214 Stadtnachrichten Kolbermoor

Page 1

214. Ausgabe KW 8 20. Februar 2019

S ta d t n a c h r i c h t e n rfo live im Kesselhaus Kolbermoor

OL OU L PATR S S I H & SAN2

Violet Madison

28. März

19. März

Infos und Karten: www.vorverkauf.ro

NAL

rmoo

lbe

Ausgabe ab sofort au ch im Internet als epaper!

adtnach

h te n - k o

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

e www . d Aktuelle .

st

Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an sämtliche Haushalte verteilt, um alle Bürgerinnen und Bürger zu informieren.

r

il r p A . 0 1 9. &

ric

DICIO CH E TRA S I R A O B CU BA


ETIKETTEN


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Die Stadt Kolbermoor sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das städtische Freibad

1 Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) oder 1 Rettungsschwimmer (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit. Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellter für Bäderbetriebe oder eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung und im Besitz des deutschen Rettungsschwimmerabzeichens in Silber (nicht älter als 2 Jahre). Erste-Hilfe-Bescheinigung (nicht älter als 2 Jahre). Bereitschaft, im Schichtdienst, an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten sowie der Besitz mindestens der FS Kl. B. Außerhalb der Freibadsaison erfolgt Ihr Einsatz im städtischen Bauhof. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TVöD. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis spätestens Dienstag, 5.3.2019 erbeten an die Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, Telefon (08031) 2968-126 oder per E-Mail an personalverwaltung@kolbermoor.de.

Für Kinderkrippen, Kindergärten und Kinderhorte:

Zentraler Anmeldetag Zur Erinnerung: Der zentrale Anmeldetag für die Kolbermoorer Kinderkrippen, Kindergärten und Kinderhorte findet dieses Jahr am Dienstag, 26. Februar, von 8.00 bis 12.30 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr im Mareissaal, Rosenheimer Straße 8, statt. Der Voranmeldebogen wird von den Mitarbeitern der Stadt Kolbermoor zum Ausfüllen am Anmeldetag ausgehändigt. Er kann auch vorab auf der Internetseite der Stadt Kolbermoor (im Bereich „Leben & Soziales > Kindertagesstätten > Anmeldung“) heruntergeladen werden. Der ausgefüllte Voranmeldebogen muss zwingend am Anmeldetag bei den Mitarbeitern der Stadt vor Ort im Mareissaal abgegeben werden. Anderweitig abgegebene oder zugesandte Anmeldebögen werden im Anmeldeverfahren nicht berücksichtigt. Stadt Kolbermoor, Hauptamt

Ausgabe 214 · Seite

3

Die Stadt Kolbermoor sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Omnibusfahrer (m/w/d) bzw. 1 Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d)

in Teilzeit, zunächst befristet bis 31.8.2020 für die Personenbeförderung im Schichtbetrieb im innerörtlichen Linienverkehr sowie für die Vorschul- bzw. Schulkindbeförderung. Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung als Berufskraftfahrer oder Berufskraftfahrerin bzw. als Fachkraft im Fahrbetrieb. Erfahrung in den Bereichen öffentlicher Linien- und Schülerverkehr. Zeitliche Verfügbarkeit zwischen 5.30 Uhr und 20.00 Uhr, auch samstags, Führerscheinklasse D, ggf. Nachweis der Grundqualifikation nach BKrFQG. Um Beigabe eines erweiterten Führungszeugnisses gemäß §§ 30a, 31 Bundeszentralregistergesetz (BZRG) wird gebeten. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TVöD. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis spätestens Dienstag, 5.3.2019 erbeten an die Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, Telefon (08031) 2968-126 oder per E-Mail an personalverwaltung@kolbermoor.de.

Am Faschingsdienstag, 5. März:

Rathaus geschlossen Am Faschingsdienstag, 5. März, ist das Rathaus – sowohl das Bürgerbüro als auch die Büros der einzelnen Ämter und Abteilungen – ganztägig geschlossen. Auch die Stadtbücherei und die Volkshochschule haben nicht geöffnet. Die Bücherrückgabe ist aber über die Bücherklappen im Eingangsbereich wie gewohnt möglich. Stadtmarketing, Stadt Kolbermoor

Bürgerideen zum Radln in Kolbermoor gesucht:

Das Radl im Blick Bequem und sicher mit Fahrrad unterwegs zu sein ist Lebensqualität. Darum hat sich auch die Stadt Kolbermoor zum Ziel gesetzt, den Radverkehr zu fördern und ein Netz, insbesondere auch für den Alltagsradverkehr, zu entwickeln. In diesem Zusammenhang wurde die Erstellung eines Radverkehrskonzeptes durch die Firma „i.n.s. – Institut für innovative Städte“ aus Röthenbach an der Pegnitz beauftragt. Die Auftaktveranstaltung zum Radverkehrskonzept bietet den Bürgern die Möglichkeit, Anregungen zum Radverkehr in Kolbermoor zu geben und aktiv an der Gestaltung der zukünftigen Radverkehrsinfrastruktur mitzuwirken. Das Radverkehrskonzept baut auf den Bedürfnissen der aktiven und zukünftigen Radfahrer in Kolbermoor auf. Die Stadt Kolbermoor lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur Auftaktveranstaltung ein. Donnerstag, 21. Februar, 17.30 Uhr (Auftaktveranstaltung, ab 18.30 Uhr Radl-Werkstatt) im Rathaus, Sitzungssaal. Stadt Kolbermoor, Klimaschutz

98,– Werkstatt/Verkauf Kolbermoor Am Anger 16 · Tel.: 08031 98098 · Fax: 91541 info@fischer-kolbermoor.de www.auto-fischer24.de


4

Seite · Ausgabe 214

Tonwerkunterführung am 7.3. gesperrt:

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Prof. Harald Feller spielt in Kolbermoor:

Bohrkernentnahmen

Konzert am Aschermittwoch

Die Kolbermoorer Tonwerkunterführung ist am Donnerstag, 7. März, für den Verkehr gesperrt. Nur für Fußgänger besteht die Möglichkeit, die Unterführung zu passieren. Grund für die Sperrung sind Bohrungen zur Entnahme von Bohrkernen, mit denen die Beschaffenheit des Geländes unter der alten Unterführung erkundet wird. Damit soll verhindert werden, dass es dann bei der Baumaßnahme zu unvorhergesehenen ‚Überraschungen‘, etwa in Form von Altlasten kommt und die Baumaßnahem dann dadurch verzögert würden. Die Sperrung dauert nur den einen Tag. Ordnungsamt & Stadtmarketing, Stadt Kolbermoor

Der Orgelvirtuose und Professor an der Münchner Musikhochschule, Harald Feller, wird beim Kolbermoorer Orgelmittwoch am Aschermittwoch, 6. März, um 19.45 Uhr mit einem „Meisterkonzert“ in der Kirche Wiederkunft Christi zu hören und zu erleben sein. Auf seinem 60-minütigen Programm stehen Werke von Bach, Mendelssohn, Mozart, Schumann und Messiaen, sowie eigene Kompositionen Fellers. Der 1951 in München geborene Harald Feller studierte an der Münchner Musikhochschule die Fächer Orgel (bei Franz Lehrndorfer) und Kirchenmusik. Es folgten weitere Studien in Paris (bei Marie Claire Alain). Feller war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Aus verschiedenen nationalen und internationalen Interpretationswettbewerben in München, Berlin und Nürnberg ging er als Preisträger hervor. 1979 wurde ihm der Förderpreis für Musik des Bayerischen Staates zuerkannt und 1983 gewann er den international renommierten Improvisationswettbewerb in Haarlem (Holland), in dessen Folge er einen Ruf als Professor an die Musikhochschule in München erhielt, wo er seither eine eigene Orgelklasse betreut. Eine rege Konzerttätigkeit in Europa, den USA und Südkorea sowie Aufnahmen von Rundfunkproduktionen, CDs (Grand Prix international du disque Liszt) und Filmmusik („Schlafes Bruder“) ergänzen seine künstlerisch-pädagogische Arbeit. Das breite Spektrum des Musikers zeigt sich unter anderem in seinen über das Instrumentale hinausgehenden Aktivitäten als Chorleiter und Komponist mit Werken für Chor, Orgel, Orchester und Kammermusik. Der Eintritt zum Orgelmittwoch ist frei. Gerhard Franke, pizzicato

Die Stadtnachrichten Kolbermoor informieren:

Kurz und bündig OGV Jahreshauptversammlung Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 21. Februar, um 19.30 Uhr im Mareissaal Kolbermoor findet zu den regulären Tagesordnungspunkten eine turnusmäßige Neuwahl der Vorstandschaft statt. Obst- und Gartenbauverein Rudolf Link: Lehrer und Revolutionär Vortrag von Andreas Salomon am Donnerstag, 21. Februar, um 19.30 Uhr im Rathaus. Der Vortrag befasst sich mit Leben und Wirken des damals erst 25-jährigen Lehrers der Kolbermoorer Volksschule, Rudolf Link, der sich während der Rätezeit 1918/1919 den Roten anschloss. Er wurde Mitglied des revolutionären Volksrates, wo er die Aufgabe des Schriftführers übernahm. Link hält in seinem Notizheft die heftigen Debatten kurz vor der Übergabe der Stadt fest und ist schließlich einer der Verhandlungsführer der Räte. Abendkasse. Information und Anmeldung bei der vhs Kolbermoor, (08031) 98338 oder unter www.vhs-kolbermoor.de. VHS Kolbermoor

Schäffler-Auftritte bis zum 3. März Datum Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Freitag, 01.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Samstag, 02.03. Sonntag, 03.03. Sonntag, 03.03. Sonntag, 03.03. Sonntag, 03.03. Sonntag, 03.03. Sonntag, 03.03. Sonntag, 03.03.

Zeit 8:15 9:45 10:30 11:30 12:10 12:45 13:30 14:15 15:15 16:10 17:00 18:00 20:20 10:00 11:00 12:30 13:15 14:15 15:00 15:45 17:10 19:15 9:00 10:15 11:00 12:15 12:50 14:00 16:00

Tanzname Grundschule Prutting Justus-von-Liebig-Schule Gemeinde Feldkirchen-Westerham Seniorenheim ProVita Kohnle GmbH BayWa AG Kolbermoor Prechtl, Edeka Markt Raubling Prechtl, Edeka Markt Brannenburg Ibeko-Solar Prechtl, Edeka Markt Bad Aibling Prechtl, Edeka Markt Bad Feilnbach Service Fischer GmbH Faschingsverein Mangfalltal Romantik Hotel Lindner Familie Walter Mues Gartencenter Mertin SPD Kolbermoor, Sigrid Kumberger Kreipl Wohnbau GmbH R. Baier und P. Kreipl GmbH & Co. KG Familie Kloo Niebler Bau GmbH + TK Familie Rauch Norbert Familie Schwaiger Benno Seniorenzentrum Novalis Kirchen-Wirt Trachtenverein D'Neuburger Vagen Hofbäckerei Steingraber/Pizeria PizzeriaCastel Casteldel delMonte Monte Familie Redl Schlusstanz der Schäffler

Tanzort Prutting Heufeld Feldkirchen-Westerham Kolbermoor Kolbermoor Kolbermoor Raubling Brannenburg Kolbermoor Bad Aibling Bad Feilnbach Kolbermoor Kolbermoor Bad Aibling Kolbermoor Kolbermoor/Pullach Kolbermoor Kolbermoor Kolbermoor Kolbermoor Bad Feilnbach / Au Kolbermoor Rosenheim/Schwaig Bad Aibling Rosenheim/Pang Vagen Vagen Kolbermoor Kolbermoor

Tanzadresse KirchStraße 3 Hans-Schreibmaier-Straße 2-10 Ollinger Straße 10, Rathaus Sepp-Straßberger-Straße 41 Aiblinger Straße 36 Einsteinstraße Friedrich-Fuckel-Straße 1-3 Nußdorfer Straße 33 Hasslerstraße 3 Ebersberger Straße 1 Kufsteiner Straße 44 Am Anger 16 Mareissaal, Rosenheimer Straße 8 Marienplatz 5 Am Glasberg 7 Am Kochanger 1 Aiblinger Straße 40 Grillparzerstraße 1 Brückenstraße 8 Ludwig-Prager-Straße 85 Hauptstraße 13 Tennisclub Kolbermoor, Vorplatz Renkenweg 14b Ghersburgstraße 19 Panger Straße 25 Hofmarkstraße 4, Trachtenzelt beim Schäfflerwirt Hauptstraße 8 bei Pfarrkirche/Maibaum Staatsstraße 93 Platz vor dem Alten Rathaus


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 214 · Seite

5

Haus Wittelsbach moderne Pflege in alten Mauern

Unser Leitbild ist unser Auftrag: „Durch christliche Zuwendung und Herzlichkeit schaffen wir einen Ort des Friedens und der Geborgenheit. Wir geben Ihnen und uns das Gefühl der Wärme und des Angenommenseins. Dabei wird der Mensch in seiner Ganzheit mit all seinen seelischen, geistigen und körperlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen wahrgenommen, geachtet und einbezogen.“ Fordern Sie unser Informationsmaterial an. Wir freuen uns auf Sie.

Haus Wittelsbach, Senioren- und Pflegeheim Rosenheimer Str. 49, 83043 Bad Aibling Tel. 08061 4900-0, Fax 08061 4900-777

E-Mail: info@seniorenheim-wittelsbach.de · www.seniorenheim-wittelsbach.de

Sterbebegleitung nahestehender Menschen:

Letzte-Hilfe-Kurs macht Mut Das Sterben einer nahestehenden Person macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Das früher selbstverständliche Wissen zur Sterbebegleitung ist kaum noch vorhanden. Sterben und Tod werden oftmals verdrängt, man will sich nicht damit beschäftigen. Im „Letzte-Hilfe-Kurs“ lernen Sie, was Sie für Nahestehende, am Ende des Lebens tun können. Es wird Ihnen ein Basiswissen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer vermittelt. Die Referenten möchten Sie ermutigen, sich dem Menschen am Ende des Lebens und im Sterben zuzuwenden. Zu diesem Samstags-Seminar sind alle Altersgruppen der Bevölkerung eingeladen, nicht nur Betroffene und Angehörige, denn jeder hat alte oder kranke Menschen in seiner Umgebung, und der Umgang mit dem Tod geht alle an. Dozenten: Annemarie Fleckenstein, Palliativ Care Fachkraft der SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung) Rosenheim und Norbert Kuhn-Flammensfeld, Seelsorger der Palliativstation Klinikum der Universität München, Vorsitzender des Jakobus Hospizvereins Rosenheim. Termin: Samstag, 9. März, von 13.00 bis 18.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Mitterharter Straße3. Gebühr: 15 Euro, inkl. Getränke, Kaffee/Tee/Kuchen. Anmeldungen bis zum 6. März erbeten bei der Kolbermoorer Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (afa) in der Evangelischen Kirche unter 08031/798747. Agathe Lehle, Sprecherin der afa

Nächster Erscheinungstermin: Mi. 6. März 2019 Nächster Redaktionsschluss: Mo. 25. Februar, 9 Uhr!!!

Kolbermoor

Haus für Kinder war wieder unterwegs:

Ausflug zur Naturgruppe

Kinder entdecken ihre Welt und wollen diese begreifen. Wir vom Haus für Kinder in Kolbermoor ermöglichen dies auch unseren „Kleinsten“, den Krippenkindern etwa in Form von Ausflügen. Der Krippenausflug ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes. Immer dienstags werden die 4er-Kinderwägen aus der „Garage“ geholt, der Rucksack gepackt und los geht’s. Unser Ziel war dieses Mal die Naturgruppe. Mit einem lauten „Hallo“ wurden wir begrüßt und zum Spielen und Entdecken eingeladen. Das Gelände erstreckte sich in seiner weißen Pracht, überall lag Schnee, an den Ästen der Bäume hingen Schneekristalle, die Sonne blinzelte vom blauen Himmel, es war richtig kalt, und wir wärmten uns an der Feuerschale. Die Zeit verging viel zu schnell, auf dem Rückweg holten wir Eier vom Biohof, für unser Frühstücksbuffet. Bei Interesse kann das Haus für Kinder und die Naturgruppe gerne besichtigt werden. Terminvereinbarung unter 08031/98440 oder hausfuerkinder@gmx.de. Ursula Baier


6

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 214

Veranstaltungskalender Donnerstag, 21. Februar 17.30 Bürger-workshop Radlkonzept 19.30 VHS-Vortrag: Rudolf Link

Rathaus Rathaus

Sonntag, 24. Februar

Dienstag, 26. Februar 08.00-12.30 Zentraler Anmeldetag 15.00-18.00 Kindergarten, Kinderkrippen + Horte

Mareissaal

Mittwoch, 27. Februar 18.00 Stadtrat Rathaus – Sitzungssaal 19.30 VHS-Vortrag: Neuer Nationalismus in Europa Rathaus

Freitag, 1. März 19.30 11er Symposium

Mareissaal

Samstag, 2. März Pfarrsaal Wiederkunft Christi

Sonntag, 3. März 14.00 Kinderfasching

Pfarrsaal Wiederkunft Christi

Montag, 4. März 11.45 Auftritt der Garde

Rathausplatz

Dienstag, 5. März 14.00 Kinderfasching der SPD Kolbermoor Mareissaal 18.00 Kehraus Pfarrsaal Wiederkunft Christi

Mittwoch, 6. März 19.45 Kolbermoorer Orgelmittwoch Meisterkonzert

Wiederkunft Christi

Donnerstag, 7. März 14.00-17.00 AWO Tanznachmittag

Mareissaal

Freitag, 8. März 19.30 Schafkopfturnier Rauchclub Pullach Feuerwehrhaus Pullach

Von-Bippen-Straße 21/Zugang Ludwigstraße

Angebote ab 20. Februar 2019 Geselligkeit/offene Treffs

14.00 1. Bundesliga Damen Tischtennis Sporthalle Heimspiel Pauline-Thoma-Schule

14.00 kfd: Faschingskranzl

MANGFALLTREFF BÜRGERHAUS KOLBERMOOR

06.04.19 Salzkammergut – Traunsee – Almsee 12.05.19 Muttertags-Schlemmerfahrt auf dem Inn 25.05.19 Bozen – im Herzen Südtirols 08.06.19 Alpenrosenblüte im Naturpark Sölktäler 11.04. – 14.04.19 „Frühlingserwachen“ – Unsere Überraschungsreise 30.04. – 05.05.19 Rom – die ewige Stadt 11.05. – 12.05.19 Muttertag in Mariazell 31.05. – 02.06.19 Graz – Stadt voller Leben 13.06. – 16.06.19 Oberlausitz – Bautzen – Görlitz – Zittauer Gebirge 06.07. – 07.07.19 Musical-Sommer Fulda: „Die Päpstin“

Ellmosen 33 · 83043 Bad Aibling · Tel. 08061-7257 · www.hollinger-bus.de

Yoga für Senioren dienstags, 10.00-11.00 Uhr, 10 EUR pro Stunde Bürgerhauscafé, Spielenachmittag und Büchertauschbörse 26.2., 14.30-17.00 Uhr Sängerrunde Kolbermoor (nicht in den Ferien) dienstags, 19.30-21.00 Uhr Yoga für Senioren mittwochs, 9.30-10.30 Uhr, 10 EUR pro Stunde Gedächtnistraining (Nachbarschaftshilfe Kolbermoor) Mi., 20.2., 10.00-11.00 Uhr Nadelwerkstatt Mi., 6.3., 14.00-16.00 Uhr Kochen: Gemüseeintopf Do., 21.2., 10.00-13.00 Uhr Für angemeldete Teilnehmer Bastelnachmittag für Kinder von 3-12 Jahren donnerstags 15.00-16.00 Uhr Frühstück für Senioren Fr., 22.2., 8.00 Uhr Anmeldung bis zum 21.2. unter 08031/2319257

Beratung

Sozialpsychiatrischer Dienst (Caritas) montags, 9.00-15.00 Uhr, donnerstags, 13.00-16.00 Uhr Anmeldung unter 08031/20380 Beratung der Deutschen Rentenversicherung Di., 26.2., 9.00-11.00 Uhr Schuldnerberatung (Caritas) Di., 5.3., 8.00-13.00 Uhr Anmeldung unter 08031/203730 Demenzberatung (Nachbarschaftshilfe) mittwochs, 14.00 Uhr Anmeldung unter 08031/93400 Schwangerschafts- und Familienfragen (SkF) Do., 21.2. + 7.3., 9.00-12.00 Uhr Anmeldung unter 08031/31412

Selbsthilfegruppen

Trauernde Erwachsene Di., 5.3., 19.00 Uhr Neuanmeldung unter 08051/967502

Integration/Migration/Asylarbeit Deutschkurs für Aussiedler mittwochs , 19.00-20.30 Uhr Asylhelferkreis Do., 7.3., 19.00 Uhr Coffee & More: Spielenachmittag für Migranten und Interessierte Sa., 2.3., 15.00 Uhr


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Geburtstage 20.2.-7.3.2018 (Gratulationen zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann jährlich) 20.02. 20.02. 20.02. 21.02. 23.02. 25.02. 25.02. 26.02. 28.02. 01.03. 01.03. 02.03. 02.03. 02.03. 02.03. 04.03. 04.03. 05.03.

Klemm Hildegard Schaitz Maria Winkler Ernst Aigner Magdalena Hartl Anne Hebeda Maria Marcon Ruth Rottmüller Josef Breu Edith Barnsteiner Franziska Samgam Kevser Hözendorfer Franz Kustermann Anna Miller Franz Schlarb Katharina Kopp Josef Schulte August Baier Rosina

92. Geburtstag 85. Geburtstag 80. Geburtstag 85. Geburtstag 90. Geburtstag 91. Geburtstag 93. Geburtstag 91. Geburtstag 80. Geburtstag 96. Geburtstag 80. Geburtstag 80. Geburtstag 91. Geburtstag 80. Geburtstag 91. Geburtstag 80. Geburtstag 80. Geburtstag 85. Geburtstag

Hochzeits-Jubiläen

21.02. Müller Dories und Josef Goldene Hochzeit 21.02. Winkelblech Barbara und Alwin Goldene Hochzeit 07.03. Maier Irmgard und Peter Goldene Hochzeit 07.03. Zillober Johanna und Josef Diamante Hochzeit Jubilare, die keine Veröffentlichung an dieser Stelle in den Stadtnachrichten Kolbermoor wünschen, bitten wir, dies mindestens 2 Monate vor dem jeweiligen Termin im Rathaus unter der Telefonnummer 08031/2968-138 mit zu teilen. Peter Kloo 1. Bürgermeister

Christian Poitsch Kultur- & Stadtmarketing

Wir sind wieder für Sie da! Samstags am Brückenwirt 8.00-12.00 Uhr (über -2°C) und Hofladen in Schlarbhofen Di + Fr: 9.00-12.00/14.00-18.00 Uhr Dr.-Thann-Straße 1a · 83059 Kolbermoor E-Mail: biohofschlarb@yahoo.de · www.biohofschlarb.de

7

Ausgabe 214 · Seite

Am Faschingsdienstag, 5. März ist die Stadtbücherei Kolbermoor geschlossen. Unsere Rückgabekästen stehen Ihnen natürlich wie gewohnt zur Verfügung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen schöne Faschingstage. Ihr Team der Stadtbücherei Kolbermoor PR-Text

Informationsabend zur beruflichen Weiterbildung:

Geprüfte/-r Wirtschaftsund Industriefachwirt/-in Sie haben Ihre Ausbildung beendet und möchten sich weiterentwickeln? Mit dem Prüfungslehrgang „Geprüfte/-r Wirtschafts-fachwirt/-in“ berufsbegleitend oder in Vollzeit ab April 2019 verbessern Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Besonderheiten industrieller Unternehmen erfordern neben den technischen Spezialisten auch im kaufmännischen Bereich Mitarbeiter/-innen mit besonders auf die Industrie zugeschnittenen Qualifikationen. Solche Experten sind z. B. „Geprüfte Industriefach-wirt/-innen“. Berufsbegleitend beginnt diese Weiterbildung am 9. April 2019 und in Vollzeit ab dem 7. Oktober 2019 in Rosenheim. Zur aufbauenden Weiterbildungsplanung haben Sie mit dem bestandenen Fachwirtabschluss die Möglichkeit zum Prüfungslehrgang „Gepr. Betriebswirt/-in“, ab Mai 2019 in Vollzeit und berufsbegleitend. Diese Lehrgänge können bis zu 64 % durch AufstiegsBafög gefördert werden! Weitere Auskünfte bei der IHK Akademie in Rosenheim: Cornelia Gruber, Telefon: 08031/2308 400, E-Mail: cornelia.gruber@ihk-akademie-muenchen.de.

Für alleinstehende alte Menschen:

Besuchsdienst geplant Die Stadtkirche Kolbermoor, die evangelische Kreuzkirche und die Nachbarschaftshilfe Kolbermoor e.V. möchten gemeinsam wieder einen ökumenischen ehrenamtlichen Besuchsdienst für alleinstehende alte Menschen ins Leben rufen. Die Nachfrage nach so einem Dienst wird immer dringender; die Einsamkeit ist oft schwerer zu ertragen als körperliche Leiden. Gerade ältere Menschen, die sich noch alleine oder mit Hilfe des ambulanten Pflegedienstes in ihrer eigenen Wohnung versorgen können, leiden unter Vereinsamung. Auch in den Pflegeheimen sieht es für die Bewohner nicht besser aus. Wenn ein Bewohner keine Angehörigen mehr hat oder die Verwandten weit entfernt wohnen, dann ist es besonders wichtig, dass sich regelmäßig jemand kümmert. Hier kann der ehrenamtliche Besuchsdienst einspringen und in regelmäßigen Abständen Besuche abstatten oder je nach Wunsch, den Bewohner auch im Rollstuhl durch die Natur schieben. Die Frauen und Männer bringen bei ihren Besuchen ein kostbares Geschenk mit: ZEIT. Zeit für liebevolles Zuhören. Zeit, um den alten Menschen in seiner momentanen Situation wahrzunehmen. Zeit, mit Güte die Tage zu erleichtern, die dem alten Menschen auf seinem Lebensweg noch bleiben. Wer sich angesprochen fühlt, ein wenig Wärme in das oft trostlose Leben der Vereinsamten zu bringen und auch bereit ist, regelmäßig ein wenig Zeit zu „opfern“, der sollte sich beim Pfarramt von Heilige Dreifaltigkeit, Telefon 40071-0 oder bei der Nachbarschaftshilfe Kolbermoor e.V. Telefon 93400 melden. Gleichzeitig laden wir Sie zu einem Informationsabend ein, an dem Einzelheiten besprochen werden. Er ist am 26. Februar um 19.00 Uhr im Pfarrheim von Heilige Dreifaltigkeit. Gabriele Endter, Nachbarschaftshilfe


Mit Rat und Tat in Sachen Glas lautet schon seit fast 50 Jahren die Devise der Glaserei Moser. Von Marinus Moser sen. im Jahr 1972 gegründet und sieben Jahre lang als Ein-Mann-Betrieb geführt, entwickelte sich der Glaserei-Meisterbetrieb weiter und präsentiert sich heute als leistungsstarker Handwerksbetrieb mit insgesamt 16 Mitarbeitern und neben dem Stammhaus in Bad Feilnbach mit zusätzlichen Filialen in Tegernsee, Glonn, Grafing, Raubling, Brannenburg und Kolbermoor. Marinus Moser jun., der seit 1998 ebenfalls ein Meister dieses Faches ist, hat mit Beginn des Jahres 2006 den Familienbetrieb übernommen. Kürzlich erfolgte eine komplette Neugestaltung der großzügigen Ausstellungsräume in Kolbermoor, die man den Kunden am „Tag der offenen Tür” am Samstag, den 23. Febr. 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr gerne präsentiert. Neben der Vorstellung der neuesten Generation an Glasduschen, Glastüren, Glasschiebetüren etc., die das ganze Jahr über zu sehen ist, gibt es an diesem Tag auch eine Vorführung der Sandstrahltechnik, UVVerklebung sowie CNC-gesteuerter Glaszuschnitt. Ein weiterer wichtiger Beitrag widmet sich der Information über Asbest im Kitt, der immer noch sehr aktuell ist, da Asbest bis 1993 legal Bauprodukten beigemischt werden durfte. Deshalb können auch in Ihrem Fensterkitt oder in Ihrer Fensterbank Spuren von Asbest enthalten sein. Asbestarbeiten sollten jedoch nur durch

einen Fachbetrieb vorgenommen werden. Das Moser-Team ist diesbezüglich bestens geschult und berät Sie gerne. An diesem Tag erhalten Sie auch Informationen zu Einbruchschutz, Sicherheits- und Wärmeschutzverglasung sowie umfassende Informationen zu Fenstersanierungen. Als anerkannter Fachbetrieb steht Ihnen die Glaserei Moser auch im Bereich der Absturzsicherung durch die Verwendung von entsprechenden Sicherheitsglas gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Lassen Sie sich überzeugen, wie vielfältig Glas heute mit unzähligen Möglichkeiten in der Architektur eingesetzt werden kann. Glas heute im Badbereich in Szene zu setzen, ist nur ein Beispiel dafür. Die Wartung Ihrer hochwertigen Ganzglas-Duschanlage durch den Glaser-Fachmann steht für weitere Wertigkeit und Duschfreude. Glas ist auch im Aussenbereich ein beliebter Werkstoff, der alle Blicke auf sich zieht – ob bei Glasvordächern, beim Sichtschutz uvm. Ebenso beliebt ist mittlerweile der Einsatz von Glas bei Küchenarbeitsplatten sowie zur besten Präsentation verschiedenster Exponate in Glasvitrinen. Gerne stellt sich das Moser-Team den vielfältigen künftigen Anforderungen an einen modernen Handwerksbetrieb im Einklang mit der Tradition. Glas – die fazinierende Materie – transparent, glitzernd und wie bereits betont unendlich vielseitig, steht als Werkstoff in der Glaserei Moser naturgemäß im Mittelpunkt allen handwerklichen Schaffens.


Für den Meisterbetrieb ist Glas gleichzusetzen mit Phantasie, Kunst, Technik, Kultur, Geschichte und Moderne. Das Angebot umfasst dabei lackiertes Glas, das Räume aufwertet. Das bestens geschulte Team setzt in der Glaserei Moser mit individuellen und passgenauen Lösungen Gläser fachgerecht in Szene. Im Bereich der Glasdächer liegen Wintergärten, Glashäuser und Glasanbauten im Trend der Zeit. Wer die Natur ins Haus holen will, bei Regen drinnen wie auch draußen sitzen will, im Winter

mit Sonnenenergie Heizkosten sparen möchte und im Sommer die Hitze nicht hereinlassen will, muss sich auf erfahrene Spezialisten verlassen können. Auch im Bereich Energiesparen mit Glas finden Sie bei der Glaserei Moser den richtigen Ansprechpartner. Abgerundet wird das umfassende Serviceangebot mit dem Reparatur-Notdienst, der Sie bei Glasbruch, ob Einfachoder Isolierverglasung, Tischplatten, Innen- oder Ganzglastüren nicht im Stich lässt.


10

Seite · Ausgabe 214

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ökumenische Alltagsexerzitien 2019:

JHV des Musikschul-Fördervereins beschloss:

Bewusst durch die Fastenzeit

Seyfried nun Ehrenmitglied

Gestalten Sie die Fastenzeit ganz bewusst und gönnen Sie sich Zeit für sich und mit Gott. Die evangelische Kreuzkirche Kolbermoor und die katholische Stadtkirche Kolbermoor laden ein zu einem gemeinsamen Weg durch die Fastenzeit. Wir wollen die Zeit vor Ostern mit geistlichen Texten, Bildern, Gebeten und biblischen Impulsen gestalten. Die Teilnehmenden brauchen keine Vorerfahrung mit Exerzitien zu haben. Einmal in der Woche treffen wir uns zum Austausch über unsere Erfahrungen und zum Hören auf Impulse und Hilfestellungen für die kommende Woche. Unter dem Titel „Vernetzt und verbunden“ laden die fünf Wochen der Exerzitien ein, sich mit diesem Thema zu beschäftigen: 1. In die Welt gestellt 2. Im Zeichen des Regenbogens mit Gott verBUNDen 3. Durchs Netz gefallen und doch gehalten 4. Verbunden in Christus 5. Komm, Heiliger Geist Das erste gemeinsame Treffen findet am Mittwoch, 13. März, um 19.30 Uhr im Chorsaal (ehemalige Bücherei) in Wiederkunft Christi statt. Weitere Treffen immer mittwochs um 19.30 Uhr am gleichen Ort: 20. und 27.3., 3. und 10.4. Leitung: Pastoralreferentin Monika Langer, Pastoralassistentin Christina Binder, Pfarrerin Birgit Molnar und Pfarrerin Dr. Judith Böttcher. Kosten für das Exerzitienbuch: 6,00 €. Zur Anmeldung und für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Pfarrämter. Monika Langer

Der Verein zur Förderung der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor, der Stadtkapelle Kolbermoor und des Chores der Stadtsingschule Kolbermoor e.V. oder kurz Förderverein (FöV) der Musikschule Kolbermoor berichtete seinen Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung über ein erfolgreiches Vereinsjahr 2018. Mit knapp 100 Veranstaltungen, an denen insgesamt 2.500 Schüler und Schülerinnen der Musikschule beteiligt waren und etwa 37.000 Zuhörer erreicht wurden, zeigte es sich wieder, dass hier in Kolbermoor ein sehr aktives Musikleben gepflegt wird. Der FöVVorsitzende, 1. Bürgermeister Peter Kloo, zeigte sich in seiner Rolle als Stadtoberhaupt sehr erfreut über die erhaltene Zuwendung von 10.000 € zur Unterstützung der Musikschule. Dieser Betrag war durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und die Einnahmen bei den größeren Festen des Fördervereins erwirtschaftet worden. Er bedankte sich bei der Musikschulsekretärin Anni Markl für die Anwerbung von über 80 neuen Förderern, bei der Kassiererin Monika Priller für die Verwaltung der Finanzen, bei Chorleiterin Heide Hauser und Barbara Grießl für die Verpflegung der Versammlung und beim Gemischten Chor der Stadtsingschule und den Musiklehrern für die Arbeitsdienste bei Maibaumfest, Bürgerfest und Adventscafé. Bei den Neuwahlen ergaben sich zwei Änderungen in der Vorstandschaft. Als neue Kassierin wurde Monika Hofmann gewählt und ersetzt damit die ausscheidende Monika Priller. Zum neuen Geschäftsführer bestimmte man Musikschulleiter Günther Obermeier, der damit dem Gründer des FöV der Musikschule Kolbermoor, Heinrich Seyfried, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an der Spitze tätig sein kann, nachfolgt. Auf Antrag des 1. Vorsitzenden Peter Kloo und mit einstimmigem Beschluss der Mitgliederversammlung wurde Heinrich Seyfried zum Ehrenmitglied des Fördervereins ernannt. Die Ehrenurkunde soll beim Frühjahrssingen am 30. März überreicht werden. Die Versammlung endete mit der Festlegung des Termins der nächsten Jahreshauptversammlung wieder auf den 6. Februar, allerdings 2020 und ebenfalls wieder im Trauzimmer des Rathauses. Günther Obermeier, FöV Musikschule Kolbermoor

Programm von Faschingssamstag bis Kehraus:

Fasching mit der Stadtkirche In bewährter Weise wird in der Pfarrei Wiederkunft Christi Kolbermoor auch in diesem Jahr wieder ein buntes Faschingstreiben im Pfarrheim stattfinden. Das „närrische Treiben“ beginnt am Samstag, 2. März. Hier veranstaltet die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) Kolbermoor ab 14.00 Uhr ihr „Faschingskranzl“ mit dem Motto „Kunterbunt wie das Leben“. Im Eintrittspreis von 5 Euro sind Kaffee und ein Los für die Tombola enthalten. Weiterhin gibt es für die Gäste Kuchen und andere kulinarische Spezialitäten, Musik von der Gruppe „Schubiduo“ und Tanz, ein Besuch des Kolbermoorer Prinzenpaares, Auftritt der „Zuckerpuppen“ und der „Mangfall Dreamboys“ und weitere Überraschungen. Für die Unterhaltung der Kleinen und Kleinsten Kolbermoors wird am Faschingssonntag, 3. März, mit dem traditionellen Kinderfasching gesorgt, veranstaltet von den Ministranten der Stadtkirche. Ab 14.00 Uhr erwartet die Gäste ein buntes Programm aus Spannung, Spiel, Brotzeit und einem Auftritt der Kindergarde. Am 4. März startet um 20.00 Uhr die schon legendäre Rosenmontagsparty in die „Horror-Night“. Die „Mangfalltaler Zuckerpuppen“ und die „Mangfall Dreamboys“ laden dazu herzlich ein. Der Faschingsverein hat ebenfalls sein Kommen zugesagt. Den Abschluss des Faschingswochenendes in unserer Stadtkirche bildet der Kehraus des Faschingsvereins am Faschingsdienstag, 5. März, ab 19.00 Uhr. Monika Langer

KAUFE Antikes Glas, Porzellan, Volkskunst, Postkarten, Silbermünzen, Geldscheine, Uhren, Orden, Emaille-Schilder, Blechdosen, Radios, Krüge, Pfeifen, Bronze- und Holzfiguren, Bilder, alte Lederhosen, Trachtenschmuck – zahle bar, Tel. 0171 5223127

Von links: Edi Berger, Günther Obermeier, Anni Markl, Peter Kloo, Monika Priller, Reiner Maras, Traudl Schreier, Magdalena Maier, Monika Hofmann.



Infoblatt Februar 2019 zum Heraustrennen

Kirchen Katholische Stadtkirche Kolbermoor Seelsorgeteam: Stadtpfarrer Maurus D. Scheurenbrand, Pfarrer i.R. Josef Stigloher zur Seelsorgsmithilfe, Pater Klemens Höppner OSB, Pastoralreferentin Monika Langer, Pastoralreferentin Martina Mauder, Pastoralassistentin i.V. Christina Binder Katholische Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit Rainerstr. 6, 83059 Kolbermoor, Tel.: 08031 40071-0, Fax: 08031 40071-26 hl-dreifaltigkeit.kolbermoor@ebmuc.de, www.stadtkirche-kolbermoor.de Büro-Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag 9.00-11.30 Uhr, Dienstag 15.30-17.30 Uhr Gottesdienste: Sonntag 08.40 Uhr Beichtgelegenheit 09.00 Uhr Pfarrgottesdienst 18.30 Uhr Abendmesse Montag 18.30 Uhr Abendmesse, anschl. Aussetzung und Anbetung Dienstag 09.00 Uhr Messe Freitag 09.00 Uhr Messe Regelmäßige Termine: Montag–Samstag 17.45 Uhr Rosenkranzgebet Montag 16.00 Uhr Kinderchor 1.-3. Klasse/Pfarrsaal Montag 20.00 Uhr Gebets- und Bibelkreis im Jugendheim Dienstag 16.30 Uhr Kinderchor 4.-6. Klasse Mittwoch 17.00 Uhr Jugendchor/Pfarrsaal Donnerstag 19.30 Uhr Kirchenchor Pfarrsaal Freitag 15.30 Uhr Bücherei/Bücherstüberl Sonntag 10.00 Uhr Bücherei/Bücherstüberl —————————————————————————————————————— Katholische Pfarrei Wiederkunft Christi Heubergstr. 36, 83059 Kolbermoor Tel.: 08031 23094-0, Fax: 08031 23094-20 wiederkunft-christi.kolbermoor@ebmuc.de, www.stadtkirche-kolbermoor.de Büro-Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 9.00-11.30 Uhr, Donnerstag 15.30–17.30 Uhr Gottesdienste Samstag 18.00 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Vorabendmesse Sonntag 10.30 Uhr Pfarrgottesdienst Donnerstag 18.00 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Abendmesse Regelmäßige Termine: Montag 19.30 Uhr Kirchenchor/Chorsaal Donnerstag 13.30 Uhr Seniorentreff Pfarrheim —————————————————————————————————————— Gottesdienste in den Altenheimen Mittwoch 15.30 Uhr Caritas-Altenheim Samstag 18.00 Uhr Caritas-Altenheim jeden 2. Freitag 15.30 Uhr Haus Lohholz im Monat —————————————————————————————————————— Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Seelsorgeteam: Pfarrerin Birgit Molnár, Pfarrerin Dr. Judith Böttcher, Jugendreferent Martin Neuhold Evang.-luth. Kreuzkirche, Carl-Jordan-Str. 5, 83059 Kolbermoor Tel. 08031 91205, Fax 08031 299953 kreuzkirche.kolbermoor@t-online.de, www.kreuzkirche-kolbermoor.de Büro-Öffnungszeiten: Di-Do 9.00-12.00 Uhr und Donnerstag 16.00-18.00 Uhr Gottesdienste: Sonntag, 10.00 Uhr in der Kreuzkirche jeden 1. So. im Monat mit Abendmahl Regelmäßige Termine: Montag 15.00-17.00 Uhr Kleiderkammer (außer in den Ferien) Donnerstag 20.00 Uhr Singkreis Mittwoch 13.00 Uhr Kaffeefahrt für Senioren (einmal monatlich) Alle unregelmäßigen Termine werden in der lokalen Presse bzw. im Gemeindebrief veröffentlicht —————————————————————————————————————— Jehovas Zeugen Kolbermoor Spitzsteinstraße 2 · 83059 Kolbermoor Versammlungszeiten: Donnerstag 19.00 Uhr Leben + Dienst Zusammenkunft Sonntag 10.00 Uhr öffentlicher Vortrag

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Öffnungszeiten Rathaus Kolbermoor Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor Telefon (08031) 2968-100, Fax (08031) 2968-143 info@kolbermoor.de, www.kolbermoor.de Bürgerbüro:

Montag – Freitag Montag – Mittwoch Donnerstag

Verwaltung:

nur nach Terminvereinbarung

07.30 – 12.30 Uhr 14.00 – 16.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr

Stadtbücherei: Telefon 08031 2968-280, stadtbuecherei@kolbermoor.de Dienstag + Samstag 10.00 – 13.00 Uhr Mittwoch – Freitag 14.00 – 18.30 Uhr vhs Telefon 08031 98338, Fax 08031 97473 info@vhs-kolbermoor.de, www.vhs-kolbermoor.de Montag – Mittwoch 09.00 – 12.30 Uhr Donnerstag 14.00 – 18.00 Uhr

Bauhof Geigelsteinstraße 8, 83059 Kolbermoor Tel.: (08031) 35496-0, Fax 35496-21, bauhof@kolbermoor.de Wertstoffhof: Telefon 08031 35496-18 Montag, Mittwoch, Freitag: 09.00 – 12.00 & 13.00 – 18.00 Uhr Samstag: 08.00 – 13.00 Uhr Dienstag und Donnerstag geschlossen Wasserwerk: Tel.: 08031 35496-14, Fax 08031 35496-24, wasser@kolbermoor.de Montag – Donnerstag: 07. 00 – 12.00 & 12.30 – 16.00 Uhr Freitag: 07. 00 – 12.00 Uhr Telefon: (08031) 35496-14 · Mobil 0172-8247118 Wasserhärte: 20° Grad Dt. Härte · Härtebereich: hart

Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444

Gemeinsam mobil Eine Fahrt kostenlos: Die 11-er Karte für nur 10 Euro. Fahrpläne im Bus oder am Empfang des Rathauses erhältlich. Weitere Infos zum Stadtbus Kolbermoor finden Sie im „Service“ unter www.kolbermoor.de Die Stadtbusse fahren zu folgenden Zeiten: o Montag bis Freitag von 5.50 Uhr bis 18.55 Uhr* o Samstag von 8.15 Uhr bis 18.09 Uhr* *(kein Verkehr an Sonn- und Feiertagen + 24./31.12.)

Gemeinsam mobil! Steigen Sie ein! Fahren Sie mit!


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

VHS-Programm Frühjahr 2019

Zuhören/Lernen/Bewegen Neuer Nationalismus in Europa Vortrag des Historikers Martin Schneider am Mittwoch, 27. Februar, 19.30 Uhr im Rathaus. Katalonien möchte sich von Spanien unabhängig machen. Bestimmte Strömungen in der Lombardei und Venetien befürworten eine größere Autonomie ihrer Regionen von Rom und manche Kräfte in Flandern streben nach der Unabhängigkeit von Belgien. Großbritannien verhandelt derzeit mit der Europäischen Union über seinen EU-Austritt. Was ist eigentlich los in Europa? Der Vortrag geht der Frage nach, welche historischen, wirtschaftspolitischen und ideologischen Hintergründe dabei von Bedeutung sind und wie die aktuellen politischen Strömungen einzuschätzen sind. Abendkasse. Deutsch für alle Neuer Abschnitt des Grundlagenkurses ‚Deutsch für alle‘ für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen. Im Unterricht wird großer Wert auf alltägliche Themen, gute Aussprache und richtige Grammatik auf einfachem Niveau gelegt. Themen sind: Begegnen und Begrüßen, Sprechen über Herkunft, Familie, Beruf, Einkaufen, Essen und Trinken, das Wichtigste für den Arztbesuch. Voraussetzung ist die Kenntnis des lateinischen Alphabets – Beratung und Einstufung im Büro der vhs oder während einer Schnupperstunde. Der Kurs wird gefördert von der Sparkassenstiftung Zukunft – Landkreis Rosenheim. Der Kurs findet Mo, Di und Do 9.3011.45 Uhr statt. Beginn ist 11. März; Dauer bis 11. Juli. Der Eigenanteil beträgt 30 Euro. Excel 2013 für Einsteiger Kursziele sind die Grundlagen von Excel, das Erstellen und Bearbeiten von Tabellen sowie die Durchführung von Berechnungen. Die Ergebnisse werden ausgewertet und übersichtlich dargestellt. Gestalten von Tabellen, Einsatz von einfachen Formeln und Funktionen. Bei Stefan Wengert, 3x, ab Montag, 11.3.2019, 18.00 Uhr Ausgeglichene und mutige Kinder durch Bewegung Kinder entdecken ihre Lust an der Bewegung. Auf kindgerechte Weise werden Motorik, Ausdauer und Koordination trainiert. Beim anschließenden kreativen Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien sowie beim Aufbauen und Überwinden von Bewegungslandschaften sind Teamgeist und Konzentration gefragt. Geturnt, geklettert und getanzt wird in kleinen Gruppen mit bis zu 10 Kindern ganz ohne Leistungsdruck. Bei Nicole Kappler, 4x ab Mittwoch, 27.2.2019, 14.30 Uhr Pilates-Training – auch für Einsteiger Pilates kräftigt die Muskeln, fördert aber auch die Dehnfähigkeit des Bewegungsapparates. Die Übungen stärken die Körpermitte, besonders die Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur. Bei Bettina Gampe, ab Montag, 11.3.2019, 09.00 Uhr. „Stabil und doch beweglich“ Diese Sportstunde kombiniert die Klassiker der Fitnesswelt und konzentriert sich auf verschiedenste Elemente aus Faszientraining, Pilates, Stretching uvm. Die gezielten Übungen sorgen für einen gesunden leistungsfähigen Körper, eine aufrechte Haltung und ein spürbares Wohlgefühl. Bei Bettina Gampe, ab Montag, 11.3.2019, 10.15 Uhr Zumba® Fitness Die originale Tanz-Fitnessparty! Kondition und Energie mit exotischen Klängen und kraftvollen Latino-Rhythmen. Das Training ist effektiv und macht Spaß. Bei Fiorella Leinfelder, ab Donnerstag, 28.2.2019, 17.30 Uhr. Piloxing: Pilates – Boxen – Tanz Piloxing ist ein spannendes Fitness-Programm, das die besten Aspekte von Pilates, Boxen und Tanz in einem intensiven Intervalltraining vereint. Das Barfußtraining verbrennt viele Kalorien, formt und strafft den Körper. Bei Diana Jokic, ab Dienstag, 26.2.2019, 19.00 Uhr

vhs Kolbermoor, Rathausplatz 1, Telefon (08031) 98338, Fax 97473, info@vhs-kolbermoor.de Anmeldung jederzeit auch im Internet: Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de

Ausgabe 214 · Seite

13


Seite · Ausgabe 214

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R SV-DJK

Mehr als Nachhilfe – voneinander lernen:

KO

LB ER MO O R

V.

14

e.

Das nächste Heimspiel für die Meister-Damen:

Schülerpaten gesucht

Berlin kommt zum Top-Spiel

Bildung ist der Schlüsselfaktor zur sozialen Integration. Seit über vier Jahren gibt es an der Adolf-Rasp-Schule das Projekt „ Schülerpaten“. Deshalb soll das Patenteam an der Grundschule verstärkt werden. Nur eine Stunde Zeit in der Woche sowie viel Empathie und Verständnis für Kinder sollte man mitbringen. Es sind Mädchen und Buben, die es schwer haben, den Lernstoff zu bewältigen, teils mit, teils ohne Migrationshintergrund. Es wird gerechnet, gelesen, aber auch zur Auflockerung mal was erzählt oder gespielt. Die Kinder entwickeln oftmals eine große Zuneigung gegenüber ihren Paten und freuen sich auf diese besondere Unterrichtsstunde. Haben wir Ihr Interesse an diesem Ehrenamt geweckt? Unterstützt werden Sie von den Lehrkräften und den Sozialpädagogen des Kreisverbandes AWO Rosenheim vom Mehrgenerationenhaus. Für nähere Auskünfte steht die JAS (Jugendsozialarbeit an der AdolfRasp-Schule, Kolbermoor, Breitensteinstr.1), Karin Schuler, Ricardo Witthinrich-Rogerio Tel. 08031 94146924 sowie die Schülerpatin Marlene Heinrich Tel. 08031 93281 zur Verfügung. Marlene Heinrich, Schülerpatin an der Adolf-Rasp-Schule

Am Ende stand es beim Heimspiel in der Tischtennis Damen Bundesliga zwischen dem SV-DJK Kolbermoor und dem TSV Langstadt. 6:1. Mit seiner „1B-Frauschaft“ hatte Aufsteiger Langstadt keine Chance. Ohne Europe-Top 16-Siegerin Petrissa Solja und der Weltranglisten-50. Cheng Hsien-Tzu aus Taiwan war den Damen aus Langstadt die Wiederholung des packenden Hinspiels (Endstand 5:5) nicht möglich. Kolbermoor verbesserte sich mit diesem Pflichtsieg auf den vierten Tabellenplatz. “Für uns waren das wichtige Punkte im Kampf um einen direkten Halbfinalplatz in den Play-Offs“, bestätigte Kolbermoors Trainer Michael Fuchs. Am Sonntag, 24. Februar wird’s ganz sicherlich wieder spannend in der Kolbermoorer ROFA-Arena: Zu Gast ist ab 14.00 Uhr der ttc berlin eastside. Nachdem Kolbermoor im vergangenen Jahr den Abonnement-Meister Berlin entthront hat und dann auch noch im Januar gegen Berlin den Deutschen Pokal holte, sind die Hauptstädter sicher ganz besonders heiß auf das Gastspiel an der Mangfall und sinnen auf sportliche ‚Rache‘. Foto: Erik Thomas, Text: Günther Lodes, SV-DJK Tischtennis

„Aktion Rumpelkammer“ am 9. März:

KLJB sammelt Altkleider Der katholische Jugendverband KLJB Kolbermoor beteiligt sich in diesem Jahr wieder an der landkreisweiten Altkleidersammlung „Aktion Rumpelkammer“. Am Samstag, 9. März, werden Altkleider und Alttextilien gesammelt. Infoblätter und Sammelsäcke liegen in den drei Kirchen Wiederkunft Christi, Heilige Dreifaltigkeit und Kreuzkirche und in den Pfarrbüros aus. Es wird gebeten, die Altkleidersäcke gut verschnürt und nicht allzu vollgepackt bis 8.00 Uhr früh zum Kirchturm in Wiederkunft Christi oder zum Eingang vom Kindergarten Heilige Dreifaltigkeit oder zur Kreuzkirche zu bringen. Von dort wird das Sammelgut zum Verladen nach Rohrdorf weiter transportiert. Der Erlös aus dem Verkauf der Textilien kommt zwei Hilfsprojekten zugute. Ein Projekt vom Verein „Begegnung mit Menschen e.V.“ finanziert Schulmaterial und Schulbänke für Kinder in Nepal, das andere Projekt, die Björn-SchulzStiftung, unterstützt Familien mit schwerkranken Kindern in der Region unter anderem auch auf dem Irmengard-Hof am Chiemsee. Monika Langer, für die Vorstandschaft KLJB Kolbermoor

100 Jahre kfd Kolbermoor:

Jubiläumsstele Einer der Höhepunkte im Jubiläumsjahr ist der geistlich-kreative Tag am Samstag, 9. März, um 9.30 Uhr im Pfarrsaal Hl. Dreifaltigkeit. „100 Jahre kfd Kolbermoor – kunterbunt wie das Leben“ soll sich in einer aus Tiffanyglas, Kleber und einem Lärchenbalken gestalteten Stele widerspiegeln. Zusammen mit der Gestaltpädagogin Gabriele Schlüter wird diese unter dem Aspekt „eine Gemeinschaft ist bunt – jede Frau hat mit Ihren Ecken und Kanten einen Platz im vielfältigen Mosaik“ durch die eifrigen Mitgestalterinnen entstehen. Nach einem Mittagessen wird weitergebastelt und jede Frau darf sich einen kleinen Spiegel für zu Hause gestalten. Mit einer Vernissage endet dieser künstlerische Tag dann gegen 16.45 Uhr. Die Stele wird bei einem Festgottesdienst am Samstag, 18. Mai, gesegnet und sodann im Garten des Pfarrhofs Hl. Dreifaltigkeit aufgestellt. Bitte bis 2. März anmelden bei Martina Mauder, Telefon 08031-807379, martina.mauder@freenet.de. Martina Mauder, Schriftführerin kfd Kolbermoor

Nur ganz knapp unterlag das zweite Kolbermoorer Doppel Svetlana Ganina / Katharina Michajlova ihren Gegnerinnen aus Langenstadt. Ihre Einzel gewannen beide.

Dieses Jahr laden die slowenischen Frauen ein:

Weltgebetstag 2019 „Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union, zwei Millionen Einwohner leben dort. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. „Kommt, alles ist bereit“, unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Kolbemoorer Frauen und Männer sind herzlich willkommen zum gemeinsamen Gottesdienst am 1. März um 19.30 Uhr im Pfarrsaal von Heilige Dreifaltigkeit. Anschließend gibt es Essen für alle in froher Runde. Monika Langer


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Dank an Gerhard Franke und Monika Langer:

Ehrenamtlichendank Seit langem ist es in Kolbermoor Tradition, dass es um den 2. Februar herum ein Danke-Essen für diejenigen gibt, die sich das ganze Jahr ehrenamtlich in der kath. Stadtkirche engagieren. Früher war der 2. Februar der Tag, an dem Dienstboten ihren Arbeitgeber wechseln konnten. Begonnen wird dieser DankeAbend mit der Messe, in der die Kerzen für das ganze Jahr gesegnet werden. In diesem Jahr wurden dort auch zwei Mitarbeitende für ihre lange Dienstzeit geehrt. Gerhard Franke, Kirchenmusiker, und Monika Langer, Pastoralreferentin, sind beide seit 25 Jahren im Dienst der Erzdiözese München und Freising. Dafür erhielten sie je einen Korb, der mit selbstgemachten Leckereien gefüllt war. Nach dem Gottesdienst mit Blasiussegen ging es in den geschmückten Pfarrsaal. Dort hatten fleißige Hände bereits Speisen und Getränke hergerichtet. Rasch füllten sich die Plätze und nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Maurus Scheurenbrand hieß es: Das Buffet ist eröffnet. Nachdem der Hunger gestillt war, ließ das Seelsorgeteam das vergangene Jahr anhand einer Präsentation Revue passieren. Dabei wurde sichtbar, wie viele Hände dazu beitragen, dass die katholische Stadtkirche lebendig und bunt ist. Außerdem wurde deutlich, an wie vielen Stellen Neues entsteht und so der Glauben in die Zukunft getragen wird. Die vielen Begegnungen machen Mut, auch weiterhin aktiv zu sein, eigene Ideen einzubringen und so Kirche in Kolbermoor lebendig zu halten. Das Seelsorgeteam bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die sich das ganze Jahr meist im Verborgenen engagieren. Ein herzliches Vergelt’s Gott sei an dieser Stelle auch an die gerichtet, die diesen Ehrenamtlichendank vorbereitet und gestaltet haben. Foto: Elisabeth Menz, Text: Martina Mauder

Ausgabe 214 · Seite

15

Apotheken-Notdienst Kolbermoor 20.02.2019 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 21.02.2019 Frühlings-Apotheke Tel.: 08061/4597, Münchner Str. 17a, 83043 Bad Aibling 22.02.2019 Aesculap-Apotheke Tel.: 08031/18980, Salinstr. 11, 83022 Rosenheim 23.02.2019 Optymed-Apotheke im Kaufland Tel.: 08031/4095270, Äußere Münchener Str. 100, 83026 Rosenheim 24.02.2019 Wendelstein-Apotheke Tel.: 08031/91236, Rosenheimer Str. 16, 83059 Kolbermoor 25.02.2019 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 26.02.2019 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 27.02.2019 Adler-Apotheke Tel.: 08031/12987, Münchener Str. 9 A, 83022 Rosenheim 28.02.2019 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 01.03.2019 Stephans-Apotheke Tel.: 08031/68398, Aisinger Str. 81, 83026 Rosenheim 02.03.2019 Kur-Apotheke Tel.: 08061/2304, Bahnhofstr. 8, 83043 Bad Aibling 03.03.2019 Optymed-Apotheke im Hertopark Tel.: 08031/4095250, Carl-Jordan-Str. 16, 83059 Kolbermoor 04.03.2019 St. Georg Apotheke Tel.: 08061/3459711, Rosenheimerstraße 5, 83043 Bad Aibling 05.03.2019 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 06.03.2019 Frühlings-Apotheke Tel.: 08061/4597, Münchner Str. 17a, 83043 Bad Aibling 07.03.2019 Prinzregenten-Apotheke Tel.: 08031/32733, Prinzregentenstr. 41, 83022 Rosenheim Jeweils von 08.00 bis 08.00 Uhr

Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444

IMPRESSUM

Von links nach rechts: Gerhard Franke, Kirchenmusiker, Monika Langer, Pastoralreferentin, Maurus Scheurenbrand, Pfarrer.

Zur Firmung in diesem Jahr:

Einladung zum Patenabend Am Freitag, 22. Februar, lädt das Seelsorgsteam all die Menschen ein, die in diesem Jahr in Kolbermoor das Patenamt zur Firmung übernehmen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Chorsaal (ehemalige Bücherei) Wiederkunft Christi. An diesem Abend geht es um die Bedeutung des Patenamts, die eigene Motivation und die rechtlichen Fragen rund um dieses wichtige kirchliche Amt. Martina Mauder, Pastoralreferentin Stadtkirche Kolbermoor

Stadtnachrichten Kolbermoor

Verantwortlicher Herausgeber: Stadt Kolbermoor · 1. Bürgermeister Peter Kloo Rathausplatz 1 · 83059 Kolbermoor · Tel. (08031) 2968-100 Redaktionsleitung: Stadtmarketing Kolbermoor, Christian Poitsch eMail: redaktion@stadtnachrichten-kolbermoor.de Berichte/Texte geben inhaltlich die Meinung des jeweiligen Autors/ Verfassers wieder, nicht die der Redaktionsleitung oder des Heraus­ gebers. Für unverlangt eingereichte Artikel, Manuskripte oder Fotos wird keine Haftung übernommen. Redaktion/Herausgeber behalten sich grundsätzlich die Veröffentlichung und/oder Kürzung von Artikeln vor. Anzeigen-Redaktion · Gestaltung und Druck: Kainz Werbe GmbH · Dismas-Reheis-Straße 4 · 83059 Kolbermoor Tel. 08031 30453-0 · Fax 08031 30453-29 Anzeigenvertrieb: Kainz Werbe GmbH, Tel. 08031 304530 eMail: werbung@stadtnachrichten-kolbermoor.de Verantwortlich für den Anzeigeninhalt ist der jeweilige Auftraggeber. Für den Inhalt der Berichte/Texte/Inserate wird keine Haftung übernommen. Die Wiedergabe von Textteilen, Fotos oder Inseraten – auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Auflage · Verteilung · Erscheinung: 8.500 Stück, kostenlos an sämtliche Haushalte, erscheint alle 14 Tage. Verteilung durch: Prospekt Express GmbH · Hafnerstraße 5-13, 83022 Rosenheim, Tel. 08031 90189-0, Fax 90189-22



Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.