__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

S ta d t n a c h r i c h t e n

131. Ausgabe KW 13 25. März 2015

Wir wünschen ein frohes Osterfest!

Orgelmusik zur Passion Seine Dissertation verfasste er zum Thema „Ottobeuren – ein europäisches Orgelzentrum“. Konzerte führten Dr. Josef Miltschitzky zu vielen historischen Orgeln in fast allen europäischen Ländern, unter anderem nach Notre-Dame in Paris oder in die Kathedralen und Dome von Aachen, Brüssel und Montpellier. Nun führt sein Weg auch nach Kolbermoor. Im Rahmen seiner Organistentätigkeit in Ottobeuren betreut er die historischen Riepp-Orgeln und das dortige Musikarchiv. Darüber hinaus ist er Leiter der Musikschule Ottobeuren. Wie immer ist der Eintritt zum Orgelmittwoch frei. Gerhard Franke

r rmoo

lbe

adtnach

hten-ko

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

le Ausgabe ab sofort au ch im Internet als epaper!

st

Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an sämtliche Haushalte verteilt, um alle Bürgerinnen und Bürger zu informieren.

e www . d Aktuel .

ric

Der erste Mittwoch des Monats, an dem in gewohnter Weise der „Kolbermoorer Orgelmittwoch“ stattfindet, fällt das nächste Mal in die Karwoche, am 1. April. Passend zu diesem Anlass wird der Organist der berühmten Basilika Ottobeuren im Allgäu, Dr. Josef Miltschitzky, barocke Orgelmusik zur Passion spielen. Beginn ist in der Kirche Wiederkunft Christi um 19.45 Uhr. Josef Miltschitzky, der an der Musikhochschule München Orgel und Kirchenmusik, sowie Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München studierte, ist seit 1983 Kirchenmusiker an der Basilika Ottobeuren.


Das Paradies für Zigarren-, Rum- und Whiskyfreunde in Raubling

ZigarrenSchachtel.de Roger Jegg, Inhaber von ZigarrenSchachtel.de und Experte für Zigarren, Rum und Whisky, hat in Großholzhausen bei Raubling, ein Paradies für Genießer geschaffen. In seinem 32m² großen und perfekt ausgestatteten Humidor lagern über 470 Zigarren aus Kuba, Dom.-Rep, Nicaragua u. Honduras, sowie tolle Whiskys u. Premium Rums für Freunde der edlen Destillate. Herr Jegg führt regelmäßig Seminare & Tastings zu den Themen Zigarren, Rum und Whisky durch, die gerne als Geschenk bzw. Gutscheine gekauft werden. Das Genussparadies kann von Montag bis Freitag zwischen 10.00-17.00 Uhr besucht werden (Schulweg 17, 83064 Großholzhausen). Sein Online Shop www.ZigarrenSchachtel.de ist 24h die Woche erreichbar. Am verkaufsoffenen Sonntag, den 12.4.2015 (11.00-17.00 Uhr), lädt Herr Jegg alle Genussmenschen ein, sich von seinem Angebot begeistern zu lassen.

Verkostungsraum

Humidor


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 131 · Seite

3

Vortrag für Schüler und Eltern:

Gefahren der Neuen Medien Neue Medien sind überall in unserem Leben. Sind diese neuen Medien aber wirklich neu und gefährlich? Genießen wir wirklich das Leben dank Technologie oder sind wir mehr unter Stress? Nicht überall lauern Gefahren im Internet. Insbesondere Internet, Computerspiele und soziale Netzwerke darf man nicht generell verteufeln. Wie in jedem Bereich gibt es auch bei neuen Medien Grenzen und Gefahren. Diese sollen erkannt werden. Das nennt sich: Medienkompetenz. Lassen Sie sich darüber informieren. Die 8. und 10. Klassen der Pauline-Thoma-Mittelschule hatten bereits im vergangenen Herbst das Vergnügen, den Vortrag von Herrn Cem Karakaya zu hören. Mit lockerer, lustiger Art übermittelte er den Schülern die Gefahren. Keine Verbote – nur Hinweise was alles passieren könnte, wenn... Da der Vortrag bei den Jugendlichen und deren Lehrer sehr gut ankam, entschied sich der Verein „Kolbermoorer helfen“, der auch das erste Treffen organisierte, sich auch heuer wieder für dieses Thema stark zu machen. Im April wird der Experte für Internetkriminalität wieder an der Pauline-Thoma-Mittelschule referieren. Diesmal nicht nur für alle Schüler der Schule, sondern auch für die Lehrkräfte und alle interessierten Eltern in einer öffentlichen Präsentation. Termin ist Dienstag,14. April, 18.00 Uhr in der Aula der PaulineThoma-Mittelschule. Der Eintritt ist frei für alle interessierten Jugendlichen und Eltern. Die Veranstaltung ist nicht schul- oder stadtgebunden. Caroline Rohmann

Unterstützung auch in Kolbermoor nötig:

Helfen Sie Asylbewerbern Für die in Kolbermoor lebenden Asylbewerber werden dringend Wohnungen, Arbeitsplätze, Praktikumsplätze, Hausaufgabenhilfen für Schulkinder sowie Möbel, Fahrräder und vieles mehr gesucht. Da keine Lagerräumlichkeiten zur Verfügung stehen und eine aufwändige Verwaltung und Lagerhaltung nicht möglich ist, wird Ihr Spendenangebot erfasst und sich bei Bedarf mit Ihnen in Verbindung gesetzt. Bitte geben Sie daher stets Ihre Kontaktdaten an. Helfen Sie mit, die Asylbewerber zu unterstützen, damit ihr Aufenthalt in Kolbermoor so angenehm wie möglich ist. Nur so kann Integration gelingen. Wir freuen uns über Ihre Hilfe! Falls Sie unterstützen können, melden Sie sich bitte im Mangfalltreff bei Frau Badura, Telefon (08031) 2319257, Email mangfalltreff@dwro.de. Stadt Kolbermoor, Hauptamt

Aktuelles vom Kolbermoorer Stadtbus:

Fahrplan in den Osterferien Im Zeitraum von Montag, 30. März bis Samstag, 11. April hat der Ferienfahrplan Gültigkeit. Nach den Osterferien, also ab Montag, 13. April fährt der Stadtbus zu den gewohnten Zeiten. Stadt Kolbermoor, Hauptamt

Die Stadtverwaltung informiert:

Müllabfuhr – andere Zeiten Aufgrund des Ostermontags verschiebt sich die Müllabfuhr um einen Tag. Die Leerung wird deshalb von Mittwoch, den 08. April auf Donnerstag, den 09. April verlegt. Die Tonnen sind am Abfuhrtag pünktlich ab 6 Uhr morgens zur Leerung bereitzustellen. Stadt Kolbermoor

Die Stadt Kolbermoor sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Arbeiter/in in Teilzeit (29 Wochenstunden) für den Wertstoffhof. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TVöD. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis spätestens Freitag, den 10.4.2015 erbeten an die Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, Telefon (08031) 2968-126.

Die Stadt Kolbermoor sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stadtverwaltung

eine/n Angestellte/n in Vollzeit für das Bürgerbüro (Melde-, Pass- und Gewerbewesen). Voraussetzung für eine Einstellung ist die Fachprüfung I für Verw. Ang., der Abschluss als Verw. Fachangest. oder vergleichbare Qualifikation. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TVöD. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis spätestens Donnerstag, den 02.04.2015 erbeten an die Stadt Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor, Telefon (08031) 2968-126.

Aufruf an engagierte Bürgerinnen und Bürger:

Mangfalltreff sucht Helfer Ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger für den Mangfalltreff gesucht: Das Kolbermoorer Bürgerhaus sucht ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger, die Zeit, Lust und Spaß haben, sich im Mangfalltreff zu engagieren, beispielsweise mit – Hol- und Bringdiensten für Seniorinnen und Senioren, – Einkaufshilfen, – Begleitdiensten (z. B. Arzt) etc. Außerdem werden noch helfende Hände gesucht für – das Seniorenkaffee, – die Tafel, – die Betreuungen der Asylbewerber oder – als Lesepaten (bei der Adolf-Rasp-Schule) Bei Interesse können Sie sich gerne im Mangfalltreff an Frau Badura wenden, Telefon (08031) 2319257, Email: mangfalltreff@dwro.de. Stadt Kolbermoor, Hauptamt


4

Seite · Ausgabe 131

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Der Umwelttipp in den Stadtnachrichten:

Hinweise rund ums Osterei

Inklusions- und Seniorenbeauftragte laden ein:

Sprechstunde im Rathaus Im Mai 2014 wurden Vroni Gmeiner vom Kolbermoorer Stadtrat als Inklusions- und Dr. Berthold Suldinger als Seniorenbeauftragter bestimmt. Seit Beginn dieses Jahres werden regelmäßige Sprechstunden der beiden Experten abgehalten: An jedem ersten Donnerstag im Monat, jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr, im Rathaus, Bürgerbüro. Die kommenden Termine sind: 2. April, 7. Mai, am Fronleichnamstag, den 04. Juni ist keine Sprechstunde, 2. Juli. Alle Themen, die die Inklusion und die Seniorenvertretung betreffen, können dabei angesprochen und diskutiert werden. Aber vor allem erstreckt sich das Angebot auch darauf, Lösungen für ganz individuelle Probleme aus dem erwähnten Themenbereichen anzubieten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die angedachte Gründung eines Inklusionsbeirats mit interessierten Bürgern zu besprechen. Dr. Berthold Suldinger

Kinderchöre der Musikschule in Hl. Dreifaltigkeit:

Gruß an den Frühling Unter dem Motto „Es tönen die Lieder“ singen die Kinderchöre unter der Leitung von Elisabeth Riedl am Donnerstag, den 26. März um 17.30 Uhr eine bunte Mischung von bekannten und neuen Liedern im Pfarrsaal Hl. Dreifaltigkeit. Begleitet werden die Kinder von einer dreiköpfigen Rhythmusgruppe mit Alexander Vogl am Schlagzeug, Ursula Harzenetter am Bass und Günther Obermeier am Piano. Zwischen den Liedern spielen Instrumentalisten aus den Kinderchören der Musikschule. Die Kinder freuen sich auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei. Musikschule, Günther Obermeier

Nächster Redaktionsschluss: Mo. 30. März, 9 Uhr!!! Nächster Erscheinungstermin: Mi. 08. April 2015

Bunt gefärbte Eier werden zu Ostern als Symbol für Lebenskraft und Lebensfreude, Freundschaft, Liebe und Auferstehung verspeist. Nicht alle Eier verdienen diese Symbolik. Im Tipp des Monats März zeigt der Bund Naturschutz in München (BN), wie Ostern für Mensch und Huhn ein Fest der Freude wird. Entscheidend ist die erste Ziffer des auf das Ei aufgedruckten Kenncodes. Nur Eier mit der „0“ stammen aus ökologischer Erzeugung. Hier werden die Hennen artgerecht gehalten und mit Futter aus ökologischem Anbau gefüttert. Eier mit der „1“ kommen immerhin aus Freiland-Haltung. Bei einer „2“ stammen die Eier aber schon aus Bodenhaltung, bei der die Hühner meist sehr beengt leben. Und nicht nur zu Ostern gilt: Kein Ei mit der „3“! Die „3“ weist auf Käfighaltung (bei Herkunft aus anderen EU-Ländern) oder auf Kleingruppenhaltung der Hühner hin. Die Kleingruppenhaltung ist in Deutschland seit 1.1.2010 an die Stelle der Käfighaltung getreten, sie stellt für die Hühner aber eine nur geringfügige Verbesserung dar. Vorsicht gilt, wenn bereits gekochte und gefärbte Ostereier zum Kauf angeboten werden. Sie unterliegen keiner gesetzlichen Pflicht zur Haltungskennzeichnung. Meist sind gefärbte Eier „Käfigeier“. Bei eierhaltigen Lebensmitteln wie Gebäck, Teigwaren oder Eierlikör sollte ebenfalls auf Bioware zurückgegriffen werden. Der BN empfiehlt deshalb, nur ungefärbte Eier zu kaufen. Am gesündesten ist das Selberfärben mit Naturfarben, die keine schädlichen Chemikalien enthalten, die in die Umwelt und den eigenen Organismus gelangen können. Färben kann man beispielsweise mit Rotkohl oder Rote Beete, starkem Tee, getrockneten Heidel- oder Holunderbeeren, Curcuma, Spinat, Brennesseln oder einem Zwiebelschalensud. Gebrauchsfertige Naturfarben gibt es in Bioläden oder Apotheken zu kaufen. Else Huber

Angebot des Obst- und Gartenbauvereins:

Aktion Blumenerde Jetzt ist Zeit, an die gute Ernährung Ihrer Balkon- und Terrassenpflanzen zu denken: Die Gärtnerei Moser-Paukert in Kolbermoor bietet den Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins Kolbermoor wieder die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Blumenerde im 70 Liter-Sack mit Langzeitdünger plus Eisen zum Vorzugspreis zu kaufen. Dieses Angebot gilt nur am Freitag, den 27. März von 14 bis 17 Uhr und Samstag, den 28. März von 8 bis 12 Uhr. OGV, Heidi Kupke


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 131 · Seite

Zum 30. April 2015 schließt die Buchhandlung Bitte lösen Sie Ihre Buchgutscheine bis zu diesem Termin ein, da sie sonst verfallen. Bestellungen werden wie gewohnt bis Ende April entgegengenommen.

„Haus für Kinder“ zu Gast in der Stadtbücherei:

Führung und Bilderbuchkino Geburtstage 25.03.-08.04.2015 (Gratulationen zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann jährlich)

Regelmäßiger Gast in der Stadtbücherei Kolbermoor ist das Haus für Kinder in der Bodenseestraße. Im 14-tägigen Rhythmus, mit wechselnden Gruppen, besuchen sie mit Hilfe des Stadtbusses die Bücherei. Altersgerecht wird einmal ein Bilderbuchkino, eine Spielestunde, Vorlesen zu bestimmten Themen oder eine Bastel- oder Malstunde vorbereitet. Letztes Mal waren die Vorschulkinder an der Reihe und es gab eine Rathausführung und anschließend das Bilderbuchkino „Piratenmanieren“. Die Rathausführung begann im 4. Stock mit dem Besuch des Bürgermeisters. Dabei war das Modell des neuen Rathauses besonders interessant. Außerdem stellten die Kinder fest, dass man einen tollen Überblick über Kolbermoor und über die neue Baustelle des Parkhauses hat. Eine weitere Station war die Kämmerei und das Bauamt. Bevor das Bilderbuchkino startete wurde die mitgebrachte Brotzeit verzehrt. Beim vorherigen Besuch wurde das Bilderbuch „Alles erlaubt“ vorgelesen. Bei einem kleinen Spiel erörterten die Kinder, was erlaubt ist und was nicht. Das Bilderbuchkino „Piratenmanieren“ knüpfte an dieses Thema an. Der nächste Besuch des Kindergartens ist bereits geplant. Schulklassen und Kindergartengruppen sind in der Stadtbücherei jederzeit willkommen. Stadtbücherei Kolbermoor, Gudrun Holzhauser

26.03. 27.03. 28.03. 28.03. 29.03. 01.04. 02.04. 02.04. 03.04. 03.04. 06.04. 06.04. 07.04.

Schrank Franz Schäfer Georg Neumayer Anna Schmatz Dorothea Gatniejewski Gertrud Gaschler Anton Bauer Salma Knabl Anna Brunhuber Marin Lotterer Anna Ambros Theres Wallisch Katharina Halder Maria

80. Geburtstag 85. Geburtstag 92. Geburtstag 85. Geburtstag 85. Geburtstag 90. Geburtstag 85. Geburtstag 92. Geburtstag 91. Geburtstag 85. Geburtstag 85. Geburtstag 80. Geburtstag 98. Geburtstag

Hochzeits-Jubiläen

08.04. Hippe Luciana und Horst Goldene Hochzeit Jubilare, die keine Veröffentlichung an dieser Stelle in den Stadtnachrichten Kolbermoor wünschen, bitten wir, dies im Rathaus unter der Telefonnummer 080312968-138 mit zu teilen. Peter Kloo Christian Poitsch 1. Bürgermeister Kultur- & Stadtmarketing

5


6

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 131

Veranstaltungskalender Donnerstag, 26. März 19.30 vhs-Vortrag: Europa vor einer neuen Spaltung? Rathaus

Mittwoch, 01. April 19.45 Kolbermoorer Orgelmittwoch

Wiederkunft Christi

Donnerstag, 02. April 16.00- Inklusions- 18.00 und Seniorensprechstunde

Rathaus

Mittwoch, 08. April 20.00 Ganes – rfo live

Kesselhaus

Donnerstag, 09. April 19.30 vhs-Vortrag: Albanien Rathaus – Sitzungssaal 19.30 OGV: Power-Point-Vortrag über Rosen Mareissaal

Stadtbücherei Kolbermoor informiert:

Englisch-Stammtisch entfällt Aufgrund einer Erkrankung der Dozentin muss der EnglischStammtisch in der Stadtbücherei Kolbermoor im April leider ausfallen. Stadtbücherei Kolbermoor

Obst- und Gartenbauverein Kolbermoor:

Rosen: Vortrag und Kurs Rosenschneidkurs: schneiden – düngen – gießen – pflegen

Sind Sie sich immer sicher, wo Sie die Schere bei Ihrer Rose ansetzen sollen? Wenn nicht, dann besuchen Sie doch unseren Kurs mit Landschaftsgärtner Thomas Janscheck am Freitag, den 10. April zwischen 13.30 und 15.00 Uhr und bei Bedarf auch noch von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Garten von Konrad Reischl in der Wiesenstraße 19 in Kolbermoor. Es wird Ihnen von professioneller Seite gezeigt, wie man Rosen fachmännisch schneidet, düngt, gießt und das ganze Jahr über pflegt. Bitte wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bis spätestens 28. März bei Waltraud Reischl im Haushaltswarengeschäft Mittendorfer in Kolbermoor anmelden.

Rosenvortrag – Power-Point-Vortrag: Duftende Rosen in unseren Gärten – Pflanzung, Pflege und Schnitt der Rose

Im Garten von Maria Theresia Riedl aus der Gegend um Grafing wachsen inzwischen 300 Rosen verschiedenster Art. Sie erzählt in ihrem Vortrag am Donnerstag, den 9. April um 19.30 Uhr im Mareissaal in Kolbermoor Wissenswertes rund um die Rose und zeigt dazu herrliche Bilder aus ihrem Garten. Auch wenn man meint, alles über die Königin der Blumenwelt zu wissen, kann man immer wieder was Neues dazu lernen. Alle Mitglieder und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. OGV, Heidi Kupke

Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor · Von-Bippen-Str. 21/Zugang Ludwigstraße Veranstaltungsprogramm ab 25. März 2015 Tag

Uhrzeit

Raum

Veranstalter

regelmäßige Angebote (nicht in den Schulferien) dienstags 19.30-21.00 Gruppenraum Ursula Wisuschil donnerstags ab 19.30 Gruppenraum Schachklub ganzjährige regelmäßige Angebote (nicht an Feiertagen) montags 09.00-13.00 Beratungsbüro Caritas dienstags 10.00-12.00 Cafeteria Heidi Andrä dienstags 15.00-17.00 Cafeteria Mangfalltreff mittwochs 19.00-20.30 Cafeteria Mangfalltreff donnerstags 10.30-12.00 Cafeteria Heidi Andrä freitags 19.00-20.30 Cafeteria Mangfalltreff weitere Angebote Mi, 25.03. 19.00 Cafeteria Mangfalltreff Di, 31.03. 09.00-16.00 Beratungsbüro Caritas Mi, 01.04. 13.00-16.00 Beratungsbüro Caritas Do, 02.04. 09.00-12.00 Beratungsbüro Sozialdienst kath. Frauen Do, 02.04. 18.00 Gruppenraum Mangfalltreff Mo, 06.04. 19.00 Gruppenraum Belinda Geis Di, 07.04. 13.00 Cafeteria Mangfalltreff Di, 07.04. 19.00 Cafeteria Barbara Seemüller Mi, 08.04. 13.00-17.00 Beratungsbüro Caritas Sa, 11.04. ab 15.00 Cafeteria Heidi Andrä

Thema Sängerrunde Kolbermoor Schachspiel Sozialpsychiatrischer Dienst Anmeldung unter 08031/20380 Deutschkurs für Migranten Seniorencafé und Büchertauschbörse Deutschkurs für Aussiedler Deutschkurs für Migranten Deutschkurs für Aussiedler Treffen der Teilnehmer und Interessierten der Talente-Tausch-Börse Kolbermoor Schuldnerberatung, Anmeld. unter 08061/35040 Beratung rund um die Pflege zu Hause Schwangerschafts- und Familienfragen Anmeldung unter 08031/31412 Treffen des Helferkreises für Asyl Selbsthilfegruppe: „Angehörige von Borderlineerkrankten“ Backen für das offene Café, Anmeldung bis 2.04. unter 08031/2319257 Selbsthilfegruppe: „Trauernde Erwachsene“ Neuanmeldungen unter 08051/967503 Beratung für pflegende Angehörige Anmeldung unter 08061/35040 Coffee & More: Spielenachmittag für Migranten und Interessierte


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Backen im Mangfalltreff:

Rohrnudeln Nachdem das erstmalige Backen mit 7 Apfelstrudeln ein voller Erfolg war, gibt es im April die Fortsetzung mit Rohrnudeln. Anregungen für bayrische traditionelle Backrezepte und Frauen, die (noch) wissen, wie es geht, sind gesucht. Einmal monatlich dienstags sollen Kuchen und andere süße Leckereien auf dem Plan stehen, die im Cafeteria-Betrieb ab 15.00 Uhr bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee verspeist werden können. Unkostenbeitrag 2,00 €. Das nächste Backvergnügen findet am Dienstag, den 07. April ab 13.00 Uhr statt. Wer mitbacken möchte, meldet sich bitte bei Dagmar Badura, Telefon 08031-2319257, da die Anzahl an „Backgehilfen“ begrenzt ist. Auf viele Cafeteria-Besucher freut sich das Team des Mangfalltreffs. Dagmar Badura

Ausgabe 131 · Seite

7


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 131

SV-DJK KO

LB ER MO O R

Einkehrtag der Kolbermoorer KFD:

V.

8

e.

Perlen des Glaubens

Freie Plätze im Frühjahr In unseren Gesundheitskursen haben wir noch Plätze in folgenden Kursen frei: Pilates für leicht Geübte, Kursstart Montag, 20.04., von 8.309.30 Uhr. Pilates für Fortgeschrittene findet immer donnerstags von 9.00-10.00 Uhr statt, Kursstart ist der 23.04. Rückenfitness ab 40, 10 x Donnerstag von 18.30 – 19.30 Uhr im Fitnessraum der Pauline-Thoma-Schule, Kursbeginn ist 16.04. Yoga am Morgen, 10 x Freitag von 8.30-10.00 Uhr, Kursbeginn: 17.04. Neu! InBalance – ein Ganzkörpertraining mit Yoga und Pilates am Donnerstag von 19-20 Uhr ab 16.04. In den Fitnesskursen haben wir noch Platz in folgenden Kursen: Langhanteltraining, 13 x Montag von 17.30-18.30 Uhr Kursbeginn: 13.04. BBP (Bauch-Beine-Po), 13 x Mittwoch von 19.25-20.25 Uhr, Kursbeginn: 15.04 und 12 x Freitag, von 17.45-18.45 Uhr, ab 17.04. Deep Work, 13 x Mittwoch von 20.30-21.30 Uhr Kursbeginn: 15.04. Piloxing® der Trend, eine Mischung aus Boxen, Pilates und Tanz, kostenloses Schnuppern am Donnerstag, den 16.04. von 19.40-20.40 Uhr. Die Kurse finden dienstags von 18.45-19.45 Uhr ab 14.04. und donnerstags von 19.40-20.40 Uhr ab 23.04. statt. In den Kursen für Kinder und Jugendliche sind noch in folgenden Kursen Plätze frei: Zumba für Kinder von 7-10 Jahren, 13 x Mittwoch von 17.1018.10 Uhr, Kursbeginn: 15.04. In unseren Zumba-Kursen sind noch Plätze frei: Zumba Fitness: Zumba 1, 13 x Montag von 18.35-19.35 Uhr Kursbeginn 13.04. Zumba 2, 13 x Montag von 19.40-20.40 Uhr, Kursbeginn: 13.04. Zumba 4, 13 x Dienstag von 19.55-20.55 Uhr Kursbeginn: 14.04. Zumba 5, 13 x Mittwoch von 18.20-19.20 Uhr, Kursbeginn: 15.04. Zumba Gold: Zumba Gold ohne Sprünge – schonend für Wirbelsäule und Gelenke. Diese Stunde ist ideal für alle, die sich gerne bewegen (vor allem Tanzeinsteiger, Fortgeschrittene und Menschen mit viel Lebenserfahrung). Auch wer ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat, wird viel Spaß bei diesem moderaten Herz-Kreislauftraining mit Kraftelementen haben. Zumba Gold, 13 x Dienstag von 9.00-10.00 Uhr, Kursbeginn: 14.04. Zumba Gold, 12 x Donnerstag von 18.30-19.30 Uhr, Kursbeginn: 16.04. Unser gesamtes Kursprogramm finden Sie auf der Homepage unter www.svdjk.de. Anmeldung für die Kurse bei der Geschäftsstelle des SV-DJK Kolbermoor, Aiblinger Straße 12, 83059 Kolbermoor. Momentan bitte Telefon und Fax 08031-2201749 nutzen, bis die Telefonnummer 08031-97474/Fax 08031-234768 wieder aktiv ist. Email: info@svdjk.de. Karin Maier

Die Teilnehmerinnen des Einkehrtags mit Martina Mauder im Pfarrsaal Heilige Dreifaltigkeit, den die Katholische Frauengemeinschaft Kolbermoor durchführte, durften einen sehr meditativen und spirituellen Tag erleben. Pastoralreferentin Martina Mauder hatte den Tag sehr gut vorbereitet, und so befassten sich die Teilnehmerinnen am Vormittag mit den Themen STILLE, TAUFE – Wasser des Lebens, WÜSTE – Wüstenzeiten, ICH – Wer bin ich? Was will ich? Welche Träume habe ich? Nach dem Mittagessen in einer Gaststätte ging es nachmittags kreativ weiter. In drei verschiedenen Workshops zu den Themen Gelassenheit, Liebe, Geheimnisse des Lebens konnten die Teilnehmerinnen töpfern, basteln oder sich schauspielerisch in einer pantomimischen Darstellung einüben. Es wurde gesungen, diskutiert, gebetet und in froher Gemeinschaft wurde der Tag mit einer Kaffeerunde beendet. Die Teilnehmerinnen waren sich einig, dass es einfach gut tut, den Alltag zu unterbrechen und gemeinsam mit Stille und Aktion zu sich selbst zu finden, zu anderen Menschen und zu Gott. Marianne Mayer

Tagespflege ist die Möglichkeit, Gemeinschaft und Geselligkeit zu erleben. Wir bieten: – Einen zeitlich gebundenen Holund Bringdienst – Flexible Aufenthaltszeiten bei Eigenbeförderung – Tagesverköstigung – Teilnahme am Tagesprogramm – Variable Wochentagbelegung


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ein bunter Kursteppich:

Aus dem neuen Frühjahrs-Programm Raku-Keramik: Aus dem Feuer geboren „Raku“ ist eine der faszinierendsten keramischen Brenntechniken. Dabei werden die gefertigten Stücke glühend, etwa 1.000°C heiß, aus dem Ofen entnommen und zum „Reduzieren“ in einen Behälter mit organischem Brennstoff (Sägespänen, Laub, Stroh, Heu etc.) luftdicht eingebettet. Rudi Schiedermair, ein Künstler auf dem Gebiet der Raku-Keramik, leitet den Workshop. Neben der Fertigung der Stücke und der Überraschung über ihren Ausgang ist es das einzigartige Erlebnis der Elementargewalt des Feuers, das diesen Workshop unvergesslich macht. Modellierabende 3x mittwochs ab 15.04., 18:00 - 21:00 Uhr; Brenntag Samstag, 09.05., 09:00 - 17:00 Uhr Spanisch – Grundlagen für Urlaub und Reise – kompakt an Ostern. Ein intensiver, kompakter Einstieg in die spanische Sprache - in kurzer Zeit viel erreichen! Naturgemäß stehen am Beginn einfache, alltagsrelevante Themen und Vokabular. Insofern ist dieser Kurs ideal für alle, die sich ein Fundament für die nächste Reise erwerben wollen. Er gewährt aber auch einen soliden Zugang zur spanischen Sprache; auch für Schüler und Schülerinnen geeignet. Der Kurs wird geleitet von Eduardo Alezard und findet an vier Vormittagen, Dienstag bis Freitag, 07. bis 10.04., jeweils von 9.00 - 12.00 Uhr, statt. Texte schreiben und gestalten 50+ Sabine Mutschke nimmt sich Zeit für alle, die in ruhigem Tempo und entspannter Umgebung lernen möchten, wie man am Computer Texte schreibt, speichert und später auch wiederfindet. Auf dem Weg geht es dann weiter mit der Gestaltung der Texte – Schriftformatierungen, Rahmen, Kopf- und Fußzeilen, usw. – und das Ziel ist erreicht, wenn jeder auch Bilder und Tabellen einfügen kann. All dies an vier Vormittagen ab Donnerstag, den 16. April, jeweils von 9.30 bis 11.45 Uhr. Excel-Themenabend: SVERWEIS Ein Abend zu Vertiefung der Excel-Kenntnisse findet am 16. April von 18 bis 21 Uhr unter Leitung von Stefan Wengert statt. „SVerweis“ ist eine der mächtigsten Funktionen, die Excel dem fortgeschrittenen Anwender zu Verfügung stellt. Mit dieser Funktion kann man Tabellen gezielt nach bestimmten Werten oder Zeichenfolgen automatisch durchsuchen lassen. Anhand eines Beispiels lernen die Teilnehmer mit der Funktion „SVERWEIS“ umgehen und können sie dann auf die eigenen Bedürfnisse übertragen. Grundkurs am Laptop Haben Sie einen Laptop gekauft – und brauchen Hilfe oder Unterstützung? In diesem Kurs wird in einer kleinen Gruppe vorwiegend am eigenen Laptop gearbeitet. Lerninhalte können ohne Zeit- und Leistungsdruck gleich am eigenen Gerät ausprobiert und umgesetzt werden. Inhalte: Einführung in die Bedienung und Benutzeroberfläche Ihres Laptops unter Windows 7; 8 und 8.1, Funktionen der Maus und der Tastatur, Ordnerstrukturen, Dateien erstellen, bearbeiten und verwalten, kurze Programmübersicht: Schreiben, Bildbearbeitung, Internet und Virenschutz, Übersicht Systemsteuerung. Uta Steckel, 4x mittwochs, ab 08.04., 18.00 - 20.15 Uhr Hilfe – ich habe einen neuen PC! Wer kennt das nicht: Der neue PC steht da und man glaubt, mit dem „alten“ ging alles einfacher? Ralf Kobisch hilft in seinem Einsteiger-Kurs an zwei Abenden, Windows 8 / 8.1 – am PC einzurichten und zu optimieren. Er geht ein auf Windows-Basisdienste, Kommunikation per eMail, Browser und Cloud mit dem Windowssystem. Der Kurs findet am Dienstag, 14. und 21. April im Rathaus Kolbermoor jeweils von 19 bis 21 Uhr statt. Ein Teil zwei für Fortgeschrittene ab dem 28. April beinhaltet neben Empfehlungen für Grundausstattung und online-Aktivitäten sinnvolle Ergänzungen wie Einrichtung von Backup und Datensicherung. Was ist Azidose? Vortrag von Dorothee Ziegler Mit dem Begriff „Azidose“ ist medizinisch die lebensgefährliche Übersäuerung des Blutes oder auch des Bindegewebes als Folge einer gestörten Funktion des Säure-Basen-Haushaltes gemeint. Stress, Fehlbelastungen unseres Bewegungsapparates und falsche Ernährung belasten unseren Organismus. Überschüssige Giftstoffe werden in Bindegewebe und Muskulatur eingelagert und können Ursache für zahlreiche Beschwerden und Krankheiten sein. Mehr Infos, Tipps und Therapieansätze im Vortrag mit

Ausgabe 131 · Seite

9

Dorothee Ziegler. Mittwoch, 15. April, 19 Uhr, Rathaus Kolbermoor, Abendkasse. Outdoor-Circuit – funktionelles Training unter freiem Himmel Das abwechslungsreiche, fordernde Workout unter freiem Himmel holt jeden aus seiner Komfortzone: In diesem Kurs bei Madlen Etter werden Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit trainiert und verbessert. Die funktionellen Übungen, die überwiegend mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt werden, machen eine Menge Spaß und bringen schnelle Erfolge. Egal wie alt oder wie fit, der Kurs ist für jeden geeignet. Unter sportwissenschaftlicher Leitung kann hier jeder seinen Körper und seine Grenzen kennenlernen. 8x donnerstags, ab 16.04., 18.45 - 19.45 Uhr.

vhs Kolbermoor, Rathausplatz 1, Telefon (08031) 98338, Fax 97473, info@vhs-kolbermoor.de Anmeldung jederzeit auch im Internet: Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de

KAUFE Antikes Glas, Porzellan, Volkskunst, Postkarten, altes Geld, Uhren, Radios, Bronze- und Holzfiguren, Bilder – zahle bar, Tel. 0171-5223127

SUCHE Systemische Beraterin & Coach (SE) in Ausbildung sucht Interessierte für Einzelberatung & Coaching. Bad Aibling, Nähe Schönklinik, Tel. 08061/3456035

IMPRESSUM

Stadtnachrichten Kolbermoor

Verantwortlicher Herausgeber: Stadt Kolbermoor · 1. Bürgermeister Peter Kloo Rathausplatz 1 · 83059 Kolbermoor · Tel. (08031) 2968-100 Redaktionsleitung: Stadtmarketing Kolbermoor, Christian Poitsch eMail: redaktion@stadtnachrichten-kolbermoor.de Berichte/Texte geben inhaltlich die Meinung des jeweiligen Autors/ Verfassers wieder, nicht die der Redaktionsleitung oder des Heraus­ gebers. Für unverlangt eingereichte Artikel, Manuskripte oder Fotos wird keine Haftung übernommen. Redaktion/Herausgeber behalten sich grundsätzlich die Veröffentlichung und/oder Kürzung von Artikeln vor. Anzeigen-Redaktion · Gestaltung und Druck: Kainz Werbe GmbH · Dismas-Reheis-Straße 4 · 83059 Kolbermoor Tel. 08031 30453-0 · Fax 08031 30453-29 Anzeigenvertrieb: Kainz Werbe GmbH, Tel. 08031 304530 eMail: werbung@stadtnachrichten-kolbermoor.de Verantwortlich für den Anzeigeninhalt ist der jeweilige Auftraggeber. Für den Inhalt der Berichte/Texte/Inserate wird keine Haftung übernommen. Die Wiedergabe von Textteilen, Fotos oder Inseraten – auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Auflage · Verteilung · Erscheinung: 8.500 Stück, kostenlos an sämtliche Haushalte, erscheint alle 14 Tage. Verteilung durch: MODO Werbung GmbH · Fraunhoferstraße 6 83059 Kolbermoor, Tel. 08031 3532080 • Fax 3542434


10

Seite · Ausgabe 131

Kirchen Die Stadtkirche Kolbermoor informiert:

Termine Kar- und Ostertage Die Stadtkirche Kolbermoor lädt herzlich zu den Gottesdiensten in der Kar- und Osterwoche ein: Freitag, 27.3.: 18.30 Uhr Jugendkreuzweg in Hl. Dreifaltigkeit, 20 Uhr – 22.30 Uhr: Nach-T-Räume in Wiederkunft Christi: Stille. Musik, Impuls, Taizé Samstag, 28.3.: 22 Uhr – 6 Uhr Nachtanbetung in Hl. Dreifaltigkeit Sonntag, 29.3., Palmsonntag: 9 Uhr Familiengottesdienst in Hl. Dreifaltigkeit, musikalische Gestaltung: Kirchenchor, 10.30 Uhr Familiengottesdienst in Wiederkunft Christi, musikalische Gestaltung: Kirchenchor Mittwoch, 1.4.: 18.30 Uhr Bußgottesdienst in Hl. Dreifaltigkeit Donnerstag, 2.4., Gründonnerstag: 16 Uhr Andacht für Senioren, Wiederkunft Christi, 18.30 Uhr Feier des Letzten Abendmahls für beide Pfarreien in Wiederkunft, parallel Kindergottesdienst, musikalische Gestaltung: Kirchenchöre, anschließend Anbetung in der ehemaligen Bücherei Freitag, 3.4., Karfreitag: 9 Uhr-12 Uhr Anbetung in Hl. Dreifaltigkeit, 10 Uhr Kinderkreuzweg in beiden Pfarreien, 15 Uhr Karfreitagsliturgie in Hl. Dreifaltigkeit, musikalische Gestaltung: Kirchenchöre, anschließend stille Anbetung Samstag, 4.4., Karsamstag: 9 Uhr Trauermette in Hl. Dreifaltigkeit, anschließend stille Anbetung bis 12 Uhr, 9 Uhr – 11.30 Uhr Beichtgelegenheit in Hl. Dreifaltigkeit, 20.50 Uhr Beginn der Osternachtsfeier am Osterfeuer in Wiederkunft Christi, musikalische Gestaltung: Schola, Speisenweihe, anschließend Agape im Pfarrheim Sonntag, 5.4. Ostern: 5.20 Uhr Beginn der Osternachtsfeier am Osterfeuer in Hl. Dreifaltigkeit, musikalische Gestaltung: Schola, Speisenweihe, 9.00 Uhr Hochamt zum Osterfest in Hl. Dreifaltigkeit, Speisenweihe, 10.30 Uhr Hochamt zum Osterfest, musikalische Gestaltung: Kirchenchöre und Orchester: Missa S.J. Nepomuceni von M. Haydn, Speisenweihe,18.30 Uhr Ostervesper, musikalische Gestaltung: kleiner Chor Montag, 6.4., Ostermontag: 9 Uhr österliches Hochamt in Hl. Dreifaltigkeit, musikalische Gestaltung: Kirchenchöre und Orchester: Missa S.J. Nepomuceni von M. Haydn, 10.30 Uhr österliches Hochamt in Wiederkunft Christi. Bitte beachten Sie, dass ab Montag der Karwoche bis einschließlich Weißer Sonntag die Ferienordnung gilt! Martina Mauder, Stadtkirche

Karwoche bei der Stadtkirche Kolbermoor:

Nach-T-Räume Am 27. März lädt die Stadtkirche zu einem Abend der besonderen Art ein. Am Freitag vor der Karwoche steht der Kreuzweg in der Pfarrkirche Wiederkunft Christi im Mittelpunkt von Stille, Musik und Impulsen aus Bibel und anderen geistlichen Quellen. Ausgewählte Stationen werden betrachtet und mit dem eigenen Leben in Verbindung gebracht. Stille und Musik bilden den Rahmen, damit die Bilder und Texte zum Sprechen kommen. Beginn ist um 20 Uhr, ab etwa 21.30 Uhr laden Gesänge aus Taizé zum Mitsingen und Mitbeten ein. Es besteht immer die Möglichkeit, zu gehen und wiederzukommen. Die KLJB bietet an diesem Abend im Pfarrer-Klaas-Stüberl ein Ratschcafé an, in dem Gedanken ausgetauscht und sich bei einer Tasse Tee aufgewärmt werden kann. Eingeladen sind alle, die sich kürzer oder länger Zeit nehmen wollen, um sich auf die wichtigste Woche und das zentrale Fest der Christen einzustimmen. Martina Mauder, Pastoralreferentin

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Apotheken-Notdienst Kolbermoor 25.03.2015 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 26.03.2015 Optymed-Apotheke im Kaufland Tel.: 08031/42970, Äußere Münchener Str. 100, 83026 Rosenheim 27.03.2015 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 28.03.2015 Heilig-Geist-Apotheke OHG Tel.: 08031/13377, Heilig-Geist-Str. 14, 83022 Rosenheim 29.03.2015 Kur-Apotheke Tel.: 08061/2304, Bahnhofstr. 8, 83043 Bad Aibling 30.03.2015 Optymed-Apotheke im Hertopark Tel.: 08031/4095250, Carl-Jordan-Str. 16, 83059 Kolbermoor 31.03.2015 Kur-Apotheke Tel.: 08061/2304, Bahnhofstr. 8, 83043 Bad Aibling 01.04.2015 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 02.04.2015 Frühlings-Apotheke Tel.: 08061/4597, Münchner Str. 17a, 83043 Bad Aibling 03.04.2015 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 04.04.2015 Wendelstein-Apotheke Tel.: 08031/91236, Rosenheimer Str. 16, 83059 Kolbermoor 05.04.2015 Engel-Apotheke OHG Tel.: 08031/35940, Münchener Str. 29, 83022 Rosenheim 06.04.2015 Sebastian-Apotheke Tel.: 08061/7908, Kirchzeile 6, 83043 Bad Aibling 07.04.2015 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 08.04.2015 Max-Josef-Apotheke OHG Tel.: 08031/33308, Max-Josefs-Platz 14, 83022 Rosenheim 09.04.2015 Marien-Apotheke Tel.: 08061/1770, Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling Jeweils von 08:00 bis 08:00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus Kolbermoor Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor Telefon (08031) 2968-100, Fax (08031) 2968-143 info@stadt-kolbermoor.de, www.kolbermoor.de Bürgerbüro: Montag – Freitag 07.30 – 12.30 Montag – Mittwoch 14.00 – 16.00 Donnerstag 14.00 – 18.00 Verwaltung: nur nach Terminvereinbarung Stadtbücherei: Dienstag 10.00 – 13.00 Mittwoch – Freitag 14.00 – 18.30 1. Samstag im Monat 10.00 – 13.00 vhs Montag – Mittwoch 09.00 – 12.30 Geschäftsstelle: Donnerstag 14.00 – 18.00

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

Stadt Kolbermoor Wasserwerk: Montag – Donnerstag: 07.00 – 12.00 & 12.30 – 16.00 Uhr Freitag: 07. 00 – 12.00 Uhr Telefon: (08031) 35496-14 · Mobil 0172-8247118 Geigelsteinstraße 8 · 83059 Kolbermoor Störungsdienst/Notruf: 0173-8644444 Wasserhärte: 21° Grad Dt. Härte · Härtebereich: hart Städtischer Bauhof: Telefon: (08031) 35496-0 Geigelsteinstraße 8 · 83059 Kolbermoor Öffnungszeiten Wertstoffhof: Montag und Freitag: 09.00 - 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr Mittwoch: 13.00 – 18.00 Uhr Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr Dienstag und Donnerstag geschlossen Telefon: (08031) 35496-18 Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 131 · Seite

11

Anzeige

Neuer Job! Neuer Arbeitsvertrag!

Neues Problem?

Die Freude über ein gelungenes Bewerbungsgespräch und anschließendes Jobangebot ist groß. Dennoch sollten Sie bei aller Vorfreude und Vertrauen zum neuen Arbeitgeber nicht vergessen, den Arbeitsvertag sorgfältig zu lesen und die einzelnen Regelungen im Vertrag zu hinterfragen. Alles was Ihnen vorher mündlich versprochen wurde, sollte auch schriftlich im Arbeitsvertrag vereinbart werden. Gerade bei versprochenen Bonuszahlungen zum Jahresende, Weihnachtsgeld oder jährlichen Lohnerhöhungen ist es schwierig einen Anspruch zu erheben, wenn diese Dinge nicht schriftlich festgehalten wurden. Teilweise enthält der Arbeitsvertrag plötzlich Regelungen, die Ihnen ganz und gar nicht gefallen und so auch nicht mündlich besprochen waren, wie beispielsweise Verfallklauseln für Ansprüche, der Verfall nicht genommenen Urlaubs oder keine Bezahlung von Überstunden. Jeder seriöse Arbeitgeber lässt Sie Ihren neuen Arbeitsvertrag mit nach Hause nehmen und in Ruhe durchlesen. Er zwingt Sie nicht zur sofortigen Unterschrift oder lässt kein Gespräch über die vertraglichen Vereinbarungen zu. Kommt es zum Streit, ist der Arbeitsvertrag ein wichtiger Beweis und kann Ihnen entweder sehr schaden oder aber auch sehr nutzen. Lassen Sie Ihren Arbeitsvertrag lieber vor der Unterzeichnung durch einen Anwalt genau prüfen, das kann Ihnen eine Menge Ärger und Geld ersparen. Unser Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwalt Jochen Faßhauer, berät Sie gerne und zeitnah in allen Fragen rund um den Arbeitsvertrag und das Arbeitsrecht.

Rechtsanwalt Jochen Faßhauer Max-Josefs-Platz 8a 83022 Rosenheim Tel.: 08031-32303 Fax: 08031-33547 www.fasshauer-partner.de kanzlei@fasshauer-partner.de Arbeitsrecht Seniorenrecht Sozialrecht Vorsorge-/Patientenverfügungen Betreuungsrecht


Profile for Hans Peter

131 Stadtnachrichten Kolbermoor  

Nachrichten aus der Stadt Kolbermoor - präsentiert und gedruckt von der Druckerei Kainz aus Kolbermoor, dem Dienstleister für Drucksachen, D...

131 Stadtnachrichten Kolbermoor  

Nachrichten aus der Stadt Kolbermoor - präsentiert und gedruckt von der Druckerei Kainz aus Kolbermoor, dem Dienstleister für Drucksachen, D...

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded