Issuu on Google+

Schaffhauser Post – die Monatszeitung

Mai 2009

Ein Genuss Strasse nicht mit Autos teilen müssen S. 9

Sie sorgen für einen Höhepunkt Hansjörg Schneider und Matthias Gnädinger treten während der Criminale im KiWi auf S. 5

«Criminale 2009»: das grenzenlose Krimifestival Gitarrist Christy Doran am Schaffhauser Jazzfestival Der Gitarrist Christy Doran ist gebürtiger Ire. Er lebt aber schon seit seiner Kindheit in Luzern. Am Schaffhauser Jazzfestival wird er einige Kostproben seiner langen Karriere präsentieren . S. 12 Barocke Musik in historischen Räumen Das 23. Bachfest steht im Zeichen der beiden grossen Gestalten des barocken Musik, Bach und Händel. In zehn Festkonzerten können Musikfreunde aus nah und fern die Musik dieser beiden grossen Komponisten in entsprechendem Ambiente geniessen. Dafür sorgen die historischen Gebäude, in denen die Kompo­sitionen präsentiert werden: die gotische Stadtkirche St. Johann, das romantische Münster und die barocke Klosterkirche St. Katharinental. S. 3

Das grösste deutschsprachige Krimifestival, die «Criminale», findet in diesem Jahr vom 6. bis 10. Mai in der Region zwischen Bodensee und Rheinfall statt. Die besten Krimiautoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geben sich hier ein Stelldichein. Die «Criminale 2009» ist das erste grenzüberschreitende, deutsch-schweizerische Krimifestival. Es umfasst über 150 Veranstaltungen in 41 Gemeinden. Insgesamt haben sich 265 Autorinnen und Autoren angemeldet. 42 von ihnen waren schon im Früh­sommer des vergangenen Jahres in den «Crimi­nale»-Gemeinden und liessen sich dort zu Kurzkrimis mit lokalem Bezug inspirieren. Das Ergebnis wird in der zweibändigen Anthologie «Gefährliche Nachbarn» präsentiert. Im Mittelpunkt des Festivals stehen Autorenlesungen. Sie finden zum Teil höchst aussergewöhn-

Mitglieder der SOKO «Criminale 2009» präsentieren das Festival-Programm lichen Orten statt. Da­rüber hinaus werden hochkarätige Vorträge angeboten unter ande­rem über Stalking und Trickbetrügerei im Internet, Bootskriminalität, Schmuggel, tödliche Pflanzen und Kunstfälschung,

ferner Hacker-Vorführungen und eine «schröckliche» Nacht­ wächter-Vor­führung in Schaff­ hau­sen, ausserdem HörspielPremieren, die Erstaufführung des neuen Bodensee-«Tatorts» mit den Haupt­dar­stellern sowie

Bild zvg

ein spezielles Kinder- und Jugendprogramm. Schwerpunkte setzen die Städte Schaffhausen und Singen mit langen Kriminächten am Donnerstag und Freitag, 7. und 8. Mai. weiter Seite 5


Mai 2009

Schaffhauser Post

Ausgabe 1 | 3

23. Internationales Bachfest

Ein Leckerbissen der Superlative Lieben Sie Brahms? Dann sind Bach und Händel auch nicht mehr weit. Bei Letzterem jährt sich 2009 der Todestag zum 250. Male. Und so etwas will gefeiert werden. Nicht nur an einem, sondern gleich während gesamthaft neun Tagen, an traditionsgemäss kulturträchtiger Stätte, mitten im Herzen Europas. Das ideale Gefäss, um Händel gerecht zu werden, ist das 23. Internationale Bachfest Schaffhausen, welches vom 16. bis 24. Mai 2009 stattfindet.

Die Cappella Murensis und Capriccio Basel sind sicher ein Highlight des diesjährigen Bachfests. Das 23. Internationale Bachfest lädt vom 16. bis 24. Mai Klassikfreunde von nah und fern nach Schaffhausen ein. Veranstalterin ist die Stadt Schaffhausen in Zusammenarbeit mit der Internationalen Bachgesellschaft. Der Titel des diesjährigen Augen- und vor allem Ohrenschmauses, «Bach und Händel», ist dabei Programm. Und was für eins. Gesamthaft zehn Festkonzerte mit Musik von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach sowie weiteren grossartigen Komponisten finden über diese neun Tage verteilt statt. Gemeinsamkeiten Dabei entführen die Werke der beiden Komponisten, die übrigens im gleichen Jahr zur Welt kamen und in der gleichen deutschen Kulturregion gross geworden sind, die Zuhörerinnen und Zuhörer in die grosse Welt des barocken Musikschaffens. Wie Prof. Dr. Hans-Joachim Hinrichsen, seines Zeichens Präsident der In­ter­nationalen Bachgesellschaft Schaffhausen, meint, weisen die beiden Komponisten noch mehr Gemeinsamkeiten auf. So hätten sie beide ein durchaus vergleichbares Oeuvre von

ähnlicher historischer Relevanz hinterlassen. Weitere Weggefährten Doch was ihre Arbeitsweise betraf, so lagen wiederum Welten dazwischen. So sind sich die beiden Musiker auch nie persönlich begegnet. Das ändert sich nun, indirekt. Das bereits zum 23. Mal stattfindende Bachfest bringt die beiden Grossen des Barock zusammen. Und nicht nur Bach und Händel kommen zu Gehör. Auch Telemann, Boyce, Brahms, Liszt, Scarlatti und weitere klangvolle Namen mehr werden an diesem Festival geehrt und deren Werke in Erinnerung gerufen. www.bachfest.ch Zur Premiere am 16. Mai bringt das Orchester La Stagione aus Frankfurt das Concerto grosso B-Dur, op. 3.2 sowie die Feuerwerksmusik von Händel zur Aufführung. Von Bach wird das Brandenburgische Konzert Nr. 4, G-Dur, BWV 1049 aufgeführt. Dazu gesellt sich am ersten Abend Georg Philipp Telemann bzw. dessen Concerto e-Moll für Block- und Traversflöte. Dies ist nur ein einziges Beispiel für einen reichhaltigen

Bild zvg

und gehaltvollen Abend. Das gesamte Programm inkl. aller Aufführungsorte in und um Schaffhausen kann unter www. bachfest.ch eingesehen werden. Auf der Homepage finden Sie auch alle nützlichen Infos um den Kartenvorverkauf sowie zu allfälligen Hotelreservationen und Ausflugsmöglichkeiten (www.schaffhauserland.ch) in der Region. Lieben Sie Klassik? Die Musik aus dieser Zeit hat mit ihrer Kraft und Energie problemlos zwei Jahrhunderte überdauert und zieht Menschen auch heute noch in ihren Bann. Davon ist auch Schaffhausens Stadtpräsident Thomas Feurer überzeugt. Er freut sich deshalb ganz besonders, mit «seiner» Stadt einmal mehr Austragungsort dieses wichtigen internationalen Grossereignisses für Klassik zu sein. Und Sie, um noch einmal auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen: Wenn Sie Brahms lieben, wenn Sie auch ein ausgesprochenes Faible haben für zeitlose Klassik, so lassen Sie sich doch dieses 23. Internationale Bachfest im Städtchen Schaffhausen nicht entgehen. Auf gar keinen Fall.  Bianca Ritter (br) ■


Jetzt Probefahren

Garage Baldinger AG Jaguar, Land Rover und Subaru Vertretung Chrysler Jeep Dodge Service Vertretung Gennersbrunnerstrasse 58 CH-8207 Schaffhausen

Der neue Jaguar XF

r e s u a h f f a Sch

AUTO-MARKT Technische Daten:

Der JAGUAR X-TYPE 2.2-Liter Turbodiesel

Der sparsame X-TYPE Diesel ist für ein Auto mit dieser souveränen und reaktionsfreudigen Leistungsstärke bemerkenswert laufruhig und edel. Der 2.2-Liter-Turbodiesel verfügt über einzigartige, kurze Einspritzdüsen und erzeugt so ein Drehmoment von bis zu 360 Nm (das im Overboost kurzzeitig auf satte 400Nm anschwillt). Dadurch erhalten Sie im entscheidenden Moment die erforderlichen Beschleunigungsreserven. Das Turbotriebwerk beschleunigt in eindrucksvollen 9,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h (9,5

Hauptdaten:

Sekunden beim Estate). Die souveräne Kraft eignet sich aber genauso für schnelles und entspanntes Reisen bei niedrigen Motordrehzahlen. Der serienmässig eingebaute geregelte Partikelfilter sorgt dabei für eine höchstmögliche Schonung der Umwelt. Der X-TYPE erreicht mit dem Dieselmotor eine Autonomie von bis zu 900km zwischen 2 Tankstopps.

Bauart (Zylinderzahl) Hubraum Aufladung Leistung max. Drehmoment Antriebsart Serie Schaltgetriebe Automatik

Fahrleistungen : Beschleunigung (0-100 km/h) Höchstgeschwindigkeit

-

Neu gibt es den X-TYPE Diesel mit einer 6-Stufen-Jaguar Sequential Shift ™-Automatik. Jaguar Sequential Shift™ kann beides: automatisch oder squentiell manuell geschaltet werden - eine Kombination, die sanft, flexibel, wirtschaftlich und dynamisch ist. Sie ist speziell auf sportliche Leistung und entspanntes Fahren zugeschnitten und einizigartig bei den X-TYPE-Modellen mit 2.2-LiterDieselmotor. ab

R4 2198 cm³ Abgasturbolader 145 PS (107 kW) bei 1800 U/min 360 Nm bei 1800 U/min Vorderrad 6 Gänge 6 Gänge

9.1 s 215 km/h

Verbrauch Verbrauch (L/100 km ECE) CO2 Ausstoß

6 159 g/km

Abmessung & Gewichte Türen 4 Sitzplätze 5 Radstand 2710 mm Außenmasse (Länge × Breite × Höhe) 4672 × 1789 × 1430 mm Leergewicht 1502 kg Zulässiges Gesamtgewicht 2035 kg Kofferraumvolumen L (minimal/maximal VDA) 452 / Anhängelast gebremst 1500 kg

Gennersbrunnerstrasse 58 CH-8207 Schaffhausen Marke/Typ

Aufbau Jahr

Farbe

Km

anthrazit blau schwarz blau schwarz grau schwarz grau weiss grau blau grau

17'900 km 18'999 km 999 km 70'600 km 8'999 km 15'900 km 1'999 km 999 km 399 km 999 km 299 km 25'600 km

CHF 52'900.CHF 49'900.CHF 66'900.CHF 31'900.CHF 59'900.CHF 57'900.CHF 55'900.CHF 85'900.CHF 99'990.CHF 118'900.CHF 109'900.CHF 79'900.-

Neu 3.2009 8.2008 4.2009 4.2009 2.1997 5.1998 6.1996 8.2006 4.2009 12.2007 12.2005

schwarz Anthrazit rot schwarz silber grün blau rot anthrazit schwarz weiss silber

99 km 1'500 km 5'900 km 999 km 999 km 150'000 km 95'800 km 162'500 km 45'900 km 999 km 29'900 km 34'900 km

CHF 69'500.CHF 79'900.CHF 59'900.CHF 69'900.CHF 59'900.CHF 13'900.CHF 19'900.CHF 15'900.CHF 67'900.CHF 105'900.CHF 85'900.CHF 72'900.-

4.2008 4.2006 4.2009 4.2009 7.2003

silber schwarz schwarz rot schwarz

8'900 km 63'500 km 1'999 km 999 km 107'000 km

CHF CHF CHF CHF CHF

34'900.34'900.38'900.15'500.18'900.-

8.2004 4.2009 3.2004 11.2004 2.2008

silber schwarz gold blau grau

49'800 km 999 km 26'500 km 33'500 km 9'999 km

CHF CHF CHF CHF CHF

29'900.39'900.31'900.31'900.59'900.-

JAGUAR S-Type 3.0 V6 Executive Limousine 5.2005 JAGUAR X-Type 2.2D Cornwall Estate Kombi 12.2007 JAGUAR X-Type 2.2D Sov. Estate Kombi 4.2009 JAGUAR X-Type 2.5 Exec. Estate Kombi 12.2004 JAGUAR X-Type 2.5Sov.Anniv.P E.. Kombi 6.2008 JAGUAR X-Type 3.0 Executive Ltd Limousine 5.2007 Rutschmann GmbH, 8226 Schleitheim, Telefon 052 680 18 48 JAGUAR X-Type Sovereign 2.2 Aut. Limousine 3.2008 Bach-Garage www.bach-garage.schleitheim.volkswagen.ch JAGUAR XF 2.7d V6 Premium Luxury Limousine 5.2009 JAGUAR XF 3.0d S V6 Portfol. Limousine 5.2009 JAGUAR XF 4.2 V8 S/C Spice Interieur Limousine 4.2009 JAGUAR XJ6 2.7d V6 Sovereign Limousine 5.2009 JAGUAR XJR 4.2 V8 S/C Limousine 2.2006 LAND ROVER Defender 90 Softtop LR Cabrio LAND ROVER Discovery 2.7d V6 HSE SUV LAND ROVER Freelander 2.2TD4 HSE SUV LAND ROVER Freelander 2.2TD4 HSE SUV LAND ROVER Freelander 2.2TD4 " SUV LAND ROVER Range Rover 4.0 SUV LAND ROVER Range Rover 4.6 HSE SUV LAND ROVER Range Rover 4.6 HSE SUV LAND ROVER Range Rover Sport 2.7 SUV LAND ROVER Range Rover Sport 3.6 SUV LAND ROVER Range Rover Sport 3.. SUV LAND ROVER Range Rover Sport 4.2 V8 SUV SUBARU Forester 2.0XS Comfort SUBARU Impreza 2.5T WRX SUBARU Impreza 2.5T WRX Swiss SUBARU Justy 1.0 SUBARU Justy 1.0 SUBARU Legacy 2.5 Limited

SUV Kombi Limousine Limousine Kombi

SUBARU Legacy 3.0R AWD Executive SUBARU Outback 2.0D AWD Swiss SUBARU Outback 3.0R AWD H6 SUBARU Outback 3.0R AWD H6 SUBARU Tribeca 3.0 AWD Executive

Kombi Kombi SUV SUV SUV

Preis

Mehr Occasionen auf www.baldingerag.ch


Schaffhauser Post

Mai 2009

Ausgabe 1 | 5

Tatort Schaffhausen – Unfall oder Mord? Die lokalen Organisatoren des grenzüberschreitenden Krimi-Festivals «Criminale» haben in Schaffhausen ein Programm zusammengestellt, das den Krimi in all seinen Facetten erlebbar macht.

260 Krimiautorinnen und Kri­ miautoren aus der Schweiz, Deutschland und Österreich treffen sich in dieser reizvollen Landschaft am internationalen Bodensee zur ersten länder­ übergreifenden Criminale.

Wie der Homepage der Crimi­ nale entnommen werden kann, werden die Region um Singen am Ho­hentwiel und das «Land am Rheinfall» rund um Schaff­ hausen vom 6. bis 10. Mai zum flächendeckenden Tatort. Über

Die lange Kriminacht Höhepunkt in Schaffhausen ist die lange Kriminacht am Don­ nerstag mit zahlreichen Lesun­ gen und anderen Events. Eröff­ net wird sie durch Stadtpräsident Thomas Feurer im Museum zu Allerheiligen. Im Anschluss da­ r­an werden die beiden Schaff­ hauser Kurzkrimis von Doris Gercke und Uta Maria Heim «Zwei Fremde in Schaffhausen» und «Zündels Auf­fahrt» präsen­ tiert. Weitere Highlights fol­gen Schlag auf Schlag. So stellt Hansjörg Schneider zusammen mit Mathias Gnädinger im Kino KiWi seinen 2008 veröffentlich­ ten Krimi «Hunkeler und die goldene Hand» vor. Dieser be­ ginnt damit, dass Kommissär Hunkeler im Aussenbecken des

«Schaffhauser POST» Gennersbrunnerstrasse 58 CH-8207 Schaffhausen www.schaffhauserpost.ch Verlag WYPAG Schützenmattstrasse 266 CH-8180 Bülach info@wypag.ch www.wypag.ch Telefon +41 43 931 70 70 Telefax +41 43 931 70 71 Geschäftsleiter Felix Walder fwalder@wypag.ch Chefredaktor Dr. Alois Schwager aschwager@wypag.ch Produzent Sacha von der Crone svdcrone@wypag.ch Druck Ringier Print Adligenswil Postfach 2469 CH-6002 Luzern Telefon +41 41 375 11 11 Telefax +41 41 375 16 68 Vertrieb APZ Direct AG Ernst Müller-Strasse 8 CH-8207 Schaffhausen Telefon +41 52 632 31 30 Telefax +41 52 632 31 90

Kurzporträts Doris Gercke ist in Greifswald geboren und lebt in Hamburg. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Bella-Block-Reihe. Mit Hannelore Hoger in der Titelrolle wurden mehrere dieser Stoffe fürs ZDF verfilmt. 2000 erhielt sie für ihre Verdienste um den deutschen Kriminalroman den «Eh­ ren­glauser». Uta Maria Heim, geboren 1963, lebt als Dramaturgin und Schriftstellerin in Baden-Baden und Schorndorf. Neben Features, Hörspielen, Lyrik und Erzählungen schrieb sie zahlreiche Kriminalromane. 1992 und 1994 erhielt sie den deutschen Kri­mi-Preis und den Förderpreis Literatur des Kunstpreises Berlin, 2000 den Friedrich-GlauserPreis und 2007 den Krimipreis der Stadt Singen. Hansjörg Schneider, 1938 im Aargau geboren, lebt in Basel. Er gehört zu den meistgespielten deutschsprachigen Dramatikern. Er schrieb zahlreiche Romane und Erzählungen und ist der geistige Vater des Basler Kom-

Die haasträubenden Geschichten von Maloney mit Schacht und Seidel begeistern auch in Schaffhausen Solbades Marina in Rheinfel­ den liegt und Rückenbeschwer­ den kuriert. Im Anschluss an die Lesung kann die Verfilmung von Schneiders Roman «Hun­ keler macht Sachen» mit Gnä­ dinger als Hauptdarsteller ge­ nossen wer­den. Zur gleichen Zeit präsentieren Michael Schacht und Jodoc Seidel im Kulturzentrum Kammgarn die haarsträubenden Fälle des Phi­ lip Maloney aus Roger Grafs Feder. Das Böse ist Thema in

missärs Paul Hunkeler. 2003 wurde er mit dem «Preis der Schweizerischen Schil­ler­stif­ tung» und 2005 dem FriedrichGlauser-Preis ausgezeichnet. Ulrich Knellwolf, geboren 1942 in Zürich, evangelischen Pfarrer und Schriftsteller. Lebt in Zollikon. Er schrieb unter anderem «Roma Termini»; «Tod in Sils Maria»; «Den Vögeln zum Frass»; «Sturmwarnungen» und «Der liebe Gott geht auf Reisen». Stefanie Koch: «Nach einer Karriere als Seniormanagerin in einem Weltkonzern vergisst man manchmal die alten Träume, die mir aber zum Glück 2002 wieder eingefallen sind», meint sie zu ihrer Lebenssituation. Kommissar Lavalle und der Damensalon sind ihre Erfindung. Sie lebt und arbeitet in ihrer Lieblingsstadt Düsseldorf. Man nennt sie auch die Donna Leon vom Rhein. Petra Ivanov, geboren 1967, lebt als freie Autorin und Journalistin in der Nähe von Zürich. Ihr erster Kriminalroman «Fremde Hände» wurde zum Auftakt einer

der Bibliothek Agnesenschütte und im Haberhaus: Unter dem Titel «Faszination des Bösen» präsentiert Pfarrer und Krimi­ autor Ulrich Knellwolf eine theologische Reflektion um seine Geschichten und Stefanie Koch trägt böse Weiberge­ schichten kabarettistisch vor. Weitere Au­toren, die Kostpro­ ben ihres Könnens zum Besten geben, sind Petra Ivanov, Peter Zeindler und Linus Reichlin. Der Mini-Krimi-Slam mit Da­

niela Dill, Matto Kämpf, Lukas Linder und Gabriel Vetter ist eine Mischung aus Lesung und Literaturwettstreit. «Für jeden Mord der passende Ort» ist die Devise für die Freitags- und Samtagslesungen. Jan Schröters «Sport = Mord» wird im Hal­ lenbad der Sport- und Freizeit­ anlagen und Eva Almstädts so­ wie Brigitte Glasers «Abstrakte Morde» in den Hallen für Neue Kunst präsentiert. as ■

Serie um die Zürcher Staatsanwältin Regina Flint und dem Kriminalpolizisten Bruno Cavalli.

fähig. Seit 1992 Vollzeitautor: zahlreiche Veröffentlichungen für Presse, Radio und Fernsehen; schrieb 27 Bücher im Bereich Krimi, Reise, Geschichte; rund 30 verfilmte Drehbücher, langjähriger Stammautor der ARDKrimiserie «Grossstadtrevier».

Peter Zeindler, wurde 1934 in Zürich geboren. Sein Serienheld heisst Konrad Sembritzki und ist ein Berner Antiquar. Seit 1974 ist Zeindler freier Journalist und Schriftsteller sowie Redaktor für Literatur bei Radio Zürich und Mitarbeiter des Schweizer Fernsehens, verschiedener Zeitungen und Zeitschriften. 1996 wurde er vom Syndikat mit dem EhrenGlauser geehrt. Linus Reichlin, geboren 1957, begann nach Aufenthalten in Südfrankreich und Kanada Reportagen zu schreiben, für die er 1996 mit dem «Ben-WitterPreis» der «Zeit» ausgezeichnet wurde. Seit 2008 arbeitet er als freier Schriftsteller. Für seinen ersten Roman, «Die Sehn­sucht der Atome», erhielt er 2009 den Deutschen Krimi-Preis. Er lebt in Berlin und Zürich. Jan Schröter, geboren 1958 in Hamburg, als «Fischkopp» auf Dauer nur in Strandnähe lebens-

Informationen: www.die-criminale.ch

Eva Almstädt wurde 1965 in Hamburg geboren. Sie lebt und arbeitet als freie Autorin in Schleswig-Holstein. Ihren ersten Kriminalroman „Kalter Grund“ schrieb sie heimlich und nach dem Motto „wann, wenn nicht jetzt?“ Er wurde im November 2004 zum Auftakt einer Krimiserie um die Lübecker Kriminalkommissarin Pia Korittki. Brigitte Glaser, geboren 1955 in Offenburg, Erwachsenenbildnerin und Autorin, lebt seit über 25 Jahren in Köln. 1996 veröffentlichte sie ihren ersten Krimi «Kölsch für eine Leiche». Seit 2001 schreibt sie mit «Tatort Veedel» eine eigene Krimiserie im Kölner Stadtanzeiger. Im Herbst 2009 erscheint mit «Bienenstich» der fünfte KatharinaSchweitzer-Roman.


6 | Ausgabe 1

Schaffhauser Post

Mai 2009

News & Trends Die Hand liegt auf der Maus drauf Die Computermaus gibt es seit 40 Jahren. Heute ist die Maus für viele das Werkzeug, mit dem sie täglich stundenlang arbeiten. Ein besonders komfortables und gesundes Modell ist die ergonomische HandshoeMouse. Das neuartige Konzept wurde an zwei holländischen Universitäten entwickelt und beugt Beschwerden im Mausarm vor. Erhältlich ist sie in drei Grössen und neu auch als clevere Wireless-Version

Planen Sie ein Fest, ein Jubiläum, eine Riesen Geburtstagsparty? Bei Ruedi Baumgartner vom BébéHaus BAMBI erhalten Sie das ganze Jahr das passende Feuerwerk um Ihre Gäste zu verblüffen und das Fest unvergesslich zu gestalten.

Neu ist die HandshoeMouse auch ohne Kabel zu haben. Die WirelessVersion bietet uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und eine praktische Aufladetechnik: Ist der Akku einmal leer, wird zum Laden einfach das mitgelieferte USB-Kabel eingesteckt. So kann die Maus ohne Unterbrechung weiterbenutzt werden - eine clevere Idee.

In jedem Garten, ob gross oder klein, lässt sich ein Stück Natur verwirklichen. Planen Sie doch Ihren Garten von Anfang an naturnah, denn so können Sie auf aufwendige Pflegemassnahmen und auf teure chemische Produkte verzichten – dank standortgerechten Pflanzen. Der richtige Garten am richtigen Ort verursacht nur geringe Unterhaltskosten. So können Sie sich auch mit einem kleinen Budget einen Naturgarten leisten, der ökologische und naturnahe Gesichtspunkte berücksichtigt.

Me-First.ch GmbH Hohlstrasse 221 8004 Zürich Tel.: 043 540 84 48 Fax: 043 540 84 49 Ihr Lieblingssujet auf der Tasche oder dem T-Shirt

So haben Sie ihre Liebsten immer dabei. Der Deckel der Taschen ist per Druckknopf austauschbar, somit passt er sich einfach Ihrer Kleidung an. Crazy-Shirt Shirtdiscount GmbH Vordergasse 18 8200 Schaffhausen Tel.: 052 624 38 36 Fax: 052 620 40 48 www.crazy-shirt.ch

Mit Salat Mix können Sie täglich eine frische und abwechslungsreiche Salatsauce selbst schnell zubereiten. Knorr Salat Mix bringt Ihnen Ideen und Vielfalt in Ihre Küche bei einer einfachen und gelingsicheren Zubereitung. Wie viele andere Knorr Produkte enthält Salat Mix sorgfältig ausgewählte Zutaten die durch Trocknung haltbar gemacht werden. - Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe - Ohne Konservierungsmittel Unilever Schweiz GmbH Bahnhofstrasse 19 8240 Thayngen Tel.: 052 645 66 66 Fax: 052 645 64 89 info@knorr.ch Suchen Sie eine günstige Reise, Zweit, - Anfänger, - oder Probe Kamera?

Bébé-Haus BAMBI Rathausbogen 7/9 8200 Schaffhausen Tel.: 052 624 43 66 Fax: 052 625 43 53

Die HandshoeMouse kommt ohne Treiber-Software aus und läuft sowohl unter Windows- wie auch unter MacSystemen. Gesehen bei www.me-first. ch für 169 Franken.

Die Salatsauce ist das i-Tüpfelchen auf einem Salat.

Der Sony PRS-505 verwendet ein elektronisches Display, dessen E Ink® Technologie selbst bei starkem Sonnenlicht ein kontrastreiches Bild erzeugt und dem Effekt eines bedruckten Papiers sehr nahe kommt. Die innovative Technologie sorgt im Gegensatz zu hintergrundbeleuchteten Displays für ein ermüdungsfreies Lesen. Der extrem flache und mit einem hochwertigen Einband ausgestattete Reader ist mit seinem sechs Zoll Display und einem Gewicht von nur 260 Gramm kleiner und leichter als nahezu jedes Buch mit Hardcover. Dank seiner großen Speicherkapazität soll der Reader zur mobilen Bibliothek werden: Allein auf dem internen 192 Megabyte großen Speicher können circa 160 Titel im EPUB-Format abgelegt werden. Gesehen bei www. thalia.ch für Fr. 449. Thalia Bücher AG Freie Strasse 32 4001 Basel Tel.: 061 264 26 26 Fax: 061 264 26 00

Oder möchten Sie einfach lernen, wie eine (analoge) Kamera funktioniert? Möchten Sie basteln oder brauchen Sie eine Kamera als Ausstellungs-, Informationsmodell? Ein paar gepflegte Liebhaberstücke warten auf neue Besitzer !! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Spielparadies für Kinder einplanen oder sich eine Entspannungsoase wünschen. Ein Naturgarten mit seiner Vielfalt an Strukturen, Elementen, Tieren und Pflanzen lädt zur Entdeckungsreise ein. So kann man den Sommer unbeschwert in seinem Garten geniessen. Der Naturgartenfachmann Andreas Kessler berät Sie gern und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme. Naturgartenbau Andreas Kessler Eichenstr. 32 8200 Schaffhausen Tel.: 052 625 87 77 Fax :043 411 90 55 Natel: 079 273 56 05 info@naturgaertner.ch

Foto Dreispitz Schlosstrassse 19 8207 Schaffhausen Tel.: 052 643 68 01 www.foto-dreispitz.ch


Schaffhauser Post

Mai 2009

Ausgabe 1 | 7

Studierende treffen Unternehmen Am Montag, 11. Mai 2009, können Studierende verschiedener Fachhochschulen und Universitäten bereits zum fünften Mal in einer ungezwungenen Atmosphäre erste Kontakte mit Unternehmen aus dem Kanton Schaffhausen knüpfen. Ein spannendes Praktikum, das passende Unternehmen für die Masterarbeit oder eine interessante Einstiegsstelle zu finden, ist nicht einfach – vor allem in konjunkturell schwierigeren Zeiten. Um Studierenden von Fachhochschulen und universitären Hochschulen die Gelegenheit zu bieten, Schaffhauser Unternehmen kennen zu lernen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung und das Erziehungsdepartement in enger Zusammenarbeit mit der studentischen Initiative «together» am Montag, 11. Mai 2009, im Klostergut Paradies den fünften Sprungbrett-Event. Der Event ist eine Kontakt­veranstaltung für Studierende und Schaffhauser Unternehmen. Die Unternehmen präsentieren sich dabei nicht nur mit klassischenAusstellungsständen. Intensive Workshops Die Studierenden entwickeln in Workshops gemeinsam mit Unternehmensvertretern LöWerbung

sungsansätze zu aktuellen, unternehmensspezifischen Aufgabenstellungen und erhalten einen vertieften und praxisnahen Einblick in die Unternehmenstätigkeit und Unternehmenskultur. Die Unternehmen erhalten aufgrund der Unvoreingenommenheit und dem Know-how der Studierenden interessante Inputs. Gleichzeitig lassen sich mögliche Bewerber in entspannter Atmosphäre beobachten. Fabian Leitner, ehemaliger Student der ZHAW Winterthur und Teilnehmer des letztjährigen Events sagt dazu: «Der Sprungbrett-Event ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, potenzielle Arbeitgeber aus der Region kennen zu lernen. Die Workshops und Informationsstände offerieren den Studierenden interessante Möglichkeiten, mit Unternehmen auf eine persönliche Art und Weise in Kontakt zu treten, was bei der Jobsuche ein entscheidender Vorteil sein kann.» Nicht nur für Abgänger Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Studierende, welche kurz vor dem Abschluss stehen. Vielmehr bietet sie auch schon jüngeren Studierenden die Gelegenheit, sich früh einen Eindruck über die Arbeitswelt zu verschaffen und hilfreiche Kontakte für die eigene Zukunft

20_Bildlegende

Bild Meier Muster

Impressionen vom vierten Sprungbrett-Event.

zu knüpfen. Mit Unterstützung von Georg Fischer als Hauptsponsor findet der fünfte Sprungbrett-Event am Montag, im Klostergut Paradies statt. Für die Studierenden besteht die Möglichkeit, bei folgenden

Firmen an einem Workshop teilzunehmen: ABB Schweiz AG, Alcan Technology & Management AG, Bircher Reglomat AG, BOSCH Sigpack Systems AG, Cilag AG, DSM Composite Resins AG, Georg

Bilder zvg

Fischer AG, Schaffhauser Kantonalbank, SIG allCap AG, WEFA Swiss AG, Wegelin & Co. Die Anmeldung ist für Studierende ab sofort über www. sprungbrett-events.ch noch bis 3. Mai möglich. pd ■


HOROSKOP

Rätseln Sie mit und gewinnen Sie 50 Franken bar!

WIDDER Ihre Vorstellungen werden bei weitem übertroffen. Sie haben genau geplant und gut ausgeführt. STIER „Unternehmen Sie unbedingt etwas mit Ihrem Partner, er sehnt sich danach.“ ZWILLINGE „Sie müssen sich entscheiden, wann das Mass voll ist und Sie einschreiten wollen.“ KREBS An- und Verkäufe verlaufen heute äusserst gewinnbringend. Nutzen Sie die Gunst der Stunde.

So einfach können Sie am Gewinnspiel teilnehmen:

- per SMS:

WYPKREUZ + Lösungswort an 919 (CHF 1.50/SMS)

LÖWE Sie steigern sich in eine bestimmte Angelegenheit sehr hinein. Halten Sie sich lieber etwas zurück.

(zum Beispiel WYPKREUZ BAUM)

- per WAP:

JUNGFRAU Sie sind bei einem Projekt optimistisch und überzeugend. Die wird auch in der Führungsebene honoriert.

http://win.wap.919.ch/WYPKREUZ AGB‘s siehe unten

WAAGE „Sie haben immer schon dafür gesorgt, dass Ihre Zukunft sicher ist. Das zahlt sich aus.“

Rätseln Sie mit und gewinnen Sie 20 Franken bar!

SCORPION Diplomatie ist das Zauber-

4

2 5 9

7 8 1 9 2 5 4 3 6

9 7 8 1 3 2 5 6 4

1 6 5 4 7 9 3 8 2

3 2 4 5 6 8 9 7 1

9 3 7 8

2 6 9 2 3 4 1 8 5 7

7

1

2 5 4 5

9

7

So einfach können Sie am Gewinnspiel teilnehmen:

1

6 8

3 4

7 4

Es existieren nur die Ziffern 1-9. Die 0 gibt es wort. Bleiben Sie in der Mitte mit Ihrer nicht. Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in Meinung. jeder Zeile, in jeder Spalte und jedem der 9 kleinen Quadrate alle Ziffern (nur ein Mal!) stehen. SCHÜTZE Sie können trotz gesteiger-

- per SMS:

7

ter Motivation nicht alles umsetzen was Sie wollen.

STEINBOCK Ein unerwarteter Geldsegen steht ins Haus und kommt sehr gelegen um Ihr Konto aufzustocken.

an 919 (CHF 1.50/SMS)

WASSERMANN Merkur in Ihrem unterbewussten. Sie handeln leichtgläubiger als sonst. Bitte etwas mehr - per WAP: http://win.wap.919.ch/WYPSUD Vorsicht!

8

(zum Beispiel WYPSUD 123)

3 6 4

WYPSUD + Lösungszahl

AGB‘s siehe unten

1

Nr.30001

5 4 3 7 8 6 2 1 9

SPIEL, SPASS, GEWINNEN:

FISCHE „Sie glauben Sie müssten sich verteidigen und können mit Kritik nicht umgehen. Schade, absolut grundlos.“

2 x 2 Tickets für Depeche Mode am 06.12.2009 im Hallenstadion Zürich So einfach können Sie teilnehmen:

Senden Sie ein SMS mit WYPWIN1 an 919 (CHF 1.50/SMS) oder per WAP: http://win.wap.919.ch/ Dies ist ein Gewinnspiel der Firma TIT-PIT GmbH www.smsplay.ch . Es nehmen alle Personen an der Verlosung teil, die ein SMS mit dem Keyword an die Zielnummer 919 senden (CHF 1.50/SMS). Oder Gratisteilnahmemöglichkeit per WAP: win.wap.919.ch Teilnahmeschluss ist der 22.11.2009. Es bestehen dieselben Gewinnchancen, bei SMS oder per WAP. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. AGB unter www.smsplay.ch/agb AGB‘s: Dies sind Gewinnspiele der Firma TIT-PIT GmbH www.smsplay.ch. Es nehmen alle Personen an der Verlosung teil, die ein SMS an die Zielnummer 919 senden (CHF 1.50/SMS). Gratisteilnahmemöglichkeit per WAP. Teilnahmeschluss ist der jeweils letzte Tag der aktuellen Ausgabe, 24.00 Uhr. Es bestehen dieselben Gewinnchancen, ob SMS oder WAP. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. AGB unter: www.smsplay.ch.


Schaffhauser Post

Mai 2009

Ausgabe 1 | 9

SH-News Weg in die Zukunft

5. slowUp Schaffhausen-Hegau

Frühlingshafte Höhenflüge Spüren Sie ihn auch, den Frühling? Den Aktivitäts- und Bewegungsdrang, den die ersten Sonnenstrahlen auslösen? Dann zeigen Sie, was Sie drauf haben. Oder entfernen Sie,

was Sie zuviel drauf haben ... Egal, welchen Ursprungs Ihre Motivation ist. Wichtig ist, dass Sie dabei sind: am 5. slowUp Schaffhausen-Hegau vom 24. Mai 2009.

Kadetten-Stafette

Am Vortag wird zu einer Stafette rund um den Kanton gestartet.

Und so beginnt das bewegende Wochenende Tags zuvor, am 23. Mai 2009, findet zum 9. Mal die Kadetten-Stafette rund um den Kanton Schaffhausen statt. Auch da beweist die Region abermals Sportgeist. Plauschteams und ambitionierte Mannschaften sollen sich da gleichermassen angesprochen fühlen. Wichtig ist einmal mehr das Mitmachen. Alle Teams starten zur selben Zeit und haben die gleiche Strecke zu absolvieren. Die Idee aus Einzelsportarten ein Mannschaftserlebnis zu formen, steht im Vordergrund, wie OK-Chef Nicolas Perrin beteuert. Das macht die besondere Atmosphäre der Stafette aus. Insgesamt kann man auch diesen bereits zum 9. Mal stattfindende Sport-Event als spezielles Erlebnis betrachten, und zwar vom sportlichen als auch vom landschaftlichen Gesichtspunkt aus. Zusammen mit dem am nächsten Tag folgenden slowUp SchaffhausenHegau erlebt der Kanton ein richtig bewegendes Wochenende, wo im Grunde genommen jedermann auf seine Kosten kommen sollte. Also nix wie hin. Informationen und Anmeldung Stafette: www.kadetten-stafette.ch.

SlowUp ist eine moderne Wortschöpfung und bedeutet einerseits «slow down» und andererseits «pleasure up». Wobei das Verlangsamen im Individualfall insofern zu relativieren ist, als man sich ja nicht zwingend gaaaaanz langsam bewegen muss. Sport ist durchaus auch schnell zwischendurch. Und erlaubt ist, was gefällt ... vom Bike über die Skates bis hin zu den eigenen Füssen, die manche bekanntlich weit zu tragen in der Lage sind. Tour de Schaffhausen Am 24. Mai, von 10 bis 17 Uhr, findet dieses gesellschaftlichsportliche Ereignis in freier Natur zum 5. Mal statt. Eine 38 km lange Rundstrecke bildet dabei das Gerüst für sportliche Aktivitäten nach jedem Gusto. Mal «slow», mal «fast», aber eben immer mit «pleasure» und «fun». Die Strecke führt durch Schaffhausen, Herblingen, Thayn­gen, Gottmadingen, Buch, Ramsen, Gailingen, Dörflingen und Bösingen und ist für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dabei spielt

es selbstverständlich keine Rolle, ob man die ganze Strecke durchexerziert oder nur Teile davon. Individualität ist Trumpf bei der Tour de Schaffhausen. Höhenflüge aller Art Damit auch die Kids, die allenfalls noch ein bisschen Überzeugungsarbeit benötigen, um ebenfalls mit zu tun, sich voller Vorfreude ins Abenteuer stürzen können, sei hier noch verraten, dass zahlreiche Spiele mit sehr attraktiven Preisen und ein unterhaltsames Kinderprogramm eingebaut sind. Und weil nebst der gesundheitsfördernden Fortbewegung auch der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz kommen soll, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch während dem Happening auf kulinarische Höhenflüge begeben. Lassen Sie sich am besten überraschen. Und hoffen Sie darauf, dass auch Petrus am 24. Mai sportlich gut drauf ist. br ■ Weitere Informationen unter www.slowup.ch oder www.slowup-schaffhausen-hegau.ch.

Der in einem breit angelegten Kreativprozess erarbeitete Schlussbericht des Projekts «Visionen für Schaffhausen» enthält ein Bündel von Vorschlägen, wie Schaffhausen als Wirtschafts- und Lebens­ standort noch erfolgreicher gemacht und im Standortwettbewerb besser positioniert werden kann. Schaffhausen will dabei qualitativ wachsen, den Anteil an internationalen Dienstleistern und innovativen Technologieunternehmen steigern, auf ein starkes Gewerbe setzen und als charmante Wohnregion viel natürliche Lebensqualität in Stadt und Land bieten. Im Grossraum Zürich will sich Schaffhausen als schnell erreichbare, dynamische und weltoffene Alternative profilieren. Geworben wird unter dem eingängigen Slogan «Schaffhausen. Ein kleines Paradies.»

Sponsor des Jugendchorfestifals Vom 5. bis 7. Juni 2009 findet in Schaffhausen das 2. Schwei­zer Kinder- und Jugendchorfestival statt. Höhepunkte des Festivals bilden die gros­ sen Veranstaltungen in der Stahlgiesserei. Es sind dies die Eröffnungs- und Schlussaufführungen sowie die Gala- und Festivalkonzerte. Die Stadt Schaffhausen unterstützt den Anlass als eine der Haupt­ sponsoren in Form von Dienstleistungen und Infrastrukturbenützung. So stellt sie die Kirchen St. Johann, Münster und Steig, die Dreifachhalle Breite und die Aulen des Gegaund des Bachschulhauses unentgeltlich zur Verfügung. Diese Leistungen haben einen Wert von gegen 20 000 Franken.

Hauswartungen Maurerarbeiten

Feldstrasse 11 Postfach 1510 CH-8201 Schaffhausen Fon & Fax 41 52 624 93 08 Mobile 41 79 216 35 79 info@tb-immoservice.ch


10 | Ausgabe 1

Schaffhauser Post

Mai 2009

Ein Stelldichein historischer Fahrzeuge Autofreunde, Hand aufs Herz. Was gibt es Schöneres als zu Träumen auf vier Rädern ge­ wordenen Autos aus vergan­ genen Jahrzehnten zu be­geg­ nen, diese zu bestaunen, mit den Eignern zu reden, das Feuer in sich zu entdecken? Oldtimertreffen sind quasi der ideale Meltingpot, um eben solches zu tun.

Viele Raritäten gibts am 11. Internationalen Oldtimertreffen Jestetten zu sehen.

Bilder zvg

Die Saison Oldtimertreffen hat vielerorts begonnen, diverse Events auf internationalem und nationalem Terrain stehen in den Startlöchern. So auch dasjenige der I.G. Oldtimerfreunde Jestetten, welches am 17. Mai 2009 wie gewohnt auf dem Aldi-Parkplatz stattfinden wird. Aber bitte treten Sie doch näher. Nur keine Hemmungen. ... Haben Sie ein Faible für alte Autos? Schlägt Ihr Herz auch gleich ein paar Takte höher, wenn Sie so tolle Relikte der Vergangenheit auf vier Rädern

Kompakt Booklet für unterwegs, Swiss Made So gross wie eine Kreditkarte, so viel Platz wie ein Prospekt. SWISSBOOKLET Vorteile

Unzählige Einsatzmöglichkeiten Hochwertiges Material Lange Verweildauer beim Kunden Viele Formate Swiss Quality Klimaneutral gedruckt

SWISSBOOKLET Nutzung

Responseaktionen, Kundenbefragung Couponing und Gutscheine Kunden- und Bonuskartentaschen Mailings und Promotionsaktionen

Fullservice Dienstleistungen rund um den SWISSBOOKLET

Adressierte Mailings Integriert in 3D-Mailings Logistikservice: Als Beilage bei Kundenbestellungen Kombiniert mit Massnahmen am POS/Verkaufspunkt Zielgruppenspezifische Spezialadressen Bestückt an Produkten, Waren oder Dispensern Mit integriertem Coupon, Wettbewerb oder Promotion inkl. Responsehandling

Dank kurzer Produktionszeit auch ideal für kurzfristige Kampagnen, für Muster und Auskünfte: 052 632 31 32.

vorbei fahren sehen? Dann müsste die Devise jetzt lauten: Nichts wie hin, ans Oldtimertreffen in Jestetten. Dieses findet statt am Sonntag, 17. Mai, ab 10 bis etwa 17 Uhr; abermals und alle zwei Jahre wieder unter der fachkundigen Ägide der I.G. Oldtimerfreunde Jestetten. 20 Jahre mit viel Herzblut Bereits ganz zu Beginn, im Jahre 1989, so erinnerte sich Henry Brückel von besagter I.G. im Gespräch mit der Schaffhauser POST, seien sie mit sehr viel Enthusiasmus und Idealismus in dieses Projekt gestartet. Alle zwei Jahre, so das Credo, sollte eine solche Ausstellung stattfinden in Jestetten. Und nun steht in diesem Jahr bereits ein stolzes Jubiläum an. 20 Jahre gibts die Interessengemeinschaft nun schon, die sich die Liebe für Oldtimer ans Revers geheftet hat. Die Freude kommt


Schaffhauser Post

Mai 2009

auch heute von Herzen, das spürt man sofort. Viel Herzblut schwingt da mit, wenn Henry Brückel mit seiner Frau Ute über das bevorstehende Treffen schwärmt. Sie beide plus Markus Portmann aus Schaffhausen sind die verbliebenen von ursprünglich sieben Mitgliedern der I.G.

diesem Teil des Programms legt Henry Brückel Wert auf die Feststellung, dass bei ihnen alle nicht alkoholischen Getränke günstiger sind als Alkoholika mit gleich viel Inhalt. Ein Coke oder Mineral von beispielsweise 5 dl kostet also sicher weniger als ein Bier mit der gleichen Menge.

Günstig in jeder Beziehung Von allem Anfang an lautete die Devise, dass man keine Startgebühren oder Eintritte irgendwelcher Art erheben würde; was offenbar bei solchen Treffen ansonsten rasch mal Usus ist. Somit können sich sowohl die stolzen Besitzerinnen und Besitzer von tollen alten Autos wie auch interessierte Besucherinnen und Besucher freuen, denn natürlich kostet das alles auch 2009 nichts. Ausser das Essen in der Festwirtschaft natürlich, welches in freundschaftlicher Zusammenarbeit von einer Gruppe des Narrenvereins und dem Turnverein Jestetten organisiert wird. Bei

Sukzessive Steigerung Am Anfang, vor 20 Jahren, kamen auf Anhieb 50 Fahrzeuge zusammen. Beim letzten Treffen im 2007 waren es 311 an der Zahl, der bis anhin stolze Rekord. Klar, dass dann der gesamte Aldi-Parkplatz in Jestetten zum Bersten voll war. So voll, dass man nun für den 17. Mai auch gleich noch den etwas kleineren, nebenan liegenden Parkplatz mit organisiert hat. In der Hoffnung natürlich auch, dass jetzt zum grossen 20-jährigen Jubiläum sämtliche Rekorde der mengenmässig anfahrenden Oldtimer im po­sit­ivsten Sinn über den Haufen geworfen werden.

Mit oder ohne Anmeldung Dazu gibt es noch zu sagen, dass man sich auch am Oldtimertreffen einfinden kann, wenn man nicht angemeldet ist und beispielsweise erst mit diesem Artikel überhaupt auf das Meeting aufmerksam wird. Alle Infos werden bei der Einfahrt überreicht, und bei Gefallen fungiert man dann in der fein säuberlich nachgeführten Adresskartei und erhält von der I.G. Oldtimerfreunde Jestetten jedes Mal rechtzeitig alle Informationen zum nächsten Treffen. Und selbstverständlich ist es auch erlaubt, selber der I.G. beizutreten, um aktiv mitzutun. Henry oder Ute Brückel aus Altenburg bei Jestetten stehen sicher gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung: Tel. 0049 7745 928 59 66.

Ausgabe 1 | 11

Gleich in die Agenda eintragen Das kommende Oldtimertreffen in Jestetten wird mit Sicherheit ein Highlight im noch jungen Frühling werden. Wenn also Ihr Herz für tolle Fahrzeuge aller Art aus vergangenen Jahrzehnten schlägt, so streichen Sie den 17. Mai jetzt schon gross und fett in der Agenda an. Gut möglich, dass Sie dann mit eigenen Augen beispielsweise einen uralten Ford T aus dem Jahr 1909 bestaunen können, der als bisher ältester Teilnehmer vielleicht auch heuer wieder mit dabei ist. Auf weiteres Wachstum Der Radius der Teilnehmer und Besucher ist für gewöhnlich recht imposant. Viele kommen aus der Schweiz. Der bisher am weitesten gereiste Oldtimer, der nach Jestetten ans Treffen kam,

stammte aus Mainz. Das Ehepaar Brückel hofft, dass jener ältere Herr mit seinem wunderschönen Fahrzeug auch 2009 wieder kommen wird. Ja, so ist das bei den Oldtimerfreunden, am Schluss ist man fast wie eine grosse Familie, wo man sich regelrecht vermisst, wenn mal einer nicht mit dabei ist. In dem Sinne hoffen wir auch von Seiten der Schaffhauser POST auf ein weiteres Wachstum und noch viele tolle Oldtimertreffen im Jestetter Zipfel. Liebe Eltern . . . Ach ja, last but not least sei erwähnt, dass es extra eine Kinderspielecke gibt, wo Mami und Papi ganz unbesorgt ihre Zöglinge in die erfahrenen Hände von zwei Betreuerinnen geben können. br ■

Jedem sein Heim.

In- und Auslandumzüge Möbellift Möbellagerung Verpackungsmaterial Möbelstückgut Schweiz

Hit`s & New`s 03.05.2009 Fondueplausch im Wald Pro. Pers. 25.homegate.ch: Unter 50’000 Angeboten Ihre Traum-Immobilie nden.

Thundorferstrasse 45 8500 Frauenfeld Thundorferstrasse Tel. 052 728 0 728 www.rieservetter.ch

09.05.2009 Party Time mit Dj. Urs Ab 21.00 www.roseneck-bar.ch


12 | Ausgabe 1

Schaffhauser Post

Da geht die POST ab . . . schon in der ersten Ausgabe Seit mittlerweile 20 Jahren ist das Schaffhauser Jazzfestival eine feste Grösse und längst zum wichtigsten Forum der aktuellen Schweizer Jazzszene avanciert. So wird auch die Jubiläumsausgabe 2009 mit diversen Leckerbissen aufwarten, die den Ruf des Festivals mehr als untermauern werden. Aber sehen sie selbst ... In Zeiten, wo man mit beispielsweise unterbelichtetem Rap, Schweizer MainstreamSchnulzen und Techno-Einerlei zugedröhnt wird, kommt es manchmal einer wahren Wohltat gleich, wenn einem mal etwas zu Ohren kommt, das so oft eben nicht der Fall ist. Ok, auch Jazz ist und bleibt Geschmackssache. Aber wer ihn mag, den gepflegten und in diesem Fall auch überaus variantenreichen und ambitionierten Jazz, der wird vor Glückseligkeit in die Höhe springen. Wir reden vom 20. Schaffhauser Jazzfestival vom 13. bis 16. Mai 2009, ladies and gentlemen. Europäische Kunstmusik Das diesjährige Jazzfestival wartet mit einer absoluten Besonderheit auf. Matthias Rüegg, einer der wohl erfolgreichsten Newcomer der letzten Jahre, wird das diesjährige Festival eröffnen. Manche kennen ihn sicher noch aus der Zeit des Vienna Art Orchestra. Das ist Vergangenheit, heute kommt der Mann mit swingendem Bigband-Jazz angerattert. Wobei man das mit dem Rattern nicht allzu wörtlich nehmen sollte, denn mit an Bord sind

für Jazz doch sehr ungewöhnliche Instrumente wie Oboe, Fagott oder Flöte und gar ein Streichquartett; nebst vergleichsweise normalen Ingredienzen wie Klarinette, einem Blechbläsersatz usw. Das ist insgesamt eher moderne europäische Kunstmusik denn gemeiner Jazz. Man darf auf jeden Fall gespannt sein. Lets go funky Ebenfalls mit an Bord ist der vermutlich erfolgreichste Export der jüngeren Schweizer Szene, das «Ronin»-Quartett von und mit Nik Bärtsch. Der Zürcher Pianist hat ebenfalls mehr zu bieten als reinen Jazz. Mit seiner meditativen und funkigen «Ritual Groove Music» hat er sich vom klassischen Jazz entfernt und bietet dem Schaffhauser Publikum ein variantenreiches, sicherlich faszinierendes Konzert. Das ist der Hammer Wie sehr der Spruch «Nomen est omen» im folgenden Fall zutrifft, wird der Besucher bzw. die Besucherin anlässlich des «Frankenstein»-Programms 1:1 erfahren. Sicher ist, dass es sich hierbei um ein aussergewöhnli-

ches Projekt handelt. Das fanfareduloup Orchestra spielt einen offenbar deftigen und schrägen Bigband-Jazz mit schrägem Spielwitz, wilden Improvisationen und mit einer Extraportion welschem Charme, ... dem ja vielleicht gar Boris Karloff alias Frankenstein erliegen würde, wenn er denn Zeuge dieser sicherlich einzigartigen Show wäre. Wer weiss, vielleicht sieht man ja seine Reinkarnation auf der Bühne. Lassen wir das mal offen und bleiben einfach neugierig. Feste Grössen Langjährige Stammspieler der helvetischen Jazzszene wie der Trompeter Peter Schärli, die Gitarristen Christy Doran oder Harald Haerter werden ebenso mit aussergewöhnlichen Darbietungen auf sich aufmerksam machen, wie die beiden Duos Hilaria Kramer und Christoph Cholet sowie Robert Morgenthaler und Urs Röllin vom OK des Schaffhauser Jazzfestivals. «20 Jahre aktueller Schweizer Jazz» Es gäbe wohl noch einiges zu erwähnen, macht aber wenig

Gitarrist Christy Doran wird am Jazzfestival Kostproben seiner langen Karriere präsentieren

Bild Francesca Pfeffer

Mai 2009

Sinn. Denn wer sich für das Festival interessiert, und das sind hoffentlich viele, der wird sich sicherlich auch im Internet unter www.jazzfestival.ch kundig machen wollen. Positiv zu nennen wäre noch das tolle Engagement der Hochschule Luzern. Studierende aus diesem Umfeld haben zum 20-jährigen Jubiläum des Jazzfestival mit dem Jazzorama in Uster ein interdisziplinäres Projekt in Form der Ausstellung «20 Jahre aktueller Schweizer Jazz» zusam-

mengestellt. Diese Ausstellung wird während des Festivals im Kulturzentrum Kammgarn gezeigt. Die Sache mit der POST Sie sehen selber, liebe Leserinnen und Leser, ein Highlight jagt das andere. Oder wie der Titel schon schelmisch zweideutig suggeriert: Da geht die POST ab; und zwar bereits in der ersten Ausgabe, die Sie in Ihren Händen halten. Das fängt ja gut an. br ■

6. Schaffhauser Tischmesse

Plattform für Unternehmen der Region

Die Tischmesse ist die ideale Kontaktbörse für Unternehmen

Bild zvg

Tischmessen sind ideale Präsentationsplattformen und Kontaktbörsen für die regionale Wirschaft. Am 8. Mai nutzen über 150 Firmen die 6. Schaffhauser Tischmesse, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen und alte zu pflegen. Die Schaffhauser Tischmesse und Kontaktbörse hat einen festen Platz im Schaffhauser Veranstaltungskalender. Sie findet alle zwei Jahre statt und bietet den Ausstellerfirmen Gelegenheit ihre Produkte und Dienstleistungen auf einem oder mehreren genormten Tischen zu präsentieren. Am 8. Mai wird sie bereits zum sechsten Mal durchgeführt, und zwar in der Veranstaltungshalle der ehemaligen GF-Stahlgies­ serei im Mühlental. Organisiert wird sie wiederum von der Wirtschaftsförderung des Kantons Schaffhausen in Zusammenarbeit mit der Industrieund Wirtschaftsvereinigung IVS, dem Kantonalen Gewerbeverband KVG sowie der Stadt Schaffhausen. Der Eintritt ist kostenlos. Eintrittskarten

können über das Internet unter www.sh.ch/wf heruntergeladen oder am Veranstaltungstag am Empfang bezogen werden. Ein echtes Bedürfnis Eine Tischmesse eignet sich sowohl für kleinere und mittlere Unternehmen als auch für Grossbetriebe aus allen Wirtschaftszweigen, Verbände , Institutionen und Behörden. Die gesamte Vielfalt der in der Region vertretenen Branchen findet sich selben Ort an den Tischen zusammen. Der Aufwand ist für die Aussteller verglichen mit anderen Messen relativ klein, der Nutzen für sie wie für die Besucher gross, bringt sie doch mit kleinem Aufwand einen guten Ertrag. Sie versteht sich als Business-to-BusinessPlattform. as ■


IMMOBILIEN

IN

DER

REGION

Angebote

Finanzierung

Informationen

EINE PUBLIKATION DER DOWA-IMMOBILIEN AG. 8200 SCHAFFHAUSEN

Beratung

Verkauf

AUSGABE April 2009

Wir Üffnen fßr Sie die Tßr zu Ihrem neuen Heim Was? Sie haben noch kein Wohneigentum, keine schÜne Eigentumswohnung oder ein Haus? Dann wird es aber hÜchste Zeit. Die Hypothekar Zinsen sind so tief wie selten zuvor und die Immobilien stellen einen sicheren Hafen fßr Ihr Geld dar. Wohneigentum verliert nie den Wert des Wohnens und ist somit krisensicherer als manch andere Anlage. Auch der Liegenschaften-Verkauf profitiert jetzt von tiefen Zinsen, denn die Käufer sind dadurch gßnstig finanziert. Rufen Sie uns an, wir sind seit vielen Jahren Ihr verlässlicher Partner in Sachen Immobilien und Finanzierungen.

Wir freuen uns auf Sie Ihr Dominique Walter

PLANEN3IEMITUNS PLANEN3IEBESSER 5NSER+REDIT 4EAMHILFT)HNENWEITER.UTZEN3IE UNSEREGROSSE%RFAHRUNG WIRBERATEN3IEGERNE 4ELEFON INFO BSBCLIENTISCH HTTPWWWBSBCLIENTISCH


Büttenhardt m tl. .– 11 02

20

10 78

99

.–

.–

m tl.

m tl.

Stetten

Brämlenstrasse 43

Lohnemerstrasse 15

Hubstrasse 7

LUXUS PUR ERLEBEN in Stetten. 3,5 – 4,5 Zimmer Gartenwohnung mit jeglichem Komfort & Exklusivität, moderner, sehr geschmackvoller Innenausbau mit div. Raffinessen, Hallenbad und Sauna im Haus, grosser gedeckter Gartensitzplatz und pflegeleichte Umgebung mit schöner Rasenfläche, Lift, Tiefgarage und Keller, BJ 2005,

Im nebelfreien, steuergünstigen Stetten an fantastischer Aussichtslage verkaufen wir dieses einmalige 7,5 Zimmer Landhaus mit Minergiestandart. Das Haus bietet ein Hallenbad, div. Nebenräume, offene Wohnküche mit Foodcenter und Vorratsraum, eine grosse Garage, einen sonnigen, pflegeleichten Garten und vieles Mehr.

Preis CHF 660`000.- 2Garagen PP CHF 50`000.-

Preis CHF 1`285`000.-

In ruhiger, kinderfreundlicher Dorfidylle verkaufen wir dieses 6.5 Zimmer Einfamilienhaus mit fantastischem Umschwung. Das 1994 erbaute Haus bietet einen Wohntraum mit grosszügigem Raumkonzept. Für behagliches Ambiente sorgt der Schwedenofen im Wohnzimmer. Diverse Nebenräume. Herrlicher Garten, schöner Baumbestand und Biotop.Wärmepumpe-Heizung, Kubatur Haus 730 m3, Schopf und Garage 120 m3 Preis CHF 675`000.-

DOWA Immobilien Neustadt 9, CH-8200 Schaffhausen Tel. 052624 0330 Fax 052 624 03 08 www.dowa.ch info@dowa.ch «einfach schöner wohnen» Die Berechnungsgrundlagen sind Netto-Kaufpreis exkl. Garagen und PP: 65% 1. Hypothek / Hypo 5 Jahre à 2.6% 15% 2. Hypothek / Hypo 2 Jahre à 1.8% 20% Eigenkapital Zinsveränderung vorbehalten

Gerne begleiten wir Sie bei der Suche nach Ihrem individuellem Zuhause.

Beratung und Verkauf Dominique R. Walter

Beratung und Verkauf Jacqueline Meier

Infos, Administration Nadja Lörli

m

tl.

9. 53

– 8. 76

m

tl. m – 71 9.

tl.

Thayngen

Kastenackerweg

Kastenackerweg

Egelseeweg 4

Letze 5,5 Zimmer Wohnung mit Raumhohen Fenstern, offenem Wohn- Essbereich mit herrlicher Terrasse, grosses Bad mit WM/ TB und sep. Gäste WC mit Dusche, Abstellraum, Kellerraum und Hobbyraum. Und Alles kann noch nach Ihren Wünschen Ausgebaut werden! Besichtigen Sie unsere Musterwohnung. BGF 140 m2 Tiefgaragen PP CHF 30`000.Preise CHF 440`000.- inkl. Hobbyraum

Zu verkaufen in Thayngen, fantastische, grosszügige 5,5 Zimmer Gartenwohnung mit Raumhohen Fenstern, offenem Wohn- Essbereich mit grossem Gartensitzplatz und Rasenfläche, schönes Bad mit WM/TB und sep. Gäste WC mit Dusche, Abstellraum, Kellerraum und Hobbyraum. BGF 140 m2, zwei Tiefgaragen PP CHF 50`000.Preise CHF 470`000.- inkl. Hobbyraum

Pure Wohnqualität in Thayngen bietet diese helle, funktionale 4½ Zimmer-Wohnung mit moderner Wohnküche und neuem Bad. An kinderfreundlicher Lage überzeugen eine kompakte, gradlinige Architektur mit grossen Fenstern und einem sonnigen Balkon. Eigene WM in der Wohnung plus zusätzliche Waschküche mit Trocknungsraum im UG für 3 Parteien. Preis CHF 330‘000.- Einzelgarage SFR 30‘000.

Immobilien-Anzeiger Nr. 1/2009

www.dowa.ch


m tl. – 2. 57

52

44 1.

3.

m tl.

m tl.

Schaffhausen

Hauentalstrasse 105/107

Otterngutstrasse 12

Frisch renovierte 3,5 Zimmer Wohnung mit originellem Grundriss auf der hinteren Breite. Die Wohnung bietet einen sonnigen Balkon, moderne Küche und Bad, zeitlose, schöne Bodenbeläge und alles zu sehr attraktiven Preisen. Kellerabteil inkl. Hobbyraum auf Wunsch. Preis ab CHF 270`000.- Tiefgarage PP CHF 25`000.-

4,5 Zimmer Wohnung, frisch renoviert und mit originellem Grundriss auf der hinteren Breite. Die Wohnung bietet einen sonnigen Balkon, moderne Küche und Bad, zeitlose, schöne Bodenbeläge und alles zu sehr attraktiven Preisen. Kellerabteil inkl. Hobbyraum auf Wunsch. Preis ab CHF 320`000.- Tiefgarage PP CHF 25`000.-

An zentraler Lage bietet dieses 3 ½ Zi-Doppeleinfamilienhaus mit Charme und guter Besonnung ein helles und gemütliches Zuhause. In der Liegenschaft wurde zwischen 2002/07 Diverses renoviert. Zum Haus gehören eine Einzelgarage und ein kleiner, sonniger Garten. Preis CHF 350‘000.-

tl. m – 2. 89

20

68

42

6.

.–

m

m

tl.

tl.

Hauentalstrasse 105/107

Fischerhäuserstrasse 65

An zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung bietet dieses Wohn- und Geschäftshaus mit drei Wohneinheiten à je 3 Zimmer, 2 Ein-Zimmer Büro/Studios, einem Ladenlokal/Werkstatt mit sep. Büro sowie einer gediegenen Bar mit div. Nebenräumen eine lukrative Rendite von 7.03%. Gebäude Vol. 1500 m3, Land 752 m2, Letzte Renovation 2006 Preis CHF 1`250`000.-

In der Nähe von Kultur & Natur in Schaffhausen moderne 4 ½ Zimmer Wohnung mit durchdachtem Gesamtkonzept auf einer Ebene, stilvoller Parkett und gehobener Ausbau mit sonnigem Balkon bieten ein Wohngefühl der besonderen Art. Lift vom UG bis zur Wohnung (3.OG), Bus, Stadtzentrum und Rhein in wenigen Gehminuten erreichbar. Baujahr 2002 Preis CHF 546‘000.- Tiefgaragenparkplatz SFR 33‘000.-

12 7

4.

m

tl.

14

10 9

37

4.

.–

m

m

tl.

Herblingerstrasse 50

In Schaffhausen an der Winkelriedstrasse steht diese 5.5 Zimmer Wohnung zum Verkauf. Geniessen Sie die grosszügige Grundrissgestaltung mir herrlicher Aussicht und hauseigenem Hallenbad mit Sauna. Auf rund 126 m2, renoviert 2006, bietet Ihnen diese Wohnung genügend Platz und helle Räume, sich Ihren Bedürfnissen entsprechend einzurichten. Preis CHF 420`000.- Einzelgarage CHF 30`000.-

tl.

Winkelriedstrasse 22

Oelberg

Gugerhalde 1

Gemsgasse 24

Auf der Breite/SH bauen wir für Sie fantastische 5,5 Zimmer Einfamilienhäuser mit klarer Formensprache und moderner Architektur, perfekt vereint mit umweltbewusstem, zukunftsweisendem Holzbau. Überzeugen Sie sich von modernster, energiesparender Wohnqualität. Sensationelle Häuser in einer einmaligen Umgebung ! Wir freuen uns auf Ihre Ausbauwünsche. Kubatur 1102/1154 m3, Land 361– 642 m2 Preis ab CHF 880`000.-

Freistehendes 5.5 Zimmer Einfamilienhaus an fantastischer, unverbaubarer Aussichtslage in ruhigem Wohnquartier in Herblingen mit grosszügigem Grundstück. Ein Idyll mit unzähligen Möglichkeiten. Im Dachgeschoss sind alle Anschlüsse vorhanden und ein Ausbau bis zu 7.5 Zimmer ist kein Problem. Kubatur 760 m3, Land 623 m2

Das perfekt umgebaute 2 Familienhaus bieten an ruhiger Lage eine 4,5 Zimmer Geschosswohnung mit herrlichem Gartensitzplatz und eine 4,5 Zimmer Maisonette- Wohnung mit Terrasse, Dachbalkon & Schwedenofen. Die Kombination von Ursprünglichem und dem modernen Ausbau ist perfekt gelungen und überzeugt bis ins Detail. Kubatur 1070 m3, Land 598m2

Preis CHF 670`000.-

Preis CHF 780`000.-

Wohnen, leben und Verantwortung übernehmen. In welchem Mass dem ökologischen Strom die Zukunft gehört, können Sie aktiv mitbestimmen. Infos über www.cleansolution.ch und die Gratisnummer 0800 852 258

www.dowa.ch

Immobilien-Anzeiger Nr. 1/2009


m tl. .– 92 11

68

60

6.

4.

m tl.

m tl.

Beringen

Rain

Neugrüthalde 17

Neugrüthalde

5,5 Zimmer GARTENWOHNUNG , modern ausgebaut mit origineller Küche, Cheminée und lauschigem Gartensitzplatz. Am Rande des Dorfkerns in ruhigem, gepflegtem Wohnquartier an sonniger Hanglage mit viel Privatsspähre. Brutto Geschossfläche 160 m2. Überzeugen Sie sich selbst!

Leben auf der Sonnenseite von Beringen in diesem 4.5 Zimmer Terrassenhaus mit Wintergarten, fantastischer Aussichtsterrasse, Sauna/ Dampfbad und diversen Nebenräumen. Palletsheizung Neu 2009, Haus komplett frisch gestrichen 2009. Einzelgarage und 2 aussen PP gehören zur Wohnung. BGF ca. 120 m2, Nutzfläche zusätzlich ca. 146 m2 Preis CHF 420`000.-

Zu verkaufen in Beringen, modernste, einzigartige 6,5 Zimmer Maisonette Wohnung. Auf zwei Etagen bietet diese Wohnung ein Licht durchfluteter Wohntraum mit herrlicher Terrasse und fantastischer Aussicht. Exklusives Raumangebot, bei welchem SIE den Ausbau bestimmen. Abstellraum in der Wohnung und sep. Kellerraum im UG sind Bestandteile jeder Wohnung. Lift vorhanden. Preis ab 730`000.- Tiefgaragen-PP CHF 30`000.-

Preis CHF 370`000.- Doppel- Garage CHF 50`000.-

Zi n

s

au

fA nf

ra

87

ge

4.

m tl.

Stein am Rhein

Neugrüthalde Zu verkaufen in Beringen, modernste Wohntraum auf zwei Etagen. Grosszügige 4,5 Maisonette Wohnung mit herrlicher Terrasse und fantastischer Aussicht. Exklusives Raumangebot mit modernem, schnörkellosem Ausbau. Schlichte Eleganz kombiniert mit Licht durchflutetem Raumkonzept. Abstellraum in der Wohnung und sep. Kellerraum im UG sind Bestandteile der Wohnung. Lift vorhanden.

Sie wollen Ihr Haus verkaufen? Wir auch!

Preis ab 535`000.- Tiefgaragen-PP CHF 30`000.-

Kaltenbacherstrasse 32 An zentraler Lagen verkaufen wir diese Gewerbeliegenschaft mit 10`000 m2 Umgelände/ Bauland (Industriezone). Die Immobilie bietet eine gute Infrastruktur mit Lift, Anlieferrampe, Produktions- und Lagerräumen, Büro, Garderoben, etc. Eine Erweiterung durch An- , Neu- oder Umbau ist dank der Landreserven kein Problem. Kubatur 10`470 m3 Preis CHF 2`600`000.-

Neuhausen tl. m

tl.

5. 14 0

.– 11 35

m

tl. m – 3. 52

Wohlen

Zollstrasse 40

Chalffentalstrasse 60

Frohburgstrasse 26

Zu verkaufen in Neuhausen an zentraler Wohnlage mit Lift 4.5 Zimmer Wohnung mit fantastisch grossem Wohnzimmer, neuer, moderner Wohnküche und sonnigem Balkon. Zudem bieten die hellen, grosszügigen Schlafzimmer viel Platz um sich seinen Bedürfnissen entsprechend ein zu richten. BGF ca. 115 m2.

Dieses 6.5 Zimmer Bungalow bietet die perfekte Alternative zur teuren Attikawohnung. Offenes, grosszügiges Wohnen bestimmen hier das Raumkonzept. Vier Schlafzimmer mit 2 Nasszellen auf der gleichen Ebene wie Wohnen/Essen und Küche, sowie das zusätzliche Zimmer mit Bad im Untergeschoss biete viel Platz. Für Stauraum sorgen diverse Kellerräume und 2 grosse Hobbyräume. Preis CHF 695`000.-

Zu verkaufen an herrlicher Lage in Wohlen/AG freistehendes 5.5 Zimmer Einfamilienhaus mit durchdachtem Raumkonzept, modernem Ausbau mit Cheminée, vielen Extras und einer ruhigen Umgebung. Das 1998 erbaute Haus bietet mit einer brutto Geschossfläche von 364 m2 & der Doppelgarage viel Platz,sich seinen Bedürfnissen entsprechend einzurichten. Preis CHF 860`000.-

Preis CHF 320`000.- TiefgaragenPP CHF 20`000.-

Immobilien-Anzeiger Nr. 1/2009

www.dowa.ch


18 | Ausgabe 1

Schaffhauser Post

Veranstaltungen Konzerte: Samstag, 2.05.2009, 17 Uhr Klinik Schloss Mammern: Orgelvesper Es stehen Werke von Michelangelo Rossi, Girolamo Frescobaldi, Francisco Correa de Arrauxo sowie Jan Pieterszoon Sweelinck auf dem Programm. Freitag, 15. Mai 2009 Zwinglikirche, Schaffhausen: Benefiz-Konzert Klassisches Konzert zugunsten der Vereinigung zur Begleitung Schwerkranker Schaffhausen und Umgebung. Freitag, 15. Mai 2009, 20 Uhr Kath. Kirche Diessenhofen: Ein deutsches Requiem von Johannes Brahms Londonder Fassung für Soli, Chor, vierhändiges Klavier mit dem Hochrhein Kammerchor und dem Gemischten Chor Langnau a.A. 16. bis 24. Mai 2009 Schaffhausen: 23. Internationales Bachfest.

Freitag, 8. Mai 2009, 21 Uhr Kammgarn Schaffhausen Stress.

Sonntag, 17.05.2009, 20 Uhr Ref. Kirche Andelfingen: Orgelkonzert Mit Rudolf Lutz und seinen berühmten Improvisationen.

Kisch, Kontrabass, Wilhelm Schwinghammer, Bass.

21. bis 24. Mai 2009 Kartause Ittingen: Ittinger Pfingstkonzerte.

30. April bis 3. Mai 2009 Fass-Keller, Schaffhausen: Grosses Schäferei Jubiläum Party total in Schäferei & Fasskeller mit Rita Hey, der Grande Dame der Schweizer Indie Country Szene, GUZ und DJ Lo Fat.

Samstag, 23.Mai 09, 19 Uhr Kirche Gächlingen Meister der Verwandlung Beatrice Kunz Pfeiffer, Flöte und Andrew Kendrick, Gitarre spielen J.S. Bach, W.A. Mozart, B. Bartok und A. Piazzolla. Sonntag, 24. Mai, 10.30 Uhr Trottentheater Neuhausen: Matinée mit den Rosenkavalieren Ein Rendezvous mit berühmten Melodien der Salonmusik. Mittwoch, 27. Mai, 19.15 Uhr Stadthalle Singen: Wiener Klassik 3. Konzert mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, Dirigent: Vassilis Christopoulos, Solist: Alexander

Mai 2009

Pop/Rock/Jazz:

Freitag, 1.Mai 2009, 21 Uhr Kammgarn, Schaffhausen: Sebastian Sturm (De) Rootsreggae Zur anschliessenden Jamcaican Vibes-Afterparty laden Real Rock Sound (SH) und K.O.S CREW aus Zürich ein. Samstag, 2. Mai 2009, 21 Uhr Crank Bar-Lounge Neuhausen Livemusik mit Roger Jeung Donnerstag, 7.Mai, 20.30 Uhr Gems Singen Roger Hanschel Quartet «Heavy rotaion».

Samstag, 9. Mai 2009, 20 Uhr Kammgarn Schaffhausen: Rock the Chor Power-Rockchor Stil(l)bruch aus Schaffhausen zusammen mit den Gipsy Singers aus Beggingen. Sonntag, 10. Mai 2009 12 Uhr Unterhof Rittersaal Diessenhofen: Jazzlunch Schmecken – Ein Menü mit 4 Gängen geniessen. Hören – Den Klängen des Stefan Christinger Trios lauschen. Fühlen – Die Geschichte im Rittersaal erleben. 13. bis 16. Mai 2009 Kammgarn, Haberhaus, und TapTab Schaffhausen: 20. Schaffhauser Jazzfestival. Freitag, 15. Mai 2009, 20 Uhr Club Burgtheater Hohenklingen Stein am Rhein: Amtsbladt Unverfälschter guter, intelligenter Mundartcountry-funkpunk-elektro-pop zum Geniessen.

Samstag, 16.Mai 09, 20 Uhr Restaurant Zum alten Schützenhaus Schaffhausen: Jazztreff Schaffhausen. Samstag, 16. Mai 09, 18 Uhr Mehrzweckhalle Merishausen: Rock am Randen Mittwoch, 20. Mai 09, 21 Uhr Kammgarn Schaffhausen: The Toasters / Stingers ATX / Contra Coup / Alaska. Freitag, 22. Mai 2009, 19 Uhr Rest. Ziegelhütte Schaffhausen: Hot Stones. Freitag, 22. Mai 2009, 21 Uhr Kammgarn Schaffhausen: Sean Keane. Samstag, 23. Mai 09, 21 Uhr Chäller Schaffhausen: Night of the living south Metal Konzerte mit Doom Division, Down End Rest und Point At Issue. Freitag, 29. Mai 2003, 21 Uhr Kammgarn Schaffhausen: Bon’s Angels.

Alle Veranstaltungshinweise: www.schaffhauserpost.ch

Werbung

Ihr Event, Ihre Lieblingsveranstaltung oder Ihr persönlicher Veranstaltungs-Tipp fehlt in dieser Rubrik? Dann senden Sie uns diese doch in Zukunft zu. Bitte senden Sie Ihre Informationen an: events@schaffhauserpost.ch oder an: Schaffhauser Post - Gennersbrunnerstrasse 58 - 8207 Schaffhausen, mit dem Vermerk: Events - Leider ist es uns nicht möglich, alle Events zu publizieren. Ebenfalls werden zugestellte Daten und Druckmaterialien nicht retourniert.


Schaffhauser Post

Mai 2009

Veranstaltungen Ausstellungen: 1. bis 10. Mai 2009 Museum Allerheiligen: Die Anatomie des Bösen. Ganzer Mai 2009 Hotel Zunfthaus zum Rüden: Eduard Schellenberg – Kunst und Technik sind keine Gegensätze. Bilderausstellung. Ganzer Mai 2009 Ortsmuseum Schleitheim: Raritäten und Schätze aus Beggingen. Ganzer Mai 2009 Galerie Maebe Stein am Rhein: Stammeskunst aus Afrika und Bilder von Joseph Gnädinger. Ganzer Mai 2009 Klinik Hirslanden Belair Schaffhausen: Faszination Fotografie mit Bildern von Christian Aeschbacher und Uwe Meier.

Ganzer Mai 2009 Ortsmuseum Diessenhofen: Fledermäuse – geheimnisvoll, faszinierend, schützenswert. Ganzer Mai 2009 Museum Allerheiligen: Natürlich vernetzt Die Sonderausstellung «natürlich vernetzt» zeigt anhand eindrucksvoller Beispiele den Wert der natürlichen Vielfalt. Ganzer Mai 2009 Randenhaus Beringen: Ursula Siegfried Oel- Acryl- und Aquarellbilder. 1. bis 10. Mai 2009 Atelier Zum Kümmichweggen Schaffhausen: Bruno Giacobbo Bilderausstellung. Ganzer Mai 2009 Fass-Beiz Schaffhausen: Jakob Nohl – Alte Türme und Tore

Ausgabe 1 | 19

1. bis 16 Mai 2009 Kulturgaststätte Sommerlust Schaffhausen: Linda Graedel – «New painted and drawn pictures».

13. bis 16. Mai 2009 Forum Vebikus Schaffhausen: 20 Jahre Jazzfestival - ein Projekt Schweizer Jazz von 1990–2009, Eine Co-Produktion: Schaffhauser Jazzfestival, Hochschule Luzern Musik/Design & Kunst, SwissJazzOrama, Vebikus. Vernissage: Sonntag, 10. Mai, 18.30 Uhr. Vernissage: 10. Mai, 15 Uhr.

Freitag, 1. Mai, 12 - 16 Uhr Schaffhauser Weinbaumuseum, Hallau: «Vögel im Rebberg» Saisoneröffung und Vernissage der Sonderausstellung.

10. Mai bis 21. Juni 2009 Konventhaus Schaffhausen: Die Hallen fotografieren Eine Ausstellung von Bruno und Eric Bührer mit Bildern aus 25 Jahren.

Lithographien und Postkarten in Schwarz/Weiss und Farbe.

2. Mai bis 4. Oktober 2009 Gemeindehaussaal Unterstammheim: Karl Landolt und Fritz Deringer Bilderausstellung. 8. bis 24. Mai 2009 SIG- Areal Neuhausen a.Rhf.: Tulio AQUILINI – DIGIars Kunstausstellung Vernissage: Freitag, 8. Mai, 19 Uhr

Theater: 1./3./16./17./20./22./23. und 24 Mai 2009 Phönix Theater 81 Steckborn: Die Frau von früher. 1. und 2. Mai 09, 20.15 Uhr Trottentheater Neuhausen: «comebäck» Sutter & Pfändler mit ihrem neuen Bühnenprogramm.

Schräg, aktuell, überraschend mit vielen Promi-Parodien, Musik und Gags. 8. und 9. Mai 2005, 20 Uhr Stadttheater Schaffhausen: Marco Rima mit «Time out» M.R., einer der erfolgreichsten Entertainer im deutschsprachigen Raum – präsentiert seine dritte abendfüllende Show. 9. und 10. Mai 09, 20 Uhr Kinotheater Central Neuhausen: «Es lebe Don Quijote!» Eine nicht ganz unlustige Geschichte von Paul Steinmann mit Ruedi Meyer und Ruedi Widtmann; Regie: Wolfgang Mettenberger. 13. und 15. bis 17. Mai 2009 Kinotheater Central Neuhausen: Märlisalot Was passiert, wenn in einem Kinderhort für Kinder mit speziellen Fähigkeiten unbeschreibliche Langeweile herrscht und sie zufällig eine Kiste mit Märchenbücher finden? Genau - ein Märchensalat.

6. Schaffhauser Tischmesse und Kontaktbörse für Unternehmen der Wirtschaftsregion Schaffhausen Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen, Gewerbebetrieben, Verwaltungen und Organisationen, die sich über das regionale Produkte- und Dienstleistungsangebot informieren möchten. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen unter www.sh.ch/wf

0 r 15 ler! e b Ü stel Aus

Freitag, 8. Mai 2009, 10.00 – 17.30 Uhr

Veranstaltungshalle Stahlgiesserei Mühlental, Mühlentalstr. 78, 8200 Schaffhausen Branchen und Aussteller Ämter, Behörden: Dienststelle Mittelschul- und Berufsbildung Abteilung Berufsbildung, Gemeinde Thayngen, Kantonales Gefängnis Schaffhausen, QS Schaffhausen AG, RAV Regionales Arbeitsvermittlungszentrum Schaffhausen Architektur, Bau: Allsecco AG, AMG Bautechnik GmbH, Barner AG, Bernet AG, Brütsch Metallbau AG, Cigoi Gartenbau AG / Cigoi Aushub + Rückbau AG, CSF Wunderle GmbH, Debrunner Acifer AG, DONAG Wohnungs + Gebäudereinigungen, dost gmbh, eckert zum wohnen, EICOTEC AG, Gentsch Total Türen, HL-Technik AG, HRM Bau und Invest AG, Hübscher + Co Holzbau, Käser Gartengestalter, Kilgus Immobilien, Kunz Fensterfabrik AG, Malergeschäft Schwaninger AG, Max Müller, PAMAG Metallbau AG, Pletscher + Co. AG, Schnelli AG Bauunternehmung, Schnelli AG Thermographie, Stierlin AG, Tanner & Wermuth Fassadenbau AG, VMK Beschriftungen + Werbetechnik, Wickli Metallbau AG, WIPF+CO. AG Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister: Basler Versicherungen / Bâloise Bank SoBa, Clientis Banken Schaffhausen, fimmot Finanz & Immobilien GmbH, ÖKK, Raiffeisenbank Schaffhausen, Schaffhauser Kantonalbank, Sparkasse Hochrhein, UBS AG Büro, Handel, Detailhandel: Bührer Bürotechnik AG, Büro Adam, Büro Ernst AG, Büro Schoch direct AG, eckert zum wohnen, Lempen AG, Print Technik Heer, Witzig The Office Company Bildung, Wissenschaft, Forschung: compucollege, GOODMAN CREATIVE LEARNING GMBH, Handelsschule KVS Höhere Fachschule für Wirtschaft, Höhere Fachschule Schaffhausen HFS, International School of Schaffhausen, Kaufmännischer Verband Schaffhausen, Klubschule Migros, Pädagogische Hochschule Schaffhausen (PHSH), QS Schaffhausen AG, SPRACHKURSE ALTSTADT, TRIKON Solutions AG, Wibilea AG Chemie, Kunststoff: Gebr. Renggli AG, MEDIPACK AG, Plastigum AG Druck und Papier: Druckwerk SH AG, LANDOLT AG, Lempen AG, mac&web gmbh, Schaffhauser Landzeitung, stamm+co AG. Grafisches Unternehmen, WITZIG DRUCK AG, Zeitungsdruck Schaffhausen AG Elektrotechnik, Elektronik, EDV, IT, Telekommunikation: altra schaffhausen, BC Börtzler Control GmbH, Bircher ProcessControl AG, Bögli Netzwerk GmbH, Brütsch Elektronik AG, ESS AG, Gebr. Renggli AG, IMV Informatik GmbH, install-A-ton, mac&web gmbh, MTF Schaffhausen AG, Phoenix Mecano Komponenten AG, Print Technik Heer, RCS EDV Dienstleistungen GmbH, smart outcome GmbH, smart web gmbh, SOFTTECH AG, TRIKON Solutions AG, WKS Elektroplanung AG Gastronomie: Gemeindehaus Beringen Gastro GmbH, Oberhof Restaurant Bar, ORIENT Konzert, Film und Theater AG, Restaurant Schönbühl, Seminarhotel Unterhof, STERNEGG AG Holz, Holzwaren: altra schaffhausen, Hedinger AG, Hübscher + Co Holzbau, Masspack GmbH, Pletscher + Co. AG, Portas Inovit AG, WIPF+CO. AG Immobilien: Barner AG, fimmot Finanz & Immobilien GmbH, Graf & Partner Immobilien AG, Kilgus Immobilien, Ritter Immobilien Treuhand AG, SIG Immobilien und Dienste, Zentrum für Immobilienwerte Maschinen, Anlagen, Apparate: AGM Jactex AG, altra schaffhausen, BC Börtzler Control GmbH, Debrunner Acifer AG, ISOCUT GmbH, Leemann Schweisstechnik, Phoenix Mecano Komponenten AG, RICOH SCHWEIZ AG, Sonderegger Engineering AG, Sterling Fluid Systems AG, Teca-Print AG, TRIKON Solutions AG, Wanner Mech AG Medien, AV, Werbung, Marketing, PR: 372dpi gmbh, André Gaille Werbung / Grafik, archiplex concepts gmbh, AWE SCHAFFHAUSEN GMBH, Darnay Digital 3D Werk, Future Studios AG, Leading Communication GmbH, mac&web gmbh, MESSERLI.marketingprojekte, RIGLING Beschriftungen, Schaffhauser Landzeitung, Schaffhauser Nachrichten, smart web gmbh, stamm+co AG. Grafisches Unternehmen, Verbis PR, VMK Beschriftungen + Werbetechnik, Werbegeschenke.ch AG, WITZIG DRUCK AG Medizin, Optik: Audio Protect AG, Brütsch Elektronik AG, Gebr. Renggli AG, MEDIPACK AG, Phoenix Mecano Komponenten AG, Sonderegger Engineering AG, TRIKON Solutions AG Nahrungs- und Genussmittel: Felsenkeller. SH, Schafuuser Mumpfel, Vitalma Gesundheitszentrum Ökologie, Umwelttechnik, Recycling: Abfallcenter Beringen AG, eco solar ag, HL-Technik AG, REMONDIS Schweiz AG Touristik, Freizeit: Klubschule Migros, ORIENT Konzert, Film und Theater AG, SPRACHKURSE ALTSTADT, Steinemann Kleinbus AG Transport und Verkehr: Abfallcenter Beringen AG, AMAG Automobil- und Motoren AG, Hedinger AG, HKS Fördertechnik AG, Kühne + Nagel AG, Masspack GmbH, Relocation Solutions Group, Rhenus Contract Logistics AG, Schäfli Transporte, Schweizerische Bundesbahnen SBB Key Account Management, SMB-Innovation GmbH, Steinemann Kleinbus AG Verbände, Vereinigungen: D@ch-Firmendatenbank im Internet, Verein SchaffhausenTotal Verschiedene: 372dpi gmbh, Abfallcenter Beringen AG, archiplex concepts gmbh, Audio Protect AG, Balsiger Gartengestaltung GmbH, BENEVOL Schaffhausen, Brütsch am Wasser, Büro Ernst AG, compucollege, CSF Wunderle GmbH, Dohner AG, Dux Textilien AG, EDENkreativ, FCS Betriebs AG, Felsenkeller. SH, FRIETEX, HSG Zander (Schweiz) AG, install-A-ton, MEDIPACK AG, Mökah AG, Nilfisk Advance AG, Pletscher + Co. AG, ProPers AG, Pudol AG, QS Schaffhausen AG, Seminarhotel Unterhof, SIG Immobilien und Dienste, SMS Shop-Management-Services GmbH, Stiftung Impuls - Fit for Jobs!, SUMACO a division of si-ri schweiz ag, Teca-Print AG, TRIKON Solutions AG, Vebego Services AG, VMK Beschriftungen + Werbetechnik, Wibilea AG Medienpartner:

Trägerschaft: Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen

TiMe09_SHLandzeitung_5 Spalten_286x211_farbig.indd 1

Industrie- und WirtschaftsVereinigung Region Schaffhausen

Kantonaler Gewerbeverband Schaffhausen

Stadt Schaffhausen

Schaffhauser Nachrichten

20.04.2009 08:35:05


Schaffhauser POST - Mai 2009