__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

r rmoo

st

lbe

Ausgabe ab sofort au ch im Internet als epaper!

adtnach

h te n - k o

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

e www . d Aktuelle .

ric

S ta d t n a c h r i c h t e n

195. Ausgabe KW 14 4. April 2018

Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an sämtliche Haushalte verteilt, um alle Bürgerinnen und Bürger zu informieren.


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 195 · Seite

3

Für Ehrenamtliche der Diakonie:

Ehrenamtskarten überreicht In einer kleinen Feierstunde im Rathaus überreichte der 1. Bürgermeister Peter Kloo an die Ehrenamtlichen der Diakonie die Ehrenamtskarten zusammen mit dem Kolbermoorer Stadtwappen in Schokolade. Nachdem von den gesamt 11 Ehrenamtlichen 10 „Wiederholungstäter“ waren, somit schon mehrfach diese Ehrenamtskarte erhielten, war nur ein Ehrenamtlicher, Werner Philippczik, neu in der Runde und bekam die Ehrenurkunde. Acht der Geehrten leisten ihr Ehrenamt in der Tafel Kolbermoor und zwei im Asylhelferkreis, Heidi Andrä und Werner Philippczik. In seiner Ansprache würdigte der Bürgermeister anerkennend und wertschätzend den Einsatz der Ehrenamtlichen. Voraussetzung für den Erhalt dieser Ehrenamtskarte ist eine ehrenamtliche Tätigkeit von mindestens 5 Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden pro Jahr in den vergangenen 2 Jahren. Vergünstigungen durch diese Ehrenamtskarte gibt es bei etwa 50 Akzeptanzpartnern im Landkreis Rosenheim. So beteiligt sich beispielsweise die Stadt Kolbermoor als Akzeptanzpartner mit Vergünstigungen in der Stadtbücherei, im Freibad, bei der VHS und mit dem Stadtbus. Foto: Stadtmarketing, Text: Dagmar Badura

Osterbasteln war ausgebucht

Auch beim diesjährigen Osterbasteln der Stadtbücherei waren die Plätze wieder schnell ausgebucht. Am großen Basteltisch setzten die teilnehmenden Kinder das Thema „Oster-Traumfänger“ konzentriert und sehr kreativ um. Zuerst wurden Ostermotive aus Tonpapier ausgeschnitten und dann zusammen mit Eierschalen, Federn und Holzperlen an Schnüre geknüpft. So entstanden wunderschöne Traumfänger und Mobiles für die Osterzeit, die alle ganz individuell gestaltet waren. Das Team der Stadtbücherei Kolbermoor

Nächster Erscheinungstermin: Mi. 18. April 2018 Nächster Redaktionsschluss: Mo. 9. April, 9 Uhr!!! Von links nach rechts: 1. Bürgermeister Peter Kloo, Heidi Andrä, Werner Philippczik, beide Asylhelferkreis, Roswitha Stamp, Hans Bogenberger, Gaby Doucha, Christel Bonaty, Brigitte List, Insa Kleinbauer, Ehrenamtliche bei der Tafel Kolbermoor, Dagmar Badura, Quartiermanagerin

Obst- und Gartenbauverein Kolbermoor:

Schnittkurs für Beeren Veraltete Beerensträucher und solche, die schlecht tragen, machen im heimischen Garten keine Freunde und müssen auch nicht sein. Wie Beerengehölz und Ziersträucher richtig geschnitten, gedüngt und fachgerecht gepflegt werden, erfahren interessierte Gartenfreunde am 11. April bei einem Besuch in der Baumschule Fauerbach in Schechen-Deutelhausen, zu dem der Obst-und Gartenbauverein bei seinem ersten „Außeneinsatz“ in diesem Jahr einlädt. Nach der Anfahrt im eigenen PKW treffen sich die Kolbermoorer Gartler um 9.00 Uhr vor der Baumschule von Gärtnermeisterin und Inhaberin Monika Müller am Ebenholzweg 3, SchechenDeutelhausen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und ist für Mitglieder des Vereins kostenfrei (bitte Mitgliedsausweis mitbringen), Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro. Eine Anmeldung zum Kurs ist bis zum 6. April bei Waltraud Reischl im Haushaltswarengeschäft in der Rosenheimer Straße 19 möglich. Susann Mills-Goodlet

21,90 Werkstatt/Verkauf Kolbermoor Am Anger 16 · Tel.: 08031 98098 · Fax: 91541 info@fischer-kolbermoor.de www.auto-fischer24.de


4

Seite · Ausgabe 195

Die Bauverwaltung informiert:

Bekanntmachung Widmung/Abstufung Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor hat am 20.03.2018 die Widmung der Ortsstraße Nr. 197 (drei Straßenzüge) und der beschränkt öffentlichen Wege Nr. 26 und Nr. 27 beschlossen. Die Widmung (Art. 6 BayStrWG) wird zum 07.05.2018 vollzogen. Träger der Straßenbaulast ist die Stadt Kolbermoor. Widmungsbeschränkung der Ortsstraße: Keine; Widmungsbeschränkung der beschränkt öffentlichen Wege: Fußgänger und Radverkehr. Ebenso wurde am 20.03.2018 die Aufstufung der Ortstraße Nr. 108 beschlossen. Die Aufstufung (Art. 7 BayStrWG) wird zum 7.5.2018 vollzogen. Träger der Straßenbaulast ist die Stadt Kolbermoor. Widmungsbeschränkungen: keine 1. Beschreibung Nr. 197/1 Mangfallring Flurnummer: 1408 T, Gem. Kolbermoor Anfangspunkt: Einmündung Untere Mangfallstraße, Endpunkt: Nördl. Grundstücksgrenze Fl-Nr. 1407, 1408; Gem. Kolbermoor Länge: 0,093 km, Nr. 197/2 Mangfallring Flurnummer: 1408 T, Gem. Kolbermoor Anfangspunkt: Einmündung Mangfallring – Norden Endpunkt: Einmündung Mangfallring – Süden Länge: 0,138 km, Nr. 197/3 Mangfallring Flurnummer: 1408 T, Gem. Kolbermoor Anfangspunkt: Einmündung Mangfallring Endpunkt: westliche Grundstücksgrenze Fl-Nr. 1411/9 Länge: 0,035 km, Nr. 26 Mangfall-Steg: Karl-Daniels-Platz Flurnummer: 182/2, 692 T, 1423 T, Gem. Kolbermoor Anfangspunkt: Einmündung Karl-Daniels-Platz Endpunkt: Einmündung Untere Mangfallstraße Länge: 0,044 km, Nr. 27 Mangfall-Steg: Schwimmbad Flurnummer: 691/1 T, 1343 T, 187/3 T, Gem. Kolbermoor Anfangspunkt: Einmündung Obere Mangfallstraße Endpunkt: Einmündung Spinnereiinsel Länge: 0,052 km, Nr. 108 Eichenstraße Flurnummer: 1658/3, Gem. Pang, Anfangspunkt: nördliche Grenze des Staatswaldes Distrikt II Endpunkt: Einmündung in die Schlarbhofener Straße Länge: 0,850 km, Auskunft hierzu: Rathaus, II Stock, Zimmer 205. Internet: Homepage Stadt Kolbermoor/Rathaus/Amtl. Bekanntmachungen/Ortsrecht 2. Rechtsbehelfsbelehrung Gegen die Verfügung kann innerhalb eines Monats nach ihrer Bekanntgabe Klage beim Bayerischen Verwaltungsgericht in München, Postfachanschrift: Postfach 20 02 43, 80005 München, Hausanschrift: Bayerstraße 30, 80335 München, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichts erhoben werden. Die Klage muss den Kläger, den Beklagten (Stadt Kolbermoor) und den Gegenstand des Klagebegehrens bezeichnen und soll einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben, die angefochtene Verfügung soll in Ursachrift der in Abschrift beigefügt werden. Der Klage und allen Schriftsätzen sollen Abschriften für die übrigen Beteiligten beigefügt werden.

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Hinweis zur Rechtsbehelfsbelehrung: Durch das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausführung der Verwaltungsgerichtsordnung vom 22.06.2007 (GVBl. S. 390) wurde das Widerspruchsverfahren im Bereich des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes abgeschafft. Es besteht keine Möglichkeit, gegen diese Verfügung Widerspruch einzulegen. Die Klageerhebung in elektronischer Form (z. B. durch E-Mail) ist unzulässig. Kraft Bundesrecht ist bei Rechtsschutzanträgen zum Verwaltungsgericht seit 01.07.2004 grundsätzlich ein Gebührenvorschuss zu entrichten. Stadt Kolbermoor, 21.03.2018, 1. Bürgermeister Peter Kloo

Die Bauverwaltung informiert:

Bekanntmachung Vollzug des Wasserhaushaltsgesetzes -WHG- in der Fassung der Bekanntmachung vom 31.07.2009 (BGBl I S. 2585), zuletzt geändert durch Gesetz vom 18.07.2017 (BGBl I S. 2771) und des Bayer. Wassergesetzes -BayWG- (BayRS 753-1-UG); Hochwasserschutz Unteres Mangfalltal; Antrag auf wasserrechtliche Planfeststellung für den Bauabschnitt BA 06 Kolbermoor, Vorhabensträger Freistaat Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim, Königstraße 19, 83022 Rosenheim, hier: Erörterung der gegen den Plan erhobenen Einwendungen und der Stellungnahmen der Behörden. Bekanntmachung Im Verfahren über den Antrag auf wasserrechtliche Planfeststellung für den Hochwasserschutz unteres Mangfalltal BA 06 Kolbermoor wurden Einwendungen vorgebracht. Das Landratsamt wird die gegen den Plan erhobenen Einwendungen und die Stellungnahmen der Behörden zu dem Vorhaben am Dienstag, 17. April 2018 um 9.00 Uhr, im großen Sitzungssaal (1. Stock) im Rathaus der Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor mit dem Träger des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen sowie denjenigen, die Einwendungen erhoben haben, erörtern. Die Teilnahme am Erörterungstermin ist den Personen, die Einwendungen vorgebracht haben, sowie den Betroffenen freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich; gegebenenfalls ist dem Landratsamt beim Erörterungstermin eine schriftliche Vollmacht zu übergeben. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten auch ohne ihn verhandelt und entschieden werden kann (Art. 73 Abs. 6 in Verbindung mit Art. 67 Abs. 1 Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetz). Die mündliche Verhandlung ist nicht öffentlich. Es wird deshalb gebeten, einen amtlichen Lichtbildausweis mitzubringen. Kosten, die durch die Teilnahme am Erörterungstermin entstehen, können nicht erstattet werden. Kolbermoor, im März 2018 – Peter Kloo, 1. Bürgermeister

Die Stadtnachrichten Kolbermoor informieren:

Kurz und bündig Jahreshauptversammlung bei der AWO Die Arbeiterwohlfahrt Kolbermoor lädt zur Jahreshauptversammlung mit Ehrungen langjähriger Mitglieder recht herzlich ein: Samstag, 14. April beim Brückenwirt in Kolbermoor, Beginn um 14.00 Uhr. Die Vorstandschaft hofft auf Euer Kommen. Katharina Nebauer


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Nächste Vorführung am Montag, 16. April:

Seniorenkino im April Der ewige Junggeselle Harry trifft sich nur mit Frauen unter 30. Bei einem romantischen Wochenende mit seiner aktuellen Flamme im Strandhaus deren Mutter Erica, erleidet er einen Herzanfall. Erica soll ihn daraufhin gesund pflegen. Da erkennt Harry, dass auch Frauen in seinem Alter attraktiv sind und bekommt Konkurrenz von seinem jugendlichen Arzt. Komödie mit Jack Nicholson, Diane Keaton. Wie immer ist die Filmvorführung kostenlos. Filmlänge: ca. 123 Minuten. Termin: Montag, 16. April, 15.15 Uhr, Rathaus, Sitzungssaal.

Nutzen Sie auch bequem den Stadtbus zum Kino mit folgenden Verbindungen: Bürger aus dem Süden: Tour S11 mit Ankunft Ludwigstraße um 14.44 Uhr Bürger aus Richtung Lohholz: Tour N11/N12 mit Ankunft am Rathausplatz um 14.57 Uhr. Bürger aus Richtung Moorkultur: Tour N12 mit Ankunft am Rathausplatz um 15.11 Uhr. Martina Kaul, Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor

Lagerware Künstlerartikel 50% Rabatt vom 1. April bis 31. Mai 2018

Ausgabe 195 · Seite

5

Am 12. April im Kesselhaus:

Claudia Koreck live Claudia Koreck ist in jeder Hinsicht einzigartig. Sie weiß sowohl mit ihren tiefsinnigen Texten, ihrer herausragenden Stimme wie auch mit ihrer erfrischenden Art zu überzeugen. Wie kaum ein anderer bayerischer Künstler schaffte sie es, der Mundart neues Leben und eine gehörige Portion Leidenschaft einzuhauchen. Claudia Koreck steht seit mittlerweile 10 Jahren für handgemachte Musik. Dabei ist immer unüberhörbar, dass sie aus dem Chiemgau kommt, ihre musikalischen Wurzeln aber in der westlichen Folk, Blues und Popmusik zu finden sind. Die junge Frau mit der warmen kräftigen Stimme zählt zu den erfolgreichsten Singer/Songwriterinnen in Deutschland. Bereits ihr erster Song „Fliang“ 2007 avancierte aus dem Nichts zum großen Hit und machte den bairischen Dialekt nach langen Jahren wieder populär. Claudia Koreck gilt als Vorreiterin der sogenannten ‚Neuen Bayerischen Welle‘. Die Musikerin veröffentlichte bisher sechs Studioalben, sowie ein Kinderalbum. Mit dem gleichen Selbstbewusstsein, mit dem sie vor 10 Jahren die Szenerie betrat, präsentiert sich nun die neue Claudia Koreck: Weltoffen und bodenständig zugleich, stark und zerbrechlich. Eine Frau, die immer noch gerne träumt, die aber auch zweifelt und hadert. Claudia Korecks Konzerte sind voller musikalischer Überraschungen: So wird sie sich bei ihrem Gastspiel am 12. April, 20.00 Uhr im Kesselhaus in Kolbermoor sowohl in unterschiedlichen Besetzungen, als auch mit neuen Arrangements ihrer besten Songs der letzten 10 Jahre präsentieren. Karten gibt es im Vorverkkauf in Kolbermoor bei Südlichst, Tracht und Couture, An der Alten Spinnerei 1 und via Internet unter www.vorverkauf.ro. Regionalfernsehen Oberbayern


6

Stadtnachrichten K O L B e r M O O r

Seite · Ausgabe 195

VERANSTALTUNGSKALENDER Donnerstag, 12. April

14.00 19.30 20.00

Tanznachmittag der AWO Mareissaal VHS-Vortrag: Freiheit und Soziales – Rathaus Geht das zusammen? Claudia Koreck – das Beste aus 10 Jahren Kesselhaus rfo live

Samstag, 14. April 10.00-18.00 Erlebnistag Rathausplatz NACHHALTIGKEIT + ENERGIEWENDE 20.00 Frühjahrssingen der Stadtsingschule Mareissaal

Dienstag, 17. April 18.00

Bauausschuss

Rathaus – Sitzungssaal

Mittwoch, 18. April 19.30

VHS-Vortrag: Kriege um Wasser? die umkämpfte Ressource

Rathaus

Donnerstag, 19.April 19.30

VHS-Vortrag: Die Freiheitsrechte Rathaus vor dem Hintergrund terroristischer Bedrohung

Freitag, 20. April 19.30

18.00 19.45

afa-Vortrag: Franz Maget: Evang. Gemeindehaus Erkenntnisse aus 2 Jahren Aufenthalt Tunesien/Ägypten VHS-Exkursion: Von der Kutsche zum Automobil Rathaus 6. Kolbermoorer Open Tennisclub Tennis-Leistungsklassenturnier Kirchenmusik Kapelle Caritas Altenheim St. Franziskus pizzicato Kirchenkonzert Wiederkunft Christi „Barockzauber“

Dienstag, 24. April 19.30

Neubürgerempfang 2018

Mareissaal

Mittwoch, 25. April 18.00

Stadtrat

Rathaus – Sitzungssaal

Donnerstag, 26. April 19.30 19.30

VHS-Filmvorführung: Bottled Life – Rathaus Nestlés Geschäft mit dem Wasser Frühjahrs-Vollversammlung Rathaus – Sitzungssaal Stadtjugendforum

Samstag, 28. April 17.30

Von-Bippen-Straße 21/Zugang Ludwigstraße

angebote ab 4. april 2018 Geselligkeit/offene Treffs

Seniorenkino im Rathaus Film mit Jack Nicholson und Diane Keaton Mo., 16.04., 15.15 Uhr Bürgerhauscafé, Spielenachmittag und Büchertauschbörse dienstags, 14.30-17.00 Uhr Yoga für Senioren dienstags, 10.00-11.00 Uhr, 10 EUR pro Stunde mittwochs, 09.30-10.30 Uhr, 10 EUR pro Stunde Sängerrunde Kolbermoor (nicht in den Ferien) dienstags, 19.30-21.00 Uhr Nadelwerkstatt Mi., 04.04. + 18.04., 14.00-16.00 Uhr Kochen: Bärlauch- und Kaspressknödel Do., 19.04., 10.00 – 13.00 Uhr Anmeldung bis 17.04. unter 08031/2319257 Bastelnachmittag für Kinder von 3-12 Jahren donnerstags 15.00 – 16.00 Uhr und 16.00-17.00 Uhr

Beratung

Samstag, 21. April 09.00 09:00

MANGFALLTREFF BÜRGERHAUS KOLBERMOOR

125jähriges Vereinsjubiläum Trachtenverein Immergrün

Mareissaal

Kochen im Mangfalltreff im März:

Bärlauch- & Kaspressknödel Beim nächsten Kochtermin im Mangfalltreff, Bürgerhaus Kolbermoor, Von-Bippen-Straße 21, gibt es am 19. April Bärlauch- und Kaspressknödel. Ab 10.00 Uhr können alle Hobbyköche und Interessierte beim Kochen mithelfen. Anschließend wird das zusammen vorbereitete Mahl gemeinsam verzehrt. „Gast-Esser“ sind ab 12.00 Uhr herzlich willkommen! Der Unkostenbeitrag beträgt 2 €. Voranmeldung bis Dienstag 17. April unter 08031/2319257 zur besseren Planung erbeten. Dagmar Badura, Mangfalltreff

Sozialpsychiatrischer Dienst (Caritas) montags, 09.00 – 15.00 Uhr, donnerstags, 13.00 – 16.00 Uhr Anmeldung unter 08031/20380 Beratung der Deutschen Rentenversicherung Di., 17.04., 09.00-11.00 Uhr Demenzberatung (Nachbarschaftshilfe) mittwochs, 14.00 Uhr Anmeldung unter 08031/93400 Schwangerschafts- und Familienfragen (SkF) Do., 05.04. + 19.04., 09.00-12.00 Uhr Anmeldung unter 08031/31412

Selbsthilfegruppen

Sauerstoff- und BeatmungsLiga Di., 10.04., 14.00-16.00 Uhr Trauernde Erwachsene Di., 17.04., 19.00 Uhr Neuanmeldung unter 08051/967502

Integration/Migration/Asylarbeit Schmuckgestalten Mo., 09.04., 10.00-12.00 Uhr Deutschkurs für Aussiedler mittwochs u. freitags, 19.00-20.30 Uhr Asylhelferkreis Do., 05.04., 18.00 Uhr Coffee & More: Spielenachmittag für Migranten und Interessierte Sa., 07.04., 15.00 Uhr

Vortrag

Info über Hausnotruf und Essen auf Rädern (BRK) Mi., 11.04., 16.00 Uhr Jeden Dienstag von 9.00 bis 13.00 Uhr vor dem neuen Rathaus!

Marktstand mit regionalem Gemüse, Kartoffeln, Obst, Eiern und Honig, davon Vieles aus eigenem Anbau. Olivenöl aus Italien. Parkmöglichkeit im Parkhaus 1 Std. kostenfrei nutzen!


KINDERPROGRAMM 10:30 – 10:50 UHR

Bilderbuchkino im Seminarraum

11:45 – 12:20 UHR

Photovoltaik-Bastelei I in der Bücherei

14:45 – 15:20 UHR

Photovoltaik-Bastelei II in der Bücherei

16:00 – 17:00 UHR

1. KOLBERMOORER

Geschichtenerzähler Tormenta Jobarteh in der Bücherei

NACHHALTIGKEIT + ENERGIEWENDE

vor bei

EIN KLIMASCHUTZKONZEPT FÜR DIE STADT KOLBERMOOR Die Stadt Kolbermoor begegnet dem Klimawandel mit ehrgeizigen Klimaschutzzielen. Im Mai 2015 hat daher der Stadtrat ein Klimaschutzkonzept beschlossen das unter reger Bürgerbeteiligung in den Energiewerkstätten und der Beteiligung von Jugendlichen entstanden ist. Als erster Schritt zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes wurde eine Stelle für Klimaschutzmanagement in der Stadtverwaltung geschaffen.

u a h c S

Ich freue mich auf eine tolle Veranstaltung mit vielen Besuchern, spannenden Ausstellern und Vorträgen und lebhaften Diskussionen! Es ist für jeden etwas dabei! Wir sehen uns beim 1. Kolbermoorer Erlebnistag Martin Korndoerfer

V E RAN S TA LT E R

Stadt Kolbermoor, Klimaschutz (www.kolbermoor.de)

GESTALTUNG : HAUSMARKE.COM

Ziel und Aufgabe des Klimaschutzmanagers ist es, die vielen Teilbereiche des „Integrierten Klimaschutzkonzepts“ für Kolbermoor zu bearbeiten und in die Tat umzusetzen. Seit Juli 2016 wurde Herr Martin Korndoerfer mit dieser Aufgabe betraut. Seitdem wurde die Umstellung der Kolbermoorer Straßenbeleuchtung auf LED in Angriff genommen, der städtische Fuhrpark wurde um zwei Elektronutzfahrzeuge und ein Elektro-PKW erweitert, ein Solarpotenzialkataster wurde in Auftrag gegeben, damit jeder Bürger die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage für sein Dach schnell und einfach berechnen kann, ein städtisches Wohnhaus wird über ein Blockheizkraftwerk mit Strom und Wärme in einem Mieterstromkonzept versorgt, zwei Kindergärten werden zukünftig über Fernwärme statt die alte Ölheizung beheizt, interessierte Bürger konnten sich bei den winterlichen Thermografiespaziergängen einen Überblick über die Wärmedämmung ihres Hauses verschaffen und es wurde die Erstellung eines Radverkehrskonzeptes für Kolbermoor beschlossen, um diese nachhaltige, gesundheitsfördernde und sichere Art der Mobilität zu fördern. Bereits 2017 wurden zur Verstetigung der Bürgerbeteiligung beim Klimaschutz sogenannte „Energiestammtische“ eingeführt. Von den Teilnehmern wurde angeregt, einen regelmäßigen Kolbermoorer Energie- oder Klimaschutztag einzuführen. Die Ausrichtung des Ersten Kolbermoorer Erlebnistags für Nachhaltigkeit und Energiewende, bei dem Themen rund ums CO2-Sparen Platz finden, ist damit ein unmittelbares Ergebnis dieses Partizipationsprozesses.

ERLEBNISTAG

Den ganzen Tag: Mini-Wasserlabor für Kinder am Stand des Kolbermoorer Wasserwerks

SAMSTAG 14. APRIL 2018 10 – 18 UHR RATHAUSPLATZ + RATHAUS IN KOLBERMOOR Bei schlechter Witterung nur im Rathaus.

I N KO O PE RATI O N MI T

DU KANNST die Welt retten, DU KANNST beim Schlemmen CO2 sparen, DU KANNST die Energiewende mitgestalten, DU KANNST Dich beim Erlebnistag über viele Themen zu Energiewende und Nachhaltigkeit in der Region informieren DU KANNST


VORTRAGSPROGRAMM IM SITZUNGSSAAL 10:00 – 10:20 UHR

FILMVORFÜHRUNGEN IM SEMINARRAUM

10:00 – 10:20 UHR 10:30Eröffnung – 11:00 UHR

11:00 – 12:45 UHR

Eröffnung durch Herrn Peter Kloo, 1. Bgm Stadt Kolbermoor Peter Kloo, 1.Keynote: Bürgermeister Dr. AxelStadt Berg Kolbermoor

10:30 11:00UHR UHR 11:10 –– 11:40

Keynote 1. Fachvortrag „Klimaschutz und Energiewende“, „Gutes Leben für Alle – Wirtschaften jenseits von Wachstumszwängen“, Dr. Axel Berg, Vorsitzender Nina Treu, Konzeptwerk NeueEUROSOLAR, Ökonomie e.V. Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V., Sektion Deutschland, Co-Autor des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)

11:10 – 11:40 UHR

Wer rettet Wen? Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit

13:30 – 15:30 UHR

Tomorrow Die Welt ist voller Lösungen

16:00 – 17:30 UHR Power to Change Die Energierebellion

1. Fachvortrag „Gutes Leben für Alle – Wirtschaften jenseits von Wachstumszwängen“, Nina Treu, Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V.

11:50 – 12:20 UHR

2. Fachvortrag „Ernährung und Klimaschutz“ – Frau Peters, Bund Naturschutz e.V., Arbeitsgruppe Ökologisch Essen

13:30 – 14:00 UHR

3. Fachvortrag „Die Energiewende beginnt jetzt – Schluss mit Stromkosten“, Klaus Bernhardt, Geschäftsführer IBEKO Solar GmbH, Kolbermoor

14:10 – 14:40 UHR

4. Fachvortrag Power to Gas mit Abwärmenutzung, Heinrich Gärtner, Geschäftsführer H-Tec Systems GmbH

14:50 – 15:20 UHR

5. Fachvortrag „Nachhaltige Nahrungsmittelproduktion“, Maximilian Schlarb, Biohof Schlarb, Kolbermoor Rudolf Finsterwalder, Simsseer Weidefleisch eG, Stephanskirchen

16:00 – 16:30 UHR

6. Fachvortrag „Sinnvoll, nachhaltig und erfolgreich Geld anlegen, geht das?“, Ludwig Rahlf, Regionalleiter Individualkunden, GLS Bank

16:40 – 17:10 UHR

AUSSTELLER

RATHAUSPLATZ UND IM RATHAUS Tesla, BMW Unterberger, Freilinger & Geisler, EDER Kommunalmaschinen, Street Scooter, Apritec, IBEKO Solar, Bergfreund, Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, Stadt Kolbermoor, Car Sharing Rosenheim e.V., Bayernwerk, Dettendorfer Rohstoffe, nimm‘slose, Bücherjohann, INNergie, Biohof Schlarb, Green City Energy, Simsseer Weidefleisch eG, Bienenzuchtverein Kolbermoor e.V., Wasserwerk Kolbermoor, Ratiotherm, Verbraucherzentrale Bayern e.V., Streetstepper, Precious Fair Fashion, Bund Naturschutz e.V., Siedlungsverein Kolbermoor e.V., Hakuna Matata Deutschland e.V., GLS Bank, Rosenheimer Solarförderverein e.V., GP Joule, Gütter Naturbaustoffe, Passivhauskreis e.V., Tragelotti

THEMEN Elektroautos · Tesla, BMW, Renault, ISEKI E-Bikes Elektro-Scooter Fahrrad-Lastenanhänger Fair Fashion Verpackungsfreie Läden Pellets und Hackschnitzel

7. Fachvortrag „Bauen und Sanieren mit Nachdenken – lohnt sich das?“ Franz Freundorfer, Passivhauskreis Rosenheim Traunstein e.V.

Pellet- und Hackschnitzelöfen

17:20 – 17:50 UHR

Photovoltaik

8. Fachvortrag „Weg zu einem Radverkehrskonzept für Kolbermoor“, Thiemo Graf, Geschäftsführer Institut für Innovative Städte GmbH

Solarthermie Batteriespeicher Wärmespeicher Nachhaltiger Buchversand

Diskussionsforen mit Referenten, Austellern und Publikum im Anschluss an die jeweiligen Vorträge im Nachhaltigkeitsforum, 1. Stock, Raum 124

Regionale ökologische Nahrungsmittelproduktion Ökologische Dämmstoffe Nachhaltig Sanieren Nachhaltige Geldanlagen Streetstepper


VORTRAGSPROGRAMM IM SITZUNGSSAAL 10:00 – 10:20 UHR

FILMVORFÜHRUNGEN IM SEMINARRAUM

10:00 – 10:20 UHR 10:30Eröffnung – 11:00 UHR

11:00 – 12:45 UHR

Eröffnung durch Herrn Peter Kloo, 1. Bgm Stadt Kolbermoor Peter Kloo, 1.Keynote: Bürgermeister Dr. AxelStadt Berg Kolbermoor

10:30 11:00UHR UHR 11:10 –– 11:40

Keynote 1. Fachvortrag „Klimaschutz und Energiewende“, „Gutes Leben für Alle – Wirtschaften jenseits von Wachstumszwängen“, Dr. Axel Berg, Vorsitzender Nina Treu, Konzeptwerk NeueEUROSOLAR, Ökonomie e.V. Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V., Sektion Deutschland, Co-Autor des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)

11:10 – 11:40 UHR

Wer rettet Wen? Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit

13:30 – 15:30 UHR

Tomorrow Die Welt ist voller Lösungen

16:00 – 17:30 UHR Power to Change Die Energierebellion

1. Fachvortrag „Gutes Leben für Alle – Wirtschaften jenseits von Wachstumszwängen“, Nina Treu, Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V.

11:50 – 12:20 UHR

2. Fachvortrag „Ernährung und Klimaschutz“ – Frau Peters, Bund Naturschutz e.V., Arbeitsgruppe Ökologisch Essen

13:30 – 14:00 UHR

3. Fachvortrag „Die Energiewende beginnt jetzt – Schluss mit Stromkosten“, Klaus Bernhardt, Geschäftsführer IBEKO Solar GmbH, Kolbermoor

14:10 – 14:40 UHR

4. Fachvortrag Power to Gas mit Abwärmenutzung, Heinrich Gärtner, Geschäftsführer H-Tec Systems GmbH

14:50 – 15:20 UHR

5. Fachvortrag „Nachhaltige Nahrungsmittelproduktion“, Maximilian Schlarb, Biohof Schlarb, Kolbermoor Rudolf Finsterwalder, Simsseer Weidefleisch eG, Stephanskirchen

16:00 – 16:30 UHR

6. Fachvortrag „Sinnvoll, nachhaltig und erfolgreich Geld anlegen, geht das?“, Ludwig Rahlf, Regionalleiter Individualkunden, GLS Bank

16:40 – 17:10 UHR

AUSSTELLER

RATHAUSPLATZ UND IM RATHAUS Tesla, BMW Unterberger, Freilinger & Geisler, EDER Kommunalmaschinen, Street Scooter, Apritec, IBEKO Solar, Bergfreund, Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, Stadt Kolbermoor, Car Sharing Rosenheim e.V., Bayernwerk, Dettendorfer Rohstoffe, nimm‘slose, Bücherjohann, INNergie, Biohof Schlarb, Green City Energy, Simsseer Weidefleisch eG, Bienenzuchtverein Kolbermoor e.V., Wasserwerk Kolbermoor, Ratiotherm, Verbraucherzentrale Bayern e.V., Streetstepper, Precious Fair Fashion, Bund Naturschutz e.V., Siedlungsverein Kolbermoor e.V., Hakuna Matata Deutschland e.V., GLS Bank, Rosenheimer Solarförderverein e.V., GP Joule, Gütter Naturbaustoffe, Passivhauskreis e.V., Tragelotti

THEMEN Elektroautos · Tesla, BMW, Renault, ISEKI E-Bikes Elektro-Scooter Fahrrad-Lastenanhänger Fair Fashion Verpackungsfreie Läden Pellets und Hackschnitzel

7. Fachvortrag „Bauen und Sanieren mit Nachdenken – lohnt sich das?“ Franz Freundorfer, Passivhauskreis Rosenheim Traunstein e.V.

Pellet- und Hackschnitzelöfen

17:20 – 17:50 UHR

Photovoltaik

8. Fachvortrag „Weg zu einem Radverkehrskonzept für Kolbermoor“, Thiemo Graf, Geschäftsführer Institut für Innovative Städte GmbH

Solarthermie Batteriespeicher Wärmespeicher Nachhaltiger Buchversand

Diskussionsforen mit Referenten, Austellern und Publikum im Anschluss an die jeweiligen Vorträge im Nachhaltigkeitsforum, 1. Stock, Raum 124

Regionale ökologische Nahrungsmittelproduktion Ökologische Dämmstoffe Nachhaltig Sanieren Nachhaltige Geldanlagen Streetstepper


KINDERPROGRAMM 10:30 – 10:50 UHR

Bilderbuchkino im Seminarraum

11:45 – 12:20 UHR

Photovoltaik-Bastelei I in der Bücherei

14:45 – 15:20 UHR

Photovoltaik-Bastelei II in der Bücherei

16:00 – 17:00 UHR

1. KOLBERMOORER

Geschichtenerzähler Tormenta Jobarteh in der Bücherei

NACHHALTIGKEIT + ENERGIEWENDE

vor bei

EIN KLIMASCHUTZKONZEPT FÜR DIE STADT KOLBERMOOR Die Stadt Kolbermoor begegnet dem Klimawandel mit ehrgeizigen Klimaschutzzielen. Im Mai 2015 hat daher der Stadtrat ein Klimaschutzkonzept beschlossen das unter reger Bürgerbeteiligung in den Energiewerkstätten und der Beteiligung von Jugendlichen entstanden ist. Als erster Schritt zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes wurde eine Stelle für Klimaschutzmanagement in der Stadtverwaltung geschaffen.

u a h c S

Ich freue mich auf eine tolle Veranstaltung mit vielen Besuchern, spannenden Ausstellern und Vorträgen und lebhaften Diskussionen! Es ist für jeden etwas dabei! Wir sehen uns beim 1. Kolbermoorer Erlebnistag Martin Korndoerfer

V E RAN S TA LT E R

Stadt Kolbermoor, Klimaschutz (www.kolbermoor.de)

GESTALTUNG : HAUSMARKE.COM

Ziel und Aufgabe des Klimaschutzmanagers ist es, die vielen Teilbereiche des „Integrierten Klimaschutzkonzepts“ für Kolbermoor zu bearbeiten und in die Tat umzusetzen. Seit Juli 2016 wurde Herr Martin Korndoerfer mit dieser Aufgabe betraut. Seitdem wurde die Umstellung der Kolbermoorer Straßenbeleuchtung auf LED in Angriff genommen, der städtische Fuhrpark wurde um zwei Elektronutzfahrzeuge und ein Elektro-PKW erweitert, ein Solarpotenzialkataster wurde in Auftrag gegeben, damit jeder Bürger die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage für sein Dach schnell und einfach berechnen kann, ein städtisches Wohnhaus wird über ein Blockheizkraftwerk mit Strom und Wärme in einem Mieterstromkonzept versorgt, zwei Kindergärten werden zukünftig über Fernwärme statt die alte Ölheizung beheizt, interessierte Bürger konnten sich bei den winterlichen Thermografiespaziergängen einen Überblick über die Wärmedämmung ihres Hauses verschaffen und es wurde die Erstellung eines Radverkehrskonzeptes für Kolbermoor beschlossen, um diese nachhaltige, gesundheitsfördernde und sichere Art der Mobilität zu fördern. Bereits 2017 wurden zur Verstetigung der Bürgerbeteiligung beim Klimaschutz sogenannte „Energiestammtische“ eingeführt. Von den Teilnehmern wurde angeregt, einen regelmäßigen Kolbermoorer Energie- oder Klimaschutztag einzuführen. Die Ausrichtung des Ersten Kolbermoorer Erlebnistags für Nachhaltigkeit und Energiewende, bei dem Themen rund ums CO2-Sparen Platz finden, ist damit ein unmittelbares Ergebnis dieses Partizipationsprozesses.

ERLEBNISTAG

Den ganzen Tag: Mini-Wasserlabor für Kinder am Stand des Kolbermoorer Wasserwerks

SAMSTAG 14. APRIL 2018 10 – 18 UHR RATHAUSPLATZ + RATHAUS IN KOLBERMOOR Bei schlechter Witterung nur im Rathaus.

I N KO O PE RATI O N MI T

DU KANNST die Welt retten, DU KANNST beim Schlemmen CO2 sparen, DU KANNST die Energiewende mitgestalten, DU KANNST Dich beim Erlebnistag über viele Themen zu Energiewende und Nachhaltigkeit in der Region informieren DU KANNST


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Programm der kfd Kolbermoor für April und MaiI:

Ein breites Angebot

Ausgabe 195 · Seite

11

Mehr als „nur“ ein Rettungsdienst:

BRK vor Ort

Literaturkreis Am Freitag, 13. April trifft sich der Literaturkreis der kfd (katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) das nächste Mal. Auf dem Programm steht „Chronik eines angekündigten Todes“ von Gabriel Garcia Marques. Beginn ist um 15.00 Uhr im Pfarrheim Wiederkunft Christi, Heubergstraße. Morgenlob und Vortrag Das nächste Morgenlob feiert die kfd am Montag, 16. April. Um 8.30 Uhr treffen sich die Frauen in der Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit, um miteinander zu singen und zu beten. Im Anschluss wird gemeinsam gefrühstückt. Margret Zimmer, Kosmetikerin und seit vielen Jahren Mitglied, wird danach einen Vortrag über Hautpflege halten. Das Thema lautet: „An meine Haut lasse ich nur Wasser und…?“ Stadtführung Am Freitag, 20. April lädt die kfd zur Stadtführung ein. Seit einigen Jahren führt Herr Poitsch vom Stadtmarketing auf die Spuren unserer Stadt Kolbermoor. Im Anschluss an die Stadtführung geht es weiter zur Firma Stettner. Dort erfahren die Frauen Interessantes über das Unternehmen und können den einen oder anderen Tropfen probieren. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr vor dem neuen Rathaus. Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, bittet die Vorstandschaft um Anmeldung bei Marianne Mayer, Telefon 08031-29843 oder mayer.mm@web.de. Die Kosten betragen 5 Euro. Martina Mauder, Schriftführerin der kfd Kolbermoor

Viele Kolbermoorer kennen das Bayerische Rote Kreuz (BRK) hauptsächlich als Rettungsdienstorganisation, die, mal mit – mal ohne Blaulicht, bei Notfalleinsätzen oder im Krankentransport zum Einsatz kommt. Doch dies ist nur ein Bereich, in dem das Rote Kreuz tätig ist. Einen ausführlichen Überblick über die Bandbreite an Angeboten des BRKs, können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am 11. April von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Cafeteria im Bürgerhaus in Kolbermoor machen. Ein Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Rosenheim informiert über Aufgaben, Dienstleistungen und Mitmachmöglichkeiten. So gibt es zum Beispiel Auskunft über die Servicedienste für ältere, pflegebedürftige oder behinderte Menschen, die das Rote Kreuz im Angebot hat und die es Senioren ermöglichen, lange in den eigenen vier Wänden zu bleiben und auch die Angehörigen entlastet. Dazu gehören der BRK-Hausnotruf, der Mahlzeitendienst „Essen auf Rädern“, der Fahrdienst, hauswirtschaftliche Hilfen, der Besuchsdienst und vieles mehr. Nutzen Sie unsere besonderen Angebote für Neukunden! Pressemitteilung BRK


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 195

SV-DJK

Kursprogramm:

KO

LB ER MO O R

V.

12

e.

Einladung zum Schnuppern Am Samstag, 14. April, ab 13.00 Uhr, öffnet das Kursprogramm für alle Interessierten seine Türen und lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Im Spiegelsaal und im kleinen Kursraum der Turneralm, Aiblinger Straße 12, finden halbstündlich Schnupperstunden statt. Außerdem werden an diesem Tag die neuen Duschen für Damen und Herren sowie der neue Umkleideraum für die Herren eingeweiht. Um 13.00 Uhr startet Yoga- und Faszientraining, um 13.30 Uhr Zumba Gold und Beweglichkeit/Entspannung, um 14.00 Uhr Pound und Pilates für Anfänger, um 14.30 Uhr Piloxing und Bodyathletics, um 15.00 Uhr startet Zumba Fitness und Pilates für Leichtgeübte, um 15.30 Uhr Trampolin Fitness und Bauch-Beine-Po, um 16.00 Uhr Trampolin Fitness und Strong by Zumba, um 16.30 Trampolin Gold und Langhantel. Es gibt gesunde Smoothies und Leckereien zum Probieren. Infos zur Veranstaltung erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des SVDJK Kolbermoor, Aiblinger Str. 12, Kolbermoor, Tel. 08031-97474, E-Mail: info@svdjk.de, www.svdjk.de/Kursprogramm Karin Maier

KAUFE Antikes Glas, Porzellan, Volkskunst, Postkarten, altes Geld, Uhren, Radios, Bronze- und Holzfiguren, Bilder – zahle bar, Tel. 0171 5223127

SUCHE Ganz-Jahres-Stellplatz für Wohnmobil, Tel.: 08122-48565

Geburtstage 4.4.-19.4.2018 (Gratulationen zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann jährlich)

06.04. 07.04. 08.04. 10.04. 10.04. 11.04. 12.04. 13.04. 13.04. 16.04. 16.04. 17.04. 19.04.

05.04.

Babl Maria Halder Maria Edel Mathias Kerneder Maria Scharl Max Loos Walburga Martl Anna Bliem Adolf Klendauer Rupert Kaftan Josefine Kattner Theresia Manfraß Klaus Plötz Anna

85. Geburtstag 101. Geburtstag 90. Geburtstag 85. Geburtstag 85. Geburtstag 85. Geburtstag 100. Geburtstag 85. Geburtstag 80. Geburtstag 95. Geburtstag 96. Geburtstag 80. Geburtstag 91. Geburtstag

Hochzeits-Jubiläen Spindler Brigitte und Gerhard Goldene Hochzeit

Jubilare, die keine Veröffentlichung an dieser Stelle in den Stadtnachrichten Kolbermoor wünschen, bitten wir, dies mindestens 2 Monate vor dem jeweiligen Termin im Rathaus unter der Telefonnummer 08031/2968-138 mit zu teilen. Peter Kloo Christian Poitsch 1. Bürgermeister Kultur- & Stadtmarketing

Im Rahmen der „demenzfreundlichen Kommune“:

Beratung für Angehörige Die Nachbarschaftshilfe Kolbermoor e.V. bietet individuelle Demenzberatung für pflegende Angehörige im Rahmen der Aktion „demenzfreundlichen Kommune“. Auch wenn die Informationen zum Thema Demenz immer zahlreicher und ausführlicher werden, und die Allgemeinheit aufmerksamer geworden ist, so kann man nur erahnen, was es für die Familie oder den Partner bedeutet, einen an Demenz Erkrankten rund um die Uhr zu betreuen. Der Schock der Diagnose, die Notwendigkeit, das ganze Leben vollständig umstellen zu müssen, und die täglichen Auseinandersetzungen mit der Veränderung des nahestehenden Menschen verlangen oft übermenschliche Anstrengungen. Da ist es wichtig, mit den Problemen, Ängsten und Sorgen nicht alleine zu bleiben. Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie einen kostenlosen Beratungstermin nach Ihren Wünschen mit der Nachbarschaftshilfe Kolbermoor e.V., Telefon 93400. In diesem Gespräch informiert man Sie über die Krankheit, über die vielfältigen Hilfsangebote und vor allem über den Umgang mit einem Demenzkranken im täglichen Miteinander. Gerade die wiederkehrenden „Reibereien“ zwischen dem Erkrankten und den Angehörigen stellen das Zusammenleben oft auf eine harte Probe, das bedeutet, der Angehörige kommt an die Grenze seiner psychischen und physischen Belastbarkeit. Gerontologen und Psychologen haben inzwischen wertvolle Tipps erarbeitet, um den pflegenden Angehörigen im täglichen Leben Unterstützung zu geben. Es gibt viele Vorschläge, wie „entspannte“ Gespräche geführt werden können oder auch „herausforderndes“ Verhalten entschärft werden kann. Die Demenzhilfe der Nachbarschaftshilfe informiert Sie darüber. Die pflegenden Angehörigen stehen im Mittelpunkt; sie brauchen von allen Seiten Hilfe, um die Demenzkranken in Würde begleiten zu können. Kleiner Denkanstoß: Ist es nicht sonderbar, dass in einer Zeit, in der die Menschen gehetzt von einem Termin zum anderen rennen, in der die Technik uns alle fest im Griff hat, in der Wohlstand und Fortschritt an erster Stelle stehen, in der Konventionen eine wichtige Rolle spielen, immer mehr Menschen mit Demenz in die Gesellschaft kommen? Und dabei zeigt uns ein dementer Angehöriger, was „wichtig“ ist: Achtsamkeit, Zuneigung, Verständnis und Respekt. Gabriele Endter, Nachbarschaftshilfe Kolbermoor e.V.


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 195 · Seite

Festliche Musik in Wiederkunft Christi:

13

Vertretungsaufgaben übernommen:

Aus der Barockzeit finden sich wenige Originalkompositionen für Sopran, Trompete und Orgel. Einige dieser Originalstücke von Alessandro Scarlatti werden bei einem festlichen Kirchenkonzert am Samstag, 21. April um 19.45 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Wiederkunft Christi in Kolbermoor zu hören sein. Außerdem stehen weitere Werke - teils Bearbeitungen von Orchesterstücken - von Georg Friedrich Händel, Giambattiste Martini und Johann Sebastian Bach auf dem Programm. Auf jeden Fall aber wird die reizvolle Kombination von Stimme und Instrumenten bei diesem Konzert zum Tragen kommen. „pizzicato“ präsentiert diese Veranstaltung im Zusammenarbeit mit dem „Maxlrainer Kultursommer“. Karten dafür gibt es bei Optik Schwägerl in Kolbermoor (08031/91878) sowie bei den VVK-Stellen des Kultursommers Maxlrain. Gerhard Franke

In den beiden katholischen Pfarrgemeinden konstituierten sich die kürzlich gewählten Pfarrgemeinderäte. In Wiederkunft Christi werden die Gläubigen von Heidi Burchert, Markus Ketterl, Erna Krapf, Martin Schneider, Gudrun Weidinger und Margret Zimmer vertreten. In Heilige Dreifaltigkeit wurden Marianne Mayer, Heidi Moser, Georg Schrank, Leonhard Sedlbauer, Bernadette Spanaus und Edith Wagner in das Vertretungsgremium gewählt. Beide Räte schlossen sich zusammen zum gemeinsamen Stadtkirchenrat von Kolbermoor. Als Vorsitzender wurde Martin Schneider gewählt, stellvertretende Vorsitzende ist Heidi Moser. Die Schriftführung übernimmt Bernadette Spanaus. Neben Pfarrer Maurus Scheurenbrand und Pastoralreferentin Martina Mauder als geborene Mitglieder des Rats wirken Verwaltungsleiterin Ursula Haberkorn, Pastoralreferentin Monika Langer, die Kirchenpfleger Georg Schilp und Christine Feldschmidt sowie Vertreter von Ministranten und Pfadfinder beratend mit. Die Mitglieder des Rats wollen Ohr und Stimme sein für die Anliegen der Gläubigen und an einer zeitgemäßen lebendigen Kirche mitwirken. Auf dem Foto fehlen Heidi Burchert, Erna Krapf und Margret Zimmer. Monika Langer

BAYERISCHES

FÜR JUNG UND ALT

Neuer Stadtkirchenrat

MODERNES

Barockzauber

21. April 2018 · 19.45 Uhr Pfarrkirche Wiederkunft Christi · Heubergstraße 36 · 83059 Kolbermoor

Barockzauber

mit Dagmar Gareis, Marinus Wagner und Gerhard Franke Aus der Barockzeit finden sich wenige Originalkompositionen für Sopran, Trompete und Orgel (beziehungsweise Basso continuo). Die meisten Werke sind orchestraler Natur und für diese Dreierbesetzung bearbeitet. Einige dieser Originalstücke sind von Alessandro Scarlatti, Georg Friedrich Händel, Giambattista Martini und Johann Sebastian Bach. Drei regional bekannte Künstler bestreiten diesen Abend: Die wohlgeformte Stimme von Dagmar Gareis passt wunderbar zum Ductus dieser Musik. Als fein abgestimmter und sehr einfühlender Instrumentalist überzeugt Marinus Wagner, der aus seiner Barocktrompete immer wieder weiche und kernige Töne zu zaubern vermag. Gerhard Franke an der Orgel wird diese beiden Solisten begleiten und auch selbst einige Orgelstücke an der Frenger & EderOrgel beisteuern. Eintritt: 10 € (inkl. 7% MwSt.) Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen: Ticket Zentrum Kroiss in Rosenheim, Schreibwaren Schwarz in Bruckmühl, AIB-Kur in Bad Aibling, Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling in Bad Aibling, Buchhandlung Librano in Bad Aibling, Bücherladen Assling, Reisebüro Reischl in Bad Aibling, Optik Schwägerl in Kolbermoor, Scriptorium in Rosenheim und über Internet kultur@maxlrain.de


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 195

Traditionsveranstaltung der Musikschule:

Frühjahrssingen 2018

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Sing- und Musikschule Kolbermoor wieder ihr beliebtes Frühjahrssingen. Über ein halbes Jahrhundert gibt es bereits diese Veranstaltung. Der Termin wurde aus Organisationsgründen von Mitte März auf den 14. April nach hinten verlegt. Beginn ist wie immer um 20 Uhr im Mareissaal. Da die Bedingungen im März des Öfteren von eisigen Temperaturen und Schneefall begleitet wurden, hoffen wir mit dem neuen Termin auf eine angenehme, der Jahreszeit entsprechenden „Wohlfühltemperatur“. Durchs Programm führt heuer Gustl Lex aus Grabenstätt. Er ist zum ersten Mal in Kolbermoor und deshalb eher nur wenigen Zuhörern bekannt. Doch wird er mit seiner gekonnten Art schnell die Herzen des Publikums gewinnen. Gute Instrumentalgruppen, bei denen die komplette Familie musiziert, sind eher eine Rarität. Aber was die Familienmusik Sinhard (der Name Sinhard ist Volksmusikliebhabern ein Begriff) bietet, ist schon ein „Schmankerl“ auf hohem Niveau. Vater Robert auf seiner Steirischen und Mutter Susanne auf Gitarre und Harfe sind Vollblutmusikanten und haben ihr Talent an ihre drei Kinder weiter gegeben. Mit Geige, Klarinette, Posaune, Ziach, Harfe und Bass in wechselnden Besetzungen bringen sie Volksmusik vom Feinsten. Aus Kiefersfelden kommt der Kieferer Gießenbachklang. Eine klassische Tanzlmusi, die sehr stark vom angrenzenden Tirol geprägt ist. Die fünf Musikanten treten in ihrer schmucken, historischen Inntaler Tracht auf. Jeder beherrscht mehrere Instrumente, weshalb es mit Flügelhorn, Klarinette, Ventilposaune, Bassflügelhorn, Tenorhorn, Tuba, steirische Ziach und Harfe zu variablen Besetzungen kommt. Den etwas ruhigeren Teil gestaltet die Eabachmusi. Sie musiziert abwechselnd mit zwei Zithern, Melodie- und Begleit-

kontragitarre, Akkordeon und Bass. Einige ihrer Musiktitel sind aus der eigenen Feder entstanden. Des Weiteren übernehmen sie die Instrumentalbegleitung der Gesangsgruppen. Wer kennt sie nicht? Die Geschwister Forster, für jeden Volksmusikfreund ist dieser Name ein Begriff. Mit ihrem seit Jahrzehnten unverwechselbaren Klangbild sind sie für viele junge Gesangsgruppen schon Vorbild gewesen. Den letzten Auftritt in Kolbermoor hatten sie im Jahr 2000. Deshalb ist es höchste Zeit, diesen Dreigsang wieder einmal ins Programm aufzunehmen, da doch deren 1. Stimme seit langer Zeit in Kolbermoor wohnhaft ist. Selbstverständlich gehört auch dieses Jahr wieder der Kolbermoorer Mannergsang zu den Mitwirkenden. Dieses Doppelquartett feiert heuer sein 50jähriges Bestehen. Heiner Seyfried hatte 1968 die Idee, eine Gesangsgruppe ähnlich des Giesinger Viergsangs zu gründen. Allerdings war damals die Anzahl der Sänger noch um einiges höher. Das Jubiläum wird am 13. Oktober in einer eigenen Veranstaltung gefeiert. Den größten Eindruck auf der Bühne macht natürlich der gemischte Chor der Stadtsingschule, der auch wiederum der Veranstalter des Frühjahrssingens ist. Die etwa 50 Chormitglieder haben sich unter dem Dirigat von Heide Hauser bestens auf das Frühjahrssingen vorbereitet. Kaum vorstellbar ist das Bühnenbild im Mareissaal ohne die Frauen des Chores mit ihren roten Singschuldirndln samt weißer Bluse und blauer Schürze. Der farbliche Tupfer für die Zuhörer. Die sorgsam ausgewählten Lieder sorgen für einen weiteren akustischen Höhepunkt. Wer jetzt Lust verspürt und das Frühjahrssingen anhören möchte, kann bei Haushaltswaren Mittendorfer/Reischl, Telefon 08031-91691 reihennummerierte Karten zu 12 und 10 € erwerben bzw. vorbestellen. Restkarten gibt es an der Abendkasse. Die Stadtsingschule freut sich über ihren Besuch. Peter Maier

JHV

KO

LB ER MO O R

e.

Die Jahreshauptversammlung des SV-DJK Kolbermoor findet am Freitag, 27. April 2018 um 19.30 Uhr in der „Osteria“ am Huberberg, Flurstraße 6a statt. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes, des Schriftführers, des Schatzmeisters, der Revisoren, der Vereinsjugendleitung und der Abteilungsleiter. Danach folgt die Aussprache zu den Berichten. Im Anschluss daran werden zahlreiche Mitglieder für Ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Der Punkt Anträge, Wünsche und Sonstiges beendet die Versammlung. Anträge sind in schriftlicher Form bis 23. April bei der Geschäftsstelle Aiblinger Straße 12 in 83059 Kolbermoor oder per E-Mail info@svdjk.de einzureichen. Andreas Mayr, SV-DJK

Beratung – Verkauf – Montage

Bremsen ab 29 € Auspuff ab 29 € Felgen ab 29 € Reifen ab 29 €

SV-DJK

V.

14

www.reifen-center-kolbermoor.de


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 195 · Seite

15

Apotheken-Notdienst Kolbermoor vhs-Programm Frühjahr/Sommer 2018:

Breites Angebot

Kommende Schwerpunkte aus dem aktuellen VHS-Programm: Freiheit und Soziales – Geht das zusammen? Die einen rufen nach möglichst viel staatlicher Lenkung, die anderen wollen vielleicht vollständige Freiheit in allen Lebenslagen. Dieses Spannungsverhältnis spiegelt sich auch in unserem politischen Leben. Die Dreigliederung-Ideen des Anthroposophen Rudolf Steiner fordern uns dazu auf, gemeinsam und aus uns selbst heraus, neue Wege durch die gesellschaftlichen Gegensätze hindurch zu finden. Die Arbeitsgemeinschaft ‚Soziale Frage‘ aus München stellt diese Entwicklungsperspektive vor. Donnerstag, 12.4., 19.30 Uhr, Rathaus, Abendkasse Kriege um Wasser? – die umkämpfte Ressource „Der nächste Krieg im Nahen Osten wird ... um Wasser geführt werden“, erklärte 1988 der damalige stellvertretende ägyptische Außenminister Boutrus Boutrus Ghali. Vortrag über Wasserverteilung und -verbrauch, den individuellen „Wasserfußabdruck“ und politische Konflikte um Wasser. Dr. Peter Barth, Mittwoch, 18.4., 19.30 Uhr, Rathaus, Abendkasse Die Freiheitsrechte vor dem Hintergrund terroristischer Bedrohung Der Jurist Dominik Klauk erläutert eine verfassungsrechtliche Grundproblematik am Beispiel des (neuen) Polizeirechts. Besonders diskutiert wird dabei die neue Kategorie der ‚drohenden Gefahr‘, die weitreichende Befugnisse für Polizei und Justiz mit sich bringt. Donnerstag, 19.4., 19.30 Uhr, Rathaus, Abendkasse Salben, Tinkturen, Teemischungen aus Heilpflanzen Wichtige Herstellungsverfahren aus Heilpflanzen für die klassische grüne Hausapotheke – mit Sabine Haase, Mittwoch, 25.4., 18.30-20.30 Uhr Film: Bottled Life: Nestlés Geschäft mit dem Wasser Ist sauberes Wasser ein Menschenrecht oder eine Handelsware? Der Schweizer Journalist Res Gehriger geht dieser Frage am Beispiel der Vermarktung von Trinkwasser durch Nestlé nach. Die aufwändige Dokumentation zeigt differenziert, welche Konflikte hinter dem Wasserhandel stecken. Donnerstag, 26.4., 19.30 Uhr, Rathaus, Abendkasse Office am Vormittag Einsteigerkurs für Word, Excel und PowerPoint an vier Vormittagen ab 12.4., jeweils 09.30-11.30 Uhr bei Sabine Mutschke Fotos einfach bearbeiten und archivieren Fotos verwalten und bearbeiten mit einem übersichtlichen, kostenfreien Programm – bei Sabine Mutschke, 2 Abende ab Donnerstag, 12.4., 18.00-20.00 Uhr Smartphone und Tablet – Vorkurs für absolute Anfänger An einem Abend lernen Sie Schritt für Schritt an Beispielen und Übungen die wichtigsten Handgriffe für die Bedienung ihres Geräts. Bei Dieter Fuchs, Dienstag, 17.4., 18.00-20.00 Uhr Smartphone-Grundkurs (Android) Schritt für Schritt das Smartphone einrichten und für den Alltag fit machen. Bei Dieter Fuchs, 3 Vormittage, ab 24.04., 09.30-11.30 Uhr. Webdesign – Mein eigener Internetauftritt Auch Anfänger sind in der Lage, neue Websiten zu produzieren und vorhandene zu aktualisieren. Workshop mit Stefan Wengert 2x samstags, ab 21.04., 10.00-15.00 Uhr. Excel: SVERWEIS Themenabend bei Stefan Wengert am Montag, 23.4., 18.00-21.00 Uhr. Excel: PIVOT-Tabellen Themenabend bei Stefan Wengert am Montag, 30.4., 18.00-21.00 Uhr. Gestalten mit Word: Flyer, Broschüren, Aushänge Word bietet erstaunliche Möglichkeiten, individuelle und pfiffige Einladungen, Flyer, Broschüren, etc. zu gestalten. Bei Sabine Mutschke über zwei Abende ab Donnerstag, 26.4., 18.00-20.30 Uhr. vhs Kolbermoor, Rathausplatz 1, Telefon (08031) 98338, Fax 97473, info@vhs-kolbermoor.de Anmeldung jederzeit auch im Internet: Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de

04.04.2018 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 05.04.2018 Sebastian-Apotheke Tel.: 08061/7908, Kirchzeile 6, 83043 Bad Aibling 06.04.2018 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 07.04.2018 Rathaus-Apotheke OHG Tel.: 08031/34362, Rathausstr. 14/16, 83022 Rosenheim 08.04.2018 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 09.04.2018 Engel-Apotheke OHG Tel.: 08031/35940, Münchener Str. 29, 83022 Rosenheim 10.04.2018 Optymed-Apotheke im Hertopark Tel.: 08031/4095250, Carl-Jordan-Str. 16, 83059 Kolbermoor 11.04.2018 St. Georg Apotheke Tel.: 08061/3459711, Rosenheimerstraße 5, 83043 Bad Aibling 12.04.2018 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 13.04.2018 Frühlings-Apotheke Tel.: 08061/4597, Münchner Str. 17a, 83043 Bad Aibling 14.04.2018 Apotheke im Bahnhof Rosenheim Tel.: 08031/941250, Südtiroler Platz 1, 83022 Rosenheim 15.04.2018 Apotheke am Stadtcenter Tel.: 08031/3040411, Brixstr. 4, 83022 Rosenheim 16.04.2018 Wendelstein-Apotheke Tel.: 08031/91236, Rosenheimer Str. 16, 83059 Kolbermoor 17.04.2018 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 18.04.2018 Sebastian-Apotheke Tel.: 08061/7908, Kirchzeile 6, 83043 Bad Aibling 19.04.2018 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor Jeweils von 08.00 bis 08.00 Uhr

Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444

IMPRESSUM

Stadtnachrichten Kolbermoor

Verantwortlicher Herausgeber: Stadt Kolbermoor · 1. Bürgermeister Peter Kloo Rathausplatz 1 · 83059 Kolbermoor · Tel. (08031) 2968-100 Redaktionsleitung: Stadtmarketing Kolbermoor, Christian Poitsch eMail: redaktion@stadtnachrichten-kolbermoor.de Berichte/Texte geben inhaltlich die Meinung des jeweiligen Autors/ Verfassers wieder, nicht die der Redaktionsleitung oder des Heraus­ gebers. Für unverlangt eingereichte Artikel, Manuskripte oder Fotos wird keine Haftung übernommen. Redaktion/Herausgeber behalten sich grundsätzlich die Veröffentlichung und/oder Kürzung von Artikeln vor. Anzeigen-Redaktion · Gestaltung und Druck: Kainz Werbe GmbH · Dismas-Reheis-Straße 4 · 83059 Kolbermoor Tel. 08031 30453-0 · Fax 08031 30453-29 Anzeigenvertrieb: Kainz Werbe GmbH, Tel. 08031 304530 eMail: werbung@stadtnachrichten-kolbermoor.de Verantwortlich für den Anzeigeninhalt ist der jeweilige Auftraggeber. Für den Inhalt der Berichte/Texte/Inserate wird keine Haftung übernommen. Die Wiedergabe von Textteilen, Fotos oder Inseraten – auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Auflage · Verteilung · Erscheinung: 8.500 Stück, kostenlos an sämtliche Haushalte, erscheint alle 14 Tage. Verteilung durch: Prospekt Express GmbH · Hafnerstraße 5-13, 83022 Rosenheim, Tel. 08031 90189-0, Fax 90189-22


40 Jahre

Annette Kosmetik – wir sagen Danke!

Am Freitag 13. April möchten wir Sie zu diesem besonderen Anlass von 9.00 – 18.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür einladen. Als kleines Dankeschön haben wir 10% Nachlass auf Kosmetikprodukte der Firmen Jean D‘Arcel, Gertraud Gruber und Dr. Eckstein (ausgenommen Angebote). Viele weitere Angebote und eine Tombolaverlosung für fünf wertvolle Pflegeprodukte erwarten Sie. Zum Kennenlernen gibt es für Neukunden eine kostenlose Hautanalyse sowie eine Make up Beratung. Gerne informieren wir Sie über unsere Ultraschall- und Needlingbehandlung. Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Ihnen!

Profile for Hans Peter

195 Stadtnachrichten Kolbermoor  

Nachrichten aus der Stadt Kolbermoor - präsentiert und gedruckt von der Druckerei Kainz aus Kolbermoor, dem Dienstleister für Drucksachen, D...

195 Stadtnachrichten Kolbermoor  

Nachrichten aus der Stadt Kolbermoor - präsentiert und gedruckt von der Druckerei Kainz aus Kolbermoor, dem Dienstleister für Drucksachen, D...

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded