. Tel. 05141/7090098 Suche von privat: Pelzmäntel, Abendgarderobe, Ledertaschen, Silberbesteck, Münzen, Armband- u. Taschenuhren. Tel. 0177/8050418

US-Bomberjacke B3-Lammfell, Ledermoden, Bahnhofstr. 41, Tel. 05141/214634

Günstige Kleintransporte, Wohnungsauflösung, Sperrmüll, Ankauf von Silberbesteck & Zinn, Tel. 05141/86492 od. 0151/50936567

Rund um den Garten garten

Zahle immer 5% mehr! Kaufe Pelze, Silberbesteck, Porzellan, Münzen, Schmuck, Zinn. Sofort Bargeld. S. Weiss, Tel. 0172/4797154 od. 05151/7789634

Jetzt Pflanzzeit - Heckenpflanzen: Thuja-Lebensbaum, Zypressen blau u. gelb, Taxus-Eiben von 60, 80 cm bis 3 m, Rhododendron alle Sorten, von 20, 40 cm bis 3 m. Tel. 05141/981381

Elektro- u. Haushaltsgeräte

Schnäppchenmarkt Haushaltsgeräte, www.wamatec.de

Kaufgesuche kauf

Verkäufe verkki Rund ums Kind

So nah und doch so fern... Babyfone mit 800 m Reichweite. Bei Ihrem Euronics Team Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de Gepfl. Jungenbekleidung Gr. 140-164, teilweise Markenkleidung, sowie Kinder- und Kleinkinderspielzeug, wie Playmobil, Duplo, Eichhorn u.v.m., alles sauber u. im top Zustand, günstig, VS. Tel. 05144/6988755 Kleinanzeigen im Kurier, über Internet: www.celler-kurier.de

KLEINANZEIGEN-COUPON

Suche Modelleisenbahn u. altes Blechspielzeug. Tel. 05372/6538 Kaufe Pelzmäntel, Lederjacken, Armbanduhren, Tel. 0176/85720231 Suche Bild: Leuchtturmmotiv u. großes Bild Holzsteg, schwarz/ weiß, gesehen am 07.09. Flohmarkt Franzö. Garten. Bitte melden, Tel. 05145/93382

Verschiedenes verschie Monogramm-Stickerei und mehr bei Heine, Celle, Zöllnerstr. 17. Tel. 05141/28540

(Dreifacher Preis)

(Vierfacher Preis)

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben/Satzzeichen. Nach jedem Wort/Satzzeichen lassen Sie bitte ein Feld frei.

Private Kleinanzeige 1 Zeile 5,- b / jede weitere Zeile 1,- b

Neu in Bergen - Mediale Lebensberatung/Heilerin, Hilfe für fast alle Probleme, täglich erreichbar ab 10 Uhr, Tel. 0151/21003308

b 6,-

Maurermeister schnell & sauber, Umbau, Verblender u. Reparaturarbeiten aller Art, Trockenausbau. Tel. 05143/5757

b10,b11,b12,-

Chiffre-Anzeige gewünscht R Ich hole die Zuschriften persönlich ab R Ich bitte um Zusendung per Post Rliegt in bar bei Bank:

(+ 5,- b Chiffregebühr) pro Veröffentlichung

Der Betrag von b

R soll abgebucht werden von Kto.-Nr.:

BLZ:

Auftraggeber: Name:

Vorname:

Straße, Nr.:

Wohnort:

Tel.-Nr.:

Unterschrift: Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle (0 51 41) 92 43-59 / -30 / -31 Fax (0 51 41) 64 69



Pferdemist ohne Stroh, in Lutterloh zu verschenken. Kann geliefert werden. Tel. 05827/970583

GarTel.

Jucca Palmen, Fikuse, je 1-2 m, zu verschenken, Tel. 05141/86119 od. 0160/4212095

Maurerarb. aller Art, Kleinaufträge uvm., Fa. M. Mühe. Tel. 05145/278021

Kleiner Kühlschrank zu verschenken, Tel. 05141/974753

Entrümpelung, Umzüge, tendienst, Transporte. 05141/909830

Maurer- u. Reparaturarbeiten. Tel. 0174/7906575

Waschbetonplatten zu verschenken, Tel. 0172/5424227 od. 0172/1573228

Bäume fällen, uns bestellen. Tel. 0175/2017659

12 Kantensteine zu verschenken. Tel. 0171/6571727

Günstige Malerarbeiten vom Fachmann, Malermeister Naleppa. Tel. 05141/51015

Tiermarkt tier

Fliesen Fischer Fachbetrieb, Volker Schwöbel, Winsen, Tel. 05143/6690316 Haushaltsauflösungen, Containerdienst. Tel. 05141/2993724 Gerüstverleih an privat, mit/ohne Aufbau. Tel. 05141/381678

Less & Late‘s Westernstore, ständig über 50 gebrauchte und neue Westernsättel auf Lager. Ihr Reitsportfachgeschäft für Western- und Freizeitreiter in der Region Hannover, Hornweg 6, 30938 Kleinburgwedel, Mo.-Fr. 16-20 Uhr, Sa. 10-16 Uhr. Tel. 05139/896030

Pudelwelpen, apricot, Eltern Toy/ Zwerg, entw., geimpft, gechipt, mit Pap. abzug., Preis VS, Tel. 05024/880877

Silikonfugen. Tel. 05082/913883

b 9,-

Verschenke versche

Baumfällung, Hecken- u. Strauchschnitt, Pflaster-, Platten-, Zaunarbeiten, günstig. Tel. 0173/4084460

b 5,-

b 8,-

Seriöses Kartenlegen, Horoskope uvm., Tel. 0160/91382527 od. 05141/84927

www.private-katzenhilfe.com den Katzen zuliebe. Tel. 05082/1522

Dienstleistungen dienstl

b 7,-

Esoterik esoterik

Tel.

Dachdecker hat Zeit! Übernehme alle Arbeiten: Dach- und Fassadenarbeiten, gut, schnell u. günstig. Tel. 0174/7126744

(Doppelter Preis)

Nachhilfe in Celle, auch über Bildungsgutschein. Lernstudio Rasch. Tel. 05141/978397

Klinkerverfugung, 05141/381678

Kostenl. Abhol. v. Schrott u. Altautos. Fa. Eibisch, Tel. 0175/4847690

RMittwoch und Sonntag (doppelter Preis) bzw. in der nächstmöglichen Ausgabe unter der Rubrik

und zusätzlich unter den Rubriken Nr.:

Musikhochschulabsolvierter Musiker gibt Unterricht für Klavier (Kinder, Jugendliche, Erwachsene). Preis 30 €/Std. Tel. 05141/214799

www.dj-service-celle.de

RSonntag

Rubrik

Gartenneuanlage inkl. Pflanzenlieferung * Erdarbeiten sowie sämtliche Pflegearbeiten * Baumschnitt/ Baumfällung inkl. Abfuhr * Sämtliche Pflaster- Stein- u. Plattenarbeiten im Garten-Landschaftsbereich * Teich- u. Zaunanlagen. Schöpp‘s Garten & Landschaftsbau, Habighorst. Tel. 0173/2344055

Klavierunterricht bei ausgebildeter Klavierlehrerin, Tel. 05141/901796

Klassische Homöopathie für Tiere - Kirsten Stolzenberg. info@tierhomoeo.de Tel. 05145/2474

Bauanträge für Umbauten u. Neubauten. Tel. 0160/96748999

Nr.

Ausgeschlossen? Fachgerechte Türoffnungen: Schlüsseldienst, Celle, Bergstr. 22, Tel. 05141/29383

Gratis Schnupperkurs für PC, Tel. 05144/5600317

Fassadenreparatur, Celle. Tel. 05141/381678

Top Livemusik! Tel. 05051/4700989 www.markusundshelley.de

R Mittwoch

Die-Kletterer.de Wir arbeiten m. Seil, Leiter u. Hubsteiger. Baumpflege, Baumfällung, Spezialfällung, Wurzeln fräsen, Gartenarbeiten, Dachrinnenr., Wein-/Efeuschnitt. Baumpflege Lehmann, Eicklingen. Tel. 05144/5606004

Tel.

Anhängervermietung Kautz, Tel. 05141/984243

Schuh & Schlüsseldienst - Pokale, Gravuren, Türöffnungen und Montagen. Bergstr. 22, Celle, Tel. 05141/29383

Der unten stehende Text soll erscheinen in der Ausgabe am

Bagger- u. Radladerarbeiten, Pflasterarbeiten, Gartenarbeiten, Baumfällung aller Art. Tel. 0163/5131341

E-Gitarrenunterricht, 05141/887908

Brunnen 275 €. Gartenberegnung von Hunter, Service von Pumpen, Beregnungsanlagen aller Art. ProH2O.eu Tel. 0173/6166424

Ausgebildeter Sänger singt auf Ihrer Feier. Vom Phantom der Oper bis Ave Maria. Tel. 05141/881184

Erfolgreich, preiswert und familienfreundlich!

Garagentor- & Antriebsreparatur - gut-schnell-günstig! Tel. 05149/1860057

untallg Unterricht

Entrümpelung vom Keller bis zum Dach. Scheffler Recycling. Tel. 05141/42974

Kaminöfen Zeitzmann, Vogelberg 32, W-Celle, Tel. 05141/85676

Beliebter Lesestoff - Kleinanzeigen im

Kleintransporte aller Art, Kleinumzüge, Wohnungsauflösung. Tel. 05141/940204, Fax: 940310 oder Tel. 0171/7755733

Celle.

Hausfee - Reinigung von Privat- u. Geschäftshaushalten. Tel. 0151/20941329 Umzüge, Möbelmontage, Küchenaufb. zum FP, Fa. Stahlmann, Tel. 0162/6170084 Gartenarbeiten aller Art, z.B. Hecken-, Sträucherschnitt, professionell, günstig. Kosinski, Tel. 05141/278515 od. 05141/483625 Dämmklinker 05141/381678

Celle,

Tel.

Hunter Gartenberegnung, 15% Herbstrabatt, Fa. Heß, Tel. 05146/1870 Biete zuverl., erfahrene Pflege und Betreuung leichter Hausarb. u. Fahrdienste, PKW u. FS vorh.. Chiffre CCS39/13/548 Pflastern da und hier machen wir. Tel. 0175/2017659 Malerarbeiten, Fliesen, Teppichboden, Laminatverlegung, Trockenbauarbeiten, Wände abtrennen, Decken abhängen, Türen einbauen. Sollten Sie andere Arbeiten haben, rufen Sie einfach an!! Tel. 0173/4513745 Entrümpeln machen wir, die Preise stimmen hier. Tel. 0175/2017659

Die Gesellen: Fliesen von Bäder, Treppen, Balkone und Terrassen, Tel. 0174/7906575

Handwerker für Bad, Fliesen, Elektro, Trockenb., Fußboden, Mauern uvm., Tel. 0151/28587585

Dachdecker- u. Innenausbauarbeiten, fachgerecht u. preiswert. Fa. R. Demski, Eschede. Tel. 05142/2371

Hörmann Garagen,- Sectionalu. Rolltore sowie Ersatzteile, Tel. 05372/8220

Kleintransporte u. Entrümpelungen, Tel. 0173/7777687 od. 05052/911622

Gartenarbeiten zu allen Jahreszeiten. Tel. 0175/2017659

Gartengestaltung sowie Neuanlagen, Strauch-, Baum-, Heckenschnitt + Abfuhr u. sämtl. anfallende Arbeiten. Oliver Kilian. Tel. 05145/6277 o. 0174/3078252 Baumklettertechnik, z.B. Kronenpflege, Spezialfällungen usw. Tel. 05141/4039542 od. 0175/7514075

Badsanierung m. Sanitär, Heizung, Fliesen, Strom. Tel. 05371/9376832 Brunnen 300 €. Gartenberegnung von Hunter und Rainbird. Jortzik Bewässerung. Tel. 05145/93400 Sickerschacht wird von gemacht. Tel. 0175/2017659

uns

Achtung Urlauber! Nehme gewissenhaft Ihr Haustier in Pflege, optimale Betreuung. Tel. 05143/5354

Labrador-Welpen, schoko u. schwarz. Info: Tel. 05143/5354 od. 0152/28593595 Liebevolles Urlaubsquartier für Ihren Hund bei privat, in Einzelbereuung. Tel. 05143/665601 od. 05143/6690658 Hundeschule und Pension Waltraud Hopp, neuer Kurs: Fährtenarbeiten. Sa., ab 11 Uhr, Tel. 05143/8711 www.hunde-schulewietze.de Nestjunge Wellensittiche, Schöns., Barrabands., Prachtrosella, Reisfinken, Zebrafinken, chin. Zwergwachteln, Diamanttauben, junge Meerschweinchen, 1 Aquariumbecken, B/H/T 100/50/40 cm, mit Filter, v. priv. abzugeben. Tel. 0171/6571727 50 l Aquarium, komplett mit Zubehör und Fischen, FP 65 €, Tel.05082/914581 Heu u. Stroh zu verkaufen. Tel. 0172/8409748

Entlaufen/Zugelaufen entlauf Grau-schw., etwas bräunl. getigerter Kater mit weißen Pfoten & Latz in Groß Hehlen schmerzlich vermisst! Bitte helfen Sie mit, er liegt uns sehr am Herzen! Tel. 05141/54232 od. 0152/07124687 Junger schwarzer Kater \“Lino\“, seit 26.08. in Wathlingen verschwunden. Belohnung! Wer kann einen Hinweis geben? Tel. 0177/4751509

Finanzierungen finanz Sofortgeld zur freien Verfügung - bis 10.000 €, auch schufafrei verm., SpreeFinanzService, Tel. 030/283955355, PSF 040567 Berlin.

Mobile Fußpflege, Elke Starbatty, Tel. 05141/47030 od. 01520/8805137

gesund Gesund und Fit

Fensterputzen nur 2,50 € pro Fenster. Gratis Kostenvoranschlag. Firma Glasklar. Tel. 05141/933342 od. 0172/6663502

24 Std. Pflege + Betreuung für Senioren. Nicola Seiffert, Tel. 05842/981877

Verkaufe Grassilage in Rundballen, 1 Ballen wiegt 900 kg = 50 €, Tel. 0172/5161951

Klass. Fußpflege! Trad. Thai. Massage Hoberg. Westcellertorstr. 14, Tel. 05141/9932500, Sorgfalt ohne Zeitdruck.

In letzter Minute letztemin

Der freundliche Dienstleister - Wir sind für Sie da im Bereich: Formschnitt von Hecken und Büschen, Industriereinigung, fachgerechte Entsorgung von Müll jeglicher Art, Demontagen, Entrümpelung, Kurierdienste, Transporte, Umzüge, Gartenarbeiten, Hof und Winterdienst, Hausmeisteraufgaben, Tel. 0157/77627337

Jeden ersten Mittwoch im Monat Erlebnisabend. Seminarhaus/Praxis Leben Heilt¡, Blumlage 111, 29221 Celle. Thema am 02.10. Energetische Heilmethoden, 19 Uhr, p.P. 15 €. Info: www.leben-heilt.com

Landwirtschaft landwi

Rentner holt kostenlos ab! Waschmaschine, Geschirrspüler u. Schrott. Tel. 01522/9743543 Entsorgung von Altautos, zahle bis 50 €, mit Entsorgungsnachweis. Tel. 01520/6651556


Sonntag, den 29. September 2013

LOKALES

Seite 19

Am heutigen Sonntag, 29. September

Feier zum 50-jährigen Jubiläum der Kreuzkirche CELLE. Die Kreuzkirche Celle feiert ein Geburtstags-, Erntedank- und Kindergottesdienst-Fest in der Kreuzkirche. Anlässlich des Baubeginns vor 50 Jahren lädt die Gemeinde alle Kinder und Erwachsenen ein. Gemeinsam wird ein Festgottesdienst zum Erntedankfest am heutigen Sonntag, 29. September, um 10 Uhr in der Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45, gefeiert. Anschließend lädt die Kirche zum Empfang mit Erntesuppe ein. Die Predigt hält der ehemaliger Pastor der Kreuzkirche und Stadtsuperintendent von Hannover i.R. Wolfgang Puschmann. Musikalisch umrahmt Siegerehrung der Vereinsstaffel.

wird der Gottesdienst vom Kinderchor der Kreuzkirche und dem Neuenhäuser Kirchenchor. Die Kinder sind zu diesem Gottesdienst wie in jedem Jahr besonders herzlich eingeladen. Nach einem gemeinsamen Anfang in der Kirche mit allen gehen sie in den Innenhof und feiern ihr eigenes Erntedankfest am Feuerkorb mit Feuerkartoffeln, Tzaziki und Quark.

Foto: privat

24. Auflage des TSV-Sprinttreffs im Hallenbad Wietze

Vereinsstaffel der SF Meckelfeld siegte vor der SG Celler Land WIETZE. Ein volles Hallenbad, super Stimmung und durchweg spannende Wettkämpfe mit zahlreichen herausragenden Zeiten - ein poitives Fazit konnten die Organisatoren beim diesjährigen Sprinttreff des TSV Wietze ziehen. 734 Einzel- und 27 Staffelmeldungen hatten die zehn beteiligten Vereine für diesen Test auf Kreisebene vor den anstehenden Bezirkskurzbahnmeisterschaften abgegeben. Neben den Kreisvereinen Celler SC, MTVE Celle, DLRG Faßberg, SSV Südwinsen und SV Nienhagen waren auch die Schwimmfreunde Meckelfeld, der SC Bodenteich, MTV Bispingen und Holtorfer SV der Einladung nach Wietze gefolgt. Geschwommen wurden die Strecken 50 Meter Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling sowie die 100 Meter Lagen.

Alle geschwommenen Zeiten wurden anschließend noch in Punkte umgerechnet und addiert, so dass man auch die Gesamtbesten der einzelnen Jahrgänge mit Medaillen ausgezeichnen konnte. Die Tageshöchstpunktzahl erzielte mit 2.938 Punkten Annalena Jacob vom SV Nienhagen. Über die 2.000-PunkteGrenze kamen zudem vom CSC Catharina Heese (2.344), Anna Heinrich (2.287) und Lina Timm (2.156), vom TSV Wietze Lena Wahl (2.303) und Merle Rogalski (2.025) sowie vom SF Meckelfeld Lauren Lotte Clasen

(2.022). Knapp unter der Marke blieb mit 1.936 Punkten LeonBenedikt Schock (Celler SC), der die Höchstpunktzahl bei den männlichen Teilnehmer erringen konnte. Aufgelockert wurde der Wettkampf durch mehrere Staffeleinlagen. Den Abschluss und zugleich Höhepunkt bildete einmal mehr die Vereinsstaffel über 10 x 50 Meter Freistil. Nach spannendem Kampf mit lautstarker Unterstützung vom Beckenrand setzten auch diesmal die Schwimmfreunde Meckelfeld in 5:02,51 Minuten sicher durch. Neben dem Tagespokal durften sie auch den neu gestifteten neuen Wanderpokal für ein Jahr mit nach Meckelfeld nehmen. Platz zwei sicherte sich die SG Celler Land

(5:20,36 Minuten) vor dem SC Bodenteich. Celler Erfolge gab es in den Jahrgangswertungen bei den Mädchen für den SV Nienhagen durch Catarina Evers (Jahrgang 2005), Benita Grohmann (2003) und Annalena Jacob (1997), für den Celler SC durch Lina Timm (2001) und Catharina Heese (1999) sowie für den TSV Wietze durch Lena Wahl (1998) und Nicole Sander (1995 und älter). Und bei den Jungen gab es Siege für den den CSC durch Tim Hartwich (2004), Leon-Benedikt Schock (1999) und Felix Müller (1998), für den SV Nienhagen durch John Finley Hoffmann (2005) und für den MTVE Celle durch Robert Jaksch (1996).

MIG-Planspiel des Beruflichen Gymnasiums Technik

Planspieler überzeugten mit ihren Produktpräsentationen CELLE (gl). Auch in diesem Jahr sollte Schülern des Beruflichen Gymnasiums Technik der BBS II in Celle das kaufmännische Rüstzeug mitgegeben werden, damit sie für eine spätere Tätigkeit nicht nur technisch geschult sind. Als technikorientiertes Unternehmen hat Baker Hughes Inteq in bewährter Form dafür

benes zuverlässig in textsystemfähige Daten umsetzen kann. Dabei musste unter an-

on, Zuverlässigkeit in der Datenübertragung, aber auch das Design entwickelt werden. Innerhalb drei verschiedenster Präsentationen der Planspielunternehmen „Phoenix“, „MaxClusive“ und „PenTec“ stellten die Schüler ihre Ideen

Die Kreuzkirche in Celle.

Foto: privat

Bekanntschaften Darf ich Sie zum Tanz bitten? Peter, 74 J., gepflegter Witwer mit Herz u. Humor. Ich liebe Kunst, Kultur, Reisen, gute Gespräche, gemeinsam lachen, leben, reisen. Finanziell unabhängig, sehne ich mich nach einer gemeinsamen Partnerschaft. Seniorenherzblatt, 05172/966 70 16, auch So.

Für einander da sein, den Menschen so akzeptieren wie er ist, gemeinsam durch dick u. dünn gehen. Liebe ist: ehrlich, treu, zuverlässig. Er, Jahrgang 1953, 171 cm, schlank, Frührentner, sucht Sie für eine harmonische Partnerschaft. Hobbys: Flohmarkt, Schwimmen, Natur, Kulturelles. Bin Nichttänzer, NT, NR, Chiffre CCS39/13/556 62 jähriger sucht jüngere/jung geblieben Sie, mit Interesse für Haus & Garten, Jagd & Natur, gemeinsam Kochen, gemütlicher Abend am Kamin, BmB. Chiffre CCS39/13/557 Liebe & Geborgenheit, ist mir w., 62 J., sehr wichtig in einer Partnerschaft. Ich suche einen Partner, der mir dies gibt, Alter 60-65 J., Chiffre CCS39/13/558

Suche nette, schlanke Sie, zwischen 40-58 J., meistens anständig, für gelegentliche Treffen. Tel. 0160/671 5712 (Sms)

Herzensgute Christel, Ende 60 ich bin verwitwet a.d. Gegend, hübsch mit fraul. Figur u. schöner Oberweite, ehrlich u. liebevoll. Habe als Krankenschwester gearbeitet, bin nicht ortsgebunden u. freue mich auf Ihren Anruf, ich besuche Sie gern mal mit meinem Auto. Seniorenherzblatt, 05172/966 70 16, auch So.

Sie, 42 J., 166 cm, schlank, sucht Ihn für den Rest des Lebens. BmB, Chiffre CCS39/13/546 Rentnerin, 80 J., sucht männl. Bekanntschaften zum gemeinsamen Miteinander, ab 60 J., bis 1,70 m, Raum Celle. Chiffre CCS39/13/549 Hallo! Welche Sie möchte mit mir ihre Freizeit verbringen? Ich bin ein sportlicher Typ, NR, 73 J., 172 cm groß. Meine Freizeitaktivitäten sind: Rad- und Autotouren, spazieren gehen, Kino, Theater u.v.m., BmB, Chiffre CCS39/13/550

Carmen, Mitte 50 flotte, herzliche Witwe, gel. Altenpflegerin, umzugsbereit mit viel Herz u. Gefühl. Ich mag die Natur, wandern, Musik, kuscheln i. Kerzenschein, ein gemütl. Heim zum Wohlfühlen u. suche ehrl. Mann, der genauso fühlt, auch älter Herzblatt, 05172/966 70 16, auch So.

Runter vom Sofa, weg vom PC und wieder rein ins richtige Leben! Freundschafts- & Freizeit Ring: Tel. 05371/51755 Er, NR, 53/185, sucht schlanke Sie, ab 35 J., für ein neues Glück. Chiffre CCS39/13/551 Welcher gepfl. Mann, 68-73 J., m. Niveau, möchte mit mir (70 J., 168 cm, NR, mit weibl. Rundungen) gemeinsam den Rest des Lebens verschönern. Du solltest unternehmungslustig u. spontan sein sowie Freude an Gemeinsamkeiten haben, BmB. Chiffre CCS39/13/554 Sie, 61 J., lebensfroh, möchte humorv., naturverb., NR, 5565 J., kennenlernen. Chiffre CCS39/13/555

Kleinanzeigen-Rubriken Die Schüler und Vertreter des Planspiels bei Baker Hughes Inteq.

Foto: Glienewinkel AUTOMARKT

die Gastgeberrolle übernommen. Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) sorgte für die Veranstaltung des MIG-Planspiels (Management Information Game) vor Ort und die Stiftung NiedersachsenMetall hat die Finanzierung übernommen, so dass für die Schüler ein CrashKurs in Betriebswirtschaft, Teamarbeit, Präsentationstechnik und Zeitmanagement stattfinden konnte. Gleichzeitig war es für die Unternehmen eine hervorragende Gelegenheit einsatzfreudigen und belastbaren Nachwuchs kontaktieren zu können. Aufgabe der Schüler war es, den „Einkäufern“, also dem Publikum, einen eigens entwickelten Speicherkugelschreiber anzubieten, der Handgeschrie-

derem eine einfache Bedienbarkeit, eine Datensicherungssowie Diebstahlschutzfunkti-

Ausstellung im Bunten Haus CELLE. Das „Bunte Haus“ zeigt am heutigen Sonntag, 29. September, zwischen 14 und 18 Uhr, eine Plakatausstellung des Kölner Netzwerks „Kein Mensch ist illegal“. Bei einem Wettbewerb mit dem Ziel auf die miserablen Lebensbedingungen von illegalisierten Menschen aufmerksam zu machen, hatten sich 111 Künstler beteiligt. Knapp 100 davon werden am Sonntag in der Halle des Bunten Hauses gezeigt.

in jeweils 20 Minuten vor dem Publikum und den „Einkäufern“ vor. Erstaunlich war, wie unterschiedlich und kreativ die Umsetzungen der Aufgabenstellungen bei den Schülergruppen ausfiel. Auch bei der anschließenden Fragerunde der Einkäufter konnte jede einzelne Gruppe bei noch so kniffligen und umfangreichen Fragen mit ihren kompetenten Antworten überzeugen. Hauptziel des Abends war es, ein möglichst vielfältiges Spektrum unterschiedlicher Berufe und Branchen zum Gespräch anzubieten. Letztlich soll MIG auch wesentlich der Berufsorientierung dienen. Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer noch bei einem ausgiebigen Imbiss über ihre Ergebnisse austauschen.

Alfa Romeo ....................... 540 Audi ................................... 550 BMW ................................. 560 Chevrolet .......................... 570 Citroën .............................. 580 Daihatsu ........................... 590 Fiat .................................... 600 Ford ................................... 610 Honda ............................... 620 Hyundai ............................ 630 Kia ..................................... 640 Lancia ............................... 650 Mazda................................ 660 Mercedes ........................... 670 Mini ................................... 675 Mitsubishi ......................... 680 Nissan ............................... 690 Opel ................................... 700 Peugeot ............................. 710 Porsche ............................. 720 Renault ............................. 730 Rover ................................. 740 Saab................................... 750 Seat ................................... 760 Škoda ................................ 770

Smart ................................ 780 Suzuki ............................... 790 Toyota ............................... 800 Volvo ................................. 810 VW Allgemein ................... 890 VW Beetle .......................... 860 VW Bus .............................. 880 VW Golf ............................. 820 VW Lupo/Fox .................... 850 VW Passat.......................... 840 VW Polo ............................. 830 VW Sharan/Touran ........... 870 VW Tiguan ......................... 875 VW Touareg ....................... 876 Auto-Vermietung.............. 470 Cabrios.............................. 530 Geländewagen .................. 910 Kraftfahrzeuge Allgemein 920 Kraftfahrzeuge Ankauf .... 520 Kraftfahrzeuge Reparatur 930 Kraftfahrzeuge Zubehör .. 510 Nutzfahrzeuge .................. 490 Oldtimer ........................... 900 Pkw-Anhänger.................. 480 Wohnmobile ..................... 450 Wohnwagen ...................... 440

IMMOBILIEN Baugrundstücke ............... 340 Baumaterial ...................... 420 Eigentumswohnungen ..... 320 Finanzierungen ................ 360 Häuser bis 150.000 Euro .. 330 Häuser ab 150.000 Euro ... 331 Immobilien - Allgemein ... 310 Immobilien - Gesuche...... 350 Mietgesuche - Allgem. ...... 410 Vermietungen - Allgem. ... 380 Vermietungen 1-Zi.-Whg. .. 390 Vermietungen 2-Zi.-Whg. .. 391 Vermietungen 3-Zi.-Whg ... 392 Vermietungen 4-Zi.-Whg ... 393 Vermietungen Häuser ...... 400 Verpachtungen ................. 370

Rund um den Garten ........ 080 Rund ums Kind................. 090

VERSCHIEDENES

Bars/Clubs ........................ 230 Bekanntschaften .............. 150 Camping/Wassersport ..... 460 Dienstleistungen .............. 130 Entlaufen/Zugelaufen ...... 290 Esoterik ............................. 240 Freizeit/Geselligkeit ......... 160 Gesund und Fit ................. 180 Grüße/Glückwünsche ...... 140 In letzter Minute............... 990 Kaufgesuche Allgemein ... 110 Kontaktanzeigen .............. 170 Landwirtschaft ................. 430 Mitfahrgelegenheit........... 221 VERKÄUFE Motorräder ....................... 500 Antiquitäten ..................... 100 Reise und Erholung .......... 260 Allgemein.......................... 010 Rund um den Sport .......... 250 Bekleidung ....................... 060 Stellenangebote ................ 190 Computer ......................... 045 Stellengesuche.................. 200 Einrichtung ...................... 020 Tiermarkt.......................... 280 Elektro-/Haushaltsgeräte 030 Unterricht ......................... 210 Fahrräder und Zubehör ... 050 Veranstaltungen ............... 220 Multimedia ....................... 040 Verloren/Gefunden .......... 300 Musik ................................ 070 Verschenke ....................... 270 Bitte tragen Sie die Rubriknummer und die Rubrik immer in den Kleinanzeigencoupon ein. Danke! Verschiedenes ................... 120


Seite 20

LOKALES

Sonntag, den 29. September 2013

Am heutigen Sonntag, 29. September

Pilze suchen und bestimmen

13. Bürgerkanzelredner ist Martin Biermann

CELLE. Aus aktuellem Anlass findet am Montag, 30. September, von etwa 12.30 bis 16.30 Uhr eine Pilzlehrwanderung zwischen Celle, Gifhorn und Sprakensehl statt. Näheres zum Treffpunkt und Ablauf sowie Anmeldung bitte per e-Mail unter info@pilzschule.de oder unter Telefon 0176/26190033 erfragen.

CELLE. Celles ehemaliger Oberbürgermeister Martin Biermann wird am heutigen Sonntag, 29. September, um 18 Uhr in der Stadtkirche eine Kanzelrede halten und freut sich auf zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer. Zum 13. Mal bitten die Stadtkirche und der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis einen Redner, über ein frei gewähltes Thema zu sprechen. Biermann ist, wie er selbst betont, mit „seiner Stadtkirche“ seit Jahrzehnten aufs engste verbunden. Nicht nur, dass Biermanns Vater seit 1953 im Kirchenvorstand der Stadtkirche tätig war und er auf diese Weise in seiner Jugend Kirche bereits hautnah erleben konnte; mit 15 Jahren ist Biermann in die Stadtkantorei eingetreten und ihr Jahrzehntelang treu geblieben. Noch heute singt der Tenor Biermann aus dem Gedächtnis Partien der klassischen Chorwerke und Oratorien auswendig, die er in der Stadtkantorei gelernt hat. In dem Bürgerkan-

zelgottesdienst wird Superintendent Hans-Georg Sundermann einen Reisesegen für eine Delegation des Kirchenkreises sprechen, die in der kommenden Woche im Rahmen der Südafrikapartnerschaft mit dem Kirchenkreis Free State nach Südafrika reisen wird. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes liegt in den Händen von Kirchenmusikerin Claudia Griesser. Eingeladen ist auch das Gitarren-Duo Keti und Boyana Stoyanova, das dem Gottesdienst eine besondere musikalische Farbe geben wird. Im Anschluss an den Gottesdienst laden Stadtkirche und Kirchenkreis zu einem Empfang im Seitenschiff der Kirche ein.

Therapiegarten Nienhagen

Stellvertretend für 704 Celler Schulanfänger von 16 Grundschulen bekamen die Erstklässler der Grund- und Hauptschule Wietzenbruch die ADAC-Sicherheitswesten überreicht. Foto: Stephani

ADAC-Sicherheitswesten wurden in Celle verteilt

704 Schulanfänger sind jetzt sicher im Verkehr unterwegs CELLE (bs). Stellvertretend für 704 Celler Schulanfänger von 16 Grundschulen bekamen die Erstklässler der Grundund Hauptschule Wietzenbruch am vergangenen Montag die ADAC-Sicherheitswesten offiziell überreicht.

Der ehemalige Oberbürgermeister Martin Biermann. Foto: privat

Dirk-Ulrich Mende, Oberbürgermeister der Stadt Celle, und Jean-Michael Robert, Vorstandsmitglied für Touristik des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V., haben gemeinsam mit Mathias Mithoff, Abteilungsleiter Verkehr, und Ilse Siegler, Leiterin des Zustellstützpunktes Celle - beide Deutsche Post DHL, sowie Siegrid Freitag vom TouringClub Celle die leuchtend gelben Westen an die Kinder verteilt. Die Verteilung der Sicherheitswesten, die 2013 bereits zum vierten Mal durchgeführt wird, ist eine Aktion der Stiftung „Gelber Engel“ des ADAC, der Bild-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und der Deutschen Post DHL. Erstmals dabei ist in diesem Jahr auch der Verband der Automobilindustrie VDA. Bundesweit werden

770.000 reflektierende gelbe Westen verteilt. Als Schirmherr für Niedersachsen unterstützt in diesem Jahr Ministerpräsident Stephan Weil die Verkehrssicherheitsaktion. Anlass für die Aktion sind die immer noch alarmierend hohen Zahlen von Unfällen junger Verkehrsteilnehmer. Jedes fünfte Kind verunglückt dabei auf dem Weg zur Schule. „Die Zahl der im Straßenverkehr verunglückten Kinder ist zwar rückläufig, aber in 2012 verunglückten bundesweit noch knapp 30.000 Kinder im Alter bis zu 14 Jahren. Im Schnitt wird alle 27 Minuten auf Deutschlands Straßen ein Kind von einem Auto erfasst. Dagegen müssen wir dringend etwas tun“, begründet der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil sein Engagement als Schirmherr.

Die meisten Unfälle geschehen dabei beim Überqueren der Fahrbahn. Allein in Niedersachsen wurden im letzten Jahr 3.235 Kinder im Straßenverkehr verletzt, sechs davon starben. „Oft werden Kinder gerade in der dunklen Jahreszeit von anderen Verkehrsteilnehmern einfach nicht gesehen. Wir Erwachsene sind für die Sicherheit unserer Kinder verantwortlich. Aus diesem Grund bitten wir Sie, darauf zu achten, dass sich Ihre ABC-Schützen nie ohne Weste auf den Weg zur Schule machen“, appelliert Jean-Michael Robert, Vorstandsmitglied für Touristik des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V., an Eltern und Lehrkräfte. Insgesamt werden der ADAC und seine Partner in den nächsten Wochen in ganz Niedersachsen an 1.725 Schulen insgesamt 77.000 Westen ausgeben, um für die Sichtbarkeit und damit für die Sicherheit der Schulanfänger im Straßenverkehr einen wichtigen Beitrag zu leisten.

NIENHAGEN. Im nächsten Stammtisch für pflegende Angehörige der Seniorenresidenz Herzogin-Agnes in Nienhagen am Freitag, 4. Oktober, um 19 Uhr ist Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel zu Gast und wird über den Stand des Therapiegartens Nienhagen berichten. Für weitere Informationen steht das Team der Seniorenresidenz unter Telefon 05144/ 490480 gerne zur Verfügung.

Aktion Gratiskompost CELLE. Pünktlich zur Pflanzzeit startet der Zweckverband Abfallwirtschaft Celle wieder die Aktion Gratiskompost. Jeder Kunde, der Grünabfall gebührenpflichtig anliefert, kann die gleiche Menge an Kompost gratis mitnehmen. Die Aktion läuft von Dienstag, 1. Oktober, bis Samstag, 26. Oktober. Der Kompost wird aus Grünabfällen, die von den Bürgern angeliefert werden, hergestellt und ist qualitätsgeprüft. Er wird regelmäßig von einem unabhängigen Labor kontrolliert. Auf den Entsorgungsanlagen Altencelle, Hambühren, Hermannsburg und Höfer liegt für die Kunden der Kompost zum selbst Einschaufeln bereit. Entsprechende Gefäße sind mitzubringen. Kunden, die ihre Grünabfälle während der Aktion bei Partnern des Zweckverbandes anliefern, erhalten bei Vorlage des Wiegebeleges ebenfalls kostenlos Kompost auf den Entsorgungsanlagen.

2 5 J a h re

Schönes Schenken

Dankeschön-Aktion

am 29.9.2013 von 11.00 bis 16.00 Uhr

Do., 3. Okt., von 13 bis 17 Uhr

auf alle % Geschenkartikel

Edelmetall-Recycling · Ankauf von Gold - Silber - Platin - Palladium

auf alle Artikel, Schaaf Handelsgesellschaft

außer Drogerie, Lebensmittel, Getränke, Pfand, Tiernahrung, Tabakwaren

Celle – Lückenweg 2

9RGDIRQH6KRS&HOOH ,QK8ZH.DQWLPP *UR¡HU3ODQ &HOOH

POLIZEI

+DQQRYHUVFKH+HHUVWU &HOOH

FEUERWEHR

Praxis für Hypnose & Lebensberatung Tina Nelk

Bundespolizei Oppermann-Feuerschutz Strom • Gas • Wasser

911 911

Notruf

112

12 72 20 0800 / 6 88 80 00

Notfall-Nr. bei Verstopfungen

Celle - Uelzen Netz GmbH

Hypnose, das Werkzeug Nr. 1

1 21 05 Einsatz-Leitstelle Celle (0 51 41)

im Leitungsnetz (Stadtgebiet)

Verkauf · Wartung Füllen · Feuerlöscher-Anlagen

0 51 43 /

auf Ihren Besuch eut sich Es fr Elke Ehlers und Team

Geprüfte u. zertifizierte Hypnotiseurin (FGH), Hypnosecoach, Ernährungscoach

2 77-0 Notruf 110

CITY-WACHE

(außer Gutscheine)

Fuhrberger Landstraße 47 • Celle/Wietzenbruch

Wichtige Rufnummern Durchwahl-Vermittlung Celle (0 51 41)

25

14 80

te besser! Schnell einhilfe eNo klappt ’s. Mit Profi-Nach ATIS! Jetzt 2 Probestunden GR Celle, 0 51 41/76 82 26 91 Hermannsburg, 0 50 52/91 96 78 66 43/ 51 Winsen/Aller, 0 8-20 Uhr -Sa Mo an: uns Sie en Ruf

Spirituelle Rückführungen · Einzelrückführungen Gruppenrückführungen Raucherentwöhnung · Gewichtsreduktion · Stressbewältigung Reinkarnation · Energiearbeit · Konzentrationssteigerung Berufliche Probleme · Prüfungsvorbereitung · Selbstwertgefühl Selbstheilungskräfte · Trauerbewältigung · Tiefenentspannung

Ganzheitliche Lebensberatung u.Hilfe zur Selbstheilung praktiziert Tina Nelk seit über 20 Jahren. Weitere Themen können nach individueller Erörterung durchgeführt werden!

Gold-Jordan-Juwelier. Barankauf! Hier stimmt der Preis! Vergleichen lohnt sich. Bergstraße 36, Celle

Auch Hausbesuche

Struck Gold- und SilberAnkauf & weitere Edelmetalle Tel. 01 72 / 1 60 88 75 Wir prüfen Ihr Gold mit modernster Röntgentechnik

0800 - 7 86 43 57

Kredite von Mensch zu Mensch

Telefax 0 51 41 / 64 69

Georgstr. 15 Hannover 0511 326999

vermittelt seit ruf, Ein Aenr d hnt lo sich

Görlitzerstr. 18 31311 Uetze/Hänigsen (Region Hannover) Tel. 05147-979292 E-Mail: hypnose@nelk.eu www.hypnose-team.eu

45 Jahren

GRONAU GmbH

www.kredit-hannover.de

Verliebt

< Verlobt < Verheiratet

Sagen Sie es allen durch den


Seite 6

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

V

Am

Sonntag, den 29. September 2013

3. Oktober 2013

erkaufsoffener Feiertag

in Lachendorf

Der Bauernmarkt präsentiert sich herbstlich.

Zahlreiche Stände und Geschäfte laden zum Bummeln ein.

Weinfest und Bauernmarkt auf dem Olen Drallen Hoff 11 - 18 Uhr

Frische Ware direkt vom Erzeuger.

Weinfest und Bauernmarkt

Verkaufsoffener Feiertag in Lachendorf LACHENDORF (bs). Wenn deutschlandweit am Donnerstag, 3. Oktober, der Tag der deutschen Einheit gefeiert wird, hat man in Lachendorf noch einen Grund zum Feiern: Den Verkaufsoffenen Feiertag mit Weinfest und Bauernmarkt. Bereits zum 19. Mal wird zu diesem besonderen Tag eingeladen. Während Weinfest und Bauernmarkt bereits um 11 Uhr beginnen, öffnen die Gewerbetreibend der Werbegemeinschaft Lachtetal ihre Geschäfte jedoch erst eine Stunde später, nämlich um 12 Uhr. Das Ende des Tages ist um 18 Uhr (Weinfest/Bauernmarkt), die Geschäfte schließen bereits um 17 Uhr. Das Weinfest mit Bauernmarkt, in den vorausgegangenen Jahren von Erwin Kriegel aufgebaut und geprägt, findet wie immer auf dem Olen Drallen Hoff in Lachendorfs Ortsmitte statt. Die federführende

Bauernmarkt und Weinfest sind eine Veranstaltung für die ganze Familie.

Täglich:

Das besondere Steakhaus

Restaurant Highlander · sportivo.fit · Jarnser Straße 46 · 29331 Lachendorf Tel. 0 5145-27 88 88 · Fax 0 5145-28 4155 · info@restaurant-highlander.de

Montag bis Samstag von 17 bis 22 Uhr und Sonntag und Feiertag von 11 bis 21 Uhr

Gasthaus Tannenkrug 29331 Lachendorf Ackerstraße 11 (0 51 45) 82 15

Bauunternehmen 3. Okt. 2013

Öffnungszeiten: Montag: Ruhetag Dienstag - Sonntag: 8 - 13 Uhr dann ab 17 Uhr

So., 13. Okt. ‘13, ab 11 Uhr

BAYERISCHER FRÜHSHOPPEN mit bayerischen 00 pro Pers.

10.

N ab 1. O EU

p. P.

ktober

8 -13 Uh r

12. € 50

verkaufsoffen

Marko Mühe

Buntspechtweg 20 29331 Lachendorf Tel. 0 51 45 / 27 80 21 Fax 0 51 45 / 27 83 16 Mobil 01 51 / 11 25 42 34

‘1

3 Frühstü c Mittagstks- & sch €

Sa., 23. November ‘13, ab 18 Uhr

PREISSKAT

Herbstliches Gemüse, wie diese Kürbisse, darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. Archivfotos: Stephani

Restaurant

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Buffet

Organisation und Planung jedoch liegt ab sofort in den Händen von Edith Funke, deren besonderen Dank aber ihren Vorgänger gilt, ohne den es die Veranstaltung nicht gebe würde. Auch in diesem präsentieren sich rund 60 Aussteller, die unter anderem Kulinarisches, zum Beispiel Zanderfilet mit Bratkartoffeln, köstliche Weine, ein großes Kuchenbuffet, Produkte vom Erzeuger, Kunsthandwerk und vieles mehr anbieten. Und für die kleinen Gäste wird neben einem Karussell und Kinderschminken erstmalig Ponyreiten angeboten.

ung ervier Res chenswert. s n ü w

JEANS-MÜHLE

... hier wohnt die Jeans ...

Oppershäuser Straße 7 · Lachendorf

! EU

N

... und was kommt jetzt?

Schwarze, graue u.a.

dunkle Stiefelhosen Auch wir sind am 3. Oktober mit tollen Angeboten für Sie da!

Trend Store

...finde das Besondere!

Schmuck, Accessoires, Uhren, Trendartikel & vieles mehr...

...und weitere schöne Angebote

Wir führen l echse Batteriew rch! du für Uhren

Im Lachte-Center Lachendorf Telefon 0 51 45 / 9 39 71 39

Wir führen für Sie aus: •Maurer- und Betonarbeiten •An- und Umbauarbeiten •Kleinaufträge

cks_130929  

cks_130929