163 Stadtnachrichten Kolbermoor

Page 1

S ta d t n a c h r i c h t e n

163. Ausgabe KW 39 28. September 2016

Ausstellungsende und Aktionen zum „Tag des Kaffees 2016“

rmoo

lbe

adtnach

ric

hten-ko

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

r

Neben der Praxis des Röstens gibt es auch zwei Fachvorträge von Frau Prof. Dr. Nieber zum Thema Kaffee und Gesundheit: „Faszination Kaffee im Wandel der Zeit“, 10.30 Uhr „Kaffee – mehr als ein Genussmittel?“, 11.30 Uhr Beide Vorträge sind im Sitzungssaal des Rathauses mit anschließender Diskussionsrunde für offene Fragen. Der Eintritt ist kostenlos. Die Referentin hat sich intensiv mit dem Kaffeegenuss auseinandergesetzt und die Ergebnisse in ihrem Buch „Schwarz und stark“ zusammengefasst. www Foto: Hephaistos, . de . Aktuelle Text: Stadtmarketing Kolbermoor Ausgabe Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an ab sofort au ch sämtliche Haushalte verteilt, um alle Bürgerinnen und Bürger zu informieren. im Internet als epaper!

st

Die Ausstellung der Arbeiten österreichischer Metallgestalter im und rund ums Rathaus endet am 1. Oktober. Da dieser Tag deutschlandweit, mittlerweile zum 11. Mal, der „Tag des Kaffees“ ist, entstand bei der BIENNALE der Schmiede die Idee, dass sich Kolbermoor in diesem Jahr auch an dieser Aktion beteiligt. Und so dreht sich am Samstag, 1. Oktober von 10.00 bis 13.00 Uhr auf dem Rathausplatz alles um das schwarze Lieblingsgetränk der Deutschen. Die Initiative zu dieser Aktion, die vom Stadtmarketing und der Stadtbücherei unterstützt wird, ging dabei von Michael Rass aus, der mit seinem „Scheitl-Kaffee“ die Besucher der BIENNALE begeisterte. Er wird auch am 1. Oktober auf dem Rathausplatz über einem Holzfeuer Kaffee rösten.



Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 163 · Seite

Ein neuer Stadt-Rundgang bei der VHS:

3

Die Stadt Kolbermoor informiert:

„ArchitekTour“-Führung

Aktuelle Straßen-Baustellen

„Junge Stadt, Junge Architektur – Vom Arbeiterhaus zum Rathaus“, so nennt Christian Poitsch vom Kolbermoorer Stadtmarketing seine neue Stadtführung bei der VHS. Eine „ArchitekTour“ durch Kolbermoor soll der knapp zweistündige Spaziergang zu ausgewählten Bauwerken aus den zurückliegenden 155 Jahren sein. Wenn neu gebaut wird, wird – meistens – auch ‚modern‘ gebaut. Was bleibt von modernen Baukultur zurückliegender Zeiten? Wurde früher besser gebaut? Wie läuft es heute planerisch in einer Kommune ab, wenn sie zum Beispiel ein neues Rathaus bauen möchte? Die Tour führt durch Teile der historischen Werkssiedlung zur Pauline-Thoma-Schule und dem Jugendtreff, geht über die Alte Spinnerei zu Bürgerhäusern der Zeit von 1870 bis 1914 und vorbei an ‚Bausünden‘ der 70er und 80er Jahre des 20. Jahrhunderts zurück in die Jetztzeit mit dem neuen Rathaus und dem Parkhaus. Die Führung soll kein reiner Monolog werden, denn, so Christian Poitsch: „Über das Thema Baukultur lässt sich vortrefflich diskutieren.“ Die Führung startet am Kriegerdenkmal Ludwigstraße und endet am Rathaus. Sie ist am Sonntag, 9. Oktober um 14.00 Uhr. Anmeldung ist zwingend erforderlich bei der VHS unter www.vhskolbermoor.de oder telefonisch unter 08031-98338. Stadt Kolbermoor, Stadtmarketing

Die Stadtnachrichten informieren die BürgerInnen regelmäßig über die jeweiligen Baumaßnahmen und die damit eventuell verbundenen Verkehrsbehinderungen. Schlarbhofener Straße Die Stadt Kolbermoor erneuert Teilbereiche der Asphaltdeckschicht der Schlarbhofener Straße. Die Maßnahmen werden im Rahmen des Straßenunterhalts durchgeführt. In diesem Zuge werden auch schadhafte Wasserschieberkappen/Wasserschiebergestänge getauscht. Mit den Bauarbeiten wird am Dienstag, 4. Oktober begonnen. Für die Asphaltierungsarbeiten am Donnerstag, 6. Oktober und Freitag, 7. Oktober ist eine Vollsperrung der gesamten Straße notwendig. STADTBUS: Die Haltestelle „Schlarbhofen“ kann am 6. und 7. Oktober ganztägig nicht angefahren werden. Nächstgelegene Haltestelle ist „Tegernseestraße“. Dies betrifft auch den Schulbusverkehr. Für Rückfragen steht das Bauamt, Herr Jürgen Halder, Telefon (08031) 2968-130 gerne zur Verfügung. Stadt Kolbermoor, Stadtmarketing

Neuer Vormittagskurs ab 6.10.

Gutschein Gratis-Ticket Mit dem Stadtbus Kolbermoor zuverlässig mobil sein: Testen Sie jetzt! Schnupperwoche vom 10. bis 15. Oktober 2016. Mit diesem Ticket fahren Sie im Zeitraum von Montag, 10. Oktober bis Samstag, 15. Oktober 2016 zweimal gratis und können sogar zwei weitere Fahrgäste – Eltern, Kinder, Freunde oder Bekannte – kostenlos mitnehmen! Die Stadtbusse fahren zu folgenden Zeiten: o Montag bis Freitag von 05.58 Uhr bis 19.05 Uhr o Samstag von 09.10 bis 17.43 Uhr Besuchen Sie am 15. Oktober mit dem Stadtbus den Senioren-Informationstag im Bürgerhaus Mangfalltreff (Von-Bippen-Straße 21, Eingang Ludwigstraße). Vom Fahrer auszufüllen: o Fahrt 1 o Fahrt 2

!

Weitere Infos zum STADTBUS KOLBERMOOR erhalten Sie bei der Stadt Kolbermoor unter Telefon (08031) 2968-100 oder unter www.stadt-kolbermoor.de


4

Seite · Ausgabe 163

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Info-Veranstaltungen vom Kreisjugendring:

Zwei Vorträge Bilderbuchkino

Für alle Kinder ab 4 Jahren bietet die Stadtbücherei ab Oktober wieder Bilderbuchkinos von beliebten Kinderbüchern an. Am Mittwoch, 12. Oktober startet die Reihe mit einer Geschichte vom frechen Raben Socke. Im Buch „Alles erlaubt? Oder: Immer brav sein – das schafft keiner!“ versucht Rabe Socke gutes Benehmen zu lernen… Die weiteren Termine sind: 26.10.: Hase und Holunderbär – Die große Pechsträhne 09.11.: Minus Drei wünscht sich ein Haustier 23.11.: Herr Hase und Frau Bär 07.12.: Die wunderbare Weihnachtsreise Beginn jeweils 16.00 Uhr im Rathaus, 1. Stock, Dauer etwa 20 Minuten, der Eintritt ist frei. Viel Spaß wünscht das Team der Stadtbücherei!

Die Stadtnachrichten Kolbermoor informieren:

Kurz und bündig „Flohmarkt für Kids“ Am 8. Oktober ist von 9.00-12.00 Uhr ein „Flohmarkt für Kids“ in der Turnhalle bei der Kirche Wiederkunft Christi. Aufbau ist ab 8.00 Uhr. Anmeldung unter 08031/92193 oder per Email flohmarktwiederkunftchristi@web.de, Anmeldeschluss ist der 5. Oktober. Sandra Glora, Leitung Kath. Kita-Verbund Mangfalltal, Kita Wiederkunft Christi Ehrenamtliche Lesepaten gesucht Das sehr erfolgreiche Lesepatenprojekt an der Adolf-RaspSchule und der Mangfallschule sucht Verstärkung. Gesucht werden Ehrenamtliche, die mit Grundschülern aus der 1. bis 4. Klasse einmal wöchentlich für etwa eine Stunde während des Unterrichts Lesen üben möchten. Wer Interesse hat meldet sich bitte im Bürgerhaus Mangfalltreff, Telefon 08031/2319257. Dagmar Badura Müllabfuhr: Terminverschiebung Auf Grund des Feiertags „Tag der deutschen Einheit“ am 3. Oktober, verschiebt sich die Müllabfuhr um einen Tag. Die Leerung wird deshalb von Mittwoch, 5.10. auf Donnerstag, 6.10. verlegt. Die Mülltonnen sind am Abfuhrtag pünktlich ab 6.00 Uhr morgens zur Leerung bereitzustellen. Stadt Kolbermoor, Steueramt Kompostieranlage länger geöffnet Um den BürgerInnen zusätzliche Möglichkeiten zu bieten, die in den Herbstmonaten verstärkt anfallenden Gartenabfälle der Verwertung zuzuführen, wird die Kompostieranlage des Landkreises in Noderwiechs (bei Bruckmühl) ab 1. Oktober bis einschließlich 17. Dezember an den Samstagen bis 14.00 Uhr (statt wie bisher bis 12.00 Uhr) geöffnet sein. Landratsamt Rosenheim

Nächster Erscheinungstermin: Mi. 12. Oktober 2016 Nächster Redaktionsschluss: Mo. 03. Oktober, 9 Uhr!!!

ZU VERKAUFEN Eisenbahn Spur N (Märklin), Komplettanlage u.v.m., VB (günstig), Telefon 0171-5223127

Als Unterstützung für die Jugendverbände bietet der Kreisjugendring zwei kostenfreie Veranstaltungen im Oktober an. „Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gewinnen, stärken und fördern“ am Samstag, 8. Oktober von 10.00 – 16.00 Uhr, Kreisjugendring Rosenheim, Königstraße 11, 83022 Rosenheim, Telefon 08031/15990. Die Jugendarbeit braucht immer viele helfende Hände, um die zahlreichen Zeltlager und Gruppenstunden auf die Beine zu stellen. Wie Vereine junge ehrenamtliche Mitarbeiter/innen gewinnen, motivieren und begleiten können sind Inhalt dieses Seminars. Aktuelle Trends und Entwicklungen im Ehrenamt, Motive für Engagement, Tipps und Tricks zur Motivation und vieles mehr werden hier besprochen. Die Inhalte werden praxisnah vermittelt. Die Teilnehmer/innen können gezielt für die jeweilige Vereinssituation Ideen und Konzepte entwickeln. Referentin: Elisabeth Ternyik, M.A., Projekt- und Personalmanagement, Kreisjugendring München-Land Anmeldung per mail an: ruth.gassner@kjr-rosenheim.de „Internet, Smartphone, Pubertät“ – Worauf man bei der Smartphone-Nutzung achten sollte. Vortrag am 19. Oktober von 19.00-21.00 Uhr, Kreisjugendring Rosenheim, Königstraße 11, 83022 Rosenheim. Wir sitzen bei der Arbeit oder in der Schule, wollen uns konzentrieren – da vibriert das Smartphone. Natürlich checken wir die eingehende Nachricht sofort. Wir wenden uns wieder unserer Tätigkeit zu – schon surrt das Handy erneut. Und wenn nicht, greifen wir eventuell trotzdem hin, um mal schnell zu gucken, was es bei Facebook so Neues gibt. Die Lebenswelt der jetzt heranwachsenden Kinder und Jugendgeneration sind durch die Leitmedien Internet, Computer und Smartphone maßgeblich beeinflusst. Die elektronischen Medien haben in die Kinderzimmer der „digital natives“ längst Einzug gefunden. Entgegen dem funktionalen Umgang mit Computer und Smartphone etwa für schulische Zwecke, zum Pflegen von sozialen Beziehungen oder als gelegentliche Freizeitbeschäftigung, entwickeln manche Menschen einen problematischen Mediengebrauch. – Welche Folgen hat unsere exzessive Smartphone-Nutzung für unser Leben, unsere Gesundheit, unsere Kinder? – Was verbirgt sich hinter Sexting- und Selfiewahn? – Worauf muss ich beim Thema Datenschutz und Big Data achten? – Was muss Erziehung leisten? Referent hierzu ist Benjamin Grünbichler Suchttherapeut, www.neon-rosenheim.de, NEON – Prävention und Suchhilfe Rosenheim. Anmeldung beim Kreisjugendring Frau Fischer 08031/15990 oder info@kjr-rosenheim.de. Kreisjugendring

Mäuseburg startet im Oktober:

Freie Plätze in Spielgruppe Die Kleinkind-Spielgruppe der „Mäuseburg“ vom SV-DJK startet ab Oktober wieder das neue „Mäuseburg-Spielgruppen-Jahr“. An zwei Vormittagen, Mittwoch und Donnerstag, spielen und lernen Kinder ab zwei Jahren gemeinsam. Unser pädagogisches Konzept orientiert sich an der Pädagogik von Dr. Emmi Pikler. Hierbei steht die selbstständige Aktivität in Bewegung und Spiel und die achtsame Begleitung durch den Erwachsenen im Vordergrund. Wir haben noch freie Plätze und freuen uns auf neue Kinder. Für nähere Informationen oder Anmeldung melden Sie sich bei unserer Erzieherin Veronika Wimmer, Telefon 08031-6155886. Brigitte Petzinger


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 163 · Seite

5

Freie Plätze bei „Starke Eltern – Starke Kinder®“:

Am 15. Oktober im Bürgerhaus Mangfalltreff:

Elternkurs im Mangfalltreff

1. Senioren-Informationstag

Es sind noch Plätze frei im Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“, der am 10. Oktober um 19 Uhr im Mangfalltreff startet. Er verspricht nicht nur mehr Spaß an der Erziehung, sondern macht auch den Teilnehmern viel Freude: „Ich war ganz überrascht, dass der Kurs so viel Spaß macht und ich trotzdem so viel mitgenommen habe“, meinte Sandra, 31 Jahre. Die Elternkursleiterin Simone Batek vermittelt an 8 Abenden praktisch und anschaulich allerlei Wissenswertes rund um Kinder, Familie und Erziehung. Unter dem Motto „Miteinander reden, voneinander lernen“ kommen die Eltern auch untereinander ins Gespräch. Inhalte des Kurses sind unter anderem Grenzen setzen, Kommunikation und Feedback in der Familie, Umgang mit Konflikten und das eigene Erziehungsverhalten. Der Kurs umfasst acht zweistündige Treffen immer montags, außer in den Ferien und kostet 80,- Euro. Weitere Informationen und Anmeldung beim Kinderschutzbund unter Telefon 12929, info@kinderschutzbund-rosenheim.de und www.kinderschutzbund-rosenheim.de. Barbara Heuel, Kinderschutzbund Rosenheim

Erstmals findet im Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor, VonBippen-Straße 21, ein Senioren-Informationstag statt. Am Samstag, 15. Oktober werden von 10.00 bis 16.00 Uhr in Vorträgen und im persönlichen Gespräch an den Informationsständen seniorenrelevante Themen behandelt. Folgende Vorträge werden im Gruppenraum durchgeführt: 10.15-10.45 Uhr Diakonie: Patientenverfügung/Betreuungsvollmacht 10.45-11.15 Uhr Diakonie: Wohnraumberatung/Sturzprophylaxe 11.15-11.30 Uhr Blindenbund: „Sehen im Alter“ 11.30-12.00 Uhr Hörgeräte Schwägerl: „Besser hören aus eigener Kraft“ 12.00-12.30 Uhr BRK: Hausnotruf und „Essen auf Rädern Anschließend geht es ab 13.00 Uhr „Locker vom Hocker“ mit einer Stuhlgymnastik weiter. Ab 10.00 Uhr können die Informationsstände in der Cafeteria besucht werden. Vertreten sind dort: AWO, Blindenbund, BRK, Caritas, Diakonie, Hörgeräte Schwägerl, Mangfall-Apotheke, Nachbarschaftshilfe/Demenzberatung, Optik Schwägerl, Rentenberatung, VdK, Stadt Kolbermoor: Stadtbus/VHS/Bücherei. Die aktualisierte 3. Auflage des „Wegweisers für ältere Bürgerinnen und Bürger“ liegt dann ebenfalls zum Mitnehmen auf. Für ein gemütliches Beisammensein im Zelt bei Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt. Über zahlreichen Besuch freuen sich Peter Kloo, 1. Bürgermeister, Dr. Berthold Suldinger, Seniorenbeauftragter, Dagmar Badura und Martina Protze, Team Bürgerhaus und alle Initiatoren. Dagmar Badura


6

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 163

Veranstaltungskalender 29.09.2016 20.00 AMI & Band live

Kesselhaus

30.09.2016 19.30 Integration der Flüchtlinge – zukunftsfähig in guten Händen?

Evangelisches Gemeindehaus

01.10.2016 13.00 Abbau Metallgestalter-Ausstellung Rathaus 10.00 Tag des Kaffees Rathausplatz 10.30 Vortrag „Faszination Kaffee im Wandel der Zeit“ Rathaus Prof. em Dr. Karin Nieber Sitzungssaal 11.30 Vortrag „Kaffee mehr als ein Genussmittel?“ Rathaus Prof. em Dr. Karin Nieber Sitzungssaal

02.10.2016 11,00 Flohmarkt mit Spielefest Ev.-Lutherische Kreuzkirche 14.00 1. Bundesliga Tischtennis Damen P.-Thoma Heimspiel gegen TTG Bingen Mittelschule, Sporthalle

05.10.2016 19.45 Kolbermoorer Orgelmittwoch

Wiederkunft Christi

06.10.2016 14.00 Tanznachmittag der AWO Mareissaal 20.00 Binser: rfo live im Kesselhaus Kolbermoor Kesselhaus

09.10.2016 14.00 VHS: Stadtführung „Architek-Tour“

Kriegerdenkmal

11.10.2016 18.00 Bauausschuss

Rathaus – Sitzungssaal

15.10.2016 14.00 Kirtahutschn

Hof der Familie Voit

16.10.2016 11:00 Kirchweihmarkt

Platz vor dem Alten Rathaus

19.10.2016 19.30 VHS: Die aktuelle wirtschaftliche Situation Russlands

Rathaus

Backen im Mangfalltreff Bürgerhaus:

Zwetschgendatschi Beim nächsten Backen im Bürgerhaus steht Zwetschgendatschi auf dem Programm. Das Backvergnügen findet am Dienstag, 04. Oktober ab 12.30 Uhr statt. Wer mitbacken möchte, meldet sich bitte bei Dagmar Badura Telefon 08031/2319257, da die Anzahl an „Backgehilfen“ begrenzt ist. Anregungen für bayrische traditionelle Backrezepte und Frauen, die (noch) wissen, wie es geht, sind gesucht. Einmal monatlich dienstags sollen Kuchen und andere süße Leckereien auf dem Plan stehen, die im Cafeteria-Betrieb ab 14.30 Uhr bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee verspeist werden können. Unkostenbeitrag 2,00 Euro. Dagmar Badura, Mangfalltreff

MANGFALLTREFF BÜRGERHAUS KOLBERMOOR Von-Bippen-Straße 21/Zugang Ludwigstraße

Angebote ab 28. September 2016 Geselligkeit

Backen: Zwetschgendatschi Di., 04.10., 12.30 Uhr Anmeldung zum Mitbacken bis 30.09. unter 08031/2319257 Bürgerhauscafé, Spielenachmittag und Büchertauschbörse dienstags, 14.30-17.00 Uhr Die Nadelwerker Mi, 05.10. u. 12.10., 14.00-16.00 Uhr Sängerrunde Kolbermoor dienstags,19.30-21.00 Uhr, nicht in den Ferien Törggelen mit Ziehharmonikamusik Do., 29.09., 15.00 Uhr Frühstück für Senioren Fr., 14.10., 08.00 Uhr Anmeldung bis zum 13.10. unter 08031/2319257

Beratung

Sozialpsychiatrischer Dienst (Caritas) montags, 09.00 – 15.00 Uhr, nicht an Feiertagen donnerstags, 13.00 – 16.00 Uhr Anmeldung unter 08031/20380 Beratung der Deutschen Rentenversicherung (Silvia Thunig) Di., 04.10., 09.00-11.00 Uhr Schuldnerberatung (Caritas) Di., 11.10., 08.00-13.00 Uhr Anmeldung unter 08031/203730 Demenzberatung (Nachbarschaftshilfe) mittwochs, 14.00 Uhr Anmeldung unter 08031/93400 Schwangerschafts- und Familienfragen (SkF) Do., 06.10., 09.00-12.00 Uhr Anmeldung unter 08031/31412

Selbsthilfegruppen

Elterncafé –Abenteuer Erziehung (Kinderschutzbund Rosenheim) montags, 09.30-11.00 Uhr, nicht an Feiertagen Angehörige von Borderlineerkrankten Mo., 03.10., 19.00 Uhr Trauernde Erwachsene Di., 04.10., 19.00 Uhr Neuanmeldung unter 08051/967502 Sauerstoffliga Di, 11.10., 14.00 Uhr

Integration/Migration/Asylarbeit Deutschkurs für Aussiedler mittwochs u. freitags, 19.00-20.30 Uhr Asylhelferkreis Do., 06.10., 18.00 Uhr Coffee & More: Spielenachmittag für Migranten und Interessierte Sa., 08.10., 15.00 Uhr

Vortrag

Mehr Spaß an der Erziehung mit „Starke Eltern – Starke Kinder®“ (Kinderschutzbund Rosenheim) 8x montags, außer in den Ferien Beginn: Mo., 10.10., 19.00 – 21.00 Uhr Anmeldung unter 08031/12929



8

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 163

„Orgelmittwoch“ in Wiederkunft Christi:

Fünfte Saison startet Geburtstage 28.09.-13.10.2016 (Gratulationen zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann jährlich) 29.09. 29.09. 29.09. 30.09. 01.10. 03.10. 04.10. 05.10. 06.10. 07.10. 08.10. 08.10. 10.10. 10.10. 11.10. 12.10. 12.10. 13.10. 13.10. 05.10.

Hechenberger Karl Kuhnigk Irene Stefan Regina Brand Nora Monigl Maria Euthum Gertrud Kalhammer Ludwig Haid Friedericka Gruber Maria Rösner Irmgard Meißner Anna Oswald Rosa Berghammer Georg Fischer Willi Drexl Karl Hackenberg Gisela Malerwein Maria Roß Artur Schneider Anna

80. Geburtstag 96. Geburtstag 91. Geburtstag 93. Geburtstag 85. Geburtstag 85. Geburtstag 90. Geburtstag 91. Geburtstag 91. Geburtstag 85. Geburtstag 96. Geburtstag 90. Geburtstag 80. Geburtstag 80. Geburtstag 85. Geburtstag 85. Geburtstag 90. Geburtstag 85. Geburtstag 92. Geburtstag

Hochzeits-Jubiläen Reger Irmgard und Anton Goldene Hochzeit

Jubilare, die keine Veröffentlichung an dieser Stelle in den Stadtnachrichten Kolbermoor wünschen, bitten wir, dies im Rathaus unter der Telefonnummer 080312968-138 mit zu teilen. Peter Kloo 1. Bürgermeister

Christian Poitsch Kultur- & Stadtmarketing

Nach der Sommerpause startet der „Kolbermoorer Orgelmittwoch“ nun schon in seine fünfte Saison. Bis zum August 2017 wird wieder an jedem ersten Mittwoch im Monat die Orgel in der katholischen Pfarrkirche Wiederkunft Christi in Kolbermoor für 30 Minuten in einem Konzert erklingen, zweimal in einem „Meisterkonzert“ gar eine ganze Stunde lang. Den Anfang macht der Organist der Klosterkirche Fürstenfeld, Christoph Hauser. Er wird am 5. Oktober um 19.45 Uhr Werke von Johann Ludwig Krebs, Jean-Philippe Rameau, Theodor Salomé, Theodore Dubois und Max Reger spielen. Christoph Hauser wurde 1972 in der Nähe von Ottobeuren im Allgäu geboren. Schon als Kind entwickelte er großes Interesse für die Instrumente Klavier und Orgel. Nach dem Abitur studierte er an der Hochschule für Musik München. Zu seinen Lehrern zählen Gottfried Hefele (Klavier) und Harald Feller (Orgel). Seine künstlerischen und pädagogischen Abschlüsse erhielt er mit Auszeichnung. Danach war er Lehrbeauftragter an der Musikhochschule sowie Dozent im Hauptfach Klavier an der Berufsfachschule für Musik in München. Christoph Hauser trat wiederholt beim Bayerischen Rundfunk in Fernsehbeiträgen und im Radio in Erscheinung. Seit 2005 ist er Dirigent des Kammerchores NotaBene München. Nach 17 Jahren als Kirchenmusiker in Germering folgte Christoph Hauser zum Jahresbeginn 2014 einem Ruf als Organist an die Klosterkirche Fürstenfeld mit ihrer weltberühmten historischen Fux-Orgel, verknüpft mit dem Amt des Kirchenmusikers der Stadtpfarrei St. Magdalena, Fürstenfeldbruck. Zahlreiche Konzerte führen ihn auch über die deutschen Grenzen hinweg ins europäische Ausland, nach Kanada, USA und Israel zu bedeutenden Konzertreihen und Festivals. Das gesamte Jahresprogramm mit allen Organisten findet sich unter www.pizzicato-kolbermoor.de. Zu allen Orgelkonzerten ist der Eintritt frei. Gerhard Franke

Neues Angebot im Bürgerhaus Mangfalltreff:

Bastelnachmittag Als neues Angebot im Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor beginnt am 13. Oktober, immer Donnerstagnachmittag von 15.00 bis 16.00 Uhr in der Cafeteria ein Bastelnachmittag für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren. Eine erfahrene Anleiterin zeigt Mal- und Basteltechniken mit verschiedenen Materialien. Angelehnt an den Jahreszyklus oder an Geschichten entstehen kleine Werkstücke. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt. Für das Material wird ein Unkostenbeitrag von 6,00 € pro Quartal erhoben. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor, Von-Bippen-Straße 21, Telefon: 08031/2319257, Email: mangfalltreff@dwro.de oder einfach zum genannten Termin vorbeikommen. Dagmar Badura

KAUFE Antikes Glas, Porzellan, Volkskunst, Postkarten, altes Geld, Uhren, Radios, Bronze- und Holzfiguren, Bilder – zahle bar, Tel. 0171-5223127

Neues Angebot im Bürgerhaus Mangfalltreff:

Nadelwerkstatt Als neues Angebot im Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor beginnt am 05. Oktober, immer Mittwochnachmittag von 14.00 bis 16.00 Uhr in der Cafeteria eine „Nadelwerkstatt“. Häkeln, Sticken, Stricken – alles was „nadelt“ kommt an diesem Nachmittag zum Einsatz. Bei einem geselligen Beisammensein wird mit Jung und Alt, Anfänger oder Fortgeschrittene gehandarbeitet. Eine erfahrene Anleiterin hilft bei kniffligen Arbeiten. Dabei besteht auch die Möglichkeit zur „RestWolle-Verwertung“. Dieser Nachmittag kann auch dazu genutzt werden, Handarbeitssachen zu fertigen, die am Christkindlmarkt zugunsten der Asylhilfe Kolbermoor verkauft werden, unter dem Motto: „Nadeln für eine gute Sache!“. Gespendete Wolle steht dafür zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor, Von-Bippen-Straße 21, Telefon 08031/2319257, Email: mangfalltreff@dwro.de oder kommen Sie einfach zum genannten Termin vorbei! Dagmar Badura


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 163 · Seite

9

Die 5. Saison in der TT-Bundesliga ist gestartet:

Erstes Heimspiel am 2.10.

Ein Jahr als BFD’ler beim SV-DJK:

Florian Fuchs verabschiedet Ein Jahr lang war Florian Fuchs in der Abteilung Tischtennis und in der Geschäftsstelle des SV-DJK im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes in verschiedenen Bereichen aktiv. Schwerpunktmäßig leitete er in der Tischtennisabteilung das Training für Kinder und Jugendliche, betreute die Jugend bei den Wettkämpfen, trainierte im Rahmen der Schularbeitsgemeinschaft und Ganztagesklasse die Schüler, übernahm die Pressearbeit der Abteilung und abteilungsspezifische Aufgaben. Auch in der Geschäftsstelle des Vereins half er bei den administrativen Aufgaben des Vereins. Florian Fuchs absolvierte während seiner Zeit als BFD‘ler den Fachübungsleiterschein C und B, damit ist er ein weiterer lizensierter Übungsleiter im Verein. Er wird auch nach seiner Zeit als BFD‘ler weiter in der Jugendarbeit des Vereins tätig sein und den Nachwuchs der Abteilung trainieren, außerdem ist er selbst erfolgreicher, aktiver Spieler der 1.Herrenmannschaft der Abteilung. SV-DJK, Abteilung Tischtennis

Günter Lodes, Abteilungsleiter Tischtennis und Karin Maier, Leitung Geschäftsstelle, verabschieden Florian Fuchs nach erfolgreicher Absolvierung des Bundesfreiwilligendienstes.

Als Vizemeister der Vorsaison starten die vier Damen des SV DJK Kolbermoor am 24. September in die neue Saison in der 1. Bundesliga. Zum ersten Auswärtsspiel gegen die Leutzscher Füchse geht es nach Leipzig. Das erste Heimspiel ist dann am 2. Oktober gegen die Gäste vom TTG Bingen, wie gewohnt in der Turnhalle der PaulineThoma-Mittelschule. Beginn ist um 14.00 Uhr. Die Kolbermoorerinnen werden natürlich auch gleich zu Beginn alles geben und setzen auf große Unterstützung des Publikums. Ob mit Freunden und Bekannten oder als eine Art Vereinsausflug, dieses Highlight sollte man nicht verpassen. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt kostenlos und Erwachsene zahlen 6 Euro. Eine kleine Änderung gibt es in der Aufstellung beim SV-DJK Kolbermoor. Da sich der Verein nach Abschluss der letzten Saison von Wenling Tan Monfardini getrennt hat, wird diese ersetzt durch den jungen Neuzugang Sibel Remzi. Eine gebürtige Bulgarin mit türkischer Staatsbürgerschaft. Sie ist Anfang 20 und bereits türkische Nationalspielerin. Mit ihr und Bernadett Balint im hinteren Paarkreuz, sowie Sabine Winter und Kristin Silbereisen als stärkstes vorderes Paarkreuz, nimmt der SV-DJK Kolbermoor wieder eine Favoritenrolle ein. Florian Fuchs, Tischtennis-Abteilung SV-DJK

Kolbermoorer Ausnahme-Sportlerin in Lima:

Delli Santi für WM nominiert Nach Kolumbien und Mexiko geht es für die Kolbermoorer Formenläuferin Raffaella Delli Santi erneut nach Südamerika: In der peruanischen Hauptstadt Lima finden vom 29. September bis 2. Oktober die 10. Weltmeisterschaften Poomsae statt, für die Delli Santi in die Nationalmannschaft berufen worden ist. In Lima wird sie sowohl im Einzelwettbewerb als auch in der Paarklasse, gemeinsam mit ihrem Bremer Paarlaufpartner Tim Glenewinkel, starten und um die begehrten Medaillen kämpfen. Für die amtierende Europameisterin ist es bereits die sechste Teilnahme an einer WM, dem höchsten Turnier für Poomsae-Läufer. Im Einzel hat sie dabei in den vergangenen Jahren bereits beachtliche Erfolge gesammelt. Mit ihrem Synchronteam hat die Kolbermoorerin 2012 in Kolumbien dann den größtmöglichen Erfolg eingefahren und den Weltmeistertitel gewonnen, gefolgt von Silber im Jahr 2013. In Lima will sie im Einzel nun an ihre bisherigen Leistungen dieser Saison anknüpfen. Mit Tim Glenewinkel startet Delli Santi nun zum ersten Mal auch in der Paar-Disziplin auf einer WM – doch beide bringen jede Menge WM- und EM-Erfahrung aus dem Synchronlauf mit. Zudem haben sie dieses Jahr bereits beachtliche Erfolge vorzuweisen: Nach dem zweiten Platz auf der Internationalen Österreichischen Meisterschaft im Juni setzten sie sich auf den German Open im Juli gegen die internationale Konkurrenz durch und gewannen Gold – und überzeugten damit den Bundestrainer, der sie für die Weltmeisterschaft in Lima nominierte. Für die kommenden Wochen steht nun natürlich intensives Training auf dem Plan, am Wochenende findet außerdem ein gemeinsamer Vorbereitungslehrgang mit der Nationalmannschaft statt. Text: Andreas Steindlmüller, Foto: Peter Bolz


10

Seite · Ausgabe 163

BMX Olympiateilnehmer startete in Kolbermoor:

„Alpe-Adria-Championship“

Ein BMX-Spektakel der besonderen Art bot das Maloja-BMX-Team vom SV-DJK Kolbermoor mit zwei Wertungsläufen der „Alpe-AdriaChampionship“ zu denen auch der Olympiateilnehmer von 2012 an den Start ging. Über die Aufnahme in die „Alpe-Adria-Championship“, in der sich Race-BMXer aus Österreich, Slovenien, Ungarn, Italien und jetzt auch aus Deutschland einem internationalen Vergleich stellen freute sich das Team aus Kolbermoor. An zwei Renntagen konnte es mit interessanten Rennen, die in der samstäglichen Hitze schmelzenden Zuschauer begeistern. Aber auch mit den Races am Sonntag – bei gemäßigter Witterung – setzten die Akteure das Publikum in staunen. Das Highlight dieser Veranstaltung war jedoch die Teilnahme des Olympiateilnehmers von 2012 – Maik Baier. Ihn zu schlagen war das große Ziel von Lokalmatador Stefan Heil. Während den regulären Rennen konnte er sein Vorhaben leider nicht erreichen. In beiden Ausscheidungen fuhr er jeweils als Dritter über die Ziellinie. Doch im „Race of Champs“, das zusätzlich als Zuschauerattraktion ausgetragen wurde, drückte Heil alle Kraft auf die Pedale und fuhr in der Zielgeraden auf den letzten Metern an Baier vorbei und holte sich hier den Sieg. Der Kolbermoorer Daniel Beilhack bestritt im B-Finale dieser Klasse den dritten Platz. Am zweiten Tag fuhr er in der Rennklasse Cruiser Men, in der er zusammen mit seinem Teamkollegen Erich Grabichler einen Podiumsplatz belegte. Grabichler stand auf zwei und Beilhack auf drei. Aber nicht nur in der Königsrennklasse wurden spannende Rennen ausgetragen und für Kolbermoor Erfolge eingefahren. Schon in den Beginners-Klassen (Anfänger) wurde hart gekämpft. Angespornt durch die ausländische Konkurrenz. Auf die begehrten Stockerlplätze fuhren Florian Brüggemann (1-B), Janik Feige (1), Paul Carbon (3), Luis Wagner (1-B), Johannes Kuba (1), Matteo Perez (2), Thorsten Cornils (1) und Christian Rothmeier (2). Das Finale erreichten Simon Rothmeier (5), Liam Cornils (4-B) und Andi Schiffmann (7). In den Lizenzklassen ging es ebenfalls zur Sache. Auch hier schenkten sich die Speichen-Freaks nichts und kämpften Radlänge um Radlänge. In der Gruppe „Cruiser Men“ stellten sich Christian Pramböck (2), Jan Kuba (8) und Klaus-Dieter Brunn (5-B) der Konkurrenz. In der Jahrgangsstufe Boys/Girls acht Jahre und jünger waren Raymond Farell Heidrich (3), Michael Niklas Keidel (7) und Fabian Grabichler (5) am Start. Die Klasse Boys/Girls 9-10 bestritten Johannes Fahninger (2-B) und Tobias Hirmer (5-B). In Boys/Girls 13-14 starteten Svea Bergtold (4) Julius Fahninger (4) und Miriam Rohrmüller (1-B). In der Wertungsgruppe Boys/Girls 15-16 stellten sich Patrick Heil (6-B) und Marcel Hofmeister (6-B) dem Vergleich an den beiden Renntagen. Alle anwesenden Vereine stellen dem Debütanten – dem SV-DJK Kolbermoor – in dieser ausgezeichneten Rennserie ein erstklassiges Zeugnis aus. Die erwachsenen Rennteilnehmer freuten sich über die Preisgaben die von der Sponsor-Brauerei gestiftet wurden. Bei all diesen lobenden Worten ist zu erwarten, dass die Rennbeteiligung im kommenden Jahr ansteigen wird und der Veranstalter einer neuen Herausforderung gegenüber steht. Arno Krämer

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Apotheken-Notdienst Kolbermoor 28.09.2016 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 29.09.2016 Frühlings-Apotheke Tel.: 08061/4597, Münchner Str. 17a, 83043 Bad Aibling 30.09.2016 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 01.10.2016 Apotheke am Brueckenberg Tel.: 08031/45566, Hochgernstr. 3, 83026 Rosenheim 02.10.2016 Wendelstein-Apotheke Tel.: 08031/91236, Rosenheimer Str. 16, 83059 Kolbermoor 03.10.2016 Sebastian-Apotheke Tel.: 08061/7908, Kirchzeile 6, 83043 Bad Aibling 04.10.2016 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 05.10.2016 Rosen-Apotheke Tel.: 08031/9416969, Happingerstr. 77b, 83026 Rosenheim 06.10.2016 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 07.10.2016 Lessing-Apotheke Tel.: 08031/86605, Lessingstr. 71, 83024 Rosenheim 07.10.2016 Kur-Apotheke Tel.: 08066/242, Gartenstr. 2, 83075 Bad Feilnbach 08.10.2016 Kur-Apotheke Tel.: 08061/2304, Bahnhofstr. 8, 83043 Bad Aibling 09.10.2016 Optymed-Apotheke im Hertopark Tel.: 08031/4095250, Carl-Jordan-Str. 16, 83059 Kolbermoor 10.10.2016 St. Georg Apotheke Tel.: 08061/3459711, Rosenheimerstraße 5, 83043 Bad Aibling 11.10.2016 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 12.10.2016 Apotheke am Stadtcenter Tel.: 08031/3040411, Brixstr. 4, 83022 Rosenheim 13.10.2016 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling Jeweils von 08.00 bis 08.00 Uhr

Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444

IMPRESSUM

Stadtnachrichten Kolbermoor

Verantwortlicher Herausgeber: Stadt Kolbermoor · 1. Bürgermeister Peter Kloo Rathausplatz 1 · 83059 Kolbermoor · Tel. (08031) 2968-100 Redaktionsleitung: Stadtmarketing Kolbermoor, Christian Poitsch eMail: redaktion@stadtnachrichten-kolbermoor.de Berichte/Texte geben inhaltlich die Meinung des jeweiligen Autors/ Verfassers wieder, nicht die der Redaktionsleitung oder des Heraus­ gebers. Für unverlangt eingereichte Artikel, Manuskripte oder Fotos wird keine Haftung übernommen. Redaktion/Herausgeber behalten sich grundsätzlich die Veröffentlichung und/oder Kürzung von Artikeln vor. Anzeigen-Redaktion · Gestaltung und Druck: Kainz Werbe GmbH · Dismas-Reheis-Straße 4 · 83059 Kolbermoor Tel. 08031 30453-0 · Fax 08031 30453-29 Anzeigenvertrieb: Kainz Werbe GmbH, Tel. 08031 304530 eMail: werbung@stadtnachrichten-kolbermoor.de Verantwortlich für den Anzeigeninhalt ist der jeweilige Auftraggeber. Für den Inhalt der Berichte/Texte/Inserate wird keine Haftung übernommen. Die Wiedergabe von Textteilen, Fotos oder Inseraten – auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Auflage · Verteilung · Erscheinung: 8.500 Stück, kostenlos an sämtliche Haushalte, erscheint alle 14 Tage. Verteilung durch: MODO Werbung GmbH · Fraunhoferstraße 6 83059 Kolbermoor, Tel. 08031 3532080 • Fax 3542434


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Das Herbst-Winter-Semester hat begonnen:

Jetzt anmelden Schiffleutwanderweg Der Neubeurer Altbürgermeister Tremmel führt zu historischen und interessanten Stätten rund um die Inn-Schifffahrt. Sonntag, 15. Oktober, 13.30 Uhr. EDV leicht gemacht Windows 10 – Tipps und Tricks für Umsteiger bei Stefan Wengert, Freitag, 7. Oktober, 18.00 Uhr. PC-Starter-Grundkurs für Windows Bei Sabine Mutschke, Donnerstag, 3x , 9.00 Uhr, ab 6. Oktober. Excel 2013 für Einsteiger Bei Stefan Wengert, Montag, 3x, 18.00 Uhr, ab 10. Oktober. Smartphone-Grundkurs (Android) Bei Dieter Fuchs, Dienstag, 3x, 9,30 Uhr, ab 11. Oktober oder Mittwoch, 3x, 18.00, ab 12. Oktober. Fotos bearbeiten und archivieren mit kostenloser Software Bei Sabine Mutschke, Freitag, 1x, 14.30 Uhr. Sprachen Außer den genannten Kursen beginnen noch viele weitere Sprachkurse unterschiedlicher Niveaustufen. Bei Interesse am Einstieg in einen weiterführenden Kurs ist nach Absprache eine kostenlose Schnupperstunde möglich. Englisch für Wiedereinsteiger (1. Sem.) Am Vormittag bei Uta Sandbach-Lorenz, Montag, 10. Oktober, 14 Uhr, ab 10. Oktober. Am Abend bei Marita Klee, Donnerstag, 18.00, ab 6. Oktober. English for globetrotters Bei Uta Sandbach-Lorenz, Dienstag, 16.15 Uhr, ab 11. Oktober. Italienisch für Urlaub und Reise am Abend Bei Barbara Piazza, Donnerstag, 18.00 Uhr, ab 13. Oktober. Italienisch von Anfang an Am Vormittag bei Maura Bandino, Mittwoch, 10.00 Uhr, ab 12. Oktober. Am Abend bei Barbara Piazza, Donnerstag, 19.30 Uhr, ab 6. Oktober. Spanisch für Urlaub und Reise – am Vormittag Bei Prykxy Becker-Chenet am Dienstag, 10.00 Uhr, ab 11. Oktober. Spanisch von Anfang an Bei Prykxy Becker Chenet am Dienstag, 16.30 Uhr, ab 11. Oktober. Für die Gesundheit – hier eine Auswahl aus dem Gesamtangebot Yoga am Abend Bei Anke Islinger, Donnerstag, 19.45 Uhr, ab 6. Oktober. Pilates besonders für den Rücken Bei Sabrina Fitsch, Freitag, 10.00 Uhr, ab 7. Oktober. Core- und Faszientraining Bei Nicole Tamburin, Donnerstag, 11.00 Uhr, ab 6. Oktober. Faszientraining Bei Sabrina Fitsch, Freitag, 8.45 Uhr, ab 7. Oktober. Funktionsgymnastik 50+ für alle, die fit bleiben wollen Bei Ingeborg Böhm, Donnerstag, 10.30 Uhr, ab 13. Oktober. Unterstützung, Erholsames und Bewegung für Kinder Lesetraining 2. Klasse Bei Wolfgang Breu, Mittwoch, 14.00 Uhr, ab 5. Oktober. Mathematik 3./4. Klasse Bei Wolfgang Breu, Mittwoch, 15.00 Uhr, ab 5. Oktober. Fit für den Übertritt in Deutsch Bei Wolfgang Breu, Mittwoch, 16.45 Uhr, ab 5. Oktober.

Ausgabe 163 · Seite

11

Yoga für Kinder bei Anke Islinger Kindergartenalter – Freitag, 16.00 Uhr, ab 7. Oktober. Grundschulkinder – Freitag, 17.00 Uhr, ab 7. Oktober. Basiskurs Klettern (Toprope) 2. bis 5. Klasse Bei Uta Steckel, Montag, 15.00 Uhr, ab 10. Oktober. Orientalischer Tanz für Mädchen – Workshop bei Gianna Berrera, Samstag, 1x, 16. Oktober, 15.00 Uhr. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen Mit Sonja Klimke, Samstag, 2x, ab 15. Oktober. Kurs I: ab 9:00 Uhr für 17 – 30 Jahre Kurs II: ab 14:30 Uhr für Ü30 Selbsthilfe am Auto – für Frauen und Fahranfänger Bei Korinna Eder, Samstag, 15. Oktober, 13.30 Uhr. Workshop Afro-Dance Bei Gianna Berrera, Sonntag, 16. Oktober, 16.45 Uhr. Aquarellmalen Bei Gloria Weicher, Dienstag, 7x, ab 11. Oktober, 09.00 Uhr. Meer erleben! – Lust auf raffinierte Fischküche? Vom Filetieren, Braten, Beizen bis hin zum selbst Räuchern; in diesem vierstündigem Kurs ist alles dabei, was man über Fisch wissen sollte. Ob Weißwurst vom Zander, gebeizte Lachsforelle, Dorade im Ganzen oder Saltimbocca vom Bachsaibling - lassen Sie sich überraschen, wie vielseitig dieses Thema ist. Die zubereiteten Speisen werden wir am Ende des Kurses gemeinsam verzehren. Anmelde- und Stornoschluss: 06. Oktober. Samstag, 08. Oktober, 9.00-13.00 Uhr. vhs Kolbermoor, Rathausplatz 1, Telefon (08031) 98338, Fax 97473, info@vhs-kolbermoor.de Anmeldung jederzeit auch im Internet: Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de

SV-DJK – Abteilung BMX:

Mountainbike-Basic-Kurs

Das Maloja BMX-Team Kolbermoor bietet einen MountainbikeBasic-Kurs für Einsteiger, Kinder, Fortgeschrittene an. Er findet am Samstag, 08. Oktober von 10.00 bis etwa 15.00 Uhr auf dem BMX-Gelände, Aiblinger Straße/Ecke Eschenweg in Kolbermoor statt. Außerdem wird auf einem Singeltrial trainiert. Unter professioneller Anleitung verbessern Sie Ihre Balance auf dem Rad, lernen richtig bremsen und schalten. So steigern Sie Ihre Fahrsicherheit und damit das nötige Selbstvertrauen im Gelände und bei Abfahrten. Folgende Ausrüstung und Kleidung wird benötigt: Funktionstüchtiges Mountainbike, der Sportart und dem Wetter entsprechende Bekleidung, wie Helm, Fahrradschuhe oder festes Schuhwerk. Die Kosten betragen 39 Euro. SV-DJK, BMX-Abteilung Karin Maier