a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

27. Juni 2019 | Nr. 26 | 80. Jahrgang

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

SaisonAusverkauf bei Marktstrasse 3, 2540 Grenchen

mit

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER Auf ein Wort mit Urs Tschudin «Das visionäre Denken ist Grenchen abhanden gekommen» – sagt der Unternehmer.

10–50% Rabatt vom 27. Juni bis 20. Juli www.grenchnerstadtanzeiger.ch

he Diese Woc e it Sonderse Grenchner Stadt-Anzeiger, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, E-Mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

WOCHENTHEMA

Ihr Partner für Nutzfahrzeuge

TVG-Verantwortliche und freiwillige Helfer vereint auf dem Foto. (Bild: zvg)

In fast 900 Arbeitsstunden wurde die Arena vollendet STRANDLAUNE kommt auf, wenn von der neuen Beach-Arena im TV-Stadion die Rede ist. Nun wurde sie eingeweiht. Dank vielen Fronstunden konnte diese neue Arena überhaupt realisiert werden. JOSEPH WEIBEL

N

ach gut 20 Jahren darf es mal wieder etwas Neues sein. Das sagte sich der TV Grenchen – zurecht.

Die alte Umrandung der Arena aus hölzernen Teilen von Telefonstangen und Eisenbahnschwellen gab ihren Geist und machte eine grundlegende Sanierung notwendig. Die Volleyballerinnen und -baller hätten oftmals mit Holzspriessen an den Fusssohlen die Arena verlassen müssen, hiess es. Herbst 2018 war dann der Startschuss für einen Neubau mit einer soliden Umrandung aus Stein. Fast 900 Stunden (genau 891) wurden erbracht, um das Werk zu vollenden. Dafür setzten sich 15 Freiwillige ein, die an mehr als 30 Arbeitstagen mit

Schaufel und Mannkraft zur Hand gingen und über 30 Tonnen Material verbaut haben. Urs Junker und Peter Zuber knackten sogar die «Schallmauer» und leisteten über 100 Arbeitsstunden! Die neue Beach-Arena im TVGStadion wurde dann gebührend gefeiert. Elias Meier, Vorsitzender der Geschäftsleitung, bedankte sich mit einer kurzen Ansprache für die grosse Leistung aller freiwilligen Helfer. Ehrenmitglied Theo Schild sorgt mit dem gesponserten Apéro für einen gelungenen Einweihungsabend.

Schule aktuell


2

Veranstaltungen / Diverses

Donnerstag, 27. Juni 2019 | Nr. 26

Lotto Lotto

Im Luxory in Grenchen Freitag, 19.30 Uhr 10 Karten 100.– Samstag ab 16.00 Uhr 18 Karten 50.– 8 Durchgänge Ab 19.00 Uhr Hauptlotto Sonntag ab 14.00 Uhr Hauptlotto 18 Durchgänge Alle Preise in Gold! Anmelden 079 446 91 91

IMPRESSUM

Liebe Hundeliebhaber, die hübsche Hündin «Gibe» sucht auf diesem Weg ein neues Zuhause. Sie wird vollständig geimpft und kastriert vermittelt. «Gibe» ist im Februar 2013 geboren und kann relativ reserviert gegen Artgenossen reagieren. Daher gehört sie in erfahrene und konsequente «Hände». Ebenfalls wäre der zukünftige Platz ohne Kleinkinder sehr ideal. Die äusserst lernwillige Hündin sucht jemanden mit viel Zeit und Geduld und wird sicherlich ein ganz spannender Wegbegleiter werden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich doch für einen unverbindlichen Besichtigungstermin und weitere Beratung. Die Hündin freut sich sehr auf Sie!

Wir sind aktuell auf der Suche nach einem praktischen Lagerplatz für Tierzubehör (Transportkisten, Katzenbäume usw.), welcher für den Verein erschwinglich zu mieten wäre. Dieser sollte in der Umgebung Grenchen, Arch anzutreffen sein. Dieser Lagerraum müsste einzig trocken und mit einer allfälligen Lichtquelle ausgestattet sein. Zudem wäre es sehr praktisch, wenn die Zufahrt gewährleistet wäre. Hinsichtlich Grundfläche lassen wir uns gerne überraschen. Wir sind für «fast» alles offen! rüggli chen l Aareb 4 0 Gren Tierasy 10 8 , 25 e ss a tr Reihers 76 46 03 2 65 3 Telefon brueggli.ch re a info @ a

Falls Sie ein solches Mietobjekt langfristig zur Verfügung stellen möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf, um dieses unverbindlich zu besichtigen.

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.85 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.96 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 521 Ex. (WEMF 2018) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Amtliche / Kirche

Nr. 26 | Donnerstag, 27. Juni 2019

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 30. Juni 10.00 Gottesdienst am 2. Sonntag nach Trinitatis. Pfarrerin Doris Lehmann.

Stadt Grenchen

Baudirektion

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Ausnahmegesuch Bauplatz Planverfasser

Nerinvest AG, Merlachfeld 215, 3280 Murten Terrassen Geringfügige Abweichungen vom rechtsgültigen Gestaltungsplan Molerweg 80a – 90a / GB-Nr. 9687–9702 Gesuchsteller

Gesuchsteller

Baudirektion Grenchen, Dammstrasse 14 2540 Grenchen Kiesfang Hohlenstrasse Hohlenstrasse / GB-Nr. 5098 BSB + Partner Ingenieure und Planer Leutholdstrasse 4, 4562 Biberist

Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

SWG, Brühlstrasse 15, 2540 Grenchen PV-Anlage Schulstrasse 11 / GB-Nr. 5557 EnergyOptimizer AG, Sägestrasse 18 2542 Pieterlen

Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen Einsprachefrist 11. Juli 2019 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen.

Wahlausschreibung / Präsidium der Bürgergemeinde Grenchen Nach der Demission von Franz Schilt (FDP) als Präsident der Bürgergemeinde per 31. 12. 2019 ist die Nachfolge zu regeln. Gemäss § 28 der Gemeindeordnung der Bürgergemeinde Grenchen ist die Bürgergemeindepräsidentin oder der Bürgergemeindepräsident an der Urne zu wählen. Die Ersatzwahl für dieses Amt für den Rest der Amtsperiode 2017–2021 findet am Sonntag, 20. Oktober 2019, statt. Die Wahl erfolgt nach dem Majorzwahlverfahren (§ 41 ff. und § 113 ff. GpR). Wählbar in das Amt des Präsidiums sind alle stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürger, die in Grenchen ihren offiziellen Wohnsitz haben. Ein Wahlvorschlag ist auf einem amtlichen Formular «Wahlvorschlag für Beamtenwahlen» aufzuführen, welches bei der Verwaltung der Bürgergemeinde bezogen werden kann. Der Wahlvorschlag muss von mindestens 10 Stimmberechtigten unterzeichnet sein und innert der nachgenannten Frist bei der Verwaltung angemeldet werden. Die Ausschreibung des Präsidiums und die Einberufung zum Wahlgang erfolgt mit dieser öffentlichen Bekanntgabe.

Planauflage

Fristen und Termine für die Anmeldung und den Wahlgang:

Grenchen, 27. Juni 2019

Anmeldefrist (Verwaltung) Publikation der Wahlvorschläge Eingabefrist Wahlmaterial (Verwaltung) Wahlmaterialzustellung bis spätestens Briefliche Stimmabgabe bis

Montag, 2.9. 2019, 17.00 Uhr Donnerstag, 5. 9. 2019 Montag, 16.9.2019, 12.00 Uhr Samstag, 28. 9. 2019 Samstag, 19.10. 2019, 17.00 Uhr

Wahltag evtl. zweiter Wahlgang

Sonntag, 20. 10. 2019 Sonntag, 17. 11. 2019

BAUDIREKTION GRENCHEN

Deckbelagseinbau Kastelsstrasse Süd und Tunnelstrasse Ab Montag, dem 1. Juli 2019 wird mit den Vorbereitungsarbeiten für den Deckbelagseinbau an der Kastelsstrasse Süd und der Tunnelstrasse inklusive der beiden Kreisel Jurastrasse und Kapellstrasse begonnen. Die Vorbereitungsarbeiten werden unter Verkehr ausgeführt und dauern rund eine Woche an. Es ist mit Behinderungen zu rechnen. Für den anschliessenden Deckbelagseinbau wird die Tunnelstrasse, der Kreisel Jurastrasse, die Kastelsstrasse Süd sowie der Kreisel Kapellstrasse ab Freitag, 5. Juli, 21.00 Uhr bis Montag, 8. Juli, 5.00 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt. Der Deckbelagseinbau ist witterungsabhängig. Als Verschiebedatum ist das nachfolgende Wochenende vom Freitag, 12. Juli, bis Montag, 15. Juli, vorgesehen. Über eine allfällige Terminverschiebung wird an den Infotafeln vor Ort informiert. Die betroffenen Bushaltestellen «Industrie Zentrum», «Jurastrasse» und «Alterssiedlung» werden am Einbauwochenende nicht bedient. Bitte beachten Sie die Anschläge an den Bushaltestellen sowie die jeweiligen Signalisationen und Verkehrsführungen. Bei Fragen wenden Sie sich an die Baudirektion Grenchen (Tel. 032 654 67 67).

Stadt Grenchen

Polizei

Amtliche Publikation Verkehrsmassnahme Gestützt auf Artikel 3 des Bundesgesetzes über den Strassenverkehr (SVG), Art. 107 und § 10/1 der kantonalen Verordnung über den Strassenverkehr vom 3. März 1978, wurde in Grenchen folgende Verkehrsmassnahme beschlossen:

Erweiterung der bestehenden Begegnungszone. • Solothurnstrasse, Bereich des Geschäftshauses Coop bis Kirch-/Bahnhofstrasse (Löwenkreuzung). Begegnungszone 2.59.5 / Rückseite Ende Begegnungszone 2.59.6). Gegen diesen Beschluss kann innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung beim Bau- und Justizdepartement, Amt für Verkehr und Tiefbau, Rötihof, 4509 Solothurn, Beschwerde eingereicht werden. Sie ist schriftlich zu begründen und hat einen Antrag zu enthalten. Innert derselben Frist ist bei der Staatskasse in Solothurn (Postkonto 45-1-4) mit dem Vermerk «Verkehrsmassnahmen: Konto-Nr. 2006074 / 006» ein Kostenvorschuss von Fr. 500.– zu hinterlegen Grenchen, 18. Juni 2019

POLIZEI STADT GRENCHEN

Bürgergemeinde Grenchen Franz Schilt Präsident Kirchstrasse 43

Renato Müller Verwalter

2540 Grenchen

Tel. 032 652 11 76

Gemeinderat Am Dienstag, 2. 7. 2019, 17.00 Uhr findet im Ratssaal des Parktheaters eine GR-Sitzung statt. Die Verhandlungen sind öffentlich. 1. Finanzielle Abgeltung der Tätigkeit der Stadtpolizei Grenchen: Angebot des Regierungsrates 2. Motion Robert Gerber (FDP.Die Liberalen): Tarifmässige Wiedereinführung von Kurzzeitparkplätzen und der Aufhebung der Mindestparkgebühr von einem Franken vor den Grenchner Detailhandelsgeschäften: Beschluss über Erheblicherklärung 3. Motion Peter Brotschi (CVP): Ehrenplatz für verdiente Grenchnerinnen und Grenchner: Beschluss über Erheblicherklärung 4. Motion Konrad Schleiss (FDP.Die Liberalen): Für die Fortführung einer Energieberatung für die Stadt: Beschluss über Erheblicherklärung 5. Teilzonenplan Bettlachstrasse GB Nr. 4196 / Antrag zur öffentlichen Auflage 6. Gemeindeverband Leugene: Wahl Abgeordneter 7. Beitritt zur «Charta der Lohngleichheit im öffentlichen Sektor» 8. Motion Angela Kummer (SP): Charta der Lohngleichheit im öffentlichen Sektor: Beschluss über Erheblicherklärung 9. Interpellation Nicole Hirt (glp): Überprüfung Einstufung der Gehälter beim Verwaltungspersonal: Beantwortung 10. Wirtschaftsrat: Ergänzungswahl 11. Mitteilungen und Verschiedenes 12. VERTRAULICH: Neueinreihung von Stellen STADTKANZLEI GRENCHEN

Markuskirche Bettlach Freitag, 28. Juni 15.15 Ökumenischer Gottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Pfarrer Ottfried Pappe. 16.00 Fiire mit de Chline in der Markuskirche. 16.00 Stars und Stärnli im Kirchgemeindehaus Markus. Sonntag, 30. Juni 10.00 Gottesdienst. Pfarrerin Susanna Meyer. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 29. Juni 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle. 17.30 Eucharistiefeier mit Spendung der Heiligen Firmung. Sonntag, 30. Juni 10.00 Eucharistiefeier. 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle. 11.15 Eucharistiefeier in Italienisch. Dienstag, 2. Juli 19.30 Kirchgemeindeversammlung, Eusebiushof. Donnerstag, 4. Juli 9.15 Eucharistiefeier. 18.30 Rosenkranz,Taufkapelle. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 30. Juni Kein christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Info: www.emk-grenchen.ch Sonntag, 30. Juni 10.00 Gottesdienst.

3


Grenchen

Nr. 26 | Donnerstag, 27. Juni 2019

5

Günstige Gelegenheiten für attraktive Ferien

GRENCHEN Die Sommerferien stehen vor der Tür. Und wer noch keine grossen Pläne gemacht hat, kommt auch heuer wieder in den Genuss der Aktion «Attraktiv-Ferien» von Grenchen Tourismus: 19 Gastro-, Kultur- und Freizeit-Anbieter warten während fünf Wochen mit attraktiven Sonderaktionen auf, um den Daheimgebliebenen die Ferien in Grenchen zu versüssen. STEFAN KAISER (TEXT UND FOTOS)

D

en Grenchnerinnen und Grenchnern braucht man nicht zu sagen, wie schön ihre Stadt in der Witi zwischen Aare und Jura gelegen ist und wie vielfältig das Naherholungsgebiet und wie reichhaltig das Freizeitangebot von Grenchen sind. Es kann also sehr lohnend und erfüllend sein, die Sommerferien hier zu verbringen, statt ins Ausland zu reisen. Seit 1986 versüsst Grenchen Tourismus den Daheimgebliebenen ihre Ferien zusätzlich mit der breit angelegten Aktion «Attraktiv-Ferien». 19 Anbieter aus dem Gastro-, Kultur- und Freizeitbereich locken mit grosszügigen Aktionen vom 8. Juli bis am 11. August zu einem Besuch und bieten somit die Möglichkeit, auch mal etwas Neues zu entdecken. «Auch zu Hause in Grenchen können schöne und preiswerte Ferien verbracht werden», ist Eric Meister, der Initiator der Attraktiv-Ferien überzeugt, «und mit unseren Aktionen sind erholsame Ferientage auch für Daheimgebliebene garantiert.»

Von der Aare bis zum Jura bietet die Region Grenchen auch Daheimgebliebenen abwechslungsreiche Möglichkeiten für schöne Ferienaktivitäten, die mit den Angeboten der Aktion «Attraktiv-Ferien» von Grenchen Tourismus noch aufgewertet werden.

Es hat für alle etwas dabei

Zu Beginn der Sommerferien am 4. und am 11. Juli erscheint im Grenchner Stadt-Anzeiger ein Inserat mit den Gutscheinen aller teilnehmenden Betriebe. Das Angebot ist sehr breit gefächert und reicht von diversen Preisreduktionen oder Gratisbeilagen in den Restaurants Parktheater, Untergrenchenberg, Feldschlösschen, Passage, Bistro Bambi, Tennis-Chugele, Fischerhaus an der Aare sowie im Hotel Airport. In den Kinos Palace und Rex kommen Pärchen zum reduzierten Preis von je 12 Franken zu einem vollen Filmvergnügen, die Flugschule Grenchen bietet eine 10-Prozent-Reduktion auf Rundflügen ab zwei Erwachsenen sowie auf Schnupper-Flü-

Elektrovelos für einen Tagesausflug mieten: Peter Moll und Daniel Molliet von Velo-Süd am Südbahnhof nehmen ausserhalb ihrer Betriebsferien ebenfalls an der Aktion AttraktivFerien teil. gen an, und der Badi-Eintritt kostet mit dem Coupon nur die Hälfte. Auch die Minigolfanlage beim Parktheater und die Tennishalle machen an der Aktion mit und bieten reduzierte Preise und Sonderangebote wie ein «pit-

DAS KUNSTHAUS INFORMIERT ...

Handzeichen in rot und schwarz? Carmen Perrins Ausstellung «Reprends ton souffle» im Kunsthaus Grenchen

CLAUDINE METZGER

D

utzende von Handschuhen in rot und schwarz sind auf der Wand in verschiedenen Posen fixiert und scheinen eine geheimnisvolle Botschaft zu vermitteln. Sind es Handzeichen einer fremden Sprache? Oder sind die Handschuhe einfach als Muster zu einem Ornament zusammengefügt? Die Wandinstallation mit dem Titel «Postures» (2016) wird in der Ausstellung von Carmen Perrin im Kunsthaus Grenchen zu sehen sein, die am Samstag eröffnet wird. Die international renommierte, bolivianischschweizerische Künstlerin Carmen Perrin (*1953 La Paz, lebt und arbeitet in Genf) ist bekannt für ihre Skulpturen, Objekte, Installationen, Interventionen im öffentlichen Raum und ihre Kollaborationen mit Architekten. In ihren autonomen Objekten verbindet sie klassische Fragen der Skulptur mit Fragen nach der Kraft als unabdingbares Element des Lebendigen. Die Suche nach den Möglichkeiten, diese Kräfte sichtbar zu machen, ist dabei ein zentrales Thema ihres Schaffens. So verwendet sie für die Produktion ihrer Werke verschiedene Methoden, in denen unterschiedliche Objekte miteinander interagieren, sei es über Druck, Reibung, Bewegung oder Spannung. In «Postures» (2016) ist es die Spannung, die im Zentrum steht. Ein Netz aus Handschuhen, die aus Kautschuk und Baumwolle gefertigt

Carmen Perrin, «Postures», 2017 © Carmen Perrin, Foto: Claude Cortinovis sind, überzieht eine Fläche von mehreren Quadratmetern. Die aussen schwarz und innen rot gefärbten Objekte werden unter dem Zug der Drähte zu bewegten Zeichen, die einmal auf dieses, einmal auf jenes zu verweisen scheinen, oder wie fremde Wesen im Schwarm ein lautes Flattern ertönen lassen.

Die Ausstellung «Carmen Perrin – Reprends ton souffle. Installationen, Zeichnungen, Skulpturen, Videos» im Kunsthaus Grenchen dauert vom 30. Juni bis 22. September 2019. Sommerpause: Vom 22. Juli bis 14. August bleibt das Kunsthaus geschlossen. Vernissage: Samstag, 29. Juni 2019, 16.30 Uhr Führungen: Mittwoch, 10. Juli 2019, 18.30 Uhr Donnerstag, 22. August 2019, 18.30 Uhr Sonntag, 22. September 2019, 11.30 Uhr

pat» (Billard mit Hindernissen in der Tennishalle) an.

Teilweise Betriebsferien beachten

Der claro Weltladen lockt ausserdem mit 20-Prozent-Rabatten auf allen Arti-

keln zu einer Shopping-Tour in die Innenstadt, und bei der Touring ClubRegionalgruppe Grenchen kann man mit dem Gutschein und für fünf Franken LED-Velolämpchen für hinten und vorne kaufen. Wer allerdings doch ein wenig auf Reisen gehen will, profitiert beispielsweise von massiven Billettermässigungen der BSG-Aareschifffahrt von Grenchen nach Biel oder Solothurn (die Aktion dauert hier bis Maria Himmelfahrt am 15. August). Und bei Velo-Süd am Südbahnhof kostet die Tagesmiete für ein E-Bike von Flyer nur 30 statt 50 Franken. Da manche Betriebe ebenfalls eine Sommerpause einlegen, gilt es auf den Gutscheinen, einen Blick auf die jeweilige Aktionsdauer zu legen. Der Besuch im Kunsthaus, wo beim Besuch ein Gratisgetränk in der Cafeteria winkt, dauert etwa nur vom 8. bis am 21. Juli. Und auch Velo-Süd legt ab dem 30. Juli zwei Wochen Betriebsferien ein.

Positiver Trend setzt sich fort

Die Aktion Attraktiv-Ferien erfreut sich grosser Beliebtheit, und die Angebote werden rege genutzt. «Mittlerweile haben zwar viele Leute ein Elektrovelo, deshalb ist die Nachfrage in den letzten Jahren etwas zurückgegangen», räumt Peter Moll von Velo-Süd ein, «aber wir haben immer noch etwa 20 Vermietungen während den Attraktiv-Ferien, und die Leute fahren gerne nach Solothurn oder an und um den Bielersee.» Auch Christoph Siegrist, Präsident von Grenchen Tourismus, bewertet die Attraktiv-Ferien positiv: «Die Zahlen sind seit Jahren steigend und haben mittlerweile ein hohes Niveau erreicht. Letztes Jahr wurden rund 3500 Gutscheine eingelöst.» Die Angebote richten sich primär an alle Leserinnen und Leser des Grenchner Stadt-Anzeigers. Weitere Inspirationen für attraktive und kreative Ferien in der Region finden sich unter www.grenchentourismus.ch.

Grosser Empfang für Selzacher Turner SELZACH Traditionsgemäss hat die Gemeinde Selzach die Rückkehr ihrer Turner vom Eidgenössischen Turnfest in Aarau zelebriert. Die gut 70 Teilnehmer wurden bei ihrer Ankunft am Bahnhof von der Bevölkerung mit viel Applaus empfangen und danach bei einem Umzug ins Dorfzentrum begleitet. DANIEL MARTINY

G

rosser Jubel bei Ankunft der Turnerinnen und Turner des STV am Bahnhof bei Zugseinfahrt. Die Musikgesellschaft spielt auf, die Fahnenträger stehen Spalier, und die Bevölkerung ist zahlreich erschienen, um ihre Turner herzlichst zu empfangen. Dabei stand beim STV Selzach an den vergangenen zwei Wochenenden stets das Motto: «Mitmachen ist das Wichtigste» im Zentrum. Die 48 Mitglieder der Jugendriege hatten sich jedoch am ersten Turn-Wochenende den ausgezeichneten 49. Gesamtrang ergattert, und am 3-teiligen Vereinswettkampf erreichte der STV Selzach mit einer Gesamtnote von 23,74 Punkten Rang 123. Auch die Aktiven erreichten in der 4. Stärkeklasse mit 23,57 Punkten die vordere Hälfte des Klassements. Und beinahe hätte es

Die Fahnenträger führen die Truppe der ETF-Teilnehmer des STV Selzach beim Umzug vom Bahnhof ins Dorfzentrum an. (Bild: Daniel Martiny) sogar einen Podestplatz gegeben: Im Leichtathletik-Mehrkampf erreichten die Selzacher etwas unglücklich «nur» den vierten Rang. Laut STVPräsident Simon Hänggi ein Erfolg auf der ganzen Linie: «Ein grandioses und unvergessliches Erlebnis.» Ein grosser Dank gehe auch an die Gemeinde: «Wir verfügen in Selzach über sehr gute Sportanlagen. Das ist

der Grundstein dafür, dass wir solche Erfolge feiern dürfen.» Die Gemeindevertreter lobten ihrerseits ihre Turner. Man sei stolz auf die grosse Anzahl von Turnerinnen und Turnern, die mit viel Freude und grossem Durchhaltewillen bewiesen hätten, dass eine kleine Gemeinde viel zu einem grossen Sportfest beigetragen könne.


Restaurant zur Säge – Familie Haldimann Haagstrasse 20, 2540 Selzach, Tel. 032 641 10 71, www.restaurant-saege-selzach.ch Aktuell mit neuer Sommerkarte.

Bistro Bambi Marktstrasse 6 • 2540 Grenchen • Telefon 032 653 27 91 Geniessen Sie ein reichhaltiges Frühstück und unsere preiswerten Tagesmenüs.

Restaurant Untergrenchenberg 2540 Grenchen • Telefon 032 652 16 43 • www.untergrenchenberg.ch Wir empfehlen ein feines Stück Fleisch vom Angus Beef und hausgemachte Cremeschnitte zum Dessert.

Restaurant Bahnhof Selzach Familie H. und K. Kocher-Käch • 2545 Selzach • Telefon 032 641 10 07 Sonntag ab 17.00 Uhr und Montag geschlossen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Spaghetteria Pizzeria Pomodoro Solothurnstrasse 139 • 2540 Grenchen • Telefon 032 645 35 40 Diverse Mittagsmenüs, Holzofenpizza, leichte Sommergerichte


Menschen

Nr. 26 | Donnerstag, 27. Juni 2019

7

Immer wieder schön: Die Dorfchilbi von Selzach LARS GROSSENBACHER (TEXT/FOTOS)

Im «Nuggi-Guggi»Bistro gab es Crêpes und weitere Leckereien. Auf dem Bild vertreten Stefan Affolter und Jsabella Christen die organisierende Zunft.

D

ie Dorfchilbi Selzach hat Tradition – eine lange Tradition, die auch Wetterkapriolen standhält. Schliesslich war bis zuletzt nicht ganz klar, ob es am Wochenende stürmt, blitzt und donnert, oder ob die diesjährige Dorfchilbi verschont bleibt. Der Wetterwechsel von Unwetter zu Hitzewelle hielt die Besucherinnen und Besucher jedenfalls nicht vom Chilbitreiben ab. An Vielfalt fehlte es auch dieses Jahr nicht, und für die jüngeren Besucher war auch gesorgt – mit Autoscootern und Karrussellbetrieb. Schiess- und verschiedene Verpflegungsstände sorgten für das allgemeine und leibliche Wohl. Für den grösseren Hunger gab es unter anderem eine Pizzeria, ein Fischrestaurant und ein Bistro, das vom Guggenmusik-Verein «NuggiGuggi» geführt wurde.

Kenneth und Kevin Joye waren unter anderem für die Crêpes zuständig.

Alain, Dominique, Sibylle und Katja Prétat genossen das Treiben an der Dorfchilbi in vollen Zügen.

Viel Süsses und Leckeres gab es von Marti’s Confiserie, vertreten durch Dolores Garcia und Kevin Reinmann.

Sie hatten Thekendienst: Lucy und Buchs.

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister vom 11. 6. – 21. 6. 2019 Grenchen Timmy Gerüst GmbH, in Grenchen, CHE-373.062.978, Bettlachstrasse 23, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 04.06.2019. Zweck: Erbringung von Dienstleistungen im Gerüstbau, insbesondere Vermietung und Montage von Gerüstmaterial sowie Handel mit Gerüstmaterial. Kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen, ferner im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20’000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Mit Erklärung vom 04.06.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Musliu, Kushtrim, kosovarischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Schwab AG Eisenwaren, in Grenchen, CHE-109.463.631, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 31 vom 15.02.2016, Publ. 2666811). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Schwab, Sacha, von Siselen, in Zürich, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Schwab, Luca, von Siselen, in Arch, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. cyspro GmbH, in Grenchen, CHE137.144.941, Rebgässli 13, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 23.05.2019. Zweck: Angebot von Waren und Dienstleistungen im Bereich EDV und Informationstechnologie IT, insbesondere im Bereich der Sicherheit, Integration von IT-Systemen, Beratung und Schulung.

Kann sich im In- und Ausland an gleichoder andersartigen Unternehmungen beteiligen, Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, ferner alle Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern. Stammkapital: CHF 20’000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Mit Erklärung vom 23.05.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Stauffer, Cyril, von Eggiwil, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 19 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00; Stauffer, Katja Lara, von Dürrenroth, in Grenchen, Gesellschafterin, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einem Stammanteil von CHF 1’000.00. my KIOSK plus GmbH in Liquidation, in Grenchen, CHE-113.861.897, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 42 vom 01.03.2019, Publ. 1004578132). Nachdem kein begründeter Einspruch gegen die Löschung der Gesellschaft erhoben wurde, wird diese im Sinne von Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. LIFESTYLE Fitness GmbH Grenchen, in Grenchen, CHE-112.663.923, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 62 vom 31.03.2015, S.0, Publ. 2073187). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Kohli, Stefan Daniel, von Guggisberg, in Zürich, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00; Stadelmann, Anton Beat, von Luzern, in Zürich, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: CUBE Lifestyle Holding GmbH (CHE244.112.817), in Grenchen, Gesellschafterin, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00; Wrang, Patrik, von Basel, in Grenchen, Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift; Cusumano, Marco Giacomo, von Lüsslingen-Nennigkofen, in Grenchen, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift.

Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Meytre, Maurice, von St. Martin, in Oberburg, Mitglied des Verwaltungsrates, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Galatioto, Daniele Marco, von Wynigen, in Bettlach, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Sistem-Air SA, Zweigniederlassung Grenchen, in Grenchen, CHE-132.550.104, schweizerische Zweigniederlassung (SHAB Nr. 109 vom 10.06.2015, S.0, Publ. 2197629), Hauptsitz in: Bellinzona. Infolge Aufhebung dieser Zweigniederlassung wird der auf sie bezügliche Eintrag im Handelsregister gelöscht. Adval Tech (Grenchen) AG, in Grenchen, CHE-102.096.690, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 91 vom 13.05.2019, Publ. 1004628463). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften:Rubitschung, Kurt, von Matzendorf, in Mümliswil (MümliswilRamiswil), mit Kollektivprokura zu zweien. Alexander Binzel GmbH & Co. KG, Buseck-Alten-Buseck, Zweigniederlassung Schweisstechnik Grenchen, in Grenchen, CHE-108.277.043, ausländische Zweigniederlassung (SHAB Nr. 244 vom 16.12.2015, Publ. 2543667), Hauptsitz in: Buseck-Alten-Buseck (D). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Fazlic, Irmela, von Solothurn, in Solothurn, Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift [bisher: Sabotic, Irmela]. Planesa Immobilien AG, in Grenchen, CHE-229.245.316, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 80 vom 26.04.2018, Publ. 4195797). Fusion: Übernahme der Aktiven und Passiven der «Schmelzi Immobilien GmbH», in Grenchen (CHE-101.956.657), gemäss Fusionsvertrag vom 11.06.2019 und Bilanz per 31.12.2018. Aktiven von CHF 689’275.00 und Passiven (Fremdkapital) von CHF 83’887.10 gehen auf die übernehmende Gesellschaft über. Da dieselbe Aktionärin bzw. Gesellschafterin sämtliche Aktien bzw. Stammanteile der an der Fusion beteiligten Gesellschaften hält, findet weder eine Kapitalerhöhung noch eine Aktienzuteilung statt.

Reinigung Abdalameer, in Grenchen, CHE-271.695.451, Lingerizstrasse 91, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Allgemeine Reinigungsdienste und Entsorgungen. Eingetragene Personen: Abdalameer, Layla Hadi Abdalameer, irakische Staatsangehörige, in Grenchen, Inhaberin, mit Einzelunterschrift.

Schmelzi Immobilien GmbH, in Grenchen, CHE-101.956.657, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 116 vom 19.06.2018, Publ. 4299231). Die Aktiven und Passiven (Fremdkapital) gehen infolge Fusion auf die «Planesa Immobilien AG», in Grenchen (CHE229.245.316), über. Die Gesellschaft wird im Handelsregister gelöscht.

Ypsotec AG, in Grenchen, CHE102.176.946, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 173 vom 09.09.2014, S.0, Publ. 1705929).

Balasubramaniam Asien Shop, in Grenchen, CHE-379.605.110, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 59 vom 26.03.2019,

Publ. 1004595919). Das Konkursverfahren ist mit Urteil des Amtsgerichtsstatthalters von Solothurn-Lebern, in Solothurn, vom 05.04.2019 mangels Aktiven eingestellt worden. Da der Geschäftsbetrieb aufgehört hat, wird das Einzelunternehmen gemäss Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. Tectus Abdichtungen GmbH, in Grenchen, CHE-360.856.472, Bergstrasse 4, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 13.06.2019. Zweck: Erstellung und Sanierung von Flachdächern, Abdichtungen, Isolationen und Terrassenbelägen sowie Handel mit Waren aller Art. Kann sich an anderen Unternehmen beteiligen, Lizenzen, Patente und andere immaterielle Werte sowie Grundeigentum erwerben, verwalten, vermitteln und veräussern, ferner Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und überhaupt alle Geschäfte tätigen, die mit dem Zweck der Gesellschaft zusammenhängen oder diesen zu fördern geeignet sind. Stammkapital: CHF 20’000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen per Brief oder per EMail. Mit Erklärung vom 13.06.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Palloshi Krasniqi, Magbule, kosovarische Staatsangehörige, in Grenchen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Nefertiti GmbH, in Grenchen, CHE348.773.013, Bielstrasse 152, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 13.06.2019. Zweck: Betrieb eines Kosmetiksalons, Kauf und Verkauf von Kosmetikartikeln sowie Waren aller Art. Kann Zweigniederlassungen errichten, sich bei anderen Unternehmungen beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmungen erwerben oder errichten, Urheberrechte, Patente und Lizenzen aller Art erwerben, verwalten und veräussern, ferner Grundstücke erwerben, halten und veräussern. Stammkapital: CHF 20’000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Mit Erklärung vom 13.06.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Gasparic, Ratka, kroatische Staatsangehörige, in Grenchen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00. Textilpflege Wespi, in Grenchen, CHE106.926.422, Einzelunternehmen (SHAB

Nr. 28 vom 11.02.1998, S.1039). Das Einzelunternehmen ist infolge Todes des Inhabers erloschen. Das Geschäft wird nicht fortgesetzt. Diamond Lounge GmbH, in Grenchen, CHE-131.051.778, Centralstrasse 95, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 14.06.2019. Zweck: Führung eines Gastronomiebetriebes sowie Erbringung von Dienstleistungen in diesem Bereich. Kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten, sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen, alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen, ferner Sicherheiten für Verbindlichkeiten verbundener Gesellschaften abgeben und Lizenzen erwerben, halten und verwalten. Stammkapital: CHF 20’000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Mit Erklärung vom 14.06.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Baig, Bilal Ahmed, pakistanischer Staatsangehöriger, in Niederglatt, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00.

Inserat

Grenchen / Solothurn www.gruetter-schwarz.ch Telefon 032 654 24 24


Menschen

Nr. 26 | Donnerstag, 27. Juni 2019

9

AUF EIN WORT MIT ... URS TSCHUDIN Die Grenchner-Stadt-Anzeiger-Serie

Eine durchaus erfrischende Persönlichkeit JOSEPH WEIBEL (TEXT UND FOTOS)

U

rs Tschudin ist ein Geniesser. Er liebt die Natur. Er mag es, einfach mal dazusitzen, ein Buch zu lesen oder das Nichtstun. Er darf das. Anfang April wurde er 65 und ist offiziell im Pensionsalter und rentenberechtigt. Und während ich ihm dieses Bild aufzeichne und darüber sinniere, was er mit der gewonnenen Freizeit alles machen könnte, nimmt unser anfängliches Gespräch eine überraschende Wende: Er gibt keine Antwort auf meine Theorie, sondern stellt eine Frage: «Wissen Sie, wer die Rentenversicherung eingeführt hat?» Die Schweizer haben sie jedenfalls nicht erfunden. Die AHV wurde vor 71 Jahren eingeführt. Die Rente, welche Urs Tschudin meint, ist eine «Erfindung von Otto von Bismarck», der 1889 in Deutschland die Alters und Invaliditätsversicherung einführte.

Erfolgreiches Wirken

Urs Tschudin schmunzelt und will noch etwas sagen über die Rentenversicherung von Bismarck: «Das Gesetz sah damals eine Rente ab 70 Jahren vor, wenn zuvor 30 Jahre lang Beiträge eingezahlt wurden. Die durchschnittliche Lebenserwartung lag zu Bismarcks Zeiten allerdings bei 40 Jahren.» Damit ist das Thema Rente in diesem Gespräch abgeschlossen. Wir sitzen im eleganten und zweckmässig eingerichteten Büro von Urs Tschudin. Uns eröffnet sich ein Blick in die Witi, und bei klarer Sicht dürfte man die Alpen sehen. Dieses Büro hat er erst vor kurzem bezogen – im Neubau der Firma Tschudin und der Werkzeugmaschinen-Vertriebs- und Servicefirma Wenk. Urs Tschudin vertritt die dritte Unternehmergeneration der bisweilen 100 Jahre alten Familiendynastie. 1993, also exakt vor 26 Jahren, gab es nach einer Wirtschaftsbaisse einen Neustart – mit Urs Tschudin als Initiator. Der stolze Bau an der Neckarsulmstrasse ist ein vorläufiger Höhepunkt eines Unternehmens, das auf die Entwicklung und Produktion von spitzenlosen Aussenrundschleifmaschinen spezialisiert ist und in Grenchen sowie Biel 80 Mitarbeitende beschäftigt.

Von der Pike auf

Es gab sie schon immer – und es gibt sie immer noch. Unternehmer, die von der Pike auf das Handwerk erlernen und später erfolgreich ein Unternehmen führen. Urs Tschudin ist kein Akademiker. Er sagte damals seinem Vater: «Ich will Mechaniker werden». Sein Vater, Firmenchef des Familienunternehmens, nahm ihn mit in die Firma, stellte ihn kurz vor und sagte: «Das ist mein Sohn. Er will Mechaniker werden. Das

Administrative regeln wir später.» Urs Tschudin schloss ab mit dem zweitbesten Resultat und der besten BMS-Prüfung. Im Anschluss folgte das Technikum in Biel. Karriere machte er nicht nur zunehmend in seiner beruflichen Laufbahn, sondern auch im Militär. Es wurde immer mehr klar, dass er seinen Platz im Familienunternehmen finden sollte. Er vertrat die Firma längere Zeit in den USA und stellte eine Tochterfirma auf die Beine. Zurück in der Schweiz arbeitete Urs Tschudin noch ein Jahr in Lausanne, ehe er endgültig in das Familienunternehmen einstieg.

Der Politiker

Urs Tschudin stieg in die Politik ein und kandidierte für die FdP in Grenchen sowohl für den Kantons- als auch Gemeinderat. Er holt aus: «Roland Möri animierte mich für den Kantonsrat und erklärte mir: Wir haben noch einen Platz

frei.» Grosse Chancen habe er sich nicht ausgerechnet. Am Wahlsonntag sei er entspannt mit Roland Möri zusammengesessen und habe gemeinsam mit ihm die Resultate abgewartet. Nach den ersten Auszählungen standen ihre Namen ziemlich am Schluss auf der Liste, erinnert sich Tschudin. Allerdings hätten noch die Resultate von Grenchen und Bettlach gefehlt – die beiden wichtigsten Gemeinden im Leberberg. Am Schluss reichte es den beiden Kandidaten. Urs Tschudin war für zwei Legislaturperioden im Kantonsparlament. Im gleichen Wahljahr wurde er übrigens in den Gemeinderat von Grenchen gewählt.

Der Familienmensch

Er ist ein Familienmensch. Daraus macht Urs Tschudin keinen Hehl. Zuhause fühle er sich am wohlsten. Das war schon immer so. Gut möglich, dass man ihn deshalb nicht so oft sieht in der Stadt. Wir kommen auf Yehudi Menuhin (†1995) zu sprechen. Er war ein guter Freund der Familie Tschudin, die immer einen grossen Hang zur klassischen Musik hatte. Auslöser dieser neuen Freundschaft war das Ansinnen von Wilhelm Steinbeck, dem damaligen Musiklehrer und Dirigent der Stadtmusik Grenchen. Er wünschte sich für das Jahreskonzert einen Solisten, wusste aber, dass ein Engagement wohl zu kostspielig wäre für den Verein. Es war die Familie Tschudin, die seinen Wunsch aufnahm und so den ersten Solistenauftritt eines der grössten Violinvirtuosen des 20. Jahrhunderts ermöglichte. Es blieb folgerichtig nicht beim einzigen Auftritt. Yehudi Menuhin und seine Familie entwickelten auch eine starke Beziehung zur Stadt, die ihm später sogar die Ehrenbürgerschaft verlieh.

> STECKBRIEF Vorname/Name: Urs Tschudin Wohnort: 2540 Grenchen Geburtsjahr: 1954 Zivilstand: Verheiratet, drei erwachsene Kinder (zwei Söhne, eine Tochter) Beruf/Funktion: Unternehmer (gelernter Mechaniker)

> FÜNF FRAGEN Meine Lieblingsdestination: Es gibt viele schöne Ecken auf der ganzen Welt. Lieblingsspeise: Hängt von Lust und Laune ab. Aufsteller der Woche: In der neuen Tochterfirma Isoma GmbH in Biel hat sich ein tolles Team gebildet. Das freut mich ganz besonders. Mein Lieblingsbuch: Jenes, das ich gerade lese. Ich würde nie: Golf spielen.

Kein visionäres Denken mehr

Apropos Grenchen: Gehört Urs Tschudin zu jenen Zeitgenossen, die stolz sind auf ihren Heimatort? Er zögert keine Sekunde: «Grenchen hat viele Qualitäten, einzigartige Wohnlagen. Die Stadt ist kleinräumig und hat eine hervorragende Sportanlageninfrastruktur.» Der Berufs-Grenchner fühlt sich aber ebenso mit Solothurn verbunden. «Jeder Ort hat seine Eigenheiten und Qualitäten.» Als störend empfindet er in Grenchen den seiner Ansicht nach aufgekommenen Kleingeist. «Das visionäre Denken ist Grenchen abhanden gekommen.» Wir kommen auf das ausgeprägte Lädelisterben zu sprechen. Darin sieht er nicht einfach nur die Abkehr vom Kleingewerbe, sondern eine Chance. Er überrascht mit einer Theorie, die ich so noch nie gehört habe. Wenn Gewerbeliegenschaften nicht mehr vermietet werden könnten, müssten so zwangsläufig die Mietzinsen sinken. Das könnte

neuen Ideen Raum bieten. Eine durchaus interessante Theorie.

Die Freude an schönen Autos

Natürlich gibt es auch noch eine ganz private Seite von Urs Tschudin. Darauf muss man ihn aber schon deutlich ansprechen. Nennen wir zum Beispiel eine Leidenschaft. Auf dem Parkplatz steht ein gelber Sportwagen – «ein McLaren», ergänzt Urs Tschudin. Kenner wissen, dass es sich um das wohl modernste Sportauto in dieser Kategorie handelt und auch das schnellste. Urs Tschudin erzählt das völlig unaufgeregt. Für ihn ist das weniger Statussymbol, umso mehr aber Leidenschaft. Er fahre nun mal gerne zügig und habe Freude an schönen Autos. Punkt. Und weil der Geschäftsführer den Markt Deutschland bearbeitet, darf er auf den Fahrten ins nördliche Nachbarland auch etwas zügiger unterwegs sein. Urs Tschudin ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder, zwei Söhne und eine Tochter. Alle drei sind im Verwaltungsrat der Firma vertreten, und alle hätten das Potenzial einmal einzusteigen, sagt der Firmenchef. Die Söhne haben an der HSG studiert, die Tochter besuchte die Hotelfachschule, und in diesen Tagen ist sie auf dem Sprung in die USA und startet ein Studium. Was erfahren wir sonst noch über den Grenchner Unternehmer? Er sagt es wieder. Ein Geniesser sei er. Auch ein Bonvivant. Und ein ausgesprochener Sportmuffel. Er reist gerne, ohne dabei ein präferiertes Ziel zu nennen. Er betrachtet meinen bayerischen Janker und nennt das deutsche Bundesland Bayern zu seinen Favoriten. Und in solchen Momenten fällt ihm auch eine entsprechende Anekdote ein. Je länger das Gespräch dauert, desto mehr komme ich zur Erkenntnis, dass mir gegenüber ein Mann sitzt, der eher emotionslos wirkt, aber mit seinen Aussagen umso erfrischender und vor allem natürlich daherkommt.

Werks des neuen maligen g n u n ff rö E he in bei der Zanetti. seinem e Urs Tschud n, zusammen mit tänderat Roberto S e in Grench gen und heutigen e ll o -K ti n Ka

NEWS

GRENCHEN

«Deine Gesichter»

Die Uhrenstadt wird erneut ins positive Bild gerückt – und zwar von Susanne Sahli, Grenchner Unternehmerin, und Filmemacher Olivier Messer. Dabei handelt es sich um zehn Videoclips mit Grenchner Persönlichkeiten. Die Serie beginnt mit Philipp Vogelsang, Geschäftsführer der gleichnamigen Garage in Grenchen. Die weiteren Miniporträts folgen in regelmässigem Rhythmus. Die Stadt Grenchen nutzt den Film für das Standortmarketing, insbesondere für ihre Wohnstandortkampagne (Jurasonnenseite). mgt https://youtu.be/cCOWBhugF24

GRENCHEN Zehn Mini-Videoporträts von lokalen Persönlichkeiten sollen die Stadt Grenchen in ein positives Licht rücken. (Screenshot)

«Hopp Gränche» am Jasstisch

Am 8. August gehen Grenchner und Balsthaler Jasserinnen und Jasser in den «Ring» und kämpfen in Walenstadt oder Flums um einen Gastgeberplatz des «DonnschtigJass». Wenn Grenchen gewinnt, wird die beliebte TV-Sendung von SRF bereits eine Woche später Austragungsort sein. Damit die Grenchner Jasser gute Unterstützung haben, fährt ein doppelstöckiger Sonderbus in das Rheintal. Wer dabei sein will, kann sich bei der Stadt Grenchen melden. Die Hin- und Rückreise kostet 25 Franken. Jeder mitreisende Fan erhält zudem gratis eine Fan-Kappe und ein T-Shirt. Die Abreise ist um 15 Uhr geplant. Wenn alles rund läuft, sind die Mitreisenden bereits um Mitternacht wieder zurück in Grenchen. mgt


VERKAUFEN

VERMIETEN

VERMIETEN P

re Grenchen, Bettlachstrasse is 3½-Zi.-Whg. Fr. 890.– / Fr. 150.– NK -H per sofort it Schöne Aussicht, GS, schön, hell, Laminat, grosser Balkon 2½-Zi-Whg. Fr. 750.– / Fr. 150.– NK per 30.9.2019 Gross, schöne Aussicht, hell, Laminat, sehr grosser Balkon Bastelraum / Büro, unterteilbar, ab Fr. 400.– 105 m² , vier grosse Räume, Fr. 150.–/m² , drei Nasszellen, gute Lage, Parkplatzmöglichkeiten Tel. 032 645 22 62 oder 079 400 25 00 www.nickandreas.ch/grenchen.htm Zu vermieten in Grenchen ab 1. Oktober

zwei 3-Zimmer-Wohnungen

in 3-Familien-Haus im 1. OG mit Balkon MZ Fr. 1120.– inkl. NK 2. OG MZ Fr. 1050.– inkl. NK Bushaltestelle ½ Gehminute PP Fr. 40.– oder Garage Fr. 80.– möglich Telefon 032 645 36 73

Wir vermieten an der Hasenmattstrasse 4 in Grenchen (Nähe Bushaltestelle und ehem. Spital), an ruhiger und sonniger Lage, per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung

Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung in Bad Grenchen exklusive

2½-Zimmer-Wohnung

mit Wintergarten, Parkettboden und Lift. MZ Fr. 1050.– inkl. NK. Nähe Bahnhof und Migros. Auskunft erteilt: Telefon 076 563 74 34

STELLENMARKT

hübsche 3-Zimmer-Wohnung im 2. Stock, ca. 60 m² Wohnküche, Bad/WC, alle Zimmer mit Parkett, kleiner Balkon mit Fernsicht, Kellerabteil, Estrich, Mitbenützung Sitzplatz Miete Fr. 750.–/Mt. plus NK Fr. 250.–/Mt. a conto Auskunft: Irene Müller, Telefon 044 915 02 68, ab 19–20 Uhr

Auch kleine Inserate werden gelesen

Zu vermieten in Grenchen an der Alpenstrasse 28 per 1. August 2019

2-Zimmer-Wohnung im Untergeschoss Miete: Fr. 571.– inkl. NK Yvonne Caprara Alpenstrasse 30a, 2540 Grenchen Tel. 032 652 15 92

STELLENMARKT Gesucht per sofort oder nach Absprache

Coiffeuse EFZ, 30–50% Sie sind motiviert, engagiert, kommunikativ und mit Begeisterung in unserem Beruf tätig? Haben Sie eine abgeschlossene Berufslehre, ein gepflegtes, modisches Auftreten und sehr gute Umgangsformen?

Dann passen Sie zu uns! Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz, regelmässige Weiterbildungen und ein junges, aufgeschlossenes Team. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Foto an:

Hairdesign Lalicata Bahnhofstrasse 4, 2542 Pieterlen Telefon 032 377 11 85 www.hairdesignlalicata.ch


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 27. Juni 2019 | Nr. 26

Foto: zvg

Wer gewinnt den 20. Grenchenberglauf am Sonntag? Zum 20. Mal führt der Verein Free Runners Grenchen am Sonntag, 30. Juni den anspruchsvollen Grenchenberglauf durch. Der Grenchenberglauf gehört zur grössten und erfolgreichsten Berglaufserie «Jura-Top-Tour». Entlang der Laufstrecke werden die Läuferinnen und Läufer mit musikalischer Unterhalt angespornt: Kreuzung Alte Bergstrasse: Schwiizerörgeli Trio Wäsmeli: Guggenmusik Schnabuwetzer von Selzach Hinteregg: Alphorngruppe von Caspar Riedi Fuchsböden: Treichlergruppe Bergahorn aus Eggiwil

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –›

Anlässe» einzutragen. Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf der Internetseite der Stadt Grenchen. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printagenda in

den Ausgaben az Grenchner Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Eintragungen bis 10 Tage vor Anlass, keine Publikationsgarantie.

Die Rangverkündigung findet im Festzelt auf dem Areal des Haldenschulhauses statt. Den Schnellsten pro Kategorie werden schöne Preise abgegeben. Zusätzlich werden unter allen Anwesenden attraktive Preise verlost. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall! Die Festwirtschaft beim Haldenschulhaus wartet mit einem reichhaltigen Verpflegungsangebot auf. Ein weiterer Anziehungspunkt beim Festzelt sind die verschiedenen Verkaufs- und Ausstellungsstände mit interessanten Produkten.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

DONNERSTAG, 27. JUNI 18.45 Uhr: Info-Abend Techniker HF und Berufsprüfungen in Elektrotechnik. Informationsveranstaltung zu den HF Studiengängen. Anmeldung unter: bit.ly/2E8x0Rz oder auf www.hftm.ch. Höhere Fachschule für Technik Mittelland HFTM, Sportstrasse 2. 20.30–22.30 Uhr: «Romeo & Julia». www.freilichtspiele-grenchen.ch Freilichtspielplatz Eichholz.

FREITAG, 28. JUNI 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz. 17.00–22.00 Uhr: Volksturnier. Minigolfturnier für Jedermann – ohne Voranmeldung. www.mc-grenchen.minigolf.ch Minigolf-Anlage beim Parktheater, Lindenstrasse 37 a. 18.00–22.30 Uhr: Openair. Mitwirkende: Schwyzerörgelifründe Grenchen, Stadtmusik und Jugendmusik Grenchen, Longvalley Dixieland Jazzband. Bei schlechtem Wetter findet der Anlass im Zwinglihaus statt. Zwingliplatz. 20.30–22.30 Uhr: «Romeo & Julia». www.freilichtspiele-grenchen.ch Freilichtspielplatz Eichholz.

SAMSTAG, 29. JUNI 9.00–16.00 Uhr: Repair Café Grenchen. Repair Aktion im Parktheater. Weitere Infos: www.repaircafe-grenchen.ch. Parktheater, Lindenstrasse 41. 10.00–20.00 Uhr: Volksturnier. Minigolfturnier für Jedermann – ohne Voranmeldung. www.mc-grenchen.minigolf.ch Minigolf-Anlage beim Parktheater, Lindenstrasse 37 a. 13.30–16.00 Uhr: Die Kapelle Allerheiligen ist geöffnet. Kapelle Allerheiligen, Allerheiligenstrasse. 16.30 Uhr: Carmen Perrin – «Reprends ton souffle». Vernissage (siehe Haupttext). Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53.

20.30–22.30 Uhr: «Romeo & Julia». www.freilichtspiele-grenchen.ch Freilichtspielplatz Eichholz

SONNTAG, 30. JUNI 10.00 Uhr: Grenchenberglauf. Serienlauf der Juratoptour (siehe Haupttext). Ausschreibung: www.grenchenberglauf.ch. Haldenschulhaus, Allerheiligenstrasse 32. 10.00–17.00 Uhr: Volksturnier. Minigolfturnier für Jedermann – ohne Voranmeldung. www.mc-grenchen.minigolf.ch Minigolf-Anlage beim Parktheater, Lindenstrasse 37 a.

DIENSTAG, 2. JULI 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz.

MITTWOCH, 3. JULI 20.30–22.30 Uhr: «Romeo & Julia». Eine Inszenierung der Freilichtspiele Grenchen. Freilichtspielplatz Eichholz.

FREITAG, 5. JULI 7.00–12.00 Uhr: Grosser Monatsmarkt. Immer am 1. Freitag im Monat. www.gvg.ch Marktplatz. 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz. 9.30–11.00 Uhr: Interkulturelles Sprachcafé. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Ansprechperson: Elisabeth Egli, 079 282 19 86. Restaurant La Trattoria, Giradplatz. 18.30 Uhr: Sandlochfescht Staad bei Grenchen. 23. Feuerwehrwettkampf. www.sandlochfescht.ch Sandloch Staad, Staadstrasse. 20.30–22.30 Uhr: «Romeo & Julia». Freilichtspielplatz Eichholz

SAMSTAG, 6. JULI 10.00–16.00 Uhr: 9. Coffre Ouvert. Kunstmarkt aus dem Kofferraum. Der Anlass findet nur bei guter Witterung (trocken) statt. Marktplatz. 10.30–11.30 Uhr: «Mis Gränche – dis Gränche! Entdecken Sie jetzt die Sonnenseiten der Wohnstadt Grenchen». Anmeldung unter www.jurasonnenseite.ch. Bahnhof Nord. 12.00 Uhr: Sandlochfescht Staad bei Grenchen. www.sandlochfescht.ch Sandloch Staad, Staadstrasse. 13.30–16.00 Uhr: Die Kapelle Allerheiligen ist geöffnet. Kapelle Allerheiligen, Allerheiligenstrasse. 20.30–22.30 Uhr: «Romeo & Julia». Freilichtspielplatz Eichholz. 20.30 Uhr: Schlagerabend mit ChueLee – René Bisang. www.koller-events.ch Luxory, Maienstrasse 6.; Vorverkauf: www.ticketcorner.ch

DEMNÄCHST

WORLD FOOD FESTIVAL 19.–21. Juli: Das World Food Festival macht auch dieses Jahr wieder in Grenchen Halt. Über 26 Stände und unzählige Meisterinnen und Meister der Kulinarik beleben vom Freitag 19. Juli bis Sonntag 21. Juli den Marktplatz. Markplatz Grenchen.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse: Carmen Perrin – «Reprends ton souffle». Installationen, Zeichnungen, Skulpturen, Videos. Die Ausstellung dauert bis 22. September. www.kunsthausgrenchen.ch So 11–16 Uhr, Do 14–17 Uhr Kultur-Historisches Museum Grenchen, Absyte: Geschlossen wegen Umbau vom 10. Juni–20. September 2019. Wiedereröffnung und Jubiläumsfest «20 Jahre Museum» am 21. September 2019. www.museumgrenchen.ch

Carmen Perrin – Reprends ton souffle Die Ausstellung im Kunsthaus Grenchen ist seit 20 Jahren die erste institutionelle Einzelausstellung von Carmen Perrin in der Deutschschweiz. Im Neubau wird Carmen Perrin eine ortsspezifische Installation mit 350 brennenden Kerzen einrichten, die ebenso poetisch wie eindrücklich ist. In der Villa Girard werden Objekte, Zeichnungen und Videos einen Überblick über ihr Schaffen der letzten zehn Jahre geben. Es spricht: Claudine Metzger, Künstlerische Leiterin Kunsthaus Grenchen. Anschliessend Apéro. Vernissage: Samstag, 29. Juni/16.30 Uhr

Profile for AZ-Anzeiger

20190627_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 26/2019

20190627_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 26/2019