__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

r rmoo

lbe

Ausgabe ab sofort au ch im Internet als epaper!

adtnach

h te n - k o

Foto: Stadtmarketing

st

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

e www . d Aktuelle .

ric

S ta d t n a c h r i c h t e n

254. Ausgabe KW 03 20. Januar 2021

Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an sämtliche Haushalte verteilt, um alle Bürgerinnen und Bürger zu informieren.


Verbot neuer Ölheizungen ab 2026:

Was tun?

Ab 2026 ist der Einbau neuer Ölheizungen bis auf wenige Ausnahmen verboten. Welche Heizungsalternativen gibt es in Ihrer Gemeinde? Gebäudeenergiegesetz (GEG) heißt das Wortungetüm, das seit 1. November in Kraft ist und Hausbesitzer verunsichert. Grund ist vor allem ein Verbot: Ab dem Jahr 2026 dürfen keine neuen Ölheizungen mehr installiert werden. Eine Ölheizung ist in der Regel zwischen 20 und 30 Jahren in Betrieb und stößt jährlich mehrere Tonnen CO2 aus. Darum sah sich die Bundesregierung gezwungen, den Neueinbau von Ölheizungen zu verbieten. Wer ab 2020 eine Heizung installieren lassen muss, sollte einen anderen Energieträger in Betracht ziehen. Denn mit dem Einbauverbot droht der Wert ölbeheizter Bauten ab 2026 zu sinken. Viele Ölheizungen in Bayern Betroffen sind besonders Immobilienbesitzer in Bayern: 41 Prozent aller Gebäude im Freistaat werden noch mit Öl geheizt. Im Norden sind es nur etwa 15 bis 20 Prozent. Viele Ölheizungen sind in die Jahre gekommen. Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) schätzt, dass die Hälfte aller Anlagen älter als 20 Jahre ist. 15 Prozent sind schon über 30 Jahre und schon von der Austauschpflicht betroffen. Gibt es ein sofortiges Verbot von Ölheizungen? Nein! Ein generelles Verbot von Ölheizungen gibt es nicht. Bestehende Anlagen dürfen weiterhin betrieben werden. Aber gibt es ein Ablaufdatum für alte Anlagen: Nach 30 Jahren Betriebsdauer müssen Ölheizungen bis auf wenige Ausnahmen ausgetauscht werden. Keine Ölheizung, wenn Erdgas oder Nahwärme verfügbar Der Einbau einer Ölheizung ist unter anderem nicht erlaubt, wenn ein Anschluss an das Gasnetz möglich ist oder an ein Nah- oder Fernwärmenetz. Das heißt: Der Gesetzgeber gibt Erdgas und Nahwärme den Vorrang. In vielen Gemeinden betreibt die INNergie bereits Gasnetze, die sie kontinuierlich ausbaut. Auf unserer Website www.inn-ergie.de oder unter der Rufnummer 08031 365-2626 erfahren Sie, ob Ihre Straße bereits mit Erdgas versorgt wird. Hohe Austauschprämien vom Staat Wirtschaftlich interessant sind besonders Gas-Hybridheizungen, die Erdgas und Sonnenenergie nutzen. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert solche Heizungen mit 40 Prozent. Voraussetzung: Besitzer einer Altheizung dürfen nicht bis zum letzten Moment warten. Den Zuschuss gibt es nur vor Erreichen der gesetzlichen Austauschpflicht. Im nächsten Beitrag stellen wir Ihnen eine andere nachhaltige Heizungstechnik vor, die schon in einigen INNergie-Gemeinden zum Einsatz kommt: Nahwärme. Dipl.-Ing. Sebastian Ranner

Glückliche Mienen – wir dankens Ihnen Unter diesem Motto sollte man ehrenamtliches Engagement verstehen. Jeder, der bereit ist, ein paar Stunden seiner Zeit für andere Menschen zu investieren, erlebt immer wieder, wie glücklich man damit andere Menschen macht. Die derzeitigen besonderen Umstände erschweren es uns, die gewohnten Besuchsmöglichkeiten aufrecht zu halten, da vor jedem Besuch eine Testung erfolgen muss. Um jedoch diese wichtige Kontaktmöglichkeit für unsere Bewohner weiter anbieten zu können, wären wir für jede helfende Hand dankbar. Deshalb bitten wir Arzthelferinnen, Pflegekräfte, medizinisches Personal, Ärzte im Ruhestand zu überlegen, ob sie uns mit ihrem ehrenamtlichen Engagement zum Testen von Besuchern und Mitarbeitern unterstützen können, um diese wichtige Besuchsmöglichkeit weiterhin anbieten zu können. Sollten Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf – Caritas Altenheim St. Franziskus Kolbermoor, Flurstraße 6, 83059 Kolbermoor (08031 29460). Wir freuen uns!


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Festsetzung für 2021:

Ausgabe 254 · Seite

3

Die Stadtnachrichten Kolbermoor informieren:

Grundsteuer & Abfallgebühr

Kurz und bündig

Vorbehaltlich der Erteilung anderslautender schriftlicher Grundsteuerbescheide 2021 (z.B. im Falle einer Änderung des Hebesatzes gem. § 25 Abs. 3 GrStG oder des Messbetrages) wird die Grundsteuer für das Kalenderjahr 2021 in gleicher Höhe und zur gleichen Fälligkeit wie im Jahr 2020 festgesetzt. Dies bedeutet, dass diejenigen Steuerpflichtigen, die keinen Grundsteuerbescheid 2021 erhalten, im Kalenderjahr 2021 die gleiche Grundsteuer wie im Jahr 2020 zu entrichten haben. Der Bescheid hinsichtlich der Abfallentsorgungsgebühren wird vom Landkreis Rosenheim erlassen. Sofern kein neuer Bescheid ergangen ist, gilt die bisherige Festsetzung ebenfalls weiterhin. Die öffentliche Bekanntmachung dieser Mitteilung, entnehmen Sie bitte der Amtstafel neben dem Rathauseingang. Die Bekanntmachung kann auch im Internet auf unserer Homepage unter: www.kolbermoor.de nachgelesen werden. Steueramt, Stadt Kolbermoor

Sprechstunde Senioren und Inklusion Die nächste Sprechstunde der Inklusionsbeauftragten Frau Vroni Gmeiner und des Seniorenbeauftragten Herrn Dr. Berthold Suldinger findet am Donnerstag, 4. Februar, von 16.00 bis 18.00 Uhr im Rathaus (Bürgerbüro im Erdgeschoss) statt. Stadtmarketing, Stadt Kolbermoor

Bauhof-Mitarbeiter sammeln für Tafel:

Spontane Spendenaktion Private Unternehmungen von Arbeitskollegen können auch ein wertvolles Mittel für den Zusammenhalt im Team und für gute Ideen sein. Dies zeigt das Beispiel einer gemeinsamen Bergtour von Stadtgärtner Martin Döbl und Stefan Limmer, Hausmeister der Adolf-Rasp-Schule, bei der das Gespräch auf mehr Engagement, Hilfe oder Unterstützung für Bedürftige kam. Hierbei erzählte Herr Limmer, von seinen Aktionen, mit denen er seit Jahren für „seine“ Schulkinder kleinere solcher Projekte realisiert. Dies wiederum war der Anstoß für Herrn Döbl, spontan eine Spendenaktion zu Gunsten der Tafel ins Leben zu rufen. Gesammelt hat er kurzfristig unter seinen direkten Kollegen im Bauhof Kolbermoor, die von der Idee ebenso begeistert waren. Vor Weihnachten konnte dann ein Geldbetrag in Höhe von 205 Euro an Frau Badura von der Tafel überreicht werden. „Das ist zu dieser Zeit sehr erfreulich und überaus hilfreich, denn wir können wirklich jeden Cent brauchen“, so die Leiterin der Tafel. Gerade in Zeiten wie vor den Feiertagen sind die Supermärkte gut mit Kunden mit übervollen Einkaufswägen gefüllt, so dass am Ende für die Übergabe von Lebensmitteln der Märkte an die Tafeln nicht mehr so viel übrig bleibt. Damit die Bedürftigen trotzdem weiter versorgt werden konnten, musste Frau Badura auch heuer bereits zukaufen und konnte daher diese Geldspritze sehr gut brauchen. Das freute auch den Stadtgärtner und er meinte, „diese Aktion wird sicher nicht die letzte dieser Art sein“. Stadtmarketing, Stadt Kolbermoor

Dagmar Badura (Leiterin Tafel), Martin Döbl und Benjamin Brunnlechner (Stadtgärtnerei).

JHV des Musikschul-Fördervereins wird verschoben Die für 4. Februar geplante Hauptversammlung vom Förderverein der Musikschule Kolbermoor e.V. wird wegen der herrschenden Cotrona-Lage auf unbestimmte Zeit verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Musikschule Kolbermoor Müllabfuhr 2021 – Terminberichtigung Berichtigung des Abfuhrkalenders für 2021, in den sich leider zwei Fehler eingeschlichen haben: Der Tag der Abholung der Hausmüll-Groß-Container am 27.05. ist ein Donnerstag. Außerdem findet im September eine zusätzliche Leerung der Papiermülltonnen statt, nämlich am Mittwoch, 29.09. Stadtmarketing, Stadt Kolbermoor STADTBUS–Haltestelle „Evang. Gemeindehaus“ Die Bauarbeiten an der Unteren Mangfallstraße sind soweit abgeschlossen, dass der STADTBUS die Haltestelle „Evangelisches Gemeindehaus“ wieder anfahren kann. Voraussichtlich erfolgt dann im Laufe des Frühjahrs die Fertigstellung der Straße, bei der durch die Asphaltierung der Deckschicht nochmals mit kurzzeitigen Behinderungen oder einer kurzen Sperrung zu rechnen ist. Stadtmarketing, Stadt Kolbermoor


4

Seite · Ausgabe 254

Die Bauverwaltung informiert:

Bekanntmachungen A. Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 83 „Am Weiher“; verkürzte

Auslegung und erneute Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 4 a Abs. 3 i V. mit § 13 b und § 3 Abs. 2 BauGB. Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor hat am 09.04.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für den zuvor genannten Bebauungsplan, im Bereich der Grundstücke Fl.Nrn. 2498/18, 2500/7, 2500/3, 2500/4 und 2498 je Gem. Pang, einen Bebauungsplan aufzustellen. Ziel und Zweck der Bauleitplanung ist die Festsetzung eines Allgemeinen Wohngebiets zur Schaffung von Wohnraum sowie ein lockere und städtebaulich verträgliche Bebauung in den Übergang zum Außenbereich. Der Aufstellungsbeschluss wurde am 05.06.2019 amtlich bekannt gemacht. Die frühzeitige Information der Öffentlichkeit gem. § 13 b i. V. mit § 13a Abs. 3 Nr. 2 BauGB erfolgte in der Zeit vom 13.06.2019 bis einschließlich 28.06.2019. In der Sitzung des Bauausschusses der Stadt Kolbermoor am 21.01.2020 wurde der Entwurf des Bebauungsplanes vorgestellt, gebilligt und zugleich der Auslegungsbeschluss gefasst. Die Öffentlichkeit wurde gem. § 3 Abs. 2 BauGB form- und fristgerecht in der Zeit vom 26.02.2020 bis 27.03.2020 ordnungsgemäß durch Bekanntmachung am 18.02.2020 formell am Verfahren beteiligt. Während dieses Zeitraumes fand ebenfalls die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange statt. Die Ergebnisse der formellen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung wurde im Bauausschuss am 16.06.2020 vorgestellt und abgewogen. Gleichzeitig wurde der Entwurf der Bauleitplanung aufgrund der durchgeführten Abwägungen geändert und zugleich vom Bauausschuss gebilligt sowie beschlossen, eine erneute Auslegung, jedoch mit der Möglichkeit verkürzt gem. § 4 Abs. 3 BauGB für die Dauer von zwei Wochen, durchzuführen. Der Bebauungsplanentwurf und die städtebauliche Begründung jeweils in der Fassung vom 16.06.2020, ausgearbeitet durch das Planungsbüro Wüstinger und Rickert, Architekten und Stadtplaner Part GmbH, Nußbaumstraße 3, 83112 Frasdorf und die Relevanzprüfung zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) mit Stand vom Januar 2020, liegen nun erneut (durch die Feiertage verlängert) in der Zeit vom 22.12.2020 bis einschließlich 20.01.2021 im Rathaus der Stadt Kolbermoor, Bauverwaltung, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, II. Stock, Zimmer Nr. 209 / 210 öffentlich aus. Gesonderte Termine außerhalb der Geschäftszeiten können gerne vereinbart werden. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift (Zimmer 209-211) ausschließlich nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 83 „Am Weiher“ unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt Kolbermoor den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans Nr. 83 „Am Weiher“ nicht von Bedeutung ist. Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 Satz1 BauGB auszulegenden Unterlagen sind zudem auf der Internetseite der Stadt Kolbermoor (www.kolbermoor.de), unter der Rubrik Rathaus/Amtliche Bekanntmachungen/Bauleitplanung öffentlich einsehbar. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13 b i. V. mit § 13a BauGB aufgestellt. Durch die geplante, verkürzte Auslegung nach § 4a Abs. 3 BauGB, wird deshalb gemäß § 13 a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i.V. mit § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB erneut darauf hingewiesen, dass von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2 a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Absatz 1 BauGB abgesehen wird.

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R B. Satzungsbeschlusses über die 05. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 36 „Östlich der Mitterharter Straße“ im Bereich der Grundstücke Fl.Nrn. 1418/4, 1418/5, 1419/4 und 1419/8 1419/26, 1436/2 T, 1432/94 T, 1434/4 T und 1432/1 T je Gemarkung Kolbermoor. I. Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor hat in öffentlicher Sitzung mit Beschluss vom 08.12.2020 die insgesamt 05. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 36 „Östlich der Mitterharter Straße“ der Gem. Kolbermoor als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Der Bebauungsplan tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft. II. Jedermann kann die insgesamt 05. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 36 „Östlich der Mitterharter Straße“ der Gem. Kolbermoor mit der Begründung in der jeweiligen Fassung vom 08.12.2020, ausgearbeitet durch das Planungsbüro Fuchs Architekten ab Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Rathaus der Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, II Stock, Zimmer 209 211 einsehen und über dessen Inhalt Auskunft verlangen. Das absehen einer zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Abs. 1 BauGB i. V. mit § 13a Abs. 2 Nr. 1 und § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB wurde form- und fristgerecht bekannt gegeben. Die Unterlagen liegen erneut für die die Dauer von einem Monat ab Bekanntmachung öffentlich aus und können auf der Internetseite der Stadt Kolbermoor unter der Rubrik Rathaus/Amtliche Bekanntmachungen/Bauleitplanung (www.kolbermoor.de) zudem eingesehen werden. Zudem können der Bebauungsplan und die Begründung auf einem zentralen Landesport für die Bauleitplanungen in Bayern unter dem Link: www.bauleitplanung.bayern.de abgerufen werden. III. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsnachfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen. Unbeachtlich werden demnach 1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, 2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes, 3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, 4. nach § 214 Abs. 2a im beschleunigten Verfahren beachtliche Fehler, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Bebauungsplanes schriftlich gegenüber der Stadt geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen. Außerdem wird auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruches herbeigeführt wird. C. Satzungsbeschluss über die 03. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 70 „Nördlich des Werkskanals“ im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 191/61 Gemarkung Kolbermoor. I. Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor hat in öffentlicher Sitzung mit Beschluss vom 08.12.2020 die insgesamt 03. Änderung des Bebauungsplans Nr. 70 „Nördlich des Werkskanals“, Gemarkung Kolbermoor als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Der Bebauungsplan tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft. II. Jedermann kann die insgesamt 03. Änderung des Bebauungsplans Nr. 70 „Nördlich des Werkskanals“, Gemarkung Kolbermoor mit der Begründung in der jeweiligen Fassung vom 08.12.2020, ausgearbeitet durch das Architekturbüro Diessner, Dipl. Ing. (FH) ab Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Rathaus der Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, II Stock, Zimmer Fortsetzung auf Seite 6


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 254 · Seite

5

Grubholzerstr. 6 83059 Kolbermoor Tel.: 08031/96760 Fax: 08031/95164 info@glaserei-moser.de www.glaserei-moser.de

Dezember-Sitzungsgeld ging an Tafel:

CSU-Fraktion spendete

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kolbermoor:

Radkonzept – was bringt 2021? Am Donnerstag, 21. Januar, lädt der Kolbermoorer Ortsverband der Grünen um 19.30 Uhr zur öffentlichen OnlineMitgliederversammlung mit Stammtisch ein. Das Thema lautet „Radfahren und Radverkehrskonzept der Stadt Kolbermoor – was bringt 2021?“ Anmeldungen werden unter info@gruene-kolbermoor.de entgegengenommen, die Zugangsdaten werden dann per E-Mail bekanntgegeben. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Anregungen. Stefanie Peters, Sprecherin OV Kolbermoor

Seit einigen Jahren ist es bei den Stadträtinnen und Stadträten der CSU Kolbermoor Tradition geworden, das letzte Sitzungsgeld des Jahres für einen guten Zweck zu spenden. Dankbare Empfängerin dieser Spende war auch heuer wieder die Kolbermoorer Tafel mit ihrer Leiterin Dagmar Badura, die sich über eine reichhaltige Gemüsespende freuen durfte, die die CSU/ FDP-Stadtratsfraktion beim Biohof Schlarb bestellt hatte. Dritte Bürgermeisterin Sabine Balletshofer-Wimmer, Fraktionssprecher Leonhard Sedlbauer und ihre Kollegen Gerhard Duschl und Josef Krug übergaben die Spende kurz vor der regulären Ausgabe, sodass die Kunden der Tafel sofort im Anschluss in den Genuss des frischen Gemüses kommen konnten. CSU-Mitglied Günther Lodes steuerte privat noch eine große Nudelspende bei. Leonhard Sedlbauer, CSU-Fraktion

Nächster Redaktionsschluss: Mo. 25. Januar, 9 Uhr!!! Nächster Erscheinungstermin: Mi. 3. Februar 2021

Steinmetzbetrieb Dengel

Grabinschriften · Grabdenkmäler Grabinstandsetzung Ingo Dengel

Am Leitenfeld 11 (Gewerbegebiet) · 83556 Griesstätt Tel.: 08039 8279763 · Fax: 08039 8279764 Mobil: 0172 8859250


6

Seite · Ausgabe 254

209-211 einsehen und über dessen Inhalt Auskunft verlangen. Das Absehen einer zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Abs. 1 BauGB i. V. mit § 13a Abs. 2 Nr. 1 und § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB wurde form- und fristgerecht im Rahmen des Aufstellungsverfahrens bekannt gegeben. Die Unterlagen liegen erneut für die die Dauer von einem Monat ab Bekanntmachung öffentlich aus und können auf der Internetseite der Stadt Kolbermoor unter der Rubrik Rathaus/Amtliche Bekanntmachungen/Bauleitplanung (www.kolbermoor.de) zudem eingesehen werden. Zudem können der Bebauungsplan und die Begründung auf einem zentralen Landesport für die Bauleitplanungen in Bayern unter dem Link: www.bauleitplanung.bayern.de abgerufen werden. III. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsnachfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen. Unbeachtlich werden demnach 1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, 2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes, 3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, 4. nach § 214 Abs. 2a im beschleunigten Verfahren beachtliche Fehler, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Bebauungsplanes schriftlich gegenüber der Stadt geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen. Außerdem wird auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruches herbeigeführt wird. Datenschutz: Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO i.V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich.

Kolbermoor, im Dezember 2020 – Peter Kloo, 1. Bürgermeister

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

MANGFALLTREFF BÜRGERHAUS KOLBERMOOR Von-Bippen-Straße 21/Zugang Ludwigstraße

Angebote ab 20. Januar 2021 Alle Gruppenangebote im Bürgerhaus müssen leider bis auf weiteres entfallen! Telefonisch und per Mail sind wir erreichbar! Dagmar Badura und Stephanie Weber 08031/231 92 57 mangfalltreff@sd-obb.de

Beratung

Aktuell können Termine nur telefonisch bzw. nach telefonischer Absprache stattfinden!!! Sozialpsychiatrischer Dienst (Caritas) dienstags, 08.00-16.00 Uhr, donnerstags, 13.00-16.00 Uhr Anmeldung 08031/20380 Flüchtlings- und Integrationsberatung mittwochs, 08.00-16.00, Anmeldung Tel.: 0151/21657674 Schwangerschafts- und Familienfragen (SkF) Anmeldung 08031/31412 Schuldnerberatung (Caritas) Anmeldung 08031/203730 Rentenberatung der Deutschen Rentenversicherung Anmeldung 08031/292250 Energieberatung Anmeldung Tel.: 0800/809 802 400 oder 08031/2968-100 Kosten: 7,50 € pro Beratung je 45 Minuten

Weitere Angebote

Müll-Mobil Freitag, 19.02.2021, 09.00-11.00 Uhr Anmeldung Tel: 08031/2319257 Tafel Kolbermoor Geänderte Öffnungszeit: 15.00-16.30 Uhr Einkaufsservice Möglichkeit der Nutzung besteht weiterhin für Senioren, Bedürftige und Angehörige von Risikogruppen! Anmeldung Tel.: 08031/2319257

ZU VERPACHTEN Obstgarten in Großkarolinenfeld zu verpachten Tel. 08031/59584

Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

Spende an die Tafel Der Kolbermoorer Stadtratsfraktion Bündnis90/Die Grünen ist es ein hohes Anliegen und eine Selbstverständlichkeit, die ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen der Kolbermoorer Tafel bei ihrer wertvollen Arbeit für unsere Stadtgesellschaft zu unterstützen. Wir spenden mit großer Hochachtung und Dankbarkeit unsere Aufwandsentschädigung der DezemberStadtratssitzung 2020. Andrea Rosner, Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

ZU VERKAUFEN Brennholz trocken 33 cm, Fichte € 60, Buche/Esche € 100, gemischt € 85, Preis jeweils pro Ster, Lieferung möglich! Telefon 08062/1584

KAUFE Antikes Glas, Porzellan, Volkskunst, Postkarten, Silbermünzen, Geldscheine, Uhren, Orden, Emaille-Schilder, Blechdosen, Radios, Krüge, Pfeifen, Bronze- und Holzfiguren, Bilder, alte Lederhosen, Trachtenschmuck – zahle bar, Tel. 0171 5223127

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen 03944-36160 · www.wm-aw.de Wohnmobilcenter Am Wasserturm


Für Ihre Gesundheit , Yoga für Anfänger

Patricia Schroeder ab Mittwoch, 24.02.21, 19.45 Uhr

Ernährung und Genuss

, Yoga Basics

, Brezen backen

, Dynamisches Faszienyoga

, Brot backen mit Sauerteig statt Hefe!

, In Balance

, Backen für die Grillsaison

, Pilates für Einsteiger

, Kulinarische Urlaubsreise ans Mittelmeer

Dörte Krüger ab Montag, 22.02.21, 08.30 Uhr

Christine Fußstetter ab Montag, 22.02.21, 17.35 Uhr

Anja Hänig ab Montag, 22.02.21, 19.45 Uhr

Martina Wenzel ab Dienstag, 02.03.21, 17.00 Uhr

, Pilates: leichte Übungen und 50+

Dörte Krüger ab Donnerstag, 25.02.21, 08.30 Uhr

, Rücken-Fitness: Wirbelsäule, Faszien & Kräftigung

Birgit Schmidt ab Dienstag, 23.02.21, 20.00 Uhr

, Body-Fitness für Sie und Ihn

Sandra Suchomel ab Mittwoch, 24.02.21, 18.00 Uhr

, Rückenfitness für die Frau

Sieglinde Schirmer ab Montag, 22.02.21, 08.30 Uhr

Michael Quelle Samstag, 27.02.21, ab 14.00 Uhr

Ihre Volkshochschule Kolbermoor

Tobias Polske Samstag, 15.05.21, ab 15.00 Uhr

Michael Quelle Samstag, 24.04.21, ab 14.00 Uhr

Christian Mittl Samstag, 15.05.21, ab 09.00 Uhr

, „Weizenintoleranz“ – wie damit umgehen?

Vortrag von Tobias Polske Mittwoch, 05.05.21, 19.00 Uhr

, Darmgesundheit und Darmsanierung

Vortrag von Ingrid Bierl Mittwoch, 14.04.21, 19.30 Uhr

vhs Kolbermoor Rathausplatz 1 83059 Kolbermoor Telefon 08031 98338 info@vhs-kolbermoor.de www.vhs-kolbermoor.de Information und Anmeldung Jederzeit per Internet, E-Mail und Anrufbeantworter. Individuelle Beratung und Anmeldung bei der vhs Kolbermoor Persönlich sowie telefonisch unter 08031 98338 Montag – Mittwoch 09.00 – 12.30 Uhr und Donnerstag 14.00 – 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung Ihr vhs-Team: Ulrike Sinzinger, Monika Hofmann, Birgit Margreiter

Hinweis für unsere Stammkunden:

Wegen der corona-bedingten Kursausfälle konnten Sie Ihren Platz nicht mit Weitermeldeliste reservieren. Bitte melden Sie sich unbedingt neu an!

Für die gesamte Bandbreite der Gesundheitsund Bewegungs-Kurse stöbern Sie im aktuellen Programmheft oder unter vhs-kolbermoor.de

vhs Kolbermoor Stadtnachrichten 1_21 AN 02.indd 2-3

Alle Kurse finden Sie im aktuellen Programmheft! Holen Sie sich das aktuelle Programmheft mit zahlreichen neuen Angeboten. Es liegt in der vhs, im Rathaus, den Banken und vielen Geschäften auf! Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage!

vhs-kolbermoor.de

Auszug aus unserem Gesamtprogramm Frühjahr/Sommer 2021

11.01.21 15:27


Ihr Volkshochschule ist und bleibt ein Ort von Bildung UND Begegnung

Gesellschaft und Leben , Was ist Gerechtigkeit?

EDV und Online-Angebote

, Was machen Cookies und Tracking?

Vortrag von Dr. Christian Schwaabe Donnerstag, 29.04.21, 19.30 Uhr

Donnerstag, 25.03.21, 19.30 Uhr

, Burgen und Wallanlagen im Mangfall- und Inntal

Volkshochschule ist ein Ort der Bildung in allen Lebensbereichen – aber auch ein Ort der persönlichen, direkten Begegnung, des interessierten Austauschs, des offenen und respektvollen, kontroversen und konstruktiven Dialogs. Man lernt Gleichgesinnte kennen und schätzen. Diesen wichtigen Anker- und Zielpunkt innerhalb unserer Gesellschaft werden wir auch in diesen Zeiten nicht aus den Augen verlieren. Die vhs Kolbermoor steht bereit, lebendige Treffen „in Präsenz“ zu ermöglichen.

Wir können auch digital Online-Angebote flankieren das Präsenz-Angebot der vhs Kolbermoor standardmäßig. Manche unserer Präsenz-Kurse wechseln in corona-bedingten Perioden ohne Präsenzunterricht flexibel und unkompliziert auf eine online-Plattform. Diese Kurse sind in Web und im Programmheft sind mit einem @-Zeichen gekennzeichnetund setzen Unterricht oder Training nahtlos fort. Die vhs Kolbermoor arbeitet mit Zoom: einfach und intuitiv zu bedienen, ohne Installation auf dem eigenen Gerät, funktioniert mit allen digitalen Endgeräten z. B. Laptop, Tablet oder Smartphone, benötigt nur eine E-MailAdresse.

Wir bleiben in Kontakt Kurse und Veranstaltungen, die nicht sinnvoll digital umzusetzen sind, werden pausiert, verschoben und nur dann abgesagt, wenn sich keine andere Möglichkeit findet. Wir informieren Sie über unsere Website oder direkt individuell.

Wir bleiben in Kontakt? – Sie sind gefragt! Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Veranstaltung oder an einem Kurs bei der vhs. Nur so können wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie gegebenenfalls über eine Änderung informieren! Aufgrund aktueller Corona-Maßnahmen ist eine Anmeldung für jede Veranstaltung nötig. Teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mit – individuelle Benachrichtigungen sind nur digital möglich!

Behalten Sie uns im Auge! Nicht immer ist eine individuelle Benachrichtigung möglich – aber per E-Mail und Handy (SMS) sehr viel leichter. Bitte hinterlegen Sie Ihre E-MailAdresse und Ihre Handynummer bei der vhs. Besuchen Sie immer wieder die Homepage www.vhs-kolbermoor.de für aktuelle Informationen. Wir danken für Ihre Mitarbeit – gemeinsam für ein frohes, erfülltes, gesundes und freudiges Jahr 2021

vhs Kolbermoor Stadtnachrichten 1_21 AN 02.indd 4-5

Vortrag von Horst Barnikel NEUER TERMIN: Donnerstag, 18.03.21, 19.30 Uhr

, Oman – eine arabische Radreise

Lichtbilderovortrag von Wolfgang Büttner Dienstag, 02.03.21, 19.30 Uhr

, Wie umgehen mit der eigenen Sterblichkeit?

Vortrag von Gregor Luks Dienstag, 23.03.21, 19.30 Uhr

, Tod und Trauer

Eine Einführung von Georg Hartl Mittwoch, 17.03.21, 19.00 Uhr

, Die Hospizidee und die Arbeit des Jakobus Hospizvereins im Landkreis Rosenheim

Informationsveranstaltung mit Barbara Noichl Donnerstag, 11.03.21, 19.30 Uhr

Gefördert von der „Sparkassenstiftung Zukunft Landkreis Rosenheim“ Montag, 14.00 Uhr, Mittwoch 14.00 Uhr, Freitag 11.00 Uhr ab 22. Februar

, Deutsch für alle – mit Vorkenntnissen A2

, Das Wunder des Neuanfangs: Hannah Arendts politisches Denken und die Krisen der Moderne

Guthaben aus nicht abgeschlossenen Kursen des Semesters Herbst/Winter 2021 werden zum Semesterende Mitte Februar ermittelt und rückerstattet. Wegen der corona-bedingten Kursausfälle konnten Sie sich Ihren Platz im Folgekurs nicht wie gewohnt mit Weitermeldeliste sichern. Bitte melden Sie sich unbedingt neu an!

Vortrag von Dominik Klauck RA Donnerstag, 15.04.21, 19.30 Uhr

, Hannah Arendt: Die Liebe zur Welt Lesung/Vortrag zur Lebensgeschichte mit Dr. Alois Prinz

Ein Hinweis an unsere Stammhörer

, Deutsch für alle – Anfänger mit leichten Vorkenntnissen (A1)

Philosophisches Seminar mit Dr. Giovanni Russo Samstag, 06.03.21, 10.00 – 16.00 Uhr

, Grund und Grenzen der Grundrechte im System der verfassten Gewalt

Die vhs Kolbermoor legt auch für Frühjahr/ Sommer 2021 ein vollwertiges Programm an Präsenzveranstaltungen vor – auch mit dem Risiko, dass es im Zuge aktualisierter Corona-Maßnahmen zu Änderungen kommt.

Sprachen

Julia Zeller Montag, 01.02.21, 19.00 Uhr

@

, Verschlüsselung von E-Mails

Steffen Bahlinger Donnerstag, 04.02.21, 19.00 Uhr

@

, Smartphone-Grundkurs (Android)

Dieter Fuchs 3x ab Dienstag, ab 04.05.21

, Was hat mein Smartphone drauf?

Dieter Fuchs Dienstag, 23.03.21, 09.30 Uhr

, Mit dem Smartphone SICHER unterwegs

Dieter Fuchs Dienstag, 13.04.21, 09.30 Uhr

Gefördert von der Stadt Kolbermoor Montag, Dienstag, Donnerstag je 9.00 – 12.15 Uhr, ab 22. Februar

Uta Sandbach-Lorenz ab Montag, 22.02.21, 10.00 Uhr

, Englisch – ganz ohne Vorkenntnisse

Andrea Euler ab Mittwoch, 03.03.21, 18.00 Uhr

, Back to basics – Englisch für Wiedereinsteiger

Pat Lloyd ab Dienstag, 23.02.21, 19.45 Uhr

, Französisch für Urlaub und Reise

Andrea Euler ab Montag, 01.03.21, 18.00 Uhr

Sabine Mutschke 2x ab Montag, 12.04.21, 15.30 Uhr

Sabine Stuffer ab Donnerstag, 25.02.21, 17.30 Uhr

, Italienisch für Anfänger mit sehr leichten Vorkenntnissen

, Französisch für Anfänger mit sehr leichten Vorkenntnissen

, iPad Tablet und iPhone Grundkurs

, Englisch für Wiedereinsteiger am Vormittag „mit Zeit und Muße“

, Digitale Tourenplanung und Outdoor Navigation mit dem Handy Mario Stürzl 2x ab Mittwoch, 05.05.21, 19.00 Uhr

, Italienisch für Anfänger

Françoise Bonnays-Grünewald ab Mittwoch, 24.02.21, 08.30 Uhr

Christina Lux ab Donnerstag, 25.02.21, 18.00 Uhr ODER 19.45 Uhr

, Kroatisch mit Vorkenntnissen – Wiederholungsemester

Karmela Lukanovic ab Montag, 08.03.21, 19.30 Uhr

, Russisch mit leichten Vorkenntnissen

Tatjana Rotar ab Dienstag, 23.02.21, 18.00 Uhr

, Spanisch für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen

Prykxy Becker Chenet ab Donnerstag, 25.02.21, 19.30 Uhr

, Spanisch mit leichten Gesprächs- übungen und Auffrischung

Prykxy Becker Chenet ab Donnerstag, 25.02.21, 17.45 Uhr

, Windows 10 – Grundlagen

Sabine Mutschke 3x ab Montag, 08.03.21, 09.00 Uhr

Alle EDV-Kurse und Online-Angebote finden Sie im neuen Programmheft oder unter vhs-kolbermoor.de

Alle Kurse finden Sie im aktuellen Programmheft! Holen Sie sich das aktuelle Programmheft mit zahlreichen neuen Angeboten. Es liegt in der vhs, im Rathaus, den Banken und vielen Geschäften auf! Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage! www.vhs-kolbermoor.de

11.01.21 15:28


Ihr Volkshochschule ist und bleibt ein Ort von Bildung UND Begegnung

Gesellschaft und Leben , Was ist Gerechtigkeit?

EDV und Online-Angebote

, Was machen Cookies und Tracking?

Vortrag von Dr. Christian Schwaabe Donnerstag, 29.04.21, 19.30 Uhr

Donnerstag, 25.03.21, 19.30 Uhr

, Burgen und Wallanlagen im Mangfall- und Inntal

Volkshochschule ist ein Ort der Bildung in allen Lebensbereichen – aber auch ein Ort der persönlichen, direkten Begegnung, des interessierten Austauschs, des offenen und respektvollen, kontroversen und konstruktiven Dialogs. Man lernt Gleichgesinnte kennen und schätzen. Diesen wichtigen Anker- und Zielpunkt innerhalb unserer Gesellschaft werden wir auch in diesen Zeiten nicht aus den Augen verlieren. Die vhs Kolbermoor steht bereit, lebendige Treffen „in Präsenz“ zu ermöglichen.

Wir können auch digital Online-Angebote flankieren das Präsenz-Angebot der vhs Kolbermoor standardmäßig. Manche unserer Präsenz-Kurse wechseln in corona-bedingten Perioden ohne Präsenzunterricht flexibel und unkompliziert auf eine online-Plattform. Diese Kurse sind in Web und im Programmheft sind mit einem @-Zeichen gekennzeichnetund setzen Unterricht oder Training nahtlos fort. Die vhs Kolbermoor arbeitet mit Zoom: einfach und intuitiv zu bedienen, ohne Installation auf dem eigenen Gerät, funktioniert mit allen digitalen Endgeräten z. B. Laptop, Tablet oder Smartphone, benötigt nur eine E-MailAdresse.

Wir bleiben in Kontakt Kurse und Veranstaltungen, die nicht sinnvoll digital umzusetzen sind, werden pausiert, verschoben und nur dann abgesagt, wenn sich keine andere Möglichkeit findet. Wir informieren Sie über unsere Website oder direkt individuell.

Wir bleiben in Kontakt? – Sie sind gefragt! Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Veranstaltung oder an einem Kurs bei der vhs. Nur so können wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie gegebenenfalls über eine Änderung informieren! Aufgrund aktueller Corona-Maßnahmen ist eine Anmeldung für jede Veranstaltung nötig. Teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mit – individuelle Benachrichtigungen sind nur digital möglich!

Behalten Sie uns im Auge! Nicht immer ist eine individuelle Benachrichtigung möglich – aber per E-Mail und Handy (SMS) sehr viel leichter. Bitte hinterlegen Sie Ihre E-MailAdresse und Ihre Handynummer bei der vhs. Besuchen Sie immer wieder die Homepage www.vhs-kolbermoor.de für aktuelle Informationen. Wir danken für Ihre Mitarbeit – gemeinsam für ein frohes, erfülltes, gesundes und freudiges Jahr 2021

vhs Kolbermoor Stadtnachrichten 1_21 AN 02.indd 4-5

Vortrag von Horst Barnikel NEUER TERMIN: Donnerstag, 18.03.21, 19.30 Uhr

, Oman – eine arabische Radreise

Lichtbilderovortrag von Wolfgang Büttner Dienstag, 02.03.21, 19.30 Uhr

, Wie umgehen mit der eigenen Sterblichkeit?

Vortrag von Gregor Luks Dienstag, 23.03.21, 19.30 Uhr

, Tod und Trauer

Eine Einführung von Georg Hartl Mittwoch, 17.03.21, 19.00 Uhr

, Die Hospizidee und die Arbeit des Jakobus Hospizvereins im Landkreis Rosenheim

Informationsveranstaltung mit Barbara Noichl Donnerstag, 11.03.21, 19.30 Uhr

Gefördert von der „Sparkassenstiftung Zukunft Landkreis Rosenheim“ Montag, 14.00 Uhr, Mittwoch 14.00 Uhr, Freitag 11.00 Uhr ab 22. Februar

, Deutsch für alle – mit Vorkenntnissen A2

, Das Wunder des Neuanfangs: Hannah Arendts politisches Denken und die Krisen der Moderne

Guthaben aus nicht abgeschlossenen Kursen des Semesters Herbst/Winter 2021 werden zum Semesterende Mitte Februar ermittelt und rückerstattet. Wegen der corona-bedingten Kursausfälle konnten Sie sich Ihren Platz im Folgekurs nicht wie gewohnt mit Weitermeldeliste sichern. Bitte melden Sie sich unbedingt neu an!

Vortrag von Dominik Klauck RA Donnerstag, 15.04.21, 19.30 Uhr

, Hannah Arendt: Die Liebe zur Welt Lesung/Vortrag zur Lebensgeschichte mit Dr. Alois Prinz

Ein Hinweis an unsere Stammhörer

, Deutsch für alle – Anfänger mit leichten Vorkenntnissen (A1)

Philosophisches Seminar mit Dr. Giovanni Russo Samstag, 06.03.21, 10.00 – 16.00 Uhr

, Grund und Grenzen der Grundrechte im System der verfassten Gewalt

Die vhs Kolbermoor legt auch für Frühjahr/ Sommer 2021 ein vollwertiges Programm an Präsenzveranstaltungen vor – auch mit dem Risiko, dass es im Zuge aktualisierter Corona-Maßnahmen zu Änderungen kommt.

Sprachen

Julia Zeller Montag, 01.02.21, 19.00 Uhr

@

, Verschlüsselung von E-Mails

Steffen Bahlinger Donnerstag, 04.02.21, 19.00 Uhr

@

, Smartphone-Grundkurs (Android)

Dieter Fuchs 3x ab Dienstag, ab 04.05.21

, Was hat mein Smartphone drauf?

Dieter Fuchs Dienstag, 23.03.21, 09.30 Uhr

, Mit dem Smartphone SICHER unterwegs

Dieter Fuchs Dienstag, 13.04.21, 09.30 Uhr

Gefördert von der Stadt Kolbermoor Montag, Dienstag, Donnerstag je 9.00 – 12.15 Uhr, ab 22. Februar

Uta Sandbach-Lorenz ab Montag, 22.02.21, 10.00 Uhr

, Englisch – ganz ohne Vorkenntnisse

Andrea Euler ab Mittwoch, 03.03.21, 18.00 Uhr

, Back to basics – Englisch für Wiedereinsteiger

Pat Lloyd ab Dienstag, 23.02.21, 19.45 Uhr

, Französisch für Urlaub und Reise

Andrea Euler ab Montag, 01.03.21, 18.00 Uhr

Sabine Mutschke 2x ab Montag, 12.04.21, 15.30 Uhr

Sabine Stuffer ab Donnerstag, 25.02.21, 17.30 Uhr

, Italienisch für Anfänger mit sehr leichten Vorkenntnissen

, Französisch für Anfänger mit sehr leichten Vorkenntnissen

, iPad Tablet und iPhone Grundkurs

, Englisch für Wiedereinsteiger am Vormittag „mit Zeit und Muße“

, Digitale Tourenplanung und Outdoor Navigation mit dem Handy Mario Stürzl 2x ab Mittwoch, 05.05.21, 19.00 Uhr

, Italienisch für Anfänger

Françoise Bonnays-Grünewald ab Mittwoch, 24.02.21, 08.30 Uhr

Christina Lux ab Donnerstag, 25.02.21, 18.00 Uhr ODER 19.45 Uhr

, Kroatisch mit Vorkenntnissen – Wiederholungsemester

Karmela Lukanovic ab Montag, 08.03.21, 19.30 Uhr

, Russisch mit leichten Vorkenntnissen

Tatjana Rotar ab Dienstag, 23.02.21, 18.00 Uhr

, Spanisch für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen

Prykxy Becker Chenet ab Donnerstag, 25.02.21, 19.30 Uhr

, Spanisch mit leichten Gesprächs- übungen und Auffrischung

Prykxy Becker Chenet ab Donnerstag, 25.02.21, 17.45 Uhr

, Windows 10 – Grundlagen

Sabine Mutschke 3x ab Montag, 08.03.21, 09.00 Uhr

Alle EDV-Kurse und Online-Angebote finden Sie im neuen Programmheft oder unter vhs-kolbermoor.de

Alle Kurse finden Sie im aktuellen Programmheft! Holen Sie sich das aktuelle Programmheft mit zahlreichen neuen Angeboten. Es liegt in der vhs, im Rathaus, den Banken und vielen Geschäften auf! Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage! www.vhs-kolbermoor.de

11.01.21 15:28


Für Ihre Gesundheit , Yoga für Anfänger

Patricia Schroeder ab Mittwoch, 24.02.21, 19.45 Uhr

Ernährung und Genuss

, Yoga Basics

, Brezen backen

, Dynamisches Faszienyoga

, Brot backen mit Sauerteig statt Hefe!

, In Balance

, Backen für die Grillsaison

, Pilates für Einsteiger

, Kulinarische Urlaubsreise ans Mittelmeer

Dörte Krüger ab Montag, 22.02.21, 08.30 Uhr

Christine Fußstetter ab Montag, 22.02.21, 17.35 Uhr

Anja Hänig ab Montag, 22.02.21, 19.45 Uhr

Martina Wenzel ab Dienstag, 02.03.21, 17.00 Uhr

, Pilates: leichte Übungen und 50+

Dörte Krüger ab Donnerstag, 25.02.21, 08.30 Uhr

, Rücken-Fitness: Wirbelsäule, Faszien & Kräftigung

Birgit Schmidt ab Dienstag, 23.02.21, 20.00 Uhr

, Body-Fitness für Sie und Ihn

Sandra Suchomel ab Mittwoch, 24.02.21, 18.00 Uhr

, Rückenfitness für die Frau

Sieglinde Schirmer ab Montag, 22.02.21, 08.30 Uhr

Michael Quelle Samstag, 27.02.21, ab 14.00 Uhr

Ihre Volkshochschule Kolbermoor

Tobias Polske Samstag, 15.05.21, ab 15.00 Uhr

Michael Quelle Samstag, 24.04.21, ab 14.00 Uhr

Christian Mittl Samstag, 15.05.21, ab 09.00 Uhr

, „Weizenintoleranz“ – wie damit umgehen?

Vortrag von Tobias Polske Mittwoch, 05.05.21, 19.00 Uhr

, Darmgesundheit und Darmsanierung

Vortrag von Ingrid Bierl Mittwoch, 14.04.21, 19.30 Uhr

vhs Kolbermoor Rathausplatz 1 83059 Kolbermoor Telefon 08031 98338 info@vhs-kolbermoor.de www.vhs-kolbermoor.de Information und Anmeldung Jederzeit per Internet, E-Mail und Anrufbeantworter. Individuelle Beratung und Anmeldung bei der vhs Kolbermoor Persönlich sowie telefonisch unter 08031 98338 Montag – Mittwoch 09.00 – 12.30 Uhr und Donnerstag 14.00 – 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung Ihr vhs-Team: Ulrike Sinzinger, Monika Hofmann, Birgit Margreiter

Hinweis für unsere Stammkunden:

Wegen der corona-bedingten Kursausfälle konnten Sie Ihren Platz nicht mit Weitermeldeliste reservieren. Bitte melden Sie sich unbedingt neu an!

Für die gesamte Bandbreite der Gesundheitsund Bewegungs-Kurse stöbern Sie im aktuellen Programmheft oder unter vhs-kolbermoor.de

vhs Kolbermoor Stadtnachrichten 1_21 AN 02.indd 2-3

Alle Kurse finden Sie im aktuellen Programmheft! Holen Sie sich das aktuelle Programmheft mit zahlreichen neuen Angeboten. Es liegt in der vhs, im Rathaus, den Banken und vielen Geschäften auf! Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage!

vhs-kolbermoor.de

Auszug aus unserem Gesamtprogramm Frühjahr/Sommer 2021

11.01.21 15:27


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 254 · Seite

11

Anzeige Strobl Service ist Ihr Dienstleister für das Schadenmanagement nach Wasser-, Brand- und Schimmelschaden

Wir gratulieren

Gratulationen zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann jährlich

22.01. 24.01. 24.01. 25.01. 25.01. 25.01. 30.01. 31.01. 31.01. 01.02. 02.02. 02.02. 04.02.

Niedermeyr Rita Biomonte Alfred Schwanzer Erna Hoffmann Anna Hußock Friedhelm Kandler Harald Gritl Hermine Dr. Möckel Peter Riedel Dietrich Weber Elisabeth Schübel Luise Reichel Horst Wegmaier Ingeborg

80. 85. 80. 90. 80. 80. 80. 80. 80. 91. 97. 95. 91.

Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag Geburtstag

Hochzeits-Jubiläen 23.01. 29.01.

Ludwig Marianne und Walter Goldene Hochzeit Krause Maria und Hans-Jürgen Goldene Hochzeit

Jubilare, die keine Veröffentlichung an dieser Stelle in den Stadtnachrichten Kolbermoor wünschen, bitten wir, dies mindestens 2 Monate vor dem jeweiligen Termin im Rathaus unter der Telefonnummer 08031/2968-138 mitzuteilen.

Peter Kloo 1. Bürgermeister

Christian Poitsch Kultur- & Stadtmarketing

Die Optimale Lösung für Ihren Schadensfall Wasser- und Brandschadensanierung Schimmelpilzsanierung Leckageortung / Messtechnik Wiederherstellungsarbeiten Bautrocknung Brand- und Wasserschäden sind leider alltäglich und in vielen Fällen unvermeidlich – die Folgen oft gravierend: durchweichte Böden, tropfende Decken, marode Leitungen, schimmelnder Dämmstoff und vieles mehr. Ist der Schadensfall eingetreten, dann ist sofortiges Handeln die beste Voraussetzung für effektive Schadensbegrenzung und Kostenminimierung. Auch die Information und Schadensabwicklung mit der Versicherung gehört zu unserem Leistungsumfang. Wir sind rund um die Uhr für Sie da. Als erfahrene Spezialisten im Gebäudeschadenmanagement verhelfen wir Ihnen schnell zu einer sachlichen Einschätzung des Schadens. Umgehend leiten wir alle nötigen Hilfs- und Sicherungsmaßnahmen in die Wege. Strukturiert und mit den Kosten fest im Griff sorgen wir für einen zügigen Ablauf der Schadensbeseitigung und für die Wiederherstellung des Ursprungszustands. Strobl Service koordiniert Fachleute aus sämtlichen Gewerken – von Malern über Boden- und Fliesenleger bis hin zu Heizungs- und Sanitärtechnikern. Von der individuellen Serviceleistung bis zur kompletten Schadenabwicklung bieten wir alles aus einer Hand.


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 254

SV-DJK

Kursprogramm vom SV-DJK:

KO

LB ER MO O R

V.

12

e.

Online-Sporteln Der Winterkursblock ist nach den Ferien mit einer großen Palette an Fitnessund Gesundheitskursen online gestartet. Die Kursteilnehmer erhalten einen Link und können bequem von zuhause aus trainieren. Auch Jumping Fitness findet in diesem Kursblock online statt. Mit der Ve r l e i h a k t i o n „Miete Dir ein Trampolin“ können zum ersten Mal Trampoline ausgeliehen werden. Beim Verleih mit enthalten sind ein Online-Jumping Kurs und ein Video für zeitunabhängiges Trainieren. Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit noch möglich. Infos und Anmeldung unter: www.svdjk.de/Kursprogramm. Karin Maier, SV-DJK

Weihnachten der Tafelkunden versüßt:

OBI Aicherpark

Geschenke für Patienten

Rechtzeitig zur letzten Essensausgabe vor Weihnachten erreicht die Kolbermoorer Tafel eine großzügige Spende vom OBI im Aicherpark. Sie dürfte nicht nur Leib, sondern vor allem auch Seele der Kunden erfreuen. Während der Lockdown zu menschenleeren Gängen im OBI führt und den Mitarbeitern ein trauriges Bild bietet, sorgt Florian Klose vom Markt für strahlende Augen bei der Kolbermoorer Tafel. Die Spende von 80 Packungen feinsten Gebäcks ist eine mehr als gelungene Überraschung. „Wir haben großartige, treue Unterstützer, aber so tolle Plätzchen bekommen wir normalerweise nicht!“, bedankt sich Dagmar Badura, Leiterin der Kolbermoorer Tafel. Das sei ein richtig schönes Weihnachtsgeschenk. Jörg Herges, Leiter der OBI Marktes im Aicherpark freut sich mit: „Schön, dass wir unser Ziel erreicht haben und Menschen in unserer Nachbarschaft eine Freude bereiten können.“ Der OBI Aicherpark wünscht allen Kunden alles Gute. Die Tafeln erleben während der Corona Pandemie eine neue Form der Not: Mehr Hilfsbedürftige, weniger Lebensmittelüberschuss bei den Supermärkten, aufwendige Schutzmaßnahmen. Wer über eine Spende nachdenkt, kann den bedürftigen Kolbermoorer Tafelkunden – hauptsächlich Familien und Senioren – mit einer Überweisung auf dieses Konto helfen: Diakonisches Werk Rosenheim, Verwendungszweck: Kolbermoorer Tafel, Kreis- und Stadtsparkasse Rosenheim IBAN: DE56 7115 0000 0000 1429 50

Insgesamt 70 Pakete haben die Kunden des DM-Marktes Kolbermoor für die Patienten der Nachbarschaftshilfe Kolbermoor e.V. gespendet. Dank dieser großen Spendenbereitschaft konnten die Mitarbeiter der Nachbarschaftshilfe den Patienten zu Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Mit der Geldspende in Höhe von 150 Euro werden die ehrenamtlichen Projekte „Besuchsdienst“ und „helfende Hand“ zusätzlich unterstützt. Ziel der Projekte ist, die Einsamkeit und Not vieler älterer, alleinstehender Menschen zu mildern. Gertraud Schiffer, Nachbarschaftshilfe Kolbermoor e.V.

Florian Klose vom OBI Aicherpark überreicht symbolisch eine der 80 Packungen feinster Kekskollektion an Dagmar Badura

Spenden für die Nachbarschaftshilfe Kolbermoor:


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Geschenke von der Aktion Aufwind:

Ausgabe 254 · Seite

13

Schwester Marys Bericht zu „Madonna Angels“:

Kinderwünsche erfüllt

Corona und Hochwasser

Weihnachten ohne Geschenk? Für manche Kinder eine traurige Realität. Doch die Aktion Aufwind half: Über die „Wunschzettelaktion“ erfüllte das soziale Hilfsprojekt der Sparkassenstiftungen Zukunft für die Stadt und für den Landkreis Rosenheim in Zusammenarbeit mit den Tafeln Kindern und Jugendlichen einen Herzenswunsch. In diesem Jahr waren es in Kolbermoor 57 Geschenke – insgesamt in Stadt und Landkreis Rosenheim 464. Besonders beliebt: Fußbälle, Teddybären, Puppen und Lego, aber auch Winterkleidung und -schuhe waren dabei. Gerade an Weihnachten werden die sozialen und wirtschaftlichen Unterschiede in unserer Gesellschaft besonders deutlich. In Folge der Corona-Pandemie hat sich die Situation noch verschärft: „Wie wir von den Tafeln erfahren haben, spürt man auch dort, dass in diesem Jahr mehr Eltern von Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit betroffen sind“, so Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftungen Zukunft. Aber auch Einzelschicksale können Familien in so große finanzielle Not bringen, dass an ein Weihnachtsgeschenk nicht mehr zu denken ist. Genau hier kommt die Aktion Aufwind zum Zug. Bei den Tafeln füllen Kinder aus betroffenen Familien einen Wunschzettel im Wert von 30 Euro aus. „Und diesen Wunsch erfüllt ihnen dann die Aktion Aufwind“, so Alexa Hubert. „Gerade an Weihnachten wollen Eltern ihren Kindern einfach eine Freude machen. Die Aktion Aufwind hilft ihnen dabei. Das ist auch für uns Stiftungsmitarbeiter sehr berührend.“ Eine zusätzliche Unterstützung für die Eltern: Alle Geschenke sind bereits weihnachtlich verpackt, wenn sie diese bei den Tafeln in der Stadt oder im Landkreis Rosenheim abholen. Damit das klappt, haben auch heuer neun Auszubildende der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling beim Einpacken geholfen. Die Aktion Aufwind ist das soziale Hilfsprojekt der Sparkassenstiftungen Zukunft für die Stadt und für den Landkreis Rosenheim. Sie ist im Sommer 2012 in Kooperation mit der Diakonie Rosenheim und der Arbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege ins Leben gerufen worden. Die Aktion Aufwind setzt sich für Chancengleichheit von Kindern in der Region ein. Ziel ist es, Kindern aus sozial benachteiligten Familien gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Die Aktion Aufwind fördert Projekte und Einzelpersonen, ergreift aber auch selbst Initiative wie mit der Wunschzettelaktion zu Weihnachten. Alle Projekte werden allein durch Spenden finanziert.

Leider konnte Sr. Mary durch die Corona Beschränkungen in diesem Jahr nicht nach Kolbermoor kommen und somit fand auch kein Infotag statt. Der Förderverein ist jedoch in regelmäßigen Abständen mit Sr. Mary in Kontakt. Die Corona-Maßnahmen wurden in Nigeria genauso wie bei uns verordnet. Maskenpflicht keine Schule kein Kindergarten. Es gibt jedoch im Bundesstaat, in dem das Kinderheim ist, keine Infizierten und auch keine Kranken. Gott sei es gedankt. Das Leben mit den vielen Kindern war auch im Kinderheim oft schwierig, jedoch haben die Schwestern die Kinder im Heim so gut es ging beschult und beschäftigt.

Helfen auch Sie! Jeder Euro kommt direkt dort an, wo er dringend gebraucht wird: Spendenkonto Aktion Aufwind für den Landkreis Rosenheim IBAN DE28 7115 0000 0000 0606 16. Weitere Infos online unter www.sparkassenstiftung-zukunft.de/ spenden. Regine Falk, Pressemitteilung der Sparkassenstiftung Zukunft

Seit Ende September läuft in Nigeria das normale Leben wieder, doch kam durch starke Regenfälle ein furchtbares Hochwasser und das öffentliche Leben lag wieder lahm. Auch im Heim stand alles im Wasser. Die Kinder nutzen das Wasser zum Badespaß, wie das Bild zeigt, das uns Sr. Mary geschickt hat. Seit November hat uns Sr. Mary berichtet, ist das Leben in Nigeria wieder angelaufen. Das Hochwasser ist weg, es gibt viele Unruhen im Lande und durch die Corona-Beschränkungen noch mehr Armut als eh schon herrschte. Gott sei es gedankt, dass wir durch die Hilfe unserer Paten die Menschen in Atani im Heim und auch durch die Armenspeisung, die Sr. Mary immer noch macht, weiterhin unterstützen können. Schule und Kindergarten haben ihren Betrieb wieder aufgenommen und Sr. Mary setzt die Bauarbeiten zur Errichtung der Schule fort. Alle sind gesund und wie uns Sr. Mary mitgeteilt hat, findet täglich im Heim eine Gebetsstunde für die Situation in der Welt, für die Paten in Deutschland und für alle Menschen statt. So wollen wir hoffen, dass der Besuch von Sr. Mary in diesem Jahr stattfinden kann, dass alle gesund bleiben und dass durch die Corona-Beschränkungen nicht noch schlimmere Zustände kommen als jetzt schon herrschen. Bleiben wir im Gebet verbunden mit den Schwestern und den Kindern in Atani im Kinderheim Madonna Angels. Marianne Mayer


14

Seite · Ausgabe 254

Kita am alten Tonwerk:

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Bei der Kita „Mangfallwichtel“:

Online-Infos und Film

Virtueller Rundgang zur Info

Der Tag der offenen Tür fällt dieses Jahr leider aus. Als Ersatz und für einen ersten Eindruck können sich Eltern und Interessierte auf der Homepage der Einrichtung • einen Film über die Mitarbeiter und das Haus anschauen • über weitere wichtige Informationen wie z.B. die aktuellen Gebühren und die Konzeption mit Details zur pädagogischen Arbeit informieren und • ein aktuelles Infoblatt zur Einschreibung einsehen. Bei Interesse ist natürlich auch ein persönliches Gespräch nach telefonischer Terminvereinbarung jederzeit möglich. AWO-Kindergarten am alten Tonwerk, Ganghoferstraße 1, Tel. 08031–97643, Homepage: awo-rosenheim.de>Kinder >Kolbermoor Kindergarten am alten Tonwerk. Claudia Essbach. Leitung Kindergarten am alten Tonwerk

Das Haus für Kinder „Mangfallwichtel“ des Diakonischen Werks Rosenheim, möchten die Eltern mit einem virtuellen Rundgang bei der Wahl der Kita unterstützen. Durch das Video, das ab 1. Februar auf der Website der Stadt Kolbermoor zu finden ist, können Sie erste Eindrücke von den Räumlichkeiten und des pädagogischen Personals gewinnen. Worauf es Ihnen und Ihrem Kind ankommt, ist natürlich individuell und persönlich gewichtet. Diese Entscheidung kann niemand für Sie treffen, doch mit unserem Video und den Informationen auf der Website der www.Jugendhilfe-oberbayern.de sollte einer erfolgreichen Kitalaufbahn nichts mehr im Wege stehen. Gerne stehen wir Ihnen für offene Fragen rund um Kindergarten- und Krippenplätzen unter der Telefonnummer 08031/3046434 oder per E-Mail claudiathoenissen@jh-obb.de jederzeit zur Verfügung. Wir, die Mangfallwichtel, verbinden unsere Philosophie „Kind sein – entdecken, erfahren, erleben“ mit dem Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Ihr Haus für Kinder „Mangfallwichtel“ freut sich über Ihr Interesse. Claudia Thönißen, Kita „Mangfallwichtel“

Neue Kolbermoorer Kita „Wollmäuse“:

Infos auf der Homepage Im September 2021 ist es endlich soweit: Das Team und die Kinder der derzeitigen „Kinderkrippe Holzwürmchen“ ziehen um und nennen sich dann Kindertagesstätte „Wollmäuse“. Gleich bleibt aber auf jeden Fall der Träger „Diakonie-Jugendhilfe Oberbayern“ und das gesamte pädagogische Team. Voraussichtlich bis August 2024 ziehen wir also erst einmal mit zwei Krippengruppen in eine Übergangslösung, in die Grubholzer Straße in Kolbermoor. Weitere Informationen samt einem kleinen Videoclip über uns finden Sie auf unserer neuen Homepage. Den Link dazu finden Sie ab Ende Januar auf der Homepage der Stadt Kolbermoor www.kolbermoor.de unter >Leben& Soziales>Kindertagesstätten – Übersicht. Bei weiteren Fragen können Sie sich auch gerne jederzeit telefonisch unter 08031-2355618 bei uns melden. Carolin Andrasch, Kita Wollmäuse Kolbermoor

Statt einem Tag der offenen Tür:

AWO Kita Kieselstein Da in diesem Jahr im AWO Haus für Kinder Kieselstein kein „Tag der offenen Tür“ stattfinden kann, sind die wichtigsten Informationen auf der Homepage www.awo-rosenheim.de zu finden. In der Woche vom 25. bis 28. Januar haben Sie die Möglichkeit, von 9.00 bis 13.00 Uhr unter der Nummer 08031-4007037 und in der Krippe von 14.00 bis 16.00 Uhr unter 08031-4007049 persönlich mit den Verantwortlichen zu sprechen. Unter der E-Mail Adresse hfk.kieselstein@awo-rosenheim.de können auch Anfragen gestellt werden. Für alle, die die Räume und das Team gerne persönlich kennenlernen möchte, werden am Dienstag, 26. Januar und Dienstag, 2. Februar, zwischen 15.00 und 16.30 Uhr Termine zum „Fensterln“ angeboten. Wichtig: Bitte vorab einen Termin vereinbaren unter Telefon 08031-4007037. Claudia Kronawitter für das gesamte Kieselstein-Team

Kita Wiederkunft Christi:

Besichtigung am 30. Januar Wir bieten am Samstag, 30. Januar, zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr eine Besichtigung unserer KiTa an. Sie können unseren Garten besuchen und einen Einblick in unsere Kindertagestagesstätte bekommen. Das KiTa-Personal und das Leitungsteam stehen Ihnen an den jeweiligen Türen für Fragen bezüglich der offenen Arbeit, der Eingewöhnung, des Tagesablaufes und der Konzeption gerne zur Verfügung. Dabei gelten die aktuellen Corona–Maßnahmen. Sollte der Termin aus gegebenem Anlass nicht stattfinden können, stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung unter 08031/92193. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Isabell Gross Einrichtungsleitung Caritas Kindertagesstätte „Wiederkunft Christi“

Caritas Kindergarten Hl. Dreifaltigkeit:

Tag der offenen Tür anders Aufgrund der aktuellen Corona Situation möchten wir allen Eltern, die sich für einen Betreuungsplatz im Kindergartenjahr 2021/2022 in unserer Einrichtung interessieren, eine themenangepasste Power Point Präsentation anbieten. Hierin werden grundlegende Informationen zur Einrichtung, zu Abläufen im Kindergartengeschehen und anderen Themenbereichen an Sie weitergegeben. Unter dem folgenden Link padlet.com/caritaskindergarten/heiligedreifaltigkeit werden Sie Ende Januar/Anfang Februar zur Präsentation unseres Kindergartens Hl. Dreifaltigkeit weitergeleitet. Natürlich stehen wir Ihnen für Fragen auch gerne telefonisch unter der Nummer 08031/4007670 zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Einrichtung. Evelyn Heinemann für das Team vom Caritas Kindergarten Hl. Dreifaltigkeit


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Gilt für alle Kolbermoorer Kitas:

Februar ist Anmeldemonat Auch der sogenannte ‚Zentrale Anmeldetag‘ für einen Platz in den Kolbermoorer Kindertagesstätten bleibt von Corona nicht verschont: Auf Grund der momentanen COVID-19-Situation hat sich die Stadtverwaltung Kolbermoor entschlossen, statt eines zentralen Anmeldetags (bisher immer ein ganzer Tag im Mareissaal) für das Betreuungsjahr 2021/2022 die Anmeldung anders zu organisieren. Dieses Jahr gibt es einen kontaktfreien Anmeldezeitraum. Der Voranmeldebogen wird ab dem 1. Februar 2021 auf der Homepage der Stadtverwaltung unter „Leben & Soziales“ => „Kindertagesstätten – Anmeldung“ zum Herunterladen bereitgestellt. Um eine kontaktlose Übergabe des Voranmeldebogens zu gewährleisten, haben die Eltern/Erziehungsberechtigten die Möglichkeit, ihn von der städtischen Homepage herunterzuladen, auszufüllen und per Post (Stadtverwaltung Kolbermoor, Rathausplatz 1 in 83059 Kolbermoor) oder per Fax (08031)920625 oder per E-Mail (kitas-schulen-jugend@kolbermoor.de) an die Stadtverwaltung Kolbermoor zu schicken oder ihn persönlich in den Briefkasten der Stadtverwaltung (rechts neben dem Rathauseingang) zu werfen. Wichtig: Der Anmeldezeitraum läuft vom 01.02. bis einschließlich 28.02.2021. Sollten Voranmeldebögen nach dem 28.02.2021 bei der Stadtverwaltung eingehen, werden diese sofort auf die Warteliste gesetzt und nachrangig bearbeitet. Eltern, die für das Betreuungsjahr 2020/2021 noch keinen Platz erhalten haben und momentan auf der Warteliste stehen, müssen Ihr Kind für das Betreuungsjahr 2021/2022 unbedingt neu anmelden. Gewöhnlich boten die einzelnen Einrichtungen im Vorfeld des Anmeldetages jeweils einen „Tag der offenen Tür“ an. Da es nun seitens der Träger sehr unterschiedliche Regelungen gibt, was den „Tag der offenen Türe“ bzw. Informationen über die Einrichtung betrifft, bitten wir um direkte Kontaktaufnahme mit der jeweiligen Einrichtung. Hauptamt, Stadt Kolbermoor

Freisinger Musikdirektor beim Orgelmittwoch:

Matthias Egger zu Gast Mit Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann und Max Reger kommt der Direktor der Freisinger Dommusik, Matthias Egger, zum Orgelkonzert am 3. Februar um 19.45 Uhr in die Pfarrkirche Wiederkunft Christi – falls die Corona-Beschränkungen gelockert und das Konzertverbot zum 31. Januar aufgehoben werden. Matthias Egger wurde in Südtirol geboren, studierte Kirchenmusik, Orgel und Chordirigieren in Bozen und München. Zu seinen prägenden Lehrern zählten Herbert Paulmichl, Edgar Krapp und Michael Gläser. Als hauptamtlicher Kirchenmusiker war er bis 2016 für die Musik an der Jesuitenkirche in Innsbruck verantwortlich, dann trat er die Nachfolge von Wolfgang Kiechle als Musikdirektor am Freisinger Dom an. Dort leitet er die Ensembles der Dommusik, die Kirchenmusikerausbildung in der Region sowie die Konzertreihe am Mariendom. Auf der Homepage www.pizzicato-kolbermoor.de informiert der Kulturverein zeitnah über eine eventuelle Änderung der Durchführung des Orgelkonzertes. Gerhard Franke, pizzicato

Ausgabe 254 · Seite

15

Apotheken-Notdienst Kolbermoor 20.01.2021 Rieder`sche Alte-Apotheke Tel.: 08031/3096-0, Ludwigsplatz 21, 83022 Rosenheim 21.01.2021 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 22.01.2021 Apotheke am Stadtcenter Tel.: 08031/3040411, Brixstr. 4, 83022 Rosenheim 23.01.2021 Kur-Apotheke Tel.: 08061/2304, Bahnhofstr. 8, 83043 Bad Aibling 24.01.2021 Optymed-Apotheke im Hertopark Tel.: 08031/4095250, Carl-Jordan-Str. 16, 83059 Kolbermoor 25.01.2021 St. Georg Apotheke Tel.: 08061/3459711, Rosenheimerstraße 5, 83043 Bad Aibling 26.01.2021 Frühlings-Apotheke Tel.: 08061/4597 Münchner Str. 17a 83043 Bad Aibling 27.01.2021 Aesculap-Apotheke Tel.: 08031/18980, Salinstr. 11, 83022 Rosenheim 28.01.2021 Optymed-Apotheke im Kaufland Tel.: 08031/4095270, Äußere Münchener Str. 100, 83026 Rosenheim 29.01.2021 Wendelstein-Apotheke Tel.: 08031/91236, Rosenheimer Str. 16, 83059 Kolbermoor 30.01.2021 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 31.01.2021 Sebastian-Apotheke Tel.: 08061/7908, Kirchzeile 6, 83043 Bad Aibling 01.02.2021 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 02.02.2021Crystal-Apotheke Tel.: 08031/2715665, Luitpoldstr. 6, 83022 Rosenheim 03.02.2021 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 04.02.2021 Stephans-Apotheke OHG Tel.: 08031/68398, Aisinger Str. 81, 83026 Rosenheim Jeweils von 08.00 bis 08.00 Uhr

Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444

IMPRESSUM

Stadtnachrichten Kolbermoor

Verantwortlicher Herausgeber: Stadt Kolbermoor · 1. Bürgermeister Peter Kloo Rathausplatz 1 · 83059 Kolbermoor · Tel. (08031) 2968-100 Redaktionsleitung: Stadtmarketing Kolbermoor, Christian Poitsch eMail: redaktion@stadtnachrichten-kolbermoor.de Berichte/Texte geben inhaltlich die Meinung des jeweiligen Autors/ Verfassers wieder, nicht die der Redaktionsleitung oder des Heraus­ gebers. Für unverlangt eingereichte Artikel, Manuskripte oder Fotos wird keine Haftung übernommen. Redaktion/Herausgeber behalten sich grundsätzlich die Veröffentlichung und/oder Kürzung von Artikeln vor. Anzeigen-Redaktion · Gestaltung und Druck: Kainz Werbe GmbH · Dismas-Reheis-Straße 4 · 83059 Kolbermoor Tel. 08031 30453-0 · Fax 08031 30453-29 Anzeigenvertrieb: Kainz Werbe GmbH, Tel. 08031 304530 eMail: werbung@stadtnachrichten-kolbermoor.de Verantwortlich für den Anzeigeninhalt ist der jeweilige Auftraggeber. Für den Inhalt der Berichte/Texte/Inserate wird keine Haftung übernommen. Die Wiedergabe von Textteilen, Fotos oder Inseraten – auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Auflage · Verteilung · Erscheinung: 8.500 Stück, kostenlos an sämtliche Haushalte, erscheint alle 14 Tage. Verteilung durch: Prospekt Express GmbH · Hafnerstraße 5-13, 83022 Rosenheim, Tel. 08031 90189-0, Fax 90189-22


Haus Wittelsbach moderne Pflege in alten Mauern

Unser Leitbild ist unser Auftrag: „Durch christliche Zuwendung und Herzlichkeit schaffen wir einen Ort des Friedens und der Geborgenheit. Wir geben Ihnen und uns das Gefühl der Wärme und des Angenommenseins. Dabei wird der Mensch in seiner Ganzheit mit all seinen seelischen, geistigen und körperlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen wahrgenommen, geachtet und einbezogen.“ Fordern Sie unser Informationsmaterial an. Wir freuen uns auf Sie.

Haus Wittelsbach, Senioren- und Pflegeheim Rosenheimer Str. 49, 83043 Bad Aibling Tel. 08061 4900-0, Fax 08061 4900-777

E-Mail: info@seniorenheim-wittelsbach.de · www.seniorenheim-wittelsbach.de

Profile for Hans Peter

254 Stadtnachrichten Kolbermoor  

Nachrichten aus der Stadt Kolbermoor - präsentiert und gedruckt von der Druckerei Kainz aus Kolbermoor, dem Dienstleister für Drucksachen, D...

254 Stadtnachrichten Kolbermoor  

Nachrichten aus der Stadt Kolbermoor - präsentiert und gedruckt von der Druckerei Kainz aus Kolbermoor, dem Dienstleister für Drucksachen, D...

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded